hallo-muenster_04-01-2020

hallomuenster

Steuerjahr 2020: Das ändert sich in Sachen Geld

Fatale Wirkung: Magersucht im Netz

Wetter: Heute 6°|4° Morgen 6°|4°

HALLO

MÜNSTER

Jeden Samstag · kostenlos ·

Samstag, 4. Januar 2020

Ausgabe 1/2020 · Verteilte Auflage: 118 575

www.ag-muensterland.de

Absolutes Novum

2020 gibt’s die erste paneuropäische

Fußball-EM. DFB-Elf-

Coach Jogi Löw weiß: „Wir sind

nicht der Favorit.“ | Sport

Für die Sicherheit

Wen es in den dunklen Monaten

zum Joggen nach draußen

zeiht, der sollte die richtige Bekleidung

wählen.| Draußen

Neuauflage

In der neuen Version der TV-Serie der

70er Jahre gehen Kristen Stewart, Ella

Balinska und Naomi Scott als „3 Engel

für Charlie“ auf Verbrecherjagd.| Kino

Kurz

notiert

Im Dschungel der

Ernährung auskennen

MÜNSTER. Zu einer Entdeckungstour

laden die DAK-Gesundheit und

„blumenschein – Diät und Ernährungstherapie“

Kinder zwischen

acht und zwölf Jahren ein: Am

Mittwoch (8. Januar) informieren

Birgit Blumenschein und Doris Antepohl

um 17 Uhr in der Praxis

„blumenschein“ am Germania-Campus,

Grevener Straße 105, über

das Ernährungsprogramm „Safari-

Kids-Fit-Food“. Es nimmt die Kinder

über zwölf Wochen mit auf eine

Reise durch den Dschungel der Lebensmittel

und Getränke. Das Programm

ist qualitätsgeprüft und steht

Versicherten aller Kassen offen.

Foto: Toofan Hashemi

Einblicke

in Vietnams

Seele

Ankauf von versilbertem Besteck 90/100

GOLDANKAUF

Zahngold Bargeld & Wir sofort!

zahlen absolut faire Preise!

Überzeugen Sie sich selbst!

Altgold(auch mit Zähnen)

Bargeld sofort!

JUWELIER JOSEF

Königsstraße 37–38

Münster · Tel. 02 51 / 4 74 33

Batteriewechsel + Goldschmiede- und Uhrmacher-Reparaturen aller Art

Alexander Stadler

Schüler und Junioren-Europameister im Hockey

MIT ALEX IM TOR

MACHEN SPORTLICHE

ERFOLGE SCHULE

Großes Trauringstudio

Mehr v

Testsieger

FROHES NEUES SPAR

Ankauf von versilbertem Besteck 90/100

Geometrie, Analysis

und Gravitation

MÜNSTER. Himmelserscheinungen

faszinieren seit jeher die Menschen.

Im Laufe von mehr als

2000 Jahren haben Wissenschaftler

unterschiedliche Theorien entwickelt,

um sie zu beschreiben. In

seinem Vortrag „Geometrie, Analysis

und Gravitation“ am Dienstag

(7. Januar) erklärt Prof. Dr. Gerhard

Huisken, Mathematikprofessor

an der Universität Tübingen,

wie sich die geometrischen und

analytischen Methoden dabei

gegenseitig befruchtet haben. Der

Exzellenzcluster Mathematik der

Universität lädt um 18.30 Uhr in

den Hörsaal S8 im Schloss ein.

Der Eintritt ist frei.

Theater widmet

sich Hölderlin

Acht Monate bevor Ludwig van

Beethoven, der große Jubilar des

Jahres, das Licht der Welt erblickte,

wurde am 20. März 1770

im Herzogtum Württemberg der

Dichter und Philosoph Friedrich

Hölderlin geboren. Aus Anlass

seines 250. Geburtstags widmet

sich das Theater Münster zwischen

Januar und Mai seinem Werk.

Die „Theatergespräche“ werden

am Montag (6. Januar) um 20

Uhr mit einem Vortrag des Präsidenten

der Hölderlin-Gesellschaft,

Prof. Johann Kreuzer, im

Theatertreff eröffnet. Karten sind

an der Theaterkasse (Telefon

0251/5 90 91 00) erhältlich.

GOP startet mit „Sông Trăng“

in die Spielzeit 2020 I Seite 3

Glasfasernetz im

Kreuzviertel geht online

Stadtwerke treiben den Ausbau in Münster weiter voran

Nach gut einjähriger Bauzeit

und intensiven Systemtests

haben die Stadtwerke

Münster am Donnerstag ihr

neues Glasfasernetz im

Kreuzviertel in Betrieb genommen.

Seit Juli vergangenen

Jahres hat das Unternehmen

im Quartier ein

komplett neues Versorgungsnetz

mit mehr als 100

Kilometern Kabelleitung gebaut

und mehr als 900 Gebäude

an das schnelle Netz

angeschlossen.

MÜNSTER. Das Kreuzviertel

ist das erste Viertel Münsters,

in dem die Stadtwerke das

superschnelle Internet anbieten

können. „Glasfasernetze

sind das Nervensystem der

modernen Kommunikationsgesellschaft“,

betont Sebastian

Jurczyk, Vorsitzender der

Stadtwerke-Geschäftsführung,

in einer Pressemitteilung.

„Damit Münster für die Anforderungen

der Zukunft bereit

ist, bauen wir die digitale Infrastruktur

heute auf. Die

Kombination aus schnellen

Glasfaseranschlüssen, wettbewerbsfähigen

Konditionen

Alfons Reinkemeier, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke (l.), und Geschäftsführer Sebastian Jurczyk

im zentralen Knotenpunkt für das Glasfasernetz im Kreuzviertel. Foto: Stadtwerke Münster

und persönlichen Ansprechpartnern

vor Ort hebt unser

Angebot deutlich vom Wettbewerb

ab.“

Deswegen treiben die Stadtwerke

den Glasfaserausbau

nach eigenen Angaben in weiteren

Stadtgebieten voran. Aktuell

verlegen die Bautrupps

im Hansaviertel Kabelsysteme

für Glasfaser. Parallel beschäftigt

sich das Unternehmen

aktuell mit den Ausbaumöglichkeiten

der so genannten

„Weißen Flecken“, schlechter

versorgten Gebieten im

Randbereich der Stadt, sowie

in Amelsbüren.

Aufsichtsratsvorsitzender Alfons

Reinkemeier ergänzt: „Es

ist ein starkes Zeichen, dass

unsere Stadtwerke das Glasfasernetz

für Münster bauen. So

bleibt Münsters zukunftsweisendes

Netz in Bürgerhand.“

Mehr als 350 Kreuzvierteler

hatten sich bereits für einen

Glasfaservertrag der Stadtwerke

entschlossen. Ihren

Umzug in das schnelle Netz

leiten die Stadtwerke jetzt

nach und nach ein. Alle Glasfaserkunden

im Kreuzviertel

werden in den kommenden

Tagen schriftlich informiert.

Werde Förderer! Mit Deiner Spende

fördern wir deutsche Nachwuchs- und

Spitzensportler: www.sporthilfe.de

FITNESS

MACHT

SPASS

› Münster

Weseler Str. 649

48163 Münster

Tel.: 0251 97304380

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 07.00 - 23.00 Uhr

Sa. - So.: 08.00 - 20.00 Uhr

*Gültig für die ersten 30 Schnellstarter.

WIR MACHEN

IHRE WELT

BUNTER!

Fitness, Wellness & Kurse

ab

VIELE

AKTIONEN

IN UNSEREN

HÄUSERN

Mehr Angebote vom Testsieger

finden Sie jede Woche neu auf hardeck.de

und in unseren Häusern.

14. 99€

JETZT PROBETRAINING

VEREINBAREN!

www.ag-muensterland.de

MEHR AUF HARDECK.DE

www.benefit-fitness.de


Tipps | Termine

Samstag, 4. Januar 2020

Kurz

notiert

Ferien auf dem

Schulbauernhof

MÜNSTER. Auch in diesem Jahr

werden auf dem Schulbauernhof

Emshof wieder Ferienmaßnahmen

angeboten. In beiden Osterferienwochen

finden jeweils viertägige

Freizeiten ohne Übernachtung für

Kinder von sechs bis 13 Jahren

statt. Die Sommerferien starten

mit einer fünftägigen Übernachtungsfreizeit

für Kinder von neun

bis 14 Jahren. In der vierten und

fünften Ferienwoche können Kinder

zwischen sechs und 13 Jahren

an ganztägigen Freizeiten ohne

Übernachtung teilnehmen.

www.emshof.de

Die leichte Muse

der Operette

MÜNSTER. Unter dem Titel „Caroline

Thomas and Friends“ kommt

Professorin Caroline Thomas wieder

mit Studierenden ihrer Gesangsklasse

der Hochschule für

Musik Detmold nach Münster. Das

Konzert findet am Samstag (11. Januar)

ab 16 Uhr im Haus Wilkinghege,

Wilkinghege 55, statt.

Schwerpunkt in diesem Jahr ist

die „leichte Muse“ mit Arien und

Duetten aus Oper und Operette.

Am Schluss des Abends wird um

eine Spende für die Klassenkasse

gebeten.

Paten-Party in

der Gorilla Bar

MÜNSTER. Am 12. Januar (Sonntag

können Interessierte in der

Gorilla Bar, Jüdefelderstraße 54,

für einen tierisch guten Zweck ordentlich

feiern und trinken. Um

18 Uhr beginnt dort nämlich bei

freiem Eintritt die „Paten-Party“.

Alle Einnahmen kommen Gorilla-

Baby Demba und weiteren Patentieren

des Allwetterzoos Münster

zugute. Es werden einige Überraschungsgäste

erwartet.

Nachhaltige Zukunft

kann man lernen

MÜNSTER. Welche Möglichkeiten

hat der Einzelne, sich einzubringen

und seine (Lebens-)Welt zu

verändern? In einem Seminar im

Bennohaus werden Interessierte

zur aktiven Mitgestaltung der Gesellschaft

motiviert. Das Seminar

findet am 12. Januar (Sonntag)

von 10 bis 16 Uhr im Bennohaus,

Bennostraße 5, statt. Anmeldung

unter Telefon 0251/60 96 73, E-

Mail: info@bennohaus.de.

Unbekanntes Münster

Mit den beliebten Neujahrskonzerten

startet

die Friedenskapelle in

das neue Jahr und begrüßt

das Publikum mit

einem schwungvollen

Programm und einem

prickelnden Glas Sekt.

Um 1900 hatten Postkarten, die erst kurz zuvor eingeführt worden waren, ihre erste Blütezeit und waren ein beliebtes Kommunikations-

und Sammelobjekt. In der aktuellen Ausstellung „Münster auf alten Postkarten“ werden im Stadtmuseum

über 150 historische Ansichtskarten aus der Zeit etwa zwischen 1890 und 1940 mit Motiven vom Domplatz und Prinzipalmarkt

präsentiert. Wie etwa diese Karte von der Westseite des Prinzipalmarktes. Die Aufnahme eines unbekannten Fotografen wurde

um 1910 als Bromsilberabzug in Cramers Kunstanstalt in Dortmund aufgelegt. Viele der Gebäude waren über die Jahrzehnte

hinweg beliebte Fotomotive, von denen es unzählige Postkarten gibt, andere erscheinen aus heutiger Sicht zunächst unscheinbar

und sind daher von besonderem Interesse, da sie ein fast unbekanntes Münster zeigen. Dieses Münster wird in

einer Führung durch die Ausstellung am heutigen Samstag (4. Januar) ab 16 Uhr vorgestellt. Treffpunkt ist das Museumsfoyer.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich (drei/zwei Euro).

Prosit Neujahr

Konzerte des Salonorchesters Münster in der Friedenskapelle

FRIEDENSKAPELLE

4./5. Januar

Neujahrskonzerte des

Salonorchesters Münster

www.friedenskapelle-ms.de

MÜNSTER.

zehn Jahren

Salonorcheste

Garant dafür,

denskapelle

lisch die Se

ken knallen

lassen. Die ze

Musikerinnen

und Musike

stehen dabei

für leichtfüßige

Unterhaltung

auf

höchstem Niveau.

Das hat sich

längst herum

gesprochen. W

halb die be

diesjährigen

zerttermine a

gen Samstag

um 20 Uhr un

(5. Januar) um

Friedenskapel

Brandt-Weg 37b im Nu ausver

kauft waren. An der Abendkasse

sind allerdings noch

Restkarten erhältlich, wie die

Organisatoren mitteilen.

Das Orchester ist Meister darin,

eine unwiderstehliche Atphäre

zu kreie

ren – ob mit einer tänzerischen

Polka oder im Walzertakt

schwelgend, mit einem

heißblütigen Tango oder mit

lässigem Jazz. Durch ihr Faible

für Crossover-Experimente

Mit dem Salonorchester Münster schwungvoll ins Jahr starten: Das ist

auch an diesem Wochenende wieder möglich. Foto: Tim Eberhardt

Musiker stets

für spannende und außergewöhnliche

Projekte zu begeistern,

um den eigenen künstlerischen

Horizont zu erweitern

und das Publikum zum Staunen

zu bringen.

Foto: Stadt Münster, Sammlung Stadtmuseum

der Auftritt zu

e an formvole

musikalie

Unterhalng

verschieener

Genres

aus vergangenen

Tagen –

und das kein

bisschen verstaubt,

sondern

facettenreich,

prikelnd

und

ufregend.

ur Aufführung

men diesmal

von Franz

é, Johann und

uss, Franz Le-

Ponchielli, Rir,

Victor Mon-

Carlos Gardel,

Erdélyi Mihály, Bert Kaempfert,

Quincy Jones oder auch

Richard Eilenberg.

Mit Jazz

ins Jahr

starten

MÜNSTER. Internationaler

Jazz zum Jahresanfang: Das

Kulturjahr beginnt in Münster

mit dem Jazzfestival. Ab

2020 ist die eintägige Variante

„Shortcut“ offizieller Teil

des „Internationalen Jazzfestivals“,

im jährlichen

Wechsel mit der dreitägigen

Ausgabe. Das Musikereignis

unter der künstlerischen

Leitung von Fritz Schmücker

bürgt für hohe Qualität und

kreative Experimentierfreude.

Drei Ensembles sind beim

ersten „Shortcut“-Abend am

Sonntag (5. Januar) um 18

Uhr im Großen Haus des

Theaters zu Gast. Das „Internationale

Jazzfestival Münster

Shortcut“ wird vom städtischen

Kulturamt veranstaltet.

Programm-Infos sind

online erhältlich, Tickets allerdings

nur noch über den

Rücklauf von Restkarten.

www.jazzfestival-muenster.de

www.theater-muenster.com

Ständchen

zu Drostes

Geburtstag

MÜNSTER. Zu einer Matinee

anlässlich des 223. Geburtstags

der Schriftstellerin

Annette von Droste-Hülshoff

lädt die Annette-von-Droste-

Gesellschaft am 12. Januar

(Sonntag) ab 11.30 Uhr in den

Erbdrostenhof ein. Neben

dem Festvortrag „,Tiefab im

Tobel’ – aktuelle Droste-Umschriften

aus gendersensibilisierter

Perspektive“ der Literaturwissenschaftlerin

Prof.

Dr. Rita Morrien (Universität

Paderborn) findet eine musikalische

Gestaltung durch

Prof. Peter von Wienhardt

und Prof. Koh Gabriel Kameda

(beide Musikhochschule

Münster) statt. Sie bringen

Werke von Wolfgang Amadeus

Mozart, Robert Schumann,

Johannes Brahms

und Astor Piazzolla zu Gehör.

Die Droste-Gesellschaft

lädt alle Interessierten zu

dieser Veranstaltung im

Festsaal des Erbdrostenhofs ,

Salzstraße 38, ein. Der Eintritt

ist frei.

www.raeumungsverkauf-kb.de

20%

auf alle Artikel

Totalräumungsverkauf

wegen Geschäftsaufgabe vom 3.1. bis 29.2.2020

In den ersten Tagen haben

Sie die allergrößte Auswahl!

Geschenkgutscheine bitte einlösen.

DAMENMODE • HERRENMODE

WÄSCHE • STRÜMPFE

LEDERWAREN • SCHREIBWAREN

MEIN KAUFHAUS

Münster- Hiltrup · Ma rktallee 6 4

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09.00 - 18.30Uhr | Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr.


Tipps | Termine

Samstag, 4. Januar 2020

Wenn sich der Mond

im Fluss spiegelt

Neue Show „Sông Trăng“ startet am Donnerstag im GOP

Mystik, Sehnsucht, die Liebe

zur Tradition und die Dynamik

der Moderne – die

Show „Sông Trăng“ zeigt,

dass sich Gegensätze sehr

wohl zu einer facettenreichen

Einheit verbinden lassen.

MÜNSTER. In Zusammenarbeit

mit der Vietnam Circus

Federation, Cie Xich-Lo und

GOP Regisseur Knut Gminder

entstand ein Werk, das Einblick

in die vietnamesische

Seele gibt. Diese Inszenierung

lebt von den 13 tief in der dortigen

Kultur verwurzelten

Künstlern, die die Lebendigkeit

des asiatischen Kontinents

mit intensiven Bildern

auch auf die GOP-Bühne in

Münster bringen.

Die quirligen Weltklasse-Artisten

vereinen laut Pressemitteilung

mit einer raffinierten

und genialen Show-Idee

Vergangenheit und Gegenwart

der vietnamesischen

Stadt- und Landkultur. Das

Außergewöhnliche: Eine

Bambuskonstruktion als Bühnenbild

prägt die Szenerie.

Hier tummeln sich die Artisten.

Übergangslos gehen die einzelnen

Darbietungen ineinander

über. Aus den Bambusstäben

wird kurzerhand eine verbindende

Brücke konstruiert,

GOP VARIETÉ-THEATER

9. Januar, 20 Uhr

„Sông Trăng“

www.variete.de

Musik im Auftrag des Herrn

„The Best of Harlem Gospel“ in der Überwasserkirche

MÜNSTER. Es gibt wohl

kaum jemanden, der nicht davon

träumt, einmal im Leben

in New York gewesen zu sein.

Für all diejenigen, die diesen

Traum bisher nicht verwirklichen

konnten, bringt Veranstalter

RGV einen Teil von New

York nach Deutschland – und

zwar den laut Ankündigung

wichtigsten: den Gospel aus

Harlem.

In Münster wird die Formation

am Dienstag (7. Januar)

ab 20 Uhr in der Pfarrkirche

Liebfrauen-Überwasser zu erleben

sein. Und eines ist gewiss:

Bei Konzerten von Reverend

Gregory M. Kelly und

„The Best of Harlem Gospel“

spielt die Religion eine genauso

wichtige Rolle wie im Leben

des Großteils der Bevölkerung

Harlems.

Hier ist Gospel keine reine

musikalische Show-Einlage,

sondern Bestandteil einer

Messe, die aus vollem Herzen

und mit grandiosen Stimmen

gefeiert und zelebriert wird,

wie es in der Mitteilung weiter

heißt.

Unter der Leitung von Grammy-Preisträger

Reverend Gregory

M. Kelly, der bereits mit

Musikgrößen wie Stevie Wonder

und Diana Ross zusammengearbeitet

hat, hat sich

ein Chor firmiert, dessen Namen

der einzelnen Sänger

sich laut Veranstalter wie das

„Who is Who“ der aktiven US-

Gospel-Szene lesen.

So gehören Reverend Dr.

Charles R. Lyles, Timothy Riley,

Steven McCaster, Dorrey

Lin Lyles, Dominique Smith,

Segdrick Marsh, Briana Young

und Tiffany Mosley zur Formation.

Insgesamt neun

Stimmen, mit denen die unbeschreibliche

Atmosphäre,

wie sie in jeder Gospelkirche

in Harlem herrscht, im Winter

auch nach Deutschland

transportiert wird.

Denn: Harlem, das Viertel im

New Yorker Stadtteil Manhattan,

ist noch immer berühmt

für die Blütezeit afroamerikanischer

Kultur in den 1920er-

Jahren, die unter dem Namen

„Harlem Renaissance“ bekannt

ist und Legenden wie

Louis Armstrong und Duke

Ellington in genau dieses Viertel

zog.

Karten zu Preisen ab 29,90

Euro gibt es bei allen bekannten

Vorverkaufsstellen.

dann dienen sie als Vertikalpole,

Trapez und vieles mehr.

Die intensive Begleitmusik, in

der klassische vietnamesische

Musik mit zeitgenössischem

vietnamesischem Pop

zu einer fremden wie vertrauten

Einheit verschmilzt, entfaltet

einen ganz eigenen Zauber.

Die artistische Präzision,

die emotionale Wucht und die

Achtsamkeit, die dieses Artistenensemble

ausstrahlt, ergeben

ein ganz besonderes

Showerlebnis.

Eintrittskarten für die Show

„Sông Trăng“, die von Donnerstag

(9. Januar) an und bis

zum 1. März im GOP Varieté-

Theater Münster zu sehen ist,

sind ab 32 Euro erhältlich; ergänzt

um ein Drei-Gänge-Menü

bereits ab 55,50 Euro. Kinder

(bis 14 Jahre) erhalten 50

Prozent, Schüler und Studenten

(bis jeweils 27 Jahre bei

Vorlage eines gültigen Ausweises)

25 Prozent Ermäßigung

auf den Eintrittspreis.

Mittwochs ist zudem Schülerund

Studententag: Schüler

und Studenten (bis 27 Jahre)

erhalten dann ebenfalls 50

Prozent Ermäßigung.

Informationen und Buchungen

von Montag bis Freitag in

der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie

Samstag und Sonntag von 12

bis 18 Uhr über die GOP Tickethotline:

0251/4 90 90 90.

Vergangenheit und Gegenwart

der vietnamesischen Stadtund

Landkultur werden in der

Show künstlerisch aufbereitet.

Fotos: Toofan Hashemi

LIEBFRAUEN-ÜBERWASSER

7. Januar, 20 Uhr

The Best of Harlem Gospel

www.adticket.de

Hotline: 0180/6 05 04 00

Björn Casapietra tritt mit Verspätung in Münster auf – dafür

bringt er Lieder mit, die sehr gut in die ruhige Zeit des Jahresbeginns

passen dürften.Foto: Uwe Arens

Verschobene

Besinnlichkeit

Björn Casapietra holt Konzert nach

MÜNSTER. Eigentlich wollte

Björn Casapietra am 20.

Dezember in der Petrikirche

seine „Christmas Love

Songs“ zum Besten geben.

Doch die Kirche wurde gesperrt

– das Konzert verschob

sich dadurch auf den

kommenden Freitag (10. Januar)

und wird nun ab 19 Uhr

in der Überwasserkirche zu

einem romantischen Neujahrskonzert.

Mit Besinnlichkeit, aber

auch leidenschaftlich und

temperamentvoll möchte

Björn Casapietra die stille

und hoffnungsvolle Zeit am

Beginn des neuen Jahres gemeinsam

mit seinem Publikum

erleben, heißt es in

einer Ankündigung. Und so

zeigt sich das Repertoire des

Tenors breit gefächert.

Es umfasst neben geistlichen

Liedern wie „Panis Angelicus”,

Mozarts „Ave Verum”

oder Bach-Gounods berühmtem

„Ave Maria” Klassiker

der Musikgeschichte

wie Franz Schuberts „Mille

cherubini in coro” und das

weltberühmte „You Raise Me

Up”. Aber auch „Guten Abend,

gute Nacht” von Brahms

steht auf Casapietras Plan.

Als Nachklang der Weihnachtszeit

jubilieren „Adeste

Fideles“, „Es ist ein Ros’ entsprungen“

und „Cantique de

Noel“. Die alte Volksweise

Kontakt

„Still still still, weil’s Kindlein

schlafen will“ weckt Erinnerungen.

LIEBFRAUEN-ÜBERWASSER

10. Januar, 19 Uhr

Björn Casapietra

„Christmas Love Songs“

www.casapietra.com

Als besondere Überraschung

stellt Björn Casapietra die Ohrwürmer

seines aktuellen,

sechsten Studioalbums vor –

alte italienische Volkslieder

oder melodiöse Welterfolge

von leiser Melancholie. Außerdem

im Programm sind

internationale Glanzlichter

wie Leonard Cohens „Hallelujah“.

Einfühlsam wird Björn Casapietra

wieder vom jungen

„Universität der Künste“-Absolventen,

Pianist Peter Forster,

begleitet. Zudem begleitet

ihn in Münster seine zehnjährige

Tochter Stella, mit der er

im Duett Bonhoeffers „Von guten

Mächten wunderbar geborgen”

sowie „Engel haben

Himmelslieder” singen wird.

Tickets sind unter anderem

im WN-Ticketshop, Prinzipalmarkt

13-14, erhältlich.

Verteilung, Kleinanzeigen, 0251/690-994050

Anzeigen, 0251/6 90-31 81 11, anzeigen.muenster@ag-muensterland.de

Redaktion, 0251/6 90-91 72 11, redaktion.muenster@ag-muensterland.de

www.ag-muensterland.de

Ankauf von:

Gold · Zahngold · Platin · Silber

Rolex · Cartier · IWC · Patek Philippe

Bargeld sofort

Kauf & Verkauf

von Goldbarren und

Münzen

Goldschmied

und

Uhrmacher

im Haus

Neun Stimmen, mit denen die

unbeschreibliche Atmosphäre,

wie sie in jeder Gospelkirche in

Harlem herrscht, auch nach

Deutschland transportiert wird:

Das verspricht „The Best of Harlem

Gospel“.

Salzstraße 36 · 48143 Münster

Tel. 0251/85700008

Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 10.00–18.00 Uhr


Lokales

Samstag, 4. Januar 2020

99,5 Prozent

der Tonnen

aufgestellt

MÜNSTER. Rund 59 000 Behälter

und damit 99,5 Prozent

aller Wertstofftonnen

haben die Abfallwirtschaftsbetriebe

Münster (AWM) und

das Unternehmen Remondis

im Zuge der stadtweiten Einführung

der neuen Tonne in

sechs Monaten aufgestellt.

Bis auf einige wenige Einzelfälle

werde die Auslieferung,

trotz zwischenzeitlicher Lieferschwierigkeiten

der Hersteller,

damit zum Jahresende

abgeschlossen sein, teilen

die AWM mit.

Einen Hauptanteil an diesen

Einzelfällen haben Vier-

Rad-Behälter im Remondis-

Gebiet. „Aufgrund der Zahl

der Änderungsanträge der

Grundstückseigentümer an

1100-Liter-Gefäßen mussten

noch 290 dieser großen Behälter

nachbestellt werden“,

berichtet AWM-Sprecherin

Manuela Feldkamp und weist

darauf hin, dass bis Ende Juni

parallel auch noch Gelbe

Säcke abgefahren werden.

www.awm.stadt-muenster.de/

index/einfuehrung-derwertstofftonne.html

Mehr Geld

für 4000

Haushalte

MÜNSTER. Rund 4000

Haushalte in Münster bekommen

ab Januar mehr

Wohngeld oder haben erstmals

oder wieder einen Anspruch

auf diese Leistung.

Der Grund: Die Stadt ist einer

höheren Mietenstufe zugeordnet.

Dadurch steigt der

Miethöchstbetrag deutlich,

der in der Wohngeldberechnung

berücksichtigt werden

kann. „Wir erwarten, dass

überdurchschnittlich viele

Haushalte von der Wohngeldreform

profitieren werden“,

so Julia Dickfer von der

Wohngeldstelle. „Zum Beispiel

können für einen Zwei-

Personen-Haushalt bis zu

636 Euro Mietkosten berücksichtigt

werden, bislang waren

es nur 526 Euro.“

www.stadt-muenster.de/

wohnungsamt

Weniger

Abfälle in

Kantinen

Online-Umfrage läuft

MÜNSTER. Bis Ende Januar

läuft eine Online-Befragung,

die sich an Gastronomiebetriebe

richtet. Aktuell sind

besonders Küchenleitungen

in Schulkantinen des Münsterlandes

angesprochen.

„Die Befragung soll uns Hinweise

liefern, welche Maßnahmen

in der Gastronomie

am effektivsten sind, wenn

es darum geht, Lebensmittelabfälle

zu reduzieren“, erklärt

Dr. Christina Strotmann

vom Institut für Nachhaltige

Ernährung (iSuN) der

FH Münster. Die bundesweite

Befragung ist erreichbar

unter

www.fh-muenster.de/la

„Erwartung“ übertrifft Erwartungen

Chatten mit der Caritas

Neues digitales Beratungsangebot mit der App „Wire“ gestartet

Klienten können jetzt auch per

Videochat Kontakt mit der Beratungsstelle

der Caritas aufnehmen.

Foto: Caritas Münster

MÜNSTER. Susanne Vogeley,

Psychologin bei der Caritas

Münster, berät einen Vater zu

Erziehungsfragen. Der Mann

ist Hunderte von Kilometern

entfernt: Er steht mit seinem

Lkw auf einem Parkplatz in

Süddeutschland. Verbunden

sind Klient und Beraterin über

einen Videochat.

Mit einem bistumsweit neu-

Foto: Rupert König

en Digitalisierungs-Projekt

vereinfacht die Caritas in der

Beratungsstelle für Eltern,

Kinder und Jugendliche über

eine App die Möglichkeiten digitaler

Kontaktaufnahme und

Beratung. Diese ist jetzt auf

vielen Kanälen möglich und

soll den „Menschen in ihrer

Lebenswelt einfache Zugänge

ermöglichen“, sagt Caritas-

Abteilungsleiter Dr. Ralf Kaisen.

„Als Caritas haben wir

den Anspruch nah am Menschen

zu sein. Nähe ist in digitalen

Zeiten keine Frage der

Entfernung mehr“, so Vorstand

Sebastian Koppers.

Offene Sprechstunde, Telefonat,

Onlineberatung, Video-

Chat und persönliches Gespräch

– Fachleute sprechen

von hybrider Kommunikation,

weil analoge und digitale

Zugänge verknüpft sind.

„Unsere Klienten sollen entscheiden,

was für sie am besten

passt“, sagt Rüdiger Dreier,

bei der Caritas zuständig für


Caritas-Vorstand Sebastian Koppers

Digitalisierung.

Durchaus

denkbar sei, dass ausschließlich

über die App namens „Wire“

Kontakt gehalten wird.

Dieser Messenger-Dienst

knüpft die Kontakte nicht an

Bis zu 400 Menschen gleichzeitig

haben sich in der Adventszeit

von den Installationen

und Impulsen in der

Überwasserkirche inspirieren

lassen. Insgesamt wurden die

Besucherzahlen im Vergleich

zum vergangenen Jahr fast

verdoppelt, rund 90 000 Menschen

fanden den Weg zum

City-Advent. Pastoralreferent

Rupert König, künstlerischer

Leiter im Projektteam und Leiter

des Kirchenfoyers, ist begeistert:

„Unsere Erwartungen

wurden bei Weitem übertroffen.“

Sogar aus den USA

und der Schweiz seien Besucher

registriert worden, ebenso

aus den Niederlanden. Der

City-Advent wurde vom Kirchenfoyer,

dem Stadtdekanat

Münster und dem evangelischen

Kirchenkreis ausgerichtet.

Er stand unter dem

Leitwort „#HimmelimSpiegel“

und beschäftigte sich in mehreren

Stationen mit dem Thema

„Erwartung“.

Werbung für Lehrer auf Zeit

Designstudierende haben ein Marketingkonzept für „Teach first“ entwickelt

Viele Jugendliche schaffen

es nicht, nach dem

Schulabschluss eine Ausbildung

zu beginnen.

Die Gründe sind vielfältig,

oftmals sind es ungünstige

soziale Lebensverhältnisse.

MÜNSTER. Dabei ist eine abgeschlossene

Ausbildung oft

die einzig gültige Eintrittskarte

in die berufliche Tätigkeit.

Diesem Problem widmet sich

die Bildungsinitiative „Teach

first“, die die Chancengerechtigkeit

im Bildungswesen verbessern

möchte. Zwei Jahre

unterstützen sogenannte Fellows

in Vollzeit und mit Vergütung

Kinder und Jugendliche

an Übergängen im Bildungssystem.

Das kostet viel Geld – und

braucht vor allem Hochschulabsolventen,

die sich dafür ausbilden

lassen, um sich dann

dieser anspruchsvollen Aufgabe

an Brennpunktschulen

zu stellen. Dazu muss „Teach

first“ noch bekannter werden.

Dies war die Aufgabe bei

einem Hackathon des Unternehmens

Accenture – vier Designstudierende

der FH Münster

haben sich daran beteiligt.

Mit in ihrem Team: ein Potsdamer

Student mit Programmier-

und BWL-Kenntnissen

und ein Student aus Essen, der

Softwareengineering studiert.

Nachdem die Sechs recherchiert

hatten, welche Kanäle

„Teach first“ auf welche Weise

nutzt, haben sie nach nur

zwei langen Tagen und zwei

kurzen Nächten zwei Konzepte

präsentiert.

„fellow me“ soll über einen

Videobeitrag Interessenten bei

Instagram gewinnen. Mit

dem Konzept „connect me“

wollen die Studierenden Interessenten

direkt ansprechen:


Sechs Studierende von drei Hochschulen entwickelten

Konzepte, um „Teach first“ bekannter zu

machen. Foto: Accenture

Nähe ist in

digitalen Zeiten

keine Frage der

Entfernung mehr.

auf Vorträgen, die Alumni von

„Teach first“ halten und zu

denen Studierende eingeladen

werden.

„Diese Ideen interdisziplinär

zu entwickeln, war eine sehr

gute Erfahrung“, sagt David

Sommer, einer der Studierenden

vom Fachbereich Design.

Für ihn und seine Kommilitonen

Franziska Lotz, Nadja

Schlepper und Tobias Moser

sei aber auch der Austausch

mit den anderen Teilnehmern

des Hackathons bereichernd

gewesen. „Die Arbeit unter

Zeitdruck war eine wertvolle

Erfahrung, die uns in kommenden

Projekten nutzen

kann“, so der 25-Jährige.

„Das Team hat den zweiten

Platz belegt, es fehlte lediglich

ein Punkt“, sagt Prof. Gisela

Grosse, die Corporate Identity

und Unternehmenskommunikation

lehrt und die Studierenden

begleitet hatte. „Um in

einer so kurzen Zeit eine Aufgabe

gut zu bewältigen, bedarf

es der richtigen Methoden.

Das ‚Human-centred Design‘

ist nah am späteren Berufsalltag,

in dem Designer schnelle

und praxistaugliche Lösungen

für Kunden entwickeln müssen.“

eine Telefon-Nummer, die

Chat-Verläufe werden verschlüsselt

in Europa gespeichert.

„Den Menschen, die beruflich

viel unterwegs sind,

Arbeitszeiten haben, die nicht

zu unseren Öffnungszeiten

passen oder die sich scheuen,

eine Beratungsstelle aufzusuchen,

können wir jetzt etwas

anbieten“, betont Dr. Ralf Kaisen.

Die Caritas Münster

strebt an, werktags innerhalb

von 24 Stunden auf eine Anfrage

zu reagieren. Dabei können

Klienten auch entscheiden,

anonym zu bleiben.

www.caritas-ms.de/hilfeberatung/beratungsstelle-fuereltern-kinder-und-jugendliche/

beratungsstellen


Kalender | Service

Samstag, 4. Januar 2020

So

MÜNSTER

KINDER

„Teufels Küche“

5. Januar

15 Uhr

Kleines Haus des Stadttheaters

Neubrückenstraße 63

Szenisches Konzert für Kids

ab fünf Jahren, Karten unter

0251/5 90 91 00

KINDER

„Dicke Freunde“

15.30 Uhr

Charivari-Puppentheater

Körnerstraße 3

Karten unter 0251/52 15 00

KONZERT

After Church Club:

Duo M

15 Uhr

Hot Jazz Club

Hafenweg 26 b

Freier Eintritt

THEATER

„Howtodatea

feminist“

18 Uhr

Wolfgang Borchert Theater

Am Mittelhafen 10

Karten unter 0251/400 19

KONZERT

Neujahrskonzert des

Salonorchesters

20 Uhr

Friedenskapelle am Friedenspark

Willy-Brandt-Weg 37 b

Di

MÜNSTER

THEATER

„Extrawurst“

7. Januar

20 Uhr

Wolfgang Borchert Theater

Am Mittelhafen 10

Karten unter 0251/4 00 19

KONZERT

Erbdrostenhofkonzert

20 Uhr

Festsaal im Erbdrostenhof

Salzstraße 38

Mi

MÜNSTER

KONZERT

Lunchkonzert:

Junge Talente am

Violoncello

12 Uhr

Musikhochschule

Ludgeriplatz 1

8. Januar

Vernissage im Kulturbahnhof Hiltrup: Die Fotoausstellung „Auf dem Wasser. In Bewegung.“ von Michael

Grottendieck wird am Sonntag (5. Januar) um 15 Uhr offiziell eröffnet. Foto: Michael Grottendieck

KONZERT

Klanglandschaften:

Hunermend Dilovan

Quintett

20 Uhr

Theater im Pumpenhaus

Gartenstraße 123

THEATER

„Yolimba oder die

Grenzen der Magie“

19.30 Uhr

Großes Haus des Stadttheaters

Karten unter 0251/5 90 91 00

SHOW

„Faszination Weltall“

15 Uhr

Planetarium im LWL-Museum

für Naturkunde

Für Besucher ab acht Jahren

Do

MÜNSTER

THEATER

„Landeier“

20 Uhr

Boulevard-Theater

Königsstraße 12-14

9. Januar

Karten unter 0251/4 14 04 00

KONZERT

Grizzly Adams Band +

Dirtshakes

20.45 Uhr

Gleis 22

Hafenstraße 34

Fr

MÜNSTER

THEATER

Jan Decorte:

„body a.k.a“

20 Uhr

Theater im Pumpenhaus

Gartenstraße 123

10. Januar

KONZERT

Departure from Hell

+ Substation +

The Hitch + ShoineX

19 Uhr

Sputnikhalle

KONZERT

Morlockk Dilemma

20 Uhr

Skaters Palace

Dahlweg 126

Sa

MÜNSTER

11. Januar

KONZERT

NeckFracture Festival

Vol. 9

ab 18.30 Uhr

Sputnikhalle

Am Hawerkamp 31

THEATER

„Der himmlische

Spiegel“

19.30 Uhr

Großes Haus des Stadttheaters

Neubrückenstraße 63

Karten unter 0251/5 90 91 00

SHOW

„Sông Trăng“

18 und 21 Uhr

GOP Varieté-Theater

Bahnhofstraße 20-22

Akrobatik

Karten unter 0251/4 90 90 90

(weitere Informationen bei den

Veranstaltern und im Internet,

alle Angaben ohne Gewähr)

Notdienste

APOTHEKENNOTDIENST

Samstag, 4. Januar

Franziskus-Apotheke, Warendorfer Straße 183, 0251/37 57 67

Forum-Apotheke, Nienberger Kirchplatz 4, 02533/935140

(jeweils von 9 bis 9 Uhr)

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Informationen unter der zentralen Telefonnummer 116 117

Gehörlose und Sprachbehinderte erfahren den diensthabenden

Notarzt unter Telefax 0203/5 70 64 44

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

01805/986700

Anrufbeantworter-Ansage über diensthabende Zahnärzte der

Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

(Festnetz: 0,14 Euro/Minute, Mobilfunk: maximal 0,42 Euro/Minute)

Tiere suchen

ein Zuhause

Abby

...heißt diese freundliche, neunjährige Hündin mit starkem

Jagdtrieb. Streicheleinheiten genießt sie in vollen Zügen. Mit

ihren Artgenossen versteht Abby sich gut, sollte aber in ihrer

neuen Familie lieber als Einzelhund leben. Wer ihr ein neues

Zuhause geben möchte, der erhält weitere Informationen im

Tierheim (Dingstiege 71) und unter Telefon 0251/32 62 80.

Bilder Fußleiste: colourbox.de

Landfleischerei

Otto Reckermann

Geflügel-, Lamm und

Wildspezialitäten Düpmann

Kräuterhof Rohlmann

Wochenmärkte

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Ort/Ortsteil

Domplatz

Aegidiimarkt

Geiststraße/

Sentmaringer Weg

Hubertiplatz

Warendorfer Straße/

Oststraße

Wolbecker Straße/

Margaretenkirche

Albachten:

Dülmener Straße/Rottkamp

Angelmodde West:

Clemens-August-Platz 11

Angelmodde Dorf:

Haus Angelmodde

Coerde:

Hamannplatz

Gievenbeck:

Rüschhausweg/ Ortsmitte

Gremmendorf:

Gremmendorfer Weg

Handorf:

Hugo-Pottebaum-Platz

Hiltrup:

Moränenstr/Parkplatz

Kinderhaus:

Idenbrockplatz

Nienberge:

Kirchplatz

Roxel:

Pantaleonplatz

Wolbeck:

Hiltruper Straße

in Münster

Zeiten

mittwochs 7.00–14.30 Uhr

samstags 7.00–14.30 Uhr

Ökologischer Bauernmarkt

Münster e. V.

freitags 12.00 –18.00 Uhr

freitags

13.30–18.30 Uhr

mittwochs und samstags

April bis Okt. 7.00–12.30 Uhr

Nov. bis Aug. 8.00–12.30 Uhr

mittwochs und samstags

April bis Okt. 7.00–13.30 Uhr

Nov. bis März 8.00 – 13.30 Uhr

dienstags und freitags

7.00–13.00Uhr

freitags

7.30–12.30 Uhr

donnerstags

14.00 –18.00 Uhr

donnerstags

8.00 –13.00 Uhr

samstags

8.00 –12.00 Uhr

donnerstags

13.30–18.30 Uhr

donnerstags

14.00 –18.00 Uhr

freitags

13.30–18.30 Uhr

dienstags

13.30–18.30 Uhr

freitags

7.30–12.30 Uhr

donnerstags

7.30–12.30 Uhr

freitags

8.00 –13.00 Uhr

freitags

13.30–18.00 Uhr

mittwochs

15.00 –18.00 Uhr

Fällt der Markttag auf einen Feiertag, findet der Wochenmarkt

in der Regel an dem Wochentag vorher statt!

Eventuelle Änderungen entnehmen Sie bitte der lokalen Presse.

Ihr Fachbetrieb

für Gemüse- &

Kräuteranbau

Sie finden uns auf dem

Wochenmarkt in Münster und

in unserem Hofladen.

Everswinkeler Str. 24 | 48167 MS-Wolbeck

www.kraeuterhof-rohlmann.de

Seit über 30 Jahren!

... wir können nur lecker!

Schirl 61 · 48346 Ostbevern · Tel. 0 25 32 / 53 75

E-Mail: otto-reckermann@t-online.de

www.landfleischerei-reckermann.de

Geflügel-Lamm und Wildspezialitäten

Mittwoch: MS-Domplatz / MS Schützenhof

Donnerstag: MS Kinderhaus

Freitag: MS Hiltrup, ab 14.00 Uhr Roxel

Samstag: MS Domplatz, MS Schützenhof

Mobil 0171-4684065 · duepmann@outlook.de

HIER KÖNNTE

IHRE ANZEIGE STEHEN

Weitere Informationen:

Martin Holtermann · Telefon 02 51.6 90 31 81 21

E-Mail martin.holtermann@aschendorff-medien.de


Mehr vomTestsieger

FROHES NEUES SPAR

Mehr als

200 BEST-OF-

ANGEBOTE

in unseren Häusern oder

auf hardeck.de

MEHR AUF HARDECK.DE


Sport

Samstag, 4. Januar 2020

Handball-EM

(10. bis 26. Januar):

Nach der teils begeisternden

Heim-WM vor einem Jahr mit

Platz vier soll es diesmal mit

einer Medaille für die Deutschen

klappen. Würde die

Mannschaft von Bundestrainer

Christian Prokop nach

2016 erneut den

EM-Titel gewinnen,

wäre

sie direkt für

Olympia qualifiziert.

Offensiv formuliert der

DHB dieses Ziel aber nicht –

zumal das Nationalteam vor

allem auf der Spielmacherposition

personelle Probleme

plagen.

Biathlon-WM in Antholz

(12. bis 23. Februar):

Im Südtiroler Biathlon-Mekka

ging 2007 der Stern von Rekord-Weltmeisterin

Magdalena

Neuner auf, als sie dreimal

Gold holte. Mit gut 1600 Metern

sind die am höchsten gelegenen

Strecken auch die

schwersten. Nicht alle Athleten

kommen mit der Höhe

klar. Antholz liegt insbesondere

Simon Schempp. Der Massenstart-Weltmeister

von 2017

holte hier fünf seiner bisher

zwölf Weltcupsiege.

Formel-1-Saison

(15. März bis 29. November):

Es gibt nur eine Frage in der

kommenden Formel-1-Saison:

Holt Lewis Hamilton den

EM-Jubel für das DHB-Team? Auch auf Torhüter Andreas Wolff wird

es dabei ankommen. Foto: dpa

siebten WM-Titel? Schafft es

der Mercedes-Superstar aus

Großbritannien, hat er auch

diese lange unerreichte Rekordmarke

Michael Schumachers

eingestellt. Gelegenheiten,

die 91 Rennsiege auch

noch zu egalisieren und sogar

zu übertrumpfen, bieten sich

bei erstmals 22

Saison-Rennen

1. Halbjahr

reichlich. Verhindern

will das

Sebastian Vettel,

der wohl sein vorerst letztes

Jahr bei Ferrari bestreiten

wird.

Fußball-EM

(12. Juni bis 12. Juli):

Die Premiere mit der Austragung

in zwölf Ländern Europas

wird alle bisherigen Dimensionen

sprengen. Zuversichtlich

geht die verjüngte

deutsche Auswahl nach dem

Gruppensieg in der Qualifikation

an die Aufgabe, obwohl

ihr mit Weltmeister Frankreich

(16. Juni) und Europameister

Portugal (20. Juni)

Hammer-Gegner für die Spiele

der Gruppe F zugelost wurden.

Wer der dritte Kontrahent ist,

entscheidet sich erst im März

2020. Vorteil dürfte sein, dass

die drei Gruppenspiele der Elf

von Jogi Löw in München

stattfinden. Der Titel wird am

12. Juli im Finale von Wembley

vergeben. „Wir sind nicht der

Favorit“, sagt der Bundestrainer

vor dem Titelkampf.

So wird 2020

Die Höhepunkte des neuen Sportjahres

Der Sport bietet im Jahr 2020 ein Feuerwerk, und

die schönsten Kracher werden in den warmen

Monaten gezündet: Die erste paneuropäische

Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen

Sommerspiele in Tokio sind die herausragenden

Ereignisse und die strahlenden Fixpunkte.

Auf EM-Kurs: Emre Can und

die DFB-Auswahl. Foto: dpa

Von Uwe Niemeyer

Macht er das Dutzend voll? Tony Martin steht vor seiner zwölften

Tour de France. Foto:dpa

Tour de France

(27. Juni bis 19. Juli):

Nach seinem vierten Platz im

Vorjahr will Emanuel Buchmann

bei der Tour auf das

Podest. Die Strecke dürfte dem

Leichtgewicht aus Ravensburg

liegen. Der Kurs ist auf die Kletterer

zugeschnitten. Vier Bergankünfte

warten nach dem

Auftakt in Nizza auf die Fahrer.

Und auch das einzige Zeitfahren

am vorletzten Tag verläuft

bergauf, wenn die Entscheidung

in den Vogesen fällt. Die

Favoritenrolle liegt aber beim

britischen Ineos-Team mit Titelverteidiger

Egan Bernal aus

Kolumbien und dem 2019 fehlenden

Vierfach-Sieger Chris

Froome aus Großbritannien.

Olympische Sommerspiele

(24. Juli bis 9. August):

Beherrschendes Thema vor

den „aufregendsten Spielen aller

Zeiten“ – wie die japanischen

Organisatoren für Tokio

werben – ist die

erwartete extreme

Sommerhitze.

Marathonund

Geherwettbewerbe sollen

daher ausgelagert werden.

Mehr als 20 Milliarden US-Dollar

wird das Spektakel kosten.

Für die 339 Wettkämpfe in 33

Sportarten rechnen die Veranstalter

mit mindestens 7,8 Millionen

verkauften Eintrittskarten.

Das deutsche Team strebt

eine ähnliche Ausbeute an wie

2016 in Rio, als 42 Medaillen (17

Gold / 10 Silber / 15 Bronze) gewonnen

wurden.

Fußball-Bundesliga

(21. bis 23. August):

Die Spielzeit 2020/21 in der

Beletage beginnt zwei Wochen

nach dem Finale des olympischen

Fußball-Turniers. Die 2.

Bundesliga startet bereits am

31. Juli. In beiden Ligen wird bis

zum 21. Dezember 2020 gespielt.

Die Bundesliga nimmt

den Betrieb am 15. Januar 2021

wieder auf, die 2. Liga eine Woche

später. Der letzte Bundesliga-Spieltag

ist für den 15. Mai

2021 terminiert.

Leichtathletik-EM

(26. bis 30. August):

Zum ersten Mal findet die EM

in einem Olympia-Jahr erst

nach den Sommerspielen statt.

Entsprechend dürfte die Begeisterung

bei den Sportlern

ausfallen, die sich auf zwei

Jahreshöhepunkte innerhalb

von vier Wochen

vorbereiten

müssen:

Olympia geht in

Tokio am 9. August zu Ende, die

EM in Paris startet am 26. August.

Für Zehnkampf-Weltmeister

Niklas Kaul steht

Olympia „absolut im Vordergrund“,

eine EM-Teilnahme

schließt er aber nicht aus. Und

auch Weitsprung-Weltmeisterin

Malaika Mihambo hat

einen EM-Start auf dem

Schirm. (dpa/uni)

2. Halbjahr

Termine –

kurz notiert

Januar

Skispringen: Vierschanzentournee

– Innsbruck (4.) und Bischofshofen

(5./6.)

Tennis: Australien-Open (20.

Januar bis 2. Februar)

Februar

Football: Super Bowl in Miami

(2.)

Tennis: Fed-Cup in Brasilien

(7./8.)

Biathlon: WM in Antholz (12.

bis 23.)

Basketball: Pokalfinale,

Männer (16.)

März

Tennis: Davis-Cup gegen

Weißrussland (6./7.)

Eishockey: Start der Play-offs

in der DEL (11.)

April

Reiten: Weltcup-Finale in Göteborg

(3. bis 7.)

Handball: Final Four in Hamburg

(4./5.)

Leichtathletik: Hamburg-

Marathon (19.)

Schwimmen: DM in Berlin

(30. April bis 3. Mai)

Mai

Reiten: DM in Balve (7. bis 10.)

Radsport: Giro d’Italia (9. bis

31.)

Fußball: Letzter Spieltag Bundesliga

(16.)

Tennis: French-Open (18. Mai

bis 7. Juni)

Fußball: DFB-Pokalfinale in

Berlin (23.)

Reiten: CHIO in Aachen (29.

Mai bis 7. Juni)

Juni

Leichtathletik: DM in Braunschweig

(6./7.)

Tennis: ATP-Turnier in Halle

(15. bis 21.)

Radsport: Tour de France (27.

Juni bis 19. Juli)

Tennis: Wimbledon (29. Juni

bis 12. Juli)

Juli

Reiten: 151. Galopp-Derby in

Hamburg (5.)

August

Tennis: US-Open (31. August

bis 13. September)

September

Beachvolleyball: DM in Timmendorfer

Strand (4. bis 6.)

Oktober

Triathlon: Ironman auf

Hawaii (10.)

November

Tennis: ATP-Finale in London

(15. bis 22.)

Dezember

Darts: WM in London (14. Dezember

bis 1. Januar)

Skispringen: Auftakt der

Vierschanzentournee (29.)

Basketball

WWU Baskets

4. Januar, 19 Uhr

Baskets Juniors Oldenburg (A)

12. Januar, 17 Uhr

TKS 49ers (H)

19. Januar, 16 Uhr

BSW Sixers (A)

25. Januar, 19.30 Uhr

ART Giants Düsseldorf (H)

2. Februar, 17 Uhr

Iserlohn Kangaroos (H)

9. Februar, 17 Uhr

SC Rist Wesel (A)

15. Februar, 19.30 Uhr

EN Baskets Schwelm (H)

29. Februar, 19 Uhr

LokBernau(A)

7. März, 19.30 Uhr

Dresden Titas (H)

Fußball

SC Preußen Münster

25. Januar, 14 Uhr

FC CZ Jena (A)

1. Februar, 14 Uhr

MSV Duisburg (H)

8. Februar, 14 Uhr

1. FC Kaiserslautern (A)

15. Februar

Würzburger Kickers (H)

22. Februar

KFC Uerdingen

29. Februar

Hansa Rostock (H)

7. März

Viktoria Köln (A)

14. März

Hallescher FC (H)

18. März

FC Bayern München (A)

21. März

SpVg Unterhaching (H)

28. März

SGS Großaspach (A)

Volleyball

USC Münster

15. Januar, 19 Uhr

Allianz MTV Stuttgart (A)

19. Januar, 14.30 Uhr

LiB Aachen (H)

25. Januar, 19 Uhr

VfB Suhl (A)

29. Januar, 19.30 Uhr

Schwarz-Weiß Erfurt (H)

5. Februar, 19.10 Uhr

Rote Raben Vilsbiburg (A)

9. Februar, 14.30 Uhr

SSC P. Schwerin (H)

26. Februar, 19 Uhr

Dresdner SC (A)

1. März, 14.30 Uhr

NaWaRo Straubing (H)

10. März, 18.30 Uhr

VC Wiesbaden (A)

14. März, 19 Uhr

SC Potsdam (H)

Drei Teams – zwei Ziele

Auf münsterisches Top-Trio warten große Herausforderungen

Drei Mannschaften, zwei

Ziele. Denn während die WWU

Baskets in der 2. Bundesliga

und der USC Münster in der

Volleyball-Bundesliga der Damen

mit dem Ziel in den zweiten

Saisonteil gehen, die Playoffs

zu erreichen, hat Fußball-

Drittligist SC Preußen Münster

„nur“ das rettende Ufer im Visier.

MÜNSTER. Leicht wird es für

das Trio nicht. Leicht kann ja

aber auch bekanntlich jeder.

Den Aufgaben als erstes Team

stellen müssen sich die WWU

Baskets. Und das bereits am

heutigen Samstag (4. Januar, 19

Uhr, siehe Termin-Infos) in Oldenburg.

Nicht mehr dabei ist

Nicht mehr Teil der WWU Baskets:

JoJo Cooper. Foto: pp

dann JoJo Cooper. Der 24-Jährige

wurde nach dem Saisonstart

aufgrund der verletzungsbedingten

Ausfälle beider etatmäßigen

Point Guards Marck Coffin

und Nico Funk nachverpflichtet.

Die WWU Baskets statteten

JoJo Cooper für die prognostizierte

Ausfallzeit von Coffin.

Nun ist zusätzlich Jasper

Günther ins Team geholt worden.

Einen Vertrag bis zum Saisonende

hat Jan Löhmannsröben,

zuletzt Wacker Nordhausen,

beim SC Preußen unterschrieben.

Mit der Erfahrung von 123

Drittliga-Einsätzen für den 1. FC

Magdeburg und CZ Jena sollen

der erste Wintertransfer und

Neu-Trainer Sascha Hildmann

dazu beitragen, dass die Adlerträger

die Abstiegsränge verlassen.

Noch beträgt der Rückstand

auf den ersten Nichtabstiegsplatz

fünf Zähler.

Rang acht nimmt der USC

Münster ein. Eine Position, die

es unbedingt zu verteidigen gilt,

soll die Saison nicht schon am

14. März und vor den Play-offs

enden. (uni)


Kino | Film

Samstag, 4. Januar 2020

Neuauflage von

„3 Engel für Charlie“

Reichlich

Action

„3 Engel für Charlie“

Actionkomödie

Fazit:

Elena ist eine brillante Wissenschaftlerin

und Ingenieurin, die

die nachhaltige Energiequelle „Calisto“

entwickelt hat. Nachdem

ihre Chefs diese auf den Markt

gebracht haben, bemerkt Elena,

dass ihr System einen Fehler aufweist:

In den falschen Händen

kann es als gefährliche Waffe eingesetzt

werden.

Anfang der 2000er

sorgten Cameron

Diaz, Drew Barrymore

und Lucy Liu

in der mitreißenden

und witzigen Kino-Neuauflage

„3 Engel für Charlie“

und deren Fortsetzung für gute

Unterhaltung.

Fast 20 Jahre später gehen

jetzt Kristen Stewart, Naomi

Scott und Ella Balinska als

neue Engel für den geheimnisvollen

Agenturboss Charlie

auf Verbrecherjagd, und zumindest

in Hamburg dürfte

man darüber hocherfreut

sein. Denn schon im Vorspann

von „3 Engel für Charlie“

ist die Hansestadt prominent

vertreten, wenn die Kamera

über die sommerliche

Binnenalster schwenkt. Doch

es war die imposante Elbphilharmonie,

die die Produzentin,

Drehbuchautorin und Regisseurin

Elizabeth Banks dazu

bewegt hat, große Teile

ihres Actionfilms in Hamburg

zu drehen. Im Film ist die Elbphilharmonie

kein Konzerthaus,

sondern das Hauptquartier

des Technologiekonzerns

Brock.

In den 70er Jahren gab

es nicht viele TV-Heldinnen

wie sie. Mit Außenwelle

und Schlaghosen,

vor allem aber schlagfertig

und smart lösten

Kate Jackson, Farrah

Fawcett und Jaclyn

Smith in der Kultserie

„Drei Engel für Charlie“

zahlreiche Kriminalfälle.

Brock hat ein Gerät namens

Calisto entwickelt, das entfernt

an Amazons Alexa oder

Google Home erinnert. Dummerweise

kann Calisto tödliche

Nebenwirkungen entfalten.

Brock-Mitarbeiterin Elena

Houghlin (Naomi Scott)

weist ihren Boss auf die Macke

hin, doch inzwischen hat

Calisto das Interesse gut betuchter

Krimineller geweckt.

Elena nimmt Kontakt zur

Townsend Agentur – den Engeln

– auf. Doch ein Gespräch

in einem Hamburger Café

wird von einem Auftragskiller

(fies: Jonathan Tucker) gestört.

Die Engel Sabina Wilson

(Kristen Stewart) und Jane Kano

(Ella Balinska) greifen ein.

Anschließend macht Agentin

Bosley (auch Elizabeth Banks)

Elena zum Teil des Teams –

drei Engel für Charlie sind damit

komplett.

Die erste weibliche Bosley

hat den Job des langjährigen

Mitarbeiters John Bosley (Patrick

Stewart) übernommen,

der zu Anfang feierlich verabschiedet

wurde. Auf alten

Fotos ist John mit früheren

Engeln zu sehen, darunter die

Foto: dpa

70er-Jahre-Stars Jackson,

Fawcett und Smith und das

Trio Diaz, Barrymore und Liu.

Die neue Verfilmung verbindet

damit die alte TV-Serie und

die Kinofilme. Banks versteht

„3 Engel für Charlie“ also eher

als Fortsetzung, nicht als unabhängigen

Neustart. (dpa)

Die Lokomotive Thomas in einer Szene des Animationsfilms „Thomas

& seine Freunde – Große Welt! Große Abenteuer!“. Foto: dpa

Rund um

die Welt

„Thomas & seine Freunde“

Ich wollte schon immer

einmal um die ganze Welt

fahren!“. Mit diesen Worten

tut Thomas, die Lokomotive,

seine Absicht kund, einmal

rund um den ganzen Globus

zu rattern. Vorher hatte ihn

Ace, ein gelber und ziemlich

vorlauter Rennwagen, der

eines Tages in Sodor, Thomas

Heimatinsel, auftaucht, dazu

überredet mit den Worten „Du

könntest die erste Lokomotive

sein, die um die ganze Welt gefahren

ist“.

Auf seiner langen Fahrt verschlägt

es Lok Thomas

schließlich nicht nur in Wüsten,

in den Dschungel und hinauf

in gefährliche Bergregionen.

Nein, Thomas bekommt

es auch mit wilden Elefanten

und Giraffen und auch mit

neuen Freunden zu tun. So

lernt Thomas Nia kennen und

schätzen, eine bunte afrikanische

Lokomotive aus Kenia.

Auf seiner spannenden Reise,

die Thomas in fünf Kontinente

und vorbei an vielen,

ihm bisher kaum bekannten

Sehenswürdigkeiten führt,

lernt er nicht nur einiges – er

versucht auch mit dem Rennflitzer

Ace mithalten zu können.

Derweil versucht Nia die

Lok von der eigentlichen Bedeutung

von Freundschaft zu

überzeugen.

Thomas, die kleine Lokomotive

ist die Hauptfigur einer

Reihe von Geschichten für

Kinder, die in England und anderswo

zu Klassikern avancierten.

Der Autor dieser Storys

war der Pfarrer und Eisenbahn-Freund

Wilbert Vere Awdry,

der in den 50er-Jahren

als Ehrenamtlicher auf einer

Museumsbahn arbeitete. Das

erste Buch der Kinderbuchreihe

„The Railway Series“ erschien

1945. (dpa)

„Thomas & seine Freunde“

Animationsfilm

Fazit:

Auf ihrer Fahrt um die Welt verschlägt

es Lok Thomas nicht nur

in Wüsten, in den Dschungel und

hinauf in gefährliche Bergregionen.

Nein, Thomas bekommt es

auch mit wilden Elefanten, Giraffen

und mit neuen Freunden zu

tun.

Wer hat’s

getan?

Krimikomödie: „Knives Out“

Ein riesiges Herrenhaus,

ein Krimiautor mit aufgeschlitzter

Kehle und

seine schrägen Familienangehörigen,

die alle guten Grund

hatten, den eigenwilligen Patriarchen

Harlan Thrombey

ins Jenseits zu befördern. Mittendrin

in diesem Schlamassel

– im Stil eines Agatha-

Christie-Krimis - thront in der

Krimikomödie „Knives Out“

ein selbstgefälliger Ermittler,

der den mysteriösen Tod aufklären

will. War es Mord oder

Selbstmord? Für die Zuschauer

ist es ein helles „Whodunit“-Vergnügen

zum Miträtseln:

Wer hat’s getan?

James-Bond-Darsteller Daniel

Craig (51) hat sichtlich

Spaß daran, einmal nicht den

coolen 007 zu mimen. In der

Thriller-Komödie „Knives Out

– Mord ist Familiensache“ ist

er Benoit Blanc, ein Privatdetektiv,

der sich mit Zigarre im

alten Ledersessel lässig zurücklehnt

und mit breitem

Südstaatenakzent die Tatverdächtigen

vernimmt.

Nicht nur mit Craig hat sich

US-Regisseur Rian Johnson

(„Star Wars: Die letzten Jedi“)

den Richtigen ausgesucht. Zur

stargespickten Besetzung

zählt Oscar-Preisträger Christopher

Plummer als ungeliebtes

Familienoberhaupt, das

gleich nach der Feier zu seinem

85. Geburtstag aus dem

Leben scheidet.

Zuvor hatte ihn die exzentrische

Verwandtschaft noch

hochleben lassen: Tochter

Linda (Jamie Lee Curtis), eine

berechnende Geschäftsfrau,

mit einem aufgeblasenem

Ehemann (Don Johnson), der

erfolglose Sohn Walt (Michael

Shannon), die ständig um

Geld bettelnde Schwiegertochter

Joni (Toni Colette), der verwöhnte

Enkelsohn Ransom

(Chris Evans), der schnelle

Autos liebt.

Alle fiebern nun der Erbschaft

entgegen, nur Marta

trauert um den alten Thrombey.

Ana de Armas („Blade

Runner 2049“) spielt die Pflegerin,

die sich liebevoll um

ihren Chef kümmerte. Oder

hat auch sie etwas zu Verbergen?

Das Hauspersonal gerät

ebenfalls ins Netz der bitterbösen

Fehden und Verbalattacken

der völlig dysfunktionalen

Verwandten. Marta hat

dabei ein besonderes Problem.

Sobald sie lügt, muss sie sich

übergeben. (dpa)

„Knives Out“

Krimikomödie

Fazit:

Nachdem der Familienpatriarch

und Krimiautor Harlan Thrombey

an seinem 85. Geburtstag ermordet

wurde, entwickelt sich seine

Geburtstagsparty zu einem Mystery-Dinner.

Krimi mit Starbesetzung: James-Bond-Darsteller Daniel Craig hat

sichtlich Spaß daran, nicht den coolen 007 zu mimen. epd

Und sonst

noch?

Historisch:

„Jeanne d‘Arc“

HISTORIE. Frankreich, 1430: Jeanne

d‘Arc, die schon als Kind das Leid

ihrer Landsleute nicht ertragen

konnte, ist zur Jugendlichen herangewachsen.

Die Menschen

glauben, dass sie mit göttlichen

Eingebungen gesegnet ist und das

Land aus der Misere führen wird.

FAZIT:

Neuanfang:

„Una Primavera“

DOKUMENTATION. Fiorella, 58 Jahre

alt und dreifache Mutter, beschließt

nach über 40 Jahren Ehe

alles auf eine Karte zu setzen und

beantragt die Scheidung. Zu lange

hat sie unter ihrem Mannes gelitten

und zu selten konnte sie wirklich

sie selbst sein. Es ist Zeit für

einen Neuanfang.

FAZIT:

Einflussreich:

„Miles Davis“

DOKUMENTATION. Miles Davis

(1926-1991) war Jazzkomponist,

Trompeter und Multiinstrumentalist.

Er gilt als einer der wichtigsten

und einflussreichsten Jazzmusiker

des 20. Jahrhunderts. In seinem

Dokumentarfilm versucht der

Filmemacher Stanley Nelson, das

Leben des Künstlers mit seinem

Klang, Ruhm und seiner Persönlichkeit

zu verdeutlichen.

FAZIT:


Kleinanzeigenmarkt

Samstag, 4. Januar 2020

Peugeot

Autohaus Hornung

Service-Vertragspartner mit Vermittlungsrecht

Neu- und Gebrauchtwagenvermittlung

Reparaturen/Inspektionen

Lackierarbeiten

TÜV + AU

An der Kleimannbrücke 11 · Münster · 0251/141230

www.peugeot-hornung.de

Reisemobile/Wohnwagen

Reisemarkt

Nordsee, "Seeperle Tjalk", exklusives

Ferienhaus auf dem Wasser

gebaut, für 4 Personen in unmittelbarer

Nähe zum Jachthafen und

zum Strand zu vermieten. Mehr

Infos unter: www.fewo-auf-demwasser.de

und unter www.traumferienwohnungen.de/205339/

Verkauf Wohnungen

Albersloh, 2 ETW, MS in 10 Min. ca.

95 m² und ca. 108 m² günstig auch

als Kapitalanlage, barrierefrei, Aufzug,

Keller, PKW-Stellplatz, EnEv2016(KfW

55) ☎ 0176-58886395

email: buero@ngip.de

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

www.ag-muensterland.de

Anzeigenleitung

Marc Arne Schümann

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

info.agm@aschendorff-medien.de

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 75 90

leitung.redaktion@ag-muensterland.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Druck

Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Wohnungen Vermietung

Aschberg-Ortskern, ruhige 2 ZKDB

im EG, ca. 65 m² einschl. Hof, Keller

+ Garage. KM 460 € +NK140

€. Ab 01.02.20 o. später frei. 2 MM

Kaution. ☎ 02593/929884 o.

0170/2706632.

Seppenrade-Ortsmitte, EG, ca. 46 m²,

2 Zi., Küche, Bad, Keller, kl. Balkon,

Glasfaser-Anschl., renov.,

Pkw-Stellpl. o. Garage, k. Haustiere,

frei ab sofort o. später, KM

350 € +NK,☎ 0177/4229275

Drensteinfurt, ruh. Stadtrandlage, 3

Zi.-Whg., 86m², im 2-FH, OG, Bad

mit Dusche/Wanne, Balkon, ab

1.3.20 oder später. ☎ 02508/9295

Empfehlungen/Dienstleistungen

WINTERPREISE

SONNENSCHUTZ

über

40 Jahre

über

40 Jahre

Bodelschwinghstr.1·48165Münster

Tel. 02501/16401 · www.schley-wolters.de

Glas- und Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen

sowie Gebäudereinigung, v. Fachmann

seit über 35 Jahren, keine

Anfahrtskosten. www.amendtdienstleistung.de,

☎ 0251/328272

o. 02504/8445 o. 02571/576800

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige

Verbreitung dieser Informationen,

insbesondere die Verwendung von

Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos,

Anzeigentexten oder -textteilen

oder Anzeigenbildmaterial bedarf der

vorherigen schriftlichen Zustimmung

des Verlages.

Für die Herstellung wird

Recycling-Papier verwendet.

Autoverwertung Bertelwick gebr.

Autoteile mit Garantie, auch online:

"kfzgebrauchtteile24.de" Entsorgung

v. Alt-/Unfallfahrzeugen.

WAF-Freckenh. ☎ 02581/4183

Dienstleistungservice - Umzugshilfe,

Transporthilfe, Montage, Entrümpelungen.

Fa. Voskuhl, ☎ 02505-

9486311, ☎ 0172/7046864, E-Mail

dienstleistungen@voskuhl.net

Wasch&Spülmasch., Kühl&Gefrier&-

Gewerbeger., gebr., ab € 35, Garantie,

Fa. Weiß, ☎ 02504/77174.

Vermischte Anzeigen

Leiden Sie an Rückenschmerzen/

Verspannungen? Ihr Schlafberater

hilft seit 25 Jahren, Betten –

Matratzen – Kissen - Schlafsysteme

Selle Schlafberatung, Hammer

Str. 110, 48153 Münster. Terminanfrage

☎ 0251 / 322 65 771

Akku defekt? Blei-Akkus für Elektromobile

und E-Rollstühle. Top-

Qualität zum fairen Preis. ☎ 0251-

616153 oder www.schulte-akku.de

diewohnstube.de - Firma Clauss,

Inhaber Thomas Schwarzer, Raumausstattermeister,

☎ 0251/64469.

Proberaum für Band oder ähnliches

in Everswinkel zu verm.

☎ 02585/65034.

Stellenangebote

Wir stellen Licht- und Außenwerbeanlagen

in Senden-Bösensell bei

Münster her und suchen ab sofort

eine/n TECHNISCHEN HAND-

WERKER/ELEKTRIKER (W/M) IN

TEILZEIT für die Vormontage von

Lichtwerbeanlagen, Lagerarbeiten

und Versandvorbereitung und -organisation.

Gute handwerkliche

Kenntnisse wären top! Wir sind

ein freundliches kollegiales Team!

Silke Witthoff / info@neonlambers.de

/ ☎ 02536/34250

Verpacker freitags: Die Aschendorff

Logistik sucht zu sofort Aushilfen

(m/w/d, körperlich belastbar, ab

18 J.) zum Abpacken und Kommissionieren

von Zeitungen auf Minijob-Basis.

Arbeitszeit: Fr 01:00 Uhr

- 10:00 Uhr morgens. ☎ 0251 /

690-664 oder E-Mail:

zeitungsbotenbewerbung@aschend

orff.de. Stichwort: Verpacker freitags

Haushaltshilfe für 2-3 Std. wöchentl.

in Sendenhorst gesucht ☎ 02526/

9379911

Bügler/-in auf 450 € Basis nahe

Aasee gesucht. ☎ 0172/5356888.

1 Zimmermädchen (m/w) für ein

gehobenes Hotel in Münster-Handorf

in TZ und auf 450-€-Basis

gesucht. ☎ 0176/83688230 oder

0251/3280458.

Münster – Illustrierte Stadtges

vom Anfang bis heute

Als frühes religiöses Zentrum Nordwestdeutschlands,

als Handels- und Hansestadt,

als Mittelpunkt der Täuferbewegung, als Verhandlungsort

zur Beendigung des Dreißigjährigen

Kriegs, als preußische Provinzialhauptstadt

und als westfälischer Verwaltungsmittelpunkt

bis heute, als kultureller Anziehungspunkt der

Region, als Sitz einer der größten deutschen

Universitäten sowie als Dienstleistungs- und

Industriestadt ist Münster weithin bekannt.

Nicht so viele deutsche Großstädte können auf

eine derart reiche und schon früh im politischen

Geschehen Europas verwurzelte Geschichte

blicken. Davon ist in dieser verständlich verfassten

Stadtgeschichte die Rede, aber auch von der

langen Entwicklung bis hin zur raumgreifenden

Regionalmetropole mit über 300.000 Einwohnern

einschließlich ihrer wirtschaftlichen und

wissenschaftlichen Entfaltung. Nicht zuletzt

wird von zahlreichen prägenden Persönlichkeiten

quer durch alle Jahrhunderte gesprochen.

Mit 250 Abbildungen.

Alten- und Krankenpfleger (m/w/d)

im Familienbetrieb! Ab 3500 €

brutto/35-Std.-Wo., station. Einsätze,

flex. Arbeitsz. Wir freuen

uns auf Sie: 0251/97009693 oder

jobs@felten.de

Wir suchen zu sofort Reinigungskräfte

m/w/d in Voll-/Teilzeit und

450 € Basis. Gebäudereinigung

Herrmann Bewerbung an

☎ 02552/6395939.

Änderungsschneiderei/-in in Kinderhaus

gesucht ☎ 0172/5356888.

2. Auflage

Verpacker donnerstags: Die Aschendorff

Logistik sucht zu sofort Aushilfen

(m/w/d, körperlich belastbar,

ab 18 J.) zum Abpacken und

Kommissionieren von Zeitungen

auf Minijob-Basis. Arbeitszeit: Do

17:00 - 21:00 Uhr. ☎ 0251 / 690-

664 oder E-Mail:

zeitungsbotenbewerbung@aschend

orff.de. Stichwort: Verpacker donnerstags

Haushaltshilfe (450 €) zur Unterstützung

unserer Eltern in Rinkerode

gesucht: allg. Haushaltsaufgaben,

Spaziergänge mit unserer Mutter

(Rollstuhl), gelegentlich kochen o.

einkaufen. 7 Std/Woche (3 Tage),

entspricht ca.15 €/Std. Bei Interesse

02538-8224 o. 0176-50935102

Hausfrauen aufgepasst! Mitarbeiter

(m,w,d) für unsere Textilreinigung

im Marktkauf Loddenheide

gesucht. Keine bes. Vorkenntnisse

nötig. AZ: nach Absprache von

14.30 - 19 Uhr, Sa. 9 - 16 Uhr,

☎ 0541-938480 ab Mo. 8 Uhr.

Auslieferungsfahrer (m/w/d) in Teilzeit

oder als Minijob Mo.-Fr. ca.

8:30-13:00 Uhr. Meyer Menü

GmbH & Co. KG Herr Daniel Perlick,

Pleistermühlenweg 284,

48157 Münster

daniel.perlick@meyer-menue.de

Zuverlässige Haushaltshilfe für 1

Person in MS-Kinderhaus auf

Mini-Job-Basis gesucht, bügeln,

putzen, 3-4 Std./Woche, Bewerbung

mit Gehaltsvorstellung unter

✉ A10007 ZGM, 48135 Münster

Neues Jahr - neuer Job Lagermitarbeiter

(m/w/d) OHNE Ausbildung!

Übertarifliche Bezahlung bis zu

17,51 €/Std. ☎ 0251-20815511,

0173-9612902 (Whatsapp), karri

ere.muenster@amg-recruiting.de

Das Anna-Krückmann-Haus su. eine

Unterstützungskraft für 9h/W. im

Minijob für Reinigungs-, Instandhaltungsaufg.

sowie Einkäufe. Bei

Interesse bei Frau Schmitz

☎ 0251/39290818 melden

Putzhilfe in Drensteinfurt für 3-4

Stunden wöchentlich im Privathaushalt

gesucht. Nur als Minijob.

0151/22097060

Szukam pokojowki na pol etatu ina

450 € do hotelu w Münster-Handorf.

☎ 0251/3280458 oder 0176/

83688230.

Verkäufer/-in (Teilzeit oder 450 €

Basis) für unsere Filialen im Hit

Markt und MS-Stadt gesucht.

0172/5356888.

Stellengesuche

Münsteranerin sucht Putzstelle,

Nähe Wolbecker/Mondstr.

0176/84660466

Bekanntschaften

Partnerschaften

Herz abzugeben, welche Mutige sie

nimmt es an. Bin 72, 178, etwas

mollig, top Fit. Wenn du eine ehrliche

Partnerschaft möchtest, ruf

an ☎ 0179/2968304. Du solltest

eine frauliche Figur haben, bis 68

Jahre.

Rund um den Garten

Vogelfutterhäuser und Nistkästen,

Unikate, solide Handarbeit, wetterfest,

☎ 02504/88112

Musikinstrumente

Akkordeon oder Harmonika, sowie

Blasinstrument von privat gesucht,

☎ 02381/3606332

Flohmarkt & Haushaltsauflösung

Haushaltsauflösung, MS-Kihaus,

gepfleg. hochw. Bett, Klappbett,

Schreibtisch, Couchgarnitur (3-teilig)

zu verk. sowie div. Haushaltsgegenstände,

☎0541/76018171

(AB, Rückruf-Nr.hinterlassen).

Hausflohmarkt/Haushaltsauflösung,

Trödel, Geschirr, Hausrat, Bücher

usw. Sam: 11.01.2020, 11-17 Uhr,

Grotenkamp 4 b, 48268 Greven

Kaufgesuche

!Achtung! !Achtung! Kaufe Weine,

Champagner u. Spirituosen gegen

gute Bezahlung. ☎ 0163/6875369.

Suche Modellautos aller Art, alt und

neu, Quartettspiele, etc., ☎ 0171 /

6882226.

Horoskop vom 30. 12. 2019 bis 05. 01. 2020

WIDDER (21.03.-20.04.)

Lassen Sie sich einfach mal von einem Gedanken leiten, anstatt schon vorher jede

kleine Unebenheit zu überdenken. Hören Sie dabei auch wieder mehr auf Ihre innere

Stimme, anstatt immer nur eine reale Entscheidung zu treffen. Arbeiten Sie

mehr mit Ihrem Körper, anstatt ihn immer wieder zu bekämpfen. Gönnen Sie sich

öfter eine kleine Schonzeit und achten wieder mehr auf sich. Es lohnt sich für Sie!

STIER (21.04.-20.05.)

Sie sollten eine Wette auf Ihre guten Vorsätze nur eingehen, wenn Sie auch sicher

sind, dass Sie alles durchhalten! Heute sind Sie bereit zu einschneidenden Veränderungen,

aber schon morgen kann es wieder anders aussehen. Die nötige Power

haben Sie, aber auch die Geduld? Jeder Schritt von Ihnen wird beobachtet und

dannauchentsprechendeingestuft.AchtenSiealsobesondersaufdieFeinheiten!

ZWILLINGE (21.05.-21.06.)

Der Spaß sollte im Leben nicht zu kurz kommen, aber das Verdrängen von Problemen

ist auch keine gute Lösung. Versuchen Sie also besser einen guten Mittelweg

zu finden, mit dem Sie selbst, aber auch Ihr Umfeld zufrieden sein werden. Stellen

Sie sich einem Vorwurf, denn er kann auch eine positive Kritik beinhalten. Wählen

Sie Ihre Worte so, dass Sie niemanden verletzen und ein gutes Gewissen behalten.

KREBS (22.06.-22.07.)

Sie haben trotz der anstrengenden Tage noch ein großes Energiedepot zur Verfügung

und erledigen mit links, was andere nur mühsam zustande bringen. Lassen

Sie sich auch von irgendwelchen Gesten nicht einschüchtern, denn Sie wissen genau,wiealleslaufensoll.ÜberdieseVersuchesolltenSienurlächeln,dennIhrPlan

ist ausgereift und lässt sich auch nicht von anderen Vorschlägen beeindrucken.

LÖWE (23.07.-23.08.)

Wenn Sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben, lassen Sie nicht locker, obwohl Sie

sich vorgenommen hatten, das neue Jahr ruhiger angehen zu lassen. Ob Sie sich

damit immer einen Gefallen tun, sei mal dahingestellt, aber Sie sollten auch auf

die Meinung aus Ihrem Umfeld hören. Andere Wege können auch wieder eine neue

Erfahrung bedeuten und damit auch einen ganz anderen Blick. Probieren Sie es!

JUNGFRAU (24.08.-23.09.)

Sie haben sich für das neue Jahr einiges vorgenommen, verfallen aber schon

wieder in die alten Muster. Es gibt bestimmte Dinge, die auch von anderen Personen

erledigt werden können. Es reicht also, wenn Sie ein wachsames Auge auf das

ganze Projekt werfen und sich dann mehr um sich selbst kümmern. Gönnen Sie

sich eine Auszeit, das wird Ihnen gut tun und Sie auf andere Gedanken bringen!

WAAGE (24.09.-23.10.)

Das Jahr hat gerade erst begonnen und es wird Ihr Jahr werden. Sammeln

Sie Ihre Kräfte, powern Sie sich ordentlich aus und tanken Sie wieder neue

Energie. Es wird Sie so schnell nichts aus der Bahn werfen. Ziehen Sie den

Trainingsanzug über und schnüren Sie die Sportschuhe fest. Drehen Sie ein paar

Runden im Wald oder auf dem Sportplatz. Sie werden sich wunderbar fühlen.

SKORPION (24.10.-22.11.)

GlaubenSiemehransichundIhreTalente,denndannsindSieauchnichtsoschnell

bereit, schon bei der kleinsten Störung alles hinzuwerfen. Auch wenn ein Plan gut

durchdacht ist, kann es doch immer wieder zu Vorkommnissen kommen, die Ihre

Meinung insSchwanken bringen. Deshalb sollten Sie auchzu Ihren Fehlern stehen,

denn dies ist menschlich und alles lässt sich berichtigen und abändern. Gut so!

SCHÜTZE (23.11.-21.12.)

Verkriechen Sie sich nicht in das hinterste Loch. Jeder macht mal Fehler

und dabei ist es wichtig, dass man aus ihnen lernt. Stehen Sie dazu, dass

etwas nicht so glatt gelaufen ist. Versuchen Sie einfach, das Beste aus

der Situation zu machen. So beweisen Sie Mut und Stärke und Wiederholungsfehler

werden vermieden. Dies kann von enormer Bedeutung sein.

STEINBOCK (22.12.-20.01.)

Auch wenn Sie meinen, gute Gründe für diese Argumentation zu haben, sollten

Sie nicht überzogen reagieren, denn damit würden Sie Ihre eigene Lage nur noch

verschlechtern. Misstrauen ist angebracht, aber wirklich nur dann, wenn auch die

passendenBeweisevorliegen.ÜberstürzenSiealsonichts,auchwennIhnendieZeit

unterdenNägelnbrennt.NochdürfenSieweiterePläneschmiedenundumsetzen!

WASSERMANN (21.01.-19.02.)

Es ist nicht immer leicht, das eigene Naturell im Griff zu behalten, gerade wenn

bestimmte Emotionen mit im Spiel sind. Zählen Sie bis zehn, bevor Sie eine Entscheidung

treffen, denn nur dann können Sie auch sicher sein, dass alles nach IhrenWünschenablaufenwird.ErwartenSieabernichtzuviel,dennIhreHoffnungen

könntenaufeinestarkeGegenwehrstoßen.ÜberlegenSiesicheinengutenAusweg!

FISCHE (20.02.-20.03.)

DerStart indas neue Jahrkönntenicht besser sein,denn Siehabensichsoeiniges

vorgenommen, mit dem Sie auch bald beginnen sollten. Sie werden aber bald spüren,dassdasLebennichtnurRoutineundPflichterfüllungseinmuss,sonderndass

sich auch Dinge verwirklichen lassen, die bisher unter der Rubrik „Wunschträume“

in Ihren Gedanken schwebten. Lassen Sie Ihren Drang nach Freiheit ruhig zu!

WIR MACHEN

IHRE WELT

BUNTER!

Bernd Haunfelder

Münster – Illustrierte Stadtgeschichte

2. Auflage | 212 Seiten | Bildband | Großformat: 23,5 x 30,5 cm

mit zahlreichen Fotos | geb. mit Schutzumschlag | ISBN 978-3-402-13145-9

29,95 EUR

Erste Hilfe.

Selbsthilfe.

Wer sich selbst ernähren

kann, führt ein Leben

in Würde. brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe

Erhältlich in ausgewählten Buchhandlungen, in der WN-Geschäftsstelle

am Prinzipalmarkt in Münster oder über www.aschendorff-buchverlag.de

www.ag-muensterland.de


Das ändert sich 2020

Samstag, 4. Januar 2020

Pünktlich zum Jahreswechsel verändern sich einige

Regelungen im Bereich Steuern. So können Arbeitnehmer

etwa eine höhere Verpflegungspauschale

geltend machen, Steuerzahler mit Kindern stehen

höhere Freibeträge zu und der Fiskus begünstigt

die Altersvorsorge. Zudem haben Ledige ab dem

1. Januar 2020 bei der Einkommensteuer einen

höheren Grundfreibetrag. Bis zu 9408 Euro bleibt

das Einkommen steuerfrei. Das sind 240 Euro

mehr als 2019, erklärt die Verbraucherzentrale

NRW. Für Verheiratete steigt der Betrag auf 18816

Euro. Hier einige weitere Neuerungen:

Wer für das Alter vorsorgt, kann bis zu 90 Prozent

dieser Aufwendungen absetzen - nach Angaben

des Bunds der Steuerzahler berücksichtigt der

Fiskus ab 2020 bei Alleinstehenden bis zu 22 541 Euro. Ehepaare

und eingetragene Lebenspartner können dann zusammen

45 082 Euro steuerlich geltend machen. Der Fiskus

zieht bei Arbeitnehmern, die in die gesetzliche Rentenversicherung

einzahlen, von den Aufwendungen den steuerfreien

Arbeitgeberanteil ab.

Wer eine Betriebsrente erhält, muss darauf unter Umständen

Krankenkassenbeiträge zahlen. Ab 2020 fallen die Beiträge

nur auf die Summe an, die über dem neuen Freibetrag

von 159,25 Euro liegt - und nicht mehr auf die gesamte Rente.

Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

(GDV) hin.

Foto: obs/Pixum/Jeanette Hacet

Der Kinderfreibetrag steigt auf 5172 Euro - 2019 lag er

noch bei 4980 Euro. Eltern können diesen Freibetrag

statt des Kindergelds erhalten. Das Finanzamt prüft

bei Abgabe der Einkommensteuer automatisch, welche Vergünstigung

sich für Eltern mehr auszahlen. Das Kindergeld

soll erst 2021 erneut steigen.

Arbeitnehmer, die aus beruflichen Gründen auswärts

tätig sind, können sich ab 2020 über eine höhere Verpflegungspauschale

freuen. Dauert die Abwesenheit

mehr als acht Stunden, gibt es nun 14 Euro statt bisher 12

Euro. Ist der Beschäftigte den ganzen Tag, also 24 Stunden,

unterwegs, gilt die neue Pauschale von 28 Euro. Bei mehrtägigen

Reisen steigt die Pauschale für den An- und Abreisetag

um zwei Euro auf 14 Euro.

Der Arbeitgeber kann diese Beträge steuerfrei ersetzen.

Oder der Arbeitnehmer macht die Pauschale in seiner

Steuererklärung als Werbungskosten geltend - so kann er

das zu versteuernde Einkommen senken. Darauf weist die

Verbraucherzentrale NRW hin.

Wer von seinem

Arbeitgeber eine

günstige Wohnung

gestellt bekommt,

profitiert von diesem geldwerten

Vorteil. Ab Januar

2020 gilt laut Verbraucherzentrale

NRW ein Bewertungsabschlag:

Arbeitnehmer

müssen den Vorteil

dann nicht versteuern,

wenn die Miete mindestens

zwei Drittel des ortsüblichen

Mietwerts beträgt.

Bislang mussten sie die Differenz

zur ortsüblichen

Miete voll versteuern.

Foto: djd-mk/LiciaCagnoni_Consorzio Tutel

Foto: dpa

Grundsätzlich können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Sachbezüge bis zu einem Wert

von 44 Euro pro Monat kostenlos oder vergünstigt gewähren, ohne dass darauf Steuern

anfallen. Ab dem 1. Januar 2020 fallen jedoch unter anderem zweckgebundene

Geldleistungen weg. Auch nachträgliche Kostenerstattungen etwa für eine Tankquittung

sind dann laut Bund der Steuerzahler nicht mehr steuerfrei.

Ausnahme: Fahrtkosten auf Dienstreisen dürfen Arbeitgeber weiterhin steuerfrei erstatten.

Und auch für aufladbare Geschenkkarten fallen keine Steuern an, wenn der Chef diese

zusätzlich zum normalen Arbeitslohn ausgibt. Voraussetzung ist: Der Beschenkte kann mit

dem Gutschein und der Geldkarte nur Waren oder Dienstleistungen kaufen.

Freiwillige Steuererklärung: Nicht jeder ist verpflichtet,

eine Einkommensteuererklärung abzugeben - es

lohnt sich aber für viele. Freiwillig ist dies nach Angaben

des Bunds der Steuerzahler für Menschen mit geringen

Einkünften: etwa für Ledige, die 2020 einen Arbeitslohn von

bis zu 11 900 Euro erzielen. Für Verheiratete steigt der Wert

um 550 Euro auf 22 600 Euro.

Umzugspauschale: Ab dem 1. März 2020 können Ledige,

die aus beruflichen Gründen den Wohnort wechseln,

pauschal 820 Euro absetzen - etwa für Schönheitsreparaturen

in der vorherigen Wohnung. Ehepartner

und eingetragene Lebenspartner können dann 1639 Euro in

ihrer Einkommensteuererklärung angeben, erklärt der

Bund der Steuerzahler. Zusätzlich können sie etwa Kosten

für den Makler oder den Transport der Möbel absetzen -

wenn diese einzeln belegbar sind.


Draußen

Samstag, 4. Januar 2020

Sichtbarkeit

bringt Sicherheit

Mit Reflexmaterialien sind Jogger besser zu sehen

Auf das regelmäßige Lauftraining

verzichten, nur weil

die Temperaturen sinken?

Das kommt für begeisterte

Jogger nicht in Frage. Sie sind

bei fast jedem Wetter

draußen unterwegs.

Deutlich unangenehmer

als die

Kälte ist die früh

einsetzende Dämmerung

in der

kalten Jahreszeit. Sie sorgt dafür,

dass die Läufer meist bei

Dunkelheit ihr Fitnessprogramm

absolvieren müssen.

Wenn zusätzlich noch die

Sportkleidung in eher dezenten

Farben gehalten ist, wird

man im Straßenverkehr

schnell übersehen – mit oft

gefährlichen Folgen.

Die offizielle Unfallstatistik

bestätigt, dass Fußgänger und

Radfahrer in den dunklen Monaten

besonders gefährdet

sind. Sehen und gesehen werden,

so lautet daher das Motto

für mehr Sicherheit: Sportund

Lifestyle-Bekleidung mit

reflektierenden Materialien

ermöglicht es, dass Autofahrer

die anderen Verkehrsteilnehmer

bei Dunkelheit viel

früher erkennen können. Wer

zu Fuß auf den Straßen unterwegs

ist, verfügt über keine

Knautschzone. Entsprechend

fatal sind die Folgen bei einem

Verkehrsunfall. Laut Unfallstatistik

lag 2018 der Anteil der

Passanten unter den Verkehrstoten

mit 14 Prozent –

das entspricht 457 getöteten

Praktisch und schick zugleich: Reflexmaterialien geben Sicherheit

und sind echte Hingucker. Foto: djd/§M/Getty Images/Andrew Rich

Personen – auf weiterhin hohem

Niveau. Jogger – aber

auch Fußgänger und insbesondere

Schüler auf ihrem

morgendlichen Weg zur Schule

– sind daher gut beraten,

mit ihrem Outfit aufzufallen:

Sportkleidung, Jacken, Rucksäcke

oder Schultaschen, die

mit Reflexmaterialien wie

dem 3M-Scotchlite-Reflective-

Material ausgestattet sind,

verbessern die Sichtbarkeit erheblich.

Fußgänger, die reflektierende

Kleidung tragen,

werden bereits aus einer Entfernung

von 150 Metern von

Autofahrern erkannt, haben

Experten errechnet. Das können

entscheidende Meter

sein, um Schlimmeres zu verhindern.

Dabei ist das Reflexmaterial

nicht nur praktisch und nützlich,

sondern auch optisch ein

Highlight. Hersteller von

Sportmode machen daraus attraktive

Designelemente, die

Joggingschuhe oder Funktionskleidung

aufwerten.

Bei den Materialien handelt

es sich um bewährte Klassiker.

Licht trifft auf Glaskugeln,

wird spiegelreflektiert

und zur Lichtquelle zurückgelenkt:

Mit diesem Prinzip

wurde Scotchlite bereits vor 80

Jahren erfunden – gedacht zunächst

für Verkehrsschilder

und Fahrbahnmarkierungen,

bald schon folgten erste Kleidungsstücke.

Die Reflexionswerte wurden

über die Jahrzehnte immer

weiter verbessert, heute zählen

im Textilbereich zudem

positive Eigenschaften wie Atmungsaktivität

und Stretch.

Denn bei aller Sichtbarkeit soll

auch der Tragekomfort nicht

zu kurz kommen. (djd)

Wer schläft

denn da?

Nistkästen im Winter nicht leeren

Auf brütende Vögel folgen

Gartenschläfer

als Nachmieter in

den Nistkästen. Um

deren Winterschlaf nicht zu

stören, sollte man die Kästen

im Winter nicht reinigen, erklärt

der Bund für Umwelt und

Naturschutz Deutschland

(BUND). Auch ein Umzug der

Winterschläfer ist keine gute

Idee. Denn die Störung kann

zu einer erhöhten Körpertemperatur

und damit zur Verschwendung

von wertvoller

Energie führen.

Grundsätzlich muss man

den Nistkasten nicht zwingend

jedes Jahr reinigen. Zwar

werde dies empfohlen, um

Jungvögel im Folgejahr vor

Parasiten zu schützen. Doch

diese werden oft sowieso

übertragen, erläutert der

BUND. Denn häufig tragen die

Vogeleltern die Parasiten im

Gefieder. Und Vögel leiden in

einem erstmals benutzten

Netz oft stärker unter den

Schädlingen als in darauffolgenden

Nutzungszyklen.

Denn die Parasiten werden

von Insekten und Spinnen gefressen

– aber bis diese darauf

stoßen, dauert es etwas.

Der Rat des BUND lautet daher:

Den Nistkasten nur reinigen,

wenn er voll ist oder es

eine deutlich sichtbare Belastung

an Parasiten gibt. (dpa)

Nistkästen sollten im Winter nicht gereinigt werden. Foto: dpa

RÄTSEL und DENKSPORT

Knöchelgegend

DDEEE

MNRU

AESU

AEN

NPT

AKNOT

AGK

NOR

EST

AEGN

OOR

ENP

AJT

BCEEH

ORRSU

5

Zirkuskünstler

MNOO

überreichen

CIL

LNO

BCI

Augenflüssigkeit

argentinischer

Staatsmann


radioaktives

Element

AOR

RST

Handelsplatz

2

EEFRS

Hauptstadt

der

Algarve

EFH

RTU

Taxis

in

England

EIS

Sohn von

Onkel

oder

Tante

gewöhnlich,

üblich

Glaslichtbild

(Kw.)

IOT

1 2 3 4 5

S

T

O

U

P

E

T

A

S

T

E

R

E

E

I

P

Y

B

M

N

M

M

E

H

Z

R

E

T

T

E

N

O

I

Y

C

E

4 2 2 5 7 6 9 9 8

1 5 5 4 0 6 5 6 1

2 6 7 1 7 0 4 3 7

I

R

S

M

L

K

H

N

B

E

D

W

L

I

A

U

I

C

H

I

R

A

C

H

E

S

N

H

S

X

L

F

M

E

I

A

B

Q

L

I

O

N

A

O

Y

I

H

J

A

T

R

A

G

E

N

M

B

R

C

E

G

F

P

V

T

A

R

Z

A

N

U

Y

B

R

O

S

C

H

U

E

R

E

R

O

H

B

I

C

E

S

I

S

E

T

J

A

C

O

L

L

I

N

I

M

E

K

R

D

P

E

N

Überbringer

Filmkassettenverleih

Z

E

O

R

E

G

A

N

O

F

U

E

R

T

H

T

B

U

T

E

D

S

E

T

T

O

A

N

G

K

O

R

F

E

R

S

E

R

U

C

M U

E

A N

I

M A

D

ABRV

D

T

U

O

K

T

A

N

L

I

M

O

N

O

T

N E

K

U L

A

L E

M

B

R

A

V

D

L

E

E

M

P

E

N

T

A

N

altbabylonische

Stadt

ANKERN

T R

A

K A

K

M E

R

R

O

S

T

R

A

S

E

T

O

I

R

E

S

A

U

NOLTE

LÖSUNGEN

E

g

N

E

E

E

E

N

E

R

M

U

E

D

E

N

D

V

P

F

T

liebenswürdig

Ansatzrohrstück

Antitranspirant

(Kw.)

OT

TU

2

4

1

4

1

5

EKM

stachelige

Wüstenpflanze

Waffenrock

der

Ulanen

3

wilde

Ackerpflanze

englisches

Fürwort:

sie

3

englisch:

oder

sich

einprägen

nachtaktiver

Halbaffe

französische

Anrede:

Frau

englisch:

Tier

Augenflüssigkeit

Blütenabsonderung

stechendes

Insekt

HOR

6

G

F

P

V

T

A

R

Z

A

N

U

Y

A

T

R

A

G

E

N

M

B

R

C

E

B

Q

L

I

O

N

A

O

Y

I

H

J

E

S

N

H

S

X

L

F

M

E

I

A

L

I

A

U

I

C

H

I

R

A

C

H

I

R

S

M

L

K

H

N

B

E

D

W

Z

R

E

T

T

E

N

O

I

Y

C

E

E

E

I

P

Y

B

M

N

M

M

E

H

S

T

O

U

P

E

T

A

S

T

E

R

ALPEN

DOMINO

DRUIDE

FETA

FOLGE

FRECH

GLASUR

IMPULS

IOWA

KALK

KNEIPE

LEGION

NIAMEY

NOUGAT

POLLE

REIF

RUTH

SALAER

SINGLE

UTOPIA

WEITAB


Menschen | Medien

Samstag, 4. Januar 2020

Für Bücherwürmer

„Was man von hier

aus sehen kann“

Selma, eine alte Westerwälderin,

kann den Tod voraussehen. Immer

wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint,

stirbt am nächsten Tag jemand

im Dorf. Unklar ist allerdings,

wen es treffen wird. Davon, was die

Bewohner in den folgenden Stunden

fürchten, was sie blindlings wagen,

gestehen oder verschwinden

lassen, erzählt Mariana Leky in

ihrem Roman „Was man von hier

aus sehen kann“.

DuMont Buchverlag, 320 Seiten

12 Euro

Fazit:

Für Couchpotatoes

Die Promi-Darts-WM

2020

An die Pfeile. Fertig. Los! ProSieben

bittetzumviertenMaldieinternationale

Weltklasse-Darts-Elite Seite

an Seite mit prominenten Hobby-

Spielern an die Scheibe – bei der

„Promi-Darts-WM 2020“ live aus

Bonn. Dieses Jahr kämpfen unter

anderem der PDC-Weltranglistenerste

Michael van Gerwen, Deutschlands

bester Dartspieler Max Hopp

und Darts-Legende Phil Taylor um

den Titel. Wer von ihnen beweist

eine ruhige Hand und trifft voll ins

Rote?

Sport / Deutschland

mit Max Hopp, Phil Taylor

20.15 Uhr, Sender

Fazit:

Fatale Wirkung

Magersucht im Netz: Falsche Vorbilder bei TikTok und Co.

Einst war das Stichwort

„Pro Ana“, jetzt ist es

„Skinny Check!“: Immer

mal wieder tauchen in

sozialen Netzwerken

Bilder und Videos von

extrem dünnen oder

sogar magersüchtigen

Menschen auf.


Dieses permanente

Streben nach dem

perfekten Körper

kann für Jugendliche

schon eine

Wirkung haben.


Kristin Langer von der Initiative

„Schau hin! Was dein Kind mit

Medien macht“

Immer dünner und dünner: Menschen mit Essstörungen geraten in

einen Strudel. Sie empfinden sich noch als zu dick, wenn sie bereits

sehr schmal sind. Foto: dpa

Nicht als Warnung,

sondern

in einem ausdrücklich

positiven

Kontext,

ästhetisch als Idealbild inszeniert.

Was macht das mit den

oft jungen Nutzern von Plattformen

wie TikTok, Instagram

und Youtube?

„Wir können nicht sagen:

,Weil diese Bilddarstellungen

auf TikTok sind, gibt es bald

mehr Magersüchtige‘“, sagt

Kristin Langer von der Initiative

„Schau hin! Was dein Kind

mit Medien macht“. Das bedeutet

allerdings nicht, dass

die Bilder und Videos keine

Wirkung haben. „Es wird suggeriert,

dass das gesellschaftlich

akzeptiert ist“, erklärt

Langer.

Gefährlich kann das vor allem

für jüngere Teenager sein,

die gerade ohnehin in einer

Findungsphase sind, die sich

viel mit Körperlichkeit und

Körperbild beschäftigen – und

die dabei mit sich selbst oft

unzufrieden sind. „Da können

Medienbilder durchaus ein

Auslöser sein, das eigene Verhalten

zu verändern“, sagt

Langer.

Problematisch sind in diesem

Kontext aber nicht nur

positive Bilder von Magersüchtigen.

Auch die oft aufwendig

inszenierten Bilder

gesunder, schlanker Influencer

haben da eine Wirkung –

genau wie TV-Sendungen wie

„Germany‘s Next Topmodel“.

„Dieses permanente Streben

nach dem perfekten Körper

kann für Jugendliche schon

eine Wirkung haben – vor allem,

wenn sie es dann mit

dem eigenen Körper und dem

eigenen, vielleicht nicht besonders

aufregenden Leben

vergleichen“, so die Expertin.

Eltern-Aufgabe ist es in solchen

Fällen, die Rolle des Korrektivs

oder des Gegenpols

einzunehmen, rät Langer:

„Wichtig ist, das nicht abzutun

oder das lächerlich zu machen.“

Denn das verunsichere

Teenager nur weiter.

Gleichzeitig sollten Eltern

aber durchaus sagen, wie sie

etwas finden und warum ihnen

manche Bilder nicht gefallen.

Und dazu können sie

Kontext liefern oder Gesprächsangebote

machen:

Was ist eigentlich Magersucht,

welche Schicksale stecken

vielleicht hinter den Bildern?

Wie viel Arbeit und Inszenierung

steckt hinter

einem Influencer-Account,

was ist da wirklich echt? Und

warum gibt es Trends wie den

„Skinny Check“? Wie sehen

für uns schöne Körper aus?

Und natürlich sollten Eltern

ihre Kinder auch nicht mit

Plattformen wie TikTok oder

Instagram alleine lassen. Vor

allem gehe es aber darum, Heranwachsende

stark zu machen,

sagt Langer – zum Beispiel,

indem man mit ihnen

auch darüber spricht, was sie

gut können. „Für ein gesundes

Aufwachsen müssen Kinder

die Möglichkeit haben, sich

nicht ständig schlecht zu fühlen.“

(dpa)

®

erotic lifestyle and more...

MADE IN GERMANY

PREMIUM SILICONE TOYS

Fun Factory Artikel

schon ab 5,- Euro!

Nur

18+

für

Erwachsene!

Münster, 2000 qm

Hammer Straße 345 - 349

WO EINKAUFEN LUST MACHT!

Osnabrück, ca. 4000 qm

Pagenstecher Straße 70

Zutritt ab 18 Jahren • Nur solange derVorrat reicht • Nur in teilnehmenden Filialen • Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen • Novum Märkte GmbH, Eckendorfer Str. 60 - 62, 33609 Bielefeld


Größter EROTIK-MARKT

in Deutschland

Weitere Magazine dieses Users