Berliner Zeitung 25.01.2020

BerlinerVerlagGmbH

Berliner Zeitung · N ummer 21 · 2 5./26. Januar 2020 7

·························································································································································································································································································

Wirtschaft

DAX-30 in Punkten

25.10.19

25.10.19

MÄRKTE

▲ 13564,12 (+1,31 %)

Rohöl je Barrel Brent in US-Dollar

Euro in US-Dollar

25.10.19

Stand der Daten:24.01.2020 (16:45 Uhr)

Alle Angaben ohne Gewähr

24.1.20

▼ 60,84 (–1,98 %)

24.1.20

▼ 1,1035 (–0,50 %)

Quelle

24.1.20

Axel Springer AG: DerMedienkonzern

Axel Springer will sich nach

35 Jahren vonder Börse zurückziehen.

Für das sogenannte Delisting

werdeein Antrag bei der Frankfurter

Börse gestellt, teilte das Unternehmen

mit. DerKonzernvereinbarte

im vergangenen Jahr eine strategische

Partnerschaft mit dem US-Finanzinvestor

KohlbergKravis Roberts

(KKR). Ziel ist es,noch schneller

und stärker in den digitalen Geschäften

zu wachsen. DieMehrheit

der Umsätzewirdbereits im Digitalen

erwirtschaftet. (dpa)

Condor in neuen Händen

Die polnische Fluggesellschaft Lot übernimmt den deutschen Ferienflieger –und hat großePläne

Von Frank-Thomas Wenzel

Fast vier Monate nach der

Thomas-Cook-Insolvenz ist

der deutsche Ferienflieger

des Reisekonzerns, Condor,

gerettet: Unter dem künftigen Eigner,der

polnischen Fluggesellschaft

Lot, soll Condor nun neueFlugzeuge

bekommen und bald auch aus dem

europäischenAusland abheben.

Am Freitag um 8.25 Uhr sei der

Kaufvertrag unterschrieben worden,

sagte Condor-Finanzchef Christoph

Debus. Über den Preis machten die

Unternehmen keine Angaben. Mit

der Übernahme würden sich die

Größe und derUmsatz seines Unternehmensverdoppeln,

betonte Rafal

Milczarski, Chef der Lot-Dachgesellschaft

PGL. Condor-Chef Ralf Teckentrup

sagte indes, sein Unternehmen

bleibe wie es ist. Allerdings

könne man nun auf „nachhaltiges

Wachstum“ setzen. Die Marke soll

erhalten bleiben. Condor wird im

polnischen Konzernfür die touristische

Fliegerei zuständig sein.

Hinter der Übernahme steckt

eine ambitionierte Rettungsaktion,

für die es keine Vorbilder gibt. CondorwarEndeSeptemberalsTochtergesellschaft

von Thomas Cook in

den Sogder Pleitedes britisch-deutschen

Reisekonzerns geraten.

Um weiterfliegen zu können,

wurde ein relativ neues Instrument

im Insolvenzrecht eingesetzt: Das

sogenannte Schutzschirmverfahren

bewahrte Condor vor finanziellen

Forderungen der Konzernmutter

Kein weiterer Stellenabbau: Rafal Milczarski (vorn)willCondor alseigenständige

Markeweiterführen.Condor-ChefRalf Teckentrup bleibtanBord. FOTO: BORIS RÖSSLER/DPA

und ermöglichte es dem Management,

alle Verträge mit Zulieferern

und Dienstleistern zu kündigen.

Außerdem stellten die Bundesregierung

und diehessische Landesregierung

einen aufsechs Monate befristeten

Überbrückungskredit von

380 Millionen Euro bereit, umZeit

bei der Suche nach einen neuen Investor

zu gewinnen.

Die Polen machen nun Geld locker,

um das Staatsdarlehen vollständig

undfristgerecht im Aprilzurückzuzahlen.

Ob sie zudem noch

etwas drauflegen, wollte Milczarski

nicht sagen. Allerdings kündigte er

Investitionen an. So werdedie Langstreckenflottevon

Condor mit ihren

16 angejahrten 767-Maschinen von

Boeing in den nächsten drei bis vier

Jahren durchneueJetsersetzt.

Mutmaßlich dürfte es dabei um

787-Dreamliner gehen,die ebenfalls

von den Amerikanern gebaut werden.

Und eswürde auf mindestens

20 Flieger aufgestockt. Denn Condor

soll künftig nicht nur deutsche Touristen

in den Urlaubfliegen, sondern

auch in Ländern Mittel- und Osteuropasaktiv

werden.

Milczarski versprach, keine weiteren

Stellen bei Condor zu streichen.

Es gehe vielmehr darum, die

Beschäftigten „besser fürs Wachstum“

des Unternehmens einzusetzen.

Schon während der Verhandlungen

mit den Polen hat Teckentrup

die Streichung von 170 der

750 Stellen in der Verwaltung aufden

Weggebracht.Zudem wurde mitden

Gewerkschaften Verdi und Ufo ein

Sanierungstarifvertrag ausgehandelt,

der den Abbau von150 Jobs bei

den Flugbegleitern vorsieht. Insgesamt

beschäftigt das Unternehmen

rund 4900 Mitarbeiter.

Klar ist aber auch, dass bei dem

traditionsreichen Flugdienst die

Kosten weiter sinken müssen. Das

Renditeziel ist mit dem bereits beschlossenen

Arbeitsplatzabbau allein

nicht erreichbar. Die Pläne der

Manager dürften auf Wachstum bei

gleichzeitig strikter Knauserigkeit

auf der Kostenseite hinauslaufen.

DiePolensetzten sichimRennen

um Condor gegen fünf weitereernsthafte

Interessenten durch. Dazu

zählte auch ein Konsortium aus

deutschen Reiseveranstaltern und

Finanzinvestoren. Laut Condor-Finanzchef

Debus meldeten sich die

Lot-Manager schon wenige Tage

nach der Thomas-Cook-Insolvenz.

Von Anfang ansei „der ultimative

Wille,den Deal zu machen“,erkennbar

gewesen.

Deutsche

meiden

Mallorca

Buchungenfür 2020

offenbarstark eingebrochen

Die Hoteliers auf Mallorca machen

sich Sorgen. Die spanische

Urlaubsinsel verzeichne einen deutlichen

Rückgang bei Buchungen aus

Deutschland und Skandinavien für

diesen Sommer,sagte die Präsidentin

des mallorquinischen Hotelierverbands

FEHM, María Frontera.

„Es gibt zum einen nicht genug

Flüge“, zitierte die Regionalzeitung

„Última Hora“ die Verbandschefin.

Zudem habe sich das Wachstum der

deutschen Wirtschaft abgeschwächt.

Fronteranannte keine konkrete Zahlen.

Unter Berufung auf die Hoteliers

sprach „Última Hora“ von Rückgängen

„um die 15 Prozent“.

Trotz des für Ende Januar vorgesehenen

EU-Austritts Großbritanniens

bleibe der britische Markt dagegen

stabil. „Das ist eine gute Nachricht.

Und auch, dass wir dieses Jahr mit

einem Anstieg der Zahl der Besucher

aus anderen Regionen in Spanien

rechnen“, sagte Frontera. Der Rückgang

bei Deutschen und Skandinaviern

könne damit allerdings überhaupt

nicht ausgeglichen werden.

AufderTourismusmesseinMadrid

startet Mallorca zusammen mit den

Hoteliers gerade eine Kampagne,um

mehr Spanier zu einem Urlaubauf der

Insel zu bewegen. Tourismusminister

Iago Negueruela betonte, spanische

Urlauber kämen das ganze Jahr über

und nicht nur im Sommer. (dpa)

Unsere Elbflorenz

Reiseleitung betreut Sie

auf Ihrer Reise

Typisch Elbflorenz!

✔ Highlights Östliches Mittelmeer

schon ab € 340,- p.P.

✔ Bus An- und Abreise mit ZWÜ/F

auf der Hin- und Rückfahrt

nur € 195,- p.P.

Typisch Elbflorenz!

✔ Stornokabinen Spezial:

Schottland &Irland Kreuzfahrt

schon ab € 540,- p.P.

✔ TopAnreisepaket € 77

Bus, Bahn oder Parkplatz

Top Preise 2020: Adria Kreuzfahrt zur beliebtesten Reisezeit

MSC Lirica Komfortklasse Superior °

Reisetermine 2020 inkl. Bus An- und Abreisetage

c) 17.09. -26.09.20

c) 24.09. -03.10.20

b) 01.10. -10.10.20

b) 08.10. -17.10.20

Reise 1: 8-tägige Kreuzfahrt

Dubrovnik, Split, Triest, Korfu &mehr

TagHafen An Ab

01. Bus Anreise von versch. Abfahrtsorten mit ZWÜ/F

02. Venedig/Italien 16.30

03. Dubrovnik/Kroatien 12.00 19.30

04. Kerkyra/Korfu/Griechenland 12.00 20.00

05. Argostoli/Kefalonia/GR 08.00 16.00

06. Kotor/Montenegro 10.00 18.00

07. Split/Kroatien 08.00 18.00

08. Triest/Italien 10.00 19.00

09. Venedig/Italien 07.30

09.Bus Rückreise mit ZWÜ/F

10. Bus Rückankunft an versch. Ausgangsorten

Termin 17.09.20 statt Kotor: Bar (Montenegro)

a) 15.10. -24.10.20

s) 22.10. -31.10.20

Reisezeit a,b,c mit Zuschlag,

Reisezeit sohne Zuschlag

VENEDIG

Italien

TRIEST

Kroatien

SPLIT

DUBROVNIK

KOTOR

Montenegro

KORFU

Griechenland

KEFALONIA

KREUZFAHRTPREISE p.P. INEURO

Kategorie

Roulette Innen

Bella Innen

Fantastica Innen

Bella Außen

Fantastica Außen

Fantastica Balkon

Fantastica Suite Blk.

Aurea Suite Blk.▼

Deck

Verschiedene

Untere/mittlere

Mittlere/obere

Untere

Untere/mittlere

Mittlere/obere

Obere

Obere

Elbflorenz Preis

bis 04.02.20 ab 05.02.20

1.140,-

1.190,-

1.230,-

1.290,-

1.370,-

1.690,-

1.870,-

2.320,-

340,-

390,-

430,-

490,-

570,-

890,-

1.170,-

1.520,-

• Zuschlag Saison a) € 49,- b) € 99,- c) € 199,- p.P. s)ohne Zuschlag

▼ Kat. Aurea inklusive All-Inklusive Getränkepaket Easy &exklusiver,

separater Restaurantbereich

• EK-Zuschlag 100% ° Schiffsklassifizierung nach eigener Einschätzung

• Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre inder Kabine mit 2

Vollzahlern Festpreis € 39,- p.K.

• Bus An- und Abreise mit ZWÜ/F auf der Hin- und Rückfahrt € 195,- p.P.

• Busabfahrtsorte: Berlin Ostbahnhof oder ZOB, Raststätte Waldeck

• Flug An- und Abreise nach Verfügbarkeit ab € 269,- p.P. inkl. Transfere

• Inkludierte Leistungen: Vollpension, deutschsprachige Reiseleitung,

Unterhaltungsprogramm an Bord.

• Nicht eingeschlossen sind: Landausflugausgaben, auf dem Bordkonto vorgemerkte

Trinkgelder € 10,- p.P./Nacht (Empfehlung)

• Optional zubuchbar All-Inklusive Getränkepaket Easy € 29,- p.E./Tag

(bei Aurea inkl.)

• Sonstige Hinweise: Personalausweis mit 6-monatiger Gültigkeit nach Reiseende

erforderlich

• Veranstalter: MSC Cruises S.A., Avenue Eugene Pittard 40, 1206 Genf (Schweiz)

Unschlagbar günstige Stornokabinen: Irland &Schottland Highlights

MSC Splendida Komfortklasse Superior °

Reisetermine 2020

26.04. -07.05.20

07.05. -18.05.20

16.08. -27.08.20

Reise 2: 12-tägige Kreuzfahrt

Cork, Dublin, Belfast, Glasgow &mehr

TagHafen An Ab

01. Kiel 18.00

02. Erholung auf See - -

03. Erholung auf See - -

04. Ringaskiddy/Cork/Irland 09.00 18.00

05. Dublin/Irland 08.00 18.00

06. Belfast/Nordirland 08.00 18.00

07. Greenock/Glasgow/Schottland 08.00 18.00

08. Erholung auf See - -

09. Kirkwall/Orkney Island 08.00 18.00

10. Invergordon/Schottland 07.00 17.00

11. Erholung auf See - -

12. Kiel 08.00

Termin 07.05.20 statt Ringaskiddy: Cork

Termin 16.08.20 statt Ringaskiddy: Cork und statt

Invergordon: Shetland Inseln

INVERGORDON

BELFAST

DUBLIN

Irland

RINGASKIDDY

(Cork)

KIRKWALL

(Orkneys)

GREENOCK

(Glasgow)

Nordsee

Großbritannien

KIEL

Deutschland

KREUZFAHRTPREISE p.P. INEURO

Kategorie

Roulette Innen

Bella Innen

Fantastica Innen

Bella Außen

Fantastica Außen

Bella Balkon*

Fantastica Balkon

Deck

Verschiedene

Untere/mittlere

Mittlere/obere

Untere

Untere/mittlere

Obere

Obere

1.599,-

1.649,-

1.749,-

1.949,-

2.049,-

2.099,-

2.199,-

540,-

590,-

690,-

890,-

990,-

1.040,-

1.170,-

• Zuschlag Termin 07.05.20 + € 169,- p.P. 16.08.20 + € 299,- p.P.

• EK-Zuschlag 100% ° Schiffsklassifizierung nach eigener Einschätzung

* teilweise Sichtbehinderung

• Kinder und Jugendliche Preise auf Anfrage

• TopAnreisepaket 77, Sie haben die Wahl: bewachter Parkplatz in Kiel € 77,- p. Pkw

oder Bahn An- und Abreise € 77,- p.P. oder Bus An- und Abreise € 77,- p.P.

• Busabfahrtsorte: Berlin Ostbahnhof oder ZOB, Raststätte Waldeck

• Inkludierte Leistungen: Vollpension, deutschsprachige Reiseleitung,

Unterhaltungsprogramm an Bord.

• Nicht eingeschlossen sind: Landausflugausgaben, auf dem Bordkonto vorgemerkte

Trinkgelder € 10,- p.P./Nacht (Empfehlung)

• Optional zubuchbar All-Inklusive Getränkepaket Easy € 29,- p.E./Tag

• Sonstige Hinweise: Personalausweis mit 6-monatiger Gültigkeit nach Reiseende

erforderlich

Elbflorenz Preis

bis 04.02.20 ab 05.02.20

• Veranstalter: MSC Cruises S.A., Avenue Eugene Pittard 40, 1206 Genf (Schweiz)

Rund um die Uhr buchen unter:

www.seereisedienst.de

Mo. bis Fr. 09.00 -18.00 Uhr

Sa. &So. 10.00 -17.00 Uhr

0351 /437570

www.seereisedienst.de/zert-info

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine