WDL-aktuell Dezember 2019

fleiterdruck23

Ortsanzeiger für Wadersloh, Diestedde, Liesborn
Themen: Weihnachtsausgabe

Nr. 240 Dezember 2019

Herausgeber: Fleiter Druck, Wadersloh, Tel. 0 25 23 / 92 27-0

Gedr. Auflage: 6000 Stück kostenlos an nahezu alle Haushalte

in Wadersloh, Diestedde, Liesborn

WDL

aktuell

Frohe

Weihnachten

und alles Gute

im neuen Jahr!

TV · HiFi · Video · SAT · Telefon · DSL · Internet · Elektro · Hausgeräte

Titelbild von monicore auf Pixabay

WIR WÜNSCHEN ALLEN

KUNDEN, FREUNDEN

UND BEKANNTEN EIN

FROHES

WEIHNACHTSFEST

UND ALLES GUTE

IM NEUEN JAHR!

Nienaber & Jung oHG

Wadersloh · Poßkamp 2

0 25 23 / 94 04 30

Stromberger Straße 56

59329 Wadersloh · Tel. 02523.1093

www.moebel-studio.de

...für

gemütlichen

Schlaf.

Boxspringbett sucht Partner...


Wir grüßen euch zur Weihnachtszeit

in herzlicher Verbundenheit.

Ihr Schornsteinfeger

und Energieberater

Martin Buschery

59329 Wadersloh

Telefon 02523/ 959260

Mobil 0170/ 3095421

Ich wünsche all meinen Kunden

Frohe Weihnachten und alles

Gute für 2020!

Änderungsschneiderei

Margret Bouschery

Jans-Füting-Straße 7

59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 12 76

Mobil 01 71 / 4 54 02 71

Termine nach

telefonischer Vereinbarung.

Hose zu lang,

Bluse zu weit,

Rock zu eng?

Änderungen

für Damen und Herren

VHS Beckum-Wadersloh – Jahresbeginn heißt bei der VHS auch Semesterbeginn

Eltern- Kind-Turnen

für Kleinkinder

Wadersloh (wdl). Bewegung

macht allen Freude. Gemeinsame

Bewegung stärkt die Eltern-Kind-

Beziehung. Die VHS bietet einen

Kurs für Kinder im Alter von 1,5 – 2,5

Jahre ab Samstag, 11. Januar, 9.30

Uhr in die Turnhalle der Grundschule

Wadersloh an. Die Kinder werden

von einem Elternteil begleitet.

www.winkler-maler.de

Wir wünschen Ihnen

eine besinnliche Adventszeit,

frohe Weihnachten und

ein glückliches neues Jahr...

Durch altersgerechte Bewegungsspiele,

fantasievolle Gerätebauten,

Turnübungen und Kreisspiele werden

die Bewegungsentwicklung und

dem Sozialverhalten unterstützt und

gefördert.

Um 10.45 Uhr schließt sich ein Kurs

für 2,5 – 4-Jährige mit einer Begleitperson

an.

Bewegung und Spiel fördern die

Entwicklung eines jeden Kindes, vor

allem die Psychomotorik. Die Kinder

erlernen in der Gruppe, dass Bewegung

guttut und viel Spaß machen

kann. Die Dozentin Maria Selke hat

ein abwechslungsreiches Programm

mit Kreisspielen, Turnen an verschiedenen

Geräten und mit verschie-

über 30 Jahre in Wadersloh!

Am Park 1a · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 /29 34 · E-Mail: info@winkler-maler.de

denen Materialien vorbereitet. Anmeldungen

sind erforderlich.

Rückenfit –

Die Wirbelsäule stärken –

oder sanfte Fitness

Liesborn (wdl). Den Rücken stark

machen, den Körper in Balance bringen

und sich geschmeidig bewegen,

das ist Kursinhalt ab Montag, 13. Januar,

14.00 Uhr mit Doris Holthaus

in der Aula der Grundschule Liesborn.

Die gelenkschonende Gymnastik

stabilisiert den Rücken, löst

Verspannungen und sorgt für eine

bessere Haltung. Die Teilnehmenden

lernen viele nützliche Tricks kennen,

die dabei helfen, ihre Wirbelsäule zu

Hause und am Arbeitsplatz zu entlasten.

Entspannungs- und Atemübungen

sorgen für Erholung und ein

positives Körpergefühl. Gut für alle,

die ihrem Rücken etwas Gutes tun

möchten. Auch für Menschen, die

leichte Verschleißerscheinungen an

der Wirbelsäule haben, Osteoporose

oder Arthrose vorbeugen möchten,

ist die Teilnahme möglich.

„Sanfte Fitness“ richtet sich ab

15.15 Uhr an Menschen mit Bewegungseinschränkungen,

die gerne

ihre Beweglichkeit erhalten und

mehr Beweglichkeit für den ganzen

Körper und Kraftzuwachs für vernachlässigte

Muskelgruppen erlangen

möchten. Die Übungen werden

von einem Stuhl ausgehend im Sitzen

und Stehen gemacht. Gestärkt

werden dabei auch das Herz-Kreislauf-System,

die Blut- und Lymphzirkulation

verbessert, die Wirbelsäule

und vor allem auch die Koordination

trainiert. Bitte bequeme Kleidung

mitbringen.

Weitere aktuelle Kursangebote,

Anmeldungen und Infos unter

www.vhs-beckum-wadersloh.de

oder telefonisch 02521 / 29707

VHS Programme liegen in den

örtlichen Geldinstituten aus.

Frohe Weihnachten und

alles Gute im neuen Jahr!

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest

und einen guten Start ins neue Jahr.

Wilhelm Karger

Schlemmerfrühstück

15. Dezember 2019

26. Dez. 2019 (bereits ausgebucht)

26. Januar 2020

09. Februar 2020

01. März 2020

15. März 2020

ab 9 30 Uhr

Großes Wildbüfett

Samstag, 18. Januar 2020

ab 19 Uhr

Die Geschenkidee:

GUTSCHEINE

für Schlemmerfrühstück

oder Wildbüfett

erhältlich

bei

Überwasserstraße 3 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 / 92 10-0

Handwerkerstraße 8

59597 Erwitte Gewerbegebiet Nord

Tel. 0 2943-6889

Fax 02943-481088

E-Mail: pulino@t-online.de

Restauration

Beschriftungen

Objektlackierungen

Fahrzeugaufbereitung

Unfallreparatur


Aktuelle Termine: 14. Dezember 2019 - 4. Februar 2020

14. Dezember . . . . . Samstag

Kirchenchor St. Cäcilia Liesborn

und Göttingen

Adventssingen, Liesborn

15. Dezember . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Wandern, 7.30 Uhr

Evangelische Kirchengemeinde

ökumenisches Adventssingen,

Gnadenkirche Wadersloh, 14.30 Uhr

Museum Abtei Liesborn

Künstlergespräch der Ausstellung

„Fünf Positionen“, 15 Uhr

18. Dezember . . . . Mittwoch

Caritas Diestedde

Lachen und Essen, Karl-Leisner-Heim,

11 -13 Uhr

Evangelische Kirchengemeinde

Seniorenkreis, „Es weihnachtet sehr“,

Wadersloh, 15 Uhr

19. Dezember . . Donnerstag

Jusos Wadersloh

Gründungsversammlung, Miss Elly,.

18 Uhr

21. Dezember . . . . . Samstag

Pfarrei St. Margareta

Jugendgottesdienst, Pfarrkirche

Wadersloh, 18.30 Uhr

Frohe Weihnachten

24. Dezember . . Heiligabend

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Mini-Gottesdienst, Gnadenkirche

Wadersloh, 15.30 Uhr

Familiengottesdienst, Gnadenkirche

Wadersloh, 17 Uhr

Christvesper, Erlöserkapelle

Diestedde, 17 Uhr

Christvesper, Auferstehungskirche

Liesborn, 18.30 Uhr

25. Dezember 1. Weihnachtstag

Feuerwehrkapelle Liesborn

Weihnachtskonzert, Abteikirche

Evang. Kirchengem. Wadersloh

gem. Festgottesdienst, Erlöserkapelle

Diestedde, 10.15 Uhr

26. Dezember 2. Weihnachtstag

Evang. Kirchengem. Wadersloh

gem. Singegottesdienst, Gnadenkirche

Wadersloh, 10.15 Uhr

28. Dezember . . . . Samstag

Gemeinde Wadersloh

Bürgerservice, 10-12 Uhr

29. Dezember . . . . . Sonntag

Evang. Kirchengem. Wadersloh

gem. Gottesdienst, Auferstehungs -

kirche Liesborn, 10.15 Uhr

31. Dezember . . . . . Silvester

Liesborner Museumskonzerte

Silvesterkonzert

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Gottesdienst zum Jahresschluss,

Gnadenkirche Wadersloh, 10.15 Uhr

Frohes Neues Jahr

2. Januar . . . . . . Donnerstag

EUTB Beratungsbüro Kreis WAF

Beratungsangebot für Menschen mit

Behinderungen, Rathaus, 14-18 Uhr

4. Januar . . . . . . . . . Samstag

Schützenbrüderschaft St. Georg

Göttingen e.V.

Aprés Ski Party, 20 Uhr

6. Januar . . . . . . . . . Montag

DRK Blutspendetermin Liesborn

Grundschule Liesborn, 16.30-20.30

Uhr

7. Januar . . . . . . . . Dienstag

Plattdeutscher Krink Diestedde

Krinkabend, 18 Uhr

Kirchenchor St. Cäcilia Liesborn

und Göttingen

Generalversammlung

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

8. Januar . . . . . . . . Mittwoch

Familienzentrum St. Margareta

Beratung für Eltern

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Frauenhilfe Diestedde, Jahreshauptversammlung,

14.30 Uhr

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Frauenhilfe Wadersloh-Liesborn,

Jahreshauptversammlung, 15 Uhr

9. Januar . . . . . . Donnerstag

Hand in Hand

Essen und Klönen, Gemeindehaus

Ev. Kirche, 11.30 Uhr

10. Januar . . . . . . . . . Freitag

Schützenverein Wadersloh-Geist e.V.

Doppelkopfturnier

11. Januar . . . . . . . . Samstag

Kolpingsfamilie Wadersloh,

KLJB Wadersloh

Tannenbaumaktion, 9 Uhr

Schützenverein Diestedde e.V.

Tannenbaumaktion, 10 Uhr

Heimatverein Wadersloh e.V.

Krippenwanderung

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Krabbelgottesdienst, Erlöserkapelle

Diestedde, 15.30 Uhr

12. Januar . . . . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Wandern, 7.30 Uhr

Gewerbeverein Wadersloh e.V.

Neujahrs-Tombola, Klosterhof, 11 Uhr

Sportverein Diestedde

Familiensporteln, Sporthalle Diestedde,

10-12 Uhr

13. Januar . . . . . . . . . Montag

Ortslandfrauenverband Wadersloh

Jahreshauptversammlung, 19.30 Uhr

14. Januar . . . . . . . Dienstag

RSC Wadersloh

Jahreshauptversammlung, 19.30 Uhr

15. Januar . . . . . . . Mittwoch

Caritas Diestedde

Lachen und Essen, Karl-Leisner-Heim,

11 -13 Uhr

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Kaffeepot, 15 Uhr

17. Januar . . . . . . . . . Freitag

DRK Blutspendetermin Wadersloh

Sekundarschule, 16-20 Uhr

Gymnasium Johanneum

Infoveranstaltung, 15.30 Uhr

18. Januar . . . . . . . . Samstag

Landfrauenverband Diestedde

Jahreshauptversammlung

Eine Welt Initiative Wadersloh, Kfd

Wadersloh, Landfrauen Wadersloh

Faires Frühstück, 9-11 Uhr

19. Januar . . . . . . . . Sonntag

Heimatverein Diestedde e.V.

Backhaus-Café, 14-17 Uhr

20. Januar . . . . . . . . Montag

Landwirtschaftlicher Ortsverband

Jahreshauptversammlung, 19 Uhr

Senioren-Union

Mitgliederversammlung,

Gaststätte Berlinghoff, 18 Uhr

21. Januar . . . . . . . . Dienstag

DRK Blutspendetermin Diestedde

Schloss 6, 16.30 – 20.30 Uhr

Pfarrei St. Margareta

Infoabend Firmung, Pfarrheim

Benteler, 19 Uhr

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

22. Januar . . . . . . . Mittwoch

Pfarrei St. Margareta

Infoabend Firmung, Pfarrheim

Diestedde, 19 Uhr

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Seniorenkreis, Jahreshauptversammlung,

15 Uhr

23. Januar . . . . . Donnerstag

Kulturring Liesborn e.V.

Theaterfahrt

24. Januar . . . . . . . . . Freitag

Fischereiverein Glenne e.V.

Generalversammlung . . . . . . . . . . . . . .

25. Januar . . . . . . . Samstag

Landfrauenverband Diestedde

Winterwanderung

Männergesangverein „Lyra“

Generalversammlung, 18.30 Uhr,

Berlinghoff

Schützenbrüderschaft St. Georg

Göttingen e.V

Generalversammlung, 20 Uhr

Gemeinde Wadersloh

Bürgerservice, 10-12 Uhr

26. Januar . . . . . . . . Sonntag

Schützenverein Wadersloh-Geist e.V.

Vereinspokalschießen

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Gottesdienst / Abschied Pfarrer

Biermann, Gnadenkirche Wadersloh,

10.15 Uhr

27. Januar . . . . . . . . Montag

Landfrauenverband Liesborn

Jahreshauptversammlung, 19 Uhr

WDL-aktuell:

Anzeigen- und Redaktionsschluss

28. Januar . . . . . . . Dienstag

Familienzentrum St. Margareta

Kurberatung

Müllabfuhr Gemeinde Wadersloh

Sa. 14.12. Schadstoffmobil

Do. 19.12. Biotonne

Fr. 27.12. Gelber Sack

Fr. 3.1. Biotonne

Mi. 8.1. Papiertonne

Do. 9.1. Restmüll

Gelber Sack

Do. 16.1. Biotonne

Do. 23.1. Gelber Sack

Do. 30.1. Biotonne

Mi. 5.2. Papiertonne

Do. 6.2. Restmüll

Gelber Sack

Schadstoffmobil

31. Januar . . . . . . . . . Freitag

KLJB Wadersloh

Generalversammlung, 19.30 Uhr,

Berlinghoff

2. Februar . . . . . . . . Sonntag

Fischereiverein Glenne e.V.

Angelscheinverlängerung

Museum Abtei Liesborn

Finde Dein Licht

3. Februar . . . . . . . . . Montag

Schulen der Gemeinde

Lehrerfortbildung

Gymnasium Johanneum

Schulanmeldung (bis 7.2.)

Sekundarschule Wadersloh

Schulanmeldung (bis 10.2.)

4. Februar . . . . . . . Dienstag

Plattdeutscher Krink

Krinkabend

Evang. Kirchengem. Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

Wöchentliche Termine

montags

Ev. Kirchengemeinde

Dorfküken, Erlöserkapelle

Diestedde, 9.30 Uhr

Kleiderkammer für Jedermann

Diestedder Straße 39, 14-16 Uhr

23. - 30. 12. geschlossen

mittwochs

Cafe Kinderwagen

Villa Mauritz, 9.30-11.00 Uhr

donnerstags

Wadersloher Wochenmarkt

Kirchplatz, 8-12 Uhr

freitags

Kleiderkammer für Jedermann

Diestedder Straße 39, 10-12 Uhr

WDL aktuell — Dezember 2019

1


TuS Wadersloh – Bambini Training

Wadersloh (wdl). Der TuS Wadersloh

bietet Fußballtraining für die

Kleinsten an und sucht noch weitere

Teilnehmer. Alle Jungs und Mädchen

im Alter von vier und fünf Jahren

sind aufgerufen, beim Fußballtraining

mitzumachen.

Die Trainingszeiten für Vierjährige

finden jeweils donnerstags von

16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Halle

an der Grundschule statt. Die Fünfjährigen

trainieren jeweils montags

von 17.15 Uhr bis 18.15. Uhr in der

Halle an der Sekundarschule.

Anmeldungen können telefonisch

erfolgen oder direkt beim Training

in der Halle. Der TuS freut sich auf

Euch!

Gymnasium Johanneum Wadersloh –

Satirischer Jahresrückblick

Frohe Weihnachten und für das Jahr

2020 wünschen wir Ihnen immer

einen Schutzengel an Ihrer Seite

Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Luhmann & Niehüser OHG

Wilhelmstr. 16, 59329 Wadersloh

Tel. 02523/1512, Fax 02523/2526

luhmann-niehueser@provinzial.de

Immer da, immer nah.

Wadersloh (wdl). Bald ist Weihnachten

und dann ist 2019 schon

fast wieder zu Ende. Zeit zurückzublicken.

Es gibt viele Jahresrückblicke,

dieser wird jedoch ein ganz besonderer

sein.

Am 10. Januar 2020 um 20.00 Uhr

in Wadersloh, Gymnasium Johanneum,

Liesborner Str. 10 sind

ONKeL fISCH mit ihrem satirischen

Jahresrückblick zu Gast – übrigens

der östlichste Auftritt im NRW. Das

darf man nicht verpassen.

Karten zum Preis von 17,50 Euro

gibt es ab sofort unter www.johanneum.de

oder Telefon: 02523 /

92090. Es besteht freie Platzwahl.

Karten für diese Veranstaltung sind

das ideale Weihnachtsgeschenk.

Bei WDR 2 blicken ONKeL fISCH

alle sieben Tage bei „Zugabe Pur“

auf die Woche zurück. Von der

Kurzstrecke für's Radio geht’s am

Ende des Jahres wieder auf lange

Tour durch die Theater der Republik.

Adrian Engels und Markus Riedinger

alias ONKeL fISCH feiern die

unfassbaren Sternstunden 2019.

Dazu Antworten auf die Fragen des

Jahres: Warum fahren beim Brexit

die Briten stur auf der falschen Seite?

Wie kam es zu Ursula Von der

Leyens Wechsel von der Gorch Fock

in die Kapitänskajüte Europas?

Wann genau feuerte Donald Trump

sein eigenes Gehirn? Schwänzte Kevin

Kühnert für Fridays For Future

die Schule? Wird die PKW-Maut

nachträglich umgewandelt in eine

E-Tretroller-CO2-Abgabe? AfD, Walter

Lübcke, NSU 2.0: Liegt auf der

Deutschlandkarte etwa nicht nur

der Osten rechts? Und am Ende singen

alle: „Woo, we're going to Ibiza…!“

Dieser Jahresrückblick ist anders,

denn die beiden Bewegungsfanatiker

von ONKeL fISCH präsentieren

365 Tage in 90 atemlosen Minuten:

Hier wird nach Herzenslust gespottet,

gelobt, geschimpft, gesungen

und getanzt. Action-Kabarett

direkt aus den kreativen Köpfen

zweier preisgekrönter und erfahrener

„Meister der Kleinkunst“ (Main

Echo).

Kurzvita:

Das Duo ONKeL fISCH gründete

sich 1994. Adrian Engels und Markus

Riedinger haben seitdem nicht

nur hunderte Bühnen in ganz

Deutschland abgerissen, sondern

auch Radiohörer mit tausenden

Sketchen begeistert (WDR 2, WDR

5, SWR 3, Eins Live, HR 3, u.v.a.)

und Fernsehsendungen (Nightwash,

Stratmann's, SWR Late Night

u.v.a.) bereichert, geschrieben und

selbst produziert. Das WDR-Fernsehen

hat drei Programme von ON-

KeL fISCH aufgezeichnet, sie haben

zehn CDs veröffentlicht und ein

Buch geschrieben. Sie gewannen

allerhand Preise. Und weil sie von

Mutter Natur mit einer Extraportion

Energie und verrücktem Einfallsreichtum

beschenkt wurden, können

sie auch einfach nicht damit

aufhören.

2 WDL aktuell — Dezember 2019


Pfarrei St. Margareta –

Jugendgottesdienst und Adventssingen

Wadersloh (wdl). Im Jugendgottesdienst

in der katholischen Pfarrkirche

St. Margareta Wadersloh am

Samstag, 21. Dezember, um 18.30

Uhr wird das Licht von Bethlehem

in den Mittelpunkt gerückt. Das

Licht von Bethlehem symbolisiert

die Sehnsucht nach Frieden, den Jesus

Christus in die Welt bringt und

der von den Menschen vorangetrieben

werden kann. Musikalisch wird

die Messfeier von der Kirchenband

„Jugendo“ gestaltet. Alle Generationen

sind herzlich willkommen.

Das Friedenslicht kann nach dem

Gottesdienst mit eigenen Kerzen

oder Pfadfinderlichtern, die für zwei

Euro erworben werden können, mit

Evangelische Kirchengemeinde –

Ökumenisches Singen zur Adventszeit

nach Hause genommen werden. Direkt

nach dem Gottesdienst lädt die

Gruppe „Jugendo“ zu einem Adventssingen

ein. Im Programm stehen

traditionelle und neue Lieder

von „Alle Jahre wieder“ über „In der

Weihnachtsbäckerei“ bis hin zu

„Jingle Bells“ zum Hören und Mitsingen.

Wadersloh (wdl). Hört der Engel

helle Lieder - unter diesem Motto

steht ein Ökumenisches Singen zur

Adventszeit am Sonntag, 15. Dezember,

dem 3. Advent um 14.30

Uhr in der Gnadenkirche in Wadersloh.

Mitwirkende sind der Kinderund

Jugendchor St. Margareta Wadersloh

unter der Leitung von Dr.

Elena Potthast-Borisovets sowie der

Chor Mariä Himmelfahrt Cappel

und der gemischte Chor Anröchte

unter der Leitung von Olga Tsimerman.

Lassen Sie sich an diesem Nachmittag

mit hineinnehmen in die Vorfreude

des Advents. Nach dem Konzert

lädt eine Cafeteria zum gemütlichen

Beisammensein ein.

WDL aktuell — Dezember 2019

3


Dritter Adventssonntag – „Lyra“-Konzert in Göttinger Kapelle

Liesborn-Göttingen (wdl). Gottesdienste

gestaltet oder Konzerte gegeben

hat der Männergesangverein

„Lyra“ Wadersloh nahezu schon in

allen Kirchen der Pfarrei St. Margareta

Wadersloh. Einzige Ausnahme

ist die St.-Georg-Kapelle in Liesborn-Göttingen.

Dort hat sich der

Chor bislang noch nie präsentiert.

Am dritten Adventssonntag, 15. Dezember,

wird sich das ändern: Dann

gestaltet die „Lyra“ Wadersloh unter

der Leitung von Kantor Johannes

Tusch in dem Gotteshaus ein

vorweihnachtliches Konzert. Beginn

ist um 16 Uhr.

Im ersten Teil wird mit Chor- und

Orgelmusik die beim Evangelisten

Lukas überlieferte Verkündigung

durch den Erzengel Gabriel thematisiert.

Dabei verdient die orgelbegleitete

Vertonung des „Ave Maria“

von Cesar Franck besondere Aufmerksamkeit.

Dem Ruf nach Emanuel

- in einer Vertonung von Carl

Bernhard Jasper - schließt sich folgerichtig

die Komposition „Tröstet,

tröstet mein Volk“ von Christian

Palmer auf einen Text aus dem

Buch Jesaja (Kapitel 40) an.

Der zweite Teil des „Tochter Zion,

freue dich“ überschriebenen Programms

greift die Ankunft des Königs

auf. Königliche Fanfarenklänge

auf der eigens dafür installierten

und von Kantor Johannes Tusch gespielten

Orgel leiten die Chorkompositionen

auf die Texte „Dein König

kommt zu dir“, „Hoch tut euch

auf ihr Tore der Welt“ sowie G. F.

Händels „Tochter Zion, freue dich“

ein.

Den königlichen Liedern folgen

„musikalische Stimmungsbilder“

der Heiligen Nacht. Französische

und russische Melodien dienen als

Vorlage für Chorsätze von Dmitrij

Bortnjansky und Johann Friedrich

Reichardt. Ein bekanntes, textiertes

Instrumentalwerk Beethovens ist

Blick auf das Beethovenjahr 2020

fest im Konzertprogramm verankert,

bevor der klangprächtige

Chorsatz „Menschen, die ihr wart

verloren“ die Freude über die Geburt

des Erlösers zum Ausdruck

bringt.

Der Eintritt zu dem „Tochter Zion,

freue dich“ überschriebenen Konzert

am dritten Adventssonntag in

Göttingen ist frei. Am Ausgang

wird um eine Spende gebeten.

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!

Grünkohl

Grünkohl

Wadersloh

Kleyweg 2, Tel. 0 25 23 / 12 24

Öffnungszeiten von 8 – 18 Uhr

Eingelegte Gurken | Grünkohl am Strunk oder geschnitten

In der St.-Georg-Kapelle in Liesborn-Göttingen gibt der Männergesangverein „Lyra“ Wadersloh am

Sonntag, 15. Dezember, um 16 Uhr erstmals ein Adventskonzert. Kassierer Dieter Schulze Brexel

(links) und der zweite Vorsitzende Franz-Josef Niehüser mit dem Plakat vor dem Gotteshaus.

Gemeinde Wadersloh – Christian Thegelkamp kandidiert erneut

Wadersloh (wdl). Am Montag,

den 25. November, hatte Bürgermeister

Thegelkamp zu einem kleinen

Pressegespräch eingeladen,

um gemeinsam mit Vertretern der

gemeindlichen Ratsfraktionen eine

Erklärung zur Frage seiner Kandidatur

für die nächste Kommunalwahl

2020 abzugeben.

Bürgermeister Thegelkamp freut sich über die einstimmige Unterstützung aller Wadersloher Fraktionen. Beim Pressegespräch im Rathaus waren

auch die jeweiligen Fraktionsvorsitzenden anwesend: v.l.: Heino Teckentrup (FWG), Anne Claßen (SPD), Bürgermeister Christian Thegelkamp,

Rudolf Luster-Haggeney (CDU), Klaus Grothues (stellv. Vorsitzender CDU) und Oliver Weinekötter (FDP).

Kanalsanierungen

in Diestedde und Liesborn

Wadersloh (wdl). Seit Anfang Dezember

werden in den Ortsteilen

Diestedde und Liesborn Kanalsanierungsarbeiten

durchgeführt. In

verschiedenen Straßen werden an

den einzelnen Kanalhaltungen zeitweise

Tagesbaustellen und entsprechende

halbseitige Straßensperrun-

gen eingerichtet. Die Arbeiten werden

voraussichtlich bis Ende März

von der Firma DiTom GmbH Kanaltechnik

aus Ahlen ausgeführt.

Für den Zeitraum der Arbeiten wird

um besondere Vorsicht und um Verständnis

für mögliche Einschränkungen

gebeten.

WDL

aktuell

Bürgermeister Thegelkamp zeigte

sich erfreut darüber, dass alle Fraktionen

mit ihm weitermachen

möchten. Daher sei es für ihn ein

echtes Vergnügen, wenn er weitere

fünf Jahre für unsere Großgemeinde

tätig sein dürfe. Er sei besonders

stolz auf das gute Miteinander aller

Fraktionen und habe im Laufe seiner

Tätigkeit als Bürgermeister der

Gemeinde viele persönliche Beziehungen

geknüpft.

Drei wichtige Kernthemen möchte

er bei einer möglichen Wiederwahl

besonders voranbringen: mehr Klimaschutz,

die ländliche Mobilität

und die Modernisierung des Gymnasiums

Johanneum.

4 WDL aktuell — Dezember 2019


Gymnasium Johanneum – Einladung zum MINT-Tag

Wadersloh (wdl). Das Gymnasium

Johanneum lädt mal wieder

alle großen und kleinen Forscher

zu einem unterhaltsamen und lehrreichen

Nachmittag ein. Am Donnerstag,

den 23. Januar 2020, von

15.30 Uhr bis 16.30 Uhr steht der

Nachmittag ganz unter dem Motto:

Den Naturwissenschaften auf

der Spur. Im Biologie-, Chemieund

Physikraum des Johanneums

können Schülerinnen und Schüler

der Klassen 4 experimentieren.

Gleichzeitig findet für die Eltern

ein Café mit der Möglichkeit für

Gespräche mit den Unterstufenkoordinatoren

statt.

Von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr hält

Dr. Gerhard Heywang aus Bergisch

Gladbach einen Experimentalvortrag

für Klein (Schülerinnen und

Schüler) und Groß (Eltern) mit dem

Titel: Ei, Ei, Ei – Wissenswertes und

Experimentelles über das Ei - in der

Aula des Johanneums.

Anmeldungen werden bis zum 21.

Januar erbeten, entweder telefonisch

unter 02523 / 92090 oder

per E-Mail unter mint@johanneum.de

Gewerbeverein Wadersloh e.V. – Große Neujahrs-Tombola

SCHOLHÖLTER

Bäckerei · Konditorei

Eigenen

LIESBORN

Café · Eis

Brot-Beutel

mitbringen –

Umwelt & Geldbeutel

schonen.

*Bei Mitbringen eines eigenen

Stoffbeutels gewähren wir Ihnen

2% Rabatt auf Ihre gekauften

Backwaren.

Frohe Weihnachten und

alles Gute im neuen Jahr.

Geöffnet: Mo-Fr6-12 30 u. 14 30 -18Uhr

Sa6-12 30 · So8-11 30 Uhr

Liesborn • Königstr. 32 • Tel. 02523/8177

Liesborn (wdl). Am Sonntag, 12.

Januar 2020, findet ab 11 Uhr wieder

die große Neujahrs-Tombola

des Gewerbevereins im Klosterhof

Liesborn statt, zu der alle Bürgerinnen

und Bürger herzlich eingeladen

sind.

Am Eingang zum Klosterhof können

die Besucher Gewinnlose erwerben.

Alle Losnummern kommen

in eine große Lostrommel, aus der

im Laufe der Veranstaltung die Gewinner

gezogen werden. Für die

Tombola haben die Gewerbetreibenden

aus allen Ortsteilen Preise

gestiftet. Alle Preise werden unmittelbar

vor Ort den Gewinnern überreicht.

Zusätzlich findet die öffentliche

Auslosung des Weihnachtsgewinnspiels

statt.

Für den kleinen Hunger kann zwischendurch

ein Imbiss erworben

werden.

Gut besucht ist die jährliche Neujahrs-Tombola im Klosterhof Liesborn.

Das Organisationsteam rund um Weihnachtsgewinnspiel und Neujahrs-Tombola: Willi Konert, Achim Goldhammer, Benjamin Nienaber, Kathi Schulze-Ahlke, Christian Freitag, Sandra Fleiter,

Sabine Castellon und Marlene Kretschmer zusammen mit den Glücksfeen im letzten Jahr.

Fotos: Benedikt Brüggenthies

Fliesen ∙ Platten ∙ Lieferung ∙ Verlegung

Karl-Heinz Junker GmbH

Kai Beckmann

Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Kühlheide 4 ∙ 59329 Wadersloh ∙ Tel. 0 25 23 / 94 10 31

Fax 02523/941032 ∙ Mobil 01 51 / 40 40 14 88

info@k-hjunker.de ∙ www.k-hjunker.de

WDL aktuell — Dezember 2019

5


Jugendbeteiligung mal anders! –

Jugendforum begeistert Jugendliche und Politiker

Frische Landmilch

vom Hof Henkelmann –

gesund und einfach lecker!

Zusätzliche regionale

Produkte in unserem

Warenautomaten

Familie Henkelmann

Sunksweg 4 | 59329 Wadersloh

Telefon 02523-1532

Wadersloh (wdl). Junge Menschen

für die Demokratie zu begeistern ist

nicht erst seit den veränderten gesellschaftlichen

Bedingungen der

letzten Jahre eine wichtige Aufgabe,

sondern schon immer. In der Gemeinde

Wadersloh ist in der vergangenen

Woche ein überzeugender

Versuch gelungen. Neben dem seit

vielen Jahren durchgeführten Projekt

„Beweg was!“, bei dem junge

Menschen Kommunalpolitiker begleiten,

wurde nun ergänzend ein

weiteres Jugendbeteiligungsprojekt

auf den Weg gebracht: das 1. Wadersloher

Jugendforum.

Während nach den Herbstferien die

Schule wieder anfing, machten sich

25 Jugendliche aus der Gemeinde

Wadersloh, gemeinsam mit der gemeinnützigen

Gesellschaft für Jugendhilfe

Mindful aus Warendorf,

sowie Vanessa Protte, Leiterin der

Villa Mauritz, auf den Weg ins Blockhaus

Ahlhorn, zu drei Tagen auf den

Spuren der Demokratie. Durch einen

erlebnispädagogischen Einstieg näherten

sich die Jugendlichen dem

Begriff Demokratie. Sie stellten sich

die Frage, was Demokratie im Alltag

bedeutet und welche Rolle Kooperation,

Kommunikation und Rücksichtnahme

dabei spielen. Anschließend

erarbeiteten sie, welche Möglichkeiten

der Beteiligung in

Familie, Schule und Kommune bestehen

und stellten erstaunt fest,

wie weitreichend diese zum Teil bereits

sind.

Etwas Aufregung kam bei den Schülern

auf, als der Bürgermeister mit

Ratsmitgliedern und Mitarbeitern

der Verwaltung nach Ahlhorn anreiste.

Die Jugendlichen präsentierten

den Angereisten ihre Sicht auf

Wadersloh, die Themen, die ihnen

wichtig sind und auch die Orte. Besonders

eindrücklich zeichneten sie

aber auch eine Zukunftsvision für

Wadersloh und kamen mit den Erwachsenen

darüber ins Gespräch,

welche Themen im Bereich Digitalisierung,

Mobilität und Umweltschutz

mehr Beachtung finden sollten.

Damit liefen sie offene Türen

bei den Politikern ein, die einige Anregungen

aufnahmen, aber auch die

Chance nutzten, zu erklären, weshalb

manche Ideen etwas länger benötigen

oder nicht umgesetzt werden

können.

Im Vordergrund des Jugendforums

stand die Begegnung zwischen allen

Beteiligten, auf die sich die Jugendlichen

gut vorbereitet hatten.

Überzeugend präsentierten sie ihre

Themen und konnten somit eine Öffentlichkeit

für diese herstellen. „Jugendbeteiligung

besteht nicht immer

nur aus konkreten Projekten,

die anschließend umgesetzt werden,

sondern auch darin, die Themen

und Interessen erst einmal zu visualisieren.

Das hat Auswirkungen auf

Entscheidungen und bereichert die

politische Diskussion auch unter Erwachsenen“,

umschreibt Oliver Bokelmann

von Mindful die Zielsetzung

des Jugendforums.

Sichtlich begeistert ziehen alle Beteiligten

ein sehr positives Fazit, und

so plant die Gruppe der Jugendlichen,

über den Jugendtreff weiter

aktiv zu bleiben. Einige äußerten bereits

den Wunsch, dem Jugendforum

nun eine Jugendgruppenleiter-Ausbildung

bei Vanessa Protte anschließen

zu wollen. Auch das ist Demokratie,

sich für andere einzusetzen

und Verantwortung zu übernehmen.

Zukünftig soll das Jugendforum im

jährlichen Wechsel mit „Beweg

was!“ durchgeführt werden.

Jusos Arbeitsgemeinschaft Wadersloh – Neustart wird offiziell

Wadersloh (wdl). Nach einigen

Wochen intensiver Vorbereitungszeit

soll die Juso-Neugründung in

der Gemeinde Wadersloh nun offiziell

werden. In einer Versammlung

am 19. Dezember wird von den Mitgliedern

eine Satzung verabschiedet

und die Vorsitzendenden gewählt.

Zu dem nun anstehenden Treffen

sind die Jusos in der Gemeinde,

aber explizit auch alle anderen Interessent*Innen

eingeladen: „Wer bei

den Jusos mitarbeiten und mitwirken

möchte, braucht kein Parteibuch.

Wir laden alle jungen Leute,

die politisch interessiert sind und

etwas in der Gemeinde verändern

wollen, herzlich zum Treffen ein. Als

Jusos wollen wir jungen Leuten

eine Stimme in der Gemeinde und

der Politik geben, die gehört wird“,

sagt Marco Zaremba, Planungsmitglied

und Mitorganisator der Wiederbelebungsbewegung.

Der Blick

auf den Satzungsentwurf macht

deutlich: Auch auf der lokalsten

Ebene soll es – ähnlich wie in Ber lin

– bei den Jungsozialist*Innen der

SPD fair zugehen. Es wird mit einem

paritätisch besetzten Vorstand

und einer Doppelspitze geplant.

Dazu wird auch schon die ein oder

andere thematische Ausrichtung

deutlich. Mit den Themen Nachhaltigkeit

und Umweltschutz sowie Bildung

und Digitalisierung wird mit

ersten Schwerpunkten an das Vorbereitungstreffen

im vergangenen

Oktober angeknüpft. Auch die ersten

Vorbereitungen für die Kommunalwahlen

werden getroffen.

Der Juso Neustart findet am 19. Dezember

ab 18 Uhr im Café Miss Elly,

Überwasserstraße 1, statt. Weitere

Infos gibt es auch auf www.jusoswadersloh.de.

. . . . . . . . . . . Text: Marco Zaremba

6 WDL aktuell — Dezember 2019


Infos zum Schulwechsel nach den Klassen 4 – Einblick in den Schulalltag

Wadersloh (wdl). Das private Wadersloher

Gymnasium Johanneum

stellt in der Informationsveranstaltung

am Freitag, 17. Januar 2020,

sein Schulprofil und seine pädagogischen

Schwerpunkte vor. Hiermit

möchte das Johanneum den Eltern

und deren Kindern eine Hilfestellung

bei den anstehenden Schullaufbahnentscheidungen

geben.

Die Veranstaltung beginnt um 15.30

Uhr in der Aula mit einem Stehkaffee,

der von den Elternvertretern angeboten

wird und die Möglichkeit eines

ersten Kennenlernens bietet. Allen

Interessierten wird an diesem Nachmittag

ein vielseitiges Programm geboten,

um Informationen über die

Schule und das Schulleben zu gewinnen.

Sie können sich in verschiedenen

Fachräumen und im Medienzentrum

umschauen, um aus erster Hand

einen Einblick in das unterrichtliche

Angebot sowie in außerschulische

Aktivitäten des Johanneums zu erhalten.

Auch die offene Ganztagsbetreu-

ung steht für Fragen und Beratung

zur Verfügung.

Die Viertklässler können bei Angeboten

in Musik, Kunst und Sport zunächst

selbst aktiv werden. (Bitte

Turnschuhe mitbringen!) Anschließend

lernen unsere jungen Gäste

dann die Naturwissenschaften und

das Nachmittagsangebot (Computerund

Roboter AG) mit einigen Experimenten

näher kennen, an denen sie

zum Teil selbst mitwirken können.

Zur gleichen Zeit informieren Schulleitung

und weitere Lehrer, die vornehmlich

in den Anfangsklassen unterrichten,

die Eltern über das Schulprogramm,

über die pädagogischen

Schwerpunkte der Erprobungsstufe

und über die Aufnahmekriterien und

beantworten weitere Elternfragen.

Die Veranstaltungen klingen jeweils

gegen 18.15 Uhr mit einem besinnlichen

Impuls in der Schulkapelle aus.

An diesem Nachmittag und darüber

hinaus nach terminlicher Absprache

stehen Schulleitung und die Koordinatoren

für die Unterstufe für Elternund

Schülerfragen gerne zur Verfügung.

Die Schulanmeldungen am Gymnasium

Johanneum sind von Montag, 3. –

Freitag, 7. Februar 2020.

Anmeldetermine werden ab sofort im

Schulsekretariat unter der

Telefonnummer 02523 /92090 herausgegeben.

VHS Beckum Wadersloh –

Weitere Kursangebote

Gedächtnistraining

Wadersloh (wdl). Ab Freitag,

17. Januar wird im St. Josef-Haus,

Diestedder Straße 4, um 10 Uhr ein

Gedächtnistraining angeboten.

Geistiges Training ist in unterschiedlichen

Lebenssituationen interessant

und wertvoll. Dieser Kurs eignet

sich für Interessierte, die ihre

geistige Leistungsfähigkeit erhalten

oder steigern möchten. Es werden

Übungen zur Konzentration, Denkflexibilität

und Kreativität angeboten.

Informationen, wie das Gedächtnis

funktioniert, und Tipps zur

Entspannung sind ebenso Inhalt des

Trainingsprogramms wie unterschiedliche

Methoden, sich komplexe

Zusammenhänge zu merken.

Durch ein ganzheitliches Gedächtnistraining

kann die Gehirnleistung

nachhaltig gesteigert werden.

Unter der Leitung von Manfred Nöger,

Gedächtnistrainer des Bundesverbandes

Gedächtnistraining e.V.

und Medientrainer der Landesanstalt

für Medien NRW, wird mit dem

Kurs „Ganzheitliches Gedächtnistraining“

Ihr Denken in Hochform

gebracht. Der erste Termin kann

zum unverbindlichen Schnuppern

genutzt werden.

Förderkurse

nach Bedarf:

Mathematik und Englisch bietet

die VHS Beckum-Wadersloh an.

Die 10-wöchigen Kurse werden für

Schüler weiterführender Schulen

angeboten und sind auf den Unterricht

der jeweiligen Schule/Jahrgangsstufe

zugeschnitten. Es wird

in kleinen Gruppen samstags unterrichtet.

Hierbei richtet sich der Inhalt

der Kurse in erster Linie nach

den Unterrichtsthemen der Schule.

Das Erlernte wird an zusätzlichen

Aufgaben trainiert. Der aktuelle

Lernstoff einer Jahrgangsstufe wird

erklärt, aufgearbeitet und durch

viele Übungen vertieft. Es wird auf

die Wünsche oder Lücken der Schülerinnen

und Schüler eingegangen.

Engagement und Mitarbeit sind erforderlich.

Die Anmeldung und Terminabsprache

findet am Samstag.

11. Januar, 10 Uhr in der VHS in den

Gloria Werken statt.

www.vhs-beckum-wadersloh.de

WDL

aktuell

...unser Team für deine Individualität!

Gregor-Waltmann-Straße 6 • 59329 Liesborn

Tel.: 02523. 95 91 47 0

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

Tischlermeister

GÜNTHER GRUN WALD*

*Aus Liebe zum Holz.

Planung und Ausführung von:

• individuell angepassten Raumlösungen

• Decken- und Wandverkleidungen

• Türen, Böden und Montagearbeiten

anspruchsvoll, präzise & persönlich

Kerßenbrockstraße 4

59329 Wadersloh-Liesborn

Tel.: 0 25 23-95 38 07

mobil: 01 75-5 93 35 34

Guenther.Grunwald@gmx.de

WDL aktuell — Dezember 2019

7


Schulbesuch bei extremen Witterungsverhältnissen –

Erziehungsberechtigte entscheiden!

Wadersloh (wdl). Für den kommenden

Winter hat sich die Gemeinde

Wadersloh mit allen im Schulbusverkehr

Beteiligten hinsichtlich des

Winterdienstes beim Schulbusverkehr

abgestimmt. Trotz aller Vorsorgemaßnahmen

und Planungen

kann es aber an einigen Tagen vorkommen,

dass besonders schwierige

extreme Witterungsverhältnisse das

Fahren der Schulbusse und die Beförderung

der Fahrschüler/innen zu

den einzelnen Schulen nur verspätet

oder gar nicht möglich machen.

Der plötzliche Eintritt extremer Witterungsverhältnisse

kann nach der

bestehenden Rechtslage in Nordrhein-Westfalen

(RdErl. D. Kultusministeriums

von 26.03.1980) ein

zwingender Grund für ein Schulversäumnis

sein. In diesem Fall entscheiden

die Erziehungsberechtigten

bzw. die volljährigen Schüler/innen

selbst, ob der Weg zur Schule

zumutbar ist.

Wichtig ist, dass die Schüler/innen

sicher und gesund zur Schule kommen.

Eine Wartezeit auf Schulbusse

von etwa 15 Minuten ist angemessen.

Danach kann der Selbsttransfer

geregelt oder ein entschuldigtes

Fehlen gemeldet werden. Das Fehlen

vom Unterricht ist der jeweiligen

Schule unverzüglich schriftlich (vorzugsweise

per E-Mail) mitzuteilen.

Wadersloh macht Schule! –

Informationsveranstaltung zu den weiterführenden Schulen

C

o

p

y

r

i

g

h

t

D

S

V

Gemeinsam

ist einfach.

Wadersloh (wdl). Für viele Eltern

und für die zukünftigen Fünftklässler

ist der Übergang von der Grundschule

zur weiterführenden Schule

mit Erwartungen und Vorfreude –

aber auch mit vielen Fragen verbunden.

Antworten dazu gab es unter

dem Motto „Wadersloh macht

Schule!“ auf der Informationsveranstaltung

für die weiterführenden

Schulen in der Gemeinde. Zahlreiche

Eltern informierten sich vor

dem anstehenden Schulwechsel

über die Sekundarschule Wadersloh

und über das Gymnasium Johanneum.

Wo wird sich mein Kind wohlfühlen?

Welches Lernangebot passt zu

seinen Stärken? Wo wird mein Kind

optimal unterstützt? Welche Schulform

ist also die richtige? Wer kann

diese Fragen besser nachvollziehen,

als jemand der kürzlich selbst vor

der Wahl der weiterführenden

Schule stand? Daher stellten Sabine

Butterschlot, Schulpflegschaftsvorsitzende

des Gymnasiums Johanneum,

und Marlies Brakemper,

stv. Schulpflegschaftsvorsitzende

der Sekundarschule Wadersloh die

Schulen aus Elternsicht vor.

Im Anschluss an die Schulvorstellung

folgte ein offenes Forum, in

dem die Schulleiter, Fachlehrer, Elternvertreter

und Schulpflegschaftsvertreter

von Johanneum

und Sekundarschule alle weiteren

Fragen der Eltern im direkten Gespräch

beantworteten.

Anmeldetermine:

Sekundarschule Wadersloh:

3. Februar – 10. Februar 2020

Gymnasium Johanneum:

3. Februar – 7. Februar 2020

Termine nach Vereinbarung

Wir wünschen allen

Kundinnen und Kunden

sowie Ihren Familien

besinnliche Feiertage

und alles Gute

für das Jahr 2020.

www.sparkasse-beckum.de

Sparkasse

Beckum-Wadersloh

Zahlreiche Eltern informierten sich bei der Informationsveranstaltung zum Schulwechsel über

die Möglichkeiten für ihre Kinder.

8 WDL aktuell — Dezember 2019


Pfarrei St. Margareta – Firmvorbereitung 2020

Wadersloh (wdl). Im Dezember

werden die Jugendlichen der katholischen

Pfarrei St. Margareta aus

Benteler, Bad Waldliesborn, Diestedde,

Liesborn und Wadersloh, die

vom Alter her die neunte Schulklasse

besuchen, angeschrieben und

zur Firmvorbereitung eingeladen.

Da die Firmvorbereitung allerdings

nicht über die Schule läuft, können

auch jüngere und ältere Interessierte

gerne mitmachen. Sollte jemand

keine Post erhalten haben, kann

man sich gerne bei Pastoralreferent

Dominik Potthast unter der Telefonnummer:

02523 / 95360-55oder

per E-Mail: potthast-d@bistum-muenster.de

sowie im Pfarrbüro und in

den Gemeindebüros melden.

Die Jugendlichen werden zu zwei

Infoabenden eingeladen, an denen

der Ablauf der Firmvorbereitung erklärt

wird: Dienstag, den 21. Januer,

19 Uhr im Pfarrheim Diestedde und

Mittwoch, den 22. Januar, 19 Uhr

im Pfarrheim Benteler.

Die Gruppeneinteilung erfolgt am

Mittwoch, den 12. Februar, um 19 Uhr

im Pfarrheim Liesborn.

Der Firmeröffnungsgottesdienst wird

am Samstag, den 8. Februar, um

17.30 Uhr in St. Nikolaus Diestedde

gefeiert. Der Pfingstjugendgottesdienst

findet am Samstag, den 30.

Mai, um 18.30 Uhr in St. Margareta

Wadersloh statt. Am Sonntag, den

15. März, fahren die Firmanden nach

Münster zum Gespräch mit dem Firmspender

Weihbischof Dr. Stefan Zekorn

und zur Feier der Messe in der

effata-Jugendkirche.

Das Firmsakrament wird am Samstag,

den 22. August, um 15 Uhr in Ss. Cosmas

und Damian Liesborn und um

18 Uhr in St. Josef Bad Waldliesborn

gespendet. Weitere Termine werden

an den Infoabenden bekannt gegeben.

Kita St. Margareta – Vater-Kind-Nachmittag

Wadersloh (wdl). An einem Freitagnachmittag

im November waren

viele Väter der Einladung ihrer Kinder

gefolgt. Gemeinsam verbrachten

sie ein paar schöne Stunden in

der Kita St. Margareta in Wadersloh.

In den Gruppenräumen und in

der Ideenkiste luden Experimente

zum Forschen ein. So wurde zum

Beispiel herausgefunden, wie ein

Luftballon ohne Klebstoff einen Becher

hochheben kann, das Tuch im

Glas im Wasserbad trocken bleibt

oder die Luft ohne einen Knoten im

Luftballon nicht entweicht. Ebenso

kam das gemeinsame Spielen, Bauen

und Lesen nicht zu kurz. Im Bewegungsraum

konnten die Kinder

ihren Vätern zeigen, wie geschickt

und mutig sie sind, und wenn es

dann doch mal etwas brenzlig wurde,

war ja Papas helfende Hand da.

Gegen den aufkommenden Hunger

boten die Erzieherinnen im Kita-

Restaurant leckere Hot Dogs an,

die je nach Geschmack individuell

zubereitet werden konnten. Um

18.00 Uhr begann die „Nachtwanderung“,

zu der die Kinder ihre Taschenlampen

oder Laternen vom

Martinsumzug mitgebracht hatten.

Unterwegs wurde auf einem Spielplatz

sogar noch ein Schatz gefunden,

der eine kleine süße Überraschung

verbarg. So endete ein

schöner Vater-Kind-Nachmittag,

der gerne wiederholt werden kann.

Frank Westermann

Freudenberg 6, 59329 Wadersloh

Telefon 02523 1429, fr-westermann.lvm.de

info@wiegelergmbh.de · www.Wiegeler-GmbH.de

Zeit für Liebe und

Gefühl, heut bleibt’s

draußen richtig kühl.

Kerzenschein und

Apfelduft, ja, es liegt

Weihnacht’ in der Luft.

• Solarenergie

• Öl- und Gasbrennwertanlage

• Holz- und Pelletkessel

• Wärmepumpen

• Sanitäre Anlagen

• Photovoltaik

• Wärmekraftkopplung

• Wohnraumlüftung

• Bauklempnerei

• Wartung

• Kesselinspektion

Thomas Wiegeler

Krummer Weg 30 · 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 - 954 86 77

Mobil 01 70 - 550 74 86

WDL aktuell — Dezember 2019

9


Magischer

Lichterzauber

Fotos und Text: Benedikt Brüggenthies

Gewerbeverein Wadersloh –

Der „Magische Lichterzauber“ verzauberte die Besucher

Wadersloh/Diestedde/Liesborn.

Es war einmal eine kleine Landgemeinde

mit drei Ortsteilen, die aus

vielen engagierten Gewerbevereinsmitgliedern

und vielen fleißigen

Helfern einmal im Jahr die Ortschaften

zum Leuchten brachten und damit

alle Besucher verzauberten.

Bunter, vielfältiger und einfach zauberhaft:

Der „Magische Lichterzauber“

übertraf am 16. November die

kühnsten Erwartungen des Gewerbevereins.

Mit neuen Attraktionen

und der gleichen stimmungsvollen

Atmosphäre wie in den Vorjahren

lud das Moonlight-Shopping der besonderen

Art wieder zum Entdecken

des Einzelhandels und Dienstleistungsangebots

der Gewerbetreibenden

ein.

Vor allem in Wadersloh und Liesborn

gab es viel zu entdecken: Der

Sinnespark am St. Josef-Haus war in

der Dunkelheit kaum wieder zu erkennen

und präsentierte sich als farbenfroher

Zauberwald mit einem

geheimnisvollen Drachen-Ei im Zentrum.

Bei Glühwein, Punsch und

Stockbrot fühlten sich die Besucher

pudelwohl in dem mystischen Umfeld.

Auch rund um Musemsscheune

und Abteikirche sorgten das Licht

für einen schönen Farbakzent.

Im benachbarten Wadersloh war vor

allem rund um die Kirche viel los. An

der Überwasserstraße gab es eine

kleine Stärkung und an der Wenkerstraße

gab es bei Eusterschulte zwar

kein Butterbier, aber tolles Harry-

Potter-Feeling. Passend dazu wurde

aus dem Leerstand „Alte Dorfschule“

(„Kum män rin“) die „Alte Zauberschule“

mit Pflanzenkunde, Fotomagie,

Zaubershow, dem Friedhof

der Kuscheltiere und Lichtspielen

für Kinder. Auch das Wadersloher

Dorfmodell wurde präsentiert. Für

die Aktion hatten sich Heimatverein

Wadersloh, Jugendtreff Villa Mauritz

und Brüggenthies Marketing

(Mein-Wadersloh.de) zusammengetan.

Am Freudenberg öffneten die

Geschäfte und luden zum vorweihnachtlichen

Bummel ein. In jedem

Geschäft waren zudem magische

Gegenstände versteckt, die die Be-

KFZ-MEISTERBETRIEB

Meerweg 5 | 59329 Wadersloh

Tel. 02523-1045 | Fax 02523-2537

www.baumeister-kfz.de

10 WDL aktuell — Dezember 2019


2019

Fotos: Benedikt Brüggenthies

sucher auf einer Sammelkarte eintragen

konnten. Bei den „Nikolaustagen“

wurden am 1. Advent dann

drei glückliche Glückspilz-Gewinner

aus der Lostrommel gezogen.

Erstmals mit dabei waren das „Hotel

Kampana“ und die Gloria GmbH,

die schon von weitem in grellem Rot

das farbenfrohe Lichterfest ankündigte.

Der Fanfarencorps Wadersloh

hatte erst kürzlich ihren neuen Probenraum

an die Diestedder Straße

verlegt und spielte ein Ständchen

zum Einzug. Richtung Stromberg

funktionierten die Hexen das Möbelhaus

Baumhoer zur Hexenhochburg

um. Da leider an diesem

Abend die Flugbesen den Dienst

verweigerten, sprang Matthias Osburg

mit dem Retrobus ein. Viele

Besucher nutzten den Shuttle-Service

und die Gelegenheit, mit dem

Bus von Wadersloh nach Diestedde

zu fahren. Erst kürzlich spielten Fahrer

und Bus eine kleine Rolle in der

Netflix-Serie „Wir sind die Welle“ –

eine großartige Gelegenheit, einfach

mal mitzufahren. Im Nikolausdorf

gab es neben dem illuminierten

Wasserschloss noch die Gelegenheit,

das Seniorenheim zu besuchen,

wo magische Kreaturen den Zauberkessel

anheizten.

Vor allem die jüngeren Gäste kamen

in Verkleidung und der Förderverein

des Kath. Kindergartens machte

sich in Wadersloh sogar mit einer

Spendenbox gegen Kekse auf die

Reise. Süßes, sonst gibt es nichts

Saures! Aber eine kleine Aufmerksamkeit

für den guten Zweck. Gegen

22 Uhr endete dann das bunte Farbenspektakel.

Und wenn Sie nicht

schon ausgesteckt sind, dann leuchten

die bunten Lichter noch heute.

Aber ganz bestimmt wieder im kommenden

Jahr.

Frohe

Weihnachten

Karola Beerhues

Naturpädagogin

Bauernhof-Erlebnispädagogin

Böntruper Straße 6

59329 Wadersloh - Liesborn

Telefon: 02945 / 6801

info@naturhof-beerhues.de

www.naturhof-beerhues.de

...kaufen, da wo’s wächst!

Ab Januar

Winteröffnungszeiten!

Mo. - Fr. 14 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr

Allen unseren Kunden

wünschen wir ein frohes

Weihnachtsfest und

alles Gute im neuen Jahr

verbunden mit einem

Dankeschön für das

entgegen gebrachte

Vertrauen.

Antonius Vechtel

Geiststraße 7 · Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 94 00 80

www.vechtel-blumen.de

DUHME

FENSTER + TÜREN

FROHE

WEIHNACHTEN...

KUNSTSTOFF

HOLZ

VERGLASUNG

ALUMINIUM

INSEKTENSCHUTZ

ROLLLADENBAU

59329 Liesborn · 0 25 23 - 83 93 · duhme.fenster@t-online.de

WDL aktuell — Dezember 2019

11


Vom 12. Dezember bis 5. Januar – Eisvergnügen auf dem Marktplatz

Beckum (StM). Auch in diesem

Jahr verwandelt sich der Beckumer

Marktplatz wieder in eine

glitzernde Eiswelt. Vom 12. Dezember

bis zum 5. Januar sind Jung

und Alt eingeladen, die Schlittschuhe

anzuziehen und unter freiem

Himmel ihre Kreise auf der Eisbahn,

die von der Sparkasse Beckum-Wadersloh

präsentiert wird, zu ziehen.

Am 12. Dezember ist die Eisbahn

von 17 bis 20 Uhr zum Laufen freigegeben.

Um 18 Uhr nimmt Bürgermeister

Dr. Karl-Uwe Strothmann

die offizielle Eröffnung vor. Schlittschuhe

in allen gängigen Größen

können direkt an der Eisfläche geliehen

werden und auch für das

leibliche Wohl wird bestens gesorgt:

Rund um die Eisbahn gibt es Glühwein

und andere Köstlichkeiten zu

erwerben. Damit wird nicht nur das

Eislaufen, sondern auch das Zuschauen

zum winterlichen Vergnügen.

Mit viel Spaß und guter Laune gibt

es vor dem festlich beleuchteten

alten Rathaus jeden Abend die beliebten

Beckumer Eisstockschieß-

Meisterschaften um den Cup der

Sparkasse Beckum-Wadersloh.

Hierzu haben sich 138 Mannschaften

angemeldet. Beginnend mit

dem ersten Spieltag am 13. Dezember

sind wochentags bis zum

27. Dezember alle begeisterten Zuschauer

herzlich eingeladen, bei

Glühwein oder Tee mit den bewährten

Teams und ihren Herausforderern

mitzufiebern. Die Halbfinalspiele

sind für den 30. Dezember

und 2. Januar geplant, das

Finale für den 3. Januar. Durch die

Foto: Stadt Beckum

freundliche Unterstützung der

Sparkasse Beckum-Wadersloh, der

Christian Pfeiffer Maschinenfabrik

GmbH, der Energieversorgung

Beckum, der thyssenkrupp Industrial

Solutions AG, Eternit, der Werner

Ruploh Spedition, dein-beckum.de

und zahlreicher weiterer

Sponsoren wird das Eisspektakel

auch in diesem Jahr möglich.

Weitere Infos gibt es unter

www.beckum.de.

Weihnachtsmarkt in Neubeckum

Goldhammer GmbH & Co. KG

Centraliapark 1

59329 Wadersloh

Telefon 0 25 23.14 81

www.goldhammer - tga.de

Beckum (StM). Mit dem Öffnen

der Markthäuschen fällt am Freitag,

13. Dezember, um 12 Uhr, der

Startschuss für den Weihnachtsmarkt

auf dem Rathausvorplatz in

Neubeckum. Dann dürfen sich kleine

und große Besucherinnen und

Besucher wieder auf ein buntes, adventliches

Treiben rund um den

großen Weihnachtsbaum auf dem

Rathausvorplatz freuen.

Kulinarische Spezialitäten, Live-Musik

und Handgemachtes laden zum

Bummeln und Verweilen ein. Von

Holzarbeiten über Selbstgenähtes

bis zur Weihnachtsdeko haben die

Budenbetreiber ein abwechslungsreiches

Angebot zum Stöbern im

Gepäck.

Eröffnet wird das beschauliche Adventsdorf

am Freitag um 18 Uhr

und bietet dann bis Sonntagabend

ein vorweihnachtliches Programm.

Weitere Informationen und das Programmheft

finden Sie auf

www.beckum.de.

12 WDL aktuell — Dezember 2019


Der Dampfzug kommt am 21. Dezember nach Wadersloh –

Weihnachtliches Bahnhofsfest für die ganze Familie

Mit dem Zug kommt

auch der Nikolaus

Während der Zug im Bahnhof steht,

wird die Lok am historischen Wasserturm

mit Wasser versorgt. Der

Heimatverein organisiert eine Besichtigung

des Wasserturms und informiert

die Besucher über das historische

Gebäude.

Wadersloh (wdl). Der Organisator

des weihnachtlichen Bahnhofsfestes

konnte im vergangenen Jahr die

Eisenbahn-Tradition aus Lengerich

davon überzeugen, mit einem Sonderzug

nach Wadersloh zu fahren.

Um den Reisenden ein lohnendes

Ziel zu bieten, wurde in Wadersloh

ein weihnachtliches Bahnhofsfest

organisiert. Gleichzeitig ist der

Dampfzug auch eine schöne Attraktion

für viele Menschen.

2018 konnte Autohaus Traue für

die Veranstaltung gewonnen werden,

und es war ein guter Erfolg. In

diesem Jahr haben sich Karin und

Burkhard Schröer bereit erklärt, die

Veranstaltung zu übernehmen.

Der Dampfzug wird am 21. Dezember

um 15.00 Uhr in Wadersloh ankommen.

Sein Anblick ist bei den

Besuchern sehr beliebt und die

Plätze bereits ausverkauft. Es sind

bereits Fahrscheine für den Zug am

19. Dezember 2020 nach Wadersloh

verkauft worden.

Rund um den Wasserturm werden

einige Buden und Verkaufsstände

errichtet. So können die Besucher

sich bei einer Schmiede historische

Schmiedearbeiten vorführen lassen.

Für das leibliche Wohl der Besucher

ist das DRK mit Reibeplätzchen,

Bratwürstchen und heißer Erbsensuppe

vor Ort. Zusätzlich stellt das

DRK Zelte auf und sorgt für eine

stimmungsvolle Beleuchtung.

Die Nachbarschaft der Bahnhofstraße

unterstützt Familie Schröer,

und es wird Kaffee und Kuchen,

Waffeln und heiße und kalte Getränke

in großer Auswahl geben.

Zu den Verkaufsständen zählen u.a.

Helmut Brune (Pommes Paul) mit

seinen Modelleisenbahnen und die

Imkerei Domke. Als weitere Händler

werden Claudia Nattkemper

vom „Soester Fachwerk“ mit Keramik

und „Die kleine Zuckerfee“ mit

Beschriftungen und Figuren aus Zuckerguss

dabei sein. Darüber hinaus

bietet Petra Siemens ihr Sortiment

mit Häkeltieren und Figuren

an.

Die Verantwortlichen freuen sich

über zahlreiche Gäste.

Barbara Greshoff

Geiststraße 4

59329 Wadersloh

☎ 02523- 923216

Frohe Weihnachten

Helmut Brune

Modellbahn An- und Verkauf

Pommes-Paul

Bergstraße 16 B · D-59329 Wadersloh

Telefon: 0 25 23 / 23 24 · www.Pommes-Paul.de

E-Mail: Helmut.Brune@t-online.de

XL Korpushöhe 79,2 cm

= mehr Stauraum

Küche »RIVA«

Komplettpreis 6350,- EURO

inkl. Siemens-Einbaugeräten, Lieferung + Montage

Terminvereinbarungen unter:

Lothar Grunwald

Herzfelder Straße 14

59329 Liesborn

Tel. 02523 / 953998

www.LG-kuechen.de

Wir wünschen

allen frohe

Weihnachten

und einen

guten Start

ins neue Jahr!

KÜCHEN &

BADMÖBEL

GRUNWALD

WDL aktuell — Dezember 2019

13


Malerbetrieb Jörn Klemann –

Ein Weihnachtsbaum der besonderen Art schmückt den Betriebshof

Wadersloh-Liesborn (wdl). Mit einem

Weihnachtsbaum der etwas

anderen Art überraschten die Mitarbeiter

des Malerbetriebs Jörn Klemann

ihren Arbeitgeber. Der Baum

besteht aus Gerüstteilen und Gerüstnetzen

und ist mit einem großen

Stern und Lichterketten geschmückt.

Der sicherlich nicht alltägliche

Weihnachtsbaum schenkt

nun dem Betriebsgelände des Malerbetriebs

Klemann eine weihnachtliche

Atmosphäre.

Ihr Immobilien-Partner

in der Region

Wir wünschen allen Lesern

eine schöne Adventszeit und

ein frohes Weihnachtsfest.

Kommen Sie gut

ins neue Jahr!

Auch in 2020 stehen wir

wieder beratend an Ihrer

Seite und freuen uns

über Ihren Anruf.

www.roeper-immobilien.de

Erwitter Str. 19, LP · 0 29 41- 9 68 83 37

Im Trauerfall beraten wir Sie in Aus führung

und Gestaltung einer Bestattung

Rufen Sie uns

an! Wir sind

für Sie da.

Ihr Bestatter vor Ort – seit über 100 Jahren

auch in Liesborn, Diestedde und Benteler.

02523/1444

Meisterbetrieb

Bestattungsvorsorge · Jederzeit kostenlose Beratung

Auf Wunsch Hausbesuch

Mitglied Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

KCW Wadersloh - trotz MS erfolgreich im Kickboxen

Wadersloh (wdl). Kürzlich fand

die 6th International Open European

Championship der IBSA in Paderborn

statt. Kampfsportcenter

Wadersloh (KCW) brachte einen besonderen

Teilnehmer zur Meisterschaft

mit. Julia Weigel (KCW Leitung)

und Grossmeister/Sifu Evgin

Özyurt planten die Möglichkeit für

ihren Teilnehmer mit dem Veranstalter

der IBSA Verbandes sorgfältig

ein. Henrik Z., der seit dem

Dieselstraße 19

59329 Wadersloh

17. Lebensjahr an MS erkrankt ist,

freute sich sehr, dass er sich mit der

Teilnahme an der Meisterschaft einen

weiteren Wunsch erfüllen

konnte. Henrik Z. kämpfte sich mit

Willenskraft und mit dem Kampfsport

aus dem Rollstuhl und zeigt

bis heute, dass das Leben mehr zu

bieten hat. Mit dem Veranstalter

IBSA organisierte das KCW Team

eine Möglichkeit für die Teilnahme

an der Meisterschaft für Henrik Z.

Er schaffte es, in seiner Kategorie

Kickboxen den 1. Platz zu belegen

und freute sich über einen weiteren

Erfolg. Das Kampfsportcenter Wadersloh

bietet jedem die Möglichkeit,

Kampfsport oder Kampfkunst

professionell oder als Hobby zu erlernen.

Jeder ist herzlich willkommen!

v. l.: Henrik Z. und Evgin Özyurt

Frohe Festtage wünschen Ihnen

Wärmedämmung Fassadengestaltung Gerüstbau

Decorputze moderne Raumgestaltung

Jörn Klemann & Team

59329 Wadersloh-Liesborn - Osthusener Str. 25 - Tel. 0 25 23 / 86 21 - Fax 9 87 60

info@malerbetrieb-klemann.de · www.malerbetrieb-klemann.de

14 WDL aktuell — Dezember 2019


Gut Nottbeck - Weihnachtsglanz am 14. und 15. Dezember

Oelde-Stromberg (wdl). Nach

dem riesigen Erfolg in den vergangenen

Jahren öffnet der Weihnachtsmarkt

auf dem Kulturgut

Haus Nottbeck nun zum dritten

Mal. Am 14. und 15. Dezember dürfen

sich die Besucher auf Geschenkideen,

Glühwein, weihnachtliches

Naschwerk und ein festliches Rahmenprogramm

freuen. Geöffnet ist

der Weihnachtsmarkt am Samstag,

den 14. Dezember, von 13.00 bis

20.00 Uhr und am Sonntag, den

15. Dezember, von 13.00 bis 18.00

Uhr.

Das Ambiente des ehemaligen Ritterguts

Haus Nottbeck ist geradezu

prädestiniert für einen stimmungsvollen

Akzent zur Weihnachtszeit.

Im Advent sorgen ein beleuchtetes

Gartenhaus und ein stattlicher

Weihnachtsbaum für feierliche Atmosphäre.

Zum dritten Mal bildet

dieser Anblick nun die Kulisse für

den Nottbecker Weihnachtsmarkt.

Im Innen- und Außenraum präsentieren

heimische Anbieter ihre Geschenkideen

kurz vor dem Fest. Textilien,

Holzarbeiten Honigprodukte,

Bücher und Spielzeuge sind hier zu

entdecken. Daneben lädt

das KulturCafé mit Waffeln,

Glühwein, Kuchen

und herzhaften Leckereien

zum Verweilen in gemütlicher

Atmosphäre

ein. Ein Tipp für das Programm:

Der Weihnachtsmann

wird am Samstag ab

15 Uhr erwartet. Am Sonntag

sorgt der Musikzug

„Glockenland“ aus Oelde für die

musikalische Einstimmung auf das

Fest.

Eintritt für Erwachsene: 2,50 Euro,

Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre)

haben freien Eintritt.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes neues Jahr!

„GEMÜTLICHES SCHLAFEN“

ohne Besucherritze, individueller Matratzenaufbau,

besondere Belüftung …

Stromberger Straße 56

59329 Wadersloh

www.moebel-studio.de

Telefon 02523.1093

Telefax 02523.7086

WDL aktuell — Dezember 2019

15


CDU-Ortsunion Wadersloh – Ehrung langjähriger Mitglieder

Wadersloh (wdl). Sie halten ihrer

Partei schon sehr viele Jahre die

Treue: Seit mittlerweile 25 Jahren

sind Rudi Luster-Haggeney, Clemens

Holtmann, Leonard Nolte und Bernhard

Schniederjohann Mitglieder der

CDU-Ortsunion Wadersloh. Norbert

Stuckmann, Heinrich Baumeister,

Frank-Rüdiger Müller und Theodor

Große-Frie können sogar schon auf

40 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken.

Und für 50 Jahre Mitgliedschaft

wurde Bernhard Kleickmann

geehrt. Dafür wurden die Mitglieder

in der Gaststätte Berlinghoff nicht

nur mit Urkunden und Nadeln geehrt,

sondern auch mit einem westfälischen

Abendessen empfangen.

Der Vorsitzende der Ortsunion

Thorsten Gövert gratulierte den

Männern und bedankte sich für die

Treue und das Vertrauen zur Partei.

„Die Mitglieder haben uns viel Zeit

und Aufmerksamkeit geschenkt. Dafür

möchten wir Danke sagen“,

machte Gövert deutlich. Auch der

Vorsitzende des Gemeindeverbandes

und CDU-Fraktionsvorsitzender

Rudolf Luster-Haggeney, der selber

zu den Geehrten gehört, überbrachte

Grüße und dankte den Anwesenden

für die lange und treue Zugehörigkeit.

Männergesangverein „Lyra“ – Echt-Goldene-Ehrennadel für Martin Neitemeier

Wadersloh (wdl). Weil er sich seit

40 Jahren im Vorstand des Männergesangvereins

„Lyra“ Wadersloh

engagiert, ist Vorsitzender Martin

Neitemeier bei der zentralen Jubilarfeier

des Sängerkreises Emsland

am 10. November in Ahlen in besonderer

Weise ausgezeichnet worden.

Regina van Dinther, die Präsidentin

des Chorverbands Nordrhein-Westfalen,

überreichte dem

63-Jährigen „in dankbarer Anerkennung

seiner Verdienste“ die Echt-

Goldene-Ehrennadel der nordrheinwestfälischen

Sängervereinigung.

Auch Vorsitzender Franz-Josef Börste

und Geschäftsführer Ludger

Deppenkemper vom Sängerkreis

Emsland gratulierten Martin Neitemeier.

Der Sänger aus dem ersten

Ihr textiler Inneneinrichter für Privat & Objekt.

Gardinen & Dekoration

Badmatten & Tischdecken

in Sondermaßen· Kissenhüllen

Tischdecken in Sondermaßen

Innenliegender Sicht- & Sonnenschutz

Für sein 40-jähriges Wirken im Vorstand des Männergesangvereins „Lyra“ Wadersloh ist Vorsitzender

Martin Neitemeier (links) mit der Echt-Goldenen-Ehrennadel des Chorverbands NRW

ausgezeichnet worden. Dessen Präsidentin Regina van Dinther überreichte die hohe Auszeichnung

zusammen mit Ludger Deppenkemper, dem Geschäftsführer des Sängerkreises Emsland,

in Ahlen.

Wir wünschen

Ihnen ein frohes

Weihnachtsfest!

Bass hatte im Vorstand der „Lyra“

Wadersloh als Pressereferent und

Notenwart angefangen, bevor er

1989 – und damit vor inzwischen

genau 30 Jahren – das Führungsamt

übernahm. Er trat damals als

siebter Vorsitzender in der inzwischen

134-jährigen „Lyra“-Geschichte

die Nachfolge von Franz-Josef

Holthaus an.

Frohe Weihnachten und ein

gesundes neues Jahr wünscht

das gesamte Praxisteam !

Krankengymnastik

Massage

Andrea Dieckmann

Sektorale Heilpraktikerin

Rehabilitation in

allen Fachbereichen

Schmerz- und

Triggerpunkt-Osteopraktik

Dieckmann Physio GbR

verschiedene Kursangebote

Lessingstraße 1· 59329 Wadersloh

Telefon 02523/2217

Öffnungszeiten:

Mo.- - Fr. 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sa. Mittwochnachmittag 09.00 Uhr bis und 12.00 Samstag Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen geschlossen

Freudenberg 18-20

59329 Wadersloh

Telefon 0 25 23 - 13 23

Telefax 0 25 23 - 94 00 52

www.richterwohnen.de

richter-wadersloh@t-online.de

16 WDL aktuell — Dezember 2019


Gemeinde Wadersloh –

Einweihung des „Square de Wadersloh“ in Marcillat-en-Combraille

Wadersloh (wdl). Guten Freunden

bewahrt man ein Andenken. Das

gilt auch für die freundschaftliche

Beziehung mit den französischen

Partnerkommunen. Vor diesem Hintergrund

hat der Gemeinderat in

Marcillat-en-Combraille einstimmig

beschlossen, einen Platz nach der

Gemeinde Wadersloh zu benennen.

Der „Square de Wadersloh“ in Marcillat-en-Combraille

wurde in diesen

Tagen offiziell eingeweiht.

Zur Einweihungsfeier hatte Christian

Chito, Bürgermeister von Marcillat-en-Combraille,

eine Delegation

aus Wadersloh nach Frankreich eingeladen.

Bürgermeister Christian

Thegelkamp reiste gemeinsam mit

Vertretern aller Ratsfraktionen und

dem Vorsitzenden des Deutsch-

Französischen-Freundeskreises,

Frank-Rüdiger Müller, nach Frankreich,

um an der Einweihungszeremonie

teilzunehmen.

Beim anschließenden Empfang im

Rathaus bedankte sich Bürgermeister

Christian Thegelkamp für die

Entscheidung zur Benennung des

„Square de Wadersloh“ und

wünschte „allen Menschen, die

künftig an diesem Platz stehen,

stets einen guten und freundschaftlichen

Gedanken an unsere Jumelage

und an unsere Gemeinden.“

Für Christian Chito war dies zugleich

die letzte offizielle Begegnung

im Partnerschaftsverbund, da

er sich bei der Kommunalwahl in

Frankreich im März 2020 aus Altersgründen

nicht erneut zur Wahl

stellt. Christian Thegelkamp bedankte

sich darum auch persönlich

für die langjährige freundschaftliche,

intensive und vertrauensvolle

Zusammenarbeit und lobte ausdrücklich

die vielfältigen, von Christian

Chito initiierten Projekte in

Marcillat. Drei dieser neuen Großprojekte

konnte die Wadersloher

Delegation besichtigen: den Umbau

des ehemaligen Bahnhofs, den

Bau einer neuen Sporthalle sowie

die Einrichtung eines großen Kletterparks

mit einer 600 Meter langen

Seilbahn über ein Tal hinweg.

Auch in der Gemeinde Wadersloh

ist die Gemeindepartnerschaft im

Ortsbild sichtbar. Als Zeichen der

Verbundenheit wurde in Wadersloh

1996 die „Marcillatstraße“ und

2001 die „Nérisstraße“ eingeweiht.

In Néris-les-Bains erfolgte im Jahr

1997 die Einweihung der „Rue de

Wadersloh“.

Danke.

I

K

K I

I

www.misteratz.de

M

Allen Kunden

und Geschäftsfreunden

Frohe Weihnachten

und ein gesundes

neues Jahr!

I

M

Wir vom Haus St. Josef wollen einmal allen Besuchern,

Freunden, Förderern, Dienstleistern, Partnern, einfach

allen, die irgendwie für und mit uns sind, Danke sagen.

Nicht mehr und nicht weniger. Auf eine gute Zeit weiterhin.

St. Josef, Wadersloh

Tel.: 0 25 23 / 92 02-0 oder

www.haus-st-josef-wadersloh.de

Den Gesegnete neuen Josefsboten Weihnachten finden

Sie und schon ein bald gutes im neues Briefkasten! Jahr!

WDL aktuell — Dezember 2019

17


Liesborner Landfrauen – Malkurs und Adventsknobeln

Liesborn (wdl). Zu zwei Veranstaltungen

haben sich die Liesborner

Landfrauen in den letzten Wochen

eingefunden. An zwei Abenden

fand im Atelier von Christel Struwe

ein Malkurs statt. Anfänger als

auch Fortgeschrittene malten nach

einer kurzen Einführung von Christel

Struwe Bilder mit Acrylfarbe und

gend Zeit für Gespräche. Daniela

Morfeld belegte den 3. Platz, Martina

Baumhoer den 2. und Irmgard

Buttermann wurde Knobelmeisterin

an diesem Abend. Nach Verteilung

der Preise – es gab auch einen

Trostpreis für alle anderen Teilnehmer

— ging es zum gemütlichen Teil

des Abends.

Liesborner Landfrauen – Kaminabend

mit verschiedenen Techniken.

In der Gaststätte „Zur Linde“ in

Liesborn-Göttingen trafen sich die

Liesborner Landfrauen zu ihrem Adventsknobeln.

An vier Tischen wurden

in mehreren Spielrunden um

die drei ersten Plätze gewürfelt.

Zwischendurch gab es noch einen

kleinen Imbiss, und es war genüv.l.:

Gisela Willenbrink und Margret Schulze-Ahlke beim Malen ihrer Bilder.

Jugendtreff „Villa Mauritz“ – Besuch der SPD-Fraktion

Liesborn (wdl). Kürzlich fand der Kaminabend der Liesborner Landfrauen

auf dem Hof Suermann in Liesborn-Göttingen statt. In gemütlicher Atmosphäre

trug die Märchenerzählerin Marianne Waskönig ihre passend ausgesuchten

Geschichten über Frauenfreundschaften, Alltägliches unter Eheleuten

oder auch die Brautsuche eines Großgrundbesitzers eindrucksvoll

vor. Der Abend klang mit Getränken und netten Gesprächen aus.

Wadersloh (wdl). Seit etwa einem

halben Jahr ist Vanessa Protte die

neue Leiterin des Jugendtreffs in der

Villa Mauritz. Die SPD-Fraktion im

Rat der Gemeinde Wadersloh hat sie

in ihrer neuen Wirkungsstätte besucht,

um zu erfahren, welche Veränderungen

es im Jugendtreff gibt.

Gemeinsam mit Michael Frerich vom

Kolping Jugendwerk zeigte Vanessa

Protte den Fraktionsmitgliedern die

Räumlichkeiten, in denen sich einiges

getan hat. Gemeinsam mit Jugendlichen

hat Vanessa Protte den

Jugendtreff renoviert und nach den

Vorstellungen der Besucherinnen

und Besucher umgestaltet. Den frischen

Wind, den die neue Leiterin

Mitglieder der SPD-Fraktion mit Vanessa Protte und Michael Frerich.

Wir machen

den Schmuck!

mitgebracht hat, kann man nun

auch sehen. Auch programmatisch

soll sich etwas ändern. Eine Zusammenarbeit

mit den Schulen wird es

nach dem Personalwechsel weiterhin

geben, allerdings werde gerade

Guido Krause · Goldschmiedemeister

Kahlenstr. 25 · Lippstadt · Tel. 0 29 41/95 18 40

Anfertigungen · Aufarbeitungen · Gravuren · Schmuck, so individuell wie Sie selbst

an einem neuen Konzept gearbeitet.

In Diestedde soll es auch bald ein

Angebot für Jugendliche geben,

und es sind auch schon gute Kontakte

zu den Vereinen in der Großgemeinde

geknüpft. Vanessa Protte

und Michael Frerich freuten sich

über das Interesse der SPD-Fraktion

am Jugendtreff. Die SPD-Fraktion

hat sich von Anfang an für den Jugendtreff

eingesetzt und wird es

auch weiterhin tun. Es sei wichtig,

neben Vereinen und Kirchen ein freies

Angebot für die Freizeitgestaltung

zu machen, waren sich alle Anwesenden

einig.

18 WDL aktuell — Dezember 2019


Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe – Vergrößerung des Tankstellennetzes – Anzeige –

Wadersloh (wdl). Am 1. Dezember

2019 hat die Raiffeisen Sauerland

Hellweg-Lippe eG die Esso Station

an der Stromberger Straße in Wadersloh

übernommen und flaggte

die Tankstelle um. Inhaber Friedhelm

Menzel (64) hat die Immobilie

einschließlich des Wohnhauses an

die Genossenschaft verkauft und

geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Raiffeisen Sauerland Hellweg

Lippe betreibt somit künftig zwei

Tankstellen im Ortskern von Wadersloh.

Die neu erworbene Tankstelle

an der Stromberger Straße wird dort

auch zukünftig mit einem kleinen

Shop betrieben, anders als die an

der Bahnhofstraße, wo lediglich mit

Karte oder Bargeld bezahlt werden

kann, wie Prokurist Dietmar Brockmann-Lange

erklärt. Die Tankstelle

verfügt über drei Zapfsäulen mit

sechs Zapfpunkten. Zusätzlich wurde

dort ein Tankautomat aufgestellt, so

dass dort, wie an der Bahnhofstraße,

rund um die Uhr getankt werden

kann. Bei Fragen zu Kundenkarten

beraten Sie die Mitarbeiter aus der

Energieabteilung (Peter Ellies –

Telefon: 02523 / 953114) gern!

Am Montag, den 2. Dezember, ging

es direkt mit den Umbauarbeiten an

der Tankstelle los. Am Abend waren

Tanken

Waschen

Sparen

die roten Elemente abgebaut und

die Tankstelle zeigte sich schon mit

grünem Charakter. Die Waschanlage

an dem neuen Standort hat einen

neuen Anstrich bekommen und wird

ebenfalls weiterhin in Betrieb bleiben.

Direkt nach dem Umbau und der

Neueinrichtung des Shops ging dort

der Betrieb weiter. Als Mitarbeiter

und Ansprechpartner vor Ort stehen

Andrea Miele-Großerhode aus

Stromberg als Leitung, Robert Haverkemper

aus Wadersloh (Techniker

Waschanlage), Silke Vogt (Mitarbeiterin

von Menzel) und Carina Piechowski

aus Beckum für die Kundschaft

zur Verfügung. Geöffnet sind

der Tankstellenshop und die Waschanlage

täglich von 7 bis 19 Uhr.

Sonntags nur der Shop von 8-11 Uhr.

Tanken können Sie jederzeit!

Die Raiffeisen Sauerland Hellweg

Lippe betreibt in ihrem Geschäftsgebiet

ein halbes Dutzend Tankstellen

und hat im sauerländischen Meschede

bereits Erfahrung mit personalgeführten

Tankstellen gesammelt.

Auch dieser Standort wurde erst vor

kurzem umgebaut und modernisiert.

www.raiffeisen-vital.de

Wir wünschen allen Mitgliedern und

Kunden besinnliche Weihnachtstage

und ein gesundes, neues Jahr!

Bezahlen Sie einfach mit …

Bargeld, EC-Karte, Raiffeisen R-Card

24 h-Tankstelle

Super, E10, Diesel,

Autogas LPG, Ad Blue

Raiffeisenmarkt - Bahnhofstraße 24 - Tel. 0 2523/953136

Tankstelle - Stromberger Straße 5 - Tel. 0 2523/9930383

Heizöl, Diesel, Tankstelle - Wadersloh - Tel. 02523/953110

Agrar Wadersloh - Dieselstraße 10 - Tel. 02523/9590640

WDL aktuell — Dezember 2019

19


Bürgerstiftung Wadersloh – Bike-Park beschlossen

Wadersloh (wdl). Der von der Bürgerstiftung

Wadersloh in enger Zusammenarbeit

mit der Gemeinde

Wadersloh geplante Bike-Park – ein

speziell gestaltetes Trainingsgelände

für (jugendliche) Mountainbike-

Fahrer – hat zwei wichtige Hürden

genommen: Der Vorstand der lokalen

„Leader“-Aktionsgruppe Lippe-

Möhnesee, zu der auch Wadersloh

gehört, habe einstimmig einen Zuschuss

in Höhe von 39.000 Euro

„für unser bisher größtes Projekt“

beschlossen, so die Stiftung in einer

Pressemitteilung.

Zudem habe sich tags zuvor der

Ausschuss für Jugend, Familie und

Soziales der Gemeinde einmütig für

die kostenlose Bereitstellung eines

Grundstücks im Bereich der Sportanlagen

in Diestedde (ehemaliger

Tennenplatz) sowie für die Übernahme

der Verkehrssicherungspflicht

ausgesprochen. Dass Hauptausschuss

und Rat diesem Votum

noch im Dezember folgen würden,

gelte als sicher.

Stiftungs-Vorstandsvorsitzender Elmar

Ahlke: „Damit ist für uns der

Weg frei, das sportliche Angebot in

der Gemeinde insbesondere für Jugendliche

größer und attraktiver

machen zu können.“ Insgesamt sei

das neue „Radfahr-Paradies“ mit

Ausgaben von 60.000 Euro veranschlagt,

die nun bei der Bezirksregierung

Arnsberg beantragt werden.

Für die nach Abzug der

39.000 Euro aus dem EU-Programm

zur Förderung des ländlichen

Raums (Leader) noch fehlenden

21.000 Euro will die Bürgerstiftung

durch zusätzliche Spenden

von Dritten aufbringen.

In der entscheidenden Sitzung der

„Leader“-Aktionsgruppe hatte Martin

Neitemeier als Mitglied des Vorstands

der Bürgerstiftung Wadersloh

Geschichte und Grundzüge des

Bike-Parks skizziert, dessen Verwirklichung

in den vergangenen Wochen

eine besondere Dynamik erfahren

habe. Außer der Unterstützung

durch die Bürgerstiftung

Meschede, die ein ähnliches Projekt

realisiert hat, hob Neitemeier besonders

das Engagement des Sportvereins

Diestedde hervor, der sich

des Bike-Parks annehmen und gar

eine eigene Abteilung gründen

wolle. Zudem würdigte er den Einsatz

der Gemeinde und fasste den

Sachstand treffend mit einem Wort

zusammen: „Läuft“. Eine Aussage,

die Christian Thegelkamp als Bürgermeister

und Vorsitzender des

Stiftungsrats der Bürgerstiftung bekräftigte:

„Wir sind auf einem sehr

guten Weg. Ein gemeinsamer Planungsworkshop

mit allen Beteiligten

ist gleich Anfang kommenden

Jahres einer der nächsten Schritte.“

40 Jahre in die Vollen – Kegelclub „Die Bärlies“

Liesborn (wdl). Im Jahre 1979 trugen

sich mehrere befreundete Jugendliche

aus Liesborn mit dem Gedanken,

einen Kegelverein zu gründen.

Schnell war eine Kegelbahn

auf dem Lemkerberg beim Gasthof

Nordhaus gefunden. Mit dem Fahrrad

oder der Mofa ging es Sonntagsnachmittags

dorthin. Das waren

die Anfänge des Kegelclubs

„Die Bärlies“. 40 Jahre ist das nun

her, und den Kegelclub gibt es immer

noch, ein Grund zu Feiern.

Die Jugendlichen von damals heirateten,

gründeten Familien, und einige

sind heute bereits Großeltern.

Aber eines blieb nach wie vor, die

Vorfreude auf den gemeinsamen

Kegelabend. Denn dort blieb kein

Auge trocken. Neben drei Würfen

in die Vollen, wird viel gelacht und

Stille

Nacht…?!

diskutiert u. a. über Politik, Fußball

und die Landwirtschaft. Die erfolgreiche

Teilnahme an Kegelturnieren

stand ebenso auf dem Programm

wie zahlreiche Kegeltouren.

Besonders stolz ist der Verein darauf,

dass es auch bei Herausforderungen

in den letzten vier Jahrzehnten

immer einen guten Zusammenhalt

gab.

Der Name „Die Bärlies“ geht auf einen

Hauptgewinn bei einem Kirmesbesuch

zurück. Dort gewann

man einen überdimensional großen

Teddybären, der fortan den Pumpenkönig

vier Wochen bis zum

nächsten Kegeln begleitete.

Die Bärlies wünschen sich noch viele

schöne Kegelabende und dass es

noch lange heißt: „Wer ist dran?“

Erleben Sie wieder

klangvollere Weihnachten!

Wir wünschen

allen ein schönes

Weihnachtsfest!

Gut Hören.

Kirchplatz 10 · 59329 Wadersloh

Telefon 02523 9549074 · www.wohrtklang.de

www.froelich-habrock.de

Oelder Straße 66 · 59269 Beckum · Fon 025 21-827 88 -0

Gartenstraße 1 · 59329 Wadersloh · Fon 0 25 23 - 70 47

20 WDL aktuell — Dezember 2019


Unternehmensbesuch des Bürgermeisters –

„Reparaturen von A-Z“ –

Autoservice Traue

Wadersloh (wdl). Im Oktober

2014 gründeten Thomas und Anette

Traue das Opelautohaus „Autoservice

Traue“ an der Diestedder

Straße 16. Das am Standort zuvor in

Insolvenz gegangene traditionsreiche

Autohaus Rudolph, in dem

Thomas und Anette Traue selbst

angestellt waren, ging somit in

nicht ganz unbekannte Hände.

Auch das Werkstattteam „das Herz

des Unternehmens“ wie Anette

Traue es nennt, blieb bis heute unverändert.

Bei einem Unternehmensbesuch

von Bürgermeister Christian Thegelkamp

berichteten die Geschäftsführer

von den Entwicklungen des

Betriebs und führten ihn durch ihre

Räumlichkeiten.

Neben dem Vertrieb von jungen

Opel Modellen, Tageszulassung

und Jahreswagen, betreibt das Ehepaar

Traue eine Werkstatt, „wo wir

alles reparieren, vom Rollator bis

zum Hubschrauber“, berichtete

Anette Traue lachend. Dabei sind

unter den KFZ-Reparaturen, die das

zehnköpfige Team betreut, nicht

nur Opel-Modelle, sondern es sind

vermehrt auch Fremdfabrikate dabei.

Um auch die Fremdfabrikate

fachgerecht von A-Z zu betreuen

hat sich das Ehepaar neben dem

Opel Servicevertrag auch für eine

Kooperation mit Bosch entschieden.

„Seit Anfang 2019 sind wir

nun zusätzlich Bosch Modulpartner

und setzen damit das Zeichen, dass

alle Marken und Modelle bei uns

herzlich Willkommen sind.“

Viele der Kunden kommen mittlerweile

auch aus den umliegenden

Städten wie Beckum oder Lippstadt,

weiß das Unternehmerpaar

zu berichten. Doch vor allem Wadersloher

Kunden suchen das Autohaus

an der Diestedder Straße auf

und schätzen den Service vor Ort.

Viele langjährige treue Kunden

freuen sich zusätzlich, wenn sie den

alten Besitzer Helmut Rudolph dort

antreffen. „Diese Kundenreichweite

zeugt vom positiven Image Ihres

Betriebes, das Sie sich in den letzten

fünf Jahren aufgebaut haben“,

lobte Bürgermeister Thegelkamp

die Arbeit vor Ort.

Mindestens alle zwei Jahre zeigen

die Traues auch gesellschaftliches

Engagement. Dann wird auf dem

Firmengelände gegenüber der

Werkstatt ein Weihnachtsmarkt für

alle Interessierten ausgetragen, um

sich so zum einen bei der Kundschaft

aber auch bei der Bevölkerung

zum Abschluss des Jahres mit

weihnachtlichem Flair zu bedanken.

Allen

Kunden,

Freunden

und

Bekannten

frohe

Weihnachten

und ein gutes

neues Jahr!

…mehr als einfach »nur« TAXI

Taxi Goß (0 25 23)7376

Im Nordfeld 23 · Wadersloh

Vorbestellungen

für Silvester nur an

Werktagen zwischen

8 und 16 Uhr

möglich!

www.taxigoss.de

59329 Wadersloh

Centraliapark 12

Tel. 02523/9593370

Fax 02523/9593371

www.karec-kabel.de

Montag – Freitag

8.00 – 17.00 Uhr

Samstag

9.00 – 12.00 Uhr

v. l.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Anette und Thomas Traue

Frohe Weihnachten und für 2020 alles Gute!

WDL aktuell — Dezember 2019

21


Klimatreff-WDL – Nachhaltiges Weihnachten

Wadersloh (wdl). Der heiße Sommer

ist schon länger vorbei, wir hatten

einen goldenen Herbst, jetzt

freuen wir uns auf eine schöne Advents-

und Weihnachtszeit. Damit

ist das Thema Klimawandel bei vielen

nicht mehr präsent.

Der Klimawandel macht aber keine

Winterpause, erinnert man sich

noch an die kürzlich wütenden

Waldbrände in Australien oder die

Überschwemmungen in Venedig.

Umso erleichterter sind die Mitglieder

vom Klimatreff-WDL über die

Entscheidung der Gemeinde, sich

dem Thema endlich zu stellen und

ein Klimaschutzkonzept auf den

Weg zu bringen. Dazu gehört auch

die Schaffung einer Personalstelle

eines Klimabeauftragten für die Gemeinde

Wadersloh.

Nichtsdestotrotz ist jeder einzelne

gefragt, und da bietet es sich doch

gerade in Hinblick auf Weihnachten

an, seine eigenen Bedürfnisse zu

hinterfragen. Die besinnliche Weihnachtszeit

mutiert zu einer Konsumschlacht.

Kinder werden zum Einstieg

mit Plastik-Adventskalendern

überschüttet, selbst Erwachsene

scheinen die neue Zielgruppe für

diesen Absatzmarkt zu sein, schaut

man sich in den Geschäften die Regale

mit hochwertigen Adventskalendern

namhafter Hersteller an.

„Nachhaltiges Weihnachten“ – gibt

es das überhaupt? Ist das nicht zu

viel verlangt?

Das Internet ist voll mit Ideen zu

nachhaltigen Weihnachtsgeschenken,

man muss sich nur auf den Gedanken

einlassen und die Idee innerhalb

der Familie, im Freundeskreis

oder Verein ansprechen. Sind

alle dazu bereit und ziehen kein langes

Gesicht, wenn es auch mal ein

gebrauchtes oder selbstgemachtes

Geschenk gibt? Oder wenn die Kids

das Spielzeug nicht erst aus dem

neuen Karton reißen, sondern dies

ebenfalls auf Spielzeugbörsen oder

Internetplattformen ersteigert wurde?

Oder es wird ein gemeinsames

Erlebnis verschenkt, welches wenig

CO2 erzeugt, aber viel Freude, Nähe

und Erinnerung schafft.

Die Mitglieder vom Klimatreff-WDL

würden sich freuen, wenn Sie sich

trauen! Es muss nicht immer alles

neu sein und nicht alles glänzen.

Unter dem Stichwort „nachhaltige

Weihnachtsgeschenke“ werden Sie

im Internet mit Ideen überhäuft.

Aber machen Sie schnell - der Markt

boomt!

Auf der Internetseite www.Klimatreff-WDL.de

finden Sie ebenfalls

Links und Anregungen dazu.

Weihnachtliche Sternstunden – Basteltipps

Das Team von

wünscht allen ein frohes

Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr.

Kirchplatz 1 · 59329 Wadersloh

Fon 02523/7560

Di - Fr 8.30-18.00 Uhr

Mo u. Sa geschlossen

www.frisuren-teckentrup.de

txn-p. Feine Fensterdekoration,

Tannenbaumschmuck oder raffinierte

Geschenkverpackung: Basteln

erfreut sich in der Adventszeit

bei Jung und Alt großer Beliebtheit.

Ob fein gefaltete Kartons mit Sternenfenstern

und Weihnachtsglöckchen

oder nostalgische Schneeflocken

und Sternchen aus Papier –

mit der richtigen Anleitung werden

Dekoträume schnell Wirklichkeit.

Das gemeinsame Basteln mit der

Familie bringt nicht nur Spaß, sondern

steigert auch die Vorfreude

aufs Fest und bringt Weihnachtsmuffel

in feierliche Stimmung.

Wer auf der Suche nach spannenden

Ideen ist oder auf die Schnelle

noch ein originelles Geschenk

zaubern möchte, wird unter

www.tesa.de/ideen fündig. Einfach

als Anlass „Advent/Weihnachten“

auswählen. Hier finden

sich viele schöne Bastelideen samt

Anleitung und Bildern der einzelnen

Arbeitsschritte. Sogar die benötigten

Schablonen lassen sich

hier herunterladen.

txn-p. Selbstgemachte Weihnachtsdekoration ist besonders schön und das gemeinsame

Basteln erhöht die Vorfreude auf die Festtage.

Fotos: tesa/txn-p

22 WDL aktuell — Dezember 2019


Tafel Ennigerloh e. V. –

Wadersloher Lädchen blickt auf

ein erfolgreiches Jahr zurück

Wir wünschen ein

schönes Fest.

Augenoptikermeisterin

Ulrike Holz

Freudenberg 11

59329 Wadersloh

Tel.02523 2210

Der frisch gewählte Vorstand der Tafel Ennigerloh e.V. mit den Beisitzern von jeder Ausgabestelle

blickt nach einem ereignisreichen Jahr optimistisch in die Zukunft: Heinrich Sudan

(Kassenprüfer), Christina Rave (Geschäftsführerin), Klemens Geissen (Oelder Tisch), Erich Hoer

(Neubeckum), Maria Bouschery (Wadersloher Lädchen), Brigitte Prinz (Beckum), Marianne

Rochlitz-Kirchhoff (Kassiererin), Manfred Wenig (Sendenhorst), Edeltraud Klabunde (Ennigerloh),

Josef Northoff (stell. Vorsitzender), Andreas Dieckmann (Schriftführer), Ralf Thorwirth

(Vorsitzender)

mail@optik-uholz.de

www.optik-uholz.de

Wadersloh (wdl). Auf ein intensives,

ereignisreiches und erfolgreiches

Jahr konnten die Mitglieder

des Wadersloher Lädchens während

der Jahreshauptversammlung

des Tafel Ennigerloh e.V. zurückblicken.

Intensiv war und ist die Arbeit

der Tafel weiterhin, denn immer

noch leben viel zu viele Menschen

im Kreis Warendorf an der Armutsgrenze

und können die wöchentliche

Lebensmittel-Unterstützung

sehr gut gebrauchen.

Über 200 ehrenamtliche Helfer

sind Woche für Woche aktiv. Sie holen

überschüssige Lebensmittel bei

circa 25 Geschäften ab, sortieren

diese, bringen die Lebensmittel zu

den Ausgabestellen Wadersloher

Lädchen, nach Beckum, Neubeckum,

Sendenhorst und zum Oelder

Tisch. Dort werden sie dann an

rund 500 Haushalte mit circa 1.200

Personen weitergegeben.

„Ohne die vielen Helfer hätten wir

das alles nicht schaffen können“,

stellt Ralf Thorwirth, Vorsitzender

Tafel Ennigerloh, fest. „Dabei

möchte ich mich auch ganz herzlich

bei den vielen Spendern bedanken,

die uns teilweise seit über zehn Jahren

fördern. Die finanziellen Belastungen

für Miete, Versicherungen,

Fahrzeuge, Kühlgeräte und Verbrauchsmaterialien

wie Einmalhandschuhe

und ähnliches wären

sonst nicht zu stemmen.“

Dank dieser vielen Spenden kann

die Kassiererin Marianne Rochlitz-

Kirchhoff auf ein ausgeglichenes

Jahresergebnis schauen. Sie hebt

aber auch deutlich hervor, dass der

Verein weiterhin sehr sorgsam mit

dem Geld umgehen muss und für

Ersatzbeschaffung von Kühlfahrzeugen

oder Kühlgeräten an den

Standorten immer wieder gesonderte

Spendenaufrufe starten wird.

Dabei lässt sie in ihrem Kassenbericht

nicht unerwähnt, dass sich

auch die Städte, in denen sich die

Ausgabestellen befinden, die Tafel

durch Mietzuschüsse oder kostenlose

Räumlichkeiten unterstützen

und so die Arbeit erst möglich machen.

In seinem Jahresrückblick freute

sich Ralf Thorwirth auch über ein

gelungenes Sommerfest mit sehr

vielen Helfern aus allen Ausgabestellen

„Wo gearbeitet wird, muss

auch mal gefeiert werden, dies gilt

insbesondere für ehrenamtliche Arbeit.“

Weiterhin erinnerte er an die

gelungenen Feiern zum zehnjährigen

Bestehen der Ausgabestellen

in Wadersloh und Neubeckum. In

diesem Zusammenhang bedankte

er sich ganz besonders bei Elsa und

Josef Erdbories, die nach zehn sehr

engagierten Jahren die Organisation

der Ausgabestelle Neubeckum

an Bea und Erich Hoer übergaben.

Bei der anschließenden Wahl wurde

der Vorstand mit den Beisitzern

aus allen Ausgabestellen in Ennigerloh,

Beckum, Neubeckum, Sendenhorst,

vom Wadersloher Lädchen

und Oelder Tisch e.V. wiedergewählt.

Das Team vom Malerbetrieb Willi Konert wünscht ein

frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2020.

Willi Konert GmbH & Co.KG

Poßkamp 27

59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 92 25-0

www.maler-konert.de

info@maler-konert.de

WDL aktuell — Dezember 2019

23


Eine-Welt-Initiative -

Einladung zum fairen Frühstück

Second Hand Team Mastholte –

Spendenübergabe

Wadersloh (wdl). Die Eine-Welt

Initiative lädt am Samstag, den

18. Januar 2020, in Zusammenarbeit

mit den Landfrauen und der

Frauengemeinschaft Wadersloh von

9 - 11 Uhr zu einem fairen Frühstück

ein.

Auf dem Speiseplan stehen sowohl

regionale Produkte von heimischen

Produzenten als auch Transfair Produkte

aus dem fairen Welthandel.

So sind beispielsweise der Geflügelhof

Westbomke, Metzgerei Schröer,

Käsehof Buschsieweke, Imkerei

Schnitker, Bäckerei Reineke, Hof

Nienaber, Hof Sterthoff und der Apfelhof

Floreana mit ihren regionalen

Produkten vertreten. Aus dem fairen

Welthandel werden Kaffee, Kakao,

Tee, Orangensaft und Nuss-Nougat-

Creme zum Buffet angeboten.

Dieses Frühstück, wieder in der Cafeteria

des Johanneum Wadersloh,

bietet zugleich Möglichkeit, miteinander

ins Gespräch zu kommen

und sich zwanglos mit den Familien

und Freunden zu treffen.

Zur Deckung der Kosten wird eine

Spende von 8,- Euro pro Person, Kinder

3,- Euro, erbeten.

Um besser planen zu können, bittet

die Eine-Welt-Initiative um Anmeldungen

bis zum 14. Januar bei Familie

Voß, Kantstraße 4, Telefon:

02523 / 7622.

Spontane Besucher sind an diesem

Tag aber ebenfalls herzlich willkommen.

Mastholte (wdl). Auch für das Jahr

2019 wurden während vier Basaren

fleißig Spenden gesammelt. Nach

dem letzten Basar im Oktober sind

Geld- und Sachspenden in Höhe

von 4.750,00 Euro eingenommen

worden. Jeweils über einen Geldbetrag

in Höhe von 1.250,00 Euro

freuten sich die Jungendfeuerwehr

Mastholte, die Jugendgruppe des

DRK sowie Natascha und Ulrich

Vinnemeier vom Taekwando. Hier

soll ein Dummy, der zum Techniktraining

und zur Selbstverteidigung

beiträgt, angeschafft werden. Des

Weiteren kommen noch neue Trainingsmaterialien

hinzu. Die Jugendfeuerwehr,

vertreten durch Timo

Grauthoff und Michael Meier, setzt

auf Teamgeist. Um diesen zu stärken,

werden in den Gruppen viele

Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel

Eis oder Pizza essen gehen, kegeln

sowie Radtouren unternommen. 38

Kinder und zehn Betreuer umfasst

die Jugendfeuerwehr Mastholte.

Holger Geistmeier und Christian

Tanger vom Deutschen Roten Kreuz

möchten die Jugendgruppe Mastholte

wieder neu aufbauen. Die

Ausstattung des neu erworbenen

RTW steht ebenfalls auf dem Plan.

Über Sachspenden in Höhe von

knapp 1.000,00 Euro freuten sich

die Kindergärten Mastholte Dorf,

DRK, Kindergarten Neuenkirchen,

Benteler sowie Westerwiehe. Auch

Krabbelgruppen, die OGGS und die

Grundschule Bokel bekamen Sachspenden.

GARTEN- UND

LANDSCHAFTSBAU

FRANK EILHARD

MEISTERBETRIEB

Am Wall 16b

59329 Wadersloh

Tel.: 02523. 959 63 43

Mobil: 0160. 962 061 84

E-Mail: info@galabau-eilhard.de

Web: www.galabau-eilhard.de

Wir wünschen Ihnen

und Ihrer Familie

eine besinnliche

Weihnachtszeit und

alles Gute für das

Jahr 2020.

ALLE LIEBEN GRÜN

FENSTER . HAUSTÜREN

HOLZ . ALU . KUNSTSTOFF

ROLLLADEN . SONNENSCHUTZ

INSEKTENSCHUTZ

Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

Winkelhorster Straße 2 · 59329 Wadersloh-Liesborn

Tel.: 02523-993750 · E-Mail: info@freitag-fensterbau.de

Wir wünschen all’ unseren Mitgliedern ein frohes

Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Bei uns

wohnen und leben!

Telefon: 0 29 41 / 760 40

Weitere Infos unter www.bwg-wadersloh.de

24 WDL aktuell — Dezember 2019


Heimatverein Liesborn – Ekkehard

Schulze Waltrup neuer Vorsitzender

ERLEBE DEN

CALLIGRAPHY CUT

EASY TO STYLE!

Wir sind zertifizierter

Calligraphy-Cut-Salon.

Jetzt Termin sichern.

Di-Fr

Sa

8.30 - 18.00 Uhr

7.30 - 13.00 Uhr

v.li.: Beate Sudkamp (2. Vors.), Ekkehard Schulze Waltrup (1. Vors.), Dirk Burschik (Schriftführer),

Hubert Neisemeier (Beisitzer), Rainer Müller (Beisitzer), Hiltrud Henke (stellv. Kassiererin),

Bärbel Bücker (Kassiererin), Bernd-Peter Kerkemeyer (stellv. Schriftführer)

Liesborn (wdl). Die Jahreshauptversammlung

des Heimatvereins

Liesborn e.V. wählte Ekkehard

Schulze Waltrup zu seinem neuen

Ersten Vorsitzenden. Im vergangenen

Jahr hatte er diese Position

schon vertretungsweise für den verstorbenen

Vorsitzenden Jürgen

Wende übernommen. Das Amt der

Zweiten Vorsitzenden übernahm

Beate Sudkamp. Dirk Burschik wurde

zum neuen Schriftführer gewählt,

Hubert Neisemeier übernahm

den Posten des Beisitzers

und Antonius Drügemöller wird im

nächsten Jahr die Kasse prüfen. Neben

diesen Neuwahlen gab es mit

Hiltrud Henke als stellvertretende

Kassiererin auch eine Wiederwahl.

Nachdem Beate Sudkamp und Ekkehard

Schulze Waltrup einen Rückblick

auf die Veranstaltungen des

Heimatvereins geworfen hatten,

berichtete Kassiererin Bärbel Bücker

über die finanzielle Lage des

Vereins, der auf gesunden Füßen

steht.

Rainer Müller präsentierte daraufhin

das Programm für das Jahr

2020, das mit einem geplanten

Musikevent seinen Höhepunkt haben

dürfte. Musik ist auch das Thema

des neuen Liesborner Geschichtsheftes

mit dem Titel „Musik

liegt in der Luft – Chöre, Kapellen

und Konzerte“, das vom Schriftleiter

Bernd-Peter Kerkemeyer vorgestellt

wurde. Auf 96 Seiten haben

sich verschiedene Autoren mit der

Liesborner Musikgeschichte beschäftigt.

Ein Sonderheft über die Schule in

Suderlage, das Klaus Luig erstellt

hat, wird zu Beginn des neuen Jahres

erscheinen. Nachdem Maria Hagedorn

einige Ausführungen zum

neuen Jahrbuch des Kreises Warendorf

gemacht hatte, trugen die

stellvertretende Bürgermeisterin

Hannelie Böcker-Riese, Pfarrer Martin

Klüsener und Museumsleiterin

Dr. Elisabeth Schwarm Neuigkeiten

aus der Gemeinde, der Kirchengemeinde

und dem Museum Abtei

Liesborn vor. Richard Streffing berichtete

dann über die Aktivitäten

des Aktionskreises „Ein Arzt für

Liesborn“, bevor der neue Vorsitzende

die Versammlung schloss.

. . . . Text: Bernd-Peter Kerkemeyer

Das mittlerweile 34. Liesborner Geschichtsheft

mit dem Titel „Musik liegt in der Luft –

Chöre, Kapellen und Konzerte“, wurde vom

Schriftleiter Bernd-Peter Kerkemeyer vorgestellt

und ist ab sofort für 5,- Euro im

Schreibwarengeschäft Nienaber in Liesborn

erhältlich.

Tolle Idee zu Weihnachten!

Geschenk-Gutscheine

erhalten Sie bei uns!

Wir wünschen allen Kunden ein frohes Fest

und alles Gute für das neue Jahr!

Abtei-Apotheke

LIESBORN

Sabine Castellón Rivera

Königstraße 17 · 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 -83 44 · Fax 0 25 23 -84 70

... für Service und gute Beratung!

Wir wünschen allen ein fröhliches Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr!

Fußnote

Die Fußpflegepraxis mit der besonderen Note

Martina Waldmann

exam. Krankenpflegerin, Fußpflegerin

Norbert Luhmann

exam. Krankenpfleger, Fußpfleger

Verschenken Sie

Wohlbefinden!

Fußpflegegutscheine

zu Weihnachten!

Abteiring 27 · 59329 Wadersloh-Liesborn · 02523/9939857

Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr!

WDL aktuell — Dezember 2019

25


DRK-Kindertageseinrichtung „Flohzirkus“ – Vorlesetag in der „Bibliothek“

Wadersloh (wdl). Am 15. November

fand der Bundesweite Vorlesetag

statt.

Daran nahmen auch die Kinder und

einige Großeltern sowie die Erzieherinnen

vom „Flohzirkus“ teil.

Der gesamte Vormittag war darauf

ausgerichtet. Der große Essensraum

wurde zu einer „Bibliothek“

umgewandelt, so dass die Kinder

die Möglichkeit hatten, sich in einer

ruhigen und gemütlichen Atmosphäre

Bilderbücher anzuschauen

oder aber auch von Erzieherinnen

vorlesen zu lassen.

Eine Oma und ein Opa kamen

ebenfalls zum Vorlesen. Das kam

bei den Kindern besonders gut an.

Die Großeltern haben in Kleingruppen

Bilderbücher zum Thema

„Sport und Bewegung“ vorgelesen

und gezeigt. Unter diesem Motto

stand der Bundesweite Vorlesetag.

Die Kinder hatten viel Spaß und Bewegung

beim Vorlesen.

Eine Oma fand den Vormittag so

toll und möchte jetzt einmal im Monat

zum Vorlesen kommen. Die Erzieherinnen

sehen immer wieder,

wie unterhaltsam, vielfältig und

wichtig das Vorlesen für Kinder ist.

Allen Kunden, Freunden und Bekannten

wünschen wir ein kuscheliges Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr!

seit 2007

Büro:

Beckumer Str. 52 · 59302 Oelde

Tel. 02522/9379278

Fax 02522/9379137

ABC-Bau

GmbH und Co. KG

Abbruch ◆ Bauen ◆ Containerdienst ◆ Erdarbeiten

Auf uns können Sie bauen!

Betrieb:

Oelder Str. 9 · 59329 Wadersloh-Diestedde

Mobil: 01 75 / 4 19 09 90

info@abcbau.com · www.abcbau.com

Bau, Sanierung und Wartung von Kleinkläranlagen

Abwasseruntersuchungen · Mobile Siebanlage

Fahrzeugservice

Pander Wadersloh

Kfz-Meisterbetrieb

Autolackiererei

Unfall-Instandsetzung

Neu- und Gebrauchtfahrzeuge

KFZ-Elektrik und -Elektronik

Reifenservice

Klimatechnik

DEKRA-Prüfstation

Wohnmobil-Reparatur

Krummer Weg 28 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 940 400 info@pander-fahrzeugservice.de

- staatlich anerkannte Logopädin

- zertifizierte Legastenieund

Dyskalkulietrainerin

- Marburger Konzentrationstrainerin

Wir wünschen

allen frohe

Weihnachten

und ein

gesundes

Jahr 2020!

Bahnhofstraße 8 (Ärztehaus) · 59329 Wadersloh

Tel.: +49 (2523) 95 90 9 55 · Mobil: +49 (1520) 948 66 24

info@logopaedie-dieckmann.com · www.logopaedie-dieckmann.com

26 WDL aktuell — Dezember 2019


Jahrestagung der parteilosen Bürgermeister NRW:

Erfahrungen ausgetauscht – Themen diskutiert

Foto: Hans Joachim Eickmann, Westfälischer Anzeiger

Wadersloh-Werne (wdl). Zwei Mal

im Jahr führt Landessprecher Christian

Thegelkamp (Bürgermeister

der Gemeinde Wadersloh) die Arbeitsgemeinschaft

der parteilosen

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

in Nordrhein-Westfalen zu

gemeinsamen Treffen und thematischen

Austauschen zusammen.

Zum Herbsttreffen trafen sich dieser

Tage knapp die Hälfte der 89

Amtsinhaberinnen und Amtsinhaber

auf Einladung von Bürgermeister

Lothar Christ in Werne.

Neben der Besichtigung des dortigen,

neuen Solebades - Werne hat

hier eine lange Tradition - stand

auch ein breites Sachprogramm auf

der Tagesordnung.

Fachkundige Referenten waren einmal

mehr Dr. Bernd Schneider,

Hauptgeschäftsführer des Städteund

Gemeindebundes NRW, der zusätzlich

seinen Hauptreferenten

Philipp Gilbert mitgebracht hatte.

Umsatzsteuerrecht, Grundsteuerentwicklung,

Gemeindefinanzierung,

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung,

Digitalisierung,

Schulfinanzierung und vor allem

die unterschiedlichsten Aspekte

zum großen und allgegenwärtigen

Thema Klimaschutz standen im

Mittelpunkt der umfänglichen Debatte.

Im April 2020 kommt die Arbeitsgemeinschaft

der parteilosen Bürgermeisterinnen

und Bürgermeister

in Düsseldorf erneut zusammen,

bevor dann im August 2020 die

Herbsttagung in Hattingen stattfindet.

Gymnasium Johanneum Wadersloh –

Erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade 2019/20

V.l. (unten): Christin Töcker, Johanna Döinghaus, Luisa Wickentrup,

Laurenz Drügemöller, Josefine Handing, Lukas Friesen, Karolina Krabus

V.l. (oben): Anna Bockey, Franziska Schulze-Bonsel, Randi Holtmann,

Paul Hille, Björn Krismann, Elisabeth Reutter

Mathelehrer: Christian Bücker (links), Christine Mackel (Mitte)

Wir wünschen ein frohes

Weihnachtsfest

und ein gesundes

Jahr2020.

Frische Äpfel,

frisch gepresster

Apfelsaft, Apfelchips

hausgebrannte Obstschnäpse

und Liköre.

Hausmacher Wurst,

frisches Möpkenbrot,

Käse, Marmelade,

täglich frische Eier

Präsentkörbe mit

hochwertigen

Delikatessen u.v.m.

Heideweg 8, zwischen Wadersloh u.

Bad Waldliesborn, www.floreana.de

Urlaub: 24.12.2019 - 15.1.2020

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa. 10 - 16 Uhr

So. 13 - 17 Uhr

Tel.: 0 25 23 / 21 50

Der

Allianz-Fachmann

in Ihrer Nähe...

Ein frohes Weihnachtsfest und

ein gesundes neues Jahr 2020

wünsche ich allen meinen Kun den,

verbunden mit dem herzlichsten

Dank für Ihr Vertrauen.

Thomas

Dieckmann e.K.

Hauptvertretung der Allianz

Wadersloh und Oelde

Termine nach telef. Vereinbarung

Tel.: (0 25 22) 83 17 84

www.allianz-dieckmann.de

... denn Service ist kein Zufall !!!

Wadersloh (wdl). Auch in diesem

Jahr erfreute sich die Mathematik-

Olympiade einer regen Teilnahme

am Gymnasium Johanneum Wadersloh.

Insgesamt 89 Schülerinnen

und Schüler nahmen an der

Schulrunde am 18. September teil.

Damit stellt das Johanneum in der

Schulrunde für die Region Warendorf

die meisten Teilnehmer. In einer

zweistündigen Klausur lösten

die Schülerinnen und Schüler herausfordernde

Mathematikaufgaben

mit zum Teil hervorragenden

Ergebnissen. 10 von ihnen erzielten

dabei einen dritten Preis, zwei einen

zweiten und drei sogar einen

ersten Preis (Josefine Handing, 5b,

Johanna Döinghaus, 5c, Laurenz

Drügemöller, 6b).

Die Mathematik-Olympiade wird

als bundesweiter Wettbewerb jährlich

ausgeschrieben und soll logisches

Denken, Kombinationsfähigkeit,

den kreativen Umgang mit mathematischen

Methoden und die

Freude an der Mathematik fördern.

Die besten 10 hatten sich für die

Regionalrunde am 15.11. in Warendorf

qualifiziert: Anna Bockey (9c),

Adrian Bomba (9c), Elisabeth Reutter

(8b), Björn Krismann (8b), Randi

Holtmann (7a), Paul Hille (7a),

Christin Töcker (6b), Laurenz Drügemöller

(6b), Johanna Döinghaus

(5c) und Josefine Handing (5b) vertraten

ihre Schule in der zweiten

Runde. Dabei errang Anna Bockey

einen dritten Preis und Josefine

Handing bekam nicht nur einen

ersten Preis, sondern wurde auch

als eine von 10 Vertreterinnen des

Kreises Warendorf für die dritte

Runde, die im kommenden Februar

in Hamm stattfindet, ausgewählt.

WDL aktuell — Dezember 2019

27


Osteopathie

Wir wünschen

allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Praxis

Hendrik Juppe

Hölzerne Straße 40

59329 Wadersloh

Tel. 02523 1069

Physiotherapie

Hendrik Juppe

• Beratung

•Therapie

• Training

Gemeinde Wadersloh - Das Goldene Buch ist um einen Eintrag reicher

Wadersloh (wdl). Mit dem Gewinn

der Deutschen Meisterschaft durch

Sabrina Wertmöller und Wiebke

Menses Erfolg als Europameisterin

in der Klasse „Bowhunter Recurve

– Junior“ setzte die Bogensportabteilung

des SV Diestedde auch in

diesem Jahr ihre ausgezeichnete Erfolgsserie

fort.

Um die Leistungen der Bogenschützinnen

zu würdigen, lud Bürgermeister

Christian Thegelkamp die

jungen Frauen gemeinsam mit dem

Vorsitzenden des SV Diestedde,

Frank Westarp, und Egon von Ahlen

(Spartenleiter Bogenschießen) zu

einem Empfang ins Rathaus ein.

Dort trug sich Sabrina Wertmöller

ins Goldene Buch der Gemeinde

Wadersloh ein, in das sich im Jahr

2017 auch bereits Wiebke Mense

nach dem Gewinn der Deutschen

Meisterschaft eingetragen hatte.

Beide berichteten anschließend

von den anspruchsvollen und fairen

Wettkämpfen, bei denen es galt,

Ziele auf eine Entfernung von bis zu

50 bzw. 75 Meter zu treffen.

„Mit Ihren Erfolgen geben Sie eine

hervorragende Visitenkarte für den

Verein, für Diestedde aber auch für

unsere gesamte Gemeinde Wadersloh

ab!“, freute sich Bürgermeister

Christian Thegelkamp über diese

besonderen Erfolge.

Kampfsportcenter Wadersloh – Fight Night in Ennepetal

Wadersloh (wdl). Das Kampfsportcenter

Wadersloh (KCW) hatte

sich Anfang November auf den

Weg nach Ennepetal gemacht. Das

KCW Team organisierte zusammen

mit FFC Ennepetal die FFC Fight

Night.

Zahlreiche namhafte Schulen nahmen

an der Veranstaltung teil. Die

Tickets waren ausverkauft. Julia

Weigel (Inhaberin vom Kampfsportcenter

Wadersloh) und Großmeister/Sifu

Evgin Özyurt, ebenfalls

vom KCW, waren ein Teil des

Kampfgerichtes. Durch die perfekte

Organisation verlief die Fight Night

planmäßig und mit vollem Erfolg.

Ein Turnier um den FFC Fight Night

Titel und ein Frauentitelkampf bildeten

das Highlight des Abends.

Das KCW Team, welches seit über

zehn Jahren in Wadersloh bekannt

ist, freut sich über die gute Zusammenarbeit

mit den Vereinen und

Verbänden. Viele weitere Veranstaltungen

sind schon für das nächste

Jahr 2020 gebucht und organisiert.

v. l.: Großmeister/Sifu Evgin Özyurt und Julia Weigel (KCW Inhaberin)

Allen eine

frohe Weihnacht!

Frohe Weihnachten

und ein glückliches neues Jahr wünscht Ihnen

GmbH

Wilhelmstr. 5 ∙ Wadersloh ∙ Tel. 02523 9930272 ∙ www.auszeit­wadersloh.de

Hovestweg 3 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 2523 7327

www.buehlbecker.de · info@buehlbecker.de

28 WDL aktuell — Dezember 2019


Sportschützen Liesborn – Vereinsmeister geehrt

Liesborn (wdl). Die Sportschützenabteilung

des Schützenvereins

Liesborn zeichnete traditionell am

1. Adventswochenende bei ihrer

Weihnachtsfeier die Vereinsmeister

aus. Der 1. Vorsitzende Adolf Scho-

Museum Abtei Liesborn –

Gespräche bei Kaffee und Kuchen

macher und Sportleiter Wolfgang

Neuber verteilten die Urkunden

und Pokale. Vereinsmeister wurden:

Simon Neuber (Junioren Auflage,

386 Ringe), Wolfgang Neuber (Altersklasse

Auflage, 399 Ringe), Raimund

Bismor (Senioren A Auflage,

396 Ringe), Bruno Zigan (Senioren

B/C –Auflage, 400 Ringe ), Ingeborg

Claes: (Seniorinnen Auflage,

392 Ringe ) sowie Matthias Zigan

(Luftpistole – offene Klasse, 356

Ringe). Alle Vereinsmeister werden

namentlich auf den Ehrentafeln

verzeichnet.

Weiter ist es Tradition, dass bei der

Weihnachtsfeier eine Glücksscheibe

ausgeschossen wird. Glücklicher

Gewinner dieser Ehrenscheibe wurde

an diesem Abend Bernhard

Schweppenstedde.

Der erste Vorsitzende der Sportschützen

Liesborn, Adolf Schomacher,

und der Sportleiter, Wolfgang

Neuber, bedankten sich für die rege

Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft

und wünschten für das kommende

Sportjahr 2020 viel Erfolg.

Wadersloh-Liesborn (wdl). Die

Künstler der „fünf_Positionenausstellung“

des Kreiskunstvereins

Beckum-Warendorf laden herzlich

zu einem Künstlergespräch, am

15.12.2019 ins Museum Abtei Liesborn

um 15.00 Uhr, ein. Bei Kaffee

und Kuchen besteht die Möglichkeit

mit Miriam Maskort, Matthias

Gemeinde Wadersloh –

Sprechstunde der EUTB

Wadersloh (wdl). Am Donnerstag,

den 2. Januar 2020, findet die

nächste Sprechstunde der EUTB

(Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung)

im Wadersloher Rathaus

statt.

Eine Mitarbeiterin der EUTB steht in

der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr in

Raum 021 des Rathauses für Fragen

zur Verfügung und berät u.a. Menschen

mit Behinderung, oder Angehörige

von Menschen mit einer chronischen

Erkrankung z.B. zu Schwerbehindertenausweisen,

Rehabilitation,

Rente, Pflege oder Arbeit.

Gödde, Dieter Mense und Michel

M. ins Gespräch zu kommen. Auch

Maria Holling, Lebensgefährtin von

Franz Josef Kosel, wird anwesend

sein.

Die Ausstellung „Fünf_Positionen“

im Museum Abtei Liesborn kann

noch bis zum 5. Januar 2020 besucht

werden.

In der Sprechstunde wird von Betroffenen

für Betroffene beraten.

Das bedeutet, dass die Ansprechpartner

vor Ort selbst Betroffene

oder Angehörige von Betroffenen

sind, sodass dies ein Gespräch auf

Augenhöhe und auf Basis gemeinsamer

Erfahrungen ermöglicht. Die

Beratung ist vertraulich, kostenlos

und individuell.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten

gibt es direkt bei

der EUTB telefonisch unter

02581/9270866 oder per Mail an

Info@eutb-kreis-warendorf.de

v. l. : Raimund Bismor, Ingeborg Claes, Wolfgang Neuber, Simon Neuber sowie den 1. Vorsitzenden

Sportschützen Liesborn, Adolf Schomacher.

Entspannung und Meditation in Wadersloh

Tu dir etwas Gutes und beginne mit Yoga

Wadersloh (wdl). Die Yogastunde

beginnt mit einer Anfangsentspannung,

um vom hektischen Alltag abzuschalten

und die Ruhe in

sich zu finden. Die anschließenden

Asanas

(Körperübungen)

werden ohne Stress

und Perfektionszwang mit

der Atmung verbunden. Zum Ende

hilft die Schlussentspannung die Asanas

auf körperlicher, geistiger und

seelischer Ebene wirken zu lassen

und so gestärkt und mit neuer Energie

zurück in den Alltag zu gehen.

Der Sozialpädagogin Anna-Lena Hutt

mit dem Schwerpunkt Gesundheitsförderung,

geht es um das individuelle

Wohlergehen und die Gesundheit.

– Anzeige –

So sagt sie „In meinen Kursen und

Workshops geht es um dich und das

was dir gerade gut tut. Ob du intensiv

oder entspannt Yoga praktizieren

möchtest. Ob du

mir in der Atemarbeit

und der Meditation

zuhörst oder sie

für dich praktizierst. Es ist

deine Zeit für Ruhe und Entspannung“.

Die Kurse finden montags im ev. Gemeindehaus

Bentelerstraße 21 von

18:00-19:30 und von 19:45-21:15 Uhr

statt. Dienstags von 09:00-10:30

Uhr.

Anmeldung und Information unter:

www.yoga-entspannungmeditation.info

Oesterwiemann

59329 Wadersloh

Dieselstraße 15

(0 25 23)

Fachbetrieb

nach WHG 19 I

92 26-0

Öltankreinigung

Tankdemontage, -stilllegung

Tankschutz

Tankbeschichtung und Kunststoffinnenhüllen

Stahl- und Behälterbau sowie Auffangwannen

Biogasanlagen, Installation und Heizungsbau

WDL aktuell — Dezember 2019

29


TuS Wadersloh – A-Jugend auch im 2. Bezirksligajahr mit Junker und Beckmann

Wadersloh (wdl). Die A-Jugend

der Jugendspielgemeinschaft Wadersloh-Liesborn-Diestedde

wird

schon seit Jahren vom Fliesenfachgeschäft

Karl-Heinz Junker aus Wadersloh

kräftig unterstützt. Vor Kurzem

wurden die neu aus der B-Jugend

nachgerückten Jugendlichen

mit Trainingsanzügen ausgestattet.

Im Rahmen eines Treffens bedankten

sich die Spieler und die Verantwortlichen

bei Karl-Heinz Junker

und seinem Firmennachfolger Kai

Beckmann sehr herzlich für diese

kontinuierliche Unterstützung. Dadurch

ist sichergestellt, dass unsere

A-Jugend-Mannschaft in der überregionalen

Bezirksliga nicht nur

spielerisch, sondern auch im Auftritt

eine gute Visitenkarte abgibt.

Es wäre wunderbar, wenn die

Mannschaft erneut den Klassenerhalt

schaffen würde.

Tischtennis SV Westf. 21 Liesborn –

Liesborner Mädchen spielen

grandiose Hinrunde

Allen meinen Kunden wünsche ich ein frohes

Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2020

Liesborn (wdl). Zum letzten Spiel

der Hinrunde hatten die Liesborner

TT-Mädchen die DJK SR Cappel zu

Gast. Jana Maria Schnitker, Annabel

Kabus und Christin Freise konnten

auch in diesem Spiel überzeugen

und gewannen klar mit 8:2.

Jana Maria Schnitker und Annabel

Kabus blieben gemeinsam im Doppel

und auch in ihren drei Einzelpartien

unbesiegt. Für Punkt Nr. 8

sorgte Christin Freise. Durch diesen

Sieg kürten sich die jungen Damen

zum Herbstmeister in der „Mädchen

18 Kreisliga“.

Zum letzten Meisterschaftsspiel der

Hinrunde musste Liesborns 2. Garnitur

bei Viktoria Lippstadt III antreten.

Die Liesborner Doppelstärke

machte sich beim 6:4 Erfolg wieder

mal bezahlt. Durch Siege von Kabus/Zinselmeier

und Papenkort/

Gödde gingen die Liesborner mit

2:0 in Führung. Da man die Einzelspiele

ausgeglichen gestalten

konnte, (Friedhelm Papenkort, Stefan

Demandt, Martin Gödde und

Heiner Zinselmeier mit je einem Erfolg)

reichte es am Ende zum knappen

Auswärtssieg. Die 2. Herren

liegt damit, in der 3. Herrenkreisklasse

auf Rang 5 der Tabelle.

30 WDL aktuell — Dezember 2019


Wadersloher Volkslauf – Teilnehmerurkunden erfreuen den Läufernachwuchs

mal für die Teilnahme der Grundschüler

und Kindergartenkinder,

wobei ein besonderer Dank den

Lehrern, Erzieherinnen und den

Kindergartenleitungen aber auch

besonders dem Engagement der Eltern

gilt.

Wadersloh (wdl). Der Wadersloher

Volkslauf wird traditionell vom

jüngsten Läufernachwuchs eröffnet.

Die Bambinis sind die ersten

Teilnehmer, die auf der Kunststoffbahn

an der Winkelstraße starten.

Das war auch in diesem Jahr bei der

15. Auflage der Veranstaltung nicht

anders und erfreute nicht nur die

Kleinsten, sondern auch deren Begleiter.

Wie so oft zählte das Teilnehmerfeld

der Bambini zu einem

der stärksten der Veranstaltung.

Das sollte es aber noch nicht gewesen

sein, denn der Veranstalter besuchte

nach dem Lauf noch die teilnehmenden

Kindergärten und die

Schulen mit den meisten Startern,

um die Teilnehmerurkunden zu

übergeben. Die stellvertretende

Lauftreffleiterin Theresia Rothfeld

vom Lauf- und Walkingtreff des TuS

Wadersloh war in den Ortsteilen

unterwegs und erfreute die Betreuer

und den sportlichen Nachwuchs

mit ihrem Besuch.

Begonnen wurde diesmal beim

Grundschulverbund, der als teilnehmerstärkste

Schule den ersten Platz

belegt hat und dafür verdientermaßen

mit einem Gutschein ausgezeichnet

wurde.

Danach wurde der Kindergarten St.

Nikolaus in Diestedde besucht, der

mit 16 Bambinis teilgenommen

hatte und somit die stärkste Gruppe

der Kitas stellte. Dieser Anteil

der Kinder ist besonders bemerkenswert,

weil es auch eine Premiere

beim Volkslauf für die Diestedder

war. Ermöglicht hat dies ein regelmäßiges

Üben vom Team der

Erzieherinnen um Frau Kamphusmann

mit den Kindern und das Mitwirken

von Eltern und Großeltern.

Ein erneuter Start im nächsten Jahr

ist bereits fest eingeplant.

Die Kita „Villa Kunterbunt“ aus Wadersloh

und der „Flohzirkus“ in Liesborn

lagen mit ihren Teilnehmerzahlen

knapp dahinter und stellten

jeweils 13 Bambins, von den einige

schon im letzten Jahr mit Unterstützung

ihrer Erzieherinnen mit viel

Spaß bei der Sache waren.

Im St. Antonius Kindergarten in

Liesborn kümmert sich das Team

um Frau Schrage um die Kleinen

und als aktive Läuferin hat sie die

Anmeldungen vorgenommen und

das Training organisiert. Auch dieser

Kindergarten ist beim Wadersloher

Volkslauf regelmäßig dabei, es

waren bei früheren Veranstaltungen

sogar schon bis zu 25 Bambinis

am Start.

Der Kindergarten „Wunderwelt“

und der katholische Kindergarten

St. Margareta aus Wadersloh haben

in diesem Jahr auch mit einigen

Kindern am Volkslauf teilgenommen,

mit viel Spaß an der Bewegung

hat auch bei diesen Nachwuchsläufern

alles geklappt und

gemeinsam mit den Erzieherinnen

ist jetzt schon klar, dass im nächsten

Jahr wieder teilgenommen

wird, dann vielleicht sogar mit einer

noch größeren Gruppe.

Der Lauf-und Walkingtreff des TuS

Wadersloh bedankt sich noch ein-

Wir wünschen allen

Gemeindemitgliedern ein

schönes Weihnachtsfest

und einen guten Start

ins neue Jahr.

Freie Wählergemeinschaft

der Großgemeinde Wadersloh e.V.

Wir sind vielseitig und flexibel:

Verkauf u. Reparatur von landw. Geräten

Stahltreppen- und Geländerbau

Edelstahlverarbeitung

Rasenmäher und Kleingeräte

Service-Stelle von GLORIA-Gartengeräten

S C H U L ZE

BONSEL

METALLBAU und

LANDTECHNIK

GmbH & Co.KG

Wir wünschen allen

ein frohes Weihnachtsfest

und einen guten Start

ins neue Jahr !

59329 Wadersloh · Diestedder Str. 46 · Tel. 02523/2200 · Fax 0 2523/2779

WDL aktuell — Dezember 2019

31


KLEINANZEIGEN

Verkäufe

Metallhochbettgestell (IKEA Svärta),

Matratzengröße 90 x 200 cm,

VB 55,- EUR Tel. 0157/51229142

(ggf. bitte eine Nachricht hinterlassen)

Michelin Sommerreifen, 4 Stück,

245/45 R 18, Restprofil 6 mm,

320,- EUR . . . . . Tel. 02523/2259

Selbst genähte Karnevalskostüme

für Kleingruppen oder Einzelpersonen,

Preis VB, sehr gut erhalten, . .

. . . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/8249

Reitstiefel Gr. 34, 4,- EUR; Gummistiefel

(wie neu) lila Gr. 33/34, 2,-

EUR; Schneehose schwarz Gr.

122/128, 4,- EUR; Schneehose pink

Gr. 134/140, 4,- EUR; Inline Skates

(Hudora), schwarz-weiß, Gr. 28-31,

4,- EUR; Schlittschuhe (wie neu)

schwarz-blau Gr. 29-32, 3,- EUR;

Mädchenfahrrad (NP 500,- EUR),

Pegasus „Safety“, 24 Zoll, rotschwarz,

7-Gang-Schaltung, 180,-

EUR VB; Jungenfahrrad (NP 400,-

EUR) Pegasus „Avanti“ 24 Zoll,

schwarz-grün, 7-Gang-Schaltung,

150,- EUR VB; Herrenrad (NP 700,-

EUR) Hercules „Rocco“ Rahmengr.

57, schwarz-silber 21 Gang 100,-

EUR VB; Schaukelbrett 2,- ‚EUR;

Tupperware Dampfgarer (für die

Mikrowelle), inkl. Zubehör, Kochbuch,

40,- EUR . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . Tel. 02520/912406

Für Puppensammler 1 Schildkrötpuppe,

ca. 40 cm, 1 Puppe mit

Kunsthaar, ca. 38 cm, 1 HV Babypuppe

mit Kunsthaar, ca. 60 cm . .

. . . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/7542

Kaminholz /Rindenmulch

Bernhard Laumeier/Sichterweg

59510 Lippetal-Herzfeld

Mobil: 0171-540 38 91

Internet: www.kaminholz-laumeier.de

Großer Krippenstall, H54, B70 T45

cm, 30,- EUR; Angelschirm, neu, 18,-

EUR; Multi-Senioren-Stuhl, Gehhilfe-

Roll-WC-Stuhl, 30,- EUR; Disney Tür-

Baby-Schaukelhopser, 15,- EUR Tel.

02523/940264

Damen-Inliner, inkl. Schlittschuhe

(2 in 1), Gr. 39/40, 40,- EUR; gut

erhaltene Herren-Inliner, Gr. 42,

30,- EUR . . . . . . Tel. 02523/2103

Gebrauchte Pflastersteine, rotbraun,

Maße 20cm x 10cm x 6cm,

ca. 420 Stück (gut 8 qm), Steine

sind sauber und auf Palette gestapelt,

30,- EUR; Betonpalisaden rotbraun

(EHL) Maße 11 x 16 cm, 15

Stück 60 cm lang, 20 Stück 33 cm

lang, 30,- EUR; 4 Betonpflanzringe,

10,- EUR, Anlieferung gegen Kostenerstattung

möglich, Diestedde

. . . . . . . . . . Tel. 0172/23 23 193

Gesuche

Das Akkordeonorchester „Hohnerklang“

Oelde e.V. sucht Verstärkung

(auch Schlagzeuger, Keyboarder,

Bassisten), nähere Infos

unter www.hohnerklang-oelde.de

oder . . . . . . . Tel. 02522/960340

Suche günstig alte Zinkwanne und

alte Nähmaschine mit Gussgestell

. . . . . . . . . . . Tel. 02523/940264

Suche Hilfe in Haus und Garten,

Wadersloh, 14-tägig für 2 Stunden,

. . . . . . . . . . . . Tel. 0177/1648595

Verschiedenes

Fünf für fünf! Wer spendet für eine

syrische Familie? Ich suche als Patin

für eine Renovierung: Wandfarbe,

Laminat o. ä. min. 15 qm oder Geldsammlung

(5,- EUR für 5 Kinder),

IBAN: DE 87 41 660 124 280 56

23 308, . . . Tel. 02523/993297

Häusliche Pflege! 67jähr. Polin bietet

ab Feb. ihre Hilfe an. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . Info: 02523/8102

Immobilien

Wohnung in Wadersloh zu vermieten,

1. Etage, 3 ZKB, Garage . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/2301

IMPRESSUM

Herausgeber:

FLEITER DRUCK

Dieselstraße 23, 59329 Wadersloh

www.fleiter-druck.de

Redaktion / Fotos:

Marion Graßmann,

Markus Nienaber

Tel. 0ž25ž23ž/ž92ž27ž20,

E-Mail: wdl@fleiter-druck.de

Anzeigenannahme:

Dieselstraße 23 · 59329 Wadersloh

Alexandra Essel

Tel. 0ž25ž23ž/ž92ž27ž21,

Fax 0ž25ž23ž/ž92ž27ž27

E-Mail: wdl-az@fleiter-druck.de

Unterricht

Keyboard, Klavier einfach lernen,

auch bei Ihnen zuhause! . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . Tel. 02941/925 49 00

. . . . . . . . . . Handy 0171/380 89 32

WDL

aktuell

Ich wünsche allen len Kunden

ein schönes Weihnachtsfest!

h

est!

Hundepflege-Service

für Rasse- und Mischlingshunde

Gisa Abratis (diplomgeprüft)

Langenberg-Benteler

Tel.: 05248 / 609671

www.köterpflege.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste 1/2018

Gesamtherstellung:

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

wird keine Haftung übernommen.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge

so wie Leserbriefe entsprechen nicht

unbe dingt der Meinung des Heraus -

gebers. Bei Anzeigen wird nur Haftung

in Höhe des jeweiligen Anzeigenpreises

über nom men. Alle Urheber rechte,

be son ders für die vom Herausgeber gestalteten

Anzeigen liegen bei der Firma

FLEITER DRUCK. Kopieren, auch auszugsweise,

grundsätzlich verboten.

32 WDL aktuell — Dezember 2019


Denken Sie an

Weihnachten...

nur

48,-

Schützenfestfahnen des

Schützenvereins St. Margarethen

Wadersloh sind bei uns erhältlich.

Dieselstraße 23 | 59329 Wadersloh

Telefon 0 2523/9227-0

www.fleiter-druck.de

Montag bis Donnerstag:

7.30 - 13.00 +13.30 - 17.30 Uhr

Freitag: 7.30 - 16.00 Uhr

Vom 23. bis 31.12.2019 bleibt

unsere Druckerei geschlossen.

In dringenden Fällen sind wir

telefonisch erreichbar.

Frohe

Weihnachten!

Je mehr Freude wir

anderen Menschen

machen, desto mehr

Freude kehrt ins eigene

Herz zurück. Deutsche Weisheit

In der Hoffnung auf eine friedvolle Zeit –

herzliche Festtagsgrüße!

Für 2020 Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Katja Bartels

und Caritas Sozialstation – Team

Susanne Rünker

und Caritas TagesPflege – Team

Ein guter Start ins neue Jahr!

Die nächste Ausgabe des WDL-aktuell erscheint am 7. Februar 2020

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 27. Januar 2020!


DAS GRÄBERFELD

IN WADERSLOH.

Die neue Art der Dauergrabpflege!

Ahlen

Beckum

Wadersloh

WIR

GESTALTEN

STEINE

Mauritz 19 · 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 /13 10 · Fax 24 42

59229 Ahlen | Weidenstraße 8 | Telefon 0 23 82 6 19 90

www.steinmetzbetrieb-magera.de

Wadersloh macht Schule!

Jetzt Anmeldetermin vereinbaren:

Sekundarschule

Wadersloh

03. – 10.02.2020

Tel.: 02523 . 950-2400

Gymnasium Johanneum

Wadersloh

03. – 07.02.2020

Tel.: 02523 . 92090

Zur Anmeldung mitbringen:

> Halbjahreszeugnis mit Grundschulempfehlung

> Anmeldeschein der Grundschule (Original)

> Geburtsurkunde (Familienstammbuch)

> ggf. Sorgeberechtigungsnachweis

WAD_AZ_AnmeldetermineSchule2020_88,5x130_4c.indd 1 10.10.19 12:14

Gemeinsam

Zukunft Gestalten

Ein bewegtes Jahr liegt bald hinter uns.

Wir bedanken uns bei allen, die durch Fragen,

Diskussionsbeiträge und konstruktive Kritik an

unserer kommunalpolitischen Arbeit mitgewirkt

und sie dadurch noch besser gemacht haben.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern von

Wadersloh, Diestedde und Liesborn frohe Weihnachten

und ein gutes und gesundes neues Jahr.

CDU-Gemeindeverband Wadersloh

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine