Dein Seemoment - Erlebnistipps und Gastgeber Scharmützelsee

Scharmuetzelsee

Die Region um Bad Saarow, Storkow und Wendisch Rietz punktet mit einem tollen Angebot an Wellnesshotels, kleinen Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Ferienparks.
Hier finden Sie viele Informationen sowie Unterkünfte aus der Ferienregion Scharmützelsee, Storkower See und Umgebung.

Die Mitarbeiter des Tourismusvereins Scharmützelsee e.V. und der Stadt Storkow mit den Tourist-Informationen in Bad Saarow, Wendisch Rietz und Storkow stehen den Gästen und Urlaubern gern mit Rat und Tat zur Seite!

16 Ferienmagazin | www.scharmuetzelsee.de www.scharmuetzelsee.de | Ferienmagazin 17

Storkow

entdecken

»Auf den Spuren der Treidler«

Erlebniswanderweg rund um

Storkow (Mark)

In unserer Region war Frachtgut auf den sandigen Landwegen

ungeheuer schwierig zu transportieren. Also nutzte

man die vorhandenen Wasserwege zum Flößen und zum

Transport verschiedener Waren auf Lastkähnen mit Hilfe

des Treidelns. Eine solche Wasserstraße war und ist der

Storkower Kanal. Am südlichen Ufer entlang verbindet

der historische Treidelweg auch heute noch die Ortsteile

Philadelphia und Kummersdorf. Der idyllische Weg führt

zur A12

Sie auf den Spuren der Treidler durch Salzwiesen und Uferwäldchen,

vorbei an Streuobstwiesen und Baumveteranen.

Stahnsdorfer

Auch für Radler ist die See Strecke geeignet. Lebbin

Alt Stahnsdorf

Rieplos

Lebbiner

See

RB 36

Neu Boston

nach

Fürstenwalde

Kummersdorf

Irrlandia

STORKOW

Storkower Kanal

Philadelphia

Salzwiesen

Storkower

See

Burg

Storkow

Naturerlebnis im Naturpark Dahme-Heideseen

Erforschen, Entdecken, Erleben, Erholen - Erstaunen!

Die Eindrücke, die uns die Natur verschafft, sind meist schwer zu

beschreiben, aber so wertvoll. Im Naturpark Dahme-Heideseen

können Sie die Natur auf verschiedene Art und Weise erleben.

Wandern, radeln, paddeln oder die Seele baumeln lassen – die

Möglichkeiten sind vielfältig.

Der Naturpark Dahme-Heideseen repräsentiert einen typischen

Ausschnitt der Jungmoränenlandschaft innerhalb des

Ostbrandenburgischen Heide- und Seengebietes.

Die zahlreichen Gewässer bilden einen Verbund für viele

Tier- und Pflanzenarten. Hier leben Biber und Fischotter neben

Krebsschere und Schwanenblume. Eindrucksvolle große

Vogelarten wie Seeadler, Fischadler und Kranich lassen sich

genauso gut beobachten wie der kleine prachtvoll gefärbte

Eisvogel.

In den großen Waldgebieten ist die Kiefer die bestimmende

Baumart. Hinzu kommen Erlenbruch- und Eichenmischwälder.

In trockenen Heidegebieten hingegen gibt es ausgedehnte

Birkenbestände. Hier lebt der Walker, auch Türkischer Maikäfer

genannt, ein bis zu 3,6 cm großer Blatthornkäfer, der zugleich

das Maskottchen des Naturparks ist.

Das Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen

auf der Burg Storkow ist das Schaufenster in das gleichnamige

Großschutzgebiet und für Besucher oft der

erste Anlaufpunkt. Hier finden Sie in einer spannenden

Erlebnisausstellung vielfältige Informationen über Lebensräume,

Tiere und Pflanzen der Region. Das kompetente Team

der Tourist-Information berät zudem ganz individuell

über touristische Angebote. Einen kleinen Vorgeschmack

darauf können Sie sich schon im Regionalladen holen. Auch

Ausstellung, Stadtbibliothek, Burgcafé und das naturnah

gestaltete Außengelände laden zum Verweilen ein, bevor Sie

sich auf den Weg in den Naturpark machen. Nicht zuletzt hält

das Besucherzentrum auch Bildungsangebote zu den Themen

Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit bereit, beispielsweise eine

Seminarreihe zum naturnahen Gärtnern, Schulprojekttage

zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt und Erlebnisangebote

für Familienfeiern oder Tagungen.

Nähere Informationen zum Naturpark, Führungen und

Veranstaltungen erhalten Sie hier:

Besucherzentrum der Burg Storkow

Schloßstraße 6, 15859 Storkow (Mark)

Tel: 033678 73228 | besucherzentrum@storkow.de

www.dahme-heideseen-naturpark.de

Erlebnisausstellung

Die Burg Storkow beherbergt auf drei Etagen eine Dauerausstellung,

die den Besucher zum Mitmachen einlädt. Hier

wird die abwechslungsreiche Natur- und Kulturgeschichte in

der Region zwischen Oder, Dahme und Spree anregend aufgearbeitet.

Von der Eiszeit ausgehend führen spannende Exponate

und Informationstafeln den Besucher bis in die Gegenwart.

Wechselnde Sonderausstellungen zu ausgewählten Themen

ergänzen das Angebot. Lahme Füßchen und müde Waden

finden in der Lese- und Spielecke in den historischen Mauern

Ruhe und einen Ort zum Verweilen.

Freies W-LAN:

Burg Storkow

Strom-TANKSTELLEN:

Burgparkplatz

Alinae lumr Festival

Großer

Salzwiesen

Groß Schauen

Selchowsee

Schauener See

21. – 23.08. 2020 Storkow

Kleines und besonderes Musikfestival mit Konzerten,

Kunst und Kultur auf großen und kleinen Bühnen in ganz

Storkow, u.a. auf der Burg und dem Marktplatz, in der

Kirche und dem MitMachPark Irrlandia

Binnendüne Storkow

nach

Beeskow

Zu den schönsten Naturpark-Aussichten gehört der Blick

von der Binnendüne Waltersberge. Die Düne erhebt sich

bis zu 36 Meter über die Wasserfläche des Storkower Sees.

An ihrem höchsten Punkt hat man, durch knorrige Kiefern

schauend, einen wunderbaren Blick auf den Storkower See.

Die Binnendüne Waltersberge ist auch das gleichnamige,

14 Hektar große Naturschutzgebiet. Sandoffenflächen,

Trockenrasen und lichte Kiefernbestände prägen

die Landschaft. Zur Düne gelangt man auf einer

Wanderroute ausgehend von der Burg Storkow. Den

Ausflug kann man auch mit einem Spaziergang durch die

historische Altstadt verbinden.

Eine kleine Orientierungskarte finden Sie unter

»Wanderlust«, S. 31

Infomaterial erhalten Sie in der Tourist-Information auf

der Burg Storkow.

246

246

Bilder: Burgbüffel, Burg Storkow (Mark) ©Jenny Jürgens, Blick vom Aussichtsturm Selchow ©Florian Läufer, Burg Storkow (Mark), Storkower Kanal, Alinae lumr Festival ©Anique Lauber

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine