Programm Midas Kinderbuch Frühjahr 2020

midasverlag

Neuerscheinungen Midas Kinderbuch im Frühjahr 2020: Atlas der Städte (Colombo/Faccioli), Helden-Atlas (Colombo/Faccioli), Green Nation Revolution (Valentina Giannella), Mein Name ist Greta (Valentina Giannella), Iggy Peck, Architekt (Andrea Beaty, David Roberts), Anna und die Bücherbande (Dupin/Desprès), Voll auf die Nuss (Collet/Chebret), Der Lesewolf (Carboneill/Derullieux), Der hungrige Bär (Auzary-Luton/Derullieux), Das Ohr (Piret Raud), Die Stadt der Tiere (Joan Negrescolor) Der Krieg (José Letria und André Letria), , Der grüne Riese (Katie Cottle), Darwins grosse Reise (Jake Williams), Die Welt der Bilder für Kinder (David Hockney, Martin Gayford), Vincents Sternennacht (Michael Bird), Eine Reise durch die Kunst (Aaron Rosen), Ich bin heute (Madalena Moniz), Wenn ich ein Buch wäre... (José Letria und André Letria), Was macht das Horn im Wald? (Peter Stangel), Leo, Hanna und die Werbehexen (Karin Burger und May Aurin), Ein Bär namens MUR (Kaisa Happonen und Anne Vasko), MUR und die Blaubeere (Kaisa Happonen und Anne Vasko), ART PLAY (Marion Deuchars), Malen und Zeichnen wie die grossen Künstler (Marion Deuchars).

midas

kinderbuch

PROGRAMM

FRÜHJAHR 2020

PROGRAMM

FRÜHLING 2020


24 25

MUSEO

PER BAMBINI

Deutschland

Hallo!

Currywurst

CASTELLO

DI CHARLOTTENBURG

Muoviti a passo di valzer

nella sala da ballo

della Galleria Dorata

A vederla sulla mappa pezzata di azzurro

e verde, la città meno tedesca della Germania

non pare la metropoli che è.

Berlino, dinamica ma rilassata, seria ma allegra,

è il luogo dove il passato che respiri per strada

va cordialmente a braccetto col futuro.

Scoprirai inaspettatamente che ha più ponti

di Venezia (ben 1700!) e più musei che giorni

di pioggia (180 contro 106), che c’è un omino

buffo a regolare il traffico, che è la capitale

del currywurst come del döner kebab e che

non vanno mai dimenticati la bicicletta e il

“bitte” (prego e, soprattutto, per favore).

La cosa più sorprendente di tutte è però il rito

estivo dei berlinesi: tintarella in spiaggia

e tuffo in uno dei tanti laghi.

La pizza in stile

tedesco?

La Flammkuchen,

un sottilissimo rettangolo

farcito

Lo scienziato

premio Nobel

per la fisica

Albert Einstein

abitò in città

per diversi anni

TIERGARTEN

È il più grande parco

cittadino dove correre,

andare in bicicletta,

o concedersi un picnic

MUSEO DI

SCIENZE

NATURALI

Wow! Vai indietro

nel tempo

di 150 milioni

di anni di fronte

allo scheletro

di dinosauro più

grande

al mondo,

ben 15 metri

di altezza

Sali i 258 gradini

che portano

alla terrazza

panoramica,

proprio sotto la

Dea della Vittoria,

e goditi la vista

sulla città

Segui il

percorso

del Memoriale

del Muro

di Berlino

per 1,4 km

MAUERPARK

L'orso

è il

simbolo

della

città

Oltre 200 anni

di storia attraverso

la Porta di Brandeburgo,

simbolo di pace e libertà

OROLOGIO

DEL TEMPO

DEL MONDO

Tutti e 24 i fusi

orari della Terra

sopra la tua testa

Mitte

Togli le scarpe

e inoltrati nel Labirinto,

il museo interattivo

per bambini dove

“impari facendo"

ISOLA

DEI MUSEI

Alexanderplatz

TORRE

DELLA TELEVISIONE

DI BERLINO

Su uno degli alti sgabelli

nel Telecafè rotante

goditi il panorama

a 360° da uno

dei punti panoramici

più alti d'Europa

MACHMIT

Questa ex chiesa

sconsacrata è un museo

dove devi fare tuo

lo slogan “MACHmit!"

ossia “Partecipa!"

VOLKSPARK

FRIEDRICHSHAIN

Non saranno forse

Cenerentola e Cappuccetto

Rosso che sbucano fra le

106 statue della fontana

delle Favole?

Lasciati

sorprendere

Sprea

dalle note

dell'organo

a 7269 canne

del Duomo

13 km circa

STADIO OLIMPICO

DI BERLINO

Qui si sono tenute le Olimpiadi

del 1936 dove Jesse Owens, atleta

discendente da schiavi afroamericani,

vinse ben 4 medaglie d'oro

15 km circa

Arrampicati sulla

Montagna del Diavolo,

ex stazione radio

americana, e fai

volare il tuo aquilone

Wilmersdorf

Vorgestellte Städte:

• London

• Paris

• New York

• Moskau

• Berlin

• Tokio

• und viele andere

Attraversa la porta

degli Elefanti

ed entra allo Zoo

di Berlino

Fermati se l'Omino

del semaforo allarga

le braccia e vede

rosso!

“Ich bin

ein Berliner",

ovvero il

bombolone

ripieno in

Berlino style!

Da Legoland un mondo

di mattoncini a tua

disposizione

nur wenige Schritte

Un coast-to-coast a bordo

di un bus giallo?

A Berlino si può. Accomodati

sull’autobus (scegli i primi posti

oppure il piano superiore): sali

e scendi tutte le volte che vuoi

attraversando Berlino

da est a ovest. Pronti,

si parte!

Durata: 2 ore

Lunghezza itinerario:

8 km circa

MEMORIALE

DELL’OLOCAUSTO

Cammina in silenzio attraverso

i blocchi di cemento che

formano il labirinto

Al Museo Tedesco della

Tecnica scopri che cos'era

il Bombardiere delle

caramelle e come era fatto

il primo computer

Checkpoint Charlie era

un posto di blocco in cui,

ai tempi della Guerra Fredda,

passavano solo militari

e diplomatici

Selfie con Nettuno

e la sua fontana.

Con i suoi 368 metri

di altezza, la Torre della

TV è l’edificio accessibile

più alto d’Europa.

La Chiesa della

Memoria, luogo

di riunificazione

e pace della

Berlino di oggi.

pergamon museum

aus der nähe

In bus nel parco

più grande fino

alla Colonna

della Vittoria.

Un tuffo nella storia greca, babilonese

e orientale tutte insieme nello stesso posto?

Vai al Museo di Pergamo, uno dei musei di archeologia

più belli al mondo. Sali sull’altare di Zeus

di Pergamo (la città turca che gli dà il nome), lasciati stupire

dalla gigantesca porta del mercato di Mileto da cui passò

l’imperatore Adriano e inoltrati nell’antica Babilonia,

attraverso la porta blu cobalto di Ishtar: attento

a non farti acciuffare da leoni e dragoni.

GALLERIA EAST SIDE

Tante piccole persone (proprio come te)

possono cambiare il mondo: ecco perché un pezzo

del Muro di Berlino è diventato una galleria a cielo

aperto decorata con più di 100 murales

Il cibo da strada

a Berlino? Scegli fra

currywurst o döner

kebab

Arte e cultura all’Isola

dei Musei prima

di attraversare la Porta

di Brandeburgo.

nur für Kinder

Ascolta la storia

della città

seguendo

il tracciato

di quello che

era il Muro

di Berlino.

Uno spazio dove toccare con mano la storia

della Germania quando era divisa fra Est e Ovest?

Il Museo della DDR: entra e sali sulla mitica Trabant,

l’utilitaria diffusa un tempo nella Germania dell’Est,

scopri cos’è la Vita-Cola, gioca alle spie

e guarda il cartone animato di Sabbiolino.

zu tisch!

Un tour in barca

lungo la Sprea

è d'obbligo!

Tour della città

a bordo della mitica

Trabant (o “Trabi", come

la chiamano qui)

Si deve a una bionda e sorridente cuoca,

Herta Heuwer, l’invenzione del currywurst, a cui

è stato persino dedicato un museo, dove sapere tutto sul piatto

simbolo di Berlino (con assaggio finale!). Nel 1949 Herta cominciò

a proporre nel suo chiosco una salsiccia bollita a pezzi, insaporita

con una salsa a base di curry in polvere, concentrato di pomodoro

e salsa Worcestershire. Il currywurst divenne il cibo da strada

berlinese e oggi una targa commemorativa ricorda l’invenzione

di Herta, proprio dov’era il suo primo chiosco.

ich erzähle dir eine geschichte

C’era una volta un’unica grande città chiamata Berlino.

Colpevoli di aver perso una guerra, i tedeschi

furono costretti a dividere la propria capitale:

innamorati, famiglie e amici furono separati da un ammasso

di mattoni alto e invalicabile, costruito nella notte del 13 agosto

1961. Si potevano scrivere lettere, ma non si poteva superare

il Muro di Berlino, pena la morte. “Ich bin ein Berliner” si

diceva nel resto del mondo, a intendere che ci si doveva

continuare a sentire parte libera e coraggiosa di un’unica città.

E fu proprio quel cuore unico e indivisibile che diede

il coraggio ai tedeschi di abbattere il muro nel 1989,

riunificando la propria capitale e tutta la nazione

a cui appartenevano.

die Parks

E se un parco fosse un vero paradiso in terra?

Di sicuro si chiamerebbe FEZ

(Centro per il tempo libero).

Al FEZ trovi l'“Alice Museum”, il più grande

teatro di Berlino per bambini dedicato all’autrice

di Pippi Calzelunghe, e “Orbitall”, un centro

di astronautica per i più piccoli,

ma soprattutto la “Berliner Parkeisenbahn”,

la ferrovia con la quale viaggiare all’interno del parco.

Osserva bene il capostazione e il capotreno,

noti qualcosa di strano?

Ebbene sì, sono bambini, proprio come te!

ampelmÄnnchen

Previene gli incidenti e mette

il sorriso a pedoni e automobilisti.

Chi è? L’Ampelmännchen, l’omino dei

semafori di Berlino. L’Omino ha fatto

la sua comparsa per la prima volta

nei semafori della ex Germania dell’Est

50 anni fa, grazie a uno psicologo del

traffico, Karl Peglau, che aveva avuto

il compito di creare un simbolo che

richiamasse l’attenzione dei pedoni.

L’Omino ebbe un successo incredibile

ed è diventato un simbolo della città.

Oggi ha una sua controparte femminile

e quando piove ha pure l’ombrello.

so spricht man hier

Ich bin ein Berliner.

“Sono un berlinese” (come dire “sono uno di voi”).

La frase fu pronunciata dal presidente americano John F. Kennedy

nel 1963 a Berlino per esprimere la sua vicinanza agli abitanti

che vivevano in una città divisa in maniera ingiusta da un muro.

Una curiosità? La stessa frase in tedesco significa

anche “Io sono una ciambella”, perché “Berliner”

è l’abbreviazione del “Berliner Pfannkuchen”, il gustoso bombolone

a ciambella, ripieno di crema o marmellata.

26 27

Miralda Colombo

Ilaria Faccioli

Helden-Atlas

101 Frauen und Männer, die

die Welt verändert haben

96 Seiten, Hardcover, ab 6 Jahren

Fadenheftung, 28 x 38 cm, WG 1288

€ 25.– (D), € 25.70 (A), sFr. 33.–

ISBN: 978-3-03876-150-1 | lieferbar

2


SPITZENTITEL

Miralda Colombo

Ilaria Faccioli

ATLAS

DER STÄDTE

Eine Reise um die Welt

96 Seiten, Hardcover, ab 6 Jahren

Fadenheftung, 28 x 38 cm, WG 1288

€ 25.– (D), € 25.70 (A), sFr. 33.–

ISBN: 978-3-03876-165-5 | ET: März 2020

Eine faszinierende Weltreise durch die größten

und spannendsten Metropolen der Welt

Dieses großformatige Buch stellt in zauberhaften Illustrationen und

fesselnden Texten die interessantesten Plätze und spannendsten Routen

vor, erzählt kuriose Geschichten und gibt einen Einblick in die Traditionen

und das tägliche Leben der Menschen. Ähnlich wie in einem

Wimmelbuch gibt es auf jeder Doppelseite sehr viel zu sehen, zu entdecken

und zu bestaunen. Jede Stadt wird auf vier Seiten vorgestellt:

mit einer großen Karte zum Einstieg, vielen Sehenswürdigkeiten,

berühmten Personen, speziellen Museumstipps, einem Parkbesuch und

einer ganz speziellen Attraktion nur für Kinder.

Miralda Colombo lebt und arbeitet in Mailand als

Journalistin und Bloggerin. Sie liebt ausgedehnte Reisen

und denkt bereits wieder an ihr nächstes Abenteuer.

Sie glaubt, dass die besten Dinge im Leben unerwartet

kommen, aber nichts ohne Grund geschieht.

n Ein Reiseführer zu den 20 schönsten Städten der Welt

n Ausführlich bebildert und mit vielen Detailinformationen

n Voller witziger Illustrationen und Geschichten

n Nachfolger zum »Helden-Atlas« vom gleichen Autorenduo

n Marketingschwerpunkt im Frühling 2020

n Werbemittel: Streifenplakat, Lesezeichen, Postkarten

Ilaria Faccioli lebt und arbeitet ebenfalls in Mailand. Sie

ist Gründerin des Grafikbüros »Due mani non bastano«

(Zwei Hände genügen nicht) und hat schon bei vielen

bekannten Verlagen publiziert. Von ihr stammen die

Zeichnungen zum »Helden-Atlas« im Midas Verlag.

3


CHAPTER 2

WHEN

THE GOING GETS

TOUGH

WHEN THE GOING GETS TOUGH

GRETA’S POWER, FROM TED

TO THE UNITED NATIONS

“When the going gets tough, the tough get going,” said John Belushi

in the cult movie Animal House. And when you begin to really make

the difference, to influence public opinion, those in power can’t help

but acknowledge you. For better or worse.

Greta’s last six months of strikes, conferences, speeches, and interviews

have increased the visibility of the struggle against climate

change in the media and on the desks of public administrations.

“Change is coming, whether you like it or not,” she keeps

repeating, and many are finally beginning to wonder: what if she’s

right? Not Greta herself, but the science to which she has given a

face and a voice.

Her success has garnered the attention not only of world citizens

13

concerned for the future – their own and their children’s – but also of

negationists big and small, of those who for years have chosen to ignore

scientists’ calls for action and today feel threatened by the warning

of a sixteen-year-old girl. Before the eyes of billions of people,

among whom, in the case of politicians, their own constituents.

Among the most famous negationists, two took great care to use their

public influence to belittle Greta’s role, and thus that of science, after

her speech at the United Nations summit. The first was US President

Donald Trump. Possibly concerned about the surveys showing that

Americans are increasingly worried about climate change, and because

it was he who pulled the most significant carbon polluter out

of the 2015 Paris Agreement on emission reduction, Trump failed

to attend the UN meeting where Greta spoke and instead chose to

ridicule her online, tweeting right after her speech, “She seems like

a very happy young girl looking forward to a bright and wonderful future.

So nice to see!” Greta ironically used the same definition when

she modified her Twitter account for a few hours.

Trump’s Russian colleague, Vladimir Putin, instead chose a more

institutional tone to scale her down, “No one has explained to Greta

that the modern world is complex and difficult.” Possibly, it would be

best that everyone saw things this way, so certain leaders could continue

to act in the interest of the few, in the face of science, without

being contested. In fact, Greta doesn’t spare even those who say they

support her, especially public figures who have the power to change

laws and actions, but don’t act with the necessary determination. Canadian

President Justin Trudeau knows something about this. After

having met with Greta and having announced to the world his admiration

for her work in spreading awareness, he was publicly rebuked

15

14

MEIN NAME IST GRETA

KAPITEL 12

WAS IST

BIODIVERSITÄT

Valentina Gianella / Manuela Marazzi

Mein Name ist Greta

Das Manifest einer neuen Generation

128 Seiten, Broschur

€ 12.90 (D), € 13.50 (A), sFr. 18.–

ISBN: 978-3-03876-162-4 | WG 1973 | 2. Auflage

83

4


TOPAKTUELL

Giannella / Maruzzelli / Marazzi

Green Nation

Revolution

Klimajugend, grüne Ideen, New Economy

128 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung

€ 14.90 (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-164-8 | WG 1973 | ET: März 2020

Inspiration und praktische Anleitung für alle, die ihre Zukunft in den

Dienst unserer Erde stellen wollen.

Angestoßen von #Fridays for Future, der globalen Jugendbewegung

unserer Zeit, und ihrer Leitfigur Greta Thunberg wird immer deutlicher:

wir brauchen einen radikalen Wandel der gesamten Wirtschaft in Richtung

Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit.Neue Berufsfelder und grüne

Start-ups entstehen, bieten neue Ansätze und erobern Marktnischen, die

sich ständig ausweiten und deren Potenziale enorm sind. Die neue Ära

der »Green Economy« schafft Tausende Jobs, findet Lösungen für akute

Umweltprobleme und ist sich gleichzeitig der Notwendigkeit bewusst,

dass vieles neu und anders gedacht werden muss, um unseren Planeten

vor dem verrückten Wettlauf zu bewahren, der den Klimawandel mit all

seinen Konsequenzen ausgelöst hat. Dieses Buch wendet sich an alle, die

sich für eine grüne Zukunft engagieren wollen, beschreibt neue Berufsbilder,

und ruft dazu auf, sich für eine globale »Green Nation« einzusetzen,

eine Nation ohne geografische Grenzen, die die Jugend von heute

unter dem Prinzip der Wissenschaft vereint und die im Vorgängertitel

»Mein Name ist Greta« beschrieben wurde.

VALENTINA GIANNELLA stammt aus Mailand ist aber

vor einigen Jahren nach Hongkong gezogen, wo sie

eine Agentur für journalistische Inhalte gründete. Sie

schreibt für zahlreiche italienische Zeitschriften wie

Italia Oggi, Sette, IoDonna, Living. Junge Menschen,

Umwelt und die Zukunft der Menschheit stehen ganz

oben auf ihrer Agenda.

LUCIA ESTHER MARUZZELLI ist italienische Journalistin

und lebt mit ihrer Familie seit 2013 in Hongkong.

Sie schreibt für verschiedene renommierte italienische

Publikationen wie Corriere.it, Sette, IoDonna und

Living vor allem zu aktuellen Themen, Kultur und

Gesellschaft. Sie glaubt fest an das kreative und unternehmerische

Potential junger Menschen.

MANUELA MARAZZI wurde 1984 in Neapel geboren

und ist als freiberufliche Illustratorin und Designerin

tätig. Sie illustrierte bereits mehrere Jugendromane

und arbeitet für Fanzines in Italien und im Ausland.

n Für eine grüne Zukunft der Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit

n Neue Chance und Berufsbilder und konkrete Ansätze, sich zu engagieren

n Zahlreiche Beispiele und Anleitungen für erfolgreiches Handeln

n Nachfolger zum Bestseller »Mein Name ist Greta«

5


_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 1/25/07 10:03 AM Page 6

_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 1/25/07 10:03 AM Page 7

But Iggy was gone. He was out on the lawn

using dirt clods to build a great Sphinx.

C M Y K

C M Y K

_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 2/23/07 3:37 PM Page 8

_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 2/23/07 3:37 PM Page 9

When Iggy was three, his parents could see

his unusual passion would stay.

He built churches and chapels from peaches and apples,

and temples from modeling clay.

C M Y K

C M Y K

_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 1/25/07 10:04 AM Page 12

_Iggypeck_int_Finalto(150L).qxd 1/25/07 10:04 AM Page 13

Dear Ig had it made until second grade,

when his teacher was Miss Lila Greer.

On the very first day, she had this to say:

“We do not talk of buildings in here!

Gothic or Romanesque, I couldn’t care less

about buildings—ancient or new.”

She said in her lecture about architecture

that it had no place in grade two.

C M Y K

C M Y K

6


SPITZENTITEL

Andrea Beaty

David Roberts

Iggy Peck, Architekt

40 Seiten, Hardcover, Fadenheftung,

ab 6 Jahren, 24 x 29 cm,

€ 18.00 (D), € 18.50 (A), sFr. 25.–

ISBN: 978-3-03876-157-0 | WG 1973

Erscheint im März 2020

Ein ebenso witziges wie kluges Buch über verkannte

Genies und die Bedeutung von Teamwork

Manche Kinder bauen Sandburgen, andere kneten Matschkuchen und

wieder andere bauen mit ihren Bauklötzen. Doch keiner baut besser als

Iggy Peck, der sogar eine lebensgroße Sphinx im Vorgarten errichtet hat!

Schade nur, dass so wenige Menschen Iggys Talent erkennen – am wenigstens

seine Lehrerin in der Schule. Alles sieht danach aus, als müsste

Iggy sein Reißbrett gegen eine Schachtel Buntstifte eintauschen, bis ein

schicksalhafter Ausflug beweist, wie nützlich ein Meisterarchitekt in

Notfallsituationen sein kann.

Dieser außerordentlich beliebte und erfolgreiche Kinderbuch-Bestseller

(u.a. in der »New York Times«) ist eine ebenso lustige wie inspirierende

Geschichte darüber, wie wichtig es ist, seinem Talent und seinen Träumen

selbstbewusst zu folgen und wie wichtig Team arbeit bei aller individuellen

Begabung sein kann.

Andrea Beaty ist in den USA eine überaus erfolgreiche

Autorin für Kinderbücher und Preisträgerin des

prestigeträchtigen Barbara-Karlin-Ehrenstipendiums

für Bilderbücher von der Society of Children’s Book

Writers and Illustrators. Sie lebt in Naperville, Illinois.

David Roberts hat bereits zehn Bücher illustriert,

darunter »Dirty Bertie« und »Cinderella: An Art Deco

Love Story«. »Publishers Weekly« lobte »Cinderella«:

»Mit großer Liebe zu Detail und Ausstattung werden

die bekannte Geschichte und die Zeit der Prohibition

zum perfekten Team.« David lebt in London.

Werbemittel:

Streifenplakat, Lesezeichen, Flyer

n Feinsinnig getext und witzig illustriert. Ein Titel mit vielen Fans!

n Das perfekte Buch für alle kleinen (und großen) Architekten

und alle, die es werden wollen

n Internationaler Bestseller, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet

n Social-Media-Kampagne und institutionelle Kooperationen

n Spitzentitel und Marketing-Schwerpunkt

7


8


Olivier Dupin

Geneviève Després

Anna und die

Bücherbande

32 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 4 Jahren

22,5 x 27,5 cm, € 15.– (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-167-9 | WG 1211 | März 2020

Eine wunderbar erzählte und fein gezeichnete

Geschichte über die Kraft der Fantasie

Anna liest für ihr Leben gern. Jede freie Minute verbringt sie in ihrer

Leseecke. Die Helden ihrer Lieblingsbücher sind ihre Freunde.

Doch eines Tages beschwert sich eine Figur über den üblen Ausgang

einer Geschichte. Anna muss helfen – und sie weiß auch schon, wie: Sie

setzte sich hin und zeichnet ein neues Ende für die Geschichte. Damit

beschert sie ihr eine völlig neue Wendung. Das spricht sich im Bücherregal

herum, und schon bald fordern viele Figuren einen anderen

Ausgang für ihre Abenteuer. Das Chaos im Bücherregal ist perfekt …

Olivier Dupin verfasst Kriminalromane,lustige Bilderbücher

und zuweilen auch ernste Geschichten. Am

liebsten schreibt er Kinderbücher und hin und wieder

zeichnet er diese auch selber.

n Eine fantasievolle Erzählung über die wundervolle Welt

der Bücher – macht Lust auf Lesen.

n Regt dazu an, eigene Geschichten zu erfinden und seiner

Kreativität freien Lauf zu lassen

n Die zarten und warmherzigen Illustrationen wecken das

Kind in jedem von uns

n Anna als Identifikationsfigur

n Werbemittel: Motivplakat A2, Türhänger »Bitte Ruhe! Ich lese!«

Geneviève Després hat Industriedesign an der Universität

in Montreal studiert, widmete sich danach

aber ihrer wahren Leidenschaft: dem Zeichnen. Sie hat

zahlreiche Kinderbücher illustriert und spielt gerne mit

Struktur und Transparenz verschiedener Medien.

9


10


Geraldine Collet

Sébastien Chebret

Voll auf die Nuss!

32 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 6 Jahren

22,5 x 27,5 cm, € 15.– (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-166-2 | WG 1211 | März 220

Eine freche und hochaktuelle Geschichte über

Mut und Zivilcourage

Der Wolf treibt im Wald sein Unwesen, doch dem Eichhörnchen ist das

egal – schließlich hat es der Übeltäter auf die anderen Tiere abgesehen.

Also schaut es zu, wie der Wolf Angst und Schrecken verbreitet und

der Wald immer unfreundlicher wird. Doch eines Tages findet der Wolf

nichts mehr zu fressen und wendet sich Eichhörnchens Haselnüssen zu

– und schließlich wird es fürs Eichhörnchen brenzlig …

Diese kleine Geschichte zeigt schon den Kleinsten, wie wichtig es ist,

füreinander einzustehen und gemeinsam stark zu sein.

Géraldine Collet (geboren 1975 in Paris) studierte und

unterrichtete 14 Jahre lang moderne Geschichte.

Inzwischen arbeitet sie als Autorin für junge Leserinnen

und Leser. Sie veröffentlichte bereits ca. 60 Kinderbücher,

einige davon sind weltweit in vielen Sprachen

erhältlich: Chinesisch, Koreanisch, Englisch, Spanisch,

Arabisch, Portugiesisch und Italienisch.

n Mutmach-Geschichte mit einer starken Aussage

n Die Themen Solidarität und Zivilcourage werden hier

ohne moralischen Zeigefinger, dafür mit viel Humor vermittelt.

n Gemeinsam sind wir stärker und können die Wölfe verjagen.

n Presse-Schwerpunkt Frühling 2020

n Werbemittel: Streifenplakat, Postkarten, Sticker

Sébastien Chebret ist ein äußerst vielseitiger Illustrator

der verschiedenste Farben und Medien mixt: von

Gouache über Acryl bis hin zu Aquarell, von Collagen

über Materialmixe aus verschiedensten Papieren aus

Gebrauchtwarenläden bis hin zu digitalen Werkzeugen.

11


4. AUFLAGE

Bénédicte Carboneill

Michaël Derullieux

Der Lesewolf

32 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 4 Jahren

22,5 x 27,5 cm, € 15.– (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-136-5 | WG 1211 | Januar 2020

Ein Wolf, der keinen Vorleser findet, ein Hase, der sich

in eine riskante Situation begibt und eine Wendung, die

keiner erwarten würde.

»Wer wagt es, mich in meinem Schlaf zu stören?«, knurrte der Wolf. Es

ist ein Vater, der seiner Tochter aus einem Buch vorliest. Der Wolf wird

neugierig, denn die Geschichte ist so spannend, dass er unbedingt das

Ende erfahren will. Zum Glück bleibt das Buch im Wald zurück. Doch

der Wolf kann leider nicht lesen ...

In dieser sympathisch erzählten und liebevoll illustrierten Geschichte

geht es um Mut und Vertrauen, um Vorurteile und nicht zuletzt auch

um die Macht des Wortes und der Bücher.

Bénédicte Carboneill, geboren 1973, sammelte

ihre ersten Erfahrungen mit Kindern als Primarschul-Lehrerin

und Rektorin in Frankreich. Sie

schrieb zunächst für ihre eigenen Kinder, dann

für ihre Schüler und hat inzwischen über

30 Bücher in mehreren Ländern publiziert.

»Die Lesefreude hält von der ersten bis zur letzten Seite an.« (Ricochet)

Michaël Derullieux, geboren 1970, studierte Kunst

in Lüttich und publizierte sein erstes Kinderbuch

bereits während des Studiums. Seither sind mehrere

von ihm illustrierte Bücher erschienen. Er lebt

mit seiner Frau und drei Kindern in Belgien.

12

Website zum Buch:

www.lesewolf.com


2. AUFLAGE

Sylvie Auzary-Luton

Michaël Derullieux

Der hungrige Bär

32 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 4 Jahren

22,5 x 27,5 cm, € 15.– (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-152-5 | WG 1211 | Januar 2020

Was macht ein Bär, wenn er keine Wintervorräte mehr

hat? Er bedient sich einfach bei seinen Nachbarn …

Es ist tiefster Winter, trotzdem erwacht Martin, der hungrige Bär, aus

dem Winterschlaf. Er würde jetzt soooo gerne etwas essen, doch seine

Vorräte sind aufgebraucht. Kein Problem! Denn als großer, starker Bär

könnte er sich doch einfach bei seinen Nachbarn bedienen? Doch

Martins Mutter kennt ihren Sohn gut und kommt mit einigen süßen

Leckereien zum Teilen …

Eine bezaubernde Geschichte über die Überwindung von Vorurteilen

und Ängsten, in der sich herausstellt, dass der hungrige Bär gar nicht

so gefährlich ist, wie es zunächst scheint. Auch er freut sich über Hilfsbereitschaft,

und vielleicht werden am Ende aus ungleichen Nachbarn

sogar gute Freunde?

n Eine zauberhafte Geschichte über das Teilen und die

Überwindung von Vorurteilen und Ängsten

n Spannend und humorvoll erzählt und liebevoll illustriert

n Nachfolgetitel zum Bestseller »Der Lesewolf«


Als sich das Ohr plötzlich völlig kopflos

wiederfindet, weiß es zunächst nichts mit

sich anzufangen. Doch es tut, was ein Ohr

am besten kann: zuhören. Dabei findet es

neue Freunde und einen Platz im Leben.

Wir alle wissen, was Vincent van Gogh mit

Once a part on a head, the ear is feeling

seinem Ohr angestellt hat. Inspiriert durch

sad now she is all on her own.

dieses Ereignis, schuf Estlands bekannteste

But with help from her friends, she

Kinderbuchautorin, Piret Raud, diese ebenso

discovers a fresh unge perspective wöhnliche on wie life. wunderbare Geschichte.

From Estonia’s leading children’s book creator,

Piret Raud, comes this surreal tale about finding

strength and friendship in unlikely places.

PIRET RAUD MIDAS

DAS

OHR

DAS

PIRET RAUD

OHR

ISBN 978-3-03876-156-3

MIDAS

MIDAS

Am nächsten Tag kam ein Elefant zu Besuch zum Ohr.

»Alle sagen, Du wärst ein guter Zuhörer«, sagte

der Elefant. »Ich bin sehr traurig. Kannst du dir bitte

meine Sorgen anhören? Dann wird mein Herz vielleicht

etwas leichter.«

Das Ohr sagte erfreut zu. Der Elefant erzählte,

wie ihn das Schicksal über das Meer gebracht hatte,

weit weg von Zuhause.

»Mein Zuhause liegt in einem fernen Land. Ich vermisse

meine Großmutter. Ich vermisse die Sterne am Himmel

des Südens, die Baobab-Bäume und die blauen Astern,

meine Lieblingsblumen.«

Das Ohr hatte Mitleid mit dem Elefanten,

doch der fühlte sich besser.

Das Ohr hörte sich die Probleme eines jeden an

und allen ging es besser.

Und auch das Ohr freute sich, dass es

helfen konnte – nur durch Zuhören!

14


Piret Raud

Das Ohr

32 Seiten, Hardcover, Fadenheftung

19,5 x 24 cm, € 15.– (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-156-3 | WG 1211 | Februar 2020

Eine einprägsame Geschichte über das Zuhören und

den Wert der Freundschaft

Als das Ohr eines Morgens aufwachte, stellte es fest, dass es ganz

allein war. Wo war der Kopf, auf dem es sein Leben lang gewohnt hatte?

Ohne ihn scheint es zunächst völlig »kopflos« zu agieren und weiß

zunächst gar nichts mit sich anzufangen. Doch dann bitten immer

mehr Tiere um Hilfe. Es tut das, was ein Ohr am besten kann: zuhören.

Dabei findet es neue Freunde und einen Platz im Leben. Der unverwechselbare

Zeichenstil von Piret Raud, Estlands bekannteste Kinderbuchautorin,

macht dieses Buch zu einem Klassiker, den man immer

wieder gerne liest.

n Eine Geschichte mit einer zeitgemäßen und wichtigen Botschaft

n Ein Buch, das auch Erwachsene mit Freude und Gewinn lesen

n Estlands berühmteste Illustratorin wurde mit zahlreichen

internationalen Preisen ausgezeichnet.

Piret Raud ist Estlands berühmteste Kinderbuch-

Autorin. Sie wurde als Tochter des Schriftstellerehepaars

Eno Raud (»Drei lustige Gesellen«) und

Aino Pervik in eine landesweit bekannte Schriftstellerfamilie

geboren. Sie ging in Tallinn zur Schule und

studierte dort nach dem Abitur an der Kunsthochschule.

1995 schloss sie ihr Studium mit dem Bachelor of Arts

und 1998 mit dem Master of Arts als Grafikerin ab. Sie

war unter anderem als Kunstlehrerin und Redakteurin

einer Kinderzeitschrift tätig und lebt als frei schaffende

Künstlerin und Schriftstellerin in Tallinn.

n Ein witzig-skurriles Buch mit Klassiker-Potenzial

15


16


Joan Negrescolor

Die Stadt der Tiere

40 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 4 Jahren

24 x 30,6 cm, € 20.– (D), € 20.70 (A), sFr. 28.–

ISBN: 978-3-03876-155-6 | WG 1211 | März 2020

Dieses Feuerwerk der Fantasie und Farbigkeit ist ein

Antidepressivum in Buchform – auch für Erwachsene.

Das Mädchen Nina nimmt uns mit in ihre kunterbunte Stadt der Tiere

und Pflanzen, in der verlorene Dinge gefunden und Träume wahr werden

können… »Die Stadt der Tiere« ist zugleich eine traumhaft schön

erzählte Geschichte und eine große Feier der Schönheit der Natur.

Ein wunderschönes, künstlerisch gestaltetes Bilderbuch in strahlenden

Farben, das auf jeder Seite positive Energie versprüht und zum Weiterträumen

einlädt.

»Die fantasievolle Geschichte lässt zwar viele Fragen offen, aber wer

sich auf das Feuerwerk der leuchtenden Farben einlässt, wird seine

Freude daran haben.« (Booklist)

Joan Negrescolor, geboren 1978, ist ein Designer

und Illustrator. Er stammt aus Barcelona und hat für

Die Stadt der Tiere schon zahlreiche internationale

Preise gewonnen: White Ravens, Gran Junceda Award,

Golden Pinwheel, Festival Amadora BD, Bologna Ragazzi

Award u.v.a.

Buch-Video: www.bit.ly/Animalcity

n Faszinierende Geschichte zur Anregung der eigenen Fantasie

n Eine traumhafte, farbenfrohe Feier der Natur und der Tiere

n International mehrfach preisgekröntes Buch

17


KUNST FÜR KINDER BACKLIST

Eine Zeitreise der besonderen Art

Eine globale Kunstgeschichte und Zeitreise der besonderen Art. In

diesem ersten Buch seiner Art nimmt Professor Aaron Rosen den

jungen Leser mit auf eine Reise durch die Geschichte der Kunst

und besucht dabei dreißig verschiedene Orte auf der ganzen Welt.

Diese spannende Reise durch die Weltgeschichte startet in den

Höhlen von Nawarla Gabarnmang im Jahr 35.000 vor Christus,

führt zum Tempel von Luxor im Jahr 1250 v. Chr., nach Rom zu

Beginn der Zeitrechnung, ins atemberaubende Angkor Wat von

1200, ins blühende Florenz während der Renaissance um 1500, über

London um 1850, Wien um 1900 und ins energiegeladene New York

der 1950er Jahre. Auf jeder Station der Reise bieten sich dem Leser

Geschichten über erstaunliche Kunstwerke sowie die Kulturen,

aus denen sie entstammen.

Aaron Rosen

Eine Reise durch die Kunst

144 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, 20,5 x 26 cm, ab 8 Jahren,

€ 19.90 (D). € 21.– (A), sFr. 28.–, ISBN 978-3-03876-124-2 | WG 1288 | lieferbar

Eine Kunstgeschichte für Jung und Alt

Der Kunsthistoriker Michael Bird und die Illustratorin Kate Evans

haben mit »Vincents Sternennacht« ein unvergess liches Buch geschaffen,

das über 50 Künstler aus der ganzen Welt in spannenden

und phantasievollen Erzählungen erlebbar macht. Es blickt hinter

die Kulissen der Kunst und enthält nicht nur Reproduktionen berühmter

Kunstwerke, sondern auch eine Zeitachse mit wichtigen

Ereignissen und besondere Doppelseiten über Orte, die für die

Kunst besonders wichtig sind. Ein wunderschön gestalteter und

bezaubernd erzählter Geschichtenband für jedes Bücherregal, jede

Hausbibliothek und jeden Nachttisch.

Michael Bird | Kate Evans

Vincents Sternennacht

Eine Kunstgeschichte für Kinder

3. Auflage

336 Seiten, gebunden, Fadenheftung, Format 20 x 28 cm , ab 8 Jahren

€ 29.90 (D). € 30.50 (A), sFr. 37.–, ISBN: 978-3-03876-100-6 | WG 1288 | lieferbar

18


BESTSELLER

2. Auflage

David Hockney / Martin Gayford

Die Welt der

Bilder für Kinder

illustriert von Rose Blake

128 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 8 Jahren

Format 22,5 x 28,5 cm, € 19.90 (D), € 21.00 (A), sFr. 28.–

ISBN: 978-3-03876-144-0 | WG 1288 | lieferbar

Eine faszinierende Geschichte der Kunst, von den frühen

Höhlenmalereien bis zu den Bildern, die wir heute auf

Computer und Smartphone erzeugen.

Der Dialog zwischen dem Kunstkritiker Martin Gayford und dem Künstler

David Hockney ist das wohl Spannendste, was man über Kunst lesen

kann, denn beide verstehen es, in ihrem unvergleichlich einfachen,

klaren und dennoch kompetenten Stil zu unterhalten.

David Hockneys entwaffnend inspirierende und einfach-klare Art, über

Bilder zu sprechen, ist ebenso bedeutsam wie anziehend – für Kinder

ebenso wie für Erwachsene. Die Illustratorin Rose Blake erweckt die

Erzählungen der beiden Autoren spielerisch zum Leben und sorgt so für

ein äußerst zeitgemäßes und fesselndes Kunstbuch für jede Alter.

n Ein Kunstbuch der Extraklasse

David Hockney ist einer der populärsten lebenden

Künstler der Welt. Er schafft Bilder in fast jedem

Medium und betrachtet auch gern die Werke anderer

Künstler. Sein Buch »Geheimes Wissen« erklärt einige

seiner Vorstellungen darüber, wie Künstler im Laufe

der Geschichte Bilder gemalt haben.

Martin Gayford ist Kunstkritiker und Autor. Mit David

Hockney führte er im Laufe der Jahre viele Gespräche

über Kunst, von denen einige Eingang in seine Bücher

gefunden haben, darunter »A Bigger Message: Gespräche

mit David Hockney«.

Rose Blake ist eine preisgekrönte Illustratorin aus London.

Sie kennt David Hockney, seit sie 11 Jahre alt ist.

Pressestimmen:

»in jeder Hinsicht eine Erleuchtung. Eine Hymne auf

die zeitgenössische Bildkunst.« (The Book Sniffer)

»Ein umwerfendes und liebevoll illustriertes Sachbuch

für Kinder, das jungen Menschen den Zugang zur

Kunstgeschichte öffnet.« (Books for Topics)

n Ausgezeichnet mit dem Bologna Ragazzi Award für das

»innovativste Sachbuch für Kinder« 2019

n Ein Titel mit Longseller-Potenzial

n Aktuelle Hockney-Ausstellung in Hamburg:

»Bucerius-Kunstforum« (vom 1. Februar - 10. Mai 2020)

19


José Letria und André Letria

Der Krieg

Deutsche Übersetzung von Katja Alves

64 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, ab 9 Jahren

18,5 x 23 cm, € 14.90 (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-134-1 | WG 1211 | Februar 2020

Ein starkes Buch zu einem wichtigen Thema!

Künstlerisch hervorragend umgesetzt und mit vielen

internationalen Preisen ausgezeichnet.

In einer Welt voller Fußangeln erinnert uns José Jorge Letrias poetischer

Text, dass Krieg immer leise und unerkannt daherkommt. Die

Sequenz aphoristischer Sätze, die alle formelgleich beginnen reflek—

tieren die zeitlosen, tiefgründigen und mächtigen Gedanken und Bilder

über Kriegsursachen, den Charakter des Krieges, seine Macht, seine

Schrecken und seine enge Verflechtung mit den Menschen. Mit Illustrationen

von André Letria ist »Der Krieg« nach ihrem internationalen

Bestseller »Wenn ich ein Buch wäre« das zweite gemeinsame Werk

von Vater und Sohn.

José Jorge Letria (Jahrgang 1951) ist in Portugal ein

bekannter und preisgekrönter Buchautor, Dramatiker

und Journalist. Er hat mehrere erfolgreiche Kinderund

Jugendbücher geschrieben und sich auch als

Songschreiber und Autor von Radio- und Fernsehprogrammen

einen Namen gemacht. Er ist Präsident des

Portugiesischen Schriftstellerverbandes.

André Letria (Jahrgang 1973) ist sein Sohn. Er wurde in

Lissabon geboren und ist seit 1992 Illustrator von zahlreichen

sehr erfolgreichen Kinder- und Erwachsenenbüchern.

In den USA, England, Spanien und Italien hat er

zahlreiche Bücher illustriert und seine Arbeiten wurden

vielfach ausgezeichnet.

20


Jake Williams

Darwins große Reise

Die Entdeckung der Natur

96 Seiten, Hardcover, Fadenheftung,

ab 6 Jahren 22 x 28 cm,

€ 19.90 (D), € 21.00 (A), sFr. 28.–

ISBN: 978-3-03876-151-8 | WG 1211 | lieferbar

Dieses grandios illustrierte Buch stellt Darwins bahnbrechende

Reise auf der »Beagle« vor, seine größten

Abenteuer und seine wichtigen Entdeckungen.

Charles Darwins große Reise mit dem Schiff namens »Beagle« dauerte

fünf Jahre und wurde zu einer der wichtigsten und erkenntnisreichsten

Reisen der Weltgeschichte. Auf dieser Reise und seinem daraufhin

geschriebenen Buch Die Entdeckung der Arten basiert bis heute ein

Großteil unseres Wissen über die Natur.

Wir begleiten Charles Darwin von England zu den Kapverden, nach

Brasilien und Galapagos, bis Tahiti und Australien. Wir durchstreifen

mit ihm die Wildnis, begegnen riesigen Faultieren, Schnabeltieren,

Libellen und vielem mehr, und wir lernen dabei, die Natur mit eigenen

Augen zu entdecken.

Jake Williams ist ein mehrfach prämierter englischer

Illustrator, Designer und Animationsprofi, der seine

detaillierten Zeichnungen komplett digital erstellt,

aber mit soviel Kraft und Farbigkeit, dass er 2017

vom renommierten Business Design Center London

den Preis des »Designer of the Year« erhielt. Sein

erster Bucherfolg für Kinder war der Titel Really

Remarkable Reptiles.

In diesem großartig illustrierten Buch geht es ganz besonders um

die entdeckten Tiere, um die Abenteuer, die Darwin und seine Crew

erlebten, um die spannenden Expeditionen und um das Wissen über

die Natur, das wir dieser Reise verdanken. Das alles erleben wir in faszinierenden

Bildern und leicht verständlichen Texten.

21


Madalena Moniz

Ich bin heute…

64 Seiten, Hardcover, 17 x 26 cm

ab 4 Jahren, € 15.90 (D), € 16.50 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-121-1 | WG 1211 | lieferbar

José Letria und André Letria

Wenn ich ein Buch wäre

64 Seiten, Hardcover, Fadenheftung,

€ 14.90 (D), € 15.70 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-104-4 | WG 1211 | lieferbar

2. Auflage

Peter Stangel / Cornelia von Seidlein

Was macht das Horn im Wald?

64 Seiten, Hardcover, inkl. CD und Poster, ab 4 Jahren

Format 22,5 x 22,5 cm, € 18.50 (D), € 19.50 (A), sFr. 25.–

ISBN: 978-3-03876-126-6 | WG 1288 | lieferbar

Karin Burger / May Aurin

Leo, Hanna & die Werbehexen

64 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, 2. Auflage

Format 17 x 24 cm , 15.00 € (D), € 15.50 (A), sFr. 20.–

ISBN: 978-3-03876-135-8 | WG 1211 | lieferbar

22


Marion Deuchars

ART PLAY

224 Seiten, Edle Klappenbroschur,

€ 24.90 (D), € 25.70 (A), sFr. 33.–

ISBN: 978-3-03876-102-0 | WG 1295 | lieferbar

Marion Deuchars

Malen und Zeichnen

240 Seiten, 5-farbig, Edle Klappenbroschur,

€ 24.90 (D), € 25.70 (A), sFr. 33.–

ISBN: 978-3-907100-56-1 | WG 1295 | lieferbar

Kaisa Happonen / Anne Vasko

Ein Bär namens Mur

40 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, 19,5 x 26 cm

ab 4 Jahren, € 15.– (D), € 15.50 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-120-4 | WG 1211 | lieferbar

Kaisa Happonen / Anne Vasko

Mur und die Blaubeere

40 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, 19,5 x 26 cm

ab 4 Jahren, € 15.– (D), € 15.50 (A), sFr. 22.–

ISBN: 978-3-03876-137-2 | WG 1211 | lieferbar

23


AUSLIEFERUNGEN

VERLAGSVERTRETUNGEN

Deutschland

Prolit Verlagsauslieferung

Siemensstraße 16

D 35463 Fernwald

Tel +49 (0) 641 943 93 31

Fax +49 (0) 641 943 93 39

Verlagsbetreuer: Jens Vogt

j.vogt@prolit.de

Österreich

Mohr Morawa Buchvertrieb

Sulzengasse 2

A 1230 Wien

Tel +43 1 680 14 0

Fax +43 1 688 71 30

bestellung@mohrmorawa.at

Schweiz

Schweizer Buchzentrum

Industriestrasse Ost 10

CH 4614 Hägendorf

Tel +41 (0) 62 209 26 26

Fax +41 (0) 62 209 26 27

Brigitte Niederberger

kundendienst@buchzentrum.ch

Bayern

Barbara-Sophia Voglmaier

c/o Büro Heindl & Wislsperger

Leonrodstraße 19

D - 80634 München

Tel +49 (0) 89-76729-289

Fax +49 (0) 89-76729-394

voglmaier@sinolog.de

Vertreter Baden-Württemberg

Nimo Reininger

Dr. Johannes Lewalter

Montélimarstraße 23

88213 Ravensburg

Tel. (0751) 9 33 10

Fax (0751) 9 46 29

E-Mail reininger.vv@gmx.de

Nordrhein-Westfalen, Hessen,

Rheinland-Pfalz, Saarland

Michael Schikowski

Eckernförder Str. 16, D 51065 Köln

Tel +49 (0) 221 6 087 038

Fax +49 (0) 221 92 428 232

schikowski@immerschoensachlich.de

Schweiz

Ravasio GmbH

Giovanni Ravasio

Heliosstrasse 18

CH 8032 Zürich

Tel +41 (0) 44 260 61 31

Fax +41 (0) 44 260 61 32

g.ravasio@bluewin.ch

Berlin, Brandenburg

Mecklenburg-Vorpommern,

Sachsen, Thüringen

Peter Jastrow, Frank Jastrow,

Jan Reuter

Cotheniusstr. 4, D 10407 Berlin

Tel +49 (0) 30 447 32 180

Fax +49 (0) 30 447 32 181

service@buchart.org

Bremen, Niedersachsen,

Schleswig-Holstein, Hamburg

Peter Jastrow, Bettina Seifert

c/o Jastrow+Seifert+Reuter

Österreich

Vertreter Gebiet Ost

Roland Fürst

Bertha-von-Suttner-Gasse 13

A 2700 Wiener Neustadt

Tel +43 (0) 664 391 28 40

Fax +43 (0) 1 253 303 376 62

roland.fuerst@mohrmorawa.at

Vertreter Gebiet West

Thomas Rittig

Stefan Zweig Strasse 6

A 4600 Wels

Fax +43 7242 29084

Mob +43 (0) 664 391 2832

thomas.rittig@mohrmorawa.at

Vertreter Fachhandel

Jutta Bussmann

Breitenfurter Strasse 378A

A 1230 Wien

Tel +43 (0) 664 203 90 71

Tel +43 (0) 664 207 52 58

jutta.bussmann@mohrmorawa.at

Midas Verlag AG

Dunantstrasse 3

CH 8044 Zürich

Tel +41 (0) 44 242 61 02

Fax +41 (0) 44 242 61 05

kontakt@midas.ch

Vertriebsleitung

Marcel Ramirez

Ellingerweg 74

D 81673 München

Tel +49 (0) 172 212 579 2

Fax +49 (0) 89 600 35 457

marcelramirez@gmx.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine