Berliner Kurier 09.01.2020

BerlinerVerlagGmbH

HarryundMeghan

Sie kehren England

den Rücken

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Goldmünzen-Coup

Versicherung

blecht nur

Bruchteil

Donnerstag, 9. Januar 2020 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 8/2020 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

SEITE 36 SEITE 12

Lkw überrollt Radfahrerin

WiederTod

Fotos: Pudwell, dpa, AFP

undTränen

amKotti

VorzweiJahren war

an der gleichen Stelle

schon einmal eine Frau

von einem Brummi

getötet worden. SEITE 8


*

POLITIK

Wasbleibt, sind

Scherbengebirge

MEINE

MEINUNG

War es das vorerst in dieser

Januarkrise? Die

Welt hofft, dass IransRaketenattacke

aufzwei irakische

Stützpunkte, die wohlauch

von US-Soldatengenutzt werden,

den vorläufigen Schlusspunkt

einerEskalationsspirale

bildet, in dieuns die verantwortungslose

Aktion des

US-Präsidenten UND das unberechenbare

Mullah-Regime

manövriert haben. Teheran

wird die Raketenattacke, viel

Schall und glücklicherweise

ohne Opfer,dem eigenen

Volk als martialischen Schlag

gegen die „Yankee-Teufel“

verkaufen.Und jegliche Verantwortung

für den mysteriösen

Absturzeiner ukrainischen

Boeing von sich weisen.

Trumpwird sich wohl darauf

einlassen –und die harmlose

Knallerei der Mullahsals

Ausdruck ihrer Ohnmacht

verkaufen.Ander Aufklärung

des Boeing-Vorfallshat er

kein Interesse. Ein Rätsel

mehr, im postfaktischen Zeitalter,

wo sich jeder seine

Wahrheit zurechtdrechselt.

Aus europäischerSicht bleiben

wahre Scherbengebirge:

eine irrlichternde Führungsmacht,ein

beschädigtes

Bündnis, das Bewusstsein

außenpolitischer Ohnmacht,

erstarkendeDiktatoren und

vielesmehr.

FRAU DESTAGES

Rebecca Long-Bailey

Von

Harald

Stutte

Die britische Labour-Abgeordnete

Rebecca Long-Bailey

(40) hat offiziell ihre Bewerbung

für die Nachfolge des

scheidenden

Parteichefs

Corbyn angekündigt.

Long-Bailey,

der gute

Chancen

eingeräumt

werden,

schrieb in

einem Magazinbeitrag,

Labour brauche einen

überzeugten Sozialisten an

der Spitze. Die rund 500000

Mitglieder sollen vom 21.

Februar bis zum 2. April über

die derzeit sechs Kandidaten

abstimmen.

Foto: Kirsty Wigglesworth/dpa

Fotos: IRAN PRESS/AFP; AP

Iran:Die Mullahs

schlagen zurück

Raketenangriffauf zwei US-Militärstützpunkte –keineToten.Experten überrascht über „moderate“

AntwortTeheransauf Tötungeines Generals.Trump verkündet in Ansprache neue Sanktionen

Teheran – Mit einem Raketenangriffauf

zwei im Irak liegende

Militärstützpunkte, es gab

offenbar keine Opfer,hat sich

der Iran für die Tötung eines

Generals durch die Amerikaner

revanchiert. Irans oberster

Führer Ajatollah Ali Chamenei

bezeichnete die Attackeals

„Schlagins Gesicht“.

Am späten Dienstagabend

hatte der Iran den Luftwaffenstützpunkt

Ain al-Assad

im Zentrum des Irak und eine

Basis in der nördlichen Stadt

Erbil mit Dutzenden Boden-

Boden-Raketen angegriffen –

aus Vergeltung für die Tötung

des Generals Ghassem Soleimani.

Dieser war amFreitag

bei einem US-Drohnenangriff

in Bagdad getötet worden. Ist

die gefährliche Zuspitzung in

der Nahostregion damit vorläufig

zu Ende? Die wichtigsten

Fragen.

Nannte die iranische

Attackeeinen

„Schlag ins Gesicht“

der Amerikaner:

Irans oberster

Führer Ali

Chamenei.

teressiert. Später am Tagsagte

er in einer Rede im Weißen

Haus, dass die Angriffe keine

Todesopfer gefordert hätten.

Eine weiteremilitärische Reaktion

kündigte er nicht an,

stellte aber neue Sanktionen

gegen den Iran in Aussicht,

ohne mitzuteilen, wie diese

▶ Wie reagiert US-Präsident

Donald Trump? „Alles ist

gut“, twitterte er am Mittwochmorgen.

Was viele Beobachter

als Signal verstehen,

man akzeptiereden eher

symbolischen Gegenschlag

des Iran –und sei ankeiner

weiteren Eskalation mehr inaussehen

sollten. Außerdem

forderte er Europa auf, sich

vomAtom-Deal loszusagen.

▶ Wieso sollte es der Iran bei

dieser eher moderaten Reaktion

belassen? Der iranische

Präsident Hassan Ruhaniäußerte

sich in diesem Sinne –

indem er weitere Aktionen

ausschloss. „Falls die Amerikaner

weitere Angriffe und

Verbrechen gegen den Iran

planen sollten, werden wir

eine Antwort geben, die noch

härter ist als der heutige Angriff“,

schränkte er jedoch

ein.

▶ Falls es zu keiner weiteren

Eskalation kommt –wer hat

in dem schwelenden Konflikt

„gewonnen“? Amerika hat

den maximalen Schaden:

Wann zuletzt durfte ein

„Schurkenstaat“ ungestraft

Stützpunkte der Großmacht

mit Raketen attackieren?

Trump hat das Land in diese


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

IranischerRaketenangriff

aufUS-Militär im Irak

vonRaketen getroffen

US-Stützpunkte

deutsche Soldaten

Mossul Erbil

Kirkuk

Balad Airbase

Ain al-Assad

Airbase Tadschi Bagdad

SYRIEN

TÜRKEI

SAUDI-

ARABIEN

300 km

IRAK

IRAN

Quelle:dpa

prekäreSituation manövriert.

In der Region wurden die USA

gedemütigt, die Verbündeten

folgen Washington nicht

mehr, Autokraten und Diktatoren

fühlen sich gestärkt.

▶ Was bedeutet die „Januar-

Krise“ für Europa? Niezuvor

sind den Europäern die eigene

Bedeutungslosigkeit und das

Fehlen einer gemeinsamen

Außenpolitik deutlicher vor

Augen geführtworden. In das

Vakuum, bedingt durch die

Abwesenheit einer gemeinsamen

westlichen Außenpolitik,

stoßen Türken (Libyen), Russenund

Iraner.

▶ Was bedeutet der Iran-

Konflikt innenpolitisch für

Trump? Amerika wird zurzeit

von keinen anderen Nachrichten

beherrscht.Und auch

vielen Trump-Befürwortern

müsste jetzt klar geworden

sein, wie sprunghaft der Präsident

in einer Krise reagiert:

Ohne plausiblen Grund hat

der US-Präsident im vergangenen

Jahr das Atomabkommen

aufgekündigt, das zumindest

die Gefahr bannen

sollte, dass Teheran in den

Besitz vonNuklearwaffen gelangt.

Mit immer härteren

Sanktionen drängte die US-

Regierung das iranische Regime

in die Defensive. Die Ermordung

des iranischen Generals

Ghassem Soleimani

war nur der letzte Schritt

einer von Trump initiierten

Eskalationskette. Eine Strategie

ist in der Iran-Politik des

Präsidenten nicht zu erkennen.

Zudem sind die Demokraten

empört, dass Trump

bei seiner Attacke das Parlament

umgangen hat.

Zumindest „global“ hatder

US-Präsident ein handfestes

Glaubwürdigkeitsproblem: In

einer Umfrage des amerikanischen

Forschungszentrums

Pew, befragt wurden

mehr als 30 000 Menschen

in mehr als 30 Ländern, glauben

nur 29 Prozent, dass

Trump in außenpolitischen

Fragen richtig handelt.

64 Prozentmisstrauen ihm in

dieser Hinsicht.

▶ Warum bleibt der Konflikt

so gefährlich? Weil beide

Konfliktparteien unberechenbar

sind. Der „Absturz“

einer ukrainischen Passagiermaschine

in Teheran, 176

Menschen kamen dabei ums

Leben, gibt Rätsel auf.Wurde

die Boeing abgeschossen,

oder waresein Unfall, der zufällig

im Herzen der Krisenregion

stattfand? Mehr dazu:

Panorama

Österreich

lachtüber

TV-Panne

Oder waresdoch einScherz? Regierungsbildung

im ORFmit Seifenoper-Untertiteln übertragen

Foto: Sebastian Willnow/dpa

Foto: Matthias Balk/dpa

NACHRICHTEN

Urteil in Leipzig

Leipzig –Nach den jüngsten

Silvesterausschreitungen im

Leipziger Stadtteil Connewitz

ist das erste Urteil gefallen.

Ein 27-Jähriger wurde

vom Amtsgericht zu sechs

Monaten Haft auf Bewährung

und 60 Arbeitsstunden

verurteilt. Damit folgte das

Gericht Forderungen der

Staatsanwaltschaft.

Weniger wollen Asyl

Berlin –ImJahr 2019 haben

nach Informationen des ARD-

Hauptstadtstudios 111 094

Personen einen Asylerstantrag

gestellt. Das sind

18534 weniger Erstanträge

als im Vorjahr,ein Rückgang

also um 14,3 Prozent. Bundesinnenminister

Horst Seehofer

zeigte sich zufrieden.

Steuerliche Anreize

Seeon –CSU-Landesgruppenchef

Alexander Dobrindt

will Investitionen in die Digitalisierung

mit Sonderabschreibungen

steuerlich fördern.

Deutschland brauche

eine Wachstumsagenda und

dazu gehöre zwingend auch

die Digitalisierung, so Dobrindt

auf Klausur.

DasBild, herausgegeben vonder staatlichen

Nachrichtenagentur Iran Press, zeigt angeblich Raketen, die

in der Nacht zum 8. Januar aus der Islamischen Republik auf

die US-Militärbasis Ain al-Assad im Irak abgefeuertwurden.

So wurde die Vereidigung der neuen konservativ-grünen Regierung im

österreichischen Fernsehen übertragen –mit Untertiteln der Telenovela

„Alisa –Folge deinem Herzen“.

Wien –War es ein Versehen

oder hatte doch ein Witzbold

seine Hände im Spiel? Österreich

lacht jedenfallsüber eine

Panne beim ORF. Der öffentlich-rechtliche

TV-Sender

hatte in seiner Mediathek die

Vereidigung („Angelobung“)

der neuen schwarz-grünen Regierung

von Kanzler Sebastian

Kurz am Dienstag mit Untertiteln

versehen –aus der Telenovela„Alisa–FolgedeinemHerzen“.

Herausgekommen ist ein

reichlich kurioses Dokument,

das im Netz schnell zum Hit

wurde. Inden (unfreiwilligen)

Hauptrollen: Bundespräsident

Alexander Van der Bellen und

Kanzler Sebastian Kurz. So

sagt Kurz zu Van der Bellen

laut Untertitel an einer Stelle

zum Staatsoberhaupt: „Du

kannst hier anfangen. AlsKellner.“

Oder an anderer Stelle:

„Du hast noch Interesse am

Putzfrauenjob?“ Dann ist Van

der Bellen mit dem Schriftzug:

„Wie würdest du diesesKüken

nennen? Philipp ... Ja, es sieht

aus wie ein Philipp“zusehen.

Vor ihm stehen währenddessen

Kurz und sein grüner KoalitionspartnerWernerKogler.

Der ORF erklärte das Kuriosum

mit einem „Abwicklungsfehler“.

Foto: ORF

Wendung im Fall Lübcke

Kassel –Der Hauptverdächtige

im Mordfall Lübcke, Stephan

E., hat seine Aussage

geändert und bestreitet jetzt,

den tödlichen Schuss auf den

Kasseler Regierungspräsidenten

abgegeben zu haben.

Das erklärte sein Anwalt

Frank Hannig am Mittwoch

in Kassel.

Spritschlucker bannen

Berlin –Bundesumweltministerin

Svenja Schulze

(SPD) fordert eine weitere

Reduzierung klimaschädlicher

Emissionen im Verkehrsbereich.

Im Gegensatz

zu den Emissionen bei der

Energieerzeugung gehe der

Schadstoffausstoß beim Verkehr

nicht nach unten, sondern

nach oben.


*

HINTERGRUND

Vereinbarung

mit dem Senat

Im Oktober 2018 hatSiemens

mit dem Senatvereinbart,

den Standortin

Spandau zum Zukunftscampus

umzugestalten.

Siemens will 600 Millionen

Euro investieren. Die

neue Siemensstadt gilt

seit April 2019 als einer

vonelf Berliner Zukunftsorten.

Dassind Standorte,

an denen Wirtschafts-,

Forschungs-, und Technologieeinrichtungen

zusammenarbeiten.

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Hier soll das autonome

Fahren erforscht und

getestet werden, hier soll an

Lösungen für den Klimaschutz

gearbeitet werden

und hier sollen neue, auch

preiswerte Wohnungen entstehen.

Der Weltkonzern

Siemens will mehr als 100

Jahre nach dem Bau der Siemensstadt

seinen traditionsreichen

Standort zum

Zukunftscampus gestalten.

Gestaltet werden soll die neue

Siemensstadt nach Plänen des

Berliner Architekturbüros

Ortner +Ortner und des Büros

capatti staubach Urbane

Landschaften. Ihr Entwurf ist

am Mittwoch im städtebaulichen

Wettbewerb zum Sieger

gekürt worden. Neben dem

Bau eines bis zu 150 Meter hohen

Hochhauses und eines

zentralen Platzes setzt der

Plan auf Einfachheit. Sämtliche

Erdgeschosszonen sollen

zu einem durchgängigen und

öffentlichen „Stadtgeschoss“

gestaltet werden. Die alten

Schaltwerkhallen von Siemens

werden zum Teil für eine

öffentliche und kulturelle

Nutzung umgestaltet und das

Schaltwerkhochhaus soll neben

Büros auch Wohnungen

und ein Hotel aufnehmen.

„Die Jury sieht in diesem

Entwurf eine gute Grundlage

für die Gestaltung der zukünftigen

Siemensstadt“, sagte der

Architekt Stefan Behnisch,

der die Jury-Sitzung geleitet

hatte. Der Plan zeichne kein

fertiges Bild, sondern lasse

Ein Kiez

Der Weltkonzern wandelt sich und baut

Raum für notwendige Entwicklungen.

Zugleich gehe

der Entwurf respektvoll mit

Siemens-

Mit Hochhaus und begrüntem

Platz: Der Sieger-Entwurffür

die neue Siemensstadt.

den historischen Gebäuden

um und sehe eine zeitgemäße

Nutzung für diese vor.

Baut auf Berlin:

Siemens-Chef Joe Kaeser


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Campus

für Kluge

seinen StandortinSpandau um

Zum neuen Geist gehört, dass

Siemens sein bislang für die

Öffentlichkeit unzugängliches

Industrieareal zur Nachbarschaft

öffnen will. Dafür wird

der Zaun abgebaut. Das neue

Viertel soll zugleich Vorbild

für eine ökologische Stadtgestaltung

werden. Bei der Verkehrskonzeption

sollen innovative

Mobilitätsangebote einfließen,

darunter solche für

Carsharing und autonomes

Fahren. Auch die Siemensbahn

soll wieder in Betrieb genommen

werden. Damit erhält

das neue Stadtviertel eine leistungsfähige

S-Bahnverbindung.

Außerdem sollen rund

2750 Wohnungen entstehen,

30 Prozent davon mietpreisgebunden,

also bezahlbar.

Beim städtebaulichen Wettbewerb

für den Zukunftscampus

ging es noch nicht um die

konkrete Architektur, sondern

um die Anordnung von Gebäuden,

ihre Größe, um Straßen

und Plätzen. Wie die Häuser

gestaltet werden, soll erst später

in Architekturwettbewerben

entschieden werden. Die

Bauarbeiten sollen 2022 beginnen.

Siemens will das neue

Stadtviertel dann in Etappen

realisieren. Bis 2030 soll alle

zwei Jahre eine neue Phase

der Umgestaltung starten.

Parallel zum städtebaulichen

Wettbewerb beteiligte Siemens

Bürger über einen Online-Dialog

und eine öffentliche

Veranstaltung an der Planung.

Die Anregungen der

Bürger fanden zwar keinen

Eingang mehr in den

Auslobungstext zum

Wettbewerb, wurden

aber der Jury und den

Planern „in

Form eines

Der Regierende Michael Müller und

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop

beim Rundgang über das Gelände.

Auswertungsberichtes als Inspirationsquelle

an die Hand

gegeben“, wie es heißt.

Die Bürger wünschten sich

unter anderem, dass günstiger

Wohnraum in Form von

Wohnheimen für Studenten

Foto: Uhlemann, imago, press.siemens.com

und Auszubildende, Werkswohnungen

für Siemensmitarbeiter

und ein Anteil Sozialwohnungen

entsteht. Auch für

Grünflächen und eine barrierefreie

Platzgestaltung sprachen

sie sich aus. Der siegreiche

Entwurf entspricht vielen

der Wünsche, nur einem eher

nicht: dem Wunsch, dass sich

„die Art der Bebauung an den

bestehenden Strukturen der

Siemensstadt orientieren“ soll.

Mit der Hochhausplanung ist

dieser Wunsch kaum zu vereinbaren.

Ausgerechnet bei

der Präsentation des Siegerentwurfs

löste sich am Mittwoch

das Hochhaus und ein

anderes Gebäude aus dem Modell,

das dem Publikum gezeigt

werden sollte –die Fläche war

plötzlich leer. Das werde an

der Entscheidung nichts mehr

ändern, sagte Siemens-Vorstand

Cedric Neike unter dem

Lachen der Gäste. Und er versprach:

„Wir werden auf jeden

Fall besser bauen.“

Blick auf die Siemensstadt:

DasViertel soll

zum Zukunftscampus

umgestaltet werden.


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Paul Drux,

24 Jahrealt,

ist Füchse-

Handballer,

erwartet von

Fußballern

mehr

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Aus Sicht des Handballspieler

Paul Drux kommen

seine Profikollegen aus

dem Fußball ihrer Vorbildfunktion

nicht immer nach.

In einem Interview wurde

der 24-Jährige darauf angesprochen,

dass Fußballer

sich mitunter nach leichten

Fouls auf dem Boden wälzen

würden. „Solche Aktionen

vermitteln keine Werte,

die ich gut finde“, sagte

der Rückraumspieler.

Grundsätzlich gefallen

Drux einige Verhaltensweisen

aus dem Fußball nicht

besonders gut. „Im Sport

gehört es für mich dazu,

dass man sich nach einem

Foul die Hand gibt und danach

alles wieder gut ist.

Man sollte auch respektvoll

mit dem Schiedsrichter

umgehen. Das gefällt mir im

Handball deutlich besser

als im Fußball“, sagte er t-

online. Es falle ihm aber

schwer, alle Fußballer über

einen Kamm zu scheren.

„Es gibt auch viele gute

Jungs, die das nicht machen.

Wenn ich bei Union

Berlin beim Spiel bin, sehe

ich, dass dort alle Spieler

kämpfen bis zum Umfallen“,

sagte der Profi der

Füchse Berlin. „Aber wenn

man sich manchmal Champions-League-Spiele

beim

Fußball anguckt, denkt man

schon, dass man in einer anderen

Welt ist“, ergänzt

Drux.

Schrottautos am Straßenrand

So abgewrackt

ist Berlin

Trotz drohender

Strafen von bis zu

100000 Euro

werden die Wagen

einfach abgestellt

Von

P. DEBIONNE

und

E. RICHARD

Berlin – Sie sind alt und verrostet,

verschandeln die

Landschaft und sind unter

Umständen sogar eine Gefahr

für die Umwelt. Abgewrackte

Auto-Leichen, deren

Besitzer entweder tot sind,

im Knast sitzen oder sich einfach

so nicht mehr für ihre

Fahrzeuge interessieren. Das

in diesem Fall für die (kostenpflichtige)

Entsorgung der

Schrottkarren zuständige

Amt gibt sich zwar alle Mühe,

kommt aber offensichtlich

nicht mehr hinterher. Weil es

einfach zu viele Schrott-Karren

gibt.

Ob am Kiehlufer, dem Columbiadamm,

in der Dieselund

der Bülowstraße sowie

an unzähligen anderen Plätzen

in dieser Stadt: Überall

findet man solche Autoleichen,

die teilweise schon

wochen- oder sogar monatelang

vor sich hin gammeln.

Dass die Behörden von den

Fahrzeugen wissen, zeigt

sich daran, dass sie einen gelben

oder roten Aufkleber auf

der Scheibe haben.

Den gelben Punkt gibt es

wegen fehlender amtlicher

Kennzeichen

wegen abgelaufenen Kurzkennzeichen

oder

wegen entstempelten Kennzeichen

(etwa wegen fehlender

Haftpflichtversicherung oder

Kfz-Steuerschulden, abgelaufener

Haupt- und/ oder Abgasuntersuchung).

„Mit dem am Fahrzeug angebrachten

Gelbpunkt wird der

Fahrzeugverantwortliche aufgefordert,

das Fahrzeug unver-

Vermooste

Scheinwerfer

am

Kiehlufer

im Bezirk

Neukölln.

züglich vom öffentlichen Straßenland

zu entfernen“, heißt es

beim zuständigen Amt für regionalisierte

Ordnungsaufgaben,

das zum Bezirksamt Lichtenberg

gehört. Wird das Fahrzeug

vom Eigentümer dennoch

nicht abgeholt, „erfolgt die Verwertung

durch öffentliche Versteigerung“.

Ein Rotpunkt hingegen bedeutet,

dass es sich um „ein Abfallfahrzeug“

handelt. In diesem

Fall, so das Amt weiter, ist

der Wagen „innerhalb eines

Monats von der öffentlichen

Ungeziefer-Plage

Bettwanzen-Atlas zeigt

Einsätze der Kammerjäger

SEITEN 14-15

Dieses

knallrote

Autowrack

steht am

Columbiadamm

in

Tempelhof.

Fläche zu entfernen. Kommt

der Verantwortliche dieser

Aufforderung nicht nach, wird

das Fahrzeug kostenpflichtig

beseitigt und verschrottet“.

Soweit die Theorie –denn in

der Praxis bleiben die Fahrzeuge

trotz bunter Punkte oft ewig

stehen. So wie eine Autoleiche

an der Bülowstraße, auf deren

Frontscheibe mittlerweile drei

Punkte kleben. Der erste wurde

bereits im Dezember 2018 angebracht.

Dennoch wurde das

Auto bislang nicht entfernt.

Die Punkte dürfen zwar von

Foto: Richard

Dieser Punkt

wurde bereits

im Dezember

2018

angebracht.

*

den

Mitarbeitern

sämtlicher

Ord-

angebracht

nungsämter

werden. Für dieAbholung und

gegebenenfalls die Entsorgung

aber ist das Amt für regionalisierte

Ordnungsaufgaben mit

nur einer Handvoll Mitarbeiter

zuständig.

Die mussten sich im Jahr 2016

mit rund 19 000 Anzeigen beschäftigen,

alle wegen Auto-

Leichen. Zudem ignorierten im

selben Jahr mehr als 3000

Fahrzeugeigentümer die Aufforderung,

ihre Autos vom öffentlichen

Straßenland zu entfernen.

Obwohl sie wissen, dass

möglicherweise auslaufende

Flüssigkeiten wie Öl oder Batteriesäure

die Umwelt massiv

schädigen können.

Offensichtlich lassen sich diese

Menschen nicht einmal von

den drohenden Strafen abschrecken.

„Das Abstellen von

Fahrzeugen ohne gültige amtliche

Kennzeichen auf öffentlichem

Straßenland ist mit einer

Geldbuße von bis zu 10 000 Euro

bedroht“, so die zuständige

Behörde.

„Das Abstellen von Abfallfahrzeugen

wird mit einer

Geldbuße bis zu 100 000 Euro

geahndet“, heißt es beim Amt

weiter. Wenn nicht sogar ein

„Strafverfahren wegen des Verdachts

des unerlaubten Umgangs

mit gefährlichen Abfällen

nach Paragraf 326 Strafgesetzbuch

eingeleitet wurde“.


*

Weil Ämter bummeln

3000 Berliner Kinder haben

keine Geburtsurkunden

SEITE 13

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Agrarminister

Eine Reihe

abgewrackter

Autos am beraten in Berlin

Kiehlufer in

Neukölln. Berlin –Die Ost-Agrarminister

treffen sich vor der Grünen

Woche am 16. Januar in Berlin.

Themen werden u. a. der EU-

Haushalt und die Zukunft der

Agrarförderung sein, so Thüringens

Landwirtschaftsminister

Benjamin-Immanuel Hoff

(Linke). Wenn das Förderniveau

nach dem EU-Austritt

Großbritanniens beibehalten

werden solle, müssten die Mitgliedsstaaten

mehr einzahlen.

Weitere Themen: der Strukturwandel

in der Landwirtschaft

und die Düngemitttelverordnung.

Foto: Messe Berlin

Die Grüne Woche erwartet vom

17.bis 26. Januar ihreBesucher.

KNÜLLER

KURIER

AUS UNSERER

KÜHLUNG

+++ KEINE FAKE NEWS +DIE BESTEN ANGEBOTE BERLINS +KEINE FAKE NEWS +++

Unglaublich aber wahr:

Berlin spart!

MÜLLER

Joghurt mit der Ecke

3,8 %Fett imMilchanteil,

versch. Sorten

je 115 -150-g-Becher

(100 g=0.17 -0.22)

-57%

0.59

0.25

Wie

billig

ist das

denn?

In verschiedenen

Farben erhältlich

Tulpen

einfarbig,

je Strauß

-49%

1.99

1.00

Hohes C

zum

tiefen

Preis!

RED BULL

Energy Drink

taurin- undkoffeinhaltig,

versch. Sorten

(+ 0.25 Pfand)

je 0,25-l-Dose

(100 ml =0.32)

-27%

1.09

0.79

GORBATSCHOW

Wodka

vierfach

kältegefiltert,

37,5 Vol. %

0,7-l-Fl.

(1 l=7.13)

-33%

7.49

4.99

MILKA

Pralinés oder

Hauchzarte

Herzen

versch. Sorten

je 110 -130-g-Packg.

(100 g=0.77-0.90)

-54%

2.19

0.99

HOHES C

ohne Zuckerzusatz,

versch. Sorten

je 1-l-PET-Fl.

1/2 PREIS

1.79

0.88

+++ VON DONNERSTAG, 09.01.2020 BIS MITTWOCH, 15.01.2020, NUR BEI KAUFLAND +++

*Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Deko. Abbildungen ähnlich.

Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften finden Sie

unter kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 /1528352.

Weitere tolle Angebote unter kaufland.de


8 BERLIN

*

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

NACHRICHTEN

Warm, aber nass

Foto: dpa

Berlin –Anden kommenden

Tagen ist ein Regenschirm

im Freien Pflicht.

Das Wetter bleibt laut

DWD ungemütlich. Die

Wolkendecke wird heute

und morgen nicht auflockern,

immer wieder ist Regen

möglich. Aber: Die

Temperaturen sollen auf

bis zu zwölf Grad steigen.

Beleidigt und belästigt

Moabit –Fünf unbekannte

Jugendliche haben einen

Mann (68) nahe dem Deportationsdenkmal

an der

Putlitzbrücke antisemitisch

beschimpft und sexuell belästigt.

Die zwischen 12 und

15 Jahren alten Täter bepöbelten

den Mann laut Polizei

und fassten ihm zwischen

die Beine.

Fieser Betrug

Spandau –Ein Mann (77)

ist von einem Trickbetrüger

um einen Teil seiner Ersparnisse

gebracht worden.

Ein Unbekannter hatte sich

als sein Sohn ausgegeben,

für diesen übergab der Senior

einem Unbekannten

eine höhere Geldsumme, so

die Polizei.

Preis für Fabrik-Areal

Potsdam –Der US-Elektroautohersteller

Tesla soll

das 300-Hektar-Gelände

für seine geplante „Gigafabrik“

in Grünheide für knapp

41 Millionen Euro erhalten.

Das geht laut dpa aus einer

Vorlage für den Landtags-

Haushaltsausschuss hervor.

Der Preis entspricht

rund 13,50 Euro/qm.

ARCHE NOAH

Jack ... ist ein freundlicher

gelehriger Hund, der sein

Herz aber nur an Frauen

verschenkt. Der sensible

Beagle-Mix möchte auf keinen

Fall allein bleiben und

wünscht sich ein ruhiges

Zuhause ohne Kinder.

Vermittlungs-Nr. 19/4017

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Lkwüberrollt Radfahrerin

Eine Frau stirbt und

dieser Gaffer löffelt Suppe

Verstörende Szenen nach dem tragischen Unfall am Kottbusser Tor

Kreuzberg – Wie kann ein

Mensch so pietätlos sein?

Eine Frau ist auf tragische

Art und Weise ums Leben

gekommen. Ihre Leiche ist

wegen der Schaulustigen

abgedeckt. Plötzlich taucht

Berlins schlimmster Gaffer

auf. Ernähert sich dem Unfallort.

Dabei löffelt er eine

Portion Suppe. Unglaublich

Als ein Feuerwehrmann ihn

bittet, den Ort zuverlassen,

wird er von dem Gaffer beschimpft.

Dabei pöbelt der

dem Retter entgegen, dass

er ein gewalttätiger böser

Mensch sei. DerFeuerwehrmann

bleibt absolut ruhig.

Äußerlich. Dann kommt die

Polizei und vertreibt den

Löffelmann. So geschah es

gestern am Kottbusser Tor–

nach einem schrecklichen

Unfall-Drama. Gegen 13.40

Uhr wollte eine Radfahrerin

die Fahrbahn überqueren.

Zu selben Zeit bog ein Baulaster

rechts ab. Den herannahenden

Lkw bemerkte die

Frau nicht –und auch der

Fahrer sah die Radlerin

nicht. Eskam für beide zum

Schlimmsten, das ihnen

passieren konnte. DasOpfer

starb nach dem Crash noch

am Unfallort. Die Identität

der Frau nannte die Polizei

bisher nicht, aus Respekt

vorden Angehörigen.

Die Feuerwehr raste mit

40 Beamten zum Kottbusser

Tor. Fest steht, dass der

Der Lkw musste für die Bergung

der Toten angehoben werden.

Fotos: Pudwell

Fahrer des Lkw vonder Reichenberger

Straße kommend

rechts in die Skalitzer

Straße abbog. Der Brummi

gehört einer Firma aus Mittelfranken.

Die Feuerwehr war mit

schwerem Gerät vorOrt,um

den Lkw anzuheben und die

Tote zu bergen. Der Unfallort

wurde weiträumig abgesperrt.

Die Gaffer ließen

nicht lange auf sich warten.

Die Polizei hatte Mühe, sie

vom Betreten des Unfallortes

abzuhalten. Die Kreuzung

war stundenlang gesperrt.

Dabei kameszuVerkehrsbehinderungen.

Die Kreuzung ist stark frequentiert.

Deshalb mussten

einige Zeugen medizinisch

Ein Feuerwehrmann stellt

sich dem essenden Gaffer

entgegen und wird von

dem Mann beschimpft.

behandelt werden, teilte die

Feuerwehr mit. Die Polizei

weiß noch nicht, wie es genau

zu dem Unfall gekommen

ist. Die Ermittlungen

werden einige Tage in Anspruch

nehmen, hieß es im

Polizeipräsidium. Es ist der

erste tödliche Radfahrer-

Unfall in diesem Jahr.

An der gleichen Stelle war

es im Februar 2018 schon

einmal zu einem Todes-

Crash gekommen. Dabei

wurde eine 63 Jahre alte

Frau voneinem Sattelzug einer

Spedition aus Bremen

überrollt und getötet. Danach

begann eine monatelange

Debatte über die Art

der Rückspiegel, die an Lkw

befestigt sind. LSC

Die tote

Frau wird abtransportiert

und zur Gerichtsmedizin

gebracht.

Dortsoll sie

untersucht

werden. Die

Bergung war

schwierig

und dauerte

mehrere

Stunden.


MOBEL-&

KUCHENTAGE

20

2 %

2NEUJAHRS-RABATT

AUF MÖBEL, KÜCHEN &MATRATZEN

R1

20

2 %

2

%

%

KRACHER-RABATT

AUF MÖBEL,

AUF MÖBEL, KÜCHEN &MATRATZEN

NUR BIS

R1

Dienstag

14

JANUAR

ELEKTROGERÄT

aus der Küchenabteilung Ihrer Wahl

im Wert von 599€

GESCHENKT!

Beim Kauf einer funktionsfähigen Küche ab einem

Auftragswert von 4.999€. Gültig bis14.01.2020.

% MWST.

A ++

19 ENERGIE E)

EFFIZIENZ

Spektrum A +++ bis D

Z.B.: Geschirrspüler Siemens SN636X03IE,

60 cm, vollintegriert, Verkaufspreis 599€

Effizienzklasse A++, varioSpeed Plus bis zu

3x schnellere Reinigung (Geschirrspüler gilt

nur alsPreisbeispiel, Abb. ähnlich)

MWST.

19GESCHENKT

M

Für Kundenkarteninhaber

1auf Artikel der Abteilungen Haushalt,

Geschenke, Bettwaren, Gardinen,

Leuchten &Teppiche

R2

E) EU-Energie-Kennzeichnung

ZurbesserenEinordnungderEnergieeffizienz

geben wirzusätlich zur EEK

das Spektrum der Produktkategorie

an. Soerkennen Sie schnell wie sparsam

das Produkt ist.

Höffner Möbelgesellschaft Lichtenberg

GmbH&Co. KG Landsberger Allee320

10365Berlin,Tel. 030/5 46 06-0

HöffnerMöbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm 20

10829Berlin,Tel. 030/46 04-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell1

12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-40

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20Uhr (Schöneberg &Lichtenberg)

Mo-Sa 10-19Uhr (Schönefeld), www.hoeffner.de

M) Bei Ihrem Einkauf gewährt Ihnen Höffner einen Rabatt in Höhe des Mehrwertsteueranteils, der auf den ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,96% des jeweiligen Kaufpreises. Alle an der Aktion teilnehmenden

Artikel im Online-Shop werden im Aktionszeitraum reduziert angezeigt und enthalten bereits den Preisnachlass in Höhe von 15,96%. Allerdings kann Höffner aus gesetzlichen Gründen dem Kunden nicht die Mehrwertsteuer als solche erlassen, daher wird

weiterhin eine Mehrwertsteuer ausgewiesen, jedoch bezieht sich diese auf einen entsprechend reduzierten Betrag. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Erstattung des ausgewiesenen Mehrwertsteueranteils zu verlangen. R1) Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel

werden im Aktionszeitraum am Artikel, im Online Shop und in den Prospektbeilagen bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet. Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Kundenkartensofortrabatt ist bereits enthalten. Ausgenommen von dieser

Rabattaktion sind alle Artikel aus der Elektroabteilung, Kaufgutscheine und Bücher. Weiterhin ausgenommen sind bereits anderweitig reduzierte Möbel, Küchen und Matratzen, im Prospekt angegebene Werbeartikel oder als Dauertiefpreis gekennzeichnete Artikel.

Der angegebene Rabatt entspricht einer Gesamtminderung von 36% des jeweiligen Basispreises, der außerhalb von Aktionszeiträumen gefordert wird, zuletzt bis zum 24.12.2019. Die Rabattaktion ist gültig bis einschließlich 28.01.2020. Nicht mit anderen Rabatten oder

Rabattaktionen kombinierbar. Barauszahlungen sind nicht möglich. Gültig für Neukäufe. R2) Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel werden im Aktionszeitraum am Artikel, im Online Shop und in den Prospektbeilagen bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet.

Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Kundenkartensofortrabatt ist bereits enthalten. Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind Möbel, Küchen, Matratzen, alle Artikel aus der Elektroabteilung (nicht ausgenommen sind Leuchten), Kaufgutscheine

und Bücher. Weiterhin ausgenommen sind Artikel der Marken Leonardo, ASA Selection, Silit, WMF, Lifetime, Leifheit, Joop und als Dauertiefpreis gekennzeichnete Artikel. Der angegebene Rabatt entspricht einer Gesamtminderung von 15,96% des jeweiligen Basispreises,

der außerhalb von Aktionszeiträumen gefordert wird, zuletzt bis zum 24.12.2019. Die Rabattaktion ist gültig bis einschließlich 28.01.2020. Nicht mit anderen Rabatten oder Rabattaktionen kombinierbar. Barauszahlungen sind nicht möglich. Gültig für Neukäufe.


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Lena und Mark

Berlinhat

ein neues

Traumpaar

Ist es Liebe? Zwischen Meyer-Landrut

und Forster soll es jetzt gefunkt haben

Berlin – Was für ein Liebes-

Kracher zum Jahresanfang:

Die Stadt hat offenbar ein

neues Traumpaar. Zwischen

Lena Meyer-Landrut (28, „Satellite“)

und dem Berliner

Sänger Mark Forster (35,

„Chöre“) soll es gefunkt

haben.

Die Top-Stars zeigten sich bisher

nur beruflich als Paar, etwa

in der Jury der Sat.1-Show „The

Voice Kids“. Nun berichtet die

„Bunte“, dass Meyer-Landrut

(gewann 2010 den Eurovision

Song Contest) und Forster (geht

im Sommer auf große „Liebe-

Open-Air“-Tour) auch privat

zusammen sein sollen.

Laut dem Bericht habe der

Sänger seine schöne Kollegin in

den Silvester-Urlaub an den Tegernsee

(Bayern) begleitet. Mit

dabei: Freunde und Lenas Hündin

„Kiwi“. Sie ist auch auf

Schnappschüssen zu sehen, die

die Sängerin fleißig auf ihrem

Instagram-Kanal postete. Allerdings

ist auf keinem der winterlichen

Fotos Mark Forster zu

sehen. Hat er vielleicht sogar

die Fotos gemacht?

Wie weiter berichtet wird,

hätten im Hotel Gäste die beiden

Stars beim öffentlichen

Turteln gesehen. So sollen sie

Hand in Hand über das Hotelgelände

spaziert sein und auch

in der Lobby ganz offen ihre Zuneigung

füreinander gezeigt

haben, heißt es.

Urlauber hätten der Zeitschrift

erzählt, dass er „zärtlich

seine Hand auf Lenas Rücken

legte oder sie sanft streichelte.“

Ein Vertrauter sagte: „Lena ist

sehr glücklich, dass sie am Tegernsee

entspannte Tage verbringen

kann.“

Und was sagen die beiden

Stars? Offiziell haben sich Mark

Forster und Lena Meyer-Landrut

zu einem Liebesglück noch

nicht geäußert.

Vor fast einem Jahr hatte Lena

öffentlich die Trennung von

ihrem Freund Max von Helldorff

bekannt gegeben. Das Liebes-Aus

kam überraschend.

Acht Jahre lang war sie mit dem

Basketballspieler (unter anderem

beim TuS 82 Opladen) zusammen.

Von Helldorff war Lenas

Jugendliebe. Seit der Trennung

herrschte bei der Sängerin

Funkstille beim Thema Liebe.

Zumindest traf das bisher für

ihr Privatleben zu. Beruflich

spielt das Thema bei Lena Meyer-Landrut

nach wie vor eine

große Rolle. Im Dezember 2019

erschien ihr Album „Only Love“.

Und wie Mark Forster geht

auch Lena in diesem Jahr auf

Liebes-Tour. Sogar in der Heimatstadt

von Forster: In Berlin

wird die Sängerin mit ihrer

„More Love“-Show am 6. Mai

im Tempodrom auftreten.

Lena und Mark

sind mit The

BossHossund

Stefanie Kloß

in der TV-Show

„The Voice

Kids“ (2019).

Mark

Forster und

Lena Meyer-

Landrut

kennen sich

schon lange,

waren2016 in

Berlin bei der

Premierezum

Film „Trolls“.

Fotos: imago-images/Bartilla/FutureImage


Alle Angebote gültig bis Samstag, 11.01.2020

Grünpflanzen

in Keramik

19cm Topf,

ca. 55-75cm hoch

Stück

Bananen

1kg

Gut &Günstig

15| 00 0| 88

Spreewälder

Gurkensülze

die herzhafte Spezialität

aus der Region, ideal

zu Bratkartoffeln

mit Remoulade

100g

Müller Joghurt mit der Ecke

Schlemmer- oder Knusperjoghurt,

versch. Sorten

100g =0,26/0,19

113/150g

Becher

Rücker

Alt Mecklenburger

Gouda

dtsch. Schnittkäse,

48% Fett i. Tr.

100g

0| 59 0| 49

Melitta

Filterkaffee

gemahlener

Röstkaffee,

versch. Sorten

1kg =5,76

500g Packung

Holsten Pilsener

versch. Sorten, +3,10 Pfand/Kiste

1l =0,90

20x0,5l Flasche

Iglo Spinat Minis

frei dosier- und

portionierbar,

versch. Sorten

1kg =2,38/1,49

500/800g

Packung

Chile

Avocado „Hass“

genussreif, Kl. I

Stück

0| 88

Grünländer

dtsch. Schnittkäse, in

Würfeln oder Scheiben,

versch. Sorten und

Fettstufen

100g =1,08/0,99/0,86

120/130/150g

Packung

1| 29

versch. Sorten, 1kg =8,88/5,47/4,42

224/364/450g Packung

1| 19 Iglo Fischstäbchen

2| 88 Dr. Oetker

Vitalis

Müsli, versch. Sorten

1kg =4,42/3,13

425/600g

Packung

1| 88 Danone Actimel-Drink

1| 79

8| 99

vom Schwein, goldgelb geräuchert

1kg 5|

0| 29 Kasseler Lachsbraten

Maggi Fix

versch. Sorten

Beutel

oder Maggi

Herzensküche

Würzpasten,

versch. Sorten

100g =0,68

65g Beutel

99

Milchmischerzeugnis, versch. Sorten

1kg =2,24

8x100g =800g Packung

Diese Artikel sind in denmit dieser Werbunggekennzeichneten Märktenerhältlich. AlleAngebote gültig bisSamstag 11.01.2020, KW 02. Wirhaben unsfür

diesen Zeitraumausreichend bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennochimEinzelfall ausverkauftsein

sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. FürDruckfehler übernehmenwir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61,

32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firmaund AnschriftIhres EDEKA-Marktes finden Sieunter www.edeka.de/marktsuche oder unter der

Telefonnummer 0800 7242 855(kostenfrei ausdem dt. Fest-und Mobilfunknetz).

Berliner frische Blut- und Leberwurst

nach Hausschlachteart hergestellt

100g

0|

Unsere

Bio-Lieblinge

59

Spanien

EDEKA Bio

Gurken

Kl. II

Stück

0| 88

Bauer

Bio-Joghurt

versch. Sorten

100g =0,26

150g Becher

0| 39

Sojadrink

Classic oder Vanille,

von Natur aus

laktosefrei

1l Packung

EDEKA Bio +Vegan

1| 99 0| 95

Alnatura

Leinsamen

geschrotet,

aromatischnussiger

Geschmack

1kg =2,98

400g Beutel

1| 19

Merlot, Pinot Grigio

oder Chardonnay

Bio-Weine,

trocken

1l =2,65

0,75l Flasche

0| 44 Henkel Pril

Geschirrspülmittel,

versch. Varianten

1l =2,00/ 1,33

500/750ml

Flasche

1| 00 Italien

1| 99

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

Mehr Infos auf:

fb.com/edeka, edeka.de oder

fb.com/EDEKA.Berlin

=tiefgefroren


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Riesen-Goldmünze

Werblecht

eigentlich

für den

Schaden?

Berlin – Vor drei Jahren verschwand

die 100-Kilo-Münze

Big Maple Leaf aus dem

Bode-Museum. Nun klagt der

Eigentümer des Goldschatzes

auf Schadensersatz.

Foto: dpa, Pressefoto Wagner

Seit einem Jahr stehen vier junge

Männer wegen Diebstahls in

besonders schweren Fall vor

Gericht. Sie sollen die Zwei-

Zentner-Goldmünze aus dem

Bode-Museum geklaut haben.

Nun gibt es ein neues Verfahren

um die Big Maple Leaf. Der

Eigentümer der millionenschweren

Münze, der Düsseldorfer

Immobilienentwickler

Boris Fuchsmann, klagt auf

Schadensersatz. Am 21. Februar

wird die Klage gegen die Versicherung

des Museums vor einer

Zivilkammer des Landgerichts

verhandelt. Sollte der Unternehmer

scheitern, dann könnte

er gegen das Bode-Museum vorgehen.

Es gehört zur Stiftung

Preußischer Kulturbesitz.

Fuchsmann hatte die wagenradgroße

Münze 2010 dem

Bode-Museum als Leihgabe

überlassen. Sie war mit mehr

als vier Millionen Euro versichert.

Bisher sei für den Prozess

nur ein Verhandlungstag

vorgesehen, teilte ein Gerichtssprecher

mit. Es werde zunächst

geprüft, ob eine gütliche

Einigung in dem Verfahren

möglich sei.

Das aber schließt Fuchsmann

aus. Einigen müssten sich nach

seinen Worten die Versicherung

mit der Stiftung Preußischer

Kulturbesitz, deren Träger

die Länder und die Bundesrepublik

sind. Die Versicherung

habe nach seinen Angaben

bisher nicht den vollen Betrag

gezahlt, weil sie Sicherheitsmängel

beim Schutz der Goldmünze

gesehen habe. Nach Informationen

dieser Zeitung hat

die Assekuranz bisher nur

800 000 Euro gezahlt.

Die drei Zentimeter dicke

Münze Big Maple Leaf wurde

2007 in Kanada geprägt. Von

Eigentümer klagt nach Diebstahl aus

Museum auf Zahlung von vier Millionen Euro.

Nun wird am Berliner Landgericht verhandelt

Seit einem Jahr läuft der

Strafprozessgegen die

mutmaßlichen Diebe der

Goldmünze.

ihr gibt es weltweit nur fünf Exemplare.

Sie hat einen Verkaufswert

von 3,75 Millionen

Euro. Die Münze verschwand

in der Nacht zum 27. März 2017

aus dem Bode-Museum. Die Täter

stiegen durch das einzige

nicht alarmgesicherte Fenster in

das Museum ein, zerschlugen

mit einer Axt die Vitrine, inder

dieRiesenmünzeausgestelltwar.

AuchdieVitrinewarnichtmiteiner

Alarmanlageausgestattet.

Angeklagt ist Denis W. Er arbeiteteals

Aufsicht im Museum.

Er soll seinen Mitangeklagten,

den Brüdern Ahmed und Wayci

R. und deren Cousin Wissam R.,

Tipps für den Coup gegeben

haben. Ahmed, Wayciund Wissam

R. sind Mitgliedereiner polizeibekannten

arabischstämmigen

Großfamilie. Von der Goldmünze

fehlt bis heute jede Spur.

Boris Fuchsmann verfolgt den

Strafprozess aufmerksam. Er

sagt, dass er sichauch nicht habe

vorstellen können, dass seine

100-Kilogramm-Goldmünze jemals

einfach so aus einemMuseum

verschwinden könne.

Katrin Bischoff

Fluchhafen: BER-Erweiterungen kommen vorGericht

Berlin –Obwohl der BER noch

nicht in Betrieb ist, gilt er jetzt

schon als zu klein. Darum will

die Flughafengesellschaft FBB

Schönefeld bis 2030 offen lassen,

und darum lässt sie ein weiteres

Terminal namens T2 bauen.

Doch ist das rechtmäßig?

Um diese Frage zu klären, befasst

sich wieder einmal ein Gericht

mit dem BER. Am Vormittag

des 20. Januar beginnt die

Verhandlung im Oberverwaltungsgericht

(OVG) Berlin-

Brandenburg am Bahnhof Zoo.

Vier Tage sind angesetzt –Tage,

an denen es spannend werden

könnte. Bürger und Politiker,

die das Flughafenprojekt

kritisch bewerten, treffen auf

Behördenvertreter und Planer.

Geklagt haben die Schutzgemeinschaft

Umlandgemeinden

Flughafen Schönefeld sowie

der Bürgerverein Brandenburg-Berlin

(BVBB). Gegner ist

die Obere Luftfahrtbehörde,

die den Planfeststellungsbeschluss

für den BER geändert

hatte. Der Verein kritisierte die

„Salamitaktik“, möglichst ohne

Beteiligung der Öffentlichkeit

und ohne Umweltverträglichkeitsprüfung

scheibchenweise

immer neue Erweiterungen zu

verwirklichen“.

PN

Foto: dpa

Der BER ist noch

nicht in Betrieb –

und gilt schon

als zu klein.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

BERLIN 13

Diese süße Babys lernen bald Berlin kennen.

Frisch auf der Welt und schon

Ärger mit den Behörden

Standesämter bummeln, über 3000 Kinder haben keine Geburtsurkunde

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Berlin – Weil Standesämter

nicht hinterherkommen, hatten

Ende letzten Jahres 3192

Säuglinge in Berlin keine Geburtsurkunde.

Dem KURIER

liegen die Zahlen exklusiv

vor. Am schlimmsten ist es in

Mitte: 782 Fälle hat dieses

Amt noch nicht bearbeitet,

529 Fälle muss es nachbearbeiten–

und Familien warten.

Foto: dpa, imago

Erst mit einer Geburtsurkunde

kriegen frisch gebackenen Eltern

Eltern- oder Kindergeld.

Manche Familien brauchen

dieses Geld dringend.

In den Standesämtern der

zwölf Bezirke liegen aber Hunderte

Verwaltungsvorgänge

auf dem Stapel. Sie sind entweder

unbearbeitet oder noch

nicht fertig (weil zum Beispiel

Unterlagen der Eltern fehlen

oder es Rückfragen gibt).

Allein Friedrichshain-Kreuzberg

kommt auf 286 offene Vorgänge,

in Lichtenberg kommen

140 zusammen. In

Tempelhof-Schöneberg

sind 423 Vorgänge offen und

in Spandau 345.

Charlottenburg-Wilmersdorf

ist nach Mitte der Bezirk mit

den meisten Geburten. Hier

haben 230 Säuglinge noch keine

Urkunde. Addiert man die

offenen Vorgänge in Mitte zusammen

kommt man auf 1311

Kinder ohne Urkunde.

Die Zahlen (Stand: 30. Dezember

2019) gab der Senat

nach einer parlamentarischen

Anfrage der Politikerin Maren

Jasper-Winter (FDP) bekannt.

Auch sie hat im Jahr 2018 in der

Charité ein Kind bekommen.

Sie reichte alle Unterlagen für

eine Urkunde noch in der Klinik

ein. Die Charité leitete die

Daten an das Standesamt Mitte

weiter: Trotzdem musste sie 71

Tage warten. Jasper-Winter

DasBezirksamt in Mitte. Wo es viele

Geburten gibt,stauen sich Akten.

spricht von einer „Zumutung

für Eltern“, die Situation habe

sich trotz der Bemühungen von

Senat und Bezirken nicht verbessert,

sagt sie dem KURIER.

Es gibt allerdings Bezirke, die

den Geburtenansturm gut bewältigen:

Treptow-Köpenick

hat nur 38 offene Fälle. Das geburtenstarke

Pankow liegt mit

nur 89 Fälle gut im Rennen. Der

Primus ist Marzahn Hellersdorf

mit 30 offenen Vorgängen.

Kein Wunder: Der Ost-Bezirk

gibt an, Geburtsurkunden „sofort“

auszustellen. Verwaltung

kann eben auch schnell.

BEKANNTSCHAFTEN

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Sa. Tanz ab 20.00, Ausflüge,

Bowling und den richtigen

Partner finden. Singletreff:

01607474222

Die Zeit rennt einem davon... Immer

wieder sagt man sich “Ich

müsste ja mal… etwas tun”, um

nicht mehr so allein zu sein. Auf

den Zufall warten…? Paul, 74,

1.84, verw. sucht. Harmonie:

t 030/23970163

Gabriele, 70+, hübsche blonde

Ärztin, unkompliziert, strahlende

Augen, sehnt sich nach einem

verlässl. Partner aus dem

Ost-Teil Berlin`s, fühlt sich zu

jung um allein zu bleiben.

Glücksbote: t 27596611

Gepflegter Witwer, 72, Dieter, lässt

auch mal das Auto für einen

Spaziergang, stehen. Mit einer

freundlichen Frau würde ich

gerne noch v. mehr unternehmen,

meine Kinder machten

mir Mut, das Alleinsein zu beenden.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

HübscheFrauBarbara, 65, hat das

Alleinsein satt! Brünett, gute Figur,

herzliche Art, wer mö. mit

ihr den Januar 2020 und die

nächsten Jahre verbringen?

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Karin, 61,blond mit schöner weibl.

Figur, hat weder Hund noch

Katze, seit einem Jahr allein,

fährt gerne mit ihrem Auto an

die Ostsee, nur allein macht das

keinen Spaß, sucht unternehmungslustigen

Partner, gern

auch älter. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Kathrin, 50, singlemüde, blond,

hübsches Gesicht, schlanke Figur,

sucht Dich, für alles was zu

zweit mehr Spaß macht.

Glücksbote: t 27596611

Kathrin, 56, J., attraktive, charmante

Persönlichkeit, die durch

eine besondere Mischung aus

Klugheit, Stil u. selbstbewusster

Weiblichkeit sehr anziehend

ist, sucht d. Partner bis ca. 65 J..

Glücksbote: t 27596611

Mia, 70+/1.63, Wittwe, weibl. Kurven

u. herzliche Art, sucht. Ich

freue mich, wenn in mein Leben

auch wieder Liebe einzieht.

Harmonie: t 030/23970163

Musik-Fanmöchte ins Glück starten!

Frank, 64/1,89, Handw., ist

aktiv und nie stehen geblieben,

sehr handwerklich, sucht Partnerin

für ein Leben im Hier und

Jetzt! Anruf über Agt. Neue

Liebe: t 2815055

Rainer, 71/1,79, Handwerksmeister,

angen. Ä., volles Haar, gepflegt,

guter Gesprächspartner,

su. Partnerin für e. schöne gemeinsame

Zeit. Singlecontact

Berlin: t 2823420

Rolf,77/1,80, verw., jetzt in Rente,

gepflegt, sucht Partnerin für die

Freizeit und evtl. mehr! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Von allein passiert nicht`s! Jutta,

71, Juristin i. R., eine attraktive

Frau, ist gern mal allein, aber

nicht immer, sehnt sich nach

Nähe. Singlecontact Berlin:

t 2823420

Wetten, dass... ich (Christian, 58/

1,79, ltd. Angest.) eine Frau auf

Anhieb mit meiner Fröhlichkeit

anstecken werde! Agt. Neue

Liebe: t 2815055

VERMISCHTES

DIENSTLEISTUNGEN

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel. 566 18 37 •www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Preiswerte Entrümpelungen /HH,

t 0176 75099352, Hans

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Vertrauenswürdiges Familienunter

nehmen hat noch freie Termine!

Für Reinigungsarbeiten (Büro-,

Gebäude-u. Aufgang). Auch

Baureinigung und kleine Abriss-

u. Entsorgungsarbeiten.

Wir sind nach DIN ISO 9001

zertifiziert. t 0177/ 593 26 44

STELLENMARKT

DIENSTLEISTUNG/WEITERE BERUFE

BERLINER ADRESSEN

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

Gebäudereinigung sucht MA

m/w/d für Büroreinigung in

Schöneweide, Di+Fr je 2,25 Std.,

AZ flexibel. Tel. 030 -6884886 Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Echtlokal!

Ihr AnzeigenmarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020 *

Alle wollen

nach Berlin,

leider auch die

Plagegeister

Bettwanzen werden zum immer

größeren Problem. Die Kammerjäger

der Stadt fordern deshalb eine

Meldepflicht –und veröffentlichen

auf einer KarteimInternet jetzt

sämtliche Wanzen-Einsätze

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin – Die Hauptstadt ist

ein Touristen-Hotspot –aber

nicht nur immer mehr Gäste

aus der ganzen Welt kommen

her, sondern auch mehr Ungeziefer:

Bettwanzen fühlen

sich in den Betten der Hauptstadt

immer wohler. Experten

sprechen inzwischen von

einer regelrechten Plage und

kämpfen für eine Meldepflicht.

Und machen jetzt mit

Berlins erstem Krabbel-Atlas

darauf aufmerksam.

Mehrfach berichtete KURIER

über die Wanzen-Attacken, die

inzwischen zur festen Einnahmequelle

vieler Berliner Kammerjäger

gehören. „Wir haben

im Moment so viele Aufträge

wie noch nie“, sagt etwa Adam

Tesmer, der mit seiner Firma

„GTS Schädlingsbekämpfung“

im Jahr 2019 rund 20 Prozent

mehr Einsätze zu verzeichnen

hatte als im Vorjahr. „Die Aufträge

kommen vor allem aus

der Hotelbranche. Wir mussten

erst neulich zu einem Fünf-

Sterne-Hotel“, verrät er. Dort

war ein Zimmer so stark befallen,

dass wir die Einrichtung

über Nacht in Tüten packen

und entsorgen mussten.“

Die Plagegeister, die sich gern

in allerlei Ecken und Ritzen

verstecken und beißen, wenn

der Mensch im Bett schläft, verbreiten

sich vor allem durch die

gestiegene Reisetätigkeit. Doch

obwohl es in Berlins Betten

kreucht und fleucht, ist das

Thema noch immer ein Tabu.

„Wir fordern aber eine Meldepflicht,

weil sich das Problem

nur so eindämmen lässt. Die

Mitarbeiter in den Hotels müssen

dafür geschult werden, den

Befall durch Wanzen zu erkennen,

denn nur wenn man rechtzeitig

etwas dagegen tut, verhindert

man die Verbreitung.“

Um auf das Problem aufmerksam

zu machen, startete Tesmer

jetzt eine neue Website:

Auf einer Karte im Internet

sind alle Bettwanzen-Einsätze

seiner Firma zu sehen, auch andere

Schädlingsbekämpfer sollen

ihre Fälle eintragen. „Es

muss endlich einen Überblick

über die Lage in der Stadt geben,

deshalb helfen wir uns mit

dem Projekt selbst“, sagt er.

Das Ganze schauten sich die

Kammerjäger von einer ähnlichen

Website in Amerika ab,

hier werden ebenfalls Bettwanzen-Einsätze

erfasst, sogar genaue

Adressen und Namen von

Hotels veröffentlicht. Auch edle

Häuser mit hoher Sterne-

Wertung sind einsehbar. „Das

Gemeinsam mit seinem Hund Taylor ist Adam Tesmer ständig im Einsatz, um vonBettwanzen befallene Wohnungen und

Hotelzimmer zu reinigen. Nun trägt er seine Einsätze und die vonKollegen auch auf einer KarteimNetz ein.

können wir aus Datenschutzgründen

nicht. Wir vermerken

unsere Einsätze dort auf der

Karte, wo sie ungefähr passiert

sind, ohne Hinweise auf den

konkreten Ort.“ Die Karte soll

ständig erweitert werden, im

besten Fall speisen mehr Fachfirmen

ihre Bekämpfungen ein.

Schon jetzt ist zu erkennen,

dass sich die Wanzen gern in

Friedrichshain, Lichtenberg,

Prenzlauer Berg und in einigen

Teilen von Neukölln tummeln.

Auslöser für die Verbreitung ist

laut Experten auch die Beliebtheit

von Flohmärkten – hier

werden auch befallene Möbelstücke

und Kleidung verkauft,

der neue Besitzer holt sich damit

nicht selten die ersten Exemplare

der kleinen Biester ins

Haus. Hinzu kommen die unzähligen

Wohngemeinschaften,

die sich in der Stadt bilden

und wieder auflösen.

Ob das Schädlings-Problem

mit dem Projekt in den Griff zu

bekommen ist? Schwierig bei

den Insekten: Ein Wanzen-


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

BERLIN 15

Neue Brennpunkt-Einheit:

So räumt sie den Görli auf

Die Beamten sollen die Polizeipräsenz in der Innenstadt verstärken

In der Kartesind noch nicht

viele Bettwanzen-Fälle

vermerkt,aber schon jetzt ist

zu erkennen, dasssich die

Wanzen in Friedrichshain,

Lichtenberg, Prenzlauer Berg

und Neukölln tummeln.

Berlin – Sie sindzuerkennen

an ihren gelben Westen: Die

Beamten der neuen Brennpunkt-

und Präsenz-Einheit

–kurz: BPE –die am Mittwoch

im Görlitzer Park im

Einsatz waren.

SeitJahresbeginn sind die Polizisten

an fünf kriminalitätsbelasteten

Orten der Innenstadt

unterwegs: im Bereichdes Alexanderplatzes,

am Kottbusser

Tor, imGörlitzer Park und an

der Warschauer Brücke sowie

im Norden Neuköllns, etwa auf

dem Hermannplatz.

Die Idee von Polizeichefin

Barbara Slowik: Dadurch würden

Ressourcen der Bereitschaftspolizei

frei, die dann lageorientiert

für alle anderen

Schwerpunktsetzungen im gesamten

Stadtgebiet zur Verfügung

stehen. Die polizeiliche

Präsenz außerhalb der Innenstadt

werde deutlich verbessert.

Ab April sollen 125 Beamte

der Brennpunkteinheit angehören.

Zur Zeit läuft ein sogenanntes

Personalgewinnungsverfahren.

Der Ansturm auf die

neuen Planstellen hält sich in

Grenzen. Die Polizisten, die

jetzt dortmitmachen,kommen

größtenteils aus anderen

Dienststellen und reißen dort

bis auf Weiteres Löcherinden

Schichtplänen. Diese sollen

aufgefüllt werdenmit neu ausgebildeten

Polizisten, die im

Frühjahr die Polizeiakademie

und die Hochschule für Wirtschaft

und Recht verlassen.

Personalvertreter berichten,

dass kaum jemand zu der Einheit

wolle.Nach einer Informationsveranstaltung

in der

Kruppstraßehättensichganze

drei Bewerber gemeldet. Ineinem

Brief andie Polizeipräsidentin

missbilligteder Gesamtpersonalrat

die „durchgeführten

Teilzwangsrekrutierungen

der Kräfte“, bei der soziale Aspekte

und die Vereinbarkeit

von Familie und Berufnicht berücksichtigt

würden.

Von „Zwangsrekrutierung“

will die Polizeiführung nichts

wissen. Nach einer anfänglichenFlautehabe

das Interesse

zugenommen, vor allem, nachdem

es ein entsprechendes Informationsschreiben

gegeben

habe, sagt PolizeisprecherThilo

Cablitz. „Wir sind zuversichtlich,

dass wir die 125Leute

zusammenbekommen.“

Die Beamten werden Cablitz

zufolgenicht permanentaneinem

Ort sein, sondern „lageorientiert“

die Orte anfahren –

mit Autos, aber auch mit der U-

Bahn. Mit 125 Leuten, so

glaubt Cablitz, könne man die

bisherigen Einsatzeinheiten

herauslösen und an anderen

Punkten in der Stadt einsetzen.

Diese versehen nach seinen

Worten an den fünf Innenstadt-Brennpunkten

rund

40 000 „Einsatzkräfte-Stunden“

pro Jahr. „Die neue

Brennpunkt- und Präsenzeinheit

wird ihre Präsenz auf

120 000 Stunden verdreifachen.“

Selbst mit der derzeitigen

Hälfte des Personals komme

man theoretisch jetzt

schon auf 60 000 Einsatzkräfte-Stunden.

KOP

Bettwanzen-Spürhund Taylor wurde vonKammerjäger Adam Tesmer für die

Suche nach den kleinen Plagegeistern ausgebildet –erkann sie erschnüffeln.

Fotos: Sabine Gudath, Andreas Klug, Adam Tesmer/zVg, Google

Weibchen, einmal befruchtet,

legt lebenslang Eier. Gegen einige

Gifte entwickeln die

Krabbler zudem Resistenzen.

„Wir müssen unsere Techniken

immer weiterentwickeln, um

den Befall einzudämmen.“ In

jedem Fall hoffen die Schädlingsbekämpfer

auf Unterstützung

durch die Gesundheitsämter

–denn Ratten sind in der

Hauptstadt beispielsweise

schon länger meldepflichtig.

Einer der größten Experten

übrigens: Spürhund Taylor.

Tesmer bildete ihn zum ersten

Berliner Wanzen-Suchhund

aus. „Und es hat sich gelohnt –

Taylor hat gut zu tun.“

www.bettwanzen-meldepflicht.de

Gestern kontrollierten

Polizeibeamte in gelben Westen

im Görlitzer Park Dealer.

Foto: Eric Richard


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Müggelturm

Wie abgehoben sind die Seilbahn-Pläne?

Naturschützer lehnen sie ab, die BVGwill nicht Betreiber sein

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Es wäre eine Super-

Luftnummer. Die Seilbahn

zum Müggelturm, die der

SPD in Treptow-Köpenick

vorschwebt, deren Umsetzung

sie nun in ihrem aktuellen

Verkehrskonzept fordert

(KURIER berichtete). Geht

es nach den Naturschützern,

muss der abgehobene Plan eine

Utopie bleiben.

Sie ist Vorbild für Köpenick:die

Seilbahn in den Gärten der Welt.

Der 29 Meter hohe

Müggelturm: Er soll

die Hauptstation

für die geplante

Seilbahn werden.

Von der Bammelecke zum

Müggelturm, weiter bis nach

Rübezahl: Mit der Seilbahn will

die SPD vor allem mehr Touris

in den Bezirk locken. Doch für

den Bau würde viel Wald in den

Müggelbergen drauf gehen, so

Antje Stavorinus von der Berliner

Landesarbeitsgemeinschaft

Naturschutz.

„An der Seilbahn auf dem

IGA-Gelände in Marzahn sieht

man, was für eine große Schneise

am dortigen Kienberg für so

einen Bau geschlagen wurde“,

sagt die Expertin. So würde es

dann auch in den Müggelbergen

geschehen, um die Pfeiler,

zwischen denen die Seile für

die Bahn gespannt sind, aufzustellen.

Ein massiver Eingriff in

die Natur, der laut Stavorinus

von den Behörden nicht genehmigt

werden würde. „Denn das

infrage kommende Areal ist Natur-

und Landschaftsschutzgebiet“,

sagt sie. Dazu gehört auch

das Teufelsseemoor in der Nähe

des Müggelturmes. 2016 erklärte

es der Senat zum Naturschutzgebiet.

Laut Expertin Stavorinus sind

im künftigen Seilbahn-Gebiet

vor allem viele Greifvögel, die

unter strengem Schutz stehen,

Ein Seeadler: So ein Greifvogel soll

auch in den Müggelbergen leben.

unterwegs. „Auch Berlins einziger

Seeadler lebt dort. Der Betrieb

einer Seilbahn wäre eine

Gefahr für die Vögel“, sagt sie.

Da die geplante Seilbahn die

Dahme quert, braucht der Bezirk

für den Bau auch die Genehmigung

des Wasserstraßenund

Schifffahrtsamtes (WSA).

„Es muss etwa geprüft werden,

ob das Verkehrsmittel nicht

dortige Schiffe behindert“, sagt

Stefan Sühl vom WSA.

Für den FDP-Abgeordneten

und Chef des Bezirksdenkmalrates,

Stefan Förster, gibt es ein

anderes Problem: „Es muss ein

Betreiber für die Seilbahn gefunden

werden. Ob es die BVG

machen wird, ist mehr als fraglich“,

sagt er.

„Die BVG hat keine Expertise

im Betrieb mit Seilbahnen“,

sagt Sprecher Jannes Schwentu.

Die Politik müsse entscheiden,

ob Seilbahnen künftig zu

den Öffis gehören sollen.

Fotos: imago-images/Sorge/Schöning/Müller

So berichtete der KURIER gestern über die geplante Seilbahn in Köpenick.

Richtigstellung zu Burak Bektas

In dem Artikel „Täter noch immer

nicht gefasst: Erinnerung

an erschossenen Burak Bektas“

vom 08.04.2019 schreiben wir

zum Mord an Burak Bektas am

05.04.2012: „Bei der Polizei

wird inoffiziell auch davon gesprochen,

dass es sich um eine

brutale Racheaktion für einen

misslungenen Raubüberfall

handeln könnte, an dem Bektas

beteiligt gewesen sein soll“.

Hierzu stellen wir richtig: Es

gibt keinerlei Grund zur Annahme,

der ermordete Burak

Bektas sei an einem solchen

Überfall beteiligt gewesen.

Vielmehr hat die Generalstaatsanwaltschaft

Berlin mitgeteilt,

dass die Staatsanwaltschaft

Berlin zu keinem Zeitpunkt davon

ausgegangen ist, es handele

sich bei der Tat um eine Racheaktion

für einen Raubüberfall,

und dass es auch keinerlei dahingehende

Erkenntnisse gibt.

Auch vom ermittelnden LKA

oder sonstigen Polizeidienststellen,

so die Generalstaatsanwaltschaft

weiter, ist gegenüber

der Staatsanwaltschaft

niemals die Vermutung geäußert

worden, bei der Tat handele

es sich um einen Racheakt für

einen Raubüberfall.


BerlinimHerzen.

Und aufdem Handy

SO SCHREIBT MAN BERLIN.

app-berliner-zeitung.de


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

DANKE!

Wirwünschen einen

erholsamen Lebensabend

Meine Familie und ich

möchten uns für die langjährige

ärztliche Betreuung

von Dr. Z., Facharzt für

Urologie in Köpenick, bedanken.

Durch seine gute

Betreuung habe ich viele

Krankheitsprobleme ertragen

können. Er war nicht

nur ein guter Mediziner,

sondern auch ein wahrer

Freund. Selbst bei Überlastung

hat er immer ein offenes

Ohr für uns gehabt. Nun

hat er die Zeit erreicht, wo

man sich zur Ruhe setzen

kann. Mit den Worten

Heinrich Zilles möchten

wir uns verabschieden: Jibt

dir det Leben een Puff, denn

weine keene Träne! Lach

dir’n Ast und setzt dir druff

und baumle mit die Beene.

In diesem Sinne wünschen

wir alles Gute, einen verdienten

und erholsamen

neuen Lebensabschnitt.

Hans Schuckar,

Königs Wusterhausen

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

„Ob Klinsmann Hertha

wirklich gut tut?“

Über die Trainer-Pläne für Hertha berichtete der KURIER am 7. Januar

Lesen Sie am 11.01.2020 in Ihrer Zeitung:

Stufen zum Glück – Treppen

Kurz und gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 18.01.2020:

Clever einrichten – Mehr Platz schaffen

Glänzende

Perspektive

Zu: „Trainer Klinsmann bastelt

an Hertha-Zukunft: In drei Jahren

in der Champions-League“,

vom 7. Januar

Ziele sollte man haben, aber sie

sollten realistisch sein. Jetzt

von der Champions League zu

reden, ist zu früh. Das ist nur

unnötiger Druck. Ich bin mir

nicht sicher, ob Klinsmann

Hertha als Trainer wirklich gut

tut. Trotzdem viel Erfolg.

Uwe Pötzsch, Facebook

Konkurrenzfähig sein

Menschen mit großen Ambitionen

wurden schon immer von

anderen belächelt. Der deutsche

Fußball wird sich über

kurz oder lang auch ändern, um

noch konkurrenzfähig gegenüber

den anderen Ligen wie

England sein zu können.

Chris Podubrin, Facebook

Echt befremdlich

Glaubt das einer von Euch? Ich

finde diesen Bericht und die

Aussagen, die dort getroffen

werden, echt befremdlich!

Roy Amelung, Facebook

Achtlos weggeworfen

Zu: „Die Vermüllung nimmt hier

immer weiter zu“, vom 7. Januar

Eines der endlosen Themen in

dieser Stadt. Es fängt mit den

achtlos weggeworfenen Kippen

an, geht weiter mit Plastetüten,

Bechern aller Art, Zigarettenschachteln,

bis hin zu Möbeln.

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Kaum einer fühlt sich verantwortlich

für die Sauberkeit Berlins.

Man kann Dreckecken

melden, so oft man will, umgehend

bilden sich neue Ablageorte.

Der ewige Kampf gegen

Windmühlen.

Hans-Jürgen Schleupner,

per E-Mail

Nichts Neues

Für mich nichts Neues, Jahr für

Jahr das Gleiche! Das Problem

besteht in allen Bezirken mehr

oder weniger ausgeprägt. Es

entspringt Rücksichtslosigkeit

und Frechheit. Und der Dienstweg

zwischen dem Allgemeinen

Ordnungsdienst und der

BSR ist meist zu lang.

Ralf Rohrlach,

Friedrichshain

Container aufstellen

Warum stellt man nicht einfach

Container auf, wo Leute ihren

Müll entsorgen können. Das

wäre viel besser, als diese vermüllten

Ecken zu reinigen.

Detlev Herrlich, per Mail

„Mir scheint,dassder

Vater überfordertist“

Zu: „Vermieter knallhart:

Zahlt oder ihr fliegt raus“,

vom 8. Januar

Miete und Strom ist das Wichtigste,

das zu bezahlen ist. Alles

andere kommt danach! Egal

wie knapp man bei Kasse ist. So

habe ich es seit meiner ersten

eigenen Wohnung gehalten.

Frank Wrosch

Mir scheint, dass der Vater

überfordert ist. Die Kinder tun

mir am meisten leid.

Petra Pawllk

Diese Familie braucht einen Finanzberater

und Schuldenhelfer

und zwar ganz schnell.

Nicole Köhlich

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Michael Groppel

030 2327-6594

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

immobilien@berlinerverlag.com, 030 2327-5261

Mir ist auch so was passiert, habe

eine große Familie. Es ist

schon ein paar Jahre her. Man

muss hartnäckig sein. Nicht

aufgeben. Viel Glück

wünsche ich euch.

Schrepkowski Annette

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de


KULTUR

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Theater

ist Wärme

im Körper

„Fahrenheit 451“ –

RayBradburys

dystopisches

Zukunftsdrama von

1953 wird im Berliner

Ensemble von

Schauspielschülern

der Ernst-Busch-Schule

neu inszeniert

Studenten der Ernst-Busch-Schule

bringen das Stück auf die Bühne.

Yanina Ceron (25) ist

jetzt im dritten Jahr.

„Die Zeit verging im

Flug“, sagt die Schülerin

der Berliner Hochschule

für Schauspielkunst Ernst

Busch, eine der berühmtesten

Deutschlands. Jetzt steht sie

mit ihren Kommilitonen auf

der Bühne des Berliner Ensembles.

Unter der Regie von Alexander

Simon führen sie heute

Abend „Fahrenheit 451“ auf,

ein dystopisches Zukunftsdrama

von Ray Bradbury aus dem

Jahr 1953.

Die Gesellschaft hat aufgehört,

Bücher zu lesen, weil sie glaubt,

Bücher machen die Menschen

unglücklich. Eine Institution,

Die Feuerwehr genannt, macht

Jagd auf die letzten Leser und

ihre Bücher. Guy Montag ist einer

dieser Feuerwehrmänner.

Sie löschen keine Brände mehr,

aus ihren Schläuchen kommt

Kerosin. Die Häuser der denunzierten

Leser werden abgebrannt,

ihre Besitzerverschwinden

in der Psychiatrie. „Jeder ist

geistesgestört, der es wagt, uns

zu hintergehen“,sagt Montag.

Erst die Begegnung mit der

jungen Claire rüttelt ihn wach.

„Zum ersten Mal in seinem Leben

führt er mit ihr ein wirkliches

Gespräch. Die Menschen

reden sonst nur von Zahnpasta

und Werbung, sehen sich Autorennen

an, bei denen alles kaputt

geht“, sagt Ceron. Montag

beginnt, sich selbst zu hinterfragen.

„Wie ist er eigentlich

zur Feuerwehr und zu seiner

Frau gekommen?“

Jedes Jahr wählt die Schule

25 Talente unter mehr als Tausend

Bewerbungen aus. Yanina

Ceron, in Berlin geboren und

aufgewachsen, hat Abi gemacht

und stand schon in Jugendtheatern

auf der Bühne. Dazwischen

kellnerte sie. Die Aufnahme

war nicht ohne. „In zwei

Runden wird geprüft, ob du in

der Lage bist, deine Phantasie

Yanina Ceron

steht in dem Stück

auf der Bühne.

Einblick in die

Probe für das

Theaterstück

„Fahrenheit 451“.

nach außen zu bringen“. Schon

im ersten Jahr ist der Stundenplan

brechend voll: Fechten,

Sprecherziehung,Akrobatik,Bogenschießen,

Steppen, Theaterund

Kunstgeschichte, Tanz, Bewegung

und Verslehre sind die

Grundfächer. Imzweiten Jahr

kommen unter anderem ein intensiver

Sprachunterricht und

„Kösti“ hinzu, „so sagen wir für

Körpersprache und Stimmtraininginder

Gruppe“.

Das zeigt sich auf der Bühne.

Mühelos funktionieren sie als

Gruppe. Yanina Ceron spielt

Fotos: Gerd Engelsmann

die junge Claire, aber sie spielt

auch Guy Montag. Die Schüler

wechseln die Rollen mühelos,

so entsteht Geschwindigkeit

und Entfremdung.

Regisseur Simon arbeitet mit

leisen Chorälen, von den

Schauspielern wunderbar gesungen.

Eine Szene gipfelt in

der Selbstverbrennung einer

Frau, die lieber mit ihren Büchern

untergeht als sie herzugeben:

In minutiöser Choreographie

verwandeln die Schauspieler

Stoffbahnen ihres Kleides

zu einem sich drehenden

Fächer.

Im dritten Jahr stehen einige

auch auf anderen Bühnen. Ceron

ist an der Produktion von

„Baal“ von Ersan Mondtag am

Berliner Ensemble beteiligt.

„Das ist nochmal der Wahnsinn:

Wenn der Applaus kommt

nach drei Stunden und du realisierst,

vor wie vielen Menschen

du da eigentlich stehst“. Sie ist

begeistert von der Dynamik des

Theaters: „Wie ein Uhrwerk, in

dem alles genau funktioniert,

Bühnenbild, Schauspiel, Regie.

Es ist toll, in der Gruppe zu arbeiten“.

Bei einem Einsatz nimmt Guy

Montag heimlich ein Buch mit.

„Seine Realität bröckelt, er radikalisiert

sich“, erklärt Ceron.

Die Aufführung wolle nicht

werten, nicht interpretieren.

Aber die Aktualität spüre sie in

vielen Passagen. „,Die Gesellschaft

hat von selbst aufgehört,

zu lesen“, sagt Claire zu Montag.

„Dieser Satz hat mich bis

ins Mark erschüttert. Die Unterdrückung

kommt nicht von

einem System, sie geschieht

Schritt für Schritt freiwillig.“

Darin sieht sie große Parallelen

zur heutigen Gesellschaft: „Sachen

wie Selbstoptimierung,

Nachbarschaftswachen, öffentliche

Daten sind doch bereits

Realitäten von heute.“ Yanina

Ceron möchte erst einmal auf

der Bühne bleiben. „Theater ist

Wärme im Körper. Man kann

sagen, es fühlt sich an wie arbeiten.

Man merkt, dass man sich

körperlich betätigt hat.“

Fahrenheit 451, Regie:

Alexander Simon, Berliner

Ensemble, Bertold-Brecht-

Platz 1, ab 8. Januar

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.


REPORT

Messen in den Sendesälen

DasGelände des früheren Rundfunks der DDR

soll zu einem Konferenzzentrum ausgebaut werden

Von

MECHTHILD HENNEKE

Das Areal empfängt den Besucher unwirtlich:

Die Nalepastraße in Rummelsburg

endet im Teilstück der Hausnummern 10

bis 18 in einer Sackgasse. Ein Sammelsurium

an Gebäuden –bewohnt, unbewohnt, Werkhallen

und Büros liegen scheinbar ungeordnetlinks und

rechts, Autos von Carsharing-Firmen parken am

Rand. Dieser Flecken Berlins lässt lang vergangene

Jahre nach dem Mauerfall wieder wach werden, als

solche Ecken vielerorts zu finden waren und zum

maroden Charme der Hauptstadt beitrugen.

Schließlich konnte und kann hier etwas entstehen.

Und das ist auch auf diesem Gelände der Fall.

Es gehört den Investoren Uwe Fabich und Holger

Jakisch. Sie kauften bereits den Postbahnhof, die

Kreuzberger Erdmannhöfe und den Wasserturm am

Ostkreuz. Über die beiden Männer ist in der Öffentlichkeit

wenig bekannt, so dass sie in Medien schon

mal als „Immo-Phantom“ bezeichnet werden. Das

Gelände mit dem Rundfunk der DDR erwarben sie

Medienberichten zufolge 2015 für zwölf Millionen

Euro. Seitdem haben sie in die historischen Gebäude

investiert. Im Frühsommer kauften sie auch das ehemalige

Kraftwerk Rummelsburg, das nördlich der

Nalepastraße an der Rummelsburger Landstraße

liegt. In diesem Jahr gelang es ihnen, das letzte Puzzlestück

zu erwerben, das ihnen fehlte, um über das

gesamte Areal bis zum Ufer der Spree zu verfügen.

Dort befinden sich das Bürogebäude der Reederei

Riedel und der Hafen mit den 15 Schiffen des Unternehmens

sowie Reparatur- und Wartungsanlagen.

Die Gebrüder Lutz und Stefan Freise habendas Gelände

2009 gekauft, das aus einer reinen und noch

dazu ölverseuchten Brache bestand. Nach drei Jahren

Sanierungs- und Baumaßnahmen zogen sie dorthin

um. Seit fast acht Jahren wird die beliebte Reederei,

die 1971 in Kreuzberg gegründet wurde, nun von

hier aus betrieben. Die Brüder Freise haben Fabich

und Jakisch im Herbst Reederei und Gelände verkauft.

„Wir haben viel Lebenszeit ins Unternehmen

gesteckt“, sagt Lutz Freise (58). Die Entscheidungsei

ihnen nicht leicht gefallen, denn das Unternehmen

war seit fast 50 Jahren in nur zwei Händen: denen

der Riedels und denen der Freises, beide Familien

waren eng miteinander verbunden.

Doch die Pläne, die die beiden Investoren fürs

Gelände haben, überzeugten Lutz und Stefan

Freise. „Wir geben das Geschäft in gute Hände.

Die Investoren werden es mit viel Potenzial weiterführen“,

sagt Lutz Freise. Noch in diesem

Jahr soll hier ein Konferenzzentrum entstehen.

Rund 250 Kongresse, Konferenzen und andere

Veranstaltungen gingen Berlin jährlich verloren,

weil keine geeigneten Flächen zur Verfügung

ständen, sagt Freise. Neben den bestehenden Gebäuden

soll ein Hotel errichtet werden.„Ab dem

Frühjahr werden die Pläne konkreter“, kündigt

Fabich (46) an. Er hält sich zum Zeitpunkt der

Recherche in New York auf. Seine Reise, die ihn

auch nach Südamerikaführt, soll ihm Inspirationen

für einen Hotelneubau verschaffen. „Überall dort,

Auch die Reederei Riedel

hat hier ihren Sitz.


SEITE21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Funkhaus Berlin, Großer Aufnahmesaal 1

mit Orgel: Daniel Barenboim nahm hier

mit der Staatskapelle Berlin zahlreiche

Konzerte auf und rühmt den Raum für

seine Akustik:„Ich betrachte den Saal als

eines der besten Aufnahmestudios weltweit.“

Spree

Areal III

Reederei Riedel mit

Veranstaltungsgelände

Hoher Wallgraben

Areal II

Funkhaus Berlin

Nalepastr.

Blockdammweg

Areal IV

Kraftwerk

Rummelsburger Landstr.

Areal I

DT-64-Komplex

KARLS-

HORST

Plänterwald

OBER-

SCHÖNE-

WEIDE

50 m

BLZ/HECHER

wo neu gebaut wird, schaue ich mich um.“ An welcher

Stelle das Hotel stehen wird, ist noch nicht bekannt.

„Da ich nicht auf fremdes Kapital angewiesen

bin, kann ich frei planen“, sagt Fabich. Die Investoren

wollten „nach und nach schöne Gebäude addieren“.

Der Weg sei das Ziel.

Eines ist aber schon klar: Im Mittelpunkt des

Kongresszentrums soll das Funkhaus stehen.

„Es ist der Star“, sagt Fabich. Die Investoren

haben es in den vergangenen Jahren wieder hergerichtet,

so dass es schon genutzt wird. Das Gebäude

ist für seine hervorragende Akustik bekannt.

Die Band Depeche Mode stellte 2017 dort

ihre neue CD vor, der Pianist und Komponist

Nils Frahm gab 2018 ein Konzert.

Das Funkhaus ist Teil eines größeren Gebäudekomplexes,

der vor dem Mauerfall vom

Rundfunk der DDR genutzt wurde. Er war Anfang

der 50er-Jahre auf das Gelände gezogen,

weil die Berliner Rundfunkgebäude in Charlottenburg

und damit im Westteil der Stadt lagen.

Der leer stehende Baukomplex einer früheren

Sperrholzfabrik an der Nalepastraße wurde

zu einem Funkhaus ausgebaut. Im Foyer des zentralen

Gebäudes wurden auch Marmorplatten aus

der Neuen Reichskanzlei von Adolf Hitler verlegt. Bis

der Rundfunk der DDR 1991 eingestellt wurde, fanden

in den Studios ungezählte Konzerte von Künstlern

aus der DDR, dem Ostblock und der ganzen Welt

statt.

Drei Gebäude, das Funkhaus, der Kulturblock und

die sogenannte Shedhalle zählen heute zum Ensemble.

Konzertveranstaltungen und Firmenevents werden

dort regelmäßig ausgerichtet. Die private dBs

Music School Berlin für elektronische Musik, ein Ableger

einer englischen Akademie gleichen Namens,

ist hier untergebracht, weiterhin eine Pizzeria und

ein Café.

Die Reederei Riedel liegt nördlich davon. Das Verwaltungsgebäude

befindet sich im ehemaligen

Stromversorgungshaus des Rundfunks. Historische

Elemente wurden in den Neubau integriert. Eine

Werkhalle versperrt zurzeit noch den Blick zum

Wasser, wenn Besucher von der Nalepastraße aufs

Gelände kommen.

„Diese Halle wird auf jeden Fall abgerissen“, sagt

Fabich. Wer von der Straße kommt, soll einen freien

Blick auf das Hafenbecken haben. Das Reederei-Gelände

soll in ein Entree verwandelt werden. Eine Plaza

soll hier entstehen, auf der die Besucher zu den unterschiedlichen

Orten des Areals –Konferenz, Hotel,

Gastronomie –gelangen.

Die Spree spielt eine besondere Rolle in den Planungen.

Wasser und Boote kombiniert ergeben für die Investoren

eine eigene Transportmöglichkeit der Gäste

vom Zentrum zum Konferenzzentrum. „Wir haben

über die Riedel-Schiffe eine

direkte Anbindung zum Beispiel

zu Anlegern am Ostkreuz

oder anderswo inder Stadt“,

sagtFabich. DiesePerspektive

freut auch Freise. „Wer ein

Konzert besucht, kann am

Hauptbahnhof aufs Schiff gehen

und sich bis zur Ankunft

nach 30 Minuten auf die Veranstaltung

einstimmen“, sagt

er. Einen Schiffsshuttle hat es

in der Vergangenheit schon für

Veranstaltungen im Funkhaus

gegeben. „Die Gäste aus der

ganzenWelt waren begeistert.“

Heinz und Marga

Riedel, 1990, am

Landwehrkanal.

Lutz und Stefan Freise werden

den Übergang der Reederei

in die Hände der neuen Inhaber

begleiten. Diese wollen

die Reederei nicht selbst betreiben.

Deshalb wird derzeit mit unterschiedlichen

Betreibern verhandelt, die das Kerngeschäft der Reederei

professionell führen. „Bis gesichert ist, dass der

Betrieb unverändert weitergeht, stehen wir zur Verfügung“,

sagt Freise.

Fotos: imago, Andreas Klug, privat


SPORT

BUNDESLIGA

Schalke–Gladbach • ••••

Fr., 17. Jan., 20.30

Hoffenheim–Frankfurt • Sa., 18. Jan.,15.30

Düsseldorf–Bremen • • • Sa., 18. Jan., 15.30

Mainz–Freiburg • •••••••

Sa., 18. Jan., 15.30

Augsburg–Dortmund •• Sa., 18. Jan., 15.30

1. FC Köln–Wolfsburg • Sa., 18. Jan., 15.30

Leipzig–1. FC Union • • • Sa., 18. Jan., 18.30

Hertha BSC–Bayern • •So., 19. Jan., 15.30

Paderborn–L’kusen • • • So., 19. Jan., 18.00

1. Leipzig 17 48:20 37

2. Gladbach 17 33:18 35

3. FC Bayern 17 46:22 33

4. Dortmund 17 41:24 30

5. Schalke 17 29:21 30

6. Leverkusen 17 23:21 28

7. Hoffenheim 17 25:28 27

8. Freiburg 17 27:23 26

9. Wolfsburg 17 18:18 24

10. Augsburg 17 28:31 23

11. 1. FC Union 17 20:24 20

12. Hertha BSC 17 22:29 19

13. Frankfurt 17 27:29 18

14. Mainz 17 25:39 18

15. 1. FC Köln 17 19:32 17

16. Düsseldorf 17 18:36 15

17. Bremen 17 23:41 14

18. Paderborn 17 20:36 12

kompakt

Hola, Papa Parensen!

Christopher Lenz

grätscht Zimmerkollege

Christopher Trimmel

in die Parade.

Volltreffer

Lenz macht

Wie immer in der Vorbereitungszeit

nutzte Bernd Parensen

auch dieses Trainingslager,

um ein paar Pigmente

zu haschen und seinem

Sohnemann Michael

bei der täglichen Arbeit zuzusehen.

Zirkeltraining

Die zweite Einheit in Folge

ohne Ball! Nachdem am

Dienstag nur regenerative

Gymnastikarbeit auf dem

Programm stand, quälten

Martin Krüger, Christopher

Busse &Co. die Unionprofis

am Mittwochvormittag mit

einem Zirkeltraining und

Kraftraum als Abschluss.

TV-TIPPS

ARD

14.10 -16.00 Biathlon: Weltcup,

7,5kmSprint Damen in Oberhof

ZDF

17.45 -20.15 Handball-EM:

Deutschland -Niederlande

SPORT1

20.00 -22.00 Volleyball,

Olympia-Qualifikation: Halbfinale

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Foto: Koch

Fotos: Koch

einfach

weiter so

Auf die starke Hinrunde mit nur einem

verpassten Bundesligaspiel will der

Verteidiger eine noch bessere

Rückrunde folgen lassen

Aus Spanien berichtet

MATHIASBUNKUS

Orihuela – Eigentlich hatte er

sich das nie so vorstellen können.

„Wenn man in der Jugend

bei einem anderen Verein

groß geworden ist, beschäftigt

man sich nicht mit

dem Stadtrivalen“, sagt

Christopher Lenz. Doch mittlerweile

ist der Ex-Herthaner

richtig infiziert. Union ist

sein Klub. Da will er nicht

wieder weg. Zumal er nach

einigen Irrungen und Wirrungen

endlich am Ziel seiner

Träume angekommen ist –in

der Bundesliga. Und dort als

Stammkicker.

„Union ist einfach ein geiler

Klub“, so der 25-Jährige, der 16

von 17 möglichen Bundesligaspielen

bestritten hat.

Wie sehr er sich mittlerweile

mit Union

identifiziert, dafür

gibt es Beispiele. „Ich war mit

Freunden vor zwei Jahren zum

ersten Mal beim Weihnachtssingen.

Ich bin dahin gegangen,

ohne mir vorher davon ein Bild

zu machen, wollte alles einfach

nur auf mich wirken lassen.“

Ergebnis: Er will immer wieder

hin.

Auch vor dem Derby stellte

sich ein ungeahntes Kribbeln

bei ihm ein. „Normalerweise

gehe ich immer ganz cool und

gelassen an die Spiele heran.

Doch das war diesmal

anders. Das begann

schon in den

Tagen davor, als die

Zeitungen voll waren. Man hat

gemerkt, wie wichtig den Fans

das Spiel war.“ Umso größer die

Genugtuung, dass Union das

Ding ziehen konnte. „Es war

schön zu sehen, dass Hertha

nicht einfach so in beiden Spielen

drei Punkte holen kann“, erinnert

er an die vollmundigen

Versprechen von Manager Michael

Preetz und Ex-Trainer

Ante Covic, dem blau-weißen

Anhang zwei Derbysiege zu

schenken.

Schwer vorstellbar war auch

vor einem Jahr, dass Lenz dermaßen

durchstarten würde. Im

damaligen Trainingslager im

spanischen Jerez de la Frontera

hatte Ken Reichel noch die Nase

vorn. Elf Einsätze verzeichnete

Lenz nur, vier davon waren

von kurzer Dauer. Diesmal

gab Unions Trainer Urs Fischer

Lenzer von Beginn an eine


SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Christopher Lenz hat das

Ziel für seinen Schuss

mit der Innenseite

fest im Blick.

Sebastian Polter ist für

klareWortebekannt.Für

seine Zukunft macht er

keine Kompromisse.

Polter: Für die Jokerrolle bin ich

mir zu schade!

Publikumsliebling

schließt Abschied im

Sommernicht aus

Orihuela – Die Duftmarken

sind gesteckt. In der Sturmfrage

ist Sebastian Andersson

gesetzt. Doch was ist dahinter?

Anders als Anthony

Ujah, der sich mit der Rolle

des Edelhelfers für den

Schweden zufriedengeben

würde, wäre das einem Sebastian

Polter nicht genug.

Chance. Die er nutzen konnte.

„Er war schon immer gut. Alles,

was ihm gefehlt hat, war

Spielpraxis“, ist Christopher

Trimmel, Zimmerkollege im

Campomamor, von dem Aufschwung

des 1,80 m großen

Linksfußes nicht überrascht.

Die Begründung seines Kapitäns

hält Lenz für nachvollziehbar,

sieht sie aber nicht als einzigen

Grund. „Natürlich hilft

es, wenn einem der Trainer das

Vertrauen schenkt und einen

nicht sofort nach einem

schlechten Spiel rausnimmt.

Man gewinnt so mehr Sicherheit“,

sagt Lenz und verweist

auch darauf, dass er sich weiterentwickelt

habe. „Der Trainer

hat mir vor der Saison klare

Ansagen gemacht, wo ich mich

verbessern muss. Das braucht

man als Fußballer“, sieht er Fischer

als einen wichtigen Entwicklungsfaktor

für sein Spiel.

Schlussendlich profitierte er

natürlich auch vom Systemwechsel

zur Dreier- respektive

Fünferkette. Dadurch kann er

seinen Offensivdrang jetzt besser

ausleben. Das will er auch in

der Rückrunde. Denn eines

weiß er: „Nachlassen darf ich

nicht.“ Gilt für ihn wie das gesamte

Team.

Fotos: Koch

Alles im Griffoder

fällt Polter die

Union-Welt auf

den Kopf?

„Ich will mehr spielen als in der

Hinrunde. Die war enttäuschend

für mich in jeder Hinsicht.

Ich glaube auch, dass ich

die Qualitäten habe, um zu spielen“,

meinte der 28-Jährige.

Mit einer Jokerrolle mag sich

der Derbyheld auf Dauer nicht

begnügen. Weder jetzt noch in

Zukunft. „Ich bin im besten

Fußballeralter, keine 34 oder

36. Ich bin kein Claudio Pizarro,

dem es langt, für zehn Minuten

reinzukommen und für Gefahr

zu sorgen“, so der gebürtige

Wilhelmshavener.

Der Strafraumspieler glaubt,

dass er Union mit mehr Präsenz

auf dem Platz auch mehr helfen

kann. „Ich habe immer meine

Tore gemacht, wenn ich gespielt

habe“, verweist er auf seine

Torquote. In100 Spielen hat

er 46-mal getroffen für die Köpenicker,

dazu stehen 15 Assists

auf seinem Konto.

„Ich fühle mich sauwohl in

Berlin und spiele gerne für Union.

Ich identifiziere mich total

mit dem Klub. Ich werde mich

für den Verein zerreißen. Und

was dann am Ende dabei rauskommt,

ob es ein Vertrag oder

kein Vertrag wird, müssen wir

schauen“, so der Zweitligarekordschütze

der Köpenicker

(42 Buden).

Bislang wartet er vergeblich

auf ein neues Angebot des

Klubs. Aber natürlich spielen

auch finanzielle Motive eine

Rolle. Bei seiner Rückkehr aus

England hatte er ja schon Abstriche

gemacht für die Eisernen.

Noch mehr zurückschrauben,

würde ihm schwerfallen.

Und Joker will er ja auch nicht.

„Momentan würde ich aufgrund

der geringen Spielzeit in

der Hinrunde sagen, dass man

erst mal schauen muss, ob es

dann weiter Sinn macht.“

Wenn sichnichtsGrundsätzliches

ändert, sieht das stark nach

einem Abschied im Sommer aus.

„Mit solchen Fragen beschäftige

ich mich nicht. Darum kümmert

sich mein Berater. Ich konzentriere

mich jetzt nur auf die

nächsten 17 Spiele mit Union

und vielleicht noch ein paar dazu

im Pokal“, so Polter.


24 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Arne Friedrich will als

Performance-Manager

mit Hertha hoch hinaus.

Arne Friedrich im

Gespräch mit Niklas Stark (l.)

und Maximilian Mittelstädt.

HerthasArne

„Wir wollen

Größenwahn“

Performance-Manager holt sich Inspiration bei US-Elitesoldatenund schwärmt von TrainerKlinsmann

Aus Florida berichtet

SEBASTIAN SCHMITT

Orlando – Hoch, höher, Hertha

BSC! Die Blau-Weißen

wollen zum Mega-Klub werden.

Dafür holte Trainer Jürgen

Klinsmann (55) Ex-Spieler

Arne Friedrich (40) mit

ins Boot. Für die Arbeit als

Performance-Manager ließ

er sich sogar von Armee-Spezialkräften

inspirieren!

Bei Hertha denkt man seit dem

Einstieg von 224-Millionen-Investor

Lars Windhorst (43) in

neuen Dimensionen. „Wir wollen

uns größenwahnsinnige

Ziele stecken“, erklärt Friedrich

im Trainingslager. Dass einige

das neue blau-weiße Projekt

aufgrund solcher Aussagen

skeptisch betrachten, ist ihm

egal. „Wir schauen nur auf uns.

Wir wollen hoch hinaus.“

Dafür hat Klinsi Herthas Ex-

Spieler (2002 bis 2010) in sein

fünfköpfiges Funktionsteam

geholt und ihn zum Perfor-

mance-Manager gemacht.

Doch was macht Friedrich eigentlich

genau?

„Ich bin Bindeglied zwischen

Management und Trainer“, erklärt

Herthas ehemaliger Weltklasse-Verteidiger.

„Ich stehe

den Trainern in allen Fragen

zur Seite und habe auch vor

dem Frankfurt-Spiel (2:2, d.

Red.) auf dem Platz mitgearbeitet,

um das Vertikalspiel der

Verteidiger zu verbessern.“

Er will noch mehr aus den

Spielern herauskitzeln. „Ich

durchleuchte jeden, um Leistungspotenziale

zu finden, die

man fordern und fördern kann.“

Dafür schnappt er sich täglich

ein bis zwei SpielerimTeamhotel

zum Gespräch. „Wir haben

alle Möglichkeiten, uns zu verbessern“,

sagt Friedrich.

Um den (Zu-)Stand der Spieler

zu vergleichen, hat er ein

Farbensystem eingeführt, mit

dem er deren Leistung steuern

will. „Grün, gelb und rot“, zählt

Friedrich auf. „Da geht es zum

einen um die Spieler –imathletischen,

fußballerischen und

Schönes

Arbeitsumfeld.

Friedrich mit

Tablet unter

Palmen am Pool.

medizinischen Bereich, aber

auch um ihr persönliches Umfeld.“

Friedrich hat dabei das

große Ganze im Blick. „Es geht

darum, die gesamte Organisation

zu verbessern. Das ist ein Bereich,

den ich gemeinsam mit

Jürgen Klinsmann aufbaue.“

Zu Klinsi hat der 82-fache Nationalspieler

in den letzten Jahren

einen guten Draht gehabt.

Auch, weil er bis zu vier Monate

in Los Angeles und damit in

der Nähe des Wahl-Kaliforniers

lebt. Friedrich schwärmt:

Fotos: City-Press

„Jürgen ist eine sehr große Inspiration,

weil er über all die

Jahre in vielen Bereichen mit

den unterschiedlichsten Leuten

gearbeitet hat.“

Als der Ex-Bundestrainer den

Chefposten übernahm, klingelte

Friedrichs Telefon. „Das war

eine Nacht- und Nebelaktion.

Ich bin dem Verein sehr verbunden.

Wenn man sieht, wo

wir stehen, war für mich klar,

dass ich helfen wollte. Berlin ist

meine erste Heimat“, erzählt

Friedrich.

Auch bei Transfers hat Friedrich

seine Finger im Spiel. Seit

Wochen werden Top-Spieler

wie Mario Götze bei Hertha gehandelt.

Bisher lockten die

Blau-Weißen 12-Millionen-Euro-Mann

Santiago Ascacibar

(22) vom VfB Stuttgart: „Ich lasse

bei solchen Gesprächen Rat

und Tat einfließen. Aber am

Ende entscheiden in erster Linie

Michael Preetz (Manager,

d. Red.), Ingo Schiller (Finanz-

Boss, d. Red.) und Jürgen.“

Wie Klinsi ist auch Friedrich

ein absoluter Netzwerker. „Ich

bringe meine Erfahrungen ein,

habe mir in L.A. einen großen

Freundeskreis mit vielen ehemaligen

und aktiven Weltklassesportlern

aufgebaut“, berichtet

Friedrich.

Dazu gehören sogar US-Elitesoldaten!

Bei den Marine Raiders

machte er Unterwasser-

Workouts. „Ein Spiel heißt Underwater

Torpedo League. Dabei

geht es unter Wasser auf

zwei Tore, fünf gegen fünf mit

einem kleinen Torpedo“, erklärt

er. „Da werden Ängste

adressiert. Die Jungs sind knallhart.

Davon können wir eine

Menge lernen.“ Die Torpedos

könnten auch bald bei Hertha

fliegen. Mit Fitness-Trainer

Werner Leuthard hat er bereits

darüber gesprochen.

All seine Erfahrungen will er

wie Klinsi zunächst bis zum

Sommer einbringen. Friedrich

mit Armee-Spruch: „Ich stehe

im Dienst von Hertha BSC und

Jürgen Klinsmann und möchte

in allen Bereichen helfen. Die

Spieler merken auch, dass hier

einiges passiert.“ Wohl wahr!


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

NACHRICHTEN

Lewa fit für Hertha

Fußball –Bayerns Robert

Lewandowski kuriert sich

nach der Leisten-OP noch

aus, während die Kollegen

im Trainingslager in Katar

ackern. Aber seine Rückkehr

ins Team hat der Stürmer

genau geplant. „Zum

Spiel bei Hertha werde ich

fit sein.“ Bis kommenden

Sonntag hat Lewandowski

noch zehn Tage Zeit.

Matthias hat Großes vor

Eisschnelllauf –Amtlich!

Claudia Pechsteins Lebensgefährte

Matthias Große

hat seine Kandidatur für

das Amt des Präsidenten bei

der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft

eingereicht.

„Ich will das Schiff

in ruhigeres Fahrwasser

bringen. Dafür stehe ich zur

Verfügung“, sagt Große.

Alba will Revanche

Basketball –Alba startet

heute gegen Israels Serienmeister

Maccabi Tel Aviv

(20 Uhr/MB-Arena) in die

Rückrunde der Euroleague.

Im Hinspiel setzte es mit

78:104 die höchste Euroleague-Niederlage

der Saison.

Spielmacher Peyton Siva

stieg nach Muskelfaserriss

wieder ins Training ein.

Fohlen in die Berge

Fußball –Gladbach verleiht

sein Sturm-Talent Julio

Villalba (21/Paraguay)

bis zum Sommer nach Österreich

an den SCR Altach.

Maria darfran

Tennis –Maria Scharapowa

(32/Russland) hat eine

Wildcard für die Australian

Open erhalten. Die frühere

Weltranglistenerste rutschte

nach Schulterproblemen

in der Weltrangliste auf

Platz 147 ab.

Schwerer Unfall

Allgemein –Eine 35 Jahre

alte russische Eiskunstläuferin

mit Wohnsitz in

Deutschland stürzt bei den

Proben für die Eröffnungsfeier

der Olympischen Jugendspiele

in Lausanne aus

fünf Metern Höhe ab, verletzt

sich lebensgefährlich.

HAPPY BIRTHDAY

Günther „Wibbel“

Wirth (28 ADDR,ASK

Vorwärts) zum 87.

Grischa Prömel

(1.FCUnion) zum 25.

GennaroGattuso (73AItalien,

WM 2006, Trainer SSCNeapel)

zum 42.

Foto: dpa

Noebels

ist im

Torfieber

Der EHC-Stürmer spielt bislang die Saison seines Lebens

Von

BENEDIKT PAETZHOLDT

Berlin – Marcel Noebels (27)

ist der Dauerbrenner bei den

Eisbären. Mit durchschnittlich

20:22 Minuten Spielzeit

pro Partie ist er der Stürmer

mit der meisten Eiszeit. Beim

2:5 am Sonntag in Iserlohn

musste er sogar fast eine halbe

Stunde ran.

DoppelterCitlak

sichertBFC-Sieg

Berlin –Der BFC Dynamo

besteht den ersten

Test nach der Winterpause,

siegt deutlich mit 5:2

(4:0) gegen Ligakonkurrent

Optik Rathenow. Auf

dem Kunstrasenplatz im

Sportforum trifft Deniz

5:2

Citlak doppelt (4., 38.),

zudem heizen Kapitän

Ronny Garbuschewski

(9.), Michael Blum (34.)

und Lukas Krüger (56.)

den Gästen deftig ein.

BFC-Trainer Christian

Benbennek ist zufrieden:

„Schön, dass wir unsere

Niederlage in der Hinrunde

(1:2, d. Red.) heute

gerade biegen konnten.“

Gegenüber Ingo Kahlisch

kontert: „Das war nur ein

Test, in der Liga gewinnen

wir wieder.“

Deniz Citlak (r.) traf im Test

gegegen Rathenowdoppelt.

Foto: Patrick Skrzipek

Noebels ist die Anstrengung

der letzten Wochen

kaum anzumerken.

Er sagt: „Als Spieler

will man immer spielen,

egal wie belastet man

wird. Es ist ein Meckern

auf hohem Niveau.“ Dass

gleich vier Profis vor ihrem

Comeback stehen (John Ramage,

Landon Ferraro, Marko Olver,

Lukas Reichel) freut ihn

natürlich trotzdem.

KONTAKTE

Girl desTages :Gypsy Page

Hallo mein Süßer.Ich

bin GypsyPageund

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Aber selbst wenn sich

die Lage entspannt, wird

Noebels weiterhin zu den

Vielspielern gehören.

Auch im Powerplay gehört

er zu einer festen

Größe. Denn der Nationalspieler

zählt unter Trainer

Serge Aubin zu den absoluten

Anführern im Team. „Ich habe

großes Vertrauen geschenkt

bekommen und trage damit eine

große Last auf den Schul-

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Foto: City-Press

DEL

SPORT 25

Mannheim–Bremerhaven • ••••

heute, 19.30

Düsseldorf–Eisbären • •••••••

morgen, 19.30

Wolfsburg–Ingolstadt • ••••••

morgen, 19.30

Augsburg–Schwenningen •• morgen, 19.30

Iserlohn–Straubing • •••••••••

morgen, 19.30

München–Köln • ••••••••••••••

morgen, 19.30

Nürnberg–Krefeld ••••••••••••

morgen, 19.30

1. München 35 124:82 78

2. Straubing 35 120:85 70

3. Mannheim 35 118:89 69

4. Eisbären 34 110:99 60

5. Bremerhaven 35 105:95 59

6. Ingolstadt 35 111:107 55

7. Düsseldorf 34 87:81 52

8. Köln 34 83:95 51

9. Wolfsburg 35 103:101 49

10. Augsburg 34 94:104 43

11. Nürnberg 34 93:112 43

12. Krefeld 35 95:120 35

13. Schwenningen 34 82:117 31

14. Iserlohn 35 69:107 31

tern. Das will ich natürlich zurückzahlen“,

sagt er.

16 Tore und 14 Vorlagen nach

34 Spielen sind absoluter Scoring-Karrierebestwert.

Schon

lange trägt er den roten Helm

des Punktbesten: „Ich bin früh

in dieser Saison in diese Rolle

reingewachsen und bin vom

Vorlagengeber, der ich eigentlich

bin, zum Torjäger geworden“,

sagt Noebels. Während er

früher lange überlegte, was er

in aussichtsreicher Position mit

dem Puck anstellt, sucht er jetzt

den Abschluss. „Wenn man mit

einer Situation Erfolg hatte,

macht man es wieder“, erklärt

er. Am besten schon morgen in

Düsseldorf (19.30 Uhr).

SIE FÜR IHN

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

BERLIN BEI NACHT

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

KONTAKTE • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


26 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Aufstehen für

dasneue

Wintermärchen

Deutschlands

Handballer starten

heute in die EM

Von

CAROLINPAUL

Trondheim – Es geht los! Heute

startet die Handball-Nationalmannschaft

in die Europameisterschaft

in Norwegen,

Österreich und Schweden

(9. bis 26. Januar). Der

KURIER macht sie fit für das

Turnier in drei Ländern und

den Traum vom neuen Wintermärchen.

Fuchs Paul Drux sucht

im Test gegen Österreich

auch im Liegen die beste Lösung.

Wo spielt das deutsche

Team? Paul Drux und seine

Kollegen starten in Trondheim

mit einem Spiel gegen die Niederlande

(18.15 Uhr). Die

Hauptrunde würde anschließend

nach Wien führen. Qualifiziert

sich die DHB-Auswahl

für das Halbfinale, endet die

Reise in Stockholm.

Wer sind die Vorrunden-

Gegner? Nach dem Auftaktspiel

gegen Alt-Fuchs Erlingur

Richardsson und seine Mannen

trifft die Nationalmannschaft

auf Titelverteidiger Spanien (11.

Januar). Zum Abschluss wartet

mit Lettland eine Überraschungsmannschaft

des Turniers

(13. Januar). Alle Spiele

finden um 18.15 Uhr statt und

werden bei den Öffentlich-

Rechtlichen übertragen.

Wie ist der Wettkampf-

Modus? Aus den sechs Gruppen

kommen jeweils die ersten

zwei weiter. In der Hauptrunde

folgen vier zusätzliche Begegnungen.

Im Fall der Deutschen

könnten hier Teams wie Serbien,

Kroatien, Tschechien und

Österreich die Konkurrenten

um das Halbfinale sein. Aus den

beiden Hauptrunden qualifizieren

sich die ersten beiden für

das Halbfinale in Schweden, wo

anschließend auch das Finale

stattfindet.

Wer sind die Favoriten?

Europameister Spanien, Weltmeister

und Olympiasieger Dänemark

sowie Frankreich, Norwegen

und Schweden.

Was spricht für Deutschland?

Durch die Gruppeneinteilung

gehen Bundestrainer

Christian Prokop und seine

Schützlinge den meisten Favoriten

bis zum Halbfinale aus

dem Weg. Das Ziel, eine Medaille

zu holen, ist machbar.

Nackt und blutend posieren sieben deutsche

Handballer in einer Kampagne der Tierschutzorganisation

PETA, prangern die Robbenjagd in Kanada an.

Fotos: dpa, MarcRehbeck für PETADeutschland

Was macht die EM dieses

Jahr besonders? Erstmals in

der Handball-Historie wird eine

Europameisterschaft in drei

Ländern ausgetragen. Außerwurde

das Turnier in diesem

Jahr erstmals auf 24 Mannschaften

aufgestockt. In der

Vergangenheit waren die üblichen

16 Nationen am Start.

Warum drei Austragungsländer?

Anfänglich waren die

beiden skandinavischen Länder

und Österreich Konkurrenten

bei der Qualifikation um die

Austragung. Um die Wahrscheinlichkeit

einer Zusage zu

erhöhen, taten sich die beiden

Fronten allerdings zusammen.

Warum ist die EM auch für

Olympia wichtig? Wer Gold

gewinnt, sichert sich auch einen

Platz bei den Olympischen

Spielen im Sommer im japanischen

Tokio. Sollten die bereits

qualifizierten Dänen Europameister

werden, reicht die Finalteilnahme.

Becker mit Klartext in der Trainerfrage: Ich bin es nicht

Alexander Zverev kann in der Krise aber auf Ratschläge der Tennis-Ikone bauen

Brisbane –Aus nächster Nähe

erlebt Boris Becker, wie katastrophal

Alexander Zverev in

die neue Saison startete. Beim

ATP-Cup verliert er alle seine

drei Spiele und die Trainerfrage

ist allgegenwärtig. „Ich bin

es sicher nicht“, stellt Becker

unmissverständlich klar.

Dabei wäre der Job für Bobele

mehr als nur logisch. Deutschlands

Ikone bringt Deutschlands

größtes Talent zurück in

die Erfolgsspur. Zumal Zverev

sich Becker auf der Trainerbank

explizit gewünscht hatte.

Doch für Becker ist die Traumhochzeit

kein Thema. Zwar

müsse Zverev für den schwierigen

Weg aus der sportlichen

Krise auf einen neuen Trainer

setzen. Er selbst aber komme

dafür nicht infrage.

„Wenn die Leidenschaft nicht

da ist, muss man nicht Tennis

spielen“, sagt Becker, der immer

wieder als Zverevs Trainer

gehandelt wird. Schließlich

sind die Erwartungen hoch,

schon früh wurde der Hamburger

als künftiger Grand-Slam-

Sieger gehandelt. Wie einst mit

Novak Djokovic um die Welt zu

tingeln, hatte Becker schon einmal

ausgeschlossen, im November

dann ein stärkeres Engagement

für möglich gehalten. Becker

wird Zverev bei den Australian

Open nur in seiner Rolle

als Chef des deutschen Herren-

Tennis beratend zur Seite stehen.

Seit der Trennung von

Ivan Lendl im Juli wird Zverev

wieder von seinem Vater Alexander

Zverev senior trainiert.

Foto: dpa

Zwei Stars

sind bedient:

Alexander

Zverev (l.) und

Boris Becker.


BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

BERLIN-RÄTSEL 27

LESERREISEN

Informationen

unter

030–23276633

©Fotolia 33222871 Grischa Georgiew

Reisen Sie bequem

mit dem Bus. Jetzt

entdecken!

www.berliner-kurier.de/leserreisen


KINO

Die Film-Highlights

der Woche

Willis-Vergleich

half ihm auch

Foto: imago/Eibner

Der Schauspieler Heino

Ferch (Foto) fühlt sich geschmeichelt

durch Vergleiche

mit Hollywood-Star

Bruce Willis. „Das nervt

überhaupt nicht, sondern

ist eigentlich eine Ehre“,

sagte der 56-Jährige. „Das

ist vor über 20 Jahren aufgekommen,

als ein deutsches

Boulevardblatt mich

so bezeichnet hat“, berichtete

Ferch. „Damals hat mir

das sicherlich auch ein bisschen

geholfen, als die Leute

meinen Namen noch nicht

so kannten.“ Bruce Willis

sei ein Typ, der gerne gesehen

werde und mit einem

Augenzwinkern große Erfolge

feiere, sagte Ferch.

„Es gibt Schlimmeres, als

mit ihm verglichen zu werden.“

Für die Zukunft

wünscht sich Heino Ferch,

öfters auch mal als Bösewicht

besetzt zu werden.

Solche Rollen würden leider

nur sehr selten an ihn

herangetragen. „Ich werde

eben gerne als Verantwortungsträger

besetzt“, sagte

Ferch.

Deutschkurs

für TomHanks

Jungschauspielerin Helena

Zengel („Systemsprenger“)

hat US-Schauspieler Tom

Hanks (Foto, 63) während

eines Filmdrehs ein wenig

Deutsch beigebracht. „Er

kann ein paar Wörter und

auch einen Satz. Zum Beispiel:

„Wo finde ich etwas

zu essen?“, erklärt die elfjährige

Berlinerin. Hanks

sei ganz normal gewesen, so

Zengel. „Da musste ich gar

nicht eingeschüchtert sein.

Trotzdem war es komisch

bei den ersten Szenen, weil

ich ihn beißen musste.“ Die

beiden Schauspieler sind

Ende des Jahres in dem

Western „News of the

World“ von Paul Greengras

zu sehen.

Foto: imago/FutureImages

Hier regieren Sex,

Gier und Gewalt

FREIES LAND Der „Dogs of Berlin“-Regisseur überzeugt

mit seinem atmosphärisch dichten Nachwende-Thriller

Blühende Landschaften sehen

anders aus. Wenn die Kamera

in Christian Alvarts

Thriller „Freies Land“ aus

der Hubschrauberperspektive

über ostdeutsche Flussund

Sumpfgebiete gleitet,

wird es brenzlig.

Story: Der Himmel grauverhangen,

die Felder verdörrt –

Markus Bach (Felix Kramer)

und Patrick Stein (Trystan Pütter),

die beiden Ermittler, rasen

im alten Mercedes über vereiste

Erdwege, vorbei an Fabrikruinen

und leerstehenden Häusern.

Es sieht ziemlich ungemütlich

aus in diesem schwarzen

Krimi, der in der

unmittelbaren Nachwendezeit

spielt. Von rosigen Erwartungen

ist hier kaum etwas zu spüren.

Junge Leute verlassen in

Scharen die kleine Stadt Löwitz

an der Neiße in Richtung Berlin.

Sie wollen der Ödnis entkommen

und in der Metropole

eine Perspektive finden. Doch

was steckt hinter der Geschichte

der beiden Schwestern, die

spurlos verschwunden sind?

Sind sie auch nach Berlin abgehauen,

ohne sich zu verabschieden?

Wollten auch sie ihr Glück

suchen in der großen Stadt?

Kritik: Alvart, der unter anderem

die Berliner Unterwelt-

Serie „Dogs of Berlin“ für Netflix

drehte, lässt ein sehr ungleiches

Paar das Schicksal der verschwundenen

Mädchen

ermitteln.

Der nach Rostock versetzte

West-Kommissar Stein und der

Ost-Kommissar Bach tauchen

in eine Welt ein, über die noch

der lange Schatten der DDR

liegt. Mehr oder weniger

rechtsstaatstreu der eine, zynisch

und abgebrüht der andere

–amEnde des Films werden

sich der sensible Stein und der

raue Bach näher kommen und

ähnlicher werden.

Gesellschaftliche Umbrüche

lassen sich oft mit Krimis gut

beschreiben: Der Ermittler

blickt in die dunklen Ecken der

Gesellschaft, in der oft nicht

nur sprichwörtlich die Leichen

im Keller liegen. Alvart nutzt

für seinen Film eine Vorlage

aus Spanien. In „La Isla Mínima

–Mörderland“ hatte Regisseur

Alberto Rodríguez die Nach-

Franco-Zeit porträtiert. Drei-


SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Ein ungleiches Paar:

Mit Stein und Bach treffen

der Osten und Westen in

Personalunion aufeinander.

Idyllisches Drama

DerKriegumdieMilch

Der Fall entwickelt sich zu einem komplexen

Geflecht aus Lügen, Mitverschwörung und Intrigen.

Die Mutter (Waldstätten) der verschwundenen

Mädchen scheint mehr zu wissen, als sie sagen will.

Um die beiden Mädchen zu finden, gehen die

Kommissarejeder möglich Spur akribisch nach.

Foto: dpa Foto: dpa

Inga(Egilsdóttir)greift in ihrem Kampf mal zu geruchsintensiveren Mitteln.

Story: Inder isländischen Provinz

gärt es: Die verschuldeten

Milchbauern kommen auf keinen

grünen Zweig. Schuld daran

hat die örtliche Genossenschaft.

In der Krise befindet

sich auch Inga (Arndís Hrönn

Egilsdóttir), die in der isländischen

Provinz lebt, in der knorrige

und wortkarge Männer

den Ton angeben. Nach einer

familiären Tragödie, an der die

Kooperative mitschuldig ist,

fühlt sich Inga zum Handeln

gezwungen -sie ruft zum Widerstand

auf.

Kritik: Grímur Hákonarson,

der in seiner Heimat als isländischer

Ken Loach bezeichnet

wird, versteht sich als politischer

Filmemacher. So setzt er

der Korruption und Unterdrückung

der mafiösen Genossenschaft

eine kämpferische Frau

entgegen. Durch Hákonarsons

konventionell erzähltes Drama

zieht sich ein grimmiger Humor.

Der Himmel ist wolkenverhangen

und grau. Kann es

für die kämpferische Milchbäuerin

Inga ein Happy End geben?

Action Erotik Humor Darsteller


★★ ★★★

Magie für Familien

ZauberhafteSchwestern

Die vier Schwester haben mehr drauf,als man auf den ersten Blick vermutet.

ßig Jahre nach der Wende

blickt Alvart nun auf die Wiedervereinigung

wie ein Kriminalist

auf einen Tatort.

Alvart zeichnet mit seinem

Film ein düsteres Bild der Jahre

unmittelbar nach der Wende –

sadistische Sextäter, skrupellose

Investoren, sensationslüsterne

Journalisten. Manchmal fallen

die Pinselstriche etwas zu

grob aus. Aber „Freies Land“

reißt mit und versprüht eine bedrückende

Atmosphäre.

Action Erotik Humor Darsteller

★★

★★★

Die Versetzung hatte sich Stein (Püttner)sicher

anders vorgestellt –seinFallgehtunter die Haut.

Fotos: Verleih Telepool

Story: Die vier Schwestern Flame,

Marina, Flora und Sky verbindet

ein großes Geheimnis:

Sie können die vier Elemente

beherrschen. Im Keller des Familienanwesens

steht zudem

die magische Windrose, die die

Schwestern gemeinsam aktivieren.

Das wissen nicht einmal

ihre Eltern. Die Quelle versprüht

Elbenstaub, welcher die

magischen Kräfte der Schwestern

verstärkt. Doch das ruft die

böse Hexe Glenda (Katja Riemann)

auf den Plan.

Kritik: Der Film „Vier magische

Schwestern“ von Sven Unterwaldt

basiert auf der gleichnamigen

Kinderbuch-Reihe von

Sheridan Winn. In dem Film

geht es um Familie, Verantwortung

und Zusammenhalt. Auch

die ersten zarten Annäherungsversuche

zum anderen Geschlecht

werden thematisiert.

Für viele witzige Momente

sorgt das Duo der herrischen

Glenda und ihrem leidensfähigen

Butler Oswald (Justus von

Dohnányi) –zum Beispiel, wenn

Glenda vor Wut Kröten spuckt

oder Oswald einen Wildschweinschädel

verpasst.

Action Erotik Humor Darsteller


★★ ★★


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.30 ARD-Morgenmagazin. Moderation:

Anna Planken, Sven Lorig 9.00

Tagesschau 9.05 Live nach Neun. Moderation:

Marco Lombardo, Tim Schreder

9.55 Sturm der Liebe 10.45 Meister

des Alltags. Moderation: Florian Weber

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet

5.10 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne –Service täglich. Moderation:

Ingo Nommsen. Zu Gast: Kerstin

Landsmann, Lukas Piloty 10.30 Notruf

Hafenkante. Am Ende alles auf Anfang

11.15 Soko Wismar.Das Krokodil 12.00

heute 12.10 drehscheibe

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Marlene Lufen,

Daniel Boschmann. Zu Gast: Vanessa

Blumhagen 10.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

11.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! 12.00 Anwälte im

Einsatz. Reality-Soap

5.15 Mom 5.35 The Middle 6.15 Two

and aHalf Men 7.35 The Big Bang

Theory 9.00 How IMet Your Mother

10.45 Mike &Molly 11.10 Fresh Off the

Boat 11.35 Last Man Standing. Mandy

macht Karriere 12.05 2Broke Girls.

Verzockt 12.35 Mom. Nicht mal im

Traum! /Gurke oder Essiggurke?

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJSportschau Biathlon:

7,5kmSprint Damen /ca. 15.50

Paralympischer Ski-Weltcup

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvIn aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte

Arztserie. Blickwinkel

19.45 IJvWissen voracht –

Mensch

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

Kochshow.Alfons Schuhbeck

sucht den Spitzenkoch.

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

Trödelshow

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJDie Rosenheim-Cops

Krimiserie. Ein Sarg für Zwei

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJvZDF Sportextra

Handball-EM: Deutschland –

Niederlande, Vorrunde Gruppe

C, 1. Spieltag, live

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IEWetter

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

19.00 E Genial daneben –

das Quiz Rateteam: Wigald

Boning, Martin Rütter,Silvia

Schneider,Michael Kessler

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.25 JCTwoand aHalf Men

14.45 ECTheMiddle

Comedyserie. Der Augenblick im

Rampenlicht /Der harte Kern

15.40 JECThe Big Bang

Theory Sitcom. Die Professor-

Proton-Renaissance /Die

Geologen-Peinlichkeit /Die

Tesla-Theorie

17.00 E taff Magazin. Comeback

unter Palmen

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Auf der Suche nach Mr.Goodbart/Moho

House

19.05 E Galileo Waswäre,

wenn es kein Öl mehr gäbe?

20.15 KRIMINALFILM

20.15 ARZTREIHE

20.15 COMEDYSERIE

20.15 LIEBESKOMÖDIE

20.15 RANKINGSHOW

Charlotte Link –Die Entscheidung

Simon Lemberger (Felix Klare) gerät

durch seine Hilfe für Nathalie (Jasna

Fritzi Bauer) inernsthafte Schwierigkeiten.

Der Bergdoktor

Da ihr Chef Dr.Martin Gruber (Hans

Sigl) seine Praxis mobil führt, muss

auch Linn Kemper (Andrea Gerhard)

in den „Außendienst“.

Der Lehrer

Stefan (Hendrik Duryn, l.) versucht,

seinem Sohn Jonas (Merlin Rose)

das kaputte Fahrrad zu erklären. Der

braucht aber anderweitig Hilfe.

Meine erfundene Frau

Als Danny (Adam Sandler) seiner

Traumfrau Palmer (Brooklyn Decker)

begegnet,hat er ein Problem, denn er

trägt einen falschen Ehering.

Die Besten!

Annemarie Carpendale entführt die

Zuschauer an 33 verschiedene Plätze,

die spektakuläre Geschichten zu

erzählen haben.

20.00

u

20.15 IJvCHCharlotte

Link –Die Entscheidung Kriminalfilm

D2019. Mit Felix Klare,

Jasna Fritzi Bauer.Regie:

Sven Fehrensen. Ein deutscher

Urlauber hilft spontan einer

Unbekannten –sein eigenes

Leben gerät so völlig aus der

Bahn. Ohne eigenes Zutun

kommen sie nicht nur ins Visier

der französischen Polizei. Eine

internationalagierende Gruppe

brutaler Schleuser,die junge

Frauen aus Osteuropa zur

Prostitution zwingt,bedroht ihr

Leben.

21.45 IJMonitor

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJDieter Nuhr live!

Comedyshow

00.00 IJNachtmagazin

00.20 IJvCHCharlotte

Link –Die Entscheidung

Kriminalfilm D2019. Regie:

Sven Fehrensen

01.53 I Tagesschau

01.55 IJvHDer Mann, der

alles kann KrimikomödieD2011.

Mit Peter Heinrich Brix

03.25 IJDieter Nuhr live!

20.15 IJEHDer

Bergdoktor: Zwei Wahrheiten

Arztreihe A/D 2020.Mit Hans

Sigl, Heiko Ruprecht.Regie:

Jorgo Papavassiliou. Martins

Patient Bernd Tannhofer hat

große Probleme: Während seine

Frau sich von ihm trennen will,

plagen ihn heftige epileptische

Anfälle. Er hat Angst,nun auch

seinen Sohn zu verlieren. Auf

dem Gruberhof treibt indes

Anne erfolgreich ihren Plan

voran, die „Gruber-Milch“ auf

den Markt zu bringen.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJEMaybrit Illner

Talkshow

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

00.45 IJECLine of Duty

Krimiserie. Im Schatten der

Wahrheit

01.45 IJECLine of Duty

Krimiserie. WerWind sät

02.45 IJECLine of Duty

Krimiserie. In der Falle

03.45 IJECLine of Duty

Moralische Überlegenheit

20.15 IJEDer Lehrer

... so ’nekleine Vollmerette!

21.15 JESekretärinnen –

Überleben von9bis 5 Sitcom.

Der Andere

21.45 IJESchwester,

Schwester –Hier liegen Sie

richtig! Krankenhausserie.

Die Pille danach danach

22.15 IJESekretärinnen

–Überleben von9bis 5 Sitcom.

Die perfekte Sekretärin

22.40 JESekretärinnen –

Überleben von9bis 5 Sitcom.

Der Andere

23.10 IJESchwester,

Schwester –Hier liegen Sie

richtig! Krankenhausserie.

Die Pille danach danach

23.35 IJBesteSchwestern

Comedyserie. Der Flipper

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 IEWetter

00.35 IJEDer Lehrer

... so’nekleine Vollmerette!

01.25 E Alarm für Cobra11

Am Ende der Jugend

02.25 E Alarm für Cobra11

Rabenmutter

03.20 I Der Blaulicht Report

20.15 JECHMeine

erfundene Frau Liebeskomödie

USA2011. Mit Adam Sandler,

Jennifer Aniston. Regie: Dennis

Dugan. Schönheitschirurg

Danny ist Single, trägt aber

einen Ehering. Sein Plan: Er will

mit vielen Frauen ausgehen,

ohne bei ihnen die Erwartung

zu wecken, auf der Suche

nach einer festen Bindung zu

sein. Schließlich trifft er seine

Traumfrau –und die entdeckt

den Ring. Danny tut kurzerhand

so, als ob er sich von seiner

fiktiven Frau scheiden lassen

wolle. Er engagiertseine Assistentin

Katherine und deren

Kinder als seine Ex-Familie.

22.35 JECHEin Schatz

zum Verlieben Abenteuerfilm

USA2008. Mit Kate Hudson,

Matthew McConaughey.Regie:

Andy Tennant

00.50 JECriminal Minds

Krimiserie. Rivalen

01.35 JECriminal Minds

Krimiserie. Halbmondnacht

02.20 ECProfiling Paris

Krimiserie. Die Zeit danach

20.15 E Die Besten! 33 legendäreOrte

aus 5Jahrzehnten

Rankingshow.Gibt es die geheimnisvolle

Area 51 wirklich?

Welcher Superstar rettete das

berühmte Hollywood-Zeichen

vor dem Abriss? Welches

mystische Geheimnis birgt das

Bermuda Dreieck? Und warum

fühlen sich Stars im Hotel

„Chateau Marmont“ in Los Angeles

besonders sicher? Diese

und weitere Fragen beantwortet

Annemarie Carpendalein

der Sendung.

23.20 E Die Besten: Die 33

größten Heldengeschichten aus

5Jahrzehnten Rankingshow.

Moderation: Janin Ullmann

01.40 E ProSieben

Spätnachrichten

01.45 E Die Besten! 33 legendäreOrte

aus 5Jahrzehnten

Rankingshow

04.10 EC2Broke Girls

Sitcom. Verzockt

04.30 ECMike &Molly

Sitcom. Fisch zum Frühstück

04.50 C Mom Sitcom. Nicht mal

im Traum!

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

9.45 Thomas &seine Freunde 10.10

Paw Patrol 10.35 Sammy 11.05 Die

Dschungelhelden 11.30 Grizzy &die

Lemminge 11.55 Go Wild! 12.20 Trolls

12.45 Friends –Freundinnen auf Mission

13.10 Sally Bollywood 13.40 Angelo!

14.05 Die Tomund JerryShow 14.30

Zak Storm 14.55 Dragons 15.20 Scooby-Doo!

15.50 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.15 Grizzy &die Lemminge

16.40 Dennis &Fletscher 17.10 Mighty

Mops 17.40 Zak Storm 18.05 Die Tom

und Jerry Show 18.40 Woozle Goozle

19.10 Alvinnn!!! und die Chipmunks

19.30 Angelo! 20.15 CSI: Miami 23.55

30 Rock 0.20 Infomercials

3SAT

9.00 ZIB 9.05 Kulturzeit 9.45 nano

10.15 Die Affenbande vom Amazonas

10.45 Faszinierende Erde 13.00 ZIB

13.25 Der Pazifische Feuerring 14.50

Griechenland: Von den Gipfeln bis

ans Meer 18.30 nano 19.00 Sansibar

–Trauminseln zwischen Armut und

Aufbruch 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Weg mit dem Übergewicht!

21.00 scobel 22.00 ZIB 2 22.25

H Sherlock –Das letzte Problem. Krimireihe

GB 2017 23.55 H Varg Veum

– Gefährten des Todes. Krimireihe

DK/N/D 2011 1.30 10 vor 10

SKY-TIPPS

18.20 H Rate your Date. Liebeskomödie

(D 2018) (Sky Cinema HD) 20.15

Britannia. Dramaserie. Duell der Druiden

(Sky Atlantic HD) 20.15 H Fack

Ju Göhte 3. Komödie (D 2017) (Sky

Cinema Hits) 20.15 Narcos. Krimiserie.

Unser Mann in Madrid (TNT Serie)

21.00 American Horror Story. Horrorserie.

Die Dame in Weiß (Fox)

NDR

9.00 Nordmagazin 9.30 Hamburg

Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

Hallo Niedersachsen 11.30 NaturNah

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

12.00 Brisant 12.20 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR Info 14.15 die

nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt 16.00

NDR Info 16.20 Mein Nachmittag 17.10

Leopard, Seebär &Co. 18.00 Regionales

18.15 Typisch! 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Kanada

21.00 Im Land der Tataren 21.45

NDR Info 22.00 H Hotel Heidelberg–

... wer sich ewig bindet. Familienreihe

D2019 23.30 H Matthiesens Töchter.

Komödie D2016 1.00 Neues aus Büttenwarder

1.25 Zapp

WDR

9.10 Aktuelle Stunde 9.55 Westpol:

Eins zu eins 10.25 Regionales 10.55

Planet Wissen 11.55 Nashorn, Zebra &

Co. 12.45 Aktuell 13.05 Elefant,Tiger &

Co. 13.55 Ausgerechnet 14.25 Um Himmels

Willen 16.00 Aktuell 16.15 Hier

und heute 18.00 Aktuell /Lokalzeit

18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle Stunde

19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 H Tatort: Kaltes Herz. Krimireihe

D2010 21.45 Aktuell 22.10 Frau tv

22.40 Menschen hautnah 23.25 H St.

Vincent –Mein himmlischer Nachbar.

Tragikomödie USA2014 1.00 Jazzline

ARTE

9.25 Lawinen 10.15 Dem Esel auf

der Spur 11.00 Norwegens schönste

Jahreszeit –Der Winter 11.45 Amerika

mit David Yetman 12.15 Re: 12.50


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.55 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.40 The Mentalist 7.35

Navy CIS: L.A. 8.35 Navy CIS 9.30 Blue

Bloods –Crime Scene New York 10.25

Blue Bloods –Crime Scene New York

11.15 Without aTrace –Spurlos verschwunden

12.10 Numb3rs –Die Logik

des Verbrechens

13.05 JECCastle Veritas

14.00 JECThe Mentalist

Krimiserie. Rote Absätze

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Die schöne Russin

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Aussage gegen Aussage

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Dirk Hoffmann:

Burgertrends

17.55 E Mein Lokal, Dein Lokal

–Der Profi kommt „Restaurant

Friedrichs“,Krefeld

18.55 E Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Feueralarm

in Wohngebiet –Polizei Celle

5.00 Berlin erwacht –Winter 5.30 Panda,

Gorilla &Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant

8.00 Brandenburg aktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft.Aufgewacht

9.45 In aller Freundschaft.

Mensch, Mama! 10.30 Rote Rosen

11.20 Sturm der Liebe 12.10 Hauptstadtrevier.Rivalen

der Rennbahn

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Fluss Alles Spitze in Brügge

14.00 IJETierebis unters

Dach Mach’sgut,Greta!

14.30 JHEin Geschenk des

Himmels Liebeskomödie D2005

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe

8.48 Aktuell 8.50 In aller Freundschaft

–Die Krankenschwestern 9.40

Quizduell 10.28 Länder kompakt 10.30

Elefant,Tiger &Co. 10.55 Aktuell 11.00

MDR um 11 11.45 In aller Freundschaft

12.30 H In aller Freundschaft –Bis zur

letzten Sekunde. Arztfilm D2013

13.58 IJEAktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

Stimmt es, dass...

17.45 IJEAktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEAktuell

19.50 IJESportskanonen

Winterchaos

5.20 Privatdetektive im Einsatz. Doku-Soap

6.00 Privatdetektive im

Einsatz. Doku-Soap 7.00 Die Straßencops

–Jugend im Visier. Doku-Soap

8.00 Frauentausch. Vivian tauscht mit

Sandra 10.00 Frauentausch. Christiane

tauscht mit Brigitte 12.00 Frauentausch.

Petra tauscht mit Nadine

14.00 E Die Reimanns –Ein

außergewöhnliches Leben Vorbereitungen

zum großen Umzug

15.00 E Die Reimanns –Ein außergewöhnliches

Leben Goodbye

Texas, Moin-Moin Hamburg!

16.00 E Hartz und herzlich –

Tagfür TagBenz-Baracken

Doku-Soap

18.05 E Köln 50667 Daily

Soap. Wo die Liebe hinfällt

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Freundesdienste.

Paulas Plan, Mike beim Schnitte-Event

zu zeigen, wie gut sie

ohne ihn klarkommt,geht nach

hinten los.

5.20 CSI: NY 6.00 CSI: NY 6.55 CSI:

Den Tätern auf der Spur 7.50 CSI: Den

Tätern auf der Spur 8.45 Verklag mich

doch! 9.45 Verklag mich doch! 10.50

Vox Nachrichten 10.55 Mein Kind,

dein Kind –Wie erziehst du denn? Doku-Soap.

Pinar vs. Iris 12.00 Shopping

Queen. Doku-Soap. Tag3:Leah

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Vanessa vs. Jenny

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag4:Julia

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag4:Sandra, Rotthalmünster

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates

19.00 IEDasperfekte

Dinner –Wer ist der Profi?

Tag4:Miriam

20.00 IEProminent!

20.15 DOKU-SOAP

Rosins Fettkampf

Die Kandidaten müssen ihren inneren

Schweinehund besiegen: André

beispielsweise klagt wegen des Cola-Entzugs

über Kopfschmerzen.

20.15 QUIZSHOW

Hirschhausens Quiz des Menschen

Dr. Eckart von Hirschhausen (M.)

begrüßt als Gäste Ingo Naujoks, Kim

Fischer,Anna Loos und Antoine Monot

Jr.(v. l. n. r.).

20.15 MAGAZIN

Lebensretter

Moderator Sven Voss berichtet in

dieser Ausgabe über die DDR im

Winter 1979, als das Land mit den

Schneemassen kämpfte.

20.15 DOKU-SOAP

Extrem sauber

Daniel hat panische Angst vor Bakterien

und putzt seine Wohnung

täglich für mehrere Stunden. Natali

hingegen ist das Gegenteil.

20.15 ACTIONFILM

Escape Plan

Computerexperte Hush (50 Cent,r.)

hilft RayBreslin (Sylvester Stallone)

bei Test-Ausbrüchen aus den vermeintlich

sichersten Gefängnissen.

20.15 E Rosins Fettkampf –

Lecker schlank mit Frank In der

zweitenFolgemüssen sich

die Kandidaten überwinden:

André vermisst Cola, und

Schokofanatikerin Anja fehlt

die tägliche Zuckerdosis.

Auch auf ihr geliebtes Fleisch

können die Teilnehmer einfach

nicht verzichten. Die Lösung:

ein Low-Carb-Burger für Team

Willi. Doch der mussbeim

Zumba-Tanz wieder abtrainiert

werden.

22.30 E K1 Magazin

Die große Abnehm-Challenge:

3Monate –2Kandidaten –

1Ziel: 30 Kilo weniger

23.30 E Trucker Babes

01.25 E kabel eins late news

01.30 E Mein Revier

02.55 E kabel eins late news

03.00 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

Uneinsichtiger LKW –Fahrer –

Polizei Goslar

04.00 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

Großkontrolle auf der A2 –

Polizei Braunschweig

20.15 IJEHirschhausens

Quiz des Menschen Quizshow.Dieses

Mal geht es um

Sonnenanbeter,Tischtennis

gegen Alzheimer,Zivilisationskrankheiten

und die Frage, wie

funktionierteigentlich Viagra.

21.45 IJErbb24

22.00 IJEHPolizeiruf

110: Bei KlingelzeichenMord

Krimireihe D2001. Mit Jutta

Hoffmann, Horst Krause. Regie:

Andreas Kleinert

23.30 IJvECHParadies:

Liebe Drama A/D/F 2012.

Mit Margarethe Tiesel, Peter

Kazungu. Regie: Ulrich Seidl

01.25 IJEAbendschau

01.55 IJEBrandenburg

aktuell

02.25 IErbb UM6

02.50 IEzibb

03.50 IJEUnser Leben

Worauf kann ich mich noch

verlassen?

04.20 IEDie rbb Reporter

Horst im Eis –Ein Dauercamper

an der Ostsee

04.50 I Der Wauwau-Effekt Erste

Schritte in der Welpenschule

20.15 IJELebensretter

Am Peenestromwird das

kleine Städtchen Lassan durch

Schnee und Eis von der Außenwelt

abgeschnitten. Als bei der

20-jährigen Martina Witt die

Wehen einsetzen, machen sich

zehn Kameraden der Feuerwehr

mit ihr und einer Hebamme auf

den Wegzum Krankenhaus in

Anklam. Sie bahnen dem Lkw

mit Schaufeln zwanzig Kilometer

den Weg.

21.00 IJHauptsache gesund

21.45 IJEAktuell

22.05 IJEartour

22.35 IJEWasheißt hier

Heimat?(1/2) Erwachsenwerden

in Dresden

23.03 IEAktuell

23.05 JELebensläufe: Max

Reger –Ein musikalischer

Koloss

23.35 IEFröhlich lesen

00.18 IEAktuell

00.20 IJvEHDer

Kommissar und die Alpen: Gute

Gesellschaft Krimireihe I2016.

Mit Marco Giallini

01.48 IEAktuell

20.15 E Extrem sauber –Putzteufel

im Messie-Chaos Natali

leidet am Messie-Syndrom und

hortet Unmengen an Sachen in

ihrer Wohnung. Daniel möchte

ihr bei einem Aufeinandertreffen

helfen, ihren Sammelzwang

zu bekämpfen und der 26-Jährige

selbst will sich seinen

Ängsten vor Bakterien stellen.

21.15 E Extrem sauber –

Putzteufel im Messie-Chaos

Regelmäßig wirft Tim aus Angst

vor Keimen und Milben Bettwäsche

und Bettzeug in den Müll.

Außerdem kämpfternach mehreren

schweren Schicksalsschlägen

gegen Depressionen.

Deshalb will er sich jetzt seinen

Ängsten stellen und sucht die

direkte Konfrontation in Erikas

Messie-Chaos

22.15 E DasMessie-Team

00.15 E Promis auf Hartz IV

02.00 IEExtrem sauber –

Putzteufel im Messie-Chaos

Daniel und Natali

02.45 IEExtrem sauber –

Putzteufel im Messie-Chaos

Tim und Erika

20.15 JECHEscape

Plan ActionfilmUSA 2013.

Mit Sylvester Stallone, Arnold

Schwarzenegger.Regie: Mikael

Håfström. RayBreslin ist Experte

für Sicherheitssystemein

Gefängnissen. Aufgrund seiner

Kenntnisse ist er in der Lage,

aus jedem Gefängnis der Welt

auszubrechen. Eines Tages

erhält er einen Auftrag der CIA:

Er soll eine neue, als ausbruchsicher

geltende Hightech-Einrichtung,

die er selbst geplant

hat,testen. Der Haken: Sein

Team erfährtnichts über den

Standortder Anlage. Raylässt

sich inkognito als Häftling in

den Knast einschleusen.

22.30 JECHS.W.A.T.–

Die Spezialeinheit Actionfilm

USA2003. Mit Samuel L.

Jackson. Regie: Clark Johnson

00.45 IEVoxNachrichten

01.05 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Mord auf Raten

01.50 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Diagnose Selbstmord

u

20.00

Arte Journal 13.00 Stadt Land Kunst

13.45 H Der Schneider von Panama.

Agentenfilm USA/IRL/GB 2000

16.05 Russlands versteckte Paradiese

16.50 Xenius 17.20 Medizin in fernen

Ländern 17.45 Magische Anden 19.20

Arte Journal 19.40 Re: 20.15 Die Stadt

unter dem Eis 21.10 Die Frau aus dem

Meer 23.35 H Im Nirgendwo. Drama

CH 2016 1.05 Arte Journal

KIKA

10.09 Kikaninchen 10.15 Der Kater mit

Hut 10.40 Franklin und Freunde 11.00

logo! 11.10 Wickie und die starken

Männer 11.35 Tashi 12.00 Der kleine

Prinz 12.25 Snowsnaps’ Winterspiele

12.30 The Garfield Show 12.55 Ernest

&Rebecca 13.20 Mirette ermittelt

13.40 Die Pfefferkörner 14.10 Schloss

Einstein –Erfurt 15.00 Du bist Style!

15.30 Max &Maestro 16.05 Hexe Lilli

16.50 Peter Pan 17.35 Der kleine Prinz

18.00 Shaun das Schaf 18.15 Ritter

Rost 18.40 Wolkenkinder 18.47 Baumhaus

18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Wickie und die starken Männer

19.25 Löwenzahn 19.50 logo! 20.00

Kika Live 20.10 Die Jungs-WG 20.35

Die Mädchen-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 11.40 Telebörse

12.30 News Spezial 13.10 Telebörse

13.30 News Spezial 14.10 Telebörse

14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber –

Geld 15.40 Telebörse 16.15 Telebörse

16.30 News Spezial 17.15 Telebörse

17.30 News Spezial 18.20 Telebörse

18.35 Ratgeber –Test 19.05 Die Welt

der Parasiten 20.15 ntv Wissen 21.05

Strip the City 22.05 Telebörse 22.10

Die Zaubertricks der Tiere 23.15 Telebörse

23.30 Die Zaubertricks der Tiere

0.30 Die Welt der Parasiten

SPORT 1

15.30 Storage Wars –Geschäfte in

Texas 16.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

17.30 Yukon Gold 18.30

Storage Wars –Geschäfte inTexas

20.00 Volleyball. OlympiaQuali, Halbfinale,

Männer,live 22.00 Fußball 23.00

Yukon Gold 0.00 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

1. James Bond: Spectre (ZDF) 5,54

2. In aller Freundschaft (ARD) . 4,77

3. Um Himmels Willen (ARD) ...

4,61

4. Die Rosenheim-Cops (ZDF) 4,49

5. heute (ZDF) .................

4,33

6. Tagesschau (ARD) ..........

4,16

7. Werweiß denn sowas?(ARD) 3,68

8. SoKo Köln (ZDF) ............

3,59

9. heute journal (ZDF) .........

3,54

10. RTL Aktuell ..................

3,53

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,28

2. James Bond: Spectre (ZDF) 0,27

3. Tagesschau (RBB) ..........

0,21

4. heute (ZDF) .................

0,19

5. heute journal (ZDF) .........

0,17

6. GZSZ(RTL) .................

0,16

6. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

8. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,15

9. RTL Aktuell ..................

0,14

9. zibb (RBB) ..................

0,14

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Es trifft Sie ein Schlag auf die Nase.

Versuchen Sie Ihren Job trotzdem

weiterhin professionell und konzentriert

zu meistern.

Stier -21.4. -20.5.

Sie rackern, als wollten Sie Ihr Jahrespensum

an einem Tagerledigen.

Einen Gang zurückschalten schadet

Ihrem Erfolg nicht.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie müssen IhreTraumwelt hinter

sich lassen und sich der Realität stellen.

Keine Angst, im Hier und Jetzt

sieht es gut für Sie aus.

Krebs -22.6. -22.7.

In Ihrer Sternenkonstellation stehen

Spannungen mit dem Vorgesetzten.

Ein deutliches Nein verschafft Ihnen

viel Respekt.

Löwe -23.7. -23.8.

Uranus und Merkur fördern Missverständnisse.

Handeln Sie bei

Entscheidungen am Arbeitsplatz nur

nach Vernunft und Instinkt.

Jungfrau -24.8. -23.9.

SpringenSie nicht ohne Fallschirm

ab, wennIhreLustkurveabhebtund

Ihnen Flügel wachsen. Dann landen

Sie weichund sanft.

Waage-24.9. -23.10.

PositiveStrahlen! Sie befinden sich

auf ganz sicherem Kurs und fühlen

sich körperlich und seelisch ganz

hervorragend.

Skorpion -24.10. -22.11.

Auch wennSie diesmalamlängeren

Hebel sitzen, sollten Sie das nicht

ausnutzen! Das ist doch eigentlich

noch nie IhreArt gewesen.

Schütze -23.11. -21.12.

IhreKondition ist sehr stabil, sollte

aber nicht allzu sehr strapaziert

werden. Auf ein gesundesFrühstück

Wert legen!

Steinbock -22.12. -20.1.

Im Business gibteskeinPardon und

keinen Platz für Träume.Illusionen

verpuffen, aber das, was übrig bleibt,

ist spitzenmäßig.

Wassermann -21.1. -20.2.

IhreEnergien sind beneidenswert

groß. Wenn Siediese aktiv für Ihr

Wohlbefinden nutzen, fließen sie verdoppelt

zurück!

Fische -21.2. -20.3.

Tanken Sie Kraft! Es können sich bedeutende

Ereignisse anbahnen. Eine

stabileGesundheit braucht Ruhe und

Entspannung.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2019 in

Berlin und Brandenburgtäglich

204.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeuteistderHimmelgrau,undesherrschtRegenwetter,unddieHöchsttemperaturenpendelnsich

bei8bis10Gradein.DerWindwehtschwachbis

mäßigausSüd.InderNachtgehendieTemperaturenauf9bis7Gradzurück.DazuregnetesvielerortsbeibedecktemHimmel.Morgenfindetdie

SonneabundzuLückeninderWolkendecke.Dabei

istmitTemperaturenvonmaximal9bis11Gradzu

rechnen.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Süd

Deutschland-Wetter

12°

Wasser-Temperaturen

11°

Deutsche

Nordseeküste .......... 7-9°

Deutsche

Ostseeküste ........... 6-7°

Algarve-Küste ......... 14-17°

Biskaya ............... 10-13°

12°

10°

12° 12°

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

12-17°

15-20°

17-20°


Wind

Freitag

10°

Urlaubs-Wetter

Dublin 7°

Lissabon 18°

Sonnabend


London 14°

Madrid 11°

LasPalmas 19°

Agadir ..... 21°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 14°,

Budapest .. 2°,

Dom. Rep. .. 28°,

Izmir ...... 9°,

Jamaika ... 30°,

Kairo ...... 14°,

10°

WeitereAussichten

Paris 13°

Palma 15°

Sonntag


Berlin 9°

Tunis 16°

sonnig

Regen

heiter

bedeckt

Regenschauer

sonnig

Regenschauer

wolkig

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

Oslo 0°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 5°

Rom 12°

Miami ..... 24°,

Nairobi .... 27°,

New York .. 3°,

Nizza ..... 16°,

Prag ...... 6°,

Rhodos ... 13°,

Rimini ..... 9°,

Rio ....... 30°,


10.01. 17.01.


24.01. 02.02.

Warschau 7°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

8:14 Uhr

16:12 Uhr

St. Petersburg 4°

Moskau 3°

Varna 5°

Athen 11°

Antalya 15°

bewölkt

heiter

wolkig

sonnig

Regen

sonnig

sonnig

Gewitter

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020

NACHRICHTEN

Gorilla mit Grauem Star

Foto: AFP

Los Angeles –Herausforderung

der besonderen Art

für ein Team von Augenärzten

in Kalifornien: In einem

äußerst seltenen Eingriff

haben sie in San Diego Gorilla-Dame

Leslie wegen

Grauen Star operiert. Er habe

bereits tausende Augenoperationen

bei Menschen

gemacht, aber nie zuvor

bei einem Affen, sagte der

Arzt Chris Heichel. Leslie

ist ein drei Jahre altes

Westliches Flachlandgorillaweibchen

aus dem Zoo in

San Diego.

Bewährung für Untreue

Bayreuth –Weil sie mehr

als 180 000 Euro für private

Zwecke veruntreut hat, ist

die ehemalige

Geschäftsführerin eines

Bayreuther Jugendzentrums

zu einer Bewährungsstrafe

von zwei Jahren verurteilt

worden. Außerdem

müsse die 49-Jährige das

Geld zurückzahlen, verkündete

der Richter.

Frühe Mandelblüte

Palma –Auf Mallorca hat

die Mandelblüte 2020 in

vielen Regionen deutlich

früher begonnen als gewöhnlich.

Die weiß-rosa

Pracht kann normalerweise

erst ab Ende Januar bewundert

werden. Was Ausflügler

und Touristen wegen

des herrlichen Anblicks begeistert,

dürfte für die Bauern

negative Folgen haben,

denn auch auf der spanischen

Urlaubsinsel drohen

im Winter späte Frosteinbrüche.

Der Feuervulkan spuckt

Guatemala-Stadt –In

Guatemala ist erneut der

gefährliche Feuervulkan

ausgebrochen. An dem

Vulkan gab es zahlreiche

mittelschwere bisschwere

Explosionen. Die von dem

Volcán de Fuego ausgestoßenen

Aschewolken

erreichten demnacheine

Höhe von 4800 Meter

über dem Meeresspiegel.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 2, 3, 11, 25, 27,35

Superzahl: 2;

Spiel 77: 4196431;

Super 6: 973324

(ohne Gewähr)

Passfotos

sollen nach

einem

Gesetzentwurf

in Zukunft

direkt auf dem

Amt gemacht

werden.

Passbilder soll

nur nochdas Amt machen

Ministerium will Ausweisdokumente sicherer machen –zum Leidwesen der Fotohändler

Berlin –Wer einen neuen Pass

oder Personalausweis beantragt,

muss das Foto nach dem

Willen des Bundesinnenministeriums

künftig direkt bei der

zuständigen Behörde machen

lassen. Das Lichtbild sei „in Gegenwart

eines Mitarbeiters“

aufzunehmen und „elektronisch

zu erfassen“, heißt es in

einem Entwurf eines „Gesetzes

zur Stärkung der Sicherheit im

Pass- und Ausweiswesen“. Geplant

sind „Selbstbedienungsterminals“

bei den insgesamt

5500 Pass- und Ausweisbehörden

in Deutschland.

Anlass für die

Neuregelung ist

nach Angaben

des Ministeriums

die Sorge

vor Bildmanipulationen

durch so genanntes

Morphing.

Dabei

werden mehrere

Fotos

zum Bild eines

einzigen

Gesichts

verschmolzen.

„Ist ein

auf dem Pass

enthaltenes Lichtbild auf

diese Weise manipuliert,

kann nicht nur der Passinhaber,

sondern unter Umständen auch

eine dritte Person, deren Gesichtszüge

im Passbild enthalten

sind, den Pass zum Grenzübertritt

nutzen“, heißt es im

Entwurf. Es sei nötig, die Dokumente

fälschungssicher zu gestalten,

damit deutsche Bürger

auch in Zukunft visafrei in die

meisten Staaten reisen könnten,

argumentiert das Ministerium.

Der Einzelhan-

Angst vor„Morphing“:

Deshalb sollen Ausweisdokumenten

fälschungssicher

werden

del fürchtet indes Umsatzeinbrüche.

„Da die Fotohändler

mit der Erstellung der Passbilder

nicht nur den höchsten Deckungsbeitrag

erzielen, sondern

dieser Service auch maßgeblich

für Kundenfrequenz in

den Geschäften sorgt, würde

dieser Plan Millionenumsätze

im Handel

vernichten“,

Fotos: dpa

schrieben der Präsident des

Handelsverband Deutschland

(HDE), Josef Sanktjohanser,

und der Vorsitzende des Bundesverbands

Technik des Einzelhandels

(BVT), Frank Schipper,

in einem Brief an Innenminister

Horst Seehofer (CSU).

„Angesichts der ohnehin angespannten

Lage im stationären

Einzelhandel stellt dies eine

existenzielle Bedrohung für

viele mittelständische Unternehmen

dar.“

Betroffene Verbände

haben noch bis Ende des

Monats Zeit für eine

Stellungnahme. Danach

berät die

Bundesregierung

intern

bevor sie einen

Kabinettsbeschluss

fasst. Die

Neuerungen

sollen

nach

einer

Übergangszeit

von zwei Jahren

in Kraft treten –falls

Bundestag und Bundesrat

innerhalb der kommenden

Monate zustimmen, also ungefähr

im Sommer 2022.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 9. Januar 2020*

Mit Hilfe eines Schülers Nasa-Satellit entdeckt eine neue Erde

Diese

Darstellung

des

erdähnlichen

Planeten

veröffentlichte

die Nasa.

Foto: AFP

Washington –Auf der Suche

nach womöglich bewohnbaren

Planeten außerhalb unseres

Sonnensystems hat der Nasa-

Forschungssatellit Tess eine

Entdeckung gemacht: Der

Exoplanet namens TOI 700 d

ist von seiner Größe her mit

der Erde vergleichbar und verfügt

möglicherweise über flüssiges

Wasser.

Laut Nasa ist TOI 700 drund

hundert Lichtjahre von der Erde

entfernt und damit relativ

nah. Bei der Entdeckung hatte

die Nasa allerdings Hilfe. Tess

hatte den Stern, den TOI 700 d

umkreist, zunächst falsch eingestuft.

Daher wurden seine

Planeten für größer und heißer

gehalten, als sie in Wirklichkeit

sind. Mehrere Hobby-Astronomen

wie der Schüler Alton

Spencer, der mit dem Tess-

Team zusammenarbeitet, deckten

den Fehler jedoch auf.

„Als wir die Parameter des

Sterns korrigierten, schrumpften

seine Planeten, und wir

stellten fest, dass der äußerste

etwa die Größe der Erde hat

und in einer bewohnbaren Zone

liegt“, sagte Studentin Emily

Gilbert von der University of

Chicago. Später bestätigte auch

das Spitzer-Weltraumteleskop

die Einschätzung. Woraus TOI

700 dbesteht, soll nun weiter

untersucht werden.

Wendler-Geliebte im Playboy

Oh la la,

Laura!

LauraMüller (19) zeigt gerne, wassie hat–und

ihr 28 Jahre älterer Freund, TV-Starund SchlagersängerMichael

Wendler,gibt ihr gerne die Möglichkeit

dazu. In einemMusikvideo ließ er seine

Teenager-Freundineine sexy Automechanikerin

spielen. Noch weniger Kleidung trägt sie nun im

neuen Playboy, in dem sie alle Hüllen fallen lässt.

„Ich bin nicht schüchtern“,sagte sie dem Männer-

Magazin. Zuerst habe sie aber ihren Michael

gefragt,obesokaysei, wenn ganz Deutschland sie

nackt sehe. Der habe sie sofortbestärkt,berichtet

sie. Und auch ihr Papa, der sich gut mit „dem

Wendler“ verstehen soll, sei begeistertvon den

Fotos. Aussehen,das sagt sie aber auch, sei nicht

alles: „Michael liebt mich zum Beispiel nicht,weil

meine Brüste immer perfekt sitzen, sondern weil er

mich als Mensch liebt.“ Na dann ist doch alles gut.

Südtirol

Todesraser

bleibt in Haft

Bozen –Der Todesraser von

Südtirol bleibt in Haft.Das

ergebe sichaus der Schwere

des Unfalls,sagteRichter

Emilio Schönsberg. Die Anwälte

des 27-jährigen Südtirolers

hattenvor dem LandesgerichtBozen

keinen Antrag

auf Hausarrestgestellt.

DerFahrerhatte eingeräumt,

zu viel getrunken zu haben.

Beidem Unfall in Luttachkamensieben

junge deutsche

Skiurlauber ums Leben.

Die Playboy-Fotografen

setzten LauraMüller

hüllenlos in Szene.

Australien

Metallica: Geld

für Brandopfer

Sydney –Die Heavy-Metal-

Band Metallicawill den Opfern

der Buschbrände in Australien

750000 Dollar zukommen

lassen.„Die Zerstörung

und dieverheerenden

Folgen –für alle Einwohner,

Tiere,die Natur und das

wunderbare Land in Australien

–brechen uns das Herz“,

erklärte die US-Band.Die

Musiker riefen auch ihre

Fans auf, sichander Spendenaktionzubeteiligen.

Pariser Flughafen

Kinderleiche lag

im Fahrwerk

Paris –ImFahrwerkeines

Air-France-Flugzeugs aus

der Elfenbeinküste ist eine

Kinderleichegefunden worden.

Air France bestätigte,

dass die Leiche eines blinden

Passagiers im Fahrgestellkasten

lag. Medien berichten,dass

es sich um ein

zehnjähriges Kind handele.

Die Leiche wurdeamMittwochmorgen

bei der AnkunftamPariserFlughafen

Charles de Gaulle gefunden.

Fotos: Thomas Fiedler/PLAYBOYDeutschland


*

PANORAMA 35

Arash Pourzarabi und seine

Frau Pouneh Gorji warenan

Bord der Unglücksmaschine.

Sie hatten erst vorwenigen

Tagen im Iran geheiratet.

Die Tragödie von

Teheran: 176Tote,

1000 Fragen

Boeing 737 kurznach dem

Startabgestürzt.Unter den

Opfern sollen 15 Kinder sein

Videoaufnahmen

zeigen das

brennende

Flugzeug während

des Absturzes

Foto:

Teheran/Kiew – Von der Boeing

737 auf ihrem Flug vom

Iran in die Ukraine sind nur

noch Trümmer übrig geblieben.

Rettungskräfte suchen

am Mittwoch auf einem Feld

zwischen den verkohlten

Überresten der Maschine

nach Überlebenden. Schnell

ist klar:Alle 176 Menschen an

Bord sind tot –darunter sollen

auch 15 Kinder sein.

Die Ursache des Absturzes kurz

nach dem Start der Maschine in

Teheran ist noch unklar. An

Bord der Boeing 737 waren laut

KiewerBehörden82Iraner, 63

Kanadier sowie zehn Schweden,

drei Briten,vier Afghanen

und elf Ukrainer. Zunächst

hieß es, auch drei Deutsche seien

an Bord gewesen, diese Information

bestätigte sich laut

Auswärtigem Amt aber nicht.

Die Bundesregierung erklärte

ihr Mitgefühl mit den Angehörigen

der Opfer. Die Nachrichten

vom Absturz des Flugs

PS752 im Iran seien „erschütternd“,

schrieb Regierungssprecher

Steffen Seibert bei

Twitter. Der Fluggesellschaft

Ukraine International zufolge

war das Flugzeug (Baujahr

2016) erst am Montag technisch

überprüft worden. „Das

Flugzeug war einsatzfähig“, betonte

Airline-Präsident Jewgenyj

Dychne in Kiew. „Es war eine

unserer besten Maschinen.“

Die Besatzung sei „wunderbar“

gewesen, fügte Dychne hinzu,

der die Tränen zurückhalten

musste.Das Flugzeug habe sich

in 2400 Metern Höhe befunden,

als es vom Radar verschwunden

sei. Airline-Vizepräsident

Igor Sosnowsky sagte,

die Wahrscheinlichkeit,

dass der Absturz auf einen Fehler

der erfahrenen Crew zurückgehe,

sei „minimal“. „Wir

ziehen das schlichtwegnicht in

Betracht“, sagte er.

Spekulationen, wonach ein

Zusammenhang zwischen dem

Flugzeugabsturz und den iranischen

Raketenangriffen auf Militärstützpunkte

im Irak wenige

Stunden vordem Vorfall bestehen

könnte, wollte Dychne

nicht kommentieren. Zu Nachfragen

zu Berichtenüber einen

angeblichen Defekt des Motors

sagte Dychne, er werde sich

nicht an der Diskussion „reiner

Hypothesen“beteiligen.

Ein Sprecher des internationalen

Flughafens in Teheran

hatte kurz nach dem Unglück

erklärt, „technische Schwierigkeiten“

hätten zu dem Absturz

geführt. Auch die ukrainische

Botschaft in Teheran hatte zunächst

von einem technischen

Defekt geschrieben. Zuvorhatte

der ukrainische Präsident

Wolodymyr Selenskyj vor der

„Verbreitung unbestätigter

Theorien“ über die Absturzursache

gewarnt. Er ordnete eine

Untersuchung und eine Überprüfung

„aller zivilen Flugzeuge“

in der Ukraine an.

Iranischen Medien zufolge

stürzte die Maschine des US-

Herstellers Boeing kurz nach

dem Start auf einem Feld nahe

der Stadt Parand ab. Die Maschine

sei nach dem Aufprall in

Flammen aufgegangen. Vom

Staatsfernsehen verbreitete

Aufnahmen zeigten allerdings

das bereits während des Absturzes

brennende Flugzeug.

Der Luftverkehrsexperte Stephen

Wright von der Universität

Tampere in Finnland hält einen

Abschuss der Boeing für

unwahrscheinlich. Das Flugzeug

sei nach oben und in die

richtige Richtung geflogen.

Dies bedeute, „dass etwas Katastrophales

geschehen sein

muss“. Wright zufolge könne

eine „Bombe“ an Bord oder „eine

katastrophale Panne im

Flugzeug“ ursächlich für den

Absturzgewesen sein.

Einsatzkräfte fanden am Morgen

die Flugdatenschreiber der

Boeing-Maschine. Einem Bericht

der iranischen NachrichtenagenturMehr

zufolge will die

Luftfahrtbehörde die Blackboxen

allerdings „nicht dem Hersteller

und den USA“ übergeben.

Foto: dpa

Iran: Erdbebenunweit

vomAtomkraftwerk

Teheran – Ein Erdbeben USGS registrierte zwei

der Stärke4,7 hatamMittwochmorgen

kurz hintereinander folgende

die südirani-

sche Provinz Buschehr erschüttert.

Beben der Stärke

4,5 und 4,9 in der Region in

Sieben Men-

zehn Kilometern Tiefe.

schen wurden verletzt.Betroffen

In der Provinz Buschehr

war nach Angaben befindet sich auch ein

der Nachrichtenagentur Irna

die Kleinstadt Borasdschan.

Atomkraftwerk. Nach Angaben

von Behörden im

An einigen Gebäu-

Staatsfernsehen wurden

den in der Region bildeten von den Rettungsteams

sich laut Fernsehberichten allerdings zunächst weder

„Risse“ durch das Beben.

Schäden noch Ver-

Die US-Erdbebenwarte letztegemeldet.

DasAtomkraftwerk in der Erdbebenregion Buschehr


Prinz Harryund

Herzogin Meghan

wollen künftig

keine wichtige Rolle mehr

in der königlichen

Familie spielen.

Donnerstag, 9. Januar 2020

WITZDES TAGES

Tobias erzählt: „Mein Papa hat eine Lebensmittelschwangerschaft,

er sagt immer:

Ich habe gar keinen Bauch, ich habe

nur die Beine zu weit hinten...“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass mehr als 2,3 Millionen Menschen

im vergangenen Jahr das ehemalige Vernichtungslager

Auschwitz besucht

haben? Das waren mehr als je zuvor. Im

Vergleich zu 2018 sei die Besucherzahl

um 170 000 gestiegen, teilte das Museum

mit. Die meisten Besucher kamen aus Polen,

aus Deutschland waren es 73 000.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Pass? Das Wort Pass leitet sich vom lateinischstämmigen

passare („durchgehen,

passieren“) ab. Der französische Ausdruck

passeport (Bezeichnung für den

Reisepass, englisch: passport) weist noch

deutlicher darauf hin, dass es sich dabei

um das „Einlass erhalten bei Pforten/Toren“

handelt (passare portas „Tore/Türen

durchqueren dürfen“.

ZULETZT

Drogentest mit Limo

Bei einer Drogenkontrolle hat ein Autofahrer

in Hessen versucht,der Polizei statt eines

BechersUrin einen mit Orangenlimonade

unterzujubeln. Der 33-Jährigewar einer

Streife aufgefallen, weil dasAuto mit einem

Reifenschaden auf einer Landstraße in Herbornunterwegs

war. Als der Mann beim

Urintest seinen Becherabgab,stellten die

Polizistenfest:Der vermeintlicheUrin enthielt

Kohlensäure, war kalt und roch nach

Limonade. Welche Drogen der 33-Jährige

tatsächlichnahm, klärtnun ein Bluttest.

4

194050

301203

41002

Fotos: Getty Images/Chris Jackson, AFP/Ben Stansall

Queen Elizabeth II.

Harryund Meghan

soll weiter auf die

Unterstützung des

Paares rechnen

können.

Bye-byeKönigshaus!

Die jungen Royals wollen sich zurückziehen und finanziell unabhängig werden

Drama im britischen Königshaus.

Prinz Harry

und Herzogin Meghan

ziehen sich aus der ersten

Reihe der Royals zurück,

wie sie gestern

überraschend ankündigten.

Das Paar hat der

Queen aber seine weitere

Unterstützung versprochen.

Prinz Harry (35) und seine

Frau Meghan (38) haben eine

folgenschwere Entscheidung

getroffen. „Wir wollen

als ranghohe Mitglieder der

Königsfamilie zurücktreten

und arbeiten, um finanziell

unabhängig zu werden“, erklärten

sie gestern in einer

vom Buckingham-Palast

verbreiteten Erklärung, die

auch auf dem offiziellen Instagram-Account

der beiden

zu lesen ist. Das Paar

will künftig sowohl in

Großbritannien als auch in

Nordamerika leben. Nach

„vielen Monaten des Nachdenkens“

und der Diskussionen

hätten sie entschieden,

eine „fortschrittliche,

neue Rolle“ innerhalb des

Königshauses für sich zu

entwickeln, hieß es. Sie

würden Queen Elizabeth II.

(93) aber weiterhin voll unterstützen.

Der Herzog von Sussex,

der auf Platz sechs der britischen

Thronfolge steht, und

seine in den USA geborene

Frau haben ein turbulentes

Jahr hinter sich. In einem

Interview sprachen sie 2019

über die Schattenseiten eines

Lebens in der Öffentlichkeit.

Das Paar hatte im

Mai 2018 in Windsor geheiratet.

Ein Jahr später kam

das erstes Kind, Sohn Archie,

zur Welt. Harry und

Meghan waren in den vergangenen

Monaten immer

stärker in die Kritik geraten,

unter anderem weil sie zu

sehr auf ihre Privatheit

pochten. Erst kürzlich hatten

sie sich eine sechswöchige

Auszeit von ihren

Verpflichtungen genommen

und waren mit ihrem

Kind nach Kanada gereist.

Dort hatte Meghan lange als

Schauspielerin für die US-

Serie „Suits“ gearbeitet.

Bei ihrem ersten Termin

nach den Ferien am Dienstag

in London bedankten sie

sich bei der kanadischen

Hochkommissarin für das

Vereinigte Königreich, Janice

Charette, für die große

Gastfreundschaft des Commonwealth-Landes.

Dort

hatten Harry und Meghan

auch das Weihnachtsfest

verbracht, statt mit den anderen

Mitgliedern des britischen

Königshauses zu feiern.

In einem TV-Interview

während einer Afrika-Reise

hatte Harry kürzlich eingeräumt,

dass er sich mit seinem

Bruder William auseinandergelebt

habe.

Das britische Königshaus

hat unterdessen Verständnis

für die Pläne des Paares

geäußert, gleichzeitig aber

schwierige Gespräche angekündigt.

„Wir verstehen ihren

Wunsch, einen anderen

Weg einzuschlagen“, sagte

eine Sprecherin der Queen

gestern Abend. Es handele

sich jedoch um „komplizierte

Fragen, die zu regeln

Zeit braucht“. Die Gespräche

über die zukünftige Rolle

von Harry und Meghan

stünden noch ganz am Anfang.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine