Aufrufe
vor 6 Jahren

MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina

MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina

Pierre-Auguste Renoir,

Pierre-Auguste Renoir, Frau mit Sonnenschirm in einem Garten, 1875/76; © Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid Ab 10 Jahren Drinnen oder draußen? Die Erfindung der Tubenfarbe und andere technische Errungenschaften im ausgehenden 19. Jahrhundert revolutionierten die Kunstgeschichte. Erstmals war es möglich, ein Gemälde ohne große Mühe außerhalb des Ateliers anzufertigen, da man Farben und andere Malutensilien ganz einfach einpacken und mitnehmen konnte. Claude Monet behauptete sogar, niemals ein Atelier besessen zu haben, da die Natur selbst sein Atelier gewesen sei. Das Erlebnis der unmittelbar beobachteten Lichtstimmung und die Farbatmosphäre unter freiem Himmel veränderten die Themen der Kunst und das Aussehen der Bilder von Grund auf. Aber wurden wirklich alle Bilder unter freiem Himmel gemalt? Viele technische Erfindungen erleichterten die Arbeit im Freien, doch war nicht alles so spontan, wie uns die Impressionisten glauben lassen möchten. Schwerpunkt dieses Ausstellungsrundgangs ist es festzustellen, in welcher Weise technische Neuerungen die Entstehung des Impressionismus ermöglichten und inwieweit die Bilder tatsächlich plein-air (unter freiem Himmel) oder doch im Atelier entstanden sind. Freilichtmalerei-Ausstattung des Malers Jules-Ernest Renoux, o.J, Musée des Beaux-Arts de la Ville de Paris, Petit Palais Der anschließende Workshop versetzt die SchülerInnen in die Situation der Impressionisten, da auch sie Materialentscheidungen für ihr Bild treffen müssen: Pigment versus Tube, Rundpinsel versus flacher Pinsel, grober versus feiner Bilduntergrund ... Foto: © Albertina, Wien

Ab 15 Jahren Vom Gespött zur Sensation: die wahre Geschichte des Impressionismus Glaubt man den Umfragen, zählt der Impressionismus heute zu den bekanntesten und weltweit beliebtesten Kunstrichtungen. Das war nicht immer so. So geht beispielsweise der Name für die Gruppe unabhängiger Künstler, die sich 1873 zu einer gemeinsamen Ausstellung zusammenfand, auf eine spöttische Bezeichnung des Journalisten Louis Leroy zurück. Dieser griff auf den Titel eines in der Ausstellung präsentierten Werks von Claude Monet, „Impression, soleil levant“, zurück. Jedoch bezeichnete der französische Begriff impression damals nicht nur, wie von Monet gemeint, den Sinneseindruck, sondern auch die Grundierung bzw. den einfachen Anstrich von beispielsweise Fassaden. Damit brachte Leroy die Irritation des zeitgenössischen Publikums auf den Punkt, das mit großem Unverständnis auf den unvollendeten, spontanen Charakter der Werke reagierte. Doch ist der Impressionismus wirklich so spontan und naturverbunden? Naturwissenschaftliche Forschungen eröffnen neue Perspektiven in der Beurteilung dieser Kunstrichtung. Bei diesem Ausstellungsrundgang sollen sich die Schüler ein Urteil bilden. Anmeldung und Info: Albertina Kunstvermittlung 1010 Wien, Albertinaplatz 1 T +43 (0)1 534 83-540, -541, -545 F +43 (0)1 534 83-547 E schule@albertina.at Foto: © Albertina, Wien Wie immer gibt es für jede/-n SchülerIn ein Handout, das die wichtigsten Informationen zur Ausstellung zusammenfasst – ein Service der Albertina zur Ergänzung der BE-Mappe. Beim praktischen Teil im Atelier konstruieren die SchülerInnen ihr Bild unter Verwendung impressionistischer Planungs- und Konstruktionshilfen. Berthe Morisot, Der Hafen von Nizza, 1881/82, (Detail); Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln; © RBA, Köln

MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
MONET RENOIR CEZANNE DEGAS LAUTREC - Albertina
13. Programm für Patrons und Freunde der Albertina
50. Programm Jänner bis Juni 2013 - Albertina
Prunkraum - Fact Sheet (PDF) - Albertina
Bildpatronanzen Kaiser Maximilian I. und die Kunst der ... - Albertina
Pressemappe Frühjahr 2008 - Zoom Kindermuseum
Bergischer_Herbst_210x686_2013_DRUCK_Layout 1 - Verein zur ...
Impressionismus Impressionismus - Albertina
Inhalt der Pressemappe - Albertina
Renoir, Monet, van Gogh Gauguin, Matisse, Dalí - Museum Folkwang
die erste fotoausstellung im deutschsprachigen raum 1864 - Albertina
Pierre Auguste Renoir - Lehrerservice
Stallburg und Altes Burgtheater - Albertina
PM Lichtenstein - Albertina
Liste der Auktionskataloge bis 2001 - Albertina