Vonovia Kundenmagazin "zuhause" Winter 2019

vonovia

Die Top-Themen der zuhause-Ausgabe Winter 2019:

Vonovia für mich: Kunst belebt die Quartiere – sie baut Barrieren ab und bringt Menschen zusammen; 35 Bäume für Bochum; Vonovia spendet jeden Monat 1.000 Euro für ein soziales Projekt; Neubau: In Leipzig entstehen vier Neubauten in Modulbauweise; Klimaschutz im Blick – Vonovia entwickelt die Häuser im Bestand nachhaltig weiter

Titelgeschichte: Vielfalt im Quartier: Wir stellen Mieterinnen und Mieter vor, die mit ihren Nachbarinnen und Nachbarn freundschaftlich verbunden sind.

Mein Zuhause: Platz schaffen mit System: Mit unseren Tipps schaffen Sie zusätzlichen Stauraum in Ihrer Wohnung; Rezeptideen für Leckereien, die sich prima als kleine Aufmerksamkeit eignen; Perfekte Rahmenbedingungen – so kommen Bilder an der Wand am besten zur Geltung; Gutes Raumklima – wie Sie jetzt für gesunde Raumluft sorgen und gleichzeitig Heizkosten sparen

Kundenmagazin Winter 2019

www.vonovia.de

zuhause

Bewusst

heizen

Für ein gesundes

Raumklima sorgen

und Kosten

sparen S. 22

Geschenke

aus der Küche

Rezeptideen für kleine

Mitbringsel

S. 18

Vielfalt

im Quartier

Was wäre Nachbarschaft ohne Vielfalt? Durch eine bunte

Gemeinschaft gewinnen alle, oft knüpfen die Menschen

Tür an Tür sogar freundschaftliche Bande – wie unsere

Beispiele aus Berlin und Dresden zeigen. S. 10

Mitmachen bei

der Leserbefragung!

Sagen Sie uns Ihre

Meinung zum Kundenmagazin

„zuhause“ –

und gewinnen Sie!

Seite 15


WILLSTE

WENIGER ZUCKER!?

Nimmste

Trinkste!

Jetzt

neu

nur 4 %

Zucker*

DIE NEUEN FRUCHTIG-LECKEREN BIO TEEGETRÄNKE:

nur 4% ZUCKER*, ABER VIEL GESCHMACK!

Immer mehr Menschen wünschen sich weniger Zucker und weniger Plastik im Alltag -

besonders für ihre Kinder. Auch Bio und vegane Produkte sind gefragter denn je.

Probieren Sie TRINKSTE! in den Sorten Rooibos mit Kirsche und Rooibos mit Orange & Ananas.

100% natürliche Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, vegan, mit nur 4%* Zucker,

umweltfreundlich in Glas-Mehrweg.

*50 % weniger Zucker als herkömmliche Erfrischungsgetränke.

www.klindworth-trinkste.de


zuhause Winter 2019 Editorial 03

Foto: Getty Images

Füreinander da sein

Liebe Kundinnen und Kunden,

laut einer aktuellen Studie, die Vonovia in Auftrag gegeben hat, wünschen sich

viele Menschen in Deutschland ein freundschaftliches Verhältnis zu ihren

Nachbarn. Geht Ihnen das auch so? Die Mieterinnen und Mieter aus Berlin und

Dresden, die wir in der Titelgeschichte vorstellen, haben das bereits. Ab Seite 10

erfahren Sie, wie freundschaftlich es in ihrer Nachbarschaft zugeht. Der Dezember

ist ein besinnlicher Monat und damit auch eine Zeit, in der die Menschen

mehr Kontakte pflegen. Suchen Sie zur nächsten Einladung ein Mitbringsel oder

möchten Sie einem lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit Danke

sagen? Dann sind unsere Rezeptideen ab Seite 18 genau das Richtige. Sehr ans

Herz legen möchte ich Ihnen unsere „zuhause“-Leserumfrage, die Sie auf den

Seiten 15 und 16 finden. Ihre Meinung ist uns wichtig – sie hilft uns dabei, das

Magazin noch besser zu machen. Und nebenbei können Sie viele Preise gewinnen.

Ihre

Laura Bohmke

PS: Liebe Leserinnen und Leser, das Team der „Vonovia zuhause“ freut sich über Ihre Anregungen, Kritik und Vorschläge. Schreiben Sie

bitte an: Vonovia SE, Leserservice, Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, oder per E-Mail: zeitung@vonovia.de


Für ein gesundes

Raumklima sorgen

und Kosten

sparen S. 22

Rezeptideen für kleine

Mitbringsel

S. 18

Was wäre Nachbarschaft ohne Vielfalt? Durch eine bunte

Gemeinschaft gewinnen alle, oft knüpfen die Menschen

Tür an Tür sogar freundschaftliche Bande – wie unsere

Beispiele aus Berlin und Dresden zeigen. S. 10

www.vonovia.de

Meinung zum Kunden-

Sagen Sie uns Ihre

magazin „zuhause“ –

und gewinnen Sie!

Seite 15

04 Inhalt

Ihr direkter

Draht zu Vonovia

Allen Kundinnen und Kunden

von Vonovia stehen eine

einheitliche Rufnummer zum

Ortstarif sowie erweiterte

Servicezeiten zur Verfügung:

0234 / 4147000-00

Mo. bis Fr.: 7 bis 20 Uhr,

Sa.: 8 bis 16 Uhr

Die Reparaturannahme für

Notfälle ist 24 Std. erreichbar.

Postadresse:

Vonovia Kundenservice GmbH

Postfach, 44784 Bochum

E-Mail-Adresse:

service@vonovia.de

Website: www.vonovia.de

Datenschutzinformationen:

www.vonovia.de/datenschutz

Ihr Kundenportal:

mein.vonovia.de

Ihr Chatbot:

Kundenservice 24 Std.

erreichbar: bot.vonovia.de

Zentrale Faxnummer:

0234 / 314888-4414

10

Füreinander und

miteinander: Wir stellen

Nachbarn in Berlin

und Dresden vor, die

eine echte Gemeinschaft

pflegen.

Impressum

Herausgeber: Vonovia SE

Unternehmenskommunikation,

Universitätsstraße 133, 44803 Bochum

E-Mail: zeitung@vonovia.de

Web: www.vonovia.de

Verantwortlich: Klaus Markus

Redaktionsleitung: Laura Bohmke

Anzeigenverantwortlich:

René Preißler (TERRITORY)

Autoren: Annika Bonk, Vera Haase,

Christina Hahn (Vonovia), Dennis

Stephan, Barbara Westfeld (TERRITORY)

Artdirection: Alexandra Gawrilowa

(TERRITORY)

Produktion: TERRITORY

Druck: Goeritz & Köster GmbH

Auflage: 351.000 Exemplare

Redaktionsschluss: 31. Oktober 2019

© Vonovia SE, alle Rechte vorbehalten

Kundenmagazin Winter 2019

zuhause

Bewusst

heizen

Geschenke

aus der Küche

Vielfalt

im Quartier

Mitmachen bei

der Leserbefragung!

Titelbild:

Muhtasb und

Ala Bani-Domi

mit Waltraud

Becker (Mitte).

Foto: Jörg Sänger

20

Wandschmuck: Wir

zeigen, wie Sie Poster,

Drucke und Fotos

zu Hause originell in

Szene setzen.

22

Draußen kalt, drinnen

wohlig warm.

Wie Sie jetzt für ein

gesundes Raumklima

sorgen – und nebenbei

Kosten sparen.


Fotos: Jörg Sänger; Connor McŁean; Getty Images

Inhalt 05

03

Ausgabe

Inhalt

18

Selbstgemachtes aus

der Küche kommt von

Herzen und eignet

sich gut als kleines

Geschenk zur nächsten

Einladung.

Vonovia für mich Kunst belebt die Quartiere 6

Neue Kunstprojekte, die Vonovia fördert

Ihre Post an uns

Platz für Leserstimmen

35 Bäume für Bochum 7

Baumpflanzaktion mit Mieterinnen und Mietern

1.000 Euro jeden Monat

Vonovia unterstützt soziale Projekte

Hallo, Baby!

Begrüßungsgeschenk für Ihren Nachwuchs

Neue Wohnhäuser für Leipzig 8

Modulbauten: 99 familienfreundliche Wohnungen

Klimaschutz im Blick 9

Vonovia treibt die Energiewende aktiv voran:

ein Blick auf innovative Klimaprojekte

Mieter fragen nach

Regeln bei der Untervermietung

Titelgeschichte Aus Nachbarn werden Freunde 10

Mieterinnen und Mieter in Berlin und Dresden

erzählen von ihrer freundschaftlichen

Nachbarschaft

Leserumfrage Große Leserumfrage 2019 15

Mitmachen und gewinnen!

Mein Zuhause Platz schaffen mit System 17

Mit Ordnung zu mehr Freiräumen

Geschenke aus der Küche 18

Rezeptideen für kleine Mitbringsel

Perfekte Rahmenbedingungen 20

So kommen Wandbilder richtig zur Geltung

Gutes Raumklima 22

Tipps für gesunde Raumluft und effizientes Heizen

Werkzeugkoffer: Was gehört hinein? 23

Werkzeuge, die jeder Haushalt haben sollte

Unterhaltung Kinderzimmer 24

Winterzeit ist Bastelzeit

Kinderrätsel: Mitmachen und gewinnen!

Kreuzworträtsel 26

Gewinn: smarter Wisch- und Saugroboter


06 Vonovia für mich zuhause Winter 2019

Termine, Termine

Industriekultur in Sachsen

Der Freistaat Sachsen hat das Jahr

2020 zum „Jahr der Industriekultur“

ausgerufen. So finden ab Januar in

allen von der Industrialisierung geprägten

Städten und Regionen Ausstellungen

und Veranstaltungen statt.

Entlang der „Route der Industriekultur“

wird die einstige große Bedeutung

von Sachsen als starke Wirtschaftsregion

erlebbar. Infos zum Programm:

industriekultur-in-sachsen.de

Historischer Jahrmarkt

Vom 16. Februar bis zum 1. März 2020

lädt Bochum zu Europas größtem historischen

Jahrmarkt in die Jahrhunderthalle

ein – nostalgisches Ambiente

zwischen jahrhundertealten Fahrgeschäften.

Den Start macht der Steampunk-Jahrmarkt

am 15. Februar. Ein weiteres

Highlight ist „Rock ‘n‘ Roll anne

Raupe“ am 21. Februar. Dann lassen die

Veranstalter die Ära von Rock ‘n‘ Roll

und Rockabilly wieder aufleben.

jahrhunderthalle-bochum.de

„Spring Light Festival“

Jetzt schon vormerken: Vom 27. Februar

bis zum 8. März 2020 findet in

Berlin erstmals das „Spring Light Festival“

statt. Dabei werden Lichtkünstler

aus verschiedenen Ländern touristische

Sehenswürdigkeiten und Gebäudefassaden

zum Leuchten bringen.

Wo in Berlin die Videokunst zu sehen

sein wird, geben die Organisatoren

noch bekannt. berlinleuchtet.com

Quartiersentwicklung

Kunst belebt die Quartiere

Kunst baut Barrieren ab und bringt Menschen zusammen. Deswegen

initiiert Vonovia regelmäßig ausgesuchte Kunst- und Kulturprojekte.

Die neue Skulptur – Gesprächsstoff im Essener Eltingviertel.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Vonovia Award für Fotografie

2019 stehen fest. Alle prämierten Fotos unter award.vonovia.de

Essen. Die Anwohner im Essener

Eltingviertel freuen sich über einen

neuen Hingucker auf dem zentralen

Zwingliplatz. „A pile of new and

old wishes“ (übersetzt: „Ein Haufen

neuer und alter Wünsche“) heißt

die Skulptur. Sie hatte sich beim

Skulpturenwettbewerb von Vonovia

durchgesetzt und wurde im September

feierlich enthüllt. Das Besondere

an dem Kunstwerk: Es hat

einen direkten Bezug zum Viertel

und setzt sich mit dem Thema

„Konsum“ auseinander. Dafür sammelte

Bildhauer Axel Loytved zunächst

Alltagsgegenstände in dem

Essener Wohnquartier. Dann fügte

er sie in seinem Hamburger Atelier

mit Pappmaché zusammen und beschichtete

das Kunstwerk mit einem

speziellen Lack.

Kiel: Künstler haben die graue Fassade eines

Wohnhauses von Vonovia verschönert.

Fotos: Vonovia

w

Ihre Post an uns

Eine Mieterin aus Dresden schreibt uns: Im März 2015 wurde bei uns vor

dem Haus eine Blutpflaume zur Aufwertung des Wohnumfelds gepflanzt.

Der Baum ist gut angewachsen und erfreut die Mieterschaft mit seiner

herrlichen Blüte und seinen dunklen Blättern. Durch unglückliche Umstände

hat er leider seine Halterung verloren, sodass er sich vom lotrechten Wuchs

immer weiter entfernt hat. Mitte August wandte ich mich an Gabriel Koch vom Wohnumfeldservice

mit der Bitte, den Baum mittels eines Dreibocks erneut zu fixieren und

damit für die Herbststürme zu rüsten. Er versprach mir, mein Anliegen zu prüfen. Was soll ich

sagen: Kurze Zeit später war der Baum gerichtet und fachmännisch fixiert. Auf diesem Wege

möchte ich mich bei Herrn Koch und seinen Mitarbeitern recht herzlich für die unkomplizierte Hilfe

bedanken. Damit ist dem lebenswerten Wohnquartier ein kleiner Baustein hinzugefügt worden.

Jeder abgedruckte Leserbrief wird mit einem Dankeschön belohnt (Gutschein, einlösbar bei über 250 Partnern).

Wir freuen uns über Ihre Briefe. Vonovia SE, Leserservice, Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, E-Mail: zeitung@vonovia.de


zuhause Winter 2019

Vonovia für mich 07

Mieteraktion

35 Bäume für Bochum

Nach einer gemeinschaftlichen Baumpflanzaktion freuen sich die

Anwohner in Bochum-Stahlhausen auf neues Grün vor der Haustür.

Spende

1.000 Euro

jeden Monat

Foto: Vonovia

Beim Angießen:

Auch die

Mieterkinder

verschönerten

ihre Siedlung

und taten

gleichzeitig

Gutes für

das Klima.

Der Verein „Immersatt“ in Duisburg erhielt die

erste 1.000-Euro-Spende von Vonovia.

Duisburg/Dresden. Als einer der größten

Arbeitgeber in Duisburg und Dresden

unterstützt Vonovia jeden Monat

ein soziales Projekt vor Ort mit 1.000

Euro. „Vonovia bewegt“ heißt die Initiative.

Bewerben können sich Organisationen,

die sich aktiv für gute Nachbarschaften

einsetzen und das Miteinander

in ihrer Stadt stärken. Als erster Gewinner

in Duisburg erhielt der Verein „Immersatt

Kinder- und Jugendtisch“ 1.000

Euro für sein soziales Engagement. Er

versorgt junge Menschen nicht nur mit

gesunden Lebensmitteln, sondern fördert

sie auch mit diversen Bildungsund

Kulturangeboten. Infos zu „Vonovia

bewegt“: vonovia.de/vonoviabewegt

Hallo, Baby!

Bochum. In den vergangenen Jahren hat

Vonovia im Quartier Stahlhausen zahlreiche

Gebäude mit insgesamt 335 Wohnungen

modernisiert. Krönender Abschluss

war im Oktober die gemeinschaftliche

Baumpflanzaktion von Vonovia mit Mieterinnen

und Mietern aus der Siedlung: Wer

mit anpacken oder beim Zuschauen etwas

über Bäume lernen wollte, war herzlich dazu

eingeladen. Das neue Grün verschönert

künftig nicht nur die Siedlung, sondern leistet

auch einen Beitrag zur CO2-Reduzierung.

Bei der Auswahl der Baumarten hat

Vonovia darauf geachtet, klimaresistente

Pflanzen zu verwenden – zum Beispiel

Spitzahorn, essbare Vogelbeere und

Pyramidenhainbuche.

Mit Schaufel und Spaten: Thomas Schubert (l.),

Simone Raubuch und Nadir Köse von Vonovia.

Fotos: Vonovia

Begrüßungsgeschenk. Sie sind

Mieterin oder Mieter bei Vonovia

und haben Nachwuchs bekommen?

Wir freuen uns für Sie! Als

kleine Aufmerksamkeit erhalten

Sie von uns ein persönliches Willkommensgeschenk.

Fordern Sie

jetzt Ihr persönliches Baby-Paket

an (solange der Vorrat reicht).

Weitere Informationen finden

Sie im Kundenportal:

mein.vonovia.de


08 Vonovia für mich zuhause Winter 2019

Modulbauten

Neue Wohnhäuser

für Leipzig

Im Leipziger Stadtteil Gohlis baut Vonovia vier neue Wohnhäuser. Die Modulbauweise

ermöglicht einen zügigen Baufortschritt. Bis Ende 2020 entstehen

99 familienfreundliche Wohnungen, die Hälfte davon Sozialwohnungen.

Neubauten in Modulbauweise

sind eine Premiere in der wachsenden

Messestadt – eine sehr

willkommene, denn Leipzig benötigt

dringend neuen Wohnraum.

So begrüßt Bürgermeisterin

Dorothee Dubrau auch das

Engagement von Vonovia. „Damit

entstehen in einer begehrten

Wohngegend kleine Wohnungen

für Senioren und Studierende sowie

große Wohnungen für Familien.“

Die vier Wohnhäuser werden

aus industriell vorgefertigten

Bauelementen errichtet, die eine

Fabrik in Massivbauweise produziert

und auf die Baustelle liefert.

Dort werden die Module mithilfe

eines Krans aufeinandergesetzt

und montiert. 25 Tonnen wiegt

ein solches Modul. René Berott,

Leipziger Regionalbereichsleiter

von Vonovia, hebt neben der

Schnellbauweise auch die Klimafreundlichkeit

der Gebäude hervor:

„Unseren Mieterinnen und

Mietern können wir mit dem Bau

einer Photovoltaikanlage auf dem

Dach eines der Gebäude zu 100

Prozent grünen Strom anbieten.

Sie können hierdurch regenerative

Energie nutzen und bis zu zehn

Prozent Kosten im Vergleich zur

örtlichen Grundversorgung sparen.“

Alle Gebäude haben fünf

Stockwerke und einen Fahrstuhl.

Außerdem verfügen die

meisten neuen Wohnungen

über großzügige Balkons.

Zusätzlich plant Vonovia

67 Pkw-Stellplätze ein. Im

Rahmen des Programms

zur Förderung des sozialen

Wohnraums werden die

Hälfte der 99 Wohnungen

als Sozialwohnungen

zur Verfügung stehen.

Bezahlbare Wohnungen

bauen – unser

Geschäftsverständnis

Deutschland braucht neue

Wohnungen. Besonders in den

Metropolen, die stark wachsen.

Vonovia ist aktiv und leistet einen

Beitrag dazu. Wir spekulieren

weder mit Bauland noch mit Baugenehmigungen,

sondern errichten

nach Erteilung einer Baugenehmigung

so schnell wie möglich

neuen Wohnraum. Dabei nutzen

wir unser Wissen über kostengünstiges

Bauen und setzen zum

Beispiel innovative Verfahren

wie serielles Bauen ein.

Unser Geschäftsverständnis:

vonovia.de/

geschaeftsverstaendnis

„Mit den Neubauten greifen

wir den Gedanken der Mehrgenerationenhäuser

auf.“

René Berott

Regionalleiter Vonovia, Leipzig

Sie wollten schon immer

mal wissen, wie ein

Modulbau von Vonovia

entsteht? In unserem

Video sehen Sie, wie

innerhalb weniger Monate

über 60 neue Wohnungen

gebaut werden. Einfach

den QR-Code mit dem

Smartphone scannen.

Eines der 25 Tonnen schweren Module des Neubaus kommt auf der Baustelle an.

Fotos: Vonovia


zuhause Winter 2019

Vonovia für mich 09

Mieter fragen nach

Innovationen

Klimaschutz im Blick

Vonovia treibt die Energiewende aktiv voran, indem die Häuser im

Bestand nachhaltig weiterentwickelt werden. Für mehr Klimaschutz setzt

Vonovia auch auf Solarstrom und testet strombetriebene Fahrzeuge.

Viele ältere Gebäude tragen zu CO 2 -Emissionen

bei. Vonovia saniert daher Häuser, bei

denen dies notwendig ist, energetisch – zum

Beispiel durch Wärmedämmung und hocheffiziente

Heizungssysteme. Natürlich kostet

das Geld. Vonovia denkt aber auch an seine

Mieterinnen und Mieter und verpflichtet sich

deshalb, die Mietanpassung nach einer Modernisierung

auf maximal zwei Euro pro Quadratmeter

zu begrenzen. Auch Photovoltaikanlagen,

die Solarstrom erzeugen, spielen

auf den Hausdächern eine große Rolle. So

will Vonovia über das „1.000-Dächer“-Programm

jährlich rund zehn Millionen Kilowattstunden

Solarstrom über Photovoltaikanlagen

erzeugen und in das öffentliche Netz einspeisen.

Mittel- bis langfristig stehen auch Mieterstrommodelle

auf dem Programm – also eine

dezentrale Energieversorgung der Quartiere

mit Solarstrom. Erste Anlagen sind bereits installiert.

Dass sich die Nutzung von Solarstrom

bewährt, beweist die Zentrale von Vonovia:

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach deckt

einen großen Teil des Energiebedarfs des

Gebäudes. Allein 2018 erzeugte die Anlage

67.000 Kilowattstunden Strom – eine Größenordnung,

die den Jahresbedarf von etwa

20 Haushalten deckt. Wie man Wohnen umweltbewusst

und nachhaltig gestaltet und zugleich

die Lebensqualität der Bürgerinnen und

Für das „1.000-

Dächer“-Programm hat

Vonovia über 5.000

Dächer geprüft.

Bürger deutlich verbessert, erprobt Vonovia

aktuell mit der Landeshauptstadt Dresden

und den dortigen Stadtwerken (DREWAG) im

Projekt „MAtchUP“. Auch hier können Mieterinnen

und Mieter von der DREWAG Sonnenstrom

von einer Photovoltaikanlage auf dem

Dach ihres Hauses beziehen. Zudem wird in

dem Projekt erstmalig ein zehngeschossiger

Gebäudekomplex energetisch saniert. Auch in

der Mobilität tut sich etwas. Vonovia testet, inwieweit

sich Elektrofahrzeuge als Dienstwagen

eignen. Dazu ersetzt Vonovia drei Fahrzeuge

mit Verbrennungsmotor durch E-Autos, für die

die DREWAG Ladestationen errichtet hat. Weiterhin

unterstützt Vonovia das Fraunhofer-Institut

für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

IVI durch die Bereitstellung von Fahrzeuginformationen,

um die Forschung an E-Mobilität

und Ladeinfrastrukturen voranzubringen.

Auf dem Mitarbeiterparkplatz in Dresden stehen jetzt

exklusiv zwei Ladesäulen für E-Autos von Vonovia.

Foto: Vonovia

Muss ich

den Vermieter

fragen,

wenn ich

meine Wohnung

untervermieten

will?

Ihr Kundenservice antwortet:

Untervermietung bedeutet,

dass die Mieterin oder der

Mieter den Gebrauch ihrer oder

seiner Wohnung beziehungsweise

eines Teils davon gegen

Entgelt einem Dritten überlässt.

Das kann auch nur ein einzelnes

Zimmer sein. Beispielsweise

wenn ein Kinderzimmer nach

dem Auszug eines Kindes frei

wird oder nach einer Trennung

vom Partner plötzlich mehr

Platz in der Wohnung ist.

Grundsätzlich sind Sie ohne

Erlaubnis von Vonovia nicht

berechtigt, Ihre Wohnung oder

Teile davon unterzuvermieten.

Sofern aber ein berechtigtes

Interesse nachgewiesen werden

kann, muss der Vermieter einer

Untervermietung zustimmen.

Bedeutet: Insofern es sich um

Ehe- oder Lebenspartner, Kinder,

pflegebedürftige Eltern oder

Geschwister handelt, muss die

Aufnahme eines Untermieters

generell von uns genehmigt werden.

Natürlich kann auch Besuch

ohne vorherige Genehmigung

von Ihnen empfangen werden.

Voraussetzung ist aber, dass Sie

Ihren Besuch nicht länger als

sechs bis acht Wochen bei sich

in der Wohnung aufnehmen.

E-Mail: service@vonovia.de

Kundenportal: mein.vonovia.de


10 Titelgeschichte

zuhause Winter 2019

Zusammenleben

Aus Nachbarn

werden Freunde

Ein harmonisches Miteinander in der Nachbarschaft ist für viele Menschen

wichtig. Glücklich kann sich schätzen, wer seine Nachbarn auch zu seinen

Freunden zählen kann. Wir haben Mieterinnen und Mieter in Berlin

und Dresden besucht, bei denen es sehr freundschaftlich zugeht.

Text: Barbara Westfeld, Vera Haase; Fotos: Jörg Sänger, Oliver Killig

Im Kiosk bei Özgül und Murat Altan

Berlin-Treptow/Neukölln. Der kleine Kiosk in der

Onckenstraße im Berliner Kiez Treptow/Neukölln

ist feste Anlaufstelle in der Nachbarschaft. Inhaber

Özgül und Murat Altan sind stolz, dass sich ihr „Ost-

West-Späti“ in einem Eckhaus von Vonovia als Treffpunkt

im Quartier etabliert hat. „Unser Kiosk trägt

diesen Namen, weil hier früher die Grenze zwischen

Ost- und West-Berlin verlief“, erklärt Murat Altan.

„Genau vor unserem Eingang stand einmal die Mauer,

und als Späti bezeichnen die Berliner ihre Kioske.“

Özgül und Murat Altan betreiben ihren Ost-West-

Späti seit dem vergangenen Jahr. Neben vielen

Stammgästen kommt auch Dana Stieglitz, Objektbetreuerin

von Vonovia, vorbei, um zu schauen, ob alles

in Ordnung ist. Im Nebengebäude hat sie gerade eine

Lampe im Flur ausgewechselt. „Murat und ich sehen

uns gleich noch eine Wohnung für seine Schwester

an“, erzählt sie. „Sie ist nur ein paar Straßen von hier

entfernt.“ Ganz selbstverständlich duzt sie Murat

Altan, und das ist nicht verwunderlich. „Nicht nur

ich habe ein freundschaftliches Verhältnis zu Murat,

sondern auch die anderen Nachbarn hier“, sagt sie.

„Denn auf ihn ist immer Verlass, so stellt er jeden

Dienstag und Freitag pünktlich die Mülltonnen für

die Müllabfuhr raus.“ Freundschaft ist in Bezug auf

eine funktionierende Nachbarschaft ein gutes Stichwort.

Erst kürzlich hat Vonovia dazu Menschen

in Deutschland befragt. Die Studie zeigt, dass der

Wunsch nach einem freundschaftlichen Verhältnis zu

den Nachbarn über alle gesellschaftlichen Gruppen


zuhause Winter 2019 Titelgeschichte 11

Neue Serie:

Unsere Titelgeschichte

ist der Auftakt

zu einer kleinen

Serie rund um die

Themen Vielfalt und

Integration in der

„zuhause“. Freuen

Sie sich auf mehr

Geschichten über

Menschen, Initiativen

und Aktionen,

die sich für Vielfalt

und Integration

starkmachen.

Seit 2018 führen

Özgül und Murat

Altan den 60

Quadratmeter

großen Kiosk in

der Onckenstraße

in Berlin-Treptow/

Neukölln.


12 Titelgeschichte zuhause Winter 2019

Von Zeitschriften bis hin zu Süßwaren gibt es im

Ost-West-Späti fast alles. Sogar Ladegeräte für Smartphones

führt der kleine Kiosk.

Özgül Altan ist fast täglich im Kiosk an der Onckenstraße, der

Montag bis Samstag von 7 bis 22 Uhr geöffnet hat.

Murat Altan hat in der Nachbarschaft vieles im Blick.

Daher kommt Dana Stieglitz, Objektbetreuerin von

Vonovia, oft vorbei, um sich mit ihm auszutauschen.

hinweg breite

Zustimmung findet.

Dass durch die Arbeit im Kiosk neue Freundschaften

zu den Nachbarn entstanden sind, bestätigt auch

Özgül Altan. Denn ganz in der Nähe befindet sich die

Bouché-Schule, eine Grundschule, die auch ihre elfjährigen

Zwillinge Delia und Poyraz besuchen. „Viele

Mütter kommen hier im Kiosk auf einen Plausch und

zum Kaffeetrinken vorbei, nachdem sie ihre Kinder zur

Schule gebracht haben“, so die 42-Jährige. „Aber mittlerweile

unterhalten wir uns nicht mehr nur, wir gehen

auch zusammen ins Kino.“ Die Eröffnung des Späti,

so finden Özgül und Murat Altan, war daher nicht

nur für ihre berufliche Entwicklung ein echter Gewinn,

sondern auch persönlich eine große Bereicherung.

Gut essen bei Familie Bani-Domi

Berlin-Kreuzberg. Die Blücherstraße 30 in Berlin-Kreuzberg

ist nur zehn Autominuten von der

Onckenstraße entfernt. Dort leben Muhtasb und Ala

Bani-Domi mit ihren vier Kindern Amir (6), Wasefh

(5), Mira (4) und Maja (4 Monate). Auch wenn Wasefh

und Amir noch im Kindergarten beziehungsweise

in der Schule sind, herrscht in der Dreizimmerwohnung

jede Menge Trubel. Die vierjährige Mira ist besonders

aufgekratzt. Heute haben die Bani-Domis auch ihre

Nachbarin Waltraud Becker zum Essen eingeladen.

Ala Bani-Domi hat Spaghettiauflauf mit Thunfisch

gemacht und es duftet nach frischem Pfefferminztee.

Waltraud Becker wohnt in der Wohnung gegenüber


zuhause Winter 2019

Titelgeschichte 13

und ist so etwas wie eine Ersatzoma für die vier Kinder

der Bani-Domis. Sie selbst hat keine Familie. „Wir kochen

oft für Frau Becker mit oder laden sie zum Essen

ein, das ist für uns selbstverständlich. Wir sind nicht

nur miteinander befreundet, für uns gehört sie quasi

schon zur Familie“, sagt der 45-jährige Muhtasb.

„Am liebsten isst sie Linsensuppe.“ „Aber nur mit

den gelben Linsen“, wirft die 79-jährige Rentnerin ein.

Muhtasb Bani-Domi und seine Frau Ala kommen eigentlich

aus Jordanien. Nach der Trennung von seiner

ersten Frau lebte Muhtasb Bani-Domi in Wilmersdorf,

Wedding, Spandau und Neukölln, bis er letztlich sein

Glück in einer Einzimmerwohnung von Vonovia mit

rund 40 Quadratmetern in der Blücherstraße 30 in

Kreuzberg fand. Dort lernte er auch seine Nachbarin

Muhtasb Bani-Domi und Waltraud Becker unterhalten sich beim

Tee gerne über die Geschehnisse im Haus.

Waltraud Becker kommt gerne zum

Essen bei Familie Bani-Domi vorbei.

Heute gibt es Spaghetti.

Mira (l.) und Amir (r.) sind fast wie Enkelkinder für die

direkte Nachbarin. Gerne tollt sie auch mal mit ihnen

durch die Wohnung.

Waltraud Becker kennen. „Wir wohnten damals

direkt Tür an Tür und Bani-Domi – so nennen wir ihn

hier alle im Haus, weil der Vorname einfach zu kompliziert

ist – war schon immer äußerst hilfsbereit“,

erzählt die Rentnerin. Die ehemalige Sekretärin lebt

schon seit 33 Jahren in der Blücherstraße und hat

ein Faible für arabische Länder. „Vor Jahren habe ich

im Libanon Urlaub gemacht und bin seitdem von der

arabischen Welt fasziniert“, so die 79-Jährige. „Ich

werde nie vergessen, wie ich vom Flugzeug aus den

roten Sand von Beirut sah.“ Ihre Vorliebe für arabische

Länder prägt auch das gute Verhältnis zu den

Bani-Domis. „Die Familie lässt mich nie im Stich

und sorgt sich immer um mich“, sagt Waltraud


14 Titelgeschichte zuhause Winter 2019

Becker. Aber auch die anderen Mieterinnen und

Mieter im Haus können sich auf Muhtasb Bani-Domi

verlassen, weil er zum Beispiel immer gerne mit anpackt,

wenn mal schwere Dinge ins fünfte oder

sechste Stockwerk hochzutragen sind.

Thea Müller lebt das Miteinander

Wenn Thea Müller mit schwerer Tasche vom Einkaufen kommt, trifft sie im Flur fast immer

einen netten Nachbarn, der ihr die Einkäufe in die vierte Etage trägt.

Auf gute Nachbarschaft:

Für den Großteil der

Menschen in Deutschland

ist das Miteinander der

Nachbarn wichtig:

wünschen sich

„gemeinsame Aktivitäten

wie Nachbarschaftsfeste“

Studie: Vonovia 2019

Ein Plausch vor dem Haus: Bernd Meyer, Basel Altaher und Thea Müller pflegen

eine gute Nachbarschaft, die gegenseitige Hilfe mit einschließt.

wünschen sich

ein „freundschaftliches

Verhältnis“

Der syrischen Familie, die gerade eingezogen ist, helfen

Thea Müller und Bernd Meyer gerne.

Dresden-Tolkewitz. Seit 38 Jahren schon wohnt

Thea Müller in der Löwenhainer Straße in einer

kleinen gepflegten Plattensiedlung von Vonovia

mit viel Grün. 18 Wohnungen gibt es in dem Haus.

Die 83-jährige Rentnerin schwört auf ihre Hausgemeinschaft.

„Wir hatten hier immer eine gute und

enge Nachbarschaft, weil wir uns gegenseitig achten

und aufeinander zugehen“, sagt sie. Gerade kommt

sie aus der Wohnung ihres Nachbarn eine Etage tiefer.

Er hat ihr den Schlüssel anvertraut, damit sie dem

Handwerker die Tür öffnen kann. „So geht das bei uns,

auf Zuruf und Hand in Hand“, erzählt Thea Müller.

Inzwischen ist sie die Älteste im Haus und froh, noch

so fit zu sein, dass sie es in die vierte Etage schafft.

„So halte ich mich auf den Beinen“, sagt sie. Aber sie

kann auch auf die Unterstützung ihrer Nachbarn

vertrauen. So tragen ihr zum Beispiel die jungen

Männer im Haus oft die Einkäufe hoch. „Immer

wenn sie mich mit der schweren Tasche im Flur

treffen, fragen sie sofort, ob sie mir helfen können.“

„Füreinander und miteinander“ – das ist für die

Rentnerin der Leitfaden in ihrem Leben. Seit DDR-

Zeiten ist sie aktives Mitglied bei der „Volkssolidarität“,

der großen Hilfsorganisation, die in der DDR

gegründet wurde. Heute bringt sie sich immer noch

gerne für ihre Mitmenschen ein, wo sie kann. Zum

Beispiel für Deemah Tesare und Basel Altaher mit

ihrem kleinen Baby. Die junge syrische Familie unten

im Haus ist erst vor Kurzem eingezogen. Thea Müller

hilft ihnen bei Fragen im Alltag, erklärt etwa, was im

Schreiben vom Amt steht, oder klärt sie auf, dass sie

für das Anbringen der Markise erst einen Antrag beim

Vermieter stellen müssen. „Vieles können sie doch

gar nicht wissen, weil sie sich noch nicht auskennen

oder sprachliche Barrieren im Wege stehen. Ich freue

mich, wenn ich sie unterstützen kann, in ihrem neuen

Zuhause in Deutschland zurechtzukommen“, sagt

Thea Müller. Ein weiterer Nachbar, auf den sie zählen

kann, ist Bernd Meyer. Der 72-Jährige hat ihr schon

oft mit seinem Computer beim Schreiben geholfen.

„Solche technischen Dinge kann ich nicht mehr“,

sagt sie. Gute Nachbarschaft habe viel mit Verständnis

und auch Charakter zu tun. „Ich kenne das

Leben, ich weiß, was Krieg und auch was Flucht

bedeutet. Man muss, wie wir, aufeinander

achten und sich unterstützen.“


zuhause Winter 2019

Leserbefragung 15

Willkommen im

Nationalpark Eifel: Freuen

Sie sich auf unberührte

Natur, traumhafte Schlösser,

kleine Fachwerkstädte

– eine Vielzahl von

Freizeitmöglichkeiten in

direkter Umgebung Ihres

Wellness-Aufenthalts

im Bubble-Hotel.

Leserumfrage 2019

Mitmachen

bei der großen

Leserumfrage!

5 Minuten,

die sich

lohnen!

Romantische Atmosphäre: in der Bubble auf Wolke 7. Ihre eigene kleine Mondstation in privater Umgebung. Entspannen Sie im eigenen Außenwhirlpool.

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihr Kundenmagazin „zuhause“ bietet Ihnen seit 2015 Informationen,

Inspirationen und Wissenswertes rund ums

Wohnen und Leben bei Vonovia. Sagen Sie uns Ihre Meinung

zum Magazin! Welche Themen interessieren Sie am

meisten? Was gefällt Ihnen weniger? Worüber möchten

Sie mehr lesen? Ihre Antworten auf der Rückseite helfen

uns, das Magazin für Sie noch interessanter zu gestalten.*

Zwei Wege, wie Sie mitmachen können:

Füllen Sie die Umfrage aus, falten den Fragebogen

und senden ihn in einem frankierten Umschlag

(Porto 80 Cent) an: Vonovia SE, Leserservice,

Universitätsstraße 133, 44803 Bochum

Fotografieren Sie die ausgefüllten Seiten des

Fragebogens mit Ihrem Handy (oder scannen

Sie die Seiten ein) und senden Sie die Bilddateien

per E-Mail und mit dem Stichwort „Leserbefragung“

an zeitung@vonovia.de

*Leserumfrage und Teilnahmebedingungen siehe Rückseite.

1. PREIS

Gutschein für 2 Personen mit 2 Übernachtungen im Hotel: Wellness-Urlaub

mal anders! Im romantischen Bubble-Hotel bei Gerolstein können Sie so richtig

die Seele baumeln lassen – oder den Nationalpark Eifel erkunden. Sie erwartet ein

unvergesslicher Aufenthalt in der Bubble unter freiem Himmel. Infos zur „Bubble-

Nacht – Ihr ganz besonderes Weihnachtsgeschenk 2019“ unter: bubble-hotel.de

2. PREIS

Amazon Echo + 2 Echo Dots:

ein smarter Lautsprecher Amazon Echo mit

Alexa (3. Generation) sowie zusätzlich zwei Echo Dots

der 3. Generation – ideal für jeden Raum.

3. PREIS

26-teilige Werkzeugmappe von

Mannesmann: Diese Werkzeugmappe

im Collegestil enthält die wichtigsten

Qualitätswerkzeuge auf kleinstem

Raum. Ideal für Auto oder Haushalt!

4.–5. PREIS

Ratgeber-Set: Tipps und Tricks für Haushalt,

Balkon und Ihre Wohnungseinrichtung. Gewinnen Sie

jeweils ein Set dieser drei Bücher: „Trick 17 Garten +

Balkon“, „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“

und „Scandi Do it Yourself“.

Fotos: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH; Bubble-Hotel, Gerolstein


16 Leserbefragung zuhause Winter 2019

zuhause Leserbefragung 2019

So geht’s: Einfach den Fragebogen ausfüllen und einsenden (alle Möglichkeiten sehen Sie

auf Seite 15). Alle Mieterinnen und Mieter, die möchten, nehmen an unserer Verlosung teil*

und können mit etwas Glück einen von vielen attraktiven Preisen gewinnen.

1. Wie gefällt Ihnen die „zuhause“

insgesamt?

sehr gut

gut

durchschnittlich

weniger gut

überhaupt nicht

2. Wie viele Beiträge lesen Sie?

Bitte schätzen Sie den Anteil.

fast alles

den größten Teil

etwa die Hälfte

weniger als die Hälfte

3. Sammeln Sie die „zuhause“

oder Themen daraus?

ja, wenn mich ein Beitrag

interessiert

nein

4. Warum lesen Sie die „zuhause“?

Weil das Magazin …

(Mehrfachnennung möglich)

… informativ ist

… große Themenvielfalt bietet

… mich über Neues bei

Vonovia informiert

… mich über interessante

Servicethemen informiert

… Einrichtungstipps bietet

… die Aktivitäten von

Nachbarschaften vorstellt

… Haushaltstipps bietet

… Innovationen und Trends

vorstellt

… Anleitungen zum Selbermachen

(DIY) vorstellt

… mir insgesamt einen

Mehrwert bietet

5. Wer in Ihrem Umfeld liest

noch die „zuhause“?

nur ich

Familie/Partner/in

Freunde

Mitbewohner

6. Nehmen Sie das Magazin

auch ein zweites oder drittes

Mal zur Hand, um darin

zu blättern oder zu lesen?

eher ja

eher nein

7. Über welche Themen würden

Sie gerne noch mehr lesen?

(Mehrfachnennung möglich)

Kundenservicethemen von

Vonovia

allgemeine Servicethemen

Freizeit & Familie

Haushaltstipps

Wohn- und Einrichtungstipps

Geschichten aus der

Nachbarschaft

Innovationen rund ums

Wohnen

Verlosungen und Rätsel

Ihre Vorschläge:

8. Wie finden Sie den aktuellen

Erscheinungsrhythmus

(3 x im Jahr)?

genau richtig

lieber öfter

9. Wie wichtig ist es Ihnen, die

„zuhause“ als gedrucktes

Magazin zu lesen?

die Papierform muss sein

die Kombination (Printmagazin

+ Onlineversion) ist optimal

weiß nicht

10. Platz für Ihre Anregungen –

Lob, Kritik, Tipps und

Kommentare:

Teilnahmeschluss

ist der 25. Februar 2020

*Möchten Sie an der Gewinnverlosung

teilnehmen? Bitte füllen Sie dafür

das Adressfeld rechts aus.

Teilnahmebedingungen: Unter allen Teilnehmerinnen

und Teilnehmern der Leserbefragung, die auch

am Gewinnspiel teilnehmen möchten, verlosen wir als

Dankeschön attraktive Preise (welche das sind, sehen

Sie umseitig). Bitte füllen Sie das Adressfeld rechts unter

Angabe Ihrer Mieter-Nummer aus und senden uns

die Seite mit dem Fragebogen entweder per Post oder

per E-Mail an die umseitige Adresse. Selbstverständlich

verwenden wir Ihre Daten ausschließlich für die

Gewinnverlosung und geben diese nicht an

Dritte weiter.

Name, Vorname:

Mieter-Nummer:

Straße:

PLZ:

Ort:


zuhause Winter 2019

Mein Zuhause 17

Ordnung

Platz schaffen

mit System

Stapelt sich bei Ihnen daheim auch so allerlei Krimskrams? Und Sie

wissen einfach nicht, wohin damit? Mit unseren Tipps schaffen Sie

Platz in Ihrer Wohnung – und damit zusätzlichen Stauraum.

Türregal. Wer nicht über seine eigene

Schuhsammlung stolpern möchte und die

Schuhe auch nicht im Schrank unterbringen

kann, für den ist ein Türregal ideal.

Aufbewahrungskörbe. Beim Aufräumen

sind Körbe oder Boxen besonders nützlich.

Sie helfen dabei, effektiv und einfach Ordnung

zu halten. Jede Menge Kleinkram, der

sonst herumliegt, wird darin unsichtbar.

Ein Tipp: Kaufen Sie

nur Aufbewahrungskörbe

oder -boxen, die optisch zu

Ihrer Einrichtung passen.

Hohe Küchenschränke.

Egal, ob Geschirr, Töpfe,

Pfannen oder Lebensmittel: In

der Küche muss so viel wie möglich

in den Schränken verschwinden, damit

sich nicht irgendwann alles auf der Arbeitsplatte

sammelt. Je höher die Schränke,

desto besser. Optimal sind Küchenschränke

bis unter die Decke, dann können

Sie die komplette Raumhöhe ausnutzen.

Vorhänge. Verzichten Sie in kleinen

Schlafzimmern doch einfach auf den

klobigen Kleiderschrank. Der nimmt viel

zu viel Platz weg. Luftiger und trotzdem

Kästen unter dem Bett sind

bestens geeignet, um Dinge

zu verstauen, die Sie nicht

täglich benötigen.

ordentlich wirkt ein simples Wandregal,

vor dem Sie einen Vorhang anbringen.

Der Vorhang schützt Ihre Kleidung vor

Staub und lässt Ihr Schlafzimmer stilvoll

und aufgeräumt aussehen.

Statt einer sperrigen

Garderobe

geben Wandhaken

einer

schmalen Diele

mehr Raum.

Sitzbänke. Bewahren Sie in einer Sitzbank

im Flur Kleidung und Dinge auf, die

Sie nicht ständig benötigen. Verstauen

Sie auch Handschuhe, Schal und Mütze

darin. So liegt nichts herum und Sie haben

an kalten Tagen alles griffbereit.

Verpackungen nehmen im

Regal zu viel Platz weg. Füllen

Sie Nudeln, Reis & Co. daher in

durchsichtige Gefäße um. Dann

haben Sie auch einen besseren

Überblick über Ihre Vorräte.

Fotos: IKEA; Getty Images; Sabine Haag

Sabine Haag

Die 47-Jährige betreibt den Blog

www.ordnungsliebe.net

Ein aufgeräumtes

Wohngefühl

Wie hält man am besten Ordnung?

Routinen sind das A und O. Wenn

man regelmäßig den Schlüssel an

den Haken hängt oder die Schuhe

sofort in den Schuhschrank stellt,

ist das irgendwann so selbstverständlich

wie Zähneputzen.

Wie vermeidet man

vollgestopfte Schränke?

Lassen Sie Schubladen, Regale,

Schränke oder sonstige Aufbewahrungsorte

immer zu einem Drittel

leer. So vermeiden Sie, dass Sie

Dinge dort hineinquetschen und

Schrank oder Schublade überquellen.

Welches Must-have zur Aufbewahrung

sollte jeder haben?

Ich liebe Schuhkartons. Kein Witz.

Sie sind eine extrem günstige Möglichkeit,

um zum Beispiel Unterwäsche

in Schubladen schön ordentlich

aufzubewahren.

DIY-Ideen, die

Ordnung schaffen

Wir verlosen das Buch

von Sabine Haag aus

dem Hause frechverlag.

Es enthält viele

DIY-Ideen rund um

die Themen Aufräumen,

Verstauen, Sortieren

und Ordnung

schaffen.

* Teilnahmebedingungen

und Adresse S. 26

Gewinnen!*

Eine Postkarte mit

dem Stichwort

„Ordnung“

genügt!


18 Mein Zuhause zuhause Winter 2019

Haben Sie kein

Geschenkpapier zur

Hand? Kein Problem,

denn im Haushalt gibt

es genug Dinge, die sich

als Verpackung eignen:

Tortenpapier, Stoffreste,

ein Küchentuch, ein Glas

oder ein Obstkörbchen

aus dem Supermarkt. Mit

hübschem Band und selbst

gemachtem Etikett versehen,

haben Sie Ihre

Köstlichkeiten schnell

hübsch verpackt.

Do it yourself

Geschenke

aus der Küche

Über einen Gruß aus der Küche freut sich jeder, denn

Selbstgemachtes kommt von Herzen und schmeckt schon deswegen

besonders gut. Wir haben Rezeptideen für Leckereien, die sich prima als

Mitbringsel zur nächsten Einladung, kleine Aufmerksamkeit für Ihre

Lieben oder als Dankeschön an den netten Nachbarn eignen.


zuhause Winter 2019

Mein Zuhause 19

Schoko-Tüte

Selbst gemachte

Bruchschokolade

ist ein Hingucker.

Sie brauchen:

weiße, Vollmilchoder

Zartbitterschokolade

• Backpapier •

Topping nach

Belieben: z. B. Pistazienkerne, Mandeln •

Smarties • getrocknete Früchte

So geht‘s: Schokolade in kleine Stücke

brechen. Wasser in einem Topf erhitzen.

Zwei Drittel der Schokolade in eine

Schüssel geben und auf dem Wasserdampf

langsam unter ständigem Rühren

schmelzen. Schüssel wegnehmen

und das letzte Drittel Schokolade in die

geschmolzene rühren. Masse auf das

vorbereitete Backpapier auf dem Blech

gießen. Die Schokolade gleichmäßig verteilen.

Nun nach Lust und Laune Zutaten

darüberstreuen. Die Schokolade kühl

stellen. Danach in Stücke brechen und

in einen Geschenkbeutel füllen.

Gebrannte Mandeln

In 20 Minuten

fertig: duftende

Mandeln mit Zuckerkruste:

200 g

Mandeln ungeschält

(!) • 125 g Zucker •

1 TL Zimt • 1 Päckchen

Vanillezucker

• 100 ml Wasser

So geht‘s: Geben Sie Wasser, Zucker,

Vanillezucker und Zimt in eine große

Pfanne. Aufkochen lassen. Mandeln unterrühren

und bei mittlerer bis starker

Hitze 6 bis 8 Minuten im Zuckerwasser

köcheln. Dabei mehrmals mit einem Holzlöffel

umrühren. Sobald die Flüssigkeit

verdampft ist, kristallisiert der Zucker und

überzieht die Mandeln mit einer trockenen

Schicht. Nun die Mandeln unter ständigem

Rühren so lange weiter erhitzen,

bis der Karamell wieder flüssig ist und die

Nüsse mit einer gleichmäßigen Schicht

überzieht. Jetzt die Mandeln sofort auf ein

Backpapier geben und auskühlen lassen.

Bevor die Müsli-Zutaten in den Ofen kommen, in einer Schüssel kräftig mischen.

Karamellbonbons

mit Sesam

Sie brauchen: 200 g Zucker • 1 Päckchen

Vanillezucker • 250 ml Schlagsahne

• 2 EL Honig • 2 EL Butter •

Sesamkerne (in der Pfanne geröstet)

So geht‘s: Eine Auflaufform mit Backpapier

auslegen. In einem Topf Zucker,

Vanillezucker, Sahne, Honig, Butter unter

Rühren schmelzen lassen. Sesam hinzugeben

und so lange kochen, bis die Masse

dickflüssig und goldbraun ist (etwa 15 Minuten).

In die Auflaufform geben und glatt

streichen. Abkühlen lassen, bis sie zwar

noch warm ist, aber bei leichtem Druck

kaum nachgibt. In Bonbongröße schneiden.

Die Bonbons einzeln in Butterbrotpapier

einwickeln und die Enden drehen.

Geröstete Sesamkerne

bringen noch mehr Aroma

in die süße Köstlichkeit.

Knusper-Müsli

Sie brauchen: 400 g Nüsse (Cashew,

Mandeln, Pekan, Haselnüsse etc.) •

200 g Haferflocken (die ganzen) • 100 g

Leinsamen (geschrotet) • 100 g getrocknete

Früchte nach Belieben • 1 TL Salz

• 2 TL Zimt • 2 TL Vanillepulver •

8 EL Ahornsirup oder Honig

So geht‘s: Ofen auf 140 Grad (Umluft)

vorheizen. Die Nüsse klein hacken

und mit den restlichen Zutaten in eine

Schüssel füllen, Salz, Gewürze und

Ahornsirup oder Honig hinzugeben.

Kräftig mischen und auf ein Backblech

mit Backpapier verteilen. Nach 10 Minuten

Backzeit die Mischung wenden.

Das Ganze zweimal wiederholen

(Backzeit gesamt: 30 Minuten).

Müsli auskühlen. Erst jetzt die

getrockneten Früchte zugeben.

TIPP: Füllen Sie das Knuspermüsli in ein

Einmachglas, das Sie mit einer schönen

Schleife und einem Anhänger mit Gruß

an den Beschenkten versehen!

Süße und salzige

Geschenke aus

der Küche

Von Macarons über

Kuchen und Kekse bis hin

zu Broten und Backmischungen

im Glas: Im Buch

„Leckereien backen und

verpacken“ des frechverlags

erwarten Sie 40

Rezepte mit originellen

Verpackungsideen.

Fotos: Getty Images

Gewinnen!*

Eine Postkarte

mit dem Stichwort

„Küche“

genügt!

* Teilnahmebedingungen und Adresse S. 26


20 Mein Zuhause zuhause Winter 2019

Einrichtung

Perfekte

Rahmenbedingungen

Räume ohne Wandschmuck wirken leblos und kahl. Gemütlich wird es erst, wenn Bilder an der Wand

hängen. Denn sie erzählen Geschichten, sie zeigen unsere persönliche Seite, was und wer uns

wichtig ist. Ob es Fotos, Drucke, Plakate oder Gemälde sind: Wir geben Tipps, wie Bilder

an der Wand am besten zur Geltung kommen.

Petersburger

Hängung

Aus Vielfalt wird eine Einheit:

Das ist das Prinzip der „Petersburger

Hängung“, bei der über eine große

Wandfläche viele unterschiedliche Bilder

eng gruppiert werden. Die knifflige Aufgabe

dabei: trotz der Menge an Formaten,

Motiven und Rahmen ein harmonisches

Ganzes zu schaffen. Zwei Tipps dazu:

Probieren Sie zuerst auf dem Boden aus,

welche Bilder gut zusammenpassen. Wenn

das Gesamtbild stimmig ist, machen Sie

ein Foto davon und bringen Sie die Bilder

nach dieser Vorlage an der Wand an.

Markieren Sie dafür mit Malerkrepp

eine obere und untere Linie, innerhalb

derer Sie die Bilder positionieren.

Unser Tipp:

Bilder lassen

sich auch mit

Klebepunkten

mit starker

Haftung gut

aufhängen.

Fotos: Getty Images

Kleiner Raum,

großes Bild

Von kleinformatigen Bildern in

kleinen Räumen ist wegen des

„Puppenstuben-Effekts“ eher

abzuraten. Besser wirkt ein großes

Bild, weil es den Raum optisch

vergrößert. Perfekt macht sich

zum Beispiel ein großes Leinwandbild

über Sofa oder Bett.

Abwechslungsreich: Bilderleisten

Bilderleisten eignen sich wunderbar, wenn Sie

Abwechslung mögen. Denn auf den Leisten lassen

sich Bilder, kleine Deko-Objekte oder Sammlerstücke

immer wieder neu in Szene setzen. Mixen Sie kleine

und große Formate, die sich auch überlappen dürfen.

Ein Tipp: Großformatige, ausdrucksstarke Bilder

können Sie auch auf dem Boden modern in Szene

setzen, indem Sie diese einfach an die Wand lehnen.


zuhause Winter 2019

Mein Zuhause 21

Selbst gemacht

Gleiche

Farbwelten

Besonders stimmig wirkt die

Raumgestaltung, wenn Farben

aus den Wandbildern an

anderer Stelle wieder auftauchen

– sei es in Möbeln, im

Teppich oder in den Gardinen.

Dafür genügt schon die Auswahl

eines farblich passenden

Bilderrahmens.

Rasterhängung

Ähnlich wie bei einem Schachbrett

werden bei der Rasterhängung

die einzelnen Bilder in

einem strengen geometrischen

Schema angeordnet. Der Abstand

ist auf allen Seiten identisch.

Am besten wirkt die Hängung,

wenn Sie Motive gleichen

Formats und einheitliche

Bilderrahmen auswählen.

Bunt: die Collage

Sie erlaubt es, sich gestalterisch

auszutoben – mit Postkarten,

Schnappschüssen, Tickets, Sprüchen

oder Deko-Objekten. Alles

aus Papier bringen Sie am besten

mit Klebepunkten an, dann sind

die Bilder schnell wieder ausgetauscht.

Ein Trick für optische

Ruhe: Platzieren Sie die Bilder in

einen offenen großen Rahmen,

auf einem Stück Tapete oder

einer farbig gestrichenen Fläche.

Die Farbwelt des Bildes sollte sich

in der Einrichtung wiederfinden.

Foto: frauliebling

Judith Bohnert

In ihrem DIY-Blog teilt sie unter dem Namen

„Frau Liebling“ Ideen und Inspirationen rund

ums Selbermachen

Poster originell

aufhängen

DIY. Warum muss es immer ein Bilderrahmen sein? Besonders

gut gefällt mir die Idee, Poster in der Optik alter Karten

aufzuhängen. Dafür brauchen Sie: eine Holzleiste, Holzsäge,

Magnetband (alternativ doppelseitiges Klebeband), Schnüre

oder Kordel. Sägen Sie die Leiste in vier Teile passender Breite

zurecht. Kleben Sie das Magnetband auf die Leisten, die

das Poster zusammenhalten. An den oberen Leistenrändern

bringen Sie eine Kordel an – fertig! Eine unkonventionelle Idee

sind auch alte Hosenbügel aus Holz, in die Sie das Poster

einklemmen und das Ganze an den Nagel hängen. Ein ganz

simpler Tipp: Mit buntem Masking-

Tape können Sie Ihre Poster auch

hübsch an die Wand kleben.

www.frau-liebling.com

Bilder

aufhängen:

Es gibt auch

alternative

Möglichkeiten.

Styling-Tipp

Eine Bilderleuchte bringt Ihr

Lieblingsbild richtig zum Strahlen

und setzt nebenbei dekorative

Lichtakzente im Raum. Die Leuchten

sind inzwischen sogar kabellos und

mit Fernbedienung erhältlich.

w

Kunst für die Wand –

bis an die Haustür geliefert

Wir verlosen 2 x einen 50-Euro-Gutschein

von JUNIQE, dem Onlineshop für handverlesene

Kunst, Wohnaccessoires und mehr.

Entdecken Sie die große Auswahl an Prints,

Postern und stilvollen Bildersets, die Ihren

Wänden Persönlichkeit verleihen.

Mehr Infos: www.juniqe.de

* Teilnahmebedingungen und Adresse S. 26

Gewinnen!*

Eine Postkarte mit

dem Stichwort

„Bilder“

genügt!


22 Mein Zuhause zuhause Winter 2019

Heizenergie

Gutes

Raumklima

Foto: Getty Images

In den Wintermonaten kann es draußen richtig kalt werden. Wie angenehm, wenn es zuhause warm ist.

Wer ein paar Tipps rund um das Heizen und Lüften beachtet, kann ein gesundes Raumklima erreichen

und spart gleichzeitig einiges bei den Heizkosten.

Mäßig, aber überall heizen. Dies gilt

auch für Zimmer, die Sie in den Wintermonaten

nicht ständig nutzen. Als Faustregel

sind diese Temperaturen ideal:

Schön warm sollte es im Wohnzimmer

(20 °C) und Badezimmer (24 °C) sein.

Im Schlafzimmer ist dagegen eine etwas

kühlere Temperatur (16 °C) empfehlenswert.

Hier nach dem Aufstehen gut durchlüften,

solange das Bettzeug noch warm ist.

Stoßlüften. Wer richtig lüftet, beugt

unangenehmen Gerüchen vor und versorgt

die Räume mit ausreichend Luftfeuchtigkeit.

beträgt

die Wohlfühltemperatur

im

Wohnbereich.

Drehen Sie die Heizung nicht unnötig

hoch. 1 Grad weniger senkt die Heizkosten

um rund 6 Prozent.

genügen

für den

Schlafbereich.

Öffnen Sie daher auch im Winter mehrmals

täglich die Fenster für drei bis fünf Minuten.

Stoßlüften mit Durchzug bringt den

besten Effekt. Bitte die Fenster nicht auf

Kipp stellen: Der Wärmeverlust ist enorm

und es droht Schimmelbildung.

Nachts nicht ausschalten. Um Heizkosten

zu sparen, schalten Sie die Heizung

im Winter nachts nicht aus, sondern heizen

Sie auf niedriger Stufe weiter. Das

Ausschalten würde nur deutlich mehr

Energie verbrauchen, um die ausgekühlten

Räume später wieder auf die gewünschte

Temperatur zu bringen.

Zimmertüren schließen. Durch offene

Türen gelangt zwar wärmere, aber auch

wesentlich feuchtere Luft aus geheizten

Wohnräumen in kühlere Zimmer. Kühlt

die warme Luft dann ab, kann die Feuchtigkeit

in die Wände ziehen und

Schimmelbildung hervorrufen.

Luftfeuchtigkeit im Blick. Trockene

Raumluft sorgt in der Heizsaison für gereizte

Schleimhäute. Dadurch steigt Ihr

Erkältungsrisiko. Die Luftfeuchtigkeit

sollte in Räumen daher zwischen 40 und

50 Prozent betragen. Auch deswegen,

weil bei trockener Raumluft das Wärmeempfinden

sinkt und mehr geheizt wird.

Heizkörper nicht verdecken. Verdecken

Möbel, Sofa oder Schränke die Heizung,

treibt das den Energieverbrauch unnötig

in die Höhe. Achten Sie daher darauf,

dass Ihre Möbel nicht vor den Heizkörpern

stehen. Auch lange Vorhänge oder

Gardinen sollten die Heizung

nicht verdecken.

Was tun, wenn die

Heizung ausfällt?

Melden Sie den Schaden bitte beim

Kundenservice unter der Rufnummer 0234/

4147000-00 oder über Ihr Kundenportal

mein.vonovia.de (24 Stunden erreichbar).


zuhause Winter 2019

Mein Zuhause 23

Mein Werkzeugkoffer

Was gehört hinein?

Kleinere Schäden beheben, Möbel zusammenbauen oder am

Hobbyprojekt arbeiten: Eine Werkzeugkiste sollte in keinem Haushalt fehlen.

Was zur sinnvollen Grundausstattung gehört, erfahren Sie hier.

1 Hammer Mit dem Hammer lassen sich

nicht nur Nägel einschlagen. Er hilft zum Beispiel

auch, verrostete Schrauben zu lösen,

festsitzende Gegenstände zu lockern oder unebene

Stellen geradezuklopfen.

2 Nägel, Dübel, Schrauben sind unverzichtbar

in jedem Haushalt. Am besten halten

Sie direkt ein kleines Sortiment verschiedener

Größen vor.

3 Schraubendreher Ein Schlitz- und ein

Kreuzmodell gehören in jede Werkzeugkiste.

Noch einfacher geht es mit einem Akkuschrauber

– vor allem, wenn Sie vertrackte

Ecken erreichen müssen.

Ein wichtiges Werkzeug ist auch der

Spannungsprüfer, wenn Sie eine

neue Lampe anbringen.

4 Zangen Mit einer Kneifzange und

einer Kombizange sind Sie gut ausgestattet –

wenn zum Beispiel Nägel zu ziehen, Drähte

zu biegen oder durchzuzwicken sind. Eine

nützliche Ergänzung dazu sind Spitzzange

und Kabelabzieher.

5 Bohrmaschine Mit ihr geht es zügig

durch harte Untergünde. Häufigster Einsatz:

Wenn ein Dübel in der Wand befestigt

werden soll.

6 Zollstock und Bleistift Wichtig, wenn Sie

Längen, Breiten oder Abstände messen müssen.

7 Klebstoff Allzweckkleber, Sekundenkleber

und Holzleim fügen die verschiedensten

Materialien zuverlässig zusammen.

8 Klebeband Ob Malerkrepp,

einfacher Klebefilm oder Isolierband –

Klebebänder helfen bei vielen Reparaturen

und Heimwerkerprojekten.

9 Schere und Cuttermesser Eine

Allzweckschere und ein Cuttermesser

schneiden fast alles, was es im Haushalt

oder beim Heimwerken zu schneiden

gibt – auch dickere Materialien.

10 Taschenlampe Sehr nützlich, wenn

die Sicherung rausspringt oder Sie dunkle

Ecken einsehen müssen.

11 Inbusschlüssel Ein Set an Inbusschlüsseln

(Sechskantschlüsseln) hilft beim Zusammenbau

vieler Möbel oder bei Reparaturarbeiten

am Fahrrad.

12 Kleine Wasserwaage Wichtig, damit

Bilder gerade hängen oder Schränke gerade

ausgerichtet sind. Die Wasserwaage

funktioniert auch prima als Lineal.

Fotos: Adobe Stock

Diese Werkzeuge und Tools sind eine gute Ergänzung: Schnur und Draht, Schraubenschlüsselsatz,

kleine Handsäge, Kabelbinder, Lüsterklemmen, Schleifpapier, Wäscheklammer

(schont Ihren Daumen, indem sie den Nagel beim Einschlagen hält), Schutzbrille, Gummihandschuhe,

Silikonspray (macht zum Beispiel quietschende Schlösser oder eingerostete Schrauben schnell wieder gängig).

Gewinnen Sie eine Werkzeugmappe bei unserer Leserbefragung auf Seite 15!


Kinderzimmer

zuhause Winter 2019

Spiel & Spaß

Winterzeit

ist Bastelzeit

Jetzt, wo es draußen kalt und früh dunkel ist, macht ein

Bastelnachmittag daheim richtig Spaß. Schau dir unsere Ideen an.

Merkst du, was sie gemeinsam haben? Sie zeigen, wie du aus

einfachen Dingen aus dem Haushalt etwas

ganz Neues zaubern kannst.

Vorher eine Plastikflasche –

jetzt ein Rennauto

Alles, was du brauchst, sind zwei kleine leere

Plastikflaschen, sechs Flaschenschraubverschlüsse,

kleine Holzspieße, mehrere

Haushaltsgummis und ein bisschen Werkzeug.

Frage einen Erwachsenen, ob er dir

beim Basteln helfen kann. Dann kannst

du dein Rennauto schon bald durch die

Wohnung flitzen lassen.

Auf Youtube findest du die

Anleitung: Stichwörter „Plastikflasche

Auto Gummiband“

Schneemann

aus Wattepads

Was

für ein

Durcheinander

an Socken.

Nur ein Paar passt

wirklich zusammen.

Welches ist das?

Wattepads oder Watte habt ihr bestimmt

im Badezimmer. Damit kannst du einen

Schneemann basteln. Auf einen farbigen

Papierbogen klebst du die Wattepads übereinander

(wie auf dem Foto). Jetzt kannst

du dem Schneemann mit Farben, die dir gefallen,

zum Beispiel ein fröhliches Gesicht,

Arme, Hut und Knöpfe aufmalen. Damit

der Schneemann nicht alleine ist, bastle mit

Wattebäuschen eine Schneelandschaft und

male noch Häuser, Bäume, Menschen und

Tiere auf den Papierbogen.

Du brauchst dafür:

1 Wattepads oder Watte 2 einen

Bogen farbigen Fotokarton 3 Malfarben

4 Klebstoff und Pinsel

Lachecke

Eine Schnecke

kriecht im Winter einen

Kirschbaum hinauf. Kommt

ein Vogel vorbei und fragt:

„Was machst du denn da?“

Die Schnecke: „Ich will

Kirschen essen.“

„Aber da hängt doch nichts

dran!“, sagt der Vogel.

„Wenn ich oben bin,

schon“, antwortet

die Schnecke.

Fotos (S. 24-25): Getty Images; Adobe Stock


zuhause Winter 2019

Kinderzimmer 25

Stempel

Mein eigenes Geschenkpapier

Aus Kartoffeln kannst du tolle Stempel schnitzen und damit ein besonderes Geschenkpapier basteln.

Du brauchst dafür:

1 Kartoffeln 2 Ausstechformen

(oder eigene Motive) 3 ein Messer 4

ein Brett 5 Pinsel und Farbe (z. B. Acrylfarbe,

Plakafarbe oder Wasserfarbe)

6 Packpapier, weißes Papier (oder

unifarbene Stoffreste)

So geht‘s: Am einfachsten schnitzt du

deine Stempel mit Ausstechförmchen vom

Plätzchenbacken. Du kannst dir natürlich

auch eigene Motive ausdenken – zum Beispiel

einen Tannenbaum oder Buchstaben,

die du zuerst auf die Kartoffelfläche zeichnest.

Wenn du die Förmchen nimmst, drücke

sie zu drei Vierteln in die glatte Fläche

der Kartoffelhälfte. Dann schneide die Kartoffel

rund um die Ausstechform vorsichtig

weg (mithilfe der Eltern). Dann zieh die

Ausstechform heraus – fertig ist dein Stempel,

der nun genau das Motiv des Förmchens

hat. Stell dir am besten eine schöne

Auswahl an Stempeln zusammen, bevor

du das triste Packpapier in dein eigenes

schönes Geschenkpapier

verwandelst.

Falls du schon Stempel zuhause hast, kannst du

natürlich auch damit auf das Papier stempeln.

Wenn du etwas verschenkst, verpacke es in dein

Geschenkpapier aus Kartoffeldruck.

Mit der Hilfe eines

Erwachsenen kannst

du aus einer Kartoffel

Stempelmotive

schnitzen.

Rätsel

Gewinne das große Bastelbuch

für Kinder voller Bastelideen

Rätsel lösen

und Buch

gewinnen!*

*Teilnahmebedingungen

und Adresse stehen auf Seite 26.

Verlosung. Wie viele

Motive von A bis F

findest du im Bild?

Sende uns die richtige

Zahlenfolge von A bis

F zu*. Mit etwas Glück

gewinnst du „Das große

Bastelbuch für Kinder“

vom Servus-Verlag.

Es steckt voller

Bastelideen für drinnen

und draußen und für

jede Jahreszeit.

A

B

C

D

E

F

Winterwunderland: Wie viele Wolken, Tannenbäume, Vögel,

Schneeflocken, Schlitten und Steine findest du?

Die Lösung des Rätsels in der Ausgabe Sommer/Herbst 2019: 3, 5, 1, 2, 4


26 Rätsel zuhause Winter 2019

Kurz mal nachgedacht!

Gärtnereierzeugnis

großes

Sternsystem

poetisch:

Irland

hinterer

Sitzraum

im Pkw

japan.

Kampfsportart

(Stöcke)

artikulieren,

aussprechen

Tierunterkunft

Schilf,

Röhricht

wortgewandt,

sprachgewaltig

Mühlenbesitzer

Altersruhegeld

mehrjährige

krautige

Pflanze

einzige

Ausfertigung

Gasthaus

für

Autofahrer

Raute,

Parallelogramm

2

große

Tür,

Einfahrt

franz. Ver-

Märchenungeheuer

zeihung

(französisch)

Provinz

Kanadas

Fluss

zur

Saale

flüssig,

ohne

Unterbrechung

franz.

Schriftsteller

(Jules)

9 10

4

3 6

flüssiger

fossiler

Rohstoff

leichte

Vertiefung,

Beule

König

Israels

im A. T.

mild,

sanft

Vorname

Bruckners

8

Saatgut

in die

Erde

bringen

sprödes

Metall

5

der dort

Anrichte

(Schiff,

Flugzeug)

Gewinnen Sie diesen smarten

Saug- und Wischroboter von ZACO mit

360°-HD-Kamera-Navigation!

Einfach das Lösungswort des

Kreuzworträtsels einsenden. Mit etwas Glück

gehört der revolutionäre Saug- und Wischroboter

A9s von ZACO bald Ihnen!

Weinstock

Lautbildungslehre

Schmuckstück

an einer

Kette

Trilogie

des

Aischylos

Bezirk,

Gegend

hoch

achten

kurzer,

heftiger

Regenschauer

Dringlichkeitsvermerk

Metallblock,

Metallbarren

Sammlung

von

Bibelauslegungen

lieber,

wahrscheinlicher

Spielblatt

landwirtschaftliches

Gerät

1

steifes

Sumpfgras

Laubbaum,

Rüster

Verkaufsstand

Ausdehnungsbegriff

Sahne

türkisches

Bad

Untätigkeit

rechter

Nebenfluss

der Elbe

bayer.

Benediktinerabtei

griechischer

Liebesgott

Wattebausch

Hochschüler

Studentenblume

langweilig;

schal

Sumpf-,

Kranichvogel

bestehen,

existieren

Hauptstadt

von Togo

Rist des direkt,

menschlichen

(eng-

original

Fußes lisch)

Aderschlag

Grundlage;

Unterbau

lat.:

innen,

inwendig

gemahlenes

Getreide

Hafenstadt

im Irak

7

ital.

Barockmaler

(Guido)

11

kostbarer

Duftstoff

tierischer

Herkunft

Polster-,

Ruhemöbel

chemisches

Zeichen

für Zinn

römischer

Kaiser

Fluss

zum

Rhein

aus

diesem

Grund

12

belgische

Stadt in

Westflandern

Zitrusfrucht

Salatkraut

Wohnungswechsel

Mittelgebirgckungs-

Anste-

in Westeuropkrankheit

Vogelweibchen

Verhalten,

Betragen

(ugs.)

Monats-,

Schmuckstein

Selbstbesinnung

Bogengeschoss

Lösungswort: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Adresse &

Teilnahmebedingungen

Vonovia SE

Leserservice

(Stichwort angeben)

Universitätsstraße 133

44803 Bochum

zeitung@vonovia.de

Einsendeschluss ist, falls nicht anders genannt, der 25. Februar 2020.

Alle Einsendungen zu den Verlosungen bitte mit Nennung des jeweiligen Stichwortes bzw. Lösungswortes, der

Lösungszahl oder des Lösungsbuchstabens. Aus allen richtigen Einsendungen wird der Gewinner per Los ermittelt.

Zur Teilnahme berechtigt sind Mieterinnen und Mieter von Vonovia, d. h. Personen, die einen Mietvertrag bei

Vonovia als Mietpartei unterschrieben haben oder die mit ihrem Wohnsitz in einem Objekt von Vonovia amtlich

gemeldet sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso die Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von

Vonovia sowie deren Angehörigen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden automatisch benachrichtigt.

Das Lösungswort für das Rätsel in der Ausgabe Sommer/Herbst 2019 lautet: Bahnsteig


Dein Foto auf Leinwand

Drei Großformate* für nur je 22 Euro auf www.meinfoto.de/vonovia

Dein Gutschein für den Warenkorb:

LEINWAND22

* Formate: 120x80cm, 100x75cm oder 80x60cm. Angebot gültig bis 30.04.2020 auf

angegebene Formate zzgl. Versandkosten. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Anzeigen

DARF’S EIN

BISSCHEN

MEHR SEIN?

Sonderkonditionen und

Vorteile für die Mieter

von Vonovia

Alle Vorteile unter www.targobank.de/partnerprogramm

(1) Kostenlose Kontoführung bei einem monatlichen Gehaltseingang von

mindestens 600,– EUR oder einem kontinuierlichen Guthaben von mindestens

2.500,– EUR bei der TARGOBANK. Für jeden Kalendermonat, in dem keine

dieser Bedingungen erfüllt wird, fällt im Folgemonat ein Grundentgelt von

5,95 EUR an. Es gelten die Konditionen laut Preis- und Leistungsverzeichnis.

(2) Die Jahresgebühr (Hauptkarte 59,– EUR, Zusatzkarte 30,– EUR) entfällt im

1. Jahr für Kreditkarten-Neukunden. Dieses Angebot gilt nur für die Mieter von

Vonovia und ihre Lebenspartner. Änderungen vorbehalten.

Exklusive Vorteile

im Partner-Programm

• Sonderkonditionen bei Krediten

• Kostenloses Girokonto mit Guthabenverzinsung 1

• Visa Gold-Karte: im ersten Jahr kostenfrei 2 und

mit 1 % Bonus auf alle Einkäufe

• Kostenlose TARGOBANK Partner-Programm

Servicenummer: 0800 - 73 76 22 22

Mo.-Fr. 8.00-20.30 Uhr, Sa. 10.00-14.00 Uhr

Alle Vorteile finden Sie unter

www.targobank.de/partnerprogramm


Spartarif zum

Superpreis.

Jetzt Surf & Phone 200 + HDTV sichern.

• Internet Flatrate inkl. Hardware

• Download mit bis zu 200 Mbit/s

• Upload mit bis zu 8 Mbit/s

• 23 digitale, private HD-Sender inkl. Hardware

• Telefonanschluss und Deutschland Festnetz Flat

Nur für

kurze

Zeit.

240 € *

Ersparnis

Flextarif

3 Monate Vertragslaufzeit

*

mtl. 45 €

Spartarif

24 Monate Vertragslaufzeit

*

mtl. 5 €

ab 7. Monat mtl. 45 €

HOTLINE-TEST

BREITBANDANBIETER

Informieren & bestellen

0800 777 828 203

Vor-Ort-Termin vereinbaren

0800 10 20 888

pyur.com

* Surf & Phone 200 + HDTV: Nutzungsvoraussetzung: aktiver Kabelanschluss-Vertrag (Einzelnutzervertrag oder in Mietnebenkosten enthalten); WLANKabelbox,

Smartcard, CI+-Modul oder advanceTV-Box für die für die Vertragsdauer inkl.; Aktivierung: 50 €; Versand: 10 €; aktive Internetverbindung zur Nutzung

internetbasierter Funktionen der advanceTV-Box/-App erforderlich; Aufnahmefunktion/ Timeshift nur mit advanceTV-Festplatte (nicht enthalten) möglich.

Deutschland Festnetz Flat: ausgenommen Anrufe in Mobilfunknetze, ins Ausland und zu Sonderrufnummern. Call by Call und Pre-Selection nicht möglich.

Spartarif: die ersten 6 Monate 5 € mtl., danach 45 € mtl.; Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate; Kündigungsfrist: 4 Wochen; Verlängerungslaufzeit: 12 Monate;

Der rabattierte Preis in den ersten 6 Monaten gilt nur für Haushalte, die in den letzten 3 Monaten keinen Paket-Vertrag mit einer Gesellschaft der Tele Columbus

Gruppe hatten. Flextarif: ab 3 Monaten nach Vertragsbeginn jederzeit mit 4-Wochen-Frist zum Ende des Vertragsmonats kündbar. Nutzungsvoraussetzung:

Anschluss an das DOCSIS-Netz von einem Unternehmen der Tele Columbus Gruppe sowie die technische Verfügbarkeit. Das Angebot gilt, so lange die Produkte

und Aktionspreise Bestandteil des aktuellen Produkt-Portfolios sind. Alle Preise inkl. 19 % MwSt. Änderungen/Irrtümer vorbehalten. Die Produkte werden

ausschließlich für den privaten Gebrauch angeboten; vollständige Preisliste/ aktuellen AGB unter pyur.com. Verantwortlich für die Werbung: Tele Columbus AG,

Kaiserin-Augusta-Allee 108, 10553 Berlin; Anbieter: Die mit der Tele Columbus AG iSd §§ 15 ff. AktGverbundenen Unternehmen, die unter pyur.com aufgelistet

sind. Stand 11/2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine