Dagmerseller Post Januar 2020

gewerbedagmersellen

Gewerbe Dagmersellen-Uffikon-Buchs

DAGMERSELLER

POST

Dagmerseller Post, Ausgabe 1 / Januar 2020


Dagmerseller Post, Januar 2020

UFFIKON:

Samstag, 15. Februar 2020,

15.00 Uhr Kinderumzug in Uffikon,

Treffpunkt bei der Kirche.

Fasnachtsveranstal

Ab 18.00 Uhr Tanz und Unterhaltung

mit Ringos, Okey die Band und Gumus

Beerebiisser und Hürntalschränzer in

der MZH Uffikon.

Sonntag, 9. Februar 2020,

10.15 Uhr Fasnachtsmesse in der Kirche

Dagmersellen. Musikalische Begleitung:

Las Curvas

Jubiläumsball

Märli Alp

20. Februar 2020

MIT CHUE LEE & DJ STOCKI

GUMU X ÖPPIS ANDERS

UND HÄPPERESCHWELLER

CHRÜZMATTHALLE DAGMERSELLEN

AB 19.30 UHR | EINTRITT FREI

Nachtessen mit Anmeldung:

lilo.theiler@hotmail.com | 079 452 48 42

Mittwoch, 19. Februar 2020

Senioren-Treff, Dagmersellen: 11.30 Uhr

Mittagstisch im Gasthaus Rössli, Dagmersellen.

Ab 13.30 Uhr Seniorenfasnacht mit

musikalischer Unterhaltung und Besuch

des Zunftmeisterpaares ARRANIUS I mit

Sarah und der Häppere-Zunft.

Restaurant Kreuzberg Dagmersellen, ab

19.00 Uhr Start in die närrische Zeit mit

Alte Garde und weiteren Unterhaltungen.

Schmutziger Donnerstag, 20. Februar

Wie letztes Jahr findet keine Tagwache

statt. Start Kinderumzug 13:30 Uhr unter

dem Motto «BSDS – Beerebiisser suchen

das Superhirn». Treffpunkt: Sporthalle

Chrüzmatt, Umzugsroute: Werkstrasse –

Baumgartenstrasse – Stengelmattstrasse

– Sporthalle Chrüzmatt. Die Kinderparty

findet im Kaffeezelt neben der Sporthalle

Chrüzmatt statt. Die Beerebiisser laden

alle Kinder und ihre Eltern herzlich ein

zu Spiel und Spass bis 17:00 Uhr.

Ab 20.00 Uhr Jubiläumsball: 40 Jahre

Häppere Zunft in der Chrüzmatt halle

unter dem Motto «Märli Alp» – Party

mit Chue Lee und DJ Stocki, Gumu

Häppereschweller und X öppis anders.

Für das Nachtessen ist eine Anmeldung

erforderlich an:

Lilo Theiler 079 452 48 42 oder

lilo.theiler@hotmail.com

Organisator: Häppere-Zunft. Eintritt frei.

Freitag, 21. Februar 2020

Ständlitour Gumu Beerebiisser und Häpperschweller.

Ab 17.00 Uhr, Fürobebier

und Grillstand an der Chreisubar, geführt

vom TVD Handball. Ab 20.00 Uhr

Unterhaltung mit Struppi. Freitagabend:

Rest. Rössli (Kegelbahn) Hühner-Gade-Bar

offen ab 19.00 Uhr. Veranstalter:

Skiclub Dagmersellen.

Samstag, 22. Februar 2020

Ab 12.00 Uhr: Chreisubar, OK TVD Handball.

Ab 13.00 Uhr: ARRANIUS-Bar bei

Getränke Häberli. 14.00 Uhr: Start grosser

Umzug mit ca. 50 Nummern. Umzugsroute:

Schulhaus – Kreisel – Ende Chrüzmatthalle.

Der Kauf eines Klebers oder einer

Plakette gilt als Umzugs-Eintritt (alle

Kinder sind herzlich eingeladen zum

Kinderschminken von 9 – 11 Uhr in der

Arche, Voranmeldung gewünscht, mehr

Güdismontag beizenfasnacht

Mittwoch · 19. Februar 2020

ab 19.00 Uhr Start in die närrische

Zeit mit Alte Garde

Samstag · 22. Februar 2020

nach dem Umzug fasnächtliche

Unterhaltung

Güdismontag · 24. Februar 2020

Beizenfasnacht ab 18.00 Uhr

mit Hubi und Schnitzel bänke

Auf eine rüüdig schöne Fasnacht freuen sich

Maria Vogel und Personal

Telefon 062 756 48 98

WIR FREUEN UNS AUF

IHREN BESUCH

AM GÜDISMONTAG!

Das «Pizzeria La Stazione» Team

Dagmersellen

062 756 16 06

Mer freuid öis

uf d’Fasnacht!

Ehr au?

• Am Güdismäntig fasnächtlechs Triibe

ond Schnetzubank verläse.

• Spezialitäte us Chochi ond Chäller.

• Mer freuid öis of vöu Göuggle ond

fasnächtlechs Triibe.

• Hühner-Gade-Bar i de Chegubahn.

• Mer wönsche allne e rüüdig schöni

Fasnacht ond fröid öis of Euche Bsuech.

Myrta ond Martin met Metarbeiter

Tel. 062 756 26 16

2


Dagmerseller Post, Januar 2020

tungen dagmersellen

Samstag, 22. Februar 2020,

haben die meisten Geschäfte in

Dagmersellen nachmittags geschlossen!

unter haeppereschweller.ch. Veranstalter:

Fasnachtsgesellschaft Häppereschweller.

Ab 14.30 Uhr Partyzelt mit DJ Beetle im

Chrüzmattareal. Ab 15.00 Uhr: 50 Jahre

Skiclub Dagmersellen, Après Ski Party

mit DJ in der Hühnergade Bar. Veranstalter:

Ski Club Dagmersellen. Ab 16.00

Uhr Liveband «FreshAlpin» im Festzelt

Chrüzmatt-Areal.

Ab 19.00 Uhr: Häppereball unter dem

Motto «Totkäppchen und die Gebrüder

Schlimm» in der Chrüzmatthalle mit

DJ-Team Reve & Co. Im Festzelt Unterhaltung

mit der Liveband «FreshAlpin».

Partyzelt mit DJ (geöffnet bis 04.15 Uhr).

Eintritt: Abendkasse Fr. 16.– Vorverkauf

Fr. 13.– Ü35 gratis. Eintritt ab 16 Jahren,

strikte Ausweiskontrolle. Veranstalter:

Fasnachtsgesellschaft Häppereschweller.

Vorverkauf: Papeterie Frey, Dagmersellen

und bei jedem Mitglied der Guggenmusig

Häppereschweller.

Güdismontag, 24. Februar 2020

Ständlitour der Gumu Beerebiisser.

Ab 20.00 Uhr: Beizenfasnacht Dagmersellen

in den Restaurants Kreuzberg, Rössli

ab 20.00 Uhr

Rest. Eintracht

Buchs/LU

Dagmersellen, Pizzeria La Stazione und

Eintracht Buchs. Mit den Schnitzelbankgruppen:

D'Twitterer, Chorherren, Giftspritzen,

Wiiberhööge, Landrattenquäler

und Schnoderbuebe. Ab 21.00 Uhr: Hühner-Gade-Bar

(Skiclub) im Rest. Rössli

Dagmersellen (Kegelbahn).

Güdisdienstag, 25. Februar 2020

Ständlitour Häppereschweller.

Ab 18.00 Uhr: Häppereverbrennung auf

dem Löwenplatz mit Ständli der Gumu

Häppereschweller, Beerebiisser und Hürntalschränzer.

Verabschiedung der Fasnacht

2020 durch Zunftmeister ARRANIUS I.

Anschliessend Risotto-Essen für alle Besucher

und Teilnehmer, offeriert von der

Fasnachtgesellschaft Häppereschweller.

Getränke auf Bestellung sowie eine warme

Sitzgelegenheit werden im Löwensaal angeboten.

Schnitzelbänke:

D'Twitterer, Chorherren,

Giftspritzen, Wiiberhööge,

Landrattenquäler und

Schnoderbuebe

Dagmersellen

Freitag

21. Februar 2020

Fürobebier & Grillstand

ab 17:00 Uhr

ab 20:00 Uhr

Chrüzmatt

halle

Dagmersellen

Häppereball

Totkäppchen und die

Gebrüder Schlimm

Grosser Umzug um 14.00 Uhr

DJ Reve & Co | DJ Beetle

Live-Band «FreshAlpin»

Partyzelt ab 14.30 Uhr

Shuttle-Bus

Häppereball:

22.

Februar

2020

Busse à 9 – 28 Plätze, 22:00 – ca. 5:00 Uhr,

6 Routen, CHF 10.– pro Person

Weitere Informationen mit dem detaillierten

Routenplan ist unter www.haeppereschweller.ch

auffindbar. Der Shuttle-Bus wird in Kooperation

mit Bushandel.ch angeboten.

Johann und Denise Reitinger-Sprunger

Kantonsstrasse 4, 6211 Buchs LU LU

Tel. 062 756 48 35

Di ab 14.00 Uhr und Mi ganzer Tag geschlossen

Schnitzelbänke

Grosse Gartenterasse

und fasnächtliches Treiben

Leichte Sommergerichte

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Güdismontag!

Diverse Glacéspezialitäten

Wir haben auch am Abend vom Güdisdienstag offen.

Ferien vom 20. Juni bis 6. Juli 2016

www.eintracht-buchs.ch

Samstag

22. Februar 2020

Teestand &

Barbetrieb mit DJ

Grillstand & diverse Guggen

ab 12:00 Uhr

3


Dagmerseller Post, Januar 2020

DAGMERSELLEN: ZUNFTMEISTER ARRANIUS I.

Kleidertausch mit nachhaltiger Wirkung

Toni Wyss, alias Arranius I., mit Frau Sarah und den Kindern Emma und Nico freuen sich auf die bevorstehenden Fasnachtstage.

Toni Wyss, alias Arranius I., mit Frau

Sarah und den Kindern Emma (3) und

Nico (6) führen als Zunftmeisterfamilie

durch die Dagmerseller Fasnacht 2020,

die unter dem Motto «Totkäppchen und

die Gebrüder Schlimm» steht. Der Jubiläumsball

am Schmutzigen Donnerstag,

bei dem das 40-jährige Bestehen

der Häpperezunft gefeiert wird, ist nur

einer von vielen Höhepunkten.

«Als Mitglied des Whisky-Klubs musste

ich bei der Wahl des Zunftmeisternamens

nicht lange studieren. Ich leitete ihn von

«… Häppere-Zunft: Tradition

der schottischen Kartoffelsorte Arran

Victory ab», erklärte Toni Wyss, der als

Wirtschaftsingenieur tätig ist. Treffender

könnte das Pseudonym nicht sein,

ist doch die seit 1912 bekannte weissfleischige

Kartoffel durch ihre späte Reifezeit

bekannt. Passend zu «Fasnachtsmuffel»

Toni «Gauss» Wyss, der erst mit 20 Jahren

die Reize der närrischen Zeit entdeckte.

Er wirkte danach mehr als zehn Jahre

bei den Häppereschwellern als Trompeter

und Paukist mit und wurde bald in den

Vorstand gewählt. Seine Ehefrau Sarah

hingegen war schon während der Kinder-

Spontane Antworten von Arranius I. zu den nachfolgenden Begriffen:

… Guuggemuusig: Geili Sieche, starke Truppe(n)

… Motto «Totkäppchen und die Gebrüder Schlimm»: fantasievoll

… Fasnacht: Notwendig

… Begegnungen: Immer wieder schön

… Maskenbälle: Bunte, ausgelassene Stimmung

»

… Verkleidung: Zwingend

… Kater(stimmung): Gibt es nicht

… Aschermittwoch: Notwendiges Übel

und Jugendjahre vom Fasnachtsvirus befallen.

Sie beteiligte sich bereits als junges

Mädchen aktiv an der Dagmerseller Fasnacht

und trat später den Häppereschwellern

bei. Die beiden erinnern sich gerne

an spezielle Erlebnisse im Kreise der Fasnächtler.

So standen sie nach einem Maskenball

in Ebersecken im Morgengrauen

vor der «Sonne» und mussten dabei die

Tücken des Funklochs erfahren, weil sie

kein Taxi anrufen konnten. Ein gelungener

Gag war auch der Kleidertausch mit

dem damaligen Zunftmeisterpaar Anita

und Franz Jost anlässlich des Umzuges in

Altishofen 2006. Beide Paare wurden so

dem Motto «40 Grad Fieber – Verkehrte

Welt» gerecht.

Ein gutes Beispiel sein

Dieser Auftritt muss Sarah und Toni gefallen

haben, benötigten sie doch nur

eine kurze Bedenkzeit, um die Anfrage

zur Übernahme des Zunftmeisterpaares

2020 positiv zu beantworten. «Emma

und Nico werden von meinen Schwiegereltern

Beatrice und Anton Wyss betreut,

wenn sie uns nicht begleiten können»,

erwähnte Mama Sarah die wichtigste

4


Dagmerseller Post, Januar 2020

«

Gesagt … Als Arranius I. …

… fühle ich mich privilegiert, stolz und geehrt

… wünsche ich mir an der Fasnacht gute Stimmung

… träume ich von freudigen Gesichtern

… möchte ich viele Bekanntschaften machen und alte auffrischen

… lasse ich mich tragen und treiben

… lade ich alle zum Mitmachen ein

… singe ich darf nicht singen

… freue ich mich besonders auf den Umzug

… bin ich stolz und zufrieden

… trinke ich ja

… bleibe ich auf dem Boden

… werde ich halt auch einmal Polonaise machen

»

… danke ich allen, die uns begleiten und sich aktiv an der Fasnacht

beteiligen – ganz besonders meiner Frau Sarah für die sensationelle

Arbeit und die Kompensation meiner Defizite

Voraussetzung für die Zusage und Papa

Toni nickte. Beiden ist ein ausgeglichenes

Familienleben – Zeit für die Kinder und

den Partner zu finden - wichtig. So benennt

Arranius I. die mit Frau und Kindern

selber belegte Pizza als seine Lieblingsspeise

– gemeinsam erarbeitet, von

allem etwas dabei und je nach Geschmack

auch rassig gepfeffert. Regelmässig mit

den Kindern etwas zu unternehmen,

ist dem Zunftmeisterpaar wichtig und

zählt mittlerweile zum grössten und erfüllendsten

Lebensinhalt. So durften sich

Emma und Nico – assistiert von Mutter

Sarah – in der Adventszeit als Zuckerbäcker

versuchen und fleissig «guetzle».

Auch gemeinsame Sonntagsspaziergänge

zählen regelmässig zu den Aktivitäten

der Familie Wyss. Mit ein Grund für die

Übernahme des Zunftmeisteramtes war

die Gewissheit, mit diesem Entscheid die

Macher der Häppere-Fasnacht unterstützen

zu können. «Eine Dorfgemeinschaft

ohne aktive Vereine – zu denen ich auch

die Fasnachtsgesellschaft zähle – ist für

mich undenkbar», bemerkte Toni Wyss.

Darum erachte er es als wichtig, nach

Möglichkeit auch eigene Beiträge zu leisten.

Als Zunftmeister könne er zur Förderung

der Dorfkultur beitragen und seinen

Kindern ein gutes Beispiel sein. Er hoffe

denn auch auf das Mitmachen von vielen

Vereinen und Gruppierungen während

der bevorstehenden närrischen Zeit.

Zitrusfrüchte und Ingwer-Tee

Den bisher emotionalsten Moment erlebte

das Zunftmeisterpaar anlässlich der Inthronisation,

obwohl es durch seine langjährige

«Guggerkarriere» bedingt, genau

über den Ablauf des Abends informiert

war. «Beim Betreten des Saales spürst du

die gute Stimmung, aber auch die enorme

Spannung, die vorherrscht. Unter der

Maske erlebst du eine Achterbahn der Gefühle»,

erinnert sich Sarah Wyss. Toni erlebte

diese Momente leicht lockerer, gibt

aber zu, ebenfalls eine gewisse Nervosität

verspürt zu haben. Im Nachhinein erfuhr

das Zunftmeisterpaar viele positive Reaktionen

aus der Bevölkerung.

Arranius I., will sich mit Joggen, dem vermehrten

Genuss von Zitrusfrüchten und

Ingwer-Tee, intensiv auf die Fasnachtstage

vorbereiten. Diese ermöglichen ihm

– weg vom Alltagstrott – einige Stunden

in lockerer Stimmung verbringen zu können.

Dafür setze er gerne mehrere Tage

Ferien ein.

Kunz als Ehrengast?

Sarah und Toni Wyss freuen sich ganz besonders

auf die Besuche im Kindergarten,

wo ihnen Kinderaugen entgegenleuchten

werden. Zu den weiteren Höhepunkten

zählen sie auch ihre Visiten im Alterszentrum

Eiche, bei der Wohngemeinschaft

Fluematt und am Seniorennachmittag.

Zwischen all den vielen Verpflichtungen,

bleibt sicher ausreichend Platz, um am

Schmutzigen Donnerstag (20.02.2020)

den sechsten Geburtstag von Nico zu

feiern. Logischerweise ist das Zunftmeisterpaar

auf den Verlauf der weiteren

fasnächtlichen Aktivitäten gespannt. Sicher

ist es mit dabei, wenn am Abend des

Schmudo, «ChueLee» und ihr Vorgänger

auf dem Häppere-Thron, «DJ Stocki»,

beim Jubiläumsball der Zunft für gemütliche

Stimmung sorgen werden. Mit dem

farbenprächtigen Umzug und dem Häppereball

am Samstag folgen zwei weitere

Höhepunkte. Arranius I. würde gerne

die Märchenschreiber Gebrüder Grimm

an die Häpperefasnacht einladen. «Sie

würden dabei Anregungen für ein neues,

fantasievolles Märchen mit lokalem Charakter

gewinnen können», begründet der

Zunftmeister seinen Wunsch. Sein Frau

Sarah denkt weniger virtuell:»Wir alle

sind grosse Fans des Mundartmusikers

Kunz. Es wäre schön, wenn ich ihn nach

dem Zunftmeisterständli am Vormittag –

zu einem kurzen Geburtstagsständchen

für Nico – in der Chrüzmatthalle willkommen

heissen dürfte.»

Das voll motivierte Zunftmeisterpaar

freut sich auf rüüdig schöne, friedliche

und unfallfreie Fasnachtstage in gemütlichem

Ambiente und hofft viele Fasnächtler

aus nah und fern am Fusse des Kreuzbergs

willkommen heissen zu dürfen.

5


Dagmerseller Post, Januar 2020

SENIORENTURNEN UFFIKON-BUCHS

Gesucht: LeiterIn FitGym Seniorenturnen Uffikon-Buchs

Pro Senectute ist die grösste Organisation mit dem vielfältigsten Sport- und Bewegungsangebot für Personen ab 60 Jahren.

Für das Seniorenturnen wird eine Leiterin / ein Leiter gesucht.

Haben Sie Interesse, den Menschen ab 60, durch leiten von Fitness und Gymnastik, Spiel und Spass die Selbständigkeit bis ins hohe

Alter zu bewahren? Wir turnen jeweils am Mittwochnachmittag in der Turnhalle in Uffikon. Ich würde mich über ein neues Mitglied im

Leiterteam sehr freuen.

Die Pro Senectute bietet Ihnen die Kurse für die benötigte Ausbildung an.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann freue ich mich über einen Anruf (Tel.-Nummer 062 756 46 68) von Ihnen.

Rita Staffelbach

Leiterin FitGym Seniorenturnen Uffikon-Buchs

GmbH

Sanitär Heizung

Reparaturen • Neubauten

Sanierungen • Planung

Die neuen Schulrucksäcke sind da.

Uffikon Dagmersellen

10% Rabatt und riesige Auswahl!

Telefon 062 756 35 86

Telefax 062 756 27 12

062 756 11 27 l www.frey-papeterie.ch

l Dagmersellen 6252 l 22 Baselstrasse l GmbH Buchbinderei + Papeterie

IHR BAUVORHABEN

UNSERE HERAUSFORDERUNG

Vertrouid

em Profi.

Alois Oggier

M 079 255 71 44, T 041 926 79 79

Röllin+Partner Immobilien

Wir begleiten Sie und Ihr Bauwerk in allen Projektphasen. Vom ersten Gedanken

bis hin zum Rückbau. Beratung, Planung, Realisierung und Dokumentation inklusive.

Umfassend, engagiert, kompetent.

TAGMAR AG ¬ Baselstrasse 59 ¬ 6252 Dagmersellen ¬ T +41 62 748 66 00 ¬ www.tagmar.ch ¬ Ein Unternehmen der PLANING AG

6


Dagmerseller Post, Januar 2020

UFFIKON: TÖRBELERZUNFT

Am 15. Februar 2020 nach Uffikon an die Fasnacht

Zunftball

Samstag, 15. Februar 2020

MZH Uffikon

15.00 Uhr Kinderfasnacht anschliessend Zunftball

Unterhaltung mit Ringos und «Okay die Band»

Am Samstag vor dem schmutzigen Donnerstag steigt in Uffikon

das Fasnachtsfieber unter dem Motto »Schmette-Party

mit Sti(h)l». Mit der Kinderfasnacht am Nachmittag und dem

Zunftball am Abend wird für alle etwas geboten.

Nach der letztjährigen tollen Fasnacht mit Zunftmeister Stefan

Staffelbach und seiner Frau Rita folgt nun die zweite Fasnacht

ihrer zweijährigen Amtszeit.

Die Aktivitäten der Uffiker Fasnacht konzentrieren sich auf den

Samstag, 15. Februar 2020. Gestartet wird am Nachmittag mit der

Kinderfasnacht. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr auf dem Parkplatz

bei der Kirche von wo aus die Kinder und ihre Eltern begleitet von

Guggenmusikklängen der Hürntalschränzer zur Mehrzweckhalle

hinaufziehen. Nach einem Guggenmusikständli herrscht in der

Halle fasnächtliches Treiben mit allerlei Attraktionen. Die Kinder

erhalten eine Verpflegung. Alle Kinder, auch von Buchs und Dagmersellen

sind herzlich eingeladen.

Es freut sich auf euch: Zunftmeisterpaar Stefan & Rita

Törbelerzunft Uffikon

www.toerbelerzunft.ch

Samstag 15. Februar 2020

15:00 Uhr Kinderfasnacht, Treffpunkt bei der Kirche

Ab 18:00 Uhr Fasnachtsball in der MZH mit dem Duo

Ringo’s, Okay the Band und Guggenmusiken

Gegen Abend geht die Kinderfasnacht

nahtlos in den Zunftball

über. Für Unterhaltung sorgt

das Duo Ringo’s und «Okay the

Band» wird ebenfalls zur tollen

Stimmung beitragen. Guggenmusiken

lockern den Anlass fasnächtlich

auf. Die Festwirtschaft

ist für Speis und Trank bestens

gerüstet und die Bar lädt zum

Verweilen ein.

Die Törbelerzunft Uffikon und

das Zunftmeisterpaar freuen

sich auf einen grossen Besucheraufmarsch.

Ab 2020: Sonntags ab

17.00 Uhr geschlossen.

Schluss mit

«Schwarz malen»!

Auf Ihren Besuch freuen sich Myrta Fuchs

und Martin Bernet mit Mitarbeitern.

Vom 26. Februar – 5. März gönnen

wir uns eine Erholung von der Fasnacht.

Donnerstag Ruhetag | Telefon 062 756 26 16

www.roessli-dagmersellen.ch | info@roessli-dagmersellen.ch

· Marktfrische Küche

· Moderne Zimmer

· Kegelbahn

· Sitzungszimmer

· Säle bis 140 Personen

· Grosser Parkplatz

· Lottoannahmestelle

· ganzes Haus rollstuhlgängig

· über 150 Single Malt Whiskys

Aber Schwarz können wir auch.

apmag.ch

7


Dagmerseller Post, Januar 2020

ENERGIE SCHWEIZ

Erneuerbar Heizen

Haben Sie jemals mit dem Gedanken gespielt,

Ihre Öl- oder Elektroheizung zu

ersetzen? Sind Sie es satt, ständig den

schwankenden Heizölpreisen ausgeliefert

zu sein? Schätzen Sie die Schweizer

Wirtschaft und möchten Sie Wertschöpfung

im eigenen Land generieren? Wollen

Sie einen Beitrag dazu leisten, den

zukünftigen Generationen eine Umwelt

ohne irreversible Schäden zu hinterlassen?

Dann wird es für Sie Zeit, sich Gedanken

über ein alternatives Heizsystem zu

machen.

Im Januar 2020 startet das von EnergieSchweiz

ins Leben gerufene Programm

«erneuerbar heizen». Ziel des Programms

ist der Umstieg von fossilen auf erneuerbare

Energien bei der Wärmeerzeugung

im Wohnbereich. Des Weiteren soll erreicht

werden, dass ab 2030 keine Neuinstallationen

von fossilen Feuerungen

mehr vorgenommen werden. Das ist die

Chance für Sie, ihre fossile Heizung durch

ein erneuerbares, nachhaltiges und kostengünstigeres

Heizsystem zu ersetzen!

Konnte ich Ihr Interesse wecken? Oder

spielen Sie bereits seit Längerem mit dem

Gedanken, Ihre Heizung zu ersetzen, haben

bisher aber noch nicht die optimale

Lösung gefunden? Melden Sie sich doch

bei mir, einem ausgebildeten Impulsberater,

und ich werde Ihnen mit Rat und

Tat zur Seite stehen. Meine Beratung wird

eine Bestandesanalyse Ihres Heizsystems

beinhalten und Ihnen verschiedene Lösungsansätze,

inklusive Vergleich von

Heizsystemen, Kosten und CO2-Einsparung

aufzeigen. Dieses Angebot ist Teil

des Programms «erneuerbar heizen» von

EnergieSchweiz und wird vom Kanton

Luzern finanziell unterstützt.

Melden Sie sich jetzt unverbindlich

per Mail an energie2050@bluewin.ch

oder rufen Sie mich an unter

079 / 383 24 53.

Bitte beachten Sie, dass das Angebot nur

für bestehende Ein- und Mehrfamilienhäuser

(bis maximal 6 Wohneinheiten)

mit Heizöl-, Erdgas- oder Elektroheizungen

gilt.

Unsere Berater für Dagmersellen, Reiden und das

ganze Oberwiggertal stehen Ihnen gerne persönlich

zur Seite und unterstützen Sie bei Traueranzeigen,

Leidzirkularen und Danksagungen.

DAGMERSELLEN

Stämpfelweg 15, 6252 Dagmersellen

www.egli-bestattungen.ch, 24 h-Telefon 062 756 34 35

Esther Sigrist,

Bestatterin / Beraterin

Bernhard Elsener,

Leiter Geschäftsstelle

Martin Mendel,

Geschäftsleiter

Technik, Handwerk, Energie, Umwelt

cooler-job.ch

Freie Lehrstellen 2020

Kältesystem-Monteur/in

Baselstrasse 55, 6252 Dagmersellen

Tel.: 062 748 20 60, E-Mail: info@stadelmann-levin.ch

8


MED. FUSSPFLEGE + KOSMETIKPRAXIS FRIEDRICH

Übergabe meiner Kosmetik- und

Podologie-Praxis

Geschätzte Kundinnen,

geschätzte Kunden

Nach 43 Jahren ausgefüllter Berufstätigkeit

in meiner Kosmetik- und Podologie-

Praxis habe ich mich entschlossen, meine

Praxis per 31. Dezember 2019 an Frau

Ramona Hürlimann zu übergeben. Der

Abschied fällt mir nicht ganz leicht, da

ich Sie, liebe Kundinnen und Kunden vermissen

werde. Andererseits bin ich überzeugt,

dass Frau Ramona Hürlimann die

Praxis in meinem Sinn weiterführen wird.

Frau Ramona Hürlimann hat die Ausbildung

Kosmetikerin EFZ in meiner Praxis

absolviert und danach die Ausbildung

Podologin EFZ in Littau erfolgreich abgeschlossen.

Sie verfügt in beiden Berufen

über eine sehr gute Ausbildung und konnte

ihre Berufskenntnisse die letzten Jahre

noch vertiefen.

Es würde mich freuen, wenn Sie meiner

Nachfolgerin das gleiche Vertrauen

schenken, wie Sie es mir gegenüber bekundet

haben. Sie hat ihr Vertrauen verdient

und wird Sie kompetent und einfühlsam

behandeln. Zwecks Nachhaltigkeit werde

ich Frau Ramona Hürlimann, in einem

reduzierten Pensum noch einige Zeit begleiten.

Dagmerseller Post, Januar 2020

Ich bedanke mich bei Nähe Montag

Ihnen Bahnhof geschlossen

ganz – 062 756 herzlich

13 22

C. Lang-Friedrich, Podologin

Montag geschlossen

für die zum Teil Lindenzelgstrasse jahrzehntelange 6 – 6252 Dagmersellen Treue

Nähe Bahnhof – 062 756 13 22

und das Vertrauen, dass Sie mir und meinem

Team entgegengebracht C. Lang-Friedrich, Podologin haben. Die

Montag geschlossen

Lindenzelgstrasse 6 – 6252 Dagmersellen

vielen Begegnungen,

Nähe Bahnhof –

Gespräche

062 756 13 22

und Kontakte

haben mein Montag Leben geschlossen bereichert und

werden in bester Erinnerung bleiben.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles

Gute.

Herzliche Grüsse

Cornelia Lang-Friedrich

Med. Fusspflege + Kosmet

Friedrich

C. Lang-Friedric

Lindenzelgstrasse 6 – 6252 D

Nähe Bahnhof – 0

Montag

Med. Med. Fusspflege Fusspflege + Kosmetikpraxis

+ + Kosmetikpraxis

Friedrich C. Lang-Friedrich, C. Lang-Friedrich, Podologin Podologin

C. Lang-Friedrich, Podologin

Med. Fusspflege + Kosmetik

Friedrich

Med. Fusspflege + Kosmetikpraxis

Lindenzelgstrasse 6 – 62526 Dagmersellen

– 6252 Dagmersellen

Lindenzelgstrasse Nähe Bahnhof Nähe Bahnhof – 0626756 – 6252 Dagmersellen

C. – 13 062 22

Lang-Friedrich

756 13 22

Nähe Montag Bahnhof geschlossen

Montag geschlossen

– 062 756 13 22

Lindenzelgstrasse Montag 6 geschlossen

– 6252 Da

C. Lang-Friedrich, Podologin

Nähe Bahnhof – 06

C. Lang-Friedrich, Podologin

Lindenzelgstrasse Nähe Bahnhof – 0626756 – 6252 13 22 Dagmersellen Montag

C. Lang-Friedrich, Podologin

Lindenzelgstrasse 6 – 6252 Dagmersellen

Nähe Bahnhof – 062 756 13 22

Montag geschlossen

Med. Fusspflege + Kosmetikpraxis + Kosmetikpraxis

Friedrich

Med. Fusspflege Lindenzelgstrasse 6 – 6252 + Dagmersellen Kosmetikpraxis

Friedrich

Friedrich

Med. Fusspflege + Kosmetikpraxis

Friedrich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

GESCHENK-

GUTSCHEINE

erhältlich

ESTHETIC STUDIO: PODOLOGIE & KOSMETIK

Übernahme der Kosmetik- und

Podologie-Praxis Friedrich

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden

Mit grosser Freude darf ich Ihnen mitteilen,

dass ich ab 1. Januar 2020 die Kosmetik-

und Podologie-Praxis Friedrich von

Frau Cornelia Lang-Friedrich übernehmen

und in ihrem Sinn mit bewährtem

Vertrauen weiterführen.

Während meiner Ausbildung zur Kosmetikerin

EFZ durfte ich diese Praxis bereits

bestens kennenlernen. Somit komme ich

in ein mir vertrautes Umfeld zurück, was

mich sehr freut. Ich habe mein Wissen mit

der 3-jährigen Ausbildung zur Podologin

EFZ erweitert. Somit verfüge ich über die

spezifischen Kenntnisse in beiden Berufen.

Ich hoffe, dass ich Ihr Vertrauen gewinne

und freue mich sehr auf Ihren Besuch in

meinem Esthetic-Studio.

Herzliche Grüsse

Ramona Hürlimann

15 Jahre Drogerie Schlumpf!

An den Jubiläumstagen vom Fr, 31. Januar bis

Sa, 01. Februar 2020 erhalten Sie 3-fach LU-Treuebons15 %

H ller

Fleischprodukte AG

Altishoferstrasse 36 I 6252 D

www.haeller-fleischproduk

Unterstützen

Sie Ihre

Abwehrkraft!

Rabatt

auf alle Strath

Produkte

(Gültig vom 31.01.

bis 15.02.2020)

H ller

Fleischprodukte AG

Altishoferstrasse 36 I 6252 Dagmersellen I Tel. 062 756 28 53

www.haeller-fleischprodukte.ch

9


Dagmerseller Post, Januar 2020

Die nächste Dagmerseller

Post erscheint am

20. März 2020.

Wir freuen uns auf interessante

Beiträge, die wir bis am

5. März 2020 unter

dagmersellerpost@dagmersellen.ch

entgegennehmen.

• Beratung

• Planung

• Installationen

• Service und Verkauf

Elektro Häberli AG – Telefon 062 756 14 10 – www.elektro-haeberli.ch

Aussentüren

nach neusten

Normen.

Jetzt sanieren,

der Winter kann

kommen!

BLUM INNENAUSBAU AG

Schreinerei Wohneinrichtungen

Tische

Schränke

Türen

Küchen

Möbel

Massivholzarbeiten

Dagmersellen | T 062 756 11 80 | blum_innenausbau@bluewin.ch | blumschreinerei.ch

10


Dagmerseller Post, Januar 2020

FC DAGMERSELLEN: 33. INT. SENIOREN-HALLENTURNIER AM 31.01. / 01.02.20

Hallenfussball und Super 4-Kampf

Fussballclub

Dagmersellen

Am Samstag, 01. Februar geht die 33.

Auflage des traditionellen Fussball-Hallenturniers

über die Bühne der Sporthalle

Chrüzmatt. Anstelle des bisherigen

«Füürobe-Tschutte» am Freitag-Abend

hat das OK ein neues Format lanciert.

Mit 30 Anmeldungen für den 1. «Dagmerseller

Super 4-Kampf» wurden die

kühnsten Erwartungen der Organisatoren

weit übertroffen! Daneben finden

wie gewohnt die Schüler- und Seniorenturniere

statt, bevor am Samstag-Abend

die Party steigt mit der Vollmond-Music.

Riesiges Echo auf den

1. «Super 4-Kampf für

Jung und Alt»

Eröffnet wird das Turnierweekend

am Freitag-

Abend mit der 1. Auflage

des «Dagmerseller Super

4-Kampf». Bei diesem

Plauschwettkampf sind

polysportive Fähigkeiten

gefragt. Nicht die Fussball-Profis

sind im Vorteil,

sondern die vielseitig begabten

AllrounderInnen.

Beim «Super 4-Kampf»

messen sich die Teams

bei Tischtennis, Unihockey,

Badminton und

Torwand-Schiessen. Das

riesige Echo auf das neue

Format mit 30 (!) Anmeldungen

hat die Erwartungen

des OK bei weitem

übertroffen. Und damit

der Spassfaktor nicht zu

kurz kommt, erfolgt auch

eine Prämierung des witzigsten

Team-Outfits. Der

Kreativität der TeilnehmerInnen

sind somit keine

Grenzen gesetzt. In der Bar wird DJ

Stocki den passenden Sound zum Fun-

Event auflegen.

Erneut viele Teams am 3. Schülerturnier

Nach dem Start vor zwei Jahren stösst

auch das Schülerturnier wiederum auf

grosses Interesse. Angemeldet sind insgesamt

15 Mannschaften aus allen Ortsteilen.

Speziell ist, dass die Teams aus

einer Schulklasse gebildet werden und

immer mindestens ein Mädchen auf dem

Spielfeld sein muss. Dafür zählen deren

geschossene Tore gleich doppelt. Betreut

werden die Kids von Lehrpersonen, begeisterten

Eltern oder FCD-Senioren. Die

top motivierten Schulklassen sind die

jüngsten Teilnehmer am «Seniorenturnier»

und verdienen eine tolle Zuschauerkulisse

und viele Fans in der Halle schon

ab morgens um 8 Uhr!

«international» nennen darf. Mit dem FC

Lindenberg aus dem Allgäu findet heuer

ein zweites Team aus dem Ausland den

Weg ins Wiggertal. Der FCL tritt mit der

Referenz an, die FCD-Senioren im Finale

des AH-Turniers in Ratzenried im letzten

Sommer bezwungen zu haben. In der

Chrüzmatthalle werden die Mitbewerber

allerdings zu verhindern versuchen, dass

der begehrte Wanderpokal ins Ausland

wandert. Obwohl der FC Kölliken als Titelverteidiger

bei den Senioren 40+ nicht

teilnehmen kann, wird die Konkurrenz

um den Sieg des Huwyler-Cup gross sein.

Im 2019 haben in beiden Kategorien v.a.

lokale Teams vorne mitgemischt. So hat

der SC Nebikon bei den Senioren 30+ den

Titel geholt vor dem FC Wauwil-Egolzwil

Party mit der Vollmond-Music

Nach der gelungenen Premiere im 2018

gastiert auch die Vollmond-Music wieder

am FCD Tschutti-Fäscht. Ab 19 Uhr

macht das Duo mit viel Schweizercharme

und einem Touch Italianità wieder Party

und Stimmung im Foyer der Sporthalle

Chrüzmatt. Mit einem breiten Repertoire

und Musik für’s Ohr will die Band die

Gäste verzaubern und für Tanz und Party

sorgen. Bei der traditionellen Tombola

gibt es wie gewohnt tolle Preise zu gewinnen.

Das OK und die Senioren des FCD

laden freundlich ein und freuen sich auf

viel Publikum.

Toller Gabentempel der beliebten Tombola.

Seniorenturnier mit 2 deutschen

Equipen

Viele Jahre hat der TSV Ratzenried dafür

gesorgt, dass sich das FCD-Turnier

Tel. Sorgt 041 erneut 988 für 25 Stimmung 41 oder am FCD 079 Turnier 692 37 – die 65

Vollmond-Music www.Vollmond-Music.ch

11


Dagmerseller Post, Januar 2020

blumin

Garagentor | Geländer | Zaun

Ein automatisches

Garagentor?

blumin GmbH

Alte Dorfstrasse 2

6253 Uffikon

Telefon 062 756 23 55

Mobile 078 744 45 45

info@blumin.ch

www.blumin.ch

– Verkauf von Neufahrzeugen auserwählter Marken

– Service und Reparatur von Fahrzeugen aller Marken

– Verkauf von Occasionen aller Marken

– Young- und Oldtimer-Reparatur

– Opel Spezialist

G arage Fellmann

6252 Dagmersellen

6252 Dagmersellen

Garage Fellmann

Werkstrasse 1, 6252 Dagmersellen

T 062 756 13 40

www.garage-fellmann.ch

info@garage-fellmann.ch

BUSHANDEL ch AG

Grösste Auswahl an Klein- und Midibussen der Schweiz

1 von über 100 Mietfahrzeugen

Reisemobil Hobby Optima de Luxe

Mit Liebe zum Detail. Wir verarbeiten Holz zu wertbeständigen, qualitativ und ästhetisch

4 Sitzplätze

4 Schlafplätze

Vollausstattung

Individueller Mietzeitraum

hochstehenden Produkten – Küchen, Bäder, Schränke, Türen, Tische, Sideboards, Regale, Bettgestelle,

Parkett, Holzterrassen und Vieles mehr. Lassen Sie sich inspirieren: www.giger-gut.ch

mieten und kaufen

www.bushandel.ch

DAGMERSELLEN · TEL 062 756 13 32

HUBERT ZEMP

dipl. Malermeister

Dorfstrasse 9

CH-6253 Uffikon

Telefon 062 756 11 61

Telefax 062 756 45 38

FERIEN

HUBERT ZEMP

UFFIKON/DAGMERSELLEN

dipl. Malermeister

Vom 20. Februar bis

26. Februar 2020

haben wir

geschlossen.

Dorfstrasse 9

CH-6253 Uffikon

Telefon 062 756 11 61

Telefax 062 756 45 38

UFFIKON/DAGMERSELLEN

B. Häller-Renggli

Baselstrasse 11

6252 Dagmersellen

Tel. 062 756 42 42

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag – Mittwoch

08.00 – 12.00 | 13.30 – 18.30 Uhr

Donnerstag bis 20.00 Uhr

Freitag durchgehend bis 18.30 Uhr

Samstag 07.00 – 14.00 Uhr

Einzigartige

Frisuren für die

Fasnachtszeit

bei uns!

12


Dagmerseller Post, Januar 2020

VOLKSHOCHSCHULE DAGMERSELLEN

Veranstaltungen und Kurse

Mike Müller:

«HEUTE GEMEINDEVERSAMMLUNG»

Montag, 3. Februar 2020 um 20 Uhr,

Arche Dagmersellen

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident,

oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu

kam und wer da alles eine Rolle spielte,

wird in «Heute Gemeindeversammlung»

erzählt. Hier wird die Suppe heisser gegessen,

als sie gekocht wurde. Neben den

üblichen Geschäften um Schulkommission,

Einbürgerung oder Bauprojekten

geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde.

Es gibt viele Voten, einen zunehmend

aufgebrachten Gemeindepräsidenten

und eine Gemeindeversammlung,

die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von

Mike Müller.

Eintritt: Fr. 30.– / Fr 25.– Studierende,

Lernende, Kultur-Legi – es gibt keine

nummerierten Plätze.

Abendkasse und Bar ab 18.30 Uhr.

Türöffnung 19.30 Uhr.

Infos und Reservation:

www.vhsdagmersellen.ch

FRAU LUNA – Operetten-Revue von Paul

Lincke am Stadttheater Sursee

mit vorgängiger Führung «Backstage»

Sonntag, 1. März 2020, 13 Uhr

Das macht die Berliner Luft, Luft, Luft…

Auf den Mond reisen – ein Traum. Aber

was, wenn dieser wahr wird? Und die

Frau im Mond sich auch noch als ausgetrickste

Verführerin erweist? Traum oder

"Schlösser, die im Monde liegen"? Erleben

Sie in FRAU LUNA, wie es vier Berlinern

bei ihrem Besuch unseres Erdtrabanten

ergeht. Geniessen Sie eine witzige Story

voller Überraschungen und Einfälle, getragen

von mitreissender Musik, gespickt

mit berühmten Ohrwürmern.

Das gesamte Ensemble des Stadttheaters

Sursee entführt einmal mehr mit gewohnt

effektvoller Bühnenpräsenz in die

Metropole Berlin und in die Gefilde der

"Frau" im Mond. Die Volkshochschule

Dagmersellen lädt vor der Vorstellung zu

einer Backstage-Führung ein: Wir werfen

einen Blick hinter die Kulissen der Operetten-Produktion,

schauen vorbei in der

Maske, bestaunen aus der Nähe die aufwändigen

Kostüme, lassen uns die Tricks

der Bühnencrew erklären und sehen in

den Orchestergraben. Und vielleicht hören

wir beim Einsingen von Chor und Solisten

schon den einen oder anderen Ton

aus FRAU LUNA.

Zeit: 13:00 Uhr (Treffpunkt vor dem

Stadt theater Sursee). Ende um 17 Uhr.

Preis: Fr. 95.– (Führung, Apéro und

Platz Parkett Kat. 1)

Achtung: Beschränkte Platzzahl

Infos und Reservation:

www.vhsdagmersellen.ch

BESICHTIGUNG REGA-CENTER

Mittwoch, 30. September 2020,

15.15 Uhr in Kloten

Die Rega steht rund um die Uhr, das ganze

Jahr im Einsatz – in der Schweiz und im

Ausland. Sie ist mit ihren zwölf über die

Schweiz verteilten Helikopterbasen und

den drei Ambulanzjets fester Bestandteil

der medizinischen Grundversorgung

der Schweiz. Im vergangenen Jahr half sie

mehr als 11'500 Patientinnen und Patienten

und organisierte über ihre Einsatz-

SPRACHKURSE IN DAGMERSELLEN!

zentrale Sie über verfügen 17'000 schon Einsätze. über Fremdsprachkenntnisse und

auffrischen? Kommen sie vorbei, und schnuppern sie

Der Einstieg ist jederzeit möglich

Die Führung dauert rund zwei Stunden

und bietet Spanisch das Anfänger folgende Programm:

Kurszeit: Dienstag, 20.10 - 21.40 Uhr

• Referat über die Rega

Voraussetzung: wenige Vorkenntnisse (3 Monate

• Besichtigung des Hangars und eines

Ambulanzjets Spanisch Fortgeschrittene (nach Möglichkeit) Level A2/2

Kurszeit

Dienstag, 18.30 – 20.00 Uhr

• Besichtigung

Voraussetzung:

der Helikopter

Spanischvorkenntnisse

in der

(2-3 Jahr

Wartung

• Besuch Englisch der Einsatzzentrale

Pre-Intermediate Level A2

Kurszeit

Dienstag, 18.15 – 19.45 Uhr

• Rega-Film Voraussetzung: Englischvorkenntnisse (2-3 Jahre

Kurskosten: bei 5 Kursteilnehmer Fr. 320.— (

Ab 6 Kursteilnehmer Fr. 260.— (

Die Führung ist auch geeignet für ältere

Kinder. Beschränkte Teilnahmezahl. Die

Hinreise erfolgt gemeinsam. Die genaue

Abfahrtszeit wird den Teilnehmenden

mitgeteilt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Home

oder via Kurssekretariat Tel.062 756 48 13.

Infos und Anmeldung:

www.vhsdagmersellen.ch

Sprachkurse

Sie verfügen schon über Fremdsprachkenntnisse

und möchten diese

erweitern oder auffrischen? Kommen

Sie vorbei, und schnuppern Sie bei einer

Kurslektion rein. Der Einstieg ist jederzeit

möglich

Spanisch Anfänger Level A1/2

Kurszeit: Dienstag, 20.10 – 21.40 Uhr

Voraussetzung: Spanischkenntnisse

(½ –1 Jahr)

Spanisch Fortgeschrittenes Level A2/2

Kurszeit: Dienstag, 18.30 – 20.00 Uhr

Voraussetzung: Spanischvorkenntnisse

(4 Jahre)

Englisch Anfänger Level A1

Kurszeit: Donnerstag, 18.30 – 20.00 Uhr

Voraussetzung: Englischkenntnisse (½ Jahr)

Englisch Pre-Intermediate Level A2/B1

Kurszeit Dienstag, 18.15 – 19.45 Uhr

Voraussetzung: Englischvorkenntnisse

(4 Jahre)

Kurskosten:

bei 5 Kursteilnehmern Fr. 320.–

(10 Kursabende)

ab 6 Kursteilnehmern Fr. 260.–

(10 Kursabende)

Weitere Informationen zu den Kursen:

www.vhsdagmersellen.ch

oder telefonisch: Kurssekretariat

Tel. 062 756 48 13 (Gabi Bisang).

13


Dagmerseller Post, Januar 2020

wir sind überall...

Ihr zuverlässiger Ansprechpartner

M. Kneubühler AG

Industriestrasse 15 | 6252 Dagmersellen

dagmersellen@kneubuehler-ag.ch | T 062 756 35 55

Bauspenglerei Kneubühler AG

Hostrisweg 3a | 6247 Schötz

bauspengler@kneubuehler-ag.ch | T 041 980 50 10

Steildach | Flachdach | Fassaden | Spenglerei | Blitzschutz | Reparaturen | Unterhalte

wo sie das

bekommen, was

sie erwarten.

wir sind einfach bank.

Bilden • Essen • Schlafen

im SPV Bildungszentrum, Ihrem nächsten Seminarort

Direkt an der Autobahnausfahrt Dagmersellen (A2)

22 Einzelzimmer mit Dusche, WC, TV

13 Doppelzimmer mit Lavabo und Etagendusche

4 Seminarräume

4 Sitzungszimmer

1 Multifunktionsraum 280 m 2

Demonstrationshallen für praktische Seminare, ca. 150 m 2 oder 320 m 2

Keramikweg 3

6252 Dagmersellen

Tel. +41 62 748 42 52

Fax +41 62 748 42 50

info@plattenverband.ch

www.plattenverband.ch

Flexibel, kompetent, persönlich:

Ihr Reifenspezialist aus der Region.

Reifen für alle Fahrzeuge, modernste Lenkgeometrieanlage und vieles mehr ...

www.pneuhaus-kuenzli.ch

14


Dagmerseller Post, Januar 2020

M. KNEUBÜHLER

Weihnachtsfeier mit Jubiläen

Daniel Müller, Geschäftsführer

Freitag, 13.12.2019, sicher kein schwarzer

Tag für die Firmen M. Kneubühler AG,

Bauspenglerei Kneubühler AG und Müller

Kneubühler AG. Gemeinsam luden sie

die Belegschaft zur traditionellen Weihnachtsfeier

ein. Gastgeber Wirtepaar,

Ursula + Bruno Achermann vom Restaurant

Sternen Willisau, umrundete in der

schön dekorierten Schlossschür Willisau,

nebst Apero und sehr feinem Essen die

traditionelle Weihnachtsfeier und vielen

Jubiläen. Thomas Kneubühler hiess alle

herzlich Willkommen, begrüsste die Ehrengäste

namentlich und eröffnete den

gemütlichen Abend.

Firmenjubiläum mit Rückblick

Am 1. Oktober 2009 haben die Firmen

Müller AG und die M. Kneubühler AG

«geheiratet» und wurden zur Müller

Kneubühler AG. Geschäftsführer der

Müller Kneubühler AG, Daniel Müller,

kann nebst dem 10-jährigen Firmenjubiläum

auch auf das 10-jährige Dienstjubiläum

stolz sein. Diese spezielle Ehrung

durfte Martina Kneubühler Meyer, Geschäftsführerin

der M. Kneubühler AG,

vornehmen. Gerne hält sie kurz Rückblick

mit passenden Worten: wie im Zeitungsausschnitt

im Willisauer Bote von damals

beschrieben, gehen wir zusammen

«überall» hin. Um eine solche «Heirat»

10 Jahre aufrecht zu erhalten, braucht es

gegenseitiges Vertrauen, was wir hiermit

unter Beweis gestellt haben. Ohne

unsere Väter, Markus Kneubühler und

Josef Müller sowie Onkel Robert Müller

mit ihren Partnerinnen, wäre es nicht

zustande gekommen. Sie haben uns ein

grosses Vertrauen entgegengebracht und

der Erfolg ist auch ihnen massgeblich zu

verdanken. Einen grossen Dank, verbunden

mit einem Blumenstrauss, geht auch

an die Ehefrau von Daniel, Marianne

Müller. Sie gibt ihm immer die nötige

Unterstützung und Rückhalt.

12 Ehrungen / Dienstalter

Martina Steinmann, Personalchefin,

führte mit Hilfe von Martina Kneubühler

Meyer die weiteren Ehrungen durch.

Folgende Personen durften ein Dienstaltersjubiläum

feiern. Nebst paar Anekdoten

und Gefälligkeiten wurde Jedem ein

Präsent überreicht. Geehrt wurden:

10 Jahre:

Daniel Müller, Dominik Bürkli,

Andi Sager

15 Jahre:

Patrick Bussmann, Leonard Kuzhnini,

Daniel Meier

20 Jahre:

Daniel Emmenegger, Bernhard Tschopp

25 Jahre:

Thomas Kneubühler, Hans Isenschmid,

Peter Sturzenegger

30 Jahre:

Eugen Stadelmann

Die Ehrung zum 25. Dienstjubiläum von

Thomas Kneubühler erfolgte durch Martina

Kneubühler Meyer. Sie erwähnte paar

Stationen von ihrem Bruder, welcher auch

Mitinhaber der Firma Kneubühler AG ist.

Nach Abschluss der Dachdeckerlehre ist

er im Familienbetrieb beigetreten. Mit

diesem Fachwissen, diverse Weiterbildungen

und Schulungen, ist er eine grosse

Stütze im Betrieb. Sein Engagement für

die Firma ist gross, so ist er auch zu Zeiten

im Betrieb anzutreffen, wenn andere in

den Ferien verweilen.

Danke

Danke an die gesamte Belegschaft für

ihre Einsätze und Treue. Weiter richtete

Martina Dankesworte an ihre Eltern und

Gründerpaar Lisbeth + Markus Kneubühler.

Vor allem das Vertrauen, welches

sie an ihre Nachkommen schenkten und

so die Weiterführung der Unternehmen

gewährleistet ist. Noch heute werden ihre

Einsätze Tag und Nacht geschätzt, sei es in

Privaten- oder Geschäftsangelegenheiten.

Auch ein Dankeschön geht an die Pensionärin

Anne Lise Studer. Auch sie unterstützt

uns noch heute mit Rat und Tat.

Im Namen der Geschäftsleitung wünscht

sie allen schöne Festtage in den Kreisen

der Familien sowie ein gutes und unfallfreies

2020. Sie schloss mit den Worten;

man muss die Dinge nehmen wie sie kommen

und wenn sie nicht kommen, muss

man ihnen entgegen gehen.

v.l.n.r. vorne: Hans Isenschmid (25 J.), Andi Sager (10 J.), Bernhard Tschopp (20 J.), Martina Kneubühler

Meyer (Geschäftsführerin), Leonard Kuzhnini (15 J.), Daniel Müller (Geschäftsführer Müller Kneubühler

AG, 10 J.)

v.l.n.r. hinten: Patrick Bussmann (15 J.), Daniel Emmenegger (20 J.), Eugen Stadelmann (30 J.), Daniel

Meier (15 J.), Dominik Bürkli (10 J.), Thomas Kneubühler (25 J.) – es fehlt: Peter Sturzenegger (25 J.)

15


Dagmerseller Post, Januar 2020

Fasnächtlichi Geburtstagsparty

Die Frauengemeinschaft Dagmersellen feiert Ihr 100 Jahr Jubiläum und

wir feiern mit!

100 Jahre

Frauengemeinschaft

Dagmersellen

Mittwoch, 29. Januar 2020

Ab 14:00 Uhr in der Arche

(ohne Anmeldung / Eintritt frei)

Hierfür laden wir euch zu einem Nachmittag mit

vielen tollen Attraktionen ein. Wir basteln,

schminken, tanzen und haben spass mit unseren

Überraschungsgästen. Für das leibliche Wohl

werdet ihr in unserer Festwirtschaft zu

freundlichen Konditionen bedient. Dieser Anlass

ist geeignet für Kinder im Alter von 3-8 Jahren.

Wir freuen uns auf euch!

Team junger Eltern Frauengemeinschaft Spielgruppe Spatzenäschtli & Waldmüüsli

www.pastoralraum-huerntal.ch

B E REITS ERHÄLT L ICH A B

Fr. 24‘90 0.00

B E REITS ERHÄLT L ICH NA B E W T OYO T A

Fr. 24‘90 0.00

VON DER RALLY

INSPIRIERT – FÜR

N EFasnächtlichi W T OYO T AGeburtstagsparty

DIE STRASSE D A S T O Y O TA GEBAUT

J U W E L

Die Frauengemeinschaft Dagmersellen feiert Ihr 100 Jahr Jubiläum und

wir feiern mit!

Wir halten Sie mobil

D A S T O Y O TA J U W E L

Mittwoch, 29. Januar 2020

Ab 14:00 Uhr in der Arche

(ohne Anmeldung / Eintritt frei)

100 Jahre

Frauengemeinschaft

Dagmersellen

ist geeignet für Kinder im Alter von 3-8 Jahren.

MACHT DER ERSTE BLICK AUF DEN NEU EN

TOYOTA C-HR LUST AND EREN DAVON ZU ERZÄHLEN?

W ARTEN SIE ERST

Wir

MAL,

freuen uns

BIS

auf

SIE

euch!

IHN

SELBER GEF AHREN HABEN!

JETZT PROBEFAHREN BEI:

Dorfstrasse 47, 6211 Buchs, Tel. 062 756 26 30

info@garagepeter.ch www.garagepeter.ch

Team junger Eltern Frauengemeinschaft Spielgruppe Spatzenäschtli & Waldmüüsli

www.pastoralraum-huerntal.ch

Verkauf und Reparatur aller Marken.

C-HR Hybrid Style, FWD, 1.8 HSD, 90 kW, Ø Verbr. 3, 9 l / 100 km, CO 87 g / km, En.-E . A. Ø C O -Emission aller in der Schweiz immat. Fahrzeugmodelle: 139 g / km .

TOYOTA.CH

MACHT DER ERSTE BLICK AUF DEN NEU EN

TOYOTA C-HR LUST AND EREN DAVON ZU ERZÄHLEN?

W ARTEN SIE ERST MAL, BIS SIE IHN

SELBER GEF AHREN HABEN!

JETZT PROBEFAHREN BEI:

Hierfür laden wir euch zu einem Nachmittag mit

vielen tollen Attraktionen ein. Wir basteln,

schminken, tanzen und haben spass mit unseren

Überraschungsgästen. Für das leibliche Wohl

werdet ihr in unserer Festwirtschaft zu

freundlichen Konditionen bedient. Dieser Anlass

TOYOTA.CH

Dorfstrasse 47, 6211 Buchs, Tel. 062 756 26 30

info@garagepeter.ch www.garagepeter.ch

C-HR Hybrid Style, FWD, 1.8 HSD, 90 kW, Ø Verbr. 3, 9 l / 100 km, CO 87 g / km, En.-E . A. Ø C O -Emission aller in der Schweiz immat. Fahrzeugmodelle: 139 g / km .

Wir nehmen unsere Verantwortung wahr

Japan Tobacco International (JTI) gehört zur

Japan Tobacco Group of Companies, einem

führenden internationalen Tabakunternehmen.

Als Produzentin von bekannten Marken wie

Camel und Winston tragen wir gegenüber der

Gesellschaft eine grosse Verantwortung und

nehmen diese auch aktiv wahr: Wir unterstützen

den Jugendschutz, setzen uns für ein

friedliches Nebeneinander von Nichtrauchern

und Rauchern ein und betreiben eine verantwortungsvolle

Vermarktung unserer

Produkte.

jti.com

190x133_01.13.indd 1 14.01.13 14:52

16


Dagmerseller Post, Januar 2020

EVENTHOUSE GMBH

Comedy-Programm «Oh NEIN Papa!»

S’Rindlisbachers kommen in die Arche

Dagmersellen

Seit bald 35 Jahren prägt er die Schweizer

Comedy- und Unterhaltungsszene massgeblich

mit. Ob mit den «Schmirinski’s»

oder mit «Edelmais», René Rindlisbacher

traf mit seinem für ihn typischen Humor

stets den Nerv der Zuschauer. Nun

nimmt er ein weiteres Projekt in Angriff.

Natürlich wieder auf der Bühne, natürlich

wieder Comedy und natürlich wieder zu

zweit.

Wieso in die Ferne schweifen, denn die

Gute wohnt so nah. Seine Tochter Laura

wird als neue Bühnenpartnerin aufdecken,

wo Papas Schwächen liegen. Dieser

hingegen versucht, ihr Unterfangen auf

seine Art und Weise im Keime zu ersticken

und beweist den Zuschauern, dass

Töchter durchaus nicht nur Papas Lieblinge

sein können.

«Oh nein Papa…» ist eine witzige Konfrontation

zwischen Geschlechtern und

Generationen, welche keine Fragen offenlässt.

Bei Renés bekannt bissiger Art sind

Spannungen vorprogrammiert. Natürlich

dürfen auch altbekannte und beliebte

Bühnenfiguren wie Alfonso oder Bruno

Waldvogel nicht fehlen. Sie sorgen dafür,

dass es auch neben den humorvollen, familiären

Differenzen sehr viel zu lachen

gibt.

Vater und Tochter auf einer Comedybühne,

eine Konstellation wie es sie so noch

nie gegeben hat. Der Vorverkauf für die

Vorstellung am Freitag, 13. März 2020 im

Gemeindezentrum Arche Dagmersellen

läuft über www.ticketcorner.ch.

S’Rindlisbachers

«Oh NEIN Papa!»

Freitag, 13. März

2020, 20.00 Uhr

Dagmersellen

Gemeindezentrum

Arche

Kassa- und

Türöffnung:

19.00 Uhr

Ende:

ca. 22.20 Uhr

Tickets:

CHF 59.00 /

49.00 / 39.00

S’RINDLISBACHERS – Tourneedaten «Oh NEIN Papa!» - Frühling 2020

Vorverkauf:

www.ticketcorner.ch

Veranstalter:

Eventhouse GmbH

Altishofen

www.eventhouse.ch

Mittwoch, 11. März 2020 Basel, Häbse-Theater www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 12. März 2020 Basel, Häbse-Theater www.ticketcorner.ch

Freitag, 13. März 2020 Dagmersellen, Zentrum Arche www.ticketcorner.ch

Samstag, 14. März 2020 Thayngen, Reckensaal www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 19. März 2020 Düdingen, Podium www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 26. März 2020 Landquart, Forum im Ried www.ticketcorner.ch

Freitag, 27. März 2020 Spiez, Lötschbergsaal www.ticketcorner.ch

Samstag, 28. März 2020 Sarnen, Aula Cher www.ticketcorner.ch

Mittwoch, 1. April 2020 Wil, Stadtsaal www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 2. April 2020 Worb, Bärensaal www.ticketcorner.ch

Freitag, 3. April 2020 Wohlen, Casino www.ticketcorner.ch

Samstag, 4. April 2020 Olten, Stadttheater www.ticketcorner.ch

Mittwoch, 15. April 2020 Visp, La Poste www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 16. April 2020 Winterthur, Casinotheater www.ticketcorner.ch

Samstag, 18. April 2020 Weinfelden, Thurgauerhof www.ticketcorner.ch

Mittwoch, 22. April 2020 Möriken, Gemeindesaal www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 23. April 2020 Hochdorf, Kulturzentrum Braui www.ticketcorner.ch

Dienstag, 28. April 2020 Zürich, Volkshaus www.ticketcorner.ch

Mittwoch, 29. April 2020 Langnau a. Albis, Schwerzisaal www.ticketcorner.ch

Samstag, 2. Mai 2020 Schwyz, MythenForum www.ticketcorner.ch

Donnerstag, 7. Mai 2020 Wiedlisbach, Saalbau Froburg www.ticketcorner.ch

Freitag, 8. Mai 2020 Langnau i.E., Kirchgemeindehaus www.ticketcorner.ch

Samstag, 9. Mai 2020 Zurzach, Zentrum Langwies www.ticketcorner.ch

Freitag, 14. August 2020 Dürnten, Alpencomedy Festival www.starticket.ch

17


Dagmerseller Post, Januar 2020

1857-2017

NIKLAUS GOTTFRIED I GOTTFRIED II HUGO I HUGO II NICOLAS

Stolz präsentieren unsere Lernenden Sarah, Roman, Tiblets und

Lea (v.l.n.r) ihren Wanderpreis welchen sie an der Schweizer Meisterschaft

im Fleischplatten legen gewonnen haben. Das ganze Willimann

Team gratuliert den Lernenden. Durch gezielte Schulung unserer

Lernenden im Platten legen konnten wir nach 2017 den Team-Sieg wieder

nach Dagmersellen holen! Besonders stolz sind wir darauf, diesen Sieg

mit einem ganz jungen Team (3 Lernende haben erst im August 2019

ihre Lehre begonnen) errungen zu haben. Erfolg durch die Ausbildung

im Team! Das ganze Willimann Team ist stolz auf ihre Gewinner.

vor dem Laden in

Dagmersellen

LEHRSTELLE ALS FLEISCHFACHMANN / FRAU

Wir haben noch 1 Lehrstelle als Fleischfachmann

/ Frau Verarbeitung auf

August 2020 frei. Bewerbungen für

eine Schnupperlehre nehmen wir

gerne auf nico@willimann-metzg.ch

entgegen.

Auch mit

Berufsmatura

möglich!

www.willimann-metzg.ch

18


Dagmerseller Post, Januar 2020

NAVO DAGMERSELLEN

NAVO lanciert Mission B in Dagmersellen

und gibt gratis Sträucher ab

«Mission B - für mehr Biodiversität» ist

eine Aktion von SRF, RSI, RTR und RTS.

Das Ziel: Schafft neue Lebensräume für

einheimische Blumen, Bienen, Vögel und

Eidechsen. Für die Natur ist «Mission B»

schon heute eine kleine Erfolgsgeschichte.

Die Bevölkerung macht in allen Landesteilen

engagiert mit und das Interesse für

die Pflanzen und Tiere vor der eigenen

Haustüre ist gross. Seit dem Start am

18. März 2019 sind Flächen aus rund

5700 Projekten auf der Plattform

www.missionb.ch eingetragen worden.

Verteilt auf über 1500 Gemeinden der

Schweiz.

Und ab 2020 macht auch die Gemeinde

Dagmersellen mit. Die NAVO lanciert

dazu Initiativen mit dem Fokus auf

drei Zielgruppen: Private Gartenbesitzer,

Schule und Industrie, Gewerbe und

Wohnbaugenossenschaften.

Dazu offeriert die NAVO allen privaten

Gartenbesitzern eine unverbindliche

Gratis-Beratung, wie mit einfachen Mitteln

der bestehende Garten naturnaher

gestaltet werden kann: Anfrage/Interesse

bis 21. Februar einfach an info@navodagmersellen.ch

schicken. Wir nehmen dann

mit Ihnen Kontakt auf.

Pflanztag Frühlingsanfang 21. März

Und zweitens möchte die NAVO mehr

einheimische Sträucher in den Gärten

im Dorf sehen. Diese sind vielfältige Lebensräume

für eben diese Tierarten und

zudem meist farbiger und schöner fürs

Auge als importierte Straucharten. Und

weil wir das ernst meinen, übernimmt

die NAVO gerne die Kosten für die einheimischen

Sträucher. Pflanztag ist der

21. März, dann werden NAVO-Mitglieder

beim Setzen der Sträucher unter fachkundiger

Anleitung helfen. Auch dieses

Angebot richtet sich an private Gartenund

Eigenheimbesitzer. Interesse bis 21.

Februar unter info@navodagmersellen.

ch melden.

Mitmachen und Freude erleben

Gerne fordern wir Sie zum Mitmachen

auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Und

wir versprechen, Sie werden danach noch

mehr Freude an ihrem Garten, ihrer Hecke,

ihrer Blumenwiese haben. Denn wir

wissen, nichts macht mehr Freude als einem

vorbeiflatternden Schmetterling zuzuschauen.

Dem fröhlichen Gezwitscher

eines Vogels zu lauschen. Oder eine Biene

beim Besuch eines farbigen Wiesensalbeis

zu beobachten. Viel Spass. Viel Freude.

Und ein herzliches Dankeschön.

Ihre NAVO Dagmersellen

Nächste Exkursion:

Auf der Pirsch mit den

Jägern

Samstag, 25. Januar 2020. 09.00 – 11.30

Uhr. Treffpunkt Schulhaus Linde. Zusammen

mit den Jägern der Jagdgesellschaft

Kreuzberg gehen wir am

Kreuzberg auf die Pirsch nach Fährten

und Spuren von Tieren im Wald. Dabei

lernen wir viel Spannendes über die

heimische Tierwelt. Wir freuen uns

über eine rege Teilnahme. Familien mit

Kindern sind gerne willkommen. Waidmannsheil.

Foto: Josef Frei

Die Baumgeschichten

sollen weiter wachsen

Auf www.navodagmersellen.ch/

baum finden Sie die Baumgeschichten

verschiedener Autoren aus dem

Hürntal. Lassen Sie sich inspirieren und

schreiben auch Sie ihre Geschichte, ein

Erlebnis, das Sie mit einem bestimmten

Baum in der Gemeinde verbindet. Oder

ganz einfach wieso ein bestimmter

Baum Ihr Lieblingsbaum ist und was

ihn so wertvoll macht. Wir publizieren

Ihre Geschichte zusammen mit einem

Foto (machen wir dann) auf unserer

Webseite und in der nächsten Ausgabe

der Broschüre Baumgeschichten. Im

Namen der Bäume - die durch Sie eine

Geschichte und ein Gesicht erhalten –

herzlichen Dank.

info@navodagmersellen.ch

Gratis-Beratung und gratis Sträucher

In einem ersten Schritt möchten wir die

Gartenbesitzer motivieren ihre Umgebung,

Gärten und Rasenflächen mit mehr

Biodiversität aufzuwerten und so neue Lebensräume

für Pflanzen, Vögel, Insekten

und Eidechsen zu schaffen.

Foto: Roberto Conciatori

19


Dagmerseller Post, Januar 2020

LA VENTA

La Venta – Jahresbericht 2019

Liebe Freunde von Nuevo Amanecer,

wir haben ein bewegtes Jahr hinter uns.

Glücklicherweise zwar nicht, was unser

Projekt anbelangt, aber mit Honduras

steht es wieder einmal nicht zum Besten.

Nach vielen Jahren ohne Lehrerstreiks

tauchte das Problem dieses Jahr erstmals

wieder auf. Zwar nicht in jenem Ausmass,

wie vor Jahren, als die Lehrer der öffentlichen

Schulen manchmal bis zu drei oder

vier Monate streikten. Dieses Jahr waren

es «bloss» einige Wochen, aber im Schulwesen

zählt jeder Tag! Jede Woche und

überhaupt jeglicher Verlust an Schultagen

bedeutet ein Verlust an Bildung bei

den Kindern. Neuerdings blockieren die

Streikenden landesweit wichtige Verbindungsachsen

mit Strassensperren, wobei

es nicht selten zu gewalttätigen Auseinandersetzungen

kommt. So waren auch wir

von solchen Strassenblockaden betroffen

und haben deswegen einige Unterrichtstage

verloren. Aber nicht nur die Lehrer,

sondern auch der Transportsektor mit

seinen Anliegen und weitere Gruppierungen,

die gegen geplante Urbanisierungsprojekte

sind, haben die Strassen

bei mehreren Gelegenheiten blockiert. Es

scheint, dass neuerdings die Lösung von

Konflikten und Unzufriedenheit in Strassenblockaden

gesucht wird... Die Regierung

unternimmt eher wenig, um diesem

Treiben Einhalt zu gebieten.

Die honduranische Verfassung sieht für

den Präsidenten eine einmalige Amtszeit

von vier Jahren vor. Unter dem Einfluss des

jetzigen Präsidenten wurde die Rechtslage

diesbezüglich jedoch vor einigen Jahren

vom Kongress per Dekret geändert, was

jedoch eigentlich ungesetzmässig war. Der

Präsident wurde dann prompt, mit etwas

«Nachhilfe» wie einige sagen, wiedergewählt

und befindet sich im Moment in der

zweiten (unrechtmässigen) Amtsperiode.

Aus diesem Grund wird die Regierung

von vielen Gruppierungen als illegitim

betrachtet. Erschwerend kommt hinzu,

dass im vergangenen Oktober der Bruder

von Präsident Juan Orlando Hernández

in den USA von einem Geschworenengericht

für Drogenschmuggel im grossem

Stil schuldig befunden wurde. Das Urteil

an sich steht noch aus. Während der Gerichtsverhandlung

wurde unter anderem

bekannt, dass Präsident Hernández über

eine Million Dollar an Drogengelder für

seine Wahlkampagne erhalten haben soll.

Ob dies wirklich stimmt, weiss niemand

so genau, aber der Reputationsschaden,

nicht nur für den Präsidenten selber, sondern

für das ganze Land ist gross. Wir

vermuten, dass die Regierung unter anderem

deswegen in die Defensive gegangen

ist, um nicht noch mehr Öl ins Feuer

zu giessen. All dies ist für Honduras alles

andere als positiv. Wegen der politischen

Unsicherheit und den steten Krawallen,

verbunden mit grossen wirtschaftlichen

Einbussen, halten sich ausländische Investoren

zurück und einige haben sich gar

bereits zurückgezogen.

Weitere grosse Probleme bereiten uns die

Folgen des sich stetig stärker bemerkbar

werdenden Klimawandels. In unserer Gegend

beträgt die jährliche Niederschlagsmenge

normalerweise ca. 800 mm pro

Jahr. Dies ist per se schon eher wenig, und

dieses Jahr konnten wir gar lediglich etwas

mehr als 300 mm Niederschlag verzeichnen.

Die Stauseen der Hauptstadt

Tegucigalpa sind halb leer und die Grundwasserbrunnen

geben stetig weniger Wasser

her. So ist auch einer unserer Brunnen,

aus welchem wir seit vielen Jahren einen

Grossteil unseres Wassers fassten, praktisch

versiegt. Wir müssen ein neues Wassersystem

bauen und in Zukunft unser

Brauchwasser aus dem Stausee beziehen.

Schulen

Im November werden an unserer Schule

die Abschlussprüfungen geschrieben.

Über 700 Schülerinnen und Schüler im

Alter von 4 bis 19 Jahren, vom Kindergärtler

bis zur 11.-Klässlerin, sind dieses Jahr

mit dabei. Seit wir mit unseren Schulprogrammen

vor 19 Jahren begonnen haben,

bemühen wir uns stetig,

haben.

das schulische

Niveau zu heben, was sich jedoch als nicht

immer ganz einfach herausgestellt flüchtlinge beziehen). hat.

Unsere Erfahrung zeigt: Je ärmer die soziale

Umgebung, aus der die Schüler kommen,

desto schwieriger ist ein erfolgreiches

Arbeiten mit ihnen. Das muss nicht

immer so sein und so bestätigt auch hier

die Ausnahme die Regel. Wir können immer

wieder beobachten, wie Kinder und

Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen

überdurchschnittliche Fähigkeiten besitzen.

Aber auch bei den weniger begabten

Kindern gelingt durch eine solide Schulbildung

oft der Ausbruch aus dem Teufelskreis

der Armut. Nur brauchen sie eine

wesentlich intensivere Betreuung und Begleitung.

Jahresrückblick aus La Ven

Das Phänomen, dass Menschen ihre

mit einer ganz anderen Kultur – Arbe

unterschiedlicher Natur. Eines aber sc

meinen, geringe oder oft keine Auss

Viele Menschen, die ihre Heimat verla

ist, ein würdiges Leben zu führen. De

materielle Werte (ich möchte betonen

Nach bald 30-jährigem Wirken in Hon

«einfach Weggehen» eine eher fra

Menschen, die «davonlaufen» und da

zuletzt aufgrund falscher Vorstellun

glauben, dass man auch in armen L

sehr wohl ein würdiges Leben führen

anstrengen. Aber ganz so einfach

vorstellen, ist es letztlich auch im fern

in Ländern wie Honduras gibt es viele

möchten. Wichtige Grundvoraussetzu

wenn möglich, eine Berufsausbildun

Ärmsten erhalten. Eine solide Bildung

erhalten die jungen Menschen die M

nehmen und der Armut zu entfliehen.

Wir haben beispielsweise viele Kinder

Schule gehen und/oder einen Beruf

dieser Kinder, die oft aus ganz arme

gar Analphabeten sind, hohe intellek

sie in ihrem Leben Möglichkeiten h

Teufelskreis der Armut durchbrechen

dass ein Land wie Honduras kein Drit

guten Bildung hätte. Leider scheint

unüberwindbare Hürde darzustellen,

Unterstützung seitens der Regierun

fehlenden Interesse der Lehrerschaft

einfachen Umständen, eine gute Arbe

Initiative vieler Menschen oft eine auss

Wie dem auch immer sei! Man kann

Dank der aktiven Mithilfe unseres Freundeskreises

können wir praktisch sämtlichen

Nachfragen nach Stipendien nachkommen.

Bevor eine Familie ein oder

mehrere Stipendien erhält, besuchen

unsere Sozialarbeiterinnen sie zu Hause

und fühlen ihr auf den Zahn. So gibt es

auch immer wieder Fälle, in denen versucht

wird zu schummeln. So fragten beispielsweise

unsere Sozialarbeiterinnen bei

einem Besuch, wo die Familie denn wohne

und man zeigte ihnen daraufhin eine

verlotterte Hütte. Nun meldete sich aber

der kleine Junge, für den das Stipendium

bestimmt war: «Aber Papa wir wohnen

doch gar nicht da, sondern in diesem Haus

hier!», wobei er auf ein stattliches Haus

mit allem Komfort zeigte…

gemacht werden könnte – letztlich kom

Wir sind jedenfalls überzeugt, dass vie

uns die Voraussetzungen erhalten, a

kleinen Beitrag leisten können, dam

20


Dagmerseller Post, Januar 2020

Berufsbildung

Rund 240 junge Menschen erlernen bei

uns einen Beruf. Die vorzeitigen Abgänge

halten sich in Grenzen, und wieder einmal

zeigen die guten Resultate, wie geschätzt

eine Berufsausbildung bei Nuevo Amanecer

ist. Während des Jahres wurde für

jeden Ausbildungsbereich ein Besuch in

einem Betrieb in Tegucigalpa organisiert.

Dort erhalten die zukünftigen Berufsleute

einen ersten Einblick, wie ihr Beruf unter

professionellen Verhältnissen ausgeübt

wird. Ende 2019 steht das zweimonatige

Berufspraktikum vor der Türe. Dies ist

der Abschluss der Berufslehre und stellt

für viele das Trampolin für einen erfolgreichen

Eintritt ins Arbeitsleben dar. Viele

ehemalige Auszubildende haben in der

Vergangenheit nach dem Praktikum eine

Stelle erhalten. Sie haben heute die Gelegenheit

im erlernten Beruf tätig zu sein

und für sich und ihre Familie das tägliche

Brot zu erwerben.

Im Moment sind wir dabei, unseren Ausbildungsbetrieb

zu zertifizieren, was mit

einigen Investitionen verbunden ist. Diese

Zertifizierung ist jedoch von grosser Bedeutung,

da ab 2020 nur noch zertifizierte

Betriebe staatliche Zuschüsse erhalten.

30-Jahr-Feier

Wir haben es schon angekündigt: Während

der ersten Märzwoche feiern wir

unser 30-jähriges Bestehen. Wir laden

alle unsere Freude herzlich ein, zusammen

mit uns in La Venta dieses Ereignis

gebührend zu feiern. Die beiden Reisen,

die Urs Marfurt organisiert, sind ausgebucht,

aber falls jemand direkt nach La

Venta zum Fest kommen möchte, haben

wir noch einige einfache Unterkünfte zur

Verfügung.

Projekte

Auch im 2019 konnten wir einige wichtige

Projekte realisieren. Unser neues Administrationsgebäude

ist zu 90 % fertigerstellt.

Wir hoffen bis anfangs 2020 einige

Räumlichkeiten für die zweisprachige

Abteilung in diesem neuen Gebäude in

Betrieb nehmen zu können, da der Platz

im bestehenden Schulgebäude wegen der

Eröffnung der zweiten sechsten Klasse

knapp wird. Auch die Schulverwaltung

wird das Schulzimmer, das sie derzeit verwendet,

freigeben müssen.

Ferner konnte die Erweiterung des bestehenden

Auditoriums abgeschlossen

werden, ein wichtiges Projekt, da der

bestehende Raum für unsere festlichen

Aktivitäten seit längerem nicht mehr ausreichte.

Im Moment sind wir noch mit der

Fertigstellung der neuen Kompost-Toiletten

beschäftigt, welche Teil der Auditoriums

Erweiterung sind. Für nächstes Jahr

steht der Neubau von drei weiteren Schulzimmern

auf dem Programm.

Dank

Wir alle vom Projekt Nuevo Amanecer

danken all unseren Freunden für ihre stete

Mithilfe zum Gelingen unserer Arbeit.

Es ist immer wieder hervorzuheben, wie

wichtig die Unterstützung von aussen ist,

da wir die vielen Stipendien direkt damit

finanzieren. So bitten wir Sie auch diesmal

um Ihre wertvolle Unterstützung, um

der stetig grossen Nachfrage nach einem

Studienplatz für Kinder und Jugendliche

aus bedürftigen Familien nachkommen

zu können. Ihnen allen herzlichen Dank!

Wir wünschen Ihnen einen guten Start

ins 2020

Ihr Edi Fellmann

und das La-Venta-Team

Verein Kinder- u. Jugendhilfswerk

La Venta

Postfach 80 | 6252 Dagmersellen

041 630 35 70

verein_laventa@gmx.net | www.ana.hn

IBAN CH14 8121 4000 0045 2613 6

Konto 60-2357-4

Raiffeisenbank Luzerner Landschaft

Nordwest, Schötz

Meiergipser Dagmersellen AG | Anton Kronenberg-Weg 6 | 6252 Dagmersellen

T 062 756 14 04 | info@meiergipser.ch | www.meiergipser.ch

• Fassadenisolationen

• Gerüste

• Trockenbau

• Stukkaturen

• Verputzarbeiten

21


Dagmerseller Post, Januar 2020

Dagmersellen

Pilates Training

Für den Rücken

Freitag 18:30-19:30 Uhr

Einstieg jetzt

Yoga

Ruhe Kraft Bewegung

Freitag 19:30-20:30

www.gabrielasteiner.ch

Einstieg jetzt

www.beerebiisser.ch

Freitag 7.2.2020 + 8.2.2020 Samstag

DJ REF JD

DJ KDM

Kafistube mit

Rocco Granada

Eintritt Fr. 5.– / Ü30 gratis

DJ RITCH &

DJ D-TIME

DJ KDM

Kafistube mit

Rocco Granada

Eintritt Fr. 15.– / Ü30 gratis

Areal Arche Dagmersellen

persönlich freundlich passend

Fensterservice der der besonderen Art!

Zur Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir wir einen

Motivierten Montageprofi 60-80%

persönlich freundlich passend

Wir schaffen

dauerhafte Werte!

Fensterservice der besonderen Art!

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir einen

Motivierten Montageprofi 60-80%

persönlich persönlich persönlich freundlich freundlich freundlich passend

passend

passend

persönlich freundlich passend

persönlich freundlich passend

persönlich freundlich passend

Wir Wir erwarten einen einen Monteur der der besonderen Art. Art. Den Den persönlichen und und Wir erwarten einen Monteur der besonderen Art. Den persönlichen und

freundlichen Umgang mit mit Kunden sind sind Sie Sie sich sich gewohnt. Ein Ein gepflegtes

freundlichen Umgang mit Kunden Elementbau sind Sie sich gewohnt. Ein gepflegtes

Erscheinungsbild ist ist für für Sie Sie selbstverständlich. Wenn Wenn Sie Sie zuverlässig sind, sind, Erscheinungsbild ist für Sie selbstverständlich. Wenn Sie zuverlässig sind,

körperlich fit fit und und belastbar, dann dann passen Sie Sie in unser in unser Team. Team.

körperlich fit und belastbar, dann passen Sie in unser Team.

Das Das bringen Sie Sie mit: mit:

- Abgeschlossene - Berufslehre in der in der Baubranche

- Montagekenntnisse - im im Bereich Fenster & Türen & Türen

- Gute - Gute Deutschkenntnisse in Wort in Wort & Schrift & - Führerausweis - Kat. Kat. B B

Das Das bieten wir wir Ihnen:

- Interessanten - und und anspruchsvollen Arbeitsplatz

- Tolles - Tolles Arbeitsklima in einem Familienbetrieb

- Zeitgemässe - Anstellungsbedingungen

persönlich freundlich passend

Das bringen Sie mit:

- Abgeschlossene Berufslehre in der Baubranche

- Montagekenntnisse im Bereich Fenster & Türen

- Gute Deutschkenntnisse in Wort & Schrift

- Führerausweis Kat. B Hochbau

Das bieten wir Ihnen:

- Interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz

- Tolles Arbeitsklima in einem Familienbetrieb

- Zeitgemässe Anstellungsbedingungen

persönlich freundlich passend

Interessiert? Wir Wir freuen uns uns auf auf Ihre Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen.

Böll Böll Fenster Service AG AG | Christian | Böll Böll | Sumpfstr. | 5 | 56211 | 6211 Buchs Buchs | | Böll Fenster Service AG | Christian Tiefbau Böll | Sumpfstr. 5 | 6211 Buchs |

boell@boell-fenster-service.ch

boell@boell-fenster-service.ch

Josef Arnet AG, 6252 Dagmersellen

Telefon 062 748 41 61, Fax 062 748 41 60

www.arnetbau.ch

22


Dagmerseller Post, Januar 2020

SCHWEIZER SKISCHULE WILLISAU

Ski- und Snowboard-Unterricht im Sörenberg 2019

Traditionell fand der Ski- und Snowboard-Unterricht

der Schweizer Skischule

Willisau in der Altjahres-Woche

vom 27. bis 30. Dezember 2019 statt.

Trotz regnerischem Wetter am ersten

Kurstag wurden die knapp 80 teilnehmenden

Kinder von einem top motivierten

und ausgebildeten Leiterteam voller

Vorfreude empfangen. Schliesslich

haben sich diese am Vormittag bereits

warm gefahren und dabei festgestellt,

dass die Bergbahnen Sörenberg die Pisten

im Gebiet top vorbereitet hatten.

Mit einem modernen Doppelstock-Car

konnten die Kinder an den drei Einstiegsorten

Sursee, Dagmersellen und

Willisau abgeholt und ins Gebiet gefahren

werden. Da aber leider auch der modernste

Car nicht mehr als 79 Sitzplätze

bietet war die Zahl der Teilnehmenden

entsprechend begrenzt und die Skischule

durfte sich einmal mehr über einen ausgebuchten

Kurs freuen. Ein besonderer

Dank an dieser Stelle an alle Eltern für

ihr Vertrauen, die Kinder für das motivierte

mitmachen und selbstverständlich

an unser Leiterteam für den unermüdlichen

Einsatz.

Und auch wenn das inoffizielle Skischulmotto

#schneesportfindetdraussenstatt

damals an einem ebenfalls regnerischen

Tag ins Leben gerufen wurde, so stimmt

es eben auch bei Sonnenschein und der

ganze Kurs durfte sich vom zweiten bis

zum vierten und letzten Tag über strahlend

blauen Himmel und wiederum top

präparierte Pisten freuen.

In den einzelnen Gruppen von Blue

Prince bis Red King eingeteilt wurden

die Pisten somit bei optimalen Bedingungen

wieder in Beschlag genommen

und der Unterricht nach den Richtlinien

von Swiss Snowsports fortgesetzt. Dabei

konnten bei sämtlichen Teilnehmenden

einmal mehr grossartige Fortschritte in

der Ski- oder Snowboard-Technik festgestellt

werden.

Müde, aber zufrieden strahlend und mit

etwas Wehmut, zumindest auf Seite des

Leiterteams, dürfen wir den Ski- und

Snowborad-Unterricht 2019 als erfolgreich

und mit nur kleineren Bagatellen

als praktisch unfallfrei verbuchen und

freuen uns bereits auf den nächsten Kurs

vom 27. bis 30. Dezember 2020.

Schweizer Schneesportschule Willisau

Postfach

6130 Willisau

info@schneesport-willisau.ch

www.schneesport-willisau.ch

Kombiniere so,

wie du willst.

Quickline Start –

mit dem Internet deiner Wahl.

Quickline Start

Internet Start

50 Mbit/s

WLAN Modem

TV Start

130+ TV-Sender

TV-App mit Restart

Live Pause & 5 Std. Aufnahme

Festnetz Start

Minutentarif

ab 20 Rp./Min.

CHF 49.– / Mt. 1)

inkl. Digitalanschluss & bis zu

200 Radiosender

Quickline Internet S

100 Mbit/s Geschwindigkeit

+ CHF 10.– / Mt.

Quickline Internet L

Bis 1 Gbit/s Geschwindigkeit

+ CHF 40.– / Mt.

Quickline Internet M

300 Mbit/s Geschwindigkeit

+ CHF 25.– / Mt.

NEU!

Bis CHF 480.–

auf Internet

sparen.

Beim Internet mit

Quickline Start.*

*Voraussetzung für die Internet-Optionen ist Quickline Start (CHF 49.–/Mt.). 12 Monate

Quickline Internet S / M / L geschenkt. Gültig für Kunden mit Digitalanschluss und ohne Quickline

Services, Quickline Mobile, Quickline Festnetz, Quickline Basic und AllinOne Light. Quickline

Bestandskunden erhalten 3 Monate Quickline Internet S / M / L geschenkt. Nach Ablauf der

Promotionsdauer gilt der reguläre Preis für die Quickline Internet-Optionen (Quickline Internet

S + CHF 10.–/Mt.; Quickline Internet M + CHF 25.–/Mt.; Quickline Internet L + CHF 40.–/Mt.).

Mindestvertragsdauer ist 12 Monate und die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Alle Preise

inkl. MwSt. Aktuelle Preise und Nutzungsbedingungen auf quickline.ch 1) Einmalige Aktivierungskosten:

CHF 79.–.

23


Veranstaltungskalender

Januar / Februar / März 2020

20.01.20 42. Geburtstag FC Dagmersellen

23.01.20 Seniorennachmittag 30-Jahrjubiläum • Seniorentreff Dagmersellen

23.01.20 GV • Frauensportverein Buchs

23.01.20 Hallenbad Stampfi Rothrist • MSV Männersportverein • Rothrist

24.01.20 Nachtwanderung • Schule und Elternhaus • Dagmersellen

24.01.20 Nothilfekurs • Samariterverein Dagmersellen-Uffikon-Buchs • Dagmersellen

25.01.20 50 Johr Trachtengruppe Dagmersellen

25.01.20 Auf der Pirsch mit den Jägern • NAVO Dagmersellen

25.01.20 30. ordentliche Generalversammlung • WG (Wandergruppe) Wiggertal Dagmersellen

26.01.20 Skitag Jugend und Aktive • TVD Dagmersellen Aktive

27.01.20 Kafitreff für alle Frauen «Make up» • Frauengemeinschaft Uffikon-Buchs • Uffikon

29.01.20 Wintersport • Fit Treff • Dagmersellen

29.01.20 1. Rekrutenübung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

29.01.20 Fasnächtlichi Geburtstagsparty • Frauengemeinschaft Dagmersellen

30.01.20 2. Atemschutz Rekrutenübung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

30.01.20 Gymnastik-Senioren • für Rücken und Beweglichkeit • MSV Männersportverein • Dagmersellen

31.01.20 6. Plauschturnier für Firmen und Vereine • FC Dagmersellen

31.01.20 Generalversammlung zum 100-jährigen Jubiläum • Frauengemeinschaft Dagmersellen

01.02.20 33. Internationales Senioren-Hallenturnier 30+/40+ • FC Dagmersellen

01.02.20 3. Schüler-Hallenturnier • FC Dagmersellen

01.02.20 Tschuttifäscht am Senioren-Hallenturnier • FC Dagmersellen

01.02.20 Samstagabend-FUN • Offene Turnhalle für Jugendliche • Jugendarbeit Dagmersellen • Dagmersellen

03.02.20 "HEUTE Gemeindeversammlung" von Mike Müller • Volkshochschule Dagmersellen

04.02.20 Cafe International • Frauengemeinschaft Dagmersellen

05.02.20 Agathafeier • Feuerwehr Hürntal • Uffikon

05.02.20 Sirenenprobealarm • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

05.02.20 Anke modle i de Napfchäsi Luthern ab 3. Klasse • Familienkreis der Frauengemeinschaft Uffikon-Buchs • Uffikon

07.02.20 Curling, Jassen, Fondue • MSV Männersportverein • Langenthal

10.02.20 1. Atemschutzübung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

13.02.20 Übung - Technische Hilfsmittel • Samariterverein Dagmersellen-Uffikon-Buchs • Nebikon

15.02.20 Kinderfasnacht und Zunftball • Törbeler-Zunft Uffikon

02.03.20 1. Führungsunterstützungsübung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

04.03.20 2. Atemschutzübung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

06.03.20 Ökumenischer Weltgebetstag 2020 • Liturgie aus Zimbabwe • Frauengemeinschaft Dagmersellen

07.03.20 Erstkommunion Vorbereitungsnachmittag • Pastoralraum Hürntal • Dagmersellen

07.03.20 Samstagabend-FUN • Offene Turnhalle für Jugendliche • Jugendarbeit Dagmersellen • Uffikon

07.03.20 Trainingsweekend Jugend • TVD Dagmersellen Aktive • Zofingen

10.03.20 1. HSG-Übung • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

11.03.20 Tüfteln & Experimentieren • Schule und Elternhaus • Dagmersellen

11.03.20 Vollmondwanderung • Fit Treff • Dagmersellen

12.03.20 Betriebsbesichtigung JTi Dagmersellen • MSV Männersportverein • Dagmersellen

13.03.20 Generalversammlung • Samariterverein Dagmersellen-Uffikon-Buchs • Dagmersellen

17.03.20 Info-Abend Vorsorgeauftrag der KESB Willisau-Wiggertal • KESB Willisau-Wiggertal • Zell

19.03.20 1. Zugsübung 1. Zug • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

19.03.20 Gymnastik-Senioren • für Rücken und Beweglichkeit • MSV Männersportverein • Dagmersellen

19.03.20 Übung - Vortrag CareTeam • Samariterverein Dagmersellen-Uffikon-Buchs • Dagmersellen

21.03.20 Theateraufführung • Theatergruppe Uffikon/Buchs • Uffikon

21.03.20 3. Liga Meisterschaft: FC Dagmersellen - FC Zell • FC Dagmersellen

21.03.20 Samstagabend-FUN • Offene Turnhalle für Jugendliche • Jugendarbeit Dagmersellen

21.03.20 Skiweekend Aktive • TVD Dagmersellen Aktive • Davos

22.03.20 Buure Zmorge • Trachtengruppe Dagmersellen

23.03.20 1. Zugsübung 2. Zug • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

24.03.20 1. Zugsübung 3. Zug • Feuerwehr Hürntal • Dagmersellen

27.03.20 Theateraufführung • Theatergruppe Uffikon/Buchs • Uffikon

28.03.20 Theateraufführung • Theatergruppe Uffikon/Buchs • Uffikon

28.03.20 Notfälle bei Kleinkindern • Samariterverein Dagmersellen-Uffikon-Buchs • Dagmersellen

29.03.20 Passionssonntag: Ökumen.Gottesdienst • Suppentag/Fastenzmittag • Pfarrei Uffikon

Weitere Veranstaltungen sind auf der Homepage der Gemeinde Dagmersellen ersichtlich – www.dagmersellen.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine