Sessionsheft 2019/2020

diddi29

Das Sessionsheft der Session 2019/2020 der KG Rote Funken Duisburg e.V.

Session 2019/2020

Karnevalsgesellschaft

Rote Funken

DUISBURG e.V.

https://rote-funken-duisburg.de


FÜR

DUISBURG &

KAMP ¯LINTFORT

Die Spendenplattform für soziale Projekte.

Wir alle können helfen, unsere Städte noch lebenswerter

zu machen. Auf gut-fuer-duisburg.de kannst du für soziale

Projekte in deiner Stadt spenden und Unterstützer für

deine eigene Initiative gewinnen. Jede Spende geht zu

100 % an die sozialen Projekte.

www.gut-fuer-duisburg.de


Smartcity als neuer Dialog,

un‘s Karneval bleibt analog

KG Rote Funken

Duisburg e.V.

Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet.

https://rote-funken-duisburg.de


Platzhalter bericht salzburg 1/2


Grußwort der Stadt Duisburg

Duisburg ist im Karnevalsfieber -

und auch in dieser Session wird

die Karnevalsgesellschaft Rote

Funken Duisburg ebenso tatkräftig

wie erfolgreich dazu beitragen,

dass das bis zum Aschermittwoch

tatsächlich so bleiben wird.

Schließlich handelt es sich bei

den Roten Funken um eine erfahrene

Truppe, die bereits ins siebte

Jahrzehnt ihres Bestehens aufgebrochen

ist und der man in Sachen

Spaß und gute Laune nun

wirklich nichts mehr beibringen muss.

Weil die fünfte Jahreszeit leider nicht nur so selten, sondern immer auch

viel zu kurz ist, sollte sich jeder Jeck reiflich überlegen, wie und wo er die

närrischen Tage verbringen mag. Das vorliegende Sessionsheft der Roten

Funken hat da jede Menge gute Vorschläge parat - und ich bin fest davon

überzeugt, dass sich der Besuch der Veranstaltungen für jede Närrin und

jeden Narren lohnen wird. Denn bei den Roten Funken wird einfach alles

geboten, was den Karneval und unser rheinisches Brauchtum so schön

und einzigartig macht.

Zu verdanken ist dies den vielen, närrisch hoch engagierten Aktiven der

KG Rote Funken, die in ungezählten Wochen, Tagen und Stunden auch

außerhalb der Session mit Herzblut an der Vorbereitung und Durchführung

der Veranstaltungen arbeiten. Hinter solchem Einsatz stehen nicht nur Leidenschaft

und Enthusiasmus, sondern auch der uneigennützige Wille,

durch das eigene Engagement anderen Menschen große Freude zu bereiten.

In diesem Sinne wünsche ich der KG Rote Funken Duisburg eine unvergessliche

Session, danke allen Mitgliedern und Freunden der Gesellschaft

für ihren karnevalistischen Einsatz und freue mich mit allen Duisburger

Närrinnen und Narren auf jede Menge Spaß und eine erfolgreiche Session

2019/2020!

„Rote Funken – Helau!“

Ihr

Foto: Zoltan Leskovar

Sören Link

Oberbürgermeister der Stadt Duisburg



Grußwort

des Präsidenten Thomas Knabner

Liebe Mitglieder und Freunde der Roten Funken,

es ist unsere Natur, dass uns negative Entwicklungen

sorgen - Fremdenhass, Terroranschläge, Klimawandel

– es gibt viele Themen.

Dazu herrscht eine große Verunsicherung aufgrund der unterschiedlichen

Aussagen, die dann zu einer Politikverdrossenheit führt, denn die

Frage ist: Was ist die Wahrheit?

Der Karneval wird auf diese Themen keine Antwort finden, vielleicht wird

er in den großen Metropolen mit den Mottowagen am Rosenmontag

Denkprozesse anstoßen.

Wir wollen die Session nutzen, diese Themen für einige Stunden auszublenden.

Die KG Rote Funken hat sich wieder sehr viel Mühe gegeben, Sie dabei

durch eine bunte Mischung aus Comedy, Mundart, Tanz und Parodie in

ihren Veranstaltungen zu unterstützen.

Neu in diesem Jahr ist der Karnevalssamstag im IntercityHotel Duisburg.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:

https://rote-funken-duisburg.de

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns eine sorgenfreie und erfolgreiche

Session.

3 x von Herzen Duisburg Helau!

Ihr

T. Knabner

Präsident


Die Prinzen der KG Rote Funken

Stephan Hell, Prinz 1965

Ehrenpräsident der KG Rote Funken

K. H. Giebels, Prinz 1969

Ehrensenator der KG Rote Funken

Herbert Wolf, Prinz 1978

Ehrensenator der KG Rote Funken

Horst Sturma, Prinz 1983

Ehrensenator der KG Rote Funken


Die Prinzen der KG Rote Funken

Fritz Hesselmann, Prinz 1970

Ehrensenator der KG Rote Funken

Fritz Specht, Prinz 1973

Ehrensenator der KG Rote Funken

Helmut Hohmann, Prinz 1993

Ehrensenator der KG Rote Funken

Günter Hagemann, Prinz 2012

Ehrensenator der KG Rote Funken


Die Hofmarschälle der

KG Rote Funken

Ramon Schmidt, 1973

Fritz Hesselmann, 1969, 1973 + 1978

Helmut Specht, 1970

Wolfgang Fuchs, 1978, 1987 + 2012

Edmund Schumann, 1982

Bernd Jägers, 1983

Günter Hagemann, 1996

Carsten Fink, 2002

Helmut Hohmann, 2008

Kai Uwe Otto, 2017


Platzhalter Stadtwerke



Grußwort

des 1. Chevalier

Gerd Suchi

Nachdem wir in der vorigen Session mit Bravour

unser 70jähriges Jubiläum feiern konnten,

möchte man meinen, dass die Roten Funken

sich wieder in ruhigere Gefilde zurückziehen.

Ich kann zur Beruhigung beitragen-nicht so bei den Roten Funken.

Trotz unserer 70 Jahre strotzen wir vor Kraft und Ideen.

Hierzu zählt auch eine neue Ausrichtung der Veranstaltungen.

Mit der Rückkehr zum geliebten Kostümball „Funkenkonfetti“ knüpfen

wir an früher beliebte und bewährte Veranstaltungen an.

Die Unterstützung durch das Corps de Chevaliers stärkt den Rücken

für die Durchsetzung unserer Vorhaben.

Wir, die Roten Funken feiern nicht online sondern noch persönlich

mit Niveau, aber auch mit viel Herz und Spaß.

Überzeugen Sie sich davon bei einer unserer Veranstaltungen.

Das Corps de Chevaliers befindet sich im 5. Jahr seit seiner Gründung.

Die Mitgliederzahl beträgt nun 41 Personen. Das Corps unterstützt

die Gesellschaft Rote Funken e.V. auf vielfältige Art und Weise.

Mit einem dreifachen kräftigen “ - Helau !“ wünsche ich unseren

vor närrischer Leidenschaft strahlenden Funken und unseren Gästen

viele vergnügte Stunden, sowie eine erfolgreiche Session

2020.



Mitglieder des Corps de Chevaliers

In alphabetischer Reihenfolge

Gerhard Suchi

Jörg Grontzki

1. Chevalier

2. Chevalier

Horst Ambaum

Holger Andrees

Karla Besslich-Krecklenberg

Jörg Bode

Volker Brombach

Yvonne Brombach

Vera Düngen

Dietmar Düngen

Gunda Ehrenberg-Suchi

Sabine Franken

Elke Friedrich

Jörg Friedrich

Norbert Hagenacker

Georg Helfensteller

Veronika Henschel-Grontzki

Jürgen Hering

Axel Hesselmann

Thomas Hesselmann

Anke Hüting

Gudrun Karmineke

Thomas Knabner

Jessica Knabner-Morgenstern

Dr. Brigitta Konrad

Michael Krecklenberg

Dr. Dietmar Kumm

Uwe Lentjes

Heinz Milde

Petra Rachut-Bode

„Eine starke Truppe!“

Stefanie Richter

Björn Richter

Sylvia Rybka

Uwe Schmidt

Martin Schumacher

Dirk Sturm

Andrea Thurwach

Martin Thurwach

Jürgen Tschacksch

Uwe Waltke

Ursel Wolter



Grußwort

des Senatspräsidenten

Jörg Grontzki

Liebe Karnevalsfreunde und Gönner,

liebe Senatoren, Senatorinnen und Mitglieder,

„Smartcity als neuer Dialog, un‘s Karneval bleibt

analog“. Sicherlich ein Motto zum Nachdenken.

Aber warum nicht mal andere Wege gehen, offen

für etwas Neues sein?

Dabei sollte man das Alte und Bewährte jedoch nicht vollständig aufgeben.

Man darf und muss in der jetzigen Zeit auch offen für Veränderungen

sein. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass einige Karnevalsfreunde

mit den neuen Medien und Veränderungen nicht so Schritt halten können

oder wollen.

Deshalb gehen wir Rote Funken beide Wege. Wir sind dabei offen für

neue und moderne Informationsplattformen. Hierüber können Sie mit uns

kommunizieren oder auch Tickets für Veranstaltungen erwerben. Da wir

jedoch alle Karnevalsfreunde erreichen wollen, werden wir Altbewährtes

weiterführen und mit neuen Dingen kombinieren. Karten für unsere Veranstaltungen

können auch weiterhin „analog“ auf die gute alte Art (durch

persönliche Übergabe) erworben werden. Und selbstverständlich stehe

ich als Senatspräsident weiterhin für das persönliche Gespräch zu Verfügung.

In diesem Sinne danke ich allen Mitgliedern für Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit

und allen Sponsoren und Gönnern für die Möglichkeit, dass wir als

Verein das Brauchtum in Duisburg weiterhin pflegen können. Unseren

Gästen wünsche ich viel Freude und gesellige Stunden bei unseren

Veranstaltungen.

Ich wünsche uns eine tolle Session 2019/2020 und rufe aus:

3 mal von Herzen - Duisburg Helau

Jörg Grontzki

Senatspräsident


Der Senat

Aufgrund der vielen Senatoren/innen und Ehrensenatoren/innen, die in den siebzig

Jahren des Bestehens der KG Rote Funken Duisburg ernannt wurden, erscheinen in

der folgenden Auflistung nur die Senatoren/innen und Ehrensenatoren/innen, die noch

aktiv am Vereinsleben teilnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Aktive Ehrensenatoren/innen:

Hans-Hermann Braun

Günter Hagemann

Bernd Jägers

Thomas Knabner

Peter Kneip

Dr. Dietmar Kumm

Ernest Madjar

Frank Schwarz

Dieter Steffen

Gerhard Suchi

Thorsten Thiedge

Carsten Tum

Rainer Zimmermann

Aktive Senatoren/innen

Holger Andrees

Ursula Baaten

Dietmar Düngen

Vera Düngen

Gunda Ehrenberg-Suchi

Jörg Friedrich

Wolfgang Fuchs

Jörg Grontzki

Frank Hayduck - Hülsmann

Veronika Henschel - Grontzki

Thomas Hesselmann

Dieter Hirschler

Udo Hölzner

Ursula Hügel

Axel Hülsmann

Anke Hüting

Reinhold Jakusch

Norbert Juda

Wolfram Köpper

Beate Lampe

Thomas Landwehr

Dennis Landwehr

Uwe Lentjes

Joachim Merkin

Tanja Messina

Manfred Meurer

Wilfried Michels

Angelika Sanders

Holger Sandten

Detlef Schmidt

Detlef Schumacher

Martin Schumacher

Jürgen Strieder

Hans-Holger Weber

Stephan Wedding

Ludmila Zelena

Klaus Zimmermann




Die „Goldene Maske“

Ein Sonder-Orden der KG Rote Funken. Er wird einer Person verliehen,

die sich um den Karneval in unserer Stadt besonders verdient gemacht

hat und nicht aktiver Karnevalist ist.

Der Orden wird von einem Dinslakener Goldschmiedemeister in Handarbeit

angefertigt. Das Material ist massiv 585er Gold.

Jede Maske wird mit einer Erinnerungsgravur versehen.

Arnold Masselter

Dr. Leo König

Kurt Pitsch

Walter Philipp

Karl Meyer

Heinz Schenkel

Friedel Heinen

Hans Weber

Hermann Brockmann

Heinz Josef Thome

Josef Krings

Erich Heck

Carl Bold

Dr. Günter Erbe

Claus Kaiser

Karl Jansen

Heiner Becks

Friedel Neuber

Herbert Krämer

Hans-Georg Michael

Alfred Reifenberg

Bärbel Zieling

Peter Mies

Ludger Erfurt

Hermann Hanenberg

Karl Heinz Sondermann

Rainer Gossmann

Dr. Doris König

Jürgen Robinè

Bernd Jägers

Thomas Knabner

Erich Staake

Artur Grzesiek

Dr. Alfred Jensen

Walter Helmich

Adolf Sauerland

Claudia Bieling

Edgar Caspers

Helmut Hohmann

Hermann-Josef Kanders

David Karpathy

Jochen Braun

Dr. Utz Broemmekamp


KG Rote Funken Duisburg e.V.


KG Rote Funken Duisburg e.V.

Präsident:

Thomas Knabner

Geschäftsführer:

Thomas Landwehr

Schatzmeister:

Jörg Grontzki

Schriftführer:

Udo Hölzner

Vorsitz des Ordenskapitels

„Goldene Maske:

Thomas Knabner

Senatspräsident:

Jörg Grontzki

1. Chevalier: Gerd Suchi

Stellv. Geschäftsführer:

Wilfried Michels

stellv. Schatzmeisterin:

Angelika Sanders

Kommandeur:

Dennis Landwehr

stellv. Kommandeur:

Tobias Benkert

Elferratsvorsitz:

Hans-Hermann Braun

Udo Hölzner

Wolfram Köpper

Tanzsport:

Holger Sandten

Angelika Sanders

Trainerinen: Tanja &

Carina Messina

Zeugwart:

Axel Hülsmann

Webadministration und

Datenschutz:

Dietmar Düngen

Öffentlichskeitarbeit:

Vera Düngen

Ehrenpräsident:

Bernd Jägers

Ehrenkommandeur:

Günter Hagemann

Ehrenelferratssprecher:

Edmund Behrens

Ehrenrat:

Günter Hagemann

Wolfgang Fuchs

Bernd Jägers

Ehrenmitglieder:

Rolf Abel

Siegfried Ambrosius

Corinna Denzer-Schmidt

Kurt Hilgers

Bodo Malsch

Pagen:

Jana

Julia

Vanessa

Annabell

Corps:

Renate Adams

Rolf Adams

Bärbel Andrees

Holger Andrees

Tobias Benkert

Marion Benkert

Michael Benkert

Jörg Bode

Hans-Hermann Braun

Evelin Bünten

Kai Diaz

Dietmar Düngen

Vera Düngen

Sebastian Görke

Albert Greven

Günter Hagemann

Ursula Hagenacker

Thomas Hagenacker

Olaf Hannemann

Frank Hayduck - Hülsmann

Petra Henne

Dieter Hirschler

Annemarie Hoffmann

Carina Hoffmann

Markus Holtschneider

Udo Hölzner

Annabell Hülsmann

Vanessa Hülsmann

Ron Hülsmann

René Hülsmann

Axel Hülsmann

Nico Hülsmann

Anke Hüting

Reinhold Jakusch

Roswitha Jakusch

Tobias Michael Juda

Norbert Juda

Julia Kaiser

Julian Kampmann

Birgit Keber

Wolfram Köpper

Detlef Kox

Hans Krause

Thomas Landwehr

Dennis Landwehr

Sabine Landwehr

Uwe Lentjes

Michaela Lentjes

Manfred Meurer

Eva Michels

Wilfried Michels

Josef Molnar

Robert Nickel

Petra Rachut-Bode

Bernhard Roßkothen

Gabriele Roßkothen

Rebecca Schilling

Monika Schumacher

Jana Schumacher

Detlef Schumacher

Jürgen Strieder

Kay-Uwe Strieder

Klaus Wandtke

Christa Wetzling-Strieder

Klaus Zimmermann

Musikabbteilung:

Anke Hüting

Lisa Krajewski

Detlef Schmidt

Christoph Weber

Die Mitglieder der Tanzsportabteilung

sind separat

gelistet.


Unsere Veranstaltungen in 2020

Funkenball am 25. Januar im Wyndham

Hotel Duisburger Hof.

Galasitzung der KG Rote Funken

mit bekannten Kölner Künstlern und

Aftershowparty.

Funkenkonfetti im Wyndham Hotel

Duisburger Hof am 08. Februar.

Veranstaltung mit vergleichbar

hochwertigem Programm.

Weitere Veranstaltungen und Infos auf unserer Webseite

https://rote-funken-duisburg.de



Vorschau auf 2021

Funkenball am 16. Januar im Wyndham

Hotel Duisburger Hof.

Galasitzung der KG Rote Funken

mit bekannten Künstlern und Aftershowparty.

Funkenkonfetti im Wyndham Hotel

Duisburger Hof am 06. Februar.

Mit gleichwertigem Programm, aber

ohne Dresscode.

Weitere Veranstaltungen und Infos auf unserer Webseite

https://rote-funken-duisburg.de


Willkommen bei

Bu hrmann!

Willkommen in der Welt der Getra nke!

Familienunternehmen seit u ber 90 Jahren und zugleich moderner Fachgroßhandel,

Branchenfu hrer und weit daru ber hinaus erfolgreich, traditionsreich und trendorientiert.

Kurz: Bu hrmann – Ihr Profi fu r die Welt der Getra nke! Neben exklusiven Eigenimporten

und edlen Gewa chsen aus aller Welt bieten wie Ihnen nahezu alle Szene-Getra nke und

sa mtliche Spirituosen.

Ob Cocnac, Whisky, Grappa, Trester oder Obstbra nde und ausgefallene Jahrgangsarmagnacs

– in Bu hrmanns Weinmarkt werden Sie fu ndig. Bu hrmanns Weinmarkt la dt Sie auf

700 qm in geschmackvollem Ambiente zum Sto bern ein.

Bei uns finden Sie immer den richtigen Tropfen fu r Ihren Gaumen. Und wenn es mal ganz

schnell gehen soll, ko nnen Sie unsere Produkte auch bequem vom Sofa aus bestellen.

Besuchen Sie uns im Internet unter: www.buehrmanweine.de

Oder auf Facebook: www.facebook.com/buehrmannweine.de

Betrieb Großraum Düsseldorf

Franz-Haniel-Straße 79

D-47443 Moers

Tel.: 0 28 41 / 88 30 30

Fax: 0 28 41 / 88 30 333

E-Mail: info@buehrmann.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10.00 - 19.00 Uhr

Sa. 10.00 - 18.00 Uhr


Alle Rosenmontage bis ins Jahr

2040

24. Februar 2020

15. Februar 2021

28. Februar 2022

20. Februar 2023

12. Februar 2024

03. März 2025

16. Februar 2026

08. Februar 2027

28. Februar 2028

12. Februar 2029

04. März 2030

24. Februar 2031

09. Februar 2032

28. Februar 2033

20. Februar 2034

05. Februar 2035

25. Februar 2036

16. Februar 2037

08. März 2038

21. Februar 2039

13. Februar 2040



Die Garde in Lübeck

Seit Jahren sind die Rote Funken

mit Lübecks Freibeutermukke „Die

Nordgugge“ e.V. befreundet.

Regelmäßig fährt eine Abordnung

der Garde nach Lübeck um diese

Freundschaft aufrecht zu erhalten.

So auch im Jahr 2019 zu einem

großen Musikspektakel in Lübeck.

Es ist immer ein großes Vergnügen

die Freunde wiederzusehen

und mit ihnen zu feiern.


Anhängerumbau und ganz viel Bumm!

Ein Bericht von Wilfried Michels

Für den Rosenmontag 2019

musste unser Anhänger wieder

auf Vordermann gebracht werden

und nach ersten Begutachtungen

standen die nötigen Arbeiten

schnell fest.

So mussten einige Holz und Farbarbeiten

an unserer rollenden

Burg und den Kästen für das

Wurfmaterial durchgeführt werden.

Auch der hintere Bereich für die Kanone

musste sich einer Renovierung (Austausch

der Bespannungsfolie und Erneuerung der

Schilder) unterziehen.

Mit vereinten Kräften haben dann

einige Vereinsmitglieder angefangen

die Arbeiten in Angriff zu nehmen

und waren an mehreren

Samstagen damit beschäftigt unseren

Funkenanhänger wieder auf

Vordermann zu bringen.



Gleichzeitig wurde unsere Kanone wieder zum 70 jährigen Vereinsjubiläum

für den Einsatz vorbereitet.

Dazu musste eine amtliche Beschussprüfung

beim Landesbetrieb

für Mess und Eichwesen

Köln am 06.09.2018 durchgeführt

werden.

Die Genehmigung unsere Kanone

wieder einsetzen zu dürfen

erhielten wir dann am

02.10.2018.

Am 09.11.2018 bekamen wir

auch die Genehmigung vom Polizeipräsidium

Duisburg —

„Abteilung für Waffenrecht“.

Somit stand einem Einsatz beim

Rosenmontagszug nichts mehr

im Weg.

Bumm. Ein Zittern geht durch den

ganzen Wagen. Ein kurzer

Schreck, doch dann fangen die

Roten Funken in ihren Gardeuniformen

an zu lachen. „Unsere

Kanone“, sagen sie mit hörbarem

Stolz in der Stimme. „So eine gibt

es in diesem Zug kein zweites Mal.“

Bumm. Die Kanone der Funken dröhnt ein weiteres Mal. Prinz Kevin zuckt

zusammen. Auf dem Funken-Wagen grinsen sie sich an. „Alarm-

Patronen“, erläutert der Schütze. „Zwölf Millimeter. Macht einen riesen

Krach. Macht aber auch riesig Spaß.“

Bumm. Die Funken-Kanone raucht. Kurzes Zusammenzucken in der Menge,

dann Jubel. Der Kanonier kann sich das Grinsen nicht verkneifen.

Bumm. Der Kanonier grinst. Und dann ruft er ein letztes Mal: „Helau!“



Ab 16:30 Uhr wird die

KG Rote Funken Duisburg e.V.

die Altweiberveranstaltung des Café Museum

mit einem kleinen Programm ein wenig bereichern

und mit den Gästen des Cafés eine

Altweiberparty feiern.

Uniformierte Rote Funken haben freien Eintritt.


Rosenmontag mit …..




Komm, wir halten die Welt an......

Ein Bericht von Gunda Ehrenberg-Suchi

Haben wir angehalten - gemeinsam mit

mehr als 2000 Karnevalsfreunden auf

dem Jeckliner ( Mein Schiff 6) vom 28.4.

bis zum 2.5. 2019.

Bläck Fööss, DJ Paddy, Guido Cantz, Höhner,

Klüngelköpp, Philipp Godart, Swinging Fanfares,

Tom Gerhardt und die Altstätter Köln 1922

e.V. ließen keine Wünsche offen.

Die Künstler waren einfach grandios, was aber auch bei dem gutgelaunten

Publikum kein Wunder war.

Insgesamt waren mehr als 50 Duisburger Karnevalisten an Bord, davon eine

kleine Abordnung der Chevaliers - Mitglieder der Roten Funken, die es

kaum abwarten können, dieses Ereignis nächstes Jahr zu wiederholen.



Gefeiert wurde überall, auf dem Pooldeck,

in den Bars, im Theater.

Das Personal von " Mein Schiff 6" machte

einen eigenen Umzug mit Kamelle

und 8 Wagen (klein, aber oho).

Natürlich waren fast alle im Kostüm angereist.

Dies sorgte im Flughafen in Palma für reichlich

Verwunderung.

Erstaunen auch immer

wieder bei den

Künstlern, die bei den

Karnevalsfreunden

keine Formschwächen

oder Ermüdungserscheinungen nach der Session feststellen konnten.

Mit Freude wurde auch die Textsicherheit des Publikums zur Kenntnis genommen.

Die Karnevalisten " hielten die Welt an."

Im Kostümwettbewerb belegten 2 Duisburger den 2. Platz, sie waren aber

unsere Sieger des Herzens.

Hatte man Lust zu feiern, aber keine Lust auf Karneval(?) war man bei Boerney

und den Tri Tops gut aufgehoben.

Es muss, glaube ich, nicht extra erwähnt werden, dass es für Duisburger

kein Bier an Bord gab, nur für Kölner und Düsseldorfer,

(Kölsch und Alt) daran wird hoffentlich

gearbeitet. Da es für uns kein Bier( Köpi)

gab, mussten wir uns leider mit der Vielzahl

der Cocktails beschäftigen.

Die Zeit war zu kurz, aber Karneval ist ja nicht

mehr weit.

Übrigens, der 2. Jeckliner startet am 20. April

2020. Diesmal mit mehr Duisburgern an Bord, die uns helfen die

Welt anzuhalten.



Musikabteilung

Eine lange Tradition geht zu Ende

Ende 2018 lösen sich die Sound Fanfares, 1972 entstanden aus dem Fanfarenzug

von 1950, auf.

Viele Mitglieder verlassen den Verein, einige bleiben und werden in andere

Abteilungen integriert und ein kleiner Teil versucht einen Neuanfang mit

einem neuen Konzept und vielleicht unter anderem Namen.

Leider gestaltet es sich, trotz intensiver Bemühungen als sehr schwierig,

neue Musiker für den Neuanfang zu gewinnen. Daher können hier und jetzt

auch noch keine weiteren Details zu der Entwicklung der Musikabteilung

der KG Rote Funken bekannt geben.

Wir wünschen uns und insbesondere der Musikabteilung, dass ihr Bemühen

letztendlich von Erfolg gekrönt wird und neue Musiker gefunden werden, die

einfach nur „Spass anne Freud“ haben.




Elferratstour 2019

"Heidewitzka Herr Kapitän!“

Ein Bericht von Evelin Bünten

Nachdem wir mehrfach

unserer Gabi das Anwesen

durch Grillabende

verwüstet hatten,

war es an der Zeit, mal

was anderes zu machen

im Rahmen unserer

Elferratstour!

Aus nahezu unzähligen

Vorschlägen wurde eine Schiffstour

mit Bierchen, Tanz und Feuerwerk

ausgewählt und beschlossen.

So gingen wir am 3. August am Schwanentor an Bord

und ließen uns an langen Tischen zum "betreuten Trinken"

nieder!

Die Stimmung war sehr gut und das eine oder andere

Tanzbein wurde geschwungen.

Später dann der krönende und sehr stimmungsvolle Abschluss mit Feuerwerk

im Rahmen der PPP-Tage in Wesel.

Zusammenfassend war es ein gelungener Abend unter Freunden!



Karnevalsauftakt der KG Rote Funken 2019

Karnevalsauftakt wurde bei den Roten Funken am 9. November 2019 gefeiert.

Wie immer in den letzten Jahren wurde der Abend vom Elferrat organisiert.

Zum zweiten Mal waren wir im

Pfarrsaal St. Michael in Duisburg

Wanheimerort zu Gast. Neben

lecker Essen und Trinken besuchte

uns auch der Stadtprinz mit

seiner Crew.

Für Unterhaltung sorgten unter

anderem die Charlys und die Garde

mit ihrer Gardeshow.

Ganz heiz darauf ihr neu einstudiertes

Programm zu präsentieren

waren selbstverständlich auch

unsere Tanzgruppen sowie das

Tanzmariechen.

Wieder einmal ein gelungener

Abend.

Vielen Dank an die Mitwirkenden

und Organisatoren.



Hoppeditz Erwachen in Stadtmitte 2019

Am 16. November 2019 wurde

pünktlich um 11:11 Uhr der Hoppeditz

zur neuen Session 2019 /

2020 geweckt.

Vor dem Stadttheater hatte der

HDK eine Bühne aufgebaut und

ein Programm auf die Beine gestellt,

das die Charlys der KG Rote

Funken mit einen Auftritt bereichert

haben.

Begonnen haben die Roten Funken den Tag mit einem gemeinschaftlichen

Frühstück im IntercityHotel Duisburg.

Beim Aufmarsch der Duisburger Karnevalsgesellschaften wurde gute Stimmung

verbreitet und ein buntes Bild geboten.



20 Jahre Charlys

Ein Bericht von Hans-Hermann Braun

Es ist schon erschreckend, wie

schnell die Zeit vergeht. Vor rund

20 Jahren war das 50jährige Jubiläum

der Roten Funken. Alle wollten

was Besonderes machen, so

auch der Elferrat. Neben dem Gedanken, die Hüte-Show erneut zum Leben

zu erwecken, kam uns die Idee zu singen. Der Ursprung der Idee beruht

darauf, dass wir uns seinerzeit häufig über Kölner Gruppen geärgert hatten,

die nach ein paar bekannten Titeln Lieder aus ihrem Veedel gesungen haben.

Zunächst war ein wenig Skepsis unter den Elferräten. Schaffen wir

das? Wer soll an die Front? Ich habe mich als Frontmann zur Verfügung

gestellt und dafür plädiert, es zunächst doch einfach mal zu versuchen.

Zunächst hieß es Titel aussuchen, die jeder kennt und mitsingen konnte.

Diese Auswahl hatten Charly Meyer und ich schnell getroffen. Nun mussten

auch noch die kölschen Texte her, denn wir wollten schon in Mundart singen.

Bei strahlendem Sonnenschein saßen wir bei Charly Meyer im Garten

und spielten die Originaltitel ab. Ich weiß nicht mehr wie oft wir einzelne

Passagen abgespielt haben um zu verstehen und phonetisch niederzuschreiben,

was da gesungen wurde. Irgendwie hatten wir es geschafft und

wir konnten an die ersten Proben denken.

Natürlich mussten wir zuerst mit den Originalliedern proben, denn die Playbacks

waren noch nicht fertig. Eine Gesangsanlage hatten wir auch noch

nicht. Also die CD in den Ghettoblaster gesteckt und dagegen angesungen

oder besser gesagt angeschrien. Ich jedenfalls war nach jeder Probe stockheiser.

Irgendwann las ich dann in der WAZ eine Verkaufsanzeige für einen

Verstärker mit 2 Boxen. Charly Meyer, der sich als Hobbymusiker mit solchen

Dingen auskannte, musste sich das Angebot ansehen. Das Angebot

passte, die Anlage wurde gekauft. Soweit so gut, aber was nützt eine Gesangsanlage

ohne Mikrofone? Hier hatte Charly Meyer die Lösung. In seinem

Fundus waren noch ein paar alte Mikrofone und ich habe mir eins gekauft.

So gerüstet konnten wir die nächsten Proben angehen. Es war einfach nur

klasse die Stimmen der Mitgliedern des Elferrates nun deutlich zu hören.

Die Heiserkeit nach den Proben war auch weg und der Spaß an der Sache

nahm in der Truppe zu. Nach einigen Wochen konnten wir die Lieder auch

ordentlich singen und uns dem Publikum stellen.


Für den Funkenball im Jubiläumsjahr hat es dann nicht mehr gereicht, das

Programm war voll, aber bei einigen anderen Karnevalsgesellschaften

konnten wir auftreten und uns etwas Routine zulegen. Etwas ist aber geblieben

und das ist das Lampenfieber, bei dem einen mehr und bei dem

anderen weniger, aber bei mir immer noch genügend.

In der folgenden Session endlich unsere

Premiere beim Funkenball. Es war

schon sehr aufregend so vor rund 1000

Personen auf der Bühne zu stehen und

zu singen. Und wenn das Publikum

dann mitgeht und zum Beispiel bei „Die

Hände zum Himmel“ 2000 Arme in die

Höhe gehen, ist das schon was ganz

Tolles. Ich bekomme noch heute bei dem Gedanken daran eine Gänsehaut.

Es folgten noch viele Auftritte vor heimischer Kulisse, die uns allen und hoffentlich

auch dem Publikum viel Spaß gemacht haben. Und so lange das so

ist, machen wir auch weiter.

Pannen gab es natürlich da und dort auch. Die waren aber dann technischer

Art. Bei einem Auftritt wurde auf einmal die Musik immer schneller,

der CD-Player war wohl nicht mehr in Ordnung, aber „Rut sin de Ruse“ fast

im Rock ‘n Roll-Stil hat auch was. Weniger schön sind dann die Momente,

wo man die Musik nicht hört, weil die Kontrollmonitore fehlen und ich schon

in den Saal gehen muss, um die Einsätze zu hören, oder wenn das Mikrofon

komplett ausfällt. Aber sowas muss man einfach durchstehen und gehört

irgendwie auch dazu, schließlich sind wir keine Playback-Show, sondern

machen alles live.

Im Laufe der Zeit sind wir auch außerhalb Duisburgs aufgetreten. Egal ob

Essen, Mülheim, Mönchengladbach oder Recklinghausen, überall wurden

wir nett empfangen und hatten Erfolgserlebnisse. Auch bei den Mitgliedern

der Charlys hat sich mit der Zeit einiges geändert. So wurde die „Älteste

Boygroup Duisburgs“ dann auch von netten Damen „unterwandert“. Eine

Bereicherung, wie ich finde und eine Veränderung, die ich nicht mehr missen

möchte. Allerdings haben wir in der Zwischenzeit auch einige Gründungsmitglieder

verloren. Es sind nur noch Axel Hülsmann, Wolfram Köpper,

Thomas Landwehr und ich übriggeblieben. So ist nun mal der Lauf der

Zeit, aber wir sind gut gerüstet durch neue Sängerinnen und Sänger. Die

nächsten Sessionen können wir locker angehen.

Wir hoffen natürlich, weiterhin bei unserem Publikum gerne gesehen

und gehört zu werden.



Kindersitzung

Auch in dieser Session veranstaltet

die KG Rote Funken Duisburg e.V.

eine Sitzung für die kleinen Narren,

denn Förderung des Nachwuchses

und damit des karnevalistischen

Brauchtums ist uns wichtig.

Erfahrungsgemäß haben die Kinder

immer viel Spaß mit uns auf

„IHRER KINDERSITZUNG“.

Die diesjährige Kindersitzung findet am 15. Februar 2020 wieder im

Gemeindehaus an der Gustav-Adolfstr. 71 in Duisburg Neudorf statt.

Einlass: 13:45 Uhr

Beginn: 14:30 Uhr

Ende ca.: 17:00 Uhr

Karten: Kinder 4,- , Erw. 5,- Euro

Im Programm treten Zauberer, Clowns und diverse Kinder-

Tanzgruppen aus der Umgebung auf. Selbstverständlich wird uns auch

das Kinderprinzenpaar der Stadt Duisburg besuchen.

Wie bei den „Großen“ rundet der Aufmarsch der Garde der Rote Funken

mit ihrem Auftritt die Veranstaltung ab.

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kindern in Begleitung eines

Erziehungsberechtigten Einlass gewähren können.

Kartenverkauf auf unserer Webseite https://rote-funken-duisburg.de

und bei jedem Mitglied der KG.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung unter:

https://rote-funken-duisburg.de/index.php/datenschutz.



Senatsabend 2019

Am Freitag vor der Prinzenkürung

feiern die Rote Funken in der Regel

ihren Senatsabend. Seit Jahren

findet diese Veranstaltung im

„Theodor König Keller“ der Königsbrauerei

in Duisburg Beek statt.

Mit Wilfried Michels und Detlef

Schumacher wurde der Kreis der

Senatoren erweitert.

„Chi-Chi-Wah, Chi-Chi-Wah, Chi-

Chi-Wah-Wah-Wah“ so stellte sich

der designierte Prinz Kevin I. mit

seiner Crew vor und sorgte sofort

für gute Stimmung.

Unser Senatspräsident Jörg

Grontzki bedankt sich bei allen,

die geholfen haben den Abend

zum Erfolg zu führen.



Tanzsportabteilung

Abteilungsleitung:

Holger Sandten

Angelika Sanders

Trainerin:

Tanja Messina

Carina Messina

Aktive Tänzerinnen:

Loredana Bizjak

Luisa Breuer

Lara D'Amico

Pia Lena Drong

Anna Maria Dützer

Hannah Koopmann

Vanessa Linder

Marina Loosen

Michelle Martini

Carina Messina

Alica Messina

Louisa Meyer

Tanzmariechen

Hannah Koopmanm

Sarah Penning

Larissa Sanders

Julia Schmidt-zum Berge

Greta Schmidt-zum Berge

Janine Söhring

Vanessa Taraschewski

Veronique Weyandt

Sonstige

Angela Bizjak

Nina Drong

Stephanie Juda

Lesley Isabelle Kappertz

Unsere Tanzsportabteilung ist Mitglied im:



Unsere Tanzgarde präsentiert sich in

neuem Gewand

Im Jahr 2017 wurde aus unserer

Kindershowtanzgruppe „

Dancing Queens“ die Kindertanzgarde.

Da aber die Tänzerinnen

mittlerweile eher Jugendliche

sind, hatten wir im

November 2018 die Idee alles

neu zu strukturieren.

Wir hatten vor, die Kindertanzgarde

mit den Tänzerinnen der

„New Sensation“ zusammen zu

bringen und eine neue, große

Tanzgarde zu gründen. Diese

Idee stellten wir dann dem Vorstand

vor. Dieser sagte uns die

Anschaffung neuer Uniformen

zu, falls wir unsere Idee verwirklichen.

So wurde aus unserer

Idee eine Tatsache und die

neue Tanzgarde gegründet.

Wir nahmen Kontakt zu Move It!

auf und unsere Trainerinnen,

Carina und Tanja besprachen

das gewünschte Aussehen der

neuen Uniformen.

Im April kam Maren zum Training

um unsere Tänzerinnen zu

vermessen. Im Juli fuhr Carina

dann zur ersten Anprobe nach

Oberhausen.

Nach den Sommerferien waren die Rohlinge fertig und unsere Tänzerinnen

konnten die Uniformen ein erstes Mal anprobieren. Nachdem dann

noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen und die Uniformen fertig

genäht waren, nahmen wir die fertigen Uniformen Ende September in

Empfang.

An dieser Stelle wollen wir uns recht herzlich bei unserem Vorstand,

als auch beim Corps de Chevaliers, der die neuen Uniformen

mit finanziert hat, für die Unterstützung bedanken.



Prinzenkochen

bei der FSGG

2019

Das „Prinzenkochen“ in der Kochschule

von Frank Schwarz am

Großmarkt ist schon längst Tradition

im Duisburger Karneval.

Zum zweiten Mal waren die Roten

Funken mit ihrer Gardeshow

dabei und konnten so das Unterhaltungsprogramm

bereichern.

Es war wieder ein gelungener

Abend mit leckerem Essen,

gepflegten Getränken und guter Stimmung.


Bericht der Tanzsportabteilung

Hallo liebe Freunde des Tanzsports

Nach Karneval ist vor Karneval.

Getreu diesem Motto starteten wir

kurz nach der letzten Session

schon wieder mit den Vorbereitungen

für die Nächste. Dieses

Jahr stand eine Umstrukturierung

unserer Tanzsportabteilung an.

Da unsere „Kleinen“ der Kindertanzgarde

mittlerweile auch

eher schon Jugendliche sind,

entschieden wir uns keine reine

Kindergarde mehr zu machen,

sondern aus allen Tänzern zusammen

eine große Tanzgarde

zu gründen.

Dies gelang uns dank der Unterstützung des Vereins problemlos.

Nach den Duisburger Tanztagen ging es dann auch schon los. Die neuen

Tänze für unsere Tanzgarde, unser Tanzmariechen Hannah und The New

Sensation wollten einstudiert werden.

Eine Besonderheit in 2019 und große Freude für uns war, dass sich die

Tanzgarden der KG Rote Funken Duisburg, der KG Sonniger Süden Blau-

Rot und der KG Marxloher Jecken zusammengetan und gemeinschaftlich

einen Tanz einstudiert haben. Dieser wurde als Überraschung für Prinz

Kevin auf dem Prinzenempfang 2019 im Steinhof aufgeführt.


Nach der erneuten Teilnahme an den Duisburger Tanzgarden ging es dann

mit vollem Einsatz an die neuen Tänze. Unsere Trainerinnen Carina und

Tanja Messina haben wieder einmal gute Arbeit geleistet und sich tolle

neue Choreografien einfallen lassen.

Bei all dem ganzen Training

darf aber auch der Spaß

nicht zu kurz kommen. So

fuhren wir in 2019 wieder für

ein Wochenende in ein Heuhotel.

Nach den Sommerferien ging

es für „The New Sensation“

ins bewährte Trainingslager in die Sportjugendherberge Wipperfürth.

An einem Wochenende wurde in mehreren Trainingseinheiten das neue

Programm so lange geübt, bis es in den Köpfen der Tänzerinnen eingebrannt

war. Ausgepowert aber glücklich fuhren wir am Sonntag nach dem

Mittagessen „zur Erholung“ wieder nach Hause.

Zum Ende des Jahres standen

wieder einige Termine auf dem

Plan. Das Hoppeditz Erwachen

des HDK, die Sessionseröffnung

und die Weihnachtsfeier der KG

Rote Funken Duisburg.

Nachdem wir im Jahr 2017 schon

einmal an einem Musikvideo Projekt

teilgenommen haben, hieß es

2019 erneut „Kamera läuft…“.

Ein Teil unserer Mädels nahmen an dem neuen Tanzvideo-Projekt

„Dancing Visions“ teil. Präsentiert wird das Video voraussichtlich im Oktober

2020 im Rahmen einer Benefizveranstaltung zugunsten der deutschen

Kinderkrebsstiftung und des Kinder- und Jugendhospizdienstes Duisburg.

Auch wenn wir in diesem Jahr auf zwei unserer Tänzerinnen verzichten

müssen, freut es uns doch, dass mit Lia und Matteo zwei neue Erdenbürger

das Licht der Welt erblickt haben.

Liebe Grüße, viel Spaß in der Karnevalssession und ein dreifaches

HELAU wünscht die Tanzsportabteilung der

KG Rote Funken Duisburg




Prinzenempfang

im IntercityHotel

2019

Zum zweiten Mal fand 2019 ein

Prinzenempfang im IntercityHotel

Duisburg bei unserer Senatorin

Veronika Henschel-Grontzki statt.

Viele Gäste kamen und verlebten

mit dem Prinzen der Session

2018/19, Kevin I., samt Gefolge

und dem Kinderprinzenpaar einen

schönen und vergnüglichen

Abend.

Auch diesmal wurden an das IntercityHotel-Team

Orden verliehen.

Ein „Danke“ an „Vroni“, die die

perfekte Atmosphäre dafür

geboten hat.



In der Kleingartenanlage

„Grunewald“ auf dem Kalkweg.

Das Sommerfest fand in bewährter Umgebung bei sehr schönem Wetter

am 29. Juni statt.

Bei lecker Grillen, Salaten,

Wein, Bier und andere Getränken,

sowie mit Musik

aus der „Konserve“ wurde

bis in die Nacht gefeiert.

Super Stimmung gehört bei den

Roten Funken immer dazu.

Wie in jedem Jahr besuchte uns

der designierte Stadtprinz der kommenden

Session (2019/20) mit seiner

Crew. Aktuell Sascha (Wulf) I.



Rückblick

Funkenball

2019

Wir danken unseren Gästen, die

von Anfang an mit uns gefeiert

haben und für eine Superstimmung sorgten.



Rückblick Funkenkonfetti

2019

Obwohl das erste Funkenkonfetti nicht ganz ausverkauft war, können wir

auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.

Die Stimmung war von Anfang bis zum Ende super. Dafür danken

wir nicht zuletzt unseren Gästen.


Autoverwertung Busch GbR

Preisgünstiger KFZ-Gebrauchtteile Verkauf,

Ankauf von Alt– und Unfallwagen

Hauptfiliale:

Kasslerfelder Str. 115

47059 Duisburg

Tel: 0203-313217

Nur BMW:

Schnüranstr. 12

47137 Duisburg

Nur BMW

Tel: 0203-437786

https://www.autoverwertung-busch.de/wp/


Rückblick

Kindersitzung

2019

Wir danken den

kleinen und großen Gästen, die begeistert auf

unserer Kindersitzung gefeiert haben.


Hoppeditz begraben 2019

im IntercityHotel Duisburg

Traditionell treffen sich am Karnevalsdienstag

die Roten Funken

zum Fischessen und um den Hoppeditz

feierlich zu Grabe zu tragen.

In diesem Jahr mit Unterstützung

des WDR-Lokalfernsehn Duisburg,

das die Feierlichkeiten „live“ übertragen

hat.

Das Video der Live-Übertragung können Sie auf

unserer Webseite sehen unter:

https://rote-funken-duisburg.de/index.php/

gallerie/category/196-session-2018-2019

Aus den Reihen der Garde wird ein

Mitglied ausgeguckt, um den Hoppeditz

darzustellen. Entsprechen

präpariert wird er dann vor der

Trauergemeinde aufgebahrt und

ehrenvoll mit großem Gejammer

verabschiedet.

Die Trauerfeier nimmt ihr Ende mit

der „Einäscherung der Leiche“.

Das Mitglied, das den Hoppeditz

darstellen musste, ist danach erst

einmal mit der Beseitigung der

Spuren beschäftigt, die durch das

Präparieren verursacht wurden.



Weihnachtsfeier

im IntercityHotel

Unsere Weihnachtsfeier

am 14. Dezember

im IntercityHotel

war einfach super.

Was soll man da

groß sagen? ….

Alles hat gestimmt.

Vielen Dank Vroni,

dass Du es auch in

diesem Jahr ermöglicht

hast, bei Dir im

Hotel zu feiern.


Auf der Kiste 47

44379 Dortmund

Tel: 0231/6105908

Fax: 0231/6105909

Nicht nur zu Karneval, sondern immer eine

gute Wahl!


In Gedenken an alle unsere

verstorbenen Freunde

… nicht trauern, dass es vorüber -

freuen, dass es gewesen …

Nachruf „Jupp“ Krings

Alt-Oberbürgermeister Josef Krings, von

den Bürgern ebenso liebe- wie respektvoll

"Jupp" genannt, ist im Alter von 93 Jahren

verstorben.

Josef Krings war ein Freund der Künste. Seine Vorliebe galt

dem Ballett, aber auch dem heimischen Karneval gegenüber

war er nicht verschlossen. Er gehörte seit den 70er Jahren zum

Ordenskapitäl der Träger der Goldenen Maske und war nach

eigenen Bekundungen sehr stolz darauf. Bei vielen Gelegenheiten

betonte er, dass die Golden Maske eine der höchsten und

wertvollsten Auszeichnung ist, die der Duisburger Karneval zu

vergeben hat.

Seine Beharrlichkeit, seine Tiefgründigkeit und seine Menschlichkeit

beeindruckten zutiefst.

Mit Jupp Krings verlieren die KG Rote Funken nicht nur einen

Träger der Goldenen Maske, sondern zuallererst einen treuen

Freund der Gesellschaft.

Er wird uns fehlen.


Versicherungsspezialist

für die Immobilienwirtschaft

Spezialkonzepte im Bereich Sach- u. Haftpflichtversicherungen

für Mehrfamilienhäuser, WEG´s und Mietverwaltungen

Vorteile für Sie als Eigentümer

Sicherheit durch umfassenden Versicherungsschutz

Betriebskostenersparnis durch günstige Versicherungsbeiträge

Persönlicher Ansprechpartner

Hilfe und Beratung in Vertrags- und Schadenangelegenheiten

Vorteile für die Hausverwaltung

Zeitersparnis (Übernahme der

Terminkontrolle / Wiedervorlage)

Arbeitsersparnis (1-2 feste

Ansprechpartner in Schaden

& Vertrag)

schnellere Abwicklung von

Schäden (Terminkontrolle/

Wiedervorlage + schnelle Schadenabteilungen

und -Prozesse)

zufriedenere Kunden

(günstigere Prämien, bessere Inhalte,

schnellere Abwicklung)

Wohngebäudeversicherung

ab 99,00 € je WE (inkl. Vst)

inkl. u.a. Vandalismus / Graffiti

/ Ableitungsrohre

optional Elementar ab 16 € je WE (inkl. Vst)

optional Haustechnik ab 18 € je WE (inkl. Vst)

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

ab 3 € je WE (inkl. Vst)

Deckungssumme optional 10 / 15 / 20 Mio. €

inkl. u.a. Forderungsausfalldeckung

für Mietsachschäden

Haftpflicht für Beiräte (nach § 29 WEG)

ab 101,75 € für 5 Mitglieder (inkl. Vst)

bei 100.000 € Deckungssumme

(oder optional 250.000 € bzw. 500.000 €)

Hennes-Weisweiler-Allee 14-18

41179 Mönchengladbach

Telefon: 02161 62555 00

anfrage@zellmann-zellmann.de

www.zellmann-zellmann.de



Ehrenamtlich

Willst Du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt

Dir geben! Willst Du nicht so früh ins Grab, lehne jedes

Amt gleich ab.

So ein Amt bringt niemals Ehre denn der Klatschsucht

Scharfe Schere schneidet boshaft Dir, schnipp

schnapp, Deine Ehre Vielfach ab.

Wieviel Mühe, Sorgen, Plagen,

wie viel Ärger musst Du tragen;

gibst viel Geld aus, opferst Zeit und der Lohn???

Undankbarkeit!!!

Selbst Dein Ruf geht Dir verloren, wirst beschmutzt vor

Tür und Toren und es macht ihn oberfaul jedes

ungewaschene Maul!!!

Ohne Angst lebst Du so friedlich und so richtig gemütlich.

Du ersparst Kraft und Geld und Zeit, wirst

geachtet weit und breit!!!

Drum, so rat ich Dir in Treuen, willst Du Weib und Kind

erfreuen, soll Dein Kopf Dir nicht mehr brummen, lass

das Amt doch anderen Dummen!!!

Gedicht für Leute, die ein Ehrenamt inne haben


Funkenlied

Wir sind die Roten Funken und kommen mit Helau

und haben wir getrunken, dann sind die Roten Funken

blau, ja blau.

Wir sind die Roten Funken vom Karneval am Rhein.

Wir sind die Roten Funken und wollen fröhlich sein

Tallalam, tallalam.

Das Funkenlied wurde gesponsert von:

BeratungsBüroSchumacher®

Unternehmensberatung für Managementsysteme

Das BBS wünscht den Roten Funken und allen Karnevalisten eine

erfolgreiche Session 2019 / 2020

Qualität

Umwelt

Arbeitsschutz

Integrierte Systeme

Beratung

Schulung

Betreuung

Coaching

Martin Schumacher

Diplom Betriebswirt / Lead Auditor

Menzelstr. 14, 47053 Duisburg

info@bb-schumacher.de



HERZLICHEN DANK

sagen wir an dieser Stelle allen Firmen, die uns durch ein Inserat

unterstützt haben.

An Sie, verehrte Leser, aber ergeht die Bitte:

Ihre Einkäufe bei den in diesem Heft werbenden Firmen zu tätigen,

um somit auch uns wieder im nächsten Jahr zu einer guten

Session zu verhelfen.

Vielen Dank!

Werden auch Sie Mitglied der

KG Rote Funken Duisburg e.V.

Wir bieten Ihnen Freude, Humor und Geselligkeit.

Stippeföttkestanz

Text und Musik: Matthias Lixenfeld

Stippeföttke wed gedanzt, wed gedanzt, wed gedanzt,

nur so lang de Box noch ganz, nur de Box noch ganz! Denn ess

mol de Box kapott, danze wi einfach Stippefott, on dat Funkmarie

hät en Spass wie nie.

Stippeföttke wed gedanzt, wed gedanzt, wed gedanzt,

nur so lang de Box noch ganz, nur de Box noch ganz! Alle

Mädkes kicke dann sich dat Stippeföttke an, Jede denk bi sich:

Dat wör wat för mich.

Refrain:

Ratata, Ratata, Ramtamtam, Ratata, Ratata, Ramtamtam, Ratata

Ram, heh, Ratata Ram, heh, Ratata, Ratata, Ramtamtam


Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine