Roth Journal 2020-02

burgblatt15

Roth

Journal

Das Magazin für die Kreisstadt

KULTURFABRIK ROTH

Programm im Februar

RATGEBER RECHT

Neues aus dem Arbeitsrecht

GYMNASIUM ROTH

Abi trotz Mittlerer Reife

www.roth-journal.de | FEBRUAR 2020


INHALT

STADT HILPOLTSTEIN

2 Impressum

Michl Müller

Die Show

3 Sternsinger 2020

Erfolgreiche Aktion geht zu Ende

4 N-ERGIE

Aktiengesellscha

Baut Photovoltaik-Kraftwerk

KunstMarkt 15 Abenberg

Termine im Februar

5 Gymnasium Roth

Abi trotz Mittlerer Reife

6 Termine Roth

8 Kaffeehauskultur

im Café Grimm

Ausstellung Manuel Waigand

Haus & Garten

Winterputz der Blumentöpfe

9 Datev Challenge Roth

Spitzentreffen der Weltmeister

10 KAG Muttergenesung

Starke und gesunde Väter

12 Ratgeber Gesundheit

Gesunder Schlaf

So funktioniert die Organspende

13 Stiung kulturelle

Erneuerung

Kleines 1x1

14 Ratgeber Wohnen

Förderungen für den

Heizungsaustausch

16 Ratgeber Recht

Neues aus dem Arbeitsrecht

17 THW OV Hilpoltstein

Ausbildung für Atemschutzträger

18 Kulturfabrik Roth

Programm im Februar

20 Kinderfeuerwehren

Basteln für Senioren

21 Intensive Intervalle

So funktioniert der Fitness-Trend

HIIT

Bündnis 90 - Die Grünen

OV Allersberg

Einladung zum Filmabend

22 Zu Gast beim Challenge

Unterkünfte gesucht

Verkehrsamt Allersberg

Faschingsmuffel-Wanderung

Hohe

Versorgungssicherheit

Im Stromnetz der N-ERGIE

23 Coolrider

Mit Ehrenurkunden

ausgezeichnet

Weihnachten mit Michl Müller –

die Show

Sonntag, 13. Dezember 2020 | 18.00 Uhr

Stadthalle Hilpoltstein

Michl Müller ist regelmäßig mit seiner Sendung „Drei. Zwo.

Eins. Michl Müller“ im BR Fernsehen zu sehen. Doch am liebsten

begeistert er sein Publikum live auf der Bühne. Michl Müller

kommt mit seinem Programm „Weihnachten mit Michl

Müller – die Show“ nach Hilpoltstein. Lassen Sie sich diesen

Termin nicht entgehen!

Weihnachten mit Michl Müller - da bleibt kein Auge trocken.

Zwischen Christbaum, Glühwein und Kokosmakronen feiert

er mit seinem Publikum eine weihnachtlich-komische Jahresendabrechnung

mit Allem und Jeden, gewürzt mit seinen

herrlich-schrägen "Weihnachtsliedern". Alles was sich nicht

bei drei hinterm Christstollen versteckt hat, kriegt da noch

schnell eine mit der satirischen Rute übergebraten. Und der

Rest amüsiert sich köstlich und wird am Ende gut gelaunt "O

Du Fröhliche" singen.

Weitere Infos unter: www.michl-mueller.de

Kartenvorverkauf über:

Stadt Hilpoltstein

Maria-Dorothea-Straße 8, 91161 Hilpoltstein,

Tel.: 09174 978-505

www.printyourticket.de // www.eventim.de

oder www.reservix.de

ROTH JOURNAL

AUSGABE MÄRZ

Abgabeschluss für Anzeigen und Berichte

ist der 15. Februar 2020

IMPRESSUM

Foto: Sigrid Metz

Erscheinungsweise: monatlich

Redaktionsschluss immer

der 15. des Vormonats

Auflage: 11000

Verteilung: kostenlos an alle

erreichbaren Haushalte in der

Stadt Roth mit Eingemeindungen

Textbeiträge geben grundsätzlich

die Meinung des Verfassers und

nicht die der Redaktion wieder.

Herausgeber u. Redaktion:

Schwarm Druck + Werbung GbR

Inh. Rudolf Schwarm und Bianka Luft

Industriestraße 18 | 91161 Hilpoltstein

Tel. 09174-9605 | info@schwarm-verlag.de

Der Verfasser stellt uns frei von urheberrechtlichen

Ansprüchen, die

von ihm vorher rechtsverbindlich

abzuklären sind.

Dieses Mitteilungsblatt ist politisch

unabhängig und wird ohne Zuschüsse

der Kommunen ausschließlich aus

den Anzeigenerlösen finanziert.

Die Weiterverarbeitung der Inhalte

dieses Blattes ist untersagt.

Titelbild: Pixabay

2 02 | 2020


KATHOLISCHEN PFARRGEMEINDE ROTH

Die Kinder und Jugendlichen, die vom

2. bis 5. Januar als Sternsinger durch Roth

und Eckersmühlen gezogen sind, haben in

diesem Jahr über 29.600 Euro für Kinder

in Not sammeln können. Davon kamen

24.590 Euro in Roth und 5.010 Euro in

Eckersmühlen zusammen. Damit erzielten

die Sternsinger erneut ein Rekordergebnis.

Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen

Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann

im Namen des Koordinationsteams den

80 Kindern und Jugendlichen sowie ihren

27 erwachsenen Begleitern. Es sei nicht

selbstverständlich, mehrere Tage der Ferien

zu opfern, um den Bewohnern der

Stadt den Neujahressegen in die Häuser

zu bringen und um Spenden für notleidende

Kinder zu bitten.

Sternsinger 2020 in Roth und Eckersmühlen

Erfolgreiche Sternsingeraktion geht zu Ende

Dieser Dienst verdiene große Anerkennung.

Besonders erfreulich sei die große

Bereitschaft zahlreicher Sternsinger gewesen,

spontan weitere Tage mitzulaufen,

um wirklich alle Haushalte zu erreichen.

Dreizehn Sternsinger und Sternsingerinnen

waren sogar die gesamten vier Tage

im Stadtgebiet unterwegs, um für notleidende

Kinder im diesjährigen Schwerpunktland

Libanon und in anderen Entwicklungsländern

zu sammeln.

Die Rother und Eckersmühlener Sternsinger beim gemeinsamen Abschlussgottesdienst mit Pfarrer Christian

Konecny und in der katholischen Pfarrkirche.

Foto: Pfarrei Roth/Reißmann

Im Gottesdienst und beim anschließenden

Abschlussfest im Pfarrheim erfuhren

die Kinder, dass der Frieden, in dem sie

in Deutschland aufwachsen dürfen, nicht

selbstverständlich ist. Besonders vorgestellt

wurde ein Mädchen, das in einem

Flüchtlingslager an der Grenze zu Syrien

aufwächst und dort unter prekären Umständen

leben muss. Pfarrer Christian

Konecny dankte allen Beteiligten an der

Sternsingeraktion, dem Koordinationsteam

und allen Spendern für das hervorragende

Engagement, durch das das erneute

Rekordergebnis möglich geworden sei.

Informationsabend

Städtische Wirtschaftsschule

Schwabach

NEU: Übertritt nach der 5. Klasse möglich!

19.02.20 + 25.03.20 18:30 Uhr

Aula der Städtischen Wirtschaftsschule

Schwabach, Südliche Ringstr. 9 a

Anmeldung

17.02.20–21.02.20 + 16.03.20-27.03.20

Informationsabend

Probeeinschreibung für eine Staatliche

Fachoberschule in Schwabach

Städtische Berufsoberschule Schwabach

02 | 2020

3


N-ERGIE AKTIENGESELLSCHAFT

KUNSTMARKT15 ABENBERG

N-ERGIE baut Photovoltaik-Krawerk

bei Hilpoltstein

Entlang der A9: Neue PV-Anlage

mit einer Leistung von 7,3 Megawatt

Die N-ERGIE Aktiengesellschaft baut ihre Kapazitäten zur Erzeugung

erneuerbarer Energien weiter aus: Ab März 2020 errichtet

sie in den Hilpoltsteiner Ortsteilen Weinsfeld und Lay

ein neues Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Leistung von 7,3

Megawatt peak.

Die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau der Anlage beginnen

bereits am Montag, 13. Januar: Die beauftragte Firma

umzäunt zunächst das Gelände.

Strom für mehr als 2.000 Haushalte

Das neue PV-Kraftwerk wird östlich der Autobahn A9 errichtet.

Entlang der Fahrbahn erstreckt sich seine Fläche über eine

Länge von rund 1,4 Kilometern. Die Fläche schließt nördlich an

eine kleinere PV-Anlage (750 Kilowatt peak) an, die die N-ER-

GIE bereits im September 2019 errichtet hat.

Zum Einsatz kommen rund 24.000 Module, die zusammengenommen

etwa 7.592.000 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr und

damit Strom für ca. 2.150 Haushalte produzieren werden.

Netzgebiet versorgt sich zunehmend aus sich selbst heraus

Aktuell umfasst das Portfolio der N-ERGIE bereits 33 Anlagen

mit einer installierten Leistung von knapp 100 Megawatt, die

aus der Kraft von Sonne, Wind und Biomasse grünen Strom

produzieren. Mit vielen regionalen Standorten trägt die N-ER-

GIE mit dazu bei, dass bereits die Hälfte des in ihrem Netzgebiet

verbrauchten Stroms vor Ort regenerativ erzeugt wird.

ZAUBERHAFTE

FENSTER & TÜREN

Termine im Februar 2020

Donnerstag, 06.02.2020:

KM15: Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler –

Ausstellung geöffnet von 10:00 bis 12:00 Uhr (Reimann)

und 14:00 bis 16:00 Uhr (kapejott)

Freitag 07.02.2020:

Konzert mit Richard Trowbridge aus Bristol/Gößweinstein

Beginn: 19:00 Uhr

Samstag, 08.02.2020:

KM15 Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler

Ausstellung geöffnet von 14:00 bis 16:00 Uhr (Reimann),

Vernissage (17.Ausstellung) um 15:00 Uhr

Donnerstag, 13.02.2020:

KM15 Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler -

Ausstellung geöffnet von 10:00 bis 12:00 Uhr (Reimann)

und 14:00 bis 16:00 Uhr (kapejott)

Freitag 14.02.2020:

Treffen der Bienenfreunde

Beginn: 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag 20.02.2020:

KM15 Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler -

Ausstellung geöffnet von 10:00 bis 12:00 Uhr (Reimann)

und von 14:00 bis 16:00 Uhr (kapejott)

Donnerstag 27.02.2020:

KM15 Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler-

Ausstellung geöffnet von 10:00 bis 12:00 Uhr (Reimann)

und von 14:00 bis 16:00 Uhr (kapejott)

Donnerstag, 27.02.2020

Lesung von A bis Z: zu Gast: Anja Lehmann aus Roth

Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt frei, „Hutsammlung“)

Samstag, 29.02.2020: Samstag: KM15

Galerie – KV Spectrum/Gastkünstler-

Ausstellung geöffnet von 14:00 bis 16:00 Uhr (Reimann),

Vernissage (Ausstellung Nr.18) um 15:00 Uhr

Für Sanierung

und Neubau

QUALITÄT

Beratung, Herstellung,

Montage und Kundendienst

aus einer Hand.

FITNESS im SCHUH die neue Hackner-Einlage

aus CLIMATOCORK®

- atmungsaktiv

- hautfreundlich

- vakuumangeformt

- perfekte Passform

Hilpoltstein

Zwingerstraße 5

Tel.: 09174 1269

www.hackner-fusskompetenz.de

info@hackner-fusskompetenz.de

FUSS KOMPETENZ

4 02 | 2020


ROG_Instagram_18_1_594x420_RZ.indd 1 18.04.19 09:33

GYMNASIUM ROTH

Abi trotz Mittlerer Reife:

Über die Einführungsklasse in die gymnasiale Oberstufe

Endlich geschafft – die Prüfung zum mittleren

Schulabschluss hinter sich, das Zeugnis

in der Hand, aber doch nicht ganz zufrieden?

Manchem Schulabgänger geht es

so, denn damit lässt sich noch nicht studieren.

Aber welche schulischen Wege gibt es

außer der FOS, die jetzt möglichst schnell

zum Abitur, zur Allgemeinen Hochschulreife

führen? Mit diesen Gedanken kommen

seit zehn Jahren junge Menschen an

unsere Schule und verlassen sie drei Jahre

später mit dem Abitur in der Tasche. Sie

sind es, die das Erfolgsmodell der Einführungsklasse

nutzen. Absolventen des mittleren

Bildungsabschlusses verschiedener

Schularten erleichtert diese besondere

Klasse den Eintritt ins Gymnasium, weil sie

eine einjährige Einführung in gymnasiales

Lernen und Arbeiten bietet.

Was ist an dieser Klasse anders? Es sind

äußerst motivierte junge Menschen, die

eine Abschlussprüfung hinter sich haben

und anschließend in die Oberstufe des

Gymnasiums wollen. Innerhalb eines Jahres

lernen sie, wie am Gymnasium gearbeitet

wird, so dass sie in der zweijährigen

Oberstufe problemlos mithalten können.

Um einen guten Anschluss zu finden, werden

sie in sämtlichen Fächern, besonders

in Deutsch und Mathematik, speziell geschult

und lernen neben Englisch als weitere

Fremdsprache Französisch. Natürlich

erreichen sie in drei Jahren in der zweiten

Fremdsprache nicht ganz den Stand ihrer

Mitschüler, die seit der 6. Jahrgangsstufe

Französischunterricht haben. In einer kleinen

Lerngruppe werden sie deshalb bis

zum Abitur geführt und können, wenn sie

wollen, sogar eine mündliche Prüfung in

Französisch ablegen. Es ist also kein Hindernis,

wenn bis dahin nur Englisch als

Fremdsprache gelernt wurde.

Und nach dem Jahr Einführungsklasse? Ist

die Einführungsklasse erfolgreich absolviert,

so folgt die Oberstufe des Gymnasiums,

eine zweijährige Qualifikationsphase

für die Abschlussprüfung. Gemeinsam

mit dem gesamten Jahrgang bereitet man

sich auf das Abitur vor und wählt neben

Deutsch und Mathematik noch drei weitere

Prüfungsfächer. „Ich hatte in der

Realschule zwar nur eine Drei in Mathe,

aber ich habe es trotzdem gut geschafft“,

erklärt eine der Schülerinnen nicht ohne

Stolz. „Natürlich darf man sich nicht entmutigen

lassen, wenn es nicht nur super

Noten gibt, aber wenn man sich etwas

anstrengt, ist es gut machbar.“ Die Erfahrungen

bestätigen, dass die Absolventen

der Einführungsklasse regelmäßig mit zu

den Spitzenreitern bei den Abiturnoten

gehören. Auch im Studium bestehen sie

leichter die Herausforderungen als Studierende,

die ihre Hochschulzugangsberechtigung

auf anderen Wegen erworben

haben.

Wie kommt man in die Einführungsklasse?

Anders als für die FOS ist kein bestimmter

Notenschnitt erforderlich, ausschlaggebend

ist ein pädagogisches Gutachten. Es

wird von der Lehrerkonferenz der zuletzt

besuchten Klasse ausgestellt, ist ein Jahr

gültig und bescheinigt die Eignung für diesen

gymnasialen Weg. Bis zum 9. März

2020 findet am Gymnasium die Voranmeldung

statt, die endgültige Anmeldung

erfolgt nach Erhalt des Abschlusszeugnisses.

Damit man einen sicheren Platz hat,

ist eine Voranmeldung sinnvoll, aber nicht

zwingend erforderlich.

Die endgültige Anmeldung erfolgt in der

Zeit vom 20. bis 22. Juli 2020. Alle weiteren

Informationen erhalten Interessierte

beim Informationsabend zur Einführungsklasse

am Gymnasium Roth, Brentwoodstr.

4, am 18. Februar 2020 um 19.00 Uhr

im Mehrzweckraum der Schule.

OStD Dr. Rudolf Kleinöder,

Schulleiter Gymnasium Roth

StDin Rosemarie Mutschler,

Beratungslehrerin

Auf der Homepage unter

www.gymnasium-roth.de finden

sich sowohl die Termine als auch

Vordrucke für das pädagogische

Gutachten..

AUF DEINE

INSTAGRAM

STORY DROHT

DAS WÄRE DEIN LEBEN OHNE PRESSEFREIHEIT.

WWW.REPORTER-OHNE-GRENZEN.DE/SPENDEN

02 | 2020

5


TERMINE ROTH | FEBRUAR

SAMSTAG 01.02.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 01.02.2020

Workshop Jonglieren

16:00 Uhr, LEONI-Sportpark/Große Halle

TSG 08 Roth e. V.

SONNTAG 02.02.2020

Führung im Schloss Ratibor

mit Stadtmuseum

14:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

BIS FREITAG 07.02.2020

Ausstellung „Sehnsucht Heimat"

09:00 Uhr, Seckendorffschloss

vhs Außenstelle Roth

DIENSTAG 04.02.2020

Mittagstisch

12:00 Uhr, AWO „Villa"

AWO Betreuungszentrum Roth

DIENSTAG 04.02.2020

„Film ab!" Seniorenfilmnachmittag

14:30 Uhr, Schloss Ratibor/Ratstuben

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

MITTWOCH 05.02.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 05.02.2020

Veeh-Harfen-Unterricht

09:30 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

MITTWOCH 05.02.2020

Helfertreffen

10:00 Uhr, Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe Roth

MITTWOCH 05.02.2020

Offener Handarbeitstreff

14:00 Uhr, AWO „Villa"

AWO Betreuungszentrum Roth

FREITAG 07.02.2020

Konzert: Goodly & her Goodlingers

19:30 Uhr,Offenes Haus

Offenes Haus Roth „OHA“ e. V.

FREITAG 07.02.2020

Wolfgang Krebs „Geh zu, bleib da!"

20:00 Uhr, Kulturfabrik

Kulturfabrik Roth

SAMSTAG 08.02.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 08.02.2020

Große Prunksitzung

19:11 Uhr, Kulturfabrik

Rother Carneval Verein

SONNTAG 09.02.2020

Lichtmess- und Jahrmarkt

10:30 Uhr, Innenstadt

Enkler´s Märkte

SONNTAG 09.02.2020

Nachmittagsprunksitzung

14:11Uhr, Kulturfabrik

Rother Carneval Verein

MITTWOCH 12.02.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 12.02.2020

Veeh-Harfen-Unterricht

09:30 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

MITTWOCH 12.02.2020

„An die Würfel, fertig, los!"

Spielenachmittag

14:00 Uhr, Stadtbücherei

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte/Stadtbücherei

MITTWOCH 12.02.2020

Bürgermeister-Sprechstunde

im „Offenen Haus"

16:00 Uhr, Offenes Haus

Stadt Roth

DONNERSTAG13.02.2020

Ausflugsfahrt: IKEA Fürth

10:00 Uhr, Abholung von zu Hause

Diakoneo - Offene Hilfen Roth-Schwabach

DONNERSTAG 13.02.2020

Buntes Faschingstreiben

14:00 Uhr, Kath. Jugendheim

Kath. Pfarrei Roth

DONNERSTAG 13.02.2020

IT-Sprechstunde für Rother

Seniorinnen und Senioren

14:00 Uhr, Offenes Haus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

DONNERSTAG 13.02.2020

Treffen Mineraliengruppe

18:00 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

DONNERSTAG 13.02.2020

Ortsteil-Bürgerversammlung Harrlach

19:30 Uhr, Feuerwehrhaus Harrlach

Stadt Roth

DONNERSTAG 13.02.2020

Knedl und Kraut - Bayerische Weltreise

20:00 Uhr, Kulturfabrik

Kulturfabrik Roth

FREITAG 14.02.2020

Jungschar Pfaffenhofen

15:30 Uhr, Gemeindehaus Pfaffenhofen

Evangelische Kirchengemeinde Pfaffenhofen

FREITAG 14.02.2020

„Una notte italian"

Konzert Gesang und Gitarre

16:30 Uhr, Augustinum

Augustinum Roth

SAMSTAG 15.02.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 15.02.2020

Kinogruppe

14:00 Uhr, ab Bahnhof

Diakoneo - Offene Hilfen Roth-Schwabach

SAMSTAG 15.02.2020

Paty Cantu-Benfizkonzert (Latin Pop)

19:00 Uhr, Kulturfabrik

Rotary Club Roth-Weißenburg

SONNTAG 16.02.2020

Café Marie

14:00 Uhr, AWO Betreuungszentrum

AWO Betreuungszentrum Roth

MONTAG 17.02.2020

Faschingsmitmachkonzert

17:00 Uhr, Kulturfabrik

Stadt Roth - Orchesterschule

DIENSTAG 18.02.2020

Mittagstisch

12:00 Uhr, AWO „Villa"

AWO Betreuungszentrum Roth

MITTWOCH 19.02.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 19.02.2020

Veeh-Harfen-Unterricht

09:30 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

MITTWOCH 19.02.2020

Erzählcafé

„Daran erinnern wir uns gerne"

14:30 Uhr, Offenes Haus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

MITTWOCH 19.02.2020

Offener Treff: Bücherzwerge

15:00 Uhr, Stadtbücherei

Stadtbücherei Roth

6 02 | 2020


MITTWOCH 19.02.2020

Ortsteil-Bürgerversammlung Bernlohe

19:30 Uhr, Sportheim Bernlohe

Stadt Roth

DONNERSTAG 20.02.2020

Seniorentanz: Senioren auf Draht!

14:00 Uhr, AWO Auf Draht!

Kulturfabrik Roth

DONNERSTAG 20.02.2020

Faschingsfeier

14:00 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

DONNERSTAG 20.02.2020

Weiberfasching

am unsinnigen Donnerstag

19:30 Uhr, Kulturfabrik

Rother Carneval Verein

DONNERSTAG 20.02.2020

Extreme Rechte und

Rassismus in Mittelfranken

19:30 Uhr, Asylcafé

Roth ist bunt - vhs im Landkreis Roth

FREITAG 21.02.2020

Faschingsdisco

19:00 Uhr, Jugendhaus

Stadt Roth - Jugendhaus/-büro

FREITAG 21.02.2020

Treff: Rother „Schemala"

19:00 Uhr, Genießertreffpunkt Bäcker Schmidt

Diakoneo - Offene Hilfen Roth-Schwabach

SAMSTAG 22.02.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 22.02.2020

Kurs:

Mit Qigong entspannt ins Wochenende

10:00 Uhr, Seckendorffschloss

vhs Außenstelle Roth

SAMSTAG 22.02.2020

Benefizkonzert mit dem

Lions Club Roth-Hilpoltstein

19:00 Uhr, Kulturfabrik

Stadt Roth - Stadtorchester/Lions Club RH-HIP

SONNTAG 23.02.2020

Workshop 4STREATZ SPEZIAL

11:00 Uhr, LEONI-Sportpark/Gymnastikraum II

TSG 08 Roth e. V.

DIENSTAG 25.02.2020

Faschingsempfang der Stadt Roth

11:00 Uhr, Schloss Ratibor/Ratsstuben

Stadt Roth

DIENSTAG 25.02.2020

Faschingszug Eckersmühlen

14:00 Uhr, Eckersmühlen

Stadt Roth in Zusammenarbeit mit Fr. Hofmair

DIENSTAG 25.02.2020

Faschingskehraus

19:30 Uhr, TSG-Sportpark/Restaurant Waldblick

Rother Carneval Verein

MITTWOCH 26.02.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

DONNERSTAG 27.02.2020

Ausflugsfahrt:

Spielzeugmuseum Nürnberg

10:30 Uhr, Abholung von zu Hause

Diakoneo - Offene Hilfen Roth-Schwabach

DONNERSTAG 27.02.2020

Gemeinsamer Mittagstisch

„Guten Appetit!"

12:00 Uhr, Goldener Schwan

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

DONNERSTAG 27.02.2020

Seniorennachmittag

14:00 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

FREITAG 28.02.2020

Lachen ist gesund, auch ohne Grund

10:00 Uhr, Kiss RH-SC

Eva Leist

SAMSTAG 29.02.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 29.02.2020

Helmut Schleich „Kauf Du Sau!"

20:00 Uhr, Kulturfabrik

Kulturfabrik Roth

Titelbilder für das Roth Journal gesucht!

Fotografieren sie gerne? Oder besitzen sie Bilder, die sie uns als Titelbild für eine

unserer nächsten Ausgaben zur Verfügung stellen möchten?

Senden Sie gerne ihre Bilder an:

info@schwarm-verlag.de.

Wir überprüfen für Sie die Qualität und melden uns bei einer Veröffentlichung.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!!

Alles für den Garten und ein schönes Zuhause

Besuchen Sie unsere Ausstellung oder unseren Messestand auf der Freizeit Messe, Halle 11, Stand G31

% Tolle Messeangebote %

in allen Abteilungen

Aktionszeitraum im Geschäft 17.2. – 7.3.

MESSEANGEBOTE

Bodenbeläge

Innentüren

Wohnambiente

Saunen/Whirlpools

Terrassenbeläge

WPC, Holz, Keramik

Natursteine

Sichtschutz, Carports,

Garten- u. Gerätehäuser,

Gartenmöbel

Überdachungen

Markisen

Zäune, Tore, Balkone

Holz- und Gartenfachmarkt

Erichmühle GmbH

Erichmühle 1, Wendelstein

Tel. 09129/909939-0

www.erichmuehle.de

Grills, NEUHEITEN

Schnäppchen und

Grillzubehör

Wir planen fertigen und montieren, alles aus einer Hand.

WIR SIND WEBER® WORLD PARTNER GRILLKURSE NEUES PROGRAMM

2020_Anzeige_190x55_Vita_Messehinweis.indd 1 20.01.2020 14:48:04

02 | 2020

7


MALEREI

FOTOGRAFIE

IM CAFÉ GRIMM

Organisator

Rudolf Stowasser

KAFFEHAUSKULTUR IM CAFÉ GRIMM

Manuel Waigand

Ausstellung Café Grimm Hilpoltstein – 20. Januar bis 23.Februar 2020

Ich male seit Januar 2009. Davor hatte ich

das letzte Mal in der Schule einen Pinsel

in der Hand und das wohl auch eher gezwungener

Maßen. Kunst habe ich nicht

studiert und auch noch nie einen Malkurs

oder dergleichen besucht, alles was

ich bisher über das Malen und die Kunst

weiß, habe ich mir selber angeeignet. Auf

die Idee zu malen bin ich gekommen, da

ich damals ein Bild für meine neue Wohnung

gesucht habe, aber nichts passendes

gefunden habe. Deshalb beschloss

ich, mir ein eigenes Bild zu malen, kaufte

ein Anfängerset Acrylfarben, Pinsel und

Keilholzrahmen. Schon nach meinen ersten

Pinselstrichen bemerkte ich, dass mir

mehr Abstraktes zusagte, also das was

man nicht einfach fotografieren kann, das

was in meinem Kopf passiert, meine Gefühle

und meine Stimmung interessieren,

und entwickelte schnell eine Leidenschaft

dafür. Seither ist es immer diese Lust und

die vorhandene Zeit die mich zur Malerei

treibt. Immer aber geschieht es ungezwungen

und voller Freude, begleitet

von Entspannung und einem abschalten.

So verarbeite ich meine Gefühle und löse

vorhandene Probleme und dies ist wohl

auch die Grundlage aller meiner Arbeiten.

Im Grunde basieren fast alle meine Arbeiten

auf Gefühlen, da ich vorher nie weiß,

was ich male, und während des Malens

auch nicht großartig darüber nachdenke,

sondern einfach anfange, wenn mich die

Lust überkommt.

Die Bildertitel wähle ich meistens bewusst

eher unbedeutend, da ich erreichen will,

dass sich der Betrachter seine eigene unvoreingenommene

Meinung zu meinen

Werken bildet und nicht in seinem Horizont

durch aussagekräftige Titel beein-

flusst wird. Eigene, oft sehr kreative und

überraschende Meinungen meiner Betrachter

sind mir wichtig.

Ich freue mich sehr, das Malen für mich

entdeckt zu haben und bin sehr gespannt,

was die Zukunft bringen wird.

Bisherige Ausstellungen:

07/2009 Auhof Verwaltungsgebäude,

Hilpoltstein

01/2011 Sparkasse, Hilpoltstein

05/2012 Comenius-Schule,

Hilpoltstein

12/2012 Residenz, Hilpoltstein

11/2013 Residenz, Hilpoltstein

02/2015 Universitätsklinikum,

Würzburg

11/2016 Cafe Grimm, Hilpoltstein

HAUS & GARTEN

Köln - Im Winter hat man Zeit fürs Reinigen

von alten Blumentöpfen: Denn diese

sollten hygienisch rein sein, bevor neue

Pflanzen ab Frühjahr hineinkommen. Alte

Wurzelreste oder Erde können Krankheitserreger

in sich tragen, die auf das neue

Grün übergehen.

Winterputz:

Blumentöpfe in Kartoffel-Sud entkalken

Die DIY Academy rät: Je heißer man die

Gefäße auswäscht, desto besser. Denn

Hitze tötet schädliche Mikroorganismen

ab. Tragen Terrakottatöpfe Kalkablagerungen,

sollte man sie über Nacht in eine

Wanne mit einem Sud aus Wasser und

Kartoffelschalen geben. Noch verbliebene

Reste lassen sich danach meist einfach abbürsten.

Ist das nicht der Fall: Eine halbe Kartoffel

nehmen und die Stellen damit abreiben.

Dann die Stärke der Kartoffel antrocknen

lassen und später gemeinsam mit dem Ablagerungen

abbürsten.

dpa

8 02 | 2020


DATEV CHALLENGE ROTH

Spitzentreffen der Weltmeister in Roth

Nach Jan Frodeno nun auch Anne Haug beim DATEV Challenge Roth 2020

Riesenfreude in Roth: Nach Weltmeister

Jan Frodeno hat nun auch die amtierende

Triathlon-Weltmeisterin Anne Haug ihren

Start beim DATEV Challenge Roth am

5. Juli 2020 zugesagt. Zum ersten Mal in

der über 35-jährigen Geschichte des Rother

Triathlon-Events stehen somit beide

amtierende Hawaii-Sieger an der Startlinie

des DATEV Challenge Roth. Ein historisches

Ereignis für das weltgrößte Langdistanz-Rennen

und die Triathlon-Hochburg

Roth.

Anne Haug, die derzeit beste Triathletin

der Welt, ist als Bayreutherin natürlich

auch Lokalmatadorin und will sich nun

nach ihrem Triumph in Kona auch in der

fränkischen Heimat ihren Traum vom

Treppchen erfüllen. Das hat für die sympathische

36-Jährige, die übrigens auch

zweimalige Olympia-Teilnehmerin und

aktuelle deutsche Rekordhalterin über die

Triathlon-Langdistanz ist, bisher noch nie

geklappt. Umso mehr fiebert Anne Haug,

die mit ihrem furiosen Sieg beim Ironman

Hawaii im Oktober die gesamte Triathlonwelt

begeisterte, ihrem ersten Start beim

DATEV Challenge Roth entgegen:

„Ich freue mich riesig, endlich beim DATEV

Challenge Roth an den Start gehen zu dürfen!

Für mich als Bayreutherin ist es ja quasi

mein Heimrennen und stand schon sehr

lange auf meiner Wunschliste, aus einem

ganz besonderen Grund: Roth war der

erste Triathlon, den ich live gesehen habe

und der mein Triathlon-Fieber entfacht

hat. Das Rennen ist eines der wichtigsten

und bekanntesten Langdistanzen weltweit

und hat einen Ruf wie Donnerhall. Hier

einmal auf dem Treppchen zu stehen, ist

ein riesengroßer Traum von mir, für den

ich in dieser Saison alles gebe!“

Erst 2018 war Anne Haug von der Kurzund

Mitteldistanz auf die Triathlon-Langdistanz

gewechselt, bei ihrem ersten

Start auf Hawaii belegte sie prompt den

dritten Rang. Ein Jahr später, im Oktober

2019, konnte sie in einer furiosen Aufholjagd

das berühmte Rennen für sich entscheiden,

gewann den Ironman Hawaii

als erste Deutsche überhaupt und in der

drittschnellsten Zeit in der Geschichte dieses

Wettkampfs.

Auch für Felix Walchshöfer, Veranstalter

des DATEV Challenge Roth, erfüllt sich

mit der Verpflichtung der beiden Triathlon-Weltmeister

kurz vor Weihnachten

ein lang gehegter Wunschtraum: „Ich

kann es noch kaum fassen, dass sich nach

Jan Frodeno nun auch unsere fränkische

Hawaii-Siegerin Anne Haug entschieden

hat, bei uns zu starten! Das ist eine riesige

Freude für uns, aber auch eine tolle Anerkennung

für den Triathlon-Landkreis. Die

beiden Triathlon-Weltmeister gleichzeitig

hier bei uns in Roth zu sehen, ist eine Premiere

für den DATEV Challenge Roth und

ich kann heute schon versprechen: Der

Wettkampf am 5. Juli wird in die Triathlon-Geschichte

eingehen!“

TEAMCHALLENGE GmbH

Winter in Sicht.

Mit Sicherheit!

NEUE WISCHERBLÄTTER VORNE

BREMSSCHEIBEN UND BELÄGE

ORIGINAL FORD BATTERIE

15 % Rabatt *

ausschneiden•mitbringen•sparen

*Gilt nur in Verbindung mit einem Werkstatt rag für alle

Ford PKW und Nutzfahrzeuge. Durchzuführende Reparaturen

sind kostenpflichtig und gesondert zu be ragen.

Anne Haug startet zum ersten Mal in Roth.

Foto: Club La Santa.

Rabatt *

satt

Nur im Januar

und Februar

2020

AUTO-FIEGL GMBH

90471 NÜRNBERG

• Tel. 0911/812010

91154 ROTH

Bortenmacherstr. 1 • Tel. 09171/97040

91126 SCHWABACH • Geschäftssitz

Nürnberger Str. 51 • Tel. 09122/18030


02 | 2020

9


KATH. ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR MÜTTERGENESUNG E.V.

Freiburg – Wenn Väter ihre Familienverantwortung

im Alltag ernst nehmen oder

als Alleinerziehender die Hauptlast tragen,

können auch sie an Grenzen kommen. Wie

sie wieder gesund werden und sich fit für

den Alltag machen, lernen Väter in speziellen

Vater-Kind-Kuren. Diese stehen wie

Mutter-Kind-Kuren allen gesetzlich Versicherten

offen. Die Zahl der Väter, die eine

Vorsorge- oder Reha-Maßnahme nutzen,

steigt stetig – von 2015 auf 2018 um 25

Prozent auf 1.800 Männer. Die Katholische

Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung

bietet in ausgewählten Kliniken spezielle

Termine für Vätergruppen.

Starke und gesunde Väter

Auch Väter haben Anspruch auf Vorsorge- und Reha-Maßnahmen der Müttergenesung

Vorsorge oder Rehabilitation für Väter

findet als stationäre Maßnahme in einer

anerkannten Fachklinik statt. Durch die

speziellen Anreisetermine besteht dort

für drei Wochen eine therapeutische Gemeinschaft

ausschließlich aus Männern

mit ihren Kindern. Dies schafft einen besonderen

Rahmen, um unterstützt durch

Ärzte, Therapeuten und Pädagogen die eigene

Gesundheit in den Blick zu nehmen

und neue Erfahrungen mit einer gesunden

Lebensweise zu sammeln.

„Wer Familienverantwortung übernimmt,

erlebt annähernd gleiche Belastungen –

egal ob Frau oder Mann. Entsprechend

vergleichbar sind die Diagnosen, mit denen

Mütter und Väter zu uns kommen“,

weiß Silvia Selinger-Hugen, Leiterin der

Fachklinik Thomas Morus auf Norderney.

Für sie sind es die unterschiedlichen Rahmenbedingungen

und Rollenerwartungen,

die geschlechterspezifische Maßnahmen

sinnvoll machen. Die Mehrzahl der

Väter arbeite in Vollzeit und noch immer

sei es als Mann nicht selbstverständlich,

im Familienalltag eine aktive Rolle einzu-

Bei einer Vater-Kind-Kur nehmen Väter ihre eigene Gesundheit in den Blick und sammeln neue Erfahrungen mit

einer gesunden Lebensweise.

Foto: Thomas Morus Norderney

nehmen. „Auch die Wahrnehmung und

Anerkennung von alleinerziehenden Vätern

ist noch begrenzt“, so Selinger-Hugen.

Ein Vater, der wegen eines kranken Kindes

zu Hause bleibt, werde oft gefragt, ob

die Frau das nicht machen könne. „Neben

dem strukturellen Druck gibt es viele weiche

Faktoren, die es Männern schwer machen“,

sagt Silvia Selinger-Hugen. Dies alles

erfordere eine spezifische Ansprache, die

sich vor allem in unterschiedlichen Bildern

und Beispielen zeige. Neben der Therapie

der Krankheitssymptome sei Ziel aller Angebote,

die Väter aus Erschöpfungs- und

Stresszuständen heraus zu stärken, und

ihnen Hilfestellung bei der Erziehung und

dem Miteinander mit ihren Kindern zu geben.

Väter, die bei einer Mehrfachbelastung

durch Kindererziehung, Familie und

Beruf unter gesundheitlichen Störungen

leiden, können auch ohne Kinder an einer

stationären Vorsorgemaßnahme teilnehmen.

Die KAG Müttergenesung bietet in

Zusammenarbeit mit dem Sebastianeum

in Bad Wörishofen eine Väter-Kur an, die

sich ganz auf vater- und männerspezifische

Gesundheitsstörungen und Problematiken

fokussiert.

Bei Fragen rund um Vorsorgeund

Rehamaßnahmen der

Müttergenesung bietet die KAG

Müttern und Vätern schnelle Hilfe

über die Hotline 0180/140 0 140

(3,9 Cent pro Minute aus dem

Festnetz).

FOTOBUCH von Ihrer PDF-Datei

SCHWARM

Druck+Werbung

Industriestr. 18 • 91161 Hilpoltstein

Telefon 09174 9605 • info@schwarm-druck.de

Bücher Softcover

farbig gedruckt auf Bilderdruckpapier 100 g weiß

von Ihrer PDF-Datei, 48-seitig, Leimbindung

55

6. €

bei 10 Stück

pro Stück incl. MwSt.

10 02 | 2020


BARRIEREFREIES BAD =

ALTBACKEN UND

LANGWEILIG?!

Nicht bei erfahrenen BADGESTALTERN!

Bei der Planung eines barrierefreien Badezimmers ist vor allem

der Komfort, ebenerdige Zugangsmöglichkeiten, Erreichbarkeit

der einzelnen Objekte und die Sicherheit für jede Altersklasse

zu berücksichtigen. Das heißt aber im Gegenzug nicht,

dass auf Ihren Wunsch auf modernes Aussehen verzichtet

werden muss. Die BADGESTALTER können durch Erfahrung

und Qualifizierung Ihre Vorstellungen und Wünsche mit den

geforderten Bedingungen, sowie den örtlichen Gegebenheiten

verbinden. So können Sie als Kunde sicherstellen, dass Sie

sich jetzt in Ihrem Badezimmer rundum wohlfühlen und auch

in späteren Jahren noch Freude an Ihrem Badezimmer haben.

Auch wenn es jetzt noch nicht an der Zeit für ein barrierefreies

Badezimmer ist, Sie aber trotzdem bereits an später

denken, so ist es möglich Elemente und Objekte zu verbauen,

die beispielsweise nicht sichtbar, aber bereits installiert sind.

Griffe und Sitzmöglichkeiten können bei Bedarf später ohne

großen Aufwand montiert werden.

Was als senioren- und behindertengerechtes Bad begann,

wird heute immer mehr zum Standard. Dabei heißt barrierefrei

nicht altbacken und langweilig! BADGESTALTER planen

ein Bad ohne Barrieren stylisch, modern und mit dem gewissen

„WOW-Effekt“.

Wenn Ihr

Bad ein

Erlebnis

werden

Auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich – so kann ein barrierefreies Bad aussehen.

BADSANIERUNG – BARRIEREFREI: JETZT ZUSCHUSS SICHERN!

Barrierefreiheit verdient bei

der Renovierung oder Neugestaltung

eines Badezimmers

in jedem Fall Beachtung.

Neben der Erleichterung des

Alltags im Alter oder für Menschen

mit Behinderung hat

das noch weitere Gründe:

die barrierefreie Badezimmergestaltung

erhöht die

Chancen, im Alter möglichst

lange in der eigenen

Wohnung bleiben zu können.

ein barrierefreies Bad muss

nicht mehr nach Krankenhaus

oder Seniorenheim

aussehen, sondern kann im

ganz normalen, modernen

Stil gestaltet werden und

soll …

jedem, der es benutzt – ob Jung oder Alt – mehr Komfort

bieten. Mit gekonnter Planung und durchdachten Ideen

wird ein barrierefreies Bad auch schnell zum modernen Hingucker!

BAD

STRAND

die barrierefreie Umgestaltung

wird vom Staat

gefördert, auch wenn

aktuell noch keine akute

Notwendigkeit dafür

vorliegt.

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Beantragung von Zuschüssen!

Foto: Burgbad

BADSANIERUNG –

neue Zuschüsse für

2020 Freigegeben!

WIR HELFEN BEI DER

BEANTRAGUNG!

MODERN, PRAKTISCH

UND KOMFORTABEL ...

Alois Gruber GmbH | Am Weiher 9 | 92342 Freystadt/Mörsdorf

Tel: 09179. 9494-0 | info@gruber-die-badgestalter.de

www.gruber-die-badgestalter.de

Wir beraten Sie gerne!

Anzeige

02 | 2020

11


RATGEBER GESUNDHEIT

Gesunder Schlaf

Nicht abschalten können, nachts wach liegen,

grübeln und sich wälzen ist für viele

Menschen hierzulande ein ernsthaftes

Problem. Nach Erkenntnissen des BAR-

MER Gesundheitsreports 2019 erhielten

rund 2000 erwerbstätige Menschen im

Landkreis die Diagnose Ein- und Durchschlafstörung,

Tendenz steigend. Die gute

Nachricht: Mit der richtigen Schlafhygiene

kann die Schlafqualität positiv beeinflusst

werden sagt Günther Wurm, Regionalgeschäftsführer

der Barmer Neumarkt.

Schlafstörungen –

ein wachsendes Problem

In den letzten 12 Jahren haben wir bei der

Diagnose „Ein- und Durchschlafstörungen

einen Anstieg um 111 Prozent, also auf

mehr als das Doppelte, bei den Erwerbstätigen

erlebt. Tatsächlich dürfte die Dunkelziffer

aber noch deutlich höher sein, denn

Umfragen zufolge geht nicht einmal jeder

Zweite zum Arzt, wenn er nicht richtig

schlafen kann.

…mit gesundheitlichen Konsequenzen

Doch wie wirken sich Schlafstörungen auf

unseren Organismus aus? Neben Kraftlosigkeit,

Trägheit, Unmotiviertheit und Konzentrationsschwierigkeiten

können Schlafmangel

und Schlafstörungen das Risiko für

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen

und psychischen Störungen

erhöhen. Gesunder Schlaf hingegen

fördert nicht nur das Leistungsvermögen

und die Produktivität am Arbeitsplatz,

sondern auch die Gesundheit.

12 02 | 2020

Den Schlaf selbst überwachen?

Wer das Gefühl hat, nicht gut zu schlafen,

kommt leicht in Versuchung, die eigene

Schlafdauer und Schlafmenge mit einer

Schlaf- App des Smartphones zu erfassen.

Allerdings sollte hier immer die nicht ausreichende

Messgenauigkeit der Systeme

berücksichtigt werden. Schlaf-Tracker und

Schlaf-Apps können und sollen laut dem

Neumarkter Barmer-Chef die subjektive

Einschätzung des Einzelnen hinsichtlich

der Erholungsfunktion seines Schlafes

nicht ersetzen. Schlaf-Apps und Schlaf-Tracker

sind nicht dazu geeignet, Schlafstörungen

festzustellen. Er empfiehlt, digitale

Instrumente zur Schlafüberwachung

und -steuerung sparsam einzusetzen, bei

Schlafproblemen ärztlichen Rat einzuholen

und sich für Diagnostik und Therapie

bei Bedarf auch an medizinische Schlaflabore

zu wenden.

Tipps für guten und erholsamen Schlaf

Auch wenn man guten Schlaf nicht bestellen

kann, so kann man doch einiges dafür

tun, dass sich der Schlaf-Wach-Rhythmus

harmonisiert. Hier ein paar Tipps, die dabei

helfen können:

Wohlfühlraum

In einem Raum, in dem man sich wohlfühlt,

kommt man leichter zur Ruhe. Im

Schlafzimmer sollte daher nichts an Alltag

erinnern. Jegliche Medien sollten in dieser

Oase eher sparsam eingesetzt werden.

Ruhige Umgebung

Beruhigende Melodien oder Naturgeräusche

können beim Einschlafen helfen.

Viele Menschen bevorzugen jedoch eine

ruhige Umgebung, störende Geräusche

sollten nach Möglichkeit abgestellt werden.

Regeln und Rituale

Schlafdauer und Schlafrhythmus sind individuell

verschieden. Allerdings empfiehlt

es sich nicht zu lange zu schlafen und möglichst

zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen

und aufzustehen: Ein geregelter und ritualisierter

Schlafrhythmus hilft dabei, ausreichend

gut und lange zu schlafen.

Regelmäßig bewegen

Sich täglich ausreichend zu bewegen, am

besten an der frischen Luft, wirkt sich

positiv auf die Schlafqualität aus. In den

letzten 2 Stunden vor dem Schlafengehen

sollte man jedoch auf Sport und andere

aktivierende Tätigkeiten verzichten.

Mediennutzung reduzieren

Die Nutzung von digitalen Medien oder

Fernsehen am (späteren) Abend oder sogar

bis in die Nachtstunden hinein können

den Schlaf stören. Vor allem in der letzten

Stunde vor dem Schlafengehen und in der

Nacht besser darauf verzichten!

Pausen und Entspannung

Regelmäßige Pausen und Entspannung

verringern das Stressniveau, insbesondere

bei vollem Terminkalender. Entspannungstechniken,

wie die Progressive Muskelrelaxation

nach Jacobson, sind für Menschen,

die unter Stress leiden, eine gute

Möglichkeit zur aktiven Entspannung.

Generell können Einschlafrituale, wie

zum Beispiel ein Spaziergang am Abend,

eine heiße Milch oder ein Tee, Tagebuch

schreiben, Meditation oder entspannende

Hand- und Fußmassagen das Einschlafen

erleichtern – insbesondere, wenn belastende

Lebenssituationen den Schlaf beeinträchtigen.

Ernährung

Unmittelbar vor dem zu Bett gehen sollten

schwere Speisen vermieden werden, um

das Verdauungssystem nicht zu stark zu

beanspruchen. Jedoch ist auch der Hunger

keine gute Basis für den Schlaf. Ideal

sind Nahrungsmittel mit einem hohen Eiweissanteil.


RATGEBER GESUNDHEIT

Ausweis und Verfügung:

So funktioniert die Organspende

Köln (dpa/tmn) - Organspenden sind überlebenswichtig. Und

doch gibt es in Deutschland zu wenige von ihnen. Der Bundestag

hat deshalb eine - moderate - Reform der Regeln für die

Spende beschlossen. Bis sie in Kraft tritt, werden allerdings

noch Jahre vergehen. Die alten Regeln gelten also weiter. Und

auch nach der Änderung wird ein Organspendeausweis wohl

seine Gültigkeit nicht verlieren.

Der Ausweis:

Wer Organspender sein will, braucht den Organspendeausweis.

Diesen gibt es in Apotheken und Arztpraxen, über das

Infotelefon Organspende oder im Netz, unter anderem bei

der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA).

Die Spender:

Organe spenden kann im Prinzip jeder, eine Altersgrenze gibt

es nicht. Bis zum 14. Lebensjahr entscheiden Eltern für ihre

Kinder. Ausschlussgründe sind ansonsten nur einige wenige

Infektionen und Erkrankungen. Hinweise auf chronische

Krankheiten sollten Organspender auf dem Ausweis bei «Anmerkungen»

eintragen.

Die Angehörigen:

Gibt es keine eindeutig und rechtssicher dokumentierte Entscheidung

eines potenziellen Organspenders, müssen die Angehörigen

entscheiden. Auch deshalb ist ein Ausweis sinnvoll.

Der Ausweis lässt sich übrigens auch dazu nutzen, einer Spende

ausdrücklich zu widersprechen.

Die Alternativen:

Manche Smartphones bieten die Möglichkeit, den Organspender-Status

in Apps zu hinterlegen. Den Ausweis ersetzt

das aber nicht. Anders ist es bei der Patientenverfügung.

Wichtig für Spender dabei, egal ob mit oder ohne Ausweis:

Eine Patientenverfügung muss so gestaltet sein, dass eine Organentnahme

möglich ist. Vorlagen für rechtssichere Formulierungen

gibt es zum Beispiel bei der BzGA.

dpa

Neurofunktionelle Integration

Das Gehirn, ist an allen Vorgängen in unserem Körper beteiligt.

Dort liegt unsere Schaltzentrale. Unser Nervensystem betrifft

aber nicht nur unser Gehirn, sondern den ganzen Körper mit all

seinen Funktionen. Mit dieser Methode können alle Körpersysteme

untersucht und behandelt werden, z.B. Bewegungsapparat,

Sinnesorgane, Immunsystem usw.

Es wird die fehlerhafte Funktion gesucht und mit einer gezielten

Stimulation aktiviert und behandelt. Durch spezielle neurologische

Untersuchungstechniken, sowohl die einzelnen Gehirnareale

selbst betreffend, wie auch die Nerven z.B. in Armen und Beinen,

werden die Defizite aufgespürt. Es werden Zusammenhänge

festgestellt wie z.B.: Was hat eine Kieferfehlstellung mit dem

unteren Rücken (Iliosakralgelenk), mit der Halswirbelsäule oder

sogar mit dem Darm zu tun?

Bei der Diagnostik wird die gestörte Nervenleitung ausfindig gemacht,

bei der Behandlung selbst, wird der Teil im Nervensystem

gesucht, der aktiviert werden muss, damit sich die Funktion normalisiert.

Das Resultat: Die zuvor gestörte Leitung der Nerven arbeitet

nun wieder besser und das Gehirn kann selbstständig die

Vorgänge wieder regulieren.

Jede positive Veränderung bei der Behandlung wird durch das

Nervensystem des Patienten reguliert. Der Therapeut gibt nur die

Hilfestellung dazu. Das Gehirn erkennt durch die Stimulation die

Fehlsteuerung und stellt selbst die optimalste Funktion im dem

kranken System wieder her. Manche Beschwerden lassen sich

nicht immer durch die herkömmliche Diagnostik feststellen. Diese

Therapie kann für Patienten geeignet sein, wo man keine klare

Ursache der Symptome findet. Oft kommt es schon in der Praxis

zur Milderung der Beschwerden. Patienten berichten z.B. mein

Kiefer ist so locker wie schon lange nicht mehr. Meine Schultern

sind viel beweglicher und der Schmerz ist fast weg. Es gibt keine

Einschränkungen bei dieser Behandlung, sie ist sanft und deshalb

schon für Babys geeignet. Jeder Patient kann behandelt werden.

Sollten Sie Fragen haben, oder möchten Sie gerne mehr darüber

erfahren ob diese Therapie für Sie in Frage kommt, dürfen Sie sich

gerne unverbindlich an mich wenden.

Angelika Pöllet, Heilpraktikerin

Ihre Anzeige

klickt

niemand so

einfach weg!

Die wird

immer wieder

gelesen!

02 | 2020

13


STIFTUNG KULTURELLE ERNEUERUNG

Kleines 1x1

von Meinhard Miegel

Die Rechnung ist einfach. Wenn – wie in

Deutschland – über viele Jahrzehnte hinweg

etwa jede fünfte Frau – gewollt oder

ungewollt – kein Kind bekommt, dann

bleibt über kurz oder lang ein Drittel der

Bevölkerung ohne Enkel und die Hälfte

ohne Urenkel. Die zwangsläufige Folge:

Ohne ständig wachsende Zuwanderung

nimmt die Zahl der Menschen mit immer

größerer Geschwindigkeit ab und ihr Altenanteil

steigt rapide an. Sie schrumpft

und vergreist.

Eine Gesellschaft kann das hinnehmen

und sich auf ihr allmähliches Erlöschen

einstellen. Oder sie kann versuchen, dem

gegenzusteuern. Eine Möglichkeit: wieder

mehr eigene Kinder. Das aber ist leichter

gesagt als verwirklicht. Schon im antiken

Griechenland und Rom halfen zum Teil

drakonische Maßnahmen nur wenig, den

periodisch extremen Kindermangel zu

überwinden. Und in der Neuzeit vermochten

hierzulande weder Kaiser noch Führer

noch Demokraten, die Geburtenrate auf

einem bestandserhaltenden Niveau zu

halten.

Der letzte Jahrgang, der sich in Deutschland

in der Zahl seiner Kinder ersetzte,

war der Geburtsjahrgang 1881. Nachdem

dieser in den 1920er Jahren seine Kinder

gehabt hatte und ein zunehmender Anstieg

der Lebenserwartung keinen Ausgleich

mehr schaffen konnte, begann die

einheimische Bevölkerung trotz zeitweise

engagierter Familienpolitik zahlenmäßig

abzunehmen. Mit den Bedingungen und

Verlockungen unserer Kultur konnten und

können Kinder nur bedingt mithalten.

Das hat Bestrebungen gefördert, das Land

oder besser noch ganz Europa zu einer Art

Festung auszubauen, nicht zuletzt um so

die ausdünnende und zunehmend altersschwache

einheimische Bevölkerung noch

für eine Weile zu schützen. Die Schwächen

dieser Strategie liegen auf der Hand. Die

Menschen hinter den Mauern schrumpfen

und altern noch schneller als wenn die

Tore offen stünden.

Freilich sind offene Tore für die Eingesessenen

eine Herausforderung, die zu meistern

gelernt sein will. Denn größere Zuwandererkohorten,

die erkennen, dass sie

für die Einheimischen unverzichtbar sind,

unterwerfen sich nicht bedingungslos den

Normen und Bräuchen, der Sprache und

Religion und noch nicht einmal der „Leitkultur“

des aufnehmenden Landes. Die

Geschichte ist hier eindeutig. Stets haben

nicht nur die „Alten“ den „Neuen“ sondern

umgekehrt auch die „Neuen“ den

„Alten“ ihren Stempel aufgedrückt und

mitunter auch deren Kultur durch ihre eigene

ersetzt.

Das muss nicht so kommen, aber darauf

gilt es sich einzustellen. Was dürfen Völker

erwarten, die noch vor einigen Generationen

ein Drittel der Menschheit stellten

und die Welt beherrschten, jetzt aber

auf einen Bruchteil abgenommen haben

und andere mit zumindest ebenso lauter

Stimmen sprechen? Ist das der Weltuntergang?

Mit Sicherheit nicht. Aber es ist

ein neues Kapitel in der Menschheitsgeschichte,

in dem die Karten neu gemischt

werden und neue Regeln gelten. Je eher

die Völker der früh industrialisierten Länder

das begreifen desto besser werden sie

künftig mithalten können.

Sie müssen begreifen, dass sie existenziell

gefährdet sind, wenn sie ihre Alten, Kranken

und Pflegebedürftigen nicht mehr

aus eigener Kraft angemessen versorgen

können, hunderttausende von Lehrstellen

sowie qualifizierter und nicht qualifizierter

Arbeitsplätzen mangels geeigneten Personals

unbesetzt bleiben und Zukunftsvisionen

schwinden, weil immer mehr

Menschen keinen Sinn mehr in ihren Anstrengungen

sehen. Wozu in einen Handwerksbetrieb

oder in eine Anwaltskanzlei

investieren, wenn es keinen Nachfolger

mehr gibt?

Zusammen mit anderen Ländern befindet

sich Deutschland heute an einem Punkt,

wo es sich eingestehen muss: Die Bevölkerung

kann nicht mehr fest auf den eigenen

Beinen stehen. Sie muss von Menschen

gestützt werden, die willens und in der

Lage sind, die Lasten einer schrumpfenden

und alternden Gesellschaft mitzutragen.

Solche Menschen sind rarer als

manche glauben. Um sie muss geworben

und gegebenenfalls auch gerungen werden.

Eine kluge und vorausschauende Einwanderungspolitik

verbunden mit einer

aufrichtigen Willkommenskultur ist dabei

unverzichtbar.

09174/9719-0 oder 0170/6011177

zentrale@hip-supplies.de • www.gruener-rasen.com

14 02 | 2020


RATGEBER WOHNEN

Klimapaket:

Diese Förderungen gibt es für den Heizungsaustausch

Stuttgart/Berlin - Für Hauseigentümer

gibt es neue Fördermöglichkeiten für den

Einbau einer energieeffizienten und klimafreundlichen

Heizung. Darauf weist das

vom Umweltministerium Baden-Württemberg

geförderte Informationsprogramm

Zukunft Altbau hin. Besonders hoch ist der

Satz, wenn dabei eine alte Ölheizung ausgetauscht

wird.

Hausbesitzer können vor Vertragsschluss

beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

(Bafa) Investitionszuschüsse

für energieeffiziente und klimafreundliche

Heizungen beantragen. Dies gilt sowohl

für Bestands- als auch Neubauten. Anders

als bislang gelten nun einheitliche prozentuale

Fördersätze.

Bundesamt bezuschusst

die Kosten anteilig

Bei Heizungen, die vollständig mit erneuerbarer

Energie betrieben werden, werden

nach Bafa-Angaben 35 Prozent der

förderfähigen Kosten ersetzt, bei Gas-Hybridheizungen

mit einem Erneuerbaren-Anteil

von mindestens 25 Prozent sind

es 30 Prozent. Und 20 Prozent Zuschuss

gibt es für Gas-Brennwert-Heizungen, die

auf die spätere Einbindung erneuerbarer

Energien vorbereitet sind.

Wer mit der Maßnahme eine alte Ölheizung

ersetzt, bekommt zusätzlich zum

Bafa-Investitionszuschuss eine Prämie

von 10 Prozent. Wird beispielsweise eine

Ölheizung durch eine Wärmepumpe oder

eine Biomasseanlage ersetzt, werden so

insgesamt 45 Prozent der Kosten gefördert.

Neues Öl für die Heizung? Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert den Neueinbau von

Ölheizungen ab 2020 nicht mehr.

Ab dem 24. Januar fördert die KfW Kredite

und Zuschüsse im Bereich energieeffizient

Bauen und Sanieren dagegen in gleicher

Höhe, nach Informationen von Zukunft

Altbau erstmals. Für KfW-Effizienzhäuser

gibt es künftig je nach Standard und förderfähigen

Kosten Zuschüsse von 30 000

bis 48 000 Euro, bei Einzelmaßnahmen

sind es maximal 10 000 Euro.

Daneben regionale und lokale

Förderprogramme

Teilweise können Förderungen auch mit

Landesprogrammen oder Förderprogrammen

der Kommunen oder Energieversorger

kombiniert werden, so Zbick.

Informationen finden sich etwa im Fördermittelcheck

der Beratungsgesellschaft

CO2online mit einer Postleitzahlensuche.

Eine andere Möglichkeit ist, energetische

Sanierungsmaßnahmen bei der Steuer

geltend zu machen. Darunter fällt auch

der Heizungsaustausch. Verteilt auf drei

Jahre können Hauseigentümer 20 Prozent

der Kosten dafür von der Steuer absetzen:

in den ersten beiden Jahren jeweils 7 Prozent,

im dritten Jahr 6 Prozent. Maximal

dürfen 40 000 Euro abgezogen werden,

förderfähig sind Aufwendungen für Sanierungsmaßnahmen

von bis zu 200 000

Euro. Die Regelung gilt vorerst bis 2029,

wie Zukunft Altbau erklärt.

dpa

Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Vor Antrag technische

Anforderungen prüfen

Bevor Hauseigentümer eine Maßnahme

beauftragen, sollten sie sichergehen, dass

die neue Anlage die technischen Mindestanforderungen

erfüllt, rät Martina

Zbick von der Verbraucherzentrale NRW.

Dabei können ihr zufolge Installateure helfen.

Das Bafa stellt außerdem auf seiner

Homepage Listen der förderfähigen Anlagen

zur Verfügung. Auch die Förderprogramme

der KfW-Bank verändern sich. So

entfallen die Zuschüsse für den Heizungsaustausch

als Einzelmaßnahme, für den

künftig in der Regel das Bafa zuständig ist.

02 | 2020

15


RATGEBER RECHT

Neues aus dem Arbeitsrecht 2020

Im Arbeitsrecht angekommen ist auch die

Bewegung Fridays for Future. Wenn man

aber nun normalerweise Freitag arbeiten

muss, wie kann es dann möglich sein, dass

man demonstrieren geht? Gibt es einen

Rechtsanspruch auf eine Freitags-Demo?

Maßgeblich ist der Arbeitsvertrag. Dort sind

die Arbeitszeiten und -tage normalerweise

geregelt. Wenn also der Arbeitsvertrag,

eine Betriebsvereinbarung oder Tarifvertrag

vorsehen, dass am Freitag gearbeitet

wird, dann hilft nur der Urlaub. Es gibt Unternehmen,

die unbezahlten Urlaub gewähren:

Dies bedeutet, dass der Arbeitnehmer

für seine Freitagsdemos letzten Endes pro

Woche auf den Lohn eines Arbeitstages

verzichtet. Ein teures Vergnügen. Einen

Rechtsanspruch auf eine klimabedingte Demonstration

gibt es allerdings nicht.

Immer wieder ist die Frage auf dem Tisch,

ob ein Arbeitgeber seine Arbeitnehmer

mit Videoüberwachung kontrollieren darf.

Verstößt das gegen den Datenschutz? Sind

solche Beweismittel verwertbar? Eine Vielzahl

von Arbeitgebern stellt fest, dass es

immer wieder Arbeitnehmer gibt, die sich

an Betriebseigentum vergreifen. Selbst

Dinge, die der Arbeitgeber möglicherweise

entsorgen möchte, stehen grundsätzlich in

seinem Eigentum und dürfen nicht einfach

nach Hause mitgenommen werden. Was

aber nun, wenn der Chef den Arbeitnehmer

bezichtigt, er habe hier sich am Betriebsvermögen

bedient? Es gibt nunmehr

eine endgültige Entscheidung des europäischen

Gerichtshofes für Menschenrechte

in Straßburg. Diese Ende Oktober 2019

ergangene Entscheidung besagt nun, dass

eine verdeckte Videoüberwachung zulässig

ist. Der Gerichtshof hat damit eine Entscheidung

der kleinen Kammer des europäischen

Gerichtshofs für Menschenrechte

aus dem Jahr 2018 explizit aufgehoben.

Der Fall spielte in einem Supermarkt. Der

Arbeitgeber verdächtigte 5 Kassiererinnen

des Marktes, dass sie das Unternehmen bestehlen

würden. Er installierte eine Videokamera

und hatte bereits nach 10 Tagen

erfolgt. Daraufhin kündigte der Arbeitgeber

sämtlichen Kassiererinnen, die sich heimlich

bedient hatten.

Die Kassiererinnen erhoben sofort Kündigungsschutzschutzklagen.

Sie argumentierten

mit dem Datenschutz, dem Recht am

persönlichen Bild, sowie dem Argument,

dass die Beweismittel nicht verwertbar

seien. Das Gericht dürfe schon die Beweismittel

nicht zulassen, somit sei keine Tat

zu beweisen. Außerdem habe der Chef die

Videoüberwachung weder außen am Gebäude

angezeigt, noch die Kassiererinnen

schriftlich darüber in Kenntnis gesetzt, was

einer Verletzung ihre Privatsphäre entspräche.

Während noch die kleine Kammer des

europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte

das Verhalten des Arbeitgebers

scharf kritisierte, hat nunmehr die Große

endgültig rechtskräftig entschieden, dass

es nur das gute Recht eines Supermarktbetreibers

sei, sein Eigentum abzusichern.

Grundsätzlich müsse der Arbeitgeber Mitarbeiter

vor Beginn der Aufzeichnungen

darauf hinweisen, dass sie bei der Arbeit

gefilmt werden. Dies war hier nicht geschehen.

Dennoch war die Kündigung aller

Mitarbeiterinnen gerechtfertigt, da die

Überwachung nicht zu lange andauerte

und als letztes Mittel gestattet ist. Daher

waren die Beweismittel zuzulassen, alle

Kassiererinnen verloren ihren Arbeitsplatz.

Damit dürfte die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes

aus 2015, wonach vor

einer Videoüberwachung die Arbeitgeber

die Zustimmung dazu gegeben haben

und zusätzlich der Verdacht einer Straftat

vorliegen muss deutlich überholt sein. Es

ist also nunmehr für Arbeitgeber deutlich

leichter, mittels Videoüberwachung Straftaten

nachzuweisen. Das Verstecken hinter

formaljuristischen Argumenten wie einem

Beweisverwertungsverbot ist also für Arbeitnehmer

deutlich schwerer geworden.

Die in der Damenwelt beliebten Gelnägel

können vom Arbeitgeber verboten werden,

wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Im vom Arbeitsgericht Aachen entschiedenen

Fall hatte ein Altenheim einer

Mitarbeiterin das Tragen solcher künstlichen

Nägel untersagt. Die Mitarbeiterin sah

sich in den Persönlichkeitsrechten verletzt.

Das Gericht urteilte entsprechend der Empfehlung

des Robert Koch Institutes, welches

angibt, das Pflegepersonal grundsätzlich

natürliche und kurz geschnittene Fingernägel

aus hygienischen Gründen tragen sollte.

Damit war auch das Argument der Arbeitnehmerin

vom Tisch, dass ihr Erscheinungsbild

in der Freizeit damit beeinträchtigt sei.

Dieses nutzte der Arbeitnehmerin für den

Arbeitsplatz nichts.

Sollten Sie im Arbeitsrecht Fragen oder Probleme

haben, eine Abmahnung oder Kündigung

erhalten haben, so zögern Sie nicht,

die professionelle Hilfe unserer Kanzlei in

Anspruch zu nehmen.

Stephan Baumann

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht

16 02 | 2020


THW ORTSVERBAND HILPOLTSTEIN

Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

Spezialisten trainieren in der Dunkelkammer

HILPOLTSTEIN/ROTH – Man kennt die Bilder

aus dem Fernsehen: Hell lodernde

Flammen aus einem Gebäude und Feuerwehrkräfte,

die mit schwerem Atemschutz

in dicht vernebelte Gebäudeteile vordringen,

um dort vermisste Personen zu retten.

Moderne Atemschutzgeräte kommen

aber nicht nur bei der Feuerwehr im Rahmen

der Brandbekämpfung oder bei Chemieunfällen

zum Einsatz, sondern werden

auch oft entsprechend der geforderten

Einsatz- und Gefahrenlage durch Helferinnen

und Helfer des Technischen Hilfswerkes

getragen.

Um Atemschutzgeräteträger zu werden,

erfordert dies insbesondere eine persönliche

Fitness. Es ist nämlich nicht einfach,

sich in engen Räumlichkeiten bei Dunkelheit

mit einer solch schweren Ausrüstung

fortzubewegen oder gar eine zweite Person

zu retten. Hat man den gesundheitlichen

„Einstellungstest“ beim Arzt erfolgreich

gemeistert, folgt eine intensive

theoretische und praktische Ausbildung.

Hierzu werden regelmäßig Lehrgänge in

der landkreiseigenen Übungsstrecke in

Roth angeboten, welche man gemeinsam

mit Kollegen der Feuerwehr absolviert.

Neben wichtigen Sicherheitsbestimmungen

und Informationen zur Einsatztaktik,

erlernt der angehende Atemschutzgeräteträger

den richtigen Umgang mit Atemmaske,

Atemregler und Druckluftflasche

sowie deren Wartung. Nicht zuletzt absolvieren

die Rettungskräfte auch mehrere

praktische Unterrichtseinheiten. Dabei

schnallen sich die Ehrenamtlichen die

Druckluftflasche auf den Rücken, setzen

sich die Atemschutzmaske auf und gewöhnen

sich an das Tragen der Ausrüstung.

Auch Belastungsübungen gehören

zur Ausbildung dazu, um die körperliche

Fitness zu beweisen.

Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss

finden jährliche Auffrischungslehrgänge

statt. Hierzu besuchten kürzlich die Helferinnen

und Helfer des Hilpoltsteiner THW

Ortsverbandes die Atemschutzübungsstrecke

des Landkreises Roth.

Dort angekommen, ging es auch schon

gleich mit dem praktischen Trainingsprogramm

los. Auf dem Laufband, dem

Ellipsentrainer, der Endlosleiter und der

Teamarbeit ist beim Anlegen des Atemschutzgerätes notwendig. Beim gemeinsamen Durchlaufen des Hindernisparcours

in der Atemschutzübungsstrecke des Landkreises Roth muss sich der Atemschutzgeräteträger auf

seinen Kameraden verlassen können.

Die erfolgreiche Absolvierung von zahlreichen Belastungsübungen an den Fitnessgeräten in der Atemschutzübungsstrecke

gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Atemschutzträgers.

Handkurbel mussten die THW-Helfer ihre

körperliche Fitness nachweisen. Der Hindernisparcours

bildete das Herzstück des

Trainingsprogramms. Dabei musste unter

Atemschutz und in absoluter Dunkelheit

ein Labyrinth aus Drahtkäfigen erfolgreich

durchlaufen werden. Simulierte Hitze, eingeblasener

Kunstrauch und ein enges Tunnelsystem

erforderten ein großes Maß an

Ausdauer und Geschicklichkeit. Konzentration

und ein guter Orientierungssinn waren

ebenfalls gefragt, um den Ausgang aus

dem Käfiggewirr zu finden. Dabei mussten

die Atemschutzgeräteträger auch immer

ihr Druckmanometer im Blick halten, um

noch mit ausreichendem Restdruck den

verrauchten Raum zu verlassen.

Bernhard Bergauer

Feuchte Mauern?

Abfallender Verputz?

Schimmel? Salpeter?

Trockene Wände mit dem bjk-Dicht-System

ohne Aufgraben. Auch für Häuser ohne Keller.

Beratung vor Ort? Einfach anrufen bei:

bautenschutz katz GmbH 0 91 22 / 79 88-0

Ringstraße 51 · 91126 Rednitzhembach

www.bautenschutz-katz.de

Fotos: Bernhard Bergauer

02 | 2020

17


KULTURFABRIK ROTH

Programm im Februar 2020

Freitag, 07. Februar 2020, 20:00 Uhr

WOLFGANG KREBS

„Geh zu, bleib da!“

Auch in seinem neuen Programm widmet

sich der Parodist und Wortakrobat

seiner großen Leidenschaft: dem schönen

Bayernland. Dem droht nämlich die

Landflucht. Ganz besonders davon betroffen

ist Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering.

Schorsch Scheberl,

schlitzohriger Schlawiner und eines

der Alter Egos von Wolfgang Krebs, sorgt

sich um Tradition und Gemütlichkeit in

seiner geliebten Heimat. Wie kann es gelingen,

die Entwicklung aufzuhalten oder

wenigstens zu verlangsamen? An diesem

Abend gibt es viele gute Argumente dafür,

Land zu gewinnen, indem man das Land

nicht verliert. Und der Bitte zu folgen:

„Geh zu, bleib da!“. Mit der Schnelligkeit

eines Maschinengewehrs lässt Krebs den

sich kunstvoll verhaspelnden Stoiber, den

jovialen Seehofer, die „Kandesbrunzlerin“

oder den zynisch schwadronierenden

Söder mit oder gegeneinander agieren.

Clever schießen diese und weitere Charaktere

dabei herrlich lustige, intelligente

politische Unkorrektheiten oder Wortverdrehungen

von der Bühne.

Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:00 Uhr

KNEDL & KRAUT

„Bayerische Weltreise“

Bella Italia, Irish Pub, Land des Lächelns,

Down Under, Big City Life und Südstaatenfeeling:

Toni Bartl, Juri Lex und

Andy Asang alias „Knedl & Kraut“ begeben

sich auf eine ganz persönliche Weltreise,

von der sie viel Amüsantes und vor

allem Musikalisches zu berichten haben.

Foto: Gregor Wiebe

Außergewöhnliche Instrumente inklusiv.

Das Trio entdeckt die weite Welt. Andy

Asang hat diverse Dialekte parat, Juri Lex,

der studierte Geiger, und Toni Bartl, der

als phantasievoller Instrumentenbauer

sein ohnehin schon vogelwildes Equipment

nochmals aufgerüstet hat, begleiten

ihn auf manch eigenwilligem Instrument.

Bizets „Carmen“ gespielt auf einem Tubenpiano,

Mozarts Rondo Alla Turca, der

türkische Marsch, klingt darauf ebenso.

Für den bekannten „Oh When The

Saints“-Gospel kommen sogar Gummistampfer

zum Einsatz, ein Abflussrohr wird

zum australischen Digeridoo. Ins irische

Pub versetzt fühlt man sich beim Einsatz

der Weinkistengitarre und Fiddle und dass

Bartl in Italien die Weltmeisterschaft mit

seiner Steierischen gewonnen hat, hört

man in jeder wunderbaren Note beim

Ausflug nach Bella Italia. Auch in die Alpen

und zum Treffen mit der Csárdás-Fürstin

geht es. Und beim Klang des Autohupen-Klaviers

fühlt man sich inmitten einer

chinesischen Megacity. Immer genauso

virtuos auf dem bunten Sammelsurium

an Instrumenten wie stimmgewaltig und

vergnüglich.

Foto: Kulturfabrik Roth

Samstag, 29. Februar 2020, 20:00 Uhr

Helmut Schleich

„Kauf, Du Sau!“

Egal ob auf der Bühne oder im Fernsehen

– Helmut Schleich führt seinen Zuschauern

die ergötzlichen Absurditäten

der deutschen Befindlichkeit vor Augen.

Diesmal lautet seine Devise: Kauf, du Sau!

Ja, genau, richtig gehört. Man solle kaufen.

Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig.

Und überflüssige Menschen haben im

Paradies der schönen neuen Warenwelt

nichts verloren. Die verschmutzen nur das

Konsumklima. Für dumm wird man auch

verkauft, weil Waren und Wahrheiten

sich halt leichter unters Volk bringen lassen,

wenn keiner zu genau hinschaut.

An jeder Ecke steht ein Maulheld, der die

neueste Zukunftsidee anpreist: egal ob

Europa, Digitalisierung, 3D-Drucker oder

künstliche Intelligenz – überall Perspektiven,

die keine sind. Oder zumindest nur

für diejenigen, die auf dem Sonnendeck

der Globalisierung sitzen. Das geht Helmut

Schleich gehörig gegen den Strich. Und

deshalb rückt der Münchner Kabarettist

in seinem Programm der vom Kaufrausch

narkotisierten Gesellschaft mit seinen

zugespitzten Bosheiten zu Leibe – bis die

Konsumblase platzt.

Kartenverkauf:

Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, online

über kulturfabrik.de, auf eventim.de sowie an der Abendkasse

zu erwerben. Fragen zum Kartenkauf werden in der

Kulturfabrik gerne unter Tel. 09171 848-714 beantwortet.

Foto: Katharina Ziedek

18 02 | 2020


KINDERFEUERWEHR MARQUARDSHOLZ UND ROTHAURACH

Kinderfeuerwehren basteln für Senioren

Etwas basteln und damit anderen eine

Freude bereiten, war die Idee von zwei

Kinderfeuerwehren aus dem Landkreis.

Das dabei auch gleich noch etwas Werbung

für die Kindergruppen gemacht wurde,

war eine willkommene Nebenwirkung

der Aktion.

Im Rahmen einer Gruppenstunde wurden

in den beiden Kinderfeuerwehren aus

Marquardsholz und Rothaurach liebevoll

gestaltete Engel von den Kindern und ihren

Gruppenleitern angefertigt. Die Kinder

der beiden Gruppen machten sich mit viel

Phantasie an die Arbeit und so entstanden

wunderbare Einzelstücke. Mit ihren

fertigen Engeln im Gepäck, machten sich

ein paar Kinder der Marquardsholzer Löschdrachen

auf zum AWO Seniorenheim

in Hilpoltstein. Dort wurden sie schon von

Heimleiter Frank Krebel herzlich empfangen.

Bei einem kleinen Rundgang durch

das Haus besuchten sie einige Bewohner

und übergaben ihnen ihre Werkstücke.

Mit strahlenden Augen nahmen die Senioren

ihre Engel entgegen. Kleine vorgelesene

Geschichten und Gedichte für die Bewohner

rundeten den kurzen Besuch ab.

Auch die Kinderfeuerwehr aus Rothaurach

wollte andere mit ihren Engeln überraschen.

Warm eingepackt trafen sie sich

auf dem Weihnachtsmarkt bei ihnen im

Ort und verteilten einige ihrer Engel an

Besucher. Auch beim Seniorennachmittag

schauten die Kinder mit ihren Betreuern

vorbei und überraschten dort die Gäste

mit ihren selbstgemachten Engeln, die die

Senioren gerne mit nach Hause nahmen.

Da bei beiden Kinderfeuerwehren die Aktion

so gut ankam, wollen sie auch in diesem

Jahr wieder etwas gestalten und anderen

Menschen damit eine kleine Freude

bereiten. Vielleicht schließt sich ja noch

die eine oder andere Kinderfeuerwehr aus

dem Landkreis mit an.

Fotos: Flierl

Individuelle Drucksachen für jeden Anlass:

Heidecker Straße 26

91161 Hilpoltstein

Telefon 0 91 74 / 12 35

• Wohnaccessoires

• Innenraumbegrünung

• Eventfloristik

• Und vieles mehr……..

• Einladungskarten • Menükarten • Hochzeitszeitungen

• Dankeskarten • Festschriften • Schilder • Plakate

Industriestraße 18

91161 Hilpoltstein

Telefon 09174 9605

info@schwarm-druck.de

Ihr Spezialist

für Blumen und

Dekoration aus Hip!

www.Gaertnerei-Altmann.de

02 | 2020

19


GESUNDHEIT

Intensive Intervalle:

So funktioniert der Fitness-Trend HIIT

Saarbrücken/Tübingen - Alle haben keine

Zeit. Der extralange Arbeitstag, das Feierabendbier

und das Abendessen mit den

Kindern. Wann soll man da noch lange

Joggingrunden einlegen? Hier setzt HIIT

an: In wenigen Minuten sollen Freizeitsportler

damit so fit werden wie sonst nach

einem ganzen Training.

Die Abkürzung HIIT steht für High-Intensity

Interval Training. Auf Deutsch geht

es also um eine intensive Form des Intervalltrainings.

Das ersetzt die moderate,

gleichbleibende Belastung anderer Trainingsformen

durch kurze, aber dafür knackige

Belastungen.

Vollgas fast ohne Erholung

HIIT nimmt nun dieses Intervalltraining

und treibt es auf die Spitze. Denn beim

HIIT gibt es keine sogenannten lohnenden

Pausen mehr, erklärt Prof. Christoph

Eifler von der Deutschen Hochschule für

Prävention und Gesundheitsmanagement

(DHfPG) in Saarbrücken. Bei lohnenden

Pausen wartet man, bis der Belastungspuls

nach einem Intervall wieder gesunken

ist. Beim HIIT ist das anders: Hier ist die

Pausenlänge festgelegt, nach höchstens

60 Sekunden geht es wieder los - unabhängig

davon, wie schnell das Herz gerade

schlägt. Das macht HIIT hochintensiv, wie

Eifler sagt, selbst wenn sich das Training

in der Praxis nicht immer klar vom klassischen

Intervalltraining abgrenzen lässt.

«Am Ende ist der Unterschied nicht so

groß», sagt der Sportwissenschaftler. «Der

Begriff HIIT ist da immer etwas Marketing,

weil es ein Fitness-Trend ist.»

Flexibles Training für Berufstätige

Wichtig: HIIT ist eine Trainingsform, keine

Sportart. Das Grundprinzip lässt sich auf

dem Fahrrad-Ergometer ebenso anwenden

wie auf der Joggingstrecke oder in

Gruppenkursen, etwa beim Step Aerobic.

Grund für das steigende Interesse an HIIT

ist vor allem die große Zeitersparnis, sagt

Alexander Wulf vom Arbeitgeberverband

deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen

DSSV. Der Trainingseffekt bleibt mindestens

der gleiche.

Die einzelnen Intervalle dauern 15 bis 60

Sekunden - und insgesamt ist das Training

nach rund 20 Minuten geschafft. Viel

mehr sollte es schon aus gesundheitlichen

Die Trainingsform HIIT lässt sich mit vielen Sportarten kombinieren - selbst Exoten wie dem Battle Rope Training.

Gründen nicht sein, so Wulf: «Grundsätzlich

wichtig ist, dass das Training mit dieser

Intensität nicht zu lange dauern darf»,

sagt er. Und auch zu oft ist nicht gut: Zwei

oder drei Trainings pro Woche sind das

Maximum.

HIIT oder Ausdauertraining?

Und das bisschen Training soll Ergebnisse

zeigen? Ja. Die Frage ist nur, ob es besser

ist als klassisch-kontinuierliches Ausdauertraining.

«Die wichtigste Frage bei

der Bewertung von HIIT ist, was ich damit

erreichen will», erklärt Prof. Andreas

Nieß, Ärztlicher Direktor der Abteilung

Sportmedizin am Universitätsklinikum

Tübingen. Gehe es allein um körperliche

Fitness, gemessen an der Sauerstoffsättigung

im Blut, sei HIIT der sogenannten

Dauermethode überlegen. Kniffliger wird

es beim therapeutischen Nutzen - also bei

der Regulierung des Ruhepulses oder des

Blutdrucks, und sogar beim Abnehmen. In

dieser Hinsicht sei die Studienlage nicht so

eindeutig, sagt Nieß. Teilweise erscheine

die Dauermethode da sogar effizienter.

Kurzes Training unter Vollast: Spätestens seit 2018 ist

HIIT einer der großen Fitness-Trends in Deutschland.

Nicht grundsätzlich riskant -

aber doch intensiv

Sportler können im Zweifel nach individuellen

Vorlieben entscheiden. Allerdings

gibt es da eine Einschränkung: das Gesundheitsrisiko.

HIIT sei zwar nicht grundsätzlich

gefährlicher als andere Trainingsformen,

sagt Nieß - zumindest für gesunde

Menschen.

Eifler rät Anfängern zur Vorsicht. HIIT sei

ein Trend – es bestehe die Gefahr, dass

Prinzipien aus dem Leistungssport unreflektiert

in den Freizeitsport übertragen

werden. «Das halte ich aber für bedenklich,

weil es doch physisch wie psychisch

sehr belastend ist.»

dpa

Foto: Christin Klose

Foto: Franziska Gabbert

20 02 | 2020


BÜNDNIS 90 – DIE GRÜNEN OV ALLERSBERG

Energie in Bürgerhand:

Einladung zum Filmabend

mit Diskussion

Die Allersberger Grünen laden zur Filmvorführung

von „Autark“ - Leben mit der Energiewende 4" ein.

Regisseur Frank Farenski ist persönlich mit vor Ort.

ZEIG UNS DEINE GANZE POWER -

WIR SUCHEN MONTAGESCHREINER

Sie sind motiviert, erfahren und haben eine ausgeprägte Leidenschaft

zu Ihrem Beruf? Dann her mit der Bewerbung - per Post, E-Mail,

telefonisch oder auch persönlich.

Ihre Aufgaben umfassen die Montage von Dachfenstern, Fenstern,

Türen und Tore, Decken und Böden, Trockenbau, Einputzarbeiten

von Fenstern und Türen und vieles mehr.

Der Ortsverband Allersberg

von Bündnis 90 / Die Grünen

lädt für den 12. Februar 2020

ab 19:00 Uhr zur Filmvorführung

des Kino-Dokumentarfilms

"Autark" ein, dem vierten

Teil der Reihe "Leben mit

der Energiewende" von Regisseur Frank Farenski. Der Film

zeigt den Weg von Menschen, die ihren eigenen Strom erzeugen

und sich so unabhängig machen von Energieversorgern.

Alle Interessierten sind zu der Filmvorführung im Ev. Gemeindezentrum

Allersberg herzlich eingela-den. Der Eintritt

ist frei. Regisseur Frank Farenski ist persönlich mit vor Ort und

lädt im Anschluss an die Filmvorführung zur Diskussion ein.

Über den Film

Sich in Sachen Energieversorgung autark zu machen, auf diese

Idee kommen immer mehr Bürgerinnen und Bürger. So

sparen sie nicht nur Geld, sondern machen sich auch unabhängig

von Großkonzernen. Der Film beleuchtet genau diesen

Weg in die Unabhängigkeit und wie er sich auf andere Lebensbereiche

der Menschen auswirken kann. Die Erfahrung,

sein eigenes Haus mit Energie zu versorgen, lässt den Wunsch

nach Autarkie zum Beispiel auch bei der Nahrungsversorgung

wachsen. Der Film zeigt, was Menschen selbst tun können,

um die persönliche Energiewende zu gestalten und damit Sicherheit

für die Zukunft zu erlangen.

Energie und Klimaschutz stehen im Fokus der Grünen

„Der Energiewende ist für uns Grüne ein zentrales Thema“,

erklärt Tanja Josche, Sprecherin des Ortsverbands Allersberg.

„Fossile Brennstoffe sind endlich und zudem für einen großen

Teil der CO2-Emissionen verantwortlich. Wenn wir die Erderwärmung

stoppen wollen, müssen wir mehr Energie aus

Wind und Sonne gewinnen.“ Mit dem Film wollen die Grünen

zeigen, wie das durch dezentrale Strukturen gelingen kann –

mit Beteiligung der Bürger und der Kommunen. „Wir können

die Energiewende selbst in die Hand nehmen und unseren

eigenen Strom produzieren. Dazu wollen wir ermutigen.“ Die

Allersberger Grünen treten bei der Kommunalwahl mit dem

Ziel an, ein klimaneutrales Allersberg zu schaffen, das sich aus

erneuerbaren Energiequellen selbst versorgt.

Dauer des Films: 90 Minuten

Mehr Informationen über den Film:

www.lebenmitderenergiewende.de

HANKE

Walderbachstr. 12 · 91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 / 9361 · www.hanke-kreativ-team.de

PREISWERTE DRUCKSACHEN

www.schwarm-druck.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Festanstellung einen

Zimmerer-Meister

(m/w/d)

Zimmerei · Holzbau · Ziegeldacheindeckung

Interessiert?

Ausführliche Informationen zur genauen

Stellenbeschreibungen fi nden Sie

auf unserer Homepage

www.holzbau-boell.de

Neumarkter Straße 152

92342 Freystadt

Tel.: 09179/963070

Fax: 09179/96307-29

info@holzbau-boell.de

www.holzbau-boell.de

02 | 2020

21


LANDRATSAMT ROTH

Die Welt zu Gast beim Challenge

Der Landkreis Roth sucht für die Athletinnen und

Athleten des Rother Challenge Unterkünfte.

Am Sonntag, 5. Juli 2020, findet in Roth wieder das größte

Sportereignis der Region, die weltweit größte Triathlon Veranstaltung,

der Datev Challenge Roth, statt. Mehr als 4.500

Triathletinnen und Triathleten nehmen an diesem Wettkampf

teil. Und auch bei der Suche nach einer Unterkunft ist oft jede

Menge Ausdauer gefragt.

Das Großereignis im Landkreis Roth ist einmalig und sorgt am

ersten Juliwochenende für eine Ausnahmesituation in allen

Bereichen. Die Gästebetten entlang der Wettkampfstrecken

sind mit Besuchern und Sportlern schnell belegt. Damit keine

Athleten auf der Strecke bleiben, sucht das Sachgebiet Kultur

und Tourismus am Landratsamt Roth dringend nach Betten

für Sportler, die bisher noch nicht untergekommen sind. Vor

allem Unterkünfte in der Nähe von Start/Ziel (bis 20 km) sind

begehrt. Wer noch Zimmer oder auch Ferienwohnungen zur

Verfügung stellen möchte, melde sich bitte beim Landratsamt

Roth, Kultur und Tourismus, Weinbergweg 1, 91154 Roth, Tel.

09171/81-1329, oder per E-Mail: tourismus@landratsamtroth.de.

Gerne werden auch Unterkünfte von Privat angenommen,

nach dem Motto „Gastgeber für Athleten aus aller Herren

Länder“.

VERKEHRSAMT ALLERSBERG

Faschingsmuffel-Wanderung

mit der Gästeführerin Birgitt Hirscheider

Sonntag, 23. Februar 2020 | Allersberg

Abseits des Faschings-Trubels zurück zu den Wurzeln: Was

hat es mit dem schmalzigen Donnerstag, dem „blauen Montag“

und der „Fast-Nacht“ auf sich? Eine spannende und skurrile

Reise zu ursprünglichen Bräuchen und Gebräuchen in der

Faschingszeit.

• Dauer: 2 Stunden

• Strecke: ca. 5 km

• Gebühr: 10 Euro / Kinder 5 Euro

• Für Kinder ab 12 Jahren geeignet

• Empfehlenswert: festes Schuhwerk, zweckmäßige

Kleidung, Mitnahme von Selbstverpflegung

Eintrittspreise/Gebühr: 10.00 €, Ermäßigt: 5.00 €

Anmeldung ist erforderlich.

Treffpunkt: Allersberg, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Veranstalter:

Kultur- und Tourismusbüro

(Verkehrsamt) Allersberg

Infotelefon: 0160/2038471, www.allersberg.de

Ihr gastlicher Ferienort am Rothsee

N-ERGIE AKTIENGESELLSCHAFT

Hohe Versorgungssicherheit

im Stromnetz der N-ERGIE

Weizen-Bock

- Saisonspezialität -

Ab Mitte Februar

wieder für kurze

Zeit erhältlich:

Nur solange der

Vorrat reicht!

www.pyraser.de

Die Versorgungsqualität im Netzgebiet der N-ERGIE ist seit

Jahren hoch: Durchschnittlich nur knapp acht Minuten (7,9

Minuten) mussten die Menschen 2018 aufgrund ungeplanter

Ereignisse, etwa infolge von Unwettern oder Leitungsschäden,

ohne Strom auskommen (2017: 7,4 Minuten). Diese

Zahl liegt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt: Laut den

kürzlich veröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur lag

2018 die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung je angeschlossenem

Letztverbraucher in Deutschland bei rund 14

Minuten (13,9 Minuten; 2017: 15,1 Minuten).

Hohe Investitionen in Versorgungssicherheit

Die Versorgungsqualität im Netzgebiet der N-ERGIE liegt damit

weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Dies ist auch

eine Folge beständiger Investitionen: Rund 100 Mio. Euro

steckt die Main-Donau Netzgesellschaft, der Netzbetreiber

der N-ERGIE, jährlich in den Ausbau und den technischen Unterhalt

der Stromnetze.

Das Stromnetz der Main-Donau Netzgesellschaft umfasst

Hoch-, Mittel- und Niederspannungsleitungen und ist rund

27.000 Kilometer lang. Es erstreckt sich vom Würzburger Umland

im Norden bis Eichstätt im Süden, sowie von Weikersheim

im Westen bis nach Sulzbach-Rosenberg im Osten.

22 02 | 2020


COOLRIDER - HINSCHAUEN STATT WEGSCHAUEN!

Jedes Jahr werden Coolrider nach einem

Jahr ehrenamtlicher Tätigkeit vom Schirmherr

Innenminister Joachim Herrmann mit

einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Das

Projekt wurde 2002 von der VAG Nürnberg

ins Leben gerufen. Es wurden bereits

mehr als 6.000 Schüler zum Fahrzeugbegleiter

ausgebildet.

Jahresveranstaltung

Coolrider werden am 10.02.2020 von Innenminister Joachim Herrmann mit Ehrenurkunde ausgezeichnet

Seit 2013 werden auch in Hilpoltstein

(Gymnasium, Realschule und Mittelschule)

und in Roth (Gymnasium, Realschule

und Förderzentrum) Schüler zum Coolrider

vom Trainerteam der ÖPNV-Akademie

Katrin und Marc Schade ausgebildet. Die

20-stündige Ausbildung findet in Zusammenarbeit

mit der ÖPNV-Akademie, der

Polizei Bayern, der Busunternehmen und

der Lehrkräfte/Sozialpädagogen statt. Voraussetzung

ist, dass die Schüler 13 Jahre

oder älter sind, Interesse an einem Ehrenamt

haben und „hinschauen, wo andere

wegschauen“. Und da gibt es viele, die

lernen möchten, wie sie, ohne sich selbst

in Gefahr zu bringen, einschreiten können.

Auch die Jugend möchte etwas verändern,

einen Betrag für die Gesellschaft zu einem

besseren Miteinander leisten und nicht

einfach zuschauen, wo Unrecht passiert.

Aber das will gelernt sein, man braucht

dazu ein paar Verhaltensregeln und einige

praktische Übungen, um das Erlernte

anwenden zu können. Bei der Ausbildung

geht es um Zivilcourage, aber „richtig“.

Dafür gibt es verschiedene Trainingseinheiten:

Warm up:

Kennenlernen, sich mit der neuen Aufgabe

und den Trainern vertraut machen.

Was macht ein Coolrider und was gibt es

dafür.

Intensivtraining:

14 goldene Regeln, was ist Gewalt und wie

sieht es der Gesetzgeber, dazu gibt es einen

einstündigen Vortrag der Polizei

3-4 Bustraining:

Hier werden verschiedene Rollenspiele

im fahrenden Bus trainiert (von Füße auf

dem Sitz bis hin zu Betrunkene, Diebstahl

und vieles mehr) Alle Rollenspiele werden

gleich danach besprochen, um zu reflektieren,

ob alle Regeln sicher umgesetzt wurden.

Das klappt natürlich nicht sofort und

bedarf einiger Übung und Überwindung

andere auf ein Fehlverhalten hinzuweisen

und immer steht die eigene Sicherheit dabei

im Vordergrund. Nicht jede Situation

kann von den Coolridern alleine bewältigt

werden, sie müssen auch wissen, wann

sie Hilfe von anderen benötigen und nicht

einfach in die Situation reingehen. Situationen

richtig einschätzen ist hierbei sehr

wichtig. Dabei sind die Trainer und die Polizei

eine wichtige Stütze und gute Beobachter,

um gleich einschreiten zu können,

sodass sich alle am Schluss sicher fühlen,

alles Erlernte auch später sicher umsetzen

zu können.

ÖPNV-Tag:

Die Schüler werden von der VAG eingeladen,

einen Vormittag auf der U-Bahn

zu verbringen. Sie werden auf die Bahnsteigsicherheit

eingewiesen, um im Ernstfall

zu wissen, wie sie Hilfe holen können.

Wichtige Informationen: Wo ist der Notruf,

wie verhalte ich mich hier und wann

darf ich den Nothalt ziehen. Was mache

ich, wenn einer ins Gleis fällt oder auch

nur eine Tasche. Auch hier gilt „die eigene

Sicherheit geht vor“.

ROTH JOURNAL

AUSGABE MÄRZ

Abschlussveranstaltung:

Im feierlichen Rahmen übergibt der Landrat

Herbert Eckstein die erste Urkunde

und den Coolriderausweis.

Nach ca. 3 Monaten kommt das gesamte

Trainerteam nochmals an die Schule,

zu einem Reflexionstag. Hier wird gegebenfalls

nochmals Hilfestellung geleistet

und besprochen, was sie so erlebt haben.

Dann nach einem Jahr kommt dann die

große Jahresveranstaltung, wo alle in diesem

Jahr ausgebildeten Coolrider (mittlerweile

ca. 500) zusammen kommen und

die Ehrenurkunde überreicht bekommen.

Nähere Infos finden Sie unter:

www.coolrider.de

Gerne dürfen sich auch Sponsoren

für die finanzielle Unterstützung

melden.

Abgabeschluss für Anzeigen und Berichte

ist der 15. Februar 2020

02 | 2020

23


»Ich bin m/eine Erfahrung«

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen

Im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen

mit Behinderung, am 5. Mai, entwickelte Sozialpädagogin Janet

Meyer vom Rother Inklusionsnetzwerk e. V. eine Wanderausstellung.

© RHINK

Gefördert durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung zehn

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen aus dem Landkreis Roth.

Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von

Diskriminierung sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio

Bauer“ aus Roth, porträtierte dabei die Teilnehmer mit außergewöhnlichem

Charme.

Die Wanderausstellung „Ich bin m/eine Erfahrung“ lädt als Impulsgeber

für Jugendliche und Erwachsene dazu ein, das Thema Inklusion und die

Vielfalt von Behinderung und Erkrankung kennenzulernen, um den eigenen

Blick zu weiten. Begleitet wird die Wanderausstellung von einem Informationsständer.

Die Ausstellung ist von Dienstag, 14. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im

Rathaus Schwanstetten während der üblichen Öffnungszeiten zu

sehen. Eintritt frei.

Für inhaltliche Fragen zur Ausstellung:

Janet Meyer, info@eutb-rhink.de oder Tel. 0151 – 42 888 792

Janet Meyer, Rother Inklusionsnetzwerk e.V.

5

IHRE RECHTS- UND

FACHANWÄLTE IN ROTH

Christian Stoll ll.m.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

IT- und Datenschutzrecht

Urheber-und Medienrecht

Wettbewerbsrecht

Evgenija Oswald

Rechtsanwältin

Bank- und Kapitalmarktrecht

Bau- und Immobilienrecht

Miet-, WEG- und

Grundstücksrecht

Georg Käpplinger

Rechtsanwalt

Fachanwalt

für Familienrecht

Familienrecht

Erbrecht

Nadja Sommer

Rechtsanwältin

Fachanwältin

für Familienrecht

Mediatorin

Familienrecht

Mediation

Pferderecht

Zwangsverwaltungen

Philipp Hain

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Arbeitsrecht

und Strafrecht

Arbeitsrecht

Strafrecht

Verkehrsrecht/

Ordnungswidrigkeiten

Daniel Sommer

Rechtsanwalt

Fachanwalt

für Arbeitsrecht

und Handels- und

Gesellschaftsrecht

Arbeitsrecht

Handels- und

Vertriebsrecht

Gesellschaftsrecht

Niels von Livonius

Freiherr von Eyb

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Schadensrecht

Verkehrsrecht

Stefanie Rupp

Rechtsanwältin

Fachanwältin

für Familienrecht

Familienrecht

Miet-, WEG- und

Grundstücksrecht

Pferderecht

Susanne Stoll

Dipl.- jur. (univ.)

Zwangsvollstreckung

Forderungsmanagement

wissenschaftl. Mitarbeit

Standorte: Hauptstr. 58 • 91154 Roth • T. 091 71 - 85 68 86 0 // Reitbahn 1 • 91522 Ansbach • T. 0981-972259 0 // info@sommer-partner.de • www.sommer-partner.de

24 02 | 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine