Berliner Kurier 05.02.2020

BerlinerVerlagGmbH

2:3 n.V.auf Schalke

Wasfür

ein bitteres

Pokal-Aus

für Hertha!

SEITEN 24–25

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Mittwoch, 5. Februar 2020 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 35/2020 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Vonwegen schnelle Hilfe

116117: Neue

Arzt-Hotline

hat die

Warteritis

SEITEN 6–7

Wohnungen auf Supermärkten

Aldi&Co.kriegen

Mietdeckel

Flache Dächer,große Pläne:

Wiedie Discounter in Berlin

Wohnraum schaffen wollen

SEITEN 4–5

Foto: ddp; Simulation: Aldi Nord


POLITIK

Gleiche Rechte

für Patienten

MEINE

MEINUNG

Von

Stefan

Dörr

Krebs –die Diagnose

trifft tagtäglich in

Deutschland Patienten, Angehörige

und Freunde wie

ein Schlag. Gnadenlos zerstört

sie Zukunftspläne,

stürzt Betroffene in einen

Strudel aus Ungewissheit,

Angst und Wut. Und es

betrifft uns alle –nach

Angaben des Robert Koch-

Instituts erkrankt in

Deutschland fast jeder

Zweite an Krebs, jedes Jahr

sterben 230 000 Bundesbürger

daran.

Im Kampf gegen die tückische

Krankheit sind jedoch

nicht nur Ärzte und Forschung

gefordert, sondern

auch jeder Einzelne:

40 Prozent aller Krebserkrankungen

sind vermeidbar,

sagen Experten.

Ein gesünderer Lebensstil

senkt das Risiko beträchtlich.

Ebenso ist auch jeder

selbst verantwortlich für

Vorbeugung durch Vorsorge.

Denn 70 Prozent der

Todesfälle könnten durch

bessere Vorsorge und

Früherkennung verhindert

werden, mahnt das Deutsche

Krebsforschungszentrum.

Während es primär

darum gehen sollte, dass

Menschen erst gar nicht an

Krebs erkranken, ist es im

Fall der Erkrankung aber

auch unerlässlich, dass

Krebspatienten alle ärztliche

Hilfe, Zuwendung und

Pflege erhalten, die sie

benötigen –unabhängig

von ihren finanziellen

Verhältnissen.

Dies scheint jedoch weit

von der Realität entfernt,

wenn der WHO-Bericht

feststellt, dass das Überleben

als Krebskranker auch

eine Frage des Wohlstands

ist. Sowohl Betroffene in ärmeren

Ländern als auch ärmere

Bevölkerungsschichten

in reichen Ländern wie

Deutschland hätten geringere

Überlebenschancen,

warnt die Weltgesundheitsorganisation.

Wie es

für jeden Einzelnen Aufgabe

ist, sich um die eigene

Gesundheit zu kümmern,

muss es für jeden Einzelnen

auch einen gleichberechtigten

Zugang zu medizinischer

Versorgung und

zu neuen Therapieformen

geben.

Ein Magnetresonanztomograf

im Deutschen Krebsforschungszentrum.

Dortwird an Verfahren

zur Diagnose und Therapie

vonKrebs gearbeitet.

Die Geißel der Menschheit

WHO warnt: Zahl der Krebs-Fälle könnte

sich bis 2040 verdoppeln. Wasdie Politik

tun und wie sich jeder schützen kann

Genf – Ist es ein aussichtsloser

Kampf gegen die Geißel

der Menschheit? Zum Weltkrebstag

warnte die Weltgesundheitsorganisation

(WHO) vor einem drastischen

Anstieg der Krebserkrankungen:

Bis 2040

könnte sich die Zahl verdoppeln,

steht im neuen

Bericht. Nur wer einige

Grundregeln einhält, kann

das Risiko deutlich senken.

Häufigster Krebstyp

weltweit ist Lungenkrebs,

gefolgt vonBrustkrebs.

2018 erkrankten weltweit 18,1

Millionen Menschen neu an

Krebs, 9,6 Millionen Menschen

starben daran. Im Jahr 2040

dürften etwa 29 bis 37 Millionen

Menschen neu an Krebs erkranken,

heißt es im Weltkrebsreport

der zur WHO gehörenden

Internationalen

Agentur für Krebsforschung.

Ob man die Erkrankung überlebt,

sei dabei auch eine Frage

des Wohlstands. Die Wahrscheinlichkeit,

an Krebs zu

sterben, sei in reichen Ländern

zwischen 2000 und 2015 um 20

Prozent gesunken, in Ländern

mit niedrigen Einkommen nur

um 5Prozent.

Auch Michael Baumann vom

Deutschen Krebsforschungszentrum

sieht einen dramatischen

Anstieg der Krebserkrankungen

voraus. Gründe seien

die wachsende und älter werdende

Weltbevölkerung, aber

auch „Lebensstilfaktoren“. Für

Deutschland erwarte man einen

Anstieg der jährlichen

Neuerkrankungen von derzeit

500 000 auf 600 000 Fälle.

Baumann rief die Menschen

deshalb zu einer gesundheitsbewussteren

Lebensweise auf.

„Nach heutigem Wissensstand

könnte man, wenn man alles

das einhält, was wir derzeit

wissen, tatsächlich 40 Prozent

der Krebserkrankungen durch

primäre Prävention verhindern.“

Die Möglichkeiten wüssten

zwar viele Menschen, setzten

diese aber nicht gut um:

nicht rauchen, kein Überge-

Beim Hautkrebs-Check gilt es, Vorstufen früh zu entdecken.

wicht, körperliche Aktivität,

gesunde Ernährung, wenig

oder kein Alkohol und „alle

Impfungen und Vorsichtsmaßnahmen

wahrnehmen, die gegen

Krebserkrankungen empfohlen

werden“.

Zur Vorbeugung gehört für

die Deutsche Krebshilfe auch

der Verzicht auf Besuche im Solarium.

Unter Verweis auf

Zehntausende Hautkrebserkrankungen

in Deutschland pro

Jahr fordert der Verein sogar

ein generelles Solarienverbot.

SPD-Gesundheitspolitiker und

Mediziner Karl Lauterbach will

es dagegen bei schärferen Regeln

für Sonnenstudios belassen.

Es habe sich gezeigt, dass

Betreiber sich nicht an die Verbote

für Kinder und Jugendliche

hielten, sagte Lauterbach.

Seit 2009 sind Besuche im Solarium

für Minderjährige nicht

mehr gestattet.

Lauterbach schlug deshalb

Kontrollbesuche in Sonnenstudios

vor. „Wir müssen die dafür

vorgesehenen Strafen deutlich

erhöhen. Es handelt sich um eine

Körperverletzung, die nach

Jahren zu einer Krebserkrankung

führen kann.“

Fotos: dpa


Macht-PokerinThüringen

RamelowsRitRit

tt auf

derRasierklin

nge

Abenteuer Minderheitsregierung: Bleibt der Linke-Landeschef im Amt?

Erfurt – Die Mehrheit fehlt,

doch Deutschlands einziger

Linke-Regierungschef Bodo

Ramelow (63) will im Amt

bleiben. Nach Unterzeichnung

des rot-rot-grünen Koalitionsvertrags

will sich

Ramelow heute im Erfurter

Landtag zur Wiederwahl

stellen. Doch auch die FDP

und die AfD bringen sich in

Stellung. Von Ramelows sicherer

Wiederwahl bis zur

Verfassungskrise scheint in

Erfurt alles möglich.

Fotos: dpa, Imago Images/Jacob Schröter,Grafik:AFP

Linke, SPD und Grüne unterzeichneten ihren Koalitionsvertrag.

Bodo Ramelowsteht heute ein Wahlkrimi bevor.

Seiner rot-rot-grünen Koalition fehlen im Landtag

vier Stimmen zur Mehrheit (s. Grafik).

Gut gelaunt zeigte sich Ramelow

gestern bei der feierlichen

Unterzeichnung des Koalitionsvertrags.

Doch hinter den

Kulissen läuft für den Linke-

Regierungschef der Macht-

Countdown. Vier Stimmen

fehlen seinem rot-rot-grünen

Bündnis im Parlament für eine

Mehrheit. Linke, SPD und

Grüne kommen nur auf 42 der

90 Sitze. In den ersten beiden

Wahlgängen kann Ramelow

heute deshalb nicht mit der

nötigen absoluten Mehrheit

rechnen– er setzt auf den dritten

Wahlgang. Da ist nur noch

die relative Mehrheit nötig.

Die CDU will in den ersten

beiden Wahlgängen keinen eigenen

Kandidaten ins Rennen

schicken – und sich danach

mit der FDP abstimmen. Die

Freidemokraten kündigten an,

Landespartei- und Fraktionschef

Thomas Kemmerich im

dritten Wahlgang ins Rennen

zu schicken. Aber nur sofern

neben Ramelow auch ein Bewerber

der AfD zur Wahl

steht. Für die AfD wird der

parteilose Dorfbürgermeister

Christoph Kindervater als

Kandidat antreten. Doch die

AfD hat in der Vergangenheit

auch immer wieder signalisiert,

dass sie einen Kandidaten

von CDU oder FDP möglicherweise

mitwählen würde.

Für Ramelow könnte ein Gegenkandidat

im dritten Wahlgang

auch Vorteile bringen:

Denn derzeit gilt es als juristisch

umstritten, ob im dritten

Wahlgang ein Einzelkandidat

auch mit mehr Nein- als Ja-

Stimmen gewählt werden

kann. Klarheit könnte am Ende

nach Ansicht des Jenaer

Verfassungsrechtlers Michael

Brenner nur ein Gang zum

Verfassungsgericht bringen.

Der Erfurter Politologe André

Brodocz sieht deshalb eine

drohende Verfassungskrise in

Erfurt. Im Fall von mindestens

zwei Kandidaten gilt die Verfassung

aber als eindeutig: Gewählt

ist dann, wer die meisten

Stimmen erhält.

Das politische Abenteuer

wäre für Ramelow damit aber

nicht zu Ende. Für jedes Vorhaben

braucht seine geplante

Koalition Stimmen aus den

Reihen von CDU oder FDP.

Chaos-Startinden US-Wahlkampf

Auszählpanne bei Demokraten gleich in der ersten Vorwahl, Spott von Trump

Foto: dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

NACHRICHTEN

Protest in Uni-Kliniken

Hannover –Mehrere

tausend Ärzte haben mit

Warnstreiks gegen die Arbeitsbedingungen

an Universitätskliniken

demonstriert.

Allein zur zentralen

Kundgebung in Hannover

kamen laut Ärztegewerkschaft

Marburger Bund

etwa 4000 Menschen.

Bald Waffenstillstand?

Genf –Die Konfliktparteien

in Libyen wollen über einen

Waffenstillstand verhandeln.

Vertreter von Premier

Fajis al-Sarradsch sowie

von General Chalifa

Haftar seien bereit, die bestehende

Feuerpause in einen

„stabileren“ Waffenstillstand

zu verwandeln,

sagte der UN-Sonderbeauftragte

Ghassan Salamé.

Freie Fahrtfür E-Autos

Augsburg –Inder Debatte

über ein Tempolimit auf

Deutschlands Autobahnen

denken die Grünen über

Sonderregelungen etwa für

Elektroautos nach. Man

müsse bei einem Tempolimit

über Tageszeiten, intelligente

Steuerung und Auswirkungen

auf das Klima

diskutieren, sagte Digitalexperte

Dieter Janecek der

„Augsburger Allgemeinen“.

Massenflucht aus Idlib

Beirut –Laut UN sind im

Nordwesten Syriens binnen

zwei Monaten 520 000

Menschen vor einer Offensive

syrischer Regierungstruppen

und deren russischen

Verbündeten in Idlib

geflohen. 80 Prozent der

Flüchtlinge sind demnach

Frauen und Kinder.

Ex-Präsident Moi tot

Fotos: dpa, AP

Eine Auszählungs-

Panne bremste die US-

Demokraten, Bernie

Sanders (r.) erklärte

sich zum Wahlsieger.

Washington –Die ganze Welt

blickt auf die erste Vorwahl der

US-Demokraten im Rennen um

die Präsidentschaftskandidatur.

Umso peinlicher

ist da die riesige Panne

bei der Auszählung

in Iowa. Selbst

nach Stunden hatten

die Demokraten

noch keine Ergebnisse

veröffentlicht.

Zur Begründung

nannte die Partei

„Unstimmigkeiten“

zwischen drei verschiedenen

Datensätzen zu den Resultaten.

US-Medien berichteten, dabei

habe eine App zur Übermittlung

der Stimmverteilung

zu Problemen geführt. Durch

die App sollten Ergebnisse

schneller ausgewertet werden

können. Doch bei der Meldung

dieser Daten seien Schwierigkeiten

aufgetreten, erklärte die

Partei. Hintergrund sei ein Programmierfehler,

der inzwischen

behoben sei. Unter Berufung

auf eigene Zahlen wiederum

erklärte sich schließlich der

linksgerichtete Senator Bernie

Sanders (78) zum Wahlsieger.

Das Abstimmungs-Desaster

bei den Demokraten –für den

Gegner ein gefundenes Fressen.

„Nichts klappt, genauso wie sie

das Land regiert haben“, höhnte

US-Präsident Donald Trump

auf Twitter über die Pannen-

Vorwahl. Er selbst gewann in

der parallel erfolgten Wahl bei

den Republikanern erwartungsgemäß

haushoch –mit 97

Prozent der Stimmen.

Foto:AFP

Nairobi –Der frühere kenianische

Präsident Daniel

arap Moi ist im Alter von 95

Jahren gestorben. Moi

stand von 1978 bis 2002 an

der Spitze des ostafrikanischen

Landes. Über lange

Phasen seiner Amtszeit regierte

er mit harter Hand.


HINTERGRUND

Flächen für

den Neubau

In Berlin müssen bis zum

Jahr 2030 insgesamt

194 000 Wohnungen errichtet

werden. Flächen

für den Bau vonrund

200 000 Wohnungen

werden im Stadtentwicklungsplan

Wohnen nachgewiesen.

Eine wichtige

Reserve stellen die Grundstückevon

Supermärkten

dar.Hierauf können nach

groben Schätzungen zwischen

14 000 und 36 000

Wohneinheiten entstehen.

DieBaupläne der Discounter

Zement

Sortiment

im

Aldi, Lidl &Co. steigen in Berliner Wohnungsmarkt ein

Von

ULRICH PAUL

Eingeschossige Supermärkte

bestimmen

vielfach das Bild in

Städten wie Berlin,

Hamburg und München. Angesichts

knapper werdender Bauflächen

wächst deswegen in der

Politik der Wunsch, die Grundstücke

besser zu nutzen –und

Wohnungen über den Flachbauten

zu errichten. Die großen

Discounter sind dazu bereit.

Berlin rückt dabei immer

mehr ins Zentrum der Umbau-

Planungen.

Der Discounter Lidl hat schon

angefangen, Verkaufsstellen in

Berlin mit Wohnungen zu

überbauen, jetzt folgt Branchen-Riese

Aldi. Bis zu 2000

Wohnungen will Aldi in den

nächsten Jahren im Großraum

Berlin errichten, wie ein Unternehmenssprecher

jetzt bekräftigt.

Dabei sollen nicht nur freifinanzierte

Wohnungen zu

günstigen Mieten auf den

Markt kommen–Aldi will auch

Sozialwohnungen errichten.

Die Sozialwohnungen sollen

bei den ersten Vorhaben zu

Mieten von 6,50 Euro je Quadratmeter

kalt angeboten werden,

so der Unternehmenssprecher,

die

übrigen Wohnungen

zu Mieten von 10 bis

12 Euro je Quadratmeter

offeriert werden.

Aldi hatte bereits

vor zwei Jahren angekündigt,

in den Bau von

Zwei erste

Leuchtturm-

Projekte sollen

bis 2021

fertig sein

Wohnungen einzusteigen.

Mittlerweile sind die Pläne

konkretisiert worden. Die ersten

beiden „Leuchtturmprojekte“

von Aldi sollen nach Angaben

des Unternehmens an der

Sewanstraße in Lichtenberg

und an der Silbersteinstraße in

Neuköllnentstehen. Diese Vorhaben

befänden sich derzeit „in

der Vorbereitung“ und sollen

bis 2021 realisiert werden. Darüber

hinaus seien rund 15 weitere

Projekte geplant. Zwei davon

seien bereits in Bau. Darunter

ein Projekt mit zwölf

Wohnungen an der Oranienburger

Straße in Reinickendorf

sowie ein weiteres mit 34 Wohnungen

an der Georg-Hermann-Allee

in Potsdam. Aldi

wolle Sozialwohnungen

nicht nur dort

bauen, wo es im Rahmen

von Bebauungsplanverfahren

sowieso

dazu verpflichtet

sei, sondern auch

„freiwillig“ errichten,

betont der Unternehmenssprecher.

Ob Aldi die Wohnungsbauförderung

des Landes in Anspruch

nimmt, ist noch offen. „Wir begrüßen

das Förderprogramm,

um Investoren und Bauherren

bei der Erstellung von sozialem

Wohnraum zu unterstützen“,

sagt der Unternehmenssprecher.

„Wir sind jedoch bereit,

freiwillig ohne die Inanspruchnahme

öffentlicher Gelder, die

Vorgaben für den sozialen

Wohnungsbau einzuhalten.“

Aldi verknüpft die Pläne zum

Bau von Wohnungen mit dem

Zukunftsvision: So sollen die Wohnungen

über dem Aldi-Markt in der Lichtenberger

Sewanstraße aussehen.


SEITE5

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Flächen für den

Wohnungsbau

sind knapp.

Deswegen

sollen nunüber

Flachbauten der

Supermärkte

Wohnungen

entstehen. Dort

ist Platz für

tausende neue

Unterkünfte.

Wunsch nach einer Vergrößerung

seiner Verkaufsflächen.

Während die älteren Aldi-

Märkte eine Verkaufsfläche

von durchschnittlich 600 bis

800 Quadratmetern haben, sollen

die neuen eine Verkaufsfläche

von rund 1200

Quadratmetern

haben. So ergebe

sich am Ende ein

„Vorteil für beide

Seiten“, sagt der Unternehmenssprecher:

Berlin erhalte

bezahlbaren Wohnraum, Aldi

großflächige Verkaufsstellen.

Aldis Konkurrent Lidl hat

nach eigenen Angaben deutschlandweit

bereits über zehn Objekte

realisiert, bei denen Wohnungen

über Läden errichtet

wurden. In Berlin in der Bornholmer

Straße und in der

Prenzlauer Allee. „Derzeit

haben wir verschiedene Projekte

für Filialen mit Wohnbebauung

in der Vorbereitung, unter

anderem in Berlin, Hamburg,

München und Frankfurt“, teilt

Lidl auf Anfrage mit. Spätestens

gegen Ende des Jahres solle an

zwei Standorten in Berlin und

Hamburg der Bau beginnen.

Lidl will wie Aldi „an verschiedenen

Standorten Sozialwohnungen“

errichten.

Stadtentwicklungssenatorin

Katrin Lompscher (Linke)

zeigt sich über das Engagement

der Privaten erfreut. „Ganz hervorragend“

sei das, sagt sie.

Lompscher käme es ganz recht,

wenn die Discounter Sozialwohnungen

mit Wohnungsbauförderung

des Landes errichten.

Denn die Förderung

gilt bisher zumindest bei privaten

Unternehmen als wenig interessant.

Vor allem die landeseigenen

Unternehmen haben

bislang ihre Sozialwohnungen

mit den öffentlichen Mitteln finanziert.

Sollte Aldi Förderung

des Landes Berlin in Anspruch

nehmen, um Sozialwohnungen

zu bauen, könnte dies ein Signal

für die Branche sein, dass sich

ein solches Investment lohnt –

und weiteren Projekten zum

Durchbruch verhelfen. Für

Berlins Mieter wäre das vorteilhaft.

Die Aussichten stehen nicht

schlecht, dass Aldi

mit Landes-Förderung

baut. Derzeit

laufen Gespräche

zwischen Aldi und

dem Land Berlin

über erste Vorhaben.

„Als ein Pilotprojekt

wurde ein Neubauvorhaben im

Bezirk Mitte mit geförderten

Wohnungen in das Wohnungsneubauprogramm

aufgenommen“,

erklärt eine Sprecherin

der Senatsverwaltung für

Stadtentwicklung. „Aktuell erfolgen

die Abstimmungen mit

der Investitionsbank Berlin

hinsichtlich der erforderlichen

Unterlagen für eine Bewilligung

der Förderung.“

An der Prenzlauer

Allee zeigt Lidl,

wie Wohnungen

zum Discounter

passen

Die Anlieferung

per Lkw erfolgt

über ein

geräuschgedämmtes

Tor

Die Supermärkte in Berlin

stellen eine riesige Flächenreserve

für den Wohnungsneubau

dar. An rund 330 Standorten

von eingeschossigen Lebensmittelmärkten

könnten

nach grober Schätzung der

Stadtentwicklungsbehörde

rechnerisch

zwischen 14 000 und

36 000 Wohneinheiten

realisiert werden.

Die Zuständigkeit für

die Genehmigung

liegt allerdings nicht

in der Hand des Senats –zuständig

sind die Bezirke.

Wie die Kombination von Discounter

und Wohnungen gelingen

kann, zeigt das Beispiel des

Lidl-Marktes in der Prenzlauer

Allee 44 in Prenzlauer Berg.

Der Markt wurde komplett mit

Wohnungen überbaut. Die

Wände ragen sechs Geschosse

hoch. Wer in den begrünten Innenhof

des Wohngebäudes

geht, steht auf dem Dach des

Discounters. „Wir haben die

Wohnungen so konzipiert, dass

sie in drei Gebäudeteilen mit

begrünten Höfen über der Filiale

entstanden sind“, sagt Architekt

Peter Deluse. „Der Eingang

für die Bewohner befindet

sich direkt neben dem Filialeingang.“

Der Aufzug, der die

Wohnungen mit der Tiefgarage

verbindet, führt durch die Filiale.

„Die Schwierigkeit für uns

bestand darin, das Gewicht der

Wohnhäuser so abzutragen,

dass dies zu keinen Einschränkungen

im Filialbetrieb führt“,

sagt Architekt Deluse. „Wir

wollten möglichst wenig Stützen

errichten.“ Gelöst worden

sei dies, indem die Lasten der

Obergeschosse zum größten

Teil über die Außenwände des

Supermarktes abgetragen werden.

„Im Supermarkt selbst gibt

es nur sechs Stützen. Sie sind in

das Regalsystem von Lidl integriert“,

sagt Deluse.

Die Belieferung von Supermärkten

gilt oft als kritischer

Punkt, weil Mieter in den frühen

Morgenstunden durch laute

Lastwagen im Schlaf gestört

werden. Anders in der Lidl-Filiale

in der Prenzlauer Allee.

Hier erfolgt die Belieferung

über eine Lkw-Zufahrt mit einem

geräuschgedämmten

Tor. Viermal

täglich rollt ein

Lastwagen mit Lebensmitteln

an. Die

Mieter werden durch

die Belieferung nicht

gestört. Die Lastwagen

fahren rückwärts durch das

Tor in das Gebäude an eine Laderampe.

Dort werden die Waren

abgeladen. So kann eine Geräuschbelästigung

der Mieter

durch das Entladen auf der

Straße verhindert werden.

Weiterer Vorteil: Weil die Lieferfahrzeuge

nicht in zweiter

Spur auf der Fahrbahn stehen,

wird der übrige Verkehr nicht

behindert.


*

BERLIN

Berliner Clans

Keine ruhige Minute

für das Verbrechen

SEITE 8

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Stadtrat

Wilfried

Nünthel

(65)geht

in den

Ruhestand.

Foto: BZA Lichtenberg

116117

Die Hotline,

die echt einen

Arzt braucht

Berlins dienstältester

Bezirksstadtrat verabschiedet

sich: Der CDU-

Politiker Wilfried Nünthel

(65) geht in den wohlverdienten

Ruhestand. Zum

Abschied wurde er von seinem

Chef, Bürgermeister

Michael Grunst (Linke),

mit der höchsten Auszeichnung

des Bezirks Lichtenberg

belohnt –der Ehrenurkunde.

„Die Ergebnisse seiner

Arbeit sind herausragend“,

sagt Grunst. „Meiner

Meinung nach stand für

Wilfried Nünthel stets das

Wohl des Bezirkes an erster

Stelle.“ Der Geehrte sei ein

„wahrer Lichtenberger Lokalmatador“.

Geboren wurde

Nünthel allerdings in

Gera. Von 1993 bis 2006 bekleidete

der studierte Philosoph

wechselnde Stadtratsämter

in Marzahn und

Lichtenberg. Von 2007 bis

2010 war er Geschäftsführer

im Jobcenter Treptow-

Köpenick, von 2010 bis 2011

Leiter des Sozialamts Marzahn-Hellersdorf.

2011 und

2016 wurde er erneut zum

Stadtrat in Lichtenberg gewählt

–zunächst für Stadtentwicklung,

dann für

Schule, Sport, Öffentliche

Ordnung, Umwelt und Verkehr.

Seit wenigen Tagen

nun ist Nünthels Nachfolger

im Amt –der Theologe

Martin Schaefer (CDU).

Der Neue lebt seit 18 Jahren

in Weitlingkiez. MOW

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Imago

Berliner,die diese Nummer anrufen,

müssen zurzeit besonders lange warten

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – 116117: Das soll die

neue Wunder-Nummer für

alle Menschen in Deutschland

sein, die krank werden,

wenn Arztpraxen geschlossen

sind, oder es nicht zum

Arzt schaffen. Wer diese

Nummer der Kassenärztlichen

Vereinigungen wählt,

soll Hinweise bekommen, ob

er sich selber helfen kann, ob

er auf die nächste Sprechstunde

seines Arztes warten

kann, ob ein Bereitschaftsarzt

geschickt wird oder ob

man besser den Notruf 112

der Feuerwehr wählt. Soweit

die Theorie. In der Praxis

kann man sich gegenwärtig

auf langes, musikbegleitetes

Verweilen in der Warteschleife

einrichten.

Ein Berliner Vater versuchte

am späten Nachmittag des vergangenen

Freitags, Hilfe über

die 116117 zu bekommen: Seine

Tochter (2) litt nach einem

Krankenhausaufenthalt unter

einer Infektion, hatte über 41

Grad Fieber.

Beim ersten Versuch gab er

nach einer knappen Stunde

auf, beim zweiten drang er erst

nach fast 50 Minuten durch.

Ein Arzt erschien dann drei

Stunden später in der Wohnung,

verabreichte Antibiotika,

und dem Kind geht es besser.

Die Nummer 116117, für die

die Kassenärztliche Vereinigung

(KV) Berlin im vergangenen

Jahr eine neue Leitstelle

eingerichtet hatte, wird seit

Monaten beworben.

Sie hatte in Berlin die 310031

abgelöst. Das Ziel ist unter anderem,

den Notruf 112 und damit

den Rettungsdienst der

Feuerwehr zu entlasten, dessen

Dienste bei vielen Einsätzen

nicht erforderlich sind.

Die KV nannte mehrere

Gründe für die langen Wartezeiten:

Die beginnende Grippewelle,

viele Fragen zum Corona-Virus,

Ausfall von Mitarbeitern

wegen Krankheit zählen

dazu.

Ein weiteres Problem: Bei jedem

Anrufer muss –vom Bund

vorgegeben –seit 1. Januar ein

medizinisches „Ersteinschätzungsverfahren“

durchlaufen

werden.

Die Mitarbeiter gehen dabei

mit dem Anrufer einen Fragenkatalog

durch. Der Computer

der Leitstelle gibt nach jeder

Antwort des Patienten eine

neue Frage vor, sodass am Ende

eine Art erste Diagnose herauskommt

und entschieden

werden kann, wer dem Patienten

helfen soll. Unter anderem

konnten im Januar täglich zwischen

acht und zwanzig Bereitschaftsärzte

losgeschickt werden.

Außerdem muss die Leitstelle

tagsüber versuchen, einen

Termin bei einer Praxis zu finden,

die geöffnet ist. Das alles

koste Zeit und mache auch bei

den Leitstellen in anderen

Bundesländern Sorgen.

Im Januar habe die durchschnittliche

Wartezeit, um einen

Mitarbeiter zu erreichen,

knapp elf Minuten betragen.

Im Schnitt wurden im Januar

montags bis freitags täglich

rund 500 Anrufe bearbeitet,

sonnabends und sonntags um

die 600, also dann, wenn die

Arztpraxen geschlossen sind.

Seltsamerweise waren es mittwochs,

wenn etliche Praxen

nicht öffnen, nur 470.

Grundsätzlich gebe es an Wochenenden

und Feiertagen er-


*

Kolumne

Chin Meyerüber

arme Studenten

SEITE 15

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Melanie Reinsch spricht jetzt für Michael Müller

Melanie Reinsch, bislang Redakteurin

der Berliner Zeitung

und des KURIER, wird neue

Sprecherin des Regierenden

Bürgermeisters Michael Müller

(SPD). Melanie Reinsch

wechselt zum 1. März vom Berliner

Verlag indie Senatskanzlei.

Die 40-Jährige, gebürtig aus

Niebüll in Schleswig-Holstein,

wurde 2012 Onlineredakteurin

und -Reporterin bei der Berliner

Zeitung. Von 2015 bis 2018

war sie bundespolitische Korrespondentin

der DuMont

Hauptstadtredaktion. Seit 2018

war Melanie Reinsch landespolitische

Korrespondentin.

Foto: mikefröhling

Erster 5G-Prepaid-Tarif

PREPAID IM

BESTEN NETZ

1 1

fahrungsgemäß viele Anrufe,

und natürlich auch in der Erkältungszeit.

Bis zu sechs Mitarbeiter seien

im Januar gleichzeitig anwesend

gewesen, nachts,

wenn weniger los ist, manchmal

auch nur zwei.

Wegen der steigenden Anruferzahl

habe man die

Mannschaft auf 38 aufgestockt,

die im Drei-Schicht-

System an 23 Plätzen arbeitet.

Doch dennoch gerate man bei

vielen Anrufen gleichzeitig

an seine Grenzen.

Es sollen noch mehr Mitarbeiter

in der Leitstelle werden,

erklärte die KV. Allerdings

sei es schwierig, in Berlin

geeignetes Personal mit

einem medizinischen Berufshintergrund

zu finden. Deshalb

soll schnellstens eine externe

Firma in Stoßzeiten mit

ihren Leuten helfen.

MEHR DATEN, MEHR LEISTUNG,

MEHR INKLUSIVE

•Ohne Vertragsbindung

• Neu: bis zu 5GBDatenvolumen/4 Wochen 2

• Neu: 5G Option zubuchbar –jetzt 12 Wochen ohne Aufpreis 3

•MeinMagenta App: zusätzlichjeden Monat500 MB Datenvolumen 4 sichern

JetztinIhrem TelekomShop,unter www.telekom.de oder 08003303000

SCHON AB

9,95€/

4WOCHEN 5

1) 5G war kein Bestandteil des Netztests. 2) Gilt im Tarif MagentaMobil Prepaid XL. 3) 5G Option: keine zusätzlichen Kosten für die Nutzung von 5G in den ersten 3×4Wochen, danach zusätzlich

3€/4 Wochen. Voraussetzung für die 5G-Nutzung istein 5G-fähiges Smartphone.5Gwird kontinuierlich ausgebaut und ist künftig an immer mehr Orten inDeutschland verfügbar. Aktuell kann 5G

bereits in vielen Stadtteilen vonBerlin, Bonn, Darmstadt,Köln, Frankfurt a.M.,Hamburg,Leipzig und München genutzt werden. WeitereInfos unter www.telekom.de/netzausbau. 4) Ausgenommen

sind Business-Tarife, reine Datentarife, CombiCards, Family Cards und Mobilfunk-Tarife, die vor 2011 abgeschlossen wurden. 5) MagentaMobil Prepaid M: Einmaliger Kartenpreis i.H.v. 9,95 €

sowie 10 €Startguthaben beiAktivierung. MagentaMobilPrepaid Mkostet9,95€/4 Wochenund enthälteineTelefonieund SMS Flat insTelekom Mobilfunknetz sowie200 Freiminuten in alle

anderen dt.Netze –jeweils auchimEU-Ausland ohne Zusatzkostennutzbar.SMS in anderedt. Netze: 0,09 €/SMS. Nach Verbrauchder 200 Freiminuten: 0,09 €/Min. ins dt. Festnetz und in andere

dt.Mobilfunknetze. Im Tarif MagentaMobil Prepaid M2GB Highspeed-Volumen und LTEMax im Inland (danachmax.32KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). Inklusiv-Volumen auch

im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

NACHRICHTEN

Kopfloser Otto

Foto: dpa

Mitte –Dino Tristan Otto

ist geköpft worden: Das

Skelett eines Tyrannosaurus

rex wird derzeit im

Naturkundemuseum abgebaut.

Mit Hilfe von Leitern

und einem Flaschenzug ließen

Museumsmitarbeiter

gestern den Schädel zu

Boden. Das Skelett soll

demnächst im Kopenhagener

Naturkundemuseum

zu sehen sein.

Radlerin (79) stirbt

Reinickendorf –Drei Tage

nach dem Lkw-Unfall

auf der Holzhauser Straße

mit einer schwer verletzten

Radfahrerin ist die Frau

(79) ihren Verletzungen erlegen.

Sie starb laut Polizei

am Montag. Den Ermittlungen

zufolge hatte der Lkw

die Frau erfasst, als er

rechts auf die A11 abbog.

Chinesen sagen ab

Berlin –Die Hälfte der

Aussteller aus China auf der

diesjährigen Fruchtmesse

Fruit Logistica (bis 7.2.) hat

ihre Teilnahme wegen der

Coronavirus-Ausbreitung

abgesagt. Laut einer Sprecherin

waren 100 Aussteller

erwartet worden.

Schweres Diebesgut

Peitz –Nach dem Diebstahl

eines rund zwei Tonnen

schweren Kriegerdenkmals

in Peitz ermittelt

die Polizei in alle Richtungen.

Unbekannte hatten das

3,20 Meter hohe bronzene

Denkmal für die Toten des

Ersten Weltkrieges am

Bahnhof gestohlen.

ARCHE NOAH

Chico ... musste ins Heim,

weil sein Besitzer erkrankte.

Der Terrier-Mix ist verschmust,

anhänglich und

hat einen echten Hundeblick.

Der Schatz wünscht

sich ein Zuhause bei Menschen

ohne Kinder.

Vermittlungs-Nr. 19/2913

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Einsatzkräfte

der Berliner

Polizei sichern

eine Bar in

Neukölln.

Oftmals wird

bei den Razzien

unversteuerter

Shishatabak

gefunden.

Auch Luxusautos

werden vonder

Polizei an den

Haken genommen.

Shisha-Bars

geraten

immer

wieder ins

Visier der

Berliner

Polizei.

Keineruhige Minute

fürdas Verbrechen

Fotos: dpa, Pudwell, Camcop

Die Polizei rückte im vorigen Jahr fast jeden TagzuRazzien

gegen kriminelle Clans aus. Doch die Einsätze sind umstritten

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Es ist ein Kampf, der kaum

zu gewinnen ist. Seit einem Jahr

machen die Berliner Ermittlungsbehörden

trotzdem Druck auf die

kriminellen Clans in unserer Stadt.

Nahezu täglich schwärmen Ermittler

des Landeskriminalamtes in Bezirke

wie Neukölln aus, um der anderen

Seite zu zeigen: Wir haben

euch im Blick! Dem KURIER liegen

nun neue Zahlen über diese Einsätze

vor. Allerdings ist die neue Polizeitaktik

nicht unumstritten.

„Die Polizei Berlin führte im Jahr 2019

im Zusammenhang mit der Bekämpfung

von Angehörigen ethnisch abgeschotteter

Strukturen (Clankriminalität)

insgesamt 382 Einsätze durch“,

heißt es in einer Antwort der Senatsinnenverwaltung

für Inneres und Sport

auf eine Anfrage des FDP-Politikers

Marcel Luthe. Dabei leisteten die eingesetzten

Kräfte 45 519 Mannstunden.

Veranschaulicht bedeutet das, dass

ein einzelner Beamter über fünf Jahre

rund um die Uhr arbeiten müsste, um

auf diese Stundenzahl zu kommen.

Das Ergebnis dieser Razzien sind

unter anderem 972 Strafanzeigen wegen

Delikten wie etwa Verstoßes gegen

das Betäubungsmittelgesetz (419),

Verkehrsstraftaten (100) oder wegen

des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Als Quelle gibt die Innenverwaltung

die Ressourcendatenbank der

Berliner Polizei sowie eine händische

Auswertung der Einsatzabschlussmeldungen

durch das LKA 4an.

Für Polizeipräsidentin Barbara Slowik

ist die Strategie der massenhaften

Razzien ein Erfolg. Sie sagte im Januar,

die Polizei habe „genügend Anzeichen,

dass es auf jeden Fall Unruhe

gibt, dass wir die geschäftlichen Tätigkeiten

stören und dass die Beteiligten

sich deutlich gestört fühlen“.

FDP-Mann Luthe hingegen sagte

dem KURIER: „Mit knapp 46000

Mannstunden wäre es problemlos

möglich gewesen, den offenen Drogenhandel

im Görlitzer Park in den

Griff zu bekommen und so den Clans

eine wichtige Geldquelle zu nehmen“,

so Luthe weiter. Dafür sei allerdings

kein Personal vorhanden.

Auch die Polizeigewerkschaft GdP

sah die Vielzahl der Razzien in der

Vergangenheit mitunter kritisch.

Zwar sei es im Kampf gegen arabische

Clans „wichtig, als Rechtsstaat immer

wieder Stärke zu zeigen und sie regelmäßig

aus ihrer Wohlfühlatmosphäre

herauszuholen“, hatte Thomas Spaniel

von der Gewerkschaft der Polizei

(GdP) nach einer dieser Razzien gesagt.

„Selbstverständlich“ könne man

aber „den polizeilichen Nutzen einer

solchen Showveranstaltung in Frage

stellen“.


Orchidee mit 2Rispen „Phalaenopsis“

•InverschiedenenFarben

im 12-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Flamingoblume „Anthurie“

•Inden Blütenfarben

rot oderrosa

•Höhe ca.50–55cm

inkl. 14-cm-

Kulturtopf

je Pflanze

14. Februar

Valentinstag!

Bromelien

•InverschiedenenFarben

•Schalendurchmesser

ca. 16 cm

•Höheca. 45 cm

inkl. Schale

je Pflanze

ab Mittwoch

5. Februar

(ohne Übertopf)

6,99 *

Campanula

„Get Mee“

•Inden Blütenfarben

weiß oderblau

•Höheca. 20 cm

inkl. 10-/11-cm-

Kulturtopf

je Pflanze

2,99 * •Höhe ca.20–35 cm inkl. 14-cm-Kulturtopf 3,99 *

Aktions-

zeitraum:

03.02. bis

09.02.2020

Feinherbes

Pilsner

20x0,5-l-Flasche,

zzgl. 3,10 Pfand

(1 l=–,98)

19% billiger

9,80

statt 12,20

9,80*

Kaschmir-Touch-Decke ca. 150x200 cm oder

Kissen ca.45x45 cm oderca. 40x60cm•Daunenweichund

kuscheligwarm •Kissenhüllemit Reißverschluss

•100%Polyester

NEUE

Größe

40x60cm

je Kissen

Kissen-Rückseite in 4,99

Wildleder-Optik

NEUE

Designs

(ohne Übertopf)

Höhe

ca. 60 –75cm

Qualität

aus unseren Landen!

zzgl. 3,10 Pfand

Teppichläufer ca.67x180cm •Anti-Rutsch-

Beschichtung •100%Polyamid je Teppichläufer

9,99

NEUE

NEUE

Farben

Farben

je Decke

12,99 *

9,99

(ohne Übertopf)

4,99 *

Primula Obconica Trio

„Touch Me“ XL •3Farben (lila-blauweiß

oder weiß-blau-orange)ineinemTopf

je Pflanze

38%

billiger

1,35

statt 2,19

1,35*

Stereo-Nostalgie-

Komplettanlage

•Hochwertiges Echtholz-Gehäuse mit edlen

Metalleinsätzen •AUX-IN, Bluetooth ® ,

UKW-Radio,Plattenspieler, Slider CD-Spieler,USB-Anschluss

•ca. 506x220x345cm

NEU

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist,können Siediesendirektinder Filiale

innerhalb von2Tagen ab o.g.Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Siewenden sich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeitanwww.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktionunerwartet und ausnahmsweise in einerFiliale nichtvorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuhe undTextilien teilweise nicht in allenGrößenerhältlich. AllePreiseinEuro. Bei Druckfehlern keine Haftung.

AKTUELLES TESTERGEBNIS

STIFTUNG WARENTEST AUSGABE 02/2020

Billiger!

Billiger!

UVP 229,–

149,– *

NEU

34% billiger

(ohne Schuhe)

Auch

online

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Im Kühlregal:

Extra aus original irischer Butter und

Rapsöl, gesalzen oder ungesalzen,

250-g-Schale (100 g=–,54) je Schale

Aktionszeitraum:

03.02. bis 09.02.2020

Dekor

Sonoma-Eiche

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

Mega 12 Geschirr

Reiniger Tabs

streifenfreier Glanz

40-Tabs-Packung

(1 Tab=–,07)

in

Keramik-

Zierschale

8,99 *

FINEST

GARDEN ®

Röstkaffee

Classic

Kaffeegenuss mit

vollemAroma

500-g-Packung

(1 kg =6,66)

44% billiger

3,33

statt 5,99

3,33*

Vario-Duo-Rollo „Blume“,

mit Klemmträger •Inkl.Kettenstopper

• Mit Kindersicherungs-Schnurhalter

3Jahre Garantie

Erhältlich

in den Größen:

ca. 40 x150 cm

ca. 60 x150 cm

ca. 80 x150 cm

ca. 90 x150 cm

ca. 100 x150cm

Einfache

Klemm-Montage

je Ausführung

11,99 *

Blumenzwiebel-Mischung

•Inverschiedenen Sorten z.B.:Dahlien (Größe II),

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

Lilien (Größe 10/12), Gladiolen (Größe 10/12) oder

Liatris spicata (Größe 8/10) je Packung

6/20

1,99 *

Auch

online

Universal-/Schuhschrank

ca. 103,5x48x29,5cm

AusFSC ® -zertifiziertem Holz mitDekor und

gepolsterterSitzfläche

Weiß

Im Aktionskühlregal:

ÄußereFächer

sind variabel

einstellbar

Großpackung

Aktionszeitraum:

03.02. bis 09.02.2020

www.norma-online.de

Ständig im Sortiment

2,95

Ausgabe 02/2020

Auszugslänge ca. 150cm

39,99 *

Auch

online

GUT (2,5)

Saubermax Mega 12

GeschirrReiniger Tabs

Im Test:

14 Multigeschirrspültabs

davon 6gut,

4befriedigend,

1ausreichend und

3mangelhaft

Ausgabe 02/2020

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg

20WU56


10 BERLIN

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Genosse Gartenzwerg Sie

lauerten hinter jeder Hecke

Schon zu Honis Zeiten wurden die kleinen Zipfelmützenträger

hergestellt,aber meistens exportiert–sie standen vor allem in

West-Gärten. DasDDR-Museum sucht nach alten Exemplarenen

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin – Kleingärtner, aufgepasst:

Ost-Gartenzwerge, die

derzeit noch in den hintersten

Ecken von Berliner Lauben

schlummern, könnten

schon bald Teil einer Ausstellung

sein! Im DDR-Museum

in der Karl-Liebknecht-Straße

suchen die Museums-Macher

nach alten Exemplaren

der kleinen Zipfelmützenträger

– denn die haben heute

Seltenheitswert.

Im Depot des Museums, versteckt

in einer riesigen Halle in

Spandau, schlummert der größte

Schatz an Relikten aus Honeckers

Zeiten: 300000 Einzelstücke

lagern hier –aber noch

lange nicht genug. Derzeit ist

das Museum wieder auf der Suche

nach Spenden, um die gigantische

Sammlung aufzustocken.

Im Fokus: Gartenzwerge!

„Wir haben aktuell nur drei

Stück in der Sammlung, das ist

reichlich wenig“, sagt Sammlungsleiter

Jörn Kleinhardt

dem KURIER. „Denn eigentlich

sind sie typisch Deutsch –

und ihre Wiege liegt auf dem

Gebiet der DDR.“

Erfunden wurden die Deko-

Zwerge im thüringischen Gräfenroda,

dort wurden sie 1872

erstmals hergestellt. Aber nur

bis 1948, dann wurde die Produktion

verboten. „Die Zwerge

waren den Machthabern zu

bürgerlich“, sagt Kleinhardt.

Aber dann bemerkte man die

große Nachfrage –und erkannte

das Potenzial für den Export.

„Bis zur Wende wurden danach

von der VEB Terrakotta Gräfenroda

Zwerge hergestellt,

aber nur wenige blieben in der

DDR, der große Teil ging in den

Westen und in alle Welt.“ Die

spießigen Deko-Stücke wurden

zu Devisenbringern, ähnlich

wie das Meißner Porzellan.

Wer in der DDR einen Zwerg

ergatterte, passte gut auf ihn

auf, weiß der Sammlungsleiter

zu berichten. „Es gab sogar

Kleingärtner, die die Zwerge

zur Dekoration nach draußen

stellten, sie aber abends wieder

ins Haus holten –weil sie Angst

hatten, dass sie geklaut werden

könnten.“ Man hoffe nach einem

öffentlichen Aufruf nun

auf einen Schwung an Neuzugängen

von spendablen Laubenpiepern.

„Am liebsten sind

uns dabei Exemplare, die mit

persönlichen Geschichten verknüpft

sind, die den Alltag in

der damaligen Zeit spiegeln.“

Auch in anderen Bereichen

werden neue Exponate gesucht.

Immer beliebt: Dinge,

die sich die ehemaligen DDR-

Bürger von ihrem Begrüßungsgeld

kauften, außerdem Eingaben,

Ehrengeschenke aus Politik

und Wirtschaft, Werbeplakate

und Möbel. „Wobei wir

den Fokus bei unserer jetzigen

Suchaktion auf Designsitzmöbel

wie das Senftenberger

Sitz-Ei und Möbel

des VEB Deutsche

Werkstätten Hellerau

legen, da gibt es in unserer

Sammlung

noch große Lücken“,

sagt

Kleinhardt.

Infos: Tel.

847123 735, Mail

sammlung@

ddr-museum.de

Dieser Gartenzwerg

stammt aus der

Produktion im

thüringischen

Gräfenroda. Solche

Exemplaresind

heute selten.

Jörn Kleinhardt ist der

Sammlungsleiter des

DDR-Museums in der

Karl-Liebknecht-Straße.

Im Depot in Spandau

lagern mehr als

300000 Exponate.

Fotos: Markus Wächter,DDR Museum Berlin, imago


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

BERLIN 11

Die Simulation

zeigt,wie die

Trasse am

Adlershofer

Oktogon verläuft.

Berlins schlaueste

Straßenbahn

Im Südosten der Stadt entsteht eine

neue Tram-Strecke: Adlershof II

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Seit mehr als viereinhalb

Jahren ist Berlins Straßenbahnnetz

nicht erweitert

worden. Jetzt ist endlich wieder

wieder ein Baubeginn in

Sicht –imSüdosten der Stadt.

Sie hat mehr Platz als Busse,

und wer sie nutzen will, muss

anders als bei der U-Bahn keine

Treppen steigen. Auch sind Bau

und Betrieb billiger als bei Tunnelstrecken.

Vieles spricht für

den Ausbau des Straßenbahnnetzes.

Nun geht er weiter voran.

Die Berliner Verkehrsbetriebe

(BVG) erwarten bald den

Planfeststellungsbeschluss, der

es erlaubt, die Strecke in der

Wissenschaftsstadt Adlershof

bis Schöneweide zu verlängern.

„Gut möglich, dass er noch in

dieser Woche kommt“, sagte

BVG-Sprecherin Petra Nelken.

So soll die Haltestelle

Hermann-Dorner-Allee

aussehen.

Mit sechs Instituten der

Humboldt-Universität, weiteren

Forschungseinrichtungen

und 1100 Firmen ist die Wissenschaftsstadt

im Südosten einer

der größten Technologieparks

in Europa. 25 000 Menschen

arbeiten und studieren dort.

Adlershof II, wie die Trasse intern

heißt, wird an die jetzige

Straßenbahnstrecke anschließen.

Über den Groß-Berliner

Damm und den Sterndamm

führt das begrünte, vom Autoverkehr

meist getrennte Doppelgleis

zur neuen Wendeschleife

am Bahnhof Schöneweide.

2,7 Kilometer lang wird

die Strecke –mit fünf Haltestellenpaaren.

Die Genehmigung ist in Sicht,

bestätigte Jan Thomsen, Spre-

Fotos: Renderwerke

cher von Verkehrssenatorin

Regine Günther (Grüne). „Ohne

weitere Verzögerungen

könnte der Bau der Strecke voraussichtlich

im zweiten Quartal

dieses Jahres beginnen.“ In

der EU-weiten Ausschreibung,

in der die BVG die Baukosten

auf knapp 12,6 Millionen Euro

beziffert, heißt es: „Eine Vergabe

soll so erfolgen, dass ein Baubeginn

am 19. Mai 2020 möglich

ist.“ Eine Fertigstellung ist

laut BVG bis Herbst 2021 möglich.

Der Lückenschluss wird

viele neue Direktverbindungen

bescheren. Sollten anfangs nur

zwei Linien über die neue Route

führen, werden es nun drei

sein: die M17, 61 und die 63.

VERMISCHTES

DIENSTLEISTUNGEN

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

zapf umzüge,61061, www.zapf.de

ANKAUF/VERKAUF

BERLINER ADRESSEN

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

VERANSTALTUNGEN

ANKAUF

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.Dr.

Richter, 01705009959

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

26.02.–08.03.2020

TEMPODROM BERLIN

Tic ke ts:

www. holidayo nic e.de

Ihre Spende hilft unheilbar

kranken Kindern!

Bitte online spenden unter:

www.kinderhospiz-bethel.de

Am 01. 03 .20 um 13 :00 Uhr dabei, Gaststars S arah Lombardi und Joti Po lizoakis,

Gewinner vo n D ancing o n I ce 2019 *


12 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Wenn erst ein Ferkel

seinen Dreck abgeworfen

hat,folgen ihm schnell

anderenach.

Fotos: imago images/Olaf Wagner,Bernd Friedel

Die Straßen von Müllzahn

Immer mehr Dreckecken: Die Bürger von Marzahn-Hellersdorfalarmierten im letzten Jahr 1398 Mal das Ordnungsamt

Von

GERHARD LEHRKE

Marzahn-Hellersdorf – Den

Bewohnern geht die Vermüllung

ihres Bezirks offenbar

zusehends auf die Nerven.

Die Zahl der Müll-Meldungen

durch Bürger und das

Ordnungsamt ist von 848 im

Jahr 2017 auf 1398 im vergangenen

Jahr hochgeschossen.

Das erfuhr der Abgeordnete

Kristian Ronneburg, der

auch Bezirksvorsitzender

der Linken ist, auf Anfrage

vom Senat.

Mit 59 gab es wie in den Vorjahren

die meisten Meldungen aus

dem Pyramidenring – einer

Straße ohne Wohnbebauung,

ein wenig Gewerbe und viel

Grün, was offenbar dazu verlockt,

seinen Unrat im Schutz

der Dunkelheit dort abzukippen.

Die acht Meldungen aus

der in den Ring mündenden

Frank-Zappa-Straße kann man

dazuzählen.

Auch an der Märkischen Allee

wird gern gehalten, um Bauabfälle,

Hausmüll oder eine

Waschmaschine loszuwerden:

41 Meldungen wurden hier gemacht.

Auf Platz 3der Schmutzfinken-Hitliste

landete die Allee

der Kosmonauten mit 31 Meldungen

im vergangenen Jahr –

auch hier gibt es lange Abschnitte,

auf die kaum ein Blick

aus angrenzenden Wohnhäusern

fällt und es keine soziale

Kontrolle gibt.

Insgesamt 52 besonders häufige

als vermüllt gemeldete

Straßen beziehungsweise Straßenabschnitte

hatte das Bezirksamt

dem Senat für die Beantwortung

der Fragen Ronneburgs

genannt. 2017 waren es

nur zehn.

Das Bezirksamt lobte dabei

die Stadtreinigung BSR: Wenn

sie informiert werde, räume sie

die Abfallberge binnen weniger

Tage weg. Man sei auch dabei,

Absperrungen zu errichten, wo

Autos oder Lastwagen bislang

die Fahrbahn für das schnelle,

heimlich Müll-Geschäft verlassen

können.

Im Pyramidenring sollen außerdem

überall spezielle Bordsteine

(„Schrammborde“) das

Verlassen der Fahrbahn verhindern.

Schließlich sei man

dabei, mit einer Firma einen

Vertrag abzuschließen, die sich

auch der Müllbeseitigung widmen

soll.

Ronneburg verlangt zusätzlich

eine Vereinbarung des Bezirks

mit der BSR, damit sie

nicht erst auf Anforderung den

Dreck wegräumt, sondern dass

deren Leute im regelmäßigen

Turnus die besonders belasteten

Straßen abfahren und Müll

beseitigen.

Keine Idee hat der Bezirk, wie

man der Verschmutzung von

Grünanlagen durch Anwohner

selbst Herr werden kann. Einige

Bürger seien zunehmend

rücksichtslos. Müll werde neben

die eigentlich in ausreichender

Zahl vorhandenen Papierkörbe

geworfen, Körbe

würden oft zerstört.

Grundsätzlich strebe man an,

dass die BSR das Grünflächenamt

bei der Reinigung entlastet,

ein Pilotversuch an der Hönower

Weiherkette und den

Kaulsdorfer Seen sei erfolgreich

gewesen.

Für die Übernahme durch die

BSR böten sich der Schlosspark

Biesdorf, der Bürger- und der

Springpfuhlpark, der Hochzeits-,

Julius-Bürger- und Regine-Hildebrandt-Park

an.

Übrigens kann jeder Berliner mit

seinem Smartphone (nicht nur)Dreckecken

an die Ordnungsämter melden –

mit der App „Ordnungsamt-Online“.

Schuttcontainer laden

offenbar dazu ein,

daneben weiteren Abfall

illegal zu entsorgen.


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Berlin –Das regnerisch unge-

BERLIN 13

Der Mann,

der seine Frau

bewusstlos

würgte

Es kriselte seit Jahren. Jetzt rastete er

aus, weil sie sich von ihm getrennt hatte

Foto: PressefotoWagner

Der Angeklagte sitzt im

Gerichtssaal. Er würgte

seine Frau bis zur

Bewusstlosigkeit,

weil sie sich von

ihm getrennt hatte.

Moabit – Er drückteseiner

Frau (38) mit beiden

Händen den Hals

zu –bis zur Bewusstlosigkeit.

Beinahe tödlich.

Ein Polizist stieß

Anders S.(53) weg. Vor

Gericht jammerte S.:

„Ich wollte sie nicht

umbringen.“

Brutale Gewalt nach 15

gemeinsamen Jahren.

Die Anklage lautet

unter anderem auf

Vergewaltigung und

versuchten Mord: „Er

handelte aus Wut,

weil sich die

Frau drei

Wochen

zuvor

von ihm

getrennt hatte.“

Das war im letzten August.

Dennoch fuhren sie

gemeinsam in den Urlaub.

Wegen ihrer drei Kinder.

Camping amPlauer See. S.

habe Nora S. (Name geändert)

in der Zeit zwei Mal

vergewaltigt. Bei einer Tat

soll er sie mit einem Messer

bedroht, bei der nächsten

mit Kabelbinder gefesselt

haben.

Nach der Rückkehr die

räumliche Trennung. Und

Nora S. ging zur Polizei.

Dann der 16. September.

Anders S. passte seine Frau

vor ihrem Wohnhaus in

Hellersdorf ab. Er habe sie

geschlagen und zu einem

Lagerraum gezerrt, so die

Anklage. Mit den Worten:

„Geh rein, sonst steche ich

dich ab.“

Einen Gurt legteerumihren

Hals, missbrauchte sie

erneut,wollte in ihr Handy

sehen. Denn er vermutete

Kontakte zu einem anderen

Mann. S. voller Selbstmitleid

zum Richter: „Es hatte

wieder so Gerüchte gegeben.

Ich war innerlich total

fertig, wollte Gewissheit

und ihr nur Angst machen.“

Es kriselte seit Jahren.

Und es gab wohl vielEifersucht.

S.: „Wenn sie Kontakte

aufgebaut hatte,

schloss sie mich aus ihrem

Leben aus.“ Er spionierte

ihr Handy aus. Anders S.:

„Ständig gab es Chats.“

Der Kampf im Lagerraum.

Nora S. gelang die Flucht.

Er setzte ihr nach, riss sie

im Freien zu Boden und

würgte sie. Als der Polizist

eingriff, befand sich die

Frau laut Anklage bereits

in akuter Lebensgefahr.

Am Donnerstag sollsie vor

Gericht aussagen. KE.

DHM erwirbt Grosz-Gemälde

Mitte –Das von George Grosz

1944 im Exil gemalte Werk

„Cain or Hitler in Hell“ hängt

seit gestern im Deutschen Historischen

Museum (DHM).

Das Gemälde des vor den Nazis

geflohenen Grosz (1893-

1959) wurde mit Unterstützung

von Bund und Kulturstiftung

der Länder im vergangenen

Jahr für die Sammlung

erworben. Das Gemälde befand

sich seit seiner Entstehung

im Besitz der Familie.

Das Bild zeige „die Perspektive

eines Künstlers im Exil

auf das katastrophale Ausmaß

des Mordens und der Zerstörung

in Deutschland“, sagte

Museumschef Raphael Gross

während der Präsentation in

der Dauerausstellung zum nationalsozialistischen

Völkermord.

Dieses George-Grosz-Gemälde wurde

für das DHM erworben.

Foto: AP

Regen verzieht sich aus der Region

mütliche Wetter nimmt sich in

Berlin und Brandenburg zur

Wochenmitte eine Auszeit.

Laut DWD werden nach einer

kalten Nacht am Mittwochmorgen

noch letzte Schauer erwartet.

Doch bereits der Vormittag

soll größtenteils regenfrei

werden. Am Nachmittag

verschwinden der Prognose zufolge

vielerorts dann auch die

Wolken, die Sonne scheint. Bis

zum Wochenende bleibt es laut

DWD überwiegend trocken.

Nur gelegentlich soll es am

Donnerstag etwas regnen. Dafür

soll sich eine Wolkendecke

über die Bundesländer legen,

die sich erst am Freitagabend

teilweise auflockert. Dabei steigen

die Temperaturen den Angaben

nach tagsüber nicht über

sieben Grad.


14 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020*

Fotos: imago-images/Meisner,Wächter

Wieelend

elend

geht es Berli

in,

Herr Puhl?

Der Ex-Bahnhofsmissionschef vom Zooüber

das Obdachlosen-Desaster in der Stadt

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Der KURIER-Bericht

über das Elendscamp an

der Rummelsburger Bucht

sorgt für heftige Diskussionen.

Die FDP wirft dem Senat

nun Versagen in der Obdachlosenpolitik

vor. Die Stadt

dürfe nicht länger ein „Hotspot

der Armutszuwanderung“

bleiben. Doch wie

elend geht es Berlin? Wir

fragten einen Mann, der es

wissen sollte –„Mr. Obdachlos“

Dieter Puhl (62).

Etwa 10000 Menschen leben in

an der Stadt auf der Straße oder

in Camps. Puhl, der zehn Jahre

die Bahnhofsmission am Zoo

leitete, nun in der Stadtmission

arbeitet, kennt viele der Gestrandeten,

die immer mehr in

der Stadt werden. „Es ist ein

Desaster“, sagt er. „Aber nirgendwo

im Land wird so sehr

nach Lösungen für das Problem

gesucht wie in Berlin.“

So habe die Stadt bereits Posi-

tives erreicht, „um das uns andere

Metropolen beneiden“, so

Puhl. „Einiges wurde schon kopiert.

Wie die Kältebusse, die es

nun auch Hamburg gibt. Sogar

Vertreter aus Moskau interessieren

sich dafür.“

Puhl nennt weitere Beispiele:

„Die Caritas-Ambulanz, in der

Wohnungslose ohne Krankenkassenversicherung

gratis ärztlich

behandelt werden.“ Oder

das Projekt „Housing first“, wo

Obdachlose in eigenen Wohnungen

mit Hilfe von Betreuern

ein neues Leben beginnen

können. Dazu stieg die Zahl der

Notunterkunftsplätze von 550

auf jetzt 1500.

Puhl sagt aber auch, dass

mehr getan werden muss. Vor

allem Sozialämter und Vereine

dürfen die Last nicht allein tragen.

Auch Gesundheitsämter

müssen handeln. Viele Obdachlose

sind aufgrund ihrer

Schicksale traumatisiert, alkohol-

und drogenabhängig, weiß

Puhl. „Sie brauchen Hilfe von

Fachleuten.“ Nur, sie fehlen.

„Die Sozialpsychiatrischen

Dienste sind unterbesetzt.“

Tausende Menschen hausen in

Berlin in Camps oder wie hier

unter Brücken. Sozialarbeiter

Dieter Puhl kennt viele der

Obdachlosen in dieser Stadt.

Bollerwagen erzeugt Stau auf einer völlig leeren Straße

Der Künstler Simon Weckertzeigt mit 99 Handys, wie es möglich ist,Google Maps völlig durcheinander zu bringen

Diese Straße ist zwar völlig autofrei, doch die 99 alten Handys in dem knallroten

Bollerwagen erzeugen trotzdem im Internet einen Stau.

Foto: simon-weckert-googlemapshacks

Berlin –Die Sache klingt einfach

wie brillant. Da hat jemand

vorgeführt, wie verrückt die

moderne Welt ist und wie technikgläubig

fast alle sind. Simon

Weckert sorgt mit einer Kunstaktion

für reichlich Verwirrung:

Mit 99 Autos, die es gar

nicht gab, erzeugte er auf den

Karten von Google Maps einen

Superstau auf Berliner Straßen.

Für seine Aktion nutzte er einen

Trick. Um Staus zu melden,

registriert Google, wie viele Autos

unterwegs sind –besser gesagt:

Wie viele Handys sich auf

einer Fahrbahn bewegen. Also

zog ein Freund des Künstlers

einen Bollerwagen durch eine

leere Straße. Darin lagen 99

Handys, die quasi 99 Autos simulierten

und für den virtuellen

Stau sorgten.

Seine Aktion könnte als Gag

gesehen werden, aber der

Künstler hat eine Botschaft. Er

hat gezeigt, dass eine Veränderung

in der virtuellen Welt

durchaus ernsthafte Auswirkungen

auf die reale Welt hat,

weil Autofahrer den nicht vorhandenen

Stau, der aber echt

aussieht, umfahren und so vielleicht

erst einen echten Stau erzeugen.

Weckert wusste, dass

alle berichten würden und habe

deshalb das Datum bewusst gewählt.

Denn Google Maps wird

am 8. Februar 15 Jahre alt. „Ich

wollte eine Debatte anstoßen.“

Es gehe darum, dass alle Internetdienste

von Airbnb über

Carsharing-Angebote bis zu Essenslieferanten

mit diesen Karten

verknüpft sind. „Sie schaffen

neue Formen des digitalen

Kapitalismus und der Vermarktung.“

Er spricht von einer

Machtfrage und dass das virtuelle

Wissen eine Macht im realen

Leben darstellt.


BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

Warum

Studierende

verarmen!

Seit der Tweet einer

Schülerin 2015 beklagte,

wie wenig sie trotz der

Fähigkeit zur Gedichtsanalyse

„in vier Sprachen“

von Steuern, Finanzen

oder Versicherungen wisse,

fragte sich die Finanzbranche

besorgt, ob es

nicht an der Zeit wäre,

schon in der Kita Finanzdienstleister

zu positionieren,

die „Aufklärungsgespräche“

führen. Was

in der Kita (noch) keine

Realität ist, wurde mittlerweile

an Hochschulen

perfektioniert.

Der Finanzdienstleister

MLP etwa gründete extra

einen Verein, die „Hochschulinitiative

e.V.“. Dieser

bietet finanziell erfahrungsgemäß

knapp ausgestatteten

Bildungsinstituten

„Umsonst“-Seminare

zu Themen wie „Steuererklärung“,

„Stipendien“,

„Bewerbung“ etc. an.

Über diese Kurse erhalten

die Dozenten (die auf der

Gehaltsliste von Finanzdienstleistern

wie MLP

oder anderer „Strukkis“

stehen) Zugang zu den

Daten der Studenten, die

anschließend gute Kunden

werden können. Und

denen man im Larven-

Stadium des Studierenden-Seins

leicht eine Reihe

provisionsgetriebener

Finanzprodukte andreht,

die teilweise so fragwürdig

sind wie eine Krebsbehandlung

mit Bachblüten-

Therapie. Das ist PPP in

Reinkultur –Private-Public-Partnership

oder

„Papiertiger-perforieren-

Pickelgesichter“.

Komisch: Niemand käme

auf den Gedanken, einen

Vampir zum Chef eines

Blutspende-Dienstes zu

ernennen oder einen Hai

als Hüter von Makrelen.

Oder einen Nazi zum Verfassungsschützer

– obwohl

das vielleicht dieser

Tage kein so gutes Bild

ist… Aber was das Geld

unserer Kinder angeht, ist

es uns so egal wie die klima-vergiftete

Umwelt,

die wir ihnen hinterlassen.

Dafür gibt es leider

nur ein Triple F-Rating –

Frisch-Fonds-F…er“…

Zwille als Waffe

Mann durch Stahlkugel verletzt

REISEMARKT

OSTSEE

Darß, ruhige preisw.FeWo, 2– 4P.,

Brötchenserv., t 038233-242,

www.ostsee-schumann.de

RÜGEN

USEDOM

Mitte –Ein Unbekannter hat

am U-Bahnhof Stadtmitte einen

46-Jährigen mit einer Art

Zwille eine Stahlkugel ins Gesicht

geschossen. Dabei wurde

das Opfer am Montagmittag

neben dem Auge verletzt, wie

die Polizei mitteilt. Anschließend

versprühte der Unbekannte

Reizgas.

Mehrere Anwesende klagten

anschließend über Augenreizungen.

Noch bevor Sicherheitskräfte

am Tatort eintrafen,

gelang dem Angreifer aber

die Flucht.

Der Hintergrund für die Attacke

blieb zunächst unklar.

Der Bahnhof musste nicht gesperrt

werden. Das Reizgas habe

sich durch die Zugluft

schnell verteilt, heißt es.

Der Angegriffene hatte sich

mit mehreren Bekannten auf

dem Bahnsteig aufgehalten, als

er angegriffen wurde.

Auszeit ander Ostsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Feb. 2020 ab 335 €p.P./DZ

im März 2020 ab360 €p.P./DZ

im April 2020 ab 385 €p.P./DZ

ausgenommen Feiertage

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

URLAUB IN WARNEMÜNDE

FeWo’s für2–3P. mitParkplatz im „Haus

Seewind“,ab38€/Nacht,zuzügl.

einmalig45€Reinigung

Thomas Reckling,Poststr.8a,

18119Warnemünde – 030/29678269,

u 0172/197 29 42,www.HausSeewind.de

Winterimpressionen im Seebad Lubmin

Ab 3ÜNimHotel Am Park, pro Person und Nacht 33,00 €

inkl. Frühstück. Mit Halbpension, Fl. Sekt, tägl. Saunabesuch,

1Candle-Light-Dinner 45,00 €p.P./Nacht

Hotel „Am Park“, Jörg Seydel e. K.

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark-lubmin.de ·Tel. 038354/22272

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes

Wochenende, der Reisemarkt

aktuellimBERLINERKURIER.

März-AktioninBinzHaus Edelweiß

3× Ü/HP 169,–€,5×Ü/HP235,– €

7× Ü/HP 299,–€p.P.imDZ

1Kindbis 10 Jahrefrei, 80 mzum Strand, LiftimHaus

Margot u. Sigurd Bartuschat GbR, Lottumstr.27, 18609 Binz

– 038393/2903, www.edelweiss-binz.de

BODY&SOUL

5Nächteab325 € -Anreise Sonntag*

5Nächteab345 € -Anreise Mo.bis Sa.*

gültig 02.01. -10.04. /13.04. –17.05. /23.10.–22.12.2020

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

•Frühstücksbuffet •Genießer-HP •1Rückenmassage

mit Aromaöl •1entspannende Fußmassage

•Nutzung desSpa- und Saunabereiches

&des örtl. Thermalbades •WLAN u.v.m.

Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

Frühlingsangebot: 01.03.20 bis 09.04.20

Hotel „Karl’s Burg“ mit Restaurant „Weiße Düne“

5× ÜB DZ &F/Ü 300,00 €2Personen

7× ÜB DZ &F/Ü 420,00 €2Personen

1–3-Raum-FeWo, Hund möglich

Hotel Karl’s Burg GmbH

Strandstraße 4·17459 Kölpinsee

– 038375-2360 ·www.kölpinsee.com

*Siehe unsere AGBs

Potsdam – Mitarbeiter der

Schlösserstiftung haben gestern

erneut für die Aufnahme

von Tarifverhandlungen demonstriert.

Die Abschlusskundgebung

verlief allerdings

nicht ganz wie geplant: Der

Stiftungsrat hatte seine für den

Nachmittag geplante Sitzung

kurzfristig an einen anderen

Ort verlegt, wie ein Sprecher

der Schlösserstiftung berichtet.

Eigentlich sollte diese im

BERLIN 15

Für Tarifverhandlungen

Streik in Preußen-Schlössern

SACHSEN

5%

FRANKEN

April /Oktober

in die schöne Fränkische Schweiz

Frühling-/Sommer-/Herbsturlaub

in herrlicher Lage, direkt amWaldrand.

Ü/F ab19,– €,HPab24,– €.

Waldpension Funk-Seyschab

Geschwand 103 ·91286 Obertrubach

Tel./Fax: 09197/398 (Hausprospekt)

SACHSEN-ANHALT

POLEN

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im BerlinerKurier

sogenannten Zivilkabinetthaus

am Park Sanssouci in

Potsdam stattfinden, vor dem

sich am Nachmittag auch die

nach Gewerkschaftsangaben

rund 50 Warnstreikteilnehmer

zur Kundgebung trafen. Noch

in dieser Woche soll es ein erstes

Gespräch zwischen der

neuen Geschäftsführung der

Fridericus Service Gesellschaft

(FSG) und der Verdi-Tarifkommission

geben.

Sparen Sie nicht am Urlaub,

sparen Sie beim Preis!

Neben etwaigen Frühbuchervorteilen

erhalten sie von uns

zusätzlich 5%

auf fast alle bei uns gebuchten, von

Ihnen durchgeführten Katalog-

und Last-Minute-Reisen.

IHR REISELÖWE

Volksgartenstr.53-55, 04347 Leipzig

T.:0341/234886-0 und 234886-11bis -20

info@reiseloewe.de www.reiselöwe.de

Spendenkonto 10 10 10

PaxBank ·BLZ 370 601 93

Urlaub im beliebtesten Hotel

in Sachsen-Anhalt –direkt am See

Winterspecial 3x Ü/HP inkl. 3x Kaffeezeit,

tägl.Nutzung Wellnessbereich u. v. m. ab 159,- €p.P.

Ausflugsziele z. B. Quedlinburg, Magdeburg30Min.

Acamed ResortGmbH, GF Frank

Wyszkowski,BrumbyerStraße 5,06429 Nienburg

Tel. 034721/50100, www.acamed.de

140€p.P.-3Tage/2Nächte +Wasserbettmassage

160€p.P.-4Tage/3Nächte

175€p.P.-4Tage+3Behandlungen

340€p.P.-8Tage+5Behandlungen

360€p.P.-8Tage/Kurpaket+10Behandlungen

Urlaub an derpolnischenOstsee

Angebot: 01.03.2020 bis09.04.2020

5× ÜB &F/Ü ab 260€2Personen

7× ÜB &F/Ü ab 365€2Personen

Hund &Transfer möglich

Z. Opaliński,Słowackiego 21 •72-600Swinemünde

0048503152731•biuro@hotellazur.pl

http://www.hotellazur.pl

Anzeigenannahme:

030 2327-50


16 BERLIN-RÄTSEL BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

DieZukun beginnt hier

Messe Ausbildung &Karriere

14. &15. Februar 2020

9–16 Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Eintritt

kostenlos.

BERLIN

MESSEN


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE17

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

ÄRGER DES TAGES

Graffitis, die bleiben,

animieren zu weiteren

Ich wohne in einer Genossenschaft.

Als bei uns die

Schmierereien an den

Hauswänden und Containern

begannen, reagierte

man sofort. Die Hausmeister

entfernten gleich nach

Entdeckung die Schmierereien.

Wenn es sein musste

auch fünfmal in der Woche.

Das zeigte nach einiger Zeit

Wirkung und wir sind nun

seit Jahren frei von Graffitis.

Gelegentlich versucht es

noch einer, das Gesprühte

wird aber spätesten am

nächsten Morgen entfernt.

Man sieht, dass sich Konsequenz

lohnt. Offensichtlich

animieren Graffitis, wenn

sie bleiben, zu weiteren.

Vielleicht sollte die Stadt

auch öfters an die Schmiererein

gehen. Leider ist man

da sehr inkonsequent.

Fritz Faustmann,

Marzahn

„Nur keine horrenden Mieten mehr“

Zu: „Mietendeckel für Berlin:

Das müssen Sie wissen“,

vom 31. Januar

Es sollen nur keine horrenden

Mieten mehr verlangt werden.

Irgendwie muss angefangen

werden, dazu ist Politik da.

André Willer, Facebook

Funktioniertnicht

Es wird so nicht dazu kommen,

dass mehr Wohnraum geschaffen

wird. Ganz im Gegenteil,

die Investoren werden es sich

jetzt richtig überlegen, ob es

Sinn macht.

Hamu Pixx, Facebook

Nur eine Verzögerung

Durch den Beschluss wird die

maßlose Verteuerung für Mietwohnungen

einfach verzögert.

Das ist unter sozialpolitischen

Gesichtspunkten richtig.

Elvis Shotandroll, Facebook

Stadt mussbauen

Statt dass die Stadt Wohnungen

Der Berliner

Mietendeckel ist

beschlossen,

darüber

berichtete der

KURIER am

31. Januar.

baut, wälzt sie seit 20,30 Jahren

alles auf Privatleute ab. Mietendeckel

heißt für Vermieter, Objekte

abzustoßen. Weil die Einnahmen

nicht langen.

Melanie Seins Schubert,

Facebook

Grenzwertige Mieten

Aber wenn ich höre, dass andere

für eine Ein-Raum-Wohnung

500 Euro warm bezahlen,

ist das grenzwertig. Für Alleinstehende

ist es schon echt hart.

Patricia Grahlow, Facebook

Biermeile wartoll

Zu: „Bierfestival macht dicht:

Herber Schluck für Berlins größte

Suff-Meile“, vom 3. Februar

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Sehr, sehr schade. Für mich als

Berlin-Tourist und Berlin-

Liebhaber war der Termin jedes

Jahr gesetzt. Ich habe dort

viele freundliche Menschen

kennengelernt. Vielen Dank an

den Veranstalter für die tolle

Zeit. Schade, dass es vorbei ist.

Jörg Wolfgang Drees,

Facebook

Der Hammer

Ich habe es mir immer wieder

angeschaut. Es war schon

der Hammer.

Patrick Subke, Facebook

WEITERE AIDA VARIO SPECIALS FINDEN

SIE UNTER: www.treffpunkt-schiff.de/specials

0800 -2634266

(gebührenfrei)

STICHWORT: 1688

Umweltschutz &

Kreuzfahrten:

www.

treffpunktschiff.de/

umweltschutz

UNSERE SPEZIALPREISE*

UNSERE SPEZIALPREISE*

INKL.

FLUG &BUS-

RUNDREISE

OSTKANADA

VON NEW YORK NACH TORONTO

AIDAdiva und Nachprogramm /11.10. bis 25.10.2020

Vorerst letzte Chancemit AIDAdie Nordamerikanische Küste zu erleben!

FÜR SIE INKLUSIVE

•Flug mit Aer Lingus von Berlin via Dublin nach New York und zurück von

Toronto inkl. Transfers und Steuern/Gebühren

•10Übernachtungen auf AIDAdiva mit Übernachtaufenthalt in New York

•Tischgetränke (Softdrinks, Bier, Wein, Wasser) inden Buffet-Restaurants

zu den Hauptmahlzeiten und Vollpension an Bord

•Entertainment der Spitzenklasse und Trinkgelder an Bord

•Deutsch sprechende Bordreiseleitung und

Treffpunkt Schiff-Reisebegleitung ab/bis Flughafen Dublin

•Ost-Kanada-Rundreise mit 1xÜ/F in Ottawa und 2xÜ/F in Toronto

•Stadtrundfahrten in Ottawa und Toronto

•Orientierungsfahrt in Kingston

•Fahrt entlang der Landschaft der 1000 Inseln

•Besuch der Niagara-Fälle

11.10. bis 25.10.2020

Innenkabine 2.799 EUR

Meerblickkabine 3.099 EUR

Balkonkabine 3.499 EUR

Ausflug New York 60 EUR

Einzelbelegung auf Anfrage

Anmeldeschluss: 24.03.2020. *AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung

auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs

„März 2020 bis April 2021“. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Kontaktaufnahme erhalten Sie weitere vorvertragliche

Informationen und Details von unseren Reiseberatern. Druckfehler vorbehalten. Veranstalter: Treffpunkt Schiff/AtourO

GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg. AIDA Cruises -German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am

Strande 3d,18055 Rostock. Nicht im Preis enthalten: Luftverkehrssteuer zum Klimaschutz (20 EUR pro Person), Einreisegebühren

USA (ESTA-Registrierung) 14 USD/ Einreisegebühren Kanada (ETA-Registrierung) 7CAD (Stand 01-2020).

SKANDINAVIEN MIT

HARDANGERFJORD

AIDAvita •01.07.2020 •ab/bis Hamburg

FÜR SIE INKLUSIVE

•9Übernachtungen auf

AIDAvita

•Vollpension mit

ausgewählten Getränken

•Fitnessstudio mit über

30 Kursen pro Woche

•Musicals, Shows und

Livemusik und TV-Shows

•Spaß und Abenteuer für

Kids und Teens

•Großzügige Sonnendecks

•Trinkgelder an Bord

•Bordsprache Deutsch

•und vieles mehr...

SOMMER-

FERIEN!

AUSSERGEWÖHNLICHE

ROUTE

01.07. bis 10.07.2020

Innenkabine 999 EUR

Meerblickkabine 1.299 EUR

Balkonkabine 2.299 EUR

Einzelbelegung

Innenkabine 1.679 EUR

Meerblickkabine 2.199 EUR

Balkonkabine 3.899 EUR

3./4. Person i. d. Kabine

Kind (2-15 J.) 200 EUR

Jgdl. (16-24 J.) 350 EUR

Erw. (ab 25J.) 500 EUR

Anmeldeschluss: 24.02.2020. *AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung

auf Anfrage. Esgelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA

Katalogs „März 2020 bis April 2021“. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Kontaktaufnahme erhalten Sie weitere

vorvertragliche Informationen und Details von unseren Reiseberatern. Druckfehler vorbehalten. Vermittler: Treffpunkt

Schiff/AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg /Veranstalter: AIDA Cruises -German

Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3d, 18055 Rostock.


LEUTE

Weltpremierevon „Nightlife“

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Elyas M’Barek macht Palina Rojinski schöne Augen

Wind und Regen konnten sie

nicht abhalten: Hunderte Fans

schrien sich am Dienstagabend

vorm Zoo-Palast die Lungen

wund. Dort feierte „Nightlife“,

die neue Komödie von „Willkommen

bei den Hartmanns“-

Regisseur Simon Verhoeven,

Weltpremiere. Und

mal ehrlich:

Wo

sonst

kann

Wenigstens eins haben Elyas M’Barek

und Palina Rojinski im Film

gemeinsam: die Augenklappe.

man mit Elyas M’Barek, Palina

Rojinski und FrederickLau besser

auf Tuchfühlung gehen, als

in diesem enggefassten Premierenkino?

Bevor die drei Hauptdarsteller

um Punkt 19.30 Uhr ins Blitzlichtgewitter

spazierten, durften

sich Gäste wie Jan Sosniok,

Hans-Reiner Schröder und Kida

Khodr Ramadan warmlaufen.

Sie alle freuten sich sehr auf

den Film,denn „Nightlife“ ist

eine irrwitzig-komische,

genial-schräge Liebeserklärung

an die Berliner

Nacht. Eine mit viel

Herz. Es geht ums Feiern,umMusik

und natürlich

geht es um

„Fortpflanzung“: Milo

(M’Barek) ist Barkeeper.

Ständig wacht er neben

fremden Frauenauf. Dann aber

cruistSunny(Palina Rojinski) in

seinLeben, und es ist um ihn geschehen.

Wären da nur nicht die

bösen Halbweltfreunde von Milos

Kumpel Renzo (Lau) ...

Palina erinnert sich immer

noch gern an die Dreharbeiten

mit ihren zwei Jungs (sie sind

auch privat befreundet): „Es

war ein wundervoller Sommer

in Berlin.“ Und Frederick Lau

ergänzte: „lch bin jaein totaler

Nachtmensch, ich habe die alle

wachgehalten.“ Elyas M„Barek

versprach:„Man hat,wenn man

diesen Filmsieht, dazu noch die

Musik hört, sofort Bock auf einen

Drink.“ Also dann: Ab13.

FebruarimKino.

Karim Mahmoud

Gut gelaunt bei der

gestrigen Premiere:

Frederick Lau(li.), Palina

Rojinski und Elyas M’Barek

Fotos:Warner Bros. Ent., Christian Schulz

HenryHübchen

Fotos: dpa, ZDF/Bartling

Leinen los! Henry

Hübchen hätte

nichts gegen

„bezahlten

Urlaub“ auf dem

ZDF-Traumschiff

einzuwenden.

Heuerteraufdem

T

D

Traumschiffan?

er Schauspiel-Star würde gerne mal mit dem ZDF-Dampfer in Seestechen

Einen Hang zum Meer hatte

Henry Hübchen (72) schon

immer: Zu Ost-Zeiten war

er DDR-Meister im „Brettsegeln“,

heute meist Windsurfen

genannt. Als nächstes

Gefährt könnte nun

das „Traumschiff“ an die

Reihe kommen. Einer Rolle

in der ZDF-Serie wäre

Hübchen nicht abgeneigt.

Schon mehrfach habe die Idee

im Raum gestanden. Schon

mehrfach habe es sich letztlich

„nicht gefügt“. Eigentlich schafindet

Hübchen. Denn schö-

de,

ne Landschaften seien für ihn

ein

guter Grund, eine Rolle an-

„Ich habe nichts zunehmen. gegen

bezahlten Urlaub“, sagte er

der „Süddeutschen Zeitung“.

Die nötige Entspanntheit für

den ZDF-Feriendampfer bringt

Hübchen mit –und Zeit hat er

auch. Denn: „Ich mache vielleicht

zwei Filme im Jahr und

bei der eigentlichen Produktionszeit

bin ich nur 20 oder 30

Tage dabei. Das ist lächerlich.

Ich habe nicht das Gefühl, überarbeitet

zu sein.“ Im Kino ist

Hübchen ab 20. Februar zu sehen,

in der Buch-Verfilmung

„Die Känguru-Chroniken“.

Um die weite Welt zu allen

Kontinenten reisen, ob mit oder

ohne Traumschiff: Das konnte

Hübchen in seiner Jugend in

der DDR nicht. Trotzdem empfindet

er keinen Groll. Schließlich

habe es damals für einen

Schauspieler keinen besseren

Ort gegeben als Ost-Berlin: „In

Ost-Berlin, da haben wir Theater

gemacht. Und zwar ein

Theater, das wirklich wichtig

war.“ Rückblickend sagt Henry

Hübchen: „Was sollte ich denn

da in dem anderen Land?“

Wenn der Schauspieler doch

mal Urlaub machte, ging es ins

befreundete Ausland – nach

Bulgarien und Rumänien. „Es

ist nicht das Schlimmste auf der

Welt, wenn man nicht nach

Südamerika reisen kann“, sagt

Hübchen. Das könnten auch

heute viele nicht –„weil sie die

Kohle nicht haben“. MOW


MEDIZIN

Der große

SEITE19

KURIER-Ratgeber BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Süchtig nach

Nasenspray

Nasenspray hat keine berauschende

Wirkung –anders

als etwa Alkoholund andere

Drogen,die süchtigmachen

können. Allerdings besteht

die Gefahr einer körperlichen

Abhängigkeit, erklärt

Ursula Sellerberg von der

Bundesapothekerkammer.

Das gilt für alle Nasensprays

mit gefäßzusammenziehender,

also abschwellender

Wirkung. Sie sorgen bei akutem

Schnupfen dafür, dass

dieNase wiederfrei wird.

Das ist erst einmal positiv –

nach fünf bis sieben Tagen

tritt allerdingsein Gewöhnungseffekt

ein. Die

Schleimhäuteschwellen

dann ohne Nasenspraygar

nicht mehr ab. Und das hat

negativeFolgen. Denn erstens

kann der permanente

Einsatz von Nasenspraydie

Schleimhaut schädigen,

zweitens droht der Verlust

der Geruchsfähigkeit –und

damit auch der Geschmacksfähigkeit.

Um das

zu verhindern,sollte man

abschwellendes Nasenspray

nie länger als fünf bis sieben

Tage nehmen.

Die Schleimhäute können sich an

Nasenspray gewöhnen.

Schwangerschaft:

Asthma-Therapie

Frauen mit Asthma sollten

während einer Schwangerschaft

nicht einfach ihre

Medikamente weglassen.

Wenn sie ihre Asthma-Arzneien

vorschriftsmäßig einnehmen,

werde diese laut

der Deutschen Lungenstiftung

dem heranwachsenden

Kind nicht schaden.

Schlimmer sei es, wenn

Asthmabeschwerden während

der Schwangerschaft

stärker werden. Kommt es

zu einem Asthma-Anfall,

könne sich dies für die Mutter

und das ungeborene

Kind zu einer lebensbedrohliche

Situation entwickeln.

Aufgrund der hormonellen

Umstellung seien Betroffene

während einer

Schwangerschaft jedoch

noch mehr gefährdet. Somit

sei es wichtig, das Asthma

von Anfang bis Ende der

Schwangerschaft medikamentös

richtig einzustellen.

Foto: dpa

Foto: dpa

Manchmal kommt man nur schwer aus dem

Bett.Wird das aber zum Dauerzustand,

brauchen Betroffene eventuell Hilfe.

Mehr als nur

ein Winter-Tief?

Ist man über lange Zeit antriebslos, steigt das Risikoeiner Depression. Dann ist Hilfe gefragt

Der Wecker klingelt, aufstehen!

Doch gerade im Winter

fehlt manchmal der Antrieb,

das kuschelig-warme

Bett zu verlassen. Draußen

ist es noch dunkel, der Wind

pfeift ums Haus, der Regen

prasselt gegen die Scheiben.

Und selbst wer sich mühsam

aus dem Bett quält, findet

vielleicht trotzdem nie ganz

heraus aus der Antriebslosigkeit.

Ist das harmlos oder

gefährlich?

„Das kommt darauf an“, sagt

Iris Hauth, Chefärztin im Alexianer

Krankenhaus Berlin-

Weißensee und Fachärztin

für Psychiatrie. Ein vorübergehender

Winter-Blues, der

kurzzeitig auftritt und im Alltag

kaum stört, kann noch völlig

harmlos sein.

Ursache für die schlechte

Laune im Winter ist oft ein

Mangel an Tageslicht, der den

Hormonhaushalt durcheinanderbringt.

„Weniger Tageslicht

führt zu einer höheren

Ausschüttung des Hormons

Melatonin, das müde macht“,

erläutert Hauth.

So ein Tief hat fast jeder

schon einmal erlebt. Wenn es

in mindestens zwei aufeinanderfolgenden

Jahren jeweils

in der kalten Jahreszeit auftritt

und danach vorbei ist,

sprechen Experten von SAD.

Die Abkürzung steht für

„Seasonal Affective Disorder“,

übersetzt also eine saisonale

Störung der Stimmungslage

–die Winter-Depression.

Betroffene sind in der akuten

Phase nicht nur antriebslos,

sie können auch ständig

gereizt sein. „Neben einem

höheren Schlafbedürfnis

kommt es oft zu Heißhunger-

Attacken“, sagt Psychiater Ulrich

Hegerl, Professor an der

Universität Frankfurt.

Egal, ob Winter-Blues oder

Winter-Depression: Helfen

kann es, wenn Betroffene

tagsüber eine halbe Stunde

spazieren gehen. „Während

der hellen Stunden bildet der

Körper das Glückshormon Serotonin,

das den Körper aktiviert

und die Stimmung hebt“,

erläutert Iris Hauth.

Wenn all das nichts hilft und

das Tief länger als zwei Wochen

anhält, sollten sich Betroffene

professionelle Hilfe

suchen. Womöglich sind die

Beschwerden Indizien für eine

behandlungsbedürftige

Depression.

Über das deutschlandweite

Info-Telefon Depression der

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

können sich Betroffene

wie Angehörige kostenlos

informieren. „Wichtig ist zu

klären, ob die Verstimmung

tatsächlich saisonal bedingt

ist oder ob dahinter möglicherweise

berufliche oder private

Probleme stecken könnten“,

so Hauth.

„Für das Vorliegen einer Depression

spricht, wenn der Patient

von Schuldgefühlen und

Hoffnungs- wie Freudlosigkeit

geplagt ist und unter tiefer Erschöpfung

und Gewichtsverlust

leidet“, erklärt Hegerl.

Helfen kann in solchen Fällen

die Einnahme von Antidepressiva.

„Diese Medikamente machen

im Gegensatz zur landläufigen

Meinung nicht süchtig“,

stellt Hegerl klar. Bei Menschen

mit Depressionen sind viele

Hirnfunktionen verändert -ohne

dass bisher klar ist, was die

Do,13. FEBRUAR 2020 | 18.00 Uhr

Bluthochdruck

Gerade richtig!

Beinverlängerung

&Achskorrekturen 2.0

Ab 2020 für Berlin und

Brandenburg

Referent:

Dr. med. Peter H. Thaller, MSc

Leiter Abteilung 3D-Chirurgie

Knöcherne Defekte, Deformitäten und

Beinlängen-Differenzen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

krankenhaus

bethel berlin

Promenadenstraße 3–5

12207 Berlin-Lichterfelde • Telefon 030/7791- 0

www.krankenhaus-bethel-berlin.de

genaue Ursache ist. Auch der

exakte Wirkmechanismus der

Antidepressiva ist noch nicht

geklärt.

Generell ist ihre Wirksamkeit

aber gut belegt. Allerdings ist

manchmal mehr als ein Versuch

nötig, bis eine Medikation gefunden

ist, die der Einzelne gut verträgt

und die gut wirkt. In vielen

Fällen verordnet der Arzt neben

Antidepressiva eine Psychotherapie.

Sabine Meuter


*

REPORT

Bomben-Funde

in den letzten

zehnJahren

Reinickendorf

1

Eine entschärfte

Weltkriegsbombe

wird von

Sprengmeister

Dietmar Püpke(l)

und seinem Team

verladen.

1

Spandau

1

Charlottenburg

Blindgänger in Berlin

Wo Gras über der

Gefahr wächst

1,8 Millionen Bomben wurden bereits aus dem Boden

geholt,aber Tausende schlummern noch in der Erde

Wilmersdorf

Zehlendorf

3

2

Steglitz

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Es kann passieren, auch

wenn es sehr unwahrscheinlich

ist: Nicht gezündete

Fliegerbomben aus

dem Zweiten Weltkrieg, die

noch im Boden von Berlin

schlummern, gehen plötzlich

hoch: Im Juli 1983 explodiert

ein Blindgänger im Neuköllner

Ortsteil Buckow. Die Erde wird

15 Meter hochgewirbelt, im

Umkreis von 500 Metern sind

die Häuser beschädigt. Eine

Frau erleidet einen Schock.

Weitere Verletzte oder gar Tote

gibt es zum Glück nicht.

Im September 1994 haben

Bauarbeiter in Friedrichshain

weniger Glück: Sie treffen beim

Einschlagen von Spundwänden

eine Fliegerbombe, die anschließend

detoniert: Drei

Menschen sterben, 14 werden

zum Teil schwer verletzt.

Ähnliches passierte bereits in

Oranienburg. 1991 explodiert

ein Blindgänger, drei Menschen

werden verletzt. Alliierte

haben diesen Ort besonders

bombardiert. Grund: Hier

stand ein kriegswichtiges Flugzeugwerk.

Experten gehen davon aus,

dass im Zweiten Weltkrieg

45 000 Tonnen Bomben über

der Hauptstadt niedergingen.

Noch immer schlummern im

Boden von Berlin Schätzungen

zufolge 4600 Blindgänger.

Auch im Müggelsee liegen noch

110 Tonnen alte Kriegsmunition

(KURIER berichtet).

Das Problem bleibt aktuell:

Gerade Anfang dieser Woche

fanden Bauarbeiter in Pankow

in der Berliner Straße eine alte

Granate.

Beim allem Schreck: Der Senat

und der Kampfmittelräumdienst

Polizei versichern am

Dienstag auf Anfrage erneut,

dass es keinen Grund zur Sorge

und oder gar Panik gebe. Die

Blindgänger, die es noch gibt,

liegen mehrere Meter tief im

Sand, ihre Zünder sind nicht

mehr funktionsfähig

und

morsch. Jan

Thomsen, Sprecher

der zuständigen Senatsverwaltung,

sagte dem KURIER: „Die

Wahrscheinlichkeit für eine

Spontanexplosion einer Fliegerbombe

ist in Berlin äußerst

gering. Spontandetonationen

ohne Fremdeinwirkung treten

in der Regel bei Bomben mit

chemischen Langzeitzündern

auf. Gemäß den bisherigen

Funden und daraus abgeleiteten

Statistiken sind über Berlin

nur eine sehr geringe Anzahl

dieser Bomben abgeworfen

worden.“

Ganz ausschließen könne

man eine Detonation aber nie,

sagt hingegen die Polizei. Wo

sich Blindgänger im Boden befinden,

können die Behörden

nach eigener Aussage nur

schätzen und hochrechnen. Sie

benutzen dafür Luftbildaufnahmen

der Siegermächte –angefertigt

noch zur Kriegszeiten

und später der Stadt Berlin zur

Verfügung gestellt. Wenn Bauarbeiter

Blindgänger aus

Kriegszeiten finden, wird das

Gebiet weiträumig abgesperrt.

Häuser werden evakuiert, der

Verkehr kommt zum Erliegen.

Dann kommt es zu Entschärfung

oder zur kontrollierten

Sprengung. In Berlin wurden

seit dem Zweiten Weltkrieg 1,8


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Pankow

1

Hohenschönhausen

Weißensee

Höchste

Vorsicht

beim Räumen

der Bomben.

Auf der Karte

links sieht

man die

Funde pro

Bezirk in den

letzten zehn

Jahren.

Wedding

Friedrichshain

3

Tiergarten

Schöneberg

5

Mitte

Kreuzberg

1

Prenzlauer

Berg

Lichtenberg

1

Marzahn

Hellersdorf

1

1

Neukölln

Treptow

5

Köpenick

Fotos: dpa

Tempelhof

Millionen

Bomben beseitigt.

Die Kosten dafür gingen

und gehen in die Millionen.

Den letzten großen Blindgänger

fand man Ende Januar 2020

in der Nähe vom Roten Rathaus.

Bombenexperten brachten

den entschärften 250-Kilo-

Klopper in Grunewald zur kontrollierten

Sprengung. Im Archiv

stößt man beim Suchen

auf etwas über 20 Entschärfungen

in den letzten zehn Jahren.

Allein im Berliner Stadtgebiet.

Die meisten im Bezirk Mitte:

Im Juni 2019 musste das Gebiet

um das Einkaufscenter Alexa

abgeriegelt werden. Grund war

eine 100-Kilo-Bombe.

3000 Menschen mussten

ihre Wohnungen vorsichtshalber

verlassen. Allein

um den Hauptbahnhof gab

es in den vergangenen zehn

Jahren zwei Großeinsätze: Im

April 2018 fand man einen

Blindgänger (500 Kilogramm).

10 000 Anwohner mussten für

einen Tag ihre Wohnungen

verlassen. Der Bahnverkehr

kam zum Erliegen. Wie schon

2013. Damals fand man bei Bauarbeiten

eine Fliegerbombe

zwischen den Gleisen. Für Aufsehen

sorgte auch ein Großeinsatz

im Oktober 2015: 11 000

Kreuzberger verließen ihre

Wohnhäuser nach Aufforderung

der Polizei. Grund war eine

250 Kilogramm schwere

Fliegerbombe unweit des Jüdischen

Museums.

Doch die Munition der Allierten

und der Russen liegt nicht

allein in Mitte, sondern im Boden

der ganzen Stadt: Allein in

Zehlendorfkam es zu drei Funden,

den letzten im November

2016 in der Johannesstraße.

Und auch Tourismus-Ziele

sind betroffen: Im Mai 2010

sperrte die Polizei die Oberbaumbrücke.

Der Verkehr kam

zum Erliegen. Ebenso kam es

im entfernten Friedrichshagen

schon zu Einsätzen des Kampfmittelräumdienstes

sowie

Sperrungen der Polizei.

Sind die

alten Kampfstoffe jetzt umweltschädlich?

Die Einen sagen

Nein: Die Wandung der Bomben

sei sehr dick. Wenn sie jetzt

auf dem Grund des Müggelsees

liegen, treten keine giftigen

Stoffe aus.

Die Anderen sagen Ja: Die

Bomben, die nicht so tief unter

der Erde liegen, rosten irgendwann

durch. Die Chemie

könnte irgendwann austreten.

Von der Senatsverwaltung

bekommt man ein Jein auf

die Frage nach der Umweltschädlichkeit.

Sprecher Jan

Thomsen sagt: „Eine pauschale

Aussage zur Umweltschädlichkeit

von Blindgängern ist nicht

möglich, da sehr unterschiedliche

Kampfmittel (z. B. Sprengstoffe

und Brandmittel) Verwendung

gefunden haben.

Es könne daher nicht ausgeschlossen

werden, dass in Einzelfällen

durch Beschädigung,

Korrosion oder chemische Veränderungsprozesse

toxische

Stoffe austreten.


IMMOBILIEN

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Wenn der Kiez nicht mehr bezahlbar ist

Wasverbirgt sich hinter dem Milieuschutz?

Wohnen zur Miete wird in

vielen Städten immer teurer.

Das zeigt eine Auswertung

des Hamburger Gewos Institut

für Stadt-, Regional- und

Wohnforschung. Wer sich

das nicht mehr leisten kann,

muss umziehen.

Manche Städte wollen dem mit

einem Milieuschutz entgegenwirken.

Entsprechende Satzungen

oder Verordnungen gibt es

etwa in Hamburg, Berlin, Frankfurt

und München. Wie viele es

insgesamt sind, ist nicht bekannt.

Aber was bedeutet das?

Worum geht es? Modernisieren

Vermieter eine Wohnung,

können sie unter bestimmten

Voraussetzungen die Miete erhöhen.

Werden viele Gebäude

aufgewertet, etwa in Quartieren

mit altem Baustandard, kann

dies einen Verdrängungsprozess

auslösen: Die Mieten könnten

so stark steigen, dass es für

viele zu teuer wird.

Ein Problem für den Einzelnen

und die Städte. „An anderer

Stelle im Gemeindegebiet muss

dann preisgünstiger Wohnraum

geschaffen werden, damit

die Betroffenen überhaupt die

Chance haben, Wohnungen zu

finden“, so Rechtsanwalt Peter

Durinke. Das können Gemeinden

oft nicht leisten.

Was ist das Ziel? Der Grundgedanke

des Milieuschutzes ist

nicht, einzelne Mieter zuschützen–sonderndieStrukturunddie

Zusammensetzung der Wohnbevölkerung

in bestimmten Gegenden

zu erhalten. Dabeihilft Paragraf

172 des Baugesetzbuchs: Danach

dürfenGemeinden in einem

Bebauungsplan oder mit einer

sonstigen Satzung Gebiete bezeichnen,

indenen Gebäude nur

mit Genehmigung geändert werdenkönnen.

Wer ist betroffen? Über die

Gebiete entscheidet die Gemeinde.

Die Satzungen und -

verordnungen müssen bekannt

gemacht werden. Die Städte informieren

oft online, welches

Gebiet unter Milieuschutz

steht, sagt Siegmund Chychla,

Vorsitzender des Mietervereins

zu Hamburg. Dort werde auch

dargestellt, welche Gebiete in

Planung seien. Alternativ könne

man sich beim zuständigen Amt

erkundigen.

Foto: dpa

In vielen Städten ist der Frust über stark steigende Mieten groß –Maßnahmen wie der Milieuschutz sollen helfen.

Was bedeutet das? Teure Sanierungen

werden schwerer. „Umbaumaßnahmen

sind nicht verboten,

aber sie müssen von der

Baubehörde oder dem Bauordnungsamt

genehmigt werden“,

erklärt Chychla. Erhaltungssatzungen

erstrecken sich nur auf

den Bestand, nicht auf Neubauten.

Oft genehmigt werden etwa

der Einbau eines Aufzugs, einer

Einbauküche oder eines kleinen

Balkons. „Alles, was für die normale

Nutzung der Wohnung

nicht dringend nötig ist, ist nicht

genehmigungsfähig, so Durinkes

Faustformel. Oft sind das etwa

Fußbodenheizungen oder ein

Kamin.

Was haben Mieter davon? Milieuschutz

soll die Zusammensetzung

imGebiet schützen –Mieter

können keine eigenen Rechte

aus der Satzung oder Verordnungableiten.

Kündigen Vermieter

Modernisierungsmaßnahmen

an, können Mieter beimzuständigen

Amt fragen, ob diese

genehmigt wurden. Genehmigt

ein Amt Umbauten zuUnrecht,

können Mieter zivilrechtlich gegen

Mietsteigerungen vorgehen,

so Durinke. Ann-Kristin Wenzel

MIETANGEBOTE

LICHTENBERG

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum BERLINER MIETERVEREIN E.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

TEMPELHOF/SCHÖNEBERG

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum BERLINER MIETERVEREIN E.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

*

)

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

MIETGESUCHE

WOHNUNGEN

1-2 Zimmer Wohnung, (auch WG)

in Berlin ges. ab 01.03.2020 o.

später,M, 24 Jahre, in Ausbild.

,Vater (Uni-Prof) bürgt für

Mietkosten. Tel. 07243 537373

KAUFANGEBOTE

TREPTOW/KÖPENICK

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen

in Berlin und im

Umland t 6779980

Wohn(t)raum!

Ihr Immobilienmarktim Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

BRANDENBURG

Neue Haus-Angebote

Das könnte Ihr neues Zuhause sein ...

...z.B.der Bungalow–95,55 m² Wfl.

energieeffizentesMassivhaus

individuelle Planungnach

Ihren Wünschen

Fragen Sienach unseren weiteren Angeboten.

Firmensitz: Radebrück 13 Wirfreuenuns Beratung: aufIhrenBesuch.

033439 919-39

15345 Altlandsberg /OTBruchmühle

www.markon-haus.de

Musterhaus-

Fredersdorf-

Vogelsdorf:

ca. 107 m² Wohnfläche, zu besichtigen,

BA53kWh/m²a, Gas +

Solar, Bj. 2019, B, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf,

Lortzingstraße

4, Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So

11-16 Uhr. www.markonhaus.de,

t 033439 919-39

WEITERE

BUNDESLÄNDER

Baugrundstück im Seebad Lubmin

am Greifswalder Boddenzu

verkaufen. 30m bis zum Strand ,

ca.1.200 m²,Tel.015222584711

GRUNDSTÜCKE

www.markon-haus.de

IMMOBILIENANGEBOTE

HÄUSER

Beratung zum

neuen Haus

a. Firmensitz

Besuchen Sie uns, wir sind gern

fürSie da.15345 AltlandsbergOT

Bruchmühle, Radebrück 13, Mo-

Fr. 11-18 Uhr und Sa/So 11-16

Uhr, www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und im Umland t 6779980

Baugrundstück in Müncheberg

504 m² ▪erschlossen ▪Bebauung nach B-Plan

Einkaufsmöglichkeiten in 2Automin. erreichbar

sehr gute Infrastruktur

49.999,-€ zzgl. 7,14 %Maklercourtage

markon-haus GmbH ▪ 033439 919-41 ▪ immobilien@markon-haus.de

IMMOBILIENGESUCHE

EIGENTUMSWOHNUNGEN

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

allesanbieten. t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Wenn Menschen durch große

Katastrophen in Notgeraten, helfen wir.

Gemeinsam, schnellund koordiniert.

Spendenkonto102030, SozialbankKöln

(BLZ 370205 00). Oder online:

www.Aktion-Deutschland-Hilft.de


HÄUSER

23

Fragen kostet nichts!

Planen Sie den Verkauf einer Immobilie?

Dann sollten Sie nichts dem

Zufall überlassen. Legen Sie die

Vermarktung in erfahrene, vertrauenswürdige

Hände. Ich ermittle Ihnen

den höchst zu erzielenden Verkaufspreis

und dies seit 25 Jahren.

Probieren Sie es aus –kostenlos

und unverbindlich. Bernd Hundt

Immobilien -Ihr Partner in Berlin und

im östlichen Randgebiet. Kontakt:

Å 03362 -883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Wasmacheich mit meiner

Immobilie im Alter?

Verkaufen?

oder

SichereZusatzrente

mitlebenslangemWohnrecht

durch Verkauf auf Rentenbasis?

x Wirermitteln den Verkaufswert

Ihres Hauses oder Wohnung

und die Höhe Ihrer monatl.Rente.

x Vertraulich und kostenfrei.

x DurchIHK-geprüftenGutachter.

www.Eberhardt-immobilien.de

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

ANDERE IMMOBILIENGESUCHE

Bis 400.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

STELLENMARKT

TECHNISCHE BERUFE

Blitzschutz- oder Elektromonteur

(m/w/d) mit FS, ab sofort zur

Festeinstellung ges., VZ, unbefristet,

gute Bezahlung; Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Quereinsteiger (m/w/d) mit FS für

den Bereich Blitzschutz ab sofort

zur Festeinstellung gesucht.

Vollzeit, unbefristet, gute

Bezahlung. Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Wir suchen: Tiefbaufacharbeiter /

Baumaschinisten / Rohrleger

(m/w/d) Wir: Kalluba GmbH

Herr Urbaniak; 0173 –639 94 05

Mail: karlheinz.urbaniak@

kallubagmbh.de

Betriebshandwerker m/w/d für

Wartung, Rep. und Hausmeisteraufgaben

in Britz gesucht.

Tel. Bewerbg. 030/600875-34

DIENSTLEISTUNG/WEITERE BERUFE

Zur Unterstützung unseres Teams

suchen wir zum 01.03.2020 in

verschiedenen Bezirken innerhalb

Berlins Reinigungskräfte

für einen großen Kunden aus

dem Einzelhandel auf Minijob-

&SV-Basis, gerne auch Rentner

als Zuverdienst. Die Arbeitszeiten

sind Mo. bis Sa. und individuell

abzustimmen. Bezahlung

erfolgt nach dem Tariflohn,

auch Feiertags- &Urlaubslohn,

Für weitere Informationen und

bei Interesse gerne bei Hr. Böhme

melden, telefonisch Mo. bis

Fr. 8.30 bis 16.00 Uhr unter 030

890297-0 oder per Mail

brian.boehme@ibr-gm.de

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Kraftfahrer m.Fkl. C1/3 (w/d/m)

Kommissionierer (w/d/m)

(Voll-/Teilzeit) gesucht. Bitte

senden Sie Ihre Bewerbung an:

Der Bäcker Feihl, Wolfener Str.

29, 12681 Berlin oder

info@feihl-berlin.de

Suche zuverlässigen rüstigen

Rentner (m/w/d) für die Saison

2020, FS für PKW erforderlich.

Tel. 03342-80621

Wir suchen für Museen in Berlin

Objektleiter &Sicherheitsmitarbeiter

(m/w/d) mit eintragsfreiem polizeilichem

Führungszeugnis in VZ oder TZ nach

Tariflohn für/als:

Wachdienste

(12-h-Schichten, 18-6 und 6-18 Uhr)

Voraussetzung:

Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Museumsaufsichten und Kassenkräfte

(Tagschichten gem. der Öffnungszeiten)

Voraussetzung:

Unterrichtung nach §34a GewO

Kurzbewerbung an:

GUARD Service Bewa GmbH

z.Hd. Herr Moll

Frankfurter Allee 196 ·10365 Berlin

Tel. 030-6700 1383

guard.moll@t-online.de

STELLENGESUCHE

SuchePutzstelle t 0151 66535649

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design



* )


**

SPORT

POKAL-ACHTELFINALE

Berlin, Berlin,

wir fahren

nach Berlin

Bundesligagegen Bundesliga

Eintracht Frankfurt-RB Leipzig • ••••••••••

3:1

FC Schalke04-Hertha BSC • •••••••

n.V.3:2

Werder Bremen-Borussia Dortmund • • • 3:2

FC Bayern-Hoffenheim ••••••••

heute, 20.45

Bundesligagegen Zweite Liga

Leverkusen-VfBStuttgart • •••

heute, 18.30

Bundesligagegen 3. Liga

1. FC Kaiserslautern-Fort.Düsseldorf •• 2:5

Bundesligagegen Regionalliga

SC Verl-1. FC Union • •••••••••••

heute, 18.30

Zweite Ligagegen Regionalliga

Saarbrücken-Karlsruher SC •• heute, 20.45

WeitereTermine: Viertelfinale: 3./4. April;

Halbfinale: 21./22. April; Finale: 23. Mai in

Berlin

DFB erlaubt HSV

Pyro-Zündelei

Hamburg –Feuer frei! Der

DFB erlaubt Zweitligist HSV

als erstem Klub das Abbrennen

von Pyrotechnik. Sonnabend

vorm KSC-Spiel darf gezündelt

werden. Erlaubt: „Unter

Beteiligung von zehn Fans

zehn Rauchtöpfe außerhalb

der Zuschauerbereiche unter

Aufsicht einer Fachfirma“

kontrolliert abzubrennen. Das

ist dann wohl der Beginn einer

neuen heißen Freundschaft

zwischen Ultras und Verband.

BUNDESLIGA

Frankfurt–Augsburg •••••••••••••••

Fr., 20.30

Wolfsburg–Düsseldorf ••••••••••••

Sa., 15.30

Bremen–1. FC Union •••••••••••••••

Sa., 15.30

Hertha BSC–Mainz • •••••••••••••••

Sa., 15.30

Freiburg–Hoffenheim • ••••••••••••

Sa., 15.30

Schalke–Paderborn • ••••••••••••••

Sa., 15.30

Leverkusen–Dortmund • ••••••••••

Sa., 18.30

Gladbach–1. FC Köln • •••••••••••••

So., 15.30

FC Bayern–Leipzig •••••••••••••••••

So., 18.00

1. FC Bayern 20 58:23 42

2. Leipzig 20 53:25 41

3. Dortmund 20 56:28 39

4. Gladbach 20 38:23 39

5. Leverkusen 20 31:24 34

6. Schalke 20 31:26 34

7. Hoffenheim 20 31:31 33

8. Freiburg 20 29:30 29

9. Wolfsburg 20 24:25 27

10. Augsburg 20 33:39 26

11. Frankfurt 20 32:31 25

12. 1. FC Union 20 23:32 23

13. Hertha BSC 20 24:34 23

14. 1. FC Köln 20 27:38 23

15. Mainz 20 28:47 18

16. Bremen 20 25:46 17

17. Düsseldorf 20 19:41 16

18. Paderborn 20 25:44 15

TV-TIPPS

EUROSPORT

13.55 -18.00 und 19.55 -00.00

Snooker: World Grand Prix

ARD

20.15 -23.30 Fußball, Pokal-Achtelfinale:

FC Bayern-Hoffenheim

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Torunarigha

knallt eine

Getränkekiste

auf den Boden,

nachdem er

gefoult wurde.

Schalke-

Trainer Wagner

greift ein und

sieht dafür auch

noch Rot.

Jordan, das war

eine verdammt

blöde Kiste!

Hertha verliertden Pokal-Krimi auf Schalke nach 2:0-Führung,

weil Torunarigha mal wieder die Nerven verliertund vom Platz fliegt

Gelsenkirchen – Was für ein

irrer Pokal-Krimi! Hertha

BSC führt 2:0 auf Schalke und

verschenkt die Pokalsensation

am Ende doch und verliert

in der Verlängerung 2:3 (2:0,

2:2). Der ewige Traum vom

Pokal-Endspiel im eigenen

Stadion ist mal wieder futsch,

weil Jordan Torunarigha die

Nerven verlor. Das war ein

verdammt dämliche Kiste!

3:2

n. V.

Nach dem 0:0-Mauerfußball

gegen die Königsblauen vergangenen

Freitag in der Bundesliga

sind gleich fünf neue im

Team: Niklas Stark, Marvin

Plattenhardt, Arne Maier, Köpke

und Piatek in der Startelf.

Nicht nur das! Trainer Jürgen

Klinsmann lässt mit Dreier-Abwehrkette

spielen, um im Mittelfeld

Ballhoheit zu bekommen.

Und sagt mit vollem

Selbstverständnis vor dem Anpfiff:

„Wir wollen das Ding gewinnen.“

S04-Kollege David

Wagner ist von der neuen blauweißen

Taktik etwas überrascht.

Und die Schalke wissen

gar nicht so richtig wie ihnen

im eigen Stadion gerade geschieht.

Herthas Profis sind giftiger,

aggressiver und stehen

hinten sehr sicher.

Aber noch besser: Sie spielen

sogar richtig mit und haben Offensivdrang.

Den ersten Warnschuss

setzt Marius Wolf ab,

der Ball rauscht über die Latte

(10.). Weitere zwei Minuten

später reiben sich die rund 1800

mitgereisten Fans verwundert

die Augen und jubeln laut. Eine

Wolf-Flanke versenkt Pascal

Köpke im Fünfmeter-Raum eiskalt

mit dem linken Fuß.

Es ist für den 24-jährigen

Stürmer nach anderthalb Jahren

bei Hertha das erste Pflichtspiel-Tor

bei den Profis. Das alleine

ist schon Überraschung

und plötzlich riecht es nach

Sensation in der Arena auf

Schalke.

Denn das Glück spielt auch

noch mit. Verteidiger Jordan

Torunarigha kratzt in der

14. Minute einen Schuss des

Schalkers Amine Harit nur um

Millimeter von der Linie.

In der 39. Minute schießt Harit

aus kurzer Distanz Verteidiger

Niklas Stark an die Hand, die

aber am Bauch anliegt. Kein Elfer,

keine Spielunterbrechung

wegen Videobeweises, sondern

gleich ein bärenstarker Konter.

Teufelskerl Köpke rennt in den

Strafraum und überlegter Quer-


**

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Köpke(r.)trifft in

der 12. Minute

eiskalt zum 1:0.

Verrückt! Leipzig und

Dortmund sind raus

NACHRICHTEN

Max ledertgegen Lewis

Piatek macht in der

39. Minute das 2:0.

Doch die Führung reicht

nicht zum Pokalsieg

auf Schalke.

pass und Krzysztof Piatek trifft

zum 2:0 (39.).

Nach der Pause drückt Schalke

immer mehr und Daniel Caligiuri

tanzt den eingewechselten

Maxi Mittelstädt aus und

schafft in der 76. Minute tatsächlich

den Anschlusstreffer.

Das große Zittern beginnt.

Kann Hertha das 2:1 bis zum

Schlusspfiff halten?

Nein! Harit trifft aus neun

Metern zum 2:2 (82.). Verlängerung!

Und da dreht dann mal

wieder Nervenbündel Torunarigha

in der 100. Minute komplett

durch. Schalkes Omar

Mascarell grätscht ihn vor der

Schalker Bank um. Torunarigha

fliegt in Trainer Wagner hinein,

nimmt sich eine Getränkekiste

und knallt sie auf den Boden

–dafür sieht er Gelb-Rot.

Wagner hebt Torunarigha

hoch, will ihn beruhigen.

Klappt nicht! Torunarigha

schubst den S04-Coach. Und

Wagner sieht nach Videosichtung

von Schiri Harm Osmers

dafür Rot, muss den Innenraum

verlassen. Völlig irrsinnig!

Hertha nur noch mit zehn

Mann! Bis zur 115. Minute geht

es noch gut, dann laufen die

Blau-Weißen in einen Konter

und Schalkes Raman macht das

3:2. Eine Pokalpleite, die wirklich

nicht nötig ist. SR

Fotos: Getty,dpa, AFP

Frankfurt/Bremen – Pokal

total verrückt im Achtelfinale!

Leipzig und Dortmund fliegen

sensationell raus –Favoriten-

DämmerungimStundentakt.

Den Anfang macht RB. Die

Bullen sind aus dem Tritt. Aber

so richtig. Mit einem 1:3 (0:1) in

Frankfurt ist die erste Titel-

Chance futsch. In Hessen kann

Leipzig alles vergessen.

Vor zehn Tagen das 0:2 in der

Liga bei Eintracht mit vorheriger

Friseur-Affäre und anschließender

Gipfel-Ansprache

von TrainerNagelsmann. Dann

das Gerade-so-2:2 gegen Gladbach

und der Sturz von der

Bundesliga-Spitze. Jetzt das

Pokal-Aus. Und am Sonntag

geht’s in München um Punkte.

Nagelsmann verzichtet bis

Minute 61 auf Tormaschine

Werner. Da steht’s durch Silva

(17., Handelfer) und Kostic (51.)

FC Schalke04–Hertha BSC

Trainer:

David Wagner

3:1

3:2

Nübel 3

schon 0:2. Mit Werner ist RB

besser im Spiel, schafft durch

Olmo den Anschluss (69.) und

geht erst durch Kostics zweite

Kiste (90.+5) endgültig k.o.

Spät am Abend erwischt es

dann den BVB mit einem 2:3

(0:2) in Bremen. Selke (16.) und

Bittencourt (30.) schocken Borussia

mit ihren Toren. Und

diesmal hilft auch Haaland

nicht. Der kommt nach der Pause,

trifft zwar zum 1:2 (67.), aber

Rashica stellt postwendend den

alten Abstand her (70.). Reynas

2:3 (78.) –geschenkt.

Filip Kostic erlegt Leipzigs Bullen

mit zwei Torenfast im Alleingang.

Caligiuri 2 Todibo 3 Nastasic 3 Oczipka 3,5

Boujellab 4

Kutucu 3

Köpke 2

Mascarell 3

Harit 2

Gregoritsch 3

Maier 3

Piatek 2

Jarstein 3

3,5 Schöpf

Schiedsrichter

Osmers 6

(Hannover)

Plattenhardt 3 Ascacibar 3 Skjelbred 3 Wolf 2

Torunarigha 5 Boyata 2 Stark 2

FC SCHALKE 04

Einwechslungen: Kabak 3 (46. für Todibo), Raman (60.

für Kutucu), McKennie (60. für Boujellab), Miranda (91.

für Caligiuri); Gelb: Harit,Raman, Miranda, Oczipka

Rot: Trainer David Wagner (100.)

HERTHA BSC

Trainer:

Jürgen Klinsmann

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Einwechslungen: Mittelstädt (69. für Plattenhardt), Lukebakio (77. für Köpke),

Klünter (90. für Wolf), Dilrosun (105. für Maier)

Gelb-Rot: Torunarigha (100.); Zuschauer: 53525; Tore: 0:1 Köpke (12.), 0:2

Piatek (39.), 1:2 Caligiuri (76.), 2:2 Harit (82.), 3:2 Raman (115.)

Foto: AFP

Foto: dpa

Formel 1 –Red-Bull-Pilot

Max Verstappen (Foto, l.)

feuert vorm Saisonstart am

15. März in Australien die

erste Breitseite auf Weltmeister

Lewis Hamilton

(r.). „Vielleicht ist Gott mit

ihm, aber er ist nicht Gott“,

sagt der Holländer und

macht sanfter weiter: „Lewis

ist sehr gut und definitiv

einer der Besten.“

Eisbär Braun kaputt

Eishockey –Constantin

„Tine“ Braun zog sich beim

6:2 gegen Ingolstadt einen

Innenband-Anriss im Knie

zu, fehlt den Eisbären mindestens

sechs Wochen.

Alba-Überraschung

Basketball –Albas achter

Sieg im 23. Spiel der Euro-

League ist schon ein echter

Coup: Der Tabellen-15. gewann

bei Armani Mailand,

als Achter immerhin ein

Play-off-Kandidat, 102:96

(45:45). Beste Alba-Werfer

waren Marcus Eriksson mit

22 und Johannes Thiemann

mit 13 Punkten.

Wegen Ronaldo verloren

Fußball –Ein Test von Juventus

in Südkorea war im

Sommer 2019 mit 65000

Fans ausverkauft. Alle wollten

Cristiano Ronaldo sehen.

Weil der trotz Einsatzgarantie

auf der Bank saß,

klagten zwei Fans und gewannen.

Laut Gericht sollen

beide Anhänger jeweils

282 Euro zurückerhalten.

Drastische Strafe

Eishockey –Mannheims

Tom Larkin drosch aus Ärger

über eine Abseitsentscheidung

in Bremerhaven

den Puck weg, traf Schiri

Marian Rohatsch (Lindau)

im Gesicht. Die DEL sperrte

den Italo-Ami bis zum Ende

der Hauptrunde.

HAPPY BIRTHDAY

Astrid Kumbernuss

(Kugelstoßen, 3x

WM, OS 96) zum 50.

Frank Pagelsdorf

(Trainer u.a. 1. FC Union, Hansa

Rostock) zum 62.

Otto Fräßdorf (33 ADDR,ehem.

FC Vorwärts) zum 78.

Cristiano Ronaldo (Portugal, EM

2016, Juventus Turin) zum 35.


26 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

TorinFreiburg! Während

Tony Ujah dem Himmel

dankt,dreht Christopher

Lenz völlig losgelöst ab.

SC Verl –1.FCUnion

Trainer:

Guerino Capretti

Brüseke

Choroba Lach Stöckner Ritzka

Yildirim

Reichel

Kurt

Schallenberg

Ujah

Andrich

Janjic

Polter

Ingvartsen

Gikiewicz

Gentner

Unions Millionen-

Schöppner

Schikowski

Schiedsrichter

Jablonski (Bremen)

Ryerson

Parensen Schlotterbeck Friedrich

Trainer:

Urs Fischer

Für Pokal-Prämie und Bundesliga-Schwung ist Verlieren verboten

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Ist die Liga wichtiger?

Urs Fischer, Trainer des

Bundesliga-Aufsteigers 1. FC

Union, weist das weit von

sich. Die heutige Aufgabe im

Pokal bei Regionalligist SC

Verl (18.30 Uhr) nimmt der

Schweizer total ernst.

Natürlich wird der 53-Jährige

im Kader etwas rotieren lassen.

Ist ja normal. Klar, drei Spiele

in acht Tagen dürfen einem

Vollprofi nichts ausmachen.

Das muss jeder verkraften können.

Doch da seine Truppe diesen

Europapokal-Rhythmus

nicht kennt, ist es mehr als verständlich,

wenn er die Kräfte

auffrischt. Das hat nichts mit

zweiter Garnitur zu tun oder

mangelndem Respekt vor dem

Regionalligisten. Es ist einfach

ein Gebot der Vernunft.

„Für mich ist von der Bedeutung

her beides gleich. Ob nun

Meisterschaft oder Pokal –es

ist ein Wettbewerb. Du musst

gewinnen, um eine Runde weiterzukommen.

Jeder Wettbewerb

hat seinen Reiz. Wir wollen

gewinnen, um eine Runde

weiterzukommen“, so Fischer.

Denn neben dem Prestige

geht es für Union heute um viel.

Es ist ein Millionen-Spiel. Rund

1,22 Millionen Euro kassierten

die Köpenicker bislang für den

Einzug ins Achtelfinale an Prämien.

Das Viertelfinale würde

noch mal 1,404 Millionen Euro

in ihre Kassen spülen. Das

Halbfinale brächte sogar 2,8

Millionen Euro! Im Viertelfinale

wäre man nur noch zwei

Spiele vom großen Finale im

Olympiastadion entfernt. Ein

Traum, der am anderen Ende

der Stadt in Blau-Weiß jedes

Jahr vergeblich in den Köpfen

der dortigen Macher umherspukt.

Natürlich wird dafür eine vernünftige

Auslosung benötigt.


SPORT 27

Die Unioner feiern den

3:1-Sieg in Pokal-Runde 2

in Freiburgmit den Fans.

Bayern: Knöchelbruch bei Perisic

Der Kroate verletzt sich bei Zweikampf mit Zugang Odriozola, fehlt acht Wochen

München – Der eine kommt,

der andere geht! Weltmeister

Lucas Hernandez kehrt drei

Monate nach seiner Knöchelverletzung

fürs Pokal-Achtelfinale

gegen Hoffenheim (heute,

20.45 Uhr/ARD) zurück in den

Kader des FC Bayern. Da freuten

sie sich schon beim Rekord-

Pokalsieger, dass sich die personelle

Notlage so langsam entspannt.

Aber dann kam das Abschlusstraining

...

Ivan Perisic und Real-Leihgabe

Alvaro Odriozola rauschen

in einem Zweikampf zusammen,

der Kroate schreit auf,

bleibt liegen. Noch auf dem

Platz wird der rechte Fuß dick

bandagiert. Perisic kann

trotzdem nur unter starken

Schmerzen auftreten.

Nach der genauen

Untersuchung dann der

Schock: Außenknöchelbruch,

der verschraubt werden

muss, mindestens acht Wochen

Pause. Der 31-Jährige ist bisher

nur mit Kaufoption von Inter

Mailand ausgeliehen ...

Erste Alternative für Perisic,

der zuletzt fünfmal in der Startelf

stand, ist Serge Gnabry. Laut

Trainer Hansi Flick ist der Flügelflitzer

nach Achillessehnenproblemen

und Trainingsrückstand

wieder „bei 100

Prozent“. Kingsley Coman

(Knie) könnte am Sonntag

zum Bundesliga-Gipfel gegen

Leipzig zurücksein.

Ach so: Während Perisic flach

liegt, steht Rechtsverteidiger

Odriozola (24) gegen Hoffenheim

vor seinem Bayern-Debüt.

Fischer: „Rasen istnicht optimal, aber…“

Berlin – Verl? Das klingt

schon nach Pokal-Sensation.

Der Underdog schlägt

den Großen, schon wieder.

Mit viel Respekt gehen die

Eisernen deshalb in das Duell

mit dem Regionalligisten.

Schon am Freitag war Urs

Fischer in der Sportclub Arena,

sah dortdas 1:0 der Gastgeber

gegen den SV Lippstadt

08 und „ein Team, das

immer wieder hoch anläuft,

sehr schnelle Leute auf dem

Flügel hat und offensive

Spieler,die auch verteidigen

können“.

Zusätzliche Sorgen macht

den Eisernen zudem das

Viertliga-typische Geläuf in

Verl. „Die Platzverhältnisse

waren jetzt nicht so optimal“,

erinnert sich Fischer,

betonte aber auch: „Der Rasen

lässt aber durchaus

Passspielzu, so ist es nicht.“

Nächtigen werden die Eisernen

aber nicht in Verl,

sondern etwa 20Kilometer

entfernt in Bielefeld. Von da

geht es dann am Tag nach

dem Pokalkick mit dem Bus

weiter nach Bremen. MOH

Das„nicht so optimale“ Geläuf in

der Sportclub Arena in Verl.

Foto: Matthias Koch

KONTAKTE

Girl desTages :Gold Barbie

SIE FÜR IHN

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Spiel

Ein Heimspiel, was die Eisernen

zuletzt im Achtelfinale

2013 gegen Kaiserslautern

(0:3) erleben durften, wäre

dafür enorm hilfreich. In der

Runde der letzten acht standen

die Eisernen ohnehin

erst ein einziges Mal. Der legendäre

Jahrgang um Tom

Persich, Ronny Nikol und

Steffen Menze schaffte es

2000/01 sogar bis ins Endspiel.

Aber als Mitglied der

damals drittklassigen Regionalliga

hatten die Mannen

von Georgi Wassilew ja auch

in jeder Runde Heimrecht.

Noch aus einem anderen

Grund will übrigens Urs Fischer

heute unbedingt gewinnen.

Ein Pokal-Coup

kann Flügel verleihen. Auch

ohne Red-Bull-Gesöff. „Unser

Sieg in Freiburg hat uns

viel Schwung für die Liga

verliehen. Das war enorm

wichtig, das hat man gesehen

in den folgenden Spielen. Das

gibt dir Kraft und Mut“, erinnerte

der Schweizer an das

3:1 bei den Breisgauern, dem

daraufhin drei Siege gegen

Hertha, in Mainz und gegen

Gladbach folgten. Wäre also

ein gutes Omen für den Auftritt

am Sonnabend in Bremen.

Wobei Fischer das schon

wieder zu weit gedacht ist.

„Die Aufgabe in Verl wird

schwer genug. Die haben

Augsburg und Kiel geschlagen,

einen Erst- und einen

Zweitligisten“, so der Trainer

und will nicht die Nr.3inder

Aufzählung werden.

Fotos: imago images/Eibner,imago images/Koch

Hallo mein Süßer.Ich

bin Gold Barbieund

bei mir im Livechat auf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

BERLIN BEI NACHT

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

KONTAKTE • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


28 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Auch wenn es bislang

gut läuft,gibt es bei den

Eisbären immer noch

einiges zu besprechen.

DEL

Düsseldorf–Augsburg • •12. Februar,19.30

Mannheim–Nürnberg • • • 13. Februar,19.30

Schwenningen–Köln • •••

14. Februar,19.30

Ingolstadt–Düsseldorf •• 14. Februar,19.30

Krefeld–Eisbären • •••••••

14. Februar,19.30

B’haven–Augsburg • •••••

14. Februar,19.30

Wolfsburg–Straubing • • • 14. Februar,19.30

Iserlohn–München • •••••

14. Februar,19.30

1. München 43 151:107 93

2. Mannheim 43 152:10987

3. Straubing 43 148:10684

4. Eisbären 42 136:119 74

5. Bremerhaven 43 132:122 73

6. Düsseldorf 42 105:95 67

7. Ingolstadt 43 133:133 65

8. Wolfsburg 43 122:12461

9. Nürnberg 43 122:136 61

10. Augsburg 42 114:123 59

11. Köln 43 103:134 52

12. Krefeld 43 117:141 45

13. Iserlohn 43 95:134 42

14. Schwenningen 42 96:143 34

Die Ruhe vor

den Play-offs

Foto: City-Press

DerKURIER erklärt, welche Aufgaben die Eisbären bis zum Startder K.o.-Runde noch erledigen müssen

Von

BENEDIKT PAETZHOLDT

Berlin – Seit Montag weilen

die Eisbären im sechstägigen

Kurzurlaub. Und dabei wollen

sie so wenig wie möglich

an Eishockey denken. Aber

natürlich wirft der Ligaendspurt

bereits seine Schatten

voraus. Der KURIER erklärt,

welche Aufgaben es bis zum

Start der Play-offs zu bewältigen

gilt.

Transfer: Eine Ausländerlizenz

ist noch frei. Wie in den

vergangenen Jahren könnten

sich die Bären kurz vor der

fünften Eishockey-Jahreszeit

noch mal verstärken. In der Regel

wird nach einem Stürmer

gesucht. In diesem Jahr könnte

es Sinn machen, sich nach einer

Verstärkung für die Abwehr

umzuschauen.

Torwart: Serge Aubin verkündet

ja gerne, dass beide Torhüter

das Zeug zum Stammkeeper

haben. Aber es ist klar ersichtlich,

dass er auf Justin Pogge

setzt. Seit der Verpflichtung

des Kanadiers Ende Dezember

stand er nur einmal nicht von

Beginn an im Tor. Für den Fall

der Fälle sind die Bären auf Sebastian

Dahm angewiesen. Entsprechend

braucht er noch die

eine oder andere Gelegenheit,

um sich zu beweisen.

Special Teams: Beim 6:2 gegen

Ingolstadt machten die

Special Teams den Unterschied.

Zwei EHC-Tore fielen

in Überzahl, eines in Unterzahl.

Aber vor allem das Powerplay

klappt noch nicht wie gewünscht.

Platz zwölf in der Statistik

ist noch nicht reif für die

Play-offs. Und da werden noch

mehr Spiele als sonst durch die

Special Teams entschieden.

Konstanz: Auf die gesamte

Saison bezogen haben die Bären

kein echtes Leistungstief

erlebt. Anfangs hakte es noch,

auch Anfang Dezember schepperte

es gewaltig, aber mehr als

drei Niederlagen in Serie gab es

nie. Allerdings überzeugen sie

selten über die Länge eines gesamten

Spiels. Und genau darauf

kommt es an, wenn die

Spiele eng werden.

Bissigkeit: Das Team muss

den Willen entwickeln, etwas

ganz Großes reißen zu können.

Dazu gehört es dann auch, körperlich

noch eine Schippe

draufzulegen und Zweikämpfe

so anzunehmen wie am Sonntag.

Stürmer Maxim Lapierre

gibt es vor: „Wir müssen versuchen,

in der letzten Saisonphase

perfekt zu sein.“

Velimir Petkovic nimmt Jakov Gojun

ins Handball-Einzelgebet.

Foto: Engler

Petkovic schwörtdie Füchse ein:

Bloß kein Heulen bei den Eulen

In Friesenheim ist bei einem Sieg morgen sogar Platz drei in der Tabelle drin

Berlin – Der Blick geht weiter

nach oben. Nach dem 33:27

gegen Balingen wollen die

Füchse die positive Energie

mitnehmen. Mit einem weiteren

Sieg morgen im Ludwigshafener

Stadtteil Friesenheim

wäre sogar der

Sprung auf Platz drei drin.

„Unsere Leistung gibt mir die

Hoffnung auf einen guten Februar.

Wir haben richtig Gas gegeben“,

freut sich Trainer Velimir

Petkovic. Wenige technische

Fehler, viel Tempo –so

stellt sich der 63-Jährige seine

Füchse vor. Auch Sportvorstand

Stefan Kretzschmar

lobt: „Das war die beste Angriffsleistung

dieser Saison

und einfach klasse Handball.“

So darf es bei den Eulen gerne

weitergehen. Keine einfache

Aufgabe, denn obwohl Ludwigshafen

am unteren Tabellenende

zu finden ist, sind die

Pfälzer gerade zu Hause eine

Macht. „Die sind Vorletzter

und kämpfen um jeden Punkt“,

erklärt Petkovic, „das ist eine

starke Mannschaft, die schon

Flensburg und Göppingen geschlagen

hat.“

Vorsicht ist also geboten.

Zumal die Füchse

weiter ohne Mijajlo Marsenic

(Knie) ran müssen

und es jetzt auch am Kreis

eng wird. „Jakov Gojun

kann uns da helfen und ich habe

auch mit Fredi Simak einiges

ausprobiert,“ verrät der Trainer

seine Alternativen, um Johan

Koch zu entlasten.

„Da muss er zaubern“, sagt

Kretzsche, „aber mit solchen

Verletztensituationen kennt

sich Petko aus. Das hat er schon

in der letzten Saison teilweise

herausragend gelöst.“ CAP

HANDBALL-BULI

RN Löwen–Melsungen • •••••

morgen, 19.00

Magdeburg–Hannover • •••••

morgen, 19.00

Bergischer HC–Flensburg •• morgen, 19.00

Balingen–Lemgo • ••••••••••••

morgen, 19.00

Friesenheim–Füchse • •••••••

morgen, 19.00

Nordhorn–Wetzlar • ••••••••••••••••

So., 13.30

Kiel–Erlangen •••••••••••••••••••••••

So., 16.00

Minden–Göppingen • ••••••••••••••

So., 16.00

Stuttgart–Leipzig ••••••••••••••••••

So., 16.00

Hannover–Friesenheim •••••••••••

So., 16.00

1. Kiel 21 630:545 34:8

2. Flensburg 21 560:488 32:10

3. Hannover 21 611:569 31:11

4. Magdeburg 21 613:557 30:12

5. Füchse 21 609:557 30:12

6. RN Löwen 20 566:524 28:12

7. Melsungen 20 558:538 25:15

8. HSG Wetzlar 21 584:581 22:20

9. Leipzig 21 577:580 22:20

10. Bergischer HC 21 562:570 17:25

11. Erlangen 21 553:576 16:26

12. Lemgo 21 575:603 16:26

13. Göppingen 19 479:499 15:23

14. Balingen 21 581:631 15:27

15. Minden 20 527:552 13:27

16. Stuttgart 20 517:573 12:28

17. Friesenheim 21 489:534 12:30

18. HSG Nordhorn 21 490:604 2:40


AUTO

Ab wann ist

das Parklicht

Pflicht?

Wer sein Fahrzeug innerhalb geschlossener

Ortschaften an einer

schlecht odergar nicht beleuchteten

Straße abstellt, muss laut

Straßenverkehrsordnung das

Parklicht anschalten. Darauf

weist ein roter Laternenring mit

schmalem weißen Rand (Verkehrszeichen

394) hin.

Wer das nicht tut, den trifft im

FalleeinesUnfalls aufgrundfehlender

Sichtbarkeit des Fahrzeugs

eine Teilschuld.

Das Parklicht lässt bei abgezogenem

Zündschlüssel halbseitig

links oder rechts am Fahrzeug einen

Scheinwerfer und ein Rücklicht

bei verminderter Leistung

brennen. Beleuchtet werden

muss as Auto an der zur FahrbahnhingewandteSeite.Oftlässt

sich das Parklichtmit nach links

oderrechts gedrücktem Blinkhebel

anschalten.

Außerhalb geschlossener Ortschaften

müssen Autofahrer

beim Parken inunbeleuchteten

Bereichen immer das Standlicht

einschalten. Damit brennen beideScheinwerferundbeideRückleuchten.

Das Parklicht reicht

dortnichtaus.

Der rote Laternenring, Zeichen 394,

markiertdie Parklicht-Pflicht.

Foto: zVg

SEITE29

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Cityfloh mit Go-Kart-Feeling

Der SmartEQkommt zwar nicht so weit wie seine Konkurrenten, fährtinder Stadt aber allen davon

Dieser Smart ist ein Auslaufmodell

– jedenfalls das

„Made in Germany“-Label.

Denn der neue Smart ist der

letzte, der komplett in

Deutschland entwickelt

und in Europa gebaut wird.

Ab 2022 ist Daimler nur

noch zu 50 Prozent an dem

Unternehmen beteiligt. Die

andere Hälfte übernimmt

der chinesische Autobauer

Geely. Der soll schaffen, was

Daimler in 20 Jahren nie

schaffte: Smart in die Gewinnzone

zu führen.

Nach dem Umzug nach China

verantwortet Daimler nur noch

das Design. Erwartet wird,dass

der ersteSmart made in China

ein City-SUV auf der Geely/Volvo-Kompaktplattform

wird.

Eine Entwicklung nimmt

der EQ aber schon vorweg:

Bye-bye CO2! Smart ist die

erste Marke im Stuttgarter

Konzern, die dem Verbrennungsmotor

endgültig ade

sagt: den Smart EQ gibt es nur

noch als Stromer. Damit verschwindet

auch ein nervendes

Detail, das man seit dem Start

vor 22 Jahren nie in den Griff

bekam –die rucklige Schaltung,

die einen beim Beschleunigen

immer wie ein

Anfänger aussehen ließ.

Schaut man sich den neuen

Smart EQ genauer an, ändert

sich eigentlich gar nicht so viel,

weder innennoch außen. Denn

die Grundform der Karosserie

bleibt beim Facelift

unverändert. Umfangreiche

Modifikationen

hätten kostspielige

Umbauten in

den europäischen

Werken im französischen

Hambach

(Zweisitzer) und im

slowenischen Novo

Mesto (Viersitzer)

nach sich gezogen.

Damit einher geht leider,

dass auch kein

Platz für moderneAssistenzsystem

geschaffen

werden konnte.

Den neuen Smart EQ erkennt

man aber sofort –am

nun einteiligen, deutlich größeren

Kühlergrill im Wabenstil

und am Logo, das verschwunden

ist. Nur der

Schriftzug „smart“ schließt

nun die Motorhaube ab. Neu

sind ebenfalls die Voll-LED-

Scheinwerfer und die LED-

Rückleuchten im 3D-Design.

Wer gehofft hat, dass Daimler

mit dem Facelift bei der

Reichweite ein paar Schippen

drauflegt, wird enttäuscht.

Unter der Haube bleibt beim

EQ allesbeimAlten: DerHeckmotor

leistet 82 PS, mit 160

Newtonmetern Drehmoment

und hat eine Akku-Kapazität

von 17,6 Kilowattstunden–zusammenreicht

das für 133 Kilometer

Reichweite nach WLTP-

Zyklus.

Nicht viel für ein Auto, das21

940 Euro kostet. Daimler argumentiert,

dass Smart-Kunden

Flippig und modern:

Smartsetzt auf organische

Akzente, viele Rundungen

und farbenfrohes Design.

hauptsächlichim„urbanen

Raum“ unterwegs sind –

eine Monatskarte für die Öffis

ist deutlich günstiger. Weitere

Ausflüge werdensozum Abenteuer,

Fahrten nach Hamburg

oder Leipzig nahezu unmöglich.

Mit einem VW e-up! oder

dem baugleichenSeat mii-electric

sind 260 Kilometer möglich.

In der Stadt ist der Cityfloh

indes unschlagbar. Für den

2,70 Meter kurzen Zweisitzer

tun sich Parklücken auf, wo

andere Autos passen müssen.

Der Wendekreis von nur 6,95

Metern ist eine große Show.

Und 4,8 Sekunden von 0auf 60

km/h, kombiniert mit dem

kurzen Radstand und der direkten

Lenkung versprühen

Go Kart-Feeling.

Doch kluges Fahren im Eco-

Modus verlängert die Reichweite

und die Batterie lädt

sich dank abstandsbasierter

Verzögerung (Rekuperation)

wieder auf. Starkes Bremsen

spart man beim vorausschauenden

Fahren.

Nimmt man den Fuß

vom Gas, verzögert der

Smart selbstständig,

angepasst an den Verkehr

und überwacht

von einem Radarsensor

–auch mit der dabei

entstehenden Energie,

füllt sich die Batterie

wieder auf.

Den Smart EQgibt es

in drei Varianten. Als

Zweisitzer (fortwo, ab21940

Euro),Viersitzer (forfour, ab 22

600 Euro) und Cabrio (ab 25

200 Euro). Ander Haushaltssteckdose

dauert es sechs Stunden,bis

dieBatterie zu 80 Prozent

gefüllt ist. Miteiner Wallbox

ist das in 3,5 Stundenmöglich.

Stefan Henseke

Der Testwagenwurde uns von

Mercedes zur Verfügunggestellt.

SmartEQfortwoMotor: elektrischer

Synchronmotor mit 82 PS, Drehmoment:160

Nm, Verbrauch: 15,2 bis

16,5 kWh/100 Kilometer,CO2-Ausstoß:

0g/km, Spitze: 130 km/h,0auf

100 km/h: 11,6 sek,Reichweite nach

WLTP-Standard:133 Kilometer,

Länge/Breite/Höhe in Millimeter:

2695/1663/1555, Kofferraum: 260

bis 350 Liter,Preis: ab 21 940 Euro.

Vorsicht mit

Snacks am Steuer

Werunbedingt beim Autofahren

essen will,sollte nicht gerade einen

Burger von der Fast-Food-

Kette auf dem Schoßauspacken.

Kleine Snacks lenken weniger

ab, sind aber auch nicht problemfrei.

Muss der Schokoriegel

erst umständlich aus der Verpackung

geholt werden, liegt der

Fokus nicht auf der Straße. Darum

fragt man lieber den Beifahrer,

ob dieser das übernimmt.

Das Problem mit Essen beim

Fahren ist, dass man immer nur

eine Hand am Lenkrad hat und

die –bei Gefahrensituation ist

das riskant.

Deshalb ist es sinnvoller, Essen

am Steuer ganz zu lassen.

Wer es nicht bis zur nächsten

Raststätte schafft, lässt sich

vom Beifahrer helfen.

Fotos: Smart

Der SmartEQtrifft den

Zeitgeist: Kompakte Größe,

dezentes Design und ein

emissionsfreier Antrieb.


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.00 Tagesschau

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Zuschauerfragen

zum Thema: Heilkräuter in

der Naturkosmetik /Schuhregal aus

Kleiderbügeln /360-Grad-Quiz

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne –Service täglich 10.30

Notruf Hafenkante 11.15 Soko Wismar.

Zuckerbrot. Drei Männer werden mit

Vergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Wer wollte sie umbringen?

12.00 heute 12.10 drehscheibe

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Infotainment

8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

9.00 Unter uns 9.30 Alles was zählt

10.00 Der Blaulicht Report. Reality-

Soap 11.00 Der Blaulicht Report 12.00

Punkt 12 –Das RTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz. Das Eigenheim

von Oma Maria soll einfach abgerissen

werden. Dabei hat sie dortihr

ganzes Leben verbracht.

5.05 Mom 5.45 The Middle 6.25 Two

and aHalf Men 7.45 The Big Bang Theory

9.05 How IMet Your Mother 10.55

Mike &Molly 11.15 Fresh Off the Boat

11.45 Last Man Standing 12.10 2Broke

Girls. Baby und andere Dinge 12.40

Mom. Sitcom. Eine Fürsprecherin für

Regina /Baby Blues

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

Quizshow.ZuGast: Edin Hasanovic,

Benjamin Sadler

18.50 IJvRentnercops

19.45 IJvWissen voracht –

Werkstatt

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJEheute –inEur.

16.10 IJEDie Rosenheim-

Cops Krimiserie. Der Todstand

vor der Tür

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWismar

Krimiserie. Ältermänner

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJvEBlutige

Anfänger Tödliche Affäre

14.00 IEDie Superhändler–

4Räume, 1Deal

15.00 IEDie Superhändler–

4Räume, 1Deal

16.00 IEDie Superhändler:

Lieblingsdeals Show.Die besten

Designklassiker

17.00 IEHerzüber Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

19.00 E Genial daneben–das

Quiz Quizshow.Rateteam:Wigald

Boning, Hella von Sinnen,

Paula Lambert, Max Giermann

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.30 JETwoand aHalf

Men Sitcom. Mein schönstes

Wochenenderlebnis /Vergiss

denTechniker /Donuts im Stau

14.45 ECThe Middle Comedyserie.

Die Feier-Biester /Das

Gruppenkuscheln

15.40 JEThe Big Bang Theory

Sheldon 2.0 /Die Erdnuss-

Reaktion /Schrödingers Katze

17.00 E taff Hollywood

Madness

18.00 E Newstime

18.10 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

G.I. Homer /Das

literarische Duett

19.05 E Galileo TopThema CIA

20.15 FUSSBALL

20.15 KRIMIREIHE

20.15 DATESHOW

19.00 QUIZSHOW

20.15 SHOW

Sportschau

Matthias Opdenhövel (Foto) diskutiert

das Spiel zwischen dem deutschen

Rekordmeister und Hoffenheim

mit Thomas Broich.

Der Kommissar und das Meer

Thomas Wittberg (Andy Gätjen, l.)

und Robert Anders (Walter Sittler)

jagen den Mörder eines Kochs. Dieser

hatte eine Affäre.

Der Bachelor

Sebastian und Jenny T. sind total

entzückt von einer Baby-Ente, die

den Bachelor und die Ladys auf einem

Bootsausflug an Bord begleitet.

Genial daneben –das Quiz

Hugo Egon Balder moderiert die

Show und stellt die Fragen der Zuschauer.

Werden diese nicht beantwortet,gibt

es Geld.

DasDing des Jahres

Lena Gercke testet den neuartigen

Kinderwagen. Ist sie von dem

Bremssystem überzeugt? Und was

sagen ihre Kollegen dazu?

20.00

u

20.15 IJCSportschau.

DFB-Pokal. Achtelfinale: FC

Bayern München–TSG 1899

Hoffenheim, live. Anschließend:

Zusammenfassung von den

Spielen Bayer 04 Leverkusen –

VfBStuttgart/SCVerl –1.FC

Union Berlin /1.FCSaarbrücken

–Karlsruher SC

23.30 IJCSportschau Club

00.00 IJNachtmagazin

00.20 IJHMord in bester

Gesellschaft: Die Nächte des

Herrn Senator Krimireihe D/A

2008. Mit Fritz Wepper,Sophie

Wepper.Regie: Hans Werner.

Psychologe Dr.Wendelin

Winter glaubt an die Unschuld

eines Senators, der des Mordes

verdächtigt wird.

01.53 I Tagesschau

01.55 IJCHWillkommen

bei den Rileys Melodram GB/

USA2010. Mit James Gandolfini,

Kristen Stewart. Regie:

Jake Scott

03.35 IJttt –titel thesen

temperamente

04.05 IJEuropamagazin

04.35 I Deutschlandbilder

20.15 IJvEHDer

Kommissar und das Meer –Der

wilde Jack KrimireiheD/S 2018.

Mit Walter Sittler,Andy Gätjen.

Regie: Thomas Roth. Sein 24.

Fall führtKommissar Robert

Anders zu einer Familie, in der

Gewalt und Missbrauch –generationenübergreifend

–tägliche

Praxis sind.

21.45 IJEheute journal

22.15 IEauslandsjournal

22.45 IJEZDFzoom: Glanz

um jeden Preis Kinderarbeit für

die Glitzerkosmetik

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

00.45 IEauslandsjournal –

die doku Kampf um Hongkong –

eine Stadt im Ausnahmezustand

01.30 IJEZDFzeit Ärger

im Buckingham Palast –Die

Queenund die liebe Familie

02.15 IEauslandsjournal

02.45 IJEZDFzoom: Glanz

um jeden Preis Kinderarbeit für

die Glitzerkosmetik

03.15 IJEFrontal 21

20.15 IEDer Bachelor

Dateshow.Mit vier Frauen

verbringt der Bachelor einen

TagamStrand bzw.auf Flyboards,

bevor es mit einer Lady

festlich wird: Gemeinsam gehen

Sebastian und sie auf Zeitreise,

werden alt geschminkt und

feiern ihren 40. Hochzeitstag.

22.15 IEstern TV U. a.:

Milde Urteile für betrunkene

Straftäter –gehörtder „Vollrauschparagraf“

abgeschafft?

/Obdachlosund heroinabhängig:

Gelingt mit neuer Wohnung

auch ein neues Leben? /

Wunschgroßeltern gesucht

00.00 I Nachtjournal /Wetter

00.30 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Vergissmeinnicht

01.20 JECCSI: Vegas Am

Ende der Ereignisse

02.15 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Kleine Morde

unter Freunden

03.05 JECCSI: Vegas

Krimiserie. Die Leiden des

jungen Carl

03.50 JECCSI: Vegas

Krimiserie. WasMolly sah

20.15 E 111 verrückte Familien!

Ob an Weihnachten,auf der

romantischenHochzeitsfeier,

zum gemeinsamen Spieleabend,

im Urlauboder einfach

nur zu Kaffee und Kuchen

–wenn die ganze Familie

beisammen ist,dann kann

eigentlich nichts schiefgehen.

Doch Vorsicht! DasIdyll

bekommt schnell Risse, wenn

plötzlich der störrische Opa, die

tollpatschige Oma, das quengelige

Kind oder der nervige

Onkel Eduard auf der Bildfläche

erscheinen.

22.25 E 111 verrückte Feste!

Die witzigsten Partyknaller der

Welt Geburtstagstische, die

zusammenkrachen, Feuerwerke,

die nach hinten losgehen,

betrunkene Weihnachtsmänner,feuchtfröhliche

Taufen: Auf

einer Partykann vieles schief

gehen.

00.25 E 111 verrückte Familien!

02.20 E Auf Streife –

Die Spezialisten

03.05 E Auf Streife –

Die Spezialisten

20.15 JEDasDing des Jahres

Show.Ein automatisches

Bremssystem für Kinderwägen?

Eine klappbare Staubsaugerdüse

für enge Bereiche?

Ein portabler Mini-Gasgrill, mit

dem jede Gartenparty zum BBQ

wird? Zehn Erfindungen, davon

erstmals zwei Jugend-Erfindungen

pro Show,stellen

sich dem Jury-Test und der

Entscheidungder Zuschauer.

Welche Erfindung hat das Zeug

zum Ding des Jahres?

22.50 E Big Brains –Geniale

Erfindungen

23.50 JEDasDing des

Jahres Show

02.00 E Big Brains –Geniale

Erfindungen

02.45 E ProSieben

Spätnachrichten

02.50 EC2Broke Girls

Sitcom. Baby und andere Dinge

03.10 ECMike&Molly

Sitcom. Mike denkt nach

03.30 ECLast Man Standing

Comedyserie. Mein neuer

Panzer /Qual der Wahl

04.10 ECFresh Offthe Boat

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

9.20 Die Oktonauten 9.40 Thomas &

seine Freunde 10.05 Paw Patrol 10.30

Sammy 11.00 Die Dschungelhelden

11.25 Grizzy &die Lemminge 11.50 Go

Wild! 12.15 Trolls 12.45 Friends 13.10

Sally Bollywood 13.35 Angelo! 14.00

Die Tomund Jerry Show 14.25 Voll zu

spät! 14.45 Dragons 15.15 Scooby-Doo!

15.40 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.15 Mr. Magoo 16.40 Dennis &Fletscher

17.10 Go Wild! 17.35 Voll zu spät!

18.00 Die Tomund Jerry Show 18.30

Woozle Goozle 19.00 Alvinnn!!! und

die Chipmunks 19.30 Angelo! 20.15 Dr.

House 0.00 Comedy total

3SAT

11.15 Der Traum vom neuen Leben

... und seine Schattenseiten 12.00

Zwangseinweisungen in die Psychiatrie

12.30 Reporter: Der Tod–das

letzte Tabu 13.00 ZIB 13.20 Traumorte

14.05 Namib –Zauber der Wüste 14.50

Das Wüstenparadies 16.15 Die neue

Wildnis 18.30 nano 19.00 heute 19.20

Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15

Wunderwaffe Mikrobiom: Kleine Helfer

–Große Wirkung 21.05 Schmerz lass

nach –Neue Wege der Behandlung

22.00 ZIB 2 22.25 H Im falschen Leben.

Drama D/A 2011 23.55 Schlaflos

in Saarbrücken 0.25 10 vor 10 0.55 Eco

SKY-TIPPS

18.00 Fußball: DFB-Pokal. Bayer Leverkusen

–VfB Stuttgart, Achtelfinale,

live (Sky Sport 2)20.15 H Die Jury.

Thriller (USA 1996) (13th Street)

20.15 9-1-1. Rasende Wut (Sky 1)

20.15 H Aquaman. Comicadaption

(USA2018) (Sky Action) 20.15 Gentleman

Jack (Sky Atlantic HD) 20.15 H

Beale Street.Drama (USA2018) (Sky

Cinema HD) 20.15 H Australia. Drama

(AUS/USA/GB 2008) (TNT Film) 21.00

Emergence (Fox) 22.05 H Punch-

Drunk Love. Komödie (USA 2001)

(Kinowelt TV) 22.15 H Love, Simon.

Drama (USA2017)(Sky Cinema Hits)

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

NDR

9.30 Hamburg Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten

un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Die Nordreportage 12.00 Brisant

12.20 In aller Freundschaft 13.10 In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

14.00 NDR Info 14.15 die nordstory

15.15 Gefragt –Gejagt 16.00 NDR Info

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Regionales 18.15

Wie geht das? 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Expeditionen

ins Tierreich 21.45 NDR Info

22.00 Großstadtrevier 22.50 extra 3

23.20 Zapp 23.50 7Tage ... 0.20 Kümo

Henriette 0.45 Visite 1.45 Weltbilder

2.15 Panorama–die Reporter

WDR

7.20 Akte D 8.20 Erlebnisreisen 8.25

Ausgerechnet 9.10 Aktuelle Stunde

9.55 Westpol: Eins zu eins 10.25 Regionales

10.55 Planet Wissen 11.55

Nashorn, Zebra &Co. 12.45 WDR aktuell

13.05 Elefant, Tiger &Co. 13.55

Aufgepasst, der Profi kommt! 14.25

Um Himmels Willen 16.00 WDR aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 WDR aktuell

/Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Aktuelle Stunde 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Markt 21.00

Doc Esser –Das Gesundheits-Magazin

21.45 WDR aktuell 22.10 Die Story:

Heilung nicht lieferbar –Medikamentenmangel

und seine Folgen 22.55

Die Schlacht im Hürtgenwald 23.40


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.25 Abenteuer Leben Spezial –Kai

kuckt: Münze 5.50 Castle 6.40 The

Mentalist 7.35 Navy CIS: L.A. 8.35

Navy CIS 9.25 Blue Bloods –Crime

Scene New York 10.20 Blue Bloods –

Crime Scene New York 11.10 Numb3rs

– Die Logik des Verbrechens 12.10

Castle.Zeuge der Anklage

5.15 Berlin erwacht –Winter 5.30 Eisbär,

Affe &Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant

8.00 Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft. Der

richtige Weg 9.45 In aller Freundschaft.

Sprachlos 10.30 Rote Rosen

11.20 Sturm der Liebe 12.10 Heiter bis

tödlich: Hauptstadtrevier

5.00 Rote Rosen 5.50 nano 6.20 Sturm

der Liebe 7.10 Rote Rosen. Telenovela

8.00 Sturm der Liebe 8.50 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 9.40

Quizduell-Olymp 10.30 Elefant, Tiger

&Co. 10.55 MDR aktuell 11.00 MDR

extra. Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten

12.30 MDR um 11

5.20 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Privatdetektive im Einsatz 7.00 Die

Straßencops Süd – Jugend im Visier

8.00 Frauentausch 10.00 Frauentausch

12.00 Frauentausch. Doku-Soap.

Die achtfache Mutter Gerda

und das Erotikmodel Sandra tauschen

die Familien.

5.20 CSI: NY 6.00 Bones –Die Knochenjägerin

6.55 CSI: Vegas 7.50 CSI:

Vegas 8.45 Verklag mich doch! 9.50

Verklag mich doch! Reality-Soap 10.50

Vox Nachrichten 10.55 Mein Kind,

dein Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap 12.00 Shopping Queen.

Doku-Soap. Tag2:Olga

13.00 JECCastle Krimiserie.

Rache auf Russisch

13.55 JECThe Mentalist

Krimiserie. Der Gedächtnispalast

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Der Holländer

15.50 E Kabel Eins News

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Leland RobertSpears

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Streetfood Kenia

17.55 E Mein Lokal, Dein Lokal

–Der Profi kommt Doku-Soap.

„Chillers“, Wiesbaden

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Meer Ein Feiertagauf Malta

14.00 IJETierebis unters

Dach Pferdeflüstern

14.30 IJEHBezaubernde

Marie Familienfilm D2007

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IEEisbär, Affe &Co.

17.55 IJESandmännchen

18.02 IErbbUM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

13.15 IJIn aller Freundschaft

13.58 IJEMDRaktuell

14.00 IJEMDRum 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow

16.00 IJEMDRum4

17.45 IJEMDRaktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEMDRextra

Thüringens Zukunft –Fragen

an den Ministerpräsidenten

18.25 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDRaktuell

19.50 IJETierisch tierisch

14.00 E Die Reimanns –Ein

außergewöhnliches Leben

Doku-Soap

15.00 E Die Reimanns –Ein

außergewöhnliches Leben

16.00 E Hartz und herzlich –

Tagfür TagRostock Doku-Soap.

Neuanfang

18.05 E Köln 50667 Daily

Soap. Zu zweit gegen den Rest

der Welt

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Helden. Seit dem

Brand im Matrix,für den sie

und die Showgirl verantwortlich

sind, plagt Vivi ein schlechtes

Gewissen.

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind,dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. John vs. Yasemine

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag3:Judith

16.00 IESalonfähig –Wer

machtschöner? Tag3:GANDI’s

HaARTist,München

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei Dateshow

19.00 E Dasperfekte Dinner

Doku-Soap. Tag3:Michelle,

Bodensee

20.15 THRILLER

20.15 MAGAZIN

20.15 MAGAZIN

20.15 DOKU-SOAP

20.15 KRIMISERIE

DasKartell

Clark (Willem Dafoe) ist Leiter einer

Spezialeinheit der CIA. Mit seinem

Team jagt er den skrupellosen Boss

eines Drogenkartells.

rbb Praxis

Zwei von drei Erwachsenen in

Deutschland leiden immer wieder

unter Kopfschmerzen. Das Magazin

zeigt Wege aus dem „stillen Leiden“.

Exakt

Wiebke Binder klärt diesmal unter

anderem über den schneefreien

Winter und den Ärztestreik in Sachsen-Anhalt

auf.

Die Wollnys

Oma Silviakümmertsich fürsorglich

um ihre Enkelkinder.Harald befürchtet,

dass sie sich am Ende damit

übernehmenwird.

Law&Order:Special Victims Unit

Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish)

und Dominick „Sonny“ Carisi

(Peter Scanavino)sind einem Vergewaltigerauf

der Spur.

20.15 JECHDasKartell

Thriller USA1994. Mit Harrison

Ford, Willem Dafoe. Regie: Phillip

Noyce. Nach dem Mord an

einem Geschäftsmann kommt

die CIA zu einem überraschenden

Ergebnis: Der Mann hatte

Verbindungen zu kolumbianischen

Drogenbossen. Besonders

brisantwird das Ganze,

als sich herausstellt,dassder

Ermordete ein enger Freund

des US-Präsidenten war.

Eine Spezialeinheit wird nach

Kolumbien geschickt.Doch das

Kartell wehrtsich auf seine Art.

23.10 JEHZodiac –Die

Spur des Killers Thriller USA

2007.Mit Jake Gyllenhaal,

Mark Ruffalo. Regie: David

Fincher

02.10 E Watch Me –das

Kinomagazin

02.15 E Kabel Eins Late News

02.20 JECHDasKartell

Thriller USA1994. Mit Harrison

Ford, Willem Dafoe

04.30 ECHPolice Story 1

Actionfilm HK 1986. Mit Jackie

Chan, Brigitte Lin

20.15 IJrbb Praxis Diagnose

und Therapie haben sich in

Sachen Kopfschmerzen in den

vergangenen Jahren nicht nur

immer mehr differenziert, die

Behandlungsmöglichkeiten

sind auch gewachsen.

21.00 IJEDie Bewegungs-

Docs In dieser Folge kommt

Doreen S. an Bord der „Hausboot-Praxis“.Sie

hat ständig

Rückenschmerzen. Schon beim

AufstehenamMorgen fragt

sie sich, wie sie die Treppe im

Reihenhaus herunter kommen

soll. Die 56-jährigeBuchhalterin

leidet unter einer Spinalkanalstenose,

einer Einengung

des Rückenmarks.

21.45 IJErbb24

22.00 IJvEBabylon

Berlin Krimiserie

22.45 IJvEBabylon

Berlin Krimiserie

23.30 IETalk aus Berlin

Talkshow

00.00 IJEMcMafia

Thriller-Serie

00.55 IJrbb Praxis

01.40 IETalk aus Berlin

20.15 IJEExakt Schicksal

Wendekind: Wie der Umbruch

das ganze Leben beeinflussen

kann /Schneefreier Winter:

Stehen mitteldeutsche Ski-Gebiete

vor dem Aus? /Verhärtete

Fronten: Warum Ärzte und

Pfleger in Sachsen-Anhalt

unbefristet streiken

20.45 IJEEndstation

Hartz IV? Eine Bilanz nach

15 Jahren

21.15 IJEDie Spur der

Täter Lebensmittelkonzern wird

mit Giftanschlag erpresst

21.45 IJEMDRaktuell

22.05 IJvEHTatort:

Racheengel Krimireihe D2007.

Mit Peter Sodann, Bernd

Michael Lade. Regie:Hannu

Salonen

23.33 IEMDR aktuell

23.35 IJESedwitz

Comedyserie. Der Mond ist

aufgegangen

00.05 IJENuhr im Ersten

00.48 IEMDR aktuell

00.50 IJEExakt

01.20 IJEEndstation

Hartz IV?

20.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

Doku-Soap. Babyalarm: Oma

Silvia im Großeinsatz! Die Wollny-Töchter

werden von ihren

Babys ganz schön auf Trab gehalten.

Oma Silvia versucht zu

helfen, wo sie nur kann.Dann

kommt die kleine Cataleya

auch noch ins Krabbelalter.

Jetzt mussdie ganze Wohnung

babysichergemacht werden.

21.15 E Teenie-Mütter –Wenn

Kinder Kinder kriegen Doku-

Soap. Vanessa und Natalie

22.15 E Babys! Kleines Wunder

–Großes Glück

23.15 E Armes Deutschland–

Stempeln oder abrackern?

Ein Kind aus Langeweile

01.10 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Drei sind einer

zu viel

01.55 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Schüsse aus

dem Nichts

02.40 IEAutopsie –

Mysteriöse Todesfälle

03.25 IEAutopsie –

Mysteriöse Todesfälle

20.15 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Krimiserie.

Ermächtigung. Ein junges Pärchen

wird in seiner Wohnung

brutal überfallen. Der Täter war

ein maskierter Pizzalieferant,

scheinbar ohne jegliches Motiv.

Doch bald stellen die Beamten

fest,dassesoffenbar eine Verbindung

zwischen dem Täter

und einem der Opfer gibt.Bei

dem Angreifer handelt es sich

offenbar um einen Serienvergewaltiger

auf Rachefeldzug.

21.15 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Krimiserie.

Accredo

22.10 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Schutzlos

23.05 IJELaw&Order:

Special Victims Unit Krimiserie.

Findelkinder

00.00 IEVoxNachrichten

00.20 IESnapped –Wenn

Frauen töten Omaima Nelson

01.20 IESnapped –Wenn

Frauen töten Tammy Armstrong

02.05 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Außer Kontrolle

u

20.00

Geheimnis Burg Vogelsang 0.25 Eifelgeschichten

1.10 Unterwegs im Westen

ARTE

8.45 Stadt Land Kunst 9.30 Aufbruch

in die Neue Welt 11.00 Wildnis am Lago

Maggiore 11.45 Rituale der Welt 12.15

Re: 12.50 Arte Journal 13.00 Stadt

Land Kunst 13.45 H Lauf Junge lauf.

Drama D/F 2013 15.30 Medizin in fernen

Ländern 16.00 Abenteuer Karibik

16.50 Xenius 17.20 Rituale der Welt

17.50 Stromaufwärts! Europas Wasserwege

18.35 Amur –Asiens Amazonas

19.20 Arte Journal 19.40 Re: 20.15

H Lou Andreas-Salomé. Historienfilm

D/CH 2016 22.00 Wahnsinn! Nietzsche!

22.55 H Rückkehr ans Meer.

Drama F2009 0.20 Bad Banks 3.00

Lungau –Wildnis im Herzen der Tauern

KIKA

11.35 Tashi 12.00 Der kleine Prinz 12.25

Snowsnaps’ Winterspiele 12.30 The

Garfield Show 12.55 Mirette ermittelt

13.15 41/2 Freunde 13.40 Die Pfefferkörner

14.10 Schloss Einstein –Erfurt

15.00 Du bist Style! 15.25 Max &

Maestro 15.50 Die Abenteuer des jungen

Marco Polo 16.40 SimsalaGrimm

17.30 Der kleine Prinz 17.55 Shaun das

Schaf 18.15 Marinette 18.40 Wolkenkinder

18.47 Baumhaus 18.50 Unser

Sandmännchen 19.00 Wickie und die

starken Männer 19.25 Anna und die

wilden Tiere 19.50 logo! 20.00 Kika

Live 20.10 Die Jungs-WG –Abenteuer

Amsterdam 20.35 Die Mädchen-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber –Steuern &

Recht 15.40 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Geld 19.05 Exportschlager Radarfalle

–Blitzer auf Beutezug 20.15 Wunder

auf Schienen 22.05 Telebörse 22.10

Die Mega-Mechaniker 23.15 Telebörse

23.30 Spiegel TV 0.10 Helden der

Nacht –Problemlöser im Dauerstress

1.00 Wunder auf Schienen

SPORT 1

6.00 Teleshopping 15.30 Normal 16.00

Cajun Pawn Stars 16.30 Storage Wars

– Die Geschäftemacher 17.45 Eishockey.

Champions Hockey League,

Finale: Mountfield Hradec Králové –

Frölunda Indians Göteborg, Highlights

18.15 Scooore! 19.00 Volleyball. Bundesligader

Frauen. Rote Raben Vilsbiburg

–USC Münster, live 21.00 Inside

United Volleys 21.30 Die PS Profis –

Mehr Power aus dem Pott 23.00 Die

PS Profis –ImEinsatz 0.00 Sport Clips

TELE 5

7.55 Dauerwerbesendung 16.20 Making

Of: Ein verborgenes Leben 16.25

Star Trek –Enterprise 17.20 Stargate

Universe 18.15 Stargate 20.15 H How

to Be aLatin Lover.Komödie USA2017

22.30 Serdars Kaffeepause: Warum

brauchen wir Krieg? 22.35 H Don’t

hang up. Thriller GB 2016 0.10 H Eat

Locals. Horrorkomödie GB 2016

DMAX

8.50 Hardcore Pawn 9.20 Baggage

Battles 9.50 Infomercial 10.15 House

Hunters 10.45 Haus gesucht inAlaska

11.15 Deutschland 24/7 12.15 Steel

Buddies 13.15 Railroad Alaska 14.15

Die Schatzsucher 16.15 Border Control

17.15 Steel Buddies 18.15 Asphalt-Cowboys

19.15 A2 20.15 Die Schatzsucher

22.15 Undercover Billionaire 23.10

DMAX News 23.15 Undercover Billionaire

0.10 DMAX News


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Hellwach erkämpfen Sie IhrenErfolg

im Beruf! Sie baden im Quellwasser

Ihrer Ideen. Wählen Sie jetzt nur das

besteWerkzeug.

Stier -21.4. -20.5.

Heutewirdnicht viel Spannendes

passieren. Es ist eine guteZeit, sich

mal wieder um das längst vergessene

Umfeld zu bemühen.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Verabredungen laufen ganz nach

Wunsch. Ihr Charmeund IhreLebensfreude

locken so manchen aus

der Reserve.

Krebs -22.6. -22.7.

Heuteist Ihr Vorankommen gesichert.

Je systematischer Sie vorgehen,

destogrößer ist das Ziel, das

Sie erreichen werden.

Löwe -23.7. -23.8.

Bei Ihnen ist am Arbeitsplatz deutlich

die Luft raus. Sie brauchen dringend

eine Schaffenspause und neue Anregungen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

GesteigerteSinnlichkeit in allen Lebenslagen!

Mit dem Partner kommen

Sie in allen Bereichen schnell auf

einen Nenner.

Waage-24.9. -23.10.

Die Erwartungen, die an Sie gestellt

werden, sind groß. Aber so haben

Sie die Möglichkeit, weit über Ihr Ziel

hinauszuschießen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Schornsteinfeger bringen Glück.

Achten Sie trotzdem sehr penibel

darauf,sich am Arbeitsplatz nicht

anschwärzenzulassen.

Schütze -23.11. -21.12.

Weretwas Ungewöhnliches wagt,

kann jetzt auch ungewöhnliche

Erfolgehaben. Sie haben einen guten

beruflichen Riecher.

Steinbock -22.12. -20.1.

Eine tolle Idee verschöntIhnen den

Tag. Klar und präzise nehmenSie

alles in Angriff.AbMittag sind Resultatezuerwarten!

Wassermann-21.1. -20.2.

KleinereUmstellungen können Sie

ohne Weiteres in Angriff nehmen.

GrößereVeränderungenwerden Sie

warten lassen müssen.

Fische -21.2. -20.3.

Man steht Ihnen mit Rat und Tatzur

Seite. Sie nehmen die Ratschlägean,

denn Ihr nahes Umfeld weiß, was Sie

brauchen.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer,

Matthias Thieme (verantwortlich Digital)

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung:

Aljoscha Brell, Dr.Michael Maier

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,Dr. Michael Maier

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2019 in

Berlin und Brandenburgtäglich

204.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeutegibtesvieleWolken,zeitweiseauchsonnige

Abschnitte,undessindHöchstwertebis6Gradzu

erwarten.DerWindwehtschwachbismäßigaus

Nordwest.InderNachtfunkelnimmerwiederdie

SternedurchharmloseWolken.DieTemperaturen

sindbei-1 Gradanzutreffen.MorgenziehendichtereWolkenauf.DieSonnekommtnurgelegentlich

durch.DabeiliegendieTemperaturenbeimaximal

3bis5Grad.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Nordwest

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 5-7°

Deutsche

Ostseeküste ........... 4-6°

Algarve-Küste ......... 15-18°

Biskaya ............... 9-13°



5° 2°

Westliches

Mittelmeer ............ 13-17°

Östliches

Mittelmeer ............ 16-20°

Kanarische

Inseln ................ 17-20°


Wind

Donnerstag


Urlaubs-Wetter

Dublin 7°

Lissabon 18°

Freitag


London 9°

Madrid 15°

LasPalmas 26°

Agadir ..... 28°,

Amsterdam . 8°,

Barcelona .. 16°,

Budapest .. 9°,

Dom.Rep. .. 28°,

Izmir ...... 17°,

Jamaika ... 30°,

Kairo ...... 22°,


WeitereAussichten

Paris 9°

Sonnabend

Palma 16°


Berlin 6°

Tunis 16°

sonnig

wolkig

wolkig

bewölkt

heiter

Regenschauer

heiter

sonnig

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Oslo 4°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 26°,

Nairobi .... 27°,

New York .. 8°,

Nizza ..... 15°,

Prag ...... 4°,

Rhodos ... 20°,

Rimini..... 11°,

Rio ....... 25°,



09.02. 15.02.

23.02. 02.03.

7:42 Uhr

Sonnenuntergang: 16:59 Uhr

Wien 5°

Rom 11°

St. Petersburg -1°

Warschau 3°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Moskau -4°

Varna 11°

Athen 15°

Antalya 16°

bewölkt

heiter

bedeckt

sonnig

bedeckt

Regenschauer

wolkig

Regenschauer

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

NACHRICHTEN

Starkregen im Süden

WelchesMineralwasser

Trier –Überflutete Fahrbahnen,

überschwemmte

Grundstücke, eingeschlossene

Menschen: Heftige

Regenfälle haben vor allem

im Südwesten Deutschlands

zahlreiche Rettungseinsätze

ausgelöst. Orte

standen unter Wasser, wie

hier die Gemeinde Aach bei

Trier, die von einem Bach

überschwemmt wurde.

Ball-Orden aberkannt

Dresden –Der Dresdner

Semperopernball-Verein

macht die umstrittene Verleihung

seines St. Georgs

Ordens an Ägyptens Präsidenten

Abdel Fattah al-Sisi

rückgängig. Die Auszeichnung

werde ihm wieder

aberkannt, das habe Ballchef

Hans-Joachim Frey

nach einem Treffen mit

Sänger Peter Maffay entschieden,

so ein Sprecher.

Vergewaltigerentmannt

Islamabad –Bei einer versuchten

Vergewaltigung

hat eine Frau in Pakistan einem

Mann Penis und Hoden

abgeschnitten. Laut der

25-Jährigen überfiel sie der

Mann, als sie allein zuhause

war. Sie flüchtete in die Küche.

Als er versucht habe,

sie zu überwältigen, habe

sie ihm mit einem Messer

die Genitalien abgeschnitten.

Der Angreifer kam ins

Krankenhaus.

Betreuerinnen verurteilt

Wolfsburg –Drei Betreuerinnen

wurden wegen des

Todes eines Krippenkindes

in Wolfsburg der fahrlässigen

Tötung schuldig gesprochen

und zu einer Geldstrafe

auf Bewährung verurteilt.

Im April 2019 hatte sichder

16 Monate alte Junge bei einem

Ausflugunbemerkt

entfernt und stürzte in ein

Rückhaltebecken (F.). Er

soll mehrere Minuten im

Wasser gelegen haben, bevor

die Beschuldigten ihn

fanden und Rettungsmaßnahmen

einleiteten.

Foto: dpa Foto: dpa

gehtklar?

Martin Metzinger ist

Wassersommelier.Ererklärt,

worauf manachten sollte

Dirmstein –Für ein gutes

Glas Wasser ignoriert

Martin Metzinger auch

schon mal teuren Champagner.

Prüfend lässt der 57-

Jährige die Flüssigkeit

über die Zunge gleiten.

„Schmeckt leicht karbonisiert“,

sagt er und schnuppert

an der Sprudelflasche.

„Riecht neutral.“ Metzinger

ist zufrieden: Das Wasser

hat den Test bestanden.

Der Mann aus dem pfälzischen

Dirmstein ist Wassersommelier

–und damit

im Weinland Rheinland-

Pfalz nahezu ein Exot.

Metzinger kann darüber

lachen. „Wasser ist doch

lebenswichtig. Viele trinken

zu wenig und laufen

nahezu ausgetrocknet

durch die Gegend.“

Das Geschäft mit Mineralwasser

boomt in

Deutschland. Lag der Konsum

1970 bei 12,5 Litern je

Einwohner, wurden dem

Verband Deutscher Mineralbrunnen

zufolge 2019

durchschnittlich etwa

141,7 Liter Mineralwasser

pro Kopf getrunken.

Deutschland, sagt Metzinger,

sei ein Mineralwasser-

Schlaraffenland.

Wohl nur wenige können

über ein Glas Wasser so

spannend erzählen wie er,

wenn er von Kohlensäure

und filternden Erdschichten

spricht, glänzen seine

Augen. „Wasser war schon

immer ein Grundnahrungsmittel

der Menschheit

–und Mineralwasser

ist die Krone, ein Kulturgut“,

sagt er.

Rund 160 zertifizierte

Wassersommeliers gibt es

in Deutschland. Doch was

genau macht ein Wassersommelier?

Und wie wird

man das? Metzinger tippt

auf zwei Aktenordner.

„Die musste ich für mein

Zertifikat im Institut Doemens

bei München durcharbeiten.

Da bringen Koryphäen

der deutschen

Wasserindustrie als

Dozenten den etwa 20

Schülern des jeweiligen

Kurses alles bei.“

Mit dem Fachwissen

kann Metzinger etwa Lokalbesitzer

beraten, welches

Wasser sie anbieten

sollen. Auch Privatpersonen

kann er beraten –etwa,

welches Wasser am

besten zum kräftig gewürzten

Steak passt.

In Supermärkten reihen

sich Mineralwassersorten

oft über viele Meter. Welches

sollte man nehmen,

Herr Metzinger? Der Experte

lacht. „Das ist so, als

wenn Sie den Arzt fragen:

,Wie kann ich gesund werden?’“

Es komme auf viele

Details an. „Erstens muss

das Mineralwasser schmecken.

Zweitens sollte man

auf die Inhalte achten.

Wer leicht zu Muskelverspannungen

neigt, sollte

ein Wasser mit mehr Magnesium

nehmen, wer etwas

für die Knochen

tun will,

sollte auf Calcium

achten. Und

wer Verdauungsprobleme

hat,

sollte ein Wasser

mit mehr als

1000 Milligramm

Sulfat zu sich

nehmen. Das

schmeckt vielleicht

erdiger, aber er wird

den Effekt spüren“, zählt

der Experte auf.

Wasser zu testen, sei

schwieriger als Bier oder

Wein, meint Metzinger.

„Um alle Unterschiede zu

schmecken, braucht man

viel Erfahrung.“ Er ist neben

Wasser- auch ausgebildeter

Biersommelier.

„Es ist nicht selten so, dass

Bier als interessanter angesehen

wird. Wasser

wird oft unterschätzt –

auch von manchen Gastroexperten.“

Wassersommelier

Martin Metzinger

in einem Mineralwasserbetrieb.

Er schmeckt feine

Unterschiede

heraus –und

empfiehlt,dem

eigenen Geschmack

zu folgen

Foto: dpa


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Mittwoch, 5. Februar 2020

Bella Hadid soll

vonVictoria’s

Secret-Marketing-Chef

Ed Razek

belästigt

worden

sein.

Wie tiefsteckt der

imEpstein-Sumpf?

Missbrauchs-Enthüllung gibt angeschlagener Wäsche-Marke den Rest

Von Sebastian Moll

Es ist achtJahreher, dass sich die

New Yorker Mode-Kolumnistin

Hadley Freeman im Londoner

„Guardian“ in einem vernichtenden

Artikel überVictoria’s Secret

äußerte. Das Frauen-Bild, das

von dem Wäsche-Label in seinen

Katalogenund vor allemvon seiner

hoffnungslos überschätzten

Modeschau ausgehe, so

Freeman damals, sei „beleidigend

rückwärtsgewandt.“

Das Marketing

sei zudem vollkommmen

verlogen.

Man

verkaufedieModeschau

als Kulturereignis,

dabei

gehe es einzig

um Sex.Victoria’s

Secret sei

nichts anderes, so Freemans Verdikt,

als die mehr oder weniger

zeitgenössische Version

der Playboy-Villa.

Nachdem nun in einem

Artikel der „New

York Times“ die frauenfeindliche

Unternehmenskultur

von

Victoria’s Secret, die

systematischen sexuellen

Belästigungen

und die wirtschaftlichen

Schwierigkeiten

der Marke offengelegt

wurden, meldete sich

Freeman noch einmal zuWort.

„Ich kann nicht glauben,dass es

so lange gedauert hat, bisbei Victoria’s

Secret endlich die Dinge

aus dem Ruderlaufen.“

Die gesamte Marke habe auf

der Ausbeutung von Männerfantasien

perfekter junger Frauenkörper

beruht. Freemanbezeichnete

das Image von Victoria’s Secret

als „Soft-Porno-Müll“. Vor

allem aber, dass dieverantwortli-

Sexualstraftäter

Jeffrey Epstein (✝66)

chen Männer der Firma,

der Besitzer Les

Wexner und seinMarketingchef

Ed Razek,

nicht nur nichts gegen

den Missbrauch unternahmen,

sondern

ihn auch noch beförderten,

sei bekannt gewesen.

Das Bild, dasindem

Artikel gezeichnet

wird, ist vernichtend:

Für Ed Razek, den Erfinder

des Modeschau-Kults bei

Victoria’s Secrets, waren die

Models nicht viel mehr als Freiwild.

Wer sich gegen seine

Avancen sperrte, wurde bestraft.

So berichtet die „Times“,

dass Razek den Frauen dabei zuschaute,

wie sie sich umzogen.

Er ließ sie in Unterwäsche auf

seinem Schoß sitzen und begrabschte

sie. Und als Models

sich weigerten, mit ihm ein Wo-

Vergiftete Frühchen an der Ulmer Uni-Klinik

Panne der Polizei brachte

Krankenschwester in Haft

Morphium in der Spritze stammte aus dem Ermittlungs-Labor

In der Kinderabteilung des

Universtitätsklinikums Ulm

lagen die fünf Frühgeborenen.

Foto: dpa

Ulm –Der Vorwurf war ungeheuerlich

–und er traf offenbar

die Falsche. Eine Krankenschwester

aus Ulm wurde

verdächtigt, fünf Frühgeborenen

auf der Säuglingsstation

zusammen mit der Muttermilch

Morphium verabreicht

zu haben (KURIER berichtete).

Als Beweis sollte eine

Spritze herhalten. Doch diese

hatte mit dem Fall überhaupt

nichts zu tun, wie die Polizei

nun zugeben musste.

Ausgangspunkt des Falles

war der frühe Morgen des 20.

Dezember am Ulmer Uni-Klinikum.

Fünf Frühchen hatten

nahezu zeitgleich lebensbedrohliche

Atemprobleme.

Schnelles Eingreifen des

Krankenhaus-Personals

konnte alle fünf Leben retten.

Spätfolgen sind nicht zu erwarten.

Urinproben der Säuglinge

brachten der Polizei anschließen

den Grund für die

dramatische Lage. Die Babys

wurden mit Morphium vergiftet.

Vergangene Woche erging

dann Haftbefehl gegen eine

der Krankenschwestern. Der

Vorwurf: Versuchter Totschlag.

Inihrem Spind fanden

die Ermittler eine Spritze mit

Muttermilch und gaben diese

ins Labor.Dort nahm die peinliche

Polizei-Panne ihren Anfang:

Schon vor Abschluss der

Untersuchungen wurde ein

Zwischenergebnis an die Polizei

übermittelt. Morphium sei

in der Spritze nachgewiesen

worden. Doch das gefundene

Morphium, das belegten nun

weitere Tests, gelangte erst

mit der Labor-Analyse in die

Spritze. Es stammte aus einem

bei der Analyse verwendete

Lösungsmittels.

„Diese rasche mündliche

Vorabinformation über das

Zwischenergebnis war im

Nachhinein betrachtet ein

Fehler“, sagte Baden-Württembergs

LKA-Chef Ralf Michelfelder.

Die Krankenschwester

wurde noch am

Sonntag nach fünf Tagen in

Untersuchungshaft wieder

freigelassen. Der Tatverdacht

gegen sie ist ausgeräumt. Wer

die Babys tatsächlich vergiften

wollte, ist unklar.

Foto: dpa

Experten warnen vor

Corona-Höhepunkt

Erst in zwei Wochen erreicht die Epidemie ihren Gipfel

Mediziner

bringen eine

infizierte

Person in

Wuhan in

eine Isolierstation.

Peking –Das Schlimmste steht

noch bevor, da sind sich chinesischen

Experten mit Blick auf

den neuartigen Coronavirus

2019-nCoV sicher. Nach Einschätzung

der Wissenschaftler

wird der Höhepunkt der Epidemie

erst in 10 bis 14 Tagen erreicht

werden. Bis dahin müssten

die Maßnahmen zur Eindämmung

und Bekämpfung des

Virus noch verstärkt werden.

Wie strikt die totalitäre Regierung

Chinas ihr Programm gegen

das Virus durchsetzt, zeigte

sich in der Verhaftung einer

Frau, der vorgeworfen wird, den

Kontakt mit einer Person aus

den Corona-Gebieten verschleiert

zu haben. Ein chinesisches

Gerichtteilte mit: Wer das Virus

absichtlich weiterverbreitet,

dem droht die Todesstrafe! In

der Volksrepublik gibt es bislang

schon mehr als 20 000 bestätigte

Infizierte, mehr als 420

Menschen starben bereits an

der Erkrankung.

InDeutschlandwurdenbisgesternzwölf

Coronavirus-Fälle registriert.

Zehn Fälle (acht Erwachsene,

zwei Kinder) stehen

im Zusammenhang mit der Firma

Webasto, zwei weitere Infizierte

wurden am Wochenende

aus Wuhan nach Deutschland

ausgeflogen. Die Ausgeflogenen

sindaktuellohne Symptome. Bei

den anderen hatten

sich grippeähnliche

Symptome gezeigt.

Noch ist unklar, wann

sie entlassen werden.

Das könnte frühestens

sein, wennsie keine Virusträger

mehr seien,

sagte Bayerns Gesundheitsministerin

Melanie

Huml (CSU). Das

sei noch nicht der Fall.


PANORAMA 35

Victoria’s Secret-Chef

Les Wexner,Chef von

Victoria’sSecret,soll

sexuellen Missbrauch seiner

Models ignorierthaben.

Fotos: AFP,AP

Die Laufsteg-Schau der Victoria’sSecret-

Models gilt vielen als nicht mehr zeitgemäß.

chenende in seiner Villa in der

Karibik zu verbringen, wurden

sie für die nächste Modeschau

nicht berücksichtigt. Frauen,

die mit Klagen über sexuelle

Belästigung beim Vorstand

vorsprachen wurden umgehend

vor die Tür gesetzt.

Am verstörendsten am Bericht

der „Times“ ist jedoch die

engeVerbindung zwischen dem

Label-Chef Les Wexner und

Jeffrey Epstein, der wegen der

ProstitutionJugendlicher angeklagt

wurde und im vergangenenSommer

in einem New Yorker

Gefängnis Selbstmord beging.

Wie viele andere Prominente

vertraute Wexner

Epstein aus unerklärlichen

Gründen die Verwaltung seines

Vermögens an. Epstein benutzte

fortan den Model-Pool bei

Victoria’sSecret, um Frauenfür

seinen Prostitutionsring zu rekrutieren.

Berichte über Epsteins

Aktivitäten warenWexner

bereitsEnde der 90er-Jahre zu

Ohren gekommen, doch der

Wäsche-Mogul ignorierte sie

beharrlich.

So entstehtdas Bildeiner Firma,

in welcher jene „toxische

Männlichkeit“, die durch die

MeToo-Bewegung ins öffentliche

Bewusstseinund auf dieAnklagebank

gerückt

ist, ein

fruchtbares Biotop

gefunden

hatte. Und Victoria’s

Secret

machte keinen Hehl daraus –

das gesamte Geschäft des Labels

beruhte auf eben jenem Frauenbild,

das seit nunmehr knapp

drei Jahren unter Beschuss geraten

ist.

So ist es auch kein Zufall, dass

die Firma ungefähr seit jener

Zeit mit wirtschaftlichen

Schwierigkeiten zu kämpfen

hat. Rund um die Welt mussten

Fillialen geschlossen werden,

im vergangenen Jahr fiel sogar

erstmals die Kult-Show aus. Der

Absturz der Marke begann

nicht zuletzt mit abfälligen Äußerungen

Wexners über transsexuelle

Frauen und darüber,

dassselbst in der Modebranche

zunehmend andere Frauentypen

als die klassischen, abgemagerten

Models einen Platz finden.

Nun versucht der Mutter-

Konzern von Victoria’s Secret,

Limited Brands, verzweifeltdie

Wäsche-Marke abzustoßen.

Doch nach den Meldungen der

vergangenen Tage giltdas Label

als „toxische Anlage.“

Fotos: Facebook,zvg

Laurent F. lebt

seit 1992 in

Dresden und

arbeitete als

Bauunternehmer

Vater erstickte seine

Kinder mit Bauschaum

Staatsanwaltschaft wirft dem Bauunternehmer Doppelmord vor

Dresden –Aus verletzter Eitelkeit

soll Laurent F. (55) seine eigenen

Kinder getötet und seine

Ex-Frau schwer verletzt haben.

Seit gestern muss sich der in

Dresden lebende französische

Bauunternehmer vor Gericht

verantworten. Zum Prozessauftakt

schwieg er.

Die unfassbare Tat

ereignete sich am 9. Mai

des vergangenen Jahres.

Laurent F. hatte gerade

ein paar Tage Besuch von

seinen beiden Kindern

Leo (5) und Maya (2). Als

seine Ex-Frau Marieta

(27) zum Haus in der

Dresdener Neustadt kam,

um die beiden Kinder

wieder abzuholen, soll es

laut Staatsanwaltschaft

zum Streit gekommen

sein –und Laurent F. rastete

aus. Zunächst soll er

auf seine Kinder losgegangen

sein, sie bis zur

Bewusstlosigkeit gewürgt und

ihnen anschließend, um seine

grausame Tat zu beenden, Bauschaum

in die Münder gespritzt

haben.

Leo starb noch am Ort des Verbrechens,

Maya später im Krankenhaus.

Seiner Ex-Frau Marieta,

die einst für Laurent F. aus

dem Senegal nach

Dresden gezogen

war, schlug der

55-Jährige mehrfach

mit den

Fäusten gegen

den Kopf. Sie

Leo (r.), der

getötete

kleine Sohn

vonLaurent

F. und seine

Ex-Frau

Marieta.

konnte aus der Wohnung fliehen

und wurde von Passanten

gerettet, die die Polizei verständigten.

Die Staatsanwaltschaft

geht davon aus, dass Laurent F.

auch die 27-Jährige töten wollte.

Daher lautet die Anklage auf

Mord in zwei Fällen, versuchten

Mord und gefährliche Körperverletzung.

Direkt nach der grausamen Tat

kam Laurent F. in U-Haft. Die

war ihm wenige Monate zuvor

noch erspart geblieben, als der

Bauunternehmer, der in finanziellen

Schwierigkeiten stecken

soll, im Januar dabei erwischt

wurde, wie er ein

Kilo Crystal Meth nach

Deutschland schmuggelte.

Da die Justiz keine

Fluchtgefahr sah,

blieb der 55-Jährigeauf

freiem Fuß und konnte

so regelmäßig seine Kinder

sehen –umsie letztlich

zu töten.


Fünf Jahrenach Todihres Ehemanns

Facebook-Chefin

Mittwoch, 5. Februar 2020

WITZDES TAGES

„Warum hast du so schlechte Noten im

Diktat“, will die Mutter von Töchterchen

Lena wissen. –„Wegen Abwesenheit.“ –

„Aber du warst doch immer in der Schule.“

–„Ja, ich schon. Aber die neben mir

nicht.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass als Aktion für den Klimaschutz 17

fernsehbekannte Comedians eine gemeinsame

Show in der KölnerLanxess-Arena

planen? Bei „Comedy forFuture“ sind u. a.

AtzeSchröder, Jacqueline Feldmann,Matze

Knop, Michael Mittermeier und Olaf

Schubertdabei. Das Spektakel soll am 22.

April steigen, tags daraufimTVsein.

www.sam-4u.de

Sheryl Sandberg: Ihr

Herz liked wieder

Die Top-Managerin ist eine der reichsten Frauen der Welt –und frisch verlobt

Los Angeles –SherylSandberg

ist die

Geschäftsführerin der Internetplattform

Facebook, eine

der reichsten und mächtigsten

Frauen der Welt. Mit

dem überraschenden Tod

ihres Mannes traf sie vor

fünf Jahren ein schwerer

Schicksalsschlag. Ihre Trauer

teilte sie auch mit der Öffentlichkeit.

Die 50-Jährige

fand eine neue Liebe–die sie

nun heiratenwird.

„Verlobt!!!“, schrieb die

Top-Managerin am Montag

in einem Beitrag auf Facebook.

„Tom Bernthal, du bist

alles für mich. Mehr könnte

Fotos: dpa, Facebook

ich dich nicht lieben.“ Bernthal

antwortete unter der

Nachricht seiner Verlobten:

„Ich liebe dich so sehr. Ich

könnte nicht begeisterter

sein, dass wir den Rest unse-

DasFoto postete Sandbergzur Verlobung

res Lebens miteinander verbringen.“

Bernthal (46) ist Gründer

und Chef von Kelton Global,

einer Marketing-Beratungsfirma.

Davor war er als Fernsehproduzent

tätig.

Sheryl Sandbergs

Ehemann Dave

Goldberg starb im

Mai 2015 während

eines Familienurlaubs

an einer Herzrhythmusstörung.

Er wurde nur 47

Jahre alt. Nach seinem

plötzlichen

Tod hatte die Unternehmerin

öffentlich

Sheryl Sandberghat wieder das

große Liebesglück gefunden.

viel über ihre Trauer gesprochen

und ein Buch geschrieben,

das zum Bestseller wurde:

„Option B: Wie wir durch

Resilienz Schicksalsschläge

überwinden und Freude am

Leben finden“.

Sandberg, damals langjährige

Google-Managerin,

wurde 2008 von Facebook-

Gründer Mark Zuckerberg

zu dem sozialen Netzwerk

geholt,das heute2,5 Milliarden

aktive Nutzer hat. Dort

gratulierte Zuckerberg den

Verlobten auch: „Ihr seid

wunderbar für einander,

und ich bin so glücklich für

euch beide“, schrieb er.

Ein

Pavian hat ein

Löwenbaby

entführtund

versucht,eswie ein

Affen-Junges

aufzuziehen.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... H2O? Ist die chemische Formel für

Wasser, das aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff

(H) besteht. Wasser ist die einzige

chemische Verbindung auf der Erde, die

in der Natur als Flüssigkeit, als Festkörper

und als Gas vorkommt. Im festen Zustand

spricht man von Eis, im gasförmigen Zustand

von Wasserdampf.

ZULETZT

Seniorin versumpft in Spielothek

Eine Seniorenresidenz im hessischen

Rüsselsheim veranlasste eine großangelegte

Suchaktion. Ein 85-jährige, gehbehinderte

Bewohnerin wurde seit Stunden

vermisst. Erst als eine Bekannte der Frau

deren Leidenschaft fürs Glücksspiel erwähnte,

wurde die Polizei fündig. Die 85-

Jährige hatte sich bis tief in die Nacht in

einer Spielothek vergnügt –und ließ sich

von den Beamten auch nicht heimbringen.

Sie wolle bis Ladenschluss weiterspielen.

4

194050

301203

31006

Fotos: dpa

Mit dem kleinen Löwen auf dem Arm

springt der Affe davon.

Der Löwewurde auf einen Baum

verschleppt.Die Sonne setzt ihm zu.

Affen rauben Löwenbaby

Kapstadt – Wir Primaten

haben einfach eine Schwäche

für kleine Kätzchen, das hat

nun ein Pavian im südafrikanischen

Krüger-Nationalpark

einmal mehr bewiesen. Das

Männchen hat nämlich ein Löwenbaby

entführt und in einen

Baum verschleppt. Dort versuchen

er und seine Artgenossen

es nun wie eines ihrer Jungtiere

aufzuziehen. Liebevoll halten

sie es auf dem Arm und suchen

sein Fell nach Flöhen ab. Doch

was auf den ersten Blick niedlich

aussieht, wird für das Löwenbaby

wohl tödlich ausgehen.

Das Jungtier wirke „sehr

müde und dehydriert“ sagte ein

Sprecher des Nationalparks.

Löwen seien es einfach nicht

gewöhnt, so viel Zeit wie Paviane

in der Sonne zu verbringen.

Eine mögliche Rettung durch

Löwen scheint unrealistisch –

zu groß ist die Affen-Herde.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine