19.12.2019 Aufrufe

Blätterkatalog_72dpi

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

2020


Wir grüßen SIE ganz herzlich!

Dank Ihnen, werte Gäste, liebe Stammkunden und Freunde von

Arnold Reisen, und unserem hervorragenden ARNOLD-Reiseteam

blicken wir auf ein sehr gutes Reisejahr zurück. Doch was

bedeutet ein gutes Reisejahr?

Wunderbare und unvergessliche Reiseerlebnisse und die sichere

Heimkehr aller unserer Kunden und unseres Reiseteams sind

dabei mit die wichtigsten Faktoren.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Omnibus als das sicherste

und außerdem auch als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel

alle Statistiken anführt.

Selbstverständlich gehört zu einem guten Geschäftsjahr auch

ein positives Zahlenwerk, das die Wirtschaftlichkeit und somit

den Fortbestand eines jeden Unternehmens sichert.

Doch was uns wirklich das Gefühl gibt erfolgreich zu sein, sind

die freudig-zufriedenen Gesichter, der Ausdruck der Begeisterung

über das Erlebte und die positiven Kommentare unserer

Reisegäste, die vertrauensvollen Kundenbeziehungen sowie ein

ausgewogenes Verhältnis zwischen Preis und Leistung.

Rund um das gesamte Jahr arbeiten wir an weiteren

interessanten, altbewährten oder neuen Reisezielen, feilen an

perfekten Reiserouten und fairen Preisen. Heutzutage ist das

Reiseangebot auf dem gigantischen Tourismusmarkt riesig.

Unzählige Varianten des Reisens und weltweite Ziele locken,

manchmal für „an Apfel und a Ei”!

Doch wir werden alles daran setzen, unsere Werte zu erhalten,

damit Sie sich weiterhin auf Ihren Reisepartner ARNOLD Reisen

in Dietmannsried verlassen können.

Wir wünschen Ihnen allen ein gesundes und friedvolles

Reisejahr 2020!

Ihre Familie Walter Arnold

mit dem gesamten ARNOLD Reiseteam

Wir sind für Sie da!

Busreisen:

Telefon: 08374 58300

E-Mail: info@arnoldreisen.de

Touristik:

Telefon: 08374 5830-10

Telefon: 08374 5830-11

E-Mail: touristik@arnoldreisen.de

Bürozeiten: Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr • Samstag 09:00 – 12:00 Uhr

Telefax: 08374 583025

Web: www.arnoldreisen.de

Bankverbindung: Raiffeisenbank im Allgäuer Land • IBAN: DE12 7336 9264 0100 0770 70, BIC: GENODEF1DTA


Reisen ist unsere Leidenschaft!

TERMINÜBERSICHT

7 - 9

MUSICALS – FESTSPIELE

10- 17

FRANKREICH

18 - 23

GROSSBRITANNIEN

24 - 27

BENELUX

28 - 31

SKANDINAVIEN

32 - 37

BALTIKUM – POLEN

38 - 40

Von links nach rechts: Sieglinde, Julia, Veronika, Michael und Walter Arnold

SPANIEN

41 - 44

ITALIEN

45 - 82

Griechenland-BULGARIEN

83 - 85

slowenien

86 - 89

TSCHECHIEN - UNGARN

90 - 95

KROATIEN

96 - 104

SCHWEIZ

105 - 108

ÖSTERREICH

109 - 119

DEUTSCHLAND

120 - 148

Nur einen Mausklick

von Ihrer Wunschreise

entfernt:

Besuchen Sie unsere Homepage!

Rund um die Uhr – alle Reisen auf einen Blick!

Auf unserer Internetseite finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Reise

und Ihren Reisepartner ARNOLD REISEN.

www.arnoldreisen.de

ARNOLD Reisen bei

Facebook und Instagram

EUROPA-PARK RUST

138 - 139

MUTTERTAGSREISEN

149 - 155

WANDERREISEN

156 - 167

ADVENTS-, Weihnachts-

UND SILVESTERREISEN 168 - 182

BADEREISEN

183 - 194

KUR UND WELLNESS

195 - 205

GRUPPEN – FLUGREISEN –

KREUZFAHRTEN 206 - 213

REISEVERSICHERUNG

214

REISEBEDINGUNGEN

216 - 217


ARNOLD-Reisebusse…

Die größte Reisebus-Flotte im Allgäu!

Die ARNOLD Royal- und Comfort-Reisebusflotte:

Seit 1927

Eine Vielzahl intelligenter Details und innovativer Lösungen sorgt bei der preisgekrönten Setra ComfortClass 500 dafür, dass Sie sich als Fahrgast rundum wohl fühlen. Beispielsweise

die neu konzipierten Servicesets, das sorgfältig abgestimmte Lichtkonzept, die niedrigen Fahrgeräusche und das optimierte Fahrwerk. Bei Heizung und Klimatisierung sorgen zwei

getrennte Regelzonen für eine gleichmäßige Temperaturverteilung. So genießen alle Passagiere unabhängig von ihrer Sitzposition einen optimalen Klimakomfort und kommen

entspannt am Reiseziel an.

Sicherheit / Umwelt

Komfort

Einsteigen & Genießen

Die amtlichen Unfallzahlen und Statistiken belegen es seit

Jahren: Der Omnibus ist eines der sichersten Verkehrsmittel.

Fahrer, Fahrzeuge und Betriebe unterliegen strengen

Vorschriften und Kontrollen. Modernste Fahrzeugtechnik

und speziell ausgebildetes Fahrpersonal machen den

Bus zum Rekordhalter bei der Verkehrssicherheit. Die

aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen

die hohe Sicherheitsbilanz des Omnibusses.

Der Bus ist nicht nur mit Abstand das sicherste, sondern

auch das umweltfreundlichste und wirtschaftlichste

Verkehrsmittel! Der Omnibus weist eine Reihe von Systemvorteilen

auf, die sich positiv auf die Umweltbilanz

aus wirken. Er bietet vielen Personen Platz und wird mit effizienten

und emissionsarmen Dieselmotoren angetrieben.

Kein anderes Verkehrsmittel hat einen geringeren

Schadstoffausstoß und Energieverbrauch als der

Bus!

Bei der Feinstaubproblematik sind moderne emissionsarme

Omnibusse nicht „Teil des Problems” sondern „Teil der

Lösung”.

Alle ARNOLD-Fernreisebusse sind überdurchschnittlich

komfortabel ausgestattet und haben mindestens:

Bordtoilette, Bordküche, Kühlschrank, Klimaanlage, Video-/

DVD-System mit Flachbildmonitoren, verstellbare anatomisch

geformte Komfortsitze, individuell regulierbare

Frischluftzufuhr, Leselampe, verstellbare Fußauf lagen,

Getränkeablagen, getönte Scheiben.

Lenk- und Ruhezeiten

Die Einhaltung der Vorschriften über die Lenk- und Ruhezeiten

ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Dies hat u.a. zur Folge, dass der Einsatz eines weiteren

Busfahrers erforderlich werden kann. Die Gestaltung

der Fahrpausen ist vom Reiseverlauf und somit von den

Programm- und Besichtigungspunkten, aber auch von der

Zeit kalkulation gem. Lenkzeitenverordnung abhängig.

Unvorhersehbare Geschehnisse können die Änderung der

Planung zur Folge haben.

Wir danken für Ihr Verständnis.

ARNOLD-Busreisen mit Wohlfühl-Garantie!

Wer einmal in einem ARNOLD-Bus gesessen hat, wird es

sicherlich bestätigen. Viel bequemer und stressfreier können

Sie bestimmt nicht in Ihre wohlverdienten Urlaubstage

starten. Ihr freundlicher und zuvorkommender Chauffeur

sowie die neueste Busflotte machen das Reisen mit ARNOLD

zu einem echten Erlebnis!

Fahrerschulungen

Unsere Chauffeure werden jährlich wiederholend von

qualifizierten Dozenten in Theorie und Praxis geschult.

Unser ARNOLD-Veranstaltungsraum macht es möglich,

Mitarbeiter-Schulungen unterstützt durch moderne

Präsentationstechnik durchzuführen.

Reisevorträge

In diesem Veranstaltungsraum finden jährlich auch Informationsvorträge

über ausgesuchte Reisen für interessierte

Gäste statt. Die Termine hierfür werden auf unserer Homepage

und in der Tagespresse bekannt gegeben.

2 arnold busflotte

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


... immer auf dem neuesten Stand der Technik

Ihre Bus-Chauffeure stellen sich vor

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

Unsere erfahrenen Chauffeure beherrschen nicht nur die Kunst des Fahrens, sie sind auch Ihre direkten Ansprechpartner!

Oberste Reihe von links nach rechts:

Ibrahim Karakartal, Nicole Geiger, Harald Kögel, Johann Nierlich, Birgit Mair, Günter Weiß, Klaus Sauer

Mittlere Reihe von links nach rechts:

Walter Arnold, Christian Bonk, Michael Arnold, Gabor Vágó, Steffen Schwöbel, Wolfgang Briegel, Bernd Schmid, Thomas Steinhauser, Walter Riehle,

Meinrad Brell, Gerhard Amann, Rudolf Oberweiler, Herbert Metz

Vorderste Reihe von links nach rechts:

Georg Hartmann, Walter Memmel, Gerd Zettler, Werner Bufler, Torsten Zängel, Gerold Walker

Neben den hier abgebildeten Chauffeuren sind für uns noch zahlreiche weitere qualifizierte Busfahrer/-innen und Zubringerfahrer/-innen im Einsatz.

Nicht zu vergessen sind all die fleißigen Mitarbeiter/ -innen zur technischen Wartung und Pflege der Busse und unsere kompetenten Reiseleiter/-innen,

die unser Team tatkräftig unterstützen.

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de arnold REISEN

3


Das ARNOLD Büro-Team stellt sich vor:

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

Von links nach rechts:

Andrea Schiebel, Petra Schwarz,

Kerstin Ruess, Julia Bendl,

Sylvia Rist, Ruth Fischer;

sitzend: Angela Tschugg

unten: Silke Sommer

Ihre Beraterinnen für Ihren persönlichen Reisewunsch

Für eine perfekte Reiseorganisation ist gesorgt!

Kathleen Schwöbel, Michaela Elser, Michaela Roscher – Organisation Mehrtagesfahrten

Christina Wagner – Organisation Tagesfahrten

Ihre individuell gestalteten Gruppenreisen

Wir beraten Sie gerne!

Sie möchten Ihre Reiseidee mit einem eigenen Bus umsetzen? Dann sind wir bei Arnold

Reisen Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Wünsche und Ideen, vom

gemütlichen „Nachmittagsfährtle” bis hin zur Mehrtagesreise mit Hotels und einzelnen

Reisebausteinen.

Sie erhalten ein faires Angebot, abgestimmt auf Ihre individuelle Reisesituation und nichts

„von der Stange”.

Sie profitieren hierbei neben unserer langjährigen Erfahrung auch von der modernen

und variablen Arnold Busflotte mit erfahrenen Chauffeuren. Auch die gut gepflegten

Kontakte zu Leistungsträgern und Hotels aller Art tragen dann zum Gelingen bei.

Gerne sind wir für Sie da!

Ihre Ansprechpartner für Ihre Gruppenreise:

Evelyn Schüller: Telefon 08374 5830-14 • E-Mail: evi.schueller@arnoldreisen.de

Markus Pietzsch: Telefon 08374 5830-15 • E-Mail: markus.pietzsch@arnoldreisen.de

Evelyn Schüller

Markus Pietzsch

arnold TEAM

4 Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Landwehrplatz

Füssen

139

A 7

Füssen

139

B 310

Bahnhofstrasse

M r t

Ludwigstr.

Strigelstrasse

Hohenelbestr.

auf unserem

Betriebsgelände

in Dietmannsried

Abfahrtsstellen

(kostenlos!)Zustiegs- und Abfahrtsstellen nach Absprache

Stiftsstrasse

Ritterstrasse

nkelsweg

Papiererweg

zeller Strasse

Hoh

enegg

Memminger Strasse

Keltenstrasse

Bahnhofstrasse

Fackelsberg

Oal5 • Forstweg

Geisthausweg

Am Eschbach

Albert-Schweitzer-Str.

Fackelsberg

Schulstrasse

Wiesenweg

Liebenthannstr.

Sattlerweg

Öschweg

Theodor-Aufsberg-Str.

Roggenhoferweg

DIETMANNSRIED

Bahnhofstr. 8

Gallusweg

Kolpingring

Alpenrosenweg

Seegatterweg

B19 • Südliche Alpenstrasse

Oa19

Oal5 • Krankenhausstr.

Dr.-Eberl-Strasse

Dr.-Eberl-Strasse

Schlossfeldweg

ARNOLD

Gemeinderieder Weg

Vornerweg

Heisinger Strasse Heisinger Strasse

Vornerweg

Laubener Strasse

Sudetenstrasse

Blasiusweg

Florianweg

Am Anger

Eichendorffstrasse

Ulrichsweg

Bahnhof

An der Eisenschmelze

Goethestrasse

Seilerweg

St2055• Kemptener Straße

Jahnstr.

Martin-Luther-Strasse

Weststrasse

Moltkestrasse

St2012 • St2055 • Unterer Markt

Kapitän-Nauer-Str.

Gutbrodstrasse

Jahnweg

Sudetenstrasse

Pfarrweg

Blumenstrasse

Immenstädter Strasse

Fuggerstrasse

str r Welse sse

OBERGÜNZBURG

Haltestelle

Rösslewiese

St2012 • Oberer Markt

Baumannstr.

Kasparstrasse

Bahnhofstr.

Steinriesel

Nikolaus

Rösslewiese

Poststrasse

Alter Markt

Klosterweg

SONTHOFEN

Haltestelle Busbahnhof

Bahnhofsplatz

A7/E532

Lindenweg

Grüntenstr.

Oa19

Oa19

Frühlingstrasse

Düwellstr.

10.086 mm

Leichtleweg

Salzstrasse

Salzstrasse

Schellenbergstrasse

B 19 • Immenstädter Strasse

Königstr. Königstr.

Hirnbeinstr.

Mozartstr.

Alpenstrasse

Bahnhofstrasse

Kotterner Str.

Bahnhofstr.

Kronenstr.

KEMPTEN

Telekom gegenüber Forum

Bahnhofstraße 35

Telekom/

Forum

Wiesstrasse

Scheibenstr.

Boleite

B 19 • Burgstrasse

Freudental

Keselstrasse

Schumacherring

Eicher Strasse

Webergasse

B 19 • Kaufbeurer Strasse

FÜSSEN

Haltestelle Kemptener Straße,

Festplatz

Kemptener Straße

Hiebelerstraße

Hiebelerstr.

Hiebelerstraße

Kemptener Straße

Schäfflerstr.

Hiebelerstraße

Allgäukaserne

Haltestelle Kemptener Straße,

Festplatz

Baudrexelstr.

Gerberweg

Kagerstraße

Froschenseestr.

Allgäukaserne

Lidl

Wallensteinstrasse

Wallensteinstrasse

Aldringenstr.

Kalkbrennerstr.

Kemptener Straße

B300 • Ebertring

B300 • Hindenburgring

Mühlsteig

Hopfenstrasse

Illerstrasse

Dr.-Berndl-Str.

MEMMINGEN

ZOB beim Bahnhof

Bahnhofstraße

Königsgraben

Stadtweiherstrasse

Bodenseestrasse

Bahnhofstrasse

Kaisergraben

Kaisergraben

Greitherrstrasse

Haltestelle

beim

Hallenbad

Bahnhofstr.

Jahnstrasse

Feilenweg

Schwabenstr.

St2008 • Meichelbeckstr.

Ulmerstrasse

Weberstrasse

Saarlandstrasse

Kramerstrasse

B300 • Allgäuer Str.

B472 • Meichelbeckstr.

Märzstrasse

Kalchstrasse

Salzstrasse

Schützenstrasse

Froelichstrasse

B16 • Kaufbeurer Strasse

Schiessstattstrassse

Geiselsteinweg

Tanellerstrasse

Lindenbadstrasse

Bahnhofstrasse

Steinbogenstr.

Keltenstrasse

Hohenelbestr.

Kurfürstenstr.

B16 • B472 • Eberle-Kögel-Strasse

Buchelweg

Am Graben

Am Bergblick

Freudenthalstrasse

St2009 • Luitpoldstrasse

MARKTOBERDORF

Haltestelle Bahnhofstraße

beim Hallenbad

KAUFBEUREN und NEUGABLONZ oder Innovapark

Sudetenstraße

Bürgerstraße

Hüttenstraße

Neuer Markt

Neugablonz

Sudetenstraße

Poschwitzer Str.

Sonnenstraße

Falkenstraße

Jägerstraße

Reifträgerweg Reifträgerweg

Reifträgerweg

• NEUGABLONZ

Haltestelle

Neuer Markt

• KAUFBEUREN

Haltestelle

Innovapark

Mn15

Augsburger

Mn18 • Riedbach

Dr. Julius-Str.

Hohe

IMMENSTADT

Haltestelle Busbahnhof

Bahnhofstraße

Montfortstrasse

Rothenfelsstrasse

Luitpold Strasse

Busbahnhof

Edmund-Probst-Str.

Ob der Aach

Bahnhofstrasse

Adolph-Probst-Strasse

Gottesackerstr.

Kalvarienbergstr.

Hofgartenstrasse

B308 • Bahnhofstr.B308 • Staufner Strasse

Freibadstr.

Bachreute

An der Aach

Am Graben

Untere Kolonie

Spitalstr.

Stuibenstrasse

ittagstrasse

Hornstr.

Telefon 08374 58300

Oberes Feld

Buronstraße

Kaufbeuren

Buronstraße

König-Rudolf-Straße

www.arnoldreisen.de

Innovapark

Gasthof Leitner/Aldi

A Die Abholung kann mit einem großen Arnold-Bus, einem unserer

Kleinbusse oder einem PKW erfolgen! Bitte positionieren Sie sich

so, dass Sie für den Fahrer als Gast erkennbar sind.

Bitte beachten Sie!

• KAUFBEUREN

Haltestelle

Gasthof Leitner/Aldi

Neugablonzer Str. 68

B Weitere Zustiegsstellen – außer den auf dieser Seite angegebenen –

hängen von der jeweiligen Fahrtroute unserer Busse ab.

Bitte rufen Sie uns an!

Abfahrtsstellen

5

ig


Wichtiges in Kürze

Ihre Vorteile

Bequeme Buchung

Buchen Sie Ihre Reise telefonisch, über unsere Internetseite

oder besuchen Sie uns in unserem Reisebüro. Wichtig: Mit der

Buchung erhalten Sie Ihre sofortige Sitzplatzreservierung.

Es passiert zwar äußerst selten, aber wir müssen uns Platzänderungen

aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

Kinder willkommen

Wir haben ein Herz für Kinder! Fragen Sie daher bei jeder

Reise nach unseren attraktiven Kinderermäßigungen.

Gruppenermäßigung

5 % Gruppenermäßigung erhalten Sie bei gleichzeitiger

Anmeldung von mindestens zehn Personen auf einer

Bestätigung / Rechnung und bei Zustieg aller Gruppenmitglieder

an einer gemeinsamen Abfahrtsstelle. Das

lohnt sich! Ausgenommen sind Badereisen, Kururlaube,

Flug reisen und Kreuzfahrten.

Bordverpflegung

Unsere Reisebusse sind grundsätzlich immer mit einem

Sortiment an Kaltgetränken bestückt.

Günstige Reiseversicherungen

Eine passende Reiseversicherung kann im Ernstfall viel Zeit,

Nerven und Geld sparen. Wir bieten Ihnen für nur wenige

Euro maßgeschneiderte Reiseversicherungen (Seite 214).

ARNOLD Plus

Bei unseren Busreisen brauchen Sie bei der Buch ung keine

Anzahlung leisten!

Sicherungsschein

Zur Absicherung von Kundengeldern hat Arnold Reisen

eine Insolvenzversicherung abgeschlossen. Sie erhalten den

Sicherungsschein mit Ihrer Anmeldebestätigung/Rechnung.

Kostenloser PKW-Park-Service

PKW-Parkplätze stehen Ihnen auf unserem Betriebsgelände

in Dietmannsried zur Verfügung (ohne Haftung). Die Anreise

mit dem eigenen PKW ist wohl der bequemste Weg, um Ihren

Reisebus zu erreichen. Um eventuellen Notfällen vorzubeugen

bitten wir Sie, Ihren Autoschlüssel bei uns zu hinterlegen.

Zustiegsmöglichkeiten

Zwar können wir im Interesse aller Reiseteilnehmer nicht

jeden Ort im Allgäu anfahren. Aber eine ganze Menge von

Zustiegsorten bedienen wir standardmäßig. Sollten Sie

außerhalb dieser Zustiegsorte wohnen und keine Möglichkeit

haben, zum Abfahrtspunkt zu kommen, dann

rufen Sie uns an. Wir arrangieren für Sie zu einem fairen

Mehrpreis die Abholung von Ihrem Wohnort.

Reisebewertungen erbeten

Gerne lesen wir, was Ihnen besonders viel Freude bereitet

hat. Falls etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit war, bitten wir

um so mehr um Ihren Kommentar. Ihre Meinung ist uns

sehr wich tig, denn nur so können wir etwas verbessern.

Im Notfall

Sie erreichen uns außerhalb der Bürozeiten unter der vom

Band angesagten Telefonnummer.

Reise-Informationen

Allgemeine Reisebedingungen

Bitte lesen Sie vor Abschluss Ihrer Buchung unsere

„Allgemeinen Reisebedingungen” auf den Seiten 216-217.

Dort erfahren Sie alles Wichtige über die korrekte Buchungsabwicklung,

die Stornobedingungen und vieles mehr.

Mindestteilnehmerzahl

Unsere Reisen werden üblicherweise ab 20 bzw. 25 Teilnehmern

durchgeführt (siehe Reisebedingungen Punkt 7).

Fakultative Ausflüge sind – soweit nicht anders in der

Reisebeschreibung dargestellt – vor Ort direkt bei unserem

Chauffeur oder Reiseleiter buchbar. Für die Durchführung

sind in der Regel mindestens 10 Teilnehmer erforderlich.

Einreisebestimmungen

Bitte informieren Sie sich vor jeder Reise ins Ausland über

die jeweils geltenden Einreisebedingungen. Unabhängig

davon sollten Sie bei jeder Fahrt einen gültigen Personalausweis

oder Reisepass mit sich führen!

Mobilität

Alle angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen

für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht

geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus

dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Bitte

beachten Sie hierzu die speziellen Hinweise bei der

Leistungsbeschreibung einzelner Reisen. Bei eingeschränkter

Mobilität bitten wir dringend, dies beim

Beratungsgespräch zu benennen.

Ihr Sitzplatz im Omnibus

Die Platzverteilung im Omnibus erfolgt in der Reihenfolge

der Anmel dungen, wir empfehlen Ihnen daher,

die Anmeldung so frühzeitig wie möglich vorzunehmen.

Bei Ferienziel-Reisen (Kur- und Bade-Urlaub) können

auf der Rückreise keine bestimmten Plätze vergeben

werden, bedingt durch die unterschiedliche Aufenthaltsdauer.

Die Ihnen telefonisch zugesagten oder auf Ihrer Anmeldebestätigung

vermerkten Sitzplätze werden nach Möglichkeit

zugeteilt. Aus organisatorischen Gründen (z. B. Ein-

satz eines anderen Busses) können sich jedoch kurzfristig

Änderungen ergeben, wofür wir um Ihr Verständnis bitten.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen bestimmten

Sitzplatz.

Änderungen von Leistungen und Preisen

zwischen Katalogdruck und Buchung

Leistungsänderungen

Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in

diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung

Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen

Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb

ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden

wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.

Preisänderungen

Die in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechen

ebenfalls dem Stand bei Drucklegung und sind für uns

als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns jedoch

ausdrücklich vor, aus den folgenden Gründen vor Vertragsschluss

eine Änderung des Reisepreises vorzunehmen, über

die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich informieren:

• Eine entsprechende Anpassung des im Prospekt angegebenen

Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten

(insbesondere der Treibstoffkosten, auch der Benzinkosten),

der Abgaben für bestimmte Leistungen wie

Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der

für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach

Veröffentlichung des Prospektes zulässig.

• Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die

vom Kunden gewünschte und im Prospekt angebotene

Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer

Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung

des Prospektes verfügbar ist.

Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages

gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen

über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf

die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen.

Reisegepäck

Leider müssen wir Anzahl, Größe und Gewicht (max. 20 kg) Ihrer

Gepackstücke begrenzen, denn der Stauraum unseres Busses ist

auch begrenzt. Aber ein Koffer und ein Handgepäckstück müsste

doch eigentlich ausreichen, oder?! Nehmen Sie nur mit was Sie

auch wirklich benötigen.

Wir sorgen für einen sicheren Transport Ihres Gepäcks. Dennoch

haften wir nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Verwechslungen

Ihrer Gepäckstücke. Bzgl. letztgenanntem bitten wir Sie beim

Ein- und Ausladen selbst auf den eigenen Koffer zu achten und

das Gepäck außerhalb des Omnibusses nicht unbeaufsichtigt

zu lassen. Die Beförderung von Sperrgepäck, wie Rollatoren,

Rollstühle, Kinderwagen oder Ähnliches muss dringend bei der

Reise buchung abgesprochen werden. Sonnenliegen oder Fahrräder

können in der Regel nicht mit geführt werden.

Sternekategorien

Die in unserem Katalog ausgewiesenen Sterne-Kategorien

der Hotels basieren auf landestypischen Kriterien des

je weiligen Reiselandes.

Meerseite / Meerblick

In der Ausschreibung werden Zimmer mit Meerseite

an geboten. Im Unterschied zu Zimmern mit Meerblick kann

man nicht davon ausgehen, dass das Meer immer direkt

vom Hotel zimmer aus ohne Hindernisse zu sehen ist. Der

Blick könnte z.B. durch Sträucher, Bäume oder Ähnliches

verdeckt sein.

Eintrittsgelder

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern

nicht anders vermerkt.

Essen und Trinken

Sie bereisen fremde Länder mit fremden Kulturen und Essgewohnheiten.

Bitte bedenken Sie, dass diese Unterschiede

in den Lebensbedingungen auch andere Speisen, deren

Zutaten und Zubereitung und gegebenenfalls auch andere

Essenszeiten bedeuten können.

6 wichtiges in kürze

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


januar

Abreise Tage Reiseziel

Seite

15.01. 1 Stuttgart Musicals 10/11

19.01. 1 Stuttgart Musicals 10/11

23.01. 4 Berlin Grüne Woche 134

26.01. 1 Stuttgart Musicals 10/11

FEBRUAR

Abreise Tage Reiseziel

Seite

05.02. 1 Stuttgart Musicals 10/11

13.02. 4 Prag - die goldene Stadt 93

15.02. 1,5 Karneval in Venedig 52

15.02. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

16.02. 1 Stuttgart Musicals 10/11

18.02. 7 Kururlaub Bad Kissingen 202

20.02. 4 Blumenkorso in Nizza 63

22.02. 1,5 Karneval in Venedig 52

28.02. 3 Dresden Schnäppchen 136

März

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.03. 1 Stuttgart Musicals 10/11

05.03. 4 Wien preiswert 109

06.03. 3 Hamburg-Stadt der Musicals Eröffnungsfahrt 12/13

07.03. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

07.03. 6 Wanderfrühling Côte d'Azur 157

11.03. 1 Stuttgart Musicals 10/11

12.03. 4 Amsterdam - die Künstlerstadt 31

12.03. 4 Kamelienblüte in der Toskana 57

13.03. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

14.03. 7 Halbinsel von Sorrent 47

15.03. 4 Berlin Potsdam 135

15.03. 8 Flugreise Mallorca 210

18.03. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

19.03. 4 Prag - die goldene Stadt 93

21.03. 5 Kamelienblüte am Lago Maggiore 67

22.03. 1 Stuttgart Musicals 10/11

23.03. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

26.03. 4 Frühlingsklänge in Wien 16

26.03. 4 Bezaubernde Cinque Terre 62

27.03. 4 Frühling in Como und Lugano 75

28.03. 6 Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

29.03. 4 Gardasee in der Vorsaison 72

29.03. 14 Marienbad/Karlsbad 200

29.03. 11 Kururlaub Bad Kissingen 202

30.03. 5 Pilgerfahrt Assisi mit Rom 50

30.03. 7 Kururlaub Bad Mergentheim 203

april

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.04. 5 Insel Krk Eröffnungsreise 102

02.04. 4 Holland zur Zeit der Tulpenblüte 29

03.04. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

03.04. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

04.04. 10 Andalusien - das feurige Herz Spaniens 41

04.04. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

05.04. 4 Schwarzwaldfrühling 147

05.04. 1 Stuttgart Musicals 10/11

06.04. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

06.04. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

07.04. 9 Ostern auf Sizilien 45

07.04. 7 Ostern an der Makarska Riviera 96

09.04. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

09.04. 5 Meran - die Perle Südtirols 78

09.04. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

10.04. 4 Tulpenzauber im Piemont 55

10.04. 4 Ostern am Lago Maggiore 66

10.04. 4 Ostern in Auer - Südtirol 79

10.04. 4 Ostern in Wien 109

10.04. 4 Paris - Zauber einer Weltstadt 22

11.04. 5 Ostern in Rovinj 104

12.04. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

12.04. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

15.04. 5 Rom - intensiv erleben 51

15.04. 5 Emilia Romagna 64

15.04. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

Inhaltsverzeichnis

Alle Reiseziele auf einen Blick

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

15.04. 5 Urlaub am Gardasee 70

15.04. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

15.04. 1 Stuttgart Musicals 10/11

16.04. 4 Obstbaumblüte im „Alten Land” 125

17.04. 3 Dresden Semperoper „Die Zauberflöte” 14

18.04. 5 Urlaub in Bardolino 69

18.04. 5 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

19.04. 7 Sant Jordi in Barcelona 43

19.04. 3 Wandern Südtiroler Waalwege 162

21.04. 6 Wandern auf der Insel Elba 159

22.04. 5 Zum Blumenkorso nach Holland 29

23.04. 4 Dresden und Elbsandsteingebirge 137

23.04. 4 Hamburg-Stadt der Musicals 12/13

23.04. 4 Bezaubernde Cinque Terre 62

23.04. 4 Grado - die Sonneninsel 48

25.04. 5 Urlaub an der Opatija Riviera 101

26.04. 6 Nationalparks in Kroatien 97

26.04. 4 Berlin Potsdam 135

27.04. 9 Flugreise Gran Canaria & Teneriffa 210

27.04. 6 A-ROSA Donauflusskreuzfahrt 212

28.04. 8 Korsika - Insel der Schönheit 18

28.04. 3 Blütenzauber am Lago Maggiore 67

28.04. 6 Wandern in der Cinque Terre 160

28.04. 8 Flugreise Madeira 211

29.04. 5 Zauberhafte Insel Elba 54

29.04. 5 Südtirol und Trentino im Frühling 80

29.04. 5 Urlaub in Poreč - Istrien 103

NEU!

mai

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.05. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

03.05. 5 Floralien Gent 2020 28

03.05. 5 Blumenriviera und Côte d'Azur 63

05.05. 11 Flugreise Georgien und Armenien 207

06.05. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

06.05. 8 A-ROSA Flusskreuzfahrt Douro 213

07.05. 4 Wien von seinen schönsten Seiten 110

07.05. 4 Genussvoller Steirischer Muttertag 152

NEU!

NEU!

= Reisen innerhalb der Ferienzeit

Ihr Ferien-Kalender 2020

Januar 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

1 1 2 3 4 5

2 6 7 8 9 10 11 12

3 13 14 15 16 17 18 19

4 20 21 22 23 24 25 26

5 27 28 29 30 31

Juli 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

26 1 2 3 4 5

27 6 7 8 9 10 11 12

28 13 14 15 16 17 18 19

29 20 21 22 23 24 25 26

30 27 28 29 30 31

Februar 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

5 1 2

6 3 4 5 6 7 8 9

7 10 11 12 13 14 15 16

8 17 18 19 20 21 22 23

9 24 25 26 27 28 29

August 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

30 1 2

31 3 4 5 6 7 8 9

32 10 11 12 13 14 15 16

33 17 18 19 20 21 22 23

34 24 25 26 27 28 29 30

35 31

März 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

9 1

10 2 3 4 5 6 7 8

11 9 10 11 12 13 14 15

12 16 17 18 19 20 21 22

13 23 24 25 26 27 28 29

14 30 31

September 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

35 1 2 3 4 5 6

36 7 8 9 10 11 12 13

37 14 15 16 17 18 19 20

38 21 22 23 24 25 26 27

39 28 29 30

April 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

14 1 2 3 4 5

15 6 7 8 9 10 11 12

16 13 14 15 16 17 18 19

17 20 21 22 23 24 25 26

18 27 28 29 30

Oktober 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

39 1 2 3 4

40 5 6 7 8 9 10 11

41 12 13 14 15 16 17 18

42 19 20 21 22 23 24 25

43 26 27 28 29 30 31

Mai 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

18 1 2 3

19 4 5 6 7 8 9 10

20 11 12 13 14 15 16 17

21 18 19 20 21 22 23 24

22 25 26 27 28 29 30 31

November 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

43 1

44 2 3 4 5 6 7 8

45 9 10 11 12 13 14 15

46 16 17 18 19 20 21 22

47 23 24 25 26 27 28 29

48 30

Juni 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

22 1 2 3 4 5 6 7

23 8 9 10 11 12 13 14

24 15 16 17 18 19 20 21

25 22 23 24 25 26 27 28

26 29 30

Dezember 2020

KW Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

49 1 2 3 4 5 6

50 7 8 9 10 11 12 13

51 14 15 16 17 18 19 20

52 21 22 23 24 25 26 27

53 28 29 30 31

Gesetzliche Feiertage in Bayern: 01.01. Neujahr • 06.01. Heilige Drei Könige • 10.04. Karfreitag • 13.04. Ostermontag • 01.05. Tag der Arbeit • 21.05. Christi Himmelfahrt • 01.06. Pfingstmontag

11.06. Fronleichnam • 15.08. Mariä Himmelfahrt • 03.10. Tag der Deutschen Einheit • 01.11. Allerheiligen • 25./26.12. Weihnachten

Ferien in Bayern: Fasching: 22.02. - 01.03. • Ostern: 04.04. - 19.04. • Pfingsten: 30.05. - 14.06. • Sommer: 25.07. - 07.09. • Herbst: 31.10. - 08.11. • Winter: 23.12. - 10.01.

= Ferien in Bayern

Ferien in Baden-Württemberg: Ostern: 04.04. - 19.04. • Pfingsten: 30.05. - 14.06. • Sommer: 30.07. - 13.09. • Herbst: 24.10. - 01.11. • Winter: 23.12. - 10.01.

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de inhaltsverzeichnis

7


Inhaltsverzeichnis

Alle Reiseziele auf einen Blick

07.05. 4 Muttertag am Millstätter See 153

07.05. 4 Muttertag im 4**** Hotel Alexandra 155

08.05. 3 Muttertag im Trentino 149

08.05. 3 Muttertag am Gardasee 150

08.05. 3 Muttertag in Linz 151

08.05. 3 Muttertag in Wagrain 153

08.05. 3 Muttertag im Schwarzwald 154

08.05. 3 Muttertag in Bad Reichenhall 155

09.05. 2 Muttertagsfahrt ins Blaue 150

10.05. 1 Stuttgart Musicals 10/11

11.05. 6 Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

12.05. 5 Schnäppchenreise nach Rabac 103

13.05. 9 Sardinien - Paradies im Mittelmeer 46

13.05. 5 Insel Krk - Corinthia Baška Sunny Hotel 102

14.05. 4 Hamburg-Stadt der Musicals 12/13

14.05. 4 Slowenien mit nostalgischer Bahnfahrt 89

16.05. 2 Mailand 53

16.05. 5 Urlaub in Südtirol - Pustertalerhof 77

20.05. 1 Stuttgart Musicals 10/11

20.05. 5 Zur Rhododendronblüte ins Piemont 56

20.05. 5 Wandern am Molveno See 161

21.05. 4 Bezaubernde Cinque Terre 62

21.05. 4 Prag - die goldene Stadt 93

21.05. 4 Budapest Spezial 95

21.05. 2 Gesellige Vatertagsgaudi 145

22.05. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

23.05. 7 Apulien und Gargano 49

23.05. 7 Badeurlaub in Giulianova Lido/Abruzzen 53

24.05. 4 Iseosee - Ein See zum Träumen 74

24.05. 1 Stuttgart Musicals 10/11

24.05. 5 Champagne und Burgund 19

28.05. 4 Beethoven in der Bonner Oper 15

28.05. 5 Höhepunkte der Toskana 60

29.05. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

30.05. 3 Glacier-Express 106

30.05. 5 Wandern am Millstätter See 167

30.05. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

31.05. 12 Irland - schroffe Küsten, samtiges Grün 27

31.05. 5 Plattensee –„All Inclusive“ 94

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

juni

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.06. 6 Inseln in der Kvarner Bucht 100

02.06. 10 Nordspanien - Auf dem Jakobsweg 42

02.06. 6 Sechs deutsche Flusslandschaft 141

04.06. 6 Ostsee Inselhüpfen 130

04.06. 11 Die Schätze Bulgariens 84/85

04.06. 13 Flugreise Namibia 208

05.06. 3 Heidelberg - mit Feuerwerk 140

05.06. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

06.06. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

07.06. 4 Dresden und Elbsandsteingebirge 137

10.06. 7 Norwegen - Fjord, Fjell und Flåmbahn 33

10.06. 2 Europa-Park 139

10.06. 5 Meran - die Perle Südtirols 78

10.06. 5 Hamburg und Nordsee 122

11.06. 5 Blumenteppich in Umbrien 55

12.06. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

13.06. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

NEU!

NEU!

NEU!

14.06. 5 Ossiacher See - Kärnten 116

16.06. 6 Aktivtage Slowenien 166

17.06. 5 Inselhüpfen in der Nordsee 121

18.06. 8 Typisch Schottland 26

19.06. 3 Sonnwende am Wilden Kaiser 113

19.06. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

20.06. 2 Bernina-Express 107

20.06. 2 Berge in Flammen 115

20.06. 2 Geselliges Wochenende in Franken 144

20.06. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

21.06. 1 Stuttgart Musicals 10/11

24.06. 5 Mecklenburg-Vorpommern & Ostsee 127

25.06. 4 Kirschen in der Emilia Romagna 65

26.06. 3 Glacier-Express 106

26.06. 2 In die Heimat des „Bergdoktors” 113

26.06. 3 Bunte Mosel-Schnupperreise 142

26.06. 8,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

27.06. 2 Großglockner Hochalpenstraße 112

27.06. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

28.06. 3 Gala Event in der Arena di Verona 15

30.06. 13 Zum Nordkap und zu den Lofoten 34

juli

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.07. 5 Cervinia auf der Südseite des Matterhorn 76

02.07. 4 Wien von seinen schönsten Seiten 110

03.07. 3 Blütenzauber am Lago Maggiore 67

03.07. 3 Zwischen Dachstein und Tauern 114

03.07. 2 In die Heimat des „Bergdoktors” 113

03.07. 5 Urlaub am Millstätter See 117

04.07. 9 Masuren - Land der 1000 Seen 40

07.07. 4 Urlaub in Terenten - Südtirol 82

08.07. 5 Wellness im Vitalhotel Taubers 77

08.07. 5 Schweizer Gletscherzauber 108

08.07. 5 Dresden und Spreewald 137

08.07. 5 Wandern in den Dolomiten 164

11.07. 2 Bernina-Express 107

11.07. 2 Großartige Dolomiten-Rundfahrt 80

18.07. 6 Lavendelblüte in der Provence 21

19.07. 1 Stuttgart Musicals 10/11

26.07. 3 Leipzig und Gondwanaland 132

28.07. 2 Europa-Park 139

29.07. 5 Paris Spezial 23

29.07. 5 Prag Spezial 92

29.07. 4 Berlin Spreewald 135

29.07. 5 Urlaub an der Mosel 143

29.07. 1 Bregenzer Festspiele: „Rigoletto” 17

30.07. 11 Norwegen - Gigantische Welt der Fjorde 32

30.07. 4 Genießertage Oberpfälzer Wald 148

31.07. 6 Faszinierende Halligen 120

august

Abreise Tage Reiseziel

Seite

02.08. 1 Bregenzer Festspiele: „Rigoletto” 17

04.08. 13 Zauberhaftes Baltikum 38/39

04.08. 2 Europa-Park 139

05.08. 5 Weltstadt London 24

06.08. 4 Wien mit West Side Story 16

07.08. 3 Glacier-Express 106

8 inhaltsverzeichnis

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

07.08. 1 Bregenzer Festspiele: „Rigoletto” 17

08.08. 2 Großglockner Hochalpenstraße 112

08.08. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

08.08. 4 Hanse Sail in Rostock 126

09.08. 5 Sommerreise Holland 30

09.08. 1 Bregenzer Festspiele: „Rigoletto” 17

11.08. 9 Geheimnisvolles Südengland 25

11.08. 6 Rügen und Mecklenburgische Seen 128

12.08. 5 Zauberhaftes Flandern 28

12.08. 5 Bremen - zu Besuch in der Hansestadt 124

12.08. 5 Lüneburger Heide 132

12.08. 5 Berlin Spezial 133

12.08. 8,5 Poreč 184/185

13.08. 7,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

15.08. 2 Bernina-Express 107

15.08. 6 Faszinierende Halligen 120

15.08. 1 Bregenzer Festspiele: „Rigoletto” 17

15.08. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

19.08. 5 Budapest - Donau in Flammen 95

19.08. 5 Mont Blanc und Genfer See 105

19.08. 5 Hamburg Spezial 123

19.08. 5 Urlaub an der Mosel 143

19.08. 7,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

19.08. 8,5 Poreč 184/185

21.08. 3 Feuerzauber auf dem Rhein 140

22.08. 2 Großartige Dolomiten-Rundfahrt 80

22.08. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

23.08. 4 Wien mit Schiffsausflug nach Bratislava 111

23.08. 3 Berlin Schnäppchen 134

23.08. 1 Stuttgart Musicals 10/11

25.08. 9 Skandinavische Hauptstädte 35

25.08. 7,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

26.08. 2 Europa-Park 139

26.08. 5 Bayerischer Wald - Urlaub und Wellness 146

26.08. 8,5 Poreč 184/185

27.08. 4 Hamburg-Stadt der Musicals 12/13

29.08. 7 Urlaub auf der Insel Rügen 126

29.08. 9 Normandie - Bretagne - Loiretal 20

29.08. 4 Gardasee in Flammen 71

29.08. 2 Furka-Dampfbahn 107

29.08. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

30.08. 5 Plattensee –„All Inclusive” 94

30.08. 6/11Badeurlaub am Klopeiner See 194

30.08. 5 Wandern am Rhein- und Moselsteig 163

31.08. 7,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

NEU!

NEU!

NEU!

Ihr persönlicher Arnold-Fernreisebus

zum Treuepreis von € 19,–

bei uns erhältlich!

Modell S 516 HD

• Maßstab 1:87 / H0


september

Abreise Tage Reiseziel

Seite

02.09. 5 Weltstadt London 24

02.09. 2 Europa-Park 139

02.09. 5 Budapest - Puszata - Donauwellen 94

02.09. 5 Wandern am Lago Maggiore 165

02.09. 8,5 Badeurlaub Insel Cres 187

02.09. 8,5 Rovinj 186

02.09. 8,5 Poreč 184/185

03.09. 4 Paris - Zauber einer Weltstadt 22

04.09. 6 Badeurlaub am Klopeiner See 194

04.09. 3 Glacier-Express 106

04.09. 3 Der Semmering und die Wiener Alpen 115

05.09. 2 Bernina-Express 107

05.09. 8,5 Badeurlaub in Caorle 188/189

06.09. 4 Dresden und Elbsandsteingebirge 137

06.09. 7,5 Badeurlaub Mittlere Adria 190-193

09.09. 5 Schwerin - Ostsee - Seenplatte 129

09.09. 5 Höhepunkte der Toskana 60

09.09. 5 Wohlfühltage in Rogaška Slatina 88

09.09. 8,5 Badeurlaub Insel Cres 187

10.09. 4 Schlösser in Mähren 91

11.09. 3 Zauberhaftes Elsass! 23

11.09. 3 Glacier-Express 106

12.09. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

13.09. 5 Urlaub am Millstätter See 117

15.09. 4 Urlaub in Terenten - Südtirol 82

15.09. 3 In das schöne Frankenland 144

16.09. 5 Urlaub Schlögener Schlinge 119

17.09. 4 Bezaubernde Cinque Terre 62

17.09. 4 Prag - die goldene Stadt 93

18.09. 3 Buntes Mosel-Wochenende 143

19.09. 5 Rom - intensiv erleben 51

19.09. 2 Spaghetti - Express 73

20.09. 4 Venedig - die Stadt am Meer 52

20.09. 7 Spätsommer in der Toskana 58

22.09. 5 Urlaub in Südtirol - Pustertalerhof 77

22.09. 3 Wandern Südtiroler Waalwege 162

23.09. 5 Urlaub in Portorož 86

25.09. 5 Zauberhafte Insel Elba 54

25.09. 3 Zauberhaftes Elsass! 23

25.09. 3 Musistadl im Flachauer Gutshof 118

26.09. 8 Spätsommer in Dalmatien 98

26.09. 2 Rohrmooser Erlebniswelt 114

27.09. 8 Flugreise Korfu - Albanien 206

29.09. 3 Blaue Donau und Wachau 111

30.09. 5 Blumenriviera und Côte d'Azur 63

30.09. 5 Insel Krk - Corinthia Baška Sunny Hotel 102

30.09. 5 Urlaub in Poreč – Istrien 103

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!

oktober

Abreise Tage Reiseziel

Seite

01.10. 4 Bezaubernde Cinque Terre 62

01.10. 4 Paris - Zauber einer Weltstadt 22

02.10. 3 Musistadl im Flachauer Gutshof 118

02.10. 9 Griechenland - Hellas entdecken 83

03.10. 2 Mailand 53

03.10. 2 Geselliges Pfandlessen in Wagrain 118

NEU!

NEU!

04.10. 8 A-ROSA Donauflusskreuzfahrt 212

06.10. 15 Kururlaub Héviz 198/199

07.10. 5 Urlaub am Gardasee 70

07.10. 2 Gemütliche Törggelenfahrt 81

07.10. 5 Höhepunkte Sloweniens 87

07.10. 5 Schnäppchenreise nach Rabac 103

08.10. 4 Hamburg-Stadt der Musicals 12/13

08.10. 4 Weinberg-Wandern in Südtirol 163

09.10. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

09.10. 3 Buntes Mosel-Wochenende 143

09.10. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

10.10. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

10.10. 4 Iseosee - Ein See zum Träumen 74

10.10. 2 Zum Törggelen nach Südtirol 81

10.10. 5 Urlaub an der Opatija Riviera 101

11.10. 14 Marienbad/Karlsbad 200

12.10. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

12.10. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

13.10. 5 Urlaub beim Turmwirt 79

14.10. 5 Toskana im Landhotel 59

14.10. 5 Altweibersommer im Riesengebirge 90

14.10. 5 Kranichrast an der Ostsee 131

15.10. 11 Lappland - Nordlicht 37

15.10. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

15.10. 4 Prag für Liebhaber 91

15.10. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

16.10. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

17.10. 2 Meraner Traubenfest 78

17.10. 2 Goldener Herbst in Südtirol 82

18.10. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

18.10. 5 Saisonausklang am Gardasee 73

18.10. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

20.10. 5 Kopenhagen 36

21.10. 5 Toskanische Riviera 59

21.10. 5/8 Urlaub in Bardolino 69

21.10. 2 Gemütliche Törggelenfahrt 81

21.10. 5/8 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

21.10. 6/11 Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

23.10. 3 Nördliches Bayern 147

23.10. 8 Pilgerreise Israel 209

24.10. 5 Bunter Herbst am Lago Maggiore 68

24.10. 5 Urlaub in Bardolino 69

24.10. 2 Spaghetti - Express 73

24.10. 2 Zum Törggelen nach Südtirol 81

24.10. 5 Kururlaub Abano/Montegrotto 196/197

24.10. 7 Kururlaub Bad Kissingen 202

25.10. 5 Rom spezial 51

26.10. 6/11Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

28.10. 2 Gemütliche Törggelenfahrt 81

30.10. 3 Kitzbüheler Alpen 117

30.10. 8,5 Saisonabschluss an der Costa Brava 44

Verschenken Sie Reiseglück!

Mit einem

Reise-

Gutschein

von ARNOLD

liegen Sie

immer

Goldrichtig!

Inhaltsverzeichnis

Alle Reiseziele auf einen Blick

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de inhaltsverzeichnis

NEU!

NEU!

NEU!

31.10. 6 Mandarinenernte in Kroatien 99

31.10. 5 Insel Krk Abschlussreise 102

31.10. 2 Kitzbüheler Alpen 117

31.10. 6 Bad Füssing/Bad Griesbach 204/205

november

Abreise Tage Reiseziel

Seite

02.11. 4 Gardasee in der Nachsaison 72

02.11. 10 Kururlaub Bad Wildungen 201

04.11. 5 Urlaub in Portorož 86

05.11. 4 Wien preiswert 109

06.11. 3 Hamburg-Stadt der Musicals Abschlussfahrt 12/13

07.11. 2 Bochum STARLIGHT EXPRESS 14

07.11. 5 Toskana zur Zeit der Trüffel 61

07.11. 5 Wandern Toskana Trüffelmesse 158

13.11. 3 Dresden Schnäppchen 136

14.11. 2 Geselliges Wochenende in Franken 144

27.11. 3 Advent in Wien 172

28.11. 2 Advent in Mailand 53/173

28.11. 2 Advent in Südtirol 174

NEU!

NEU!

dezember

Abreise Tage Reiseziel

Seite

03.12. 4 Advent im Erzgebirge 169

04.12. 3 Advent in Prag 93/173

05.12. 2 Advent in Freiburg und Straßburg 170

10.12. 4 Amsterdam Festival of Lights 168

12.12. 2 Advent in der Schwyz 171

18.12. 3 Advent in Dresden 169

18.12. 3 Advent in Franken 171

22.12. 5 Weihnachten in Südtirol 174

23.12. 5 Weihnachtliches Kärnten 175

23.12. 6 Weihnachten in Radenci 176

28.12. 6 Silvester in Radenci 176

28.12. 6 Silvester in der Steiermark 181

29.12. 5 Silvester in Kärnten 180

29.12. 5 Silvester in der Wachau 182

30.12. 4 Silvester in Breslau 177

30.12. 4 Silvester in Paris 178

30.12. 4 Silvester am Lago Maggiore 179

NEU!

NEU!

NEU!

Orts-/Kurtaxe

Vor längerer Zeit fing mit der Kurtaxe alles an. Die

Kur orte verlangen eine Gebühr für das Pflegen der

Promenade, die Strandreinigung und das Kurorchester.

Die Kurgäste hatten dafür Verständnis. In den letzten

Jahren haben immer mehr europäische Kommunen

den Touristen als praktische Einnahmequelle entdeckt.

Bei „Ortstaxe”, „Übernachtungspauschale”, „Kulturabgabe”,

„Bettensteuer” usw. wird bisweilen auch

kräftig zu gelangt, manchmal bis zu € 8,- pro Person

und Nacht.

Damit Arnold-Gäste unterwegs vor solchen finanziellen

Überraschungen verschont bleiben, haben wir

die kommunalen Gebühren meistens in den Reisepreis

einkalkuliert. Bitte berücksichtigen Sie dies beim

eventuellen Preisvergleich mit anderen Anbietern!

9


Stuttgart Musicals

1 Tag Brillant,...

Mit einer Reihe von Erfolgsinszenierungen hat sich

Stuttgart in den vergangenen Jahren zu einer führenden

Musicalstadt in Deutschland entwickelt. Auch der aktuelle

Spielplan bietet mit Disneys ALADDIN, GHOST –

DAS MUSICAL, und TANZ DER VAMPIRE höchst unterhaltsame

und attraktive Produktionen. Speziell für

die Stuttgarter Musicals wurde das beeindruckende

SI-Zen trum errich tet. Es bietet internationale

Gastronomie und erstklassige Unterhaltungsangebote.

Bei unseren Fahrten nach Stuttgart haben Sie vor Be ginn

der Auf führung noch Zeit zum Schauen, Bummeln und

Staunen.

TANZ DER

VAMPIRE

NEU

ab April 2020, nur

für 5 Monate!

Endlich kehrt eines der erfolgreichsten deutsch sprachigen

Musicals aller Zeiten zurück nach Stuttgart. Mit einer

einzigartigen Kombination aus Schauer und Komik

begeistert das Kult-Musical von Michael Kunze und Jim

Steinman mit rockig gefühlvollen Balladen, furiosen

Tanzszenen, spektakulären Bühnenbildern und opulenten

Kostümen nun schon seit über zwanzig Jahren. Lassen Sie

sich von TANZ DER VAMPIRE mit auf eine grandiose Reise in

eine andere Welt nehmen.

Disneys ALADDIN

TANZ DER VAMPIRE

10 Musical

Sie finden uns auf Telefon 08374 58300


Stuttgart Musicals

... Spektakulär und Traumhaft 1 Tag

GHOST - DAS MUSICAL

Unsterbliche Liebe und magische Story

GHOST – DAS MUSICAL ist Spannung pur: Die Show

handelt von einem hinterhältigen Mord und der Kraft der

wahren Liebe.

Molly und Sam sind glücklich und unsterblich inein ander

verliebt, als eines Tages das Unvorstellbare passiert:

Sam wird bei einem Raubüberfall vor den Augen seiner

Freundin erschossen. Während Molly um ihre große Liebe

trauert, wandert Sam als guter Geist umher. Er findet die

wahren Hintergründe seines Todes heraus und erfährt,

dass auch Molly in Lebensgefahr schwebt. Sam setzt alles

daran, seine Geliebte zu retten, stößt dabei allerdings

auf große Probleme, denn als Geist wird er weder von

den Lebenden gesehen noch kann er in das Geschehen

eingreifen. In dem Medium Oda Mae sieht er schließlich

seine Chance, sich dem Schicksal in den Weg zu stellen,

und Molly bekommt Nachrichten von Sam …

bis

März

2020

TerminE

Sonntag Nachmittag 14:00 Uhr

19.01.2020

26.01.2020

16.02.2020

01.03.2020

22.03.2020

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Reisebus inkl. Eintritt für das

Musical Disneys ALADDIN oder

GHOST - DAS MUSICAL

Preise ab € 107,-

PK 1 € 129,- • PK 2 € 118,- • PK 3 € 107,-

Fahrpreisermäßigung für Kinder bis 14 Jahre € 9,-.

Abfahrt: 09:00 Uhr Kempten Telekom

09:30 Uhr Dietmannsried

09:55 Uhr MM Birkenweg

Vorstellungsbeginn: 14:00 Uhr

Telefon 08374 58300

Disneys ALADDIN

TermiNE

Mittwoch Abend 18:30 Uhr

15.01.20*

15.04.20**

05.02.20*

20.05.20**

11.03.20*

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Reisebus inkl. Eintritt für das

gewünschte Musical

* Disneys ALADDIN oder GHOST - DAS MUSICAL

** Disneys ALADDIN oder TANZ DER VAMPIRE

Preise ab € 89,-

Disneys ALADDIN und

GHOST - DAS MUSICAL (Januar/Februar/März)

PK 1 € 116,- • PK 2 € 106,- • PK 3 € 92,-

Disneys ALADDIN (April/Mai)

PK 1 € 127,- • PK 2 € 115,- • PK 3 € 95,-

TANZ DER VAMPIRE (April)

PK 1 € 137,- • PK 2 € 124,- • PK 3 € 102,-

TANZ DER VAMPIRE (Mai)

PK 1 € 111,- • PK 2 € 101,- • PK 3 € 89,-

Fahrpreisermäßigung für Kinder bis 14 Jahre € 9,-

Abfahrt: 13:30 Uhr Kempten Telekom

14:00 Uhr Dietmannsried

14:25 Uhr MM Birkenweg

Vorstellungsbeginn: 18:30 Uhr

www.arnoldreisen.de

DAS MAGISCHE MUSICAL

AUS 1001 NACHT!

Eine spektakuläre Inszenierung, die brillante Musik von

Oscar®-Gewinner Alan Menken und eine traumhafte

Liebesgeschichte aus 1001 Nacht – das ist Disneys ALADDIN.

Das Musical erzählt die zeitlose Geschichte von Aladdin,

Dschinni und den drei Wünschen, die seit Generationen

über alle Grenzen hinweg geliebt wird und den Zuschauer

in die magische Welt des Orients entführt. Nach dem überragenden

Erfolg am Broadway und in Hamburg ist die auf

dem Oscar® prämierten Disneyfilm basierende Show auch

2020 weiterhin im Stage Apollo Theater in Stuttgart zu

bestaunen!

TerminE

Sonntag Nachmittag 14:00 Uhr

05.04.2020*

10.05.2020

24.05.2020

Eintrittskarten 100 % Storno /

Fahrt: Storno-/

Rücktrittstabelle Klasse D

© Bilder: Stage Entertainment

21.06.2020

19.07.2020

23.08.2020

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Reisebus inkl. Eintritt für das

Musical Disneys ALADDIN oder TANZ DER VAMPIRE

* nur Disneys ALADDIN

Preise ab € 103,-

Disneys ALADDIN

PK 1 € 142,- • PK 2 € 129,- • PK 3 € 111,-

TANZ DER VAMPIRE

PK 1 € 124,- • PK 2 € 113,- • PK 3 € 103,-

Fahrpreisermäßigung für Kinder bis 14 Jahre € 9,-.

Abfahrt: 09:00 Uhr Kempten Telekom

09:30 Uhr Dietmannsried

09:55 Uhr MM Birkenweg

Vorstellungsbeginn: 14:00 Uhr

musical 11


Hamburg – Stadt der Musicals

4 Tage ...auch ohne Musical buchbar!

1. Tag: Über Würzburg, Kassel und Hannover erreichen Sie

am späteren Nachmittag die Millionenstadt Hamburg und

beziehen Ihr Zimmer. Das „Hoch im Norden“, wie Hamburg

gerne genannt wird, lockt mit nahezu unerschöpflichen

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, so dass Sie abends wohl

noch gern zu einer ersten Erkundungstour aufbrechen werden.

2. Tag: Bei Ihrer Stadtrundfahrt durch die Hansestadt werden

Sie den Michel, das Rathaus, Binnen-und Außen alster, die

Reeperbahn, die Speicherstadt und die neue HafenCity

kennenlernen. Ausblicke auf den Hamburger Hafen, der auch

als zweitgrößter Containerhafen Europas bekannt ist, können

Sie gern im Anschluss an Ihre Stadtrundfahrt bei dem individuellen

Besuch der Elbphilharmonie erleben. Auf 37 m Höhe

bietet die öffentliche Aussichtsplattform - die Plaza - einen

großartigen Rundumblick. Der restliche Tag steht Ihnen für

eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am Abend bringt

Sie das Schiff von den Landungsbrücken zum Stage Theater

im Hafen zu Ihrem Musical Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

3. Tag: Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren

eigenen Wünschen gestalten. Besuchen Sie z.B. das

Musical und Artistik – zwei Künste vereint zu einem ganz neuen

Show- Erlebnis. CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR, ist das erste

Musical des legendären kanadischen Zirkus.

Lassen Sie sich faszinieren von einer atemberaubenden Show, die

mit spektakulärer Artistik die Kunst des Entertainments in eine

neue Dimension hebt.

Der charismatische Regisseur AJ sucht nach einem neuen Talent

für seinen nächsten Kino-Hit und findet es in der ebenso ehrgeizigen

wie schönen Schauspielerin Indigo. In ihr sieht er nicht

nur seinen zukünftigen Star, er verliebt sich auch in sie. Indigo

allerdings hegt nicht nur Gefühle für AJ – auch der junge Pianist

Joey, der den Titelsong des neuen Films komponieren soll, erobert

ihr Herz. Und so beginnt eine dramatische Love-Story, an deren

Ende Indigo sich zwischen Liebe und Erfolg entscheiden muss.

Erleben Sie die goldene Ära Hollywoods, in der die Sterne heller

leuchteten und der Glamour noch mehr glitzerte, auf über-

MAMMA MIA!

HERE WE GO AGAIN: DAS ERFOLGSMUSICAL ENDLICH ZURÜCK

IN HAMBURG!

Nach 18 Jahren kehrt das gefeierte Original MAMMA MIA!,

das bereits von über 60 Millionen Menschen in 440 Städten

weltweit gesehen wurde, zurück nach Hamburg. 22 Superhits

von ABBA wie „Dancing Queen“, „Super Trouper“ und natürlich

„Mamma Mia“ erzählen die Geschichte so stimmungsvoll, dass

ein furioses Vergnügen voller Glücksgefühle entstand, auf das

selbst Hollywood aufmerksam wurde.

Die Geschichte handelt vom Mut, die eigenen Träume zu verwirklichen,

von Liebe, Freundschaft, Familie und der Bedeutung

der Vergangenheit für das Glück der Zukunft. Ein Gute- Laune-

Musical zum Mitsingen und Mittanzen, das Sie von den Sitzen

reißen wird!

Miniatur-Wunderland oder die in unmittelbarer Nähe

gelegene Kaffeerösterei in der Speicherstadt. Nutzen Sie

die Stunden zu einem Bummel in einer der zahlreichen

Einkaufs passagen oder zu einer Schifffahrt im Hamburger

Hafen. Mit etwas Glück sehen Sie hier einen der Kreuzfahrtriesen

liegen. Am Nachmittag oder Abend besteht die Möglichkeit

ein weiteres Musical zu besuchen oder Sie nutzen

die Zeit für eigene Unternehmungen.

So wohnen Sie:

Im zentral gelegenen 3*** Hotel Commodore

treffen Sie auf familiäre Atmosphäre

und gute hanseatische Tradition. Genießen Sie

Ihren Aufenthalt im klassischen und stilvollen Ambiente.

Die 105 Nichtraucher-Zimmer sind hell und freundlich

aus gestattet und haben selbstverständlich Dusche/WC,

Föhn, Telefon, SAT-TV mit Flatscreen und kostenloses

WLAN. Das 1905 im Jugendstil erbaute Hotel verfügt über

einen Fahrstuhl. Morgens be dienen Sie sich vom reichhaltigen

Frühstücksbuffet. Durch die zentrale Lage haben

Sie kurze Wege zu vielen Sehenswürdigkeiten und dem

Hamburger Hafen. www.hotel-commodore.de

Cirque du Soleil Paramour

wäl tigende Weise: bunt, mitreißend und in den spektakulären

Höhen, in denen die Artisten des Cirque du Soleil fernab aller

Schwerkraft die Luft zu ihrer Bühne machen. So haben Sie

Musical noch nie erlebt!

NEU

ab Oktober

2020

12 Musical

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

4. Tag: Frühaufsteher können am Sonntag noch den Fischmarkt

besuchen. Die Heimreise beginnt nach dem Frühstück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Unser Tipp: Hamburg Card

Wir empfehlen Ihnen bereits bei Buchung den Kauf der

Hamburg Card für 1 bzw. 2 Tage. Genießen Sie kostenfreie

Fahrten mit Bus und Bahn in Hamburg und bis zu

50 % Rabatt auf über 150 touristische Attraktionen.

Einzelkarte ab € 10,50 / Tag

Gruppenkarte ab € 18,50 / Tag (für 2-5 Personen)

Termine *Ferientermin!

a) 23.04. – 26.04.2020 (Do-So) 4 Tage

b) 14.05. – 17.05.2020 (Do-So) 4 Tage

c) 27.08. – 30.08.2020* (Do-So) 4 Tage

d) 08.10. – 11.10.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Commodore

❚ Eintrittskarte PK 3 für Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

Freitagabend

❚ geführte Stadtbesichtigung

Preis p.P. im DZ ab € 399,-

Termin a), b), c) € 399,-

Termin d) € 419,-

Einzelzimmer-Zuschlag gesamt (alle Termine) € 75,-

Zuschläge

Eintrittskarten zum Musical

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN – Freitagabend

PK 1 +€ 32,- • PK 2 +€ 18,- • PK 3 inkl.

PRETTY WOMEN - DAS MUSICAL – Samstagnachmittag

PK 1 € 120,- • PK 2 € 110,- • PK 3 € 89,-

PRETTY WOMEN - DAS MUSICAL – Samstagabend

PK 1 € 132,- • PK 2 € 120,- • PK 3 € 98,-

TINA - Das Tina Turner Musical

Samstagnachmittag (nicht Termin d))

PK 1 € 124,- • PK 2 € 106,- • PK 3 € 89,-

TINA - Das Tina Turner Musical

Samstagabend (nicht Termin d))

PK 1 € 138,- • PK 2 € 120,- • PK 3 € 103,-

CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR – Samstagnachmittag

PK 1 € 120,- • PK 2 € 106,- • PK 3 € 89,-

CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR – Samstagabend

PK 1 € 132,- • PK 2 € 115,- • PK 3 € 98,-

weitere Eintritte

Keine weiteren Ermäßigungen möglich!

Änderungen vorbehalten!


Hamburg – Stadt der Musicals

Das Erfolgs-Musical! 3 TagE

Eröffnungs- / Abschlussfahrt!

*Ferientermin!

a) 06.03. – 08.03.2020 (Fr-So) 3 Tage

b) 06.11. – 08.11.2020* (Fr-So) 3 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Commodore

❚ Eintrittskarte PK 3 für Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

Freitagabend

❚ geführte Stadtbesichtigung

Preis p.P. im DZ € 319,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 50,-

Eintrittskarte Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

Freitagabend (Termin a))

PK 1 + € 26,- • PK 2 + € 14,- • PK 3 inkl.

Eintrittskarte Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

Freitagabend (Termin b))

PK 1 + € 32,- • PK 2 + € 18,- • PK 3 inkl.

Keine weiteren Ermäßigungen möglich!

Tickets für weitere Musicals buchbar!

CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR –

Stage Theater Neue Flora

PRETTY WOMAN – Stage Theater an der Elbe

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL –

Stage Operettenhaus (nur Termin a))

MAMMA MIA! – Stage Operettenhaus (nur Termin b))

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtsstellen und Abfahrtszeiten auf Anfrage.

TINA – DAS TINA

TURNER MUSICAL

bis

September

2020

Disneys König der Löwen

Atemberaubend – afrikanisch

und außergewöhnlich:

Der afrikanische Naturpark Serengeti ist der exotische

Schauplatz für diese anrührende Geschichte aus dem

Tierreich: Disneys KÖNIG DER LÖWEN erzählt vom jungen

Löwen Simba, der darum kämpft, seinen Platz als König einnehmen

zu können.

Die pulsierenden Rhythmen Afrikas und die unvergesslichen

Songs von Elton John, Tim Rice und des südafrikanischen

Komponisten Lebo M machen die Show musikalisch zu

einem fantastischen Erlebnis und entführen Sie in eine

unvergleichliche Welt!

PRETTY WOMAN –

DAS MUSICAL

Das einzige von Tina Turner autorisierte Musical, das in

London Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert,

erobert auch Deutschland. Von ihren bescheidenen An fängen

in Nutbush, Tennessee, bis zu ihrer Verwandlung in die weltweite

‚Queen of Rock‘ hat Tina Turner die Regeln nicht etwa

gebrochen, sondern stets neu erfunden.

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D / Eintrittskarten 100 % Storno

Telefon 08374 58300

Dieses Bühnen-Musical enthüllt die noch nie erzählte

Geschichte einer Frau, die es wagte, die Grenzen von

Alter, Geschlecht und Hautfarbe zu sprengen.

Die Show bringt das Leben und die Welthits dieser

Aus nahmekünstlerin auf die Bühne – authentisch,

bewegend und unglaublich kraftvoll.

© Bilder: Stage Entertainment

www.arnoldreisen.de

Verlieben Sie sich noch einmal!

Eine der bekanntesten und zauberhaftesten Kino-

Liebes geschichten überhaupt ist jetzt als Musical in Hamburg

auf der großen Bühne zu erleben: PRETTY WOMAN –

DAS MUSICAL!

Erleben und fühlen Sie hautnah all die Momente, die Sie aus

dem Film kennen und lieben – und lernen Sie das längst Kult

gewordene Liebespaar auf eine ganz neue Art kennen. Als

Musical wird die Liebesgeschichte, die eine ganze Generation

berührt hat, zum Leben erweckt und präsentiert sich jung,

zeitlos und wunderschön. Wir garantieren: PRETTY WOMAN –

DAS MUSICAL wird auch Ihnen ein Lächeln ins Gesicht

zaubern.

musical 13


Bochum Musical: STARLIGHT EXPRESS

2 Tage Jetzt noch spektakulärer, innovativer und zauberhafter!

© STARLIGHT EXPRESS

Über 30 Jahre STARLIGHT EXPRESS

Seit mehr als 30 Jahren spielt STARLIGHT EXPRESS in

Bochum und gilt mit fast 17 Millionen Zuschauern als

das erfolgreichste Musical aller Zeiten. Zum 30. Jubiläum

über arbeitete Komponist und Schöpfer Andrew

Lloyd Webber letztes Jahr die rasante Rollschuh-Show

vollständig: Moderne, aufwendige Projektionstechniken

zaubern magische Lichtstimmungen, aber tausende

funkelnde Lichtpunkte verwandeln die Bühne in eine

romantische Sternennacht, eine innovative Soundanlage

und neue, mitreißende Ohrwürmer sorgen für

ein beein druckendes Klangerlebnis. Lassen Sie sich von

der Geschichte um die liebenswerte Dampflok Rusty

verzaubern, die gegen scheinbar übermächtige Gegner

kämpfen muss und das Herz des schönen Erste­ Klasse-

Waggons Pearl gewinnen möchte. Tauchen Sie ein in

eine faszinierende Welt aus mitreißender Musik, atemraubender

Geschwindigkeit und erleben das Erfolgsmusical

noch rasanter und innovativer als alles, was Sie

jemals auf einer deutschen Bühne gesehen haben!

1. Tag: Anreise über Würzburg und Frankfurt nach

Bochum zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Abends

Besuch des Musicals. Danach haben Sie die Gelegenheit

zu einem Kneipenbummel in der Bochumer Altstadt.

2. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise ins

Allgäu.

Abfahrt: 7:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtsstellen und Abfahrtszeiten auf Anfrage.

Termine *Ferientermin!

15.02. – 16.02.2020 (Sa-So) 2 Tage

07.03. – 08.03.2020 (Sa-So) 2 Tage

04.04. – 05.04.2020* (Sa-So) 2 Tage

12.09. – 13.09.2020 (Sa-So) 2 Tage

10.10. – 11.10.2020 (Sa-So) 2 Tage

07.11. – 08.11.2020* (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 2** Hotel Ibis Bochum Zentrum

❚ Eintrittskarte PK 3 für STARLIGHT EXPRESS

❚ Transfer vom Hotel zum Musicaltheater und zurück

Preis p.P. im DZ € 199,-

Zuschläge

Einzelzimmer € 20,-

Preise für Eintrittskarten:

Aufpreis Eintrittskarte PK 2 € 15,-

Aufpreis Eintrittskarte PK 1 € 24,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100 % Storno

Dresden Semperoper „Die Zauberflöte“

3 Tage Die beliebte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Semperoper

Gönnen Sie sich einen Abend mit herrlicher Musik

in einem der renommiertesten Opernhäuser der

Welt! Die Semperoper ist berühmt für prachtvoll

barocke Architektur und eine hervorragende Akustik.

Ihr unvergleichlich warmes und dunkles Timbre ist

Legende.

„Die Zauberflöte” – wer kennt sie nicht? Die Geschichte

um den Prinz Tamino, der zusammen mit dem

Vogelhändler Papageno aufbricht, um mithilfe von

magischen Gegenständen die junge Pamina zu retten,

welche vom finsteren Fürsten Sarastro entführt wurde.

Es handelt sich wohl um die bekannteste und

beliebteste Oper Mozarts, die er noch kurz vor seinem

Tod komponiert hatte und welche 1791 in Wien uraufgeführt

wurde.

1. Tag: Über Nürnberg und Hof erreichen Sie am Nachmittag

Dresden und beziehen die Zimmer in Ihrem guten Mittelklassehotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück zeigt Ihnen ein örtlicher

Stadtführer die großen Sehenswürdigkeiten von Dresden.

Bewundern Sie das Taschenbergpalais, den Zwinger und

lassen Sie sich von der barocken Pracht verzaubern! Den

Nachmittag können Sie für einen Stadtbummel nutzen oder

um eines der vielen Museen zu besuchen. Gegen Abend

bringt Sie der Bus rechtzeitig zur Semperoper, holt Sie nach

der Vorstellung ab und fährt Sie zurück ins Hotel.

3. Tag: Zur Rückreise ins Allgäu starten Sie nach dem Frühstück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferientermin!

17.04. – 19.04.2020 (Fr-So) 3 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3*** Hotel

❚ geführte Stadtbesichtigung Dresden (3 Std.)

❚ Eintrittskarte PK 5 Semperoper zu „Die Zauberflöte“

am 18.04.2020,19 Uhr (vorbehaltlich Spielplanänderung)

Preis p.P. im DZ € 319,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 50,-

Aufpreis Kategorie 4 € 50,-

Aufpreis Kategorie 3 € 70,-

Aufpreis Kategorie 2 € 80,-

Aufpreis Kategorie 1 € 90,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100 % Storno

Die Zauberflöte

©Semperoper Dresden/Matthias Creutziger

14 musikreisen

14 Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Gala Event in der Arena di Verona

Das einmalige Sonderevent mit dem Weltstar Jonas Kaufmann 3 Tage

Das Jonas Kaufmann Gala Event am 28. Juni 2020 ist

ein Sonderevent auf dem Spielplan der Opernfestspiele

in Verona, denn der Protagonist des Abends ist der berühmte

deutsche Tenor Jonas Kaufmann, der nun sein

Debüt in der Arena feiern wird.

1. Tag: Anreise über Innsbruck, Bozen und Trient nach Verona.

Sie beziehen Ihr Zimmer im 3*** Hotel Italia in Verona in

der Nähe des Messezentrums. Am Abend fahren Sie mit

dem ARNOLD-Bus zur Arena di Verona und erleben das

Jonas Kaufmann Gala Event. Seien Sie gespannt, was aus dem

vielseitigen Repertoire des Sängers dargeboten wird. Eine

Arie aus Othello? Melodien aus seinem neuen Album „Wien“?

Oder vielleicht doch etwas ganz Anderes? Lassen Sie sich

über raschen und genießen in der einmaligen Atmo sphäre

der Arena di Verona den Abend mit dem beliebten Künstler.

2. Tag: Am Vormittag zeigt Ihnen ein deutschsprachiger

örtlicher Stadtführer die stimmungsvolle Altstadt mit

ihren historischen Bauten, wunderschönen Plätzen und

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Inkl. Besuch eines Sonderkonzerts des

Beethoven-Orchesters Bonn

Im Jahr 2020 wird der 250. Geburtstag von Ludwig

van Beethoven gefeiert. Kommen Sie mit uns in seine

Geburtsstadt Bonn! Der 1770 geborene Künstler gilt als

der meistgespielte klassische Komponist der Welt. Wer

kennt nicht seine Werke wie die „Ode an die Freude“

aus der neunten Symphonie oder seine einzige Oper

„Fidelio“. Erleben Sie die Stadt mit ihrer mehr als

2.000-jährigen Geschichte und besuchen Sie bekannte

Orte in der Innenstadt, wie das Beethoven-Haus.

1. Tag: Anreise auf direktem Weg vorbei an Stuttgart und Ludwigshafen

nach Koblenz. Hier werden Sie am Nachmittag im Kellermuseum

des Deinhard-Stammhauses erwartet! Begeben Sie

sich auf eine spannende Zeitreise: Bei einer Führung durch das

Gewölbe wird Ihnen sehr anschaulich anhand von zahlreichen

Originalgeräten gezeigt, wie einst Sekt und Wein hergestellt und

auch verschickt wurden. Eine Sektprobe im Anschluss ist natürlich

eingeschlossen. Weiterfahrt nach Bonn zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel entdecken Sie bei einem

geführten 2-stündigen Stadtrundgang die schönsten Seiten der

Stadt. Ludwig van Beethoven ist vielerorts präsent: Das Geburtshaus

des bekanntesten Sohns der Stadt ist schon längst Wahrzeichen

Bonns, sein Denkmal dominiert den Münsterplatz, zudem

tragen eine Konzerthalle und ein Orchester seinen Namen. Im

Anschluss werden Sie noch im Geburts- und Wohnhaus von

© Gregor Hohenberg / Sony Classical

imposanten Kirchen und Museen. Der Nachmittag und

der Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.*

3. Tag: Gut ausgeschlafen und gestärkt durch Ihr Frühstück

starten Sie am späten Vor mittag zur Heimreise ins Allgäu.

*Bitte beachten Sie: Sollte die Veranstaltung aufgrund

der Wetterlage auf den 29. Juni 2020 verschoben

werden, gelten Ihre Eintrittskarten auch hierfür.

So wohnen Sie:

Das 3*** Hotel Italia liegt in einem

ruhi gen Viertel von Verona mit einer

gu ten Anbindung an das historische Zentrum. Die

Zimmer sind freundlich, verfügen über Klimaanlage ,

Bad oder Dusche/WC und kostenfreiem WLAN.

www.hotelitaliaverona.it

Termin

28.06. – 30.06.2020 (So-Di) 3 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

3*** Hotel Italia in Verona

❚ geführte Stadtbesichtigung Verona (2 Std.)

❚ Eintrittskarte zum Jonas Kaufmann Gala Event,

unnummerierte Stufenplätze

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 329,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 62,-

Aufpreis Karte nummerierte Sitzplätze

2. Rang € 86,-

Aufpreis Karte nummerierte Sitzplätze

1. Rang € 116,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100%

Beethoven in der Bonner Oper

Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven 4 Tage

Ludwig van Beethoven zu einer Führung erwartet. Dieses ist für

Menschen aus aller Welt eine Gedenkstätte von hohem Rang

und beherbergt die größte Beethoven-Sammlung weltweit.

Anhand authentischer Dokumente und moderner Medien wird

Ihnen sein Leben und Schaffen anschaulich gezeigt. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Heute unternehmen Sie von Bonn aus eine 2-stündige

Schifffahrt auf dem Rhein. Sie kommen an Königswinter, dem

bekannten Drachenfelsen und Bad Honnef vorbei und fahren

entlang dem Siebengebirge nach Linz am Rhein. Auf der Rückfahrt

zum Hotel mit dem ARNOLD-Bus legen Sie einen Stopp

am Petersberg ein. Genießen Sie den Blick ins Rheintal. Nach

dem Abendessen im Hotel bringt Sie unser Bus zur Bonner

Oper. Freuen Sie sich auf diesen besonderen Abend! Hier findet

ab 20:00 Uhr das Sonderkonzert des Beet hoven-Orchester

Bonn statt. An diesem Abend werden das Violinkonzert D-Dur

op. 61 von Ludwig van Beethoven und die Sinfonia domestica

op. 53 von Richard Strauss aufgeführt. Nach dem Konzert

Rückfahrt zum Hotel. Gäste, die länger in der Stadt bleiben

möchten, können die Rückfahrt natürlich individuell gestalten.

So wohnen Sie:

Das familiengeführte 3*** Hotel Zur

Post begrüßt Sie im Bonner Stadtteil

Kündingho ven, auf der rechten Seite

des Rheins und nur wenige Gehminuten vom Freizeitpark

Rheinaue entfernt. Das Stadtzentrum von Bonn

er reichen Sie in 15 Minuten mit der Straßenbahn. Das Hotel

besteht aus einem historischen Hauptgebäude mit einem

Restaurant und 2 weiteren Gebäuden in der Nähe. Alle

Zimmer sind mit Bad mit Dusche oder Badewanne/WC,

Fön, Telefon, Fernsehen und Minibar ausgestattet. Zum

Frühstück wird Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet

geboten. Das Abendessen wird Ihnen als 3-Gang-Menü

oder als Buffet angeboten. www.hotelinbonn.com

Abfahrt: 8:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

4. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise

an. Die Rückfahrt erfolgt über Heidelberg. Hier haben Sie Zeit

für eine individuelle Mittagspause und um die Stadt zu erkunden.

Anschließend Rückfahrt nach Dietmannsried.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

28.05. – 31.05.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück im

3*** Hotel Zur Post in Bonn

❚ 3 x 3-Gang Abendessen oder Buffet im Hotel

❚ Begrüßungspunsch

❚ 1-stündige Schnupperführung im Deinhard-Kellermuseum

inkl. Sektprobe

❚ Stadtführung in Bonn (2 Std.)

❚ Eintritt und Führung Beethoven-Haus

❚ Eintrittskarten PK 2 in der Bonner Oper zum Sonderkonzert

des Beethoven-Orchesters Bonn am 30.05.20

❚ Schifffahrt von Bonn bis Linz am Rhein (2 Std.)

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 449,-

ZuschlÄge

Einzelzimmer gesamt € 66,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100%

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de 15

musikreisen


Wien mit West Side Story

4 TAGE Inklusive Besuch der Seefestspiele in Mörbisch mit „West Side Story“

künstlerischer direktor peter edelmann

Man verbindet sofort die großen Namen wie Wolfgang

Amadeus Mozart oder Johann Strauss mit der Walzerstadt

Wien. Auch die Prachtbauten Wiens, der Stephansdom, das

altehrwürdige Rathaus, die bekannte Hofburg, die Schlösser

Belvedere und Schönbrunn prägen das Bild der Stadt.

Ihnen wird vor Ort genügend Zeit geboten, dies alles auf

sich einwirken zu lassen. Zusätzlich steht ein Ausflug an den

Neusiedler See auf dem Programm, wo alljährlich die bekannten

Mörbischer Seefestspiele stattfinden. Dieses Jahr

gibt es eine echte Mörbisch-Premiere: Der große Musical­

Klassiker von Leonard Bernstein, die weltbekannte „West

Side Story“, ist erstmals auf der Seebühne zu er leben.

1. Tag: Anreise über München, Salzburg, Linz und St. Pölten

vorbei nach Wien. Im Laufe des späten Nachmittags erreichen

Sie das zentral gelegene 4**** Hotel, welches nicht weit von

der bekannten Mariahilferstrasse entfernt liegt. Die weitläufige

Einkaufsmeile bietet beinahe grenzenloses Shoppingvergnügen

mit zahlreichen Boutiquen, Drogerien, Kaufhäusern,

Cafés uvm.

Frühlingsklänge in Wien

4 TAGE Mit klassischem Konzert in der Orangerie Schönbrunn

Schloss Schönbrunn

Inkl. Kaffee und

Kuchen im Donauturm

und Besuch

eines Stadtheurigen

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Erleben Sie die Donau- und Walzermetropole von

Mozart und Strauß im Frühling. Wien wird mit seinen

berühmten Kaffeehäusern, einem Besuch im Heurigen,

dem Stephansdom und natürlich dem Schloss Schönbrunn

verbunden. Allein deshalb ist Wien schon eine

Reise wert. Bei dieser Fahrt haben wir ein besonderes

Highlight für Sie eingeschlossen: Der Besuch eines

klassischen Konzerts in der Orangerie Schönbrunn! Ein

weiterer Höhepunkt ist die Auffahrt auf den Donauturm

- das höchste Bauwerk in Österreich mit 252 m.

1. Tag: Anreise über München, Salzburg, Linz und St. Pölten

nach Wien. Im Laufe des späten Nachmittags erreichen Sie

Ihr zentrales Fleming‘s Conference Hotel.

2. Tag: Am Vormittag startet die halbtägige Stadtrundfahrt

in Wien. Mit einer örtlichen Reiseleitung gewinnen Sie

einen wunderbaren Eindruck von den Schönheiten der

Stadt: die Prunkbauten an der Ringstraße, die Staatsoper,

das Parlament, das Kunsthistorische und das Naturhistorische

Museum, die Hofburg und das Burgtheater. Anschließend

haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie unser

ARNOLD-Bus zum Schloss Schönbrunn fährt. Sie werden zu

2. Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück haben Sie noch

Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie mittags zur Stadtrundfahrt

durch Wien starten. Sie fahren zusammen mit einer

örtlichen Reiseleitung am Ring entlang, an den bekannten

Bauten wie dem Kunsthistorischen und dem Natur historischen

Museum vorbei zur Staatsoper, der Hofburg, dem Parlament

und dem Burgtheater. Dies sind nur einige Stationen, die Sie

sehen werden. Im Anschluss fahren Sie nach Mörbisch an den

Neusiedler See. Seien Sie dabei, wenn auf der größten

Open-Air-Operettenbühne die weltbeliebte „West Side Story“

aufgeführt wird. Freuen Sie sich auf die packende Handlung

über zwei rivalisierende Gangs der 50er Jahre in New York,

genießen Sie die großartige Musik mit den bekannten Songs

wie „Maria“ oder „Somewhere“ und lassen Sie sich von der

Liebesgeschichte von Tony und Maria mitreißen. Nach der

Aufführung bringt Sie der Bus wieder zurück nach Wien.

3. Tag: Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren

eigenen Vorstellungen verbringen. Haben Sie es am Vortag

noch geschafft ein Stück der berühmten Sacher Torte zu

probieren? Wenn nicht, dann wäre heute der richtige Tag

dafür! Nehmen Sie sich Zeit die Sehenswürdigkeiten zu

besuchen, spazieren Sie durch die Innenstadt oder gehen

Sie auf einer der bekannten Einkaufsstraßen zum Shoppen.

Am Nachmittag bieten wir Ihnen die Gelegenheit mit

unserem Bus zum Donauturm zu fahren (Eintritt extra, ca.

€ 12,-). Genießen Sie von der 150 m hohen Aussichtsplattform

den Blick über die Stadt Wien. Wie wäre es mit einem

leckeren Topfenstrudel mit Melange? Himmlisch!

4. Tag: Nach dem Frühstück heißt es dann „Servus und

baba“ und es beginnt die Heimreise ins Allgäu.

einer exklusiven 1-stündigen Schlossführung erwartet, die

Ihnen die einzigartige Atmosphäre des Schlosses näher

bringen wird. Danach genießen Sie in der traditionsreichen

Orangerie Schönbrunn die Melodien von Wolfgang

Amadeus Mozart und Johann Strauß. Gespielt werden

einige der schönsten Ouvertüren, Arien und Duette z.B. aus

„Die Zauberflöte“, Giovanni“, „Die Fledermaus“ und anderen

mehr. Durch den Konzertabend begleiten Sie zwei Opernsänger

und ein charmantes Ballettpaar. Nach Konzertende

Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem gemütlichen

Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur

freien Verfügung. Am frühen Nachmittag bringt Sie der Bus

zum nächsten Höhepunkt der Reise: zum Donauturm.

Dieser 2018 wieder neu eröffnete Turm ist mit 252 Meter

Höhe das höchste Bauwerk Österreichs. Genießen Sie im

Turmcafé auf 160 m Höhe den 360-Grad-Blick über Wien

bei einer „Süßen Jause“. Anschließend bringt Sie der Bus

zurück ins Zentrum. Bevor Sie im „Zwölf Apostelkeller“ –

einem original Stadtheuriger - in einem der Kellergewölbe

einkehren, em pfeh len wir Ihnen noch einen kurzen

Spaziergang durch die Fußgängerzone. Genießen Sie dann

im historischen Ambiente die typische Wiener Küche nach

alten Rezepten und lassen Sie sich von ausgesuchten

Weinen verzaubern (Verzehr extra).

4. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie bereits wieder die

Heimreise an.

Die „Süße Jause“ beinhaltet:

– Mehlspeise zur Wahl

Topfenstrudel mit Staubzucker oder Apfelstrudel mit

Staubzucker oder Sachertorte mit Schlagobers

– 1 Getränk zur Wahl

0,25l alkoholfreies Getränk, 0,30l Bier,

0,125l Weiß- oder Rotwein, Kaffee oder Tee

16 musikreisen

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtsstellen und Abfahrtszeiten auf Anfrage.

Termin Ferientermin!

06.08. – 09.08.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt im modernen Fernreisebus

❚ 3 x Frühstück vom Buffet im

4**** Fleming‘s Conference Hotel Wien

❚ halbtägige Stadtführung

❚ Eintritt Seefestspiele Mörbisch „West Side Story“

Kat. PK 5

❚ Fahrt zum Donauturm

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 359,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 113,-

Aufpreis Karte PK 4 € 10,-

Aufpreis Karte PK 3 € 20,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100 % Storno

So wohnen Sie:

Das 4**** Fleming‘s Conference Hotel

Wien liegt nur ca. 5 Gehminuten von der

bekannten Mariahilferstraße - Wiens größter Einkaufsmeile

- entfernt. Das Hotel begrüßt Sie mit komfortablen,

eleganten Zimmern, die in den Farbtönen grün und creme

gehalten sind. Alle Zimmer im Hotel sind klimatisiert und

mit einem Laptop-Safe sowie kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Die modernen Badezimmer sind mit offenem

Schnitt gestaltet. Zu den Wellnesseinrichtungen gehören

eine finnische Sauna, ein aromatisches Dampfbad, ein

Entspannungsbereich sowie ein modernes Fitnesscenter.

Bademäntel sind auf Anfrage erhältlich.

www.flemings-hotels.de/conference-hotel-wien

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtsstellen und Abfahrtszeiten auf Anfrage.

Termin

26.03. – 29.03.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt im modernen Fernreisebus

❚ 3 x Frühstück vom Buffet im

4**** Fleming‘s Conference Hotel Wien

❚ halbtägige Stadtführung

❚ Führung inkl. Eintritt Schloss Schönbrunn

❚ Eintritt Schlosskonzert in der Orangerie

Schönbrunn Kategorie B

❚ Auffahrt Donauturm und „Süße Jause“

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 379,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 81,-

Verzehr Heurigen

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100 % Storno


Bregenzer Festspiele: „Rigoletto“

Dramatische Gefühle – berühmte Melodien 1 Tag

© Bregenzer Festspiele - Anja Köhler

Die künstlerisch herausragenden, hoch gelobten Aufführungen

der letzten Jahre haben den Bregenzer Festspielen

einen führenden Platz in der internationalen

Musikszene gesichert. Giuseppe Verdis mitreißendes

und schaurig schönes Meisterwerk ist zum ersten Mal

auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. Der Regisseur

und Bühnenbildner Philipp Stölzl betont in seiner

Inszenierung Verdis einzigartige Kontraste zwischen

Spektakel und intimem Kammerspiel. Dem zirkushaften

Treiben auf dem Fest, der waghalsigen Entführung

und dem gruseligen nächtlichen Sturm stehen innige

Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem

Herzog gegenüber. Freuen Sie sich auf gesangliche

Höchstleistungen, dramatische Gefühle, opulente

Chorszenen und einige der berühmtesten Melodien

der Opernwelt!

Abfahrt:

17:00 Uhr ab Dietmannsried

17:30 Uhr Kempten, Telekom

18:00 Uhr Isny, Käsküche

keine weiteren Zustiegsstellen möglich

© Bregenzer Festspiele / moodley

„Rigoletto“

Die Oper von Giuseppe Verdi wurde 1851 im Teatro La

Fenice in Venedig uraufgeführt. Sie besteht aus drei

Akten in italienischer Sprache mit deutschen Unter titeln.

Die wesentlichen Elemete dieser Oper sind für Verdi die

verkrüppelte Hauptfigur Rigoletto und der Sack, in den

dessen sterbende Tochter gesteckt wird.

Inhalt: Als Hofnarr amüsiert sich Rigoletto über das

freizügige Leben seines Herzogs, den er tatkräftig bei

dessen Eroberungen unterstützt. Ohne es zu wissen,

wird Rigoletto zum Mittäter bei der Entführung seiner

eigenen Tochter Gilda, die er schützend zu Hause eingesperrt

hält. In der Zuwendung des Herzogs sieht sie einen

Ausweg aus der Obhut ihres Vaters. Dieser aber hat einen

Mörder beauftragt, um den egoistischen Liebschaften

des Herzogs ein endgültige Ende zu bereiten. Doch als

Rigoletto den im Leichensack verhüllten Körper ins

Wasser werfen möchte, hört er erneut des Herzogs

zynisches Credo „La donna è mobile“ und fürchtet um das

Leben seiner Tochter...

© Bregenzer Festspiele - Anja Köhler

TerminE Ferientermine!

a) 29.07.2020 (Mi) 1 Tag

b) 02.08.2020 (So) 1 Tag

c ) 07.08.2020 (Fr) 1 Tag

d) 09.08.2020 (So) 1 Tag

e) 15.08.2020 (Sa) 1 Tag / Feiertag

Leistungen

❚ Fahrpreis inkl. Eintrittskarte Preisgruppe 6 (Seekarte)

PreiSE ab € 79,-

Termine a), b), d) € 79,-

Termin c) € 89,-

Termin e) € 99,-

ZuschlÄgE

Aufpreis für Eintrittskarte PK 5 € 15,-

Aufpreis für Eintrittskarte PK 4 € 36,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

+ Eintrittskarten 100 % Storno

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de musikreisen

17


Korsika – Insel der Schönheit

8 Tage Die schönsten Ziele auf Korsika!

Mailand

Korsika verführt mit Farbenpracht. Tiefes Blau wie das

unendliche Meer. Dunkles Grün wie die Laricio-Kiefern an

den Hängen des Monte Cito. Ockergelb wie die Festungen

und Wachtürme aus alten Genueser Zeiten. Rot, rosa

und violett wie die skurrilen Felsen an den türkisblauen

Badebuchten. Weiß wie die einladenden Sandstrände

und silbrig glänzend wie die Blätter der Olivenbäume.

Korsika ist eine betäubend gut duftende Zauberlandschaft

zwischen schneebedeckten Gipfeln und subtropischer

Pflanzenwelt - ein Schmuckstein im hellen Sonnenlicht.

Für immer werden Sie von dieser „Insel der Schönheit “

schwärmen!

1. Tag: Über Chur, durch den San-Bernardino-Tunnel, vorbei an

Lugano und Mailand erreichen Sie den Fährhafen in Savona.

Voraussichtlich um 21.00 Uhr legt das Fährschiff ab. Übernachtung

an Bord.

2. Tag: Nach dem zeitigen Frühstück an Bord legt das Schiff früh

in Bastia an (kurze Besichtigung dieser Hafenstadt). Einen

großartigen Vorgeschmack auf die Schönheiten der Insel bietet

anschließend der Ausflug an die Nordspitze, das „Cap Corse“.

Lassen Sie sich verzaubern von den mannigfaltigen Kontrasten,

die sich hier auftun: imposante Bergketten, verträumte

Fischerdörfer, schroffe Steilküsten, blühende Macchia, sonnige

Badestrände. Übernachtung im Raum Bastia - Cap Corse.

3. Tag: Sie reisen über St. Florent und die „Desert des Agriates“

in die Tälerlandschaft der „Balagne“ mit ihren alten, pittoresken

Dörfern. Ziel des Tages ist L’Île-Rousse, eine ca. 3.000 Einwohner

zählende Hafenstadt an der Nordküste. Den Namen

erhielt L’Île-Rousse durch eine rot gefärbte Insel aus Granit vor

der Hafeneinfahrt (heute über einen Damm mit dem Festland

verbunden). Auf dem alten Marktplatz vor der Kirche spielt sich

besonders an den Abenden noch das typisch korsische Straßenleben

ab, mit Boule spielenden alten Männern unter Palmen

und Platanen. In L‘Île- werden Sie zweimal übernachten.

4. Tag: Fahrt entlang der Küste nach Calvi. Die Stadt wurde im

13. Jahrhundert um eine Festung erbaut, die noch heute die

Der beliebteste Fremdenverkehrsort Korsikas - Calvi

Häuser überragt. Einen Bummel durch die malerische Altstadt

zur Zitadelle sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Das hübsche Calvi ist der beliebteste Fremdenverkehrsort

Korsikas. Am Nachmittag Rückfahrt nach L‘Île-Rousse, der Rest

des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: Die heutige Etappe kann man ohne Übertreibung auch

als „Tour der Superlative“ bezeichnen: Sie fahren entlang des

längsten Flusses (Golo), durch den Wald mit den höchsten

Bäumen, über den höchsten Pass (Col de Vergio, 1.464 m),

vorbei an der tiefsten Schlucht (der „Spelunka“), entlang der

schönsten Küste (Calanche) in die größte Stadt – nach Ajaccio,

die Hauptstadt Südkorsikas und die Geburtsstadt Napoleons.

Übernachtung im Raum Ajaccio.

6. Tag: Die Strecke nach Propriano und Sartène ist wunderschön.

Sie führt vorbei am „Lion de Roccapina“, einer Felsformation

in Löwengestalt. Ziel ist die alte Felsenstadt Bonifacio.

Hier ragen die Sandsteinfelsen 80 m hoch aus dem Meer empor.

Sie bilden eine Plattform, auf der die Altstadt und die gewaltige

Festungsanlage thront (Aufenthalt und Besichtigung). Im

Raum Bonifacio/Poro Vecchio werden Sie heute übernachten.

7. Tag: Entlang der Ostküste kommen Sie zunächst nach Aléria,

bevor es wieder ins Gebirge nach Corte geht. Die heimliche

Hauptstadt Korsikas liegt idyllisch zwischen grünen Tälern

und wird überragt von der auf einen Felsen erbauten Zitadelle.

Corte ist jung und lebendig, denn hier ist die einzige Universität

Korsikas. Sie fahren weiter in den Norden: Im Raum Bastia

Übernachtung.

Ajaccio

Savona

Korsika

18 FRANKREICH

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Italien

Livorno

Cap Corse

Bastia

Calvi

Corte

Ajaccio

Aléria

Porto Vecchio

Bonifacio

8. Tag: Am Morgen gehen Sie an Bord des Fährschiffes

(Frühstück an Bord) und erreichen gegen Mittag Livorno.

Anschließend erfolgt die Heimreise ins Allgäu. Späte Ankunft.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Feiertagstermin!

28.04. – 05.05.2020 (Di-Di) 8 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrt Savona - Bastia

in 2-Bett-Innenkabine mit Dusche/WC

❚ Fährüberfahrt Bastia - Livorno

❚ 2 x Frühstück an Bord

❚ 5 x Übernachtung mit Frühstück in guten

Mittelklassehotels

❚ 1 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel im

Raum Bastia

❚ 6 x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder in nahe

gelegenen Restaurants

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 03.03.20 € 1099,-

bei Buchung ab 04.03.20 € 1199,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 230,-

Einzel-Innenkabine € 36,-

2-Bett-Außenkabine p.P. € 12,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Prickelnde Champagne und goldenes Burgund

Inklusive Champagner- und Weinprobe 5 Tage

Sie sind berühmt für ihre Weinbaugebiete – doch haben

die beiden Regionen Champagne und Burgund sehr viel

mehr zu bieten. Unterschiedlichste Bauwerke erzählen

von vergangenen Epochen, eindrucksvolle Sakralbauten

zeugen von der Blüte und Bedeutung der Vergangenheit.

Dazu die schöne, sanfte Hügellandschaft, die auch schon

den Impressionisten Auguste Renoir inspirierte, als er in

seinem Sommerhaus in der Champagne malte. Begeben

Sie sich mit Ihrem ARNOLD-Reiseleiter auf Entdeckungsreise

in diese faszinierenden Kulturlandschaften.

1. Tag: Heute reisen Sie in die Champagne, deren Ruhm

nicht nur auf den perlenden Wein zurückzuführen ist. Reims

ist die Krönungsstadt der französischen Könige und die

Hauptstadt der Champagne. Viele bekannte Champagnerkellereien

haben hier ihren Hauptsitz. Sie besichtigen eine

davon und kosten anschließend dieses edle Getränk. Bei

einer kleinen Stadtrundfahrt mit Ihrem ARNOLD-Reiseleiter

durch Reims passieren Sie u.a. die romanische Basilika

Saint-Remi, den römischen Triumphbogen Porte Mars und

die vielen Art Dêco-Häuser der Stadt. Ihr Hotel liegt im

Zentrum von Reims.

2. Tag: Am Morgen besichtigen Sie die berühmte Kathedrale

Notre Dame von Reims. Anschließend geht es entlang

der Route de Champagne durch die Weinberge nach

Épernay, eines der schönsten Weinbaugebiete Frankreichs.

Épernay ist eine charmante Stadt mit zahlreichen vornehmen

Privat häusern aus dem 19. Jahrhundert im Renaissance-Stil

oder im klassischen Stil. Sie fahren weiter nach

Troyes. Ihre örtliche, deutschsprechende Stadtführung zeigt

Ihnen die wunderbar erhaltene Altstadt mit ihren typischen

Fachwerkhäusern und engen Gassen. Sie übernachten im

zentral gelegenen Hotel in Troyes.

Auxerre

Telefon 08374 58300

3. Tag: Ihr erstes Ziel ist das Atelier Renoir bei Essoyes.

Die Ausstellungsräume und die Ausstattung mit privaten

Gegenständen vermitteln auch 100 Jahre nach dem Todestag

den Eindruck, der Maler hätte das Atelier gerade erst

verlassen. Von der Champagne geht es weiter ins Burgund,

zunächst nach Auxerre. Malerisch auf einem Hügel am Ufer

der Yonne gelegen, gehört die Stadt zu den kunsthistorisch

,,reichsten“ Städten der Region. Hier machen Sie Halt für

eine Mittagspause, bevor die Fahrt weiter nach Beaune

geht. Die weitgehend erhaltene Altstadt bezaubert mit

ihren Plätzen und verwinkelten Sträßchen. Sie besuchen

das berühmte Hospiz Hôtel-Dieu aus dem 15. Jh., eines der

Wahrzeichen der Region. Heute beziehen Sie Ihr Hotel im

Zentrum von Beaune für zwei Nächte.

4. Tag: Mit Ihrer örtlichen, deutschsprechenden Stadtführung

lernen Sie am Morgen Dijon, die Hauptstadt Burgunds,

kennen. Das historische Zentrum mit dem Herzogs plast, den

herrschaftlichen Patrizierhäusern und den Fachwerkhäusern

wird Sie begeistern. Anschließend haben Sie Zeit für einen

kurzen Bummel. Versäumen Sie nicht, sich Ihren Dijon-Senf

als Souvenir zu besorgen oder einmal einen „Kir“ zu probieren.

Dieses hier entstandene Getränk aus Johannisbeerlikör

und Weißwein ist Vorbild für den über die Grenzen hinweg

bekannten Kir Royal. Am frühen Nachmittag geht es entlang

der Route des Grands Crus durch die berühmten Weinlagen

Burgunds. Eine Weinprobe darf selbstverständlich nicht fehlen:

Kosten Sie von den berühmten Tropfen.

5. Tag: Heimreise nach dem Frühstück zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Reims

www.arnoldreisen.de

Hospiz Hôtel-Dieu

Épernay

Troyes

Auxerre

Metz

Reims

FRANKREICH

Essoyes

Dijon

Beaune

Termin

24.05. – 28.05.2020 (So-Do) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten

Mittelklassehotels in Reims, Troyes und Beaune

❚ 3 x 3-Gang-Abendessen in den Hotels in Reims und

Beaune

❚ 1 x Abendessen im Restaurant nahe des Hotels in Troyes

❚ Champagnerprobe mit Besichtigung am 1. Tag

❚ Weinprobe inkl. Weinkellereibesichtigung am 4. Tag

❚ Stadtführungen in Troyes und Dijon (jeweils ca. 2 Std.)

❚ Eintritt Atelier Renoir in Essoyes

❚ Eintritt Hospiz Hôtel-Dieu in Beaune

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 669,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 150,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

FRANKREICH 19


Normandie – Bretagne – Loiretal

9 Tage Frankreichs „wilder Westen“!

Drei der lohnenswertesten Reiseziele

Frankreichs ideal kombiniert:

Die Normandie

Das „grüne Land am Meer“ bietet faszinierende

Kontraste: malerische Fischerdörfer und beliebte

Seebäder an goldsandigen Stränden, zauberhafte

Fachwerkstädte wie Rouen, die viele Geschichten aus

dem Mittelalter erzählen. Die großen Besuchsziele sind

die Küstenabschnitte der alliierten Invasion von 1944, die

einzigartige Kirchenburg Mont- Saint-Michel und die

Kathedralen von Rouen und Bayeux.

Die Bretagne...

...ist die Halbinsel, die im äußersten Nordwesten

Frankreichs in den Atlantik vorspringt. Die etwa

1.500 km lange Küste zeigt sich in zahllosen Formen von

breiten Sandstränden über riesige Felsformationen aus

rosa Granit bis zu den Klippen der meerumtosten Steilküste

am Cap Frehel. Aber auch anderweitig bietet die

Bretagne Einzigartiges: die Megalithen von Carnac

(aus den Urzeiten des keltischen Gallien) und die

figurenreichen Kreuzigungsgruppen der „calvaires“ sind

eindrucksvolle Zeugen der Jahrtausende alten

bre tonischen Zivilisation.

Das Loiretal...

...hat ein besonders mildes Klima. Hier gedeihen

Kamelien, Mimosen und Rosen. Auch kulturell ist dies

ein „blühender“ Landstrich, denn das historische Erbe

mit Dutzenden alter Städte, Burgen, Abteien und

Renaissance-Schlössern ist einfach überwältigend.

1. Tag: Sie reisen über Stuttgart und Karlsruhe nach Frankreich

und kommen über Metz nach Reims. Hier besichtigen

Sie die berühmte Kathedrale. Übernachtung in Reims.

2. Tag: Weiterfahrt von Reims über Soisson in den Wald von

Compiegne, in welchem 1918 der deutsch-französische

Waffenstillstand im berühmten Salonwagen unterzeichnet

wurde. Anschließend geht die Fahrt über Compiegne und

Beauvais nach Rouen. Besichtigung der Kathedrale Notre

Dame, einer der größten gotischen Kirchen Frankreichs,

sowie des Glockenturms, des Justizpalastes (ein Meisterbau

der Gotik) und des Alten Markts. Weiterfahrt nach Bayeux,

bekannt durch seine herrliche Kathedrale und den weltberühmten

Wandteppich aus normannischer Zeit.

3. Tag: Fahrt zur Küste nach Arromanches, einem der wichtigen

Landungsorte der alliierten Invasion im Jahre 1944.

Weiter reisen Sie über Avranches zur Baie du Mont-Saint-

Michel. Dort liegt Cancale, ein pittoreskes Hafenstädtchen,

das sich selbst als die „Austernhauptstadt“ der Bretagne

bezeichnet. Anschließend erreichen Sie die berühmte alte

Seefahrerstadt Saint-Malo. Hier lohnt ein Besichtigungs-

Rundgang auf der mächtigen Stadtmauer. Im Raum

Saint-Malo werden Sie zweimal übernachten.

4. Tag: Vormittags besuchen Sie den Mont-Saint-Michel.

Die auf einem Felsen im Wattenmeer errichtete Kirchenburg

ist eine der größten Sehenswürdigkeiten Frankreichs!

Nachmittags kommen Sie zum ersten Gezeiten-Kraftwerk

der Welt und auch ein Abstecher nach Dinard ist geplant.

Dieser Badeort, der oft das „Nizza des Nordens“ genannt

wird, war im 19. Jahrhundert bei wohlhabenden

Engländern beliebt, was in Form zahlreicher Villen bis heute

Spuren hinterlassen hat. Sie kehren rechtzeitig nach

Saint-Malo zurück, um noch einen Bummel in dieser

attraktiven Stadt unternehmen zu können.

Saint-Malo

5. Tag: Weiter nach Westen, tief hinein in die Bretagne,

führt die heutige Etappe. Sie bietet einen großartigen

landschaftlichen Höhepunkt: die „Rosa Granitküste“ zählt

zu den schönsten Küstenstreifen Europas! Von Meer und

Wind geformte, imposante rosafarbene Granitfelsen geben

der Küste ihren Namen. Die größten Felsen sind über

zwanzig Meter hoch! Auch aus hartem Granit, aber ganz

anderer Art sind die außergewöhnlichen „calvaires“

(Kalvarienberge). Diese meisterlich gearbeiteten Steinskulp

turen bilden den Mittelpunkt bretonischer Kirchenhöfe,

z.B. den in Saint-Thégonnec, welchen Sie nachmittags

besichtigen werden. Übernachtung in Quimper.

Bayeux Rouen

Soisson

Saint-Brieuc

Mont-Saint-Michel Reims

Saint-Malo

Quimper

Quiberon

Nantes

20 FRANKREICH

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

6. Tag: Vormittags Fahrt nach Concarneau und Besichtigung

der mit Granitmauern umgebenen Altstadt aus dem

15. Jahrhundert. Die Mittags pause ist in Quiberon, der

Partnerstadt von Kempten. Über Lorient erreichen wir

Carnac, das Zentrum eines einzigartigen Megalithengebietes.

Anschließend geht es weiter nach Nantes.

7. Tag: Heute reisen Sie ins Tal der Loire. Sie besuchen hier

beispielhaft einzelne Schlossanlagen, so etwa Angers und

die Gärten von Villandry. Die Weine aus dem Weinbaugebiet

Chinon gelten als wahre Schätze. Überzeugen Sie sich bei

einer Weinprobe! Die Übernachtung ist im Raum Tours, der

größten Stadt an der Loire.

8. Tag: Nach dem Besuch der Schlösser Chenonceau und

Chambord, dem mächtigsten aller Loire-Schlösser, erreichen

Sie im Laufe des Nachmittags die Stadt Orléans, die Sie bei

einem kleinen Rundgang kennenlernen werden.

9. Tag: Rückreise über die Schweiz ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferientermin!

29.08. – 06.09.2020 (Sa-So) 9 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 8 x Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-

Abendessen in guten Mittelklassehotels

❚ Weinprobe inkl. Weinkellerei-

besichtigung am 7. Tag

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Orléans

Tours

FRANKREICH

Metz

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 09.07.20 € 1369,-

bei Buchung ab 10.07.20 € 1419,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 316,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Lavendelblüte in der Provence

Seit vielen Jahren eine der beliebtesten Reisen! 6 Tage

Landschaft im Zauber des

südlichen Lichts

Mild durch die Nähe zum Mittelmeer, fruchtbar durch den

Wasserreichtum des Rhônetals, höchst abwechslungsreich

in den Landschaften: Die Provence wird von der Natur

großzügig verwöhnt. Dieses gesegnete Land ist schon seit

Jahrtausenden besiedelt und die reiche und wechselvolle

Geschichte spiegelt sich in vielen gut erhaltenen Bauten.

Unser Reisetermin bietet Ihnen das besondere Erlebnis der

Lavendelblüte. Riesige Felder leuchten in violetten Farben

und über dem Land liegt ein betörender Duft.

1. Tag: Über Zürich, Genf, Lyon und durch das Rhônetal

reisen Sie in Frankreichs Süden und erreichen gegen Abend

Ihr Hotel in Estézargues in der Provence.

2. Tag: Nicht weit von Ihrem Hotel entfernt liegt der „Pont

du Gard“. Dieses altrömische Aquädukt zählt zu den größten

Sehenswürdigkeiten der Provence und ist im milden Licht

des Vormittags besonders imposant (Eintritt extra). Mittags

reisen Sie nach Nimes, der berühmten 2.000 Jahre alten

Großstadt am westlichen Rand der Provence. Besonders

die malerische Innenstadt mit antikem Amphitheater

und gut erhaltenem Tempel („Maison Carrée“) wird Sie

beein drucken! Die charmante Kleinstadt Uzès, die Sie an -

schließend besuchen, bietet ein ausgezeichnet erhaltenes

historisches Zentrum mit Herzogspalast und ehemaliger

Kathedrale (Rundgang).

Der Papstpalast in Avignon

Telefon 08374 58300

3. Tag: Heute wird Sie der Duft von Lavendel begleiten,

wenn Sie über Carpentras zum Mont Ventoux (höchster

Berg der Provence!) und weiter auf der „Lavendelstraße“

in die Landschaft des Lubéron zu den Ockerbrüchen nach

Roussillon fahren.

4. Tag: Herrliche Rundfahrt durch das Rhônedelta in die

Camargue, der südlichsten Region der Provence, bekannt

durch weiße Pferde und Flamingos. Erstes Ziel ist die

von wuchtigen Mauern umgebene Kreuzfahrerfestung

Aigues Mortes (Aufenthalt). Anschließend erleben Sie den

bekannten Fischer- und Badeort Saintes-Maries-de-la-Mer,

wo sich ein kleiner Bummel am feinsandigen Mittelmeerstrand

anbietet. Nachmittags halten Sie in Arles, der

„Hauptstadt der Camargue“, die eines der besterhaltenen

antiken Amphitheater besitzt.

5. Tag: Heute besuchen Sie Avignon, die kulturelle Hauptstadt

der Provence. Beim Rundgang durch diese lebendige

Stadt werden Sie den Papstpalast und die mächtigen Stadtmauern

sehen und auch der alten Brücke aus dem weltbekannten

Kinderlied begegnen. Nachmittags reisen Sie in

die eigenartige Berglandschaft der „Alpillen“ und besuchen

Les Baux-de-Provence, überragt von einer mächtigen Burgruine

aus Zeiten der Troubadoure.

6. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise über

Lyon, Genf und Zürich ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

www.arnoldreisen.de

So wohnen Sie:

Am westlichen Rand der Provence,

wenige Kilometer von Avignon entfernt,

liegt Ihr Hotel ruhig in grüner Umgebung. Es bietet Ihnen

zweckmäßig ausgestattete Zimmer, einen Garten mit

Swimming pool, eine fami liär herzliche Atmosphäre und

hervorragende Küche – die besten Voraussetzungen für

angenehme Ferientage. http://lafenouillere.com

In der Camargue

Termin

18.07. – 23.07.2020 (Sa-Do) 6 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 5 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet im

Hotel La Fenouillère in Estézargues

❚ alle in der Beschreibung

genannten Ausflüge

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 04.06.20 € 679,-

bei Buchung ab 05.06.20 € 729,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 100,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

FRANKREICH 21


Paris – Zauber einer Weltstadt

4 Tage Besuchen Sie die Stadt der Liebe!

Vom 19. September bis

04. Oktober 2020

ist geplant, dass der

Arc de Triomphe von Christo

verhüllt sein wird.

Der Eiffelturm – das Wahrzeichen von Paris

Schloss Versailles

Die Kathedrale Sacre-Coeur

Gemütliches Strassencafé in Riquewihr

FRANKREICH

Wahlweise mit Ausflug nach Versailles

oder im September ins Disneyland Paris!

Paris ist trotz seiner Jahrtausende alten Geschichte eine

junge Stadt. Lebhaft und hektisch, dann aber wieder

verträumt und romantisch. Man kann sich dem Zauber

dieser Stadt nicht entziehen. Kommen Sie mit nach Paris,

die Stadt der fast unendlichen Möglichkeiten heißt Sie

herzlich willkommen! Bestaunen Sie die großartigen

Bauwerke aus vielen Jahrhunderten, spazieren Sie auf den

eleganten Boulevards, unternehmen Sie eine Schifffahrt

auf der Seine, genießen Sie den überwältigenden Panoramablick

von der Aussichtsplattform des Eiffelturms, besuchen

Sie ein Variété... kurzum: lassen Sie sich verzaubern!

1. Tag: Sie reisen nach Paris über Ulm, Stuttgart und Reims.

Ankunft am Hotel am späten Nachmittag, so dass Sie noch alle

Möglichkeiten haben, den Abend unterhaltsam zu gestalten.

2. Tag: Allen Gästen, die zum ersten Mal nach Paris kommen,

empfehlen wir die Teilnahme an der örtlich geführten,

deutschsprachigen, informativen Stadtrundfahrt. Sie

kommen zu den großen Sehenswürdigkeiten (Eiffelturm,

Triumphbogen, Montmartre, Louvre u.v.a.) und erhalten

nebenbei eine gute Orientierung in dieser Stadt. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung. Am Abend können Sie

wahlweise an unserer Lichterfahrt durch Paris teilnehmen.

3. Tag: April u. Okt.: Wahlweise bieten wir Ihnen am Vormittag

einen Ausflug nach Versailles an mit Gelegenheit zur

Innenbesichtigung des prunkvollen, riesigen Schlosses und

zum Spaziergang im berühmten Schlosspark. Rückkehr nach

Paris am frühen Nachmittag, so dass Sie den Rest des Tages

Ihren eigenen Interessen nachgehen können.

Sept.: Wir bieten Ihnen heute die Möglichkeit zur Fahrt

ins Disneyland Paris und zurück mit unserem Bus an. Der

Aufenthalt im Park wird von ca. 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

sein. Gerne besorgen wir Ihnen vorab die Eintrittskarten

(Erwachsene ca. € 87,- und Kinder bis einschl. 11 J. ca.

€ 80,-/ ohne Walt Disney Studios Park).

4. Tag: Rückreise ins Allgäu.

Paris mit Disneyland? Kein Problem!

Bei allen Paris-Terminen können Sie Ihren Aufenthalt

mit einem Besuch des berühmten Disneyland Paris

im Vorort Marne La-Vallée verbinden. Sie erreichen

diesen problemlos, schnell und preiswert mit der

Metro-Schnellbahn, die direkt

vor dem Eingang des Parks hält.

Im September bieten wir

die Fahrt mit unserem Bus

am 3. Tag an.

Abfahrt: 10.04.20: 7:00 Uhr ab Dietmannsried.

03.09.20: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

01.10.20: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

22

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

So wohnen Sie:

Das 3*** Hotel Ibis Paris Berthier liegt

ausgesprochen „erlebnisgünstig“ im

nordwestlichen Zentrum der Stadt in der Nähe der

„Porte Clichy“ unweit von Montmartre, dem berühmten

Künstlerviertel von Paris, mit guter Anbindung ans

Zentrum. Alle 679 Zimmer des Hotels sind modern

und komfortabel (auch mit Klimaanlage) ausge stattet

und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Internet

und LCD-Flachbildfernseher. Entspannen Sie in der

Bar oder in einem der Restaurants. (Benutzung des

Hallenbades gegen Gebühr). www.ibis.accorhotels.com

Arc de Triomphe du Carrousel

TerminE *Ferien-/Feiertagstermin!

**Ferientermin! / ***Feiertagstermin!

a) 10.04. – 13.04.2020* ( Fr-Mo ) 4 Tage

b) 03.09. – 06.09.2020** (Do-So) 4 Tage

c) 01.10. – 04.10.2020*** (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Ibis Paris Berthier

❚ Stadtplan

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ ab € 299,-

Termin a) € 319,-

Termin b) € 299,-

Termin c) € 329,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 122,-

Lichterfahrt € 19,-

Stadtrundfahrt € 27,-

Ausflug Versailles*, ohne Eintritt € 19,-

Ausflug Disneyland Paris*, ohne Eintritt € 19,-

* muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C


Jetzt!

inkl.

Montmartre-

Führung

Zweitausend Jahre haben Paris zum „Bilderbuch

Europas“ gemacht, zu einer Weltstadt, die grenzenlose

Entdeckungen und Genüsse erlaubt. Für viele ist

es die schönste Stadt der Welt. Den Liebhabern dieser

herrlichen Metropole widmen wir diese „Spezial“-Reise.

Außergewöhnlich sind Ihre Wege und Besichtigungen

in Paris: hinauf zum „Künstlerhügel“ von Montmartre

oder durch die ausgedehnten Glaspassagen der Belle

Epoque. Manches auf dieser Reise lässt sich nur zu Fuß

entdecken. Deshalb sollten Sie für unsere kleinen „Stadtwanderungen“

bequeme Schuhe haben und gerne

spazieren gehen. Dafür werden Sie reich belohnt mit

unvergesslichen Eindrücken!

1. Tag: Über Stuttgart und Karlsruhe reisen Sie auf der Autobahn

in die französische Hauptstadt.

Mit Vogesenrundfahrt

und vielen Leistungen!

Das Elsass – ein Reiseziel „zum Verlieben“! Dutzende

idyllischer Weindörfer, sorgfältig gepflegte Fachwerkhäuser,

ehrwürdige Burgen, atemberaubende Ausblicke

über Rebenhänge und in tiefe grüne Vogesentäler...

Freundliche Winzer begrüßen die Besucher gerne zur

unterhaltsamen Weinprobe. Auch Sehenswürdigkeiten

ersten Ranges sind geboten, etwa das gotische

Straßburger Münster oder der einzigartige „Isenheimer

Altar“ in Colmar. Die Freunde guten Essens und spritziger

Weine kommen auf ihre Kosten - freuen Sie sich auf

einen reich gedeckten „Badischen Tisch“!

1. Tag: Anreise über Meersburg und Stockach und weiter

durch das Höllental und Freiburg nach Frankreich ins

elsässische Fachwerkstädtchen Colmar. Aufenthalt mit

Paris spezial

Auf Entdeckungstour in der „Stadt der Liebe“ 5 Tage

2. Tag: Vormittags zeigt Ihnen Ihr örtlicher Führer bei einer

Orientierungs-Stadtrundfahrt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten

von Paris. Am Nachmittag empfehlen wir

eine Innenbesichtigung im Louvre-Museum. Das ehemalige

Königsschloss beherbergt seit der französischen

Revolution die wertvollsten Kunstschätze Frankreichs: über

300.000 Exponate aus 2.500 Jahren europäischer Kulturgeschichte.

Damit ist der Louvre das größte Museum der Welt.

3. Tag: Freuen Sie sich vormittags auf den geführten Spaziergang

durch die „Gläsernen Passagen“ der Stadt. Aneinandergereiht sind

die 19 denkmalgeschützten Passagen ca. drei Kilometer lang!

Es sind die von einem Hauch des 19. Jahrhunderts umfangenen

Stätten des Flanierens und Träumens: farbige Fliesenmosaike

statt grauer Bürgersteige, gläserne Kuppeln, Messing-Arkaden,

Kugelleuchter, Teesalons, Briefmarkentauscher, der Puppendoktor,

... – die Atmosphäre ist einmalig! Der Nachmittag steht

Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Abends lohnt

sich eine Schifffahrt auf der Seine (nicht inkl.).

4. Tag: Wahlweise bieten wir Ihnen am Vormittag einen Ausflug

nach Versailles an, mit Gelegenheit zur Innenbesichtigung des

prunkvollen, riesigen Schlosses und zum Spaziergang im berühmten

Schlosspark. Nach Ihrer Rückkehr nach Paris, führt Sie die örtliche

Reiseleitung durch das Künstlerviertel Montmartre. Zuerst ge -

winnen Sie einen kleinen Eindruck von diesem romantischen

Stadtteil, während der Rundfahrt mit dem Minizug. Anschließend

erkunden Sie das berühmte Viertel zu Fuß und spazieren auf dem

Place du Tertre und besuchen die Basilika Sacré Coeur. Den perfekten

Abschluß bietet dann die gemeinsame Einkehr in ein typisches

französisches Restaurant mit inkludiertem Abendessen.

5. Tag: Die Rückreise beginnt nach dem Frühstück.

Termin Ferientermin!

29.07. – 02.08.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Ibis Paris Berthier (Beschr. s. S. 22)

❚ geführte deutschsprachige Stadtrundfahrt

❚ Sonderführung „Gläserne Passagen“ (auf deutsch)

❚ Führung „Montmartre“ inkl. Auffahrt mit dem

Minizug u. 3-Gänge-Abendessen

❚ Stadtplan

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 459,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 196,-

Ausflug Versailles*, ohne Eintritt € 19,-

weitere Kosten bei den beschriebenen

Wahlprogrammen, insbes. Metrofahrten, Auffahrt

Grande Arche, Seine-Schifffahrt

weitere Eintritte

* muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Zauberhaftes Elsass!

Beliebtes Hotel Ochsen in Friesenheim 3 Tage

G elegenheit zur Stadtbesichtigung. Am späteren Nachmittag

besuchen Sie das bekannte Weinstädtchen Riquewihr.

Hier besichtigen Sie einen traditionsreichen Weinkeller

und kosten bei einer Weinprobe die guten elsässischen

„Tropfen“. Gegen Abend geht es zurück über die Grenze nach

Deutschland zu Ihrem Hotel in Friesenheim. Zum Abendessen

verwöhnt Sie der Chef persönlich mit leckeren Speisen

nach Rezepten der Badischen Küche.

2. Tag: Freuen Sie sich auf eine wunderschöne Vogesenrundfahrt!

Nach Ihrem reichhaltigen Frühstück vom Buffet

kommen Sie auf herrlicher Strecke zum Hartmannsweilerkopf,

zum „Grand Ballon“ (1.423 m, höchste Erhebung der

Vogesen) und über Le Markstein, Le Hohneck und Col de la

Schlucht nach Kaysersberg. Dieses alte Reichsstädtchen

wird von der Ruine einer mächtigen Burg überragt. Kaysersberg

ist auch die Geburtsstadt des bekannten Nobelpreisträgers

Albert Schweitzer. Unterwegs kehren Sie in einem

typischen Vogesen-Bergbauern-Gasthof ein und genießen

einen herzhaften Imbiss und Rotwein.

So wohnen Sie:

Der traditionsreiche, familiengeführte

Landgasthof Ochsen liegt in Friesenheim

am Fuße des Schwarzwalds. Dieses gastliche Haus bietet

komfortable, modern eingerichtete Gästezimmer und

eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre in allen Räumen.

Der Chef kocht selbst und verwöhnt Ihren Gaumen mit

badischen Spezialitäten.

www.ochsen-friesenheim.de

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

3. Tag: Nachdem Sie sich nochmals am reichhaltigen

Frühstücksbuffet gestärkt haben, reisen Sie zur elsässischen

Hauptstadt und „Europastadt“ Straßburg zu einem

Aufenthalt über die Mittagszeit. Nachmittags kommen Sie

über Karlsruhe, Stuttgart und Ulm ins Allgäu zurück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Kleingruppen-

Rabatt 5 %

TerminE

11.09. – 13.09.2020 (Fr-So) 3 Tage

25.09. – 27.09.2020 (Fr-So) 3 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

und Abend-Menü im beliebten Landgasthof Ochsen

in Friesenheim

❚ Imbiss mit 1 Glas Rotwein im Bergbauern-Gasthof

❚ Weinkellerbesichtigung mit Weinprobe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 309,-

Kleingruppenrabatt (ab 6 Pers.) 5 %

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 40,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse B

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de FRANKREICH 23


Weltstadt London

5 Tage Moderne Metropole und alte Traditionen!

Gleicher

Preis wie im

Vorjahr!

London - eine Stadt, die niemals schläft. Spiegel

britischer Tradition, Metropole des einstigen Empires,

Regierungssitz und Wirtschaftszentrum. In der größten

Stadt Europas finden sich praktisch un erschöpfliche

Möglichkeiten zur Freizeit gestaltung. Besuchen Sie

Schlösser oder Museen, bummeln Sie in eleganten

Geschäften und auf Trödelmärk ten, stürzen Sie sich

ins bunte Nachtleben mit zahllosen Theatern, Musicalbühnen,

Diskotheken und anderen geselligen Treffpunkten.

Diese groß artige Weltstadt sollten Sie schon

längst einmal ge sehen haben! Nutzen Sie die Möglichkeit

die berühmte Univeristätsstadt Oxford gleich mit

zu besuchen.

1. Tag: Anreise über Stuttgart, Aachen und Lille nach Calais.

Fahrt nach Folkestone mit dem Le Shuttle durch den Eurotunnel.

Anschließend Weiterreise zu Ihrem Hotel in London.

2. Tag: Heute haben Sie die Möglichkeit zu einer eindrucksvollen

ganztägigen Stadtrundfahrt mit einem

örtlichen, deutschsprechenden Führer. Bewundern Sie

dabei Buckingham Palace, Tower Bridge, Big Ben und

vieles andere mehr! Nach der Stadtrundfahrt haben

Big Ben

Sie Zeit zur freien Verfügung, z.B. Besuch von Madame

Tussauds.

3. Tag: Gelegenheit zu einem interessanten Ausflug nach

Oxford. Lernen Sie die berühmteste Universitätsstadt

Englands bei einer geführten 2-stündigen Besichtigungstour

kennen. Die malerischen alten Colleges, die Kathedrale,

die Gärten und Plätze und die High-Street, oft als

die schönste Straße Englands bezeichnet, prägen das Bild.

Anschließend können Sie diese sehenswerte Stadt auf

eigene Faust erkunden. Am Nachmittag Rückkehr nach

London.

4. Tag: Zur freien Verfügung zum Bummeln in London.

Ganz gleich, ob Sie bei „Harrods “ shoppen gehen, mit dem

London Eye die wunderbare Aussicht auf die Stadt genießen

oder das London Dungeon besichtigen: die Zeit wird wie

im Flug vergehen. Wahlweise bieten wir Ihnen vormittags

einen Ausflug zum Königsschloss Windsor an.

5. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise. Fahrt von

Folkestone nach Calais mit dem Le Shuttle durch den Eurotunnel.

Danach geht es auf Autobahnen zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Ihr modernes Stadthotel Hampton by

Hilton in London Docklands liegt verkehrsgünstig

nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und

den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt. Das Zentrum

ist in etwa 20 Minuten mit der S-Bahn zu erreichen. Alle

Zimmer Ihres Hotels sind mit Bad/Dusche, WC, TV und

WLAN ausgestattet. Im hauseigenen Restaurant können

Sie à la carte essen.

Zimmerbesipiel

London Eye

24 grossbritannien

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

TerminE Ferientermine!

05.08. – 09.08.2020 (Mi-So) 5 Tage

02.09. – 06.09.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Hampton by Hilton London Docklands

❚ Fahrt mit Le Shuttle durch den Eurotunnel Calais-

Folkestone-Calais

❚ detaillierter Innenstadt -

plan mit zahlreichen

Informationen

SUPER-

Kinderpreis

Preis p.P. im DZ € 499,-

Kinder bis einschl. 11 Jahre € 250,-

Kinder von 12 - 16 Jahre € 409,-

(jeweils bei 2 Vollzahlern im Zimmer)

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 190,-

Ganztägige Stadtführung € 35,-

Halbtägiger Ausflug nach Windsor € 19,-

Ausflug nach Oxford mit Stadtführung* € 29,-

*muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Neue

Route

Geheimnisvolles Südengland

Mildes Parkland, wilde Küste! 9 Tage

Cornwall, das Land der rauen Seemannsromantik, des

unglaublich blauen Ozeans, der zerzausten Klippen,

der farbenprächtigen Blumen, sanften Wiesen und

beschaulichen Ruhe! Berühmte englische Badeorte

mit kilometer langen Sandstränden, das sagenumwobene

Dartmoor, der westlichste Punkt Englands Land‘s

End, der Flottenstützpunkt Plymouth, die prä historischen

Steinsetzungen in Stonehenge, die kulturell interessanten

Städte Wells und Oxford und natürlich das

pulsierende Leben der Millionenstadt London werden

Sie begeistern!

1. Tag: Anreise über Stuttgart, Aachen und Dünkirchen

nach Calais. Nach der etwa einstündigen Fährüberfahrt

erreichen Sie die englische Küste in Dover. Übernachten

werden Sie in Dover.

2. Tag: Entlang der zauberhaften Südküste geht es über

Hastings zum Seebad Brighton, dem wohl berühmtesten

Seebad Englands. Vorbei an Chichester und Portsmouth

erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Southampton / Winchester.

3. Tag: Die englische Südküste ist ein Paradies der Gärten

und Parks. Der historische Bicton Park, der bedeutendste

in der Grafschaft Devon, ist ein besonders schönes Beispiel

dafür. Weiter reisen Sie nach Exeter. Viele Gebäude sind

aus roten Ziegelsteinen oder aus dem dortigen rötlichen

Sandstein gebaut. Zusammen mit dem Grün der zahlreichen

Parks ergibt sich eine sehr interessante Stadt. Berühmtestes

Bauwerk ist die Kathedrale, die im Inneren eine wunderbare

Symmetrie und Geschlossenheit zeigt. Besonders sehenswert

ist der alte Bischofsthron, der rund 15 Meter hoch ist.

Übernachtung im Zentrum von Exeter.

4. Tag: Herrliche Fahrt durch das infolge vieler Gruselgeschichten

bekannte Dartmoor (Princetown mit dem ehemaligen

berühmt-berüchtigten Gefängnis) und durch die

überaus reizvolle Landschaft der Grafschaft Cornwall nach

Tintagel. Hier soll die sagenumwobene Burg des Königs

Artus gestanden haben. Die um liegende Küstenlandschaft

wird als eine der schönsten Groß britanniens bezeichnet. Weiter

Kathedrale von Exeter

Telefon 08374 58300

geht es nach Prideaux Place. Das imposante

Herrenhaus, von wildem Weinlaub umrankt,

ist Drehort zahlreicher Rosamunde Pilcher

Filme. Nach einer Führung können Sie den

berühmten Cream Tea kosten: Englische

Scones mit Erdbeermarmelade und clotted

cream (dicker Rahm) und dazu Schwarztee

gehören zu Cornwall wie kaum ein anderes

Gericht. Anschließend Fahrt nach Newquay,

wo Sie zwei Nächte bleiben.

5. Tag: Zunächst erreichen Sie für einen Fotostopp

St. Michael‘s Mount, das kleine Gegenstück zu Mont-Saint-

Michel in der französischen Normandie. Anschließend geht

es nach Land‘s End, dem westlichsten Punkte Englands auf

der Hauptinsel (denn vorgelagert sind die Scilly-Inseln).

Atemberaubend ist der Blick über Felsen und Meer. Durch

die Bergbaulandschaft von St. Just (der stillgelegte Bergbau

von Cornwall und Devon ist inzwischen UNESCO-Weltkulturerbe)

und entlang der Küstenstraße fahren Sie nach

St. Ives. Dieser zauberhafte Ort beherbergt zahlreiche

Galerien, Ateliers und Kunstgeschäfte und ist ebenfalls

bekannt durch die Rosamunde Pilcher Verfilmungen.

6. Tag: Erstes Ziel des heutigen Tages ist der Küstenort

Plymouth, einer der größten See- und Kriegshäfen

Englands, historisch war er der Bedeutendste. Hier wurde

die spanische Armada geschlagen und hier begann

Englands Aufstieg zur Weltmacht. Über Dartmouth mit

seinem wunderschönen Naturhafen geht es weiter zur

„Königin unter den Seebädern“ Torquay, mit prachtvollen,

teilweise palmengesäumten Promenaden, herrlichen

Badestränden und fast subtropischer Vegetation. Gegen

Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Bridgewater.

7. Tag: Über Glastonbury gelangen Sie nach Wells, eine der

bezauberndsten Kleinstädte Englands. Die Kathedrale mit

ihren Spitzbögen gehört zwar nicht zu den größten, wohl

aber zu den schönsten Kirchen Englands. Weiterfahrt nach

Stonehenge, das wichtigste prähistorische Monument Englands.

Sie besichtigen diesen megalithischen Steinkreis, der

etwa zwischen 2500 und 2000 vor Christus erbaut wurde.

Nun geht es nach Oxford, wo Sie die Gelegenheit haben, bei

einem kleinen Spaziergang mit Ihrer ARNOLD-Reiseleitung

die berühmteste Universitätsstadt Englands zu erkunden: Die

malerischen, alten Colleges, die Kathedrale, die Gärten und

Plätze und die High Street prägen das Bild. Gegen Abend

er reichen Sie die englische Hauptstadt London.

8. Tag: Wir laden Sie ein zu einer halbtägigen Stadt führung

in London. Der Buckingham Palace, der Piccadilly Circus, die

Westminster Abbey und die Tower Bridge sind nur einige

der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie keinesfalls

www.arnoldreisen.de

Newquay

St. Ives

Tintagel

Land's End

Dartmouth

Wells

Glastonbury

Stonehenge

Southampton

Harwich

versäumen sollten. Anschließend bleibt noch Zeit zur freien

Verfügung. Am späten Nachmittag Fahrt nach Harwich. Einschiffung

auf die Nachtfähre nach Hoek van Holland.

9. Tag: Nach dem Frühstück an Bord beginnt die Heimreise

ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

11.08. – 19.08.2020 (Di-Mi) 9 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrt Calais - Dover

❚ Fährüberfahrt Harwich - Hoek van Holland

in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC

❚ 6 x Halbpension mit englischem Frühstück

in guten Mittelklassehotels

❚ 1 x Übernachtung mit englischem

Frühstück in London

❚ 1 x Frühstücksbuffet an Bord

❚ Stadtführung in London

❚ Eintritt Stonehenge

❚ Eintritt Prideaux Place mit Führung

❚ Cream Tea

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ bis 04.06.20 € 1299,-

bei Buchung ab 05.06.20 € 1399,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 270,-

Einzel-Innenkabine € 37,-

2-Bett-Außenkabine pro Person € 10,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Frühbuchen

lohnt sich!

grossbritannien 25


Typisch Schottland

8 Tage Mit Gelegenheit zum Ausflug zu den Orkney-Inseln

Viele Attraktionen auf

stimmige Weise kombiniert

Sie entdecken das Schottland der Glens, Bens und

Lochs, des Dudelsacks, des Whiskys und des Schottenrocks,

der geheimnisvollen Herrenhäuser und der

trutzigen Burgen. Malerische Heidelandschaften,

unergründliche Hochlandseen (Ungeheuer „Nessie“

lässt grüßen!), atemberaubende Pässe, dunkle

Moore und wilde Rhododendronhaine werden Ihnen

be gegnen. Dies ist eine der „großen“ Reisen im ARNOLD-

Programm, die unvergessliche Erlebnisse bietet.

1. Tag: Anreise zum niederländischen Fährhafen Rotterdam/Zeebrügge

über Mannheim und Koblenz. Abends

gehen Sie an Bord des Fährschiffes der P&O North Sea

Ferries, das Sie in nächtlicher Überfahrt nach England

bringt. Abendessen an Bord und Übernachtung in Innenkabinen

mit Dusche/ WC.

2. Tag: Sie beginnen den Tag mit dem reichhaltigen

englischen Frühstück vom Buffet an Bord. Anschließend

verlassen Sie Ihr Schiff in der Hafenstadt Hull und kommen

über Leeds und Carlisle durch schöne nordenglische Landschaften

zur schottischen Grenze nach Gretna Green, dem

berühmten ehemaligen Hochzeitsparadies (Aufenthalt).

Übernachtung im Raum Edinburgh.

3. Tag: Ein Tag voller großartiger Eindrücke erwartet Sie!

Über die imposante Forth Road Bridge (einzigartiger

Panoramablick) und Perth gelangen Sie in das bergige

Glenshee Tal. An Braemar und Balmoral (Sommersitz der

britischen Königin) vorbei geht es durch die beeindruckenden

Grampian Mountains nach Inverness. Ihr Hotel für die

kommenden zwei Nächte liegt zentral am Fluss Ness.

4. Tag: Zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem Schiffsausflug

zu den Orkney-Inseln (gegen Aufpreis)! Unser

Bus bringt Sie durch die atemberaubende Landschaft des

nördlichen schottischen Hochlands zum Küstenort John

O´Groats. Von hier geht es mit der Schnellfähre in etwa

40 Minuten zu den Orkney-Inseln. Auf der dortigen Rundfahrt

mit ansässigem Bus unternehmen erkunden Sie die

„grünste aller Inseln“ und ihre großen Sehenswürdig keiten.

Sie sehen Skara Brae, das besterhaltene Steinzeitdorf der

Besuchen Sie eine Whisky-Brennerei

Welt, die Churchill Barriers, den mystischen Steinkreis von

Brodgar und vieles mehr. Mit der Schnellfähre setzen Sie

wieder über, wo Ihr ARNOLD-Bus auf Sie wartet. Dieser

bringt Sie zum Hotel zurück.

5. Tag: Südlich von Inverness beginnt Schottlands berühmtester

See, der lang gestreckte Loch Ness. Fahnden Sie

hier nach „Nessie, dem schottischen Seeungeheuer“ (bei

Urquhart Castle sind die Chancen besonders gut)! Über Fort

William erreichen Sie das Tal Glen Coe, dessen spektakuläre

Bergwelt und dramatische Geschichte Sie begeistern wird.

Am Nachmittag reisen Sie zum malerischen Loch Lomond,

Schottlands größter See. Entlang der Küstenstraße haben

Sie immer wieder wunderbare Ausblicke auf die vielen

Inseln des Sees. Übernachtung wenige Kilometer vom See

entfernt.

6. Tag: Zuerst halten Sie an einer Whisky Brennerei. Dort

werden Sie in die Herstellung des Single Malt eingeweiht

und probieren einen Wee Dram. Freuen Sie sich dann auf

die schottische Hauptstadt Edinburgh. Das „Athen des

Nordens“ ist zweifellos eine der schönsten Metropolen der

Welt. Der Dichter Stevenson nannte sie einen „Traum aus

Mauerwerk und Fels“. Das Stadtbild ist ein Gemisch aus

Baustilen der letzten neun Jahrhunderte. Das imposante

Schloss, die Prachtstraße „Royal Mile“ und der königliche

Palast „Holyroodhouse“ sind nur einige der Höhepunkte

Ihrer Stadtbesichtigung. Am Nachmittag haben Sie Zeit

für eigene Unternehmungen. Übernachtung im Raum

Edinburgh.

7. Tag: Auf einer wunderschönen Route reisen Sie durch

die Landschaft der „Borders“ zurück nach England. Über

Newcastle und York erreichen Sie Hull, wo am Abend Ihr

Fährschiff zur Rückreise nach Rotterdam/Zeebrügge ablegt.

Abendessen und Übernachtung an Bord.

8. Tag: Nach dem englischen Frühstück vom Buffet verlassen

Sie vormittags Ihr Fährschiff und kommen über

Eindhoven und Koblenz ins Allgäu zurück.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Typische „Bewohner“

NORD

IRLAND

26 grossbritannien

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

IRLAND

Inverarnan

Loch Lomond

Belfast

Loch Ness

SCHOTTLAND

Inverness

Braemar

Gretna Green

John O’Groats

Perth

Orkney

Edinburgh

ENGLAND

York Hull

Termin

18.06. – 25.06.2020 (Do-Do) 8 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Rotterdam/Zeebrügge – Hull und

Hull - Rotterdam/Zeebrügge in 2-Bett-Innenkabinen

mit Dusche/WC

❚ 2 x Abendessen und Frühstück vom Buffet an Bord

❚ 5 x Halbpension mit schottischem Frühstück

in guten Mittelklassehotels in Schottland

❚ Besuch einer Whisky-Brennerei

mit Kostprobe und Diplom

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 21.04.20 € 1239,-

bei Buchung ab 22.04.20 € 1339,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 215,-

Einzel-Innenkabine € 37,-

2-Bett-Außenkabine pro Person € 22,-

Schiffsüberfahrt zu den Orkneys mit örtlich

geführter Busrundfahrt auf der Insel* € 89,-

*muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Irland – schroffe Küsten, samtiges Grün

Giant’s Causeway – Slieve League - Cliffs of Moher – Ring of Kerry 12 Tage

Irland ist nur 450 km lang und halb so breit. Doch diese

„kleine Welt“ steckt voller Überraschungen und ist von

unglaublicher Vielfalt - Berge und Seen, skurrile Steilküsten

und samtweiche Strände. Das alles erscheint

vielerorts noch unberührt wie im Urzustand - ein großer

Naturpark von unverfälschter Schönheit. Dazu sehen

Sie viel Interessantes wie Klöster, Burgen, Gärten und

gelebte irische Traditionen. Bei dieser neu zusammengestellten

Route entdecken Sie ebenso Nordirland wie

auch die irische Republik.

1. Tag: Fahrt über Mannheim und Koblenz nach Amsterdam/

IJmuiden, wo Sie am späten Nachmittag die Nordseefähre

zur Überfahrt nach Nordengland betreten. Sie übernachten

in 2-Bett-Innenkabinen. Freuen Sie sich auf Ihr schmackhaftes

Abendessen vom Buffet.

2. Tag: Nach dem Frühstück an Bord legen Sie in Newcastle

an und reisen durch die herrliche Landschaft der schottischen

Lowlands. Vorbei am berühmten Gretna Green erreichen

Sie den Fährhafen Cairnryan, wo das Fährschiff nach Belfast

übersetzt. In Belfast wohnen Sie zentrumsnah und können bei

einem Abendspaziergang die Stadt bereits kennenlernen.

3. Tag: Heute starten Sie mit einer kurzen Rundfahrt durch Belfast

mit Ihrem ARNOLD-Reiseleiter. Sie kommen u.a. vorbei an

der Belfaster Werft mit dem futuristischen Titanic-Besucherzentrum

und fahren weiter nach Norden zum Giant’s Causeway.

Die eigentümlich geformten Felsformationen aus Basalt

sowie der namengebende, weit ins Meer reichende „Damm

des Riesen“ werden Sie bei einem Spaziergang begeistern. Im

Anschluss geht die Fahrt nach Derry, der zweitgrößten Stadt

Nordirlands, die auf eine turbulente Geschichte zurückblickt.

Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel bei Letterkenny.

4. Tag: Die heutige Fahrt geht durch die raue Grafschaft

Donegal vorbei an zahllosen Schafherden. Im Städtchen Ardara

werden aus der Wolle flauschige Produkte – Tweed und Strickwaren

– hergestellt und angeboten. Vorbei an Glencolumbkille

steuern Sie den heutigen „Höhepunkt“ an: Mit Minibussen

werden Sie zu den 600 m hohen Klippen von Slieve League

gebracht und können das unglaubliche Panorama genießen.

Dann geht es weiter nach Sligo, eine der Partnerstädte von

Kempten. Sie übernachten idyllisch, außerhalb von Sligo.

5. Tag: Von der Westküste geht es heute zur Ostseite Irlands

zur Besichtigung von eines der jungsteinzeitlichen Hügelgräber

von Brú na Bóinne (englischsprachige Führung mit

Schafe bei den Klippen von Slieve League

Telefon 08374 58300

deutscher Übersetzung). Sie gehören zu den weltweit

bedeutendsten Megalithanlagen, 3150 v. Chr. gebaut und

heute UNESCO-Weltkultur erbe. Sie machen noch einen

Abstecher zur Klosterruine Monasterboice mit reich verzierten

Hochkreuzen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Dublin. Sie

übernachten am Stadtrand.

6. Tag: Heute haben Sie die Möglichkeit, Ihre ARNOLD-Reiseleitung

mit der Straßenbahn in die Innenstadt zu begleiten

und Dublin bei einem Spaziergang näher zu erkunden. Auch

gehört der Besuch einer Whiskey- Destillerie, wo Sie eine

Führung und eine Kostprobe be kommen, dazu. Übernachtung

an Dublins Stadtrand.

7. Tag: Nach der Stadtrundfahrt durch Dublin führt Sie der

Weg zum Rock of Cashel. Das imposante Monument irischer

Geschichte zeugt von der ehemaligen Macht der mittelalterlichen

Fürstbischöfe. Durch das fruchtbare Acker- und Weideland

der Grafschaften Tipperary und Cork gelangen Sie gegen

Abend zu Ihrem Hotel für die nächsten zwei Nächte in Killarney.

8. Tag: Der „Ring of Kerry“ ist die berühmteste Panorama straße

Irlands mit vielen Gegensätzen: Blumen und Palmen, Strände

und steile Felsen wechseln sich ab. Sie reisen auf der vielleicht

schönsten Küstenstraße Europas nach Westen, immer den

Atlantik und vorgelagerte Inseln vor Augen. Über den Pass

Moll´s Gap und durch die Rhododendron- und Eichenwälder

des Killarney-Nationalparks kommen Sie nach Killarney

zurück. Hier haben Sie Gelegenheit, das Muckross-House mit

seinem herrlichen Rhododendron-Park zu besichtigen.

9. Tag: Auch heute wird Sie vieles begeistern! Besonders wird

Sie die schroffe Felsenküste der Cliffs of Moher faszinieren!

Die mächtigen Klippen ragen an vielen Stellen 200 m nahezu

senkrecht aus dem Atlantik! Anschließend geht die Fahrt

über den Burren, eine einzigartige Karstlandschaft mit dem

Charakter einer „Mondlandschaft“. Sie lernen noch kurz das

Städtchen Galway kennen, bevor Sie weiter zu Ihrem Hotel im

Raum Galway fahren.

10. Tag: Diesen Tag widmen Sie dem Connemara Nationalpark.

Vorbei an Heide und Mooren, an Clifden und Kylemore Abbey

machen Sie eine Rundfahrt und kehren anschließend wieder in

den Raum Dublin zurück zur letzten Übernachtung.

11. Tag: Frühmorgens brechen Sie auf, um das Fährschiff von

Dublin zurück nach England zu erreichen - frühstücken können

Sie dann ganz entspannt an Bord. Nach der Ankunft fahren

Sie vorbei an den walisischen Bergen von Snowdownia und

an den englischen Städten Manchester und Leeds nach Hull.

Das Nordsee-Fährschiff erwartet Sie zur nächtlichen Überfahrt

nach Rotterdam/Zeebrügge. Abendessen an Bord und

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

12. Tag: Nach dem Frühstück an Bord und der Ankunft im

Hafen beginnt die Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

www.arnoldreisen.de

Connemara

Nationalpark

Galway

Cliffs of Moher

Killarney

Ring of Kerry

Ardara

Sligo

Rock of Cashel

Letterkenny

Londonderry

Donegal

Newgrange

IRLAND

NORD-

IRLAND

Dublin

Giant's

Causeway

Belfast

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

31.05. – 11.06.2020 (So-Do) 12 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Amsterdam/IJmuiden - Newcastle

und Hull - Rotterdamm/Zeebrügge in 2-Bett-Innenkabinen

mit Dusche/WC

❚ 2 x Abendessen und Frühstück vom Buffet an Bord

❚ Fährpassage Cairnryan - Belfast

❚ Fährpassage Dublin - Holyhead mit Frühstück an Bord

❚ 9 x Halbpension mit irischem Frühstück in guten

Mittelklassehotels

❚ Eintritt Giant‘s Causeway

❚ Slieve League Minibustour

❚ Eintritt in eines der Hügelgräber von Brú na Bóinne

(je nach Verfügbarkeit)

❚ 24-Stunden-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel

in Dublin

❚ Eintritt Destillerie

❚ Eintritt Cliffs of Moher

❚ Arnold-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ bis 02.04.20 € 1849,-

bei Buchung ab 03.04.20 € 1949,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 320,-

Einzel-Innenkabine € 77,-

2-Bett-Außenkabine pro Person € 25,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Frühbuchen

lohnt sich!

grossbritannien 27


Floralien Gent 2020

5 Tage Nur alle fünf Jahre!

Floralien – Blumenschau

Die Floralien in Flandern gehört zu den bedeutendsten

Blumenschauen der Welt! Die schönsten Kreationen

nationaler und internationaler Spitzenfloristen, Zierpflanzenbauer,

Gartenarchitekten und Künstler werden

in den Messehallen im Citadellpark in Gent präsentiert.

Über 500.000 Blumen und Pflanzen erwarten Sie auf

1,5 Hektar. Für Blumenfreunde und Gartenliebhaber ist

diese Veranstaltung ein absolutes MUSS: Sammeln Sie

Ideen und Inspirationen für Ihr Zuhause!

1. Tag: Anreise nach Brügge und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Besuch der Floralien. Nach einer Führung bleibt Ihnen

noch Zeit für eigene Entdeckungen. Anschließend erleben

Sie die Stadt Gent vom Wasser aus. Bei einer gemütlichen

Grachtenfahrt sehen Sie die prunkvollen Bürger- und Gildehäuser

der Stadt. Ein Glas Sekt an Bord gibt wieder Schwung,

denn anschließend begleitet Sie Ihr Arnold- Reiseleiter zur

St-Bavo-Kathedrale, wo der berühmte Genter Flügelaltar

der Brüder Van-Eyck steht.

3. Tag: Bei einer Stadtführung wird Ihnen heute die Stadt

Brügge nähergebracht: Einst war die flämische Stadt das

wichtigste Handelszentrum Nordwesteuropas. Die aufwendig

geschmückte Fassade des Rathauses zeugt eindrucksvoll

vom damaligen Reichtum der Stadt. Am Nachmittag fahren

Sie zum Schloss Kasteel van Loppem. Das beeindruckende

Schloss mit einem Interieur aus dem 19. Jahrhundert wird

von einem romantischen Garten umgeben. Hervorzuheben

ist das alte Heckenlabyrinth – verirren Sie sich nicht!

4. Tag: Auf zur Belgischen Küste! Zunächst erkunden Sie

Oostende, die Königin unter den belgischen Badeorten. In

direkter Uferlage befindet sich der Fischmarkt: Hier können

Sie frischen Fisch bewundern oder auch verkosten. De Haan

ist ein weiteres malerisches Seebad. Am Nachmittag haben

Sie noch in Brügge Zeit zur freien Verfügung. Probieren Sie

einmal die berühmte belgische Schokolade bei einem der

zahlreichen Chocolatiers.

5. Tag: Rückreise ins Allgäu

Gent

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

03.05. – 07.05.2020 (So-Do) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 2** Ibis Brugge Centrum

❚ Eintritt Floralien in Gent

❚ Führung durch die Floralien (1,5 Std.)

❚ Grachtenfahrt inkl. 1 Glas Sekt in Gent

❚ Stadtrundgang in Brügge (2 Std.)

❚ Eintritt und Führung Kasteel van Loppem

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 579,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 124,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse F

Zauberhaftes Flandern

5 Tage Antwerpen - Brüssel - Brügge - Gent

Brüssel

Mit berühmten Blumenteppich in Brüssel

Eine Million Blüten für einen Teppich? Das kann

man nur für wenige Tage erleben - einmal in zwei

Jahren. Genau zu unserem Reisetermin ist der berühmte

Blumen teppich über den Brüsseler „Großen Markt“

ausgelegt – über 300 m² duftende Farbenpracht! Noch

viele weitere Freuden erwarten Sie. Ob im schmucken

Antwerpen oder in der Grachtenstadt Brügge, ob im ehrwürdigen

Gent oder in der „Europäischen Hauptstadt“

Brüssel: Überall spüren Sie die „flämische“ Lebensart!

1. Tag: Über Stuttgart, Koblenz und Aachen reisen Sie nach

Belgien und erreichen in Antwerpen Ihr modernes Hotel.

Für heute haben wir das Abendmenü im Hotel vorbestellt.

2. Tag: Beim geführten Rundgang (deutschsprachig)

er kunden Sie am Vormittag die Hafenstadt Antwerpen.

Der „Große Markt“ mit seinen prächtigen Gildehäusern aus

dem 15. und 16. Jahrhundert und die gotische Liebfrauenkathedrale

sind architektonische Schatztruhen von Weltrang

und die Museen sind ein Paradies für Kunstliebhaber.

Nachmittags können Sie auf eigene Faust oder zusammen

mit unserem Reiseleiter noch andere Seiten Antwerpens

entdecken, zum Beispiel das Diamantenviertel, exklusive

Designergeschäfte und bunt-originelle Second-Hand-Läden.

3. Tag: „Flanderns schöne Städte“ Gent und Brügge sind die

Ziele des heutigen Ausflugs mit Ihrem ARNOLD-Reiseleiter.

Zuerst fahren Sie nach Brügge. Das malerische „Flandrische

Venedig“ ist mit seinem gut erhaltenen, mittelalterlichen

Stadtbild und den schönen Grachten UNESCO-Weltkulturerbe.

Gent, die „Stadt der Türme“, besuchen Sie am

Nachmittag. Diese für Flandern so typische Stadt begeistert

mit ihrem einzigartigen historischen Zentrum.

4. Tag: Vormittags bringt Sie der ARNOLD-Bus in die

„Europäische Hauptstadt“ Brüssel, wo Sie bei einer

größeren Erkundungs rundfahrt mit Ihrem örtlichen,

deutschsprachigen Stadt führer die ausgedehnte Metropole

kennen lernen (Atomium, Justizpalast, Gebäude im Viertel

der Europäischen Union, Triumphbogen, Königsschloss

u.v.a.). Ein kleiner Rundgang durch das schöne Zentrum der

Stadt schließt sich an. Danach können Sie vom Balkon des

Rathauses aus die Pracht des Blumenteppichs bewundern.

Anschließend bleibt Zeit zur freien Verfügung und zum

Abendessen. Rückkehr nach Antwerpen spätabends.

5. Tag: Rückreise über die Ardennen, durch Luxemburg

sowie Saarland und an Stuttgart vorbei zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Hinweis: Diese Reise ist für

Menschen mit eingeschränkter

Mobilität nicht geeignet.

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Ramada Plaza by

Wyndham Antwerp ist im Süden Antwerpens

gelegen; Einkaufsstraßen und die Altstadt sind

bequem mit der Straßenbahn in 10 Minuten erreichbar.

Die Zimmer sind geräumig und alle in warmen Farben

eingerichtet. Sie verfügen über Badewanne/WC, Föhn,

TV, Tee- und Kaffeezubehör sowie kostenloses WLAN.

https://de.ramadaplaza-antwerp.com/

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

12.08. – 16.08.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 4**** Hotel Ramada Plaza by Wyndham Antwerp

❚ 1 x 3-Gang-Abendessen oder vom Buffet

im Hotel (1. Tag)

❚ Stadtführung in Antwerpen und Brüssel

❚ Eintritt Rathausbalkon in Brüssel

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 509,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 144,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

28 BENELUX

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Holland zur Zeit der Tulpenblüte

4 Tage Lassen Sie den Frühling in Ihr Herz!

Käsemarkt in Alkmaar – Amsterdam –

Volendam – Keukenhof – Den Haag

Können auch Sie das Ende der grauen Jahreszeit kaum

erwarten? Dann reisen Sie mit uns doch dorthin, „wo

der Frühling wohnt“, ins blühende Holland! Im April

verwandeln dort die Tulpenfelder weite Landstriche in

ein Farbenmeer. Allein im Keukenhof, dem schönsten

Frühlingspark der Welt, wetteifern sieben Millionen

Frühblüher um Aufmerksamkeit. Und Holland bietet

noch viel mehr! Freuen Sie sich auf die faszinierende

Hauptstadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten

und Kanälen! Spazieren Sie am Nordseestrand von

Egmond an Zee und staunen Sie beim farbenfrohen Käse-

markt in Alkmaar. In Volendam erleben Sie ein Bilderbuchstädtchen

mit Fischerhafen, hübschen Häuschen,

Zugbrücken, Holzschuhen und sympathischen „Meisjes“.

1. Tag: Über Mannheim und Koblenz reisen Sie in die

Niederlande und kommen nach Egmond aan Zee. Hier

be ziehen Sie Ihre Zimmer und genießen ein leckeres

Abendessen vom Buffet.

2. Tag: Am Vormittag besuchen Sie die malerische Stadt

Alkmaar, die durch Ihren Käsemarkt (nur freitags) berühmt

geworden ist. Sie fahren weiter nach Volendam. Dieses

idyllische Fischerdorf am IJsselmeer ist so malerisch, dass

man sich leicht in frühere Zeiten versetzt fühlt. Den Nachmittag

verbringen Sie in Amsterdam. Hier lohnt sich eine

Grachtenrundfahrt, denn vom Wasser aus erkunden Sie die

unvergleichliche Stadt besonders bequem.

3. Tag: Heute haben Sie ausgiebig Zeit, um den berühmten

Keukenhof zu besichtigen und sich an den Blütendüften

und Blumenvariationen zu erfreuen. Nachmittags reisen

Sie quer durch das bunte Blumenzüchterland in die

elegante Regierungshauptstadt Den Haag. Rückfahrt zum

Hotel am späten Nachmittag. Die breite Seepromenade

eignet sich ideal für einen Bummel in frischer Seeluft.

4. Tag: Nach den bunten Erlebnissen der letzten Tage wird

Ihnen der Abschied vom „Land der Tulpen und Windmühlen“

nicht leicht fallen. Doch die Heimat ruft. Über Koblenz und

Stuttgart kommen Sie zurück ins Allgäu.

Zum Blumenkorso nach Holland

5 Tage Die „klassische“ Reise zur Tulpenblüte

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

02.04. – 05.04.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück und Abendessen vom

Buffet im Hotel Zuiderduin

❚ 1 Freigetränk zum Abendessen (Hauswein, Heineken

Bier oder alkoholfreie Getränke)

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

PreisE p.P. im DZ € 419,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 75,-

Eintritte und Grachtenrundfahrt

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

So wohnen Sie:

ARNOLD‘s

Superpreis

Das 4**** Hotel Zuiderduin liegt ruhig

in einer Seiten straße, zum Strand sind

es nur 400 m. Die Zimmer mit Balkon oder Terrasse sind

ge räumig und komfortabel eingerichtet mit Badewanne

oder Dusche und WC, Sat-TV, kostenlosem WLAN. Das Frühstück

und das Abend essen gibt es vom Buffet. Das Strandhotel

verfügt über ein Hallen bad, Whirlpool und Sauna.

www.zuiderduin.nl

Blumenkorso

Seeluft und Blumenduft!

Wohl alle Gäste, die schon einmal an einer Reise nach

Holland teilgenommen haben, waren von diesem herrlichen,

kleinen Land begeistert. Vor allem im Frühjahr

ist die bunte Pracht der Blumenfelder nicht zu überbieten.

Allein dieser zauberhafte Anblick macht die Reise

lohnens wert. Aber auch die schmucken Landhäuser mit

den liebevoll gepflegten Gärten, der prachtvolle Nordseestrand,

das interessante Amsterdam, Europas größter

Hafen in Rotterdam und vieles andere hinterlassen einen

tiefen Eindruck.

1. Tag: Vorbei an Köln und über die niederländische Grenze

reisen Sie nach Rotterdam. Gelegenheit zu einer Schifffahrt

durch den größten Hafen Europas. Am späten Nachmittag

erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Egmond aan Zee.

2. Tag: Zusammen mit Ihrer ARNOLD-Reiseleitung fahren

Sie über Scheveningen (Fotostopp), dem bedeutendsten

Nordseebad Hollands, zum Keukenhof mit seiner größten

Blumenschau der Welt.

Käsemarkt in Alkmaar

3. Tag: Am Vormittag besuchen Sie den weltbekannten

Käsemarkt in Alkmaar. Der Platz vor der Stadtwaage ist

fast völlig mit rundem Käse bedeckt, um gewogen und von

Trägern in Trachten verladen zu werden. Nächste Station ist

Volendam, ein kleiner, idyllischer Fischerort am IJsselmeer.

Im Anschluss daran geht es nach Amsterdam. Hier können

Sie die holländische Hauptstadt bei einer Grachtenrundfahrt

kennenlernen.

4. Tag: Heute erleben Sie einen großen Höhepunkt dieser

Reise: den Blumenkorso, der alljährlich zum Geburtstag

der Königin veranstaltet wird. Blumengeschmückte Wagen

ziehen durch die Straßen. Ein unvergessliches Schauspiel!

Durch die hübsche holländische Frühlingslandschaft geht es

zurück zur Grenze und von dort nach Koblenz zur Übernachtung.

Lust zu einem Abendbummel zum Deutschen Eck?

5. Tag: Heimreise am schönsten Abschnitt des Rheins

entlang und über Wiesbaden und Heilbronn ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

22.04. – 26.04.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück und Abendessen vom

Buffet im 4**** Hotel Zuiderduin

❚ 1 x Halbpension im guten Mittelklassehotel in Koblenz

❚ 1 x Freigetränk zum Abendessen im Hotel Zuiderduin

(Hauswein, Heineken Bier oder alkoholfreie Getränke)

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 629,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 90,-

Eintritte und Grachtenrundfahrt

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Telefon 08374 58300

www.arnoldreisen.de

BENELUX 29


Sommerreise Holland

5 Tage Amsterdam mit Freizeit – Gouda und Rotterdam – IJsselmeer mit Schifffahrt

Erasmus-Brücke in Rotterdam

Es muss nicht immer Tulpenblüte sein! Im Sommer lockt

die Nordsee zu einem Bad oder zum Dünenspaziergang.

Genießen Sie in Amsterdam die sommerliche Atmosphäre

in einem der unzähligen Straßencafés. Lernen

Sie das märchenhafte Rathaus von Gouda ebenso

kennen, wie den größten Hafen Europas in Rotterdam.

Hoorn, Medemblik und Enkhuizen gelten als das

„Historische Dreieck“ der niederländischen Provinz

Nordholland - der Ausflugstag wird zur Zeitreise!

1. Tag: Über die Autobahn geht es zügig voran. Vorbei an

Köln kommen Sie zur niederländischen Grenze und weiter

zu Ihrem Standorthotel in Egmond aan Zee.

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet unternehmen Sie

einen Tagesausflug nach Amsterdam. Bei einer geführten

Stadtrundfahrt mit einem örtlichen, deutschsprechenden

Guide lernen Sie die holländische Hauptstadt mit ihren

Windmühle bei Enkhuizen

BENELUX

malerischen Grachten, romantischen Brücken und bunten

Patrizier häusern kennen. Zeit zur freien Verfügung um

die Stadt noch auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre

es mit einer Grachtenfahrt? Oder mit dem Besuch des

Rijksmuseums, um Rembrandts berühmtes Gemälde „Die

Nachtwache“ zu besichtigen?

3. Tag: Nach dem Frühstück bringt Sie der ARNOLD-Bus,

begleitet von einer örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung,

zuerst nach Gouda. Natürlich ist der Ort bekannt für

Käse, aber auch für Sirupwaffeln und Töpferwaren. Sehenswert

ist auch der bildschöne Marktplatz, das prachtvolle

gotische Rathaus und die St. Janskirche. Streifen Sie durch

die Stadt und beobachten Sie das quirlige Treiben der Kleinstadt.

Im krassen Gegensatz zum historischen Gouda steht

das moderne Rotterdam, welches Sie als nächstes besuchen

werden. Die Skyline von Rotterdam zeigt, wie dynamisch

die Metropole ist. Die alten Häfen in der Innenstadt sind zu

attraktiven, lebendigen Gebieten umgebaut worden. Ein

Muss ist eine Bootsfahrt durch das riesige Hafengebiet, die

wir für Sie reserviert haben. Rückfahrt zum Hotel am späten

Nachmittag.

4. Tag: Der Ausflug am heutigen Tag führt Sie zunächst nach

Hoorn. Sie steigen in einen Dampfzug um, der Sie durch die

von Blumenfeldern durchzogene Polderlandschaft nach

Medemblik bringt. Mit einem Dampfer schippern Sie weiter

über das IJsselmeer nach Enkhuizen. Dort besuchen Sie das

Zuiderzee-Museum. Es handelt sich um ein Freilicht museum

mit über 140 Häusern, Geschäften und Werk stätten,

Straßen und Gärten - hier wird die Zeit lebendig, bevor der

Abschlussdeich die Zuidersee in das IJsselmeer verwandelte

Gouda - Rathaus

30

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

und man an der Küste noch von Fisch- und Walfang lebte.

Rückfahrt zum Hotel am späten Nachmittag.

5. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel beginnt schon wieder

die Heimreise. Über Koblenz und Stuttgart kommen Sie

zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Tradition in Holland: Käse & Holzclogs

So wohnen Sie:

Die Beschreibung des 4**** Hotels

Zuiderduin in Egmond aan Zee finden Sie

auf Seite 29.

Termin Ferientermin!

09.08. – 13.08.2020 (So-Do) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück und Abendessen vom

Buffet im 4**** Hotel Zuiderduin

❚ 3-stündige Stadtführung Amsterdam

❚ ganztägige, örtliche Reiseleitung am 3. Tag

❚ Hafenrundfahrt in Rotterdam (75 Min.)

❚ Dampfzug- und Dampferfahrt

❚ Eintritt Zuiderzee-Museum

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 609,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 92,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Amsterdam - die Künstlerstadt

Mit Möglichkeit zur Besichtigung von Rijksmuseum und Rembrandthuis 4 Tage

„Die Nachtwache“ im Rijksmuseum

Prächtige Giebelhäuser, begrünte Grachten mit Hausbooten

und Zugbrücken, viele Straßencafés, die zum

Pilstrinken einladen, und überall Fahrräder. Amsterdam

wirkt gesellig und gemütlich. Dazu der berühmte

Freigeist – das tolerante Denken. Das zieht Kreative

an – Designer, Künstler und Architekten, aber auch

Abenteurer und Unternehmer. Im „Goldenen Zeitalter“

war Amsterdam das Zentrum der Welt! Auch Rembrandt

zog 1631 nach Amsterdam und seine Porträts machten

ihn reich und berühmt (bis er nicht mehr dem Zeitgeist

gefiel und verarmte). Nutzen Sie mit ARNOLD Reisen

die Gelegenheit, um dieser großartigen Stadt einen

Besuch abzustatten und dabei mehr über Rembrandt

Harmenszoon van Rijn kennenzulernen!

1. Tag: Über Mannheim und Koblenz reisen Sie in die

Niederlande und kommen gegen Abend in Amsterdam an.

Amsterdam

Telefon 08374 58300

In Ihrem Hotel für die nächsten Nächte erwartet Sie heute

ein schmackhaftes Abendessen.

2. Tag: Ihr örtlicher, deutschsprechender Stadtführer zeigt

Ihnen bei einer Rundfahrt die Schönheiten Amsterdams,

danach werden Sie zu einer Bootsfahrt auf den Grachten

erwartet. Anschließend erleben Sie einen besonderen

„Höhepunkt“: Sie fahren mit dem Lift hinauf zu A´DAM

Lookout, denn von hier haben Sie einen wunderbaren Blick

über den Hafen und die Stadt. Nachdem Sie so Amsterdam

kennengelernt haben, können Sie den Nachmittag nach

eigenem Geschmack gestalten. Wir empfehlen Ihnen das

Rembrandthuis in der Jodenbreestraat. Hier lebte der

Künstler, bis er 1658 bankrott ging. Die Ausstellungsstücke

sind nicht original, denn diese wurden zum größten

Teil versteigert. Doch bei der Einrichtung des Hauses als

Museum wurde die damalige Liste des Konkursverwalters

verwendet, so dass Besucher einen plastischen Eindruck

vom Leben Rembrandts erhalten. Das Museum besitzt

außerdem eine eigene Sammlung von Kunstwerken.

3. Tag: Am Morgen haben wir eine deutschsprachige Führung

im Rijksmuseum bestellt. Wenn Sie möchten, können

Sie Ihren ARNOLD-Reiseleiter in das Museum begleiten,

hier sehen Sie u.a. das berühmte Meisterwerk „Die Nachtwache“,

ein Gruppenporträt der besonderen Art, oder „Die

Judenbraut“, eines der schönsten und rätselhaftestes Bilder

aus der Spätphase Rembrandts. Der Rest des Tages steht zur

freien Verfügung.

4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise ins Allgäu.

Inklusive Grachtenrundfahrt!

www.arnoldreisen.de

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das moderne 4**** Hotel Mercure

Amsterdam City liegt am Kanal im Süden

der Stadt. Eine U-Bahnstation liegt nur wenige Gehminuten

vom Hotel entfernt. Von hier erreichen Sie mit

der U-Bahn die Innenstadt mit Kneipenviertel und Grachtenring

in ca. 10 Minuten. Die Zimmer verfügen über

Badewanne oder Dusche/WC und Föhn, Klimaanlage, TV,

kostenloses WLAN, Telefon, Minibar sowie Kaffee- und

Teezubereiter. Zur Hotelausstattung gehören ein Restaurant,

eine Bar sowie eine Sauna. Gegen Gebühr können

Sie auch Fahrräder ausleihen.

Termin

12.03. – 15.03.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 4**** Hotel Mercure Amsterdam City

❚ 1 x Abendessen am Anreisetag

❚ örtliche Stadtführung

❚ Grachtenrundfahrt

❚ Eintritt A’DAM Lookout

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 365,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 100,-

Eintritt und Führung Rijksmuseum* € 28,-

weitere Eintritte

*muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

BENELUX 31


Hamme

Norwegen – Gigantische Welt der Fjorde

11 Tage Mit Atlantikstraße und Ålesund

Tromsø

Narvik

Svolvær

Es ist etwas Besonderes, nach Norwegen zu reisen. Hier

ist vieles so anders – schon das klare Licht verleiht der

Landschaft eine unvergleichliche Ausstrahlung. Großartig

sind die kräftigen Kontraste der majestätischen

Natur Norwegens: reißende Wasserfälle und stille Bäche;

karge Bergkämme, dunkler Nadelwald und grüne Wiesen;

Küsten mit Sandstränden oder Klippen; bewohnte

Inseln und kleine Schären... Die Natur Norwegens ist einmalig,

stets verlockend und anregend; mal dramatisch,

dann wieder mild und freundlich. Großzügig in jedem

Fall. Öffnen Sie die Sinne!

1. Tag: Anreise auf der Autobahn über Würzburg, Kassel, Hannover

und Hamburg nach Kiel. Am Abend findet die Einschiffung

für die nächtliche Überfahrt nach Schweden statt. Abendessen

an Bord und Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

2. Tag: Nach dem reichlichen skandinavischen Frühstücksbuffet

an Bord legen Sie in Göteborg an und die Weiterfahrt

Richtung Norwegen beginnt. Gegen Nachmittag erreichen

Sie die norwegische Hauptstadt Oslo. Mit einer örtlichen,

deutschsprechenden Stadtführung entdecken Sie die

Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Schloss und Vigeland-Park.

Sie übernachten im Zentrum, so können Sie nach

dem Abendessen noch einmal zum Hafen bummeln!

3. Tag: Auf der Europastraße 6 geht die Fahrt durch bergige

und waldreiche Landschaften am größten See Norwegens,

dem Mjøsa-See, entlang. In Lillehammer haben Sie Gelegenheit,

das großartige Freilichtmuseum Maihaugen zu besichtigen.

Anschließend gelangen Sie durch das sagen umwobene

Gudbrandsdal zu Ihrem Übernachtungsort Dombås.

4. Tag: Über das Dovrefjell, ein Gebirge, in dem grönländische

Moschusochsen angesiedelt wurden, fahren Sie nach

Trondheim, der ehemaligen Krönungsstadt. Mit einer örtlichen,

deutschsprechenden Stadtführung sehen Sie die alten

Speicherhäuser genauso wie den Nidarosdom. Anschließend

reisen Sie entlang der Küstenstraße und er reichen Kristiansand,

eine auf drei Inseln gebaute Hafenstadt.

Das malerische Bergen

5. Tag: Von Kristiansand aus ist es nicht mehr weit zur

berühmten Atlantikstraße: Nur wer sie gesehen hat, kann

verstehen, warum die Straße über die acht Brücken, vorbei

an Inseln, Holmen und Schären, zur schönste Autostrecke

der Welt gekürt wurde! Sie fahren weiter nach Molde, der

Rosenstadt, und kommen nachmittags in Ålesund an. Ihre

örtliche, deutschsprechende Stadtführung erklärt Ihnen,

warum diese Stadt mit dem deutschen Kaiser Wilhelm II.

so verbunden ist.

6. Tag: Zunächst fahren Sie ein Stück zurück nach Osten bis

Åndalsnes. Denn ab hier erwartet Sie ein Erlebnis, das Sie

bestimmt nicht so schnell vergessen werden: Zwischen hoch

aufragenden Bergen und donnernden Wasserfällen schlängelt

sich der „Trollstig“ nach oben. Später, nach der Überquerung

des Norddalsfjords, kommt die nächste beeindruckende

Strecke: Auf den „Adlerschwingen“ geht es hinunter

nach Geiranger am berühmten, gleichnamigen Fjord. Hier

werden Sie die heutige Nacht verbringen.

7. Tag: Vorbei am Berg Dalsnibba gelangen Sie nach Grotli

und Lom, dessen Stabkirche äußerst sehenswert ist. Sie

erreichen heute über das Sognefjell den Sognefjord, der als

größter Fjord des Landes auch der „König der Fjorde“

genannt wird (180 km lang, bis zu 5 km breit und 1.245 m

tief!). Übernachtung in Hafslo.

8. Tag: Erster Höhepunkt ist die Überquerung des Sognefjords

von Kaupanger nach Gudvangen. Die Fährüberfahrt

geht durch den engsten Fjord Norwegens und wird Sie

begeistern. Über Voss fahren Sie nach Bergen, die Hauptstadt

des Fjordlandes. Norwegens zweitgrößte Stadt ist

wegen seiner hanseatischen Vergangenheit berühmt: Die

Deutsche Brücke werden Sie am Nachmittag im Rahmen

einer Stadtrundfahrt kennen lernen. Ihr Hotel liegt im Zentrum.

Gelegenheit zu einem abendlichen Bummel durch das

malerische Bergen.

9. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie Bergen und fahren

in östlicher Richtung durch das wildromantische Gebiet der

Hardangervidda nach Gol und von dort durch das Hallingdal

zum See Tyrifjord. Hier Übernachtung.

10. Tag: Nach Oslo ist es nicht mehr weit und Sie haben Zeit,

eines der Museen auf der Osloer Museumsinsel zu besuchen.

Entlang der schwedischen Westküste gelangen Sie nach

Göteborg. Einschiffung auf die Nachtfähre nach Kiel. Genießen

Sie das skandinavische Buffet an Bord.

11. Tag: Gegen 9:30 Uhr, nach einem letzten skandinavischen

Frühstücksbuffet, erreichen Sie das deutsche Festland.

Anschließend Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Ålesund

Geiranger

Gudvangen

NORWEGEN

DÄNEMARK

32 Skandinavien

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Bergen

Atlantikstraße

Åndalsnes

Kiel

Trondheim

Dombås

Lom

Kaupanger

Lillehammer

Hamar

Hønefoss

SCHWEDEN

DEUTSCHLAND

Hamburg

Oslo

Göteborg

Termin Ferientermin!

30.07. – 09.08.2020 (Do-So) 11 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Kiel – Göteborg und zurück in

2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten) mit Dusche/WC

❚ 2 x Abendessen und 2 x Frühstücksbuffet an Bord

❚ 8 x Übernachtung mit Halbpension in Hotels der

guten bis sehr guten Mittelklasse

❚ Stadtführungen in Oslo, Trond-

heim, Ålesund und Bergen

❚ alle inländischen Fähren

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 04.06.20 € 1869,-

bei Buchung ab 05.06.20 € 1969,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 339,-

Einzel-Innenkabine € 84,-

2-Bett-Innenkabine, untere Betten pro Person € 38,-

2-Bett-Außenkabine, untere Betten pro Person € 58,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse F

Stockh


Norwegen – Fjord, Fjell und Flåmbahn

Eine Schnupperreise mit Oslo und Bergen 7 Tage

Hamm

Troms

Narvik

Svolvær

Diese Reise vermittelt Ihnen die faszinierenden Naturschönheiten

Südwestnorwegens: Hochgebirge (= Fjell)

auf der einen Seite, durch die Gewalt der Gletscher tief

eingeschnittene Fjorde auf der anderen Seite, steile

Bergwände und tosende Wasserfälle, Schnee auf den

Gipfeln, grüne Täler unten – und an den Küsten zwei

Städte, die jung und quirlig die Lebensfreude Norwegens

widerspiegeln. In dieser Reise sind die großartigen

Momente kompakt vereint.

1. Tag: Anreise auf der Autobahn über Würzburg, Kassel,

Hannover, Hamburg nach Kiel zur Einschiffung auf ein

Fährschiff der Stena-Line. Abendessen an Bord und

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

2. Tag: Nach dem reichhaltigen skandinavischen

Frühstücksbuffet legt das Fährschiff in Schwedens Hafenstadt

Göteborg an. Vorbei an Uddevalla und Tanumshede

kommen Sie zur Svinesundbrücke, der schwedischnorwegischen

Grenze. Durch Oslo, das Sie am sechsten

Reisetag besichtigen, gelangen Sie heute zum Wintersportort

Geilo. Abendessen und Übernachtung im Hoch -

gebirgshotel.

3. Tag: Von Geilo geht die berühmte Bergenbahn über den

nördlichen Teil des Hochplateaus Hardangervidda nach

Myrdal. In diesem Ort, der aber kaum mehr als eine

Bahnstation im Gebirge ist, steigen Sie um in die Flåmbahn.

Auf der nur 20 km langen Strecke durch eine großartige

Gebirgslandschaft und vorbei an Wasserfällen überwindet

der Zug einen Höhenunterschied von 866 m. Angekommen

in Flåm heißt es wieder umsteigen: nun auf ein Passagierschiff

von Flåm nach Gudvangen. Die Fahrt geht durch den

Auerlandsfjord und den Nærøyfjord, beides Arme des

mächtigen Sognefjordes. Sie sind mit den steil aufsteigenden,

bis zu 1.400 m hohen Bergen wunderschön und zurecht

UNESCO-Weltkulturerbe. In Gudvangen nimmt Sie der Bus

wieder auf. Über Voss geht es zum Hardangerfjord, wo Sie

zweimal übernachten.

Rathaus von Oslo

4. Tag: Am heutigen Tag führt Sie ein Ganztagesausflug in

die ehemalige Hansestadt Bergen. Während einer deutschsprachigen

Stadtrundfahrt mit einer örtlichen Reiseleitung

verschaffen Sie sich einen Überblick über die Hauptsehenswürdigkeiten,

wie beispielsweise den Fischmarkt, die

Handelshäuser der deutschen Brücke (UNESCO-Weltkulturerbe)

und die Marienkirche. Danach haben Sie Zeit, mit der

Standseilbahn zum Hausberg Fløien zu fahren und den

einmaligen Blick über die Stadt und die vorgelagerten

Inseln zu erleben, oder ins hanseatische Museum zu gehen.

5. Tag: Vom Hardangerfjord aus fahren Sie diesmal am

südlichen Rand der Hardangervidda zurück nach Oslo. Dabei

streifen Sie noch die Region Telemark, die Wiege des

modernen Skisports. Sie haben Gelegenheit, die größte

erhaltende Stabkirche in Heddal zu besichtigen. Abendessen

und Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel

in Oslo. Es lohnt ein abendlicher Bummel zum Hafen, denn

die Norweger verbringen gerne die langen Sommernächte

draußen.

6. Tag: Nach dem Frühstück steht eine Stadtrundfahrt auf

dem Programm. Den Hafen, das Rathaus, das königliche

Schloss aber auch den Vigeland-Skulpturenpark mit seinen

über 200 Skulpturen aus Granit oder Bronze zeigt Ihnen die

örtliche, deutschsprechende Stadtführung. Gegen Mittag

fahren Sie weiter nach Göteborg. Einschiffung und Abendessen

an Bord, Übernachtung in 2-Bett-Innen kabinen.

7. Tag: Am Morgen haben Sie noch einmal das gute

skandinavische Buffet, bevor das Fährschiff in Kiel anlegt.

Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Stabkirche in Heddal

Gudvangen Flåm

Geilo

Bergen

Hardangerfjord

Heddal

NORWEGEN

DÄNEMARK

Kiel

DEUTSCHLAND

Hamburg

Oslo

Tanumshede

Uddevalla

Göteborg

SCHWEDEN

Termin Feiertagstermin!

10.06. – 16.06.2020 (Mi-Di) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Kiel – Göteborg und zurück in

2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten) mit Dusche/WC

❚ 2 x Abendessen und Frühstück vom Buffet an Bord

❚ 4 x Übernachtung mit Halbpension in Hotels der guten

bis sehr guten Mittelklasse

❚ Stadtführungen in Bergen und Oslo

❚ Bahnfahrten Geilo-Myrdal-Flåm

❚ Schifffahrt Flåm -

Gudvangen

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 21.04.20 € 1279,-

bei Buchung ab 22.04.20 € 1379,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 162,-

Einzel-Innenkabine € 84,-

2-Bett-Innenkabine, untere Betten (pro Person) € 38,-

2-Bett-Außenkabine, untere Betten (pro Person) € 58,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse F

Stoc

Telefon 08374 58300

www.arnoldreisen.de

Skandinavien 33


Zum Nordkap und zu den Lofoten

13 Tage Ein Reisetraum wird wahr!

Stockholm – Rovaniemi – Nordkap –

Lofoten – Trondheim – Oslo

Am Nordkap auf der norwegischen Insel Magerøy ist

das nördliche Ende Europas erreicht. Das ist ein wahrlich

markanter Ort: senkrecht über 300 Meter fällt die Steilklippe

ab ins kristallklare Eismeer. Hierhin führt Sie diese

faszinierende Reise.

Aber das „Reiseziel Nordkap“ ist nur einer von vielen

großartigen Höhepunkten! Sie durchqueren die grenzenlosen

Weiten Schwedens und Finnlands und staunen

über die urwüchsige, herbe Landschaft Nor wegens;

Sie begeistern sich für die dramatische Inselwelt der

Lofoten und erleben das unvergessliche Schauspiel der

Mitternachts sonne …

Mehr als bei jeder anderen Fahrt im ARNOLD-Programm

gilt hier „Der Weg ist das Ziel“.

1. Tag: Anreise über Würzburg, Kassel, Hannover und Hamburg

nach Kiel. Dort gehen Sie abends an Bord des Fährschiffs zur

nächtlichen Überfahrt nach Göteborg. Abendessen an Bord und

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

2. Tag: Ihr Tag fängt gut an, denn zum Frühstück erwartet Sie das

reich gedeckte „Skandinavische Buffet“ an Bord. Bestens gestärkt

kommen Sie in Göteborg an. Nach der Ausschiffung reisen Sie zum

Vätternsee, dem zweitgrößten See Schwedens, und weiter über

Jönköping und Linköping nach Stockholm. Die wunderbare

Hauptstadt Schwedens mit der schönen Altstadt, dem Schloss und

dem berühmten „Stadhus“ zeigt Ihnen eine örtliche, deutschsprechende

Stadtführung. Übernachtung bei Stockholm.

3. Tag: Über Uppsala erreichen Sie den Bottnischen Meerbusen

und kommen, an Gävle vorbei, nach Sundsvall. Hier ist die Landschaft

bis zur schärenreichen Küste hin bergig, reich bewaldet und

bietet viele Naturschönheiten. Weiter reisen Sie auf der Europastraße

4, die hier immer wieder vom Meer ins Landesinnere geht,

nach Umeå. Die Hauptstadt der nordschwedischen Provinz Västerbotten

liegt an der engsten Stelle des Bottnischen Meerbusens.

4. Tag: Sie reisen entlang einer fast schärenlosen Küste durch

größtenteils lichteren Wald nach Luleå, neben dem norwegischen

Narvik der Haupt-Ausfuhrhafen für nordschwedisches Eisenerz.

Durch die Provinz Norbotten mit ihren unzähligen vorgelagerten

Inseln gelangen Sie in Tornio zur schwedisch-finnischen Grenze.

Von hier ab folgen Sie dem Fluss Tornionjoki ins Landesinnere bis

nach Rovaniemi am Polarkreis. Hier lassen wir uns einen Besuch in

der „Werkstatt des Weihnachtsmannes“ (mit Postamt und zahlreichen

Läden) nicht entgehen. Das Tagesziel Luosto liegt nur

wenige Kilometer von hier entfernt.

5. Tag: Durch dünn besiedeltes Waldgebiet kommen Sie zur

norwegischen Grenze und weiter durch die stille und weite

Landschaft der Finnmark in den hohen Norden Skandinaviens.

Von Kafjord reisen Sie durch den Tunnel nach Honningsvåg. Hier

beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel. Nach einem frühen Abendessen

fahren Sie auf einer Strecke, die Ihnen immer wieder unvergessliche

Ausblicke auf das Eismeer bietet, zum Nordkap. Dieses

mächtige Granitplateau, 307 Meter über dem Meer, ist der

markante Endpunkt des europäischen Festlands. Rückkehr zum

Hotel am späten Abend.

6. Tag: Freuen Sie sich auf eine großartige Panoramafahrt entlang

der nord-norwegischen Fjordküste. Zuerst geht es von

Honningsvåg zurück zum Festland. Über Alta, am südlichen Ende

des Altafjordes gelegen, erreichen Sie entlang der wild zerklüfteten

Küste die Ortschaft Olderdalen (wunderbare Aussicht

auf die bis zu 1.800 m hohen Lyngen Alpen!). Von dort überqueren

Sie mit der Fähre zunächst den Lyngenfjord und danach den

Sørfjord. Von Breivikeidet ist es nicht mehr weit bis Tromsø, dem

größten norwegischen Ort nördlich des Polarkreises.

7. Tag: Von Tromsø aus und am Balsfjord entlang führt der Weg

nach Nordkjosbotn. Vorbei an einer großartigen Gebirgslandschaft

kommen Sie nach Bjerkvik. Durch das wunderschöne

Inselreich Vesterålen erreichen Sie Melbu. Einer der Höhepunkte

des Tages ist die nun folgende etwa halbstündige Schiffsüberfahrt

nach Fiskebøl auf der Inselkette der Lofoten. Für zwei Übernachtungen

sind Sie auf den Lofoten untergebracht.

8. Tag: Bei einer Rundfahrt durch die einzigartige Natur der

140 km langen Lofoten-Inselwelt kommen Sie an hohen, bizarr

geformten Bergen und malerischen Fischerdörfern vorbei.

Garantiert unvergessliche Eindrücke! Sie besuchen das pittoreske

Fischerdorf Hennigsvær und reisen auf reizvoller Strecke bis zum

kleinen Ort Reine.

9. Tag: Auf Ihrem Weg zum Hafenort Lødingen werden Sie am

Vormittag nochmals schöne Bilder von den Lofoten sammeln.

Eine Fährüberfahrt nach Bognes bringt Sie zurück zum

norwegischen Festland. Anschließend gelangen Sie durch eine

unglaublich zerklüftete, traumhaft schöne Fjord- und Berglandschaft

zum Polarkreis und erreichen schließlich Mo i Rana am

schönen Ranafjord.

10. Tag: Sie überqueren das berühmte Korgengebirge und

erreichen Mosjøen. Weiter geht es durch tiefe Wälder und an

Lachsflüssen entlang über Steinkjer nach Trondheim, die ehemalige

Haupt- und Krönungsstadt Norwegens.

11. Tag: Auf Ihrem Weg nach Dombås passieren Sie das großartige

Dovregebirge. Nachmittags durchfahren Sie das naturschöne

bäuerlich geprägte Gudbrandsdal und kommen über die Olympiastadt

Lillehammer nach Hamar.

12. Tag: Nach einer Fahrt entlang dem schönen Mjøsa-See (größter

See Norwegens) erreichen Sie vormittags Oslo. Hier empfängt

Sie unsere örtliche deutschsprechende Stadtführung zu einer

Besichtigungstour durch die norwegische Hauptstadt. Auch den

Vigelandpark mit seinen beeindruckenden Skulpturen werden Sie

dabei besuchen. Anschließend fahren Sie nach Göteborg. Hier

erwartet Sie das Fährschiff zur nächtlichen Überfahrt nach Kiel.

Abend essen an Bord und Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

Lillehammer

NORWEGEN Hamar

Oslo

DÄNEMARK

Kiel

DEUTSCHLAND

Trondheim

SCHWEDEN

Sundsvall

34 Skandinavien

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

13. Tag: Am skandinavischen Frühstücksbuffet können Sie sich

noch einmal kräftig stärken, bevor Sie von Kiel aus die Heimreise

ins Allgäu antreten. Ankunft in Dietmannsried spätabends.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Mosjøen

Göteborg

Tromsø Alta

Kafjord

Melbu Lofoten

Oderdalen

Bjerkvik

Svolvær

Bognes

Luosto

Rovaniemi

Mo i Rana

Luleå

Linköping

Gävle

Uppsala

Stockholm

Jönköping

Umeå

Nordkap

Honningsvåg

FINNLAND

Helsinki

Termin

30.06. – 12.07.2020 (Di-So) 13 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Kiel - Göteborg und zurück in

2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten) mit Dusche/WC

❚ 2 x Abendessen und Frühstück vom Buffet an Bord

❚ alle sonstigen Fähren wie beschrieben

❚ 10 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

in guten Mittelklassehotels

❚ Stadtführungen in Stockholm

und Oslo

❚ Eintritt Nordkaphalle

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ bis 21.04.20 € 2239,-

bei Buchung ab 22.04.20 € 2339,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 438,-

Einzel-Innenkabine € 84,-

2-Bett-Innenkabine, untere Betten pro Person € 38,-

2-Bett-Außenkabine, untere Betten pro Person € 58,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Frühbuchen

lohnt sich!


Neue

Route

Skandinavische Hauptstädte

Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark – und dazu Tallin 9 Tage

Bei dieser ganz besonderen Rundreise haben wir Ihnen

fünf nordische Hauptstädte in einzigartiger Weise

kombiniert: Stockholm, Venedig des Nordens – Helsinki,

die Trendmetropole – Tallinn, Estlands Hauptstadt und

die „mittelalterliche Perle Europas“ – Oslo, die grünste

Hauptstadt der Welt – Kopenhagen, modern und

lebenswert. Jede Stadt wird Sie mit ihrer Einzigartigkeit

und Schönheit in ihren Bann ziehen! Die bequemen

Schiffspassagen, viel Natur entlang den Busstrecken und

Hotels in zentraler Lage in Stockholm, Helsinki und Oslo

sind charakteristisch für diese Reise.

1. Tag: Anreise über Würzburg, Kassel und Hannover in den

Norden Deutschlands nach Kiel zur Einschiffung. Überfahrt

mit der Fähre nach Göteborg, Abendessen an Bord und

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

2. Tag: Am skandinavischen Buffet an Bord können Sie sich

kräftig stärken, dann legen Sie in Göteborg an. Von hier

aus fahren Sie über Jönköping zum Vättern, Schwedens

zweitgrößtem See. Die weite waldreiche und dünn

besiedelte Landschaft vermittelt ein Gefühl von Größe und

Freiheit. Vorbei an Norrköping erreichen Sie Stockholm.

„Holm“ heißt auf Schwedisch „kleine Insel“: So wird der

Name von Stockholm verständlich: „auf (14) Inseln gebaut“.

30 % des Stadtgebiets ist Wasserfläche – reizvoller kann

eine Hauptstadt kaum liegen! Unternehmen Sie Ihre erste

Erkundungstour – Ihr ARNOLD-Reiseleiter gibt Ihnen Tipps.

Übernachtung zentral in Stockholm.

3. Tag: Am Morgen bekommen Sie bei einer örtlichen,

deutschsprachigen Stadtführung die traditionsreiche

schwedische Metropole gezeigt: Königliches Schloss,

Rathaus und die Altstadt „Gamla Stan“ sind nur einige

der Sehenswürdigkeiten, zu denen Sie kommen. Danach

haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen

eine Bootstour, bei der Sie von einer anderen Perspektive

aus Stockholm erleben können. Am Nachmittag schiffen Sie

ein auf das Fährschiff nach Tallinn. Beim Buffet-Abendessen

an Bord sind auch die Getränke (Bier, Wein, Softdrinks)

inklusive. Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

4. Tag: Nachdem Sie an Bord gemütlich gefrühstückt

haben, erwartet Sie dann in der estnischen Hauptstadt

eine örtliche, deutschsprachige Stadtführung. Die

mittelalterliche Altstadt fasziniert mit seiner mächtigen

Stadtmauer und 26 erhaltenen Türmen. Sie sehen den Rat-

Oslo - Opernhaus

Telefon 08374 58300

hausplatz mit schönen Kaufmannshäusern, die spätgotische

St. Nikolaikirche, die Domkirche St. Marien und die reich

geschmückte orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale mit

ihren fünf Zwiebeltürmen. Am Nachmittag setzen Sie in nur

zwei Stunden mit der Fähre von Tallinn nach Helsinki über.

Abendessen und Übernachtung in Ihrem zentral gelegenen

Hotel in Helsinki.

5. Tag: Die finnische Hauptstadt lernen Sie nun heute

Vormittag bei einer örtlichen, deutschsprachigen Stadtführung

kennen. Die Stadt ist vor allem für ihre einmalige

Felsen kirche, die Domkirche und die orthodoxe Uspenski -

Kathedrale bekannt. Die weitläufigen Parks – in einem

finden Sie das Sibelius-Denkmal – und die vorgelagerten

Inseln verleihen Helsinki einen ganz besonderen Charme.

Sie haben noch Zeit zur freien Verfügung – wie wäre es

mit einem Bummel durch das Kaufhaus Stockmann, dem

größten Warenhaus der nordischen Länder? Am Nachmittag

geht es weiter nach Turku, wo Sie am Abend mit der Fähre in

Richtung Stockholm ablegen. Abendessen (inkl. Softdrinks)

an Bord und Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

6. Tag: Schon recht früh legt die Fähre in Stockholm an. Nach

dem Frühstück an Bord und der Ausschiffung beginnt die

heutige großartige Panormafahrt mit dem Bus. Westlich von

Stockholm wird die Landschaft vom See Mälaren geprägt.

Schloss Gripsholm liegt hier malerisch auf einer kleinen

Insel im See. Es ist eines der berühmtesten Bauwerke des

Landes und gilt als Inbegriff der schwedischen Romantik. Die

Route führt weiter westwärts zur alten Handelsmetropole

Örebro mit ihrem stattlichen Schloss. Bald darauf folgt der

Vänern, der größte See Schwedens. Über Karlstad und vorbei

an unzähligen kleinen Seen erreichen Sie die schwedischnorwegische

Grenze und schließlich Oslo, wo Sie zentral

untergebracht sind. Wie wäre es nach dem Abendessen noch

mit einem Spaziergang zum Königlichen Schloss?

7. Tag: Bei einer Stadtrundfahrt (örtlich, deutschsprachig)

wird Ihnen Oslo, das so herrlich am Fjord liegt, näher gezeigt.

Das Rathaus, die neue Oper, die Wintersportanlagen am

Holmenkollen und der Vigeland- Skulpturenpark sind Höhepunkte

dieser Tour. Ihr Programm für die anschließende Zeit

gestalten Sie selbst. Wir empfehlen den Besuch der Museumshalbinsel

Bygdøy mit dem Wikingerschiffsmuseum,

dem Expeditionsschiff Fram von Fridtjof Nansen oder dem

Freilichtmuseum. Am Nachmittag heißt es wieder Leinen

los und Sie nehmen Kurs auf Kopenhagen. Die Ausfahrt

aus dem Oslofjord mit seinen vielen Schären ist etwas

ganz Besonderes. Abendliches Buffet (inkl. einem Getränk)

an Bord und Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

8. Tag: Nach dem gemütlichen skandinavischen Frühstücksbuffet

kommen Sie in Kopenhagen an. Sie werden zur

örtlichen, deutschsprachigen Stadtführung erwartet. Freuen

Sie sich auf diese weltoffene, moderne und gemütliche

www.arnoldreisen.de

Hauptstadt, die schon mehrfach als die lebenswerteste

Stadt der Welt ausgezeichnet wurde. Sie starten Ihre

Erkundungstour gleich mit dem Wahrzeichen, der „Kleinen

Meerjungfrau“. Außerdem sehen Sie Schloss Amalienborg,

die farbenfrohen Giebelhäuser von Nyhaven und spannende

moderne Architektur. Nach der Mittagspause fahren Sie über

die dänischen Inseln zur Fähre Rødby – Puttgarden und sind

in knapp einer Stunde auf der Insel Fehmarn. Nun geht es zu

Ihrem Hotel in der Nähe von Lübeck.

9. Tag: Ihr ARNOLD-Reiseleiter gibt Ihnen noch einen

Eindruck von der schönen Hansestadt Lübeck mit ihrem

berühmten Holstentor, bevor die letzte Etappe Ihrer Reise

ansteht: Rückkehr ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferientermin!

25.08. – 02.09.2020 (Di-Mi) 9 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrt Kiel – Göteborg

in 2-Bett-Innenkabine (Etagenbett) mit Dusche/WC

❚ Fährüberfahrten Stockholm – Tallinn, Turku –

Stockholm und Oslo – Kopenhagen

in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC

❚ 4 x Abendessen und Frühstücksbuffet an Bord

❚ Fährpassagen Tallinn – Helsinki

und Rødby – Puttgarden

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

in guten Mittelklassehotels

❚ Stadtführung in Stockholm,

Tallinn, Helsinki,

Oslo und Kopenhagen

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 09.07.20 € 1549,-

bei Buchung ab 10.07.20 € 1649,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 202,-

Einzel-Innenkabine € 287,-

2-Bett-Innenkabine, untere Betten

(Fähre Kiel-Göteborg) pro Person € 18,-

2-Bett-Außenkabine

(alle vier Fährstrecken) pro Person € 166,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Skandinavien 35


Kopenhagen - modern, lebendig und weltoffen

5 Tage Die dänische Hauptstadt entdecken

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Kopenhagen steht unter den Lieblingsstädten auf

der Welt ganz weit oben – sei es zum Leben oder

zum Bereisen. Und das auch zu Recht: Eine charmante

Altstadt und ultramoderne Architektur am Hafen

prägen das Stadtbild, kulturell bietet es interessante

Museen und für kurzweilige Stunden lockt der

Vergnügungs park Tivoli. Viele Radfahrer und nur eine

relativ geringe Anzahl von Autos sind in den Straßen

unterwegs, Hektik kommt bei diesen freundlichen

und hilfsbereiten Kopenhagenern kaum auf – einfach

hyggelig! (Dänisch für „gemütlich, nett, intim“.)

1. Tag: Anreise über Würzburg, Kassel und Hannover in den

hohen Norden Deutschlands nach Lübeck. Die im Mittelalter

überaus bedeutende reiche Hansestadt besitzt eine

sehenswerte Altstadt in Backsteinarchitektur. Übernachtung

bei Lübeck.

2. Tag: Von Puttgarden auf der Insel Fehmarn bringt Sie

das Fährschiff in knapp einer Stunde Seefahrt nach Dänemark.

Weiter geht es mit dem Bus über die Inseln Lolland,

Falster und Seeland nach Kopenhagen. Bei einer Rundfahrt

mit Ihrer örtlichen, deutschsprechenden Stadtführung

sehen Sie die ehrwürdige Schlossanlage, den belebten

Nyhaven („Neuer Hafen“) mit farbenfrohen Giebelhäusern

und Cafés sowie spektakuläre moderne Bauten wie etwa

die neue Königliche Oper. Natürlich begegnen Sie auch der

„Kleinen Meerjungfrau“, dem berühmtesten Wahrzeichen

der Stadt. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie im

3*** Comfort Hotel Vesterbro, das zentral und nur wenige

Gehminuten vom Vergnügungspark Tivoli entfernt liegt.

Besuchen Sie diesen doch noch am Abend: Im Herbst verzaubern

die vielen Lämpchen, Kürbis-Laternen und die

Halloween-Dekoration das Ge lände. Die bunte Mischung

aus Fahrgeschäften, Attraktionen und Bühnenprogramm

macht den Park zum be liebtesten der Welt.

Helsingør – Schloss Kronborg

Dom von Roskilde

3. Tag: Der Vormittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen

zur Verfügung. Am Nachmittag haben Sie die

Möglichkeit, zusammen mit Ihrer ARNOLD-Reiseleitung

einen Ausflug nach Helsingør zum Schloss Kronborg zu

machen. Dieses von der UNESCO geschützte Renaissance-

Schloss gilt als eines der schönsten Nordeuropas, weltbekannt

durch Shakespeares Hamlet. Bei einer örtlichen,

deutschsprachigen Führung werden Ihnen der Ballsaal und

die Gemächer gezeigt.

DÄNEMARK

Rødby

Rendsburg

Puttgarden

Kiel

Lübeck

Hamburg

DEUTSCHLAND

36 Skandinavien

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Odense

Roskilde

Helsingør

Kopenhagen

4. Tag: Am Morgen besuchen Sie den berühmten Dom von

Roskilde. Das 1280 in der Bauweise der Backsteingotik

fertig gestellte Gebäude ist Skandinaviens größte Kirche

und der traditionelle Begräbnisort der dänischen Herrscher.

Anschließend geht die Fahrt von der Insel Seeland

über die „Brücke über den Großen Belt“, eine rund 18 km

lange feste Verkehrsverbindung, zur Insel Fünen. Gegen

Mittag erreichen Sie Odense und machen einen Spaziergang

durch das historische Viertel, wo einst der Dichter

und Märchenerzähler Hans-Christian Andersen lebte.

Dann verlassen Sie auch diese Insel, überqueren den

Kleinen Belt und fahren nach Deutschland. Übernachtung

in Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal.

5. Tag: Nach Ihrem Frühstück beginnt die Heimreise über

Hamburg, Kassel und Würzburg ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

20.10. – 24.10.2020 (Di-Sa) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrt Puttgarden-Rødby

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten

Mittelklassehotels

❚ Stadtführung in Kopenhagen

❚ Eintritt Roskilde Dom

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 699,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 189,-

Ausflug mit Eintritt und Führung

Schloss Kronborg* € 29,-

* Ausflug muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mit

gebucht werden

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse F


Lappland: Herbstfarben, Nordlicht & Sterne

Außergewöhnlich und unvergesslich mit Übernachtung im Glasiglu! 11 Tage

Stockholm - Turku - Helsinki - Imatra -

„Tausend Seen Region“ - Savonlinna -

Rovaniemi - Polarkreis - Übernachtung

im Glas-Iglu

Versprechen können wir es nicht, aber die Chancen

stehen gut, dass Sie während dieser besonderen Reise

ein unvergessliches Naturphänomen erleben. Nördlich

des 60. Breitengrades beginnt die „Polarlichtsaison“ im

September. Es ist dann in der Nacht bereits einige Stunden

lang vollständig dunkel, die Temperaturen liegen in

der Regel noch um den Gefrierpunkt und am Tag kommt

man in den Genuss der Herbstfarben in der Natur. In

klaren und kalten Nächten erlebt man meist schon das

einzigartige Lichtphänomen des geheimnisvollen Nordlichts,

das an Erhabenheit nicht zu übertreffen ist.

1. Tag: Über Würzburg, Kassel und Hannover reisen Sie nach Kiel.

Hier gehen Sie am Abend an Bord der Fähre der Stena Line nach

Göteborg. Übernachtung mit Abendessen an Bord.

2. Tag: Nach dem Frühstück an Bord verlassen Sie das Schiff und

fahren weiter nach Stockholm. Hier sehen Sie bei einer geführten,

deutschsprachigen Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Am Abend Einschiffung auf der Fähre der Viking

Line nach Turku. Übernachtung an Bord (Abendessen fakultativ).

3. Tag: Morgens legt Ihr Fährschiff in Turku an. Ihre Reise setzt sich

dann auf dem Landweg fort nach Helsinki. Ihre örtliche, deutschsprechende

Stadtführung zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der

finnischen Hauptstadt, etwa den Senatsplatz mit der Dom kirche,

das Sibeliusdenkmal und die Felsenkirche. Anschließend geht die

Fahrt nach Norden. Über Lahti und Lappeenrant erreichen Sie das

Saima-Seen gebiet. Tagesziel ist Imatra.

4. Tag: Sie fahren heute in die „Tausend Seen Region“, das größte

Seengebiet Europas. Zunächst geht es den Punkaharju entlang.

Dieser Hügelrücken führt wie eine natürliche Brücke kilometerlang

in das Seengebiet hinein. Im Herzen dieser Region liegt

Savonlinna mit der sagenumwobenen Burg Olavinlinna. Sie ist die

Hauptkulisse der international bekannten Opernfestspiele der

Stadt. Über Kerimäki mit der größten Holzkirche der Welt

gelangen Sie nach Nurmes und beziehen Ihre Zimmer in urigen,

Helsinki

Telefon 08374 58300

aber komfortablen Blockhäusern. Freuen Sie sich zum Abend essen

auf das berühmte „Karelische Buffet“.

5. Tag: Das Landschaftsbild wechselt, die Tage werden kürzer!

Heutiges Tagesziel ist Rovaniemi, die Hauptstadt Lapplands und

für Sie die vielleicht schon erste Möglichkeit, das Polarlicht zu sehen!

6. Tag: Zunächst lernen Sie während einer deutschsprachigen

Stadtrundfahrt die größte Stadt des finnischen Lapplands kennen.

Sie besuchen unter anderem das Museum „Arktikum“, wo sich die

Natur und Kultur des Nordens mit allen Sinnen erleben lässt. Am

Nachmittag überqueren Sie den Polarkreis. Heutiges Etappenziel

ist Luosto.

7. Tag: Während der Sommermonate geht in dieser Region die

Sonne nicht unter, in der sehr kurzen Herbstphase im September

und Oktober stehen die Chancen hingegen gut, das Polarlicht zu

bestaunen. Und spätestens heute erhalten Sie, unabhängig vom

Wetter, umfassende Informationen zur „Aurora Borealis“. Bei

klarem Wetter können Sie heute Abend den Nachthimmel auch

von Ihrem Bett aus beobachten, denn Sie übernachten in Glasiglus

in Kakslauttanen! Ihre komfortablen, beheizten Iglus mit Waschtisch

und WC sind statt mit Schnee mit einem Glasdach gedeckt.

Vom Bett aus haben Sie einen optimalen Rundblick in den Nachthimmel!

8. Tag: Sie fahren wieder in Richtung Süden. Über Rovaniemi und

Kemi ist unser heutiges Ziel Oulu am Bottnischen Meerbusen.

9. Tag: Über Vaasa erreichen Sie Rauma, wegen ihrer Altstadt eine

der sehenswertesten Städte Finnlands. Dort bilden ca. 600 Ge bäude

mit zum Teil reich verzierten Fassaden den größten zusammenhängenden

Holzhauskomplex der Nordischen Länder. Weiter geht

es nach Turku. Hier erfolgt die Einschiffung auf ein komfortables

Fährschiff zur nächtlichen Überfahrt nach Stockholm.

10. Tag: Nach der Fährankunft in Stockholm fahren Sie weiter in

Richtung Örebro nach Göteborg, wo ein Fährschiff der Stena Line

Sie nach Kiel zurück bringt. Abendessen an Bord.

11. Tag: Nach einem guten Frühstück an Bord erreichen Sie den

Kieler Hafen und reisen zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Sie wohnen vorwiegend in guten Hotels

der Mittelklasse. Alle Zimmer ver fügen

über Bad/Dusche,WC. Eine Übernachtung erfolgt in

komfortablen Blockhäusern eines Ferienclubs. Diese sind

ebenfalls mit Bad/Dusche,WC ausgestattet. Eine weitere

Übernachtung findet in beheizten Rund-Iglus mit Glasdach

statt. Hier stehen Ihnen WC und Waschtisch mit fließend

Kalt- und Warmwasser zur Verfügung. Eine Duschmöglichkeit

gibt es im Sauna bereich des Nachbargebäudes.

www.arnoldreisen.de

NORWEGEN

DÄNEMARK

Göteborg

Kiel

DEUTSCHLAND

SCHWEDEN

Stockholm

Jönköping

Polarkreis

Termin

15.10. – 25.10.2020 (Do-So) 11 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Kiel - Göteborg und zurück in

2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten)

❚ 2 x Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord

❚ Fährüberfahrten Stockholm - Turku und zurück

in 2-Bett-Innenkabinen

❚ 2 x Frühstücksbuffet an Bord

❚ 5 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet

❚ 1 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

karelischem Abendessen

❚ Stadtführungen in Stockholm, Helsinki und Rovaniemi

❚ Eintritt für „Arktikum“ in Rovaniemi

❚ Eintritt „Arctic Academy“

(Info über Nordlicht)

❚ Polarzeugnis für jeden Gast

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Vaasa

Rauma

Turku

L A P P L A N D

FINNLAND Kerimäki

Punkaharju

Savonlinna

Luumäki Imatra

Porvoo

Kotka

Helsinki

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 19.08.20 € 1849,-

bei Buchung ab 20.08.20 € 1949,-

Zuschläge

Einzelzimmer/Einzelkabine gesamt € 514,-

2-Bett-Innenkabine, untere Betten

(Fähre Kiel-Göteborg und zurück) pro Person € 22,-

2-Bett-Außenkabine pro Person

(alle vier Fährstrecken) € 62,-

2 x Abendessen auf Fähre Stockholm - Turku

und zurück pro Person € 66,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Skandinavien 37

Oulu

Kakslauttanen

Luosto

Rovaniemi

Nurmes


Zauberhaftes Baltikum

13 Tage Litauen, Lettland und Estland

Kurische Nehrung – Berg der Kreuze –

„Livländische Schweiz“ – Riga, Tallinn,

Vilnius – Rückreise über Danzig

Die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und

Estland beeindrucken durch große Vielfalt auf kleinem

Raum. Das litauische Vilnius ist die größte Barockstadt

nördlich der Alpen. Die lettische Metropole Riga besitzt

eine der schönsten Altstädte in Nordeuropa und das

estnische Tallinn fasziniert mit seiner malerischen

mittel alter lichen Kulisse. Zwischen den großen Städten

erstrecken sich viele schöne Landschaften und bieten

reichlich Entspannung, von der grünen Livländischen

Schweiz bis zur weiß-blauen Kurischen Nehrung. Die

besucherfreundlichen Einreisebedingungen (EU-

Mitglieds staaten!) machen es Ihnen heutzutage einfach,

die ursprüngliche Schönheit der baltischen Länder zu

erleben. Begleiten Sie uns auf diese (ent-)spannende

Reise in die faszinierenden „Länder des Bernsteins“!

1. Tag: Sie kommen über Nürnberg, Leipzig und

Frankfurt / Oder nach Polen und erreichen gegen Abend

Posen. Diese historische Stadt an der Warthe überrascht mit

einer Altstadt von unverwechselbarem Flair!

2. Tag: Gemeinsam mit Ihrem polnischen, deutschsprechenden

Reiseleiter geht die Fahrt ins nördliche Polen.

Unterwegs erwartet Sie ein interessanter Zwischenstopp in

Thorn. Diese im 13. Jahrhundert gegründete Hansestadt

war viele Generationen lang ein florierendes Handels-

zentrum. Die Geburtsstadt des berühmten Astronomen

Nikolaus Kopernikus fasziniert die Besucher mit ihren

schönen Gebäuden und Kunst denkmälern. Unser heutiges

Ziel sind die Masuren, eine der beliebtesten Ferienregionen

Polens. Dieses „Land der tausend Seen“ bringt mit unberührter

Natur und ihren beschaulichen Orten selbst

nüchterne Menschen ins Schwärmen.

3. Tag: Vormittags reisen Sie zur litauischen Grenze. Hier

begrüßt Sie Ihre örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

für die baltischen Staaten, die Sie die kommenden Tage

begleiten wird. Weiter geht es in Richtung Ostsee, nach

Klaipeda am nördlichen Ende des kurischen Haffs. Klaipeda

hat viele bedeutende Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie

z.B. die „Arche“, das größte Granitdenkmal in Litauen, das

Delphinarium und das Meeresmuseum, den Skulpturen park

und den Simon-Dach-Brunnen im Herzen der Altstadt. Bei

einem geführten Stadtrundgang erfahren Sie Interessantes

und Wissenswertes über die Stadt. In Klaipeda übernachten

Sie zweimal.

4. Tag: Die Kurische Nehrung, Ihr heutiges Ausflugsziel, ist

eine fast 100 km lange schmale Halbinsel und einer der

bekanntesten Nationalparks des Baltikums. Sie bietet ein

großartiges Wechselspiel der Landschaft: an die Sahara

erinnernde Sandflächen, die höchsten Dünen Europas,

endlos scheinende Strände, weite Buchten mit klarem

Wasser sowie Kiefern- und Buchenwälder, in denen man

mit einigem Glück sogar Elche sieht. Auch früher schon

wussten bekannte Künstler die Vorzüge der Kurischen

Nehrung zu schätzen, so beispielsweise die Maler Ernst

Ludwig Kirchner und Karl Schmidt-Rotluff. Im Fischerdorf

Nidden befindet sich hoch über dem Haff das Sommerhaus

Thomas Manns. Statt im Hotel essen Sie heute einmal ein

landestypisches Abendessen in einem Restaurant.

5. Tag: Besondere Erlebnisse verspricht die Fahrt über Palanga

zum „Berg der Kreuze“ in Šiauliai. Der Badeort Palanga ist berühmt

für seinen feinsandigen Strand und für das weltgrößte

Bernsteinmuseum. Am „Berg der Kreuze“ symbolisieren

tausende Kreuze in verschiedenen Größen das Gedenken an

die Toten und die Hoffnungen der Litauer. Diesen litauischen

Wallfahrtsort besuchte einst auch Papst Johannes Paul II.

Weiterreise nach Riga, die Hauptstadt von Lettland.

6. Tag: Riga war im 13. Jahrhundert ein Mitglied der Hanse

und ein Knotenpunkt auf dem Handelsweg von Westen

nach Osten. Die Spuren dieser reichen Vergangenheit sind

überall gegenwärtig, wie Sie bei Ihrer Stadtrundfahrt (mit

Altstadtrundgang) sehen werden. Die „Drei Brüder“ (die

ältesten Wohnhäuser Rigas), das wiedererrichtete Schwarzhäupterhaus,

das Rathaus und der „Roland“ erinnern an die

deutschen Einflüsse bei der Stadtentwicklung. Berühmt

sind auch die gut erhaltenen Jugendstilbauten aus den

ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Vollkommen zu

Recht zählt die gesamte Innenstadt zum UNESCO Weltkulturerbe.

Nachmittags reisen Sie nach Tallinn weiter, wo

Sie zweimal übernachten.

7. Tag: Die ehemalige Hansestadt Tallinn gilt als die am

besten erhaltene Hansestadt an der Ostsee. Der Domberg,

Riga

Baltikum

38 Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Zauberhaftes Baltikum

Litauen, Lettland und Estland 13 Tage

das Wahrzeichen der Stadt, bietet einen besonders schönen

Blick auf die mittelalterliche Altstadt. Auf Ihrem Rundgang

sehen Sie so bedeutende Sehenswürdigkeiten wie den

Langen Hermann (den größten erhaltenen Turm der alten

Burg), die orthodoxe Alexander-Newski- Kathedrale, die

Domkirche (jeweils Außenbesichtigung) und die drei

Schwestern, die schönsten mittelalterlichen Häuser der

estnischen Hauptstadt. Und natürlich darf auch die zu

großen Teilen erhaltene Stadtmauer nicht fehlen. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Im Sommer ist die

mittelalterliche Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien,

Souvenirgeschäften, Straßencafés und Restaurants sehr

belebt. Genießen Sie die wohl reizvollste Metropole des

Baltikums!

8. Tag: Den Beinamen „Livländische Schweiz“ erhielt der

Nationalpark Gauja dank seiner verhältnismäßig steilen

Sandsteinfelsen. Sie besuchen den Park mit der Turaida-

Burg (Eintritt extra), die mit der Legende der „Rose von

Turaida“ verbunden ist, sowie mit der Ordensburgruine

Sigulda aus dem 13. Jahrhundert. Außerdem erleben

Sie die herrlichen Wälder entlang des Flusslaufs und ihre

unberührte Flora und Fauna. Übernachtung in Sigulda.

9. Tag: Über Panevėžys erreichen Sie die litauische

Hauptstadt Vilnius. Die inmitten sanfter Hügel gelegene

Stadt überrascht mit ihren vielen prächtig restaurierten

barocken Kirchen und Gebäuden. Die alte Universität, mitten

in der Altstadt, mit ihren italienisch inspirierten Innenhöfen,

der imposanten St. Johannes kirche und der Biblio-

Tallinn

Telefon 08374 58300

thek bilden ein großartiges architekto nisches Ensemble.

Nehmen Sie bei einer Stadtführung durch die größte

Altstadt Osteuropas die einmalige Atmos phäre auf.

Beein druckend! Ihr Hotel in Vilnius liegt zentrumsnah.

10. Tag: Sie verlassen die litauische Hauptstadt und reisen

durch die weite Landschaft Nordpolens. Gegen Abend

erreichen Sie die Hafenstadt Gdansk (Danzig), wo Sie zweimal

in Ihrem zentrumsnahen Hotel übernachten werden.

11. Tag: Vormittags erleben Sie bei einem geführten Spaziergang

durch die nahezu vollständig rekonstruierte Altstadt

von Gdansk die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie

z.B.: Rathaus, Langer Markt und Neptunbrunnen, Artushof,

Goldenes Tor, Krantor, und die Marienkirche, eine der größten

Kirchen Europas. Nachmittags unternehmen Sie einen

Ausflug zur Westerplatte. Mit dem Schiff setzen Sie über

und erhalten viel Wissenswertes von Ihrer Reiseleitung über

diesen geschichtsträchtigen Ort.

12. Tag: Über Stettin, dem wichtigsten Hafen Polens, reisen

Sie zur deutschen Grenze. Abends erreichen Sie Berlin zur

Zwischenübernachtung.

13. Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie am Morgen

die Heimreise an. Über Leipzig, Hof und Nürnberg kommen

Sie ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

www.arnoldreisen.de

Deutschland

Berlin

Leipzig

Frankfurt

(Oder)

Gdansk

Stettin

Klaipėda

Nidden

Tallinn

Riga

Masuren

Posen

Toruń

Polen

Estland

Sigulda

Lettland

Litauen

Vilnius

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

04.08. – 16.08.2020 (Di-So) 13 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 11 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten

Mittelklassehotels

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Klaipeda

❚ landestypisches 3-Gang-Abendessen in einem

Restaurant in Klaipeda mit 1 Glas Wodka

❚ örtliche Reiseleitung in Polen ab 1. Tag abends bis

Grenze Litauen am 3. Tag

❚ örtliche Reiseleitung für das Baltikum ab/bis Grenze

Litauen, 3. - 10. Tag inkl. Stadtführungen in Klaipeda,

Riga, Tallinn und Vilnius

❚ örtliche ganztägige Stadtführung in Danzig (11. Tag)

❚ Besichtigung der Kurischen Nehrung inkl. Gebühren

und Fährüberfahrt

❚ Besichtigung „Berg der Kreuze“

❚ Besichtigung des

Gauja-Nationalparks

(ohne Eintritt Burgen)

❚ Besichtigung der

Westerplatte inkl. Schifffahrt

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ bis 04.06.20 € 1369,-

bei Buchung ab 05.06.20 € 1469,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 325,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Frühbuchen

lohnt sich!

Baltikum 39


Masuren – Land der 1000 Seen

9 Tage Bilder einer verloren geglaubten Zeit!

Mit zwei Nächten in Danzig!

Unberührte Wasserflächen, idyllische Wälder, zahllose

Storchennester - die Masuren sind ein seltenes Paradies.

„Land der 1.000 Seen“ ist eine arge Untertreibung, denn in

Wirklichkeit gibt es in der „grünen Lunge Polens“ mehr als

3.000 Gewässer in allen Größen und Formen. Wir begegnen

den Menschen in ihren Dörfern und sind versetzt in eine

verloren geglaubte Zeit. Die Gänse ziehen schnatternd

zum Dorfweiher, die Bäuerin hält am Gartenzaun ein

Schwätzchen mit dem Nachbarn. Die bunte Wäsche flattert

an der Leine. Die stämmige Marktfrau preist gesten- und

wortreich die frischen Waren an. Herzlich empfängt man

uns deutsche Besucher und knüpft gern Kontakte. Man führt

mit Stolz durch das weite Landschaftsparadies und zeigt

gern die vielen Stationen der gemeinsamen kulturellen

Vergangenheit.

1. Tag: Anreise, vorwiegend auf Autobahnen, über

Frankfurt/Oder nach Posen zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihre polnische,

deutschsprechende Reiseleitung, die Sie die kommenden

Tage begleiten wird. Nach einem Halt mit kleiner

Stadtführung in Thorn, der bedeutendsten Hansestadt an

der Weichsel (Geburtsort von Kopernikus) reisen Sie in das

Land der Masuren. Gegen Abend erreichen Sie in Sensburg

(Mragowo) Ihr Hotel, wo Sie sich in den kommenden

4 Nächte sicherlich wohl fühlen werden.

3. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Masuren-

Rundfahrt. Zuerst geht es zur Basilika „Heilige Linde“, die in

einer bezaubernden Landschaft liegt. Ein krasser Gegensatz

hierzu ist Hitlers ehemaliges Führerhauptquartier

„Wolfsschanze“, welches Sie anschließend besichtigen.

Nach einer gemütlichen Mittagspause in Lötzen (Giżycko)

kehren Sie zum Hotel zurück.

4. Tag: Schwerpunkt des heutigen Tages ist eine

romantische Fahrt mit dem Stocherkahn durch die

weitverzweigten Kanäle der Masuren. Anschließend steht

Danzig

polen

eine abwechslungsreiche Kutschenfahrt durch die herrliche

Umgebung auf dem Programm. Nach der Mittagspause

in Galkowo machen Sie einen Abstecher in das Örtchen

Nikolaiken (Mikołajki), einem gern besuchten Ferienort

unweit des Spirdingsees, dem größten der masurischen

Seen.

5. Tag: Vormittags unternehmen Sie einen geführten

Rundgang in Sensburg (Mragowo). Ihr Reiseleiter zeigt

Ihnen die schönsten Ecken der sehr gut erhaltenen Altstadt

inmitten der Sensburger Seenplatte. Der Nachmittag steht

Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen von den Masuren.

Sie reisen durch das Ermland, dem ehemals unter

Herrschaft der Deutschordensritter stehenden Landesteil,

nach Allenstein. Diese Stadt lohnt mit der Kathedrale,

der Kopernikusburg und der Altstadt einen Rundgang.

Anschließend statten Sie der berühmten Marienburg am

Fluss Nogat einen Besuch ab. Dies ist die imposanteste

Wehranlage der Deutschordensritter und eine der

prächtigsten Burgen Europas! Gegen Abend erreichen Sie

die Hafenstadt Danzig (Gdansk), wo Sie zweimal in Ihrem

zentrumsnahen Hotel übernachten werden.

7. Tag: Vormittags erleben Sie bei einem geführten

Spaziergang durch die nahezu vollständig rekonstruierte

Altstadt von Gdansk die wichtigsten Sehenswürdigkeiten,

z. B. Rathaus, Langer Markt und Neptunbrunnen, Artushof,

Goldenes Tor, Krantor, und die Marienkirche, eine der

größten Kirchen Europas. Nachmittags Zeit zur freien

Verfügung.

8. Tag: Über Stettin, dem wichtigsten Hafen Polens, reisen

Sie zur deutschen Grenze. Abends erreichen Sie Berlin.

Zwischenübernachtung in Berlin.

9. Tag: Rückreise ins Allgäu über Leipzig, Hof und Nürnberg.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

„Heilige Linde“

40 Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Stettin

Frankfurt/

Oder

Posen

Danzig

Marienburg

Allenstein

Thorn

Heilige Linde

Lötzen

Sensburg Nikolaiken

masuren

Polen

So wohnen Sie:

Das Hotel Panoramic-Oscar begrüßt Sie

im Ferienort Sensburg (Mragowo), direkt

am See Czos. Es verfügt über geräumige Zimmer und

eine Terrasse mit Wald- oder Seeblick. WLAN nutzen

Sie kostenfrei. Die Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon und

Bad mit Dusche ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein

Restaurant, eine Bar und ein Kaminzimmer.

www.panoramic-oscar.pl/de

Termin

04.07. – 12.07.2020 (Sa-So) 9 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 8 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

in guten und sehr guten Mittelklassehotels

❚ örtliche Reiseleitung 2. - 6. Tag inkl. Stadtführung

in Gdansk (Danzig)

❚ Fahrt mit dem Stocherkahn

❚ Kutschfahrt mit kleiner Brotzeit

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 919,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 131,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D


Andalusien – das feurige Herz Spaniens

Ostertage im frühlingshaften Süden 10 Tage

Andalusien, südlichste Region der iberischen Halbinsel,

ist das Spanien unserer Vorstellung. Es ist eine

Landschaft grandioser Gegensätze: hier mischen sich

schneebedeckte Hochgebirge und Dünenwälle der

Küstenniederung mit sonnenverwöhnten Hoch steppen.

Hier gibt es üppig grüne Plantagen („Huertas“),

Palmenhaine und Cistusheiden. Dazu kommen die

unvergleichlichen Denkmäler einer glänzenden

Vergangenheit, die in dem Säulenwald der Mesquita-

Kathedrale von Cordoba und in den Alabasterornamenten

der Alhambra von Granada ihre schönste

Ausprägung finden. Bei der Anreise führt Ihr Weg an der

blühenden Mittelmeerküste entlang. Auf dem Rückweg

besuchen Sie die spanische Hauptstadt Madrid. Eine

Frühlings-Traumreise!

1. Tag: Anreise durch die Schweiz nach Genf und weiter

über Lyon in den Süden Frankreichs. Über Orange erreichen

Sie die westliche Provence zur Zwischenübernachtung in

Estézargues.

2. Tag: Sie passieren die französisch-spanische Grenze

und reisen nach Barcelona, der katalanischen Hauptstadt.

Bei der örtlich geführten Stadtbesichtigung werden Sie

auch die eigenwillige Kirche „Sagrada Familia“ sehen und

auf den Aussichtsberg Montjuic fahren. Übernachtung in

Castellón de la Plana.

3. Tag: Bis Alicante folgen Sie der Mittelmeerküste. Danach

durchqueren Sie die wüstenartige Landschaft bei Murcia

und reisen entlang der schneegekrönten Berge der Sierra

Nevada zu Ihrem Reiseziel Granada. Hier werden Sie zweimal

übernachten.

4. Tag: Granada, die berühmte Maurenresidenz, liegt traumhaft

schön am Fuß der fast 3.500 m hohen Sierra Nevada.

Vor allem der Alhambra-Palast wird Ihnen unvergessliche

Eindrücke bescheren (gegen Aufpreis). Dieser märchenhaft

Ronda

Telefon 08374 58300

kunstvolle Palast ist das bekannteste orientalische Bauwerk

auf europäischem Boden.

5. Tag: Vormittags erreichen Sie den südlichsten Punkt dieser

Reise: die „Sonnenküste“ („Costa del Sol“), die Sie

zwischen Malaga (der viel besungenen „Stadt der Rosinen“)

und dem mondänen Ferienort Marbella kennen lernen.

Nachmittags wird Sie das Städtchen Ronda in der westlichen

Sierra Nevada beeindrucken. Diese Stadt liegt unvergleichlich

schön auf den zwei Seiten einer steil abfallenden

Schlucht - verbunden durch eine mächtige Brücke. Gegen

Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Sevilla.

6. Tag: Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, ist eine Großstadt

mit unverwechselbarem Flair. Die „Stadt der Carmen“

bietet viele einzigartige Sehenswürdigkeiten. Besonders die

mächtige Kathedrale mit dem Grab des Kolumbus und der

mittelalterliche Königspalast Alcázar (mit Innenbesichtigung)

sind beeindruckende Höhepunkte Ihrer geführten Besichtigung.

Nachmittags reisen Sie nach Cordoba, neben Granada

und Sevilla die dritte der „groß artigen Städte“ Andalusiens.

Cordobas Altstadt, mit ihren engen, weiß getünchten Gassen,

hübschen Innenhöfen und kleinen Plätzen, ist ausgesprochen

reizvoll. Übernachtung in Cordoba.

7. Tag: Den Höhepunkt Ihres Aufenthalts in Cordoba erleben

Sie nach dem Frühstück: Sie besuchen zusammen mit

Ihrer Stadtführung die ehe malige Moschee (die heutige

Kathedrale), die Cordoba den Namen „abendländisches

Mekka“ eingebracht hat. Dieses einzigartige Bauwerk ist ein

kulturelles und künstlerisches Schmuckstück ersten Ranges.

Danach verlassen Sie Andalusien und durch queren die

eigenwillig karge und weite Landschaft der kastilischen Hochebene.

Dieses Land der „Mancha“ hat durch den Roman helden

Don Quijote eine zeitlose Berühmtheit erlangt. Gegen Abend

erreichen Sie die faszinierende Dreimillionenstadt Madrid.

Hier werden Sie übernachten. Abendessen individuell.

8. Tag: Bei einer örtlich geführten Stadtrundfahrt lernen

Sie die spanische Hauptstadt Madrid kennen. Die Metropole

beeindruckt mit eleganten Straßenzügen und weiten,

denkmal- und brunnengeschmückten Plätzen. Sie bietet

ein wahrhaft „königliches“ Erscheinungsbild. Nachmittags

reisen Sie durch das nördliche Kastilien auf landschaftlich

interessanter Route ins weite und fruchtbare Tal des

Ebro-Flusses nach Zaragoza, der Gastgeberstadt der Weltausstellung

Expo 2008. Das Wahrzeichen der Stadt ist die

„Basilica del Pilar“, das größte barocke Bauwerk Spaniens.

In dieser berühmten Wallfahrtskirche steht eine Säule, auf

der die Jungfrau Maria erschienen sein soll.

9. Tag: Durch das Ebrotal und an Barcelona vorbei erreichen

Sie die französische Grenze und reisen über Perpignan zu

einer letzten Zwischenübernachtung nach Orange.

www.arnoldreisen.de

PORTUGAL

Sevilla

Ronda

Gibraltar

MAROKKO

Cordoba

Granada

Zaragoza

Madrid Castellón

de la Plana

SPANIEN Valencia

Malaga

Marbella

Alicante

Murcia

Montpellier

FRANKREICH

ANDORRA

Barcelona

10. Tag: Die wunderschöne Reise neigt sich ihrem Ende zu.

Über Genf und Zürich geht es ins Allgäu zurück.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

04.04. – 13.04.2020 (Sa-Mo) 10 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Halbpension im Mittelklassehotel in Frankreich

❚ 6 x Halbpension in guten bis

sehr guten Mittelklassehotels in Spanien

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstück

im guten Mittelklassehotel in Madrid

❚ Örtliche, deutschsprachige Stadtführungen

in Barcelona, Granada,

Sevilla, Cordoba und Madrid

❚ Einttritt Alcázar

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ bis 04.02.20 € 1279,-

bei Buchung ab 05.02.20 € 1379,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 352,-

Eintritt Alhambra mit Führung € 25,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Frühbuchen

lohnt sich!

SPANIEN 41


Nordspanien – Auf dem Jakobsweg

10 Tage Mit vier Wanderungen auf dem berühmten Pilgerweg

Seit vielen Jahrhunderten pilgern Menschen zum Grab

des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela –

schließlich galt es schon seit dem 12. Jahrhundert als

heilige Stätte. Doch die bekannteste Strecke ist das

letzte Teilstück durch Nord spanien, von der französischen

Grenze bis nach Santiago de Compostela, den

sogenannten Camino Francés. Da als echte Pilgerschaft

nur gilt, wenn die letzten 100 km zu Fuß oder 200 km

mit dem Pferd (oder heutzutage mit dem Fahrrad) überwunden

werden, ist diese Reise so gesehen keine Pilgerfahrt.

Die Wanderungen führen Sie durch kleine, mittelalterlichen

Ortschaften, die wichtig für die Pilger waren

und sind, sowie vorbei an grünen Getreidefeldern, roten

Mohn blumen und Rebstöcken.

1. Tag: Über Zürich, Genf und Lyon reisen Sie zur Zwischenübernachtung

nach Clermont-Ferrand, der Hauptstadt der

Auvergne in Zentral frankreich. Ihr Hotel liegt zentrumsnah.

2. Tag: Nach der kontrastreichen Auvergne und dem

waldreichen Périgord öffnet sich die Landschaft und es

beginnt das Weinbaugebiet von Bordeaux (Mittagspause).

Quer durch die Landes de Gascogne - das größte zusammenhängende

Waldgebiet Mitteleuropas - gelangen Sie an den

Golf der Biskaya. Weiter geht es nach Spanien. In San

Sebastián übernachten Sie zentrumsnah. Die Stadt schmiegt

sich traumhaft schön an die Bucht „La Concha“ (Muschel).

Lust auf einen Strand spaziergang?

San Sebastián

3. Tag: Morgens erleben Sie bei einem Stadtspaziergang in

San Sebastián den ganzen Charme dieses mondänen Seebads.

Dann brechen Sie auf nach Pamplona, am Jakobsweg

gelegen. Die Stadt ist vor allem bekannt für ihren im Juli

stattfindenden Stierlauf durch die Gassen. Typisch für die

Region sind die Pintxos, kleine Häppchen, ähnlich den

spanischen Tapas. Probieren Sie doch welche zur Mittagspause.

Etwas weiter erwartet Sie Ihre erste Wanderung auf

dem Jakobsweg von Santa María de Eunate über Obanos nach

Punte la Reina. Sollten Sie den Weg von ca. 4,5 km (etwa

1,25 Std.) nicht laufen wollen, so können Sie heute wie auch

bei den nächsten Wanderungen gerne mit dem Bus fahren

und am Ziel auf die Gruppe warten. Später reisen Sie gemeinsam

zu Ihrem Übernachtungsort Logroño am Ebro in der

Provinz La Rioja – bekannt für den kräftigen Rioja-Rotwein.

4. Tag: Die erste Wanderung des heutigen Tages geht von

Nájera durch ein Weinanbaugebiet nach Azofra (leicht, 6 km,

ca. 1,5 Std.). Anschließend fahren Sie über Santo Domingo de

la Calzada nach Burgos, welches Sie gegen Mittag erreichen

werden. Als wichtige Befestigung im Kampf gegen die Mauren

und später als strahlende Krönungsstadt der Könige von

Kastilien hat Burgos viele historische Bauwerke, die Sie

begeistern werden. Die zweite Wanderung führt von Boadilla

entlang des Canals des Castilla nach Frómista (leicht,

ca. 6 km, 1,5 Std.). Der Kanal wurde gebaut, um den Transport

von Weizen aus Kastilien an die Küste zu vereinfachen, doch

heute dient er nur noch als Haupt bewässerungsader. Die Kirche

San Martin in Frómista ist ein schönes Beispiel für die

spanische Romanik. Am Abend er reichen Sie León zur Übernachtung.

5. Tag: Bei einem Rundgang mit Ihrem ARNOLD-Reiseleiter

lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der alten Königsstadt

Leóns kennen. Dann steht Ihre nächste Wanderung an: Von

San Justo de la Vega nach Astorga geht der Weg an Feldern

vorbei (leicht, 6 km, ca. 1,5 Std.). Astorga hat eine interessante

Geschichte, die bis zu den Römern zurückreicht.

Sehenswert: der Bischofs palast von Antoni Gaudí, heute aber

ein Museum über den Jakobsweg. Schmeckenswert: Schokolade

und Gebäck aus Astorga. Dann reisen Sie weiter nach

Santiago de Compostela, Ziel von Millionen von Menschen

auf dem Pilgerweg. Die Hauptstadt von Galicien ist voller

Vitalität und Lebensfreude und wird Sie begeistern. Zwei

Nächte verbringen Sie hier.

6. Tag: Gleich am Morgen zeigt Ihnen die örtliche, deutschsprechende

Stadtführung die schönsten Plätze und Gebäude.

Um 12:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, den Pilgergottesdienst

in der Kathedrale zu besuchen. Für die Gläubigen

ist dieser mit seinen Orgelklängen und dem Weihrauch

die Er füllung ihrer Pilgerschaft, die alle Strapazen vergessen

macht. Der Nach mittag steht Ihnen zur freien V erfügung.

7. Tag: Zunächst fahren Sie zur Playa de las Catedrales: Wind

und Wasser haben Bögen aus Fels geformt, die wie Stützpfeiler

von Kathedralen wirken. Auf der reizvollen Küstenstraße

entlang der Costa Verde (grüne Küste) mit immer

wieder überraschenden Ausblicken auf den Atlantik geht es

weiter zum Fischerdorf Cudillero. Es gilt als der schönste

Küstenort an der gesamten spanischen Nordküste. Probieren

Sie hier mittags asturische Tapas und den typischen Apfelwein

der Region, Sidra. Schnell sind Sie anschließend in der

asturischen Hauptstadt Oviedo. Sie haben Zeit, die Kathedrale

und ihre Heilige Kammer zu erkunden. Übernachtung in

der kleinen Hafenstadt Candás.

8. Tag: Weiter das Meer zur Linken und das kantabrische

Ge birge mit den mächtigen Picos de Europa zur Rechten geht

Santiago de

Compostela

42 SPANIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Candás

Bilbao

die Fahrt nach Bilbao. Höhepunkt des heutigen Tages: das

Guggenheim- Museum. Allein äußerlich ist der imposante

Bau vom Architekt Frank O. Gehry ein Kunstwerk. Innen

erwartet Sie moderne und zeitgenössische Kunst. Weiter

geht es zur Übernachtung in San Sebastián.

9. Tag: Zunächst reisen Sie über die Grenze nach Frankreich,

dann führt die Autobahn nördlich der Pyrenäen entlang.

Nachmittags macht der ARNOLD-Bus Halt in Carcassonne. Die

mittelalterliche Festungsstadt ist so einzigartig, dass sie wie

eine Filmkulisse anmutet. Das für heute letzte Teilstück bringt

Sie zur Zwischenübernachtung nach Estézargues in der

Provence.

10. Tag: Heimreise über Lyon, Genf und Zürich ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

02.06. – 11.06.2020 (Di-Do) 10 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 9 x Übernachtung mit Halbpension in Hotels der guten

und sehr guten Mittelklasse

❚ Stadtführungen in Santiago de Compostela und Bilbao

❚ Eintritt Kathedrale von Burgos

❚ Eintritt Kathedrale von Oviedo

❚ Eintritt Guggenheim-Museum

❚ ARNOLD-Reiseleitung

FRANKREICH

Clermont-Ferrand Lyon

Bordeaux

León

San Sebastián Carcassonne

Logroño

SPANIEN

Estézargues

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 02.04.20 € 1299,-

bei Buchung ab 03.04.20 € 1399,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 309,-

Weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Genf


NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Sant Jordi in Barcelona

Rote Rosen, Bücher und Meer 7 Tage

Barcelona – diese Stadt begeistert auf Anhieb! Die Fußgängerzone

im Altstadtviertel Barrio Gotico, die außergewöhnlichen

Bauwerke des grandiosen Architekten

Gaudí, der bunt schimmernde, moderne Büroturm

Glòries sowie die Strandpromenade erwarten Sie. Mit

ARNOLD Reisen erkunden Sie das mittelalterliche Viertel,

sehen wunderschöne Beispiele des Modernisme-Stils

und der Avantgarde des 20. Jh. und die beleuchteten

Wasserspiele der Font Mágica.

Am Día de Sant Jordi, am 23. April, wird des Heiligen

Georgs gedacht. Er ist in Katalonien traditionellerweise

der Tag der Verliebten, an dem es üblich ist, sich eine

rote Rose oder ein Buch zu schenken. In Barcelona wird

dieser Tag zu einem Volksfest, an dem Bücherstände zu

beiden Seiten der Rambla zu sehen sind, Schriftsteller

Signierstunden halten, die üblichen Blumenverkaufsstände

an diesem Tag besonders schön leuchten, einige

Häuser geschmückt sind und auch die Bäckereien mitmachen

und das Brot „Pa de Sant Jordi“ anbieten. Vergessen

Sie Ihre Kamera nicht, um diesen einmaligen Tag

festzuhalten!

1. Tag: Vorwiegend auf Autobahnen reisen Sie durch die

Schweiz und durch das Rhônetal in die Provence im Süden

Frankreichs zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Anreise in Ihr Hotel in Barcelona, wo Sie vier Nächte

bleiben. Erkunden Sie auf eigene Faust die Umgebung. So

sind Sie z.B. in nur zwanzig Minuten an der palmengesäumten

Strandpromenade.

3. Tag: Am heutigen Tag erkunden Sie mit Ihrer örtlichen,

deutschsprechenden Reiseleitung die Hauptstadt Kataloniens.

Die Führung beginnt mit dem Besuch des gotischen

Viertels. Enge Gassen und viele mittelalterliche Bauten –

teilweise aber mit Fassaden aus der Renaissance – sind hier

zu finden. Sie besichtigen die Kathedrale „La Seu“, Sitz des

Erz bischofs von Barcelona. Anschließend lernen Sie die

welt berühmte Sagrada Familia von Antoni Gaudí kennen

Rosenfest – Sant Jordi in Barcelona

Telefon 08374 58300

(vor behaltlich der Rückbestätigung der Eintrittskarten, da

begrenztes Kontingent). Viele seiner Bauwerke, wie die Casa

Batlló oder Casa Milà, sind heute Wahrzeichen der Stadt,

ebenso der Parc Güell. Bei einem gemeinsamen Spaziergang

durch diese Anlage können Sie in die Phantasiewelt Gaudís

abtauchen.

4. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Flanieren Sie über die

Ramblas, besuchen Sie den farbenfrohen Markt „Mercat de la

Boqueria“ mit seinen frischen Waren oder bewundern die

Aussicht von der Spitze des Kolumbus-Denkmals, die Sie mit

einem Aufzug erreichen können. Außerdem haben Sie die

Möglichkeit den 173 m hohen Monjuïc, einer der beiden

Hausberge Barcelonas, zu erkunden. Die Weltausstellung von

1929 wurde hier genauso ausgetragen wie die Olympischen

Sommerspiele 1992. Des Weiteren finden Sie am Fuße des

Monjuïc das Museum der Modernen Kunst „Fundació Joan Miró“,

die dem Surrealisten Joan Miró gewidmet ist.

5. Tag: Am Vormittag fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung zum

Benediktinerkloster Montserrat im hügeligen Hinterland von

Barcelona. Schon von weitem bietet der 1.236 m hohe

„Gesägte Berg“ mit seinen fingerähnlichen Spitzen einen

grandiosen Anblick. Inmitten dieser spektakulären Felsenlandschaft

liegt dort in etwa 700 m Höhe das Kloster „Santa

Maria de Montserrat“. Genießen Sie dort die wundervolle

Aussicht und machen Sie einen kurzen Spaziergang zur

Basilika mit der „Schwarzen Madonna“. Die Figur aus dem

12. Jh. ist das Ziel zahlloser Pilger. Den Nachmittag verbringen

Sie wieder in Barcelona, denn heute ist Sant Jordi.

Genießen Sie die romantische Atmosphäre dieses Tages! Den

Abschluss bildet der Besuch der einzigartigen Licht- und

Wasserspiele der Font Mágica, die mit Musik untermalt sind.

Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Nach dem Frühstück geht die Fahrt auf der Autobahn

entlang der Küstenlinie, vorbei an Montpellier und Monaco

zur italienischen Blumenriviera nach Sanremo.

7. Tag: Die Heimreise verläuft über Mailand, Chur und

Bregenz.

Font Mágica

www.arnoldreisen.de

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das Ibis Styles Barcelona City Bogatell

liegt für eigene Ausflüge gut gelegen,

denn die U-Bahn-Station ist 200 m entfernt oder Sie mieten

sich Fahrräder vor Ort. Eine Bar, eine Innenterrasse

sowie eine Dachterrasse mit Swimmingpool laden zum

Verweilen ein. Die Zimmer sind komfortabel und modern

eingerichtet mit Schallschutzfenstern, Klimaanlage und

funktionell ausgestatteten Bädern mit Bad/Dusche und

WC. WLAN steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Zimmerbeispiel

Termin

19.04. – 25.04.2020 (So-Sa) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Halbpension im Mittelklassehotel in der Provence

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet im

Hotel Ibis Styles Barcelona City Bogatell

❚ 1 x Halbpension im Mittelklassehotel in Sanremo

❚ Ganztägige Reiseleitung Barcelona am 3. Tag

❚ Halbtägige Reiseleitung Montserrat am 5. Tag

❚ Eintritt Sagrada Familia

❚ Eintritt Parc Güell

❚ Besuch der Wasserspiele

Font Mágica

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 21.01.20 € 789,-

bei Buchung ab 22.01.20 € 839,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 246,-

Weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

SPANIEN 43


Saisonabschluss an der Costa Brava

8 ½ Tage Urlaubswoche an der zauberhaften „Wilden Küste“!

4**** Hotel GHT Aquarium & Spa

mit Gelegenheit zu Ausflügen

Costa Brava – die „wilde Küste“ mit ihren felsigen

Buchten und schönem Sandstrand, mit den malerischen

Fischerdörfern und fröhlichen, belebten Urlaubsorten

ist gerade im Herbst besonders reizvoll, denn dann

ist der große Besucherandrang bereits vorbei. Der

ARNOLD-Bus bleibt mit Ihnen am Urlaubsort, so dass

Sie an interessanten Ausflügen teilnehmen können. Ihr

freundliches und angenehmes 4**** Hotel GHT Aquarium

& Spa macht aus Ihrem Aufenthalt einen wunderbaren

Urlaub.

Sportstadien haben in dieser Millionenstadt viele

Epochen ihre bedeutenden Spuren hinterlassen. Auch

ein Spazier gang auf der bunt belebten Promenade „Las

Ramblas“ ist vorgesehen. Er lohnt sich sehr!

• Tagesausflug nach Montserrat. Vom Kloster

Montserrat, das auf einem Bergmassiv liegt, bietet sich

ein unbeschreiblicher Ausblick bis hin nach Barcelona.

Im Kloster können Sie die berühmte „Schwarze

Madonna“, Schutzpatronin von Katalonien, besuchen.

• eine zauberhafte Küstenschifffahrt von Lloret de Mar

nach Tossa de Mar. Von hier aus geht die Rückfahrt durch

das faszinierende Hinterland.

8. Tag: (Samstag): Morgens Rückreise über Gerona und

Narbonne. Ankunft im Allgäu am späten Samstagabend.

So wohnen Sie:

Ihr Hotel GHT Aquarium & Spa

(spanische 4**** Kategorie)

liegt in Lloret de Mar im Ortsteil Fenals, ca. 600 m vom

Strand und 800 m vom Zentrum von Lloret entfernt.

Das moderne Hotel verfügt über Bar, Speisesaal, Terrasse

mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, sowie

einen Garten. Ihre Zimmer sind mit Bad, WC, Föhn,

Telefon, Sat-TV, Safe, Klimaanlage und Balkon ausgestattet.

Zudem stehen Ihnen WLAN im ganzen Haus,

ein Hallenbad, zwei Swimmingpools, Fitnessraum,

Sauna, Solarium und Tischtennis zur Verfügung.

Mehrmals pro Woche spielt Live-Musik zum Tanz.

www.ghthotels.com

Abfahrt: 21:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Costa Brava

1. Tag: (Freitag): Abreise am Abend über Bregenz (keine

Zwischenübernachtung).

2. Tag: Über Zürich, durch das Rhônetal und Perpignan

erreichen Sie Lloret de Mar und Ihr Hotel bereits gegen

Mittag.

Kloster Montserrat

3. – 7. Tag: Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Lloret de

Mar an der Costa Brava. Das kristallklare Meerwasser, der

malerische Strand mit kleinen Buchten und das große

Angebot für Ent spannung und Unter haltung in jeglicher Art

machen Lloret zum idealen Ferienort

unter der Sonne der Costa Brava. Vielfach

wird dort auch deutsch gesprochen,

so dass die Ver ständigung leicht fällt. Ihr

Fahrerteam bietet Ihnen vor Ort ver schiedene

Ausflüge an (Mindest-Teilnehmerzahl jeweils

10 Personen). Nutzen Sie diese preiswerte

Gelegenheit, um die sehr interessanten

Be sucher ziele in der näheren Umgebung

kennen zu lernen! Geplant sind:

• ein Ausflug nach Barcelona, die

berühmte Hauptstadt Kataloniens.

Vom „Gotischen Viertel“ über die

Bauten des spanischen Jugendstils

bis hin zu den modernen

Barcelona - Sagrada Familia

Lloret de Mar

44 SPANIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

30.10. – 07.11.2020 (Fr-Sa) 8 ½ Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 7 x Halbpension mit Frühstücksbuffet

im 4**** Hotel GHT Aquarium & Spa

❚ freie Nutzung des Hotel-Hallenbads

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 499,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 119,-

Ausflüge ca. € 20,- bis 40,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C


Ostern auf Sizilien

Sonneninsel im blühenden Festtagsgewand 9 Tage

Genua

Florenz

ITALIEN

Palermo – Erice – Selinunt –

Agrigent – Piazza Armerina – Ätna –

Taormina – Syrakus

Sizilien, die fruchtbare „Kornkammer der Antike“, war

bei Herrschern der letzten 3.000 Jahre immer wieder ein

heiß begehrtes „Schmuckstück“ in ihrer Krone. Griechen,

Phönizier, Römer, Araber, Normannen und Spanier kamen

auf die Insel, setzten ihre Zeichen und hinterließen Einzigartiges

und Staunenswertes auf höchstem Niveau - von

den Tempeln der Griechen in Selinunt und Agrigent zu

den herrlichen Mosaiken der römischen Villa in Piazza

Armerina zum meisterlichen Goldschmuck der Kirchen in

Palermo und Monreale. Oft sind die großartigen Zeugnisse

der Vergangenheit in eine grandiose Landschaft

ein gebettet, so wie sie sich zum Beispiel rund um den

Ätna erstreckt, den größten aktiven Vulkan Europas. Sie

besuchen bei dieser Sizilienreise die Insel in einer wunderschönen

Frühlings-Blüteperiode und verspüren die innige,

traditionsbewusste österliche Stimmung der Bewohner.

1. Tag: Über den Brenner, Bologna und Florenz erreichen Sie

Chianciano Terme in der südlichen Toskana. Zwischenübernachtung.

2. Tag: Sie reisen durch das Tibertal und vorbei an Rom

bis Neapel. Hier, am Fuße des Vesuvs, lohnt ein Abstecher nach

Pompeji. Bei einem Ausbruch des Vesuvs wurde die Stadt im

Jahre 79 verschüttet, dabei weitgehend konserviert und im

Laufe der Zeit vergessen. Erst im 18. Jahrhundert wurde

Pompeji wiederentdeckt. Sie besichtigen die einzigartigen

Ausgrabungen, bevor abends in Neapel Ihre Einschiffung auf

das Fährschiff nach Palermo erfolgt. Übernachtung in

2-Bett-Innenkabine.

3. Tag: Nach dem Frühstück an Bord zeigt Ihnen Ihre örtliche,

deutschsprechende Stadtführung Palermo. Die Hauptstadt

Siziliens ist eine der kulturell reichsten Städte Europas und

besitzt vor allem aus der Herrschaftsperiode der Normannen

(11. Jh.) einzigartige Gebäude. Besonders der Normannenpalast

mit der mit Gold verzierten Capella Palatina und die

Kathedrale mit den Sarkophagen der Stauferkaiser sind höchst

eindrucksvoll. Fast noch überwältigender wirken die goldglänzenden

Mosaiken im byzantinischen Stil im Dom des

Klosters von Monreale. Übernachtung in Palermo.

4. Tag: Der vierte Reisetag führt zuerst in den äußersten

Westen Siziliens, nach Erice. Von dort hat man eine einzigartige

Aussicht auf das Landesinnere und die Ägadischen

Inseln. Die Reise führt weiter über Trapani und Marsala nach

Selinunt, das in der Antike zu den wichtigsten Städten Siziliens

gehörte. Selinunt ist eine der größten archäologischen Ausgrabungsstätten

in Europa. Davon zeugen u.a. die zahlreichen

Tempel, die zu den bedeutendsten griechischen Tempeln

Siziliens zählen (Gelegenheit zur Besichtigung). Anschließend

Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum Agrigent.

Telefon 08374 58300

5. Tag: Ein Höhepunkt der Reise ist die Besichtigung des

archäologischen Parks von Agrigent mit einer örtlichen,

deutschsprechenden Führung. Die dortige, einst unter dem

Namen Akragas 581 v. Chr. gegründete antike Stadt ist mit

ihren prachtvollen Tempelanlagen eine der größten Sehenswürdigkeiten

Siziliens. Besonders imposant ist der perfekt erhaltene

Concordia-Tempel, welcher in christlicher Zeit lange

auch als Gotteshaus verwendet wurde. Nachmittags reisen Sie

zunächst entlang der Südküste Siziliens bis Gela und von dort

nach Piazza Armerina mit seiner berühmten Villa Romana del

Casale. Die Villa ist ein wichtiges Denkmal des römischen

Siziliens und berühmt für ihre Bodenmosaiken. Weiter durch

das Inselinnere und vorbei an Enna erreichen Sie gegen Abend

Ihr Hotel an der Ostküste Siziliens im Raum Taormina (zwei

Übernachtungen).

6. Tag: Gut geführt von einer örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung

fahren Sie zum Ätna, dem größten noch tätigen Vulkan

Europas. Mit dem Bus kommen Sie bis zu den Silvestri- Kratern auf

ca. 1.900 m Höhe und falls es die äußeren Be dingungen erlauben,

können Sie wahlweise mit Spezial fahrzeugen (Extrakosten) bis auf

ca. 2.900 m Höhe fahren. Am Nachmittag besuchen Sie das weltberühmte

Städtchen Taormina, wunderschön auf dem Monte Tauro

hoch über dem Meer gelegen. Größte Sehenswürdigkeit ist hier das

antike griechisch- römische Theater, aber auch der Bummel durch

die engen, mittelalterlich geprägten Gassen der Stadt wird Ihnen

sicher gefallen!

7. Tag: Im Anschluss an das Frühstück reisen Sie nach Syrakus.

Eine örtliche, deutschsprechende Führung zeigt Ihnen die

wichtigsten antiken Ausgrabungen Siziliens. Das griechische

Amphitheater war eine der größten Anlagen der Antike und

unterhielt seinerzeit die Zuschauer mit spektakulären Schauspielen.

Während der Mittagspause können Sie auch einen

Spaziergang durch die Altstadt von Syrakus auf der Insel

Ortigia machen. Dort befindet sich ein Großteil der historischen

Bauten und Sehenswürdigkeiten: Der Apollotempel, der

älteste größere Tempel auf Sizilien, die Piazza Archimede mit

ihrem Artemisbrunnen, der sehenswerte Dom und die

sagenumwobene Arethusa-Quelle. Am Nach mittag Fahrt

durchs Inselinnere, vorbei an Enna bis Palermo. Am Abend Einschiffung

auf die Nachtfähre nach Neapel.

8. Tag: Nach dem Frühstück an Bord und der Ankunft in Neapel

reisen Sie an Rom vorbei in Richtung Norden. An der Strecke

lohnt die umbrische Stadt Orvieto einen Aufenthalt. Die gesamte

Altstadt liegt erhaben auf einem Felsplateau aus Tuffgestein.

Überragt wird das Stadtbild vom Dom mit seiner herrlichen

gotischen Mosaik fassade aus dem 13. Jahrhundert.

Übernachtung im Raum Trasimenischer See.

9. Tag: Heimreise über Florenz und Verona ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

www.arnoldreisen.de

Marsala

Rom

Agrigent

Palermo

Termin Ferien- /Feiertagstermin!

07.04. – 15.04.2020 (Di-Mi) 9 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten

Mittelklassehotels im Raum Chianciano und Raum

Trasimeno

❚ Fährüberfahrten Neapel - Palermo und zurück

in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC

❚ 2 x erweitertes Frühstück an Bord

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten

und sehr guten Mittelklassehotels auf Sizilien

❚ örtliche Führungen in Palermo/Monreale, Agrigent,

Syrakus

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung für den

Ausflug Ätna und Taormina

❚ Eintritt und Führung in den

Ausgrabungsstätten Pompeij

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Neapel

Ätna

Enna

ITALIEN

Taormina

Syrakus

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 04.02.20 € 1059,-

bei Buchung ab 05.02.20 € 1159,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt (inkl. Einzelkabinen innen) € 174,-

2-Bett-Außenkabine pro Person € 28,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 45


Sardinien – Paradies im Mittelmeer

9 Tage Faszinierend, vergnüglich, erlebnisreich

Nettuno-Grotten, Alghero, Nuraghen,

Tharros, Cagliari, Costa Smeralda,

Küstenschifffahrt, ein leckeres

Hirtenessen…

Willkommen im Paradies! Dort kann es eigentlich nur

aussehen wie auf Sardinien: wildromantische Küste mit

feinsandigen, rosafarbenen Buchten und Stränden,

Inselchen und Meeresgrotten, majestätisch aufragende

Bergwelten mit rauschenden Wasserfällen, allerorts wilde

Blumen und duftende Kräuter. Herzliche und gastfreundliche

Bewohner mit reicher Kultur und gesunder,

herzhafter Küche... Es fällt so leicht, sich für dieses wunderschöne

Stückchen Erde zu begeistern! Sie lernen alle Seiten

dieser Insel kennen und verbringen einige unbeschwerte

Frühsommertage in sehr reizvollen Strandhotels.

1. Tag: Über Bregenz, Chur und Bellinzona kommen Sie nach

Italien und reisen durch das östliche Ligurien nach Genua. Am

Abend beziehen Sie Ihre Kabinen auf dem modernen Fährschiff

zur nächtlichen Überfahrt nach Sardinien.

2. Tag: Am Morgen läuft die Fähre im Hafen von Olbia ein.

Auf malerischer Strecke erkunden Sie heute die nordöstlich

ge legene berühmte „Costa Smeralda“. Sie wird gern als die

„Küste der Reichen und Schönen“ bezeichnet. Im herrlich

gelegenen Baia Sardegna und im mondänen Porto Cervo legen

wir jeweils eine kurze Besichtigungspause ein. Nachmittags

reisen Sie entlang der Ostküste über Olbia und Nuoro zu Ihrem

strand nahen 4**** Hotel in Bari Sardo. Hier werden Sie drei

Nächte lang verweilen.

3. Tag: Der ARNOLD-Bus bringt Sie in die wild-romantische

Gegend im Gennargentu Gebirge. Hier sind Sie herzlich eingeladen

zu einer kleinen Wanderung. Danach haben Sie gewiss

großen Appetit, um beim anschließenden sardischen Hirtenessen

gut zu zugreifen! Sie bekommen köstliche Spezialitäten

serviert und löschen Ihren Durst mit dem schmackhaften

sar dischen Rotwein. Lassen Sie sich von der echten sar dischen

Gastfreundschaft begeistern! Nach der Rückkehr zum Hotel

gestalten Sie den späten Nachmittag nach Ihren persönlichen

Interessen.

Die berühmten roten Felsen von Arbatax

4. Tag: Heute bieten wir Ihnen (wahlweise) ein ganz besonderes

Erlebnis: bei einer dreistündigen Schifffahrt entlang der wilden

Ostküste Sardiniens können Sie praktisch alle paar Minuten eine

neue Naturschönheit bewundern! Der Nachmittag lässt sich am

schönen Strand bei Ihrem Hotel angenehm ver bringen. Gegen

Abend, wenn die Sonne das Tageslicht sanft färbt, lohnt sich der

kurze Ausflug zu den berühmten roten Felsen von Arbatax.

5. Tag: Ihr heutiges Ziel ist die sardische Hauptstadt Cagliari. Bei

einem geführten Rundgang mit Ihrer Reiseleitung erkunden

Sie nachmittags die pittoreske Altstadt und den spanischen

Dom. Übernachtung in einem 4**** Hotel im Raum Cagliari.

6. Tag: Auf dem Weg durch den landschaftlich eher flachen

Süden der Insel erleben Sie auch bis zu 3.500 Jahre alte

„Nuraghen“ - mächtige Turmbauten, von denen in vorchristlicher

Zeit über 5.000 Exemplare auf Sardinien existierten.

Bei der alten Phönizierstadt Tharros besichtigen Sie eine

frühchristliche Kirche aus dem 8. Jh. und wandern zu einem

an der wilden Westküste stehenden Genueserturm (herrlicher

Ausblick über die Küste). Weiter reisen Sie über Oristano und

das interessante, kleine Handwerks- und Weinstädtchen Bosa,

entlang der traumhaft schönen Küstenstraße nach Alghero. Auf

Ihrer Weiterfahrt besuchen Sie noch den Ruinenort Nuraghe

Palmavera. Er weiß heutzutage mehr als jeder andere Platz

auf Sardinien über das Leben der Ureinwohner der Insel zu

be richten. Das gut erhaltene Gelände beinhaltet die Über reste

einer Siedlung mit Palast und Befestigungen, allesamt aus der

Bronzezeit vor 3.000 Jahren! Gegen Abend erreichen Sie Ihr

Hotel im Großraum der Hafenstadt Alghero, wo Sie zweimal in

einem 4**** Hotel übernachten werden.

7. Tag: Für den Vormittag empfehlen wir Ihnen wahlweise eine

unvergessliche Bootsfahrt zur berühmten „Nettuno“- Seegrotte

an der wilden Steilküste der Costa Corallo. Am Nachmittag führt

Sie unser Reiseleiter gerne durch die liebevoll restaurierte Altstadt

von Alghero, in der Sie sich des Öfteren in die Zeit der spanischen

Insel herrschaft zurück versetzt fühlen. Hier verzaubern

Jahr hunderte alte Wehrtürme, spanische Kaufmannspaläste,

herrliche alte Kirchen und schmale, von Oleander gesäumte

Gassen. Auch die Uferpromenade verlockt zum Bummel.

Anschließend Fahrt zum Capo Caccia, von dem aus Sie wunderbare

Aussichten auf die Korallenküste haben.

8. Tag: Auch an Ihrem letzten Aufenthaltstag auf Sardinien erwarten

Sie weitere großartige Eindrücke. Zum Beispiel die 900

Jahre alte Santissima Trinità di Saccargia, die schönste noch erhaltene

Landkirche im pisanischen Stil. Die Baumeister setzten

abwechselnd Steine aus hellem Kalkstein und dunklem Vulkangestein

zu einem Streifenmuster aufeinander. Danach reisen

Sie zum Golfo dell' Asinara (Fotostopp unterwegs beim Naturphänomen,

dem berühmten Felsgebilde „elefante“). In der auf

einen Felssporn gebauten alten Genueserfestung Castel sardo

werden Sie gerne durch die malerischen Gassen und Treppen

der Altstadt spazieren, immer wieder mit herrlichen Ausblicken

Termin

13.05. – 21.05.2020 (Mi-Do) 9 Tage

46 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

auf das Meer. Schließlich geht es nach Porto Torres zu Ihrem

Fährschiff. Nächtliche Überfahrt zum italienischen Festland mit

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

9. Tag: Nach Ankunft im Fährhafen von Genua führt die Heimreise

über Mailand, Chur und Bregenz in das Allgäu zurück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Porto Torres

Alghero

Sardinien

Oristano

Agrigento

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ Fährüberfahrten Genua – Olbia und Porto Torres –

Genua in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC

❚ 2 x Frühstück an Bord

❚ 6 x Halbpension in Hotels der gehobenen

Mittelklasse (ital. 4**** Kategorie)

❚ Sardisches Hirtenessen mit Wein

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Genua

Olbia

Bari Sardo

Cagliari

ITALIEN

Palermo

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 03.03.20 € 1189,-

bei Buchung ab 04.03.20 € 1289,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt (nur Hotels) € 152,-

Einzel-Innenkabine € 74,-

2-Bett-Außenkabine pro Person € 14,-

Küstenschifffahrt ca. € 25,-

Bootsfahrt zu den Nettuno Grotten ca. € 27,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Ätna

Ta

S


Halbinsel von Sorrent

…wo die Zitronen blühen 7 Tage

Vom Winter in den Frühling! Die

große Italienreise zum kleinen Preis.

„Campania Felix“ („Glückliches Land“) nannten die alten

Römer das Gebiet rund um den Golf von Neapel, zu dem

auch die Halbinsel von Sorrent mit der zauberhaften

Amalfi küste und die Insel Capri gehören. Hier zeigt sich

das Italien unserer Vorstellung: heiter-musikalisch, bunt

und blühend, sonnig am Himmel und offenherzig im Gemüt.

Die Landschaft begeistert Besucher aus aller Welt:

tiefblaues Meer, malerische pastellfarbene Dörfer an steilen

Felshängen, Zitronengärten, Weinberge und ein Füllhorn

an blühenden Mittelmeergewächsen. Begleiten Sie

uns in das „Land, wo die Zitronen blühen“. Freuen Sie sich

auf frühlingshafte Temperaturen, gute Hotels und die bequeme

An- und Rückreise mit gemütlichen Zwischenübernachtungen!

1. Tag: Quer über die Alpen, durch die Po-Ebene und über

den Apennin reisen Sie zur Zwischenübernachtung in die

Toskana nach Chianciano Terme.

2. Tag: Weiter nach Süden reisen Sie über Orvieto, Rom und

Neapel auf die Halbinsel Sorrent. In Seiano, etwa 8 km vom

Hauptort Sorrent entfernt, werden Sie die kommenden

Tage im 4**** Grand Hotel Moon Valley übernachten und

einen erholsamen Aufenthalt genießen.

3. Tag: Zur freien Verfügung. Wahlweise besuchen Sie mit

uns die weltberühmte Insel Capri. Der Transfer zum Hafen

und zurück mit Kleinbussen, zwei Schiffspassagen, der

Inseltransport in örtlichen Kleinbussen und deutschsprachige

Reiseleitung sind bei Ihrem zubuchbaren Ausflug

enthalten. Sie erleben das herrliche Anacapri mit der Villa

San Michele und den malerischen Hauptort Capri mit

Augustus garten in frühlingshafter Blütenpracht!

Insel Capri

Telefon 08374 58300

4. Tag: Zur freien Verfügung. Wir empfehlen unseren

Ausflug nach Pompeji und zum Vesuv. Pompeji wurde im

Jahr 79 n. Chr. nach einem schweren Vulkanausbruch des

Vesuvs vollkommen unter Lava und Asche verschüttet und

erst im 18. Jahrhundert wieder entdeckt. Die Überreste sind

inzwischen weitgehend freigelegt und ermöglichen einen

faszinierenden Einblick in das Leben der antiken Welt. Nach

der Besich tigung der Ausgrabungen mit Ihrer örtlichen,

deutsch sprechenden Reiseleitung erwartet Sie ein ganz

besonderer Programmpunkt: Auffahrt mit Shuttlebussen

und Aufstieg zum Krater des Vesuvs (ca. 20 min zu Fuß).

5. Tag: Zur freien Verfügung. Sie haben Gelegenheit zu

einem Ausflug an die Amalfiküste. Da wegen der engen

Straßenführung diese wohl schönste Küstenstraße Europas

inzwischen für ausländische Reisebusse gesperrt ist,

unternehmen Sie diese herrliche Tour mit einem von uns

Pompeji

www.arnoldreisen.de

angemieteten örtlichen Charterbus. Erleben Sie die

traumhafte Küste begleitet von unserer örtlichen, deutschsprechenden

Reiseleitung, die Ihnen die beliebtesten

Punkte und Ausblicke zeigt!

6. Tag: Leider beginnt heute schon der erste Teil der Rückreise.

Der Arnold-Bus bringt Sie zur Zwischenübernachtung

wieder nach Chianciano Terme.

7. Tag: Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das 4**** Grand Hotel Moon Valley

in Seiano befindet sich in herrlicher

Panorama lage oberhalb der Bucht von Sorrent, inmitten

eines botanischen Parks. Die Zimmer im Hotel verfügen

über kostenfreies WLAN und bieten Berg- oder Meerblick.

Das Restaurant ist auf mediterrane Küche spezialisiert.

Beim Frühstück bedienen Sie sich vom Buffet.

www.hotelmoonvalley.com/de/index

Termin

14.03. – 20.03.2020 (Sa-Fr) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x HP mit Frühstück vom Buffet bei Zwischenübernachtungen

in sehr guten Mittelklassehotels

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet im

4**** Grand Hotel Moon Valley

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 04.02.20 € 589,-

bei Buchung ab 05.02.20 € 689,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 140,-

Ausflug Insel Capri mit örtl. Reiseleitung* € 106,-

Ausflug Pompeji und Vesuv mit örtl. Reiseleitung* € 44,-

Ausflug Amalfiküste mit örtl. Reiseleitung* € 42,-

Eintritte

*Ausflüge müssen, sofern gewünscht, bei Anmeldung

mit gebucht werden

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 47


Grado - die Sonneninsel zwischen Venedig und Triest

4 Tage Genuss an der Adria

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Mit Wein- und Schinkenverkostung

Grado, der beliebte italienische Badeort, liegt auf einer

herrlichen Halbinsel mitten im Meer und ist bekannt

für seine kilometerlangen Sandstrände. Er wird auch

gerne als die „Sonneninsel zwischen Venedig und Triest“

bezeichnet und strahlt das typisch italienische Lebensgefühl

aus. Die Altstadt steht unter Denkmalschutz

und ist für den motorisierten Verkehr gesperrt. Nutzen

Sie die Zeit, spazieren Sie durch das Labyrinth der

schmalen Gässchen und entdecken Sie den historischen

Stadtkern. Genießen Sie mit uns Ihren Aufenthalt und

entdecken zusätzlich bei Ausflügen die kulturellen und

kulinarischen Highlights der Region!

1. Tag: Die Anreise erfolgt vorbei an Salzburg und Udine,

weiter nach Grado an der Adria. Da das Hotel nicht direkt

mit dem Bus angefahren werden kann, gehen Sie ca. 10

Minuten zu Fuß vom Busterminal zu Ihrem Hotel, welches

mitten in der herrlichen Altstadt liegt. Ihr Gepäck wird

separat zum Hotel transportiert. Nach dem Check-In lohnt

ein kurzer Spaziergang zum Strand hinunter, um die frische

Meeresluft einzuatmen.

2. Tag: Nach dem Frühstück lernen Sie Grado mit seinen

venezianischen Wesenszügen bei einem geführten Stadtrundgang

kennen. Entdecken Sie den reizvollen, historischen

Ortskern in dem die Zeit scheinbar stillsteht. Vorbei

an den malerischen Fischerhäusern gelangen Sie zu der

Basilika von Santa Eufemia mit dem mittelalterlichen

Kirchturm, auf dem der Engel von San Michele thront.

Anschließend nutzen Sie die freie Zeit, um den Ort selbst

zu erkunden. Nachmittags bringt Sie der Bus nach Aquileia.

Bei der 2-stündigen Führung erfahren Sie mehr über

die große Stadt im Römischen Reich, deren Reste im Freigelände

und in der Krypta der Fresken zu bewundern sind.

Auch besuchen Sie die mittelalterliche Basilika mit ihrem

Fußboden mosaik vom Anfang des 4. Jahrhunderts.

Hafen in Grado

3. Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie

nach Cividale del Friuli. Die Stadt wurde bereits von Julius

Cäsar gegründet und von den Langobarden zur Hauptstadt

gemacht. In den Sehenswürdigkeiten spiegelt sich die

bewegte Vergangenheit wider. Besonders hervorzuheben

ist die malerische Altstadt und die Teufelsbrücke über den

Natisone. Hierzu und zu einigen weiteren Sehenswürdigkeiten

erfahren Sie mehr bei dem geführten Rundgang. Weiter

geht die Fahrt in das Collio-Gebiet. Sie legen einen Stopp bei

einem Winzer ein, um die hervorragenden Weine der Region

zu verkosten. Für einen runden Abschluss des Tages sorgt der

Besuch des Viatore Parks oberhalb von Görz. Dieser in den

70er Jahren angelegte Park von Lucio Viatore hat sich über

die Jahre hinweg vom anfänglichen Sammeln verschiedener

Pflanzen nun in ein wahres Paradies verwandelt. Er besteht

aus verschiedenen Bereichen, die über Wege, Treppen und

Stegen aus Holz erreichbar sind. Entdecken Sie die Schönheiten

des weitläufigen Parks mit seinen hunderten Arten

von Azaleen, Zieräpfeln, Kirschen und unzähligen Magnolien.

4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. In dem

Städtchen San Daniele legen Sie einen kleinen Zwischenstopp

ein. Hier wird der edelste, italienische Schinken der

„Prosciutto di San Daniele“ hergestellt. Er reift in luftdurchlässigen

Hallen und erhält durch das dort herrschende Mikroklima

seinen unvergleichlichen, milden Geschmack. Überzeugen

Sie sich bei einer Verkostung von dem einzigartigen

Aroma dieser Spezialität! Weiter geht die Rückfahrt ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das 4**** Grand Hotel Astoria liegt in der

Altstadt von Grado, nahe der Fußgängerzone.

Der Strand ist nur etwa 2 Gehminuten entfernt.

Alle Zimmer sind neben einem WLAN-Zugang auch mit

einer Minibar und Sat-TV ausgestattet. Starten Sie den

Morgen mit dem Frühstück vom Buffet. Zum Abendessen

wird Ihnen ein 3-Gang-Abendmenü mit Gemüsebuffet

an geboten. Das Hotel verfügt über einen Wellness-Bereich

der gegen Gebühr genutzt werden kann.

Teufelsbrücke Cividale del Friuli

Park Viatore in Görz

Termin

23.04. – 26.04.2020 (Do-So) 4 Tage

48 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Leistungen

❚ Fahrt mit modernen Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendessen mit Gemüsebuffet im

4**** Grand Hotel Astoria in Grado

❚ Gepäcktransfer Busterminal - Hotel - Busterminal

❚ ganztägige Reisebegleitung am 3. Tag

❚ Führung in Grado

❚ Eintritt und Führung in Aquileia

inkl. Kopfhörer Audioguide (Basilika,

Krypta der Fresken, römische Ausgrabungen)

❚ Weinprobe mit Imbiss

❚ Schinkenverkostung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 399,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 63,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D


Apulien und Gargano

Am Stiefelsporn Italiens 7 Tage

Trulli in Alberobello – Monte San Angelo –

Matera – Castel del Monte –

Küstenschifffahrt

In Apulien, der Region zwischen dem „Stiefelsporn“ und

dem „Stiefelabsatz“ Italiens, begeistern nicht nur die

großen Sehenswürdigkeiten wie das Staufer-Schloss

Castel del Monte, die wuchtigen Kastelle, die reich

ausgestatteten Kathedralen und die einzigartigen

Trulli-Häuser von Alberobello. Im Land, in dem „Milch

und Honig fließen“ beeindruckt auch die Natur mit

wilden Felsgebilden auf der Halbinsel Gargano, mit

herrlichen Buchten und Stränden an der apulischen

Küste und mit den fast geometrisch klaren Formen auf

dem Tafelland der Murge. Eine Reise voller faszi nierender

Eindrücke!

1. Tag: Sie reisen über den Brenner, an Verona, Modena

und Bologna vorbei an die italienische Adria und erreichen

gegen Abend den Ferienort Giulianova Lido.

2. Tag: Auf dem Weg nach Süden streifen wir heute

die gebirgige Halbinsel des Gargano. Wir bringen Sie

hoch hinauf nach San Giovanni Rotondo, einem der

meistbesuchten Wallfahrtsorte Italiens: die Gläubigen

besuchen hier die Grabstätte des mittlerweile heilig

gesprochenen Padre Pio. Nachmittags reisen Sie über

Alberobello

Telefon 08374 58300

Monte San Angelo zu Ihrem Tagesziel, Marina di Ostuni.

Hier werden Sie drei Nächte lang in einem modernen

4**** Hotel wohnen.

3. Tag: „Florenz des Südens“ wird Lecce genannt. Sie

erreichen die südlichste Spitze Apuliens: Cap Leuca. Von

Pilgern früher liebevoll das „irdische Vorzimmer des

Paradieses“ genannt, trennt es das Ionische Meer und

die Adria. Über Cesarea Terme gelangen Sie auf der

reizvollen Küstenstraße nach Otranto, die orientalischste

aller italienischen Städte. Aufwändige Ornamente von

Blumen, Obst und Tieren schmücken die Sandsteinfassaden

zahlreicher Paläste und Kirchen.

4. Tag: Im Hinterland der apulischen Küste erstreckt sich

die Hochebene der „Murge“, das sog. „Trulli-Gebiet“. Trulli

sind Wohnhäuser, die durch ihr „Zipfelmützendach“ recht

wunderlich aussehen. In Alberobello sind mehr als 1.000

dieser weiß gekalkten Gebäude versammelt (seit 1930

UNESCO Weltkulturerbe). In diesem „Freilichtmuseum

Apuliens“ können Sie die vielen eigenwilligen Ansichten

bestaunen, fotografieren oder einkaufen (AIberobello

bietet schönes Kunsthandwerk, etwa Häkelarbeiten und

Textildrucke). Unvergesslich wird Ihnen nachmittags auch

die Felsenstadt Matera bleiben: Sie gilt als der älteste,

durchgehend seit der Steinzeit besiedelte Ort der Welt.

Berühmt ist Matera wegen seiner Höhlenbehausungen in

den steilen Tuffsteinwänden.

www.arnoldreisen.de

5. Tag: Auf dem Weg zur Halbinsel Gargano (dem „Sporn des

italienischen Stiefels“) besuchen Sie vormittags das Castel

del Monte: das bekannteste Gebäude Apuliens. Dieses

ehemalige Jagdschloss entstand nach einem Entwurf des

Stauferkaisers Friedrich II.. Der Innenausbau des Kastells ist

nie vollendet worden, was die klaren Formen dieses geheimnisvollen

Baus noch zusätzlich betont. Die Halbinsel Gargano

besitzt vor allem an ihrer steil auf ragenden Südseite

faszinierende, vom Meer ausge waschene Felsformationen,

z.B. gewaltige Steintore. Dieses wundersame Naturschauspiel

erleben Sie am Nachmittag hautnah bei einer Schifffahrt

entlang der Küste bei Vieste. Hier, am äußersten Ende

der Halbinsel Gargano, übernachten Sie heute wiederum

in einem schönen 4**** Hotel.

6. Tag: Viele reizvolle Landschaften liegen auf Ihrem

heutigen Weg in Richtung Nordwesten: Zuerst reisen Sie

entlang der südlichen Adriaküste und kommen schließlich

zu Ihrem Übernachtungsort Giulianova Lido.

7. Tag: Heimreise über Bologna, Verona und Innsbruck.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

23.05. – 29.05.2020 (Sa-Fr) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in

Giulianova Lido

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in

4**** Hotels in Marina di Ostuni und im Raum Vieste

❚ alle Ausflüge wie beschrieben

❚ Küstenschifffahrt am 5. Tag

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Frühbuchen

lohnt sich!

Preis p.P. im DZ bis 02.04.20 € 869,-

bei Buchung ab 03.04.20 € 919,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 116,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 49


© Casa Rosada (Argentina Presidency

of the Nation), wikimedia.org

Pilgerfahrt Assisi mit Rom

5 Tage Zentren römisch-katholischen Glaubens

Papst Franziskus

Spanische Treppe

Trevi-Brunnen

Assisi

ITALIEN

Die Pilgerstadt Assisi, Geburtsstadt des Heiligen

Franziskus, ist neben ihrer überragenden kulturellen

und religiösen Bedeutung vor allem ein Ort intensiver

spiritueller Anziehung. Sie wandeln bei dieser Reise

auf Franziskus‘ Spuren und erfahren mehr über

sein Leben und Wirken. Der Ganztagesausflug nach

Rom und die Begegnung mit dem Papst bei der

Generalaudienz ist ein weiterer Höhepunkt der Reise.

1. Tag: Sie reisen über den Brenner nach Italien und

weiter vorbei an Verona, Bologna, Florenz und dem

Trasimenosee nach Santa Maria degli Angeli, wenige

Kilometer unterhalb von Assisi.

2. Tag: Nach dem Frühstück feiern Sie zusammen

mit Ihrer geistlichen Begleitung eine Heilige Messe.

Anschließend werden Sie am Eingang der Basilika San

Francesco von einem Franziskanermönch zur Führung

erwartet. Dieses Gotteshaus ist reich ausgestattet –

berühmt ist der Freskenzyklus von Giotto mit 28 Szenen

aus dem Leben von Franziskus. Nach der Mittagspause

machen Sie mit Ihrer örtlichen, deutschsprachigen

Reiseleitung einen Rundgang durch Assisi und Santa

Maria degli Angeli.

3. Tag: Nach einem frühen Frühstück unternehmen Sie

einen Ausflug nach Rom und erleben die große Audienz

bei Papst Franziskus (sofern er nicht aufgrund von Reisetätigkeit

außerhalb Roms ist). Gegen Mittag besichtigen

Sie die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle

– gut geführt von einer örtlichen Reiseleitung. Beenden

Sie Ihren Besuch in Rom noch mit einem Rundgang durch

den Petersdom mit dem Petrusgrab auf eigene Faust

(Evtl. durch zu lange Wartezeit nicht möglich!).

An schließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

Rom – Petersplatz

Termin

30.03. – 03.04.2020 (Mo-Fr) 5 Tage

50

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

4. Tag: Heute geht die Fahrt zunächst nach Assisi, wo

Minibusse und Ihre Reiseleitung bereits auf Sie warten,

denn die heutigen Ziele sind mit unserem ARNOLD-Bus

nicht erreichbar. Zunächst ist da San Damiano: Zur Zeit

von Franziskus stand hier eine verfallene Kapelle – doch

nach einer Vision baute er diese wieder Stein für Stein auf.

Kurze Zeit später kam das Kloster der Heiligen Klara dazu,

welches zu einem Rückzugsort von Franziskus wurde. Hier

soll er den Sonnengesang gedichtet oder vollendet haben.

Nach der Besichtigung des Klosters geht es weiter zum

Wallfahrtsort Eremo delle Carcari – in einer steilen Waldschlucht

gelegen. Auch hierhin zog sich Franziskus immer

wieder zum Beten zurück. Nach Ihrer Rückkehr nach Assisi

steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.

5. Tag: Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendmenü im 3*** Hotel Domus Pacis

in Santa Maria degli Angeli

❚ geistliche Reisebegleitung

❚ hl. Messe am 2. Tag

❚ geführter Rundgang durch die Basilika

San Francesco in Assisi

❚ ganztägige Reiseleitung inkl. Stadtführung

S. Maria degli Angeli und Assisi am 2. Tag

❚ Papstaudienz

❚ 3-stündige Führung Vatikanische Museen

inkl. Eintritt und Kopfhörern

❚ halbtägige Reiseleitung am 4. Tag

❚ Minibustransfers am 4. Tag

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 479,-

ZUSCHLAG

Einzelzimmer gesamt € 72,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Mit

Abendessen

am Anreisetag

Engelsbrücke über den Fluss Tiber

Mehr Zeit für alles!

Rom blickt auf eine 2.700-jährige Geschichte zurück:

Hauptstadt des größten Imperiums der Antike, Hauptstadt

der christlichen Welt und heute gleich Hauptstadt zweier

Staaten (Italien und Vatikan). Die Zeugnisse ihrer glanzvollen

Vergangenheit finden sich in Rom praktisch an jeder Straßenecke

– Tempel, Theater, Triumphbögen, Kirchen, Prachtstraßen...

Ein Besuch in der „Ewigen Stadt“ enttäuscht nie.

Oder – wie ein chinesisches Sprichwort ausdrückt – besser einmal

gesehen als hundertmal davon gehört! Sie werden Rom

und den Vatikan zusammen mit einem örtlichen, deutschsprachigem

Führer ausgiebig erkunden und echtes römisches

Flair genießen.

1. Tag: Anreise nach Rom über Innsbruck, den Brenner,

Verona, Bologna und Florenz.

2. Tag: Heute entdecken Sie das antike und das klassische

Rom. Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Arnold-Bus ins

Zentrum. Hier treffen Sie sich mit Ihrer örtlichen, deutschsprachigen

Reiseleitung zur Außen besichtigung des Kolosseums

und des Konstantinbogens. Danach führt Sie der Weg am

Forum Romanum vorbei zur Piazza Venezia. Anschließend

erleben Sie das „Klassische Rom“ schlechthin. Sie spazieren

Mit

Abendessen

am Anreisetag

Rom - intensiv erleben

Von der Antike bis in die Neuzeit 5 Tage

zunächst zum Trevi- Brunnen. Weiter kommen Sie zur Spanischen

Treppe, gegenüber Roms vornehmster Einkaufsstraße,

der Via Condotti. Danach bummeln Sie zum Pantheon,

dem berühmten antiken Tempel. Der Rundgang endet auf

der malerischen Piazza Navona.

3. Tag: Gut geführt von einer örtlichen, deutschsprachigen

Reiseleitung besuchen Sie im Vatikan den Petersdom, die

größte Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren

Ausstattungs stücken: die Pietà Michelangelos, die ehrwürdige

Petrusstatue, die Meisterwerke Berninis sowie den Papstaltar

über dem Petrusgrab. Anschließend besteht Gelegenheit

zum Aufstieg auf die Kuppel des Petersdoms (mit einem

atem beraubenden Blick auf die italienische Hauptstadt) oder

zum Besuch der Vatikanischen Museen (Eintritt extra) mit

den „Stanzen“ von Raffael und der Sixtinischen Kapelle mit

den weltberühmten Fresken von Michelangelo. Zum Ausklang

des Tages können Sie nachmittags an unserem kleinen

Ausflug in die Albaner Berge nach Castel Gandolfo (ehemalige

Sommerresidenz des Papstes) teilnehmen.

4. Tag: Zur freien Verfügung. Wer möchte, kann um 9:00 Uhr

zusammen mit dem Busfahrer mit öffentlichen Verkehrsmitteln

in die Stadt fahren. Gelegenheit zu weiteren

Besichtigungen oder einem Bummel durch die berühmten

Einkaufsstraßen der Stadt. Rückfahrt ins Hotel individuell.

So wohnen Sie:

Das 3***S Hotel Cilicia liegt im Herzen

Roms, am Rande der Via Appia Antica.

Die klassisch eingerichteten Zimmer verfügen über Bad/

Dusche, WC, TV, Föhn und kostenfreiem WLAN. Eine

Bushaltestelle befindet sich ca. 400 m vom Hotel entfernt.

www.hotelcilicia.com

5. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

TerminE *Ferientermin!

a) 15.04. – 19.04.2020* (Mi-So) 5 Tage

b) 19.09. – 23.09.2020 (Sa-Mi) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3***S Hotel Cilicia

❚ Abendessen am Anreisetag

❚ 1 x ganztägige Stadtführung in Rom (ca. 6 Std.)

inkl. Kopfhörer

❚ 1 x halbtägige Führung Vatikan/Petersdom (ca. 3 Std.)

❚ Zutritt Petersdom mit Kopfhörer

❚ Ausflug in die Albaner Berge

❚ Stadtplan von Rom

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ ab € 499,-

Zuschläge

Termin a) € 499,-

Termin b) € 519,-

Einzelzimmer gesamt € 80,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Rom spezial

Zeitlos schöne „Ewige Stadt“! 5 Tage

Kolosseum

Oktober in Rom: Es gibt freie Plätze im Caffé Greco und

wenig Gedränge am Petersdom. Die Italienerinnen

tragen schon Pullover, trotz der Sonne - dabei fühlt

man sich als Deutscher bei gut 20 Grad noch wie im

Sommer. Kurz gesagt - es ist die perfekte Zeit, um die

„Ewige Stadt“ entspannt zu genießen.

Wie Janus, der altrömische Gott des Lichts und der

Türen, hat unsere Reise zwei Gesichter:

- Gäste, die Rom individuell erkunden möchten,

erhalten ein preiswertes „Basispaket“, bestehend aus

Busreise, Hotel mit naher Bushaltestelle und

einer ausführlichen einleitenden Stadtführung.

- Gäste, die lieber jeden Tag gut betreut sein möchten,

buchen zusätzlich das „Rom-Erlebnispaket“

mit reizvollen Höhepunkten, z.B. den Vatikanischen

Museen und den Nekropolen.

1. Tag: Über den Brenner, Verona, Bologna und Florenz

erreichen Sie gegen Abend die italienische Hauptstadt

Rom.

Telefon 08374 58300

2. Tag: Der ca. sechsstündige Stadtrundgang mit einer

örtlichen, deutschsprachigen Führung lässt Sie die interessantesten

und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der

„Ewigen Stadt“ erleben. Besuchen Sie den Trevi-Brunnen,

die Spanische Treppe und das Kolosseum.

3.- 4. Tag: Sie gestalten Ihren Aufenthalt in Rom entsprechend

Ihren eigenen Interessen.

Das wahlweise buchbare „Rom-Erlebnispaket“ bietet

Ihnen folgendes Progamm:

3. Tag: Fahrt zum Vatikan und Besichtigung mit örtlicher,

deutschsprachiger Reiseleitung. Außenbesichtigung am

Peters platz, danach Innenbesichtigung des Petersdoms, der

vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle mit dem

überwältigenden Freskenschmuck Michelangelos (als zusätzlichen

Pluspunkt sparen Sie sich die Wartezeiten am Einlass

zum Petersdom).

4. Tag: Am Vormittag besuchen Sie die Domitilla-Katakomben

(mit Führung), das größte der etwa 60 antiken

unterirdischen Gräbersysteme in Rom. In den Begräbniskammern

finden sich Fresken mit antiken und christlichen

Motiven. An die Katakomben schließt sich ein schöner Garten

an. Nach einer Besichtigung der Basilika „St. Paul vor den

Mauern“ reisen Sie in die Albaner Berge. Im bekannten Weinort

Frascati werden Sie zu einer Weinprobe und Mittagessen

begrüßt. Danach besuchen Sie Castel Gandolfo (ehemaliger

päpstlicher Sommersitz).

5. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

www.arnoldreisen.de

Termin

25.10. – 29.10.2020 (So-Do) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3***S Hotel Cilicia (Beschreibung siehe oben)

❚ Abendessen am Anreisetag

❚ ausführliche Stadtbesichtigung (ca. 6 Std.) in Rom mit

örtlichem Führer und Kopfhörern

❚ Stadtplan von Rom

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 509,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 80,-

weitere Eintritte

Rom-Erlebnispaket (nur komplett buchbar)

- geführte Innenbesichtigung des Petersdoms

- geführte Besichtigung der Vatikanischen Museen

und der Sixtinischen Kapelle inkl. Eintritt

- geführte Besichtigung der Domitilla-Katakomben

inkl. Eintritt und der Basilika „St. Paul"

- inkl. Kopfhörern für die Führungen am 3. Tag

- Ausflug Albaner Berge

- kleine Weinprobe in Frascati

- Mittagessen in den Albaner Bergen

Preis € 129,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 51


Venedig – die Stadt im Meer

4 Tage Ein Besuch bei der „Königin der Meere“

Venedig

Mailand

Mailand – Naviglio Grande Kanal

Venedig muss man erleben. Es ist zu jeder Jahreszeit

eine Reise wert. Die viel besungene und bedichtete

Stadt, in der viele Romanfiguren ihr Glück gefunden

oder ihr Leben gelassen haben. Ein Ort, der auf

Pfählen im Meer gebaut wurde und die Geschichte

vergangener Jahrhunderte widerspiegelt.

1. Tag: Über den Fernpass, Brenner und Bozen erreichen

Sie am Übergang zur norditalienischen Tiefebene das

schon vor 2.500 Jahren besiedelte Verona. Nutzen Sie den

Aufenthalt für eine individuelle Mittagspause, schlendern

Sie durch die alten Gassen vorbei an der fast 2.000 Jahre

alten Arena oder besichtigen Sie den Balkon von Romeo

und Julia. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel

in Lido di Jesolo.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus

nach Punta Sabbioni, einer Landzunge in der Lagune

von Venedig. Von hier aus benötigt das Schiff etwa

35 Minuten ins Zentrum von Venedig. Am berühmten

Markusplatz beginnt die deutschsprachige Führung

durch das historische Zentrum der auf 118 Inseln

erbauten „Stadt im Meer“. Sie sehen den Markusplatz

mit seinem Campanile und dem Dogenpalast, die

Rialto brücke, die Seufzerbrücke, den Canal Grande

und die Villen der venezianischen Architektur. Der

Nach mittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur

Verfügung, z.B. für einen Bummel über die Jahrhunderte

alten Brücken und Gassen oder eine Fahrt mit dem

Linienschiff über den Canal Grande. Rückfahrt um 17:00

Uhr ab Venedig.

3. Tag: Genießen Sie den heutigen Tag bei einem

ge führten Ausflug zu den Inseln in der Lagune: Murano,

Burano, Torcello. Auf der Insel Burano stellen flinke

Hände hinter hölzernen Fensterläden feinste Spitzen her.

Die Insel Murano ist bekannt für faszinierende Glaskunst.

Erleben Sie bei einem Besuch einer Glasbläserei,

wie das berühmte Muranoglas hergestellt wird. Auf der

25 Einwohner zählenden Insel Torcello finden Sie die

1.000 Jahre alte Byzantinische Kirche Santa Fosca. Rückfahrt

mit dem Bus ab Punta Sabbioni nach Lido di Jesolo.

4. Tag: Wir verlassen nach dem Frühstück Lido di Jesolo

und fahren zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

20.09. – 23.09.2020 (So-Mi) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im guten 3*** Hotel in Lido di Jesolo

❚ 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel

❚ Stadtführung Venedig

❚ Bustransfer Lido di Jesolo - Punta Sabbioni und

zurück am 2. und 3. Tag

❚ 2 x Schifffahrt Punta Sabbioni - Venedig und zurück

❚ Schifffahrt zu den Inseln inkl. Reiseleitung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 359,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 36,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

Karneval in Venedig

1½ Tage Historische Kostüme und Masken

ohne

Übernachtung

Karneval in Venedig

Ausführliche Beschreibung und Stornobedingungen

siehe unser Tagesfahrtenprogramm

November 2019 - Februar 2020

Abfahrt: Samstag, 01:00 Uhr ab Dietmannsried, Arnold

01:20 Uhr ab Kempten, Telekom

01:50 Uhr ab Füssen, Festplatz

(Keine weiteren Zustiegsstellen und kein Abholservice)

Gültiger Ausweis erforderlich!

Termine

15.02. – 16.02.2020 (Sa-So) 1½ Tage

22.02. – 23.02.2020 (Sa-So) 1½ Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

Preis p.P. € 69,-

Zuschlag

Linienschiff extra!

52 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Mailand

So viel Schönes zu sehen! 2 Tage

Mailand, die Hauptstadt der Lombardei, ist die bedeutendste

Handelsstadt Italiens. Weltberühmte Dinge

befinden sich hier, etwa das Opernhaus („Scala“) oder

die „Brera“ (nach den „Uffizien“ in Florenz die umfangreichste

Bildergalerie Italiens). Auch dem in zwischen

sand ge strahl ten und deshalb wieder hell leuchtenden

Mar mor dom (dritt größ te Kirche der Welt!) sollten Sie

einen Besuch ab statten. Was aber wäre Mailand ohne

die Mode und die Eleganz ihrer Einkaufs straßen! Seitdem

man größere Teile der Innen stadt zur ver kehrsberuhigten

Zo ne er hoben hat, macht ein Bummel in

dieser ein drucksvollen Stadt noch viel mehr Spaß.

Mailand - Galleria Vittorio Emanuele II

1. Tag: Über Bregenz, Chur und Bellinzona reisen Sie nach

Italien. Etwa zur Mittagszeit erreichen Sie Mailand und Ihr

3*** Hotel Ibis Milano Centro, welches zentrumsnah in der

Nähe des Hauptbahnhofes liegt. (Zimmerbezug gegebenenfalls

nach 16:00 Uhr.) Durch die günstige Lage haben

Sie alle Möglichkeiten, um die Innenstadt schnell mit den

öffent lichen Verkehrsmitteln (z.B. der Metro) zu erreichen

und optimal für Ihre Unternehmungen zu nutzen. Unser

Innenstadtplan mit kleinem Reise führer wird Ihnen dabei

gute Dienste leisten!

2. Tag: Vormittags können Sie wahlweise an einer örtlich

geführten, deutschsprachigen Stadtbesichtigung teil nehmen.

Am frühen Nach mittag (14:00 Uhr) beginnt die Rückreise.

Abfahrt nur: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

5:30 Uhr ab Kempten, Telekom.

6:00 Uhr ab Isny.

(Keine weiteren Zustiegsstellen und kein Abholservice!)

Termine *Feiertagstermin!

16.05. – 17.05.2020 (Sa-So) 2 Tage

03.10. – 04.10.2020* (Sa-So) 2 Tage

28.11. – 29.11.2020 (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstück

im 3*** Hotel Ibis Milano Centro

❚ kleiner Innenstadtplan

mit Führer

❚ Ortstaxe

ARNOLD‘s

Superpreis

Preis p.P. im DZ € 139,-

Zuschläge

Einzelzimmer € 53,-

Stadtführung Mailand Sonderpreis € 19,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Badeurlaub in Giulianova Lido/Abruzzen

Sonne, Strand und Meer 7 Tage

Giulianova Lido ist ein eleganter Badeort, umrahmt

von den nahen Gebirgsketten der Abruzzen, mit einem

6 km langen und 400 m breiten, goldenen Sandstrand,

einer Strandpromenade mit Palmen, Oleander, Pinien

und Blumen und einem angenehmen Mittelmeerklima

mit viel Sonne zu jeder Jahreszeit. Hier bieten sich beste

Voraussetzungen für schöne Urlaubstage.

1. Tag: Anreise über den Brenner, vorbei an Verona, Modena

und Bologna nach Giulianova Lido.

2.- 6. Tag: Nachdem die Rundreise-Gruppe zur Weiterreise

aufgebrochen ist (siehe Seite 49), können Sie weiterhin

das hervorragende Essen im familiären Badehotel Zenit

Telefon 08374 58300

ge nießen, sich am Meer erholen und in den zahlreichen

Geschäften an der Promenade shoppen gehen.

7. Tag: Heimreise über Bologna, Verona und Innsbruck

zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 5:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das 3*** Hotel Zenit liegt 30 m vom

Meer und 800 m vom Stadtzentrum

entfernt. Die gepflegte Gastronomie verwöhnt Sie mit

einem täglich wechselnden Abendmenü – pro Gang

3 verschiedene Gerichte zur Auswahl, täglich auch Fischspezialitäten,

ergänzt durch das Salat- und Gemüsebuffet.

Für den guten Start in den Tag sorgt das reichhaltige

internationale Frühstücksbuffet, das Sie sowohl drinnen

als auch draußen im Garten genießen können. Alle

Zimmer sind stilvoll eingerichtet, mit Balkon, Bad/WC/

Duschkabinen, Föhn, Durchwahltelefon, Sat-TV, Minibar

und eigener Klimaanlage. WLAN ist im Hotel kostenfrei.

www.zenithotelgiulianova.com/de/index.html

www.arnoldreisen.de

Termin

23.05. – 29.05.2020 (Sa-Fr) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 6 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Zenit

❚ Tischwein und Mineralwasser zu den gebuchten Mahlzeiten

❚ 1 Sonnenschirm, 1 Liegestuhl und 1 Liegebett pro Zimmer

❚ 1 Strandtuch pro Person

❚ 1 x Musik und Tanz

❚ Fahrradverleih

❚ Ortstaxe

preis p.P. im DZ € 599,-

ZuschlÄGE

Einzelzimmer gesamt € 105,-

Vollpension gesamt € 36,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

Der Reisebus bleibt nicht am Urlaubsort!

ITALIEN 53


Zauberhafte Insel Elba

5 Tage Grüne Oase im Mittelmeer!

„In jeder Hinsicht ein Gedicht!"

Die Insel Elba ist die größte und schönste Insel des

toskanischen Archipels. Durch ihre reich gegliederte

Küste, die malerischen Sandstrände, die mächtigen

Berge, die typischen Dörfer und romantischen Hafenstädtchen

ist Elba zu einem Urlaubsziel von Weltruf

geworden!

1. Tag: Anreise über Chur, Bellinzona, Mailand und

La Spezia nach Piombino zur Fähre nach Elba. Nach der

Ankunft in Portoferraio bringt Sie der ARNOLD-Bus zu Ihrem

Hotel in Marina di Campo.

2. Tag: Ihre Reiseleitung begleitet Sie auf der heutigen Erkundungsfahrt

entlang der Süd-, West- und Nordküste von Elba.

Zur Mittagspause sind Sie wieder in Marina di Campo. Dieser

gern besuchte Badeort hat den längsten Sandstrand der

Insel. Im Ortskern hinter dem kleinen Hafen ist der Charakter

des alten Fischerdorfes mit seinen malerischen Häusern

und Gassen noch immer spürbar. Am Nachmittag besichtigen

Sie Capoliveri, einen sehr charmanten, traditionsreichen

Ort mit romantischen Arkadengässchen, kleinen

Werkstätten und sympathischen Lokalen.

3. Tag: Vormittags fahren Sie in die Inselhauptstadt

Portoferraio. Der dortige für Elba typische Markt bietet

Kleidung, Schuhe, Obst, Gemüse, Handtaschen und vieles

mehr. Beobachten Sie das interessante Markttreiben oder

gehen Sie selbst auf Einkaufstour! Der Nachmittag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Sie können wahlweise an einem

kleinen Ausflug ins Tal San Martino teilnehmen. Die dortige

Sommerresidenz diente einst Napoleon ein Jahr lang als

Wohnsitz.

4. Tag: Heute besuchen Sie Porto Azzuro und das Fischerdorf

Rio Marina, das bis ins 19. Jh. Elbas Bergbauzentrum

war. Eisenerz wurde rund um den Ort abgebaut und in der

Marina verschifft. Beim Hausbau wurde früher mitunter

eisenhaltiger Mörtelputz verwendet. So glitzern bei entsprechendem

Sonnenstand einige rostrote Hausfassaden

im Licht. Doch auch ohne Rostglanz sind die engen Gassen,

kleinen Plätze und schmalen steilen Treppen von Rio Marina

unbedingt einen Rundgang wert!

5. Tag: Nach dem Frühstück Fährüberfahrt nach Piombino

und anschließend Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 4:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Schöne Buchten auf Elba

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Riva del Sole befindet

sich an der Uferpromenade von Marina

di Campo, nur wenige Schritte vom Sandstrand und der

Fußgängerzone entfernt. Alle 60 Zimmer sind mit Bad

oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat-TV und Klimaanlage

ausgestattet. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem reichhaltigen

Frühstück vom Buffet und lassen Sie den Abend

bei einem typisch italienischen Essen ausklingen.

www.hotel-rivadelsole.com

Je nach Abfahrtstermin kann sich die Reihenfolge des

Reiseablaufs verändern.

Termine *Feiertagstermin!

29.04. – 03.05.2020* (Mi-So) 5 Tage

25.09. – 29.09.2020 (Fr-Di) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 4**** Hotel Riva del Sole in Marina di Campo

❚ Fährüberfahrten von Piombino nach

Portoferraio und zurück

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ ARNOLD-Reiseleitung

preis p.P. im DZ € 509,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 76,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Wandern auf der Insel Elba

6 Tage Ein unvergessliches Erlebnis!

21.04. – 26.04.2020 (Di-So) 6 Tage

näheres siehe Seite 159

Die vielfältige Landschaft ist der große Reichtum Elbas.

Für Pflanzen und wildlebende Tiere bietet sich hier ein

idealer Lebensraum. Gerade „auf Schusters Rappen“

werden Sie die Schönheiten dieser Insel am besten

entdecken.

54 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Mit Besuch von Turin, Asti und Alba

Blumenteppich in Umbrien

Zur „Infiorata di Spello“ - eines der schönsten Blumenfeste Italiens 5 Tage

Wieder

im Arnold

Reise-

Programm!

Schlosspark von Pralormo

Im April ist der Schlosspark von Pralormo im Piemont

besonders attraktiv: über 75.000 Tulpen und Narzissen

blühen und kündigen den Frühling an. Jahr für Jahr

wird frisch bepflanzt, mit neuen Sorten und mit neuer

farblicher Zusammenstellung. Lassen Sie sich dieses

außergewöhnliche Fest für die Augen nicht entgehen!

1. Tag: Über Bregenz, Chur, Bellinzona und Mailand reisen

Sie nach Turin, die Hauptstadt des Piemont. Nutzen Sie die

Zeit vor Ort um z.B. einen Espresso zu genießen und das

Turiner Flair auf sich wirken zu lassen. Gegen Abend erreichen

Sie Ihr 4**** Hotel in Sommariva Perno.

2. Tag: Der Tag beginnt mit dem Besuch des Tulpenfest im

wunderschönen Schlosspark von Pralormo. Hier ist der Frühling

deutlich zu spüren. Das Farbenspiel der Blütenpracht ist

großartig: Gelb mischt sich mit Rot und Pink, tiefes Orange

steht neben strahlendem Weiß. Die Veranstaltung bietet ein

interessantes Rahmenprogramm: in der Orangerie, in der

ehemaligen Scheune und im Gewächshaus werden besondere

Szenen geschaffen, welche Einblicke in die Bereiche

Mode, Kunst und Blumen-Design geben. Bunte Marktstände

bieten echte Unikate und leckere Gaumenfreuden an.

Telefon 08374 58300

Blumenteppich

Mit Besuch von Perugia und Assisi

In der Mitte von Italien, eingeschlossen von der Toskana, den

Marken und Latium, befindet sich die kleine Region Umbrien.

Hier gibt es einige bekannte Orte wie Orvieto, Perugia und

Assisi, in denen man manchmal das Gefühl hat, dass die Zeit

stehengeblieben ist.

Einmal im Jahr verwandelt sich ein kleines Dorf in ein

Meer aus Blumen, welches über die Piazzas und in die verwinkelten

Gassen seinen besonderen Duft verströmt. In dem

Dorf Spello, südöstlich von Perugia, findet am Wochenende

nach Fron leichnam das berühmte Blumenfest „Infiorata di

Spello“ (übersetzt „Blumenteppich von Spello“) statt. Knapp

1.000 Künstler stellen ca. 60 Kunstwerke her, komplett aus

Blumen und Blütenblättern und jedes mind. 12 Meter lang.

1. Tag: Sie reisen über den Brenner nach Italien und weiter vorbei

an Verona, Bologna und Florenz nach Foligno. Die Übernachtung

erfolgt im 3*** City Hotel Foligno.

2. Tag: Nach dem Frühstück vom Buffet bringt Sie Ihr Bus in das

ca. 40 km entfernte Perugia. Kaum eine andere Stadt in Umbrien

verbindet geruhsames Alltagsleben mit Tradition so wie Perugia.

Zusammen mit der örtliche Reiseleitung erkunden Sie, die seit dem

Mittelalter kaum veränderte Altstadt, mit dem Labyrinth aus Treppen,

Stein- und Torbögen. Weiterfahrt nach Assisi, dem Geburtsort

des heiligen Franziskus. Überragt von der Rocca, einer mittelalterlichen

Festung, bietet die Stadt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

Entdecken Sie mit der örtlichen Reiseleitung die Basilika

mit den bekannten Fresken Giottos, den Stadtplatz und die Kirche

der heiligen Clara und des heiligen Ruffino.

3. Tag: Heute besuchen Sie, zusammen mit Ihrer örtlichen,

deutschprechenden Reiseleitung, die Keramik-Hochburg Deruta.

Hier werden seit dem Mittelalter kostbare „Majoliken“ (bunte Keramik

die mit weisser Zinnlasur überzogen wird), von Hand gefertigt.

Sie besuchen eine Werkstatt und werden dort in die Geheimnisse

dieses Handwerks eingeweiht. Anschließend bringt Sie der

ARNOLD-Bus in das Bergdorf Montefalco. Wussten Sie, dass hier

wird schon seit der Römerzeit Weinanbau betrieben wird? Es hat es

sich längst herumgesprochen, dass hier ausgesprochen gute Tropfen

gedeihen! Es gibt zahlreiche Vinotheken und nette Geschäfte

und natürlichen haben wir für Sie eine gesellige Weinprobe mit

kleinem Imbiss eingeplant.

4. Tag: Heute steht der Besuch eines der schönsten Blumenfeste

Italiens auf dem Programm – die „Fiorata di Spello“! In der Nacht

von Samstag auf Sonntag werden die Straßen der Altstadt mit

Abertausenden Blumen und Blütenblättern in einen spektakulären

Blütenteppich verwandelt. Die Blumenteppichkünstler

arbeiten die ganze Nacht durch, so dass bis Sonntag 08:00 Uhr

die Kunstwerke fertiggestellt werden. Um 10:00 Uhr beginnt die

Heilige Messe und um 11:00 Uhr startet die Prozession um den

2,5 km langen Blumenteppich. Aber nicht nur die Straßen werden

geschmückt, auch die Häuser werden entsprechend dekoriert. Am

späten Nachmittag wird der schönste Blumenteppich prämiert.

Lassen Sie die bunten Eindrücke auf sich wirken und wählen Sie

Ihren persönlichen Favoriten.

5. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Frühlingsblütenpracht im Schlosspark 4 Tage

Am Nachmittag besuchen Sie die Hauptstadt der Langhe:

die Stadt Alba, ein sehenswertes Städtchen mit rund 30.000

Einwohnern. Wie in vielen Städten in Italien, gibt es auch

hier Geschlechtertürme nach dem Motto: je höher, desto

einflussreicher. Spazieren Sie durch die schöne Fußgängerzone

und schauen Sie auf jeden Fall in der Cattedrale di San

Lorenzo vorbei.

3. Tag: Die Gegend um Asti, die Sie heute erkunden, ist

ein landschaftliches Juwel der Region. Sie beginnen den

erlebnisreichen Ausflugstag auf der Haselnussplantage

von Ginetta und Piero. Die Wachstumsbedingungen sind im

Piemont hervorragend. Deshalb haben die Haselnüsse ein

intensives Aroma und schmecken fantastisch gut. Bei der

Besichtigung erfahren Sie vieles über den Anbau und die

Weiterverarbeitung der Nüsse für vielerlei Produkte. Weiter

geht es in eine der schönsten Weinkellereien der Region.

In einem herrlichen Ambiente verkosten Sie edle Tropfen.

Das gemütliche Städtchen Asti, das Sie anschließend besuchen,

hatte in seiner Blütezeit im 13. Jhd. etwa 120 Türme,

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Roero Park in Sommariva

Perno liegt mitten im Grünen in der

wunder schönen Landschaft des Roero-Gebiets. Alle

60 Zimmer sind hell, modern, geschmackvoll und komfortabel

eingerichtet. Sie verfügen über TV, Minibar und

Safe. Im Bad (mit Badewanne und Haartrockner) liegen

kostenlose Pflegeprodukte für Sie bereit. Am Morgen

bedienen Sie sich am kontinentalen Frühstücksbuffet. Der

Küchenchef setzt großen Wert auf beste Zutaten für seine

Menüs, die im eleganten Restaurant serviert werden.

www.roeroparkhotel.it

www.arnoldreisen.de

So wohnen Sie:

Die klimatisierten Gästezimmer des

3*** City Hotel Foligno sind modern

ausgestattet und verfügen über kostenfreies WLAN und

32-Zoll-LED-TV mit Sky-Kanälen, sowie eigenem Bad

mit Dusche/WC. Das Frühstück wird Ihnen in Buffetform

angeboten, abends wird ein typisches 3-Gang-Abendmenü

serviert.

www.cityhotelfoligno.com

Termin Feiertagstermin!

11.06. – 15.06.2020 (Do-Mo) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

und 3-Gang-Abendmenü im 3*** City Hotel Foligno

❚ ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Stadtführung in Perugia und Assisi

❚ halbtägige Führung in Spello

❚ Besichtigung der Basilika des Heiligen Franziskus mit

Kopfhörer

❚ Besichtigung einer Majolika-Werkstatt

❚ Weinprobe mit Imbiss

❚ Ortstaxe

preis p.P. im DZ € 429,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 72,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

Tulpenzauber im Piemont

von denen noch etwa 15 erhalten sind. Unter den vielen

Sehenswürdigkeiten von Asti beeindrucken besonders die

herrlichen Wandmalereien in der gotischen Kathedrale.

4. Tag: Mit Frühlingsgefühlen im Gepäck treten Sie die

Heimreise an.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

10.04. – 13.04.2020 (Fr-Mo) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Frühstück vom Buffet im 4**** Hotel Roero Park

in Sommariva Perno

❚ 2 x 3-Gang-Abendmenü inkl. Gemüsebuffet

❚ 1 x 4-Gang-Ostermenü

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Besichtigung einer Haselnussplantage mit Verkostung

❚ Weinprobe mit Imbiss am 2. Tag

❚ Eintritt Tulpenausstellung

❚ Ortstaxe

preis p.P. im DZ € 389,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 93,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

ITALIEN 55


Zur Rhododendronblüte ins Piemont

5 Tage Wunderbare Blütenpracht im Kaschmirland

Piemont - „Das Land zu Füßen der Berge“ - liegt im

Nordwesten Italiens und wird nach drei Seiten hin von

den Alpen begrenzt. An klaren Tagen zeigt sich, dass

es von den Bergen, reich an Viertausendern, geradezu

eingerahmt ist.

Das Besondere an dieser Gegend ist, dass viele Dörfer

und Städte noch fast ursprünglich sind.

Weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist das

Piemont vor allem für seine vorzügliche Küche. Von

hier kommen Trüffel, Käse und natürlich berühmte

Weine wie der Barolo. Aber es lässt nicht nur das Herz

der Weinliebhaber aufgehen, sondern auch das der

Naturliebhaber. Wer das Piemont in seiner schönsten

Farbenpracht erleben möchte, der sollte sich die

Rhododendronblüte keinesfalls entgehen lassen. Im

Mai bietet das Rhododendron tal einen wundervollen

Anblick, da es aus einer einzigen Fläche aus blühenden

Rhododendren besteht. Aber wussten Sie auch, dass das

Piemont zum größten Reisanbaugebiet Europas zählt?

1.Tag: Über Bregenz und Chur erreichen Sie zur Mittagszeit

Como. Nutzen Sie die freie Zeit zu einem Bummel durch

die Straßen oder kehren Sie in einem der zahlreichen

Restaurants ein. Anschließend geht die Fahrt weiter vorbei

an Mailand ins Piemont. Am späten Nach mittag erreichen

Sie Ihr 4**** Hotel in Sandigliano-Biella. Das Abendessen

nehmen Sie im Hotel ein.

2. Tag: Nach einer Stärkung am Frühstücksbuffet und begleitet

von Ihrer örtlichen Reiseleitung bringt Sie Ihr Bus in die

„Vercellese“, wie das bekannte Reisanbaugebiet des Piemont

genannt wird. Rund 50 % der europäischen Reisproduktion

stammt aus Italien. Scheinbar endlose Reihen von Pappeln

und Maulbeerbäumen säumen die weiten Wasserflächen.

Sie besuchen einen lokalen Reis-Produzenten: Hier wird

Ihnen sowohl die Reis-Produktion, als auch die kulinarische

Bedeutung des Reises näher erläutert. Bei einem

Workshop probieren Sie nicht nur das köstliche Risotto

Schloss Masino

sondern erfahren auch nebenbei, worauf beim Kochen zu

achten ist. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Masino.

In dem wundervollen Schloss können Sie Fresken und Möbel

edelster Machart bestaunen. Begleitet von der Reiseleitung

sehen Sie u.a. die Panorama terrasse der Sonnenuhren, den

mittelalterlichen Turm von König Arduino, den Wappensaal

und die Kapelle San Carlo. Flanieren Sie durch den großen

Schlossgarten, der die fürstliche Residenz umgibt. Der

Monumentalpark umfasst ein Labyrinth (1.200 m), einen

Zypressen- und Rosengarten, sowie einen neugotischen

Tempel und den Palazzo delle Carrozze, in dem sich eine

Sammlung von Kutschen aus dem 18. und 19. Jh. befindet.

Rückkehr zum Hotel am Nachmittag.

3. Tag: Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus, begleitet von

der örtlichen Reiseleitung, zu den sanften Hängen der Alpen

des Piemont. Sie besuchen den einzigartigen Burcina-Park,

dessen Ursprung auf das 19. Jh. zurück geht. Im Mai bietet

das „Rhododendrontal“ einen wunder vollen Anblick einer

einzigen Fläche aus blühenden Rhododendren, die in dieser

Zeit Ihre Blüte voll entfalten. Weiterfahrt in den nahe gelegenen

imposanten Monumental komplex der Schwarzen

Madonna: zum Wallfahrtsort Oropa. Dieser liegt inmitten

einer beein druckenden Alpenkulisse auf ca. 1.150 Meter

Höhe und gilt als die wichtigste Marienkultstätte des Alpenbogens.

Die königliche Familie der Savoia schickte berühmte

Architekten in die Alpen, denn das Beste und Größte schien

in Oropa gerade gut genug. Das Bauwerk umgibt auch

einen sehr interessanten botanischen Garten, der von Ihnen

besucht wird. Auf der Rückfahrt ins Hotel legen Sie noch

einen Halt in Biella ein. Die örtliche Reiseleitung spaziert

mit Ihnen durch das hübsche Städtchen und im Anschluss

empfehlen wir Ihnen einen leckeren Cappuccino in einem

der zahlreichen Cafés.

So wohnen Sie:

Das charmante 4**** Landhotel Relais

Santo Stefano liegt südlich von Biella

und verzaubert seine Gäste mit der ruhigen Lage und

dem wunderbaren Ambiente. Das Landhaus wurde

liebevoll restauriert, wobei großer Wert darauf gelegt

wurde, dass der ursprüngliche Charakter bei behalten

wird. Die Zimmer bieten ein rustikal luxuriöses Ambiente

mit viel Liebe zum Detail, welches Gemüt lichkeit ausstrahlt.

Alle Zimmer sind klimatisiert und verfügen über

einen Flachbild-TV, Bad mit Pflegeprodukten und Föhn.

WLAN ist im gesamten Haus kostenfrei nutzbar. In stilvollem

Ambiente nehmen Sie das Frühstück vom Buffet

ein und das Abendessen wird Ihnen als 3-Gang-Menü

serviert. Genießen Sie die Küche des Hotels, welche Ihnen

piemontesische und italienische Gerichte serviert.

www. relaissantostefano.com

56 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

4. Tag: Den Vormittag verbringen Sie in "Oasi Zegna",

der Natur oase des Luxusdesigners Ermenegildo Zegna.

Hundert tausende Bäume, Rhododendren und Hortensien

ließ der Modemacher in den 30ern pflanzen: Der Berg, an

dessen Fuße die Wollfabrik kostbarste Anzugstoffe fertigt,

sollte Erholungsmöglichkeiten für seine Arbeiter bieten.

Noch heute ist die Spinnerei von Trivero eines der größten

vertikal integrierten Unternehmen der Branche. Hier wird

Merino-Wolle von A bis Z - vom Schaf bis zum kostbaren

Stoff - produziert. Am Nachmittag besichtigen Sie das Dorf

Candelo. Der dicht bebaute Ortskern diente im Mittelalter

als Zufluchtsstätte. Dort wo früher Waren und Wein gelagert

wurden, gibt es heute Ateliers, welche den idyllischen Ort

mit Kunst, Kreativität, Malerei und Handwerk beleben.

5. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie das Piemont

bereits wieder. Die Fahrt geht am Lago Maggiore entlang

über Stresa nach Cannobio. Hier legen Sie über die

Mittagszeit einen Stopp ein. Nutzen Sie die Zeit um das

malerische Städtchen zu erkunden. Weiterfahrt über Chur

und Bregenz ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin Feiertagstermin!

20.05. – 24.05.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendmenü im

4**** Hotel Relais Santo Stefano in Sandigliano

❚ ganztägige, örtliche Reiseleitung vom 2. - 4. Tag

❚ geführter Spaziergang in Biella

❚ Besichtigung einer Reisfarm mit Risotto Workshop

und Verkostung

❚ Eintritt Schloss und Park von Masino

❚ Besichtigung der Oasi Zegna

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 529,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 52,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Kamelienblüte in der Toskana

Nicht nur für Blumenfreunde! 4 Tage

Ein attraktives Programm zur

Saisoneröffnung

Die ursprünglich aus China stammende Kamelie

begann im 19. Jh. ihren Siegeszug um die ganze Welt.

In der Toskana, im Gebiet zwischen Pisa und Lucca

gedeiht diese wunderbare Blume besonders gut, denn

hier findet sich ein ideales Kleinklima. Viele noble

Familien haben in den Gärten ihrer Villen besonders

schöne und ausgefallene Exemplare gezüchtet und

über Generationen gepflegt. Außerdem lernen Sie

einen Landstrich der Toskana kennen, der den Meisten

verborgen bleibt.

1. Tag: Willkommen in der Toskana! Nach Ihrer Anreise

über den Brenner, durch Südtirol, die Po-Ebene und über

den Apennin erreichen Sie Ihr Hotel der italienischen

4**** Kategorie. Ein feines 3-Gang-Abend essen stimmt

Sie angenehm auf die kommenden Tage ein.

2. Tag: Fahrt nach Lari mit Besuch eines kleinen

Familienbetriebes, in dem die Pasta noch per Hand

verpackt wird; nachfolgend probieren Sie noch ein

Gläschen Kirschlikör. Den Nach mittag verbringen Sie

in Pisa mit seinem weltberühmten Schiefen Turm auf

dem „Platz der Wunder“. Anschließend unternehmen

Sie einen Abstecher an die toskanische Küste. Heute

steht Ihr Abendessen im Hotel unter dem Motto

„Pasta Party“.

3. Tag: Im Frühjahr zeigen die Kamelien in toskanischen

Gärten ihre wunderbare Blütenpracht in vielen Farben:

von Weiß über Gelb, Lila und Rosa bis zu einem tiefen

Prachtvolle Kamelienblüte

Telefon 08374 58300

Rot. Im Bergdorf Sant‘Andrea di Compito wachsen

die ältesten Kamelien Italiens. Sie besuchen dort die

alljährlich stattfindende beeindruckende Ausstellung.

Hier sind außerdem auch einige Villen gärten sowie

verschiedene gärtnerische und künstle rische Aktivitäten

zu besichtigen. Am Nachmittag reisen Sie vorbei an

den Gärten der Villen Reale, Grabau, Mansi, Mazzarosa

und Lazzareschi zu den Villen Orsi (Eintritt inkl.) und

Torrigiani (Eintritt extra), eine außergewöhnliche Barockvilla,

deren Wasserspiele im Garten noch heute intakt

sind. Im Park der Villa gibt es Bäume aus aller Welt und eine

Schnittblumenausstellung. Freuen Sie sich abends auf ein

feines 4-Gang-Abendessen.

4. Tag: Arrivederci Toskana! Nach dem guten Frühstück

heißt es heute Abschied nehmen. Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Genussvolle Tage erwarten Sie!

www.arnoldreisen.de

Schiefer Turm von Pisa

Termin

12.03. – 15.03.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im guten 4**** Hotel im Herzen der Toskana

(Großraum Montecatini/Pisa)

❚ 1 x 3-Gang-Abendessen

❚ 1 x 4-Gang-Abendessen

❚ 1 x Abendessen unter dem Motto „Pasta Party“ mit

¼ l Wein und ½ l Mineralwasser inklusive

❚ ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Besuch einer Pastafabrik

❚ Besuch der Kamelienausstellung in

Sant'Andrea di Compito (Eintritt inkl.) am 3. Tag

❚ 1 x Besuch der Gärten der

Villa Orsi (Eintritt inkl.)

❚ Kirschlikörprobe in Lari

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 329,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 40,-

Eintritt Villa Torrigiani ca. € 9,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ARNOLD‘s

Superpreis

ITALIEN 57


Spätsommer in der Toskana

7 Tage Ferienhotel direkt am Meer!

Wahlweise

mit Ausflug

Insel Elba!

Dom in Lucca

Livorno

Pisa

Die Toskana – traumhaft schön!

Dunkelblau, türkis, grün und silbergrau glitzert das

tyrrhenische Meer an der Küste der südtoskanischen

Maremma. Dazu gesellen sich weite, goldene Sandstrände

und schroffe Felsküsten, uralte Siedlungen und verschwiegene

Berggipfel… kurzum: der Süden der Toskana hat eine

unglaubliche Vielfalt an Sehenswertem zu bieten!

Dazu gehören auch das weltberühmte Pisa, Lucca, die

"Alabasterstadt" Volterra und die "Stadt der Türme" - San

Gimignano. Toskanische Sonne, leckere Küche, guter Wein, die

warme Luft des Spätsommers – das ist Italien, wie es sein soll!

1. Tag: Durch die Schweiz und Norditalien erreichen Sie bei Genua

das Mittelmeer und reisen nachmittags weiter an die südliche

Toskanische Riviera. Ihr Ferienhotel liegt in Follonica in der Nähe

von Piombino.

2. – 6. Tag: Sie verbringen fünf angenehme Tage in Ihrem

schönen Strandhotel und genießen südliche Ferienatmosphäre.

Bei dieser Reise haben wir folgende Fahrten für Sie bereits

im Reisepreis inklusive:

– Ein Halbtagsausflug nach Pisa zum „Platz der Wunder“. Dort

befindet sich eines der bekanntesten Wahrzeichen Italiens: der

54 Meter hohe „Schiefe Turm“, der zusammen mit dem Dom

Santa Maria Assunta, dem Baptisterium und dem Camposanto

Monumentale einen unvergleichlichen Anblick bietet. Die von

grünen Rasenflächen umgebenen 800 Jahre alten Prachtbauwerke

bestehen alle aus weißem Carrara-Marmor und haben

aufwändig ausgearbeitete Fassaden!

– Ein Halbtagesausflug in die schöne mittelalterliche Stadt Lucca,

dem Geburtsort des berühmten Komponisten Giacomo Puccini.

Lucca ist reich an Geschichte, Tradition, Kultur und Kunst. Sie

gleicht einem Freilichtmuseum für mittelalterliche Bauwerke,

umgeben von einer imposanten Altstadtmauer aus dem

16. Jahrhundert.

– Ein Tagesausflug durch die malerische toskanische Hügellandschaft

nach Volterra und nach San Gimignano (jeweils

mit örtlicher, deutschsprechender Stadtführung). Volterra ist

eine mittelalterliche Stadt etruskischen Ursprungs, mit einem

berühmten Handwerk, auf das Sie überall in der Stadt treffen

werden: die Bearbeitung von Alabaster. San Gimignano wurde

Volterra

durch die außergewöhnlichen „Geschlechtertürme“ (12. - 14.

Jh.) bekannt, die weithin sichtbar in den Himmel ragen. 15

der einst 72 Türme stehen noch heute im nahezu unverändert

erhaltenen mittelalterlichen Ortskern.

Folgenden Ausflug können Sie wahlweise dazu buchen:

Wir bieten Ihnen einen Tagesausflug auf die zauberhafte Insel

Elba mit ganztägiger Reiseleitung an. Vom Hafen Piombino setzt

der ARNOLD-Bus mit der Fähre über auf die Insel Elba. Entlang der

Küste geht es über malerische Dörfer, romantische Hafenstädtchen

und mächtige Berge quer über die Insel. Ihre Reiseleitung

kann Ihnen hierzu so manch Neues und Interessantes erzählen.

7. Tag: Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das 3*** Hotel Parrini in Follonica liegt

direkt am Strand nur 500 m von der Ortsmitte

entfernt. Das familiär geführte Haus

bietet komfortabel eingerichtete Zimmer mit Dusche/

WC, Föhn, TV, Balkon und WLAN. Alle Zimmer sind mit

Lift erreichbar. www.parrinihotel.com

Termin

20.09. – 26.09.2020 (So-Sa) 7 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 6 x Halbpension mit erweitertem Frühstücksbuffet

und 3-Gang-Wahlmenü am Abend

im 3*** Hotel Parrini in Follonica

❚ Ausflüge Pisa, Lucca , Volterra und San Gimignano mit

jeweils örtlicher, deutschsprechender Stadtführung

bzw. Reiseleitung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 679,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 132,-

Eintritte

Tagesausflug Insel Elba

inkl. örtl. Reiseleitung u. Fährüberfahrten* € 44,-

*Ausflug muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mit

gebucht werden (Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN

58

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Im toskanischen Badeort Lido di Camaiore verbinden sich

breiter Sandstrand, schöne Pinienhaine und die nordöstlichen

Berge zu einer wunderbaren Gegend. Von hier aus

sind die interessanten Ausflugsziele Pisa, Lucca und

Carrara gut erreichbar.

1. Tag: Bregenz, Chur, Bellinzona, Mailand und Genua

liegen entlang dem schönen Weg an die Toskanische Küste.

Am späteren Nachmittag treffen Sie im Ferienort Lido di

Camaiore ein und beziehen Ihr Zimmer im Hotel Caesar.

2. - 4. Tag: Genießen Sie Ihren Ferienaufenthalt unter der

Sonne der Toskana! Lernen Sie bei Ausflügen einige besonders

attraktive Ziele kennen. Alle Ausflüge sind so geplant,

dass Sie am frühen Nachmittag wieder zum Hotel zurückkommen.

So bleibt Ihnen Zeit zum Orts- und Strandbummel.

Vorgesehen sind folgende Ausflüge:

A) Lucca: Bei einem kleinen Rundgang lernen Sie das mittelalterliche

Städtchen Lucca kennen und durchstreifen das

romantisch-verwinkelte Ortszentrum innerhalb der ausgezeichnet

erhaltenen, baumbestandenen Stadtmauer. Aus

Luccas Häusergewirr ragen die Türme der zahlreichen Kirchen

heraus. Besonders San Martino mit seiner Front aus weißem

Kalkstein und San Frediano mit einem bunten Fassaden-

Mosaik lohnen den Besuch.

B) Pisa: Kennt jeder durch den „Schiefen Turm“; durch seinen

Bau im Jahr 1173 wurde die Stadt berühmt. Aber auch

wichtige Personen wie Galileo Galilei erblickten in Pisa das

Licht der Welt. Begleiten Sie uns in diese kleine imposante

Siena – San Gimignano – Lari –

Pisa – Massa Marittima – Suvereto

Eine Toskana-Reise mit dem Reiz des Besonderen! Das

idyllisch gelegene Landhotel im südlichen Hügelland

entspricht dem Wunsch vieler Liebhaber nach Ursprünglichkeit

und die locker gestalteten Ausflüge führen zu

manchen verborgenen Perlen der toskanischen Kultur.

1. Tag: Über den Brenner, vorbei an Bologna reisen Sie zu

Ihrem Landhotel in die wunderschöne Toskana, nach Casino

di Terra, nahe Volterra.

2. Tag: Ihre örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

be gleitet Sie heute auf Ihrer Fahrt zu zwei der beeindruckendsten

Städte der Toskana: Siena gilt zu Recht als

Schmuckstück der Toskana. Das mittel alterliche Stadtbild

fasziniert mit seiner einzigartigen, muschelförmigen Piazza

del Campo, seinem Dom und den alten Palästen. Ihr Stadtführer

kann Ihnen hierzu bestimmt noch viel Neues und

Interessantes erzählen. San Gimignano wird „Manhattan

des Mittelalters“ genannt, denn die 15 noch verbliebenen

Wohntürme strecken sich bis über 50 Meter hoch in den Himmel

– je höher der Turm, umso reicher war einst die Familie.

3. Tag: Im mittelalterlichen Lari befindet sich die kleinste

Pastafabrik Italiens. Unsere Besichtigung gibt Ihnen einen

Toskanische Riviera

Im wunderschönen 4**** Strandhotel in Lido di Camaiore 5 Tage

Stadt. An der „Piazza dei Miracoli“, einem der schönsten

Plätze der Welt, stellen sich gleich drei einzigartige Bauwerke

zur Schau: der Dom, das Baptisterium und der „Schiefe Turm“.

C) Carrara: In der Stadt des wertvollen Carrara-Marmors

befinden sich zahlreiche Skulpturen wie etwa Statuen von

Garibaldi und Mazzini und diverse moderne Kunstobjekte

aus Marmor. Aber in Carrara wird dieser wertvolle Baustoff

auch für alltägliche Dinge gern verwendet (z.B. Pflanzenbehälter,

Sitzbänke und Bordsteinkanten). Bei unserem

Ausflug werden Sie nicht nur das Städtchen Carrara besuchen,

sondern – soweit die Witterung mitspielt – auch

einen der imponierenden Marmorbrüche sehen, wo der

kostbare weiße Stein schon seit der Antike abgebaut wird.

Bei einer deutschsprachigen Führung werden Sie hier viel

Interessantes und Neues erfahren (Fahrt in separaten Kleinbussen

vor Ort).

5. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise.

So wohnen Sie:

Das elegante 4**** Hotel Caesar in

Lido di Camaiore liegt direkt an der

Meerespromenade und verfügt über einen Lift. Alle 48

Zimmer und 22 Appartements sind charakteristisch im

antiken Marinestil eingerichtet und mit Bad oder Dusche/

WC, Klimaanlage, Telefon, Minibar und Sat-TV ausgestattet.

Vom Restaurant, welches typisch toskanische, sowie

internationale Gerichte serviert, haben Sie einen herrlichen

Ausblick auf die wunderschön gestaltete Poolanlage

und die palmengesäumte Strandpromenade.

Den Abend können Sie an der Bar gemütlich ausklingen

lassen.

www.caesarhotel.it

interessanten Einblick in die traditionelle Nudelherstellung

und führt Sie nah ans echte toskanische Leben. Genießen

Sie ein Pasta-Mittagessen in einer gemütlichen Trattoria

in Lari, inkl. 3 Sorten Pasta mit verschiedenen Soßen.

Anschließend reisen Sie zu einer Stadtbesichtigung nach

Pisa. Vielleicht gelingt es Ihnen, den „Schiefen Turm“ zu

begradigen! Fakultativ können Sie den herrlichen weißen

Marmordom Santa Maria Assunta besichtigen.

4. Tag: Massa Marittima ist einer der schönsten Plätze der

Toskana: verwinkelte Gassen, die vorbei an alten Palästen

und Häusern führen; dazu ein erhebender Panoramablick

auf die Insel Elba! Danach besuchen Sie das hübsche

mittelalterliche Dorf Suvereto und fahren zur berühmten

Zypressenallee von Bolgheri, inmitten eines der schicksten

Weinanbaugebiete der Erde – die „Weinstraße der Etrusker“.

Hier laden wir Sie ein zur Besichtigung eines Weinkellers

mit Verkostung von 3 Weinsorten inkl. Häppchen sowie

Erklärung der Olivenölherstellung mit Ölverkostung.

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Fattoria Belvedere ist

ein aufwendig renoviertes, toskanisches

Landgut mit drei Gebäudeteilen. Es liegt malerisch auf

einem Hügel am Ortsrand von Casino di Terra, weit ab

von der Hektik des Alltags. Die 95 Zimmer des Hotels

sind im typisch toskanischen Landhausstil eingerichtet:

Kastanien holzmöbel, Holzbalken, Terrakotta-Fliesen und

ausgesuchte toskanische Accessoires vereinen sich mit

modernem Komfort wie Klimaanlage, Telefon, Minibar,

Sat-TV und Safe. Die Bäder verfügen über Dusche, WC,

Bidet und Föhn. www.relaisbelvedere.it/de

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

21.10. – 25.10.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 4**** Hotel Caesar in Lido di Camaiore

❚ 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü am Anreisetag

❚ 2 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü

❚ 1 x typisches toskanisches

Abendessen

❚ Salat-/ Gemüse- und Antipastibuffet

bei allen Abendessen

❚ Begrüßungsdrink

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 379,-

Zuschläge

ARNOLD‘s

Superpreis

Einzelzimmer gesamt € 80,-

Ausflug nach Lucca € 25,-

Ausflug nach Pisa € 27,-

Ausflug nach Carrara € 29,-

Eintritt Wellnesscenter

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Toskana im Landhotel

Zypressen, Olivenöl und Pasta 5 Tage

5. Tag: So vielgestaltig und abwechslungsreich ist die

Toskana, dass Sie gerne noch länger bleiben möchten.

Aber leider: die Heimreise beginnt nach dem Frühstück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

14.10. – 18.10.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit verstärktem Frühstück

im 4**** Landhotel Fattoria Belvedere

in Casino di Terra

❚ Begrüßungsdrink

❚ Pasta-Mittagessen inkl. 3 Sorten Pasta mit

verschiedenen Soßen sowie 1 Glas Wein und Wasser

❚ Weinprobe und Ölverkostung wie beschrieben (4. Tag)

❚ örtliche Reiseleitung am 2. und am 4. Tag

❚ deutschsprachige Stadtführung Siena

❚ deutschsprachige Stadtführung Pisa

❚ Besichtigung der kleinsten Pastafabrik Italiens

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 469,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 72,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de ITALIEN 59


Höhepunkte der Toskana

5 Tage Alle Ausflüge inklusive!

Florenz – Pisa – Lucca – Siena – San Gimignano

Italiens abwechslungsreichste Region heißt Sie Willkommen!

Florenz, Pisa, Siena, Lucca und San Gimig nano sind

Zeugen einer großartigen Vergangenheit. Zusammen mit

der herrlichen Landschaft der Toskana, zerklüfteten

Bergen und fruchtbaren Ebenen, Zypressen und Olivenbäumen

verbindet sich hier alles zu einer paradiesischen

Harmonie. Diese Reise lässt Sie die berühmten Ziele der

Toskana besonders angenehm erleben, denn die Tagesprogramme

sind überschaubar und Ihr Übernachtungsort

Montecatini Terme bietet Ihnen eine ruhige und erholsame

Urlaubs atmosphäre.

1. Tag: Anreise über Innsbruck und den Brenner nach Italien

und über Bozen und Verona nach Bologna. Von hier aus geht es

quer über den Apennin zu Ihrem Urlaubsziel Montecatini

Terme.

2. Tag: Vormittags fahren Sie nach Florenz. Die Hauptstadt der

Toskana ist eine der reichsten Kunststädte der Welt! Unsere örtliche,

deutschsprechende Stadtführung wird Ihnen beim Rundgang

die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser Kulturmetropole

zeigen. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit,

Ihre Eindrücke bei eigenen Erkundungen zu vertiefen. Die

Rückkehr nach Montecatini erfolgt im Laufe des Nachmittags,

so dass Sie vor dem Abendessen noch Zeit zu einem Ortsbummel

haben.

3. Tag: Heute erleben Sie zwei wunderschöne und sehr

interessante Ziele in der westlichen Toskana. Vormittags

besuchen Sie Pisa mit dem berühmten „Platz der Wunder”

(Dom, Baptisterium, Campo Santo, „Schiefer Turm”). Am

Nachmittag lernen Sie im Rahmen eines kleinen Rundgangs

das mittelalterliche Städtchen Lucca kennen. Es ist berühmt

für sein romantisch verwinkeltes Ortszentrum und die

ausgezeichnet erhaltene Stadtmauer. Am späten Nachmittag

kehren Sie wieder nach Montecatini Terme zurück.

4. Tag: In südlicher Richtung reisen Sie durch malerische

Hügellandschaften nach Siena, die nach Florenz meistbesuchte

Stadt der Toskana und herrlich zwischen drei Hügeln

gelegen. Bei Ihrem örtlich geführten Stadtrundgang werden

Sie selbstverständlich auch an den beiden Sehenswürdigkeiten

von absolutem Weltrang vorbeikommen: dem

gotischen Marmordom und dem muschelförmigen "Campo".

Weiterfahrt in die mittel alterliche „Stadt der Türme“,

San Gimignano, die malerisch auf einem Hügel rücken in

schönster toskanischer Zypressen-Landschaft liegt.

5. Tag: Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Siena

Traumhafte Kulisse: San Gimignano – die „Stadt der Türme“

So wohnen Sie:

Sie wohnen in einem der beiden

4**** „B-Hotels“ – Hotel Boston

oder Hotel Da Vinci – im Zentrum von

Montecatini Terme und nur wenige Schritte von den

Thermalanlagen und Ge schäften entfernt. In den eleganten

und komfortablen Hotels der Familie Biondi

werden seit 3 Generationen Professionalität und

Gastfreundschaft garantiert. Die 115 Zimmer sind mit

Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar, Safe,

Telefon, WLAN und LCD-TV ausgestattet. Mit der Wahl

dieser Hotels werden Sie sicher einen angenehmen und

erholsamen Aufenthalt im Herzen der Toskana verbringen

können. www.b-hotels.it

Dom von Florenz

TerminE *Feiertagstermin!

a) 28.05. – 01.06.2020* (Do-Mo) 5 Tage

b) 09.09. – 13.09.2020 (Mi - So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet,

Abendessen mit Salat- und Gemüsebuffet in einem

der 4**** „B-Hotels“ in Montecatini Terme

❚ örtliche Stadtführungen in Florenz und Siena

❚ Ausflug Pisa und Lucca am 3. Tag

❚ Toskana-Rundfahrt am 4. Tag

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 509,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 80,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN

60

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Toskana zur Zeit der Trüffel

Zum Trüffelfest nach San Miniato und zur Olivenernte auf‘s Landgut 5 Tage

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Mit Besuch von Pisa, Lucca und Vinci

Seit 1969 findet jährlich im November der Trüffelmarkt in

San Miniato statt. Der weiße Trüffel zählt zu den

bekanntesten Sorten aus dieser Gegend. Aber dieser ist

nicht nur für seinen Geschmack, sondern auch für seinen

intensiven Duft bekannt. Neben den weißen Trüffeln

finden Sie auf dem Markt natürlich auch andere

Leckereien aus der Region, wie zum Beispiel

schmackhaften Käse, erlesene Weine und delikate Öle!

Sie haben die Möglichkeit von den verschiedenen

Leckereien zu kosten und diese auch zu kaufen.

1. Tag: Die Anreise erfolgt über Innsbruck und den Brenner

nach Italien. Weiter geht es an Bozen und Verona vorbei

Richtung Bologna. Von hier aus bringt Sie der ARNOLD-Bus

quer über den Apennin zu Ihrem Hotel im Herzen der Toskana.

Sollte das Hotel an der Versiliaküste liegen, erfolgt die Anreise

über die Schweiz.

2. Tag: Nach dem Frühstück startet der Tag auf den Spuren

des wohl berühmtesten Landsmannes der Toskana - Leonardo

da Vinci. Begleitet von einer örtlichen Reiseleitung besuchen

Sie seinen Geburtsort Vinci und unternehmen einen

Spaziergang durch die typischen Gässchen des Ortes.

Außerdem erkunden Sie das Museo Leonardiano mit

Modellen, Zeichnungen und Notizen von Leonardos Waffen,

Uhren und Fluggeräten. Anschließend bringt Sie der Bus in

den hübschen, mittelalter lichen Ort San Miniato zum

international berühmten Trüffelfest „Sagra del Tartufo

Marzuolo“. Während des Trüffelmarktes wird die Innenstadt

gesperrt und in eine Fußgängerzone umgewan delt. Die

Straßen werden von Buden gesäumt, in denen der weiße

Trüffel, aber auch andere Spezialitäten an geboten werden.

Spazieren Sie durch die Gassen und nutzen Sie die Zeit, den

weißen und schwarzen Trüffel und die zahl reichen Trüffelspezialitäten

zu verkosten: von der Trüffelbutter über

Trüffel- Brotaufstriche, Trüffelmortadella bis hin zum

Trüffelöl... Sie haben ausreichend Zeit die vielen

Verkaufsstände zu besuchen.

3. Tag: Am Vormittag geht es nach Pisa, wo Sie die

Möglichkeit haben, die bedeutendsten Bauwerke auf dem

Delikatesse: Weißer Trüffel

„Piazza dei Miracoli“ zu besuchen. Bewundern Sie eines der

beliebtesten Wahrzeichen Italiens: der 54 Meter hohe,

Glocken turm - bekannt als der „Schiefe Turm von Pisa“. Es

warten noch weitere Sehenswürdigkeiten auf Sie: der marmorne

Dom, das kreisrunde Baptisterium und der Camposanto

Monumental bieten unvergleichliche Anblicke.

Wichtige Personen wie z.B. Galileo Galilei - allgemein auch

„Vater der modernen Physik“ genannt - erblickten in Pisa das

Licht der Welt. Viele Sehenswürdigkeiten erinnern an dieses

Universalgenie, die zu entdecken sich lohnen. Nachmittags

bringt Sie der Bus in das mittelalterliche Lucca, das auch die

Stadt der 100 Kirchen genannt wird. Sie ist der Geburtsort von

Giacomo Puccini! Hier treffen Geschichte und Tradition auf

Kultur und Kunst. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen

Sie die eindrucksvollen Baudenkmäler näher kennen: z.B. die

sehr gut erhaltene mittelalterliche Stadtmauer.

4. Tag: Am heutigen Tag werden Ihnen gleich zwei Höhepunkte

geboten. Begleitet von einer örtlichen Reiseleitung

legen Sie den ersten Stopp in Pietrasanta ein, wo Sie

ge müt lich durch die Gassen schlendern können. Besonders

sehenswert ist neben dem Dom San Martino und der Kirche

della Misericordia auch des Museo dei Bozzetti. In diesem

Museum sind beeindruckende Gipsmodelle weltberühmter

Künstler ausgestellt (Eintritt inkl.). Am Nachmittag wird Ihre

Mithilfe gefragt. Der ARNOLD-Bus bringt Sie nach einer

kurzen Fahrt zu einem Olivenlandgut. Olivenbauern geben

Ihnen interessante Einblicke in ihre Arbeit. Nach einer

kurzen Demonstration der Olivenernte und Erläuterungen,

wie das gesunde Öl hergestellt wird, dürfen Sie selbst Hand

anlegen und fleißig bei der Ernte mithelfen. Es wird garantiert

ein unvergessliches Erlebnis inmitten der toskanischen

Landschaft. Bei der anschließenden Vesper können Sie sich

bei Bruschetta und Wein stärken. Eine Verkostung des

beliebten Olivenöls darf natürlich nicht fehlen!

5. Tag: Heute heißt es schon wieder „arrivederci“. Nach

einem guten Frühstück verlassen Sie die Toskana und fahren

mit herrlichen Eindrücken im Gepäck zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Kathedrale in Lucca

Schiefer Turm von Pisa

Termin

07.11. – 11.11.2020 (Sa-Mi) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet in einem

4**** Hotel im Herzen der Toskana oder

an der Versiliaküste

❚ 2 x 3-Gang Abendessen

❚ 1 x Abendessen unter dem Motto „Pasta Party“

❚ 1 x 4-gängiges-toskanisches Abendessen

inkl. ¼ l Wein und ½ l Mineralwasser

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung vom 2. - 4. Tag

❚ Besuch der Trüffelmesse in San Miniato

❚ Stadtführung in Lucca

❚ Eintritt „Museo Leonardiano“

❚ Eintritt „Museo dei Bozzetti“

❚ Besuch einer Ölmühle

und Teilnahme an der Olivenernte

❚ Mittagsvesper mit Bruschetta, Wein

und Olivenverkostung am 4. Tag

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 459,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 80,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de ITALIEN 61


Bezaubernde Cinque Terre

4 Tage ...mit Bus, Schiff und Bahn!

Monaco

Spielcasino in Monte Carlo

Unsere Erfolgsreise!

Die Cinque Terre gehört zu einem der schönsten Küstenabschnitte

Italiens. Fünf kleine Orte liegen hier am Hang,

inmitten von Weinterrassen und Olivenhainen, nur durch

eine Bahnlinie und einen Fußweg miteinander verbunden.

Diese uralte Kulturlandschaft mit ihren künstlich

geschaffenen Terrassen für den Weinanbau ist inzwischen

ein Teil des Weltkulturerbes! Unvergesslich wird Ihnen die

Bootsfahrt entlang der Küste zum berühmten Ferienort

Portofino und die Bahnreise in die Cinque Terre sein.

1. Tag: Sie reisen über Bregenz, Chur, Bellinzona und vorbei

an Mailand und Genua an die Toskanische Küste nach

Lido di Camaiore in das 3*** Hotel Residence Villa Jolanda.

2. Tag: Ausflug in die Cinque Terre. Nach dem Frühstück

Busfahrt nach Manarola. Ab hier mit der Bahn entlang der

malerischen Küste der Cinque Terre bis Monterosso. Von

Monterosso geht es mit dem Schiff vorbei an der Festung

Vernazza, welche sich förmlich an die Felsen klammert und

durch die typischen Orte der Cinque Terre wie Corniglia,

Riomaggiore und Portovenere zurück nach La Spezia. Hier

erwartet Sie der ARNOLD-Bus und bringt Sie zum Ho tel.

4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das familiäre 3*** Hotel Residence

Villa Jolanda in Lido di Camaiore verfügt

über komfortabel ausgestattete, helle Zimmer mit

Klima anlage/Heizung, Föhn, TV, Balkon und WLAN. Der

hauseigene Pool kann von Mitte Mai bis Mitte September

benutzt werden. www.villajolanda.com

Traumhafter Ausblick

Typisches Straßenbild in der Cinque Terre

ITALIEN

3. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zusammen mit Ihrer

örtlichen Reiseleitung zu einem herrlichen Ausflug entlang

der Küste nach Rapallo. Gelegenheit zu einer Motorbootfahrt

nach Portofino, welches sich sanft an einen Hügel

schmiegt. Hier gibt es eine reiche Auswahl an Spazierwegen,

aber auch gemütliche Straßencafés und die kleinen

Ristorante laden zum genüsslichen Verweilen ein. Auf der

Rückfahrt besuchen Sie über die Mittagszeit das malerische

Städtchen Santa Margherita bevor Sie wieder in Rapallo

ankommen.

Cinque Terre

Portofino

62

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Termine *Feiertagstermin!

26.03. – 29.03.2020 (Do-So) 4 Tage

23.04. – 26.04.2020 (Do-So) 4 Tage

21.05. – 24.05.2020* (Do-So) 4 Tage

17.09. – 20.09.2020 (Do-So) 4 Tage

01.10. – 04.10.2020* (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendessen mit Menüwahl und Gemüsebuffet

im 3*** Hotel Residence Villa Jolanda

❚ Willkommensdrink

❚ Ausflug in die Cinque Terre inkl. Bahn- und Schifffahrt

❚ Ausflug nach Rapallo

❚ örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 329,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 48,-

Bootsfahrt nach Portofino und Santa Margherita ca. € 16,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Blumenriviera und Côte d´Azur

Alle Ausflüge inklusive! 5 Tage

Monaco – Monte Carlo – Nizza –

Cannes – San Remo

Üppige Vegetation und mildes Klima, eine malerische

Landschaft zwischen Berg und Meer und berühmte,

mondäne Urlaubsorte, die das Herz jedes Reiselustigen

höher schlagen lassen: die Blumenriviera und die

Côte d'Azur sind Urlaubsziele, die bis heute ihren

Zauber beibehalten haben. Genießen Sie interessante,

unvergessliche Tage an der „Riviera dei Fiori“!

1. Tag: Durch das Rheintal, den San-Bernardino-Tunnel,

das Tessin und über Alessandria erreichen Sie nachmittags

Ihren Ferienort an der Riviera - Santo Stefano Al Mare.

2. Tag: Auf der aussichtsreichen Panoramastraße "Moyenne

Corniche" reisen Sie zum mondänen Fürstentum Monaco.

Sie besichtigen die Altstadt von Monaco mit der Kathedrale

und dem Fürstenpalast. Nach einer Pause über die Mittags-

zeit geht es weiter in den Ortsteil Monte Carlo, dort können

Sie auch einen Blick auf das berühmte Spielcasino werfen.

3. Tag: Mit Ihrer Reiseleitung starten Sie nach dem Frühstück

in Richtung Frankreich, zur Côte d'Azur. Unterwegs

wartet ein besonderes Highlight (speziell für die Damen)

auf Sie: Die Besichtigung einer Parfümfabrik in Èze Village.

Anschließend besuchen Sie Nizza, die Hauptstadt der

Côte d'Azur. Hier sorgen die „Promenade des Anglais“

mit dem Luxushotel Negresco und die russische Kirche für

unvergessliche Eindrücke. Am Nachmittag steht Cannes,

die mondäne Kongress- und Filmfestspielstadt, auf dem

Programm. Gegen Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

4. Tag:Vormittags lernen Sie die „Blumenstadt“ San Remo

mit ihren prächtigen Parkanlagen und palmengesäumten

Promenaden kennen. Nachmittags geht es weiter nach

Bordighera und dann ins Landesinnere zum bezaubernden

Dörfchen Dolceacqua. Bevor Sie zum Hotel zurückkehren,

verkosten Sie den guten Wein mit kleinem ligurischem

Imbiss in einem renommierten Lokal.

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel & Residence Aregai

Marina in Santo Stefano Al Mare ist eine

Hotelanlage am Ligurischen Meer, welche aus mehreren

Gebäuden besteht. Die Zimmer können teilweise Appartements

mit zwei Wohnebenen sein, verbunden mit

einer Treppe (ca. 6 Stufen). Personen mit eingeschränkter

Mobilität möchten dies bitte bei der Buchung mit angeben,

damit evtl. Zimmer ohne Treppe reserviert werden

können. www.aregaimarina.it

5. Tag: Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Nach dem Frühstück

starten Sie zur Rückreise.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termine *Feiertagstermin!

a) 03.05. – 07.05.2020 (So-Do) 5 Tage

b) 30.09. – 04.10.2020* (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

4-Gang-Abendmenü im 4**** Hotel & Residence

Aregai Marina

❚ Begrüßungscocktail

❚ 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss

❚ örtliche, deutschsprechende Reiseleitung vom

2. - 4. Tag

❚ Besichtigung Parfümfabrik

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ ab € 469,-

Termin a) € 469,-

Termin b) € 479,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 112,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Blumenkorso in Nizza

...und Zitronenfest in Menton 4 Tage

miterleben, die täglich nach altem Zeremoniell durchgeführt

wird (wetterbedingt!). Nachmittags reisen Sie nach

Menton, zu einer einzigartigen Ausstellung: Im Rahmen des

jährlich stattfindenden „Zitronenfests“ befinden sich in den

dortigen Bioves-Gärten riesige (bis zu 10 m hohe!) Figuren.

Das Besondere daran: diese Figuren bestehen ausschließlich

aus Zitrusfrüchten! Insgesamt werden bis zu 150 Tonnen

Zitrusfrüchte dafür verwendet! Gigantisch!

So wohnen Sie:

Das gepflegte 3*** Hotel Corallo

befindet sich in Diano Marina, nur

ca. 2 Minuten vom Strand entfernt. Alle Zimmer sind mit

Dusche/WC, Klimaanlage, Sat-TV und kostenlosem WLAN

ausgestattet. www.corallohotel.it/de

Zitronenfest in Menton

Die „Fünfte Jahreszeit“ an der Côte d‘Azur ist das

wichtigste Frühjahrsereignis: eine farbenfrohe Party

zwischen Blumenmeeren, bizarren Figuren und viel

Musik. Darüber hinaus verzaubern beim Zitronenfest

in Menton die vielen prachtvollen, aus Zitrusfrüchten

gestalteten Motive.

1. Tag: Anreise über Bregenz, Chur, San-Bernardino-Tunnel

und an Savona vorbei nach Diano Marina an der italienischen

Riviera. In Ihrem Hotel werden Sie mit einem Begrüßungscocktail

herzlich willkommen geheißen.

2. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zusammen mit Ihrer

örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung zum Tagesausflug

nach Monaco und Frankreich. Nach einer Panoramafahrt

entlang der herrlichen Küste besuchen Sie zunächst das

Fürstentum Monaco. Bei Ihrem Rundgang durch die Altstadt

kommen Sie u.a. auch zum Schloss der Grimaldi-Fürstenfamilie

und können dort die Wach ablösung vor dem Palast

3. Tag: Auch heute begleitet Sie Ihre örtliche, deutschsprechende

Reiseleitung – diesmal nach Nizza. An 280 Tagen

im Jahr scheint in Nizza, der einstigen Winterhauptstadt

des europäischen Adels, die Sonne. Doch nie sieht man hier

eine größere Blütenpracht als zum örtlichen „Karneval“! Die

mit Palmen gesäumte Promenade wird zum Blumenmeer,

Musik und Tanz erfüllen die verwinkelte Altstadt. Vormittags

besichtigen Sie die Stadt. Nachmittags erleben Sie den

Höhepunkt des Blumenfests: den großen Blumenkorso

(Stehplätze). Bizarre Gestalten auf Stelzen, bunt kostümierte

Narren und Tänzer ziehen zwischen den prachtvoll mit Blüten

geschmückten Festwagen über die Promenade des Anglais.

Pausenlos „regnen“ Margeriten, Nelken und Chrysanthemen

von den Prunkwagen auf die Zuschauer herab. Ein großartiges

Erlebnis! Auf dem Rückweg machen Sie noch einen Abstecher

zur Parfümfabrik in Èze Village.

4. Tag: Leider geht es heute schon wieder zurück in die

Heimat!

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

20.02. – 23.02.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Corallo in Diano Marina

❚ Begrüßungscocktail

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Eintritt zum Blumenkorso in Nizza (Stehplatz)

❚ Eintritt zur Zitrusfrüchte-Ausstellung in Menton

❚ Besichtigung Parfümfabrik

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 299,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 75,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de ITALIEN 63


Geschichte trifft Moderne in der Emilia Romagna

5 Tage Besuchen Sie mit uns Bologna, Ravenna und Modena

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Die Emilia Romagna gilt als eine der reichsten

Regionen Italiens. Bekannte Städte dieser Region

sind u.a. die Universitätsstadt Bologna, Ravenna mit

den bunten Mosaiken in den Kirchen und Modena,

die Heimatstadt von Luciano Pavarotti und Ferrari.

Bei dieser Reise bietet sich Ihnen die Möglichkeit

Geschichte, Kultur, Genuss und Luxus miteinander zu

verbinden!

1. Tag: Anreise vorbei an Innsbruck, Bozen und Trento an den

Gardasee. Hier können Sie bei einem Halt über die Mittagszeit

einkehren oder gemütlich am See entlang spazieren. Weiter

geht die Fahrt nach Riolo Terme zu Ihrem 4**** Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus in das

nahe gelegene Bologna, die auch „Die Fette“ – wegen der

gehaltvollen Spezialitäten- oder auch „Die Rote“ – wegen

der roten Ziegelsteine – genannt wird. Bei einer örtlichen

Stadtführung erfahren Sie dazu mehr und natürlich auch wie

sich die Stadt im Mittelalter zum bedeutendsten Zentrum

für Wissenschaft, Handel, Architektur und Kunst und Kultur

entwickelte. Bologna zählt zu einer der schönsten Altstädte

Europas und besitzt ca. 40 km Arkadengänge, welche die

Fußgängerzonen, Kirchen und Paläste der Innenstadt miteinander

verbinden. Nach der Führung haben Sie noch Zeit die

Stadt selbst zu entdecken. Anschließend bringt Sie der Bus

zur „FICO Eataly World“. Ein 100.000 qm großer Themenpark

und Feinschmeckerparadies, das Ende 2017 in Bologna

eröffnet wurde. Bei einer einstündigen Führung erhalten

Sie einen ersten Überblick, was vor Ort alles angeboten

wird. In dem weltgrößten Food-Erlebnispark erwarten Sie

u.a. 40 Restaurants und Imbiss-Stationen, in denen Sie die

Vielfalt der italienischen Küche genießen können – eine

kleine Verkostung ist während der Führung inklusive - und

außerdem sind Ställe, Schaugärten und ein Minigolfplatz

und Beachvolleyball-Feld zu finden. Ein Besuch lohnt sich

auf jeden Fall!

Basilika San Vitale in Ravenna

ITALIEN

3. Tag: Heute steht ein Ausflug nach Ravenna auf dem

Programm. Die Stadt war jahrhundertelang der Mittelpunkt

der Welt, erst als Hauptstadt des Weströmischen Reiches

und anschließend des Byzantinischen Reiches. Aus dieser

Zeit stammen viele Gebäude und Mosaiken, für welche die

Stadt heute noch bekannt ist. Lassen Sie sich begeistern:

von den bunten Steinbildern der Kirchen San Vitale und

San Apollinare. Bei dem geführten Stadtrundgang werden

Ihnen die geschichtlichen und kulturellen Zusammenhänge

näher erläutert. Anschließend haben Sie Zeit die Denkmäler

auch von innen zu besichtigen. Die Eintritte für das Mausoleum

der Gallia Placidia, Basilika di Sant‘ Apollinare Nuovo

und der Basilika di San Vitale sind in Ihrem Kombiticket

bereits inkludiert.

4. Tag: Gestärkt vom Frühstück bringt Sie der Bus heute

zur Heimatstadt von Luciano Pavarotti - nach Modena. Sie

wird auch oft als „die kleine, stille Schönheit Norditaliens“

bezeichnet. Bei einem geführten Rundgang mit einer

örtlichen Reiseleitung erfahren Sie viel Wissenswertes über

die Stadt, die eine lange Vergangenheit hat. Lernen Sie

die Schönheiten kennen und besuchen Sie u.a. die Piazza

Grande mit dem vollständig in weißem Marmor gehaltenen

Dom oder den Palazzo Ducale. Anschließend Zeit zur freien

Verfügung. Nutzen Sie diese für einen Besuch des Mercato

Coperto Albinelli - diese Markthalle ist ideal, wenn Sie

zwischendurch einen Snack genießen möchten. Am Nachmittag

fahren Sie nach Maranello zum Ferrari-Museum. Bei

einer Führung mit einem deutschsprachigen Guide erfahren

Sie viel Neues und Interessantes über die legendären Sportwagen

und die Visionen des Gründers Enzo Ferrari. Vielleicht

Termin

15.04. – 19.04.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendmenü im

4*** Grand Hotel Terme in Terme di Riolo

❚ Stadtführung Bologna

❚ Stadtführung Ravenna

❚ Stadtführung Modena

❚ Führung durch die „FICO Eataly World“ inkl.

kleinem Verkostungsstopp

❚ Kombiticket für Mausoleum der Gallia Placidia,

Basilika di Sant‘ Apollinare Nuovo und

Basilika di San Vitale

Ferrari-Museum in ModenaARNOLD‘s

❚ Eintritt und Führung

So wohnen Sie:

Das 4**** Grand Hotel Terme Riolo ist ein

traditionsreiches und stilvolles Hotel und

liegt im schönen, weitläufigen Park Terme di Riolo. Das

Hotel bietet eine Mischung aus historischem Ambiente

und modernen Annehmlichkeiten. Die 45 Zimmer des

Hotels sind alle mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Minibar,

Safe, Sat-TV und Telefon ausgestattet. Die angebotenen

Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbelegung.

64

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

können Sie ja sogar noch einen kurzen Blick von der Straße

aus auf die Teststrecke erhaschen!?

5. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zur Heimreise ins

Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Tempio Monumentale in Modena

Superpreis

Ferrari Museum Maranello

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 429,-

Zuschläge

DZ zur Alleinbelegung gesamt € 96,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Kirschen in der Emilia Romagna

Kirschen – Schinken – Balsamico und mehr 4 Tage

Kirschenernte

Die Region Emilia Romagna erstreckt sich von der Adria

im Osten, über den Apennin im Süden bis beinahe

Mailand im Westen und angrenzend an Venezien im

Norden. Durch das milde Adriaklima an der Küstenzone

gilt es als eine der fruchtbarsten Regionen Norditaliens

und bietet atemberaubende Landschaften und ein

betörendes Gemisch aus Farben und Düften. Kommen

Sie mit auf eine Kostprobe in die Welt der lukullischen

Spezialitäten.

1. Tag: Anreise über Innsbruck und den Brenner an den

Gardasee. Hier machen Sie zu Mittag Halt. Anschließend

fahren Sie weiter Richtung Modena in Ihr Hotel in

Campegine.

2. Tag: Zusammen mit Ihrer örtlichen, deutschsprechenden

Reiseleitung beginnen Sie den Tag mit dem Besuch von

Aceto Balsamico – König der Essige

Telefon 08374 58300

Roncole. Hier werden Sie in die Geheimnisse der Herstellung

des Culatello-Schinkens eingeführt. Nach der Besichtigung

der Schinkenfabrik und der Verkostung des luftgetrockneten

Edelschinkens im Culatello-Keller spazieren Sie am

Geburtshaus von Giuseppe Verdi vorbei. Nachmittags steht

die Stadt Parma auf dem Programm: Hier erwarten Sie jede

Menge historische Bauten und Attraktionen. Sie besuchen

das barocke Hoftheater Teatro Farnese, aber es können noch

weitere Sehenswürdigkeiten besichtigt werden, wie z.B. das

Baptisterium oder der Dom (Eintritte extra).

3. Tag: Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Modena.

Auf der Piazza Grande finden Sie italienischen Lebensstil und

prachtvolle Architektur harmonisch miteinander vereint.

Besonders auffällig sind der 88 Meter hohe Glockenturm

und die große antike Uhr am Rathausturm. Zusammen mit

der heutigen örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung

durchforschen Sie das riesige Angebot im überdachten

Delikatessen-Markt Albinelli. Hier werden in der eleganten

Verkaufshalle typische regionale Produkte von erlesener

Qualität angeboten. Am Nachmittag werden Sie einem

Landgut im Kirschtal der Emilia Romagna einen Besuch

abstatten. Gerne führt Sie die Besitzerfamilie der Plantage

über das Gut und erläutert Ihnen interessante Einzelheiten

zur Kirschenernte. Naschen vom Baum ist selbstverständlich

inklusive! Im Anschluss an die Führung werden Sie noch

zu einer geselligen Kirsch-Vesper eingeladen. Auf Ihrem

Weg zurück ins Hotel, machen Sie einen Abstecher nach

Castelvetro. In der Balsamico-Essigkellerei tauchen Sie in

die faszinierende Welt des Aceto Balsamico Tradizionale ein

und wissen nach der Führung, warum dieser den Titel „König

der Essige“ verdient. Danach kehren Sie zum Abendessen

zurück in Ihr Hotel.

4. Tag: Mit herrlichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie die

Heimreise ins Allgäu an.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Parma

www.arnoldreisen.de

Der imposante Dom von Modena

Termin

25.06. – 28.06.2020 (Do-So) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück vom Büffet und

3-Gang-Abendmenü im 4**** Hotel Valdenza

in Campegine (Landeskategorie)

❚ ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Besichtigung der Culatello-Schinkenfabrik

inkl. Verkostung

❚ Besichtigung der Kirschplantage mit Kirsch-Vesper

❚ Besichtigung der Balsamico-Essigkellerei mit

Verkostung

❚ Eintritt Teatro Farnese

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 355,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 56,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 65


Ostern am Lago Maggiore

4 Tage Mit Ausflug Osterfest in Lugano

Ortasee

Blick auf den Lago

Gartenträume

Verbania am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore erlebt zwischen April und Mai die

reichste Zeit der Azaleenblüte. Diese ursprünglich aus

Asien stammenden Sträucher gelten als Glückspflanze

und verbreiten mit ihrem dichten Blütenkleid und dem

dunklen Laub ein Gefühl von Harmonie und Anmut.

Einer der Höhepunkte dieser Reise ist der Besuch einer

Baumschule, wo Sie Näheres über Pflanzen erfahren.

Ein Besuch der Borromäischen Inseln ist ebenso

eingeschlossen, wie der Besuch des Gartens der Villa

Giulia in Pallanza. Unter dem Motto „Pasqua in Citta“

findet in Lugano ein großer Ostermarkt statt – dieses

Ziel werden Sie am Ostersonntag besuchen.

Freuen Sie sich auf schöne, erholsame Tage am Lago

Maggiore und am Luganersee!

1. Tag: Über Bregenz, Chur und den San-Bernardino-Tunnel

erreichen Sie das Tessin, den wärmsten Kanton der

Eidgenossen. In Locarno am Lago Maggiore werden Sie die

Mittagszeit verbringen. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem

Hotel in Verbania-Suna, direkt am See.

2. Tag: Nach einer Stärkung am erweiterten Frühstücks -

buffet und begleitet von einer örtlichen, deutschsprechenden

Reiseleitung bringt Sie der ARNOLD-Bus

nach Pallanza. Hier steht ein Besuch des Garten Villa

Giulia an. Nach einem kurzen Aufenthalt geht die Fahrt

zu einer Baumschule. Dort besichtigen und entdecken Sie

verschiedene Arten wunder schöner Sträucher. Sie erhalten

ein Pflänzchen als Erinnerungsgeschenk (je Zimmer eines).

Weiter geht die Tour nach Stresa – auch „die Perle des Lago

Maggiore“ genannt. Nutzen Sie die Zeit, um die schöne Stadt

zu erkunden und die Mittagszeit individuell zu verbringen.

Am Nachmittag besuchen Sie mit dem Privatboot die Isola

Bella und Isola Pescatori. Das Schiff bringt Sie anschließend

nach Stresa, von wo Sie mit dem Bus zurück in Ihr Hotel

fahren.

3. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem

ARNOLD-Bus an den Luganersee. In Lugano werden

unter dem Motto „Pasqua in Citta“ – Ostern in der Stadt

verschiedene Veranstaltungen geboten. Heute, am Ostersonntag,

findet ein großer Markt an der Piazza Riforma,

entlang der Via Nassa, sowie auf der Piazza Dante statt. Über

100 Marktstände werden aufgebaut, mit der Möglichkeit

typische, einheimische Osterprodukte zu probieren und

zu erstehen. Ein traditionelles Osterkonzert und weitere

folkloristische Bands sorgen für musikalische Unterhaltung.

Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt am späten Nachmittag.

4. Tag: Nach einem letzten Frühstück im Hotel verlassen

Sie den Lago Maggiore und durch den St. Gotthard-Tunnel

erreichen Sie Luzern am Vierwaldstättersee. Gelegenheit

zur individuellen Mittagseinkehr oder zum Bummeln durch

die Stadt. Anschließend vorbei am Zürichsee und Walensee

reisen Sie zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das Gebäude des 3*** Hotel Pesce d’Oro

in Verbania-Suna war ein ehemaliger

Stadtpalast des 16. Jahrhunderts – die Fassade und der

hübsche Innenhof erinnern daran. Innen aber finden Sie

ein modernes Hotel in hellen Farben. Die Zimmer sind

ausgestattet mit Sat-TV, Safe, Klimaanlage, Bad oder

Dusche/WC, Föhn sowie kostenlosem WLAN.

www.hotelpescedoro.it/de/

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

10.04. – 13.04.2020 (Fr-Mo) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit erweitertem Frühstücksbuffet

und 3-Gang-Abendessen mit Salatbuffet

im 3*** Hotel Pesce d'Oro in Suna

❚ ganztägige, örtliche Reiseleitung am 2. Tag

❚ Ausflug zum Garten Villa Giulia

❚ Besuch einer Baumschule

❚ 1 Pflänzchen für daheim (pro Zimmer)

❚ Privatmotorbootfahrt „Borromäische Inseln“

❚ Eintritt und Führung Isola Bella

❚ Ausflug Osterfest in Lugano

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 359,-

ZUSCHLAG

Einzelzimmer gesamt € 60,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

ITALIEN

66

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Kamelienblüte am Lago Maggiore

Den Frühling begrüßen! 5 Tage

Mit Ausflug Ortasee, Isola Bella und

Villa Taranto

Wer im März an den Lago Maggiore reist, fährt der

Sonne und dem blühenden Frühling entgegen. Die

verschwenderische Blütenpracht allerorts wird gekrönt

von der besonderen Eleganz der exotischen Kamelienblüte.

Erleben Sie die Gärten der Isola Bella und andere

prachtvolle Gärten am Lago Maggiore! Freuen Sie sich

auch auf bunte Eindrücke in den lebendigen kleinen

Städten, in denen sich die Vorzüge mitteleuropäischer

Tradition und italienischem Lebensstils vereinen. Das

„Tor zum Süden“ steht offen!

1. Tag: Anreise über Bregenz, St. Gallen, Winterthur nach

Luzern am Vierwaldstätter See. Nach der Mittagspause

Weiterfahrt an den Lago Maggiore nach Baveno in Ihr Hotel

Beau Rivage (Hotelbeschreibung siehe Seite 165).

2. Tag: Am Vormittag fahren Sie zunächst nach Mailand,

um dort bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten

dieser Metropole kennen zu lernen. Sehen Sie z.B. das

weltberühmte Opernhaus, den Dom und das Modeviertel.

Anschließend können Sie die freie Zeit zur Mittagspause

nutzen und in einem der zahlreichen Restaurants einkehren.

Am Nachmittag treffen Sie sich mit Ihrer Reiseleiterin

in Stresa, um mit dem Privatboot die Borromäischen

Inseln anzufahren. Schon vom Wasser aus können Sie die

Isola Bella mit ihren pyramidenartig geschichteten zehn

Terrassen erkennen, die den herrlichen Schlossgarten dort

berühmt gemacht haben (Eintritt extra). Zum Ausklang der

heutigen Tour statten Sie der romantischen „Fischerinsel“

(Isola Pescatori) einen Besuch ab. In Baveno endet dann Ihre

Bootstour und Sie können gemütlich ins Hotel spazieren.

3. Tag: Nach dem Frühstück brechen Sie zusammen mit

Ihrer örtlichen Reiseleitung auf nach Locarno. Auf dem Weg

in die Schweiz werden Sie einen Halt an der Villa Taranto

einlegen. Bei einer Führung erkunden Sie den botanischen

Garten, welcher 1931 durch den englischen Captain

McEacharn angelegt wurde und in aller Welt bekannt

ist. In Locarno erwartet Sie ein weiteres Highlight dieser

Reise: der Kamelienpark. Hier sind 900 verschiedene Arten

von Kamelien auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern

verteilt, welche ihre volle Pracht in der Zeit von März bis

April entfalten. Ein Pavillon, zwei Teiche mit Wasserspielen

und eine kleine Arena ergänzen hervorragend den Park und

fügen sich harmonisch in die Anlage ein. Im Anschluss fahren

Sie weiter nach Ascona, welches für die hübsche Altstadt, die

südländische Seepromenade mit den einladenden Cafés und

das milde Klima bekannt ist. Ihre Reiseleitung wird Ihnen

gerne Interessantes zu diesem hübschen Städtchen erzählen.

4. Tag: Die lebendige lombardische Stadt Como bietet viele

kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie den

Dom, das ehemalige Rathaus mit dem Stadtturm und die

Piazza Cavour. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps.

Ausgesprochen idyllisch in grüne Hügel eingebettet liegt

der Ortasee, zu dem unser Abstecher am Nachmittag führt.

Direkt am Seeufer liegt dort das hübsche Städtchen Orta

San Giulio, mit der gleichnamigen Insel im See. Das Dorf

mit seiner altertümlichen Struktur und dem eindrucksvollen

Labyrinth aus engen, verwinkelten Gassen wird einen

bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen.

5. Tag: Nach dem Frühstück reisen Sie über Lugano (Aufenthalt)

zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

21.03. – 25.03.2020 (Sa-Mi) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Beau Rivage in Baveno

❚ Ausflüge 2. - 4. Tag inkl. örtlicher, deutschsprachiger

Reiseleitung

❚ Stadtführung Mailand

❚ Schifffahrt zur Isola Bella und zur Isola Pescatori

❚ Eintritt Villa Taranto

❚ Eintritt Kamelienpark Locarno

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 369,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 56,-

Eintritt Isola Bella ca. € 17,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Blütenzauber am Lago Maggiore

Azaleen und Rhododendron im Frühling - Lotus und Hibiskus im Sommer 3 Tage

Inkl. Eintritt für den Park der Villa Taranto

und Isola Bella

Das Frühjahr und der Sommer sind wohl die beiden

schönsten Jahreszeiten, um an den Lago Maggiore zu

reisen und durch die Gartenanlagen zu flanieren. Dann

ist der Lago Maggiore ein wahres Fest für die Augen:

Von Mitte April bis Mitte Mai werden die botanischen

Gärten der Villa Taranto und die Gartenterrassen

auf der Isola Bella durch die Blüten der Azaleen und

Rhododendren noch bunter. Im Juni und Juli blühen

in den Wasserbecken Lotusblüten in ungewöhnlichen

Farbkombinationen wie hellrosa/rot oder apricot/

gelborange. Schmetterlingsblumen, Mimosen,

Hibiskus… eine schier endlose Fülle betörender

Pflanzen geben sich im Sommer ein Stelldichein.

1. Tag: Über Bregenz, Chur und Bellinzona reisen Sie an

den Lago Maggiore in den bekannten Schweizer Ferienort

Locarno (Aufenthalt). Danach fahren Sie auf der westlichen

Uferstraße nach Verbania-Pallanza. Der dortige Park der

Villa Taranto, den Sie besuchen, zählt zu den prächtigsten

„englischen“ Gärten unter südlicher Sonne! Eine Vielfalt

von Blumen und blühenden Bäumen, Springbrunnen und

Wasserspielen, herrlichen Ahornbäumen und königlichen

Eichen machen den Park zu einem Ereignis. Die Gärten enthalten

Tausende von Pflanzen, die aus aller Welt importiert

wurden. Äußerst seltene Sammlungen, die in langer Arbeit

akklimatisiert wurden, sind in kunstvoller Weise im Park

angelegt. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer

im 3*** Hotel Santanna.

2. Tag: Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihre örtliche,

deutschsprechende Reiseleitung, die Sie beim heutigen

Ausflug auf die berühmten Borromäischen Inseln begleitet.

Mit dem Schiff fahren Sie von Verbania zuerst zur Isola Bella.

Dort besuchen Sie das Schloss und den Park mit einem „englischen“

und einem „italienischen“ Teil mit wunderschönen

Terrassengärten. Nach einem Abstecher zur Isola di Pescatori

mit ihrem malerischen Fischerdorf bringt Sie das Schiff am

Nachmittag zum beliebten Ferienort Stresa am Südufer des

Sees (Aufenthalt), wo Sie später vom ARNOLD-Bus abgeholt

und zum Hotel gebracht werden. Nach dem Abendessen

empfehlen wir einen kleinen Spaziergang, allein schon

So wohnen Sie:

Das gepflegte 3*** Hotel Santanna in

Verbania-Pallanza liegt etwa 10 Gehminuten

vom See entfernt. Die 29 Zimmer sind gemütlich

eingerichtet und verfügen über Du/WC und TV. (10 Zimmer

sind nicht mit dem Lift erreichbar; das Hotelpersonal

wird den Gästen mit dem Gepäck behilflich sein).

www.hotelsantanna.it

wegen dem herrlichen Ausblick auf den Lago Maggiore und

seinem Lichtermeer.

3. Tag: Im Laufe des Vormittags beginnt die Rückreise über

Bellinzona und Chur ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

TerminE

28.04. – 30.04.2020 (Di-Do) 3 Tage

03.07. – 05.07.2020 (Fr-So) 3 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 2 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendessen im

3*** Hotel Santanna in Verbania-Pallanza

❚ ganztägige Reiseleitung am 2. Tag

❚ Schifffahrt am 2. Tag

❚ Eintritt Park der Villa Taranto

❚ Eintritt mit Führung Isola Bella

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 329,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 40,-

weitere Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de ITALIEN 67


Bunter Herbst am Lago Maggiore

5 Tage Kurzurlaub am Langensee

Der zweitgrößte italienische See liegt umgeben

von Tessiner und Piemonter Berge. Sein mildes

Klima verdankt er seiner Lage südlich des Alpenhauptkamms.

Hier gedeihen Palmen, Oliven,

Zitronen und Oleander. Zahlreiche kleinere Seen

wie der Comer-, Luganer- und Ortasee liegen in

der Nachbarschaft und auf unserer Reiseroute.

1. Tag: Über Bregenz, durch den San-Bernardino-

Tunnel erreichen Sie das Tessin, den wärmsten Kanton

der Eidgenossen. In Locarno am Nordufer des Lago

Maggiore können Sie die Mittagspause verbringen.

Entlang der Westuferstraße kommen Sie nach Italien.

Vorbei an Verbania geht die landschaftlich sehr reizvolle

Fahrt am Nachmittag nach Stresa.

2. Tag: Am Vormittag starten Sie mit der örtlichen,

deutschsprechenden Reiseleitung zu dem geschichtsträchtigen

Kloster Santa Caterina del Sasso. Mit dem

Motorboot fahren Sie zur Ostseite des Lago Maggiore, wo

das Kloster auf einem steil abfallenden Berghang über

dem See liegt. Nach einer geführten Besichtigung geht

es wieder zurück nach Stresa. Nachmittags reisen Sie zum

Lago di Orta, einem Kleinod unter den oberitalienischen

Seen. In Orta San Giulio schlendern Sie durch die schmalen

bunten Gassen oder fahren mit dem Boot auf eigene

Faust zur Insel San Giulio. Rückkunft im Hotel am späten

Nachmittag.

3. Tag: Eine örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

begrüßt Sie nach dem Frühstück zur heutigen „3-Seen-

Fahrt“. Die erste Etappe führt am Lago Maggiore entlang,

über Locarno und den Monte-Ceneri Pass nach Lugano

am gleichnamigen See. Der mondäne Badeort hat sich

im Laufe der Jahrhunderte zu einem Anziehungspunkt

für Künstler und Reiche entwickelt. Der Aufenthalt

bietet Gelegenheit zum Bummeln auf der Promenade,

durch den Park oder die Altstadt. Anschließend fahren

Sie weiter ins italienische Como am Comer See. Die

lebendige lombardische Stadt bietet kulturhistorische

Sehenswürdigkeiten, dazu zählt auch die Kathedrale aus

dem 14. Jahrhundert. Am Nachmittag Rückfahrt zum

Lago Maggiore nach Stresa.

4. Tag: Genießen Sie einen Ferientag in Stresa zur freien

Verfügung. Bummeln Sie am Ort, fahren Sie auf den

Aussichtsberg Moltarone oder unternehmen Sie eine

Schiffsrundfahrt. Wahlweise bieten wir Ihnen eine Fahrt

mit der Centovalli-Bahn durch das gleichnamige Tal von

Domodossola im Piemont bis nach Locarno. Aufenthalt

in Locarno am Nachmittag und anschließend Rückfahrt

zum Hotel.

5. Tag: Nach einem letzten Frühstück verlassen Sie das

Piemont und durch den St. Gotthard-Tunnel erreichen Sie

Luzern am Vierwaldstättersee. Gelegenheit zum Mittagessen

oder Bummeln. Anschließend reisen Sie vorbei am

Zürichsee und Walensee zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Centovalli-Bahn

So wohnen Sie:

Das 3*** Hotel Flora liegt nur wenige

Meter entfernt vom Hafen und von

der Monte Mottarone-Seilbahn. Zum Hauptplatz im

Zentrum sind es etwa 10 Minuten zu Fuß entlang der

Seepromenade. Das Hotel präsentiert sich in eleganter

Atmosphäre, in Harmonie mit dem vorzüglichen Service

und dem hohen Komfort. Alle Zimmer sind ausgestattet

mit Bad oder Du/WC, Föhn, Balkon, TV, Klimaanlage und

WLAN.

www.hotelflorastresa.com

Geschichtsträchtig: Kloster Santa Caterina del Sasso

68 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Termin

24.10. – 28.10.2020 (Sa-Mi) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

4-Gang-Abendmenü im 3*** Hotel Flora in Stresa

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Schifffahrt am 2. Tag

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 429,-

ZuschlÄgE

Einzelzimmer gesamt € 84,-

Fahrt mit Centovalli-Bahn* € 20,-

* muss, sofern gewünscht, bei Anmeldung mitgebucht werden

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C


Aufatmen – entspannen – genießen!

Urlaub in Bardolino am Gardasee

Aufatmen - Entspannen - Genießen im PARC HOTEL GRITTI

5 oder 8 Tage

Sie haben die

Wahl!

Unser TIPP für Ihren entspannten Urlaub

am Gardasee!

Der hübsche Ort Bardolino liegt am Südufer des

Gardasees, umgeben von Hügeln, die mit Olivenhainen

bewachsen sind. Hier reifen auch die Reben des

berühmten Bardolino-Weines. Der Ort hat eine schöne

Altstadt, die mit ihrem malerischen Hafen und ihren

winkligen Gassen zum Bummeln und Verweilen einlädt.

Unser gepflegtes 4**** Hotel liegt ruhig an der Strandpromenade

unmittelbar am See.

1. Tag: Anreise durch Tirol nach Italien und über Bozen und

Trient an den herrlichen Gardasee nach Bardolino. Hier werden

Sie gegen Mittag im Hotel Gritti begrüßt.

2. - 4. bzw. 7. Tag: Erholungsaufenthalt am Gardasee.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres 4**** Hotels und

nehmen Sie an dem Wellness- & Beautyprogramm teil (wie

gebucht). Das beheizte Hallenbad, der Whirlpool und der

Fitnessraum können kostenlos genutzt werden. Außerdem

können Sie herrliche Spaziergänge in und um Bardolino

unternehmen.

5. bzw. 8. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet

treten Sie mittags die Heimreise an. Über den Brenner und

Innsbruck kommen Sie zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Rückreise ab Hotel: 11:30 Uhr bei allen Terminen.

So wohnen Sie:

Das großzügig gestaltete Hotel Gritti

befindet sich ruhig an der Strandpromenade

inmitten eines großen Parks, ganz in der Nähe des Seeufers.

Es bietet verschiedene gemütliche Aufenthalts räume,

zwei Restaurants, eine Tages- und Pianobar und einen

Garten mit großer Sonnenterrasse. Sie wohnen in größtenteils

renovierten und geschmackvoll einge richteten Zimmern

mit Balkon (außer EZ), Heizung, Sat-TV, kosten freiem

WLAN, Radio, Telefon, Minibar und Safe, Tee- und Kaffeezubehör,

Bad/Dusche, WC sowie Bademantel. Entspannen

Sie in der großen Wellness- und Beauty abteilung, dem

beheizten Hallenbad mit Whirlpool und dem Fitnessraum.

Weitere Zimmerkategorien gegen Aufpreis und auf Anfrage buchbar:

Doppelzimmer Superior = renoviert mit Balkon

Doppelzimmer Privilege = renoviert mit Balkon, Minibar mit

kostenlosen Softdrinks

Einzelzimmer

= Doppelzimmer Standard zur

ohne/ mit Balkon

Alleinnutzung ohne / mit Balkon

www.parchotels.it

Pool von Ihrem Hotel „Gritti“

Kurzreisen Tage Busfahrt mit: Preis p.P. 8-Tagesreisen Tage Busfahrt mit: Preis p.P.

03.04. - 07.04.20 5 4 x HP 429,- 03.04. -10.04.20 8 7 x HP 639,-

06.04. - 10.04.20 5 4 x HP 429,- 06.04. - 13.04.20 8 7 x HP 719,-

09.04. - 13.04.20 5 4 x HP 499,- 09.04. -16.04.20 8 7 x HP 719,-

12.04. - 16.04.20 5 4 x HP 449,- 12.04. - 19.04.20 8 7 x HP 689,-

15.04. - 19.04.20 5 4 x HP 449,- 15.04. - 22.04.20 8 7 x HP 739,-

18.04. - 22.04.20 5 4 x HP 519,- – – – –

09.10. - 13.10.20 5 4 x HP 449,- 09.10. - 16.10.20 8 7 x HP 669,-

12.10. - 16.10.20 5 4 x HP 429,- 12.10. - 19.10.20 8 7 x HP 639,-

15.10. - 19.10.20 5 4 x HP 429,- 15.10. - 22.10.20 8 7 x HP 639,-

18.10. - 22.10.20 5 4 x HP 429,- 18.10. - 25.10.20 8 7 x HP 639,-

21.10. - 25.10.20 5 4 x HP 429,- 21.10. - 28.10.20 8 7 x HP 639,-

24.10. - 28.10.20 5 4 x HP 429,- – – – –

Zuschlag EZ (=DZ Standard ohne Balkon

zur Alleinnutzung) bei allen Kurzreisen € 60,-

Zuschlag EZ mit Balkon (=DZ Standard mit Balkon

zur Alleinnutzung) bei allen Kurzreisen € 100,-

Telefon 08374 58300

Zuschlag EZ (=DZ Standard ohne Balkon zur

Alleinnutzung) bei allen 8-Tagesreisen € 105,-

Zuschlag EZ mit Balkon (=DZ Standard mit Balkon

zur Alleinnutzung) bei allen 8-Tagesreisen € 175,-

Zuschlag DZ Superior (nur bei 2er Belegung) p.P. € 30,- Zuschlag DZ Superior (nur bei 2er Belegung) p.P. € 53,-

Zuschlag DZ Privilege (nur bei 2er Belegung) p.P. € 42,- Zuschlag DZ Privilege (nur bei 2er Belegung) p.P. € 74,-

www.arnoldreisen.de

Leistungen

5 bzw. 8 Tage ohne Wellnessprogramm

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x bzw. 7 x Übernachtung im Standard Doppelzimmer

mit Balkon im 4**** Hotel Gritti in Bardolino

❚ 4 x bzw. 7 x Halbpension (Frühstück und

Abendessen vom Buffet)

❚ tägliche Benutzung des Hotelhallenbades mit

Whirlpool und Fitnessraum

❚ Ortstaxe

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D

Wellness-Paket

Hotel Gritti

(für 5- und 8-Tagesaufenthalt)

❚ 1 x Rückenmassage

❚ 1 x Fuß- und Beinmassage

❚ 1 x Gesichtsmassage

❚ 1 x Gesichtsmaske

❚ 1 x Entschlackungstee

❚ 1 x Benutzung der warmen Zone

(Sauna und Türkisches Bad)

€ 65,-

ITALIEN 69


Urlaub am Gardasee

5 Tage Traumhafte Tage

4**** Hotel in Riva del Garda

Die üppige südländische Vegetation (Zitronen, Palmen,

Zypressen), mittelalterliche Burgen, prachtvolle Villen

und ein herrliches Bergpanorama machen den Gardasee

zu einer vielbesuchten Urlaubsregion in Italien. Das

milde, wohltuende Klima ist berühmt. Sie übernachten

in dem lebhaften Kurort Riva del Garda am nördlichen

Ufer des Sees, umgeben von mächtigen Bergen. Dieser

bietet eine gut erhaltene, gepflegte und verkehrsfreie

Altstadt und lädt mit seinem lebendigem Stadtzentrum

zum Verweilen und Spazierengehen ein.

1. Tag: Über Landeck und den Reschenpass erreichen Sie den

Vinschgau und kommen auf der Südtiroler Weinstraße über

Tramin nach Salurn und weiter in Ihren Urlaubsort Riva am

Gardasee.

2. Tag: Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Spiazzi,

dem Ausgangspunkt zum Besuch der Wallfahrtskirche

„Madonna della Corona“. Die Kirche steht an spektakulärer

Stelle, in 773 m Höhe, auf einem Felsvorsprung unmittelbar

über einem steilen Abhang, hoch über der Etsch: einem

Ort der Ruhe und Meditation zwischen Himmel und Erde.

Vom Parkplatz aus geht es entweder zu Fuß oder mit dem

Shuttle-Bus (gegen Gebühr ca. € 3,-) zur Wallfahrtskirche.

Die Rückfahrt erfolgt über Costermano nach Riva.

3. Tag: Heute unternehmen Sie eine herrliche Fahrt am

See entlang, über Bardolino und Lazise nach Sirmione, der

malerischen Halbinsel an der Südseite des Sees. Hier steht

Ihnen ausreichend Zeit zur freien Verfügung um durch

die verwinkelte Altstadt zu spazieren oder die „Grotten

des Catull“ zu entdecken. Den nächsten Stopp legen Sie

in Desenzano ein. Die größte Stadt am See lädt mit ihrem

Hafen und ihrer Altstadt mit wunderschön restaurierten

Handelshäusern zu einem Bummel ein. Nutzen Sie die Zeit

um z.B. in einer „Pasticceria“ bestes Gebäck oder im „Lavanda

del Lago“ Lavendel-Produkte zu erwerben. Probieren Sie auf

jeden Fall das hier vielerorts angebotene Olivenöl. Rückkehr

nach Riva am späten Nachmittag.

4. Tag: Den heutigen Tag gestalten Sie gemütlich. Das Ziel:

Malcesine. Wir empfehlen Ihnen den Besuch der trutzigen

Scaligerburg. Nachmittags fährt der Bus zurück nach Riva.

Alternativ besteht die Möglichkeit vor Ort (gegen Aufpreis)

eine Schifffahrt zurück nach Riva zu buchen. Den Nachmittag

können Sie ruhig im Hotel ausklingen lassen.

5. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise über

Trient, Bozen, den Brenner und Innsbruck ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Ihr 4**** Hotel Mirage liegt direkt

am See, gegenüber des Yachthafens.

Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad, Du/WC, Föhn,

TV, Klimaanlage und WLAN. Zudem befindet sich im

Haus ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad.

Ihre gebuchten Doppelzimmer haben seitlichen Seeblick.

Die Einzelzimmer sind mit Balkon ausgestattet.

www.mirageriva.it

Blick über die Dächer von Malcesine

Madonna della Corona

70 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

TerminE *Ferientermin!

a) 15.04. – 19.04.2020* (Mi-So) 5 Tage

b) 07.10. – 11.10.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendmenü mit Salatbuffet

im 4**** Hotel Mirage in Riva

❚ Begrüßungsgetränk

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 479,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 108,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Gardasee in Flammen

Glanzlichter über dem See 4 Tage

Mit Schifffahrt und großem Feuerwerk

über dem See

Die „Märchennacht“ (Notte di Fiaba) ist das Ereignis,

das seit einigen Jahren die Sommer-Hauptsaison am

Gardasee beschließt. Ein Wochenende lang feiert die

Stadt Riva del Garda ein fröhliches „Fest der Fantasie“

mit unbeschwerten Spielen, Tanz, Theater und Musik.

Jedes Jahr gibt es ein neues Thema, immer aus der

Welt der Märchen, Geschichten und Legenden: z.B.

Pinocchio (2002), Das Dschungelbuch (2005), Aschenputtel

(2011) und Aladdin (2016). Das Thema für

2020 ist "Der gestiefelte Kater". Der Höhepunkt des

Wochenendes ist das prächtige Feuerwerk am

Sonntagabend, bei dem der Gardasee in „märchenhaftem

Licht“ schillert. Gardasee in Flammen!

1. Tag: Anreise über Innsbruck und den Brenner nach

Bozen und nach Kaltern im Südtiroler Weinbaugebiet. Im

Laufe des Nachmittags erreichen Sie das Nordende des

Gardasees und Ihr Hotel in Arco, wenige Kilometer vom

See entfernt.

2. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Nachmittags bringt Sie der ARNOLD-Bus nach Riva del

Garda am Nordende des Sees, denn heute begibt sich der

beliebte Hafenort in eine Welt der Fantasie. Genießen Sie

die fröhliche Atmosphäre und lassen Sie sich überraschen,

wie dort bei den Konzerten, Akrobatik- und Zirkusshows das

Thema "Der gestiefelte Kater" umgesetzt wird. Am Abend

unternehmen Sie eine Schifffahrt und erleben den Höhe-

Riva del Garda

Telefon 08374 58300

punkt des Festes vom Wasser aus: Das große Feuerwerk

taucht die Bucht von Riva in sprühende Lichter und Farben!

3. Tag: Eine örtliche, deutschsprechende Reiseleitungbegleitet

Sie heute bei Ihrem Ausflug auf der östlichen

Gardasee-Uferstraße über Torbole, Torri del Benaco und

Garda nach Sirmione am südlichen Ende des Sees. Möglichkeit

zur Besichtigung der Grotten des Catull und

des Castello Scaligero. Auf dem Rückweg halten Sie zur

Kaffeepause im beliebten Ferienort Malcesine.

So wohnen Sie:

Das familiengeführte 3*** Hotel Everest

liegt in der Ebene von Arco ca. 5 km vom

Gardasee entfernt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant,

eine elegante Bar, einen großen Garten mit Swimmingpool

und Cocktailbar. Die 55 Zimmer sind alle mit Bad

oder Dusche/WC, Telefon, HD-TV, Klimaanlage, Safe und

Föhn ausgestattet. www.hoteleverestarco.it

www.arnoldreisen.de

4. Tag: Im Laufe des Vormittags starten Sie zur Heimreise.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Sirmione - Scaligerburg

Termin Ferientermin!

29.08. – 01.09.2020 (Sa-Di) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Everest in Arco

❚ 1 x 3-Gang-Abendessen

❚ 1 x Gala-Abendessen (4-Gang-Menü)

❚ Begrüßungscocktail

❚ Ausflug nach Sirmione und Malcesine

mit Reiseleitung

❚ abendliche Schifffahrt auf dem Gardasee zum Feuerwerk

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 439,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 70,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 71


Gardasee in Vor- und Nachsaison

4 Tage Komfort im Park Hotel Casimiro Village

Gardasee

Blick auf den Lago

Gelati - gehört einfach dazu

Sirmione - Scaligerburg

Der Sonne entgegen für wenig Geld!

Über den Brenner, dann quer durch Südtirol und

bei Trient rechts ab – für viele deutsche Reisende

beginnt am Gardasee das „echte“ Italien! Mit seinem

reinem Wasser, den sonnigen Stränden, dem milden

Klima und der typisch mediterranen Vegetation liegt

er wie ein kleines Stückchen Mittelmeer zwischen den

Ausläufern der Alpen und der Poebene. Der Gardasee

ist ein wunderschönes Urlaubsziel zu jeder Jahreszeit.

Besonders im Frühjahr und Herbst – wenn es in

Deutschland nass, kalt und ungemütlich ist – kann man

dort oft wunderschöne Urlaubstage erleben.

1. Tag: Anreise über Innsbruck, den Brenner, Bozen und

Trient weiter auf der Ostuferstraße am Gardasee entlang

nach Süden. Diese Panoramafahrt bietet Tunnel, prächtige

Galerien, hübsche Städtchen und ständig neue Ausblicke

auf den tiefblauen See. Im bezaubernden Hafenstädtchen

Malcesine mit seiner trutzigen Scaligerburg ist ein Stopp

eingeplant. Gegen Abend erreichen Sie Ihr 4**** Hotel

in San Felice del Benaco und werden dort mit einem

Will kommensgetränk herzlich begrüßt.

2. Tag: Heute können Sie sich in aller Ruhe in Ihrem

komfortablen Wellnesshotel entspannen. Abwechslung

bringt nachmittags unser Ausflug nach Sirmione, eine der

romantischsten Städte am See. Sirmione liegt am südlichen

Seeufer auf einer Halbinsel, die etwa 4 km in den Gardasee

hineinreicht. Das historische Zentrum enthält Reste einer

antik-römischen Villa und eine mächtige Festung mit einem

30 Meter hohem Turm. Sie gilt als die schönste Wasserburg

Oberitaliens. In der hübschen Altstadt kann man den

reizvollen Hafen besuchen und rund um die Piazza Carducci

das bunte Treiben bei einem Cappuccino in den Bistros oder

Cafés verfolgen.

3. Tag: Heute fahren Sie nach Verona, der Stadt von Romeo

und Julia. Das Stadtzentrum besitzt großartige Sehenswürdigkeiten

aus zwei Jahrtausenden. Die wichtigsten wie

z.B. die Arena di Verona, den Palazzo Barbieri, das Haus von

Julia, die Piazza Brá und die Scaligermonumente werden

Sie bei Ihrem geführten Rundgang kennenlernen. Natürlich

Verona - mit seiner berühmten Arena di Verona

72 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

haben Sie anschließend auch noch Zeit zur freien Verfügung,

bevor es nachmittags zurück an den Gardasee geht.

4. Tag: Auf dem Heimweg ins Allgäu legen Sie im beliebten

Südtiroler Weinort Kaltern noch eine Pause ein.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

So wohnen Sie:

Das vom eigenen Garten umgebene

4**** Park Hotel Casimiro Village liegt

am Strand von San Felice del Benaco, direkt am Ufer

des Gardasees. Das Casimiro gehört zur renommierten

Hotelkette „Blu Hotels“ und bietet elegante Zimmer,

die sich entweder im Hauptgebäude oder auf dem

restlichen Anwesen verteilt befinden. Alle Zimmer

verfügen über Telefon, Sat-TV, Safe und Klimaanlage.

Kostenloses WLAN steht den Gästen zur Verfügung.

Gepflegt und komfortabel ist der neue Wellnessbereich

(gegen Bezahlung) mit Hallenbad, Sauna, Fitnessraum,

türkischem Dampfbad, Whirlpool und Relax-Bereich. Im

Restaurant genießen Sie Halbpension mit Frühstück und

Abendessen vom Buffet.

www.parkhotelcasimiro.it/de/

TerminE *Ferientermin!

a) 29.03. – 01.04.2020 (So-Mi) 4 Tage

b) 02.11. – 05.11.2020* (Mo-Do) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension mit Frühstück und Abendessen

vom Buffet im 4**** Park Hotel Casimiro Village

❚ Willkommensgetränk

❚ 1 Getränk zum Abendessen inklusive

(1 Softdrink oder Bier oder 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser)

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ örtliche, deutschsprachige Stadtführung in Verona

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 299,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 78,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E


Spaghetti-Express

Spaß und gute Laune! 2 Tage

mmhh... köstlich Spaghetti!

Malcesine

Inklusive gemütlichem Abend mit

Musik und Tanz

Das milde Klima am Gardasee bietet bis weit in den

Herbst hinein angenehm warme Temperaturen. Hier

kommt man gerne her – und sei es auch nur für ein

Wochenende – besonders wenn beim „Spaghetti-

Express“ mit einem Tanzabend auch gesellige Stunden

angesagt sind!

1. Tag: Anreise über Innsbruck, den Brenner, durch das

Eisacktal nach Bozen und über Trient weiter an den Gardasee.

Mittags Ankunft in unserem Hotel im Raum nördlicher/

östlicher Gardasee. Hier werden Sie bereits zum großen

Spaghetti-Essen erwartet. Nachmittags Gelegenheit zu

einem Ausflug in den malerischen Ort Malcesine. Nach

dem Abendessen im Hotel gemütlicher Abend mit Musik

und Tanz.

2. Tag: Im Anschluss an das Frühstück starten Sie zur

Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termine

19.09. – 20.09.2020 (Sa-So) 2 Tage

24.10. – 25.10.2020 (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Halbpension mit Frühstücksbuffet und

Abendessen im 3*** Hotel

❚ großes Spaghetti-Essen am Mittag

❚ Abend mit Unterhaltungsmusik

❚ Ausflug Malcesine

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 175,-

Zuschlag

Einzelzimmer € 18,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse B

Jetzt

inklusive

Verona!

Das milde Klima, die südländische Vegetation und das

glasklare Wasser des Sees, eingebettet in herrliches

Bergpanorama, machen den Gardasee zu einem der

beliebtesten Urlaubsziele in Italien.

1. Tag: Ihre Anreise über den Fern- und den Reschenpass

Über die Mittagszeit haben Sie die Gelegenheit zu einem

Spaziergang am Kalterer See. Erleben Sie die südliche

Landschaft mit ihren zahlreichen Weinbergen, bevor Sie

über Tramin weiter an den nördlichen Gardasee zu Ihrem

Hotel reisen. Vor dem Abendessen werden Sie mit einem

Cocktail begrüßt.

Am Gardasee

Saisonausklang am Gardasee

Preiswert die Herbstsonne genießen! 5 Tage

2. Tag: Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Panoramafahrt

durch die schönsten Täler der Region. Eine örtliche,

deutschsprachige Reiseleitung begleitet Sie auf dem Weg

nach Trento (Trient), vorbei an den malerischen Seen von

Tenno und Toblino mit dem „Dornröschen Schloss“. In

Trento (Trient) angekommen, haben Sie genügend Zeit

durch die Stadt zu bummeln. Auf dem Rückweg lernen Sie

alles Wichtige über die Herstellung des Grappa. Sie besuchen

eine der bekanntesten Brennereien des Trentino,

mit anschließender Verkostung.

3. Tag: Erkunden Sie doch heute Ihr Urlaubsziel vom

Wasser aus. Bei einer Schifffahrt (fakultativ) von Riva nach

Malcesine schnuppern Sie echte Seeluft. In Malcesine

haben Sie Zeit, den Ort zu erkunden. Die wunderschöne

Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, dem kleinen Hafen

sowie der schönen Seeuferpromenade lädt zum Bummeln

ein. Und über alle dem thront die imposante Scaligerburg.

Natürlich darf ein Cappuccino in einem der zahlreichen

Cafés nicht fehlen.

4. Tag: Erleben Sie Verona, die Stadt von Romeo und Julia!

Der ARNOLD-Bus fährt Sie in die bekannte Festspielstadt.

Nutzen Sie die Zeit zum Einkaufen, Bummeln oder nehmen

Sie einfach Platz in einem Café und beobachten das leb hafte

Treiben.

Verona

5. Tag: Nach dem Frühstück vom italienischen Frühstücksbuffet

starten Sie zur Heimreise.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

18.10. – 22.10.2020 (So-Do) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Übernachtung mit italienischen Frühstücksbuffet

in einem guten 3*** Hotel

❚ 3 x 3-Gang-Abendessen

❚ 1 x Pastaparty

❚ Begrüßungscocktail

❚ Ausflug Trentino mit Reiseleitung

❚ Ausflug Verona

❚ Besichtigung einer Grappabrennerei mit Verkostung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 379,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 28,-

Schifffahrt Riva - Malcesine

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Telefon 08374 58300

www.arnoldreisen.de

ITALIEN 73


Iseosee - Ein See zum Träumen

4 Tage Eine paradiesische Idylle!

Ausflüge nach Brescia, Bergamo und in

die Franciacorta-Weinbauregion

Am Rande der Bergamesker Alpen liegt - zwischen

Gardasee und Comer See - der 25 km lange Iseosee.

Dieser kleinste der vier großen oberitalienischen Seen

galt lange Zeit als Urlaubs-Geheimtipp. Das änderte

sich schlagartig im Sommer 2016: fast 1,3 Millionen

Besucher aus aller Welt haben hier die gigantische

Installation „The Floating Piers“ („Die schwimmenden

Stege“) des Verpackungskünstlers Christo bewundert.

Nach dieser einmaligen Großveranstaltung wissen

nun viele, wie schön es hier ist. Wir empfehlen,

möglichst bald dorthin zu reisen!

1. Tag: Über den Brenner reisen Sie nach Südtirol und am

Gardasee vorbei nach Iseo. Hier können Sie zur Mittagszeit

auf eigene Faust das wunderschöne Städtchen erkunden.

Bummeln Sie durch die schmalen Gassen und stärken Sie

sich bei einem kleinem Imbiss in einem Restaurant oder

Café. Am Spätnachmittag fahren Sie weiter nach Lovere

in Ihr Hotel.

2. Tag: Das heutige Ausflugsziel ist die Großstadt Brescia.

Beim geführten Spaziergang erleben Sie die kleine Metropole,

in der sich Antike, Mittelalter und Gegenwart treffen –

eine Stadt voller Überraschungen. Lernen Sie das Herz von

Brescia kennen: die Piazza della Loggia und die Piazza del

Duomo – spüren Sie hier das Pulsieren des italienischen

Lebensstils. Auf dem Rückweg zum Hotel fahren Sie

durch das Weinbaugebiet Franciacorta. In dieser leicht

hügeligen Landschaft verstecken sich uralte Klöster und

Der malerische Iseosee

Schlösser. Sie sind zu einer Verkostung in einer Weinkellerei

eingeladen und erfahren dort allerhand Interessantes

über den berühmten Wein dieser Region.

3. Tag: Zeit für eine Reise ins Mittelalter, nach

Bergamo! Die Oberstadt liegt malerisch auf einem

Hügel und ist noch komplett ummauert. Ihre örtliche,

deutsch sprechende Reiseleitung führt Sie sicher

durch das Labyrinth der Gassen und zeigt Ihnen die

besonders malerischen Winkel. Sehenswert sind die

Kirche Santa Maria Maggiore mit der Cappella Colleoni, der

Dom und das ehemalige Rathaus. Nachmittags be suchen

Sie Iseo, das lebendige Städtchen mit dem malerischen

Altstadtviertel und der von Palmen gesäumten Ufer -

promenade. Mit dem Schiff geht es weiter zur Monte Isola,

der höchsten Binnenseeinsel Süd europas (knapp 5 km²).

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Lovere befindet sich am

nördlichen Ufer des Iseosees in Lovere.

Das Zentrum erreichen Sie nach einem 15-minütigen

Spaziergang am Seeufer entlang. Das Hotel verfügt über

ein Restaurant, Aufzug und Fitnesscenter. Die 55 Zimmer

sind alle mit Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Safe, Minibar,

Föhn und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Sauna,

Massagen sowie das Spa- und Wellnesscenter können

gegen Aufpreis genutzt werden. Die gebuchten Doppelzimmer

sind Standardzimmer ohne Balkon. Andere

Kategorien gegen Aufpreis buchbar. Die Einzelzimmer

sind Doppelzimmer zur Alleinbelegung und ohne Balkon.

www.hotellovere.it

Gemütliche Geschäfte, die üppige Pflanzen welt und das

glasklare Seewasser machen Monte Isola zu einem der

reizvollsten Orte Italiens!

4. Tag: Beginn der Rückreise. Am malerischen Gardasee

werden Sie zur Mittagszeit halten. Nutzen Sie die freie

Zeit für Ihre individuellen Interessen. Nachmittags geht es

über Bozen und den Brenner zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Bergamo

TerminE

24.05. – 27.05.2020 (So-Mi) 4 Tage

10.10. – 13.10.2020 (Sa-Di) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 4**** Hotel Lovere

❚ 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü

❚ 1 x Pizza Party mit Salatbuffet

❚ Weinprobe und Imbiss

❚ ganztägige örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Führung Bergamo

❚ Schifffahrt Monte Isola (hin und zurück)

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 479,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 96,-

Aufpreis DZ Classic mit Balkon p.P. € 15,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

74 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Frühling in Como und Lugano

Mit Besuch des Schweizer Alprose-Schokoladenmuseums 4 Tage

Der drittgrößte See Italiens - der Comer See - gilt als

der ursprünglichste unten den oberitalienischen Seen.

Dieser liegt eingebettet in eine faszinierende Bergwelt

mit hochalpinen Bergen. Das Ufer des Sees säumen

kleine Orte mit luxuriösen Villen und wunderschöne

Gärten. Während auf den Berggipfeln noch Schnee

glänzt, blühen am See schon die Kamelien und Azaleen

in atemberaubenden Farben um die Wette! Es herrscht

ein mildes Klima welches eine Vielzahl von exotischen

Pflanzen wachsen lässt. Genießen Sie mit uns den

Frühling, der hier schon Einzug gehalten hat!

1. Tag: Die Anreise erfolgt über Bregenz, St. Gallen,

Winterthur nach Luzern am Vierwaldstätter See. Hier

haben Sie Gelegenheit für eine individuelle Mittagspause.

Anschließend Weiterfahrt an den Comer See in Ihr gutes

4**** Hotel im Raum Como.

2. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel startet in Begleitung

einer örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung

der Rundgang durch Como. Die bezaubernde Stadt bietet

innerhalb der Stadtmauern ein ruhiges und autofreies

Zentrum. Besonders sehenswert sind der Cavour Platz,

der Broletto (der wichtigste Profanbau der Stadt), der

Dom und die Basilika San Fedele und natürlich nicht

zu vergessen die tolle Seepromenade. Anschließend

fahren Sie am See entlang bis nach Cadenabbia, einer

der berühmtesten Orte am See. Viele bekannte Persönlichkeiten

wie Goethe und Heine besuchten diesen Ort.

Auch Giuseppe Verdi lebte monatelang in Cadenabbia

und komponierte seine Oper „La Traviata“ und Konrad

Adenauer verbrachte jahrelang seinen Sommerurlaub

Kirche San Lorenzo am Comer See

Telefon 08374 58300

in der Villa La Collina. Von hier aus startet die Schifffahrt

nach Bellagio, die auch den Beinamen „Perle des Lario“ hat.

Das hübsche Städtchen ist Hauptanziehungspunkt am

Comer See. In den letzten Jahrhunderten wurde ein Areal

mit farbenfrohen Häusern, wunderschönen Parkanlagen

und Treppengassen erschaffen. Spazieren Sie durch die

Gassen, den bezaubernden Hafen oder bummeln Sie entlang

der eleganten Geschäfte, in denen Designer mode,

wertvolle Seidenschals und -krawatten sowie Schmuck

angeboten werden. Mit dem Schiff geht es wieder zurück

und weiter mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Gut gestärkt vom Frühstück bringt Sie der Bus mit

der örtlichen Reiseleitung an den benachbarten Luganer

See in der Schweiz. Wir versüßen Ihnen den Tag! Den ersten

Stopp legen Sie beim Alprose Schokoladenmuseum in der

Nähe von Lugano ein. Hier wird Ihnen die Welt der Schokolade

von ihren Anfängen bis heute präsentiert. Erfahren

Sie mehr über die Herkunft, Produktion und Geschichte der

Schokolade. Anschließend haben Sie natürlich noch Zeit

für eine Verkostung und, wenn Sie möchten, auch noch für

einen Einkauf. Weiter geht es zu dem bekanntesten Ort am

See, nach Lugano. Lernen Sie bei einem geführten Spaziergang

die Stadt mit seinen Baudenkmälern und der schönen

Altstadt kennen. Seine im lombardischen Stil erbauten

Häuser, die schöne Piazza Riforma mit dem Palazzo Civico

und die Bischofskathedrale San Lorenzo, sowie die Seepromenade

mit dem Belvedere-Garten werden Sie begeistern.

Nehmen Sie sich im Anschluss noch die Zeit um

einen Cappuccino an der Uferpromenade zu genießen.

Rückfahrt zurück zu Ihrem Hotel.

Bellagio

www.arnoldreisen.de

4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Die

Rückfahrt geht über Bellinzona, Chur und Bregenz zurück

ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Belvedere-Garten Lugano

Alprose-Schokoladen-Museum

Termin

27.03. – 30.03.2020 (Fr-Mo) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Halbpension in einem guten

4**** Hotel im Raum Como

❚ örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag

❚ Schifffahrt Cadenabbia - Bellagio und zurück

❚ Besuch des Schokoladenmuseums

mit kleiner Verkostung

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 299,-

ZuschlAg

Einzelzimmer gesamt € 54,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

ITALIEN 75


Cervinia – auf der Südseite des Matterhorns

5 Tage Mit Besuch von Turin und Aosta

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Inklusive Bergbahnfahrt ins Hochgebirge

mit Mittagessen

Cervinia ist vor allem bekannt als einer der beliebtesten

Skiorte der Italiener. Beeindruckend ist die grandiose

Landschaft mit den erhabenen Bergen und den klaren

Seen und bietet somit auch im Sommer ein imposantes

Reise-Erlebnis. Das Aostatal ist die kleinste Region Italiens

und liegt an der Grenze zu Frankreich und der

Schweiz. Hier finden Sie majestätische Gipfel wie das

Matterhorn, den Monte Rosa und den Mont Blanc. Es

herrscht ein Mikroklima in dem die Weinreben sogar bis

zu einer Höhe von 1.200 Meter wachsen. Genießen Sie

den Aufenthalt in Ihrem 4**** Hotel, mit einem

abwechslungsreichen Programm und einer sehenswerten

Bergwelt!

1. Tag: Anreise vorbei an Bregenz und Zürich weiter nach

Bern. Bei einem Aufenthalt über die Mittagszeit können

Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. Anschließend

Weiterfahrt ins Aostatal nach Cervinia. Da Ihr Hotel nicht

direkt angefahren werden kann, erwartet Sie ein kleiner

Spaziergang (ca. 400m) vom Busparkplatz zum 4**** Hotel

Europa. Der Transport Ihres Gepäcks zum Hotel ist bereits

organisiert.

2. Tag: Nach dem Frühstück steht ein Ausflug in das

Hochgebirge Cervinias auf dem Programm. Mit der Seilbahn

geht es hinauf auf fast 2.600 Meter Höhe. Zusammen mit

Ihrem Reiseleiter spazieren Sie durch die aussichtsreiche

Bergwelt. Gerne werden Ihre Fragen zu Flora und Fauna

der Steinriesen beantwortet und zum Mittagessen kehren

Sie in einem gemütlichen Bergrestaurant ein. Am späten

Nachmittag kehren Sie zurück ins Hotel.

3. Tag: Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet fahren Sie

heute in die Hauptstadt des Piemonts nach Turin. Bei einem

geführten Stadtrundgang wird Ihnen das besondere Flair,

Aosta

welches die Stadt ausströmt, näher gebracht. Die „Dame

ohne Alter“, wie sie auch genannt wird, bietet prächtige

Barockbauten und herrliche Plätze. Berühmte Sehenswürdigkeiten

sind u. a. der Palazzo Madama, die königliche

Waffenkammer, der Königspalast, das altägyptische

Museum und der Duomo di San Giovanni mit dem Turiner

Grabtuch. Nach der Stadtführung haben Sie Zeit um die

Stadt noch individuell zu erkunden. Nutzen Sie die Zeit und

genießen Sie einen original italienischen Cappuccino in

einem der alten Cafés oder flanieren Sie auf der 700 Meter

langen Fußgängerzone, der Via Roma.

4. Tag: Vormittags bringt Sie der Bus nach Aosta, die

Hauptstadt der Region. Die Stadt ist reich an historischen

Bauwerken und wurde schachbrettartig in Form eines

Quadrats angelegt. Während einem geführten Rundgang

werden Ihnen viele Geschichten zu den antiken Straßen,

Brunnen und Kapellen erzählt. Anschließend geht die Fahrt

weiter auf der Weinstraße des Aostatales zu den Weinbergen

und den Rebhängen. In einem Weinkeller werden

Sie bereits zur Weinprobe erwartet und erfahren nebenbei

Interessantes zur Herstellung und zum Anbau. Nach einem

So wohnen Sie:

Das 4**** Hotel Europa liegt in Breuil-

Cervinia. Die neu renovierten Zimmer

verfügen über alle Annehmlichkeiten eines modernen

4**** Hotels. Einige haben Blick auf den Felskamm

Grandes Murailles. Die Zimmer sind mit Sat-TV, Minibar

und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Das Hotel verfügt

über ein kleines Fitnesscenter, einen Innenpool, eine

Sauna und einen Whirlpool. Genießen Sie morgens das

Frühstück vom Buffet, zum Abendessen werden Ihnen

typische Spezialitäten serviert.

www.hoteleuropacervinia.com

76 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

ereignisreichen Tag freuen Sie sich auf das Abendessen in

Ihrem Hotel.

5. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Über

die Mittagszeit legen Sie einen Stopp am Luganer See ein.

Weiter über Bellinzona, Chur und Bregenz zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Basilica di Superga Turin

Hinweis: Diese Reise ist für

Menschen mit eingeschränkter

Mobilität nicht geeignet.

Termin

01.07. – 05.07.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet und

3-Gang-Abendmenü mit Salatbuffet im

4**** Hotel Europa in Breuil-Cervinia

❚ Gepäcktransfer Busparkplatz - Hotel - Busparkplatz

❚ 1 x Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn

nach Plan Maison

❚ Bergführer Plan Maison

❚ Stadtführung Turin

❚ Stadtführung Aosta

❚ Mittagessen (Tellergericht) im Bergrestaurant

am 2. Tag

❚ Weinprobe

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 499,-

Zuschlag

Einzelzimmer gesamt € 120,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D


Südtirol – Pustertal

Wer kennt sie nicht, die wild gezackten Bergspitzen der

Dolomiten? Begleiten Sie uns auf dieser Reise ins

gebirgige Herz Südtirols, hin zu atemberaubenden

Felsgebilden, blühenden Almwiesen, kristallklaren

Bergseen und malerischen Dörfern.

1. Tag: Sie reisen auf herrlicher Alpenstrecke über München,

Kufstein, Mittersill zum Felbertauerntunnel, durch den Sie

nach Osttirol gelangen. Vorbei an den Lienzer Dolomiten

und durch das obere Drautal kommen Sie zur italienischen

Grenze bei Toblach und erreichen gegen Abend Ihr Hotel,

den Pustertalerhof in Kiens.

2. Tag: Heute möchten wir Sie mit einer Panoramafahrt

durch die östlichen Dolomiten begeistern! Begleitet

von einer örtlichen Führung reisen Sie vorbei an der

„Sextener Sonnenuhr“ und durch das Höhlensteintal

zum Misurinasee am Fuße der „Drei Zinnen“. Eine

beeindruckende Strecke folgt nun über den Tre-Croci-Pass

nach Cortina d´Ampezzo und den Falzaregopass nach

NEU

im Arnold Reise-

Programm!

Telefon 08374 58300

Urlaub in Südtirol

Beliebter Pustertalerhof in Kiens 5 Tage

Arabba. Vorbei am bekannten Ferienort Corvara kommen

Sie im Laufe des Nachmittags zum Hotel zurück.

3. Tag:

Maitermin: Erleben Sie die Bergsommerblüte auf dem

„Meransener Sonnenplateau“. Hier können Sie beim

gemütlichen Spazieren über die weiten Almen den frühen

Sommer begrüßen und genießen.

Septembertermin: Mit der Bergbahn geht es hinauf zum

Gitschberg (2.510 m) - genießen Sie die herrlichen Ausblicke

auf das Eisacktal und Pustertal sowie die beeindruckende

Bergkulisse. (Ausflug wetterabhängig.)

Fröhlich beschwingt klingt der Tag mit einem Unterhaltungsabend

mit Musik aus.

So wohnen Sie:

Ihr renoviertes 4**** Hotel Pustertalerhof

in Kiens freut sich darauf Sie begrüßen

zu dürfen. Neben den komfortabel eingerichteten

Zimmern mit Bad/Du, WC, Föhn, TV und WLAN, erwartet

Sie ein vielseitiges Wellnessangebot in dem neuen

großzügigen Spa Bereich u.a. mit 4 Pools, Indoor- und

Outdoor Sauna, geräumiger Ruhezone und vielem mehr.

www.pustertalerhof.com

www.arnoldreisen.de

4. Tag: Eine weitere geführte Panorama-Rundreise zeigt

Ihnen heute die Schönheiten der westlichen Dolomiten.

Sie reisen über Klausen ins Grödnertal und kommen auf

herrlicher Passstrecke über das Sellajoch ins Fassatal. Von

hier geht es auf der „Großen Dolomitenstraße“ in Richtung

Eisacktal.

5. Tag: Rückreise ins Allgäu über Brixen, Sterzing und

Innsbruck.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

TerminE

16.05. – 20.05.2020 (Sa-Mi) 5 Tage

22.09. –26.09.2020 (Di-Sa) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

4-Gang Feinschmecker-Menü mit Salatbuffet

im 4**** Hotel Pustertalerhof

❚ 1 x Unterhaltungsabend mit Musik

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Reiseleitung von 2. bis 4. Tag

❚ im September Fahrten mit der Bergbahn Gitschberg

(wetterabhängig)

❚ Benutzung der Wasserwelt Pustertalerhof AQUA

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 429,-

Zuschlag

Einzelzimmer gesamt € 80,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse B

Wellness im 4**** Aktiv & Vitalhotel Taubers

Erholung in Feldthurns 5 Tage

1. Tag: Anreise über den Brenner nach Südtirol zu Ihrem

4**** Aktiv & Vitalhotel Taubers Unterwirt in Feldthurns

- Ihr Feriendomizil für die kommenden 4 Tage.

2. - 4. Tag: Genießen Sie die Vorzüge des Hotels bei Wellnessanwendungen,

gutem Essen und Zeit für Wanderungen.

Nutzen Sie die Vorteile der Gästekarte KlausenCard, mit der

Sie vor Ort mobil sind (www.klausencard.info).

5. Tag: Lassen Sie den letzten Vormittag gemütlich angehen.

Das Gepäck können Sie an der Rezeption des Hotels deponieren.

So bietet sich Ihnen nochmals Zeit die Wellnessabteilung des

Hotels bis zur Abfahrt des Busses zu nutzen. Gegen Mittag holt

Sie der ARNOLD-Bus wieder ab und fährt Sie zurück ins Allgäu.

Ihr Reisebus bleibt nicht am Urlaubsort!

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen Wellness- oder Beauty-

Anwendungen rechtzeitig vorab zu buchen. Fordern

Sie den separaten Beautykatalog für das Hotel Taubers

Unterwirt bei uns an.

So wohnen Sie:

Das 4**** Aktiv & Vitalhotel Taubers

Unterwirt bietet Ihnen einen reizvollen

Ausblick auf das Eisacktal. Ihnen stehen helle, geräumige

und komfortable Zimmer mit Balkon zur Verfügung.

Diese sind mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Sat-TV mit Radio,

kostenlosem WLAN und Minibar ausgestattet. Beim

Essen wird Wert auf höchste Qualität und Zutaten aus

der Region gelegt. Morgens bedienen Sie sich am reichhaltigen

Frühstücks buffet. Abends werden u.a. kulinarische

Themen abende, Salatbuffet mit hochwertigen

Essig- und Ölsorten und verführerische Desserts an geboten.

Das hoteleigene Wellnesscenter „Castanea“ bietet Ihnen

Innen- und Außenpools und verfügt über eine Saunawelt

mit Finnischer Sauna, Dolomiten-Dampfsauna,

Kastanien-Biosauna und Kräuterarthemisia, Crash-Ice

Brunnen und Kneipprondell sowie einen Whirlpool.

Lassen Sie sich mit Schönheitsanwendungen mit

Kas tanien, Kräutern und anderen Zutaten aus der

Region verwöhnen (gegen Aufpreis). www.unterwirt.com

Termin

08.07. – 12.07.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x HP mit Frühstück vom Buffet und

Abendessen mit Salatbuffet und Themenabende

im 4**** Aktiv & Vitalhotel Taubers Unterwirt

❚ kostenlose Nutzung von Hallen- und Freibad

mit Wasserwhirl-Liegen

❚ Nutzung der Saunawelt mit Finnischer Sauna,

Dolomiten-Dampfsauna, Kastanien-Biosauna,

Kräuterarthemisia, Crash-Ice Brunnen

und Kneipprondell

❚ Benutzung des Fitnessraumes mit Cardio-Geräten,

Fitness-Block, Home-Bikes und Spinning-Rad

❚ Gästekarte KlausenCard

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 429,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 100,-

Wellnessanwendungen

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

ITALIEN 77


Meran – die Perle Südtirols

5 Tage Kurstadt Meran und das Burggräfler Ferienparadies

Mit Hotel direkt in Meran!

Eingebettet in Rebenhügel und Obstgärten und stolz

überragt von den Gipfeln der Texelgruppe, fügen sich im

Herzen Südtirols die Ortschaften Dorf Tirol und Algund

mit der Kurstadt Meran zum Burggräfler Ferienparadies

zusammen. Meran, der traditionsreiche Kurort, ist mit

rund 300 Sonnentagen und seinem sprichwörtlich milden

Klima ein ideales Reiseziel in allen Jahreszeiten.

Es ist schwer, Meran nicht zu mögen: Man kommt als

Fremder und geht als Freund.

1. Tag: Über Füssen, den Fernpass, Landeck und

den Reschenpass reisen Sie nach Südtirol. Auf Ihrem

Weg ins Hotel werden Sie noch eine Rast in Raffeiner's

Orchideenwelt machen. Hier können Sie auf über 6.000 m²

die Schönheit von hunderten verschiedener Orchideen

bestaunen. Auf dem Erlebnispfad wird Ihnen erläutert,

wie die Orchideen vermehrt werden, wo sie Ihren Ursprung

haben u.v.m. Im Restaurant Orchidea können Sie in Ruhe zu

Mittag essen oder im Shop stöbern. Am Nachmittag fahren

Sie in Ihr Hotel und können den Rest des Tages zu eigenen

Unternehmungen nutzen.

2. Tag: Vormittags fahren Sie zum „schönsten Garten

Italiens“. Am sonnigen Hang oberhalb von Meran, wo einst

Kaiserin Elisabeth („Sissi“) flanierte, erstrecken sich die

blühen den Gärten von Schloss Trauttmansdorff (Eintritt

extra). Hier sind Pflanzen aus aller Welt versammelt.

Spazierwege schlängeln sich durch Wasser- und Terrassengärten

den Hang empor, führen in den Sinnesgarten oder

in den Japanischen Garten, auf den Kakteenhügel oder

zu den Kulturpflanzen des Südens. Nachmittags sind Sie

herzlich eingeladen zu einem Ausflug nach Sankt Leonhard

im Passeiertal, wo Sie unter anderem den „Sandwirt“, das

Geburtshaus des Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer

kennen lernen.

3. Tag: Bummeln Sie vormittags durch die Laubengasse

oder besuchen Sie beim Juni-Termin den Meraner Markt.

Am Nachmittag bringen wir Sie mit einer kurzen Busfahrt

zum Dorf Tirol. Dort haben Sie einen herrlichen Ausblick auf

So wohnen Sie:

Streifen Sie den Alltag ab! Im Hotel

Isabella nimmt man sich Zeit für

Sie. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche/

WC, Föhn, Sat-TV, Safe und Telefon. Zum Frühstück

bedienen Sie sich am reichhaltigen Buffet und

abends genießen Sie Wahlmenüs mit Salatbuffet.

Das Hotel liegt zentral am grünen Rand des Pferderennplatzes

und ist nur wenige hundert Meter von

den Thermen entfernt. In nur etwa zehn Gehminuten

können Sie zur Altstadt und den Promenaden spazieren.

www.hotel-isabella.com

das Etsch- und das Passeiertal. Spazieren Sie gemütlich über

die „Tappeiner Promenade“ nach Meran hinab oder fahren

Sie am Spätnachmittag mit dem ARNOLD-Bus zum Hotel

zurück!

4. Tag: Begleiten Sie uns auf der kleinen Dolomitenrundfahrt

durch das Eggental zum Karersee (kurzer Aufenthalt). Weiter

über den Karerpass (1.745 m), vorbei am Latemarmassiv,

über Predazzo und Cavalese gelangen Sie nach Auer und

zum Kalterer See (Aufenthalt). Über Lana kommen Sie nach

Meran zurück.

5. Tag: Heimreise durch das Eisacktal über Brixen

(Aufenthalt), den Brenner nach Tirol und zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Je nach Abfahrtstermin kann sich die Reihenfolge des

Reiseablaufs verändern.

Termine

Ferien-/ Feiertagstermine!

09.04. – 13.04.2020 (Do-Mo) 5 Tage

10.06. – 14.06.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

und Abend-Wahlmenüs mit Salatbuffet

im Ferienhotel Isabella

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 449,-

Zuschläge

Einzelzimmer gesamt € 40,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Meraner Traubenfest

2 Tage Mit geselligem Törggelen-Abend!

Mit großem Festumzug

Die Kurstadt Meran mit ihren romantischen

Laubengängen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Besonders gern kommt man hierher im Spätherbst,

wenn die gemütliche Törggelenzeit beginnt. Einer der

Höhepunkte des Veranstaltungsjahres in Meran ist

das Traubenfest mit großem Umzug und vielen

folkloristischen Darbietungen.

1. Tag: Schöne Anreise durch die buntgefärbte Landschaft

über den Fernpass und den Brenner. Am Eisack

entlang geht es hinunter nach Bozen. Gelegenheit zu

einem Bummel durch die malerischen Laubengänge

und über den bekannten Markt. Am späten Nachmittag

erreichen Sie nach einem Aufenthalt in Kaltern Ihr Hotel

Turmwirt in Auer. Am Abend „Törggelen“ mit Unterhaltungsmusik

im Hotel.

2. Tag: Heute besuchen Sie das Traubenfest in Meran

mit großem Festumzug, folkloristischen Darbietungen,

wie z.B. Fahnenschwingen, Auftritte diverser Volkstanz-

gruppen, Musikkapellen u.v.m. Genießen Sie einen

interessanten und abwechslungsreichen Tag in Meran.

Rückreise am späten Nachmittag. Ankunft am fort -

geschrittenen Abend im Allgäu (gegen 21:00 Uhr).

Meraner Traubenfest

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

17.10. – 18.10.2020 (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Turmwirt in Auer

❚ Törggelenabend mit Speck, Kastanien,

¼ l Wein und Musik

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 189,-

ZuschlAg

Einzelzimmer € 16,-

Festplakette für Meraner Festumzug ca. € 10,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

ITALIEN

78

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300


Ostern in Auer – Südtirol

4 Tage Feiertage umkränzt von Bergen!

Im blühenden Garten der

südlichen Alpen

Auer im Südtiroler Obst- und Weinbauland ist eingebettet

in eine gegen Osten geschützte Bucht des angrenzenden

Berglands. Stattliche Bauernhöfe und Gutshäuser,

Obst- und Weingärten prägen das Bild. Im Frühjahr – um

die Zeit des Osterfests – erscheint das Etschtal und das

„Überetsch“ wie ein einziger blühender Garten: bestes

Sinnbild für das Erwachen der Natur.

Urlaub beim Turmwirt

5 Tage Das Etschtal lädt ein!

1. Tag: Über den Fernpass, Landeck und den Reschenpass

reisen Sie in die beliebte Kurstadt Meran, wo Sie auf

der schönen Passerpromenade sicher gerne ein bisschen

bummeln werden. Am späteren Nachmittag geht es weiter

zum Hotel Turmwirt in Auer. Dort freuen sich die Wirtsleute

bereits auf Ihr Eintreffen.

2. Tag: Vormittags fahren Sie nach Bozen zu einem Bummel

auf den bunten Samstagsmarkt. Nachmittags besuchen Sie

das bekannte Örtchen Eppan auf dem Weinbauplateau des

„Überetsch“ – ein idealer Ausgangspunkt für einen Frühlings-

Spaziergang zum malerischen Montiggler See oder zur

Einkehr in einer gemütlichen Gast- oder Buschenschänke.

3. Tag: Die Morgenstunden verbringen Sie in Auer, so dass

Sie wahlweise auch an einer örtlichen Ostermesse teilnehmen

können. Am späteren Vormittag reisen Sie nach

Riva am Nordende des Gardasees. Sie genießen hier einige

feiertägliche Stunden in der südlich-heiteren Stimmung

dieses schönen Uferstädtchens! Wir empfehlen aber, dass

Sie dort nicht allzu viele Kalorien aufnehmen, denn am

Abend bereitet uns der Küchenchef vom Hotel Turmwirt ein

festliches fünfgängiges Ostermenü.

4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise über den

Brenner ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Ritten, der Bergrücken oberhalb von Bozen. Hier sind es die

eigenartigen Felsformationen der Erdpyramiden, die Sie zum

Staunen bringen werden!

3. Tag: Die majestätische Bergwelt der Dolomiten ist das Ziel

des heutigen Ausflugs. Die genaue Route wählen wir kurzfristig

entsprechend den aktuell gegebenen Witterungsbedingungen.

Termin Ferien-/Feiertagstermin!

10.04. – 13.04.2020 (Fr-Mo) 4 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet

im 3*** Hotel Turmwirt in Auer

❚ 2 x 4-Gang-Abendmenü

❚ 1 x 5-Gang-Ostermenü

❚ Begrüßungssekt und Abschieds-Schnapserl

❚ Ausflug Gardasee

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 319,-

Zuschlag

Einzelzimmer gesamt € 48,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

So wohnen Sie:

Wir freuen uns, Ihnen ein ganz reizendes

Vertragshotel anbieten zu können: Der

Turmwirt in Auer befindet sich in ruhiger Lage im schönen

alten Dorfkern von Auer. Es ist ein traditionsreiches

Haus im gemütlich-rustikalen Südtiroler Stil, mit einem

modernen Gästezimmertrakt. Die Zimmer, größten teils

mit Balkon, ver fügen über Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon

und Internet anschluss. Eine Hausbar mit Aufenthaltsräumen,

eine große Terrasse und ein Gastgarten laden

zum gemütlichen Verweilen unter freiem Himmel ein.

Besonders hervor zuheben ist die freund liche Aufnahme

durch die Wirts leute und das gute Essen mit typisch

Südtiroler Herzhaftigkeit.

www.hotelturmwirt.it

Genießen Sie herrliche Urlaubstage

in Auer!

1. Tag: Über den Fernpass, Landeck, den Reschenpass

und durch den Vinschgau reisen Sie in die elegante Kurstadt

Meran zur Mittagspause. Im Laufe des Nachmittags

erreichen Sie Ihr Hotel Turmwirt in Auer und genießen ein

Viergänge-Menü am Abend.

2. Tag: Die Südtiroler Hauptstadt Bozen besucht man immer

wieder gerne, denn Geschäfte und Plätze bieten buntes

südländisches Leben. Nachmittags reisen Sie hoch zum

Erdpyramiden auf dem Ritten

4. Tag: Heute fahren Sie durch das Sarcatal nach Riva, am

Nordende des Gardasees. Genießen Sie ein paar schöne

Stunden an der Uferpromenade oder studieren Sie die Auslagen

der Boutiquen. Abends zünftiges 5-Gang- Törggele-

Menü (im Rahmen der Halbpension) mit Musik!

5. Tag: Mit einem Abschieds-Schnapserl werden Sie von den

freundlichen Wirtsleuten des Hotels herzlich verabschiedet.

Danach beginnt die Heimreise ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termin

13.10. – 17.10.2020 (Di-Sa) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

4-Gang-Menü am Abend im 3*** Hotel Turmwirt

❚ Törggelenabend im Rahmen der HP mit Live-Musik

❚ Begrüßungssekt und Abschieds-Schnapserl

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 419,-

ZuschlAg

Einzelzimmer € 64,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Telefon 08374 58300 www.arnoldreisen.de ITALIEN 79


Südtirol und Trentino im Frühling

5 Tage Traumhafte Höhepunkte in herrlicher Landschaft

5. Tag: Nach einem guten Frühstück starten Sie die Heimreise

über Bozen ins Eisacktal aufwärts bis Brixen. Anschließend

fahren Sie weiter nach Sterzing zur Mittagspause.

Nachmittags beginnt die Rückreise über den Brenner ins

Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Molveno See im Herzen der Brenta Dolomiten

Erleben Sie Südtirol und das Trentino

zu einer Zeit, in der die neue saison

erwacht und die Natur in voller

Blüte steht. Sie wohnen in unserem

beliebten Hotel Turmwirt in Auer.

1. Tag: Über den Reschenpass und das Vinschgau reisen

Sie nach Meran zur Mittagspause. Anschließend fahren Sie

weiter über die Südtiroler Weinstraße nach Tramin und von

dort aus in Ihr Hotel Turmwirt nach Auer, welches Sie am

Nachmittag erreichen werden.

2. Tag: Morgens geht es an den Gardasee. Sie reisen über Affi

nach Spiazzi zur Wahlfahrtskirche Madonna della Corona,

die an den Felsen des Monte Baldo gebaut wurde. Nach der

Mittagspause fahren Sie weiter am Gardasee entlangt nach

Malcesine. Von dort geht es mit dem Schiff nach Limone,

wo Ihr Bus wieder auf Sie wartet. Über Arco und das Sarcatal

fahren Sie zurück zum Hotel Turmwirt.

3. Tag: Ihr heutiges Ziel ist das Trentino. Zuerst besuchen

Sie das Kloster San Romedio im Nonstal, welches auf einem

schmalen Felsgrat abseits menschlicher Siedlungen liegt.

Nach einem Aufenthalt geht es weiter über Dimaro nach

Madonna di Campiglio. Von dort fahren Sie zum Molveno

See im Herzen der Brenta Dolomiten und weiter über Andalo

und das Eschtal zurüch zum Hotel.

4. Tag: Am Vormittag fahren Sie zum Markt nach Bozen.

Dort besteht auch die Möglichkeit ,,Ötzi" zu besuchen.

Nach dem Aufenthalt in Bozen geht es weiter zum be eindruckenden

Naturschauspiel: den Erdpyramiden am Ritten.

Gegen späten Nachmittag keh ren Sie ins Hotel zurück.

Termin Feiertagstermin!

29.04. – 03.05.2020 (Mi-So) 5 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 4 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet und

4-Gang-Menü am Abend im guten Hotel Turmwirt

(Beschreibung siehe S. 79)

❚ 1 x Candlelightdinner mit 6-Gang-Menü

im Rahmen der HP

❚ Begrüßungssekt und Abschieds-Schnapserl

❚ Ausflüge wie beschrieben

❚ Bootsfahrt Malcesine - Limone am 2. Tag

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 409,-

ZUSCHLÄGE

Einzelzimmer € 64,-

Eintritte

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Großartige Dolomiten-Rundfahrt

2 Tage Die ganze „Große Dolomitenstraße“!

Cortina d’Ampezzo

Die „Drei Zinnen“

In die grandiose Bergwelt

der Dolomiten!

Mit dieser Zweitagesfahrt bieten wir Ihnen einen herrlichen

Ausflug in die grandiose Bergwelt der Dolomiten.

Kommen Sie mit, Sie werden begeistert sein!

1. Tag: Anreise nach Südtirol über Reutte, Innsbruck und

den Brenner. Durch das Pustertal gelangen Sie über Bruneck

nach Toblach am Nordrand der Dolomiten. Nun geht es

durch das Höhlensteintal zum Misurinasee am Fuße der

„Drei Zinnen“. Eine herrliche Strecke folgt nun über den

Tre-Croci-Pass (1.809 m) nach Cortina d’Ampezzo, den

Falzaregopass (2.105 m) und das Pordoijoch (2.239 m) nach

Canazei im Fassatal (Übernachtung).

2. Tag: Morgens geht es über den Karerpass (1.758 m) und

durch das romantische Eggental mit seinen roten Porphyrfelsen

nach Bozen. Von hier reisen Sie über Meran (Mittagspause)

und durch den Vinschgau zum Reschenpass. Durch

das Inntal über Landeck, den Fernpass und an Reutte vorbei

kommen Sie zurück ins Allgäu.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmanns ried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

80 ITALIEN

Sie finden uns auf

Telefon 08374 58300

Termine *Ferientermin!

11.07. – 12.07.2020 (Sa-So) 2 Tage

22.08. – 23.08.2020* (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet und

Abendessen mit Salatbuffet

im 3***S Hotel Bellavista in Canazei

❚ Ortstaxe

❚ ARNOLD-Reiseleitung

Preis p.P. im DZ € 199,-

Zuschlag

Einzelzimmer € 18,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C


Zum Törggelen nach Südtirol

Musik, Speck und Wein! 2 Tage

Schöne Dolomiten-Landschaft in Bozen

Und Sie sind dabei!

Törggelen heißt das Zauberwort, das den Kenner im

Herbst nach Südtirol lockt. Törggelen, das ist ein herrliches

Vergnügen mit Wein, dazu knackige Kastanien,

Bauernspeck, Nüsse, Trauben sowie Unterhaltungsmusik

und Tanz. Törggelen findet von Jahr zu Jahr mehr

Anhänger!

1. Tag: Anreise über Landeck, den Reschenpass und durch

den Vinschgau nach Meran. Eine Panoramafahrt auf der

Südtiroler Weinstraße bringt Sie nachmittags durch die

goldene Rebenlandschaft nach Kaltern. In diesem

berühmten Weinort bietet sich Ihnen die Möglichkeit, den

guten Kalterersee-Rotwein zu verkosten. Am späten Nachmittag

erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Eisack-/Pustertal.

Freuen Sie sich abends auf ein fröhliches Törggelen mit

gutem Essen, Wein und Musik!

2. Tag: Soweit es die Witterung und die Straßenverhältnisse

zulassen, unternehmen Sie vormittags noch eine kleine

Törggelen mit Speck, Trauben, Wein & Musik!

Dolomiten-Rundfahrt. Nachmittags reisen Sie über den

Brenner ins Allgäu zurück.

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Termine

10.10. – 11.10.2020 (Sa-So) 2 Tage

24.10. – 25.10.2020 (Sa-So) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1x Übernachtung mit Frühstück

im guten 3*** Mittelklassehotel

❚ 1 x Abendessen mit Törggelen, Speck, Kastanien,

1/4 l Wein

❚ Musikabend

❚ Ortstaxe

Preis p.P. im DZ € 185,-

Zuschlag

Einzelzimmer € 25,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Wunderschöner Bergherbst

Gemütliche Törggelenfahrt

Mit kleiner Dolomiten-Rundfahrt!

Es muss nicht immer das Wochenende sein! Auch unter

der Woche kann man in Südtirol wunderschöne Tage verbringen.

Besonders dann, wenn man die Reise gemütlich

angehen lässt. Möchten Sie in Südtirol lieber eine schöne

Bergwelt statt volle Straßen sehen, dann könnte diese

kurzweilige Törggelenfahrt genau das Richtige für Sie sein!

1. Tag: Über den Fernpass, Innsbruck und den Brenner

reisen Sie nach Südtirol. Hier beginnt unsere „kleine Dolomiten-Rundfahrt“.

Entlang dem schönen Grödnertal kommen

Sie nach St. Ulrich, über das Grödnerjoch nach Corvara und

weiter durch das Gadertal ins Pustertal. Gegen Abend erreichen

Sie Ihren Übernachtungsort. Freu en Sie sich nach dem

Abendessen auf ein gemütliches Törggelen mit Musik.

2. Tag: Nach dem Frühstück geht es in die Südtiroler Kurstadt

Meran zur Mittagspause. Nachmittags reisen Sie über den

Reschenpass und Landeck ins Allgäu zurück.

(Routenänderung vorbehalten!)

Abfahrt: 6:00 Uhr ab Dietmannsried.

Weitere Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen auf Anfrage.

Spaß und gute Laune!

2 Tage

Termin

07.10. – 08.10.2020 (Mi-Do) 2 Tage

21.10. – 22.10.2020 (Mi-Do) 2 Tage

28.10. – 29.10.2020 (Mi-Do) 2 Tage

Leistungen

❚ Fahrt mit modernem Fernreisebus

❚ 1 x Übernachtung mit Frühstück

im guten 3*** Mittelklassehotel

❚ 1 x Abendessen mit Törggelen, Speck, Kastanien,

1/4 l Wein

❚ Musikabend

❚ Ortstaxe

ARNOLD‘s

Superpreis

Preis p.P. im DZ € 169,-

Zuschlag

Einzelzimmer € 20,-

Gültiger Ausweis erforderlich!

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse C

Wandern in

den Dolomiten

Weinberg-Wandern in

Südtirol

08.07. – 12.07.2020 (Mi-So) 5 Tage

näheres siehe Seite 164

08.10. – 11.10.2020 (Do-So) 4 Tage

näheres siehe Seite 163

Telefon 08374 58300

www.arnoldreisen.de

ITALIEN 81


Urlaub in Terenten – Südtirol

4 Tage … auf dem „Sonnenplateau“ ...

Pragser Wildsee

Mit Ausflügen in die grandiosen

Dolomiten

Terenten liegt am Eingang des Pustertals auf einem

sonnigen Hochplateau in etwa 1.200 m Höhe. Ein

herrlicher Panoramablick eröffnet sich von dort oben

auf die kleinen Dörfer im Tal und auf die Gipfel der

Dolomiten. Terenten hat nachweislich die größte

Sonnenscheindauer in Südtirol, so dass es sprichwörtlich

heißt: „im Sommer geht in Terenten die Sonne

nie unter“. In der näheren Umgebung beeindrucken

besonders die Erdpyramiden, die oberhalb des Dorfes

der Kraft des Wassers widerstehen. Gleich dahinter

beginnt der „Terner Mühlenlehrpfad“, mit alten Kornmühlen,

die noch immer funktionieren! Diese schöne

Gegend, das angenehme Ferienhotel und die kurzweiligen

Ausflüge mit dem ARNOLD-Bus sorgen für