Berliner Kurier 02.02.2020

BerlinerVerlagGmbH

Noah Becker

Liebes-Erklärung

an Papa Boris

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

2. Februar 2020 •Berlin/Brandenburg1,30 ¤•D/Auswärts 1,40 ¤ •NR. 32/2020 –A11916

Autsch!

Dastut weh

An der gelben

Wand zerschellt.

Warum der

1. FC Unionmit

0:5inDortmund

unterging

SEITE 40 AM SONNTAG

SEITEN 18–19

Feuer-Anschlag

Fotos: dpa (2), Otto, Witters

aufBerliner

Politiker-Familie

FalkoLiecke, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Neukölln, wird mitten in der Nacht von Krach aufgeweckt –

das Auto seiner Frau, die als Polizistin arbeitet,steht in Flammen. Die Hintergründe der feigen Hass-Attacke

SEITEN 6–7

BEIKÖNIG OHNE ANZAHLUNG!

Winterkompletträder geschenkt 1) &mind. 1.000€

über Wert für Ihren Gebrauchten sichern 2) !

Renault Clio-5-Türer

Klima, Sound &Navi

*

Vollkasko-Versicherung

nur 49 €mtl.

99€ 3)

monatliche Leasingrate

RenaultClioLifeTCe75Euro6·56kW(76PS)·Benzin ·Klimaanlage·AudioSystemR&GO·Navigationssystem

·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate: 99 € · Laufzeit: 60 Mon. /10Tkm/Jahr ·ein

1)

Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · Sie erhalten einen Satz Winterkompletträder

geschenkt bei Kauf oder Leasing eines der beworbenen Modelle aus 2019 · 2) mind.

1.000 €über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2005. · 3) nur nur gültig für Privatkunden

und einen Zeitraum von einem Jahr ·Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 €

SB) -inkl. TK (150 €SB) ·die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 25Jahren in Kooperation mit der

Nürnberger Versicherung (Ostendstr. 100, 90334 Nürnberg) · Abbildung zeigt Sonderausstattungen

Gesamtverbrauch(l/100km):innerorts7,2;außerorts4,7;komb.5,6;CO2-Emiss.

(g/km): komb.127 (Werte nachVO(EG)715/2007) · www.autohaus-koenig.de

B-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Str. 26 030-301039860

· B-Köpenick, Wendenschloßstr.184 030-6580220 · B-Spandau, Am Juliusturm

40-42 030-3549230 · B-Pankow GW Center, Schönerlinder Str. 1

030-51731340 · B-Steglitz GWCenter, Goerzallee 117 030-88669770

· Gosen, Am Müggelpark 6 03362-883910 · Hoppegarten, Carenaallee 3

03342-426860 · Teltow, Oderstr. 55 03328-45700 · Zossen, Kleine Feldstr.

1 03377204010 · Autohaus GotthardKönig GmbH (Sitz: 10829 Berlin-

Schöneberg, Kolonnenstr. 31 030-7895670) · über 50x inDeutschland


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Jan

Schmidt

Wiedie Demokraten

Trump stärken

Der honorige Versuch

der Demokraten, US-

Präsident Donald Trump

aus dem Amt zu jagen, ist

schon vor dem finalen Akt

am kommenden Mittwoch

Geschichte. Mit einer Sensation

rechnet niemand

mehr, so wie auch die meisten

nie ein erfolgreiches

Impeachment für möglich

gehalten haben.

Warum haben die Demokraten

also diesen Weg gewählt?

Im Prinzip hatten

sie keine andere Chance.

Sie konnten dem US-Präsidenten

sein Verhalten in

der Ukraine-Affäre nicht

durchgehen lassen. Das waren

sie dem Urverständnis

von Demokratie schuldig.

Die Folgen des Scheiterns

sind aber fatal. Das misslungene

Amtsenthebungsverfahren

hat dem Präsidenten

nicht nur einen politischen

Sieg beschert. Schlimmer

noch ist, dass Trump darin

bestätigt wird, dass er –

egal, welche Regeln er auch

bricht –immer davonkommt.

So gestärkt wird er

zur Präsidentschaftswahl

antreten. Und die Demokraten

werden schmerzlich

spüren, dass sie einen nicht

unerheblichen Anteil für

die zweite Amtszeit

Trumps geleistet haben.

FRAU DES TAGES

CDU-Chefin Annegret

Kramp-Karrenbauer(57)

hat privateinen pragmatischen

Ansatz. „Wer mehr

verdient, gehtden ganzen

Tag arbeiten“,sagtdie Verteidigungsministerin.

Also manage

ihr

Mann

den

Haushalt.

Wenn sie

nach

Hause komme, würdensich

Mannund Sohnschon mal

beschweren, wenn sie die

eingeübte Praxis durcheinanderbringe.

„Oder wenn

ich anrege,die Weihnachtsdurch

Frühlingsdekozuersetzen.Die

Herren finden,

Dekowirdüberbewertet.“

Foto: dpa

Impeachment

Freispruch für Trump –

bestellt und geliefert

Machtmissbrauch und weitereVorwürfe gegen den US-Präsidenten -Republikaner

votieren gegen die Vorladung von Zeugen -Demokrat Schumer spricht von „Tragödie“

Washington – In wenigen Tagen

ist das Amtsenthebungsverfahren

gegen Donald

Trump vorbei. Alle Zeichen

stehen auf Freispruch für

den US-Präsidenten. Mit ihrem

letzten Versuch, das

Verfahren noch zu drehen,

sind die Demokraten gescheitert.

Der Senat setzte für Mittwoch

das abschließende Votum im

Amtsenthebungsverfahren an.

Die Demokraten scheiterten in

der Kongresskammer endgültig

mit dem Versuch, die Vorladung

von Zeugen durchzusetzen.

Es ist damit höchstwahrscheinlich,

dass der Senat

Trump am Mittwoch mit der

Mehrheit der Republikaner von

allen Vorwürfen freisprechen

wird. Die Demokraten nannten

dies eine „Tragödie“ und argumentierten,

ohne einen echten

Prozess mit Zeugen habe ein

Freispruch keinerlei Wert.

Das US-Repräsentantenhaus

hatte Trump mit der Mehrheit

der Demokraten wegen Machtmissbrauchs

und Behinderung

der Ermittlungen im Kongress

angeklagt: Trump soll den

Käufer vonSpritfressern sollen mehr bezahlen

Berlin – Umweltministerin

Svenja Schulze (SPD) will

für mehr Klimaschutz den

Kauf schwerer Autos mit

hohem Spritverbrauch teurer

machen – Elektrofahrzeuge

dagegen sollen günstiger

werden.

Foto: AP

Wegen der republikanischen Mehrheit im Senat ist es extrem unwahrscheinlich,

dassUS-Präsident Donald Trump des Amtes enthoben werden könnte.

ukrainischen Präsidenten Wolodymyr

Selenskyj zu Ermittlungen

gegen seinen demokratischen

Rivalen Joe Biden gedrängt

haben, um die US-Präsidentenwahl

2020 zu seinen

Gunsten zu beeinflussen.

Die Demokraten sehen es als

erwiesen an, dass Trump von

der Ankündigung solcher Ermittlungen

die Freigabe von

Militärhilfe für Kiew und ein

Treffen mit Selenskyj im Weißen

Haus abhängig gemacht

„Ich glaube, dass es sehr gut

wäre, wenn diejenigen, die die

großen spritfressenden Autos

kaufen, die einfach etwas

mehr zahlen, einfach einen

Aufschlag bekommen“, sagt

Schulze. Was bei den einen

aufgeschlagen wird, könne bei

kleinen, günstigeren Autos abgezogen

werden. Dadurch

würden Elektroautos günstiger.

Ein solches „Bonus-Malus-

System“ findet die Politikerin

eine „sehr, sehr gute Idee“ und

es würde auch von der SPD

unterstützt. Es gebe noch Regelungsbedarf

im Detail.

„Aber das System ist machbar.

Wir zahlen ja heute auch Prämien

für diejenigen, die Elektrofahrzeuge

kaufen.“

Die Grünen und der Bund

für Umwelt und Naturschutz

Deutschland (BUND) begrüßten

die Aussagen der Umweltministerin.

BUND-Verkehrs-

habe. Als das herausgekommen

sei, habe Trump alles daran gesetzt,

die Ermittlungen des Repräsentantenhauses

zu blockieren.

Donald Trump weist die

Vorwürfe zurück.

Die Entscheidung über die

beiden Anklagepunkte liegt

beim Senat, der bei einem

Amtsenthebungsverfahren die

Rolle eines Gerichts einnimmt.

Das Impeachment-Verfahren

dort hatte Mitte Januar begonnen.

Die Demokraten forderten

experte Jens Hilgenberg sagte:

„Die Einführung eines Bonus-Malus-Systems,

das den

Kauf von Spritfressern verteuert,

ist ein wesentliches Instrument

zur Senkung der

CO2-Emissionen aus dem

Straßenverkehr. Wer Klimaschutz

wirklich will, darf

nicht weiter mit Milliarden

Steuergeld die „alte Welt“ der

Diesel und Benzinern subventionieren.“

Grünen-Fraktionschef Anton

Hofreiter sagte: „Die Vorteile

eines Bonus-Malus-Systems

liegen klar auf der Hand.

Wenn wir die Kfz-Steuer so

über Wochen, im Senat neue

Aussagen von Zeugen aus dem

nahen Umfeld Trumps zuzulassen,

unter anderem von dessen

geschasstem nationalen Sicherheitsberater,

John Bolton. Dieser

hatte zuletzt mit Auszügen

aus einem noch unveröffentlichten

Buch weitere - für

Trump belastende - Informationen

in der Ukraine-Affäre

geliefert.

Mehrere republikanische Senatoren

hatten angesichts dessen

zunächst signalisiert, eine

mögliche Zustimmung zur

Zeugenvorladung zu überdenken.

Doch der Senat schmetterte

mit der Mehrheit der Republikaner

die Zeugen-Forderung

der Demokraten endgültig

ab. Nur zwei republikanische

Senatoren, Susan Collins und

Mitt Romney, stimmten hier

mit den Demokraten.

Der demokratische Minderheitsführer

im Senat, Chuck

Schumer, sprach von einer

„Tragödie“. Das Land werde

sich an den Tag erinnern, an

dem sich der Senat von der

Wahrheit abgewendet und für

einen „Schein-Prozess“ entschieden

habe.

reformieren, dass sie umweltschädliche

Autos teurer, umweltfreundliche

Autos dagegen

günstiger macht, wäre das

fürs Klima und die Verkehrswende

ein starker, schnell

greifender und vor allem sozial

gerechter Hebel.“

Kritik kam von der FDP:

„Mit ihrem Vorschlag hat Umweltministerin

Schulze das

Thema Klimaschutz meilenweit

verfehlt“, sagte Lukas

Köhler. „Für das Klima ist

nicht die Größe des Autos relevant,

sondern einzig und alleine,

wie viel CO2 tatsächlich

ausgestoßen wird.“


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Finanzminister: Zu viel in der Kasse, Soli soll weg

Wenn Olaf Scholz sich durchsetzt,könnten die Bürger schon im Sommer mehr in der Lohntüte haben

NACHRICHTEN

Beziehungs-Aus

Berlin – Die Kassen des Bundes

sind übervoll. Das soll

diesmal direkt den Bürgern

in ihrer Lohntüte zugute

kommen. Das schlägt zumindest

Deutschlands oberster

Kassenwart, Bundesfinanzminister

Olaf Scholz (SPD),

vor.

Europas neue Mitte,

ein karges Feld

Olaf Scholz will bereits im Sommer

und damit früher als geplant

eine Milliardenentlastung

der Bürger beim Soli. Er

bekräftigte damit Pläne der

SPD. „Nach dem Haushaltsergebnis

des vergangenen Jahres

wäre das verkraftbar, und zwar

ohne die Spielräume für Investitionen

in den folgenden Jahren

zu verlieren“, sagte er der

„Neuen Osnabrücker Zeitung“.

„Daher plädieren wir dafür, die

Soli-Abschaffung um ein halbes

Jahr vorzuziehen.“

Der Solidaritätszuschlag soll

nach den bisherigen Plänen der

schwarz-roten Koalition erst

Anfang 2021 für rund 90 Prozent

der Zahler abgeschafft

werden. Bereits die SPD-Fraktionsführung

hatte ein Vorziehen

auf Juli verlangt. Dies würde

die Bürger um rund fünf Milliarden

Euro entlasten.

Hintergrund der SPD-Pläne

ist ein hoher Überschuss im

Bundeshaushalt. Im vergangenen

Jahr gab es –gestützt von

niedrigen Zinsen – nicht nur

13,5 Milliarden Euro mehr Einnahmen

als Ausgaben. Weil die

sogenannte Asyl-Rücklage

nicht angezapft wurde, stehen

sogar 17 Milliarden Euro zur

Verfügung. Beide Koalitionspartner

haben Ideen, wie der

Geldsegen verplant werden

könnte: Steuerentlastungen für

Unternehmen, Investitionen in

Straßen und Krankenhäuser

oder Hilfen für hoch verschuldete

Kommunen.

Der Soli war als Sondersteuer

vor allem für den Aufbau Ostdeutschlands

nach der Wende

eingeführt worden. Er beträgt

5,5 Prozent der Körperschaftund

Einkommensteuer.

Eine Einigung auf eine frühere

Soli-Teilabschaffung hatte es

im Koalitionsausschuss in der

Nacht zum Donnerstag zunächst

nicht gegeben.

Foto: AFP

Kairo –Wegen des umstrittenen

Nahost-Plans

von US-Präsident Donald

Trump hat Palästinenserpräsident

Mahmud Abbas

den Abbruch aller Beziehungen

zu Israel und den

USA bekräftigt. Er habe

zwei Nachrichten an die

USA und Israel geschickt,

sagte Abbas bei einem Treffen

der Arabischen Liga.

Moorezerstört

Berlin –Nur zwei Prozent

der ursprünglichen Hochmoorflächen

in Deutschland

„befinden sich in einem

Zustand, in dem sie

noch als Hochmoorbiotope

angesprochen werden können“,

wie aus einer Antwort

der Bundesregierung auf eine

Grünen-Anfrage hervorgeht.

Für mehr Augenmaß

Bielefeld –SPD-Chef Norbert

Walter-Borjans plädiert

für ein soziales Augenmaß

beim Klimaschutz.

„Wir müssen auch die Menschen

mitnehmen, die nicht

die Möglichkeit haben,

mehr zu bezahlen, ohne den

Lebensstandard empfindlich

einzuschränken“, sagte

er der „Neuen Westfälischen“.

Todnach Demo

Nach dem Abschied der Briten rückt ein unterfränkischer Acker in das Zentrum der Union

Würzburg – Der Abschied

der Briten aus der EU hatder

Gemeinschaft auch eine

neue Mitte beschert. Ein

Acker bei Würzburg ist das

neue geografische Zentrum

der Union.

Bei 9Grad, 54 Minuten, 7

Sekunden östlicher Länge

und 49 Grad, 50 Minuten, 35

Sekunden nördlicher Breite

liegt nun der Mittelpunkt der

verkleinerten EU. Und der

liegt auf einem Feld, das zum

Dorf Gadheim gehört, einem

Ortsteil der unterfränkischen

Gemeinde Veitshöchheim.

Etwa 300 Menschen hätten

sich in der Nacht zum Sonnabend

versammelt, „um den

Austritt Großbritanniens zu

betrauern“, so Bürgermeister

Jürgen Götz (CSU). Zugleich

gab es Freude über die neue

Attraktion als EU-Mittelpunkt.Nun

soll überlegt werden,

wie sich dies touristisch

vermarkten lässt. Bisher lag

der vomNationalen Geografischen

Institut Frankreichs

berechnete Mittelpunkt im

Ort Westerngrund bei

Aschaffenburg und damit

auch in Unterfranken.

Anhänger des Brexits feierten mit dem Union Jack den historischen Moment.

Fotos: AFP

Foto:AFP

Santiago –ImZuge der gewalttätigen

Proteste gegen

die Regierung in Chile ist

erneut ein Mensch getötet

worden. Zwei Tage, nachdem

ein Student mit einem

Kopfschuss eingeliefert

worden sei, sei er gestorben,

hieß es aus der Klinik.

AKW-Wasser ins Meer

Tokio –Ein japanisches

Expertengremium hat der

Regierung in Tokio vorgeschlagen,

kontaminiertes

Wasser aus dem 2011 zerstörten

Atomkraftwerk in

Fukushima ins Meer zu leiten.

Die vom Industrieministerium

einberufenen Experten

bezeichneten ihren

Vorschlag als „realistische

Option“.


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Nele Brönner,

42 Jahrealt,

ist Zeichnerin

und bekommt

ein Comic-

Stipendium.

Foto: Manfred Sause

Laute Töne,

Steine,

Scherben

Wechsel im Adlon

Neuer Bettenkönig

am Pariser Platz

SEITE 8

Po

de

Ins

läu

Die zauberhaften Kinderbücher,

die Nele

Brönner zeichnet, liegen in

etlichen Kinderzimmern.

Auch eines der nächsten

Bücher wird sich um Kinder

drehen –aber mehr

über sie als für sie: Es geht

um „Ponymädchen“ und

wird eine Graphic Novel –

ein Comic in Buchform.

Der wird keine erfundene

Geschichte erzählen, sondern

wird die Forschungsergebnisse

der Ethnologin

Anja Schwanhäußer wiedergeben,

die 2019 die

Mädchen auf einem Ponyhof

bei Berlin beobachtet

hat. Diese Mädchen, die

vielfach jeden Tag auf den

Hof kamen und sich um die

Tiere kümmern, und ihr

Weg des gemeinsamen Erwachsenwerdens

sind das

Thema. Schon deshalb, weil

in den Augen von Brönner

und Schwanhäußer Mädchen-Kulturen

gegenüber

denen der Jungs zu wenig

betrachtet werden. Brönner

meint, dass die Ponymädchen

mitnichten

schüchtern und harmlos

sind, sondern „cool“. Es

wird um Eifersucht, Aussehen,

Freundschaft, Hierarchien

und Konflikte gehen.

Mit dem Projekt hat Nele

Brönner offenbar einen

Nerv getroffen: Der Senat

gewährte ihr sein Comic-

Stipendium für 2020, dotiert

mit 24 000 Euro. GL

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Fotos: zVg

Nach der Demonstration

flogen Steine. Böller wurden

gezündet und Autos

beschädigt.

Drei verletzte Polizisten, zwei kaputte Autos und 24 vorläufige

Festnahmen sind die Bilanz einer Linken-Demo in Friedrichshain

Von

LUTZ SCHNEDELBACH

Friedrichshain – In der Nacht

zu gestern hat es in der Rigaer

Straße wieder Ärger gegeben.

Nach einer friedlich verlaufenen

Demonstration flogen

zum zigsten Mal Steine

auf Polizisten, Böller wurden

gezündet und Autos beschädigt.

Drei verletzte Beamte,

24 vorläufige Festnahmen

wegen Vermummung, Beleidigung

und Angriffs auf Polizeibeamte

und insgesamt 54

Strafanzeigen.

Die Demonstration der linken

und autonomen Szene war am

Nachmittag in Neukölln gestartet

und über Kreuzberg nach

Friedrichshain gelaufen. Der

Aufzug verlief nach Angaben

der Polizei zunächst friedlich.

Um 20.40 Uhr wurde die Demonstration

offiziell von der

Versammlungsleiterin am Bersarinplatz

beendet, woran sich

aber nicht alle hielten.

Etwa 1000 Teilnehmer hatten

sich getroffen, um gegen die

Räumung und Verdrängung

linker Projekte wie die Neuköllner

Kiezkneipe Syndikat,

die Kiezkneipe Meuterei, das

Jugendzentrum Potse, das

Hausprojekt Liebig34 oder die

Rigaer Straße 94 zu protestieren.

Außerdem demonstrierte

die Szene gegen zunehmende

Polizeigewalt. Die Teilnehmer

bezogen sich dabei auf den gewaltsamen

Tod einer Frau (33).

Maria B. war am 21. Januar von

einem Polizisten (28) in ihrer

Wohnung in der Grünberger

Straße erschossen worden. Sie

war nach Polizeiangaben auf

Hier lagen vorder Demonstration

noch Steine. Randalierer rissen

sie aus der Straße, um sie zu

werfen. Dieser Transporter (u.)

wurde beschädigt.

den Beamten mit einem Messer

losgegangen und soll ihm mit

dem Tod gedroht haben. Die

Polizisten waren in die Wohnung

gestürmt, weil der Mitbewohner

der gebürtigen Rügenerin

über den Notruf um Hilfe

gebeten hatte. Er war von Maria

B. mit einem Messer bedroht

worden, sagte er.

Zu den Ausschreitungen am

Freitag kam es, als die Demonstranten

die Baustelle in der Rigaer

Straße passierten. Dort rissen

einige von ihnen Pflastersteine

aus dem Gehweg und

warfen sie auf Polizisten. Das

hätte man vorher unterbinden

müssen, kritisieren Anwohner.

Diese Taktik sei nichts Neues

und werde regelmäßig von den

Chaoten praktiziert, so Bewohner

aus dem Kiez. Außerdem

schleuderten Demonstranten

Gemüse auf Beamte und blendeten

sie mit Laserpointern. Einige

vermummte Teilnehmer

der Demo warfen Steine auf geparkte

Autos. Dabei zersplitterten

Scheiben eines Carsharing-

Transporters und eines Fords.

24 Personen wurden vorübergehend

festgenommen. Die Polizei

war mit 800 Frauen und

Männern im Einsatz.


Beruf

So bekommen Sie Geld

vomFinanzamt zurück

SEITE 9

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Chinesin

rassistisch

attackiert

Mitte –Zwei Frauen sollen in

Mitte eine Chinesin rassistisch

beleidigt, bespuckt, an den

Haaren zu Boden gerissen und

dann geschlagen und getreten

haben. Die Polizei ordnet die

Tat, laut Angaben vom Sonnabend,

als „fremdenfeindlich“

ein. Die 23-jährige Frau wurde

demnach am Kopf verletzt und

musste ambulant in einem

Krankenhaus behandelt werden.

Zudem zerbrach bei der

Attacke die Brille der jungen

Frau.

Die chinesische Staatsangehörige

war den Angreiferinnen

laut Polizei am Freitagnachmittag

in der Beusselstraße auf

dem Weg zum dortigen S-

Bahnhof begegnet. Zwei Zeugen,

die unbekannt blieben,

schritten laut Polizeibericht

während des Angriffs ein, sodass

die Frauen von ihrem Opfer

abließen und in Richtung

Turmstraße flüchteten.

lizisten nehmen einen

r Demonstranten fest.

gesamt gabes18vorfige

Festnahmen.

»STATT WINTERSCHLAF:

BISZU45%FÖRDERUNG

AUFDIE NEUE HEIZUNG

SICHERN!«

Jetztinformieren auf machts-effizient.de

Kostenfreie Hotline: 0800 0115000


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

NACHRICHTEN

Grippe: Erster Toter

Neuköllns Vize-Bürgermeister FalkoLiecke

Anschlag auf das Auto seiner

Berlin –Die Zahl der nachgewiesenen

Grippe-Fälle in

dieser Saison ist auf mehr

als 1000 gestiegen, ein

Mensch starb an den Folgen

der Virusinfektion, wie das

Lageso mitteilte. Demnach

wurden allein in der vergangenen

Meldewoche 329

Influenza-Fälle bekannt.

Am stärksten grassiert die

Grippe bisher bei Kindern

im Alter bis zu vier Jahren.

Von den Bezirken ist Pankow

besonders betroffen.

94-Jähriger überfallen

Gesundbrunnen –Ein

Unbekannter hat in der Iranischen

Straße einen Mann

(94) zu Boden gestoßen und

ihm die Börse aus der Hosentasche

gezogen. Der Senior

wurde am Arm verletzt

und kam in eine Klinik. Der

Täter flüchtete.

Foto: Getty

Staatsschutz ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung

Von

KATRIN BISCHOFF

und

ERIC RICHARD

Treptow-Köpenick – Es war

Sonnabend früh, als Falko

Liecke in seinem Haus durch

lautes Knallen geweckt wurde.

Drei, vier Mal schepperte

es. Der stellvertretende Bezirksbürgermeister

von Neukölln

dachte noch, der Lärm

hätte etwas mit den Bauarbeiten

vor seiner Tür zu tun.

Liecke wunderte sich, dass es

am Wochenende zu so früher

Stunde so laut zugeht. Bis die

Nachbarin klopfte. Das Auto

von Lieckes Frau, das vor dem

Haus geparkt war, stand in hellen

Flammen. Es war 5.40 Uhr,

zu der Zeit waren Polizei und

Feuerwehr bereits alarmiert.

Die Löschkräfte konnten

nichts mehr tun, der VW brannte

komplett aus. Der Polizeiliche

Staatsschutz übernahm die

Ermittlungen wegen des Verdachts

der Brandstiftung.

Liecke geht von einem gezielten

Anschlag aus, der seiner

Frau und ihm gegolten habe.

„Vermutlich wollte der Täter

mit dem Abfackeln des Autos

zwei Fliegen mit einer Klappe

schlagen“, sagte Liecke gestern

dem KURIER. Der 47-Jährige

ist CDU-Jugendstadtrat in

Neukölln. Seit langer Zeit geht

er gegen arabische Clankriminalität

aber auch gegen Linksextremismus

vor.

Seine Frau ist in Neukölln Polizistin.

Es gebe viele Leute, die

ihre Arbeit nicht so toll finden

würden, sagt der Bezirksstadtrat.

Liecke sieht den Brandanschlag

als Angriff gegen den

Staat und dessen Vertreter.

Nach seinen Worten entstand

an dem Fahrzeug Totalschaden.

Doch das beirre ihn nicht

in seiner Arbeit. „Ich mache

weiter“, sagt Liecke.

Der Bezirkspolitiker war zuletzt

mit seinem Vorschlag bekannt

geworden, Kinder aus

kriminellen Clanfamilien herauszunehmen.

Dazu wollte der

CDU-Bezirksstadtrat ein Gutachten

erstellen lassen, das allerdings

noch immer nicht vorliegt.

Kai Wegner, der Landesvorsitzende

der CDU, verurteilte

„den feigen Anschlag auf meinen

Freund und seine Frau auf

das Schärfste“. Es sei ein Angriff

auf die Demokratie. Liecke

habe in seinem unermüdlichen

Kampf gegen kriminelle Clans

und gegen Drogenkriminalität

Beachtliches geleistet.

Sein Parteifreund Burkard

Dregger, der zugleich CDU-

Fraktionsvorsitzender ist,

nannte den Anschlag einen untauglichen

Versuch, politische

Vertreter einzuschüchtern.

Foto: Eric Richard

FalkoLieckevor den

Resten des VW.

Einschüchtern lässt

er sich nicht.

BEKANNTSCHAFTEN

4-Sterne-Küche, Camping, Sekt,

Selters, Ruhe, Power, alles zu

seiner Zeit! André, 58/1,81, Ing.,

angen. Ä., mö. eine Frau kennenlernen

(ohne Internet). Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Ab jetzt zu zweit! Rosemarie, 66,

eine symp., hübsche Frau, brünett,

mö. nicht allein sein, su.

den Partner für`s Herz! Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Sa. Tanz ab 20.00, Ausflüge,

Bowling u. den richtigen Partner

finden. Singletreff:

t 01607474222

Draußen sein macht Spaß! Julia,

55+, 1,73, eine natürl., schlanke,

aparte, rassige u. leidensch.

Frau mit dem "gewissen Etwas",

su. kein Abenteuer, sond. Liebe

u. "Ihn". Harmonie

t 0151/20126923

Dynamische 57! Alex, gut aussehend,

nicht nur in Uniform,

hat Herz u. Charme, ist sportlich,

1,86, groß, sucht "Sie" zum

Pferde stehlen, Glückl. sein.

Glücksbote: t 27596611

Ganz einfach: Frau su. Mann! Ann-

Catrin, 57, blond u. herzlich,

med. Beruf, su. die berühmte

Schulter zum Anlehnen! Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Gina, 70+, verw. e. verführer.,

hübsche Frau, schlank, etwas

zurückhaltend, aber leidensch.,

verschmust, su. den Mann, der

auch das Alleinsein satt hat. PS

Harmonie t 030/239 701 63

Heute schon gelacht? Mit mir

kannst Du das jeden Tag! Jürgen,

70, groß, gepflegt, guter

Autofahrer, su. Sie (ohne zusammen

zu ziehen). Singlecontact

Berlin: t 2823420

Hast Du noch Träume? Dieter,

75/1,79, Bereichsleiter i. R.,

gepfl. Witwer, handwerkl. Fähigkeiten,

mö. gem. erleben

(auch bei getrenntem Wohnen).

Glücksbote: t 27596611

Inge,80, mopsfidel, hübsch anzusehen,

su. Freizeitbekanntschaft!

Singlecontact:

t 2823420

Jetzt oder nie! Karsten, 62/181,

Angest. ö. D., gesch., tolerant,

sympathisch, su. Dich! Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Jochen, 80+, verw., angen. Ä., ein

verträglicher großer Pensionär,

su. Partnerin. Singlecontact

Berlin: t 2823420

Kleine liebenswerte Witwe sucht

noch einmal ihr Glück? Rosi, 64

J., liebt Sonne, Gartenarbeit,

das Meer u. hoffentlich bald

Dich? Bin nicht gern allein, su.

Mann, der auch seine Einsamkeit

beenden möchte. Glücksbote:

t 27596611

Marina, 72 J., hüb. Witwe ohne Allüren,

mag Natur, ist e. gute Köchin,

hofft auf e. schönes Glück

mit einem lb. Partner, gern auch

Witwer. Glücksbote: t 27596611

Mit 71zu alt für die Liebe? Barbara,

blond, angen. Ä., su. "Ihn"!

Singlecontact: t 2823420

Natur- u. Gartenfreund, Axel, 66/

1,81, e. stattlich jg. gebl. Witwer,

aktiv u. vital, Ingenieur, NR,

Pkw, su. warmherzige, gern lachende

"Sie". Glücksbote:

t 27596611

Ralf, 60+, 1,79, selbst. Handw.-

firma, ein offener lustiger Typ,

der meint, was er sagt u. es

dann auch tut, su. liebe "Sie",

am liebsten Freundin, Geliebte

u. "Kumpel" in einer Person!

Harmonie t 0151/2012692

Ohne Dich schlaf ich heut Nacht

nicht ein! Katrin, 61, guter Beruf,

wünscht sich Partner für

1000 u. eine Nacht. Anruf Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Symp. Mann, 70+, Dipl.-Kaufm., e.

Gentleman, volles Haar, m. jung

gebl. Charme und Lachfältchen,

finanz. gut gestellt, su. liebe

"Sie" f. behuts. Kennenl. PS Harmonie

t 030/239 701 63

Sympathischer Berliner Mann,

Matthias, 65/1,83, klug u. zuverlässig,

fröhliches Blinzeln in

den Augen, mö. Dich finden!

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Vonallein passiert nichts! Daniela,

eine hüb. Kauffrau mit dem "gewissen

Etwas" schlank, sportl.,

52 J., su. ehrliches, zärtl.

Mannsbild für einen Neubeginn.

Glücksbote: t 27596611

Witwe 65+,168, mollig, gut aussehend.

Ich lese sehr viel, mag

Kurzreisen, aber keine Weltreisen.

Ich suche einen verlässlichen

Partner mit Pkw und

noch ein bisschen Unternehmungsgeist,

ein kleines zufriedenes

Glück, einen Neuanfang

mit allem Drum und Dran.

t 0172/7928 698

Zu einer Trennung gehören immer

2! Der Ehemann u. seine

Geliebte. Hab ich kürzlich erlebt

u. es "überlebt". Und nun

suche ich die 2. Glückschance!

Bin 60+, 1,64, schlank m. Busen

u. Kurven, Herz und Hirn, natürl.

unkompliziert u. einfach

nur ich. Wo steckst Du, der zu

mir passt? PS Harmonie

t 030/239 701 63

BERLINER ADRESSEN

Wirschenken Ihnen

*Beim Kauf einesneuen Bades Armaturen *

Gültig bis 29.02.2020

Exakte Badplanung

SaubereDemontage

Eigene Monteure

Ihrneues Badinzehn Tagen

Festpreisgarantie

Lebenslanger Kundendienst

030 - 37 58 67 70

NEU! Gratis Online-Badplaner

Erfahren Sie mehr unter www.hornbad.de

Putzfrauen

speziell für Senioren

π

Kostenloses Prospekt

030/797 88 730

Kassenabrechnung bei Pflegegrad

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


BERLIN 7

Frau

Erst rast er,jetzt sitzt er

18-Jähriger liefertsich Verfolgungsjagd mit Polizei

Neukölln – Vor seinen Kumpels

wollte er der Held sein.

Das ist ihm nicht gelungen.

Anstatt sein fahrerisches

Können zu feiern, musste er

in eine Zelle. Der Traum vom

Helden war ausgeträumt.

Was war passiert? Zusammen

mit vier Kumpels stieg er kurz

vor Mitternacht in einen geliehenen

Mercedes. Der Jugendliche

(18) setzte sich hinter das

Lenkrad und los ging es. Er

fuhr mit den Insassen quer

durch Neukölln. Das blieb der

Polizei nicht verborgen. Vier

Funkwagenbesatzungen verfolgten

den Mercedes-Benz.

Der wurde immer schneller.

Jegliche Versuche, den Jugendlichen

zum Anhalten zu

bewegen, scheiterten zunächst.

Die Verfolgungsjagd

endete schließlich am Richardplatz.

Der Fahrer sowie dessen

Bekannte wurden aus dem Auto

geholt. Schnell stand fest,

dass der Fahrer keinen Führerschein

besitzt. Er wurde wegen

drohender Fluchtgefahr gefesselt.

Bedrückt saß er auf dem

Bordstein und sagte zu den Polizisten,

dass es ihm leid tue.

„Das hätte ich nicht machen

sollen. Das war dumm von

mir.“ Seine Kumpels wurden

von ihren Eltern abgeholt. LSC

Foto: Pudwell

Reumütig

sitzt der

jugendliche

Fahrer (18) auf

dem Bordstein.

ANKAUF/VERKAUF

VERKAUF

www.polnische-zaeune.de ausgewiesene

MwSt. =dt. Garantie!!

ab 49 €/m², Grat.-Katalog, vor

Ort-Termine t (030) 6559003

ANKAUF

!! Achtung !! Profitieren Sie von unserer

seriösen jahrelangen Erfahrung

!! Pelze, Porzellan, Nähmaschinen,

Schreibmaschinen,

Teppiche, Bilder, Schallplatten,

Puppen, Pfeifen, Briefmarken, Bücher,

Römer Sammeltaschen,

Wandteller, Trachten, Fingerhüte,

Perücken, Tischwäsche, Antiquitäten

Gobelin Bilder, Handtaschen,

Bibeln, Musikinstrumente,Zinn,

Buffetuhren antike Kameras,

military 2, Rollatoren, altes

Spielzeug, Schmuck-Modeschmuck,

auch defekt, u.v.m. -->

Durch unsere hohen Ankaufspreise

werden fast alle Angebote

auch angenommen. t 01 575/

3897903 Berlin.Zahle Fair undBar

!!!Achtung kaufe!!! Unkompliziert

und fair, Pelze, Porzellan, Nähund

Schreibmaschinen, Münzen,

Silber- u. Goldschmuck,

auch defekt, Bernstein, Wandteller,

Puppen, Garderobe, Gobelinbilder

u.v.m.! Seriöse Abwicklung,

t 0163-831 30 31

Kaufe deutsche und ausl. Geldscheine.

t0179/83 63 509 rufe z

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.Dr.

Richter, 01705009959

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54

Suche Faltboot, auch reparaturbedürftig.

Bitte alles anbieten.

Tel.: 0173 /2057745

Frau Mercedes sucht: Pelze, Teppiche,

Puppen,Porzellan,Gemälde,

Garderobe, Näh- und Scheibmaschinen,

Modeschmuck, Uhren,

Münzen, Zahngold und Gold

aller Art, sowie alles aus Omas

Zeiten. Zahle bar vor Ort unverbindlich

mit 100%iger Diskretion.

Seriöse Abstammung seit 1955.

Mo.-So. t 0331 281 28 114 o.

0157 92372204

Die clevere Wahl! Einfach Klasse

-die Unterrichtsanzeigen täglich

aktuell in Ihrem BERLINER

KURIER.

VERANSTALTUNGEN

BERLIN Tempodrom

DIE SCHÖNSTEN TANZ- UND AKROBATIKSZENEN IM STILE VON:

RIVERDANCE · DIRTY DANCING

STOMP · LORD OF THE DANCE · UVM.

THE SPIRIT OF

FREDDIE

MERCURY

DIESTIMME -DAS GEFÜHL -DIE LEIDENSCHAFT

Live Experience

FEATURING:

queen

realtribute

zapf umzüge,61061,www.zapf.de

VVK:Hotline 01806-570 066*+alle bek. VVK-Stellen

+www.asa-event.de (*dt. Festn. 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr)

07.02.20

17.02.20

VERMISCHTES

DIENSTLEISTUNGEN

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

TIERMARKT

Verkaufe Berner Sennen-Welpen

geimpft u. entwurmt, Elterntiere

auf dem Hof; Preis 650,-€

t 0173/ 888 28 90

CENTRAL MUSICAL COMPANY

Roman: Gaston Leroux

Die Originalproduktion von A.Gerber und P.Wilhelm

Die erfolgreichste Musicalgala!

über2

Millionen

Besucher!

15.02.20

16.03.20

TANZ DER VAMPIRE · KÖNIG DER LÖWEN

GREATEST SHOWMAN · MAMMA MIA · CATS · UVM.

26.02.–08.03.2020

TEMPODROM BERLIN

Tic ke ts:

www. holidayo nic e.de

Am 01. 03 .20 um 13 :00 Uhr dabei, Gaststars Sarah Lombard i u nd Joti Po lizoakis,

Gewinner vo n D ancing o n I ce 2019 *

Ihr Anzeigenmarkt im Berliner Kurier


VERANSTALTUNGEN

8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Foto: Kempinski Hotels

Berlins neuer

Bettenkönig am

Pariser Platz

Berlin – Das Hotel Adlon hat

einen neuen Geschäftsführenden

Direktor. Michael

Sorgenfrey (52) übernimmt

die Führung des prestigeträchtigen

Luxushotels am

Brandenburger Tor.

Sorgenfrey (der Mann heißt

wirklich so!) ist ein bekanntes

Gesicht im Adlon. Er war in

den Jahren 1997-1999 als

„Food &Beverage Operations

Manager“ maßgeblich an der

erfolgreichen Wiedereröffnung

der Nobelherberge beteiligt.

2002 kehrte er für drei

Jahre als Hotel-Manager an

den Pariser Platz zurück. „Bekanntlich

sind aller guten Dinge

drei und daher freue mich

sehr, wieder ins berühmte Hotel

Adlon Kempinski Berlin zurückzukehren“,

sagt Sorgenfrey.

„Ich übernehme nicht nur

ein starkes Team und ein erfolgreich

geführtes Hotel, ich

komme wieder zurück in die

wahrscheinlich spannendste

Stadt: Berlin hat in historischer,

politischer und kultureller

Hinsicht unglaublich viel

zu bieten. Für mich persönlich

schließt sich ein Kreis.“

Sorgenfrey kann auf eine

Karriere in der internationalen

Michael Sorgenfrey (52) übernimmt

die Führung des prestigeträchtigen

Luxus-Hotels Adlon.

Michael Sorgenfrey wird Direktor im legendären Hotel Adlon

Luxushotellerie blicken, die

bis jetzt keine Sorgenfalten zurückließ.

Angefangen hatte er

1985 mit einer Ausbildung zum

Koch im Kempinski Hotel Atlantic

Hamburg. Er spricht

fließend Englisch und verfügt

außerdem über Grundkenntnisse

in Türkisch und Thai.

Sein Vorgänger, Matthias Al-

Amiry, folgt nach drei Jahren

an der Spitze des Hauses dem

Ruf des Kempinski-Vorstands.

Er kehrt zurück nach Asien,

wo er unter anderem als Managing

Director die Leitung des

The Capitol Kempinski Singapores

übernimmt. KM

Berlin erleben!

Ihre KulturseitenimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

ThailandlobtdasKaDeWeund

undfeiertesalsSelfie-Paradies

Kein Wunder: Die Thais sind zur Hälfte an dem Einkaufstempel beteiligt

Berlin/Bangkok – Auf den

ersten Blick erscheint es rätselhaft,

dass die englischsprachige

Zeitung „Bangkok Post“

einen langen Lobartikel über

das im Vergleich zu Bangkoker

Einkaufstempeln kleine Ka-

DeWe veröffentlicht hat.

Mitsamt dem Hinweis, dass

es einen speziellen Selfie-Bereich

und die Aufforderung

gibt, seine „KaDeWe moments“

auf Instagram zu verbreiten.

Logisch wird der Artikel

aber, wenn man weiß,

dass die „Deutsche Oase für

Thais“ zu 50,1 Prozent dem

größten thailändischen Einzelhandels-Unternehmen

Foto: Markus Wächter

Handels-Fachleute aus Thailand möbelten

das KaDeWeauf.Darauf einen Schampus.

Central Group gehört. Vor

fünf Jahren hatte die Eigentümer-Familie

Chirathivat über

ein italienisches Tochterunternehmen

die Mehrheit an

der KaDeWe-Gruppe erworben,

zu der auch das Alsterhaus

in Hamburg und das

Münchener Kaufhaus Oberpollinger

zählen. Verkäufer

der 50,1 Prozent war die österreichische

Signa-Gruppe des

Immobilien-Tykoons René

Benko, die jetzt noch 49,9

Prozent der Anteile hält.

Die Thais bauten das 113

Jahre alte Haus um, einer der

leitenden Mitarbeiter gehört

unmittelbar zur Central

Group: Sean Hill gab gegenüber

der Zeitung preis, dass

man vor dem Umbau genau

beobachtet habe, wie sich die

Kunden im Haus bewegen,

um dann zu planen. GL


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

SEITE9

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Geschickte Steuertipps

Viele Arbeitszimmer lassen sich absetzen –wenn sie regelmäßig genutzt werden

Achtung:

Der Küchentisch

reicht nicht aus,

um ihn als

Arbeitsplatz

abzusetzen.

Einen Schreibtisch hat fast jeder

zu Hause. Und viele nutzen

ihn auch fürden Job. Doch

das Finanzamt erkennt einen

häuslichen Arbeitsplatz nicht

immer an, erklärt die Bundessteuerberaterkammer.

Wer

das Arbeitszimmer steuerlich

geltend machen will, muss klare

Regelnbeachten.

Geltend gemacht werden

kann ein Arbeitszimmer nur,

wenn fürdie berufliche Tätigkeit

keinanderer Arbeitsplatz

zur Verfügung steht. Dann

dürfen Steuerpflichtige im

Jahr bis zu 1250 Euro als Betriebsausgaben

oder Werbungskosten

geltend machen.

Dieser Betrag verdoppelt

sich, wenn zwei Personen

dasselbe Arbeitszimmer nutzen.

Als anderer Arbeitsplatz zählt

grundsätzlich jeder Arbeitsplatz,

der zur Erledigung büromäßiger

Arbeiten geeignet ist.

Der Arbeitnehmer muss jederzeit

auf einen Arbeitsplatz zugreifen

können. Wenn im Fall

von Poolarbeitsplätzen für zehn

Arbeitnehmer nur fünf Arbeitsplätze

zur Verfügung stehen,

fehlt ein solcher.

Damit das Finanzamt das häusliche

Arbeitszimmer anerkennt,

muss es vorwiegend für berufliche

Tätigkeiten vorgesehensein.

Für private Zwecke darf es nur

sehreingeschränkt genutzt werden.Gibt

es nur eine Arbeitsecke

in einemWohnraum, könnendie

Aufwendungennicht anteiligals

Betriebsausgaben oder Werbungskosten

berücksichtigt

werden. Sind die Voraussetzungen

erfüllt, können die Kosten

für die Ausstattung und Arbeitsmittel

abgesetzt werden.

Übrigens: Anteilig anerkannt

werden auch Ausgaben

für Miete, Wasser-, Energieund

Reinigungskosten sowie

für Renovierungen, Müllabfuhr

und Gebäudeversicherung.

Foto: imago/Westend61

KAUFMÄNNISCHE BERUFE

GESUNDHEITSWESEN/WISSENSCHAFT

markon-haus GmbH





WO LEN SIE TRAUMHAUS-ERFÜLLER

WERDEN?

. . dann verkaufen Sie

Wir bieten Ihnen

kreatives Arbeiten

flexible Zeiteinteilung

angenehmes Arbeitsumfeld

attraktiven Verdienst

... gern auch als Quereinsteiger.

Telefonieren und Geldverdienen.

Verlag sucht Vollzeit-/Teilzeitkraft

als Terminierer/in für Anzeigenkunden.

Überzeugen Sie

uns unter der

Ruf-Nr.: 030/29371559 oder

bewerbung@

berlin-broschueren.de

Gehen Sie auf Entdeckerkurs!

Der Reisemarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /2327 70 70

jetzt bewerben ... info@markon-haus.de

▪ www.markon-haus.de

▪ 15345 Altlandsberg

Radebrück 13

Wir suchen für unser Mercedes-

Benz Autohaus schnellstmöglich

einen Serviceassistenten

(m/w/d) Weitere Informationen

finden Sie unter

www.karriere.heinzhammer.de

Wir suchen für unser Mercedes-

Benz Autohaus schnellstmöglich

eine/n Buchhalter/in. Weitere

Informationen finden Sie unter

www.karriere.heinzhammer.de

Lust auf neue Perspektiven? Komm zu uns ins Team!

GroßesMedizinisches Versorgungszentrum (MVZ) in Berlin sucht

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Zur Verstärkung unserer Teams POLIKUM Fennpfuhl und POLIKUM Friedenau

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit

engagierte Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für folgende Fachbereiche:

+ Allgemeinmedizin + Diabetologie + Gastroenterologie

+ Kardiologie + Kinderheilkunde + Neurologie

+ Orthopädie + Pneumologie + Psychiatrie

Erfahrungimjeweiligen Fachbereichwäre schön, istaberkeine Voraussetzung.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des gewünschten Standortes und der ReferenznummerPOLIKUM-2020

an bewerbung@polikum.de oder POLIKUM Gruppe |Personalabteilung |Rummelsburger Str.13|10315 Berlin.

TECHNISCHE BERUFE

Blitzschutz- oder Elektromonteur

(m/w/d) mit FS, ab sofort zur

Festeinstellung ges., VZ, unbefristet,

gute Bezahlung; Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Quereinsteiger (m/w/d) mit FS für

den Bereich Blitzschutz ab sofort

zur Festeinstellung gesucht.

Vollzeit, unbefristet, gute

Bezahlung. Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Such. Baumaschinenschlosser/in

zur Pflege des eigenen Maschinenparks

sowie Baumaschinisten/in

zur Festeinstellung ab

sofort t 0332830- 90 430

Wir suchen: Tiefbaufacharbeiter /

Baumaschinisten / Rohrleger

(m/w/d) Wir: Kalluba GmbH

Herr Urbaniak; 0173 –639 94 05

Mail: karlheinz.urbaniak@

kallubagmbh.de

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

DIENSTLEISTUNG/WEITERE BERUFE

Wir suchen für Museen in Berlin

Objektleiter &Sicherheitsmitarbeiter

(m/w/d) mit eintragsfreiem polizeilichem

Führungszeugnis in VZ oder TZ nach

Tariflohn für/als:

Wachdienste

(12-h-Schichten, 18-6 und 6-18 Uhr)

Voraussetzung:

Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Museumsaufsichten und Kassenkräfte

(Tagschichten gem. der Öffnungszeiten)

Voraussetzung:

Unterrichtung nach §34a GewO

Kurzbewerbung an:

GUARD Service Bewa GmbH

z.Hd. Herr Moll

Frankfurter Allee 196 ·10365 Berlin

Tel. 030-6700 1383

guard.moll@t-online.de

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Fahrdienst sucht Fahrer/in (Rentner)

für Einsatz im Schülerverkehr/

auch 14-tägig. Bewerber

bitte aus Lichtenberg u. Pankow

Telefon: 030/927 41 55

Paketzustellerm/w/d für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour. Tel. 033435 152250

5 Reinigungskräfte (m/w/d) für

Suchen freundlichen, einsatzbereiten

Reisebusfahrer/in für lin-Waidmannslust gesucht.

Reinigung einer Schule in Ber-

internationalen Reiseverkehr. Arbeitszeiten Mo.-Fr. 3-4 Std.

Lenz-Reisen Tel. 030-48637281 ab 16 Uhr, Entlohnung nach akt.

oder info@lenz-reisen.de Tarifvertrag. Gebäudedienste

Schwarz-Weiss GmbH,

Kraftfahrer m.Fkl. C1/3 (w/d/m) Telefon 0172/39 41 580

Kommissionierer (w/d/m)

(Voll-/Teilzeit) gesucht. Bitte

senden Sie Ihre Bewerbung an: STELLENGESUCHE

Der Bäcker Feihl, Wolfener Str.

29, 12681 Berlin oder

info@feihl-berlin.de

SuchePutzstelle t 0151 66535649


JOURNAL

Man trifft Katharina

Thalbach noch

immer am ehesten

im Theater: Im

Theater ist sie schon von ihrer

Mutter gestillt worden, die zu

den Stars der ersten Stunde an

Brechts Berliner Ensemble gehörte,

und als die Mutter 1966

starb, war ihr das Theater Ersatzfamilie

und Zufluchtsort.

Sie empfängt uns in ihrer Garderobe

am Schillertheater, am

Abend wird sie dort die Hauptrolle

in dem Komödien-Klassiker

„Hase Hase“ spielen, an der

Seite ihrer Tochter Anna und

ihrer Enkelin Nellie, die in dem

Stück ihre älteren Schwestern

darstellen. Es ist die letzte Woche

der Inszenierung. Danach

beginnen im gleichen Haus

schon wieder die Proben für

die Bühnenfassung von „Mord

im Orientexpress“, von Katharina

Thalbach selbst inszeniert,

und den Hercule Poirot

gibt sie gleich auch noch. Premiere

ist am 22. März.

Ab und zu macht sie aber Urlaub

vom Theater, dann beseelt

sie das Kino. Und weil sie dabei

gar so hinreißend war zuletzt,

hatte sie am vergangenen Mittwoch

einen wichtigen Termin:

Da ist ihr im Babylon der Ernst-

Lubitsch-Preis verliehen worden,

für ihre Rolle in dem Filmmusical

„Ich war noch niemals

in New York“.

Der Preis für die beste komödiantische

Leistung im deutschen

Kino fehlte ihr noch in ihrer

Trophäensammlung. Und er

bedeutet ihr auch deshalb besonders

viel, weil sie immer davon

geträumt hatte, die Hauptrolle

in einem Musikfilm zu

spielen, zumal wenn es die

Songs von Udo Jürgens sind:

„Ich liebe Schlager, habe ich immer

geliebt“, sagt sie. Für jemanden,

der am Berliner Ensemble

großgezogen wurde, ist

das absolut ein Statement.

KURIER: Frau Thalbach, Sie

sind eben 66 geworden. Halten

Sie es so wie Udo Jürgens?

Katharina Thalbach: Sie

meinen, ob das Leben jetzt erst

anfängt? Ich habe vor allen

Dingen das Gefühl, dass es

nicht aufhört. Das ist das Allerschönste:

Dass es schön ist, dieses

Alter. Meine jetzige Lebensphase

empfinde ich als eine

sehr schöne. Also ja, toll.

Gedanken wie: „Schon wieder

ein Jahr älter“ lassen Sie

nicht an sich ran?

Nein. Denn was ist denn die

Alternative? Sterben?

66 Jahre und kein

Vonwegen, Frauen bekommen ab einem

gewissen Alter keine Filmrollen mehr.

Katharina Thalbach trug mit Mitte 60

sogar ein ganzes Kinomusical und

ist nun dafür zu Recht mit dem

Ernst-Lubitsch-Preis geehrtworden

Wie halten Sie es denn sonst

mit Udo Jürgens?

Ich war schon in New York,

mehrmals.

Und sonst? Hatten Sie schon

vor „Ich war noch niemals in

New York“ eine Beziehung

zu Udo Jürgens und seiner

Musik?

Na ja klar. Udo Jürgens war

schon einer, der einem auch in

der DDR aufgefallen ist. Der

sah gut aus, die Musik hatte

Flair, und bei „Siebzehn Jahr,

blondes Haar“ hab ich mich absolut

angesprochen gefühlt.

Ichwar17und

blond.UdoJürgens

hatmichschon

angesprochen,

vermutlichmehr

alsalleanderen

Schlagerleute.

Ich kann es Ihnen jetzt nicht

genau sagen, wann das rauskam,

aber als ich es zum ersten

Mal gehört habe, war ich 17

und blond. Der hat mich schon

angesprochen, vermutlich

mehr als alle anderen Schlagerleute

aus dem Westen.

Sie sind Jahrgang 54, Sie

müssten also ...

…genau, ich war Teenager,

als die Beatles groß waren und

die Stones, und ich musste

mich daran gewöhnen, dass ich

die Texte nicht mehr alle verstand.

Das machte auch nichts.

Aber dann war da noch Udo,

und der hat einfach gute Lieder

gemacht. Das hatte einerseits

was vom guten alten Schlager,

war aber doch was anderes. Da

war Jazz drin, da war eine Musikalität

drin, die andere nicht

hatten, das war smart.Gut, ich

hatte keine Platten von ihm,

und wenn jemand in den Westen

gefahren ist, dann hab ich

doch eher was anderes bestellt.

Es gab Udo Jürgens nicht in

der DDR?

Nee. Udo-Jürgens-Platten

gab’s nicht. Ich meine,„Ich war

noch niemals in New York“, das

wäre ja der blanke Hohn gewesen.

Obwohl das rauskam, als

ich schon im Westen war.

Für jemanden, der politisch

engagierten Künstlerkreisen

in der DDR entstammt, überrascht

das Bekenntnis zum

Schlager dennoch.

Quatsch! Musik ist Musik,

und sie fragt sich nicht, aus

welchem kulturellen Umfeld

du kommst. Entweder sie

nimmt dich mit oder nicht, das

ist das Einzige, was zählt. Und

ob sie genau jetzt das richtige

ist für deine Stimmung. Ich

meine, wenn ich alleine bin,

dann höre ich am liebsten Renaissance-Musik,

da rennen alle

immer weg, aber ich find die

toll. Ich hab auch immer

„Schlager der Woche“ gehört

als Mädchen, ich hab aber auch

Jimi Hendrix gehört. Das hat

einander nie widersprochen.

Und ich habe Mozart gehört

und Alban Berg.

Roy Black?

Das vielleicht nicht.

War Ihnen das zu kitschig,

zu manipulativ?

Vielleicht, ich weiß es nicht.

Musik wirkt ja nur dann, wenn

du das Gefühl hast, sie ist für

dich geschrieben, für den Moment,

den du jetzt erlebst. Da,

muss ich sagen, waren Schlager

früher auch näher dran. Die

waren witziger. So in den 60er-

Jahren, wo ich die auch alle

auswendig konnte, waren die

einfach witziger, auch musikalisch.

Heute wird ja alles nur

noch so mit diesen elektronischen

Instrumenten gemacht,

die klingen alle ähnlich. Das

habe ich anders in Erinnerung.

Ob das jetzt „Und dann hau ich

mit dem Hämmerchen mein

Sparschwein“ war oder „Liebeskummer

lohnt sich nicht“

oder „Schöner fremder Mann“

–das hatte einfach Witz, ich

mochte das.

„Du hast den Farbfilm vergessen“.

Klar. Damit hat Nina natürlich

den Vogel abgeschossen.

Ein Meilenstein.

Dass Sie mit 66 nochmal singend

und tanzend einen der

renommiertesten deutschen

Schauspielerpreise gewinnen

würden, hätten Sie aber

auch nicht gedacht.

Hab ich mir nichtträumen lassen,nein.

Und ich freumichhalt

auch so, weil: Dass ich überhaupt

in meinem Leben einmal

in einemAtemzug genanntwerde

mit Billy Wilder und Ernst

Lubitsch, das ist göttlich.

Was ist denn Ihr Lieblingsfilm

von Lubitsch?

Schon „Sein oder Nichtsein“.

Aber ich mag auch „Blaubarts

achte Frau“ mit Gary Cooper

und David Niven. Und „Rendezvous

nach Ladenschluss“,

der wird ja gezeigt am Abend

der Preisverleihung, darauf

freue ich mich wahnsinnig,

den auf der großen Leinwand

noch mal sehen zu dürfen.

Sie haben schon einige Preise

gewonnen, der scheint Ihnen

abersehr viel zu bedeuten.

Billy Wilder hat ihn gestiftet

oder die Idee dazu

gehabt. Billy Wilder!

Ich glaube, ich habe

„Some Like It Hot“

hundertmal gesehen,

bestimmt.

Haben Sie Billy Wilder mal

kennengelernt?

Nein, leider nicht. 1993 war er

noch mal in Berlin und hat auf

der Berlinale den Ehrenbären

bekommen, aber ich habe ihn

nicht getroffen. Aber ich hatte

immerhin einen indirekten

Kontakt über Volker Schlöndorff,

der ihn gut kannte und

mit Karasek dieses herrliche

„Billy Wilder, wie haben Sie’s

gemacht?“ gemacht hat, diesen

Interviewfilm. Ich kenne also

jemanden, der Billy Wilder

kannte. Wow!

In „Ich war noch niemals in

New York“ spielen Sie eine

Frau, die Ihre Erinnerungen

verloren hat.

Im richtigen Leben wäre

das natürlich

schlimm.

Leben Sie

viel in Erinnerungen?


SEITE11

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

bisschen leise

Klar, allein schon beruflich.

Stellen Sie sich vor, ich stehe

auf der Bühne und kann mich

an meinen Text nicht erinnern.

Vor kurzem habe ich in der

Vorstellung von „Hase Hase“

meine Zähne verloren, das war

schon eine Katastrophe.

Ihre Zähne?

Die falschen Hasenzähne.

Ach so.

Die Leute

haben sich

zum Glück amüsiert, aber ich

habe gelitten und verzweifelt

meine Zähne auf der Bühne gesucht.

Wird

man

mit zunehmendem Alter sentimentaler?

Nach dem Motto:

Früher war alles besser?

Nein. Oder doch? Ich meine,

man erinnert sich natürlich an

Sachen, und man bekommt so

„Esist schön,

dieses Alter.

Meine jetzige

Lebensphase

empfinde ich als

eine sehr schöne“:

Katharina Thalbach

in ihrer Garderobe

am Berliner

Schillertheater.

Szene aus

„Ich warnoch

niemals in

NewYork“:

Katharina

Thalbach

tanzt mit Uwe

Ochsenknecht

auf dem Tisch.

Bitte umblättern


12 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Anwandlungen –hach, das war

schon ganz schön bei uns damals.

Aber das hat immer was

mit den Erinnerungen an die eigene

Jugend zu tun, die man ja

tendenziell als glücklich und

unbeschwert empfindet, selbst

wenn sie das nicht war. Ich habe

auch sehr schreckliche Zeiten

erlebt.

Sie haben Verlust erlebt.

Ich meine jetzt nicht einmal

unbedingt persönlich. Ich meine

auch die Pershings, den Kalten

Krieg –ich meine, wir hatten

damals wirklich und berechtigterweise

Angst vor einem

Atomkrieg. Das war nicht

lustig, und das wird es auch in

der Erinnerung nicht.

Besonders in Ostdeutschland

ist es ja wieder weit verbreitet

zu sagen, dass früher alles

besser war.

Ach, ich weiß es nicht. Ist das

so?

Es gab Arbeit, bezahlbare

Wohnungen …

Na klar, das waren

nicht die Sachen,

um die man sich

Sorgen machen

musste.

Dass

man

sich daran gerne erinnert, das

verstehe ich. Dass man darüber

vergisst, dass die Wohnungen

oft in einem Zustand waren, der

katastrophal war, ist wieder eine

andere Geschichte.

Sie sind mit 22 in den Westen

gegangen. Gab es je einen

Moment, in dem Sie das bereut

haben?

Nein, nie. Das mit dem Bereuen

ist sowieso eine schwierige

Angelegenheit im Leben, denn

man kann es ja eh nicht ändern.

Das ist also eine sehr

unpraktische Haltung,

und ich bin ein eher

praktischer und

pragmatischer

Mensch. Natürlich

musste ich

mich

an

ein paar Dinge gewöhnen, an

manche auch eher mühsam.

Aber das war ein Schritt, der

sein musste …

… Sie und Ihr damaliger

Freund Thomas Brasch gehörten

zu den Unterzeichnern

der Resolution gegen

die Ausbürgerung Wolf Biermanns,

und Sie standen vor

der Wahl, entweder die Unterschrift

zurückzuziehen

oder beruflich

kaltgestellt zu werden.

Es war klar, dass der Schritt

endgültig sein würde, und ich

habe das auch hinterher nie infrage

gestellt.

Sie glaubten ja an sich an den

Sozialismus und an ein anderes,

besseres Deutschland.

Das taten viele im Westen

auch, das war ja keine exklusive

Sehnsucht der Ostdeutschen.

Ich glaube im Übrigen immer

noch daran und denke, dass der

Kapitalismus nicht die bestmögliche

Gesellschaftsform

ist. Daran hat

sich nichts geändert.

Finden Sie denn,

die Deutschen

haben die Wiedervereinigung

ganz

gut hingekriegt?

Also, was mich nach

wie vor glücklich

macht, ist, dass

alles ohne Gewalt

gegangen

ist. Und es

hätte auch

anders ausgehen können. In

den zwei Weltkriegen hatten

sich die Deutschen ja nicht gerade

mit Ruhm bekleckert, was

Gewaltlosigkeit betrifft. Dass

sie es da einmal geschafft

haben, dass sie auch der Welt

gezeigt haben, eine Revolution

friedlich hinzubekommen, das

ist schon toll. Dass andere Umbruchsprozesse,

andere Versuche,

nach dem Sozialismus

neue Formen zu finden, wesentlich

schlimmer abgelaufen

sind, das hat man dann ja im jugoslawischen

Bürgerkrieg gesehen,

und zwar auf eine Art

und Weise, die man in Mitteleuropa

nicht mehr für möglich

gehalten hätte. Insofern ist das

in Deutschland doch ganz gut

gelaufen. Dass da viel Scheiße

passiert ist, das steht ja außer

Frage, und dass sich der Westen

reichlich bedient hat an den

Ostlern, das auch –weil die einfach

naiv waren und keine Ahnung

hatten, was passieren

würde, wenn sie nach der

Westmark schreien,

dass dann die

Geier alle

kommen.

Mir

ist

Fotos: Benjamin Pritzkuleit (2), Universal Pictures (3)


JOURNAL 13

aufgefallen, dass Sie der gleiche

Jahrgang sind wie Angela

Merkel.

Ja, und ich durfte sie auch einmal

spielen, was mir großen

Spaß gemacht hat. Die CDU ist

zwar jetzt nicht unbedingt die

Partei, die ich wähle, aber ich

habe vor Angela Merkel große

Hochachtung. Ich glaube,

wenn die nicht mehr da ist,

werden wir uns alle umgucken.

Hatten Sie sich zur Vorbereitung

mal mit ihr getroffen?

Nein. Da interessiert die sich

nicht für. Die hat andere Sachen

zu tun. Aber sie hat mich

persönlich eingeladen, als sie

damals in der Reihe „Mein

Film“ der Deutschen Filmakademie

„Die Legende von Paul

und Paula“ vorstellte. Da haben

wir uns kennengelernt. Da hatten

wir auch einen kleinen

Plausch, und ich glaube, wir

waren einander sympathisch.

Und Sie haben Sie mal zufällig

beim Friseur getroffen,

habe ich gehört.

Das ist aber lange her, das war

bei Udo Walz, einen Tag nach

der Wahl 2005, nach dieser

wahnsinnigen TV-Runde mit

Gerhard Schröder. Und ich war

so empört vor dem Fernseher

über dessen präpotentes Getue,

Sie erinnern sich? Also, ich

konnte das gar nicht glauben.

Da habe ich Angela Merkel sehr

bewundert, wie sie das so mit

Fassung ertragen hat, dieses

kleine Entlein unter diesen ganzen

Elefanten. Und das hab ich

ihr dann auch gesagt.

Hat sie sich gefreut?

Ich glaube ja, so mit

Silberfolie im

Haar.

Was hat man in Ihrem Alter,

das man als junger Mensch

nicht hat?

Falten! Erfahrungen! Zipperleins!

Aber auch weniger Angst.

Weil man gelernt hat, das lohnt

sich nicht. Dass man sich mit

den Problemen, die kommen,

sowieso auseinandersetzen

muss. Und dass es Dinge gibt,

die größer sind als man selbst,

die kann man gar nicht beeinflussen.

IchhabevorAngela

Merkelgroße

Hochachtung.

Ichglaube,wenn

dienichtmehrda

ist,werdenwiruns

alleumgucken.

Sie sind ein positiver Mensch.

Ja, denn auch das hat man im

Alter gelernt: Dass es gescheiter

ist, die guten Dinge zu schätzen

und sich nicht ständig mit

den schlechten aufzuhalten.

Darf ich fragen, wo Sie wohnen?

In einer WG in Charlottenburg.

Ich war immer Charlottenburgerin.

Schon meine Vorfahren

kamen aus Charlottenburg.

Meine Großmutter, meine

Urgroßmutter. Nur meine

Mutter ist damals nach Mitte,

in die sowjetische Zone, weil

sie zu Bertolt Brecht gegangen

ist. Aber als ich dann rübergemacht

habe, bin ich wieder

nach Charlottenburg.

Finden Sie, dass sich Berlin in

den letzten 30 Jahren zum

Positiven verändert hat?

Schon, aber ist ja keine Kunst.

Im Osten hatte das Stadtbild ja

aus Geldmangel noch Nachkriegserscheinungen,

und das

Neue, das gebaut wurde, war

auch nicht so dolle, bis auf die

Karl-Marx-Allee vielleicht.

Wobei sie sich im Westen baukulturell

auch nicht mit Ruhm

bekleckert haben. Also da nahmen

sich beide Stadthälften

nicht viel an Hässlichkeit. Inzwischen

gibt es so ein Bewusstsein

dafür, dass das Alte

nicht unbedingt immer nur

schlecht ist; es ist vieles, was

dem Verfall preisgegeben war,

saniert und restauriert worden,

und ich finde das schön. Klar,

Berlin ist leider teurer geworden

und auch ganz schön voll.

Aber immer noch nicht so teuer

und so voll wie Paris. Also, ich

liebe Berlin.

Sie gehören nicht zu den Leuten,

die die sogenannte Aufwertung

der Kieze beklagen,

und, wie etwa Flake von

Rammstein, jammern: Was

ist nur aus meinem schönen

alten Prenzlberg geworden?

Prenzlberg hat sowieso keiner

gesagt damals. Es heißt

Prenzlauer Berg bei uns alten

Berlinern. Wie gesagt, früher

war alles schöner, vor allem

wir, denn wir waren jung und

hatten das Gefühl, die Stadt gehört

uns. Aber da war doch alles

noch ziemlich wie nach dem

Krieg. Jetzt sind die Häuser

wieder großenteils Privateigentum

und jetzt ist wieder

Putz an den Fassaden und eine

Heizung in der Wohnung –ich

würde sagen, das ist einfach der

Lauf der Welt. Dinge verändern

sich. Was sollen denn da die alten

Karthager sagen? Da ist es

auch nicht mehr so wie früher.

Es ist nämlich hin.

Ist es in Ihrem Alter auch so,

dass sich Erinnerungen verändern,

dass Unschönes verblasst

und das Schöne mehr

Raum einnimmt?

Es gibt schon Dinge, unangenehme

Erinnerungen, die sich

festgebrannt haben.

Ich nehme an, Sie meinen Ihre

Mutter, die starb, als sie

zwölf Jahre alt waren.

Das ist so, als wäre es gestern

passiert.

Gibt es Dinge an Ihnen, Verhaltensweisen

oder Eigenschaften,

die sie noch heute

darauf zurückführen, dass

Sie früh ohne Mutter auskommen

mussten?

Na unter anderem, dass ich

seitdem keinen Zentimeter gewachsen

bin. Das würde ich

mal ganz stark darauf zurückführen.

Mein Darm ist zu lang,

meine Hände und meine Füße

sind zu groß, ich glaube, ich bin

ein bisschen größer konzipiert

gewesen.

DasEnsemble

von„Ich warnoch

niemals in New York“

posiertamOrt der

Verheißung.

Waren Sie selbst eine gute

Mutter?

Fragen Sie meine Tochter. Ich

war einfach eine sehrjunge Mutter.Und

wennman jünger ist, ist

man auch noch manchmal egoistischer

und sorgloser. Als Nellie

kam,also als ich dann Omawurde,

warich vielgluckenhafter, als

ich es als Mutter war.

Sowohl Ihre Tochter als auch

Ihre Enkelin sind ebenfalls

Schauspielerinnen geworden.

Damit muss ich leben. Ich habe

beiden abgeraten, aber meinen

Sie, jemand hört auf mich?

Ihre Figur in „Ich war noch

niemals in New York“ ist

auch eine Mutter, und letztlich

geht es in dem Film darum,

dass sie sich wieder mit

ihrer entfremdeten Tochter

zusammenfindet. War es

auch das, was Sie gereizt hat?

Das, was mich wirklich gereizt

hat, war, dass es ein Musikfilm

ist. Ich habe Musikfilme immer

geliebt. Ob das jetzt „Funny

Girl“ war oder „Gigi“, „Ein Amerikaner

inParis“, die großen alten

Musikfilme. Verschlungen

habe ich die. Und deshalb habe

ich das als großes Glück empfunden,

selbst noch mal in einem

Musikfilm zu sein, das Leben

als einen Tanz zu begreifen.

Aber es war auch ein Wagnis.

Es hatte zuvor seit Ewigkeiten

keinen guten deutschen

Musikfilm gegeben.

Na, Sie haben halt die Revuefilme

aus den 50er-Jahren. Da war

meistens Caterina Valente dabei,

die war ein Showgirl, und

dann verliebte sie sich in den

Komponisten und dann gab es

Konflikte, weil sie gar nicht der

Star der Show war, sondern eine

andere und so weiter. Die Handlung

spielte praktisch immer innerhalbder

Branche. Das Schöne

an „Ich war noch niemals in

New York“ist, dass es im Leben

spielt,woman dann einfach mal

anfängtzusingen und zu tanzen.

Das hat was Befreiendes, und es

ist ja seit je eine vornehme Aufgabe,

das Leben in Musik und

Tanz zu übersetzen.

Das Interview führte

Christian Seidl.

Aber bitte

mit Sahne!

Thalbach

(Mitte,

mit Heike

Makatsch)

stürzt zum

Kuchenbüffet.


14 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

27.Januar 1959: Die Skiwanderer und

Holzfäller posieren für ein Foto. Einen

Tagspäter machen sie sich auf den Weg.

27.Januar 1959: Nikolai Thibeaux-Brignolle,

Semjon Solotarjow, Ljudmila Dubinina und

Rustem Slobodin erreichen den FlussLoswa.

28. Januar 1959: Juri Judin,

der sich krankgemeldet hat,

verabschiedet sich vonLjudmila

Dubinina. Igor Djatlow, der die

Gruppe führt, steht links im Bild.

FINNLAND

St. Petersburg

Moskau

Reihe ansonsten

scharfer und professionell

durchkomponierter

Fotos des 23-jährigen

Georgi Kriwonischtschenko,

die von unbeschwerten jungen

Leuten in malerisch verschneiter

Landschaft zeugen.

Warum ist dieses eine Bild so

verunglückt, und was soll es

uns sagen?

Während es die einen als

Beleg für die Ufo-Theorie

werten, vermuten andere

hinter den Lichtkugeln

neu entwickelte Raketen,

die damals von der sowjetischen

Armee über dem

dünn besiedelten Gebiet getestet

wurden. Möglicherweise

–soeine These –sei ein sol-

Djatlow-

Pass

Cholat Sjachl

1097 m

Arktischer Ozean

Djatlow-Pass

RUSSLAND

Ural

Jekaterinburg

KASACHSTAN

BERLINERZEITUNG/ISABELLAGALANTY

Wanderung

in denTod

Am 1. Februar 1959 kamen im Ural neun junge Frauen und Männer

auf mysteriöse Weise ums Leben. Ein unter Pseudonym schreibender

russischer Autor will den Fall mittels Geheimdienstakten gelöst haben

Der 1092 Meter hohe

Berg Cholat Sjachl im

nördlichen Ural ist ein

verwunschener Berg.

Jedenfalls aus Sicht der Mansen,

einem in dieser Region verwurzelten

finno-ugrischen Volk.

Weil einer Legende zufolge dort

in alten Zeiten neun Jäger getötet

wurden, heißt der rund 1500 Kilometer

östlich von Moskau gelegene

Cholat Sjachl in der Sprache

der Mansen „Berg des Todes“.

Eine Gruppe von neun russischen

Skiwanderern hatte sich

vor 61 Jahren von der alten Legende

nicht abschrecken lassen.

Am 28. Januar 1959 starteten sie

von einer verlassenen Bergwerkssiedlung

aus zu einer Tour

durch die Wälder und Berge des

nördlichen Ural. 350 Kilometer

und der verwunschene Cholat

Sjachl lagen vor der Gruppe, der

sieben Männer und zwei Frauen

im Alter von 20 bis 38 Jahren angehörten

und die vom damals 23-

jährigen Funkingenieurstudenten

Igor Djatlow angeführt wurde.

Doch die Expedition endete

in einer Katastrophe –alle neun

Skiwanderer kamen am 1. Februar

1959 ums Leben. Sie starben

auf dem später nach dem Anführer

der Gruppe benannten Djatlow-Pass,

der hinaufführt zum

Cholat Sjachl, dem „Berg des Todes“.

Bis heute sind die genauen Todesumstände

und die Ursache

der Tragödie ungeklärt. Dafür

finden sich seit sechs Jahrzehnten

alle möglichen Theorien dazu

in Büchern und Filmen. Auch im

Internet wird das rätselhafte Geschehen

bis heute heftig debattiert:

Sind die jungen Leute vor

einer Lawine geflohen oder von

Kriminellen gejagt und ermordet

worden? Wurden sie Opfer des

legendären Schneemenschen Yeti

oder gar von Außerirdischen?

Ein Foto gibt

den Ermittlern

Rätselauf.

Bei den Spekulationen spielen

unter anderem die Aussagen von

Angehörigen eine Rolle, wonach

die Haut der Verstorbenen tief

gebräunt ausgesehen habe und

die Haare komplett grau gewesen

seien.

Angeheizt werden die Diskussionen

zudem durch seltsame

Himmelserscheinungen über

dem Gebiet des Cholat Sjachl in

jener Zeit. Danach waren an unterschiedlichen

Tagen hell

leuchtende Kugeln gesichtet

worden, die sich minutenlang

am Himmel bewegten.

Auch eine der Fotografien,

die man in den

unversehrten Kameras

der Skiwanderer

fand, scheint

einen mysteriösen

Lichtschein am

ansonsten dunklen

Himmel zu

zeigen –esist das

verwackelte allerletzte

Bild einer


15

31. Januar 1959: Sinaida Kolmogorowa

(vorne) und Freunde stehen am Fluss

Auspija. IhreLeiche wird vier Wochen

später gefunden, ihreSchuhe fehlen.

cher Test misslungen und habe

zum Tod der neun Wanderer geführt.

Die jüngste und in ihrer Beweisführung

durchaus schlüssige Version

stammt von einem unbekannten

Autor, der sich das Pseudonym

Alexej Rakitin gegeben hat. In seinem

inzwischen auf Deutsch erschienenen

Buch „Die Toten vom

Djatlow-Pass“ beruft sich Rakitin

unter anderem auf die Untersuchungsakten

einer Expertenkommission,

auf amerikanische Geheimdienstpapiere

und Erkenntnisse

des sowjetischen KGB. Anhand

vieler von ihm präzise

geschilderter Indizien entwirft der

Autor ein Szenario, nach dem die

neun Wanderer Opfer einer fehlgeschlagenen

Geheimdienstoperation

des KGB geworden seien.

Ist damit –sowie Rakitin es im

Untertitel seines Buches verspricht

–tatsächlich

eines der letzten

Geheimnisse

des

1. Februar 1959:

Die Gruppe ist auf

dem Wegzum „Berg

des Todes“. Einen Tag

zuvor entsteht das

Foto des in den Schnee

gefallenen Nikolai

Thibeaux-Brignolle.

Kalten Krieges gelöst? Von der

Tragödie am „Berg des Todes“ hatte

im Februar 1959 zunächst niemand

etwas mitbekommen, war

doch die Ankunft der aus fünf Studenten

aus Jekaterinburg, zwei

Bauleitern, einem Ingenieur und

einem professionellen Wanderführer

bestehende Gruppe in der

Siedlung Wischai erst für den 14.

Februar eingeplant. Als die Gruppe

aber eine Woche überfällig war,

entschlossen sich die Behörden zu

einer Suchexpedition.

Am 26. Februar stieß man auf eine

erste Spur –auf einem Pass zum

Cholat Sjachl fand ein Suchtrupp

das Zelt der Gruppe, dessen Plane

an mehreren Stellen von innen aufgeschlitzt

war. Im Inneren lagen

Kleidung und Ausrüstungsgegenstände,

auch das Expeditionstagebuch.

Der letzte Eintrag darin

stammte vom 31. Januar, demnach

waren alle neun Teilnehmer zu

diesem Zeitpunkt gesund und bester

Stimmung.

Und doch muss sie irgendetwas

aufgeschreckt und aus dem

Zelt gejagt haben.

Auf dem Tisch lag noch ein

ausgepacktes Stück Speck,

als sei gerade das Essen vorbereitet

worden. Im Schnee

vor dem Zelt steckten die

Skier der Wanderer, die sich

offenbar zu Fuß auf den Weg

gemacht hatten. Aber wohin?

Eine erste Antwort auf die

Frage ergab sich am 27. Februar.

Etwa anderthalb Kilometer

vom Zelt entfernt, unter

einer Zeder am Steilufer eines Baches,

wurden zwei Leichen gefunden.

Wenige Stunden später entdeckte

ein Suchtrupp am Berghang

zwei weitere Tote –eswaren

der Expeditionsleiter Igor Djatlow

und eine der beiden Frauen, die 22-

jährige Sinaida Kolmogorowa. Die

Leichen wiesen Abschürfungen

und Blutergüsse auf, keine trug

Schuhe, zwei waren nur mit Unterhosen

bekleidet.

Erst eine Woche später, am 5.

März, wurde unter einer 15 Zentimeter

dicken Schneeschicht das

fünfte Opfer gefunden: der 23-jährige

Rustem Slobodin. Seine Leiche

wies starke Kopfverletzungen

auf –offenbar war der Mann mehrmals

geschlagen worden, bevor er

das Bewusstsein verlor und erfror.

Anfang Mai schließlich gruben

die Suchtrupps die restlichen vier

Leichen aus dem Schnee aus. Sie

fanden sie in einer Schlucht, keine

100 Meter von der Zeder entfernt,

wo die ersten beiden Toten gefunden

worden waren. Die drei Männer

und eine Frau wiesen die rätselhaftesten

Verletzungen auf: Der

20-jährigen Ljudmila Dubinina,

die man in knieender Position

fand, waren mehrere Rippen gebrochen

sowie das Gesicht zerschlagen

worden; auch fehlten ihr

die Augäpfel –und die Zunge.

Ähnliche Verletzungen –bis auf

die entfernte Zunge –wies auch

der 38-jährige Semjon Solotarew

auf, der von den Studenten hinzugezogene

Wanderfüher, ein ortskundiger

Profi, der die Tour zuvor

etliche Male unversehrt absolviert

hatte.

DieAugäpfel

und die Zunge

fehlen.

Die anderen beiden Toten hatten

schwere Schädelverletzungen

durch einen stumpfen Gegenstand

erlitten.

Mindestens ebenso mysteriös

war, dass einige der am Djatlow-

Pass sichergestellten Kleidungsstücke

radioaktiv verseucht waren.

Sie gehörten Georgi Kriwonischtschenko,

dem Mann, der auch das

mysteriöse Lichtkugel-Foto machte,

und der als Ingenieur in der geheimen

„Atomstadt“ Tscheljabinsk-40

arbeitete, in der unter anderem

waffenfähiges Plutonium

gewonnen wurde. Dieser Umstand

erklärt wohl auch, warum sich der

KGB seinerzeit einschaltete und

die Ermittlungen um die Toten

vom Djatlow-Pass bremste.

Auch wurde Kriwonischtschenko

als Einziger aus der Gruppe in

einem verlöteten Zinksarg begraben,

und zwar auf einem zu diesem

Zeitpunkt bereits geschlossenen

Friedhof in Swerdlowsk. Anders

als bei den anderen Toten wurde

zudem ein Öffnen des Sargs zum

Abschiednehmen durch die Familie

ausdrücklich untersagt.

Warum? Welches Geheimnis

sollte das Opfer mit ins Grab nehmen?

Buchautor Rakitin vermutet,

dass der tote Ingenieur aus der

„Atomstadt“ vom KGB als Doppelagent

geführt wurde. Er sollte

demnach den Amerikanern die

vermeintliche Probe eines U-Boot-

Anstrichs auf Basis des radioaktiven

Strontium-90 unterjubeln, den

die Sowjets in Wahrheit gar nicht

verwendeten. Man versprach sich

davon, dass der Gegner Forschungs-

und Entwicklungskapazitäten

in eine nutzlose Operation

stecken werde.

Laut Rakitin habe der Ingenieur

dazu vor Beginn der Wanderung

vom KGB drei Kleidungsstücke erhalten,

die mit Isotopenspuren des

angeblichen Strontium-Anstrichs

kontaminiert waren. Während der

Skiwanderung durch den Ural sollte

dann ein als Wanderergruppe

getarntes CIA-Kommando „zufällig“

den Weg der Djatlow-Gruppe

kreuzen und bei diese Gelegenheit

die Kleidungsstücke in Empfang

nehmen. Außer dem Ingenieur waren

nur noch zwei weitere Angehörige

der Gruppe als KGB-Agenten

in die Operation eingeweiht:

der Wanderführer Solotarew und

der 24-jährige Alexander Kolewatow,

die die Aktion absichern und

dokumentieren sollten.

Doch die Übergabeaktion am

Berg Cholat Sjachl, so vermutet es

Rakitin, sei gescheitert. Möglicherweise

hatten die CIA-Agenten

Verdacht geschöpft. Sie zwangen

die russischen Skiwanderer zunächst

mit vorgehaltener Waffe

dazu, in Schlafkleidung in die eiskalte

Nacht davonzulaufen –die

Temperaturen betrugen um minus

30 Grad. Weil die Angreifer sichergehen

wollten, dass keiner der jungen

Leute überlebt, seien sie ihnen

nach einiger Zeit gefolgt und hätten

die durch die Kälte geschwächten

Wanderer bis zur Bewusstlosigkeit

zusammengeschlagen und

sogar gefoltert –die schrecklichen

Verletzungen der beiden zuletzt

gefundenen Opfer weisen darauf

hin.

Ist damit das Rätsel um die Toten

vom Djatlow-Pass geklärt? Die

Staatsanwaltschaft der Ural-Region

Swerdlowsk hat im vergangenen

Jahr überraschend neue Ermittlungen

in dem ungelösten Fall

angekündigt. Allerdings würden

nur natürliche Szenarien wie eine

Lawine oder ein Wirbelsturm als

Ursache der Tragödie geprüft,

heißt es. Für viele Beobachter

steht damit fest, dass die Behörden

die wahren Hintergründe der rätselhaften

Vorgänge am Cholat

Sjachl weiter vertuschen wollen.

Andreas Förster

Fotos: dyatlovpass.com


16 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Der erste Gepard wagt

den Sprung in den Fluss,

die anderen vier folgen.

DasWarzenschwein

reicht nur für den

kleinen Hunger eines

der Geparden.

Kaum am sicheren

Ufer angelangt,wird

das Revier markiert.

Im Revier der neuen

Big Five

Ein Streifzug durch Kenias Masai Mara,das Reich dieser fünf Geparden

Tief wühlen sich die

Räder des Jeeps

durch den schlammigen

Boden,

Dreck spritzt hoch, schlingernd

arbeitet sich der Wagen

durch Pfützen, manche

sind tiefer als 40 Zentimeter,

andere schon zu kleinen

Flüssen angeschwollen.

Die Nationalparkverwaltung

hat einige Wege gesperrt,

weil sie selbst mit

Jeeps unbefahrbar sind. In

der Nacht hat es wieder geregnet,

und jetzt um 7Uhr

geht erneut ein beachtlicher

Schauer nieder. Er wird sich

etwas länger halten und

nicht der letzte an diesem

Tag bleiben.

„So was habe ich noch nie

erlebt“, sagt Wilson. Der 39-

Jährige gilt als „Das Auge Kenias“.

Seit Jahren führt er

Touristen und Journalisten

für einen österreichischen

Veranstalter durch die Masai

Mara, ein 1510 Quadratkilometern

großes Naturschutzgebiet,

das mit dem Nationalpark

Serengeti (Tansania)

ein gemeinsames Ökosystem

bildet.

Ob wir die neuen „Big Five

der Mara“ sehen werden? Als

„Big Five“ bezeichnet man in

Afrika eigentlich Nashorn,

Büffel, Elefant, Leopard und

Löwe.

Die Masai Mara hat traditionell

eine große Regenzeit

von Mitte März bis Ende

Mai; es regnete 2019 allerdings

wenig. Von November

bis Mitte Dezember gibt es

die kleine Regenzeit, bevor

die kleine Trockenzeit bis

März beginnt.

Was in den vergangenen

Wochen vom Himmel kam,

hat das Naturschutzgebiet in

einen grünen Sumpf verwandelt.

Das Gras ist hoch, so

dass viele Tiere verborgen

bleiben. Gut für sie, schlecht

für die Touristen, die in immer

größeren Scharen kommen.

Das beunruhigt so manchen

Masai.

Immer breiter werden die

sonst schmalen Wege. Weil

sie nach wenigen Tagen ausgefahren

sind, entstehen neben

ihnen neue, und weil die

den Jeeps nur kurz Halt geben,

entstehen weitere. So

gleicht der Boden an Kreuzungen

dem auf Truppenübungsplätzen.

„Nichts ist, wie es mal war“,

kommentiert Wilson die derzeitige

Lage. Durch das aktuelle

Klima ist nördlich der

Masai Mara ein Heuschre-


17

Der Afrikanische

Strauß ist der

größte lebende

Vogel der Erde.

DasGebissder

Tüpfelhyäne kann

Knochen brechen.

Eine junge

Masai-Giraffe

gönnt sich eine

kleine Pause.

Fotos: Wolfgang Stürzbecher

Der Jeep ist

festgefahren:

Den Fahrerprofis

der Marapassiert

dies sonst nie.

ckenschwarm im Anflug, der

größte seit einem dreiviertel

Jahrhundert, so groß wie das

Saarland.

Weitere kleinere Schwärme

plagen auch Kenias hungerleidende

Nachbarländer,

denn was die Heuschrecken

auf einem Quadratkilometer

fressen, entspricht dem Nahrungsbedarf

von 35000 Menschen.

Unsere Fahrt endet wenige

Minuten später vor einem

reißenden Fluss, sonst eher

ein Flüsschen. Wilson schüttelt

mit dem Kopf, keine

Chance für die Überquerung,

er wendet den Jeep.

Nach einigen Kilometern

erreichen wir den Fluss Talek.

Auf der anderen Seite sehen

wir sie, die neuen „Big

Five der Masai Mara“, fünf

Gepardenbrüder. Seit vier

Jahren sind sie hier die Herrscher.

Zwei der Geparden kamen

aus Tansania, die anderen

drei aus anderen Gebieten

Kenias.

Anfangs kämpften sie erbittert

um das Revier. Weil es

keinen Sieger gab, schlossen

sie sich zusammen.

Seitdem zeigen sie ein anderes

Jagdverhalten als ihre

Artgenossen, die alleine oder

in Familienverbänden leben:

trickreicher und brutaler,

wodurch sie größere Tiere

reißen.

Einmalig sei das, erzählt ein

Wissenschaftler aus England,

der das Verhalten der

Fünf studieren soll.

Der Regen hat auch aus diesem

Fluss einen reißenden

Strom gemacht, der das Revier

der Geparden durchtrennt.

Wenn sie es nicht regelmäßig

markieren, verlieren

sie es.

Im ersten Morgenlicht tatzt

die erste Großkatze das Wasser.

Unschlüssig blickt sie

hinein und zu uns herüber.

Plötzlich springt sie. Und

dann stürzen sich auch die

anderen vier in die Fluten,

wo sie um ihr Überleben

kämpfen müssen. Schließlich,

am Ende ihrer Kräfte,

erreichen alle Fünf unsere

Uferseite.

Kurz nach dieser Kraftanstrengung

gelingt es einem

der Geparden in Sekundenschnelle

ein Warzenschweinferkel

zu reißen.

Die Brüder warten, bis er es

gefressen hat ist, dann ziehen

sie gemeinsam weiter, auf

der Suche nach einer richtigen

Mahlzeit.

Wolfgang Stürzbecher


*

SPORT

Schade ist es um

die Tordifferenz

Wie hatten die Union-

Fans so schön trotzig

ausgerufen nach den beiden

couragierten Pokal-Auftritten

bei den Borussen in den

vergangenen drei Jahren?

Wir fahren jetzt jedes Jahr

nach Dortmund, bis es da

mal klappt mit einem Sieg.

Auftritt Nr. 3–diesmal um

Ligapunkte –war mit Abstand

der schlechteste dieser

Versuche. So weit weg

waren die Köpenicker noch

nie von einem Coup. Ist

nicht wirklich schlimm. In

Dortmund kann man verlieren.

Wobei natürlich der

Wermutstropfen dabei die

Höhe ist! Das verhagelt die

Tordifferenz. Und keiner

weiß, ob die am Ende nicht

entscheidend sein kann. Damit

das nicht der Fall ist,

muss sich Union jetzt kurz

schütteln und das Spiel in

den Köpfen beiseite schieben.

Kommendes Wochenende

steht in Bremen bei

Werder ja fast so was wie ein

kleines Endspiel an. Zwei

Dinge sollten dabei helfen.

Zum einen, dass es schon am

Mittwoch im Pokal weitergeht

und keiner ins Grübeln

kommen kann. Zum anderen,

dass solche herben

Schlappen ja etwas sind, womit

man vor der Saison hatte

rechnen müssen. Für Union

spricht, dass man die bisher

arg in Grenzen hält. Einmal

zum Auftakt gegen Leipzig

und und jetzt eben beim

BVB. Kann passieren.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de

NACH-

SCHUSS

Von

Mathias

Bunkus

TV-TIPPS

EUROSPORT

9.30 -12.30 Tennis, Australian

Open: Finale der Männer

SPORT 1

16.55 -19.30 Eishockey,DEL:Eisbären-Ingolstadt

PRO 7

22.45 -04.35 Football, Super

Bowl: Kansas City Chiefs-San

Francisco 49ers

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Foto: City-Press

KevenSchlotterbeck

ist komplett bedient,

will überhaupt nicht

hinschauen, wie die

Dortmunder feiern.

Fünf GegentoreinDortmund sind schon hart, aber sechs wären noch viel, viel Hertha

Von

MATHIASBUNKUS

Dortmund – Diesmal blieb nur

trotziges Singen auf den Rängen

von knapp 7000 Unionern.

Zeigen, dass man verstanden

hat, dass die Union-

Profis zwar alles versucht

hatten, aber bei diesem BVB

keine Chance hatten – 0:5

(0:2). Das ist schon hart. Aber

doch viel besser als ein 0:6.

Nur durch ein einziges Tor

wäre Hertha in der Tabelle

vorbeigezogen.

Nur 13 Minuten benötigten die

Borussen, um den tapferen Widerstand

ein erstes Mal zu bre-

Dasklatscht:

Union sieht Gelb

chen. Sancho traf zur 1:0-Führung,

nachdem Christian Gentner

nach einer eigentlich schon

geklärten Situation den Ball

postwendend wieder hergegeben

hatte. Zu allem Unglück

fälschte Keven Schlotterbeck

den Schuss des Engländers

auch noch leicht ab, sodass es

bei Rafal Gikiewicz im kurzen

Eck einschlug. Vier Minuten

später war dann das norwegische

Wunderkind Haaland bei

seinem Startelfdebüt zur Stelle,

erhöhte auf 2:0.

Union war diesem Dauerdruck,

diesem unermüdlichen

Anrennen und der Spielfreude

der Schwarz-Gelben einfach

nicht gewachsen. Ballbesitz,

Passquote, Ballkontakte –alles

aufseiten der Dortmunder. Jeder

mühsam rausgeschlagene

Ball kam postwendend zurück.

Und das mit einem Tempo, dass

einem schon beim Zusehen

schwindelig werden konnte.

5:0

Hätte die Partie einen anderen

Verlauf nehmen können? Nicht

wirklich, auch wenn Marius

Bülter den Puls nach nicht mal

fünf Minuten kurz hatte höher

schlagen lassen. Aber um Zentimeter

verpasste der Doppeltorschütze

vom Hinspiel die mögliche

Führung. Dem BVB blieb

ein Schock erspart und so spielten

die Hausherren selbstbewusst

und unbeirrt ihren Stiefel

weiter runter.

Lediglich bei Standardsituationen

beschworen die Köpenicker

ein wenig Gefahr herauf.

Aber um ein Wunder von Westfalen

möglich zu machen, um

dem Teenagerwirbel ein feuriges

„We’ll Have aParty Tonite

’Nite“ der West-Berliner Band

„The Teens“ entgegen zu

schmettern, hätten die Dinger

halt mal reingehen müssen. So

wie bei Bülters Versuch nach

knapp 57 Minuten, als die Hausherren

sich eine Weile lang zu

sehr auf ihre Spielkunst verlassen

hatten. „Die erste halbe

Stunde waren wir schlecht,


*

doch danach waren wir viel besser

drin“, meinte denn auch

Unions Kapitän Christopher

Trimmel.

Doch nach einem Konter über

Sancho und einem von Gikiewicz

gegen Haaland verursachten

Strafstoß wurden die Fronten

endgültig geklärt. Marco

Reus –mit 30 Jahren der Methusalem

im Kinder-Sturm der

Borussia –ließ dem Polen vom

Punkt keine Chance (68.). Axel

Witsel durfte dann auch noch

mal (70.). Erneut eingeleitet

vom Dortmunder Youngster-

Duo und am Ende war noch mal

Haaland (76.) zur Stelle, ehe er

sich den Applaus der Fans beim

Wechsel abholte. Fertig war die

Schlappe für Union. Die höchste

in der Bundesliga-Geschichte

der Köpenicker.

SEITE19

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Kleiner Trost

Union feiertdas

„Tor des Jahres“

Berlin – Werden Fallrückzieher vonMarcel

Hartel am 31. Januar 2019 zum 1:0 für den

1. FC Union nach nur 25 Sekunden im damaligen

Zweitliga-Hit gegen den 1. FC Köln

sah(Foto), wusste gleich: Daswar einbesonderes

Tor. Es istsogar noch mehr.Die

Zuschauer der ARD-Sportschau wählten

denKunstschusszum „Tor des Jahres

2019“. Hartel (24),der jetzt mit Bielefeld

um den Aufsteig in die Bundesligakämpft:

„Soeine Trophäe bekommt man nicht jedes

Jahr.Das ist für mich wasBesonderes.“

Borussia Dortmund –1.FCUnion

Trainer:

Lucien Favre

Bürki 3

Piszczek 3 Hummels 2,5 Akanji 3

Hakimi 3

Guerreiro 2,5

Brandt 2 Witsel 2,5

Sancho 2

Reus 2,5

Lenz 4,5

Bülter 3,5

Haaland 1,5

Andersson 5

Gentner 4 Andrich 3

Gikiewicz 5

Fotos: imago images/Matthias Koch

Schiedsrichter

Cortus 2

(Röthenbach/Pegnitz)

Malli 5

Schlotterbeck 4 Subotic 3,5 Friedrich 4,5

BORUSSIA DORTMUND

Einwechslungen: Zagadou (64. für Hakimi), Hazard (71.

für Reus), Reyna (77. für Haaland); Gelb: keine

1. FC UNION

Einwechslungen: Becker (59. für Malli), Prömel (69. für

Gentner), Ryerson (74. für Trimmel); Gelb: Friedrich (5)

Zuschauer: 81365 (ausverkauft)

Trimmel 5

Trainer:

Urs Fischer

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Tore: 1:0 Sancho (13.), 2:0 Haaland (18.), 3:0 Reus (68., Foulelfmeter),

4:0 Witsel (70.), 5:0 Haaland (76.)

1. (2) FC Bayern 20 13 3 4 58:23 +35 42

2. (1) Leipzig 20 12 5 3 53:25 +28 41

3. (4) Dortmund 20 11 6 3 56:28 +28 39

4. (3) Gladbach 20 12 3 5 38:23 +15 39

5. (5) Leverkusen 20 10 4 6 31:24 +7 34

6. (6) Schalke 20 9 7 4 31:26 +5 34

7. (7) Hoffenheim 20 10 3 7 31:31 0 33

8. (8) Freiburg 19 8 5 6 29:26 +3 29

9. (12) Augsburg 20 7 5 8 33:39 -6 26

10. (9) Frankfurt 20 7 4 9 32:31 +1 25

11. (10) Wolfsburg 19 6 6 7 20:23 -3 24

12. (11) 1. FC Union 20 7 2 11 23:32 -9 23

13. (13) Hertha BSC 20 6 5 9 24:34 -10 23

14. (14) 1. FC Köln 19 6 2 11 23:38 -15 20

15. (15) Mainz 20 6 0 14 28:47 -19 18

16. (16) Bremen 20 4 5 11 25:46 -21 17

17. (18) Düsseldorf 20 4 4 12 19:41 -22 16

18. (17) Paderborn 19 4 3 12 23:40 -17 15

Foto: dpa

Der 20. Spieltag

Hertha BSC-FC Schalke 04 •

Zuschauer: 47863

Borussia Dortmund-1. FC Union •

Bundesliga

Freitag, 20.30 Uhr: Frankfurt-Augsburg. Sonnabend, 15.30 Uhr: Hertha BSC-

Mainz, Bremen-1.FC Union, Wolfsburg-Düsseldorf, Freiburg-Hoffenheim,

Schalke-Paderborn. 18.30 Uhr: Leverkusen-Dortmund. Sonntag. 15.30 Uhr:

Gladbach-Köln. 18.00 Uhr: Leipzig-FC Bayern.

Bayerns RobertLewandowski jubelt auch

in Mainz.

•••••••••••••••••••••••••••••••••

0:0

1:0 Sancho (13.), 2:0 Haaland (18.), 3:0 Reus (68., Foulelfmeter),

4:0 Witsel (70.), 5:0 Haaland (76.)

Zuschauer: 81365 (ausverkauft)

TSGHoffenheim-Bayer Leverkusen •

0:1 Diaby (11.), 1:1 Kramaric (23.), 2:1 Skov (65.)

Zuschauer: 24 489

Gelb-Rot: Demirbay (Leverkusen/90.+2 -wiederholtes Foul)

•••••••••••••••••••••

5:0

Fortuna Düsseldorf-Eintracht Frankfurt •

1:0 Ayhan (78.), 1:1 Chandler (90.+3)

Zuschauer: 45018

FSVMainz 05-FC Bayern München •

0:1 Lewandowski (8.), 0:2 Müller (14.), 0:3 Thiago (26.),

1:3 St.Juste (45.)

Zuschauer: 33305 (ausverkauft)

FC Augsburg-Werder Bremen •

•••••••••••••

2:1

•1:1


••••••••••••

1:3

••••••••••••••••••••••••••••••

2:1

0:1 Jedvaj (23., Eigentor), 1:1 Niederlechner (67.), 2:1 Vargas (82.)

Zuschauer: 29432

RB Leipzig-Borussia M’gladbach •

••••••••••••••••••••

2:2

0:1 Plea (24.), 0:2 Hofmann (35.), 1:2 Schick (50.), 2:2 Nkunku (90.)

Zuschauer: 42146

Gelb-Rot: Plea (Gladbach/61. –unsportliches Verhalten)

1. FC Köln-SC Freiburg •

SC Paderborn-VfLWolfsburg •

So geht’s weiter

Torjäger

•••••••••••••••••••••

heute,

•••

heute,

15.30

18.00

Robert Lewandowski

(Bayern) führtmit jetzt 22

Treffern vor Timo Werner

(Leipzig) mit 20. Abgeschlagen

dahinter: Jadon

Sancho (Dortmund) mit

12 sowie Rouwen Hennings

(Düsseldorf), Florian

Niederlechner (Augsburg)

und Marco Reus

(Dortmund) mit je 11 Toren.

Bester Unioner ist Sebastian

Andersson mit

8Treffern. Bester Herthaner

ist Dodi Lukebakio mit

5Erfolgserlebnissen.


20 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020*

Hertha gegen Hertha

Eduard Löwen

versaut Davie Selke

das Blitz-Debüt

2:1

Piatek steigt

zum Kopfball

hoch. Beim 0:0

gegen Schalke

geht der Ball

noch knapp

übers Tor.

Augsburg –InBlau-Weiß waren

sie kaum zusammen auf

dem Platz –jetzt trafen sie in

neuen Farben aufeinander: Davie

Selke (25) stand 24 Stunden

nach seinemBlitz-Transfer in

WerdersStartelf beim Spiel in

Augsburg, das den Ex-Herthaner

Eduard Löwen (23) in der

77. Minute einwechselte. Selke

gelang zwar ein gefühlter Assist,

als Tim Jedvaj den Ball

nach seinem Schuss per Slapstick-Einlage

ins eigene Tor

bugsierte (23.). Danach hing

der Stürmer bei Bremens offensiver

Magerkost –kennt er von

Hertha –komplett in der Luft.

Florian Niederlechner (67.)

und Ruben Vargas (82.) stürzen

den SVW tief in die Krise. Gelingt

den Hanseaten der Klassenerhalt

nicht, ist Selkeim

Sommer schon wiederHerthaner

(KURIER berichtete).

Fotos: imago images/König

Herthas Hoffnung heißt P

Der 22-Millionen-Stürmer verspricht: „Ich werde meine Tore machen!“

Davie Selkebekommt es mit Bremen

gleich mit Eduard Löwen (u.) zu tun.

ZWEITE LIGA

Regensburg–Gr.Fürth •••••••••••••••••••••

0:2

Erzgeb. Aue–Bielefeld •••••••••••••••••••••

0:0

Hannover–Wiesbaden •••••••••••••••••••••

2:2

St.Pauli–Stuttgart •••••••••••••••••••••••••••

1:1

Karlsruhe–Kiel •••••••••••••••••••••••••••••••

0:2

Nürnberg–Sandhausen ••••••••

heute, 13.30

Heidenheim–Dresden ••••••••••

heute, 13.30

Darmstadt–Osnabrück • •••••••

heute, 13.30

Bochum–Hamburg • •••••••••

morgen, 20.30

1. Bielefeld 20 37:21 38

2. Stuttgart 20 34:25 35

3. Hamburg 19 40:20 34

4. Gr.Fürth 20 30:24 31

5. Heidenheim 19 27:21 30

6. Erzgeb. Aue 20 29:27 30

7. Regensburg 20 33:30 29

8. Sandhausen 19 24:21 27

9. Kiel 20 32:31 27

10. Osnabrück 19 26:22 26

11. St.Pauli 20 25:27 22

12. Darmstadt 19 21:26 22

13. Hannover 20 24:33 22

14. Wiesbaden 20 24:37 21

15. Bochum 19 32:36 20

16. Karlsruhe 20 29:39 20

17. Nürnberg 19 27:38 19

18. Dresden 19 18:34 16

Fotos: dpa

Foto: Winter

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Schön war das 0:0 gegen

Schalke wirklich nicht,

brachte aber immerhin einen

Punkt und die Hoffnung auf

eine bessere Zukunft für

Hertha BSC. Denn

die Blau-Weißen

haben jetzt einen Super-Bomber:

Krzysztof

Piatek (24). Donnerstag

gekommen,

Freitag gleich gespielt.

In der 63. Minute wechselte

Cheftrainer Jürgen Klinsmann

den 22-Millionen-Mann vom

AC Mailand ein. Es wurde ein

warmer Empfang für Piatek.

Die Fans standen auf und

klatschten Beifall für den polnischen

Nationalstürmer. „Das

war ein aufregender Moment

für mich, als ich eingewechselt

wurde. Jürgen Klinsmann

meinte zu mir, dass ich es genießen

soll. Ich habe mich dann

voll auf das Spiel fokussiert.“

Piatek brachte gleich

Schwung in die bis dahin

völlig harmlose Offensive.

Zwei Torchancen

hatte er. „Das

waren keine 100-prozentigen.

Bei meinem

Kopfball war der Ball etwas zu

hoch. Deswegen habe ich ihn

nicht genau erwischt. Diesmal

habe ich noch nicht getroffen.

Aber die nächsten Spiele kommen.

Da kommen die nächsten

Gute Laune bei Trainer Jürgen Klinsmann (l.) und Manager Michael Preetz.

Chancen. Ich will meine Gefährlichkeit

im Strafraum ausspielen“,

erklärt der Angreifer.

1

2.05

Köln

Freiburg

*Quotenänderung vorbehalten

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+

X

3.60

Jetzt wetten

2

3.30

Dann sagt der Pole: „Ich bin

sehr glücklich, dass ich so

schnell spielen durfte. Ich bin

froh, hier zu sein. Die Atmosphäre

im Team ist gut und alles

wirkt auf den ersten Blick sehr

familiär. Ich will in nächster

Zeit einfach so viele Tore wie

möglich schießen, um dem

Team zu helfen.“

Stürmertore, das hat dieses

blau-weiße Team 2019/20

wirklich nötig. Dodi Lukebakio

traf bisher fünfmal. Damit steht

er in der Bundesliga-Torjägerliste

gerade mal auf Rang 26.

Vedad Ibisevic machte immerhin

noch drei Tore, spielt aber

momentan gar nicht. Davie Selke,

der jetzt sein Glück bei Werder

Bremen sucht, traf nur einmal.

„Super Arbeit!“ Klinsi l

Der Trainer ist mit den Transfers glücklich

Berlin –Soeinen heißen Winter

hat Herthas Manager Michael

Preetz in zehn Jahren

Amtszeit noch nicht erlebt. Kader-Umbau

im Turbotempo.

Santiago Ascacibar vom VfB

Stuttgart, Krzysztof Piatek vom

AC Mailand, Matheus Cunha

von RB Leipzig sind da. Dazu

noch Lucas Tousart von Olympique

Lyon für den Sommer geholt.

Und gleich sieben Abgänge

organisiert: Eduard Löwen

an den FC Augsburg, Ondrej

Duda an Norwich City, Davie

Selke an Werder Bremen, Sidney

Friede an Wehen-Wiesbaden,

Daishawn Redan an FC

Groningen, Dennis Jastrzembski

an den SC Paderborn und

Maurice Covic an Ascoli Calcio

verliehen.

Cheftrainer Jürgen Klinsmann

zieht den Hut vor Preetz:


*

SPORT 21

Dynamisch und torgeil!

Herthas neuer Stürmer

Krzysztof Piatek.

iatek

Klinsmann ist angetan vom

neuen Hoffnungsträger: „Wie

sich Krzysztof integriert und

sich gleich reingeschmissen

hat, war klasse. Er bringt uns eine

Qualitätssteigerung. Er ist

hungrig. Er weiß, wo er im

Strafraum hinlaufen muss. Das

gibt der Mannschaft wieder

mehr Selbstvertrauen. Wir sind

froh, dass wir so einen Kerl hier

haben.“

Kann er seine Mitspieler für

den Rest der Saison mitreißen

und Hertha so schnell wie möglich

aus der Abstiegszone schießen?

Das Vertrauen in ihn ist

groß. Deswegen legte sich

Klinsmann auch gleich fest:

„Beim Pokalfight auf Schalke

am Dienstag wird Piatek wieder

spielen.“ Das Vorspiel sah

schon gut aus, vielleicht klappt

es im Pokal dann mit der ersten

Krzysztof-Kiste ...

obt Preetz

„Es waren spannende Tage. Michael

Preetz ist froh, dass der

Deckel drauf ist. Ein großes

Kompliment, wie er das in den

letzten Tagen gemacht hat. Er

hat super Arbeit geleistet und

dabei zielstrebig und besonnen

agiert.“ Das klingt erst mal nach

einer guten Zusammenarbeit

zwischen Trainer und Manager.

Jetzt sind die Spieler gefragt,

damit es mit Hertha wieder

nach oben geht. Am besten

noch in dieser Saison.

Lewamügo Bayern

wie es mainzt und lacht

Lewandowski, Müller und Thiago sorgen im Eiltempo für 6. Sieg

Mainz – Furiose 30 Minuten

langen dem FC Bayern, um

bestens vorbereitet (und als

Spitzenreiter/siehe unten)

ins Topduell gegen Leipzig

am nächsten Sonntag (18

Uhr) zu gehen. Robert Lewandowski,

Thomas Müller

und Thiago schießen Mainz

in nur 26 Minuten ab.

1:3

„Die sechs Siege in Folge geben

uns sehr viel Selbstvertrauen,

das wollen wir mitnehmen“,

erklärte Bayern-Verteidiger

David Alaba. Und dieses

Selbstvertrauen formulierte

der Ösi dann auch klar: „Wenn

wir unsere Spielweise beibehalten,

sind wir ganz schwer

aufzuhalten. Ich denke schon,

Schiri Stieler zeigt Plea Rot.

Halberstadt–BAK ••••••••••••••••••••••••••••

1:5

Lichtenberg47–Meuselwitz ••••••••••

abges.

Altglienicke–Rathenow ••••••••••••••••••••

3:0

Lok Leipzig–Viktoria 89 •••••••••••••••••••

0:0

Fürstenwalde–BFC Dynamo •• heute, 13.30

Bischofswerda–Nordhausen heute, 13.30

Hertha BSC II–Auerbach • •••••

heute, 13.30

Babelsberg–Chemie Leipzig •• heute, 13.30

RW Erfurt–Cottbus ••••••••••••••••••

storniert

1. Altglienicke 19 51:23 41

2. Cottbus 18 42:24 39

3. Lok Leipzig 18 31:18 37

4. Hertha BSC II 18 49:30 32

5. BFC Dynamo 18 26:19 32

6. Viktoria 89 18 17:13 25

7. BAK 19 37:32 24

8. Fürstenwalde 18 34:30 24

9. Lichtenberg47 18 20:23 23

10. Auerbach 18 31:39 23

11. Meuselwitz 18 28:31 21

12. Chemie Leipzig 18 18:21 20

13. Nordhausen 17 37:27 18

14. Rathenow 19 18:39 17

15. Halberstadt 19 21:38 13

16. Babelsberg 17 16:34 10

17. Bischofswerda 18 16:51 10

18.RW Erfurt 0 0:0 0

Der Meister der RegionalligaNordost bestreitet

Relegationsspiele zur 3. Ligagegen den Meister

der RegionalligaWest.


Berlin –Spiel eins nach

dem Aus von Erfurt.

Auch für den BFC Dynamo

hat sich die Ausgangslage

in der Regionalliga

verändert. Heute

in Fürstenwalde heißt es: dranbleiben

an den Top-Teams der

Liga oder halt Mittelfeld. Eine

Schnitzeljagd.

Trainer Christian Benbennek

zieht natürlich wieder alle Register,

will das Spiel in Fürstenwalde

wuppen. Im Abschlusstraining

wurden vor allem

Konter- und Abschluss-Situationen

geübt.

Auch Fürstenwaldes Trainer

Matthias Maucksch lässt vorm

Duell mit seinem Ex-Verein

nichts unversucht, bestmöglich

vorbereitet zu sein. Beim

0:0 bei Chemie Leipzig nahm

Maucksch den BFC zuletzt

unter die Lupe. Mit den Erkenntnissen

will er sich fürs 0:1

im Hinspiel revanchieren.

dass wir gegen Leipzig der Favorit

sind, wir wollen auch da

unser Spiel durchziehen.“

Fürs gute Gefühl sorgte ein

Bayern-Wirbelsturm namens

Lewamügo: Lewandowski (8.

Saisontor Nr. 22), Müller (14.)

und Thiago (26.) fegten überforderte

Mainzer weg, sorgten

für den elften Sieg unter Trainer

Hansi Flick im 13. Spiel.

Der war zufrieden: „Inden ersten

30 Minuten war ich begeistert

von meiner Mannschaft.

Danach haben wir ein bisschen

zu wenig gemacht. Letztendlich

haben wir die zweite Hälfte

trotzdem runtergespielt.“

Mainz dagegen befindet sich

mit Trainer Achim Beierlorzer

nach dem vorweihnachtlichen

Zwischensprint mit der vierten

Pleite in Folge wieder mitten

im Abstiegskampf.

Schnitzeljagd in Fürstenwalde

REGIONALLIGA

Foto: Getty

Foto: imago images/Jan Huebner

Bayerns Thomas Müller (M.) bejubelt sein fünftes Saisontor.

Verrückt! Mecker-Rot rettet Leipzig

Leipzig –RBist Sonntag beim

Gipfel bei Bayernnur noch der

Jäger.Denn nach

dem 2:2 (0:2) gegen

Gladbach ist

Platz 1 erst mal

futsch. Nach einem

irren Spiel.

Durch Plea (14.) und Hofmann

(35.) führt Gladbach 2:0,

Schick (50.) schafft den Anschluss.

Dannsieht Plea wegen

Reklamierens

Gelb, meckert

weiter –Gelb-

Rot (61.). Ab da

marschiert nur

noch RB und

rettet mit dem 2:2von Nkunku

(90.) doch noch einenPunkt.

2:2

Spiel beim Ex-Coach gibt Richtung für Saison vor

B

Optimal ausgenutzt hat

das Aus von Erfurt übrigens

Altglienicke. Mit

einem 3:0 über Rathenow

stürmte das Team

von Trainer Karsten Heine

an die Tabellenspitze, führt

jetzt mit zwei Punkten vorm

spielfreien Energie Cottbus.

Die Dynamos wollen heute siegreich

mit den Fans abklatschen.

Foto: Skrzipek

Foto: dpa

NACHRICHTEN

Dreßen wie Wasmeier

Ski alpin –Thomas Dreßen

(Foto/Mittenwald) krönte

seine starke Comeback-Saison

nach Kreuzbandriss,

gewann in Garmisch die

Weltcup-Abfahrt auf der

Kandahar-Strecke. Letzter

deutscher Sieger dort war

Olympiasieger Markus

Wasmeier vor 28 Jahren.

Volleys siegen weiter

Volleyball –Inder Bundesliga

ist Meister BR Volleys

konkurrenzlos, das 3:0

beim TV Rottenburg war

der 16. Sieg im 16. Spiel.

Hosiner trifft doppelt

Fußball –Der Ex-Unioner

Philipp Hosiner schnürte

bei Chemnitz’ 2:1-Sieg in

Meppen einen Doppelpack.

Kloppo hörtnicht auf

Fußball –Jürgen Klopps

FC Liverpool marschiert

weiter. Das 4:0 gegen

Southampton ist der 24.

Sieg im 25. Saisonspiel.

Kapitän mit Kieferbruch

Fußball –Zweitligist Stuttgart

muss lange ohne Kapitän

Marc Oliver Kempf ran

–Kieferbruch beim 1:1 beim

FC St. Pauli.

HAPPY BIRTHDAY

Alexander Barta

(ehem. Eisbären,

jetzt DEG) zum 37.

FrankeSloothaak

(Springreiten, 2xOlympia-Gold,

3xWeltmeister) zum 62.

3. LIGA

Halle–ViktoriaKöln •••••••••••••••••••••••••

3:4

Meppen–Chemnitz ••••••••••••••••••••••••••

1:2

Unterhaching–KFC Uerdingen • ••••••••••

1:0

Ingolstadt–Kaiserslautern •••••••••••••••••

2:1

Münster–Duisburg ••••••••••••••••••••••••••

1:4

Braunschweig–CZ Jena ••••••••••••••••••••

1:1

B. München II–Rostock ••••••••••••••••••••

1:0

Mannheim–Magdeburg • ••••••

heute, 13.00

Zwickau–1860 München • ••••

heute, 14.00

Großaspach–Würzburg • ••••

morgen, 19.00

1. Duisburg 22 46:29 43

2. Ingolstadt 22 45:25 41

3. Unterhaching 22 33:24 39

4. Mannheim 21 34:25 36

5. Braunschweig 22 34:30 34

6. Halle 22 38:27 32

7. 1860 München 21 33:30 32

8. Meppen 22 41:32 31

9. Rostock 22 28:29 31

10. Kaiserslautern 22 37:38 30

11. KFC Uerdingen 22 24:30 30

12. B. München II 22 39:42 29

13. Magdeburg 21 28:23 27

14. Zwickau 21 33:31 27

15. Würzburg 21 34:42 27

16. Viktoria Köln 22 39:47 25

17. Chemnitz 22 35:39 24

18. Münster 22 32:45 19

19. Großaspach 21 21:40 18

20. CZ Jena 22 22:48 13


22 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020 *

Nach der Pleite gegen Straubing ist für die

Eisbären ein Sieg gegen Ingolstadt Pflicht

Berlin – Angriff auf Platz 3

mit dem 1:2 gegen Straubing

vergeigt, sogar Rang 4eingebüßt.

Von mieser Laune bei

den Eisbären vorm nächsten

Heimspiel (heute, 17 Uhr/

MB-Arena) aber keine Spur.

Stürmer Landon Ferraro gibt

das Motto aus: „Wir wollen

gegen Ingolstadt alles wiedergutmachen.“

DEL

Bremerhaven–Mannheim • ••••

heute, 14.00

Augsburg–Krefeld ••••••••••••••

heute, 14.00

Düsseldorf–Wolfsburg • •••••••

heute, 16.30

Iserlohn–Nürnberg • ••••••••••••

heute, 16.30

Straubing–Schwenningen • •••

heute, 16.30

Eisbären–Ingolstadt • •••••••••••

heute, 17.00

Köln–München ••••••••••••••••••

heute, 19.00

1. München 42 149:10690

2. Mannheim 42 148:10685

3. Straubing 42 143:10581

4. Bremerhaven 42 129:118 72

5. Eisbären 41 130:117 71

6. Düsseldorf 41 103:94 65

7. Ingolstadt 42 131:127 65

8. Wolfsburg 42 121:122 60

9. Nürnberg 42 118:131 60

10. Augsburg 41 112:122 56

11. Köln 42 102:132 52

12. Krefeld 42 116:139 45

13. Iserlohn 42 90:130 40

14. Schwenningen 41 95:138 34

Warum es gegen Straubing

nicht klappte, ist schnell ermittelt:

zu viele große Chancen

nicht genutzt, eine dumme

Strafzeit –die von Tine Braun

am Ende des Mitteldrittels –genommen

und das 1:1 kassiert.

Momentaufnahmen, keine Fehler

im System.

Deshalb bleibt Trainer Serge

Aubin auch relativ entspannt:

„Natürlich wollen wir in der

Tabelle so hoch wie möglich

sein und natürlich wissen auch

alle, wo wir stehen. Für mich als

Coach ist aber viel wichtiger,

wie die Jungs spielen und wie

sie sich entwickeln. Ich denke,

das tun sie.“

Trotzdem, die Niederlage gegen

Straubing hat Spuren hinterlassen.

1:0-Schütze Leo Pföderl

leicht zerknirscht: „Das

war schon extrem bitter. Wir

müssen schauen, dass wir auch

so knappe Spiele gewinnen.“

Der Torjäger baut selbst Druck

auf: „Gegen Ingolstadt müssen

wir liefern.“

Klar, Rang 4und damit Heimvorteil

in den Play-offs sollte es

schon sein. Aber einfach wird

es auch heute nicht. Landon

Ferraro weiß: „Ingolstadt spielt

auch sehr eng und körperbetont.“

Aber Bangemachen gilt

nicht. Ferraro: „Wir können jeden

schlagen.“ Heute reicht

erst mal Ingolstadt ... WIEZO

Foto: City-Press

„Heute müssen

wir liefern“

Eisbär Leo

Pföderl (r.)

wird sich

heute noch

mehr

reinhauen als

gegen

Straubings

Maxi Renner.

KONTAKTE

SIE FÜR IHN

Hausbesuch bei Dir!!!

Frauliche deutsche Jylie (44)

0152-25 28 19 33

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

BERLIN BEI NACHT

21 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Girl desTages :Nicky Nasty

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

bin Nicky Nastyund

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heißeZeit

mitmir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

KONTAKTE • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

PetkoanFüchse: Ich

will 30 Prozent mehr

Der Trainer macht vorm Startnach der EM Druck

Berlin – Schluss mit

den vielen Worten.

Heute (16 Uhr) starten

die Füchse nach der

EM neu durch. Alles andere

als ein Sieg gegen

den Tabellen-13. Balingen

steht rund um den Fuchsbau

nicht zur Debatte.

„Ich erwarte 30 bis 40 Prozent

mehr Leistung von allen“,

stellt Trainer Velimir

Petkovic seine Forderung auf

und wird genauer: „Wir brauchen

im Angriff mehr Disziplin,

dürfen weniger technische

Fehler machen, müssen

schneller nach vorn spielen.“

Kein Wort verliert der

Coach mehr über die Schwierigkeiten.

Fabian Wiede wird

noch mindestens bis April

ausfallen, Rechtsaußen Mattias

Zachrisson sogar bis Saisonende.

Ob die Keeper Silvio

Heinevetter (Fieber) und Dejan

Milosavjev (Knie) wieder

mitmischen können, ist noch

offen. Petko egal. Er schaut

für die Ziele –ein internationaler

Startplatz und das Erreichen

des Final Four in eigener

Halle im EHF-Pokal –

nur nach vorn.

„Jetzt bekommen die eine

Chance, die zuletzt weniger

zum Zuge gekommen

sind“, kündigt er an und

weiß nur zu gut: Wenn

sich die Füchse auf ihre

Stärken konzentrieren,

ist alles möglich. Als Tabellenfünfter

ist der Rückstand

auf die Spitze noch nicht uneinholbar

groß.

MF

HANDBALL-BULI

HSG Wetzlar–Bergischer HC ••••••••••

27:24

HSG Nordhorn–Friesenheim • ••••••••••

19:21

Hannover–Kiel •••••••••••••••••••••••••••

25:32

Flensburg–Magdeburg • •••••••

heute, 13.30

Füchse–Balingen •••••••••••••••

heute, 16.00

Lemgo–Stuttgart • ••••••••••••••

heute, 16.00

Leipzig–Erlangen • ••••••••••••••

heute, 16.00

1. Kiel 21 630:545 34:8

2. Hannover 21 611:569 31:11

3. Flensburg 20 531:465 30:10

4. Magdeburg 20 590:528 30:10

5. Füchse 20 576:530 28:12

6. RN Löwen 20 566:524 28:12

7. Melsungen 20 558:538 25:15

8. HSG Wetzlar 21 584:581 22:20

9. Leipzig 20 551:559 20:20

10. Bergischer HC 21 562:570 17:25

11. Erlangen 20 532:550 16:24

12. Göppingen 19 479:499 15:23

13. Balingen 20 554:598 15:25

14. Lemgo 20 548:580 14:26

15. Minden 20 527:552 13:27

16. Stuttgart 19 494:546 12:26

17. Friesenheim 21 489:534 12:30

18. HSG Nordhorn 21 490:604 2:40


BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

BERLIN-RÄTSEL 23

LESERREISEN

Informationen

unter

030–23276633

©Fotolia 60473672 Mariusz Blach

Entdecken Sie unsere

neuen Kreuzfahrten!

www.berliner-kurier.de/leserreisen


REISE

NACHRICHTEN

Einreise trotz Brexit

Nach dem Brexit am 31. Januargilt

zunächsteine

Übergangsphase. Sie betrifft

auch Reisende, die in

Großbritannienund Nordirland

ihren Urlaub verbringen

wollen oder das

Landgeschäftlich besuchen.

An den Einreisebedingungen

für das Vereinigte

Königreich ändert

sich deshalb mindestens

bis zum Jahresende 2020

nichts.

Neues Aussichtsrad

Im Golden Gate Park in San

Francisco können Besucher

ab dem Frühjahr eine neue

Perspektive auf die Stadt

gewinnen. Am 4. April öffnet

dort ein rund 45 Meter

hohes Aussichtsrad mit

Blick auf Downtown und

den Pazifik, kündigt die

Tourismusvertretung der

Metropole an.

Chinareise: Geld zurück

Viele Reiseveranstalter

haben Pauschalreisen nach

China wegen des dort grassierenden

Coronavirus abgesagt.

Urlauber bekommen

dann den gezahlten

Reisepreiserstattet. „Es

liegen außergewöhnliche

Umstände vor“, erklärt die

Reiserechtsexpertin Sabine

Fischer-Volk vonder

Kanzlei KarimiinBerlin.

„Reisende bekommen ihr

Geld zurück, aber keinen

Schadenersatz wegen entgangener

Urlaubsfreuden“,

sagt die Juristin.

Legoland am Gardasee

Der geplante neue Legoland-Wasserpark

am Gardasee

sollam28. Mai eröffnet

werden. Das gab das

UnternehmenGardaland

bekannt. Es betreibt am

Südufer des Gardasees in

Oberitalien den nach eigenen

Angaben größten Freizeitpark

Italiens. Der Legoland

Water Park Gardalandwird

ab dem Sommer

ein Teil des Arealssein.

Foto: imago/robertharding Foto: imago/Westend61

Platz nehmen direkt

am Wasser: Auf

Segelkreuzfahrten

erleben Urlauber das

Meer direkter als auf

einem Riesenschiff.

Mit dem Wind

Segelkreuzfahrten sind eine

hübsche Alternative zu

Seereisen auf Riesenschiffen

mit Massenabfertigung

Ausgedehnte Liegeflächen

zum Sonnenbaden gibt es auf

Segelschiffen nicht,das

Segelerlebnis steht im Fokus.

Fotos: dpa

Es ist lange her, dass sich nur

wohlhabende Menschen eine

Kreuzfahrt leisten konnten.

Inzwischen sind Seereisen

auf dem Mittelmeer oft

für wenige Hundert Euro zu

haben. Die immer größeren

Schiffe gefallen aber nicht

jedem. Alternativen sind

dann zum Beispiel Segelkreuzfahrten.

Was ist anders als bei einer

gewöhnlichen Kreuzfahrt?

Von der Segeljacht für 20 Urlauber

bis zum Großsegler für

220 Passagiere reicht das Angebot.

Das ist weit entfernt von

den Gästezahlen der meisten

Kreuzfahrtschiffe, die mit

mehr als einem Dutzend Restaurants

und reichlich Entertainment

aufwarten.

„Bei einer Segelkreuzfahrt

steht primär das Segeln im Fokus“,

sagt Antonie Hoffmann,

die auf den Segeljachten des

Veranstalters Sailing-Classics

aus Stuttgart arbeitet. „In erster

Linie wollen wir die Natur genießen,

das Meer und mit dem

Wind unterwegs sein.“ Natürlich

geht es auch Gästen auf großen

Motorschiffen darum, das

Meer zu genießen. Doch diese

Schiffe sind oftmals nachts unterwegs,

tagsüber stehen Landgänge

an. Das Fahrerlebnis als

solcheswird weniger zelebriert,

sieht man einmal von Reisen wie

der klassischen Transatlantik-

Kreuzfahrt ab.

„Bei uns ist der Weg das Ziel“,

sagt Petra Quasdorf, Managerin

beim Segelreisenanbieter Sea

Cloud Cruises. Häfen sind eher

die Umrahmung einer solchen

Reise –für maximal einen halben

Tag wird angelegt.

Wie abhängig sind Segelkreuzfahrten

vom Wetter?

Die Reisen seien zwar gut planbar,

sagt Quasdorf. Trotzdem

kann es immer Abweichungen

geben. In der Regel gibt es zeitlichen

Spielraum,falls Sturm und

Gewitter auftreten. „Die Törnplanung

ist daher unter Vorbehalt“,

sagt Hoffmann. Herrscht

Flaute, bringen Verbrennungsmotoren

die Segelschiffe zur

nächsten Station derReise.

Wie ist das Bordleben?


SEITE25

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

unterwegs

„Das Bordleben für die Gäste

ist sehr entspannt“, sagt Hoffmann.

Aber das muss es nicht

sein. Wer gerne helfen möchte,

kann das tun –obbeim Segeln

oder bei Wartungs- und

Reparaturarbeiten. Die grobe

Struktur richte sich nach Tages-

und Essenszeiten. Hier

unterscheiden sich die Segelreisen

nicht so sehr von konventionellen

Kreuzfahrten.

Was sollte man auf eine Segelkreuzfahrt

mitnehmen?

„Wichtig sind rutschfeste Schuhe,

Windjacke und Sonnencreme

mit hohem Lichtschutzfaktor“,sagt

Quasdorf. Das Sonnenlicht

reflektiert auf dem

Wasser, daher ist eine Sonnenbrille

notwendig. Eine Kopfbedeckung

ist ebenfalls ratsam.

„Auch wennman eine Sommerreise

gebucht hat, sollte man etwas

Wärmeres mitnehmen“,

rät Hoffmann. Und um das

Handy vor Spritzern zu schützen,

sollte ein wasserfester Beutel

dabei sein.

Wie umweltfreundlich sind

Segelschiffe?

„Kreuzfahrten auf großen Segelschiffen

haben im Vergleich

zu schwerölbetriebenen

Ozeanriesen klar die bessere

Ökobilanz, wenn es um

die Luftschadstoff- und CO2-

Emissionen geht“, sagt Daniel

Rieger vom Naturschutzbund

Nabu. Das gelte aber nur,

wenn die Schiffe auch tatsächlich

vom Wind angetrieben

würden –und nicht die Dieselmotoren

an Bord für den

Vortrieb nutzen. Für den Hotelbetrieb

an Bord werden

ebenfalls fossile Kraftstoffe

gebraucht.

Für wen sind Segelkreuzfahrten

eher nichts?

„Barrierefreiheit kann man

da vergessen“, berichtet die

Urlauberin Manuela Stölzle,

die zweimal auf der „Star

Clipper“ unterwegs war. Steile

Treppen führen in die Kabinen.

„Und auf Deck sind

Seile gespannt und die Segel

verzurrt. Man muss deswegen

immer wahnsinnig aufpassen.“

Für kleine Kinder

sind solche Reisen auch eher

nichts.

Schwierig wird es vor allem

bei starkem Wellengang für

Menschen, die schlecht zu

Fuß sind. Denn Segelschiffe

sind dem Spiel des Meeres

stärker ausgesetzt als große

Kreuzfahrtschiffe. Das führt

auch dazu, dass viele Passagiere

seekrank werden. „Jemand,

der sehr empfindlich ist, geht

auf ein klassisches Kreuzfahrtschiff“,

rät Quasdorf.

Steven Hille

SchiffvonWindstar Cruises in voller

Fahrt: Umwelttechnisch haben

Segelkreuzfahrten den Vorteil, dassein

Teil dergenutzten Energie nachhaltig ist.

Anpacken erlaubt:

Auf Segelkreuzfahrten

können

Urlauber an Bord

mithelfen.

Reisetipp

4NÄCHTE BLEIBEN,ABER NUR 3BEZAHLEN!

So viel inklusive

große Frühstücks- &Abendbuffets Innen-Pool mit Kinderbecken vielfältiges Freizeitprogramm, z. B. geführte Wanderungen

tägliches Abendentertainment, z. B. Tanzabend Fitnessraum mit Kursprogramm

Spielplatz Fußballfeld Spielwelt innen mit Bällebad und Rutsche hoteleigenes Kino mit Vorstellungen für Groß &Klein

Bastel- oder Märchenstunde Kinderdisco YOKI AHORN Kinderbuffet morgens und abends u.v.m.

TIPP 20% Rabatt ab 3Nächten Aufenthalt vom23.02.-03.04.2020!

Tel. 03987 491216 ·www.ahorn-hotels.de/templin

Seehotel Templin Betriebs GmbH &Co. KG ·AmLübbesee 1·17268 Templin

ab p.P.

EUR54

im DZ

pro Übernachtung &Halbpension

mit 4=3 bei Aufenthalt bis

22.02.2020

Stichwort:

Winter

Echterholsam! Ihr ReisemarktimBerliner Kurier

Weiterempfehlungsrate

93 % HolidayCheck 24.01.2020

Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Anzeigenannahme:

0302327-50

8/10-Tage-Seniorenreisen

FüralleReisen: FahrtimNichtraucherfernreisebus mit WC undGetränkeselfservice •7Hotelübernachtungen

in Zimmern m. Bad bzw. Dusche u. WC •Begrüßungdurch den SKAN-CLUB 60 plus-

Betreuer unddie Hoteldirektion •Willkommensgetränk •Reiseforum •Betreuung durchdas SKAN-

CLUB 60 plus-Team •KofferserviceimHotel am Reiseziel

Gotha, Weimar, Eisenach, Erfurt… 8T.

Galabuffet &Thüringer Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)

• Stadtführung Gotha (ab Anreise 26.04.) • Hallenbadnutzung u. v. m.

Bis Rückreise 19.04.2020: Begleitung zum Schloss Friedenstein &

Ausflug Eisenach mit Besuchsmöglichkeit der Wartburg

Termine 2020: 08.03., 13.04. (7 Tage), 26.04., 24.05., 21.06.,

19.07., 16.08., 13.09., 11.10.

Bad Lauterberg –Aktiv den Harz erleben 8T.

Kostenlose Nutzung von Hallenbad, Dampfbad, Sauna • Verschiedene

Gymnastik- und Trainingsarten, Nordic Walking, Entspannung, Auqajogging,

Venentraining, Yoga, Gedächtnistraining, etc. • WLAN u.v.m.

Termine 2020: 13.04. (7 Tage), 26.04., 24.05., 21.06., 16.08.,

13.09., 11.10.

WEMDING –FRÄNKISCHES SEENLAND,AUGSBURG… 8T.

1×Heinoabend • Kostenlose Nutzung der hoteleigenen Einrichtungen

• WLAN u.v.m. AUSFLÜGE: Fränkisches Seenland mit Brombachsee inkl.

Schifffahrt • Altmühltal mit Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg

• Augsburg –die Fuggerstadt

Termine 2020: 17.05., 14.06., 12.07., 09.08., 06.09., 04.10.

Italien –Toskana, Rom, Siena, Assisi… 10 T.

ab €368,–

p. P. im DZ, inkl. HP

Hotel Gothaer Hof

Kein EZ-Zuschlag!

Nachlass b. SA.: €50,– p.P.!

(ab Anreise 26.04.)

Keine Parkgebühren!

ab €625,–

p. P. im DZ/ZB, inkl. VP

Kneipp-Bund Hotel Heikenberg

EZ-Zuschlag: €100,–

Nachlass b. SA.: €50,– p.P.!

Kurtaxe wird vor Ort erhoben.

ab €675,–

p. P. im DZ/ZB, inkl. HP

Seebauer Hotel Gut Wildbad

EZ-Zuschlag: €140,–

Kurtaxe wird vor Ort erhoben.

Hotel Miralaghi &

Hotel President

2Zwischenübernachtungen mit Frühstück und Abendessen AUSFLÜGE:

p. P. im DZ/ZB, inkl. HP

Rom mit Stadtführung • Vatikanstadt mit Petersdom • Siena • Assisi

EZ-Zuschlag: €120,–

Termine 2020: 07.03., 11.04., 09.05., 06.06., 04.07., 01.08., 29.08., 26.09. Kurtaxe wird vor Ort erhoben.

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 · RBSteffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 · DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77, Tel.:

030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20 Potsdam: DER Deutsches RB:

Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 · DER Reisecenter TUI GmbH: Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128 · Reiseland:

Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080 Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

Zustiege: Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf · Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik Int. GmbH ·Gehrenkamp 1·38550 Isenbüttel www.seniorenreisen.de

ab €656,–


26 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Tropische

Auszeit: Der

Botanische

Garten der

Universität

Hamburglädt

zum Flanieren

ein.

Tropische Auszeit

statt frostiges

Alsterwasser

Hamburg lohntsich auch im Winter

Im Eaton Place in Altona lassen sich

16 original-englische Teesorten

sowie Leckeres für den

Gaumen probieren.

Fotos: dpa

Hamburg ist auch im Winter

eine Reise wert. Allerdings

ist die Hansestadt nicht unbedingt

für ihr schönes Wetter

bekannt, erst recht nicht

in der dunklen Jahreszeit.

Mit heißen Sightseeing-

Tipps für kalte Tage ist das

jedoch kein Problem.

Tropen am Dammtor: Esist

nicht einfach nur warm, sondern

man möchte sofort die

Winterjacke ausziehen: In den

Tropengewächshäusern des Botanischen

Gartens der Universität

ist die Kälte schnell vergessen.

Zwischen Aloe Vera, Thunfischschwanz-Bergpalmen

und

übermannsgroßen Kakteen finden

Besucher einen grünen

Dschungel in der Großstadt.

Bänke laden zum Verweilen

ein, gepflegte Beschilderungen

zum Lernen und Staunen. Auf

rund 2800 Quadratmetern finden

sich Pflanzen aus unterschiedlichen

Klimazonen. Das

Beste an den Instant-Tropen:

Der Eintritt ist frei.

Infos: Tropengewächshäuser des Botanischen

Gartens der Universität Hamburg,

Nähe DammtorinPlanten un Blomen.

Winter-Öffnungszeiten: Montag

bis Freitag 9.00 bis 15.45 Uhr;Samstag,

Sonntag und Feiertage 10.00 bis 15.45

Uhr. Anmeldung nicht nötig. (Tel.:

040/428 38 23 27,E-Mail: tropengewaechshaeuser@uni-hamburg.de)

Seemannskirche mit Sauna:

Valtteri Salmi findet die Sauna

in seiner Kirche genauso so

normal wie das Kreuzzeichen

draußen an der braunroten

Backsteinfassade. „Gehört halt

dazu, zur finnischen Kultur“,

sagt der bärtige Mittvierziger

achselzuckend und lächelt dabei

entspannt.

Die finnische Seemannsmission

nahe der Landungsbrücken

in Hamburg ist ohnehin viel

mehr als ein Gebetsort: Seit

1875 vermittelt sie Kultur, bietet

Hilfe und ist Treff nicht nur

für Seeleute und Finnen. Es gibt

Sprachkurse, diverse Gruppenaktivitäten,

ein Café, ein Lädchen

mit finnischen Produkten

–und die Saunen.

Denn es gibt zwei davon im

Keller. „Man kann sie privat

mieten, aber auch die öffentlichen

Saunazeiten sind für alle

Interessierten gedacht“, sagt

Salmi. Viele Stammgäste gebe

es. „Es ist populär, aber nicht

überbucht.“ Wer vorbei kommen

will, meldet sich im Café

und hört nach, wann Platz ist.

Noch ein entspannender Aspekt:

„Es gibt bei uns keine Regeln,

man macht, was sich gut

anfühlt, bleibt in der Sauna, solange

man mag, trinkt vielleicht

ein Bierchen dabei“, erzählt

Salmi. Wie in Finnland ist auch

die Sauna der Seemannskirche

im sogenannten Portugiesenviertel

der Hansestadt für Damen

und Herren getrennt.

Infos: Finnische Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße

6, 20459 Hamburg.

Öffentliche Saunazeiten: Frauen am

Dienstag 16.00 bis 21.00 Uhr ,Freitag

16.00 bis 21.00 Uhr und Samstag 18.00

bis 21.00 Uhr; Herren vonMittwoch bis

Eine warme Meeresbrise bietet der Intens Salzraum:

Dasist nicht nur erholend, sondern auch durchaus gesund.

Freitag 16.00 bis 21.00 Uhr sowie Samstag18.00

bis 21.00 Uhr.Preis: 10 Euro

proPerson. (Tel.: 040/31 69 71, E-Mail:

hampuri@merimieskirkko.fi)

Kuschelwarme Meeresbrise:

Am Empfang zu Hamburgs

Salzraum heißt es zunächst

Schuhe aus. Dann wartet der

„Intens Salzraum“. Sanftes

Licht schimmert hinter Salzsteinen,

Nebelschwaden wabern

zu sphärischen Hintergrundklängen

durch den Raum.

Sole-Vernebler aus der Medizintechnik

sind es, die hier den

Geruch und ein Gefühl von

Sommermeer aufkommen lassen.

Die Düsen strömen reine,

ionisierte Salzsole aus und dazu

die Geheimwaffe gegen Erkältung:

Propolis, Bienenharz. Atmen

und Entspannen.

Die schnelle Solekur soll bei

vielen Beschwerden Linderung

bringen: Nasennebenhöhlenerkrankungen,

Asthma, Heuschnupfen,

Bronchitis, Schlafstörungenundmehr.FürKinderhat

der Raum angrenzend noch eine

Salzhöhle voll mit Salzgranulat –

bestes Sandkastenmaterial. So

werken die Kleinsten eifrig mit

Schippe und Eimer, während

auchsie eine gute Portion Nasefrei-Luft

einatmen.

Infos: Salzraum Hamburg, Groß Borsteler

Straße 25h, 22453 Hamburg. Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 10.00

bis 13.00 Uhr und 15.00bis 18.00 Uhr,

Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr. Sitzung

ab 12 Euro. (Tel.: 040/41 00 36 60, E-

Mail: info@salzraum-hamburg.de,

www.salzraum-hamburg.de)

Auf einenTee in Altona:Distinguiert

dreinblickende Hundeporträts

auf großen Kissen, royalblaue

Sessel, gemusterte Tapeten

und silberne Löffelchen, die

auf zartem Porzellan klackern:

Dieser Wintertipp macht von innen

und außen warm. Natürlich

sitztmanimenglischenTearoom

Eaton Place gemütlich drinnen,

das Besondere aber ist der typisch

britische Tee.

An jedem letzten Donnerstag

im Monat mit Live-Gitarrenmusik,

16 Tees zur Auswahl,

Süßem und Herzhaftem auf einer

Etagere serviert. Aber auch

zu den anderen Öffnungszeiten

wartet ausgesuchter Tee darauf,

aus feinen Silberkännchen

in hübsche Tassen geschenkt

zu werden. Sandwiches und

Scones machen das Brit-Feeling

perfekt. Larissa Loges

Infos: Eaton Place Café &Tearoom,

Bahrenfelder Straße 80-82, 22765

Hamburg. „High Tea“ an jedem letzten

Donnerstag im Monat für 40 Euro. Reguläre

Öffnungszeiten: Dienstag bis

Sonntag 10.00 bis 20.00 Uhr. (Tel.:

040/55 64 18 92, www.eaton-place.de).


REISE 27

CashoderKarte?

Sechs Tipps für

eine sichereund

ausgewogene

Urlaubskasse

500 Euro im Brustbeutel herumtragen?

Oder ganz auf die

Plastikkarte setzen? Bares

schon in Deutschland umtauschen?

Oder vor Ort einfach

den nächsten ATM suchen?

Rund um die Reisekasse ergeben

sich viele Fragen. Wir geben

Ihnen die wichtigsten

Tipps.

Foto: dpa

Im Urlaub sollte man vorsichtig sein,

wenn es ums Geld geht.Wer gut vorbereitet

ist,kann dennoch entspannen.

1. Die Mischung macht’s: Auch

für Zahlungsmittel im Urlaub

gilt: Eine ausgewogene Mischung

ist ratsam. Ideal sei der

Mix aus Bargeld, Girocard und

Kreditkarte, sagt Sylvie Ernoult

vom Bundesverband deutscher

Banken. Mit der Girokarte können

Urlauber europaweit Geld

abheben und Einkäufe bezahlen.

Außerhalb der Eurozone

gehört eine weltweit gültige

Kreditkarte ins Reisegepäck.

2. Cash ist King? Eher nicht:

Zu viel Bargeld auf Reisen mitzunehmen,

ist keine gute Idee.

Man ist ein gutes Ziel für Diebe.

Wer bestohlen wird, verliert

seine gesamte Urlaubskasse.

„Bares ist nicht versichert und

wird bei Verlust nicht ersetzt“,

betont Torsten Schäfer vom

Deutschen Reiseverband.

Wer in ein Land außerhalb

der Eurozone reist, für den

kann es bequem sein, einen Teil

des Geldes bereits daheim in die

Fremdwährung zu tauschen.

Doch für den Tausch in

Deutschland fallen meist hohe

Gebühren an. Günstiger ist der

Umtausch in der Regel im Urlaubsland,

etwa direkt am Flughafen.

3. Bares mit Karte abheben:

ZwarkönnenUrlauber ihreEuro

in Banken und Wechselstuben

umtauschen–dasist sicherer als

bei einem Straßenhändler.Meist

bekommenReisendedie Landeswährung

aber an einem Geldautomaten

am günstigsten. „Diesist

zumeist schon am Flughafen

möglich und häufig auch günstiger

als die Angebote in den

Wechselstuben“, sagt Ernoult.

Wichtig: Die KartesollteimAuslandgeringe

Kosten für dieAbhebungverursachenund

ein ausreichendes

Limit haben.

4. Nicht in Euro abheben: Viele

Geldautomaten außerhalb

der Eurozone bieten dem Benutzer

an, den Abhebungsbetrag

in Euro umrechnen zu lassen.

Das nennt sich Sofortumrechnung

oder Dynamic Currency

Conversion. Hier sollten

die Alarmglocken läuten. Man

bekommt nämlich einen deutlich

schlechteren Wechselkurs

als bei der Abrechnung in Landeswährung.

„Das Gleiche gilt

übrigens auch an der Ladenkasse“,

sagt Ernoult.

5. Wachsam bleiben: Beim

Geldautomaten im Ausland gilt

das gleiche wie hierzulande:Bei

der Eingabe der PIN sollte niemand

zuschauen. Wer sich beobachtet

oder bedrängt fühlt,

bricht den Vorgang am besten ab

und sucht sich einen anderen

Automaten.Wem ein Gerät und

dessen Umgebung nicht geheuer

vorkommen, der klickt ebenfalls

besser auf Abbruch. Skeptisch

machen sollten zum Beispiel lose

montierte Komponenten.

6. Bei Verlust Karte sperren:

Giro- und Kreditkarten sind sicherer

als Bargeld. „Sie können

im Fall eines Verlustes sofort

gegen Missbrauch gesperrt

werden“, erklärt Schäfer. Die

zentrale Sperrnummer etwa für

EC-Karten lautet 01805/021021

.Sie ist rund um die Uhr und aus

dem Ausland mit der deutschen

Ländervorwahl erreichbar, also

0049 1805 021021. Für zahlreiche

Kreditkarten gilt die einheitliche

Sperrnummer 116 116.

Sabine Meuter

OSTSEE

USEDOM

Ostseebad Insel Poel

4****-Ferienhäuser • Tel.: 04473 1811

www.poel.reisen

Auszeit ander Ostsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Feb. 2020 ab 335 €p.P./DZ

im März 2020 ab360 €p.P./DZ

im April 2020 ab 385 €p.P./DZ

ausgenommen Feiertage

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

Winterimpressionen im Seebad Lubmin

Ab 3ÜNimHotel Am Park, pro Person und Nacht 33,00 €

inkl. Frühstück. Mit Halbpension, Fl. Sekt, tägl. Saunabesuch,

1Candle-Light-Dinner 45,00 €p.P./Nacht

Hotel „Am Park“, Jörg Seydel e. K.

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark-lubmin.de ·Tel. 038354/22272

URLAUB IN WARNEMÜNDE

FeWo’s für2–3P. mitParkplatz im „Haus

Seewind“,ab38€/Nacht,zuzügl.

einmalig45€Reinigung

Thomas Reckling,Poststr.8a,

18119Warnemünde – 030/29678269,

u 0172/197 29 42,www.HausSeewind.de

Nix wie weg!

Der Reisemarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23 27 70 70

Produkte aus Behinderten-Werkstätten

www.lebenshilfe-shop.de

Oder Katalog anfordern:

Tel.: (0 2404) 98 6626

RÜGEN

BODY&SOUL

5Nächteab325 € -Anreise Sonntag*

5Nächteab345 € -Anreise Mo.bis Sa.*

gültig 02.01. -10.04. /13.04. –17.05. /23.10.–22.12.2020

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

•Frühstücksbuffet •Genießer-HP •1Rückenmassage

mit Aromaöl •1entspannende Fußmassage

•Nutzung desSpa- und Saunabereiches

&des örtl. Thermalbades •WLAN u.v.m.

Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

Winter auf Usedom

3, 4oder 7Ü/HP, jeden Abend 3-Gang-Menü, 1Besuch der

Ostseetherme und Saunabenutzung.

p.P. 3Nächte €155,00, 4Nächte €175,00, 7Nächte €285,00;

Kinder bis 9,9 Jahre sind frei.

SEEHOTEL BALTIC BANSIN ·DAVID DILLNER

Bergstraße 7·17429 Seebad Bansin

www.seehotel-baltic.kaiserbaeder.de ·Tel.: 03 83 78 ‒530

Frühlingsangebot: 01.03.20 bis 09.04.20

Hotel „Karl’s Burg“ mit Restaurant „Weiße Düne“

5× ÜB DZ &F/Ü 300,00 €2Personen

7× ÜB DZ &F/Ü 420,00 €2Personen

1–3-Raum-FeWo, Hund möglich

Hotel Karl’s Burg GmbH

Strandstraße 4·17459 Kölpinsee

– 038375-2360 ·www.kölpinsee.com

März-AktioninBinzHaus Edelweiß

3× Ü/HP 169,–€,5×Ü/HP235,– €

7× Ü/HP 299,–€p.P.imDZ

1Kindbis 10 Jahrefrei, 80 mzum Strand, LiftimHaus

Margot u. Sigurd Bartuschat GbR, Lottumstr.27, 18609 Binz

– 038393/2903, www.edelweiss-binz.de

2Thermalpools +SPA 3000m²

3Panoramarestaurants 5.+6.Etage

mit perfektem Blick über die Ostsee

1xÜ/Gourmet FR. ab 68€ p.P./DZ

StartenSie erholt ins neue Jahr

5xÜbern./Langschläferfrühstück,

Abendschlemmerbuffet, Begr.-Cocktail

31.1.- 24.4. ab 385 (nicht Ostern)

24.4.- 17.5. ab 409 p.P./DZ

17.5.- 26.6. ab 479 p.P./DZ

26.6.- 13.9. ab 509 p.P./DZ

14.-17.2.: 3=2 Valentinswochenende

inkl.3xÜ/Fr.,Valentinsparty am 15.2.imArkona

mittraumhafter Deko,Gala-&Dessertbuffet, Disco,

Tanzband UC,Geschenk fürdie Damen ab195p.P.

Kinderbetreuung im eigenen Kinderhaus

Hunde willkommen: 20-30€/Nacht

vieleweitere ganzjährige Sonderarrangements

nurdirekt buchbarunter:

Hotel Arkona Dr.Hutter e.K.

Strandpromenade62•Binz/Rügen

www.rugard-strandhotel.de

reservierung@rugard-strandhotel.de

Telefon: 038393 -550

IHRESTIFTUNG

FÜR EINE LEBENDIGE ERDE!

Gründen Sie Ihre Stiftung für

den Natur- und Umweltschutz –

ganz nach Ihren Wünschen.

Weitere Infos bei Gaby Groeneveld

WWF Deutschland

Reinhardtstraße 14 | 10117 Berlin

Telefon 030 311 777 730

wwf.de/stiftung


28 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Die Fohlen der später strahlend weißen Camargue-Pferde kommen

dunkel zur Welt und hellen erst als Ausgewachsene auf.

Wilde Stars ganz in Weiß

Foto: imago/McPHOTO

Weiß, wild und widerstandsfähig: Die Pferde in der Carmargue sind echte Legenden

Der Pferdezüchter und professionelle

Gardian Daniel

Guillamon steigt auf sein

weißes Camargue-Pferd,

krempelt die Ärmel seines

Hemdes hoch, zupft die Velourslederweste

und den

breitkrempigen Hut zurecht.

Dann greift er den Trident,

den Dreizack, mit der

rechten und die Zügel mit

der linken Hand. „Wir Stierhirten

treiben die wilden

Bullen in der Camargue zusammen.

Dafür brauchen

wir die mutigsten Pferde der

Welt“, sagt der 59-Jährige

lachend und reitet auf das

platte Marschland rund um

das Städtchen Arles hinaus.

Die Schwemmlandebene im

Süden Frankreichs misst fast

2000 Quadratkilometer, umrahmt

von den Orten Arles,

Port St-Louis-du-Rhône und

Aigues-Mortes – ein Unesco

Biosphärenreservat. Hier, wo

sich die kleine und die große

Rhône ins Mittelmeer ergießen,

leben rund 1000 Schimmel

das ganze Jahr über halbwild

in freier Natur. Baumhohe

Schilfgürtel wechseln sich

mit Salzsteppen, Sümpfen,

Reis- und Weinfeldern ab. Libellen

flattern durch die Luft.

Graureiher hocken am Wasser.

Rosaflamingos staksen in den

Etangs, den seichten Seen. In

den Sommermonaten tummeln

sich Touristen an den gewaltigen

Dünen, spazieren

durch Salinen und reiten an

weiten Stränden entlang –ein

Urlaubsparadies.

Dennoch würde es hier keine

andere Pferderasse aushalten.

Zu unwirtlich sind die

herausfordernden Bedingungen:

heiße Sommer mit bis zu

30 Grad Celsius, bitterkalte

Winter, heftige Fallwinde wie

der Mistral und Mückenscharen.

Doch das Camargue-

Pferd hat sich im Laufe der

Geschichte angepasst. Seine

Hufe sind hart, der Haut machen

Mückenstiche nichts

aus, das Winterfellwächstauf

bis zu fünf Zentimeter an. Zudem

kann esunter Wasser die

Sprossen von Schilf und Seggen

grasen.

Als die Camargue noch nicht

landwirtschaftlich erschlossen

war, streiften die Schimmelfrei

durch das Delta.Heute leben sie

weitgehend unbehelligt auf riesigen,

von Wasserkanälen und

Holz umzäunten Pferdefarmen,

den sogenannten Manaden. Mit

klaren Eigentümern und gewissen

Regeln. Jeder der fast hundert

Manade-Pferdezüchter

muss mindestens vier Zuchtstuten

besitzen, um ein eigenes

Brandzeichen zu erhalten. Dazu

braucht er wenigstens 20 Hektar

Freiland, ein Stück so groß

wie 20 Fußballfelder, auf dem

die Tiere verweilen. Der Nachwuchs,

dessen Fell sich oft erst

im Alter von sechs Jahren weiß

färbt, muss hier zur Welt kommen,

ganz ohne die Hilfe und

das Zutun des Menschen. So hat

es die ZüchtervereinigungAssociation

desEleveursdeChevaux

de Race Camargue schon 1967

festgelegt.

Zwar können heute auch

Züchter, die weniger als vier

Stuten besitzen oder die erforderliche

Weidegröße nicht erfüllen,

ein Brandzeichen erhalten,

doch das hat Auswirkungen

auf den Kaufpreis. „4 000

Euro bekomme ich für ein erwachsenes

Camargue-Pferd“,

erzählt Manade-Züchter Daniel

später. Vor 25 Jahren hängte

der gelernte Zahntechniker seinen

Job an den Nagel und widmete

sich der hauptberuflichen

Zucht. Doch bei durchschnittlich

zwei Fohlen Nachwuchs

pro Jahr ist ein Zubrot nötig.

Daniel und seine Familie veranstalten

deshalb regelmäßig

Pferdeshows für die Touristen

und bieten Reitausflüge an.

In Aigues-Mortes, am westlichen

Zipfel der Camargue,

kippt Léa Garnier Wasser aus

einem Tank auf ihrer Pickup-

Ladefläche in eine Tränke auf

ihrer Manade. „Seit Jahren ist

es das erste Mal, dass es fünf

Monate nicht geregnethat. Sogar

das Marschland ist trocken.

Ich muss meinen Pferden

jetzt Wasser bringen“,sagt

die 31-jährige Züchterin. Eigentlich

versorgen sich die genügsamen

Camargue-Pferde

auf ihren Feldern selbst.

In diesem Jahr ist das anders.

Da hilft es vielleicht ein bisschen,

dass Léa und ihr Mann

James Freunde der Pferdepsychologie

sind, sich sowieso

Zeit für die Tiere nehmen und

den Zuchtstuten ein Jahr Pause

gönnen. „Wenn wir die zehn

Monate alten Fohlen vom Freiland

zur Brandmarkung auf

unsere Ranch holen, bekommen

sie vorher eine Spritze.

Das ist zwar nicht traditionell,

aber den Tieren geht esbesser“,

sagt Léa und streicht einer

Stute über den Kopf als

plötzlich ein Kanonenschuss

die Ruhe durchbricht.

Es ist der Startschuss für das

neuntägige Opferfest in der

Altstadt von Aigues-Mortes –

das Ende der Wein- und Salzernte.

Abends wird gegessen

und getanzt. Ein schöner Abschied

von der Camargue, in

der noch heute die weißen

Pferde die großen Stars sind.

Martina Katz


REISE 29

Traumhaft entspannen aufder

MS Amadea

Begleiten Sie uns auf eine exklusive

Leserreise entlang der britischen Küste

Die perfekte Auszeit:

genießen Sie die Fahrt

auf der eleganten und

luxuriösen MS Amadea.

Haben Sie schon immer von

einer Reise auf der MS Amadea

geschwärmt? Sollte der

Name nicht geläufig sein –

besser bekannt ist das elegante

Luxus-Kreuzfahrtschiff

als „Traumschiff“ aus

der gleichnamigen ZDF-Produktion.

Die MS Amadea ist jedoch

nicht nur Drehort bekannter

Fernsehstars, sondern das

Flaggschiff von Phoenix Reisen

mit First-Class-Standard.

Großzügige Bars, Salons und

Unterhaltung auf acht Decks

wie eine Bibliothek, ein edles

Kaminzimmer, ein Kino und

vieles mehr erwarten Sie.

Inmitten von diesem Luxus

genießen Sie vom 05.06. –

14.06.2020 eine malerische

Rundreise entlang der englischen

Küste. Entdecken Sie die

Britischen Inseln in all ihrer

Vielfalt direkt vom Wasser aus

und erkunden Sie tolle Ausflugsziele

wie Portsmouth, London,

Loch Ness oder das wunderschöne

Dublin während eindrucksvoller

Tagesausflüge.

Währendder Reise haben Sie

zudem die Chance, hinter die

Kulissen der beliebten Serie

„Traumschiff“ zu schauen. Als

besonderes Extra ist die Anund

Abreise von Berlin per Bus

bereits inklusive.

Gleichermaßen traumhaft

entspannen Sie während einer

klassischen Seereise über Island,

nach Spitzbergen und

Norwegen. Mehr Informationen

unter: www.berliner-kurier.de/leserreisen

(tn)

Info: 05.06. –14.06.2020, 9-tägige

Kreuzfahrt abBremerhaven inkl. Anreise

ab Berlin für nur 1999 Euro in

der DK (außen); 29.06. –17.07.2020,

Island -Spitzbergen -Norwegen Tel.:

030- 23276170|E-Mail: leserreisen@berliner-kurier.de

Das„Traumschiff“ nicht nur

für Fans der Serie. Hier wird

Luxus großgeschrieben.

Fotos: zVg

HARZ MOSEL SACHSEN

Wellness &Sporthotel

"Harzer Land Allrode"

"$+zer !"$))&+ !"',

Winter-Hammer 33% Rabatt

3Nächte buchen nur 2bezahlen

16.02.-31.03. zwischen So.-Fr.

inkl. HP nur 99,- €p.P. im DZ

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, W-LAN

4.500 qm Wellness Oase mit 2Schwimmb., Kegelbahn

Wandern, Reiten, Fitnessstudio, Friseur, 1€Gasthaus

URLAUB IM ♥ DER MOSEL! z.B.

3x HP 135 €/5x HP 225 €/7x HP316 €

Reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet

André Faßbender,Zehnthausstr.8,56859 Bullay,Prosp. anf.

Hotel Mosella, T. 06542/93780, www.hotel-mosella.de

FRANKEN

April /Oktober

in die schöne Fränkische Schweiz

Frühling-/Sommer-/Herbsturlaub

in herrlicher Lage, direkt amWaldrand.

Ü/F ab19,– €,HPab24,– €.

Waldpension Funk-Seyschab

Geschwand 103 ·91286 Obertrubach

Tel./Fax: 09197/398 (Hausprospekt)

*Siehe unsere AGBs

5%

Sparen Sie nicht am Urlaub,

sparen Sie beim Preis!

Neben etwaigen Frühbuchervorteilen

erhalten sie von uns

zusätzlich 5%

auf fast alle bei uns gebuchten, von

Ihnen durchgeführten Katalog-

und Last-Minute-Reisen.

IHR REISELÖWE

Volksgartenstr.53-55, 04347 Leipzig

T.:0341/234886-0 und 234886-11bis -20

info@reiseloewe.de www.reiselöwe.de

HARZURLAUB in unserem Wellness-Paradies!

Geschenkidee: 3Ü/HP ab 159,- €p.P.

Hallenbad -Fitness -Natur pur

Last Minute-Sparangebot: 7Ü/HP ab 299,- p.P./DZ

Reisetermin nach Verfügbarkeit

Inh.: K.H. Makowsky Am Kurhaus 3-5

38685 Lautenthal/Oberharz - Tel. 05325-4115

www.hotelberlinerbaer.com

Echterholsam!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

ZITTAUER GEBIRGE

Winter im KO Jonsdorf - im historisch.

urgemütlichen Gasthof m.hübschen Zimmern,

Ski-&Wandergeb. direkt ab Haus,4 Ü/HP 199€/P.

o. 7Ü/HP 350€/P. Gasthof„zur Dammschenke“

Inhaber Steffen Herrling, Großschönauerstr. 65,

02796 Jonsdorf, www.dammschenke.de oder

info@dammschenke.de Telefon :035844-72777


AUTO

NACHRICHTEN

Mazda gibt mehr Gas

Den 2,0 Liter Skyactiv-G

Benzinmotor mit Mild-Hybrid-Technik

gibt es ab sofort

mit 110 kW/150 PS. Somit

wird das Motorenangebot

des Mazda3 und des

Mazda CX-30erweitert.

Wann kommt die Prämie?

Die Erhöhung der Umwelt-

Prämie lässt auf sich warten.

Das sei schlecht fürs

Autogeschäft, kritisiert der

Zentralverband Deutsches

Kraftfahrzeuggewerbe e.V.

(ZDK). In Erwartung des

höheren Bonus kaufe im

Moment kaum jemand ein

Elektroauto. Der Elektromobilität

werde damit ein

Bärendienst erwiesen, so

ZDK-Hauptgeschäftsführer

Axel Koblitz.

Nachhaltige Städte

Die WBS GRUPPE hat die

25 größten deutschen Städte

auf Verkehrs-Nachhaltigkeit

analysiert. Den ersten

Platz teilen sich Stuttgart

und Augsburg.Stuttgart

siegt mit der höchstenZulassungsquote

an Elektround

Hybridautos (2,12 Prozent).

Augsburg bietet die

günstigste Monatskarte für

den öffentlichen Nahverkehr.

Dahinter liegen Berlin,

Leipzigund Düsseldorf. Die

Hauptstadt punktet mit den

zweitmeisten Ladesäulen.

CO 2 -Limit kaum zu halten

Um Strafzahlungen wegen

zu hoherCO 2 -Emissionenzu

vermeiden, müssten Automobilhersteller

in Europabis

2021mehr als 2,5 Millionen

zusätzliche Elektrofahrzeuge

verkaufen. Das entspricht

einer Steigerung von 1280

Prozent, erklärteine Studie

von PA Consulting. Der CO 2 -

Ausstoß soll auf 95 Gramm

pro Kilometer und Auto fallen.Die

Automobilhersteller

sinddavon weitentfernt.

Laut derjährlichen Prognose

müssensie mit Strafzahlungen

von 14,5Milliarden Euro

rechnen.

Foto: imago/Westend61 Foto: zVg

Die mobile Seite

in Ihrem KURIER

Rund 180 000 Einheiten des

Mittelklasse-SUV hat Opel

seit 2017 in Europa verkauft.

Jetzt gehört es zusammen

mit dem Corsa-e, einer E-

Version des Vivaro und dem

Mokka X-e zu den vier Modellen,

die 2020 die Elektrifizierung

der Flotte weiter

voranschreiten lassen. Bis

2024 soll es von jedem Opel-

Modell eine elektrifizierte

Variante geben.

Fotos: zVg

Drei kräftige Herzen

Als Hybrid 4gibt Opel dem Grandland X

zwei zusätzliche E-Motoren an die Achsen

Dasdynamische Auftreten

des Grandland Xkommt nicht

zuletzt durch die imposante,

zweifarbige Lackierung.

Sitzheizung, Klimaanlage?

Nichts davon ist heute nötig, was

den Verbrauch beeinträchtigen

könnte. In unserem GrandlandX

Hybrid 4arbeiten zwei Elektromotoren

–einer mit 113 PS an der

Hinterachse, einer mit 110PSan

der Vorderachse–und ein 1,6-Liter-Turbo-Benziner

im Teaman

einer Systemleistungvon 300 PS

und einem kombinierten System-Drehmoment

von 520 Newtonmetern.

Vorne übersetzt eine Achtgangautomatik

die Kraft, hinten

haben die Ingenieure den

Elektromotor zusammen mit

dem Differential in die Achse

integriert. Das funktioniert wie

ein automatisch zuschaltender

Allradantrieb, weswegen dem

Mittelklasse-SUV auch die Zahl

4imNamen gebührt.

Nach dem Start am Flughafen

Basel geht es mit voll geladener,

13,2 kW fassender Lithium-Ionen-Batterie

im standardmäßigen

reinen E-Modus

los. Bis zu 59 Kilometer weit

(nach WLTP) und 135 km/h

schnell kommt man theoretisch

lokal abgasfrei. Die optimale

Kombination aus effizientem

Kraftstoffverbrauch

und guten Fahrleistungen ergibt

sich im Hybrid-Modus,

dem intelligenten Mix aus Verbrennungs-

und Elektroantrieb.

Für schnelle Streckenabschnitte

darf es dann auch gerne

mal der Sportmodus sein.

Da sind bis zu 235 km/h in der

Spitze drin. Den Spurt von 0

auf 100 km/h erledigt das SUV

in 6,1 Sekunden. Im Allradmodus

sorgt der elektrischer Antrieb

auf beiden Achsen bei ungünstigeren

Witterungsverhältnissen

als heute für optimierte

Traktion.

Anders als bei einem reinen

Elektroauto bleibt unsere Testfahrt

zum knapp 1300 Meterhohen

Feldberg im Schwarzwald

freivon der Sorge,mit leerer Batterie

irgendwo amStraßenrand

liegen zu bleiben.Entspannt beobachten

wir auf dem Display die

über eine Taste mit einem Blitz

abrufbaren Informationen über

den Energieverbrauch, den

Energiefluss sowie Lade-, Betriebs-

und Verbrauchsstatistiken.

Bei der Abfahrt vom Feldberg

regeneriert das knapp 1900

Kilo schwere SUV intensiv. Die

beim Bremsen oder bei Geschwindigkeitsabnahme

erzeugte

Energie wird umgewandelt

und genutzt, um dieBatterie wieder

aufzuladen. Per „e-Save“

lässt sich währendder Fahrt genügend

Energie bunkern, um

zum Beispiel für emissionsfreie

Zonen in Innenstädten gerüstet

zu sein. Zieht man den Ganghebel

nach hinten, kommt in „B“

der Rekuperationsmodus zum

Zuge, bei dem das Bremspedal

weitgehend entbehrlich wird.

Der von Opel angegebene Verbrauch

von unter zwei Litern

auf 100 Kilometer lässt sich ohne

Zweifel auf kurzen Strecken

realisieren, wenn der Verbrenner

kaum seine Finger ins Spiel

bekommt. Zum Beispiel bei

Fahrten vom Wohnort zum Arbeitsplatzund

zurück. Bei unserer

knapp 200 Kilometer langen

Teststrecke mit einem Mix aus

Landstraße und Autobahn zeigte

der Bordcomputer knapp

über sechs Literan.

Um die jetzt natürlich leere

Batterie wieder aufzuladen,

muss man an der Haushaltssteckdose

sieben Stunden Zeit

investieren. Über eine 7,4 kW-

Wallbox lässt sich der Akku

schon in rund zweiStunden vollständig

aufladen.Schnellladestationen

mit höherer Ladeleistung

verträgt die Batterie überraschenderweise

leider nicht.

Der umweltfreundliche Allradler,der

alle Kriterien für förderfähige

Elektrofahrzeuge erfüllt,

kostet ab 51165 Euro. Der

komplette Umweltbonus reduziert

die Anschaffungskosten

auf 47059 Euro. SolveigGrewe

Technische Daten: Länge/Breite/Höhe:

4,47/1,90/1,60 Meter,Motor:

Vierzylinder Benziner,Hubraum: 1598

ccm, Leistung: 147 kW/200 PS bei

6000 U/min, max.Drehmoment :300

Nm bei 3000 U/min, Elektromotoren

Leistung: 81,2 kW/110 PS (Front)/ 83

kW/113 PS (Heck), Batterie: Lithium-

Ionen, 13,2 kWh, Kombinierte Systemleistung:

221 kW/300 PS, 0bis 100

km/h: 6,1 sec., Spitze: 235 km/h, Kraftstoffverbrauch

(WLTP): 1,4-1,3 l/100

km, C02-Emissionen (WLTP): 32–29

g/km, Preis: 51 165 Euro.


SEITE31

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Beim kräftigen Gaspedaldruck

und im Hybrid- und Sportmodus

springt der 200 PS starke

Benzinmotor hörbar ein.

Modern und aufgeräumt

zeigt sich das Cockpit des

SUV.KlareFlächen bieten

viel Ruhe und Charme.

Gut zwei Stunden dauert

es, bis die beiden Akkus

des Grandland Xwieder

voll aufgeladen sind.

Foto: Kindernothilfe

Vererben SieMenschlichkeit

NachhaltigeHilfefür Kinder in den ärmsten Ländernder Welt.

BedenkenSie Not leidende Kinder in Ihrem Testamentund schenken

Sie ihnen eine bessere Zukunft–zum Beispiel durchregelmäßige

Ernährung,medizinische Versorgung oder Schulbildung.

Wirinformieren Sie gerne.

MehrInformationen unter:

0203.77890

www.kindernothilfe-stiftung.de

Kindernothilfe-Stiftung

DüsseldorferLandstraße180 ·47249Duisburg

AUTOMARKT

ANKÄUFE

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.


32 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

7.05 Tigerenten Club 8.05 Tiere bis

unters Dach 9.30 Die Sendung mit

der Maus 10.00 Tagesschau 10.03

H Der Teufel mit den drei goldenen

Haaren. Märchenfilm D2013 11.00 H

Das Wasser des Lebens. Fantasyfilm

D2017 12.00 Tagesschau 12.03 Presseclub

12.45 Europamagazin

13.15 IJTagesschau

13.30 IJHUnter weißen

Segeln –Odyssee der Herzen

Schiffsreihe D2005

15.00 JHHeiraten ist auch keine

Lösung Liebeskomödie D2012

16.30 IJvErlebnis Erde:

Winterwelten

17.15 IJTagesschau

17.30 IJEchtes Leben

18.00 IJSportschau

18.30 IJBericht aus Berlin

18.49 I Deutsche Fernsehlotterie

18.50 IJLindenstraße Familienserie.

Die Macht der Väter

19.20 IJWeltspiegel

20.00 IJTagesschau

6.55 Bibi Blocksberg 7.20 Bibi und

Tina 7.45 Mia and me 8.35 Löwenzahn

9.00 heute Xpress 9.03 sonntags

9.30 Katholischer Gottesdienst 10.15

ZDF Sportextra. Ski Alpin /ca. 11.05

Skispringen /ca. 11.30 Rodeln /ca.

11.55 Bob /ca. 12.25 Nordische Kombination

/ca. 12.55 heute Xpress

13.00 ZDF Sportextra Ski Alpin /

ca. 13.25 Ski Alpin /ca. 14.30

heute Xpress/ca. 14.35

Nordische Kombination /ca.

15.25 Skispringen. Damen /ca.

16.10 Rodeln. Team-Staffel /ca.

16.20 Skispringen. Damen, 2.

Durchgang

17.00 IJEheute

17.10 IJZDF Sportreportage

18.00 IJEZDF.reportage

18.30 IJETerraXpress

19.00 IJEheute

19.10 IJEBerlin direkt

19.28 IJEAktion Mensch

19.30 IJTerraX:Faszination

Erde –mit Dirk Steffens

5.10 Der Blaulicht Report 5.35 Familien

im Brennpunkt 6.25 Familien im Brennpunkt

7.25 Die Superhändler –4Räume,

1Deal 8.25 Die Superhändler –4

Räume, 1Deal 9.30 Die Superhändler

–4Räume, 1Deal 10.25 Undercover

Boss 11.25 Undercover Boss 12.25

Deutschlandsucht den Superstar

14.30 IEDeutschland sucht

den Superstar Castingshow

16.45 IEExplosiv –

Weekend

17.45 IEExclusiv –

Weekend

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IERTL Aktuell –

DasWetter

19.05 IEVermisst Die in Kasachstan

geborene Tatyana hat

schon früh in ihrem Leben mit

schweren Schicksalsschlägen

zu kämpfen. Schon als junges

Mädchen beginnt Tatyana,

verzweifelt nach ihrer jüngeren

Schwester Ekaterinazusuchen.

6.00 Watch Me –Das Kinomagazin

6.15 Auf Streife 7.10 Auf Streife 8.10

So gesehen –Talk am Sonntag 8.30

111 ultimative Sportskanonen! 10.35 H

Just Wright.Liebeskomödie USA2010

12.35 H Die Tribute von Panem –The

Hunger Games. Science-Fiction-Film

USA2012

15.15 JCHFack Ju Göhte2

Komödie D2015. Zeki Müller,

mittlerweile Lehrer auf der

Goethe-Gesamtschule, ist

urlaubsreif.Die von Rektorin

Gerster vorgeschlagene Exkursion

nach Thailand kommt also

wie gerufen.

17.30 The BiggestLoser Die

Challenge führtTeam Ramin

und Team Petra heute hoch

hinaus:Als menschliche Raupe

aneinandergekettet erklimmen

beide Teams einen Gipfel in den

Bergen von Naxos. Werkommt

seinem Ziel immer näher?

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.15 Undateable 5.35 Undateable 6.00

Two and aHalf Men 6.20 Two and a

Half Men 6.45 Two and aHalf Men

7.15 Twoand aHalf Men 7.40 Twoand

aHalf Men 8.10 The Middle 8.35 The

Middle 9.00 Galileo 10.05 Galileo 11.05

Galileo 12.10 Big Stories –die außergewöhnlichsten

Luxus-Ideen

13.10 Big Stories –die krassesten

Körper Clipshow

14.05 Big Stories –die erfolgreichsten

Auswanderer Clipshow

15.05 Big Stories –die abgefahrensten

Wohnmöglichkeiten

Clipshow

16.00 Big Stories –die schrägsten

Typen Clipshow

17.00 taffweekend Infotainment

18.00 Newstime

18.10 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Gott gegen Lisa

Simpson

18.40 J Die Simpsons Homerun

für die Liebe

19.05 J Galileo

20.15 KRIMISERIE

20.15 DRAMAREIHE

20.15 SPIELSHOW

20.15 KRIMIKOMÖDIE

20.15 ACTIONKOMÖDIE

Tatort: Monster

Am Tatort nimmt Kommissarin Martina

Bönisch (Anna Schudt, l.) die

blutüberströmte Evelyn Kohnai (Luisa-Céline

Gaffron) fest.

Frühling .

Dr. Stefanie Schneiderhahn (Caroline

Ebner) berät die Familie Steinmüller

in einer außergewöhnlichen

Situation.

Alles auf Freundschaft

Sasha (l.) und Tim Mälzer sind Best

Buddies und wollen das gegen ein

befreundetes Zuschauerpaar unter

Beweis stellen.

Abgang mit Stil

Albert Garner (Alan Arkin, l.), Willie

Davis (Morgan Freeman, M.) und

Joe Harding (Michael Caine) haben

einen Entschlussgefasst.

Baywatch

Mitch Buchannon (Dwayne „The

Rock“ Johnson, l.) und Matt Brody

(Zac Efron) mögen sich nicht, müssen

aber zusammenarbeiten.

20.00

20.15 IJvHTatort: Monster

Krimireihe D2020. Mit Jörg

Hartmann, Anna Schudt.Regie:

Torsten C. Fischer.Als die Polizei

den Tatorterreicht,kauert

eine junge Frau direkt neben

dem Opfer –offenbar handelt

es sich um die Mörderin. Das

Tatmesser hält sie noch in der

Hand und will sich nur unter

einer Bedingung ergeben:Sie

verlangt,mit Kommissar Faber

sprechen zu können.

21.45 IJAnne Will Talkshow

22.45 IJTagesthemen

23.05 IJttt –titel thesen

temperamente

23.35 IJvCHDer Moment

der Wahrheit Biografie USA

2015. Mit Cate Blanchett,

RobertRedford. Regie: James

Vanderbilt

01.28 I Tagesschau

01.30 IJCHLast Night –

Nur eine Nacht Liebesdrama

USA/F 2010. Mit Keira Knightley,Sam

Worthington. Regie:

Massy Tadjedin

02.58 I Tagesschau

03.00 IJAnne Will Talkshow

Sport-TV-Tipps im Sportteil

u

20.15 IJvEHFrühling –

Liebe hinter geschlossenen Vorhängen

Dramareihe D2020. Mit

Simone Thomalla, Christoph

M. Ohrt. Regie: Thomas Jauch.

Ein Busunglück hält Frühling

in Atem. Katja Baumann wird

als Dorfhelferin zu Familie

Steinmüller gerufen, die von

dem Unfall besonders stark

betroffen ist: Beide Elternteile

wurden verletzt.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJvEHInspector

Barnaby: Ein Mords-Zirkus

Krimireihe GB 2018. Mit Neil

Dudgeon, Nick Hendrix.Regie:

Nick Laughland

23.45 IEZDF-History Das

Ende –Die letzten 100 Tage des

Zweiten Weltkiegs

00.45 IEheute Xpress

00.50 IJvEHInspector

Barnaby: Ein Mords-Zirkus

Krimireihe GB 2018. Mit Neil

Dudgeon, Nick Hendrix

02.20 IJETerraX:

Faszination Erde –mit Dirk

Steffens USA–Wer beherrscht

Amerika?

20.15 IEAlles auf Freundschaft

–Die Mälzer &Sasha

Show Spielshow.Freundschaft

gewinnt: Tim Mälzer und Sasha

wollen ihre tolle Freundschaft

in der Show feiern. Mit jeder

Menge Action, Wissen und

Geschick kämpfen sie gegen

ein befreundetes Zuschauerpaar.Das

Ziel:100 000 Euro.

Gewinnen die Herausforderer,

nehmen sie das Geld mit nach

Hause. Siegen Sasha und

Tim, heißt es: „Die Rechnung

geht auf uns!“ Die Jungs

haben dann 24 Stunden Zeit,

das Preisgeld für einen guten

Zweck einzusetzen.

23.10 IEAlles auf Freundschaft

–Die Mälzer &Sasha

Show Spielshow

02.00 IEDer Blaulicht

Report 7-Jährige verschwindet

spurlos vom Spielplatz /

Unbekannter sperrtPärchen in

Sauna ein

02.55 IEDer Blaulicht

Report Notruf in Hundehaufen

enthüllt Familiendrama /Eltern

bangen um ihre 10-Jährige

20.15 JHAbgang mit Stil Krimikomödie

USA2017.Mit Michael

Caine. Regie: Zach Braff.Als

Joe Harding eine Zwangsvollstreckung

ins Haus schneit,

wird klar,dassder Pensionär

von seiner Bank übers Ohr gehauen

wurde. Und nicht nur er,

auch seine Freunde Willie und

Albertsind betroffen. Rüstig

und radikal beschließen die

drei, sich den Ruhestand nicht

versauen zu lassen und sich

zur Wehr zu setzen –mit einem

Banküberfall.

22.05 JCHZwei vomalten

Schlag Komödie USA2013.

Mit RobertDeNiro, Sylvester

Stallone. Regie: Peter Segal

00.20 JHAbgang mit Stil

Krimikomödie USA2017.Mit

Michael Caine, Alan Arkin.

Regie: Zach Braff

02.05 JCHZwei vomalten

Schlag Komödie USA2013.

Mit RobertDeNiro, Sylvester

Stallone. Regie: Peter Segal

04.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

04.45 Auf Streife

20.15 JCHBaywatch

Actionkomödie USA2017.Mit

Dwayne „The Rock“ Johnson,

ZacEfron.Regie:Seth Gordon.

Beach, Mitch Buchannon und

sein Team sind Rettungsschwimmer

und somit die Stars

am Strand von Emerald Bay.Als

der arrogante Neuzugang Matt

Brody,ein ehemaliger Olympionike,

dazustößt,stellt er nicht

nur die Autorität seines Chefs

in Frage, sondern stiftet auch

so allerlei Unruhe.Doch dann

kommen Mitch und Matt einem

Drogenring auf die Spur –und

das Blatt wendet sich.

22.45 J ranFootball NFL Super

Bowl 2020:San Francisco

49ers –KansasCity Chiefs,

live. Jan Stecker,Patrick Esume,Björn

Werner und Christoph

„Icke“ Dommisch melden

sich aus dem Hard Rock

Stadium in Miami –inklusive

heißer Halftimeshow mit JLo

und Shakira im Doppelpack.

04.35 C Mike&Molly

Sitcom. Werzutief gräbt /

Chloes Traum

SRTL

11.25 Die Tomund JerryShow 12.00 H

Einmal Mond und zurück.Animationsfilm

E2015 13.25 Bugs Bunny &Looney

Tunes 13.50 H Barbieals Prinzessin

der Tierinsel. Animationsfilm USA

2007 15.10 Barbie erklärt’s 15.25 Tom

und Jerry 15.50 H In einem Land vor

unserer Zeit –Die große Flugschau.

Zeichentrickfilm USA 2006 17.10 Go

Wild! 17.35 Voll zu spät! 18.00 Die Tom

und Jerry Show 18.30 Woozle Goozle

19.00 Alvinnn!!! und die Chipmunks

19.30 Angelo! 20.15 H Der Feind in

meinem Bett. Psychothriller USA 1991

22.05 Cold Justice 0.00 Infomercials

3SAT

13.30 Universum: Böhmen 14.15 Universum:Plitvice

15.00 VonTriest nach

Mailand 15.50 Oberitaliens vergessene

Wasserwege 16.40 H Die Hindenburg.

Historienfilm USA 1974 18.30 Internationale

Note –Die Tonkünstler Niederösterreich

on tour 19.00 heute 19.10

Arbeit 4.0: PowershiftamArbeitsplatz

19.40 Schätze der Welt 20.00 Tagesschau

20.15 Pufpaffs Happy Hour.

Kabarettshow 21.00 Nuhr im Ersten

21.45 H Bowfingers große Nummer.

Komödie USA 1999 23.15 H Erdbeben.

Katastrophenfilm USA 1974 1.10

Universum: Central Park

SKY-TIPPS

20.15 H Alita: Battle Angel. Sci-Fi-Film

(USA2018) (Sky Cinema HD) 20.15 H

30 über Nacht. Komödie (USA 2003)

(Sky Cinema Family) 20.15 H Hangover.

Komödie (USA 2009) (Sky Cinema

Hits) 20.15 H Und täglich grüßt

das Murmeltier. Komödie (USA 1993)

(Sky Comedy) 21.35 H Robin Hood –

König der Diebe. Abenteuerfilm (USA

1991)(Sky Nostalgie) 22.15 H AVigilante.

Thriller (USA 2018) (Sky Cinema

HD) 22.35 H Heute bin ich Samba.

Tragikomödie (F 2014) (Sky Emotion)

23.20 H Quarantäne. Horrorfilm (USA

2008) (Sky Action)

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

NDR

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Tim Mälzer kocht!

12.00 H Im besten Alter. Familienfilm

D2011 13.30 mareTV kompakt 13.45

Die Ernährungs-Docs 14.30 Der Blaue

Planet 16.00 Lieb &Teuer 16.30 Sass:

So isst der Norden 17.00 Bingo! 18.00

Rund um den Michel 18.45 DAS! 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

Helgoland und Ameland mit Judith

Rakers 21.45 Sportschau 22.05 Die

NDR Quizshow 22.50 Sportclub 23.35

Sportclub Story 0.05 Quizduell

WDR

8.00 Lindenstraße 8.30 Einfach und

köstlich 9.00 Kochen mit Martina und

Moritz 9.30 Hunde verstehen! 10.15

WestArt 10.45 Kölner Treff 12.15 Geheimnis

Paderborner Dom 13.00 Rentnercops

14.30 Zwischen Gletschern

und Fjorden 15.15 Wunderschön! 16.45

Abenteuer Erde 18.15 Tiere suchen

ein Zuhause 19.10 Aktuelle Stunde

19.30 Westpol 20.00 Tagesschau

20.15 Wunderschön! 21.45 Sportschau

22.15 Nicht dein Ernst! 23.00 Zeiglers

wunderbare Welt des Fußballs 23.30

Stars auf dem Klappstuhl –Das Karnevals-Special

0.15 „Die Hölle von Vettweiß“

1.00 Rockpalast

ARTE

9.30 H Zwei Tage, eine Nacht.Drama

B/F/I 2014 11.00 Vergessene Schätze


FERNSEHEN 33

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.30 Navy CIS. Freund und Feind

6.10 Navy CIS. Zivas Liste 7.10 Navy

CIS. Unter dem Radar 8.05 Navy CIS.

Ehrenmorde 9.00 Abenteuer Leben

Spezial –Acht Geheimnisse unserer

Lebensmittel. U. a.: Der Apfel –das

liebste Obst der Deutschen 11.05 Trucker

Babes –400 PS in Frauenhand

13.05 Trucker Babes –

400 PS in Frauenhand

15.00 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt

16.00 kabel eins news

16.10 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Beichtstuhl“,

Heilbronn

17.10 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Nalans

Butcherei“, Weinsberg

18.10 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Restaurant

Trappensee“, Heilbronn

19.10 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Ehrenbergers

2.0“, Zweiflingen

5.20 Berlin erwacht –Winter 5.50 H

ZwergNase. Märchenfilm D2008 7.20

Brisant 8.00 Brandenburgaktuell 8.30

Abendschau 9.00 H Die Landärztin:

Diagnose Tollwut. Arztreihe D/A 2006

10.30 H Nicht ohne Deine Liebe. Liebesmelodram

D2002 12.00 Heiter bis

tödlich: Akte Ex 12.45 WaPo Bodensee

13.35 IEHeimatjournal

14.00 IJEZwei Pandababys

in Berlin

14.45 IJEBerlin –Schicksalsjahreeiner

Stadt

16.15 IJvEIn aller

Freundschaft –die jungen Ärzte

17.05 IJvEIn aller

Freundschaft Unter Vätern

17.50 IJESandmännchen

18.00 IErbbUM6

18.30 IErbbGartenzeit

19.00 IETäter –Opfer –

Polizei

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

7.25 Glaubwürdig 7.30 Der Trocken-

Doc 8.00 Am Ende ist noch Platz für

Glück 8.30 MDR Garten 9.00 Unser

Dorfhat Wochenende 9.30 Geheimnisse

Asiens –Die schönsten Nationalparks

10.13 MDR aktuell 10.15 H Die

Fahrten des Odysseus. Abenteuerfilm I

1954 12.00 Riverboat

13.58 IJEMDRaktuell

14.00 IJvEDresden

15.28 IJEMDRaktuell

15.30 IJvEAlles Klara

Die Harz-Komantschen

16.20 IJEMDRaktuell

16.30 IJESportimOsten

17.10 IJvEIn aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte

18.00 IJEMDRaktuell

18.05 IJvEIn aller

Freundschaft Unter Vätern

18.50 IJEWetter für 3

18.52 JEGSandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDRaktuell

19.50 IJEKripolive

5.30 H Und täglich grüßt das Murmeltier.

Komödie USA 1993 7.20 Infomercial

8.20 Infomercial 9.20 X-Factor:

Das Unfassbare 10.20 X-Factor: Das

Unfassbare. Harley Davidson / Der

Blindenhund/Jäger /Die Legende der

Krähe /Poker 11.15 Hartz und herzlich

–Tag fürTag Rostock

13.15 IEHartz und herzlich

–Tag für TagRostock Doku-

Soap. Ungewissheit

15.15 E Hartz und herzlich

–Tag für TagRostock Doku-Soap.

Eheprobleme. 50 bis 60

Stunden arbeitet René als Koch

in Warnemünde. Seine Frau

Nicole kümmertsich alleine um

die drei gemeinsamen Söhne,

doch ein echtes Familienleben

findet nicht statt.Ist die Ehe

nach acht Jahren vor dem Aus?

17.15 E Mein neuer Alter Ein

Wohnmobil für den Ruhestand

18.15 E Grip –

DasMotormagazin

8.05 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 9.00 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 9.55 Criminal Intent

–Verbrechen im Visier 10.40 Criminal

Intent –Verbrechen imVisier 11.35

CriminalIntent –Verbrechen im Visier.

Hinter Gittern 12.30 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier.Der Playboy

13.20 IECriminal Intent –

Verbrechen im Visier Krimiserie.

Mord àlaCarte

14.15 IEBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Der

Senator im Straßenmüll

15.10 IEBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Das

Mountainbike in der Magierin

16.05 IEBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Im

Wilden Westen ist die Hölle los

17.00 IEauto mobil #Das

VoxAutomagazin

18.10 IEAb in die Ruine!

19.10 IEHot oder Schrott –

Die Allestester Doku-Soap

20.15 DOKU-SOAP

20.15 QUIZSHOW

20.15 MUSIKSHOW

20.15 DRAMA

20.15 DOKU-SOAP

Trucker Babes

Tinka soll 30 Paletten mit Bio-Nudeln

vom Saarland ins heimatliche

Weilerswist transportieren. Hält sie

ihren Zeitplanein?

Gefragt –Gejagt

Alexander Bommes (M.) begrüßt

Lukas A. Scheible (l.), Marie Wolf

(2. v. l.), André Hartien und Bettina

Hofmann als Kandidaten.

Damals war’s

Wolfgang Lippertlädt die Zuschauer

zu einer Zeitreise in die Vergangenheit

ein. In welches Jahr es geht,gilt

es im Laufe der Show zu erraten.

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes ...

Samantha (Zoey Deutch) stirbt nach

einer Feier bei einem Autounfall,

muss ihren Todestag aber immer

wieder durchleben.

Promi Shopping Queen

Sophia Vegas hat ihren Ehemann

Daniel Charlier als Shopping-Begleitung

dabei. Sie suchen etwas zum

Thema „weiß“.

20.15 Trucker Babes –400 PS in

Frauenhand Wenn alles glatt

läuft,kann Tinka vor Feierabend

noch in der Werkstatt

von Renntruckfahrer und Kumpel

Sascha Lenz vorbeischauen.

Doch bloß nicht zu früh

freuen! Als TruckerinTinka an

der Abladestelle ankommt,wird

ihr Zeitplan völlig durchkreuzt.

22.15 Abenteuer Leben am Sonntag

Die Trucker-Wochen bei

„Abenteuer Leben“: Der Trucker

Babes-Stammtisch. Seit mehr

als zwei Jahren fahren, fluchen

und feiern die Trucker Babes

durch die deutsche Asphaltwüste.

Zeit für ein Best-Of!Für

„Abenteuer Leben“ lassen die

Königinnen des Asphalts die

letzten Jahre Revue passieren.

Es wird ein Mädelsabend voller

Gefühle, Tränen, Lachenund

Überraschungen.

00.15 Trucker Babes –

400 PS in Frauenhand

02.10 Trucker Babes –

400 PS in Frauenhand

03.40 Trucker Babes –

400 PS in Frauenhand

20.15 IJEGefragt –

Gejagt Quizshow.Ein Team von

vier Kandidatinnen und Kandidaten

tritt gegen ein Superhirn,

den „Jäger“ an. Wenn sie gegen

ihn gewinnen, retten sie sich

und ihr Geld ins Finale. Keine

leichte Aufgabe, denn die Jäger

sind ausgewiesene Quizprofis.

21.00 IJEGefragt –

Gejagt Quizshow

21.45 IJErbb24

22.00 IESportschau BundesligaamSonntag

22.20 IJEVernichtet Eine

Familiengeschichte aus dem

Holocaust

23.20 IEDie Hälfte der

Stadt Dokumentarfilm D2015

00.45 I Chronik der Wende

27.Januar ’90

01.00 I Chronik der Wende

28. Januar ’90

01.15 I Chronik der Wende

29. Januar ’90

01.30 I Chronik der Wende

30. Januar ’90

01.45 I Chronik der Wende

31. Januar ’90

02.00 I Chronik der Wende

20.15 IJEDamals war’s

Die Musikshow ist eine Reise in

die Vergangenheit der besonderen

Art. Denn in welches Jahr

es dabei geht,gilt es im Laufe

der Show anhand bestimmter

Musiktitel zu erraten.

21.45 IJEMDRaktuell

22.05 IJESportschau

Bundesliga am Sonntag

Magazin

22.25 IJEMDRZeitreise

Die DDR macht Schule. Die

Sendung macht sich auf die

Spuren eines ungeheuren

Umbruchs für alle –undtrifft

mit Johanna Wanka eine

einstige Mathematikdozentin

aus Merseburg, die später als

Bundesministerin die Bildungslandschaft

entscheidend mitgestaltet

hat.

22.55 IJvEWaswurde

aus der Volksbildung

23.40 IEBerlin Rebel High

School Dokumentarfilm D2018

01.10 IJEKripo live

01.35 IJEDie Schlager

des Monats

03.05 IJESport im Osten

20.15 ECHWenn du stirbst,

zieht dein ganzes Leben an dir

vorbei, sagen sie Drama USA

2017.Mit Zoey Deutch, Halston

Sage. Regie: Ry Russo-Young.

Nach einer ausgelassenen

Partystirbt Samantha bei

einem Autounfall. Doch als

wäre nichts gewesen, wacht sie

am Morgen desselben Tages

wieder in ihrem Bett auf.Was

wie eine neue Chance wirkt,

entwickeltsich schnell zu

einem Albtraum.

22.05 ECHWarm Bodies

Horrorkomödie USA2013. Mit

Nicholas Hoult,Teresa Palmer.

Regie: Jonathan Levine

00.00 ECHThe Thing

Horrorfilm USA/CDN 2011. Mit

MaryElizabeth Winstead, Joel

Edgerton. Regie: Matthijs van

Heijningen

01.50 ECHWenn du stirbst,

zieht dein ganzes Leben an dir

vorbei, sagen sie Drama USA

2017.Mit Zoey Deutch, Halston

Sage. Regie: Ry Russo-Young

03.20 ECHWarm Bodies

Horrorkomödie USA2013

20.15 IEPromi Shopping

Queen Doku-Soap. Motto:

„Weiß ist heiß! Zeige, wie

aufregend ein Outfit ganz in

weiß sein kann!“. Kandidaten:

Angelina Heger,Sabrina

Mockenhaupt, Sophia Vegas

23.25 E Prominent! Boulevardmagazin

00.10 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Todam

Straßenrand

01.10 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Zwischen

Himmel und Erde

01.55 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Abgründe

02.45 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Skrupellos

03.30 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Bis dassder

Toduns scheidet

04.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Mord auf Raten

u

20.00

des Mittelmeers 11.35 Vox Pop 12.05

Australien 13.35 Unsere Wälder 15.05

Karambolage 15.20 Die großen Künstlerduelle

16.15 Metropolis Spezial. Metropole

Auschwitz 17.00 Zu Tisch 17.30

Beethoven bei der Folle Journée in

Nantes 19.10 Arte Journal 19.30 360°

20.15 H DasFenster zum Hof.Thriller

USA 1954 22.05 Mr. und Mrs. Hitchcock

23.00 Beethovens Neunte. Dokumentarfilm

D2020 0.35 Beethovens

KlavierkonzertNr. 5mit B. Chamayou

KIKA

13.30 H Matti und Sami und die drei

größten Fehler des Universums. Jugendfilm

D/FIN 2018 14.55 Sagenhaft

15.00 Das Dschungelbuch 15.35 Tib

&Tumtum 16.00 Yakari 16.35 Anna

und die wilden Tiere 17.00 1, 2oder 3

17.25 Die Piraten von nebenan 18.00

Shaun das Schaf 18.15 Marinette 18.40

Wolkenkinder 18.47 Baumhaus 18.50

Sandmann 19.00 Wickie und die starken

Männer 19.25 Triff ... 19.50 logo!

20.00 Erde an Zukunft 20.10 stark!

20.25 Schau in meine Welt! 20.55

Bernd &Friends

NTV

Stündlich Nachrichten 14.10 Giganten

der Geschichte –Geheimnis der Osterinsel

/Die Wikinger-Stadt /Palace

of Westminster /Schottlands Schicksalsburg

18.30 ntv Wissen 19.10 PS

–Automagazin 20.15 Echt oder Fake?

–Werbeclips /WaghalsigeClips 22.10

Hightech-Waffen –Unsichtbar im Einsatz

23.10 Geheimwaffe auf See–Der

Kalte Krieg /Torpedos 1.00 Echt oder

Fake? –Werbeclips /Waghalsige Clips

2.20 Hightech-Waffen

SPORT 1

15.00 Basketball. BBL: Brose Bamberg

–Fraport Skyliners, live 16.55

Eishockey.DEL:EisbärenBerlin –ERC

Ingolstadt,live 19.30 Die 2. Bundesliga

20.45 Eishockey.NHL RegularSeason:

Montreal Canadiens –Columbus Blue

Jackets, live 22.30 RedBull Ice Cross

23.00 Porsche GT Magazin 23.30 Die

PS Profis –Mehr Power aus dem Pott

0.00 SportClips 0.45 Teleshopping

TELE 5

6.15 Die Stunde des Höchsten 7.00

Dauerwerbesendung 10.30 Hour of Power

11.30 Dauerwerbesendung 15.05

Neu im Kino: Making Of 15.20 Sheherazade

15.45 Timeless 16.50 H 2012:

Supernova. Science-Fiction-Film USA

2009 18.30 H Knightskater –Ritter

auf Rollerblades. Actionkomödie USA

1995 20.15 H Highlander: Endgame.

Actionfilm USA 2000 22.00 Skandal

mit Oskar Roehler: Blue Velvet 22.05

H Blue Velvet.Drama USA1986 0.40

Skandal mit Oskar Roehler: Blood

Simple –Eine mörderische Nacht 0.45

H Blood Simple –Eine mörderische

Nacht. Thriller USA 1984 2.25 Dauerwerbesendung

2.40 Skandalmit Oskar

Roehler: Nymphomaniac 2.45 H Nymphomaniac:

Vol. 1. Erotikfilm DK/D/B/

GB/F 2013

DMAX

5.40 Swamp Brothers 6.00 Die Schatzsucher

–Goldtaucher der Beringsee

6.50 Infomercial 8.50 Outback Truckers

9.50 Infomercial 10.15 Truck Rescue

–Die Abschlepp-Profis 12.15 The

Channel –Die Profis vom Ärmelkanal

13.15 Die Schatzsucher –Goldrausch

in Alaska 17.15 Land Rover Experience

Tour 2019 –Kavango Zambezi 18.15

Helden der Lüfte 19.15 A8 –Abenteuer

Autobahn 20.15 Helden der Baustelle

22.15 Fang des Lebens –Der gefährlichste

Job Alaskas 0.15 Helden der

Baustelle


34 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Die Fähigkeit, sich in anderehineinzuversetzen,

können Sie im täglichen

Umgang mit anderen gut gebrauchen.Nutzen

Sie diese!

Stier -21.4. -20.5.

Halten Sie alle Ohren offen. Je mehr

Informationen Sie haben, desto

besserist IhrePosition und desto

erfolgreicherwerden Sie sein.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Manchmal sind Situationen, die Sie

auf den ersten Blick gar nicht ansprechen,

ganz Ihr Ding! Lassen Sie

es doch darauf ankommen.

Krebs -22.6. -22.7.

Zu zweit, mit dem Partner zusammen,

suchen Sie effektiver nach

neuenImpulsen. Die Beweglichkeit

wirdSie enorm bereichern.

Löwe -23.7. -23.8.

Sie sind mit Ihrem Körper im Einklang

und können sportlich viel erreichen.

Alles wirdIhnen jetzt leichter

fallen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Wenn Sie jetzt mit dem Kopf durch

die Wand wollen, führt das zu Verletzungen.

Nehmen Sie sich erst etwas

Abstand und Zeit.

Waage-24.9. -23.10.

IhreLeistungskurve geht deutlich

bergauf.Nehmen Sie auch die kleinen

Erfolgewahr,dann können Sie

täglich feiern!

Skorpion -24.10. -22.11.

Schweigen Sie sich nicht aus, wenn

das Thema Ihrezerbrechlichen Wünsche

sind. Diese Scherben bringen

der Liebe kein Glück.

Schütze -23.11. -21.12.

Schalten Sie den Kopf aus und die

Gefühle ein. Denn am heutigen Tage

zeigt sich die Liebe vonihrer zärtlichsten

Seite.

Steinbock -22.12. -20.1.

In den frühenMorgenstunden erleben

Sie viel Aufregung und lebhafte

Gefühle. Planen Sie IhreNacht ganz

fantasievoll schön.

Wassermann-21.1. -20.2.

Träume und Wirklichkeit harmonierenfast

nur in Ausnahmesituationen

miteinander.Die Restzeit kann man

aber auch genießen.

Fische -21.2. -20.3.

Sie sprudeln über vorLebensfreude.

Ein durchgehend vitaler Tag, besonders

wenn Sie IhreKräftesinnvoll

einteilen.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2019 in

Berlin und Brandenburgtäglich

204.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutebetragendieTemperaturenmaximal7bis

9Grad.Dazuistesstarkbewölktoderbedeckt,hier

unddaregnetesteilsschauerartig.DerWindweht

teilweisemitstürmischenBöenausWest.Inder

NachtgibteszeitweiseRegenfällebeiwolkenverhangenemHimmel,undeswerdenbis5Graderzielt.Morgenbestimmenmehroderwenigerdichte

RegenwolkendenHimmel.DabeiwerdenHöchstwertevon8bis11Gradanvisiert.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 4


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus West

Deutschland-Wetter

11°

Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 6-8°

Deutsche

Ostseeküste ........... 6-7°

Algarve-Küste ......... 15-17°

Biskaya ............... 10-13°

10°


14° 13°

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

13-16°

15-19°

17-20°

11°

Wind

Montag

10°

Urlaubs-Wetter

Dublin 11°

Lissabon 20°

Dienstag


London 14°

Madrid 17°

LasPalmas 25°

Agadir ..... 29°,

Amsterdam . 11°,

Barcelona .. 18°,

Budapest .. 14°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 17°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 19°,


WeitereAussichten

Paris 15°

Palma 20°

Mittwoch


Berlin 8°

Tunis 18°

sonnig

Regen

wolkig

heiter

heiter

wolkig

heiter

sonnig

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

Oslo 2°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 22°,

Nairobi .... 26°,

New York .. 8°,

Nizza ..... 17°,

Prag ...... 10°,

Rhodos ... 17°,

Rimini ..... 14°,

Rio ....... 30°,



02.02. 09.02.

15.02. 23.02.

7:47 Uhr

Sonnenuntergang: 16:53 Uhr

Wien 13°

Rom 16°

St. Petersburg 4°

Warschau 11°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Moskau 3°

Varna 16°

Athen 17°

Antalya 18°

sonnig

Regenschauer

wolkig

heiter

bedeckt

wolkig

wolkig

Gewitter

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.


*

PANORAMA

SEITE35

BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

NACHRICHTEN

Krimi-Autorin gestorben

Miami –Die US-Bestsellerautorin

Mary Higgins Clark

ist tot. Die weltweit bekannte

Verfasserin zahlreicher

Kriminalromane starb

im Alter von 92 Jahren. Bis

ins Alter von 90 Jahren

schrieb sie einen Roman

pro Jahr. Allein in den USA

verkaufte sie mehr als 100

Millionen Bücher.

Tödlich verstümmelt

Kairo –Ein Mädchen (12)

ist in Ägypten an den Folgen

einer Genitalverstümmelung

gestorben. Der Arzt,

der die Beschneidung

durchgeführt hatte, wurde

verhaftet. Auch die Eltern

und ein Onkel des Mädchens

wurden in Gewahrsam

genommen.

Heuschreckenplage

Islamabad –Wegen einer

Heuschreckenplage hat die

Regierung in Pakistan den

Notstand ausgerufen. Die

Behörden fürchten um die

Ernährungssicherheit. Die

Schwärme hatten sich zuerst

im Südwesten des

Landes über Baumwolle,

Weizen, Mais und anderes

Getreide hergemacht.

Gedenken an Opfer

Rot am See –Gut eine Woche

nach den tödlichen

Schüssen auf sechs Menschen

in Rot am See (Ba-

Wü) ist in der Stadt der Opfer

gedacht worden. Gut 700

Menschen kamen zu einer

Trauerfeier zusammen.

Halle eingestürzt

St. Petersburg –InRussland

ist ein Arbeiter (29)

beim Einsturz einer Sportund

Konzerthalle ums Leben

gekommen. Der Unfall

geschah im Komplex Peterburgski

in St. Petersburg,

der gerade saniert wurde.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 7, 8, 12, 32, 42, 47;

Superzahl: 6;

Spiel77: 3668598;

Super6: 742122;

Glücksspirale: Endziffer 5:

10 Euro; 11: 25 Euro; 067:

100 Euro; 5626: 1000 Euro;

06903: 10000 Euro; 658874und

279546: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 6415581 (ohne Gewähr)

Foto: dpa

Los Angeles – Bislang hatte

sich US-Schauspielerin Amber

Heard (33) als Opfer häuslicher

Gewalt hingestellt, weshalb sie

von ihrem Ex-Mann wegenVerleumdung

verklagt wurde.

Johnny Depp (56) behauptete in

den Gerichtsakten, dass er in

Wirklichkeit das Opfer sei: „Sie

hat mich geschlagen, getreten

und immer wieder mir Gegenstände

an den Kopf und Körper

geworfen“.Dafür gibt es scheinbar

Beweise –Mitschnitte von

Gesprächen des damaligen Ehepaares.

Auf der Aufnahme gibt

Heard offen zu, Depp attackiert

und geschlagen zu haben.

Die zwei Stunden dauernde

Aufnahme soll von 2015 stammen

und von Heard auf ihrem

Handy aufgenommen worden

sein. Eine Kopie davon wurde

der „Daily Mail“ zugespielt, die

den Inhalt veröffentlicht hat.

Angangs zieht darin Heard ihren

Mann damit auf, nach ihrem

letzten handfesten Streit abgehauen

zu sein: „Du bist ein solches

Baby. Werdezum Fuck mal

erwachsen, Johnny.“ Dann

warnt sie ihn: „Wennduein Tier

zu oft ärgerst, wirdessich wehren,

egal wie nett es sonst ist.“

Depp verteidigt sich: „Ich bin

letzte Nacht weg, weil ich einfach

den Gedanken nicht ertragen

konnte, dass es mehr Handgreiflichkeiten

und körperliche

Gewalt zwischen uns gibt.

Wenn wir nämlich so weiter gemacht

hätten, wäre es verdammt

schlimm geworden.Und

Baby, ich habe dir ja schon einmal

gesagt, dass ich eine Riesenangst

davor habe, dass es bei uns

zu einem fucking Ort des Verbrechens

kommen wird.“

Heard kommt inRage, wirft

ihm vor, sich jedes Mal abzusetzen,

wenn sie Streit hätten.

Depp kontert, dass er keine andere

Wahl hat, wenn Heard

„manisch und wütend“ werde:

„Ich werde mich nicht auf eine

handgreifliche Auseinandersetzung

mit dir

einlassen. Du hast mich

letzte Nacht fucking

verprügelt.Ich bin nicht

derjenige, der Töpfe

und was auch sonst

noch nach mir wirft.“

Heard: „Das ist was

ganz anderes. Das eine

hat mit dem anderen

nichts zu tun. Es ist irrelevant,

dass ich Pfannen

und Töpfe nach dir geworfen

hab. Das heißt ja

nicht, dass du dann

nicht wieder zu mir

kommen kannst.“

Es geht dann ellenlang

weiter um ihre

eskalierenden

Streits, und darum,

ob sie ihn beim letzten

geboxt hat oder

nicht. Letztlich schreit Depp:

„Du hast deine fucking Hand

zur Faust geballt!“ Heard wieder:

„Du wurdest nicht geboxt.

Du wurdest getroffen. Es tut mir

Amber Heard

veröffentlichte dieses

Foto vonsich nach der

angeblichen Attacke

vonJohnny Depp.

leid, dass ich dich so geschlagen

habe. Aber ich habe dir keinen

Boxhieb verpasst. (...) Ich habe

dich nicht geboxt, nur geschlagen.“

Depp zählt Handgreiflichkeiten

auf, die sie inden letzten

Monaten hatten, fordert Abstand

in solchen Situationen.„So

dass wir uns eines Tages nicht

wirklich gegenseitig fucking ermorden

oder wir uns trennen.“

Beide sind sich schließlich einig,

dass ihre Ehe „kein sicheres

Umfeld und Sicherheit für uns

bietet“. Obwohl es auch seltene

Momentegebe, die „wundervoll

Amber Heard und Johnny

Depp im Januar 2016 auf

dem roten Teppich. Im

Mai darauf reichte sie die

Scheidung ein.

Johnny Depp undAmber Heard

Scheidung

und

Schläge

Szenen einer Ehe: Handy-

Aufnahmen sollen einen Streit

der Schauspieler wiedergeben.

Und belegen, das sie ihn

attackiertund geschlagen hat

Fotos: dpa, Gericht Los Angeles

und wunderschön“ sind.

Am Ende der Aufnahme

scheintsich das Ehepaarzuvertragen.Depp

zu Heard: „Ich liebe

dich und ich will, dass du

meine Frau bist. Und ich will

dein guter Ehemann sein.“

Heard antwortet: „Ich liebe

dich. Ich weiß, dass wir uns zusammenraufen

können.“

Ein paar Monatespäter reichte

Heard die Scheidung ein. DS


36 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020*

Der Bundeswehr-Airbus

mit den deutschen

Staatsbürgern an Bord

bei der Landung in

FrankfurtamMain.

Corona-Virus

Strenge Kontrollen an

Flughäfen in Asien, das

neue Coronovirus breitet

sich dennoch weiter aus.

Evakuierung

mit Hindernissen

Moskau verweigertLuftwaffenjet Landeerlaubnis. Ein eventuell Infizierter in Frankfurter Klinik

Wuhan/Frankfurt/M. – Der

Bundeswehrflieger war am

Morgen planmäßig in Wuhan

in China gestartet, um

100 Deutsche und Angehörige

von ihnen aus dem Seuchengebiet

zu evakuieren.

Doch der pünktlichen Ankunft

der vor dem Coronavirus

Geflüchteten in

Deutschland machte Russland

einen Strich durch die

Planung: Der Flieger durfte

nicht in Moskau zwischenlanden.

Am Nachmittag kamen

die Evakuierten dennoch

in Frankfurt an. Möglicherweise

ist einer von ihnen

mit dem Coronavirus

infiziert.

Statt dem Stopp in Moskau sei

der Flieger nach Helsinki umgeleitet

worden, um die Crew

auszutauschen und zu tanken,

sagte Verteidigungsministerin

Annegret Kramp-Karrenbauer

(CDU). „Wir haben die

Überfluggenehmigung gehabt

und auch die Landegenehmigung

war in Aussicht gestellt.

Das hat sich jetzt anders entwickelt.

Was jetzt neben der

offiziellen Erklärung von

mangelnden Kapazitäten am

Flughafen in Moskau die

Gründe sind, das werden wir

sicherlich in der nächsten

Woche gemeinsam dann noch

mit dem Auswärtigen Amt besprechen.“

Nach der Rückkehr aus China

sind elf Passagiere in die

Frankfurter Universitätsklinik

gebracht worden. Zehn

von ihnen wiesen nach Angaben

des hessischen Sozialministers

Kai Klose (Grüne) diverse

medizinische Beschwerden

auf, die aber nicht

„mit Corona oder ähnlichen

Erkrankungen“ in Verbindung

stünden. In einem Fall

ist eine Infizierung mit dem

Virus offenbar nicht auszuschließen.

„Bei einer Person

besteht noch Bedarf auf Klärung“,

sagte Klose.

Rückkehrer ohne Symptome

sollten dann in die Südpfalz-

Kaserne nach Germersheim

verlegt werden, wo sie unter

ärztlich beaufsichtigter Quarantäne

die Inkubationszeit

verbringen sollten. Erst dann

ist sicher, dass Infizierte das

Virus nicht weiterverbreiten

können.

Ein kleiner Raum mit Etagenbett

und ein Badezimmer

mit Handtuchwärmer: Das ist

für zunächst zwei Wochen

das Zuhause für die Evakuierten

in der Kaserne in Germersheim.

Insgesamt 128

Zimmer stehen in einem Gebäude

auf dem Areal bereit.

Dutzende Menschen auf einem

begrenzten Raum: „Die

größte Gefahr ist der Lagerkoller“,

räumt Michael Sieland

vom Deutschen Roten

Kreuz (DRK) ein. „Die Betreuung

in der roten Zone übernehmen

27 Freiwillige des

DRK.“

Bis zu 14 Tagen dauert die

Inkubationszeit, die Frist von

der möglichen Ansteckung bis

zum Krankheitsausbruch.

Wird in dieser Zeit in Block 4

eine Infektion mit dem Coronavirus

entdeckt, müssen

nicht alle Rückkehrer länger

bleiben. „Die Menschen werden

in vier Gruppen eingeteilt.

Wenn Merkmale einer Erkrankung

auftauchen, muss

nur die betroffene Gruppe

bleiben –drei Gruppen können

aber heimgehen“, sagt

Landrat Fritz Brechtel aus

Germersheim.

Die Zahl der in Deutschland

an dem Coronavirus Erkrankten

stieg derweil auf acht.

Laut bayerischem Gesundheitsministerium

wurde bei

einem Mann aus München die

Erkrankung nachgewiesen.

Wie sechs weitere Infizierte

ist der Patient ebenfalls ein

Mitarbeiter des im Landkreis

Starnberg angesiedelten Webasto.

Neben den Mitarbeitern

ist außerdem das Kind eines

der Infizierten an dem Virus

erkrankt.

Von dort breitete sich das

Virus auch nach Spanien aus.

Auf der Urlauberinsel La Gomera

werde ein erkrankter

Deutscher isoliert behandelt,

teilte das spanische Gesundheitsministerium

mit. Er habe

zuvor in Deutschland „engen

Kontakt“ mit einer infizierten

Person gehabt.

Unterdessen schottet sich

die Welt aus Angst vor dem

Coronavirus zusehends ab.

Die USA und Australien untersagten

Besuchern aus China

die Einreise. Großbritannien

holte Diplomaten aus Peking

zurück. Auch die Wirtschaft

wurde zunehmend in

Mitleidenschaft gezogen. Der

US-IT-Gigant Apple schloss

seine Filialen und Büros in

Festland-China. Der koreanische

Autobauer Hyundai setzte

seine SUV-Produktion aus

wegen Lieferengpässen aus

China.

In China erlebte die Epidemie

am Sonnabend den bisher

höchsten Anstieg der Infektionen

und Toten innerhalb

eines Tages. Die Gesundheitskommission

in Peking meldete

einen Zuwachs um fast

2000 auf rund 12000 Erkrankte.

Die Zahl der Todesfälle

stieg auf fast 260.


*

Falsche Beipackzettel

PANORAMA 37

Pharmakonzern ruft Hunderte

Medikamente zurück

Auch Ibuprofen und Candesartansind darunter

München – Die Münchner

Arzneimittelfirma Puren

Pharma hat Produkte mit falschen

Beipackzetteln ausgeliefert.

Die Folge ist ein Rückruf

für Medikamente.

Das Arzneimittelunternehmen

hat daraufhin 235 Chargen

mit Medikamenten zurückgerufen.

Die Texte der

Beipackzettel entsprachen

nicht den Vorschriften, wie

die Regierung von Oberbayern

mitteilte. So sollen Wechselwirkungen

und Warnhinweise

und die daraus resultierenden

Nebenwirkungen

nicht aufgeführt worden sein.

Dies sei bei einer anlassbezogenen

Inspektion imDezember

aufgefallen. Daraufhin

wurden 16 Rückrufe veröffentlicht,

die 13Wirkstoffe, 3

Wirkstoffkombinationen und

235 Chargen betreffen.

Die Firma veröffentlichte eine

Liste mit den betroffenen

Medikamente auf ihrer

Homepage, darunter das

Schmerzmittel Ibuprofen und

der Blutdrucksenker Candesartan,

das Präparat Lansoprazol

Aurobindo, das gegen Sodbrennen

eingesetzt wird, sowie

den Wirkstoff Finasterid,

der bei Haarausfall helfen soll.

Foto: dpa

Nebenwirkungen vonTabletten erfahren

Patienten aus der Packungsbeilage.

Puren Pharma gehört nach

eigenen Angaben zur indischen

Aurobindo-Gruppe und

ist spezialisiert auf Generika,

also wirkstoffgleiche Kopien

von Medikamenten. Solche

Firmen werden inder Regel

alle zwei Jahre überprüft, so

die Regierung von Oberbayern.

Die Kaseren in Germersheim

in der Südpfalz, wo die

Evakuierten jetzt in

Quarantäne kommen.

Die Evakuierten

steigen aus dem

Bundeswehrflieger aus.

Etagenbett,kleines Bad: Das

Zuhause der ausgeflogenen

Deutschen in der Kaserne für

die nächsten zwei Wochen.

Fotos: Getty,AFP,dpa

Fotos: AFP

Vier Tage gefangen

Mann fällt in

tiefen Schacht

Regensburg –Ein Mann ist

auf einem Regensburger

Bahngeländeineinen vier

Meter tiefenSchacht gefallen

und erst nach vier Tagen gerettet

worden.Der 56-Jährige

sei dehydriert gewesen, als

Bahnmitarbeiter ihn schließlich

fanden,sagte ein Polizeisprecher.Beim

Sturz hatte

sich der Mann nurleichtverletzt,

weilSand am Boden des

Schachts den Sturz gedämpft

habe. Warumder 80 mal 80

Zentimetergroße Schacht auf

der Baustelle nicht abgesichert

war, ist Gegenstand der

polizeilichen Ermittlungen.

Vier Tote

Geländewagen

erfasst Kinder

Sydney –Bei einem schweren

Verkehrsunfall in der

australischen Metropole Sydney

sind vier Kinder getötet

worden. Ein fünftes wurde

schwer verletzt ins Krankenhaus

gebracht, teilte die Polizei

mit. Ein Geländewagen

habe die Kinder am Sonnabend

erfasst, als sie in Oatlands

im Nordwesten Sydneys

auf Fahrrädern unterwegs

waren, hieß es in dem

Bericht. Der Fahrer sei nach

einer Atemprobe festgenommen

worden.

Eisbärin Flockebringt

Drillinge zur Welt

Großer Wurf für Eisbärin

Flocke: Der

ehemalige Star des

Nürnberger Tiergartens

hat in einem

südfranzösischen

Zoo Drillinge bekommen.

Die Eisbärenbabys

kamen bereits

vor einem Monat zur

Welt. Wegen der hohen

Sterblichkeitsrate

vonEisbär-Jungen

nach der Geburt

wurde das

Ereignis

laut Zoodirektor

Pascal

Picot

erst

jetzt bekannt gegeben.

Die zwölfjährige

Eisbärin Flocke kümmertsichliebevoll

um

ihren dreifachen

Nachwuchs: Nach Picots

Angaben stillt

sie die Bärenjungen

selbst. „Wir können

sie nur durch eine

Kamera sehen.“ Der

Zoochef geht davon

aus, dass Mutter und

Kinder Ende März

oder Anfang April

zum ersten Mal aus

ihrer Wurfhöhle herauskommen.

Welche

Geschlechter die

Kleinen haben, ist

noch unklar.

Riesenschildkröte

Hatte „George“

Verwandte?

Quito –Bei einer Expedition

auf den Galápagos-Inseln

haben Wissenschaftlereine

verwandte Art einer als ausgestorben

geltenden Riesenschildkröte

entdeckt. Die Forscher

entdeckten eine junge

weibliche Schildkröte, die eine

„starke genetische Komponente“

der Spezies Chelonoidis

nigra abingdonii Pinta aufweise.

„Lonesome George“,

der letzte Vertreter der ausgestorbenen

Chelonoidisnigra

abingdonii Pinta,war im Juni

2012 im Alter von mehr als

hundert Jahren gestorben -

ohne Nachfahren zu zeugen.


38 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 2. Februar 2020

SiennaMiller

Mansolltemich

nichtunterschätzen!

Die Schauspielerin spricht über Vorurteile, Muttersein und das, was sie am liebsten machen würde

Mit Filmen wie „The

Girl“, „Interview“ oder

„American Sniper“ hat

Sienna Miller (38) bewiesen,

dass sie zur ersten Schauspiel-Garde

Hollywoods gehört.

Doch viele kennen ihren Namen

eher aus den Klatschspalten –wegen

ihrer jahrelangen On-Off-Beziehung

mit Jude Law oder ihrer

Romanzen mit Balthazar Getty, Orlando

Bloom und Daniel Craig.

Beim Filmfestival von Deauville

sprachen wir mit der quirligen Engländerin

über ihren neuen Film „21

Bridges“, der am 6. Februar anläuft.

KURIER: Nervt es Sie, dass Sie

trotz diverser beruflicher Auszeichnungen

von manchen Zeitungen

immer noch als „Jude

Laws Ex“ tituliert werden?

Sienna Miller: Lange Zeit fand

ich es frustrierend, dass ich permanent

gegen Vorurteile kämpfen

musste. Viele Leute sahen mich nur

als Anhängsel eines Stars und hatten

eine vorgefasste Meinung von

mir, die nichts mit der Realität zu

tun hatte. Es ist bequem, Menschen

in eine Schublade zu stecken, und

manchen Männern fällt es offenbar

schwer, sich vorzustellen, dass eine

Frau zugleich glamourös, gebildet

und talentiert sein könnte. Aber

nachdem ich nun mit einigen großartigen

Regisseuren arbeiten durfte,

mache ich mir darüber keine Gedanken

mehr. Ich weiß, wer ich bin

und was ich kann –man sollte mich

nicht unterschätzen! (Lacht.)

Sie haben im Zuge der MeToo-

Debatte einige eigene Erlebnisse

geschildert. Denken Sie, dass sich

die Situation für Frauen mittlerweile

gebessert hat?

Ich glaube, dass jede Frau irgendwann

in ihrem Leben Erfahrungen

mit sexueller Belästigung macht,

und ich halte es für einen großen

Fortschritt, dass wir jetzt offen darüber

reden. Es ist wichtig, dass wir

Frauen solidarisch handeln und uns

nicht mehr alles gefallen lassen. Das

fängt schon mit der ungleichen Bezahlung

von Männern und Frauen

an. „21 Bridges“ ist tatsächlich der

erste Film meiner 18-jährigen Karriere,

für den ich eine anständige

Gage bekommen habe. Das ist ungeheuer

aufbauend: Man fühlt sich

endlich wertgeschätzt.

InZukunft

sollteichbei

Drehbüchern

genauer

aufdasWort

„Nacht“achten!

Haben Sie die Rolle etwa wegen

der Gage angenommen?

Nein, natürlich nicht! Hauptsächlich

habe ich wegen meines Leinwand-Partners

Chadwick Boseman

zugesagt. Die meisten kennen ihn

bloß als Actionhelden aus „Black

Panther“, doch ich schätze ihn seit

Jahren als feinsinnigen Charakterdarsteller.

Zudem hat es mich gereizt,

quasi die Fronten zu wechseln:

Diesmal spiele ich nicht, wie

bisher so oft, eine Drogensüchtige,

sondern eine Drogenfahnderin.

Sie verkörpern eine taffe

Polizistin, die wegen ihrer

Tochter einige berufliche

Opfer bringen

muss. Geht Ihnen das

mit Ihrer siebenjährigen

Tochter auch so?

Ja, denn sie hat für mich höchste

Priorität: Ich habe schon einige Projekte

abgelehnt, weil ich dafür zu

lange von Marlowe getrennt gewesen

wäre. Wir leben in New York,

dort geht sie zur Schule, und da

spielt auch „21 Bridges“ –deshalb

dachte ich, das würden entspannte

Dreharbeiten. Irrtum!

Wieso?

Fast alle meine Szenen wurden in

Philadelphia gedreht – und zwar

nachts. Das war mir bei der Drehbuchlektüre

leider nicht bewusst.

Wir filmten also immer von 19 Uhr

bis ungefähr 6Uhr morgens, dann

fuhr ich heim nach New York,

brachte meine Tochter zur Schule,

legte mich schlafen, stellte den Wecker

auf 15 Uhr, holte Marlowe wieder

von der Schule ab und verbrachte

noch eine Stunde mit ihr, ehe ich

zurück nach Philadelphia fahren

musste. In Zukunft sollte ich bei

Drehbüchern unbedingt genauer

auf das Wort „Nacht“ achten!

(Lacht.)

Haben Sie Ihre Tochter manchmal

auch an Filmsets mitgenommen?

Oja, sooft es ging! Marlowe ist

praktisch an Filmsets aufgewachsen.

Ich sehe sie noch vor mir, wie

sie als Kleinkind mit Kopfhörer vor

irgendwelchen Monitoren sitzt und

an ihrem Schnuller nuckelt. Sie hat

zugesehen, wenn Maskenbildner

mich in ein anderes Wesen verwandelt

haben, und durfte anschließend

selbst verschiedene Perücken ausprobieren.

Hat Ihre eigene Mutter einst für

Sie ebenfalls gewisse Opfer gebracht?

Und ob! Mein Vater hat die Familie

verlassen, als ich noch ein kleines

Mädchen war, und meine Mutter

hat meine ältere Schwester und

mich alleine großgezogen. Ich

glaube, sie hat wegen uns

auf viele potenzielle Liebesbeziehungen

verzichtet.

Mit meiner

Schwester verbindet

mich bis heute ein

enges Band des

Vertrauens.


39

Szene aus

dem Film

„21 Bridges“:

Sienna Miller

als Polizistin

Frankie

Burns mit

Chadwick

Boseman

(links) als

Detective

AndreDavis

und J.K.

Simmons

als Captain

McKenna.

DerTequila

brauchteine

Weile,biserwirkt.

Trinkaufkeinen

Fallmehrals

zehnShots!

Wir beide verehren unsere Mutter,

doch sie kann uns auch in

den Wahnsinn treiben –und wir

sie umgekehrt ebenso. Wir waren

bestimmt keine unkomplizierten

Töchter.

Wenn Sie heute Ihrem jugendlichen

Selbst begegnen würden

–welchen Rat würden Sie

ihm auf den Weg geben?

Ich würde sagen: Keine Angst,

die Zeit heilt alle Wunden. Ach

ja, und noch etwas: Pass auf, der

Tequila braucht eine Weile, bis

er wirkt, also trink auf keinen

Fall mehr als die zehn Shots, die

du schon intus hast! (Lacht.)

In der TV-Serie „The Loudest

Voice“ waren Sie als erzkonservative

Ehefrau zu sehen.

Spielen Sie gern Figuren, die

ganz anders ticken als Sie

selbst?

Ja, ich fand es spannend, einmal

zu untersuchen, was im Hirn einer

ultrareligiösen, eingefleischten

Republikanerin vorgeht. Es

wäre ein Albtraum für mich,

wenn ich immer nur verschiedene

Versionen von mir selbst spielen

müsste. Je mehr sich meine

Filmfiguren von mir unterscheiden,

desto besser! Ich bin fasziniert

von anderen Menschen; ich

liebe es, sie zu beobachten und

mich in sie hineinzufühlen.

Können Sie denn wirklich in

der Öffentlichkeit noch ungestört

Leute beobachten, ohne

selbst dauernd angestarrt zu

werden?

Ja, in New York gelingt mir das

problemlos. Vielleicht liegt es daran,

dass die meisten New Yorker

in ihrer eigenen Blase leben. Jedenfalls

kann ich dort wunderbar

meine Anonymität wahren und

unbehelligt U-Bahn fahren –ein

perfekter Ort, um Leute zu beobachten:

Da trifft man die verrücktesten

Typen.

Gibt es Leute, mit denen Sie unbedingt

einmal zusammenarbeiten

möchten?

Ungefähr eine Million! Ein

Traum von mir ist es, einmal mit

Joaquin Phoenix zu arbeiten.

Für Clint Eastwood, mit dem ich

„American Sniper“ gedreht habe,

würde ich sogar aus dem Fenster

springen, wenn er mich darum

bäte –ich würde einfach darauf

vertrauen, dass Dirty Harry sicher

dafür sorgen würde, dass

mir nichts passiert. Aber eigentlich

möchte ich mit allen guten

Leuten arbeiten. Am liebsten

würde ich gern schauspielern,

bis ich irgendwann tot umfalle.

Ich glaube, ich stehe noch ganz

am Anfang. Und schon jetzt

schmerzen mich die verpassten

Gelegenheiten.

Woran denken Sie da?

Zum Beispiel an „Romeo und

Julia“. Bei einer Theaterprobe

habe ich einmal den Shakespeare-

Experten Trevor Nunn gefragt:

„Denkst du, ich wäre zu alt, um

die Julia zu spielen?“ Er meinte:

„Schätzchen, ich fürchte, das

Problem ist, dass keine Sau dir abkauft,

dass du noch Jungfrau

bist!“ (Lacht.)

Interview: Marco Schmidt

Fotos: Taylor Jewell/Invision/AP,Concorde Filmverleih/dpa


Sonntag, 2. Februar 2020

WITZDES TAGES

Fragt der Lehrer: „Washeißt Kuhdiebstahl

auf Englisch?“ Alexandra meldet sich ungeduldig

und verkündet stolz: „Oxford!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Beethovens„Ode an die Freude“

jetzt die Charts stürmt?Wenige Stunden

vor dem Brexit haben britischeEU-Fans

einen letzten symbolischen Sieg gefeiert:

Sie brachten Ludwig van Beethovens „Ode

an die Freude“, die offizielleHymne der

EuropäischenUnion,amFreitag auf Platz

30 der Charts –und damit deutlichvor das

Anti-EU-Lied „17 Million Fuck-Offs“.

www.sam-4u.de

Tennis-Legende Boris Becker mit

Sohn Noah auf einer Berliner

Modenschau im Jahr 2012

Noah Becker

überseinenVater

„Ich liebeihn so sehr“

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Medikament? Ein Medikament (lateinisch

medicamentum„Heilmittel“) ist ein

Stoff, der zur Heilung oder zur Verhütung

von Krankheiten bestimmt ist. Bereits in

einem Grab einesNeandertalers (Shanidar

IV., im heutigen Irak) das vor 70000 –

40000 Jahren angelegt wurde,finden sich

Beigaben, die nach Pollenuntersuchungen

sieben Heilpflanzen zuzuordnen sind.

ZULETZT

Betrunkener ruft Abschleppdienst

Ein betrunkener Autofahrer hat in Bayern

einen mehrfachen Überschlag mit seinem

Wagen unverletzt überstanden –seinen

Führerschein ist der 19-Jährige aber vorerst

los. Denn der junge Mann rief einen

Abschleppdienst, nachdem er mit seinem

Wagen auf einem Acker bei Hallerndorf

gelandet war. Dessen Fahrer roch die Alkoholfahne

und rief die Polizei. Nach einer

Blutentnahme machte sich der 19-

Jährige zu Fuß auf den Weg nach Hause.

Sein Wagen hat nur noch Schrottwert.

4

194050

301302

71005

Fotos: dpa, AP

Berlin – Als DJ versteckte

er sich noch

hinter dem Namen

Knowa, als Musiker

war er Teil der Band

Bakery, als Maler ist

er nun Noah Becker.

Im Interview mit dem

„Spiegel“ spricht der

26-jährige Sohn von

Tennis-Legende Boris

Becker darüber, wie es

ist, diesen berühmten

Namen zu tragen. Und

er sagt, dass er sich

mitunter um seinen

Vater sorgt.

Dass er oftmals auf seine

prominenten Eltern Boris

(52) und Barbara Becker

(53) reduziert wird,

nimmt Noah inzwischen

gelassener. „Früher

hat es mich blockiert.

Heute kann ich

darüber lachen“, sagte

er dem Magazin. Die Gefühle

gegenüber seinem Namen

hätten sich verändert.

Er könne heute besser mit

der Bekanntheit umgehen.

„Aber ich frage mich schon,

wie würden Leute sich verhalten,

wenn sie nicht wüssten,

wer ich bin“, sagt der

26-Jährige, der jetzt seine

Der 26-Jährige verrät,dasserder Tennis-Legende

gegenüber manchmal einen Beschützerinstinkt hat und

wie es ist,schon „als Ei“ berühmt zu sein

Familie Becker zeigte sich auch nach der Scheidung 2001 noch zusammen: Boris

und Barbaramit Noah und seinem jüngeren Bruder Elias im Sommer 2003

Gemälde erstmals während

der Art Miami in einer Galerie

ausstellt. Bei seiner

künstlerischen Arbeit gehe

es ihm nicht um Ruhm. „Ich

habe das Privileg, jeden Tag

Dinge auszuprobieren, für

die ich noch lange brauchen

werde, bis ich darin perfekt

bin. Klar will ich Erfolg

haben, viel wichtiger ist

aber permanente Weiterentwicklung.“

Er sei schon

„als Ei“ berühmt gewesen,

so Noah Becker. „Berühmtheit

aber macht nicht glücklich.“

In einem Hinterhof in

Berlin hat Noah Becker eine

zweigeschossige Halle angemietet:

Sein Musikstudio

und das Atelier, in dem

seine großformatigen,

abstrakten Bilder entstehen.

Gemalt habe er immer

schon. „Meine Mama

hat mir hässliche

Lunchboxen mit in die

Schule gegeben, die habe

ich mit Raumschiffen

bemalt, damit sie cool

aussehen“, erzählt er

dem „Spiegel“. Seinem

Vater gegenüber, der in

letzter Zeit vor allem

mit Insolvenz-Storys in

den Schlagzeilen war,

habe er manchmal einen

„Beschützerinstinkt,

denn ich liebe ihn so

sehr. Ich schicke ihm

immer ganz viel Liebe.“

Sportliche Wettkämpfe

betrachtet der älteste

Sohn von Boris Becker

kritisch. „Sport und Nationalismus

sind heimlich

miteinander verknüpft.

WM, Davis Cup,

Olympische Spiele… Das

sind letztlich Wettkämpfe

zwischen Nationen. Vor diesem

Hintergrund finde ich

es verrückt, dass Menschen

so viel Gewicht darauf legen,

wie gut jemand einen Ball

schlägt. Es sollte vielmehr

um Verbrüderunggehen.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine