Berliner Kurier 29.01.2020

BerlinerVerlagGmbH

Corona-Alarm

Virus-Verdacht:

Berlinerin

in Quarantäne

SEITE 35

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Mittwoch, 29.Januar 2020 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 28/2020 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Berlin

Aus für

Kims

Hostel!

Gericht: Nordkorea mussden Bettenbunker auf dem

Botschaftsgelände in Mitte schließen. SEITE 8

Debbie Milke

Jetzt

kämpft

sieum

Millionen

24 Jahrelang saß sie im US-Knast,die meiste Zeit

in der Todeszelle. Ein Justizirrtum. Dafür klagt die

Berlinerin (55)auf Entschädigung. SEITEN 6–7

Fotos: zVg, Klug, dpa


*

POLITIK

Die Architektur

wackelt

MEINE

MEINUNG

Von

Daniela

Vates

Der Bericht desWehrbeauftragten

iststets ein

Dokument desVersagens

und Verzögerns. Aus dem aktuellen

Bericht ragt nun etwas

besondershervor: Hans-

Peter Bartels kritisiertnicht

nur fehlende Panzer. Er lenkt

den Blick auf etwas Grundsätzlicheres,

auf die Architektur

der Bundeswehr. Die

scheint in hohem Maße

durchstrukturiert, mit

Dienstgraden,Hierarchieebenen

und beeindruckenden

Abkürzungen.

Bartels aber diagnostiziert

eine Kultur der Entscheidungsunfähigkeit

–weil Verantwortung

immer weiter

und immer weiter nach oben

verwiesen werde, bis keiner

mehr so genau weiß, wo sie

eigentlich gelandet ist. Der

Wehrbeauftragte ist mit seiner

Analyse nicht alleine. Die

Bundeswehr selbst hat in

einer internen Untersuchung

festgestellt, dass ihr die „notwendige

Robustheit, Klarheit

in den Zuständigkeiten und

Durchhaltefähigkeit für eine

militärische Großorganisation“

fehle. Ein solch zentrales

Problem muss auch angegangen

werden. Denn mit

einer wackeligen Struktur

kann der geplante Um- und

Ausbau der Bundeswehr

nicht gelingen.

MANN DESTAGES

Verpflichtende Besuche

Frank-Walter Steinmeier,

Bundespräsident, hat mit seinem

israelischen Kollegen

Reuven Rivlin dazu aufgerufen,

dass Jugendliche

Israel, Yad

Vashem und

ehemalige

Konzentrationslager

besuchen.

„Das ist aus

meiner

Sicht eine

notwendige

Ergänzung zu Information

und zum Schulunterricht“,

sagte Steinmeier am Dienstag

bei einem gemeinsamen Besuch

mit Rivlin in einem jüdischen

Gymnasium in Berlin.

Foto: Markus Schreiber/AP/dpa

Foto: Marcel Kusch/dpa

So marode ist die

Truppe

Die passende Jackeist nicht

selten Glückssache: Ein

Rekrut probiertinMünster

seine Ausrüstung an.

Berlin – „Zu wenig Material,

zu wenig Personal, zu viel

Bürokratie“ – das ist die

Bundeswehrbilanz, die der

Wehrbeauftragte Hans-Peter

Bartels in seinem Jahresbericht

zieht. Die Probleme

reichen von Schimmel

in der Truppenküche bis zu

fehlenden Schutzwesten.

Rund 100 Seiten sind es diesmal

geworden, 100 Seiten voller

Probleme und Kritik. Der

Tenor: Die Bundeswehr ist ein

ziemlich maroder Laden.

▶ Unklare Zuständigkeiten:

Für eines seiner dringlichsten

Anliegen durchbricht der

Wehrbeauftragte eine Geheimhaltungsstufe:

Das Ministerium

halte einen Bericht

unter Verschluss, der „zu viele

Querzuständigkeiten“ kritisiere.

▶ Material: 2031 soll die Bundeswehr

laut Verteidigungsministerium

voll ausgestattet

sein. Aber Bartels stellt fest:

„Alles geht zuschleppend voran.“

Panzergrenadiere müssten

auch mal „so tun, als ob“

und mit einem VW Bulli üben

statt mit einem Schützenpanzer.

▶ Uniformen: Probleme mit

der Ausrüstung sind Dauerthema.

Rucksäcke führten

„nicht selten zu Verspannungen

im Schulter- und Wirbelsäulenbereich“,

berichtet

Bartels. Winterunterwäsche

müsse wegen Mangels zurückgegebenwerden.

▶ Kasernen: Mal ragen in

einer Kaserne Kabel aus

Steckdosen, mal sprießt der

Schimmel in der Truppenküche.

▶ Personal: Auch hier gibt es

Alarmmeldungen: Über

20 000 Dienstposten oberhalb

der Mannschaftsdienstgrade

seien nicht besetzt. Wegen des

Personalmangels könnten etwa

Eurofighter-Piloten zum

Teil keinen Urlaub machen.

Über betrunkene Vorgesetzte, fehlende Ausrüstung und

veraltete Rollenbilder: Der Bericht desWehrbeauftragten

zeigt gravierende Mängel bei der Bundeswehr

„Die Rucksäckeführen

nicht selten zu

Verspannungen im

Schulter-

Nackenbereich.“

Hans-Peter Bartels,

Wehrbeauftragter

▶ Geld: Die Bundeswehr

brauche zusätzliche Finanzmittel,

findet Bartels.

Allerdings unter

einer Voraussetzung:

„Ohne innere Reform

drohen sie zu

versickern.“

▶ Extremismus: 363

neue Verdachtsfälle

von Rechtsextremismus

gab es bei der Bundeswehr

2019 laut Militärischem

Abschirmdienst

(MAD). Bartels

stellt fest: Die Truppe

sei „sensibel für das

Thema“.

Foto: Gregor Fischer/dpa

▶ Frauen: Die Zahl der Frauen

in der Bundeswehr hat

leicht zugenommen von

12,1 Prozent im Jahr 2018 auf

12,3 Prozent 2019, also von

21 931 auf 22 594 Soldatinnen.

Zu finden sind die vor allem

im Sanitätsdienst. Er findet

auch, dass die Bundeswehr in

ihrer Werbung oft tradierte

Geschlechterrollen vermittele.

Grüner Nagellack mit der

Aufschrift „Wir sind das

Heer“ müsse nicht sein.

▶ Sexismus: 345 Fällevon Sexismus

wurden gemeldet,

nach 288 im Jahr 2018, von

Berührungen über Sprüche

wie „Dich lege ich als Nächste

flach“ bis zu zotigen Anmerkungen

über Whatsapp. Bartels

attestiert der Bundeswehr

einen „zunehmend sensibleren

Umgang mit den Vorwürfen“.

▶ Vorgesetzte: Ein zuweilen

betrunkener Oberstleutnant,

der einen minderjährigen

Rekruten ins Bordell mitnahm.

Ein Vorgesetzter, der

bei einem Soldaten mit einem

Nackenschlag für ein Schädel-

Hirn-Trauma sorgte. Die Konsequenzen:

Disziplinarverfahren,

befristete Beförderungsverbote

oder Kürzung

derBezüge.

▶ Lichtblicke: Der Verteidigungsetat

ist deutlich erhöht

worden. „Ein Lichtblick“, sagt

Bartels. Außerdem sei

die Verfügbarkeit

der Eurofighter

deutlich nach

oben gegangen.


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

NACHRICHTEN

Windkraft in der Krise

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Berlin –Die Ausbaukrise

bei derWindkraft an Land

hat sich im vergangenen

Jahr verschärft. 2019 kamen

nur noch 1078 Megawatt

oder 325neueAnlagen dazu,

wie aus Zahlen des Bundesverbands

Windenergie

(BWE) und VDMA Power

Systems hervorgeht–der

niedrigste Zuwachsseit

2000.

„Der größte Freund, den

Israel je im Weißen Haus

hatte“:

US-Präsident Donald

Trump (l.) und

Premierminister

Benjamin Netanjahu.

Schüsse an der Grenze

Szeged –Eine große Gruppe

Migranten hat Dienstag versucht,

die serbisch-ungarische

Grenze bei Röszke gewaltsam

zu durchbrechen.

Die Grenzbeamten hätten

drei Warnschüsse abgegeben

und verhindert, dass rund 60

Menschen auf ungarisches

Staatsgebiet vordringen.

Prozess gegen Syrer

Trump-Plan provoziert„Tagdes Zorns“

Washington –Der lang erwartete

Nahostplan von US-Präsident

Donald Trump sieht die

Bildung eines eigenen Palästinenserstaates

mit der Hauptstadt

in Ostjerusalem vor. Das

Territorium unter Kontrolle der

Palästinenser würde mehr als

verdoppelt werden, sagte

Trump am Dienstag. Gleichzeitig

allerdings wollen die USA Jerusalem

als ungeteilte Hauptstadt

Israels anerkennen –ebenso

wie die Dauerhaftigkeit jüdischer

Siedlungsgebiete imbesetzten

Westjordanland. Die Palästinenser

lehnen das kategorisch

ab. Auch ein Großteil der

Weltgemeinschaft stuft diese

Siedlungenalsillegal ein.

Der israelische Premier Benjamin

Netanjahu lobte Trump

gestern als den „größten

Freund, den Israel je im Weißen

Der Trend gehtzum Kondom

Neue Zahlen der Bundesregierung zeigen: Immer weniger Jugendlichegreifen zur Pille

Berlin –Die Pille bleibt weiterhin

das beliebteste Verhütungsmittel

in Deutschland –

allerdings inzwischen nur noch

knapp vor Kondomen. Das geht

aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums

auf

eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion

hervor, die dem

RedaktionsNetzwerk Deutschland

(RND) vorliegt.

Das Ministerium verweist

auf entsprechende Repräsentativbefragungen

der Bundeszentrale

für gesundheitliche

Aufklärung (BZgA) für 18- bis

49-Jährige. „Diese sexuell aktive

bundesdeutsche Bevölkerung

nutzt bei der Verhütung

am häufigsten die Pille (47 Prozent)

oder das Kondom (46

Prozent)“, heißt es in der Regierungsantwort.

Der Anteil

derer, die mit der Pille verhüten,

sank damit gegenüber

einer entsprechenden Erhebung

aus dem Jahr 2011 um 6

Prozentpunkte. Die Kondomnutzung

zu Verhütungszwecken

nahm dagegen im gleichen

Zeitraum um 9Prozentpunkte

zu.

10 Prozent verhüten mit der

Spirale. Laut BZgA-Befragung

setzten darüber hinaus 3Prozent

der 18- bis 49-Jährigen zur

Vermeidung von Schwangerschaften

auf eine Sterilisation

Jugendliche bevorzugen das

Kondom.

Foto: Oliver Berg/dpa

Haus hatte“. Die Palästinenser

aber finden ihre Interessen in

dem Plan, den Trumps Schwiegersohn

JaredKushner entworfen

hat, kaum wieder: Sie würden

dem Entwurf nach keinzusammenhängendesStaatsgebiet

haben, sondern durch Tunnel

verbundene Landstriche. Sie

werfen Trump Einseitigkeitvor

und rufen zu einem „Tag des

Zorns“ auf.

des Mannes, 2Prozent auf eine

Sterilisation der Frau. 3 Prozent

nutzen die Kalender-, 2

Prozent die Temperaturmethode.

2Prozent machen von

empfängnisverhütenden Vaginalringen

Gebrauch.

Bei näherer Betrachtung der

Daten fallen Trends in bestimmten

Altersgruppen auf.

Überproportional stark hat die

Nutzung der Pille bei den 18-

bis 29-Jährigen abgenommen –

und zwar um 16 Prozentpunkte

auf 56 Prozent. Dagegen stieg

unter jüngeren Erwachsenen

der Anteil derer, die mit dem

Kondom verhüten, um 7Prozentpunkte

auf58Prozent.

Foto: F. vonErichsen/dpa

Koblenz –Vor dem Oberlandesgericht

Koblenz hat der

Prozess gegen einen syrischen

Flüchtling begonnen,

der sich im Bürgerkrieg seiner

Heimat dem bewaffneten

Widerstand angeschlossen

haben soll. Er soll mit dem

abgetrennten Kopf eines

Gegners posiert haben.

Einwanderung erschwert

Washington –ImStreit um

die Einwanderung in die Vereinigten

Staaten hat das

oberste US-Gericht den Weg

für verschärfte Regeln frei

gemacht. Demnach können

die Behörden eine Green

Card verweigern, wenn die

Antragsteller auf staatliche

Hilfe angewiesen sind.

EU mahnt Polen an

Brüssel –ImStreit über die

polnische Justizreform hat

EU-Kommissionsvizepräsidentin

Vera Jourova Gesprächsbereitschaft

der Regierung

in Warschau angemahnt.

Neue Auflagen für

Richter in Polen hatten Sorge

bei der EU-Kommission ausgelöst.


HINTERGRUND

Immer mehr

Cyber-Attacken

Die Internet-Kriminalität

ist in Deutschland weiter

auf dem Vormarsch. Nach

den neuesten verfügbaren

Zahlen des BKAgab es im

Jahr 2018 rund 87000

Cyber-Attacken –erneut

ein Plus. Für anhaltende

Aufregung sorgt in Berlin

der Computer-Angriffauf

das Kammergericht.Denn

offenbar wurde auf den

gesamten Datenbestand

zugegriffen. Daswirft

Sicherheitsfragen auf.

Daten-Klau

Wenn sich

Behörden

gehackt legen

Angriffe auf Computernetzwerke: Waswollen die Täter mit

der Beute, und warum kann sich der Staat nicht schützen?

Von

ELMAR SCHÜTZE

Knappe 14 Seiten hat

der Bericht, der Justizsenator

Dirk Behrendt

(Grüne) ebenso

in Bedrängnis bringt wie Kammergerichts-Präsident

Bernd

Pickel.Die 14 Seiten tragen den

Titel „Erkenntnisse zum Emotet-Virus

am Berliner Kammergericht“.

Sie zeigen, das ganze

Ausmaß des Schadens, den der

Virus im Herbst 2019 angerichtet

hat. Dass der Angreifer „sehr

wahrscheinlich den gesamten

Datenbestand des Kammergerichts

exfiltrieren“ konnte.Dass

er damit Zugriff hatte auf äußerst

sensible Daten von Klägern

wie Beklagten, von Zeugen

wie Ermittlern. Dass also genau

das passiert ist, was Justizsenator

Behrendt und Gerichtspräsident

Pickel bisher geleugnet

haben.

Der Fall zeigt, wie schwierig

der Schutz von komplexen IT-

Systemen ist. Das Kammergericht

wollte einen eigenen Weg

gehen. Es wollte nicht mit dem

landeseigenen IT-Dienstleistungszentrum,

dem ITDZ, zusammenarbeiten,

das alle Berliner

Behörden mit Schutz vor

Cyber-Angriffen versorgt. Das

Gericht wollte unabhängig bleiben

–auch technisch. Jetzt zahlt

es den Preis dafür. Inzwischen

musste Gerichtspräsident Pickel

einen „äußerstgefährlichen

und schwerwiegenden Sicherheitsvorfall“

eingestehen.

Es hat lange gedauert, bis er zu

dieser Erkenntnis kam. Am

1. Oktober, kurz nach Bekanntwerden

der Daten-Attacke, erhielt

das Unternehmen T-Systems,

eine Tochter der Deutschen

Telekom,den Auftrag für

ein Gutachten. Die Techniker

sollten herausfinden, wie gravierend

der IT-Störfall war, und

wie sich das Gericht künftig davor

schützen könnte.

Was danach genau passiert ist,

wer was wann genauwusste, ist

nicht ganz klar. Es gibtGerüchte,

Halbwahrheiten und Gewissheiten.

Von Organisierter Kriminalität

ist die Rede, auch von

russischen Hackern. Sicher ist,

dass Justizsenator Dirk Behrendt

(Grüne) am 30. Oktober

vor dem Rechtsausschuss des

Abgeordnetenhausessagte: „Ich

bin froh, dass es nach unserem

bisherigen Wissen keinen Datenabfluss

gegeben hat.“Eine irrige

Annahme, wie sich zeigte.

Es folgten weitere Relativierungen,

auch von Gerichtspräsident

Pickel, auch wenn der Abschlussbericht

noch lange nicht

fertig war. Das war erst am 23.

Dezember der Fall. Und spätestens

ab diesem Datum hätte es

kein Abwiegeln mehr geben

dürfen, dennnun war klar, dass

die Angreifer höchstwahrscheinlich

umfassenden Zugriff

auf alles hatten. Gericht und

Justizverwaltung argumentie-


SEITE5

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Foto: Imago Images/A.Brookes

ren jedoch anders: Bisher ist

nichts nachgewiesen, das Problem

also kontrollierbar.

Inzwischen allerdings muss

der Justizsenator zurückrudern.

Es sei „davonauszugehen,

dass durch die Schadsoftware

Passwörter, wie beispielsweise

Browserpasswörter, abgeflossen

sind“. Gerichtspräsident Pickel

versuchtsich jedoch immer

noch in Schadensbegrenzung.

Es stimme nicht, dass festgestellt

worden sei, dass auch „Dokumente

wie etwa Urteile und

Beschlüsse mit den darin enthaltenen

Inhalten, Namen und

Daten“ abgeflossen seien,

schreibt er.

Das steht im Gutachten tatsächlich

nicht. Dafür folgendes:

„Wir weisen jedoch ausdrücklich

darauf hin, dass ein Angreifer

höchstwahrscheinlich in der

Lage gewesen ist, einen verborgenen

Account anzulegen und

den gesamten Datenbestand des

Kammergerichts zuexfiltrieren

(abfließen zu lassen, d. Red.)

und zu manipulieren, während

gleichzeitig die Spuren verschleiert

werden.“

Der Fall zeigt, dass die IT-Sicherheit

für eine einzelne Behörde

vielleicht ein zu großes

Problem ist. Das hat auch der

Justizsenator erkannt. Er will

dem Kammergericht „externen

Sachverstand zur Seite stellen,

um eine IT-Infrastruktur und

-Sicherheit aufzubauen,die den

aktuellen Anforderungen entspricht“.

Zuspät, findet die Opposition.

„Der Cyber-Angriff ist

ein trauriges Beispielfür den IT-

Zustand unserer Justizbehörden

und den mangelnden Aufklärungswillen

von Grünen-Politikern,

sobald sie in politischer

Verantwortung sind“, sagt Sven

Rissmann, rechtspolitischer

Sprecher der CDU-Fraktion. Senator

Behrendt habe „entscheidende

Informationen zurückgehalten.

Transparenzund professionelles

Krisenmanagement

funktionieren nicht. Ob Betroffene

wie Ermittler und Zeugen

über die mögliche Datenabschöpfung

informiert wurden,

lässt der Senator unbeantwortet“,

sagt Rissmann.

Wie gefährdet sensible Daten

sind, beweist auch ein anderer

aktueller Fall aus Berlin. In der

Urologie des Auguste-Viktoria-

Krankenhauses in Schöneberg

wurde nach Angaben des Krankenhauskonzerns

Vivantes in

der Nacht zum 20. November

2019 eine Festplatte gestohlen.

Darauf befanden sich rund

18000 Datensätze von Patienten:

Name, Adresse, Geburtsdatum

sowie Informationen zu

Diagnose beziehungsweise

Krankheitsbild. Vivantes habe

Strafanzeige bei der Polizei gestellt,teilt

der Konzern mit.

Der Klinikkonzern ist mit dem

Fall offen umgegangen. Die Öffentlichkeit

wurde informiert,

ebenso die direkt Betroffenen.

Ein Schritt, den auch die Justizverwaltung

hätte gehen können.


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Marie Ruddeck,

25 Jahrealt,ist

Industriedesignerin

und hat

etwas Besondereserfunden.

Foto: ProSieben/Willi Weber

Ihre Erfindung erleichtert

Menschen, die nur

eine Hand benutzen können,

das Essen. Schlaganfallpatienten,

Menschen

mit Amputationen, mit

multipler Sklerose oder

ALS. Marie Ruddeck (25)

aus Zehlendorf nennt ihre

Eindung einfach „Einhandteller“.

Und so funktioniert

es: Schnitzel, Spargel oder

Kartoffeln werden mit

senkrechten Zylindern im

Teller gehalten. So rutscht

nichts weg, wenn man mit

einer Hand isst. Im letzten

Jahr hat sie in ihrer Werkstatt

etwa 1000 Stück produziert

und verkauft. Heute

präsentiert Marie Ruddeck

ihre Idee im Fernsehen. In

der Pro7-Show „Das große

Ding“ ist sie um 20.15 Uhr

zu sehen. Beim „großen

Ding“ treten in sechs Shows

46 Erfinder gegeneinander

an. Ein Expertenteam (Lena

Gercke, Joko Winterscheidt

u.a.) begutachtet

die Teilnehmer. Der Sieger,

vom Studio-Publikum gewählt,

gewinnt 100000 Euro.

Die Berlinerin erklärt,

wie sie auf die Erfindung

kam: „Ich saß zum Mittagessen

bei einem Freund zu

Hause. Der Vater hatte einen

Schlaganfall, weshalb

er halbseitig gelähmt ist.

Ich saß da und musste mir

anschauen, wie er es nicht

schaffte, sein Essen selbst

zu zerkleinern.“ CHG

So sieht Debbie Milke

(re.) heute aus. Mit

ihrem langjährigen

Unterstützer Frank

Aue (li.) steht sie seit

1998 in Kontakt.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Fotos: Frank Aue, AP/dpa, zVg


Kolumne

Chin Meyererklärt, warum

wir jetzt viral erkranken

SEITE 15

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Rückblick auf

anstrengende

Jahre: Debbie

Milkekämpft

2013 vorGericht

darum, aus dem

Knast entlassen

zu werden (li.).

Als sie endlich auf

Kaution draußen

ist,wollen alle

Reporter mit ihr

sprechen (re.).

Debbie Milke

Wassind 24 JahreKnast wert?

Berlinerin kämpft in den USAumMillionen-Entschädigung für zu Unrecht verbüßte Haftstrafe

Von

MIKE WILMS

Berlin/Phoenix – Sie ist das

Opfer eines Justiz-Skandals:

Die Berlinerin Debbie Milke

(55) saß 24 Jahre unschuldig

im US-Gefängnis, die meiste

Zeit in der Todeszelle. Seit

die Behörden ihren Irrtum

eingestanden und Milke in

Freiheit entließen, sind nun

fünf Jahre vergangen. Doch

der Kampf um Genugtuung

geht weiter: Milke klagt in

den USA auf eine Millionen-

Entschädigung für die Haft.

Das Verfahren ist eine neue

Belastungsprobe für sie.

Das Leben in Freiheit könnte

so süß sein. Doch bevor Milke

endlich loslassen kann, muss

sie noch einen letzten Kampf

ausfechten. Seelischen Beistand

bekommt sie dabei aus

Berlin –von ihrem langjährigen

Unterstützer Frank Aue

(56). „Debbie steht jetzt vor

der Herausforderung, mit einer

Entschädigungszahlung

ihre Zukunft abzusichern“,

sagt Frank Aue dem KURIER.

Leider sehe das US-Recht keine

automatische Wiedergutmachung

für zu Unrecht abgesessene

Strafen vor. In einem

Zivilverfahren müsse Milke

noch einmal neu plausibel machen,

dass sie unschuldig ist.

Debbie Milke wurde für den Mord an ihrem Sohn

Christopherverurteilt.Doch sie warunschuldig.

Hintergrund: Debbie Milke,

1964 als Tochter einer Deutschen

und eines US-Soldaten

in Lichterfelde geboren, wurde

im Herbst 1990 wegen Mordes

und Verschwörung zum

Mord in den USA zum Tode

verurteilt. Die Polizei hatte

Milkes Sohn Christopher (†4)

im Jahr zuvor erschossen in

der Wüste des US-Bundesstaats

Arizona gefunden. Laut

Anklage sollte die damals 27-

Jährige ihren Ex-Freund Jim

Styers beauftragt haben, den

kleinen Jungen loszuwerden.

Die Beweislast gegen Milke

war von Beginn an schwach.

Wahrscheinlich war es allein

Styers, der das Kind loswerden

wollte, um dessen Lebensversicherung

abzukassieren.

Doch das Gericht glaubte dem

zwielichtigen Sheriff Armando

Saldate, vor dem Milke angeblich

ein Geständnis abgelegt

hatte. Ein Geständnis ohne

Tonband-Aufnahme, ohne

Protokoll, ohne Ohrenzeugen.

Fast ein Vierteljahrhundert

saß Milke im Gefängnis. Diese

Zeit hat sie gezeichnet. „So etwas

schüttelt man nicht einfach

ab“, sagt Frank Aue dem

KURIER. „Debbie hat immer

wieder ihre depressiven Löcher.“

Das Entschädigungsverfahren

mache es nötig, dass

Milke ihre ganze private Kommunikation

offenlegt –Mails,

SMS, WhatsApp-Nachrichten.

Die Staatsanwaltschaft suche

regelrecht nach allem, was gegen

sie sprechen könnte.

Um sich schlagkräftig zu

wehren, wechselte Milke jetzt

ihre New Yorker Anwälte gegen

ein geeigneteres Team aus

Colorado aus. Mögliches Verhandlungsziel:

ein lukrativer

Deal mit der Staatsanwaltschaft,

bevor es zur eigentlichen

Prozesseröffnung kommt.

Das Verfahren könne sonst, so

Frank Aue, noch ewig dauern.

Doch auf wie viel Geld darf

Milke hoffen? Eine grobe Ahnung

bekommt man durch einen

Vergleich: Das US-Justizopfer

Fernando Bermudez erhielt

für 18 Jahre Haft 4,75

Millionen US-Dollar und später

noch mal 7Millionen US-

Dollar. Zusammen entspricht

das 10,68 Millionen Euro.

Das neue Leben von Debbie

Milke kreist aber nicht ausschließlich

um die Entschädigungsfrage.

„Sie lebt im Großraum

Phoenix in Arizona und

hat einen Job in einer Kanzlei“,

sagt Frank Aue. Mit Bekannten

gehe sie manchmal

zum Essen aus, lebe ansonsten

aber zurückgezogen. „Leider

musste ihr Hund kürzlich eingeschläfert

werden“, sagt Aue.

Seit der Freilassung reiste

Milke einige Male in ihre Geburtsstadt

Berlin, wo sie auch

Frank Aue traf. Eine zeitweilig

angemietete Wohnung gab sie

aber wieder auf. Womöglich

wird Milke im April wieder

nach Deutschland kommen.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020 *

NACHRICHTEN

Mehr Museumsbesucher

Foto: dpa

Berlin –Das Stadtmuseum

kann auf ein Rekordjahr bei

den Besucherzahlen zurückblicken.

Die fünf

Standorte Märkisches Museum,

Nikolaikirche, Knoblauchhaus,

Ephraim-Palais

(Foto) und Museumsdorf

Düppel hatten 2019 insgesamt

276413 Besucher, über

40000 mehr als im Vorjahr.

Auto angezündet

Wedding –Inder Aroser

Allee Ecke Barfusstraße ist

bei einem nächtlichen Feuer

ein Auto zerstört worden.

Die Polizei geht von

Brandstiftung aus. Ein Anwohner

bemerkte den brennenden

Wagen am frühen

Dienstagmorgen. Verletzt

wurde niemand.

Rechte bei der Polizei

Berlin –Gegen Berliner

Polizisten sind im vergangenen

Jahr 17 interne Disziplinarverfahren

wegen

möglicher rechtsmotivierter

Taten eingeleitet worden.

Das teilte die Polizei

auf Anfrage mit. Worum es

dabei im Detail geht, wurde

nicht genannt.

Rodungen vertretbar

Grünheide –Die Rodungen

für die geplante Tesla-

Fabrik sind der Schutzgemeinschaft

Deutscher

Wald zufolge vertretbar –

unter bestimmten Bedingungen.

Durch Ausgleichsmaßnahmen

ließen sich

„Wälder schaffen, die künftigen

Klimaereignissen besser

gewappnet sind als der

jetzige Kiefernforst“.

ARCHE NOAH

Monti ... ist ein hübscher,

eher zierlicher Schäferhund-Mischling.

Der Rüde

ist sehr gelehrig und schnell

zu begeistern, braucht aber

klare Vorgaben und eine

souveräne Führung. Kinder

mag Monti leider nicht.

Vermittlungs-Nr. 19/4107

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: camcop media/Klug, AFP

In Kims Bettenbunker

gehen die Lichter aus

Urteil: Firma darfnordkoreanisches Botschaftsgebäude nicht mehr als Hostel nutzen

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Die Entscheidung ist

gefallen. Das City Hostel auf

dem Gelände der nordkoreanischen

Botschaft muss

schließen. So urteilte gestern

das Verwaltungsgericht. Es

gab dem Bezirk Mitte recht,

der mit einem Bescheid dem

Betreiber die Nutzung von

Kims Bettenbunker an der

Glinkastraße untersagte.

Fast zwei Stunden wurde verhandelt.

Dabei ging es vor allem

um eine EU-Verordnung von

2017, die auf UN-Sanktionen

gegen Nordkorea basiert. Letztere

verbietet weltweit, von

dem Land Immobilien zu pachten

oder zu mieten. Nordkorea

könnte sich aus solchen Geschäften

Geld für das Atomraketenprogramm

des Diktators

Kim Jong-un beschaffen.

Die Regelung trifft auch auf

das Gebäude der Botschaft

Nordkoreas zu, in dem die EGI

GmbH seit 2007 ein Hostel (435

Zimmer) betreibt. Um die EU-

Verordnung durchzusetzen,

untersagte 2018 der Bezirk Mitte

dem Unternehmen den weiteren

Hostel-Betrieb. Die Firma

verklagte das Bezirksamt.

Verwaltungsrichter Stephan

Groscurth wies nun die Klage

DasHostel auf dem Areal

der nordkoreanischen

Botschaft: Bis 2017 floß

Miete an das Land von

Diktator Kim Jong-un.

ab. Er sieht es als erwiesen an,

dass der Hostel-Betrieb auf

dem Botschaftsgelände gegen

die EU-Verordnung verstößt,

demnach eine verbotene Nutzung

von Immobilien darstellt,

die Nordkorea gehören.

Der Hostel-Betreiber sieht

das anders. Die monatlichen

Kaltmietzahlungen von 38000

Euro an die Botschaft Nordkoreas

hätte man seit April 2017

eingestellt, so Felix Hahn, Anwalt

der Firma EGI GmbH. „Da

an Nordkorea keine Gelder

mehr fließen, verstößt meine

Mandantin, die mehrere

100000 Euro in das Gebäude

investiert hat, auch nicht gegen

die Sanktionen.“

Wann das Hostel schließen

muss, ist unklar. Der Betreiber

kann gegen die Entscheidung

des Verwaltungsgerichtes noch

in Berufung gehen. „Es dürfte

lange dauern, bis am Oberverwaltungsgericht

eine Entscheidung

getroffen wird“, sagt

Richter Groscurth.

Für ein Hostel-Aus kann auch

die Botschaft Nordkoreas sorgen.

Auf Druck der Bundesregierung

musste sie 2017 den

Mietvertrag mit dem Betreiber

kündigen. Die EGI GmbH ging

darauf nicht ein. Die Botschaft

reichte eine Räumungsklage

ein, die vorm Landgericht Berlin

verhandelt werden soll. Der

Termin steht noch nicht fest.


DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

ab Mittwoch

29. Januar

Hochwertige Grünpflanze

•InverschiedenenSorten

•Höheca. 45–55cminkl.

14-cm-Kulturtopf

je Pflanze

43%

billiger

7,80

statt 13,80

7,80*

Premium Pils

20x0,5-l-Flasche,

0,5-l-Flasche: –,39,

zzgl. –,08 Pfand

(1 l=–,78)

Qualität

aus unseren Landen!

zzgl. 3,10 Pfand

Starter-Batterie

✔Absolutwartungsfrei

✔Erstausrüster-Qualität

✔Bis zu 18 Monate lagerfähig

✔CA 100-Technologie

zzgl. Batteriepfand

7,50 €gemäß BattG §10

41%

billiger

UVP 102,87

44Ah

59,99 *

43%

billiger

UVP 140,39

60Ah

79,99 *

Premium

Premium

Auch

online

45%

billiger

UVP 166,06

72Ah

89,99 *

(ohne Übertopf)

Aloe Vera

Kalanchoe Calandiva

•InverschiedenenBlütenfarben

5,99 * Höhe je Pflanze

ca. 30 cm inkl. 10,5-cm-Kulturtopf

•Höheca. 28–32cminkl. 12-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Im Aktionskühlregal:

Im Aktionskühlregal:

Schwarzer

Thüringer

Heilbutt

Bockwurst

geräuchert

500-g-Packung

Ware einzeln ausgepreist

(1 kg =5,98)

(1 kg =20,90)

Qualität

aus unseren Landen!

Qualität

aus unseren Landen!

SAE-Qualitäts-

Thermo-Unterhemd oder

Motorenöl 5Liter

-Unterhose für Herren

SAE 10W-40 SAE 5W-40

•Obermaterial:100%Polyester

(1l=3,–)

(1 l=4,–)

(HydroTherm ® Pro2)

•Fleece-Einsätze: 100%Polyester-Fleece

•Größen M–XXL

Wohltuende

Wärme

durch

partielle Marine

Fleece-

UVP 29,99

UVP 39,99 Einsätze

14,99 * 19,99 *

je Unterhemd/-hose

9,99 *

DiesesÖlgehörtnachGebrauchineineAltölannahmestelle!

Unsachgemäße Beseitigung von Altölgefährdetdie Umwelt.

Jede Beimischung von Fremd-stoffenwie Lösungsmitteln,

Brems- undKühlflüssigkeitenist verboten.

Achselhemden

5er-Pack

SAE 5W-30

(1l=6,–)

für Herren

Weiß

•Hautsympathischdurch

reineBaumwolle

•GrößenM(5)–XXXL(9)

je 5er-Pack

UVP 188,50 UVP 251,20

80Ah

100Ah

99,– * 129,– *

UVP 56,99

9,79 *

29,99 *

Auch

online

www.norma-online.de

Aktionszeitraum:

27.01. bis

02.02.2020

47%

billiger

billiger

2,99

UVP 3,29

2,99*

Aktuelle Produktion

SAISON2020

Gefüllte Primel XL

•Inverschiedenen Farben

•Höhe ca. 12 –15cminkl. 10,5-cm-

Kulturtopf je Pflanze

48%

billiger

500 g

Billiger!

Billiger!

50%

billiger

47%

billiger

(ohneÜbertopf)

50%

billiger

Amaryllis 2–3Triebe

•Zwiebelgröße28/30 •Inverschiedenen

Blütenfarben•Höhe ca. 25–27cm

inkl.14-cm-Kulturtopf je Pflanze

–,99 * 3,99 *

(ohneÜbertopf)

2,99 * 1,69 *

16% billiger

Zum Vergleich: UVP 1kg=24,90

3,45

z.B.165 g

3,45*

5er

Pack

Schwarz

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist,können Siediesendirektinder Filiale

innerhalb von2Tagen ab o.g.Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Siewenden sich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeitanwww.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktionunerwartet und ausnahmsweise in einerFiliale nichtvorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuhe undTextilien teilweise nicht in allenGrößenerhältlich. AllePreiseinEuro. Bei Druckfehlern keine Haftung.

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

5/20

Test-Sieger

Platz1

Frauenzeitschrift testet für Sie

Orangen-Limonade Ständig im Sortiment

1,5-Liter-Flasche,zzgl. –,25Pfand

(1 l=–,30)

–,45

Ausgabe 03/20

Wir fanden, dass diesesProdukt ein bisschen

nach Kindheit schmeckt. Wenn es zu Hause

oder bei Oma Limogab.Diese ist richtig fein

vollmundigund dank dersäuerlichen

Zitrus-Note schönerfrischend.

Note: 1,5

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Während es sich die

Hündin schon in der

Badewanne gemütlich

gemacht hat,lässt

sich Frauchen nebenan

am Waschbecken

die Haarewaschen.

Daniel Thonkemit

Mischlingshund Billi,

dem er gleich das Fell

stutzen wird. Sein

Frauchen hat bereits

die Haareschön.

Fotos: Thomas Uhlemann, privat

Einmal Fell und

Haare schön, bitte!

Bei einem Potsdamer Friseur können sich Mensch und Tier gemeinsam in einem Salon frisieren lassen

Von

KERSTIN HENSE

Potsdam – Dieser Friseur ist

Experte für Fell und Haare.

Daniel Thonke (44) hatte eine

ungewöhnliche Geschäftsidee:

Er eröffnete in Postdam

Deutschlands ersten Salon

für Zwei- und Vierbeiner.

„Heutzutage haben die Menschen

immer weniger Zeit. Ich

biete ihnen einen Service an,

bei dem sie Zeit sparen“, sagt

Thonke. Ursprünglich sei sein

Konzept aus „einer Art

Schnapslaune“ heraus entstanden.

Dann habe es ihm selbst so

gut gefallen, dass er Ende November

gemeinsam mit seiner

Ehefrau Beatrice (47) in Potsdam

mit einem kleinen Ladengeschäft,

den „Fellfritzen“ nahe

dem Potsdamer Hauptbahnhof,

startete.

Eine seiner ersten Kundinnen,

die das Angebot für

Mensch und Tier nutzt, ist Birgit

Maluschka (48). Während

sie am Waschbecken die Haarwäsche

genießt, sitzt ihr Vierbeiner

neben ihr erwartungsvoll

in der Badewanne und wartet

schon auf die warme Felldusche.

„Als ich von dem Salon

hörte, war ich etwas erstaunt,

aber jetzt komme ich schon

zum zweiten Mal her, weil mir

der Service so gut gefällt, sagt

sie. Schön sei es, im Geschäft

auch mit anderen Tierbesitzern

ins Gespräch zu kommen.

Im Raum riecht es angenehm

frisch nach Shampoo, aber auch

ein wenig nach Fell, das draußen

im Regen nass geworden

ist. „Den Hunde-Geruch kriegt

man auch beim Lüften nicht

raus“, sagt Daniel Thonke. Aber

Hundeliebhaber werden sich

sicherlich nicht daran stören.

„Viele fragen, ob ich Tier und

Mensch mit der gleichen Maschine

schneide“, sagt der

Haarkünstler und lacht. „Natürlich

nicht.“ Die Hygiene

stünde in seinem Geschäft mit

an erster Stelle. Thonke, der

jahrelang angestellt in einem

Friseurladen arbeitete, erwarb

sich nebenher noch eine Zusatzqualifikation

als Hundeund

Katzenfriseur.

Die Preise für einen Hundehaarschnitt

beginnen bei den

„Fellfritzen“ ab 30 Euro, bei

Menschen ab 9Euro (Herren)

und 22,50 Euro (Damen). Wen

er lieber frisiert, Tier oder

Mensch? „Tiere, da kann ich

kreativer sein, weil man mit

Fell besser spielen kann, als mit

Haaren“, sagt Daniel Thonke.

Der Angeklagte geht in den Saal.

Foto: PressefotoWagner

Geldstrafe und Fahrverbot für einen Hochzeitskorso-Rowdy

Moabit – Außer Kontrolle

beim Hochzeitskorso: Hupend

und in Schlangenlinien preschte

einer der Teilnehmer über

die Klingelhöferstraße (Tiergarten).

Bis es krachte.

Neun Monate später der Prozess.

Furkan K. (21) auf der Anklagebank.

Nach mehrstündiger

Verhandlung gab er zu:

„Bin zu schnell gefahren, wollte

dann ausweichen und kam

ins Schlingern.“ Der Hochzeitskorso

war am 12. April in

Richtung Großer Stern unterwegs.

Anklage: „Einige Teilnehmer

bremsten den folgenden

Fahrzeugverkehr aus, indem

sie drei der vier Fahrstreifen

nebeneinander langsam

fuhren.“ Ein BMW zog rechts

an dem türkischen Korso vorbei.

Die Anklage ging zunächst

davon aus, dass er auf „der ganzen

Breite der vierspurigen

Fahrbahn“ abwechselnd nach

rechts und links zog. Bis er die

Kontrolle über sein Auto verlor

und dann in den Gegenverkehr

schleuderte. Frontaler Zusammenstoß

mit einem VW Lupo.

Die 52-jährige Fahrerin

leicht verletzt. Polizisten gingen

davon aus: K. war der Fahrer.

Ein Beamter: „Er fragte,

was nun auf ihn zukomme.“

Nur ein Teil der Anklage bestätigte

sich. Der Vorwurf der

Gefährdung des Straßenverkehrs:

eingestellt. Blieb ein

Schuldspruch wegen fahrlässiger

Körperverletzung. Das Urteil:

750 Euro Strafe und sechs

Monate Fahrverbot. KE.


Family

NUR IN SCHÖNEFELD

&

Friends

40 R

%

0R

Family &Friends RABATT

31.01. +01.02.

NUR BIS

DIENSTAG

4.

FEBRUAR

4IN ALLEN ABTEILUNGEN

Abb. ähnlich.

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

02. FEBRUAR 12-18UHR

BERATUNG &VERKAUF AB 13 UHR

EINTRITT FREI!

EILFELD

02.02. AB 12:30 UHR

0ANNEMARIE

BERATERTAGE

und Spar-Aktionen mit

Tempur und Stressless

FAMILENAKTIONEN

für Groß und Klein

TOMBOLA

Gewinnen Sie Gutscheine

und tolle Produkte

Schnitzel

Wiener Art

mitPommesFrites

Verzehr nur im Restaurant. Nurgegen Vorlagedieses Couponsfür Sie,

IhreBegleitung und Kinder zu je 3,90€. Nurgültigvom 29.01. bis 04.02.2020.

je

3. 90

Höffner Möbelgesellschaft Lichtenberg

GmbH&Co.KGLandsbergerAllee 320

10365Berlin, Tel. 030/5 46 06-0

HöffnerMöbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm 20

10829Berlin, Tel. 030/46 04-0

Höffner MöbelgesellschaftGmbH&Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell 1

12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-40

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20Uhr(Schöneberg &Lichtenberg)

Mo-Sa 10-19Uhr (Schönefeld), www.hoeffner.de

R) Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel werden im Aktionszeitraum am Artikel, im Online Shop und in den Prospekten bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet. Kundenkartensofortrabatt ist bereits enthalten. Alle Preise inden Prospekten sind Endpreise.

Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind Artikel der Marken Leonardo, ASA Selection, Silit, WMF, Lifetime, Leifheit, Joop, Kaufgutscheine und Bücher. Weiterhin ausgenommen sind bereits anderweitig

reduzierte Möbel, Küchen und Matratzen, imProspekt angegebene Werbeartikel oder als Dauertiefpreis gekennzeichnete Artikel. Bei Möbeln, Küchen und Matratzen entspricht der angegebene Rabatt einer Gesamtminderung von 40%des jeweiligen Basispreises,

der außerhalb von Aktionszeiträumen gefordert wird, zuletzt bis zum 24.12.2019. Die Rabattaktion ist gültig bis einschließlich 04.02.2020. Nicht mit anderen Rabatten oder Rabattaktionen kombinierbar. Barauszahlungen sind nicht möglich. Gültig für Neukäufe.


12 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Immer wieder ist die

Kreuzung Liebig-/Rigaer

Straße Schauplatz von

Polizeieinsätzen.

Links-Chaoten

Countdown für die

nächsten Krawalle

Räumungsklage, Sicherheitskongressund ein tödlicher Polizeischuss: In der Szene brodelt es

Berlin – In der linken Szene

der Stadt brodelt es. Mehrere

Ereignisse bilden eine explosive

Mischung: die drohende

Räumung eines linken

Wohnprojektes, der Europäische

Polizeikongress

und der Tod einer 33-jährigen

Frau.

Kaum ein Tag vergeht ohne

linksextreme Farbanschläge

und Aufrufe zur Gewalt. Jetzt

spitzt sich die Situation zu. Am

Donnerstag verhandelt das

Landgericht über eine Räumungsklage

gegen das linke

Wohnprojekt „Liebig 34“.

Der Mietvertrag, den der

Hausbesitzer mit den Bewohnerinnen

des „anarcha-queerfeministischenKollektivs“

abgeschlossen

hat, ist Ende 2018

ausgelaufen. Der Eigentümer

will die Bewohnerinnen raushaben.

Dagegen laufen Sympathisanten

seit Monaten

Sturm. Schon im November

hatten Vermummte das private

Wohnhaus und Autos der

Immobilienverwalterin in

Karlshorst beschädigt und

stinkende Buttersäure verkippt.

In der Nacht zum Montag

beschmierten Linke die

Fassade des Bezirksamtes in

der Frankfurter Allee, wo die

Bezirksverordnetenversammlung

(BVV) tagt, mit der Parole

„Liebig34bleibt –BVV muss

weg“ und zerstörten mehrere

Fenster.

Ein weiteres Highlight für

die Szene ist der Europäische

Polizeikongress am 4. und 5.

Februar im Berlin Congress

Center am Alexanderplatz.

Die Polizei rechnet mit mehreren

Demonstrationen dagegen.

So soll am Freitagabend

am Richardplatz in Neukölln

eine Demo starten. Unter dem

Fotos: zVg, RubyImages/F.Boillot

Maria B. wurde am

Freitag voneinem

Polizisten erschossen –

laut Polizei in Notwehr.

Motto „Den Polizeikongress

entsichern“ soll die Demonstration

über Karl-Marx- und

Skalitzer Straße zum Schlesischen

Tor ziehen.

Im Vorfeld des Kongresses

zerstörten Linksextreme am

15. Januar das Betreuungsfahrzeug

der Gewerkschaft

der Polizei.

Angeheizt wird die Stimmung

durch einen tödlichen

Vorfall am Freitag: Polizisten

erschossen in Friedrichshain

die 33-jährige Maria B., die mit

der linken Szene sympathisierte.

Sie war laut Polizei mit

einem Messer auf Beamte losgegangen.

Deshalb gab es am

Sonnabend in Friedrichshain

eine Spontandemo. Demonstranten

errichteten vereinzelt

Straßenbarrikaden.

Wie sehr die Szene in Hochstimmung

ist, das war auch am

vergangenen Wochenende zu

sehen. Da verhinderten Linke

die Durchführung des Landesparteitages

der AfD. Einige

Tage zuvor hatten Unbekannte

auf einer linksextremen

Internetseite die Namen und

die Privatadressen sämtlicher

Teilnehmer veröffentlicht.

Der Link ist inzwischen verschwunden.

KOP


BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Vonwegen

Museum

Astrid bringt

Kunst ins

Kinderzimmer

Galerie „Urban ArtKids“ soll Nachwuchs für Bilder begeistern

Von

FLORIAN THALMANN

Wilmersdorf – Kunstgalerien

für Erwachsene kennt jeder –

aber wussten Sie schon, dass

es neuerdings auch eine

Kunstgalerie für Kinder gibt?

Im Laden von Astrid Bassler

in Wilmersdorf können Eltern

kleine und große Kunstwerke

fürs Kinderzimmer

kaufen – ein Konzept, das

schräg klingt, aber einen

ernsten Hintergrund hat.

Kunst für das Kinderzimmer –

wer braucht denn so was? Eigentlich

jeder, da ist sich Gale-

ristin Astrid Bassler sicher. Sie

ist die Chefin der erst kürzlich

eröffneten Galerie „Urban Art

Kids“, verkauft hier Kunstwerke

für die Kleinsten. „Unsere

Kinder leben heute im digitalen

Zeitalter, hängen am Smartphone

–dafällt die Beschäftigung

mit Kunst leider oft hinten

runter“, sagt Bassler dem

KURIER. „Deshalb ist es wichtig,

das Kunstverständnis zu

fördern, die Begeisterung für

schöne Dinge und auch für deren

Wert zu wecken.“

In Barcelona stieß die einstige

Hotellerie-Fachfrau auf eine

Kindergalerie, kaufte hier ein

Bild für ihre Tochter (5) –weil

das Mädchen so begeistert war,

Astrid Bassler

(40) hat die

Kunstgalerie

„Urban Art

Kids“ eröffnet.

Hier verkauft

sie Kunst fürs

Kinderzimmer –

und bietet

Malkurse an.

beschloss Bassler, die Idee nach

Berlin zu holen. Im „Urban Art

Kids“ werden regelmäßig

wechselnde Ausstellungen gezeigt.

Alle Bilder –darunter vor

allem kindgerechte Illustrationen,

oft mit Geschichten verknüpft

–können, wie in Galerien

üblich, gekauft werden,

schon ab 15 Euro gibt es einzelne

Exemplare. Ein solches Geschäft

sei auch für Eltern eine

gute Lösung. „Denn oft trauen

sie sich gar nicht, mit ihren Kindern

in ein Kunstmuseum zu

gehen, weil sie Angst haben,

dass die Kleinen sowieso nur

unruhig hin- und herlaufen.“

Dass Kunst Kindern viel bringen

kann –Bassler habe das am

Außen

unscheinbar,

innen bunt: die

Galerie in der

Sesenheimer

Straße 7.

BERLIN 13

Fotos: Sabine Gudath

eigenen Leib erfahren, erzählt

sie. Denn in ihrem Laden bietet

sie auch Malkurse an, etwa jeden

Mittwoch von 16 bis 17.30

Uhr. Das Motto: Kunst auf Augenhöhe.

„Es bringt ja nichts,

wenn man den Kids einfach eine

Staffelei hinstellt und sie

zwingt, irgendwas abzumalen.“

Stattdessen probieren sie verschiedene

Techniken aus, diskutieren

nebenher über die

Werke großer Künstler. „Neulich

war im Kurs beispielsweise

eine Vierjährige, die malt in ihrem

Alter schon sehr filigran.

Und auch ein Junge mit Asperger-Syndrom

war schon da. Die

Eltern sagten, dass er nie ruhig

sitzen kann, aber im Tape-Art-

Kurs arbeitete er hochkonzentriert

an seiner Arbeit.“

Derzeit ist in der Galerie die

Schau „Baumhelden“ zu Gast.

Künstlerin Anna Käse zeigt ihre

liebevollen und knallbunten Illustrationen

mit Bäumen,

Hummeln und „Schmetterfanten“,

Mischwesen aus Schmetterlingen

und Elefanten.

BEKANNTSCHAFTEN

Er, NR, 52/171, schlank ohne Kinder,

berufstätig sucht einfache

natürliche Sie, NR, 45 - 55 J.

zwecks Freizeitgestaltung, Reisen

und Natur. Ich möchte Dich

gerne jetzt kennenlernen und

nicht später im Altersheim an

der Essensausgabe.

o ZU4000045008 BLZ, PF, 11509 BLN

Für einen harmonischen Lebensabend

su. ansehnl. Witwe, 68 J.,

165, einen gepfl. Begleiter bis 73 J.

o ZU4000044931 BLZ, PF, 11509 BLN

ANKAUF/VERKAUF

VERANSTALTUNGEN

Kostenlose Kurzseminare und Orientierungsberatungen

zur Existenzgründung

11.02.2020 Sozial- und Arbeitsrecht für Start-ups kompakt:

15 –18Uhr Rechtliche Fragen rund um Sozialversicherung

und Beschäftigung

jeden Dienstag 1stündige individuelle Orientierungsberatung

09 –12Uhr zur Existenzgründung

Veranstaltungsort: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

Rathaus Köpenick –Wirtschaftsförderung–

Raum306,Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

Anmeldung/Terminvereinbarung dringend erforderlich:

Tel.: 90297-2500; E-Mail:existenzgruendung@ba-tk.berlin.de

www.berlin.de/wifoe-tk &www.facebook.com/wifoetk

BERLINER ADRESSEN

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

ANKAUF

4€ Ansichtsk. vor45, 030 4443802

DDR-Kunstobjekte, 030 4443802

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.Dr.

Richter, 01705009959

Unterstützen Siedie

DeutscheStiftungfür junge

Erwachsene mitKrebs

undermöglichen Siedamit die

notwendige Forschung!

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de

VERMISCHTES

DIENSTLEISTUNGEN

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel. 566 18 37 •www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

zapf umzüge,61061, www.zapf.de

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


14 BERLIN-BRANDENBURG BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Der Grumsin: Der Wald wird sich selbst

überlassen und soll so wieder zu

einem Urwald werden.

Michael-Egidius

Luthardt,Leiter des

brandenburgischen

Landeskompetenzzentrums

Forst.

Der stumme

Schrei unserer

Wälder

Die Unesco hat den Grumsin zum Weltnaturerbe erklärt.

Doch nach zwei Jahren Trockenheit sterben jetzt die Bäume

Pilze können sich nur

an der Rinde eines bereits

geschädigten Baumes ansiedeln.

Von

JENS BLANKENNAGEL

Nebel, wirklich dichter

Nebel, hängt an diesem

Morgen über der Landschaft.

Der Dunst macht die

ganze Sache noch ein klein wenig

gespenstiger. Zu Fuß geht

es hinter dem Örtchen Luisenfelde

in der Uckermark zum

Grumsin, einem weltberühmten

Buchenwald. Dass die Bäume

neben dem Weg tot aussehen,

liegt aber nicht am trüben

Licht, sie sind tatsächlich tot.

Als lange, dünne Stangen ragen

sie in die Höhe. Es sieht aus,

als wäre ein Feuer durch diesen

Wald in der Uckermark gegangen,

denn an den Erlen fehlen

fast alle Äste –nur kahle Stämme

stehen noch verloren her-

um. „Das war mal ein Moor“,

sagt Michael-Egidius Luthardt,

der Leiter des brandenburgischen

Landeskompetenzzentrums

Forst. Dann korrigiert er

sich. „Es ist noch immer ein

Moor. Aber eben ein ausgetrocknetes.“

Dass kein Wasser

mehr da ist, liegt am Dürrejahr

2018 und am Trockenjahr 2019.

„Eine ähnliche Hitze gab es

schon mal 2003, als monatelang

kein Regen fiel und die Bäume

litten“, sagt der 62-Jährige.

„Aber zwei Jahre hintereinander

mit solcher Trockenheit

gab es hier noch nie.“

Das wasserlose Moor ist ein

Beleg für die Trockenheit, die

den Nordosten Deutschlands

zwei Jahre lang am heftigsten

getroffen hat. Im Thüringer

Wald klagen die Förster darüber,

dass der Hainich –der

größte Buchenwald Deutschlands

–schwer leidet. Genauso

geht es diesem Wald hier im

Nordosten Brandenburgs: dem

Grumsin. Beide sind eine weltweite

Besonderheit, denn solche

riesigen naturnahen Buchenwälder

gibt es kaum noch.

Deshalb hat die Unesco sie und

drei andere deutsche Wälder

2011 zum Weltnaturerbe erklärt.

Damit stehen sie in einer

Kategorie mit dem Grand Canyon

in den USA und dem Great

Barrier Reef in Australien.

Doch ist dieser Schatz der Natur

nun als ökologischer Gesamtorganismus

gefährdet?

Es ist unser dritter Besuch im

Grumsin über die Jahre und

selbst der Laie sieht schwere

Schäden. Die Kronen der Fichten,

die ganz am Anfang des

Waldes stehen, sind nicht dun-


BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

BERLIN-BRANDENBURG 15

An dieser Stelle stand vorzwei

Jahren noch reichlich Wasser.

Nun ist das Moor ausgetrocknet.

Warum wir jetzt

viral erkranken

Eine neue Pandemie ist da

– das Corona-Virus. In

erster Linie verbreitetessich

natürlich im Netz. Geht also

viral. Es gibt 993 Millionen

Treffer, wenn man in die

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER.

Suchmaschine „Corona-Virus“eintippt.

Zum Vergleich:

„Influenza-Grippe“ erzielt

noch nicht einmal ein Prozent

davon! Todesfälle durch

Corona: bisher etwa 100 (in

China). Todesfälle durch die

Influenza allein in Deutschland:

Circa 25000 jedes Jahr!

Wir benehmen uns ein wenig

wie der Alkoholiker, der nach

der zweiten Flasche Wodka

täglich erschreckt beschließt,

mit dem Rauchen aufzuhören

–das er noch nicht mal angefangen

hatte ... Oder wie Sigmar

Gabriel, der einst sagte,

dass die SPD dahin gehen

müsse, „wo es brodelt, da wo

es manchmal riecht, gelegentlich

auch stinkt“ –und der

jetzt folgerichtig bei der

Deutschen Bank im Aufsichtsrat

landete. Doch wie

kann sich der erschreckte

und verunsicherte Deutsche

gegen die chinesische Gefahr

wehren? Gilt das Erschießen

eines Chinesen ohne Mundschutz

als fremdenfeindlicher

Totschlag oder als medizinische

Vorsorgemaßnahme?

Ist jetzt nicht jeder eine

potenzielle Gefahr, der hustet?

Isteserste Bürgerpflicht,

einen Huster niederzuringen

und in Quarantäne zu stecken,

bis man auf Nummer sicher

ist, dassder oder die Betreffende

keine Gefahr für die

Öffentlichkeit darstellt? Darf

man das mit Jens Spahn auch

machen, ohne dasserhustet?

Gott sei Dank gibt es gegen

die Corona-Krankheit einen

Impfstoff. Er kommt aus

Mexiko, istalkoholgelöst und

am gleichlautenden Namen

zu erkennen. Vor, während

oder nach den Mahlzeiten

eine Ampulle oral spritzen –

schützt nicht hundertprozentig,

entspannt aber die

Lage …

Schwerer Brummi-Unfall

Lastermit Hänger

legtA100 lahm

kel und dicht, sondern stellenweise

kahl. Die Borkenkäfer

haben keinerlei Probleme, die

Bäume zu befallen.

Luthardt zeigt auf die Wipfel

der Buchen. Es ist Winter und

kein Laub ist mehr an den Bäumen,

aber der Fachmann sieht

die Schäden trotzdem. Normalerweise

verzweigen sich die

großen Äste immer weiter bis

in allerkleinste Ästchen. „Aber

gerade dieses Feinreisig fehlt“,

sagt Luthardt und schlägt an

den Stamm einer etwa 200 Jahre

alten Buche. „Da oben sind

schon sehr viele Äste tot. Ein

Kandidat, dem ich nicht mehr

allzu lange gebe.“

Weil es so heiß und trocken

war, warfen die Buchen ihre

Blätter bereits im August ab.

„Das nennen wir Notabwurf“,

sagt Luthardt. So wollen die

Weil es nur noch so

wenige Buchenwälder gibt,hat die Unesco

2011 auch den Grumsin zum Weltnaturerbe erklärt.

Bäume sich schützen. Er geht

nicht von einem Massensterben

der Bäume hier aus, sagt er.

„Ich rechne damit, dass die

Hälfte der Bäume es schaffen

kann.“ Er hebt die Schultern.

„Aber wir wissen es nicht.“

Luthardt spricht von einem

Teufelskreis. Denn das Leiden

der Bäume bleibt nicht unbemerkt.

Die Forstfachleute

haben Messungen vorgenommen

und festgestellt, dass die

Bäume bei „Trockenstress“ bestimmte

Gase aussondern. „Ich

nenne es Angstschweiß“, sagt

er. Den riechen die Käfer und

anderen Schadinsekten. „Es

wirkt wie ein Lockmittel. Die

Insekten wissen: Der Baum hat

kaum noch Abwehrkraft, der ist

schwach. Die Insekten sind

dann die Totengräber für den

bereits geschwächten Baum.“

Fotos: Gerd Engelsmann

„Um die Wasserverluste im

Boden und im Grundwasser

durch die zweijährige Hitze

auszugleichen, müsste es nun

30 Tage lang in Folge Dauerregen

geben.“

Wird der Grumsin sterben?

Luthardt schüttelt den Kopf.

„Gefährdet sind vor allem jene

Buchen, die auf Hügeln stehen

und deren Wurzeln nicht tief

genug reichen. Der Grumsin

wird nicht sterben. In diesem

Wald gibt es zum Glück viele

kleine Seen.“

Luthardt hofft nun doch noch

auf viel Schnee, der die Wasserspeicher

im Boden wieder auffüllt.

„Denn dieser schöne alte

Wald und auch viele andere

sind längst am Limit“, sagt er.

„Wenn wir noch solch ein Jahr

bekommen wie 2018 und 2019,

dann gnadeuns Gott.“

Wilmersdorf –Ein Brummi-

Unfall hat gestern auf der

Stadtautobahn zu kilometerlangen

Staus geführt. An

der Ausfahrt Kurfürstendamm

in Richtung Norden

verunglückte kurz nach 2

Uhr ein Laster mit Anhänger,der

mit DHL Containern

beladen war.

Er war gegen die Barriere

zwischen Autobahn und Abfahrt

geprallt und dabei abgehoben.

Der Anhänger

blieb nach dem Unfall

schräg auf der Barriere liegen.

Die Feuerwehr musste

das Fahrzeug samt Anhänger

bergen. Der Lkw-Fahrer

(39) wurde schwer verletzt

und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache ist unklar.

Für die Bergung des

Lkw und die Reinigung der

Fahrbahn wardie Autobahn

in Richtung Norden bis zum

Mittag gesperrt. LSC

Foto: Pudwell


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

ÄRGER DES TAGES

Fataler Trend? Die neue

Lust am Hinschmeißen

Ob als Chef renommierter

Traditionsverlage oder von

berühmten Tanzkompanien

–überall wird in diesen

Tagen hingeschmissen.

Die schönsten Pöstchen gefallen

schon nach einem

Jahr nicht mehr. Welch fataler

Trend zum lässigen

Gebaren! Verantwortung

zu tragen für das Gelingen

großer wirtschaftlicher

Einheiten und der Mitarbeiter

dort, ist kein Computerspiel.

Nur da lässt sich

bei Nichtgefallen einfach

auf „Löschen“ drücken.

Karla Möller, Berlin

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

„DieEuphoriewar

blindundbeängstigend“

Zu: „Rammstein-Keyboarder

Flake: Wiedervereinigung war

eine Sauerei“, vom 28. Januar

So läuft’s halt in der Marktwirtschaft.

Die Euphorie der Bürger

war blind und beängstigend, als

sei der Westen ein Paradies.

Ben-Peter Krüger, Facebook

Folgen der Misere

Flake hat komplett den berühmten

Nagel auf den Kopf getroffen.

Die Folgen der ganzen

Misere erleben wir heute in den

„neuen“ Bundesländern. Hier

geht es nicht um ein Ost-/West-

Ding, sondern einzig um die

Feststellung, dass vieles, was

sich die Menschen versprochen

haben, eben ganz anders lief.

Jörg Geishendorf, Facebook

Die Abrechnung gestern im KURIER.

Totalitärer Staat

Der Einzelne mag sich mit der

Gesellschaftsordnung arrangiert

haben. Was aber nichts an

der Tatsache ändert, dass es

sich um einen totalitären Staat

mit maroder Wirtschaft gehandelt

hat. Die Anzahl der politischen

Gefangenen, der Aufbau

eines Nachrichtendienstes zur

Repression der Bevölkerung

und Aufbau einer Grenze, um

die Bürger einzusperren,

spricht auch nicht für den Staat.

Björn Merse, Facebook

Nicht andereProbleme?

Gibt es in der heutigen Zeit

nicht andere Probleme? Die

Wende ist lange her und trotzdem

sind wir kein einiges

Deutschland, weil immer noch

in Ossi und Wessi unterschieden

wird. Vieles hätte anders

laufen müssen, aber es gab nun

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

mal keinen Testlauf.

Daniela Volsdorf, Facebook

Dummes Geschwätz

Lustig ist, dass die Bevölkerung

der DDR bei der Wahl zur

Volkskammer die freie Wahl

hatte, Parteien zu wählen, die

die Vereinigung anstrebten

oder nicht. Mehr als drei Viertel

wählten Parteien, die eine

Vereinigung befürworteten. Im

Westen fragte man keinen

Wähler danach. Wer da heute

wehklagt, merkt, wie wichtig es

ist, richtig zu wählen. Dann

kann man sich hinterher als

Rockmillionär auch das dumme

Geschwätz sparen.

Rogerio Montelindo,

Facebook

LESERREISEN

Echt „abgefahren“: Erlebnisreisen 2020

Infos &

Buchung:

05331 –98810

©MOB

©Schilthornbahn AB

Schweizer Winterzauber

in Interlaken und Montreux

Vom Schnee zu den Palmen

Preis p. P.

im DZ

€1.195,–

©SRG

©SRG

Höhepunkte Rumäniens

Nostalgie und Kultur in Siebenbürgen,

an der Moldau und am Donaudelta

Preis p. P.

im DZ

€1.830,–

Reisetermin:

12.bis 16.März2020

Die Gegensätze können kaum größer sein.

ErlebenSie die schneebedeckten Bergeder

weltberühmten Jungfrau Region mit Eiger,

Mönch und Jungfrau sowie die Palmen an

dersonnenverwöhntenRiviera desGenfersees.

ImGolden Pass Express, einem der

bekanntesten Panoramazüge der Schweiz,

reisen Sie durchdie Berner Alpen. Sie wohnen

inausgesuchten Hotels inInterlaken

und Montreux. Lassen Sie sich dieses

Winter-Bahnerlebnis nichtentgehen!

Leistungen:

Alle Bahnfahrten 2. Klasse ab /bis Berlin

inkl. Zuschlägen und Platzreservierung

Je 2ÜN/HP:

-im3*-Superior Vintage Hotel

Carlton-Europe in Interlaken

-im4*-Golf Hotel René Capt

in Montreux

Käse-Fondue im Käserei-Restaurant

Le Chalet in Château-d‘Oex

Separater Gepäcktransfer

Interlaken –Montreux

DERPART Reiseleitung

Reisetermin:

7. bis16. Mai 2020

Entdeckungsreise in die ursprünglichsten

Regionen Rumäniens, wie die zauberhafte

Bergwelt der Karpaten, die historischen

Städte Siebenbürgens, das Maramureschgebiet

mit den charakteristischen Holzkirchen

oder die Bukovina mit den einzigartigen

Moldauklöstern, indenen die Zeit

scheinbar stehen geblieben ist, indas in

Europa einmaligeNaturparadies desDonaudeltas

undindie HauptstadtBukarest.

*Rail &Fly-Ticketauf Anfrage

www.berliner-kurier.de/leserreisen 05331 –98810 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter(i.S.d.G.): DERPART Reisevertrieb GmbH, Emil-von Behring-Straße 2,60439 Frankfurt/Main

Detaillierte Informationen zur Reise und rechtliche Hinweise erhalten Sie vom Reiseveranstalter.

Alle

EZ-Zuschläge

auf Anfrage

Inklusive:

Linienflug mit Lufthansa*

Frankfurt (Main) –Bukarest u. z.

Rundreise im Fernreisebus

mit deutschsprachiger Reiseleitung

9x ÜN/HP

Alle Besichtigungen inkl. Eintritten

Waldeisenbahnen in Covasna,

im Wassertal und in Moldovita

Schiffsexkursion durch das Donaudelta

Abschlussabend mit Folkloreprogramm

DERPART Reisebegleitung


*

LEUTE

Jim Carrey

Berlin-Besuch

einerGrinsebacke

Fan &Family Events sindsoein

Dingzwischen Premiere und

normalerFilmvorführung. Umso

erstaunlicher,dass Grinsebacke

und Hollywoodstar Jim

Carrey (58,„AceVentura“) mit

dabei sein wollte.Nun, „Sonic

the Hedgehog“ (ab 13.2.) ist natürlichsein

Film!Der halb animierteStreifenüberdas

Spielemaskottchen

Sonic, einen blauen

Igel,der mit Schallgeschwindigkeitrennt,

wurde jetzt in Anwesenheit

von Carrey im Zoo-

Palastgezeigt. Carrey spielt Dr.

Robotnik,der den Igeljagt. Der

US-Star: „Robotnikhat einen IQ

von 300, ich brauchtealso anderthalb

Wochen, um michauf

dieRolle vorzubereiten.“ KM

Original:

Hildegard Knef

in „Die Sünderin“.

Eine Schwester

hatte die Film-

Schönheit

nie.

SEITE17

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Kabarettist Ulrich Michael Heissig

Ich bin die

Schwester

von

Hildegard Knef

GrinsebackeJim Carrey spielt in

„Sonic“ den bösen Dr.Robotnik.

Ex-Berlinale-Chef

Dieter Kosslick

mit Film geehrt

Ein ganzer Filmfast nur für ihn.

Nach18Jahrenals Festival-Direktor

hat Dieter Kosslick(71)

sichden aberauch verdient. Der

Dokumentarstreifen „Das Kino

ist tot, es lebe das Kino“ von

ThomasSchadt zeigt den früheren

Berlinale-Chef in seinem

letzten Amtsjahr (2019) und beleuchtetzugleich70JahreBerlinale-Geschichte.Die

Ufa-Fiction-Produktion,

die am 19.FebruaraufArteundam23.Februar

im RBB zu sehen ist, feiertejetzt

im Delphi Lux Premiere.KosslickimGespräch

mitPetra Gute

(RBB):„Jetzt bin ich Rentner,

schreibe an meinemBuch rum –

ichkann mirgar nicht vorstellen,

dass ichjetzt schon wieder

in diesemStress wäre.“ KM

Dieter Kosslick bei der Premierevon

„Das Kino ist tot,eslebe das Kino“.

Foto: dpa

Foto: Christian Schulz

Fotos: Sabine Gudath, imago/MaryEvans, zVg/RobertRecker

Der Berliner dichtete der Filmikone eine Zwillingsverwandtschaft an und wurdezum Bühnen-Star

Von

FLORIAN THALMANN

In diesem Jahr wird sie stolze

95 Jahre alt –und denkt

nicht daran, von der Bühne

abzugehen: Irmgard Knef,

die verleugnete Schwester

von Filmikone Hildegard.

Die Knef hatte eine Schwester?

Nicht wirklich:Irmgard

ist eine Kunstfigur, geschaffen

von Schauspieler Ulrich

Michael Heissig. Donnerstag

feiert er –das heißt: Irmgard

– mit dem Programm

„Barrierefrei“ Premiere.

Hildegard Knef war und ist ein

Mythos –und auch Kunstfigur

Irmgard scheint davon nicht

mehr weit entfernt zu sein.

„Ich war kürzlich auf einem

Kreuzfahrtschiff, bin dort aufgetreten“,

sagt Ulrich Michael

Heissig dem KURIER. „Im

schiffseigenen TV-Programm

gab ich mich als persönlicher

Betreuer von Irmgard Knef aus

–die Leute hatten kaum Zweifel,

dass es sie gibt.“

Dabei war Hildegard, Star

aus „Die Sünderin“ und „Die

Mörder sind unter uns“, ein

Einzelkind, Schwester Irm-

gard ist Heissigs Erfindung.

Der Schauspieler stand schon

in Kindheit und Schulzeit auf

der Bühne, zog in den 90er-

Jahren zum Studieren nach

Berlin. „Ich war immer begeistert

von Hildegard Knef –

ihre Art, die Attitüde hat mich

fasziniert“, sagt er. „Irgend-

wann entstand die Idee,

ihr ei-

ne Zwillingsschwester anzu-

dichten, die immer in Hildes

Schatten stehen musste, weil

sie zehn Minuten später zur

Welt kam.“ Doch als Hildes

Karriere endete, trat Irmgard

aus diesem Schatten – so die

Story. Heissig entwickelte die

Figur, sang als Irmgard die

Lieder der Knef, textlich

ummich

gedichtet. Aus „Für soll’s rote Rosen regnen“

wurde „Auch ich wollt Au-

togramme geben“.

Anfang 2000 der Durch-

bruch: Der „Spiegel“ be-

richtete auf einer

Im neuen

Programm

„Barrierefrei“ singt

und erzählt Irmgard

Knef.Tickets:

www.bar-jedervernunft.de

ganzen Seite

über Irmgard

Knef,

nannte sie

„das brisanteste

Fundstück

der deutschen

Unterhaltungsgeschichte“.

In dieser

Zeit gab es sogar Kontakt

mit der echten Hildegard. „Sie

bekam das natürlich alles mit.

Ich schickte ihr eine Platte mit

meiner Musik –und bekam ein

Ulrich

Michael Heissig

wurde mit seiner

Rolle zum Theater-

Star,nicht nur

in Berlin.

freundliches Anwaltsschreiben.

Sie segnete alles ab“, sagt

Heissig. Jahre später, nach ihrem

Tod, sei sogar ihr Witwer

Paul von Schell zu einer Show

gekommen. „Er sagte danach:

Das hätte Hilde gefallen.“

Unzählige Programme brachte

Heissig auf die Bühne, zuletzt

„Ein Lied kann eine Krücke

sein“. Nun zeigt erinder

Bar jederVernunft„Barrierefrei“

(bis 9. Februar). Die

Idee: „Ich habe Irmgardimmer

weiter altern lassen, in

diesem Jahr wird sie 95 Jahre“,

sagt er. „Damit hat sie jetzt das

Alter, wosie ins Seniorenheim

ziehenmuss. Im Programm erzählt

sie davon.“ Damit

will Heissig auch das Alter

thematisieren. „Es

geht darum, verschiedene

Lebensphasen

anzunehmen. Meine

Eltern sind 81 und 89

Jahre alt – da muss

man lernen, mit dem

Alter umzugehen.“

Und Hilde Knef habe es

vorgemacht: „Trotz ihrer

brüchigen Biografie

hat sie gezeigt, dass

man selbst der blödesten

Situation immer was Gutes

abgewinnen kann.“


REPORT

Trügerische Idylle: In der

Doppelhaushälfte wurde

der Wasserballer Marco

F. fast zum Mörder.

Das Ende einer

schönen heilen Welt

Ein Haus, zwei Kinder.Die Idylle ähnelte einem Prospekt für kaufwillige Kunden –bis Wasserballer

Marco F. mit einer brutalen Messerattacke alles änderte. Der Grund: Seine Partnerin wollte sich trennen

Von

KATRIN BISCHOFF

Das Kind, das den Notruf

gewählt hat, spricht mit

weinerlicher Stimme.

„Meine Mama wird gerade umgebracht“,

sagt es. „Wo ist das?“,

fragt der Mann am anderen Ende

der Leitung. Pappelweg, antwortet

das Mädchen. Es sagt,

wie es heißt und wie alt es ist.

„Neun.“

Es ist die Nacht zum 10. April

2019. Der Anruf um 2.23 Uhr

dauert 67 Sekunden. So steht es

im schriftlichen Protokoll. Wenige

Minuten später rast ein

Funkstreifenwagen zu der

Adresse inder Stadt Brandenburg

an der Havel.

Als Richter Theodor Horst-

kötter das Protokoll des Notrufs

verliest, ist es beklemmend still

im Saal 8des Potsdamer Landgerichts.

Marco F., der auf der

Anklagebank sitzt, stützt den

Kopf in die linke Hand, als wolle

er das alles nicht hören. Er ist

der Vater von Lisa (Name geändert),

dem Mädchen, das den

Notruf wählte und das so seiner

Mutter Henriette W. das Leben

rettete. Deswegen sitzt F.nicht

wegen eines vollendeten Tötungsdelikts

vor Gericht.

Laut Polizisten und Notärzten

grenzt es an ein Wunder, dass

Lisas Mutter den Angriff ihres

Lebensgefährten überlebte. Den

Angriff, bei dem F. mit solcher

Wucht zustieß, dass zwei der

drei Messer zerbrachen. Der

Arzt, der bei der Not-OP von

Henriette W. dabei war, spricht

von 50 oder mehr Messerstichen.

W. ist in dem Prozess,der

im Februar endet, Nebenklägerin.

Der Fall macht fassungslos.

Wegen seiner unglaublichen

Brutalität und Unvorhersehbarkeit.

Dafür müssen die Richter

eine Erklärung finden. Henriette

W., Lehrerin, wollte sich von

Marco F. trennen, dem Wasserballer,

der als Industriemechaniker

arbeitete. Er war einst ihre

große Liebe. Anfangs schien alles

perfekt. Eine heile Welt. Ein

Haus, zwei Kinder. Die Idylle

ähnelte einem Prospekt für

kaufwillige Kunden: die Familie

im Garten mit einem schönen

Haus.

Henriette W. war 16, als sie

den vier Jahre älteren Wasserballer

bei einem Spiel in Leipzig

sah und sich verliebte. Sie zog

nach dem Abitur bei ihm ein,

fing mit dem Lehramtsstudium

an. Sie hatte nichts, er hatte alles:

Wohnung, Auto, Arbeit, so seine

Mutter.Aber er forderteauch alles

auf Heller und Pfennig von

ihr zurück, sagt W. Er sei egoistisch,

materiell orientiert, so

ein Gutachter. Ein sparsamer

Mensch,der auf jeden Euro achtete.

In Brandenburg/Havel entstand

eine Welt mit heiler Fassade,

die mit den Jahren zu bröckeln

begann. Bis sie in nur einer

Nacht völlig zusammenbrach.

Es gab Vorzeichen: Eine erste

Trennung etwa im Jahr 2013.

Henriette W. geht, weil der

Partner gewalttätig geworden

sein soll. Sie zieht zu ihrem neuen

Freund. Doch Marco F. und

Henriette W. finden nach sechs

Monaten wieder zusammen –

unter der Voraussetzung, dass

er eine Therapie macht oder sie

beide zu einem Paartherapeuten

gehen. Doch der Alltag holt

sie ein. Alles läuft wieder in den

üblichen Gleisen. Beide geben

im Prozessihr Versagen zu.

2014 kaufen sie sich eine Doppelhaushälfte

für 195000 Euro.

W. ist zu dieser Zeit schwanger,

F. will das Kind nicht. Er rechnet

ihr vor, was ein zweites Kind

kosten würde.AmTag des Umzugs

in ihr neues Haus geht sie

allein zur Abtreibung, bezahlt

sie auch von ihremGeld.

Henriette W. ist eine zeitlang

glücklich im neuen Heim. Als

das letzte Kita-Jahr in Brandenburg

kostenlos wird, erhält sie

von F. nach eigenen Wortendie


Am Tagnach der Tat:

Kriminaltechniker

suchen am Ortdes Geschehens

nach Spuren.

SEITE19

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

„Erlaubnis“, doch noch ein

zweites Kind zu bekommen.

2018 wird der Sohn geboren. Die

Frau bleibt zehn Monate in Elternzeit,

Marco F. hängt zwei

Monate ran. Sie ist glücklich,

wieder Lehrerinsein zu dürfen.

Doch sie merkt,dass sie lieber in

der Schule ist als zu Hause.

Es ist Sonnabend, der 6. April

2019. Marco F. sagt beim Frühstück:

Du liebst mich nicht

mehr. Er rechnet nicht damit,

dass sie zustimmt, nach 16 Jahren

Zusammenleben. „Wir

haben uns nur noch angekeift.

Ich hatte das Gefühl, Marco

nicht mehr zu kennen“, sagt

Henriette W. vor Gericht.

Sie suchte eine Wohnung.

Weil er immer wieder handgreiflich

geworden sein soll.

Einmal soll F. sich drohend vor

ihr aufgebaut, sie angebrüllt und

gewürgthaben, weil es im Haus

aussehe „wie Sau“. „Das Haus

musste wie geleckt aussehen“,

sagte W. Nichts habe sie ihm

recht machenkönnen.

Am Abend vor der Tat spricht

das Paar noch einmal über die

Trennung. Henriette W. zeigt

Marco F. im Internet sogar die

Wohnung, in die sie ziehen will.

Und sie spricht von einem neuen

Mann. F. sagt, sie könne sich

Zeit lassen mit dem Auszug. W.

trinkt ein Glas Sekt, er nimmt

sich ein Bier. Er will noch ein

letztes Mal mit ihr schlafen. Sie

weigertsich, geht ins Schlafzimmer.

F. legt sich im Zimmer von

TochterLisa schlafen.

Henriette W. schreibt um

22.05 Uhr ihrem neuen Freund

eine SMS: „Heute ist Marco mit

Fotos: Meetingpoint,Bischoff, zVg

allem einverstanden. Ich weiß

gar nicht, wann wir uns das letzte

Mal so gut unterhalten

haben.“ Nichts deutet auf eine

Katastrophe hin.

Die kleine Lisa sieht später das

Licht von Taschenlampen im

Garten. Die Polizei ist da. Das

Mädchen öffnet die Haustür

und klammertsich an den ersten

Polizisten. Sebastian P.(35) eilt

ins Haus, tritt die Schlafzimmertür

auf. Marco F. rollt in diesem

Moment auf den Rücken. P.

steht vor einem Bett voller Blut.

Er sieht Henriette W., sieht ihre

Verletzungen, sagt zu der Frau:

„Das kriegen wir schon wieder

hin.“ P. hat Verbandszeug dabei,

mit dem er die stark blutenden

Wunden fachgerecht versorgt.

Der Notarzt sagt, ohne das beherzte

Eingreifen des Beamten

wäre Henriette W. gestorben.

Die Frau wird in der Klinik

zehn Stunden lang operiert,

Marco F. (r.) mit seinem

Verteidiger Matthias

Schöneburgim

Landgericht Potsdam.

dann ins künstliche Koma versetzt.

Sie überlebt. Mit Narben

am ganzen Körper. Mit Händen,

die sie vermutlich nie wieder

richtigbewegen kann.

Marco F. hat vor Gericht die

Tat gestanden. Er könne sich

zwar nicht erinnern, aber er

gehe davon aus, dass er es gewesen

sei. Eigentlich sei er zu so etwas

doch gar nicht fähig. Er sei

doch ein absoluter Familienmensch.


*

MEDIZIN

Der große

KURIER-Ratgeber

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

*

Windelinhalt

genau ansehen

Bei der Stuhlfarbe ihrer

Säuglinge sollten Eltern

ganz genau hinsehen, denn

sie gibt Aufschlussüber die

Gesundheit des Kindes. Darauf

weist der Berufsverband

der Kinder- und Jugendärzte

(BVKJ)hin. In

der ersten Wocheist die

normale Farbe des Kots von

Neugeborenen schwarz.

Danach hellt sich der Stuhl

zu gelb beziehungsweise

dunkelgelb auf. Ab und an

dürfen die Ausscheidungen

von Säuglingen auch grünlich

sein. Ein roterStuhl ist

dagegenein schlechtes Zeichen.

Zum Beispiel kann

Blut aus dem Verdauungstrakt

des Kindes den Kot rot

färben.Farbloser oder lehmfarbener

Stuhl ist gemeinsam

mit dunkel gefärbtem

Urin ein Warnzeichen für

eine Leberentzündung beziehungsweise

Gelbsucht.

Eltern sollten dann mit ihrem

Kind zum Arzt gehen.

In Panik verfallen müssen

sie abernicht: Auch Durchfall-Medikation

kann die

Ausscheidungen in der Farbe

verändern.

Beim Wickeln sollten Eltern

genau hinsehen.

Voroder nach

dem Essen?

Vor dem Essen,nach dem

Essen, mit dem Essen:Solche

Angaben finden sich

bei vielen Medikamenten.

Patienten sollten sie unbedingt

beachten, denn für

die Angaben gibt es konkrete

Gründe. Werden Tablettenzum

Beispiel vor

dem Essenoder auf nüchternen

Magen genommen,

gelangen Wirkstoffe

schneller in den Darm und

damit ins Blut. Bei manchen

Arzneimitteln ist das

wichtig, damit sie eine optimale

Wirkung entfalten.

„Mit dem Essen“bedeutet

dagegentatsächlich, Tablettenzwischenzwei

Bissen

oder direkt danach zu

schlucken. Kniffliger ist

der Hinweis „nach dem Essen“:

Oft lässt sich nicht genau

sagen, was damit gemeint

ist –Patienten sollten

daherbeim Arzt oder in

der Apotheke nachfragen.

Foto: dpa

Trauma Geburt

Getrübtes Babyglück

Eigentlich ist die Geburteines Kindes etwas Wunderbares.

Für manche Frauen ist sie aber traumatisch und mit

schwerwiegenden Folgen verbunden. Experten raten

Betroffenen, darüber zu reden und Hilfe anzunehmen

Heftige Schmerzen, riesige

Anstrengung und am Ende

der Schinderei ist doch alles

gut –dafür sorgt das kleine,

wunderbare Baby, das nun

auf der Welt ist. Aber manchmal

ist nicht alles gut, selbst

wenn das Baby gesund ist.

Für manche Frauen ist die

Geburt ein traumatisches Erlebnis.

Dass man nicht alles durch die

rosarote Brille sieht, ist noch

ganz normal, sagt Christian

Albring, Präsident des Berufsverbandes

der Frauenärzte

(BVF) und Gynäkologe. „Nach

der Geburt fällt die körpereigene

Produktion von Östrogenen

schlagartig ab: Viele Frauen erleben

das als eine vorübergehende,

teilweise sehr tiefe Niedergeschlagenheit,

die durch

die Schmerzen, den Blutverlust

und den Schlafmangel verstärkt

wird.“

Wenn eine solche Phase nicht

nach einigen Tagen vorübergeht

oder kein Kontakt zum

Kind aufgebaut werden kann,

stecke aber mehr als der sogenannte

Babyblues dahinter. Das

kann zum Beispiel die sogenannte

Wochenbett-Depression

sein –oder ein Trauma.

Doch wie macht sich das bemerkbar?

Wolfgang Lütje, Präsident

der Deutschen Gesellschaft

für Psychosomatische

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

(DGPFG), nennt als klassische

Zeichen Übererregung

und sogenannte Flashbacks –

plötzliche Erinnerungen an die

Geburt, die sich fast so anfühlen,

als würde man sie noch einmal

erleben.

Die möglichen Ursachen für

ein Trauma sind so vielfältig

wie der Geburtsverlauf selbst.

„Natürlich gibt es Eingriffe, die

potenziell gehäuft mit einem

Trauma verbunden sind“, sagt

Lütje, der auch Chefarzt der

Klinik für Gynäkologie und

Geburtshilfe am Hamburger

Amalie-Sieverking-Krankenhaus

ist. Aber: „Man kann

nicht sagen: Tendenziell ist

diese Intervention oder dieses

Vorkommnis traumatisierend.“

Was aber oft hinter dem Trauma

steckt, ist ein Gefühl der

Foto: dpa

Ende gut,alles gut?Das ist nicht bei jeder Geburtso–selbst wenn das Kind gesund ist.

Fremdbestimmung. Lütje sieht

daher vor allem das Personal

rund um die Geburtshilfe in der

Pflicht: Wichtig sei nicht so

sehr, was getan wird, sondern

eher, dass Ärzte und Hebammen

den Frauen erklären, was

sie vorhaben, wozu das gut ist

und ihnen ein Widerspruchsrecht

einräumen.

Voraussetzung ist natürlich,

dass für so viel Betreuung Zeit

ist: „Sobald es hektisch wird,

wirkt das oft traumatisch“, sagt

Ulrike Geppert-Orthofer, Präsidentin

des Deutschen Hebammenverbandes.

So können

vor allem Notfälle traumatisieren.

Gleiches gilt, wenn die

Frau während des Geburtsverlaufs

viel alleine ist.

Und alleine meint in diesem

Fall nicht ohne den Partner

oder eine andere Vertrauensperson,

sondern ohne qualifiziertes

Personal wie die Hebamme.

Und das komme in

Deutschland durch die hiesigen

Strukturen leider ziemlich häufig

vor, sagt Geppert-Orthofer.

Wer nach der Geburt bemerkt,

dass die Niedergeschlagenheit

anhält, dass man nicht

über die Geburt sprechen kann

und nicht stolz darauf sein

kann, der braucht Hilfe. Schämen

müssten sich Frauen deswegen

nicht, sagt Geppert-Orthofer.

Denn ein Geburtstrauma

kann Auswirkungen auf das

Stillen, auf die Bindung zum

Kind und zum Partner sowie

auf die weitere Familienplanung

haben.

Hilfe annehmen oder aktiv

einfordern, das sei natürlich

nicht einfach, betont die Expertin.

„Frauen neigen häufig dazu,

einfach zu funktionieren.“ Und

auch das Umfeld mache es einem

nicht immer leicht. Viele

denken: „Die hat doch alles,

warum ist sie jetzt nicht froh?“

Geppert-Orthofer rät, die

Hausbesuche der Hebamme zu

nutzen und von der Geburt und

den eigenen Gefühlen zu erzählen.

Ein guter Ansprechpartner

ist laut Gynäkologe Albring

auch der Frauenarzt. Er kenne

gegebenenfalls auch Hilfs- oder

Therapie-Netzwerke und -Angebote

vor Ort. Elena Zelle


BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

BERLIN-RÄTSEL 21

Lesen Sie

bequem digital!

Überallhin mitnehmen und mobil informiert bleiben

Auf bis zu drei Geräten gleichzeitig lesen

Komfortable Ansicht der Beiträge

Monatlich kündbar

5 € Wunschgutschein sichern

Weniger als

50ct pro Tag! *


BitteBestellnummerangeben:75046/1

(030) 24 0023

online bestellen: www.berliner-kurier.de/jetzt-digital

*

Sie lesendie Digital-Ausgabefür nur zzt. 14,99 € pro Monat.

Ihnen steht ein gesetzlichesWiderrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht

und die Widerrufsbelehrungfinden Sie unter www.berliner-zeitung.de/widerruf

Berliner Verlag, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


IMMOBILIEN

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Wenn das Haus spioniert!

DasWohnen wird zunehmend digital. Doch das Leben im Smarthome hat auch

seine Kehrseiten. Wieschützt man seine Daten in den eigenen vier Wänden?

Intelligente Leuchten, smarte

Saugroboter, sprechende

Helfer: Die Auswahl an Geräten,

die Verbraucher in den

eigenen vier Wänden unterstützen,

ist groß. Sie machen

das Leben einerseits zwar

leichter. Andererseits sammeln

sie mitunter im Hintergrund

auch fleißig Daten der

Nutzer.

Viele Haushaltsgeräte stehen

regelmäßig mit dem Hersteller

in einer Kommunikationsverbindung,

um den Wartungsstatus

oder Updates abzurufen, erklärt

Dennis-Kenji Kipker,

Rechtswissenschaftler von der

Universität Bremen.

Kipker weist darauf hin, dass

einige Hersteller die Gerätenutzung

von einer Online-Registrierung

abhängig machen.

Deshalb sollten sich Verbraucher

überlegen, ob es notwendig

ist, ihre genauen Adressdaten

und den Klarnamen anzugeben.

Alternativ könne man

mit Pseudonymen arbeiten, erklärt

der Experte.

Beim Kauf von Geräten mit

Smarthome-Anwendungen sollte

Wert darauf gelegt werden,

dass der Hersteller ein datenschutzfreundliches

System verwendet,rät

Helga Block, die Landesbeauftragte

für Datenschutz

und Informationsfreiheit von

Nordrhein-Westfalen.

Aber was passiert mit den erfassten

Daten? Unter dem Aspekt

des Datenschutzes sei zu

unterscheiden,obdie gesammelten

Angaben nur lokal genutzt

würden oder auch in eine Hersteller-Cloud

übertragen und

ausgewertet werden, so Block.

Gerade Apps neigen aus Expertensicht

dazu, zusätzliche

personenbezogene Daten zu

sammeln, die nichts mit der Gerätenutzung

zu tun haben. Maik

Morgenstern vom IT-Sicherheit-Forschungsinstitut

AV-

Test empfiehlt, vor dem Kauf

Erfahrungs- und Testberichte

mit dem Fokus zu lesen, ob sich

die Privatsphäre-Einstellungen

anpassen lassen.

Sind die Bedenken so gravierend,

dass man von einem Kauf

absehen sollte? Für Experten

hängt die Antwort darauf vom

Gerät und dessen Nutzung ab.

„Sind Kameras und Mikrofone

im Spiel, sind immer auch

hochsensible Daten betroffen“,

sagt Kipker.

Bei anderen Geräten wie einer

vernetzten Kaffeemaschine

bestehe hingegen nahezu kein

Risiko. Kipker betont abschließend

das Risiko der Nutzung

von Klarnamen, weil damit ein

Bezug zu Person und Ort hergestellt

werden könnte.

Maximilian Konrad

Foto: imago/Westend61

Smarthome ist das Schlagwortfür vernetzte Geräte im Haushalt:

Doch für den Komfortwerden im Hintergrund jede Menge Daten gesammelt.

MIETANGEBOTE

IMMOBILIENGESUCHE

FRIEDRICHSHAIN/

KREUZBERG

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

1 40,07 352,22 71,32 sofort

Samariter-Viertel Dolzigerstr. 45

Seitenflügel, 4.OG, sonnig, kompl. renov.,

Whg., GEH, Hochbett, W-Bad,

Laminat, Küche m.Fenster ;B:162,5

kWh (m²a), GAS, BJ 1906, HV-Huhn.

030/ 42 91 283 (AB)

LICHTENBERG

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum BERLINER MIETERVEREIN E.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

TEMPELHOF/SCHÖNEBERG

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum BERLINER MIETERVEREIN E.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

Wohn(t)raum!

Ihr Immobilienmarkt

im Berliner Kurier

KAUFANGEBOTE

TREPTOW/KÖPENICK

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen

in Berlin und im

Umland t 6779980

IMMOBILIENANGEBOTE

HÄUSER

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Haus zu verk. von PrivatanPrivat,

EFH (1,5) in KWH-Zernsdorf, S-

Bahn-Bereich, schnelle Autobahnanb.,

134m² Wfl., 4Zi., 2Bäder,

Kamin, 550m² GrdSt. mit Terrasse,

Carport, gepfl. Garten, KP

400.000 €. t (0171) 9528653

EIGENTUMSWOHNUNGEN

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

allesanbieten. t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

HÄUSER

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Erbimmobilie

Scheidungsimmobilie

Vermieten, verkaufen

oder

selbst bewohnen?

Wirberatenvertraulich.

x Günstige Wertgutachten

x schon ab 550,- €

x durch IHK-geprüftenGutachter

www.Eberhardt-immobilien.de

Fragen kostet nichts!

Planen Sie den Verkauf einer Immobilie?

Dann sollten Sie nichts dem

Zufall überlassen. Legen Sie die

Vermarktung in erfahrene, vertrauenswürdige

Hände. Ich ermittle Ihnen

den höchst zu erzielenden Verkaufspreis

und dies seit 25 Jahren.

Probieren Sie es aus –kostenlos

und unverbindlich. Bernd Hundt

Immobilien -Ihr Partner in Berlin und

im östlichen Randgebiet. Kontakt:

Å 03362 -883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH


IMMOBILIENGESUCHE

23

HÄUSER

ANDERE IMMOBILIENGESUCHE

Bis 400.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

STELLENMARKT

TECHNISCHE BERUFE

Blitzschutz- oder Elektromonteur

(m/w/d) mit FS, ab sofort zur

Festeinstellung ges., VZ, unbefristet,

gute Bezahlung; Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Quereinsteiger (m/w/d) mit FS für

den Bereich Blitzschutz ab sofort

zur Festeinstellung gesucht.

Vollzeit, unbefristet, gute

Bezahlung. Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Heizungssanitärmonteur m/w/d

zur Festeinstell. m. übertarifl.

Bezahlung v. Handwerksfirma

OSTSEE

in Pankow ges.; KA/MA GmbH

Tel.: 47 75 99 05

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Helfer fürProduktion

und Lager • Staplerfahrer

Kurfürstendamm235, Berlin,030/880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

DIENSTLEISTUNG/WEITERE BERUFE

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Servicekräfte • Köche

• Küchenhilfen

Karl-Marx-Str. 165, Berlin, 030/880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

Erfahrene Alt-Gesellen / Sonderreiniger

m/w/d für festes Objekt

in Ahrensfelde gesucht. AZ

Mo – Fr. 39,00 Std. wtl. Vergütung

LG 6=13,50 €brutto/

Std. Ansprechpartner Hr. Friedrich.

Tel: 0172-388 55 26. FAM

Hausmeister Dienste GmbH

5 Reinigungskräfte (m/w/d) für

Reinigung einer Schule in Berlin-Waidmannslust

gesucht.

Arbeitszeiten Mo.-Fr. 3-4 Std.

ab 16 Uhr, Entlohnung nach akt.

Tarifvertrag. Gebäudedienste

Schwarz-Weiss GmbH,

Telefon 0172/39 41 580

Kraftfahrer m/w/d für Behindertenbeförderung

in TZ/VZ sowie

auf 450-€-Basis gesucht (nord

und- östliches Stadtgebiet).

Gern Rentner od. EU-Rentner.

t (0 33 38) 70 29 05

Kraftfahrer/in in Pankow gesucht.

Erfahrener Objektleiter m/w/d

Tel.: 030 47 48 66 90

Gebäudereinigung ab sofort gesucht.

Personalplanung, Abrechnung,

Teamgeist –Vollzeit

Suchen freundlichen, einsatzbereiten

Reisebusfahrer/in für

unbefristet, Dienstwagen. Bewerb.

an: info@fam-gmbh.com

internationalen Reiseverkehr.

Lenz-Reisen Tel. 030-48637281

www.fam-gmbh.com; FAM

oder info@lenz-reisen.de

Hausmeister Dienste GmbH

Erfahrener Vorarbeiter m/w/d

für die Unterhaltsreinigung in

Ahrensfelde gesucht. AZ Mo –

Fr. 6.00 -14.30 Uhr -39Std. wtl. SuchePutzstelle t 0151 66535649

Ansprechpartner Hr. Friedrich

Tel: 0172-388 55 26. FAM Hausmeister

Dienste GmbH

Wir suchen gepflegtes Toilettenpersonal

m/w/d für Großveranstaltungen

auf 450-€-Basis.

Tel. 030 -34346868

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

REISEMARKT

STELLENGESUCHE

www.berliner-jobmarkt.de

Auszeit ander Ostsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Jan.& Feb. 20ab335 €p.P./DZ

im März 2020 ab 360 €p.P./DZ

im April 2020 ab 385 €p.P./DZ

ausgenommen Feiertage

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F. 03 82 93/63-299

www.neptun-hotel.de

Valentinstag an derpolnischen Ostsee

In ganzjähriger Pension (Whirlpool +Sauna)

14.02.–16.02.2020

2Ü/F/HP +Getränke+Überraschung

=70,–€pro Person

Tel. 03973–2299060·www.avilapark.com

S&PService&Produkte GmbH, Vivienne Schwarz

Richard-Wagner-Str.7,17309Pasewalk

Winterimpressionen im Seebad Lubmin

Ab 3ÜNimHotel Am Park, pro Person und Nacht 33,00 €

inkl. Frühstück. Mit Halbpension, Fl. Sekt, tägl. Saunabesuch,

1Candle-Light-Dinner 45,00 €p.P./Nacht

Hotel „Am Park“, Jörg Seydel e. K.

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark-lubmin.de ·Tel. 038354/22272

RÜGEN

USEDOM

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komf.-DZ/App. mit Terrasse o. Balkon in bester Rügener Ausflugsl. a.

zentr. Wander-/Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Kap, Sassnitz...

TOP-Angebote im Februar &März

z.B. 3ÜN/DZ mit Halbpension 128,– €/Verl. je ÜN/HP nur 36,– €

Auf Wunsch speisen Sie täglich Meeresfisch vom Feinsten (HP),

inkl.: Erlebnistag/Therme bzw. Räucherfischgenuss, Parkpl., WLAN

Tel. 038302/5297 /www.aparthotel-leuchtfeuer.de

Aparthotel-Leuchtfeuer, Niekammer GbR,Heidbergstr.18A,18551 Glowe/Bobbin

OSTSEEURLAUB

in WARNEMÜNDE

Fewo's/Häuser/Appartements mit Meerblick,

kostenfreien Prospekt anfordern

www.die-warnemuender.de

ERZGEBIRGE

POLEN

Tel.: 0381/492 57 30

Frühlingsangebot: 01.03.20 bis 09.04.20

Hotel „Karl’s Burg“ mit Restaurant „Weiße Düne“

5× ÜB DZ &F/Ü 300,00 €2Personen

7× ÜB DZ &F/Ü 420,00 €2Personen

1–3-Raum-FeWo, Hund möglich

Hotel Karl’s Burg GmbH

Strandstraße 4·17459 Kölpinsee

– 038375-2360 ·www.kölpinsee.com

FRÜHLINGS-SPEZIAL

vom 29.2.–9.4. und 13.4.–26.4.

7Nächte =216 €* 6Nächte =200 €*

incl. HP, Wanderung, Sauna, Bowling, Tanz,

Erzgebirgsabend, WLAN, Massagen möglich.

zusätzlich inclusive 1Massage:

7Nä. =231 €* /6Nä. =210 €* /5Nä. =194 €* *p.P.imDZ

3oder 4Schnuppernächte 45€*/Nacht

Adners Gasthof &Hotel 08359 Breitenbrunn Hauptstr. 131

Inh. Jörg Saupe ✆ 037756-1655 www.adners.de

KururlaubinBad Flinsberg im 4-Sterne-Hotel miteigener

Radonquelle IntensiveRadonkur schonab385€,

7Ü/HP/15 Anwendungen

1Woche Kurpaket schon ab 285 €,

7Ü/HP/10 Anwendungen

Park Hotel****KUR &SPA W. Buczyński Sp.J.,

ul. Orzeszkowej2,59-850Świeradów-Zdrój,Tel.+48757816229,

parkhotel@parkhotel.pl,www.parkhotel.pl


SPORT

Tore verleihen Flügel:

NevenSubotic hätte

nach seinem Torgegen

Augsburgvor Freude

am liebsten abheben

können.

Tor-Held Subotic

ist das Küken

einer reifen Clique

Beim 1. FC Union spielen diese Saison so viele Oldies wie

sonst nirgendwoinder Bundesligaeine tragende Rolle

I

rgendwie hatten

sie mit vie-

ist Liga-Spitze und die meis-

Deutschlands höchster Spiel-

aufgeboten worden sind. Das Nur zwei sind gerade besser in

len Sachen ja ten Oldies, bis auf Ken Reichel klasse, Manuel Neuer von

recht, die Lateiner.

Zum el Schmiedebach (31, drei Hradecky von Bayer Leverku-

(33, zwei Einsätze) und Manu-

Bayern München und Lukas

Beispiel mit ihrem

Spiele) vielleicht, gehören sen. Der eine, Neuer, ist mit 33

geflügelten Wort „Nomen

est omen“, dass der Name zugleich

Programm sei.

Bei keinem zeigt sich das im

Fußballtreffender als bei Dino

zum Stamm bei den Rot-Weißen.

Sogar Michael Parensen

ist mit 33 Jahren endlich angekommen

in einer Spielklasse,

die sich für ihn anfühlt wie der

sogar älter als Gikiewicz, der

andere, Hradecky, klopft mit

seinen 30 an die Ü-Generation

an. Na bitte.

Lob hat Gikiewicz, der Pole

Zoff, dem großen italienischen

Olymp.

mit den tollen Reflexen und

Torhüter vor Gianluigi

Buffon.Satte 40 warder Mann

mit der phänomenalen Ausstrahlung,

Bleiben vier Routiniers, ohne

die es in der Alten Försterei

derzeit wahrscheinlich längst

dem stechenden Blick, mit

dem er den Ball, fliegt er doch

mal gefährlich Richtung eigenem

als er 1982 mit ei-

nicht so gut funktionieren ne Kiste, durchbohren und

3:1 im Finale über würde. Da ist im Kasten mit ihm am liebsten die Luft rauslassen

Deutschland die Azzurri als Rafal Gikiewicz einer, der

möchte, soviel einge-

Kapitän zum WM-Titel führte.

Seitdem ist Zoff, den sie zu

Hause Dino Nazionale rufen,

der älteste Spieler, der jemals

Weltmeistergeworden ist. Ein

Dino eben.

beim 2:0 jüngst gegen den FC

Augsburg mit seinen 32 Jahren

zum fünften Mal in dieser

Saison die Null gehalten hat.

heimst wie er eigentlich unhaltbare

Schüsse abgewehrt

hat.

Doch die, mit Respekt, Alten

Nicht nur bei Torhütern, Italien-Ikone

aber bei denen vor allem, ist es Dino Zoff

so, dass sie wie bei einem guten

Wein mit den Jahren zwar WM-Pokal.

1982 mit dem

älter, oftmals aber zugleich

besser werden. Davon, von

Schlussleuten sowieso, aber

auch von Feldspielern der reifen

Ü30-Kategorie wiederum

haben sie beim 1.FC Union

mehr als genug und mehr als

anderswo in der Bundesliga.

Sieben sind es insgesamt,die

von Urs Fischer, dem Trainer,

im Verlaufedieses Spieljahres

vor ihm haben es ebenso in

sich. Christopher Trimmel,

der Kapitän, von dem mancher

anfangs glaubte, er sei

nicht wendig genug auf der

rechten Außenbahn, der als

32-Jähriger jedoch ein souveränererAnführer

ist als jemals

zuvor und der mit seinen Standards

unglaubliche sechs (!)

Tore vorbereitet hat. Oder

Christian Gentner, mit 34 Jahren

der rot-weiße Super-Oldie,

dessen Erfahrung aus

nunmehr 395 Bundesligaspielen

ähnlich wertvoll ist wie das

Talent und die Unbekümmertheit

der Jungen.

Fehlt in der Seniorenriege

nur noch Neven Subotic, der

Tor-Held gegen Augsburg und

mit 31 Jahren das, alles ist relativ,

Küken dieser reifen Clique.

Wie Gentner ist der Abwehrmann

in seiner Karriere

zweimal Meister geworden.

Zufällig mit Borussia Dortmund,

dem Gegner am Sonnabend.

Es wird, das ist klar, ein

gewiss emotionales Wiedersehen,

zumal der BVB derzeit

auf alles andere als auf einer

Oldie-Welle surft.

Erling Haaland ist dort der

Mann der Stunde und zugleich

das Babyface der Liga.

Mit 19 Jahren ist der Norweger

sozusagen der Gegenentwurf

zu Subotic und seinen

Null-Festhalter,

aber alles andere

als Nullen:

Unions Rafal

Gikiewicz (l.)

und Bayerns

Manuel Neuer.

Fotos: City-Press,imago images/Matthias Koch, imago/Buzzi

Rot-Weißen. Fußball-

Deutschland weiß inzwischen,

was das für ein Kerl ist

mit fünf Toren in gerade einmal

57 Minuten Spielzeit.

Dass junge Hüpfer das

durchaus auch drauf haben, ist

so neu nun auch wieder nicht.

Die einzige Mannschaft, die

bislang ohne Über-30-Jährigen

auskam und mit Philipp

Tschauner auch nur einen im

Team hat, der lediglich dritter

Torhüter ist, ist RB Leipzig.

Andererseits irgendwie logisch,

denn beim Tabellenführer

erfüllt gerade mal Trainer

Julian Nagelsmann, der 32-

Jährige, das Alterskriterium.

Wenn ich schon mit dem ältesten

Spieler, der jemals

Weltmeisterwurde, begonnen

habe, muss sich der Kreis mit

dem jüngsten, der sich je die

WM-Krone aufsetzte, schließen.

Auch um zu versuchen,

gerade vor dem Spiel der Eisernen

in Dortmund BVB-

Senkrechtstarter Haaland ein

wenig vom Sockel zu holen.

1958 war es, als mit dem 5:2

Brasiliens gegen Schweden,

dem ersten von mittlerweile

fünf Titeln der Selecao, der

Stern eines 17-jährigen

Bürschchens zu strahlen begann:

Pelé. Aberdas ist wieder

eine ganz andere Geschichte.

AndreasBaingo


DER WEISHEIT

LETZTER SCHUSS

Seit Saisonbeginn im KURIER:Andreas Baingo (l.) und Michael Jahn

fühlen mit ihrer Erfahrung aus über 40 bzw.30Jahren Arbeit rund

um Union und Hertha jeden Mittwoch in ihrer Kolumne „Der Weisheit

letzter Schuss“ den Berliner Fußball-Bundesligisten auf den Zahn.

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Andreas Baingo

Michael

Jahn

Eine EM-Teilnahme für Hertha-Verteidiger

Niklas Stark wäreetwas Besonderes. Viele

Blau-Weiße gabesbeim DFB bisher nicht

Fotos: imago images/Sven Simon, imago sportfotodienst (2)

Niklas Stark glücklich

im Nationaltrikot und

mit SergeGnabryim

Arm –sokönnte es

auch bei der EM sein.

Hoffnung auf ein

starkes Stück

Arne Friedrich bei

der WM 2010 gegen

Lionel Messi.

Erich Beer im legendären WM-Spiel

1978 in Cordoba gegen Österreich.

I

ch kann mir gut

vorstellen, dass

Niklas Stark im

Moment viele

Träume hat.

Bundestrainer

Jogi Löw wird dort auftauchen

– mal freundlich, mal

streng –, dazu einige Nationalspieler,

vielleicht seine kaputte

Nase samt Schutzmaske

und bestimmt noch sehr verschwommene

Bilder von der

Europameisterschaft im Sommer

dieses Jahres. Die ist ja

das große Ziel des 24-jährigen

Profis von Hertha BSC. Solch

Träume sind erlaubt.

Seit Herthas 2:1-Sieg am zurückliegenden

Wochenende

in Wolfsburg haben sich seine

Chancen auf eine Berufung für

das Championat leicht verbessert.

Nach Wochen

als Reservist rückte

er ins Team, konnte

sich endlich wieder

zeigen. Sollte Stark in

den Kreisder EM-Spieler

aufgenommen werden,

würde das nebenbei

auch das Image seines Arbeitgebers

aufpolieren. Denn:

Hertha BSC ist in seiner über

127 Jahre alten Geschichte

nicht als sprudelnder Quell

deutscher Nationalspieler aufgefallen.

Seit dem 4. April 1909

(!), als die beiden Herthaner

Herbert Hirth und Fritz

Schulz bei einem 3:3 in Budapest

gegen Ungarn für

Deutschland spielten, bis zum

19. November 2019, als Niklas

Stark zu seinem Länderspiel-

Debüt gegen Nordirland kam,

gab es 223 Berufungen in die

Auswahl, die sich auf 28 Spieler

verteilen.

Nach dem Sieg in Wolfsburg

lobte Trainer Jürgen Klinsmann

seinen Verteidiger:

„Niklas hat das klasse gemacht.“

Ich gehe mal davon

aus, dass diese Worte Balsam

auf die Seele von Stark waren,

der durch seine Pleiten, Pech

und Pannen der zurückliegenden

Monate uns Journalisten

immer wieder zu Wortspielen

animierte („Stark mit schwachem

Auftritt“ oder „Dieser

Stark ist nichts für schwache

Nerven“). Sein Weg zum Nationalspieler

war ein besonderer.

Immerhin ist er derjenige

Feldspieler, der in der Ära von

Jogi Löw am längsten auf sein

Debüt warten musste. Acht

Einsätze verpasste er. Ein paar

Mal drückte er die Bank, einmal

kam eine Magen-Darm-

Grippe dazwischen, später

schnitt er sich in der Nacht im

Teamhotel an einem Glastisch

das Schienbein auf. Sein bislang

einziges Länderspiel bestritt

er mit Maske nach einem

Nasenbeinbruch. Aber es gibt

auch andere Beispiele, wie

man als Herthaner zum Nationalspieler

wird.

Arne Friedrich, im Moment

als „Performance Manager“

bei Hertha unterwegs, ist der

krasse Gegenpol zu Stark. Er

gehört zu den Profis, die in Rekordzeit

zum Nationalspieler

aufstiegen. Als er 2002 vom

Zweitligisten Arminia Bielefeld

zu Hertha kam, absolvierte

er gerade einmal zwei Bundesligaspiele,

als ihn

der Ruf von DFB-

Teamchef Rudi Völler

ereilte. Vier Tage

nach seinem zweiten

Erstligaeinsatz

debütierte der Abwehrmann

im Länderspiel gegen

Bulgarien in (2:2). Heute

ist Arne mit 82 Länderspielen

der erfolgreichste Herthaner.

Auf Platz drei hinter Friedrich

und Marko Rehmer (28

Länderspiele als Herthaner)

steht Klub-Ikone Erich Beer

mit 24 Länderspielen. Mittelfeld-Ass

Beer war einst unzufrieden,

wie man seine DFB-

Karriere bewertete. Manch

Beobachter reduzierte sie oft

auf die berühmte „Schmach

von Cordoba“. Als sich

Deutschland bei der WM 1978

in Argentinien gegen Österreich

blamierte, mit 2:3 verlor

und ORF-Reporter Edi Finger

sein legendäres „I werd’ narrisch!“

ins Mikrofon brüllte,

wurde Beer nach 45 Minuten

gegen Hansi Müller ausgewechselt.

„Als ich noch auf

dem Platz stand, führten wir

mit 1:0“, entgegnete Beer

schlagfertig all seinen Kritikern.

Ein perfekter Konter.

Beer verfolgt die Karriere

von Niklas Stark sehr aufmerksam.

Beide stammen

schließlich aus Franken. „Da

kommen oft gute Spieler her“,

sagt Beer, heute 73, stolz. Wie

er gönne auch ich Herthas Vize-Kapitän

das Erlebnis EM

sehr. Es wäre dann wirklich

ein ganz starkes Stück!

Michael Jahn


26 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Angreifer Salomon Kalou (34)

ist bei Hertha außen vor,

trainiertstatt mit dem Team nur

individuell mit Fitness-Coach

Henrik Kuchno (r.).

Kalou über Klinsmann

BUNDESLIGA

Hertha BSC–Schalke ••••••••••••••

Fr., 20.30

Dortmund–1. FC Union ••••••••••••

Sa., 15.30

Hoffenheim–Leverkusen • ••••••••

Sa., 15.30

Düsseldorf–Frankfurt •••••••••••••

Sa., 15.30

Mainz–FC Bayern ••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Augsburg–Bremen •••••••••••••••••

Sa., 15.30

Leipzig–Gladbach ••••••••••••••••••

Sa., 18.30

1. FC Köln–Freiburg ••••••••••••••••

So., 15.30

Paderborn–Wolfsburg • •••••••••••

So., 18.00

1. Leipzig 19 51:23 40

2. FC Bayern 19 55:22 39

3. Gladbach 19 36:21 38

4. Dortmund 19 51:28 36

5. Leverkusen 19 30:22 34

6. Schalke 19 31:26 33

7. Hoffenheim 19 29:30 30

8. Freiburg 19 29:26 29

9. Frankfurt 19 31:30 24

10. Wolfsburg 19 20:23 24

11. 1. FC Union 19 23:27 23

12. Augsburg 19 31:38 23

13. Hertha BSC 19 24:34 22

14. 1. FC Köln 19 23:38 20

15. Mainz 19 27:44 18

16. Bremen 19 24:44 17

17. Paderborn 19 23:40 15

18. Düsseldorf 19 18:40 15

„Was er mit

mir macht,

ist respektlos“

Unter Klinsi kam Kalou nur einmal zum

Einsatz, spielte gegen den BVB12Minuten.

Fotos: City-Press,imago images/Koch

Hertha-Stürmer mussunter Klinsi alleine trainieren und lässt gegen den Chefcoach richtig Dampf ab

Von

SEBASTIAN SCHMITT

Berlin – Er ist noch immerder

Hertha-Spieler mit der größten

Strahlkraft. Doch unter

Trainer Jürgen Klinsmann

hat Salomon Kalou (34) nichts

mehr zu lachen. Gegenüber

dem KURIER lässt der Stürmer

Dampf ab.

Sehnsüchtig verfolgt Kalou das

Teamtraining, immer wieder

schweift der Blick des Ivorers

vom Nebenplatz zu den Kollegen.

Statt mittendrin ist Kalou

unter Klinsinicht mal mehr dabei.

Einzel- statt Mannschaftstraining,

seitdem er zum Ende

der Hinrunde seinen Wechselwunsch

äußerte.

„Ich habe so etwas

noch nie erlebt“, sagt

Kalou gefrustet:

„Nicht mal beim großen

FC Chelsea.“

Kalou nennt kein einziges

Mal Klinsmanns Namen.

„Ich bin nicht der

Typ, der auf andere zeigt“,

erklärt er. Aber einer, der

Klartext spricht: „Ich bin nicht

erst fünf Tage oder Monatehier.

Sondern fast sechs Jahre und

habe immer meine Tore gemacht.

Ich brauche deswegen

keine Sonderbehandlung. Aber

es geht mir um Respekt. Und der

fehlt massiv.“ Rums!

Dass er aufgrund fehlender

Fitness Extra-Schichten

einlegen muss, weil er

das US-Trainingslager

verpasste, um sich einen

neuen Klub zu suchen,

lässt Kalou nicht gelten.

„Ich bin fit und bereit zu spielen.

Wenn das Team mich braucht,

mache ich meinen Job.“

Ondrej Duda, der bereits vor

Klinsi zu Norwich City flüchtete,

ahnte Kalous Ausbootung

und sagte dem KURIER vor seinem

Wechsel: „Er hat viel für

den Klub getan. Ich hoffe, dass

das die Menschen nicht vergessen.

Für mich ist er eine der Hertha-Legenden,

ein großer

Name, der Respekt verdient.“

Trotz des Clinchs mit Klinsi –

mit den Blau-Weißen bricht Kalou

nicht: „Ich werde Hertha immer

als einen wunderbaren Ort

in Erinnerung halten. Ich habe

auch eine gute BeziehungzuMichael

Preetz.“

Mit dem Manager wird noch

mal über einen Wechsel reden.

Am Freitag schließt der Transfermarkt

– zumindest in der

Bundesliga. „Ich habe Möglichkeiten.

InDeutschland und im

Ausland. Wir setzen uns zusammen

und schauen, was das Beste

für mich ist.“ Mit Klinsi dagegen

ist das Tischtuch endgültig zerschnitten.

Bei Mittelfeldmann Arne

Maier (22) sieht es so aus, als

hätte er sogar mit Hertha abgeschlossen.

Nach dem Wechsel-

Verbot von Preetz (KURIER berichtete)

behauptet der Ludwigsfelder

(Vertrag bis 2022),

dass er von Hertha bereits die

Freigabe hätte. Weiter äußern

will er sich nicht. Maier schmallippig:

„Es istalles gesagt.“

So schön jubelte Marius Bülter im

Hinspiel über seinen Treffer.

Foto: Matthias Koch

Berlin – Nur wenige hatten

Unions Neuzugang Marius Bülter

vor der Saison als echte Bundesliga-Alternative

auf dem Zettel,

zu groß schien der Sprung

aus der Regionalligaindie deutsche

Beletage in nicht mal einem

Jahr.

Doch nach dem eisernen 3:1

gegen Borussia Dortmund in der

Hinrunde kannte plötzlich jeder

seinen Namen. Der 26-Jährige

BülterDortmundwarseingroßerDurchbruch

besiegte die Schwarz-Gelben

mit seinem Doppelpack fast im

Alleingang. Weil es das Topspiel

des Spieltages war, sahen zudem

fast 900 000 Zuschauer

vorm Fernseher

zu, wie sich der

Flügelstürmer in der Bundesliga

einen Namen machte.

„Danach habe ich zahlreiche

Nachrichten bekommen, Anrufe

und auch die eine oder andere

Interviewanfrage, die vorher

wahrscheinlich nicht gekommen

wäre“, erinnert sich Bülter.

Danach ging es steil bergauf.

„Anfangs brauchte es

die Zeit, um sichandie

Liga zu gewöhnen. Ich

musste in unserem Spiel vor allem

defensiv zulegen.“ Ist dem

gebürtigen Ibbenbürer, der für

das Rückspiel am Sonnabend

schon 25 Karten für Freunde

und Familie geordert hat, bestens

gelungen.

Das Gastspiel im Signal-Iduna-Park

will Bülter im besten

Fall so angehen wie die siegreiche

Partie in der Alten Försterei:

„Unsere Mentalität sollte so

bleiben wie im Hinspiel.Ich bin

mir sicher, dass der BVB schon

wegen der Niederlage bei uns

Respekt vor unserem Team

hat.“

Max Ohlert


28 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020 *

Mit Pogge auf Nummer sicher

Der Eisbären-Torwartfühlt sich endlich sehr gut und kommt immer besser in Form

Strahlt nicht nur

im Eisbären-Tor,

sondern auch für

den Sohnemann

Sicherheit aus:

Justin Pogge.

KONTAKTE

SIE FÜR IHN

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

www.carena-girls.de

BERLIN BEI NACHT

18+

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Foto: City-Press

Berlin – Zum ersten Mal, seitdem

er das EHC-Trikot trägt,

machte Torwart Justin Pogge

am Wochenende den Unterschied.

Er sorgte mit seinen

bärenstarken Saves dafür,

dass fünf Punkte auf dem

eigenen Konto gelandet sind

(3:2 n. P. in München, 2:1 gegen

Schwenningen) und freute

sich: „Ich fühle mich inzwischen

sehr gut.“

Zuletzt hatte es nicht immer so

ausgesehen, als wäre Pogge die

gewünschte Verstärkung zwischen

den Pfosten. Immer wieder

ließ er Pucks durchrutschen

und es wirkte so, als wären

seine Vorderleute mit ihm

noch unsicherer als zuvor unter

Sebastian Dahm.

Aber jetzt sieht es anders aus.

Pogge sagt: „Es hat ein bisschen

länger gedauert als gehofft, bis

ich mich an die Mannschaft gewöhnt

habe. Und auch die

Mannschaft hat sich an mich

gewöhnen müssen.“

Derzeit deutet vieles darauf

hin, dass er die eindeutige

Nummer eins ist. Dahm bekam

seit Pogges Ankunft nur einmal

Girl desTages :Jacky Valentine

Hallo mein Süßer.Ich

binJacky Valenne und

bei mirimLivechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

KONTAKTE • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

die Chance von Beginn an, beim

5:3 in Schwenningen.

Pogge weiß natürlich, dass es

seine Form des 5-Punkte-Wochenendes

braucht, um in der

Tabelle weiter zu klettern. „Jedes

Spiel ist ab jetzt wichtig für

uns. Wir dürfen keine Schwächen

zeigen, sondern müssen

weiter so solide spielen.“

DEL

Köln–Nürnberg ••••••••••••••••••••••••••••••

3:5

München–Augsburg • ••••••••

morgen, 19.30

Eisbären–Straubing ••••••••••••••••

Fr., 19.30

Schwenningen–Düsseldorf •••••••

Fr., 19.30

Ingolstadt–Iserlohn •••••••••••••••••

Fr., 19.30

Krefeld–Köln •••••••••••••••••••••••••

Fr., 19.30

Wolfsburg–Mannheim • ••••••••••••

Fr., 19.30

Nürnberg–Bremerhaven • •••••••••

Fr., 19.30

1. München 41 144:102 88

2. Mannheim 41 146:102 85

3. Straubing 41 141:104 78

4. Eisbären 40 129:115 71

5. Bremerhaven 41 126:117 69

6. Ingolstadt 41 129:126 63

7. Düsseldorf 40 101:93 62

8. Nürnberg 41 117:128 60

9. Wolfsburg 41 117:120 57

10. Augsburg 40 108:117 55

11. Köln 41 100:124 52

12. Krefeld 41 108:137 42

13. Iserlohn 41 89:128 39

14. Schwenningen 40 94:136 34

Foto: Skrzipek

Dynamo holt

Dribbelmaus

Berlin –Frisches Blut für

den BFC vorm offiziellen

Regionalliga-Auftakt am

Sonntag in Fürstenwalde

(13.30 Uhr). Vom insolventen

Liga-Konkurrenten Wacker

Nordhausen wechselt

Cihan Ucar (25) ins Sportforum.

Der zentrale Mittelfeldspieler

ist gebürtiger

Berliner, kickte auch schon

u.a. für den BAK und Rathenow.

Ucar ist mehr als nur

Ersatz für die Abgänge Steve

Braun (Mahlsdorf) und

Apheze Moustoifa (Ziel unbekannt).

Trainer Christian

Benbennek schwärmt geradezu:

„Das ist eine kleine

Dribbelmaus mit einem sehr

starken eins gegen eins. Im

Hinspiel (3:1/d.Red.) hat er

uns in der ersten Halbzeit

beinahe schwindelig gespielt.“

Ucar bleibt erst mal

bis zum Saisonende. Ob er

schon Sonntag mitwirbelt,

ist noch offen. WIEZO

Cihan Ucar ist gebürtiger Berliner

und kommt aus Nordhausen.

Foto: dpa

NACHRICHTEN

Müller zurück zu Jogi?

Fußball –Bayern-Boss

Karl-Heinz Rummenigge

glaubt an eine EM-Chance

für den eigentlich bei Jogi

Löw ausgebooteten Thomas

Müller (Foto): „Wenn

einer top spielt –und ich

hoffe, dass Thomas weiter

top auf diesem Niveau

spielt –, dann wird da möglicherweise

auch noch ein

Umdenken stattfinden.“

Traum-Halbfinale

Tennis –Bei den Australian

Open treffen morgen Roger

Federer (6:3, 2:6, 2:6,

7:6, 6:3 gegen US-Boy Tennys

Sandgren) und Novak

Djokovic (6:4, 6:3, 7:6 gegen

Kanadas Milos Raonic) aufeinander

–esist das 50. Duell

des Schweizers gegen

den Serben. Bilanz: 26:23

für den Djoker.

Bielefeld startet durch

Fußball –Zweitliga-Spitzenreiter

Bielefeld meldete

sich mit einem 2:0 gegen

Bochum aus der Winterpause

zurück. Außerdem:

Regensburg-Hannover 1:0,

Fürth-St. Pauli 3:0, Wiesbaden-Aue

1:0.

Volleys: Fakelzuheiß

Volleyball –2:3 (25:21,

25:15, 20:25, 22:25, 10:15)

gegen die Russen von Fakel

Nowy Urengoi –die BR

Volleys kassierten im vierten

Spiel der Champions

League die dritte Niederlage,

das Viertelfinale ist so

gut wie futsch.

Fiese Korb-Betrüger?

Basketball –Spiele von Ösi-

Bundesligist UBSC Grazstehen

unterManipulationsverdacht,

fünfGrazerSpieler,

die aus den USA,Kroatien

und Slowenien kommen,

wurdenwegen Flucht- und

Verdunkelungsgefahr festgenommen.

Inter holt Dänen-Star

Fußball –Dänemarks Mittelfeld-Star

Christian Eriksen

(27) wechselt für angeblich

20 Mio. Euro von Tottenham

zu Inter Mailand.

HAPPY BIRTHDAY

Bernd Schiphorst

(ehem. Aufsichtsratschef

von Hertha

BSC) zum 77.

Martin Schmitt (Ex-Skispringer,

OS 2002, 4xWM) zum 42.

Sasa Obradovic (ehem. Alba-Trainer,jetzt

AS Monaco) zum 51.

Jody Scheckter (südafr.Ex-Formel-1-Pilot,WM1979)

zum 70.


**

AUTO

Parkservice:

Werhaftet bei

Schäden?

Wennbeim Parkservice ein Auto

beschädigt wird, muss das Hotel

zahlen –denn es ist für seine Mitarbeiterverantwortlich.

Das zeigt ein Urteil (Az.: 22 U

134/17) des Oberlandesgerichts

(OLG) Köln.

Im konkreten Fall klagte eine

Frau, deren Wagen von einem

Hotel-Mitarbeiter geparkt werden

sollte. Als sie es abholen

wollte, waren auf der rechten

FahrzeugseitebeideReifenplatt.

Das Hotel lehnte ab, Schadenersatz

zuleisten, da die Reifen

schon beschädigt gewesen seien.

Der Angestellte hatte ausgesagt,

einen schleichenden Luftverlust

an den Reifen festgestellt zu

haben. Das Landgericht wiesdie

Klage der Frauab.

Ein Sachverständiger widerlegte

dieAussagen und das Oberlandesgericht

holte innächster

Instanz ein Gutachten ein und

gab der Klagestatt.

Das Gerichtkam zu der Auffassung,

dass die Löcher durch einen

Fahrfehler des Angestellten

entstanden sein mussten. Das

Hotel musste rund 6000 Euro

Schadenersatz bezahlen.

Kein Trumpf

Und doch ein

Gewinner

**

SEITE29

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Es gibt schnellereAutos, auch

größereund sparsamere. Doch die

4,87 Meter lange Limousine gewinnt

durch ihreAusgeglichenheit.

Hotels und deren Mitarbeiter sind

für Schäden am Wagen haftbar.

Knöllchen wegen

Eis und Schnee?

Wenn der Winter kommt, müssen

Autofahrer vor dem Losfahren

die Scheiben freikratzen.

Doch muss ich auch meinen

Parkausweis freikratzen?

Parkscheine oder Anwohnerparkausweise

müssen im Auto

„gut sichtbar“ platziert werden.

Ansonsten drohen Bußgelder.

Doch im Winter muss niemand

Angst vor unerwartetem

Ärger haben, so Karsten Raspe

vom TÜV Thüringen. „Ist die

Berechtigung zum Parken so

platziert, dass sie unter normalen

Umständen gut sichtbar ist,

wurde die Pflicht erfüllt: Werden

Parkschein, Parkscheibe

oder Anwohnerparkausweis

später durch Schnee oder Eis

verdeckt, ist das kein Grund für

ein Knöllchen.“

Foto: imago/Panthermedia

Der neue Mazda6 fährtinvielen Bereichen im guten Mittelfeld –und weiß gerade dadurch zu überzeugen

Oft braucht man für eine

Wertung, auch für das, was

ein Auto wirklich ausmacht,

nur ganz wenige Worte. Auf

die Frage, wie ihr der Mazda6

gefallen habe, sagt meine

Freundin kurz und knapp:

„Sieht gut aus, passt viel rein,

man sitzt bequem – schön.“

So, damit wäre eigentlich alles

über den Mazda6 Skyactiv-D

150 FWD gesagt. Ja,

aber. Es fehlt doch noch das

ganze Männerzeugs, worauf

wir Jungs seit dem Spielen

mit Auto-Quartettkarten in

der Kindheit geeicht sind.

Sie wissen doch, das ganze Gequatsche

über PS, Hubraum,

km/h, Beschleunigung ... Wobei

das schon zu einem Manko

des Mazda6 führt. Jedenfalls

quasi. Denn für den größten

Pluspunkt des Mazda6 hätte es

früher keine Pluspunkte im

Autoquartett gegeben. Denn

diese Rubrik fehlte: Die Extras,

die nicht extra bezahlt werden

müssen. Und das sind bei diesem

Modelleine ganze Menge:

vom Head-up-Display über

Spurhalte- und Spurwechselassistent,

Navisystem, Klimaautomatik

und Tempomat bis

Head-up-Display, Spurhalte- und

Spurwechselassistent,Navisystem,

Klimaautomatik und Tempomat –der

Mazda6 kommt ab Werk mit vielen Extras.

Fotos: zVg

hin zu den Leichtmetallrädern.

Bei den klassischen Männerzeugs-Daten

wäre der Mazda6

Skyactiv-D 150 FWD hingegen

immer nur im Mittelfeld mitgeschwommen.

Es gibt schnellere

Autos, auch größere und sparsamere.

Nein, die 4,87 Meter

lange Limousine gewinnt

durch ihre Ausgeglichenheit.

Obwohl der D150 das Basismodel

ist, reicht die Kraft vollkommen

aus. Das auf Komfort ausgelegte

Auto bringt die 150 PS,

die der Dieselmotor aus 2,2 Litern

Hubraum mit vier Zylindern

holt, in Kombination mit

dem mazdatypischen, knackig

abgestimmten 6-Gang-Getriebe

und einem Drehmoment von

380 Newtonmetern unaufgeregt

auf die Straße.

Der Look stimmt auch. Das

heißt, die Limousine hat Überhol-Appeal.

Die eher sportlichdynamisch

gezeichnete Karosserie

mit dem Haifischmaul und

den Kanten an den richtigen

Ecken kündet Vorausfahrenden

an: Platz da, Mazda! Dabei sind

die Zahlen gar nicht so überragend:

In 10 Sekunden sprinteter

von 0auf 100 km/h. Aber 210

km/h Spitze reichen aus, wenn

man es auf der Autobahn doch

mal etwas eiliger hat.

Der Platz im Innenraum ist üppig,

480 Liter Kofferraum sind

ausreichend –auch wenn das

Beladeneiner Limousinebaubedingt

ein paar Verrenkungen erfordert,

um das Gepäck bis in die

letzte Ecke zu pressen.

Der Preis für die Limousine?

Ab 34490 Euro. Auch damit

würde man heutzutage beim

Autoquartett im abgeschlagenen

Mittelfeld landen.

Stefan Henseke

Der Testwagen wurde uns von

Mazda zur Verfügung gestellt.Mazda6

Skyactiv-D 150 FWD –Motor:

2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel mit

150 PS, Drehmoment: 380 Nm, Spitze:

211 km/h, 0auf 100 km/h: 10 Sek.,

Verbrauch: 4,4 Liter Diesel, CO 2 -Wert:

117 g/km, Kofferraum: 480 Liter,

Preis: ab 34490 Euro. DasEinstiegsmodell

(145-PS-Benziner)kostet ab

28590 Euro.


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Report Mainz 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live

nach Neun. Moderation: Anne Willmes,

Peter Großmann 9.55 Sturm der

Liebe 10.45 Meister des Alltags. Moderation:

Florian Weber 11.15 Werweiß

denn sowas? 12.00 Tagesschau 12.15

ARD-Buffet.Magazin

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute

Xpress 9.05 Volle Kanne –Service

täglich. Moderation: Nadine Krüger.

Zu Gast: Neil Malik Abdullah 10.15

Notruf Hafenkante. Retter in der Not

11.00 Gedenkstunde für die Opfer des

Nationalsozialismus 12.00 heute 12.10

drehscheibe. Magazin

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Matthias

Killing, Alina Merkau 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit –Wir kämpfen für

Sie! Doku-Soap 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

Doku-Soap 12.00 Anwälte im Einsatz.

Doku-Soap

5.05 Mom 5.25 The Middle 6.05 Two

and aHalf Men 7.25 The Big Bang Theory

8.45 How IMet Your Mother 10.35

Mike &Molly 11.00 Fresh Off the Boat

11.25 Last Man Standing. Basken unter

sich 11.55 2Broke Girls. Handwerker

und Notfälle 12.20 Mom. Wechseljahre

/Verliebt und verloren

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvRentnercops

19.45 IJvWissen voracht

–Werkstatt Warum platzen

Würstchen immer in Längsrichtung

auf?

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJDie Rosenheim-Cops

Krimiserie. Bei Panne: Mord

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWismar

Krimiserie. Bleiverglasung

18.54 IELotto am Mittwoch

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJvBlutige Anfänger

Selfie, Mord und Totschlag

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

16.00 IEDie Superhändler:

Lieblingsdeals Trödelshow

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –Das

Magazin

18.30 IEExclusiv –Das

Starmagazin

18.45 I RTL Aktuell /Wetter

19.05 IJEAlles waszählt

Daily Soap

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Auf Streife –Die

Spezialisten

19.00 E Genial daneben –das

Quiz Quizshow.Rateteam:

Wigald Boning, Hella von Sinnen,

Tutty Tran, Simon Pearce

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.15 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Ich kann gut mit

Babys /Der Lachs unter meiner

Bluse /Der Busch bin ich

14.35 ECThe Middle

15.35 JECThe Big Bang

Theory Sitcom. DasStockholm-Syndrom

/Penny und die

Physiker /Chaos-Theorie

17.00 E taff Magazin. ADAC

Schlüsseldienst-Test

18.00 E Newstime

18.10 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Ein perfekter Gentleman

/Barthat zwei Mütter

19.05 E Galileo Bluffer-Menü

Altes Brot

20.15 DRAMA

20.15 DRAMASERIE

20.15 DATESHOW

22.10 CLIPSHOW

20.15 SHOW

Nur eine Frau

Gegen ihren Willen wurde Aynur

(Almila Bagriacik) mit ihrem Cousin

verheiratet.Die Ehe ist jedoch keine

glückliche.

Die verlorene Tochter

Heinrich von Gems (Christian Berkel)

hofft, dass sich Isa (Henriette

Confurius) wieder an vergangene

Zeiten erinnert.

Der Bachelor

Für Sebastian geht die Suche nach

der Einen unter 13 Traumfrauen in

die nächste Runde –eine emotionale

Reise und Herausforderung.

Die Unglaublichsten ... Wunder

Modertorin Sonya Kraus zeigt unter

anderem, wie eine Frau, die gegen

nahezu alles allergisch ist, eine

glückliche Beziehung führt.

DasDing des Jahres

Lea-Sophie Cramer (l.), Lena Gercke,

Joko Winterscheidt (2. v. r.)

und Hans-Jürgen Moog nehmen Erfindungen

unter die Lupe.

20.00

u

20.15 IJvCHNur eine

Frau Drama D2019. Mit Almila

Bagriacik,Rauand Taleb. Regie:

SherryHormann. Aynur ist eine

junge Frau mit türkisch-kurdischenWurzeln.

Sie kämpft

dafür,ein selbstbestimmtes

Leben führen zu können. Weil

sie sich damit aber gegen die

Traditionen ihrer Familie stellt,

kommteszur Katastrophe:

Aynur wird mitten in Berlin

auf offener Straße von ihrem

Brudererschossen. Der Film

erzählt die Geschichte der

Aynur Hatun Sürücü, die vor 15

Jahren,am7.Februar 2005,

ermordet wurde.

21.45 IJPlusminus

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJmaischberger.die

woche Talkshow.ZuGast:

Jean-Claude Juncker,Joachim

Llambi, Robin Alexander,Anja

Maier,Ariane Reimers, Alexander

S. Kekulé

00.00 IJNachtmagazin

00.20 IJvCHNur eine

Frau Biografie D2019

01.53 I Tagesschau

20.15 IJvEDie verlorene

Tochter (3/6) Lügen. Der DNA-

Test beweist es eindeutig: Die

aufgetauchte junge Frau ist

tatsächlich Isa. Ihr Vater ist

erschüttert: In wenigen Tagen

hätte er sie für tot erklären

lassen. Kann es eine erneute

Annäherung geben?

21.00 IJvEDie verlorene

Tochter (4/6) DasIrrenhaus,

das man Familie nennt

21.45 IJEheute journal

22.15 IEauslandsjournal

22.45 IJEZDFzoom

Kommandokaputt –Was bei

der Bundeswehrschief läuft

23.15 IJEMarkus Lanz

00.30 IEheute+

00.45 IJEDie letzten

Zeugen vonAuschwitz Mahner

der Zukunft

01.30 IJEZDFzeit Warum

wir hassen

02.15 IEauslandsjournal

02.45 IJEZDFzoom

Kommandokaputt –Was bei

der Bundeswehrschief läuft

03.15 IJEDie letzten

Zeugen vonAuschwitz

20.15 IEDer Bachelor

Dateshow.Mit sechsFrauen

nimmt der Bachelor an einer

Kakaozeremonie teil, bevor er

mit nur einer von ihnen in einer

mit Schokolade gefüllten Badewanne

mehr Zeit verbringt.Eine

Bootstour durch eine Lagune

genießen weiteresechs Ladys,

während eine Dame sich auf

ein romantisches Dinner in

Sebastians Villa freuen darf.

22.15 IEstern TV U. a.:

Coronavirus: Wie gefährlichist

das Virus für Deutschland? /

Make-Up im Test der Stiftung

Warentest /Dschungelkönig

Prince Damien live zu Gast

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 IERTL Nachtjournal

–Das Wetter

00.30 JECCSI: Vegas In

der BusinessClasszum Tod

01.20 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Sendeschluss

02.15 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Dem Teufel so nah

03.00 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Wein zu Blut

03.50 JECCSI: Vegas

20.15 E 111 ultimative

Sportskanonen! Hobbysportler

müssen kleine Brötchen

backen. Und die kleinsten Brötchen

backen die ultimativen

Sportskanonen, die eigentlich

garnicht sportlich sind. Also

diejenigen die vom Laufband

fallen, beim Golfen in den Bach

plumpsen und beim Angeln einschlafen.

Und wenn in solchen

Momenten eine Kamera läuft,

dann ist es ein Fall für „111

ultimative Sportskanonen!“.

22.10 E Die Unglaublichsten

... Wunder Clipshow.Egal, ob

Essen, Sonnenlicht oder Luft –

Johanna Watkins ist allergisch

gegen alles. Obwohl sogar

Kontakt zu Menschen bei ihr

einen Anfall auslösen kann, ist

sie glücklich verheiratet!

00.40 E 111 ultimativeSportskanonen!

02.05 E Auf Streife –

Die Spezialisten

02.50 E Auf Streife –

Die Spezialisten

03.30 E Auf Streife –

Die Spezialisten

20.15 JEDasDing des

Jahres Wasist eine Brötchenrutsche?

Wie funktioniertein

Pupsfilter? Und was bringt ein

schiefer Teller? In der ersten

Ausgabe der neuen Staffel

von „Das Ding des Jahres“

überraschen die Erfinder

mit verrückten Lösungen für

alltägliche Probleme. Welche

Erfindung die beste ist und ins

Finale einzieht,entscheidet das

Publikum.

23.00 E Big Brains –

Geniale Erfindungen

00.00 JEDasDing des

Jahres Show

02.20 E Big Brains –Geniale

Erfindungen

03.05 E Spätnachrichten

03.10 EC2Broke Girls Sitcom.

Handwerker und Notfälle

03.25 ECMike &Molly

Sitcom. Molly auf Streife

03.45 ECLast Man Standing

Comedyserie. Basken unter

sich

04.05 ECFresh Offthe Boat

Sitcom. Dasverflixte fünfzehnte

Jahr

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

10.05 Paw Patrol 10.35 Sammy 11.05

Die Dschungelhelden 11.30 Grizzy &

die Lemminge 11.55 Go Wild! 12.15

Trolls 12.45 Friends –Freundinnenauf

Mission 13.10 Sally Bollywood 13.35

Angelo! 14.05 Die Tomund JerryShow

14.30 Voll zu spät! 14.55 Dragons 15.20

Scooby-Doo! 15.45 Alvinnn!!! und die

Chipmunks 16.15 Grizzy &die Lemminge

16.40 Dennis &Fletscher 17.10 Go

Wild! 17.40 Voll zu spät! 18.05 Die Tom

und Jerry Show 18.40 Woozle Goozle

19.10 Alvinnn!!! und die Chipmunks

19.30 Angelo! 20.15 Dr.House 0.05 Comedy

total 0.35 Infomercials

3SAT

9.00 ZIB 9.05 Kulturzeit 9.45 nano

10.15 Anne Will 11.15 Die letzten Zeugen,

Leben nach der Shoah 12.15Historische

Seilbahnen der Schweizer Alpen

12.30 Reporter: Der Tod–das letzte

Tabu 13.00 ZIB 13.20 Expedition Himalaja

15.35 Chinas mythische Berge

17.45 mare TV 18.30 nano 19.00 heute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Shalom Genossen –Juden in der

DDR 21.00 Schlussmit Schuld? –Was

der Holocaust mit mir zu tun hat 22.00

ZIB 2 22.25 H Die Fälscher. Drama

A/D 2006 23.55 Islands eisige Riesen

0.25 10 vor 10 0.55 Eco

SKY-TIPPS

16.00 H AStar IsBorn. Drama (USA

2018) (Sky Emotion) 20.15 The Kingdom

of Dreams and Madness. Dokumentarfilm

(J 2013) (Kinowelt TV)

20.15 Utopia (RTL Crime) 20.15 9-1-1.

Actionserie. Auslöser (Sky 1) 20.15

Gentleman Jack. Sie ist zurück (Sky

Atlantic HD) 20.15 H Der Vorname.

Komödie (D 2018) (Sky Cinema HD)

20.15 H Jurassic World: Das gefallene

Königreich. Actionfilm (USA 2018)

(Sky Cinema Hits) 22.10 H Prinzessin

Mononoke. Animefilm (J 1997)(Kinowelt

TV) 22.25 H Ocean’s 8.Actionfilm

(USA2018) (Sky Cinema Hits)

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

NDR

11.00 Hallo Niedersachsen 11.30 Die

Nordreportage 12.00 Brisant 12.20 In

aller Freundschaft 13.10 In aller Fr. –

Die jungen Ärzte 14.00 NDR Info 14.15

die nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 NDR Info 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co. 18.00

Regionales 18.15 Wie geht das? 18.45

DAS! 19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Expeditionen ins Tierreich

21.45 NDR Info 22.00 Großstadtrevier

22.50 extra 3 23.20 Zapp 23.50 7Tage

... 0.20 Kümo Henriette

WDR

10.55 Planet Wissen 11.55 Nashorn,

Zebra & Co. 12.45 Aktuell 13.05 Elefant,

Tiger &Co. 13.55 Hogräfer &

Binkenstein 14.25 Um Himmels Willen

16.00 Aktuell 16.15 Hier und heute

18.00 Aktuell /Lokalzeit 18.15 Servicezeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Markt

21.00 Doc Esser 21.45 Aktuell 22.10 Die

Story: Elektroautos 22.55 Deutschland

im Kalten Krieg 23.40 Als das Gewissen

geprüft wurde 0.25 maischberger. die

woche 1.40 Erlebnisreisen

ARTE

10.45 Magische Anden 12.15 Re: 12.50

Arte Journal 13.00 Stadt Land Kunst

13.45 H Ein Dorf wehrt sich. Historienfilm

A/D 2019 15.40 Medizin in

fernen Ländern 16.15 Wildes Thailand


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.05 Numb3rs –Die Logik des Verbrechens

5.55 Castle 6.40 The Mentalist

7.40 Navy CIS: L.A. 8.35 Navy CIS 9.30

Blue Bloods –Crime Scene New York

10.25 Blue Bloods –Crime Scene New

York 11.15 Numb3rs –Die Logik des

Verbrechens. Fehler im System 12.10

Castle. Der Todkommt live

13.05 JECCastle

14.00 JECTheMentalist

Krimiserie. Falsche Zeit,

falscher Ort

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Tinte in den Adern

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Schach

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Abschleppdienst in

Südafrika

17.55 E Mein Lokal, Dein Lokal

–Der Profi kommt „GloryDuck“,

Berlin-Friedrichshain

18.55 E Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

5.10 Berlin erwacht –Winter 5.30 Panda,

Gorilla &Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant

8.00 Brandenburg aktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft.Wunder

Punkt 9.45 In aller Freundschaft.

Schwieriges Miteinander 10.30 Rote

Rosen 11.20 Sturm der Liebe 12.10

Hauptstadtrevier.Die letzte Runde

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Meer Im Reich der Pharaonen

14.00 IJETierebis unters

Dach Bauchgefühl

14.30 IJEHLiebenach

Rezept Liebeskomödie D2007

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

5.50 nano 6.20 Sturm der Liebe 7.10

Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe 8.48

Aktuell 8.50 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 9.40 Quizduell 10.28 Länder

kompakt 10.30 Elefant,Tiger &Co.

10.55 Aktuell 11.00 MDR um 11 11.45 In

aller Freundschaft 12.30 H Alleine war

gestern. Drama D2015

13.58 IJEAktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4 Galette

bretonnes –sowunderbar

einfach kann Essen sein

17.45 IJEAktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEAktuell

19.50 IJETierisch tierisch

5.20 Privatdetektive im Einsatz. Doku-Soap

6.00 Privatdetektive im Einsatz.

Doku-Soap 7.00 Die Straßencops

Süd –Jugend im Visier 8.00 Frauentausch.

Angela tauscht mit Manuela

10.00 Frauentausch. Bianca tauscht

mit Andrea 12.00 Frauentausch. Tanja

tauscht mit Brigitte

14.00 E Die Reimanns –

Ein außergewöhnliches Leben

Doku-Soap

15.00 E Die Reimanns –

Ein außergewöhnliches Leben

Doku-Soap

16.00 IEHartz und herzlich

–Tag für TagRostock Doku-

Soap. Ein Auf und Ab

18.05 IEKöln 50667 Daily

Soap. Mut zur Wahrheit

19.05 IEBerlin –Tag &

Nacht Schlussmit lustig. Basti

ist erfreut,dassPiet ihm nach

dem Heizungsausfall netterweise

eine vorübergehende Bleibe

bei sich zu Hause anbietet.

5.15 CSI: NY 6.00 Bones –Die Knochenjägerin

6.55 CSI: Vegas 7.50 CSI:

Vegas 8.50 Verklag mich doch! 9.50

Verklag mich doch! 10.50 Vox Nachrichten

10.55 Mein Kind, dein Kind

–Wie erziehst du denn? Melissa vs.

Nora 12.00 Shopping Queen. Doku-

Soap. Tag2:Vanessa

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Anke vs. Sandra

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag3:Bianca

16.00 IESalonfähig –Wer

macht schöner? Tag3:Miss

Beauty,Berlin

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –Ein

Tisch für zwei Dateshow

19.00 IEDasperfekte Dinner

Tag3:Angelina, Osnabrück

20.00 IEProminent!

20.15 THRILLER

Jagd auf Roter Oktober

CIA-Agent Jack Ryan (Alec Baldwin)

glaubt, dass essich bei dem sowjetischen

U-Boot-Kapitän Ramius um

einen Überläufer handelt.

20.15 MAGAZIN

rbb Praxis

Moderator Raiko Thal befasst sich

dieses Mal mit der Prostata und berichtet

über immer bessere Therapien,

die entwickelt wurden.

20.15 MAGAZIN

Exakt

15 Jahre nach der Einführung von

Hartz IV berichtet Wiebke Binder,

was hat die Reform den Betroffenen

gebracht hat.

20.15 DOKU-SOAP

Die Wollnys

Zwergspitzwelpe Feivel kommt erstmals

in die Hundeschule. Zur Feier

des Tages hat ihm Sarafina (l.) eigens

eine Schultütegebastelt.

20.15 KRIMISERIE

Law&Order

Die Ermittler Rollins (Kelli Giddish)

und Carisi (Peter Scanavino) untersuchen

den Fall des 15-jährigen Sam

Conway.

20.15 JECHJagd auf

Roter Oktober Thriller USA

1990. Mit Sean Connery, Alec

Baldwin. Regie: John McTiernan.

November 1984: Glasnost

und Perestroika gehören

noch nicht zum allgemeinen

Sprachschatz. Der sowjetische

U-Boot-Kapitän Marko Ramius

gibt den Befehl, Kurs gen

Westen zu nehmen. Sein Ziel

ist die amerikanische Ostküste.

Sowohl die Russen als auch

die Amerikaner rätseln, was

Ramius vorhat.

23.10 JEHOutland –Planet

der Verdammten Science-Fiction-Film

GB 1980. Mit Sean

Connery, Peter Boyle. Regie:

Peter Hyams

01.20 E Watch Me

01.30 E kabel eins late news

01.35 JECHJagd auf

Roter Oktober Thriller USA

1990. Mit Sean Connery,

Alec Baldwin

03.40 E kabel eins late news

03.45 JEHOutland –Planet

der Verdammten Science-Fiction-Film

GB 1980

20.15 IJErbb Praxis

Magazin

21.00 IJDie Bewegungs-Docs

In dieser Folge sucht ein ganzer

Handwerksbetrieb Hilfe bei

dem Ärzteteam: Dachdecker

werden aufgrund der harten

körperlichen Arbeit und der

einseitigen Belastung von oft

Rückenbeschwerden geplagt.

21.45 IJErbb24

22.00 IJvECBabylon

Berlin Krimiserie

22.45 IJvECBabylon

Berlin Krimiserie

23.30 IETalk ausBerlin

Talkshow

00.00 IJEMcMafia

Thriller-Serie

01.00 IJErbb Praxis

01.45 IETalk ausBerlin

Talkshow

02.15 IJEAbendschau

02.45 IJEBrandenburg

aktuell

03.15 IErbb UM6

03.40 IErbb Gartenzeit

04.10 IEHeimatjournal

Heute aus Berlin –Mierendorffplatz

20.15 IJEExakt

Magazin. Streit um linksunten.

indymedia /Beerdigung im KZ

20.45 IJEExakt –Die

Story Zündstoff –Das illegale

Geschäft der Munitionsjäger

21.15 IJDie Spur der Täter

21.45 IJEAktuell

22.05 IJvEHTatort:

Die Wahrheit stirbt zuerst

KrimireiheD2013. Mit Simone

Thomalla, Martin Wuttke

23.33 IEAktuell

23.35 IJESedwitz Comedyserie.

Echtgeld

00.05 IJENuhr im Ersten

Kabarettshow

00.48 IEAktuell

00.50 IJEExakt

01.20 IJEExakt –Die

Story Zündstoff –Das illegale

Geschäft der Munitionsjäger

01.48 IEAktuell

01.50 IJEDie Spur der

Täter

02.18 IEAktuell

02.20 IJTierisch tierisch

02.45 IESemperopernball

Debütanten 2010 –2013 Nonstop

Gala

20.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklichgroße Familie!

Doku-Soap. Celinas erster

Schultag. Estefania war lange

krank und mussnun wieder

zur Schule. Auch Familienhund

Feivel soll zum Unterricht.

Besonders spannend wird es

für die kleine Celina. Sie freut

sich auf ihren ersten Schultag

und den Einstieg in den „Ernst

des Lebens“.

21.15 E Lecker Schmecker

Wollny –Silvias beste Schnäppchenrezepte

Doku-Soap.

Gesund ist Trumpf!

22.15 E Lecker Schmecker

Wollny –Silvias beste Schnäppchenrezepte

Doku-Soap. Hits

mit Hack

23.15 IEArmes Deutschland

–Stempeln oder abrackern?

Nackte Tatsachen

01.05 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Junge Mutter

vermisst

01.50 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Mord in Alaska

02.35 IEAutopsie –Mysteriöse

Todesfälle

20.15 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Opfer.Der

jugendliche SamConway zeigt

Anzeichen einer Vergewaltigung,

doch er weigertsich,

den Namen seines Angreifers

zu nennen. Der Verdacht der

Beamten fällt jedoch schnell

auf ein Mitglied derFamilie

Conway. BesondersCarisi

ist davon überzeugt,dass

Sams Vater der Schuldigeist.

Unterdessen verratenBenson

und Rollins, dassbei ihnen

große Lebensveränderungen

bevorstehen.

21.15 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Täter

22.10 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Krimiserie,

Null Toleranz

23.05 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Jagdrevier

00.00 IEVoxNachrichten

00.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Kalte Herzen

01.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Die Unterschriftdes Täters

u

20.00

16.50 Xenius 17.20 Medizin in fernen

Ländern 17.50 Polarwölfe 19.20 Arte

Journal 19.40 Re: 20.15 H The Party.

Komödie GB 2017. Mit Kristin Scott

Thomas 21.20 H Typisch Familie! Komödie

F1991 23.05 Sanatorium Europa

0.00 H The Lobster: Eine unkonventionelle

Liebesgeschichte. Groteske

GB/F/USA/GR/NL/IRL 2015

KIKA

11.35 Tashi 12.00 Der kleine Prinz 12.25

Snowsnaps’ Winterspiele 12.30 The

Garfield Show 12.55 Mirette ermittelt

13.15 41/2 Freunde 13.40 Die Pfefferkörner

14.10 Schloss Einstein –Erfurt

15.00 Trio – Die Kepler Diamanten

15.50 Max & Maestro 16.00 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo 16.50

Peter Pan 17.35 Der kleine Prinz 18.00

Shaun das Schaf 18.15 Marinette 18.40

Wolkenkinder 18.47 Baumhaus 18.50

Unser Sandmännchen 19.00 Wickie

19.25 Anna und die wilden Tiere 19.50

logo! 20.00 Kika Live 20.10 Die Jungs-

WG 20.35 Die Mädchen-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 11.00 Live:

Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus

im Bundestag 12.10

Telebörse 12.30 News Spezial 13.10

Telebörse 13.30 News Spezial 14.10

Telebörse 14.30 News Spezial 15.20

Ratgeber 15.40 Telebörse 16.15 Telebörse

16.30 News Spezial 17.15 Telebörse

17.30 News Spezial 18.20 Telebörse

18.35 Ratgeber 19.05 Feldjäger

20.15 Abgefahren 21.05 Der H-145M

22.05 Telebörse 22.10 Dashcam-Rambos

23.15 Telebörse 23.30 Spiegel TV

0.10 Helden der Nacht

SPORT 1

16.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

17.30 Storage Wars –Geschäfte

in Texas 18.30 News 19.00

Volleyball. Bundesligader Frauen: SSC

PalmbergSchwerin –Rote Raben Vilsbiburg,

live 21.00 Inside United Volleys

– Profisport zwischen Traum und

Wahnsinn 21.30 Nippon Express 23.15

Sky SportNews HD: 2. Bundesliga 0.15

Sport Clips

TV Einschaltquoten vonMontag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Die verlorene Tochter (ZDF) 5,43 1. Abendschau (RBB) .........

0,25

2. Tagesschau (ARD) ..........

5,42 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,18

3. Unsere Erde a. d. All (ARD) .. 4,43 2. Die verlorene Tochter (ZDF) 0,18

4. Werweiß denn..? (ARD) . ...

3,81 4. Unsere Erde a. d. All (ARD) .. 0,17

5. heute journal (ZDF) .........

3,63 5. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

6. RTL Aktuell (RTL) ...........

3,61 6. GZSZ(RTL) .................

0,14

6. Soko München (ZDF) .......

3,61 7. Hartaber fair (ARD) .........

0,13

8. heute (ZDF) ................

3,59 7. Soko München (ZDF) .......

0,13

9. Großstadtrevier (ARD) ......

3,44 7. Leute heute (ZDF) ..........

0,13

10. GZSZ(RTL) ..................

3,11 10. heute journal (ZDF) .........

0,12

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Sie sind gekränkt und zeigen es

nicht. Diese Belastung ist nicht gut

für Sie. Sprechen Sie IhreGedanken

und Gefühle aus.

Stier -21.4. -20.5.

Eine kleine Glücksflaute! Seien Sie

nicht zu enttäuscht, wenn ein Gewinn

nicht so groß ausfällt, wie Sie erhofft

haben.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Kein Grund zur Sorge! Ihreinnere

Gelassenheit wirdIhnen helfen,

körperliche und geistigeBelastungen

zu ertragen.

Krebs -22.6. -22.7.

Jupiter unterstützt IhreAktivitäten.

Es wäreschade, wenn Sie tatenlos

herumsitzen. Kleine Erfolgegeben

Ihnen viel Schwung.

Löwe -23.7. -23.8.

Der heutigeTag steht ganz auf

Erfolgskurs. Sie können mutig neue

Ideenverwirklichen und langfristige

ProjektezuEnde führen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie wissen selbst, wie die Kehrseite

der Medaille aussieht. Alles hat

seinen Preis. WägenSie diesmal die

Situation genau ab.

Waage-24.9. -23.10.

Halten Sie zurzeit im Beruf an dem

fest, was Sie langeund sorgfältig

überdachthaben. Geht etwas schief,

hilft Ihnen keiner.

Skorpion -24.10. -22.11.

Am Vormittag kommt Ihnen das gewisse

Etwas abhanden: Der göttliche

Funkenschlagfehlt. Ihr Herz findet

vonallein den Weg!

Schütze -23.11. -21.12.

Reservieren Sie mehr Zeit für den

Partner und locken Sie ihn behutsam

aus der Reserve. Keine Hilfevon den

Liebessternen!

Steinbock -22.12. -20.1.

Kalkulieren Sie Gewitter in Familie

und Freundschaft ein. Zerren Sie

nichts Vergangeneshervorund üben

Sie aktiveToleranz.

Wassermann-21.1. -20.2.

Am Vormittag läuft Ihnen der Erfolg

im Beruf hinterher.Sie können voller

Zuversichthandeln. Zeigen Sie Ihre

Fähigkeiten.

Fische -21.2. -20.3.

Heutekommen Sie richtig in Fahrt.

Schaffen Sie Liegengebliebenes

zur Seiteund verschaffen Sie sich

dadurch Luft für Neues.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2019 in

Berlin und Brandenburgtäglich

204.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeutebestimmenvieleWolkenunserWetter.Sie

ladenRegenschaueroderSchneeregenab.Dabei

werdenHöchstwertevon3bis5Gradgemessen,

undderWindwehtinBöenmancherortsstürmisch

ausWest.InderNachtwirdeswinterlichnasskalt

mitzeitweiligemRegenoderSchneeregen,unddie

Tiefstwertesindbei0Gradanzutreffen.Morgen

wandernvieleWolkenundRegenfälleüberunshinweg.DieHöchstwertemachenbei5bis7Gradhalt.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 5


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus West

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............


6-7°

5-6°

14-17°

9-13°



5° 4°

Westliches

Mittelmeer ............ 12-16°

Östliches

Mittelmeer ............ 15-19°

Kanarische

Inseln ................ 16-20°


Wind

Donnerstag


Urlaubs-Wetter

Dublin 9°

Lissabon 15°

Freitag


London 9°

Madrid 13°

LasPalmas 26°

Agadir ..... 26°,

Amsterdam . 5°,

Barcelona .. 14°,

Budapest .. 8°,

Dom.Rep. .. 27°,

Izmir ...... 16°,

Jamaika ... 29°,

Kairo ...... 19°,


WeitereAussichten

Paris 9°

Sonnabend

Palma 18°

12°

Berlin 5°

Tunis 19°

heiter

Regenschauer

wolkig

bewölkt

heiter

wolkig

heiter

heiter

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

Oslo 2°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 27°,

Nairobi .... 26°,

New York .. 6°,

Nizza ..... 16°,

Prag ...... 5°,

Rhodos ... 17°,

Rimini..... 13°,

Rio ....... 36°,



02.02. 09.02.

15.02. 23.02.

7:53 Uhr

Sonnenuntergang: 16:45 Uhr

Wien 6°

Rom 14°

St. Petersburg 1°

Warschau 4°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Moskau 2°

Varna 11°

Athen 17°

Antalya 16°

Regenschauer

Gewitter

wolkig

wolkig

bewölkt

wolkig

wolkig

Gewitter

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Grün im Brandgebiet

Canberra –Ineinigen australischen

Brandgebieten,

wie an der „Great Alpine

Road“ im Bundesstaat Victoria,

wächst zwischen verkohlten

Bäumen wieder

zartes Grün in Form von

Farnen (Foto). Doch in anderen

Teilen des Kontinents

wüten noch immer

Feuer. Zuletzt mussten

Hunderte Menschen unweit

der Hauptstadt Canberra

aus Sicherheitsgründen

ihre Häuser verlassen.

Insgesamt wurden bei den

seit Monaten anhaltenden

Buschbränden bereits mehr

als 12 Millionen Hektar

Land zerstört.

Beben in der Karibik

Miami –Nach einem Erdbeben

der Stärke 7,7 in der

Karibik ist eine Tsunami-

Warnung ausgegeben worden.

Das Beben ereignete

sich zwischen Kuba und Jamaika

in einer Tiefe von

zehn Kilometern, wie die

US-Erdbebenwarte USGS

mitteilte. Es war auch in

Miami (USA) zu spüren.

Dort wurden mehrere Gebäude

geräumt. Angaben

über Schäden oder Verletzte

lagen zunächst nicht vor.

Schäfer vonZug erfasst

Wilster –Ein Schäfer ist

gestern in Schleswig-Holstein

von einem Zug erfasst

und getötet worden. Der

Mann habe offenbar seine

Herde einfangen wollen,

die ausgebrochen war.

Auch viele Schafe wurden

bei dem Unfall getötet. Die

Insassen des Zuges blieben

unverletzt.

Neuer Nabel der EU

Würzburg –Wenn Großbritannien

in der Nacht zu

Sonnabend aus der EU austritt,

verschiebt sich auch

der geografische Mittelpunkt

des Staatenverbunds:

Er wandert von Westerngrund

bei Aschaffenburg

auf ein Feld im fränkischen

Veitshöchheim (Foto).

Foto: dpa Foto: dpa

Fotos: dpa

Köln – Das ZDF schickt

eine neue Vorabendserie

ins Rennen: In „Blutige

Anfänger“ geht es um

Polizeischüler. Zwischen

den Grünschnäbeln sitzt

auch eine, die bereits viel

TV-Erfahrung hat –allerdings

nicht im Krimi-

Fach ...

Larissa Marolt hat im australischen

Dschungel in

Fleischabfällen herumgewühlt,

sie hat bei Heidi

Klum einen mittelprächtigen

achten Platz belegt und

sie hat sich von Tanzjuror

Joachim Llambi das Urteil

„Wie so ein nasser Sack“

anhören müssen. Die Österreicherin

hat eine ungewöhnliche

Karriere hingelegt.

„Wie viele Images

hatte ich schon in meinem

Leben? Fünf?“, fragt sie.

„Ich stehe zu allen Projekten

zu 100 Prozent.“ Beruflich

habe sie gar nichts

zu bereuen.

Larissa Marolt, 27 Jahre

alt, ist auf dem Papier Model

und Schauspielerin. Bekannt

wurde die österreichische

Hotelierstochter

aber vor allem durch ihre

Teilnahme an nahezu allen

Großformaten, die das

deutsche Reality-TV zu

bieten hat –angefangen mit

„Germany’s next Topmodel“

(ProSieben) über das

Dschungelcamp bis zu

„Let’s Dance“ (beide RTL).

Vor allem ihre Dschungel-Teilnahme

2014 lässt

bei Trash-TV-Fans bis heute

das Herz pochen. Und

jetzt spielt sie in der neuen

ZDF-Serie „Blutige Anfänger“

mit, die heute startet

(19.25 Uhr, ZDF). In der

Vorabend-Krimiserie geht

um Polizeischüler, die es

mit ihren ersten echten Fällen

zu tun bekommen und

nebenbei allerlei private

Problemchen zu lösen

haben. Larissa Marolt

spielt in der Serie Leonie,

Larissa Marolt –als

Polizeianwärterin

Leonie bekommt sie

vonTV-Star Gedeon

Burkhard (r.) den

Laufpass.

SEITE33

BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020

VomDschungel

in den ZDF-Krimi

Aufstieg

der Larissa

Marolt

DasModel spielt in der neuen Serie

„Blutige Anfänger“ eine Polizeischülerin

die im Vergleich zu den

verkumpelten Polizeischülern

Inka (Luise von

Finckh), Ann-Christin

(Jane Chirwa), Kilian

(François Goeske) und

Marc (Timmi Trinks) wie

eine Außenseiterin wirkt.

Mit ihren vielseitigen TV-

Auftritten sieht sich Marolt

„als Rebell der Branche“,

sagt sie. In Deutschland

werde man –anders als in

den USA –zuschnell in eine

Schublade gesteckt. „Ich

bin stolz, dass ich es geschafft

habe, das ein bisschen

aufzubrechen.“ In

New York und Deutschland

habe sie Schauspiel

studiert, auch wenn das

viele Zuschauer nicht

wüssten. Für die bleibe sie

ein Model aus einer Show.

„Da stehe ich aber drüber.“

Der

Die Rechnung der 27-

Jährigen sieht ohnehin anders

aus: „Einige TV-Unterhaltungsshows,

an denen

ich mitgemacht habe,

haben Reichweiten, die hat

kein Kinofilm. Damit erschließt

du neue Zielgruppen.“

Was nicht bedeute,

dass sie nur wegen ihrer

Bekanntheit den Krimi-Job

bekommen habe. „Ich war

auch beim Casting beim

ZDF für die Rolle. Deutschland

hat viele Schauspieler

und da waren viele Bewerber.“

Sie sei genommen

worden, weil sie spielen

könne.

Anfragen für Shows bekommt

sie allerdings noch

immer, mehrmals im Monat.

Nicht ausgeschlossen,

dass sie mal wieder bei einer

zusagt.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Mittwoch, 29. Januar 2020 **

Drei Schüler wollten ihren

Lehrer mit Hämmern erschlagen

Sie waren mit ihren Noten unzufrieden. Jetzt stehen die Jugendlichen wegen Mordversuchs vor Gericht

Dortmund – Sie sollen ihren

Lehrer in einen Hinterhalt gelockt

haben, um ihn zu töten.

Der Grund: Sie waren mit ihren

schlechten Noten unzufrieden.

Wegen dieses Mordversuchs

müssen sich nun drei Jugendliche

in Dortmund vor Gericht

verantworten.

Die zur Tatzeit 16, 17 und 18

Jahre alten Beschuldigten

täuschten im Mai 2019 einen

medizinischen Notfall vor, der

den Gesamtschullehrer dazu

veranlassen sollte, auf einen

Garagenhof hinter dem Lehrerparkplatz

zu kommen. Dort sollen

sie vorgehabt haben, ihn

hinterrücks mit Hammerschlägen

auf den Kopf zu töten.

Der Pädagoge jedoch schöpfte

laut Anklage rechtzeitig Verdacht,

hielt Abstand von den

mutmaßlichen Tätern und ließ

schließlich durch das Schulsekretariat

einen Krankenwagen

rufen. Danach soll der Lehrer

zu einer Straße gegangen sein,

um den Krankenwagen einzuweisen.

Laut Anklage erkannten die

mutmaßlichen Täter zu diesem

Zeitpunkt, dass sie ihren Plan

aufgrund des vorsichtigen Verhaltens

ihres Opfers nicht umsetzen

konnten. In der Folge

sollen sie von der Tat abgerückt

sein. Allerdings sollen zwei der

Angeklagten nur Stunden später

einen neuen Anlauf für die

Tat geplant haben. Dazu kam es

jedoch nicht mehr, weil die

Auf diesem Foto erkannte

der Vater seine Familie.

Die Frau und ihredrei

Kinder wurden vonder

Marine geborgen (u.).

Schüler von der Polizei festgenommen

wurden.

Hauptbeschuldigter ist der

damals 16-Jährige, der seine

beiden Schulkameraden angestiftet

haben soll. Er bestritt die

Vorwürfe, die anderen beiden

haben gestanden. Zum Auftakt

des Prozesses gestern schlossen

die Richter die Öffentlichkeit

von der Verhandlung aus.

Der Schutz der jugendlichen

Angeklagten überwiege das öffentliche

Interesse.

NachDNA-Test

Ex-KönigAlbert

legitimiert

seineTochter

Brüssel –Nach einem jahrelangen

Rechtsstreit hat

der frühere belgische König

Albert II. (85) eingeräumt,

der Vater der

Künstlerin Delphine Boël

(51) zu sein. Ein DNA-Test

habe dies nachgewiesen,

erklärte der Anwalt des

ehemaligen Monarchen.

Für Boël ist das ein später

Triumph.

Die heute 51-Jährige

kämpft seit 2013 um die

Anerkennung als Kind Alberts.

Nach ihrer Darstellung

hatten ihre Mutter,

die Baronin Sybille de Sélys

Longchamps, und Albert

II. vor Jahrzehnten eine

längere Affäre. Albert

bestritt dies und stimmte

erst unter dem Druck der

Justiz einem Vaterschaftstest

zu. Ein Brüsseler Gericht

drohte dem Ex-König

ein Zwangsgeld von täglich

5000 Euro an, sollte er eine

Vorladung zum Test nicht

akzeptieren.

Anders als der heutige

König Philippe (59) und

Königin Mathilde (46), die

als ruhig und bodenständig

gelten, hatten Albert und

seine Frau Paola vor der

Abdankung 2013 immer

wieder Schlagzeilen gemacht.

Foto: dpa

Familie überlebt einen

Monat im Regenwald

Puerto Leguizamo – Es war

Rettung in letzter Sekunde:

Nachdem sie sich im kolumbianischen

Regenwald verlaufen

hatten, irrten eine

Frau und ihre drei Kinder 34

Tage durch den Dschungel,

bis Ureinwohner die Vermissten

endlich fanden ...

Maria Oliva Pérez (40) und ihre

drei Kinder im Alter von

zehn, zwölf und 14 Jahren hatten

sich im vergangenen Dezember

bei einem Ausflug im

kolumbianischen Teil des Regenwaldes

verlaufen, berichtete

die Zeitung „El Tiempo“.

Sie wurden bei einem schweren

Gewitter vom Familienvater

getrennt und irrten 34 Tage

im Amazonasgebiet umher.

Während dieser Zeit ernährten

sie sich meist von Beeren,

Pflanzen und Samen. Größte

Herausforderung für die vier

Vermissten war, ausreichend

viel Trinkwasser zu finden

und nicht zu verdursten. „Wir

brauchten alle 30 Minuten

Wasser“, so die Mutter.

Maria Pérez, ihr Sohn und

ihre beiden Töchter wurden

schließlich nach über einem

Monat von einer indigenen

Gruppe in Peru entdeckt –keine

Sekunde zu früh. „Die beiden

Mädchen waren so entkräftet,

dass sie keinen Schritt

Fotos: Armada Nacional

mehr weiterlaufen konnten“,

berichtete Maria Pérez weiter.

Die Ureinwohner veröffentlichten

ein Foto der Familie

auf Facebook, und der Vater

alarmierte daraufhin die kolumbianische

und die peruanische

Marine. Die Vermissten

wurden geborgen und in ein

Krankenhaus gebracht. Sie

waren unterernährt, litten

unter Wurmbefall und Verletzungen

an den Füßen.

Festnahmen bei

Rocker-Razzia

Hagen – Mit einer Großrazzia

in sieben Städten

sind gestern in Nordrhein-

Westfalen rund 240Polizisten

gegen mutmaßliche

Kriminelle aus dem Rockermilieu

vorgegangen.

Sechs Verdächtige im Alter

zwischen 36 und 56

Jahren wurden dabei festgenommen.

Die Ermittler

durchsuchten demnach

zeitgleich acht Wohnungen

in Wuppertal, Dortmund,

Gelsenkirchen,

Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel

und Schermbeck.Bei

den Ermittlungen

geht es unter anderem

um Waffenhandel. Neben

Spezialeinheiten der Polizeiwar

auch ein Räumpanzer

im Einsatz.


**

Lungen-Virus +++ Lungen-Virus

Ein Mitarbeiter der

Task-Force Infektiologie

steht vordem Flughafen

München.

Temperatur-Scan von

Passagieren auf dem

Flughafen vonAceh

Besar in Indonesien

Ein 33-Jähriger infizierte sich bei

seiner Firma, dem Autozulieferer

Webasto, bei einer Schulung.

Erste Corona-Fälle

in Deutschland

Fotos:

Vier Bayern von Kollegin aus China angesteckt.Verdachtsfall in Berlin erneut nicht bestätigt

München –Es war nur eine

Frage der Zeit: Nun hat auch

Deutschland seine ersten

Coronavirus-Fälle. Mehrere

Mitarbeiter einer bayerischen

Firma haben sich

angesteckt –bei einem Meeting

mit einer Kollegin aus

China. Alle Kontaktpersonen

werden beobachtet,

auch ein Kindergarten ist

betroffen. Unterdessen

wurde ein weiterer Verdachtsfall

in Berlin bekannt.

Zunächst war nur bei einem

33-Jährigen aus dem Landkreis

Landsberg am Lech die

Infektion festgestellt worden.

Der Mann arbeitet beim Autozulieferer

Webasto in Gauting

(Kreis Starnberg), wo er am 21.

Januar an einerSchulungteilnahm.

Leiterin war eine Chinesin,

die zwei Tage zuvor

nach Bayern gekommen war.

Die Frau lebt in Schanghai,

hatte jedoch kurz vor ihrer

Abreise Besuch von ihren Eltern,

die in der stark betroffenen

Region Wuhan leben. Die

Chinesin hatte während ihres

Aufenthalts in Bayern keine

Symptome. Erst in China wurde

das Virusdiagnostiziert.

Ihr bayerischer Kollege bemerkte

am vergangenen Wochenende

Krankheits-Anzeichen,

fühlte sich „grippig“,

aber nicht allzu schlecht. Am

Montag erfuhr dann die Firma

von der Erkrankung der Chinesin.

Daraufhin kam der 33-

Jährigeindie Klinik, wo auch

bei ihm das Virus festgestellt

wurde. Er befindet sich nun

im Klinikum Schwabing in

München. Es gehe ihm „sehr

gut“, sagte Chefarzt Clemens

Wendtner. „Er ist fieberfrei,

hat auch keine Atemwegssymptomatik

mehr.“ Der

Mann werde auf der

Isolierstation behandelt. „Es

besteht keinerlei Gefahr für

Mitpatienten.“

Gestern wurde dann bekannnt,

dass sich drei weitere

Menschen angesteckt haben.

Auch sie arbeitenalle bei Webasto,

so das bayerische Gesundheitsministerium.

Sie kamen

ebenfalls in die Klinik

Schwabing. Insgesamt seien

rund 40 Mitarbeiter der Firma

ermittelt worden, die als Kontaktpersonen

infrage kommen

und die heute getestet werden

sollen. Die Firma schloss ihren

Sitz zunächst bis Sonntag.

Unter Beobachtung ist dabei

auch eine Kinderkrippe im

Landkreis Starnberg, in der

ein Kind des Erkrankten betreut

wurde. Die Krippe bleibt

aber vorerst geöffnet. Man habe

derzeit keinen Grund, sie

zu schließen, hieß es vom

Landratsamt. „Weder die Frau

noch das Kind des Patienten

sind bisher erkrankt.“

In China haben sich bereits

mehr als 4000 Menschen mit

dem neuen Virus 2019-nCoV

infiziert, 106 Erkrankte sind

gestorben.Eswaren vor allem

ältere Patienten mit schweren

Vorerkrankungen. Nach derzeitiger

Einschätzung von Experten

verläuft die Krankheit

offenbar aber in den meisten

Fällen mild.

Angesichts der ersten Coronavirus-Fälle

in Deutschland

hat Bundesgesundheitsminister

Jens Spahn (CDU) verschärfte

Informationspflichten

im Flugverkehr angeordnet.

So müssen Piloten von

Flügen aus China den Tower

über den Gesundheitszustand

ihrer Passagiereinformieren.

In Berlin gab es gestern einen

weiteren Corona-Ver-

Coronavirusauf dem Vormarsch

Bestätigte Infektionen mit dem Erreger 2019 nCoV (Stand: 28. Januar 2020)

Kanada 1

USA 5

China (Festland)mehr als 4500

106 Tote

Deutschland 4

Vietnam 2

Frankreich 4

Nepal 1

Thailand 8

Kambodscha 1

Sri Lanka 1

Malaysia 4

Singapur 5

Macau 6

Hongkong 8

Japan 4

Südkorea 4

Taiwan 5

Australien 5

Grafik/Hecher; Quelle: AFP

dachtsfall. Eine Frau aus Charlottenburg-Wilmersdorf,

die

sich in China aufgehalten habe,

zeige Symptome, teilte Gesundheitssenatorin

Dilek Kalayci

(SPD)mit. Sie sei isoliert.

Am Abend gab die Charité

dann Entwarnung: Der Test

ergab, dass die Frau nicht infiziert

ist. Kalayci ließ unter der

Nummer (030)90282828 eine

Hotline zu Fragen zu Virus

und Ansteckung einrichten.

Die Wahrscheinlichkeit,

dass eine infizierte Person

nach Berlin kommt, ist nach

Berechnungen des Robert-

Koch-Instituts ohnehin sehr

gering. Demnach würden von

10000 Infizierten, die China

verlassen, nur einer oder zwei

in Tegel landen.

Auch in Frankreich wurde

gestern ein vierter Infektions-

Fall bestätigt. Bei dem Patienten

handele es sich um einen

älteren chinesischen Touristen,

so ein Sprecher des französischen

Gesundheitsministeriums.

Sein Zustand sei kritisch.

In einer ersten Rückholaktion

sollen heute 250

französische Staatsangehörige

aus China ausgeflogen

werden. mfk (mit dpa)


Heino geht mit Yury

Revich mit dessen

Stradivari auf Tour –

bewacht voneinem

Bodyguard.

Mittwoch, 29. Januar 2020

WITZDES TAGES

Notruf: „Hilfe, mein Mann hat einen Kugelschreiber

verschluckt.“ –„Bin gleich

da. Wissen Sie sich in der Zwischenzeit zu

helfen?“ –„Ja, ich nehme den Bleistift!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass der Ausdruck „...for future“ –zu

Deutsch „für die Zukunft“ –der Anglizismus

des Jahres ist? Das gab die Jury der

Freien Universität Berlin gestern bekannt.

Überzeugt habe die Jury neben der kreativen

Verbreitung die zentrale Bedeutung

für die Klimaschutzbewegung. Es handle

sich um eine sogenannte Phraseoschablone

–eine Redewendung mit einer Leerstelle,

in die verschiedene Wörter eingesetzt

werden könnten.

www.sam-4u.de

Für den Bodyguard

spielt Heino

die zweite Geige

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Geige? Die Geige ist ein Streichinstrument

mit vierSaiten. Der althochdeutsche

Begriff giga ist seit dem 12. Jahrhundertbelegt.

Im 17. Jahrhundert wurde zudemder

Begriff Violine in Deutschland heimisch.

Der stammtaus dem Italienischen und bedeutet

„kleine Viola“. Die Viola (oder Bratsche)

ist ein anderes Streichinstrument.

ZULETZT

Altes Diebesgut zurückgeschickt

Nach 55 Jahrenhat eine 73-jährige US-

Amerikanerin eineninihrer Jugend stibitzten

Maßkrug an dasMünchner Hofbräuhaus

zurückgesandt. „Ich habe den

Steinkrug aus Ihrem Haus im Sommer 1965

mitgenommen, als ich wild, rücksichtslos

und unbedacht war“, erläuterte die Frau in

einem beigelegten Brief. Das Hofbräuhaus

will so viel Ehrlichkeit belohnenund die

Absenderinzum Freibier einladen.

4

194050

301203

31005

Der Aufpasser ist nur für die sündhaft teureStradivari zuständig

Er ist Deutschlands wohl

bekanntester Sänger,

kaum jemand kennt Heinz

Georg Kramm (81) nicht –

wenn auch eher unter

seinem Künstlernamen

„Heino“. Wenn er ab

Oktober zusammen mit

Yury Revich (28) auf

Deutschland-Tour geht,

dann ist einer immer dabei:

Ein griesgrämig

schauender Koloss –1,95

Meter groß, 90 Kilo

schwer. Aber der beschützt

nicht den Sänger.

Für den Bodyguard spielt

Heino nur die zweite Geige!

Denn die noch viel wertvollere

Fracht ist das Instrument

von Heinos musikalischem

Begleiter. Seit 2016

spielt Yury Revich eine

„Golden Period“-Stradivari

aus dem Jahr 1709, die ihm

von der Goh Family Foundation

zur Verfügung gestellt

wird. Der Geiger ist zu

Recht stolz auf sein Instrument

–sie ist eine von 70

Stradivaris weltweit, die

noch bespielt werden können.

Und deshalb ist sie

auch für eine große Summe

versichert. Wie hoch diese

genau ist, darüber konnte

bislang nur gemutmaßt

werden. Bis jetzt.

Denn KURIER erfuhr: Die

Geige ist mit der wahnwitzigen

Summe von acht Millionen

Euro versichert.

„Der Aufpasser ist ausgebildeter

Personenschützer

und hat den Auftrag aufzupassen,

dass niemand der

Geige zu nahe kommt“, bestätigt

Manager Helmut

Werner.

Und Heino? Der braucht

keinen Bodyguard, hat sich

in seiner 60-jährigen Karriere

immer publikumsnah

gezeigt. Und außerdem hat

er ja immer seine Frau bei

sich. „Hannelore beschützt

mich, wo sie kann“, so der

Sänger zum KURIER.

Heino selbst wüsste sich

ohnehin auch selbst zu verteidigen.

Seit den 70er-Jahren

hat er einen schwarzen

Gürtel in Ju-Jutsu. Aus dem

Umfeld des Sängers heißt es

überschwänglich:

„Heino ist mit 81

noch richtig

fit

und könnte

Bäume

ausreißen! Er ist

voller Energie!“

Die wird

er auch

brauchen. 20 Konzerte

in 59 Tagen stehen

zum Ende des Jahres an.

Dazu die Reisen zwieinzelnen

Auf-

schen den

trittsorten.

Neben Nürn-

Düssel-

berg, München,

dorf, Gera und Dresden

wird der Schlagerstar

am 3. Dezember auch

im Berliner Tempo-

Inzwischen

ist

drom gastieren.

auch das Konzept

der Tour klarer.

So wird Heino

neben seinen ei-

genen Liedern

mit klassi-

auch etwas

von Beetho-

ven (2020 ist

schem Akzent

das Beetho-

ven-

Jahr),

Heino machte

in den 70er-Jahren

Kampfsport,

ergatterte später

sogar den schwarzen

Gürtel in Ju-Jutsu.

und ein Char-

lie-Chaplin-

Medley singen.

Außerdem

ist „Die

letzte Rose“

aus der

Oper

„Martha“

mit

im Repertoire.

Simon

Küpper

Fotos: Kramm/privat,Kirsten Nijhof Photografie

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine