Manuka Honig

marketing.aromalife

Manuka. Der gesunde Honig aus Neuseeland. Seine Geschichte, seine Reise und warum er in keinem Haushalt fehlen darf.

2007 bin ich das erste Mal in Kontakt mit

Manuka Honig gekommen. Ein guter

Freund schenkte mir ein Glas davon. Er

riet mir, während der Winterzeit jeden

Tag einen Löffel dieses flüssigen Goldes

einzunehmen. Dies würde mein Immunsystem

stärken und so einer Erkältung

entgegenwirken. Diesen Rat befolgte ich

und es ging mir den ganzen Winter lang

ausgezeichnet. Das machte mich «gwundrig»

und ich ging auf die Suche nach

diesem einzigartigen Elixier. Aus meiner

therapeutischen Erfahrung weiss ich,

wie dem aus den Blättern gewonnene

Manukaöl eine starke antibakterielle

Wirkung zugeschrieben wird, ähnlich des

Teebaumöles.

Schon bald lernte ich Markus Andres

kennen, ein passionierter BIO Imker,

welcher Manuka Honig aus Neuseeland

importiert. Vor 10 Jahren starteten wir

gemeinsam die Marke Manuka Health in

der Schweiz stärker bekannt zu machen.

Was mit ein paar Dosen begonnen hat,

ist gewachsen auf ein paar Tausend

verkaufte Dosen im Jahr. Unglaublich,

aber diese aussergewöhnliche Pflanze

aus Neuseeland ist in vielerlei Hinsicht

ein absoluter Gewinn. Machen wir es

unserem Körper leicht gesund zu bleiben

und geniessen diesen Honig vorbeugend

zur Stabilisierung des Immunsystems.

Falls ein akutes oder sogar chronisches

Gesundheitsproblem vorliegt, kann ein

Manuka Honig mit höherem Gehalt an

Methylgyoxal (MGO) probiert werden.

Jürg Horlacher

Weitere Magazine dieses Users