Loipentipps Bayerischer Wald

TourismusverbandOstbayern

Der Bayerische Wald: Das Paradies für Langläufer. Langläufer sind im Bayerischen Wald genau richtig, denn er gehört zu den größten Langlaufregionen Deutschlands. Somit bietet der „Woid“ für diese Sportart, welche in den verschiedensten Facetten ausgeübt wird, ein umfassendes Angebot.

Rundloipen ermöglichen es, zur blauen Stunde zwischen tanzenden Schneeflöckchen den Kopf frei zu bekommen. Auch auf ausgedehnteren Touren durch den Bayerischen Wald können paradiesische Wintertage genossen werden.

Loipentipps

BAYERISCHER WALD

FERNLOIPEN

NORDIC

&

LANGLAUF

AKTIV ZENTREN

ZENTREN AUSGEWÄHLTE LOIPEN

VERANSTALTUNGEN

www.bayerischer-wald.de

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 1


Der Bayerische Wald

DAS PARADIES FÜR LANGLÄUFER

Langläufer sind im Bayerischen Wald genau richtig,

denn er gehört zu den größten Langlaufregionen

Deutschlands. Somit bietet der „Woid“ für diese

Sportart, welche in den verschiedensten Facetten

ausgeübt wird, ein umfassendes Angebot.

Rundloipen ermöglichen es, zur blauen Stunde

zwischen tanzenden Schneeflöckchen den Kopf frei

zu bekommen. Auch auf ausgedehnteren Touren

durch den Bayerischen Wald können paradiesische

Wintertage genossen werden.

Doch nicht nur für Einsteiger und fortgeschrittene

Langläufer ist der Bayerische Wald ein Traum.

Sondern auch Spitzensportler können sich bei vielen

Wettkämpfen von Furth im Wald bis Mauth messen.

Zum Beispiel im schneesicheren Bodenmaiser Aktivzentrum

beim jährlich stattfinden „Skadi Loppet“.

Der Loipenmanager ist ein ganz besonderes Angebot

im „Woid“. Langläufer können sich hier über aktuelle

Bedingungen sowie Loipenzustände informieren.

2 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 3


4 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


IMPRESSUM

Herausgeber: Tourismusverband Ostbayern e.V

Im Gewerbepark D 04 | 93059 Regensburg

+49 (0) 941 585390 | Fax +49 (0) 941 5853939

info@bayerischer-wald.de | www.bayerischer-wald.de

Bildnachweis: Bilder wurden von den Langlaufgebieten für

den Loipenführer zur Verfügung gestellt, Archiv des TVO,

Titelbild + Seiten 2, 5, 6–11, 19, 56, 58, 68, 70, 72:

Woidlife Photography

Seite 12–13: ARGE Dreiländereck, Seite 19: Deutscher

Skiverband, Seite 47: Simon Köck

Kartografie: Muggenthaler Kartografie

Gestaltung:

Druck: PASSAVIA Druckservice GmbH & Co. KG

km

km

km

LEGENDE

Schwierigkeitsgrad – leicht

Schwierigkeitsgrad – mittel

Schwierigkeitsgrad – schwer

Klassisch

Skating

Service

Parkmöglichkeiten

ÖPNV

Einkehrmöglichkeiten

Flutlicht

Hundeloipe

Besonderheiten

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 5


1

Bayerwaldloipe

17 Loipen

26.2 km

158.8 km

13.5 km

Höhe 650 – 1072 m

Die Bayerwaldloipe verbindet das Loipenangebot der einzelnen

Gemeinden vom Arber- / Ossergebiet durch den Nationalpark

bis zum Dreisessel. Der Skiwanderweg ist nur in einer

Richtung von Norden nach Südosten mit einer Schneeflocke

ausgeschildert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Sie zur

Schonung der Natur Straßenüberquerungen in Kauf nehmen

müssen oder längere Teilstücke zu Fuß / mit dem Bus überbrückt

werden müssen. Dafür werden Sie mit einer wunderbaren,

fast unberührten Landschaft entlohnt.

Die Gesamtlänge von 150 km ist größtenteils für die

klassische Langlaufmethode geeignet. Der Schwierigkeitsgrad

ist überwiegend mittelschwer.

Entlang der Strecke durchqueren Sie den ersten

deutschen Nationalpark Bayerischer Wald. Zahlreiche

Einrichtungen und Führungen ermöglichen es, diesen

einzigartigen Wald zu erleben.

Den aktuellen Zustand der einzelnen Teilabschnitte,

sowie deren genauen Verlauf finden Sie in unserem

Schneebericht unter:

www.ferienregion-nationalpark.de/schneebericht.

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH

Konrad-Wilsdorf-Straße 1 | 94518 Spiegelau

+49 (0) 800 0008465

urlaub@ferienregion-nationalpark.de

www.ferienregion-nationalpark.de

6 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


hm

950

850

750

0 20 40 60 80 100 120 150 km

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 7


1

Scheibensattel – Bayerisch Häusl

10 km

Ortsende Bärnzell – Spiegelau

22.2 km

Einstieg: LLZ Scheiben, Lohberg

Diese erste Etappe führt durch waldiges Gebiet, mit einem

kurzen, scharfen Anstieg und darauffolgendem, ausgewogenem

Auf und Ab zum Eisensteiner Ortsteil Brennes. Von hier

führt ein gemütlicher Skiweg stetig bergab ins Langlaufzentrum

am Bayerisch Häusl nach Bayerisch Eisenstein. Die erste

Etappe ist sowohl für Skating, als auch Klassisch präpariert.

Tourist-Info Lohberg | +49 (0) 9943 941313

Tourist-Info Bayerisch Eisenstein | +49 (0) 9925 9019001

Einstieg: Ortsende Bärnzell (mit Bus bzw. zu Fuß zum Einstieg!)

Diese leichte Loipe führt zum Bärnzeller und Griesbacher

Taferlbaum. Von hier ist über die Josefikapelle und das LLZ

Oberlüftenegg ein Abstecher nach Frauenau möglich.

Auf dem Dreikegelebenweg und auf der Hochstraße gehts

weiter, bis zur Einmündung in die Staatsstraße bei Klingenbrunn.

Nach Überquerung der Staatsstraße erreichen Sie die

„Klingenbrunner Runde“, die über die Schneiderwiese in den

Erholungsort Spiegelau führt.

Tourist-Info Frauenau | +49 (0) 9926 7979001

Tourist-Info Spiegelau | +49 (0) 8553 8919136

Bayerisch Häusl – Zwiesel

17 km

Einstieg: LLZ am Bayerisch Häusl, Bayerisch Eisenstein

Auf diesem Abschnitt folgt die Loipe dem Verlauf der Eisensteiner

Hohenzollernloipe über die Ortsteile Steinhütte und

Hintersteinhütte bis zur Arberhütte und weiter über Seebachschleife

nach Regenhütte. Über den Kaisersteig geht es

dann nach Rabenstein und weiter bis zum Langlaufzentrum

in Zwiesel.

Tourist-Info Bayerisch Eisenstein | +49 (0) 9925 9019001

Tourist-Info Zwiesel | +49 (0) 9922 7099011

8 FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD


Spiegelau - Sankt Oswald

14 km

Einstieg: P+R Spiegelau

Die Loipe führt von Spiegelau über Jägerfleck und die Martinwiese

nach Riedlhütte. Hier folgt man Loipe (Nr. 9) (Rundkurs

Filzwald) bis nach Höhenbrunn, bis wieder rechts in die

Aussichtsloipe (Nr. 11) (Rundkurs Aussichtsloipe – Nachtloipe

Sankt Oswald) eingebogen werden kann. Danach wird auf

den Rundkurs (Nr. 12) (Kloster Sankt Oswald) gewechselt, der

nach 1 km die Ortschaft Sankt Oswald erreicht.

STAND

SEPTEMBER 2019

Geplante Streckenänderungen

entnehmen

Sie bitte dem Loipenmanager

www.bayerischer-wald.de/

Loipenuebersicht

Tourist-Info Spiegelau | +49 (0) 8553 8919136

Tourist-Info St. Oswald-Riedlhütte | +49 (0) 8553 8919201

Sankt Oswald – Neuschönau

10 km

Einstieg: Sankt Oswald

Neuschönau – Mauth

12.5 km

Der originale, gewalzte (!) Skiwanderweg verläuft von Sankt

Oswald in Richtung Rosenau mit der (Nr. 14). Ein Teilstück

besteht allerdings aus einem extrem steilen Hang!

Eine Alternative bietet die (Nr. 13), die Anschlussloipe nach

Haslach, die dort auf (Nr. 50 / 51) trifft und ebenfalls nach

Rosenau führen. Ab Rosenau geht es auf der Bayerwaldloipe

bzw. Nationalpark-Loipe weiter nach Neuschönau.

Tourist-Info Sankt Oswald-Riedlhütte | +49 (0) 8553 8919201

Tourist-Info Neuschönau | +49 (0) 8558 7389011

Einstieg: Sägmühle (mit Bus bzw. zu Fuß zum Einstieg!)

Von Neuschönau bis zum Einstiegspunkt geht es mit dem Bus

oder zu Fuß. Ab Sägmühle bei Hohenau verläuft die Loipe

über Kirchl, Schönbrunn am Lusen und Neuraimundsreut

nach Mauth. Bei Kirchl, Schönbrunn am Lusen, Neuraimundsreut

und in Mauth müssen jeweils Straßen überquert werden.

Tourist-Info Hohenau | +49 (0) 8558 7389021

Tourist-Info Mauth | +49 (0) 8557 7919001

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 9


1

Mauth – Mitterfirmiansreut

29.5 km

Haidmühle – Neureichenau

11 km

Einstieg: Dreikönigsloipe Mauth

Einstieg: Haidmühle

Parallel zur Dreikönigsloipe Mauth geht es nach Finsterau.

Während die 20-km-Runde der Dreikönigsloipe an der sog.

Hacklreibe wieder nach Mauth zurückführt, zweigt die

Bayerwaldloipe Richtung Wistlberg und schließlich ins Ski-/

Sportzentrum Finsterau ab. Entlang der Finsterauer Loipe

gehts durch die Ortschaft bis zur Finsterauer Reute. Hier

führt uns die „Schneeflocke“ an der Hammerklause vorbei

zum Alzenberg nach Mitterfirmiansreut.

Auf dem bequemen Teilabschnitt geht es auf der ehemaligen

Bahntrasse von Haidmühle (830 m) über Frauenberg

nach Altreichenau (802 m) und schließlich zur Endstation der

Bayerwaldloipe nach Neureichenau (668 m).

Tourist-Info Haidmühle | +49 (0) 8556 9726320

Tourist-Info Neureichenau | +49 (0) 8583 960120

Tourist-Info Mauth | +49 (0) 8557 7919001

Tourist-Info Philippsreut | +49 (0) 8550 9219525

Alternativroute

Mitterfirmiansreut – Neureichenau

30 km

Mitterfirmiansreut - Haidmühle

18 km

Einstieg: LLZ Mitterfirmiansreut

Einstieg: Alzenberg, Mitterfirmiansreut

Vom Alzenberg in Mitterfirmiansreut führt die Bayerwaldloipe

am Almberg vorbei, nach Philippsreut und weiter über

den Ort Bischofsreut bis nach Haidmühle. Es handelt sich um

einen gewalzten Ski- und Winterwanderweg.

Tourist-Info Philippsreut | +49 (0) 8550 9219525

Tourist-Info Haidmühle | +49 (0) 8556 9726320

Der Loipenstrecke bis nach Bischofsreut folgen, hier über

das Loipenzentrum Bischofsreut am Goldenen Steig und

hinauf auf 1.140 m. Nach ca. 5 km wird das verlassenen Dorf

Leopoldsreut erreicht. Unterhalb des Haidel-Aussichtsturms

verläuft die Loipe über Kreuzfichte-Osterbach bis zum

Loipenzentrum Frauenberg. Hier an der Haupttrasse entlang

bis nach Neureichenau oder ab Altreichenau über die Brennerin-Loipen

noch 10 km weiter bis Lackenhäuser.

Für Sportliche, die in Haidmühle nicht übernachten wollen.

10 FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD


Gut zu wissen

Entlang der Bayerwaldloipe finden Sie ein gut ausgebautes

Streckennetz von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit dem Bayerwald-Ticket schon ab 9 Euro und mit der

GUTi-Gästekarte sogar kostenlos!

Hier ein Beispiel für die Rückfahrt zum Ausgangspunkt

der Bayerwaldloipe Lohberg-Scheiben: Mit dem Linienbus

von Neureichenau nach Grafenau oder Passau.

Weiter mit dem Zug nach Bayerisch Eisenstein und Nutzung

der Skibusse (Umsteigen am Brennes) bis Lohberg.

Alternativ: Taxirücktransport nach Lohberg

Taxi Stögbauer, Lackenhäuser: +49 (0) 8583 4549876;

ca. 140 €, Riedl Reisen, Haidmühle: +49 (0) 8556 382;

Preis Taxi ca. 135 €, Preis Kleinbus ca. 200 €

Zur Planung Ihrer Tour haben wir eine Liste von Unterkünften

entlang der Strecke für Sie zusammengestellt.

Diese bieten z. T. auch Gepäcktransport an. Sie finden

diese Infos und weitere Tipps für Ihre Tour unter:

www.bayerischer-wald.de, www.ostbayern-tourismus.de

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die Zustände

der Loipen, wir empfehlen unseren Schneebericht mit

z. T. Live-Aufzeichnungen aus den Spurgeräten:

www.bayerischer-wald.de/loipenuebersicht

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 11


2

Adalbert-

Stifter-Loipe

1 Loipe

29 km – –

Höhe 610 – 1000 m

Diese Loipe verläuft auf einer ehemaligen Eisenbahnlinie von

Waldkirchen nach Haidmühle und ist vor allem für Anfänger

und Familien geeignet, da nur leichte Steigungen bzw. Gefälle

zu überwinden sind. Länge der einzelnen Loipenabschnitte:

Waldkirchen – Jandelsbrunn – Neureichenau 16 km, Neureichenau

– Altreichenau 4 km, Altreichenau – Haidmühle 9 km

Die Loipe ist auf einer Gesamtlänge von

rund 29 km für klassische Technik gespurt.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Ernstl‘s Sport Neureichenau | +49 (0) 8583 1314

Sport Jakob Waldkirchen | +49 (0) 8581 98930

Skischule Dreiländereck | +49 (0) 8583 91100

oder +49 (0) 8556 549

Loipenpläne: Loipenplan Neureichenau, Loipenplan

Haidmühle, Wintererlebniskarte Dreiländereck

Parkmöglichkeiten:

In Waldkirchen, Jandelsbrunn, Neureichenau, Altreichenau,

Frauenberg, Haidmühle (keine Parkgebühren)

12 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD

Tourist-Info Neureichenau | Dreisesselstraße 8

94089 Neureichenau | +49 (0) 8583 960120

tourismus@neureichenau.de | www.neureichenau.de

Tourist-Info Haidmühle | Dreisesselstraße 12

94145 Haidmühle | +49 (0) 8556 9726320

tourismus@haidmuehle.bayern.de | www.haidmuehle.de

Tourist-Info Waldkirchen | Marktplatz 17

94065 Waldkirchen | tourismus@waldkirchen.de

www.urlaub-in-waldkirchen.de


Loipen

Tipp

Adalbert-Stifter-Loipe

29 km

Einstieg: In Waldkirchen, Jandelsbrunn, Neureichenau,

Altreichenau, Frauenberg, Haidmühle

Die Loipe verläuft am ehemaligen Bahndamm, dem im

Sommer recht beliebten Adalbert-Stifter-Radweg. Und

was die Radler so schätzen, gefällt auch den Langläufern:

Wo früher ein Zug fahren konnte, gibt es keine

steilen Anstiege. Unterwegs auf der Adalbert-Stifter-

Loipe bieten sich einzigartige Ausblicke, etwa auf den

Dreisessel kurz nach der Ortschaft Frauenberg. Am

Ende der Loipe in Haidmühle besteht eine Anbindung

an das tschechische Langlaufnetz

Vielfältige Möglichkeiten zur Einkehr findet man in

allen Etappen-Orten.

hm

800

700

600

0 4 8 12 16 20 24 km

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 13


3

Auerhahn

Höhenloipe

2 Loipen

10 km – 30 km

Höhe 843 – 1260 m

Gemeinsam bieten vier Gemeinden in der Arber-Region zwei

äußerst attraktive Loipen (Auerhahn-Höhenloipe und Riedelstein-Loipe),

sowie Winterwanderwege auf einer Gesamtlänge

von rund 40 km in einer der schneesichersten Höhenlage

des Bayerischen Waldes entlang des Arber-Hauptkammes

und des Kaitersberges. Ergänzt wird das Winterangebot

durch das Alpin-Skigebiet Eck-Riedelstein, das vom Lamer

Winkel und dem Zellertal optimal erreichbar ist.

Hier

berührt das

Unberührte.

Das Loipengebiet ist auf einer Gesamtlänge von rund

40 km für klassische und Skating-Technik gespurt.

Langlaufschulen:

Skizentrum Eck-Riedelstein | +49 (0) 9945 682 | www.skieck.de

Skischule Lamer Winkel | +49 (0) 9943 3344

www.skischule-lamerwinkel.de

Berghex‘n | +49 (0) 9924 905522 | www.berghexn.de

Skischule Koller | +49 (0) 9924 1707 | www.skischule-koller.de

Sport Weinberger | +49 (0) 9924 902273

www.sport-weinberger.de

Parkmöglichkeiten: Wintersportzentrum Eck-Riedelstein

oder LLZ Bretterschachten (gebührenpflichtig)

Skibus: Lamer Winkel / Zellertal, Ausstieg: Skigebiet

Eck-Riedelstein und Schareben

Tourist-Info Arnbruck | +49 (0) 9945 941016

Tourist-Info Arrach | +49 (0) 9943 1035

Tourist-Info Drachselsried | +49 (0) 9945905033

www.auerhahn-hoehenloipe.de

14 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Auerhahn Höhenloipe

30 km

Einstieg: Skizentrum Eck-Riedelstein, Schareben

(zu bestimmten Zeiten nur per Skibus erreichbar),

Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten

Für Langläufer ist sie ein besonderes „Schmankerl“:

Ca. 30 km (einfache Strecke) durch tiefverschneite

Wälder und dabei immer wieder den Blick ins Zellertal

und den Lamer Winkel wandern lassen –

ein Winterparadies!

Mit einem Glas Jagatee und anderen Köstlichkeiten

kann man sich in der urigen „Schareben-Hütte“ eine

wohlverdiente Pause gönnen.

hm

1300

1100

900

700

0 5 10 15 20 25 30 km

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 15


4

Nationalparkloipe

4 Loipen

4.5 km 14.5 km –

Höhe 654 – 772 m

Die Nationalparkloipe gehört zu den schönsten Loipen im

Bayerischen Wald und verbindet zugleich zwei der schneesichersten

Loipen in der Region. Sie verspricht mit gesamt 18

km Loipenspaß pur. Vier klassisch gespurte Runden (Nr. 51–54)

bilden die Nationalparkloipe (Nr. 50), die vom Natur-Sport-

Zentrum am Nationalpark Bayerischer Wald (bei Rosenau) über

Haslach, Neuschönau bis Altschönau führt. Hier Anschluss an

die Nationalparkloipe Guglöd.

Runde Haslach Nr. 51, 6 km, Klassisch und Skating

Runde Forstwald Nr. 52, 4 km, Klassisch und Skating

Neuschönauer Runde Nr. 53, 4.5 km, Klassisch

Altschönauer Runde Nr. 54, 4.5 km, Klassisch

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

www.fuchs-sport.de | +49 (0) 8552 1436

Norbert Wurm | +49 (0) 8558 2678

www.gs-schneesportschule.de | +49 (0) 170 9367864

www.sport-eichinger.de | +49 (0) 8553 553

Ausrüstungsverleih:

www.sportsprofi24.de | +49 (0) 8552 9733920

www.outdoor-sport-woelfl.de | +49 (0) 8558 9746395

Parkmöglichkeiten:

Natur-Sport-Zentrum Rosenau, Wanderparkplatz (Hochfeldstraße)

Neuschönau, Landhotel Moorhof Altschönau

16 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD

Tourist-Info Grafenau | Rathausgasse 1 | 94481 Grafenau

+49 (0) 8552 962343 | tourismus@grafenau.de | www.grafenau.de

Tourist-Info Neuschönau | Kaiserstraße 13 | 94556 Neuschönau

+49 (0) 8558 7389011 | neuschoenau@ferienregion-nationalpark.de

www.ferienregion-nationalpark.de

Tourist-Info St. Oswald-Riedlhütte | Schulplatz 2

94566 Riedlhütte | +49 (0) 8553 8919201

sankt-oswald-riedlhuette@ferienregion-nationalpark.de


Loipen

Tipp

Nationalparkloipe

18 km

Einstieg: Natur-Sport-Zentrum Rosenau (LL-Zentrum),

Schönanger Ohetal, Schönauer Mühle Forstwald,

Wanderparkplatz (Hochfeldstraße) Neuschönau,

Altschönau

Reichenberg

Grüb

GRAFENAU

Nationalpark

Riedlhütte

Bienstand

665

Grüberbach

Große Ohe

Höhenbrunn

Einberg

Natur-Sport-Zentrum

Rosenau

Siebenellen

Bayerischer

Sankt Oswald

Mühlberg

762

Rosenau

Spitzberg

731

Einbergbach

Kleblmühle

Kleine Ohe

Draxlschlag

Haslach

Kleine Ohe

Wald

Brunnberg

687

Altschönau

Knottenbach

Elmberg

Glasbach

Katzberg

Schönanger

Sägwasser

Rindelberg

939

Großarmschlag

Neuschönau

Grünbach

hm

900

800

700

Der Rundkurs Haslach bildet die erste Loipenetappe.

Sie führt am Golfplatz Nationalpark Bayerischer Wald

vorbei nach Haslach und Schönanger. Auf dem Rundkurs

Forstwald verläuft die Nationalparkloipe weiter

entlang der Ohe bis zur Schönauer Mühle.

Ab hier steigt die Tour bergan bis nach Neuschönau und

über die Schleif zur Altschönauer Loipe (Anschluss nach

St. Oswald und Guglöd möglich). Der Rückweg verläuft

St. Hermann

über den Forstwald und Haslach.

Museumsdorf

Wallfahrtskirche

Marktredwitzer Haus

Ruine

Weißenstein

Hindenburgkanzel

Sägwasser

0 4 8 12 16 km

FERNLOIPEN BAYERISCHER WALD 17


Nordic Aktiv Zentren

IM BAYERISCHEN WALD

Mit der DSV nordic aktiv Region Oberer Bayerischer Wald /Böhmerwald-Horní Bavorský les / Český les, dem DSV nordic aktiv

Langlaufzentrum Sankt Englmar-Hirschenstein und dem Aktivzentrum Bretterschachten zeichnet sich der Bayerische Wald als

optimale Urlaubsregion für Langlaufanfänger als auch -profis aus. Die Nordic-Sportler erwartet in allen drei Zentren ein großes

Loipenangebot. Es reicht von Übungsloipen bis hin zu Wettkampfloipen und von Skating-Loipen, klassisch gespurten Loipen bis

hin zu kombinierten Loipen.

SANKT ENGLMAR

In Sankt Englmar steht den Läufern ein

Streckennetz von über 70 km mit acht

verschiedenen Loipen unterschiedlicher

Schwierigkeitsgrade zur Verfügung.

Die Kernloipen werden dabei immer für

Skater als auch Klassik-Läufer präpariert

und der Aufstieg bis zum Knogl bei

Bedarf mit Maschinenschnee präpariert.

OBERER BAYERISCHER WALD /

BÖHMISCHER WALD

Auch die nordic aktiv Region Oberer

Bayerischer Wald / Böhmischer Wald

lässt keine Wünsche offen. Rund 80 km

bestens präparierte Loipen, aber auch

Winterwanderwege, Schneeschuhtrails

und Nordic Walking Strecken stehen

den Wintersportlern in der grenzüberschreitend

und durchgängig zweisprachig

vom DSV zertifizierten Region zur

Verfügung.

BODENMAIS

Ebenso ist das Aktivzentrum Bodenmais

ein empfehlenswertes Ausflugsziel für

Langläufer. Mehr als 100 Loipen-km

kommen in diesem besonders schneesicheren

Gebiet zusammen. Besonders

hervorzuheben sind auch die traumhaften

Ausblicke, die die Sportler hier

genießen können.

18 NORDIC AKTIV ZENTREN BAYERISCHER WALD


Der

besondere

Tipp

DSV Skitty World Nordic - Grafenau

Skitty, der Skitiger des Deutschen Skiverbandes, lädt

in eine Skilanglaufwelt für kleine und große Kinder ein.

Technische und koordinative Elemente der Bewegungsformen

FAHREN – LAUFEN – SPRINGEN werden hier

geschult. Ob Anstieg, Slalom, Bodenwellen, Drehung,

Schneeschanze oder Tretorgel, sowohl Anfänger als auch

Fortgeschrittene können an 11 Stationen unterschiedliche

Bewegungserfahrungen sammeln und ausprobieren!

(frei zugänglich und kostenlos)

Tourist-Info Grafenau | Rathausgasse 1

94481 Grafenau | +49 (0) 8552 962343

tourismus@grafenau.de | www.grafenau.de

NORDIC AKTIV ZENTREN BAYERISCHER WALD 19


U

5

Sankt Englmar

11 Loipen

48 km 52 km 6 km

Höhe 800 – 1050 m

Das DSV nordic aktiv Langlaufzentrum Sankt Englmar-

Hirschenstein - Grandsberg ist durch seine Höhenlage relativ

schneesicher und bietet neben Rundkursen unterschiedlicher

Könnerstufen wunderschöne Ausblicke über die Bayerwaldlandschaft.

Es gibt drei Einstiegsmöglichkeiten:

Sankt Englmar-Predigtstuhl, Berggasthof Menauer-

Grandsberg / Schwarzach, Kalteck-Achslach.

Das Loipengebiet ist 53 km lang klassisch gespurt,

die Skating-Strecke 52 km lang.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Verschiedene Skischulen und Sportgeschäfte:

www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Winterinfo der Urlaubsregion Sankt Englmar

Loipenplan: www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Schneetelefon: +49 (0) 9965 19750

Parkmöglichkeiten: Langlauf-Parkplatz Predigtstuhl-

Sankt Englmar, mit Toilettenanlage (Umkleidemöglichkeit),

Berggasthof Menauer, Grandsberg-Schwarzach,

Kalteck, von Achslach kommend

ÖPNV: www.ostbayernbus.de,

Haltestelle Sankt Englmar / Predigtstuhl

K

Tourist-Information Sankt Englmar

Rathausstraße 6 | 94379 Sankt Englmar

+49 (0) 9965 840320 | tourist-info@sankt-englmar.de

www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

O

20 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Hirschenstein-Loipe

14.9 km

Einstieg: Langlauf-Parkplatz Predigtstuhl-Sankt Englmar

Die Kombiloipe Sankt Englmar -Knogl-Hirschenstein für

ambitionierte Langläufer: Die abwechslungsreiche Loipe

führt über den Predigtstuhl auf dem Höhenrücken des

Hochwalds zum Hirschenstein – vorbei am alten Forsthaus

in Oedwies (nicht bewirtschaftet).

Seit 2015 Loipenverbund DSV nordic aktiv Langlaufzentrum

Sankt Englmar- Hirschenstein -Grandsberg

mit Loipen in allen Schwierigkeitsgraden.

Hügelhof

apellenberg

880

Sankt Englmar

Mühlberg

796

Staudenau

Großwiese

Meinstorf

Reisach

ber-

Haigrub

-rottensdorf

nter-

Hauersäge

Erlbach

Bogen bach

Hilm

Rautenstock

Markbuchen

Langlaufparkplatz

Predigtstuhl-St. Englmar

Glashütt

Englmarbach

Rettenbacher

Mühlbach

Kostenz

Predigtstuhl

1024

Knogl

1051

Dachsberg

812

Rettenbach

Rettenbacher

Mühle

Loderwinkl

Haberbühl

Hochberg

Winklern

Pfeifenbrunner Bach

Oedwies

Eisberg

Kälberbuckel

1053

Hirschenstein

1095

Schusterstein

998

Allersdorf

Wolfertsried

Wetterstein

Geißberg

909

Randsburg

Lindenau

Zottling

Knabenhof

hm

1150

Achslach 1050

950

Schönhaider

Teiche

Tolle Einkehrmöglichkeiten für eine gemütliche, kulinarische

Pause finden Sie im Gasthaus am Predigtstuhl und

in der Sankt Englmarer Gastronomie.

CR

Sprungschanze

Rastbüchl

0 4 8 12 km

Museumsdorf

Wallfahrtskirche

St. Hermann

Marktredwitzer Haus

NORDIC AKTIV ZENTREN BAYERISCHER WALD 21


6

Oberer Bayer. Wald

Böhmischer Wald

9 Loipen

24 km 12 km 26 km Höhe 766 – 1042 m

Auf neun verschiedenen Loipen erleben Sie das grenzüberschreitende

DSV nordic aktiv Zentrum auf der Althütte zwischen

Gibacht und Čerchov im Winter auf einzigartige Weise.

Es erwartet Sie ein traumhaftes Erlebnis auf hervorragend,

gepflegten Loipen. Sie können ganz entspannt die idyllisch

gelegenen Loipen entlang gleiten und die atemberaubenden

Aussichtspunkte mit wunderschönen Panoramablicken genießen.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, das

Streckenprofil bietet für jeden Anspruch die besten Voraussetzungen.

Nach Ihrer sportlichen Tätigkeit empfangen Sie

viele urige Hütten und Gasthäuser, die den gelungenen

Outdoor-Tag abrunden.

Die 62 km Streckenlänge im Bayerisch-Böhmischen

Grenzgebiet bieten für jeden Läufer etwas, egal ob in

der klassischen oder Skating-Technik.

Das Naturpark-Informationszentrum, Umkleidemöglichkeit

und WC gibt es im Servicegebäude / Aktivzentrum

in Althütte.

Parkmöglichkeiten:

Parkmöglichkeit und Einstieg in die Loipen besteht in

Althütte, am Berghaus Gibacht und in Capartice (CZ).

Tourist-Info Furth im Wald

93437 Furth im Wald | +49 (0) 9973 50980

tourist@furth.de | www.bayerischer-wald-ganz-oben.de

Tourist-Info Waldmünchen

93449 Waldmünchen | +49 (0) 9972 30725

tourist@waldmuenchen.de

www.bayerischer-wald-ganz-oben.de

www.aktivregion-bayerischerwald.de

22 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Gibacht 3 – Rundkurs

Einstieg: Berghaus Gibacht

4.3 km

Diese abwechslungsreiche Strecke bietet für den Profi-,

wie auch für den Hobbylangläufer auf der durchgängig

für Skating- und klassische Technik neu gestalteten

Trasse ein traumhaftes Langlaufvergnügen. Bergauf

und bergab führt die Route, vorbei am Grenzübergang

Dreiwappen, dem Glaskreuz und dem Leuchtturm der

Menschlichkeit. Eine Zubringer-Loipe führt die Läufer

(-innen) über den Brombeerriegel zur 25 km langen,

„schwarzen“ Čerchov-Loipe (nur klassisch).

Am Start- und Zielort bietet das Berghaus Gibacht

eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Einkehr.

hm

950

900

850

0 2 4 km

NORDIC AKTIV ZENTREN BAYERISCHER WALD 23


7

Bodenmais

8 Loipen

5.5 km 30 km 80 km

Höhe 1120 – 1300 m

Das Aktivzentrum am Bretterschachten hoch oben über

Bodenmais ist mit die schneesicherste Langlauf-Destination

in ganz Mitteleuropa – und das mit Naturschnee. Langlaufspaß

von November bis April ist keine Seltenheit. Nicht nur die

Schneesicherheit, auch die vielen langen Strecken ohne jegliche

Straßenüberquerung, dafür mit traumhaften Ausblicken,

begeistern die Langläufer. Highlight ist die fast 30 km lange

Höhenloipe.

Das Loipengebiet ist klassisch 115.5 km lang gespurt,

die Skating-Strecke 111.5 km lang.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Skischule Weinberger | +49 (0) 9924 902273

Ski-& Snowboradschlue Koller | +49 (0) 9924 1707

Sport Alm | +49 (0) 9924 905858

Sport Koller | +49 (0) 9924 905991

Bodenmaiser Sportwelt Pöschl | +49 (0) 9925 18292280

Berghexen | +49 (0) 9924 905522

Over the Boarder | +49 (0) 9924 905525

Schneetelefon: +49 (0) 9924 778 139

Parkmöglichkeiten: Bretterschachten, gebührenpflichtig

Skibus: 7 Haltestellen in Bodenmais, verkehrt von 09:00

bis 16:00 Uhr halbstündlich zum Bretterschachten, kostenfrei

mit Gästekarte GUTi, Bayerwaldticket und Bayernticket

Natur Pur

erleben!

Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

Bahnhofstraße 56 | 94249 Bodenmais

+49 (0) 9924 778135 | info@bodenmais.de

www.bodenmais.de


Loipen

Tipp

Rundkurs Aktivzentrum

18 km

Einstieg: Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten

Die längste Runde am Bretterschachten bietet alles,

was das Langläufer-Herz begehrt. Lange Anstiege,

spektakuläre Abfahrten, atemberaubende Aussichten

und immer wieder entspannende Flachpassagen, die

zum Dahingleiten einladen. Ein Langlauferlebnis das

nach Wiederholung schreit! Und wer auf dem Rückweg

auf den Bus verzichten mag, der kann über die Tourenabfahrt

sogar direkt nach Bodenmais abfahren.

Entlang der Strecke bietet sich die Chamer Hütte nach

ca. 10 km oder das Loipenstüberl am Bretterschachten

für eine erholsame Pause an.

hm

1300

1250

1200

1150

0 3 6 9 12 15 18 km

NORDIC AKTIV ZENTREN BAYERISCHER WALD 25


8

Neurittsteig

7 Loipen

3 km 6.5 km 39.4 km

Höhe 770 – 1020 m

Vom Langlaufzentrum Neurittsteig aus erwarten den Langläufer

sieben bestens präparierte Loipen, sowohl für Skating

als auch den klassischen Stil. An bestimmten Tagen besteht

auch die Möglichkeit abends bei Flutlicht den Langlaufsport

auf der Wiesenloipe (Skating und klassisch) zu betreiben.

Es stehen für die Langläufer ca. 49 km Loipen

verschiedener Schwierigkeitsgrade zur Verfügung.

Ausrüstungsverleih:

Sportgeschäft Pfeiffer in Neukirchen b. Hl. Blut

+49 (0) 9947 1200

Parkmöglichkeiten:

kostenlose Parkmöglichkeit direkt am LLZ Neurittsteig

WC: In der Skihütte am Langlaufzentrum Neurittsteig

Tourist-Info Neukirchen b. Hl. Blut

93453 Neukirchen b. Hl. Blut | +49 (0)9947 940821

tourist@neukirchen.bayern

www.neukirchen.bayern

26 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Loipe zum Schwarzen See

Einstieg: LLZ Neurittsteig

17 km

Langlaufen von Bayern nach Böhmen. Vom Langlaufzentrum

Neurittsteig führt diese Loipe über den

Grenzübergang Helmhof nach Tschechien durch das

waldreiche und schneereiche Gebiet des Künischen

Gebirges. Unterhalb des Ossergipfel genießt man

einen herrlichen Panoramablick in den Böhmerwald.

Der Schwarze See aus der Eiszeit wird eingerahmt

von einer gewaltigen, 320 m hohen Seewand.

Einkehrmöglichkeiten finden Sie am kostenlosen

Parkplatz des LLZ Neurittsteig in der Skihütte des

WSV Rittsteig.

hm

1100

900

700

0 4 8 12 16 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 27


9

Hohenbogen

3 Loipen

10 km 10 km –

Höhe 690 – 980 m

Langlaufen am Hohenbogen im Kötztinger Land!

Freunde des nordischen Skisports ziehen auf gut gespurten

Loipen ihre Bahnen durch den Winterwald, genießen die Stille

der Natur und lassen sich von faszinierenden Schneegipfeln

verzaubern.

Das Loipengebiet ist auf einer Gesamtlänge von 20 km

klassisch leicht bis mittelschwer gespurt.

Langlauf-Schneetelefon: +49 (0) 9941 940016

Loipenplan: Aktiv-Flyer Kötztinger Land

Parkmöglichkeiten:

Bei der Forstdiensthütte Hohenbogen (Gaststätte).

Das Parken ist kostenlos, allerdings ist eine Winterausrüstung

am PKW erforderlich!

Tourist-Info Rimbach

Hohenbogenstr. 10 | 93485 Rimbach

+49 (0) 9941 940016 | tourist@gemeinde-rimbach.de

www.gemeinde-rimbach.de

28 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Rundkurs Forstdiensthütte

Einstieg: Forstdiensthütte Hohenbogen

5 km

Der Rundkurs führt über den Schwarzenberger Weg

entlang, dann folgt ein kurzes steiles Stück zum Further

Weg und über diesen geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Nach der Tour lädt die Gaststätte Forstdiensthütte

zur gemütlichen Einkehr ein. Öffnungszeiten:

Täglich von 9.00 – 18.00 Uhr

Familie Kilger | +49 (0) 9941 6743

hm

900

850

800

0 1 2 3 4 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 29


10

Vorderer

Bayer. Wald

15 Loipen

61.5 km 19.5 km –

Höhe 600 – 650 m

Das Langlaufgebiet umfasst die Gemeinden Falkenstein,

Wiesenfelden, Rettenbach und Brennberg. Viele Loipen führen

über freies Gelände in sonniger Lage, eingebettet in abwechslungsreiche

Kulturlandschaft mit herrlichen Ausblicken.

Teilweise sind die Strecken miteinander vernetzt.

Natur

spüren.

Natur

erleben.

Das Loipengebiet ist auf einer Gesamtlänge von 81 km

klassisch gespurt. Von leichten Anfängerloipen bis hin

zu mittelschweren Abschnitten ist alles auf den verschiedenen

Kursen geboten.

Besonderes Schmankerl:

Die Loipenbenutzung, sowie das Parken ist für die

Dauer Ihrer Langlaufrunde vollkommen kostenlos.

Parkmöglichkeiten: Ölbergkapelle, Ruderszell,

Regensburgerstraße, Ebersroith

Schneetelefon:

Wiesenfelden +49 (0) 9966 940023

Falkenstein +49 (0) 09462 1626

Tourismusbüro Falkenstein

Marktplatz 1 | 93167 Falkenstein

+49 (0) 9462 942220 | tourist@markt-falkenstein.de

www.vorderer-bayerischer-wald.de

30 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Falkenstein – Wiesenfelden

Einstieg: Falkenstein und Wiesenfelden

16.5 km

Zu den schönsten Strecken gehört sicherlich die

Verbindungsloipe zwischen Falkenstein und Wiesenfelden,

Mehrere Einstiegsmöglichkeiten bieten sich an

beiden Orten. Auch kleinere Rundkurse sind möglich.

Wunderbare Einkehrmöglichkeiten finden Sie in

den Orten Falkenstein und Wiesenfelden.

Die Loipenbenutzung, sowie das Parken ist für die

Dauer Ihrer Langlaufrunde vollkommen kostenlos.

Parkmöglichkeiten finden Sie in beiden Orten.

hm

900

800

700

0 4 8 12 16 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 31


11

Lamer Winkel

3 Loipen

4 km 10 km 30 km

Höhe 520 – 1250 m

Auf gut gespurten Loipen genüsslich seine Bahnen ziehen,

dabei die Stille der Natur genießen und sich immer von

faszinierenden Schneegipfeln gefangen nehmen lassen –

nahezu paradiesische Zustände finden hier Freunde des

nordischen Skisports. Neben einer Anfängerloipe im Tal,

stehen im Langlaufgebiet Lamer Winkel dem Gast die

„Auerhahn-Höhenloipe“, die „Riedelstein-Loipe“, sowie das

LLZ „Scheiben“ zur Verfügung.

Das Loipengebiet ist bis auf die 4 km lange Anfängerloipe

für klassische und Skating-Technik gespurt.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Sport Geiger | +49 (0) 9943 2934 | www.sport-geiger.de

Skischule Lamer Winkel | +40 (0) 9943 3344

www.skischule-lamerwinkel.de

Parkmöglichkeiten: Seepark Arrach, Wintersportzentrum

Eck, Eschlsaign oder Hudlach, Wintersportzentrum Eck

oder Aktivzentrum Bretterschachten (gegen Gebühr),

LLZ Scheiben in Lohberg

Skibus: Lamer Winkel – Zellertal (Ausstieg Eck oder

Schareben) oder Lam – Arber (Ausstieg LLZ Scheiben)

32 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD

Tourist-Info Arrach | Lamer Strasse 78 | 93474 Arrach

+49 (0) 9943 1035 | Fax +49 (0) 9943 3432

tourist@arrach.de | www.lamer-winkel.bayern

Tourist-Info Lam | Marktplatz 1 | 93462 Lam

+49 (0) 9943 777 | tourist@lam.de | www.lamer-winkel.bayern

Tourist-Info Hohenwart | Kirchstrasse 7 | 93480 Hohenwarth

+49 (0) 9946 9028 28 | Fax +49 (0)9946/9028-25

tourist@hohenwarth.de | www.hohenwarth.de


Loipen

Tipp

Riedelsteinloipe

10 km

Einstieg: Wintersportzentrum Eck, Eschlsaign, Hudlach

Die Riedelsteinloipe startet beim Skigebiet Eck und ist

die Verlängerung der „Auerhahn-Höhenloipe“ in Richtung

Westen am Fuße des Kaitersberges bis Hudlach,

einem Ortsteil der Gemeinde Hohenwarth.

Es empfiehlt sich ein Abstecher zur „Kötztinger Hütte“

(ca. 30 min), in der man eine erholsame Pause einlegen

kann.

hm

1000

900

800

0 1 2 3 4 5 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 33


12

Frath &

Drachselsried

9 Loipen

20 km 26 km 20 km

Höhe 530 – 1260 m

Dem Langläufer steht rund um Drachselsried ein über 70 km

langes Loipennetz kostenfrei zur Verfügung. Für das optimale

Langlaufvergnügen werden die Loipen täglich neu gespurt.

Auf allen Loipen kann man sowohl in der Diagonal- als auch

in der Skating-Technik laufen.

Das Loipengebiet umfasst 66 km klassische Strecken

und 35 km Skating-Strecken.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Wintersportschule Berghexn, Bodenmais

+49 (0) 9924 905522

Skihütte am Riedlberg mit Verleihstation,

Täglich von 09.00 – 14.00 Uhr | +49 (0) 160 2864278

Loipenplan: Winterwander- und Loipenkarte Zellertal

Parkmöglichkeiten:

Im Ortsbereich Drachselsried ohne Parkgebühr

Skibus zur Auerhahn-Höhenloipe:

Mehrere Haltestellen im Gemeindegebiet Drachselsried,

kostenlos mit der GUTi- und VLC-Gästekarte.

Tourist-Info Drachselsried

Zellertalstraße 12 | 94256 Drachselsried

+49 (0) 9945 905033 | tourist-info@drachselsried.de

www.zellertal-online.de

34 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Rundkurs Frath

Einstieg: LLZ Frath

12.5 km

Das Langlaufgebiet Frath bietet für Wintersportler

optimale Bedingungen zur Urlaubseinstimmung:

4 Rundkurse (1.7 km und 3.5 km leicht, 2.3 km und 4.9

km mittelschwer) in sonniger Höhenlage von 736 m bis

ca. 800 m. Das Höhenprofil bildet den 4.9 km langen

Rundkurs ab.

Nach dem Ausflug lädt der Gutsgasthof Frath zur

gemütlichen Einkehr ein. | +49 (0) 9945 387

Parkplätze sind kostenlos vorhanden. Von hier aus

besteht eine Loipenverbindung Richtung Bodenmais.

hm

900

800

700

0 1 2 3

4 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 35


13

Lohberg-

Scheiben

3 Loipen

2.5 km 7 km 4.5 km

Höhe 1050 – 1200 m

Optimal gespurte Loipen genießen, die Stille der Natur

erleben und sich immer wieder von der Schönheit des

Bayerischen Waldes gefangen nehmen lassen – diese Bilderbuchlandschaft

mit tiefverschneiten Winterwäldern bietet

das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben für alle Freunde des

nordischen Skisports. Außerdem ist hier der Start der Bayerwald

Loipe.

Alle drei Loipen sind sowohl für klassischen Langlauf

als auch für Skating präpariert.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

www.skischule-lamerwinkel.de | +49 (0) 9943 3344

www.skischule-bayerwald-lam.de | +49 (0) 9943 2501

www.skischule-arber.de | +49 (0) 9925 217

Parkmöglichkeit: Kostenpflichtiger Parkplatz direkt am

Einstieg zum Langlaufzentrum. Gäste aus dem Lamer

Winkel sind von der Parkgebühr befreit.

Skibus: Haltestelle Scheibensattel – siehe Fahrplan der

RBO, Wärme- und Wachsraum, Schließfächer, WC

Tipp: Direkt beim Langlaufzentrum gibt es eine Naturrodelbahn

(Länge ca. 500 m) sowie einen gewalzten

Winterwanderweg (Länge ca. 3 km)

Tourist-Info Lohberg

+49 (0) 9943 941313 | tourist@lohberg.de

www.langlaufzentrum-scheiben.de

36 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Rundkurs Scheiben

7 km

Einstieg: Parkplatz Scheibensattel

Die Loipe führt vom Scheibensattel aus durch waldiges

Gebiet. Nach einem kurzen scharfen Anstieg folgt

ein ausgewogenes Auf und Ab entlang der gesamten

Strecke.

Fabelhafte Einkehrmöglichkeiten finden Sie im Berggasthof

Mooshütte. Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 – 18.00 Uhr

Ruhetag: Mo und Di | www.berghotel-mooshuette.de

oder in der Arberalm am Brennes. Öffnungszeiten:

Täglich von 11.00 – 18.30 Uhr | www.arber-alm.de

hm

1150

1100

1050

1000

0 2 4 6 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 37


14

Rusel -

Oberbreitenau

8 Loipen

24 km 38 km 28 km

Höhe 660 – 1097 m

Im Loipengebiet Rusel-Oberbreitenau zwischen Deggendorf

und Bischofsmais erwarten den Langläufer acht bestens

präparierte Loipen sowohl für Skater als auch für Fans der

diagonalen Technik. Für Anfänger und Kinder bieten sich in

Greising beleuchtete Übungsloipen an.

Zeiten unter www.skiundbike.de

Das Loipengebiet umfasst 90 km klassische Loipen

und 55 km Skating-Strecken.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

www.skischulebayerwald.de | +49 (0) 9920 251

www.skischule-schneider.de | +49 (0) 9920 8138

www.sportgreil.de | +49 (0) 9929 902294

bzw. +49 (0) 160 96282485

Ruselfunktionshaus mit Toiletten, Umkleidemöglichkeit

und Infostelle für Langläufer am Parkplatz Ruselabsatz.

Parkmöglichkeiten: Ruselabsatz (Gebühr), Trieparkplatz

außerhalb Bischofsmais, Rathaus-Parkplatz Bischofsmais,

Engelburgsried, Greising (ohne Gebühr)

Skibus: ÖPNV Linie 4116 (an Werktagen)

Tourist-Info Deggendorf | 94469 Deggendorf

+49 (0) 9912 960 535 | tourismus@deggendorf.de

www.deggendorf.de

Tourist-Info Bischofsmais | 94253 Bischofsmais

+49 (0) 9920 940 444 | info@bischofsmais.de

www.bischofsmais.de

38 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Höhenloipe

5.5 km

Einstieg: Haupteinsteig am Ruselabsatz über Loipe 1,

weitere Einstiege in Bischofsmais / Unterbreitenau,

Engelburgsried und Greising

Die Höhenloipe auf 1020 bis 1070 m mit ausgezeichneter

Schneesichereheit führt rund um den Breitenauriegel

durch die Winterwälder am Hochmoor Oberbreitenau.

Sie eignet sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene.

Wunderbare Einkehrmöglichkeiten bieten das Landshuter

Haus, die Geißkopfhütte und der Greisinger Hof.

Zudem im Wochenendbetrieb: Loderhart, Hochwaldhütte

DAV und die Waldvereinshütte Nest.

hm

1250

1150

1050

950

0 1 2 3 4 5 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 39


15

Kohlau

5 Loipen

4 km 17 km 4 km

Höhe 750 – 900 m

Das kleine Langlaufzentrum Kohlau / Rinchnach befindet sich

in einer recht schneesicheren Region in 750 bis 900 Metern

Höhe. Zwei Anfängerrundloipen 1 und 3 km lang sind weitgehendst

Wiesenloipen mit Fernblick bis zum Großen Arber vom

Startpunkt aus. Die 12 km Wald-Rundloipe ist schon etwas

anspruchsvoller. Durch die Verbindung nach Oberlüftenegg

und zur Bayerwaldloipe sind die Möglichkeiten die Tour weiter

zu verlängern enorm.

Das Loipengebiet ist 29 km lang klassisch gespurt,

die Skating-Strecke 20 km lang.

Die Loipenbenutzung, sowie das Parken ist für die

Dauer Ihrer Langlaufrunde vollkommen kostenlos.

Parkmöglichkeiten: kostenlose Parkplätze in Kohlau

Besonderes Schmankerl:

Neben der Skihütte, die teilweise auch bewirtschaftet

wird, gibt es beim Start / Ziel eine gepflegte Naturrodelbahn,

die Spaß für Groß und Klein bietet.

Tourist-Information Rinchnach

Gehmannsberger Str. 12 | 94269 Rinchnach

+49 (0) 9921 5878 | info@rinchnach.de

www.rinchnach.de

40 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Rundloipe Rot

12 km

Einstieg: Beim Parkplatz Kohlau bei der Skihütte

Die Rundloipen im Langlaufzentrum Kohlau sind recht

schneesicher, 5 Kilometer von Rinchnach entfernt und

ein Geheimtipp für Langläufer, welche die Ruhe in der

Natur genießen wollen. Die Möglichkeiten sind durch

die Verbindungsloipen enorm vielfältig!

Einkehrmöglichkeiten: Teilweise in der Skihütte und im

Gasthof / Wanderhotel Mühle in Zimmerau (800 m von

der 12er-Loipe entfernt).

Eine Wintersportkarte gibt es in der Tourist-Information

Rinchnach.

hm

900

800

700

0 2 4 6 8 10 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 41


16

Brotjacklriegel

12 Loipen

28 km 26 km –

Höhe 400 – 900 m

Die fünf Urlaubsgemeinden der Region Sonnenwald Schöfweg,

Zenting, Innernzell, Grattersdorf und Schöllnach können

insgesamt 54 km Loipen anbieten. Die am höchsten gelegene

Gemeinde Schöfweg verfügt über Loipen für Diagonal- als

auch Skatingtechnik. Unterschiedliche Höhenlagen, verschiedene

Längen und Schwierigkeitsgrade, verschneiter Winterwald

und sonnige Freiflächen bieten sowohl sportlichen

Läufern als auch Skiwanderern optimale Bedingungen.

Umarmen

Sie den

Winter.

Das Loipengebiet ist 54 km klassisch gespurt.

Die Skatingstrecke ist 14 km lang.

Ausrüstungsverleih:

Sport Oswald | Schulstraße 3

94508 Schöllnach | +49 (0) 9903-337

Loipenplan: Winterkarte der Region Sonnenwald

Parkmöglichkeiten:

An allen Loipeneinstiegen gibt es kostenlose

Parkmöglichkeiten.

Touristinfo Schöfweg

Rachelstr. 1 | 94572 Schöfweg

Hunding

Schneetelefon +49 (0) 9908 279 | info@schoefweg.de

Birkenöd

www.schoefweg.de

Touristinfo Zenting

Schulgasse 4 | 94579 Zenting

+49 (0) 9907 8720015 | info@region-sonnenwald.de

www.region-sonnenwald.de

Kieflitzberg

Steinberg

42 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Allhartsmais-Loipe

8 km

Einstieg: Parkplatz Handschuh an der B 533 oder

Parkplatz in der Dorfmitte Allhartsmais

Sägfeiler

Manglhammühle

Manglham Hilgenreith

Gmünd

Bernecker Bach

Asberg

Die sonnigste Loipe der Gemeinde Schöfweg startet

in 721 m Höhe und erreicht ihren höchsten Punkt kurz

nach dem Wendepunkt der 8-km-Schleife auf 780 m

beim Heckenlehrpfad im Nordwesten der Ortschaft mit

bester Sicht auf den Brotjacklriegel. Sie schlängelt sich

hinter dem Dorf durch freie Wiesen und Felder, führt

am Spielplatz und Eisweiher vorbei und verläuft schließlich

parallel zur B 533 zurück zum Ausgangspunkt.

Dalkenbach

Dalken

Allhartsmais

Berneck

Breitwiesbach

Bernecker

Bach

hm

800

Gneisting

Hundinger Bach

Sägfeiler

Hand-

Langlaufgebiet Brotjackelriegel / Sonnenwald

Parkplatz Handschuh

schuh

Sonnenwald

Freundorf

750

700

650

0 2 4 6 km

Mutzenwinkel

Sondorf

Sondorfer Bach

Sonnenwaldmühle

Schöfweg

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 43


17

Ferienregion Nationalpark

Bayerischer Wald 58 Loipen

90 km 150km 60 km

Höhe 600 – 1200 m

Die Nationalparkgemeinden Bayerischer Wald haben am

Fuße von Arber (1456 m), Rachel (1453 m) und Lusen (1373 m)

ein regionales Netzwerk von insgesamt über 300 km bestens

präparierter Loipen zu bieten. Die Loipen sind für alle Arten

von Langläufern geeignet: Einsteiger, Könner und sportlich

Ambitionierte.

Das Loipengebiet ist 300 km klassisch gespurt.

Die Skatingstrecken sind 70 km lang.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Information dazu in den örtlichen Tourist-Infos

(Kontaktdaten siehe Seite gegenüber)

Loipenplan und Schneebericht:

An den örtlichen Tourist Infos erhalten Sie auch detaillierte

Loipenpläne, sowie Informationen zum aktuellen

Zustand der einzelnen Routen.

Parkmöglichkeiten:

an verschiedenen Einstiegspunkten entlang der Loipen

ÖPNV: Informationen zu Linienbusse, Waldbahn und

Skibusse bei den jeweiligen Tourist-Infos

Die Natur:

Unser Lieblingssportplatz

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Konrad-Wilsdorf-Straße 1 | 94518 Spiegelau

+49 (0) 800 0008465 | urlaub@ferienregion-nationalpark.de

www.ferienregion-nationalpark.de

44 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen ohne Grenzen

Ein Eldorado für Langläufer – auf Langlaufskiern über

die tschechische Grenze. Die Ferienregion Nationalpark

Bayerischer Wald ist ein Geheimtipp für Langläufer und

Skiwanderer. Unser ganz besonderes Highlight: Auch auf

Skiern kann man die Grenze zum Nachbarland Tschechien

überschreiten. Teilweise ist Flutlichtbetrieb eingerichtet.

Gemeinden Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Bayerisch Eisenstein | +49 (0) 9925 9019001

Schönberg-Eppenschlag | +49 (0) 8554 8969001

Frauenau | +49 (0) 9926 7979 001

Hohenau | +49 (0) 8558 7389 021

Kirchdorf | +49 (0) 9928 94030

Langdorf | +49 (0) 9921 9489020

Lindberg | +49 (0) 9922 7099 021

Mauth-Finsterau | +49 (0) 8557 7919 001

Neuschönau | +49 (0) 8558 7389 011

Schönberg | +49 (0) 8554 8969 000

St. Oswald-Riedlhütte | +49 (0) 8553 8919 201

Spiegelau | +49 (0) 8553 8919 136

Zwiesel | +49 (0) 9922 7099 011

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 45


Loipen

Tipp

Höhenloipe Waldhäuser

9 km

Einstieg: Feuerwehrhaus Waldhäuser (Zubringer zum

Rundkurs), Parkplatz „Ausblick“ (oberhalb von Waldhäuser)

Die Höhenloipe ist eine der landschaftlich schönsten

und schneesichersten Loipen im gesamten Bayerischen

Wald. Über 1000 m Höhe im idyllischen Bergdorf

Waldhäuser hat man eine wundervolle Aussicht auf die

Bayerwaldberge, bei entsprechender Wetterlage sogar

mit Gebirgsblick. Sie zählt zu einer der landschaftlich

schönsten Loipen im gesamten

Bayerischen Wald.

Einkehrmöglichkeiten finden Sie unmittelbar in der

Ortschaft Waldhäuser.

hm

1150

1050

950

0 2 4 6 8 km

46 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Dreikönigsloipe Mauth

20 km

Einstieg: P+R Dreikönigsloipe Mauth

Die „Königin unter den Loipen“ ist in drei Runden

aufgeteilt. Die Streckenführung baut aufeinander auf:

Von der 5 km-Runde (Klassisch, Skating) geht‘s auf

die 10 km-Runde (Klassisch) und schließlich auf die 20

km-Runde (Klassisch) und verläuft durchs idyllische

Reschbachtal zwischen Mauth und Finsterau.

Die Loipennutzung steht frei zur Verfügung. Es werden

lediglich Parkgebühren erhoben um mit den daraus erzielten

Einnahmen jedes Jahr präparierte Loipen bieten

zu können. Dusche und WC befinden sich gegenüber

des Parkplatzes, beim Bauhof.

hm

950

900

850

800

0 4 8 12 16 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 47


Loipen

Tipp

Kaisersteigloipen Zwiesel

20 km

Einstieg: Parkplatz Kaisersteig in der Regenhütterstraße

in Rabenstein

Inmitten der Ferienregion gelegen, sind unsere Kaisersteig-

Loipen im Bergdorf Rabenstein bei Zwiesel ein Geheimtipp

für Langläufer. Die herrlichen und sehr schneesicheren

Loipen rund um den „Hennenkobel“, mit Anschluss an die

Bayerwaldloipe, bieten Wintersportvergnügen pur. Sie sind

ein besonderes Schmankerl für Langläufer. Es besteht auch

eine Verbindung zu den vielfältigen Loipen im Langlauflaufzentrum

Zwiesel (28 km, Klassisch und Skating).

Am Loipeneinstieg steht für unsere Gäste eine Wärmehütte

zur Verfügung.

Zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr finden Sie in

Zwiesel.

hm

800

700

600

0 5 10 15 20 km

48 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Rundkurs Zwieslerwaldhaus

13 km

hm

900

Einstieg: Skiwanderzentrum Zwieslerwaldhaus

Einstieg gegenüber Start- und Zielgelände – rechts

neben der „Zwieslerwaldhaus Alm“ beginnend dem

Loipenpfeil „Grün“ folgen. Sie umrunden die Ortschaft

Zwieslerwaldhaus bis zum „Schillerparkplatz“, links

abbiegen zur Schillerstraße – nach dem Wasserhochbehälter

nochmals links abbiegen – Westhangquerstraße

bis Grenzstein 5 / 7 (Landesgrenze) – leichte Abfahrt auf

dem alten Bärnlochweg – Grillplatz – links abbiegen –

nach ca. 250 m rechts abbiegen Richtung Parkplatz P2 –

Forststraße zum Schwellhäusl überqueren – auf Forststraße

„Brechhäuslauweg“ und „Heuweg“ und zurück

zum Start- und Zielgelände.

Gemütliche Rastmöglichkeiten bietet das Gasthaus

„Zwieslerwaldhaus Alm“.

800

700

0 3 6 9 12 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 49


Loipen

Tipp

10.5 km

Hohenzollernloipe Bayerisch Eisenstein

Einstieg: Langlaufzentrum am Bayer. Häusl

Die Loipe führt abwechslungsreich über Wiesen und

Wälder rund um Bayerisch Eisenstein und bietet dabei

immer wieder fantastische Ausblicke auf den Grenzort

und den Großen Arber. Der Loipeneinstieg ist sowohl

fußläufig, als auch mit dem Skibus (Haltestelle Bayer.

Häusl) gut erreichbar.

Das erste Teilstück der Hohenzollernloipe dient während

der Saison als Nachtloipe (1.2 km) mit Flutlicht.

Di und Do: 17.30 – 20.30 Uhr

Entlang der Strecke bietet sich das idyllisch gelegene

Café Arberhütte zur Einkehr an. In der Langlaufsaison:

Mi – Sa von 12.30 bis 16.30 Uhr | +49 (0)9925 439

Arberhütte 35 | 94252 Bayerisch Eisenstein

hm

900

800

700

0 2 4 6 8 10 km

50 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Nationalparkloipe Guglöd

5.7 km

Einstieg: Parkplatz Diensthüttenstraße

Saldenburg

CR

CZ

Die klassische Nationalparkloipe Guglöd (Nr. 8) führt

parallel zur Diensthüttenstraße inmitten des Nationalparks

Bayerischer Wald über Guglöd und wieder zurück.

Begleitet von einem kleinen Bach laufen Sie bis zur

Nationalparkmessstation Taferlruck, bevor die Loipe

nach rechts in Richtung Guglöd abzweigt.

Inmitten einer herrlichen Waldlandschaft können Sie

getreu „Vom Wald das Beste“ den Winterwald in seiner

einmaligen Schönheit in vollen Zügen genießen.

Große Ohe

Nationalpark

Bayerischer

Guglöder Riegel

883

Hirschkopf

935

Wald

hm

850

Pfaffenreuth

Leutendorf

Stieglmühle

Schwarzer Kiesgraben

Guglödgraben

Guglöd

Graupsäge

800

Kleine Ohe

Schönhaider

Sagwasserklause

Teiche

Seebachschleife

Langbruckgraben

Spiegelau

Parkplatz

Diensthüttenstraße

Große Ohe

Nationalparkstraße

750

Mauth

0 1 2 3 4 5 km

Wallfahrtskirche

St. Hermann

Marktredwitzer Haus

Ruine

Weißenstein

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 51


Loipen

Tipp

Neuner-Loipe Frauenau

Einstieg: LLZ Oberlüftenegg

9 km

Die sogenannte „Neuner“ beginnt direkt beim Langlaufzentrum

Oberlüftenegg und wird als mittelschwer

eingestuft. Die durchgehend klassische und teilweise

skatinggerechte Loipe führt zunächst über eine flache

Wiese mit herrlichem Panoramablick auf Frauenau und

die weitläufige Bergwelt des Bayerischen Waldes und

taucht dann in die Reifbergwaldungen mit mittelmäßigen

Aufstiegen- und Abfahrten ein. Die „Neuner“ ist

auch Zubringer zur Bayerwaldloipe.

Einkehrmöglichkeiten gibt es in Frauenau,

ca. 1.5 – 2 km entfernt.

Die Wiesenrunde (Anfängerloipe) beim LLZ ist zugleich

Nachtloipe (2 km) und täglich bis 20.00 Uhr beleuchtet!

hm

800

750

Reinhardschlag

700

0 2 4 6 8 km

52 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD

Somm


Loipen

Tipp

Übungsloipe Klingenbrunn

2.3 km

Einstieg: Wander- und Loipenzentrum Klingenbrunn

Fatimaweg 14 | 94518 Spiegelau

Saldenburg

Auf einem freien, fast ebenen Gelände verläuft die Loipe

Richtung Fatimakapelle und weiter auf einer großen

Schleife über die Wiese. Bei schönem Wetter genießen

Sie die Sonne sowie einen herrlichen Blick auf die Bayerwaldberge

Rachel und Lusen. Es gibt die Anschlussmöglichkeit

an das gesamte Loipennetz Spiegelau sowie die

Bayerwaldloipe. Zudem sind ein Wärme- und Umkleideraum

sowie Toiletten vorhanden.

Ludwigstein

903

Fatimakapelle

Schneiderhöhe

792

Familienferiendorf

Grafenau

Gemütliche Einkehrmöglichkeit gibt es in Klingenbrunn,

in Rega‘s Landgasthof.

Nachtloipe mit Flutlicht, Montag – Freitag

17.00 – 20.00 Uhr

Wander- und Loipenzentrum

Klingenbrunn

Ochsenberg

hm Neuschönau

850

825

800

0

1 2 km

Muckenbach

Elmberg

erau

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 53


Viehbach

Grübers

18

Grafenau

8 Loipen

15 km 39 km –

Höhe 425 – 772 m

Grafenau gehört mit dem Natur-Sport-Zentrum zu den attraktivsten

Wintersportorten im Bayerischen Wald. Nationalparkloipe,

Sonnenloipe sowie die DSV Skitty World Nordic sind hier

zu finden. Klassisch gespurte Loipen sowie Skatingloipen von

leicht bis mittelschwer mit versch. Kombinationsmöglichkeiten

bis hin zum Anschluss in das Nationalparkgebiet bieten

Loipenspaß pur. Panorama-, Steckenbach-, und Ilztalloipe

runden das Loipenangebot um Grafenau ab.

Das Loipengebiet Grafenau macht mit rund 40 km

gespurten klassischen Loipen und 14 km Skatingloipen

so richtig Lust auf Winter.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

www.fuchs-sport.de | +49 (0) 8552 1436 Riedlhütte

Ausrüstungsverleih:

www.sportsprofi24.de | +49 (0) 8552 9733920

Parkmöglichkeiten:

Großarmschlag

Das Parken am Natur-Sport-Zentrum am Nationalpark

Bayerischer Wald (bei Rosenau) ist kostenlos!

WC vorhanden.

Reichenbe

Reismü

Tourist-Info Grafenau

Rathausgasse 1 | 94481 Grafenau

+49 (0) 8552 962343 | tourismus@grafenau.de,

www.grafenau.de

Grüb

54 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Sonnenloipe

3.5 km

rg

Bienstand

865

hle

Aufeld

chlag

Grüberbach

Höhenbrunn

Einberg

Auwies

Nationalpark

Familienferiendorf

Grafenau

Schweimberg

704

Sankt Oswald

Auwiesbach

Kleine Ohe

Spitzberg

731

Siebenellen

Mühlberg

762

GRAFENAU

Einbergbach

Bayerischer

Rosenau

Wald

Kleblmühle

Altschönau Saldenburg

Draxlschlag

Natur-Sport-Zentrum

Rosenau

Kleinwaldba ch

Brunnbergbach

Haslach

Elmberg

Brunnberg

687

Kleine Ohe

hm

850

750

Einstieg: Natur-Sport-Zentrum bei Rosenau

Das Natur-Sport-Zentrum am Nationalpark Bayerischer

Wald bietet neben der Nationalparkloipe (siehe S. 16)

zudem die herrlich auf freiem Gelände gelegene Sonnenloipe.

Eine weitgehend flache Streckenführung und

nur wenige Abfahrten machen die Loipe auch für Einsteiger

interessant. Wer Lust hat schaut zudem bei den 11

Bewegungsstationen der DSV Skitty World Nordic vorbei.

Einkehrmöglichkeiten in Rosenau:

Landhotel Postwirt

www.hotel-postwirt.de | +49 (0) 8552 96450

Landhotel Kleblmühle | www.kleblmuehle.de

+49 (0) 08552 96010

Schönauer

Mühle

650

Katzberg

0

Grünbach

Schönanger Mühle

Bärwies

Sägmühle

Forstwald

Neuschönau

Schönanger

1 2 3 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 55


19

Freyung-

Kreuzberg

6 Loipen

8 km

14 km 12.5 km

Höhe 654 – 860 m

Von den abwechslungsreichen Loipen des Zentrums hat man

einen wunderbaren Blick über die herrliche Landschaft des

Nationalparks Bayerischer Wald. Verschiedene Längen und

Schwierigkeitsstufen ermöglichen es sowohl dem sportlichen

Läufer als auch dem Skiwanderer die passende Loipe zu

finden.

Im Langlaufzentrum Freyung-Kreuzberg stehen dem

Langläufer 34 km bestens präparierte, klassische Loipen

zur Verfügung. Für sportlich ambitionierte Läufer gibt es

zusätzlich eine Skatingloipe von 3,5 km Länge.

Skikurse und Ausrüstungsverleih:

www.gs-schneesportschule.de

www.wintersportschule-heindl.de

www.sport-schuster.com

Parkmöglichkeiten:

Im Langlaufzentrum stehen ein kostenloser Parkplatz

sowie Toiletten zur Verfügung.

Tourist-Info / Kurverwaltung Freyung

Rathausplatz 2 | 94078 Freyung

+49 (0) 8551 588 150 | touristinfo@freyung.de

www.freyung.de

56 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


CR

Bärenkopf

976

Lusen

1373

Sagwasser

Sagwasserklause

Kleiner Schwarzbach

Hoher Filzberg

1279

Sulzriegel

1260

Schreiende

Tummelplatz

Großalmeyerscholß

1196

Mittl.

Seige

Hint.

Stimmelba ch

Stimmelbach

Steinbachklause

Schustersäge

Reschwasser

Finsterau

Heinrichsbrunn

Roth bach

mühle

Loipe 4 Mauth

Zwölfhäuser

Ebenstein

986

Voglauer Seige

Waldmühle

Spicking

Loipen

Tipp

Hammerklause

Teufelsbach

Alzenberg

1100

Pfaffenreuth

Leutendorf

Stiegl-

12.5 km

Einstieg: Parkplatz LLZ Kreuzberg

Anspruchsvolle und landschaftlich wunderbare Strecke

mit z. T. erheblichen Abfahrten und Anstiegen. Von der

Loipe aus besteht Anschluss an die Bayerwald-Loipe.

Die Loipe führt zum größten Teil durch Waldgebiet,

bietet Seebachschleife aber auch fantastische Ausblicke auf die Bayerwaldberge

und den Nationalpark Bayerischer Wald.

Museumsdorf

Schönhaider

Teiche

Weidhütte

Sagwasser

Plaßlberg

832

Kirchl

Sagwasser-Säge

Raimundsreut

Schönbrunnerhäuser

Steinberg

1011

Tyroler Bach

Neuraimundsreut

Glashütte

Schönbrunn a. Lusen

Leckerriegel

908

Reschwasser

Neuhütte

Vierhäuser

Mauth

Annathalmühle

hm

Annathal

900

InnererBärenbach

Bärnbachruhe

800

Wallfahrtskirche

St. Hermann

Marktredwitzer Haus

Ruine

Weißenstein

Hindenburgkanzel

Hohenau

Haslach

Bierhütte

Oberkashof

Unterkashof

Reschmühle

Langlaufzentrum

Kreuzberg

Reschbachsee

Mauth Loipe 4

Kreuzberg

Seidlberg

Saußbach

Heldengut

Fuchsenhöh

787

Windischbach

700

Holzwiese

0 2 4 6 8 10 12 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 57

Rothbach


20

Dreiburgenland

5 Loipen

5 km 16 km – Höhe 419 – 718 m

Die Loipen führen durch landschaftlich sehr reizvolles Gebiet

mit zum Teil schönen Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten

wie z.B. dem Museumsdorf Bayerischer Wald, der Bründl-

Kapelle oder dem Schartenkirchlein. Viele Loipen sind wegen

ihrer nur geringen Steigungen gut geeignet für Anfänger und

nicht so geübte Langläufer.

Auf ins

Winterparadies!

Das Loipengebiet ist auf einer Gesamtlänge von 21 km

klassisch gespurt. Von leichten Anfängerloipen bis hin

zu mittelschweren Abschnitten ist alles auf den verschiedenen

Kursen geboten.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Skischule Dreiburgenland | +49 (0) 151 57875994

Sport Michetschläger, Perlesreut | +49 (0) 8555 267

Loipenplan: Winter im Dreiburgenland

Parkmöglichkeiten:

In Thurmansbang an der St. Markus-Straße

Tourismus-Büro Thurmansbang

Schulstr. 5 | 94169 Thurmansbang

+49 (0) 8504 1642 | info@thurmansbang.de

www.vorderer-bayerischer-wald.de

58 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Loipe zum Museumsdorf

13 km

Einstieg: St. Markus-Straße in Thurmannsbang

Die Loipe führt vorbei an der Wallfahrtskapelle Maria

Bründl mit ihrer Heilquelle zum Museumsdorf Bayerischer

Wald, eines der größten Freizeitmuseen Europas

(Häuser im Winter geschlossen, Dorfspaziergang

möglich, Eintritt 2 €). Der Loipenabschnitt durch das

Lohstampfbachtal ist landschaftlich besonders reizvoll.

Gute, erholsame Einkehrmöglichkeiten finden Sie in

der Nähe der Loipe in Loderhof.

hm

600

500

400

0 3 6 9 12 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 59


21

Dreiländereck

41 Loipen

51 km 119 km 23.5 km

Höhe 650 – 1100 m

Schneesicheres, grenzüberschreitendes Langlaufgebiet im

Dreiländereck D–A–CZ Bayerischer Wald durch herrliche Winterlandschaft.

Im Verbund der sechs Dreiländereckgemeinden

erwartet die Sportler ein über 200 km langes zusammenhängendes

Rundloipennetz. Die Grenzlage bietet die Möglichkeit

grenzüberschreitende Langlauftouren nach Tschechien über

die Orte Haidmühle, Bischofsreut und Philippsreut zu unternehmen.

Die klassischen Loipen haben eine Gesamtlänge von

190 km und unterteilen sich in drei Schwierigkeitsgrade.

Skating (43 km) ist im Skatingpark Altreichenau und

neben einzelnen klassischen Loipen möglich.

Langlaufschulen und Ausrüstungsverleih:

Skischulen und Verleih sind in jeder Gemeinde vorhanden.

WC: In allen öffentlichen Gebäuden vorhanden.

Parkmöglichkeiten:

An allen Loipenzentren und öffentlichen Gebäuden.

Ferienregion Dreiländereck

Dreisesselstraße 8 | 94089 Neureichenau

+49 (0) 8583 960120

info@dreilaendereck-bayerischer-wald.de

www.dreilaendereck-bayerischer-wald.de

60 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Goldene Steig Loipe

15.5 km

Einstieg: Loipenzentrum Bischofsreut

Wohl eine der schönsten Rundloipen ist die im Wald

verlaufende Loipe auf dem historischen Goldenen Steig.

Vorbei am Steinköpfl über den Sulzberg nach Leopoldsreut.

Hier laden die höchstgelegene Kirche des Bistums

Passau und das Besucherzentrum zu einer kleinen

Verweildauer ein. Am Fuße des Haidels ist der Einstieg

in die Haidelloipen und Anschlussloipen Herzogsreut,

Grainet, Altreichenau und Haidmühle möglich.

In Bischofsreut gibts es mehrere Einkehrmöglichkeiten,

die zur gemütlichen Pause genutzt werden können!

hm

1200

1150

1100

1050

1000

0

2 4 6 8 10 12 14 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 61


22

Breitenberg 4 Loipen

13 km –

Höhe 800 – 860 m

Im Nordischen Zentrum Jägerbild liegen die Loipen in sonniger,

herrlicher Aussichtslage zu den Bayerwaldbergen und bieten

ebenso einen wunderbaren Blick in das benachbarte Skigebiet

„Hochficht“. Ein Muss zum Einkehren ist die beliebte Kaiseralm

beim Start und Ziel, die sich mit köstlichen Spezialitäten sowie

mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen bereits einen Namen

gemacht hat.

Das Loipengebiet ist 13 km klassisch gespurt.

Die Skatingstrecken sind 6,8 km lang.

Ausrüstungsverleih:

Sportfuchs | +49 (0) 8584 371

Loipenplan:

Loipenplan und Wintererlebniskarte Passauer Land

Parkmöglichkeiten:

Direkt am Langlaufzentrum Jägerbild.

Es werden keine Parkgebühren erhoben!

Tourist-Info Breitenberg

Rathausplatz 3 | 94139 Breitenberg

+49 (0) 8584 96180 | info@breitenberg.de

www.breitenberg.de

62 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Loipen

Tipp

Blutwurzloipe

9 km

Einstieg: Nordisches Zentrum Jägerbild

Die Loipe verläuft im freien Gelände, sehr sonnig und

mit einer herrlichen Aussicht. Ein Teilbereich der Loipe

ist auf einer Länge von 6.8 km als Skatingloipe präpariert,

für ambitionierte Sportler! Es gibt auch eine 1.8 km

lange Rollerbahn, die ganzjährig genutzt werden kann.

Wunderbare Einkehrmöglichkeit bietet die urgemütliche

Kaiseralm in Obernstein 10 | 94139 Breitenberg.

hm

900

Kaiseralm

850

800

0 2 4 6 8 km

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 63


Anreise und

Urlaubsplanung

Die Verkehrsanbindung des Bayerischen Waldes geht von der

Autobahn A3 Regensburg – Passau aus. Von den Anschlussstellen

führen gut ausgebaute Bundes- und Staatsstraßen in

den Bayerischen Wald hinein, die eine schnelle Erreichbarkeit

aller Langlaufgebiete sicherstellen.

B 16 VON REGENSBURG / B 20 VON STRAUBING

Anbindung an Langlaufgebiete im Bereich Oberer Bayerischer

Wald und Lamer Winkel, sowie Einstieg in die

Bayerwaldloipe am Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben.

Von der A3 Regensburg – Passau über folgende

Anschlussstellen rasch in alle weiteren Gebiete:

ANSCHLUSSSTELLE WÖRTH-OST

Langlaufgebiet Vorderer Bayerischer Wald

ANSCHLUSSSTELLE BOGEN

DSV nordic aktiv LLZ Sankt Englmar – Hirschenstein

– Grandsberg / Einstieg Sankt Englmar

ANSCHLUSSSTELLE SCHWARZACH

DSV nordic aktiv LLZ Sankt Englmar – Hirschenstein

– Grandsberg / Einstieg Grandsberg

AUTOBAHNKREUZ DEGGENDORF

und weiter über die B 11 oder Ruselbergstraße:

Alle Langlaufgebiete um den Arber sowie der

westliche Nationalparkbereich und das LLZ Rusel

ANSCHLUSSSTELLE HENGERSBERG

LLZ Brotjacklriegel-Sonnenwald und LLZ im östlichen

Nationalparkbereich

ANSCHLUSSSTELLE AICHA VORM WALD

Langlaufzentren im Dreiländereck und das Nordische

Zentrum Breitenberg / Jägerbild

64 ANREISE UND URLAUBSPLANUNG


Mobil im

Bayerischen Wald

Mit dem Bayerwald Ticket nutzen Sie günstig Bus und

Bahn in der Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer

Wald. Mit dem Gästeservice Umwelt Ticket (GUTi),

das Sie in teilnehmenden Gemeinden kostenlos vom

beherbergungsbetrieb erhalten, sind Sie im Bayerwald

Ticket Tarifgebiet sogar kostenlos unterwegs.

www.bayerwald-ticket.com

Im VLC Tarifgebiet des Naturparks Oberer Bayerischer

Wald bieten ebenfalls zahlreiche Orte für die Urlaubsgäste

kostenlose Bus- und Bahnnutzung an.

www.bayerwischer-wald.org/aktuelles

Umweltschonend und flexibel erkunden Sie per eCar-

Sharing Ihre Urlaubsregion! Einfach Wunschmodell

online reservieren, an einer der 100 Verleihstationen

abholen und dank über 150 Ladestationen den ganzen

Bayerischen Wald entdecken.

www.e-wald.eu

ANREISE UND URLAUBSPLANUNG 65


Kontakt

NATURPARK OBERER BAYERISCHER WALD

Rachelstr. 6 | 93413 Cham | +49 (0) 9971 78430

Fax +49 (0) 9971 78433 | touristik@lra.landkreis-cham.de

www.bayerischer-wald.org

DEGGENDORFER LAND

Herrenstr. 18 | 94469 Deggendorf | +49 (0) 991 3100231

Fax +49 (0) 991 310041237 | tourismus@lra-deg.bayern.de

www.deggendorfer-land.de

URLAUBSLAND STRAUBING-BOGEN

Leutnerstr. 15 | 94315 Straubing | +49 (0) 9421 973127

Fax +49 (0) 9421 973177 | info@bayerischer-wald.me

www.bayerischer-wald.me

NATIONALPARK-FERIENLAND BAYERISCHER WALD

Schlosssteig 1 | 94078 Freyung | +49 (0) 8551 57114

Fax +49 (0) 8551 57249 | service@nationalpark-ferienland.de

www.nationalpark-ferienland.de

ARBERLAND REGIO GMBH | TOURISTISCHES SERVICE CENTER

Amtsgerichtstr. 6–8 | 94209 Regen | +49 (0) 9921 96050

Fax +49 (0) 9921 9605101 | tourismus@arberland-regio.de

www.arberland.de

TOURISMUS PASSAUER LAND

Domplatz 11 | 94032 Passau | +49 (0) 851 397600

Fax +49 (0) 851 397488 | tourismus@landkreis-passau.de

www.passauer-land.de

66 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


1.

RÜCKSICHTNAHME

Jeder Langläufer muss sich

so verhalten, dass er keinen

anderen gefährdet oder

schädigt.

3.

DIE WAHL DER SPUR

Auf Doppel- und Mehrfachspuren

muss in der rechten

Spur gelaufen werden.

Langläufer in Gruppen

müssen in der rechten Spur

hintereinander laufen.

In freier Lauftechnik ist auf

der Piste rechts zu laufen.

Den Regeln auf der Spur

2.

HINWEISE UND TECHNIK

Markierung und Hinweisschilder

sind zu beachten.

In den Loipen ist in der

angegebenen Richtung und

Lauftechnik zu laufen.

4.

ÜBERHOLEN

Überholt werden darf rechts

oder links. Der vordere Läufer

braucht nicht auszuweichen.

Er sollte aber ausweichen,

wenn er es gefahrlos kann.

5.

GEGENVERKEHR

Bei Begegnung hat jeder nach

rechts auszuweichen. Der abfahrende

Läufer hat Vorrang.

6.

GESCHWINDIGKEIT

Vor allem auf Gefällstrecken

muss die Geschwindigkeit und

Verhalten dem Können, den

Geländeverhältnissen, der Verkehrsdichte

und der Sichtweite

anpasst werden. Ein genügender

Sicherheitsabstand muss eingehalten

werden. Notfalls muss

er sich fallen lassen, um einen

Zusammenstoß zu verhindern.

7.

STOCKFÜHRUNG

Beim Begegnungen sind die

Stöcke eng am Körper zu führen.

8.

HILFELEISTUNG

Bei Unfällen ist jeder zur

Hilfeleistung verpflichtet.

9.

AUSWEISPFLICHT

Jeder muss im Falle eines

Unfalls seine Personalien

angeben.

10.

FREIHALTEN DER LOIPEN

Wer stehen bleibt, tritt aus

der Loipe. Ein gestürzter

Läufer muss die Loipe

schnellstmöglichst

freimachen.

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 67


Die Liebe zur Natur

Jeder Langläufer sollte sich so verhalten, dass er die Natur nicht schädigt!

Besonders auf den Loipen im Nationalpark. Bitte halten Sie die Natur

sauber, damit wir Ihnen weiterhin ein Langlauferlebnis in atemberaubender

Natur versichern können.

68 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD


Urlaub im Naturparadies

ZU JEDER JAHRESZEIT

Der Bayerische Wald lässt sich zu jeder Jahreszeit in seiner

Besonderheit erleben. Zur Winterzeit bietet der „Woid“ seinen

Gästen neben dem Langlaufen noch viele weitere Möglichkeiten

die kalten Tage zu einem spaßigen Erlebnis werden zu

lassen. Unsere Broschüre „Winter“ gibt Ihnen hierzu einen umfassenden

Überblick über unsere Angebote. Sobald die Tage

wieder länger werden und Sie einen Ausflug mit der ganzen

Familie, eine Wanderung, eine Fahrradtour oder eine Mountainbike-Tour

planen, ist der Bayerische Wald genau richtig.

Mit unseren Broschüren können Sie sich Ihr ganz persönliches

Abenteuer kreieren.

Unsere Broschüren finden Sie online auf

www.ostbayern-tourismus.de/Media/Prospekte

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Im Gewerbepark D 04 | 93059 Regensburg

+49 (0) 941 585390 | Fax +49 (0) 941 58539 39

info@ostbayern-tourismus.de

www.ostbayern-tourismus.de

< 210 mm >

< 210 mm > 4

Winter

BAYERISCHER WALD

WINTER BAYERISCHER WALD

„Online gefunden

und sofort gebucht.“

Unterkünfte im Bayerischen Wald

finden Sie unter

www.bayerischer-wald.de

Einfacher geht‘s nicht.

SCHNEE

SPASS

&

2020

FAMILIENZEIT

HOTELS & ANGEBOTE

WINTER

ZAUBER

www.bayerischer-wald.de

Der Bayerische Wald – Erfrischend natürlich.

Anzeige_BayerischerWald_A4_RZ.in d 1 29.07.19 1:19

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 69


Flutlichtloipen

FRAUENAU – LANGLAUFZENTRUM OBERLÜFTENEGG

Länge: 1.5 km, Klassisch & Skating

Täglich bis 20.00 Uhr

MAUTH-FINSTERAU – NACHTLOIPE IM STADION

Länge: 2 km, Klassisch & Skating

Jeweils Di und Do von 17:00 – 20:00 Uhr.

SPIEGELAU – ÜBUNGSLOIPE KLINGENBRUNN

Länge: 2 km, Klassisch & Skating

Mo – Fr von 17.00 – 20.00 Uhr

LANGDORF –SPORTPLATZSTRASSE

Länge: 1.1 km, Klassisch & Skating

Täglich bis 21.00 Uhr

ZWIESEL – LANGLAUFZENTRUM

Länge: 1.5 km, Klassisch & Skating

Täglich bis 21.00 Uhr

Tipp

Hundeloipe

In Philippsreut können Sie

auch mit Ihrem vierbeinigen

Freund langlaufen!

SCHÖNBRUNN A. LUSEN – NACHTLOIPE

Aktuelle Flutlicht-Zeiten: +49 (0) 8558 7389021

ALTREICHENAU – SKATINGLOIPE

Jeden Di und Do von 17.00 – 21.00 Uhr

RIEDLHÜTTE – NACHTLOIPE

Länge: 3 km, Klassisch & Skating

Jeden Mo, Mi und Fr von 17.00 – 21.00 Uhr

SANKT OSWALD – AUSSICHTSLOIPE

Länge: 2.5 km, Klassisch & Skating

Jeden Di, Do und Sa von 17.00 – 21.00 Uhr

RUSEL-OBERBREITENAU – ÜBUNGSLOIPE GREISING

Länge: 750 m, Klassisch & Skating

Aktuelle Flutlicht-Zeiten unter www.skiundbike.de

BAYERISCH EISENSTEIN

Länge: 1.2 km, Klassisch & Skating

Jeden Di und Do von 17.30 – 20.30 Uhr

STADT HAUZENBERG / HEMERAU – FLUTLICHTLOIPE

Länge: 1.8 km, Klassisch & Skating

Jeden Tag von 17.30 Uhr bis 21 Uhr

70 FLUTLICHTLOIPEN


Wirbel auf den Loipen

VERANSTALTUNGEN IM BAYERISCHEN WALD

IBU CUP BIATHLON ARBER FIS CONTINENTAL CUP SKADI LOPPET

Hier lohnt es sich dabei zu sein,

wenn die „Stars von morgen“ beim

IBU Cup Biathlon um den Einzug

in den Weltcupzirkus kämpfen.

Sportler und Sportlerinnen aus

40 Nationen der Welt nehmen teil.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Weitere Infos unter:

www.ok-bayerischer-wald.de

Hohenzollern Skistadion

Arberseestraße 40

94252 Bayerisch Eisenstein

Top-Athleten aus ganz Mitteleuropa

treten hier gegeneinander

an und versprechen spannende

Wettkämpfe. Hier haben Zuschauer

die seltene Gelegenheit,

künftige Spitzen-Athleten aus

nächster Nähe zu erleben.

Weitere Infos unter:

www.ok-bayerischer-wald.de

Hohenzollern Skistadion

Arberseestraße 40

94252 Bayerisch Eisenstein

Rund 2000 Spitzen- und Breitensportler

aus 20 Nationen beschließen

die Wintersaison. Zugleich sind

die Rennen Finale der Skilanglaufserie

EUROLOPPET, welche die

15 größten europäischen Skimarathonrennen

vereint.

Weitere Infos unter:

www.skadi-loppet.de

Aktivzentrum Bodenmais

Arberseestraße

94249 Bodenmais

VERANSTALTUNGEN IM WINTER 71


IPC WELTCUP

Rund 2000 Spitzen- und BreitenTOP-Athleten mit Handicap

und absoluter Leidenschaft zu ihrem Sport, messen sich

regelmäßig bei Wettkämpfen des IPC (International Paralympic

Committee). Hier können Zuschauer beim Biathlon und Skilanglauf

zuschauen und kräftig anfeuern.

Termine frühzeitig unter: www.weltcup-finsterau.com

Skistadion Finsterau | Filzweg | 94151 Mauth

NORDIC DAY

Der Nordic Day in Greising wird jährlich von Ski und Bike

Deggendorf organisiert. Zahlreiche Wintersportbegeisterte erfreuen

sich immer wieder aufs Neue an diesem Angebot. Die Teilnehmer

können sich an den nordischen Disziplinen, wie Skilanglauf

und Biathlon sowie am Schneeschuhwandern ausprobieren.

Weitere Infos unter: www.skiundbike.de

Moritz-Knüpfer-Platz | 94469 Greising

GRENZÜBERSCHREITENDER VOLKSSKILAUF

Der Volksskilauf wird klassisch auf einer rund 16 km langen

Loipe ausgetragen und führt entweder von Carpatice zum

Liftstüberl am Voithenberg oder vom Berghaus Gibacht nach

Capartice. Hauptsächlich ist die Veranstaltung für Breitensportler

gedacht – die Zeit steht dabei nicht im Vordergrund.

Weitere Infos unter: www.skiclub-furth.de

93437 Furth im Wald

PENNINGER-CUP

Der Penninger-Cup im Langlaufsport

wird seit 2005 im Nordischen

Zentrum in Jägerbild ausgetragen.

Der Veranstalter, der WSV-DJK

Rastbüchl ist eine wahre Talentschmiede

für junge Sportler. Durch

die herausragende Nachwuchsförderung

wird jungen Talenten

der Weg in den Spitzensport

ermöglicht. Als Vorzeigeathleten

sind natürlich in erster Linie, die

aus der Region stammenden

Skisprung-Olympiasieger Michael

Uhrmann und Severin Freund zu

nennen. Aber auch im Langlauf

sind in der über 50-jährigen

Geschichte des Vereins einige erstklassige

Sportler hervorgegangen.

Weitere Infos unter:

www.wsv-djk-rastbuechl.de

94139 Jägerbild / Breitenberg

Raus in

die Natur.

72 VERANSTALTUNGEN IM WINTER


Loipenmanager

DATEN IN ECHTZEIT

Der Bayerische Wald ist im Winter für Langlauf-Fans

ein überaus spannendes Zielgebiet. Denn dieser zählt

zu den größten Langlaufregionen Deutschlands.

Damit der Langläufer sich über die Bedingungen in

Echtzeit informieren kann, wurde im Winter 2018 /2019

erstmals ein Loipenmanager eingeführt. Dabei stellt der

Loipengerätefahrer den Zustand der Loipen direkt aus

seinem Führerhaus beim Pflegen der Loipen über den

Loipenmanager für die Langläufer in Echtzeit zur Verfügung.

Der Nutzer erfährt dadurch welche der Loipen

des Bayerischen Waldes geschlossen oder geöffnet sind.

Zudem werden die aktuellen Zustände in vier Kategorien

eingeteilt: Top, Mittel, Schlecht und Geschlossen.

Des Weiteren sieht der Langläufer, wann die letzte

Loipenpflege stattgefunden hat. Passionierte Langläufer

können dadurch schnellstmöglich die passende

frisch gespurte Loipe mit ihrer gewünschten Schneehöhe

sowie -art finden.

Die Daten finden Sie während der Saison unter anderem

unter: www.bayerischer-wald.de/Loipenuebersicht

LOIPENMANAGER 73


Loipenspaß

und Wellnessglück

Es heißt nicht umsonst Langläufer leben länger, denn

Langlauf ist eine Sportart, die nahezu alle Muskelgruppen

beansprucht. Daher empfiehlt sich passend

zum Langlauf ein Aufenthalt in einem der mit vier oder

fünf Sternen klassifizierten Top-Wellnesshotels des

Bayerischen Waldes.

Denn auch hier kann man etwas für seine Gesundheit

tun und es sich gut gehen lassen. Nach der sportlichen

Betätigung wird jeder Gast rundum verwöhnt und es

ist Erholung pur. Inmitten der Wellness-Oasen genießt

man Qualität der Extraklasse und kann dem Alltag

entfliehen.

Mehr Infos über das Angebot unserer Spitzenhotels

finden Sie in der Broschüre Wellness & Genuss.

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Im Gewerbepark D O4 | 93059 Regensburg

www.bayerischer-wald.de/premiumwellness

+49 (0) 941 585390 | info@bayerischer-wald.de

74 LOIPENTIPPS WELLNESS BAYERISCHER WALD


t u n g

f ü

r

M e n s c h

&

www.goldsteig.bayern

r

t w o

N a t u

r a n

r

V e

Bayerns feiner Käse

LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD 75


121 Millionen

Zugkilometer im Jahr.

Und Pulverschnee

ohne Ende.

Das ist Bahnland Bayern: Pro Jahr legen die

bayerischen Bahnen 121 Millionen Zugkilometer für

Sie zurück. Das sind täglich mehr als acht Erdumrundungen.

Näheres unter www.bahnland-bayern.de

76 LOIPENTIPPS BAYERISCHER WALD

Der Freistaat macht's möglich.

bahnland­bayern.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine