Menken & Drees GmbH - Gesamtprospekt

SDMedienwerkstatt

Seit über 25 Jahren sorgen wir, die Firma Menken & Drees, für ein angenehmes Stallklima. Unser Unternehmen steht für eine hohe Produktqualität und nach­haltige Systemlösungen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ­werden. Mit einer konsequenten Ausrichtung auf die Marktbedürfnisse hat sich unser ­Unternehmen über Jahre einen guten Namen bei Kunden und Geschäftspartnern gemacht.

Als Spezialist für Stallklimatisierung gehen wir mit einer großen, auf­einander abgestimmten Produktpalette auf die Wünsche unserer ­Kunden ein. Jede Lüftung erfordert eine genaue individuelle Planung. Besonderen Wert legen wir hierbei auf eine kundenfreundliche, leicht zu be­dienende Anlage.

Ein erfahrenes, engagiertes Mitarbeiterteam sorgt für eine termin­gerechte,
problemlose Auftragsabwicklung. Auch nach dem Kauf ­bieten wir Ihnen einen schnellen und flexiblen Kundenservice. Ein großes Ersatzteillager, unser 24-Stunden-Notdienst und geschulte Kundendienstmitarbeiter stellen ­eine kompetente Hilfe bei Störungen in Ihrer Anlage jederzeit sicher.

Menken

&Drees GmbH

Ihr Spezialist für Stallklimatisierung


2

Notizen

Notizen

© Menken + Drees GmbH, Coesfeld

Layout · Druck · Herstellung: Paus Medien GmbH, Coesfeld-Lette

Bildnachweis: Menken + Drees GmbH, www.fotolia.de


3

Kompetenz

Ihr kompetenter Partner

für Stallklimatisierungen

Seit über 25 Jahren sorgen wir, die Firma Menken & Drees, für ein angenehmes

Stallklima. Unser Unternehmen steht für eine hohe Produktqualität und nachhaltige

Systemlösungen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Mit einer konsequenten Ausrichtung auf die Marktbedürfnisse hat sich unser

Unternehmen über Jahre einen guten Namen bei Kunden und Geschäftspartnern

gemacht.

Als Spezialist für Stallklimatisierung gehen wir mit einer großen, auf einander abgestimmten

Produktpalette auf die Wünsche unserer Kunden ein. Jede Lüftung

erfordert eine genaue individuelle Planung. Besonderen Wert legen wir hierbei auf

eine kundenfreundliche, leicht zu be dienende Anlage.

Ein erfahrenes, engagiertes Mitarbeiterteam sorgt für eine termin gerechte,

problemlose Auftragsabwicklung. Auch nach dem Kauf bieten wir Ihnen einen

schnellen und flexiblen Kundenservice. Ein großes Ersatzteillager, unser 24-Stunden-Notdienst

und geschulte Kundendienstmitarbeiter stellen eine kompetente

Hilfe bei Störungen in Ihrer Anlage jederzeit sicher.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ihr

Menken

&Drees

Team

Osnabrück

Hamburg

Hannover

Münster

Coesfeld

Dortmund

Paderborn

Kassel

Frankfurt


4

Zuluftsysteme

Zuluftsysteme

Zuluftventil

Die Schlitzganglüftung

- aus robustem, isolierendem Hohlkammerprofil gefertigt

- hochdruckreinigerfest

- mit Luftleitplatte für einen sauberen, senkrecht gerichteten Luftstrom

- für jeden Kunden individuell auf Maß gefertigt

- mit Handschieber oder Seilverstellung für zentrale Betätigung

- Futtergang ist mit geschlossenen Spaltenboden zu bestücken

Die Türlüftung/Ganglüftung

- für kleinere Abteilgrößen

- Ober- oder Unterflurganglüftung möglich

- Abteiltüren lieferbar als teil- oder vollperforierte Variante

- Zuluftstrom über Türschieber regelbar

Die Zuluft-Nasenlüftung

- Zuluftführung über einfache KG-Rohre direkt an den Kopf/Trog der Sau

- Lochstreifen über dem Futtergang schaffen auch für den Menschen

angenehme Bedingungen

Die klassische Lochdecke – ein Garant für optimale Luftverteilung

- Lochplatten aus PVC-beschichteten EPS-Platten

- individuell für jeden Kunden auf Maß gelocht

- ganzflächig oder als Kanal

- robuste, leicht zu reinigende Oberfläche


5

Abluftsysteme

Diffusor

- verlustfreies Ausströmen der Abluft

- bis zu 15% Volumenstromzunahme

- Das Regenwasser wird größtenteils

an der Rohrwand nach außen abgeführt

- in Durchmessern von 37 cm bis 127 cm

Sturmverstrebung

- aus rostfreiem Edelstahl gefertigt

- ab einer Höhe von 2,50 m über Dach

- in Durchmessern von 37 cm bis 127 cm

Dachabdichtung

Ventilatoren

- Ventilatoren der Marke Ziehl-Abegg

mit profiliertem Alu-Druckgussflügel

- sehr hoher Wirkungsgrad

- wartungsfrei

- Rillenkugellager mit Sonderfettung

- in Durchmessern von 37 cm bis 125 cm

Modulverschlussklappe

- aus dämmfähigem PU-Hartintegralschaum

- mit integrierter Anströmdüse, dadurch

bis zu 10% Volumenstromsteigerung

- Messventilator zur Bestimmung der

tatsächlichen Abluftmenge optional

- in Durchmessern von 37 cm bis 125 cm

Andere Baugrößen und

Hersteller auf Anfrage!


6

Abluftreinigung

Abluftreinigung

Für jede Anforderung die optimale Lösung

Im Zuge immer strenger werdender Vorschriften

lässt sich die Installation eines

Abluftwäschers nicht immer vermeiden.

Um einen für Ihre Anlage passenden

Wäscher zu finden, müssen viele Faktoren

berücksichtigt werden. Eine

falsche Anlagenauslegung wirkt sich

über die gesamte Nutzungsdauer Ihres

Stalls negativ aus und lässt sich oftmals

nicht ohne Weiteres korrigieren.

Wie lässt sich ein Wäscher in ein bestehendes

oder neues Gebäudesystem

integrieren, wie wirtschaftlich verhalten

sich Anschaffungs- und Betriebskosten

über die gesamte Nutzungsdauer? Wie

wartungsaufwändig ist ein Abluftwäscher?

Was fordert die Genehmigungsbehörde?

Da das Thema Abluftwäscher bei unseren

europäischen Nachbarn, allen voran

in den Niederlanden, schon seit geraumer

Zeit ein Thema ist, können wir

auf einen breiten Markt verschiedener,

erfahrener Hersteller zurückgreifen.

Die Anforderungen an einen optimalen

Abluftwäscher für Ihre Anlage sind zu

individuell, als dass man diese mit einigen

wenigen Typen abdecken könnte.

Da bei Neubauten viele Wäscher in die

Gebäudehülle integriert werden müssen

bzw. die Abluft entsprechend aus

dem Gebäude geführt werden muss,

sollten Sie darauf achten, möglichst

frühzeitig ein optimales Wäscherkonzept

in die Gebäudeplanung einfließen

zu lassen.

Vertrauen Sie auch bei der Planung Ihrer

Abluftreinigung auf unsere jahrelange

Erfahrung!

Chemisch/Biologisch Mehrstufige Abluftwäscher

■■

als vorgefertigter Container

■■

integriert in die Gebäudehülle

■■

Geruchs- und Schadgasminimierung

■■

Ammoniak- und Staubbindung

Biofilter

■■

einfacher kostengünstiger Aufbau

■■

geringe Betriebskosten

■■

hauptsächlich zur Geruchsminimierung

Dezentrales Wäschersystem

■■

Jeder Abluftwäscher bildet einen Teil des Filters

■■

einfaches Nachrüsten in vorhandenen Gebäuden

■■

flexibel nach Bedarf einsetzbar (Teillastbetrieb)

■■

Versorgungstechnik zentral

Wir beraten Sie gern!


7

Elekroinstallation

Fachgerechte Elektroinstallation

Ihr eingetragener Elektomeisterbetrieb

■■

komplette Elektroinstallation Ihres Stalles

■■

hochwertige, energiesparende Beleuchtungsanlagen

■■

Alarmanlagen

■■

Überspannungsschutz

■■

Notstromanlagen

■■

Sonderanlagen

■■

Steuerungstechnik

■■

Schaltanlagenbau

Was spricht für eine Menken & Drees Elektroinstallation?

Durch die fortschreitender Automatisierung in der Landwirtschaft steigen die Anforderungen an Ihre Elektroinstallation.

Jeder Landwirt weiß um die Probleme einer mangelhaften Elektroinstallation:

■■

Fi-Schutzschalter, die zu ungünstigen Zeiten auslösen

■■

Beleuchtungsanlagen, die nach kurzer Zeit in aggressiver Stallluft nur noch teilweise funktionieren

■■

Probleme mit Feuchtigkeit in schlecht abgedichteten oder falsch platzierten Bauteilen

■■

durch Schadnager beschädigte Kabel und Steuerleitungen

Beugen Sie teuren und ärgerlichen Fehlfunktionen

und Anlagenausfällen bereits

in der gewissenhaften Vorplanung

und Ausführung vor. Nach jahrelanger

Erfahrung in der landwirtschaftlichen

Elektroinstallation bieten wir Ihnen eine

funktionssichere, wirtschaftliche und

langlebige Elektroanlage.

Neben Ihrer Neuanlage warten und reparieren

wir natürlich auch Ihre vorhandenen

elektrischen Anlagen.

Auch einen gewissenhaften E-CHECK,

wie er von Ihrer Berufsgenossenschaft

und einigen Versicherern gefordert

wird, führen wir für Sie durch. Hierbei

lassen sich Schäden Ihrer Anlage frühzeitig

erkennen. Das hilft, Fehlfunktionen,

Anlagenausfälle und Brandgefahren

durch technischen Defekt zu

verhindern.

Wir wissen, worauf es in der

Landwirtschaft ankommt!


8

Alarmsysteme

Alarmsysteme

Eine verlässliche Alarmanlage ist das A und O in der intensiven Tierhaltung.

Wir bieten Ihnen hierzu eine Reihe an Möglichkeiten. Ob klassische Alarmanlagen

für einen oder mehrere Meldekreise mit akustischer und/oder optischer

Meldung, oder Wählgeräte, die den Festnetzanschluss oder das Handy-

Funknetz für eine Alarmübertragung nutzen.

Sollen alle Alarme Ihres Betriebes zentral

gemeldet und ausgewertet werden, erstellen

wir Ihnen gerne Ihre individuelle

zentrale Alarm- und Meldeanlage. Bis zu

24 Alarmkreise können somit getrennt

dargestellt und in Gruppen per Wählgerät

weitergeleitet werden. Somit ist an

der Anzeige Ihrer zentralen Alarmanlage

ersichtlich, aus welchem Bereich eine

Alarmmeldung erfolgt. Lange Laufwege

und Fehlerdiagnosen erübrigen sich.

Alarmanlagen MD

■■

als 1 oder 6 Kreis-Alarmanlage

■■

hohe Übersichtlichkeit bei einfachster Bedienung

■■

Meldungen lassen sich gezielt still, mit Horn

und/oder zum Wählgerät ausgeben

■■

großer Akku für lange Laufzeiten

■■

alle Alarmanschlüsse als Öffner, daher höchste Sicherheit

WG 640

■■

Telefonwählgerät über Festnetz

■■

6 Meldekreise anschließbar

■■

jeder Meldekreis mit eigenem Meldetext

■■

mit Batterie zur Überbrückung von Spannungsausfällen

MD 4GSM

■■

Telefonwählgerät über GSM-Funknetz

■■

Alarmmeldung auch ohne Telefonanschluss

■■

4 Meldekreise anschließbar

■■

jeder Meldekreis mit eignem Meldetext

■■

mit Akku zur Überbrückung

von Spannungsausfällen

Zubehör Alarmanlagen

Zu unseren Alarmanlagen bieten wir Ihnen eine große Palette an Zubehörteilen

■■

Alarmhorn (120 db) für den Außeneinsatz

■■

Blitzeuchten für den Außeneinsatz

■■

USV, unterbrechungsfreie Stromversorgung

zur Aufrechterhaltung

der Funktion Ihrer Telefonanlage bei

Stromausfall

■■

Eine Verstärkerantenne bietet Ihnen

die Möglichkeit, auch an Standorten

mit mäßigem Netzempfang, ein

GSM Wählgerät zu betreiben.

■■

Ersatzakkus

■■

Als Verschleißteil sollte ein Akku in

jeglichen Alarmeinrichtungen alle

drei Jahre erneuert werden.


9

Steuerungen und Drehzahlregler

Steuerungen und Drehzahlregler

Agrotherm 5-7 RE

Agromat 6 RE

Triac-Leistungsteil

Der klassische 5-7 Stufenregler, zur

Ansteuerung eines Wechsel- oder

Dreh stromtrafos. Integrierte Regelfunktionen:

Temperaturregelung, Heizungsregelung,

einstellbarer Regelbereich,

einstellbare Minimum und

Maximum Lüftung, Klappensteuerung

und Absenkautomatik sowie Alarmgrenzen

für Über- und Untertemperatur.

Wie Agrotherm 5-7 RE, jedoch mit integriertem

6 Ampere Leistungsteil zur

direkten Ansteuerung eines Ventilators.

Daher ist kein Trafo erforderlich. Ein

integrierter Hand-Not-Schalter sorgt

auch bei einem Gerätedefekt dafür,

dass ein Betrieb des Ventilators weiterhin

möglich ist.

Das elektronische Triac-Leistungsteil ELT

10 mit einem maximalen Ausgangsstrom

von 10 Ampere ist für einen oder

mehrere Ventilatoren bis ca. 2 kW Gesamtleistung

geeignet. Die Ansteuerung

erfolgt über den 0-10 V Ausgang

Ihres Klimacomputers. Eine Umschaltung

von Automatik auf manuellen Betrieb

ist möglich.

Elektronischer 7-Stufen-Trafo

■■

Der elektronische 7-Stufen-Trafo für Wechselstromanlagen bis 10 Ampere,

für Drehstromanlagen bis ca. 15 Ampere.

■■

Ansteuerung über 0-10 V Ausgang Ihres Klimacomputers oder über einen

analogen 5-Stufen-Regler.

■■

Umschaltung von Automatik auf Handbetrieb möglich

■■

integrierte Steuerung für 2. Lüftergruppe

■■

großes Display zur Anzeige der aktuellen Regelstufe

Drehzahlregelung mit Energiespar-Frequenzumrichter

Mehr dazu finden Sie auf Seite 17.


10

Klimasteuerung

MD Regler

Klimacomputer MD 6001

■■

einfache Bedienung über ein großes Display

■■

leistungsfähiger Regler für technisch anspruchsvolle Abteile

■■

viele zentrale Regelfunktionen

■■

über Bus-System mit anderen Reglern zu verbinden

Klimacomputer MD 2K

■■

kompakter Regler mit vielen, frei programmierbaren Funktionen

■■

integrierte Kurvenregelung, Kurvendaten variabel

■■

Gruppenschaltung

■■

Zuluftregelung

■■

Min/Max-Thermometer Funktion

Klimacomputer MD 2K-L

■■

kompakter Regler, vorrangig für Einzelabsaugungen

■■

integriertes Leistungsteil bis 6A

■■

integrierte Kurvenregelung, Kurvendaten variabel

■■

Gruppenschaltung

■■

Zuluftregelung

■■

Min/Max-Thermometer Funktion


11

Klimasteuerung

Klimacomputer MD 3K

■■

einfacher Regler für Grundfunktionen

■■

Einsatz in Abferkel- oder Sauenställen

■■

keine Kurvenfunktion

■■

Min/Max-Thermometer Funktion

Klimacomputer MD 4K

■■

Regler für zwei Abteile

■■

einfachste Bedienung

■■

integrierte Kurvenregelung, Kurvendaten variabel

■■

Min/Max-Thermometer Funktion

Mehrabteilcomputer

Klimacomputer KL 6000

■■

für 5 oder 10 Abteile

■■

einfachste Bedienung, trotz umfangreicher

Regelmöglichkeiten

■■

viele, frei programmierbare Funktionen

KL-61

Abteilendstation

mit integrierter

Handbedienung


12

Stellantriebe

Stellantriebe

Belimo-Stellmotoren / Drehantrieb

Die 4 bis 40 Nm starke Motoren bilden

in Kombination mit einer Vielzahl von

Aufnahme systemen für jeden Zweck

den perfekt abgestimmten Stellmotor.

Als Zahnstangenmotor für Seilzugsysteme

erhältlich. Durch die Schutzart

IP 54 ist dieser Antrieb bestens für Einsätze

unter widrigen Bedingungen geeignet.

Die optionale Ausrüstung mit

einem Federrückzugsystem sorgt für ein

Höchstmaß an Sicherheit, da die Klappe

sich bei einem Stromausfall automatisch

öffnet. Werden die Motoren im Abteil

oder Sammelkanal montiert, empfehlen

wir den Einsatz unserer IP 66 Schutzgehäuse.

Diese schützen Ihren Antrieb vor

aggressiver Luft und Feuchtigkeit.

Seilzugsysteme / Linearantrieb

Mit Ihrem Betrieb wachsen auch die Ansprüche

an die Automatisierung.

Auch Seilzugsysteme lassen sich mit

hochwertigen Stellantrieben ausrüsten.

Je nach geforderter Funktion und gefordertem

Drehmoment bieten wir Ihnen

mit unseren Linearantrieben die Möglichkeit,

Wandventile, Sommer- und

Winterluftklappen, Schrägbretter oder

Zuluftventile mit einem optimal ausgelegten

Stellmotor auszurüsten. Erhältlich

in 24V oder 230V bis 600 mm Hubweg.

Eine optionale Notstromeinheit sorgt

dafür, dass Ihre Stellantriebe sich auch

bei einem Netzausfall öffnen.

Elektrozylinder


13

Steuerung

Stellmotorwächter MD SW1 – reagieren, bevor es zu spät ist!

Gerade in zentralen, aber auch in Einzel-Abluftsystemen

übernimmt der Klappenstellantrieb

eine tragende Funktion.

Schlechte Luftqualität durch zu weit geschlossene

Klappen, eine ständig laufende

Heizung durch zu weit geöffnete

Klappen oder gar ein Totalausfall der Lüftung.

Wird ein Ausfall nicht oder zu spät

erkannt, kann eine Fehlfunktion unangenehme

Folgen haben: Eine stetig laufende

Heizung, kranke Tiere oder Schlimmeres

können die Folge sein.

Da bei wachsenden Betriebsgrößen eine

manuelle Kontrolle der Klappen kaum

noch möglich ist, haben wir ein einfaches,

günstiges, aber effektives System

entwickelt, das die vom Klimaregler

geforderte Klappenstellung mit der

tatsächlichen Klappenstellung vergleicht.

Bei einer Abweichung von mehr als 10%

über einen Zeitraum von über 5min informiert

Sie der Stellmotorwächter über

eine Signalanzeige. Auch ein Anschluss

an die Alarmanlage ist möglich.

Bei dem Stellmotorwächter handelt es

sich um eine kleine Platine, die in jedem

Klimaregler oder in einer Standard-Abzweigdose

Platz findet. In den meisten

Fällen lässt sich der MD SW auch in vorhandenen

Anlagen problemlos nachrüsten.

Wir beraten Sie hierzu gerne.

Reihenfolgewechselschaltung

– Effiziente Regelung Ihrer Zentralabsaugung

Mit einer Reihenfolgewechselschaltung

lassen sich mehrgruppige Abluftanlagen

energieeffizient regeln. Durch tägliches

Wechseln des Hauptventilators werden

hohe Standzeiten und unnötiger Verschleiß

der Ventilatoren vermieden. Somit

verringert sich die Gefahr des Festsetzens

der Kugellager im Ventilator.

Funktionsprinzip:

Grundlage unserer Reihenfolgewechselschaltung

ist es, alle Ventilatoren mit

gleicher Betriebsstundenzahl zu betreiben.

Dazu wechseln bei einer mehrgruppigen

Abluftanlage täglich die

Zu schalt- und Hauptventilatoren. Eine

programmierte Endlosschleife sorgt für

ein tägliches Umschalten der Ventilatorgruppen,

so dass jeden Tag ein anderer

Ventilator der Hauptventilator ist.

(siehe Tabelle)

Durch diese Schaltung erreichen wir bei

allen Ventilatoren die gleichen Betriebsstunden,

kein Ventilator steht länger

als 4 Tage. Durch unseren hauseigenen

Schaltschrankbau erhalten Sie so eine

exakt auf Ihre Anlage zugeschnittene

Zentralsteuerung. Wir fertigen jeden

Schaltschrank individuell, so dass eine

optimale Regelung Ihrer Lüftung gewährleistet

ist.

Ventilator 1 Ventilator 2 Ventilator 3

Tag 1 Hauptventilator Zuschaltventilator 1 Zuschaltventilator 2

Tag 2 Zuschaltventilator 2 Hauptventilator Zuschaltventilator 1

Tag 3 Zuschaltventilator 1 Zuschaltventilator 2 Hauptventilator

Tag 4 Hauptventilator Zuschaltventilator 1 Zuschaltventilator 2


14

Isolierungen

Dämmung

Die richtige Dämmung für Ställe und Hallen

Mit der BUROPOR-Isolierung erhalten

Sie eine optimale Dämmung, die ein

angenehmes Raumklima gewährleistet.

Warum mehr Geld ausgeben als

nötig?

Senken Sie Ihre Heizkosten mit BURO-

POR und sparen Sie Energie und Geld.

Die hochwertige und helle Sichtfläche

schafft eine perfekte Optik. Durch

die glatte und extrem strapazierfähige

Oberfläche ist die BUROPOR-Isolierung

leicht zu reinigen.

Breiter Einsatzbereich

■■

Stalldecken bei Schweinen, Geflügel und anderen Nutztieren

■■

als Dämmung in Industrie- und Lagerhallen

■■

auch als Sichtdecke in Arbeitsräumen zu verwenden

■■

Nutzung als senkrechte Isolierwand

Produktbeschreibung

■■

EPS-Dämm-Material PS 35, FCKW-frei, Wärmeleitfähigkeitsgruppe 0,35

■■

beidseitig mit einer Hart-PVC-Folie beschichtet, dadurch besonders

hochdruckreinigerresistent

■■

UV-beständige Beschichtung, kein Verfärben

■■

Brandstoffklasse B2 nach DIN 4102-1

■■

Prüfzeugnis Nr.H.4-098/2004

Plattenabmessungen Buropor / Neopor

■■

3000 L x 1200 B x 100 mm T, K-Wert: 0,33

■■

3000 L x 1200 B x 80 mm T, K-Wert: 0,40

■■

3000 L x 1200 B x 60 mm T, K-Wert: 0,54

■■

3000 L x 1200 B x 40 mm T, K-Wert: 0,76

■■

3000 L x 1200 B x 25 mm T, K-Wert: 1,13

■■

andere Formate und Stärken auf Anfrage

Montage und Verlegung

■■

einfache Montage und Verlegung im H- und U-Profilsystem

■■

dadurch wird ein hoher Schutz gegen Ungeziefer gewährleistet

■■

Aufhängung und Befestigung mit Abhängern möglich

■■

lieferbare Abhänger-Längen: 35 mm, 70 mm, 120 mm, 200 mm, 300 mm

■■

andere Längen auf Anfrage


15

Heizungen

Heizungen

Gasheizungen

■■

Gasgebläseheizungen zum schnellen effektiven Heizen

■■

in Erd- oder Flüssiggasausführung

■■

aus rostfreiem Edelstahl gefertigt

■■

Gaskanonen von 10 kW bis 100 kW

■■

Gaskonvektoren von 8 kW bis 40 kW

Warmwasserheizungen

■■

Delta- oder Twinrohr aus eloxierten Aluminium-

Verbindungen aus Edelstahl- Pressfittingen

■■

Warmwasserkonvektoren von 8 kW bis 120 kW

■■

komplett aus rostfreiem Material gefertigt

■■

auch mit Schnellkupplungen für den variablen Einsatz

Wir planen und realisieren Ihre komplette Heizungsanlage

auf Basis verschiedener Brennstoffe.


16

Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung

Luft-Luft-Wärmetauscher

Nutzen Sie die Wärmeenergie aus Ihrer Abluft, um die Zuluft kostengünstig zu erwärmen.

Jeden Tag bläst Ihre Lüftung große

Mengen warmer Luft nach außen ins

Freie, während unten im Stall Ihre Heizung

die Frischluft wieder auf Temperatur

heizen muss. Das kostet viel Energie

und ist wirtschaftlich ungünstig.

Mit einem Luft-Luft-Wärmetauscher

können Sie die Wärme aus der Abluft

nutzen, um die Zuluft zu heizen. Hier-

bei wird die Abluft durch das Wärmetauschpaket

an der Zuluft vorbei geführt.

Die so aus der Abluft gewonnene

Wärme wird der Frischluft zugeführt.

Dadurch sparen Sie Heizkosten. Große

Temperaturunterschiede sowie Tag-/

Nacht-Schwankungen im Stallklima

werden auf diesem Wege vermieden.

Heizleistungen von bis zu 80 kW sind

so realisierbar. Ein Wärmetauscher lässt

sich prinzi piell in jedes Lüftungssystem

integrieren. Vor allem aber bringen

Zentralabsaugungen sehr viel Energie

in die Abluft, die nicht ungenutzt ins

Freie geblasen werden sollte.

Fragen Sie uns, wir planen Ihre individuelle

Wärmerückgewinnungsanlage.


17

Frequenzumrichter

Frequenzumrichter –

Das Energiesparwunder

Frequenzumrichter - Serie SW-Drive

Die Frequenzumrichter der Serie SW-

Drive setzen neue Maßstäbe in der Drehzahlregelung

von Ventilatoren. Früher

eine eher selten genutzte Technik, heute

durch steigende Energiekosten die gesamtwirtschaftlich

günstigste Methode

der Drehzahlregelung. Im Jahr sind, im

Vergleich zu anderen Regelsystemen,

Stromeinsparungen von bis zu 35%

möglich. In Neuanlagen gehört der Frequenzumrichter

mittlerweile bereits zum

Standard, Altanlagen lassen sich, je nach

Klimaregler, ohne weiteres umrüsten.

Nenndrehzahl:

Nennstrom: 2,6 A

Geeignet zur Drehzahlregelung von

Bei Nenndrehzahl:

Gegendruck : 50PA

Bei Gegendruck : 50PA

einem oder mehreren 400 V Drehstromventilatoren

mit einer Leistungsaufnahme

von 0,75 bis 4,0 kW.

NEU: Drehzahlregelung von 230 V Wechselstrom-Ventilatoren

mit einer Leistungsaufnahme

von 0,75 bis 1,1 kW.

Ansteuerung des Frequenzumformers

über 0-10 V Signal Ihres Klimacomputers.

Umschaltung von Automatik auf

Handbetrieb möglich, dadurch hohe

Sicherheit bei Anlagenstörungen. Die

Frequenzumrichter der Serie SW-Drive

erhalten Sie exklusiv bei uns zu einem

sensationellen Preis-/Leistungsverhältnis.

Datenblatt zum Vergleich der Stromaufnahme zwischen Trafo, Triac und Frequenzreglern.

Datenblatt zum Vergleich der Stromaufnahme zwischen Trafo, Triac und Frequenzreglern.

Verwendeter Ventilator : Fabrikat: Ziehl Abegg FC050-4E

Verwendeter Ventilator : Fabrikat: Nennleistung:

Ziehl Abegg 0,56 FC050-4E kW

Nennspannung:

Nennleistung: 230V 0,56 kW

Nennstrom: Nennspannung: 2,6 230V A

1315 U/min

1315 U/min

Informieren Sie sich bei uns über den

Einsatz eines Frequenzumrichters in Ihrer

Alt- oder Neuanlage. Wir beraten Sie

gerne.

Die in der Tabelle eingetragenen Daten ergeben sich aus echten Zählerumdrehungen, entsprechen also exakt der vom Energieversorger berechneten

Leistungsaufnahme!

Die in der Tabelle eingetragenen

Um die Leistungsaufnahme

Daten ergeben sich

bei genau

aus echten

gleicher

Zählerumdrehungen,

Drehzahl durchführen

entsprechen

zu können,

also

wurde

exakt der

ein

vom

Ventilator

Energieversorger

mit integriertem

berechneten

Drehzahlrückmelder

Leistungsaufnahme!

verwendet.

Um die Leistungsaufnahme

Gemessen wurde

bei

mit

genau

einem

gleicher

handelsüblichen

Drehzahl durchführen

Drehstromzähler

zu können,

(Typ Siemens

wurde ein

7ca4431),

Ventilator

wie

mit

er

integriertem

in jeder Elektrischen

Drehzahlrückmelder verwendet. Gemessen wurde mit einem handelsüblichen Drehstromzähler (Typ Siemens 7ca4431), wie er in jeder Elektrischen

Versorgungsanlage zu finden ist. Dazu wurde die genaue Zeit pro Zählerumdrehung gemessen, woraus sich nach der Formel W = n/Cz die momentane

Versorgungsanlage zu finden ist. Dazu wurde die genaue Zeit pro Zählerumdrehung gemessen, woraus sich nach der Formel W = n/Cz die momentane

Leistungsaufnahme ergibt.

Leistungsaufnahme ergibt.

Istwert

Istwert

Lüftung

Lüftung

Stromaufnahme

Stromaufnahme

Traforegler

Traforegler

(7

(7

Stufen)

Stufen)

Stromaufnahme

Stromaufnahme

Triacregler

Triacregler

(stufenlos)

(stufenlos)

Stromaufnahme

Stromaufnahme

Frequenzumformer

Frequenzumformer

( s

tufenlos)

tufenlos)

29% 29% 139 139 W 195 195 W 41 W

37% 37% 192 192 W 252 W 56 W

49% 49% 270 W 342 W 103 W

63% 342 W 426 W 169 W

80% 426 W 480 W 355 W

Watt

600

500

400

300

200

100

Sonstige Baugrößen auf Anfrage

Traforegler

Triacregler

Frequenzregler

89% 89% 480 W 505 W 408 W

99% 99% 505 505 W 505 W 492 W

0

0% 29% 37% 49% 49% 63% 63% 80% 80% 89% 89% 100% 100%

Drehzahl

Gemessen

Gemessen

am

am

23.

23.

Januar

Januar

2008

2008

durch

durch

Christoph Gottheil, Menken

Menken

und

und

Drees

Drees


18

Referenzen

Referenzen

Betrieb Wissmann aus Rosendahl-Darfeld

Endmaststall mit 7 Abteilen für jeweils

140 Endmastplätze. Die Zuluft

gelangt über den Zentralgang in die

jeweiligen Abteile und wird dort mit

der klassischen Futtergang-Türlüftung

gleichmäßig in die Buchten geführt.

Die Abluft wird Unterflur abgesaugt

und dann in den zentralen Abluft-

sammelkanal geleitet. Von da aus gelangt

sie über drei 92er Abluftventilatoren

ins Freie. Um die baurechtlichen

Auflagen zu erfüllen, wurde hier eine

Gruppenschaltung installiert, wobei der

Hauptventilator mit einem Energiespar-

Frequenzumrichter angesteuert wird.

Betrieb Wäsker aus Dülmen-Merfeld

Endmaststall mit 5 Abteilen für insgesamt

660 Endmastplätze. Hier gelangt

die Zuluft über den Vorraum in die Zwischendecke,

in der sie sich gleichmäßig

verteilt. Über eine ganzflächige Lochdecke

aus PVC-Platten wird die Zuluft

in das Abteil geführt. Um die Immissionsauflagen

zu erfüllen, musste ein

Biofilter installiert werden. Die Abluft

wird Unterflur durch zwei druckstabile

Ventilatoren in den seitlich am Stall

platzierten Biofilter geleitet. Durch das

Filtermaterial gelangt die Luft schließlich

gereinigt ins Freie. Die Ventilatoren

werden durch einen Frequenzumrichter

geregelt, um die Energiekosten so gering

wie möglich zu halten.

Betrieb Hardt aus Coesfeld / Stall Südlohn

Sauenstall für insgesamt 388 Sauen

(114 Abferkelplätze, 214 NT-Plätze, 60

Jungsauenplätze) zur Eigenremontierung.

Die Zuluft wird über einseitige

Giebeljalousien in den zentralen Zuluftkanal

geleitet. Um die Temperaturspitzen

im Winter und Sommer kompensieren

zu können, stehen zusätzlich

Erdwärmetauscherrohre zur Verfügung.

Die Zuluft wird im NT- und Jungsauenbereich

über Zuluftkanäle und im

Abferkelbereich durch eine Zwischen-

decke in die Abteile geleitet. Im NT-

Bereich wird die Zuluft durch Rieselkanäle

gleichmäßig über den Köpfen der

Sauen verteilt. Im Abferkelbereich wird

die Zuluft erst durch die Zwischendecke

und dann durch KG-Rohre punktuell

zum Kopf der Sau geleitet. Für den Betreiber

wurden zusätzlich Lochstreifen

mit geringer Lochung über den Gängen

installiert. Die Abluft wird zentral abgeführt.

Vier frequenzgesteuerte Ventilatoren

führen die Abluft nach draußen.


19

Referenzen

Kombinierter Ferkel- und Endmaststall

Ferkel- und Maststall mit einer Grundfläche

von ca. 6600m². Aufgeteilt ist der Stall

in einen Ferkelbereich mit 1984 Plätzen,

einen Vormastbereich mit 1716 Plätzen

und einen Mastbereich mit 2816 Plätzen.

Insgesamt bietet der Stall Platz für gut

6500 Tiere. Die Zuluft gelangt über beide

Traufenseiten in den isolierten Dachraum

und wird dann mit den BUROP-Schlitzkästen

in die Treibgänge der jeweiligen

Abteile geleitet. Messventilatoren in der

Abluft sorgen für einen gleichmäßigen

Unterdruck und stets passende Abluftgeschwindigkeiten.

Die Abluftanlage

besteht aus insgesamt 4 Zentralabsaugungen

mit 16 Abluftventilatoren, die

die Luft ins Freie befördern. Gerade bei

solchen Größenordnungen ist es wichtig,

auf die Energiekosten zu achten. So wurde

auch hier die bewährte Frequenzumrichter-Technik

eingesetzt, um die Ventilatoren

energiesparend anzusteuern.

Betrieb Middendorf aus Billerbeck

Legehennenstall in Doppelstockbauweise.

Die Zuluft wird seitlich mit Hilfe von

Wandventilen gleichmäßig in den Stall

geführt. Zusätzlich sorgen 6 Zuluftjalousien

in der Kopfseite des Stalles dafür,

dass selbst im Sommer immer genügend

Luftbewegung im Stall herrscht. Die

Wandventile werden zentral mit einem

Seilzugmotor modulierend angesteuert.

Bei hohen Luftraten und Außentempe-

raturen öffnen zusätzlich die Giebeljalousien.

Die Abluft wird mit Hilfe von 15

Abluftventilatoren abgeführt. Die Ventilatoren

sind auf beiden Etagen verteilt,

damit Temperaturunterschiede vermieden

werden. Um die Energiekosten so

gering wie möglich zu halten, werden die

Ventilatoren durch Frequenzumrichter

angesteuert, die den Energieverbrauch

um durchschnittlich 30% senken.

Betrieb Schulze-Bremer aus Dülmen-Rorup

Ferkelstall für ca. 1000 Ferkel, aufgeteilt

auf 8 Abteile mit jeweils 125

Ferkeln. Hier wurde besonderer Wert

auf einen geringen Energieverbrauch

gelegt. Im Sommer gelangt die Luft

durch Außenjalousien in den Zentralgang

und verteilt sich dann über eine

Futtergang-Türlüftung in die Abteile.

Für die Wintermonate sorgen zwei

Luft-Luft-Beistellwärmetauscher für eine

erwärmte Zuluft. Die Decke ist mit

200 mm Glaswolle isoliert, um einen

möglichst geringen Wärmeverlust zu

gewährleisten. Als Heizung wurde eine

Warmwasserheizung installiert, die

an den Abteilwänden angebracht ist.

Zusätzlich sorgt die Nestabdeckung für

eine optimale Zwei-Zonen-Regelung.

Über die Unterflurabsaugung wird die

Abluft in den Abluftsammelkanal geführt.

Messventilatoren sorgen hierbei

für eine stets passende Abluftgeschwindigkeit.

Der Abluftsammelkanal

ist aufgrund des Wärmetauschers mit

100 mm BUROPOR-Isolierung gedämmt

worden, um auch hier größere Temperaturverluste

zu vermeiden. Über zwei

92er Abluftventilatoren, an die auch die

Wärmetauscher angeschlossen sind,

gelangt die Abluft ins Freie. Sämtliche

Ventilatoren werden energiesparend

über Frequenzumrichter gesteuert.


Menken und Drees GmbH

Lübbesmeyerweg 43

48653 Coesfeld

Telefon: (0 25 41) 8 46 47-0

Fax: (0 25 41) 8 46 47-29

www.menkenunddrees.de

email: info@menkenunddrees.de

Weitere Magazine dieses Users