Reisekatalog 2020

jensweigel

Reisekatalog der Firma Bender Reisen 2020

Reiseprogramm

Frühjahr - Sommer - Herbst

2020

© Zarya Maxim - fotolia.de / daliu - fotolia.de


Liebe Gäste von Bender-Reisen,

wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Reisekatalog Frühjahr – Sommer – Herbst 2020 vorstellen zu dürfen. Dieses Mal reichen

die Mehrtagesreisen sogar etwas über den Herbst 2020 hinaus. Das Highlight kommt zum Jahresende: Silvester an Bord eines

Flusskreuzfahrtschiffes auf der Donau.

NEU sind unsere Frühbucherrabatte die bei einer Buchung bis zum 31.01.20 gelten.

Gerne haben wir wieder Anregungen von Ihnen aufgegriffen, sei es mit der Reise nach Kroatien oder mit der Wiederholung der

Fahrt an den Lago Maggiore. Natürlich fehlen unsere Klassiker nicht: Südtirol, Hinterglemm und Kühlungsborn erfreut sich seit

Jahren großer Beliebtheit.

Oder wählen Sie aus unseren neuen Reisen, wie etwa der Flusskreuzfahrt von Holland nach

Ostfriesland oder den Busreisen nach Gent bzw. Oostende in Belgien und Egmond aan Zee in

Holland und vielen anderen Neuheiten.

Unsere Wanderreise führt uns dieses Jahr in das naturbelassene Großarltal im Salzburger

Land, wie immer mit Reise- und Wanderführer inklusive. Aber – stöbern Sie selbst nach

Herzenslust in den Seiten unseres Kataloges und denken Sie an unseren Frühbucherrabatt.

Wir wünschen Ihnen für das Jahr 2020 alles Gute, viel Gesundheit und Glück und freuen uns,

mit Ihnen – getreu unserem Motto – „gemeinsam Ziele zu erreichen“.

Andreas Bender und das gesamte Team

von Bender-Reisen

Impressum

Bender-Reisen GmbH & CO. KG

Am Hofacker 6

35630 Ehringshausen

Vertreten durch:

Andreas Bender

Kontakt:

Telefon: 06440 75000-0

Fax: 06440 75000-22

E-Mail: info@bender-reisen.de

Betriebshof und Verwaltung:

Gewenn 32

35745 Herborn

Telefon: 02772 58392-0

Fax: 02772 58392-22

Gestaltung & Satz:

casalution smart home GmbH

Mühlgasse 3a

35745 Herborn

Terminübersicht & Inhaltsverzeichnis

NEU 07.03.2020 bis 09.03.2020 3 Tage Hamburg Musical Pretty Woman Seite 8 - 9

21.03.2020 bis 23.03.2020 3 Tage Fahrt ins Bunte Seite 10 -11

01.04.2020 bis 06.04.2020 6 Tage Gardasee Seite 12 - 13

NEU 10.04.2020 bis 13.04.2020 4 Tage Osterreise Pfalz Seite 14 - 15

NEU 13.04.2020 bis 17.04.2020 5 Tage Flußkreuzfahrt Holland - Ostfriesland Seite 16 - 17

NEU 01.05.2020 bis 03.05.2020 3 Tage Genter Floralien Seite 18 - 19

NEU 10.05.2020 bis 13.05.2020 4 Tage Holland - Egmond a. Zee Seite 20 - 21

24.05.2020 bis 28.05.2020 5 Tage Rhododendronblüte Ammerland Seite 22 - 23

08.06.2020 bis 14.06.2020 7 Tage Kühlungsborn Seite 24 - 25

29.06.2020 bis 03.07.2020 5 Tage Vogtland Seite 26 - 27

17.07.2020 bis 30.07.2020 14 Tage Hinterglemm Seite 28 - 29

17.07.2020 bis 22.07.2020 6 Tage Hinterglemm Seite 28 - 29

26.07.2020 bis 30.07.2020 5 Tage Hinterglemm Seite 28 - 29

NEU 26.07.2020 bis 30.07.2020 5 Tage Chiemgau Seite 30 - 31

NEU 06.08.2020 bis 10.08.2020 5 Tage Donau im Feuerzauber Seite 32 - 33

NEU 10.08.2020 bis 14.08.2020 5 Tage Holsteinische Schweiz Seite 34 - 35

NEU 27.08.2020 bis 02.09.2020 7 Tage Wanderreise Großarltal Seite 36 - 39

12.09.2020 bis 18.09.2020 7 Tage Kiens Seite 40 - 41

23.09.2020 bis 29.09.2020 7 Tage Lago Maggiore Seite 42 - 43

NEU 04.10.2020 bis 08.10.2020 5 Tage Herbstreise Rohrmoos Seite 44 - 45

11.10.2020 bis 15.10.2020 5 Tage Kranichrast Mecklenburg-Vorpommern Seite 46 - 47

NEU 22.10.2020 bis 28.10.2020 7 Tage Kroatien Opatjia Seite 48 - 49

NEU 07.11.2020 bis 08.11.2020 2 Tage City-Schnäppchen-Tour Seite 50 - 51

NEU 26.11.2020 bis 29.11.2020 2 Tage Adventsreise Erzgebirge Seite 52 - 53

NEU 05.12.2020 bis 06.12.2020 2 Tage Reise ins Süße Seite 54 - 55

12.12.2020 bis 13.12.2020 2 Tage Adventsreise Abensberg Seite 56 - 57

NEU 27.12.2020 bis 02.01.2021 7 Tage Silvesterkreufahrt Donau Seite 58 - 59

Tagesfahrten & Glockenfahrten Seite 60 - 67

AGB Seite 68 - 71

Gemeinsam Ziele erreichen

2 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 3



Gut zu wissen

Ermäßigung für Gruppen

Bei geschlossener Anmeldung von mindestens 6 Personen

erhalten Sie einen Preisnachlaß von 3%. Für größere Gruppen

sind bei verschiedenen Reisen und bestimmten Terminen

weitere Vergünstigungen möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

Ermäßigung für Kinder

Kinder bis zu 4 Jahren werden bei allen Reisen kostenlos

befördert. Eventuell im Quartier anfallende Kosten

sind dort direkt zu begleichen. Kinderbett auf Anfrage.

Kinder von 4 -12 Jahren erhalten bei Kurz- und Rundreisen

20% Ermäßigung. Die Ermäßigung wird im Allgemeinen

nur bei Unterbringung mit zwei voll zahlenden

Erwachsenen in einem Zimmer gewährt.

Gepäck

Natürlich übernehmen unsere Fahrer das Ein- und Ausladen

Ihres Gepäcks am Bus. Wir bitten Sie, Ihr Reisegepäck

auf 20 kg pro Person zu beschränken. Empfehlenswert

ist der Abschluß einer Reise-Gepäckversicherung gegen

Beschädigung und Verlust.

Gesundheits- und Impfbestimmungen

Reisende sollten sich über Infektions- und Impfschutz

sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren.

Allgemeine Informationen sind bei den Gesundheitsämtern

oder der Bundeszentrale für gesundheitliche

Aufklärung erhältlich. Bei bekannten Gesundheitsrisiken

sollte unter Berücksichtigung von Zielland und Fahrtdauer

zusätzlich ärztlicher Rat eingeholt werden.

Mindestteilnehmerzahl

Alle Fahrten und Reisen aus diesem Programm werden

nur bei einer Beteiligung von mindestens 22 Personen

durchgeführt. Wird diese Zahl nicht erreicht, behalten

wir uns vor die Reise abzusagen. Dies erfolgt innerhalb

der gesetzlich vorgegebenen Fristen: 20 Tage vor Reiseantritt

bei einer Reisedauer von mehr als 6 Tagen, 7 Tage

bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens 6 Tagen und

48 Stunden bei einer Reisedauer von weniger als 2 Tagen

(siehe auch die ARB weiter hinten im Katalog).

Sicherheit

Alle Fahrten werden mit modernen Reisebussen durchgeführt.

Zur Sicherheitsausstattung zählen Sicherheitsgurte

an allen Sitzen, Antiblockiersystem (ABS), Antriebsschlupfregelung

(ASR), Retarder (verschleißfreie, zusätzliche Bremse)

und teilweise elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP).

Für den Fall der Fälle…

Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich eine Reiserücktrittskostenversicherung.

Diese können Sie ganz unkompliziert

bei der Buchung einer unserer Reisen abschließen.

Unser Versicherungspartner ist die Hanse Merkur. Gerne

beraten wir Sie, sprechen Sie uns an!

Abfahrtszeiten

Gerne holen wir Sie in vielen Städten und Gemeinden im

Lahn-Dill-Kreis kostenlos an Ihrem Wohnort ab (siehe Abfahrtsorte

und Zustiegsmöglichkeiten auf Seite 6). Dafür setzen

wir ausschließlich eigene Busse und Zubringerfahrzeuge

ein. Für jede Reise erstellen wir einen maßgeschneiderten

Abholplan, um die Transferzeiten bis zum eigentlichen Beginn

Ihrer Urlaubsreise möglichst kurz zu halten. Daher

können in der Reisebeschreibung die Abfahrtszeiten nur in

etwa angegeben werden. In der Regel erfolgen die Abholungen

in den Abfahrtsorten zwischen 05:00 – 08:00 Uhr. Die

Rückankunftszeiten liegen für gewöhnlich zwischen 18:00

– 22:00 Uhr. Diese Zeiten können u.U. abweichen. Die z.B.

bei unseren Tagesreisen genannten Zeiten sind lediglich als

Richtwerte zu betrachten. Bei Mehrtagesreisen entnehmen

Sie bitte die genaue Zustiegszeit in Ihrem Abfahrtsort dem

Teilnehmerausweis, den wir Ihnen ca. 14 Tage vor Reisebeginn

zusenden. Bei den Tagesfahrten erfragen Sie bitte die

exakte Abfahrtszeit zwei Tage vor dem Reisedatum telefonisch

bei uns unter der Tel.-Nr. 02772 – 583 920.

Reisende mit eingeschränkter Mobilität

Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemühen

wir uns darum, die gewünschten Reiseleistungen auch

Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Bitte

informieren Sie uns bereits bei Ihrer Reiseanfrage oder

Buchung mit genauen Angaben über die Personenzahl

sowie jeweils über die Art und den Umfang der Mobilitätseinschränkungen

der betreffenden Teilnehmer,

damit geprüft werden kann, ob Ihre Buchung bestätigt

werden kann.

Wichtige Gesetzesänderungen!

Seit 25.05.2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung.

Bitte beachten Sie dazu das unserem Reisekatalog

beiliegende Schreiben zur Speicherung Ihrer Daten. Detailierte

Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung

auf unserer Internetseite www.bender-reisen.de entnehmen.

Am 01.07.2018 ist die neue EU-Pauschalreiserichtlinie

in Kraft getreten. Dadurch ergeben sich bei Anfrage oder

Buchung einer Pauschalreise vom bisherigen Prozedere

abweichende Formalitäten. Darüber werden Sie u.a. in

unseren Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen

in diesem Katalog sowie dem zukünftig jeder

Anfrage oder Reisebuchung beigefügten „Formblatt

zur Unterrichtung des Reisenden“ informiert.

Bitte beachten Sie, dass Tagesreisen nicht mehr unter das

Pauschalreiserecht fallen, sofern der Reisepreis pro Person

nicht höher als 500,00 € ist. Informationen darüber

entnehmen Sie bitte unseren „Allgemeinen Geschäftsbedingungen

für Tagesfahrten“ weiter hinten in diesem

Katalog.

Gemeinsam Ziele erreichen

4 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 5



Abfahrtsorte

und Zustiegsmöglichkeiten

Von diesen Städten und Gemeinden holen wir Sie an zentralen

Abfahrtspunkten kostenlos ab. Eventuell setzen

wir dafür Zubringerfahrzeuge ein, die Sie zu Ihrem Urlaubsbus

bringen. Beim Umsteigen und Gepäcktransport

sind unsere Fahrer natürlich gerne behilflich.

99

Aßlar (alle Ortsteile)

99

Bischoffen (alle Ortsteile)

99

Breitscheid (alle Ortsteile)

99

Dietzhölztal (alle Ortsteile)

99

Dillenburg (alle Ortsteile)

99

Driedorf (alle Ortsteile)

99

Ehringshausen (alle Ortsteile)

99

Eschenburg (alle Ortsteile)

99

Greifenstein (alle Ortsteile)

99

Haiger (alle Ortsteile)

99

Herborn (alle Ortsteile)

99

Mittenaar (alle Ortsteile)

99

Leun (alle Ortsteile)

99

Siegbach (alle Ortsteile)

99

Sinn (alle Ortsteile)

In folgenden Städten und Gemeinden holen wir Sie an

einem zentralen Abfahrtspunkt kostenlos ab:

99

Wetzlar, ZOB

99

Burbach, Nassauische Straße

99

Wilnsdorf, Rudersdorfer Straße

99

Burgsolms, Bahnhof

99

Weitere Zustiegsorte auf Anfrage möglich

Abholung am Wohnort

oder zentraler Zustieg?

Natürlich holen wir Sie in den in der linken Spalte aufgeführten

Städten und Gemeinden gerne kostenlos

ab. Dies kann jedoch eine längere Fahrzeit zur Folge

haben, je nachdem aus wie vielen Orten Fahrgäste

abzuholen sind. Möchten Sie dies vermeiden, können

Sie auch gerne an einen dieser zentralen Zustiegsorte

individuell anreisen: Herborn, Haiger oder Wetzlar (je

nach Reiseroute).

Selbstverständlich berücksichtigen wir gerne Ihre Sitzplatzwünsche,

wenn es die Buchungslage erlaubt.

Die Sitzplatzvergabe erfolgt nach Anmeldedatum.

Unsere Busflotte

Ihr Komfort & Ihre Sicherheit

Alle unsere Busse sind auf dem neuesten Stand der Technik

mit umweltfreundlichen und sparsamen Motoren

der Euro Klassen 5 und 6 mit automatisiertem Schaltgetriebe

für ein ruckfreies Fahren, zudem wird der Fahrer

durch Schaltvorgänge nicht abgelenkt und hat zur Verkehrssicherheit

stets beide Hände am Lenkrad frei. Darüber

hinaus besitzen alle Fahrzeuge für Ihre Sicherheit

ABS, ESP, Retarder-Bremse und teilweise Abstandsregelund

Spurhaltesysteme.

Unsere Fahrzeuge werden in unserer betriebseigenen

Werkstatt von speziell geschultem Buspersonal gewartet

und auf die gesetzlichen Überprüfungen vorbereitet.

Die Fahrzeuge werden in regelmäßigen Abständen von

DEKRA überprüft und abgenommen.

High-Class-Fernreisebusse:

99

Klimaanlage mit Einzelplatzbelüftung

99

Schlafsessel mit 68 bis 74 cm Sitzabstand,

Fußstützen

99

Leselampen

99

Netze und Klapptische am Sitzrücken

99

WC mit Waschraum

99

Bordküche, Kühlschrank

99

Videoanlage

99

Radioanlage mit CD/DVD

99

Navigationssystem

Top-Class-Reisebusse plus:

99

Klimaanlage mit Einzelplatzbelüftung

99

Schlafsessel mit 62 bis 67cm Sitzabstand

99

Leselampen

99

Netze am Sitzrücken

99

WC mit Waschraum

99

Kühlschrank

99

Videoanlage

99

Radioanlage mit CD/DVD

99

Navigationssystem

Gemeinsam Ziele erreichen

6 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 7



3

Tage

© Jonas Weinitschke - fotolia.de

3 Tage im Vier-Sterne-Hotel an der Alster

Hamburg – Musical- und Hansestadt

Immer wieder begeistert die Hansestadt mit neuen

Attraktionen – zuletzt durch die Elbphilharmonie, das

Konzerthaus der Superlative. Aber auch die unzähligen

anderen Attraktionen garantieren einen erlebnisreichen

Kurzurlaub. Bei dieser Reise haben Sie die

Möglichkeit, das neueste Musical Pretty Woman nach

dem gleichnamigen Kultfilm im Theater an der Elbe zu

erleben.

Sie wohnen im ****Hotel Crowne Plaza Hamburg City

Alster. Das Hotel liegt ruhig mit hohem Schlafkomfort im

Stadtteil Hohenfelde in der Nähe der Außenalster. Eine

Metrobushaltestelle ist nur wenige Schritte vom Hotel

entfernt, so dass man problemlos mit dem Nahverkehr

in wenigen Minuten zum Hauptbahnhof ins Stadtzentrum

gelangt. In Hohenfelde findet man noble Villen, die

an die Zeit erinnern, als der kleine Stadtteil zu den vornehmsten

Gegenden von Hamburg zählte. Daneben gibt

es sowohl Straßenzüge mit der üblichen großstädtischen

Wohnbebauung als auch neue Luxusappartements.

Ein entspannter Spaziergang entlang der Alster bietet

schöne Panoramablicke. Das Crowne Plaza City Alster

ist ausgestattet mit Aufzug, Restaurant und Bar, einer

großzügigen Lobby mit Aufenthaltsbereichen, exklusiver

Club-Lounge und einem hauseigenen Fitnesscenter.

Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen

über Dusche/WC oder Bad/WC, Klimaanlage, Flachbild-

TV, Telefon, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit und

kostenloses WLAN. Morgens stärken Sie sich am reichhaltigen

Frühstücksbuffet.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise am Morgen nach Hamburg. Ankunft in

der Hansestadt am frühen Nachmittag. Zeit zur freien

Verfügung und Gelegenheit für einen ersten Bummel

an den Landungsbrücken oder einen Spaziergang

durch die Hafencity. Je nach Besucheraufkommen

empfiehlt es sich, im Besucherzentrum der Elbphilharmonie

nach einem Ticket für den Besuch der Aussichtsplattform

Plaza (2 € p.P.) für den gleichen Tag

oder Sonntag oder Montagvormittag zu fragen. Am

späten Nachmittag fahren Sie weiter ins Hotel. Nach

der Zimmereinteilung steht der Rest des Tages zur

freien Verfügung.

07. - 09. März 2020

2. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zu einer

dreistündigen Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung,

bei der Sie einen Überblick über alte und

neue Sehenswürdigkeiten der Hansestadt erhalten.

Danach steht die Zeit zur freien Verfügung. Besuchen

Sie die Hamburger Attraktionen nach Ihren eigenen

Wünschen. Rückfahrt ins Hotel am vereinbarten Treffpunkt

am späten Nachmittag. Sofern Sie Tickets für

Pretty Woman gebucht haben, bringt Sie unser Bus

am Abend ins Theater an der Elbe zum Musicalbesuch.

Nach Ende der Vorstellung erfolgt die Rückfahrt ins

Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück Abreise vom Hotel und

Fahrt ins Stadtzentrum. Möglichkeit für die Gestaltung

des Vormittags sind z.B.: Einkaufsbummel durch

die Mönckebergstraße, Alsterschifffahrt, Besuch des

Miniatur-Wunderlandes oder der Plaza in der Elbphilharmonie.

Auf 37 Metern Höhe bietet die öffentliche

Aussichtsplattform einen Rundumblick auf die Stadt

und den Hafen. Gegen Mittag treten Sie die Heimreise

an und erreichen am Abend die Heimatorte im Lahn-

Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

2 x Übernachtung im ****Hotel Crowne Plaza

Hamburg City Alster

99

Kultur- und Tourismusabgabe Hamburg für die

Dauer des Aufenthaltes

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Klimaanlage,

TV, Telefon, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit

und gratis WLAN

99

2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

1 x dreistündige Stadtrundfahrt mit örtlicher

Reiseleitung

99

1 x Hin- und Rücktransfer Hotel - Musicaltheater

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 297,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 291,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 81,-

Pretty Woman Ticket PK 1 ...... € 111,-

Pretty Woman Ticket PK 2 ........€ 99,.

Pretty Woman Ticket PK 3 ........€ 81,.

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

8 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 9



3

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

Lassen Sie sich überraschen, wohin die Reise führt!

Fahrt ins Bunte

Sie wohnen in einem komfortablen ****Hotel in komfortabel

eingerichteten Zimmern mit einer bequemen

Sitzecke, Dusche/WC, Telefon, TV, WLAN, Minibar, Fön

und Balkon. Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges

Frühstücksbuffet und abends genießen Sie ein regionales

Drei-Gang-Menü oder ein regionaltypisches Buffet.

Zum Haus gehören ein Restaurant, eine Weinstube, ein

Café und eine Terrasse. Das Hotel liegt direkt neben einem

Thermal-Mineralbad mit Spa-Center für Wellness-

Behandlungen und einem schönen Park.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn und der Landstraße zum

Zielort, nicht weiter als 400 km im Umkreis von Herborn

und Ehringshausen entfernt. Auf der Hinfahrt legen Sie

bereits einen Zwischenstopp in einer sehr attraktiven Stadt

ein. Dort steht der Aufenthalt zur freien Verfügung. Wer die

sehenswerte, weitgehend verkehrsfreie Altstadt nicht oder

nicht so lange zu Fuß erkunden möchte, kann an einer einstündigen

Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung rund um

die interessante Stadt teilnehmen. Am Nachmittag geht es

weiter an Ihren Zielort und ins Hotel. Nach dem Abendessen

steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag: Nach dem Frühstück brechen Sie mit unserem Bus in

Begleitung eines örtlichen Gästeführers zu einer Rundfahrt

21. - 23. März 2020

in und um Ihren Zielort auf. Dabei lernen Sie für viele vermutlich

unbekannte, aber dennoch attraktive und sehenswerte

Städte und Landschaften kennen. Es werden unterwegs

auch Pausen eingelegt und natürlich steht Ihnen auch etwas

Freizeit zur Verfügung. Nach dem Abendessen können Sie im

Hotel am Musikabend teilnehmen und den Tag entspannt

und stimmungsvoll ausklingen lassen.

3. Tag: Nach dem Frühstück steuern Sie ein interessantes

Zwischenziel an. Es erwartet Sie ein weiterer Aufenthalt

mit einer kleinen Führung oder einer Rundfahrt. Danach

steht über Mittag Freizeit zur Verfügung. Nach der Mittagspause

reisen Sie zurück in den Lahn-Dill-Kreis, den

Sie am Abend wieder erreichen.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

© Petair - fotolia.de

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

Aufenthalt in einer schönen und interessanten

Stadt am Anreisetag mit Rundfahrt

99

2 x Übernachtung im ****Hotel

99

1 x Begrüßung im Hotel mit einem Gläschen Sekt

99

1 Flasche Mineralwasser pro Zimmer bei der

Anreise

99

Zimmer mit bequemer Sitzecke, Dusche/WC,

Telefon, TV, WLAN, Minibar, Fön und Balkon

99

2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

2 x Abendessen im Hotel als regionales Drei-

Gang-Menü oder regionaltypisches Buffet

99

1 x Unterhaltungsabend am zweiten Tag mit

Livemusik

99

1 x Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung am

zweiten Tag

99

1 x Aufenthalt am Rückreisetag mit kleiner

Führung oder Rundfahrt

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 299,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 293,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 46,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

10 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 11



6

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

Den Frühling genießen ...

6 Tage Gardasee mit Verwöhnprogramm

Dank des mediterranen Klimas hält am Gardasee der

Frühling bereits in den ersten Märztagen seinen Einzug.

So bietet das Urlaubsparadies dieser Region die besten

Möglichkeiten, schon früher als in unseren Breiten mit einer

Eröffnungsfahrt in die neue Reisesaison zu starten. Das

Städtchen Riva am Nordufer des Gardasees ist sozusagen

die Hauptstadt des zu Trient gehörenden Seegebiets. Die

hübsche Kleinstadt liegt malerisch zu Füßen des Monte

Rocchetta mit seinen steilen Kalkwänden. Die vielen Cafés,

Restaurants und Geschäfte in der Altstadt und an der Seepromenade

laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Sie wohnen im ****Hotel Garda, nur 100 Meter vom Seeufer

und 700 Meter vom historischen Ortszentrum entfernt.

Über die Seepromenade ist die Altstadt bequem zu Fuß erreichbar.

Die geräumigen Zimmer sind alle mit Dusche/WC

oder Bad/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, Fön, Safe, Heizung,

Klimaanlage und Balkon ausgestattet. Das von der Familie

Tonelli geführte Hotel wurde vor wenigen Jahren erneut

umgebaut und verfügt über einen Speisesaal, verschiedene

klimatisierte Gemeinschaftsräume, zwei Aufzüge,

Dachterrasse, Bar und Außenpool im Garten. Die Verpflegung

besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbüffet

und Vier-Gang-Abendmenü in verschiedenen Variationen,

z.B. einmal als festliches Dinner bei Kerzenschein.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise über den Brennerpaß nach Italien, vorbei

an Bozen und Trento nach Riva del Garda am Nordufer des

Gardasees.

2. Tag: Am Vormittag Schifffahrt von Riva nach Torbole,

dort Aperitif mit Imbiss in der Casa Tonelli, einem alten

Zollhäuschen am Seeufer in Torbole. Hier erfahren Sie bei

einem kleinen Vortrag auch etwas über Goethes Aufenthalt

während seiner Italienreise. Anschließend Rückfahrt

zum Hotel und Freizeit. Am Nachmittag steht im Hotel

Kaffee und Kuchen für Sie bereit. Danach fahren Sie nach

Rovereto, wo Sie in der Grappa-Brennerei Marzadro an

einer Führung mit Verkostung der verschiedensten Spirituosen

und Liköre teilnehmen.

3. Tag: Ganztägige Gardaseerundfahrt. Sie reisen durch das

bergige Hinterland des Gardasees vorbei an den schönen

Bergseen Lago di Ledro und Lago di Idro nach Salò. Das noble

Städtchen liegt geschützt in der südwestlichen Bucht des

Gardasees. Freizeit über Mittag und Gelegenheit zu einem

Bummel auf der schönen Seepromenade. Am Nachmittag

weiter durch die Hügellandschaft Valtenesi nach Sirmione.

01. - 06. April 2020

Dort ist Zeit für einen Bummel durch die engen Gassen der

Altstadt, einen Besuch der Skaligerburg oder einen Spaziergang

zur Spitze der Halbinsel mit einem überwältigenden

Blick auf den See und die Berge. Danach auf der Uferstraße

über Bardolino und Malcesine zurück ins Hotel.

4. Tag: Tagesausflug nach Bergamo und zum Iseosee. Bergamo

besteht aus einer Ober- und einer Unterstadt, die mit

einer Standseilbahn miteinander verbunden sind. Mit einem

Gästeführer spazieren Sie durch die romantischen Gassen und

genießen auch die Ausblicke auf die Berge und die Poebene.

Am Nachmittag fahren Sie zum Iseosee. Es ist der kleinste

und wohl am wenigsten bekannte der vier großen oberitalienischen

Seen. Genießen Sie die wunderbare Landschaft.

5. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung in Riva

oder Gelegenheit zu einer Schifffahrt von Riva nach

Limone am Westufer des Gardasees. Während des Aufenthaltes

können Sie gemütlich durch die malerischen

Gassen des bezaubernden Städtchens bummeln. Am

Mittag erwartet Sie im Hotel ein Essen mit Pasta nach Art

des Hauses einschließlich Salatbuffet. Am Nachmittag

erwartet Sie eine Weinprobe mit kleinem Imbiss in einer

regionalen Kellerei.

6. Tag: Rückreise nach Deutschland.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

5 x Übernachtung im ****Hotel Garda in

Riva del Garda

99

Zimmer mit Bad/WC o. Dusche/WC, Fön,

Telefon, TV, Klimaanlage, Heizung und Balkon

99

5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

5 x Vier-Gang-Menü mit Salat- und Obstbuffet

in verschiedenen Variationen

99

1 x Pasta und Salatbuffet als Mittagessen im Hotel

99

1 x Kaffee und Kuchen im Hotel

99

1 x Unterhaltungsabend mit Musik und Tanz

99

1 x Ausflug nach Riva und Torbole mit kleiner

Schiffahrt, Aperitiv, Kaffee und Kuchen

99

1 x Ganztägige Gardaseerundfahrt mit Reiseleitung

mit Aufenthalten in Salò und Sirmione

99

1 x Tagesfahrt mit Reiseleitung nach Bergamo

und zum Iseosee

99

1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss in einer

regionalen Kellerei

99

1 x Besichtigung und Verkostung in einer

Grappabrennerei

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 626,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 615,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 127,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

12 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 13



4

Tage

Ostern an der Südlichen Weinstraße

4 Tage in der schönen Pfalz

Die Südliche Weinstraße ist ein äußerst reizvolles

Teilstück der Deutschen Weinstraße. Sie beginnt

etwa ab Maikammer und erreicht bei Wissembourg

das französische Elsass. Idyllisch gelegene Weinorte

mit romantischen Häusern und Gassen liegen in einer

traumhaft schönen Landschaft mit sanft gerundeten

Weinbergen und prachtvollen Ausblicken ins

Umland, im Westen stets bewacht vom steil aufragenden

Pfälzerwald. Ihr Urlaubsziel ist der Weinort

Schweigen-Rechtenbach am Beginn der Deutschen

Weinstraße, symbolisiert durch das monumentale

Deutsche Weintor. Schweigen-Rechtenbach zählt zu

den beliebtesten Urlaubsorten der Region und ist ein

idealer Standort für Ausflüge, natürlich auch ins reizvolle

benachbarte Elsass.

Ihr Urlaubshotel ist das familiengeführte ***Superior

Hotel Schweigener Hof. Das Haus verfügt über

Aufzug, großes Restaurant mit mehreren Räumen,

hauseigene Metzgerei, Kegelbahn und Terrasse. Die

Zimmer sind individuell eingerichtet und verfügen

alle über Dusche/WC, Fön, Sitzgelegenheit, Telefon,

TV, Minibar, Safe und teilweise über einen Balkon.

Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet

und abends genießen Sie ein Drei-Gang-

Wahlmenü und am Ostersonntag ein Vier-Gang-

Wahlmenü.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn vorbei an Frankfurt.

Nach der Frühstückspause erreichen Sie Ihr erstes Zwischenziel:

Genießen Sie den Frühling im sehenswerten

Luisenpark in Mannheim. Die größte Parkanlage der

Stadt war Schauplatz der Bundesgartenschau und ist

wegen der Vielzahl von zauberhaften Blumen, Pflanzen,

Tieren und gastronomischen Einrichtungen ein wunderbares

Ausflugsziel. Am Nachmittag reisen Sie weiter nach

Speyer, wo Sie an einer Schifffahrt in den Reffenthaler

Altrhein teilnehmen. Mit schönen Eindrücken geht es

dann ins Hotel.

2. Tag: Am Ostersamstag lernen Sie zunächst in

Begleitung Ihrer örtlichen Reiseleitung das zauberhafte

Nachbarstädtchen Wissembourg kennen.

10. - 13. April 2020

Nach einem Rundgang durch die bezaubernde steht

die Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine Rundfahrt mit unserem Bus

durch die schöne Landschaft an und um die südliche

Weinstraße.

3. Tag: Am Ostersonntag reisen Sie noch einmal zu unseren

französischen Nachbarn. Mit Ihrer Reiseleitung

fahren Sie durch das Elsass und besuchen Strasbourg mit

seinen kleinen Fachwerkgässchen in der heimeligen Altstadt

„Petite France“ und den vielen alten Gebäuden und

Kirchen. Bei einer Rundfahrt mit unserem Bus sehen Sie

natürlich auch das moderne Europäische Viertel mit den

Institutionen der EU.

4. Tag: Die heutige Rückreise führt Sie zunächst durch

die beeindruckende Wald- und Felslandschaft des Pfälzer

Waldes und des nördlich daran anschließenden Pfälzer

Berglandes. Vorbei an Bad Münster am Stein gelangen

Sie nach Bad Kreuznach. In der Brückenstadt an der Nahe

legen Sie eine Mittagspause ein. Am Nachmittag geht es

dann zurück in den Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

1 Glas Mandelsecco im Hotel zur Begrüßung

99

3 x Übernachtung im *** Superior Hotel

Schweigener Hof

99

Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Sitzgelegenheit,

Telefon, TV, Minibar, Safe und teilweise Balkon.

99

3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

2 x Abendessen als Drei-Gang-Wahlmenü

99

1 x Abendessen als Vier-Gang-Osterwahlmenü

99

1 x Eintritt Luisenpark Mannheim

99

1 x Schifffahrt ab/bis Speyer auf dem Reffenthaler

Altrhein

99

1 x Busausflug nach Wissembourg und Rundfahrt

Südliche Weinstraße

99

1 x Tagesfahrt nach Strasbourg mit Schifffahrt

99

2 x Tagesausflüge mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 473,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 466,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 52,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

14 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 15



5

Tage

5 Tage Flusskreuzfahrt

„Von Amsterdam zum Tor Ostfrieslands“

Diese Kreuzfahrt führt vom blühenden Tulpengarten

Hollands durch das Ijsselmeer über Friesland bis ins Emsland.

Die Reise beginnt in Amsterdam. Auf der reizvollen

Route sehen Sie bei Landausflügen idyllische niederländische

Orte wie Zwolle, „das grüne Venedig“ Giethoorn,

Groningen mit seiner hübschen Altstadt, das einzigartige

Wattenmeer, bezaubernde ostfriesische Dörfer sowie die

Städte Leer und Papenburg.

Ihr schwimmendes Hotel ist die MS Amadeus Classic. Die

Atmosphäre an Bord ist sportlich bequem und leger. Wir

empfehlen bequeme Kleidung, einen Pullover für die kühleren

Abende, ggf. Regenschutz sowie feste Schuhe für die

Landgänge mitzunehmen. Wer möchte, erscheint abends

in eleganter Kleidung. Zur Ausstattung zählen Panoramarestaurant,

Panorama-Bar mit Amadeus-Club, Sonnendeck

mit Walking-Track, Groß-Schachspiel, Vital-Club, Funpool,

Souvenirshop und Friseur. Die drei Passagierdecks sind

per Lift verbunden. Die ca. 15 m² großen, komfortablen

Passagierkabinen verfügen über Dusche/WC, Fön, Telefon,

Safe, und TV. Das Strauss-/Mitteldeck und das Mozart-/

Oberdeck verfügen über bodentiefe Fenster mit Schiebetür

und französischen Balkon. Die Kabinen auf dem Strauss-/

Mitteldeck vorne und zwei weitere Kabinen haben große,

runde Aussichtsfenster, die zur Hälfte gekippt werden können.

Auf dem Haydn-/Hauptdeck sind die etwas kleineren

Fenster nicht zu öffnen.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise nach Amsterdam. Am Nachmittag steht

bereits eine Stadtführung inkl. Grachten- rundfahrt

durch auf dem Programm. Am Abend werden Sie bei

einem Welcomedrink von der Bordreiseleitung begrüßt

und auf die kommenden Urlaubstage eingestimmt. Nach

dem Abendessen besteht die Möglichkeit das Nachtleben

von Amsterdam auszukosten, denn Ihr Schiff liegt noch

bis zum Morgen vor Anker.

2. Tag: Sie durchqueren das Ijsselmeer und erreichen

Lelystad. Der Landausflug führt zunächst nach Zwolle. Noch

heute zeugen beeindruckende Kaufmannshäuser vom

Reichtum der alten Hansestadt. Anschließend Weiterfahrt

per Bus nach Giethoorn. Hier sehen Sie viele Grachten, charakteristische

Holzbrücken und mit Schilf gedeckte Bauernhäuser.

Die idyllische Atmosphäre und der Reiz der umgebenden

Landschaft haben dem Dorf die Bezeichnung „Das

grüne Venedig“ eingebracht. Nach dem Rundgang fährt Sie

der Bus nach Lemmer, wo Sie an Bord zurückkehren.

3. Tag: Den Vormittag verbringen Sie an Bord und genießen

die friesische Flusslandschaft. Dann legen Sie in Groningen

an und werden von Ihrem Stadtführer erwartet, der Ihnen

bildhübsche Altstadt mit den historischen Bauten zeigt.

13. - 17. April 2020

4. Tag: Am Morgen haben Sie Emden erreicht und starten

zum Ausflug nach Rysum und Greetsiel u.a. zum

Thema „Wattenmeer“. Das Wattenmeer ist Deutschlands

bedeutendster Naturraum und UNESCO Biosphärenreservat.

Mit Rysum entdecken Sie ein Juwel unter den

Warftendörfern der Nordsee-Region Krummhörn. Das

Mittagessen nehmen Sie an Bord ein und fahren in die

ostfriesische Stadt Leer. Bei der Stadtführung besuchen

Sie das alte Rathaus, die historische Waage und vieles

mehr. Während des Gala-Dinners an Bord navigiert Sie

der Kapitän auf Ihrer letzten Etappe nach Papenburg.

5. Tag: Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Vor der

Heimreise nehmen Sie noch an einer Führung in der Meyer

Werft teil. Während eines Rundganges sehen Sie die Ozeanriesen

hautnah und erleben modernen Schiffbau der Superlative.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit eingeschränkter

Mobilität finden Sie auf Seite 5. Beachten Sie bitte ggf. unsere

wichtigen Hinweise für mobilitätseingeschränkte Reisegäste

auf Flusskreuzfahrten mit der MS AMADEUS CLASSIC.

Diese senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Frühbucher-Preise* pro Person:

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck achtern:..€ 903,-

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck: . . . . . . € 1.013,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck vorn: .. € 1.079,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck:...... € 1.123,-

Doppelkabine Mozart-/Oberdeck: ....... € 1.233,-

Einzelkabinenzuschläge auf Anfrage

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise am

1. Tag

99

Schifffahrt auf der MS AMADEUS CLASSIC

99

Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie

mit Du/WC

99

Volle Verpflegung mit täglich 3 Mahlzeiten

(Abendessen 1. Tag bis Frühstück 5. Tag)

99

Kaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen

99

1 x Welcomedrink

99

1 x Gala-Dinner

99

täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag

(je nach Tagesprogramm)

99

täglich Mitternachtssnack

99

Deutschsprechende Bordreiseleitung

99

Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm

99

freie Nutzung der Bordeinrichtungen

99

Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle

– Schiffskabine und zurück

99

Niederlande-Reiseführer (1 Stck. pro Kabine)

99

Modernes „Quietvox“-Audiosystem bei allen

Landausflügen

99

Hafengebühren

99

Ausflugspaket für alle Landausflüge inklusive

Reiseleitung wie vorstehend beschrieben

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person (ab 01.02.2020):

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck achtern:..€ 912,-

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck: . . . . . . € 1.022,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck vorn: .. € 1.088,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck:...... € 1.132,-

Doppelkabine Mozart-/Oberdeck: ....... € 1.242,-

Einzelkabinenzuschläge auf Anfrage

* bei Buchung bis zum 31.01.2020 Gemeinsam Ziele erreichen

16 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 17



4

Tage

© rudi1976 - fotolia.de

Genter Floralien

3 Tage Blumenpracht und Nordseeluft

Die Genter Floralien gelten als eine der bedeutendsten

Blumenschauen ihrer Art. Die nur alle fünf Jahre stattfindende

Ausstellung zeigt in den Genter Messehallen, auf

dem Weg zum Botanischen Garten und im Citadel Park

die schönsten Pflanzen und Blumen aus über 15 Nationen.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops,

Führungen, Demonstrationen und Ausstellungen

rundet die Floralien ab. Im Rahmen des Van-Eyck-Jahres

2020 lässt sich die internationale Blumenausstellung

vom Genter Altar der Brüder van Eyck inspirieren und

präsentiert sich unter dem Motto „Mein Paradies, mein

weltlicher Garten“. Genießen Sie bei dieser Reise außerdem

den Aufenthalt am Standort Ihres Hotels in der

belgischen See- und Hafenstadt Oostende.

Sie wohnen im Hotel Ostend (***Kategorie) in unmittelbarer

Nähe zum Hafen und nur 100 Meter vom Strand entfernt.

Das Hotel ist ausgestattet mit Aufzug, Restaurant, Bar, Fitnessraum

und Sauna. Die Zimmer verfügen über Dusche/

WC oder Bad/WC, Fön, Telefon, TV, Radio und kostenfreies

WLAN. Morgens stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet.

Am ersten Abend nehmen Sie das Abendessen

gemeinsam im Hotel ein, am zweiten Abend können Sie die

Gastronomie Oostendes nach eigenem Gusto genießen.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn vorbei an Köln – Aachen

– Brüssel und Brügge nach Flandern. Ankunft in

Oostende im Laufe des Nachmittags. Nach der Zimmerverteilung

steht der Aufenthalt bis zum Abendessen z.B.

für einen Spaziergang am Strand oder auf der Promenade

zur freien Verfügung.

2. Tag: Tagesausflug nach Gent, das in diesen Tagen

zum Mekka der Pflanzenfreunde wird. Zur Einstimmung

nehmen Sie an einer gemütlichen Grachtenbootfahrt

teil. Bestaunen Sie die prunkvollen Bürger- und Gildehäuser

aus der Renaissance und Handelskontore im Stil

der brabanter Gotik und genießen Sie einen „RoomeR“,

ein alkoholisches Getränk auf Blumenbasis. Danach besuchen

Sie die Floralien: Vom 01. bis 10. Mai 2020 steigen

in der Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern

die nunmehr 36. Genter Floralien. In drei verschiedenen

Schauplätzen präsentieren dann Züchter ihre schönsten

Pflanzen und Blumen und messen sich beim internationalen

Blumenzüchter-Wettbewerb. Ein Rundgang

ermöglicht den Besuchern, sich einen Überblick über die

01. - 03. Mai 2020

Blumenpracht und die phantasievollen Pflanzengebinde

zu verschaffen und gleichzeitig neue Trends aufzuspüren.

Am späten Nachmittag treten Sie die Rückfahrt ins Hotel

nach Oostende an.

3. Tag: Nach dem Frühstück und der Gepäckverladung

steht noch Freizeit für den Aufenthalt an der Nordseeküste

zur Verfügung. Bummeln Sie über die lange Strandpromenade

oder genießen Sie die Seeluft bei einem Strandspaziergang.

Oostende hat auch kulturelle Sehenswürdigkeiten

zu bieten und schließlich steht auch einem kleinen

Einkaufsbummel nichts im Wege, da die Geschäfte in den

Küstenorten Flanderns auch sonntags geöffnet sind. Gegen

Mittag treten Sie die Heimreise an und erreichen am Abend

die Heimatorte im Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

2 x Übernachtung im Hotel Ostend

(***Kategorie) in Oostende

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, TV, Radio und gratis WLAN

99

2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag als

Drei-Gang-Menü oder Buffet

99

1 x ca. 40-minütige Grachtenrundfahrt in Gent

99

1 x Eintritt zur Genter Floralien-Ausstellung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 342,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 336,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 53,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

18 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 19



4

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

Zum Muttertag ins Tulpenmeer mit Nordseeluft

4 Tage in Egmond aan Zee / Nordholland

mit Besuch des Keukenhofs

Gerade im Frühling ist eine Reise nach Holland empfehlenswert.

In der Region rund um den Keukenhof leuchten

die Blumenfelder in allen Farben. Die reizvollen Städte

und Städtchen laden mit typisch holländischem Flair

zum Besuch ein. Die Seebäder an der Küste bieten frische

Seeluft und Gelegenheit zu wunderbaren Strandspaziergängen.

Ihr Urlaubsort ist Egmond aan Zee in Nordholland.

Das kleine Städtchen in der Nähe von durch seinen

Käsemarkt bekannten Alkmaar punktet mit seiner reizvollen

Fußgängerzone mit Restaurants und Geschäften

sowie mit seinen kilometerlangen Stränden.

Sie wohnen im ****Hotel Zuiderduin, nur 100 m vom

Strand entfernt im Dünengebiet von Egmond aan Zee.

Zu den Annehmlichkeiten gehören Aufzug, Restaurant,

Brasserie, Pub, Hallenbad, Sauna, Infrarotkabine, Bowlingbahn,

Fitnessraum, Squash-Court sowie Beauty

und Massagebereich. Alle Zimmer sind ausgestattet

mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön, Safe, Telefon, TV,

kostenloses WLAN und Balkon oder Terrasse, teilweise

mit Aussicht aufs Meer. Morgens stärken Sie sich am

umfangreichen Frühstückbuffet. Das Abendessen wird

als Drei-Gang-Menü oder in Buffetform angeboten.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise am frühen Morgen nach Holland. Ihr erstes

Ziel ist der Keukenhof, wo Sie ein Meer aus Tulpen und anderen

Blütenpflanzen in allen Farben erwartet. Am Nachmittag

reisen Sie weiter in Ihren Zielort Egmond. Nach der Zimmerverteilung

und dem Abendessen im Hotel unternehmen Sie

vielleicht schon einen Spaziergang an den Nordseestrand?

2. Tag: Der heutige Ausflug führt sie von der Küste zum Ijsselmeer.

In Begleitung eines örtlichen Gästeführers lernen

Sie das echte Holland kennen. Die Stationen Ihrer Rundfahrt

sind das durch seinen Käse bekannte, reizende Dorf

Edam, das berühmte Fischerstädtchen Volendam sowie

die idyllische Halbinsel Marken. Nach der Rückkehr nach

Egmond haben Sie bestimmt noch Zeit für einen Bummel

am Meer oder durch die gemütliche Fußgängerzone.

10. - 13. Mai 2020

3. Tag: Der heutige Halbtagesausflug führt Sie in die nahe

gelegene Stadt Alkmaar. Sie nehmen an einer Bootsrundfahrt

durch die Grachten der schönen niederländischen

Stadt teil. Danach steht der Aufenthalt zur freien Verfügung

im attraktiven Stadtzentrum. Am Nachmittag geht

es wieder zurück in Ihren Urlaubsort an der Nordsee.

4. Tag: Im Verlauf der Rückreise besuchen Sie eine typische

Holzschuhwerkstatt und eine Käserei, in der Käse

und „Klompen“ noch auf traditionelle Weise hergestellt

werden. Danach reisen Sie mit schönen Eindrücken und

Erinnerungen zurück in den Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

3 x Übernachtung im ****Hotel Zuiderduin

inklusive Ortstaxe in Egmond aan Zee

99

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön,

Safe, Telefon, TV, kostenloses WLAN und

Balkon oder Terrasse

99

3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

3 x Abendessen als Drei-Gang-Menü oder Buffet

99

1 x Eintritt Keukenhof in Lisse

99

1 x Busausflug nach Volendam, Edam und

Marken mit örtlicher Reiseleitung

99

1 x Halbtagesfahrt nach Alkmaar

99

1 x Grachtenrundfahrt in Alkmaar

99

1 x Besichtigung einer Käserei und Holzschuhwerkstatt

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 551,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 544,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 99,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

20 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 21



5

Tage

Rhododendronblüte im Ammerland

5 Tage im Nordwesten Deutschlands

Der Nordwesten Deutschlands hat viele schönen Seiten.

Einer Perlenkette gleich sind die Ostfriesischen Inseln dem

Festland vorgelagert. Fähren verbinden sie mit den zauberhaften

Sielorten an der Küste. Das südlich gelegene

Ammerland ist bekannt als bedeutendes Baumschulgebiet

und durch seine Rhododendronparks. Bereisen Sie mit uns

wunderschöne Landschaften und reizvolle Städte wie Oldenburg,

Leer und Bad Zwischenahn. Ihr Urlaubsort ist die

Rhododendronstadt Westerstede in der Parklandschaft des

Ammerlandes, welche in dieser Jahreszeit in prachtvoller

Blüte steht.

Sie wohnen im ****Hotel Voss. Es liegt ruhig und zentral in

der Rhododendronstadt Westerstede. Eine besondere Note

erhält das Hotel durch das Thema Schokolade. Vor einigen

Jahren hat sich die Inhaberfamilie zum Ziel gesetzt, die

von ihnen geliebte Köstlichkeit auch den Gästen näher zu

bringen. Das familiengeführte Hotel verfügt über Restaurant,

Bar, Marktterrasse, Schokolounge, Schokoladenshop

mit Produkten aus der eigenen Schokoladenmanufaktur,

Sonnenterrasse, Schwimmbad, Sauna, Massage- und

Kosmetik-Paradies. Die Zimmer sind mit Dusche/WC oder

Badewanne/WC, Fön, Telefon, TV und Minibar ausgestattet.

Für das leibliche Wohl sorgen morgens das reichhaltige

Frühstücksbuffet und abends das regionale Abendessen in

Menü- oder Buffetform.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise nach Norddeutschland. Gegen Mittag erreichen

Sie Westerstede und verbringen die Mittagspause

bereits im Rhododendronpark Hobbie. In Deutschlands größtem

Rhododendronpark erwartet Sie ein farbenprächtiges

Blütenmeer. Das Café und die Orangerie erfüllen kulinarische

Bedürfnisse. Nach dem Aufenthalt fahren Sie weiter ins Hotel.

2. Tag: Halbtägige Rundfahrt durch das Ammerland: Die

örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten

und die Schönheiten der norddeutschen Parklandschaft.

Dabei gelangen Sie natürlich auch nach Bad Zwischenahn.

Hauptattraktion des Kurstädtchens ist das Zwischenahner

Meer, eines der größten Binnengewässer Nordwestdeutschlands.

Der Nachmittag steht Ihnen in Westerstede

zur freien Verfügung. Oder Sie fahren mit unserem Bus

nach Oldenburg und bummeln gemütlich durch die große

Fußgängerzone oder schauen sich die Sehenswürdigkeiten

der schönen ehemaligen Residenzstadt an.

24. - 28. Mai 2020

3. Tag: Der heutige Ausflug führt Sie nach Ostfriesland.

Begleitet von unserer örtlichen Reiseleitung lernen Sie die

Küstenorte und die Besonderheiten der Region kennen.

Natürlich werden Pausen an den schönsten Stellen eingelegt,

so dass genügend Freiraum für eine Brise Meeresluft

und auch das ein oder andere Fischbrötchen bleibt.

4. Tag: Busausflug nach Wilhelmshaven. In der Stadt mit

dem einzigsten Südstrand an der deutschen Nordseeküste

nehmen Sie zuerst an einer interessanten Hafenrundfahrt

mit einem Fahrgastschiff teil. Dabei fahren Sie u.a. in den

Marinehafen, sehen die Löschbrücken für die Öltanker und

den Tiefwasserhafen JadeWeserPort. Anschließend steht

Freizeit für einen Bummel am Südstrand mit den vielen Attraktionen

wie dem Aquarium, dem Marinemuseum und

dem Wattenmeerhaus zur Verfügung.

5. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise. Diese

führt Sie durch das Emsland nach Emsbüren. Dort besichtigen

Sie die Großgärtnerei Emsflower. Nach einer Führung

können Sie den wunderschönen Tropengarten auf eigene

Faust erkunden und im Restaurant eine Mittagspause einlegen.

Am Nachmittag setzen Sie die Rückreise fort.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

© HPS-Digital - fotolia.de

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung im ****Schokoladenhotel

Voss in Westerstede

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon,

TV und Minibar

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

4 x Abendessen im Hotel als Menu oder als Buffet

99

1 x Begrüßungs- und Abschiedstrunk im Hotel

bei An- und Abreise

99

kostenlose Nutzung der Bade- und Saunalandschaft

des Hotels

99

kostenlose Nutzung des benachbarten

Fitnessstudios

99

1 x Eintritt zum Besuch des Rhododendronparks

Hobbie

99

1 x halbtägige Ammerlandrundfahrt mit

örtlicher Reiseleitung

99

1 x Busfahrt am Nachmittag nach Oldenburg

mit Freizeit

99

1 x ganztägige Ostfrieslandrundfahrt mit

örtlicher Reiseleitung

99

1 x Tagesausflug nach Wilhemshaven

99

1 x Hafenrundfahrt in Wilhelmshaven mit

einem Ausflugsschiff

99

1 x Eintritt inklusive Führung bei Emsflower

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 514,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 505,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 87,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

22 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 23



7

Tage

© powell83 - fotolia.de

Mecklenburgs Küste im Vier-Sterne-Hotel

7 Tage im Ostseebad Kühlungsborn

Die mecklenburgische Ostseeküste hat eine lange Tradition

als Urlaubsregion. Hier wurde mit Heiligendamm, der weißen

Stadt am Meer, das erste Seebad Deutschlands gegründet.

Die traumhaft schöne Landschaft zwischen Lübeck und Rostock

fasziniert mit ihren prächtigen Badeorten Warnemünde

und Kühlungsborn. Dieses Seebad mit Flair begeistert durch

die alten, wunderschön restaurierten Villen im Stil der Bäderarchitektur.

Deutschlands längste Strandpromenade bietet

herrliche Ausblicke auf die Ostsee und führt bis zur Seebrücke

und zum Bootshafen. Ansprechende Restaurants laden zum

Verweilen ein. Die Attraktivität Kühlungsborns, aber auch die

vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung garantieren

einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub.

Ihr Urlaubsdomizil ist das ****Hotel Edison in Kühlungsborn.

Dieses liegt nahe zu Zentrum und Meer und dennoch idyllisch

und ruhig zwischen Küstenwald und dem Lindenpark. Den

Ostseestrand erreichen Sie in nur 300 Metern. Die Zimmer

wurden neugestaltet, sind modern und komfortabel eingerichtet

und per Aufzug erreichbar. Sie sind mit Dusche/WC,

TV, Zimmersafe, Telefon, Minibar, kostenfreiem W-Lan sowie

teilweise mit Balkon ausgestattet. Darüber hinaus bieten der

Saunabereich und die Dachterrasse Möglichkeiten zur Entspannung.

Im Hotelrestaurant mit Wintergarten und Terrasse

können lässt es sich in angenehmer Atmosphäre gut speisen

und an der Bar kann der Abend gemütlich ausklingen. Der

Hoteleingang ist über eine Treppe mit 10 Stufen und das Restaurant

über eine kurze Treppe mit acht Stufen erreichbar.

Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das

Abendessen wird ebenfalls in Buffetform mit einem kalten

und einem warmen Anteil angeboten.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise über die Autobahn Dortmund – Bremen

– Hamburg – Lübeck – Wismar. Dann über die Landstraße

nach Kühlungsborn.

2. Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie zu

Ihrem ersten Ausflug. Dieser führt Sie auf die Ostseeinsel Poel

in der Wismarbucht. Im kleinen Hafenort Timmendorf steigen

Sie um und fahren mit einem Ausflugsschiff ins schöne Ostseebad

Boltenhagen. Dort haben Sie Freizeit für einen Bummel

auf der Promenade oder am Strand. Danach holt Sie unser

Bus wieder ab und Sie fahren zurück nach Kühlungsborn.

3. Tag: Zur freien Verfügung und Erholung in Kühlungsborn.

Nutzen Sie die vielfältigen Erholungsmöglichkeiten

in Kühlungsborn. An einem Tag besteht die Möglichkeit

zur Teilnahme an einer Abendfahrt ins Seebad Warnemünde:

Dort erleben Sie hautnah das Ablegen eines

Kreuzfahrtschiffes: ein immer wieder beeindruckendes

Ereignis! Die Rückkehr erfolgt am späten Abend.

4. Tag: Ausflugsfahrt nach Rostock und Warnemünde.

08. - 14. Juni 2020

Am Vormittag Gelegenheit zu einem Stadtbummel durch die

attraktive Fußgängerzone von Rostock. Gegen Mittag Weiterfahrt

ins Seebad Warnemünde. Unternehmen Sie einen Bummel

am Alten Strom, flanieren Sie über die elegante Strandpromenade,

genießen Sie den breiten Strand, nehmen an

einer Hafenrundfahrt teil oder schauen Sie den Schiffen beim

Ein- und Auslaufen zu. Die Rückfahrt können Sie auf Schienen

zurücklegen: Gelegenheit zu einer Fahrt mit der Schmalspureisenbahn

„Molli“ von Bad Doberan nach Kühlungsborn. Dort

holt Sie unser Bus ab und bringt Sie wieder ins Hotel zurück.

5. Tag: Tagesausflug nach Wismar. Die altehrwürdige Hansestadt

zählt zum Welterbe der UNESCO und präsentiert

sich mit einem der am besten erhaltenen mittelalterlichen

Stadtkerne Deutschlands. Der Marktplatz mit seinen sorgfältig

restaurierten Bürgerhäusern und der Wasserkunst

zählt zu den größten seiner Art in der Bundesrepublik. Die

monumentalen Kirchenbauten und die Straßenzüge aus der

Blütezeit der Hanse vermitteln den Eindruck einer kleinen

Zeitreise. Bei einer einstündigen Führung durch das Zentrum

erhalten Sie einen Überblick über die Stadt. Danach steht die

Zeit zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Fahrt mit dem

Aufzug hinauf zur Aussichtsplattform in der St.-Georgen

Kirche, wo man den Panoramablick über die Stadt genießt.

6. Tag: Zur freien Verfügung und Erholung in Kühlungsborn.

7. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise in den

Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

6 x Übernachtung im ****Hotel Edison in

Kühlungsborn inkl. Kurtaxe

99

Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Telefon, TV,

Minibar, Zimmersafe, W-Lan

99

6 x reichhaltiges Frühstücksbüffet

99

6 x Abendessen als kalt-warmes Buffet

99

1 x Busausflug Insel Poel / Ostseebad Boltenhagen

99

1 x Schifffahrt von der Insel Poel nach Boltenhagen

99

1 x Tagesfahrt Hansestadt Rostock und Seebad

Warnemünde

99

1 x Tagesausflug in die Hansestadt Wismar mit

ca. einstündiger Stadtführung

99

1 x Abendfahrt nach Warnemünde zum

Ablegen eines Kreuzfahrtschiffes

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 834,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 822,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 115,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

24 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 25



5

Tage

5 Tage auf dem „Balkon des Vogtlandes“

im Ländereck Sachsen - Bayern - Tschechien

Im äußersten Südwesten von Sachsen liegt das sächsische

Vogtland, mit gemeinsamen Grenzen zu Bayern,

Thüringen und Böhmen. Einzigartige Landschaftsvielfalt,

heilende Quellen, weltbekannter Musikinstrumentenbau,

zauberhafte Plauener Spitze, die modernste Großschanze

Europas, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt und nicht

zuletzt die gastfreundlichen Vogtländer selbst stehen für

eine Region, die deutschlandweit ihresgleichen sucht.

Sie wohnen im *** IFA Schöneck Hotel und Ferienpark.

Die großzügig gestaltete Urlaubsanlage auf dem „Balkon

des Vogtlandes“ ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge

durch Sachsen, nach Bayern und nach Böhmen. Das

Naturparadies in der Umgebung eignet sich auch sehr

gut für Erkundungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf

gut gekennzeichneten Wegen. Im Winter wird die 800 m

hoch gelegene Region zum Skiparadies. Die Hotelanlage

besteht aus drei miteinander verbundenen Häusern, alle

mit Lift ausgestattet. Verschiedene Restaurants, Bars,

Cafés (im Sommer mit Terrassen), ein Erlebnisbad mit

verschiedenen Schwimmebenen, Kosmetikstudio, Wellnessoase,

Saunalandschaft, Fitnessraum, Kegelbahn,

Bowlingbahn, Tennishalle sowie ein saisonales Unterhaltungsprogramm

für Jung und Alt lassen keine Langeweile

aufkommen. Alle Zimmer oder Appartements sind

modern und komfortabel mit Dusche/WC, Fön, Sat.-TV,

WLAN und Telefon ausgestattet.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn nach Schöneck ins

Vogtland. Nach dem Zimmerbezug unternehmen Sie

vielleicht schon einen kleinen Spaziergang rund um das

Hotelgelände und genießen die Aussicht. Das Abendessen

wartet in Form eines kalt/warmen Schlemmerbuffets

auf Sie. Danach können Sie den Abend in gemütlicher

Runde im Wintergarten ausklingen lassen.

2. Tag: Nach dem Frühstück lernen Sie das Vogtland kennen.

Die Reiseleitung empfängt Sie direkt vor dem Hotel.

Sie fahren zur Vogtland Arena Klingenthal mit einer der

modernsten Großschanzen der Welt. Zur Führung gehört

auch die Auffahrt auf den Schanzenturm, wo Sie die Aussicht

genießen können. Weiterfahrt über den Aschberg

nach Markneukirchen. Im Ortsteil Wohlhausen besuchen

Sie Hüttels Musikwerkausstellung. Bei einer stimmungsvollen

Führung sehen und hören Sie eine nostalgische

Privatsammlung mechanischer Musikinstrumente. Zurück

im Hotel, genießen Sie bei einem kalt-warmen vogtlän-

29. Juni - 03. Juli 2020

dischen Abendbuffet die regionale Küche. Anschließend

nehmen Sie an einem unterhaltsamen Heimatabend teil.

Dabei sind regionale Getränke (Bier, Wein, alkoholfrei) sind

für Sie von 18-22 Uhr inklusive.

3. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie in den Luftkurort

Erlbach. In einer Privatbrauerei nehmen Sie an einer

interessanten Führung mit Erläuterungen zum Brauvorgang

teil. Im Anschluss können die Biere gekostet werden

und es wird ein regionaler Imbiss gereicht. Am Nachmittag

erwartet Sie im Hotel ein gemütliches Kaffeetrinken mit

typisch vogtländischem Blechkuchen bei Panoramablick.

4. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie in Begleitung

unserer örtlichen Reiseleitung nach Tschechien und besuchen

die beiden bekannten Kurorte Marienbad und Franzensbad.

Neben Kaisern und Königen kurten hier auch berühmte Persönlichkeiten

wie Goethe und Schiller. Die aufwändig restaurierten

Jugendstil- und Empirehäuser lassen den einstigen

Weltruf des berühmten Bäderdreiecks neu aufleben, die

Bäder erstrahlen heute wieder in vollem Glanz.Am Abend

verwöhnen Sie sich noch einmal beim Schlemmerbuffet.

5. Tag: Die Rückreise führt vorbei an Bamberg und Fulda

zurück in die Ausgangsorte.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung im ***IFA Schöneck Hotel

und Ferienpark inkl. Kurtaxe

99

Zimmer oder Appartement mit Dusche/WC,

Fön, Telefon, TV und WLAN

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

3 x Abendessen als kalt/warmes Schlemmerbuffet

inkl. 1 Tischgetränk (Bier, Wein oder ein

alkoholfreies Getränk)

99

1 x Abendessen als „Vogtländisches Buffet“

inkl. regionaler Getränke

99

1 x Heimatabend im Hotel

99

2 Tagesausflüge mit örtlicher Reiseleitung

lt. Programm

99

Besuch einer Privatbrauerei inkl.

Bierverkostung und Imbiss

99

Besuch der Vogtland-Arena inkl. Führung und

Auffahrt auf den Schanzenturm

99

Eintritt und Führung in Hüttel’s Musikwerkausstellung

99

1 x Kaffee und vogtländischer Blechkuchen

99

Eintritt in die Badewelt des Hotels 1 x täglich

pro Übernachtung frei (7-8 Uhr, 13-20 Uhr)

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 499,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 493,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 46,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

26 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 27



Unsere Inklusivleistungen:

Saalbach - Hinterglemm

Sommerurlaub im Salzburger Land

Reise 1 (14 Tage): 17. - 30. Juli 2020 Reise 2 (6 Tage): 17. - 22. Juli 2020

(Nur bei dieser Reise gilt: 14 Tage verreisen,

nur 13 Tage bezahlen – wir schenken Ihnen 1 Urlaubstag!) Reise 3 (5 Tage): 26. - 30. Juli 2020

Inmitten der Kitzbüheler Alpen liegt der bekannte Ferienort

Saalbach–Hinterglemm. Das von der Saalach

durchflossene Glemmtal bietet dem Gast vielfältige Möglichkeiten

zur Gestaltung des Aufenthaltes. Dank mehrerer

Seilbahnen lassen sich herrliche Wanderungen durch die

Bergwelt im Bereich zwischen 1.000 und 2.000 Metern

Höhe ohne beschwerliche Aufstiege leicht realisieren.

Ihr Urlaubshotel ist das familiär geführte Landhotel Oberdanner

im Ortsteil Hinterglemm. Die Zimmer verfügen über

Dusche/WC, Fön, Safe, TV, Telefon, Radio, kostenloses WLAN

und größtenteils über einen Balkon. Es sind zwei Zimmerkategorien

buchbar: „Comfort“ mit 22 m² im Haupthaus

und „Glemmtal“ mit 28 m² im Neubau. Morgens stärken

Sie sich am Frühstücksbuffet und abends erwartet Sie ein

Drei-Gang-Menü. Im Preis enthalten ist ein Freigetränk

beim Abendessen und ein Stück Kuchen und Kaffee am

Nachmittag. Im Saunabereich stehen Vitarium (Bio Sauna),

Finnische Sauna und Infrarotkabine zur Verfügung.

Im Reisepreis enthalten ist die Saalbach Hinterglemm Joker

Card. Sie beinhaltet verschiedene Leistungen wie kostenlose

Benutzung aller Seilbahnen und Fahrten mit dem Wanderbus

im Tal sowie weitere Vergünstigungen. Neu im Sommer 2020

sind zwei zusätzlich geöffnete Seilbahnen, so dass den Urlaubsgästen

nun 6 Seilbahnen im Glemmtal sowie 2 Bahnen

im benachbarten Leogang kostenlos zur Verfügung stehen.

Reiseprogramm

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise nach Österreich in Ihren Urlaubsort

Saalbach-Hinterglemm.

2. Tag: Ausflug in die Alpenstadt Bad Reichenhall.

Nach der Ankunft können Sie die elegante Kurstadt

mit ihren Kuranlagen und dem Gradierwerk auf eigene

Faust durchstreifen. Auf ca. 2 Kilometern Länge bietet

die Fußgängerzone etwa 200 Geschäfte und Cafès mit

einem umfangreichen Angebot auf. Oder Sie fahren mit

der Seilbahn auf den Hausberg von Bad Reichenhall, den

Predigtstuhl und genießen die Aussicht von oben.

3. Tag: Fahrt nach Zell am See oder ins Kapruner Tal.

Freizeit in Zell für einen Bummel durch die Altstadt oder

einer Schifffahrt auf dem See. Alternativ weiter ins Kapruner

Tal: Dort besteht die Möglichkeit für einen Ausflug

zu den Hochgebirgsstauseen auf 2.000 m. Allein schon

die Fahrt mit den Linienbussen und dem Schrägaufzug

ist ein Erlebnis. Oder Sie entscheiden sich für eine Seilbahnfahrt

auf das Kitzsteinhorn. An der Gipfelstation

in 3.029 m Höhe erwartet Sie die „Gipfelwelt 3000“ mit

der Nationalpark Gallery im Berginneren, ein Kino, das

Gipfel-Restaurant und Salzburgs höchstgelegene Panorama-Plattformen

mit einer spektakulären Aussicht.

4. Tag: Ausflug nach Osttirol ins Innergschlößtal am Fuß

des Großvenedigers. Viele Besucher bezeichnen es als den

„schönsten Talschluß der Ostalpen“. Möglichkeit zu einer

Wanderung, Fahrt mit der Pferdekutsche oder dem Traktor-

Bummelzug ins Almdorf Innergschlöß. Von der Terrasse des

Gasthauses Venedigerhaus genießt man einen herrlichen

Blick auf den Großvenediger und seinen Gletscher.

5. Tag: Zur freien Verfügung. Nutzen Sie die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten

im Glemmtal. Fahren Sie mit den Bergbahnen,

dem Talschlusszug zur Lindlingsalm oder wandern

Sie auf „Schusters Rappen“. Zu den Attraktionen im Talschluß

gehören der Baumzipfelweg und die spektakuläre „Golden

Gate Bridge der Alpen“. (Bei 5-Tage-Reise Heimreise).

6. bzw. 14. Tag: Rückreise.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Preisübersicht:

Frühbucher-Preisübersicht *:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

alle Leistungen der Saalbach Hinterglemm

Joker Card

99

4, 5 oder 13 x Übernachtung im Hotel Oberdanner

in Hinterglemm (je nach gebuchter Reise)

99

Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Safe, Telefon,

kostenloses W-Lan und TV

99

4, 5 oder 13 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

4 (bzw.12) x Abendessen im Hotel als Drei-

Gang-Wahlmenü (Menüwahl ab dem 2. Abend)

99

1 x Abendessen als Salzburger Bauern Buffet

oder Grillabend auf der Hotelterrasse

99

1 Freigetränk während des Abendessens

99

Täglich Nachmittags Kaffee und Kuchen im Hotel

99

1 x Tagesausflug nach Bad Reichenhall (nicht

bei 5-Tage-Reise)

99

1 x Ausflugsfahrt nach Zell am See oder ins

Kapruner Tal (nicht bei 5-Tage-Reise)

99

1 x Tagesfahrt nach Osttirol zum Venedigerhaus

im Gschlößtal inklusive Fahrt mit dem

Traktorzug (nicht bei 5-Tage-Reise)

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

99

Bei Buchung einer 14-Tage-Reise zahlen Sie

nur 13! Wir schenken Ihnen einen Urlaubstag!

HP Zimmerkat.

Comfort

HP Zimmerkat.

Comfort

HP Zimmerkat.

Glemmtal

HP Zimmerkat.

Glemmtal

Einzelzimmerzuschlag

17. - 22.07.2020 6-Tage-Reise mit Busfahrt und Ausflügen € 605,- € 660,- € 29,-

17. - 22.07.2020 6-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 532,- € 587,- € 29,-

17. - 30.07.2020 14-Tage-Reise mit Busfahrt und Ausflügen € 1.084,- € 1.216,- € 60,-

17. - 30.07.2020 14-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 1.011,- € 1.143,- € 60,-

26. - 30.07.2020 5-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 468,- nicht buchbar € 23,-

Einzelzimmerzuschlag

17. - 22.07.2020 6-Tage-Reise mit Busfahrt und Ausflügen € 594,- € 649,- € 29,-

17. - 22.07.2020 6-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 523,- € 578,- € 29,-

17. - 30.07.2020 14-Tage-Reise mit Busfahrt und Ausflügen € 1.073,- € 1.205,- € 60,-

17. - 30.07.2020 14-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 1.002,- € 1.134,- € 60,-

26. - 30.07.2020 5-Tage-Reise mit Busfahrt ohne Ausflüge € 457,- nicht buchbar € 23,-

*Frühbucher-Preise gültig bei Buchung bis zum 31.01.2020

28 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 29



5

Tage

Hotel Weßnerhof in Marquartstein / Chiemgau

5 Tage Bayerns Berge

Reisen Sie mit in einige der schönsten bayrischen Berglandschaften.

Erkunden und genießen Sie die Chiemgauer

Alpen mit Ruhpolding und der bekannten Winklmoosalm

und die Aussichtsberge Wendelstein und Kampenwand.

Ihr Urlaubsziel ist Marquartstein im Chiemgau. Im

Flusstal der Tiroler Ache gelegen, wird der Luftkurort

umrahmt von den Bergen der Chiemgauer Alpen. Das

„bayrische Meer“, der Chiemsee liegt nicht weit entfernt

und bietet vielfältige Erholungsmöglichkeiten und

eindrucksvolle Ausblicke auf die Chiemgauer Berge. Sie

wohnen im ***Hotel Weßnerhof in Pettendorf, einem

Ortsteil von Marquartstein. Das familiär geführte Hotel

verfügt über verschiedene Restauranträume, Lift im

Haupthaus, eigene Konditorei und Schnapsbrennerei. Die

Zimmer sind gemütlich eingerichtet und mit Dusche/WC,

teilweise Fön, Telefon, TV und teilweise mit einem Balkon

ausgestattet. Für das leibliche Wohl sorgt morgens

ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit hausgemachten

Wurst- und Schinkenspezialitäten aus hoteleigener

Landwirtschaft und abends ein Drei-Gang-Wahlmenu.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn nach Bayern mit Pausen unterwegs.

Am Nachmittag erreichen Sie Ihren Zielort Marquartstein.

2. Tag: Am Vormittag starten Sie zu Ihrem ersten

Ausflug ins Inntal. In Brannenburg steigen Sie vom

Bus in die Zahnradbahn um und fahren auf den Wendelstein.

An der Bergstation angekommen, können

Sie den Gipfelbereich eigenständig erkunden: Von

der Aussichtskanzel Gacher Blick genießen Sie das

Panorama vom Wilden Kaiser bis zur Zugspitze. Die

Wendelsteinkirche ist Deutschlands höchstgelegene

Kirche. Auch die höchstgelegene deutsche Schauhöhle

befindet sich auf dem Wendelstein. Der Gipfelweg

führt noch ein Stück höher bis zur Sternwarte und den

Sendeanlagen des Bayerischen Rundfunks. Auch von

der Terrasse des Wendelsteinhauses bietet sich ein

herrlicher Blick. Zurück im Hotel führt Sie nach dem

Abendessen der Hotelchef in die Kunst des Schnapsbrennens

ein und lässt Sie seine selbstgebrannten

Köstlichkeiten probieren.

3. Tag: Ganztägige Rundfahrt durch die Chiemgauer Alpen.

Dabei geht es mit örtlicher Reiseleitung durch das

wildromantische Achental zu einem Abstecher nach Tirol.

Zurück in Bayern über Reit im Winkl und die Mautstraße

auf die berühmte Winklmoosalm. Dort ist natürlich ein

Aufenthalt vorgesehen. Auch im bekannten Biathlon-Ort

Ruhpolding am Fuße des Rauschbergs machen Sie Station,

bevor Sie mit einem Abstecher zum Chiemsee wieder

ins Hotel zurückkehren.

26. - 30. Juli 2020

4. Tag: Heute haben Sie die Wahl: Entweder Sie fahren

mit unserem Bus zum Chiemsee. In Prien können

Sie auf ein Schiff der Chiemseeflotte umsteigen und

nehmen an der Inseltour West teil. Dabei können Sie

individuell die Fahrt nach eigenem Wunsch für Landgänge

auf der Herreninsel mit dem berühmten Schloss

Herrenchiemsee und der Fraueninsel unterbrechen.

Am Nachmittag holt Sie unser Bus am Hafen in Prien

wieder ab. Alternativ dazu bringt Sie unser Bus nach

Hohenaschau. Dort besteht die Möglichkeit zu einer

Seilbahnfahrt mit der Kampenwandbahn. Von der

Bergstation lassen sich erholsame Wanderungen und

Spaziergänge unternehmen. Die Aussicht nach Norden

reicht über den ganzen Chiemgau bis zum Chiemsee

und seinem kleineren Nachbarn, dem Simssee bis ins

Flachland. Empfehlenswert ist eine kleine Wanderung

auf breitem Weg unterhalb der gezackten Gipfelkette

der Kampenwand bis zur Steinlingalm. Wer es gemütlicher

mag, kann gleich bei der Bergstation in der Sonnenalm

einkehren. Zurück in Marquartstein, genießen

Sie am Nachmittag Kaffee und leckere Windbeutel aus

der hoteleigenen Konditorei.

5. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie am Vormittag die

Rückreise an, welche Sie für die Mittagspause im Raum Altmühltal

unterbrechen. Vorbei an Nürnberg und Würzburg

erreichen Sie wieder die Heimatorte im Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung im Hotel Weßnerhof in

Marquartstein im Chiemgau

99

Kurtaxe für die Dauer des Aufenthalts

99

Begrüßungsgetränk im Hotel

99

Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, TV und

teilweise Balkon

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

1 x Abendessen als bayrisches Buffet am

Anreisetag

99

3 x Abendessen im Hotel als Drei-Gang-

Wahlmenu

99

1 x kleine Schnapsprobe im Hotel

99

1 x Windbeutelessen mit einer Tasse Kaffee

99

1 x Ausflugsfahrt zum Wendelstein

99

1 x Berg- und Talfahrt mit der Wendelstein-

Zahnradbahn

99

1 x Tagesausflug durch den Chiemgau mit

örtlicher Reiseleitung

99

1 x Mautgebühr Winklmoosalm

99

1 x Busausflug Chiemsee oder Hohenaschau

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 557,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 548,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 78,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

30 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 31



5

Tage

Schifffahrt mit Musik und Tanz zum Feuerwerk

5 Tage Donau im Feuerzauber

Diese Feuerwerksfahrt mit einem Ausflugsschiff auf der

Donau ist einer der Höhepunkte der Saison. Passend zu

stimmungsvollen klassischen Melodien wird am Ufer ein

Feuerwerk gezündet, das an Bord der Schiffe auf dem

Fluss auf besonders beeindruckende Weise erlebt werden

kann. Die sich im Wasser spiegelnden Feuerwerksmotive

und die farbige Illumination der Talhänge lassen diesen

Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Sie wohnen im ***Hotel und Landgasthof Hohenauer Hof

im Bayerischen Wald. Das Hotel liegt direkt am idyllischen,

ruhigen Marktplatz von Hohenau, mit herrlichem Blick

auf die umliegenden Berge. Das Hotel besteht aus einem

Haupthaus und einem Gästehaus. Die Häuser sind durch

einen kurzen Fußweg durch den hoteleigenen Biergarten

miteinander verbunden. Fast alle Zimmer sind mit dem

Fahrstuhl erreichbar. Kulinarisch werden Sie in der gemütlichen

Gaststube und im großzügigen Saal des Hotels

verwöhnt. Die Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad/WC,

Fön, TV, WLAN und Balkon ausgestattet. Zum Wellnessbereich

gehören ein Hallenbad, Trockensauna, Infrarotkabine,

Solarium und Kosmetikstudio. Massagen oder Gesichtsbehandlungen

sind vor Ort buchbar. Morgens stärken Sie

sich beim reichhaltigen Frühstücksbuffet. Das Abendessen

besteht aus einem Vier-Gang-Menü mit Salatbuffet und an

einem Abend aus einem Drei-Gang-Menü auf dem Schiff.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise vorbei an Würzburg – Nürnberg – Regensburg

und Deggendorf nach Hohenau.

2. Tag: Tagesfahrt durch den Bayerischen Wald. Unsere

örtliche Reiseleitung vermittelt Wissenswertes und Interessantes

über die wunderbare Urlaubsregion. Sie besuchen

u.a. eine Glasbläserei, machen Station in der Glasstadt

Zwiesel, verkosten den regionaltypischen Bärwurz

und andere Spirituosen und legen am Arbersee zu Füßen

des höchsten Gipfels im Bayerischen Wald eine Pause ein.

3. Tag: Am Vormittag können Sie einen kleinen Spaziergang

durch Hohenau unternehmen. Der heutige Ausflug

nach Passau steht ganz im Zeichen der abendlichen Schifffahrt

auf der Donau im Feuerzauber. Nach der Ankunft in

der Drei-Flüsse-Stadt genießen Sie zuerst den herrlichen

Blick von der Veste Oberhaus auf die Altstadt. Danach fahren

Sie zur Innenstadt. Malerische Plätze, verwinkelte Gassen

und romantische Uferpromenaden laden dort zum Entdecken

und Verweilen ein. Unbedingt einen Besuch wert

ist der Stephansdom mit der größten Domorgel der Welt.

Gegen Abend beginnt Ihre mehrstündige Schiffsreise auf

dem zweitgrößten Strom Europas. Eine Live-Band sorgt für

06. - 10. August 2020

musikalische Unterhaltung an Bord. Auch das Abendessen

nehmen Sie auf dem Schiff ein. Am späten Abend erleben

Sie dann das prächtige Feuerwerk hautnah vom Schiff aus.

Gegen 23:00 Uhr legen Sie wieder in Passau an und fahren

mit dem Bus zurück ins Hotel.

4. Tag: Nach dem Ausschlafen und dem Frühstück im

Hotel starten Sie heute etwas später zu einem Ausflug in

den nahe gelegenen Nationalpark Bayrischer Wald. Dort

informiert das Hans-Eisenmann-Haus mit Hilfe ansprechend

gestalteter Ausstellungen über Flora und Fauna des

Bayerischen Waldes. Bei einem Spaziergang durch das Tierfreigelände

kann man zahlreiche Wildtierarten wie Wisent,

Braunbär, Wolf, Luchs, Elch in ihrer natürlichen Umgebung

antreffen. Neueste Attraktion ist der spektakuläre Baumwipfelpfad.

Völlig barrierefrei kann man bequem und

sicher über dem Waldboden in der Natur spazieren gehen

und einzigartige Perspektiven erleben. Der Steg endet auf

der Plattform des beeindruckenden Aussichtsturmes und

verspricht einen fantastischen und nahezu grenzenlosen

Ausblick: zum einen in Richtung Lusen auf ein Gebiet mit

Wald und Wildnis pur, zum anderen auf die gepflegte Kulturlandschaft

des Bayerischen Waldes bis hin zu den Alpen.

5. Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute

leider schon die Rückreise an. Unterbrochen von einer

Mittagspause erreichen Sie gegen Abend wieder Ihre

Heimatorte.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung im ***Hotel Hohenauer Hof

in Hohenau inkl. Ortstaxe

99

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön, TV,

WLAN und Balkon

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

3 x Vier-Gang-Menü mit Salatbuffet am Abend

99

1 x Drei-Gang-Menü an Bord während der

Donauschifffahrt

99

kostenfreie Nutzung von Hallenbad, Infrarotkabine

und Sauna im Hotel

99

1 x ganztägige Rundfahrt durch den Bayerischen

Wald mit Aufenthalt in Deggendorf

99

1 x Tagesausflug nach Passau mit mehrstündiger

Schifffahrt „Donau im Feuerzauber“ inklusive

Live-Musik

99

1 x Halbtagesausflug Nationalpark Bayerischer

Wald mit Möglichkeit zum Besuch des Baumkronenpfades

und des Tierfreigeländes

99

2 x Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 518,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 509,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 64,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

32 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 33



7

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

5 Tage Holsteinische Schweiz

mit Lübeck, Kiel, Laboe und Insel Fehmarn

Zwischen den Hügeln und Wäldern dieser reizvollen Landschaft

liegen über 200 große und kleine Seen. Die Städte

Plön und Eutin sind die „Metropolen“ dieser Erholungsregion.

Bis zum Ostseestrand ist es nicht weit und auch die

Großstädte Lübeck und Kiel sind immer einen Besuch wert.

Ihr Urlaubsort Bad Malente bezaubert mit seiner langen

Kurpromenade am Dieksee, an der auch Ihr Hotel liegt.

Sie wohnen im ***Superior Hotel Diekseepark direkt an der

Promenade des Dieksees in Bad Malente. Alle Zimmer sind

mit einem Lift erreichbar. Die Mahlzeiten nehmen Sie im

hoteleigenen Restaurant ein. Alle Zimmer verfügen über

Dusche/WC, Fön, Sitzecke/Schreibtisch, TV, Radio, Telefon,

Kühlschrank, kostenlosen Internet-Zugang (WLAN) und

Balkon oder Terrasse. Sie wohnen grundsätzlich in Nichtraucherzimmern.

Zum weiteren Wohlbefinden dient Ihnen

der Wellnessbereich. Hier stehen ein Innenschwimmbad (9

m x 3,4 m), eine finnische Sauna sowie ein (kostenpflichtiges)

Solarium zur Verfügung. Zusätzlich buchbar sind kosmetische

Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre und

Massageanwendungen. Das kulinarische Angebot besteht

aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und Drei-Gang-

Menüs oder Buffet am Abend.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn vorbei an Dortmund

– Münster – Bremen – Hamburg und Lübeck. Am Nachmittag

erreichen Sie Travemünde. Bei einem Aufenthalt

können Sie gesunde Ostseeluft schnuppern, bevor Sie die

letzte Etappe in unseren Zielort Bad Malente antreten.

2. Tag: Am Vormittag erkunden Sie die Holsteinische

Schweiz vom Wasser aus bei einer Fünf-Seen-Fahrt mit

einem komfortablen Ausflugsschiff. Am Nachmittag

fahren Sie in die Hansestadt Lübeck. In Begleitung Ihres

örtlichen Reiseführers lernen Sie die „Königin der Hanse“

bei einem Spaziergang durch die Altstadt kennen. Anschließend

steht für einen gemütlichen Stadtbummel

auf eigene Faust genügend Zeit zur Verfügung.

3. Tag: Heute reisen Sie mit einem örtlichen Reiseleiter

in die Landeshauptstadt Kiel. Bei einer Stadtrundfahrt

erhalten Sie sicherlich bleibende Eindrücke, denn Kiel ist

der größte deutsche Fähr- und Kreuzfahrthafen an der

Ostsee. Dorthin geht es am Nachmittag, wenn Sie das

10. - 14. August 2020

Ostseebad Laboe besuchen. Laboe liegt am Übergang

der Kieler Förde zur Kieler Bucht und ist vor allem durch

das Marine-Ehrenmal bekannt. Aber auch Strandpromenade,

Kurpark und Dünenlandschaft machen das Seebad

attraktiv.

4. Tag: Tagesausflug nach Fehmarn. Bei einer Inselrundfahrt

lernen Sie die Ostseeinsel kennen. Natürlich steht

auch etwas Freizeit für einen Spaziergang am Strand zur

Verfügung.

5. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise auf der

Autobahn vorbei an Bad Segeberg – Hamburg – Hannover

– Kassel. Über Marburg und Gladenbach zurück in den Lahn-

Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung im ***Superior Hotel

Diekseepark in Bad Malente inkl. Kurtaxe

99

Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Sitzecke/

Schreibtisch,TV, Radio, Telefon, Kühlschrank,

WLAN und Balkon oder Terrasse

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

4 x Drei-Gang-Menü oder Buffet am Abend

99

kostenlose Schwimmbad- und Saunanutzung

im Hotel

99

1 x Fünf-Seen-Fahrt mit einem Ausflugsschiff

99

1 x Busausflug nach Lübeck

99

1 x Tagesfahrt nach Kiel und Laboe

99

1 x Tagesausflug zur Insel Fehmarn

99

alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 523,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 514,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 46,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

34 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 35



7

Tage

7 Tage Bus- oder Wanderreise

ins Großarltal, das Tal der Almen

Das Großarltal liegt ca. 70 km südlich der Mozartstadt

Salzburg. Dieses östlichste Tal der Hohen Tauern trennt

die Hohen von den Niederen Tauern. Es bietet eine grandiose

Naturlandschaft mit einem über 400 km langen

Wanderwegenetz. Aufgrund der Vielzahl an bewirtschafteten

Almen wird das Großarltal auch das Tal der Almen

genannt. Im Tal liegen die Gemeinden Großarl und Hüttschlag,

zu denen mehrere kleine Weiler gehören. Für Naturliebhaber

ist das Tal, das mit 27 km zu den längsten

Tauerntälern zählt, ein ideales Urlaubs- Wander- und

Erholungsgebiet. Bei dieser Reise haben Sie die Wahl:

Unternehmen Sie mit unserem Bus bequeme Ausflüge

in die großartige Bergwelt oder gestalten Sie Ihren Urlaub

mit den im Programm angebotenen Wanderungen.

Natürlich können Sie für jeden Tag zwischen beiden Varianten

wählen oder auch einen oder mehrere Pausentage

einlegen und z.B. die Freizeit- und Wellnessangebote im

Hotel nutzen.

Ihr Urlaubshotel ist das familiär geführte ****Genusshotel

Fichtenhof. Das liebevoll eingerichtete Hotel verbindet

modernen Komfort mit traditionellem Charme. Dank der

überschaubaren Größe genießt der Gast das angenehme

familiäre Ambiente. Zur Hotelausstattung gehören Aufzug,

Restaurant, Bar, Terrasse und ein ansprechender Wellnessbereich

mit Hallenbad, verschiedenen Saunen, Dampfbad,

Solarium, Infrarotkabine und Ruheraum mit Wasserbetten.

Buchbar sind Massagen sowie Reiki- und Shiatsubehandlungen.

Alle Zimmer/Appartements sind komfortabel und

dezent eingerichtet. Warme Farben und helles Mobiliar

sorgen für Wohlbefinden. Die Zimmer verfügen alle über

Bad/WC oder Dusche/WC, Fön, TV, Radio, Telefon, Safe und

überwiegend über Balkon oder Terrasse. WLAN ist im gesamten

Hotel kostenlos verfügbar. Die Urlaubstage beginnen

mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet. Abends

genießen Sie ein Vier-Gang-Wahlmenü plus Salatbuffet

oder verschiedene Buffetangebote und/oder einen Grillabend

im Rahmen der Halbpension.

Für unsere Wanderfreunde: Bei fast allen Wanderungen

bestehen unterwegs eine oder mehrere Einkehrmöglichkeiten

in bewirtschafteten Hütten. Es handelt sich jeweils

um mehrstündige Wanderungen mit niedrigem bis maximal

mittlerem Schwierigkeitsgrad. Die Strecke kann bei

jeder Wanderung flexibel angepasst werden. Dennoch ist

eine Grundkondition Voraussetzung. Unbedingt notwendig

sind Wanderschuhe (evtl. Wanderstöcke) und Regenbzw.

Kälteschutzkleidung.

27. August - 02. September 2020

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag:

Anreise über Würzburg – München – Salzburg ins Großarltal.

2. Tag:

Bus: Infotour zum Talschluss nach Hüttschlag

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer gemütlichen Erkundungstour

mit Begleitung vom Hotel durch das Großarltal.

Der Bus bringt Sie ins Bergsteigerdorf Hüttschlag.

Dort können Sie einen Spaziergang zum kleinen Ötzlsee

unternehmen, sich das Talschlussmuseum, die Ausstellung

über den Bergwald und das Almleben anschauen

und gemütlich einkehren.

Wanderung: Hubalmtal

Zum „Einlaufen“ geht es zunächst entlang der Talsohle

Richtung Hüttschlag (1042 m). Vorbei an einer kleinen

Kapelle geht es gemütlich hinein in das Seitental des

Großarltals bis zur Hub-Grundalm. Hier verwöhnen die

Sennleute die Gäste gerne mit selbstgemachten Köstlichkeiten

wie Brot, Butter, Käse, Speck oder ein Stamperl

Schnaps. Der Weg retour folgt über die Forststraße bis

zum Ortszentrum Hüttschlag.

Streckenlänge: ca. 7,5 km Gehzeit (ohne Pausen) ca. 3:00

Std. 270 m 270 m

weiter auf der nächsten Seite

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

6 x Übernachtung im sehr guten Genusshotel

Fichtenhof

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, SAT- TV, Radio, Safe

99

6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

4 x Abendessen als Vier-Gang-Wahlmenü

mit Salatbuffet oder Abendbuffet bzw. 1 x

Grillabend

99

freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft

des Hotels

99

Bustransfers zu allen Wanderungen

99

1 x Busausflug Infotour zum Talschluss nach

Hüttschlag

99

1 x Tagesfahrt zum Zauchensee, Fahrt auf der

Roßbrandstraße und über Ramsau und Filzmoos

99

1 x Busausflug ins Kleinarltal zum romantischen

Jägersee

99

1 x Tagesfahrt zur Kölnbreintalsperre über die

Malta Hochalmstraße inkl. Mautgebühren

99

4 x Wanderungen wie beschrieben mit örtlichem

Wanderführer

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 817,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 793,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 138,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

36 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 37



5

Tage

7 Tage Bus- oder Wanderreise

ins Großarltal, das Tal der Almen

27. August - 02. September 2020

3. Tag:

Bus: Zauchensee und Filzmoos

Durch den Pongau reisen Sie nach Altenmarkt und

weiter zum kleinen Zauchensee. Aufenthalt für einen

kleinen Spaziergang um den idyllischen Bergsee. Danach

weiter auf die Rossbrandstraße zur Radstädter

Hütte. Dort legen Sie mit einer fantastischen Aussicht

auf den Dachstein und die umliegenden Gebirgszüge

eine Mittagspause ein. Zu Füßen des Dachsteins fahren

Sie am Nachmittag über Ramsau und Filzmoos

zurück ins Hotel.

Wanderung: Gerstreitalm

Direkt vom Ortszentrum Großarl beginnt der Aufstieg.

Zunächst führt der Weg durch den Wald bis zu Hertas

Rast. Danach führt der Weg über Wiesen und schließlich

Almwiesen zur Gerstreitalm, wo eine Pause eingelegt

wird. Über die Heugathalm erfolgt der Abstieg direkt

zum Hotel.

Streckenlänge: ca. 11,0 km Gehzeit (ohne Pausen) ca.

4:00 Std. 600 m 600 m

4. Tag:

Bus: Kleinarltal und Jägersee

Gelegenheit zur Besichtigung der Liechtensteinklamm,

eine der großartigsten Felsschluchten der Alpen. Über

gut gesicherte Brücken ist dieses Naturerlebnis leicht begehbar.

Danach fahren Sie ins benachbarte Kleinarltal. Am

Südende dieses Tals liegt der romantische Jägersee. Umgeben

von Bergen ist er mit seinem klaren Wasser ein beliebtes

Ausflugsziel. Möglichkeit für einen Spaziergang um den

See oder eine Fahrt mit dem Ruderboot. Am Nachmittag

besteht die Möglichkeit für einen Stopp im Café Olympia

der Olympiasiegerin Annemarie Moser-Pröll.

Wanderung: Rundwanderung Breitebenalm

Mit dem Wandertaxi zur Sonneggbrücke (1.1138 m). Von

dort führt der Weg vorbei an der Breitebenalm (1.420

m). Den höchsten Punkt bei dieser aussichtsreichen Tour

erreichen Sie an der Karseggalm (1.603 m). Die ca. 400

Jahre alte Hütte ist wohl eine urigsten im ganzen Alpenraum.

Auf etwa gleicher Höhe gelangen Sie zur Unterwaldalm

(1.600 m). Über einen Güterweg steigen Sie

gemütlich wieder zur Sonneggbrücke ab.

Streckenlänge: ca. 10,0 km Gehzeit (ohne Pausen) ca. 4 - 5

Std. 600 m 600 m

5. Tag:

Bus: Maltatal mit Kölnbreinsperre

Heute reisen Sie nach Kärnten und befahren die Malta-

Hochalmstraße bis zur höchsten Staumauer Österreichs.

Die zahlreichen Wasserfälle entlang der Strecke geben

dem Maltatal auch den Namen „Tal der stürzenden Wasser“.

Die Staumauer der Kölnbreinsperre liegt auf 1.930

Meter Höhe in der grandiosen Hochgebirgslandschaft

der Hohen Tauern. Dort ist natürlich ein Aufenthalt vorgesehen.

Vielleicht trauen Sie sich auf den spektakulären

Airwalk 200 Meter über dem Abgrund?

Wanderung: 4-Almentour im Ellmautal

Der Bus bringt Sie nach Grund im Ellmautal, einem

weiteren Seitental des Großarltales. Auf einem urigen

Almsteig geht es zuerst durch den Wald, dann über weite

Almwiesen auf die Ellmaualm. Dort bietet sich ein herrlicher

Panoramablick bis zum Hochkönig. Ohne größere

Steigung geht es auf dem Salzburger Almenweg zur

Weißalm. Ganz gemütlich wandern Sie weiter zur Loosbühelalm.

Die vierte Alm auf Ihrer schönen Rundtour ist

die Filzmoosalm in unberührter Natur. Von dort auf dem

Almweg hinunter nach Grund.

Streckenlänge: 10,0 km Gehzeit (ohne Pausen) ca. 4 - 5 Std.

650 m 650 m

6. Tag:

Bus: zur freien Verfügung und Erholung vor Ort oder

Fahrt mit der Panoramabahn (siehe Wandervorschlag)

Wandervorschlag: Panoramabahn und Kreuzkogel

Ohne Mühe erreichen Sie mit der Panorama-Kabinenbahn

die Bergstation auf 1.850 Metern. Sie sind

bereits auf einem der schönsten Aussichtspunkte im

Großarltal. Von hier aus gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten.

Wer nicht wandern möchte, macht

nur einen kleinen Spaziergang oder genießt nur die

weiten Blicke. Verpflegung gibt es im Bergrestaurant

und in den umliegenden Almen. Kürzere Touren zum

Kreuzeck oder zum Spiegelsee Ein Wandervorschlag:

Von der Bergstation auf dem Schotterweg zum schönen

Spiegelsee und retour auf gleichem Weg. Für

sportliche Wanderer stehen aber auch anspruchsvollere

Varianten zur Verfügung.Streckenlänge: 5,0 km

Gehzeit (ohne Pausen) ca. 2,5 Std. 140 m 140 m

7. Tag:

Heimreise vorbei an Salzburg – München - Nürnberg –

Würzburg in den Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Gemeinsam Ziele erreichen

38 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 39



7

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

7 Tage in Kiens im Pustertal

Goldener Herbst in Südtirol

Die kleine Gemeinde Kiens im Pustertal ist durch ihre

zentrale Lage zwischen den Zillertaler Alpen im Norden

und den Dolomiten im Süden ein idealer Standort für

erlebnisreiche Ausflüge in die bezaubernde Bergwelt

Südtirols. Mit dem im Reisepreis eingeschlossenen Holiday

Pass können Sie zudem alle öffentlichen regionalen

Verkehrsmittel in Südtirol kostenfrei nutzen.

Sie wohnen im familiär geführten und bei unseren Gästen

beliebten Hotel Leitgamhof. Dieses bietet dem Gast jeglichen

Komfort: Neben den behaglich eingerichteten Zimmern mit

Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon und TV gehören Fahrstuhl,

Hallenbad, Sauna, Bar sowie großzügig und gemütlich gestaltete

Aufenthaltsbereiche zur Ausstattung. Zum Wellnessbereich

zählt außerdem eine Blockhaussauna und der Naturbadeteich.

Die ausgezeichnete Küche des Hotels verwöhnt

auch anspruchsvolle Genießer mit Südtiroler Köstlichkeiten,

italienischen und internationalen Gerichten.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise über Würzburg – München – Kufstein –

Brenner – Brixen nach Kiens.

2. Tag: Halbtagesfahrt nach Brixen. Ausreichend Freizeit,

z.B. für einen gemütlichen Stadtbummel oder wahlweise

Busfahrt in den Ortsteil St. Andrä. Dort Gelegenheit zur

Fahrt mit der Seilbahn auf die Plose, den Brixener Hausberg.

Die Ausblicke auf das Bergmassiv des Peitlerkofel

sind grandios und die Geislergruppe scheint zum Greifen

nahe.

3. Tag: Tagesausflug in den Süden Südtirols und an die

Weinstraße. Zunächst fahren Sie bis Bozen. Dort biegen

Sie ab ins Eggental. Es geht hinauf auf das Lavazèjoch.

Von diesem Dolomitenpass führt eine Stichstrasse zum

Jochgrimm. In diesem aussichtsreichen Wander- und

Spaziergebiet zwischen den Gipfeln von Weiss- und

Schwarzhorn ist ein längerer Aufenthalt geplant. Besuchen

Sie bei einem Spaziergang eine der schönen bewirtschafteten

Almen. Anschließend fahren Sie über Cavalese

ins Etschtal. Auf der Südtiroler Weinstraße genießen Sie

die Ausblicke auf die liebliche Reben- und Berglandschaft

ringsum. Natürlich wird am berühmten Kalterer See eine

Pause eingelegt.

4. Tag: Auf geht’s zur großen Dolomitenrundfahrt. Bei

Toblach biegt der Bus in die Dolomitenwelt ab. Unterhalb

der Drei Zinnen hinauf zum schönen Misurinasee.

Von dort weiter über den Passo Tre Croci nach Cortina

d’Ampezzo. Die nächste Pause legen Sie am Falzaregopass

ein. Danach geht es durch das Buchensteiner Tal

durch Arabba auf das Pordoijoch. Auf der Passhöhe legen

12. - 18. September 2020

wir dieses Mal eine etwas längere Pause ein. Es besteht

die Gelegenheit zu einer Fahrt mit der spektakulären

Seilbahn auf den Sass Pordoi. Auf 2.950 Metern bietet

sich vom Aussichtspunkt der Panoramaterrasse ein unvergleichlicher

Ausblick. Über das Sellajoch reisen Sie

durch das Grödnertal wieder zurück ins Hotel.

5. Tag: Busausflug ins Ratschingser Tal bei Sterzing. Nutzen

Sie die Gelegenheit zur Fahrt mit der neuen Kabinenbahn

von Ratschings zum Jaufen. An der Bergstation unweit

des berühmten Jaufenpasses angekommen, bieten

sich Möglichkeiten zu aussichtsreichen Spaziergängen.

Zurück im Tal können Sie am Gasthof Jaufensteg eine

Pause einlegen oder von dort hinunter durch die beeindruckende

Gilfenklamm abwärts nach Stange wandern,

wo Sie wieder vom Bus empfangen werden. Den Ausflug

rundet eine Besichtigung des Sterzinger Milchhofs ab,

wo der bekannte Sterzinger Joghurt produziert wird, ab.

6. Tag: Am Vormittag Gelegenheit zu einer leichten Wanderung

mit Ihrer Wirtin in Kiens. Im Anschluss erwartet Sie

eine Speckjause. Die übrige Zeit des Tages steht vor Ort zur

freien Verfügung. Nutzen Sie auch die wunderschön gestaltete

Gartenanlage rund um den Naturbadeteich des Hotels.

7. Tag: Heimreise über Sterzing – Brenner – Innsbruck –

München - Nürnberg - Würzburg.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

6 x Übernachtung im sehr guten Hotel

Leitgamhof in Kiens

99

Ortstaxe für Südtirol inkl. Holiday Pass

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, SAT- TV, Radio, Safe

99

6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

4 x Abendessen als Vier-Gang-Wahlmenü mit

Salatbuffet

99

1 x festliches Galadinner bei Kerzenlicht

inklusive Aperitif

99

1 x Grillabend mit Nachtischbuffet

99

freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft

des Hotels

99

kleine Wanderung in die Umgebung von Kiens

mit anschließender Speckjause

99

1 x Halbtagesfahrt nach Brixen und St. Andrä

mit Gelegenheit zur Seilbahnfahrt auf die Plose

99

1 x Tagesausflug „große Dolomitenrundfahrt“

99

1 x Tagesfahrt zum Jochgrimm und an die

Südtiroler Weinstraße mit Aufenthalt am

Kalterer See

99

1 x Busausflug ins Ratschingser Tal mit Möglichkeit

zur Seilbahnfahrt zum Jaufen

99

Ausflüge teilweise mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 706,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 694,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 117,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

40 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 41



7

Tage

7 Tage am zauberhaften Lago Maggiore

mit attraktivem Ausflugsprogramm

Bereits zur Zeit der Römer zog der zweitgrößte italienische

See Menschen an, die an den Ufern ihre Zelte

aufschlugen. Später entwickelten sich die Siedlungen

zu kleinen Fischerdörfern und Städten. Schließlich begeisterte

der Lago Maggiore mit dem aufkommenden

Fremdenverkehr zunehmend Gäste, die eine Vorliebe für

tolle Landschaften und viel Sonne hatten. Reiche Familien

aus dem Piemont und der Lombardei verbrachten

die Sommer am See und ließen sich prächtige Villen und

herrliche Parks erbauen. Heute ist der See ein besonders

bei deutschen Gästen beliebtes Ferienziel, das zu jeder

Jahreszeit seinen besonderen Reiz hat.

Ihr Urlaubshotel ist das ***Hotel Alpi in Baveno, einem

schon seit dem 19. Jahrhundert besuchter Bade- und

Urlaubsort mit zahlreichen herrschaftlichen Villen. Das

familiengeführte Hotel liegt nur ca. 500 m vom Ortszentrum

mit dem Hafen entfernt. Dort legen auch die Boote

ab, welche die Besucher zu den berühmten Borromäischen

Inseln bringen. Das Hotel verfügt über ein Restaurant,

Bar, Sonnenterrasse und Aufzug. Alle Zimmer sind

mit Dusche/WC, Heizung, Klimaanlage, Telefon, Safe, TV,

WLAN und zum Großteil mit Balkon mit Seeblick ausgestattet.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Abreise am frühen Morgen auf der Autobahn Freiburg

– Basel – Gotthardtunnel – Bellinzona. Vorbei an

Locarno und Verbania erreichen Sie Ihren Zielort Baveno.

2. Tag: Nach dem Frühstück erkunden Sie die Borromäischen

Inseln, die quasi vor der Haustür Ihres Hotels im See liegen.

Mit einem Ausflugsboot besuchen Sie die Fischerinsel, die

Isola dei Pescatori und die schöne Insel, die Isola Bella. Dort

besuchen Sie den prächtigen Sommerpalast mit seinem

herrlichen Terrrassengarten. Am Nachmittag kehren Sie ins

Hotel zurück und können Ihren Urlaubsort Baveno und die

Hotelanlage vor dem Abendessen individuell erkunden.

3. Tag: Heute führt Sie ein Ausflug in den schweizerischen

Teil des Lago Maggiore. Zunächst fahren Sie durch

das wildromantische Verzasca-Tal. Durch das felsenreiche

Flusstal rauscht das klare, grüne Wasser des Bergbaches.

Zum besonderen Reiz der Landschaft tragen auch die

Wasserfälle bei. Im letzten Dorf des Tales legen Sie eine

Mittagspause ein. Danach fahren Sie zurück nach Locarno.

Dort steigen Sie um in die Centovallibahn. Mit dem

23. - 29. September 2020

Zug reisen Sie durch die wunderschönen Berglandschaften

der „hundert Täler“ nach Domodossola. Von dort fahren

Sie mit unserem Bus zurück ins Hotel.

4. Tag: Mit unserem Bus geht es nach Verbania. Sie besuchen

die sehenswerten Botanischen Gärten der Villa Taranto. Die

im letzten Jahrhundert angelegten Gärten zeigen prachtvolle

Pflanzen aller Couleur. Im Anschluss haben Sie Zeit zu

einem Bummel über den großen Wochenmarkt in Intra.

5. Tag: Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung starten Sie zu einem

Tagesausflug nach Mailand. Bei einer Stadtrundfahrt

und einem Rundgang lernen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten

kennen. Natürlich steht auch Freizeit zur

Verfügung. Genießen Sie einen entspannten Aufenthalt,

da am Sonntag kaum Verkehr in der Stadt herrscht. Trotzdem

sind alle Geschäfte im Zentrum geöffnet.

6. Tag: Der heutige Tag steht komplett zur Erholung vor

Ort zur freien Verfügung. Vielleicht fahren Sie im Laufe

des Tages von Baveno mit dem Linienbus oder dem Schiff

in den benachbarten Bade- und Erholungsort Stresa.

7. Tag: Leider verlassen Sie heute schon den zauberhaften

Lago Maggiore und treten die Rückreise nach Deutschland an.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

6 x Übernachtung im guten ***Hotel Alpi in Baveno

99

Zimmer mit Dusche/WC, Heizung, Klimaanlage,

Telefon, Safe, TV, WLAN

99

1 x Willkommensdrink im Hotel

99

6 x Frühstücksbuffet im Hotel

99

6 x Abendessen mit Salatbuffet

99

1 x italienischer Abend mit Musik

99

1 x Tagesausflug Borromäische Inseln mit

Schifffahrt

99

1 x Eintritt Palazzo Borromeo auf der Isola Bella

99

1 x Tagesfahrt ins wildromantische Verzascatal

im Tessin

99

1 x Fahrt mit der Centovallibahn von Locarno

nach Domodossola

99

1 x Busausflug nach Verbania inklusive Eintritt

Villa Taranto und Besuch des Wochenmarktes

99

1 x Tagesfahrt nach Mailand

99

alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 713,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 699,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 124,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

42 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 43



7

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

5 Tage Herbstreise zum Dachstein

Saisonabschluss im Hoteldorf

Rohrmooser Erlebniswelt

Zwischen dem Dachstein-Massiv im Norden und den

Niederen Tauern im Süden liegen die ebenso bekannten

wie beliebten Ferienorte Radstadt und Schladming. Unser

Zielort Rohrmoos gehört heute zu Schladming. Die

Gemeinde erstreckt sich auf einem Plateau oberhalb von

Schladming am Abhang des Hochwurzen und bietet eine

herrliche Aussicht auf das Dachsteinmassiv.

Sie wohnen in der Rohrmooser Hotel-Erlebniswelt. Diese

besteht aus zwei unterirdisch miteinander verbundenen

Hotels. Die Erlebniswelt verfügt über zwei Restaurants,

Bierpub und Aprés-Ski-Bar. Etwas ganz Besonderes ist das

Restaurant Knappenalm: Hier werden Sie von einer einzigartigen

Kulisse überrascht. Der frühere Bergbau in der Region

Schladming-Rohrmoos gab den Anstoß zum Bau der

Knappenalm. Über eine Brücke gelangt man unter Tage in

die Knappenalm mit Wasserfall, Knappenrutsche, Bar und

Tanzfläche. Der Restaurantbereich erstreckt sich hier über

einzelne Stollen und lädt zum urigen Beisammensein ein.

Alle Zimmer sind mit Aufzügen erreichbar und mit Dusche/

WC, TV, Telefon, Fön, kostenlosem WLAN und Safe ausgestattet.

Zum Wellnessbereich zählen zwei Saunalandschaften

(einmal als SKY SPA – Sauna und Wellnessbereich mit

atemberaubendem Ausblick auf das Dachstein Massiv und

die Schladminger Tauern) sowie ein ganzjährig beheiztes

Schwimmbad mit Innen- und Aussenbereich. Morgens erwartet

Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends

verwöhnt Sie das Küchenteam mit ausgezeichneter steirischer

Kulinarik in Form von verschiedenen Wahlmenüs

oder einem urigen Knappenessen.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn vorbei an Nürnberg

– München - Salzburg. Vor dem Willkommensmenü im

Hotel werden Sie bei einem Diavortrag und einem Glas

steirischen Wein vom Hotelchef begrüßt.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Schladming.

Im Rahmen einer kleinen Stadtführung lernen Sie den bekannten

Skiort kennen. Dann geht es mit der Seilbahn hinauf

auf die berühmte Planai. Der Hausberg von Schladming

ist nicht nur während der Skisaion einen Besuch wert. Das

Panorama ist grandios und Einkehrmöglichkeiten gibt es

ebenfalls. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn sind für Sie

kostenlos, da die Dachstein-Sommercard im Reisepreis

enthalten ist. Am Nachmittag fährt Sie unser Bus zu einem

alpinen Juwel in der Region: Sie besuchen den Steirischen

Bodensee. An diesem idyllisch gelegenen See ist natürlich

04. - 08. Oktober 2020

ein Aufenthalt geplant. Nach dem Abendessen im Hotel

spielt die Musik mit viel Witz zur Unterhaltung auf.

3. Tag: Sie lernen die Orte Ramsau, Filzmoos, Eben

und Schladming kennen und können mit der Seilbahn

zum Dachstein-Gletscher fahren. Dort befindet sich die

wohl spektakulärste Aussichtsplattform: Der Dachstein

Skywalk. Sie wird auch als Balkon der Alpen bezeichnet

und thront ganz oben auf der 250 Meter steil abfallenden

Felswand des Hunerkogels. Ein unvergleichlicher

Aus- und Tiefblick ist garantiert! Am Abend erwartet Sie

im Hotel ein uriges Knappenessen und ein Auftritt einer

Schuhplattlergruppe. Bei unserer Tombola warten wieder

schöne Reisegutscheine auf die Gewinner.

4. Tag: Am Vormittag folgen Sie dem Lauf der Enns. Zunächst

vorbei am Schloss Trautenfels fahren Sie ins kleine

Bergdorf Pürgg. Die alte Pfarrkirche mit dem beeindruckenden

Gebirgsstock des Grieming im Hintergrund ist eine tolles

Fotomotiv. Anschließend vorbei an Bad Mitterndorf zum

Ödensee. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Spaziergang

um den romantischen kleinen Bergsee. Am Nachmittag besteht

die Gelegenheit zu einem individuellen Aufenthalt in

Schladming oder einer (kostenlosen) Seilbahnfahrt auf den

Hausberg von Rohrmoos, den Hochwurzen. Oder Sie nutzen

zur Entspannung die Wellnessanlagen im Hotel.

5. Tag: Rückreise in die Heimatorte im Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung in der Rohmooser Hotel-

Erlebniswelt

99

Kurtaxe für die Dauer des Aufenthalts

99

1 x Diavortrag im Hotel am Anreisetag mit

Begrüßungsgetränk

99

Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Safe,

Radio, Schreibtisch u. gratis WLAN

99

kostenlose Nutzung der Wellnesseinrichtungen

im Hotel

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

1 x Abendessen am Anreisetag als Willkommensmenü

99

2 x Abendessen im Hotel als Wahlmenü

99

1 x Abendessen als Knappenessen in der hoteleigenen

Knappenalm

99

1 x Schuhplattlerabend in der Knappenalm

99

1 x Musik beim Wirt mit viel Witz

99

1 x Dachstein Sommercard für die Dauer des

Aufenthaltes (= alle im Programm erwähnten

Seilbahnfahrten gratis)

99

1 x Ausflugsfahrt mit Führung in Schladming

mit Seilbahnfahrt auf die Planai und Fahrt zum

steirischen Bodensee

99

1 x Panoramafahrt Ramsau und Filzmoos mit

Seilbahnfahrt auf den Dachstein

99

1 x Busausflug nach Pürgg und zum Ödensee

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 552,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 543,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 69,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

44 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 45



5

Tage

5 Tage Herbstidylle an der Ostsee

Zur Kranichrast in Mecklenburg-Vorpommern

Oft hält der Sommer an der Osteeeküste etwas länger an

als in anderen Regionen. Die See hat die Sonnenwärme

gespeichert und die Temperaturen sind meist angenehm

mild. So lässt sich der Herbst bei Fahrten durch die romantischen

Alleen mit der reizvollen Laubfärbung oder bei der

Beobachtung des Naturschauspiels der Kranichrast wunderbar

genießen. Die Region um den Nationalpark Vorpommersche

Boddenlandschaft ist eine der wichtigsten

Stationen der Kraniche auf ihrem Zugweg. Tausende dieser

Vögel rasten hier und füllen ihre Energiereserven auf.

Morgens fliegen die Kraniche auf Nahrungssuche ins Land

hinein, abends kehren sie zu den Schlafplätzen zurück.

Sie wohnen im Ostseebad Dierhagen. In ruhiger Lage, an der

Halbinsel Fischland, ca. 250 Meter entfernt von einem der

schönsten Strandabschnitte in dieser Region, liegt das Ostseehotel

Dierhagen. Das Hotel verfügt über ein Restaurant,

eine Café-Bar mit Terrasse, mehrere Sonnenterrassen, Fahrstühle,

einen Wellness- und Sportbereich mit Schwimmbad,

verschiedene Saunen, Sporthalle und Fitnessraum sowie den

Beautybereich „Vital Spa“. Strandkörbe und Fahrräder können

direkt im Hotel gemietet werden. Die Zimmer sind geschmackvoll

eingerichtet und mit Bad/WC oder Dusche/WC,

Fön, Safe, TV, kostenfreiem WLAN und Telefon ausgestattet.

Morgens erwartet Sie ein vielfältiges Frühstücksbuffet. Auch

das Abendessen wird in Buffetform angeboten.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise über Hamburg – Lübeck – Rostock nach

Dierhagen.

2. Tag: Mit unserem Bus fahren Sie zum Günzer See. Dort

besuchen Sie die Beobachtungsstation „Kranorama“. Vor

Wind und Wetter geschützt können die Besucher sehr

gut die Kraniche beobachten und fotografieren, die auf

ihrer Futtersuche sehr nahe herankommen. Die Mitarbeiter

des Kranich-Informationszentrums stehen gerne für

Fragen zur Verfügung. Danach geht es nach Barhöft. Im

„Haus am Kliff“ sehen Sie eine Ausstellung des Nationalparks

Vorpommersche Boddenlandschaft. Der 38 Meter

hohe Aussichtsturm erlaubt einen weiten Blick über die

Küstenlandschaft bis zur Insel Hiddensee. Anschließend

fahren Sie nach Stralsund. Dort steht am Nachmittag

Freizeit zur Verfügung. Die sehenswerte Altstadt ist als

UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Für Naturfreunde

bietet sich ein Besuch des Ozeaneums, des Meeresmuseums

oder des Stralsunder Zoos an.

3. Tag: Ausflug in die Hansestadt Rostock mit Gelegenheit

zum Besuch des Rostocker Zoos. Sie erleben

Geparden und Jaguare in der Wildnis, Dschungelfeeling

11. - 15. Oktober 2020

im Südamerika-Haus inmitten von Kapuzineraffen oder

das Familienleben der Gorillas und Orang-Utans im

DARWINEUM. Die naturnahen Anlagen der Tiere sind

eingebettet in eine einmalige Parklandschaft, die zum

Entspannen und Verweilen unter uralten Bäumen einlädt.

Alternativ zum Zoobesuch haben Sie die Möglichkeit

zu einem individuellen Aufenthalt in der größten

Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Ein Bummel durch

die attraktive Fußgängerzone ist sehr zu empfehlen.

Auch der Stadthafen ist ganz nah und bietet maritime

Atmosphäre.

4. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Nutzen Sie die Wellnesseinrichtungen des Hotels oder

unternehmen Sie einen erholsamen Spaziergang am

Strand. Gegen Mittag Fahrt über das Fischland und den

Darß ins Ostseebad Zingst. Dort haben Sie zunächst

etwas Zeit für eigene Erkundungen. Um 16.00 Uhr beginnt

die ca. vierstündige Schifffahrt durch die Boddengewässer.

Die Fahrt wird begleitet und kommentiert

von einem Kranichexperten. Vom Schiff aus beobachten

Sie hautnah den abendlichen Einflug der Kraniche

zu ihren Schlafplätzen. Gegen 20.00 Uhr Rückfahrt mit

dem Bus ins Hotel zum Abendessen.

5. Tag: Heimreise in den Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

4 x Übernachtung ***Ostseehotel Dierhagen

einschließlich Kurtaxe

99

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön,

Telefon, Safe, TV und kostenlosem WLAN

99

4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet

99

4 x Abendessen im Hotel als Buffet

99

1 x Tagesausflug zum Kranorama inkl. Eintritt,

Haus am Kliff in Barhöft und nach Stralsund

99

1 x Busausflug nach Rostock mit Gelegenheit

zum Besuch des Rostocker Zoos

99

1 x Busfahrt über die Halbinseln Fischland und

Darß ins Ostseebad Zingst

99

1 x ca. vierstündige kommentierte Schifffahrt

zum Kranicheinflug am Abend

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 538,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 529,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 92,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

46 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 47



7

Tage

7 Tage Kroatien

Opatija, die elegante Königin der Seebäder

Das kroatische Seebad Opatija liegt in der Kvarner-Bucht

Nordwesten Kroatiens. Bereits im 19. Jh entwickelte sich

der Ort zum beliebten Winterkurort für die gehobenen

Gesellschaft in der Donaumonarchie. Die Villen und Residenzen,

welche damals entstanden, wurden in den

letzten Jahrzehnten saniert. Viele davon sind heute Hotels

oder Pensionen mit gehobenem Standard. Umgeben

vom kristallklaren Meer und geschützt vom Berg Ucka ist

Opatija nicht nur im Sommer attraktiv, sondern wird auch

im Winter gern besucht. Sehr reizvoll sind die weitläufigen

Parkanlagen direkt am Meer, welche durch die 12 km lange

Franz-Joseph-Promenade, dem Lungomare, miteinander

verbunden sind.

Sie wohnen im ****Remisens Premium Hotel Ambassador.

Das Hotel liegt direkt an der Küste und am Lungomare.

Das Stadtzentrum ist nicht weit entfernt. 2019 wurde

das Haus komplett renoviert. Zur Hoteleinrichtung zählen

zwei Restaurants, Café, Cocktailbar, Privatstrand für

Hotelgäste und ein Gartengrill. Die komfortablen Zimmer

sind natürlich mit Aufzügen erreichbar und mit Bad/WC

oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Safe, TV, Telefon,

WLAN und Balkon ausgestattet. Morgens erwartet den

Gast ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Abendessen

wird als Drei-Gang-Menü oder Buffet angeboten.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise ins Salzburger Land zur Zwischenübernachtung

in einem guten Hotel in Abtenau.

2. Tag: Am Nachmittag erreichen Sie Ihren Zielort Opatija

und können nach dem Zimmerbezug schon einen Spaziergang

am Meer und durch die schönen Parks unternehmen.

3. Tag: Am Vormittag nehmen Sie an einer interessanten

Führung durch die prächtigen Gärten und Parkanlagen in

Opatija teil. Dabei sehen Sie auch viele Villen aus der Zeit

Habsburger Monarchie. Nach dem Spaziergang erfahren

Sie in einer Chocolaterie einiges über die Herstellung von

Pralinen und versuchen sich auch selbst im Kreieren von

köstlichen Pralines. Über Mittag steht die Zeit zur freien

Verfügung, bevor Sie am Nachmittag ein einem stilvollen

Café aus der Kaiserzeit mit leckerem Maronenkuchen und

duftendem Kaffee verwöhnt werden.

4. Tag: Sie unternehmen mit Ihrer Reiseleitung einen ganztägigen

Ausflug zur Insel Krk. Diese ist die größte kroatische Insel

mit 2500 Sonnenstunden im Jahr. Während der Rundfahrt

sehen Sie bezaubernd schöne Orte wie z.B. den Fischerort

22. - 28. Oktober 2020

Malinska, die Hauptstadt Krk und die zweitgrößte Siedlung

auf der Insel, Punat. Dazu hat Krk auch traumhaft schöne

Sandstrände zu bieten. Nicht fehlen darf eine Bootsfahrt zur

Insel Kosljun, wo Sie das sehenswerte Kloster besichtigen und

an einer Weinprobe mit leckerem Käse und Schinken teilnehmen,

bevor Sie wieder in Ihr Hotel zurückkehren.

5. Tag: Am Vormittag fahren Sie entlang der herrlichen

Küste nach Labin. Der altertümliche Ort Thront auf einem

Berg oberhalb von Rabac. Nirgendwo sonst gibt es eine

so wunderbare Mischung aus Architektur und kulturhistorischen

Denkmälern. Danach besuchen Sie den bezaubernde

Ferienort Moscenicka Draga in der Kvarner Bucht.

Der einstige Fischereihafen der beiden benachbarten

Dörfer Moscenice und Brsec hat sich zu einem der beliebtesten

Urlaubsziele der Riviera gewandelt. Den Nachmittag

verbringen Sie wieder in Opatija. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten

von Opatija und Ihres exquisiten Hotels.

6. Tag: Mit vielen schönen neuen Eindrücken treten Sie den

ersten Teil Ihrer Heimreise an. Die Zwischenübernachtung erfolgt

wieder im schönen Abtenau im Salzburger Land.

7. Tag: Nach dem Frühstück setzen Sie die Rückreise in

den Lahn-Dill-Kreis fort.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

2 x Zwischenübernachtung im ****Hotel in

Abtenau im Salzburger Land

99

4 x Übernachtung im ****Remisens Premium

Hotel Ambassador in Opatija

99

Zimmer mit Bad/ WC oder Dusche/WC, Fön,

Klimaanlage, Telefon, TV, Safe und WLAN

99

6 x reichhaltiges Frühstücksbüffet

99

6 x Abendessen alsDrei-Gang-Menü oder

kalt-warmes Buffet

99

1 x Stadtführung in Opatija mit Besuch der

Botanischen Gärten

99

1 x ca. einstündiger Workshop zur

Pralinenherstellung mit Kostproben in Opatija

99

1 x Kaffee und Kuchen in einem stilvollen Café

in Opatija

99

1 x Tagesfahrt mit örtlicher Reiseleitung auf

die Insel Krk mit Bootsfahrt

99

1 x Halbtagesausflug mit örtlicher Reiseleitung

nach Labin und Moscenika Draga

99

1 x Weinprobe mit Käse und Schinken

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 876,-

Frühbucher-Reisepreis*...€ 864,-

Einzelzimmerzuschlag: ........ € 121,-

* bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

48 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 49



2

Tage

Lassen Sie sich überraschen, wohin die Reise führt!

2 Tage City-Preisknüller-Reise

ins Unbekannte!

07. - 08. November 2020

Unsere Inklusivleistungen:

Sie wohnen in einem zentral gelegenen ****Hotel in

komfortabel eingerichteten Zimmern mit Bad/WC oder

Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, WLAN und Minibar. Am

Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Zum Haus gehören ein à-la-carte Restaurant und eine

Hotelbar mit Lounge. Zur Entspannung lädt das Hallenschwimmbad

(8 x 4 Meter) mit Jetstream, Sauna, Dampfdusche

und Hydrojetmassage ein (vor Ort buchbar). Für

sportlich Aktive bietet das Hotel auch einen neuen Fitnessbereich

mit modernsten Fitnessgeräten und separate

Bereiche für Yoga und Pilates.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Abreise aus den Heimatorten am frühen Morgen

und Fahrt zu Ihrem Städteziel, nicht weiter als 400 km im

Umkreis von Herborn und Ehringshausen entfernt. Nach

der Ankunft besuchen Sie zuerst eine Einrichtung, die wir

hier nicht verraten und lassen sich von einer Filmvorführung

in die Materie einführen. Im weitesten Sinne geht es

um das Thema Kulinarik und Sie dürfen auch probieren!

Danach reisen Sie schon in das Zentrum Ihres Reiseziels

und haben etwas Freizeit über Mittag. Anschließend fahren

Sie zu Ihrem Hotel. Nach der Zimmerverteilung steht

der Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag: Nach dem Frühstück und der Gepäckverladung

nehmen Sie an einer Kombination aus Stadtrundfahrt

mit unserem Bus und einem kleinen Stadtrundgang

durch die Altstadt teil und erfahren so aus erster Hand

einige interessante Begebenheiten Ihres Reiseziels. Die

Mittagszeit steht nochmals zur freien Verfügung. Nach

der Mittagspause reisen Sie zurück in den Lahn-Dill-

Kreis, den Sie am Abend wieder erreichen.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

1 Besichtigung mit Filmvorführung und

Kostproben

99

1 x Übernachtung im ****Hotel

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, TV, WLAN und Minibar

99

1 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

1 x Kombination aus Stadtrundfahrt und

Rundgang mit örtlicher Reiseleitung

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 149,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 22,-

Gemeinsam Ziele erreichen

50 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 51



4

Tage

4 Tage Adventsstimmung im Erzgbirge

mit Besuch einer Bergparade

Das Erzgebirge gilt als „das deutsche Weihnachtsland“.

Die besondere Atmosphäre erzgebirgisch-bergmännischen

Brauchtums kann man am intensivsten in der Advents-

und Weihnachtszeit erleben. Vielerorts erlebt man

die alten Bräuche und Traditionen: Das Reifendrehen

in einer Seiffener Spielzeugmacherwerkstatt oder die

weihnachtlichen Bergparaden. Den zahlreichen Erzvorkommen

verdankt das Gebirge seinen Namen.

Sie wohnen im ****Landhotel Rittersgrün in der Erzgebirgsgemeinde

Rittersgrün. Der Ort liegt in einem

idyllischen, von Wäldern und Wiesen umgebenen Tal

zwischen Schwarzenberg und Oberwiesenthal. Das Hotel

ist komplett barrierefrei und verfügt über ein Restaurant,

Wintergarten, Kaminzimmer und eine Kutscherstube.

Die komfortablen Zimmer sind mit Wellness-Dusche,

Fön, Fußbodenheizung, Sitzecke, TV, Radio, WLAN und

teilweise Balkon ausgestattet. Für Freizeitaktivitäten stehen

Bowlingbahnen, Billard und Tischtennis bereit. Der

Gesundheits- und Wellnessbereich bietet zur Entspannung

Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Kneippbecken

und Whirlpool. Beauty und Wellnessbehandlungen sind

ebenfalls buchbar. Morgens erwartet Sie ein umfangreiches

Frühstückbuffet. Das Abendessen wird als Drei-

Gang-Menü mit drei Hauptgängen zur Wahl angeboten

und an einem Abend als Buffet.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise auf der Autobahn vorbei an Eisenach und

Weimar. Gegen Mittag erreichen Sie Zwickau. Dort legen

Sie einen Stopp zum Besuch des Weihnachtsmarktes in

der wunderschönen Altstadt ein. Anschließend reisen Sie

weiter ins Erzgebirge in Ihr Hotel nach Rittersgrün. Dort

werden Sie an der Feuerschale vor dem Hotel mit hausgemachtem

Punsch oder Glühwein begrüßt.

2. Tag: Der heutige Ausflug führt Sie durch die winterliche

Erzgebirgslandschaft in die Spielzeugmetropole

Seiffen. Während der Besichtigung einer Schauwerkstatt

erhält man einen Einblick in das Handwerk, das die traditionellen

Holz- und Weihnachtsartikel kunstvoll herstellt.

Über Mittag steht Ihnen die Zeit im Ortszentrum zur freien

Verfügung. Bummeln Sie über den Seiffener Weihnachtsmarkt

und schauen Sie in die zahlreichen Läden

27. - 30. November 2020

und Werkststätten, welche die typischen erzgebirgischen

Holzkunsterzeugnisse herstellen und anbieten. Zurück

im Hotel erwartet Sie ein vorweihnachtliches Kaffeetrinken

mit hausgebackenem Stollen und Gebäck.

3. Tag: Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus nach

Cranzahl. Von dort fahren Sie mit Fichtelbergbahn nach

Oberwiesenthal. Mit einer Dampflok erreichen Sie auf

einer abwechslungsreichen Strecke die höchst gelegene

Stadt Deutschlands. Von Oberwiesenthal geht es mit dem

Bus auf den Fichtelberg. Bei hoffentlich schönem Wetter

genießen Sie die herrliche Aussicht und die klare Luft. Am

Nachmittag ist die Bergstadt Aue das Ziel. Sie haben Zeit

für einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt, bevor

Sie ab 17:00 Uhr die traditionelle erzgebirgische Bergparade

verfolgen können. Die weihnachtlichen Bergparaden

erinnern an die lange Tradition des Bergbaus

in der Region und sind ein besonderes Erlebnis vor der

stimmungsvollen Kulisse der idyllischen Erzgebirgsorte.

4. Tag: Im Verlauf der Rückreise machen Sie Station in

Erfurt. Den Aufenthalt können Sie individuell für die

Mittagspause und einen Besuch des berühmten Weihnachtsmarktes

gestalten. Am Abend erreichen Sie wieder

die Heimatorte im Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

3 x Übernachtung im ****Landhotel Rittersgrün

99

Zimmer mit Zimmer sind mit Wellness-Dusche,

Fön, Fußbodenheizung, Sitzecke, TV, Radio,

WLAN und teilweise Balkon

99

bei Anreise 1 Flasche Wasser im Zimmer

99

Leih-Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes

99

Kostenfreie Nutzung des Gesundheits- und

Wellnessbereichs

99

3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

2 x Abendessen als Drei-Gang-Menü mit drei

Hauptgängen zur Wahl

99

1 x Abendessen als Buffet

99

1 x Begrüßung an der Feuerschale mit Punsch

oder Glühwein

99

1 x Kaffeetrinken im Hotel mit hausgebackenem

Stollen und Gebäck

99

1 x Busausflug mit örtlicher Reiseleitung nach

Seiffen

99

1 x Busausflug mit örtlicher Reiseleitung nach

Oberwiesenthal, zum Fichtelberg und nach Aue

99

1 x Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl

nach Oberwiesenthal

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 449,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 35,-

Gemeinsam Ziele erreichen

52 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 53



2

Tage

Lassen Sie sich überraschen, wohin die Reise führt!

2 Tage Reise ins Süße und einer der

schönsten Weihnachtsmärkte Deutschland

Sie wohnen in einem guten ****Hotel in komfortabel eingerichteten

Zimmern mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, TV, WLAN und Minibar. Das Hotel verfügt über Aufzug,

Restaurant und einen großzügigen Wellnessbereich

mit Saunalandschaft, Fitnessraum und Schwimmbad. Die

Saunalandschaft, der Pool und der Fitnessraum können

von den Hotelgästen kostenfrei genutzt werden. Außerdem

bietet der 500m2 große Medical-Wellness-Spa vielfältige

Möglichkeiten wie Massagen, Kosmetik, Thalasso, Komplementärmedizin

und Stressmanagement an. Am Morgen des

zweiten Tags erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Am Abend des Anreisetages besteht die Möglichkeit, im

Hotel auch ein Abendessen in Form eines Drei-Gang-Menüs

oder Buffets einzunehmen (siehe Reiseverlauf und Preise).

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Abreise aus den Heimatorten am Morgen und

Fahrt zu Ihrem Reiseziel, nicht weiter als 400 km im

Umkreis von Herborn und Ehringshausen entfernt.

Nach der Ankunft gegen Mittag steht Ihnen die Zeit

am Nachmittag in der sehr attraktiven Stadt zur freien

Verfügung. Eine Besonderheit an diesem Wochenende

ist, dass sich in der Altstadt alles um eine süße

Köstlichkeit dreht. Es findet ein großer Markt speziell

zu diesem Thema statt und ein attraktives Rahmenprogramm

lässt keine Langeweile aufkommen. Natürlich

ist auch für das leibliche Wohl durch Vielfalt an

Gastronomie bestens gesorgt. Am späten Nachmittag

fahren Sie ein kurzes Stück weiter in Ihr Hotel. Nach

dem Zimmerbezug haben Sie die Möglichkeit, nochmals

mit unserem Bus in die Stadt zu fahren, denn

die Veranstaltung geht auch am Abend weiter. Zudem

haben die Geschäfte ebenfalls bis spätabends geöffnet.

Gegen 21:00 Uhr kehren Sie zur Übernachtung ins

Hotel zurück. Wer nach der Ankunft im Hotel am späten

Nachmittag nicht mehr mit dem Bus zum Abendprogramm

fahren möchte, kann im Hotel gegen Aufpreis

ein Abendessen einnehmen und den Abend dort

05. - 06. Dezember 2020 99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

verbringen (bitte ggf. gleich mitbuchen!). Nutzen Sie

auch die Wellnesseinrichtungen des Hotels.

2. Tag: Nach dem Frühstück und der Gepäckverladung

erfolgt die Abreise. Nach etwa einer Stunde Fahrzeit

erreichen Sie Ihr nächstes Ziel. In einer ebenfalls sehr

attraktiven Stadt können Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte

Deutschlands besuchen. Am Nachmittag

setzen Sie die Rückreise fort und erreichen am Abend

wieder die Heimatorte im Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Frühstück an Bord während der Hinreise

99

1 x Übernachtung im ****Hotel

99

Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Fön,

Telefon, TV, WLAN und Minibar

99

1 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

Aufenthalt in einer attraktiven Stadt während

einer „süßen“ kulinarischen Veranstaltung

99

1 x Bustransfer am Anreisetag vom Hotel in die

Stadt und zurück

99

Aufenthalt zum Besuch einer der schönsten

deutschen Weihnachtsmärkte am Rückreisetag

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 154,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 30,-

Aufpreis Abendessen im Hotel: .. € 20,-

Gemeinsam Ziele erreichen

54 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 55



2

Tage

2 Tage Adventsreise nach Niederbayern zu

Kuchlbauer’s Turmweihnacht

In der Kleinstadt Abensberg zwischen Ingolstadt und

Regensburg findet alljährlich ein besonderer Weihnachtsmarkt

statt. Auf dem Gelände der Brauerei Kuchlbauer

befindet sich der sogenannte Kuchlbauer Turm.

Dieser ist ein Architekturprojekt im Stil des bekannten

Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Der Turm ist im

Rahmen einer Führung durch die Bierwelt der Baurerei

Kuchlbauer zu besichtigen. In der Vorweihnachtszeit ist

er das zentrale Element der spektakulären Turmweihnacht:

Zum zauberhaften Ambiente tragen neben der

künstlerischen Architektur des Turms und des ebenfalls

im Hundertwasser-Stil erbauten Kunsthauses Abensberg

die Beleuchtung mit über 400.000 LED-Lichtern bei.

Rund um den Turm erleben Sie so einen einzigartigen

Weihnachtsmarkt mit Lichterglanz, Glühweinduft und

Weihnachtsmusik.

Sie wohnen im ***Superior Hotel Landgasthof Euringer

in Paulushofen. Der ruhige Ort befindet sich in

sonniger Lage hoch über dem Tal der Altmühl und ist

ein Stadtteil von Beilngries. Zum familiär geführten

Hotel gehören eine gemütliche Gaststube, Metzgerei,

Biergarten, eigene Landwirtschaft und verschiedene

Kuchlbauer Turm –

ein Hundertwasser Architekturprojekt,

geplant und bearbeitet

von Architekt Peter Pelikan

©Gruener Janura AG, Glarus, Schweiz

©Foto: Brauerei zum Kuchlbauer

GmbH & Co KG

Räumlichkeiten für Feste und Feierlichkeiten. Alle

Zimmer sind mit einem Aufzug erreichbar und mit

gemütlichen Möbeln großzügig und hell ausgestattet.

Die Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/

WC, WLAN, Selbstwahltelefon und Satelliten-TV. Am

Morgen beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen

Frühstücksbuffet.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise vorbei an Nürnberg und Regensburg. Am

Nachmittag erreichen Sie Abensberg. Nach der Ankunft

steht etwas Freizeit für einen ersten Rundgang zur Verfügung.

Danach nehmen Sie an einer interessanten und

kurzweiligen Führung durch die Kuchlbauer Bierwelt teil,

bei der Sie auch mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform

des Kuchlbauer Turms fahren und den Ausblick genießen.

Zur Führung gehört auch eine Verkostung mit einem

Getränk (0,5 L) pro Person und einer Brezel. Danach

steht Ihnen die Zeit bis zur Weiterfahrt zum Hotel zur freien

Verfügung. Genießen Sie bei Einbruch der Dunkelheit

die spektakulär beleuchtete Turmweihnacht, spazieren

12. - 13. Dezember 2020

Sie zum ebenfalls eindrucksvoll beleuchteten Kunsthaus

und zum kleinen, aber sehr feinen Weihnachtsmarkt im

Zentrum von Abensberg. Währenddessen können Sie

auch ein individuelles Abendessen in einem der zahlreichen

Lokalitäten von Abensberg einnehmen. Gegen

20:00 Uhr erfolgt die Abfahrt nach Paulushofen bei

Beilngries zur Übernachtung im Landhotel Euringer.

2. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie dir Rückreise

an. Gegen Mittag erreichen Sie Würzburg. Dort steht

Freizeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes in der schönen

Stadt am Main zur Verfügung. Am späten Nachmittag

setzen Sie die Rückreise fort und erreichen am Abend

wieder den heimatlichen Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit

eingeschränkter Mobilität finden Sie auf Seite 5.

Unsere Inklusivleistungen:

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

1 x Frühstück an Bord während der Hinreise

99

1 x Übernachtung im ***Superior Hotel und

Landgasthof Euringer in Paulushofen

99

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, WLAN,

Selbstwahltelefon und TV

99

1 x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel

99

1 x Teilnahme an einer Führung durch die

Kuchlbauer Bierwelt inklusive Bierverkostung

(1 Getränk 0,5 l und eine Brezel pro Person)

99

Freizeit für die Aufenthalte in Abensberg und

Würzburg

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Reisepreis ...............€ 166,-

Einzelzimmerzuschlag: ......... € 17,-

Gemeinsam Ziele erreichen

56 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 57



7

Tage

Unsere Inklusivleistungen:

7 Tage Silvesterwalzer auf der Donau

mit der MS Amadeus Rhapsody

Erleben Sie einen stimmungsvollen Jahreswechsel auf

dem zweitlängsten Strom Europas mit den schönsten

Landschaften und Städten zwischen Passau und Budapest.

Genießen Sie die bezaubernde, wenn nicht manchmal

sogar erhabene Landschaft beiderseits des Flusses

und besuchen u.a. die drei schönen Hauptstädte Wien,

Budapest und Bratislava in dieser besonderen Jahreszeit.

Alle Landausflüge (außer Bratislava) werden mit unserem

Bus durchgeführt. Sie haben also „Ihren“ komfortablen

Bender-Reisen High-Class-Fernreisebus und „Ihren“

Busfahrer immer dabei!

Ihr Schiff, die MS Amadeus Rhapsody bietet ihren

Gästen zeitlose Eleganz. Im Jahr 2014 teilrenoviert,

verfügt das Schiff über jeglichen Komfort, damit Ihre

Flusskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis

wird. Zur Bordausstattung zählen ein elegantes

Restaurant, die Panorama- Bar, das Sonnendeck mit

Liegestühlen und Sonnenschutz-Segeln, Lidao-Bar,

Fun-Pool, Großschachspiel sowie eine kleine Boutique,

Bibliothek und Friseur. Die ca. 15 m² großen, komfortabel

eingerichteten Passagierkabinen verfügen über

Dusche/WC, Fön, Telefon, Safe, und TV. Das Strauss-/

Mitteldeck und das Mozart-/Oberdeck verfügen über

bodentiefe Fenster mit Schiebetür und französischen

Balkon. Auf dem Haydn-/Hauptdeck sind die etwas

kleineren Fenster nicht zu öffnen.

Reiseverlauf

(vorläufig, Änderungen möglich):

1. Tag: Anreise nach Passau und Einschiffung ab 14.00 Uhr.

„Leinen Los!“ um 16.00 Uhr. Vor dem Abendessen erfolgt

die Begrüßung durch die Kreuzfahrt-Reiseleitung und Sie

werden auf die kommenden Urlaubstage eingestimmt.

2. Tag: Sie besuchen das Stift Melk – ein Juwel österreichischer

Barockkunst. Zum Mittagessen sind Sie wieder

an Bord und setzen Ihre Reise durch die wunderschöne

Wachau bis nach Krems fort. Ab hier startet per Bus die

Wachaurundfahrt inklusive einer Weinprobe.

3. Tag: Am Vormittag lernen Sie die Sehenswürdigkeiten

von Bratislava während eines Stadtrundgangs kennen.

Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord. Am Nachmittag

besteht die Möglichkeit auf eigene Faust durch Bratislava

zu bummeln. Oder Sie kommen mit beim Busausflug

zum Schloss Hof. Österreichs größte Schlossanlage auf dem

Lande hat ihren Glanz und ihre einstige Bestimmung als

Ort prachtvoll inszenierter Feste wieder zurückerhalten.

4. Tag: Am Morgen erreichen Sie Budapest. Sie nehmen an

einer Stadtrundfahrt durch die ungarische Hauptstadt und einem

kleinen Spaziergang im Burgviertel teil. Mit der Besichtigung

der Zitadelle endet der Ausflug. Am Nachmittag erleben

Sie während des Busausfluges das malerische Donauknie. In

Szentendre, dem „Tor zum Donauknie“, machen Sie einen klei-

27. Dezember 2020 - 02. Januar 2021

nen Spaziergang durch die schönen Altstadtgassen. Danach

fahren Sie über das malerische Visegrad weiter in die alte

ungarische Königsresidenz Esztergom. Hier erfolgt ein kleiner

Spaziergang durch den Ort und ein Besuch der Basilika.

Anschließend kehren Sie zum Abendessen aufs Schiff zurück.

5. Tag: Nach dem Mittagessen geht es zur Stadtrundfahrt

mit unserem Bus durch Wien. Erkunden Sie die strahlenden

Prachtbauten der Donau-Metropole und genießen Sie den

Blick auf die Sehenswürdigkeiten der ehemaligen kaiserlichen

Hauptstadt der Habsburger. Alternativ besteht die

Möglichkeit zum Besuch eines nachmittäglichen Silvesterkonzerts

(auf Anfrage). Im Anschluss kehren Sie zurück

auf Ihr Schiff und bereiten sich auf das Silvester-Galadinner

vor. Den Jahreswechsel erleben Sie an Bord, während sich

das Schiff langsam von Wien verabschiedet.

6. Tag: Früh am Morgen erreichen Sie Dürnstein. Nach

einem ausgiebigen Katerfrühstück haben Sie die Möglichkeit

zu einem individuellen Spaziergang durch den

kleinen Ort, bevor Sie die letzte Etappe Ihrer Reise antreten.

Zum Abschied erwartet Sie am Abend das beliebte

Kapitäns-Dinner mit Dessert-Überraschung.

7. Tag: Nach der Ausschiffung in Passau verlassen Sie mit

vielen schönen Eindrücken die Donau und reisen zurück

in den Lahn-Dill-Kreis.

Infos zum Reiserecht und für Reisende mit eingeschränkter

Mobilität finden Sie auf Seite 5. Beachten Sie bitte ggf. unsere

wichtigen Hinweise für mobilitätseingeschränkte Reisegäste

auf Flusskreuzfahrten mit der MS AMADEUS RHAPSODY. Diese

senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

99

Fahrt im modernen High-Class-Fernreisebus

99

Frühstück an Bord während der Hinreise am

1. Tag

99

Schifffahrt auf der MS AMADEUS RHAPSODY

99

Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie

mit Du/WC

99

Volle Verpflegung mit täglich 3 Mahlzeiten

(Abendessen 1. Tag bis Frühstück 7. Tag)

99

Filterkaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen

(keine Kaffee- /Teespezialitäten)

99

Begrüßungsgetränk

99

Kapitäns-Dinner

99

Silvester-Gala-Dinner

99

täglich Filterkaffee/Tee und Gebäck am

Nachmittag (je nach Tagesprogramm, keine

Kaffee- /Teespezialitäten)

99

täglich Mitternachtssnack

99

Deutschsprechende Bordreiseleitung

99

Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm

99

freie Nutzung der Bordeinrichtungen

99

Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle –

Schiffskabine und zurück

99

Donau-Reiseführer (1 Stck. pro Kabine)

99

Modernes „Quietvox“-Audiosystem bei allen

Landausflügen

99

Ausflugspaket für alle Landausflüge inklusive

Reiseleitung

99

(Stadtrundfahrten in Wien und Budapest, Stadtrundgang

in Bratislava, Eintritt u. Führung im

Stift Melk, Eintritt u. Führung Schloss Hof, Ausflug

Wachau mit Weinprobe, Ausflug Donauknie)

99

Abhol- und Bringservice von/zu den auf

Katalogseite 6 genannten Abfahrtsorten

Preise pro Person:

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck achtern: € 1.121,-

Doppelkabine Haydn-/Hauptdeck: . . . . . . € 1.220,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck vorn: .. € 1.253,-

Doppelkabine Strauss-/Mitteldeck:...... € 1.297,-

Doppelkabine Mozart-/Oberdeck: ....... € 1.407,-

Einzelkabinenzuschläge auf Anfrage

Gemeinsam Ziele erreichen

58 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 59



Abfahrtsorte / Haltestellen:

Gerne holen wir Sie in den auf Katalogseite 6 genannten

Städten und Gemeinden ab. Dies kann unter Umständen

trotz Einsatz von Transferfahrzeugen eine längere Fahrzeit

zur Folge haben. Um dies zu vermeiden, können Sie

auch individuell zu dem bei jeder Tagesreise aufgeführten

letzten Hauptzustiegsort anreisen und dort zusteigen.

Tagesfahrten 2020

In der Übersicht sind die Reisepreise für Erwachsene pro Person in € aufgelistet. Kinderpreise auf Anfrage.

Sa. 15.02. Spanferkelessen Vogelsberg 43,00

NEU Sa. 04.04. Ostershopping in Essen 36,00

Neu arrangiert:

Frühbucherpreis*: 41,00

Einkaufsvergnügen in der Ruhrmetropole auf 210.000 m² Verkaufsfläche, 5 Einkaufszentren und

Frühbucherpreis*: 34,00

Unser traditionelles Spanferkelessen im Vogelsberg inkl. kleiner Rundfahrt sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag

(letzte Abf. 10:30 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

zahlreichen attraktiven Geschäften im Zentrum. Ein Highlight ist das Einkaufszentrum Limbecker Platz.

Mit über 200 Shops und Gastronomien auf drei Etagen bleiben keine Wünsche offen.

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Mi. 11.03. Überraschungsfahrt 59,00

Mi. 15.04. Frühling im Ahrtal 61,00

mit Vollverpflegung: Frühstück, Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen

(letzte Abf. 08:15 Uhr, Rückankunft zw. 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, letzter Hauptzustieg geheim)

Frühbucherpreis*: 58,00

Mi. 18.03. Adler Haibach mit Marktheidenfeld 57,00

inkl. Stadtrundfahrt in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit dem „Ahrtal-Express“,

Frühbucherpreis*: 59,00

Gelegenheit zum Mittagessen und Freizeit in der schönen Altstadt von Ahrweiler sowie Kaffee und Kuchen

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Herborn)

inkl. Frühstück, Modenschau, Mittagessen und Nachmittagsprogramm:

Frühbucherpreis*: 55,00

Nach dem Mittagessen Fahrt nach Marktheidenfeld und Besuch im Franck-Haus, dem historischen

„Schmuckkästchen“ der schönen fränkischen Stadt am Main. Dort werden Sie mit einem Prosecco begrüßt

und nehmen an einer Weinprobe mit drei fränkischen Weinen im Gewölbekeller teil. Ausserdem erwartet

Sie zum Nachmittagskaffee auch ein Stück hausgebackener Kuchen. Anschließend steht auch noch etwas Freizeit für

einen Bummel durch die Altstadt zur Verfügung.

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Do. 19.03. Creativa Dortmund 44,00

Europas größte Messe für creatives Gestalten, inkl. Eintritt

(letzte Abf. 08:30 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Frühbucherpreis*: 42,00

NEU Sa. 18.04. Schuhmeile Hauenstein in der Pfalz 46,00

Aufenthalt zur freien Verfügung in der Schuhmetropole in der Pfalz,

am Nachmittag Freizeit zum Stadtbummel in Landau

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Mi. 22.04. Frühling am Rhein 73,00

inkl. vierstündiger Schifffahrt und Mittagessen an Bord

(letzte Abf. 09:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Frühbucherpreis*: 44,00

Frühbucherpreis*: 70,00

Sa. 25.04. Venlo Shopping 43,00

*Frühbucher-Preise gültig bei Buchung bis zum 31.01.2020

großer Wochenmarkt und die schöne Altstadt in den Niederlanden

(letzte Abf. 07:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Frühbucherpreis*: 41,00

*Frühbucher-Preise gültig bei Buchung bis zum 31.01.2020

Gemeinsam Ziele erreichen

60 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 61



Abfahrtsorte / Haltestellen:

Gerne holen wir Sie in den auf Katalogseite 6 genannten

Städten und Gemeinden ab. Dies kann unter Umständen

trotz Einsatz von Transferfahrzeugen eine längere Fahrzeit

zur Folge haben. Um dies zu vermeiden, können Sie

auch individuell zu dem bei jeder Tagesreise aufgeführten

letzten Hauptzustiegsort anreisen und dort zusteigen.

Tagesfahrten 2020

In der Übersicht sind die Reisepreise für Erwachsene pro Person in € aufgelistet. Kinderpreise auf Anfrage.

NEU Mi. 29.04. Links und Rechts des Kinzigtals 52,00

Rundfahrt mit Reiseleitung ab Bad Soden-Salmünster durch den Vogelsberg und den Spessart

Frühbucherpreis*: 49,00

mit kurzen Aufenthalten. Kaffee und Kuchen in einem Café im Odenwald zum Abschluss runden den schönen Ausflug ab.

(letzte Abf. 09:00 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Sa. 02.05. Keukenhof 73,00

der schönste Blumengarten der Niederlande. Inkl. Eintritt und Aufenthalt im berühmten

Seebad Scheveningen am Nachmittag

(letzte Abf. 05:00 Uhr, Rückankunft zw. 22:30 Uhr und 23:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

NEU Sa. 09.05. Konzert zum Muttertag mit den AMIGOS 86,00

Gelegenheit zum Mittagessen, anschl. Fahrt zum Rhein-Main-Theater in Niedernhausen

und Besuch des Konzerts des beliebten Schlagerduos. Inkl. Eintrittskarten Preiskategorie 2

(letzte Abf. 10:30 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

So. 10.05. Muttertagsfahrt ins Blaue 50,00

der schöne Muttertag mit Gelegenheit zum Mittagessen, Busfahrt durch reizvolle Landschaften

und Kaffee und Kuchen am Nachmittag.

(letzte Abf. 09:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg geheim)

Frühbucherpreis*: 69,00

Frühbucherpreis*: 84,00

Frühbucherpreis*: 47,00

*Frühbucher-Preise gültig bei Buchung bis zum 31.01.2020

Di. 19.05. Spargelbuffet im Münsterland 70,00

inkl. Hofführung, leckerem Spargelbuffet und Freizeit in Münster

(letzte Abf. 08:45 Uhr, Rückankunft zw. 19:15 Uhr und 20:15 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

NEU Sa. 30.05. Rhododendronblüte auf Schloss Lembeck 61,00

inkl. Eintritt u. kurze Schlossführung, Aufenthalt in der schönen Parkanlage

des Wasserschlosses Lembeck im Münsterland und Schiffsrundfahrt auf dem Halterner See

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 20:00 Uhr und 21:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

NEU Mi. 10.06. Hessentag Bad Vilbel 44,00

Aufenthalt mit Freizeit auf dem Hessentagsgelände und im Stadtzentrum

(letzte Abf. 09:30 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Mi. 24.06. idyllische Nordeifel - der Rursee 70,00

neu arrangiert: Aufenthalt mit Freizeit in Heimbach und 2-stündige Schiffsrundfahrt mit Kaffee und Kuchen auf dem

Obersee ab Einruhr (letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Di. 30.06. Mohnblüte am Meißner 54,00

inkl. Planwagenfahrt durch die Mohnfelder, Fahrt über den Hohen Meißner,

„Wurstekammer“-Führung u. Einkaufsgel.im Hofladen, Aufenthalt am Nachmittag in der Fachwerkstadt Eschwege

(letzte Abf. 07:30 Uhr, Rückankunft zw. 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Gemeinsam Ziele erreichen

62 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 63



Abfahrtsorte / Haltestellen:

Gerne holen wir Sie in den auf Katalogseite 6 genannten

Städten und Gemeinden ab. Dies kann unter Umständen

trotz Einsatz von Transferfahrzeugen eine längere Fahrzeit

zur Folge haben. Um dies zu vermeiden, können Sie

auch individuell zu dem bei jeder Tagesreise aufgeführten

letzten Hauptzustiegsort anreisen und dort zusteigen.

Tagesfahrten 2020

In der Übersicht sind die Reisepreise für Erwachsene pro Person in € aufgelistet. Kinderpreise auf Anfrage.

Di. 07.07. Gotha und der Große Inselsberg 61,00

Im Rahmen einer bequemen Stadtführung lernen Sie die schöne Thüringer Residenzstadt kennen.

Freizeit im Stadtzentrum über Mittag. Am Nachmittag erwarten Sie Kaffee und Kuchen auf dem Großen Inselsberg -

mit Aussicht pur!

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:20 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

NEU Di. 14.07. Schönes Sauerland - mit Heilstollen Nordenau 62,00

inkl. interessanter Führung durch eine Orchideengärtnerei, Möglichkeit zum Mittagessen in der urigen Skihütte in

Schanze, Besuch im Heilstollen Nordenau mit Kaffee und Kuchen

(letzte Abf. 08:30 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Sa. 25.07. Outlet Roermond 49,00

Einkaufsbummel bei den Nachbarn - mehr als 150 Markengeschäfte und die schöne Altstadt

(letzte Abf. 07:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

NEU Mi. 29.07. Auf den Gipfeln des Sauerlandes 57,00

mit Busfahrt auf den Kahlen Asten und Seilbahnfahrt auf den Ettelsberg

(letzte Abf. 09:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Dillenburg)

NEU Mi. 12.08. den Eifelvulkanen auf den Grund geschaut 69,00

inkl. Besuch im Maarmuseum Manderscheid, Mittagessen als 3-Gang-Menü mit 4 Hauptgerichten zur Wahl, Eifelrundfahrt

mit Reiseleitung (letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:15 Uhr und 20:15 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Di. 15.09. Drei-Flüsse-Schiffahrt 69,00

mit Aufenthalt in Bad Ems, Schifffahrt auf Lahn, Rhein und Mosel

(letzte Abf. 09:00 Uhr, Rückankunft zw. 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Di. 22.09. Nudelbuffet im Odenwald 61,00

inkl. Besichtigung der „gläsernen Nudelproduktion“, Mittagessen als Nudelbuffet, Einkaufsmöglichkeit und

Nachmittagsaufenthalt (letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Sa. 26.09. Kürbisausstellung im Blühenden Barock 59,00

Das Herbstevent im Blühenden Barock im Schlosspark von Ludwigsburg. Inklusive Eintritt.

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

NEU Sa. 10.10. Ein Samstag im unteren Neckartal - Ladenburg 56,00

Inkl. Besuch im Carl-Benz-Museum mit wunderschönen Oldtimern,

Aufenthalt mit Freizeit in der schönen Altstadt von Ladenburg

(letzte Abf. 08:30 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Gemeinsam Ziele erreichen

64 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 65



Abfahrtsorte / Haltestellen:

Gerne holen wir Sie in den auf Katalogseite 6 genannten

Städten und Gemeinden ab. Dies kann unter Umständen

trotz Einsatz von Transferfahrzeugen eine längere Fahrzeit

zur Folge haben. Um dies zu vermeiden, können Sie

auch individuell zu dem bei jeder Tagesreise aufgeführten

letzten Hauptzustiegsort anreisen und dort zusteigen.

Tagesfahrten 2020

In der Übersicht sind die Reisepreise für Erwachsene pro Person in € aufgelistet. Kinderpreise auf Anfrage.

Sa. 17.10. Venlo Shopping 43,00

großer Wochenmarkt und die schöne Altstadt in den Niederlanden

(letzte Abf. 07:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Haiger)

Mi. 21.10. Früchteteppich Sargenzell und Bad Hersfeld 44,00

Erntedank in Osthessen, Freizeit in Bad Hersfeld u. Gelegenheit zum gemütlichen Kaffeetrinken

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Sa. 07.11. Federweißenfest Cochem 37,00

(letzte Abf. 13:00 Uhr, Rückankunft zw. 23:30 Uhr und 00:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

So. 08.11. Hochheimer Markt 39,00

Einer der größten Jahrmärkte von Deutschland - ein Erlebnis für die ganze Familie.

(letzte Abf. 09:30 Uhr, Rückankunft zw. 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Di. 17.11. Adler Haibach u. Adventsausstellung in der Gärtnerei Löwer 52,00

inkl. Frühstück, Modenschau, Mittagessen, Einkaufsgelegenheit im Adler Modemarkt, Besuch mit Führung der

Adventsausstellung in der Gärtnerei Löwer in Goldbach mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken beim „süßen Löwer“

(letzte Abf. 08:00 Uhr, Rückankunft zw. 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, letzter Hauptzustieg Wetzlar)

Faszination Glocken

Natur und Kunst im Einklang

Während eines halbtägigen Busausfluges erarbeitet sich die Gruppe von Interessierten mit dem Naturführer im Lahn-Dill-Bergland

Dr. Jörg Wegerhoff alles Wissenswerte zum Thema „Natur und Kunst im Einklang – Faszination Glocken“.

Mit dem Bus fährt man gemeinsam von Herborn nach Sinn, wo die Familie Rincker seit dem 16. Jahrhundert Glocken gießt. Aus erster

Hand wird hier über die Herstellung und die Kunst des Glockengießens berichtet. Weiter geht es nach Greifenstein. Im Glockenmuseum

„Glockenwelt“ auf der dortigen Burg erfährt man vieles über die Geschichte der Glocken, deren verschiedenen Anwendungen und

Funktionen im Laufe der Jahrhunderte. Um zu erleben, wie Glocken Ihren optimalen Klang entfalten fährt die Gruppe abschließend

nach Ballersbach und besichtigt dort die wunderschöne mittelalterliche Dorfkirche inklusive des Glockenturms.

Trittfest müssen Sie schon auf dieser Reise in die Welt der Glocken sein, aber am Ende des Tages erliegen auch Sie mit Sicherheit der

Faszination von Glocken.

Termine 2020:

• Samstag 16. Mai

• Samstag 06. Juni

• Donnerstag 27. August

• Samstag 12. September

• Dienstag 29. September

Treffpunkt: jeweils 13:00 Uhr Bahnhofsvorplatz Herborn, Dauer: ca 5 Std., Preis: 39,- € p.P inkl. Busfahrt, Führungen und Eintritte

Anmeldung erforderlich bis 1 Woche vor Termin direkt bei joergwegerhoff@gmx.de oder 0172/174 8810

(Min. 10 - Max. 20 Teilnehmer/Veranstaltung)

Gemeinsam Ziele erreichen

66 Bender-Reisen GmbH & CO. KG | 35630 Ehringshausen | Am Hofacker 6 | Telefon: 02772 58392-0 oder 06440 75000-0 | info@bender-reisen.de 67



REISE- UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR PAUSCHALREISEN

Die nachfolgenden Reisebedingungen sind Vertragsgrundlagen für Reisen, bei denen die Bender

Reisen GmbH & Co KG Veranstalter ist.

1. Abschluss des Pauschalreisevertrags

1.1. Reiseanmeldungen können mündlich, telefonisch, durch E-Mail, SMS oder Fax erfolgen. Der Reisevertrag

soll mit den Formularen des Reiseveranstalters (Reiseanmeldung und Reisebestätigung)

einschließlich sämtlicher Abreden, Nebenabreden und Vorgaben des Reisenden geschlossen werden.

Bei Vertragsschluss erhält der Reisende durch E-Mail, Fax oder SMS etc. die Reisebestätigung,

die auch als Bestätigung des Vertrags dient und § 651d Abs. 3 S. 2 BGB entspricht. Sind beide Teile

bei Vertragsschluss anwesend oder wird der Vertrag außerhalb der Geschäftsräume des Veranstalters

geschlossen, so hat der Reisende Anspruch auf eine Bestätigung des Vertrags in Papierform.

1.2. An die Reiseanmeldung ist der Reisende 10 Tage, bei Reiseanmeldung per Fax, E-Mail und SMS 5

Tage, gebunden. Innerhalb dieser Frist wird die Reise durch den Veranstalter bestätigt.

1.3. Telefonisch nimmt der Veranstalter, worauf der Reisende ausdrücklich hinzuweisen ist, lediglich

verbindliche Reservierungen vor. Danach soll der Reisevertrag nach Ziff. 1.1. geschlossen werden.

1.4. Eine von der Reiseanmeldung abweichende oder nicht rechtzeitige Reisebestätigung ist ein

neuer Vertragsantrag, an den der Veranstalter 10 Tage gebunden ist und den der Reisende innerhalb

dieser Frist annehmen kann.

1.5. Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr richten sich nach den Erläuterungen auf unserer

Internetseite und den dort abrufbaren Reisebedingungen.

1.6. Bei Reiseanmeldungen über Internet bietet der Reisende dem Veranstalter den Abschluss des Reisevertrags

durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ verbindlich an. Dem Kunden wird

der Eingang seiner Buchung (Reiseanmeldung) unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt (nur

Eingangsbestätigung, keine Annahme). Die Annahme erfolgt durch die Reisebestätigung innerhalb

von 3 Tagen. Im Übrigen sind die Hinweise für Buchung und Reisebestätigung auf der Internetseite

maßgeblich.

2. Vermittelte Leistungen – weitere erst nach Beginn der Reise erbrachte Leistungen

2.1. Bei ausdrücklich und eindeutig im Prospekt, den Reiseunterlagen und in den sonstigen Erklärungen

als vermittelt bezeichneten zusätzlichen Nebenleistungen (Besuch von Veranstaltungen

etc.) sind wir nicht Veranstalter, sondern lediglich Vermittler i.S. des § 651v BGB. Als Vermittler

haften wir insofern grundsätzlich nur für die Vermittlung (einschließlich von uns zu vertretender

Buchungsfehler nach § 651x BGB), nicht jedoch für die vermittelten Leistungen selbst (vgl. §§ 675,

631 BGB). Unsere vertragliche Haftung als Vermittler ist ausgeschlossen, soweit nicht Körperschäden,

Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, Hauptpflichten aus dem Reisevermittlervertrag

betroffen sind, eine zumutbare Möglichkeit zum Abschluss einer Versicherung besteht oder eine

vereinbarte Beschaffenheit fehlt.

2.2. Für Leistungen, die erst nach Beginn der Erbringung einer Pauschalreiseleistung vom Reisenden

z.B. am Urlaubsziel ausgewählt werden, ist ebenfalls Ziff. 2.1. maßgeblich.

3. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

3.1. Der Veranstalter unterrichtet den Reisenden vor der Reiseanmeldung über allgemeine Passund

Visumerfordernisse einschließlich der ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa sowie

über gesundheitspolizeiliche Formalitäten des Bestimmungslands (einschließlich zwischenzeitlich

eingetretener Änderungen).

3.2. Nach Erfüllung der Informationspflicht gemäß Ziff. 3.1. hat der Reisende selbst die Voraussetzungen

für die Reiseteilnahme zu schaffen und die erforderlichen Reiseunterlagen mitzuführen,

sofern sich der Veranstalter nicht ausdrücklich zur Beschaffung der Visa oder Reiseunterlagen bzw.

Bescheinigungen etc. verpflichtet hat.

3.3. Kann die Reise infolge fehlender persönlicher Voraussetzungen nicht angetreten werden, so

ist der Reisende hierfür verantwortlich, wenn dies allein auf sein schuldhaftes Verhalten zurückzuführen

ist (z.B. ungültiges Visum, fehlende Impfung). Insofern gilt Ziff. 9. (Rücktritt) entsprechend.

4. Zahlungen

4.1. Das Fordern oder Annehmen von Zahlungen (An- bzw. Restzahlung) des Reisenden ist nach

Abschluss des Vertrags nur bei Bestehen eines wirksamen Kundengeldabsicherungsvertrags und

Übermittlung des Sicherungsscheins zulässig.

4.2. Nach Abschluss des Reisevertrags sind 20 % des Reisepreises zu zahlen, soweit die Parteien keine

abweichende ausdrückliche Vereinbarung treffen.

4.3. Der Restbetrag ist auf Anforderung frühestens drei Wochen vor Reisebeginn Zug um Zug gegen

Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich und/oder

vorgesehen (z.B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein), zu zahlen. Für Reisen mit einer Mindestteilnehmerzahl

ist der Restbetrag zu zahlen, wenn der Veranstalter nicht mehr nach Ziff. 13. (siehe

unten) zurücktreten kann.

4.4. Vertragsabschlüsse zwei Wochen vor Reisebeginn verpflichten den Reisenden zur sofortigen

Zahlung des gesamten Reisepreises Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen,

soweit für die Reise erforderlich und/oder vorgesehen (z.B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein).

4.5. Sofern der Reisende die fälligen Zahlungen (An- und Restzahlung) nicht leistet, kann der Reiseveranstalter

nach Mahnung und angemessener Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und eine

Rücktrittsentschädigung nach Ziff. 9. (siehe unten) verlangen.

5. Leistungen und Pflichten

5.1. Der Veranstalter behält sich Änderungen vom Prospekt/Katalog vor, insbesondere Änderungen

der Leistungsbeschreibung sowie der Preise. Er darf eine konkrete Änderung der Prospekt- und Preisangaben

erklären, wenn er den Reisenden vor Reiseanmeldung hierüber informiert.

5.2. Der Veranstalter hat Informationspflichten vor Reiseanmeldung, soweit dies für die vorgesehene

Pauschalreise erheblich ist, nach § 651d Abs. 1 BGB zu erfüllen (insbesondere über wesentliche Eigenschaften

der Reise, Reisepreis, An- und Restzahlung, Mindestteilnehmerzahl, Rücktrittsentschädigungen,

Formblatt für Pauschalreisen).

5.3. Vertragsinhalt und Leistungen bestimmen sich nach den vor Reisebeginn gemachten Angaben

des Veranstalters nach Ziff. 5.1. und insbesondere den vereinbarten Vorgaben des Reisenden, soweit

nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist. Sie sollen in der Reiseanmeldung und Reisebestätigung

enthalten sein (siehe oben Ziff. 1.). Außerdem ist dem Reisenden, sofern nicht bereits in der Annahme

des Antrags (Reisebestätigung – siehe oben Ziff. 1.) bei Vertragsschluss enthalten, unverzüglich

nach Vertragsschluss eine vollständige Reisebestätigung oder Abschrift des Vertrags zur Verfügung

zu stellen.

5.4. Der Veranstalter hat über seine Beistandspflichten zu informieren und diese nach § 651q BGB zu

erfüllen, wenn sich der Reisende z.B. hinsichtlich der vereinbarten Rückbeförderung oder anderen

Gründen in Schwierigkeiten befindet. Bei vom Reisenden verschuldeten Umständen kann der Veranstalter

Ersatz angemessener und tatsächlich entstandener Aufwendungen verlangen.

5.5. Der Veranstalter hat dem Reisenden rechtzeitig vor Reisebeginn die notwendigen Reiseunterlagen

zu übermitteln (Gutscheine, Fahrkarten, Eintrittskarten etc.) und über nach Vertragsschluss

eingetretene Änderungen zu unterrichten (siehe auch Ziff. 6. und Ziff. 7.).

5.6. Preis- und Leistungsänderungen nach Vertragsschluss sind in Ziff. 6. sowie Ziff. 7. geregelt.

6. Unerhebliche und erhebliche Leistungsänderungen

6.1. Unerhebliche Änderungen der Reiseleistungen durch den Veranstalter sind einseitig zulässig,

aber nur wirksam, wenn sie der Veranstalter gegenüber dem Reisenden z.B. durch E-Mail, Fax, SMS

oder in Papierform klar, verständlich und in hervorgehobener Weise vor Reisebeginn erklärt. Die

Rechte des Reisenden bei Reisemängeln bleiben hiervon unberührt.

6.2. Erhebliche Vertragsänderungen sind nicht einseitig und nur unter den konkreten Voraussetzungen

des § 651g BGB vor Reisebeginn zulässig, über die der Veranstalter ausdrücklich z.B. durch

E-Mail, Fax, SMS oder in Papierform zu unterrichten hat. Der Reisende kann zurücktreten oder die

angebotene Vertragsänderung bzw. Ersatzreise innerhalb der Annahmefrist des Veranstalters annehmen.

Ohne fristgemäße Erklärung des Reisenden gilt das Angebot des Veranstalters als angenommen.

Im Übrigen ist § 651g Abs. 3 BGB anzuwenden.

6.3. Wird die erhebliche Änderung oder die Ersatzreise angenommen, so hat der Reisende Anspruch

auf Minderung (§ 651m Abs. 1 BGB), wenn die Ersatzreise nicht mindestens gleichwertig ist. Ergeben

sich durch die Änderung für den Veranstalter geringere Kosten, so sind dem Reisenden die geringeren

Kosten zu erstatten (§ 651m Abs. 2 BGB).

7. Preiserhöhung und Preissenkung vor Reisebeginn

7.1. Der Veranstalter kann Preiserhöhungen bis 8 % des Reisepreises einseitig nur bei Vorliegen

der Gründe für die Erhöhung aus sich unmittelbar ergebenden und nach Vertragsschluss

erhöhten Beförderungskosten (Treibstoff, andere Energieträger), oder erhöhten Steuern und

sonstigen Abgaben (Touristenabgaben, Hafen- oder Flughafengebühren), oder geänderter für

die Pauschalreise geltenden Wechselkurse vornehmen. Die hierauf beruhenden Änderungen des

vereinbarten und geänderten Reisepreises (Differenz) werden entsprechend der Zahl der Reisenden

errechnet, auf die Person umgerechnet und anteilig erhöht. Unterrichtet der Veranstalter

den Reisenden durch E-Mail, Fax, SMS, in Papierform etc. nicht klar und verständlich über die

Preiserhöhung, die Gründe und die Berechnung spätestens bis 20 Tage vor Reisebeginn, ist die

Preiserhöhung nicht wirksam.

7.2. Übersteigt die nach Ziff. 7.1. vorbehaltene Preiserhöhung 8 % des Reisepreises, kann der Veranstalter

sie nicht einseitig, sondern nur unter den engen Voraussetzungen des § 651g BGB vornehmen.

Er kann dem Reisenden insofern eine entsprechende Preiserhöhung anbieten und verlangen,

dass der Reisende sie innerhalb der vom Veranstalter bestimmten angemessenen Frist annimmt

oder zurücktritt. Einzelheiten ergeben sich aus § 651g BGB.

7.3. Der Reisende kann eine Senkung des Reisepreises verlangen, wenn und soweit sich die in Ziff.

7.1. genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert

haben und dies zu niedrigeren Kosten für den Veranstalter führt. Hat der Reisende mehr als

den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag vom Reiseveranstalter zu erstatten.

Der Veranstalter darf von dem zu erstattenden Mehrbetrag die ihm tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben

abziehen. Er hat dem Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher

Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

8. Vertragsübertragung – Ersatzreisende

8.1. Der Reisende kann innerhalb einer angemessenen Frist, in jedem Fall bei Zugang nicht später als

sieben Tage vor Reisebeginn in Papierform, durch E-Mail, Fax, SMS etc. erklären, dass statt seiner ein

Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt.

8.2. Der Veranstalter kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser die vertraglichen

Reiseerfordernisse nicht erfüllt.

8.3. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, haften er und der Reisende dem Veranstalter als Gesamtschuldner

für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. Der

Reiseveranstalter darf eine Erstattung von Mehrkosten nur fordern, wenn und soweit diese angemessen

und ihm tatsächlich entstanden sind.

8.4. Der Veranstalter hat dem Reisenden nachzuweisen, in welcher Höhe durch den Eintritt des Dritten

Mehrkosten entstanden sind.

9. Rücktritt des Reisenden vor Reisebeginn – Nichtantritt der Reise

9.1. Vor Reisebeginn kann der Reisende jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt sollte

schriftlich oder in Textform (E-Mail, Fax, SMS) gegenüber dem Veranstalter erfolgen. Ausreichend

ist der Rücktritt gegenüber dem Reisevermittler. Maßgeblich ist der Zugang des Rücktritts bei dem

Veranstalter oder Vermittler.

9.2. Tritt der Reisende vom Vertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, verliert der Reiseveranstalter

den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis. Der Reiseveranstalter kann jedoch eine angemessene

Entschädigung bei Busreisen nach Ziff. 9.3. verlangen. Bei den sonstigen Reisen gilt Ziff. 9.5.

9.3. Unsere Entschädigungspauschalen bei Busreisen

bis 30 Tage vor Reisebeginn 5 %

ab 29. Tag vor Reisebeginn 15 %

ab 14. Tag vor Reisebeginn 35 %

ab 7. Tag vor Reisebeginn 60 %

9.4. Dem Reisenden wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass der Anspruch auf Entschädigung

nicht entstanden oder die Entschädigung wesentlich niedriger als die angeführte Pauschale sei.

9.5. Bei Reisen, die nicht unter Ziff. 9.3. fallen, bestimmt sich die Höhe der Entschädigung nach dem

Reisepreis abzüglich des Werts der vom Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie abzüglich

dessen, was er durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwirbt. Der Veranstalter hat

insoweit auf Verlangen des Reisenden die Höhe der Entschädigung zu begründen.

9.6. Nach dem Rücktritt des Reisenden ist der Veranstalter zur Rückerstattung des Reisepreises

verpflichtet. Die Rückerstattung hat unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach

Zugang der Rücktrittserklärung, zu erfolgen.

9.7. Abweichend von Ziff. 9.2. kann der Reiseveranstalter vor Reisebeginn keine Entschädigung

verlangen, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche

Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von

Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen. Umstände sind unvermeidbar und

außergewöhnlich i.S. dieses Untertitels, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen, die sich

hierauf beruft und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren

Vorkehrungen getroffen worden wären.

10. Umbuchungen und Änderungen auf Verlangen des Reisenden

10.1. Grundsätzlich besteht nach Vertragsschluss kein Anspruch des Reisenden auf Änderungen des

Vertrags. Der Veranstalter kann jedoch, soweit für ihn möglich, zulässig und zumutbar, Wünsche des

Reisenden berücksichtigen.

10.2. Verlangt der Reisende nach Vertragsschluss Änderungen oder Umbuchungen, so kann der Veranstalter

bei Umbuchungen etc. als Bearbeitungsentgelt pauschaliert 15 EURO verlangen, soweit er

nicht nach entsprechender ausdrücklicher Information des Reisenden ein höheres Bearbeitungsentgelt

oder eine höhere Entschädigung nachweist, deren Höhe sich nach dem Reisepreis unter Abzug

des Werts der vom Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie dessen bestimmt, was der

Reiseveranstalter durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann.

11. Reiseabbruch

Wird die Reise nach Reisebeginn infolge eines Umstandes abgebrochen oder wird eine Leistung aus einem

Grund nicht in Anspruch genommen, der in der Sphäre des Reisenden liegt (z.B. Krankheit), so hat

der Veranstalter bei den Leistungsträgern die Erstattung ersparter Aufwendungen sowie erzielter Erlöse

für die nicht in Anspruch genommenen Leistungen zu erreichen, sofern es sich nicht um völlig unerhebliche

Leistungen handelt oder gesetzliche oder behördliche Bestimmungen dem entgegenstehen.

12. Kündigung bei schwerer Störung durch den Reisenden – Mitwirkungspflichten

12.1. Der Veranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung

erheblich weiter stört, so dass seine weitere Teilnahme für den Veranstalter und/oder die

Reisenden nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt entsprechend auch, wenn der Reisende sich nicht an

sachlich begründete Hinweise hält. Dem Veranstalter steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu,

soweit sich nicht ersparte Aufwendungen und Vorteile aus einer anderweitigen Verwertung der

Reiseleistung(en) ergeben. Schadensersatzansprüche des Veranstalters bleiben insofern unberührt.

12.2. Der Reisende soll die ihm zumutbaren Schritte (z.B. Information des Veranstalters) unternehmen,

um drohende ungewöhnlich hohe Schäden abzuwenden oder gering zu halten.

13. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

13.1. Der Veranstalter hat den Reisenden vor Reiseanmeldung und in der Reisebestätigung über

Mindestteilnehmerzahl und Frist zu informieren.

13.2. Der Veranstalter kann vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn sich für die Pauschalreise

weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet haben.

13.3. Ist die Mindestteilnehmerzahl nach Ziff. 13.1. nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten,

hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch

spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei

bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden

– jeweils vor Reisebeginn.

13.4. Tritt der Reiseveranstalter vom Vertrag zurück, verliert er den Anspruch auf den vereinbarten

Reisepreis.

13.5. Der Veranstalter ist infolge des Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet und

hat die Rückerstattung unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt,

zu leisten.

14. Rücktritt des Veranstalters bei unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umständen

14.1. Der Veranstalter kann vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn er aufgrund unvermeidbarer,

außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist und er den

Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis vom Rücktrittsgrund erklärt.

14.2. Durch den Rücktritt nach Ziff. 14.1. verliert der Veranstalter den Anspruch auf den vereinbarten

Reisepreis, ist zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet und hat insofern unverzüglich, auf

jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt, die Rückerstattung zu leisten.

15. Reisemängel, Rechte und Obliegenheiten des Reisenden

15.1. Mängelanzeige durch den Reisenden

Der Reisende hat dem Veranstalter einen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Wenn der Veranstalter

wegen der schuldhaften Unterlassung der Anzeige durch den Reisenden nicht Abhilfe schaffen konnte,

kann der Reisende keine Minderung nach § 651m BGB oder Schadensersatz nach § 651n BGB verlangen.

15.2. Adressat der Mängelanzeige

Reisemängel sind während der Reise bei der Reiseleitung anzuzeigen. Ist eine Reiseleitung oder ein Vertreter

des Veranstalters nicht vorhanden oder nicht vereinbart, sind Reisemängel, sofern eine schnelle Verbindung

möglich ist, direkt beim Veranstalter oder der in der Reisebestätigung angeführten Kontaktstelle oder

dem Reisevermittler anzuzeigen (E-Mail, Fax, Telefonnummern ergeben sich aus der Reisebestätigung).

15.3. Abhilfeverlangen und Selbstabhilfe

Der Reisende kann Abhilfe verlangen. Der Veranstalter hat darauf den Reisemangel zu beseitigen.

Adressat des Abhilfeverlangens ist die Reiseleitung. Im Übrigen gilt Ziff. 15.2. (siehe oben).

Wenn der Veranstalter nicht innerhalb der vom Reisenden gesetzten angemessenen Frist abhilft,

kann der Reisende selbst Abhilfe schaffen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen.

Wird die Abhilfe verweigert oder ist sie sofort notwendig, bedarf es keiner Frist.

Der Veranstalter kann die Abhilfe nur verweigern, wenn sie unmöglich ist oder unter Berücksichtigung

des Ausmaßes des Reisemangels und des Werts der betroffenen Reiseleistung mit unverhältnismäßigen

Kosten verbunden ist. In diesen Fällen gilt § 651k Abs. 3 bis Abs. 5 BGB. Der Veranstalter

ist verpflichtet, den Reisenden über Ersatzleistungen, Rückbeförderung etc. und Folgen konkret zu

informieren und seine Beistandspflichten zu erfüllen (vgl. § 651q BGB).

15.4. Minderung

Für die Dauer des Reisemangels mindert sich nach § 651m BGB der Reisepreis. Auf Ziff. 15.1. (siehe

oben) wird verwiesen.

15.5. Kündigung

Wird die Pauschalreise durch den Reisemangel erheblich beeinträchtigt, kann der Reisende den

Vertrag nach Ablauf einer von ihm zu setzenden angemessenen Frist kündigen. Verweigert der Veranstalter

die Abhilfe oder ist sie sofort notwendig, kann der Reisende ohne Fristsetzung kündigen.

Die Folgen der Kündigung ergeben sich aus § 651l Abs. 2 und Abs. 3 BGB.

15.6. Schadensersatz

Der Reisende kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadensersatz nach § 651n BGB

verlangen. Bei Schadensersatzpflicht hat der Veranstalter den Schadensersatz unverzüglich zu leisten.

15.7. Anrechnung von Entschädigungen

Hat der Reisende aufgrund desselben Ereignisses gegen den Veranstalter Anspruch auf Schadensersatz

oder auf Erstattung eines infolge einer Minderung zu viel gezahlten Betrages, so muss sich der

Reisende den Betrag anrechnen lassen, den er aufgrund desselben Ereignisses als Entschädigung

oder als Erstattung nach Maßgabe internationaler Übereinkünfte oder von auf solchen beruhenden

gesetzlichen Vorschriften nach § 651p Abs. 3 BGB erhalten hat.

16. Haftungsbeschränkung

16.1. Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf

den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch

grob fahrlässig herbeigeführt wird, oder soweit der Veranstalter für einen dem Reisenden entstehenden

Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

16.2. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen

oder auf diesen beruhende gesetzliche Bestimmungen, nach denen ein Anspruch auf

Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht

werden kann, so kann sich der Veranstalter gegenüber dem Reisenden auf diese Übereinkommen

und die darauf beruhenden gesetzlichen Bestimmungen berufen.

16.3. Auf Ziff. 15.7. (Anrechnung von Entschädigungen) wird verwiesen.

17. Verjährung – Geltendmachung

17.1. Die Ansprüche nach § 651i Abs. 3 Nr. 2., 4. bis 7. BGB sind gegenüber dem Veranstalter oder

dem Reisevermittler, der die Buchung vorgenommen hat, geltend zu machen.

17.2. Die Ansprüche des Reisenden – ausgenommen Körperschäden – nach § 651i Abs. 3 BGB (Abhilfe,

Kündigung, Minderung, Schadensersatz) verjähren in zwei Jahren. Die Verjährungsfrist beginnt

mit dem Tage, an dem die Pauschalreise dem Vertrag nach enden sollte.

18. Verbraucherstreitbeilegung und Online-Streitbeilegungsplattform

18.1. Unser Unternehmen Bender Reisen GmbH & Co KG nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren

vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

18.2. Online-Streitbeilegungsplattform: Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.

eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten für

Vertragsabschlüsse über die Internetseite des Veranstalters oder mittels E-Mail bereit.

Reiseveranstalter:

Bender-Reisen GmbH & CO. KG

35630 Ehringshausen · Am Hofacker 6

Telefon: 06440 75000-0 · Fax: 06440 75000-22

info@bender-reisen.de · www.bender-reisen.de

Kontaktadresse für

Beistand und Mängelanzeige:

Kundengeldabsicherer:

Bender-Reisen GmbH & CO. KG

35630 Ehringshausen · Am Hofacker 6

R+V Allgemeine Versicherung AG

Raiffeisenplatz 1 · 65189 Wiesbaden

© Prof. Dr. Harald Bartl

68 69



Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten

der Firma BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

für Vertragsabschlüsse ab dem 01.07.2018

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwIschen dem

Kunden und der Firma Bender-Reisen GmbH & Co. KG, bei Vertragsschluss ab 01.07.2018 zu

Stande kommenden Dienstleistungsvertrages zur Erbringung von Tagesfahrten. Sie ergänzen

die gesetzlichen Vorschriften der §§ 611ff BGB und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher diese

Geschäftsbedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

1. Stellung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG; anzuwendende Rechtsvorschriften

1.1. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG erbringt die ausgeschriebenen Tagesfahrtenleistungen als

Dienstleister und unmittelbarer Vertragspartner des Kunden bzw. des Auftraggebers.

1.2. Auf das Rechtsverhältnis zwischen BENDER-REISEN GMBH & CO. KG und dem Kunden, bzw.

dem Auftraggeber finden in erster Linie die mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG getroffenen

Vereinbarungen, ergänzend diese Vertragsbedingungen, hilfsweise die gesetzlichen Vorschriften

über den Dienstvertrag §§ 611 ff. BGB Anwendung.

1.3. Soweit in zwingenden internationalen oder europarechtlichen Vorschriften, die auf das

Vertragsverhältnis mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG anzuwenden sind, nichts anderes zu

Gunsten des Kunden bzw. des Auftraggebers bestimmt ist, findet auf das gesamte Rechtsund

Vertragsverhältnis mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG ausschließlich deutsches Recht

Anwendung.

1.4. Die nachfolgenden Bestimmungen finden nur Anwendung auf die Tagesfahrten von

BENDER-REISEN GMBH & CO. KG. Auf Reiseverträge und Mehrtagesfahrten, die Unterkunftsleistungen

beinhalten, finden die Reisebedingungen von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

Anwendung.

2. Vertragsschluss; Stellung eines Gruppenauftraggebers

2.1. Für alle Buchungen von Tagesfahrten gilt:

a) Buchungen werden nur als Präsenzbuchung, telefonisch, per Fax oder per E-Mail entgegengenommen.

b) Grundlage des Angebots von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG und der Buchung des Kunden

sind die Beschreibung des Tagesfahrtangebots und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage

soweit diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen.

c) Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der Buchung ab, so liegt

ein neues Angebot von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG vor. Der Vertrag kommt auf

der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Kunde die Annahme durch

ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung oder die Inanspruchnahme der

Leistungen erklärt.

d) Der die Buchung vornehmende Kunde haftet für die vertraglichen Verpflichtungen von

Mitteilnehmenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine

entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen

hat. Das gleiche gilt entsprechend für Gruppenauftraggeber oder Gruppenverantwortliche

im Hinblick auf geschlossene Gruppentagesfahrten im Sinne der nachstehenden Ziffer 11.1

und die vom Gruppenauftraggeber oder Gruppenverantwortlichen angemeldeten Tagesfahrtteilnehmer.

2.2. Buchungen von Tagesfahrten sind unmittelbar für den Kunden verbindlich und führen

bereits durch die telefonische oder mündliche Bestätigung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

zum Abschluss des verbindlichen Vertrages über Tagesfahrten. Der Vertrag kommt also mit dem

Zugang der Buchungsbestätigung (Annahmeerklärung) durch BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

zustande, die keiner Form bedarf, mit der Folge, dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen

für den Kunden rechtsverbindlich sind. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG informiert den

Kunden ca. 1 Woche vor Abfahrt telefonisch über die Abfahrtszeiten.

2.3. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften

(§ 312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 9 BGB), auch wenn der Dienstleistungsvertrag im Wege des

Fernabsatzes geschlossen wurde, kein Widerrufsrecht besteht. Die übrigen gesetzlichen Rücktritts-

und Kündigungsrechte des Kunden bleiben davon unberührt.

3. Leistungen, Ersetzungsvorbehalt; abweichende Vereinbarungen; Änderung wesentlicher

Leistungen; Dauer von Leistungen; Witterungsverhältnisse

3.1. Die geschuldete Leistung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG besteht aus der Erbringung

der jeweiligen Leistung entsprechend der Leistungsbeschreibung und den zusätzlich getroffenen

Vereinbarungen.

3.2. Änderungen oder Ergänzungen der vertraglich ausgeschriebenen Leistungen bedürfen

einer ausdrücklichen Vereinbarung mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG, für die aus Beweisgründen

dringend die Textform empfohlen wird.

3.3. Änderungen wesentlicher Leistungen, die von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages abweichen

und, die nach Vertragsabschluss notwendig werden (insbesondere auch Änderungen

im zeitlichen Ablauf der jeweiligen Leistungserbringung) und von BENDER-REISEN GMBH & CO.

KG nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen

nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Leistung nicht beeinträchtigen. Etwaige

Gewährleistungsansprüche des Kunden bzw. des Auftraggebers im Falle solcher Änderungen

wesentlicher Leistungen bleiben unberührt.

3.4. Angaben zur Dauer von Leistungen sind Circa-Angaben.

3.5. Für Witterungsverhältnisse und deren Auswirkungen auf vereinbarte Leistungen gilt:

a) Soweit im Einzelfall nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, finden die vereinbarten Leistungen

bei jedem Wetter statt.

b) Witterungsgründe berechtigen demnach den Kunden, bzw. den Auftraggeber nicht zum

kostenlosen Rücktritt bzw. zur Kündigung bezüglich des Vertrages mit BENDER-REISEN GMBH

& CO. KG. Dies gilt nur dann nicht, wenn durch die Witterungsverhältnisse Körper, Gesundheit

oder Eigentum des Kunden bzw. der Teilnehmer des Auftraggebers an der Leistung so erheblich

beeinträchtigt werden, dass die Durchführung für den Kunden bzw. den Auftraggeber und seine

Teilnehmer objektiv unzumutbar ist.

c) Liegen solche Verhältnisse bei Beginn der Leistung vor oder sind vor Leistungsbeginn für dessen

vereinbarten Zeitpunkt objektiv zu erwarten, so bleibt es sowohl dem Kunden bzw. dem

Auftraggeber und BENDER-REISEN GMBH & CO. KG vorbehalten, den Vertrag über die Leistung

ordentlich oder außerordentlich zu kündigen.

4. Leistungserbringung und Zahlungsmodalitäten

4.1. Die vereinbarten Leistungen schließen die Erbringung der Leistungen und zusätzlich ausgeschriebener

oder vereinbarter Leistungen ein.

4.2. Der Fahrpreis ist bei Antritt der Tagesfahrt direkt im Bus zu entrichten.

4.3. Soweit kein vertragliches oder gesetzliches Rücktrittsrecht des Kunden besteht und

BENDER-REISEN GMBH & CO. KG zur Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der

Lage ist, gilt:

a) Leistet der Kunde den Leistungspreis bei Vorliegen der Fälligkeitsvoraussetzungen nicht oder

nicht vollständig, so ist BENDER-REISEN GMBH & CO. KG berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten

und vom Kunden Schadensersatz gem. §§ 280 Abs. 1, 241 Abs. 2 BGB nach Maßgabe nachstehender

Ziffer 7.3 zu fordern.

b) Ohne vollständige Bezahlung des Leistungspreises besteht kein Anspruch des Kunden auf

Inanspruchnahme der Leistungen.

5. Umbuchungen; Änderungen der Rechnungsanschrift

5.1. Ein Anspruch des Kunden bzw. des Auftraggebers nach Vertragsabschluss auf Änderungen

hinsichtlich des Termins der Leistung, der Uhrzeit, des Ausgangs- und des Zielortes der Leistung

(Umbuchung) besteht nicht. Wird auf Wunsch des Kunden bzw. des Auftraggebers dennoch

eine Umbuchung vorgenommen, kann BENDER-REISEN GMBH & CO. KG bis 8 Werktage vor Leistungsbeginn

ein Umbuchungsentgelt erheben. Soweit vor der Zusage der Umbuchung nichts

anderes im Einzelfall vereinbart ist, beträgt das Umbuchungsentgelt € 10,- pro Umbuchungsvorgang.

Dem Kunden bzw. dem Auftraggeber bleibt es vorbehalten BENDER-REISEN GMBH

& CO. KG nachzuweisen, dass die durch die Vornahme der Umbuchung entstandenen Kosten

wesentlich geringer sind, als das vereinbarte Umbuchungsentgelt. In diesem Fall haben der

Kunde bzw. der Auftraggeber nur die geringeren Kosten zu bezahlen.

5.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die später als 8 Tage vor Leistungsbeginn erfolgen,

können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Dienstleistungsvertrag

mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG gemäß Ziffer 7. dieser Bedingungen und

gleichzeitiger Neubuchung durchgeführt werden.

5.3. Die vorstehenden Regelungen gelten nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige

Kosten verursachen.

6. Nichtinanspruchnahme von Leistungen

6.1. Nehmen der Kunde bzw. der Auftraggeber die vereinbarten Leistungen, ohne dass dies

von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG zu vertreten ist, insbesondere durch Nichterscheinen zur

jeweiligen Leistungserbringung ohne Kündigung des Vertrages, ganz oder teilweise nicht in

Anspruch, obwohl BENDER-REISEN GMBH & CO. KG zur Leistungserbringung bereit und in der

Lage ist, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen.

6.2. Für die vereinbarte Vergütung gilt die gesetzliche Regelung (§ 615 S. 1 und 2 BGB):

a) Die vereinbarte Vergütung ist zu bezahlen, ohne dass ein Anspruch auf Nachholung der

Leistung besteht.

b) BENDER-REISEN GMBH & CO. KG hat sich jedoch auf die Vergütung ersparte Aufwendungen

anrechnen zu lassen sowie eine Vergütung, die BENDER-REISEN GMBH & CO. KG durch eine anderweitige

Verwendung der vereinbarten Dienstleistungen erlangt oder zu erlangen böswillig

unterlässt.

7. Kündigung durch den Kunden bzw. den Auftraggeber

7.1. Der Kunde bzw. der Auftraggeber können den Vertrag mit BENDER-REISEN GMBH & CO.

KG nach Vertragsabschluss jederzeit vor dem vereinbarten Leistungsbeginn kündigen. Die

Kündigung bedarf keiner bestimmten Form. Eine Kündigung in Textform wird jedoch dringend

empfohlen.

7.2. Bei einer Kündigung durch den Kunden bzw. den Auftraggeber, die vor dem Tag, an dem die

Tagesfahrt stattfindet, erfolgt, wird seitens BENDER-REISEN GMBH & CO. KG ein Bearbeitungsentgelt

i. H. v. € 15,- berechnet, welches auch entsprechende Ansprüche von BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG im Zusammenhang mit der Kündigung des Dienstvertrages mit BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG abgilt.

7.3. Bei Nichterscheinen zur Fahrt ist der volle Fahrpreis zu entrichten. BENDER-REISEN GMBH &

CO. KG hat sich jedoch ersparte Aufwendungen anrechnen zu lassen sowie eine Vergütung, die

BENDER-REISEN GMBH & CO. KG durch eine anderweitige Verwendung der vereinbarten Dienstleistungen

erlangt oder zu erlangen böswillig unterlässt. Ersparte Aufwendungen in Bezug auf

Zusatzleistungen zur Leistung sind jedoch von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG an den Kunden

nur insoweit zu erstatten, als gegenüber den jeweiligen Leistungsträgern ein gesetzlicher oder

vertraglicher Anspruch auf Erstattung bzw. Rückvergütung besteht und von diesen auch tatsächlich

erlangt werden kann.

7.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, BENDER-REISEN GMBH & CO. KG nachzuweisen,

dass BENDER-REISEN GMBH & CO. KG überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer

Schaden entstanden ist, als die geforderte Entschädigungspauschale.

7.5. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG behält sich vor, anstelle der vorstehenden Beträge eine

höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG nachweist,

dass BENDER-REISEN GMBH & CO. KG wesentlich höhere Aufwendungen entstanden sind, insbesondere,

soweit einzelne Leistungsbestandteile der Tagesfahrt seitens der Leistungsträger

nicht erstattet werden sollten. Macht BENDER-REISEN GMBH & CO. KG einen solchen Anspruch

geltend, so ist BENDER-REISEN GMBH & CO. KG verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter

Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung

der Leistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

7.6. Durch die vorstehenden Kündigungsregelungen bleiben gesetzliche oder vertragliche

Kündigungsrechte des Kunden im Falle von Mängeln der Dienstleistungen von BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG sowie sonstige gesetzlichen Gewährleistungsansprüche unberührt.

8. Haftung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG; Versicherungen

8.1. Eine Haftung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG für Schäden, die nicht aus der Verletzung

des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Kunden bzw. Auftraggebers resultieren, ist

ausgeschlossen, soweit ein Schaden von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG nicht vorsätzlich oder

grobfahrlässig verursacht wurde.

8.2. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG haftet nicht für Leistungen, Maßnahmen oder Unterlassungen

von Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieben oder sonstigen Anbietern, die

anlässlich der Leistung besucht werden, es sei denn, dass für die Entstehung des Schadens

eine schuldhafte Pflichtverletzung von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG ursächlich oder

mitursächlich war.

8.3. Die vereinbarten vertraglichen Leistungen enthalten Versicherungen zu Gunsten des

Kunden bzw. des Auftraggebers nur dann, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist. Dem Kunden

bzw. dem Auftraggeber wird der Abschluss einer Rücktrittskostenversicherung ausdrücklich

empfohlen.

9. Rücktritt von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

9.1. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach

Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG muss in der konkreten Leistungsausschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen

für alle Tagesfahrten oder bestimmte Arten von Tagesfahrten, in einem allgemeinen

Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung deutlich angegeben sein.

b) BENDER-REISEN GMBH & CO. KG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist

in der Buchungsbestätigung deutlich anzugeben oder dort auf die entsprechenden

Prospektangaben zu verweisen.

c) BENDER-REISEN GMBH & CO. KG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Tagesfahrt

unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Tagesfahrt wegen Nichterreichens

der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG später als 2 Tage vor Leistungsbeginn ist

unzulässig.

9.2. Wird die Tagesfahrtleistung aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den

Tagesfahrtpreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

10. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

10.1. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG kann den Dienstleistungsvertrag ohne Einhaltung einer

Frist kündigen, wenn der Kunde ungeachtet einer Abmahnung von BENDER-REISEN GMBH &

CO. KG nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige

Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

10.2. Kündigt BENDER-REISEN GMBH & CO. KG, so behält BENDER-REISEN GMBH & CO. KG den

Anspruch auf den Leistungspreis; BENDER-REISEN GMBH & CO. KG muss sich jedoch den Wert

der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistung erlangt.

11. Zusatzbedingungen bei Tagesfahrten geschlossener Gruppen

11.1. Die nachstehenden Bedingungen gelten ergänzend zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen

von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG für Tagesfahrten geschlossener Gruppen.

Tagesfahrten für geschlossene Gruppen im Sinne dieser Bestimmungen sind ausschließlich

Gruppenfahrten, die von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG als verantwortlichem Anbieter

organisiert und über einen Gruppenverantwortlichen bzw. Auftraggeber gebucht und/

oder abgewickelt werden, der als Bevollmächtigter für einen bestimmten Teilnehmerkreis

handelt.

11.2. Gruppenbuchungen werden ausschließlich telefonisch entgegengenommen.

11.3. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG und der jeweilige Gruppenauftraggeber können in Bezug

auf eine solche Gruppenfahrt vereinbaren, dass dem Gruppenauftraggeber als bevollmächtigtem

Vertreter der Gruppenteilnehmer besondere Rechte eingeräumt werden.

11.4. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG haftet nicht für Leistungen und Leistungsteile, gleich

welcher Art, die – mit oder ohne Kenntnis von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG – vom Gruppenauftraggeber,

bzw. Gruppenverantwortlichen zusätzlich zu den Leistungen von BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG angeboten, organisiert, durchgeführt und/oder den Kunden zur Verfügung

gestellt werden. Hierzu zählen insbesondere vom Gruppenauftraggeber bzw. Gruppenverantwortlichen

organisierte An- und Abreisen zu und von dem mit BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

vertraglich vereinbarten Ab- und Rückfahrtort, nicht im Leistungsumfang von BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG enthaltene Veranstaltungen vor und nach der Tagesfahrt und unterwegs (Fahrten,

Ausflüge, Begegnungen usw.) sowie vom Gruppenauftraggeber bzw. Gruppenverantwortlichen

selbst eingesetzte und von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG vertraglich nicht geschuldete

Repräsentanten.

11.5. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG haftet nicht für Maßnahmen und Unterlassungen des

Gruppenauftraggebers bzw. Gruppenverantwortlichen oder des vom Gruppenauftraggeber

bzw. Gruppenverantwortlichen eingesetzten Repräsentanten vor, während und nach der Tagesfahrt,

insbesondere nicht für Änderungen vertraglicher Leistungen, welche nicht mit BENDER-

REISEN GMBH & CO. KG abgestimmt sind, Weisungen an örtliche Führer, Sonderabsprachen mit

den verschiedenen Leistungsträgern, Auskünften und Zusicherungen gegenüber den Kunden.

11.6. Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, sind Gruppenauftraggeber bzw. Gruppenverantwortliche

oder von diesen eingesetzte Repräsentanten nicht berechtigt oder bevollmächtigt,

Mängelanzeigen der Gruppenteilnehmer entgegenzunehmen. Sie sind auch

nicht berechtigt vor, während oder nach der Tagesfahrt für BENDER-REISEN GMBH & CO. KG

Beanstandungen des Kunden oder Zahlungsansprüche namens BENDER-REISEN GMBH & CO.

KG anzuerkennen.

12. Rechtswahl; Gerichtsstand; Verbraucherstreitbeilegung

12.1. Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und BENDER-

REISEN GMBH & CO. KG findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Der Kunde kann

BENDER-REISEN GMBH & CO. KG nur am Sitz von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG verklagen.

12.2. Für Klagen von BENDER-REISEN GMBH & CO. KG gegen den Kunden ist der Wohnsitz

des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, die Kaufleute, juristische Personen des

öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen

Aufenthaltsort im Ausland haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt

der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG vereinbart.

12.3. Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht,

a) wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler

Abkommen, die auf den Dienstleistungsvertrag zwischen dem Kunden und BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder

b) wenn und insoweit auf den Dienstleistungsvertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen

im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als

die vorstehenden Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften.

12.4. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung

darauf hin, dass BENDER-REISEN GMBH & CO. KG nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung

teilnimmt. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach Drucklegung dieser

Bedingungen für BENDER-REISEN GMBH & CO. KG verpflichtend würde, informiert BENDER-REISEN

GMBH & CO. KG die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. BENDER-REISEN GMBH & CO. KG weist

für alle Verträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische

Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr hin.

Veranstalter der Tagesfahrten ist:

Bender-Reisen GmbH & Co. KG

Geschäftsführer: Andreas Bender

Handelsregister Wetzlar HRA 2670

Straße: Am Hofacker 6

PLZ / Ort: 35630 Ehringshausen

Telefon: Tel. 06440-75000-0

Telefax: 06440-75000-22

E-Mail: info@bender-reisen.de

Internet: www.bender-reisen.de

© Urheberrechtlich geschützt; Noll & Hütten Rechtsanwälte, München | Stuttgart, 2018

© bdo (Berlin) und Noll & Hütten Rechtsanwälte (München | Stuttgart) 2018

70 71



Gemeinsam Ziele erreichen

überreicht durch:

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine