TRENDYone | Das Magazin - Allgäu - Januar 2020

trendyone

Kassenbonpflicht: Droht in Deutschland ab 2020 der Kassenzettel-Wahnsinn? - Vorschau der Allgäuer Bürgermeister auf das Jahr 2020 - Local Hero: Annette Pickert (Staehlin) - Das sind die Filmstarts im Januar

8 Wirtschaft & Politik

MANFRED SCHILDER

Oberbürgermeister der Stadt Memmingen

STEPHAN WINTER

Erster Bürgermeister der Stadt Mindelheim

Ich bin schon sehr

gespannt darauf was das

nächste Jahr bringen wird:

Wichtig sind jedenfalls die

Kommunalwahlen. Und egal

wie es für welche Partei

ausgehen wird. Einige

langjährige Stadträte lassen

sich nicht mehr aufstellen.

Und das Gremium wird auf

jeden Fall wieder ganz neu

zusammenfinden müssen.

Ich freue mich schon auf die

neuen Gesichter und auf die

Arbeit mit ihnen.

Außerdem gibt es als kulturelles Highlight im nächsten Jahr

die Bayerischen Theatertage die im Frühjahr in Memmingen

stattfinden. Und im Sommer erwarten wir wieder viele Gäste aus

Nah und Fern zu den Wallenstein Festspielen.

Die Einwohnerzahl unserer

Kreisstadt steigt stetig.

Rund 70 Bauplätze wurden

im Mindelheimer Norden

vergeben und sind ab

2020 bebaubar. Außerdem

werden durch verschiedene

Baumaßnahmen neue

Kinderkrippen- und

Kindergartenplätze

geschaffen.

Ich freue mich, dass

im Herbst nächsten

Jahres mit der Sanierung

unseres Freibads begonnen wird. Um den Freibadbesuchern

mehr schattige Plätze bieten zu können, wird es zukünftig

Sonnenschirme und weitere Bäume auf der Wiese geben. Für

noch mehr Badespaß sorgen dann außerdem eine Breitrutsche,

ein Wasserspeier und eine Schaukelbucht, mit der die Gäste

selbst Wellen erzeugen können.

CHRISTIAN WILHELM

Erster Bürgermeister der Stadt Sonthofen

MICHAEL LANG

Oberbürgermeister der Stadt Wangen im Allgäu

2020 wird zum einen

geprägt sein durch die

Kommunalwahl im März.

Meine Hoffnung ist, dass

sich das Interesse der

Bürgerinnen und Bürger

an ihrer Stadt in einer

hohen Wahlbeteiligung

wiederspiegelt. Denn für

das Wohlergehen eines

jeden Einzelnen nehmen die

ehrenamtlichen Mitglieder

des Stadtrates diese große

Verantwortung wahr.

Große Herausforderung für die Stadt ist auch die geplante

Schließung des Voith-Werks. Ende 2020 sollen hier um die 500

Arbeitsplätze wegfallen. Für diese Menschen und deren Familien

gilt es zu kämpfen und Perspektiven zu schaffen. Ich hoffe hier

sehr auf eine positive Entwicklung.

Die Stadt Wangen hat

zuletzt die Voraussetzungen

dafür geschaffen, dass

im Stadtgebiet rund

900 Wohneinheiten

entstehen können. Im

Jahr 2020 beginnt die

Umsetzung. Ein Teil dieser

Wohnungen entsteht im

Landesgartenschaugelände

2024, ein weiterer Teil auf

der heute noch grünen

Wiese in der Kernstadt

auf der Haid. Weitere

Wohngebiete sind in der Planung. Parallel dazu entwickeln

wir unsere Kindergärten und Schulen mit Neubauten und

Sanierungen weiter. Denn Kinder sind unsere Zukunft. Sie sollen

sich in ihrer Stadt wohlfühlen und ein gutes Fundament für ihre

Entwicklung haben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gutes Jahr 2020!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine