Warburg zum Sonntag 2019 KW 49

owzhofgeismar

Warburg zum Sonntag 2019 KW 49

Ausgabe Nr. 49 | 07.12.2019 | 28. Jahrgang | Lokal: 22.591 | Ex. Gesamt: 110.954 Ex.

Lokalausgabe der OWZ zum Sonntag | www.warburgzumsonntag.de

Johanniter-Rettungshunde

freuen sich über Landräte als Paten

LTD

Holzminden · Einbeck

Uslar · Höxter

Unsere Serviceleistungen:

• Ringänderungen

• Kettenlötungen

• Gravuren

www.instyle-juweliere.de

Jetzt 9-Sitzer mieten:

Wir bringen Sie in Fahrt



Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Sa 8:00 - 13:00 Uhr

EINDRUCK

ERZEUGEN

Digitaldruck vom Profi!

Fogra zertifiziert.

09.12. - 14.12.2019

Wurst-Taxi

Party-Service

Jetzt an Weihnachten und

Silvester denken!

10er Menues fertig gekocht nur noch erhitzen!

Bestellen Sie rechtzeitig vor!

1. Schweinefilet

in Champignon-Rahmsauce

mit

und Gemüse 89.90

2. Spießbraten in Pfeffersauce

mit

und Gemüse 79.90

3. Schnitzel mit Jäger- oder

Zigeunersauce,

mit

und Gemüse 79.90

4. Rinderroulade

mit Knödel und Rotkohl 89.90

Nacken

mit Knochen 1 kg 5.-

Nacken

ohne Knochen 1 kg 6.-

Dicke Rippe

1 kg 5.-

Bauchfleisch

1 kg 5.-

Schweinefilet

1 kg 9. 90

Hackfleisch /

Mett 1 kg 5.-

Kohlwurst 1 kg 5.-

Für Druckfehler keine Haftung!

Mo. - Mi.

von 9.00 - 14.00 Uhr

Do. + Fr.

9.00 - 17.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

5. Entenbrustfilet in Cognac-Sauce

mit Knödel und Rotkohl 109.90

6. Wildschweingulasch

mit Knödel und Rotkohl 99.90

7. Schaschlik

mit

und Gemüse 69.90

8. Rinderroulade

mit Sauce St. 3.99

9. Gänsebrust oder -keule St. 8.90

10. Partyschnitzel St. 2.-

Gr. Bratwurst 1 kg 5.-

Schnitzel /

Gulasch 1 kg 6.-

2 Hausm. Stracke 16.-

6 Gläser Wurst

á 200 g 10.-

4 Gläser Eintöpfe 10.-

3 Stückwürste

nach Wahl 7.-

4 gebratene Schnitzel 6.-

3 gebratene Frikadellen3.-

Joseph-Kohlscheinstr. 18 · 34414 Warburg/Westfalen

Tel. 0 56 41 - 74 08 26 · www.landfleischerei-balluff.de

Visitenkarten, Briefpapier,

Broschüren, Gutscheine

Einladungskarten, Flyer

Postkarten und vieles mehr.

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

V.l.: Landrat Friedhelm Spieker, Thilo Wendenburg, Jutta Sprenger und Heike Schwiete mit Nala.

Foto: Kreis Höxter

Stufenlos aufwärts

Inh. Friedhelm Rudolph

Ihr regionaler

Treppenliftprofi

Kreis Höxter/Lippe (ozm) –

Mit der Idee “Pate für einen

Rettungshund” können Menschen

in der Region die Arbeit

der Rettungshundestaffel der

Johanniter in Lippe und Höxter

tatkräftig unterstützen. Mit

zwei prominenten Ehrenpaten

ist das Projekt bereits im September

an den Start gegangen.

Am Tag der offenen Tür, den

die Johanniter am 1. September

in Blomberg veranstalteten,

wurde die erste Ehrenpatenschaft

an den Landrat des

Kreises Lippe Dr. Axel Lehmann

verliehen. Dieser freute

sich sichtlich über seinen Paten-Rettungshund

Hancock,

einen Parson Russell Terrier,

den er reichlich mit Leckerlies

beschenkte.

Genauso groß war die Freude

bei Friedhelm Spieker, Land-

Bis zu

4000,-€

Zuschuss

p. P. bei Pflegebedürftigkeit

möglich.

Dr.-Friedrich-Böttcher-Str. 4

34454 Bad Arolsen-Mengeringhausen

Tel. 0 56 91 - 7801

Senkrecht- u.Treppenlifte

Hebebühnen und Rampen

www.arolser-liftsysteme.de

rat des Kreises Höxter, als ihm

die Ehrenpatenschaft für die

dreijährige Border-Collie-Labrador-Hündin

Nala persönlich

überreicht wurde – von Nala,

Frauchen Heike Schwiete sowie

dem ehrenamtlichen Regionalvorstand

der Johanniter

Lippe-Höxter Thilo Wendenburg

und Rettungshunde-Staffelleiterin

Jutta Sprenger.

Wenn in den Kreisen Lippe

und Höxter ein Mensch vermisst

wird, kann die Polizei

die Rettungshunde des Johanniter-Regionalverbandes

Lippe-Höxter

um Unterstützung

bitten. Dafür trainiert die Staffel

zweimal die Woche. „Rund

zwei Jahre dauert es, bis ein

Hund in der Flächen- und

Trümmersuche ausgebildet

ist“, erklärt Staffelleitung Jutta

Sprenger, die genau wie ihre

Staffelkollegen die Rettungshundearbeit

ausschließlich ehrenamtlich

betreibt.

Hundepate kann jeder werden

– ganz gleich, ob Privatperson,

Firma, Verein oder Schulklasse.

Mit dem Jahresbeitrag

– einer Spende, die zu 100

Prozent der Johanniter-Rettungshundestaffel

Lippe-Höxter

zu Gute kommt – wird die

Arbeit der Ehrenamtlichen in

vielfältiger Hinsicht gefördert:

Mit der Spende wird die zertifizierte

Ausbildung der Rettungshundeteams

unterstützt,

die regelmäßigen Trainingseinheiten

sowie die ebenso

wichtige Ausstattung mit

Kompass, Kleidung, Kenndecke.

„Eine Rettungshunde-Patenschaft

eignet sich auch als

tolles Weihnachtsgeschenk“,

weiß Jutta Sprenger.

Goldene Geschenkewochen

bis 20. Dezember 2019

12 %

Sa., 7. + So., 8.12.19

Handtücher

mit Namen

besticken lassen

Beilagen

Hinweis

Einem Teil der heutigen

Ausgabe liegen Prospekte

folgender Firmen bei:

Edeka Müller Trendelburg

Edeka Strese Willebadessen

Herkules Warburg

Combi Warburg

Nah und Frisch Borgentreich

Dänisches Bettenlager Warburg

Fischer Team Diemelstadt

Obi Warburg

Woolworth Warburg

Weser Wohnwelt Höxter

Rewe Borgentreich, Warburg,

Scherfede, Willebadessen

Wir bitten um Beachtung.

auf das gesamte Sortiment

auch auf alle bereits reduzierten Artikel

Paderborner Tor 104

34414 Warburg

Tel. 0 56 41 / 74 52 21

Unternehmen der Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG, Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


2

Hansestadt

WARBURG

Öffentliche Bekanntmachungen

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister der Hansestadt Warburg

Bahnhofstraße 28 | 34414 Warburg | Tel. 0 56 41 / 92 - 0 | Fax 0 56 41 / 92 - 582 | E-Mail: info@warburg.de | Internet: www.warburg.de

Hansestadt Warburg

Termine für den

Veranstaltungskalender 2020

Im nächsten Jahr wird es einen gebundenen Veranstaltungskalender geben. Für die Meldung

der Termine steht ein eigenes Formular im Internet der Hansestadt Warburg (siehe unter

www.warburg.de / Veranstaltungskalender / Neuen Termin für 2020 eintragen) zur Verfügung.

Vereine u.a. haben hier die Möglichkeit, die Veranstaltungen in den Veranstaltungskalender der

Hansestadt Warburg eigenständig einzutragen.

Für den gebundenen Veranstaltungskalender ist der Redaktionsschluss auf den 15.12.2019

festgelegt. Spätere Veranstaltungsmeldungen werden dann lediglich im Internet veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis!

Hansestadt Warburg

Öffentliche Bekanntmachung

Herr Karl-Heinz Timmermann wurde bei der Kommunalwahl am 25.05.2014 als Bewerber der Sozialdemokratischen

Partei Deutschland (SPD) in den Rat der Hansestadt Warburg gewählt. Mit

Ablauf des 31.10.2019 hat Herr Karl-Heinz Timmermann sein Mandat niedergelegt.

Gemäß § 45 Abs. 2 des Gesetzes über die Kommunalwahlen im Lande Nordrhein-Westfalen

(Kommunalwahlgesetz -KWahlG NRW-) in der Fassung der Bekanntmachung vom 30. Juni 1998

(GV. NRW. S. 454, 509, 1999 S. 70), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 11. April

2019 (GV. NRW. S. 202), stelle ich hiermit fest, dass Herr Karsten Viereck, Burggraben 49, 34414

Warburg, als Ersatzbewerber auf der Reserveliste der SPD ab dem 01.11.2019 Nachfolger von

Herrn Karl-Heinz Timmermann ist.

Gegen diese Feststellung können gemäß § 45 Abs. 2 i.V.m. § 39 Abs. 1 KWahlG NRW

• jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes

• die für das Wahlgebiet zuständige Leitung solcher Parteien und Wählergruppen, die an der

Wahl teilgenommen haben, sowie

• die Aufsichtsbehörde

binnen eines Monats nach Bekanntgabe dieser Feststellung Einspruch erheben, wenn sie eine Entscheidung

über die Gültigkeit dieser Feststellung gemäß § 40 Abs. 1 Buchstaben a bis c KWahlG

NRW für erforderlich halten. Der Einspruch ist bei dem Wahlleiter schriftlich einzureichen oder

mündlich zur Niederschrift zu erklären.

34414 Warburg, 16. Oktober 2019

Der Bürgermeister

als örtlicher Wahlleiter

Michael Stickeln

Öffentliche Ausschreibung

Das Kommunalunternehmen der Stadt Warburg schreibt auf Grundlage der VOB die folgende

Leistung öffentlich aus:

Modernisierung der Belüftung auf der Kläranlage Warburg-Daseburg

- Elektrotechnik, Schaltanlage -

Die vollständige Bekanntmachung ist auf der Deutschen eVergabe-Webseite

veröffentlicht.

„Glühvent“

auf dem Mönchhof

Warburg-Scherfede (wr) - Am

traditionellen Ort der früheren

Scherfeder Weihnachtsmärkte,

dem Mönchhof, findet

am Sonntag, dem 22. Dezember

2019, ab 14 Uhr der Weihnachtsmarkt

„Glühvent“ statt.

http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/

dashboard_off/5bdf51ea-670c-40fe-a88a-bf343fd75652

Auf dieser Seite stehen auch die Angebotsunterlagen zur Verfügung.

Warburg (wrs) - Das Hüffertgymnasium

lädt alle Bürgerinnen

und Bürger aus Warburg

und Umgebung zum Weihnachtskonzert

ein. Es findet in

diesem Jahr am Dienstag, dem

17. Dezember 2019, um 19 Uhr

im Pädagogischen Zentrum

(Wachtelpfad 2) statt. Der Eintritt

ist frei.

Im Vordergrund steht das gemeinschaftliche

Musizieren

verschiedener schulischer Ensembles.

So wird der Unter-

Scherfeder Vereine haben sich

nach Anregung durch die Zukunftswerkstatt

Scherfede

spontan entschlossen, diese

Veranstaltung zu organisieren.

Im Angebot sind Glühwein,

Punsch, Kaffee und Kuchen,

Weihnachtskonzert

des Hüffertgymnasiums

stufenchor ebenso auftreten

wie die Orchestergruppen der

5. und 6. Klassen, das Schulorchester

und die Big-Band.

Alle Ensembles musizieren

unter der Leitung der Musiklehrerinnen

und -lehrer des

Hüffertgymnasiums.

Die musikalische Bandbreite

reicht dabei von klassischer

Musik mit weihnachtlichem

Bezug bis hin zu traditionellen

und neuen deutschen sowie

internationalen Weihnachts-

Suppe, Leckeres vom Grill sowie

auch kalte alkoholfreie

und alkoholische Getränke Es

beteiligen sich unter anderem

SV Westfalia 03, KIS, KFD,

PGR, der Imkerverein und der

Gewerbe- und Verkehrsverein.

songs. Alle Beteiligten freuen

sich darauf, ein zahlreiches

Publikum in der manchmal

hektischen Adventszeit auf

ein ruhiges und besinnliches

Weihnachtsfest einzustimmen.

Für das leibliche Wohl

sorgen die Schülervertretung

und die Schülerfirma. Außerdem

wird das neue Jahrbuch

des vergangenen Schuljahres

vorgestellt und steht erstmals

zum Verkauf bereit.

Großes Weihnachtskonzert

in der Stadthalle

Warburg (wrs) - Nach der erfolgreichen

ersten und zweiten

Edition gibt die Hansestadt

Warburg zum dritten Mal die

Warburger Weihnachtskugeln

heraus. Gefertigt wurden diese

beim Warburger Traditionsunternehmen

Brauns-Heitmann

und gestaltet vom Warburger

Unternehmen True Design.

Die Christbaumkugeln aus Glas

schmücken zwei bekannte Warburger

Motive: Hardehausen

mit seinem Waldinformationszentrum

und den Wisenten sowie

das Kloster Hardehausen,

jeweils detailreich in Silber dargestellt

auf mitternachtsblauem

Grund. Gestaltet wurden die

Motive vom Warburger Unternehmen

True Design. Zum einzigartigen

Christbaumschmuck

wurde das Walderlebnisgebiet

und Kloster Hardehausen

dann in den Produktionshallen

von Brauns-Heitmann gefertigt.

„Schon die ersten beiden

limitierten Auflagen waren innerhalb

von drei Wochen ausverkauft.

Das zeigt, wie beliebt

der Warburger Christbaumschmuck

bei den Warburgern,

aber auch Touristen und Gäs-

Warburg (wrs) - Die Kolpingsfamilie

Welda engagiert sich

vielfältig für den Naturschutz

vor Ort. Für verschiedene Aktionen

im Jahr 2019 werden

die beiden Jugendgruppen der

Kolpingsfamilie mit dem diesjährigen

innogy Klimaschutzpreis

ausgezeichnet. Bürgermeister

Michael Stickeln und

die innogy Kommunalmanager

Manfred Rickhoff und Ivo Hennekes

überreichten den Preisträgern

heute die Urkunde. Das

Preisgeld in Höhe von 2.500

Euro stellt innogy SE.

In regelmäßigen Gruppenstunden

tauschen sich die Jugendlichen

der Kolpingsfamilie

Welda über die Themen Umwelt

und Klima aus. Gemeinsam

planten sie auch in diesem

Jahr einen Beitrag zum Naturschutz

vor Ort leisten. Zweimal

im Jahr sammeln die Jugendgruppe

Müll und Unrat an den

Straßen, Wegen und Bachläufen.

Diese Maßnahme ist mittlerweile

fester Bestandteil der

Gruppenaktivitäten und wurde

auch in diesem Jahr fortgesetzt.

Zusätzlich bauten die Jugendlichen

ein Insektenhotel und ein

Fledermaushotel, die nun in

der Nähe des Spielplatzes und

Warburg (wrs) - Am Sonntag,

dem 22. Dezember 2019, um

17 Uhr laden das Warburger

Stadt- und Jugendorchester,

die Chorgemeinschaft

Männerchor Warburg und

„Cäcilia“ Bonenburg sowie

die der Kirchenchor „pro musica“

Bonenburg mit über 160

aktiven Musikerinnen und

Musikern zum traditionellen

Weihnachtskonzert in die geschmückte

Stadthalle ein. Die

Dirigenten Olaf Krane, Johanna

Grewe und Hans-Dieter

Berendes haben ein schönes

und abwechslungsreiches Programm

für die Weihnachtszeit

erarbeitet. Mit dem pompösen

„Halleluja“ aus dem Messias

von Georg Friedrich Händel

in einer Bearbeitung für

symphonisches Blasorchester

wird das Stadtorchester

das Konzert eröffnen und

anschließend mit „Winter

Wonderland“ die Zuhörerinnen

und Zuhörer auf die

Weihnachtszeit einstimmen.

Das Jugendorchester, bei dem

wieder viele junge Musikerinnen

und Musiker ihren ersten

großen Auftritt haben werden,

spielt die Stücke „Maria durch

Klimaschutzpreis

für die Kolpingsfamilie

ein Dornwald ging“ und „Little

Drummer Boy“. Seit Oktober

haben die Sängerinnen und

Sänger der drei Chöre in intensiven

Proben die bekannten

Weihnachtslieder „Es werde

Licht“, „Marry Christmas für

die Welt“, „Weihnachten muss

leise sein“ oder „Tollite hostias“

einstudiert.

Im zweiten Teil des Konzertes

tritt das Warburger Stadt- und

Jugendorchester gemeinsam

als ein Orchester mit über 100

Musikern auf. Das Orchester

wechselt sich musikalisch mit

den Chören ab, die dann ebenfalls

gemeinsam als gemischter

Chor auftreten und dabei mit

traditionellen Liedern und

Musikstücken die Zuhörerinnen

und Zuhörer in weihnachtliche

Stimmung versetzen.

Durch das Programm führt Maria

Höschen. Da in den letzten

Jahren das Weihnachtskonzert

immer restlos ausverkauft war,

sind auch in diesem Jahr ab

dem 6. Dezember Karten an

folgenden Vorverkaufsstellen

erhältlich bei Blumen Grundkötter

am Altstadtmarktplatz

und im Info-Center auf dem

Neustadtmarktplatz.

Präsentation der dritten Edition Warburger Weihnachtskugeln

Hardehausen für den Weihnachtsbaum

Bürgermeister Michael Stickeln und Wirtschaftsförderer

Sören Spönlein.

Foto: Stadt Warburg

ten unserer Hansestadt ist“, berichtet

Bürgermeister Michael

Stickeln. Seit der Oktoberwoche

liegen bereits Anfragen für

die dritte Edition vor. Wer die

Warburger Weihnachtskugeln

haben möchte, sollte sich daher

beeilen.

Hardehausen ist ein über die

Grenzen hinaus beliebtes Naherholungsgebiet

im Stadtgebiet

Warburg und beheimatet

die bekannten Einrichtungen

der Landvolkshochschule und

des Jugendhauses Hardehausen

(ansässig im Kloster Hardehausen),

das Waldinformationenzentrum

Hammerhof und

den Birkenhof. Renommiert ist

auch der Hardehausener Wildpark

mit seinen namenhaften

Wisentgehege und das Kloster

Hardehausen.

Das Unternehmen Brauns-Heitmann

fertigt in Warburg hochwertige

Glaskugeln unter der

Marke KREBS & SOHN. Eine

Besonderheit sind die Logokugeln.

In kleiner Auflage werden

Glaskugeln mit individuellem

Logo oder Motiv hergestellt.

Kunden aus ganz Europa

nutzen diese Kugeln als Präsent

oder Merchandising-Artikel,

unter anderem Bundesligisten,

Haut-Couture-Designer und

Musikgrößen. „Die Logo-Glaskugeln

werden bei uns gefertigt

und handveredelt“, erklärt

Geschäftsführer Stefan Kremin.

So auch die dritte Warburger

Weihnachtskugel, die in einer

Auflage von 800 Stück (400 Sets

mit je 2 Kugeln) erscheint.

Erhältlich sind sie im Zweierset

(Walderlebnisgebiet Hardehausen

und Kloster Hardehausen

als Motiv im Set) zum Preis von

9 Euro bei Bücher Podszun, im

Info-Center auf dem Neustadtmarktplatz,

sowie im Internet

unter www.mein-warburgerland.de.

Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Welda mit Manfred Rickhoff und Ivo Hennekes von

Innogy, Iliana Felle, Klimakoordinatorin bei der Stadt Warburg und Bürgermeister Michael

Stickeln

Foto: Sürder

des Bolzplatzes in Welda stehen

und vielen Lebewesen ein

Zuhause schenken. Eine neu

angelegt Wildblumenwiese

komplettiert das Bild vor Ort.

Die Blumenwiese bietet im

Sommer insbesondere Bienen,

aber auch anderen Insekten einen

Lebensraum.

„Die Initiative der Kolpingjugendgruppen

verdient unseren

Respekt. Die realisierten Projekte

sind eine große Bereicherung

für die Natur vor Ort und

wecken noch dazu bei den beteiligten

Kindern und Jugendlichen

ein nachhaltiges Umweltschutzbewusstsein.

Ich freue

mich dieses Engagement mit

dem innogy Klimaschutzpreis

zu belohnen”, sagt Manfred

Rickhoff. Seit 006 würdigt der

innogy Klimaschutzpreis regelmäßig

zahlreiche gute Ideen

und vorbildliche Aktionen aus

dem lokalen und regionalen

Umfeld und bringt sie in die

Öffentlichkeit. Er regt damit

auch zum Nachahmen an und

macht Mut, selbst aktiv zu werden.

Insgesamt wurden bereits

mehr als 4.000 Projekte ausgezeichnet.

Der Klimaschutzpreis

wird in den Städten und

Gemeinden jährlich ausgelobt.

Das Preisgeld stellt innogy, die

Kommune wirbt bei ihren Bürgern

für eine Teilnahme an

dem Wettbewerb. Welche Projekte

gefördert werden, entscheidet

eine Jury. Ein wichtiges

Kriterium ist zum Beispiel,

dass das Projekt dem Allgemeinwohl

dient.


Autohaus

Strauch

Neu-/Gebraucht-/

Jahreswagen

Reparatur, Tüv & Au

für alle Fabrikate

Günstige

Autobatterien

Winter-Reifen

günstig

Paderborner Tor 138 • Warburg

Tel.: 0 56 41 / 74 10 73

Einzelnachhilfe

- zu Hause -

Qualifizierte Nachhilfelehrer

für alle Klassen und Fächer

z.B. Mathe, Deutsch, Engl.,

Latein, Franz., Bio, ReWe usw.

Termine und Umfang nach Ihren Wünschen

Keine Fahrtkosten u. keine Anmeldegebühren

(05271) 180 160

(05531) 99 03 88

(05233) 9469534

abacus-nachhilfe.de

TNS

INFRATEST

91,7%

Erfolg

(05253) 9739922

(05641) 9099645

WC-Mobil

zu vermieten

Firma Lütkevedder

GmbH & Co. KG

34414 Warburg

Tel.: 0 56 41 / 44 04

www.luetkevedder.de

Ossendorf (wrs) - Der

Gesangverein “Germania

1893 Ossendorf” mir

seinem Projektchor

“UNerhört” lädt am

Sonntag, dem 15.

Dezember 2019, um 17

Uhr in der Pfarrkirche

Ossendorf zu einem

vorweihnachtlichen

Konzert.

Natur-

Kosmetik

zu

Weihnachten

verschenken

Das einzige Reformhaus

zwischen Kassel und

Paderborn

Reformhaus

Hauptstr. 88 | Warburg

0 56 41 - 87 18

Atelier

Jürgen Hoffmann

Kürschnermeister

Pelz-Näher

(m/w/d) ab sofort

gesucht

Telefonische Termin-Vereinbarung

0171-4001185

Geschäftsstelle

Andreas Danert

Oberer Graben 16a

34369 Hofgeismar

Mobil: 0163 4048000

andreas.danert@vtp.devk.de

www.andreas-danert.devk.de

Adventskonzert

in der Pfarrkirche

Unter der musikalischen Leitung

von Petra Wattenbach

wird ein abwechslungsreiches

und anspruchsvolles Konzertprogramm

geboten.

Mit Liedern wie “Frieden“ von

Gotthilf Fischer, „Das kleine

Jesuskind“, „Weihnachtsstern”

und vielen anderen

Weihnachts- und Adventsliedern

erfreuen die Chormitglieder

die Besucher.

Ein besonderer Programmpunkt

ist Kinderchor der

Klangwerkstatt aus Körbecke,

der unter anderem Lieder wie

„Jingle Bells“ oder „Rudolf hat

es eilig“ vortragen.

Die Leitung des Kinderchores

hat Heike Brandner. Mittelalterliche

Musik und Gesang

der besonderen Art mit alten

Instrumenten wird ebenfalls

dargeboten.

Nach dem Konzert sind alle

Besucher eingeladen ins Pfarrheim,

um bei heißen Getränken,

deftigen Schmalz- oder

Käsebroten und süßen Leckereien

das vorweihnachtliche

Konzert ausklingen zu lassen.

Theaterpädagogisches Seminar

Selbstwahrnehmung

schulen

Willebadessen (wrs) - Ein

theaterpädagogisches

Seminar für alle, die

beruflich und privat

Kontakt mit Menschen

haben, bietet das

Christliche Bildungswerk

Die Hegge vom 3. bis

6. Februar 2020 an. Es

wird geleitet von dem

Berliner Schauspieler

und Theaterpädagogen

Dieter Bolte.

Wer mit Menschen zu tun

hat, sollte Ausstrahlung haben

– vor allen Dingen wenn

man Menschen führt. Dazu gehört

es, körperlich präsent zu

sein, sich Gehör verschaffen

zu können, ohne dabei die eigene

Natürlichkeit zu verlieren

oder gespreizt zu wirken. In

dem Seminar können die Teilnehmenden

mit einer Vielzahl

von praktischen Übungen und

theaterpädagogischen Spielen

ihre Selbstwahrnehmung

schulen, ihr Selbstbewusstsein

stärken und so ihre individuelle

Persönlichkeit stärker

zur Geltung bringen. Über die

theaterpädagogische Arbeit an

Atem, Stimme, Körpersprache

und Mimik haben die Teilnehmenden

die Möglichkeit sich

für ihre Eigenwahrnehmung

und ihre Wirkung auf andere

zu sensibilisieren – und obendrein

auch eine Menge Spaß

zu haben. Denn das Einnehmen

einer fremden Rolle ermöglicht

es natürlich auch,

einmal Dinge zu tun, die man

sich im „normalen“ Leben niemals

trauen würde. Und vielleicht

entdeckt der eine oder

die andere sogar eine Seite an

sich, von der sie bisher noch

gar nicht wusste, dass es sie

überhaupt gibt. Für das Seminar

kann Bildungsurlaub nach

AWbG beantragt werden.

Anmeldungen und weitere

Auskünfte: Die Hegge,

Christliches

34439 Willebadessen, Tel.

05644-400 und 700, www.diehegge.de,

bildungswerk@diehegge.de.

Service vor Ort statt «World-Wide-Weg»

TECHNIVISTA 55SL

inklusive Festplatte

STREAMSTORE HDD 1 TB USB 3.0

UHD/4K Smart-TV mit dreifachem TwinTuner und integ. Soundbar.

55 Zoll, Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel, 4K Ultra HD, DVB-T, DVB-T2,

DVB-T2 HD, DVB-S, DVB-S2, DVB-C, Twin-Tuner für Aufnahme,

USB-Recording, USB-TimeShift, WLAN, Energieeffizienzklasse A

Spektrum A++ bis E

Hifi Studio

Unger

1599.-




Hifi Studio Unger GmbH

Tel. 0 56 41 - 33 31 • www.unger-warburg.de

„Heimatabend” mit der

„Präservativen Liste”

Bühne (wrs) - Die KFD Bühne-Muddenhagen

lädt am 25.

April 2020 zum Kabarettabend

mit der „Präservativen Liste”

in die Alsterhalle Bühne ein.

Die drei Satiriker aus der Region

präsentieren ihr neues

Programm “Heimatabend”.

Das Kabaretttrio - bestehend

aus Hubertus Hartmann (Biobauer

und Direktvermarkter),

Frank Baumann (selbständiger

Schreiner) und Udo Reineke

(Bildungsreferent beim

Erzbistum Paderborn) - ist bei

den Kulturveranstaltern in

Ostwestfalen und Nordhessen

Warburg (wrs) - Am

Samstag, dem 14.,

und Sonntag, dem 15.

Dezember 2019, haben

Besucher des Altstädter

Weihnachtsmarkts

die Gelegenheit,

sich in gemütlicher

Atmosphäre mit Freunden

zu treffen und auf

das Weihnachtsfest

einzustimmen.

In festlichem Lichterglanz erstrahlt

die alte Hansestadt

Warburg zur Weihnachtszeit.

Bei Glühwein, Zimtgebäck und

knusprigen Bratwürstchen

kommt schnell weihnachtliche

Vorfreude auf.

An zahlreichen Verkaufsständen

finden die Besucher Geschenkartikel,

handwerkliche

und kunsthandwerkliche Gegenstände,

in und Warburg herum

produziert. Auch bei der

26. Auflage des Marktes gibt es

Neues zu entdecken und unter

den bekannten Anbietern nach

individuellen Geschenkideen

eine feste Größe.

Hier einige wesentliche Erkenntnisse

des neuen Programms:

Menschen ohne jeden

Migrationshintergrund

bringen nichts als Probleme

aufs Land. Jede Lokalzeitung

besitzt für die Schützenfestberichterstattung

besitzt einen

Lückentext und natürlich

bekommt jeder Vereinsjubilar

eine eigene Laudatio,

auch wenn er in vierzig Jahren

niemals da war. Und spätestens

als Zugabe präsentiert

die Präservative Liste, die seit

langem überfällige und nach

26. Altstädter

Weihnachtsmarkt

zu stöbern.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm

sorgt jeweils für

entsprechende Abwechslung.

Für musikalische Untermalung

sorgen Darbietungen der

örtlichen Vereine und heimischer

Musikbands. Die malerische

Beleuchtung der Fachwerkhäuser

sorgt für den

einzigartigen Charakter des

Marktes. Großen Wert legt der

Verein „Alle Jahre wieder”

darauf, dass an den Ständen

keine Massenware, sondern

regionale Produkte angeboten

werden. Auch kulinarisch

kommen auf dem Markt nicht

nur die Traditionsliebhaber

auf ihre Kosten, sondern auch

Vegetarier und Veganer.

Ab Samstagmittag duftet es

beim Altstadtweihnachtsmarkt

nicht nur nach winterlichen

Speisen, sondern auch

nach orientalischen Köstlichkeiten

am Stand der Flüchtlingsinitiative

der Zweiten

Heimat. Entspannung bieten

die Kutschfahrten durch die

dreißig Jahren erst fertig gewordene

erste offizielle südostwestfälische

Hymne auf das

Mettendchen.

Karten zum Preis von 12 Euro

sind im Vorverkauf bei der

Volksbank in Borgentreich

und Bühne erhältlich. An der

Abendkasse in der Alsterhalle

beträgt der Preis 14 Euro. Eine

Platzreservierung ist nicht

möglich. Beginn der Veranstaltung

ist 20 Uhr, Einlass ist ab

19 Uhr. Kontakt und Kartenverkauf

bei Marlene Dierkes,

Tel. 05643/439, und Anja Robrecht,

Tel. 05643/8426.

vorweihnachtliche erleuchtete

Altstadt.

Die Grundidee ist seit 1994 vor

der stimmungsvollen Kulisse

der Altstadt Warburgs Kunsthandwerk

und soziales Engagement

miteinander zu verbinden.

Was damals noch als

kleine Initiative begann, hat

sich zu einem festen Bestandteil

der traditionellen Warburger

Weihnachtskultur entwickelt.

Die resultierenden

Gewinne des Vereines werden

für soziale Zwecke mit

regionalem Bezug gespendet.

Alle Mitglieder des Vereins

und auch die zahlreichen freiwilligen

Helfer veranstalten

den Weihnachtsmarkt ehrenamtlich

und ohne finanzielles

Interesse. Klein, aber fein

und mit ganz viel Charme - so

lässt sich der Altstädter Weihnachtsmarkt

in wenigen Worten

beschreiben.

Öffnungszeiten sind am Samstag

von 13 bis 22 Uhr und am

Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Theater AG zeigt Komödie

„Heribert, der

Klosterfraunarzissengeist”

Peckelsheim (wrs) -

Am Freitag, dem 27.

Dezember 2019, um

19.30 Uhr hat das neue

Stück der Theater-

AG „Vorhang Auf“

Premiere in der Aula

der Sekundarschule

(ehem. Hauptschule)

in Peckelsheim.

Gezeigt wird „Heribert,

der Klosterfraunarzissengeist“

von Beate Irmisch,

eine Komödie in drei Akten.

Bildungswerk, Im kleinen Kloster Abendrot

herrscht helle Aufregung. In

einem Brief hat das Bistum

verfügt, dass der Orden aufgelöst

und die Nonnen auf andere

Klöster aufgeteilt werden,

wenn sich nicht schnellstens

an der wirtschaftlichen Situation

etwas ändert. Zu allem

Übel kommt noch hinzu, dass

der hinterhältige Bürgermeister

Dünkel den Nonnen hinter

ihrem Rücken die Pacht für die

Obstwiesen und Weinberge

kündigt – ausgerechnet jetzt,

wo die Bäume reichlich tragen

und die vollen Rebstöcke die

besten Trauben für einen edlen

Wein hergeben.

Ohne Wissen des Bistums

haben die drei Nonnen

Gottfrieda, Appolonia und

Pankrazia heimlich eine alte,

natürlich verbotene Tradition

eingeführt: In den Klostermauern

wird munter Schnaps gebrannt

und auch Wein gekeltert.

Leider bleibt diese Untugend

nicht lange unentdeckt, und

das Bistum schickt Domkapitular

Hansemann, in Kirchenkreisen

„der Schnüffler“

genannt, der dem unchristlichen

Gelage ein Ende bereiten

soll. Gemeinsam mit Frau von

Suppenhahn und einem gewissen

Bruno Schnappes trifft er

im Abendrot ein, um schnellstens

den Verkauf des Klosters

in trockene Tücher zu bringen.

Der Karten-Vorverkauf in der

Hirschapotheke Peckelsheim

(Lange Torstr. 5) hat bereits

begonnen.

www.getraenke-quelle.net

Monster Energy

versch. Sorten

0,5 Liter

zzgl. 0,25 Pfand

(1 Liter = 1,98)

0. 99 zzgl. 4,50 Pfand

König Pilsener

*Solange der Vorrat reicht

Beim

Kauf von

2 Kisten, einen

Wilkinson Rasierer

GRATIS!*

Warburger Waldquell

Classic, Medium, Still

12 x 1,0 Liter PET

(1 Liter = 0,29)

Pilsener

24 x 0,33 Liter

Pilsener, Rotbier

20 x 0,5 Liter

(1 Liter = 1,39 / 1,10)

10. 99

zzgl. 3,42 / 3,10 Pfand

Augustiner

Lager Hell

20 x 0,5 Liter

(1 Liter = 1,70)

16. 99

zzgl. 3,10 Pfand

Angebote gültig vom 09.12. - 14.12.2019

WARBURG

Industriestraße 6

Mo - Fr 9 - 19 Uhr

Sa 8 - 15 Uhr

3. 49 Warburger*

*bis einschließlich 31.12.19

Weitere Angebote finden

Sie direkt im Markt!

Erdinger

Hefe Hell, Dunkel,

Kristall, Alkoholfrei

20 x 0,5 Liter

(1 Liter = 1,45)

14. 49

zzgl. 3,10 Pfand

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Pils, Export,

Landbier

20 x 0,33 Liter

(1 Liter = 1,51)

9. 99

zzgl. 3,10 Pfand

Sinalco

versch. Sorten

12 x 1,0 Liter PET

(1 Liter = 0,62)

7. 49

zzgl. 3,30 Pfand

Weydringer & Strohte Getränke Fachgroßhandel GmbH I Lüchtringer Weg 33 I 37603 Holzminden

Weihnachtsmarkt

in Menne

Menne (wrs) - Den vielleicht

kleinsten Weihnachtsmarkt

der Welt veranstalten am Samstag,

dem 7. Dezember 2019, der

Tennisclub und der Heimatverein

Menne auf dem Vereinsgelände

neben dem großen Weihnachtsbaum.

Ab 15 Uhr werden

3

Kaffee und frische Waffeln angeboten.

Für vorweihnachtliche

Stimmung sorgen Glühwein,

Kinderpunsch, Reibeplätzchen

und andere Leckereien.

Alle Dorfbewohner sind

herzlich eingeladen.


4

Unsere Besten...

Fleischwurst im Ring

kalt oder warm genießen

100 g 0,94 €

Landleberwurst

im Ring / frisch aus dem Rauch

100 g 1,49

frische Bratwurst

ideal für Grill & Pfanne

1 kg 7,49

Aus unserer Region...

Rindergulasch

fein mager geschnitten

ein Hochgenuss

100 g 1,09 €

1a Sauerbraten

lecker mit Kartoffelknödel

und Rotkohl

100 g 1,29 €

Unser Adventsangebot

der Woche

09.12.-14.12.2019

Unsere Angebote gelten für die Filialen in Borgentreich, Scherfede und Warburg.

Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten!

Wochenknüller!!!

Top Schinkenbraten

aus der mageren Schweinenuss

kg 7,99 €

Unser Imbiss Tipp:

Metzgerfrikadelle

gold-braun gebraten

2 Stück 3.- €

Ihr Metzgermeister


Kassler Lachsrolle

gold-gelb geräuchert

lecker zu Sauerkraut

1 kg 8,99 €

magere Kotelett

Lummer oder Stiel

1 kg 7,49

magerer Rollbraten

vom Schweinelachs

auf Wunsch gewürzt

1 kg 8,90 €

Paprikapfanne

mit frischer Paprika

küchenfertig zubereitet

100 g 1,09 €

Fleischerei Bartoldus Keggenriede 8 34434 Borgentreich

Michael Bartoldus

Tel. 05643-949983-0 Fax 05643-949983-29



Andrea Sander

GESCHENK-

GUTSCHEINE

immer individuell!

Hauptstraße 8 • 34414 Warburg • 05641-746263

www.andiva-sander.de

Mo.-Fr. 9-13 · Sa. 9.30-13 Uhr • Mo.-Di.-Do.-Fr. 14.30-18 Uhr

Treppe wieder schön und sicher

Mit neuen Stufen in Echtholz oder Laminat!

PORTAS macht Ihre alte Treppe ohne Rausreißen

wieder zum Blickfang Ihres Hauses. Wir überbauen

Ihre Treppe mit neuen

Stufen, die der täglichen

Beanspruchung sicher standhalten.

Große Auswahl an Stufenmodellen,

Dekoren und Dessins.

Gratis-Katalog anfordern.

Bau- und Möbeltischlerei Rainer Derenthal

Industriestr. 8 ∙ 34414 Warburg ∙ Tel. 05641-7449 30

info@tischlerei-derenthal.de ∙ www.tischlerei-derenthal.de

www.cineplex.de

ALTHAUS & BECKER

Rechtsanwälte und Notare

Zur Ernennung unseres Kollegen Herrn Rechtsanwalt

Jürgen Freitag

zum

Fachanwalt für Erbrecht

gratulieren wir ganz herzlich!

Günter Kohaupt

Christian Jansen

Rechtsanwalt und Notar

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Fachanwalt für Miet- &

ADAC-Vertragsanwalt

Wohnungseigentumsrecht

Florian F. Becker

Jürgen Freitag

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Familienrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Fachanwalt für Erbrecht

Nora C. Wehmeyer

Rechtsanwältin

www.althaus-becker.de

Hauptstr. 33, 34414 Warburg 05641/405950

Was läuft in der Region?

www.warburgzumsonntag.de

VORHER

NACHHER

0 56 41)

74 03 88

Neu: Lara

So. 17.00 Uhr | Mo. - Mi. 19.55 Uhr

Die Eiskönigin 2 «3D»

tägl. 16.50 + 19.50 Uhr

Sa. auch 14.40 + 22.15 Uhr

So. auch 11.00 + 14.40 Uhr

Familienpreview: Der kleine Rabe Socke 3

So. 14.45 Uhr

Sneak:

Mo. 20.00 Uhr

Eintritt für alle 4,50 €





St. Georg Diemeltal

Kinoprogramm

Warburg

Wortgottesdienst

Scherfede (wrs) - Die kfd Scherfede

lädt ein zu einem adventlich

gestalteten Wortgottesdienst

am Donnerstag, dem 12.

Dezember 2019, um 19 Uhr in

der Pfarrkirche St. Vincentius.

Borgentreich (wrs) - Die Mitglieder

und Reha-Sportler treffen

sich zur Weihnachtsfeier am

Mittwoch, dem 11. Dezember

2019, um 15 Uhr in der Gaststätte

„Zur Krone“ in Borgentreich.

Zu Kaffee und Kuchen

bei netten Gesprächen lädt der

Vorstand recht herzlich ein.

Reha-Sportler

Weihnachtsfeier

Kolpinggedenktag

Borgentreich (wrs) - Am Sonntag,

dem 8. Dezember 2019, begeht

die Kolpingsfamilie Borgentreich

den Kolpinggedenktag

und lädt dazu herzlich alle

Mitglieder ein. Nach dem Hochamt

um 10.30 Uhr in der katholischen

Kirche St. Johannes Baptist

stehen neben einem gemeinsamen

Mittagessen im Pfarrheim

Ehrungen langjähriger

Mitglieder auf dem Programm.

Öffnungszeiten

Warburg (wrs) - Die Stadtverwaltung

Warburg, insbesondere

der Bürgerservice, das

Kommunalunternehmen der

Stadt Warburg und die Stadtwerke

Warburg GmbH sowie

das Infocenter weisen darauf

hin, dass aufgrund einer internen

Veranstaltung am Donnerstag,

dem 12. Dezember

2019, ab 16 Uhr die Büros geschlossen

sind. Das Hallenbad

schließt ebenfalls um 16 Uhr.

Weihnachtsreiten

Warburg (wrs) - Der Reiterverein

St. Georg Diemeltal e. V.

lädt am Sonntag, dem 15. Dezember

2019, um 15 Uhr zum

Weihnachtsreiten in die Vereinsreithalle

in Germete ein.

In vorweihnachtlicher Atmosphäre

können sich alle Interessierten

auf ein buntes Programm

der Reit- und Voltigierabteilung

freuen. „Auch in diesem

Jahr wird die Voltigierabteiung

wieder ein weihnachtliches

Märchen vorführen, bevor

im Anschluss der Nikolaus

nach Germete in die Reithalle

kommen wird“, verrät Gregor

Ernst, 1. Vorsitzender.

Für das leibliche Wohl in Form

von Kaffee, Kuchen und warmen

Getränken ist bestens gesorgt.

Der Eintritt ist frei. Die

Mitglieder des Reitervereins

würden sich freuen, viele Zuschauer

begrüßen zu dürfen.

Im Warburger „Cineplex“ sind

die Filme, die in der deutschen

Kinohitliste die vordersten

Plätze innehatten, alle zu sehen.

Dies sind unter anderem:

„Das perfekte Geheimnis“ - In

der Beziehungskomödie von

Fack ju Göhte-Regisseur Bora

Dagtekin läuft ein Abend unter

Freunden aus dem Ruder,

als diese sich auf die Idee verlegen,

alle Handy-Nachrichten

offen zu legen, die während ihres

Zusammenseins eingehen,

„Last Christmas“ – in der romantischen

Weihnachts-komödie

trifft die als Elf arbeitende

Emilia Clarke nach vielen

Fehlentscheidungen in ihrem

Leben auf Henry Golding,

der zu gut scheint, um wahr zu

sein „Hustlers“ eine Tragikkomödie

diese erzählt eine wahre

Geschichte von mehreren

Stripperinnen, die während

der Finanzkrise ihre Kunden

betäubten, um so an ihre Kreditkarten

zu kommen. Doch

dann legen sie sich mit dem

falschen an und „Joker“.

Neu auf dem Spielplan ist der

Film: „Lara“ – eine Tragikkomödie

in der Corinna Harfouch

als Mutter verkraften

muss, dass sie zu einem wichtigen

Klavierkonzert ihres Sohnes

- Tom Schilling - nicht

eingeladen worden ist.

Für Kinder ist als Preview„Der

kleine Rabe Socke 3“ – hier begeben

die tierischen Freunde

sich auf eine abenteuerliche

Suche nach einem Schatz und

müssen dafür viele Rätsel lösen,

um vor den Biber-Brüdern

ans Ziel zu kommen - auf dem

Programm

Neu auf dem Programm für

Kinder sind: „Die Weihnachtsgeschichte“

in einer Inszenierung

der Augsburger Puppenkiste

und „Rotschühchen

und die sieben Zwerge“ – ein

Animationsfilm, welches die

Äußerlichkeiten des Märchens

Schneewittchen auf die

Schippe nimmt, als sieben in

Zwerge verwandelte Prinzen

sich auf Schuhsuche begeben.

Weiterhin aus den Vorwochen

auf dem Programm für Kinder

sind: „Die Eiskönigin 2“ in 3D,

„Die Addams Family“, „ Everest“,

„Shaun das Schaf – Ufo

Alarm“ und „Angry Birds 2“.

Wünschebaum

im Helios Klinikum Warburg

Im Helios Klinikum Warburg steht wieder ein Wünschebaum.

Warburg (wrs) - Kinderaugen

vor Freude zum Strahlen

zu bringen muss nicht schwer

sein. Man schafft es mit Sicherheit,

wenn man ihnen einen

Wunsch erfüllt. Im Helios Klinikum

Warburg besteht in diesem

Jahr die Möglichkeit dazu.

Im Eingangsbereich der Klinik

wurde ein sogenannter Wünschebaum

aufgestellt.

Die Wünschebaumaktion

wurde gemeinsam mit dem

Warburger Jugenddorf Petrus

Damian und der Malteser

Flüchtlingsunterkunft in Borgentreich

ins Leben gerufen.

Jede Einrichtung hat den Baum

mit selbstgebastelten Sternen

geschmückt. Auf den Sternen

SCHIESSER

NATÜRLICH. ZEITGEIST SEIT 1875

Christmas-Aktion

bis Freitag, 13. Dezember 2019

SCHIESSER

NATÜRLICH ZEITGEIST SEIT 1875

- Schlafanzüge

- Bademäntel

- Unterhemden

- Mix & Relax

- Slips

- Shorts/

Pants12%

SCHIESSER

NATÜRLICH ZEITGEIST SEIT 1875

Wäsche-Store

sind die Wünsche der Kinder

und Jugendlichen aufgeführt.

Jeder, der den Kindern eine

Freude machen möchte, kann

sich einen Stern vom Wünschebaum

mitnehmen und bis zum

17. Dezember ein Geschenk besorgen.

Die Geschenke für die

Kinder der Flüchtlingsunterkunft

in Borgentreich können

an der Rezeption im Krankenhaus

gemeinsam mit dem jeweiligen

Stern abgegeben werden.

Die Geschenke für das Jugenddorf

können direkt in der

Einrichtung mit dem jeweiligen

Stern abgegeben werden.

„Zu den Wünschen zählen zum

Beispiel Bücher, Puppen, Fußbälle

und Gesellschaftsspiele“,

verrät die Referentin Unternehmenskommunikation

und

Marketing, Maike Salmen. “Ich

würde mich sehr freuen, wenn

die Aktion so gut angenommen

wird, wie in den letzten Jahren.

Da waren nach zwei Tagen

keine Wünsche mehr am

Baum”, so Salmen.

“Wir feiern in unserer Einrichtung

viele kulturelle Feste und

alle traditionellen deutschen

Feste. Diese werden von den

Kindern gern angenommen.

Das Weihnachtfest ist ein besonderes

Ereignis”, erklärt Ellen

Sickes-Lange von der Malteser

Flüchtlingsunterkunft in

Borgentreich.

Alles für den Mann

zusätzlich

Foto: Helios

auf den bereits reduzierten Preis

34414 Warburg

Paderborner Tor 106

Tel. 0 56 41 - 7 45 60 72

Ein Unternehmen der

Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG,

Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


7. Warburger Neujahrskonzert

Räumungsverkauf

wegen Geschäftsaufgabe

5

%

%

Alles

muss

raus!

%

%

%

Das ResiDance Orchester Cassel.

Warburg (wrs) - Mit

dem Neujahrskonzert

am Samstag, dem 4.

Januar 2020, eröffnet

das Kulturforum Warburg

die Konzertsaison

des neuen Jahres.

Zum dritten Mal ist das Resi-

Dance Orchester Cassel im Pädagogischen

Zentrum zu Gast.

Und wie der Begriff „Dance“

im Namen des Ensembles vermuten

lässt, wird auch das

Warburger Neujahrskonzert

diesem Aspekt gerecht. Das

Publikum darf sich im zweiten

Teil des Konzertabends unter

anderem auf einen Gesellschaftstanz

der 1920er Jahre

freuen.

Wer dann Lust hat, kann dabei

das Konzert in einen Tanzball

zu verwandeln. “Ein Kann,

aber kein Muss” ist die Devise.

Selbstverständlich bleibt

der Konzertcharakter erhalten.

Dabei wird wundervoll

beschwingten Klängen zu lauschen

sein. Das ResiDance Orchester

Cassel unter der musikalischen

Leitung von

Kai-Michael Schirmer versetzt

sein Publikum in die Ballsaal-Atmosphäre

der 1920er

bis 1940er Jahre.

Der Zeit entrückt und mit viel

Spielfreude dargeboten, erklingen

die für diese Zeit typischen

dreistimmigen Klarinettenund

Saxophonsätze, gedämpfte

oder strahlende Trompeten

und Posaunen, virtuose Violinen

und Celli sowie die lieblichen

Töne der Flöte. Die

Spende für die Jugendfeuerwehren

Foto: privat

Rhythmusgruppe, bestehend

aus Klavier, Kontrabass, Sousaphon,

Schlagzeug und Banjo

runden den Klang des Orchesters

ab, der aber erst durch den

entsprechenden Gesang komplettiert

wird.

Das Konzert beginnt um 19.30

Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Der Vorverkauf zum Preis von

18 Euro im Weinhandel Messina,

der Buchhandlung Podszun

und im LVM Versicherungsbüro

in der Altstadt hat

bereits begonnen.

Hifi Studio

Unger

30% auf

Trauringe

nur Gold, Platin und Palladium

Service vor Ort statt «World-Wide-Weg»

E80 Piano Black

Modell 2019

- Puls-Extraktionsprozess (P.E.P. ® ) zur Optimierung der

Extraktionszeit und für Spezialitäten in höchster

Kaffeebar-Qualität

- One-Touch-Cappuccino-Funktion für Latte macchiato,

Flat White oder Cappuccino auf Knopfdruck

- Das Intelligent Water System (I.W.S. ® ) erkennt den Filter

automatisch; CLARIS Smart liefert perfekte Wasserqualität

- Frontale, einfache Bedienphilosophie mit modernem

TFT-Display sowie von vorne befüllbarem Wassertank

im Rillen-Design

Art.-Nr. 15295

Unser Preis

849.-




Bei einem Übungsabend überreichte Theresia Göke die 500 Euro-Spende an den Feuerwehr-Jugendwart Christoph Tappe und

sein Team. Mit den Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr sind hier die beiden Ausbilder Kevin Vössing und Thomas

Schabedoth (Jugendwart Jugendfeuerwehr Natzungen) sowie der stellvertretende Jugendwart Stephan Henke, Theresia Göke,

die Ausbilder Carolin Fischer-Otte und Daniel Evers sowie Jugendwart Christoph Tappe.

Foto: privat

Volkmarsen (wrs) - Das Konzept

für die 8. Volkmarser Gewerbeschau

am 21. und 22 März

2020 steht, teilte der Veranstalter

Markus Kremper mit.

Seit Anfang November können

sich die bisherigen Aussteller

für die Teilnahme der

erfolgreichen Gewerbeschau

wieder bewerben. Ab sofort

natürlich auch alle interessierten

Neubewerber.

Auf mehr als 2500 Quadratmetern

Ausstellungsfläche in Nordhessenhalle,

Ausstellungszelt

und Freigelände waren im

März 2018 über 60 Aussteller

vertreten.

Bei der Vergabe der Ausstellungsplätze

wird weitestgehend

auf die Wünsche der Aussteller

Rücksicht genommen,

Borgentreich/Natzungen (wrs)

- Ein voller Erfolg war die Adventsausstellung

für Theresia

Göke, Inhaberin der Deko

Galerie in Borgentreich, sowie

für die Jugendfeuerwehren im

Stadtgebiet.

Bei der Veranstaltung hatte

Theresia Göke mit Familie und

Freunden vor ihrer Deko-Galerie

die zahlreichen Gäste mit

einen Grillstand, Glühwein

und einer Cafeteria erfreut. So

kam ein Erlös von 500 Euro

zusammen, den Theresia Göke

den Jugendfeuerwehren in

Borgentreich und Natzungen

für ihre Arbeit spendete.

Bereits seit vielen Jahren lädt

Theresia Göke zur Adventsausstellung

ein, bei der auch das

leibliche Wohl nicht zu kurz

kommt. Stets wurde der Erlös

daraus gemeinnützigen Einrichtungen

der Stadt wie dem

Kindergarten, den Schulen

oder der Feuerwehr zur Verfügung

gestellt. Diesmal war die

Jugendfeuerwehr Nutznießer

der großzügigen Spende. „Mir

Volkmarser Gewerbeschau

in Planung

doch hier haben natürlich die

„frühen Anmeldungen“ Vorzug.

Ein Platz kann halt nur

einmal vergeben werden. Das

kann zur Folge haben, dass

nicht alle Aussteller ihre angestammten

Plätze wiederbekommen,

aber durch die geschickte

Wegeführung in der Halle wird

jeder Aussteller gefunden.

Die Volkmarser Gastronomie

und der Landfrauenverein sorgen

im Cateringbereich für das

leibliche Wohl und auf dem

Marktplatz innerhalb der Ausstellung

finden musikalische

und tänzerische Vorführungen

statt.

Das Motto „Volkmarsen – bietet

mehr als man denkt“ steht

für das vielfältige und starke

Angebot der Region in den unterschiedlichsten

Bereichen

und die „Manpower“, die dahinter

steckt. Besonderen Wert

wird auf den Charakter einer

familienfreundlichen Veranstaltung

gelegt. Als Attraktion

werden wieder Hubschrauber-Rundflüge

angeboten. Weitere

Attraktionen sind noch in

Planung. Gutscheine für Rundflüge

können bereits ab sofort

erworben. Die Schmuckkarten

kann man bei der Raiffeisenbank

Volkmarsen erwerben

oder über das Kontaktformular

auf der Internetseite www.

gewerbeschau-volkmarsen.de

bestellen. Auf der Internetseite

finden Interessierte Aussteller

im Downloadbereich die Bewerbungsunterlagen

für eine Teilnahme

an der Gewerbeschau.

ist wichtig, dass die jungen

Leute motiviert werden. Sie

bilden sich aus und tun etwas

für unsere Sicherheit. Auch

die Besucher und Helfer der

Adventsausstellung fanden es

gut, dass der Erlös für die Jugendfeuerwehr

ist“, so Theresia

Göke.

Getränke-Fachmarkt

Unsere Angebote vom 09.12. - 14.12.2019

Ehrenberger

Pilgerstoff

Pils, Export, Radler

und Edelhell

20/0,5 l

20/0,5 l

Nörten Hardenberger

Pfand 3,10 €

Pfand 3,10 €

1 l = 1,55 €

15. 49 1 l = 0,80 €

Westheimer Winter

20/0,33 l

Pfand 3,10 €

1 l = 1,67 €

10. 99

Hifi Studio Unger GmbH

Tel. 0 56 41 - 33 31 • www.unger-warburg.de

Adventsklänge

Warburg/Brakel (ozv) - Erstmals

haben die Sängerinnen

und Sänger des CANTIAMO

Sängerkreis-Chores unter der

Leitung von Katrin Leykauf ein

etwa einstündiges Adventskonzert

einstudiert.

Die Besucher können sich

auf feierliche Adventslieder

freuen. Mit einer Auswahl

herrlicher Choräle aus dem

Weihnachtsoratorium von

Bach möchte der kreisweite

Chor sein Können unter Beweis

stellen. Einige Gospelstücke

runden das Programm

in seiner Vielfältigkeit ab. Der

Chor gibt zwei Konzerte: Am

Sonntag, 15. Dezember 2019,

um 14.30 Uhr in der Altstadtkirche

St. Marien in Warburg

und am Dienstag, 17. Dezember

2019, um 19 Uhr in der Kapuzinerkirche

in Brakel.

„Den Termin in Warburg haben

wir bewusst auf den 3. Adventsonntag

gelegt, damit entweder

vorher oder nachher der

WARBURG - Bahnhofstraße 29

Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr

Samstag 8.30 - 15.00 Uhr

ALME – Wünnenberger Straße 24

BORLINGHAUSEN – Bonenburgerstr. 7

BÜHNE – Vitusstraße 2

DASEBURG – Klingenburger Str. 9

HERLINGHAUSEN – Erser Str. 21

KLEINENBERG – Rosenstr. 4

GETRÄNKE BENDER GERMETE e.K.

Getränke-Fachgroßhandel

WARBURG - Germete, Hainanger 21

Montag - Freitag 7.30 - 17.00 Uhr

Samstag 8.30 - 13.00 Uhr

LAMERDEN – Meyerhof 1

LIEBENAU – Alter Steinweg 1

NIEDERLISTINGEN – Zum Goldesberg 6

WETTESINGEN – Bubornstr. 8

NIEDERELSUNGEN – Zierenbergerstr. 39

Nörten Hardenberger Paderborner

Warburger

Pils Pilsener, Export, Radler, Alt, Pils, Export, Land-Radler

alkoholfrei, Malz

20/0,50 l

24/0,33 l

Pfand 3,10 €

Pfand 3,42 €

1 l = 0,60 €

1 l = 0,95 €

7. 99 7. 49 5. 99

Caldener

Creydt

Creydt

classic, medium

Glühwein

Apfelsaft

3. 99 1. 79 7. 99

klar/trüb

12/0,70 l

1/1,00 l

6/1,00 l

Pfand 0,15 €

Pfand 3,30 €

Pfand 2,40 €

1 l = 1,79 €

1 l = 0,44 €

1 l = 1,33 €

Angebote und Zugaben solange der Vorrat reicht - in haushaltsüblichen Mengen - für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

historische Weihnachtsmarkt

besucht werden kann. Der Eintritt

ist frei, über eine kleine

Spende wir uns natürlich“,

sagt die Vorsitzende Martina

Zimmermann. Im Januar beginnt

dann verstärkt die konzentrierte

Probenarbeit für die

neue Konzertreihe im Frühjahr

2021. Hierzu werden noch

dringend gute Männerstimmen

gesucht. Weitere Infos unter

www.cantiamo-hoexter.de.

Hainanger 21 - 34414 Warburg

Telefon: 0 56 41 - 60 001

getraenke-bender@t-online.de

20/0,33 l

Pfand 3,10 €

1 l = 1,51 €

9. 99

Creydt

Orangensaft

100%

6/1,00 l

Pfand 2,40 €

1 l = 1,67 €

9. 99


6

Jetzt in unserer Geschäftsstelle Höxter erhältlich!

Westerbachstr. 10

37671 Höxter

Tel. 05271-96630

www.owzzumsonntag.de

Geschenkideen !

Weihnachten kommt

ganz bestimmt!

Mit unseren Soliumprodukten

aus Bad Karlshafener

Sole, den Verwöhntagen

„Wellness“ und

„Beauty“ sowie weiteren

Geschenkgutscheinen

finden Sie für jeden das

richtige Geschenk!

Unsere Öffnungszeiten im Dezember:

10. 12. Mitarbeiter-

Weihnachtsfeier

Die Therme schließt an

diesem Tag um 18 Uhr

24. 12. Heiligabend

Therme geschlossen,

Gutscheinverkauf von

10 – 12 Uhr

25. u. 26.12. Weihnachten

Wir sind zu den gewohnten

Öffnungs zeiten für

Sie da!

31.12. Silvester

Wir schließen um 18 Uhr

und sind Neujahr ab

12 Uhr wieder für Sie da!

Geöffnet Tägl. 9 - 22 Uhr · Fr., Sa. 9 - 23 Uhr

Geschlossen Heiligabend

Bad Karlshafen GmbH · Gesellschaft für Standort und Marketing

WESER-THERME · Kurpromenade 1 · 34385 Bad Karlshafen · Tel. 05672/9211-0

www.wesertherme.de

Verdiente Pause

für Museumsteam

Bad Driburg (ozm) - Nach einem

erfolgreichen Jahr, Renovierung

Erdgeschoss, Sonderausstellung

im September und

eine Zunahme der Besucher

von über 1000 Personen gegenüber

dem Vorjahr, hat sich das

Museumsteam eine Ruhepause

verdient. Die dreizehn Mitglieder

haben weit über 1500 ehrenamtliche

Stunden geleistet.

Nur so war es möglich, die Öffnungszeiten

sogar auszuweiten.

Dafür bedankt sich der 1.

Vorsitzende des Fördervereins,

Josef Reckers, herzlich. Sein

Dank gilt auch allen Mitgliedern,

Freunden und Gönnern

des Glasmuseums für deren

Unterstützung im abgelaufenen

Jahr.

Während der Schließungszeit

wird aber dennoch im Museum

gearbeitet. In der 1. Januarwoche

räumt das Museumsteam

die Vitrinen in der

1. Etage aus, dann wird renoviert

– neuer Fußboden und

neuer Anstrich - und im Anschluss

daran wieder eingeräumt,

damit am Dienstag, 14.

Januar 2020, das Museumsjahr

2020 beginnen kann. Auch im

neuen Jahr wird die Ausstellung

um einige Exponate erweitert

und im September eine

Sonderausstellung stattfinden.

„Mehr wird aber noch nicht

verraten.“

Anzeige

Felsenkeller Revival

Weihnachts-Party

in der Tonenburg

Lauenförde (ozm) - Vor einigen

Tagen ist die 20. Ausgabe

der Lauenförder Blätter -

Texte, Fotos und Dokumente

zur Lokalgeschichte - erschienen.

Das wieder reich illustrierte

Heft im handlichen DIN

A 5-Format behandelt auf 32

Seiten die folgenden Themen:

Bau des Anglerheimes am Weserberglandsee,

1911 berichtete

die Beverunger Zeitung

über die Verhaftung der “Seligmacherin”

Fräulein B, ein

Foto und seine Geschichte -

Kriegsgefangene während des

1. Weltkrieges in Beverungen

und Lauenförde, ein Zeitzeuge

berichtet über den Klustag

in Eddessen vor 90 Jahren,

das Haarbrücker Notgeld, der

Lauenförder Schäfer Heinrich

Wrede erzählt, Humor op

Platt, das Blankenauer Sängerfest

im Jahr 1954, die Einweihung

des Bürger- und Kulturzentrums

Lauenförde vor

5 Jahren und Fritz Frank, der

immer zur Stelle war, wenn

der “Fernseher” streikte. Wer

gerne backt, findet auf der letzten

Seite ein Rezept aus einem

Albaxen (ozm) - Am Mittwoch,

25. Dezember 2019, wird in

der Tonenburg in Albaxen die

legendäre Felsenkeller Revival

Party gefeiert. Besonders

die Weihnachtsparty ist eine

Pflichttermin für alle tanzbesessenen

Nostalgiker. Hier

treffen sich alte Freunde und

Weggefährten zum besinnlichen

Jahresausklang.

In den stilvollen Räumen ist

es in diesem Jahr DJ Mr. X,

der den „Laden“ zum Kochen

bringt und den Felsenkeller-Sound

schon mit der Muttermilch

aufgenommen hat.

Mit seinem Gespür für den

richtigen Moment lädt er zu

einer Zeitreise durch die großen

Hits der Rock- und Popgeschichte

ein und lässt so

die einzigartige Atmosphäre

und den Mythos der Höxteraner

Kult-Disko wieder

auferstehen.

Seit einigen Jahren ist die Veranstaltung,

die regelmäßig am

1. Weihnachtstag stattfindet,

für alle ehemaligen Weggefährten

und Freunde des historischen

Gebäudes am Ziegenberg

ein Höhepunkt des

Partyjahres. Die Kultparty erinnert

mit ein wenig Nostalgie,

aber ohne Wehmut, an die

guten alten Zeiten im Ballhaus

Felsenkeller. Einlass ist ab 21

Uhr.

Lauenförder

Blätter erschienen

historischen Koch-/Backbuch

aus dem Jahr 1900.

Das stimmungsvolle Foto auf

der Titelseite, die Burg im

Schnee, wurde vom Beverunger

Fotografen Heinz Wagenknecht

aufgenommen.

Erhältlich sind die Lauenförder

Blätter für einen Kostenbeitrag

von 3 Euro bei der Bäckerei

König und dem Kronland

Getränkemarkt Streicher

in Lauenförde sowie bei den

Buchhandlungen Lesbar und

Kübler in Beverungen.

Außerdem kann man die

neue Ausgabe auf dem “Kleinen

feinen Weihnachtsmarkt”

in Blankenau, der am Samstag,

30. November, und Sonntag,

1. Dezember, stattfindet,

bekommen.

Auswärtige Leserinnen und

Leser können die Lauenförder

Blätter auch per Post beziehen.

Für nähere Informationen

steht Herausgeber Erich

Gauding unter Tel. 05273/1265

oder E-mail lauenfoerder-blaetter@t-online.de

gerne zur

Verfügung.

Küchenwerk

seit über 50 Jahren

Qualitätsküchen -

Direkt ab Werk!

- Exclusive Einbauküchen

individuelle Maßanfertigung

- Küchenmodernisierung

- Elektrogeräte, Spülen, Zubehör

- Bodenbeläge

- Persönliche Beratung vor Ort

Küchen nach Maß -- Briloner Str. 91 - 34414 Warburg-Scherfede

www.tuschen-kuechen.de www.tuschen-küchen.de - 05642/98950 -- info@tuschen-kuechen.de

Wanderung

des DAV

Einbeck (ozm) - Am Sonnabend,

14. Dezember, lädt die

Sektion Weserland des Deutschen

Alpenvereins (DAV) ihre

Mitglieder und interessierte

Gäste zum Wandern ein. Start

der Wanderung ist um 9.30 Uhr

vom Treffpunkt Hotel-Restaurant

“Die Clus”, Am Roten

Stein 3 in 37574 Einbeck-Volksen.

Es kann zwischen einer

Wanderstrecke von 17 Kilometern

und einer Kurzstrecke von

acht Kilometern gewählt werden.

Der Abschluss ist im Restaurant

“Die Clus” vorgesehen.

Weitere Informationen gibt es

bei Peter Blohm, Einbeck, Tel.

05561/2101.

16. Januar 2020

Kirche Maria im Weinberg

WARBURG

Tickets : www.adticket.de | Hotline: 01806050400

und an allen bekannten VVK-Stellen

Hebammen-Kreisverband

Höxter gegründet

V.l.: Uschi Hänsel und Dorothee Eßer stehen bei Fragen rund

um den Hebammen-Kreisverband gern zur Verfügung.

Foto: privat

Kreis Höxter (ozm) - Zum ersten

Mal in der Geschichte des

Hebammenverbandes hat

der Kreis Höxter einen Kreisverband.

Zur Gründungsversammlung

trafen sich die ortsansässigen

Hebammen mit

der Landesvorsitzenden Barbara

Blomeier nahe der niedersächsischen

Grenze. Zur ersten

Vorsitzenden wurde Dorothee

Eßer gewählt, den zweiten

Vorsitz übernimmt Uschi

Hänsel.

Mit dem neu gewählten Kreisvorstand

ist nun auch garantiert,

dass die Hebammen im

Landkreis Höxter jederzeit Zugang

zu den Informationen ihres

Berufsverbandes haben,

denn die beiden Vorsitzenden

verstehen sich als Schnittstelle

zwischen den ortsansässigen

Hebammen und dem Landesverband

NRW.

Zudem sind die Vorsitzenden

auch mögliche Ansprechpartnerinnen

für die Berufsgruppen

der Kinder- und

Frauenärzte(-innen) und

weiterer Berufsgruppen im

Bereich der Kinder- und

Familiengesundheit.

Die nächste Kreisversammlung

findet im Frühjahr 2020

statt, zu der alle Hebammenkolleginnen

rechtzeitig eingeladen

werden.

Durch die Nähe zum angrenzenden

Niedersachsen gibt

es gute Kontakte zu den Hebammen

im Landkreis Holzminden.

Man arbeitet grenzüberschreitend

und kennt sich

untereinander.

Daher wird der Kreisverband

Höxter die niedersächsischen

Kolleginnen zu den Versammlungen

und allen geplanten

Aktivitäten immer gern mit

einladen.

Die Möglichkeit, Kontakt zu

den Kreisvorsitzenden aufzunehmen,

besteht unter dorothee-esser@web.de

sowie

uschi-haensel@t-online.de.

Kulturgemeinschaft

Beverungen und

Umgebung e.V.

Stadthalle

Beverungen

|

Mittwoch

29.01.

19.00 Uhr

Nathan

der Weise

von Gotthold Ephraim

Lessing

Karten: ab 9,50 €

'20

|

Sonntag

29.03.

19.00 Uhr

Tina -

The Rock Legend

Explosiv! Authentisch!

Live on stage!

Karten: ab 39,90 €

ermäßigt: ab 29,90 €

|

Freitag

27.11.

19.30 Uhr

JOEY KELLY

Abenteuer

Leben 2020

'20 '20

Karten: ab 27,65 €

Kulturbüro: Weserstraße 16 | 37688 Beverungen | Karten-Telefon: 05273 392223 | www.kulturgemeinschaft-beverungen.de


Weihnachtsbaumverkauf Löwen

Nordmanntannen, Edeltannen,


aus regionalem Anbau (Kreis Höxter)

Ab dem 14.12. 11 - 18 Uhr

Axel Hartmann Telefon: 0160 5148164

34439 Willebadessen-Löwen, Brunnenstr. 37

Mehr SICHERHEIT

für Ihr Eigenheim durch

neue Fenster und Türen!

• Sicherheitsverriegelungen

• Sicherheitsverglasungen

• abschließbare Griffe

Goldene Kolpingnadel

für Werner Drewes

1. FC Bühne

Weihnachtsfeier

Bühne (wrs) - Der 1. FC Bühne

lädt alle Mitglieder zu einer gemeinsamen

Weihnachtsfeier

am Freitag, dem 20. Dezember

2019, ab 18 Uhr im und am

Sportlerheim Bühne ein. Für

Kinder und Jugendliche bis

18 Jahre ist die Veranstaltung

kostenfrei, Erwachsene bezahlen

15 Euro inklusive Essen

und Trinken.

Verbindliche Anmeldungen

mit Überweisung auf das

Vereinskonto bis spätestens

15. Dezember unter IBAN:

DE88472643670040779100,

Verwendungszweck:

Weihnachtsfeier.

Gemeindefrühstück

Warburg (wrs) - Am helllichten

Tage ist am Mittwoch, dem 5.

Dezember 2019, in eine Wohnung

in einem Mehrfamilienhaus

in der Telemannstraße

eingebrochen worden. Der oder

die Täter drangen zwischen 12

und 15.10 Uhr in die Wohnung

Warburg (wrs) - Die Kirchengemeinde

Altkreis Warburg

lädt zum Gemeindefrühstück

am Sonntag, dem 8. Dezember

2019, ab 9.30 Uhr im Gemeindehaus

“Alte Schule”, Scherfeder

Straße 19, ein. Bei einem

gemeinsamen Frühstück haben

die Teilnehmer die Möglichkeit,

zu plaudern und Menschen

kennenzulernen. Um

10.45 Uhr beginnt der Gottesdienst.

Niemand braucht etwas

mitzubringen. Wer etwas

Besonderes bringen will, wer

Lust hat, zu decken oder vorzubereiten,

meldet sich bitte

bei Anne-Christel Große-Oetringhaus,

Tel. 05642/8463.

Wohnungseinbruch

ein, durchsuchten sie nach Diebesgut

und erbeuteten Bargeld.

Wer zur Tatzeit im Bereich der

Telemannstraße verdächtige

Personen oder Fahrzeuge festgestellt

hat, wird gebeten sich

an die Polizei in Warburg, Tel.

05641/78800, wenden.

Anzeige

Autohaus Jacobi wird

Standort für Elektromobilität

Das Autohaus Jacobi wird fit für die Zukunft mit Elektromobilität. Geschäftsführer Michael Koch.

Foto: Sürder

Warburg - Die Volkswagen

AG hat das Autohaus Jacobi

in Warburg, das bereits seit 90

Jahren an diesem Standort vertreten

ist, mit einem Händlervertrag

für Elektroautos ausgestattet.

Damit ist Jacobi nun

A-Händler für alle Volkswagen-PKW

und dadurch auch

ein eigenständiger Betrieb.

Um das Unternehmen darauf

einzustellen, werden 500.000

Euro investiert. „Wir haben

in der letzten Zeit sehr gut

verkauft und sind daher wirtschaftlich

gut aufgestellt“, so

der Geschäftsführer Michael

Koch. Fünf Mitarbeiter haben

sich im Bereich Elektromobilität

bereits spezialisiert, weitere

werden folgen. Weiterhin

bestehen im Autohaus Jacobi

Service-Verträge für Audi,

Skoda, VW Nutzfahrzeuge,

TÜV und der Volkswagen Gebrauchtwagenmarke

„Das

Welt Auto“. In den kommenden

Wochen dürfen sich die

Kunden auf den neuen Golf 8

freuen, der sogar noch in diesem

Jahr bestellbar sein wird.

Nächstes Jahr im Juni wird der

7

vollelektrische ID.3 erwartet.

Das Autohaus setzt in Zukunft

aus das Elektroauto.

Geschäftsführer Koch glaubt,

dass sich die Elektromobilität

durchsetzen wird, auch wenn

die Nachfrage bisher verhalten

war. Erst seit August hat sich

das geändert, mittlerweile liegen

Bestellungen vor. Kunden,

die sich ein Elektroauto zulegen

möchten, können Förderungen

in Anspruch nehmen:

jeweils 3.000 Euro vom Hersteller

und von der Bundesregierung.

Um das Autohaus,

das rund 800 PKW pro Jahr

verkauft, auf die neue Technologie

einzustellen, benötigt

es neben der Schulung aller

Mitarbeiter eine Werkstattumrüstung,

die Anschaffung

eines Grundsortiments an Ersatzteilen

und die Umrüstung

des Fuhrparks. Außerdem sollen

vier Schnell-Ladestationen

eingerichtet werden. Diese laden

das Fahrzeug innerhalb

von 30 Minuten für eine Reichweite

von etwa 270 Kilometern.

Die Ladestationen sollen

für alle Besitzer eines E-Autos

zugänglich sein. Bezahlt

werden kann die Nutzung mit

Karte oder über das Handy.

Die Reichweiten von Elektroautos

liegen mittlerweile bei

bis zu 550 Kilometern bei gehobener

Ausstattung.

Das Autohaus Jacobi wurde

1926 in der Sternstraße gegründet.

1936 bezog das Unternehmen

einen neuen Standort

an der Kasseler Straße. 1961

wurde am heutigen Standort

ein komplett neues Autohaus

für die Marke Volkswagen errichtet.

1966 wurde das Autohaus

auch Vertragshändler für

die Marke Audi. 1977 wurde

der Kundendienst erweitert -

Jacobi ist damit größtes Autohaus

im Kreis Höxter. Anne

Koch, Tochter des Gründers,

führt mit Ehemann Heinz das

Unternehmen. 1999 und 2004

wurden zusätzliche Ausstellungshallen

erreichtet. Heute

wird das Autohaus Jacobi von

Michael Koch geleitet, Enkel

des Firmengründers. 50 Mitarbeiter,

darunter bis zu acht

Auszubildende, kümmern sich

um die Belange der Kunden.

(v.l.) Vorsitzende Mathilde Wilhelms, Jubilar Werner Drewes, Kolpingpräses Pfarrer Werner Lütkefend, Gemeindereferent

Matthias Hein und der stellvertretende Vorsitzende Karl Jochheim.

Foto: privat

Natzungen (wrs) - Mit der goldenen

Kolpingnadel wurde Werner

Drewes für seine 50-jährige

Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie

geehrt. Beim Kolpinggedenktages

überreichte

ihm die Vorsitzende Mathilde

Wilhelms die Auszeichnung

mit der Urkunde und einem

Kolping-Hotelgutschein.

Werner Drewes trat am 7.

Dezember 1969 mit 18 Jahren

der Kolpingsfamilie bei. In der

Folgezeit engagierte er sich

dort recht vielseitig. So gehörte

er auch in den 1970er

Jahren zu den Akteuren der

Theatergruppe, war in den

1980er Jahren als Sachbereichsleiter

für „Arbeit und Beruf“

im Vorstand, wirkt bei

der „Aktion Rumpelkammer“

mit und ist Bannerträger der

Kolpingsfamilie.

Die Gedenkfeier begann mit

der von Pfarrer Werner Lütkefend

zelebrierten Messe in der

St. Nikolaus-Pfarrkirche,. Hier

erinnerte der Kolpingpräses

auch an den Todestag des Gesellenvaters

und Priesters

Adolph Kolping.

Es folgte der Vortrag des Gemeindereferenten

Matthias

Hein. Dieser lebte eine Zeit

lang in Lettland und berichtete

von seinen dortigen Eindrücken

und Erlebnissen in

dem baltischen Land und

seiner Hauptstadt Riga. Die

Teilnehmer erfuhren dabei

viel Interessantes über die Geschichte,

Sprache, Religion und

Bevölkerung des knapp zwei

Millionen Einwohner zählenden

Landes zwischen Estland

und Litauen.

SSV Herlinghausen

Sparkasse Höxter unterstützt D-Jugend

Das D-Jugend-Team des SSV Herlinghausen bei der Übergabe der Trikots wird eingerahmt von (v.l.) Mirko Struck von der

Sparkasse Höxter, Michael Eckersberg, Geschäftsführer SSV und Trainer Ingo Kaiser.

Foto: SSV Herlinghausen

Herlinghausen (wri) - Wie

wichtig die Jugendarbeit in

Vereinen ist, weiß die Sparkasse

Höxter und unterstützt

daher regelmäßig Kinder- und

Jugendprojekte in der Region.

Nun übergab der Vertreter

der Sparkasse Höxter, Mirko

Struck, einen kompletten Trikotsatz

an die D-Jugend des

SSV Herlinghausen. Beim SSV

Herlinghausen sind derzeit

an die 70 jugendliche Fußballer

in drei Altersklassen aktiv

(B,-,C- und D-Jugend). Trainer,

Spieler und Vorstand des

SSV freuen sich sehr über die

wichtige Unterstützung und

bedanken sich herzlich bei der

Sparkasse Höxter.


Sternenmarkt BEVERUNGEN

Rathausplatz

14.12.2019

15.12.2019

Verkaufsoffener Sonntag

13.00 bis 18.00 Uhr

Ihre Experten bei Rückenschmerzen

und Schlafproblemen seit 1881.

Lange Str. 28 | 37688 Beverungen | www.schuebeler.de


Gestaltung:

kuebler.me

Sternenmarkt 15.12.2019 verkaufsoffener Sonntag

von 13.00 - 18.00 Uhr: NUR HEUTE!

Montag - Samstag

von 7 bis 22 Uhr

Am Sternenmarkt-Samstag

- 14.12.2019 von 8 bis 18 Uhr -

und Sternenmarkt-Sonntag

- 15.12.2019 von 13 bis 18 Uhr -


14. und 15.12.2019


15.12.

Familientag

Weihnachtsmarkt

13 - 19 Uhr

Wir sind für Sie da!

... am Sonntag 15.12.2019

von 13 bis 18 Uhr

Sören Prokop OHG

Lange Straße 55

37688 Beverungen

Tel. 05273-35570

20%

RABATT

14.12.

Après-Ski

Party

17 - 22 Uhr

Kinderprogramm

im Rathaus:

Weihnachtliches

Basteln

Castellos

Puppentheater

Besuch vom Nikolaus


Postkarten-Werkstatt

Kinderkarussell

Sab’s Tanzstudio

Posaunenchor

1. Verlosung des

Weihnachtsspiels (18 Uhr)

Finissage 44 Jahre CVWB

(Lange Str. 56)

Weihnachtswerkstatt der

AWO (Weserstr. 21)





Hüttenzauber

Après-Ski-Hits

mit DJ Alex B.

Glühwein,

Punsch & Co.

Reibekuchen,

Leckereien vom Grill,

handgemachte Chips



Sonntag


-19%

19% MwSt. geschenkt,

auf alle Kopfkissen...!

13 - 18 Uhr

everungen

marketing e.V.


12. Sternenmarkt enmarkt in der Beverunger erunger Innenstadt

Aprés Ski-Party und

Familienprogramm

mm

„Der Sternenmarkt wird toll!“, meinen (v. l.) Mario Bönning ning (Freiwillige Feuerwehr), Sabrina Jakob

(Sab´s Tanzstudio), Astrid Redeker (CVWB), Rembert Stiewe, Alina Pribilla,

Sebastian Kübler und Ju-

lia Knipping vom Veranstalter, r, Beverungen Marketing.

Foto: Siebrecht

Von Barbara Siebrecht

_

Beverungen

n – Die Beverunger

freuen sich schon auf den 12.

Sternenmarkt der am Samstag,

dem 14. und Sonntag, dem

15.

Dezember 2019 Leben in die In-

nenstadt bringt. Die Aprés Ski

Party das Bühnenprogrammm auf

dem Rathausplatz, am Sonntag

verkaufsoffene Geschäfte, tol-

les Unterhaltungsprogramm für

Kinder und die 1. Verlosung des

Beverunger

r

Weihnachtsspiels

sind beliebte Bestandteile e des

Sternenmarktes. Der Eintritt

zum Sternenmarkt ist wie

im-

mer frei.

Hüttendorf und

Aprés Ski Party

An beiden Tagen wird der Rat-

hausplatz in ein gemütliches, es

winterliches Hüttendorf ver-

wandelt. Mit

Fichtenbäumchen,

Feuerkörben, Beleuch-

tung und Schneehügel mit

Resstschnee von der Eisbahn

erzeugen die Veranstalter, die

Beverungen Marketing e.V.,

die winterlich-weihnachtliche

Atmosphäre inmitten der von

Sternen hell erleuchteten, ge-

schäftig wimmelnden en Stadt. Ein

dickes Dankeschön geht

dafür

an die Betreiber der Eisbahn

und die Firmen Nolte und

Ha-

neke, die für den Transport des

Schnees sorgen.

Mit der

zünftigen Aprés Ski-

Party am Samstag zwischen 17

und 22 Uhr

starten die Bever-

unger bei Glühwein, Feuerzan-

genbowle, Punsch oder heißem

Kakao mit DJ Alex B. in den

Sternenmarkt. Viele Firmenbelegschaften

treffen sich hier zur

Weihnachtsfeier er mit Disco-Fox

und Partyschlagern. agern. Ganz

Be-

verungen kommt zusammen

und feiert mit Freunden, Nach-

barn und Bekannten. Die

Be-

wirtung haben wieder die Vereinsmitglieder

des CVWB über-

nommen und sorgen auch für

Gaumenfreuden vom

Grill.

Das Pfand gibt es in der Pfand-

hütte zügig zurück. So sollen

Wartezeiten vermieden werden

und wer eine Runde gibt, kann

sein Leergut selbst zurückbrin-

gen. Die Freiwillige Feuerwehr

backt knusprige Reibekuchen.

An weiteren Leckereien gibt

es Stollen, Pizza, Waffeln, Ge-

bäck und Süßes. Neu sind die

knusprigen,

handgemachten

Kartoffelchips.

Bühnenprogramm

Auf der Bühne vor dem

Chordt-

Holstein-Haus ist am

Sonntag

wieder

ein abwechslungsrei-

ches Programm geplant.

Sab´s

Tanzstudio zeigt in zwei Auftritten

das Können von drei

Tanzgruppen in einem Medley

und später die Damengruppe

Broadway-Jazzis. Von 15

bis

17 Uhr kommen die Gäste in

den Genuss der Weihnachtslie-

der des Posaunenchores Lau-

enförde. Um 18 Uhr wird es bei

der Verlosung der attraktiven

Preise des

Weihnachtsspiels

spannend. Wer gewinnt wohl

den Hauptpreis, das Lowboard

aus massiver Eiche vom Firma

Decker im Wert von

1940 Euro.

Nach der Verlosung klingt

der

Sternenmarkt mit Weihnachts-

liedern von DJ Alex B. gemütlich

aus.

Kinderspaß

An Sonntag öffnet das Rathaus

seine Pforten und wird Gastgeber

für die kleinsten Bür-

ger der Stadt. Spiel und Spaß

gibt es schon im Foyer. Alle

Kinder (und Eltern) sind herzlich

willkommen. Das

kosten-

lose Programm startet um 13

Uhr. Vielleichtleich

entsteht ein

schönes Geschenk für Mama

und Papa bei den weihnachtli-

chen Bastelangeboten des

Kin-

Beverungen

dort, wo sonst die Ratsherren

die Geschicke der Stadt bestim-

derschutzbundes

men. Die KjG organisiert

einen

Bücherflohmarkt.

In der Postkarten-Werkstatt

kann jedes Kind eine Karte bemalen.

Beverungen Marketing

möchte die schöne Tradition

des Grußkartenschreibens zu

den Festtagen unterstützenen und

an die nächste Generation n wei-

tergeben. Deshalb übernimmt

der Verein das Porto

für alle, die

ihre Postkarte mit einer Adresse

versehen haben. Werfen Sie die

fertig gemalte Karte in

die Sam-

melbox. Auch in der Advents-

und Weihnachtswerkstatt im

AWO

Stübchen (Weserstraße

21) kann n man am Sonntag von

13 bis 19 Uhr Kreatives entde-

cken und kaufen.

Castellos Puppentheater wird

die Kinder mit drei Auffüh-

rungen unterhalten. Im

ersten

Stück um 14.30 Uhr

bei „Der

gestohlene ene

Weihnachtsbaum“

wird es spannend. Mit „Rot-

käppchen“ bringt die Puppen-

bühne um 15.30 Uhr ein traditi-

onelleses Märchen und

um 16.30

Uhr

geht es um „Anna und

Elsa“ und die Zauberwelt der

„Eiskönigin“. Die Kinder sitzen

dabei auf Kissen

auf der Treppe

und das Theater steht

im Flur

vor dem Sitzungsaal. Der Ni-

kolaus besucht die Kinder im

Rathaus um 16.50 Uhr und hat

schöne Überraschungen in sei-

nem Sack. Natürlich dreht sich

auch

ein Kinderkarussell vor

dem

Rathaus.

1. Verlosung

Zum Programm des Sternen-

marktes gehört natürlich auch

die von vielen mit Spannung er-

wartete 1. Verlosung des Beverunger

Weihnachtsspiels. Nach

Ladenschluss wird ab 18 Uhr

auf dem Rathausplatz wieder

diesmal eine neue Lostrommel

gedreht. Bis zum letzten Mo-

ment können ausgefüllte Los-

karten hier abgegeben werden.

Freuen Sie sich auf 57 attraktive

Preise, die übrigens im

Weih-

nachtsspiel-Schaufenster spiel-Schaufen (ehe-

malige Apotheke neben Loepp)

ausgestellte sind. Der kostbare

Hauptpreise bei der 1. Verlosung

ist ein Lowboard oard im Wert

von 1940 Euro.

An

beiden Sternenmarkt-Ta-

gen gibt es noch ein attraktives

Spätprogramm im Anschluss

an den Sternenmarktbesuch.

Am Samstag steigt ab

22 Uhr

im Saloon die AfterShow-Party

mit DJ Toto. Am

Sonntag hat

die Kulturgemeinschaft den

Magellan-Shanty-Chor mit sei-

nem Weihnachtsprogramm

ab 17 Uhr in die Stadthalle

eingeladen.

Beverungen Marketing bedankt

sich bei den vielen Vereinen

und der Freiwilligen ligen Feuerwehr

die mit ihren Helfer*innen

diese Veranstaltung möglich

machen und den Sternenmarkt

zu einem Fest von Nachbarn für

Nachbarn werden lassen. Ein

Dankeschön geht auch an die

Vereinsgemeinschaft von Blankenau

für den Hüttenverleih.

Erste Ziehung am Sternenmarkt-Sonntag

Neues Glück

Von Peter Vössing

_____

Beverungen

en – Die Gewinnchancen

beim Beverunger Weih-

nachtsspiel sind hoch für alle,

die eine mit Marken beklebte

Karte in der Lostrommel ha-

ben. Die 1. Ziehung der Gewinner

des Weihnachtsspiels iels 2019

ist wieder eingebettet in das

Prog rogramm des Sternenmarkes

am 3. Advent, Sonnstag, dem

15. Dezember 2019 um 18 Uhr.

Beim gemütlichen Weihnachts-

einkauf zum

Sternenmarkt gibt

es noch einmal die Chance,

Teilnahmekartenn mit den be-

gehrten „Weihnachtsmarken“,

die es an der Kasse beim Ein-

kauf fin Beverunger Geschäften

mit dem „b“ im Schaufenster

gibt, zu bekleben. en. Die bekleb-

ten und mit Adresse versehe-

nen Karten können n in den Ge-

schäften abgegeben en oder bis

kurz vor der Ziehung in die

Lostrommel auf dem Keller-

platz geworfen werden. Jeder

kann n unbegrenzt viele Karten

zur Verlosung abgeben und damit

seine Chancen auf einen

der 115 Gewinne im Gesamt-

wert von 10.0000 Euro deutlich

erhöhen. Es lohnt sich also, in

Beverungen einzukaufen und

Umfangreiches Kinderprogramm

Postkarten

bemalen

en

Die Mal- und Bastelaktion im Sitzungssaal des Rathauses im

letzten Jahr.

Foto: Vössing

Von Barbara ra Siebrecht

_

Beverungen - Es ist eine

schöne Tradition, zu

den Festtagen liebevoll

gebastelte Grußkarten zu

verschicken. cke Das finden

auch die Organisatoren

des Sternenmarktes und

möchten diesen Brauch

gerne an die

nächste

Generation weitergeben. ebe

Erstmals könnennen im Rahmen

des Kinderprogramms ramms beim

Sternenmarkt im Sitzungsaal

des Rathauses a Postkarten be-

malt werden. In der Postkar-

ten-Werkstatt kann jedes Kind

ab 13 Uhr eine Karte bemalen.

Beverungen erungen Marketing über-

nimmt mt das Porto für alle, die

ihre Postkarte

mit einer Ad-

resse versehen haben. Werfen

Sie die fertig gemalte Karte in

die Sammelbox. Die Freude

bei den Empfängern wird groß

fleißig die Markten zu sammeln

und aufzukleben. en. Sammelkar-

ten sind bei den teilnehmenden

Geschäften, im Rathaus, im

Service-Center und den Beverunger

Banken

erhältlich.

Die Gewinne sind in einem

weihnachtlich

dekorierten

Schaufenster in der

Lange

Straße 34 (ehemals Libori-

us-Apotheke, neben Loepp Op-

tic) ausgestellt. Bei der 1. Verlosung

gibt es als Hauptpreis ein

Lowboard der Möbelwerke A.

Decker im Wert von 1.940 Euro

und viele weitere Preise zu ge-

winnen. Die zweite Verlosung

findet am 21. Dezember, kurz

vor dem Weihnachtsfest ht statt

und hat sich zu einem Treff-

punkt für alle ehemaligen Be-

verunger entwickelt, die über

die Festtage zurück in der Hei-

mat sind. Hier trifft man

sich

auf dem

Kellerplatz erplatz mit alten

Freunden, trinkt gemeinsam

einen Glühwein und fiebert bei

der Verlosung mit.

Wem die Glückssterne leuch-

teten, kann seinen Gewinn bei

Loepp Optic (Lange Str. 34) zu

folgenden Terminen abholen:

Do, 19.12. von 10-12 Uhr + 16-

18 Uhr; Mo, 23.12. von 10-12

Uhr; Do, 02.01. von 16-18 Uhr.

sein. Vergessen Sie nicht die

Adresse bereit zu halten.

Außerdem bietet der Kinder-

schutzbund wieder weihnacht-

liches Basteln an, die

KjG

macht einen Bücherflohmarkt

und drei Vorstellungen von

Castellos Puppentheater begeistern

die kleinenen Zuschauer. Im

ersten Stück um 14.30 Uhr bei

„Der gestohlene Weihnachts-

baum“ wird es spannend. Mit

„Rotkäppchen“ bringt die Pup-

penbühne um 15.30 Uhr ein

traditionelles Märchen und

um

16.30 Uhr geht es um „Anna

und Elsa“ und die Zauberwelt

der „Eiskönigin“. Die Kinder

sitzen dabei auf Kissen auf der

Treppe und das Theater steht

im Flur vor dem Sitzungsaal.

Der Nikolaus besucht die Kin-

der im Rathaus um 16.50 Uhr

und hat schöne Überraschungen

in seinem Sack. Natürlich

dreht sich auch ein Kinderka-

russell vor dem Rathaus.


Mitgliederversammlung

Peckelsheim (wrs) - Die Jahreshauptversammlung

mit

anschließender Weihnachtsfeier

der VdK findet am Samstag,

dem 14. Dezember 2019,

ab 16 Uhr im Pfarrheim in

Yoga und

Entspannung

Warburg (wrs) - Am Samstag,

dem 14. Dezember 2019,

von 10 bis 11.15 Uhr findet

ein Entspannungs-Workshop

für Eltern und Kind statt. Am

4. Januar 2020 findet ein Yoga-Schnupperworkshop

von

14 bis 16 Uhr statt. Die neuen

Peckelsheim statt. Anmeldungen

bis zum 6. Dezember

bitte bei Willibernd Schröder,

willibernd@t-online.de, Tel.

05644/8629, oder Hubert Wannemacher,

Tel. 05644/8249.

Yoga- und Meditationskurse

starten ab dem 9. Januar 2020.

Alle Kurse finden in Warburg

statt. Weitere Informationen

bei Nicole Wendland, Tel.

0151/40 35 48 53 oder www.nicolewendland.de.

Die Polizei berichtet

Als Bankmitarbeiter

ausgegeben

Die Polizei berichtet

Fahrzeug

übersehen

Warburg (wrs) - Drei Frauen

aus Warburg (82 bis 86 Jahre

alt) erhielten am Mittwochvormittag,

27. November 2019,

Anrufe von angeblichen Mitarbeitern

von Banken. Diese Anrufer

versuchten die Frauen in

Gespräche zu verwickeln um

somit persönliche Daten, z.B.

Kontonummern, zu erfahren.

Die Frauen erkannten, dass es

sich bei den Anrufern nicht

um Angestellte von Banken

handeln konnte und beendeten

umgehend das Gespräch.

Wer von angeblichen Bankmitarbeitern,

Polizeibeamten,

Staatsanwälten oder anderen

Amtspersonen angerufen werden,

sollte folgendes beachten:

Keine Auskünfte über die Vermögensverhältnisse

an unbekannte

Personen geben. Niemals

Geld oder Wertgegenstände

an unbekannte Personen

übergeben. Nicht von dem

Anrufer weitervermitteln lassen,

sondern das Gespräch sofort

beenden, den Notruf 110

wählen und Polizei den Sachverhalt

schildern.

Warburg (wrs) - Am Mittwoch,

dem 4. Dezember 2019, gegen

7.05 Uhr, hat sich an der Einmündung

der Kreisstraße 25

auf die Bundesstraße 252 ein

Verkehrsunfall ereignet, bei

dem zwei junge Frauen (18 und

19 Jahre alt) und ein Mann (54

Jahre alt) schwer verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen

befuhr der 54-jährige

Warburger mit seinem Skoda

die K 25 aus Richtung Germete

kommend und wollte an

der Einmündung zur B 252 in

Richtung Warburg nach links

abbiegen. Dort übersah er die

bereits auf der B 252 befindliche,

aus Richtung Peckelsheim

kommende, 18-jährige Fahrerin

eines Pkw VW Polo (wohnhaft

in Borgentreich). Es kam

zum Zusammenstoß beider

Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeugführer

und eine 19-jährige

Beifahrerin (wohnhaft in Warburg)

im Polo wurden verletzt.

Sie wurden mittels Rettungswagen

in Krankenhäuser gebracht.

Im Zuge der Unfallaufnahme

kam es zu erheblichen

Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Fahrbahnen wurden teilweise

komplett gesperrt und

der Verkehr musste abgeleitet

werden. Beide Fahrzeuge

wurden stark beschädigt und

mussten von der Unfallstelle

abgeschleppt werden. Gegen

9.30 Uhr konnte die Strecke

für den Verkehr wieder freigegeben

werden.

Cineplex

„Die Frau des

Nobelpreisträgers“

Warburg (wrs) - In der ökumenischen

Filmreihe “Kirchen

und Kino. Der Filmtipp” zeigt

das Cineplex am Montag, dem

16. Dezember 2019, um 19.30

Uhr im Filmstudio „Die Frau

des Nobelpreisträgers“, der auf

dem Roman “Die Ehefrau” von

Meg Wolitzer beruht.

Der langersehnte Literaturnobelpreis

und die folgende

Reise nach Stockholm wird für

ein eingespieltes Schriftstellerpaar

plötzlich zur Zerreißprobe,

als es sich unter öffentlichem

Druck mit einer großen

Lebenslüge konfrontiert sieht.

Großes Schauspielerkino, das

mit geschliffenen Dialogen

unterhält und über die Stellung

von Frauen im Kunstbetrieb

reflektiert. Ein US-amerikanischer

Schriftsteller und

seine Ehefrau reisen Anfang

der 1990er Jahre nach Stockholm,

wo der Mann mit dem

Literaturnobelpreis geehrt

werden soll. Begleitet werden

sie von ihrem Sohn, der ebenfalls

Schriftsteller ist und unter

seinem Vater leidet; doch auch

unter den Eheleuten kriselt es

seit längerem. Das bittersüße

Drama über die Abgründe eines

Künstlerpaars skizziert so

packend wie präzise die Dynamik

einer kreativen Verbindung,

wobei der Film nicht nur

die gesellschaftlichen Bedingungen

Mitte des 20. Jahrhunderts,

sondern auch die individuellen

Charaktere als zentrale

Faktoren ausmacht. Dieser

Film zeigt die Dekonstruktion

patriarchaler Strukturen.

Die Hauptdarstellerin Glenn

Close war für ihre Leistung

für den Oscar 2019 als beste

Hauptdarstellerin nominiert.

Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter/in im Bürgerservice

(m/w/d)

sowie zum 01. August 2020 eine Ausbildungsstelle zur

Fachkraft für Abwassertechnik

(m/w/d)

zu besetzen.

Sie suchen einen

Nebenverdienst?

Wir suchen (m/w/d)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen in

folgenden Ortschaften:

Rösebeck

Borgentreich

Ossendorf (wrs) - Damit sich die

Ossendorfer noch lange an die

Regentschaft von Johannes und

Christina Laudage erinnern

können, hat das Schützenkönigspaar

2019 gemeinsam mit

seinem Hofstaat eine Königslinde

gepflanzt. Damit setzt es

eine langjährige Tradition fort,

mit der der Schützenverein seinen

Regenten ein lebendiges

Denkmal setzt.

„Für uns hat dieser Baum eine

ganz besondere Bedeutung. Er

wird uns immer an die schöne

Zeit erinnern, die wir als Königspaar

hatten und noch bis

nächstes Jahr haben werden.

Wir freuen uns schon jetzt riesig

darauf, ihn im nächsten

Jahr in voller Blüte zu sehen“,

sagen Johannes und Christina

Laudage.

Gepflanzt wurde der Baum an

der Straße Zur Mühle, die direkt

zur Ossendorfer Heinberghalle

führt. „Früher wurden die Königslinden

entlang der Langen

Sie haben Interesse an einem vielseitigen Aufgabengebiet,

Freude am Umgang mit Menschen,

sind zuverlässig, teamfähig und verantwortungsbewusst?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Infos unter www.borgentreich.de

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Germete

Teilbezirk

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77

STELLENMARKT

Twete und des Dunster Wegs

gepflanzt. Aber dort war schon

Wir suchen eine

zuverlässige und freundliche

Reinigungskraft

(m/w/d)

(steuerpflichtig)

für eine Schule in Warburg

für 3,5 Std. täglich in den Nachmittagsstunden

(Mo. - Fr.)

Bei Interesse melden Sie sich

bitte unter

Gebäudereinigung Wolk GmbH

Briloner Str. 89

34414 Warburg-Scherfede

Tel. 0 56 42 - 9 80 60

Wir suchen ab sofort

eine

Reinigungsfachkraft

auf 450.- €-Basis

täglich nach Praxisende

Bitte telefonisch unter

0 56 41 - 74 66 33

Paderborner Tor 104, Warburg

info@zahnarztteam-warburg.de

Zahnmed.

Fachangestellte

(m/w/d)

mit guten Kenntnissen

in der zahnärztl. Abrechnung

zum 02.01.2020

gesucht!



Zahnarztpraxis

Dr. Andreas Fiege




Sie suchen

einen neuen

Arbeitsplatz?

Schalten Sie ein Stellengesuch

bei Ihrer lokalen Adresse.

Neue Energien - Neue Chancen

Job mit Zukunft

Wir suchen

Facharbeiter m/w/d Servicebereich Technik

Erneuerbare Energien im Heizungsbau

(Anlagenmechaniker oder ähnliche Ausbildung)

Wir sind ein familiengeführtes Traditionsunternehmen, das seit

20 Jahren regionaler Vorreiter im Bereich des umweltbewussten

Heizens ist. Wir suchen Mitarbeiter, die sich auf dem Gebiet der

klimaneutralen Gebäudetechnik weiterentwickeln möchten und

bereit sind, neue Aufgaben sowie Herausforderungen zu übernehmen.

Unser Betrieb bietet für Sie individuelle Weiterbildungs- und Aufstiegschancen

bei flexibler Arbeitszeitgestaltung.

Werden Sie Teil unseres engagierten Teams und übernehmen

Sie eine spannende Aufgabe mit viel Eigenverantwortung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine kurze Email.

Eine förmliche Bewerbung ist nicht nötig,

uns ist ein persönliches Gespräch wichtiger.

Baubergstr. 2

34388 Trendelburg

9

info@lieber-lieber.de

05675-74970














Privater

Stellenmarkt

Höxter Stadtmitte, Putzhilfe 1x

pro Woche für 3-4 Stunden

gesucht. Tel. 0176-53030477

Maurer und Fliesenleger, mit allen

Arbeiten vertraut sucht

Arbeit. Tel. 0162-6387403

Hallo Ihr Lieben. Ich habe stundenweise

noch Zeit, um im

Haushalt und/oder bei Betreuung

zu helfen. Höxter und

Umgebung. Infos unter Nummer

0173-8441820

Neurentner, handwerkl. vielseitig

orientiert, universell einsetbar,

sucht Tätigkeit bis 20 Std. in

der Woche im Raum Warburg,

Borgentreich, Willebadessen.

Tel. 0151-56534271

Privater

Stellenmarkt

Schlosser / Werkzeugmacher

/ Vorrichtungsbauer stundenweise

(Rentner) gesucht. Tel.

0171-2423551

Reinigungshilfe auf Minijobbasis

in HOG gesucht, 1x wöchentl.

für 3-4 Stunden. Tel.

05671-1881

Schweißer WIG, MIG-MAC für

Alu, Edelstahl, Stahl stundenweise

(Rentner) gesucht. Tel.

0171-2423551

Suche handwerklich erfahrenen

Helfer, der mich bei der-

Instandhaltung und Umgestaltung

meines Elternhauses

in Boffzen unterstützt. 0160-

93098534 nach 18 Uhr

Schützenkönigspaar pflanzt sich ein Denkmal

Johannes und Christina Laudage haben gemeinsam mit ihrem Hofstaat eine Königslinde an der Straße

zur Heinberghalle gepflanzt. Kräftig mit angepackt – oder zumindest zugeschaut – haben (v.l.) Thomas

Fuest, Marie-Theres Schauerte, Anna Engemann, Nicole und Sebastian Kohaupt, Andrea Fuest, Marcel

und Olga Höniger sowie Schützenhauptmann Walter Günthermann und Oberst Stefan Hillebrand.

Foto: privat

seit mehreren Jahren kein Platz

mehr“, erklärt Walter Günthermann,

Hauptmann der Schützen

und Ossendorfer Ortsvorsteher.

„Wir Schützen möchten

mit dem Baum unserem

Königspaar und dem gesamten

Hofstaat Respekt zollen und ihnen

für ein wunderschönes Jahr

danken“, ergänzt Schützenoberst

Stefan Hillebrand.

Damit der Baum möglichst

lange in voller Pracht strahlt,

hat sich König Johannes Laudage

beim Einpflanzen besonders

viel Mühe gegeben. Seitliche

Stützpfähle sollen dem

Baum auch bei starkem Wind

Halt geben und verhindern,

dass die noch jungen Wurzeln

beschädigt werden. „Und ein

kleiner Schnaps in die frisch

aufgelockerte Erde durfte natürlich

auch nicht fehlen. Sozusagen

als Startpilot“, scherzt

Laudage.

Zudem wird das Königspaar

noch eine Tafel neben dem

Baum mit den Namen aller

Hofstaatsmitglieder anbringen,

um an das gemeinsame Fest zu

erinnern.


10

Adventskonzert

Bödexen (ozm) - Am 15. Dezember

2019 lädt das Weserbergland-Orchester

um 16 Uhr

zum traditionellen Adventskonzert

in die St. Anna Kirche

Bödexen. „Lass warm und hell

die Kerze heute flammen, die

du in unsere Dunkelheit gebracht“

- so eine Textzeile von

Dietrich Bonhoeffer aus dem

Gedicht und Lied „Von Guten

Mächten“. Dies wird der Leitgedanke

des diesjährigen Konzerts,

der stimmungsvoll und

besinnlich durch den Nachmittag

führen wird. Neben traditionellen

und kirchlichen Weihnachtsmelodien

werden auch

weltliche Klänge zu hören sein.

Die Zuhörer dürfen sich also

auf ein abwechslungsreiches

Programm und viele musikalische

Weihnachtsgeschenke an

diesem 3. Adventsnachmittag

freuen. Der Eintritt ist wie immer

frei.

Weihnachten

für Gäste

Brakel (ozm) - Bereits zum vierten

Mal gedenkt der Arbeitskreis

Ökumenische Flüchtlingshilfe

Brakel in einer adventlichen

Feier den christlichen

Glauben an die Geburt

Jesu. Am Samstag, 14. Dezember

2019, sind vor allem die Geflüchteten

mit ihren Kindern

zum Besuch des Nikolauses

eingeladen. Die Helfer des Arbeitskreises

unter der Leitung

von Monsignore Hövelborn

haben das Fest mit Geschenken

für die Kinder vorbereitet.

Es sind nicht nur die Vorsteher

der christlichen Kirchengemeinden,

sondern auch die der

türkisch-islamischen Moschee

in Brakel eingeladen.

Die meisten Flüchtlinge in Brakel

kommen aus nichtchristlichen

Ländern und freuen sich

darauf, das Fest mit christlichen

Gemeindemitgliedern

zu begehen. Insbesondere die

mehrheitlich muslimischen

Kinder bestaunen wie in den

vergangenen Jahren die Krippe

und den geschmückten Weihnachtsbaum

und freuen sich

über die Geschenke. Den Helfern

des Arbeitskreises ist es

ein besonderes Anliegen, das

christliche Brauchtum in Liedern

und Texten vorzustellen.

Der Arbeitskreis freut sich,

dass die Veranstaltung gefördert

wird vom Kommunalen

Integrationszentrum des Kreises

Höxter, dem Integrationsprogramm

KOMM-AN NRW

und den NRW-Ministerien für

Schule und Bildung, für Kinder,

Familie, Flüchtlinge und

Integration.

Am 24. November verstarb plötzlich und unerwartet

unser Musikfreund

Johannes Schäfers

im Alter von nur 55 Jahren.

Seit 48 Jahren war er ein begeisterter Musiker. Schon früh übernahm er Aufgaben

und Verantwortung im Verein. Sein Engagement war außergewöhnlich

groß und zeigte sich in vielfältiger Weise. So war er 33 Jahre in mehreren

Funktionen im Vorstand aktiv und davon allein 16 Jahre als Vorsitzender.

In seiner Tätigkeit als Ausbilder hat er viele Kinder und Jugendliche an ein

Instrument und die Musik herangeführt.

Vielen wird er aber auch als Übungsleiter und Dirigent des Musikverein in

Erinnerung bleiben.

Er hinterlässt eine sehr große Lücke in unserer Mitte.

Wir werden Johannes Schäfers stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Musikverein Löwen 1974 e.V.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der uns lieb war, ging.

Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung

an schöne Stunden, Tage und Jahre.

Wolfgang

Möllers

* 18. Oktober 1947

† 28. Oktober 2019 Wehrden, im Oktober

TRAUERNACHRICHTEN

Wenn sich

zwei Herzen scheiden,

die sich dereinst

geliebt,

das ist ein großes

Leiden,

wie’s größ’res

nimmer gibt.

Goethe

Eine Träne des Dankes, dass es dich gab.

Eine Träne der Freude, für die Zeit mit dir.

Eine Träne des Schmerzes, weil du so fehlst.


Eine Träne der Liebe, aus unseren Herzen wirst du nie gehen.

Danke

Die große Anteilnahme hat uns gezeigt, wie viel

Wertschätzung, Achtung und Freundschaft Wolfgang

entgegengebracht wurde.

,

Frau Dr. Menke-Suermann und dem Rehateam 3-

Ländereck.

Monika, Sonja und Sven

Je schöner und voller die Erinnerung,

desto schwerer ist die Trennung.

Aber die Dankbarkeit verwandelt

die Erinnerung in eine stille Freude.

Dietrich Bonhoeffer

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Schwester,

Schwägerin und Tante

Hildegard Bömelburg

geb. Mönks

* 19.05.1944 † 04.12.2019

Birgit und Matthias mit Hanne und Matti

Kerstin und Torsten mit Pauline und Jakob

Birgit und Jörg mit Lina und Jule

und alle Angehörigen

37671 Höxter-Ovenhausen, An den Brinkhöfen 2

Das Seelenamt findet am Dienstag, dem 10. Dezember 2019, um 14.00 Uhr

in der St.-Maria-Salome-Kirche zu Ovenhausen statt. Anschließend folgt die

Beisetzung von der Friedhofskapelle aus.

Das Totengebet ist am Montag um 19.00 Uhr in der Kirche.

Von lieb gemeinten Beileidsbekundungen am Grab bitten wir abzusehen.

Begleitet vom Bestattungshaus Schlenke, Höxter

Marianne

Glänzer

geb. Jacobs

* 18. Juli 1940

† 1. November 2019

Danke sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit

uns verbunden fühlten, mit uns Abschied nahmen und

ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck

brachten.


Bruchhausen, im November

Immer, wenn wir von dir erzählen,

fallen Sonnenstrahlen in unsere Seele.

Unsere Herzen halten sie gefangen,

so als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Paul Schachten

* 23.05.1942 † 16.11.2019

Im Namen aller Angehörigen

Hermann Glänzer

und Kinder

Danke

sagen wir allen, die sich in der Stunde des Abschieds mit uns

verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfache Weise zum

Ausdruck brachten. Es ist wohltuend zu wissen, wie sehr er geschätzt

wurde und dass er nicht nur für uns unvergessen bleibt.

Im Namen aller Angehörigen:

Ingrid Schachten

Claudia, Katharina und Julia mit Familien

Das 30-tägige Seelenamt ist am Sonntag, dem 15. Dezember 2019, um 10.45 Uhr in

der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zu Warburg.

Du bist nicht tot,

du wechselst nur die Räume.

Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume.

(Michelangelo)

Christa Voß

geb. Kamp

* 26.08.1940 † 26.10.2019

Liebe und Erinnerung ist das, was bleibt,

lässt viele Bilder vorüberziehen,

uns dankbar zurückschauen

auf die gemeinsam verbrachte Zeit.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken,

die ihre Verbundenheit in so liebevoller und vielfältiger Weise

zum Ausdruck brachten.

Bettina, Hubertus und Lilith

Burkhardt

Christoph

Das Sechswochenamt ist am 14. Dezember 2019, um 19.00 Uhr in der

St. Maria-Salome-Kirche zu Ovenhausen.

Musik von Bach und Homilius

Adventskonzert in St. Peter und Paul

Bad Driburg (ozm) - Am

Sonntag, 8. Dezember

2019, um 17 Uhr findet

das Adventskonzert in der

Katholischen Pfarrkirche

St. Peter und Paul in Bad

Driburg statt. Erklingen

werden die Stücke der

zwei Komponisten,

G. A. Homilius und C.

P. E. Bach, die beide

im Jahr 1714 geboren

worden sind.

Im Mittelpunkt des Programms

steht das Carl Philipp

Emanuel Bachs 9-sätziges

Magnificat von 1749 für Solisten,

Chor und Orchester. Dieses

Stück gehört zu den klangprächtigsten,

in den vokalsolistischen

Partien auch zu

den anspruchsvollsten Vertonungen

des „Lobgesangs der

Maria“.

Das Werk erfüllt alle Kriterien,

die die Ästhetik der

Zeit von einer großdimensionierten

geistlichen Komposition

verlangte: Erhabenheit,

Würde, polyphone und konzertante

Chorsätze, empfindsame

und pathetische Arien,

eine große abschließende Doppelfuge.

Komponiert noch zu

den Lebzeiten Johann Sebastian

Bachs, wurde das Stück

mehrmals aufgeführt, im

Jahre 1779 sogar neben dem

Credo aus der h-Moll-Messe

des Vaters.

Die Kantaten von Gottfried

August Homilius, dem Organisten

und Kantor an den

beiden wichtigsten Kirchen

Dresdens – der Frauenkirche

und dann der Kreuzkirche,

sind aus der Musikpflege

der Zeit nach 1750 nicht weg

zudenken. Sie erfreuten sich

größter Beliebtheit in weiten

Teilen des deutschsprachigen

Europas und Homilius

genoss den Ruf des “besten

Kirchenkomponisten”.

Aufführungsdaten belegen,

dass seine Kantaten auch im

19. Jahrhundert noch vielfach

musiziert wurden.

Inga Balzer (Sopran), Rebekka

Bigelmayr (Alt), Steffen Kruse

(Tenor) und Stefan Astakhov

(Bass) übernehmen die solistischen

Partien. Auftritte auf

den bedeutendsten Bühnen

und Opernhäusern, Preise in

den internationalen Wettbewerben

sowie Lehrtätigkeit

an der Hochschule für Musik

Detmold sind einige der Stationen

derer Vita.

Der traditionsreiche Kirchenchor

„Cäcilia“, unterstützt von

einigen Projektsängern, übernimmt

die Chorpartie. Das

in Ostwestfalen beheimatete

Ensemble „La Réjouissance“

spielt den Orchesterpart.

Seine Mitglieder entstammen

überwiegend den hier ansässigen

Berufsorchestern, sind

freiberufliche Instrumentalisten

oder Musikpädagogen.

Alle Instrumentalisten haben

sich neben ihrem Instrumentalstudium

in weiterführenden

Meisterkursen der Pflege

der Musik des 17.-19. Jh.

gewidmet.

Herzliche Einladung an alle,

die in der Vorweihnachtszeit

zur Ruhe kommen möchten.

Der Eintritt ist frei, um eine

Spende zur Unterstützung der

Kirchenmusik wird erbeten.

Gesprächskreis für betroffene Eltern

An Sternenkinder erinnern

Höxter (ozm) - Der Arbeitskreis

“Sternenkinder” am St.

Ansgar-Krankenhaus in Höxter

erinnert an den Gedenktag

für verstorbene Kinder am

Sonntag, 8. Dezember. Beim

weltweiten Kerzenleuchten

zünden betroffene Eltern

abends um 19 Uhr eine Kerze

an und stellen sie gut sichtbar

ins Fenster.

Durch die Zeitverschiebung

von jeweils einer Stunde erlöschen

die Kerzen in einer Zeitzone

und werden in der nächsten

entzündet - dadurch entsteht

der Eindruck einer Lichterwelle,

die in 24 Stunden

einmal um die gesamte Erde

wandert.

Anlässlich dieses Gedenktages

macht der Arbeitskreis “Sternenkinder”

am St. Ansgar

Krankenhaus auf verschiedene

Angebote für Eltern, die ein

Kind verloren haben, aufmerksam.

Die Gruppe besteht aus

Trauerbegleiterinnen, betroffenen

Müttern, einer Fachkraft

für “Palliative Care”, einer

Ärztin und einer Psychotherapeutin.

Sie alle bieten Unterstützung

für die Zeit im Krankenhaus

und für die “Zeit danach”

an, wenn sich die Trauer

ihren Weg bahnt.

Es gibt verschiedene Angebote

für Gespräche, Verabschiedung

und Trauerverarbeitung:

Der Arbeitskreis “Trauer um

fehlgeborene Kinder” bietet

vierteljährlich Bestattungsfeiern

zur Verabschiedung auf

dem Friedhof “Am Wall” für

betroffene Eltern und Angehörige

an. Dort steht eine Engelsstatue

mit Gedenksteinen

für die bisher bestatteten Kinder.

Auch dort können Kerzen

aufgestellt werden. Der

Arbeitskreis lädt auch Frauen

und Männer ein, deren Kind

vor langer Zeit verstorben sind

und für die es keine Grabstelle

gibt. Auch sie können an einer

Bestattungsfeier teilnehmen,

einen Gedenkstein beschriften

oder am Gedenktag ein Licht

anzünden.

Darüber hinaus gibt es einen

monatlichen Gesprächskreis

für betroffene Eltern, der von

erfahrenen Trauerbegleiterinnen

geführt wird. Für Fragen

steht Friedhilde Lichtenborg,

Krankenhausseelsorgerin am

St. Ansgar Krankenhaus, unter

Tel. 05271/66181701 oder per

E-Mail unter f.lichtenborg@

khwe.de zur Verfügung. Weitere

Infos gibt es unter www.

grabfeld-hoexter.de.


11

TRAUERNACHRICHTEN

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt plötzlich still, und

wenn sie sich dann weiterdreht, ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Ulrich Rehker

* 25. April 1953 † 1. November 2019

Überwältigt von einer so großen Anteilnahme sagen wir

Danke

an alle, die uns in der Zeit des Abschiednehmens und

in der Zeit der Trauer begleitet und uns auf so vielfältige und

liebevolle Weise bedacht haben. Es ist schön zu wissen, dass

man auch diesen schweren Weg nicht allein gehen muss.

Ein besonderer Dank gilt der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft

Bödexen und dem Bestattungshaus Schlenke.

Im Namen der Familie

Christa Rehker

Bödexen, im Dezember 2019

Das Sechswochenamt findet am Sonntag, dem 15. Dezember 2019,

um 9.00 Uhr in der St.-Anna-Kirche zu Bödexen statt.


Nach kurzer, schwerer Krankheit nehmen wir Abschied von

meinem lieben Mann und unserem guten Vater und Opa

Jakob Iltner

* 03.02.1958 † 04.12.2019

Deine Amalie

Alexander und Natalie mit Xenia und Mia

Lilli und Steven mit Patricia und Nico

Helena und Steven mit Julina und Joel






So spricht der Herr:

Fürchte dich nicht,

denn ich habe dich erlöst.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, dem

10. Dezember 2019 um 14 Uhr in der Kapelle auf dem Stiepenfriedhof statt.

Die Erinnerung ist das Fenster

durch das wir Dich sehen

können - wann immer wir wollen...






















e

Nachruf




Plötzlich und unerwartet verstarb unser Mitarbeiter

Herr

Johannes Schäfers

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Geschäftsleitung und Mitarbeiter

der OWZ Verlags GmbH

Tel. 0 52 71 - 92 02 80

www.bestattungen-hoexter.de

Schlesische Str. 26 | 37671 Höxter

Gott ist Liebe,

und wer in Liebe bleibt,

der bleibt in Gott

und Gott in ihm.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,

steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Albert Schweitzer

Gudrun Enger

* 28.10.1944 † 22.11.2019

In liebevoller Erinnerung,

im Namen aller Freunde und Bekannten:

Iris Benstein

Susanne Busch

Traueranschrift: Iris Benstein, 37671 Höxter, Corveyer Allee 26a

Die Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, dem 11. Dezember 2019,

um 14.00 Uhr in der Urnengemeinschaftsanlage

auf dem Friedhof Höxter „Am Wall“ statt.

Zur Unterstützung der Beisetzungskosten bitten wir um eine Spende

auf das Sonderkonto der Caritas Konferenz St. Nikolai

IBAN DE95 4725 1550 0003 0021 85, Vermerk Beerd. G. Enger

Eine Spendenquittung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Lothar

Böddeker

geb. 08.02.1951

gest. 21.10.2019

Ingeborg

Burgard

* 30.08.1946

† 01.11.2019

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller

Trauer mit uns verbunden fühlten,

ihre Anteilnahme in so liebevoller

Weise zum Ausdruck brachten

und gemeinsam mit uns Abschied

nahmen.

Heinz Kues

* 08.07.1932 † 03.12.2019

Papa,

wir werden dich nie vergessen.

In Liebe

Dein Sohn Peter


sowie

Deine Tochter Heike



Ahoi



Dich verlieren war sehr schwer,

dich vermissen noch viel mehr.

Statt Karten

Die Geschwister

mit Familien

Nieheim, im Dezember 2019

Das 6-Wochenamt ist am Sonntag,

den 15.12.2019, um 10.30 Uhr in der

St. Niklaus Pfarrkirche zu Nieheim.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

Der Mensch, den wir lieben, lebt nicht mehr.

Gedanken und Bilder ziehen an uns vorbei.

Die Erinnerung ist das, was uns bleibt.

Herzlichen Dank

sagen wir allen Verwandten, Freunden,

Nachbarn und Bekannten, die mit

uns Abschied nahmen, sich in stiller

Trauer mit uns verbunden fühlten

und ihre Anteilnahme auf so vielfältige

Weise zum Ausdruck brachten.

Im Namen aller Angehörigen

Robert Burgard

und Kinder

Peckelsheim, im Dezember 2019

Das 6-Wochenamt ist am Samstag,

den 14.12.2019 um 18 Uhr in der

Pfarrkirche zu Peckelsheim.


12

TRAUERNACHRICHTEN

Margaretha

Löhr

geb. Stratmann

* 14. 2. 1940

† 5. 10. 2019

Gedanken – Augenblicke, sie werden uns an dich erinnern,

uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten, ihre Anteilnahme auf vielfältige

Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit

uns Abschied nahmen.

Änderung der

Öffnungszeit

Delligsen/Bodenwerder (ozm)

- Am Montag, 9. Dezember

2019, schließen wegen einer

Dienstversammlung die

Bauabfalldeponie Delligsen

und der Wertstoffsammelplatz

in Bodenwerder um 14.30 Uhr

und das Entsorgungszentrum

in Holzminden um 15 Uhr. Die

AWH bittet ihre Kunden um

Beachtung und Verständnis.

Ursula

Schrader

* 25.01.1935

† 22.10.2019





Immer, wenn wir von dir erzählen,

fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

Unsere Herzen halten dich gefangen,

so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Statt Karten

Wir bedanken uns recht herzlich

für jede stumme Umarmung

für jeden stillen Händedruck

für jedes liebe Wort

für jede Geste der Verbundenheit.

Johannes Schrader und Familie

Siegfried Schrader und Familie

Bärbel Flore und Familie

Das Seelenamt ist am Sonntag, den 15.12.2019,

um 18.00 Uhr in der St.-Kilian Kirche

zu Helmern.















Josef Wieners

* 24.12.1937

† 05.11.2019

Karin Fretis und Familie

Statt Karten

Statt Karten

Statt Karten

Bonenburg, im November 2019

Das Gedächtnisamt ist am Samstag,

den 21. Dezember 2019 um 19.00 Uhr

in der Pfarrkirche Kreuz Erhöhung zu

Bonenburg.

Traurig sind wir, dass wir dich verloren haben.

Dankbar sind wir, dass wir mit dir leben durften.

Getröstet sind wir, dass du in Gedanken weiter bei uns bist.

Danke für die große Anteilnahme und Verbundenheit,

die uns in den schweren Stunden des Abschieds von

Rita Wittenberg

entgegengebracht wurde.

Es ist uns ein Trost zu wissen, wie geachtet und beliebt sie war.

Ein besonderer Dank gilt Pastor Martin Tilles für die tröstenden Worte,

der St. Sebastian Schützenbruderschaft

sowie dem Bestattungsunternehmen Rita Riepe für die einfühlsame und

kompetente Begleitung.

Familien Wittenberg, Cöster und Menne

Das 30-tägige Seelenamt ist am Sonntag, den 15. Dezember, um 10.30 Uhr

in der St. Johannes Baptist Pfarrkirche zu Borgentreich.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,

der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde,

legte er seinen Arm um dich und sprach:

„Komm heim!“

Hildegard Schmidt

geb. Fercho

*9.6.1923 † 1.12.2019

In Liebe und Dankbarkeit

Ute und Gerhard

mit Valentina, Anna-Karina und Manuel

Uwe und Martina

mit Milan, Lennart und Isabelle

und alle, die sie gern hatten

Traueranschrift: Bestattungen Berg, Rohrweg 13, 37671 Höxter

Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 13. Dezember 2019, um 11.00 Uhr in der

Trauerhalle des Bestattungshauses Berg, Rohrweg 9 in Höxter; anschließend

die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Höxter „Am Wall“.

Solange wir leben, lebst auch Du,

in unseren Gedanken - in unseren Erinnerungen - in unseren Herzen.

Es war für uns tröstend

und wohltuend in den

Stunden des Abschieds,

soviel liebevolle

Anteilnahme zu spüren.

Dafür möchten wir uns

bei allen von ganzem

Herzen bedanken.

Inge Wieners

Margot und Thomas

mit Familie

Das Sechswochenamt ist am Sonntag, den 15.12.2019, um 10:30 Uhr

in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Großeneder.

Musikalischer

Abendsegen

Fürstenberg (ozm) - Die Vorweihnachtszeit

gehört wohl für

viele Menschen zu der schönsten

Zeit im Jahr. Man besinnt

sich bei Kerzenschein, erinnert

sich an die eigene Kindheit bei

stimmungsvoller Weihnachtsmusik.

Zu Weihnachten gehören

viele schöne Traditionen:

Zum Beispiel auch das

Weihnachtskonzert!

Der A-cappella-Chor Fürstenberg

(ACC) und die Chorleiterin

Marina Solowjewa laden

am 4. Advent, am 22. Dezember

um 17 Uhr in die schöne

Fürstenberger Christuskirche

ein.

„Wenn die vierte Kerze am Adventskranz

brennt und es zum

Heiligabend nicht mehr lange

hin ist, wollen wir unsere Zuhörer

musikalisch auf das

Weihnachtsfest einstimmen.

Das warme Kerzenlicht und

schöne weihnachtliche Gesänge

lassen Wohlbehagen in

uns aufkommen!“

Das bunte, anspruchsvolle

Programm lässt keine musikalischen

Wünsche offen.

Der Eintritt ist frei, mit einer

Spende unterstützen Besucher

die Chorarbeit in der

Kirchengemeinde.

Weihnachtskonzert

Meinbrexen (ozm) - Alle, die

sich in der hektischen Vorweihnachtszeit

besinnlich

auf das bevorstehende Weihnachtsfest

einstimmen lassen

wollen, sind eingeladen, am

Samstag, 14. Dezember 2019,

um 17 Uhr in die St. Johannis-Kirche

zu Meinbrexen zu

kommen.

Der Gesangverein „Concordia

Meinbrexen“ veranstaltet

dort wie alle zwei Jahre, dieses

Mal wieder unter der Leitung

von Thomas Schmid-Leissler,

sein vorweihnachtliches Konzert.

Die Sängerinnen und Sänger

werden ein Programm aus

bekannten Weihnachtsliedern

und einigen neuen Stücken

vorstellen.

Der Musikverein Spielmannszug

Würgassen sorgt zwischendurch

für Abwechslung und

auch einige Solisten tragen ihren

Teil zum Programm bei.

Dabei kann man sich auf einige

Überraschungen freuen.

Der Eintritt zu diesem Konzert

ist übrigens frei, doch wird

sich der Verein über Spenden

freuen, die dem „Elternhaus

für das krebskranke Kind“

in Göttingen zugutekommen

werden.

Nach dem Konzert werden in

diesem Jahr auf dem Dorfplatz

vor dem Jugend- und Vereinsheim

„Alte Schule“ Glühwein,

Tee, Bratwurst und Schmalzbrote

in weihnachtlicher Atmosphäre

angeboten. Sitzgelegenheiten

sind im Feuerwehrgerätehaus

eingerichtet. Alle

Konzertbesucher sind herzlich

eingeladen, sich hier noch

zum fröhlichen Ausklang zu

treffen und ihre Eindrücke

auszutauschen.


Sie sucht Ihn

Junge Polizistin,:Manuela, 35

J., schlank, zärtlich, treu, hübsch






doch einen lieben, einfachen Mann




zu Dir ziehen. Bitte sei so lieb und

ruf an über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 715854.

Bildhübsche Witwe,:79 Jahre,






Gärtnerin. Ich lebe allein und da



volle, naturverbundene Mann, bis




anrufen!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1108914.

Plötzlich allein:




lich, naturverbunden, tierlieb und




Jahre, für eine feste Partnerschaft.

Nur Mut!“:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 904114.

Hobbygärtnerin:








Mann bis 85 Jahre, für noch viele









uns kennen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. T 2814.

Adventscafé

Bad Driburg (ozm) - Das Presbyterium

der evangelischen

Kirchengemeinde Bad Driburg

lädt zu Sonntag, 8. Dezember

2019, in der Zeit von 14 bis 17

Uhr zum traditionellen Adventscafe

in das Gemeindehaus,

Brunnenstraße 10, ein.

Willkommen sind alle Gäste,

groß und klein, für jeden wird

Traudel,:Mitte 70/157, lebens


von Herzen einen lieben Mann,











Habe Mut.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 454218.

Kein Mann:









ich unattraktiv bin, sondern dass





alles tun.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1105380.

Bist Du:
















oder Reiseonkel sein, ich bin lieber








Gartenarbeit und fahre seit vielen



dest Dich.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 727429.

Simone, 55 Jahre,:bildhübsche








ner ziehen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

etwas geboten sein.

Die Veranstalter freuen sich,

dass das Gräfliche Salonorchester

“Hungarica“ mit den Herren

Gyula Farkas und Jurek

Stepien auch in diesem Jahr

den Beginn der Veranstaltung

musikalisch untermalen wird.

Wie gewohnt stehen ein vielfältiges

Kuchenbuffet sowie ein

Weihnacheten nicht mehr alleine sein!

Ich, Anne,:










lieb.:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 1109178.

An einen älteren:



suche einen lieben Mann, der auch








sind, selbst eine kleine Behinde








es doch noch einen netten Mann


:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Gabi,:
















:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. P 1814.

Anja, 47 Jahre,:bildhübsch, ein











:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. G 3574.

Glühwein- und Kinderpunschstand

für die Besucher bereit.

Die Gemeindestiftung „Senfkorn“

wird sich präsentieren

und ihre verschiedenen Senfsorten,

auch zum Weiterverschenken,

anbieten.

Kuchenspenden dürfen gern

unter Tel. 05253/2806 (Familie

Poeschel) angeboten werden.

Weihnachtswunsch:











:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. G 3251.

Christa,:

bin eine hübsche, liebevolle Haus




in Haus und Garten und habe ein




Ihren Anruf.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 3448.

Er sucht Sie

Jörg,:





rin teilen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1108323.

Als 82-jähriger:


ter, NR, NT, noch leidenschaftlicher

Autofahrer, bin ich Ihnen vielleicht












nur eine Partnerschaft für schöne





an!:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 723900.

Erich, 74 Jahre,:




auch älter, für Freundschaft, keine



:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 5455.

Junger Vati René,:39 Jahre, habe









über:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. T 3538.

Junger Witwer,:



vorstellen, dass er solo ist, aber seit







Anruf über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 457443.

Ich, René, 52 Jahre,:















:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 4918.

Vergesse einfach mal:






:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. G 3207.

Thomas, Kinderarzt,:58/182,




hat auch seine Nachteile für eine


Verständnis für diesen Beruf haben.









über:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 725534.

Stattlicher Typ:in interessante











entscheidet.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 457941.

Manfred,:59/180 und schon eini












Putzfrau (das kann ich alles selbst),

sondern eine lose Freizeitbekannt





:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Letzter Versuch!:











Brauche keine Frau für den Haus









:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 903745.

Kurt, 72 Jahre,:













Anruf über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 9311.

Expertengespräch im Kino

Bad Driburg (ozm) - Der Film

„Systemsprenger“ erzählt von

der neunjährigen Benni. Sie ist

nicht zu bändigen und ist das,

was man im Jugendamt einen

„Systemsprenger“ nennt.

Denn, egal in welche Einrichtung

oder Pflegefamilie sie

kommt, sie fliegt sofort wieder

raus. Dabei will sie nur eines:

Liebe, Geborgenheit und wieder

bei ihrer Mutter wohnen!

Der Anti-Gewalttrainer Micha

versucht, sie aus der Spirale

von Wut und Aggression

zu befreien.

Das Kinofilmdebüt von Nora

Fingscheidt wurde mit zahlreichen

Preisen ausgezeichnet

und beeindruckte inzwischen

schon mehr als 500.000

Kinobesucher. Die GEW Höxter

nimmt dies zum Anlass,

um zu einem Expertengespräch

einzuladen: Der Kinder-

und Jugendlichenpsychotherapeut

Dr. phil. Gregor

Wittmann (LWL Kinder- und

Jugendpsychiatrie Paderborn),

kommt ins Kino Bad Driburg.

13

:vielleicht























haben, selbst eine kl. Behinde



Herz haben.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 5244.

Liebe und Traumhochzeit:sind








:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Kumpel, 55/180,:





auch nicht.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;: Nr. FA 4847.

Freizeit

Du suchst neue Impulse für Deine

Freizeitgestaltung?

Wir bieten Dir die perfekte Abwechslung

zu einem tristen Alltag.

Lerne bei uns neue Leute kennen,

mit denen Du gemeinsam

Deine Freizeit aktiv und

mit Freude bei unseren umfangreichen

Clubangeboten gestalten kannst.

Rufe an und vereinbare gleich

einen Beratungstermin!

Julie GmbH Freizeittreffpunkt,

Tel. 0351 85470246

www.julie-freizeittreffpunkt.de

Dort wird am Dienstag, 10. Dezember,

um 17 Uhr der Film

gezeigt und anschließend mit

dem Experten geprochen.

Mitglieder der GEW Höxter

haben bei Vorlage ihres Mitgliedsausweises

freien Eintritt,

Nicht-Mitglieder zahlen

5 Euro.

FAMILIENNACHRICHTEN

Es ist wahr, er ist jetzt 80 Jahr‘.

Unsere Kinder haben JA gesagt!

Yasmine

Dennis

Wir gratulieren Euch zu Eurer

standesamtlichen Trauung

und wünschen Euch alles Gute.

Inna und

Johann Urlacher

mit Kindern

Papa, Opa

Hermann

Es gratulieren

Bernie, Heike, Kerstin, Joanna

und Partner

Albaxen, 5. Dezember 2019

&

Ina und

Heiko Probst

mit Kindern

Höxter, im Dezember 2019

Von Herzen sage ich

Danke

für die Glückwünsche

zu meinem

_ 70. Geburstag.

Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Maria Köhne

Entrup, im November 2019

Herzlichen Dank

an meine Familie, meine Verwandten,

Freunde und Bekannten sowie der kath.

Frauengemeinschaft, die mich anlässlich meines

70. Geburtstages

mit Glückwünschen, Geschenken und

leckeren Torten erfreut haben.

Ich bedanke mich hiermit auch bei dem

Restaurant „Altes Kornhaus“ in Haarbrück

für die tolle Bewirtung.

Es war ein wunderschöner Tag

und eine sehr schöne Feier.

Karola Frewer

Manrode, im November 2019

Angelika & Bernward

Müller

Wir sagen DANKE!

Gemeinsam durchs Leben

50 Jahre!

Die Liebe zwischen zwei Menschen

lebt von den schönen Augenblicken.

Aber sie wächst durch

die schwierigen Zeiten,

die beide gemeinsam bewältigen.

Boffzen, im November 2019

Überraschen Sie doch Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten

auch mal mit einer Anzeige oder teilen Sie Freud und Leid mit.

Unsere Zeitung erreicht alle Haushalte in den Kreisen Beverungen,

Bad Driburg, Höxter, Holzminden, Marienmünster, Nieheim, Steinheim,

Bodenwerder, Uslar, Polle und weiteren Ortschaften.

Für jede Gelegenheit haben wir das passende Motiv.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei oder rufen Sie an

Tel. 0 56 71 / 99 44 41.

Natürlich können Sie Ihre Anzeige auch Online aufgeben:

www.owzzumsonntag.de oder www.warburgzumsonntag.de


14

Kita Charvinstift

erneuert zertifiziert

KLEINANZEIGENMARKT

KFZ

VW Golf, 1,6 l, Bj. 98, silber-metallic,

Inspektion und Tüv neu,

guter Zustand, 1300,- 33034

Brakel Tel. 0171-8937057

Golf IV dunkelblau, Bj. 1999,

Benziner, 192.000 km, 75PS,

Tüv bis 11/20, 800€ VB. Tel.

0173-7433346

Opel Corsa C 1,2, Mod. 02, 55

kw, TÜV/AU neu, s. gepfl.,

neu ber., Allwetterreifen, Klima,

4x Airb.; SV, ABS, Colr,

met, 130 tkm, 1150,- VB Tel.

0162-1768286

Orig. Stahl-Fel-Radkappen u.

Muttern für Mazda 6 15 Zoll;

5LochX114 Lkr.; auch andere

Mod., VB 85€. 4x Alu Orig.

Mazda 6 16 Z. x 114 Lk.

4Loch auch f. and. VB 80€;

Samsung 80er LED TV 80€.

0176-45988546

- Autoverwertung

- Kfz-Meisterwerkstatt

- Reifenservice

- Containerdienst

Renault Clio, silber, Bj. 2003,

90.000 km, TÜV 01/21, Zahnriemen

neu, Winter- u. Sommerreifen,

Klimaanlage,

Scheckheft gepflegt, VB

1400€. Tel. 0162-6941273

Gebrauchte

Ersatzteile

VW - Audi - Seat - Skoda

Suchen Haus oder Baugrundstück

zum Kauf in 37647

Vahlbruch. Mobil 0170-

1519712

Suchen ein 1-2 Familienhaus in

Höxter, kein Ortsteil. Tel.:

0160-7497740

Kita Leitung Anna Kirchner, Gemeindereferentin Christina Bolte und die pädagogische Regionalleitung

Kerstin Gerold freuten sich mit den Kindern über die Rezertifizierung der Einrichtung.

Foto: privat

Warburg (wrs) - Die Kita Charvinstift

bleibt zertifizierter „familienpastoraler

Raum“. Das

ist das Ergebnis der vergangenen

sechs Monate, in denen

sich Team, Kinder und Eltern

gemeinsam mit Begleitung von

Träger und Pfarrgemeinde inhaltlich

auf den Weg gemacht

hatten. Alle drei Jahre werden

die Zertifikate erneuert. Dass

diese Rezertifizierung dabei

kein selbstverständlicher Spaziergang

war, berichtete Kita

Leiterin Anna Kirchner bei der

Überreichung des neuen Zertifikates,

das durch das Erzbistum

Paderborn vergeben wird.

Mit einem Teamtag hatten sich

die sieben Erzieherinnen mit

den Praktikanten vor Monaten

bereits auf die Rezertifizierung

vorbereitet und dazu die Themen

„Evangelisierung, Politik,

Beratung, Bildung und Hilfe“

bearbeitet. Leitsatz war dabei

die Aufforderung für den Kindergartenalltag

„Ich bin wichtig,

Du bist wichtig – wir gehen

zusammen“. Wertschätzung,

Kontakt auf Augenhöhe, Kinderrechte,

Förderung der Gemeinschaft

- das alles waren

Themen, die daraus erwuchsen.

Ganz konkret umgesetzt

Bekanntschaften

Hallo Jörg, 49/180, würde Dich

gern ohne PV näher kennenlernen.

Vielleicht bei einer

Tasse Kaffee. Unsere Schicksale

ähneln sich. Würde mich

freuen. Chiffre 316793

Hallo Evi, ich möchte Dich gerne

ohne Agentur kennenlernen.

FA 5048 vom

30.11.2019. Chiffre 316820

Er 50+ sucht jungen Ihn für

Saunabegleitung und mehr

Spaß. Chiffre: 316681

Er, 60, sucht Sie für feste Beziehung.

Gern mit fraulicher Figur.

Chiffre: 316687
















WARBURG AB SA.

Juliane 0173-4418864

Milla 0174-5650766

NEU! Marina

05643-5909789

www.hostessenwelt.de
















BORGENTREICH AB SO.

KLEINANZEIGENMARKT

Verschenken Sie das Besondere!

Tragschrauber-Rundflüge

Geschenkgutscheine ab 65€

Weserbergland neu erleben. Info: Tel. 01577-8819058

Flugschule Weserberglandflug

Iris Zweihoff

wurden erste Ergebnisse davon

bereits im neuen Kindergartenjahr.

Ein Kennenlernfest

brachte Eltern und Kinder

auf Entdeckungstour in

den Kindergarten. Da hatten

die Erzieherinnen und die Leiterin

Anna Kirchner eine Rallye

rund um den Kindergartenalltag

aufgebaut. Dabei ging es

gleichwohl auch um die Fragen

der Weitergabe des Glaubens

mit verschiedenen Ritualen

vom täglichen Gebet bis

zur Andacht. Auch das Zusammenleben

der verschiedenen

Kulturen in der bunt gemischten

Einrichtung mit ihren 46

Kindern ganz unterschiedlicher

Herkunft waren Themen.

„Wir sind eine katholische

Einrichtung, aber wir sind

auch offen für andere Religionen“,

berichtete Anna Kirchner.

Die gemeinsame Feier des

Martinsfestes mit einem Wortgottesdienst

für alle Religionen

ist schon ein ganz konkretes

Ergebnis aus dem Projekt der

Rezertifizierung. Dem Thema

Wertschätzung ebenso wie

Begleitung der Eltern in Fragen

von Erziehung und in besonderen

Lebenslagen komme

ebenso ein besonderes Augenmerk

zu wie der Mitbestimmung

von Eltern und Kindern.

Drei Jahre nach der ersten Zertifizierung

und nach Überarbeitung

des Konzeptes belohnte

das Erzbistum die Anstrengungen

im Charvinstift

nun mit der Erneuerung des

Zertifikates. Dazu war Kerstin

Gerold, pädagogische Regionalleitung

des Trägers, der Katholischen

Kindertageseinrichtungen

Hochstift gem. GmbH,

nach Warburg gekommen.

Gemeinsam mit Team, Eltern

und Kindern feierte die Kita

ein kleines Fest in der Turnhalle.

Dazu hatte Gemeindereferentin

Christina Bolte anhand

eines Gemäldes von Sieger

Köder eine Bildbetrachtung

mit Lied und Tanz gestaltet.

„Der Segen der Taufe“

zog sich als Thema durch den

feierlichen Nachmittag. Ganz

passend dazu hatte Regionalleitung

Kirsten Gerold auch

„Segensfunken“ als Geschenk

mitgebracht. Karten mit besinnlichen

und mutmachenden,

fröhlichen und lichtbringenden

Texten für den künftig

weiterhin zertifizierten Kindergartenalltag

warteten in

dem Geschenkpäckchen.

info@weserberglandflug.de

www.weserberglandflug.de

ChiffreAnzeigen

Sie möchten auf eine Chiffre-Anzeige antworten?

Dann adressieren Sie Ihren Brief bitte an:

OWZ Verlags GmbH •Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

und geben Sie auf dem Briefumschlag deutlich lesbar die

Chiffre-Nummer an.

Wir leiten die Zuschriften weiter.

Katzenhilfe Höxter

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Katzen

in Not und benötigen Ihre Unterstützung.

In einem angemieteten Schrebergarten haben viele

herrenlose Katzen ihr neues Zuhause gefunden.

Die Miete, Futter- und Tierarztkosten können durch uns

nicht alleine aufgefangen werden und wir sind auf

finanzielle Unterstützung angewiesen.

Wir freuen uns über jede Spende! Vielen Dank!

IBAN: DE 44 4725 1550 0003 0479 17

PayPal: katzenhilfehoexter@gmail.com

Katzenhilfe Höxter

V E R K Ä U F E :

34471 VOLKMARSEN-ORTSTEIL (426)

RESTHOF

MIT WOHNHAUS

ca. 2.200 m² Grd. in Dorfmitte, denkmalgeschütztes

Anwesen m. 2-geschoss.


Du., 2 WCs, E-Hzg. u. 2 Kaminöfen,

KS-Iso-Fenster, div. ehem. Stallungen,

Scheune, Schrotkammer, Lager,

Werkstatt. Viel Platz für verschiedene


€ 150.000,--

37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (325)

EINFAMILIENHAUS

MIT LAGERFLÄCHE






frei, sehr gutes Preis-/Leistungs-Ver-


€ 69.000,--

37671 HÖXTER (430)

DOPPELHAUSHÄLFTE

MIT GARAGE








€ 168.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN (373)

WOHN- UND

GESCHÄFTSHAUS





malsch.

€ 149.000,--

37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (419)

BAUGRUNDSTÜCK

-




€ 35.000,--

34376 IMMENHAUSEN (429)

KOMFORTABLES

WOHNHAUS


-






-


€ 380.000,--

37691 DERENTAL (322)

BAUGRUNDSTÜCK



€ 25.000,--

34369 HOFGEISMAR (374)

EIGENTUMS-

WOHNUNG






€ 96.000,--

34396 LIEBENAU (382)

BAUGRUNDSTÜCK


eckzuschnitt

€ 29.995,--

37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (421)

ZWEIFAMILIENHAUS



-


-


€ 75.000,--

V E R M I E T U N G E N :

34369 HOFGEISMAR (M 695)

LADEN IN DER

FUSSGÄNGERZONE



-


€ 952,--

34385 BAD KARLSHAFEN (M 697)

3,5-ZIMMER-

WOHNUNG

-


-

-



€ 360,--




Wir suchen dringend . . .

-


-




Reiner Domes

Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300

Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400

34434 Borgentreich

Tel. 05643 - 9492380

Tel. 0173 - 3150715

www.autoteile-shop.nrw

Ankauf von Alt-, Export- &

Unfallfahrzeugen aller Art

Megane Cabrio, 1,9 CDI, EZ

2006, gr. Plakette, 182tkm,

gute Ausstattung, ohne TÜV,

1450€ VB Tel. 0173/2728331

BARANKAUF

von Autos und Bullis

---- Diesel und Benzin ----

Zahle Höchstpreise!

Telefon

0 52 31 - 3 64 12 43

01 79 - 1 10 15 64

VW Golf V Kombi 2.0 TDi, TÜV

neu, Einparkh., KA, SH, CDR,

DR, Tempom., Navi, Alu, VB

3900,- Tel. 0151-28922182

Golf IV dunkelblau, Bj. 1999,

Benziner, 192.000 km, 75PS,

Tüv bis 11/20, 800€ VB. Tel.

0173-7433346

Winterauto Fiat 500, TÜV 15

Monate mit Anhänger, winterfest.

Tel. 01573-4088225

Wir kaufen

Wohnmobile

+

Wohnwagen

0 39 44 - 3 61 60

www.wm-aw.de (Fa.)

Ankäufe

ACHTUNG

Ich kaufe Ihre

alten Autos

- auch Schrottautos -

Autoverwertung S. Kass

Schrotthandel und

Altreifen-Entsorgung

Brakel 0174-9683001

Ank. v. Markenarmbanduhren,

Heuer, Rolex, Omega ua.

Auch def.! Tel. 0162-5988179

Wir sind für Sie da!!!

Auf unserem Lagerplatz in

Brakel nehmen wir Ihren

Schrott an oder holen ab!

- TAGESHÖCHSTPREISE -

Haushaltsauflösungen

+ Entrümpelungen

Containerdienst

Strauchschnitt

Bauschutt abfahren


05272-

391990

KASS 0173-5810705

Immobilien

Kaufgesuche

Handwerker sucht älteres Einoder

Zweifamilienhaus mit

Garten. Gerne auch stark

rep.bed. Zustand egal. Großraum

Warburg, Brakel, Bad

Driburg, Nieheim oder Beverungen

zu kaufen. Tel. 0152-

29828994

Suche Haus zu mieten oder

kaufen in Brakel oder näherer

Umgebung. Chiffre 310198

Suche Haus Hüffert Warburg

zu kaufen. Tel. 0157-

87045917

ra

Badgag

BAUSTOFFE

HEIZUNG

SANITÄR

FLIESEN

HOLZ

STAHL

*Ohne Beratung und Verkauf

Sonntag ist Schautag* von 13-17 Uhr

Bсuчn Sie r

sstlgszнtm!

Corveyer Allee 25a | Höxter

www.wegener.biz

Immobilien

Mietgesuche

Suche für meine Tochter (Ärztin)

2-3 Zimmer Wohnung mit

Balkon in Höxter. Tel. 05271-

31517

Suche Wohnung in Dalhausen,

ca. 70 m² mit Terrasse oder

Balkon. Tel. 0174-9252325

Immobilien

Vermietungen

HX, Zentrum, 2 ZKB, ca. 48 m²,

1. OG 198,34 € + ca. 100

€ NK ab 01.03.2020, WBS erford.

05271-690013 Mo - Fr

9-13 Uhr

HX, Zentrum, 4 ZKB ca. 72 m²,

2. OG, 288,87 + ca. 90 € NK

ab 01.01.2020, WBS erforderlich.

05271-690013 Mo-Fr 9-

13 Uhr

HX, Zentrum, 2 ZB ca. 27 m², 3.

OG 175.- € + ca. 60 € NK. ab

01.03.2020. Tel. 05271-

690013 Mo-Fr 9-13 Uhr

Boffzen, 2 Zi.-Wohnung, ca. 50

m², Küche, Du/WC, ab

01.01.20 zu verm. WM 320.-

€. Tel. 05271-5114

Haus in Volkmarsen zu vermieten,

6 ZKB, zum ab sofort

frei, 450€ kalt + 100€ NK. Tel

0561/25477

2 ZKB in Warburg zu vermieten,

gute ruhige sonnige Lage.

280€ kalt, 70€ Nebenkosten.

Tel. 0561/25477

Warburg OT 95 m² 1.OG, 3Zi,

neu renoviert, 420 kalt, 80 NK

01635588889

Warburg Dössel 1 Zi, ca. 55 m².

neuw EBK, EG, frei 1.1.20,

280€ + 100 NK 01635588889

Beverungen 2 ZKB, Balkon, 60

zum 01.01.2020 zu vermieten.

Tel. 05273-3688822

Whg. in Bev. Eichen-/Buchenweg

9 zu verm. Ca. 100m², ab

1.3.20. Tel. 05273-367284.

Wbg. Innenst., FWHs 3,5 ZKB,

1. OG ruh., hell, 96 m², sof.

bez. KM 550+NK 05641-2937


15

KLEINANZEIGENMARKT

Weihnachten rauchfrei

in nur 1 Sitzung!

Abnehmen erfolgreich mit

HYPNOSE

(Krankenkassenkurse PMR)

Gesundheitspraxis

Cornelia Helfenbein

www.helfenbeinfit.de

Telefon 05641-7469096

Hofgeismar

Höxter

Verkäufe

Inkontinenz - Material, Unterlagen,

Windelhosen XXL neu,

Herrenbekleidung Gr. 56/58,

kaum getragen, Schuhe Gr.

45. Ab Mo. Tel. 05272-7462

Wieder geöffnet der Hausflohmarkt,

Chr.-Ruberg-Str. 1,

33039 Nieheim. Mi-Sa v. 14-

19 Uhr Tel. 05274-489 Weihnachtsartikel,

viele Engel, Modeschmuck,

alles für den-

Haushalt, Gemälde, Kleidung,

Schuhe u.v.m.

Weihnachtsgeschenk Tandemfallschirmsprung,

Gutschein

Jochen Schweizer, 180 VB

Tel. 0179-5635168

Alte Kristallgläser v. Villeroy

& Boch, weiß, ca. 60 St.,

versch. und Römergläser,

Fürstenberger Vasen u. div.

Figuren Tel.05531-8094453

od. 01578-2372806

Kinderzimmer Antik mit Kinderbett,

2 Kommoden kl. und

Spiegelkommode und Kleiderschrank

Vintage, Herd, alt.

VOSS, schwer, Kajak, Kurzhantel,

LH-Stange, gr.

Schraubstock schwer + div.

Altes. Tel. 01520-6448674

Holzminden

Warburg

Beverungen

Bad Karlshafen

Hochdruckreiniger Kränzle 130

bar, Sägebock Wolfcraft, Honda

Rasenmäher m. Antrieb,

2,7 kW, Tischkreissäge Elektra-Beckum,

4,2 kW, Stromerzeuger

CMI 2700, 2,3 kW, Pr.

VB Tel. 05276-1745

Biomassehof

Maschinenring

Wir bieten:

- Pellets DIN plus, gesackt

- Brennholz (25er, trocken)

- Stammabschnitte, Buche

- Holzhackschnitzel (normiert)

- Gartengestaltungsmaterial

- Rindenmulche - Tiereinstreu

Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Teutonia 13, 34439 Borlinghausen

Tel. 05642-988601

Handgemachte schmiedeeiserne

Garderobe mit passendem

Spiegel. Preiswert zu verk.

Wildledermantel dkl. braun

mit Kapuze, Gr. 40, Kaninchenfell

gefüttert, neuwertig

Tel. 0175-9183914

Pressluft Matchgewehr Walther

300 xt Alutec mit Extras

und Zubehör 999.- VB. nur an

Berechtigte Tel.0179-5635168

Kleinanzeigen

Anzeigen-Annahme

Familienanzeigen

OWZ-Hauptgeschäftsstelle

Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-9944-0, Fax 05671-994499

Öffnungszeiten:

Mo. + Mi. 9.00 - 13.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

OWZ-Geschäftsstelle

Westerbachstraße 10, 37671 Höxter

Tel. 05271-96630, Fax 05271-966323

Öffnungszeiten:

Mo./Di. 9.00 - 13.00 Uhr

Mi./Do. 9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.30 Uhr

Kaufhaus Kösel

Obere Str. 7, 37603 Holzminden

Tel. 05531-4585

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 • Sa. 9.30 - 16.00 Uhr

Andiva Living

Hauptstr. 8, 34414 Warburg

Tel. 05641-746263

2 Pferdeanhänger, Vollpolyamid,

neuer Boden und neuer

TÜV, 2 Westernsättel, Preis

VB. Tel: 0151-12355061

Suppentassen Villeroy & Boch,

12 Pers., Bauernblume mit

Suppenterrine Tel. 05531-

8094453 od. 01578-2372806

Cello antik zu verkaufen, Preis

VB. Tel. 05273-3686005

Kühl-Gefrierkombination Beko,

Höhe 1,70m, Breite 50 cm,

neuw., 3 Mon. alt, VB 300.- €.

Tel. 0177-3326076

Viessmann Vitola 200-22 kw

Ölbrenner wg. Brennstoffwechsel

zu verkaufen 250,-

Tel. 0152-22318260

Specksteinofen zu verkaufen, 7

kW, VB 750,-. Tel. 0160-

93316034

2 elektr. Kachelöfen von Wibo-

Werk, 3 J., wie neu, 2x benutzt,

NP je 3500,- zu verk. je

2000,- VB Tel 0157-32262888

Zu verkaufen: Fernglas BPC

7x50, made in UDSSR 160,-

VHB Höxter Tel. 01577-

4093542 od. 05531-8094453

Freitags

geschlossen!

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr, Sa. 9.30 - 13.00 Uhr

Mo., Di., Do., Fr. 14.30 - 18.00 Uhr

Ferdinand Kübler

An der Kirche 10, 37688 Beverungen

Tel. 05273-1238, Fax 05273-4132

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Artur Meinhardt jr.

Weserstr. 22, 34385 Bad Karlshafen

Tel. 05672-2803

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr, Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Nächster Erscheinungstermin

Samstag, 14.12.2019 (50. KW)

Redaktionsschluss: Donnerstag, 12.12.2019 • 17.00 Uhr

10 Rasenmäher defekt 150.- €;

1 Elektro-Rasenmäher. Tel.

01573-4088225

Neue Dockers Schuhe (Originalkarton)

Gr. 42 NP 95,- zu

40,- Tel. 0152-53971966

Verk 6x WMF Brotzeit-Besteck,

Preis VB, Tel. 05278-622

Motorräder

Mofa - Roller - Quad - Zubehör

Verk. Mofa Hercules L50 im

gutem Zustand, Bj. 70 mit

Beinschild und Papiere, fahrbereit,

VB 750,- wurde restauriert,

Tel. 0160-6619040

Verschiedenes

Suche noch eine freundl. Unterstützung

im Thekendienst

für Silvesterfeier in Lüchtringen.

13€/Std. + Prämie. Zeitraum

von 19.30 bis ca. 1 Uhr.

Tel. 0172-1687799

Wir holen Gefriertruhen und

Schränke kostenlos ab Tel.

0151-11666728

Flechte preiswert alte Stühle

Tel. 05272-8463

Impressum

Verlag und Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon 0 56 71 - 99 44 41

Fax 0 56 71 - 99 44 99

Internet

http://www.owzzumsonntag.de

http://www.warburgzumsonntag.de

Email

satz@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion@owz-verlag.de

(Redaktionelle Beiträge)

Geschäftsstelle Höxter

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 100 415, 37654 Höxter

Telefon 0 52 71 - 96 63-0

Fax 0 52 71 - 96 63 23

Geschäftsführende

Gesellschafterin:

Annie Lalé

Verkaufsleitung:

Annie Lalé (verantwortlich)

Martin Schiffner

Verkauf:

Martin Schiffner 0 56 71- 99 44 12

Vanessa Hess 01 72 - 5 63 26 75

Conny Paetzold 01 51 - 44 24 79 59

Carsten Mantel 01 74 - 3 32 37 77

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

OWZ

Marc Otto (MO) 0157-37552630

Warburg zum Sonntag

Julia Sürder (JS) 0162-2589315

Uslar Aktuell

redaktion@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ-Verlags GmbH

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Druck

Oppermann Druck + Verlag GmbH

& Co. KG Rodenberg

Erscheinung:

wöchentlich

Trägerauflage:

111.619 Exemplare

Druckauflage:

112.169 Exemplare

Lokalteil: Warburgzum Sonntag

22.735 Exemplare

Zugleich amtliches

Bekanntmachungsorgan der

Hansestadt Warburg.

Verantwortlich f. d. amtlichen Teil:

Der Bürgermeister

der Hansestadt Warburg

Bahnhofstraße 28

3444 Warburg

Tel. (0 56 41) 92-0

Lokalteil: Blickpunkt Weser-Diemel

1.777 Exemplare

Lokalteil: Uslar Aktuell

10.487 Exemplare

Es gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 27 vom 01.01.2019.

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte keine Haftung.

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

Tausche Rasentraktor gegen

Kaminholz. Tel. 05273-

3686005

Landwirtschaft

Suche Schlepper, Pflüge und

Landmaschinen Tel. 0151-

17658260

zum Sonntag

Kleinanzeigenmarkt

Kleinanzeigencoupon

Wir sind eine gute Adresse für Ihre privaten Gelegenheitsanzeigen.

Nutzen Sie diese Chance, denn 4 Coupon-Zeilen kosten nur

3.- € und weitere 4 Zeilen nur 3.- €, zusammen: 6.- €

Anzeige soll unter folgender Rubrik erscheinen:

Verkäufe Verschiedenes Wohnungsgesuche/Nachmieter

Tiermarkt KFZ

Motorräder Landwirtschaft

Ankäufe

Priv. Stellenmarkt

Bekanntschaften -nur unter Chiffre-

3.- €

6.- €

Immobilien- und Vermietungsanzeigen von Eigentümern oder aufgegeben durch deren

Bevollmächtigte werden als gewerbliche Anzeigen entgegengenommen und mit 5.- € pro

Zeile (zzgl. MwSt.) berechnet

Immobilien (Verkauf/Vermietungen)

Reisen (Ferienwohnungen)

Mindestgröße der Fließtext-Anzeige:

3 Zeilen = 15.- zzgl. MwSt.

Name*

Straße*

Ort*

Camping

Wohnwagen, Vorzelt, Wintergarten,

Toilettenhaus, alles

gepflegt, neuwertig möbliert,

fließend Warm und Kaltwasser,

Preis VB Tel.0162/

6825016

Tiermarkt

Sehr schöne kleinbleibende

Chihuahua Welpen zu verkaufen.

Tel. 05236-889212

Verkaufe 4 Limousin-Absetzer,

3 weiblich, 1 männlich. Tel.

0179-6527771

Verkaufe 1 Limousin Absetzer

männl. und 1 Limousin Absetzer

weibl. Tel. 05535-8962

jede weitere Zeile

Bankverbindung - IBAN


Telefon:

05531 - 94 95 55

= 5.- zzgl. MwSt.

Nach jedem Wort 1 Kästchen freilassen. Zusatzzeichen (Punkte, Striche, usw.) = 1 Kästchen

oder

0173 - 27 67 784

seit 21 Jahren

Wir sind günstig und bleiben günstig!

Einige weibl. MAST-Kreuz Absetzer,

Vater Limousin zu verkaufen.

Preis VB, Tel. 0174-

8022985

Kongo Graupapagei super

zahm zu verkaufen. Tel. 0162-

2848568

Legereife Hamburger Silberlack

günstig abzugeben. Tel.

05274-953920

Jg. Wellensittiche abzugeben,

alle Farben. Tel. 0176-

78042159 Hx-Stahle

Weißer Legewachtelhahn, 5

Monate alt. Tel. 0160-

94704474

Verkaufe Kreuzungskälber. Tel.

0171-8550839

Vorname*

Telefon*

• sämtliche Gartenpflegearbeiten

von A-Z

• Baumfällungen aller Art,

Kletterfällungen,

Seilklettertechnik

• Terrassenbau, Palisaden

Natursteinmauer, Zaunbau

• Pflasterarbeiten

von A-Z

• Bagger- und Abrissarbeiten

Brauner Wallach 13 Jahre. 1,50

m groß 1650,- Mehrere Tinker

abzugeb. VB Tel. 0178-

5907882

Wg. Betriebsumstellg 5 rote Bio

Anguskühe Febr. kalbend u.

1 Bio Bulle 22 Mo.alt zu verk.

Pr.b.Bes.Tel.01515-6968186

Farbkanarien günstig abzugeben.

Tel. 0172-2331479

In letzter Minute

Suche Moped und Mokick von

Zündapp - Kreidler - Hercules

- Puch. Tel. 0162-1952258


Ausschneiden, ausfüllen und in unseren Zweigstellen abgeben oder senden an:

OWZ Verlags GmbH, Westerbachstr. 10, 37671 Höxter


Ja, die Anzeige soll unter CHIFFRE** laufen! (Bekanntschaftsanzeigen generell unter Chiffre)

**Für Chiffre-Anzeigen erheben wir zusätzlich eine Gebühr von 9.- €


www.

Nr. 100 · 9. Jahrgang · Samstag, 07.12.2019 · Auflage 111.619 Expl. · TWIN-P: topaktuelle Printversion Ihres Online Portals

.de

Aktion gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Höxter leuchtete orange

Sport

Dahlmeier zu

Biathlon bei

Sommerspielen: “Wer

weiß, was Zukunft

bringt”

www.dtoday.de, Web-C: ag-99413

Bandscheibenvorfall:

Pause für

Slalomfahrer Feller

www.dtoday.de, Web-C: ag-99412

Wirtschaft

CSU-Politiker: “Prozess

der Freiwilligkeit läuft

schleppend”

Minister Müller plant

Lieferkettengesetz

gegen Kinderarbeit

www.dtoday.de, Web-C: ag-99386

Beschwerde gegen

Ausschluss von

landesweitem Fonds für

ländliche Gebiete

Huawei klagt erneut

in den USA gegen

Vorgehen der

Behörden

www.dtoday.de, Web-C: ag-99438

Branche fordert

schnelleren Ausbau von

Photovoltaikanlagen

und Speichern

Solarausbau könnte

50.000 neue Jobs

bis 2030 schaffen

www.dtoday.de, Web-C: ag-99472

Weiterverkauf ist von

Umsatzsteuer befreit

Bundesfinanzhof

stärkt Handel mit

“gebrauchten”

Lebensversicherungen

www.dtoday.de, Web-C: ag-99479

DGB kritisiert

Arbeitsbelastung als

zu hoch

www.dtoday.de, Web-C: ag-99523

Zonta-Präsidentin Ana Maria Castro de Linzer (v. l.), Bürgermeister Alexander Fischer, die Opferbeauftragte der

Kreispolizeibehörde Judith Fabeck , die Gleichstellungsbeauftragte Claudia Pelz-Weskamp und AWO-Beraterin

Marion Nawrath setzten sich mit ca. 60 weiteren Mahner*innen gegen Gewalt ein.

Foto: Siebrecht

Von Barbara Siebrecht

Höxter – Schon seit vielen

Jahren hissen die Geleichstellungsbeauftragten

die

Fahnen mit der Forderung

„Frei leben ohne Gewalt“

am Internationalen Tag gegen

Gewalt an Frauen, dem

25. November. In diesem

Jahr wurde einen gemeinsame

Protestaktion mit

dem Zonta-Club und dem

Frauennetzwerk in Höxter

organisiert, die die Stadt

in oranges Licht tauchte.

„Orange your city“ heißt die

internationale Kampagne

von Zonta, an die sich die

Aktiven aus Höxter anschlossen.

Orange ist die Farbe des

Internationalen UN Komitees

für Frauen. Viel öffentliche

Gebäude wie das historische

Rathaus, das Kreishaus und

die Volkshochschule wurden

an diesem Abend orange angestrahlt.

Auch Geschäftsleute

schlossen sich der

Mahn-Aktion an und stellten

orange Beleuchtung auf oder

dekorierten ihre Schaufenster

in Orange. Vor der Dechanei

versammelten sich etwa

70 Personen, die den Protest

gegen Gewalt unterstützen

wollten. Die Präsidentin des

Zonta-Clubs, Ana Maria Castro

des Linzer, dankte in ihrer

Begrüßung allen, die sich an

der Aktion beteiligten: „Wir

möchten ein Ende setzten

dem Verschweigen, Vertuschen

oder Verharmlosen

dieser Realität. Schlimm,

dass so etwas in unserer

Gesellschaft vorkommt. Wir

möchten Licht ins Dunkel

bringen.” Der Zonta-Club unterstützt

unter anderem die

AWO-Frauenberatungsstelle

des Kreises Höxter. Marion

Nawrath, eine der Beraterinnen

der AWO-Frauenberatungsstelle,

stellte ihre

Angebote vor und gab Broschüren

aus. Sie berichtete,

dass jährlich über 350 Beratungsgespräche

in Anspruch

genommen werden.

Beratungen, die auf Wunsch

auch anonym durchgeführt

werden können, finden

in den Büros der AWO in

Höxter oder Brakel oder an

neutralen Orten statt. Die

Beraterinnen können Wege

aufzeigen und weitere Hilfe

vermitteln. Gerade in der

Weihnachtszeit käme es

vermehrt zu gewalttätigen

Übergriffen.

Bürgermeister Alexander Fischer

dankte allen, die sich

gegen Gewalt einsetzen oder

in der Beratung Frauen und

Mädchen beistehen. Er sagte:

“Wir können und dürfen

Gewalt an Frauen nicht tolerieren.

In 90 Prozent der

Fälle ist der Täter kein unbekannter

Fremder, sondern

der Ehemann, Freund oder

Vater.”

Die Opferbeauftragte der

Kreispolizeibehörde, Judith

Fabeck, berichtete, dass im

Jahr 2018 im Kreis Höxter

224 Fälle häuslicher Gewalt

zur Anzeige gebracht wurden.

Die Dunkelziffer wird

als wesentlich höher eingeschätzt.

Aus dem Fenster der Dechanei

wurde die Fahne „Frei

leben ohne Gewalt“ gehisst.

Die Gleichstellungbeauftragte

der Stadt Höxter, Claudia

Pelz-Weskamp, rief in ihrer

Ansprache auf: “Wir alle –

Frauen und Männer – sind

aufgerufen sich dafür einzusetzen,

dass sich Frauen

und Mädchen in privaten

und auch im öffentlichen

Raum angstfrei bewegen

können.” Sie forderte im

Namen der Frauen und der

Versammelten Aufklärung

und konsequente Strafverfolgung,

auskömmliche und

gesicherte Finanzierung der

Frauenhäuser, Finanzierung

von Anti-Aggressionskursen

und psychosozialer Beratung

für Täter.

Sie wies auf die Hilfsangebote

in Höxter hin: die AWO

Frauenberatungsstelle, das

Caritas Beratungszentrum,

die Familien- und Lebensberatungsstelle

der Diakonie,

der Weiße Ring und das

Frauen- und Kinderschutzhaus.

Außerdem besteht die

Möglichkeit, im St. Ansgar

Krankenhaus anonym Spuren

von Gewalttaten sichern

zu lassen.

Anschließend an die Aktion

vor der Dechanei wurde im

Gebäude der VHS der der

türkisch-französische Film

„Mustang“ gezeigt, bei dem

es um das Frauenbild in der

türkischen Provinz geht. In

einem moderierten Gespräch

beleuchtete man gemeinsam

den Film. Gabriele Schidlack

moderierte das Gespräch, an

dem AWO-Beraterin Martina

Nawrath teilnahm.

Panorama

Rukwied: Präventionsmaßnahmen

zum

Schutz der Nutztiere

reichen nicht aus

Bauernverband

fordert Bejagung von

Wölfen

www.dtoday.de, Web-C: ag-99358

Störungen werden

heute besser

erkannt und sind kein

Tabuthema mehr

BKK: Fehltage

wegen psychischer

Erkrankungen in

zehn Jahren mehr als

verdoppelt

www.dtoday.de, Web-C: ag-99450

Politik

Opposition verweist auf

Probleme durch soziale

Härten

Umweltbundesamt-

Studie fordert

höhere Spritpreise,

Tempolimit und

Elektroquote

www.dtoday.de, Web-C: ag-99506

Entscheidung der

IStGH-Chefanklägerin

Besouda wird

angefochten

Hinterbliebene der

Attacke auf Gaza-

Flotte 2010 bestehen

auf Strafverfolgung

www.dtoday.de, Web-C: ag-99519

Ministerpräsidenten

beschließen

Medienstaatsvertrag

Suchmaschinen und

Netzwerke werden

künftig ähnlich

reguliert wie der

Rundfunk

www.dtoday.de, Web-C: ag-99534

Kritik an

Behördendeutsch

und Mankos bei

Onlineangeboten

Behörden in

Deutschland besser

als ihr Ruf

www.dtoday.de, Web-C: ag-99613

Kassenlage

weiterhin gut -

Senkung gesetzlich

ausgeschlossen

Beitragssatz zur

Rentenversicherung

bleibt voraussichtlich

stabil

www.dtoday.de, Web-C: ag-99489

Günstige Bus- und

Bahntickets sowie

Anrechnung auf Rente

ins Gespräch gebracht

Tafeln kämpfen

mit rückläufigem

Engagement und

fordern Stärkung des

Ehrenamts

www.dtoday.de, Web-C: ag-99454

EINDRUCK ERZEUGEN

Visitenkarten

Briefpapier

Broschüren

Flyer

Fotodruck

Einladungskarten

Gutscheine

Postkarten

Konfirmation

Hochzeit

Taufe

Geburtstag

Jubiläum

Geburt

Trauer

Veranstaltungen uvm.

Kopien ab 0,04 Euro/Stück

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar · Tel 05671 / 99 44 · E-Mail: druck@owz-verlag.de

Schnell komplett informiert.

www.DEUTSCHLANDtoday.de

Impressum:

Verlag und Herausgeber:

OWZ Verlags GmbH

Anzeigenverkauf:

Wolfgang Driemeier driemeier@dtoday.de

Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar Carsten Mantel

mantel@dtoday.de

Tel.: 0 56 71 / 99 44 41, Fax: 0 56 71 / 99 44 99 Holger Lamour

lamour@dtoday.de

www.DEUTSCHLANDtoday.de

Redaktionsschluss: Donnerstag 17.00 Uhr

Geschäftsführender Gesellschafter:

Druckvorlagen: satzhog@dtoday.de

Annie Lalé

Druck:

ORD-Oberhessische-Rollen-

Druck GmbH Alsfeld

Redaktion: Annie Lalé (verantwortlich)

Vertrieb:

OWZ Verlags GmbH

Kerstin Aderholz, aderholz@dtoday.de

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Anzeigenleitung:

Erscheinungsweise: wöchentlich am Samstag

Annie Lalé (verantwortlich)

Druckauflage:

Wochenauflage 151.684 Ex.

Martin Schiffner

Teilauflage Samstag 111.619 Ex.

Es gilt die Anzeigen preisliste Nr. 01 vom 02.05.2015.

Lokale Medienpartner für DEUTSCHLAND today:

Unser Verlag ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V., Berlin (BVDA)

und unterliegt damit der Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien

BVDA und BDZV. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Materialien übernimmt die

Redaktion keine Haftung. Sie behält sich das Recht der auszugsweisen Wiedergabe von

Zuschriften vor. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung Bundesverband Deutscher

der Redaktion wieder. Nachdruck von Beiträgen nur nach Genehmigung und Rücksprache. Anzeigenblätter

Redaktionsschluss

Nächster Erscheinungstermin Samstag, 14.12.2019

Redaktionsschluss: Donnerstag, 12.12.2019, 17.00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine