FRESH März 2020

dietrich.dettmann

Das Queer-Magazin für NRW März 2020

Mit echten

Infos aus der

NRW-

März 2020

11. Jahrgang

Saskia Esken, Parteivorsitzende

der SPD, im FRESH-Interview:

„Kein queerer Mensch

darf wegen der

sexuellen Identität

diskriminiert werden”

Zum Jubiläum präsentieren wir

ein neues Logo, die FRESH-

Story & einen Insider-Comic:

10 Jahre

FRESH-Magazin!

LSVD-Projekt gegen rechte

Strömungen wird ausgebaut:

„Miteinander stärken.

Rechtspopulismus

entgegenwirken“

Foto: © TeeJott

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

(FDP) im FRESH-Interview:

„Ich habe mich in

diesem Moment

als Liberale zutiefst

geschämt”

FRESH März 2020.indd 1 24.02.2020 02:51:24


FRESH März 2020.indd 2 24.02.2020 02:51:24


FRESH MÄRZ 2020 EDITORIAL | 3

10 Jahre FRESH

Es ist soweit, die FRESH erscheint seit nunmehr

10 Jahren. Das ist in der heutigen Medienwelt

keine Selbstverständlichkeit, ganz im Gegenteil.

Als Zeitung 2010 gestartet, erscheinen wir seit

2013 als Magazin im DIN-A4-Format. Inhaltlich waren wir

beide uns einig: ein traditionelles Stadtmagazin mit den thematischen

Schwerpunkten Szene, Politik und Kultur. Was uns

einte, war, dass wir beide in

Verlagen gearbeitet hatten

und unterschiedliche, sich

ergänzende Schwerpunkte

hatten: Dietrich als Redakteur,

Layouter und Fotograf,

Michael im kaufmännischen

Bereich. Es half, dass

wir uns schon über 20

Jahre kannten. Es herrscht

wahrlich nicht immer

Harmonie im Team, aber

es gibt ein Grundvertrauen, sodass wir auch mit Meinungsverschiedenheiten

umgehen können; meistens zumindest.

Die politischen Änderungen der vergangenen Jahre haben

wir aus dem kritischen queeren Blickwinkel journalistisch

begleitet. Wir haben immer Wert auf politische Interviews

gelegt und schon viele geführt. Unsere Fragen beantworteten

bereits die ehemalige Ministerpräsidentin Hannelore

Kraft, der aktuelle Ministerpräsident Armin Laschet, die

ehemaligen Kanzlerkandidaten der SPD Peer Steinbrück

und Martin Schulz, der Vorsitzende von Bündnis 90/Die

Grünen Robert Habeck, aber auch Prominente wie Jürgen

Fliege, Künstler wie Tim Fischer oder die Pet Shop Boys,

um nur einige zu nennen. In der aktuellen Ausgabe stellen

sich die neue SPD-Vorsitzende Saskia Esken und die FDP-

Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann unseren Fragen.

Nach der Zerstörung der Redaktions- und Büroräume durch

eine Explosion im Jahre 2012 hat uns viel Solidarität

getragen. Dietrich war schwer verletzt im Krankenhaus.

Eine Freundin half beim Layout, andere halfen mit Texten

und beim Auslegen der FRESH.

Es ist auch an der Zeit für uns, Danke zu sagen: an unsere Autoren,

die die FRESH mit ihren Inhalten bereichern. An unseren

aktuellen und auch an die ehemaligen Terminredakteure,

die das Herzstück der FRESH, den Terminkalender, erstellen

und layouten. An unsere Korrekturleserin und Korrekturleser,

die die Rechtschreibfehler minimieren. An unsere Anzeigenkunden,

ohne die dieses Magazin nicht möglich wäre. An

unsere Leserinnen und Leser, die sich monatlich die FRESH

aus der Szene holen oder diese im Abonnement beziehen.

In unsere 2. Dekade starten wir nun unter gleichem

Namen, aber mit frischem Logo.

Damit zeigen wir: Wir sind weiterhin FRESH,

wenn auch schon in die Jahre gekommen.

Dietrich & Michael

7 INHALT

Politik: Die SPD-Basis hat

Saskia Esken zu einer der zwei

Vorsitzenden der Partei gewählt. Die

1961 Geborene kommt aus Baden-

Württemberg und ist seit 2013 im

Deutschen Bundestag. Nach einer

Wahl der Parteimitglieder 2019 wurde

sie mit Walter-Borjans als Duo an die

Spitze der SPD gewählt. Zum ersten

Mal äußert sich die neue Parteivorsitzende

der SPD umfänglich zu queeren

Fragen und der LGBT-Thematik im

Interview mit dem FRESH Magazin.

Siehe Seite 7

Politik: Marie-Agnes Strack-

Zimmermann ist Mitglied des

FDP-Bundesvorstandes. Von 2008 bis

2014 war sie Erste Bürgermeisterin

der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt

Düsseldorf. Seit der Bundestagswahl

2017 ist sie Mitglied des

19. Deutschen Bundestages. Dem

FRESH-Magazin gab sie mitten im

Karneval ein Interview. Siehe Seite 6

Titel & Poster: Der Kölner Fotograf

TeeJott fotografiert seit

Jahren schöne Männer, hauptsächlich

in Schwarzweiß. Und so sind auch seine

alljährlichen Fotokalender aufgemacht,

die in alle Welt verkauft werden. Mit

der FRESH verbindet ihn eine enge

Zusammenarbeit. So kam es auch, dass

TeeJott für diese Ausgabe zum 10-jährigen

Bestehen dankenswerterweise

ein Motiv für das Cover & Poster zur

Verfügung stellte. Es ist Hagen Richter

aus Hannover. Siehe Seite 1 und 24

Kultur: Ausdrucksstark und mit

höchster technischer Brillanz

verkörpert Akrobat Marco Noury an

den Strapaten Körperkunst und Ästhetik.

Mit seinem unverwechselbaren Stil

ist er um die Welt gereist und ist zur

Zeit im Düsseldorfer Apollo-Varieté

zu sehen. FRESH sprach mit ihm über

seine glamouröse Karriere. Seite 10

Politik: Der Bundesverband

der Lesben und Schwulen in der

Union (LSU) hat sich Mitte Februar ungewohnt

deutlich von dem CDU-Abgeordneten

Alexander Krauß distanziert.

Der 44-jährige Politiker hatte behauptet,

dass es ein drittes oder noch mehr Geschlechter

„nicht im realen Leben” gebe.

Philipp Pohlmann (LSU, Foto rechts

mit Ministerpräsident Armin Laschet)

nimmt dazu Stellung. Seite 5

Reise: Barcelona - den Namen

gaben ihr die Karthager, der auf

den karthagischen Nachnamen Barca

zurückgeht. Was „der Strahl” bedeutet.

Die 1,6 Millionen Einwohner zählende

Metropole vereint neben einer der

lebhaftesten Szenen der Welt auch

atemberaubende Architektur und

Strände bis zum Abwinken - einfach

magisch. Mehr darüber auf Seite 43

Comix-Special: Unser Comic-

Zeichner heißt Sven Marcel und

liefert uns jeden Monat lustige Alltagsgeschichten,

in denen das queere Leben

karikiert wird. In unserer Jubiläumsausgabe

wollten wir, dass einmal das

FRESH-Team selbst so dargestellt

wird, wie man sich das typischerweise

vorstellt ... oder etwa nicht?

Viel Saß beim Lesen auf Seite 46

FRESH März 2020.indd 3 24.02.2020 02:51:30


4 | COMMUNITY/POLITIK FRESH MÄRZ 2020

Das Schwule Netzwerk NRW

lud zum Neujahrsempfang 2020

dd. Am 31.1.20 fand der alljährliche Neujahrsempfang des Schwulen Netzwerks

NRW im Bochumer Jahrhunderthaus statt. Über 50 Gäste aus Politik,

Verwaltung, Mitgliedsgruppen und befreundeten Organisationen waren gekommen,

um sich über die Arbeit von Lesben, Schwulen und Trans* in NRW

auszutauschen. Geladen hatten die neue Geschäftsführung (Benjamin Kinkel

und Rebecca Knecht) und der neue, erstmalig gemischtgeschlechtliche

quotierte Vorstand - bestehend aus Laura Becker, Jürgen Rausch, Lilith Raza,

Peter Hölscher, Birgit Bungarten, Vera Uppenkamp und Neofitos Argiropoulous.

Nach einer Rede von Jürgen Rausch und der Vorführung des neuen

SCHLAU-Films gab es ein fröhliches Netzwerken und ein paar Stullen.

Eure Meinung ist uns wichtig!

Wir freuen uns über eure Meinung oder Stellungnahme! Bitte schreibt uns an:

meinung@fresh-magazin.de ! Leserbriefe geben nicht immer die Meinung der

Redaktion wieder. Wir behalten uns vor, die Leserbriefe zu kürzen.

Glückwunsch zum Robert-Habeck-Interview

Liebe FRESH! Herzlichen Glückwunsch zum Interview mit Robert Habeck.

Dass der amtierende Bundesvorsitzende der Grünen euch Rede und

Antwort steht, spricht für ihn und für euch. Seine Antwort: „Sprache schafft

Wirklichkeit“ ist eine erschreckend richtige Einschätzung der aktuellen Lage. Wie

gefährlich rechte Gewalttäter sind, muss jeder spätestens seit der mordenden

NSU wissen. Nicht zu vergessen das Attentat auf die Kölner Oberbürgermeisterin

Henriette Reker. Aktuell eben noch die Gruppe S., eine rechte Terrorzelle, die Anschläge

auf Politiker, Asylsuchende und Muslime verüben wollte, um bürgerkriegsähnliche

Zustände herbeizuführen. Es ist an der Zeit, sprachliche Gewalt gegen

jedermann und jederfrau mit schärfsten Strafen zu ahnden. Gerade die Brandstifter

der AfD sind diejenigen, die die Sprache als Waffe gegen Andersartige und

Andersdenkende massiv einsetzen. Der Staat muss hier endlich handeln.

Klaus P., Frechen

Habeck-Interview wie eine Slapstickeinlage

Sehr geehrter Herr Dettmann, mit großer Freude freue mich ich jeden

Monat auf Ihr Magazin. Dieses gestalten Sie jedes Mal inhaltlich sehr

ausgewogen. Von Partys über Kultur, von lokalen Meldungen bis hin zur großen

Politik ist alles in der FRESH enthalten. In der aktuellen Ausgabe führen Sie

ein Interview mit Robert Habeck, dem Bundesvorsitzenden von Bündis90/Die

Grünen, das man jedoch eher als Mau bezeichnen muss. Habeck weicht auf

seiner akademisierten Art professionell Ihren Fragen aus und produziert an

vielen Stellen leider nur heiße Luft. So wirkt sein Eier-Tanz bezüglich Schwarz-

Grün im Bund schon wie eine Slapstickeinlage. Jeder weiß, dass die Grünen auf

dieses Bündnis hinarbeiten. Dann sind denen Schwule und Lesben egal. Denn

die Aussage in Ihrer Frage, die Grünen seien die Partei, die am erfolgreichsten

für queere Emanzipation gekämpft hat, ist schlichtweg falsch. Welche Fortschritte

haben wir den Grünen zu verdanken? Wurde 1994 der § 175 durch die

Grünen abgeschafft? Kam die Ehe für alle wegen der Grünen? Wer am lautesten

schreit, ist nicht der Engagierteste. Während Habeck die schlimme Hetze und

den Hass kritisiert, hat die Bundesjustizministerin, nicht mal ein Jahr im Amt,

schon eine Gesetzesinitiative auf den Weg gebracht. Wer grün, wählt bekommt

keinen Fortschritt für Schwule und Lesben, sondern eine konservative Regierung.

Vergessen wir nicht das Gebaren der Grünen als Friedenspartei, die dann

bei ihrer ersten Regierungsbeteiligung der Bombardierung des Kosovos mit zu

verantworten hatte. Mit besten Grüßen

Jürgen C. Junghaus, Witten

LESERMEINUNG

Foto: Arne Kayser (Aidshilfe NRW), Christoph Wyen (DAIG), Maik Schütz (Aidshilfe

NRW), Bürgermeister Andreas Wolter und Hans-Jürgen Stellbrink (DAIG)

HIV kontrovers

Spannende und konstruktive Tagung in Köln

dp. Anfang Februar

startete eine Fachtagung

unter dem Motto „HIV

KONTROVERS”, zu der die Deutsche

AIDS-Gesellschaft (DAIG) und die

Aidshilfe NRW eingeladen hatten.

Etwa 250 Teilnehmer*innen waren

nach Köln gekommen, um miteinander

über aktuelle Fragestellungen

aus der Aidsarbeit zu diskutieren.

Dabei standen sowohl medizinische

als auch soziale Themen im Focus.

Arne Kayser, Landesvorsitzender

der Aidshilfe NRW, sprach sich in

der Auftaktdiskussion für eine starke

und wirksame Verhältnisprävention

aus, die es ermöglicht, komplexe

Botschaften in die Gesellschaft

zu transportieren und gleichzeitig

Strukturen zu schaffen, in denen

sich die Menschen gut informiert

und angstfrei entfalten könnten.

Hier seien Politik und Gesellschaft

ebenso gefragt, wie Medizin und

Aidshilfe.

Die wohl emotionalste Diskussion

fand in der Kontroverse über das

Prostituiertenschutzgesetz (Prost-

SchG) statt. Die baden-württembergische

Bundestagsabgeordnete

Leni Breymaier trat offensiv für

das so genannte „Schwedische

Modell“ ein, das ein komplettes

Sexkaufverbot beinhaltet. Dem

widersprach Juanita Henning von

Doña Carmen, einer Prostituiertenorganisation

aus Frankfurt,

vehement und forderte die sofortige

Novellierung, wenn nicht

Abschaffung des ProstSchG. Hier

kam es auch aus dem Publikum

zu lautstarken Meinungsäußerungen.

In den anderen Kontroversen

ging es um die Hepatitis-C-Therapie,

STI-Tests, die HIV-Therapie,

Prävention bei Chemsex (Sex

und Drogenkonsum) und die

HIV-Forschung bei Frauen. Auch

hier diskutierten die beteiligten

Mediziner*innen, Vertreter*innen

aus Aidshilfen, Positiven-Selbsthilfe

und Prävention, aus dem

Öffentlichen Gesundheitsdienst,

aus der ambulanten und stationären

Versorgung, aus Politik und

Verwaltung sowie interessierte

Menschen mit HIV engagiert mit

den Referent*innen.

Abschied von Gerda Kieninger

Fabian Spies (NRWSPDqueer) zum Tod von Gerda Kieninger

„Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir von dem viel zu frühen Tod von

Gerda Kieninger mit 68 Jahren erfahren. Sie war von 1995 bis 2017 Mitglied der

SPD-Landtagsfraktion. Mit Gerda verlieren wir eine geradlinige, aufrichtige und

kämpferische Frau, die sich stets für Gleichstellung, das soziale Miteinander und

queere Belange eingesetzt hat. Als Sprecherin der SPD-Fraktion im Ausschuss für

Frauen, Gleichstellung und Emanzipation gab sie der queeren Community eine

Stimme. Auch nach ihrem Ausscheiden aus der aktiven Politik stand sie uns mit

Rat und Tat zur Seite. Gerda war im besten Sinne eine Kämpferin, dabei jedoch

immer bedacht, lösungsorientiert zu

handeln. Wir haben sie als energische,

aber immer faire Anwältin für queere

Themen kennen gelernt und werden sie

auch so in Erinnerung behalten. Sie war

an den grundlegenden Diskussionen

um das Landesgleichstellungsgesetz

und auch an der Novellierung maßgeblich

beteiligt. Das Thema Gewalt gegen

Frauen und Mädchen hat sie in ihrem

politischen Leben begleitet. Wir trauern

mit der Familie von Gerda Kieninger.

Mit ihr haben wir eine große Sozialdemokratin

verloren.”

FRESH März 2020.indd 4 24.02.2020 02:51:31


FRESH MÄRZ 2020 COMMUNITY/POLITIK | 5

Drei Fragen an ...

Philipp Pohlmann, Vorsitzender der LSU

(Lesben und Schwule in der Union)

dd. Die LSU (Lesben

und Schwule in der

Union) versteht sich

als Interessenvertretung

lesbischer, schwuler,

bisexueller, trans- und

intersexueller

Menschen

in der CDU.

Philipp Pohlmann

(Foto

rechts mit

Ministerpräsident

Armin

Laschet, CDU),

ist Vorsitzender

dieses

Netzwerks.

Die FRESH

sprach mit ihm über Alexander

Krauß MdB (CDU), der die Existenz

von Inter- und Transsexuellen

in Frage gestellt hatte.

Philipp, der Bundestagsabgeordnete

Alexander

Krauß (CDU) hat die

Existenz von Inter- und

Transsexuellen in Frage

gestellt. Was sagst du als

NRW-Vorsitzender der

LSU (Lesben und Schwule

in der Union) dazu?

Ich bin hier ganz bei unserem

Bundesvorsitzenden Alexander

Vogt: Die Äußerungen sind

inakzeptabel, verletzend

und zeugen zudem von

Unkenntnis. Dass die Aussage

eines einzelnen sächsischen

Bundestagsabgeordneten ein

solches Aufsehen erregt, zeigt

aber auch, dass dies einen

sehr ungewöhnlichen Vorgang

innerhalb der CDU darstellt.

Er hat behauptet, dass

es ein drittes oder noch

mehr Geschlechter „nicht

im realen Leben” gebe. So

eine Aussage lässt viele

Schwule allgemein an der

Kompetenz der CDU für

LGBT*-Rechte zweifeln.

Was tust du dagegen?

Wie schon gesagt: Es ist eine

Einzelaussage. Die Union

wird nämlich immer stärker

in der LSBTI*-Politik! Das ist

auch ein Verdienst der LSU,

denn die Anerkennung und

Unterstützung

unserer

Arbeit wächst

innerhalb der

Partei seit

Jahren! Da

genügt der

Blick nach

NRW: Die

Landesregierung

unter

Armin Laschet

überbietet mit

ihrer finanziellen Förderung

alle Beträge, die die rotgrüne

Vorgängerregierung

jemals ausgab. Seit Mitte

Februar gibt es in NRW

zudem das erste bundesweite

Informationsportal zu Fragen

der Intergeschlechtlichkeit.

CDU und FDP leisten damit

einen überaus wichtigen

gesellschaftspolitischen

Beitrag zu einem offeneren,

vorurteilsfreieren Umgang

mit intergeschlechtlichen

Menschen.

Aus aktuellem Anlass: Was

glaubst du, wer würde sich

als Kanzlerkandidat und

späterer Kanzler für die

Union eignen, mehr LGBT*-

Rechte durchzusetzen? Hast

du einen persönlichen

Favoriten?

Mein persönlicher Favorit

heißt NRW! Ich bin fest davon

überzeugt: Unsere Partei wird

die richtigen personellen

Weichen für die Zukunft

stellen. Dazu gehört insgesamt

auch ein anderer LSBTI*-Kurs.

Aber egal wer das Rennen

macht: Die neue Führung

der CDU wird erkennen,

dass Vielfalt der Markenkern

einer Volkspartei ist.

CouLe-Preis für Fechterin Imke Duplitzer

dp. Die diesjährige Preisträgerin ist die Degenfechterin, Olympionikin und

mehrfache Europameisterin Imke Duplitzer. Als offen lesbische Spitzensportlerin

engagiert sie sich seit vielen Jahren öffentlich gegen Homophobie und

Sexismus im Leistungssport. Der Festakt und die Preisverleihung findet am

16.05.2020 in Düsseldorf statt.

2020: 25 Jahre Herzenslust

dp. 2020 wird ein besonderes Jahr

für Herzenslust NRW: Es wird 25 Jahre!

Der besondere Dank gilt den Ehrenund

Hauptamtlichen und dem großen

Netzwerk an Unterstützer*innen und

Kooperationspartner*innen, die im vergangenen Vierteljahrhundert (!) engagiert

in der Prävention gearbeitet haben und arbeiten, vor Ort und online. Vor Ort bedeutet

in zahlreichen Städten in ganz NRW. Herzenslust startete mit der Sehnsucht und dem

Ziel, die Sexualität von Schwulen und anderen Männern, die Sex mit Männern haben,

von Tod, Trauer und Sterben zu befreien. Lust am Sex ohne moralischen Zeigefinger

und die Beteiligung unserer Zielgruppe und von Menschen mit HIV waren und sind

die Eckpfeiler der Präventionsarbeit von Herzenslust. Diese Themen der Zukunftswerkstatt

der Deutschen Aidshilfe aus 2019 werden auch die Arbeit von Herzenslust

zukünftig prägen. Neben einem neuen Logo finden zahlreiche Veranstaltungen statt.

Weitere Infos unter: www.herzenslust.de

Freispruch für Sven W.

mt. Das Oberlandesgericht Köln bestätigte am 18.02.2020 die bisherigen beiden

Freisprüche des Kölner CSD-Teilnehmers Sven W. wegen Widerstands und versuchter

Körperverletzung. Die Kammer befand den 29-Jährigen zwar wegen Beleidigung für

schuldig, dennoch ging er straffrei aus. „Dieser Beleidigungsschuldspruch ist marginal“,

sagte der Vorsitzende Richter. Der Vorfall hatte sich im Juli 2016 am Rande des

Cologne Pride ereignet. Nach einer Rangelei vor der Herrentoilette im McDonald’s

am Kölner Hauptbahnhof wurde Sven W. von Polizisten festgenommen, schwulenfeindlich

beleidigt und schwer misshandelt (FRESH berichtete). Das rechtskräftige

Urteil beendet für den Kölner einen dreijährigen Kampf auf der Anklagebank.

Das Oberlandesgericht machte während der Urteilsverkündung deutlich, dass die

Strafverfolgung der an dem Vorfall beteiligten Polizisten durch die Staatsanwaltschaft

jetzt „zeitnah zu erfolgen” habe. Laut der Anklagevertreterin dauern die Ermittlungen

noch an. Wenn es zu einem Prozess kommen sollte, wird auch Sven W.

wieder im Gerichtssaal sitzen. Doch diesmal als Zeuge.

FRESH März 2020.indd 5 24.02.2020 02:51:32


6 | POLITIK FRESH MÄRZ 2020

„Ich habe mich in diesem Moment

als Liberale zutiefst geschämt”

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) im FRESH-Interview

dd. Marie-Agnes Strack-

Zimmermann ist Mitglied

des FDP-Bundesvorstandes.

Von 2008 bis 2014 war sie 1. Bürgermeisterin

der nordrhein-westfälischen

Landeshauptstadt Düsseldorf.

Seit der Bundestagswahl 2017 ist sie

Mitglied des 19. Deutschen Bundestages.

Dem FRESH-Magazin gab sie

ein Interview.

Frau Strack-Zimmermann, nach

der Ministerpräsidentenwahl in

Thüringen haben Sie gesagt, es ist

besser, nicht zu regieren als vom

Faschisten Björn Höcke gewählt

zu werden. Aber eine Zusammenarbeit

mit Rot-Rot-Grün wurde

in Thüringen im Vorfeld kategorisch

abgelehnt. Hätte man hier

nicht im Vorfeld anders sondieren

müssen?

Der Entschluss von Thomas Kemmerich,

im dritte Wahlgang anzutreten,

ist parlamentarisch erlaubt und verfassungsmäßig

in Ordnung. Er hätte

aber diese Wahl nie und nimmer

annehmen dürfen. Wie großartig

wäre es gewesen, er hätte explizit

gesagt, dass er sich von Herrn

Höcke nicht ins Amt heben lässt. Das

ist die eigentliche Tragik, und das

war der Grund, warum ich mich in

diesem Moment als Liberale zutiefst

geschämt habe.

Verstehen Sie die Verunsicherung

in der LGBTI*-Community, dass es

Teile der FDP gibt, die politisches

Taktieren über die eigenen Grundsätze

stellen?

Es war für alle Freien Demokraten

ein Schock und die Bestätigung,

wie gefährlich und Demokratie

zersetzend die AfD ist. Die AfD führt

die Demokratie vor und will sie

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

mit dem Karnevalspräsidenten der KG

Regenbogen bei dem Düsseldorfer

Benefiz-Event „Tunte! Lauf!”, bei dem sie

seit Jahren ehrenamtlich in der Jury sitzt.

am langen Ende abschaffen. Dass

gerade ein Liberaler, den ich bis

dato sehr geschätzt habe, darauf

reingefallen ist, macht mich sprachlos.

Erfurt ist aber nicht Hamburg,

nicht München und schon gar nicht

Düsseldorf.

Im Bundestag wird zur Zeit über

eine Grundgesetzänderung beim

Artikel 3 diskutiert, die Worte

sexuelle Orientierung” für einen

besseren Schutz von sexuellen

Minderheiten zusätzlich einzufügen.

Inwieweit unterstützen Sie

dies? Wie kann man es schaffen,

auch Stimmen von SPD und CDU

dazu zu bekommen?

Die Freien Demokraten haben

gemeinsam mit der Fraktion der

Grünen und der Fraktion der Linken

einen entsprechenden Gesetzentwurf

vorgelegt.

Wir bemühen uns natürlich, in bilateralen

Gesprächen die Kolleginnen

und Kollegen der CDU und der

SPD im Deutschen Bundestag zu

überzeugen, unserem Gesetzentwurf

zuzustimmen. Ich hoffe sehr,

dass die Kolleginnen und Kollegen

in Zeiten, in denen Ausgrenzung

und Homophobie wieder zunimmt,

unserem Gesetzentwurf zustimmen

und nicht einem Fraktionszwang

ausgesetzt werden.

Sie sind sehr engagiert für die

LGBT*-Community, besonders in

Düsseldorf. In wieweit unterstützen

Sie die Initiative, ein zentrales

Denkmal für die Verfolgung

von Homosexuellen im Dritten

Reich zu errichten?

Es ist mir besonders wichtig, junge

Menschen zu erreichen und daran

zu erinnern, dass auch Homosexuelle

von den Nazis verfolgt und

ermordet wurden. Ich begrüße

daher die Initiative, ein zentrales

Denkmal zu errichten als Zeichen

des Erinnerns und der Mahnung,

auf der Hut zu sein.

Sie engagieren sich seit Jahren

für die Aidshilfe Düsseldorf. Aus

Ihrer Fraktion wurde die Frage

aufgeworfen, wie viel die PrEP-

Medikamente kosten. Warum?

Gibt es für Sie Bedingungen,

Risikogruppen die antiretrovirale

Medikation zu ermöglichen?

Unsere Anfrage aus dem Jahr 2018

diesbezüglich diente festzustellen,

welche Anzahl von Personen durch

PrEP vor einer Neuinfektion geschützt

werden - und welche Kosten

dadurch eingespart werden können.

Die Anfrage sollte Auslöser sein,

PrEP endlich von den Krankenkassen

bezahlen zu lassen. Das ist seit dem

1. September 2019 der Fall. Eine

gute Nachricht!

Wie beurteilen Sie das Berliner

Modell, homophobe und transphobe

Straftaten gezielt durch

den Staatsschutz ermitteln zu

lassen und diese explizit zu erfassen?

Halten Sie dies nicht auch für

sinnvoll in ganz Deutschland?

Der Anstieg homo- und transphober

Gewalttaten ist sehr beunruhigend.

Die Sicherheitskräfte müssen

sehr viel stärker sensibilisiert - und

Straftaten konsequenter aufgeklärt

werden. Es ist daher gut, dass das

Land Berlin homo- und transphobe

Straftaten separat erfasst. Das

fordern wir übrigens bundesweit als

Teil eines nationalen Aktionsplans

gegen Homo- und Transphobie.

Wie beurteilen sie den Umgang

mit Trans*Menschen in der

Bundeswehr unter Verteidigungsministerin

Kramp-Karrenbauer?

Was kann man noch mehr für die

Betroffenen tun?

Als verteidigungspolitische

Sprecherin der FDP-Fraktion im

Deutschen Bundestag habe ich

täglich mit der Bundeswehr zu tun.

Soldatinnen und Soldaten halten mit

mir Kontakt, und selbstverständlich

sprechen wir auch über Probleme

der Ausgrenzung innerhalb der

Truppe aufgrund sexueller Orientierung.

Meine Fraktion und ich nehmen

das sehr sehr ernst. Von großer

Bedeutung ist, dass Ausgrenzung

den Vorgesetzten gemeldet und

entsprechend geahndet wird, und

die Truppe entsprechend sensibilisiert

wird. Die Bundeswehr fußt

auf unserer Verfassung und darf so

etwas nicht dulden. Frau Kramp-

Karrenbauer hat sich leider, bevor

sie Verteidigungsministerin wurde,

in einer Büttenrede respektlos gegenüber

Trans*Menschen geäußert.

Sie ist nun umso mehr aufgefordert,

dieses Problem ernst zu nehmen,

hinzuschauen und zu thematisieren.

FRESH März 2020.indd 6 24.02.2020 02:51:33


FRESH MÄRZ 2020 POLITIK | 7

„Ausdruck von Barbarei

und Rückständigkeit”

Saskia Esken, zusammen mit Norbert Walter-Borjans Bundesvorsitzende der SPD, im FRESH-Interview

dd. Die SPD-Basis hat Saskia

Esken zu einer der zwei

Vorsitzenden der Partei

gewählt. Zum ersten Mal äußert sich

die neue Parteivorsitzende der SPD

umfänglich zu queeren Fragen und der

LGBT-Thematik im FRESH Magazin.

Frau Esken herzlichen Glückwunsch

zur Wahl als Vorsitzende und

Vorsitzenden der SPD. Mit einer

Doppelspitze betreten Sie hier

Neuland. Welche Bedeutung

hat die Doppelspitze für die

Geschlechtergerechtigkeit in der

deutschen Politik und in der SPD?

Völliges Neuland ist das bei uns ja

nicht mit der Doppelspitze. Aber die

letzte ist schon mehr als 100 Jahre

her. Und es waren immer nur Männer.

Eine paritätische Doppelspitze,

das ist in der Tat neu in 156 Jahren

SPD-Geschichte. „Brüder, zur Sonne,

zur Freiheit, Schwestern, zum

Lichte empor” - das ist nicht nur

eine Phrase für uns. Diese Parität

ist ein deutliches Signal für die

Gleichstellung von Männern und

Frauen in Führungspositionen. Dass

eine weibliche Vorsitzende alleine

noch keine gute Gleichstellungspolitik

macht, sehen wir ja an der CDU.

Und außerdem scheint das ja

jetzt auch zu Ende zu gehen.

Ihr Vorgänger im Amt, Sigmar

Gabriel, kritisierte jüngst bei einer

Rede in Hamburg, dass sich die SPD

zu sehr auf Politik für Minderheiten

konzentriert habe. Explizit nannte er

neben Gleichstellung und Migration

hier auch Schwulenrechte. Dadurch

sei die Bindung zwischen den

klassischen Wählern und der

Partei verloren gegangen. Wie

stehen Sie zu dieser Aussage?

Die Gleichstellung von Männern und

Frauen ist ein Minderheitenthema?

Und: Auch die Belange von Migranten,

die Rechte von queeren Menschen,

die Inklusion von Menschen mit

Behinderung dürfen nicht nur ein

Anliegen der Betroffenen sein. Sie

gehen uns alle an, weil es ohne sie

keinen echten Zusammenhalt in

der Gesellschaft gibt. Offenheit,

Vielfalt, Zusammenhalt - das liegt

in den Genen der Sozialdemokratie.

Ich erinnere an die Auszeichnung

des Schwulen Netzwerks für Franz

Müntefering mit der Kompass-Nadel.

Oder an August Bebels Initiative

zur Abschaffung des § 175 StGB

schon im Jahr 1904.

In welchen Bereichen will sich die

SPD zukünftig für die Belange

von queeren Menschen einsetzen?

Welche Chancen sehen Sie hier,

dies in der Großen Koalition mit

den Unionsparteien umzusetzen?

Wir wollen, dass Normalität

wird, was normal ist. Kein

queerer Mensch darf wegen der

sexuellen Identität diskriminiert

werden. Mit dem Allgemeinen

Gleichbehandlungsgesetz haben

wir seinerzeit einen großen Sprung

gemacht. Und die Ehe für alle hätte

es ohne den Druck von Martin

Schulz so nicht gegeben. Aktuell

haben wir mit der Union den

sogenannten Konversionstherapien

den Kampf angesagt. Das Verbot

kommt jetzt. Wir bleiben dran,

den Diskriminierungsschutz des

Grundgesetzes immer weiter zu

verbessern: Art. 3 Abs. 2 GG muss

um die sexuelle Identität ergänzt

werden. Auch beim Personenstandsund

Transsexuellengesetz sind

wir beharrlich. Wir Sozis sind es

gewohnt, dicke Bretter zu bohren.

Thema: In vielen Ländern steht

Homosexualität unter Strafe, teilweise

sogar unter Todesstrafe. Wäre

es für Sie eine Option, solchen

Ländern die Entwicklungshilfe

zu kürzen oder zu streichen?

Dass Frauen und Männer immer noch

um ihr Leben fürchten müssen, weil

sie lieben, wen sie lieben, ist Ausdruck

von Barbarei und Rückständigkeit.

Ich verurteile das. Wir müssen einen

Beitrag dazu leisten, dass diese

Staaten ihre Grausamkeit endlich

beenden. Wenn das Geld, das durch

die Entwicklungszusammenarbeit

eingesetzt wird, hier gesellschaftliche

und politische Verbesserungen

bewirkt, ist es gut angelegt.

Entscheidend ist die Entwicklung:

Wenn die auch für Lesben und

Schwule Fortschritte bringt, ist das

gut. Wenn nicht, muss man diese

Zusammenarbeit überdenken.

Akzeptanz und Gleichstellung ist

der offizielle Name der queeren

Arbeitsgemeinschaft in der SPD

(SPDqueer). Welchen Stellenwert

haben die Arbeitsgemeinschaften

unter Ihrem Vorsitz?

Foto: imago images / Reichwein

Für eine große und vielfältige Partei

wie die SPD sind die Arbeitsgemeinschaften

ein wichtiges Fundament

der politischen Arbeit nach innen

und nach außen. Starke inhaltliche

Positionierungen werden hier von

Expert*innen vorgenommen, die

auf Grund ihrer Lebensrealitäten

nicht nur nah an den Themen dran

sind, sondern auch an einer Vielzahl

wichtiger Akteur*innen und Bündnispartner*innen

in diesem Bereich. Doch

auch die institutionelle Einbindung der

AGen entbindet die Gesamtpartei

nicht von der Verantwortung,

LSBTIQ*-Anliegen umzusetzen.

Vor zwei Jahren versprach die Bundesregierung,

Forschungsprojekte

auf dem Gebiet zur Homosexuellenund

Transfeindlichkeit zu unterstützen.

Bislang wurde aber nur

ein kleines Projekt gefördert.

Die Forschungsministerin Anja

Karliczek (CDU) blockiert hier wohl.

Kann die SPD hier ihre inhaltlichen

Unterschiede öffentlich klar stellen?

Dass CDU/CSU und allen voran Frau

Karliczek hier nicht in die Gänge

kommen, ist ein bezeichnendes

Bild. Ich will mich dafür einsetzen,

dass diese Vereinbarung auch

eingehalten wird. Ich will auf jeden

Fall mehr Forschung zu Homo- und

Transfeindlichkeit. Als Politikerin bin

ich auf solide Daten angewiesen,

um das Leben der Menschen hier

sicherer und besser zu machen.

Das Transsexuellengesetz

bedarf einer Erneuerung. Der

Referentenentwurf aus dem

Jahr 2019 wurde von allen

Verbänden als unzureichend

abgelehnt und uns scheint, dass

er aktuell nicht mehr verfolgt

wird. Passiert da noch was in

dieser Legislaturperiode? Wie

wichtig ist dies für die SPD?

Das hoffe ich doch sehr. Ich setze

mich jedenfalls dafür ein, dass

das Gesetz zum Besseren für die

Betroffenen geändert wird – und

zwar bald. Wir sprechen hier

von Menschen, die oft in einer

besonderen Druck- und nicht selten

auch Leidenssituation sind. Deshalb

ist es letztendlich gut, dass der

Entwurf so intensiv diskutiert wurde.

Es fällt einem doch kein Zacken aus

der Krone, wenn man ihn noch mal,

dann aber auch besser macht.

Im Rennen um den Parteivorsitz

trat auch das Duo Christina

Kampmann und Michael Roth

an. Beide besuchten letztes Jahr

den CSD Köln. Kann die queere

Community dieses Jahr auch

mit einem Besuch von Ihnen

bei einem CSD rechnen?

Die CSDs sind ein stolzes Zeichen der

Community, in Köln, bei mir zu Hause

in Stuttgart und in vielen anderen

Städten. Seit vielen Jahren ist die SPD

mitten drin, und wir wünschen schon

heute allen eine tolle, bunte CSD-

Saison 2020. Als Doppelspitze sollte

es uns wohl möglich sein, den CSD

in Köln am 5. Juli nicht zu verpassen.

FRESH März 2020.indd 7 24.02.2020 02:51:33


8 | COMMUNITY FRESH MÄRZ 2020

NEWS

Starker Anstieg der LGBTI-feindlichen Straftaten

dp. Laut einer offiziellen Statistik schnellt die Zahl der homo- und transphoben

Hasskriminalität binnen eines Jahres um bis zu 70 Prozent nach oben. Die Grünen

fordern deshalb ein Bund-Länder-Programm. Die Zahl der registrierten

Straftaten, die aus Hass gegen Schwule, Lesben, Bisexuelle oder Transpersonen

verübt werden, ist in die Höhe geschossen. Das geht aus einer Antwort der

Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Wie die Partei mitteilte,

seien im Jahr 2019 bislang 564 politisch motivierte Straftaten aufgrund der

sexuellen Orientierung gemeldet worden, darunter 147 Gewalttaten. Das

entspreche einem Anstieg von 60 Prozent bzw. 70 Prozent bei Staftaten

gegenüber dem Vorjahr – „und das noch ohne mögliche Nachmeldungen”,

wie Ulle Schauws, die queerpolitische Sprecherin der grünen Fraktion, erklärte.

„Das ist nicht nur ein dramatischer Anstieg, sondern eine Bankrotterklärung

der Bundesregierung, auf die mit kaum nennenswerten Maßnahmen zur

Bekämpfung der Homo- und Transfeindlichkeit geantwortet wird”, so Schauws.

Allerdings sind diese Zahlen nur begrenzt aussagefähig, da die Bundesländer

die Erfassung homo- und transphober Straftaten recht unterschiedlich handhaben.

Die meisten Fälle kommen aus Berlin: Allein in den ersten drei Quartalen

2019 hatte die Berliner Polizei bereits 261 Fälle erfasst. Ein Teil des Anstieges

könnte damit zusammenhängen, dass die Anzeigebereitschaft gestiegen ist

und dass mehr Länder solche Fälle an die Bundesbehörden weitermelden.

Der LSVD und die Grünen fordern seit langem, hier entgegenzuwirken.

NRW startet erstes Infoportal zu Intersexualität

dp. Mit inter-nrw.de wird in Deutschland erstmalig

eine umfassende Übersichtsseite zur Intergeschlechtlichkeit

angeboten. Eltern, Lehrkräfte, medizinisches

Fachpersonal oder auch Medien können sich auf

dieser Plattform informieren und werden für das

Thema sensibilisiert. Das NRW-Landesfamilienministerium

hat das Angebot in Kooperation mit der

Ruhr-Universität Bochum entwickelt.

„Wir wünschen uns, dass dieses Informationsportal von allen genutzt wird, die

offene Fragen zur Intergeschlechtlichkeit haben”, erklärte Vize-Ministerpräsident

und Familienminister Joachim Stamp (FDP). „Die Landesregierung setzt

sich dafür ein, dass intergeschlechtliche Menschen selbstbestimmt leben können.

Dafür braucht es in vielen Fällen aber noch Aufklärung und Sensibilisierung der

Gesellschaft und eine spezifische Beratung für intergeschlechtliche Menschen.

Mit der neuen Online-Plattform ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter im deutschsprachigen

Raum.” Joachim Stamp ist seit Juni 2017 stellvertretender Ministerpräsident

des Landes Nordrhein-Westfalen und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge

und Integration in der CDU/FDP-Landesregierung von Ministerpräsident

Armin Laschet. Prof. Dr. Katja Sabisch, Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaft

an der Ruhr-Universität Bochum und Professorin für Gender Studies,

erklärte, dass das Thema Intergeschlechtlichkeit insbesondere für viele Eltern,

die damit konfrontiert werden, etwas völlig Neues sei. „Es bedarf verlässlicher

Informationen, die Eltern, aber auch anderen Gruppen Sicherheit im Umgang

mit dem Thema geben”, so Sabisch. Das Online-Angebot schließe laut dem

Familienministerium eine Lücke bei niedrigschwelligen Informationsquellen.

Unter anderem geht es um folgende Fragen: Was ist Intergeschlechtlichkeit?

Wie gehe ich damit um, wenn mein Kind intergeschlechtlich ist? Welche

Rechte haben Familien gegenüber der Medizin und den Krankenkassen?

Wie begegne ich inter Menschen im Alltag und in journalistischer Berichterstattung

vorurteilsfrei? Welche Unterrichtsmaterialien eignen sich für das

Thema besonders gut? Die Informationen sind auf Deutsch, Englisch und

Türkisch verfügbar. Zusätzlich gibt es einen Bereich in leichter Sprache.

Handreichung für Lehrkräfte zur Unterstützung

von trans* Schüler*innen

dp. Das Landesnetzwerk SCHLAU NRW hat eine Handreichung für Lehrkräfte

zur Unterstützung von trans* Schüler*innen herausgegeben, weil die Teams an

Schulen immer wieder die Erfahrung machen, dass eine sehr große Motivation

besteht, gegen Diskriminierung vorzugehen, aber die Handlungsoptionen

unklar sind. Trans* Jugendliche sind noch immer unterschiedlichsten Diskriminierungen

ausgesetzt. Besonders Schule stellt für diese Jugendlichen häufig

eine Herausforderung dar, weil sie sich diesem Ort nicht entziehen können.

Daher brauchen trans* Jugendliche engagierte pädagogische Fachkräfte, damit

Schule ein möglichst sicherer Ort für sie werden kann. Die ehrenamtlichen

Teamer_innen von SCHLAU vermitteln in diesen Fällen Grundlagenwissen über

Transgeschlechtlichkeit und leiten Methoden an, in denen Schüler_innen ihr

eigenes Verständnis von Geschlecht reflektieren können.

Selbstverständlich Vielfalt

Das LSVD-Projekt „Miteinander stärken. Rechtspopulismus

entgegenwirken“ setzt sich weiter ein

dp, Das LSVD-Projekt „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“

empowert seit 2017 Aktivist*innen. Das Ziel ist dabei, voneinander zu lernen.

Gemeinsam will sich die Community gegen Anfeindungen stärken. Rechtsextreme,

rechtspopulistische und religiös-fundamentalistische Kräfte kämpfen voller Hass

darum, gleiche Rechte für LSBTI* zu verhindern und sie aus dem öffentlichen Leben zu

drängen. Sie laufen Sturm gegen eine Pädagogik der Vielfalt und versuchen, ihre menschenfeindlichen

Haltungen unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zu legitimieren. Die

Hemmschwelle für verbale und nicht selten auch körperliche Übergriffe ist in den letzten

Jahren deutlich gesunken. Solche feindseligen Haltungen gegenüber Minderheiten bedrohen

nicht nur die Demokratie, sondern sind auch Gift für ein friedliches und respektvolles

Miteinander. Der Lesben- und Schwulenverband tritt dieser Bedrohung entgegen. Denn

Vereine müssen solidarisch über die eigene Community hinaus für Vielfalt und Respekt eintreten.

Auf Vernetzungstreffen, Konferenzen und Regenbogenparlamenten hat das Projekt

Ehrenamtler*innen, Fachkräfte, Wissenschaftler*innen und Politiker*innen aus der ganzen

Republik zusammengebracht. Gemeinsam wurden Strategien entwickelt, um Gleichstellungsgegner*innen

und menschenfeindlichen Einstellungen Paroli zu bieten. Die

Ergebnisse der Veranstaltungen (z. B. aus Dortmund, Düsseldorf und Köln) sind auf

der Webseite www.miteinander-staerken.de abrufbar und können als Broschüren bei der

Kölner LSVD-Bundesgeschäftsstelle bestellt werden.

Bundesweites Kompetenznetzwerk

Der LSVD wird diese Ergebnisse zu „Aktivist*innen-Kits“ weiterentwickeln. Diese sollen

dann vor allem in der Jugendarbeit und Bildung zum Einsatz kommen. Um die Regenbogenkompetenz

in den Regelstrukturen der Kinder- und Jugendhilfe zu erhöhen, sollen

auch Fachworkshops durchgeführt werden. Die Workshops sollen für die Qualifizierung

von Multiplikator*innen sorgen und dabei helfen, Ressentiments abzubauen und

Diskriminierung entgegenzuwirken. „Wir freuen uns sehr, dass wir unser Projekt neu

auflegen können“, sagt Jürgen Rausch (Foto). „Das zeigt, wie erfolgreich unsere Arbeit

bisher war, aber auch, wie wichtig der Einsatz für die Demokratie ist.“ Möglich ist das

durch die erneute Förderung im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. „Wir setzen ab

sofort noch stärker auf Kooperation und Vernetzung. Dazu bilden wir das bundesweite

Kompetenznetzwerk zum Abbau von Homosexuellen- und Transfeindlichkeit. Für die

Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Selbstbestimmung und Vielfalt!“, so

Rausch. Der LSVD, der Bundesverband Trans*, die Akademie Waldschlösschen und der

Verein Intersexuelle Menschen kooperieren in diesem neuen Kompetenznetzwerk.

Leuchtturm Regenbogenparlament

Beim dritten Regenbogenparlament in Hamburg stand das Thema „Akzeptanz von LSBTI*

in Jugendarbeit und Bildung“ im Fokus. Themen waren dabei: „Vielfältige Geschlechter in

der Kinder- und Jugendhilfe“, „Vielfalt in Schule und Unterricht stärken“ sowie „Jugendverbandsarbeit

queer gedacht?!“. Es wurde deutlich, dass ein binäres Geschlechterverständnis

und damit verbundene Rollenzuschreibungen junge Menschen in ihrer selbstbestimmten

Persönlichkeitsentfaltung einschränken. So bilden sie den Nährboden für

homosexuellen-, trans*- und inter*feindliche Einstellungen. Gleichfalls zeigen Beispiele

guter Praxis (Katholische junge Gemeinde oder DLRG-Jugend), wie es gelingen

kann, die Vielfalt von Identitäten als Gewinn für die Jugendarbeit zu nutzen. Das

Regenbogenparlament hat sich von seinem Auftakt in Berlin über seine Fortführung

in Köln hin zu einem bundesweit einmaligen Forum entwickelt. Neben dem fachlichen

Austausch dient es der Bildung eines breiten Bündnisses, um die Akzeptanz der Vielfalt

von Identitäten und Lebensweisen in der Gesellschaft zu verankern. Im September

2020 wird das vierte Regenbogenparlament in Frankfurt am Main stattfinden.

FRESH März 2020.indd 8 24.02.2020 02:51:34


FRESH MÄRZ 2020 SZENE | 9

10 Jahre FRESH!

Seit März 2010 jeden Monat neu

dd. Jedem neuen Medium

liegt eine Idee zugrunde, so

auch der FRESH. Die erste

Idee ist: aus der Szene, über die

Szene, für die Szene. Die zweite Idee

ist: Lokales, Politisches, Kulturelles.

Die dritte Idee ist: Gesundheit &

Prävention in Zeiten von HIV/AIDS

und anderen sexuell übertragbaren

Krankheiten. Zuerst starteten wir als

Zeitung (Fotos) . Hilfestellung erhielten

wir von Gerry. Dieser übernahm die

Terminredaktion,

layoutete die Seiten

und platzierte die

Stopper. Die Aidshilfe

Essen kooperierte

mit uns

und sachkundige

Mitarbeiter

beantworteten Fragen zu HIV/

AIDS, Sexualität und Gesundheit.

Wir verteilten (und verteilen immer

noch) im Kerngebiet Rhein/Ruhr

die FRESH selbst. Das sparte Kosten

und war ein wichtiger Faktor, um

Infos aus der Region zu erfahren.

Einschneidende Änderungen gab

es 2012. Erst wurde das Büro ein

Haus weiter (von Hausnummer

21 auf Hausnummer 23) verlegt.

Gerade eingezogen explodierte

ein Warmwasserboiler, der die

Räumlichkeiten in Trümmern legte.

Dabei wurde Dietrich lebensgefährlich

verletzt. Bei einem so kleinen Team

ist es schwer, eine fehlende Person

zu ersetzen. Eine Freundin übernahm

das Layout, Freunde schickten Texte

und waren auch zu sehr später Stunde

telefonisch erreichbar, um Fragen zu

beantworten. Die Gaymagazine Rik und

die Exit wurden von der DAA Deutsche

Audio Agentur GmbH mit Sitz in Berlin

übernommen. Die publigayte, ein

bundesweiter

Vermarkter

queerer

Magazine,

suchte in NRW

einen neuen

Kooperationspartner,

die sie mit FRESH und im Raum

Köln mit der FLASH fand. Bedingung

hierfür war, dass wir auf ein Magazin

im DIN-A4-Format umstellen.

Mit der Ausgabe Februar 2013

starteten wir damit. Dietrich hatte

sich erholt und war voller Ehrgeiz,

das erste eigene Magazin selbst

zu gestalten. Das hat geklappt.

Inzwischen erscheint die FLASH in

Köln nicht mehr; so haben wir uns

entschieden, das Verbreitungsgebiet

auf ganz NRW auszuweiten und die

Auflage entsprechend zu erhöhen.

Auch die bundesweite Vermarktung

gibt es leider nicht mehr.

Mittlerweile haben wir einen festen

Stamm an Autoren, Fotografen und

in Sascha einen Terminredakteur,

die gemeinsam mit uns die FRESH

ausmachen. Für die Zukunft wünschen

wir uns, dass wir etwas weniger auf

das Titelbild angesprochen werden,

sondern mehr auf die Inhalte ...

Und dass es noch viel mehr FRESH

gibt, jetzt unter neuem Logo.

Weitere Infos: www.fresh-magazin.de

ICH SELBST

Im Dezember 2012 wurde das FRESH-Büro zerstört. Redakteur Dietrich

Dettmann wurde dabei lebensgefährlich durch eine Boilerexplosion verletzt.

Alle Menschen haben das gleiche

Recht, in ihrem Geschlecht

anerkannt zu werden. Mehr zum

Thema geschlechtliche Vielfalt

und LSBTIQ* Rechte unter

www.aug.nrw

FRESH März 2020.indd 9 24.02.2020 02:51:43


10 | KULTUR FRESH MÄRZ 2020

„Die Atmosphäre für Gays im Varieté ist paradiesisch”

Akrobat an den Strapaten: Marco Noury spricht über seine Karriere, Körperkunst und Ästhetik

dd. Ausdrucksstark und mit

höchster technischer Brillanz

verkörpert Akrobat Marco

Noury an den Strapaten auf besondere

Weise Körperkunst und Ästhetik.

Mit seinem unverwechselbaren Stil

ist er um die Welt gereist und ist zur

Zeit im Düsseldorfer Apollo-Varieté

zu sehen. FRESH sprach mit ihm

über seine glamouröse Karriere.

Marco, warum hast du dich

entschieden, Akrobat zu werden?

Weil ich diesen Beruf schlicht und ergreifend

liebe! Mein Impuls für

diese Entscheidung war nie, „ein

Star zu werden“. Ich liebe es

einfach, Menschen zu unterhalten

und ihnen eine schöne Zeit zu

schenken! Das ist meine Mission und

mein Antrieb. Allabendlich!

Wie und wann ist es dazu gekommen?

Wie hat es angefangen?

Ich habe mich von klein auf nie für

irgend was anderes als für Zircus

und Shows interessiert. Der Teufel

weiß warum. Ich komme aus einer

bürgerlichen Familie - es gab

also keine familiäre Vorbelastung.

Meine Oma ist mit mir in jeden

Zircus gegangen, der irgendwie

erreichbar und in der Nähe war.

Ich habe schon als Kleinkind jedes

Mal die Atmosphäre und den Flair

aufgesogen wie ein Schwamm! Es

Kunst für alle!

war eigentlich nie nur ein Hobby,

sondern von Anfang an eine

Leidenschaft - um nicht zu sagen eine

Sucht - was meine Eltern oft an den

Rand der Verzweiflung getrieben hat.

Für mich war von klein auf klar, dass

ich das und nur das später einmal

selbst machen will. Mir war nur bis

zu einem gewissen Zeitpunkt nicht

klar, wie ich das genau anstellen soll.

Im Alter von 12 Jahren habe ich dann

allen Mut zusammengenommen

und angefangen, in einem Tanz- und

Artistik-Ensemble hart zu trainieren.

Dort habe ich auch bereits erste

Auftrittserfahrungen gesammelt

und im Alter von 15 Jahren bin ich

dann - heimlich, ohne das Wissen

meiner Eltern - nach Berlin gefahren

und habe die Aufnahmeprüfung

an der Staatlichen Zircusschule

gemacht. Die Zusage per Post hat

dann erst mal für Überraschung bei

meinen Eltern gesorgt. Sie waren

alles andere als begeistert. Aber

ich durfte gehen - in der Hoffnung,

dass alles nur ein kleines Abenteuer

werden würde. An der Zircusschule

hieß es dann für die nächsten 3

Jahre erst einmal arbeiten, arbeiten,

arbeiten - verbunden mit viel Blut,

Schweiß und auch Tränen. Viel

Disziplin und vor allem auch Verzicht.

Es waren drei harte Jahre, die ich

aber auch definitiv geliebt habe und

die letztendlich meine Leidenschaft

zu meinem Beruf gemacht haben.

Im Jahr 2003 habe ich die Schule

absolviert, und seitdem geht es rund.

Deine glitzernden Kostüme sind

mittlerweile zum Markenzeichen

deiner Auftritte geworden. Woher

bekommst du diese exklusiven

Stücke?

Die Kostüme werden alle von mir

selbst entworfen und angefertigt.

Da ich keine Ahnung habe, wie

man eine Nähmaschine bedient,

werden alle Kostüme von mir

fb. Unter dem Titel

„All for ART for All“

hat sich Roncalli-

Gründer und -Direktor Bernhard

Paul ein neues Programm

ausgedacht, das den hohen

Ansprüchen des weltbekannten

Zirkusunternehmens wieder

gerecht werden dürfte.

Die komplett tierfreie Show

Roncallis, der seit 2018

Holografien von Tieren in sein

Programm einbaut, bietet ein

Spektakel, das zwischen Nostalgie

und Moderne pendelt. So hat

beispielsweise Bernhard Paul

selbst per Hand genäht.

Aus deiner eigenen Erfahrung

auf der Bühne: Was würdest

du jungen Menschen empfehlen,

wenn sie auch gerne Künstler oder

Artist als Beruf wählen möchten?

Den jungen Menschen, die diesen

Beruf (oder einen künstlerischen

Beruf im Allgemeinen) wählen, weil

sie daran interessiert sind, Menschen

zu unterhalten, und diesen Beruf

aus Leidenschaft erlernen wollen,

rate ich: Seid bereit, hart zu arbeiten

und zu trainieren! Seid euch auch

über die Kehrseiten dieses Berufs im

Klaren - keine Feiertage, Leben aus

dem Koffer - usw. Habt keine Angst,

auch mal Fehler zu machen. Daraus

kann man lernen! Und vor allem:

Verliert nie aus den Augen, warum ihr

euch irgendwann für diesen Beruf

entschieden habt! Seid immer

realistisch, aber verlernt auch nicht

das Träumen. Wenn

ihr wirklich für diesen

Beruf brennt, dann seid

willensstark, mutig und

wagt auch einfach mal den

Sprung ins kalte Wasser.

Du bist schon überall

in Europa und den

USA aufgetreten.

Was sagst du zu

der aktuellen Show

„British Invasion” im Apollo?

Die aktuelle Show bietet dem Publikum

eine kurzweilige und vor

allem tempogeladene Show!

Hits und Evergreens der Beatles,

Rolling Stones und The Who.

Alles live gespielt und gesungen,

gemixt mit tollen Acts, Tanz &

Comedy und natürlich auch einer

guten Portion Glamour ... dazu

bekenne ich mich schuldig...

Ist die Atmosphäre bei

euch gayfriendly?

Die neue Show des Circus Roncalli startet die Gastspieltournee in Recklinghausen

selbst gemeinsam mit UliK Robotic

eine Nummer entwickelt, in der

ein Roboter, der normalerweise

Autos zusammenbaut, in der

Manege zum Einsatz kommt.

Als Hommage an Charlie

Chaplins Klassiker „Moderne

Zeiten“ wirbelt die Maschine

den Artisten Paul Herzfeld bis

zu neun Meter in die Lüfte.

Unter der Zirkuskuppel findet

man auch den Strapatenkünstler

Vioris Zoppis wieder. Der Italiener

bietet seinen Zuschauern dabei

eine dynamische Show zwischen

Superman und Tarzan, die

Die Atmosphäre im Circus und

im Varieté ist doch eigentlich

generell immer gayfriendly, um

nicht zu sagen paradiesisch für

Gays! Es gibt Gays auf der Bühne

und auch im Publikum, es gibt gute

Musik, schillernde Farben, Glanz,

Glamour und schöne Menschen

… und für mich unter anderen

einen sehr guten Aperol Spritz an

der Bar. Was braucht es mehr?

den Atem stocken lässt. Auch

Davide (22) und Andrea (19)

sind Italiener und bilden das

Duo „Fratelli Caveagna“. Die

beiden kraftstrotzenden Brüder

begeistern durch Hand-auf-Handund

Kopf-auf-Fuß-Akrobatik,

bei der Körperbeherrschung

und Hebefiguren in Zeitlupe zu

bewundern sind. Chapiteau auf

dem Konrad-Adenauer-Platz in

Recklinghausen, vom 12. März bis

5. April 2020, nach der Premiere

jeweils zwei Vorstellungen täglich

von mittwochs bis sonntags.

Weitere Infos unter

www.roncalli.de

FRESH März 2020.indd 10 24.02.2020 02:51:44


FRESH MÄRZ 2020 KULTUR | 113

Wanda und Elke sind „Dick im Geschäft”

Die Diva und die Queen: Die Künstlerinnen Elke Winter und Wanda Kay treten ab sofort gemeinsam auf

dp. Die Diva und die

Queen, besser gesagt

die Künstlerinnen Elke

Winter und Wanda Kay, machen ab

sofort gemeinsame Sache - und

zwar auf der Bühne. Unter dem

Duett-Namen „Zwei - Dick im

Geschäft” gehen sie auf Tournee und

präsentieren eine gemeinsame CD.

Beeindruckende Gesangperformances

und verbale Scharmützel sind

dabei nicht ausgeschlossen. Wer im

Programm der beiden einen roten

Faden sucht, der wird eher eine

Zündschnur finden. Denn es funkt

gewaltig zwischen Elke, die „Queen der

Travestie“, die sich durch legendäre

Shows im Hamburger Schmidt

Theater einen Namen gemacht hat,

und Wanda, die stimmgewaltige

Entertainerin aus Düsseldorf.

FRESH sprach mit den beiden

über das neue Projekt.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen,

eure Solo-Pfaden zu verlassen

und ein Duo zu bilden?

Wanda: Die Idee, etwas gemeinsam zu

machen, ist auf einer AIDA-Reise geboren.

Eine Show des AIDA-Ensembles ist

wegen Krankheit ausgefallen und man

fragte uns zwei, ob wir innerhalb zwei

Stunden zusammen eine Show machen

könnten. Gefragt, getan ... und es kam

so gut an, dass wir es in Nürnberg

und Hannover gerne wiederholen

wollten. Dass die Nachfrage so groß

ist, damit haben wir nicht gerechnet.

Solo arbeiten wir beide natürlich

genauso weiter wie immer.

Elke: Wir haben unsere Solo-Pfade ja

nicht wirklich verlassen. Es sollte ein

Experiment werden. Eine stimmgewaltige

Sängerin und ein Travestiekünstler.

Dass der Hype so großartig wird,

konnten wir ja nicht wissen. Jetzt muss

ich Wanda wohl länger als geplant

ertragen. (lacht)

Worin liegt der Reiz?

Wanda: Dass ich gerne mit guten Künstlern

zusammen auf der Bühne stehe

und auch singe, ist ja bekannt, aber bei

Elke kam noch die Herausforderung

des Konterns dazu ... und ich muss

sagen, das macht richtig Spaß!

Elke: Für mich ist es immer wieder

eine Herausforderung, mit Kollegen

auf der Bühne zu stehen. Da kann

ich meiner Improvisation wieder

freien Lauf lassen und Wanda aus

der Reserve locken. Außerdem

helfe ich gerne, jungen, talentierten

Künstlern den Weg zu ebnen. (lacht)

Der Name klingt ja selbstironisch.

Was können wir live erwarten?

Wanda: Selbstironisch? Eigentlich

nicht, denn wir sind doch beide dick

im Geschäft. ;-) Zwei selbstbewusste

und selbstreflektierende Frauen mit

mehr als nur einem Pfund Humor.

Elke: Nun ja, ich bin finanziell

dick im Geschäft und bei meiner

Freundin muss man ja nur

hinschauen. Ein pfundiger Spaß …

Wie geht ihr miteinander um?

Wanda: Wir nehmen uns nicht so

ernst und ein guter Schlagabtausch

bringt die gewisse Würze ins Programm.

Elke: Musikalisch zeigt mir die

übergewichtige Karnevalsprinzessin

den Weg und ich ihr den moderativen

Weg. Wir sind schon böse, aber

alles mit ganz viel Herz.

Was können wir denn musikalisch von

euch als Diva und Queen erwarten?

Wanda: Es ist vom Schlager über den

Pop bis zum Swing alles dabei - laute,

leise und lustige Töne wechseln sich ab.

Elke: Bekannte Songs in einem neuen

musikalischen Gewand und natürlich

Songs, die Wanda geschrieben hat. Ein

tolles Opening hat sie uns da kreiert.

Singt ihr die Songs zusammen?

Wanda: Für den Kostümwechsel

singen wir auch allein, aber

ansonsten singen wir zusammen ...

wenn Elke ihren Text kann.

Elke: Die meisten schon. Jeder hat

so seinen Solopart in der Show,

aber den größten Teil singen wir zusammen.

Man sagt „unsere Stimmen

harmonieren so schön“ – Originalzitat

eines Hörgeschädigten-Vereins.

Wo kann man eure Maxi- CD

bekommen?

Wanda: Natürlich bei unseren

Auftritten, aber auch auf unserer Seite

www.zwei-dickimgeschaeft.de

Wo kann man euch in

nächster Zeit erleben?

Wanda und Elke: Also nächstens

freuen wir uns auf den Auftritt am 1.3.

in Essen im Hotel Ruhrpottfriends.

Weitere Termine unter

www.zwei-dickimgeschaeft.de

KOMPLETT NEUES PROGRAMM

12. märz 5. april

recklinghausen

konrad-adenauer-platz

KEINE VERLÄNGERUNG MÖGLICH!

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet

und unter der Roncalli Hotline.

jetzt tickets sichern!

www.roncalli.de · 02361 / 993 990 0

FRESH März 2020.indd 11 24.02.2020 02:51:45


12 | KINO/THEATER FRESH MÄRZ 2020

Kämpfer gegen Homophobie

Schauspieler Ethan Hawke feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag

Fotos ©: Universum, F. Brenner, Prokino, Senator, Sony, 20th C. Fox, Universum, Warner u.a.

fb. Man kann ihn getrost als

alten Hasen im Medienbusiness

bezeichnen, denn Ethan

Hawke steht bereits seit 35 Jahren vor

den Kameras. Seit der 1970 im texanischen

Austin geborene Schauspieler

als Teenager an der Seite des viel zu

früh verstorbenen River Phoenix (Bruder

des diesjährigen Oscar-Gewinners

Joaquin Phoenix) in „Explorers – Ein

phantastisches Abenteuer“ mit 15 Jahren

sein Leinwanddebüt gab, ist er fast

pausenlos beschäftigt gewesen. Rund

80 weitere Rollen folgten seitdem,

wobei die meisten von ihnen auf der

großen Leinwand stattfanden. Denn

Ethan Hawke hat nur selten Angebote

von Fernsehsendern angenommen,

hat lediglich eine Handvoll Gastauftritte

in Fernsehserien („Alias – Die

Agentin“, „Robot Chicken“) absolviert

und wird erst in diesem Jahr in der

Showtime-Serie „The Good Lord Bird“

sein Debüt in einer wiederkehrenden

Serienhauptrolle geben. Im Kino ist

Hawke jedenfalls seit den frühen

90er Jahren eine feste Größe, denn

spätestens mit seinem Auftritt in

„Club der toten Dichter“ avancierte

er zum neuen Publikumsliebling und

Teenieschwarm.

Von Anfang an setzte der Schauspieler

bei seiner Rollenauswahl auf Abwechslung

und stellte dabei immer wieder

seine Vielseitigkeit unter Beweis.

Neben Jack Lemmon war er in der

Komödie „Dad“ dabei, danach drehte

er Abenteuerfilme wie „Wolfsblut“,

Kriegsdramen à la „Spezialeinheit IQ“,

war im Grungefilm „Reality Bites – Voll

das Leben“ seines Kollegen Ben Stiller

dabei und stand 1995 in „Before Sunrise“

das erste Mal für Richard Linklater

vor der Kamera. Für die beiden war

der Film über eine Zufallsbekanntschaft

im Zug, aus der ein gemeinsam

verbrachter Tag in Wien wird, der

Beginn einer bis heute andauernden

künstlerischen Freundschaft. Zusammen

mit Hauptdarstellerin Julie Delpy

drehten Hawke und Linklater auch die

beiden Fortsetzungen „Before Sunset“

und „Before Midnight“, jeweils im

Abstand von neun Jahren. 2022 wäre

die Zeit reif für einen vierten Teil. Dass

Linklater gerne langfristig plant, hat er

auch mit „Boyhood“ bewiesen, einem

über einen Zeitraum von elf Jahren gedrehten

Film, der sich dem Aufwachsen

des kleinen Mason (dargestellt von Ellar

Coltrane) quasi in Echtzeit widmete.

Auch hier war Ethan Hawke Jahr für

Jahr wieder mit dabei, denn er spielte

über die gleiche Zeitspanne hinweg

Masons Filmvater.

Viermal wurde Hawke im Laufe seiner

Karriere bereits für den Oscar nominiert,

zweimal als bester Nebendarsteller

(in „Boyhood“ sowie in „Training

Day“ von Antoine Fuqua) und zweimal

für die gemeinsam mit Julie Delpy und

Linklater verfassten Drehbücher zu den

„Before Sunrise“-Fortsetzungen. Auch

für das Genrekino war Hawke stets aufgeschlossen,

so hat er sich mit Filmen

wie „Sinister – Wenn du ihn siehst, bist

du schon verloren“ oder „The Purge

– Die Säuberung“ auch eine Fanbase

unter Horrorfreunden erspielt. Großes

Kritikerlob erhielt er zuletzt für seine

Darstellung in Paul Schraders Priesterdrama

„First Reformed“ sowie für seine

Das Psychodrama um Kain und Abel

Philipp Mathmann (Kain), Xavier Sabata (Gott).

Foto: Matthias Jung

Regiearbeit beim Biopic „Blaze“, der

in Deutschland bislang nur auf dem

Filmfest München gezeigt wurde.

Hawke war in erster Ehe von 1998

bis 2004 mit seiner Kollegin Uma

Thurman verheiratet. Die gemeinsame

Tochter Maya arbeitet mittlerweile

selbst erfolgreich als Schauspielerin

(u.a. in der Serie „Stranger Things“).

Seit 2008 ist Ethan in zweiter Ehe mit

der Produzentin Ryan Hawke verheiratet.

Gemeinsam haben die beiden

2014 ein Video veröffentlicht, in dem

sie sich für die gleichgeschlechtliche

Ehe stark machen. „Ich glaube, dass

es in den nächsten Jahren zu weniger

Teenagerselbstmorden kommen

wird, weil die neue Generation durch

queere Charaktere in Filmen und

Fernsehserien viel weniger homophob

ist als unsere Generation“, so Hawke

in einem Interview.

Der älteste aller Kriminalfälle von Alessandro Scarlatti im Aalto Theater Essen

lw. Theateraufführungen

mit barocker Musik

müssen nicht langweilig

sein. Das beweist Dietrich Hilsdorf

mit seiner Inszenierung von

„Kain und Abel“. Ursprünglich

war das Stück als Oratorium für

Kirchenkonzerte konzipiert.

Das Opernhaus in Essen hievte nun

eine szenische Version auf die Bühne,

wobei die Story den meisten aus

dem Religionsunterricht bekannt

ist. Es geht um die beiden Söhne

von Adam und Eva: Der Mord von

Kain an seinem Bruder Abel.

„Kain und Abel oder der erste Mord”

ist ein Oratorium in zwei Teilen von

Gattaca

Alessandro Scarlatti, das am 25.

Januar 2020 Premiere hatte. Der

italienische Komponist liefert dazu

eine über weite Strecken meditative

Musik, die den Sängerinnen und

Sängern für ihre Arien und Duette

einen kunstvollen Klangteppich

ausbreitet. Das alles inszeniert

in einem beeindruckenden

großen Barocksaal, in dem der

älteste aller Kriminalfälle als

familiäres Psychodrama abläuft.

Das geschieht oft wie in Zeitlupe

und fesselt doch jede Sekunde.

Das Premierenpublikum

zeigte sich begeistert.

Weitere Infos:

www.theater-essen.de/Oper

FRESH März 2020.indd 12 24.02.2020 02:51:47


FRESH MÄRZ 2020 KINO | 13

Film:

Giant Little Ones

fb. Franky (Josh Wiggins)

und Ballas (Darren

Mann) sind schon von

Kindesbeinen an beste Kumpel.

Auch in der Pubertät verbringen sie

noch viel Zeit gemeinsam, hängen

zusammen nach der Schule ab

und reden über Mädchen. Ballas

hat schon eine Freundin, Franky

plant mit einem Mädchen nach

der Feier zu seinem 16. Geburtstag

sein erstes Mal. Doch deren Eltern

machen ihm einen Strich durch

die Rechnung. Stattdessen kommt

es des nachts zwischen Franky

und Ballas zum Austausch von

Zärtlichkeiten. Ballas bereut den

Zwischenfall und denunziert Franky

an der Schule als Schwuchtel, dabei

hatte Ballas die Initiative ergriffen.

Autorenfilmer Keith Behrman

Film:

Jean Paul Gaultier: Freak & chic

fb. Im Jahr 2018 inszenierte

der legendäre französische

Modeschöpfer Jean

Paul Gaultier im Pariser Kabarett

„Folies Bergères“ die so genannte

„Fashion Freak Show“, in der der

Designer sein eigenes Leben in

bunten Nummern Revue passieren

ließ. Yann L’Hénoret hat die Proben

und die perfektionistische Arbeit

hinter den Kulissen mit der Kamera

begleitet und dabei eine bunte

und unterhaltsame Mischung aus

Dokumentation und Lebensrückblick

geschaffen. Wegbegleiter Gaultiers

wie Madonna, Rossy de Palma,

Catherine Deneuve oder Pierre &

Gilles haben an der Show mitgewirkt

hat hier einen unaufgeregten

Coming-of-Age-Film inszeniert,

bei dem es um die Gefühlswirren

in der Pubertät geht. Hier steht

allerdings mal ein junger Mann im

Mittelpunkt, der sich selbst gar nicht

unbedingt als schwul definieren

würde. Damit ist „Giant Little Ones“

sehr nah an der Empfindungswelt

vieler Teenager der heutigen

Generation, die sich nicht in allzu

enge Raster pressen lassen wollen.

Ein Highlight des Films ist darüber

hinaus der Dialog zwischen Franky

und seinem Vater (Kyle MacLachlan),

der von Humanität geprägt ist

und zutiefst bewegt. (deutsche

Synchronfassung oder englische

Originalfassung mit dt. UTs)

ab 27/03/20 auf DVD, BluRay

und digital erhältlich.

und unterstreichen damit die

Popularität und Bedeutung des

Modestars. Obwohl er weitgehend

als Workaholic und menschlicher

Computer beschrieben wird, gibt der

Film auch Einblicke in das Privatleben

des schwulen Stars, der jahrelang

mit Francis liiert war, der Liebe

seines Lebens, die eines der ersten

Opfer der AIDS-Epidemie wurde.

Als Countdown bis zur Premiere

der Show inszeniert bietet der Film

auch eine gewisse Spannung.

(französisch-englische

Originalfassung mit dt. UTs)

Bundesstart am 19/03/20

auch in Kinos in NRW

Film:

Als wir tanzten

fb. Merab (Levan Gelbakhiani)

und sein Bruder David

(Giorgi Tsereteli) haben

schon von Kindesbeinen an Tanzunterricht.

Sie werden im traditionellen

georgischen Tanz ausgebildet, haben

nun sogar die Chance, einen der heiß

begehrten Plätze im Nationalensemble

zu ergattern. Aber auch Irakli

(Bachi Valishvili), der Neue in der

Tanzakademie, kommt in die engere

Vorauswahl. Merab findet Irakli

faszinierend und anziehend. Bei den

Schweiß treibenden Proben und den

gemeinsamen Aktivitäten kommen

sich die beiden jungen Männer

schließlich auch körperlich näher –

immer in dem Bewusstsein, hierbei

gegen die allgemeinen Konventionen

der Gesellschaft zu verstoßen. Der

erste queere Film aus Georgien ist

vergleichbar mit westlichen Filmen

zur Thematik, die 30 bis 40 Jahre alt

sind. Das unterstreicht, wie restriktiv

es in Georgien auch heute noch

zugeht. Die Premiere im Land wurde

von homophoben Demonstrationen

überschattet. Ein wichtiger Film,

der auch einem hiesigen Publikum

aufgrund der interessanten Einblicke

in ein weitgehend unbekanntes

Land, toller Tanzszenen und einer

verhalten schönen Liebesgeschichte

gute Unterhaltung bietet. (deutsche

Synchronfassung bzw. georgische

Originalfassung mit dt. UTs)

Fr 06/03/20, 13/03/20, 20/03/20, 27/03/20,

je 23:15, Lichtburg Oberhausen

Mo 09/03/20, 21:00, Bambi Düsseldorf

Di 10/03/20, 20:15, Endstation Bochum

und 21:00, Filmpalette Köln

Mi 11/03/20, 20:15, Cinema Wuppertal

Mo 16/03/20, 18:00, Apollo Aachen

und 20:30, Filmforum Duisburg

Mi 18/03/20, 18:30, Galerie Cinema Essen

ab Do 16/04/20 zum Bundesstart

im Cinema Münster

FRESH März 2020.indd 13 24.02.2020 02:51:49


14 | KULTUR FRESH MÄRZ 2020

KULTURANEKDOTE

Der Eigene

Die erste Zeitschrift für Schwule

Die FRESH feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Ein schöner Grund, sich

in historischen Archiven mal umzusehen, was denn überhaupt das

allererste Magazin für eine homosexuelle Leserschaft gewesen ist. Hierdurch

entdeckt man „Der Eigene“, eine Zeitschrift, die sich im Untertitel als „Blatt

für männliche Kultur“ bezeichnete. Erstmals erschien sie 1896 in Berlin,

als Kaiser Wilhelm II. noch das Zepter schwang und Homosexualität nicht

nur als anrüchig galt, sondern auch strafrechtlich verfolgt wurde. Trotz

dieser schwierigen Gegebenheiten gilt „Der Eigene“ als erstes regelmäßig

erscheinendes Homosexuellen-Magazin der Welt. Herausgeber war der

Journalist Adolf Brand. Die Zeitschrift enthielt Gedichte, in der die mannmännliche

Liebe gepriesen wurde. Flankiert von Artikeln, die sich gegen

die Unterdrückung homosexueller Menschen

auflehnten. Das Magazin diente aber auch der

Unterhaltung und zwar mit Zeichnungen, die junge

Männer in dezenten Posen zeigten, ergänzt durch

künstlerische Aktaufnahmen. Dafür wurde gerne

auf die Fotos des deutschen Barons Wilhelm von

Gloeden zurückgegriffen, der in Italien lebte und

seine Modelle dort mit Vorliebe vor antiken Ruinen

ablichtete. Immer wieder hatte die Zeitschrift mit

Zensur zu kämpfen. So wurde 1903 wegen des

Gedichts „Die Freundschaft“ sogar ein Prozess angestrengt,

weil sich darin folgende Verse fanden:

„Raphael, an deinem Arm - o Wonne! Dich hab ich gefunden, hab aus Millionen

dich umwunden, und aus Millionen bist du mein.“ Die damalige Zensur

interpretierte das als homoerotische Hymne. Zu einem Gerichtsverfahren

kam es dann aber nicht, weil der Herausgeber Adolf Brand glaubhaft

versichern konnte, dass es sich hierbei um ein wenig bekanntes Gedicht

von Friedrich Schiller handelte, der darin die (nicht homoerotische)

Freundschaftsliebe behandelt hatte. 1933, direkt nach der Machtübernahme

der NSDAP, fanden mehrere Durchsuchungen im Haus des Verlegers statt.

Die Zeitschrift wurde verboten und musste eingestellt werden.

Tom Dillinger

BUCHTIPP

Alexander Chee

Edinburgh

dp. Phi ist zwölf Jahre alt, schüchtern

und singt im Knabenchor

einer Kleinstadt in Maine. Als es

während eines Sommercamps zu

sexuellen Übergriffen durch den

Chorleiter kommt, schweigt er

aus Scham. Der Chorleiter wird

schließlich verhaftet. Jahre später,

inzwischen Schwimmlehrer an

einem Internat, wird er erneut mit

den schmerzhaften Erlebnissen

seiner Vergangenheit konfrontiert.

Edinburgh erzählt ergreifend von

der Suche nach Selbstbestimmung

im Schatten traumatischer

Erfahrungen. Zugleich ist der

Roman eine einfühlsame Comingof-Age-Geschichte,

verfasst in

einer poetischen

Sprache

von Alexander

Chee, die einen

gleichsam

hypnotischen

Sog entwickelt.

Albino Verlag, 22 Euro,

ISBN 978-3-86300-

284-8

Im et cetera wird es turbulent

dd. „JE OLLER, JE DOLLER!” heißt die neue Show im et cetera Varieté in Bochum.

Die internationalen Artisten werden zu Pflegern und Krankenschwestern oder

entpuppen sich als Familienangehörige. Eine turbulente, artistische Komödie.

Mit dabei Charlie Placais (Strapaten). 06.03.-14.06.20, www.variete-et-cetera.de

GOP goes funky!

dp. Die neue Show im GOP Varieté Essen, die vom 6. März bis zum 10. Mai zu sehen

sein wird, heißt „Funky Town” und widmet sich dem Funk. Neben Beatbox-Jongleur

Robert Wicke und dem Godfather of Breakdance sowie Electric Boogie Kai Eikermann

präsentiert Emir Erdogan seinen Cyr Ring und Breakdance (Foto). Infos: www.variete.de

Das Schweigen der Frösche

Schwuler Frosch im Gartenteich im bunten Spektakel

dp. Komödien und Volkstheater

mag nicht jedermanns

Geschmack sein,

aber was der Mondpalast in Wanne-

Eickel mit dem neuen Stück „Das

Schweigen der Frösche” auf die

Bühne zaubert, ist fröhliche und

zeitgemäße Unterhaltung pur.

Hierbei spielt das Ganze hinterm

Gartenzaum in einer Siedlung mit

recht unterschiedlichen Charakteren.

Am Gartenteich sorgt ein Frosch

mit seinem Gequake für Ärger bei

den unterschiedlichsten Nachbarn

im Mietshaus. Werden die wütenden

Anwohner die Stimme der Natur

zum Schweigen bringen? Ein solches

Desaster hinterm Gartenzaun bietet

bestes Komödienfutter für Mondpalast-Hausautor

Sigi Domke und

Regisseur Thomas Rech. Und eine

kleine schwule Episode gibt es

auch. Fazit: Der Funke springt

über, bei der Premiere gab es

zurecht stehende Ovation. Infos

& Karten: www.mondpalast.com

FRESH März 2020.indd 14 24.02.2020 02:51:51


FRESH MÄRZ 2020 KULTUR | 15

Trouble in Paradise

Neue Klänge von Rufus Wainwright

od. Rufus Wainwright

kehrt mit dem smarten,

klassischen Pop seiner

aktuellen Single „Trouble

in Paradise” wieder auf die

große (Pop-)Bühne zurück.

Rufus war in den vergangenen

sieben Jahren jedoch

keinesfalls unproduktiv

- im Gegenteil: Er tourte

durch die ganze Welt,

schrieb und nahm Opern

auf und veröffentlichte

ein Album mit

Shakespeare-

Sonetten. Auf

seinem neunten

Album, das in denselben

legendären

Studios in Los Angeles

aufgenommen

wurde wie sein

bahnbrechendes Debüt,

ist Rufus klanglich in

Neue Party will an legendäre Huschparty anküpfen

dp. 1990 von der

Aids-Hilfe und der

Prostituierten-

Selbsthilfeorganisation „Straps

und Grips“ ins Leben gerufen,

erlangte der Huren- und

Schwulen-Ball, kurz HUSCH-Ball,

über zwei Jahrzehnte Kultstatus in

Münster und weit über Münsters

Grenzen hinaus. Die exzentrische

Benefiz-Gala war eines der

Highlights des queeren Jahres.

Ob festlich oder frivol, die Gäste

holten ihre schärfsten Outfits aus

dem Kleiderschrank, um voller

Genuss in der bunten Menge zu

baden. Erlaubt war, was gefiel.

seiner konzentriertesten und

destilliertesten Form zu hören.

Infos: www.rufuswainwright.com

Husch husch again ...

2020, genau 30 Jahre nach dem

ersten Ball, wird HUSCH wieder

zum Leben erweckt. Kein Ball,

keine Party, sondern genau

dazwischen. Wir wollen feiern,

ob als Schwuler, als Lesbe, als

Hure, als Hetero, als Drag, als

nichts davon oder als viel mehr.

Glitzernd, leuchtend, schrill.

Eröffnet wird der Abend durch ein

dreistündiges Bühnenprogramm

aus Travestie, Musik, Klassik, Show

und Erotik. Durch das Programm

führen Christoph Tiemann und die

„White Queen Of Soul“ Bo Shannon.

Nach dem Abschluss des

Bühnenprogramms ist noch

lange nicht Schluss. Denn mit

DJane Blues kommt eine Frau

nach Münster, deren Leidenschaft

es ist, Menschen in Bewegung

zu bringen. Mitfeiern bis in die

Morgenstunden ist angesagt!

Der Vorverkauf hat begonnen.

Karten gibt es bei der Fachstelle

für Sexualität und Gesundheit,

Aidshilfe Münster, Schaumburgstraße

11, 48143 Münster sowie im

WN-Ticketshop am Prinzipalmarkt

13/14, 48143 Münster oder per

E-Mail unter info@aidshilfe.org

(zzgl. 2,- € Bearbeitungsgebühr)

Weitere Infos unter

www.aidshilfe.org

Musik mit Leidenschaft

Sam Lee präsentiert neue CD „Old Wow”

dp. Sam Lee spielt eine

einzigartige Rolle in der

britischen Musikszene.

Ein höchst erfinderischer

und origineller Sänger,

Volksliedinterpret, ein

leidenschaftlicher

Umweltschützer,

engagierter

Liedersammler

und erfolgreicher

Schöpfer von Live-

Events. Zusammen mit

seiner Organisation The Nest

Collective und seinen Mitarbeitern

hat Sam die Live-Musik-Szene

aufgemischt und die Grenzen

zwischen Folk und zeitgenössischer

Musik und dem vermeintlichen Ort

und der Art und Weise, wie Volkslied

gehört wird, aufgebrochen. Mit

seinem kommenden Album „Old

Wow” hat er ein wirklich fesselndes

und emotionales Album geschaffen,

das seine Arbeit auf eine neue Ebene

hebt. Er mag es nicht beabsichtigen,

aber Sam Lee überrascht immer

wieder. Der Künstler gewann mit

seinen Alben bereits den Mercury

Price und viele Auszeichnungen

als Folk Musiker. Aber das vielleicht

größte Publikum erreichte Sam, als

Guy Ritchie ihn für den Hauptsong

seiner epischen Hollywood-Fantasie

„King Arthur: Legend of the

Sword” wählte, aus dem

„The Devil and The

Huntsman” geboren

wurde, der international

zig Millionen Streams

erreichte. Und jetzt

kommt ‚„Old Wow”, eine

weitere grundlegende

Veränderung der musikalischen

Richtung, bei der Sam zum ersten

Mal das Instrument mit einbezieht,

das in seiner Aufnahmekarriere am

meisten fehlt, nämlich die Gitarre

und die elektrische Gitarre.

Es ist eine nachdenkliche und

bewegende Zusammenstellung von

Liedern, die von Sams gefühlvollem

und sensiblem Gesang dominiert

wird. Es ist kein Zufall, dass es ein

Album ist, das seiner Liebe und

Leidenschaft für die Natur gewidmet

ist; eine Hingabe, die Sams Herz

und sein nicht-musikalisches Leben

seit vielen Jahren beherrscht.

FRESH März 2020.indd 15 24.02.2020 02:51:51


16 | RUHRGEBIET FRESH MÄRZ 2020

SASCHA CUVÉE

Sekt and the City

Aloha! Kinder, wie die Zeit vergeht.

Denken wir einfach mal zehn Jahre

zurück. In Köln finden die Gay Games

statt, Deutschland gewinnt den ESC

und die Hetero-Mehrheitsgesellschaft

gewöhnt sich dran, mit Guido

Westerwelle - wer hätte es gedacht -

einen schwulen Außenminister zu haben. Und

noch ein wichtiger Meilenstein für das queere Deutschland ereignet

sich: In Essen gründet ein kleiner Kreis um Dietrich Dettmann das

FRESH-Magazin. Wie so oft bei solchen Unternehmungen ist der Chor

der Unkenrufe lautstark zu hören. Einige gaben der FRESH, die noch im

Zeitungsformat erschien, nicht mal bis zum Jahresende. Tja, aber was

will man sagen, Dettmann und das FRESH-Team haben es allen gezeigt.

Und hier bewahrheitet sich wieder eine Weisheit: Solche Gehässigkeiten

sind wie notgeile Schwänze - immer im Mund einer Schlampe und es

dauert nicht lange, bis sie schlapp machen.

Nicht schlapp gemacht hat hingegen die FRESH, die ihr eigenes Profil

gefunden hat. Anders als bei so manchem Lifestyle-Blatt geht es hier

nicht alleine um Hochglanz-Storys, sondern um alles, was die Szene

bewegt. Und davon gab es in den zurückliegenden Jahren so einiges.

Neben Fortschritten wie der Eheöffnung oder der Rehabilitierung

der Verurteilten „175er“ manifestiert sich leider auch ein politischer

Rollback. Rechte Hetzer, Extremisten und Populisten machen gegen

Vielfalt und Selbstbestimmung mobil. Allen voran ist hier die AfD zu

einem Sammelbecken geworden. Wobei bei all dem braunen Mist,

der sich dort tummelt, sollte man vielleicht besser statt von einem

Sammel- von einem Klärbecken sprechen. Gerade heute braucht es

daher ein Magazin wie die FRESH mehr denn je. Sie gibt queerem

Leben und queerer Kultur eine Bühne. Damit ist sie ein Teil jener Vielfalt

und Offenheit, die bei AfD und Konsorten die letzte Mahlzeit wieder

hochkommen lassen. Und gibt es eine schönere Motivation für die

nächsten zehn Jahre, als dazu beizutragen, dass Nazis in ihrem eigenen

Erbrochenen untergehen?!

In diesem Sinne: Happy Birthday, liebe FRESH! Und in sechs Jahren wird

richtig gefeiert. Denn mit sechzehn darf man ganz offiziell Sekt trinken

und ficken!

Prost!

Sascha Cuvée

30 Jahre BOYS-Party

dd. Am ersten Februar war es soweit, da feierte die BOYS-Party 30-jähriges

Jubiläum. Die beliebte Party, die im alten Bahnhof in Bochum-Langendreer

seit 30 Jahren queere Menschen anzieht und für beste Stimmung sorgt,

ist die älteste Szene-Party im Ruhrgebiet. Bei der Jubiläums-BOYS gab es

Give-aways, Travestie und heiße Beats von sämtlichen BOYS-DJs, die alle

zum Jubiläum gekommen waren und mitfeiern wollten. Über 600 Gäste

feierte mit. Das war Rekord. FRESH gratuliert ganz herzlich!

Keith Haring: Ausstellung in Essen

dd. Das Museum Folkwang präsentiert vom 29.5.-6.9.2020 eine umfassende

Ausstellung des US-amerikanischen Künstlers Keith Haring. Mehr als 85

Werke, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien

und Videos, vermitteln ein breites Spektrum seines Oeuvres.

Andreas, Felix und Martin vom Metropol-Team freuen sich auf ihre Gäste.

Heißer Spaß in der Metropole

Metropol-Sauna: Neue Leitung, neue Öffnungszeiten und Specials

dp. Ab sofort heißt es

Open Sauna am Dienstag

und am Donnerstag

in Essen. Die untere Etage der

Metropol-Sauna mit den Saunen

und dem Whirlpool wird an

diesen Tagen für die Öffentlichkeit

geschlossen. Hier wird in den

kommenden Monaten nämlich

fleißig optimiert, renoviert und

modernisiert.

Deshalb können alle Cruising-

Gäste die Metropol-Sauna an den

drei Tagen kostenlos besuchen.

Lediglich ein Mindestverzehr

von 12,- € wird fällig. Der Clou:

Man kann am gleichen Tag, so

oft man will, wiederkommen und

so seine Mittagspause und den

Feierabend gestalten. Die Bar

und auch die ausgedehnten Cruising-

und Fetischbereiche sind

geöffnet und die Metropol-Sauna

kann ohne den Badebetrieb an

den Tagen selbstverständlich in

normaler Straßenkleidung besucht

werden.

„Eine völlig neue Erfahrung“,

sagt der neue Betriebsleiter Felix

Michels. Die Freunde von Fetisch-

Wear sind an diesen Tagen

natürlich willkommen. Ab dem 1.

März wird es außerdem weitere

Neuerungen geben: „Wir werden

die Öffnungszeiten anpassen: Von

Montag bis Donnerstag öffnen

wir dann von 10 bis 24 Uhr und

von Freitag 10 Uhr bis Sonntag 24

Uhr werden wir durchgehend geöffnet

sein“, so der neue Betriebsleiter

Felix Michels gegenüber der

Redaktion.

Weitere Infos:

www.metropol-sauna.de

9. DiverseCity Kongress Dortmund 2020

– Dortmunder Allianz für Vielfalt!

dd. 330 Besucher*innen nahmen letztes Jahr am Dortmunder DiverseCity Kongress

teil - ein Rekord, den der Kongress Jahr für Jahr aufs Neue bricht, denn DiverseCity

steht für Vernetzung, Austausch, persönliche Geschichten von faszinierenden Menschen

und wissenschaftlichen Input von ausgewiesenen Expert*innen. Zum 9. Mal nun findet

dieses Jahr am 01.04. der DiverseCity Kongress im Dortmunder Rathaus statt. Das

Motto “Dortmunder Allianz für Vielfalt” ist dabei Programm: Nicht nur spannende

Vorträge erwarten die Besucher*innen, sondern auch interaktive Workshops, eine

Talkrunde zu dem Thema “Pluspunkt Vielfalt” sowie einen Markt der Möglichkeiten,

bei dem man sich mit einer Vielzahl von Institutionen und Organisationen vernetzen

kann. Dabei werden wieder alle sechs Kerndimensionen von Diversity ganzheitlich

einbezogen. Anmeldungen erfolgen über das Anmeldeformular bis zum 25.03. über

www.diversecity.dortmund.de. Teilnehmen können alle interessierten Bürger*innen

sowie Vertreter*innen

aus Unternehmen

und Behörden.

Termin: 01.04.2020,

Ort: Rathaus, Friedensplatz

1, 44135

Dortmund, 12:30-18:00

Uhr, Ansprechperson:

Susanne Hildebrandt,

Tel.: 0231 50-27559

FRESH März 2020.indd 16 24.02.2020 02:51:53


FRESH MÄRZ 2020 RUHRGEBIET | 17

Tierliebe Antonella

Dortmunder Travestiekünstlerin Antonella Rossi

kommt mit ihrem Hundewelpen ins Fernsehen

dp. Die Travestiekünstlerin

Antonella Rossi aus

Dortmund ist seit dem

16. Februar 2020 bei RTL zu sehen.

Zusammen mit ihrem Ehemann

Guido und ihrem Dalmatiner-

Welpen Sir Henry ist Antonella

Rossi alias Antonino Waldmann-

Russello bei der neuen

Staffel von Martin

Rütter „Die Welpen

kommen” dabei.

Das Fernsehteam hat

die drei seit dem Einzug

des Hundewelpen

begleitet. „Man darf

sich auf viele spannende

Momente freuen,

denn Sir Henry lebt

zusammen mit vier

Katzen und seinen Herrchen”,

so Antonella aus

Dortmund-Wambel,

die schon bei vielen

CSDs aufgetreten ist.

Auch zu den vielen

Shows des Travestiekünstlers

wird Sir Henry

ihn begleiten.

Im Zentrum des bunten

tierischen Geschehens:

der kleine Dalmatiner Sir

Henry. Das Fernsehteam

von RTL hat die beiden

sogar nach Hamburg begleitet,

wo Herrchen im bekanntesten

Travestie Cabaret Europas, dem

Pulverfass, arbeitet. Wer Spaß an

diesen Geschichten hat, kann z.Z.

jeden Sonntag Geschichten aus dem

Hause Waldmann mit Sir Henry und

den vier Katzen verfolgen.

NEWS

Lila Sitzung & Königspaar

dd. Die Essener Karnevalssitzung der KG Rot-

Grün, die Lila Sitzung, wird immer beliebter. Das

queere Event war ausverkauft und die Stimmung

wie immer klasse. Das spürte auch Ehrengast

und Oberbürgermeister Thomas Kufen bei seinem

Besuch (Foto oben). Weiterer Ehrengast

war Chris Andrews mit seinem Hit „Yesterday

Man”. Die KG hat auch in diesem Jahr ein neues

Königspaar, König Michael I. und König Uwe

I., und somit das erste gleichgeschlechtliche

Königspaar. Die beiden kennen sich seit 21

Jahren und sind seit drei Jahren verheiratet.

Fachtag queere Quartiersarbeit in Essen

dd. Am Freitag, den 27.03.2020 findet die Fachveranstaltung „Liebe ist Liebe –

egal in welchem Alter“ statt. Neben einer Einführung in das Thema queere

Quartiersarbeit und der Vorstellung des Projektes und anderer Best Practice-

Beispiele gibt es eine Podiumsdiskussion. Mehrgenerationenhaus, Kerckhoffstr.

22b, 45144 Essen, Anmeldung: generationenprojekt@aidshilfe-essen.de

Stargate-Revival-Party wieder im April

dd. Die Stargate-Revival-Party macht wegen des großen Erfolges weiter.

Nachdem die ersten Partys immer zum Ende Monats stattfanden, wird es im

März kein Event geben. Dafür aber am Freitag, den 3. April.

FRESH März 2020.indd 17 24.02.2020 02:51:55


18 | KÖLN FRESH MÄRZ 2020

röschen

sitzung

„Auch der Schulhof

muss Schutz bieten“

Fachtag Schule und LSBTI*Q-Menschenrechte in Köln

dp. Beim 7. Fachtag

des bundesweiten

Antidiskriminierungsprogramms

„Schule der

Vielfalt“ standen „LSBTI*Q-

Menschenrechte und

Schule“ im Mittelpunkt.

Über 120 Personen aus dem

Bildungsbereich beschäftigten

sich im Februar in Köln mit der

Frage, wie Lesben, Schwule,

Bi, Trans*, Inter* und queere

Menschen (LSBT*I*Q) in ihren

Rechten geschützt werden.

Ob auf dem Schulhof,

im Klassenraum, bei

Klassenfahrten, beim

Sportunterricht oder

zum Beispiel auch dem

praktischen Schulhandeln

durch Zeugniserteilung

müsse das Ziel sein, vor

Diskriminierungen zu

schützen und größere

Akzeptanz gegenüber

geschlechtlicher und sexueller

Vielfalt zu schaffen.

auch aufgrund der geschlechtlichen

Identität und sexuellen

Orientierung, am Schulleben

teilnehmen können.“

Vor dem Hintergrund der

aktuellen Diskussion um das

neue CSD-Motto in Köln

(„Für Menschenrechte“)

betonte Veranstaltungsund

Projektleiter Frank

G. Pohl, dass für den

Unterrichts- und Schulalltag

Fragen von LSBT*I*Q-Menschenrechten

weiterhin

absolut relevant sind.

Pohl, der die NRW-Fachberatungsstelle

für Schulen und

Studienseminare leitet, zog

eine positive Bilanz der

Tagung: „Der Fachtag war in

kürzester Zeit ausgebucht und

die Warteliste für Interessierte

war so lang, dass wir mit

doppelt so vielen Menschen

hätten tagen können“,

berichtet Pohl. „Dafür

reichten unsere

Kapazitäten

nicht. Aber wir

werden weitere

Angebote auf

regionaler

Ebene machen.“

In ihrem Einführungsvortrag

hob die Direktorin

des Deutschen Instituts

für Menschenrechte, Prof.

Dr. Beate Rudolf, hervor:

„Bildung muss auf die volle

Entfaltung der menschlichen

Persönlichkeit gerichtet

sein. Das verlangt das

Menschenrecht

auf Bildung

und ist Kern

des staatlichen

Bildungsauftrags.

Alle Schüler*innen

müssen daher

frei von jeder

Diskriminierung,

Projektleiter Frank G. Pohl

(Schule der Vielfalt),

Prof. Dr. Beate Rudolf

(Direktorin Deutsches

Institut für Menschenrechte)

Schule der

Vielfalt ist in

Deutschland

sowohl ein

Netzwerk von Schulen,

die sich zu Erfüllung

von Qualitätsstandards

verpflichten, als auch ein

Fortbildungsprogramm für

Lehrer und Lehrkräfte sowie

Schülerinnen und Schüler.

Weitere Infos gibt es unter:

www.schule-der-vielfalt.org

FRESH März 2020.indd 18 24.02.2020 02:51:58


FRESH MÄRZ 2020 KÖLN | 19

Gedenken an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus

dd. Zum Gedenken an

die LSBTI*-Opfer des

Nationalsozialismus

trafen sich am Nationalen Gedenktag

am 27.1. zahlreiche Besucher

am Mahnmahl am Kölner Rheinufer.

Menschen, deren sexuelle

Orientierung oder Geschlecht

nicht der Norm entsprachen,

mussten sich im Dritten Reich

verbergen und verstellen. Viele

wurden totgeschlagen, ihr Schicksal

lange Zeit totgeschwiegen.

Trotz der längst überfälligen

Rehabilitation der nach § 175

StGB Verurteilten im Jahr 2017

wirken die Kriminalisierung, Anfeindung

und Stigmatisierung der

„Anderen“ bis heute nach. Straftaten

gegen lsbti*-Personen

Hochzeit bei Martin und Manuel Rittlich

ap. Für Manuel Rittich war 2019 ein ganz besonderes Jahr. Der junge Schauspieler, den

man aus dem Metropol-Theater oder dem Musical Dome Köln (Bodyguard) kennt, ist

seit Jahren auch Ensemble-Mitglied der schwul-lesbischen Röschensitzung in Köln.

Manuel hat endlich einen beherzten Schritt gewagt und ist kürzlich in den Stand der

Ehe eingetreten. Mit Ehemann Martin führt er schon seit 14 Jahren eine glückliche

Beziehung, doch Ende November war es dann soweit: Manuel und Martin

ließen sich nach all den vielen Jahren auf das Abenteuer Ehe ein und gaben sich

das Jawort bei einer standesamtlichen Zeremonie im alten Rathaus und bei der

anschließenden kirchlichen Trauung auf der Schildergasse in der Antoniterkirche.

Nach einem kurzen, aber spektakulären Fußmarsch ging das frisch getraute

Bräutigamenpaar, samt Hochzeitsgesellschaft, stolz zum nahe gelegenen Club

QUATER1, wo bis in den Morgen auf drei Etagen abgefeiert wurde!

Pan-Sauna geschlossen

dd. Die Pan-Sauna in Köln ist geschlossen. Letztlich konnten keine neuen Investoren

für das Saunaprojekt gefunden werden. Nun werden die Räumlichkeiten in der

Händelstraße 31 zu Wohnungen umgebaut.

Hits von Queen im Musical Dome

mt. The King of Queen, Freddie Mercury, war einer der schillerndsten Rocksänger

und Persönlichkeiten der Musikgeschichte. Songs wie „Bohemian Rhapsody“ oder

„We Are The Champions“ machten Mercury unsterblich. „Die Stimme - Das Gefühl

- Die Leidenschaft“ ist das Motto der grandiosen 90-minütigen Show mit allen

bekannten Hits von Mercury und Queen. „The King of Queen” bietet eine ausgefallene

Bühnenshow mit Ledershorts, barocken Kostümen und Fantasieuniformen

ergänzt durch Videoprojektionen, Tänzer und internationale Top-Sänger*innen.

THE KING OF QUEEN, 13. März 2020, 20 Uhr, www.musicaldome.de

nehmen weiter zu und die Verharmlosung

der Gräuel des Naziterrors

wird wieder salonfähig.

Mit dabei waren auch Gäste der

LAG Lesben in NRW, des Schwulen

Netzwerks NRW, der ARCUS-

Stiftung und des LSVD NRW.

Die diesjährigen Gedenkworte

sprach Gianni Jovanovic (Gründer

der Initiative Queer Roma)

in einer tollen Rede. Er setzte

damit ein deutliches Zeichen

gegen Ausgrenzung, Hass und

Gewalt in unserer Gesellschaft.

Zu den Kranz- und Blumenlegungen

gab es einem stimmgewaltigen

musikalischen

Beitrag von dem Kölner Chor

„Die Zauberflöten”.

PARTY-NEWS

SECRETS - Unisex-Party in den Phoenix Saunen

mt. Zukünftig gibt es auch in der Phoenix Sauna Köln jeweils 1 mal monatlich einen

Saunatag für alle offenen, toleranten Menschen. Willkommen sind Schwule, Bi,

Transsexuelle, Lesben und auch deren Freunde - also die gesamte queere

Community. Auch für tolerante heterosexuelle Männer und Frauen ist der Zutritt

an diesem Tag möglich. Diese müssen sich vorher unter www.joyclub.de anmelden.

Voraussetzung ist selbstverständliche gegenseitige Akzeptanz und Respekt!

Geboten werden stündliche Aufgüsse, Schaumpartys und abwechselnde Überraschungen.

SECRETS in der Phoenix Sauna Köln, jeweils 1. Montag des Monats

SECRETS in der Phoenix Sauna Düsseldorf, jeweils 3. Donnerstag des Monats

Weitere Infos unter: www.phoenixsaunen.net

Die HomOriental Party feiert seit 15 Jahren

mt. Es ist ein Jubiläum, worauf man stolz sein kann: Seit 15 Jahren lädt die

HomOriental als einzige monatliche schwul-lesbische Party zu orientalischer

Musik nach Köln ein.

Sie zieht regelmäßig Gäste aus der ganzen Republik und dem benachbarten

Ausland an. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch! HomOriental 28. März 2020 ab

23:00 Uhr im Club Rich/Brabanter, Brabanter Str. 15 am Rudolphplatz in Köln

Weitere Infos unter: www.homoriental.de

FRESH März 2020.indd 19 24.02.2020 02:52:00


20 | DÜSS./NIEDERRHEIN FRESH MÄRZ 2020

kg regenbogen

BETTY D. FORT

A few years ago ...

2010 war der Startschuss für das Queer-Magazin, welches DU

gerade in der Hand hältst. Kaum zu glauben, oder?

Aber ja, seither behandelt es Themen von, über und

mit der LGBTTIQ*-Community. Sei es Lifestyle,

Mode, Partys, sonstige Veranstaltungen

oder aber auch sehr wichtige queer-politische

Themen. Aber auch die Kolumnen sind ein

fester Bestandteil dieses Magazins. Manchmal

kritisch, manchmal ironisch, aber immer mit einem

gewissen Maß an Witz und ganz viel Charme.

Ein Magazin, welches NRW-weit verteilt wird

und somit kostenlos zu lesen ist, finanziert

sich natürlich nicht von alleine. Daher sei

auch ein großer Dank an all die Werbetreibenden, die mit ihren Anzeigenschaltungen

zur Finanzierung beitragen, ausgesprochen. Nicht weniger gilt jedoch

auch der Dank den Menschen, die wie DU gerade dieses Magazin aufmerksam

lesen. Gäbe es euch nämlich nicht, gäbe es sicherlich einen bedeutend wichtigen

Grund, nicht mehr zu drucken. An Themen wird es sicherlich niemals mangeln,

passiert doch so viel in unserer Welt. Gerade auch aktuell, wenn man nur mal

nach Thüringen schaut, oder aber auch das Urteil im Fall des CSD-Besuchers von

Köln, der von Polizisten körperlich verletzt worden ist. So gibt es aber genauso

natürlich auch die schönen Themen hier zu lesen. Nehmen wir mal die Ehe für

alle oder Songs wie „Vincent“ oder „Regenbogenfarben“. Daher ist es doch toll,

dass es dieses Magazin gibt. Mein persönlicher Dank geht an all die Leser und

Leserinnen und vor allem aber an die Redaktion für diese monatlich wirklich tolle

Arbeit. Ich sage nur: Weiter so und auf die nächsten 10 Jahre! Eure

Betty D. Fort

Überraschungen bei „Tunte! Lauf!”

dp. Beim diesjährigen Tunte! Lauf!-Wettbewerb war eine Delegation aus Puerto de

la Cruz (Teneriffa) zu Gast. Also aus der Stadt, die den Tuntenlauf erfunden hat - darunter

Misterio Gay 2020 (Foto). Außerdem überraschte Oberbürgermeister Thomas Geisel,

der als Frau verkleidet zu „Tunte Lauf” erschien (siehe Fotos links).

PINK CHICKERIA die Dritte

mt. Nachdem die letzte Party im NOOIJ DUTCH DELI schon einige Zeit her ist, startet nun die

dritte Party, und zwar im März. Das Restaurant wird dann wieder zu eine Partylocation

verwandelt. 27. März 2020, ab 22:00 Uhr, Erkratherstraße 30, D`dorf, www.nooij.de

Neue Partyreihe BRITCHES

mt. Es gibt eine neue Partyreihe in Düsseldorf. Diese startet am Samstag, den 14.03.2020

um 23:30 Uhr im Club Golzheim, Uerdinger Str. 45 einer ehemaligen Trafostation im

Brückenpfeiler der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf. Hier werden elektronische

Sounds gespielt. Es gibt kein Glitzer, kein Konfetti, kein VIP! Infos: www.britches.de

Studienparlament will Homodenkmal

dd. Das Studierendenparlament der Hochschule Düsseldorf befürwortet die Errichtung

des Denkmals für verfolgte Homosexuelle in Düsseldorf.

Benefiz-Operngala

11. Festliche Operngala für die Deutsche AIDS-

Stiftung im Opernhaus Düsseldorf

dp. Benefiz-Ereignis in

Düsseldorf: Die Festliche

Operngala für die

Deutsche AIDS-Stiftung verbindet

hochkarätigen Musikgenuss mit

dem Engagement für die gute

Sache: Am Samstag, 21. März

2020, um 19.00 Uhr findet sie im

Opernhaus Düsseldorf statt – und

das bereits zum elften Mal. Mit ihr

konnte die Deutsche AIDS-Stiftung

vielen Menschen mit HIV und AIDS

individuell und durch die Förderung

von Projekten helfen. Erneut haben

sich in diesem Jahr elf international

gefragte Opernstars bereit erklärt, zu

Gunsten der Deutschen AIDS-Stiftung

ohne Gage in Düsseldorf aufzutreten.

Das vielseitige Programm aus Oper,

Operette und Musical bekannte

Opernstars. Begleitet

werden sie von den

Duisburger Philharmonikern.

Ein Opernstar

führt auch durch das

Programm des Abends:

Rolando Villazón. Tickets

unter Telefon 0211.89

25 211 oder online über

www.operamrhein.de.

FRESH März 2020.indd 20 24.02.2020 02:52:03


FRESH MÄRZ 2020 DÜSSELDORF | 21

„Wir brauchen Projekte wie die EuroGames“

Bundeskanzler-Stipendiatin Elena Lipilina aus Russland arbeitet für die EuroGames 2020 Düsseldorf

oe. Elena Lipilina ist

begeisterte Sportlerin

und freut sich schon

riesig auf die EuroGames, die

vom 5. bis 9. August 2020 in

Düsseldorf stattfinden. Die

34-jährige Russin hat eine

ganz besondere Beziehung zu

dem Sportturnier. 2015 nahm

sie erstmals an den Europameisterschaften

für LSBTIQ*-

Sportler*innen teil und fing

sogleich Feuer. Seither engagiert

sie sich in ihrer Heimat

gegen die Diskriminierung von

Elena Lipilina und Götz Fellrath, Co-

Geschäftsführer der EuroGames 2020

Düsseldorf, bei einem Workshop für

das Bundeskanzler-Stipendium.

queeren Menschen. Ein heikles

Unterfangen, schließlich weht

der russischen LSBTIQ*-Community

derzeit ein eisiger Wind

ins Gesicht. Für ein Jahr arbeitet

Elena Lipilina nun in Deutschland

und unterstützt das Organisationsteam

der EuroGames

2020 Düsseldorf – auch im

Kontakt mit Teilnehmer*innen

aus Russland.

Vor sechs Jahren bekam Elena

erstmals die Möglichkeit, mit

ihrem Frauen-Basketballteam

am Düssel-Cup teilzunehmen.

Das Outreach-Programm

ermöglichte damals wie heute

Sportler*innen aus Ländern,

in denen nicht-heterosexuelle

Menschen diskriminiert oder

gar verfolgt werden, an einem

LSBTIQ*-Sportturnier teilzunehmen.

In Düsseldorf engagiert

sich Dirk Behmer federführend

für dieses Austauschprojekt,

wofür er 2016 mit der

Internationale Sportverbands-Delegation besucht Düsseldorf

Kompassnadel des Schwulen

Netzwerks NRW ausgezeichnet

wurde. „Dank Dirk und seiner

harten Arbeit war dies eine unglaubliche

Erfahrung für uns“,

sagt Elena. Im Jahr darauf nahmen

sie und ihr Team an den

EuroGames 2015 in Stockholm

teil, wo sie prompt die Bronzemedaille

gewannen.

Elena Lipilina sagt rückblickend:

„Es hat mein ganzes

Leben verändert.“ Nach den

ersten Erfahrungen mit einem

freien Lebensgefühl kehrte

sie nach Russland zurück und

gründete WAMSPORT, ein

Sportprojekt nur für Frauen.

Ein mutiger Schritt war auch

ihr Engagement als Vorstandsmitglied

des russischen

LSBTIQ*-Sportverbandes. Denn

Homo-, Trans- oder Bisexuelle

stehen in Russland unter

einem immensen staatlichen

und gesellschaftlichen Druck.

„Wir brauchen also wirklich

Projekte wie die EuroGames

und das Outreach-Programm,

um der russischen LSBTIQ*-

Gemeinschaft zu zeigen, dass

es möglich ist, akzeptiert zu

werden“, so Elena, und weiter:

„Wir brauchen diese positiven

Beispiele und Erfahrungen, um

dem Druck, den die Regierung

auf uns ausübt, standhalten zu

können.“

2018 bewarb sich Elena

Lipilina erfolgreich um das

sogenannte „Bundeskanzler-

Stipendium“ bei der Alexandervon-Humboldt-Stiftung,

das

international orientierten

Hochschulabsolvent*innen

aus dem Ausland eine einjährige

Projektarbeit in Deutsch-

Foto: Monica Brauer

land ermöglicht. Sie ist eine

von 50 Stipendiat*innen für

2019/2020 und kann sich auf

ein angekündigtes Treffen mit

Bundeskanzlerin Angela Merkel

freuen. Seit einiger Zeit arbeitet

die gebürtige Kaliningraderin,

die in Russland, Schweden,

Finnland und den USA studiert

hat, nun im Düsseldorfer

EuroGames-Team mit. Hier hat

sie die Leitung für eine Sport-

konferenz zu den Themen „Frauen

im Sport“ und „Integration“

übernommen, die an zwei Tagen

vor Beginn der EuroGames in

Düsseldorf stattfinden wird. Und

schon jetzt freut sich Elena darauf,

bei der großen Eröffnungszeremonie

auf dem Burgplatz

in der Düsseldorfer Altstadt die

Teilnehmer*innen aus Russland

begrüßen zu dürfen.

EuroGames 2020 Düsseldorf

Die 18. EuroGames der European

Gay & Lesbian Sport Federation

(EGLSF) finden vom 5.-9. August

2020 in Düsseldorf statt. Zu dem

Sportturnier werden mehr als 4.000

sportbegeisterte Lesben, Schwule,

Bi-, Trans- und Intersexuelle sowie

queere Menschen (LSBTIQ*)

aus ganz Europa in der NRW-

Landeshauptstadt erwartet.

In über 30 Sportarten werden

Wettkämpfe angeboten. Darüber

hinaus gibt es ein vielfältiges

kulturelles Rahmenprogramm für

Sportler*innen, Besucher*innen und

Düsseldorfer*innen.

FRESH März 2020.indd 21 24.02.2020 02:52:04


22 | PARTYPIX FRESH MÄRZ 2020

PARTY: COLOR

SEXY

Zuckerwatte

Rainbow

Queerbeatz

GAYS ON ICE

Röschensitzung

BACKSTAGE

Jeck op Deck

FRESH März 2020.indd 22 24.02.2020 02:52:07


FRESH MÄRZ 2020 PARTYPIX | 23

FRESH März 2020.indd 23 24.02.2020 02:52:08


Foto: © TeeJott

FRESH März 2020.indd 24 24.02.2020 02:52:11


FRESH März 2020.indd 25 24.02.2020 02:52:14


26 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Neue Partyreihe BRITCHES

startet in Düsseldorf

Es gibt eine neue Partyreihe in Düsseldorf. Diese

startet am Samstag, den 14.03.2020 um 23:30 Uhr

im Club Golzheim, einer ehemalige Trafostation

im Brückenpfeiler der Theodor-Heuss-Brücke in

Düsseldorf. Hier werden elektronische Sounds

gespielt, die zum Tanzen und Feiern einladen.

Das Motto leitet sich von BITCHES UNDER

THE BRIDGE ab. Es gibt kein Dekoration.

Statt Glitzer und Glamour liegt der Fokus hier auf

dem Erlebnis von hochwertiger elektronischer

Musik. Abstrakte Lichtprojektionen und das

nackte Gemäuer der Brücke schaffen dazu

das passende Underground-Feeling im Club.

Zum Auftakt stehen ADDICTED und DANIEL

FRITSCHI für euch an den Turntables und

spielen House, Tech-House & Techno.

DÜSSELDORF, 14.03., 23:30 Uhr,

BRITCHES im Club Golzheim,

Uerdinger Str. 45

01

Sonntag

Party

04:00: DÜSSELDORF

K1-After Hour

@ K1-Clubf

06:00: KÖLN

Green Komm After Hour

@ Nachtflug

21:30: DÜSSELDORF

a.m.- house, disco & electro

DJ: Fred&Eric + Yannick

Calmès@ silq

21:00: KÖLN

Naughty Controll

@ Diamands

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf (15:00-16:30 Uhr)

@ Bürgerhaus Angermund

16:00: DÜSSELDORF

Sunday Chill Out

@ K1-Club

16:00: MÜLHEIM

AG Queer Ü25

@ Crêpe & Baguette

17:00: DUISBURG

Poolspatzen: Saunatreff

@ Niederrhein-Therme

20:00: DUISBURG

Poolspatzen: Stammtisch

@ Senftöpfchen

20:00: KÖLN

Wochenendfinale 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Kultur

14:00: ESSEN

Der kleine Prinz auf Station 7

@ GOP

14:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

16:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

17:00: HERNE

Die (fast) glorreichen Sieben

@ Mondpalast

18:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

18:00: ESSEN

Elke Winter und Wanda Kay

- Zwei - DICK im Geschäft

@ Hotel Ruhrpottfriends

18:00: ESSEN

Der kleine Prinz auf Station 7

@ GOP

19:30: DÜSSELDORF

The Spirit of Freddie Mercury

@ Capitol

20:00: PULHEIM

4000 Tage

@ Kultur- & Medienzentrum

20:15: PULHEIM

Kulturschock: Diven Awards

@ Theater im Walzwerk

Lust

00:00: KÖLN

00-08h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-08 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

03:00: DÜSSELDORF

Schamlos Chill Out

Nur 10€ MVZ für

Schamlos-Besucher

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: MÜLHEIM

Saunatag

@ Ruhrwellness

12:00: ESSEN

Fullhouse

@ Pluto Sauna Essen

12:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

13:00: DORTMUND

Kaffeeklatsch

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

bis 18h 1 Stk. Kuchen gartis

zum großen Getränk

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: DÜSSELDORF

bis 17h: Ein Stk. Kuchen &

Heißgetränk 3,70€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

14:30: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

15:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

15:00: KÖLN

Horny Sunday: TOPnBOTTOM

@ Station 2B

16:00: DÜSSELDORF

Twinks Sunday

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

16:00: KÖLN

Wellness

@ Badehaus Babylon

16:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

17:00: ESSEN

Schaumparty Deluxe

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

02

Montag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: KÖLN

Golden Gays: Film- &

Gesprächsabend

@ Rubicon

19:00: KLEVE

Aidshilfe Teamtreffen

@ Cafe Hope

19:00: MÖNCHENGLADBACH

MGay Männer von 25-40

@ Aids-Hilfe

19:00: KÖLN

Offener Treff

@ LUSK-Referat

19:00: ESSEN

Gays on Ice: Nicole Scherzfinger

und Asley Cheers

@ Schmakerln Hütte, Kennedypl

20:00: KÖLN

Golden Gays: Stammtisch

@ Leuchtturm

20:15: SIEGEN

Montagskneipe

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Gesundheit

18:30: DORTMUND

HIV und STI Check

@ Pudelwohl

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Relax and More

@ Ruhrwellness

12:00: DÜSSELDORF

Monday Cruising Eintitt 10€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Pluto für Sparfüchse

@ Pluto Sauna Essen

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

14:00: MÜLHEIM

Weekstarter

@ Ruhrwellness

17:00: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

17:00: KÖLN

Uni Sex Party

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: ESSEN

Arztsprechstunde

@ Metropol Sauna

19:00: KÖLN

Green Monday

BAREBUDDY Live

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

03

Dienstag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

YoungSTARS Warm Up

@ Gentle M

18:00: ESSEN

Mad Tuesday

@ Gentle M

19:00: ESSEN

Bingo

@ Zum Pümpchen

19:00: DÜSSELDORF

Karaoke-Party

@ Nähkörbchen

19:02: DUISBURG

Rainbow Zebra

@ Café Steinbruch

19:30: BIELEFELD

Schwule Väter und Ehemänner

Bielefeld / OWL

@ Aids-Hilfe

20:00: AACHEN

Plenum

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Karaoke

@ Die Mumu

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Gesundheit

09:30: TROISDORF

HIV-Schnelltest & Beratung

@ Gesundheitsagentur

16:00: DUISBURG

HIV- & STI-Test

@ Herzenslust Checkpoint

17:00: UNNA

HIV-Schnelltest / Selbstest

@ Aids-Hilfe

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Spartag

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

Couple Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

SocialNetwork

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: ESSEN

U30-Tag

@ Metropol-Sauna

18:00: ESSEN

YoungStars

@ Pluto Sauna Essen

18:00: ESSEN

Gabriel Eintopf Gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: KÖLN

Fetish @ Babylon

@ Badehaus Babylon

19:00: SIEGEN

Happy Hour 8,-€

@Platzhirsch

19:00: KÖLN

FORCE 4.0

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Happy Hour: Getränke 50%

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

04

Mittwoch

Party

22:00: KÖLN

Dreams - LGBT-Party

@ Diamonds Club Köln

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

16:00: AACHEN

Queercafé

@ Queerreferat

16:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

17:00: MOERS

SLaM & Friends

@ SLaM, Rüttgersweg 25

17:00: ESSEN

equal- welcome to the family

@ deepHaus

FRESH März 2020.indd 26 24.02.2020 02:52:14


FRESH MÄRZ 2020 TERMINE | 27

18:00: DÜSSELDORF

Chill Out Time

@ Nähkörbchen

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

Gentle M Studi Tag

@ Gentle M

18:00: KÖLN

Karaoke Night

@ Iron

18:00: PADERBORN

Badminton

@ Halle Stephanusschule

19:00: DÜSSELDORF

Alkohol & Gewalt und

Gewalt & Alkohol

@ Frauenberatungsstelle

19:00: DUISBURG

Stammtisch für

schwule Migranten

@ Pink Power e.V.

19:30: DORTMUND

Lilli Marlene

@ KCR

20:00: KLEVE

Schwulentreff

@ Café Hope

20:00: SIEGEN

Plenum

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Wochenteilungskölsch 2for1

@ Baustelle 4 U

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

24:00: KÖLN

Pink Wednesday

@ Die Mumu

Kultur

19:30: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

19:30: ESSEN

Kain und Abel

@ Aalto Theater

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

After Work Wellness

@ Ruhrwellness

10:00: KÖLN

Babylon Digital: Instagram

@ Badehaus Babylon

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: ESSEN

DoubleDecker: Gratiseintritt

am nächsten Mittwoch

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

Pluto für Männer mit Vollbart

@ Pluto Sauna Essen

15:00: MÜLHEIM

Bärentreff mit Bärensnack

@ Ruhrwellness

18:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

19:00: ESSEN

Arztsprechstunde

@ Pluto Sauna Essen

22:00: KÖLN

Athleti‘cum

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

05

Donnerstag

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

13:30: BIELEFELD

Fachforum Trans* in Schule

@ VHS, Großer Saal

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

17:00: DUISBURG

Salon X für LGBTIQ* &

Friends bis 27 Jahre

@ Lokal Harmonie

17:00: SIEGEN

Queer Peers

@ AndersROOM

18:00: DUISBURG

Regenbogenstammtisch

@ Café Museum

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

19:00: SIEGEN

40Plus!

@ AndersROOM

19:00: KÖLN

Doppelkopf-Gruppe DOKO

@ Café Magnus

19:00: MÖNCHENGLADBACH

Akzep-Trans*

@ Aids-Hilfe

19:00: PADERBORN

Volleyball

@ Halle Mairenschule

19:30: ESSEN

Schwule Väter & Ehemänner

@ X-Point

20:00: BIELEFELD

Schwule 50 Plus

kontakt:schw50plus@web.de

@ Grüner Würfel,Kesselbrink

20:00: DUISBURG

Vielhomonie Rhein Ruhr:

Chorprobe

@ Alte Schmiede

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: ESSEN

Karaokenight

@ Gentle M

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Kultur

18:00: ESSEN

Der kleine Prinz auf Station 7

@ GOP

20:00: DUISBURG

Sebastian Pufpaff

@ Steinhof

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: BOCHUM

Winter Beats

@ Varietée Et Cetera

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

Partnertag 29,- €

@ Badehaus Babylon

10:00: MÜLHEIM

2-4-1

@ Ruhrwellness

10:00: SIEGEN

Tag der Joys 8,-€

@Platzhirsch

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

Pluto Digitial Instagram

@ Pluto Sauna Essen

12:00: ESSEN

Würfel deinen Einrittspreis

@ Metropol-Sauna

15:00: KÖLN

PURE (Dresscode: Naked)

@ Station 2B

18:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

18:00: KÖLN

Waschtag

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

06

Freitag

Gay Szene

10:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

10:00: PADERBORN

Frühstück

@ Aidshilfe

11:00: MÜNSTER

Frühstück

@ Schwulenreferat MS

14:00: BIELEFELD

Fachtag „LSBTI*- Wie

wollen wir im Alter leben?“

@ VHS, Großer Saal

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DUISBURG

Café Regenbogen

@ DRK-Familienbildungswerk

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

Cocktail-Night

@ Gentle M

19:00: MOERS

SLaM-Spätschoppen

@ SLaM, Rüttgersweg 25

19:00: DUISBURG

Pink Power

@ Musfeldstr. 161-163

20:00: SIEGEN

Colour

@ AndersROOM

20:00: DÜSSELDORF

KG Regenbogen Get Together

@ Nähkörbchen

20:00: KÖLN

Kajütenklatsch der StattGarde

@ Leuchtturm

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

23:00: DÜSSELDORF

Freeky Friday mit DJ Reiner

@ Queenz

23:00: DÜSSELDORF

K1-Club Karaoke

@ K1-Club

Gesundheit

17:00: BOCHUM

Beratung und Test

@ Aids-Hilfe

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Kultur

19:30: ESSEN

Tanzhommage an Queen

@ Aalto Theater

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: KÖLN

Tahnee: Vulvarine

@ E-Werk

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: RATINGEN

Nessi Tausendschön

@ Stadttheater

20:00: HERTEN

Revue Royale

Internationale Travestie

@ Revuepalast Ruhr

20:00: HERNE

Das Phantom vom Oppa

@ Mondpalast

20:00: DORTMUND

Talentshow mit Norma Jones

@ Burgtorclub

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

22:00: KÖLN

Mitternachtshow

@ Amusette

23:15: OBERHAUSEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Lichtburg

FRESH März 2020.indd 27 24.02.2020 02:52:15


28 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Junges Saunavergnügen

Die Kölner Phoenix ist eine der cruisigsten Saunen

Deutschlands. Immer am 2. Dienstag des Monats

findet die „Super Twinks” Night statt. Dann ist der

Eintritt für alle Besucher bis 28 Jahre frei. Lediglich

ein Mindestverzehr von 10,- € wird fällig.

KÖLN, 10.03., 18:00 Uhr, Phoenix Sauna Köln

Queeres Tanzdrama

Die Queerfilmnacht findet nun auch in Wuppertal statt.

Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama „Als wir tanzten”

erzählt die Geschichte von Merab und Irakli. Aus der

Konkurrenz der beiden Ballett-Studenten wird bald ein

Begehren, das sie nur im Geheimen ausleben können.

WUPPERTAL, 11.03., 20:15 Uhr, Cinema

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

Thank god its Friday von

12-19h nur 11€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: DÜSSELDORF

Saving Friday 2 for 1

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

16:00: NORDWALDE

Saunatag

@ Relax-Club-Münsterland

17:00: ESSEN

Freeplay Bareback Party

@ Metropol-Sauna

18:00: SIEGEN

FKK only

@Platzhirsch

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Badehaus Babylon

18:00: MÜNSTER

Fit & Fun inkl Salatbuffet

@ Saunabad die Insel

19:00: KÖLN

Naked Party

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: ESSEN

Naked Fun

@ Pluto Sauna Essen

19:00: MÜLHEIM

Wellness-Night

@ Ruhrwellness

22:00: KÖLN

SinFriday

@ Station 2B

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:59:

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

07

Samstag

Party

04:00: DÜSSELDORF

K1-After Hour

@ K1-Club

22:00: ESSEN

Flowers & Bees -

LGBTIQ very welcome

@ Delta M. Park | Schöner Alfred

23:00: BOCHUM

BO-YS

@ Bahnhof Langendreer

23:00: MÜNSTER

Tantrum-Party

@ Black Light Bar

Gay Szene

10:30: AACHEN

Selbsthilfegruppe “Mentale

Gesundheit”

@ Queerreferat

14:00: BOCHUM

Form Up! Lesben von 20-35

@ Rosa Strippe

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4

15:00: ESSEN

TransMann

@ X-Point

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: AACHEN

Spielesamstag

@ Queerreferat

19:30: GELSENKIRCHEN

Schwuler Stammtisch GE

@ together gelsenkirchen

21:00: KÖLN

Endlich Samstag! 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: MÜLHEIM

Drag Queen Bingo

by Miss Alice Dee

@ Melody

21:00: ESSEN

Karaoke Night

@ Gentle M

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

23:00: DÜSSELDORF

Dancing Queenz DJ EisBaer

@ Queenz

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

19:00: ESSEN

Tanzhommage an Queen

@ Aalto Theater

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: HERNE

Das Phantom vom Oppa

@ Mondpalast

20:00: SIEGBURG

Sebastian Pufpaff

@ Rhein Sieg Halle

20:00: WUPPERTAL

Thrill Me

@ Tal Ton Theater

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

21:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

22:00: KÖLN

Mitternachtshow

@ Amusette

Lust

00:00: KÖLN

00-12h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-12 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

09:00: DÜSSELDORF

Einritt inkl. Frühstück

nur 15€ (09-11 Uhr)

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

09:00: ESSEN

Für den kleinen Hunger

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Day & Night stdl. Aufgüsse

@ Ruhrwellness

13:00: DORTMUND

Wellnesstag

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

16:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

17:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: SIEGEN

Knicklichtparty -

Das bunte Treiben

@Platzhirsch

20:00: KÖLN

Schlagerparty

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: KÖLN

HEAVEN vs. HELL

@ Station 2B

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:30: KÖLN

Fetisch Fetisch Special Area

@ Phoenix Sauna Köln

08

Sonntag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

21:30: DÜSSELDORF

a.m.- house, disco & electro

DJ: Mister Mola

@ silq

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf (15:00-16:30 Uhr)

@ Bürgerhaus Angermund

15:00: BOCHUM

Ratz & Rübe - Gruppe für

Regenbogenfamilien

@ Rosa Strippe

16:00: DÜSSELDORF

Sunday Chill Out

@ K1-Club

16:00: KÖLN

Schwule Gesprächsgurppe

@ Haus des Paritätischen

18:00: DUISBURG

Poolspatzen: Saunatreff

@ Niederrhein-Therme

18:00: ESSEN

Weekend Chillout

@ Gentle M

19:00: KÖLN

Wochenendfinale 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

20:00: DUISBURG

Poolspatzen: Stammtisch

@ Senftöpfchen

Kultur

11:00: MÜNSTER

Paris Calligrammes

@ Cinema

14:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

14:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

17:00: HERNE

Das Phantom vom Oppa

@ Mondpalast

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

18:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

18:00: WUPPERTAL

Thrill Me

@ Tal Ton Theater

18:00: ESSEN

Kain und Abel

@ Aalto Theater

19:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

19:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: GÜTERSLOH

Tahnee: Vulvarine

@ Stadthalle

20:15: PULHEIM

Kulturschock:

Brulesque-Schock

@ Theater im Walzwerk

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-08 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

00-08h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

10:00: MÜLHEIM

Saunatag

@ Ruhrwellness

12:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

12:00: ESSEN

Fullhouse

@ Pluto Sauna Essen

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

13:00: DORTMUND

Kaffeeklatsch

@ Jumbo Sauna

14:00: KÖLN

bis 18h 1 Stk. Kuchen gartis

zum großen Getränk

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: DÜSSELDORF

bis 17h: Ein Stk. Kuchen &

Heißgetränk 3,70€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

14:30: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

15:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

15:00: KÖLN

Horny Sunday: Boots &

Sneaks (underwear/naked)

@ Station 2B

16:00: KÖLN

Wellness

@ Badehaus Babylon

16:00: KÖLN

Sex Drink Fun & Cum

@ Deck 5

16:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

16:00: DÜSSELDORF

Schaumkanone in der

Dampf Sauna

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

17:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

18:00: MÜNSTER

Schitzel & Kartoffelsalat gratis

@ Saunabad die Insel

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

09

Montag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: PADERBORN

SchLAu Treffen

@ Aidshilfe

18:00: KÖLN

Golden Gays: Stammtisch

@ Amadeus

18:00: ESSEN

Herzenslust Treffen

@ Aids-Hilfe

FRESH März 2020.indd 28 24.02.2020 02:52:16


FRESH MÄRZ 2020 TERMINE | 29

Was ist Dir

wichtig?

Helpline

Persönliche Gespräche

E-Mail-Beratung

(02 34) 194 46

www.rosastrippe.de

19:00: DUISBURG

SPDqueer Stammtisch

@ Ostende

19:00: KLEVE

Aidshilfe Teamtreffen

@ Cafe Hope

19:00: MÖNCHENGLADBACH

MGay Männer von 25-40

@ Aids-Hilfe

19:30: KÖLN

Offener Treff

@ LUSK-Referat

20:15: SIEGEN

Montagskneipe

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Kultur

20:45: MÜNSTER

End of the Century

@ Cinema

21:00: DÜSSELDORF

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Bambi

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Relax and More

@ Ruhrwellness

12:00: ESSEN

Pluto für Sparfüchse

@ Pluto Sauna Essen

12:00: DÜSSELDORF

Monday Cruising Eintitt 10€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Crazy Monday: Eintritt 14€

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

14:00: MÜLHEIM

Weekstarter

@ Ruhrwellness

15:00: KÖLN

Green Monday

BAREBUDDY Live

@ Station 2B

19:00: ESSEN

WET - 0,5l Bier nur 1€

@ Metropol-Sauna

20:00: KÖLN

Beck’s Happy Hour

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

10

Dienstag

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: ESSEN

Mad Tuesday

@ Gentle M

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

19:00: ESSEN

Bingo

@ Zum Pümpchen

20:00: AACHEN

Queerer Filmabend

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

20:15: BOCHUM

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Endstation

21:00: KÖLN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Filmpalett

Gesundheit

09:30: TROISDORF

HIV-Schnelltest & Beratung

@ Gesundheitsagentur

17:00: UNNA

HIV-Schnelltest / Selbstest

@ Aids-Hilfe

18:00: PADERBORN

HIV-Schnelltest

@ Aidshilfe

19:00: DÜSSELDORF

HIV- & STI-Test

@ Aids-Hilfe

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: MÜLHEIM

Spartag

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

Couple Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: SIEGEN

Tag der Romoes 8,-€

@Platzhirsch

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

U30-Tag

@ Metropol-Sauna

13:00: HATTINGEN

Partys im Pott

@ Steinhause Erlebnisclub

18:00: KÖLN

Super Twinks

@ Phoenix Sauna Köln

18:00: ESSEN

Gabriels Eintopf Gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: KÖLN

FORCE 4.0

@ Station 2B

19:00: SIEGEN

Happy Hour 8,-€

@Platzhirsch

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Happy Hour: Getränke 50%

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

11

Mittwoch

Party

22:00: KÖLN

Dreams - LGBT-Party

@ Diamonds Club Köln

Gay Szene

10:00: DUISBURG

Regenbogefrühstück

Anmeld: rfdu@hokudu.de

@ Kännchen, Börsenstr. 14

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: AACHEN

Cafe Queer

@ Queerreferat

16:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

17:00: MOERS

SLaM & Friends

@ SLaM, Rüttgersweg 25

17:00: ESSEN

equal- welcome to the family

@ deepHaus

18:00: ESSEN

Gentle M Studi Tag

@ Gentle M

18:00: DÜSSELDORF

Chill Out Time

@ Nähkörbchen

18:00: PADERBORN

Badminton

@ Halle Stephanusschule

18:00: KÖLN

Karaoke Night

@ Iron

18:00: DÜSSELDORF

Frauenforum

@ Rathaus

18:00: PADERBORN

PLUSS

@ Uni, AStA Raum P9 205

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

19:00: DUISBURG

Stammtisch für

schwule Migranten

@ Pink Power e.V.

19:00: DÜSSELDORF

Treff für Lesben

um 40 und älter

@ Frauenberatungsstelle

19:00: DÜSSELDORF

Trans*Gruppe

!!! Vorgespräch erforderlich !!!

@ Aidshilfe

19:30: DÜSSELDORF

Stammtisch der Kulturetten

@ Botschaft (Fürstenplatz 4)

19:30: DORTMUND

Lilli Marlene

@ KCR

19:30: ISERLOHN

QueerEve

@ Klön Eck

20:00: DORTMUND

M4M Academicus

Akademikertreffen

@ Caféplus

20:00: MÜNSTER

Gay & Grey

@ Aids-Hilfe

20:00: KLEVE

Schwulentreff

@ Café Hope

TICKETS

ab 20,- Euro

20:00: MÜNSTER

Doppelkopf

@ KCM Münster

21:00: KÖLN

Wochenteilungskölsch 2for1

@ Baustelle 4 U

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

24:00: KÖLN

Pink Wednesday

@ Die Mumu

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

19:30: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: ERKRATH

4000 Tage

@ Stadthalle

20:00: BIELEFELD

Schwur-Film: Mittwochsfilm

@ Filmhaus Bielefeld

20:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

SHOW: Do., Fr., Sa. 20 Uhr & So. 19 Uhr

20:15: WUPPERTAL

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Cinema

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

Babylon Digital:

Planetromeo

@ Badehaus Babylon

10:00: MÜLHEIM

After Work Wellness

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: ESSEN

DoubleDecker: Gratiseintritt

am nächsten Mittwoch

@ Metropol-Sauna

13:00: DORTMUND

Geiler Geiztag 11,-€

@ Jumbo Sauna

15:00: MÜLHEIM

Bärentreff mit Bärensnack

@ Ruhrwellness

0234

13003

06. März bis 14. Juni 2020

WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE HERNER STR. 299 | BOCHUM

FRESH März 2020.indd 29 24.02.2020 02:52:17


30 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Königliche Travestie

10:00: KÖLN

Partnertag 29,- €

@ Badehaus Babylon

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

23:00: MÜLHEIM

GenderTerror

@ Autonomes Zentrum

18:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

18:00: ESSEN

Pluto für Männer mit Vollbart

@ Pluto Sauna Essen

18:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

19:00: KÖLN

Athleti‘cum

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

12

Donnerstag

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

17:00: SIEGEN

Queer Peers

@ AndersROOM

17:00: KÖLN

Open Stage

@ anyway

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:30: DÜSSELDORF

Lesung: Gewagt, gestolpert

und gesprungen

@ Frauenberatungsstelle

19:00: KÖLN

Doppelkopf-Gruppe DOKO

@ Café Magnus

19:00: PADERBORN

Volleyball

@ Halle Mairenschule

In der aktuellen Show „Revue

Royale“ im RevuePalast

Ruhr auf der ehemaligen

Zeche Ewald versammelt

Regisseur Ralf Kuta die

schönsten, schrillsten und

erfolgreichsten Majestäten

des Entertainments zu

einem Triumphzug der Travestie.

Das Repertoire reicht

dabei von den Spice Girls

über Conchita Wurst, Adele,

Tina Turner, Marlene Dietrich

bis hin zu Celine Dion und

Amy Winehouse

HERTEN, 14.03., 20:00 Uhr,

RevuePalast Ruhr

20:00: BIELEFELD

Schwule 50 Plus

kontakt:schw50plus@web.de

@ Grüner Würfel,Kesselbrink

20:00: DUISBURG

Vielhomonie Rhein Ruhr:

Chorprobe

@ Alte Schmiede

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: ESSEN

Karaokenight

@ Gentle M

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Gesundheit

18:30: DORTMUND

HIV und STI Check

@ Pudelwohl

Kultur

18:00: OBERHAUSEN

Film: Portrait einer jungen

Frau in Flammen

@ Zentrum Altenberg

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: ESSEN

Konzert: Schrottgrenze

@ Zeche Carl

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: SIEGEN

Twinks Tag 8,-€

@Platzhirsch

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DUISBURG

Twen Day Bis 25 freier Eintritt

Gay World

10:00: MÜLHEIM

2-4-1

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Würfel deinen Eintrittspreis

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

Young‘N‘Fresh: U30 kein Eintritt

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

Pluto Digitial Homepage

@ Pluto Sauna Essen

12:00: DÜSSELDORF

Community Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: KÖLN

Waschtag

@ Phoenix Sauna Köln

18:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

19:00: KÖLN

PURE (Dresscode: Naked)

@ Station 2B

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

13

Freitag

Gay Szene

10:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

10:00: PADERBORN

Frühstück

@ Aidshilfe

11:00: MÜNSTER

Frühstück

@ Schwulenreferat MS

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

17:00: ESSEN

TI* & Coffee

@ SchwuBiLe

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

Cocktail-Night

@ Gentle M

18:30: KÖLN

Bi-Gruppe „Uferlos“

@ Bürgerhaus Stollwerck

18:30: KÖLN

Mädels*abend:

DragKing-Workshop

@ anyway

19:00: DUISBURG

Pink Power

@ Musfeldstr. 161-163

19:00: ESSEN

FLiP-Stammtisch

@ Cafe Seitenblick

19:00: BOCHUM

ASR-Feriencafé

@ RUB / SH014

20:00: DÜSSELDORF

Lederstammtisch D‘dorf

@ Bar Levent

20:00: DORTMUND

Karaoke

@ Burgtorclub

21:00: DORTMUND

Queerer Tresen

@ Nordpoll

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

21:00: MÜNSTER

Karaoke Queer Edition

@ Black Light Bar

23:00: DÜSSELDORF

Freeky Friday DJ Reiner

@ Queenz

23:00: DÜSSELDORF

K1-Club Karaoke

@ K1-Club

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

19:00: DORTMUND

8. Dortmunder Queerslam

@ Caféplus

19:30: ESSEN

Kain und Abel

@ Aalto Theater

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: HERNE

Flurwoche

@ Mondpalast

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: HERTEN

Revue Royale

Internationale Travestie

@ Revuepalast Ruhr

20:00: ERKRATH

Sebastian Pufpaff

@ Stadthalle

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: MINDEN

4000 Tage

@ Stadttheater

22:00: KÖLN

Mitternachtshow

@ Amusette

23:15: OBERHAUSEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Lichtburg

Gesundheit

17:00: BOCHUM

Beratung und Test

@ Aids-Hilfe

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Badehaus Babylon

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: DÜSSELDORF

Saving Friday 2 for 1

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

Thank god its Friday von

12-19h nur 11€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

16:00: NORDWALDE

Saunatag

@ Relax-Club-Münsterland

18:00: MÜNSTER

Fit & Fun inkl Salatbuffet

@ Saunabad die Insel

19:00: MÜLHEIM

Wellness-Night

@ Ruhrwellness

19:00: ESSEN

Naked Fun

@ Pluto Sauna Essen

19:00: KÖLN

Naked Party

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: KÖLN

SinFriday

@ Station 2B

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:59: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

14

Samstag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

23:00: BOCHUM

LesGirls-Party

@ Bahnhof Langendreer

23:00: KREFELD

QueerFeld #2 | Queer.

Straight. Who cares?

@ Schlachthof

23:00: KÖLN

BACKSTAGE DiARiES

@ ARTheater

23:00: KÖLN

BEATZ & BOYS - Vol. 68

@ Reineke Fuchse

23:00: MÜNSTER

Emergency

@ Fusion Club

23:30: DÜSSELDORF

BRICHTES

@ Glozheim

Gay Szene

10:30: AACHEN

Selbsthilfegruppe “Mentale

Gesundheit”

@ Queerreferat

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: MÜNSTER

Transident Selbsthilfegruppe

@ KCM Münster

15:00: DÜSSELDORF

Homosexualität und Kirche

@ Gemeindh. Ev. Friedenskirche

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: DORTMUND

TransBekannt

Gruppenabend

@ Caféplus

19:00: ESSEN

Stammtisch Ruhrpottbären

@ Zum Briefkasten

20:00: DÜSSELDORF

Party-Night XL

@ K1-Club

21:00: ESSEN

Clubbing

@ Gentle M

21:00: MÜNSTER

Black Light - Party Night

@ Black Light Bar

21:00: KÖLN

Endlich Samstag! 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

Kultur

15:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

16:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

19:30: DÜSSELDORF

Grenzenlose Klänge

@ Freizeitstätte Garath

FRESH März 2020.indd 30 24.02.2020 02:52:18


FRESH MÄRZ 2020 TERMINE | 31

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: HERNE

Flurwoche

@ Mondpalast

20:00: KAMP-LINTFORT

Sebastian Pufpaff

@ Stadthalle

20:00: HERTEN

Revue Royale

Internationale Travestie

@ Revuepalast Ruhr

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:15: KÖLN

Ham & Egg Travestieshow

@ Senftöpfchen

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

22:00: KÖLN

Mitternachtshow

@ Amusette

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-12 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

00-12h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

09:00: ESSEN

Für den kleinen Hunger

@ Pluto Sauna Essen

09:00: DÜSSELDORF

Einritt inkl. Frühstück

nur 15€ (09-11 Uhr)

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: MÜLHEIM

Day & Night stdl. Aufgüsse

@ Ruhrwellness

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

13:00: DORTMUND

Wellnesstag

@ Jumbo Sauna

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

17:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: KÖLN

Bear

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: KÖLN

STOSSZEIT

@ Station 2b

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:30: KÖLN

Fetisch Fetisch Special Area

@ Phoenix Sauna Köln

15

Sonnstag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

21:30: DÜSSELDORF

a.m.- house, disco & electro

DJ: Ramon Zenker (Hardfloor)

@ silq

Gay Szene

11:11: DÜSSELDORF

KG Regenbogen Nährisches

Frühschoppen

@ Nähkörbchen

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf (15:00-16:30 Uhr)

@ Bürgerhaus Angermund

16:00: DORTMUND

Tanztee

@ KCR

16:00: DÜSSELDORF

Sunday Chill Out

@ K1-Club

17:00: DUISBURG

Poolspatzen: Saunatreff

@ Niederrhein-Therme

18:00: ESSEN

Weekend Chillout

@ Gentle M

19:00: KÖLN

Wochenendfinale 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

20:00: DUISBURG

Poolspatzen: Stammtisch

@ Senftöpfchen

14:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Kultur

14:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

14:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

17:00: HERNE

Flurwoche

@ Mondpalast

18:00: ESSEN

Tanzhommage an Queen

@ Aalto Theater

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

18:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

19:00: KÖLN

Ham & Egg Travestieshow

@ Senftöpfchen

19:00: DÜSSELDORF

Culture Club der Kulturetten

@ Jazzschmiede

19:00: GEVELSBERG

Sascha Korf

@ Filmriss Kino

19:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-08 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

00-08h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

10:00: MÜLHEIM

Saunatag

@ Ruhrwellness

12:00: ESSEN

Fullhouse

@ Pluto Sauna Essen

12:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

13:00: DORTMUND

Kaffeeklatsch

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: DÜSSELDORF

bis 17h: Ein Stk. Kuchen &

Heißgetränk 3,70€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

14:00: KÖLN

bis 18h 1 Stk. Kuchen gartis

zum großen Getränk

@ Phoenix Sauna Köln

14:30: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

15:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

15:00: KÖLN

Horny Sunday: Into the

DARK (naked/underwear)

@ Station 2B

16:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

16:00: KÖLN

Wellness

@ Badehaus Babylon

18:00: MÜNSTER

Schitzel & Kartoffelsalat gratis

@ Saunabad die Insel

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

16

Montag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: KÖLN

Golden Gays: Stammtisch

@ Casino-Eck

18:00: BOCHUM

Vortrag & Diskussion: Eine

Schule für alle Geschlechter

(Dr. Birgit Palzkil)

@ Rosa Strippe

19:00: KLEVE

Aidshilfe Teamtreffen

@ Cafe Hope

19:00: MÖNCHENGLADBACH

MGay Männer von 25-40

@ Aids-Hilfe

19:00: KÖLN

Offener Treff

@ LUSK-Referat

20:15: SIEGEN

Montagskneipe

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Kultur

18:00: AACHEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Apollo

20:30: DUISBURG

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ filmforum Duisburg

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Relax and More

@ Ruhrwellness

12:00: DÜSSELDORF

Monday Cruising Eintitt 10€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

27.3.

ab 22 Uhr

12:00: ESSEN

Pluto für Sparfüchse

@ Pluto Sauna Essen

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Crazy Monday: Eintritt 14€

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: MÜLHEIM

Weekstarter

@ Ruhrwellness

14:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: KÖLN

Green Monday

BAREBUDDY Live

@ Station 2B

20:00: KÖLN

Beck’s Happy Hour

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

17

Dienstag

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: ESSEN

Mad Tuesday

@ Gentle M

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: PADERBORN

Lesbenstammtisch

@ Brasserie KUMP

16:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

17:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

FRESH März 2020.indd 31 24.02.2020 02:52:19


32 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Schwule Wechseljahre

19:00: ESSEN

Bingo

@ Zum Pümpchen

19:00: PADERBORN

Völklinger Kreis

@ Gasthaus Spieker

19:00: AACHEN

Shorty Talk

@ Queerreferat

20:00: AACHEN

Spieleabend

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Karaoke

@ Die Mumu

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Gesundheit

09:30: TROISDORF

HIV-Schnelltest & Beratung

@ Gesundheitsagentur

17:00: UNNA

HIV-Schnelltest / Selbstest

@ Aids-Hilfe

19:00: DÜSSELDORF

HIV- & STI-Test

@ Aids-Hilfe

19:00: BONN

HIV- & STI-Test

@ Aids-Hilfe

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Spartag

@ Ruhrwellness

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

Konrad und Paul werden

alt: In seinem neuen Buch

„Herbst in der Hose“ widmet

sich Comicautor Ralf König

dem Älterwerden. Dass die

Sehkraft nachlässt und die

Haare grau werden, mag

noch angehen, aber bei

Störungen der Libido hört der

Spaß auf! Ralf König jedoch

schafft es, dem ernsten

Themen des Alterns mit Witz

und Humor zu begegnen. Am

20.03. liest er im Essener Viel-

RespektZentrum. Eintritt frei.

ESSEN, 20.03., 18:00 Uhr,

VielRespektZentrum

,10:00: DÜSSELDORF

Couple Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: SIEGEN

Tag der Joys 8,-€

@Platzhirsch

12:00: ESSEN

U30-Tag

@ Metropol-Sauna

12:00: KÖLN

SocialNetwork

@ Phoenix Sauna Köln

18:00: ESSEN

Gabriels Eintopf Gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: KÖLN

Fetish @ Babylon

@ Badehaus Babylon

19:00: KÖLN

FORCE 4.0

@ Station 2B

19:00: SIEGEN

Happy Hour 8,-€

@Platzhirsch

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Happy Hour: Getränke 50%,

U30 nur 9,50€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

18

Mittwoch

Party

22:00: KÖLN

Dreams - LGBT-Party

@ Diamonds Club Köln

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: AACHEN

Cafe Queer

@ Queerreferat

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

16:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

17:00: MOERS

SLaM & Friends

@ SLaM, Rüttgersweg 25

17:00: ESSEN

equal- welcome to the family

@ deepHaus

18:00: PADERBORN

Badminton

@ Halle Stephanusschule

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

Gentle M Studi Tag

@ Gentle M

18:00: DÜSSELDORF

Chill Out Time

@ Nähkörbchen

18:00: DUISBURG

Herzenslust-Treff

@ Aids-Hilfe

18:00: KÖLN

Karaoke Night

@ Iron

18:00: PADERBORN

PLUSS

@ Uni, AStA Raum P9 205

19:00: DUISBURG

Stammtisch für

schwule Migranten

@ Pink Power e.V.

19:00: KÖLN

Plenum

@ LUSK-Referat

19:30: DORTMUND

Lilli Marlene

@ KCR

20:00: KLEVE

Schwulentreff

@ Café Hope

20:00: SIEGEN

Plenum

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Wochenteilungskölsch 2for1

@ Baustelle 4

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

24:00: KÖLN

Pink Wednesday

@ Die Mumu

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:30: ESSEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Galerie Cinema

19:30: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

Gesundheit

17:30: ESSEN

HIV-Schnelltest & Beratung

@ X-Point

18:00: DUISBURG

HIV-Selbsttest & Beratung

@ Aids-Hilfe

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

After Work Wellness

@ Ruhrwellness

10:00: KÖLN

Babylon Digital: App

@ Badehaus Babylon

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: ESSEN

DoubleDecker: Gratiseintritt

am nächsten Mittwoch

@ Metropol-Sauna

13:00: DORTMUND

Geiler Geiztag 11,-€

@ Jumbo Sauna

15:00: MÜLHEIM

Bärentreff mit Bärensnack

@ Ruhrwellness

18:00: DÜSSELDORF

Twinks Night

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: ESSEN

Pluto für Männer mit Vollbart

@ Pluto Sauna Essen

18:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

19:00: KÖLN

Athleti‘cum

@ Station 2B

19:00: DÜSSELDORF:

Der Doktor kommt...

Anonyme Arztsprechstunde

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

19

Donnerstag

Gay Szene

12:00: BONN

Kaffee-Stunde

@ LSBT-Referat AStA-Flur 11

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

27.3.

ab 22 Uhr

16:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

17:00: SIEGEN

Queer Peers

@ AndersROOM

18:00: BIELEFELD

Trans* in Bielefeld

@ Altes Rathaus

18:00: DUISBURG

Transformation-Café

@ Lokal Harmonie

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

19:00: PADERBORN

Queerer Stammtisch

@ Lötlampe

19:00: KÖLN

Doppelkopf-Gruppe DOKO

@ Café Magnus

19:00: MÖNCHENGLADBACH

Akzep-Trans*

@ Aids-Hilfe

19:00: SIEGEN

40Plus!

@ AndersROOM

19:00: BOCHUM

ALTERnativ los!

@ Rosa Strippe

19:00: PADERBORN

Volleyball

@ Halle Mairenschule

19:00: DORTMUND

Positiven After Work

Stammtisch

@ Aids-Hilfe

19:00: DÜSSELDORF

Offener Frauenund

Lesbentreff

Lesbians international

@ Frauenberatungsstelle

20:00: BIELEFELD

Schwule 50 Plus

kontakt:schw50plus@web.de

@ Grüner Würfel,Kesselbrink

20:0: MÜNSTER

L-Treff / Pride Jam

@ Alter Ego

20:00: DUISBURG

Vielhomonie Rhein Ruhr:

Chorprobe

@ Alte Schmiede

20:00: AACHEN

Die Queerwölfe

von Düsterwald

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: ESSEN

Karaokenight

@ Gentle M

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

19:30: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

Partnertag 29,- €

@ Badehaus Babylon

10:00: DUISBURG

Twen Day Bis 25 freier Eintritt

@ Gay World

10:00: MÜLHEIM

2-4-1

@ Ruhrwellness

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: SIEGEN

Twinks Special 5€

@Platzhirsch

12:00: DÜSSELDORF

Unisex Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Würfel deinen Eintrittspreis

@ Metropol-Sauna

12:00: ESSEN

Pluto Digitial Planetromeo

@ Pluto Sauna Essen

18:00: KÖLN

Waschtag

@ Phoenix Sauna Köln

18:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

19:00: KÖLN

PURE (Dresscode: Naked)

@ Station 2B

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

20

Freitag

Gay Szene

10:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

10:00: PADERBORN

Frühstück

@ Aidshilfe

11:00: MÜNSTER

Frühstück

@ Schwulenreferat MS

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

FRESH März 2020.indd 32 24.02.2020 02:52:20


FRESH MÄRZ 2020 TERMINE | 33

17:00: DORTMUND

Medizinische Angleichungen

- Vorgehen bei trans* Kindern

& trans* Jugendlichen

@ Fritz-Henßler-Haus

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: ESSEN

Cocktail-Night

@ Gentle M

19:00: DUISBURG

Pink Power

@ Musfeldstr. 161-163

19:00: DORTMUND

Stößchen! - mit dem Chor

von Sang&Klang:Los!

@ Caféplus

20:00: DUISBURG

Karaoke

@ Harlekin

20:00: SIEGEN

Colour

@ AndersROOM

20:00: KÖLN

Kajütenklatsch der StattGarde

@ Leuchtturm

20:03: WUPPERTAL

Antenne Regenbogen

@ Radio W‘tal, 107,4 MHz

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

23:00: DÜSSELDORF

Freeky Friday DJ Reiner

@ Queenz

23:00: DÜSSELDORF

K1-Club Karaoke

@ K1-Club

Gesundheit

17:00: BOCHUM

Beratung und Test

@ Aids-Hilfe

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

18:00: ESSEN

Lesung Ralf König:

„Herbst in der Hose”

@ VielRespektZenturm

19:30: ESSEN

Kain und Abel

@ Aalto Theater

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: DÜSSELDORF

Georgette Dee & Terry Tuck

@ Savoy Theater

20:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

23:15: OBERHAUSEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Lichtburg

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Badehaus Babylon

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: DÜSSELDORF

Saving Friday 2 for 1

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

16:00: NORDWALDE

Saunatag

@ Relax-Club-Münsterland

18:00: MÜNSTER

Fit & Fun inkl Salatbuffet

@ Saunabad die Insel

19:00: MÜLHEIM

Wellness-Night

@ Ruhrwellness

19:00: ESSEN

Naked Fun

@ Pluto Sauna Essen

19:00: KÖLN

Naked Party

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: KÖLN

SinFirday

@ Station 2B

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:59: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

21

Samstag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

17:00: KLEVE

Flamingo

@ together kleve

23:00: KÖLN

LesGirls-Party

@ Rich Club

23:00: MÜNSTER

Din A Queer

@ Triptychon

23:00: DÜSSELDORF

HENRYs

@ Köhlerliesel

23:00: OBERHAUSEN

Bang!

@ Druckluft

23:00: MÜNSTER

Tentacion

@ Gleis 22

23:00: OSNABRÜCK

OS-Gay-Night

@ Kubik

Gay Szene

10:30: AACHEN

Selbsthilfegruppe “Mentale

Gesundheit”

@ Queerreferat

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

14:00: BOCHUM

Form Up! Lesben von 20-35

@ Rosa Strippe

14:00: SIEGEN

transgender freiROOM

@ AndersROOM

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

20:00: DÜSSELDORF

Party-Night XL

@ K1-Club

21:00: DÜSSELDORF

Duessel-Bears: Bärentreff:

@ Bar Levent

21:00: KÖLN

Endlich Samstag! 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: ESSEN

Karaoke-Nights

@ Gentle M

21:00: MÜNSTER

Black Light - Party Night

@ Black Light Bar

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

23:00: DÜSSELDORF

Dancing Queenz DJ EisBaer

@ Queenz

Kultur

15:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

16:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

19:00: DÜSSELDORF

11. Festliche Opergala für die

Deutsche Aids-Stiftung

@ Opernhaus Düsseldorf

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: MÜNSTER

Tahnee: Vulvarine

@ Kap. 8

20:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

20:00: HERTEN

Revue Royale

Internationale Travestie

@ Revuepalast Ruhr

20:00: MÜNSTER

Sebastian Pufpaff

@ Uni Münster - Hörsaal 1

20:00: KÖLN

Nessi Tausendschön

@ Comedia Theater

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-12 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

00-12h: 15€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

09:00: DÜSSELDORF

Einritt inkl. Frühstück

nur 15€ (09-11 Uhr)

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

09:00: ESSEN

Für den kleinen Hunger

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Day & Night stdl. Aufgüsse

@ Ruhrwellness

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

13:00: DORTMUND

Wellnesstag

@ Jumbo Sauna

16:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

17:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: SIEGEN

FKK only

@Platzhirsch

17:30: KÖLN

FSM -FickStutenmarkt

@ Station 2B

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:30: KÖLN

Fetisch Fetisch Special Area

@ Phoenix Sauna Köln

23:55: KÖLN

HEAVEN vs. HELL

@ Station 2B

22

Sonntag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

21:30: DÜSSELDORF

a.m.- house, disco & electro

Dj: Mike Litt

@ silq

Gay Szene

10:30: DÜSSELDORF

Frühstück für schwule

Männer

Anmeldung 0211 /60025-573

@ AWO zentrum plus

FRESH März 2020.indd 33 24.02.2020 02:52:20


34 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Die Nick begeistert

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf (15:00-16:30 Uhr)

@ Bürgerhaus Angermund

15:00: DÜSSELDORF

Sonntagskaffee mit

Spielenachmittag

@ Aids-Hilfe

16:00: DÜSSELDORF

Sunday Chill Out

@ K1-Club

17:00: DUISBURG

Poolspatzen: Saunatreff

@ Niederrhein-Therme

18:00: ESSEN

Weekend Chillout

@ Gentle M

19:00: KÖLN

Wochenendfinale 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

20:00: DUISBURG

Poolspatzen: Stammtisch

@ Senftöpfchen

Kultur

11:00: MÜNSTER

Paris Calligrammes

@ Cinema

14:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

14:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

14:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

17:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

Désirée Nick ist als gefeierte

Entertainerin, Kabarettistin,

ekelresistente „Dschungelqueen“,

brillante Schauspielerin

sowie wortgewaltige

Autorin mehrerer Bestseller

bekannt. Sie gehört zum

Feinsten, aber auch zum

Gemeinsten, was deutsche

Bühnen zu bieten haben.

Am 27. März präsentiert sie

ihr neues Programm „Die

letzte lebende Diseuse –

BLANDINE RELOADED“ im

Porzer Rathaussaal.

KÖLN, 27.03., 20:00 Uhr,

Porzer Rathaussaal

Rainbowparty am See

Direkt am Nordufer des bekannten Stausees gelegen

befindet sich die Stadtmühle Haltern. Hier feiern Schwule,

Lesben & Freunde regelmäßig eine bunte Regenbogenparty.

Am 27.03. geht es mit Szene-DJ EisBaer, der

die feinsten Partybeats auflegt, in die nächste Runde.

HALTERN, 27.03., 22:00 Uhr, Stadtmühle Haltern

18:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

19:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

19:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

19:00: DORTMUND

Tahnee: Vulvarine

@ Freizeitzentrum West

19:30: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf - Lesung:

Anne Bax: Love me, Tinder!

@ Bürgerhaus Angermund

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:15: PUHLHEIM

Kulturschock: Battle Schock

@ Theater im Walzwerk

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-08 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

Youngster Special

@ Badehaus Babylon

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

03:00: DÜSSELDORF

HENRYs Chill Out

Nur 10€ MVZ für

HENRYs-Besucher

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: MÜLHEIM

Saunatag

@ Ruhrwellness

12:00: ESSEN

Fullhouse

@ Pluto Sauna Essen

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

13:00: DORTMUND

Kaffeeklatsch

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

1 Stk. Kuchen gartis zum

großen Getränk

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: DÜSSELDORF

bis 17h: Ein Stk. Kuchen &

Heißgetränk 3,70€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

14:30: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

15:00: KÖLN

Horny Sunday: FILLINGstation

- be PrEPared

@ Station 2B

15:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

16:00: KÖLN

Wellness

@ Badehaus Babylon

16:00: DÜSSELDORF

Schaumkanone in der

Dampf Sauna

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

17:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

18:00: MÜNSTER

Schitzel & Kartoffelsalat gratis

@ Saunabad die Insel

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

23

Montag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: KÖLN

Golden Gays: Stammtisch

@ My Lord

19:00: KLEVE

Aidshilfe Teamtreffen

@ Cafe Hope

19:00: MÖNCHENGLADBACH

MGay Männer von 25-40

@ Aids-Hilfe

19:00: KÖLN

Offener Treff

@ LUSK-Referat

20:00: DÜSSELDORF

Neues von der CROI 2020

@ Aids-Hilfe

20:15: SIEGEN

Montagskneipe

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Gesundheit

18:30: DORTMUND

HIV und STI Check

@ Pudelwohl

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Relax and More

@ Ruhrwellness

12:00: DÜSSELDORF

Monday Cruising Eintitt 10€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Pluto für Sparfüchse

@ Pluto Sauna Essen

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Crazy Monday: Eintritt 14€

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

14:00: MÜLHEIM

Weekstarter

@ Ruhrwellness

19:00: KÖLN

Green Monday

BAREBUDDY Live

@ Station 2B

19:00: ESSEN

WET - 0,5l Bier nur 1€

@ Metropol-Sauna

20:00: KÖLN

Beck’s Happy Hour

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

24

Dienstag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: ESSEN

Mad Tuesday

@ Gentle M

20:00: AACHEN

Queerer Filmabend

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Karaoke

@ Die Mumu

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Gesundheit

18:00: PADERBORN

HIV-Schnelltest

@ Aidshilfe

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: MÜLHEIM

Spartag

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

Couple Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: SIEGEN

Twinks Tag 8,-€

@Platzhirsch

12:00: ESSEN

U30-Tag

@ Metropol-Sauna

18:00: KÖLN

Twinks Night

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

18:00: ESSEN

Gabriels Eintopf Gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: SIEGEN

Happy Hour 8,-€

@Platzhirsch

19:00: KÖLN

FORCE 4.0

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Happy Hour: Getränke 50%,

U30 nur 9,50€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

25

Mittwoch

Party

22:00: KÖLN

Dreams - LGBT-Party

@ Diamonds Club Köln

23:00: BOCHUM

Queerbeatzz

@ Nachtterasse

Gay Szene

10:00: DUISBURG

Regenbogefrühstück

Anmeld: rfdu@hokudu.de

@ Kännchen, Börsenstr. 14

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

16:00: AACHEN

Cafe Queer

@ Queerreferat

16:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

17:00: MOERS

SLaM & Friends

@ SLaM, Rüttgersweg 25

17:00: ESSEN

equal- welcome to the family

@ deepHaus

18:00: DÜSSELDORF

Chill Out Time

@ Nähkörbchen

18:00: ESSEN

Gentle M Studi Tag

@ Gentle M

18:00: PADERBORN

Badminton

@ Halle Stephanusschule

18:00: KÖLN

Karaoke Night

@ Iron

19:00: DUISBURG

Stammtisch für

schwule Migranten

@ Pink Power e.V.

19:30: LÜDENSCHEID

QueerEve

@ Graf‘s Galerie

19:30: DORTMUND

Lilli Marlene

@ KCR

20:00: KLEVE

Schwulentreff

@ Café Hope

20:00: MÜNSTER

Gay & Grey

@ Aids-Hilfe

21:00: KÖLN

Wochenteilungskölsch 2for1

@ Baustelle 4 U

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

24:00: KÖLN

Pink Wednesday

@ Die Mumu

Gesundheit

19:00: AACHEN

„Test2multiply“

- Beratung und Test

@ Queerreferat

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

Babylon Digital: Facebook

@ Badehaus Babylon

10:00: MÜLHEIM

After Work Wellness

@ Ruhrwellness

FRESH März 2020.indd 34 24.02.2020 02:52:21


FRESH MÄRZ 2020 TERMINE | 35

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: ESSEN

DoubleDecker: Gratiseintritt

am nächsten Mittwoch

@ Metropol-Sauna

13:00: DORTMUND

Geiler Geiztag 11,-€

@ Jumbo Sauna

15:00: MÜLHEIM

Bärentreff mit Bärensnack

@ Ruhrwellness

18:00: ESSEN

Pluto für Männer mit Vollbart

@ Pluto Sauna Essen

18:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

18:00: SIEGEN

FKK only

@Platzhirsch

18:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

19:00: KÖLN

Athleti‘cum

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

26

Donnerstag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

17:00: SIEGEN

Queer Peers

@ AndersROOM

19:00: KÖLN

Doppelkopf-Gruppe DOKO

@ Café Magnus

19:00: PADERBORN

Volleyball

@ Halle Mairenschule

19:00: SIEGEN

andersROOM Sport

@ AndersROOM

20:00: BIELEFELD

Schwule 50 Plus

kontakt:schw50plus@web.de

@ Grüner Würfel,Kesselbrink

20:00: DORTMUND

SVDO Schwule Väter

@ Selbsthilfe-Kontaktstelle

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

18:00: BOCHUM

Senlima QINT*

@ Rosa Strippe

20:15: MÜNSTER

Schwule Väter im KCM

@ KCM Münster

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: ESSEN

Karaokenight

@ Gentle M

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

19:00: DORTMUND

Filmabend: Sauvage (OmU)

@ Caféplus

19:30: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: KÖLN

Sebastian Pufpaff

@ Theater am Tanzbrunnen

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

Partnertag 29,- €

@ Badehaus Babylon

10:00: MÜLHEIM

2-4-1

@ Ruhrwellness

10:00: DUISBURG

Twen Day

Bis 25 freier Eintritt

@ Gay World

10:00: SIEGEN

Tag der Romeos 8,-€

@Platzhirsch

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Pluto Digitial Facebook

@ Pluto Sauna Essen

12:00: DÜSSELDORF

Community-Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Würfel deinen Eintirttspreis

@ Metropol-Sauna

18:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

18:00: KÖLN

Waschtag

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: KÖLN

Schaumparty

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: KÖLN

PURE (Dresscode: Naked)

@ Station 2B

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

27

Freitag

Party

21:00: KÖLN

Heartbeatparty - U27-Party

@ anyway

22:00: HALTERN

Rainbow Party

@ Stadtmühle

23:00: DÜSSELDORF

Pink Chickeria

@ Nooij Dutch Deli

Gay Szene

09:45: ESSEN

Liebe ist Liebe - egal in

welchem Alter!

@ Kerkhoffstr. 22b

10:00: DORTMUND

TransBekannt

Offene Kontaktstelle

@ Caféplus

10:00: PADERBORN

Frühstück

@ Aidshilfe

11:00: MÜNSTER

Frühstück

@ Schwulenreferat MS

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

17:00: ESSEN

Gays & Cookies

@ SchwuBiLe

18:00: ESSEN

Cocktail-Night

@ Gentle M

18:00: BOCHUM

18-20h: Cocktails 2 for 1

@ Zum Kuhhirten

19:00: BOCHUM

ASR-Feriencafé

@ RUB / SH014

19:00: DORTMUND

Stammtisch SPDqueer

@ Atlantico Cafe

20:00: DORTMUND

Karaoke

@ Burgtorclub

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

23:00: DÜSSELDORF

Freeky Friday DJ Reiner

@ Queenz

23:00: DÜSSELDORF

K1-Club Karaoke

@ K1-Club

Kultur

15:30: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

20:00: KÖLN

Désireé Nick - Die letzte

lebende Diseuse

@ Rathaussaal Porz

20:00: WESEL

Sebastian Pufpaff

@ Städtisches Bühnenhaus

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

27.3.

ab 22 Uhr

23:15: OBERHAUSEN

QueerFilmNacht:

Als wir tanzten

@ Lichtburg

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: KÖLN

TWO for ONE

@ Badehaus Babylon

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: KÖLN

Thank god its Friday von

12-19h nur 11€ Eintritt

@ Phoenix Sauna Köln

12:00: DÜSSELDORF

Saving Friday 2 for 1

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

16:00: NORDWALDE

Saunatag

@ Relax-Club-Münsterland

18:00: MÜNSTER

Fit & Fun inkl Salatbuffet

@ Saunabad die Insel

18:00: SIEGEN

Bi Time

@Platzhirsch

19:00: KÖLN

Naked Party

@ Phoenix Sauna Köln

19:00: ESSEN

Oriental Night

@ Metropol-Sauna

1900: MÜLHEIM

Wellness-Night

@ Ruhrwellness

FRESH März 2020.indd 35 24.02.2020 02:52:22


IRÉE NICK

36 | TERMINE FRESH MÄRZ 2020

Deine Termine werden

kostenlos veröffentlicht!

Schickt uns Eure Adressen

und Termine!

per E-Mail:

termine@

fresh-magazin.de

19:00: ESSEN

Naked Fun

@ Pluto Sauna Essen

22:00: KÖLN

SinFriday ULTIMO

@ Station 2B

DÉSIRÉE NICK

Freitag, 27. März 2020, 20 Uhr

www.rathaussaal-porz.de

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

28

Samstag

Party

23;00: DÜSSELDORF

X All Night

@ Queenz

Kultur

15:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

16:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

20:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

20:00: DÜSSELDORF

Désireé Nick - Die letzte

lebende Diseuse

@ Savoy Theater

SK_061_20_Anzeige_Nick_SpatzEngel_30x30mm.indd 13.02.2020 15:38:45 1

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

23:00: KÖLN

HomOriental

@ Club Rich

23:00: AACHEN

Ahoi Club

@ Apollo

Gay Szene

10:30: AACHEN

Selbsthilfegruppe “Mentale

Gesundheit”

@ Queerreferat

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

19:00: BOCHUM

Ruhrpott-Bi

@ Rosa Strippe

20:00: BOCHUM

BaF Stammtisch (Der Puppy

Fetisch Stammtisch)

@ enJoy the place

20:00: DÜSSELDORF

Party-Night XL

@ K1-Club

20:00: DÜSSELDORF

Saturday Polyamory Pub

@ Boteco Carioc

21:00: MÜNSTER

Black Light - Party Night

@ Black Light Bar

21:00: KÖLN

Endlich Samstag! 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

21:00: AACHEN

Saturday Night Warm Up

@ Queerreferat

22:00: KÖLN

Macky‘s Karaoke!

@ Macky‘s Asia Lounge

20:00: ESCHWEILER

Sebastian Pufpaff

@ Realschule Paternhof

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

20:00: DUISBURG

Emmi und Willnowsky

@ Steinhof

20:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

20:00: HERTEN

Revue Royale

Internationale Travestie

@ Revuepalast Ruhr

20:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

21:15: ESSEN

Funky Town

@ GOP

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-12 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

09:00: ESSEN

Für den kleinen Hunger

@ Pluto Sauna Essen

09:00: DÜSSELDORF

Einritt inkl. Frühstück

nur 15€ (09-11 Uhr)

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: MÜLHEIM

Day & Night stdl. Aufgüsse

@ Ruhrwellness

10:00: ESSEN

Gay Romeo-Tag: 5€ günstiger

für GR-Clubmitglieder

@ Metropol-Sauna

13:00: DORTMUND

Wellnesstag

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

16:00: KÖLN

Relax

@ Badehaus Babylon

17:00: DÜSSELDORF

Wellnesstag

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

22:00: KÖLN

HEAVEN vs. HELL

@ Station 2B

HomOriental

Kölns Oriental-Party für

Schwule, Lesben & Freunde.

RICH CLUB

BRABANTER STR. 15

Jeden 4. Samstag

im Monat

homoriental.de

23:00: MÜLHEIM

Nachtsauna

@ Ruhrwellness

23:30: KÖLN

Fetisch Fetisch Special Area

@ Phoenix Sauna Köln

29

Sonntag

Party

04:00: DÜSSELDORF

After Hour

@ K1-Club

21:30: DÜSSELDORF

a.m.- house, disco & electro

Dj: Mike Litt

@ silq

Gay Szene

10:30: DÜSSELDORF

Frühstück für schwule

Männer

Anmeldung 0211 /60025-573

@ AWO zentrum plus

11:00: SIEGEN

andersROOM Brunch

@ AndersROOM

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

15:00: DÜSSELDORF

Lesben- & Schwulenbibliothek

Düsseldorf (15:00-16:30 Uhr)

@ Bürgerhaus Angermund

16:00: DÜSSELDORF

Sunday Chill Out

@ K1-Club

17:00: DUISBURG

Poolspatzen: Saunatreff

@ Niederrhein-Therme

18:00: ESSEN

Weekend Chillout

@ Gentle M

19:00: KÖLN

Wochenendfinale 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

20:00: DUISBURG

Poolspatzen: Stammtisch

@ Senftöpfchen

Kultur

14:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

14:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

14:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

16:00: DORTMUND

Lesung Jo Schück: Nackt im

Hotel (Benefitzlesung)

@ St. Petri-Kirche

17:00: HERNE

Das Schweigen der Frösche

@ Mondpalast

18:00: ESSEN

Funky Town

@ GOP

18:00: RECKLINGHAUSEN

Roncalli Tournee 2020

@ Konrad-Adenauer-Platz

18:30: ESSEN

Arthur & Lucas Jussen

Bach Klavierkonzerte

@ Philharmonie Essen

19:00: KÖLN

Merry Schrillmess

@ Mittelblond

19:00: BOCHUM

Je oller, je doller

@ Varietée Et Cetera

20:00: DÜSSELDORF

British Invasion

@ Apollo Varieté

Lust

00:00: DÜSSELDORF

Late Nigh 00-08 Uhr 15€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

00:00: KÖLN

Youngster Special

@ Badehaus Babylon

02:00: ESSEN

Golden Hour After Party

@ Metropol-Sauna

10:00: MÜLHEIM

Saunatag

@ Ruhrwellness

12:00: ESSEN

Fullhouse

@ Pluto Sauna Essen

14:00: KÖLN

Cruising & Sauna (Mixed)

@ Pan Sauna Köln

13:00: DORTMUND

Kaffeeklatsch

@ Jumbo Sauna

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

1 Stk. Kuchen gartis zum

großen Getränk

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: DÜSSELDORF

bis 17h: Ein Stk. Kuchen &

Heißgetränk 3,70€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

14:30: ESSEN

Bi Happy

@ Metropol-Sauna

15:00: KÖLN

Tag der offen Türl

@ Station 2B

15:00: ESSEN

Wellness (stdl. Aufgüsse)

@ Pluto Sauna Essen

16:00: KÖLN

Wellness

@ Badehaus Babylon

17:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

18:00: MÜNSTER

Schitzel & Kartoffelsalat gratis

@ Saunabad die Insel

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

30

Montag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: KÖLN

Golden Gays: Stammtisch

@ My Lord

19:00: BONN

Stammtisch Queerreferat

@ Café Limes

19:00: KLEVE

Aidshilfe Teamtreffen

@ Cafe Hope

19:00: MÖNCHENGLADBACH

MGay Männer von 25-40

@ Aids-Hilfe

19:00: KÖLN

Offener Treff

@ LUSK-Referat

20:15: SIEGEN

Montagskneipe

@ AndersROOM

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Relax and More

@ Ruhrwellness

12:00: DÜSSELDORF

Monday Cruising Eintitt 10€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

Pluto für Sparfüchse

@ Pluto Sauna Essen

13:00: KALKAR

Saunatag

@ Wellness Kalkar

14:00: KÖLN

Crazy Monday: Eintritt 14€

@ Phoenix Sauna Köln

14:00: ESSEN

Cruisingtag:

Wiedereintritt gratis

@ Metropol-Sauna

14:00: MÜLHEIM

Weekstarter

@ Ruhrwellness

19:00: KÖLN

Green Monday

BAREBUDDY Live

@ Station 2B

19:00: ESSEN

WET - 0,5l Bier nur 1€

@ Metropol-Sauna

20:00: KÖLN

Beck’s Happy Hour

@ Phoenix Sauna Köln

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

31

Dienstag

Gay Szene

14:00: KÖLN

Kaffeekranz 14-17 Uhr

@ Baustelle 4 U

16:00: DÜSSELDORF

Darts & Drinks

@ K1-Club

18:00: ESSEN

Mad Tuesday

@ Gentle M

20:00: AACHEN

Queerer Filmabend

@ Queerreferat

21:00: KÖLN

Feierabendlouge 2for1 Kölsch

@ Baustelle 4 U

22:00: KÖLN

Karaoke

@ Die Mumu

22:00: DÜSSELDORF

Musk goes Queenz

22-24h: jedes 2. Getränk 1€

@ Queenz

Lust

00:00: ESSEN

Night@Pluto

@ Pluto Sauna Essen

10:00: MÜLHEIM

Spartag

@ Ruhrwellness

10:00: DÜSSELDORF

10-13 Uhr nur 14€

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: ESSEN

Open Sauna nur 12€ MVZ

@ Metropol-Sauna

10:00: DÜSSELDORF

2For1 Twinks Speical

bis 28 Jahre

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

10:00: DÜSSELDORF

Couple Day

@ Phoenix Sauna Düsseldorf

12:00: ESSEN

U30-Tag

@ Metropol-Sauna

19:00: KÖLN

FORCE 4.0

@ Station 2B

18:00: ESSEN

Gabriels Eintopf Gratis

@ Metropol-Sauna

19:00: SIEGEN

Happy Hour 8,-€

@Platzhirsch

22:00: ESSEN

Nachtsauna: Eintritt nur 10€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Happy Hour: Getränke 50%,

U30 nur 9,50€

@ Metropol-Sauna

22:00: ESSEN

Schaumparty

@ Metropol-Sauna

22:00: KÖLN

Nightrunner: nur 10€

@ Phoenix Sauna Köln

FRESH März 2020.indd 36 24.02.2020 02:52:22


FRESH MÄRZ 2020 REGELMÄSSIGE TERMINE | 37

Jugendangebote

(bis 27 Jahre)

together essen

Jungs*:

Montag 17-23 Uhr

Mädels*:

Dienstag 17-23 Uhr

Refugees & Migrants

Donnerstag: 17-22 Uhr

Offener Treff

Freitag: 16-24 Uhr

together mülheim

Mädels*:

Monatag 17-23 Uhr

Jungs*:

Dienstag 17-23 Uhr

Trans*:

Freitag 17-23 Uhr

Offener Treff:

Samstag 16-24 Uhr

Sonntag 17-23 Uhr

together krefeld

Jungs*

Dienstag: 17-22:00 Uhr

REGELMÄSSIGE TERMINE IN NORDRHEIN-WESTFALEN

Mädels*

Donnerstag: 17-22:00 Uhr

Offenes Café:

Freitags: 17-23:00 Uhr

together gelsenkrichen

Offenes Cafe

Montag: 17-22:30 Uhr

Donnerstag: 17- 22:30 Uhr

together kleve

Offenes Café

Dienstag 17-22 Uhr

Samstag 17-22 Uhr

@Spoyufer 3

together dinslaken

Offenes Café

Montag 17-22 Uhr

AACHEN

Knutschfleck,

Do.: 16:30-23 Uhr

Rosa Strippe BOCHUM

Senlima - Migrat_innen

& Flüchtlinge bis 27:

Di. 18-21 Uhr

Senlima women- LBT*I

Refugees bis 27:

Do:. 18-20 Uhr

café freiRAUM,

Fr: 16-22 Uhr

BONN GAP

Mädelstag: Mo. 18-22 Uhr

Jungstag: Mi. 18-22Uhr

Tag für alle: Do 18-22 Uhr

BIELEFELD

Begin

JZ KAMP, Mo. & Mi. ab

17:30 Uhr

Mosaik (Mädchentreff)

Frauenkulturzentrum

Di.: 17 Uhr & Do.: 19 Uhr

DETMOLD

Diversity Detmold

Jugendfreizeithaus

1. und 3. Fr.: 18-21 Uhr

Sunrise DORTMUND

Dienstag: 16-20 Uhr

Freitag 16-20 Uhr

Trans*Treff MeeTs

1. & 3. Mo.: 17-20 Uhr

Migration (S.W.A.G):

2. .& 4. Mo.: 16-20Uhr

Mädchen*Treff:

Mittwoch: 16-20 Uhr

Jungs*Treff:

Donnerstag: 16-20 Uhr

ungeQUEERt (DO)

KCR, Sa.: ab 17 Uhr

Puls DÜSSELDORFf

Mädelszone:

Mo.: 16:30-20:30 Uhr

Jungszone:

Di.: 17-21 Uhr

Mixed-Zone

Mi.: 14:30-18:30 Uhr

Do.: 17-21 Uhr

Migrant*nnen

Mittwoch: ab 17 Uhr

HERNE

freirRAUM.HERNE

4. Freitag: 17-20 Uhr

Spielezentrum,

Jean-Vogel-Str. 17

KÖLN anyway

Tag für alle: Fr. 19 Uhr

MOERS

SLaM& Friends

Rüttgerswegs

Mittwochs ab 17 Uhr

Mönchengladbach

Mädchengruppe Lucky

Aids-Hilfe

2. & 4. Di. 18 Uhr

Young Heros (Jungs 14-21)

Aids-Hilfe,

1. & 3. Fr. ab 17 Uhr

MÜNSTER

Track e.V.,

Alte Dechanei

Di. & Do. 16-20 Uhr,

Fr.: 15-18 Uhr

OBERHAUSEN

No Name

Marktstraße 152 (4. OG)

Mo. & Do.: 18-20 Uhr

PADERBORN

Ohana - Queere Jugend

Mittwoch: 17 Uhr

Freitag: 16 Uhr

SOEST

Drehscheibe meets Queer

Soest

Jugendtreff Drehscheibe

1. und 3. Mo.: 16-21 Uhr

Puzzles SIEGEN

Boys Di. ab 16 Uhr

Girls Mi. ab 16 Uhr

4 all Fr. ab 16 Uhr

WARENDORF

Mindful (14 – 20 Jahre)

Jugendhaus Warendorf

Jeden 1. Freitag

im Monat: 18 Uhr

WUPERTAL

BJ LSBT*Jugendtreff

Stadtteiltreff Nützenberg

Mo. ab 19:30 Uhr

Aids-Hilfen

DUISBURG

Mi. 15-17 Uhr: Café

3. Mi. 18 Uhr: Herzenslust

DÜSSELDORF

Kreativ-Gruppe

Mo: 17-19 Uhr

HIV- & STI-Test

Di.: 19-21 Uhr

Positiv Älter werden

50Plus

1 & 3. Mi.: 18:30 Uhr

Sport HIV

Mo: 20-22 Uhr

Turnhalle, Helmholzstr. 16

Gayrobic

Do: 20-21 Uhr

Sporthalle

Charlottenstr. 110

ESSEN

Café [iks]

Mo: 10- 17 Uhr

Di: 10- 17 Uhr

Mi: 10 - 17 Uhr

Do: 10- 17 Uhr

Fr: 10 - 15 Uhr

Süd5 Treff für Gays ab 40

Freitags: 19- 22 Uhr

Queer of Colour Group!

2. & 4. Mi.: 19- 22 Uhr

KÖLN

HIV-Schnelltest

Mo. - Do.: 18:30-21:30 Uhr

Checkpoint i. d. Aidshilfe

www.schnell-test.de

Traudels Stammtisch:

Freitags: 16:30 Uhr

HAGEN

HIV & Syphilis Schnelltest

jeden letzten Mittwoch

im Monat: 18 - 19:30 Uhr

BONN

Frühstück für HIV+:

Fr.: 10-14 Uhr

Migration

You are Welcome -

Mashallah

Mittwoch 19-21 Uhr

AWO Düsseldorf,

Liststr. 2

Mashallah-Beratung

2. & 4. Mittwoch 19-22 Uhr

Aids-Hilfe / X-Point

0201/10537-06

Zentren

Rosa Strippe Bochum

Mo.-Do.: 16-20 Uhr

offene Sprechstunde

Di.: 13-16 Uhr

Trans*Beratung

Di. & Do. .: 13-16 Uhr

Regionalberatung für

Geflüchtete

Gruppe des Monats: Vielhomonie Rhein-Ruhr

Seit Beginn der 90er

Jahre gehört die Vielhomonie

Rhein-Ruhr

zum festen Bestandteil

der nicht nur schwulen

Revue- und Kleinkunstszene

des Reviers.

Gegründet als erster

schwuler Chor des

Ruhrgebiets präsentieren

über zwanzig bühnenverliebte

und nach

Applaus lechzende

Sänger ihre unterhaltsamen Bühnenshows - von a cappella über Halbplayback bis

Klavierbegleitung, von Solo über Kleingruppe bis Gesamtensemble.

Kein musikalisches Genre wird verschont: Der deutsche Schlager ist ebenso vertreten

wie internationaler Pop, Operette, Kabarett, Kunstlied oder auch klassischer

Chorgesang der Romantik und der Moderne. Zum Spektrum des Chores gehören

sowohl kammermusikalische Feinheiten als auch parodistische, schräg - schrille

Darbietungen. Die Vielhomonie Rhein-Ruhr trat in den letzten drei Jahrzehnten

u.a. regelmäßig bei den europäischen schwul-lesbischen Chorfestivals auf, unter

anderem in Berlin, London, Paris und zuletzt 2018 in München.

Zur Zeit sucht der queere Chor neue stimmgewaltige Mitglieder. Wer Interesse

hat, kann gerne einmal bei den Proben unverbindlich vorbeischauen oder Kontakt

aufnehmen unter mail@vielhomonie.de und www.vielhomonie.de

KCR Dortmund

sang&klang:los!

Montags ab 20 Uhr

Gay and Grey

1. & 3. Fr.: ab 20 Uhr

Musicalgruppe:

Dienstagas: ab 17 Uhr

Lesbian Summer ab 45

2. & 4. Fr.: ab 19:30

Offener Treff

Samstags ab 15 Uhr

... aber bitte mit Sahne,

Café im KCR:

2. & 4. Sonntag: 16 Uhr

Doppelkopf für Frauen

2. & 4. Di. ab 18:30 uhr

In & Out

2. & 4. Do. ab 19 Uhr

Autorengruppe

2. 4. Sa. ab 17 Uhr

Suchtselbsthilfe

SHALK

Aachen,

Jakobstr. 161

1. & 3. Montag ab 19 Uhr

Dortmund,

Gnadenort 3-5

1. & 3. Dienstags ab 19 Uhr

Duisburg,

Bismarckstr. 67

Freitags ab 19:30 Uhr

Kleve,

Regenbogenstr. 14

Donnerstags 19 Uhr

Krefeld.

Mühlenstr. 42

alle 14 Tage: Mi.: 19 Uhr

Köln

Hülrather Str. 4

Montags 19-21 Uhr

Mittwochs: 18-20 Uhr

Essen

Café iks Varnhoststr. 17

Montags: 19 Uhr

Münster

Am Hawerkamp 31

1. & 3. Montag: 19 Uhr

Sport

Tanzkurs im KCR

Mittwochs 19 Uhr

jeden 3. So: Tanztee

SC AUFRUHR

Badminton

Montags 19-22 Uhr

Wilhelmstr. 88, Herne

20- 22 Uhr, Herne

Max-Wiethoff-Str. 14a

Sonntags 16-19 Uhr, Herne

Max-Wiethoff-Str. 14a

Volleyball

Mo.: 20 Uhr & So.: 19 Uhr

Halle auf Anfrage:

volleyball@sc-aufruhr.de

Fußball

Mo: 20-21:30 Uhr

Soccerworld GE, Almastr. 39

Kampfsport

Montags 13:15-15 Uhr

Gothestr. 75, Herne

Di.: 19:30-21:30 Uhr

Gerichtsstraße 9, Herne

Bowling

Mi: 19-22:30 Uhr

Bowlingtreff

Herner Str. 36, BO

Schwimmen

Samstags 14-15:15 Uhr

Am Solbad 6, Herne

Tanzen

Samstags 15-19 Uhr

Gothestr 75, Herne

Tischtennis

Samstags 16:30-18 Uhr

Gothestr. 75, Herne

Basketball

Sonntags 14-16 Uhr

Goethestr. 75, Herne

Red Ribbon Gruppe

Samstags 15-17 Uhr

Liboriusstr. 103 , GE

DORTMUND

Basketball

www.androgym.de

Mittwochs 18-19:30 Uhr

DUISBURG

Badminton

Dienstags 18:45-20:15 Uhr

XXL Sportcenter Duisburg

BOCHUM

Lauftreff

Monntags 17:00-18:00 Uhr

Treff.: Westpark gegenüber

der Aral-Tankstelle

FRESH März 2020.indd 37 24.02.2020 02:52:23


38 | ADRESSEN FRESH MÄRZ 2020

3

Ahaus

AIDS-Hilfe Westmünsterland e.V.

Marktstraße 16, PLZ 48683

Ahlen

AIDS-Hilfe Ahlen e.V.

Königstr. 9, PLZ 59227

Bad Salzuflen

Gay Dance Community

Bahnhofstr.. 36, PLZ 32105

Bielefeld

Bars, Cafés &, Kneipen

Muttis Bierstube

Friedrich-Verleger-Str. 20, PLZ 33602

Tres

August-Bebel-Str. 86a, PLZ 33602

Parties

Magnus-Party

jeden 1. Samstag in der Hechelei,

Ravensberger Park 6, PLZ 33607

Einkaufen

Buchladen Eulenspiegel

Hagenbruchstr. 7, 33602

Gruppen

AIDS-Hilfe Bielefeld e.V.

Ehlentruper Weg 45a, PLZ 33604

www.aidshilfe-bielefeld.de

HuK Bielefeld

Treffen 1.So 15.30, Markusgemeindeh.

Otto Brenner Str. 171, PLZ 33604

Schwulenreferat der Uni

Raum C1-172(AStA- Galerie)

Universitätsstr. 25, PLZ 33604

SHALK

abstinenzorientierte Selbsthilfegruppe

für schwule Suchtmittelabhängige

Ehlentruper Weg 45a, PLZ 33604

Schwulenreferat des AStA der

Fachhochschule

Interaktion 1, 33619 Bielefeld

Schwule Väter und Ehemänner

Bielefeld/OWL; Treffen 01. Dienstag/

Monat; 01522-7190716

www.schwule-vaeter-bielefeld.de

Warminia Anstoß e.V.

l.- schw. Sportverein, Ditfurthstr. 86,

PLZ 33611, www.warminia.de

Saunen

Sauna 65

Niedermühlenkamp 65, PLZ 33604

Sexshops & - kinos

Novum, Jöllenbecker Str. 8, PLZ 33613

Bocholt

Bars, Cafés & Kneipen

Ramonas WunderBar

15

1

22

24

18

2

11

12

Osterstr. 27, PLZ 46397

Sexshops & -kinos

Erotik World

Münsterstraße 63, 46397

Bochum

Bars, Cafés &, Kneipen

Café Zauberhaft (8)

Bahnhof Langendreer

Wallbaumweg 108,PLZ 44894

enJoy, in der Aids-Hilfe (6)

Große Beckstr. 12, PLZ 44791

Seitenblick Bochum

Gräfin-Imma-Straße 212

44797 Bochum (Stiepel)

Parties

BO-YS (8)

jeden 1. Samstag im Bf Langendreer,

Wallbaumweg 108, PLZ 44984

Stargate REVIVAL Party

Ex-Stargate (Projekt X)

Hans-Böckler-Straße 12-14, (in der

City-Passage), PLZ 44787

Gruppen

AIDS-Hilfe Bochum e.V. (6)

Große Beckstr. 12, PLZ 44791

www.aidshilfe-bochum.de

Autonomes Schwulenreferat

c/o AStA der Ruhr-Uni Bochum

Universitätsstraße 150, PLZ 44789

Freiraum

Jugendgruppe der Rosa Strippe

Kortumstr. 143, PLZ 44787

Rosa Strippe e.V. (5)

Beratung für Lesben und Schwule

Kortumstr. 143, PLZ 44787

Tel.(0234) 1 94 46

SC AufRuhr e.V.

schwul-lesbischer Sportverein

Harmoniestraße 4, PLZ 44791,

www.sc-aufruhr.de

Schwul-lesbische Spielegruppe

Bochum c/o Aids-Hilfe

Josef-Haumannstr. 5, PLZ 44866

Sexshops & -kinos

Kino-Center El Brasi (gemischt)

Hattinger Str. 746, PLZ 44879

Veranstaltungsorte

Varieté et cetera

Herner Straße 299, PLZ 44809

Bahnhof Lagendreer (8)

Wallbaumweg 108, PLZ 44894

Ex-Stargate (Projekt X)

Hans-Böckler-Straße 12-14, (in der

City-Passage), PLZ 44787

Bonn

Bars, Cafés & Kneipen

Boba‘s Inn, Josefstr. 17, 53111

Gruppen

Aids-Hilfe Bonn e.V.

Obere Wilhemstraße 29, 53225

19

DORTMUND

Erotiktreff und Shop

Kaiserstrasse 116, 53721 Bonn-Siegburg

Kulturförderverein Nordstadt e.V.

Hochstadenring 41, 53119 Bonn

LesBiSchwulen- und Transgender-

Referat, im AStA der Universität

Bonn, Nassestraße 11, Zimmer 11,

53113 Bon

Bottrop

AIDS-Hilfe Bottrop e.V.

Gerichtsstraße 3, 46236, Tel.: 02041 /

986 1 869, aidshilfe-bottrop@freenet.

de, www.aidshilfe-bottrop.de

Sexshops & Kinos

Erotique, Essener Str. 19, PLZ 46236

Dinslaken

Bars, Cafés &, Kneipen

Hinz & Kunz

Bahnstr. 18-20, PLZ 46535

Dienstleistung

Brillen-Chic

Am Neutor 3, PLZ 46535

02064- 128 82

Sexshops & -kinos

Erotik World

Duisburgerstr. 108, 46535

Veranstaltungsorte

Theater Halbe Treppe

Teerstr. 2, 46535 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Zentren

together Dinslaken

Jugendzentrum altes Hexenhaus

Bückstr. 11, PLZ 46535

Dorsten

17

ESSEN

MCI Immobilien

Michael Compernass e.K. Bochumer

Str. 48, PLZ 46282,

4

18

9

13

Dortmund

Bars, Cafés & Kneipen

Burgtorclub (2)

Burgwall 17, PLZ 44135

Don Club (11)

Johannisborn 6, PLZ 44135

Zaubermaus (12)

Kielstr. 32b, PLZ 44145

Dienstleistung

Inge Grittner

Steuerberaterin/Wirtschaftsp., Hoher

Wall 22, PLZ 44137, 0231/1859952

Reisecafe Stoffregen (1)

Kampstraße 4a., PLZ 44137

Einkaufen

Demask/MrB

Hamburgerstr.120, PLZ 44135

info@demask-do.de

MAN Store (22)

Hansastraße 7-11, PLZ 44135

Reisecafe Stoffregen (1)

Kampstraße 4a., PLZ 44137

Litfass - der Buchladen (15)

Münsterstr. 107, PLZ 44145

Gruppen

Aidshilfe Dortmund e.V. (24)

Gnadenort 3-5, PLZ 44135, www.

aidshilfe-dortmund.de

Tel: 0231 18 88 770

All Around AIDS e.V. (17)

Münsterstraße 115, PLZ 44145

Gay & Grey (18)

1. und 3. Freitag, 2o Uhr im Monat

im KCR

Pudelwohl (24)

Gesund und schwul in Do

Gnadenort 3-5, PLZ 44135

Tel: 0231 950 81 18

info@pudelwohl-dortmund.de

Herzenslust (24)Präventionsteam, c/o

pudelwohl,

Gnadenort 3-5, PLZ 44135

LEBEDO – Lesbenberatungsstelle

Wißstraße 18a, 44137

Lesbian Summer

1. und 3. Freitag im Monat, 19:30 Uhr,

... sieht sich!

Vereinsstr. 22

224

14

12

8

6 5

1

29

11

2

bei LEBEDO, Wißstraße 18a

MSC Rote Erde e.V.

Treffe jeden 3. Freitag im Monat ab 21

Uhr im Burgtor Club Dortmund

Rainbow Borussen (18)

offizieller Fanclub von Borusia

Dortmund c/o KCR

Schwulenreferat im AStA der TU

Emil-Figge-Str. 50, PLZ 44227

Sang&klang:los (18)

lesbisch-schwuler Chor Dortmund,

Montags 20 Uhr im KCR

SLADO e.V. (19)

c/o Sunrise, Geschwister- Scholl- Str.

33- 37, PLZ 44135

SHALK

Selbsthilfegruppe für homosex.

Suchtkranke,, Gandenort 3-5

PLZ 44135

Sunrise (19)

Jugendbildungs- und

Beratungseinrichtung für junge Lesben

und Schwule, Geschwister- Scholl- Str.

33- 37, PLZ 44135

TransBekannt e.V.

www.transbekannt.de

Saunen

Jumbo-Sauna- Center

Dammstr. 44, PLZ 44145

www.jumbo-center.de

Zentren

KCR Dortmund – Lesben- und

Schwulenzentrum (KCR) (18)

Braunschweiger Str. 22, PLZ 44145

www.kcr-dortmund.de

info@kcr-dortmund.de

Tel: 0231- 83 22 63

Duisburg

Bars, Cafés &, Kneipen

Harlekin (1)

Realschulstr. 16, PLZ 47051

Gruppen

16

AIDS-Hilfe Duisburg e.V. Bismarckstr.

67, 47057 Duisburg, Tel 0203 / 66

66 33

Herzenslust

15

Präventionsteam c/o AIDS-Hilfe

Bismarckstr. 67, 47057

Pink Power (5)

Musfeldstr. 161-163, (Freitags ab 19

Uhr) Kellereingang re.), PLZ 47053

Poolspatzen

schwule Saunafreunde,

c/o Niederrhein-Therme, Wehofer

Straße 42, PLZ 47169

SchwuBiLe

Referat der Uni Duisburg-Essen

(Campus Duisburg), Raum LF 015

Lotharstr. 65, PLZ 47057

Sportgruppe Duisburg

c/o Thorsten Günzel,

Mülheimer Str, 62, PLZ 47057

SHALK NRW

Selbsthilfegruppe für homosex.

Suchtkranke, Falkstraße 63, 47058,

Tel: 0203 / 7564316

PLZ 47053

Vielhomonie Rhein-Ruhr

schwuler Chor, Alte Schmiede

Schachtstr. 31a, PLZ 41179

www.vielhomonie.de

Saunen

Niederrhein-Therme m Revierpark

Mattlerbusch (So. Treff d. Poolspatzen)

WehoferStr, 42, PLZ 47169

Sexshops &-kinos

Erlebinskino Duisburg (3)

Beekstraße 82, PLZ 47051

www.pornteufel.tv

Myfunfashion

Tonhalen Strae 3, 47051

GAYWorld (2)

Krummacherstr. 44, PLZ 47051

Düsseldorf

Bars, Cafés &, Kneipen

Bar Studio 1 (1)

Jahnstraße 2a, PLZ 40215

Comeback (4)

Bismarkstr. 60, PLZ 40215

K1 Club (5)

Bismarckstr. 93, Eingang Karlstr., 40210

Düsseldorf www.k1-duesseldorf.de

FRESH März 2020.indd 38 24.02.2020 02:52:24


FRESH MÄRZ 2020 ADRESSEN | 39

10

8

16

33

24

11

5

30

22

19

14

20

27

für gleichgeschlechtliche

Lebensweisen der Stadt Essen

Porscheplatz 1

Rathaus Essen, 45127 Essen

0201-88-10242

www.essen.de/lsbti

Lebenslust Beratungsteam (16)

Beratung für Lesben und Schwule in

Essen, Together, Tel.: 018050-19446

Lederfreunde Rhein Ruhr

PF 100921, PLZ 45009

Mashallah! (15)

offener Treff für schwule, lesb. u.

bisex. MigrantInnen

c/o AIDS-Hilfe Essen e.V.

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

SchwuBiLe (18)

AstA- Referat der Uni Essen/

DUCampus Essen, T02

Universitätsstr. 2, PLZ 45141

together Jugendtreff (16)

Kl. Stoppenberger Str. 13-15, PLZ

45141, www.svls.de

Stuart (15)

for gays around 30

c/o Essen-X-Point

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

Süd5 (15)

für Schwule ab 40 Jahren,

c/o Essen-X-Point,

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

SCHLAu Ruhr Essen

Aufklärungsarbeit in Schulen, Café

Vielfalt

Schwule Väter und Ehemänner (15)

c/o Essen-X-Point

Varnhorststr. 17,PLZ 45127

TwentyPlusPos (15)

Gruppe f. junge HIV-Positive,

c/o Aids-Hilfe, Varnhorststr. 17

Medien

DÜSSELDORF

Levent (2)

Gruppellostr. 32, PLZ 40210

Ludwigs Bier & Brot (8)

Mertensgasse 11, PLZ 40213

Musk Club (9) zur Zeit geschlossen

Charlottenstr. 47, PLZ 40210

Nähkörbchen (10)

Hafenstr. 11, PLZ 40213

Nooij Dutch Deli

Erkrather Str. 30, PLZ 40233

Queenz (18)

Charlottenstrasse 62,PLZ 40210

Wilma (13)

Bismarckstr. 60, PLZ 40210

Dienstleistung

Albert’s Travel Center

Berliner Allee 33

PLZ 40212

Altstadt-Praxis

Kapuzinergasse 15, PLZ 40213

Der Optiker

Andreas Srugies GmbH

Luegallee 57

40545, Tel.: 0211 - 55 10 05

Dr. Martin Reith

Kölner Str. 231, PLZ 40227

HWM Hairstyling

Kaiserswerther Markt 7, PLZ 40489

Schwules Überfall Telefon

0211-19228

Wellness Lounge

Ackerstraße 51, 40233

Disco & Parties

Mandanzz

nur noch unregelmäßig im Stahlwerk

Ronsdorferstrasse 134,PLZ 40233,

www.mandanzz.de

Queenz (18)

Charlottenstrasse 62,PLZ 40210

schamlos Party (20)

am jedem mögl. 5. samstag im „Zakk”

Fichtenstr. 40, PLZ 40233

Einkaufen

bookxxx (21)

Bismarckstr. 88, PLZ 40210

Gruppen

AIDS-Beratung des

Gesundheitsamtes

anonymer und kostenloser HIV-Test

Kölner Str. 180, PLZ 40227

AIDS-Hilfe Düsseldorf e.V.

Johannes-Weyer-Str. 1, PLZ 40225

www.duesseldorf.aidshilfe.de

info@duesseldorf.aidshilfe.de

Tel: 0211- 77 09 50

Fax: 0211- 77 09 527

Akzeptanz-

Kampagnenbüro

c/o LAG Lesben in NRW,

Sonnenstraße 10, PLZ 40227

Landesgeschäftsstelle Landesarbeitsgemeinschaft

Lesben in Nordrhein-Westfalen e.V.,

Sonnenstraße 10, PLZ 40227

0211 / 69 10 530

www.lesben-nrw.de

lesben-nrw@w4w.net

Autonomes Schwulenreferat

c/o AStA der HHU

Universitätsstr. 1, PLZ 40225

www.schwulenreferat.de

Die Kulturetten

c/o Jazzschmiede,

Himmelgeisterstr. 107, PLZ 40225

Düsseldorf Dolphins e.V.

Werstener Dorfstraße 9, info@

duesseldorfdolphins.de

www.duesseldorfdolphins.de

Frauenberatungsstelle Düsseldorf

/ Lesben beraten Lesben

Talstraße 22-24, 40217

Tel.: 0211 686854

www.frauenberatugnsstelle.de

info@frauenberatungsstelle.de

Gay and Grey

Treffpunkt Freitags 19 Uhr

Arbeiterwohlfahrt, Kasernenstr. 6,

PLZ 40213

Heartbreaker e.V.

Förderkreis der Aids-Hilfe,

Johannes-Weyer-Str. 1, PLZ 40225

HuK Düsseldorf (24)Gemeinezentrum

Immanuelkirche

Pionierstraße 61, PLZ 40125

KG Regenbogen e.V.

Klaus Berger, Vorsitzender

Kreitenstraße 33, 40470

www.kg-regenbogen.de

LAG Lesben in NRW

Sonnenstraße 10, PLZ 40227

Landesgeschäftsstelle

Landesarbeitsgemeinschaft

Lesben in Nordrhein-Westfalen e.V.,

Sonnenstraße 10, PLZ 40227, 0211 /

69 10 530

www.lesben-nrw.de

lesben-nrw@w4w.net

PULS Jugendzentrum (11)

Schwul-lesbische Jugendarbeit

Düsseldorf e.V.

Corneliusstr. 28

40215 Düsseldorf

Tel: 0211 - 21094852

www.puls-duesseldorf.de

SchLau Düsseldorf

c/o AIDS-Hilfe

Schwulenberatung Düsseldorf e.V.

c/o AIDS- Hilfe

Johannes Weyer St. 1, PLZ 40225

0211-4 953 453

Schwules Überfalltelefon

Tel.:0211-19228

TSC conTakt Düsseldorf e.V.

Postfach 10 50 26,PLZ 40041

VC Phönix e.V.

Vennstr. 170, PLZ 40627

Saunen

Phoenix Sauna (27)

Platanenstr. 11, PLZ 40233

www.phoenixsaunen.net

Fon: 0211 - 66 36 38

Sexshops & kinos

Sexmesse (30)

Kölner Str. 24, PLZ 40211

Veranstaltungsorte

Apollo Variete

Haroldstr. 1, PLZ 40213

Bürgerhaus Reisholz

Kappeler Str. 231, PLZ 40213

Jazz-Schmiede

Himmelgeister Str. 107e, PLZ 40225

Savoy Theater (33)

Graf-Adolf-Str. 47, PLZ 40210

Stahlwerk (u.a. Mandanzz)

Ronsdorfer Str. 134, PLZ 40233

Zakk (20)

Fichtenstr. 40, PLZ 40233

Essen

Bars, Cafés &, Kneipen

Briefkasten (1)

Hachestr. 21, PLZ 45127

GentleM (2)

KettwigerStr. 60, PLZ 45127 Essen

Zum Pümpchen (5)

Kopstadtplatz 23, PLZ 45127 Essen

Cruising

ManMoviethek (13)

Vereinstr.22, PLZ 45127

Wiscot (14)

Friedrich-Ebert-Straße, 45127

Restaurant

GOP Varieté Restaurant (29)

Rottstraße 30, 45127 Essen

0201 24793-93, www.variete.de

Seitenblick (8)

Trentelgasse 2, PLZ 45127

Tel: 0201- 815 58 49

Der Löwe (12)

Kopstadtplatz 13, 45127 (gemischt)

Dienstleistung

Anwaltskanzlei Titze

Zweigertstraße 52, PLZ 45130

Frühtreff

Nachtkiosk 03h-14h

Kopstadtplatz 23, 45127

Taxi Süd

0201-269040

www.taxisued.de

Discos & Parties

LOKA 71 (9)

gemischt, Lindenallee 71, PLZ 45127

Gruppen

AIDSberatung des

Caritas-Verbandes (17)

Niederstraße 12-16, PLZ 45141, Tel:

0201 - 3200320

AIDS-Hilfe Essen e.V. (15)

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

www.aidshilfe-essen.de

Tel: 0201- 10 53 7-12

Beratung für Lesben und Schwule

c/o Together

schwulenberatung@

lesbenberatung24@onlineberatung.de

018050-19446

RuhrPride e.V. (15)

c/0 Aids-Hilfe Essen, Varnhorststr.17,,

PLZ 45127, info@ruhr-csd.de

F.E.L.S. (15)

Forum Essener Lesben und Schwulen

c/o AHE, Varnhorststraße 17, PLZ

45127, www.fels-essen.de

Flip (Frauenliebe im Pott)

Postfach 340155, PLZ 45073

www.flip-ruhr.de

GayWheelers (15)

körperlich behinderte Schwule c/o

Essen-X-Point

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

Herzenslust-Team Essen (15)

Kreative Aktionen zu HIV/Aids und

STD-Prävention bei schwulen und

bisexuellen Männern, c/o AIDS-Hilfe

Essen e.V. Varnhorststr. 17, PLZ 45127,

Tel: 0201- 10 53 700

Koordinierungsstelle

FRESH Magazin (6)

Kopstadtplatz 23, PLZ 45127

0201 74 71 61 81

www.fresh-magazin.de

kontakt@fresh-magazin.de

leserbriefe@fresh-magazin.de

anzeigen@fresh-magazin.de

Radio Rosa Rauschen

schwul-lesbisches Radioprogramm

jeden 2. Samstag um 21 Uhr auf

Radio Essen, UKW 102, 2,

www.radio-rosa-rauschen.de

Saunen

Metropol-Sauna (4)

Maxstraße 62, 45127 Essen

Tel: 0201 - 76 504 804

www. metropol-sauna.de

Pluto-Sauna (11)

Viehoferstr. 49, PLZ 45127

www.pluto-essen.tv

0201 - 24 88 403

Sexshops & Kinos

Man Moviethek (13)

Vereinstr.22, PLZ 45127

Wiscot (14)

Friedrich-Ebert-Str.70,PLZ 45127

Zentren

Essen-X-Point (15)

Varnhorststr. 17, PLZ 45127

Together/Schwul/lesbisches

Jugendzentrum (16)

Kleine Stoppenberger Str. 13-15 PLZ

45141

Erkrath

Dienstleistung

Friseur & Kosmetik Nadke

Gerhard- Hauptmann-Str. 34, PLZ

40699, 0211- 25 22 44

FRESH März 2020.indd 39 24.02.2020 02:52:24


40 | ADRESSEN FRESH MÄRZ 2020

KÖLN

62

40

58

30

33

36

56

18

10

53

1

35

27

12

26

51

43

42 7

66

67

15

54 11

28

44

2019

31

29

52

37

65

13

24

45

2

5

4

21

64 61 60

63

55

47

16 32

48

49

15

22

34

Geldern

Sexshops & -kinos

Erotik Shop Dolce Vita

Mühlenweg 7, PLZ 47608

Gelsenkirchen

Gruppen

SCHLAu Gelsenkirchen

schwul-lesbische Aufklärungs-arbeit in

Schulen, Together

Schwuler Stammtisch

jeden ersten Samstag ab 19.30 Uhr,

together

Sexshops & -kinos

Höhepunkt Gay-Kino

Wanner Str. 133, PLZ 45888

LGS (3)

Wiehagen 12-16 PLZ 45879

Life Erotica (4)

Augustastr. 11, PLZ 45879

Zentren

together

LesBiSchwules Jugendzentrum

Wildenbruchstr. 13, PLZ 45888

Gevelsberg

Gruppen

AIDS-lnitiative EN e.V.

Herr Terjung, Südstr. 59, PLZ 58285, Tel:

02332- 55 53 92

aMANNda

Schwulengruppe im Kreis EN

Mühlenstraße 29, PLZ 58285

Gütersloh

Gruppen

Coming Out Gruppe

im Kulturzentrum Die Weberei, Bogenstr.

1-8, PLZ 33246

Getlnn Jugendgruppe

im Jugendcafe Wasserturm

Friedrichstr. 17, PLZ 33330

Hagen

Dienstleistung

Dr. Axel Kracke

Zahnarzt & Dentallabor

Cunostr. 46a, PLZ 58093

Gruppen

AlDS-Hilfe Hagen e.V.

Körnerstr. 82c, PLZ 58095

0180-3319411

SC Moving Men

Postfach 1466, PLZ 58014

Queerschlag Hagen

Körnerstr. 82c

58095 Hagen

Sexshops & -kinos

Cinebar

Hindenburgstr. 22, PLZ 58095

Hamm

Bars, Cafés &, Kneipen

Lady Serafinas Bar

Werler Str. 95, 59063 Hamm

Mark´s Pub

Werler Straße 95, 59063 Hamm,

Gruppen

AIDS-Hilfe Hamm e.V.

ChemnitzerStr. 41, PLZ 59067, Tel:

02381-55 75

Rosa Engel Hamm

c/o AIDS-Hilfe, Chemnitzer Str. 41,

PLZ 59067,Treffen: Mi, 20h, Karlheims

Restaurant, Bahnhofstr. 3, PLZ 59065

Sexshops & -kinos

Erotik Shop Pegasus

Werler Str. 95, PLZ 59063, 02381-540240

Novum Sex Shop

Am Stadtbad 14,PLZ 59065

Dienstleistung

QueerSchnitt

Kamenerstr. 118, PLZ 59077

Haltern

Stadtmühle Haltern

Zu den Mühlen 60, 45721

Hattingen

Steinenhaus Erlebnisclub

Im Hammertal 2, 45527

Herne

Gruppen

AIDS-Hilfe Herne e.V. Hauptstr. 94,

PLZ 44651

Veranstaltungsorte

Mondpalast von

Wanne-Eickel

Wilhelmstr. 26, PLZ 44649,

www.mondpalast.de, 02325- 588 999

Wanne-Eickeler Kammerspielchen

Gerichtsstr. 3, PLZ 44649

www.kammerspielchen.com

Dienstleistung

Personenversicherungsteam Central

Theodor Stenmans

Bruchstraße 69

Tel.: 02323 988 49 33

Herten

Revuepalast

Werner-Heisenberg-Str. 2-4

PLZ 45699, 02325 - 588 999

www.revuepalast-ruhr.de

Höxter

Gruppen

Schwulen-u.Lesbenreferat

c/o AStA der Uni/GH, Pader-born, Abt.

Höxter, Zi. 2227, An der Wilhelmsh. 44,

PLZ 37671

Ibbenbüren

Einkaufen

Buchladen Frank

Am Alten Posthof 19, PLZ 49477

Iserlohn

Queer-Eve by SLIMK

KlönEck, Bohnenstraße 9, 5863, jeweils

am 2. Mittwoch im Monat

Sexshops & -kinos

Fornica Adult

Obere Mühle 20,PLZ 58644

Kalkar

Wellness Kalkar

Horster Weg 8c, 47546

Kempen

Gruppen

Stammtisch für Schwule

im Lichtblick, Tiefstr., PLZ 47906

Kleve

Gruppen

together Jugendgruppe Kleve

Spoyufer 1-3, 47533

Köln

Club Bar Café

Altstadt-Pub (1)

Unter Käster 5-7

Amadeus (22)

Pipinstr. 3, 50557

Barcelon Colonia (2)

Pipinstr. 3, 50667

Baustelle 4U (4)

Pipinstr. 5

Beim Sir (5)

Heumarkt 27-2

Best of Cologne (11)

Schaafenstrasse 12

Bliss Bar

Friesenstraße 43, 5067ß

Blue Lounge (22)

Mathiasstr 4-6

Cafe Central (9)

Lindenstraße

Cafe Rico (10)

Mittelstr. 31

Cafe Berlin (7)

Richard-Wagner-Straße 25, 50674

Canapé (12)

Heumarkt 73

Caroussell (27)

LAlter Markt 4, 50667

Casino-Eck (13)

Kasinostr. 1a

Era (18)

Friesenwall 26

Ex-Corner (19)

Schaafenstrasse 57-59

EXILE On Main Street (20)

Schaafenstr. 61a

Punto CGN (21)

Vor St. Martin 12, 50667 Köln

Haus Fox (26)

Thürmchenswall 28

Hennes Terrasse (15)

Mauritiuswall (zwischen

Sparkasse und Ex-Corner

Iron (24)

Schaafenstr. 45

Gentle-Bears (16)

Mühlenbach 53, 50676

Jules Coffee

Berrenrather Str. 315

Kattwinkel

Greesbergstr. 2

Kulisse

Kalk-Mülheimer-Str. 58

Liebelein em Veedel

An der Eiche 5

Macky’s Asia Lounge

Richard-Wagner-Str. 25, 507674

Marsil (28)

Marsilstein 27

Mariechen (29)

Am Rinkenpfuhl, 50667

Mittelblond (30)

Theater & Café Schwalbengasse 2

Mozart

Bolzengasse 7, 50667

Mumu (31)

Schaafenstr. 51

My Lord (32)

Mühlenbach 57

Palms Pief (33)

Friesenwall/Ecke Palmstraße

Papa Rudis (34)

Waidmarkt 2, 50676

Pitter Cologne (36)

Alter Markt

Pullermanns (15)

Mathiasstraße 22

50676 Köln

Rathausglöckchen (35)

Seidmacherinnengässchen 1

Regenbogen-Café (60)

Beethovenstr. 1

Schampanja (37)

Mauritiuswall 43

Zentralgarderobe (24)

Schaafenstrasse 49

Zur Kaiserin

Pipinstraße 5

Cruising/Sauna

Babylon Sauna (40)

Friesenstr. 23-25

Deck 5 (17)

Matthiasstr. 5

PAN-Sauna (66)

Händelstrasse 31

Phoenix Sauna (43)

Richard Wagner Str. 12

Station 2B (44)

Pipinstr. 2

Vulcano Sauna (45)

Marienplatz 3-5

Sex- Shop-Kino

Sex & Gay Center (46)

Mathiasstraße 23

Erotic Store (47)

Blaubach 10-12

Kino 13

Im Dau 13

Gay Sex Messe (48)

Mathiasstr. 13

Sex-Gay Center (49)

Mathiasstr. 2

MGW Mega Gay World (51)

Händelstr 53

Veranstaltungsorte

Blue Lounge

Mathiasstr 4-6

Bootshaus

Auenweg 173

Bürgerhaus Stollwerck

Dreiköniginnenstraße 23

Café Franck

Eichendorfstr. 13, 50825

Diamonds

Hohenzollernring 90

Essigfabrik

Siegburger Straße 110

Gloria (53)

Apostelnstr. 11

Nachtflug

Hohenzollernring 89-93

(Greenkomm)

Venue (52)

Hohe Straße 14

Wolkenburg

Mauritiussteinweg 59

Atelier Theater

Roonstraße 781

Horizont Theater

Thürmchenswall 25

Mittelblond Theater (30)

Schwalbengasse 2

Loom

Hohenzollernring 92

Privée Club Cologne

Hohenzollernring 92

Crystal

Hohenzollernring 79

Dienstleistung

Andaman Thai Massage

Salierring 30, 50677,

Tel. 0221- 42347788

www.andaman-massagen.de

Birkenapotheke (55)

Hohenstaufenring 59

Buchsalon Ehrenfeld

Wahlenstraße 1, PLZ 50823

Brunos (56)

Kettengasse 20

Bücherladen

Buchheimer Straße 25

51063

Cosmic Ware/Fetisch Store

Engelbertstraße 59

Dome Fetisch (66)

Händelstraße 27

Edel und Weiss (58)

Zeughausstraße 28

Paradies-Apotheke

Severinstraße 162 a

Westgate Apotheke (54)

Habsburgering 2

Teddy Travel (59)

Mathiasstraße 12-14

Centro Delfino

Schaafenstraße 65

Verbände/Community/Beratung

Aidshilfe Köln (60)

Beethovenstraße 1

Aidshilfe NRW (61)

Lindenstraße 20

Anyway (62)

Kamekestraße 14

CheckPoint (60)

Beethovenstraße 1

Hirschfeld-Eddy-Stiftung

Hülchrather Straße 4, 50670

KLuST (60)

Beethovenstraße 1

LSVD

Hülchrather Straße 4, 50670

Looks e.V.

Pipinstraße 7

Nussbaum und Förster

Systemisches Institut für Positive

Psychologie,

FRESH März 2020.indd 40 24.02.2020 02:52:25


FRESH MÄRZ 2020 ADRESSEN | 41

Bonner Str. 242, 50968

Rheinfetisch e.V.

Mathiasstraßer 12-14

Rubicon (65)

Rubensstraße 8-10

SHALK

Hülchrather Straße 4, 50670

Sozialwerk (65)

für Lesben und Schwule

Rubensstraße 8-10

Schwules Netzwerk NRW (64)

Lindenstraße 20

SC Janus

Hohenstaufenring 42, 50674

Krefeld

Bars, Cafés &, Kneipen

Jogis Top Inn

Neue Linner Str. 85, PLZ 47798

Mikado

Nordwall 51, PLZ 47798

Gruppen/Zentren

together Jugendzentrum

Neue Linner Straße 61-63, 47799

Krefeld, Tel.: 0208 4125921

AIDS-Hilfe Krefeld e.V.

Rheinstr. 2-4, PLZ 47799

AStA Krefeld c/o Melanie Leig

Adlerstr. 35, PLZ 47798

Sexshops & -kinos

Libidos

Stephanstr. 26, PLZ 47798

Veranstaltungsorte

Discothek Trapez

St. Anton Strasse 108, PLZ 47798

Lüdenscheid

Bars, Cafés & Kneipen

Ritter am Markt

Kölner Straße 15

58509

Gruppen

QueerEve

jed. 4. Mi i. M. im Graf’s Galerie, Graf-

Engelbert-Platz 7, 58511 Lüdenscheid

Lünen

Dienstleistung

Kosmetik für Sie und Ihn

Bismarckstr. 31, PLZ 44532

www.kosmetik-wenning.de

02306 / 25 95 17

Sexshops &-kinos

Novum Erotikmarkt

Gahmener Str. 189, PLZ 44532

Marl

AIDS-Beratung i. Gesundheitsamt,

Lehmbecker Pfad 31, PLZ 45770

Menden

Gruppen

AIDS-Hilfe MK e.V.

Westwall 21-23, PLZ 58706

Tel: 02373- 1 20 94

Minden

Bars, Cafés & Kneipen

Bistro André

Obermarktstr. 1, PLZ 32423

Moers

Gruppen

SLaM & friends

Schwule, Lesben und Freunde aus

Moers, Mitwochs ab 17 Uhr für alle,

jeden 1. Freitag Spätschoppen ab 25

Jahre, Rüttgersweg 25, PLZ 47441

Mönchengladbach

Gruppen

AIDS-Hilfe Mönchengladbach/Rheydt

e.V. August- Pieper Str. 1 PLZ 41061, Tel:

02161- 17 60 23

KG De Leckere Jecke e.V.

Aachener Straße 24, PLZ 41061

MGay

Gruppe für Schwule von 25 - 40 Jahren

c/o AIDS-HILFE MG/Rh e.V.

August-Pieper-Str. 1, PLZ 41061

Schwulen/Lesbenreferat a. d. FH

Niederrhein, c/o AStA, Webschulstr.

20, PLZ 41065

CSD Mönchengladbach e.V.

Postfach 10 02 59

41002, www.csd-mg.de

Sexshops & -kinos

New Man im WOS-Markt,

Hindenburgstr. 201,PLZ 41061

1

MÜLHEIM

Mülheim

Gruppen

Sozialverein für Lesben & Schwule (3)

Friedrichstraße 20, PLZ 45468

Saunen

Ruhrwellness (1)

Sandstraße 154,PLZ 45473

02 08 30 24 81 1

team@ruhrwellness.de

www.ruhrwellness.de

Zentren

together (2)

LSBPT*I* Jugendzentrum

Teinerstraße 26, PLZ 45468

Münster

Bars, Cafés & Kneipen

Black-Light

Bremer Platz 16

48155 Münster

www.black-light-bar.com

Café Classique

Rudolfstraße 1, PLZ 48145

Café Garbo

Warendorfer Str. 47, PLZ 48145

Café Malik, Schlossplatz 44, PLZ 48143

Discos & Parties

Din-A-Queer

im „Triptychon”, Am Hawerkamp 31,

PLZ 48155

Emergency

jed. 2. Sa. im Monat im Fusion, Am

Hawerkamp 31, PLZ 48155,

Gruppen

AIDS-Hilfe Münster e.V.

Schaumburgstr. 11, PLZ 48145, Tel: 0251

- 60 96 0-0

androGym

Münsters schwul-lesbischer Sportverein

www.androgym.de

CSD Münster e.V.

Schaumburgstraße 11, 48145 Münster,

www.csd-muenster.de

Homophon

schwuler Männerchor

www.homophon.de

Queer Refugees

www.grms-support.cm

Queerstreifen

www.dielinde.de

Schwulenreferat der Uni Münster

Schlossplatz 1, Raum 108, PLZ 48143

Selbsthilfegruppe Transident Münster

www.ts-selbsthilfegruppe-muenster.de

SHAlk

Selbsthilfegruppe für homosex.

Alkoholiker

jed. 1. u. 3. Montag i. M. im KCM Münster

Track e.V. LSBTI Jugendtreff,

Schulhof/Dechaneistr. 14, PLZ 48151

Saunen

Saunabad „Die Insel”

Geringhoffstr. 48, 481B3

Sexshops & -kinos

Erotixx, Hammer Str.88, 48153

Novum, Hammer str. 345,48153

Magma, Donders-Ring 1,48151

Zentren

KCM Schwulenzentrum Münster, Am

Hawerkamp 31, PLZ 48155, info@

kcm-muenster.de, www.kcm-muenster.

de, 0251 665686

3

2

Neuss

Party

amitabha

Club 102 (Ex-Tribehouse), Bockholtstraße

102-104 / 41460 Neuss

Nordwalde

Relax-Club-Muenster, Ackerrain 10

48356 Nordwalde

Oberhausen

Partys

Bang!-the queer Opposition (4)

im Druckluft Am Förderturm 27, PLZ

46049, www.bang.de

Gruppen

AIDS-Hilfe Oberhausen

Marktstr. 165, PLZ 46045

Tel: 0208- 80 65 18

Anonyme Alkoholiker (1)

schwul/lesbisches Treffen

c/o AIDS-Hilfe

Herzenslust Oberhausen (1)

c/o AIDS-Hilfe

No Name

LSBT * Jugendgruppe bis 26

Lothingerstrasse 20, 46045

Sexshops & -kinos

Erlebniskino Oberhausen

Grenzstraße 46, PLZ 46045

Höhepunkt Gaykino

Nohlstraße 25, PLZ 46045

Veranstaltungsorte

Ebertbad, Ebertplatz 4, Oberhausen

PLZ 46045

Theater Oberhausen

Ebertstraße 82, PLZ 46045

Olpe

AIDS-Hilfe Kreis Olpe e.V.

Gabriele Putlitz-König

Kampstraße 26, PLZ 57462

Osnabrück

Bars, Cafés & Kneipen

Confusion

Pottgraben 27, PLZ 49074

Discos & Parties

OS-Gay-Night

jed. 3 Sa. im Monat im „Nize-Club”

Dammstraße 2, PLZ 49084

Gruppen

UferLOS!

Offener Stammtisch jed.Do ab 20.30h,

Bergstraße 8, PLZ49076

Subversiv-perverse Aktionen

Zentrum Substanz, Frankenstraße 25a,

PLZ 49082

AIDS-Hilfe Osnabrück e.V.

Möserstr. 44, PLZ 49074

Beratung:0541-19 411

Schwulenreferat

im AStA der Uni Osnabrück,

Alte Münze 12, PLZ 49074

Sexshops & -kinos

.Erotixx, Möserstr.56,49074

Novum, Pagenstecherstr. 70,49090

Paderborn

Bars, Cafés & Kneipen

Susi’s Unverschämtheit

Franziskanergasse 4 PLZ 33098

Aids-Hilfe Paderborn

Riemekestraße 1233102 Paderborn

Tel.: 05251 280298

Studierendeinitiative

P.L.u.s.S. & Friends

Uni Paderborn,Raum P9 2.05

Warburger Str. 100, jed. Di. 18 h

Ratingen

Dienstleistung

Seitenblick Restaurant

Haus zum Haus 8, 40878 Ratingen

Tel. Restaurant: 02102 - 22 58 6

Wellnesstheratpeut Kai

Tel.: 0151 50 76 5 000

Recklinghausen

Bars, Cafés & Kneipen

Biermann im Casper´s

Im Caspersgäßchen 44, PLZ 45657

Sexshops & -kinos

Erotik-Discount 24

Dortmunder Str. 3, PLZ 45657

Sexshop

Löhrhofstr. 8, PLZ 45665

Soest

Gruppen

AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Walburgerstr 38, PLZ 59494

Tel: 02921 28-88

Siegen

Gruppen

andersROOM

c/o SIS e.V., Freudenbergerstr. 67, 57072

www.andersroom.de

Aids-Hilfe Siegen

(Kreis Siegen-Wittgenstein) e.V,

Sandstraße 12, 57072 Siegen

40plus! - Schwule ab 40

jed. 1. u. 3. Do im Monat um 19h ab 40 J.

Queer@uni

c/o AStA d. Universität Siegen, Adolf-

Reichwein-Straße 2 57068 Siegen

www.queer-uni-siegen.de

LesBische Frauen in Siegen

jed. 4. Do i. Monat ab 20 h Come

ToGetHer, lis@andersroom.de

Transsexuell Siegerland

Selbsthilfegruppe, jed. 2. u. 4. Sonntag im

Monat um 17h im andersROOM,

Transgender Siegerland

Selbsthilfegruppe, transgender-si.de

Yoho

offener Treff für les-bi-schwule

Jugendliche von 16 bis 27, jed. Freitag

ab 20 h „yoho.CAFE”. im andersROOM,

yoho-siegen.de

Sexshop & Kino

Platzhirsch

Sieghütter Hauptweg 13-15, 57072

Solingen

Gruppen

AIDS-Hilfe Solingen

Linkgasse. 8-10, 42651 Solingen,

Unna

Gruppen

AIDS-Hilfe im Kreis Unna e.V.

Gerichtsstr.2a, PLZ 59423

Tel: 02303- 19411

Kunterbunt

jed. 1. u. 3. Sa. 15 h, Aidshilfe

Velbert

Dienstleistung

Manfred Knüfken

Strategische Finanzkonzepte

02052- 800 98 39

Viersen

Bars, Cafés &, Kneipen

Haus Bolten

Brabannter Str. 201, PLZ 41751

Wesel

Gruppen

AIDS-Hilfe Kreis Wesel e.V.

Pastor-Börlitz-Str. 29, PLZ 46483, Tel:

0281 / 2 99 80

Sexshops & -kinos

Sexshop,Brandstr 8, 46483

Werne

Gruppen

Bleibt alles Anders

4712 Becklohhof, PLZ 59386

Wülfrath

Schwul-lesbischer Stammtisch,

i. d. Gaststätte Zum Erholungstal,

Flandersbach 15, PLZ 42489

Wuppertal

Bars, Cafés & Kneipen

Marlene

Hochstr. 43, PLZ 42105

Wiesenstübchen

Wiesenstr. 137, PLZ 42105

Gruppen

AIDS-Hilfe Wuppertal e.V. Simonstraße

36, 42117, Tel: 0202-450003 Antenne

Regenbogen jed. 3. Fr., 21h, UKW 107,4

Queeres Zentrum

Hochstr. 60, PLZ 42105

Queer-Referat

der Uni/ GHS Wuppertal, Max-

Horkheimer- Str. 15, PLZ 42119

Team Frauenzentrum Urania e.V.

Queeres Zentrum, Hochstr. 60, PLZ 42105

BJ,

schwul/lesbische Jugendgruppe c/o

Kyffhäuser Str. 86, PLZ 42115

Wupperpride e.V.

Wesendonkstraße 1, 42103 Wuppertal

Safer-Sex-Unfall:

Welche Klinik in NRW

kann HIV verhindern?

Es kann vorkommen, dass beim

Safer Sex etwas schief geht. Kondome

können zum Beispiel reißen

oder abrutschen. Wenn ein Partner

HIV-positiv ist, kann HIV übertragen

werden. Panik ist in solchen

Momenten aber fehl am Platz: Eine

HIV-Infektion lässt sich mit hoher

Wahrscheinlichkeit noch verhindern.

Spezielle Medikamente hindern HIV

daran, sich im Körper festzusetzen.

Diese Behandlung nennt man Postexpositionsprophylaxe,

kurz: PEP.

.Wichtig: Mit einer PEP muss so schnell

wie möglich nach dem HIV-Risiko begonnen

werden. Am besten innerhalb von

2 Stunden, sonst möglichst innerhalb

24 Stunden,.Hier die Adressen aller

Kliniken in NRW, die eine PEP anbieten.

Aachen: Universitätsklinikum, Notaufnahme,

Pauwelstr. 30, 52074, (0241) 800

(Zentrale), Attendorn: HELIOS Klinik, Notfallambulanz,

Hohler Weg 9, 57439,

(02722) 602313, Bochum: St. Josef Hospital,

Notfallambulanz & Medizinische

Klinik I, Gudrunstr 56, 44791, Bonn: Universitätsklinikum,

Medizinische Klinik Innere/Pforte,

Sigmund-Freud-Str. 25, 53127,

0228) 2871-5507, Dortmund: Klinikzentrum

Nord, Station Med 8, Münsterstr.

240, 44145, (0231) 953-0, (0234) 509-

2311, Duisburg: Klinikum Duisburg, We-.

dau Kliniken, Zentrale Patientenaufnahme,

Zu den Rehwiesen 9, 47055, (0203)

7330, Düsseldorf: Uniklinik Internistische

Notaufnahme, MA 01, MNR-Klinik,

Moorenstr. 5, 40225, (0211) 811 70 12,

Essen: Universitätsklinik, Hautklinik Haus

C / HIV-Ambulanz, Huflandstr. 55, 45147,

(0201) 723-3696, Hagen: Allgemeines Krankenhaus,

HIV-Ambulanz, Grünstr. 35,

58095, (02331) 2012312, Köln: Universitätsklinik,

Stationsbüro der Notfallambulanz,

Kerpenerstr. 62 (Lindenthal), 50931,

(0221) 478 6236, Krefeld: Klinikum Krefeld,

Dermatologie, Lutherplatz 40, 47805,

(02151) 320, Münster: Universitätsklinik,

Albert Schweitzer-Str. 33, 48149, (0251)

8347 528, Siegen: Kreisklinikum Siegen

GmbH, Weidenauer Str. 76, 57076, (0271)

7051301, Soest: Stadtkrankenhaus, Ambulanz,

Senator-Schwartz-Ring 8, 59494,

(02921) 90-1288, Warstein: Hospital Maria

Hilf, Notfallambulanz, Hospitalstr. 3-7,

59581, (02902) 891-0, Wuppertal: Petrus-Krankenhaus,

Kliniken St. Antonius,

CID-Ambulanz, Carnaperstr. 48, 42283l,

(0202) 299-0. Quelle: DAH Berlin:

https://www.aidshilfe.de/PEP

FRESH März 2020.indd 41 24.02.2020 02:52:25


42 | VERLOSUNG/IMPRESSUM FRESH MÄRZ 2020

Schöne Dinge

nur für dich ...

Diesen Monat verlosen wir Preise unter allen, die die folgende Frage richtig beantworten können:

Wie heißt das aktuelle Projekt des LSVD gegen Rechtsradikalismus?

Die Lösung findet ihr im Heft. E-Mail mit deiner Adresse bis zum 13. März 2020 an verlosung@fresh-magazin.de senden

(oder per Postkarte an FRESH-Magazin, Kopstadtplatz 23, 45127 Essen).

Showprogramm

im Circus Roncalli

Der Circus Roncalli kommt nach Recklinghausen.

Verschiedene Kunststile werden in der Show „All for

ART for All” integriert, darunter das Bauhaus und

Werke der Künstler Piet Mondrian, Andy Warhol

oder Frida Kahlo. Akrobaten werden ihre Kunststücke

in original Beatles-Kostümen präsentieren.

Dabei: Weltklasse-Artisten, liebenswerte Clowns

und Roncalli’s einzigartige 300-Grad-Holografie

- ein Spektakel zwischen Nostalgie und Moderne.

FRESH verlost dazu 3 x 2 Tickets, 19.03., 20:00

Uhr, Konrad-Adenauer-Platz, Recklinghausen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso die Barauszahlung der Gewinne. Die Gewinner werden rechtzeitig schriftlich benachrichtigt und erhalten ihre Gewinne per Post. Manche Veranstaltungen arbeiten mit Gästelisten, auf denen die

Gewinner namentlich vermerkt werden. Dann entfällt eine Zusendung von Tickets. Das Mindestalter für die Teilnahme an der FRESH-Verlosung liegt in der Regel bei 16 Jahren. Abweichend auch bei 18 Jahren (siehe Hinweise). Gewinner

müssen uns dann ihre Volljährigkeit nachweisen.

FRESH - Das Queer-MAG für NRW

März-Ausgabe, Erscheinungstermin: 28.02.2020

Verlag: Tropolis UG

(haftungsbeschränkt)

Kopstadtplatz 23, 45127 Essen

Telefon: 0201/74 71 61 81

Fax: 0201/74 71 61 80

www.fresh-magazin.de

Druck: Strube Druck

& Medien OHG

D-34587 Felsberg,

Stimmerswiesen 3

IMPRESSUM

Herausgeber & Chefredaktion (V.i.S.d.P.)

Dietrich Dettmann

Telefon: 0201/74 71 61 81

d.dettmann@fresh-magazin.de

Anzeigenleitung & Zustellung

Michael Tripp

Telefon: 0201/74 71 61 82

Mobil: 0177 86 833 86

m.tripp@fresh-magazin.de

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe: 17.

März 2020. Druckunterlagenschluss/Vorlagen

liefern bis: 20. März 2020 Erscheinungsweise:

Monatlich, jeweils in der letzten Woche des

Vormonats, nächste Ausgabe (April 2020)

erscheint am 29. März 2020.

Auflage: 27.500 Exemplare

Rechtliche Hinweise: Irren ist menschlich,

deshalb sind alle Angaben in dieser Zeitung

ohne Gewähr. Wenn nicht ausdrücklich

anders vermerkt, betrachten wir eingesandte

Informationen und Fotos als zur honorarfreien

Veröffentlichung freigegeben. Für

unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos

und andere Unterlagen übernimmt der Verlag

keine Haftung. Es besteht kein Anspruch auf

Rückgabe. Der Abdruck eines Fotos in der

Ein Abend mit

Désirée Nick

Ihr neues Programm ist eine Hommage an Blandine

Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders. Welche

tapfere, neuzeitliche Berlinerin wird diese illustre Gattung,

fast schon weggebissen von fanatischen Chansonetten,

vorm Aussterben retten? Nur eine. Natürlich! La Nick

– die letzte Lebende ihrer Art. Zwischen Glamour und

Groteske quiekt, lispelt, gurrt und murrt keine wie

sie – Hollaender hätte Purzelbäume geschlagen! Ein

Hoch auf Désis unverwüstliche Kehle, mit der sie zur

Wiederbelebung einer legendären Spezies einlädt.

FRESH verlost dazu 4 x 2 Tickets

27.03., 20:00 Uhr, Rathaussaal Porz

FRESH bzw. www.fresh-magazin.de ist in keiner

Weise als Hinweis auf die sexuelle Orientierung

der abgebildeten Personen zu verstehen.

Leserbriefe/Kommentare geben nicht immer

die Meinung der Redaktion wieder und können

gekürzt werden.

Vertriebsgebiete: Düsseldorf/Niederrhein,

Köln, Bonn, Aachen, Ruhrgebiet, Wuppertal/

Bergisches Land und Münsterland/OWL

Autoren: Dietrich Dettmann (dd), Michael

Tripp (mt), Markus Willeke, Martin Ocepek,

Marcel Anders (ma), Dennis Klein (dk), Norbert

Blech (nb), Sascha Roncevic (sr), Sascha Cuvée,

Frank Brenner (fb), Lars Waldner (lw), Carsten

Weidemann (cw), Micha Schulze (ms), Stefan

Kraushaar (sk), Oliver Erdmann (oe), Christian

Scheuss (cs), Dana Barrenberg (db) u.a.

Fotografen/Bildagenturen: Dietrich Dettmann,

Stefan Kraushaar, Tom Julius, Oliver Erdmann,

adobe/Fotolia.com, shutterstock, Volker Glasow

& Viktor Vahlefeld, Arthur Pluta, Inqueery, Falk

Steinborn (rubicon & anyway), Florian Eichler,

iStock, Dreamstime, Inqueery, Despositfotos u.a.

Ein besonderer Dank geht an: Michael Tripp,

Sascha Roncevic, Oliver Erdmann, Frank Brenner,

Markus Willeke, Ilka Zamorowski, Betty D. Fort,

Stefan Kraushaar, Jürgen Gauert, Queer.de, Swen

Marcel, Andrzej, Sven, Markus, Martin, Jan, Juan,

Tommy, Haider. IWWIT, TomPartypixx, Michael,

Frank, Christiane & Regine.

Vertriebsgebiete: Düsseldorf/Niederrhein,

Köln, Bonn, Aachen, Ruhrgebiet, Wuppertal/

Bergisches Land und Münsterland/OWL

Festliche Operngala

in Düsseldorf

Die mittlerweile 11. Operngala in Düsseldorf wird zu

Gunsten für Menschen mit HIV/AIDS von der Deutschen

Aidsstiftung veranstaltet. Die Schirmherrschaft

wurde erneut vom Oberbürgermeister Thomas Geisel

übernommen. Die internationalen Opernstars treten

ohne Gage auf. Gewinnen konnte man für diesen

Abend: Freddie de Tommaso, Joyce El-Khoury, Anita

Hartig, Matteo Lippi, Guido Loconsolo und Maria

Mudryak. Begleitet werden sie von den Duisburger

Philharmonikern.

FRESH verlost dazu 3 x 2 Tickets, 21.03.,

19:00 Uhr, Düsseldorfer Opernhaus

FRESH März 2020.indd 42 24.02.2020 02:52:28


FRESH MÄRZ 2020 REISE | 43

Barcelona: Party, Kultur und Sonne

Unter der heißen Sonne Spaniens: Barcelona gehört zu den beliebtesten Destinationen in der Szene

ddk. Den Namen gaben ihr die

Karthager, die Barcelona, der auf den

karthagischen Nachnamen Barca

zurückgeht. Was „der Strahl” bedeutet. Und kaum

eine andere Stadt in Europa strahlt so viel auf

kleiner Fläche wie Barcelona. Die 1,6 Millionen

Einwohner zählende Metropole vereint neben

einer der lebhaftesten Szenen der Welt auch

atemberaubende Architektur und Strände bis

zum Abwinken - einfach magisch.

Die offene Art der Katalanen hebt sich angenehm

vom eher kühlen deutschen Naturell ab. Und

dabei gibt es keine Low Season: Im Winter ist

es in Barcelona nicht so grau wie in nördlichen

Gefilden, und auch die Temperaturen spielen

mit. Im Sommer übersteigt das Quecksilber bei

schönstem Sonnenschein

regelmäßig die

30-Grad-Marke.

Natürlich ist die Stadt

vor allem für das

schwule Nachtleben

bekannt: Dieses

findet hauptsächlich im

Stadtteil Eixample statt

(gesprochen: Eschample,

von Schwulen oft

als „Gayschample”

bezeichnet). Hinter den

historischen Fassaden Sagrada Família

ist hier in den vergangenen Jahren viel renoviert

worden, so dass sich Tradition und Moderne

mischen wie an kaum einem anderen Ort.

Die Kellner in diesen Restaurants sind äußerst

kontaktfreudig - und verraten gerne, wo es am

Abend zur Sache geht. Manchmal verteilen sie –

nach freundlicher Nachfrage – auch Coupons, mit

denen man umsonst in Clubs kommt, die sonst

Eintrittspreise von über zehn Euro verlangen.

Allerdings ist jeder auch jenseits des Szeneviertels

willkommen: In der ganzen Stadt mischt

sich schwules und „Mainstream”-Leben. Viele

schwul-lesbische Restaurants und Bars werden

ganz selbstverständlich von Heterosexuellen

besucht – hier wird darauf Wert gelegt, dass diese

Einrichtungen „heterofriendly” sind.

Neulinge können sich auch von einem Führer

von „Rainbow Tours” führen lassen, die die ganze

Stadt aus Regenbogensicht erklären. Hier erfährt

man auch viel über die aufregende Geschichte

der Community; so

gründeten Aktivisten hier

bereits 1970 unter der

Franco-Diktatur die erste

LGBT-Organisation.

Am besten lernt man die

Lebensart in Barcelona

kennen, indem man

wie die Einheimischen

ausgeht. Und das heißt: je

später der Abend, desto schöner die Party. Wer

am Nachmittag durch die Straßen Eixamples oder

andere Gassen streunt, wird sich wie an einem

verwaisten Filmset vorkommen: Die Spanier sind

spurlos verschwunden. Die machen Siesta und

kriechen erst am frühen Abend aus ihren Löchern.

Dann wollen sich die meisten erstmal den

Bauch voll schlagen. Und hier ist mehrheitlich

nicht Fastfood angesagt, sondern ein üppiges,

mehrgängiges Menü. Die Restaurants der Stadt

machen auch erst auf, wenn die meisten deutschen

Restaurants bereits die Küche schließen.

Natürlich ist Barcelona mehr als Nachtleben:

Dass Alt und Neu gut

zusammen gehen,

zeigen natürlich die

verspielten Bauten von

Antoni Gaudí, der etwa

die Kathedrale Sagrada

Família entworfen

hat, ebenso wie das

Museum für zeitgenössische

Kunst MACBA.

Das Nationalmuseum

für Katalanische Kunst

enthält unzählige Kunstwerke

– etwa die größte

Sammlung romanischer

Fresken. Außerdem hat

man von dem in einem

Neo-Barock-Palast untergebrachten Museum einen

wundervollen Blick auf die Stadt und den dazugehörigen

Park unterhalb des Olympiageländes als Cruising

Zone. Bei einem längeren Aufenthalt sollte man

den ganzen Berg Montjuïc erkunden, und sich dabei

viel Zeit nehmen. Der Montjuïc ist der Hausberg von

Barcelona mit einem wunderbaren

Blick auf das Meer. Wer

einen Tag Urlaub von so viel

Kultur braucht, kann sich in

den Zug setzen und ist nach

35 Minuten am Strand von

Sitges. Der schwule Strand hat

hier eine lange Tradition. Für

den queeren Touristen besonders

geeignet ist das schwule

Designhotel „Calioplis”, das insbesondere Barcelona-

Neulingen den Aufenthalt sehr angenehm macht

– dazu gehört, dass Informationen über die schwule

Szene gegeben werden. Dazu gehört eine spacige

Sky-Bar mit hervorragender Aussicht. In derartigen

Designer-Hotels sind die Preise zwar immer etwas

höher als im Durchschnitt, es gibt aber für Besucher

mit kleinerem Geldbeutel genügend Angebote in

und um das Gayxample-Viertel herum.

Nach Barcelona zu kommen, ist für deutsche Touristen

sehr einfach. Besonders günstige Billigfluglinien

bieten Schäppchenpreise. Der Flughafen hat zwei

von einander getrennte Terminals, nicht verwechseln!

FRESH März 2020.indd 43 24.02.2020 02:52:30


44 | BERATUNG FRESH MÄRZ 2020

„Ich hätte da mal ne Frage”

Deine Fragen rund um Deine Gesundheit beantwortet von Martin & Jan

Hier könnt ihr eure persönlichen

Fragen rund um die

Themen Liebe, Sex und Gesundheit

stellen. Beantwortet werden

sie in der FRESH von Martin Ocepek

und von Jan Kulczak. Zusammen

arbeiten sie als Präventionsfachkräfte

für schwule und bisexuelle Männer bei

der Aidshilfe in Essen.

Schickt eure Fragen - egal ob mit

Namen oder lieber anonym - an:

martin@fresh-magazin.de

oder jan@fresh-magazin.de

Ärger im Darm

Tim, 23 Jahre, aus Duisburg

Tim: Hallo Martin, ich habe schon

seit Monaten Magen-Darm-Beschwerden.

Ich war schon beim Arzt,

der mir ein paar Mittel verschrieben

hat. Leider hilft das auch nicht. So

langsam nervt mich das, da ich

schon öfter beim Arzt war, es aber

immer nur kurz hilft. Ich habe kein

Bock, ständig deswegen zum Arzt zu

rennen. Meinst du, dass das Symptome

für eine mögliche HIV-Infektion

sein könnten? Ich hatte nämlich vor

kurzem Sex ohne Kondom und habe

jetzt Angst, mich infiziert zu haben.

Martin: Hallo Tim, leider können

die Ursachen von Magen-Darm-

Beschwerden enorm vielfältig sein,

weswegen es wichtig ist, dass du in

deinem Fall definitiv nochmals einen

Arzt aufsuchen solltest. Ich weiß,

Martin

martin@fresh-magazin.de

es kann ziemlich ärgerlich und

frustrierend sein, immer wieder

zum Arzt rennen zu müssen, aber

manchmal muss man hartnäckig

bleiben und sich dem Arzt öffnen,

damit er die richtigen Diagnosen

stellen kann. Ich würde dich gerne

hinsichtlich deiner Frage zu dem

Risikokontakt und einer möglichen

Infektion mit HIV beruhigen. In der

Regel verläuft eine HIV-Infizierung

symptomlos. Man spricht häufiger

davon, dass eine HIV-Infizierung

eher mit grippeähnlichen Symptomen

einhergeht. Ein intensives

Beratungsgespräch sowie ein HIV-

Test können dir hier aber Gewissheit

geben. Hierzu ist es sinnvoll,

sich an die nächste Beratungsstelle

oder einen Checkpoint zu wenden

GESUNDHEITS-NEWS

„Liebe ist Liebe - egal in welchem Alter!”

dp. Das Projekt „Lesbisch-schwule

Generationenarbeit in Essen” richtet

am Freitag, den 27. März 2020 von

09.45 bis 13.30 Uhr die Fachveranstaltung

„Liebe ist Liebe – egal in

welchem Alter! - Perspektiven lesbisch-schwuler

Quartiersarbeit in

Essen” im Mehrgenerationenhaus,

Kerckhoffstr. 22b in Essen-Frohnhausen

aus.

Astrid Gabb vom Projekt „Lesbisch-schwule Generationenarbeit“: „In unserem

Projekt haben wir die Wünsche und Sorgen lesbischer und schwuler Menschen

ab 60 Jahren in verschiedenen Essener Quartieren evaluiert. Zusammen mit dem

Essener Verein FLiP - FrauenLiebe im Pott e.V. wollen wir von der Aishilfe Essen die

Mitwirkung von Lesben und Schwulen am gesellschaftlichen Leben fördern und

unterstützen und mit allen Interessierten über die Themen Wohnen und Leben im

Alter, Freizeitmöglichkeiten in den Quartieren für queere Menschen, Pflege und

vieles mehr reden und ganz konkret Veränderungen anstoßen und begleiten.”

Nach einer Einführung in das Thema erfolgt die Vorstellung des Projektes

und anderer Best Practice-Beispiele sowie eine anschließende Podiumsdiskussion.

Eine Anmeldung unter generationenprojekt@aidshilfe-essen.de zur kostenfreien

Tagung ist erwünscht, jedoch nicht unbedingt notwendig.

Jan

jan@fresh-magazin.de

(z.B. Gesundheitsamt oder Testangebote

vor Ort). Dabei kann dann die

Höhe des Risikos eingestuft werden.

Denn diese ist entscheidend, ob und

inwieweit überhaupt eine Infektion

stattgefunden haben kann. Dafür

kannst du ebenfalls die kostenlosen

und anonymen telefonischen und/

oder persönlichen Beratungsangebote

der Aidshilfen und Beratungsstellen

nutzen. Da Magen-Darm-Beschwerden

ziemlich lästig sind und

einem so einiges verderben können,

würde ich dir aber empfehlen, deinen

Arzt nochmals aufzusuchen und

dir eine Überweisung für die Gastroenterologie

zu holen. Da findest

du Magen- und Darm-Spezialisten,

denn diese können feststellen, ob

die Magen-Darm-Beschwerden u.a.

durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit,

durch Stress oder einen

übermäßigem Konsum von Alkohol,

Nikotin, anderer Substanzen oder

etwas ganz anderem entstehen. Bei

einer Nahrungsmittelunverträglichkeit

ist es nämlich häufig so,

dass nach dem Verzehr Blähungen,

krampfartige Bauchschmerzen oder

Durchfall auftreten. Am besten

sprichst du mit deinem Arzt und

lässt dich mal testen.

Herzschmerz

Finn, 19 Jahre, aus Essen

Finn: Hallo Jan, in letzter Zeit läuft

meine Beziehung nicht mehr gut.

Ständig streiten wir uns. Immer hat

mein Partner etwas zu bemängeln

und eigentlich bin ich unglücklich,

obwohl ich ihn sehr liebe. Egal, wie

sehr ich mich bemühe und versuche,

es ihm Recht zu machen, funktioniert

es einfach nicht. Ich habe das

Gefühl, dass wir irgendwie nicht

mit, aber auch nicht ohne einander

können. Was kann ich tun?

Jan: Hallo Finn, ich kann deinen

Herzschmerz gut nachvollziehen.

Manchmal ist Liebe nicht leicht,

sondern kann ganz schön schwerfällig

werden. Insbesondere wenn

die Gefühle so intensiv sind. Die

Frage lautet aber auch immer: Was

kannst du für dich tun, damit es dir

in der Partnerschaft besser geht?

Wenn du schreibst, dass du dich

bemühst, könntest du dir die Frage

stellen, für wen du dich bemühst.

Werden eure beiden Bedürfnisse

befriedigt oder nur seine? Außerdem

könntest du dir die Frage

stellen, was eine Beziehung eigentlich

für dich ausmacht. Welche

Wünsche und welche Erwartungen

hast du an eine Beziehung? Nach

einer gewissen Zeit kann es passieren,

dass man sich zu sehr darauf

verlässt, seinen Partner zu kennen.

Dabei können sich die individuellen

Lebenslagen aber auch schnell

ändern, sodass man, wenn man

nicht darüber spricht, auch an

einander vorbeilebt. An diesem

Punkt finde ich es wichtig, darauf

zu schauen, ob man sich gegenseitig

noch aktiv zuhört, oder ob man

schon gar nicht mehr empfänglich

für die gegenseitigen Wünsche

ist. Manchmal befinden sich die

wichtigen Aussagen zwischen den

Zeilen. Sollte man Schwierigkeiten

haben, offen mit seinem Partner

zu reden, man jedoch die Beziehung

aufrechterhalten will, besteht

immer die Möglichkeit, auch

eine Paartherapie anzustreben.

Hierbei eröffnet sich die Chance,

dass eine objektive dritte Person,

einen anderen Blick auf das ganze

Geschehen wirft und man dadurch

ebenfalls eruieren kann, ob ein

Fortbestehen der Beziehung überhaupt

noch Sinn macht. Wichtig

ist, dass ihr euch beide wohlfühlt

und das macht, was für euch das

Richtige zu sein scheint. Es kann

auch schon helfen, wenn du mit

Freunden darüber sprichst und

für dich prüfst, welchen Weg du

gehen willst. Dabei ist es gut, auch

auf sein Herz zu hören.

FRESH März 2020.indd 44 24.02.2020 02:52:30


FRESH MÄRZ 2020 BERATUNG & GAYLIFE | 45

Aus dem Dschungel

des schwulen Alltags

Folge 24: Streicheleinheiten

Schwulsein - das ist

mehr als Sex unter

Männern. Es gibt vielmehr

eine facettenreiche

Themenwelt, die das Leben

vieler homosexueller Männer

prägt. Ich bin Ron und nehme

euch in den Dschungel des

schwulen Alltags, um das, was

für den einen vielleicht schon

bekannt, aber für andere eher

exotisch ist, aus den Dickicht

ins Licht zu holen.

Sex und Sexualität sind in

unserem Alltag allgegenwärtig;

egal, ob nun in der Werbung, in

den Medien oder im Internet.

Gerade als schwuler Mann

bekommt man den Eindruck

vermittelt, Sexualität sei vor

allem hart praktizierter Verkehr,

bei dem am Ende immer ein

orgasmisches Feuerwerk

steht. Dabei ist Sexualität viel

mehr als nur Hardcore und

Penetration. Auch Kuscheln,

Streicheln und Liebkosen sind

wichtige Teile der Sexualität. Im

Allgemeinen bezeichnet man

dies als Petting.

Petting kommt vom

englischen Wort to pet,

was so viel wie liebkosen

bedeutet. Es bezeichnet

sexuelle Handlungen

zwischen Menschen, die

jede Art von sexueller

Stimulation ohne Vollzug des

Geschlechtsverkehrs umfassen.

Die wichtigsten Praktiken

sind Küssen und manuelle

und orale Stimulation der

erogenen Zonen einschließlich

der primären und sekundären

Geschlechtsmerkmale sowie

das Aneinanderreiben

derselben. Umgangssprachlich

wird Petting manchmal

Rummachen oder Fummeln

genannt. Petting gilt als

verbreitetste Form des

Sexualverhaltens bei

Jugendlichen und jungen

Erwachsenen. Doch es

ist keineswegs ein reines

Pubertätsphänomen. Petting

wird von Menschen jeder

Petting kann eine Entschleunigung unseres hektischen Alltags darstellen.

Altersklasse praktiziert.

Petting dient oft als Vorspiel

vor dem eigentlichen Sex.

Es kann aber auch für sich

stehen und stellt somit eine

eigenständige Praxis dar.

Gerade in einer schnelllebigen

und leistungsorientierten

Zeit stellt der Austausch

von sexuellen Zärtlichkeiten

und Stimulationen einen

befriedigenden Ausgleich dar.

Hier geht es in erster Linie

darum, sich näher zu kommen,

sich genug Zeit zu nehmen,

sich zu entspannen und

Leistungsdruck zu vergessen.

Denn es geht darum, seinen

eigenen Körper und den Körper

des anderen zu genießen und

nicht bestimmte Techniken

abzuspulen. Berühren,

streicheln, aneinander reiben,

lecken, saugen, knabbern –

erlaubt ist, was Spaß macht.

Vielen gefällt es, wenn sie am

Hals oder Nacken, Rücken,

Bauch oder der Innenseite

der Arme und Oberschenkel

gestreichelt werden. Auch

Kraulen oder Massagen

sind bei vielen beliebt. Wie

bei jedem Miteinander ist

Kommunikation beim Petting

wichtig. Idealerweise sollte man

sich darüber einig sein, wie weit

man gehen möchte.

Sexualforscher stufen das

Petting in drei verschiedene

Intensitäten ein: Beim Soft

Petting sind die Beteiligten

beim Küssen und Streicheln der

erogenen Zonen in der Regel

vollständig oder zum großen

Teil bekleidet. Zum Orgasmus

kommt es hier selten, da das

auch nicht das Ziel ist. Sind

bereits einzelne Kleidungsstücke

– manchmal bis zur Unterwäsche

– ausgezogen, spricht man

vom Medium Petting. Das

Heavy Petting schließlich

beinhaltet eine bewusste

Herbeiführung des Orgasmus

ohne Geschlechtsverkehr durch

gegenseitige Stimulation und/

oder Masturbation. In einem

solchen Fall sind die Beteiligten

in der Regel komplett

entkleidet.

Fazit: Mit Petting sind viele

angenehme und schöne

Gefühle verbunden. Es kann

eine Entschleunigung unseres

hektischen Alltags darstellen.

Jeder sollte sich auf sein

natürliches Bedürfnis an

Streicheleinheiten besinnen und

ruhig mal einen Gang runter

schalten.

FRESH März 2020.indd 45 24.02.2020 02:52:32


FRESH März 2020.indd 46 24.02.2020 02:52:32


FRESH März 2020.indd 47 24.02.2020 02:52:33


FRESH März 2020.indd 48 24.02.2020 02:52:34

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine