KBW Tölz Programmheft 01_20

kbw.bad.toelz

Unser Bildungsprogramm rund um Familie, Werte, Gesundheit und Persönlichkeit gibt wertvolle Impulse, eigene Potenziale zu erkennen, sich persönlich weiterzuentwickeln und aktuellen Lebensfragen zu begegnen. Seit 1972 ist das Katholische Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e.V. als regionaler Bildungsanbieter fest in den 21 Gemeinden des Landkreises verankert.

Katholisches Kreisbildungswerk

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Werte | Leben | Bildung

Februar 2020 > August 2020



Vorwort

„Wandlung ist notwendig,

wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“

Vincent van Gogh

Alle sprechen vom Wandel, der uns tief in der Gesellschaft

erreicht hat und uns auch in den kommenden Jahren fordern

wird. Im digitalen Zeitalter kommt es auf Anpassung

und individuelle Gestaltung von Lebensplänen an.

Das Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V. ist

vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz als

„Digital Kompass Standort“ ausgewählt worden mit dem

Ziel, die digitale Kompetenz flächendeckend im Landkreis

– insbesondere für Menschen in der Generation 60+ – zu

stärken und sogenannte Internet-Lotsen zur Unterstützung

in den Gemeinden zu qualifizieren.

In unserem Frühjahr-Programm 2020 präsentieren wir allen

Bildungshungrigen im Landkreis rund 300 Bildungs angebote

zu den Themen:

· Familie stärken mit den Schwerpunkten

Eltern-Kind-Gruppen und Generation 60+

· Gesundheit erhalten mit Gesundheitskursen

und inspirierenden Vorträgen

· Werte leben mit hochkarätigen Impulsen

sowie dem „Forum Franzmühle“

· Persönlichkeit entwickeln für mehr Bewusstsein für die

eigenen Stärken und die Wirkung im eigenen Umfeld

Das Kreisbildungswerk hat sich vor allem der werteorientierten

Bildung verschrieben.

Besondere Highlights sind heuer der Vortragsabend

„Die Verzauberung der Welt“ mit Prof. Dr. Jörg Lauster am

22. April und der Vortrag von Prof. Dr. Claudia Bausewein

„Sterben ohne Angst“ am 28. April. Hervorzuheben sind auch

unsere Pilgerangebote und Themen wie Stressbewältigung

und Entspannung, als Highlight das Achtsamkeitswochenende

mit Florian Wiedemann am 14. und 15. März und unsere

inspirierenden Kurse und Angebote zur Elternbildung.

Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartnern, den

ehrenamtlichen Bildungsbotschaftern und unseren

Fördergebern, der Erzdiözese München und Freising, dem

Bayeri schen Kultusministerium sowie den 21 Kommunen im

Landkreis für ihre Unterstützung unserer Bildungsarbeit!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Karl Schambeck Andreas Käter M. A.

1. Vorsitzender Geschäftsführer

1


Inhalt

Familie stärken ...............................7

Eltern-Kind-Programm® 8

Elternbildung 10

Veranstaltungen Generation 60+ 20

Seniorennachmittage im Landkreis 30

Gesundheit erhalten .........................33

Gesundheitskurse 34

Achtsamkeit | Entspannung | Autogenes Training 34

Beckenbodengymnastik 39

Eutonie, Yoga 39

FELDENKRAIS® 44

Gesundheitswandern 48

Gewichtsreduktion 48

Nordic Walking 49

Pilates 49

Qi Gong 50

Rückenkurse 52

Tai Chi 54

Tanzen und Meditativer Kreistanz 55

Tiefenentspannung 58

Gesundheitsvorträge 60

Wildkräuterangebote 65

96

Bildungsreise Schottland

Mehr als Whisky, Kilt und Dudelsack

28.08.2020 bis 05.09.2020

36

Wochenendseminar

Achtsamkeitstraining

14.03. und 15.03.2020

2


Inhalt

Werte leben .................................69

REIHE: Forum Franzmühle 70

Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie 78

REIHE: Philosophisches Frühstück 86

Palliativ und Trauer 87

Pilgern | Pilgerreisen | Besinnungstage 90

Bildungsreisen 96

Studienjahr: Kultur | Geschichte | Heimat 97

Nachhaltigkeit | Umwelt | Politik 101

REIHE: Auf Klima-Kurs! 103

Persönlichkeit entwickeln ....................105

Kurse | Vorträge 106

REIHE: Lesungen Stadtbücherei Wolfratshausen 113

REIHE: Multivision – Live Outdoor und Abenteuer 115

Kreativität 118

REIHE: Lernen von den Besten 122

Berufliche Kompetenz 123

REIHE: Fortbildung Ehrenamt 128

Veranstaltungsverzeichnis nach Orten 135

Ansprechpartner 145

Partner 146

Teilnahmebedingungen 150

110

Mein Leben – ein Buch

Wie schreibe ich meine Biographie?

14.03. und 21.03.2020

26

Digitaltag

Eröffnung Digital Kompass Standort

10.03.2020

72

Bildvortrag

„Pilgern – Wege der Stille“

12.03.2020

76

Vortrag

Sterben ohne

Angst –

Palliativmedizin

28.04.2020

3


Kontakt

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle in Bad Tölz ist für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Telefon:

841 69

Fax: 841 73293

E-Mail:

info@kbw-toelz.de

Hausanschrift

Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Franzmühle, Salzstraße 1, 83646 Bad Tölz

Postanschrift: Postfach 1247, 83632 Bad Tölz

Internet

Auf unserer Homepage finden Sie die aktuellen

Kurse, Veranstaltungen und Projektvorhaben.

Weitere Informationen erhalten Sie über Presse

und Rundfunk.

→ www.kbw-toelz.de

Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter

abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen und

interessanten Angebote informieren.

→ www.kbw-toelz.de → Newsletter

Ausstellung

In unseren Räumen finden regelmäßig

Ausstellungen statt.

Aktuell sehen Sie Gemälde von

Christa Kruck aus Bad Tölz.

© Ursula Menke

Bild Titel: ©Heinz Hirz

4

Familie

stärken

Gesundheit

erhalten


Ortsverzeichnis

Ascholding ........................................ 135

Bad Heilbrunn ..................................... 135

Bad Tölz .......................................... 135

Benediktbeuern ....................................138

Aufkirchen/Berg ...................................138

Beuerberg .........................................138

Bichl ............................................. 139

Deining ........................................... 139

Dietramszell ....................................... 139

Endlhausen ....................................... 139

Gaißach ........................................... 139

Gelting ............................................ 139

Geretsried .........................................140

Glentleiten ........................................140

Jachenau ..........................................140

Kochel am See ......................................141

Königsdorf .........................................141

Lenggries ..........................................141

Münsing .......................................... 142

Reichersbeuern .................................... 142

Sachsenkam ....................................... 142

Schlehdorf ........................................ 142

Thanning .......................................... 143

Wackersberg ....................................... 143

Walchensee ....................................... 143

Waldram .......................................... 143

Wangen ...........................................144

Wolfratshausen ....................................144

Werte

leben

Persönlichkeit

entwickeln

5


Unser Selbstverständnis

Unsere Stärken

An Menschen interessiert,

für christliche Werte engagiert.

Unser Ziel

Persönliche Potentiale in Alltag

und Beruf entwickeln. Beziehungen

und Gemeinschaft fördern.

Engagement für Gesellschaft und

Soziales stärken.

Unser Stil

Ganzheitliches Lernen ermöglichen.

Erlebnisorientierte Methoden anwenden.

Begeisternde Atmosphäre schaffen.

Wir sind

Stark in Pädagogik und Organisation.

Attraktiv für ehrenamtliches Engagement.

Verlässlich in der Zusammenarbeit.

6


Familie stärken

7


Eltern-Kind-Programm

Eltern-Kind-Programm®

Ansprechpartnerin:

Bettina Geue-Decker

Eltern-Kind-Programm®

Tel.: 841 69, Fax: 841 73293

E-Mail: info@kbw-toelz.de

Ein Angebot für junge Familien mit Kleinkindern

Das Eltern-Kind-Programm® (EKP) ist ein ganzheitliches

Angebot, das seit über 30 Jahren junge Familien auf ihrem

Weg durch die ersten Jahre begleitet. Es wird mit viel Spaß

entdeckt, ausprobiert und gesungen. Eltern können sich

untereinander kennenlernen und austauschen. Spielerisch

erleben die Kinder durch Sinnes- und Naturerfahrungen den

Jahreskreis. Durch viel Bewegung lernen sie ihren eigenen

Körper kennen, und soziale Kompetenzen, Phantasie und

Kreativität werden gestärkt.

Die Aktivitäten werden auf den Entwicklungsstand der

Kinder abgestimmt und von qualifizierten EKP­Leiterinnen

begleitet, die regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen.

• Das EKP fördert die Beziehung zwischen Eltern und Kindern

• Das EKP unterstützt die Kontakte junger Familien

untereinander

• Das EKP fördert die Grundkompetenzen der Kinder

Hier finden Sie Informationen zu den

EKP­Kursen und zwei Kurzfilme:

→ www.kbw-toelz.de → Eltern­Kind­Gruppen

8


Familie stärken

Kursinfos:

• Die Treffen dauern jeweils 2 Stunden

• Pro Gruppe nehmen 6 bis 8 Familien teil

• Es finden 3 Abschnitte pro Jahr mit eweils 12 Treffen statt

(zehn Gruppentreffen mit Kindern, zusätzliche Treffen

ohne Kinder, Vater-Kind-Treffen oder Familientreffen)

• € 75,00 | 12 Treffen bei 7 Teilnehmern

€ 75,00 | 10 Treffen bei 6 Teilnehmern

Eltern-Kind-Programm im Landkreis:

Ascholding:

Mi | 9.15 > 11.15, Sabine Ausfelder, Tel.: 8171 216829

Bad Tölz:

Termine erfragen bei Sandra Hohenreiter, Tel.: 841 449471

Deining:

Mo | 9. > 11., Lena Poschenrieder, Tel.: 8178 9986211

Gaißach:

Di | 9. > 11., Monika Erhard, Tel.: 841 7992841

Mi | 9. > 11., Monika Erhard, Tel.: 841 7992841

Geretsried:

Di | 9.3 > 11.3, Sona Frank, Tel.: 8171 893

Fr | 9. > 11., Bianca Kosel, Tel.: 152 966373

Lenggries:

Mo | 9. > 11. oder Fr | 9. > 11.,

Katrin Zwettler­Zens, Tel.: 842 53181

Münsing:

Di | 9. > 11., Katrin Geigl, Tel.: 8177 99736

Reichersbeuern:

Di | 9.3 > 11.3, Angelika Bauer, Tel.: 841 2458

Sachsenkam:

Fr | 9. > 11., Patrizia Scheffel, Tel.: 821 545157

Thanning:

Fr | 9. > 11., Nina Wiedenbauer, Tel.: 8176 998555

Mi | 9. > 11., Karoline Lichtenegger, Tel.: 8176 998447

Wolfratshausen:

Mi | 9. > 11., Regina Weber, Tel.: 8176 2379845

VA 23153 VA 23151 VA 23154 VA 23212 VA 23158 VA 23484 VA 23152 VA 23156 VA 23161 VA 23228 VA 23149 VA 23157 VA 23263 VA 23150

Wie werde ich Eltern-Kind-Gruppenleiterin?

Di 24.3.22 | 18. > 19.3 | VA 23027 | Infoabend

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit auf Honorarbasis, eine

umfassende pädagogische Qualifizierung mit Zertifikat,

fachliche Begleitung und regelmäßige Fortbildungen.

Leitung:

Anmeldung:

Ort:

Bettina Geue-Decker

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 23.03.2020

Bad Tölz, Kreisbildungswerk,

Tagungsraum, Salzstraße 1

9


Elternbildung

Elternbildung

Ansprechpartnerin:

Birgit Götz

Tel.: 841 69

E-Mail: info@kbw-toelz.de

→ www.elternbildung­oberland.de

Mit unseren Familienangeboten wollen wir Eltern und Kinder

in den unterschiedlichsten Phasen des Familienlebens

begleiten, fördern und unterstützen. Unsere Vorträge und

Fortbildungen zu den Themen Erziehung, Lernen und Ernährung

sollen Hilfestellung geben und praktische Tipps liefern.

Elternbildung Oberland

Das Kreisbildungswerk bietet Krippen, Kindergärten und

Grundschulen zur Unterstützung der Elternarbeit eine

Broschüre mit einer Sammlung hochwertiger Bildungs- und

Freizeitangebote. Diese Veranstaltungen können über das

KBW gebucht werden. Informationen unter:

→ www.elternbildung-oberland.de

Weitere Informationsstellen:

Familienkompass

Ein Wegweiser für Eltern, Kinder und Jugendliche im Landkreis

Bad Tölz mit Veranstaltungen, Beratungsangeboten,

Infos zum Thema Familie, Download Themen für Eltern, etc.

→ www.familienkompass.net

Elternbriefe der Deutschen Bischofskonferenz

Online erhältlich und kostenfrei bestellbar für Eltern von

Kindern von 0 bis 9 Jahren bei:

→ www.elternbriefe.de

10


Familie stärken

© AELF Holzkirchen

Kleinkinderernährung

saisonal: Winter

GEBÜHREN

frei

Mi 5.2.22 | 18. > 2.3 | VA 23044 | Vortrag

Ausgewogen essen mit Kleinkindern in der Familie. Praktische

Tipps und Information rund um schmackhafte, vitaminreiche

Familienkost. Mit Vorführung. Bitte Behälter mitbringen.

Kooperation: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen

Referentin: Irmgard Gasteiger, Dipl. Ökotrophologin

Anmeldung: Tel.: 824 46399119, bis 31.1.22

Ort:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Holzkirchen, Schulküche, Rudolf-Diesel-Ring 1 a

© Borromäusverein e. V.

Hört mal alle zu:

Vorlesen mit Fridolin,

dem Marabu

GEBÜHREN

frei

ab Fr 31.1.22 | 15. > 16.3 | VA 23469 | Lesung

Weitere Termine: 28.02., 27.03., 24.04., 29.05., 26.06.

Leitung: Silke Vogel

Anmeldung: Stadtbücherei Wolfratshausen, Tel.: 8171 76455,

E-Mail: silke.vogel@wolfratshausen.de

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

„Hört mal alle zu!“: Zweisprachiges

Vorlesen mit Fridolin, dem Marabu

ab Fr 14.2.22 | 15. > 16.3 | VA 23095 | Kurs

14.02.2020 Französisch, 13.03.2020 Arabisch,

15.05.2020 Chinesisch, 19.06.2020 Englisch

Muttersprachler laden alle Kinder, Eltern und Großeltern

zum Vorlesen ein. Es wird abwechselnd in jeweils einer

Fremdsprache und Deutsch vorgelesen.

Leitung:

Anmeldung:

Ort:

GEBÜHREN

frei

Silke Vogel

Stadtbücherei Wolfratshausen, Silke Vogel,

Tel.: 8171 76455, E­Mail: silke.vogel@wolfratshausen.de

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

11


12


Familie stärken

Schreinern für Frauen: Grundkurs

ab Di 3.3.22 | 9. > 12. | VA 23021 | Workshop

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Sägen, hobeln, schleifen,

leimen, schrauben – und ein neues Wandregal, einen Bilderrahmen

und vieles mehr aus Holz herstellen. In diesem

Grundkurs lernen die Teilnehmerinnen die wichtigsten

Schreinerarbeiten per Hand und mit Maschinen.

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de,

bis 21.02.2020

Gebühr: € 125,00 zzgl. Materialkosten | 10 Treffen

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

Schreinern für Frauen: Fortgeschrittene

ab Mi 4.3.22 | 9. > 12. | VA 23022 | Workshop

Sie haben bereits Grundkenntnisse im Schreinern und wollen

Ihre Fertigkeiten beim Hobeln, Sägen, Schlitzen, Zapfen

und Verzinken vertiefen. Sie arbeiten mit Bandschleifer,

Stichsäge, Lamello- und Oberfräse und lassen Ihren Ideen

freien Lauf!

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de,

bis 21.02.2020

Gebühr: € 125,00 zzgl. Materialkosten | 8 Treffen

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

Wie spreche ich mit

meinem Kind: Wertschätzende

Kommunikation

zwischen Groß und Klein

Do 5.3.22 | 19. > 21. | VA 23036 | Vortrag

Oft sind Eltern im Umgang mit ihren Kindern überfordert

und unsicher bei Konfrontationen. Durch geschicktes Formulieren

findet man besseren Zugang zu den Kindern und

zu einem harmonischen Miteinander.

Referentin: Ursula Rammelmaier

Gebühr: € 5,00

Ort: Gaißach, Pfarrheim, Dorf 16

13


Elternbildung

Lernblockaden erkennen und auflösen:

Wie Lernen wieder leichter gelingt

Do 5.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23291 | Vortrag

Welche Voraussetzungen ermöglichen erfolgreiches, leichtes

Lernen? Wenn wir herausfinden, wie unser Kind wahrnimmt,

können wir es bestmöglich darin unterstützen, seine Potenziale

zu entfalten und neurologische Blockaden zu lösen.

Denn unser aller Lernverhalten wird entscheidend von der

Wahrnehmung bestimmt.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr: € 4,00

Ort:

Petra Chudzinsky-Sittel, Heilpraktikerin,

Evolutionspädagogin, Tel.: 8177 876,

E-Mail: info@lernen-ist-bewegung.de

Münsing, Grundschule Münsing,

Weipertshausenerstraße 7

Was Babys gerne essen

Mi 18.3.22 | 9.3 > 11. | VA 23231 | Workshop

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Julia Hansemann

Anmeldung:

AOK Nr. 527356, Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 5,00

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Frühkindliche Mediennutzung

im Kinderalltag:

Was Eltern wissen sollten

Mi 19.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23483 | Vortrag

Wann ist ein Kind reif für Computer und Internet? Wie viel

Fernsehen darf sein? Was bieten Handys der neuen Generation?

Und welche Medien gehören überhaupt ins Kinderzimmer?

Diese und weitere (Eltern-)Fragen rund um die

Medienerziehung stehen im Mittelpunkt des Elternabends.

Referent: Simon Bräutigam, Kriminalbeamter und

Medienpädagoge

Gebühr: € 3,00

Anmeldung: Kita Bichl, Tel.: 08857 9901,

E-Mail: kindergarten@bichl.de

Ort: Bichl, Gemeindesaal, Kochler Str. 9

14


Familie stärken

© AELF Holzkirchen

Hallo Löffel!

Der erste Brei des Babys

GEBÜHREN

frei

Fr 2.3.22 | 9. > 11.3 | VA 23041 | Vortrag

Informationen, praktische Tipps und Vorführung.

Referentin:

Anmeldung:

Ort:

Irma Blüm

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen, Tel.: 824 46399119,

bis 16.03.2020

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Holzkirchen, Schulküche, Rudolf-Diesel-Ring 1 a

Kreative Holzwerkstatt für Eltern und Kinder

So 29.3.22 | 13. > 16.3 | VA 23023 | Kurs

Heute schreinern Eltern und ihre Kinder gemeinsam. Sie

sägen, feilen, hobeln, raspeln, bohren und stellen mit den

eigenen Händen ein schönes Werkstück her. Unsere Schreinerin

Elke begleitet Sie fachmännisch. Vorkenntnisse sind

nicht erforderlich! Material und Werkzeug werden gestellt.

(ab 6 Jahren)

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de, bis 18.3.22

Gebühr: € 30,00 zzgl. € 5,00 Materialkosten pro Familie

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

© Tunger

Samstags im Mirznhäusl:

Für Familien –

einfach vorbeischauen

und mitmachen!

Jeden Samstag ab 29.3.22 | 13. > 16. | VA 23478

Es wird gezeigt, wie früher z. B. Wäsche gewaschen oder auf

dem Holzherd gekocht wurde. Mitmachangebot.

Koop. u. Anm.: Freilichtmuseum Glentleiten, Tel.: 8851 18534,

E-Mail: freilichtmuseum@glentleiten.de

Gebühr: nur Museumseintritt, Familienkarte € 14,00

Ort:

Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten,

„Haus zum Entdecken“, An der Glentleiten 4

15


Elternbildung

© Christa Albrecht

Namaste – Willkommen

in Indien!

Eine phantastische Reise

für Kinder und Eltern

Fr 17.4.22 | 14. > 16. | VA 23029 | Vortrag mit Musik

An diesem Nachmittag begeben wir uns auf eine phantastische

Reise nach Indien, das Land der Schlangenbeschwörer

und Fakire. Die Frauen sind in bunte Saris gewickelt und die

Männer tragen einen Turban. Die Kinder haben klangvolle

Namen wie Chandra, Foolwati oder Bharani und begrüßen

sich mit „Namaste“. Vielleicht hören wir die Geschichte von

Gauba und seiner Frau, die ein sonderbares Tier im Tempelgarten

treffen. Oder wir tanzen zu indischer Musik und stärken

uns danach mit selbst gebackenem Naanbrot. Kommt

mit nach Indien und verbringt mit uns einen Nachmittag

voller Staunen und Lachen!

Erzählerin: Christa Albrecht

Gebühr: € 6,00 pro Person inkl. Bastelmaterial und Imbiss

Anmeldung: Christa Albrecht, Tel.: 08179 9293278

Ort: Beuerberg, Pfarrheim, Klosterstr. 2

Kleinkinderernährung saisonal: Frühling

Fr 24.4.22 | 9. > 11.3 | VA 23045 | Vortrag

Ausgewogen essen mit Kleinkindern in der Familie. Praktische

Tipps und Information rund um schmackhafte, vitaminreiche

Familienkost. Mit Vorführung. Bitte Behälter mitbringen.

Kooperation: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen

Referentin: Irmgard Gasteiger, Dipl. Ökotrophologin

Anmeldung: Tel.: 824 46399119, bis 2.4.22

Ort:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Holzkirchen, Schulküche, Rudolf-Diesel-Ring 1 a

GEBÜHREN

frei

16


Familie stärken

Tageskurs Schreinern:

Workshop für Frauen

Sa 25.4.22 | 9. > 16.3 | VA 23024 | Workshop

Bei einem Spaziergang im Naturschutzgebiet Isarauen wird

Schwemmholz gesucht. Sie schreinern ein individuelles

Werkstück, ein Mobile oder Deko.

Dabei lernen Sie den Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen.

Unsere Schreinerin Elke begleitet Sie mit fachmännischer

Anleitung. Bei schlechtem Wetter werden Sie

mit Altholz vor Ort arbeiten. Es sind keine Vorkenntnisse

erforderlich.

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leiterin: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de,

bis 13.04.2020

Gebühr: € 59,00 inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

Hallo Löffel! Der erste Brei des Babys

Fr 15.5.22 | 9. > 11.3 | VA 23042 | Vortrag

Fr 17.7.22 | 9. > 11.3 | VA 23043 | Vortrag

Informationen, praktische Tipps und Vorführung.

Referentin:

Anmeldung:

Ort:

Irma Blüm

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen, Tel.: 824 46399119,

bis 11.05.2020

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Holzkirchen, Schulküche, Rudolf-Diesel-Ring 1 a

GEBÜHREN

frei

17


Elternbildung

© Liane Müller

GEBÜHREN

frei

Bewegungsspaß draußen:

Fit durch sinnvolle

Zwischenmahlzeiten

Sa 27.6.22 | 1. > 13. | VA 23047 | Workshop

Für Eltern und Kinder. Spaß mit Naturerlebnis, Liedern, Be wegung,

Fingerspielen, Kräuter sammeln und Brötchen backen.

Kooperation: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen

Referentinnen: Maria Walser, Kräuterpädagogin,

Sybille Gerke-Schwarz, Musikpädagogin

Anmeldung: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Holzkirchen, Netzwerk für junge Eltern / Familien,

Tel.: 824 46399119, bis 22.6.22

Ort:

Wackersberg – Oberfischbach, Glaswinklerhof,

Glaswinkl 11

Erzählcafe mit

Dr. Matthias Richter-Turtur:

Meine Arbeit als Chirurg

in der Dritten Welt

Dr. Matthias Richter-Turtur, ehemaliger Chefarzt der Kreisklinik

Wolfratshausen, ist bis heute sehr aktiv: bei Klinikpartnerschaften

in Entwicklungsländern, in der Kommunalpolitik

oder als stolzer Opa.

Moderation:

Erzähler:

Info u. Anm.:

Termin:

Ort:

Anja Brandstäter

Dr. Matthias Richter-Turtur

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69

Bitte beim Kreisbildungswerk erfragen!

Wolfratshausen

18


Familie stärken

© links: Heinz Hirz,

rechts: Wikipedia Commons

Kreisbildungswerk beim

Wolfratshauser Bürgerfest am 4. Juli 2020!

Am 4. Juli 22 findet das Wolfratshauser Bürgerfest zum

zweiten Mal statt. Von 10.00 bis 22.00 Uhr wird es in der

Altstadt zahlreiche Aktionen geben, auf der Marktstraße, auf

Bühnen am Marienplatz, am Schwankl-Eck sowie auf einer

Aktionsfläche für Sportvereine in der Johannisgasse. Dieses

Jahr ist auch das Kreisbildungswerk mit dabei.

Das erwartet Sie in den Räumlichkeiten des

Pfarrheims St. Andreas:

• Schnupperangebote zu Gesundheitskursen

„Achtsamkeit und Entspannung“

• Für junge Familien: Sinnes- und Naturerfahrungen für die

Kleinsten in Anlehnung an das Eltern-Kind-Programm

• Lesungen für die Generation 60+

• KBW-Fahrrad

Katholischer Deutscher Frauenbund

Wir machen uns stark für Frauen!

Heute engagieren sich bundesweit rund 200 000 Mitglieder.

Sie gestalten Politik, Gesellschaft und Kirche aktiv mit. Sie

sind ein unabhängiger, moderner Bildungsverband, in dem

Frauen jeden Alters, in unterschiedlichen Lebenssituationen

und mit verschiedenen Interessen ihren Platz haben.

Sie arbeiten im christlichen Geist und im Bewusstsein der

katholischen Tradition. Sie wollen am Aufbau einer Gesellschaft

und Kirche mitwirken, in der Frauen und Männer

partnerschaftlich zusammenleben und gemeinsam Verantwortung

tragen für die Zukunft in einer friedlichen, gerechten

und für alle lebenswerten Welt. In Zusammenarbeit mit

dem Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Ansprechpartner:

Katholischer Deutscher Frauenbund

Diözesanverband München und Freising e. V. und

sein Bildungswerk e. V., Telefon: 089 59918780

→ kontakt@frauenbund-muenchen.de

19


Generation 60+

Veranstaltungen Generation 60+

Ansprechpartnerin:

Birgit Götz

Tel.: 841 69

E-Mail: info@kbw-toelz.de

→ www.kbw­toelz.de

Seniorengymnastik: Gemischte Gruppe

ab Mo 3.2.22 | 9. > 1. | VA 23433 | Kurs

60 Minuten ganzheitliche Gymnastik.

Leitg. u. Anm.: Claudia Fritz, Physio- und Schmerztherapeutin,

Tel.: 8171 34466, E­Mail: claudia.fritz57@gmx.de

Gebühr: € 60,00 | 10 Treffen; € 6,00 | Einzeltermin

Ort:

Thanning, Pfarrheim, Hauptstr. 26 b

Seniorengymnastik: Damen- und Herrengruppen

Damen:

ab Mi 5.2.22 | 9. > 1. | VA 23430 | Kurs

ab Mi 5.2.22 | 1. > 11. | VA 23431 | Kurs

Herren:

ab Mi 5.2.22 | 11. > 12. | VA 23432 | Kurs

Beweglichkeit, Kräftigung, Koordination, leichte Tanzelemente,

Atemübungen und Meditation. Keine Übungen auf

dem Boden!

Leitg. u. Anm.: Claudia Fritz, Physio- und Schmerztherapeutin,

Tel.: 8171 34466, E­Mail: claudia.fritz57@gmx.de

Gebühr: € 60,00 | 10 Treffen; € 6,00 | Einzeltermin

Ort: Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter, Steinstr. 22

20


Familie stärken

Einführung interessierter

Senioren

in die digitale Welt

ab Do 6.2.22 | 14. > 16. | VA 23466 | Workshop

Jeden ersten Donnerstag im Monat.

Nach jedem Vortrag wird das Thema aktiv mit den Teilnehmern

geübt. Die weiteren Themen und die Geschwindigkeit

des Vorgehens ergeben sich aus der Zusammenarbeit. Zu

den Veranstaltungen können Laptops, Tablets und Smartphones

/ i-Phones mitgebracht werden. Anschließend

Stammtisch.

Kooperation: ComputerSenioren Bad Tölz-Wolfratshausen e. V. in

Zusammenarbeit mit dem Verein Bürger für Bürger

Nachbarschaftshilfe Wolfratshausen e. V.

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Team Computer Senioren

nicht erforderlich, Ansprechpartner für persönlichen

Unterricht zu Hause: Wolfgang Martin,

Tel.: 8171 1992, E­Mail: wolfgang.martin@online.de

Spende erbeten

Wolfratshausen, Ehemaliges Pumpenhaus,

Am Loisachufer 1

© Mehrgenerationenhaus

Smartphone, Laptop

und Co: Mit dem Computer

auf Du und Du

ab Do 6.2.22 | 15. > 16.3 | VA 23480 | Seminar

Jeden Donnerstag, Ferien ausgenommen.

Auch im Alter können Frauen und Männer sich noch in

speziellen Kursen mit Smartphone, Computer und Internet

vertraut machen, das bringt im Alltag viele Vorteile. In diesem

Seminar wird insbesondere der älteren Generationen

geholfen, sich im Internet oder mit E-Mails, Smartphones

und Tablets zurecht zu finden. Kursthemen bitte telefonisch

im BRK Mehrgenerationenhaus erfragen.

BRK-Mehrgenerationenhaus in Zusammenarbeit mit dem

Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Veranstalter: BRK Mehrgenerationenhaus Bad Tölz

Leitung: Margit Herpich, Gerhard Gehringer, Walter Ossig

Gebühr: € 3,00 | Treffen

Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Bad Tölz, BRK-Mehrgenerationenhaus, Klosterweg 2

21


Generation 60+

Computer-Stammtisch mit Schulungen

ab Mi 19.2.22 | 14. > 16. | VA 23107 | Kurs

Weitere Termine: 18.03., 15.04., 20.05., 17.06., 15.07.

Kurz-Vorträge, Diskussion, gegenseitige Unterstützung,

Klärung aktueller Fragen.

Kooperation: ComputerSenioren Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

in Zusammenarbeit mit Bürger für Bürger Nachbarschaftshilfe

Wolfratshausen e. V., Seniorentreff

Referenten: Gerd Münster, Helmut Meinaß, Herbert Burger

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Geretsried, Seniorentagesstätte Geretsried, Jahnstr. 4

© Heinz Hirz

Gedächtnistraining

für Senioren

ab Mi 5.2.22 | 14.3 > 16. | VA 23223 | Workshop

Jeden zweiten Mittwoch im Monat.

Veranstalter:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

CaritasZentrum Bad Tölz-Wolfratshausen

Ellen Wagner, Tel.: 841 7931613

€ 12,00 | 4 Treffen

Bad Tölz, Caritaszentrum Bad Tölz-Wolfratshausen,

Elisabethraum EG 09, Klosterweg 2

© Caritas

GEBÜHREN

frei

Seniorentanz:

Mitten im Alltag

ab Mi 5.2.22 | 15. > 17. | VA 23222 | Tanzkurs

Weitere Termine: 04.03., 01.04., 06.05., 03.06., 01.07.,

05.08., 02.09.

Gleichgesinnte treffen sich, um mitten im Alltag das Tanzbein

zu schwingen, neue Kontakte zu knüpfen und Lebensfreude

zu erfahren.

Veranstalter:

Leitung:

Anm. u. Info:

Ort:

CaritasZentrum Bad Tölz-Wolfratshausen

Monika Friedrichs, Musiker Rudi Holzapfel

Ellen Wagner, Tel.: 841 7931613

Caritas Bad Tölz, BSW Ferienhotel Isarwinkel,

Ludwigstr 6–8

22


Familie stärken

Die Altenpflege als

gesellschaftliche Herausforderung

GEBÜHREN

frei

Di 11.2.22 | 18. > 19.3 | VA 23301 | Vortrag

Wer pflegt uns mal und wer soll das bezahlen? Dieter Käufer

gibt nach fast 20jähriger Erfahrung in der Altenhilfe einen

Überblick über die etzige Pflegelandschaft und rechnet

mit Politik und Gesellschaft ab. Er spart auch nicht mit

Lösungsvorschlägen, um das Ruder im Pflegenotstand noch

herumzureißen. Doch ist unsere Gesellschaft hierfür bereit?

Kooperation: AWO Seniorenzentrum Wolfratshausen

Referent: Dieter Käufer, ehem. Leiter AWO Demenz Zentrum

Wolfratshausen

Ort: Wolfratshausen, AWO Demenzzentrum, Paradiesweg 18

© Dr. Undine Uhlig

Für alle 60+

Gemeinsam tanzen

und mit neuen Schritten

fit bleiben

ab Do 5.3.22 | 9.3 > 11. | VA 23025 | Kurs

Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Freude bei Kreis- und

Formationstänzen. Wir setzen einfache Schritte und Bewegungsabfolgen

zu kleinen Choreographien zusammen. Abschluss

immer mit Entspannung und einer Gesprächsrunde.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Dr. Undine Uhlig, Dozentin für präventiven Tanz,

Tel.: 8171 64264, E­Mail: undine.uhlig@online.de,

bis 28.02.2020

€ 60,00 | 9 Treffen, € 7,00 | Einzeltermin

Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie, Geretsried,

Johannisplatz 21

Bildungsfrühstück für Seniorenbeauftragte

Mo 16.3.22 | 1. > 11.3 | VA 23293 | Vortrag

Schwerpunktthema dieses Bildungsfrühstücks: Digitalisierung

im Alter. Darüber hinaus informiert das KBW über

aktuelle Projekte und gibt praktische Tipps. Natürlich bleibt

auch wieder Zeit für den gegenseitigen Austausch und das

Vorstellen eigener aktueller Bildungsprojekte.

Leitung:

Anmeldung:

Ort:

Birgit Götz, zuständig für Seniorenbildung im

Kreisbildungswerk

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum

23


Generation 60+

© Monika Schreiner

Yoga Generation 60+

Kreative Entspannung und

sanftes Körpertraining

ab Mo 2.4.22 | 9.3 > 11. | VA 23078 | Kurs

Extra auf die Bedürfnisse abgestimmte Yogastunde. Keine

Vorkenntnisse erforderlich. Erste Kursstunde als Schnupperstunde

möglich gegen Gebühr.

Ltg. u. Anm.: Monika Schreiner, Tel.: 163 6742183,

E-Mail: mona.schreiner@posteo.de

Gebühr: € 90,00

Ort:

Bad Tölz, Caritaszentrum Bad Tölz-Wolfratshausen,

Elisabethsaal, Klosterweg 2

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mo 2.4.22 | 19. > 2.3 | VA 23115 | Vortrag

Durch Unfall, Krankheit oder Alter kann jeder in die Lage

kommen, keine Entscheidungen mehr treffen zu können.

Wichtige Fragen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

werden an diesem Abend geklärt.

Kooperation: Christophorus Hospiz Verein

Referent: Alfred von Hofacker

Ort:

Geretsried, Christophorus Hospizverein,

Geschäftsstelle, Neuer Platz 20

© privat

Generalistische

Pflegeausbildung:

Was bedeutet diese für

die Altenpflege?

Di 21.4.22 | 18. > 19.3 | VA 23302 | Vortrag

Die generalistische Ausbildung kommt – und mit ihr viele

Veränderungen für Auszubildende, Schulen und Einrichtungen.

Welche Veränderungen dies sein können und welche

Chancen sich für Interessierte und die Pflegebranche ergeben,

wird aufgezeigt.

Kooperation: AWO Seniorenzentrum Wolfratshausen

Referentin: Anke Bimschas, Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin,

Health Administration M. A.,

Einrichtungsleitung: AWO Demenz Zentrum

Ort: Wolfratshausen, AWO Demenzzentrum, Paradiesweg 18

24


Familie stärken

Das Auto gebe ich nicht her!

Demenz und Fahrtauglichkeit

Di 16.6.22 | 18. > 19.3 | VA 23303 | Vortrag

Eine der größten Herausforderungen für pflegende Angehörige

im Anfangsstadium: Wer darf wann nicht mehr Autofahren

und was ist die Konsequenz aus dieser Erkenntnis?

Kooperation: AWO Seniorenzentrum Wolfratshausen

Referent: Priv. Doz. Dr. Jens Benninghoff, Chefarzt Zentrum für

Altersmedizin und Entwicklungsstörungen (ZfAE),

kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost

Ort: Wolfratshausen, AWO Demenzzentrum, Paradiesweg 18

Erzählcafe mit

Dr. Matthias Richter-Turtur:

Meine Arbeit als Chirurg in

der Dritten Welt

Dr. Matthias Richter-Turtur, ehemaliger Chefarzt der Kreisklinik

Wolfratshausen, ist bis heute sehr aktiv: bei Klinikpartnerschaften

in Entwicklungsländern, in der Kommunalpolitik

oder als stolzer Opa.

Moderation:

Erzähler:

Info u. Anm.:

Termin:

Ort:

Anja Brandstäter

Dr. Matthias Richter-Turtur

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69

Bitte beim Kreisbildungswerk erfragen!

Wolfratshausen

25


Generation 60+

HIGHLIGHT

Digitaltag:

Eröffnung des Standorts

Digital Kompass

Di 1.3.22 | 1. > 13. | VA 23148 |

Information und Gespräch

Der Digital Kompass ist eine Initiative zur Förderung der

digitalen Kompetenz älterer Menschen.

Das Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V. hat

als eine von zehn Regionen in Bayern die örtliche Koordinierung

als Digital Kompass Standort im Landkreis Bad

Tölz-Wolfratshausen übertragen bekommen.

Programm:

10.00 Uhr Begrüßung durch Andreas Käter, M. A.,

Geschäftsführer Kreisbildungswerk, sowie

Brigitta Hack, Koordinatorin Digital Kompass

10.10 Uhr Begrüßungsworte Landrat Josef Niedermaier

10.15 Uhr Begrüßungsworte Katharina Braun,

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-

Organisationen (BAGSO)

10.30 Uhr Impuls-Vortrag von Dr. Claudia Müller-Kreiner:

„Neue Aufgaben erwarten mich – privat wie

beruflich. Wo bin ich bereit mich zu öffnen?“

11.00 Uhr Gesprächsrunde zu digitalen Fragestellungen

11.30 Uhr Catering und Austausch/Netzwerken

11.30 Uhr Digital Stammtisch im Tagungsraum im KBW

(Nebengebäude) für Interessierte

Das Ziel des Digital Kompass:

• Stärkung und Unterstützung ehren amtlich tätiger Menschen,

die bereits im Bereich der Ver mitt lung von Internetkompetenz

aktiv sind und denen weiteres digitales

Wissen und Kompetenzen vermittelt werden.

• Ein lebendiges Portal für Lotsen, Trainerinnen und

Trainer, Helfer und Engagierte, die Ältere auf dem Weg ins

und im Netz begleiten.

• Unterstützung lokaler Strukturen durch Schulungen,

Materialien, digitale Stammtische und Online-Vorträge.

26


Familie stärken

• Ein Digital Kompass Standort leistet gute Bildungsarbeit,

da er auf viel Know-how zugreifen kann durch aktuelle

und geprüfte Unterlagen.

Das Kreisbildungswerk ist Anlaufstelle für:

• Multiplikatoren, die vom Wissen und der digitalen Kompetenzvermittlung

für ihre Zielgruppen profitieren wollen.

• Internetlotsen, engagierte Ehrenamtliche, die ältere Menschen

ins Netz begleiten und an neue (digitale) Techniken

heranführen und sich dafür vertiefend fit machen wollen.

• Seniorinnen und Senioren, die nach digitalen Angeboten

und vertrauenswürdigen Anbietern suchen, um sich in der

digitalen Welt sicher zu bewegen.

Der Digital Kompass ist ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft

der Senioren-Organisationen (BAGSO) und

Deutschland sicher im Netz e. V. in Partnerschaft mit der

Verbraucher Initiative mit Förderung des Bundesministeriums

der Justiz und für Verbraucherschutz.

Eröffnung: Josef Niedermaier, Landrat Landkreis

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Moderation: Brigitta Hack

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

Abendprogramm in Benediktbeuern:

© www.friedrich-weik.de

Warum wir Unternehmen

radikal neu denken

müssen: Industrie 4.0 –

Arbeits plätze als Ausnahme

Di 1.3.22 | 17. > 2. | VA 23298 |

Vortrag und Workshop mit Bestsellerautor Marc Friedrich

Referent:

Gebühr:

Ort:

Anmeldung:

Marc Friedrich, Betriebswirt und Bestsellerautor

€ 95,00 inkl. Verzehr und Getränke

Benediktbeuern, Zentrum für Umwelt und Kultur,

Allianzsaal, Zeilerweg 2

Kreisbildungswerk, → www.kbw­toelz.de

27


Generation 60+

Bürger für Bürger

Nachbarschaftshilfe

Wolfratshausen e. V.

Mit unseren Angeboten speziell für Senioren möchten wir

Ihnen soziale Kontakte, körperliche und geistige Aktivierung

und Milderung von Einsamkeit ermöglichen. In Zusammenarbeit

mit dem Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Termine unregelmäßig!

Information:

Tel.: 8171 18168, E­Mail: seniorentreff@bfb­wor.de

→ www.bfb-wor.de

Mit Bewegung und Musik in den Tag

Dienstags | 9.45 > 11.15 | VA 23180 | Kurs

Ort: Wolfratshausen, Mehrzweckhalle Farchet, Akeleistr. 45

Bewegung im Sitzen

Dienstags | 1.45 > 12.15 | VA 23171 | Kurs

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

„Flotte Masche“: Handarbeitskreis mit Anleitung

Dienstags | 14. > 16.3 | VA 23173

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

Kegelnachmittag

Dienstags | 14. > 17. | VA 23179 | Kurs

Ort: Wolfratshausen, Mehrzweckhalle Farchet, Akeleistr. 45

Beweglich älter werden

Donnerstags | 1.3 > 12. | VA 23176 | Kurs

Ort: Wolfratshausen, Stadtgarten im Isartal, Moosbauerweg 6

Schachgruppe „Freibaur“

Dienstags | 14. > 16.3 | VA 23172 | Workshop

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

Literaturkreis

Montags | 15. > 17. | VA 23170 | Vortrag

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

Singkreis für alle

Freitags | 15. > 16.3 | VA 23168 | Workshop

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

Gesprächskreis „Erzählen, wie es früher war“

Freitags | 15. > 16.3 | VA 23169 | Gespräch

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Bahnhofstr. 2

28


Familie stärken

Musikalische Entdeckungen

Montags| 15. > 17. | VA 23178 | Kurs

Ort: Wolfratshausen, Stadtgarten im Isartal,

Moosbauerweg 6

Filmgespräche

Mittwochs | 15. > 17. | VA 23174 | Film

Ort: Wolfratshausen, Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael,

Bahnhofstr. 2

BRK-Mehrgenerationenhaus Bad Tölz

Veranstaltungen wie:

• Asylhelferkreis

• Atelier Café

• Babysitterkurs

• Bastel- und Handarbeiten, Nähatelier mit Anleitung

• Familienpatenbetreuung

• Generationen experimentieren

Veranstalter und Information:

Klosterweg 2, 83646 Bad Tölz, Tel.: 841 7933588,

E-Mail: mgh@kvtoel.brk.de

→ www.brk-toel-wor.de/angebote/

mehrgenerationenhaus/das-haus

29


Generation 60+

Seniorennachmittage im Landkreis

Hier erwarten Sie Themen wie Lesungen, Glauben, Gesundheit,

Ernährung, Konzentrationsübungen, Ausflüge und ein

geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Ascholding

Dienstags, 14-tägig | ab 13.30

Ort: Pfarrheim Ascholding

Info: Anna Maria Ausfelder, Tel.: 8171 26

Aufkirchen

Jeden 1. Mittwoch im Monat | ab 14.30

Ort: Pfarrheim Maria Himmelfahrt, Aufkirchen

Info: Anneliese Doll, Tel.: 8151 51734 und

Anneliese Perkuhn, Tel.: 8151 5646

→ www.pfarrverband­aufkirchen.com

→ www.pfarrgemeinde­aufkirchen.de

Bad Tölz, Heilige Familie „Almtreff“

Donnerstags | ab 15.00

Treffen unregelmäßig, einmal im Monat

Ort: Bad Tölz, Pfarrheim Heilige Familie

Info: Christel Kien, Tel.: 841 5217

Benediktbeuern / Bichl

Termine auf Anfrage, dienstags | ab 14.00

Ort: Kath. Pfarramt Benediktbeuern

Info: Carola Gerl, Tel.: 8857 6943

Beuerberg

Jeden 2. Mittwoch im Monat

Info: Inge Schick, Tel.: 8179 8418

Deining

3 bis 4 Mal im Jahr

Ort: Pfarrheim Deining

Info: Monika Geiger, Tel.: 817 998592

Dietramszell

Info: Fritz Schinko, Tel.: 827 857

Ebenhausen

Mittwochs | ab 13.30

Info: Maria Fürstenberger, Tel.: 8178 96975

Egling

Termine unregelmäßig, siehe Gottesdienstanzeiger

Info: Marlene Fleischmann, Tel.: 8176 411

30


Familie stärken

Endlhausen

Termine unregelmäßig, siehe Gottesdienstanzeiger

Ort: Pfarrhof Endlhausen

Info: Martina Fagner, Tel.: 8176 99988

Eurasburg

Jeden 3. Donnerstag im Monat

Ort: Eurasburg, Rathaus, Sitzungssaal

Info: Dieter Karsten, Tel.: 8179 8698

Bürgerhaus Achmühle Eurasburg

Jeden 2. Montag im Monat | ab 14.30

Ort: Eurasburg, Degerndorfer Str. 2

Info: Helmut Steinberger, Tel.: 8171 1444

Gaißach

Monatlich

Info: Maria Eisele, Tel.: 841 987

Gelting

Jeden 3. Mittwoch im Monat | ab 14.30

Ort: Pfarrheim Gelting

Info: Maria Karner, Tel.: 8171 1875

Geretsried Hl. Familie „Lustiger Kreis“

Dienstags | 14.00 bis 17.00

außer in den Ferien

Ort: Kath. Pfarramt Hl. Familie,

Johannisplatz 21

Info: Gertrud Rottmeier, Tel.: 8171 51123

Geretsried Maria Hilf

Ort: Kath. Pfarramt Maria Hilf,

Joh.-Seb.-Bach-Straße 2

Info: Zita Hanfstaengl, Tel.: 8171 31229

Weitere Veranstaltungen:

Info Pfarrbüro: Tel.: 8171 31596

· Unsere Heimat Schlesien – Brauchtum

· Line-Dance erlernen

Höhenrain, Kolpingsfamilie

3 bis 4 Mal im Jahr ohne festen Termin

Ort: Pfarrheim Höhenrain

Info: Elke Diehl­Skell, Tel.: 8171 1776

→ www.pfarrei.hoehenrain.de

Icking

Mittwochs | ab 15.00, unregelmäßig

Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz

Info: Annemarie Hirt, Tel.: 8178 532

31


Generation 60+

Kochel

Termine unregelmäßig

Info: Franziska Wustmann, Tel.: 8851 5629

→ www.pfarrei-kochel.de

Königsdorf

Info: Monika Siegert, Tel.: 8179 94337

Lenggries

Info: Birgitta Opitz, Tel.: 842 5211

Münsing „Ü-6-Treff“

Jeden 2. Donnerstag im Monat | ab 14.30

Ort: Pfarrheim Münsing; Zubringerdienst und Rückfahrt möglich

Info: Annemarie Schlosser, Tel.: 8177 634

Reichersbeuern

Montags | 14.00 – 17.00

Ort: Pfarrheim Reichersbeuern

Info: Pfarrer Ludwig Scheiel, Tel.: 841 3912

Sachsenkam

Jeden 2. Donnerstag im Monat | ab 14.00

Ort: Pfarrsaal Sachsenkam

Info: Rosi Ostner, Tel.: 821 84

Angelika Gschwandtner, Tel.: 821 862

Schlehdorf

Jeden 3. Mittwoch im Monat außer August und Dezember

Ort: Klosterwirt Schlehdorf, Seestraße 2

Ltg.: Marlene Haupt, Sr. Marita Stöckelmaier,

Elke Diehl­Skell, Tel.: 8171 1776

Wackersberg

Jeden 1. Donnerstag im Monat | ab 14.00

Ort: Pfarrhof Wackersberg, Dorfstrasse 25

Info: Christa Hanfstingl, Tel.: 842 3924. Auch Senioren

der Nachbargemeinden sind herzlich eingeladen!

Waldram

Jeden 2. Dienstag im Monat | Termine bitte erfragen

Ort: Kath. Pfarramt Waldram St. Josef der Arbeiter

Info: Astrid Leinhas­Grosch, Tel.: 8171 216421

Wolfratshausen St. Andreas

Donnerstags, einmal im Monat | ab 14.15

Ort: Kath. Pfarrheim, Marienplatz 4, Wolfratshausen

Info: Anneliese Geiger, Tel.: 8171 21841; Zubringerdienst und

Rückfahrt für Senioren mit dem Sozialmobil möglich

32


Gesundheit

erhalten

33


Gesundheitskurse

Gesundheitskurse

Gesundheit in ihrer Ganzheit zu betrachten ist unser Anliegen.

Körper, Geist und Seele sind in einer untrennbaren Einheit

miteinander verbunden. Nur wenn es ihnen gut geht,

geht es uns als Menschen gut und wir können ein Leben im

Einklang mit uns führen.

Achtsamkeit | Entspannung | Autogenes Training

© privat

„Ein Tag in Stille“:

Einführung und Übung

der Meditation

Sa 8.2.22 | 9.3 > 17. | VA 23438 | Meditation

Meditation ist vor allem ein Weg des Geschehen-Lassens

und des Schweigens. Eingeübt wird die Haltung der Achtsamkeit,

der Präsenz und des Da-Seins. So kann die Gegenwart

des „Ich bin da“ (Ex 3, 14) erfahren werden.

Elemente des Tages: Sitzen im Schweigen, Lockerungsübungen,

Impulse und Aussprache. Für Anfänger und Geübte.

Leitung: Michael Hausner, Klinikseelsorger, lange Jahre

Kursleitung im Meditationshaus Dietfurt/Altmühltal

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 03.02.2020

Gebühr: € 45,00

Ort:

Benediktbeuern, Zentrum für Umwelt und Kultur,

Meditationsraum, Zeilerweg 2

© ZeitRaum Vogt

34

Achtsamkeitskurs

ab Mi 19.2.22 | 2. > 21.3 | VA 23195 | Kurs

Achtsamkeitskurs zur Burnout Prävention (max. 6 Teilnehmer).

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Ltg. u. Anm.: Tanja Vogt, Heilpraktikerin und Yogalehrerin

Tel.: 8176 997947, E­Mail: Mail@zentrum­zeitraum.de

Gebühr: € 180,00 | 6 Treffen

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19


Gesundheit erhalten

Gut mit sich umgehen: Stressbewältigung

ab Mo 2.3.22 | 19. > 2.3 | VA 23232 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Bea Eder

Anmeldung: AOK Nr. 527362, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

AOK – Autogenes Training

ab Do 5.3.22 | 19. > 2.3 | VA 23236 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Martin Simon

Anmeldung: AOK Nr. 527359, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Meditationswochenende mit Achsamkeitsübungen

und Atemtechniken

Fr 13.3.22 | 18. > So 15.3.22 | 14.

VA 23196 | Seminar

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Ltg. u. Anm.: Tana Vogt, Tel.: 8176 997947,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 150,00 | Übernachtung auf Nachfrage

Ort: Bad Kohlgrub, Haus Ammertal, Kehrerstr. 23

35


Gesundheitskurse

HIGHLIGHT

© privat

Ruhe im Alltag finden:

Stressbewältigung durch

Achtsamkeit

Sa 14.3.22 | 9. > So 15.3.22 | 16.

VA 23300 | Wochenendseminar

Einführung in die Praxis der Achtsamkeitsmeditation

Sie lernen, wie eine achtsame Haltung auch in den persönlichen

Alltag integriert werden kann mit dem Ziel, den

Anforderungen des Lebens mit mehr innerer Ruhe und

Gelassenheit begegnen zu können.

„Du kannst zwar die Wellen nicht aufhalten, aber du kannst

lernen, auf ihnen zu reiten“. Das konnte man auf einem

Surf-Plakat in den 70er Jahren lesen. Auch die Wellen des

alltäglichen Lebens, seien es familiäre Verpflichtungen oder

berufliche Belastungen, lassen sich nicht immer aufhalten.

Unsere Einstellung dazu jedoch schon.

Achtsamkeitstraining schult eine klare Wahrnehmung unserer

Erfahrungen, unserer Gedanken und unserer Gefühle,

ohne diese zu bewerten. So können wir stresserzeugende

Gedanken und Einstellungen erkennen und deren meist

unbewusste Eigendynamik durchbrechen. Wir lernen, den

gegenwärtigen Moment ruhig zu betrachten und zu akzeptieren,

so wie er ist.

Neben wiederkehrenden Phasen der Meditationspraxis

werden Elemente des anerkannten MBSR (Mindfulnessbased

Stress Reduction)-Programms in den Seminarablauf

integriert (z. B. Reflektion des eigenen Stresserlebens und

Umgang mit unangenehmen Gedanken und Gefühlen).

Keine Vorkenntnisse nötig.

Referent:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Florian Wiedemann,

Gesundheitswissenschaftler

und Lehrer für achtsamkeits basierte

Stressbewältigung (MBSR)

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de,

→ www.kbw­toelz.de, bis 1.3.22

€ 190,00 inkl. Snacks und Getränke

Schlehdorf, Cohaus Kloster Schlehdorf,

Raum Loisach, Kirchstr. 9

36


Gesundheit erhalten

© Tanja Wassmann

In der Natur zur Ruhe

kommen: Waldbaden

Fr 27.3.22 | 14.3 > So 29.3.22 | 13.

VA 23198 | Wochenendseminar

Erspüren Sie die unterschiedlichen Qualitäten der Landschaften

von Wald, Wiese, Bach und Berge.

Kooperation: VitalZentrum Bad Tölz

Leitung:

Tanja Wassmann, Natur-Coach, Wildnis-,

Erlebnis- und Kräuterpädagogin

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Gebühr: € 199,00

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Wohlfühlen in Wald und Wiesen: Vitalorte und Wald

Sa 25.4.22 | 9. > So 26.4.22 | 17.

VA 23203 | Wochenendseminar

Kooperation: VitalZentrum Bad Tölz

Leitung:

Tanja Wassmann, Natur-Coach, Wildnis-,

Erlebnis- und Kräuterpädagogin

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Gebühr: € 289,00

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

© Christine Hollmeier

Klangabend:

Klänge und Schwingungen

ganzheitlich wahrnehmen

Do 28.05.2020 | 20.00 | VA 23084 | Workshop

Dieser klangvolle Abend (mit Klangschalen, Monochord,

Gong, Sansula) bietet wohltuende Entspannung, berührt

die Sinne und führt zu innerer Ruhe und Harmonie. Weiche

Matte, Decke und Kissen liegen für Sie bereit!

Ltg. u. Anm.: Christine Hollmeier, Tel.: 8171 47968,

E-Mail: info@christine-hollmeier.de, bis 27.05.2020

Gebühr: € 12,00

Ort:

Wolfratshausen, Insel für ganzheitliches

Wohlbefinden, Untermarkt 17­III

37


Gesundheitskurse

© Christian Schwier

Waldbaden:

Entschleunigen und

Kraft tanken

Fr 19.6.22 | 16. > 18.3 | VA 23254 | Führung

Waldbaden ist das Genießen der Atmoshäre des Waldes

und die Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen. Neben

Atemübungen, Übungen zur Achtsamkeit und Sinneswahrnehmung

erfahren Sie noch Wissenswertes zum Wald.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr: € 30,00

Treffpunkt:

Manuela Goerlich, Waldbaden Kursleiterin,

Kräuterpädagogin, Medizinische Fachangestellte,

Tel.: 846 188571, E­Mail: info@waldbaden­natur.de,

bis 18.06.2020

Wolfratshausen, wird bei Anmeldung bekannt

gegeben

Wohlfühlen in Wald und Wiesen

Sa 27.6.22 | 9. > So 28.6.22 | 17.

VA 23204 | Wochenendeminar

Lassen Sie sich ein auf Frühling, Sommer, Herbst und Winter

und begeben Sie sich raus in die Natur.

Kooperation: VitalZentrum Bad Tölz

Leitung:

Tanja Wassmann, Natur-Coach, Wildnis-,

Erlebnis- und Kräuterpädagogin

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Gebühr: € 289,00

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Waldbaden:

In der Natur zur Ruhe

kommen

Fr 3.7.22 | 14.3 > So 5.7.22 | 13.

VA 23199 | Wochenendseminar

Kooperation: VitalZentrum Bad Tölz

Leitung:

Tanja Wassmann, Natur-Coach, Wildnis-,

Erlebnis- und Kräuterpädagogin

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Gebühr: € 199,00

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

38


Gesundheit erhalten

Waldbaden:

Entschleunigen und

Kraft tanken

Sa 11.7.22 | 1. > 12.3 | VA 23464 | Führung

Ltg. u. Anm.: Manuela Goerlich, Waldbaden Kursleiterin,

Kräuterpädagogin, Medizinische Fachangestellte,

Tel.: 846 188571, E­Mail: info@waldbaden­natur.de,

bis 10.07.2020

Gebühr: € 30,00

Treffpunkt: Bad Tölz, wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Beckenbodengymnastik

AOK – Beckenbodengymnastik

ab Do 19.03.2020 | 17.30 | VA 23245 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Helga Lippert

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Anmeldung: AOK Nr. 527722, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Ort: Bad Heilbrunn, Parkvilla, Badstr. 1

Eutonie, Yoga

© ZeitRaum Vogt

Yoga am Morgen

ab Mo 3.2.22 | 9. > 1.3 | VA 23181 | Kurs

ab Fr 7.2.22 | 9. > 1.3 | VA 23182 | Kurs

Einstieg jederzeit möglich.

Starte mit Sonnengrüßen und Yoga- und Atemübungen in den

Tag und du bist bereit für die täglichen Herausforderungen!

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Ltg. u. Anm.: Tanja Vogt, Heilpraktikerin und Yogalehrerin,

Tel.: 8176 997947, E­Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 75,00 | 5 Treffen; € 135,00 | 10 Treffen

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

39


Gesundheitskurse

Integral Hatha Yoga

ab Mo 3.2.22 | 18.15 > 19.45 | VA 23188 | Kurs

ab Mo 3.2.22 | 2. > 21.3 | VA 23189 | Kurs

ab Mi 5.2.22 | 18.15 > 19.45 | VA 23190 | Kurs

Einstieg jederzeit möglich.

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Ltg. u. Anm.: Tanja Vogt, Heilpraktikerin und Yogalehrerin,

Tel.: 8176 997947,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 75,00 | 5 Treffen; € 135,00 | 10 Treffen

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

© ZeitRaum Vogt

Yin/Yang Yoga

ab Di 4.2.22 | 18.15 > 19.45 | VA 23183 | Kurs

Einstieg jederzeit möglich.

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Leitung: Monika Heudecker, Yogalehrerin

Anmeldung: Tana Vogt, Tel.: 8176 997947,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 75,00 | 5 Treffen; € 135,00 | 10 Treffen

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

Yin Yoga

ab Di 4.2.22 | 2. > 21.3 | VA 23184 | Kurs

ab Do 5.3.22 | 18.15 > 19.45 | VA 23185 | Kurs

Einstieg jederzeit möglich.

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Leitung: Monika Heudecker, Yogalehrerin

Anmeldung: Tana Vogt, Tel.: 8176 997947,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 75,00 | 5 Treffen; € 135,00 | 10 Treffen

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

40


Gesundheit erhalten

© Monika Schreiner

Yoga, kreative

Entspannung und sanftes

Körpertraining

ab Mi 5.2.22 | 18.45 > 2.15 | VA 23079 | Kurs

Die Übungen, das Spüren nach innen, schaffen Achtsamkeit

im Umgang mit dem eigenen Körper und stärken die

Atmung. Die Entspannung zum Abschluss jeder Stunde gibt

uns Ruhe, Kraft und ein Wohlgefühl.

Ltg. u. Anm.: Monika Schreiner, Tel.: 163 6742183,

E-Mail: mona.schreiner@posteo.de

Gebühr: € 100,00 | 10 Treffen

Ort: Lenggries, Pfarrheim St. Jakob, Geiersteinstr. 7

Yoga, kreative Entspannung

und sanftes Körpertraining

ab Mi 6.5.22 | 18.45 > 2.15 | VA 23080 | Kurs

Ltg. u. Anm.: Monika Schreiner, Tel.: 163 6742183,

E-Mail: mona.schreiner@posteo.de

Gebühr: € 60,00 | 6 Treffen

Ort: Lenggries, Pfarrheim St. Jakob, Geiersteinstr. 7

41


Gesundheitskurse

© Altemüller

Eutonie trifft Yoga:

Achtsamkeit für sich und

den Körper schulen

ab Mi 12.2.22 | 8.3 > 1.15 | VA 23010 | Kurs

Mit Hilfe der Eutonie-Methode Gerda Alexander® und

sanften Yogaübungen können sich Blockaden und Verspannungen

lösen, Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit

verbessert werden. Die wohltuende Wirkung der sanften

Übungen und Bewegungen auf Muskulatur und Faszien ist

sofort spürbar.

Ltg. u. Anm.: Sieglinde Schottenheim, Tel.: 8857 8991962,

E-Mail: sieyo@web.de

Gebühr: € 96,00 | 8 Treffen

Ort: Lenggries, Pfarrheim St. Jakob, Geiersteinstr. 7

AOK – HathaYoga

ab Di 3.3.22 | 8.3 > 1. | VA 23240 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Joachim Koch

Anmeldung: AOK Nr. 527719, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Wolfratshausen, YogaTree, Münchner Str. 15

AOK – Hatha Yoga

ab Mi 4.3.22 | 9. > 1.3 | VA 23239 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Doreen Brucksch

Anmeldung: AOK Nr. 527352, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

AOK – Hatha-Yoga

ab Fr 6.3.22 | 2. > 21.3 | VA 23238 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Margot Boos

Anmeldung: AOK Nr. 50270354, AOK Bad Tölz, Tel: 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 150,00 | 10 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

42


Gesundheit erhalten

AOK – Hatha Yoga

ab Mo 9.3.22 | 16.3 > 18. | VA 23237 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Christine Wimmer

Anmeldung: AOK Nr. 50270365AOK, Bad Tölz, Tel: 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 150,00 | 10 Treffen

Ort:

Lenggries/Anger, Atelier Lu Jong, Sylvensteinstr. 56 a

© ZeitRaum Vogt

Yoga zu zweit

Fr 2.3.22 | 19. > 21. | VA 23191 | Kurs

Fr 15.5.22 | 19. > 21. | VA 23468 | Kurs

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Ltg. u. Anm.: Tanja Vogt, Heilpraktikerin und Yogalehrerin,

Tel.: 8176 997947, E­Mail: Mail@zentrum­zeitraum.de

Gebühr: € 17,00 | Treffen pro Person

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

© Angelika Welter

Wochenendseminar:

Yoga im Tölzer Land

Sa 28.3.22 | 9. > So 29.3.22 | 17.

VA 23202 | Wochenendseminar

Kooperation: VitalZentrum Bad Tölz

Ltg. u. Anm.: Angelika Welter, Tel.: 0881 9011244

Gebühr: € 198,00; Tage auch einzeln buchbar

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Yoga Generation 60+

ab Mo 2.4.22 | 9.3 > 11. | VA 23078 | Kurs

Auf die Bedürfnisse 60+ abgestimmt, Vorkenntnisse nicht

nötig. Erste Schnupperstunde möglich gegen Gebühr.

Ltg. u. Anm.: Monika Schreiner, Tel.: 163 6742183;

E-Mail: mona.schreiner@posteo.de

Gebühr: € 90,00 | 9 Treffen

Ort:

Bad Tölz, Caritaszentrum Bad Tölz-Wolfratshausen,

Elisabethsaal, Klosterweg 2

43


Gesundheitskurse

Eutonie trifft Yoga:

Achtsamkeit für sich und

den Körper schulen

ab Mi 29.4.22 | 8.3 > 1.15 | VA 23011 | Kurs

Mit Hilfe der Eutonie-Methode Gerda Alexander® und

sanften Yogaübungen können sich Blockaden und Verspannungen

lösen, Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit

verbessert werden. Die wohltuende Wirkung der sanften

Übungen und Bewegungen auf Muskulatur und Faszien ist

sofort spürbar. Die Übungen lassen sich gut in den Alltag

integrieren.

Ltg. u. Anm.: Sieglinde Schottenheim, Tel.: 8857 8991962,

E-Mail: sieyo@web.de

Gebühr: € 96,00 | 8 Treffen

Ort:

Lenggries, Pfarrheim St. Jakob,

Geiersteinstraße 7

FELDENKRAIS®

© Margit Bauschke

Schlehdorf:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit

durch Bewegung

ab Mo 20.01.2020 | 19.15 | VA 23048 | Kurs

ab Mo 02.03.2020 | 19.15 | VA 23049 | Kurs

ab Mo 20.04.2020 | 19.15 | VA 23050 | Kurs

ab Mo 15.06.2020 | 19.15 | VA 23051 | Kurs

Die mit Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen lassen uns

spüren und erleben, wie sich Leichtigkeit und Ausdauer

verbinden können. Wir lassen überflüssige Anstrengungen

los und fühlen uns wohl.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Sr. Margit Bauschke OP, Tel.: 8851 1811,

E-Mail: margit.bauschke@schlehdorf.org,

7 Tage vor Kursbeginn

€ 50,00 | 5 Treffen

Schlehdorf, Missions-Dominikanerinnen,

Dominikusweg 9

44


Gesundheit erhalten

Schlehdorf:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit durch Bewegung

Die mit Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen lassen uns

spüren und erleben, wie sich Leichtigkeit und Ausdauer

verbinden können. Wir lassen überflüssige Anstrengungen

los und fühlen uns wohl.

ab Mi 22.01.2020 | 18.30 | VA 23052 | Kurs

ab Mi 04.03.2020 | 18.30 | VA 23053 | Kurs

ab Mi 22.04.2020 | 18.30 | VA 23054 | Kurs

ab Mi 17.06.2020 | 18.30 | VA 23059 | Kurs

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Sr. Margit Bauschke OP, Tel.: 8851 1811,

E-Mail: margit.bauschke@schlehdorf.org,

7 Tage vor Kursbeginn

€ 50,00 | 5 Treffen

Schlehdorf, Missions-Dominikanerinnen,

Dominikusweg 9

Schlehdorf: Tagesseminar FELDENKRAIS® –

Bewusstheit durch Bewegung

Sa 22.2.22 | 9.3 > 17. | VA 23055 | Seminar

Sa 2.6.22 | 9.3 > 17. | VA 23056 | Seminar

Zahlreiche Aufgaben unseres Alltags erledigen wir mit soviel

Kraft und Anstrengung, dass es uns erschöpft. Wie bringen

wir Leichtigkeit in unser Handeln und bleiben zugleich ausdauernd

und konzentriert? Mit der FELDENKRAIS®-Methode

gehen wir einen möglichen Weg.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Sr. Margit Bauschke OP, Tel.: 8851 1811,

E-Mail: margit.bauschke@schlehdorf.org,

bis 15.02.2020

€ 60,00 | Treffen

Schlehdorf, Missions-Dominikanerinnen,

Dominikusweg 9

45


Gesundheitskurse

© Feldenkraiszentrum

Ausbildung in der

FELDENKRAIS® Methode:

Für FeldenkraislehrerInnen

ab Do 27.2.22 | 1. > So 8.3.22 | 17. | VA 23259 | Kurs

ab Sa 16.5.22 | 1. > Di 26.5.22 | 17. | VA 23260 | Kurs

ab Di 21.7.22 | 1. > Fr 7.8.22 | 17. | VA 23261 | Kurs

Kooperation: Feldenkraiszentrum – Chava Shelhav gGmbH

Referentin: Beatriz Walterspiel, internat. anerkannte Trainerin

Anmeldung: Feldenkraiszentrum – Chava Shelhav gGmbH,

Tel.: 213 26862,

E-Mail: info@feldenkraiszentrum.de, bis 21.02.2020

Gebühr: € 90,00 | Tag

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

© Johanna Altenburger

Bad Tölz:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit

durch Bewegung

ab Do 05.03.2020 | 17.15 | VA 23017 | Kurs

ab Do 05.03.2020 | 18.45 | VA 23018 | Kurs

Durch ruhige, leichte Bewegungen lernen wir spielerisch, ungünstige

Bewegungen zu erkennen und gehen individuell darauf ein.

Referentin:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Johanna Altenburger, Feldenkrais-Lehrerin,

Physiotherapeutin

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

€ 99,00 | 9 Treffen je Kurs

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Fortbildung in der FELDENKRAIS® Methode

ab Mi 11.3.22 | 1. > So 15.3.22 | 17.

VA 23262 | Kurs

Inhalte sind die Weiterentwicklung unseres Potentials (des

gesamten Nervensystems) und der persönlichen Reifung.

Kooperation: Feldenkraiszentrum – Chava Shelhav gGmbH

Referentin: Beatriz Walterspiel, internat. anerkannte Trainerin

Anmeldung: Feldenkraiszentrum – Chava Shelhav gGmbH,

Tel.: 213 26862,

E- Mail: info@feldenkraiszentrum.de, bis 05.03.2020

Gebühr: € 425,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

46


Gesundheit erhalten

© Elisabeth Schäuffele

Ascholding:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit

durch Bewegung

ab Mo 2.4.22 | 17.15 > 18.45 | VA 23076 | Kurs

Bewegung heißt Leben. Bei beidem haben Sie mehrere

Möglichkeiten. Jede Kursstunde bietet die Chance, Gewohnheiten

und Zusammenhänge wahrzunehmen, Variationen zu

erforschen und das Ihnen jetzt Gemäße zu wählen.

Ltg. u. Anm.: Elisabeth Schäuffele, Tel.: 8176 1778,

E-Mail: e.schaeuffele@gmx.de

Gebühr: € 96,00 | 8 Treffen inkl. Raumkosten

Ort:

Ascholding, Bruckweg 4 a, 1. Stock

Endlhausen:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit durch Bewegung

ab Mi 22.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23081 | Kurs

Ltg. u. Anm.: Elisabeth Schäuffele, Tel.: 8176 1778,

E-Mail: e.schaeuffele@gmx.de

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Endlhausen, Schützenheim, Dietramszeller Str. 4

Geretsried:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit durch Bewegung

ab Do 23.4.22 | 8.3 > 1. | VA 23082 | Kurs

ab Do 23.4.22 | 1.15 > 11.45 | VA 23083 | Kurs

Ltg. u. Anm.: Elisabeth Schäuffele, Tel.: 8176 1778,

E-Mail: e.schaeuffele@gmx.de

Gebühr: € 96,00 | 8 Treffen je Kurs

Ort:

Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie,

kleiner Pfarrsaal, Johannisplatz 21

Bad Tölz:

FELDENKRAIS® – Bewusstheit durch Bewegung

ab Do 18.06.2020 | 17.15 | VA 23019 | Kurs

ab Do 18.06.2020 | 18.45 | VA 23020 | Kurs

Referentin:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Johanna Altenburger, Feldenkrais-Lehrerin,

Physiotherapeutin

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

€ 66,00 | 6 Treffen je Kurs

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

47


Gesundheitskurse

Gesundheitswandern

Gesundheitswandern

ab Mo 2.4.22 | 1.15 > 11.45 | VA 23246 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Pia Meyer-Schunk

Anmeldung: AOK Nr. 527715AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 150,00 | 10 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Gesundheitswandern Kompaktkurs

Sa 9.5.22 | 9. > So 1.5.22 | 16.3 | VA 23247

Wochenendseminar

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Tina Walter

Anmeldung: AOK Nr. 50270714, AOK Bad Tölz, 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

Gewichtsreduktion

© AOK

© Heinz Hirz

Aktiv abnehmen Plus!

Information: Mo 02.03.2020 | 17.30

ab Do 5.3.22 | 17.3 > 19. | VA 23215 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Michaela Schott

Anmeldung: AOK Nr. 5279, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 180,00 | 12 Treffen

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

48


Gesundheit erhalten

Nordic Walking

© AOK

AOK – Reaktiv Walken

ab Mo 2.4.22 | 19.3 > 2.3 | VA 23248 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Pia Meyer-Schunk

Anmeldung: AOK Nr. 50270713, AOK Bad Tölz, 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 60,00 | 6 Treffen

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

Pilates

Pilates

ab Mi 08.01.2020 | 20.00 | VA 23192 | Kurs

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Leitung: Yvonne Harzer

Anmeldung: Tana Vogt, Tel.: 8176 997947,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 135,00 | 10er Karte

Ort: Ascholding, Zentrum ZeitRaum, Grabenwiese 19

© Angela Henkel

Pilates für

Fortgeschrittene I

ab Mo 02.03.2020 | 19.30 | VA 23067 | Kurs

ab Mo 20.04.2020 | 19.30 | VA 23068 | Kurs

Pilates trainiert Körper und Geist, ist für alle Altersgruppen

geeignet, da die Bewegungen langsam und gesichert, aber

dennoch fordernd sind.

Ltg. u. Anm.: Angela Henkel, Gesundheitsmanagerin,

Trainerin u. a. Prävention, Tel.: 16 7171679,

Anmeldung bis 14 Tage vorher

Gebühr: € 50,00 | 5 Treffen je Kurs

Ort: Deining, Pfarrheim, Hornsteiner Str. 3

49


Gesundheitskurse

© ZeitRaum Vogt

Pilates

für Fortgeschrittene II

ab Mo 02.03.2020 | 20.30 | VA 23069 | Kurs

ab Mo 20.04.2020 | 20.30 | VA 23070 | Kurs

Der Körper wird hier im Gegensatz zu vielen anderen

Trainingsformen ganzheitlich als Einheit trainiert.

Ltg. u. Anm.: Angela Henkel, Gesundheitsmanagerin,

Trainerin u. a. Prävention, Tel.: 16 7171679,

Anmeldung bis 14 Tage vorher

Gebühr: € 50,00 | 5 Treffen je Kurs

Ort: Deining, Pfarrheim, Hornsteiner Str. 3

Qi Gong

© Christine Khalil

Benediktbeuern:

Qi Gong – Körper und

Geist vital stärken

ab Di 4.2.22 | 1. > 11.3 | VA 23071 | Kurs

Qi Gong harmonisiert Körper, Geist und Atem und stärkt das

Denk- und Konzentrationsvermögen. Energetische Me dizin

für Männer und Frauen gleichermaßen, auch in der Schwangerschaft

sehr zu empfehlen.

Ltg. u. Anm.: Christine Khalil, Tel.: 17 5468194,

bis 31.01.2020

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Benediktbeuern, Pfarrhof, Dorfplatz 4

Bad Tölz:

Qi Gong – Körper und Geist vital stärken

ab Do 6.2.22 | 19. > 2.3 | VA 23073 | Kurs

ab Do 7.5.22 | 19. > 2.3 | VA 23074 | Kurs

Ltg. u. Anm.: Christine Khalil, Tel.: 17 5468194,

bis 31.01.2020

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen je Kurs

Ort:

Bad Tölz, Praxis Andrea Eder-Bader,

Gesundheits zentrum 3. Stock, Mühlgasse 7

50


Gesundheit erhalten

HIGHLIGHT

© privat

Wochenendseminar:

Medizinisches Qi Gong –

Fit und gesund

auf die sanfte Art

Sa 4.4.22 | 9. > So 5.4.22 | 17.

VA 23031 | Wochenendseminar

Mit sanften Übungen aus dem Hui Chun Gong gelingt es

uns, das Qi – unsere Lebensenergie – zu stärken, sodass die

Energie wieder frei fließen kann und die Selbstheilungskräfte

aktiviert werden.

Die Übungen regen den Stoffwechsel und die Blutzirkulation

an, stärken die Beweglichkeit der Gelenke und der

Wirbelsäule, die inneren Organe und das Immunsystem.

Diese Übungen waren das Erfolgsgeheimnis der Daoisten für

deren legendäre Gesundheit und Langlebigkeit.

In der Kursgebühr enthalten sind eine DVD mit allen im

Seminar gelernten Übungen sowie ausführliche Übungsbeschreibungen.

Ltg. u. Anm.: Harald Koch, Qi Gong Lehrer, Tel.: 842 912324,

E-Mail: hamasali@web.de, bis 27.03.2020

Gebühr: € 140,00

Ort:

Jachenau, Sporthalle der Grundschule Jachenau,

Wieden 13 ¼

© Christine Khalil

Benediktbeuern:

Qi Gong – Körper und

Geist vital stärken

ab Di 21.4.22 | 1. > 11.3 | VA 23072 | Kurs

Qi Gong harmonisiert Körper, Geist und Atem und stärkt das

Denk- und Konzentrationsvermögen. Energetische Medizin

für Männer und Frauen gleichermaßen, auch in der Schwangerschaft

sehr zu empfehlen.

Ltg. u. Anm.: Christine Khalil, Tel.: 17 5468194, bis 31.1.22

Gebühr: € 100,00 | 10 Treffen

Ort: Benediktbeuern, Pfarrhof, Dorfplatz 4

51


Gesundheitskurse

© privat

Lebenskraft fließen lassen:

Wanderung

mit Qi Gong an der Isar

Sa 25.4.22 | 1. > 13. | VA 23110 | Wanderung

Di 26.5.22 | 1. > 13. | VA 23111 | Wanderung

Sa 25.7.22 | 1. > 13. | VA 23112 | Wanderung

Gönnen Sie sich einen aufbauenden Tag mit einer Wanderung

an der Isar rund um Bad Tölz mit einfachen Qi Gong Übungen

und Impulsen. Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Ltg. u. Anm.: Birgit Hahn, Qi Gong Übungsleiterin, Bergführerin,

Tel.: 151 61854131, E­Mail: birgithahn74@web.de

Gebühr: € 15,00| je Treffen

Ort: Bad Tölz, Kurhaus, Ludwigstr. 25

Rückenkurse

Starker Rücken, mobile Gelenke

ab Mo 02.03.2020 | 18.30 | VA 23065 | Kurs

ab Mo 20.04.2020 | 18.30 | VA 23066 | Kurs

Ein starker Rücken und mobile Gelenke lindern und verhindern

Rückenprobleme, fördern eine aufrechte Haltung und

geschmeidige Bewegungen. Ein vielseitiges Trainingsprogramm,

das sich auch in Ihren Alltag integrieren lässt.

Ltg. u. Anm.: Angela Henkel, PTA, Pilatestrainerin mit Zertifikat

BLSV, Tel.: 16 7171679, bis 14 Tage vorher

Gebühr: € 50,00 | 5 Treffen je Kurs

Ort: Deining, Pfarrheim, Hornsteiner Str. 3

AOK – Rückenfit

ab Di 03.03.2020 | 18.45 | VA 23244 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Simone Stamer

Anmeldung: AOK Nr. 52777AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

52


Gesundheit erhalten

AOK – Rückenfit

ab Mi 04.03.2020 | 17.00 | VA 23241 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Martina Zankl

Anmeldung: AOK Nr. 50270708, AOK Bad Tölz,

Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

AOK – Rückenfit Generation 6+

ab Do 05.03.2020 | 08.30 | VA 23242 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Martina Zankl

Anmeldung: AOK Nr. 50270709, AOK Bad Tölz,

Tel: 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Geretsried, Smart Body, Jahnstr. 2

AOK – Rückenfit

ab Mo 09.03.2020 | 17.00 | VA 23243 | Kurs

Leitung: Nathalie Kintscher

Anmeldung: AOK Nr. 50270717, AOK Bad Tölz,

Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 80,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Heilbrunn, Parkvilla, Badstr. 1

53


Gesundheitskurse

AOK – Kraftworkout

ab Di 1.3.22 | 1. > 11.3 | VA 23249 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Nathalie Kintscher

Anmeldung: AOK Nr. 527718, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 60,00 | 6 Treffen

Ort: Bad Heilbrunn, Parkvilla, Badstr. 1

Tai Chi

© KBW

Tai Chi:

Harmonisierung von

Atmung und Bewegung

Tai Chi für Fortgeschrittene II:

ab Di 3.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23007 | Kurs

Tai Chi für Fortgeschrittene I:

ab Mi 4.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23008 | Kurs

Tai Chi für Anfänger:

ab Do 5.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23009 | Kurs

Die Kurse bestehen aus einer Kettenreihe von Übungen mit

langsamem, ruhigem Bewegungsablauf, die mit der Atmung

abgestimmt werden. Die fließenden Bewegungen führen zu

innerer Ruhe und Gelassenheit.

Referent:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Prof. Pater Dr. Miguel Rodriguez

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

€ 90,00 | 15 Treffen

Benediktbeuern, Kloster, Hörsaal II,

Eingang Klosterladen, 2. Stock, Don-Bosco-Str. 1

54


Gesundheit erhalten

Tanzen und Meditativer Kreistanz

GEBÜHREN

frei

Seniorentanz:

Mitten im Alltag

ab Mi 5.2.22 | 15. > 17. | VA 23222 | Tanzkurs

Weitere Termine: 04.03., 01.04., 06.05., 03.06., 01.07.,

05.08, 02.09.

Gleichgesinnte treffen sich, um mitten im Alltag das

Tanzbein zu schwingen, neue Kontakte zu knüpfen und

Lebensfreude zu erfahren.

Veranstalter:

Leitung:

Anm. u. Info:

Ort:

CaritasZentrum Bad Tölz-Wolfratshausen

Monika Friedrichs, Musiker Rudi Holzapfel

Ellen Wagner, Tel.: 841 7931613

Caritas Bad Tölz, BSW Ferienhotel Isarwinkel,

Ludwigstr 6–8

Meditatives Tanzen: Fröhlich und besinnlich

ab Do 13.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23014 | Kurs

Weitere Termine: 12.03., 23.04., 14.05., 25.06.

Tanzen ist gesund, es entspannt und stärkt das Selbstbewusstsein.

Sie gewinnen neue Kraft und Lebensfreude.

In Zusammenarbeit mit Kolping und Pfarrgemeinderat.

Ltg. u. Anm.: Juliane Lorz, Tanzpädagogin, Tel.: 8171 32246,

bis 12.02.2020

Gebühr: € 10,00 | Treffen

Ort:

Geretsried, Pfarrheim Maria Hilf, Raum Paulus,

Joh.-Seb.-Bach-Str. 2

© Juliane Lorzing

Meditatives Tanzen:

Fröhlich und besinnlich

ab Mo 17.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23015 | Kurs

Weitere Termine: 16.03., 20.04., 18.05., 22.06.

In Zusammenarbeit mit Kolping und Pfarrgemeinderat.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Juliane Lorz, Tel.: 8171 32246, bis 16.2.22

€ 10,00 | Treffen

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Steinstraße 22

55


Gesundheitskurse

© Dr. Undine Uhlig

Für alle 60+

Gemeinsam tanzen und

mit neuen Schritten fit

bleiben

ab Do 5.3.22 | 9.3 > 11. | VA 23025 | Kurs

Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Freude bei Kreis- und

Formationstänzen. Wir setzen einfache Schritte und Bewegungsabfolgen

zu kleinen Choreographien zusammen. Abschluss

immer mit Entspannung und einer Gesprächsrunde.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Dr. Undine Uhlig, Dozentin für präventiven Tanz,

Tel.: 8171 64264, E­Mail: undine.uhlig@online.de,

bis 28.02.2020

€ 60,00 | 9 Treffen; € 7,00 | Einzeltermin

Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie, Geretsried,

Johannisplatz 21

© Heinz Hirz

Meditativer Kreistanz

für jedermann

Mo 9.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23091 | Kurs

Do 18.6.22 | 19.3 > 21. | VA 23092 | Kurs

Ltg. u. Anm.: Ulrike Schickelberger, Tel.: 176 5154869,

E-Mail: schickelberger@freenet.de

Gebühr: € 7,00 | Treffen

Ort: Dietramszell, Pfarrheim, Klosterplatz 6

Tanzcrashkurs

ab Fr 3.4.22 | 18.3 > So.5.4.22 |14.

VA 23135 | Wochenendseminar

Leitung:

Gebühr:

Anmeldung:

Ort:

Christian Lang

€ 59, | inkl. Übernachtung und Verpflegung

bis 25 Jahre

€ 95, | inkl. Übernachtung und Verpflegung

ab 26 Jahre

Aktionszentrum Benediktbeuern,

Tel.: 8857 8832,

E-Mail: Anmeldung@aktionszentrum.de,

bis 15.03.2020

Benediktbeuern, Aktionszentrum Benediktbeuern,

Don-Bosco-Straße 1

56


Gesundheit erhalten

Meditation,

Tanz und Bewegung

Tanz I: Dem Frühling entgegen tanzen

Do 19.3.22 | 2. > 21.3 | VA 23061 | Kurs

Kraftvolle Kreistänze stärken Mut und Vertrauen zum

Aufbruch und Neubeginn.

Tanz II: Tanz der Schöpfung

Do 23.4.22 | 2. > 21.3 | VA 23062 | Kurs

Kreistänze zwischen Himmel und Erde – Tanzreise mit

den vier Elementen.

Tanz III: Sonnenkraft und Blütenpracht

Do 14.5.22 | 2. > 21.3 | VA 23063 | Kurs

Mit meditativen Kreis- und Wegetänzen feiern wir die

Vielfalt der Natur im Mai.

Tanz IV: Sommertänze: fröhlich, besinnlich und meditativ

Do 25.6.22 | 2. > 21.3 | VA 23064 | Kurs

Meditative Kreistänze laden zu sommerlicher Freude,

Lebenslust und Dankbarkeit ein.

Ltg. u. Anm.: Eva Schilcher, Tanztherapeutin, Leiterin für Meditativen

Kreistanz, Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Tel.: 8171 2386416, E­Mail: eva.schilcher@web.de

Gebühr: € 10,00 | Treffen

Ort: Gelting, Pfarrheim, Alleebüchelweg 6

© Social Media Redaktion

Tanze dein Leben:

Kreistänze

Sa 25.4.22 | 15.3 > 18. | VA 23090 | Kurs

Bei Kreistänzen können die TeilnehmerInnen ihren

eigenen individuellen Bewegungsimpulsen folgen, sind

aber gleichzeitig durch den gemeinsamen Rhythmus in

der Gemeinschaft geborgen. Sie erhalten die Gelegenheit,

angeregt durch Musik und Bilder, ihren eigenen Lebenstanz

zu finden.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr: € 15,00

Ort:

Dr. Undine Uhlig, Doz. für präventiven Tanz,

Tel.: 8171 64264 bis 2.4.22

Geretsried, Pfarrheim Maria Hilf, Saal Don Bosco,

Joh.-Seb.-Bach-Str. 2

57


Gesundheitskurse

Tiefenentspannung: Progress. Muskelentspannung

© ZeitRaum Vogt

Progressive

Muskelentspannung

ab Do 06.02.2020 | 18.00 | VA 23193 | Kurs

Jeden Donnerstag, Ferien ausgenommen.

Kooperation: ZeitRaum – Zentrum für Yoga und mehr

Leitung: Team ZeitRaum

Anmeldung: Zentrum ZeitRaum,Tel.: 157 71568457,

E-Mail: Mail@zentrum-zeitraum.de

Gebühr: € 15,00 | Abend

Ort:

Ascholding, Zentrum ZeitRaum,

Grabenwiese 19

AOK – Progressive Muskelentspannung

ab Do 5.3.22 | 17. > 18.3 | VA 23233 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Martin Simon

Anmeldung: AOK Nr. 527358, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Wochenendseminar:

AOK – Progressive

Muskelentspannung

ab Sa 7.3.22 | 9. > So 8.3.22 | 14. |

VA 23235 | Wochenendseminar

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Tina Walter

Gebühr: € 100,00

Anmeldung: AOK Nr. 527437, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Ort: Geretsried, AOK, Egerlandstr. 71

58


Gesundheit erhalten

AOK – Progressive

Muskelentspannung

ab Mo 9.3.22 | 18.15 > 19.45 | VA 23234 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Nathalie Kintscher

Anmeldung: AOK Nr. 527721, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 120,00 | 8 Treffen

Ort: Bad Heilbrunn, Parkvilla, Badstr. 1

Fachklinik Bad Heilbrunn

In Kooperation mit der Fachklinik Bad Heilbrunn bietet das

Kreisbildungswerk ein vielfältiges Bildungsprogramm für Patienten,

Angehörige sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger

an. Themen sind Gesundheit, Heimatkunde, Reisebildvorträge,

Klosterführungen und Anleitung für kreative Tätigkeit.

Alle Veranstaltungen finden in der Fachklinik Bad Heilbrunn,

Wörnerweg 30, statt. Die Veranstaltungen in der Fachklinik

Bad Heilbrunn sind gebührenfrei.

Termine und ausführliche Informationen zu den Kursen

finden Sie im Internet unter: →www.kbw-toelz.de.

© Fachklinik Bad Heilbrunn

© AOK

59


Gesundheitsvorträge

Gesundheitsvorträge

Wie sich frühkindliche Reflexe auf unser Leben

auswirken – Ursachen und Einflüsse

Mo 17.2.22 | 19. > 21. | VA 23058 | Vortrag

Viele Faktoren können die Entwicklung unserer Reflexe beeinträchtigen,

und meist haben wir keinen Einfluss darauf.

Reflexe haben Auswirkungen auf die Seh­ und Hörwahrnehmung,

auf unser Verhalten im sozialen Miteinander und

sogar auf unseren Lern- und Arbeitserfolg. Und das nicht

nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr: € 10,00

Ort:

Dagmar Steffan, Praxis für Lernbegleitung,

Tel.: 841 7932346, bis 16.2.22

Bad Tölz, Praxis MonteKin,

Albert-Schäffenacker-Strasse 7

© Beate Schaaf

Was energetische

Massage bewirken kann:

Vortrag mit

praktischen Übungen

Mi 19.2.22 | 19. > 2.3 | VA 23476 | Vortrag

Mi 25.3.22 | 19. > 2.3 | VA 23477 | Vortrag

Energetische Massage ist mehr als das Lockern unserer

schmerzenden Muskelpartien. Es löst langfristig Blockaden

und steigert unsere Lebensqualität.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Martina Steinberger, Fachkosmetikerin,

Tel.: 151 476385

€ 15,00 inkl. Getränke und Gebäck

Wackersberg, Martina's Oase, Valtl 21 (Stausee)

60


Gesundheit erhalten

Impfen: Eine der wichtigsten Präventionsentscheidungen

im Gesundheitsbereich

Fr 28.2.22 | 14. > 16.3 | VA 23266 | Vortrag

Fr 24.4.22 | 14. > 16.3 | VA 23267 | Vortrag

Fr 26.6.22 | 14. > 16.3 | VA 23268 | Vortrag

Wo kann ich mich informieren, was ist seriös und woran

erkenne ich gute Patienteninformationen? Wie funktioniert

das Impfsystem in Deutschland und wie werden Impfschäden

erfasst? Eine ergebnisoffene Information, die keine

Impfentscheidung vorsetzt, sondern Sie in die Lage versetzt,

sich eine eigene Entscheidungsgrundlage zu erarbeiten.

Ltg. und Anm.: Tobias Schmid, Patientenvertreter beim Gemeinsamen

Bundesausschuss der Arge Schutzimpfung,

E-Mail: vortrag@bvimpf.de

Gebühr: € 8,00 | Vortrag

Ort:

Bad Tölz, Beratungsstelle, Gewerbering 25, 3. OG

Tölzer Gesundheitsforum: Schlaganfall- und

Demenzvorbeugung – Was können wir tun?

Do 12.3.22 | 18. > 2. | VA 23460 | Vortrag

GEBÜHREN

frei

Kooperation: Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

Referent: Prof. Dr. med. Rüdiger Ilg, Chefarzt Neurologie

Ort: Bad Tölz, Asklepios Stadtklinik, Aula, Schützenstr. 17

© Angelika Spöri

Wunderwerk Darm:

Gesundheit und

Wohlbefinden

Mo 16.3.22 | 15.3 > Fr. 2.3.22 | 12.

VA 23200 | Seminar

Dieses ganzheitliche Ernährungsprogramm unterstützt Sie

dabei, der Gesundheit zuträgliche Darmbewohner zu fördern

und bakterielle Bösewichte in Schach zu halten. Ohne

viel Aufwand und mit Spaß an neuen Rezepten bringen Sie

Ihr Allgemeinbefinden auf Vordermann – und erlangen so

auch noch, ganz nebenbei, Ihr Wunschgewicht.

Kooperation: IGM-Individuelles Gesundheits-Management

Referentin: Angelika Spöri, Dipl. Oekothrophologin

Gebühr: € 230,00

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

61


Gesundheitsvorträge

© privat

GEBÜHREN

frei

Basiswissen Demenz:

Umgang und Kommunikation

mit demenziell

erkrankten Menschen

Sa 21.3.22 | 14. > 16. | VA 23101 | Vortrag

Wie die richtige Kommunikation und das Wissen um die

Erkrankung das Miteinander erleichtern und eine stressfreie

Kommunikation möglich machen können.

Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Ehrenamtliche.

Kooperation: Alzheimer Gesellschaft Isar-Loisachtal

Referentin: Michaela Schmiegel, Gesundheits- und Krankenpflegerin,

GF Tagesbetreuung L(i)ebenswert

Anmeldung: Gabriele Strauhal, Alzheimer Gesellschaft,

Tel.: 8171 432599, bitte auf AB sprechen

E-Mail: strauhal@demenz-fortbildung.com

Ort:

Lenggries, Haus der Senioren, Karwendelstaße 28 a

Alarm im Darm: Reizdarm

Mi 25.3.22 | 18.3 > 2. | VA 23230 | Workshop

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Julia Hansemann

Anmeldung:

AOK Nr. 527357AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 5,00

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Intervallfasten

Mi 01.04.2020 | 18.00 | VA 23220 | Vortrag

Kooperation: AOK Bad Tölz

Referentin: Dorothea Kuhn

Anmeldung:

AOK Nr. 52735, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 5,00

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Mediterrane Küche:

Essen wie am Mittelmeer – Praxis

Do 2.4.22 | 18. > 21.3 | VA 23217 | Kurs

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Irmgard Gasteiger

Anmeldung: AOK Nr. 52795, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 15,00 plus Kosten für Lebensmittel

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Lehrküche, Ludwigstr. 18 a

62


Gesundheit erhalten

Brainfood: Schlaue Häppchen fürs Gehirn

Mi 8.4.22 | 18.3 > 2. | VA 23229 | Workshop

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Julia Hansemann

Anmeldung:

AOK Nr. 527355, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 5,00

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

© Heidi Stevens

Was uns die Füße sagen:

Wissenswertes

über Zehenanalyse und

Fußreflexzonen

Sa 18.4.22 | 15. > 16.3 | VA 23094 | Vortrag

Referentin: Anneliese Höfner-Bauer

Anmeldung: Heidi Stevens, Tel.: 827 737 bis 15.4.22

Gebühr: € 8,00

Ort: Dietramszell, Pfarrheim, Klosterplatz 6

Dem richtigen Fett auf der Spur

ab Mi 22.4.22 | 17.3 > 19.3 | VA 23221 | Kurs

Weiterer Termin: 29.04.2020

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Isabella Weber

Anmeldung: AOK Nr. 50270099, AOK Bad Tölz, Tel: 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 20,00 | 2 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

Gut leben mit Diabetes

ab Do 23.4.22 | 15.3 > 17. | VA 23216 | Kurs

Weitere Termine: 30.04., 07.05.

Kooperation: AOK Bad Tölz

Referentin: Michaela Schott

Anmeldung: AOK Nr. 50270093, AOK Bad Tölz, Tel: 08041 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 45,00 | Einheit

Ort: Bad Tölz, AOK, Jahnstr. 6

63


Gesundheitsvorträge

Wunderwerk Darm: Gesundheit und Wohlbefinden

Mo 15.6.22 | 9. > Fr. 19.6.22 | 12.

VA 23201 | Seminar

Sich in seinem Körper so richtig wohlfühlen, Krankheiten und

Immunschwäche die kalte Schulter zeigen – wer möchte das

nicht? Wir zeigen, wie einfach und schmackhaft das sein kann.

Kooperation: IGM-Individuelles Gesundheits-Management

Referentin: Angelika Spöri, Dipl. Oecothrophologin

Anmeldung: VitalZentrum Bad Tölz, Tel.: 841 7934878,

E-Mail: vitalzentrum@bad-toelz.de

Gebühr: € 230,00

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Schnelles für Berufstätige: Praxisseminar

Do 18.6.22 | 18.3 > 21.3 | VA 23218 | Workshop

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Julia Hansemann

Anmeldung: AOK Nr. 52797, AOK Bad Tölz, Tel.: 841 8211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 15,00 plus Kosten Lebensmittel

Ort:

Bad Tölz, VitalZentrum, Ludwigstr. 18 a

Kleinkinderernährung saisonal: Sommer

Do 25.6.22 | 18. > 2.3 | VA 23046 | Vortrag

Kooperation: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen

Referentin: Irmgard Gasteiger, Dipl. Ökotrophologin

Anmeldung: Tel.: 824 46399119, bis 19.6.22

Ort:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Forsten Holzkirchen, Schulküche,

Rudolf-Diesel-Ring 1 a

GEBÜHREN

frei

© Asklepios Stadtklinik

Bad Tölz

GEBÜHREN

frei

Tölzer Gesundheitsforum:

Krebsbehandlung

in der Urologie

Do 16.7.22 | 18. > 2. | VA 23462 | Vortrag

Minimal-invasive Therapie mit dem „Da Vinci“-Roboter.

Kooperation: Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

Referent: Prof. Dr. med. Roman Ganzer, Chefarzt Center of

Excellence Urologie Bad Tölz.

Ort: Bad Tölz, Asklepios Stadtklinik, Aula, Schützenstr. 17

64


Gesundheit erhalten

© TI Bad Heilbrunn

Wildkräuterangebote

Hier finden Sie Wild­ und Heilkräuterführungen,

Workshops zur Herstellung von leckeren Kräuterschman kerln,

Naturkosmetik und Räucherseminare.

Kräuterführungen

in Bad Heilbrunn

Ab Mitte Mai wöchentlich

Führungen im Kräuter-Erlebnis-Park mit Gärtnerin oder Kräuterpädagogin.

Das Gesamtangebot ist ausführlich im Internet.

Kooperation: Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn

Info: Tel.: 846 323; → www.bad-heilbrunn.de/

fuehrungen-im-kraeuter-erlebnis-park

© Lisa Bahnmüller

Wildkräuterführungen

im Kräuter-Erlebnis-Laden

in Benediktbeuern

Sonntags von Mai bis November | FÜHRUNGEN

Referenten: Kräuterpädagogen im Kräuter-Erlebnis-Laden

Kooperation: Gemeinde Bad Heilbrunn – Kräuter Erlebnis Park

Anmeldung: Gästeinformation Bad Heilbrunn, Tel.: 08046 323,

E­Mail: info@bad­heilbrunn.de,→ www.bad­heilbrunn.de

Gebühr: € 12,50 pro Treffen

Ort:

Benediktbeuern, Kräuter-Erlebnis-Laden, Zeilerweg

65


Wildkräuterangebote

Kräuterquark

und Bauernbrot

Kräuterwanderung mit Mini-Workshop: Kräuterquark und Brot

Fr 3.4.22 | 9.3 > 11. | VA 23118 | Workshop

Wiesen-Limo unser Pendant zu gekaufter Limo

Fr 8.5.22 | 9.3 > 11. | VA 23119 | Workshop

Allerlei Wildkräuter-Salze

Fr 19.6.22 | 9.3 > 11. | VA 23120 | Workshop

Kooperation: Wolfratshauser Kräuterpädagogen

Ltg. u. Anm.: Sybille Vogel, Tel.: 8171 217768

Gebühr: € 10,00 | Workshop

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

© Ulla Menke

Brotaufstriche mit

Wildkräutern der Saison

Sa 16.5.22 | 14. > 16.3 | VA 23121 | Workshop

Nach der Vorstellung unserer Kräuter bereiten wir zusammen

unterschiedliche Brotaufstriche zu, die wir dann im

Büchereigarten mit frischem Brot genießen.

Kooperation: Wolfratshauser Kräuterpädagogen

Ltg. u. Anm.: Beate Lutz, Tel.: 8171 78173, bis 1.5.22

Gebühr: € 18,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

Gesunde Kräuterküche: Praxisseminar

ab Di 16.6.22 | 16. > 18. | VA 23219 | Workshop

Weiterer Termin: 23.06.2020

Kooperation: AOK Bad Tölz

Leitung: Dorothea Kuhn, AOK

Referentin: Maria Walser, Kräuterpädagogin

Anmeldung: AOK Nr. 50270092, AOK Bad Tölz, 08041/ 800211,

→ www.aok­gesundheitskurse.de

Gebühr: € 30,00 | 2 Treffen

Ort: Bad Tölz, AOK und Glaswinkler Hof, Jahnstr. 6

66


Gesundheit erhalten

Kräuterbalsam und Pflanzenauszug

Sa 27.6.22 | 9.3 > 12. | VA 23122 | Workshop

Kräuterwanderung mit Infos zur volkskundlichen Verwen dung

und Herstellung von Balsam, Tinkturen und Umschlägen.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Ltg. u. Anm.: Sybille Vogel, Tel.: 8171 217768, bis 21.6.22

Gebühr: € 25,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

Gartenbesichtigungen mit Führungen und

Workshops: 2. Zaunguckerlwoche im Tölzer Land

ab Do 2.7.22 | 8. > 18. | VA 23030 | Führung

Zwischen 2. und 12. Juli lädt das Tölzer Land zum zweiten

Mal zur „Zaunguckerl-Woche“ in die oberbayerische Voralpennatur.

Besucher haben die Möglichkeit, exklusive Blicke

in 24 Kräuter-, Kloster- und Bauerngärten der Kräuter-Erlebnis-Region

zu werfen und dabei ihr Wissen zu erweitern.

Das Angebot ist weitgehend kostenfrei.

In Zusammenarbeit mit Kräuter-Erlebnis-Region Tölzer Land.

Information über die Homepage → www.toelzer-land.de.

© Tölzer Land Tourismus

Kirschenhofer

Kräuterküche im Sommer:

Kräuterkochkurs

Fr 3.7.22 | 16. > 2. | VA 23448 | Workshop

Nach einer Kräuterführung durch den Garten kochen wir zusammen

ein Menü mit Zutaten der Saison, frischen Kräutern

und Blüten. Wir kochen neue Rezepte. Vorspeisen, Salat,

Hauptgericht und ein Dessert sowie Brot stehen auf dem

Programm mit passenden Getränken. Auch als Partyküche

geeignet. Im Rahmen der Zaunguckerlwoche.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Veronika Stöckner, Köchin und Kräuterspezialistin,

Tel.: 842 4211, bis 27.6.22

€ 20,00 zzgl. Materialkosten

Lenggries, Kräuter Vroni Stöckner, Rieschenhöfe 5 c

67


Wildkräuterangebote

© Dirk Holterman

Ausbildung Kräuterpädagoge-BNE:

Kurs über

ein Jahr mit 10 Wochenendseminareinheiten

ab Sa 18.7.22 | 9. > 17.3 | VA 23013 | Lehrgang

Weitere Termine 2020:

12.09./13.09. – 10.10./11.10. – 07.11./08.11.

Weitere Termine 2021:

30.01./31.01. – 27.02./28.02. – 27.03./28.03. – 24.04./25.04. –

12.06./13.06. – 10.07./11.07.

Natur mit allen Sinnen erleben und erfahren! So eröffnen

wir Ihnen mit dieser Qualifizierung das Tor zu den heimischen

Kräutern und Wildpflanzen.

Die Gundermann­Akademie® lehrt mit dieser Qualifizierung

praxisnah den aktiven, respektvollen Umgang mit der Natur,

das Verständnis für Pflanzen als Lebewesen sowie das

Erkennen biologischer und ökologischer Zusammenhänge.

Ein erfahrenes Dozententeam führt Sie ein in die traditionelle

Kräuterkunde und in die Ethnobotanik, das Wissen

rund um die heimischen, nicht kultivierten Nahrungs- und

Heilpflanzen. Sie lernen die Kräuter selbst kennen, deren

Standorte, Vorkommen und Verwendung.

Diese Qualifizierung können Sie auf ede Berufsausbildung

aufsetzen. Es handelt sich um eine Weiterbildung ohne

Berufsabschluss. Der Abschluss ist „Zertifizierter Kräuterpädagoge­BNE®“,

zertifiziert von den Kooperationspartnern,

der Gemeinde Bad Heilbrunn und dem Kath. Kreisbildungswerk

Bad Tölz­Wolfratshausen e. V. als staatlich anerkanntem

Bildungsträger in Bayern, der auch die Durchführung

der Qualifizierungsmaßnahme nach den gesetzlichen Vorgaben

der Erwachsenenbildung in Bayern dokumentiert, sowie

der Gundermann-Akademie.

Kooperation: Gundermann Akademie Dr. Holterman

Ltg. u. Anm.: Dr. Dirk Holterman, Gundermann-Akademie,

Tel.: 2225 15873,

E-Mail: info@gundermann-akademie.com

Gebühr: € 2 360,00. Zuschuss über staatl. Bildungsprämie

möglich (max € 500,00)

Ort: Bad Heilbrunn, Wörnerweg 4

68


Werte leben

69


REIHE: Forum Franzmühle

REIHE: Forum Franzmühle

Ansprechpartner:

Herbert Konrad

Theologischer Referent

Tel.: 841 69

E-Mail: info@kbw-toelz.de

Das „Forum Franzmühle“ ist eine Veranstaltungsreihe zu theologischen

und spirituellen Themen und Lebensfragen.

Kritisch, hinterfragend, besinnlich und nachdenklich machend!

„Möge deine Seele voll sein von Leben!“

(Irischer Segen)

Warum bin ich wie ich bin?

Mo 3.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23437 | Vortrag

Wie mich meine Persönlichkeit im Alltag steuert.

In Zusammenarbeit mit der Tourismusseelsorge.

Referentin: Dr. Bettina Eberl, Ärztliche Direktorin / Chefärztin

Fachklinik Eberl, Bad Tölz, Fachärztin für Psychosomatische

Medizin und Psychotherapie;

SBT-Therapeutin

Gebühr: € 7,00

Ort: Bad Tölz, Kleiner Kursaal, Ludwigstr. 11

70


Werte leben

Von Eremiten, Einsiedlern und Mystikern:

Originale aus einer scheinbar anderen Zeit

Di 11.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23439 | Vortrag

Die „andere Zeit“, von der die Rede ist, ist nur „scheinbar“

anders – der Weg führt in die (innere) Abgeschiedenheit,

führt zur Suche nach dem Göttlichen.

Kooperation: Tourismus- und Kurseelsorge

Referentin:

Susanne Knoll, byzantinische Kunsthistorikerin

und Kulturwissenschaftlerin

Gebühr: € 6,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

© Olivia Menke

Schottland –

Mehr als Whisky, Kilt

und Dudelsack

Fr 14.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23440 | Bildvortrag

Schottland bietet neben lebendigen Städten und grandioser

Natur alte Klöster und ein reiches religiöses Erbe, das sich

aus keltisch-christlicher Tradition speist. Nach dem Vortrag

Vorstellung der Studienreise nach Schottland Ende August.

In Zusammenarbeit mit „Biblische Reisen“ GmbH.

Referentin: Dr. Heide Willich-Lederbogen

Gebühr: € 6,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

„Möge deine Seele voll

sein von Leben!“

Kraft aus der christlichkeltischen

Spiritualität

Do 5.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23441 | Vortrag

In der Frühzeit des Christentums in Irland und Schottland

wurde eine Frömmigkeit gelebt, die von der Naturverbundenheit

der druidischen Vorfahren geprägt war. Diese Liebe

zur Natur verband sich mit der Begeisterung für den Mann

aus Nazareth. Daraus erwuchs eine noch heute faszinierende

Spiritualität, die sehr auf den konkreten Alltag bezogen ist.

Referentin: Angela Römer-Gerner, Theologin und

Erwachsenenbildnerin

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

71


REIHE: Forum Franzmühle

HIGHLIGHT

© www.augenwege.de

Bildvortrag:

„Pilgern – Wege der Stille“

Do 12.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23443 | Bildvortrag

Das Buch „Pilgern – Wege der Stille“ zu dem Vortrag wurde

erlaufen – auf alten und neuen Pilgerwegen. Die Freude am

Gehen, das Erlebnis überrascht zu werden, offen zu sein für

das, was kommt und die Kraft der Religion. Die Antworten

auf Fragen lassen nicht los. Der Leica-Fotograf Stefan Rosenboom

zeigt intensive persönliche Bilder seiner Wege aus

Spanien, Japan, Osttirol, Oberbayern und Georgien. Stimmungsvoll

vertont mit Texten und Musik. Ein stiller Abend

persönlicher Gedanken und erzählender Fotografie.

In Zusammenarbeit mit der Tourismusseelsorge.

Referent: Stefan Rosenboom arbeitet als freier Fotograf –

überall dort, wo das Sehen spannend und bereichernd

ist. Er veröffentlichte eigene Buchprojekte

wie „Siljas Reisen“ oder „Kiyo“, für das er für den

deutschen Fotobuchpreis nominiert wurde.

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Kleiner Kursaal, Ludwigstr. 11

72

Film und Gespräch:

Das Herz von Jenin

Di 24.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23145 | Film u. Gespräch

Deutschland 2008, Regie: Marcus Vetter, Lior Geller.

Die wahre Geschichte des Palästinensers Ismail Khatib

aus dem Flüchtlingscamp Jenin, der die Organe seines von

israelischen Soldaten erschossenen Sohnes an israelische

Kinder spendete und so im Moment des größten Schmerzes

große Menschlichkeit beweist. Der Film erhielt 2010 den

Deutschen Filmpreis als „Bester Dokumentarfilm“.

In Zusammenarbeit mit der Stadtkirche Wolfratshausen.

Moderation:

Gast:

Gebühr:

Ort:

Herbert Konrad, Theolog. Referent

Andreas Unger, Journalist

Spende erbeten

Wolfratshausen, Pfarrheim St. Andreas, Saal,

Marienplatz 4


Werte leben

© mm-filmpresse.de

Kino – Kirche – Kultur

Film und Gespräch:

Ein Licht zwischen

den Wolken

Fr 27.3.22 | 19.3 > 22. | VA 23444 | Film u. Gespräch

Albanien 2018, Regie: Robert Budina.

Durch die Entdeckung, dass in einem kleinen albanischen

Dorf die Moschee früher eine Kirche war, geraten Werte

durcheinander. Der Hirte Besnik verbringt sein Leben mit

einer katholischen Mutter, einem kommunistischen Vater und

mit muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien. Bildgewaltig

und voller Poesie ist der Film ein Plädoyer für große

Toleranz. In Zusammenarbeit mit der Kath. und Ev. Ge meinde

Kochel und dem Kinoverein.

Gast:

Musik:

Gebühr: € 7,00

Ort:

Dr. Martin Rötting, Religionspädagoge und Religionswissenschaftler,

Leiter Occurso e. V., Institut für

interreligiöse und interkulturelle Begegnung

Vladislav Cojocaru, Akkordeon

Kochel, Kino in der Heimatbühne,

Mittenwalder Straße 14

73


REIHE: Forum Franzmühle

© Claus Janßen

„Reden über Gott und

die Welt“: Gespräche in

der Weinstube

Di 31.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23445 | Gesprächsabend

Zweimal im Jahr laden wir ein zu Begegnungen und Gesprächen

mit Menschen aus der Region, die im Gespräch mit

dem Journalisten Christoph Schnitzer und dem Publikum

aus ihrem Leben erzählen, sich zu Glaube und Gesellschaft

äußern und vielleicht ein klein wenig von dem preisgeben,

von dem man noch nichts weiß!

Moderation: Christoph Schnitzer, Journalist

Gast: Schwester Edelhild,

Arme Schulschwestern, Bad Tölz

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Bad Tölz, Weinstube Schwaighofer, Marktstraße 17

HIGHLIGHT

© privat

Die Verzauberung

der Welt:

Christliche Kultur- und

Sinnstiftung

Mi 22.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23446 | Bildvortrag

Die tragenden Grundüberzeugungen des Christentums sind

nicht allein in seinen klassischen Lehren, Riten und Institutionen

zu finden, sondern auch in Musik, Kunst, Architektur

und Literatur.

Ein gregorianischer Choral kann wie eine Kantate Bachs etwas

von der Harmonie des Universums zum Klingen bringen,

eine gotische Kathedrale göttliche Erhabenheit einflößen,

ein Bild oder eine Skulptur Michelangelos die Pracht der

Welt als göttliche Schöpfung feiern.

Anhand ausgewählter Beispiele aus Kunst, Musik und

Literatur soll erläutert werden, wie das Christentum Kultur

geprägt hat und dadurch vom Urchristentum bis heute über

Dogma und Gottesdienst hinaus Sinnstiftung leistet.

Referent: Prof. Dr. Jörg Lauster, Lehrstuhl für Dogmatik,

Religionsphilosophie und Ökumene,

Ev.-Theol. Fakultät der LMU München

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

74


Erlebnisführungen durch

das Kloster Benediktbeuern

Zu Themen wie „Kloster als Ort der Bildung“, „Kloster als Ort

der Spiritualität“, „Kunst und Kultur im Kloster Benediktbeuern“

finden in Kooperation mit dem Kreisbildungswerk Bad

Tölz-Wolfratshausen e. V. auf Wunsch für Bildungsinteressierte

und Gruppen regelmäßig Führungen und Vorträge statt.

Kontakt und Information: Klosterpforte, Tel.: 8857 8811

E-Mail: fuehrung@kloster-benediktbeuern.de

www.klosterbenediktbeuern.de/kloster/fuehrungen

© Pressestelle Kloster Benediktbeuern

75


REIHE: Forum Franzmühle

HIGHLIGHT

© Universität München

Sterben ohne Angst:

Was Palliativmedizin

leisten kann

Di 28.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23435 | Vortrag

Das Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen

mit fortgeschrittenen Erkrankungen und ihrer Angehörigen.

Denn ein gutes Lebensende hat nicht nur mit

Medikamenten zu tun. In der „Woche für das Leben 2020“

der Katholischen und Evangelischen Kirchen zum Thema

„Leben im Sterben“. In Zusammenarbeit mit der Klinikseelsorge

Bad Tölz und dem Christophorus Hospiz Verein.

Referentin: Prof. Dr. med. Claudia Bausewein, Direktorin der

Klinik für Palliativmedizin, Universität München,

Campus Großhadern

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

Whisky nicht nur in Schottland:

Führung durch die Slyrs Erlebniswelt

Fr 8.5.22 | 15.3 > 17.3 | VA 23447 | Führung

Wir entdecken die Herstellung des SLYRS, des Schlierseer

Bavarian Single Malt Whisky, erfahren Hintergründe der

Reifung und Kreation und können natürlich auch verkosten.

Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69;

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 05.05.2020

Gebühr: € 20,00

Ort:

Schliersee, SLYRS-Erlebniswelt

The United oder Divided Kingdom?

Großbritannien und das Leben mit dem Brexit

Mi 13.5.22 | 19.3 > 21. | VA 23449 | Vortrag

An diesem Abend werfen wir einen Blick hinter die politischen

Schlagzeilen: Welche Auswirkungen hat der Brexit

auf den Alltag der Menschen in Großbritannien, auf den

gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bestrebungen

nach schottischer Unabhängigkeit? Neben der Vermittlung

der Hintergründe bleibt auch Raum für Ihre Fragen.

Referentin: Elisabeth Kirchbichler, Politikwissenschaftlerin

Gebühr: € 7,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

76


Werte leben

© privat

Die Suche nach dem

Lebensglück:

Über Erfüllung, Schicksal

und Lebenssinn

Di 26.5.22 | 19.3 > 21. | VA 23450 | Vortrag

Wie finden wir das Lebensglück? Diese Frage beschäftigte

schon die Philosophen der Antike. Doch wie finden wir zu

einem zufriedenen und erfüllten Leben? Die Referentin

folgt dabei den Spuren der Sinn- und Glücksforschung und

dem Wissen aus Philosophie und Theologie.

Referentin: Rita Homfeldt, Journalistin, Moderatorin, Coach

Gebühr: € 7,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

NEUE REIHE:

Literatur im Spannungsfeld Mensch und Natur

Literatur nimmt die Wirklichkeit auf, sehr verdichtet und

manchmal subjektiv. Sie weitet unsere Augen und schenkt

Erfahrungen und Deutungen – der gemeinsame Austausch

ist dabei hilfreich und bereichernd.

© privat

REIHE: Literatur im

Spannungsfeld Mensch

und Natur –

„Tief erschüttert“

ab Do 12.3.22 | 1. > 11.3 | VA 23442 | Lesung

Weitere Termine: 26.03. und 02.04.

Große Naturereignisse, Katastrophen für Mensch und Umwelt

waren für Literaten immer wieder Anlass, über diejenigen zu

berichten, von denen man am wenigsten hören wollte: die

Armen, Hungernden, aus ihrem Leben Vertriebenen. Aus Brasilien,

den USA und anderen Ländern kommt Literatur von

Weltrang, die diese Menschen in den Focus nimmt.

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Ulrike Budde, Journalistin für verschiedene Medien.

Vorträge, szenische Lesungen, literarische Programme,

Kuratorin für Ausstellungen und Veranstaltungen.

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69, bis 9.3.22

€ 30,00; auch einzeln buchbar: € 10,00 | Treffen

Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum, Salzstr. 1S

77


Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie

Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie

In Form von Vorträgen, Gesprächsrunden, Lesungen, Führungen,

Wallfahrten, Filmen und Musikvorführungen finden

diese Veranstaltungen in den Landkreisgemeinden statt.

Fünf Jahreszeitenabende:

Geistliche Entdeckungsreise

im Jahreskreis von

Januar bis Mai

ab Di 28.1.22 | 2. > 21.3 | VA 23057 | Besinnung

Weitere Termine: 18.02., 10.03., 31.03., 28.04.

An fünf Abenden wollen wir mit biblischen Impulsen, Bildern

sowie Musik und Tanz für uns eine geistliche Botschaft

der Monate Januar, Februar, März, April und Mai in der Verbindung

von Natur- und Kirchenjahr entdecken.

Referent:

Gebühr:

Ort:

Dekan Gerhard Beham

Spende erbeten

Wolfratshausen, Pfarrheim St. Andreas,

Marienplatz 4

© Michael Haderer

Philosophischer

Gesprächskreis:

Philosophieren über das

Leben, Gott und die Welt

GEBÜHREN

frei

ab Mo 1.2.22 | 19.3 > 21.15 | VA 23474 | Gespräch

Weitere Termine: 09.03., 11.05., 08.06., 13.07.

Austausch zu Sinnfragen des Lebens, ethischen Werten und

gesellschaftlichen Fragen. Philosophieren beginnt mit dem

Staunen und sich Wundern über scheinbar Selbstverständliches.

Das bedeutet, ein Thema/Begriff nach allen Richtungen

auszuleuchten.

Wir beschreiben eigene Erkenntnisse und hören von den

Erfahrungen, Gefühlen, Haltungen der anderen. Weil alles

vieldeutig ist, gibt es im Gespräch kein richtiges oder falsches

Denken. Einstieg jederzeit möglich.

Ltg. u. Anm.: Dr. Elisabeth Nowak, Tel. 08171 10578

Ort:

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Steinstraße 22

78


Werte leben

Bibelabende

ab Di 11.2.22 | 19.3 > 21.3 | VA 23026 | Bibelgespräch

Hören auf das Wort Gottes – Gespräch in der Gruppe.

Kreatives Umgehen mit dem Text. Herzliche Einladung an

alle, die sich für die Bibel interessieren und ihren Glauben

vertiefen möchten. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Sr. Angela Ruser OP

ohne Anmeldung

Spende erbeten

Schlehdorf, Missionsdominikanerinnen,

neues Kloster, Dominikusweg 9

Wackersberger

Bibelgespräche

ab Mi 12.2.22 | 19. > 21. | VA 23106 | Bibelgespräch

Jeden zweiten Mittwoch im Monat.

„Herr, gib mir ein hörendes Herz!“

Unter diesem Motto finden in Wackersberg seit vielen

Jahren Gespräche zum „Buch der Bücher“ statt. Durch das

Mitteilen eigener Gedanken, Empfindungen und Erfahrungen

teilen wir das Wort gewordene Leben. Interessierte sind

herzlich eingeladen!

Termine: Bitte beachten Sie auch die Ankündigungen in der

Tagespresse!

Leitung: Pfarrer Leo Sobik, Johann Schwedt

Anmeldung: ohne Anmeldung

Ort: Wackersberg, Pfarrhof, Dorfstr. 25

Bibelteilen Waldram: Betrachtung der Schrifttexte

des folgenden Sonntags

ab Mi 12.2.22 | 19.45 > 21.15 | VA 23472 | Bibelgespräch

Weitere Termine: 11.03., 01.04., 13.05., 17.06., 08.07.

Alle, die sich mit den Schrifttexten des folgenden Sonntags

beschäftigen und mit anderen darüber austauschen wollen,

um diese für das eigene Leben konkret werden zu lassen,

sind herzlich eingeladen!

Leitung:

Anmeldung:

Ort:

Elisabeth Mayrhofer, Gabriele Seidnader

ohne Anmeldung

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Jugendraum, Steinstraße 22

79


Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie

HIGHLIGHT

© Max Kronaweitter

Film und Gespräch:

Stille, Sand und Weite –

Mit einer Karawane durch

die Sahara

Do 13.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23093 | Film u. Gespräch

Was passiert, wenn 14 Frauen und Männer im Alter zwischen

16 und 78 Jahren ihre Handys, Uhren und Pässe abgeben, um

zwei Wochen lang mit Kamelen durch die Sahara zu ziehen?

Der 9­minütige Dokumentarfilm von Max Kronawitter

begleitet sie auf dieser ungewöhnlichen Karawane, die die

Reisenden nicht nur körperlich an ihre Grenzen bringt.

Referentin: Sabrina Postel-Lesch

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Münsing, Pfarrheim, Holzhausener Straße 4

Das Matthäusevangelium:

Heil für Israel – Heil für die Völker

Mi 4.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23088 | Gesprächsabend

Kennen Sie die Botschaft des Matthäusevangeliums? Es

gehört zu den wichtigsten Dokumenten des Christentums.

Seine Stellung am Beginn des Neuen Testamentes spiegelt

dies wieder. Es ist auch ein bedeutendes Dokument der jüdischen

Religionsgeschichte, da es wie kein anderes Evangelium

die jüdischen Wurzeln des Christentums deutlich macht.

Referent: Dr. Wolfgang Schwab

Ort: Wangen, Pfarrheim Wangen, Pfarrweg 3

GEBÜHREN

frei

© Wikipedia Commons

80

Kirchenführungen

Für Gruppen werden gerne Führungen durch die

Dietramszeller Kirche sowie nach Maria Elend oder zur

Leonhardi kirche angeboten. In Zusammenarbeit mit dem

Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Info über Pfarrbüro Dietramszell: Tel. 08027 90380

→ www.sanktleonhard.de


Werte leben

© privat

Exerzitien im Alltag 2020:

„Geistes-gegenwärtig“ –

Das Wirken des

Hl. Geistes im Alltag

ab Mi 4.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23097 | Exerzitien

Weitere Treffen: 11.03., 18.03., 25.03., 01.04.

In einem Zeitraum von vier Wochen gibt es fünf Treffen.

In den Ökumenischen Exerzitien im Alltag 2020 betrachten

wir das Wirken des Hl. Geistes an Hand verschiedener Beispiele

in der Hl. Schrift und begeben uns auf Spurensuche

nach dem Geist Gottes in unserem Alltag.

Jede und Jeder ist bei der Vorbereitung auf das Osterfest

herzlich willkommen, auch evangelische Mitchristen.

Leitung: Eva Buchner, Gemeindereferentin Geretsried

Anmeldung: Pfarramt Maria­Hilf, Tel.: 8171 31596

oder Pfarramt Hl. Familie, Tel.: 8171 9828,

bis 20.02.2020

Gebühr: € 7,00

Ort:

Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie,

Johannisplatz 21

© Johanna Hofmann-Mörwald

Und weiter dreht sich

das Rad: Das Auf und Ab

des Lebens

Do 5.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23035 | Vortrag

Das Rad der Heiligen Katharina ist viel mehr als ein Erinnerungszeichen

an die grausame Marter, welche der klugen

Jungfrau zugedacht war.

Schon in vorchristlichen Zeiten und in anderen Religionen

steht das Rad sowohl für den Kreislauf des Lebens

allgemein als auch für den ganz persönlichen Lebenslauf.

Darstellungen aus verschiedenen Jahrhunderten und Kulturkreisen

zu betrachten lohnt sich, denn dadurch lassen

sich die christlichen Bezüge zu diesen tiefgründigen Symbol

leichter verstehen.

Referentin:

Gebühr:

Ort:

Irmgard Huber

Spende erbeten

Geretsried, Pfarrheim Maria Hilf,

Joh-Seb.-Bach-Str. 2

81


Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie

© Nonhlanhla Mathe

„Steh auf und geh!“

Weltgebetstag 2020

Fr 6.3.22 | 19. > 2.3 | VA 23159 | Besinnung

„Steh auf und geh!“ – so lautet der Titel des Weltgebetstags

2020 aus Simbabwe. Die Bibelstelle (Johannes 5, 2–9a) steht

im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstags. Darin geht es

um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf

und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus Simbabwe

vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß, Wege zu persönlicher

und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen

und zu gehen.

Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche unterschiedlicher

Konfessionen weltweit werden mit den Frauen aus Simbabwe

zusammen den Weltgebetstag feiern.

Leitung:

Ort:

Gabriele Seidnader

Waldram, Kirche St. Josef der Arbeiter,

Steinstraße 22

© Maria Langer

Gipfeltreffen:

Abendlob in der Stadtkirche

Wolfratshausen

ab Fr 13.3.22 | 18.3 > 19.15 | VA 23475 | Besinnung

Weitere Termine:

13.03.2020 St. Josef der Arbeiter, Waldram

20.03.2020 St. Benedikt, Gelting

27.03.2020 St. Johannes der Täufer, Dorfen

03.04.2020 St. Nantovinus, Wolfratshausen-Nantwein

An vier Freitagen in der Fastenzeit 2020 feiern wir in verschiedenen

Kirchen der Stadtkirche Wolfratshausen ein

Abendlob. Der Weg zu Ostern führt über verschiedene biblische

Erzählungen, in denen Berge und Gipfel zum Ort der

Begegnung mit Gott werden.

Am Ende der Arbeitswoche nehmen wir uns Zeit, zur Ruhe zu

kommen und gemeinsam zu beten.

Leitung:

Ort:

Gabriele Seidnader

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Steinstraße 22

82


Werte leben

© privat

Das Leben eines Münchner

Theologiestudenten in den

Jahren von 1936 bis 1947

Do 26.3.22 | 19.3 > 21. | VA 23028 | Vortrag

Das Leben eines Theologiestudenten der Erzdiözese München

und Freising in den Jahren von 1936 bis 1947 – beispielhaft

erzählt am Weg des Münchner Priesters Josef Lechner.

Nach zweijähriger Forschung können unglaubliche Begebenheiten,

interessante Hintergrundinformationen und

spannende Originalarchivalien den Lebensweg des späteren

Monsignores in dieser turbulenten Zeit näher beleuchten

und einen Einblick in die unbekannte Welt des damaligen

Priesterseminars der Theologensoldaten und einem einzigartigen

Kriegsgefangenenlager gewähren.

Referent: Tobias Lechner-Bär, Pastoralassistent

Gebühr: € 5,00

Ort: Beuerberg, Pfarrheim, Klosterstr. 2

„Dein Antlitz suche ich, o Herr“:

Ikonen, Kultbilder der Ostkirche

Do 23.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23165 | Bildvortrag

In der Ostkirche haben die Ikonen (griechisch: Bilder) eine

tiefere Bedeutung. Sie sollen menschlich begreifbar Abbilder

der göttlichen Urbilder wiedergeben und sind eine besondere

Form der Kommunikation der Gläubigen mit Gott.

Ikonen malen ist Meditation, Gebet, ein Weg zum Glauben

und zur Verkündigung.

Referent:

Gebühr:

Ort:

August Möller

Spende erbeten

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Steinstraße 22

83


Theologie | Kunst | Kultur | Philosophie

Theologie im Fernkurs:

individuell – flexibel – ortsungebunden

Theologie studieren von zuhause aus – diese einzigartige

Möglichkeit bietet Theologie im Fernkurs.

Sie sind religiös neugierig? Sie wollen die Bibel besser verstehen

und über Gott in der Welt diskutieren? Dann sind

Sie richtig bei Theologie im Fernkurs. Hier wird im Rahmen

eines begleiteten Selbststudiums der christliche Glauben in

seiner geschichtlichen Entwicklung und in seiner Bedeutung

für das Leben heute wissenschaftlich entfaltet. Interessant

ist dieses Angebot für alle, die sich mit theologischen Themen

fundiert auseinandersetzen möchten. Besonders für

Ehrenamtliche bietet sich der Kurs „Basiswissen Theologie“

(9 Lehrbriefe und eine eLearning-Plattform) zum Einstieg an.

Für beruflich Interessierte vermittelt der Studiengang Theologie

im Fernkurs die fachlichen Voraussetzungen, um als

Religionslehrer/in im Kirchendienst, als Gemeindereferent/

in oder als Ständiger Diakon tätig zu werden.

Das Fernstudium kann berufs- bzw. familienbegleitend

und im eigenen Tempo absolviert werden. Die Grundlage

bilden theologisch qualifizierte und didaktisch ansprechend

aufbereitete Lehrbriefe. Die Erzdiözese München und Freising

bietet zusätzlich Begleitgruppen in München an. Das

Studien programm Theologie im Fernkurs wird seit 1970 im

Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz von der Kath.

Aka demie Domschule Würzburg deutschlandweit organisiert.

Beginn vierteljährlich.

Ansprechpartnerin:

Dr. Elisabeth Dieckmann, „Theologie im Fernkurs“,

Fachreferentin für „Theologie im Fernkurs“ im Erzbistum

München und Freising, Tel.: 89 2137219

→ www.thif-muenchen.de

Kulturverein Dietramszell e. V.

• Kirchenführungen • Vorträge

• Studienfahrten • Lesungen

• Literaturtreffs • Kulturveranstaltungen

In Kooperation mit dem Kreisbildungswerk.

→ www.kulturverein-dietramszell.de

84


Werte leben

Ausstellung „Tugendhaft – Alte Werte, neue Zeiten“

im Diözesanmuseum Freising, Kloster Beuerberg

In allen Zeiten und Kulturen gab es Vorstellungen über das

„richtige“ Verhalten – früher Tugenden, heute eher Werte

genannt. Sie brachten Ordnung in die Welt und Gemeinschaft.

Seit den letzten Jahrzehnten erfährt unsere Gesellschaft

einen nie gekannten Wertewandel. Früher wurde die

klösterliche Tugend des „einfältigen Gehorsams“ eingefordert,

heute bewundern wir den zivilen Ungehorsam der

„Fridays for future“. Und welche Rolle spielt die alte Tugend

des Maßhaltens in unserer heutigen Konsumgesellschaft?

Das Diözesanmuseum Freising geht in der Ausstellung

„Tugendhaft“ im Kloster Beuerberg anhand verschiedener

Kardinaltugenden und klösterlicher Grundtugenden letztlich

der Frage nach: Wie sollen wir leben?

Begleitprogramm zur Ausstellung:

Das Klosteratelier bietet für jede Altersstufe Führungen und

kreative Workshops. Die Apotheke und der blühende Klostergarten

bergen viele Geheimnisse. In der Klosterküche werden

regionale Leckereien zubereitet. Und die Beuerberger Klosterklänge

bringen die altehrwürdigen Mauern zum Klingen.

Weitere Informationen:

→ www.klosterbeuerberg.dimu-freising.de

© Diözesanmuseum Freising Thomas Dashuber

Kooperation: Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Anmeldung: Kloster Beuerberg, Tel.: 8179 9265 oder

Tel.: 89 2137424, E­Mail: info@dimu­freising.de.

Schulklassen und andere Gruppen nach Anmeldung.

Geöffnet: Mi – So und Feiertage: 10.00 – 18.00 Uhr

Dauer: 01.05.2020 – 01.11.2020

Eintrittspreis: € 6,00 regulär, € 4,00 ermäßigt; € 15,00 Dauerkarte,

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: Beuerberg, Kloster Beuerberg, Königsdorfer Str. 7

85


REIHE: Philosophisches Frühstück

REIHE: Philosophisches Frühstück

86

Philosophische Streifzüge

zum Thema „Sein“

ab Mi 22.4.22 | 9.3 > 11.3 | VA 23166 | Vortrag

Weitere Termine: 06.05., 13.05., 20.05.

Vortrag mit Gespräch. Die Vortragsreihe beschäftigt sich

mit den Fragen nach dem Sein (Ontologie), der Ordnung

des Seins (Metaphysik), der Erkenntnistheorie und der

Transzendenz von Sein (Religionsphilosophie).

Dabei werden die wichtigsten Paradigmata und deren Vertreter

in der Philosophiegeschichte vorgestellt.

22.04.2020: Platon – Erkenntnis und Ideen

Platon geht vom unwandelbaren und ewigen Sein aus, das

durch die Ideen repräsentiert wird. Sie sind der Grund dafür,

dass es in unserer Welt überhaupt etwas gibt. Wie Platon

die Seinsordnung gliedert und wie wir darin Einsicht gewinnen

können, werden wir anhand des Sonnen-, Linien- und

Höhlengleichnisses erschließen.

06.05.2020: Kant – Subjekt und Erkenntnis

Immanuel Kant sieht im erkenntnisfähigen Subjekt den

Grund der Metaphysik. Die menschliche Verstandes- und

Vernunftleistung erschließt uns strukturell das Sein. Daraus

ergibt sich auch die Grundlage für die praktische Philosophie

bei Kant.

13.05.2020: Hegel – System und Geist

Georg Wilhelm Friedrich Hegel fasst die Philosophie als ein

vom absoluten Geist her gegliedertes und auf ihn gerichtetes

System auf. Beginnend mit der sinnlichen Erfahrung

kommt der Mensch als Subjekt zu Begriffen, die ihn sinnliche

und geistige Welt erfassen lassen.

20.05.2020: Heidegger – Denken des Seins

Martin Heidegger legt in Absetzung von Idealismus (Hegel)

und Phänomenologie (Husserl) eine eigene Seinsphilosophie

als Fundamentalontologie vor. Dabei gründet er auch

die Metaphysik neu, die von den Sachen und ihrer Existenz

ausgeht, um Strukturen des Seins nachvollziehen zu können.

Referent: Prof. Dr. Hans Otto Seitschek, außerplanm.

Prof. Philosophie LMU München, Geschäftsführer

KBW Erding

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Gebühr: € 80,00 bzw. 150,00 (Paare) inkl. Frühstück | 4 Treffen

Ort: Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum, Salzstr. 1


Werte leben

Palliativ und Trauer

© Bernhard Pletschacher

Trauern hat heilende

Kraft: Trauerbegleitung –

Konzeptionelle

Gruppenarbeit

GEBÜHREN

frei

ab Di 18.2.22 | 18. > 19.3 | VA 23470 | Gespräch

Weitere Termine: 31.03., 28.04., 26.05., 30.06., 21.07.

In der Trauer nicht allein – Begleitung bei der Bewältigung

von Verlust und Schmerz. Im Ausnahmezustand nach dem

Tod eines nahem Menschen tut es gut, sich mit Gleichbetroffenen

auszutauschen, im geschützten Raum neues Vertrauen

zu schöpfen. Für Erwachsene jeden Alters unabhängig

von einer Konfession.

Leitung: Elisabeth Mayrhofer, Trauerbegleiterin (KdFB),

Bernhard Pletschacher, Hospizbegleiter und Trauerbegleiter

(KdFB)

Anmeldung: Elisabeth Mayrhofer, Tel.: 8171 76519

Ort:

Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter,

Jugendraum, Steinstraße 22

© Hans Lenhardt

„Letzte Hilfe“:

Wissen zu den Themen

Sterben, Tod und Trauer

Fr 6.3.22 | 17. > 21. | VA 23114 | Vortrag

Dieser Kurs ist für alle Menschen, die ihre Angehörigen in

der letzten Lebensphase begleiten wollen. Sie erhalten an

diesem Abend Hilfestellung, wie sie ihre schwer erkrankten

und sterbenden Menschen am Lebensende umsorgen können.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Kooperation: Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V.

Leitung: Team Christophorus Hospizverein

Anmeldung: Christophorus Hospizverein: Tel.: 8171 999155,

bis 27.02.2020

Gebühr: € 10,00; € 15,00 für Paare

Ort:

Geretsried, Christophorus Hospizverein

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.,

Geschäftsstelle, Neuer Platz 20

87


Palliativ und Trauer

© Hans Lenhardt

Wege gemeinsam gehen:

Begleitete Wanderung

für Trauernde

GEBÜHREN

frei

Sa 21.3.22 | 1.3 > 14. | VA 23116 | Wanderung

Wanderung im Oberland für Menschen jeden Alters, die

einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben

(ca. 8 km). An diesem Tag werden wir mit anderen Menschen,

die ähnliche Situationen erleben, einen Weg gemeinsam

gehen, die Natur bewusst wahrnehmen, uns selbst

wieder spüren, Gedanken nachgehen und ein gemeinsames

Mahl einnehmen.

Kooperation: Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V.

Referentin: Gabriele Leinauer, Trauerbegleiterin,

Psychosoz. Palliativ-Fachkraft

Anmeldung: Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V., Tel.: 8171 999155,

bis 12.03.2020

Gebühr: kostenfrei

Treffpunkt: wird nach Anmeldung bekannt gegeben

© Hans Lenhardt

Sternenkinder: Der frühe

Verlust eines Kindes

Mo 23.3.22 | 19. > 21. | VA 23117 | Vortrag

Manchmal stellt uns das Leben vor große Herausvorderungen.

Der frühe Verlust eines Kindes ist eines dieser Ereignisse.

Wenn ein beginnendes Leben bereits in der Schwangerschaft

oder bereits kurz nach der Geburt endet, zerstört

dies Hoffnungen, Träume und Pläne der Eltern.

Die Mitarbeiterinnen von Bethanien-Sternenkinder Miesbach­Otterfing

erzählen für alle Interessierte über ihr Angebot

zur Begleitung und Beratung.

Kooperation: Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V.

Referentinnen: Bianca Steinbauer, Katharina Eham

Gebühr:

Ort:

Spende erbeten

Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V.,

Geschäftsstelle, Neuer Platz 20

88


Werte leben

Patientenverfügung und

Vorsorgevollmacht

Mo 2.4.22 | 19. > 2.3 | VA 23115 | Vortrag

Durch Unfall, Krankheit oder Alter kann jeder Mensch in die

Lage kommen, keine Entscheidungen mehr treffen zu können.

Wichtige Fragen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

werden an diesem Abend geklärt.

Kooperation: Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V.

Referent: Alfred von Hofacker

Gebühr: Spende erbeten

Ort:

Geretsried, Christophorus Hospizverein Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V., Geschäftsstelle, Neuer Platz 20

„Sterben ohne Angst“:

Was Palliativmedizin leisten kann

Di 28.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23435 | Vortrag

Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität von Men schen

mit fortgeschrittenen Erkrankungen und ihrer Ange hörigen.

Denn ein gutes Lebensende hat nicht nur mit Medikamenten

zu tun. In der „Woche für das Leben 2020“ der Katholischen

und Evangelischen Kirchen zum Thema „Leben im Sterben“.

In Zusammenarbeit mit der Klinikseelsorge Bad Tölz und dem

Christophorus Hospizverein Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Referentin: Prof. Dr. med. Claudia Bausewein, Direktorin der

Klinik für Palliativmedizin, Universität München,

Campus Großhadern

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Franzmühle, Salzstraße 1

89


Pilgern | Pilgerreisen | Besinnungstage

Pilgern | Pilgerreisen | Besinnungstage

© Heinz Hirz

Unterwegs zur Mitte!

Sei es, dass Sie einen sinnvollen Tag erleben möchten oder

Inspiration und Atempause in einem oft sehr prall gefüllten

Alltag oder einfach nur „Wandern plus“ – in Gemeinschaft

unterwegs zu sein mit Impulsen für Körper, Geist und Seele.

Pilgern und Besinnungstage sind eine gute Gelegenheit,

wieder mehr zu sich zu kommen, die eigene Mitte zu spüren.

Die Pilgertage sind inhaltlich gestaltet mit meditativen

Impulsen, Schweigeeinheiten, manchmal Liedern oder Achtsamkeitsübungen

und Naturwahrnehmungen.

Ansprechpartner „Pilgern im Oberland“:

Herbert Konrad, Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69

Meditative Andacht

zu Beginn der Pilgersaison

Sa 4.4.22 | 17. > 18.3 | VA 23452 | Meditation

„Mögest du deiner Sehnsucht, frei zu sein, Gehör schenken!“

(Irischer Segensspruch). Anschließendes Beisammensein im

Klosterbräu mit Vorstellung des Pilgerprogramms.

Leitung:

Ort:

Herbert Konrad, Theol. Referent

Benediktbeuern, Zentrum für Umwelt und Kultur,

Zeilerweg 2

GEBÜHREN

frei

90


Werte leben

© Heinz Hirz

Wir gestalten die Kartage

von Gründonnerstag

bis zur Osternacht

ab Do 9.4.22 | 12. > So.12.4.22 | 9. |

VA 23136 | Wochenendseminar

Ostern feiern – Es ist jedes Jahr eine tiefe Erfahrung, mit

jungen Menschen die Kar- und Ostertage zu verbringen.

Wir feiern das Ereignis unseres Glaubens – den Tod und die

Auferstehung Jesu.

Leitung: Team des Aktionszentrums

Anmeldung: Aktionszentrum Benediktbeuern, Tel.: 8857 8832,

E-Mail: Anmeldung@aktionszentrum.de, bis 22.03.2020

Gebühr: € 65, inkl. Übernachtung u. Verpflegung (bis 25 Jahre)

€ 115, inkl. Übernachtung und Verpflegung

(ab 26 Jahre)

Ort:

Benediktbeuern, Aktionszentrum Benediktbeuern,

Don-Bosco-Straße 1

© Aktionszentrum

Benediktbeuern

„Genügsamkeit“:

Besinnungswochenende

ab Fr 8.5.22 | 18.3 > So.1.5.22 | 14. |

VA 23137 | Wochenendseminar

Jesus Christus hat uns ein Leben in Fülle versprochen: Mein

Haus, mein Auto, mein Urlaub… War das wirklich so gemeint.

Was brauchen wir wirklich für ein gelingendes Leben?

Durch gemeinsamen Austausch und eine kreative Herangehensweise

wollen wir uns dem Thema „Genügsamkeit“

nähern, ohne dabei die Lust am Leben zu verlieren. Auch für

Familien.

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Franz Wasensteiner

Aktionszentrum Benediktbeuern,

Tel.: 8857 8832,

E-Mail: Anmeldung@aktionszentrum.de,

bis 20.04.2020

€ 59, inkl. Übernachtung und Verpflegung

(bis 25 Jahre)

€ 95, inkl. Übernachtung und Verpflegung

(ab 26 Jahre)

Benediktbeuern, Aktionszentrum Benediktbeuern,

Don-Bosco-Straße 1

91


Pilgern | Pilgerreisen | Besinnungstage

© Heinz Hirz

„Unterwegs im

Blütenmeer Marias“:

Pilgertag

Sa 9.5.22 | 8.3 > 17.3 | VA 23453 | Pilgern

Pilger-Rundweg um den Wallfahrtsort Birkenstein, ca 15 km.

Begleitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Treffpunkt:

Silvio Mario Czermak (Pilgerbegleiter) und

Sylvia Albin (Heilpflanzenpädagogin)

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 07.05.2020

€ 10,00; € 15,00 für Paare

Bad Feilnbach, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Gesegnet unterwegs im Leben:

Pilgern auf dem Jakobsweg

Sa 16.5.22 | 9. > 17. | VA 23100 | Pilgern

Unser Weg führt uns von Aufkirchen nach Leoni, ca. 20 km.

Mit dem Schiff fahren wir nach Possenhofen/Pöcking und

gehen durch die Maisinger Schlucht zurück nach Aufkirchen.

Organisation: Kath. Pfarrgemeinde Münsing

Pilgerbegl.: Herbert Konrad, Theolog. Referent, Michael Hilt

Gebühr: € 10,00; € 15,00 für Paare

Anmeldung: Martina Böhm­Seifert, Tel.: 171 8142755 oder

Constanze Lämmle, Tel.: 8177 8559 bis 14.5.22

Treffpunkt: Aufkirchen, wird bei Anmeldung bekannt gegeben

© Aktionszentrum

Benediktbeuern

92

Unterwegs nach Altötting

ab Do 21.5.22 | 5. > Sa.23.5.22 | 16. |

VA 23138 | Wochenendseminar

Die Tage sind gestaltet mit Gebet, meditativen Impulsen,

Stille und Psalmen zum Thema: „Unterwegs sein – pilgern“,

und dabei soll auch das zwischenmenschliche Gespräch

nicht zu kurz kommen.

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Pater Reiner Reitmaier

Aktionszentrum Benediktbeuern,

Tel.: 8857 8832,

E-Mail: Anmeldung@aktionszentrum.de,

bis 07.05.2020

€ 5, zzgl. Übernachtung und Verpflegung


Werte leben

© Silvio Mario Czermak

Pilgertag mit Besichtigung

Kloster Wessobrunn

Sa 3.5.22 | 8.3 > 18.3 | VA 23454 | Pilgern

„Göttliche Funken unterwegs zum Eibenwald“, ca. 15 km.

Begleitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Treffpunkt:

Silvio Mario Czermak (Pilgerbegleiter) und

Sylvia Albin (Heilpflanzenpädagogin)

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 28.05.2020

€ 10,00; € 15,00 für Paare

wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Pilgern auf dem Jakobsweg

von Bernbeuren nach

Marktoberdorf

Sa 2.6.22 | 9.3 > 18. | VA 23456 | Pilgern

„Den Weg des Verstehens gehen. Im Glauben, in der Hoffnung,

in der Liebe“ (Dom Helder Camara), ca. 19 km.

In Zusammenarbeit mit der Stadtkirche Wolfratshausen.

Pilgerbegl.:

Anmeldung:

Gebühr:

Treffpunkt:

Herbert Konrad, Theol. Referent, Wolfgang Steger

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 18.06.2020

€ 10,00; € 15,00 für Paare

wird bei Anmeldung bekanntgegeben

© Heinz Hirz

Mit allen Sinnen erfahren:

„Feuer ist lebendig“ –

mit dem Element Feuer machen

wir uns auf den Weg

Do 25.6.22 | 9.3 > 11.3 | VA 23473 | Besinnung

Ein Vormittag für alle, die daran Freude haben, sich mit

anderen auf den Weg zu machen, um dem eigenen Leben

auf die Spur zu kommen. Geistliche Impulse und die Heilige

Schrift begleiten uns auf dem Weg.

Leitung: Gabriele Seidnader

Ort: Waldram, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter, Steinstr. 22

93


Pilgern | Pilgerreisen | Besinnungstage

© Ulla Menke

Pilgern rund um den

Riegsee: „Auf mir ruht

Dein Auge“ (Psalm 32)

Sa 27.6.22 | 9.3 > 16.3 | VA 23099 | Pilgern

Kleine Seen werden „Augen Gottes“ genannt. Auch der Riegsee

löst diese Assoziaiton aus – Fragen wie „Fühle ich mich von

Gott angesehen? Wann und wie richte ich meinen Blick auf

Gott?“ tauchen auf. Brotzeit bitte selbst mitbringen (ca. 12 km).

Organisation: Stadtkirche Geretsried

Pilgerbegl.: Hedwig Schütze

Anmeldung: Hedwig Schütze, Tel.: 8179 947676 oder

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69, bis 1.6.22

Gebühr: € 10,00; € 15,00 für Paare

Treffpunkt: Riegsee, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

© Heinz Hirz

Wanderung

in die Sommernacht

Do 2.7.22 | 17. > 22. | VA 23457 |

Meditative Wanderung

Im Raum Dietramszell wandern wir meditativ in die Sommernacht

und kehren anschließend im Gasthaus ein. In

Zusammenarbeit mit der Tourismusseelsorge.

Leitung:

Anmeldung:

Maria Ruhdorfer, Herbert Konrad, Theol. Referent

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 30.06.2020

Gebühr: € 7,00

Treffpunkt: Dietramszell, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

94


Werte leben

Kapellenwanderung

Fr 31.7.22 | 14. > 18. | VA 23458 |

Meditative Wanderung

Von Attenkam (Gemeinde Münsing) aus besuchen wir auf

unserem Rundweg die Maria-Dank-Kapelle auf der Degerndorfer

Höhe und die neu erbaute Schutzengelkapelle in

Luigenkam, ca. 11 km.

Leitung:

Anmeldung:

Maria Ruhdorfer und Michael Hilt

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 29.06.2020

Gebühr: € 7,00

Treffpunkt: Attenkam, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

„Lass Dein Herz atmen“:

vom Sich Trauen

und vom Mutigsein

Mi 14.1.22 | 8. > Sa 17.1.22 | 14. | VA 23451 |

Besinnungstage

Besinnliche Tage mit Spiritualität und Wandern.

In der einzigartigen Kultur- und Naturlandschaft wollen wir

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Neben den täglichen

Wanderungen in die nahe Umgebung begleiten uns

meditative Körper- und Atemübungen, die helfen, wieder zu

einem tiefen Atem zu kommen. Gedanklich lassen wir uns

von Impulsen rund um das Thema Herzensmut inspirieren.

Im Blick auf die persönlichen Erfahrungen spüren wir, was

uns Halt gibt in Zeiten des Fragens und Suchens. Die Seele

darf zur Ruhe kommen, sowohl im Verweilen als auch in der

Bewegung. In Zeiten von Gemeinschaft und Stille genießen

wir die Worte und Bilder dieser Tage, um neu gestärkt in den

Alltag zurückzukehren. Eigenanreise (Fahrgemeinschaften).

Seminareinheiten: Wanderungen, persönliche Zeiten,

Qi Gong­Übungen, Leibarbeit, meditative Tänze.

In Zusammenarbeit mit den Regens-Wagner-Stiftungen

Dillingen.

Referentinen: Dr. Elisabeth Thérèse Winter, Theol. Referentin,

Jutta Polder-Wehle, Leib- und Atemtherapeutin,

Herbert Konrad, Theol. Referent

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 24.07.2020

Gebühr:

Ort:

€ 320,00 inkl. Übernachtung und Halbpension

Goldrain/Latsch Südtirol,

Bildungshaus Schloss Goldrain

95


Bildungsreisen

Bildungsreisen

Portugal und Nordspanien

Sa 25.4.22 > Di 5.5.22 | VA 22826 | Reise

Ausgebucht! Unterwegs von Lissabon nach Porto und

weiter von Santiago de Compostela nach Bilbao lernen Sie

die Highlights von Portugal und Nordspanien kennen.

Organisation und Begleitung: Karl Schambeck

HIGHLIGHT

© Olivia Menke

Schottland:

Mehr als Whisky, Kilt

und Dudelsack

Fr 28.8.22 > Sa 5.9.22 | VA 22986 | Reise

Die herbschöne Landschaft der Highlands, weltbekannte

Seen, wildromantische Inseln, Fjorde und Kliffküsten und

Burgen und Schlösser inmitten zauberhafter Parks. Eindrucksvolle

Kathedralen und Klöster und Spuren steinzeitlicher

Besiedelung sind Zeugen eindrucksvoller Geschichte.

Insbesondere die Quellen des Christentums in der keltischen

Schöpfungsspiritualität wird uns immer wieder

beschäftigen. Prospekt kann angefordert werden.

Veranstalter:

Geistl. Begl.:

Anmeldung:

Gebühr:

96

Biblische Reisen GmbH Stuttgart

Herbert Konrad, Diplom Theologe

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

bis 30.04.2020

€ 2145,00 DZ ab MUC; € 450,00 Zuschlag EZ


Werte leben

Studienjahr: Kultur | Geschichte | Heimat

Projektleitung:

Stephan Bammer

Kulturwissenschaftler BfK,

Autor

In Form eines Studienjahres wird in zwei Semestern Wissenswertes

zu Kultur, Geschichte und Heimat des Landkreises

Bad Tölz-Wolfratshausen vermittelt.

Eine Veranstaltungsreihe, in der ausgewählte Referenten

bekannte, brisante und aktuelle Themen ansprechen. In jedem

Semester sind zudem ein bis zwei Exkursionen geplant.

Teilnahme auch an nur einem Semester möglich.

• Buchung von Einzelveranstaltungen nicht möglich!

• Vortragszeiten:

Jeweils mittwochs von 09.30 bis 11.30 Uhr

Ggf. finden die Veranstaltungen auch freitags statt!

• 6 Treffen inkl. 1 bis 2 Exkursionen

Frühjahrssemester: 4 Vorträge und 2 Exkursionen

Mi 5.2.22 > Fr 24.4.22 | VA 21658

Gebühr: Für jedes Einzelsemester: € 150,00; € 280,00 für Paare

Studienjahr gesamt: € 280,00; € 530,00 für Paare

Bei den ergänzenden Exkursionen fallen ggf. Fahrtkosten

an.

Orte: Bad Tölz: Sparkassen-Center, Bahnhofplatz 1

und Tölzer Brau- und Volkskunsthaus, Binderbräu,

Ludwigstr. 12

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

→ www.kbw­toelz.de, E­Mail: info@kbw­toelz.de

© Bild Mitte: MKI Wikipedia

97


Studienjahr: Kultur | Geschichte | Heimat

© Tölzer Stadtmuseum

Was trägt die schöne

Tölzerin? Kostümstudien

einmal anders!

Mi 5.2.22 | 9.3 >11.3 | VA 21658 | Vortrag

Wo haben Tölzer Muster und Textilien ihren Ursprung?

Anhand von wahren Prachtstücken aus der Textilsammlung

des Tölzer Stadtmuseums wie auch Portraits und anderen

Bildquellen präsentiert die Referentin historische Modetrends

vom Barock bis in die Gründerzeit.

Referentin:

Ort:

Elisabeth B. Hinterstocker M. A.,

Kunsthistorikerin und Museumsleiterin

Bad Tölz, SparkassenCenter

© Bernhard Ernst

Geschichte, Gegenwart

und Zukunft einer

Burganlage

Mi 19.2.22 | 9.3 >11.3 | VA 21658 | Vortrag

Im Vortrag werden die Burgruine, ihre Vorgängerin und die

historischen Voraussetzungen für die Entstehung erläutert.

Er gibt einen Überblick zur Besitzgeschichte der Burg

inklusive ihrer baulichen Entwicklung und architektonische

Besonderheiten. Der Blick auf den Funktionsverlust als

Wehranlage, die Zerstörung durch Brände, die Nachnutzung

als landwirtschaftliches Anwesen und schließlich die Sanierungen

des Bestandes schließen diesen Teil ab.

Referent:

Ort:

Dr. Bernhard Ernst M. A.,

Grabungsleiter Burgruine Falkenstein

SparkassenCenter

Architektur sehen lernen: Denkmale im Landkreis

Mi 4.3.22 | 9.3 >11.3 | VA 21658 | Vortrag

Unser Landkreis verfügt über ein reiches Erbe an historischer

Bausubstanz. Es sind Bauten, die zu Denkmalen

wurden. Die bessere Kenntnis des baulichen Erbes führt

zu Wertschätzung und maßvollem Umgang mit den historischen

Hinterlassenschaften.

Referentin:

Ort:

Dr. Kaia Voss, Architektin und Denkmalpflegerin,

Geretsried

SparkassenCenter

98


Werte leben

© Barbara Schwarz

Die Isar und ihre Zuflüsse

Mi 18.3.22 | 9.3 >11.3 | VA 21658 | Vortrag

Wir begleiten die Isar auf ihrer Reise über Mittenwald,

Wallgau, Vorderriß und sind gespannt auf die vielen kleinen

und reißenden Bäche, die die Isar zu einem Fluss speisen.

Bei mehreren Bächen erkunden wir die Quelle in den

Bergen und den Bachverlauf und begleiten den früheren

Wildfluss bis Bad Tölz.

Referentin:

Musik:

Ort:

Barbara Schwarz, Kulturführerin

Stephanie Schwarz, Harfe

Tölzer Binderbräu

© links: Pfarrei Schaftlach,

rechts: Heino Seeger

Bahn-Exkursion

Mi 1.4.22 | 9. >12. | VA 21658 | Exkursion

Pfarrkirche Hl. Kreuz Schaftlach mit ottonischem Kreuz

Einen neuen Aufschwung der Kreuzverehrung erlebte

die Kirche von Schaftlach, seit 2001/2004 aufgrund von

C­14 Analyse und Computertomographie bestätigt ist, es

nicht wie bisher angenommen, in romanischer, sondern

schon in ottonischer Zeit entstanden sein dürften. Es könnte

das „Heinrichskreuz“ aus dem Kloster Tegernsee sein, das

erst seit etwa 1900 in Schaftlach nachweisbar ist.

Die Tegernseebahn:

Bahnfahrt Schaftlach-Tegernsee mit Triebwagen VT 27

1883 wurde die Bahnstrecke von Schaftlach bis Gmund gebaut

und aufgrund guter Geschäftsentwicklung bis Tegernsee

verlängert. Der eigene Fuhrpark wurde erst veräußert,

nachdem 1998 die BOB den Betrieb übertragen bekam.

Seither ist die Tegernseebahn für die Infrastruktur der

12,4 km langen Gleistrasse zuständig.

Der Referent stellt die Tegernseebahn und das Eisenbahnergeschäft

in seiner Geschichte und in seiner gegenwärtigen

Realität vor.

Führung:

Treffpunkt:

Heino Seeger, Geschäftsführer und passionierter

Eisenbahner

Bahnhof Bad Tölz

99


Studienjahr: Kultur | Geschichte | Heimat

Oskar Maria Graf in Berg

Fr 24.4.22 | 9. >12. | VA 21658 | Exkursion

Oskar Maria GRAFical – eine Hommage an

den bayerischen Dichter

Wo einst Oskar Maria Graf in die Schule ging, singen, spielen

und rezitieren Josef Kloiber, Martin Regnat und Georg Unterholzner

Texte des bayerischen Dichters. Das Leben und

Schreiben Grafs wird anhand der ausgewählten Textpassagen

prägnant und lebendig dargestellt. Gemeinschaftsveranstaltung

mit der Gemeindebücherei Berg.

Führung: Auf den Spuren von Oskar Maria Graf

„Mein bester Spezi ist der Kramerfeichtmartl gewesen“,

schreibt Oskar Maria Graf in Erinnerung an seine Kindheit

in Berg. Die „alte Resl“ soll einmal bei Ludwig II. zum Kaffee

eingeladen gewesen sein, der Schmalzerhans gar im Bett

des Königs geschlafen haben. Nicht nur der unglückliche

Märchenkönig, der die Sommer im Berger Schloss verbrachte,

wird in den Erzählungen des Schriftstellers noch einmal

lebendig, sondern andere Bewohner Bergs. Viele Textpassagen

finden sich heute noch bei bestehenden Gebäuden und

Familiennamen.

Führung:

Katja Sebald, Autorin und Kuratorin, Berg

Museumsführungen in München

© links: Irene Bergdolt-Andreae,

rechts: Haus der Kunst München

Art-SPA:

Museumsführungen von

Irene Bergdolt-Andreae

Sanus Per ARtem (=Spa) kommt aus dem lateinischem und

heißt gesund durch Kunst. Denn in Gegenwart großer Kunstwerke

kann man schnell und nachhaltig entspannen.

Irene Bergdolt-Andreae entwickelte die art-SPA-Führungen

und hält die Führungen selbst. Sie ist in Rom aufgewachsen

und hat in München Geschichte und Politik studiert.

Als Journalistin hat sie für Fernsehen und Radio in Deutschland

und Italien gearbeitet. In Kooperation mit dem Kreisbildungswerk

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Aktuelle Führungen unter → www.kbw­toelz.de.

Information:

Irene Bergdolt-Andreae, Tel.: 0172 7683837,

E- mail@art-spa.de

100


Werte leben

Nachhaltigkeit | Umwelt | Politik

Wir stellen Ihnen Veranstaltungen aus dem Landkreis

zu aktuellen Umweltthemen sowie unsere Umweltreihe

„Auf Klima-Kurs“ vor.

„Wenn viele kleine Hände,

an vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun,

dann werden sie die Welt verändern.

(Afrikanisches Sprichwort)

© Franz Xaver Kohlhauf

Luftverschmutzung und

Wetter austricksen:

Besichtigung des

Planetarium in Bad Tölz

Fr 24.1.22 | 19.3 > 21. | VA 23108 | Führung

Im Planetarium ist der Sternhimmel ein Simulator. Das

ZEISS-Planetariumgerät zaubert mit seinen 50 Projektoren

einen naturgetreuen Nachthimmel ans Innere der 6 m

durchmessenden Projektionskuppel. Die Sternbilder und

vieles andere erklärt uns Franz Xaver Kohlhauf persönlich.

Ihm verdankt Tölz diese Einrichtung.

Veranstalter: Pfarrgemeinde Walchensee

Referent: Franz Xaver Kohlhauf, Planetarium Bad Tölz

Anmeldung: Rosa Schnitzenbaumer, Tel.: 8858 9298827,

bis 21.02.2020

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Planetarium, Schlossplatz 2

101


Nachhaltigkeit | Umwelt | Politik

Handys recyceln,

Gutes tun!

Mi 22.4.22 | 19.3 > 21.3 | VA 23098 | Vortrag

Millionen ausgedienter Handys liegen ungenutzt in deutschen

Schubladen.

Die Kath. Stadtkirche und Kolping Geretsried unterstützen

die missio Handyspendenaktion, mit der jeder etwas

gegen Elektroschrott und für den Frieden tun kann. In

Kooperation mit Mobile-Box sammelt missio alte Handys

für die Wiederverwendung oder Verwertung. Mit dem Erlös

unterstützt missio Proekte für Bürgerkriegsflüchtlinge in

der DR Kongo. Seit mehr als 20 Jahren kämpfen im Osten

der Demokratischen Republik Kongo bewaffnete Milizen

um die Vorherrschaft. Sie finanzieren sich auch durch die

wertvollen Bodenschätze in der Region. Millionen Menschen

wurden dadurch zu Flüchtlingen in ihrer eigenen Heimat.

Konfliktrohstoffe wie Coltan sind notwendig für unsere

Elektronikgeräte.

An dem Abend als Auftakt zu der Spendenaktion erfahren

Sie mehr über den Kampf um die besonderen Rohstoffe und

wie mit dem Erlös aus der Verwertung oder Wiederverwendung

der alten Handys geholfen werden kann. In Zusammenarbeit

mit Kolping Geretsried und KAB Geretsried.

Referent:

Gebühr:

Ort:

Dr. Sebastian Kistler, Missio München

Spende erbeten

Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie,

Johannisplatz 21

Unsere Honigbienen:

Woher sie kommen,

wie sie leben und was sie

uns nützen

Do 23.4.22 | 19.3 > 21. | VA 23197 | Vortrag

Wie wunderbar und überwältigend ist doch die Schöpfung

Gottes, selbst bei den kleinen Honigbienen! Ein spannender

Beamervortrag.

Referent:

Gebühr:

Ort:

Siegfried Gulde

Spende erbeten

Geretsried, Pfarrheim Maria Hilf,

Joh-Seb.-Bach-Straße 2

102


Werte leben

REIHE: Auf Klima-Kurs!

Das Kreisbildungswerk hat sich mit Partnern zusammengeschlossen,

um künftig ein- bis zweimal im Jahr ein vielfältiges

Rahmenprogramm im Landkreis zum Thema Schöpfung

und Umwelt anzubieten. Mit den „Klima-Kursen“ wollen die

Ideengeber bei allen Beteiligten ein Bewusstsein für die

Umwelt schaffen.

In Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz, dem Landratsamt

Bad Tölz-Wolfratshausen und NaturWeltweit.

Bewusstsein für Gottes Schöpfung schaffen!

Verantwortung übernehmen!

Plastik: Nein Danke! Was macht Plastik mit

unserer Gesundheit und dem Klima?

Sa 25.4.22 | 14.3 > 16.3 | VA 23294 | Workshop

Eine Welt aus Plastik – wohin man auch schaut: wir sind von

Plastik umgeben. Was macht dies mit uns und unserer Welt?

Wir stellen selber plastikfreie Alltagsprodukte wie beispielsweise

Bienenwachstuch, Waschmittel oder Brotbeutel her.

Leeres, sauberes Glas mit Deckel, alten Stoff oder T-Shirt

mitbringen.

Referentin: Melanie Eben, NaturWeltweit, MSc in Conservation,

Ökologin, zertifizierte Bildungseferentin für Globales

Lernen, Naturpädagogin

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69;

E-Mail: info@kbw-toelz.de, oder

Melanie Eben, Tel.: 157 3877241

Gebühr: € 35,00 inkl. Material

Treffpunkt: Bad Tölz, Ois Ohne Laden, Hindenburgstr. 11

103


REIHE: Auf Klima-Kurs!

Energie sparsam und nachhaltig zu Hause einsetzen

Mi 6.5.22 | 19.3 > 21. | VA 23455 | Vortrag

Wie viel Energie benötigen wir wirklich und wie können wir

diese möglichst effizient nutzen? Jeder kann darauf achten,

insbesondere bei sich zu Hause. Eine Maßgabe dabei ist inzwischen

die CO2-Wertigkeit. Rudi Seibt, aktueller Preisträger

des Deutschen E-Planer Preis, erklärt die einzelnen Zusammenhänge

und liefert Lösungsalternativen für Jedermann.

Referent: Rudi Seibt, seit 1979 im Bereich Bauen tätig, seit 2015

Gastdozent an der Fachschule Energie- und Umwelttechnik

München, Berater im Bauzentrum München,

Preisträger Deutscher E-Planer Preis 2019

Anmeldung:

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de,

bis 29.04.2020

Gebühr: € 10,00

Ort: Geretsried, Pfarrzentrum Hl. Familie, Johannisplatz 21

Der Wald im Klimawandel und „Waldbaden“

Fr 8.5.22 | 15. > 18. | VA 23465 | Führung

Wie geht es dem Wald im Klimawandel? Wie können wir im

Wald entspannen? Kommen Sie mit auf einen informativen

Waldspaziergang rund um Klima und Wandel und lernen Sie

den Lebensraum Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Ltg. u. Anm.: Manuela Goerlich, Waldbaden Kursleiterin,

Kräuterpädagogin, Medizinische Fachangestellte,

Tel.: 846 188571, E­Mail: info@waldbaden­natur.de,

bis 05.05.2020

Gebühr: € 35,00

Treffpunkt: Wolfratshausen, wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Naturkosmetik selber herstellen:

Plastikfreie Naturkosmetik

Mi 2.5.22 | 18. > 2. | VA 23295 | Workshop

Der Fokus liegt auf der Herstellung plastikfreier, natürlicher

Kosmetikprodukte wie Blütenseifen, Lippenbalsam und

Wasch lotionen. Zusätzlich gibt es Infos rund um das Thema

Plastik sowie praktische Tipps zur Plastikvermeidung im

Alltag. Drei saubere, leere Gläser mit Deckel mitbringen.

Referentin:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Melanie Eben, NaturWeltweit, MSc in Conservation,

Ökologin, zertifizierte Bildungsreferentin für Globales

Lernen, Naturpädagogin,

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E-Mail: info@kbw-toelz.de, oder

Melanie Eben, Tel.: 157 3877241

€ 35,00 inkl. Material

Café FreiZeit, Dorfstr. 30, Bairawies bei Dietramszell

104


Persönlichkeit

entwickeln

105


Kurse | Vorträge

Kurse | Vorträge

• Dazulernen, Fähigkeiten stärken oder uns neue Fertigkeiten

aneignen im privaten und beruflichen Bereich

• Krisen und Probleme bewältigen, persönlichen Stärken

erkennen, anwenden und nutzen

• Lesungen und spannende Reiseberichte

Luftverschmutzung und

Wetter austricksen:

Besichtigung des

Planetarium in Bad Tölz

Fr 24.1.22 | 19.3 > 21. | VA 23108 | Führung

Im Planetarium ist der Sternenhimmel ein Simulator. Das

ZEISS-Planetariumgerät zaubert mit seinen 50 Projektoren

einen naturgetreuen Nachthimmel ans Innere der 6 m

durchmessenden Projektionskuppel. Die Sternenbilder und

vieles andere erklärt uns Franz Xaver Kohlhauf persönlich.

Ihm verdankt Tölz diese Einrichtung.

Veranstalter: Pfarrei Walchensee

Referent: Franz Xaver Kohlhauf, Planetarium Bad Tölz

Anmeldung: Rosa Schnitzenbaumer, Tel.: 8858 9298827,

bis 21.02.2020

Gebühr: € 8,00

Ort: Bad Tölz, Planetarium, Schlossplatz 2

© Mehrgenerationenhaus

Sprachcafé:

Das Erlernte anwenden

Di 4.2.22 | 9.3 > 11. | VA 23482 | Kurs

Jeden Dienstag, Ferien ausgenommen.

Im Unterricht Deutsch lernen ist der erste Schritt. Das Erlernte

dann anwenden ist oft schwer. In unserem Sprachcafe

ist dies ganz einfach. Begleitet von jeweils zwei ehrenamtlichen

Mitarbeiterinnen wird gespielt, gelesen und erzählt.

Veranstalter: BRK Mehrgenerationenhaus Bad Tölz

Leitung: Ehrenamtliches Team

BRK Mehrgenerationenhaus

Gebühr: € 1,00 | Treffen

Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Bad Tölz, BRK-Mehrgenerationenhaus, Klosterweg 2

106


Persönlichkeit entwickeln

HIGHLIGHT

© Max Kronawitter

Film und Gespräch:

„Stille, Sand und Weite“:

Mit einer Karawane

durch die Sahara

Do 13.2.22 | 19.3 > 21. | VA 23093 | Film u. Gespräch

Was passiert, wenn 14 Frauen und Männer im Alter zwischen

16 und 78 Jahren ihre Handys, Uhren und Pässe abgeben,

um zwei Wochen lang mit Kamelen durch die Sahara zu

ziehen? Der 9minütige Dokumentarfilm von Max Kronawitter

beglei tet sie auf dieser ungewöhnlichen Karawane, die

die Reisen den nicht nur körperlich manches Mal an ihre

Grenzen bringt.

Referentin: Sabrina Postel-Lesch

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Münsing, Pfarrheim, Holzhausener Straße 4

Selbstbestimmt leben:

mit und ohne Behinderung EUTB

Fr 21.2.22 | 14. > 16.3 | VA 23265 | Vortrag

Fr 17.4.22 | 14. > 16.3 | VA 23269 | Vortrag

Fr 19.6.22 | 14. > 16.3 | VA 23270 | Vortrag

Jedem Bürger steht gesetzlich eine unabhängige und ergänzende

Teilhabeberatung (EUTB § 32 SGB) zu, wenn eine Behinderung

in der Arbeitswelt, in der sozialen Teilhabe oder

in der Gesundheitsfürsorge besteht. Wie wird eine Schwerbehinderung

anerkannt, was sind Teilhaberechte, was ist ein

persönliches Budget? Hier erfahren Sie Hintergründe und

Ihre persönlichen Teilhaberechte.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr:

Ort:

Tobias Schmid, Email: vortrag@bvimpf.de

€ 8,00 | Treffen

Bad Tölz, Beratungsstelle EUTB, Gewerbering 25, 3. OG

© Monica Schild

Souverän vor Menschen

reden: Tipps zu Stimme,

Sprache, Kommunikation

und Rhetorik

Sa 21.3.22 | 1. > 14. | VA 23113 | Seminar

Sie lernen frei zu sprechen, dabei Mut und Authentizität

zu entwickeln und Persönliches durchklingen zu lassen.

107


Kurse | Vorträge

Ob Präsentation, Vortrag oder Rede auf einem Fest:

Gute Vorbereitung allein reicht nicht, um souverän aufzutreten.

Mit Körper-, Lockerungs-, Stimmübungen und

Sprechtechniken schaffen Sie es, entspannt zu bleiben,

wenn Sie vor einer Gruppe sprechen sollen.

Ltg. u. Anm.:

Gebühr: € 60,00

Ort:

Monica Schild, Logopädin, Stimmtherapeutin,

Tel.: 821 57195, E­Mail: monica.schild@gmx.de,

bis 10.03.2020

Bad Tölz, Logopädieschule Bad Tölz,

Schönbergstraße 17

Altes Volksgut neu beleben:

Vortrag mit Gespräch

So 23.2.22 | 18. > 19.3 | VA 23140 | Vortrag

So 22.3.22 | 18. > 19.3 | VA 23141 | Vortrag

Sa 25.4.22 | 18. > 19.3 | VA 23142 | Vortrag

So 3.5.22 | 18. > 19.3 | VA 23143 | Vortrag

Die Weisheit im Märchen – ein Weg der Selbstfindung.

Sind sie noch zeitgemäß, unsere alten Hausmärchen der

Brüder Grimm? Grausam und unzumutbar für unsere Kinder?

Damals und heute schätzen „Experten“ der Psychologie

und Ethnologie den fantasievollen Schatz Jahrhunderte alter

Menschheitserfahrungen unserer Vorfahren. Sie erzählen

von den unterschiedlichsten Lebensphasen, von den

menschlichen Werten, dem unerschütterlichen Glauben an

das Gute und schier grenzenlosen Möglichkeiten, eine

scheinbar ausweglose Situation zu einem guten Ende zu führen.

So lässt sich in fast allen Märchen ein zentrales Thema

erkennen: die oft unbewusste Sehnsucht der „Selbstfindung“.

Ltg. u. Anm.: Irmgard Martin, Tel.: 841 7963452,

bis 3 Tage vor Veranstaltung

Gebühr: € 7,00

Ort:

Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum,

Salzstraße 1

108


Persönlichkeit entwickeln

HIGHLIGHT

© Foto Marquart, Bad Tölz

„Besuch mit Buch“:

Ausbildung zu

Vorleserin und Vorleser

Sa 7.3.22 | 1. > 17. | VA 23213 | SEMINAR

Sa 14.3.22 | 1. > 17.

Lesen macht Spaß und Zuhören auch!

Wir bilden Sie zu ehrenamtlichen Vorlesepaten aus, die in

Kindergärten, Grundschulen, Seniorenwohnheimen, am

Krankenbett, in Büchereien, in der eigenen Familie, oder,

oder, oder vorlesen können. Als Erwachsenenbildnerin und

Bühnenprofi verrät die Referentin Ursula Weber Techniken,

Tricks und Tipps zum Vortragen von Geschichten und zeigt,

wie sie mit einem besonderen Zauber lebendig werden. In

Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Bad Tölz und dem

Landratsamt Bad Tölz Wolfratshausen, Ehrenamtsbüro.

Themen unseres Seminars:

• Wie bereiten Sie sich vor?

• Was, wo und wann lesen Sie vor?

• Wo und wie finden Sie geeignete Literatur?

• Übungen für Körper, Atmung, Stimme

• Übungen zum Einsatz von Gestik, Mimik und Sprache

• Ausdrucksübungen

• Interpretationsmöglichkeiten eines Textes

• Vorbereitung einer Vorlesestunde, auch

speziell für ältere Menschen

Zielgruppen:

• Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Büchereien

• Lehrerinnen und Lehrer

• Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten

• Angehörige und in der Altenhilfe tätige Menschen

• Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen und -leiter

• Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

• alle interessierten Personen

Abschluss:

Zertifikat nach Teilnahme an beiden Terminen

Referentin: Ursula Weber, Journalistin, Erzählerin, Referentin,

Autorin, Dipl. Religionspädagogin und Hochzeitsrednerin,

→ www.erzählzauber.de

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 08041 6090,

E-Mail: info@kbw-toelz.de

Gebühr: € 50,00 inkl. Handout bzw. Skript

Ort: Bad Tölz, Stadtbücherei Bad Tölz, Hindenburgstr. 21

109


Kurse | Vorträge

Wie gestalte ich eine Vorlese-Situation kreativ?

Mi 11.3.22 | 19. > 2.3 | VA 22852 | Workshop

Ob bei Kindern, im Seniorenheim oder am Krankenbett kann

man über den gezielten Einsatz von Gegenständen oder

Methoden eine inspirierende und kreative Vorlese- und

Gesprächssituation schaffen.

Außerdem besteht an diesem Abend die Gelegenheit, das

Lesen mit einem Mikrofon auszuprobieren. Vorteilhaft ist

eine vorherige Ausbildung zum Lesepaten oder Erfahrung

im Vorlesen. In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Geretsried und der VHS Geretsried.

18.30 bis 19.00 Uhr: Zeit für persönlichen Austausch.

Referentin: Ursula Weber, Journalistin, Erzählerin, Autorin,

Dipl. Religionspädagogin und Hochzeitsrednerin

Gebühr: € 10,00

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Ort:

Geretsried, Stadtbücherei Geretsried,

Adalbert-Stifter-Str. 13

HIGHLIGHT

© privat

Mein Leben – ein Buch:

Wie schreibe ich

meine Biographie?

ab Sa 14.3.22 | 1. > 17. | VA 23144 | Workshop

Weiterer Termin: 21.3.22, 1. > 17.

Die Teilnehmer bekommen viele Tipps, um ihr Leben

aufschreiben zu können. Gliederung, Schreibweise, das

Sammeln von Erinnerungen und Erinnerungsstücken.

Praktische Übungen. Vorteilhaft ist der Erwerb eines durch

die Referentin grafisch schön gestalteten Arbeitsbuchs, das

einen anhand von Fragen durch das eigene Leben führt und

den Einstieg ins Schreiben erleichtert (€ 30,00).

Leitung:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Andrea Kästle, Journalistin, Biografin

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69;

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 11.03.2020

€ 160,00 | 2 Treffen

Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum,

Salzstraße 1

110


Persönlichkeit entwickeln

Antirassismus Training

ab Fr 27.3.22 | 18.3 > So. 29.3.22 | 14.

VA 23134 | Wochenendseminar

Verschiedene Kulturen, Rassen, Ethnien, Religionen?

Schwarze, Weiße, People of Colour? Zu diesem Training

laden wir ein, um Prägungen und rassistisches Verhalten zu

reflektieren und um die Geschichte und die Wirkungsweise

des Rassismus näher kennen zu lernen.

Leitung:

Gebühr:

Anmeldung:

Ort:

Björn Koalick

€ 95, inkl. Übernachtung und Verpflegung

Aktionszentrum Benediktbeuern,

Tel.: 8857 8832,

E-Mail: Anmeldung@aktionszentrum.de

bis 13.03.2020

Benediktbeuern, Aktionszentrum Benediktbeuern,

Don-Bosco-Straße 1

© privat

Vom Hochlandlager

zur Jugendsiedlung

Sa 28.3.22 | 17. > 18.3 | VA 23096 | Vortrag

Der Vortrag befasst sich mit der weitgehend unbekannten

Entwicklung des Geländes des früheren „Hochlandlager“ in

der Zeit zwischen 1945 und 1961.

Die Geschichte des Hochlandlagers begann bereits im Jahr

1936 auf dem Gelände der Rothmühle nahe Königsdorf. Ab

diesem Zeitpunkt wurden hier in Zeltlagern Mädchen und

Jungen auf die Ideologie des Nationalsozialismus eingeschworen.

Eine wechselvolle Zeit begann nach der Befreiung

durch die US-Streitmächte am 1. Mai 1945.

Referent: Thomas Wagner

Gebühr: € 5,00

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte,

Rothmühle 1

111


Kurse | Vorträge

Zu Fuß über die Alpen

Mi 22.4.22 | 19. > 21. | VA 23132 | Bildvortrag

Auf dem Fernwanderweg von München nach Venedig.

„Durch Verzicht gewinnen“. Mit diesem Wahlspruch begann

Karl-Heinz Wammetsberger als einer der ersten nach Ludwig

Graßler das Unternehmen, von München nach Venedig zu

wandern. Ergänzt durch viele Bilder erzählt er in seinem

Vortrag von diesem Abenteuer.

Referent: Karl-Heinz Wammetsberger

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Endlhausen, Schützenheim, Dietramszeller Str. 4

©David Messineo

Whisky – nicht nur in

Schottland: Führung durch

die Slyrs Erlebniswelt

Fr 8.5.22 | 15.3 > 17.3 | VA 23447 | Führung

Wir entdecken die Herstellung des SLYRS, des Schlierseer

Bavarian Single Malt Whisky, erfahren Hintergründe der

Reifung und Kreation und können natürlich auch verkosten.

Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Gebühr: € 20,00

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69;

E-Mail: info@kbw-toelz.de, bis 05.05.2020

Ort:

Schliersee, SLYRS-Erlebniswelt

112


Persönlichkeit entwickeln

REIHE:

Lesungen Stadtbücherei Wolfratshausen

Autorenlesungen der Stadtbücherei Wolfratshausen

mit Schwerpunkt „Die goldenen Zwanziger: München –

Berlin – Hollywood“.

© Dinesh Bauer

Dinesh Bauer: „Schorsch

Wammetsberger“

Mo 17.2.22 | 2. > 21.3 | VA 23127 | Lesung

Dinesh Bauer liest aus seinem neuen Roman um den

Dorfbullen Schorsch Wammetsberger. Die Lesung wird musikalisch

begleitet.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Referent: Dinesh Bauer, Autor

Musik: Roland Schwarz

Anmeldung: Silke Vogel, Tel.: 8171 76455

Gebühr: € 10,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

© Susie Knoll

Heidi Rehn:

„Das Lichtspielhaus“

Mo 23.3.22 | 2. > 21.3 | VA 23128 | Lesung

Die Geschichte der fiktiven Münchner Kinobetreiber­Dynastie

Donaubauer. Innerhalb der Reihe „Die goldenen Zwanziger:

München – Berlin – Hollywood“.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Referentin: Heidi Rehn, Autorin

Anmeldung: Silke Vogel, Tel.: 8171 76455

Gebühr: € 10,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

113


REIHE: Lesungen Stadtbücherei Wolfratshausen

© Sanrda Frick

Titus Müller:

„Die goldenen Jahre des

Franz Tausend“

Mo 2.4.22 | 2. > 21.3 | VA 23129 | Lesung

Der Roman handelt von politischen Intrigen und kriminellen

Machenschaften rund um einen kleinen Hochstapler.

Im Rahmen der Reihe „Die goldenen Zwanziger: München –

Berlin – Hollywood“.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Referent: Titus Müller, Autor

Anmeldung: Silke Vogel, Tel.: 8171 76455

Gebühr: € 10,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

Christof Weigold: „Der blutrote Teppich“

Mo 11.5.22 | 2. > 21.3 | VA 23130 | Lesung

Die Geschichte basiert auf einem authentischen Kriminalfall

im Hollywood der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts.

Im Rahmen der Reihe „Die goldenen Zwanziger: München –

Berlin – Hollywood“.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Referent: Christof Weigold, Autor

Gebühr: € 10,00

Anmeldung: Silke Vogel, Tel.: 8171 76455

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

© U. Tomasi

Dorette Deutsch:

„Die Mondschein-Lagune“

Mo 25.5.22 | 2. > 21.3 | VA 23131 | Lesung

Im Mittelpunkt steht eine Liebesgeschichte und die Frage,

warum Venedig bis heute noch nicht untergegangen ist.

Kooperation: Stadtbücherei Wolfratshausen

Referentin: Dorette Deutsch, Autorin

Anmeldung: Silke Vogel, Tel.: 8171 76455

Gebühr: € 10,00

Ort:

Wolfratshausen, Stadtbücherei Wolfratshausen,

Hammerschmiedweg 3

114


Persönlichkeit entwickeln

REIHE:

Multivision – Live Outdoor und Abenteuer

„Wunderfalke-Events“ – Live-Multivisionsvorträge von

Abenteurern, Weltenbummlern und Sportlern mit ihren

packenden Reportagen.

© Andreas Pröve

Film und Gespräch:

Abenteuer Jangtse –

Im Rollstuhl entlang des

längsten Flusses Asiens

Sa 7.3.22 | 13.3 > 15.3 | VA 23253 | Film u. Gespräch

„Nichts ist unmöglich.“ Der Satz schien ihm immer etwas

übertrieben. Doch nach seiner letzten großen Reise ist

Andreas Pröve davon überzeugt, dass wir alle weit mehr

erreichen können, als wir zunächst glauben. Von Shanghai

nach Tibet.

Der querschnittsgelähmte Fotojournalist Andreas Pröve

zeigt in seiner neuen Reportage, dass die Grenzen des

Machbaren oft weiter entfernt liegen, als wir glauben.

Seine Reportage erzählt die Geschichte eines großen Abenteuers

und zeichnet gleichzeitig ein lebendiges Bild der

Gegenwart Chinas. Sehr sehenswert!

Kooperation: Wunderfalke Events

Referent: Andreas Pröve

Anm. u. Info: → www.wunderfalke.de

Gebühr: € 16,90, Kinder ab € 9,90

Ort: Bad Tölz, Kurhaus, Ludwigstr. 25

© Stefan Voitl

Film und Gespräch:

Mit dem Mountainbike

die Welt und sich selbst

neu entdecken!

Sa 7.3.22 | 19.3 > 21.3 | VA 22856 | Film u. Gespräch

Jahrelang hat Harald Philipp als Mountainbiker die Grenzen

des Machbaren verschoben. Selbst dort, wo Wandern in

Klettern übergeht, sieht er noch fahrbare Wege.

In seiner neuen Reportage führt der Bike­Profi in entlegene

Landschaften der Alpen und Asiens und zeigt auf inspirierende

Weise, wie große und kleine Abenteuer dazu ermuti-

115


REIHE: Multivision – Live Outdoor und Abenteuer

gen, im Leben neue Pfade einzuschlagen und sich selbst zu

finden. Mit packenden Bildern und Filmsequenzen lässt er

das Publikum hautnah an seinen Touren teilhaben.

Kooperation: Wunderfalke Events

Referent: Harald Philipp

Anm. u. Info: → www.wunderfalke.de

Gebühr: € 18,90

Ort: Bad Tölz, Kurhaus, Ludwigstr. 25

© Dirk Schäfer

Film und Gespräch:

Der Südwesten der USA –

Eine packende

Motorrad-Reise

So 8.3.22 | 15.3 > 17.3 | VA 22857 | Film u. Gespräch

Lassen Sie sich von Dirk Schäfer auf eine Motorrad-Reise

in den Wilden Westen mitnehmen. Er widmet sich den

legendären Landschaften des amerikanischen Südwestens

und seiner Bewohner. Sein Motorrad bringt ihn an Orte, die

sonst nur schwer zugänglich sind. Es gelingt dem renommierten

Fotografen, eindrucksvolle Bilder und packende

Videos mitzubringen, die Unbekanntes vertraut machen,

aber auch das vermeintlich Bekannte in völlig neuem Licht

erscheinen lassen. Unterwegs begegnet er Menschen, die

auf ihre Weise den Traum eines freien Lebens in einer immer

enger vernetzten Welt leben. So wird aus dieser Reise

auch ein Roadtrip durchs 21. Jahrhundert, spektakuläre

Fotos und packende Videos inklusive.

Kooperation: Wunderfalke Events

Referent: Dirk Schäfer

Anm. u. Info: → www.wunderfalke.de

Gebühr: € 18,90

Ort: Bad Tölz, Kurhaus, Ludwigstr. 25

116


Persönlichkeit entwickeln

© Film Manaslu planet watch

MANASLU, der Geisterberg:

Reise in die Welt der

Achttausender mit

Hans Kammerlander

So 8.3.22 | 19.3 > 21.3 | VA 22858 | Bildvortrag

Hans Kammerlander nimmt sein Publikum mit auf eine

abenteuerliche, tragische und hochspannende Reise in die

Welt der Achttausender.

Kein anderer Berg hat ihn so bewegt, ihn so aufgewühlt

und ihm emotional so viel abverlangt wie der Manaslu, der

achthöchste Himalaya-Riese. Dabei hat er den Gipfel nicht

einmal bestiegen. Kammerlander und Messner wurden bis

heute zur erfolgreichsten Seilschaft an den höchsten Bergen

unserer Erde. Hans Kammerlander erzählt auch aus seinem

erfüllten Leben in den Gebirgen dieser Welt.

Kooperation: Wunderfalke Events

Referenten: Hans Kammerlander und Stephan Keck, der Hauptdarsteller

im Kinofilm „Manaslu – Berg der Seelen“

Anm. u. Info: → www.wunderfalke.de

Gebühr: ab € 24,90

Ort: Bad Tölz, Kurhaus, Ludwigstr. 25

Katholische Stiftungshochschule

im Kloster Benediktbeuern

Die Reihe „KSH im Gespräch“ umfasst Veranstaltungen der

Hochschule, die sich an eine breite Öffentlichkeit wenden

– von der Kinderuni für Nachwuchsstudenten über die

mehrteilige Ringvorlesung bis hin zu Vorträgen oder Werkstattgesprächen,

in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

der Hochschule ihre Forschungsarbeiten einem breiten

Publikum zugänglich machen.

In Zusammenarbeit mit dem Kreisbildungswerk

Bad Tölz­Wolfratshausen e. V.

Information und Veranstaltungen:

→ www.ksh-muenchen.de

117


Kreativität

Kreativität

Wir nähen einen Sommerrock: Kurs für Einsteiger

ab Mo 3.2.22 | 18.3 > 21.3 | VA 23104 | Kurs

Grundkenntnisse im Nähen sind von Vorteil. Material wird

beim ersten Treffen bekannt gegeben. Eventuell vorhandene

Stoffe bitte schon zum ersten Treffen mitbringen.

Ltg. u. Anm.: Barbara Monn, Tel.: 842 978677

Gebühr: € 55,00 | 3 Treffen

Ort: Wackersberg, Pfarrhof, Dorfstr. 25

Gestaltung eines Fotobuches

Do 6.2.22 | 19. > 21. | VA 23105 | Workshop

Fotobucherstellung leicht gemacht. Mit den nötigen Grundkenntnissen

ist es gar nicht schwer, ein Fotobuch selbst

zu gestalten. Voraussetzung für den Workshop sind Computergrundkentnisse.

Referentin: Bettina Krinner

Anmeldung: Rosina Ehrtmann, Tel.: 842 973593

Gebühr: Spende erbeten

Ort: Wackersberg, Pfarrhof, Dorfstr. 25

© Mehrgenerationenhaus

„Verflixt und zugenäht“:

Erste Hilfe

für Handarbeiten

Fr 7.2.22 | 14. > 16. | VA 23481 | Workshop

Jeden Freitag, Ferien ausgenommen.

Erfahrene Näherinnen stehen immer freitags für Fragen

rund ums Nähen und Handarbeiten zur Verfügung. Bringen

Sie ihr Problemstück oder Ihre Fragen mit. Nähmaschinen

sind vor Ort verfügbar.

Veranstalter:

Leitung:

Gebühr:

Anmeldung:

Ort:

BRK Mehrgenerationenhaus Bad Tölz

Team Mehrgenerationenhaus

€ 1,00 | Treffen

nicht erforderlich

Bad Tölz, BRK-Mehrgenerationenhaus,

barrierefrei, Klosterweg 2

118


Persönlichkeit entwickeln

Schreinern für Frauen: Grundkurs

ab Di 3.3.22 | 9. > 12. | VA 23021 | Workshop

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de, bis 21.2.22

Gebühr: € 125,00 zzgl. Materialkosten | 8 Treffen

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

Schreinern für Frauen: Fortgeschrittenene

ab Mi 4.3.22 | 9. > 12. | VA 23022 | Workshop

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf, bis 22.02.2020

Gebühr: € 125,00 zzgl. Materialkosten | 8 Treffen

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

© privat

Ikebana Einführungskurs:

Japanische Blumenkunst

Sa 21.3.22 | 9.3 > 12.3 | VA 23109 | Kurs

Ikebana bedeutet Blumen und Pflanzen so anzuordnen,

dass ihre Schönheit und Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.

Nach einer Einführung gestalten wir in einer Schale aus

Keramik unser erstes Ikebana, ein Moribana. Schale, Kenzan

und Ikebanaschere ist als Leihgabe. Mitzubringen: Tuch als

Unterlage, drei Tulpen, Zweige.

Referentin: Rosie Tröscher

Anmeldung: Rosa Schnitzenbaumer, Tel.: 8858 9298827,

bis 13.03.2020

Gebühr: € 12,00

Ort: Walchensee, Haus der Begegnung, Kastanienallee 2

Kreative Holzwerkstatt für Eltern und Kinder (ab 6)

So 29.3.22 | 13. > 16.3 | VA 23023 | Kurs

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de bis 18.3.22

Gebühr: € 30,00, zzgl. € 5,00 Materialkosten pro Familie

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

119


Kreativität

Tageskurs Schreinern:

Workshop für Frauen mit Schwemmholz

Sa 25.4.22 | 9. > 16.3 | VA 23024 | Workshop

Kooperation: FamilienAkademie Königsdorf

Leitung: Elke Waldherr-Stenuf

Anmeldung: Jugendbildungsstätte Königsdorf,

→ www.ugendsiedlung­hochland.de, bis 13.4.22

Gebühr: € 59,00 inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee:

Ort:

Königsdorf, Jugendbildungsstätte, Werkraum,

Rothmühle 1

© Glentleiten

Kreativworkshop:

Spinnkurs

Sa 25.4.22 | 13. > 16.3 | VA 23085 | Workshop

Alles rund um Wolle und ihre Bearbeitung: Lernen Sie den

Umgang mit Kardiermaschine, Handspindel und Spinnrad.

Spinnen ist zeitaufwändig und war einst eine typische Beschäftigung

für die Bäuerinnen und Mägde im Winter. Beim

Spinnen werden Wollfasern zu Fäden verdrillt und mit dem

Spinnrad auf Spulen gewickelt.

Kooperation: Freilichtmuseum Glentleiten

Leitung: Team Glentleiten

Gebühr: € 40,00 inkl Material, zzgl. € 7,00 Eintritt

Anmeldung: Freilichtmuseum Glentleiten, Fax: 08851/18511,

E-Mail: freilichtmuseum@glentleiten.de,

bis 20.04.2020

Ort:

Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten,

An der Glentleiten 4

Nähkurs Biergartenrock:

Ein Trachtenrock mit Passe im aktuellen Design

Sa 9.5.22 | 9. > 13. | VA 23012 | Kurs

So 1.5.22 | 9. > 13.

Wir nähen an einem Wochenende einen bunten Trachtenrock

mit Passe. Zum ersten Mal bitte mitbringen: Nähmaschine,

Schnitt, Näh- wie auch Steck-Nadeln, Faden, Stift,

Kopierpapier, Maßband und Schneiderkreide, und nicht

vergessen „gute Laune“.

Ltg. u. Anm.: Sybille Fischhaber, Tel.: 841 77229,

E­Mail: sybille.fischhaber@gmx.de, bis 3.5.22

Gebühr: € 88,00

Ort: Bad Tölz, Südschule, Werkraum, Krankenhausstr. 45

120


Persönlichkeit entwickeln

Vergoldekurs für Erwachsene:

Alles Gold, was glänzt

Sa 16.5.22 | 1. > 15. | VA 23087 | Seminar

Lernen Sie verschiedene Vergoldungstechniken kennen

(Ölvergoldung und Blattgold). Anschließend veredeln Sie

Obekte (z. B. Schalen oder Rahmen aus Pappmaché) mit

verschiedenen Schlagmetallen, oder Sie gestalten Papier

mit Goldornamenten.

Kooperation: Freilichtmuseum Glentleiten

Referent: Team Glentleiten

Anmeldung: Freilichtmuseum Glentleiten,

E-Mail: freilichtmuseum@glentleiten.de,

bis 11.05.2020

Gebühr: € 60,00 inkl. Material zzgl. Museumseintritt € 7,00

Ort:

Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten,

An der Glentleiten 4

Kreativworkshop: Spinnkurs

Sa 27.6.22 | 13. > 16.3 | VA 23086 | Workshop

Alles rund um Wolle und ihre Bearbeitung: Lernen Sie den

Umgang mit Kardiermaschine, Handspindel und Spinnrad.

Spinnen ist zeitaufwändig und war einst eine typische Beschäftigung

für die Bäuerinnen und Mägde im Winter. Beim

Spinnen werden Wollfasern zu Fäden verdrillt und mit dem

Spinnrad auf Spulen gewickelt.

Kooperation: Freilichtmuseum Glentleiten

Leitung: Team Glentleiten

Anmeldung: Freilichtmuseum Glentleiten, Fax: 08851/18511,

E-Mail: freilichtmuseum@glentleiten.de,

bis 22.06.2020

Gebühr: € 40,00 inkl Material zzgl. Eintritt € 7,00

Ort:

Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten,

An der Glentleiten 4

121


REIHE: Lernen von den Besten

REIHE: Lernen von den Besten

Ein regelmäßiger Workshop für Inhaber, Geschäftsführer,

Führungskräfte, Personaler und Interessierte.

© www.friedrich-weik.de

Warum wir Unternehmen

radikal neu denken müssen.

Industrie 4.0 – Arbeitsplätze

als Ausnahme

Di 1.3.22 | 17. > 2. | VA 23298 | Workshop

Mit dem Bestsellerautor Marc Friedrich!

Es erwartet Sie eine schonungslose Analyse der Chancen

und Risiken der Industrie 4.., denn die Welt befindet sich

gegenwärtig in einer neuen industriellen Revolution, welche

die uns bisher bekannte Welt aus den Angeln heben wird.

„Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital.“ Diese blumige

Floskel darf in Unternehmensleitsätzen oder Mission

Statements nach wie vor nicht fehlen. Und die ursprüngliche

Idee hinter dem Begriff „Humankapital“ war ja auch

sehr vernünftig: Weg von einer betriebswirtschaftlichen

Verengung auf Personalkosten, hin zu sinnvoller Bewertung,

Planung und Förderung der intellektuellen Ressourcen von

Unternehmen. Wissen, Urteilsvermögen, Know-how, Erfahrung,

Beherrschung von Prozessen, Handwerk, Geschick –

all dies steckt ausschließlich in den Köpfen von Menschen.

Als Betriebswirt und Buchautor ist Referent Marc Friedrich

aus dem Stand zum Bestsellerautor geworden mit dem Buch

„Der größte Crash aller Zeiten“ (zusammen mit Matthias

Weik). Aus Funk und Fernsehen kennt man ihn mittlerweile,

z. B. aus kontroversen Diskussionen mit Marcel Fratzscher

und Sahra Wagenknecht bei Maybrit Illner über den „Crash

bis 2023“. Er erlebte 2001 den Staatsbankrott der argentinischen

Regierung und sammelte in jungen Jahren auf internationalem

Parkett Arbeits- und Lebenserfahrung.

Er hält Seminare und Fachvorträge zu den Themen EU, Euro,

Industrie 4.0, Digitalisierung, Bitcoin und Kryptowährungen

bei nationalen und internationalen Unternehmen.

Referent:

Anmeldung:

Gebühr:

Ort:

Marc Friedrich

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

€ 95,00 inkl. Verzehr und Getränke

Benediktbeuern, Zentrum für Umwelt und Kultur,

Allianzsaal, Zeilerweg 2

122


Persönlichkeit entwickeln

Berufliche Kompetenz

Hier finden Sie Angebote zur beruflichen Weiterbildung, zur

beruflichen Neuorientierung, Bewerbung, Persönlichkeitsentwicklung

und Kommunikation.

Servicestelle Frau und Beruf

Die Servicestelle bietet Frauen und Männern eine kompetente

Begleitung auf dem Weg zurück in den Beruf. Unter

dem Motto „MEINE ZUKUNFT BIN ICH“ wird ein vielfältiges

Programm angeboten.

Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für

Familie, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen

Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln

des Freistaats Bayern finanziert. In Kooperation mit dem

Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshausen e. V.

Anm. u. Info: Frau und Beruf GmbH, Sarah Heinle,

Tel.: 841 7961595,

E-Mail: sarah.heinle@frau-und-beruf.net

Projektleitung: Sandra Donhauser, Maria Tapia

Gebühr:

Seminarort:

alle Veranstaltungen sind kostenfrei

Seminarraum Frau und Beruf,

Bad Tölz, Prof.-Max-Lange-Platz 5

© Servicestelle Frau und Beruf

HIGHLIGHT

AKTIONSTAG

Beruflicher Wiedereinstieg

und Neuorientierung

Do 13.2.22 | 9. > 12.3 | VA 21792 | Infotag

Meine Zukunft bin ich!

Die Servicestelle Frau und Beruf, das Kreisbildungswerk und

ihre Kooperationspartner bieten Frauen und Männern eine

kompetente Begleitung: auf dem Weg zurück in den Beruf.

Jobvielfalt in der Region, Möglichkeiten sich neu zu orientieren

– kommen Sie und schauen Sie vorbei. Der Aktionstag

Frau und Beruf ist eine Möglichkeit für Information, Aus-

123


Berufliche Kompetenz

tausch und Orientierung auf dem regionalen Arbeitsmarkt.

Arbeitgeber, Beratungs- und Weiterbildungsunternehmen

erwarten Sie.

Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für

Familie, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen

Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln

des Freistaats Bayern finanziert.

Kooperation: Frau und Beruf GmbH

Anmeldung: Sandra Donhauser, Tel.: 841 7961595,

E-Mail: sandra.donhauser@frau-und-beruf.net

Ort:

Bad Tölz, Landratsamt, Großer Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

Offene Sprechstunde:

Berufliche Veränderung oder Neuorientierung

Mi 5.2.22 | 9. > 11. | VA 23208 | Vortrag

Weitere Termine: 19.02., 04.03., 18.03., 01.04., 06.05. ,20.05., 17.06.

Wollen Sie sich beruflich verändern, neu orientieren oder

wieder in den Beruf zurückkehren? Nutzen Sie unsere offene

Sprechstunde für neue Impulse.

Kooperation: Frau und Beruf GmbH

Leitung: Team Servicestelle Frau und Beruf

Ort:

Bad Tölz, Seminarraum Frau und Beruf GmbH,

Prof.-Max-Lange Platz 5

© Michael Kayser

Krafträuber erkennen und

Energiespender ausbauen

Di 18.2.22 | 18. > 21. | VA 23207 | Workshop

Gruppencoaching: Viele kleine Energieräuber schleichen

sich lautlos in unser Leben und nehmen uns Raum für wahre

Energietankstellen. Wir können die stressauslösenden

Faktoren oft nicht verändern, aber sie uns bewusst machen

und reduzieren, um Raum für Energie zu schaffen. Wir gehen

mit Ihnen den Weg zu mehr Gelassenheit.

Referentin:

Ort:

Verena Weihbrecht

Bad Tölz, Seminarraum Frau und Beruf GmbH,

Prof.-Max-Lange Platz 5

124


Persönlichkeit entwickeln

© Marion Hoffmann

Sind Sie unzufrieden

mit Ihrer momentanen

beruflichen Situation?

Mi 4.3.22 | 18. > 21. | VA 23206 | Workshop

Gruppencoaching. Sie akzeptieren Umstände, obwohl Sie

Ihnen nicht gefallen? Sie trauen sich nicht, Situationen anzusprechen

und sagen „Ja“, obwohl Sie „Nein“ sagen möchten

und ärgern sich hinterher? Lernen Sie, Gedanken zu prüfen

sowie Verhaltens- und Denkmuster zu entlarven.

Referentin:

Marion Hoffmann, Unternehmerin, Personal Coach

Selbstbestimmt durch den beruflichen Alltag

Mi 29.4.22 | 18. > 21. | VA 23209 |

Gruppencoaching

Referentin:

Marion Hoffmann, Unternehmerin, Personal Coach

Beate Mader, Vision³

Berufliche Weiterbildung für Trainer, Berater, Selbstständige

und Freiberufler. Arbeitsunterlagen: Beate Mader Positionierungs-Canvas.

In Kooperation mit dem Kreisbildungswerk

Bad Tölz­Wolfrats hausen e. V.

Leitung: Beate Mader

Anm. u. Info: Beate Mader, Vision³, Tel.: 08041 7956545,

E-Mail: info@visionhochdrei.de, Anmeldung

bis ein Tag vor Veranstaltung

Gebühr: € 90,00

Ort:

Bad Tölz, Gesprächsraum Vision³, Kirchgasse 4 a

© Simone Naumann

Beate Mader, Vision³

Von 2019 lernen: Strategie und Ziele 2020 festlegen

Mo 3.2.22 | 17. > 2. | VA 23277 | Workshop

Crashkurs: Social Media für Selbstständige

und kleine Unternehmen

Mo 1.2.22 | 17. > 2. | VA 23278 | Workshop

125


Berufliche Kompetenz

Einzigartiges Marketing: Strategische Positionierung für

Trainer, Berater und Selbstständige

Mo 17.2.22 | 17. > 2. | VA 23280 | Impulsworkshop

Quick and Dirty: Videos für die eigenen Social-Media-Kanäle

schnell und einfach gedreht.

Mo 2.3.22 | 17. > 2. | VA 23281 | Workshop

Schöne Digitale Kommunikationsstrategie:

Erfolg mit Strategie

Mo 9.3.22 | 17. > 2. | VA 23283 | Workshop

Pimp your Flipchart:

Ein analoges Werkzeug in digitalen Zeiten

Mo 3.3.22 | 17. > 2. | VA 23282 | Workshop

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Fotografieren mit dem Smartphone

Mo 2.4.22 | 17. > 2. | VA 23284 | Workshop

Google My Business: Intensiv Seminar

Mo 4.5.22 | 17. > 2. | VA 23285 | Workshop

Webinare, Video-Blogs und Podcasts:

Wissen virtuell weitergeben

Mo 15.6.22 | 17. > 2. | VA 23286 | Workshop

Workshop: Schon mal gebloggt?

Blogger werden ist gar nicht schwer!

Mo 22.6.22 | 17. > 2. | VA 23287 | Impulsworkshop

Strategische Positionierung für Angestellte:

Der Karriereboost

Mo 29.6.22 | 17. > 2. | VA 23288 | Impulsworkshop

Crashkurs:

Social Media für Selbstständige und kleine Unternehmen

Mo 6.7.22 | 17. > 2. | VA 23279 | Workshop

Google My Business: Intensiv Seminar

Mo 13.7.22 | 17. > 2. | VA 23289 | Workshop

Schöne digitale Kommunikationsstrategie:

Erfolg mit Strategie

Mo 2.7.22 | 17. > 2. | VA 23290 | Workshop

126


Persönlichkeit entwickeln

Beate Mader, Go Business

Offenes Netzwerktreffen mit zwei Fachimpulsen und einem

Praxisbeispiel. Mit kostenlosem Imbiss. In Zusammenarbeit

mit dem Wirtschaftsforum Oberland e. V.

Kooperation: Beate Mader

Anm. u. Info: Beate Mader, GO Business, Tel.: 08041 7956545,

E-Mail: info@gobiz.de, Anmeldung bis ein Tag

vor Veranstaltung

Gebühr: alle Veranstaltungen sind gebührenfrei

Beate Mader, Go Business

Zukunftsfähige Strategien entwickeln:

Sie werden morgen sein, was sie heute denken

Do 27.2.22 | 9. > 22. | VA 23276 | Impulsreferat

Ort: Geretsried, Stadtverwaltung Geretsried,

Großer Sitzungsraum, Karl-Lederer-Platz 1

Atemlos durch den Berufsalltag:

Strukturen organisieren und Zeit managen

Do 26.3.22 | 9. > 22. | VA 23271 | Impulsreferat

Ort: Geretsried, Stadtverwaltung Geretsried,

Großer Sitzungsraum, Karl-Lederer-Platz 1

Papierlos ist sexy: Zeit, Geld und Ressourcen sparen

Do 3.4.22 | 9. > 22. | VA 23272 | Impulsreferat

Ort: Bad Tölz, Finanzturm Flinthöhe der Raiffeisenbank im

Oberland, Albert-Schäffenacker-Str. 5

Versteht Ihr Kunde Ihr Produkt?

So wird Ihr Produkt zum Erlebnis!

Do 28.5.22 | 9. > 22. | VA 23273 | Impulsreferat

Ort: Wolfratshausen, Krämmel Forum der Krämmel

Unternehmensgruppe, Hans-Urmiller-Ring 46 a

Reden hilft! Konflikte vorbeugen, Reden statt z'amrauschen

Do 25.6.22 | 9. > 22. | VA 23274 | Impulsreferat

Ort: Bad Tölz, Finanzturm Flinthöhe der Raiffeisenbank

im Oberland, Albert-Schäffenacker-Str. 5

127


Kurse für Ehrenamtliche

REIHE: Fortbildung Ehrenamt

Um die Ehrenamtlichen in unserem Landkreis stärker zu

unterstützen, werden Fortbildungen oder Seminare kostengünstig

für Vereine und andere Organisationen angeboten.

Das Kreisbildungswerk in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt

Bad Tölz-Wolfratshausen.

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 08041 6090,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Ort:

Bad Tölz, Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

Marketing Grundlagen (online und offline)

für Vereine und KMUs

Di 4.2.22 | 18. > 19.3 | VA 22656 | Vortrag

Speziell auf die Zielgruppe abgestimmte Inhalte (Vereine

und kleine mittelständische Unternehmen). Was ist eine

Marke? Warum ist die Formulierung von Alleinstellungsmerkmalen

wichtig? Online und Offline Marketing – wann

macht welcher Kanal Sinn? Grundlagen einer gelungenen

Webseite, deren Zielsetzung und Umsetzung …

Praxisnahe Erläuterung der Chancen und Risiken, Tipps für

die ersten Schritte im Marketing.

Referentin: Roswitha Echsle, RE-MEMBER!

Agentur für Marketing und Kommunikation

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Gebühr: 15,00

Ort:

Bad Tölz, Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

128


Persönlichkeit entwickeln

HIGHLIGHT

© Foto Marquart, Bad Tölz

„Besuch mit Buch“:

Ausbildung zu

Vorleserin und Vorleser

Sa 7.3.22 | 1. > 17. | VA 23213 | Seminar

Sa 14.3.22 | 1. > 17.

Lesen macht Spaß und Zuhören auch! Wir bilden Sie zu

ehrenamtlichen Vorlesern und Lesepaten aus, die in Kindergärten,

Grundschulen, Seniorenwohnheimen, am Krankenbett,

in Büchereien oder in der eigenen Familie vorlesen.

Abschluss: Verleihung eines Zertifikats nach Teilnahme an

beiden Terminen.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Bad Tölz und

dem Landratsamt Bad Tölz Wolfratshausen, Ehrenamtsbüro.

Siehe auch Seite 109.

Wie gestalte ich eine Vorlese-Situation kreativ?

Mi 11.3.22 | 19. > 2.3 | VA 22852 | Workshop

Vorkenntnisse im Vorlesen erwünscht. Von 18.3 Uhr bis

19. Uhr Zeit für persönlichen Austausch.

Referentin: Ursula Weber, Journalistin, Erzählerin,

Referentin, Autorin, Dipl. Religionspädagogin

und Hochzeitsrednerin

Gebühr: € 10,00

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Ort:

Geretsried, Stadtbücherei Geretsried,

Adalbert-Stifter-Str. 13

Fortbildung Ehrenamt:

Wie geht Trauerbegleitung?

Di 24.3.22 | 18. > 19.3 | VA 23034 | Vortrag

„Keine Angst vor fremden Tränen“ – Trauernde brauchen

Verständnis und Begleitung. Wenn Menschen aus unserer

Nähe, unserem Arbeitsumfeld oder Verein sterben, stehen

wir den trauernden Angehörigen oft ratlos gegenüber. Im

Gespräch können wir Erfahrungen austauschen und Mut

129


Kurse für Ehrenamtliche

schöpfen über den Umgang mit Tod und Trauer. In Zusammenarbeit

mit dem Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen,

Ehrenamtsbüro.

Leitung: Elisabeth Mayrhofer, Trauerbegleiterin (KdFB)

und Theologin

Gebühr: € 15,00

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Ort:

Bad Tölz, Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

Wie geht man als Verein am besten

mit Facebook und Co. um?

Di 5.5.22 | 18. > 19.3 | VA 23256 | Vortrag

Gut ein Drittel der Deutschen ist aktiv auf Facebook. Doch Facebook

eignet sich nicht nur um „sichtbar“ zu werden, es ist

auch eine hervorragende Plattform für Vereine und Non Profits.

Ein eingetragener Verein kann Spenden über Facebook

sammeln. Die Gruppenfuktion erleichtert die Organisation

und Kommunikation von Ehrenamtlichen und Mitgliedern.

Referentin:

Anmeldung:

Gebühr: € 15,00

Ort:

Beate Mader, Kommunikationsberatung

(mit Schwerpunkt Social Media und Netzwerke)

und Systemisches Coaching

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Bad Tölz, Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

Boxenstopp für's Hirn: Abschalten mitten im Alltag

Di 12.5.22 | 18. > 19.3 | VA 23255 | Vortrag

Gerade Menschen, die zusätzlich zum Job noch ehrenamtlich

tätig sind, müssen oftmals viele Bälle gleichzeitig in

der Luft halten. Das gelingt nur, wenn es immer wieder Zeit

der Regeneration gibt, in der nicht nur der Körper, sondern

auch die Psyche sich erholen kann. Achtsamkeit kann

helfen, auch inmitten der Anforderungen Ruhe und Klarheit

zu bewahren. Im Workshop erfolgt eine Einführung in die

Schulung von Achtsamkeit, und wir suchen nach hilfreichen

Strategien, um den Kopf immer wieder frei zu bekommen. In

Zusammenarbeit mit dem Ehrenamtsbüro des Landratsamts.

Referent: Florian Wiedemann, Gesundheitswissenschaftler, Leh rer

für achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung (MBSR)

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Gebühr: € 15,00

Ort:

Bad Tölz, Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal,

Prof.-Max-Lange-Platz 1

130


Persönlichkeit entwickeln

Netzwerktreffen | Interne Fortbildungen

Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Tel.: 08041 6090, Fax: 08041 73293,

E-Mail: info@kbw-toelz.de → www.kbw-toelz.de

© privat

Vorstandssitzungen

Di 03.03. | 17.00 Di 21.07. | 17.00

Di 20.10. | 17.00 Di 15.12. | 17.00

Leitung:

Ort:

Bildungsstammtisch

Karl Schambeck, 1. Vorsitzender

Bad Tölz, Kreisbildungswerk, Tagungsraum

Do 26.3.22 | 18. > 2. | VA 23163

Führung durch den Verein Flößerstraße e. V.

Sitzung im Gasthaus Humplbräu, Obermarkt 2

Leitung: Andreas Käter, M. A.

Führung: Gabriele Rüth

Ort:

Wolfratshausen

Mitgliederversammlung: Interne Veranstaltung

Do 18.6.22 | 17. > 2. | VA 23214

17. > 18.: Führung im Kloster Beuerberg

Leitung:

Führung:

Anmeldung:

Ort:

Karl Schambeck

Bettina Geue-Decker

Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Beuerberg, Kloster Beuerberg.

Kapitelsaal, Klosterstraße 2

EKP-Praxistreffen und Supervision:

Interne Fortbildung

Sa 16.5.22 | 9. > 12.3 | VA 23479 | Fortbildung

Praxistag der EKP-Leiterinnen mit Supervision.

Anmeldung: Kreisbildungswerk, Tel.: 841 69,

E­Mail: info@kbw­toelz.de, → www.kbw­toelz.de

Leitung: Bettina Geue-Decker

Referentin: Inge Knobloch

Ort: Bad Heilbrunn, Parkvilla, Badstr. 1

131


Bildung | Beratung

Bildung | Beratung

Exerzitienhaus der Erzdiözese Schloss Fürstenried

Tel.: 89 745829, → www.schloss­fuerstenried.de

Haus St. Rupert Traunstein, Bildungs- und Exerzitienhaus

der Erzdiözese München und Freising

Tel.: 861 989, → www.sankt­rupert.de

Stiftung Bildungszentrum der Erzdiözese München

und Freising Kardinal-Döpfner-Haus

→www.stiftung­bildungszentrum.de

Erzbischöfliches Ordinariat

→ www.erzbistum­muenchen.de

Fachbereich Partner-Ehe-Familie-Alleinerziehende:

Tel.: 89 21371244, → www.ehe­und­familie.info

Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen

→ www.lra–toelz.de

Fachbereich Senioren:

Christiane Bäumler, Tel.: 841 5528

CaritasZentrum Bad Tölz

Tel.: 841 793161, → www.caritas­nah­am­naechsten.de/

region-bad-toelz-wolfratshausen

Christophorus-Hospiz-Verein Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Tel.: 8171 999155, → www.christophorus­hospizverein.de

Caritas „Alt und Selbständig“

Tel.: 841 793161, → www.caritas­nah­am­naechsten.de/

kontaktstelle-alt-und-selbstaendig

AWO Demenz Zentrum Wolfratshausen

Tel.: 8171 432523, → www.awo­obb­senioren.de/

unsere-einrichtungen/wolfratshausen

Münchner Insel unter dem Marienplatz

Krisen- und Lebensberatung

Tel.: 89 2241, → www.muenchner­insel.de

Telefonseelsorge München

„Aus Worten können Wege werden“

Tel.: 8 111111 oder 8 111 222

132


Träger | Finanzierung

Träger | Finanzierung

Erzdiözese München und Freising

Die Erzdiözese unterstützt das Kath. Kreisbildungswerk Bad

Tölz­Wolfratshausen e. V., um Erwachsenenbildung in den

26 Gemeinden und Städten zu ermöglichen.

Dies geschieht auf der Grundlage der „Leitlinien Katholische

Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising“

in denen es heißt: „Katholische Erwachsenenbildung

und alles daraus abgeleitete Bildungshandeln folgt dem

Verkündigungsauftrag der Kirche an alle Menschen“ (München,

2012).

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshausen e. V. ist

als eingetragener Verein (e. V.) ein lebendiger, eigenständiger

Teil der Kirche und Dienstleister für seine Mitglieder, das

sind v. a. Pfarreien und Verbände. Mit seinem Angebot leistet

das Bildungswerk einen profilierten kirchlichen Beitrag zur

staatlich geförderten Aufgabe der Erwachsenenbildung (vgl.

EbFöG) und trägt so zu deren pluralem Charakter bei.

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshausen e. V.

erhält einen finanziellen Zuschuss der Erzdiözese München

und Freising für Sach-, Personal- und Maßnahmekosten des

Vereins. Günstige Teilnahmegebühren, sowie ein qualifiziertes

und vielfältiges Angebot werden dadurch möglich.

Zudem werden vom Erzbistum bis zum Jahr 2020 Sondermittel

zur strukturellen Stärkung der Katholischen Bildungswerke

zur Verfügung gestellt. Ebenso tragen die freiwilligen Zuschüsse

von Pfarreien, Landkreis, Kommunen und Spenden

dazu bei, den kirchlichen und öffentlichen Bildungsauftrag

des Bildungswerkes zu erfüllen.

→ www.erzbistum-muenchen.de

KEB München und Freising

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshau sen e. V.

ist Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwach -

senenbildung in der Erzdiözese München und Freising e. V.“.

In der KEB München und Freising kooperieren alle freien Träger,

Bildungshäuser und weitere kirchliche Einrichtun gen, die

katholische Erwachsenenbildung anbieten, um gemeinsam

ein qualifiziertes Angebot zu gewährleisten und Synergieeffekte

zu erzielen. Die KEB München und Freising stellt katholische

Erwachsenbildung in kirchlicher, politischer, fachlicher

133


Vorstand | Mitglieder

und gesellschaftlicher Öffentlichkeit dar. Dazu dient auch die

Bildungsplattform → www.korbiwiki.de.

Die KEB fördert innovative Proekte, die zur Profilierung

und Weiterentwicklung der kirchlichen Erwachsenbildungsträger

beitragen.

→ www.keb-muenchen.de

KEB Bayern

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshausen e. V. ist

Mitglied der „Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung

in Bayern e. V. (KEB Bayern)“ und damit

anerkannter Träger der öffentlichen Erwachsenenbildung. Es

wird durch den Freistaat Bayern nach dem Erwachsenenbildungsförderungsgesetz

(EBFöG) gefördert.

→ www.keb-bayern.de

Vorstand und Mitglieder des

Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Vorstand

Karl Schambeck, erster Vorsitzender

Joseph Baur, stellvertretender Vorsitzender

Dekan Pfarrer Gerhard Beham

Hanna Beier

Pfarrer i. R. G. R. Rupert Frania

Dekan Thomas Neubauer

Maria Langer

Landrat Josef Niedermaier

Christian Schiller

Dr. Bernhard Schütze

Pater Norbert Schützner SDB

Mitglieder im Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen

e. V. sind neben den Pfarreien und Pfarrverbänden in den

Gemeinden weitere kirchliche Verbände und Gruppierungen.

134


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Ascholding

Stefanie Karl

Tel.: 08171 410174

Bildungsbotschafterin Ascholding

09.01.2020 Kurs: Progressive Muskelentspannung 58

02.02.2020 Kurs: Yin/Yang Yoga 40

03.02.2020 Kurs: Yoga am Morgen 39

03.02.2020 Kurs: Integral Hatha Yoga 40

04.02.2020 Kurs: Yin Yoga 40

05.02.2020 Kurs: Pilates 49

07.02.2020 Kurs: Yoga am Morgen 39

19.02.2020 Achtsamkeitskurs 34

05.03.2020 Kurs: Yin Yoga 40

05.03.2020 Kurs: Integral Hatha Yoga 40

20.03.2020 Kurs: Yoga zu zweit 43

20.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 47

22.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

15.05.2020 Kurs: Yoga zu zweit 43

Bad Heilbrunn

Lisa Bahnmüller

Tel.: 08046 188702

Bildungsbotschafterin Bad Heilbrunn

09.03.2020 Kurs: AOK-Progressive Muskelentspannung 59

9.3.22 Kurs: AOK­Rückenfit 53

10.03.2020 Kurs: AOK-Kraftworkout 54

19.03.2020 Kurs: AOK-Beckenbodengymnastik 39

16.05.2020 EKP-Praxistreffen: Interne Fortbildung 131

18.07.2020 Ausbildung Kräuterpädagoge BNE 68

Bad Tölz

24.01.2020 Führung: Planetarium (Veranst.: Walchensee) 101

03.02.2020 Workshop: Strategie und in Ziele 2020 125

03.02.2020 Vortrag: „Warum bin ich wie ich bin?“ 70

04.02.2020 Fortbildg. Ehrenamt: Marketing Grundlagen 128

04.02.2020 Sprachcafé: Das Erlernte anwenden 106

05.02.2020 Studienjahr: Kultur – Geschichte – Heimat 97

5.2.22 Offene Sprechstunde: Beruflich verändern 124

05.02.2020 Seniorentanz: Mitten im Alltag 22

05.02.2020 Kurs: Gedächtnistraining für Senioren 22

135


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

06.02.2020 Kurs: Qigong – Körper und Geist vital stärken 50

06.02.2020 Kurs: Smartphone, Laptop und Co 21

07.02.2020 Kurs: „Erste Hilfe“ beim Handarbeiten 118

10.02.2020 Workshop: Social Media für kl. Unternehm. 125

11.02.2020 Vortrag: Eremiten, Einsiedler u. Mystiker 71

13.2.22 AKTIONSTAG Beruflicher Wiedereinstieg 123

14.02.2020 Vortrag: Schottland – Mehr als Whisky … 71

17.2.22 Vortrag: Auswirkungen frühkindl. Reflexe 6

17.02.2020 Workshop: Einzigartiges Marketing 126

18.02.2020 Vortrag: Krafträuber erkennen … 124

21.02.2020 Vortrag: Selbstbest. leben – mit/ohne Behind. 107

23.02.2020 Vortrag: Märchen, altes Volksgut neu beleben 108

27.02.2020 Ausbildg. FELDENKRAIS® Methode f. Lehrer 46

28.02.2020 Vortrag: Impfen Präventionsentscheidung 61

02.03.2020 Vortrag: Stressbewältigung 35

02.03.2020 Workshop: Videos für Social-Media-Kanäle 126

3.3.22 Kurs: AOK­Rückenfit 52

4.3.22 Vortrag: Unzufrieden mit berufl. Situation? 125

05.03.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 46

05.03.2020 Kurs: AOK-Progressive Muskelentspannung 58

05.03.2020 Kurs: AOK-Autogenes Training 35

05.03.2020 Vortrag: Christlich-keltische Spiritualität 71

06.03.2020 Kurs: AOK-Hatha-Yoga 42

07.03.2020 Multivision: Mit dem Mountainbike die Welt 115

07.03.2020 Fortbildg. Ehrenamt: Ausbildg. Vorlesen 109

07.03.2020 Multivision: China – Abenteuer Jangtse 117

08.03.2020 Multivision: USA Südwesten mit Motorrad 116

08.03.2020 Multivision: Manaslu/Hans Kammerlander 115

09.03.2020 Workshop: Digitale Kommunikationsstrategie 126

10.03.2020 Eröffnung: Digital Kompass Standort KBW 26

11.03.2020 Fortbildg. FELDENKRAIS® Methode 46

12.03.2020 Literaturreihe: Spannungsfeld Mensch/Natur 77

12.03.2020 Bildvortrag: „Pilgern – Wege der Stille“ 72

12.03.2020 Vortrag: Schlaganfall/Demenzvorbeugung 61

14.03.2020 Seminar: Biographie schreiben lernen 110

16.03.2020 Seminar: Wunderwerk Darm 61

16.03.2020 Bildungsfrühstück: für Seniorenbeauftragte 23

18.03.2020 Vortrag: Was Babies gerne essen 14

21.03.2020 Workshop: Souverän vor Menschen reden 107

22.03.2020 Vortrag: Märchen, altes Volksgut neu beleben 108

24.03.2020 Infoabend: Eltern-Kind-Gruppenltg. werden 9

24.03.2020 Fortbildg. Ehrenamt: Trauerbegleitung 129

25.03.2020 Vortrag: Alarm im Darm – Reizdarm 62

27.03.2020 Seminar: Waldbaden, Wald und Sinne 37

28.03.2020 Wochenendseminar: Yoga im Tölzer Land 43

30.03.2020 Workshop: Pimp your Flipchart 126

136


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

31.03.2020 Gespräche in der Weinstube: Sr. Edelhild 74

01.04.2020 Vortrag: Intervallfasten 62

02.04.2020 Praxiskurs: Mediterrane Küche 62

08.04.2020 Brainfood – schlaue Häppchen fürs Gehirn 63

17.04.2020 Vortrag: Selbstbest. leben mit/ohne Behind. 107

20.04.2020 Kurs: Yoga Generation 60+ 24

20.04.2020 Kurs: Gesundheitswandern 48

2.4.22 Workshop: Fotografieren mit Smartphone 126

22.04.2020 Vortragsreihe: Philosophische Streifzüge 86

22.04.2020 Vortrag: Dem richtigen Fett auf der Spur 63

22.04.2020 Vortrag: Christliche Kultur- und Sinnstiftung 74

23.04.2020 Vortrag: Gut leben mit Diabetes 63

24.04.2020 Vortrag: Impfen Präventionsentscheid. 61

25.04.2020 Studienreise: Portugal und Nordspanien 96

25.04.2020 Wanderung: Mit Qigong an der Isar 52

25.04.2020 Vortrag: Märchen, altes Volksgut neu beleben 108

25.04.2020 Seminar: Wohlfühlen in Wald u. Wiesen 37

25.04.2020 Umweltreihe: Was macht Plastik mit uns? 103

28.04.2020 Vortrag: Was Palliativmedizin leisten kann 76

29.04.2020 Vortrag: Selbstbestimmung im Beruf 125

30.04.2020 Vortrag: GO Business – Papierlos ist sexy 127

03.05.2020 Vortrag: Märchen, altes Volksgut neu beleben 108

04.05.2020 Seminar: Google My Business 126

05.05.2020 Fortbildg. Ehrenamt: Facebook und Co. 130

07.05.2020 Kurs: Qigong – Körper u. Geist vital stärken 50

09.05.2020 Nähkurs: Biergartenrock nähen lernen 120

12.05.2020 Fortbildg. Ehrenamt: Abschalten im Alltag 130

13.05.2020 Vortrag: Leben mit dem Brexit 76

16.05.2020 Ausbildg. FELDENKRAIS® Methode für Lehrer 46

26.05.2020 Wanderung: mit Qigong an der Isar 52

26.05.2020 Vortrag: Suche nach dem Lebensglück 77

30.05.2020 Pilgern: Ab Kloster Wessebrunn 93

15.06.2020 Seminar: Wunderwerk Darm 64

15.06.2020 Workshop: Webinar, Video-Blog,Podcast. 126

16.06.2020 Praxisseminar: Gesunde Kräuterküche 66

18.06.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 47

18.06.2020 Praxisseminar: Schnelles für Berufstätige 64

19.06.2020 Vortrag: Selbstbest. leben mit/ohne Behind. 107

22.06.2020 Workshop: Schon mal gebloggt? 126

25.06.2020 Vortrag: GO Business – Reden hilft! 127

26.06.2020 Vortrag: Impfen Präventionsentscheidg. 61

27.06.2020 Seminar: Jahreszeiten in der Natur leben 38

29.06.2020 Workshop: Positionierung für Angestellte 126

02.07.2020 Besichtigung: Zaunguckerlwoche Tölzer Land 67

03.07.2020 Seminar: Waldbaden – Wald u. Sinne 38

06.07.2020 Workshop: Social Media für kl. Unternehm. 126

137


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

11.07.2020 Workshop: Waldbaden – Entschleunigen 39

13.07.2020 Seminar: Google My Business 126

16.07.2020 Vortrag: Krebsbehandlung in der Urologie 64

20.07.2020 Workshop: Digitale Kommunikation 126

21.07.2020 Ausbildg. FELDENKRAIS® Methode für Lehrer 46

25.07.2020 Wanderung: mit Qigong an der Isar 52

28.08.2020 Bildungsreise: Schottland 96

14.10.2020 Besinnungswochenende: in Südtirol 95

Bairawies

20.05.2020 Umweltreihe: Plastikfreie Naturkosmetik 104

Benediktbeuern

04.02.2020 Kurs: Qigong – Körper u. Geist vital stärken 50

08.02.2020 Seminar: Einführung und Übg. Meditation 34

03.03.2020 Kurs: Tai Chi für Fortgeschrittene II 54

04.03.2020 Kurs: Tai Chi für Fortgeschrittene I 54

05.03.2020 Kurs: Tai Chi für Anfänger 54

10.03.2020 Vortrag: Digitalisierung 4.0, Arbeitsplätze? 27

27.03.2020 Seminar: Antirassismus Training 111

03.04.2020 Kurs: Tanzcrashkurs 56

04.04.2020 Andacht: Zur Beginn der Pilgersaison 90

09.04.2020 Seminar: Kartage bis zur Osternacht 91

21.04.2020 Kurs: Qigong – Körper und Geist vital stärken 51

08.05.2020 Besinnungswochenende: „Genügsamkeit“ 91

21.05.2020 Pilgern: Unterwegs nach Altötting 92

Berg-Aufkirchen

* 16.05.2020 Pilgern: Jakobsweg (Veranst.: Pfarrei Münsing) 92

Bernbeuern

20.06.2020 Pilgern: Von Bernbeuren nach Marktoberdorf 93

Beuerberg

Martina Frech

Christine Zach

Tel.: 08179 8833 Tel.: 08179 943216

Bildungsbotschafterinnen Beuerberg

26.03.2020 Leben eines Münchner Theologiestudenten 83

* 17.04.2020 Märchen: „Namaste – Willkommen in Indien!“ 16

18.06.2020 Mitgliederversammlung, interne Veranstaltung 131

138


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Bichl

19.03.2020 Vortrag: Frühkindliche Mediennutzung 14

Deining

02.03.2020 Kurs: Starker Rücken, mobile Gelenke 52

02.03.2020 Kurs: Pilates für Fortgeschrittene I 49

02.03.2020 Kurs: Pilates für Fortgeschrittene II 50

20.04.2020 Kurs: Starker Rücken, mobile Gelenke 52

20.04.2020 Kurs: Pilates für Fortgeschrittene I 49

20.04.2020 Kurs: Pilates für Fortgeschrittene II 50

20.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

Dietramszell

Heidi Stevens

Tel.: 08027 7307

Bildungsbotschafterin Dietramszell

* 09.03.2020 Meditativer Kreistanz: für jedermann 56

* 18.04.2020 Vortrag: Was uns die Füße sagen 63

* 18.06.2020 Meditativer Kreistanz: für jedermann 56

02.07.2020 Meditative Wanderung: in die Sommernacht 94

Endlhausen

Johann Korntheuer

Tel.: 08176 7208

Bildungsbotschafter Endlhausen

22.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 47

* 22.04.2020 Vortrag: Zu Fuß über die Alpen 112

Fischbachau

09.05.2020 Pilgern: Unterwegs im Blütenmeer Marias 92

Gaißach

* 05.03.2020 Vortrag: Wie spreche ich mit meinem Kind 13

28.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

29.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

Gelting

* 19.03.2020 Meditat. Tanz I: Dem Frühling entgegen 57

* 23.04.2020 Meditat. Tanz II: Tanz der Schöpfung 57

139


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

* 14.05.2020 Meditat. Tanz III: Sonnenkraft/Blütenpracht 57

* 25.06.2020 Meditat. Tanz IV: Sommertänze 57

Geretsried

Dr. Bernhard Schütze

Roland Umlauft

Tel.: 08179 947676 Tel.: 08171 81314

Gerda Urso

Geretsried Forum Tel.: 08171 32220

15.01.2020 Computer-Stammtisch: mit Schulungen 22

* 13.02.2020 Meditat. Tanz: Tänze im Jahreskreis 55

* 04.03.2020 Exerzitien im Alltag: Geistes-gegenwärtig 81

04.03.2020 Kurs: AOK-Hatha Yoga 42

4.3.22 Kurs: AOK­Rückenfit 53

5.3.22 Kurs: 6+, Gemeinsam Tanzen, fit bleiben 23

* 05.03.2020 Vortrag: Das Auf und Ab des Lebens 81

05.03.2020 Kurs: Aktiv abnehmen Plus! 48

5.3.22 Kurs: AOK­Rückenfit Generation 6+ 53

06.03.2020 Vortrag: Letzte Hilfe, Sterben und Trauer 87

07.03.2020 Wochenendsem.: AOK-Progress. Muskelentsp. 58

11.03.2020 Vortrag: Vorlese-Situation kreativ gestalten 110

21.03.2020 Wanderung: Begleit. Wanderg. für Trauernde 88

23.03.2020 Vortrag: Der frühe Verlust eines Kindes 88

26.03.2020 Vortrag: GO Business – Zeit managen 127

20.04.2020 Vortrag: Patientenverfügung/Vorsorgevollm. 24

20.04.2020 Kurs: AOK-Reaktiv Walken 49

* 22.04.2020 Vortrag: Handys recyceln, Gutes tun! 102

23.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 47

23.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 47

* 23.04.2020 Vortrag: Unsere Honigbienen 102

24.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

25.04.2020 Kreistänze: Tanze dein Leben 57

28.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

06.05.2020 Umweltreihe: Energie sparsam zu Hause 104

09.05.2020 Seminar: Gesundheitswandern 48

Glentleiten

29.03.2020 Mitmachangebot für Eltern 15

25.04.2020 Kreativworkshop: Spinnkurs 120

16.05.2020 Kurs: Vergolden für Erwachsene 121

27.06.2020 Kreativworkshop: Spinnkurs 121

140


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Holzkirchen

05.02.2020 Vortrag: Kleinkinderernährung – Winter 11

20.03.2020 Vortrag: Tipps um den ersten Brei des Babys 15

24.04.2020 Vortrag: Kleinkinderernährung – Frühling 16

15.05.2020 Vortrag: Tipps um den ersten Brei des Babys 17

25.06.2020 Vortrag: Kleinkinderernährung – Sommer 64

17.07.2020 Vortrag: Tipps um den ersten Brei des Babys 17

Jachenau

04.04.2020 Seminar: Qigong – Fit und gesund 51

Kochel

27.03.2020 Film u. Gespr: Ein Licht zwisch. den Wolken 73

Königsdorf

Birgit Mayr

Christ. Hofberger

Tel.: 08046 1362 Tel.: 08179 1677

Bildungsbotschafterinnen Königsdorf

03.03.2020 Kurs: Schreinern – Grundkurs Frauen 13

04.03.2020 Kurs: Schreinern – Fortgeschr. Frauen 13

* 28.03.2020 Vortrag: Vom Hochlandlag. – Jugendsiedlg. 111

29.03.2020 Kurs: Holzwerkstatt für Eltern und Kinder 15

25.04.2020 Tageskurs: Schreinern für Frauen 17

Lenggries

Sieglinde Bock

Elisabeth Simon

Tel.: 08042 2223 Tel.: 08042 98523

Bildungsbotschafterinnen Lenggries

05.02.2020 Kurs: Yoga, kreative Entspannung 41

12.02.2020 Kurs: Eutonie trifft Yoga – Achtsamkeit 42

09.03.2020 Kurs: AOK: Hatha Yoga 43

21.03.2020 Vortrag: Basiswissen Demenz 62

03.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

20.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

29.04.2020 Kurs: Eutonie trifft Yoga – Achtsamkeit 44

06.05.2020 Kurs: Yoga, kreative Entspannung 41

03.07.2020 Kochkurs: Kräuterküche im Sommer 67

141


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Münsing

Martina Böhm-Seifert

Constanze Lämmle

Tel.: 0171 8142755 Tel.: 08177 8559

Bildungsbotschafterinnen Münsing

* 13.02.2020 Film u. Gespr.: Karawane durch die Sahara 80

5.3.22 Vortrag: Lernblockaden erkennen und auflösen 14

28.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

31.07.2020 Kapellenwanderung 95

Reichersbeuern

Andrea Mayer

Elisabeth Raßhofer

Tel.: 08041 74327 Tel.: 08041 7935633

Bildungsbotschafterinnen Reichersbeuern

21.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

Riegsee

* 27.06.2020 Pilgern: Rund um den Riegsee 94

Sachsenkam

Albert Gast

Tel.: 08021 1852

Bildungsbotschafter Sachsenkam

24.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

Schlehdorf

20.01.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 44

22.01.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 45

11.02.2020 Bibelabende 79

22.02.2020 Tagesseminar: FELDENKRAIS® 45

02.03.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 44

04.03.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 45

14.03.2020 Wochenendseminar: Praxis der Achtsamkeit 36

20.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 44

22.04.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 45

15.06.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 44

17.06.2020 Kurs: FELDENKRAIS® 45

20.06.2020 Tagesseminar: FELDENKRAIS® 45

142


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Schliersee

08.05.2020 Führung: Durch die Slyrs Erlebniswelt 76

Thanning

Johann Gröbmair, Tel.: 08176 600

Bildungsbotschafter Thanning

13.01.2020 Kurs: Seniorengymnastik: gem. Gruppe 20

22.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®)! 9

24.04.2020 Eltern-Kind-Programm (EKP®) 9

Wackersberg

Martha Danner

Rosina Ehrtmann

Tel.: 08042 918237 Tel.: 08042973593

Bildungsbotschafterinnen Wackersberg

* 03.02.2020 Kurs für Einsteiger: Sommerrock nähen 118

* 06.02.2020 Vortrag: Gestaltung eines Fotobuches 118

* 12.02.2020 Bibelgespräche 79

19.02.2020 Vortrag u. Praxis: Energetische Massage 60

25.03.2020 Vortrag u. Praxis: Energetische Massage 60

27.06.2020 Workshop: Bewegungsspaß in der Natur 18

Walchensee

Rosa Schnitzenbaumer

Gabi Sommerschuh

Tel.: 08858 9298827 Tel.: 08858 929833

Bildungsbotschafterinnen Walchensee

* 21.03.2020 Workshop: Ikebana – Jap. Blumenkunst 119

Waldram

Elisabeth Nowak

Tel.: 08171 10578

Stadtkirche Wolfratshausen

08.01.2020 Kurs: Seniorengymnastik Damengruppe 20

08.01.2020 Kurs: Seniorengymnastik Herrengruppe 20

* 10.02.2020 Gespäch: Philosoph. Gesprächskreis 78

* 12.02.2020 Bibelteilen, Schrifttexte des folg. Sonntags 79

* 17.02.2020 Meditat. Tanz: im Jahreskreis 55

* 18.02.2020 Gespräch: Trauerbegleitung 87

* 06.03.2020 Weltgebetstag: „Steh auf und geh!“ 82

* 13.03.2020 Abendlob in der Stadtk. Wolfratshausen 82

* 23.04.2020 Vortrag: Ikonen, Kultbilder der Ostkirche 83

* 25.06.2020 Wanderung: Mit allen Sinnen unterwegs 93

143


Veranstaltungsverzeichnis nach Orten

Datum Veranstaltung Seite

* Veranstaltungen der Bildungsbotschafter(innen) der Pfarrgemeinden

Wangen

Alexandra Nißl

Tel.: 08178 86880340

Bildungsbotschafterin Wangen

* 04.03.2020 Das Matthäusevangelium 80

Wolfratshausen

Maria Langer

Tel.: 08171 76076

Stadtkirche Wolfratshausen

04.02..2020 Kurs: Senioren – Handarbeitskreist 28

20.01.2020 Kurs: Senioren – Literaturkreis 28

* 28.01.2020 Vortrag: Fünf Jahreszeitenabende 78

28.01.2020 Kurs: Senioren – Schachgruppe 28

31.01.2020 Kurs: Senioren – Singkreis für alle 28

31.01.2020 Vorlesen: „Fridolin“ mit Eltern und Großeltern 11

04.02.2020 Kurs: Senioren – Bewegung im Sitzen 28

04.02.2020 Kurs: Senioren – Kegelnachmittag 28

04.02.2020 Kurs: Senioren – Mit Bewegung und Musik 28

06.02.2020 Kurs: Senioren – Beweglich älter werden 28

06.02.2020 Kurs: Senioren in die digitale Welt, Praxis 21

11.2.22 Vortrag: Altenpflege, gesellsch. Herausford. 23

14.02.2020 Vorlesen: „Fridolin“ zweisprachig 11

14.02.2020 Kurs: Senioren – Erzählen, wie es früher war 28

17.02.2020 Lesung: „Schorsch Wammetsberger“ 113

17.02.2020 Kurs: Senioren – Musikal. Entdeckungen 29

03.03.2020 Kurs: AOK-HathaYoga 42

23.03.2020 Lesung: „Das Lichtspielhaus“ 113

* 24.03.2020 Film u. Gespr.: „Das Herz von Jenin“ 72

03.04.2020 Workshop: Kräuterquark und Bauernbrot 66

08.04.2020 Kurs: Senioren – Filmgespräche 29

20.04.2020 Lesung: „Goldene Jahre des Franz Tausend“ 114

21.4.22 Vortrag: Generalistische Pflegeausbildung 24

08.05.2020 Workshop: Kräuterwand. und Wiesen-Limo 66

08.05.2020 Umweltreihe: Der Wald im Klimawandel 104

11.05.2020 Lesung: „Der blutrote Teppich“ 114

16.05.2020 Workshop: Brotaufstriche mit Wildkräutern 66

25.05.2020 Lesung: „Die Mondschein-Lagune“ 114

28.05.2020 Klangabend: Klänge und Schwingungen 37

28.05.2020 Vortrag: GO Business – Produkterlebnis! 127

16.06.2020 Vortrag: Demenz und Fahrtauglichkeit 25

19.06.2020 Workshop: Kräuterwand./Wildkräutersalze 66

19.06.2020 Workshop: Waldbaden – Entschleunigen 38

27.06.2020 Workshop: Kräuterbalsam 67

144


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Unser Team in der Geschäftsstelle des Kreisbildungswerks

steht Ihnen für Fragen rund um unser Angebot gerne

zur Verfügung. Wir freuen uns über Anregungen und Rückmeldung

zum Bildungsprogramm!

Kontakt

Unsere Geschäftsstelle in Bad Tölz ist

zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Telefon:

841 69

E-Mail:

info@kbw-toelz.de

Internet:

→ www.kbw-toelz.de

Andreas Käter M. A.

Geschäftsführer,

Programm,

Finanzen, Personal

Anne Bauer

Buchhaltung,

Ver waltungs or ganisation,

Statistik

Herbert Konrad

Theol. Referent,

Religiöses

Schwerpunktprogramm

Sonja Borowski

Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit

Bettina

Geue-Decker

Eltern-Kind-

Programm

Birgit Götz

Familienbildung,

Seniorenbildung

Brigitta Hack

Social Media,

Datenschutz

Astrid Hupp

Büroorganisation,

Anmeldung,

Verwaltung

Ursula Menke M. A.

Programm- und

Veranstaltungs -

organisation,

Qualitätsmanagement

(QES.T)

Margret Schambeck

Rechnungswesen,

Termin- und

Veranstal tungsorganisation

145


Partner

Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren starken

Partnern, ohne die wertvolle Bildung für alle nicht umsetzbar

wäre: Bei den Bildungsbotschaftern in den Gemeinden,

die ein vielseitiges Angebot vor Ort koordinieren, sowie

bei unseren Zuschussgebern, der Erzdiözese München und

Freising, dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht

146

Alzheimer Gesellschaft Isar-Loisachtal e. V.

→ www.ag-il.de

Amt für Ernährung, Landwirtschaft

und Forsten Holzkirchen

→ www.aelf-hk.bayern.de

Art Spa München

→ www.art-spa.de

AOK Bad Tölz

→ www.aok.de/pk/bayern

Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

→ www.asklepios.com

AWO Seniorenzentrum Wolfratshausen

→ www.awo-obb-senioren.de

Bürger für Bürger Nachbarschaftshilfe WOR e. V.

→ www.bfb-wor.de

ComputerSenioren Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

→ www.computerseniorenbadtoelz-wolfratshausen.de

Diözesanmuseum Freising, Kloster Beuerberg

→ www.klosterbeuerberg.dimu-freising.de

Dorfleben Walchensee

→ www.dorfleben-walchensee.de

EUTB | Echte Beratung und Teilhabe

→ www.teilhabeberatung.de

Christophorus Hospiz Verein

→ www.christophorus-hospizverein.de

Fachklinik Bad Heilbrunn

→ www.fachklinik-bad-heilbrunn.de

Feldenkraiszentrum Chava Shelhav gGmbH

→ www.feldenkraiszentrum.de


Partner

Frau und Beruf GmbH

→ www.frau-und-beruf.net

Gemeinde Bad Heilbrunn –

Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn

→ www.bad-heilbrunn.de/

kraeuter-erlebnis-park

Gundermann Akademie

→ www.gundermann-akademie.com

VitalZentrum Bad Tölz

→ https://www.bad-toelz.de/de/

gesundheit/vitalzentrum.html

Jugendbildungsstätte Königsdorf –

FamilienAkademie

→ www.ugendsiedlung-hochland.de

Kloster Benediktbeuern

→ www.kloster-benediktbeuern.de

Kulturverein Dietramszell e. V.

→ www.kulturverein-dietramszell.de

Mehrgenerationenhaus

→ www.brk-toel-wor.de/angebote/

mehrgenerationenhaus

Stadtbücherei Wolfratshausen

→ www.stadtbuecherei.wolfratshausen.de

Kräuterpädagogen Wolfratshausen

→ www.isar-loisach-kraeuterpaedagogen.de

Vision 3 Beate Mader

→ www.visionhochdrei.de

Wunderfalke Events

→ www.wunderfalke.de

ZeitRaum, Tanja Vogt

→ www.zentrum-zeitraum.de

und Kultus, sowie bei den Kommunen und Städten, die unsere

Bildungsarbeit als Beitrag zur Lebensqualität schätzen

und fördern.

Das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz­Wolfratshausen e. V.

kooperiert mit einer Vielzahl von Bildungsinstitutionen in

Form gemeinsamer Bildungsprogramme und Veranstaltungen.

147


Notizen

148


Impressum

Katholisches Kreisbildungswerk

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Inhaltliche Verantwortung: Andreas Käter M. A.

Programmredaktion: Ursula Menke M. A.

Margret Schambeck

Gestaltung:

Eva Egginger, Miesbach

Druck:

safer print GbR, Marktbreit

Auflage:

Bildnachweis:

7 Exemplare

Copyright für alle verwendeten

Bilder liegt vor

Wir bedanken uns bei Heinz Hirz, Buchberg, für die

freundliche Überlassung seiner Fotos.

Das Programmheft liegt an allen öffentlichen Stellen wie Kredit

instituten, Gemeindeverwaltungen, Klöstern, Kirchen, Pfarräm

tern, Schulen, Landratsamt, Büchereien und Buch handlungen

auf.

Gegen Übernahme der Portogebühr wird das Programm auf

Wunsch auch gerne zugeschickt.

Veranstaltungen werden auch über Presse und Rundfunk bekannt

gegeben.

Ausführliche Informationen finden Sie unter

→ www.kbw-toelz.de

Zusammen mit dem Lehrstuhl für Erwachsenenpädagogik

der Universität Leipzig wurde ein Qualitäts-Entwicklungs-

System mit Testierung (QES.T) aufgebaut.

Im Juni 2016 wurde das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-

Wolfratshausen e. V. erfolgreich von einer externen Zertifizierungsstelle

rezertifiziert.

149


Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Alle Angebote des Kreisbildungswerkes sind frei zugänglich für jeden,

egal welchen Geschlechts, welcher Konfession, wel cher Rasse, Nationalität

und sozialer Stellung. Sollten Sie an einer Veranstaltung aufgrund

Ihrer finanziellen Lage nicht teilnehmen können, sprechen Sie uns

bitte persönlich an.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist bei Kursen und Seminaren erforderlich.

Eine schriftliche Bestätigung durch das KBW erfolgt nicht. Bei Ausfall einer

Veranstaltung werden Sie über einen Ersatztermin informiert.

Bitte achten Sie auf die richtige und vollständige Angabe Ihrer Bankverbindung

(IBAN und BIC). Wird von Ihrer Bank die Einzugsermächtigung abgelehnt,

gehen die dadurch entstandenen Kosten zu Ihren Lasten.

Datenschutz und AGB

Ihre Daten und Adressen werden absolut vertraulich behandelt und werden

nicht an Dritte weitergegeben.

Ausführliche Informationen zu Datenschutz und AGB unter

→ www.kbw­toelz.de.

Mahnung von Kursgebühren

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir bei der 1. Mahnung von Kursgebühren

5 % der Summe, bei der 2. Mahnung 10 % der Summe als Mahngebühr

erheben.

Rücktritt bei Anmeldung

Wurde kein Rücktrittsrecht des Teilnehmers vertraglich verein bart, ist ein

Rücktritt nur bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Es werden

2 % Bearbeitungsgebühr berechnet.

Wenn Sie weniger als 14 Tage vor Kursbeginn Ihre Teilnahme stornieren,

werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Bei einem Rücktritt vom Vertrag

ab drei Werktagen vor der Veranstaltung sind die vollen Veranstaltungskosten

fällig. Wird bei einem Rücktritt vom Vertrag ein Ersatzteilnehmer

genannt und liegt zum Zeitpunkt des Rücktritts eine schriftliche Anmeldung

des Ersatzteilnehmers vor, so wird die Veranstaltungsgebühr abzüglich

10 % Bearbeitungsgebühr rückerstattet.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Teilnehmern, die nicht zum

Kurs erscheinen, die volle Kursgebühr berechnet/abgebucht werden

muss. Dies gilt auch für Teilnehmer, die den Kurs vorzeitig abbrechen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einsehbar unter

→ www.kbw­toelz.de.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt unmittelbar durch Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

auf dem Anmeldeformular.

Die Gebühr wird dann durch das Kreisbildungswerk verbindlich abgebucht.

Der Lastschriftbeleg Ihrer Bank dient als Anmeldebestätigung und

Zahlungsbeleg für das Finanzamt. Die Gebühr für Vorträge in den Gemeinden

ohne Anmeldung wird an der Abendkasse erhoben.

150


Anmeldung

Bitte hier abtrennen und im Fensterkuvert verschicken

Anmeldung Kath. KBW Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Veranstaltung Nr. VA Datum Gebühr €

Bezeichnung der Veranstaltung

Vor- und Zuname

Straße

PLZ / Ort

Telefon

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, dass das Kath. Kreisbildungswerk

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V. mir bis auf Widerruf Informationen

über sein Veranstaltungsangebot per Mail zukommen lässt.

Mit meiner Unterschrift erkläre ich mein Einverständnis, dass diese

Angaben im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert

und verwendet werden. Die AGB des Kath. Kreisbildungswerkes Bad

Tölz-Wolfratshausen e. V. akzeptiere ich.

Datum

Unterschrift

Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

Ich ermächtige hiermit das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen

e. V. (Gläubiger-ID: DE78ZZZ146296) Zahlungen von meinem

Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Durch dieses Mandat wird

mein Kreditinstitut angewiesen, die vom KBW auf mein Konto gezogenen

Lastschriften einzulösen. Wenn nicht anders mitgeteilt, erfolgt die Abbuchung

frühestens 14 Arbeitstage vor Kursbeginn. Die Mandatsreferenz

lautet: Veranstaltungsnummer – Ihre persönliche IBAN.

Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, ab dem Belastungsdatum,

eine Rückbuchung verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut

vereinbarten Bedingungen.

IBAN

D E

Kontoinhaber/in (falls nicht mit Anmeldung identisch)

Für obenstehende Veranstaltung erteile ich hiermit eine einmalige

Einzugsermächtigung.

Datum

Unterschrift

151


Kath. Kreisbildungswerk

Bad Tölz-Wolfratshausen e. V.

Postfach 1247

83646 Bad Tölz

Absender

Vor- und Zuname

Straße

PLZ / Ort

Bitte hier abtrennen und im Fensterkuvert verschicken

152



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine