Jahresbericht 2019

BKDLuzern

Jahresbericht DVS

14 DVS | Jahresbericht 2019 | Fachstelle für Früherziehung und Sinnesbehinderungen (FFS)

Bunt geschminkte, strahlende Kinder am Spielfest 50 Jahre Heilpädagogischer Früherziehungsdienst Kanton Luzern.

Fachstelle für Früherziehung

und Sinnesbehinderungen FFS

2019 feierte der Heilpädagogische Früherziehungsdienst (HFD)

sein 50-jähriges Jubiläum. Verschiedene Aktivitäten gaben Einblick

in die Arbeit des HFD und zeigten dessen erfolgreiche Entwicklung

in den vergangenen fünf Jahrzehnten auf. Mit dem Jubiläumsanlass

Ende Oktober fand das Jubiläumsjahr einen feierlichen Abschluss.

NEUER FACHDIENST FÜR INTEGRATIVE

SONDERSCHULUNG

Neben dem HFD-Jubiläum hat der Aufbau eines neuen Fachdienstes

das Jahr der Fachstelle für Früherziehung und Sinnesbehinderungen

geprägt. Mit der Neuorganisation der integrativen

Sonderschulung im Bereich der geistigen Behinderung wurde

im Sommer der Fachdienst für Integrative Sonderschulung (FDI)

eröffnet. Über 150 IS-Lehrpersonen von insgesamt 250 Lernenden

in den Regelschulen werden durch die vier Fachverantwortlichen

des FDI fachlich begleitet und unterstützt. Der deutliche Anstieg

von sonderpädagogischen Leistungen für Kinder und Jugendliche

in allen Fachbereichen stellte die Fachdienste und den HFD vor

grosse Herausforderungen. Überall galt es spezielle Szenarien

zu entwickeln, um mit den bestehenden personellen Ressourcen

die kontinuierliche Zunahme der Fallzahlen zu bewältigen. Wann

immer möglich werden die Anfragen und Neuaufnahmen ohne

allzu lange Wartezeiten bearbeitet, damit den Kindern, ihren

Familien und den Lehrpersonen schnell fachspezifische Unterstützung

zukommt.

MEHR KINDER MIT DIAGNOSE ASS

Die Zunahme von Kindern mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung

(ASS) erforderte bereits nach dem ersten Betriebsjahr eine

personelle Erweiterung des Fachdienstes Autismus. Neben dem

Beratungsangebot von Schule und Familie können auch Kleinkinder

mit ASS dank intensiver spezifischer Förderung ihre Entwicklungsmöglichkeiten

sowie ihre sozialen und kommunikativen Fähigkeiten

verbessern. Im Rahmen der Heilpädagogischen Früherziehung

ist geplant, die positiven Ergebnisse zur Wirksamkeit von intensiven

Frühinterventionsmethoden bei frühkindlichem Autismus mit

zusätzlichen Pensen umzusetzen. Ein Konzept für eine Pilotphase

wurde ausgearbeitet und soll 2020 im HFD umgesetzt werden.

HEILPÄDAGOGISCHER

FRÜHERZIEHUNGSDIENST (HFD)

HFD Kinder total Neuanmeldungen

2019 726 254

2018 690 241

2017 680 257

2016 640 247

AUDIOPÄDAGOGISCHER DIENST (APD)

APD Kanton LU Ausserkantonale Total

2019/20 140 116 256

2018/19 121 102 223

2017/18 123 107 230

2016/17 131 100 231

(neu: Stand 31. Dezember)

VISIOPÄDAGOGISCHER DIENST (VPD)

VPD HFE B&U/IS* Total

2019/20 31 85 116

2018/19 21 55 76

2017/18 7 23 30

*) Beratung und Unterstützung/Integrative Sonderschulung

(neu: Stand 31. Dezember)

FACHDIENST AUTISMUS (FDA)

FDA B&U IS Total

2019/20 23 31 54

Weitere Magazine dieses Users