TRM Nielsen 2019 DE

bpirgeneralczyk
  • Keine Tags gefunden...

SYNDIKALISTISCHE FORSCHUNG LESEQUOTE VON HANDELSZEITSCHRIFTEN TRM NIELSEN NOVEMBER 2019

TRM 2019

SYNDIKALISTISCHE FORSCHUNG LESEQUOTE VON

HANDELSZEITSCHRIFTEN

Nielsen, Sales Effectiveness

November 2019


BEVORZUGTE ART DER AUSGABE DER ZEITSCHRIFT

„PORADNIKA HANDLOWCA”

Welche Ausgabe der Zeitschrift ‚Der Ratgeber für den Händler‘ möchten Sie erhalten?

Alle Geschäfte in Polen N=1006

Papierausgabe

70%

Ich weiß nicht, es ist schwer zu sagen

E-Ausgabe, Versand auf elektronischem Weg

13%

19%

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

KOMMENTAR:

Bei dieser Mehrfachauswahlfrage, bei der die Summe der

Prozentsätze nicht 100% ergibt, konnten die Befragten sowohl die

Papier- als auch die e-Ausgabe nennen. Einige Personen

wünschten sich, beide Ausgabeformen zu erhalten. Jedoch den

entscheidenden Vorsprung haben die Befragten, die sich für

die Papierausgabe entschieden haben.

Bartłomiej Strączak

Client Business Partner

Sales Effectiveness

Nielsen Polska

2


RESULTS OF TRM 2019

3


DAS EINTREFFEN VON HANDELSZEITSCHRIFTEN

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Welche der auf den Karten stehenden Zeitschriften treffen in Ihrem Geschäft ein?

Alle Geschäfte in Polen N=1006

48%

Alle Geschäfte in Polen – die Presse erhalten N=840

58%

Handel

32%

Handel

38%

Wiadomości Handlowe

30%

Wiadomości Handlowe

36%

Hurt & Detal

16%

Hurt & Detal

20%

Magazyn Życie Handlowe

5%

Magazyn Życie Handlowe

6%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

4


DAS EINTREFFEN VON HANDELSZEITSCHRIFTEN

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Welche der auf den Karten stehenden Zeitschriften treffen in Ihrem Geschäft ein?

Kleinformatgeschäfte (traditionell) N=846

Kleinformatgeschäfte (traditionell),

die Presse erhalten N=706

48%

59%

Handel

31%

Handel

38%

Wiadomości Handlowe

29%

Wiadomości Handlowe

36%

Hurt & Detal

15%

Hurt & Detal

19%

Magazyn Życie Handlowe

4%

Magazyn Życie Handlowe

5%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

5


DAS EINTREFFEN VON HANDELSZEITSCHRIFTEN

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Welche der auf den Karten stehenden Zeitschriften treffen in Ihrem Geschäft ein?

Geschäftstypen

Total

Hyper-märkte

Super-märkte

Große

Geschäfte

Mittlere

Geschäfte

Kleine

Geschäfte

Drogerieund

Kosmetikmärkte

Mehrbranchengeschäfte

Süßwarenund

Spirituosengeschäfte

N= 1006 24 136 118 224 359 46 46 53

48% 34% 43% 49% 56% 47% 54% 20% 45%

Handel 32% 31% 41% 40% 36% 29% 21% 29% 31%

Wiadomości Handlowe 30% 27% 34% 34% 35% 29% 13% 15% 32%

Hurt & Detal 16% 47% 33% 25% 16% 13% 16% 18% 17%

Magazyn Życie Handlowe 5% 15% 15% 13% 4% 4% 0% 2% 5%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

6


LESEQUOTE SAISONALER ZYKLUS

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Haben Sie innerhalb der letzten 6 Monaten …….. gelesen?

Alle Geschäfte in Polen N=1006

Alle Geschäfte in Polen – die Presse erhalten N=840

43%

57%

Handel

27%

Handel

34%

Wiadomości Handlowe

27%

Wiadomości Handlowe

33%

Hurt & Detal

13%

Hurt & Detal

16%

Magazyn Życie Handlowe

4%

Magazyn Życie Handlowe

5%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

7


LESEQUOTE SAISONALER ZYKLUS

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Haben Sie innerhalb der letzten 6 Monaten …….. gelesen?

Kleinformatgeschäfte (traditionell) N=846

Kleinformatgeschäfte (traditionell),

die Presse erhalten N=706

44%

55%

Wiadomości Handlowe

27%

Wiadomości Handlowe

33%

Handel

26%

Handel

32%

Hurt & Detal

12%

Hurt & Detal

15%

Magazyn Życie Handlowe

4%

Magazyn Życie Handlowe

5%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

8


DIE UNTERSTUZTE KENNTNIS DER

HANDELSZEITSCHRIFTEN

TRM 2019, gewichtete Daten (Antwort unter Nutzung von Vignetten mit Logotype und Titelseiten der Zeitschriften)

Und von welchen Zeitschriften aus dieser Karte haben Sie jemals gehört?

Total stores in Poland – persons receiving trade press N=840

70%

Handel

58%

Wiadomości Handlowe

53%

Hurt & Detal

39%

Magazyn Życie Handlowe

20%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

9


PROMPTED MAGAZINE AWARENESS

TRM 2019, weighted data (aided with vignette and face of magazines)

What trade magazines from this list have you ever heard of?

Traditional stores (small-format) N=846

Traditional stores (small-format)

persons receiving trade press N=706

59%

71%

Handel

48%

Handel

58%

Wiadomości Handlowe

43%

Wiadomości Handlowe

52%

Hurt & Detal

31%

Hurt & Detal

38%

Magazyn Życie Handlowe

16%

Magazyn Życie Handlowe

19%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Der Standardfehler der gesamten Stichprobe wird 2 Prozentpunkte.

10


DIE IM GESCHÄFT BEFINDLICHEN ZEITSCHRIFTEN

(WÄHREND DER BEFRAGUNG)

Zeigen Sie bitte, welche Titel von Zeitschriften sich aktuell in Ihrem Geschäft befinden?

Alle Geschäfte in Polen – die Presse erhalten N=840

36%

Handel

25%

Wiadomości Handlowe

23%

Hurt & Detal

12%

Magazyn Życie Handlowe

4%

Präsentiert wurden Titel mit dem Ergebnis über 3%. Nur Titel mit hohen Auflagen,

deren Monatsauflage mindestens 60 Tsd. Exemplare beträgt.

Standard error does not exceed 2 pp.

11


METHODOLOGIE

12


REPRÄSENTATIVE FORSCHUNG DES GROSS- UND

KLEINFORMATIGEN HANDELS IN POLEN

Die Forschungsstichprobe stützen wir auf die geschützte Datenbank aller

Geschäfte in Polen (Zensus-Aufstellung von Nielsen Polska).

Im Zufallsverfahren wählen wir eine repräsentative Stichprobe für alle

Geschäfte des groß- und kleinformatigen Handels in Polen aus.

Bei der Auswahl der Stichprobe berücksichtigen wir die Charakteristik des

Geschäftes (dieselben Eigenschaften wie im Einzelhandelspanel).

Die Ergebnisse gewichten wir entsprechend den Proportionen eines

jeden Geschäftstyps in der Population und Region.

Durch die Gewichtung sind die Forschungsergebnisse repräsentativ für die

Gesamtheit der Geschäfte in den einzelnen Geschäftsformaten in Polen.

13


POPULATION DER GESCHÄFTE, DIE BEI DER

UNTERSUCHUNG VERTRETEN SIND

Hypermärkte und

Supermärkte

Geschäften für

Lebensmittel und

Industrieartikel

Drogeriemärkte

Mehrbranchengesc

häfte

Süßwaren- und

Spirituosengeschäf

te

ALLE

GESCHÄFTE

105 500

• Durch die Gewichtung sind die genannten Forschungsergebnisse repräsentativ für den

Einzelhandel der FMCG-Branche in Polen

• Ausgelassen wurden Verkaufskanäle, die mit der Spezifik des Sortiments abweichen (Tankstellen,

Apotheken) und die für den FMCG-Handel (Lebensmittel- und Mehrbranchenkioske) eine

marginale Bedeutung haben

• Die bei der Forschung nicht berücksichtigten Geschäftstypen sind für einen Umsatz im FMCG-

Handel von nicht mehr als 6% verantwortlich.

14


NIELSEN-STANDARDS

Die angewandten statistischen Methoden garantieren die Erfüllung globaler Qualitätsstandards in

Bezug auf die berichteten Ergebnisse:

Der Standardfehler für Proportionen auf dem Niveau der gesamten Stichprobe wird 2

Prozentpunkte für eine Stichprobe von 1006 Geschäften nicht überschreiten.

Der genannte Höchstwert des Standardfehlers betrifft die berichteten Werte für

Einzelhandelsgeschäfte in ganz Polen.

Derartige Parameter garantieren die Erfüllung globaler Qualitätsstandards AC Nielsen in Bezug

auf die Qualität der berichteten Angaben.

15


METHODOLOGIE

Die Face-to-Face-Befragungen von Personen, die einen Einfluss auf die

Entscheidung über die Versorgung und Ausstattung eines Geschäfts haben,

durchgeführt nach der CAPI-Methode (CAPI - Computer Assisted Personal

Interviewing) – der Interviewer verwendet einen Computer mit vorbereitetem

Skript, um die Daten aus der Befragung einzugeben,

anhand einer repräsentativen Stichprobe N=1006 von Groß- und

Kleinformatgeschäften in ganz Polen (einschließlich der Hyper- und Supermärkte,

Lebensmittelgeschäfte, Geschäfte für Lebensmittel und Industrieartikel).

Syndikalistische Forschung, an der der Herausgeber von „Poradnik

Handlowca“ und zwei große Produzenten der FMCG-Branche

im Zeitraum: 23. September – 21. Oktober 2019 teilgenommen haben.

16


RECHTSVERMERK

„Die Forschungen und Forschungsberichte wurden von der AC Nielsen Polska Sp. z o.o. (GmbH) in

Warszawa erstellt. Die Forschungen und Forschungsberichte sind Gegenstand der

Urhebervermögensrechte der AC Nielsen Polska Sp. z o.o. in Warschau.

Die Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung der gesamten Forschungsergebnisse und des

Abschlussberichtes oder deren Teils ohne Genehmigung des genannten Unternehmens sowie die

Zunutzemachung dieser im Ganzen bzw. teilweise in beliebiger und im Widerspruch zu den

Vorschriften des Urheberrechts stehender Form, werden als Verstoß gegen die

Urhebervermögensrechte gelten und strafrechtlich verfolgt. Sie werden zum Gegenstand

entsprechender zivilrechtlicher Ansprüche.“

17

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine