Januar/Februar 2020 Borkum-Aktuell - Das Inselmagazin

borkumaktuell.de

Borkum-Aktuell, Das Inselmagazin erscheint seit 1. August 2004 elfmal jährlich.
Die Gesamt-Jahresauflage 2019 belief sich auf 106.500 Exemplare !
Auflage: Ø 9.680 Exemplare, kostenlose Ausgabe auf Borkum bei den Inserenten mit Ladengeschäft, Agentur oder Büro und in der Tourist-Information.

Borkum-Aktuell

16. Jahrgang

Januar / Februar 2020

Das Inselmagazin

Anzeigen - Berichte - Kleinanzeigen - Notdienste - Preisrätsel

Termine - Tidekalender - Veranstaltungen - Vereine - Sport - Woord up platt

DLRG NEUJAHRSBADEN

BILDNACHLESE

NEUJAHRSEMPFANG UNTER DEM WAL

TRADITION IM HEIMATMUSEUM

TINKELHUSKE 2019

DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTSHAUS 2019


Nach „ZU“

kommt „AUF“

Tel.: +49 (0) 49 22 ⁄ 3 04-0

Betriebspause ab 10. November 2019

Geöffnet ab 13. März 2020

Und dazwischen?

Jederzeit telefonisch erreichbar!

Borkum zählt zu den sonnenreichsten Orten Deutschlands. Wir freuen uns

für unsere Gäste auf viele sonnige Urlaubstage im Aparthotel Kachelot.

4 inhabergeführt und angenehm persönlich

4 strand- und promenadennah gelegen

4 große, familienfreundliche Zimmer

4 in vielen Bereichen auf 4-Sterne-Niveau

4 Nichtraucherhotel

Aparthotel Kachelot

Goethestraße 18

26757 Borkum

Tel.: +49 (0) 49 22 ⁄ 3 04-0

Fax: +49 (0) 49 22 ⁄ 3 04-911

E-Mail: aparthotel@kachelot-borkum.de

www.kachelot.de

Und wenn Sie dann noch die schnelle und günstige Flugverbindung

Emden-Borkum-Emden nutzen, die Ihnen nur ein Aufenthalt im

Aparthotel Kachelot bietet, haben Sie mit Sicherheit alles richtig gemacht.

Klaus Kühl-Peters

Begeisterter Hoteldirektor und froh,

Sie bald bei uns zu begrüßen.


Januar / Februar 2020

Moin...

...liebe Borkumer und Gäste!

Auch das Team von Borkum-Aktuell wünscht allen Lesern ein frohes und glückliches Jahr 2020.

Wir freuen uns, dass wir Sie und Euch auch in diesem Jahr wieder mit frischen News, aufregenden

Geschichten und wunderschönen Bildern versorgen dürfen.

Wir freuen uns auf ein spannendes, abwechslungsreiches Jahr und sind gerne wieder dabei, wenn es

etwas neues gibt. Jetzt aber wünschen wir erst mal wieder ganz viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe

von Borkum-AktuellDas Inselmagazin.

Ihre Familie Richter und Team

Liebe Borkumerinnen, liebe Borkumer, liebe Gäste,

ich wünsche Ihnen auch im Namen der Ratsmitglieder

und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Borkum

von ganzem Herzen ein frohes, glückliches, erfolgreiches

und vor allen Dingen gesundes Jahr 2020 !

Ihr Jürgen Akkermann

- Bürgermeister -

Das nächste Borkum-Aktuell erscheint am 28. Februar 2020

Titelbild: Andreas Behr

Impressum Borkum-AktuellDas Inselmagazin · 16. Jahrgang · 171. Ausgabe

Der Titel „Borkum-Aktuell“ ist gemäß § 5 Abs. 3 MarkenG (Deutschland) geschützt.

Herausgeber: Borkumer Werbe-Service, Inh.: K.-H. Richter

Franz-Habich-Str. 23 · 26757 Nordseebad Borkum · Telefon: 0 49 22 - 910 236 · Fax: 0 49 22 - 87 37 082

E-Mail: mail@borkum-aktuell.de · Internet: www.borkum-aktuell.de

Redaktion: K.-H. Richter (kr), Tobias Schulze (tsch) Mitglieder im Deutschen Presseverband e.V. (DPV),

Anzeigen, Satz und Layout: K.-H. Richter, Tobias Schulze

Redaktionelle Mitarbeit: Andreas Behr (ab), Martina Richter, Michaela Richter (mr)

Fotos: Andreas Behr, K.-H. Richter, Martina Richter, Tobias Schulze, Privat, Pixabay, Fotolia

Druck: Rautenberg Druck GmbH · 26789 Leer

Manuskripte und Fotos bitte bis zum 15. des Vormonats an oben genannte Anschrift senden.

Auflage im Januar 2020: 7.000 Exemplare. Borkum-Aktuell erhalten Sie auf Borkum kostenlos bei den Inserenten mit Ladengeschäft,

Agentur oder Büro und in der Tourist-Information. Online-Aufrufe der Dezember-Ausgabe bis zum 10.01.2020: 2828

Preis für Festlandsabonnenten: 33,00 €/Jahr.

Eine Haftung für die Richtigkeit der Bekanntmachungen sowie für Terminänderungen kann nicht übernommen werden.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.

Unverlangt eingesandte Manuskripte werden nur auf Wunsch zurück gesandt.

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck von Anzeigen, Redaktionsbeiträgen, Verwendung von „Borkum-Aktuell“-Seiten,

auch Ausschnitten, sowie jegliche Form der Reproduktion, auch unter Verwendung elektronischer Systeme,

ist nicht gestattet und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch den Herausgeber.

Zuwiderhandlungen werden als Verstoß gegen die Urheberrechte und Wettbewerbsgesetze verfolgt.

3


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

Dr. Harms

Nordsee-

Apotheke

Bereitschaftsdienstplan Januar 2020

M V Z =

Medizinisches

Versorgungszentrum

im Inselkrankenhaus

20

27

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

Dr. Harms

Nordsee-

Apotheke

21

28

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

Dr. Harms

Nordsee-

Apotheke

22

29

MVZ

Neue

Apotheke

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

Dr. Harms

Nordsee-

Apotheke

16

23

30

Dr. Harms

Neue

Apotheke

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

MVZ

Nordsee-

Apotheke

17

24

31

Dr. Harms

Neue

Apotheke

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

18

25

Dr. Harms

Neue

Apotheke

Dr. Harms

Insel-

Apotheke

19

26

Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nur noch unter der Telefonnummer 116117 erreichbar.

Unter dieser Nummer wird der ärztliche Bereitschaftsdienst angegeben.

In lebensbedrohlichen Notfällen muss der Notarzt unter Telefon 112 angefordert werden.

Grundsätzlich gilt folgendes: Die ärztliche Bereitschaftssprechstunde findet samstags / sonntags

und feiertags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs, freitags, samstags,

sonn- und feiertags von 16 bis 17.30 Uhr statt.

Rufnummern siehe nächste Seite

Der Apothekenbereitschaftsdienst wechselt am Montag um 8:30 Uhr.

Den zahnärztlichen Notdienst bitte direkt beim Zahnarzt erfragen.

Den Bereitschaftsdienstplan für Februar 2020 finden Sie auf Seite 59

Tel. 0 49 22 - 932 19 04

Fax 0 49 22 - 924 62 12

malerstroeker@web.de

Wir haben neue

Kontaktdaten!

Ihr vertrauensvoller Partner für ein neues Ambiente!

Doris Ströker GmbH - Malergeschäft | Isdobben 6 | 26757 Borkum

4


Wichtige Rufnummern

Januar / Februar 2020

Feuer/Notruf

Polizei/Notruf.....................110

Polizei Borkum...............91860

Feuerwehr..........................112

Rettungsdienst...................112

Giftnotruf............0 551 - 1 92 40

Ein wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf Borkum den Notruf 112

absetzen, werden Sie automatisch

mit einer Leitstelle auf dem Festland

verbunden. Bitte weisen Sie darauf

hin, dass Sie von der Insel Borkum aus

anrufen!

Apotheken

Insel-Apotheke................... 35 00

Neue Apotheke........... 9 24 34 36

Nordsee-Apotheke............... 8 18

+

Ärzte

Dr. Harms........................9 30 30

MVZ..............................93 00 12

Inselpraxis Thomen..........9 39 20

Dr. Zühlke............................ 5 55

Fachärzte: (Privatambulanzen)

O. Anhenn, Pneumologe..............

....................................70 86 61

Augenärztin

Augenarztpraxis

Christine Münster, Haselünne

Augenärztliche Sprechstunde auf

Borkum nach tel. Terminabsprache:.

0 59 61 - 94320

Dr. Sonja Hey...............932 96 45

Dr. Fritzsche.....0 173 - 26 57 415

Dr. Koblischke...0 170 - 347 83 76


Zahnärzte

Tierärzte

Sonstige

Seniorenhuus In`t Skuul..92 32 62-0

Stadtverwaltung.................303-0

Taxi-Zentrale......................1001

Vorwahl für Borkum:

0 49 22

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

für Notfälle (ohne Vorwahl)..... 116 117

DEINE APOTHEKE FÜR ZUHAUSE

Einfach runterladen und Medikamente aus Ihrer

Insel-Apotheke bequem von zu Hause bestellen.

Wir helfen gerne beim Installieren!

Vorteile der Vor-Ort-Apotheken App

• Persönliche Beratung in der Insel-Apotheke

oder am Telefon

• portofreie Lieferung auf Borkum am selben

Tag oder spätestens am nächsten Tag

• Ihre Medikamente oder Kosmetikprodukte

liegen zur Abholung bereit

Stark im Sortiment – kompetent in der Beratung

INSEL-APOTHEKE

Apothekerin Mirjam Zurborg-Brendel

26757 Borkum · Am Bahnhof · Telefon 0 49 22 / 35 00 · Fax 0 49 22/41 74

5


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Inhalt:

Seite

Bereitschaftsdienste Januar......................................................4

Wichtige Rufnummern..............................................................5

Veranstaltungen.......................................................................7

EmsRadweg..........................................................................15

Tinkelhuske 2019..................................................................16

Firmenjubiläum......................................................................20

Tierheim Borkum...................................................................22

Faszination Modellbau in Friedrichshafen.................................24

Borkumer Niederdeutsche Bühne............................................26

TuS Borkum...........................................................................28

Neujahrsempfang unter dem Wal............................................30

DEHOGA Borkum...................................................................33

Gezeitenland..........................................................................34

Öffnungszeiten......................................................................36

Knappschafts-Klinik unter neuer Leitung.................................38

Borkum 2030........................................................................40

Mädchenfußballteam..............................................................42

TG Bant on Tour.....................................................................43

Zukunftsabend an der Inselschule...........................................44

Sudoku.................................................................................45

Shantychor Oldtimer...............................................................46

Kurz berichtet.................................................................48 - 53

Bildnachlese Neujahrsbaden...................................................56

Veranstaltungen Highlights.....................................................58

Bereitschaftsdienste Februar..................................................59

Interview mit CDU, SPD und Bündnis 90 Die Grünen................60

Grundsteinlegung für „Villa Düne“...........................................65

Borkumer Bogenschützen.......................................................66

Swienschlachten in olde Tieden..............................................68

Haus & Grund Borkum...........................................................70

Ein Woord up platt..................................................................72

Gespräch mit Göran Sell.........................................................74

Hoch- und Niedrigwasserzeiten Januar....................................80

Hoch- und Niedrigwasserzeiten Februar..................................82

Kleinanzeigen/Familienanzeigen/Stellenanzeigen..............80 - 93

Borkums bunte Vogelwelt.......................................................94

Recht Aktuell.........................................................................96

Zweiter vollelektrischer Bus für Borkumer Kleinbahn................99

Tagespflege „koom binnen“..................................................100

Kirchliche Nachrichten.................................................102 - 105

Preisrätsel...........................................................................107

Borkum von A - Z – Die Branchenseiten................................108

„Woher weht der Wind“........................................................110

16

24

26

46

56

6


Veranstaltungen

Januar / Februar 2020

Nachstehend präsentieren

wir Ihnen in Zusammenarbeit

mit der Nordseeheilbad Borkum

GmbH und zahlreichen privaten

Veranstaltern den Borkumer

Veranstaltungskalender gültig

bis 28. Februar 2020.

Wöchentliche Veranstaltungen

finden Sie ab Seite 12

Veranstaltungen im Gezeitenland

ab Seite 34

Kirchliche Veranstaltungen

finden Sie ab Seite 102

Freitag, 17.01.2020

15:30 Uhr: Dokumentarfilm:

Sturmfluten an der Nordseeküste

Im Dokumentarfilm „Sturmfluten

an der Nordseeküste“ thematisieren

die Filmemacher Rolf Blank und

Veronique Friedmann die Folgen

schwerer Sturmfluten für die Insel

Borkum und die deutsche Nordseeküste.

Wissenschaftler, Küstenschützer,

Umweltschutzorganisationen,

Zeitzeugen der Sturmflut von 1962,

und viele Küstenbewohner äußern

sich zu den Gefahren durch Sturmfluten

und Meeresspiegelanstieg, von

denen auch Inseln wie Borkum betroffen

sind. Mit Originalaufnahmen

schwerer Sturmfluten.

Eintritt: Erw.: 5,00 €; Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Sonntag, 19.01.2020

15:00 Uhr: Vier Viertel auf zwei

Beinen – Tanz in der Kulturinsel

Nach einer Einleitung durch die Discofox-Lehrerin

Michaela Fiegel haben

Sie die Möglichkeit, Ihren Tanzstil

zu verfeinern oder einfach das

geübte Tanzbein zu schwingen! Neben

dem klassischen Discofox wird

ein DJ weitere Musikstile spielen,

die Abwechslung auf die Tanzfläche

bringen und bei denen niemand still

sitzen bleiben kann. Wir wünschen

AKTION

BIOMARIS

Prozent-Aktion

10 % Rabatt auf alles!*

bis zum 3. Februar

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

BIOMARIS Shop mit Kosmetikstudio

• Im Gezeitenland

Goethestraße 27

Fon 04922 9247910

* Gilt auch für Angebote, Getränke

ausgenommen. Nicht kombinierbar

mit weiteren Aktionen.

Genaue Öffnungszeiten siehe

Aushang im Shop.

BIOMARIS GmbH & Co. KG | Parallelweg 14 | 28219 Bremen

www.biomaris.com

7


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

viel Vergnügen!

Eintritt: 3,00 €

Ort: Kulturinsel: Raum Seestern (1.

OG) Einlass ab 14:30 Uhr.

8

STRAND5 ®

Mit dem besten Meerblick

auf Borkum!

Café – Restaurant – Bar

Direkt auf der neuen Promenade,

ehemals Wilhelmshöhe.

> Kaffeespezialitäten, heiße

Waffeln, Kuchen, Milchreis & Co,

und einen guten Kaffee

auch To Go!

> Tagesangebote frisch

aus dem Meer!

> Mittags- & Abendkarte

mit frischen Fisch- &

Fleischgerichten

> … & alles direkt am Meer.

EHEMALS WILHELMSHÖHE

Von-Frese-Str. 41 · 26757 Borkum

STRAND5 ® -Hotline: 932 80 30

www.strand5.de

Freitag, 24.01.2020

15:30 Uhr:

Inselleben auf Borkum

Dokumentarfilm über das Leben und

die Geschichte der Insel Borkum

Im Dokumentarfilm Insel-Leben

Borkum wird der Verlauf eines Jahres

mit seinen traditionellen Festen

und den wechselnden Jahreszeiten

nachgezeichnet. Neben den faszinierenden

Landschafts- und Tieraufnahmen

gibt es als weiteres Element

historische Foto- und Filmdokumente

zu sehen. Eine Rarität sind die ersten

Filmstreifen über das Badeleben

in den 20er Jahren, Filmdokumente

aus dem Jahr 1939 und den fünfziger

Jahren. Natürlich kommen auch zahlreiche

Insulaner zu Wort, die vom

Insel-Leben auf Borkum erzählen.

Ein authentischer Dokumentarfilm

von Rolf Blank und Veronique Friedmann,

der das heutige Borkum und

die historische Entwicklung unseres

Seebades zeigt.

Eintritt: Erw.: 5,00 €, Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Freitag, 31.01.2020

15:30 Uhr: Dokumentarfilm:

Sturmfluten an der Nordseeküste

Im Dokumentarfilm „Sturmfluten

an der Nordseeküste“ thematisieren

die Filmemacher Rolf Blank und

Veronique Friedmann die Folgen

schwerer Sturmfluten für die Insel

Borkum und die deutsche Nordseeküste.

Wissenschaftler, Küstenschützer,

Umweltschutzorganisationen,

Zeitzeugen der Sturmflut von 1962,

und viele Küstenbewohner äußern

sich zu den Gefahren durch Sturmfluten

und Meeresspiegelanstieg, von

denen auch Inseln wie Borkum betroffen

sind. Mit Originalaufnahmen

schwerer Sturmfluten.

Eintritt: Erw.: 5,00 €; Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Freitag, 07.02.2020

15:30 Uhr: Inselleben auf Borkum

Dokumentarfilm über das Leben und

die Geschichte der Insel Borkum

Im Dokumentarfilm Insel-Leben

Borkum wird der Verlauf eines Jahres

mit seinen traditionellen Festen

und den wechselnden Jahreszeiten

nachgezeichnet. Neben den faszinierenden

Landschafts- und Tieraufnahmen

gibt es als weiteres Element

historische Foto- und Filmdokumente

zu sehen. Eine Rarität sind die ersten

Filmstreifen über das Badeleben

in den 20er Jahren, Filmdokumente

aus dem Jahr 1939 und den fünfziger

Jahren. Natürlich kommen auch zahlreiche

Insulaner zu Wort, die vom

Insel-Leben auf Borkum erzählen.

Ein authentischer Dokumentarfilm

von Rolf Blank und Veronique Friedmann,

der das heutige Borkum und

die historische Entwicklung unseres

Seebades zeigt.

Eintritt: Erw.: 5,00 €, Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Freitag, 14.02.2020

15:30 Uhr: Dokumentarfilm:

Sturmfluten an der Nordseeküste

Im Dokumentarfilm „Sturmfluten

an der Nordseeküste“ thematisieren

die Filmemacher Rolf Blank und

Veronique Friedmann die Folgen

schwerer Sturmfluten für die Insel

Borkum und die deutsche Nordseeküste.

Wissenschaftler, Küstenschützer,

Umweltschutzorganisationen,

Zeitzeugen der Sturmflut von 1962,

und viele Küstenbewohner äußern

sich zu den Gefahren durch Sturmfluten

und Meeresspiegelanstieg, von

denen auch Inseln wie Borkum betroffen

sind. Mit Originalaufnahmen

schwerer Sturmfluten.

Eintritt: Erw.: 5,00 €; Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Sonntag, 16.02.2020

15:00 Uhr: Vier Viertel auf zwei

Beinen – Tanz in der Kulturinsel

Nach einer Einleitung durch die Discofox-Lehrerin

Michaela Fiegel haben

Sie die Möglichkeit, Ihren Tanzstil

zu verfeinern oder einfach das

geübte Tanzbein zu schwingen! Neben

dem klassischen Discofox wird

ein DJ weitere Musikstile spielen,

die Abwechslung auf die Tanzfläche

bringen und bei denen niemand still


Veranstaltungen

Januar / Februar 2020

sitzen bleiben kann. Wir wünschen

viel Vergnügen!

Eintritt: 3,00 €

Ort: Kulturinsel: Raum Seestern (1.

OG) Einlass ab 14:30 Uhr.

Freitag, 21.02.2020

15:30 Uhr: Inselleben auf Borkum

Dokumentarfilm über das Leben und

die Geschichte der Insel Borkum

Im Dokumentarfilm Insel-Leben

Borkum wird der Verlauf eines Jahres

mit seinen traditionellen Festen

und den wechselnden Jahreszeiten

nachgezeichnet. Neben den faszinierenden

Landschafts- und Tieraufnahmen

gibt es als weiteres Element

historische Foto- und Filmdokumente

zu sehen. Eine Rarität sind die ersten

Filmstreifen über das Badeleben

in den 20er Jahren, Filmdokumente

aus dem Jahr 1939 und den fünfziger

Jahren. Natürlich kommen auch zahlreiche

Insulaner zu Wort, die vom

Insel-Leben auf Borkum erzählen.

Ein authentischer Dokumentarfilm

von Rolf Blank und Veronique Friedmann,

der das heutige Borkum und

die historische Entwicklung unseres

Seebades zeigt.

Eintritt: Erw.: 5,00 €, Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

Ferienwohnungen

Helle, moderne

Wohnungen

38 - 100 qm.

Sehr ruhig, zentral

gelegen mit

großen Terrassen

Hindenburgstraße 64

www.eilts-borkum.de

Tel. 0 49 22 - 14 50

oder 0 49 22 - 10 90

Mobil: 0 160 - 550 60 08

Fax: 0 49 22 - 48 07

E-Mail:

fewo@eilts-borkum.de

9


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Freitag, 21.02.2020

20:15 Uhr:

Borkumer Niederdeutsche Bühne

– Currywurst raakt Kaviar

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

- Schmuddelige Eckkneipe verwandelt

sich in kurzer Zeit zum Gourmet

Tempel, um den finanziellen Gönner

nicht zu verlieren. Nicht leichter als

das, denkt sich die Wirtin.

Eintritt: VVK: 13,00 € - 14,50 €,

AK: 15,00 € -16,50 €.

Kartenvorverkauf: 18.01.2020 in der

Kulturinsel von 10:00 -12:00 Uhr.

Fortsetzung des Vorverkaufs ab dem

20.01.2020 in der Touristinformation

sich zu den Gefahren durch Sturmfluten

und Meeresspiegelanstieg, von

denen auch Inseln wie Borkum betroffen

sind. Mit Originalaufnahmen

schwerer Sturmfluten.

Eintritt: Erw.: 5,00 €; Kinder: 3,50 €

Ort: Kulturinsel, Raum Störtebeker

20:15 Uhr:

Borkumer Niederdeutsche Bühne

– Currywurst raakt Kaviar

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

- Schmuddelige Eckkneipe verwandelt

sich in kurzer Zeit zum Gourmet

Tempel, um den finanziellen Gönner

nicht zu verlieren. Nicht leichter als

das, denkt sich die Wirtin. Aber ob

das so einfach ist, wird sich zeigen!

Kulturinsel

Eintritt: VVK: 13,00 € - 14,50 €,

AK: 15,00 € -16,50 €.

Kartenvorverkauf: 18.01.2020 in der

Kulturinsel von 10:00 -12:00 Uhr.

Fortsetzung des Vorverkaufs ab dem

20.01.2020 in der Touristinformation

Sonntag, 23.02.2020

18:00 Uhr:

Borkumer Niederdeutsche Bühne

– Currywurst raakt Kaviar

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

- Schmuddelige Eckkneipe verwandelt

sich in kurzer Zeit zum Gourmet

Tempel, um den finanziellen Gönner

nicht zu verlieren. Nicht leichter als

das, denkt sich die Wirtin. Aber ob

das so einfach ist, wird sich zeigen!

Kulturinsel

Eintritt: VVK: 13,00 € - 14,50 €,

AK: 15,00 € -16,50 €.

Kartenvorverkauf: 18.01.2020 in der

Kulturinsel von 10:00 -12:00 Uhr.

Freitag, 28.02.2020

15:30 Uhr: Dokumentarfilm:

Sturmfluten an der Nordseeküste

Im Dokumentarfilm „Sturmfluten

an der Nordseeküste“ thematisieren

die Filmemacher Rolf Blank und

Veronique Friedmann die Folgen

schwerer Sturmfluten für die Insel

Borkum und die deutsche Nordseeküste.

Wissenschaftler, Küstenschützer,

Umweltschutzorganisationen,

Zeitzeugen der Sturmflut von 1962,

und viele Küstenbewohner äußern

Wir lieben unsere Insel und freuen uns,

wenn auch Sie das Nordseeparadies Borkum mit all

seinen Facetten und Naturschönheiten lieben lernen!

Torsten & Annette Juilfs

E i n e A u s w a h l u n s e r e r O b j e k t e

Letzte Neubauhälfte -provisionsfrei-

Gerne mit Vermietungsgarantie

Fertigstellung: ca. April 2020

Wohn- und Nutzf läche: 126 m²

Energieträger: Erdgas/Bedarfsausweis

Endenergiebedarf: 31,6 kWh/(m²a) Klasse A

Wir begleiten Sie bis zur Einrichtung und Schlüsselübergabe.

Fordern Sie einen umfangreichen Verkaufsprospekt bei uns an.

w e i t e r e O b j e k t e a u f A n f r a g e

Juilfs-Immobilien Süderreihe 34 a 26757 Nordseebad Borkum

Tel.: 0 49 22/873 90 43 Mobil: 0171/7840294

info@juilfs-immobilien.de www. juilfs-immobilien.de

10


Veranstaltungen

Januar / Februar 2020

11


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

montags

15 Uhr: Führung durch

das Heimatmuseum

Wie haben die Insulaner früher gelebt?

Wie lief der Walfang ab? Wie

sieht ein Wal überhaupt aus? Aufbereitete

Exponate, ein gigantisches

Walskelett und historische Abbildungen

lassen Sie die Geschichte

Borkums hautnah erleben.

Eintritt: Erw. 8,00 € /Kinder 3,00 €

18:00 Uhr: Bodyshape

Kraftworkout für den gesamten

Körper - Formen & fit machen!

Kosten: 8,00€

Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 04922 - 92 32 801

montags u. donnerstags:

19.00 - 21:30 Uhr:

Freies Malen

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

bis 99 Jahren.

Kosten pro Abend: 28,00 €‚

all inclusive: Leinwand 30x30cm

und Acrylfarben

Ort:Spielinsel

Anmeldung nur bei der Leitung

Marina Bille, Tel: 0 49 22 - 92 47 98

dienstags

19:00 Uhr: Rückenfit

(anerkannter und zertifizierter Präventivkurs

der Krankenkassen)

Vorbeugung und Reduzierung spe-

zieller gesundheitlicher Risiken

durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte

Bewegungsprogramme!

60min. Kosten: 8 x 10,00 €

Anmeldung und Treffpunkt

im Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 04922 - 92 32 801

mittwochs

10.30 - 12.00 Uhr:

Schatzkästchen gestalten

Bastelkurs für Kinder ab 5 Jahren,

ohne Eltern.

Gebühr: 10,50 € inkl. 1 Werkstück

Anmeldung in der Spielinsel erforderlich

oder bei Kursleiterin Marina

Bille 0 49 22 - 92 47 98

14.30 Uhr:

Teezeremonie im Toornhus

hinter dem Alten Leuchtturm.

Die typisch ostfriesische Teestunde im

ehemaligen Wohnhaus der Pastoren

und Lampenwärter sollten Sie sich

nicht entgehen lassen. Gottfried Sauer,

der Türmer, führt Sie in Borkums Geschichte

und Geheimnisse ein.

Eintrittskarten: Tanjas Teeladen,

Franz-Habich-Str. 21, Tel.: 1091,

Termine für Gruppen nach Absprache:

Türmer Gottfried Sauer,

Tel.: 0 49 22 - 92 41 910.

Eintritt: Pro Person 10,00 €.

18.30 Uhr: Country Line Dance

Line Dance Seahorses Borkum

Seniorenhuus Tagespflege

Gartenstraße

Line Dancer Gäste und neue Mitglieder

sind herzlich willkommen.

Kontakt: Ingrid Ebeling

Tel. 923 47 33 oder 0 160-734 40 10

19:00 Uhr: ShadowBoxer ®

- Join the resistance!

Ein universelles Trainingsgerät für

ein flexibles und innovatives Training.

45 min. Kosten: 11,00 €

Anmeldung und Treffpunkt im

Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 04922 - 92 32 801

mittwochs und freitags

15:00 Uhr:

Nordic Walking am Strand

Unter der Leitung von G. Koblischke

(B-Trainer) und Ch. Koblischke (C-

Trainerin).

Leihstöcke sind vorhanden.

Treffpunkt: Gezeitenland

Gebühr: 2,00 € pro Person

17:00 Uhr: Wassergymnastik

Wassergymnastik als Gruppe

45 min. Kosten: 10,00€

Anmeldung im

Gesundheitszentrum Borkum,

Tel.: 04922 - 92 32 801

Treffpunkt in der

Knappschafts-Klinik

IMMOBILIEN AN DER KÜSTE

UWE BRAHMS & PARTNER & TEAM

Leer - Borkum - Emden - Aurich - Norden

Wir suchen für mehrere Ostfriesen

eine hübsche Ferienwohnung.

Bis 100 m² Wohnen.

Barzahler mit schneller Abwicklung.

©

Seit 2010 auf Borkum

Mit uns löpt dat!

Direkt zur Homepage:

12

Monika und Uwe Brahms brahms@immo-nordsee.com www.immo-nordsee.com

Verkauf • Vermietung • Verwaltung

fon: 0 491 - 92 50 717

fax: 0 491 - 92 50 720


Wöchentliche Veranstaltungen

Januar / Februar 2020

donnerstags

10:30 - 12:30 Uhr:

Strandkollagen

für Kinder ab 6 Jahre, Jugendliche

und Erwachsene.

Kosten: 16,00 € incl. Leinwand

30x30cm, Acrylfarben, Strukturpaste

usw. - Strandgut bitte mitbringen.

Leitung: Marina Bille

Anmeldung in der Spielinsel,

0 49 22 - 933 730

16:30 Uhr: HIP –

Geschichten aus dem Nordmeer

(ab 3 Jahre, ca. 60 Min.)

Hip, das Seepferdchen, erlebt mit seinen

Freunden im Nordmeer vor Borkum

lustige und spannende Abenteuer.

Eine Geschichte mit Liedern

und Akkordeonmusik von und mit

Uwe Ostenkötter.

Ort: In der Arche, Christusgemeinde

(Am Neuen Leuchtturm),

Eintritt: 5,00 € pro Person

(Max. 10,00 € pro Familie)

18:00 Uhr: Fit for fun

Eine allgemeine Gymnastikgruppe

für Jedermann und jedes Alter

45min.

Kosten: 8,00 €

Anmeldung und Treffpunkt

im Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 0 49 22 - 92 32 801

19:00 Uhr: Kraftausdauertraining

(anerkannter und zertifizierter Präventivkurs

der Krankenkassen)

Reduzierung von Bewegungsmangel

durch gesundheitssportliche Aktivitäten.

Mit speziellen Übungen wird

die Kraftausdauer ganz gezielt geübt!

60min.

Kosten: 6 x 12,00 €

Anmeldung und Treffpunkt

im Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 04922 - 92 32 801

freitags

10.30 - 12.00 Uhr:

Schmuck gestalten

Ketten oder Armbänder selber machen.

Alter: 5 - 99 Jahre. Gebühr für

Kinder: 7,50 € inkl. 1 Werkstück.

Gebühr für Erwachsene und Jugendliche

ab 14 Jahren: 5,00 €

zuzüglich Material.

Leitung: Marina Bille. Anmeldung

in der Spielinsel erforderlich.

17:00 Uhr: Offene Rückenschule

Für alle, die den 10er Kurs schon beendet

haben und dabei bleiben wollen

und für jeden, der gerne etwas für

seinen Rücken tun möchte!

45 min. Kosten: 8,00 €

Gesundheitszentrum Borkum

19:00 Uhr: Functional Training

(anerkannter und zertifizierter Präventivkurs

der Krankenkassen)

Reduzierung von Bewegungsmangel

durch gesundheitssportliche Aktivität.

Alle Übungen werden im anatomisch

funktionellen Bereich durchgeführt.

60min. Kosten: 8 x 10,00 €

Gesundheitszentrum Borkum

Tel.: 0 49 22 - 92 32 801

sonntags:

verschiedene Anfangszeiten:

Gottesdienste in den

Borkumer Kirchengemeinden.

Näheres siehe kirchliche Veranstaltungen

ab Seite 102

Von Ostfriesen für Ostfriesen. Auch auf Borkum!

Die meisten Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre + lokale Berichterstattung.

Im Kabelnetz auf 106,50 MHZ oder im Internet

auf www.radioostfriesland.de

13


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

- Anzeige -

Insel-Apotheke am Bahnhof ist jetzt VenenFachCenter

Im November 2019 wurde die

Insel-Apotheke am Bahnhof von

Apothekerin Mirjam Zurborg-

Brendel als VenenFachCenter

für Kompressionsstrümpfe von

der Firma Belsana zertifiziert.

Die Gebietsleiterin Frau Saathoff

der Firma Belsana überbrachte das

Zertifikat. Durch die Firma wurden

die beiden Mitarbeiterinnen

Anje Meems und Eeneke Kolodziej

zu Venenfachberaterinnen

ausgebildet. Die Venenfachberaterinnen

verfügen über ein großes

Fachwissen und können sich mit

Leib und Seele um die Beingesundheit

kümmern. Ob Probleme

mit Besenreisern, Krampfadern,

geschwollenen Beinen oder medizinische

Therapie - die Venenfachberaterinnen

beraten Sie

gerne. In einem Beratungs- und

Messraum kann die Apotheke die

14

Stark im Sortiment – kompetent in der Beratung

INSEL-APOTHEKE

am Bahnhof

Inh. Mirjam Zurborg-Brendel

Tel.: 04922-3500 • www.insel-apotheke-borkum.de

Eeneke Kolodziej, Anje Meems und Apothekerin Mirjam Zurborg-Brendel erhalten

für die Insel-Apotheke die Urkunde „VenenFachCenter“

Beine in angenehmer Privatsphäre

ausmessen und ausführlich über

die verschiedenen Qualitäten,

Passformen, Farben eines Kompressionsstrumpfes

beraten. Auch

besteht die Möglichkeit verschie-

dene Anziehhilfen zu testen. Können

die Patienten nicht selbst zum

Anmessen in die Apotheke kommen,

werden auch Hausbesuche

angeboten. Die Insel-Apotheke

am Bahnhof freut sich über Ihren

Anruf oder Besuch.

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

...immer dabei!


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Januar / Februar 2020

Neues Schild des EmsRadweges

Borkum weiterhin Pluspunkt

Am 9. Januar wurde an der Tourist-

Information Borkum ein neues

Schild des EmsRadweges angebracht.

Hövelhofs Bürgermeister

Michael Berens, Höfelhofs Marketing-Chef

Thomas Westhof und

Helena Kottowski der Geschäftsstelle

des EmsRadwegs freuen sich

sehr, dass Borkum immer noch ein

Pluspunkt für den EmsRadweg

ist. Der Kooperationsvertrag von

Unser Angebot für Sie:

Britta Gartmann Immobilien

Strandstraße 29

26757 Borkum

Borkum und Hövelhof

läuft noch bis Ende dieses

Jahres und wurde bereits

jetzt um weitere drei Jahre

verlängert. Die Insel Borkum

markiert den Pluspunkt

des Radweges und

ist damit ein Radweg mit

„Meerwert“. Der Emsradweg

ist ein Radfernweg in Nordrhein-Westfalen

und Niedersach-

Britta Gartmann Immobilien

Immer auf der Sonnenseite des Lebens!

4 Hochwertige und zielgruppenorientierte

Vermarktung Ihrer Immobilie

4 Kostenloser und transparenter Wertermittlungs-Service

zur Feststellung des aktuellen Marktpreises Ihrer Immobilie

4 Individuelle und persönliche Beratung beim

Immobilienkauf - und Verkauf

Ob beim Kauf einer Immobilie oder Verkauf Ihres Traumanwesens,

wir sind der Partner an Ihrer Seite - kompetent, diskret, zuverlässig -

Telefon 04922-9 23 96 36

Fax 04922-9 23 96 38

Mobil 0163-4 27 13 73

www.gartmann-immobilien.de

Mail bgimmo21@gmail.com

Foto v.l.n.r.: Jürgen Akkermann (Bürgermeister

Borkum), Göran Sell (Geschäftsführer

NBG), Michael Berens

(Bürgermeister Hövelhof), Daniela

Kastrau (Leitung Marketing NBG),

Thomas Westhof (Leitung Marketing

Hövelhof), Helena Kottowski (Geschäftsstelle

EmsRadweg) und Claudia

Fink (Leitung Tourist-Information

Borkum) Foto: Tobias Schulze

sen, der auf einer Strecke von

375 Kilometern von den Quellen

der Ems zwischen Schloß Holte-

Stukenbrock und Hövelhof bis zu

ihrer Mündung bei Emden in die

Nordsee führt. Er verläuft weitgehend

in unmittelbarer Nähe zur

Ems. Von Emden aus kann man

dann mit der Fähre nach Borkum

und auch hier die 130 km langen,

ausgebauten und markierten Wege

zum Rad fahren und Wandern

nutzen.

Borkum-Aktuell

Das nächste

erscheint am 28. Februar

15


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Borkum im Lichtermeer 2019

Auch im letzten Jahr gab es leider

keine weiße Weihnacht, die den

Winter etwas aufgehellt hätte.

Schaute man jedoch nach Einbruch

der Dunkelheit durch die

Fenster in die warmen Stuben,

sah man allüberall die beleuchteten

Bäume in den Wohnzimmern

stehen, die Flammen eines knisternden

Kaminfeuers lodern und

goldenes Licht leuchten.

Und auch die Außenbereiche

um Häuser

und Wohnungen

wurden wieder fleißig

dekoriert. So waren wir

in den letzten Wochen

des vergangenen Jahres

auch wieder unterwegs.

Haben gestaunt und ge-

1. Platz für das Haus von Gabriele Zolke

und Bernd Kappe in der Julienanstraße

Machen Sie Urlaub in einem gemachten Nest

Die Wohnungen im Überblick:

& Memmert und Lüttje Hörn ca. 58m² | 3 Personen, Balkon

& Borkumriff und Rottum ca. 62m² | 4 Personen

& Wippsteert Studio | 2 Personen, barrierefrei & behindertengerechtes Bad, Hunde erlaubt

Akkermann‘s Huus

Das gemütliche Ferienhaus

auf der Insel Borkum

Akkermanns Huus | Neue Straße 19 | 26757 Borkum

www.akkermanns-huus.de | ferien@akkermanns-huus.de | Tel. 04922-1533

16

Sie möchten eine unserer

traumhaften Ferienwohnung buchen?

Rufen Sie uns an unter Tel. 04922-1533


Januar / Februar 2020

Text: Rena Behrmann

Fotos: Tobias Schulze

lacht, verglichen und schließlich

unser Tinkelhuske 2019 gefunden.

Den diesjährigen Gewinnern Gabriele

Zolke und Bernd Kappe aus

der Julianenstraße gratulieren wir

herzlich. Ihr habt euer Haus besonders

schön geschmückt. Auch

die kleinen liebevollen Details sind

unseren Augen nicht verborgen

geblieben. Das hat uns überzeugt.

Der zweite Platz geht

dieses Jahr an Tomke

Steemann und Martin

Ites in der Reedestraße.

Zum dritten Platz

beglückwünschen wir

Familie Heil aus der

Commandeurstrate.

Nicht ohne Erwähnung

sollen die Stra-

2. Platz für das Haus von Tomke Steemann

und Martin Ites in der Reedestraße

Öffnungszeiten:

Di-Fr 10 - 12 Uhr

15 - 18 Uhr

Sa 10 - 12.30 Uhr

Kieviet Borkum

Inh. Reinder Kieviet

Franz-Habich-Str. 10

26757 Borkum

Tel. 0 49 22 / 47 83

Fax. 0 49 22 / 47 83

kieviet.borkum@t-online.de

www.kieviet-borkum.de

17


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

ßen Commandeurstrate und

Möwensteert bleiben, die erneut

besonders glänzten. Toll.

Es war wirklich wieder eine Freude,

sich auf die Suche nach ‚Borkums

moijsde Tinkelhuske‘ zu

begeben. Ob ein kleiner einzelner

bunt strahlender Tannenbaum

oder ein Spalier aus beleuchteten

Zuckerstangen. Auch all dies haben

wir entdeckt und uns darüber

gefreut. Ob ihr schmückt, um der

Dunkelheit zu trotzen, weil wir

euch angespornt haben, aus Tradition

oder einfach weil es gefällt.

Wir freuen uns und sagen DANKE

für diese Tinkelsaison.

Besonders bedanken

möchten wir uns auch

nochmal bei Resi Aggen

für die Einladung auf einen

leckeren Glühwein

und die Waweltje-Stärkung

während unserer

Tour. Das könnte unseretwegen

auch gern

eine Tradition werden...

Auf in ein frohes gemeinsames

Jahr 2020.

Euer Tinkelhuske-Team

3. Platz für das Haus von Familie Heil

aus der Commandeurstrate

Mehr Welt

für`s Geld!

A. Akkermann A. Jänisch GBR

18

Stau 35-37 26122 Oldenburg

Tel.: (0441) 26133 Fax: (0441) 26466

e-mail: info@horizontreisen.de

www.horizontreisen.de


Januar / Februar 2020

Ferienwohnungen

Wohnen & an Nord- & Ostsee

Über 500

Traum-Feriendomizile

Borkum · Juist · Wangerooge · Rügen

Online suchen und buchen:

www.wfv-gmbh.de

Hausmeisterservice und Gartenpflege

Aufbau von Holz- und Doppelstabmattenzäunen

FRED

Hausmeisterdienste

Unser Geschenk an die Natur:

Unkrautbekämpfung

mit heißem Wasser!

Farbgestaltung/Fußbodenverlegung

Renovierungsarbeiten/Fassadenreinigung

01716854564

Errichten von Zaunanlagen

Dachrinnenreinigung/Drainagenverlegung

Manfred Schwarzenburg - Johann-Calvin-Str. 10

Mobil 0171 - 68 54 564

Borkumer

Werbe-Service

Gestaltung und Lieferung

von Plakaten, Flyern,

Festzeitschriften,

Broschüren und Logos.

Ihr kompetenter Partner

wenn es um

Werbung geht!

Genießen Sie die Köstlichkeiten Asiens!

Suppen | Hühnchen | Ente | Rind | Meeresfrüchte | Reis & Nudeln

Wegen Renovierung vom

20.01.- 08.02.20 geschlossen

Mittagstisch ab 7,50 €

Jade Garden Borkum · Inh. Familie Lau · obere Bismarckstr. · Tel. 0 49 22-523 99 68

Mo-Mi, Fr-So 12.00 - 14.30 | 17.30 - 22.00 · Do Ruhetag · Wir bitten um Reservierung !

Tel.: 04922-910236

Fax: 04922-912121

mail@borkum-aktuell.de

www.borkum-aktuell.de

19


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Großes Jubiläum bei der Firma Wenzel

tsch/Für den 30. November hatte

die Elektrofirma Wenzel zum

großen Jubiläumsabend in das

Inselhotel VierJahresZeiten am

Bahnhof eingeladen.

Viele Freunde, Familien und Geschäftspartner

sind der Einladung

gefolgt. An diesem Abend wurde

das 25-jährige Meisterjubiläum

von Thomas Wenzel, das 60-jährige

Meisterjubiläum von Hartmut

Wenzel sowie das 31-jährige

Dienstjubiläum von Mitarbeiter

Melles

lust auf schöne schuhe

Schuhhaus Melles | Petra Janßen & Heike Michaelsen

Ein Auszug aus unseren Marken: … für Kinder:

Strandstr. 18 | 26757 Borkum | Tel. 04922 9234171 | Fax 04922 9234172

st lust auf auf schöne schöne schuhe schuhe

Schuhhaus Schuhhaus Melles | Petra Melles Janßen | Petra & Janßen Heike Michaelsen

& Heike Michaelsen

Strandstr. Strandstr. 18 | 26757 18 Borkum | 26757 | Borkum Tel. 04922 | Tel. 9234171 04922 9234171 | Fax 04922 | Fax 9234172 04922 9234172

20

Burkis Fanshop!

Gisbert Hülsenbusch gefeiert.

Thomas Wenzel betreibt mittlerweile

schon seit 24 Jahren den

Familienbetrieb und hat in dieser

Zeit insgesamt 17 Auszubildende

zusammen mit der Berufsschule

Borkum und Lehrer Thomas Klaus

ausgebildet. Thomas und Hartmut

Wenzel bedankten sich in ihrer Ansprache

für die vielen und netten

Geschenke sowie Glückwünsche

zum Jubiläum. „Ich freue mich

sehr, dass wir unser Jubiläum hier

im Inselhotel VierJahresZeiten

feiern dürfen.“, erzählte Thomas

Wenzel. „Wir sind sehr eng mit den

Häusern VierJahresZeiten hier auf

Borkum verbunden und haben

alle Elektroangelegenheiten in den

Hotels installiert bzw. übernommen

als zum Beispiel das Inselhotel

damals eröffnet wurde. Zusätzlich

durfte ich hier noch meine

Ehefrau kennen und lieben lernen.

Für uns gibt es keine passendere

Location zu diesem Anlass.“, erzählte

er weiter. „Wir freuen uns,

dass wir als Betrieb auch gut für

die Zukunft gewappnet sind. Es

gibt Lösungen für jeden Geld-


Januar / Februar 2020

Fotos: Tobias Schulze

beutel und Anspruch. Jeder kann

Energie sparen. In diesem Bereich

sind wir sehr gut aufgestellt“, so

die abschließenden Worte. Zum

25-jährigen Meisterjubiläum

von Thomas Wenzel und dem

60-jährigen Meisterjubiläum von

Hartmut Wenzel überreichte Erik

Nabrotzky als Vorstandsmitglied

der Ortshandwerkerschaft die Ehrenurkunde

der Handwerkskammer

für Ostfriesland an die beiden

Elektroinstallateurmeister und

sprach herzlichste Glückwünsche

der gesamten Ortshandwerkerschaft

Borkum aus. Auch Gisbert

Hülsenbusch erhielt von Erik

Nabrotzky eine Ehrenurkunde.

„Gute Fachkräfte bekommt man

heute nicht mehr leicht. Du kannst

dein Wissen ausgezeichnet weitergeben.

Vielen Dank dafür“, so Erik

Nabrotzky bei der Übergabe der

Urkunde an Gisbert Hülsenbusch.

Als Dankeschön für seine 31-jährige

treue im Unternehmen erhielt

Gisbert noch einen Geschenkkorb

sowie einen Gutschein von seinem

Chef.

Zum Schluss wünschte Thomas

Wenzel allen Gästen einen schönen

Abend bei leckerem Essen

und Getränken im Inselhotel Vier-

JahresZeiten.

21


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Ein neues Dach für das Tierheim Borkum

Kontakt:

Tierschutzverein Borkum e.V.

www.tierheim-borkum.de

Tel. 0 49 22 - 99 00 84

22

Fellnasen-Therapie

hands for friends

Tierphysiotherapie

Weber

0 171 - 837 17 44

• Physiotherapie

• Dorntherapie

• Entspannungstherapie

• apparative Therapien

Eine dem Tierheim gut gesonnene

Borkumerin hat zugesagt,

den dringend notwendigen Einbau

einer Heizung im Tierheim

zu finanzieren. Der Tierschutzverein

Borkum e.V. freut sich

sehr, kann jedoch keine Heizung

einbauen, bevor das völlig marode

und durchlässige Dach nicht

saniert ist. Energietechnisch wäre

es sonst ‚für die Katz‘. Ein neues

Dach würde ca. 40.000,00 € kosten.

Dies kann der Verein aktuell

nicht stemmen. Deshalb bittet

der Tierschutzverein Borkum um

Ihre Hilfe. Über jeden Beitrag,

egal ob Geld oder Hilfe, freut sich

der Verein. Einen Beitrag können

Sie ganz einfach über den

Paypal-Pool auf der Internetseite

www.tierheim-borkum.de leisten

oder auf das Konto des Tierschutzvereins

DE45 2829 1551

1204 1777 00 (Stichwort: Dachsanierung)

überweisen. Spendenbelege

kann der Tierschutzverein

Borkum e.V. auf Wunsch ausstellen.

Das Tierheim bedankt sich

jetzt schon mal auf diesem Wege.


Januar / Februar 2020

• Hörgeräte klein und unauffällig

• Neuester Hörtrend: durch die Vernetzung

mit Smartphone und Tablet bieten Hörgeräte

eine Vielzahl von Funktionen.

Ihre Fragen rund um das gute Hören beantworten wir gerne:

23


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Borkumer auf der „Faszination Modellbau“ in Friedrichshafen

Wie schnell die Zeit vergeht.

Schon wieder sind zwei Jahre

vergangen und auch dieses Mal

luden die Messetage in Friedrichshafen

am Bodensee zum

Besuchen und Mitmachen ein.

Die „Faszination Modellbau“, ist

ein Event für jeden Modellbauer

und wurde dieses Jahr vom

1. bis zum 3. November 2019

veranstaltet.

Die Messe feierte mit ihrer Modellbau-

Community ihr 25. Jubiläum

und war mit ca. 53.000 Besuchern

zahlreich besucht. Bis zu

400 Aussteller aus vielen Ländern,

präsentierten ihre Arbeit. Mit vielen

Highlights, Weltpremieren

und Aktionen konnte man hier alle

Modellbaufreunde begeistern.

In den Echtdampfhallen, wo Garrelt

Hänel und Bernhard Strüwing

ihre Modelle ausstellten und auch

vorführten, war reger Betrieb. Der

Anfahrtsweg von ca. 900 km, hatte

die beiden Borkumer nicht davon

abgehalten an dieser Veranstaltung

teilzunehmen.

24

sparkasse-leerwittmund.de/immobilien

Sie möchten Ihre Immobilie

bestmöglich verkaufen?

Dann rufen Sie mich an.

Martin Ullrich

Mobil: 0172 9832015

Die Gleisanlage erstreckte sich

über zwei große Hallen mit mehr

als 4.000 Metern Gleis. Neben den

elektrisch angetriebenen Modellen,

fuhren auch Echtdampfloks

auf dem 5 und 7 ½ Zoll Gleis. Hier

wurde Kohle in die Feuerbuchse

geschaufelt und Wasser getankt. Es

zischte, dampfte und die Dampfrösser

rauschten nur so mit ihren

Waggons über die Gleise. Die Modelle,

die größtenteils aus Metall

angefertigt wurden, brachten dadurch

einiges an Gewicht auf die

Gleise.

Auch die von 12 und 24 Volt

akkubetriebenen Fahrzeuge,

präsentierten sich sehr gut.

Die beiden Dieselloks Hannover

und Berlin, Modelle im Maßstab

1:8 von der Borkumer Kleinbahn,

gebaut von Garrelt Hänel und

Bernhard Strüwing, konnten hier

ihre Fahrtauglichkeit unter Beweis

stellen. Sie befinden sich momentan

allerdings noch im Bau. Zum

zweiten Mal in Friedrichshafen

dabei, war die Diesellok Leer im

Maßstab 1:7, ebenfalls ein Modell

aus dem Fuhrpark der Inselbahn.

Zurzeit befinden sich insgesamt

vier Lokomotiven auf Borkum im

Bau. Geplant ist ein kompletter

Wendezug der Borkumer Kleinbahn,

mit 8 Personenwagen und

einen Sonderwagen ebenfalls im

Maßstab 1:8, nachzubauen. Exakt

so, wie er auf der Insel täglich zahlreiche

Gäste vom Hafen in die Innenstadt

befördert. Also waren neben

den Loks auch schon die Fahrgestelle

der Personenwagen dabei,


Januar / Februar 2020

Goedeke-Michel-Str. 11

Tel. 0 49 22 - 91 01 44 - Fax: 99 08 10

E-Mail: info@reitstall-borkum.de

Gut ausgebildete Schulpferde und

fachlich qualifiziertes Personal stehen

zur Verfügung für:

• Longenstunden

• Reitunterricht für Anfänger

und Fortgeschrittene

• Begleitete Strandritte

• Individueller Unterricht bis zur Klasse M

ist in Dressur und Springen möglich.

• Gastpferdeboxen

• Aufnahme und Rundumbetreuung

von Kurpferden

auf denen die beiden Lokführer

bzw. Modellbauer schon die Möglichkeit

hatten mitzufahren. Durch

die Funksteuerung der Dieselloks,

ist es aber ebenfalls möglich den

Zug alleine fahren zu lassen.

Angeregt von diesem Erfolg, wird

auch die nächste Messe in zwei

Unsere Highlights

im Winter !

Unsere 10er-Karte &

Mitgliedschaft für jedermann:

Ab sofort können unsere Kunden eine 10er-Karte

für das Milon-Training erwerben. Preis: 95,00 €

Zusätzlich bieten wir attraktive Rabatte

für eine Mitgliedschaft im Zirkel an:

Partnerpreise

Jugendpreise

Winterangebote

Milon

10er-Karte

Wir schnüren Ihnen individuell

auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

die passende Mitgliedschaft!

Fotos: Privat

Jahren am Bodensee wieder angestrebt.

Auch das kommende Event

im Jahr 2020, das Echtdampf-Hallentreffen

in Köln möchten wir besuchen.

Wir werden davon gerne

berichten!

Kennen Sie schon unsere

Präventivkurse?

Diese Kurse werden von allen

Krankenkassen übernommen!

Rücken Fit

Funktional Training

Kraft-Ausdauertraining

Wir beraten Sie gerne!

Gesundheitszentrum Borkum

Inh. Marian Heinzig

Neue Straße 29

26757 Borkum

Schon gewusst? Für Mitglieder

ist unser Kursprogamm

ab sofort kostenlos!

Telefon 04922/92 32 801

www.gesundheitszentrum-borkum.de

25


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

De BNB spöölt weer up

Currywurst raakt Kaviar!

Fotos: Borkum-Aktuell

hb/Dat Fiene will d`r neit in; seggt

man allmal, wender ein groffe, ruuge

Menske versöcht, tegen sien

eigen Natür fientjes tau wesen.

Dat mutt all in Kindstieden lehrt

warden, anders geiht dat meist nah

Achtern los.

Man wenn Erna Wutschke hör

Eckkneipe de „Stramme Knackwurst“

openschlutt, kann man uk

seggen; dat Fiene will d`r neit in.

Hör Gasten bin`t meist nett as

hör Kraug sülmst. Doch dat stört

Erna neit, up ein Siet kann seij elke

Penning brukken, up ander Siet is

seij sülmst uk wat verlevt un schluderg.

Doch för hör Stammgasten

hett seij eiweg ein open Ohr, hört

sück hör Sörgen an un helpt war

seij kann. Dat seij sülmst uk groote

Sörgen hett, marken hör Gasten

erst, as dat meist tau laat is. Aver

in hör Not hollen all tausamen un

verseuken Erna ut hör Malesche

tau haalen. Hör Kneipe mutt sück

verandern un dat heil gau. Denn

Erna hett sück Geld leihnt, um hör

Täglich bis 02:00 Uhr nachts geöffnet!

Bismarckstr. 3 | 26757 Borkum | Tel: 0 49 22 - 45 27

groote Dröhm van ein eigen Kraug

umsetten tau könen. Man de Geldgever

will up Beseuk komen un

seihn, wat Erna ut hör „Gourmet

Restaurant“ maakt hett, man dat

is hör Bedriev heil wiss neit. Bevör

nu de heile Bedrugg upflüggt,

mutt de „Stramme Knackwurst“

upklütert warden. Man of dat wat

ward....?

In disse Komödie van Winnie

Abel, dej wi all van „Chaos in`t

Bestattungshus“ känen, geiht dat

26


Januar / Februar 2020

hoch her. Leigen, Verwesselungen

un Nied sörgen för düchteg Gedrüüs

in un um Erna´s Eckkneipe.

Spöölbaas Petra Brinkmann hett

dit Jahr ein lüstegg Stückje utsöcht,

warr seij 11 Spöler/innen för bruukt.

De Proventied is harst tau

Ende, denn de 1. Upführung is all

Freidag, de 21.02. um 20:15 Ühr

in de Kulturinsel, man bit darhenn

gevt dat noch vööl tau daun. Kulissen,

Kleidage, Maske un dat Spööl

sülmst mutten passen, umdat de

BNB sien Taukieker weer ein moije

Theateravend darbeiden kann.

Uk dit Jahr maaken wi van de BNB

weer ein Kartenvörverkoop. An

Saterdag, de 18.01. van 10:00 bit

12:00 Ühr könen de ersde Kartjes

in de Kulturinsel kofft warden.

De Wiederverkoop is van de 20.01.

of an, in de Touristik-Info an de

Bahnhof un an de Avendkasse.

As elket Jahr bütt de BNB weer ein

Theaterstückje up hochste Niveau

un dat uk noch in unse moije Mauderspraake.

Dat sullde sück geine

entgahn laaten.

Tisch-Hotline:

0 49 22 - 79 35

@kleinundfeinborkum

Wi verwachten jau, um mit jau ein

klüchtege Avend tau verleeven.

Allerbest, jau BNB.

Lust auf einen Restaurantbesuch der Extraklasse ?

Wir freuen uns schon darauf,

Sie im gehobenen Ambiente verwöhnen zu dürfen!

Frische Speisen mit regionalen Produkten wie z.B. das Borkumer Angus Rind

Klein & Fein, Inh. Andrei-Ciprian Ionut • Fauermanns Pad 16 • 26757 Borkum

Tel.: 0 49 22 - 79 35 • info@kleinundfein-borkum.de • www.kleinundfein-borkum.de

Öffnungszeiten: Täglich ab 17:30 Uhr / Dienstag Ruhetag

27


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

1. Herren bei der

Emder Stadtmeisterschaft

cl/Nach einem Jahr Abstinenz

nahm die erste Herren

des TuS Borkum 2019 wieder

an der Emder Hallenfußball-

Stadtmeisterschaft teil. Für das

Wochenende 28./29.12. konnte

Trainer Christoffer Lübben

zwar nur sieben Spieler mitnehmen,

doch diese sieben

verkauften sich vor der beeindruckenden

Kulisse der Emder

Nordseehalle mehr als ordentlich.

In Gruppe A traf der TuS dabei auf

den Bezirksligisten SF Larrelt, der

Spielgemeinschaft Twixlum/Wybelsum/Larrelt

aus der Ostfrieslandklasse

A und Ligakonkurrent

SV Petkum aus der Ostfrieslandklasse

B. In der ersten Begegnung,

welche auch gleichzeitig die Eröffnung

des Turniers war, ging es

direkt gegen die härteste Nuss:

die Sportfreunde aus Larrelt. Die

zeigten sich auch direkt spielbestimmend,

doch die Borkumer

Defensive um Schlussmann Astrit

Morina stand wie eine Eins und

brachte den Bezirksligisten in der

Anfangsphase zur Verzweiflung.

Nach rund 4 Minuten Spielzeit

war es dann Bjarne Dannemann

der nach Vorlage von Kai Dittrich

einen Borkumer Konter zur

1:0 Führung verwerten konnte

und die Halle erstmals zum Jubeln

brachte. Doch am Ende war

die Nervosität zu hoch und der

Klassenunterschied des Gegners

zu groß und Larrelt konnte die

Partie mit 3 zu 1 für sich entscheiden.

Dennoch konnte man mit

der gezeigten Leistung gegen den

späteren Turniersieger mehr als

zufrieden sein.

In der zweiten Begegnung traf

man auf den SV Petkum und hier

hatte man noch eine Rechnung

offen, schließlich ging das letzte

Heimspiel 2019 in der Liga gegen

Petkum mit 1 zu 5 verloren. Beide

Mannschaften präsentierten sich

auf Augenhöhe, Torchancen erga-

Hinten v.l.n.r.: Trainer Christoffer Lübben, Kai-Uwe Dittrich, Astrit Morina, Kastriot Smajli,

Stadionsprecher Fokko Bakker. Vorne v.l.n.r: Niklas Behrens, Bjarne Dannemann, Sokol Makolli, Cedric Bekaan

28


Dezember Januar 2019 /- Februar Januar 2020

ben sich hüben wie drüben, doch

in der Schlussphase war es Kai

Dittrich, der als erster den Ball im

gegnerischen Tor unterbringen

konnte. Diese Führung brachte

der TuS über die Zeit und ging als

verdienter Sieger vom Platz.

Im letzten Spiel gegen die SG

Twixlum/Wybelsum/Larrelt

ging es um den Einzug in die Finalrunde.

Beide Mannschaften

hatten 3 Punkte gesammelt, die

SG jedoch mit dem besseren

Torverhältnis. Ein Sieg musste

also her, um die Gruppenphase

zu überstehen, was dem TuS seit

Jahren nicht mehr gelungen ist.

Voll motiviert ging Borkum in die

Partie und ging mit dem ersten

Angriff durch Bjarne Dannemann

in Führung. Als Kastriot Smajli

nur Sekunden später sogar auf 2:0

erhöhte hätte man in der Nordseehalle

beinahe eine Stecknadel

fallen hören können, hätte nicht

Stadionsprecher Fokko Bakker

als gefühlt einziger Zuschauer

den Treffer bejubelt. Sollte Borkum

wirklich die Sensation schaffen?

Die SG drehte fortan auf und

den Borkumern schwanden die

Kräfte. Während die Gegner ihre

Mannschaft mehrfach en bloc

durchrotieren konnten musste

der TuS mit zwei Auswechselspielern

klar kommen. Ein Abwehrfehler

brachte in der hitzigen

Begegnung das 1:2 aus Sicht der

Naturheilpraxis

Natalie Kronenberg - Heilpraktikerin

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Neuraltherapie

Klassische Naturheilverfahren

Strandstr. 2 - „Villa Scherz“

26757 Nordseebad Borkum

SG und durch einen zumindest

fragwürdigen 7-Meter konnte der

Gegner sogar ausgleichen. Borkum

verlor anschließend zunehmend

die Ordnung und die Kräfte,

so dass man auch noch das 3:2

und kurz vor Abpfiff das 4:2 hinnehmen

musste. Aus der Traum

vom Weiterkommen.

Knapp gescheitert und dennoch

sehr zufrieden so kann man den

Turnierverlauf wahrscheinlich

am besten zusammenfassen.

Neu: Gesichtsmeridianmassage

ca. 40 Min. 45 Euro

Termine nach Vereinbarung

Tel.: 0 49 22 - 890 90 05

naturheilpraxis-borkum@gmx.de

Ferienwohnungen -

wie Zuhause fühlen

Borkum

Ferienwohnungen gibt es viele,

Ferienwohnungen in Top Lage schon erheblich weniger.

Strandnah, modern und komfortabel....... LUST AUF MEER?

www.fewo-ko.de info@fewo-ko.de Tel.: 05963 - 919 356

29


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Neujahrsempfang unter dem Wal

Gastredner: Kreisbrandmeister Johann Waten

Inzwischen ist es eine schöne Tradition,

dass am zweiten Januar-

Sonntag Heimatverein und Ortshandwerkerschaft

alle Bürger zum

Neujahrsempfang in unser Heimatmuseum

„Dykhus“ einladen.

Sich ein gutes neues Jahr wünschen,

miteinander sprechen, Gedanken

austauschen, auch wenn

man mal gegensätzlicher Meinung

ist und ‚achteran weer ein Koppke

Tee mitnander drinken off uk mal

ein Beier‘. Das ist der Sinn der Veranstaltung

bei Krintstute mit Botter

un `n bietje wat tau drinken.

Bis zum Abzug der Bundeswehr

auf der Reede fanden diese Empfänge

im Offiziersheim auf der

Reede statt und nach langer Zeit

der Abstinenz hat die Ortshandwerkerschaft

die Idee vor etwa

10 Jahren erfolgreich wieder aufgegriffen.

Ortshandwerkmeister Rolf Beckmann

Fotos: Borkum-Aktuell

Vorsitzender des Heimatverein der Insel Borkum e.V,, Markus Stanggassinger

eröffnet im Heimatmuseum „Dykhus“ den alljährlichen Neujahrsempfang

Markus Stanggassinger als Vorsitzender

des Heimatvereins

begrüßte die zahlreichen Anwesenden

und berichtete dabei von

einigen Aktivitäten des Vereins,

wie zum Beispiel den Planungen

für den Alten Leuchtturm, der Jahreshauptversammlung

(Vergadering)

am 12. März. Er musste aber

leider auch bekannt geben, dass

das diesjährige Straßenfest „Rund

um den Alten Leuchtturm“ wegen

mangelnder Beteiligung seitens

der Aktiven, aber auch der Besucher,

ausfällt. Für 2021, im Jahr

des Einhundertjährigen Bestehens

des Heimatvereins, soll es dann ein

überarbeitetes Konzept mit neuen

Ideen geben.

Ortshandwerksmeister Rolf Beckmann

begrüßte im Anschluss

ebenfalls die Anwesenden, ebenfalls

in Borkumer Platt. „Wi sitten

all mitnander in ein Boot un de

Kurs könen wi tausamen bestimmen,“

so Beckmann.

Die Schülersprecherinnen Jule

Springer, Nele Wibben und Anna

Wilms überbrachten die Grüße

VERSCHENKEN SIE EIN

STÜCKCHEN

BORKUM

30

33,00 € im Jahr*

Gutschein

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Franz-Habich-Str. 23

26757 Nordseebad Borkum

Telefon 0 49 22 - 91 02 36

Fax 0 49 22 - 91 21 21

E-Mail mail@borkum-aktuell.de

www.borkum-aktuell.de

*Versand nur innerhalb Deutschlands

www.borkum-aktuell.de > Shop


der Inselschule, die in diesem Jahr

ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Die

jungen Borkumerinnen gingen

auf die schwierige Form der Freizeitgestaltung

vor allen Dingen im

Winter ein, zeigten dabei aber auch

Möglichkeiten von - aus ihrer Sicht

machbaren - Verbesserungen auf.

Gleichzeitig baten sie Bürgermeister

Akkermann um ein Treffen

um Möglichkeiten zu besprechen.

Die Schülersprecherinnen waren

die Einzigen die ihre Ansprache in

Hochdeutsch hielten und wünschten

sich zum Abschluss die Einführung

eines Pflichtfachs „Börkumer

Platt“ an ihrer Schule, um das Aussterben

unserer schönen Muttersprache

zu vermeiden.

Nach einem weiteren Zwischenspiel

von Friedel Bertram auf dem

Borkums Bürgermeister Jürgen Akkermann

Jahr und das bisher erreichte und

blickte dann auf die bevorstehenden

Aufgaben, wie Fortsetzung

des Dorferneuerungsprogrammes,

Erneuerung des Barbaraweges

sowie den Bürgerentscheid am

1. März zum Hotelneubau am Hotel

Miramar. Akkermann blickte

Die Schülersprecherinnen Anna Wilms, Nele Wibben und Jule Springer

Januar / Februar 2020

in diesem Zusammenhang zurück

auf die Bürgermeisterwahl auf der

Insel und bedankte sich für den

fairen Wahlkampf und mahnte für

den Bürgerentscheid die gleiche

Fairness an. Auch er, Akkermann,

rief zu mehr Miteinander und Besonnenheit

auf, insbesondere was

das Thema Verpachtungen am

Strand und was damit verbunden

ist, angeht.

Abschließend bedankte sich Jürgen

Akkermann bei den vielen

Ehrenamtlichen, die ihre Freizeit

in den Dienst der Gemeinschaft

der Insel stellen, was mit großem

Applaus bedacht wurde.

Auch Kreisbrandmeister Johann

Waten als Gastredner hielt seine

Ansprache in Platt, auch wenn dies

für manches insulare Ohr zunächst

etwas ungewöhnlich klingt. Aber

Schifferklavier, der den Vormittag

musikalisch umrahmte, hielt

Bürgermeister Jürgen Akkermann

seine Ansprache. Akkermann bedankte

sich zunächst bei den Schülerinnen

und sicherte Gespräche

und evtl. die Etablierung eines Jugendparlament

auf Borkum zu.

Der Bürgermeister hielt dann einen

Rückblick auf das vergangene

INSELBLUME-BORKUM.DE

Blumen

Wegmann

31


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Kreisbrandmeister Johann Waten war in diesem Jahr der Gastredner

Leeranern oder anderen Ostfriesen

wird es ähnlich gehen, wenn

sie unser Börkumer Platt hören.

Feuerwehr war natürlich „sein“

Thema. Dabei durften selbstverständlich

auch einige interessante

Zahlen nicht fehlen: So gibt es im

Landkreis nur wenige Berufsfeuerwehren,

dafür aber 72 Ortsfeuerwehren,

davon eine Inselfeuerwehr,

worauf der Kreisbrandmeister

immer wieder besonders stolz

ist, 39 Jugendfeuerwehren, davon

eine auch auf Borkum, und 19 Kinderfeuerwehren.

Insgesamt 2.500 Feuerwehrleute

sind im Landkreis Leer aktiv,

davon 14 Prozent Frauen. Damit

Für die musikalische Unterhaltung

sorgte in diesem Jahr Friedel Bertram

auf dem Schifferklavier

liegt der Frauenanteil über dem

Bundesdurchschnitt.

Obwohl etwa 1.000 Kinder und

Jugendliche in den genannten Kinder-

und Jugendfeuerwehren engagiert

sind, warnte Johann Waten

vor fehlendem Nachwuchs, insbesondere

auf dem Land.

Ein weiteres Thema waren die

zunehmenden Angriffe gegen

Rettungskräfte im allgemeinem,

welche ohnehin schwere Einsätze

manchmal noch schwerer machten.

„Helfende Hände schlagen

nicht, aber sie werden geschlagen“,

so Waten. Der Gesetzgeber hat

die Gesetze für Gaffer usw. verschärft

und der Kreisbrandmeister

mahnte an, diese auch anzuwenden

und entsprechende Strafen

durchzusetzen.

Johann Waten erinnerte abschließend

daran, dass vor 130 Jahren

im November 1890 die Borkumer

Feuerwehr gegründet wurde und

dass die Insel stolz darauf sein könne,

was die Freiwillige Feuerwehr

Borkum bisher auf die Beine gestellt

und geleistet habe.

32


Pressemitteilung des DEHOGA

Januar / Februar 2020

Reaktion auf die Berichterstattung zu Hotelneubau Miramar und „Syltisierung“

In der ersten Arbeitswoche des

neuen Jahres 2020 fanden sich

25 Vertreter aus dem touristischen

Sektor zum ersten DE-

HOGA-Treffen im Hotel Atlantik

ein.

Nach der Begrüßung durch den

1. Vorsitzenden Volkmar Vogel

wurde in lockerer Runde

beisammengesessen. Neben

perspektivischen Gesprächen

war das beherrschende

Thema, bedingt durch

ein Zeitungsinterview in der Tagespresse,

der Hotelneubau „Miramar“

im Zusammenhang mit der

Wortkreation „Syltisierung“.

Zum Vorgang des Hotelneubaus

äußerten sich alle Anwesenden

durchweg positiv. Keiner der Hoteliers,

Gastgeber, Gastronomen

sieht ein Problem mit einem neuen

Hotel. Dazu kommt, dass das

alte Gebäude mit dem nebenstehenden,

brachliegenden Gelände

auch nicht gerade ein Blickfang

ist. Zumal werde eine Aufstockung

von jetzt bestehenden ca. 60 auf

240 Betten Borkum nicht in einen

Massentourismus stürzen.

Die Annahme von 400.000 nichtregistrierten

Übernachtungen ist

nicht nachvollziehbar. Hier kann

sich der Autor des genannten

Leserbriefes, der auch Aufsichtsratsmitglied

der Nordseeheilbad

Borkum GmbH ist, selbst hinterfragen,

wie man auf solche Zahlen

kommt.

Angstmache, wie die Gefährdung

unserer Trinkwasserversorgung

anzuführen, ist nicht nachzuvollziehen,

zumal dies mehrfach durch

den Stadtwerkedirektor dementiert

worden ist.

Zurzeit gibt es gerade einmal einen

möglichen Investor für ein einziges

Projekt. Weitere Investoren

für weitere Projekte sind bisher

nicht abzusehen. Von einer „Syltisierung“

kann keinesfalls die Rede

sein. Davon ist Borkum zum Glück

auch meilenweit entfernt.

Der DEHOGA und ihre Anwesenden

möchten die Nordseeheilbad

Borkum GmbH als solides

wirtschaftliches Unternehmen sehen,

welches zum Jahresende nicht

mit tiefroten Zahlen aufwarten

muss. Von irgendwo müssen die

Einnahmen kommen. Sonst sind

es unsere Steuergelder, die dann in

ewigen Finanzlöchern verschwinden.

Das möchten wir uns nicht

vorstellen und das kann nicht der

richtige Weg sein. Bei anderen

Projekten, wie Inselhof, Hohenzollern,

Marienhof, usw. hat

niemand in dieser Form und

mit diesen Methoden nach

Wohnraum, Arbeitskräften,

usw. gepoltert und ein derartiges

Szenario aufgebaut. Warum bloß

jetzt?

Die DEHOGA Borkum befürwortet

das Projekt „Hotelneubau

Miramar“ zur Weiterentwicklung

Borkums.

INSELLUST — EXKLUSIVER

VERMIETSERVICE

& HAUSMEISTERDIENST

UNSERE LEISTUNGEN:

• Vermietservice Ihrer Immobilie im Ortskern von Borkum

• Rundum-Service für unsere Gäste & täglich besetzte

Rezeption (Betreuung von An- und Abreisen, Ansprechpartner

für Ihre Gäste während des Aufenthalts)

• Frühstücksangebote in unseren Hotels

• Pflege-, Instandhaltungsarbeiten & Hausmeisterdienste

Gartenpflege, kleinere Reparaturen etc.

RUFEN SIE UNS GERNE AN:

04922. 890 9006

33


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Veranstaltungen im Gezeitenland

Regelmäßige Kurse

& Veranstaltungen

Januar / Februar 2020

BauchBeinePo

Effektives Ganzkörper-Workout

rund um die Problemzonen.

Montag 17:30

Mittwoch, 18:30 Uhr

Kursprogramm

Teilnahmegebühr: 8,00 €;

Anmeldung erforderlich

Rückenfit

Sanfte Wirbelsäulengymnastik

zur Mobilisation und Kräftigung

der gestressten Rücken- und

Rumpfmuskulatur.

Montag, 18:45 Uhr

Mittwoch, 17:30 Uhr

Kursprogramm Gebühr: 8,00 €.

Anmeldung erforderlich.

AquaSport ab 50

Mittwoch, 8:15 Uhr

Preis: 8,00 € Für Gezeitenlandmitglieder

kostenlos.

Yoga

Wer Yoga praktiziert hält sich

gesund, wird beweglicher, fühlt

sich insgesamt vitaler, ausgeglichener

und gelassener.

Montag, 18:30 Uhr

Mittwoch, 19:30 Uhr

Kursprogramm Gebühr: 9,00 €

Anmeldung erforderlich.

AquaPower

Mit Aqua-Power werden Kondition,

Herz und Kreislauf trainiert

und der gesamte Bewegungsapparat

gestärkt.

Montag, 19.30 - 20.15 Uhr

Dienstag 18.30 - 19.15 Uhr

Donnerstag 18.30 - 19.15 Uhr

Freitag 19.30 - 20.15 Uhr

34

Preis: 8,00 € inkl. 2 Std. Aufenthalt

im Schwimmbad.

Anmeldung erforderlich.

Pilates

Leichte Bewegungen, sanfte

Übungen und eine niedrige Intensität

ermöglichen jederzeit

den Einstieg in diesen Kurs.

Verbessern Sie Ihr Körpergefühl,

die Atmung und die Rumpfmuskulatur.

Dienstag, 19:15 Uhr

Kursprogramm Gebühr: 8,00 €.

Anmeldung erforderlich.

Indoorcycling

Ausdauerbetontes Intervalltraining

auf stationären Fahrrädern

zu motivierender Musik.

Auch für Einsteiger geeignet.

Dienstag, 18:30 Uhr

Freitag, 18:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,00 €;

Anmeldung erforderlich

Fit ab 50

Abwechslungsreiches Training

für Frauen und Männer ab 50,

bei dem Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit

und Koordination

trainiert werden.

Donnerstag, 17:00 Uhr

Kursprogramm

Teilnahmegebühr: 8,00 €;

Anmeldung erforderlich.

Power Hour

Abwechslungsreiches und fetziges

Gruppenprogramm zur Förderung

der Ausdauer und Kraft

mit dem Ziel der allgemeinen

Verbesserung der konditionellen

Fähigkeiten.

Dienstag, 18:00 Uhr

Freitag, 18:30 Uhr

Teilnahmegebühr nur Kurs 8,00 €;

Anmeldung erforderlich.

Aqua-Flow

Tiefmuskeltraining mit speziellem

Trainingsgerät. Sei fit und

sei dabei!

Montag, 18.30 Uhr

Preis: 8,00 € inkl. inkl. 2 Std Aufenthalt

im Erlebnisbad.

Anmeldung erforderlich

Pimp your body

Powerworkout mit Langhanteln

zur Stärkung der gesamten

Muskulatur.

Donnerstag, 18:00 Uhr

Preis: 8,00 €

Anmeldung erforderlich.

AquaGym

Rhythmische, gesunde und gelenkschonende

Übungen im

Wasser. Durch die Auftriebskraft

des Wassers wird die Belastung

für die Gelenke bzw. die

Wirbelsäule gleichzeitig stark

reduziert.

Freitag, 18.30 - 19.00 Uhr

Preis: 8,00 € inkl. 2 Std.

Aufenthalt im Schwimmbad.

Anmeldung erforderlich.

Cardio Step

Anspruchsvolles Ausdauertraining

rund um den Step mit dem

Schwerpunkt komplexer Klein-

Choreografien zur Verbesserung

der Koordination.

Donnerstag, 19.15 Uhr

Kursprogramm Gebühr: € 8,00.

Anmeldung erforderlich.


AquaLadies

Wassergymanstik für Frauen im

Flachwasser zur Teestunde.

Dienstag, 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,00 € inkl. 2

Std. Aufenthalt im Erlebnisbad.

Anmeldung erforderlich.

Golden Girls

Rhythmisches Fitnessprogramm

für Seniorinnen zur Verbesserung

der Kraft und Erhaltung

der Beweglichkeit.

Dienstag, 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,00 €.

Anmeldung erforderlich.

AquaBurn

Intensives Ganzkörper-Intervalltraining

im Wasser zur Verbesserung

von Kraft und Ausdauer

für Fitte und die, die es werden

wollen.

Mittwoch, 18:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,00 € inkl.

2 Std. Aufenthalt im Erlebnisbad.

Anmeldung erforderlich.

AquaBabies

Wassergewöhnung für Babies

bis Kleinkindalter.

Donnerstag, 16:00 Uhr

Bis 17.00 Uhr. Teilnahmegebühr:

9,00 € (einmalig) oder 30,00 € (monatlich)

inkl. 2 Std. Aufenthalt im Erlebnisbad.

Anmeldung erforderlich.

Zumba

Lateinamerikanisch-inspiriertes

Fitness- Tanz-Workout zur Verbesserung

der Koordination und

des Herz-Kreislauf-Systems.

Mittwoch, 19:30 Uhr

Teilnahmegebühr: € 8,00.

Anmeldung erforderlich.

Teilnahmegebühr: 8,00 € inkl. 2

Std Aufenthalt im Erlebnisbad (vorher).

Anmeldung erforderlich.

AquaSeeräuber

Festigung der Schwimmbewegung

und Ausdauer bei Kindern

zur Erlangung des Seeräuber-

Schwimmabzeichens (Voraussetzung:

Seepferdchen).

Mittwoch, 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 4,00 € inkl.

2 Std. Aufenthalt im Erlebnisbad.

Anmeldung erforderlich.

Januar / Februar 2020

DAT FAUTPADJE

Erleben Sie das sensationelle

Gefühl nach der stimulierenden

Nutzung des 20 Meter langen

und einzigartigen Fußreflexzonenpfades

auf dem Saunadeck.

Freitag, 09:00 Uhr

Geführte Tour in Kooperation mit

BIOMARIS inkl. Getränk. Teilnahmegebühr:

4,00 €.

Anmeldung erforderlich unter

04922-933650.

Folge uns auf Twitter:

@borkumaktuell

AquaRun

Gelenkschonendes Lauftraining

im Tief- und Flachwasser mit

Hilfe verschiedener Trainingsgeräte

für Teilnehmer, die ihre

körperliche Fitness ausbauen

und erhalten wollen.

Dienstag, 19:30 Uhr

35


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Öffnungszeiten:

Änderungen vorbehalten –

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt

an die betreffenden Einrichtungen.

Arche-Bücherei

Kulturinsel, Goethestr. 25.

Telefon: 0 49 22 / 4206

Mo 15 – 18 Uhr, Mi 15 – 19 Uhr,

Fr 15 – 18 Uhr geöffnet.

Tierheim

Am Upholmdeich.

Telefon: 0 49 22 / 99 00 84

Geschäftszeiten:

Mo - Fr 9 - 12 Uhr, 16 - 18.00 Uhr

Sa 9 - 12 Uhr, 15 - 18 Uhr.

An Sonn- und Feiertagen

von 9 - 12 Uhr, 16.30 - 18 Uhr.

Besuchstag: Sa 15 - 17.00 Uhr

oder nach Vereinbarung.

Zu den Geschäftszeiten

telefonisch für Anmeldungen

und Nachfragen zu erreichen.

Nordsee Aquarium

Von-Frese-Straße 46

Telefon: 0 49 22 / 93 37 44

Montag, Mittwoch, Samstag,

Sonntag, 11:00 bis 16:00 Uhr.

Letzter Einlass: 15:30 Uhr.

Feuerschiff

Nationalparkschiff „Feuerschiff

Borkumriff“, Am Neuen Hafen

Telefon: 04922 2030

Dienstag, Donnerstag u Samstag

von 10:45 - 16:15 Uhr.

letzter Einlass 15:30 Uhr

Öffentliche Führung jeweils um

13:45 Uhr

Gruppen nur nach Vereinbarung!

Naturkundliche Angebote öffentlich

& auf Anfrage.

Begleittexte auch in niederländischer

und englischer Sprache.

Alter Leuchtturm

Kirchstraße

Wegen unaufschiebbarer

Umbauarbeiten bis auf

weiteres geschlossen.

Rathaus

Neue Straße 1

Telefon: 0 49 22 / 30 30

Mo – Fr von 8.30 – 12 Uhr,

Mo – Do von 14 – 16.30 Uhr

Spielinsel

Westerstraße

Telefon: 04922 933730.

Von Dienstag bis Freitag

von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Montag: Ruhetag.

Gästebeitragsinformation

mit

Kartenvorverkauf

Kulturinsel, Goethestraße 25

Telefon: 0 49 22 / 933-154

Montag bis Freitag:

09:00 - 13:00 Uhr.

An Feiertagen geschlossen!

Abendkasse jeweils eine halbe

Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Telefon: 04922 933-713

Kulturinsel

Goethestraße 25, mit Lesesaal,

tägl. von 8 bis 18 Uhr.

Während Veranstaltungen

bis 22 Uhr.

Tennisanlage

Bismarckstr. 31,

Mo - Fr von 8 bis 21 Uhr,

Samstag, Sonntag und Feiertag

von 10 bis 19 Uhr.

Telefon: 0 49 22 - 933-600

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

www.borkum-aktuell.de

...Borkums

„meiste Seiten“!

36


Januar / Februar 2020

Gezeitenland ~

Wasser und Wellness

Goethestraße 27,

Telefon: 04922 - 933600

Erlebnisdeck (Schwimmbad):

Bis 19.01 geschlossen. Ab dem

20.01.2020: Montag - Freitag

von 14:00 bis 19:30.

Samstag, Sonntag und Feiertag

von 12:00 bis 18:00 Uhr.

Sauna:

10.02.–14.02. geschlossen.

Montag - Freitag von 14:00

bis 21:00 Uhr, Samstag, Sonntag

und Feiertag von 12:00 bis

19:30 Uhr. Dienstags ab 17:00

Uhr Damensauna.

Fitness (Tel. 0 49 22 - 933 650)

Montag bis Freitag von 8:00

bis 20:30 Uhr, Samstag, Sonntag

und Feiertag von 10:00 bis

19:00 Uhr.

Kur & Wellness

Telefon: 04922 – 933650

Montag bis Freitag von 8:00 bis

19:00 Uhr, Samstag und Sonntag

von 10:00 bis 19:00 Uhr.

Rezeptannahme: Montag

bis Freitag bis 17:00 Uhr.

Sonderöffnungszeiten

laut Aushang.

Neuer Leuchtturm

Strandstraße

Telefon: 0 49 22 / 77 99

Mittwoch, Samstag und Sonntag

von 14:00 – 16:00 Uhr.

Letzter Einlass: 15:30 Uhr

Gruppenanmeldungen unter

Telefon: 04922 7799 während der

Öffnungszeiten möglich.

Kirchen

Kath. Kirche

Kirchstraße 17

Telefon: 0 49 22 / 9 23 70 11

Geöffnet täglich von 8 - 20 Uhr

Vorabendmesse:

Samstag 19.00 Uhr.

Gottesdienst: Sonntag 10 Uhr

Ev.-luth.-Kirche

Goethestraße 14

Telefon: 0 49 22 / 22 53

Geöffnet von

So – Fr von ca. 9 bis zum

Einbruch der Dunkelheit

Gottesdienst: Sonntag 10 Uhr

Ev.-ref.-Kirche

Rektor-Meyer-Pfad

Tel. 0 49 22 - 91 27 12

Geöffnet Mo – Do von

10:30 bis zum Einbruch der

Dunkelheit.

Gottesdienst: Sonntag 10 Uhr

Heimatmuseum

„Dykhus“

Roelof-Gerritz-Meyer-Pfad

Telefon: 0 49 22 / 48 60

Samstag und Sonntag

von 10 bis 17.00 Uhr

Öffentliche Führung jeweils

montags um 15 Uhr.

Tourist-Information

Gegenüber vom Bahnhof

Telefon: 0 49 22 / 93 30.

Montag bis Freitag

von 10:00 bis 17:00 Uhr,

Samstag und Sonntag

von 10:00 bis 12:00 Uhr.

i

Jugendhaus

„Ankerplatz“

neben der Feuerwehr

Mo. bis Fr. von 14 bis 21 Uhr

Telefon: 0 49 22 - 92 37 05

Fußball, Jugger, Kicker, Billard,

Tischtennis, PS-4, freies Wlan,

Slagline, Kreativangebote,

Kochangebote, gemeinsames

Abendessen, Grillen, Garten AG

und vieles mehr für Borkumer

Kinder und Jugendliche

37


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Die Knappschafts-Klinik Borkum unter neuer Leitung

Claudia Nickel neue Verwaltungsleiterin

Albert Bakker als Verwaltungsleiter verabschiedet

Mit über 120 Mitarbeitern gehört

die Knappschafts-Klinik

Borkum mit zu den größten

Arbeitgebern auf der Insel

und führt stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

und Anschlussheilbehandlungen

in

den Indikations-Bereichen gynäkologische

Onkologie, Innere

Medizin / Pneumologie und

Dermatologie / Allergologie sowie

stationäre Präventionsmaßnahmen

durch.

Im September 2019 hat Frau Claudia

Nickel die Verwaltungsleitung

von ihrem Vorgänger Albert Bakker

übernommen und bildet seitdem

zusammen mit dem Chefarzt

Dr. Ralf-Harald Gonschewski die

Leitung der Knappschafts-Klinik.

Albert Bakker war seit dem

Verwaltungsleiterin Claudia Nickel und Chefarzt Dr. Ralf-Harald Gonschewski

BORKUMER FISCHSPEZIALITÄTEN

Immer frisch belegt!

BORKUMER

FISCHSPEZIALITÄTEN

Franz-Habich-Str. 16

Täglich von 12 – 20 Uhr geöffnet

Direkt in der Fußgängerzone

38


Januar / Februar 2020

01.01.1997 Verwaltungsleiter und

verabschiedete sich von seinen

Kolleginnen und Kollegen im letzten

Sommer mit einem festlichen

Grillabend. In einer offiziellen

Feierstunde zur Amtsübergabe im

Oktober wünschte Herr Bakker

seiner Nachfolgerin viel Erfolg.

Frau Nickel war vorher Verwaltungsleiterin

am Max-Planck-Institut

für Herz-und Lungenforschung

in Bad Nauheim. Ihr Studium der

Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft

und Slavistik absolvierte

sie an der Justus-Liebig-

Universität Gießen sowie an der

Staatlichen Universität in Moskau.

„Ein sehr gutes Betriebsklima und

ein großer Teamgeist haben mir einen

positiven Eindruck vermittelt,

ich freue mich über die Herausforderung,

die die Stelle als Verwaltungsleiterin

mit sich bringt und

bin mir der großen Verantwortung

bewusst“ so das Fazit von Claudia

Nickel nach den ersten Monaten in

der Knappschafts-Klinik Borkum.

Ihr Ferienwohnungsdienstleister auf Borkum

Glänzende Unterkünfte für zufriedene Gäste

Reinigungsdienste

Wäschedienste

Schlüsselübergabe

Hausmeisterdienste

Vermietung

Online-Buchung

Renovierung

Stellen Sie sich Ihr Servicepaket bei uns individuell

zusammen. Unsere Leistungen können Sie einzeln

buchen oder beliebig kombinieren!

Unser Büro auf Borkum:

Franz-Habich-Str. 23 / Ecke Georg-Schütte-Platz

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

Zentrale: 0 49 32 - 910 88 70

info@inselglanz.de

Herzlich willkommen

Wir sind zertifizierter

Callygraphy ® und Olaplex ® Salon

margrets

Friseur & Make up

Neue Straße 22 - Tel. 0 49 22 - 9 32 05 12

39


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

NBG setzt durch Neubesetzung auf Kontinuität

Thorben Stalke (33) ist seit Dezember 2019 Veranstaltungsleiter

Kurz vor dem Jahreswechsel

konnte die Nordseeheilbad Borkum

GmbH eine vakante und

zugleich wichtige Position neu

besetzen. Auf Vorgängerin Juliane

Struck folgte am 1. Dezember

2019 der Emder Thorben

Stalke auf die Stelle der Veranstaltungsleitung.

Trotz des Personalwechsels

soll das Rad aber

nicht neu erfunden werden,

vielmehr setzt die Geschäftsführung

auf Kontinuität.

Nachdem Juliane Struck nach den

BEACH DAYS Borkum 2019

die Insel aus privaten Gründen

in Richtung Köln verließ, wurde

hinter den Kulissen eifrig an einer

möglichst schnellen, aber zugleich

auch passenden Neubesetzung gefeilt.

Struck hat unter anderem mit

der thematischen Neuausrichtung

der Kurmusik „Musik & Meer“,

der Rückkehr der „Prinz Heinrich“

in seinen einstigen Zielhafen

Borkum oder den BEACH DAYS

Borkum wichtige Veranstaltungen

modernisiert und etabliert, die

weit über die Grenzen Borkums

hinaus bekannt sind. Bekannte

deutsche Künstler, wie Johannes

Oerding, Michael Schulte und

Pohlmann traten vor großem Publikum

auf, die deutsche Volleyballelite

gab sich am Center Court

ein Stelldichein. „Diesen Weg, den

uns Juliane Struck geebnet hat,

wollen wir nun mit Thorben Stalke

weitergehen. Wir sind sehr stolz

auf das, was wir in den letzten zwei

Liebe Borkumer, liebe Gäste,

die Verfolgung der Strategie „Borkum 2030“ hält uns in

Bewegung. Jeden Tag sind wir in unserer Inselgemeinschaft

mit viel Eifer und Hingabe bei der Arbeit, unsere

Insel bis zum Jahr 2030 zum lebenswertesten Ort an der

deutschen Nordseeküste zu entwickeln. Dafür setzen wir wichtige

Konzepte um und fassen zukunftsweisende Beschlüsse,

die uns Stück für Stück dem gemeinsamen Ziel näher

bringen. Vieles wurde schon erreicht. Es gibt aber nach

wie vor einiges zu tun. Das nehmen wir als Motivation,

als treibende Kraft, gerne mit. Damit auch Sie, liebe

Borkumer und Gäste, über die Entwicklungen auf Ihrer

Lieblingsinsel informiert bleiben, lassen wir Sie hier im

Borkum-Aktuell an den wichtigsten Projekten teilhaben.

Wir freuen uns auf viele weitere spannende Aufgaben und wünschen Ihnen

einen wunderbaren Aufenthalt auf dem schönsten Sandhaufen der Welt.

Herzlichst,

Ihre Geschäftsführung der Nordseeheilbad Borkum GmbH

- Göran Sell - - Axel Held -

www.facebook.com/

NSHBBorkum

40


Jahren im Eventbereich gemeinsam

auf die Beine stellen konnten

und vor allem darauf, wie gut dieser

Weg von den Borkumerinnen

und Borkumern sowie unseren

Gästen angenommen wird“, sagt

der Geschäftsführer der NBG, Göran

Sell.

Nach einem ausführlichen Bewerbungsprozess

mit zahlreichen Bewerbungen,

fiel die Entscheidung

schlussendlich auf den 33-jährigen

Thorben Stalke aus Emden, der am

1. Dezember 2019 seinen Dienst

als neuer Veranstaltungsleiter antreten

durfte. Nach seinem Abitur

und zwei Ausbildungen sowohl

zum Veranstaltungskaufmann als

auch Veranstaltungstechniker,

verschlug es den „Emder Jung“

2011 in die große Stadt Hamburg,

um dort beispielsweise für

das Deutsche Schauspielhaus und

den Quatsch Comedy Club zu arbeiten.

Nach weiteren dreieinhalb

Jahren bei der Elbphilharmonie,

wo Stalke unter anderem in der

Bauabnahmephase mitgewirkt,

die Verleihung des deutschen Radiopreises

mitbetreut und beim

G20 Gipfel für Angela Merkel

und Donald Trump gearbeitet hat,

stieß er auf die Ausschreibung der

NBG. „Das klingt jetzt vielleicht

etwas kitschig, aber meine Augen

haben ganz schön geleuchtet, als

ich meiner Partnerin Verena davon

erzählt habe. Sie stammt aus

dem Moormerland, ist also ebenfalls

gebürtige Ostfriesin, und gemeinsam

haben wir schon oft mit

dem Gedanken gespielt, wieder

zurück in die Heimat zu gehen.

Das es jetzt hier geklappt hat, ist

für uns umso schöner“, freut sich

der Neu-Borkumer, der bereits

direkt ein „Oldtimer“-Konzert besucht

sowie andere traditionelle

Borkumer Feste miterlebt hat.

„Die Offenheit, mit der man uns

begegnete und meine großartigen

MitarbeiterInnen haben mir den

Einstieg wirklich einfach gemacht.

Ich hoffe, wir werden gemeinsam

einen langen, spannenden Weg gehen“,

so sein erstes Resümee.

Bei der NBG arbeitet die Veranstaltungsabteilung

eng mit der

Marketingabteilung zusammen

und berichtet direkt an die Bereichsleitung

Marketing und

Kommunikation, Daniela Kastrau.

Januar / Februar 2020

„Mit Thorben Stalke bleiben wir,

auch mit Blick auf Borkum 2030,

unserer Linie mit dynamischen,

erfahrenen und engagierten Kollegen

zusammenzuarbeiten, treu.

Wir freuen uns auf viele kreative

Ideen und Weiterentwicklungen

von Veranstaltungen, die im Sinne

unserer vier Entdeckerwelten

Sport, Natur, Kultur und Vitalität

umgesetzt werden“, so Kastrau.

Und für Thorben Stalke und seine

Partnerin geht nun ein kleiner Lebenstraum

in Erfüllung: „Was gibt

es Schöneres, als auf einer ostfriesischen

Insel leben zu dürfen?“

Werbung in

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Unsere Leser

sind Ihre Kunden

Borkum Watt

NATUR

100%

Regenerative

Energie

Mein Borkum -

meine Energie.

Unsere Stadtwerke – Unsere Energie

Für einen kleinen Aufpreis*

Großes bewirken!

Jetzt unter Tel. 933-800 informieren!

* Etwa 15 Euro/ Jahr bei einem

durchschnittlichen 3-Personen-Haushalt

Foto: Torsten Dachwitz

41


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Mädchenfußballteam in neuem Outfit

Fotos: Tobias Schulze

MDu/Seit nunmehr 25 Jahren

gibt es beim TuS Borkum Mädchenteams,

die Fußball spielen.

Auch im Jahr 2020 gibt es in dem

Borkumer Verein noch eine Mädchenfußballmannschaft.

Die Spielerinnen

sind mittlerweile im B-

Jugendalter und spielen schon seit

fast 8 Jahren zusammen. Das Team

ist immer noch mit sehr viel Ehrgeiz

bei der Sache obwohl, bedingt

durch die insulare Lage, die Möglichkeiten

sich im Wettbewerb mit

anderen Teams zu messen, sehr

selten sind. Im vergangenen Jahr

war aber mal wieder eine Juniorinnenmannschaft

zu Gast beim TuS

Borkum. Im Freundschaftsspiel

gegen den FC Neukirchen-Vluyn,

die schon seit vielen Jahren im

Punktspielbetrieb spielen, zeigten

die Borkumerinnen eine tolle

kämpferische Leistung. Trotz Niederlage

waren alle mit dem Spiel

zufrieden und am Ende sollte ja

auch der Spaß im Mittelpunkt stehen.

Trainiert werden die Mädels

seit fast 6 Jahren von Mario Dupree

der z. Z. von Aylin Zeumer

unterstützt wird. Die beiden und

natürlich das ganze Team möchten

sich auf diesem Weg bei Marc

Bandke - Haus Hubertus - für den

Druck ihrer neuen, von den Mädchen

selbst kreierten Regenjacken,

bedanken.

Zur Mannschaft gehören: Lina

Höhne, Elona Hyseni, Kim Tebbens,

Lina Bandke, Nele Wibben.

Jule Springer, Jette Weßbecher,

Anna Specht, Anna Wilms, Andra

Bootsmann und Sientje Schulz.

Ferienhaus “Hus Kwittje“

2 - 4 Personen

Ferienwohnungen

Wohnen & an Nord- & Ostsee

Familie Schulze

Kiebitzdelle-Leegde 11a · 26757 Nordseebad Borkum · Tel. 0 49 22 - 33 81

Mobil: 0170 - 296 54 34 · info@schulze-borkum.de · www.schulze-borkum.de

42

Freie Zeiten 2020

· 16. Januar - 6. April

· 14. April - 9. Mai

· 29. August - 18. September

· 3. Oktober - 31. Dezember

Kostenlose

Immobilienbewertung

& Marktanalyse

Telefon: 0 49 22 - 93 29 029

Mobil: 0 176 - 22 88 54 07

Website: www.wfv-gmbh.de


Januar / Februar 2020

TG Bant on Tour

MDu/ Am Freitag dem 03.01.

folgte TuS Borkums Fußballteam

TG Bant einer Einladung von Dieter

Burdenski zum Hallenfußballturnier

nach Oldenburg.

Bei diesem Turnier in der EWE

Halle waren viele Traditionsmannschaften

mit namhaften ehemaligen

Bundesligaspielern am Start.

Teams wie Werder Bremen, Gladbach,

Enschede, Dortmund und

der HSV ließen es sich, genau wie

TG Bant, nicht nehmen, der Einladung

von „Budde“ zu folgen.

Neben dem Dauergast bei diesem

Turnier „Ailton“ waren diesmal

Tim Wiese, Mike Hanke, Jörg Alberts,

Rudolfo Cardoso, Richard

Golz und Ivan Klasnic am Start,

um nur einige zu nennen.

Die Gegner der Insulaner waren

aber nicht der HSV oder die Gladbacher

sondern die „Friday Night

Allstars“ und ein Prominententeam

aus Oldenburg. Bei diesem

kleinen sogenannten Vorturnier

haben die Borkumer leider nahtlos

an die Leistungen der letzten Auftritte

angeknüpft und ihren dritten

Platz aus dem Jahr 2018 souverän

verteidigt.

Nach dem glanzvollen Auftritt

ging es dann zur Belohnung in den

VIP-Bereich, um sich erst einmal

am reichhaltigen Buffet zu stärken

und sich im Verlaufe des Abends

von dem einen oder anderen Profi

noch ein paar Tipps zur Spielverbesserung

zu besorgen. Natürlich

wurde auch weiterhin das „Hauptturnier“

nicht aus den Augen verloren.

Im Endspiel siegte überraschend

der Gastgeber Oldenburg,

der sich gegen die favorisierten

Bremer durchsetzte. Und das, obwohl

die mit über 5000 Zuschauern

wiedermal ausverkaufte EWE

Arena überwiegend in Werder

Hand war.

Genießer-Menü

im Restaurant „das Miramar“

Genießen Sie einen entspannten Abend im Miramar

und lassen Sie sich von unserer Küche verwöhnen,

zum Beispiel mit unserem täglich wechselnden

3-Gänge-Menü zum Preis vom 25,00 Euro.

Wir bitten um Reservierung unter 049 22 – 9 123 0

Restaurant im Miramar | Am Westkaap 20 | Borkum

www.miramar.de | Email: info@miramar.de

Abschließend möchten sich die

TG’ler noch einmal bei Dieter

Burdenski für die Einladung und

das tolle Event bedanken.

Öffnungszeiten

im Restaurant

17:30 bis 21:00 Uhr

Dienstags ist unser

Ruhetag.

43


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Zukunftsabend an der Inselschule

Ausbildung auf Borkum

Für den 2. Dezember 2019 hatte

die Berufsbildende Schule

Borkum (BBS Borkum) und die

Inselschule Borkum zu einem

Berufsorientierungsabend eingeladen.

Ab 20 Uhr konnten sich Schüler

der 8. bis 10. Klassen in der

Inselschule bei ca. 15-minütigen

Vorträgen umfassend informieren.

Fast alle Berufe, die man auf

Borkum erlernen kann, wurden

in verschiedenen Klassenräumen

vorgestellt. Die Berufsbildende

Schule Borkum informierte die

Schüler und Eltern über die Fachhochschulreife

(FOS), die an der

BBS Borkum zukünftig parallel

mit der Ausbildung erworben

werden kann, um zum Beispiel ein

Studium zu absolvieren. Auch das

Niedersächsische Internatsgymnasium

Esens (NIGE) hat über

das Abitur an diesem Abend informiert.

Rundum ein gelungener

Infoabend für Schüler und Eltern.

Mit diesem Abend versuchten die

Organisatoren die attraktiven Ausbildungsberufe

hier auf der Insel

bekannter zu machen. Bereits seit

September 2018 wurden schon

14 Berufe in Zusammenarbeit mit

der BBS Borkum und der Ortshandwerkerschaft

Borkum in der

Rubrik „Ausbildung auf Borkum

hier in Borkum-AktuellDas Inselmagazin

vorgestellt. Eine gute

Initiative, um mehr Schüler und

Eltern zu überzeugen, dass eine

Ausbildung auf Borkum ein guter

Start in die Berufskarriere sein

kann.

Auch im

neuen Jahr

2020 ein

starker

Auftritt mit

bewährtem

Team!

Jürgen Bakker

44

KFZ-Meisterbetrieb Peter Wegmann

Reedestr. 1 ~ Tel. 0 49 22 - 501

-Termine: Jeden Dienstag!

www.wegmann-borkum.de

Borkum-Aktuell

Das nächste

erscheint am 28. Februar


Januar / Februar 2020

2 9 8 6

5 7 3

9 8 4

8 6 3

So wird Sudoku gelöst:

Jede Spalte, jede Zeile und jeder Block

muss alle Zahlen von 1 bis 9 enthalten.

Deshalb darf keine Spalte, keine Zeile

und kein Block zwei oder mehr Felder mit

derselben Zahl enthalten.

Viel Spaß wünscht Ihnen

Ihr Borkum-Aktuell

Sudoku - Das Zahlenrätsel

6 2 7

2 7 5 8

2 9 3

3 7 2

1 5 3 8

9 1 5 2 3 6 4 7 8

3 6 4 7 1 8 9 5 2

8 2 7 4 5 9 1 3 6

1 3 2 9 7 5 6 8 4

4 5 6 3 8 2 7 1 9

7 8 9 6 4 1 3 2 5

6 9 1 8 2 3 5 4 7

5 4 8 1 6 7 2 9 3

2 7 3 5 9 4 8 6 1

Abonniert uns auf Instagram

@borkumaktuell

Folge uns auf Twitter:

@borkumaktuell

1 3 5 7 6 8 4 9 2

6 7 9 3 4 2 5 1 8

4 2 8 5 9 1 6 3 7

3 1 4 8 2 6 7 5 9

2 8 7 9 5 4 3 6 1

9 5 6 1 3 7 8 2 4

7 6 1 2 8 3 9 4 5

5 4 2 6 7 9 1 8 3

8 9 3 4 1 5 2 7 6

Das nächste

Borkum-Aktuell

erscheint am 28. Februar

9 1 2

5 7 8

6 3 4 5

6 3 7 2

2 9 1

1 8 7

4 2 5 3

7 4 8

5 6 9

45


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Dank an Shantychor Oldtimer

Im Rahmen ihrer jährlichen

„Tournee“ führte es den Borkumer

Shantychor „Oldtimer“

im Jahr nach Hövelhof wo die

stimmgewaltigen Sänger ein Benefiz-Konzert

gaben.

(Borkum-Aktuell berichtete im Dezember

2018)

Der Erlös des Konzertes in Höhe

von 3.000,00 € floss in die geplante

Anschaffung einer Skulpturen-

46

Gruppe des Künstlers Alan Ryan

Hall, bestehend aus drei Schnucken

und einem Ziegenbock, bewacht

von einem Schäfer.

In Verbindung mit der Erneuerung

des Schildes „Emsradweg“ an

der Touristinformation ließen es

sich Hövelhofs Bürgermeister Michael

Berens und Marketing-Chef

von Hövelhof, Thomas Westhof

nicht nehmen den Borkumer Oldtimern

einen Besuch abzustatten

und sich für die Spende zu bedanken.

Sie überreichten dazu eine

Miniatur-Skulptur des erwähnten

Schäfers aus Hartwachs an den

Moderator der Oldtimer, Hobby-

Schäfer Christoph Müller. Unter

Die Borkumer Schulferien

bis Herbst 2020

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Zeitraum

Halbjahr/

Winter 2020

Frühjahr/

Ostern

Tag nach

Himmelfahrt

Erster/letzter

Ferientag

Mo. 03.02. -

Di. 04.02.

Mo. 16.03. -

Fr. 27.03.

Fr. 22.05.

Pfingsten Di. 02.06.

Sommer

Herbst

Do. 09.07. -

Mi. 05.08.

Mo. 28.09. -

Fr. 23.10.


Januar / Februar 2020

den Klängen der „Hövelhof-Hymne“

in der Gaststätte „Zum Alten

Leuchtturm“ sprach der Bürgermeister

der Sennestadt, Michael

Berens, seinen Dank für die Unterstützung

aus.

Christoph Müller bedankte sich

im Namen seiner Sangeskollegen

für die Skulptur und unterstrich

die Verbundenheit der Gemeinden

an der Ems-Quelle und an der

Ems-Mündung.

14.03.2020 - 18.30 Uhr:

Moije Avend tüskendör

in`t Heimatmuseum Dykhus

25.04.2020

Vereinstourke

Anmeldung bi

Theda 0 49 22 - 15 38 off

Gertrud 0 49 22 - 72 27

www.borkum-aktuell.de

Die Spendenübergabe in Hövelhof im Dezember 2018. Über den Einsatz des

Borkumer Chores freuten sich (von links) Hubert Böddeker (Verkehrsvereinsvorsitzender),

Ralf Trienens (Kassierer Sennekult), Chorleiter Christoph Müller,

Bürgermeister Michael Berens, Thomas Westhof (Marketingleiter Hövelhof) und

Schirmherr und NRW-Landtagsabgeordneter Daniel Sieveke.

Fahrschule und Ferienfahrschule

K.-P. Kebel

26757 Borkum und 26789 Leer

Führerscheinausbildung in 14 Tagen möglich !

www.fahrschule-kebel.de 0 171 - 5 34 34 21

Moderne Ferienwohnung zu vermieten!

• 55 qm, für vier Personen geeignet

• direkte Lage am Nordstrand

• W-LAN und Waschmaschine inklusive

Über Ihre Anfrage freuen wir uns: 0171 2166865

oder info@borkumferienwohnung.net.

www.borkumferienwohnung.net

Trainingszeiten des

Budokan Borkum e.V.

dienstags

(Turnhalle der Inselschule):

17.15 - 18:15 Uhr

Kinder (ab 8 Jahre)

18.30 - 20:00 Uhr

Jugendliche/Erwachsene

donnerstags

(Turnhalle der Grundschule):

17.00 - 18:00 Uhr

Kleine Samurai (ab 5 Jahre)

18.00 - 19:00 Uhr

Kinder (ab 8 Jahre)

19.00 - 20:30 Uhr

Jugendliche/Erwachsene

47


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Führerschein 2019? Jetzt noch Zuschuss sichern

Landkreis fördert junge Feuerwehrleute und die,

die es werden wollen / Frist endet am 31. Januar

Der Landkreis Leer und die

Städte und Gemeinden zahlen

jungen Feuerwehrleuten, die im

vergangenen Jahr den Führerschein

der Klassen B oder BE

gemacht haben, einen Zuschuss

von bis zu 800 Euro. Dafür muss

ein Antrag gestellt werden. Die

Frist endet am 31. Januar 2020,

informiert Gerrit Gathen vom

Ordnungsamt des Landkreises

Leer.

Der Zuschuss richtet sich an

alle bestehenden und neuen

Mitglieder einer Feuerwehr, die

bei Antragsstellung mindestens

16 und noch keine 25 Jahre alt

sind. Im Gegenzug verpflichten

sich die jungen Feuerwehrleute

für mindestens fünf Jahre aktives

Mitglied einer Feuerwehr

im Landkreis Leer zu bleiben.

„Den Zuschuss können auch

zukünftige Feuerwehrleute er-

halten“, sagt Gathen. „Man muss

allerdings bis zum 31. Januar

2020 in die Feuerwehr eingetreten

sein.“

Mit dem Zuschuss soll für junge

Leute ein Anreiz geschaffen

werden, sich aktiv in der freiwilligen

Feuerwehr zu engagieren

und somit auch die Einsatzfähigkeit

der Feuerwehren dauerhaft

sicherzustellen.

Die genauen Voraussetzungen

für einen Zuschuss stehen unter

www.lkleer.de/zuschuss-führerschein

Direkt zur Homepage:

Erziehungsberatung

auf Borkum

Das Beratungs- und Therapiezentrum

der AWO Leer

bietet Erziehungsberatung auf

Borkum an.

Familien können sich mit Fragen

zur Entwicklung ihrer Kinder, zur

Erziehungshaltung, bei sozialen

Problemen der Kinder und auch

zu anderen Themen, die den Familienalltag

betreffen, an die Familienberatungsstelle

wenden.

Das Beratungsangebot umfasst

auch die Umgangsregelung bei

Trennung und Scheidung.

Beratungstermine sind kostenlos.

Die nächsten Termine sind

vom 02. bis 03.03.2020.

Termine sind nur nach vorheriger

Anmeldung, eine Woche vor dem

geplanten Aufenthalt, möglich.

Bitte nutzen Sie dazu folgende

Kontaktdaten, auch für Terminabsprachen

außerhalb unserer

Anwesenheitszeiten auf Borkum:

Tel. 0 491 - 6 20 92.

Unter dieser Rufnummer sind

Anmeldungen auch über einen

Anrufbeantworter möglich. Bitte

nennen Sie auf jeden Fall Ihren

Namen und eine Telefonnummer,

unter der Sie erreichbar sind.

Bitte beachten Sie, dass bei einem

Rückruf unsere Rufnummer unterdrückt

ist.

Gerne können Sie auch eine

Anfrage per Mail an

info@btz-leer.de senden.

Borkum-Aktuell

Das nächste

erscheint am 28. Februar

48


+++ Kurz berichtet +++

Januar / Februar 2020

Generalversammlung

der Trachtengruppe

des Verein Borkumer

Jungens e.V. 1830

am Freitag,

den 17. Januar 2020

um 20.30 Uhr

Olde Melkzentrale,

Reedestraße

Tagesordnung:

• Begrüßung

• Jahresberichte

• Kassenberichte

• Entlastung

• Dittjes & Dattjes

• Ehrungen

• Neuwahlen

Um zahlreiches Erscheinen

wird gebeten!

Familienhebamme auf Borkum

Sprechstunden im Inselkrankenhaus

Familienhebamme Marina

Brinkmann bietet bereits seit

6 Jahren regelmäßig Sprechstunden

im Inselkrankenhaus

auf Borkum an.

Für Fragen oder Terminvereinbarungen

steht Frau

Brinkmann telefonisch unter

0 172 - 6 45 19 93 oder

per Mail marina.brinkmann@

leewerk-wisa.de zur Verfügung.

Der nächste Termin für die

Mütterberatung auf Borkum

für alle Mütter und Väter,

alles rund um Schwangerschaft,

Geburt und Entwicklung

der Kinder bis zum

3. Lebensjahr auf Borkum

findet statt

vom 24. bis 25.01.2020

und vom 25. bis 26.02.2020

Familienanzeigen jetzt bequem auf

www.borkum-aktuell.de online aufgeben !

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Der Vorstand

Telefon: 0 49 22 - 92 42 14

Meister-Fachberatung

für Sonnenschutz - Bodenbeläge - Fensterdekorationen

www.borowski-borkum.de

49


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Verlegung von

Bodenbelägen

wie Design-

Belag, PVC,

Linoleum,

Teppichböden,

Neuverlegung

sowie Restauration

von

Parkettböden

Gesundheitsamt /

Sozialpsychiatrischer Dienst auf Borkum

Seit einigen Jahren finden regelmäßige Besuche des Sozialpsychiatrischen

Dienstes des Landkreis Leer auf der Insel statt.

Ziel dieser regelmäßigen Besuche ist, den Borkumern die Möglichkeit

zu geben, über psychische Erkrankungen, Belastungen

und Krisen zu sprechen.

Wir bieten vertrauliche Gespräche, um Lösungswege aufzuzeigen

und evtl. auch weitere Hilfen zu initiieren. Wir beraten Betroffene

sowie Angehörige, auch Personen aus dem Umfeld können Beratung

in Anspruch nehmen.

Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei. Sie findet regelmäßig

jeden letzten Donnerstag und Freitag im Monat statt.

Für Terminabstimmung und Fragen ist die zuständige Kollegin

des Sozialpsychiatrischen Dienstes unter 0491 926 1153 telefonisch

erreichbar. Ebenfalls kann über E-Mail Kontakt aufgenommen

werden unter carmen.beddies@lkleer.de

Der nächste Besuch findet vom 29.-31.01.2020 statt.

Raumausstattung

Strandstraße 1 · 26757 Borkum

Tel.: 04922/93 23 60

E-mail: Falleratje-Donat@gmx.de

Tischlerei Hillig

Inh. Marcel Buse

Innenausbau

Möbel nach Maß

Fenster und Türen

Wartung und Reparatur

Qualität vom

Inselprofi!

Reedestr. 131

Tel. 91 00 91

Fax 91 00 92

service@hillig.de

S P I E L O T H E K

ROYAL

Strandstraße 34 neben Fässchen, gegenüber v. Woolworth

Internet

Ö F F N U N G S Z E I T E N :

Mo.-Sa. 10.00 - 24.00 Uhr

So. 11.00 - 24.00 Uhr

Jackpot

50


+++ Kurz berichtet +++

Januar / Februar 2020

Kostenlose

Schuldnerberatung

auf Borkum möglich

Nach wie vor bietet die

Schuldnerberatungsstelle des

Synodalverbandes Südliches

Ostfriesland der evangelisch

reformierten Kirche Schuldnern

und Schuldnerinnen ein

Erstgespräch auf Borkum an,

wenn über untenstehenden

Telefonnummern eine Terminvereinbarung

getroffen

wird. Dieses Gespräch und die

gesamte Beratung bis zur Lösung

der finanziellen Probleme,

egal ob es zu Stundungen, Ratenzahlungsvereinbarungen,

Vergleichen oder die Antragstellung

eines gerichtlichen Verbraucherinsolvenzverfahrens

kommt, ist für den Schuldner

immer kostenlos.

Terminvereinbarungen zur

Schuldnerberatung auf Borkum

können über folgende

Rufnummern getätigt werden:

Herr Stefan Hartema

0491 - 9277917

Herr Achim Huisinga

0491 - 9277914

Schriftliche Anfragen per Fax

unter 0491 - 9277918

oder per E-Mail an

schuldnerberatung@

synodalverband.de

Eine Beratung und Betreuung

ist uneingeschränkt kostenfrei

und bleibt selbstverständlich

absolut anonym und vertraulich!

Insolvenzverfahren für Selbständige

oder ehemalige Selbständige

(Regelinsolvenzverfahren

werden nicht vorbereitet

oder beantragt.)

Naturheilpraxis

Heilpraktiker Osteopath Manual-Therapeut

Faszien-Distorsions-Modell (FDM)

Naturheilpraxis Matthias Hartmann

Strandstraße 36

Tel.: 04922-9327414

Mail: matthias1981@gmx.de

Heilpraktiker · Osteopathie · Manual-Therapie

Faszien-Distorsions-Modell (FDM)

Wo bleibt mein Borkum-Aktuell?

Hinweise für unsere Abonnenten

Umgezogen?

Ein Hinweis: Die Post ist nicht verpflichtet, Pressesendungen nachzusenden.

Teilen Sie uns Anschriftenänderungen also bitte rechtzeitig

schriftlich oder per E-Mail mit, damit Ihr Borkum-Aktuell

immer an die richtige Adresse kommt.

Neue Bankverbindung?

Rücklastschriften sind für uns zeit- und kostenintensiv. Die Banken

berechnen bis zu 4,00 Euro für eine Rücklastschrift. Falls sich

also Ihre Bankverbindung ändert, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls

rechtzeitig mit.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Änderungen nicht mündlich

oder telefonisch entgegen nehmen.

Rein damit und weg!

www.welfle.de | 0 49 22 - 42 35

Mini-Container zu Mini-Preisen

51


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Ferienwohnungen

Wohnen & an Nord- & Ostsee

An- & Verkauf

von Immobilien

& Hausverwaltung

Telefon: 0 49 22 -93 29 029

Mobil: 0 176 - 22 88 54 07

Website: www.wfv-gmbh.de

Öffentliche Auslage des Vorentwurfs

des Bebauungsplans „Oosterhorn“

Der Vorentwurf des Bebauungsplans

(B-Plan)

„Oosterhorn“ liegt seit dem

19.12.2019 öffentlich in Delfzijl

aus. Bis zum 29.01.2020

können zu dem Entwurf Stellungnahmen

abgegeben werden.

Die Stadt Borkum wird

sich an dem Verfahren beteiligen.

Der B-Plan war erst 2017 neu

aufgelegt worden und sollte als

Grundlage für die Genehmigung

diverser Industriebauten

direkt an der Ems dienen. Jedoch

hat die Bürgerinitiative

Sauber Luft Ostfriesland e.V.

gegen den Bebauungsplan geklagt

und gewonnen. Der Plan

war nach dem Programma Aanpak

Stikstof (PAS) genehmigt

worden, welches im Mai 2019

abgeschafft wurde, da es gegen

EU-Vorgaben verstößt. Die Unterlagen

zum neu gestarteten

Verfahren sind unter http://

bit.ly/Oosterhorn

Direkt zur Seite:

Öffnungszeiten der

Fahrkartenausgabe

Borkum

Mo. - Fr.

bis 21.02.2020

7:00 - 17:00 Uhr

Samstag

Sonntag

06:45 - 07:15 Uhr

10:00 - 15:30 Uhr

08:00 - 08:30 Uhr

12:30 - 13:30 Uhr

15:30 - 16:30 Uhr

22.02.2020 - 26.03.2020

Mo. - Fr.

Samstag

Sonntag

7:00 . 17:00 Uhr

06:45 - 07:15 Uhr

10:00 - 15:30 Uhr

08:00 - 08:30 Uhr

13:00 - 16:30 Uhr

Der DB-Schalter ist ausschließlich von

Montag bis Freitag von 08:30

bis 11:30 Uhr und von 15:00 bis

17:00 Uhr besetzt!

Sa./So. & Feiertage geschlossen!

Bitte nutzen Sie außerhalb

der Öffnungszeiten den

DB-Fahrschein-Automat!

Änderungen vorbehalten!

52

www.borkumer-kleinbahn.de


+++ Kurz berichtet +++

Januar / Februar 2020

Klassentreffen des „harten Kerns“ - Abschlussjahrgang 1964

Am 4. Dezember 2019 fand ein Klassentreffen des „harten Kerns“ im Ria‘s Beach statt. Foto obere Reihe von links

nach rechts: Axel Hansen, Gaby Matz (Bensch), Maria Ostermann (Schulte), Leni Behrens (Mammenga), Anne

Ostermann-Konter, Inge Buhr-Grabowsky, Eldert Wybrands.

Auf dem Sofa von links nach rechts: Ralli Möller, Elke Seifert (Bents), Christel Engels (Loers), Gertrud Daniels

(Veen), Monika Jungermann (Miska), Leider kurzfristige Absage von Gunther Bensch und Ede Kaib

Erscheinungsweise

Borkum-AktuellDas Inselmagazin

Borkum-Aktuell (BA) erscheint 11 x jährlich, jeweils zum Monatsanfang.

AUSNAHME: Das Januar/Februar-Heft erscheint am 16.1.

und ist dann – wie das Dezember-Heft – 6 Wochen gültig.

BA

Okt Nov Dez Jan Feb März April Mai Juni Juli Aug Sept

BA

BA

BA

16.1.

BA

BA

BA

BA

BA

BA

BA

53


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Sprachlich gut gerüstet in die neue Saison starten

Mitarbeiterpotenziale aktivieren gegen den Fachkräftemangel

54

AlphaGrund qualifiziert

Mitarbeiterpotenziale aktivieren

gegen den Fachkräftemangel

In Teilen Niedersachsens nähern

wir uns der Vollbeschäftigung.

Unternehmen sehen

sich zunehmend gezwungen

nicht ausreichend qualifiziertes

Personal einstellen zu müssen.

Lückenhafte Sprachkenntnisse,

eine fehlende Ausbildung und

allgemein ein Mangel an Bildung

werden in Kauf genommen, um

Arbeitsplätze besetzen zu können.

Die Sorge um die Einhaltung von

Arbeitssicherheits- oder anderen

Vorschriften, die Beurteilung bei

Auditierungen, die Vermeidung

oder Behebung von Störungen,

das Verstehen von Arbeitsanweisungen

oder die Einhaltung der

Dokumentationspflicht veranlassen

Geschäftsleitungen und Personalverantwortliche

verstärkt

die Förderung von Geringqualifizierten

in Betracht zu ziehen.

Vor allem in der Gastronomie, in

der Pflege, der Gebäudereinigung,

im Service und im Handwerk werden

dringend Fachkräfte gesucht.

Da die Personalrekrutierung zunehmend

zeitaufwendiger wird,

stehen Unternehmen vor der

Aufgabe An- und Ungelernte sowie

Auszubildende in ihrer beruflichen

Entwicklung zu unterstützen.

Gespräche mit Kundinnen

und Kunden, Kolleginnen und

Kollegen und Vorgesetzten führen,

Arbeits- und Sicherheitsanweisungen

verstehen und Formulare

ausfüllen – all das ist grundlegend,

um am Arbeitsplatz langfristig

Das Projekt AlphaGrund qualifiziert bietet Weiterbildungsangebote, die

maßgeschneidert für das jeweilige Unternehmen aktiv gegen den Fachkräftemangel

eingesetzt werden. AlphaGrund wird vom Institut der

deutschen Wirtschaft gemeinsam mit den Bildungswerken der

Wirtschaft u. a. auch in Niedersachsen durchgeführt.

Lernen Sie unser kostenfreies Einstiegsangebot kennen:

• Verbesserung der Kommunikation im Betrieb

• Optimierung der Arbeitsprozesse

• Erhöhung der Mitarbeitermotivation

• Verringerung von Fehlern und Verzögerungen

• Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit

• Erhöhung der Weiterbildungsbereitschaft

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter den folgenden Kontaktdaten:

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft

Annegret Aulbert-Siepelmeyer

Buersche Str. 1,3,5, 49074 Osnabrück

Tel.: 0541 58057-280

Mail: annegret.aulbert-siepelmeyer@bnw.de

www.alphagrund-projekt.de

- Anzeige -

Fotos: BNW

produktiv zu arbeiten und sich

zu entwickeln. Voraussetzungen

dafür sind solide kommunikative

Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter. Selbst im Bereich

einfacher manueller Tätigkeiten

steigt die Komplexität der Arbeitsabläufe

und somit die Arbeitsanforderung.

Um die vorhandenen

Potenziale besser zu erschließen,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

zu qualifizieren und die Beschäftigungsfähigkeit

zu sichern, ist die

arbeitsplatzorientierte Grundbildung

ein erfolgversprechender

Ansatz.

Das Bildungswerk der Niedersächsischen

Wirtschaft (BNW)

betrachtet es als seine Mission

Unternehmen in Niedersachsen

bei der Entwicklung von Mitarbeiterpotenzialen

zu unterstützen.

Das BNW arbeitet in der

arbeitsplatzorientierten Grundbildung

in Anlehnung an das in der

Schweiz entwickelte GO-Modell.

Basierend auf einer Bedarfsanalyse

im Unternehmen wird ein


Januar / Februar 2020

individueller Schulungsplan entwickelt.

Die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter nehmen berufsbegleitend,

in Anpassung an die

Arbeitszeiten, an der Schulung

teil. Schulungsinhalte sind häufig

Sprache, Fachsprache, betriebliche

Kommunikation und Arbeitssicherheit.

Da die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in die Planung

des Lernprozesses eingebunden

werden, bleibt die Motivation der

Teilnehmenden erfahrungsgemäß

recht hoch. Gelerntes wird durch

Transferaufgaben direkt in den

Arbeitsalltag eingebunden, so dass

Erfolge sich sehr schnell einstellen.

Verbesserte Sprachkenntnisse steigern

das Selbstvertrauen der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter. Im

regelmäßigen Austausch mit dem

Unternehmen werden Rückmeldungen

eingeholt und ggf. neue

Impulse für die Weiterführung des

Kurses aufgenommen. So kann auf

aktuelle Themen spontan und individuell

reagiert werden. Sowohl

die individuellen Bedarfe des Arbeitsplatzes

als auch die Lernbedürfnisse

der Teilnehmenden werden

bei der Angebotsentwicklung

berücksichtigt. Unterrichtsinhalte,

Umfang und Dauer der Schulung

können so zielgenau angepasst

werden.

Ihr Helfer in schweren Stunden

Bestattungen

Angelika Wegmann

Georg-Schütte-Platz 2

0 49 22 - 25 16

0 170 - 535 14 18

55


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Bildnachlese 10. DLRG Neujahrsbaden

Fotos: Tobias Schulze

Saftiger Borkumer Butterkuchen

Hochwertige Zutaten und eine lange Frischehaltung

zeichnen diesen zarten Hefe-Feinteig aus.

56

5 x auf Borkum: Stammhaus Neue Straße 17

Strandstraße 20 am Bahnhof

Reedestraße 131 neben Lidl • Richthofenstraße 14•

Reedestraße 265 an der Reede/Hafen

Inselbäckerei Nabrotzky GmbH · Neue Str. 17 · 26757 Borkum · Telefon 0 49 22 - 23 01


Januar / Februar 2020

Neue Apotheke Borkum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Apotheke Borkum

Apothekerin Dr. Julie Behr

Neue Straße 35

26757 Borkum

Telefon: 04922 - 9243436

Fax: 04922 - 9243437

E-Mail: mail@neue-apotheke-borkum.de

Web: www.neue-apotheke-borkum.de

www.facebook.com/neueapothekeborkum

Mo - Fr 8.30 - 13 Uhr

und 15 - 18.30 Uhr

Sa 8.30 - 13 Uhr

Kompetent und freundlich im Herzen der Insel

57


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Jan./Feb.

Veranstaltungen

Highlights !

So. 19. Januar · 15 Uhr

Fr. 21.02./28.02. · 20.15 Uhr | So. 23.02. · 18 Uhr

So. 16. Februar · 15 Uhr

Vier Viertel

auf zwei Beinen

Tanz in der Kulturinsel

Nach einer Einleitung durch die

Discofox-Lehrerin Michaela Fiegel

haben Sie die Möglichkeit, Ihren

Tanzstil zu verfeinern oder einfach

das geübte Tanzbein zu schwingen!

Neben dem klassischen Discofox

wird ein DJ weitere Musikstile spielen,

die Abwechslung auf die Tanzfläche

bringen und bei denen niemand

still sitzen bleiben kann. Wir

wünschen viel Vergnügen!

Sonntag, 19. Januar 2020

Sonntag, 16. Februar 2020

um 15 Uhr in der Kulturinsel

Raum Seestern (1. OG)

58

Currywurst raakt Kaviar

von der Borkumer Niederdeutschen Bühne

Plattdeutsche Komödie in drei Akten - Schmuddelige Eckkneipe verwandelt

sich in kurzer Zeit in Gourmet Tempel, um den finanziellen Gönner

nicht zu verlieren. Nichts leichter als das, denkt sich die Wirtin. Aber ob das

so einfach ist, wird sich zeigen!

Freitag, 21. Februar 2020 um 20:15 Uhr in der Kulturinsel

Sonntag, 23. Februar 2020 um 18 Uhr in der Kulturinsel

Freitag, 28. Februar 2020 um 20:15 Uhr in der Kulturinsel

• Sanitär- & Heizungstechnik

• Bauklempnerei

Allen Leserinnen und Lesern

ein gutes, gesundes Jahr

mit Zufriedenheit und Wärme.

Damit sie nicht im „Kalten“ sitzen

sind wir für Sie da.

Steffen Müller | Kiekerdünen 2 | 26757 Borkum

Tel. 0 49 22 - 99 02 20 | smueller-sanitaer@t-online.de


Januar / Februar 2020

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

MVZ

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

Thomen

Nordsee-

Apotheke

MVZ

Neue

Apotheke

Bereitschaftsdienstplan Februar 2020

3

10

17

24

MVZ

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

Thomen

Nordsee-

Apotheke

MVZ

Neue

Apotheke

M V Z =

Medizinisches

Versorgungszentrum

im Inselkrankenhaus

4

11

18

25

MVZ

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

Thomen

Nordsee-

Apotheke

MVZ

Neue

Apotheke

5

12

19

26

MVZ

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

Thomen

Nordsee-

Apotheke

MVZ

Neue

Apotheke

6

13

20

27

Thomen

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

MVZ

Nordsee-

Apotheke

Dr. Zühlke

Neue

Apotheke

7

14

21

28

MVZ

Nordsee-

Apotheke

Thomen

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

MVZ

Nordsee-

Apotheke

Dr. Zühlke

Neue

Apotheke

1

8

15

22

29

MVZ

Nordsee-

Apotheke

Thomen

Neue

Apotheke

Thomen

Insel-

Apotheke

MVZ

Nordsee-

Apotheke

2

9

16

23

Rufnummern siehe Seite 5

Den Bereitschaftsdienstplan für Dezember 2019 finden Sie auf Seite 4

Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Näheres zu den Bereitschaftsdiensten finden Sie ebenfalls auf Seite 4

Jeden Mittwoch kostenlos und pünktlich

zum Frühstück in allen Filialen der Bäckereien

Müller & Nabrotzky, sowie in den blauen

Verteilkästen von Borkum-AktuellDas Inselmagazin.

Auch kostenlos als PDF-Datei auf

www.borkum-erleben.de aufrufbar.

Borkumerleben

DIE WOCHENZEITUNG FÜR DIE INSEL

MOTIVIERT · MODERN · VON DER INSEL FÜR DIE INSEL

Borkumer Werbe-Service · Franz-Habich-Str. 23 · 26757 Borkum

Tel.: 04922-910236 · Fax: 04922-8737082 · www.borkum-erleben.de · mail@borkum-erleben.de

59


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Interview mit den Fraktionen der CDU, SPD und Bündnis 90 Die Grünen

ab/Aufgrund der aktuellen

Presseberichterstattung und

mit Blick auf einen bevorstehenden

Bürgerentscheid am

01.03.2020 saßen wir kurz vor

Redaktionsschluss für ein Interview

mit Vertretern von drei im

Stadtrat vertretenen Fraktionen

zusammen. Teilnehmer waren

von der CDU der Vorsitzende

des Stadtrates, Cornelius „Aki“

Akkermann, von der SPD und

gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender

der Nordseeheilbad

Borkum GmbH (NBG), Jürgen

Müller sowie vom Bündnis 90

Die Grünen und Mitglied des

Kreistages – Landkreis Leer, Eldert

Sleeboom.

Borkum-Aktuell: Moin zusammen.

Sind alle gut ins neue Jahr

gestartet?

Cornelius Akkermann (CA) :

Ganz hervorragend und sehr entspannt.

Jürgen Müller ( JM): So ging es

mir im Prinzip auch. Den Blick

in die Silvesterausgabe der Tagespresse

hätte ich mir aber besser

sparen können.

Eldert Sleeboom (ES): Bei uns

war es ebenfalls sehr angenehm.

Später haben wir noch die Prome-

60

Interviw mit Jürgen Müller (SPD), Cornelius „Aki“ Akkermann (CDU) und Eldert

Sleeboom (Bündnis 90 Die Grünen) im Gespräch mit Andreas Behr, Redakteur

von Borkum-Aktuell und Borkumerleben. Foto: Karl-Heinz Richter

nade besucht und das Feuerwerk

angesehen, über das man sicher

geteilter Meinung sein darf. Erfreut

hat uns, dass an der Promenade

im weitesten Sinne nicht „geballert“

worden ist und dazu ein

dickes Lob an die NBG, die bereits

am frühen Neujahrsmorgen die

Promenade unten und oben wieder

blitzeblank hergerichtet haben.

Die drei Fraktionen der CDU,

? SPD und Die Grünen haben

sich diese Woche getroffen.

Warum?

Unzufrieden?

Wir beraten Sie gerne!

CA: Der Hintergrund des Treffens

der drei Fraktionen, die im

Übrigen hervorragend miteinander

harmonieren und trotz manch

kontroverser Themen sehr gut

zusammenarbeiten, ist die Tatsache,

die Zusammenhänge der

Borkumer Bevölkerung einmal öffentlich

zu erklären. Es ist einfach

befremdlich, dass eine Person im

Rat immer wieder öffentlich und

in den sozialen Medien zu vermitteln

versucht, dass der Aufsichtsrat

und die Mitglieder des Stadtrates

unredliche Beschlüsse fassen,

intransparent und inkompetent

seien. Die Toleranzgrenze ist hiermit

überschritten. Die gewählten

Damen und Herren entscheiden

ihre politischen Beschlüsse nicht

aus dem Bauch heraus. Vor allen

Entscheidungen erfolgen Phasen

der Abwägung und Beratung, teilweise

mit Unterstützung externer

Fachleute.


?

Der bisherigen Informationspolitik

seitens der NBG

und der Stadt Borkum wird eine

gewisse Intransparenz bzw. eine

schleppende Kommunikation

nachgesagt. Was ist an der Aussage

dran?

CA: Faktisch richtig ist, dass alle

Entwicklungen und Projekte (wie

z.B. Neubau Krankenhaus, neues

Aquarium, Borkum 2030 und

noch ein Dutzend weiterer Projekte)

stets öffentlich bekannt gemacht

und von der Presse begleitet

werden.

JM: Transparenz ist das höchste

Gut der ehrenamtlichen Arbeit

in den Gremien und der Stadt

Borkum, ebenso ein großes Anliegen

unseres neu gewählten Bürgermeisters

Jürgen Akkermann.

Wenn jedoch Falschbehauptungen

und Halbwahrheiten nicht

immer sofort oder gar nicht durch

uns oder die NBG beantwortet

werden und als Wahrheit wahrgenommen

werden, kann das schnell

intransparent wirken und ein Gefühl

von Misstrauen gegenüber

der Leitungsebene entstehen. Und

bei allem Fleiß können wir nicht

für jede Behauptung Rede und

Antwort stehen. Es ist auch nicht

möglich durch Leserbriefe oder

die sozialen Medien zu kommunizieren

und Dinge zu klären.

ES: Es gibt zusätzlich seit Jahren

die Möglichkeit, sämtliche Informationen

online einzusehen, z.B.

über www.sitzungsdienst-borkum.

de, in dem alle Sitzungen protokolliert

werden. Bis auf die Aufsichtsratssitzungen

der NBG und

die VA-Sitzung des Stadtrates sind

alle Sitzungen öffentlich. Die Bür-

Januar / Februar 2020

CASINO

BORKUM

Spaß, Spiel und Spannung

in einem neuen stillvollen

Ambiente.

Die einzigartige Mischung

aus Spiel und Nervenkitzel

auf unserer schönen Insel.

Der Eintritt ist kostenlos,

wir freuen uns auf Sie.

Öffnungszeiten:

April - Oktober: 10.00 - 23.00 Uhr

November - März: 10.00 - 21.00 Uhr

Beginnen Sie Ihren Urlaubstag mit einem

ausgiebigen Langschläferfrühstück in unserem

lichtdurchfluteten Wintergarten.

Täglich 7.00 bis 11.30 Uhr

Familien- und Sporthotel

Bloemfontein

Reedestraße 73

26757 Nordseeheilbad Borkum

0 49 22 / 923 90-0

0 49 22 / 923 90-60

info@hotel-bloemfontein.de

hotel-bloemfontein.de

am Bahnhof

61


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

gerInnen sind herzlich eingeladen

an den Sitzungen teilzunehmen

und sich persönlich vor Ort zu informieren.

Es geht nun recht schnell

? auf den Bürgerentscheid am

01.03.2020 zu, mit dem die weitere

Planung für den Bau eines

Hotels neben dem Hotel Miramar

gestoppt werden soll. Sind die

BürgerInnen für die Entscheidung

noch besser zu informieren?

ES: Aktuell hat uns der Investor

Burkhard Walter bisher nur bei einer

interfraktionellen Sitzung das

62

Herzlich

Willkommen!

Hausgemachte Suppen ·

Frische Salate

Allerlei Matjes · Spezialitäten

aus dem Meer · Fleischspezialitäten

Vegetarische Speisen · Milchspeisen

Pfannkuchen Herzhaft & Süß

Eis und vieles mehr …

Cafe Restaurant - Ostland

Ostland 4 - 26757 Borkum

Tel. (Reservierung) 0 49 22-22 02

info@cafe-ostland.de

Täglich von 10 – 18 Uhr, montags

Ruhetag (bis Mitte März)

Betriebspause bis

7. Februar 2020

Projekt vorgestellt. Ein weiteres

Vorgehen gibt es nicht und somit

auch keinen Bauantrag für den

Bau des Projektes an die Stadt. Im

Prinzip wird durch den Bürgerentscheid

etwas beschlossen, was es

noch gar nicht gibt.

JM: Es soll ja durch den Bürgerentscheid

die Planung gestoppt

werden, womit das weitere Vorgehen

bis auf Weiteres beendet

wäre. Dies kann auch als verpasste

Chance gesehen werden. Und

daher ist es auch wünschenswert,

wenn der Investor selbst öffentlich

erklärt, was er hier konkret vorhat.

ES: Ich finde den Satz sehr wichtig,

weil er deutlich macht, wie wir

beeinflusst werden und Entscheidungen

treffen, ohne Informationen

aus erster Hand zu haben.

Es drängt sich die Frage auf,

? ob es bei dem Bürgerentscheid

noch um die Sache geht oder um

mehr- Milchbuden, Surfschule,

allgemeine Stimmungslage etc.?

ES: Wir sind uns als Parteien einig,

dass Borkum so nicht stehen bleiben

darf, sondern wie schon in der

Vergangenheit sich weiterentwickeln

muss. Beim Bürgerentscheid

empfinden wir es so, dass es nicht

allein um das Hotel geht, sondern

das hier der Geschäftsführer der

NBG, Göran Sell, mit seinem Namen

steht und dafür verantwortlich

gemacht wird.

JM: Zwar hat Herr Sell in der

letztjährigen Podiumsdiskussion

zur Weiterentwicklung Borkums

und dem Leitbild „Borkum 2030“

die Präsentation gehalten. Der

dadurch entstandene Eindruck

des Wortführers darf aber nicht

darüber hinwegtäuschen, dass die

Entscheidungen gemeinsam im

Rat der Stadt Borkum getroffen

werden.

In einem kürzlich veröffentlichten

Interview mit Peter de

?

Buhr, Fraktionsvorsitzender der

Partei „Borkums Freie Liste“, ist

von einer „Syltisierung“ Borkums

die Rede. Ist das populistische Panikmache

oder inwieweit trifft das

zu?

CA: Da sind wir uns alle einig. Das

ist reine populistische Stimmungsmache

gegenüber der Borkumer

Bevölkerung. Unsere Insel will

und muss sich den modernen Anforderungen

stellen, um auf dem

heutigen Reisemarkt bestehen zu

können. Gerade Kurzurlauber, die

sich einen Eindruck von unserer

einzigartigen Insel machen möchten,

brauchen ein zeitgemäßes

touristisches Angebot. Von einer

„Syltisierung“ sind wir zum Glück

noch weit entfernt.

?

Schon seit Monaten entgleitet

die Diskussion zunehmend,

teilweise mit Eskalationen in den

Social-Media Kanälen. Interviews

und Leserbriefe erleben in

der Tagespresse zusehends eine

Verrohung der Sprache. Die Stimmung

ist emotional aufgeladen,

persönliche Feindbilder werden

erschaffen. Statt eines Miteinanders

findet eine Spaltung der

Borkumer Bevölkerung statt. Wie

erlebt das die Borkumer Politik?

JM: Wir nehmen diese Problematik

durchaus wahr. Häufig werden

durch Un- oder Halbwahrheiten

neue Fakten geschaffen oder faktisch

falsch dargestellt und führen

im weiteren Verlauf zu Missverständnissen

und gleichzeitig zu einer

Verrohung der Sprache.


ES: Wir würden es ausdrücklich

begrüßen, wenn sich diese Menschen

lieber politisch engagieren

würden. Wir sind gegenüber jedem

Bürger offen, der eine sachliche

und kontroverse Diskussion

mitmacht und auch unterschiedliche

Meinungen aushält. Es muss

auch die Frage erlaubt sein, weil

diese Menschen auf keinen öffentlichen

Ausschüssen sichtbar

sind, woher sie ihr Fachwissen beziehen,

um solche Äußerungen in

Leserbriefen oder sozialen Medien

als Fakten darzustellen.

Zum Teil entgleiten diese öffentlichen

Äußerungen auch

?

in persönliche Anfeindungen.

ES: Dies ist auf gar keinen Fall

weder weiter zu akzeptieren, noch

zu dulden. Deshalb haben wir

uns heute getroffen. Es ist für uns

schon lange die Toleranzgrenze

überschritten und wir möchten

hiermit öffentlich sagen, dass es in

dieser Richtung nicht weitergehen

darf.

Manche Bürger trauen sich

? nicht mehr, frei ihre Meinung

zu sagen, ohne Angst haben zu

müssen, mit ihrer „falschen“

Sichtweise niedergemacht zu

werden. Wie wird das wahrgenommen?

JM: Natürlich nehmen wir das

wahr. Politisch gesehen ist es sogar

unsere Aufgabe, allen ihre

Meinung zuzugestehen und auch

umso wichtiger unterschiedliche

Meinungen auszuhalten. Die

Ängste entstehen auch eher in den

Gemeinschaften, am Stammtisch

und da wird es natürlich deutlich

schwieriger Einfluss zu nehmen.

ES: Wir haben festgestellt, dass

es eine sachliche Diskussion in

der Öffentlichkeit nicht mehr gibt

und finden es fatal, wenn es nicht

mehr möglich ist, über schwierige

Themen zu sprechen, wenn keine

unterschiedlichen Meinungen

mehr zugelassen werden. Um dem

entgegenzuwirken, sind wir auch

politisch gefordert, Informationen

noch klarer und besser nach draußen

zu kommunizieren.

Göran Sell, als Geschäftsführer

der Nordseeheilbad Bor-

?

kum GmbH ist immer häufiger

einer heftiger werdenden Kritik

ausgesetzt, wird angefeindet und

in der Öffentlichkeit von einzelnen

Kritikern sinnbildlich zum

persönlichen Feindbild gemacht.

Geht das zu weit?

ES: Es ist für uns als politische

Vertreter ein absolutes „No-Go“!

Persönliche Angriffe und Feindbilder

sind unterstes Niveau.

JM: Sie dienen als Kompensation

von selbst erschaffenen Wahrheiten

geben ein verzerrtes Bild der

Realität wieder. Das ist nicht zu

dulden.

ES: Wenn der Geschäftsführer der

Nordseeheilbad Borkum GmbH

Januar / Februar 2020

angefeindet wird, der vor kurzem

erst für weitere fünf Jahre bestätigt

worden ist, dann ist das gleichzeitig

ein Angriff auf den Aufsichtsrat

der NBG sowie den Rat der Stadt

Borkum und auch den Bürgermeister,

der gerade neu gewählt

worden ist.

CA: Göran Sell, als Geschäftsführer

der NBG, macht eine hervorragende

Arbeit und ist bestrebt,

die betriebswirtschaftliche Situation

des Gesamtbetriebes auf

sicheren Kurs zu bringen. Das ist

sein Job. Sein Handeln wird vom

Aufsichtsrat und dem Bürgermeister

als Hauptgesellschafter sowie

seiner Verwaltung begleitet. Ihm

eine Intransparenz, gesetzeswidriges

Handeln etc. vorzuwerfen ist

eine unhaltbare Unterstellung und

dient offensichtlich nur dazu, die

Geschäftsführung zu belasten und

die Bevölkerung zu verunsichern.

Die öffentlichen Vorwürfe politischer

Quertreiber sind haltlos.

Wie geht man damit um, wenn

? die Objektivität zugunsten

„Fake News“ Strategie verloren

geht?

JM: Fake News-Strategien sind

Angriffe auf unsere Gesellschaft

und insbesondere auf unsere Arbeit

als politisch Handelnde und

engagierte Ratsmitglieder.

ES: Wir haben keine Möglichkeit

uns zu wehren. Es ist vielfach auch

keine Kritik mehr, sondern es sind

63


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Anfeindungen, die für uns zum

Teil gar nicht mehr nachvollziehbar

sind. Die politische Arbeit umfasst

viele Stunden im Ehrenamt.

Wir kommen auch gar nicht dazu

auf alles zu reagieren, ohne unsere

eigentliche Kerntätigkeit zu vernachlässigen,

für die wir gewählt

wurden.

CA: Die Angriffe belasten auch

persönlich und am meisten leidet

dann die Motivation für die politische

Arbeit.

Zum Glück gibt es auch mutige

Menschen, wie Andreas

?

Langkau, die in öffentlichen Leserbriefen

Widerstand gegen eine

„populistische Manipulation der

Bevölkerung“, den Aufbau des

„politischen Narrativs“ und eine

„deBuhrisierung“ leisten. Sind die

Fraktionen (Parteien) nicht auch

auf den Plan gerufen mehr Engagement

gegen eine faktenfreie

Rhetorik aufzubringen?

Alle: Deshalb sitzen wir hier. Es ist

nun auch für uns drei Fraktionen

Zeit, hier klar Stellung zu beziehen.

Burkhard Walter, der kritisierte

Investor im Projekt „Ho-

?

telneubau Miramar“, wäre bereit

in einer öffentlichen Diskussion

das Projekt vorzustellen. Würden

sie das unterstützen?

ES: Wir würden das begrüßen,

aber nicht initiieren. Hier sollte

der formale Weg über den Bürgermeister

stattfinden. Zudem sollte

bei einer öffentlichen Diskussion

die Möglichkeit bestehen, dass

auch Kritiker zu Wort kommen

dürfen. Die Transparenz bei der

Vorstellung und Diskussion sollte

für alle wichtig sein.

Es kommt eher selten vor, dass

? sie als Fraktionen / Parteien

so verbunden agieren. Ist dies für

die Borkumer BürgerInnen als

Zeichen und Zielsetzung zu verstehen.

JM: Es ist gar nicht selten, dass wir

in Sachfragen zusammensitzen,

um das Beste für die Insel zu erreichen.

ES: Es gibt seit längerem eine

Fraktionssprechergruppe, die einen

regen Austausch pflegt und

bei vielen Themen konstruktiv Lösungen

findet. Es ist auch wichtig,

dass der Rat trotz unterschiedlicher

Meinungen geschlossen auftritt.

Die Grabenkämpfe zwischen

den Parteien gehören der Vergangenheit

an. Es hat sich gezeigt, dass

nur durch eine gute Zusammenarbeit

große Ziele schnell erreicht

werden können.

CA: Wir arbeiten parteiübergreifend

sehr gut zusammen, in den

Ausschüssen und im Rat und

wünschen uns das auch im Sinne

unserer Insel für die Zukunft. Und

natürlich sehen das Zusammenwirken

auch als Vorbildfunktion

für unser BürgerInnen an.

Borkum-Aktuell: Herzlichen

Dank für ihre Zeit und das angenehme

und ausführliche Interview.

In der kalten Jahreszeit übernehmen wir die Schneebeseitigung

sowie die Streupflicht bei Schnee- und Eisglätte.

Dieser Service kostet Sie nur 3,50 € pro Meter zuzügl.

MwSt. für den ganzen Winter !!!

Kosten für Streugut, Maschineneinsatz sowie eine notwendige

Haftpflichtversicherung sind im Preis enthalten!

64

TAXI-Zentrale

Tag und Nacht

0 49 22 - 10 01

Neu: Taxengutscheine!

Erhältlich am Taxi von R. Richter

In allen Taxen einlösbar!


Januar / Februar 2020

Grundsteinlegung für „Villa Düne“

Inselhotel VierJahresZeiten wird erweitert

Fotos: Borkum-Aktuell

Mit einer traditionellen Zeremonie

wurde am Freitag, den 20.

Dezember 2019 auf der bereits

fertig gegossenen Fundamentplatte

der Grundstein für die Erweiterung

des Inselhotels Vier-

JahresZeiten gelegt.

An der Stelle, an der einst der Borkumer

Baumeister Scharfe wohnte,

mit großem Garten, teils exotischen

Pflanzen, Wasserläufen usw. entstehen

jetzt 16 Suiten, teilweise mit

Meerblick und eigener Sauna. Die

Fertigstellung ist für den November

2020 geplant.

Peter Eesmann als Geschäftsführer

der VierJahresZeiten-Hotels erläuterte

ein wenig die Historie des jetzt

abgerissenen Hauses, welches in

der Vergangenheit vom Unternehmen

als Personalwohnhaus, aber

auch bereits teilweise für Gäste genutzt

wurde. Eesmann zeigte sich

erfreut, dass an dieser Stelle jetzt

16 Wohneinheiten im gehobenen

Segment entstehen und sieht in der

Schaffung solcher Premium-Suiten

ein großes Potential für die Insel.

Theodor Robbers als Geschäftsführer

der Borkumer Kleinbahn, die

als Bauherr des Hotels fungiert und

den Betrieb des Hauses dann in die

Hände des Hotels gibt, zeigte sich

erfreut, dass es letztendlich nun

doch zu einer Genehmigung für

den Neubau seitens der Behörden

gekommen sei, an die man schon

fast nicht mehr geglaubt habe.

Robbers war es dann auch, der die

in den Grundstein gelegte Kupferhülse

zusammen mit Ludger Müller

Berens von der Fa. BorkumBau

zunächst mit Zeitzeugnissen füllte,

darunter Angaben und Unterlagen

zum Bauprojekt, einigen Münzen

und, wo wir besonders stolz drauf

sind, auch mit jeweils einem aktuellen

Exemplar von Borkumerleben

und Borkum-Aktuell.

Nach dem Spruch zur Grundsteinlegung

ergriff Günter Terfehr

als Generalunternehmer kurz das

Wort und betonte den Mut, den

das Unternehmen mit dem Bau an

den Tag lege. Natürlich bedankte er

sich auch für den Auftrag und zeigte

sich erfreut, dass man wieder für

die AG-EMS-Gruppe tätig werden

dürfe.

65


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Die Borkumer Bogenschützen feierten nicht nur Weihnachten…

In der im Oktober begonnenen

Hallensaison 2020 fanden am

27.10.2019 in der Inselschule

Borkum zum zweiten Mal die

Kreismeisterschaften im Bogenschießen

statt.

Es waren insgesamt 38 Bogenschützen

aus Aurich, Emden

und Borkum am Start. Zu den 16

Borkumer Teilnehmern gehörten

auch vier „Rookies“, Bogenschützen,

die ihr erstes Turnier bestritten.

Eine ganz besondere Freude

war es, erneut den Borkumer Ernst

Pohl begrüßen zu dürfen, der mit

seinen 85 Jahren, als ältester aktiver

Bogenschütze im Nordwestdeutschen

Schützenbund, für den

TuS Borkum an den Start ging.

Auch im Vorfeld war das Borkumer

Team fleißig. Nahezu 1,5 Tonnen

Ausrüstung musste vom TuS

Gelände zur Inselschule gebracht,

aufgebaut und im Anschluss in

Windeseile wieder zurückgebracht

werden. Durch die logistische Unterstützung

des Zweiradladen Borkum

war dies problemlos möglich.

Auch die Ergebnisse aus Borkumer

Sicht waren sehr erfreulich. Bei

den Herren siegte Daniel Hecht

(529 Ringe) vor Manuel Sprave

und bei den Damen Frauke Gerlach

mit 429 Ringen. In der Compound

Master Damen Klasse hatte

Renate Beetz mit 495 Ringen die

Nase vorn, bei der Damen Recurve

Bogen Master Konkurrenz belegte

Heike Dannemann mit 511

Ringen den ersten Platz vor Heike

Scheibe. Zudem stellten Daniel

Hecht, Renate Beetz und Heike

Dannemann in ihrer jeweiligen

Klasse einen Vereinsrekord auf.

Bei den Senioren gewann Klaus

Kollosser vor dem Bogen-Dino

Ernst Pohl und Michael Schröder,

Spartenleiter beim TuS, erzielte in

Angebot gültig bis:

15.02.2020

2 1 FÜR

Sonder-Aktionen*

Textilien 2 für 1

(nur das teuerste Teil bezahlen)

oder 30% Rabatt

auf 1 Teil

30% auf

Sportschuhe*

Sporthaus Tebbens • Franz-Habich-Str. 12 • Tel. 0 49 22 / 47 01

*Außer

GORE-TEX Schuhe

66


Fotos: Privat

der Master Klasse mit 540 Ringen

die beste Tagesleistung in seiner

Klasse. Und auch die Borkumer

Jugend, vertreten durch Sarah

Mertikat, war erfolgreich. Sarah

belegte mit 300 Ringen den ersten

Platz.

Die „Rookies“ schossen bei dieser

Meisterschaft außer Konkurrenz.

Ihnen ging es darum, Wettkampfluft

zu schnuppern, Erfahrungen

zu sammeln und sich von

dieser familiären wie sportlichen

Atmosphäre anstecken zu lassen.

Für sie war diese Meisterschaft

durchweg eine sehr gute Erfahrung.

Die einhellige Meinung war,

„Großartig, das nächste Mal schieße

ich in der Konkurrenz mit“.

Nicht zuletzt aufgrund der vielen

helfenden Hände, insbesondere

auch durch die Angehörigen unserer

Teilnehmer, war die gesamte

Veranstaltung ein voller Erfolg.

Schon vier Wochen später stand

eine neunköpfige Mannschaft

des TuS Borkum in Norden an

der Schießlinie. Hier wurde am

24.11.2019 die Bezirksmeisterschaft

ausgeschossen. Wie in jedem

Jahr musste man bereits am

Vortag anreisen, um rechtzeitig

zum Turnierbeginn in der Halle zu

sein. Bei diesem Turnier sind alle

ostfriesischen Vereine am Start

und schießen die Bezirksmeister

der jeweiligen Klassen aus. Auch

hier gab es für den TuS Borkum

viele sehr gute Platzierungen. Renate

Beets und Michael Schröder

konnte beide ihren Bezirksmeistertitel

aus dem letzten Jahr verteidigen.

Heike Scheibe und Klaus

Kollosser wurden beide zweite in

ihrer Klasse. Frauke Gerlach konnte

in der Damenklasse den dritten

Platz belegen und Daniel Hecht

verpasste in der Herrenklasse

mit einem ausgezeichneten

4. Platz das Podest nur um wenige

Ringe.

Seit Mitte Dezember ist es nun

auch offiziell, dass sich drei Bogenschützen

des TuS nun auch

für die Landesmeisterschaften

am 18./19.01. in Bersenbrück

qualifiziert haben und dort an

den Start gehen.

Heike Dannemann, die aufgrund

einer Verletzung in Norden

nicht starten konnte, hatte

Tee oder andere

Produkte online kaufen

und zu Hause genießen !

Januar / Februar 2020

sich mit ihrem ausgezeichneten

Ergebnis bei den Kreismeisterschaften

aus Borkum qualifizieren

können. Mit Daniel Hecht und

Michael Schröder vertreten zwei

weitere Schützen die Borkumer

Farben. Für die Teilnehmer gab es

nun auch zwischen den Tagen einige

extra Trainingseinheiten.

Der TuS Borkum trat bei diesen

beiden Turnieren übrigens erstmalig

mit den neuen Trikots an,

die durch eine großzügige Spende

der AG EMS angeschafft werden

konnten. Aufgrund der sich langsam

einstellenden Erfolge werden

diese Trikots überregional einen

hohen Wiedererkennungswert haben.

Tanjas Teeladen

Tee · Geschenkartikel · Sanddornprodukte

Besuchen Sie

unseren Online-Shop !

www.tee-borkum.de

Franz-Habich-Str. 21 · 26757 Borkum · Tel./Fax 0 49 22 - 10 91

wolthausen@online.de · www.tee-borkum.de mit Online-Shop

67


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Swienschlachten in olde Tieden - Nahklapp

Wie es früher war, wenn auf einem Borkumer Bauernhof geschlachtet wurde

Aus der Erinnerung aufgeschrieben von Wiard Byl

Wie aufmerksame Leser von

Borkum-Aktuell berichteten,

hatten sich zwei Personen besondere

Verdienste erworben,

wenn es darum ging, den Borkumer

Tierhaltern den Lohn

ihrer Mühen auch zu erhalten.

Das waren die beiden Schlachthof-Gewaltigen;

der Chef des

Hauses, Frieling Andreeßen

(sein Enkel gleichen Namens

wohnt heute noch auf Borkum)

sowie der amtliche Fleischbeschauer

Albert Sanders.

In den ersten Jahren nach dem

Krieg, auf die die Geschichte ja

Bezug nimmt, herrschten immer

noch Not und Armut. Die Lebensmittel

wurden rationiert und zugeteilt.

Jeder Bürger bekam seine

persönliche Lebensmittelkarte mit

entsprechenden Marken, darauf

stand dann zum Beispiel:

150 gr. Frischfleisch und 100 gr.

Wurst pro Woche. Ging man damit

einkaufen, wurde im Laden

die entsprechende Marke abgeschnitten,

sie musste auch von

den Geschäftsleuten abgerechnet

werden.

Wenn man nun mit viel Mühe

und Arbeit im Laufe des Jahres ein

schönes Tier fett gefüttert hatte

und dann damit zum Schlachthof

fuhr, musste es genau gewogen

und registriert werden.

Der Besitzer (amtlich: ,,Tierhalter“)

galt jetzt als Selbstversorger

und bekam für eine nach dem

Schlachtgewicht des Tieres genau

berechnete Zeit keine Fleisch- und

68

Wurst-Lebensmittelmarken mehr.

Das war natürlich nicht Sinn der

Sache, man wollte ja gerade das

Gegenteil erreichen; nämlich dass

man etwas zusätzlich zur normalen

Zuteilung hinzu bekam.

Um dem kleinen Mann nicht die

Früchte seiner Arbeit zu nehmen,

bedurfte es hier der Hilfe

der beiden amtlich bestellten Personen

auf dem Schlachthof, dem

Schlachthofleiter Frieling Andreeßen

und dem Fleischbeschauer

Albert Sanders...

Letzterer attestierte zunächst eine

Notschlachtung. Das betreffende,

angelieferte Tier hatte wohl seit

einer Woche kein Futter mehr

angenommen. Scheinbar hatte es

irgendeine Krankheit oder eine

innere Verletzung. Es magerte täglich

weiter ab und musste, um

überhaupt noch etwas zu retten,

,,notgeschlachtet“ werden.

Solches Fleisch war für den Verkauf

natürlich absolut nicht geeignet,

es taugte nur für den häuslichen

Verzehr, und auch das nur

in gekochtem Zustand. Daher bekam

es den Stempel „FREIBANK-

FLEISCH“ Für den weiteren Erhalt

von Lebensmittelmarken war

es damit ohne Bedeutung - es war

frei. Die damals genutzten Gerätschaften

und Stempel befinden

sich übrigens noch heute im Besitz

der Familie Sanders.

Nun musste noch Frieling Andreeßen

seinen Segen dazu geben.

Das tat er mit Hilfe seiner amtlichen

Fleischwaage. Dieses war

ein mächtiges, etwa mannshohes


Januar / Februar 2020

Gerät. In Kopfhöhe hatte es einen

großen Haken. Daran konnte man

ein viertel Rind oder ein halbes

Schwein hängen. Unten war eine

große Platte, auf der eine Kiste

oder ein Korb stehen konnte. In

Tischhöhe war der Drucker angebracht.

Er war mit dem Wiegemechanismus

verbunden. Mit Hilfe

eines daran angebrachten Hebels

konnte man damit das amtlich

festgestellte Schlachtgewicht auf

einem Papierstreifen, einer sogenannten

Wiegekarte, ausdrucken.

Jetzt konnte es losgehen: Andreeßen

hängte eine Schweinehälfte

an den Haken und schob die

Spitze seines Fußes unter die Wiegeplatte

am Boden. Nun drückte

er sie mit den Zehen hoch - und

das Tier wurde leichter. Es war

ja schließlich offiziell krank. Mit

mehr oder weniger Druck mit den

Zehen nach oben konnte er nun

das gewünschte Gewicht „einstellen“.

,,Wat meinst, Geerd,“ fragte er

dann, ,,37,2 kg, dat dür‘t hei wall

hebben?“ Er griff zum Hebel:

KLICK - machte der Drucker und

das amtlich festgestellte Gewicht

war ausgewiesen.

Der Tierhalter hatte es nun schwarz

auf weiß: Aus einem schönen, gesunden

Zwei-Zentner-Schwein

waren 37,2 kg Freibankfleisch geworden.

Für den weiteren Bezug

der Lebensmittelmarken brauchte

man keine Abstriche zu befürchten.

Mit einem guten Schluck „per

Daumenmaß“ für beide aus der

im Mantel des Tierhalters bereit

gehaltenen Flasche wurde die Angelegenheit

dann besiegelt.

Swienschlachten - ein Ereignis, welches auch fotografisch festgehalten wurde.

Auf diese Art halfen F. Andreeßen

und A. Sanders vielen kleinen Leuten,

im Krieg, sowie in der darauf

folgenden schlechten Zeit, ihre

Familien durchzubringen und haben

sich damit verdient gemacht.

Andreeßen wäre deswegen einmal

sogar beinahe in Haft gekommen,

so berichtete sein Enkel, das änderte

aber nichts an seiner Vorgehensweise.

Bleibt noch zu erwähnen: Getrunken

wurde in dieser Zeit fast ausschließlich

„Selbstgebrannter“. Legale

Spirituosen konnte sich kaum

jemand leisten. Nachts herrschte

in den Hinterhaus-Küchen auf

Borkum reger Betrieb. Viele Rezepte

wurden ausgetauscht und

weiter gegeben. ,,Stoffels Meisterbrand“

war damals eine inselweit

bekannte Marke und auf jeder

Hochzeit und Familienfeier zu finden;

hergestellt wurde er von Karl

Stoffel, der wohnte in de Südhauk

und betrieb seine Brennerei im

Hof hinter dem Hotel Atlantik.

Die Zöllner schnüffelten natürlich

überall herum, konnten aber weder

den Betrieb der Destillen noch

den Vertrieb der Erzeugnisse verhindern.

Vielleicht wollten sie es

auch gar nicht, letztlich waren sie

auch nur Menschen und froh, dass

sie die furchtbaren Kriegsjahre

überlebt hatten – genau wie ich...

Wike.

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Für die monatliche

Inseldosis:

www.borkum-aktuell.de

69


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Haus & Grund Borkum

Winterdienst-Muffel

Kommt es beim Schnee schieben und bei der Eisbeseitigung

zu Unregelmäßigkeiten, kann der Vermieter

nicht einfach eine Firma mit der Ausführung der Arbeiten

beauftragen und die entstandenen Kosten über

die Betriebskosten an die Mieter weitergeben. Winterdienstkosten

kann er statt der Mietergemeinschaft

einem bestimmten Mieter nur dann in Rechnung stellen,

wenn dieser Mieter vertraglich zur Ausführung

des Winterdienstes verpflichtet ist, bei der Erfüllung

dieser Pflicht geschlampt hat, und ihn der Vermieter

zuvor erfolglos abgemahnt hat, mit der Androhung,

ihm die Kosten für Ersatzkräfte in Rechnung zu stellen.

Dies erklärt Haus & Grund Borkum unter Bezug

auf das Urteil des Amtsgerichts Dortmund vom

19.9.2011 (Az. 414 C 5891/11). Dazu Vorsitzender

Torsten Juilfs: Winterdienstkosten können auch dann

weitergegeben werden, wenn der Mieter sich zum Beispiel

innerhalb eines Gesprächs mit der Übertragung

des Winterdienstes auf eine Firma gegen Übernahme

der anfallenden Kosten einverstanden erklärt. Nicht

MIT

DURCH DEN WINTER

täglich geöffnet von 10 Uhr bis spät!

ANGEBOT

täglich Frühstück ab 10:00

durchgehend warme Küche

Fisch - und Fleischspezialitäten,

Giant-Burger, Nudelgerichte....

Kaffee & Kuchen

NOCH KEIN

GESCHENK?

Ria‘s Beach

Doppel-CD Vol.1

für €16,80

KEINE LUST

AUF KOCHEN?

alle Speisen auch

zum Mitnehmen

JETZT BUCHEN

Weihnachtsfeiern,

Betriebsfeste,

Geburtstage, ...

TÄGLICH HAPPY HOUR

20:00 - 21:00

2 for 1 Cocktails und

0,4l Krombacher Pils € 3,50

(Angebot gilt vom 05.11. - 23.12.18 u. 07.01.18 - 17.03.19)

RESERVIERUNGSHOTLINE: 0 49 22 - 9 23 70 33

BGM.-KIEVIET-PROMENADE (UNTERE STRANDPROMENADE), 26757 BORKUM

in Ordnung ist es aber, in Fällen unterlassenen Winterdienstes

einfach die Mietergemeinschaft über die

Betriebskosten mit den angefallenen Kosten für Ersatzkräfte

zu belasten.

Der Eigentümer und Vermieter selbst kann die eigene

Pflicht des Winterdienstes vertraglich an den Mieter

weitergeben, aber nicht in der Hausordnung. Sie darf

nur auf einer grundsätzlichen Verpflichtung, geregelt

bereits im Vertrag, aufbauen und Einzelheiten regeln,

wie zum Beispiel einen Schneefegeplan, so Juilfs weiter.

Selbst fegen muss er dann zunächst nicht mehr. Doch

muss er kontrollieren, ob die Mieter ordentlich räumen

und streuen. Im Schadensfall muss er das auch

nachweisen können (KG, Beschluss vom 23.6.2014 -

8 U 32/14).

Und zum guten Schluss der Hinweis von Haus &

Grund Borkum: Den Gehweg vor dem Haus muss

man überhaupt nicht von Schnee und Eis befreien,

wenn die Gemeinde die Winterdienstpflicht nicht auf

die Anlieger übertragen hat (BGH, Urteil vom 41. 2.

2018 - VIII ZR 255/16). Ein Blick in die kommunale

Reinigungssatzung klärt diese Frage. Vorsitzender

Torsten Juilfs weiter: Selbst wenn der Dienst wie im

Regelfall durch Gemeindesatzung auf die Straßenanlieger

übertragen worden ist, setzt die ausreichende

Erfüllung der eigenen Räum- und Streupflicht nicht

voraus, dass überhaupt keine Glättestellen auf dem

Gehweg verbleiben (so ausdrücklich: OLG Brandenburg,

Urteil vom 3.6.2008 - 2 U 8/07, zit. nach juris;

BGH, Beschluss vom 11.8.2009 - VI ZR 163/08,

WuM 2009, 677; BGH, Urteil vom 14.2.2017 - VI ZR

254/16, ZMR 2017, 441 = NZM 2017, 492).

70


Januar / Februar 2020

Ihr ambulanter Pflegedienst

auf der Insel

Borkum seit über

14 Jahren

Wir sind seit über 14 Jahren auf der Insel Borkum als ambulanter Plegedienst tätig

und haben es uns zur Aufgabe gemacht, pflegebedürftige Menschen in ihrer gewohnten

Umgebung nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen liebevoll zu versorgen.

Unsere Leistungen

• Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung

• Alle Leistungen der Pflegeversicherung

• Verhinderungspflege (wenn die Pflegeperson z.B. wegen Urlaub

verhindert ist, stellen wir die weitere Versorgung in der Häuslichkeit

sicher, wodurch kein Aufenthalt im Pflegeheim erforderlich wird)

• Hauswirtschaftliche Versorgung

• Installation von Hausnotrufsystemen

• Kostenlose Rezept- und Medikamentenabholung

• Kostenlose Beratungsgespräche

• Kostenlose Hilfestellung bei der Beantragung eines Pflegegrades

• ... und vieles mehr!

Sie planen einen Urlaub oder eine offene Badekur auf der Insel Borkum und

benötigen Hilfe bei der Behandlungspflege oder der grundpflegerischen Versorgung?

Kein Problem, Humania Borkum hilft Ihnen. Rufen Sie uns an!

Büro-Öffnungszeiten:

Mo - Fr | 10:00 - 12:30 Uhr

Sa/So | geschlossen

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel.: 0 49 22

9 24 50 47

Reedestraße 34 · 26757 Borkum

info@ostfriesische-pflegedienste.de

Termine außerhalb der Öffnungszeiten: 0152 - 31 07 68 46

71


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Ein Woord up platt

De Levenstied

van Wilhelmine Siefkes (1890 - 1984 in Leier)

(neit kwad wesen, enkelde Woorden bin in Börkumer Platt)

As uns leive Heer de moije Eer un alles, wat

daar up is, klar harr, da bleev hum bloot

noch eins over: hau lang de Levenstied

van alles, wat Aam halen de, düren sull, dat

muss he noch fastsetten.

Daar kwamm de Esel bi hum un fraug: „Hau

lang wullt du mi leven laten, Heer?“

„Mi dünkt, darteg Jahr“, see de leiwe Gott,

„bist daar taufree mit?“

„O Heer! Darteg Jahr?“, reip de Esel. „ Dat is

doch wall neit dien Eernst? So lang sall ik mi

skeiv slepen an dat, wat dat Menskenvolk

mi upleggt? Sall hör Koorn na de Möhlen

hendragen, umdat seej Brood daarvan

eten, dat ik verdeint harr, un sall mi daarför

skuppen un stöten laten? Dat wullt du mi

doch neit andaun?“

„Na“, see de leiwe Gott,“ dann will ik di

achttien Jahr d‘r offlalten“.

Well was blieder as de Esel.

Nett harr heej de Dreih, da kwamm de

Hund.

„Hauvöl Jahren hest du mi taudocht, Heer?“

fraug heej.

„Darteg!“, see de Heer, „de Esel meint ja,för

hum is dat tauvöl, man du sallst hör ja wall

slieten“.

„Och nee, Heerohm“, jöselde de Hund,

„darteg Jahr? Un dat för eine as mi, dej sück

Dag för Dag de Tunge ut de Hals lopen

mutt? Un as ik neit mehr blaffen un bieten

un bloot noch in de Hauk un achter de

Ovend rumschulen un gnurren kann, wat

sall ik dann noch up de Welt?“

„Hest recht“, see de leive Gott, „ik geev di

twalv Jahr minder“.

Daar kwamm de Aape anhüppen. „Na

Api“, see de Heer, „du kannst ja wall darteg

Jahr bruken. Du bringst dien Dagen mit

Leegloopen hen, rackerst di neit off un hest

nix as Pläseier“. „Och Heer“, see de Aape,

„dat meinst du, man well hett dat so stur

as ik! De Mensken drieven hör Spijöök mit

mi, un ik mutt dag-ut-dag-in lüsteg wesen

un Fratzen maken, un elk un ein lacht over

mi. Un wenn ik mal ein Appel krieg, dann is

dej wiss suur. Sien Leven lang lüsteg wesen

mutten, dat is doodstrüreg. Darteg Jahr holl

ik dat neit vull!“

Dat kunn de leiwe Gott begroten, un he

see: „Dann will ik di d‘r tien Jahr offlaten“.

As se nu all hör Deil taumeten kregen harrn,

da kwamm de Menske, so jung un friss un

gesund, as Gott hum makt harr: „Hau lang,

meinst du, dat ik leven sall?“

„Darteg Jahr“, see de Heer, „ bist daar mit

taufree?“

„Darteg Jahr?“, reip de Menske, „och Heer,

dat is ja dat Anfangen neit weert! Wenn

ik glückelk mien eigen Huus un Heerd

hebb, wenn de Bomen, dej ik plant hebb,

blieven un Früchte ansetten, wenn ik na all

mien Möite un na all mien Sörgen endlek

geneiten will, denn sall‘t ut wesen? Nee,

Heer, ik mag di beden, legg mi wat tau tau

mien Levenstied.“

„Gaud“, see de leiwe Gott, „denn sallt du

de achttien Jahr daarbi hebben, dej de Esel

neit hebben wull“.

„Geev mi mehr!“, reip de Menske.

„Gaud, denn nehm de twalven d‘r noch bi,

dej de Hund tauvööl wassen!“

72


Januar / Februar 2020

„Mehr“, reip de Menske.

„Du sallt dien Wille hebben“, see de Heer,

„de tien Jahr, dej ik de Aape offlaten hebb,

sülln di taugaude komen. Man daar is‘t

denn uk wall genug mit!“

De Menske harr geern noch mehr nohmen,

man he doors‘t neit seggen. Un so is he tau

sien Levenstied komen.

De erste darteg Jahren, dat bin dej, dej

hum as Menske taudocht wassen: daar leevt

he gesund un friss un röögt sien Handen

mit Lüst, un sien Dagen bin vull Hope un

Tauversicht.

Man dann komen de Jahren, dej he de Esel

offnomen hett: Daar hett he an tau dragen,

dej bin vullpackt mit Last un Sörgen: denn

kummt he d‘r achter, dat he sück för andern

utsloovt un nümms hum dat danken deit.

Un dann komen de Jahren, dej för de Hund

berekent wassen. Nu waart dat minder mit

hum. He kruppt un liggt un gnurrt wat rum,

hett kien Kracht mehr tau warken un kein

Tannen mehr tau bieten un will neit mehr

achter de Ovend weg.

Un denn komen noch de Jahren van de

Aape: He waart swack in de Kopp, sien

Gedau is kinderachteg,wat he seggt, daar

waart over lacht un nüms nimmt hum mehr

eernst.

Wat gaud, dat de leive Gott ein Inseihn hatt

hett!

All mitnander ein

gesund neej Jahr

un Allerbest

Jan

Spende und werde ein Teil von uns.

seenotretter.de

Einsatzberichte, Fotos, Videos und

Geschichten von der rauen See erleben:

#teamseenotretter

Spendenfinanziert

Anzeige 180 x 120.indd 1 17.05.18 14:32

73


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

„Unsere Insel muss für uns lebenswert sein“

Gespräch mit Göran Sell, Geschäftsführer der Nordseeheilbad Borkum GmbH

Borkum-Aktuell: Herr Sell, wie

haben Sie die Feiertage und den

Jahreswechsel verbracht?

Göran Sell: Mit der Familie. Inzwischen

ist es zu einer guten Tradition

geworden, dass meine Eltern

über den Jahreswechsel nach

Borkum kommen und wir Weihnachten

und Silvester gemeinsam

auf unserer Insel feiern. Und dabei

pflegen wir natürlich auch Rituale,

die irgendwie überall gleich

sind und dann doch immer ein

bisschen anders: angefangen vom

Christbaumschmücken - bei uns

am Vorabend des 24. Dezember -

über das Weihnachtsessen, bei uns

Ente - bis hin zum Anstoßen auf

das neue Jahr – bei uns mit rosa

„Prickelwasser“.

Wunderbar… (lacht)

Und wie lief es beim Jahreswechsel

aus Sicht der Nordsee-

?

heilbad Borkum GmbH (NBG)?

Sell: Die Gäste konnten eine wirklich

tolle Atmosphäre genießen.

Erstmals terminlich abgestimmte

kulturelle Angebote bescherten allen

volle Häuser, gerade auch den

Kirchen mit ihren Konzerten und

74

Andreas Thierschmann

Steinstraße 1a

26757 Borkum

Tel.: 0179 233 97 24

Mail: andreas.thierschmann@web.de

Der Geschäftsführer der Nordseeheilbad Borkum GmbH Göran Sell im Gespräch

mit Chefredakteur von Borkum-Aktuell und Borkumerleben, Karl-Heinz

Richter und seinem Stellvertreter Tobias Schulze. Foto: Martina Richter

uns mit der Blues Night in der Kulturinsel.

Der Lüttje Markt im Gewand des

neuen Borkumer Corporate Design

war ein großer Erfolg.

Unsere Bitte, die wir gemeinsam

mit der Stadt an die Gäste gerichtet

haben, auf das Knallen an der

Promenade zu verzichten, stieß auf

sehr positive Resonanz. Dann der

Silvesterlauf mit dem traumhaften

Wetter – und gleich zu Beginn des

Jahres war Borkum mit fantasti-

Gartenservice &

Hausmeisterdienst

Rasenpflege

Grundstückspflege

Baumpflege

Heckenschnitt

Grabpflege

Pflanzenarbeiten

schen Bildern des Neujahrsbadens

der DLRG in der überregionalen

Berichterstattung. Wir können

sehr zufrieden sein.

Wir reden immer viel vom

? langfristigen Ziel Borkum

2030 - was steht konkret 2020,

also in diesem Jahr an?

Sell: Nach der gemeinsamen konzeptionellen

Arbeit geht es bei den

Themen aus Borkum 2030 und

dem ISEK zunehmend um deren

Umsetzung: insbesondere auf der

Reede, am Strand und im Kurviertel.

So öffnet ab dem Frühjahr

der Deich an der Jugendherberge

für Fußgänger und Radfahrer und

wird völlig neue Perspektiven vermitteln.

Wir wollen außerdem in

diesem Jahr die Lücke in der Wegeverbindung

an der Ronden Plate

schließen. Damit entsteht eine

Möglichkeit, unsere schöne Insel

noch einmal anders zu entdecken.

Wir arbeiten natürlich weiter an

Themen wie den Milchbuden. Da-


ei ist uns bewusst, dass dies gerade

für die unmittelbar Betroffenen

echte Herausforderungen sind.

Dafür, dass deren Bewältigung für

manche nicht einfach ist, haben

wir nach Jahren geringer Veränderungsdynamik

Verständnis. Für

die Insel ist es aber umso wichtiger,

nun nach- und aufzuholen.

?

Sie werden in Ihrer Position

als Geschäftsführer, aber auch

die NBG insgesamt in Leserbriefen

und auf Facebook und Co.

regelmäßig, man kann fast schon

sagen, attackiert. Wie empfinden

Sie das beruflich?

Der Position des Geschäftsführers

der NBG obliegt es, zu entwickeln

und zu gestalten. Einen solchen

Auftrag zu erfüllen, ist immer

mit Konflikten verbunden. Die

Konflikte in einer bestmöglichen

Weise aufzulösen, ist wichtige

Aufgabe in der Zusammenarbeit

des Geschäftsführers mit den gewählten

Vertretern im Stadt- und

Aufsichtsrat. Diese Zusammenarbeit

empfinde ich als sehr gut. Das

hilft, die Attacken einordnen zu

können. Zudem war von außen die

Position des NBG-Geschäftsführers

auch schon vor der Besetzung

durch mich immer wieder Ziel von

Angriffen. Daher versuche ich, die

Angriffe nicht persönlich nehmen.

Auch das gelingt mir mittlerweile

ganz gut.

?

Aber was hat das für Folgen

für Borkum?

Die derzeitigen Attacken gefährden

zunehmend die Inselentwicklung,

vor allem weil deren

Betreiber keinerlei belastbare Alternativvorschläge

vorbringen und

Sachverhalte unterstellen, die vielfach

falsch sind. So helfen Begriffe

wie „Syltisierung“ hier überhaupt

nicht. Ich selbst war noch nie auf

Sylt – und ich vermute, dass die

meisten, die derzeit den Begriff

verwenden, es auch nicht waren.

„Sanfter Tourismus“ darf auch

nicht meinen, sich nicht mehr

entwickeln zu dürfen, sondern

muss meinen, wie Entwicklung

– quantitativ und qualitativ – im

Einklang mit der Natur gelingen

kann. Schließlich sind auch Behauptungen

wie „wir würden mit

Hilfe des anstehenden Wettbewerbsverfahren

– statt inhabergeführter

Milchbuden – dort einen

Gosch hinsetzen wollen“ oder „die

Trinkwasserversorgung Borkums

ist bei einer touristischen Entwicklung

Borkums gefährdet“ schlicht

falsch. Die Aufzählung ließe sich

beliebig fortsetzen. Was wir brauchen,

ist eine ehrliche und faire

Januar / Februar 2020

Diskussion um unsere Zukunftsgestaltung.

Als besonders erschreckend empfinde

ich die Angriffe gegen das

Unternehmen als Ganzes. Hier

gerät völlig außer Acht, dass sich in

der NBG etwa 150 Borkumerinnen

und Borkumer engagieren, die

ihre Familien auf unserer Insel haben

und natürlich – genauso wenig

wie ich – ein Interesse daran haben

können, dass Borkum Schaden

erleidet. Diese Angriffe sind aus

meiner Sicht respektlos. Und für

sie fehlt mir jegliches Verständnis.

?

Und wie empfinden Sie es

privat?

Die Angriffe sind für mich nicht

nachvollziehbar. Privat bin ich ja,

wie die meisten hier auf Borkum,

zunächst einmal Bürger der Insel.

Und als Bürger habe ich – gemeinsam

mit meiner Familie, die hier

75


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

geboren ist – ein ganz natürliches

Interesse an einer positiven Entwicklung

Borkums. Warum also

sollte ich der Insel Schaden zufügen?

Aus dieser Perspektive ist es

für mich nicht akzeptabel, populistisch

über die Zukunft der Heimat

meiner Familie zu entscheiden.

Zwingend erforderlich ist, dass wir

wieder zu einer sachlichen Diskussion

zurückkehren. Hierfür bedarf

es einer transparenten Information

aller Bürgerinnen und Bürger und

deren Bereitschaft, dieses Informationsangebot

auch zu nutzen.

Entscheidungen mit großer Tragweite

für die Inselzukunft müssen

aufgrund von Argumenten getroffen

werden und nicht aufgrund

populistisch erzeugter Stimmungen

– weder in die eine noch in die

andere Richtung.

?

Auch der Aufsichtsrat wird öffentlich

angegriffen, was sagen

Sie dazu?

Es wird teilweise behauptet, dass

die von den Borkumerinnen und

Borkumern gewählten Aufsichtsratsmitglieder

Fehlentwicklungen

vor sich haben, sich aber blind

und taub stellen. Tatsächlich dürfte

es eher darum gehen, dass alle

Aufsichtsratsmitglieder in diesem

Ehrenamt die Insel bestmöglich

gestalten wollen, es aber unterschiedliche

Auffassungen gibt,

wohin die Insel steuern soll und

wie man angepeilte Ziele erreicht.

Das ist im politischen Raum in

einem demokratischen Prozess

auszuhandeln. Der Bürgermeister

hat in seiner Olljahrsansprache

angemahnt, auf demokratischen

Wege errungene Entscheidungen

zu akzeptieren. Hierzu gehört insbesondere

auch die Akzeptanz gefasster

Beschlüsse. Wenn z. B. die

Durchführung von Wettbewerbsverfahren

bei der Vergabe neuer

Pachtverträge, die darauf abzielen,

maximale Transparenz zu gewährleisten,

mehrheitlich beschlossen

wurde, ist dies dann auch einmal

zu respektieren. Punkt!

?

C.H. Meyer

Inh. Gesche Staghouwer

Fachgeschäft für

• Wäsche & Handarbeiten

Leserbriefe scheinen ein Instrument

der Kommunikation

geworden zu sein. Was sagen Sie

zum Leserbrief von Jan-Hendrik

Meyer in der Borkumer Zeitung

vom 31.12.2019 (Anm.: Es ging

Bahnhofspfad · 26757 Borkum · Tel. 0 49 22 - 92 42 33

Foto und Färbung:Atelier Königsfischer/Claudia Lindemann

Exklusiv bei uns

Merino Mix,

auch zum

Sockenstricken

geeignet, in fünf

einzigartigen

Borkum-Farben.

Handgefärbtes Garn!

um die Surfschule am Strand).

Dafür, dass sich Jan-Hendrik Meyer

für seine Lebensgefährtin Brenda

Vogel einsetzt, habe ich Verständnis.

Ob ein Leserbrief hierfür

ein gutes Instrument ist, möchte

ich gar nicht bewerten. Gemeinsame

Aufgabe von Geschäftsführung

und Aufsichtsrat ist es jedenfalls,

genau hinzuschauen und

das für Borkum bestmögliche am

Hauptstrand zu erreichen. Schon

2016 wollten auch andere Borkumer,

die zunächst für Frau Vogel

arbeiteten, mit einer Surfschule

auf unseren Strand kommen. Vor

diesem Hintergrund hat u. a. Herr

Peter de Buhr im Aufsichtsrat die

zweijährige Vertragsverlängerung,

auf die sich seinerzeit die

Geschäftsleitung und der Bürgermeister

mit Brenda Vogel verständigt

hatten, sehr kritisch gesehen.

Stattdessen sollte schon damals

ausgeschrieben werden. Dass der

Wunsch nach einer Ausschreibung

der Surfschule – wie von Herrn

Meyer behauptet – etwas mit einer

Bevorzugung des zweiten Anbieters

World of Wind zu tun hat, entspricht

somit nicht den Tatsachen.

0 49 22 - 46 47

Fax: 0 49 22 - 91 01 61

Mobil: 0 171 - 452 68 71

Mail: elektrotechnik@leertouwer.de

76


Januar / Februar 2020

Vielmehr ging und geht es darum,

beim Abschluss von Neuverträgen

grundsätzlich allen Borkumern die

vorhandenen Möglichkeiten zu eröffnen.

Das beste Konzept soll sich

dann durchsetzen. Die Auswahl

erfolgt gemeinsam durch die Geschäftsführung

und die gewählten

Vertreter im Aufsichtsrat.

?

Milchbuden und Surfschule

bleiben Themen mit „Konfrontationspotential“.

Ohne auf

das Verfahren direkt einzugehen,

ein kurzes Statement dazu?

Die Diskussionen zu beiden

Themen werden hochemotional

geführt, müssen aber komplexe

Sachfragen beantworten. Dass ein

einzelner Milchbuden- bzw. Surfschulenbetreiber

zunächst sich

selbst sieht, ist ja völlig normal.

Der Blick der NBG muss sich aber

richten auf die einzelnen Milchbuden-/Surfschulenbetreiber

und

auf die 150 Mitarbeiter der NBG

mit den dahinter stehenden Borkumer

Familien und auf die Insel

insgesamt. Da hilft es nicht, wenn

von Populisten Geschichten erfunden

und Gerüchte zu Entwicklungsentscheidungen

am Strand

gestreut werden, die die Bevölkerung

verunsichern.

Fakt ist, dass alle diesbezüglichen

Entscheidungen von Borkumern

im Aufsichtsrat für Borkum getroffen

werden. Im Übrigen habe ich

als Geschäftsführer im Aufsichtsrat

kein Stimmrecht.

?

Stimmt es, dass nur 2-3 Milchbuden

der neuen Generation

gebaut werden sollen und ansonsten

die Milchbuden leicht modifiziert

so bleiben?

Nein, das entspricht nicht der Be-

Ich bin jeden Mittwoch auf Borkum!

Kühn & Siebels - Rechtsanwaltszweigstelle

Johann Siebels, Rechtsanwalt & Notar

Wilhelm-Bakker-Str. 28 - Tel. 0 49 22 - 92 49 095

Sprechzeiten: Mittwochs 10:30 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

Geschäftsstelle des Notars:

Neutorstraße 19 - 26721 Emden, Tel. 0 49 21 - 25 015

77


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

schlusslage. Vielmehr ist weiterhin

unser Ziel, dass ab 2021 alle Buden

individuell, aber in einer gemeinsamen

Architektursprache auf den

Strand kommen. Damit setzen wir

an den Beschluss des Stadtrates

zum ISEK um, der einstimmig,

also von allen im Rat vertretenen

Fraktionen, gefasst wurde. Bereits

in diesem Jahr, allerdings noch

nicht zu Saisonbeginn, möchten

wir einen Prototypen testen. Voraussetzung

hierfür ist die rechtzeitige

Erteilung der Baugenehmigung.

Die ersten drei Bauanträge

sind bereits gestellt. Die anderen

folgen. Baltrum rüstet im Übrigen

nach – Borkum verliert damit eines

seiner wichtigsten Alleinstellungsmerkmale.

Nunmehr kommt

es erst Recht auf Qualität an.

?

Themawechsel. Wie steht es

um die Finanzen der NBG?

Zunächst: Die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter der NBG machen

einen tollen Job; dafür gebührt ihnen

Anerkennung. Gerade ihrem

Engagement ist es zu verdanken,

dass wir auch im vergangenen Jahr

unsere Umsätze weiter steigern

78

konnten. Allerdings steigen unsere

Kosten schneller als unsere Umsätze.

Dies hat zur Folge, dass z.

B. das Defizit des Gezeitenlandes

mittlerweile bei über 2 Mio. EUR

liegt und wir im letzten Jahr rote

Zahlen schrieben. Es besteht also

ein ganz konkreter Handlungsbedarf.

Die Geschäftsleitung und der

gesamte Aufsichtsrat diskutieren

Lösungsmöglichkeiten. Es bereitet

mir aber Sorgen, dass der Handlungsbedarf

von einem einzelnen

Aufsichtsratsmitglied öffentlich

geleugnet wird. Nur mit einer kritischen

Bestandsaufnahme werden

wir in der Lage sein, unsere

Hausaufgaben zu machen und

damit die Arbeitsplätze der NBG

auch für die Zukunft zu sichern.

Nicht dadurch, dass wir uns eine

heile Welt in die Tasche lügen.

?

Der Treffpunkt für

Gäste und Borkumer!

Durchgehend warme Küche!

• Frühstück à la carte!

• Pizza und Pasta

• American Burger

• Fischgerichte

• Frische Salate

Täglich ab 11:00 Uhr durchgehend geöffnet !

Franz-Habich-Str. 18 - Inh. Christophe Albisser - Tel. 0 49 22 - 92 47 900

www.brasserie-borkum.de

Der Wirtschaftsplan wurde in

der Aufsichtsratssitzung im

November nicht verabschiedet!?

Das stimmt, war aber aufgrund

der noch jungen Amtszeit unseres

neuen Bürgermeisters, der kraft

seines Amtes auch Aufsichtsratsmitglied

in der NBG ist, alles andere

als ungewöhnlich. Es gehört

zu den wichtigsten Aufgaben des

Aufsichtsrates, den von der Geschäftsführung

vorgelegten Planentwurf

zu hinterfragen. Dies gilt

umso mehr, wenn Investitionsentscheidungen

mit großer Tragweite,

wie aktuell bzgl. der Milchbuden,

anstehen. Gemeinsam gehen

wir in der Sitzung aufgekommene

Fragen durch und schauen nach

Verbesserungsmöglichkeiten. Für

Jürgen Akkermann war es das erste

Mal; daher war auch sein Fragenkatalog

sehr umfangreich. Aufsichtsrat

und Geschäftsleitung entschieden

daher einvernehmlich,

den Fragenkatalog nicht in der

Novembersitzung zu diskutieren.

Vielmehr sollten Bürgermeister

Jürgen Akkermann, Stadtkämmerin

Andrea Beck, die kaufmännischen

Leitungen unseres Tourismus-

und Stadtwerkebereichs, Iris

Heyen und Raphael Warnecke

sowie ich den Fragenkatalog in einem

separaten Termin behandeln.

Dieser fand Anfang Dezember

statt und wir konnten uns mit dem

Bürgermeister ein gemeinsames

Verständnis zu den Herausforderungen

erarbeiten. Die Verabschiedung

des Wirtschaftsplans ist für

diesen Monat vorgesehen.

?

Wie gestaltet sich denn die Zusammenarbeit

zwischen Ihnen

und dem neuen Bürgermeister?

Wir hatten ein sehr gutes Auftaktgespräch.

Gerade bei den großen

Themen „Borkum 2030“ und

„ISEK“ eint uns ein gemeinsames

Verständnis. Es ist inzwischen bereits

vier Jahre her, dass wir den

Endbericht von „Borkum 2030“

vorlegen konnten. Ich unterstütze

daher seine Idee, in diesem Jahr


Januar / Februar 2020

zu schauen, was geworden ist aus

dem, was der Stadtrat 2015 einstimmig

auf den Weg brachte

und was wir seinerzeit mit vielen

engagierten Borkumerinnen und

Borkumern an Zielstellungen und

Vorhaben erarbeitet haben. Und

aufzuzeigen, was wir bereits erreichen

konnten, worauf wir bereits

stolz sein können, was noch getan

werden muss und wo ggf. eine

Kurskorrektur erforderlich ist.

?

Was wünschen Sie sich zeitnah

für 2020?

Der Tourismus hier auf Borkum

passiert in erster Linie für uns

Einheimische. Unsere Insel muss

in erster Linie für uns lebenswert

sein. Und sie muss es auch für die

heute jungen Menschen sowie

für nachfolgende Generationen

bleiben. Ich bin überzeugt davon,

dass Borkum hierfür Zukunft wagen

muss und eine Entwicklung

braucht, die mehr als derzeit dazu

motiviert, Einheimischer zu bleiben

anstatt zu gehen, und mehr als

bisher dazu motiviert, zurückzukommen,

falls man die Insel doch

verlassen hat. Um herauszufinden,

was hierfür der richtige Weg ist,

wünsche ich mir einen konstruktiven

Dialog. Gern stehe ich dafür

bereit. Ein entsprechendes Angebot

werden wir schon im Januar

unterbreiten.

Borkum-Aktuell: Herr Sell, wir

bedanken uns für das offene Gespräch.

Borkum-Aktuell

Das nächste

erscheint am 28. Februar

BORIWA - Die weiße Maus

Jakob-van-Dyken-Weg 9 · 26757 Borkum

Tel.: 0 49 22 - 36 52 · Mobil: 0171 - 775 04 43

Seit 10 Jahren lebe ich auf Borkum und betreibe die Inselwäscherei

BORIWA – Vermietung von Ferienwohnungen und Häusern mit viel

Freude. Nun möchte ich mich in den Ruhestand begeben und danke

all meinen Kunden für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir freuen uns, Herrn Carsten Vallant als engagierten Nachfolger

begrüßen zu dürfen.

Peter Doden

Seit 1983 lebe ich auf Borkum und bin vielen Borkumern als

Telekommunikationstechniker bekannt. Meine Frau Silvia und ich

haben uns im vergangenen Jahr entschlossen uns selbstständig

zu machen. Nun freuen wir uns, dass wir den Betrieb von Herrn

Doden übernehmen können und uns somit unseren Traum erfüllen.

Herr Doden wird uns noch ein paar Monate begleiten,

sodass wir unseren Kunden in seinem Sinn weiterhin gut und qualitativ

hochwertig begegnen können.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute für das neue

Jahr 2020 und freuen uns Sie demnächst bei uns im Jakob-van-Dyken-Weg

9 begrüßen zu dürfen.

Carsten Vallant

www.borkum-aktuell.de

Familienanzeige in

Borkum-Aktuell vergessen?

Jeden Mittwoch kostenlos und pünktlich

zum Frühstück in allen Filialen der Bäckereien

Müller & Nabrotzky, sowie in den blauen

Verteilkästen von Borkum-AktuellDas Inselmagazin.

Auch kostenlos als PDF-Datei auf

www.borkum-erleben.de aufrufbar.

Nicht ärgern!

Auch in

Borkumerleben

DIE WOCHENZEITUNG FÜR DIE INSEL

wird deine

Familienanzeige

gelesen!

Borkumer Werbe-Service · Franz-Habich-Str. 23 · 26757 Borkum

Tel.: 04922-910236 · Fax: 04922-8737082 · www.borkum-erleben.de · mail@borkum-erleben.de

79


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Hoch- und

Niedrigwasserzeiten

für Borkum,

Fischerbalje**

Breite: 53° 33’ N,

Länge: 6° 45’ E

Der Abdruck erfolgt mit Genehmigung

des Bundesamtes für Seeschifffahrt

und Hydrographie (BSH)

20359 Hamburg

Januar 2020

Tag HW - Zeit NW - Zeit

16 Do 2:31 15:20 9:15 21:21

17 Fr ¤ 3:22 16:11 10:03 22:10

18 Sa 4:16 17:06 10:52 23:04

19 So 5:18 18:08 11:49

20 Mo 6:29 19:17 0:10 12:57

21 Di 7:44 20:25 1:28 14:10

22 Mi 8:55 21:24 2:43 15:14

23 Do 9:55 22:14 3:49 16:09

24 Fr ¢ 10:47 23:00 4:44 16:58

25 Sa 11:33 23:42 5:33 17:44

26 So 12:14 6:15 18:25

27 Mo 0:20 12:50 6:54 19:00

28 Di 0:53 13:22 7:27 19:30

29 Mi 1:24 13:53 7:57 19:57

30 Do 1:57 14:25 8:27 20:29

31 Fr 2:32 15:01 8:58 21:02

Mitteleuropäische Zeit

¢ Neumond ¥ erstes Viertel

£ Vollmond ¤ letztes Viertel

**Am Südstrand ca.

10 Minuten früher (Mittelwert)

Suche kleine Wohnung/

Appartment längerfristig

zu mieten. Bin absoluter

Borkum-Fan, das Klima

tut mir gut, daher möchte

ich so oft es geht und auch

spontan immer wieder gern

auf diese tolle Insel.

Angebote bitte per Mail an:

Rose61@web.de

Nervös bist Du seit Tagen gewesen,

hast viele Magazine begierig gelesen,

die Beauty-Seiten hast Du besonders bedacht,

so war es dann sicherlich auch letzte Nacht.

Der Zeiger der Uhr schritt unerbittlich voran,

brachte Dich näher an die 40 heran,

jetzt ist es passiert, Du bist 40 geworden!

Alles Liebe zum Geburtstag von deinen Schnipelschwestern!

50

19.02.2020

Paffi wird 30!!!

21.01.2020

16. Januar

Angeln, feiern,

Gartenbau.

Paffi unsere Partysau!

Mit 30 bist du

auch noch geil.

Hab Spaß

und Petri Heil!

Deine Hools

Der Grinch-Sherlock

Stoffi-Da Brain wird 50!

Alles Gute zum

Geburtstag wünschen dir

deine Kollegen aus

der Verwaltung.

Familienanzeigen jetzt bequem auf

www.borkum-aktuell.de online aufgeben !

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

80


Kleinanzeigen - Familienanzeigen

Januar / Februar 2020

Ihr beiden?

30

Ja, wir beiden!

Borkumer Familie sucht eine

Pension mit Einliegerwohnung

zur familiär geführten

Nutzung.

inselrose.borkum@gmail.com

16.01.1990

30

Solventer, handwerklich

begabter, alleinstehender

Borkumer Rentner (78),

Nichtraucher, möchte sich

verkleinern und sucht

eine kleine Wohnung

gerne auch mit Balkon

oder Terrasse.

0171-5242755

Haus gesucht!

Junge auf der Insel lebende

Ärztin mit unbefristetem Arbeitsverhältnis

sucht Haus

oder Doppelhaushälfte mit

Garten zum Kauf.

Bitte alles anbieten unter

hausaufborkum@gmx.de

Die Kindheit ist im Eimer,

der Froschkönig „Max“ wird 18!

Alles Gute zum Geburtstag

wünscht dir deine Mutter

23.02.2019

Ferienwohnungen

Wohnen & an Nord- & Ostsee

Wir suchen Haus für

Personal/Insulaner

zum Kauf.

- Vermieternummer

nicht erforderlich -

Tel. 0176 - 22 88 54 07

81


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

~ 16. Januar 1980 ~

So viele Kerzen passen

auf keinen Kuchen,

aber keine Sorge,

wir helfen dir beim auspusten!

Alles Gute zum Geburtstag

von der ganzen Familie.

Hoch- und

Niedrigwasserzeiten

für Borkum,

Fischerbalje**

Breite: 53° 33’ N,

Länge: 6° 45’ E

Der Abdruck erfolgt mit Genehmigung

des Bundesamtes für Seeschifffahrt

und Hydrographie (BSH)

20359 Hamburg

Februar 2020

Tag HW - Zeit NW - Zeit

1 Sa 3:07 15:35 9:28 21:33

2 So ¥ 3:43 16:11 9:57 22:09

3 Mo 4:27 17:02 10:39 23:07

4 Di 5:32 18:13 11:45

5 Mi 6:52 19:31 0:25 13:04

6 Do 8:12 20:42 1:48 14:22

7 Fr 9:20 21:42 3:05 15:31

8 Sa 10:18 22:33 4:11 16:30

9 So £ 11:09 23:19 5:08 17:24

10 Mo 11:58 6:00 18:14

11 Di 0:04 12:46 6:50 19:02

12 Mi 0:50 13:32 7:38 19:47

13 Do 1:35 14:17 8:22 20:29

14 Fr 2:19 15:00 9:05 21:11

15 Sa ¤ 3:06 15:43 9:45 21:51

16 So 3:54 16:30 10:23 22:36

17 Mo 4:50 17:27 11:10 23:37

18 Di 5:59 18:39 12:17

19 Mi 7:22 19:57 0:58 13:39

20 Do 8:43 21:06 2:25 14:56

21 Fr 9:47 21:59 3:40 15:57

22 Sa 10:36 22:44 4:36 16:47

23 So ¢ 11:18 23:24 5:22 17:31

24 Mo 11:56 6:02 18:11

25 Di 0:00 12:28 6:37 18:44

26 Mi 0:31 12:57 7:07 19:12

27 Do 0:59 13:25 7:34 19:39

28 Fr 1:30 13:55 8:03 20:09

29 Sa 2:03 14:26 8:31 20:38

Mitteleuropäische Zeit

¢ Neumond ¥ erstes Viertel

£ Vollmond ¤ letztes Viertel

**Am Südstrand ca.

10 Minuten früher (Mittelwert)

82


Kleinanzeigen - Familienanzeigen

Januar / Februar 2020

05.02.1995

5 Stücke Kuchen

Ob Ziege oder Kuh,

der größte Tierfreund,

der bist du.

Wenn wir um 6

vom feiern kommen,

hast du schon längst

mit dem Füttern begonnen.

Doch auch Menschen gegenüber

bist du liebenswert,

deswegen wirst du auch

von uns heute

zu deinem Geburtstag geehrt !

Herzlichen Glückwunsch,

deine Mädels !

sind für dich ein Klacks,

für Chips und Pommes

hast du auch noch Platz.

Mit Auto ins Gym,

das ist doch klar,

Bikinifigur 365 Tage im Jahr.

Mach einfach genau dein Ding,

denn so bist du für uns der King.

Herzlichen Glückwunsch,

deine Mädels.

01.02.

Erste Hilfe Kurs

für Führerschein

& Ersthelfer

Am Samstag,

8. Februar 2020

von 9 bis 17 Uhr

30,00 €

Anmeldung unter:

0 162 -167 89 52

Referenten:

Volker Streeck und

Markus Saul

DLRG Borkum e.V.

BORKUM

Wir suchen 1 Wohnung bzw.

2 Mitarbeiterzimmer für die Saison 2020!

Zuschriften bitte an:

markant@borkum.net

Unsere Hochzeit

war ein Fest,

das sich kaum

beschreiben lässt.

Vom Poltern hin

bis zum Altar

war alles wirklich

wunderbar !

Vielen Dank sagen

Sonja & Hubert

Rummeni

Drum lassen wir

die Funken sprühen

für alle Helfer

und ihre Mühen,

obendrein noch

reich beschenkt -

traumhaft,

wie ihr

an uns denkt!

83


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Luise Anna Skowera

geb. Behse

* 7. März 1928 † 28. November 2019

Also hat Gott die

Welt geliebt,

dass er seinen eingeborenen

Sohn gab,

damit alle,

die an ihn glauben,

nicht verloren

werden,

sondern das ewige

Leben haben.

Johannes 3, 16

Herzlichen Dank

sage ich allen, die mir ihr Beileid bekundet haben,

dem Pflegeteam des Seniorenhuus In‘t Skuul für ihre Fürsorge,

Frau Dr. Monika Harms und dem MVZ Borkum für die ärztliche

Betreuung, Frau Angelika Wegmann für den Trauerschmuck,

sowie Herrn Pastor Jörg Schulze für die trostreichen Worte.

Luise Krupp, geb. Skowera

Familienanzeigen in

Borkum-Aktuell

rechtzeitig aufgeben !

Anzeigenschluss für die

März-Ausgabe: 17.02.2020

www.borkum-aktuell.de/anzeigen

Baltrum, Juist, Borkum

Klaas hat seine letzte Reise angetreten.

Völlig unerwartet und viel zu früh

wurdest Du aus unserer Mitte gerissen.

Wir werden Dich vermissen.

Klaas Beck

* 02.05.1967

† 18.12.2019

Cornelia Beck mit Lasse

Manfred, Renate, Andrea und Christine Beck

Die Seebestattung findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Traueranschrift: Familie Beck, Wilhelm-Feldhoff-Str. 53, 26757 Borkum

84


Kleinanzeigen - Familienanzeigen

Januar / Februar 2020

Hannelore -Maity-

Poppinga

geb. Dannemann

* 12. 11. 1960

† 26.11 .2019

- Danksagung, statt Karten -

Wir möchten uns bei allen,

die uns in der Zeit des Abschiednehmens

und in der Zeit der Trauer begleitet

und uns auf so vielfältige Weise bedacht haben,

sehr herzlich bedanken.

Es ist schön zu wissen,

dass man auch diesen Weg

nicht alleine gehen muss.

Karsten

Michael mit Nele

Cornelia, Sören und Lars

Peti

Geschwister und Angehörige

Herzlichen Dank

Thea Anneliese Weniger

* 6. Mai 1929 † 30. Oktober 2019

Allen, die sich in stiller Trauer

mit uns verbunden fühlten und

ihre Anteilnahme auf so vielfältige Art

zum Ausdruck brachten,

danken wir von Herzen.

Im Namen der ganzen Familie

Nachruf

Wir betrauern unseren Vertretungsarzt

Herrn Dr. Hubertus Steinkuhl

aus Menden, der völlig überraschend am 30.12.19 verstorben ist.

Er strahlte soviel Optimismus aus und sein Humor wirkte ansteckend

auf die Mitarbeiter*Innen und auf die großen und kleinen Patientinnen.

Die Insel Borkum liebte er sehr. Wir sind dankbar, ihn als Persönlichkeit mit Herz

erlebt zu haben. Er hatte noch soviele Pläne. Doch wie Wilhelm Busch, den er oft

zitierte, sagte: „Aber hier wie überhaupt, kommt es anders als man glaubt!“

Unser Mitgefühl gilt seiner Partnerin und seiner Familie.

Leitung und Mitarbeiter*Innen

der Fachklinik Helena am Meer auf Borkum

85


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

HEIMATMUSEUM BORKUM

Öffnungszeiten

Vom 7. Januar bis 31. März 2020

Samstag und Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr

Montags öffentliche Führung um 15.00 Uhr

Vom 1. April bis 1. November 2020

Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr

Montags öffentliche Führung um 15.00 Uhr

Vom 7. November bis 20. Dezember 2020

Samstag und Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr

Montags öffentliche Führung um 15.00 Uhr

Vom 26. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021

Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr

Montags öffentliche Führung um 15.00 Uhr

24./25./31.12.2020 und 1. Januar 2021

geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene 4,00 €

Kinder ab 6 Jahre bis 15 Jahre 1,50 €

Eltern oder Großeltern mit

zwei oder mehr Kindern

6-15 Jahre (Familienkarte) 9,00 €

Fotos: T. Lakay, 19-6264 Rautenberg Druck, Leer

Roelof-Gerritz-Meyer-Str. 8 · Telefon 04922 4860

museum@heimatverein-borkum.de

www.heimatverein-borkum.de

Heimatverein der

Insel Borkum e.V.

86

6264_PlakatMuseumA3.indd 1 25.11.19 12:08


Stellenanzeigen

Januar / Februar 2020

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

digital

INSEL-NEWS

MOBIL...

... mit e-Paper wie, wo, wann ich will !

JEDEN MONAT

AUCH ALS

E-PAPER

ERHÄLTLICH!

Kostenlos!

Starten Sie Ihr Berufsleben mit uns ab dem 01.08.2020 in eine

Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

(m/w/d)

Was macht die Ausbildung bei der

Nordseeheilbad Borkum GmbH interessant?

• Vielseitige und spannende Ausbildungsabschnitte

• Serviceorientiertes Arbeiten für Gäste und Kunden

• Technisches und handwerkliches Arbeiten

• Eine attraktive Ausbildungsvergütung und Sozialleistungen

Was sollten Sie mitbringen?

• Mindestens einen guten Realschulabschluss

• Hohe Leistungsbereitschaft und Kommunikationsstärke

• Ausgeprägte Teamfähigkeit

Werden Sie Teil unseres Teams!

Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien

bitte bis zum 14.02.2020 an:

Nordseeheilbad Borkum GmbH

z. H. Frau Sarah Meier

Goethestraße 1

26757 Borkum

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Franz-Habich-Str. 23

26757 Nordseebad Borkum

Telefon 0 49 22 - 91 02 36

Fax 0 49 22 - 91 21 21

E-Mail mail@borkum-aktuell.de

www.borkum-aktuell.de

News auf Twitter

@borkumaktuell

Wir auf Instagram

@borkumaktuell

Wir freuen uns auf engagierte Bewerber und Bewerberinnen!

FEWO-

BETREUUNG

GESUCHT!

KONTAKT

Wir suchen spätestens zum März 2020 eine

verantwortungsvolle Betreuung unserer

zentrumsnahen ca. 100 m 2 großen FeWo auf

Basis eines Minijobs – Schlüsselübergabe,

Reinigung und Wäsche. Leichte Hausmeisterdienste

nach Bedarf. Ca. 25 Wechsel pro Jahr!

Waschmaschine & Trockner vorhanden.

Wir bieten eine ca. 48 m 2 große 2-Zimmer-

Wohnung im gleichen Haus in Kombination mit

dem oben beschriebenen Minijob zur Miete an.

Tel.: 0 152/08 97 78 73 (ab 19:00 Uhr)

E-Mail: ferien@borkum16.de

87


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Moin!

Die Rehaklinik Borkum für Mutter-Vater-Kind ist mit insgesamt 190

Betten als Vorsorge- und Rehabilitationsklinik für psychosomatische und

psychovegetative Erkrankungen zugelassen. Für unsere großen und kleinen

Patientinnen und Patienten suchen wir:

• Pflegefachkräfte und/oder

Medizinische Fachangestellte (MFA),

m/w/d und ab sofort!

Wir bieten Ihnen

• vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten

• ein angenehmes Arbeitsklima

• eine der Tätigkeit und Verantwortung entsprechende,

leistungsgerechte Vergütung

• eine zusätzliche betriebliche Rentenversicherung (ZVK)

und weitere attraktive Zusatzleistungen

• und auf Wunsch: kostengünstige Unterkunft in unseren

Dienstwohnungen und Verpflegung

Weitere Informationen finden Sie auf

www.kur.org/karriere

88


Stellenanzeigen

Januar / Februar 2020

Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir suchen zum 01.04.2020 einen

Mitarbeiter Touristik-Service (m/w/d) – Team Tourist-Information

(Saisonal, 39 Std./Woche, als Elternzeitvertretung)

Ihre Aufgaben

Sie beraten und betreuen sowohl Gäste als auch Vermieter – telefonisch, schriftlich und

im direkten persönlichen Kontakt bei der An- bzw. Vermietung von Unterkünften. Sie pflegen

den Kontakt zu weiteren touristischen Leistungsträgern, deren touristische Produkte

und Dienstleistungen Sie verkaufen und vermitteln. Die Aufbereitung von Angeboten und

Abrechnungsunterlagen gehören ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich wie die Erledigung

allgemeiner kaufmännischer Tätigkeiten und die Unterstützung touristischer Projekte.

Ihr Profil

Wir wenden uns an Sie, wenn Sie idealerweise eine touristische und/oder eine kaufmännische

Ausbildung abgeschlossen haben und bereits erste Erfahrungen in einer touristischen

Destination im Bereich Beratung/Zimmervermittlung/Verkauf sammeln konnten.

Ihre Stärken sind die Freude am Umgang mit Menschen und die Arbeit im Team, Belastbarkeit

sowie Verhand¬lungs¬geschick. Außerdem sollten Sie über sehr gute MS-Officeund

Outlook-Kenntnisse verfügen, Internet-Erfahrung mitbringen und gerne phasenweise

auch andere Aufgabenbereiche des Kur- und Touristikservice unterstützen. Flexible

Einsetzbarkeit, auch für Wochenenddienste sowie die Bereitschaft eigenverantwortlich

zu arbeiten, sind für Sie selbstverständlich. Niederländische Sprachkenntnisse sind von

Vorteil.

Das erwartet Sie

Wir bieten Ihnen eine reizvolle Position und ein attraktives Arbeitsumfeld auf der Nordseeinsel

Borkum sowie eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Die

Stelle ist zunächst auf 10 Monate befristet. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen

werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Nordseeheilbad Borkum GmbH verantwortet die umfassende

und nachhaltige infrastrukturelle Entwicklung der gleichnamigen

Insel als Kur- und Tourismusdestination. Daneben stehen

auch die Entwicklung als Wirtschafts- und Lebensraum sowie die

Versorgung der Gäste mit vielfältigen touristischen Produkten und

Dienstleistungen, mit Strom, Wasser und Wärme sowie der Betrieb

des Hafens und des Flugplatzes im Fokus des Unternehmens.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen

Bewerbungsunterlagen,

die Sie uns bis zum 31.01.2020

zukommen lassen.

Nordseeheilbad Borkum GmbH

z. H. Sarah Meier

Goethestr. 1

26757 Borkum

sarah.meier@borkum.de

89


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Stellenanzeige

Die Mutter-Kind-Kurklinik Helena am Meer sucht zum

01.04.2020 zwei Service-Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit.

Wir bieten: Angemessene tarifliche Vergütung (AVR), betriebliche

Altersvorsorge (KZVK), Gestaltungsmöglichkeit,

Angebote zur Weiterbildung und Gesundheitsförderung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

www.fahrradtente.de

Fachklinik Helena am Meer

Caritas Gesundheitszentrum Borkum GmbH

Viktoriastr. 4-6 | 26757 Borkum

Ihre Ansprechpartnerin: Beate Bley

Tel. 0 49 22-913-320 · b.bley@caritas-borkum.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab März 2020

einen Fahrradmonteur (m/w/d) oder einen handwerklich

begabten Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Fahrradverleih

auf Borkum.

Du hast Spaß am schrauben,

reparieren, montieren und

am freundlichen Umgang

mit Kunden?

Betriebsferien:

Bis 01.03.20

www.fahrradtente.de

Dann bewirb dich bei uns!

Fahrrad Tente

Wilhelm-Bakker-Str. 9

26757 Borkum

Tel.: 0 49 22 - 93 27 57

Mobil: 0160 - 751 29 95

ALBARTUS

Der Jackenspezialist auf Borkum

Stellenanzeige

Wir suchen zum 01.03.2020

einen Verkäufer (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Bei Interesse nehmen Sie gerne vorab telefonisch

Kontakt auf (0 49 22 - 48 49) oder senden uns Ihre

Bewerbungsunterlagen per E-Mail an info@albartus.de

Assistenzstelle (m/w/d)

auf dem Nationalpark-

Schiff BORKUMRIFF

Gesucht wird zum nächstmöglichen

Termin eine aufgeschlossene

und verantwortungsbewusste

Person,

die ökologische Kenntnisse

des Wattenmeeres, Erfahrung

in der Umweltbildung

und in der Pressearbeit

nachweisen kann.

Näheres zur Jobanzeige

finden Sie unter:

www.greenjobs.de

Die Stelle ist zunächst auf

zwei Jahre befristet.

Die wöchentliche Arbeitszeit

beträgt 20 Stunden.

Ihre Bewerbung senden

Sie bitte in elektronischer

Form als PDF-Datei bis

zum 31.01.2020 an:

Nationalpark-Schiff

Feuerschiff BORKUMRIFF

z. H. André Thorenmeier

Am Neuen Hafen 9

26757 Borkum

Tel. 04922-2030

nationalparkschiff@borkum.de

www.feuerschiff-borkumriff.de

WWW.ALBARTUS.DE

Strandstraße 9 | 26757 Borkum | Tel. 0 49 22 / 91 00 20

90


Stellenanzeigen

Januar / Februar 2020

Melles

Melles

lust auf schöne schuhe

Wir suchen

Verstärkung (w/m/d)

für unser Team.

Schuhhaus Melles | Petra Janßen & Heike Michaelsen

Strandstr. 18 | 26757 Borkum | Tel. 04922 9234171 | Fax 04922 9234172

Die Arbeitszeit beträgt ca. 25

Stunden die Woche (auch am

Wochenende). Wenn Sie Spaß

am Umgang mit Kunden haben,

teamfähig sind und sich angesprochen

fühlen, schicken Sie

Ihre schriftliche Bewerbung an:

Hier gelesen, schon gefunden! Borkum-Aktuell - Das Inselmagazin

Schuhhaus Melles,

Inh. Petra Janßen &

Heike Michaelsen

Strandstraße 18

26757 Borkum

Komm ins Markant-Team!

Wir suchen

Marktleiterstellvertretung (m/w/d)

in Einarbeitung, zu sofort oder später,

40 Stunden/Woche, Wechselschicht, 36 Tage Urlaub,

Ganzjahrestätigkeit, leistungsgerechte Bezahlung

Marktmitarbeiter (m/w/d)

20/30/40 Stunden/Woche zu sofort,

Wechselschicht, für Laden und Kasse,

Ganzjahrestätigkeit, 36 Tage Urlaub

Mitarbeiter für Backshop (m/w/d)

40/30/20 Stunden/Woche, Wechselschicht,

Ganzjahrestätigkeit bzw. Saison, 36 Tage Urlaub

Studenten/Schüler ab 15 Jahre (m/w/d)

für Laden und Kasse, für die Saison 2020 ab Juni/Juli

Kurzbewerbung online oder per Post:

Markant Borkum OHG, Deichstr. 58, 26757 Borkum

oder markant@borkum.net • Info Tel. 04922 - 990216

Hausbetreuung

(Endreinigung)

für

zwei Ferienhäuser

(je 75 m²)

in Südstrandnähe

gesucht.

Wechsel

vorwiegend sonntags.

Auf Minijobbasis

oder gewerblich.

Anfragen an:

0151 - 51032629

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

www.borkum-aktuell.de

...Borkums

„meiste Seiten“!

91


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Die Borkum Stiftung benötigt Hilfe

Im Dezember 2006 gründeten

40 Stifterinnen und Stifter eine

Bürgerstiftung auf Borkum. Die

Borkum-Stiftung hat schnell

die Arbeit aufgenommen und

zahlreiche Borkumer Projekte

gefördert oder auch selbst umgesetzt.

Anders als ein Verein,

hat eine Stiftung keine Mitglieder,

sondern besteht aus einem

Stiftungsvermögen, dessen Erträge

für einen von den Gründungsstifterinnen

und -stiftern

in der Satzung festgelegten

Zweck verwendet werden. Dafür,

dass die Stiftung im Sinne

der gemeinnützigen Zwecke

arbeitet, ist der Stiftungsvorstand

verantwortlich. Er sorgt

für die ordnungsgemäße Verwendung

der Gelder und wird

vom Stiftungsrat dabei beraten

und unterstützt. Bei einer Bürgerstiftung

kommt noch eine weitere

wichtige Aufgabe hinzu. Das

Knüpfen von Kontakten zu ortsansässigen

Initiativen, Vereinen und

Service Clubs, denn die wichtigste

Aufgabe einer Bürgerstiftung ist es,

das vorhandene Engagement vor

Ort zu unterstützen und zu fördern.

Der Stiftungsvorstand wird alle

fünf Jahre gewählt und in diesem

Jahr ist es wieder so weit. Ebenso

wie in den letzten Jahren möchten

wir die Gelegenheit nutzen, neue

Mitwirkende für die Arbeit in der

Borkum-Stiftung zu gewinnen. Daher

laden wir Interessierte hiermit

ein, sich für ein Amt im Stiftungsvorstand

zu bewerben.

Wir suchen Sie als

Vorstandsmitglied (m/w/d) im Ehrenamt

Gemeinsam leiten Sie die Stiftung und vertreten diese nach innen und außen.

Ihre Aufgaben:

• Projektanträge Borkumer Vereine und Initiativen sichten

• Kontakt halten zu Stiftern und Spendern

• sich mit auf Borkum aktiven Institutionen vernetzen und Kontakt halten

• neue gemeinnützige Projektideen für Borkum mitentwickeln und umsetzen

Ihr Profil:

• Sie sind Borkumer oder Butenbörkumer (m/w/d)

• Haben Interesse, Menschen zu helfen und durch div. Projekte zu fördern

• Wollen das bürgerschaftliche Engagement auf Borkum weiter voranbringen

• sind teamfähig

Interessiert ?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie diese per Mail an: stiftungsrat@borkum-stiftung.de

Für einen telefonischen Erstkontakt steht Ihnen auch Herr Torsten Juilfs

unter 0171-7840294 zur Verfügung.

Kleine Borkumer

Konditorei

Wir suchen

dich!

Die kleine

Borkumer

Eis-Konditorei

sucht für die

Saison 2020

Verstärkung im Team!

• 2 Vollzeitmitarbeiter

(April - Oktober)

• Teilzeitmitarbeiter

• 450 €-mitarbeiter

• Auch Schüler (ab 16 Jahren)

& Studenten

Anfragen an:

Frerk Veen

Tel.: 0 49 22 - 24 27

Mobil: 0 160 - 96 76 60 26

&

Borkum-Aktuell

Mit

treffen Sie immer

ins Schwarze!

Reinigungskraft

für

40 m² große Ferienwohnung

einschließlich

Wäsche

für sofort gesucht.

Selbstnutzer (keine

Vermietung).

Lage Stadtmitte

Anfragen an:

0172 - 461 56 79

92


Stellenanzeigen

WIR suchen DICH !

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen motivierten und freundlichen

Zusteller (m/w/d)

für die Verteilung von Flyern und Broschüren auf Stundenbasis.

Gerne auch Schüler oder Rentner.

Dienstzeit hauptsächlich am Wochenende!

Bewerbungen an Sunke Waller

Telefon 0 49 22 - 923 98 22

oder per E-Mail: info@Borkumpost.de

Borkumpost - Einfach. Zuverlässig.

Reinigungskräfte (m/w/d) für Ferienwohnungen

Wir suchen Mitarbeiter auf € 450,00, Voll- oder Teilzeit.

Vermietung Wasner · Tel. 0 49 22 - 13 04

wasner@emsnet.de · www.borkum-fewo.de

WASSERSPORTSCHULE VEHREKE

Kurse zum

Sportboot-Führerschein See oder

Sprechfunkzeugnis UBI/SRC

Infoabend am Freitag, 28.02.2020, 20:00 Uhr

in der Berufsschule Borkum, Deichstr. 25, 04 91 - 7 17 73

Wir suchen

eine Bürofachkraft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme an:

info@inselglanz.de

oder 0 172 - 746 10 71

Januar / Februar 2020

Stellenanzeige

Saisonkraft (m/w/d)

ab dem 01.03.2020

auf dem Nationalpark-

Schiff BORKUMRIFF

Gesucht wird von März bis

November 2020 eine aufgeschlossene

und verantwortungsbewusste

Person,

die ökologische Kenntnisse

des Wattenmeeres, Erfahrung

in der Umweltbildung

und in der Pressearbeit

nachweisen kann.

Näheres zur Jobanzeige

finden Sie unter:

www.Greenjobs.de

Die Stelle ist für die

Saison 2020 befristet.

Die wöchentliche Arbeitszeit

beträgt 40 Stunden.

Ihre Bewerbung senden

Sie bitte in elektronischer

Form als PDF-Datei bis

zum 31.01.2020 an:

Nationalpark-Schiff

Feuerschiff BORKUMRIFF

z. H. André Thorenmeier

Am Neuen Hafen 9

26757 Borkum

Tel. 04922-2030

nationalparkschiff@borkum.de

www.feuerschiff-borkumriff.de

93


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Borkums bunte Vogelwelt

Von den Dächern in die Hand

von F. Schalinski

Kaum eine Vogelart hat sich so

sehr an den Menschen gewöhnt

wie die Sperlinge. Sowohl der

Haussperling als auch sein etwas

kleinerer Verwandter, der Feldsperling,

sind Kulturfolger der

besonderen Art. So lassen sich

Spuren der Sperlinge im Umkreis

des Menschen bis zu 10.000 Jahre

zurückdatieren.

Da der Mensch dazu neigt, ihm

liebgewonne Wesen mit Kosenamen

zu benennen, erhielten auch

die Sperlinge einen verniedlichenden

Spitznamen: Spatz. Sogar

unsere Kinder und uns nahestehende

erwachsene Menschen

nennen wir liebevoll so, was möglicherweise

daher rührt, dass die

Sperlinge in großen Schwärmen,

wenigstens jedoch im Familienverband

das ganze Jahr unterwegs

sind.

Beide Partner bebrüten die Eier

und können je nach Witterungsbedingungen

2 bis 3 Jahresbruten

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Borkums

größter

Stellenmarkt

großziehen.

Stehen normalerweise diverse Sämereien

auf dem Speiseplan, wird

dieser im Sommer und bei der

Hier gesucht,

heißt schon gefunden!

Aufzucht der Jungen durch Insekten

ergänzt. Außerdem nutzen sie

als Kulturfolger die Annehmlichkeiten

durch den Menschen und

verlagern kurzerhand die Kinderstube

in eines der zahlreichen

Cafés, die sich auch hier auf der

Insel finden lassen. Hier ergattern

sie im Sommer so manch leckeres

Gebäck. Wer etwas Geduld mitbringt

kann dabei zusehen wie die

Vögel nach anfänglicher Zurückhaltung

ihre Scheu verlieren und

zutraulich werden. Schlussendlich

sitzt dann so mancher freche Spatz

auf dem Tisch neben der Kaffeetasse

und wartet darauf, dass der

Mensch den Keks herausrückt.

94


Januar / Februar 2020

BORKUM

AKTUELL

@borkumerin66

@borkumverliebt

@christianthinker

@jakobg.photo

@mobilgrafik

@patriciasstory

@patrick_otkp

@pewalkenhorst

@raphael.warnecke

Du möchtest auch in dieser Rubrik vorkommen?

Poste dein Borkum-Foto auf Instagram mit

#BorkumAktuell und wer weiß, vielleicht

erscheint dein Foto hier in der nächsten Ausgabe.

Tipp: Dein Profil muss öffentlich sein, sonst sehen wir deine Bilder nicht!

Folgt @borkumaktuell auf Instagram

95


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Recht Aktuell

Rechtsanwältin Franziska Hentschel über Ihr gutes Recht

Diesmal: Wie lange sind Gutscheine gültig - Gesetzesänderungen zum Jahresbeginn

Die Borkumer Rechtsanwältin

Franziska Hentschel beantwortet

hier Ihre Fragen und

gibt allgemeingültig juristische

Hinweise und berichtet über

die aktuelle Rechtsprechung

zu interessanten Themen. Haben

Sie bitte Verständnis dafür,

dass es sich hierbei immer nur

um allgemeingültige Aussagen

zu Rechten und Pflichten handeln

darf und nicht auf spezielle

Problematiken eingegangen

werden kann.

?

Ich habe zu Weihnachten einige

Gutscheine verschenkt

und habe mich nun gefragt, wie

lange solche Gutscheine überhaupt

gültig sind, 1 Jahr oder 3

Jahre?

96

Es kommt auf den Inhalt an. Es

gibt unterschiedliche Arten von

Gutscheinen. Bei einem geldgebundenen

Gutschein, das sind

Gutscheine, in denen ein Geldbetrag

vermerkt ist. Gilt die allgemeine

Verjährungsfrist von drei

Jahren.

Beginn der Verjährungsfrist ist

immer der Schluss des Jahres in

dem der Anspruch entstanden

ist. D.h. grundsätzlich am 31. Dezember

beginnt die Verjährungsfrist

von drei Jahren. Meistens

wird in solchen Gutscheinen vermerkt,

dass dieser lediglich ein

Jahr gültig ist oder Ähnliches, solche

kürzeren Fristen sind häufig

nicht wirksam.

Dann gibt es Gutscheine, die für

eine bestimmte Dienstleistung

bestimmt sind, wie beispielsweise

eine Kosmetikbehandlung. Da

das Geschäft, welches den Gutschein

ausgefüllt hat, Preiskalkulationen

vornimmt, darf diese Art

von Gutscheinen kürzer befristet

sein. In solchen Fällen sollte die

Frist aber schon ein Jahr betragen.

Das ist neu seit 1. Januar 2020:

Tierfreunde aufgepasst!

Seit dem 1. Januar 2020 gilt eine

neue Gebührenordnung für Tierärzte,

die teilweise deutlich höhere

Kosten für Tierhalter nach sich

ziehen wird bzw. kann.

Hintergrund dieser Gesetzesänderung

ist, dass die Politik hofft,

dass die neuen Regelungen dazu

führen, das der tierärztliche Notdienst

auch in ländlichen Regionen

erhalten bzw. verbessert wird.

Wichtig ist zu beachten, dass die

§

§ §

Gesetzesänderung allein die tierärztlichen

Notdienstleistungen

betrifft. Die Gebühren zu den

normalen Sprechzeiten bleiben

unverändert.

Ein Überblick:

• Für Behandlungen außerhalb

der normalen Sprechzeiten wird

eine Grundgebühr von 50 Euro

fällig

• Ein Tierarzt darf nicht mehr

zum 1-fachen GOT-Satz abrechnen

(mindestens: 2-facher Satz,

maximal: 4-facher Satz)

• Die Nachtzeit wird verlängert,

von 18 Uhr abends bis 8 Uhr

morgens (Zuvor: 19 Uhr abends

bis 7 Uhr morgens)

Das Wochenende beginnt am

Freitag um 18 Uhr (früher: samstags

ab 13 Uhr). Tierärzte mit

Samstags-Sprechstunde müssen

diese künftig als Notdienstleistung

berechnen

Das Wegegeld wurde auf einheitliche

3,50 Euro pro Doppelkilometer

und mindestens 13 Euro

Grundgebühr erhöht (vorher:

3,40 Euro und 11,40 Euro Grundgebühr)

Inkrafttreten der Kassensicherungsverordnung

Zu Beginn des neuen Jahres gilt

für Verkäufer die Pflicht, die Kassenbons

an den Kunden auszuhändigen.

In Italien zum Beispiel besteht

bereits die Pflicht für Verkäufer,


Januar / Februar 2020

einen Kassenbon an den Kunden

herauszugeben. Der Kunde muss

auch den Beleg aufbewahren und

auf Verlangen der Finanzbehörden

vorzeigen.

Diese Verpflichtung dient zur

Bekämpfung der Steuerhinterziehung.

In Deutschland gab es eine solche

Regelung bisher nicht. Zum

1.1.2020 hat sich dieses zumindest

teilweise geändert:

Ab dem 1.1.2020 besteht eine sogenannte

Belegausgabe-Pflicht.

Elektronische Kassen müssen

dann fälschungssicher (sog. zertifizierte

Sicherheitseinrichtung)

sein und jede Aktivität aufzeichnen.

Die Kassen müssen automatisch

einen Beleg erstellen, den der

Verkäufer dem Kunden zur Verfügung

stellen muss.

Für Sie als Kunde ändert sich

nichts! Sie sind nämlich auch

weiterhin nicht verpflichtet den

Kassenzettel mitzunehmen.

Unter bestimmten Voraussetzungen

können Sie als Verkäufer bei

Ihrem zuständigen Finanzamt die

Befreiung von der Belegausgabepflicht

beantragen.

Werden Waren oder Dienstleistungen

an eine Vielzahl von nicht

bekannten Personen verkauft (sogenannte

Laufkundschaft), kann

beim Finanzamt der Verzicht auf

die Belegausgabepflicht beantragt

werden.

Voraussetzung: die Bonausgabe

erscheint für den betroffenen

Unternehmer nicht zumutbar.

In der Bundestag Drucksache

18/10667 auf Seite 27 heißt es:

Das Finanzamt entscheidet dann

im Einzelfall nach pflichtgemäßem

Ermessen. Dabei sind jeweils

die Umstände des konkreten

Falles zu würdigen.

Eine Befreiung kommt nur dann

in Betracht, wenn nachweislich

eine sachliche oder persönliche

Härte für den einzelnen Steuerpflichtigen

besteht.

Dabei müssen die Unternehmer

sorgfältig darlegen, dass sachliche

oder persönliche Gründe vorliegen,

die einen Härtefall begründen.

Beispiele hierfür können sein,

dass die Belegausgabe und Zurverfügungstellung

des Belegs den

Umsatz beeinträchtigen würde,

weil eine Warteschlange entsteht

oder sich verlängern kann (zum

Beispiel in kleinen Geschäften

mit Stoßzeiten wie Bäckereien,

Heyen & im Sande

Tel. 0 49 22 - 92 42 49

oder 0 49 22 - 93 27 49

bei einem Bierstand im Fußballstadion,

einem Marktstand oder

einem Eisverkauf)

~~~

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit

diesen allgemeingültigen Angaben

und Tipps helfen und verbleibe

bis zur nächsten Ausgabe

mit freundlichen Grüßen

Ihre Franziska Hentschel

Falls Sie Fragen von allgemeinem

Interesse haben, mailen Sie diese

an: recht@borkum-aktuell.de

oder senden Sie ein Fax an

0 49 22 - 87 37 082.

Wir leiten Ihre Fragen an die

Kanzlei Hentschel weiter.

Diskretion wird selbstverständlich

zugesichert und bei Beantwortung

in Borkum-Aktuell

wird natürlich die Anonymität

gewahrt und Ihr Name nicht veröffentlicht.

www.heyen-imsande.de

Ihr Partner für Abbruch, Erd- und Tiefbau und Containerdienst

97


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Borkum-Aktuell kann man überall lesen...

Schöne Grüße vom Lake Tekapo aus Neuseeland!

Dorota und Michael Grüner und Fritz-Peter Kohl

Bine Kripp und Melanie Fisser waren mit Borkum-Aktuell

bei der wunderschönen Doppelhochzeit in Saarbrücken

von Nadja mit Ivan und ihrer Zwillingsschwester

Vera mit Jan!

Ingrid Schwöbel und Tochter waren wieder

einmal unterwegs. Dieses Mal war es eine

Rundreise durch China - hier in Shanghai.

- und Borkum-Aktuell war mit dabei!

Aus dem Zillertal senden die Familie Horst und Dorothee Wüllenweber

mit ihren Kindern und Enkelkindern

und Gerlinde Zimniak herzliche Grüße.

...und wo lesen Sie Ihr

Borkum-Aktuell ?

98

Burkhard Nellen (langjähriger

Badegast und Fördermitglied

des TuS Borkum) grüßt aus

der Münchner Allianz-Arena,

besonders die Altherrenteams!


Januar / Februar 2020

Zweiter vollelektrischer Bus für Borkumer Kleinbahn

Bereits Ende November ist der

zweite Elektrobus der Borkumer

Kleinbahn auf die Insel Borkum

gekommen. Obwohl die Ausstattung

noch nicht ganz final ist, soll

der E-Bus voraussichtlich bereits

ab Weihnachten 2019 eingesetzt

werden. Das Fahrzeug wurde erneut

bei der Firma EBUSCO in

den Niederlanden bestellt und

soll Gelegenheitsverkehre wie

Rundfahrten oder Transferfahrten

durchführen und auch den Linienverkehr

verstärken.

Bevor es jedoch soweit ist, muss

der E-Bus noch den letzten Schliff

bekommen, denn aktuell sind die

Bestuhlung und das Multi-Media-System

noch nicht komplett.

Rudolf Munk, Betriebsleiter der

Borkumer Kleinbahn verrät: „Die

Endausstattung im Bereich Multi

Media werden wir Werkstattintern

auf unseren Bedürfnisse angepasst

einbauen.“ Der neue Elektrobus

bietet nach Fertigstellung deutlich

mehr Komfort, denn die Sitze sind

alle mit hoher Lehne ausgestattet

und eine moderne Klimaanlage

sorgt für die richtige Temperatur.

Letztere und die Heizung werden

ebenfalls rein elektrisch betrieben,

da aufgrund der hohen Batteriekapazität

auf eine Diesel-Zusatzheizung

verzichtet werden konnte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir

einen weiteren Schritt im Bereich

emissionslosem Verkehr auf der

Insel Borkum umsetzen können“,

erklärt Kleinbahn Geschäftsführer

Theodor Robbers.

Der neue E-Bus ist zwölf Meter

lang und verfügt über 45 Sitzplätze.

Zum leichteren Ein- und

Aussteigen lässt sich der Bus auf

Bordsteinhöhe absenken, Rollstuhlfahrer

können eine ausklappbare

Rampe nutzen. Im Linienverkehr

können bis zu 85 Fahrgäste an

Bord befördert werden. Mit einer

Kapazität von 368 kWh bietet die

Batterie eine Reichweite von 300

Foto: Andreas Behr

Km und mehr. Das vollelektrische

Fahrzeug löst einen herkömmlichen

Diesel-Bus ab.

Das Projekt Elektrobus für die

Borkumer Kleinbahn wird im

Rahmen der Förderrichtlinie

Elektromobilität des BMVI mit

insgesamt 110.000 Euro durch das

Bundesministerium für Verkehr

und digitale Infrastruktur gefördert.

Die Förderrichtlinie wird

von der NOW GmbH koordiniert

und durch den Projektträger Jülich

(PtJ) umgesetzt.“

Werbung in

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Unsere Leser

sind Ihre Kunden

99


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Ein Einblick in die Borkumer Tagespflege „koom binnen“

Teil 3: Auf ins neue Jahr 2020

Nach einem erfolgreichen Aufbau

im vergangenen Jahr freut sich die

Tagespflege „koom binnen“ mit

voller Energie auf das nächste.

Im vergangenen Jahr war es den

MitarbeiterInnen wichtig, für die

Tagesgäste eine angenehme entspannte

Atmosphäre zu schaffen,

in der sie sich wohl fühlen. Gezielte

Beschäftigungsangebote und

anregende Aktivitäten fördern die

Selbstständigkeit und stärken das

Selbstvertrauen der Besucher. Im

Dezember erlebte die Tagespflege

eine besinnliche Zeit. Täglich wurde

ein Türchen des Adventskalenders

geöffnet, indem sich kleine

Überraschungen und Schokolade

befanden. Zudem gab es jeden Tag

eine Adventsgeschichte zu hören.

Klaasohm war ein weiteres

wichtiges Thema in der Tagespflege.

Es wurde gesungen

und Gedichte vorgetragen

sowie von erlebten

und geweckten Erinnerungen

aus vergangener

Zeit von diesem Brauch

erzählt.

Die Öffnung von zwei Adventsfenstern

am 09.12.

mit dem Thema „Weihnachten

früher“ und am

16.12. mit einem „Adventsbasar“

lockten viele

Besucher an. Darüber hat

sich das Team der Tagespflege

sehr gefreut und

bedankt sich bei allen die

gekommen sind, den eh-

100


enamtlichen Helfern und auch

allen, die mit ihren Spenden die

selbsthergestellten Produkte wertgeschätzt

haben. Im Vorfeld wurden

hierfür fleißig mit den Gästen

Plätzchen gebacken, gebrannte

Mandeln gefertigt, Pralinen hergestellt

und Weihnachtsgestecke gebastelt.

Auch der selbstgemachte

Eierpunsch ist wohl so manchem

in guter Erinnerung geblieben.

Bevor es in die Weihnachtsfeiertage

ging, genoss die Tagespflege

ein besinnliches Weihnachtsfest.

Ein Jahresrückblick mit Berichten

und Bildern von „Borkum-Aktuell

und „Borkumerleben - Die Wochenzeitung“

mit den wichtigsten

Borkumer Themen, die Insulaner,

Gäste und ältere Borkumer bewegten,

rundeten das Jahr 2019 ab.

Anfang 2020 ging es auch schon

weiter mit einer Neujahrsfeier und

einem Besuch der Sternsinger.

Mit viel Motivation ist die Tagespflege

bereits dabei, weitere Veranstaltungen

und Feierlichkeiten zu

planen. Die Tagespflege möchte

2020 noch weiterwachsen, gerne

laden wir sie zu einem kostenlosen

Tag ein. Das Team der Tagespflege

freut sich, sie kennen zu lernen.

Tel. 0 49 22 - 92 37 601.

Januar / Februar 2020

Wussten Sie

das schon?

Die Tagespflege kann auf Wunsch

auch stundenweise besucht werden.

Die Pflegekasse übernimmt

die Kosten bis zu einer gewissen

Höhe, gestaffelt nach den fünf

Pflegeraden. Monatlich stehen

125,00 € für den Pflegegrad 1 zur

Verfügung; 689,00 € für den Pflegegrad

2; 1.298,00 € für den Pflegegrad

3; 1.612,00 € für den Pflegegrad

4 und für den Pflegegrad 5

sind es 1.995,00 €. Zusätzlich hat

jeder Versicherte des Pflegegrades

2-5 einen Anspruch auf 125,00 €

Entlastungsbetrag, der auch für die

Tagespflege genutzt werden kann.

V E R L E I H & S E R V I C E

MOBIL

GERDI

Die Insel auf

zwei Rädern erkunden...

Für Gäste und Insulaner mit

eingeschränkter Mobilität.

Wir verleihen auch

elektro-

Mountainbikes

verleih, verkauf und reparatur

von Standard -, Sport- oder

Elektrofahrrädern

verleih, verkauf und reparatur

von Elektromobilen,

Rollstühlen und Rollatoren

HEIKE

Wilhelm-Bakker-Straße 9 | 26757 Borkum | Tel: 0 49 22 / 93 27 57 | Fax: 0 49 22 / 93 27 58 | www.fahrradtente.de

101


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

Katholische

Kirchengemeinde

Borkum

Gottesdienste im

Januar/Februar 2020

Gottesdienste im Januar

Sonntag, 19. Januar,

10 Uhr: Eucharistiefeier

Sonntag, 26. Januar,

10 Uhr: Eucharistiefeier

Sonntag, 2. Februar,

Fest Darstellung des Herrn

10.00 Uhr: Eucharistiefeier

5. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 8. Februar,

19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 9. Februar,

10.00 Uhr Eucharistiefeier

6. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 15. Februar,

19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 16. Februar,

10.00 Uhr Eucharistiefeier

7. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 22. Februar,

19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 23. Februar,

10.00 Uhr Eucharistiefeier

Aschermittwoch

Mittwoch, 26. Februar,

19.30 Uhr Eucharistiefeier

1. Fastensonntag

Samstag, 29. Februar,

19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 1. März,

10.00 Uhr Eucharistiefeier

Eucharistiefeiern

an den Werktagen:

Dienstag bis Freitag

19.30 Uhr: Abendmesse (außer 18.

und 19. sowie 27. und 28. Februar)

Eucharistische Anbetung:

jeden Mittwoch im Anschluss an die

Abendmesse

Beichtgelegenheit:

Samstags um 18.00 Uhr

Pfarrbücherei, Kirchen-Café

und WELT-Laden

Insulaner und Gäste sind herzlich

willkommen sonntags nach der

10-Uhr-Messe zu Kaffee und regem

Austausch im Gemeindehaus.

In der Bücherei finden Sie Urlaubs-

lektüre und im WELT-Laden fair

gehandelte Dinge zum Mitnehmen

und Verschenken.

Veranstaltungen der

Kath. Frauengemeinschaft

Donnerstag, 16. Januar

20.15 Uhr: Jahreshauptversammlung

Donnerstag, 30. Januar

20.15 Uhr: „Wie können wir heute

von Gott sprechen?“

Ein Gesprächsabend mit Andreas

Langkau

Tanjas Teeladen

Tee · Geschenkartikel · Sanddornprodukte

Bildverkauf zum

Erhalt des historischen

Feuerwehrautos!

Da das Feuerwehrauto der Cocktaielfreunde

weiterhin fahrbereit

gehalten wird, entsteht der Gruppe

eine erhebliche finanzielle Belastung.

Um diese Kosten aufzufangen

wurde von der Künstlerin Nicole

Wenning dieses Bild gemalt,

welches als limitierter Kunstdruck

erhältlich ist. Erwerben kann man

das Bild zum Preis von 49,00 € pro

Stück in Tanjas Teeladen oder per

Mail direkt an die Cocktailfreunde

Borkum unter der Mail-Adresse:

zenga@cocktailfreunde.de

Franz-Habich-Str. 21 · 26757 Borkum · Tel./Fax 0 49 22 - 10 91

wolthausen@online.de · www.tee-borkum.de mit Online-Shop

102


Kirchliche Nachrichten

Januar / Februar 2020

Ev.-luth.

Christuskirche

Goethestraße 14

Gottesdienste und

Andachten

im Januar/Februar 2020

Die beiden evangelischen Gemeinden

Borkums feiern ihre Gottesdienste

im Winter gemeinsam, abwechselnd

in der reformierten und

lutherischen Kirche.

19.01.2020

2. Sonntag nach Epiphanias

10:00 Uhr: Gemeinsamer ev. Gottesdienst

(luth. und ref.) und Kindergottesdienst

in der ev.-ref. Kirche

26.01.2020

3. Sonntag nach Epiphanias

10:00 Uhr: Gemeinsamer ev. Gottesdienst

(Pastor Jörg Schulze) und

Kindergottesdienst, anschl. Kirchenkaffee

im Gemeindehaus Arche

02.02.2020

Letzter Sonntag nach Epiphanias

10:00 Uhr: Gemeinsamer ev. Gottesdienst

und Kindergottesdienst in

der ev.-ref. Kirche

09.02.2020 - Septuagesimä

10:00 Uhr: Gemeinsamer ev.

Abendmahlsgottesdienst und Kindergottesdienst,

anschl. Kirchenkaffee

im Gemeindehaus Arche

16.02.2020 - Sexagesimä

10:00Uhr: Gemeinsamer ev. Gottesdienst

und Kindergottesdienst in

der ev.-ref. Kirche

23.02.2020 - Estomihi

10:00 Uhr: Gemeinsamer ev. Gottesdienst

und Kindergottesdienst,

anschl. Kirchenkaffee im Gemeindehaus

Arche

01.03.2020 - Invokavit

Gemeinsamer ev. Familiengottesdienst

mit Vorstellung der neuen

Konfirmandinnen und Konfirmanden

in der Christuskirche

Neujahrsempfang für ältere

Gemeindeglieder im Gemeindehaus

Arche

Freitag, 17.01.2020

15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Wir laden herzlich zu einem gemütlichen

Nachmittag bei Kaffee/Tee,

Kuchen, Kerzenschein und Musik

ein.

Natürlich sind auch Interessierte aus

den anderen Gemeinden oder ohne

Konfession herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich an:

Gemeindebüro - Tel. 990231

Pastor Jörg Schulze - Tel. 2253

Email: kg.borkum@evlka.de

Veranstaltungen der Urlauberund

Kurseelsorger

10. Januar – 23. Januar

Probst Matthias Schmidt (Gießen)

Dienstag , 21.01.2019

20:00 Uhr: Keiner soll vergessen

sein. Aktuelle Entwicklungen im

Bestattungswesen.

Vortrags- und Gesprächsabend im

Gemeindehaus Arche

Mittwoch, 22.01.2019

10:30 Uhr: Andächtiger Pilgerweg

durch die drei Inselkirchen.

(Treffpunkt in der Christuskirche)

7. – 29. Februar 2020

Karlheinz Böhmer

(Wiener Neustadt/ Österreich)

Die Angebote entnehmen Sie bitte

unseren Schaukästen.

Regelmäßige Termine

und Öffnungszeiten

(weitere Infos in den Schaukästen)

Donnerstag, 20.00 Uhr:

AA und AL-ANON-Gruppe (Arche)

Freitag, 16.00 Uhr:

Andacht im Seniorenhuus

„In’t Skuul“ (Gartenstr. 22)

Freitag, 20:00 Uhr:

Abendgebet nach Taizé

(nicht am 24.01.2020)

Die Kirche ist Sonntag bis Freitag

von ca. 9:00 Uhr bis zum Einbruch

der Dunkelheit geöffnet.

Öffnungszeiten

der „Arche“-Bücherei

- in der Kulturinsel am Lesesaal:

Mo.: 15 Uhr - 18 Uhr,

Mi.: 15 Uhr - 19 Uhr,

Fr.: 15 Uhr - 18 Uhr

Ihre Bücherei für alle Gäste und

Insulaner!

Wenn Sie trinken wollen, ist

das Ihre Angelegenheit.

Wenn Sie aufhören wollen:

Wir können helfen.

Rufen Sie die Anonymen

Alkoholiker unter

Tel.: 0 160 - 713 78 67 an oder

kommen Sie

zum Treffen.

Jeden Donnerstag

um 20:00 Uhr im

Gemeindehaus der ev.-luth.

Christuskirche (Arche).

103


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

104

Ev.-ref. Kirche

Rektor-Meyer-Pfad

Gottesdienste,

Andachten und

Veranstaltungen

im

Januar/Februar 2020

Die beiden evangelischen Gemeinden

Borkums feiern ihre Gottesdienste

im Winter gemeinsam, abwechselnd

in der reformierten und

lutherischen Kirche.

Sonntag, 19. Januar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.-ref. Kirche,

anschl. Kirchencafé

Sonntag, 26. Januar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.-lt. Christuskirche,

anschl. Kirchencafé

Sonntag, 2. Februar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.-ref. Kirche,

anschl. Kirchencafé

Freitag, 7. Februar bis Sonntag:

Konfirmandenwochenende

im Ostland

Sonntag, 9. Februar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.- lt. Christuskirche,

anschl. Kirchencafé

Sonntag, 16. Februar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.-ref. Kirche,

anschl. Kirchencafé

Mittwoch, 19. Februar

15 Uhr: Information und Einstimmung

zum Weltgebetstag im Calvin-Haus

Sonntag, 23. Februar

10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in der ev.-lt. Christuskirche,

anschl. Kirchencafé

Dienstag, 25. Februar

19.30 Uhr: Information und Einstimmung

zum Weltgebetstag im kath.

Gemeindehaus „Maria Meeresstern“

Sonntag, 1. März

10 Uhr: Vorstellungsgottesdienst

der Konfirmandinnen und Konfirmanden

in der ev.-lt. Christuskirche,

anschl. Kirchencafé

Offene Kirche

Unsere Kirche ist außer zu den Gottesdiensten

montags bis donnerstags

von 10.30 Uhr bis zum Einbruch der

Dunkelheit geöffnet.

Wochenprogramm

Sonntag

10 Uhr Gottesdienst

und Kindergottesdienst.

11 Uhr Kirchencafé/Teetied

Montag

20 Uhr: Ökumenische Inselkantorei

(Calvin-Haus)

Dienstag

15.30 Uhr:

Konfirmandenunterricht II

15.45 Uhr: Kinder- und Jugendzirkus

Borcalino (TuS)

16.45 Uhr: Kinder- und Jugendzirkus

Borcalino (TuS)

Mittwoch

15:00 Uhr: Treffpunkt für Seniorinnen

und Senioren (vierzehntäglich)

15:00 Uhr:

Kinder- und Jugendzirkus Borcalino

(Turnhalle Inselschule)

18:00 Uhr

Instrumentale Gitarrengruppe

Donnerstag

15:30 Uhr: Krabbelgruppe

15.30 Uhr:

Konfirmandenunterricht I

19.30 Uhr:

Freundeskreis Suchtkrankenhilfe

20 Uhr Ökumenischer Gospelchor

(Arche)

Freitag

16.00 Uhr Andacht

im Seniorenhuus „In‘t Skuul“

19.30 Uhr Posaunenchor

>> SPENDEN

Unterstützen Sie uns

jetzt mit Ihrer Spende.

Jede einzelne Spende hilft

uns bei unserer Arbeit!

Feuerschiff BORKUMRIFF

Spendenkonto:

Förderverein Feuerschiff

Borkumriff e.V.

Oldenburgische Landesbank

IBAN DE66 2802 0050 8164 8495 00

BIC OLBODEH2XXX

www.feuerschiff-borkumriff.de


Kirchliche Nachrichten

Januar / Februar 2020


Zusammenkünfte

Jehovas Zeugen

Ronde Plate 21

26757 Borkum-Reede

Sonntag, 10:00 Uhr

- Öffentlicher Vortrag

- Wachtturm – Studium

Donnerstag, 19:00 Uhr

„Unser Leben und Dienst

als Christ“

- Schätze aus Gottes Wort

- Uns im Dienst verbessern

- Unser Leben als Christ

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

...immer dabei!

Für unsere Leser auf dem Festland:

Borkum-Aktuell Das Inselmagazin

Abonnieren oder verschenken

Ich möchte Borkum-Aktuell ab der nächsten Ausgabe abonnieren.

Das Abo gilt für ein Jahr und verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht

spätestens 14 Tage nach Erhalt der letzten bezahlten Ausgabe gekündigt wird.

Vorname:

Straße/Hausnr.:

PLZ/Wohnort:

Name:

Borkumer Werbe-Service, 26757 Borkum

SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige den Borkumer Werbe-Service, Gläubiger-

ID: DE9600300000357820 unter Angabe meiner Mandatsreferenz (= ABO-Nr. - finden

Sie auf dem Adressaufkleber), die Bezugsgebühren (z. Zt. 33,00 € für ein Jahr/11

Ausgaben) von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich

mein Kreditinstitut an, die vom Borkumer Werbe-Service auf mein Konto gezogenen

Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend

mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es

gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Bei der Bezugsgebühr handelt es sich um ein Serviceentgelt für Porto und Verpackung. Versand

nur innerhalb Deutschlands. Wir bitten um Verständnis, dass wir für Abo-Bezugsgebühren

keine Rechnungen erstellen. Als Quittung für erfolgte Zahlung gilt Ihr Kontoauszug.

IBAN: DE _ _| _ _ _ _ | _ _ _ _| _ _ _ _| _ _ _ _| _ _

BIC: .................................................

Datum/Unterschrift ...........................................................

Von der Abonnement-Bestellung kann ich innerhalb von 14 Tagen ohne

Angabe von Gründen schriftlich zurücktreten.

Verschenken

Ich möchte Borkum-Aktuell ab der nächsten Ausgabe

verschenken. Die Bezugsgebühren sollen von meinem oben

angegebenen Konto abgebucht werden.

Borkum-Aktuell soll verschickt werden an:

01/2020

Vorname:

Name:

Straße/Hausnr.:

Gottesdienste in der

Neuapostolischen Kirche

Reedestraße 22

Sonntags: 9:30 Uhr

Mittwochs: 19:30 Uhr

PLZ/Wohnort:

Die Bestellung gilt bis auf Widerruf

Das Abonnement soll automatisch nach einem Jahr beendet

werden.

Einsenden an: Borkumer Werbe-Service

Postfach 2024 - 26746 Borkum

oder per Internet bestellen: www.borkum-aktuell.de

105


R

Borkum - Aktuell Das Inselmagazin

So nehmen Sie an der Verlosung

der 10 Borkum-Krimis „Friesenkoch“

von Sina Jorritsma

teil:

Lösungswort auf einer ausreichend

frankierten Postkarte

einsenden an:

Borkum-Aktuell,

Postfach 2024

26757 Borkum

oder über unsere Homepage

www.borkum-aktuell.de

Eine Teilnahme per E-Mail, Telefon

oder Fax ist nicht möglich.

Die Lösung aus dem

Dezember-Heft lautete:

N U S S K N A C K ER

Jeweils einen Verzehrgutschein

für das Café-Restaurant „Zum

Yachthafen“ haben gewonnen:

H. Heinekamp, R. Siemers,

M. Koch, G. Rebel und

D. Beckmann

Herzlichen Glückwunsch!

Zitat:

„Politik wird

mit dem Kopf,

nicht mit

dem Kehlkopf

gemacht.“

(Franz Josef Strauß

dt. Politiker

1915 - 1988)

Auch wenn es draußen

stürmt und schneit...

(das ist zwar auf diesem Bild gerade nicht

der Fall, aber im Winter weiß man ja nie)

...Brot und Brötchen

sind bereit!

Einsendeschluss ist diesmal

der 17. Februar 2020

Alle richtigen Einsendungen nehmen

an der Verlosung teil, der

Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahme ab 18 Jahren.

Keine Barauszahlung.

Die Gewinner werden schriftl.

benachrichtigt und im nächsten

Borkum-Aktuell veröffentlicht.

Alle eingesendeten Namen und

Adressen werden nach der Auslosung

vernichtet. Jetzt Fan werden:

facebook.de/baeckerei.mueller

Ä

B

S

C

E

K

I

E

R

E

I

Nordseeinsel

Borkum

T

1

8

9

M

Ü

2

L

L

E

106


Preisrätsel

Januar / Februar 2020

Diesmal zu gewinnen: 10 x 1 den Borkum-Krimi „Friesenkoch“ von Sina Jorritsma

Die Rückkehr auf seine Heimatinsel Borkum endet für den Starkoch

Tiemo Kopper mit dem Tod. Die Umstände sind bizarr, denn beim Abschmecken

seines eigenen Gerichts bricht der Koch vor laufenden

Kameras leblos zusammen. Angerichtet hatte er ausgerechnet einen

Kugelfisch, der bei falscher Zubereitung tödlich ist. Wieso hat

der Friesenkoch die gefährliche und hierzulande illegale japanische

Fisch-Spezialität gewählt? Hat er sich versehentlich während seiner

Fernsehshow selbst vergiftet oder steckt ein abgebrühter Mordplan

dahinter? Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll stoßen in

ihren Ermittlungen auf eine Reihe an Verdächtigen, die sich wie durch

Zufall alle derzeit auf der ostfriesischen Insel aufhalten …

www.ostfrieslandkrimi.de

107


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin Januar / Februar 2020

108

Augenoptik

Kieviet, R. 47 83

Augenoptikermeister

Franz-Habich-Str. 10

siehe Anzeige Seite 17

Bauunternehmen

Schützer GmbH 99 08 83

Umbauten, Neubauten, Fenster,

Türen,Renovierungen u.v.m.

siehe Anzeige Seite 19

Brandschutz

Brandschutz Brinkmann 3820

oder 0 160 - 787 14 64

Wartung v. Feuerlöschern und

Brandschutztechn. Anlagen

Brennstoffe

Weber, Frank 1656

Am Südpier

Container-Dienst

Gebrüder Welfle 42 35

Oostkaje 34

siehe Anzeige Seite 51

Heyen & im Sande 92 42 49

Abbruch, Erd- und Tiefbau

und Güterkraftverkehr

siehe Anzeige Seite 97

Dachdecker

Menne Dachsysteme

Alter Damenpfad 1 923 80 28

siehe Anzeige Seite 35

Borkum von A - Z

Hier finden Sie Fachleute für Dienstleistungen

und Produkte jeglicher Art.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an den Spezialisten!

Schützer GmbH 99 08 83

Umbauten, Neubauten, Fenster,

Türen,Renovierungen u.v.m.

siehe Anzeige Seite 19

Elektrotechnik

Leertouwer, Dirk 46 47

Reedestr. 73 G

siehe Anzeige Seite 79

Wenzel Elektrotechnik 93940

Specksniederstr. 15 A

info@wenzel-elektrotechnik.de

Fahrräder

Fahrrad-Tente 93 27 57

Verkauf - Reparatur - Verleih

Wilh.-Bakker-Str. 9

siehe Anzeige Seite 101

Fenster & Türen

Menne Dachsysteme

Alter Damenpfad 1 923 80 28

siehe Anzeige Seite 35

Friseure

Haar-Studio Susanne Berghoff

Stürmannstrate 6A 91 02 20

Visagistin, Farb- u. Typberatung

Inselfriseur 41 21

Inh. Martina Blume

Strandstr. 19

margrets 932 05 12

Friseur & Make up

Neue Str. 22

siehe Anzeige Seite 39

Vorwahl für Borkum: 0 49 22

Fußpflege

Kurmittelpraxis Akkermann

medizinische Fußpflege

Franz-Habich-Str. 5 15 33

siehe Anzeige Seite 9

Ziegler, Claudia & Bernard

Praxis für Podologie

Neue Str. 33 78 09

Garten- und

Landschaftsbau

Akkermann, H.-U. 17 83

Ga-La-Bau, Neuanlagen,

Baumbeschnitt, Grabpflege

Gerüstbau

Menne Dachsysteme

Alter Damenpfad 1 923 80 28

siehe Anzeige Seite 35

Hausmeisterdienste

Schwarzenburg, M.

Mobil: 0171 - 68 54 564

Gartenpflege und sonstiges

Johann-Calvin-Str. 10

siehe Anzeige Seite 19

Hausverwaltungen

Adel, Auktionator 91 11 0

Fax: 0 49 22 - 91 11 19

Deichstr. 54

siehe Anzeige Seite 60


Borkum - Aktuell Das Inselmagazin Januar / Februar 2020

Borkum von A - Z

Immobilien

Immobilien ADEL 91110

Mail: rudolf.adel@t-online.de

Gebäudesachverständiger

Gartmann, Britta 923 96 36

Strandstraße 29

www.gartmann-immobilien.de

siehe Anzeige Seite 15

Juilfs-Immobilien 873 90 43

Inh. Torsten Juilfs

Bankfachwirt

siehe Anzeige Seite 10

KFZ-Werkstatt

Wegmann, Peter 501

KFZ-Meisterbetrieb

Reedestr. 1

siehe Anzeige Seite 44

Kosmetik

BIOMARIS

Kurhalle am Meer 92 45 20

Kosmetikstudio & Trinkkurhalle

siehe Anzeige Seite 7

BIOMARIS Kosmetikstudio

im Gezeitenland 924 79 10

Thalasso hautnah erleben...

siehe Anzeige Seite 7

Kokon 93 21 97

Wellness - Kosmetik -Thalasso

- Fußpflege

Süderstr. 68 A

siehe Anzeige Seite 21

Krankenpflege

Pflegedienst HUMANIA

Reiner & Andrea Lichtenstein

Reedestr. 34 92 45 0 47

siehe Anzeige Seite 71

Kuranwendungen

Kurmittelpraxis Akkermann

Hot-Stone-Massage

Franz-Habich-Str. 5 15 33

siehe Anzeige Seite 9

Malerbetrieb

Börge Bootsmann 9 23 28 38

Malerbetrieb

Specksniederstr. 9

siehe Anzeige Seite 55

Physiotherapie

Gesundheitszentrum Borkum

92 32 801

Krankengymnastik - Massage

Gesundheitstraining

siehe Anzeige Seite 25

Praxis Müller

& Hübenthal-Keiser 43 58

Krankengymnastik - Massage

Gartenstr. 20

siehe Anzeige Seite 63

Plakate

Borkumer Werbe-Service

(Borkum-Aktuell) 910 236

Psychologische Beratung

Coaching 0171 - 2408240

- System. Aufstellung

Angst- und Stressbewältigung

Raumausstattung

Donat, Hans 932 360

Strandstr. 1

siehe Anzeige Seite 50

Rechtsanwältin

Hentschel, Franziska 923 82 52

Hindenburgstr. 120

Sanitär- und

Heizungstechnik

Kube, Hendrik 99 06 41

Sanitär - Heizung - Lüftung -

Solar - Bauklempnerei - Hausmeisterdienste

Müller, Chr. u. St. 24 88

Sanitär, Heizungsbau, Lüftungstechnik,

Bauklempnerei

siehe Anzeige Seite 82

Steffen u. Roelof Meeuw GmbH

3508

Sanitär-, Heizungs- und

Elektrotechnik, Bäder,

Bauklempnerarbeiten.

Steuerberater

Sozietät Clüver 36 38

Zweigniederlassung Borkum

Querstr. 1

Tischlereien

Byl, Tischlerei 23 45

Am Langen Wasser 1

siehe Anzeige Seite 55

Tischlerei Hillig 91 00 91

Inh. Marcel Buse

Reedestr. 131

siehe Anzeige Seite 50

Weiter nächste Seite >>>

109


Borkum -- Aktuell Das Inselmagazin Dezember 2013 - Januar 2014

Borkum

von A - Z

Versicherungen

Allianz-Generalvertretung

Ernst-R. Neeland 75 15

Am Langen Wasser 11 A

ERGO-Geschäftsstelle 91110

Adel & Groeneveld

Mail: rudolf.adel@ergo.de

Deichstraße 54

Woher weht der Wind?

Der Hahn auf Kirchtürmen ist der wohl bekannteste Windrichtungsanzeiger.

In den letzten Jahren sieht man auch auf Borkum

immer mehr „Windwiesder“ (Borkumer Platt) auf öffentlichen Gebäuden

und Plätzen, aber auch auf Privathäusern.

Aus der sich verändernden Windrichtung lässt sich manchmal das

Wetter vorhersagen, Arbeiten im Feld und Garten wurden danach

ausgerichtet und der erste Blick des Seemanns gilt dem Wind.

Die Form des Windrichtungsanzeigers wird oftmals gewählt aus

einer persönlichen Vorliebe, dem Beruf, Hobby oder dem Nachnamen.

Oder die Form stellt einen historischen Bezug dar.

Heinkel Roller und Kabinen-Roller

Werbung

Borkum-Aktuell 91 02 36

Gestaltung von Flyern, Speisekarten,

Plakaten, Logos und

vieles mehr.

Borkum von A - Z“

Haben Sie Interesse an

dieser Werbeform?

Gerne senden wir Ihnen eine

enstprechende Preisinformation

zu.

Borkum-Aktuell

Das Inselmagazin

Nur wo

Borkum-Aktuell

drauf steht,

ist auch

Borkum-Aktuell

drin.

Ein echter Heinkel-Fan auf Borkum! Am Haus von Wilhelm Feldmann

in der Deichstraße haben wir diesen schönen Windwiesder

entdeckt.

Ein Heinkel-Roller und ein Heinkel-Kabinen-Roller zeigen zuverlässig

die Windrichtung an.

Übrigens auch dieser schöne Windwiesder wurde angefertigt von

Baschan Michaelsen.

Haben Sie an Ihrem Haus auf Borkum auch einen schönen Windwiesder,

den wir unseren Lesern vorstellen dürfen? Dann senden Sie uns einfach

eine Mail: info@borkum@aktuell.de

110


Januar / Februar 2020

Ferienwohnungen & Appartements

Der ideale Ausgangspunkt für Ihren Nordsee-Insel-Urlaub!

• Modern und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen

und Appartements für 2 – 3 Personen

• inkl. Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher

• Farb-TV (Kabel), W-LAN

• Benutzung von Waschmaschine und Trockner kostenlos

• zentrale Lage, ca. 200 m zum Strand,

zu den Kureinrichtungen und zum Erlebnisbad

• Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Parkplätze

in unmittelbarer Nähe; Bäckerei-Filiale im Haus!

Mittendrin statt nur auf Borkum!

Diese Betriebe

finden Sie direkt im Haus:

„Der kleine Müller“

Inh. Bäckerei Peter Müller

Bekleidung & mehr

Kleine Borkumer

Eis- Konditorei

Vermietung - Reinigung

Hausmeisterdienste

Familie Richter

Franz-Habich-Straße 23 · 26757 Nordseebad Borkum

Tel. 0 49 22 / 910 238 · info@borkumitte.de · www.borkumitte.de

111


15

JAHRE

GEZEITENLAND

2005


2020

Den Winter

genießen!

FEBRUAR + MÄRZ

SEEPFERDCHEN-KURS

Schwimmkurse insbesondere für

Borkumer Kinder ab 5 Jahren:

10.02. – 21.02. oder 02.03. – 13.03.

werktags von 14:30 – 15:30 Uhr

10 x 45 Minuten

Abschluss mit Prüfung für das

Seepferdchen-Abzeichen

Kosten: 100,- €

„Auf ein Neues!“

WICHTIG ZU WISSEN!

Ohne die Vorlage der gültigen

Gästekarte bzw. des nachweises kann kein

reibungsloser Einlass

Insulaner-

gewährt werden!

Beginnen Sie Ihre guten Vorsätze eines gesunden Lebensstils mit mehr

Bewegung und belohnen Sie sich anschließend mit einer erholsamen

Massage! So starten Sie fit und entspannt ins neue Jahr!

Massage-Special

Genießen Sie das neue Jahr ohne Zeitdruck und Stress und entspannen

Sie bei einer 25-minütigen Teilkörper-Massage so richtig!

SONDERANGEBOT

Gültig vom 06.01. – 27.03.2020 …für Mitglieder 18,– €

REVISIONSZEITEN 2020

06. – 19. Januar: Revision Erlebnisdeck (Schwimmbad)

10. – 14. Februar: Revision Saunadeck

Während der Schwimmbadrevision reduzieren sich

die jeweiligen Sauna-Eintrittspreise um 2,– € !

Wir bitten um Ihr Verständnis!

BITTE GÄSTEKARTE /

INSULANERNACHWEIS

NICHT VERGESSEN!

Sonderangebot

27,– € 20,– €

TERMINE IM JAN./FEB.





06.01. – 19.01.2020

Revision Erlebnisbad

Sauna, Fitness, Wellness und Physiotherapie

sind weiterhin geöffnet!

17.01. Kerzenscheinsauna*

Ein entspannter Abend mit stimmungsvoller

Atmosphäre und besonderen

Aufgüssen bis 22:30 Uhr.

25.01. Insulanertag

ermäßigter Tages-Eintritt für alle

01.02. Kerzenscheinsauna*

Siehe 17.01.2020

03.02. Spielenachmittag im Erlebnisbad

Ein fetziges Spieleprogramm für

Kinder von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr!

Es gelten die regulären Eintrittspreise

10.02. – 14.02.2020

Revision Sauna

Erlebnisbad, Fitness, Wellness und

Physiotherapie sind weiterhin geöffnet!

15.02. Romantik-Sauna*

Ein romantischer Abend zumValentins-

Wochenende! Lassen Sie sich von unserem

Valentins-Team mit schönen Aufgüssen

und einer romantischen Atmosphäre

überraschen und verwöhnen!

24.02. Kerzenscheinsauna*

Siehe 17.01.2020

29.02. Insulanertag

ermäßigter Tages-Eintritt für alle

* zzgl. Veranstaltungszuschlag in Höhe von 2,00 €

ERLEBNISBAD - „Bade“zeiten

SAUNADECK - „Sauna“zeiten

WELLNESS- & FITNESSDECK

KONTAKT

Goethestraße 27, 26757 Borkum

049 22 / 933 600

gezeitenland@borkum.de

www.gezeitenland.de

~ Schwimmbad ~ Sauna ~ Wellness ~ Fitness ~ Physiotherapie ~ Biomaris ~ Gastronomie ~

!

Montag – Freitag

Sa., So. und Feiertag

1

08:30 – 20:30 Uhr

10:00 – 19:00 Uhr

2

Montag – Freitag

14:00 – 19:30 Uhr

Sa., So.

12:00 – 18:00 Uhr

* Erlebnisbad: 06.01. – 19.01. revisionsbedingt geschlossen

Mo., Mi., Do., Fr.

14:00 – 21:00 Uhr

Di.

12:00 – 21:00 Uhr

Sa., So.

12:00 – 19:30 Uhr

Jeden Dienstag Damensauna 17:00 – 21:00 Uhr

* Saunadeck: 10.02. – 14.02.2020 revisionsbedingt geschlossen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine