VIELFALT_10.02.2020_-_22.03.2020

kulturregionwels

Das Kulturmagazin der Region Wels

10. Februar bis 22. März 2020 / Ausgabe 01

Bachmanning • Bad Wimsbach Neydharting • Eberstalzell • Edt bei Lambach • Fischlham • Gunskirchen • Lambach

Marchtrenk • Neukirchen bei Lambach • Offenhausen • Pennewang • Pichl bei Wels • Sattledt • Schleißheim • Sipbachzell

Stadl-Paura • Steinerkirchen an der Traun • Thalheim bei Wels • Weißkirchen an der Traun • Wels


Editorial

INHALT

PROGRAMM

Hier finden Sie alle

Kulturveranstaltungen Seite 2

MUSEEN

Dauer- und Sonderausstellungen

in Wels und Wels Land Seite 19

GALERIEN

Aktuelle Kunst, Vernissagen

und Ausstellungen Seite 20

PROGRAMMKINO

Die Filmübersicht des

Programmkino Wels Seite 21

Sehr geehrte Damen und Herren!

Liebe Kulturfreunde

in Wels und Wels Land!

Willkommen im Jahr 2020!

Ein ganzes Jahr „Vielfalt“ liegt

vor uns. Ein ganzes Jahr, das sich

durch Lust zum Experiment, Liebe

zum Brauchtum, Freude am Zuhören,

Staunen beim Zusehen, Fiebern

beim Mitmachen, Zittern vor

Spannung und Begeisterung beim

Erleben auszeichnen wird.

Warum wir das wissen?

Weil die Kulturvereine und Kulturschaffenden

in der Region Wels

– Wels-Land genau das schaffen.

Sie geben Ihnen, dem Publikum,

die Möglichkeit live teilzunehmen,

sich auf etwas einzulassen und

das in einer Mannigfaltigkeit die

keine Wünsche offenlässt.

Wir freuen uns, dass wir mit diesem

Magazin einen Beitrag leisten

können, dass diese riesige

Bandbreite für das Publikum

sichtbar wird.

Dem Publikum, den Kulturschaffenden

und –Vereinen nur das

Beste!

Redaktion und Vorstand

von Kultur.Region.Wels

www.kultur-vielfalt.at

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird

auf eine geschlechterspezifische Differenzierung

verzichtet. Entsprechende Begriffe und

Formulierungen gelten im Sinne der Gleichbehandlung

für beide Geschlechter.

IMPRESSUM

Für den Inhalt verantwortlich:

Abteilung Bildung und Kultur

Dienststelle Veranstaltungsservice

und VHS und

Kultur.Region.Wels

4650 Lambach, Hafferlstraße 1a

Gestaltungskonzept:

Arno Hochsteiner & Christoph Endt

Layout: brugger:youandme:com

Fotos: Alle nicht gekennzeichneten

Bilder wurden vom Veranstalter

zur Verfügung gestellt.

Hersteller: Landesverlag Wels,

DVR: 0024724.

Medieninhaber und Herausgeber:

Magistrat der Stadt Wels

4601 Wels, Stadtplatz 1,

Verein Kultur.Region.Wels

4650 Lambach, Hafferlstraße 1a

redaktion@kultur-vielfalt.at

Seite 2


L’Orfeo Barockorchester

Welser Abonnementkonzerte.

MO / 10.02. / 19:30 / Stadthalle / Wels

MUSIK • Das L‘Orfeo Barockorchester

unter der Leitung von Michi

Gaigg, stets ein viel umjubelter

Stammgast im Rahmen der Welser

Abonnementkonzerte, führt uns

diesmal mit seiner mitreißenden

Musizierkunst in die barocken Klangräume

zweier Großmeister. Umgeben

von Werken aus der Feder Georg

Philipp Telemanns steht Johann

Sebastian Bachs 5. Brandenburgisches

Konzert, das Vielen als das

erste Klavierkonzert der Musikgeschichte

gilt, im Zentrum dieses Orchesterkonzerts.Freuen

Sie sich auf

eine spannende Begegnung mit ei-

Ein Amerikaner in Paris

DI / 11.02. / 19:30 / Stadtsaal / Vöcklabruck

MUSICAL • Eine Sensation! Nach

der Pariser Uraufführung und den

umjubelten Premieren in New York

und London geht das romantische

Tanz-Musical erstmals in deutscher

Sprache auf Tournee.

Foto: Sarah Jonek

nem prominenten Solistenensemble

rund um Carin van Heerden, das

bereits um 19:00 im Gespräch mit

Helmut Schmidinger Einblicke in

das Programm gewähren wird.

Leitung und Violine: Michi Gaigg

Solisten: Julia Huber-Warzecha,

Violine - Carin van Heerden, Oboe

und Blockflöte - Philipp Wagner,

Oboe - Marcello Gatti, Traversflöte,

Anne Marie Dragosits, Cembalo

Die ersten 3 Anrufer die am Freitag,

07.02. zwischen 10:00 und 10:15 Uhr

unter +43 7242 235 7040 anrufen

erhalten jeweils 2 Freikarten.

www.welserabonnementkonzerte.at

Paris 1945. Die Stadt der Liebe ist

noch vom 2. Weltkrieg gezeichnet.

Ein junger Amerikaner, der ehemalige

US-Soldat und angehende Maler

Jerry, verliebt sich rettungslos in

die zauberhafte Pariserin Lise.

Um Lises Liebe konkurrieren aber

auch der reiche französische Möchtegern-Nachtclubsänger

Henri, dem

Lise durch ein dunkles Geheimnis

verbunden ist und der kriegsversehrte

US- Komponist Adam.

Erschwerend kommt hinzu, dass die

attraktive Amerikanerin Milo ein

Auge auf Jerry geworfen hat.

Mit ihrer finanziellen Unterstützung

könnte nicht nur Lise

zum gefeierten Ballettstar aufsteigen,

sondern auch Jerry

und Adam Karriere machen.

Mit unvergesslichen Gershwin-Melodien

wie: „I Got Rhythm“, „’S

Wonderful“,„An American in Paris”,

„Rhapsody in Blue” uvm.

www.wels.at

Konzerte in Vorbereitung

auf den Landeswettbewerb

„Prima la Musica“

MI / 12.02. / DO / 13.02. / FR / 14.02. / 18:30 / Landesmusikschule / Wels

MUSIK • Der österreichische Wettbewerb

„PRIMA LA MUSICA“ bietet

besonders talentierten jungen

Musikern ein Forum, ihr herausragendes

Können zu präsentieren,

zunächst landes-, dann bundesweit.

An der Landesmusikschule

Wels bereiten dieses Jahr 31 Schüler

ihre Programme dafür vor.

Bei drei Konzerten werden sich die

jungen Künstler auf den großen

Auftritt einstimmen. Solisten und

Ensembles verschiedener Besetzungen

und Altersgruppen zwischen

7 und 21 Jahren werden zu

hören sein.

www.musikschulewels.at

Foto: Waltraud Dandler

SO/09.02.

WORKSHOP

Take some time out!

Yoga & Brunch & Kunst

Wo: Galerie der Stadt Wels

Anmeldung: Bis spätestens Freitag

18:00: wirsindkarmaundso@gmail.com

Kosten: € 25 9:00 – 11:00

MO/10.02.

MUSIK

L’Orfeo Barockorchester

Wo: Stadthalle Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

www.welserabonnementkonzerte.at

VVK: Kartenbüro Wels Info +43 7242 677 22 22

Eintritt: € 31,80 / 29,60 / 26,50 19:30

DI/11.02.

MUSICAL

Ein Amerikaner in Paris

Wo: Stadtsaal Vöcklabruck

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

VVK: Kartenbüro Wels Info +43 7242 677 22 22

Eintritt: € 31,80 / 29,60 / 26,50 19:30

MUSIK

Eledone

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.musikwerkstattwels.at

Eintritt: AK € 12 / Ermäßigt € 9 20:00

MI/12.02.

MUSIK

Konzert in Vorbereitung

auf den Landeswettbewerb

„Prima la Musica“

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.musikschulewels.at

Eintritt: Frei 18:30

DO/13.02.

WORKSHOP

Handyworkshop für Senioren

Wo: Medien Kultur Haus Wels

Info: www.medienkulturhaus.at

+43 7242 207 030

Anmeldung: office@medienkulturhaus.at

Kosten: € 23 / Termin 14:00 – 17:00

KUNST

Kunst trifft Stille

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: Museum Angerlehner

+43 7242 224 42 20

www.museum-angerlehner.at

Kosten: € 20 / ermäßigt € 15 18:00

MUSIK

Konzert in Vorbereitung

auf den Landeswettbewerb

„Prima la Musica“

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.musikschulewels.at

Eintritt: Frei 18:30

Karl Mayr – One Man Show

Wo: Black Horse Inn Wels

Info: www.a2kultur.at

Eintritt: Freiwillige Spenden 20:00

Seite 3


RobSoelkner4tet + 6 Violinen

„Von Santiago de Cuba auf die Alm“

FR / 14.02. / 19:59 / O2 Rossstall / Lambach

MUSIK • Melodiöse und harmonisch

stets gut nachverfolgbare

Kompositionen treffen auf eine

hochinteressante Kombination

von Musikern, die mit dem Material

und der Idee Robert Sölkners

umzugehen wissen. Robert

Sölkner, der auch schon für Big

Bands und Orchester komponiert

hat, nimmt die Hörer mit

Hoibzeid

Culk & Trouble By Design & Baere

FR / 14.02. / 20:00 / Schlachthof / Wels

Foto: © robsoelkner

Foto: Alexander Gotter

auf eine Reise durch Zeitpunkte

und Momente, deren Assoziationen

er musikalisch aufarbeitet.

Einer der Höhepunkte sind ebenfalls

die sechs Violinisten, die

die Formation des Pianisten und

Komponisten Robert Sölkner genial

ergänzen. Sie treten derart

geschlossen auf, dass sie mehr

wie ein weiteres Instrument im

Ensemble wirken. Martin Ohrwalder,

seines Zeichens Gründer des

Jazz-Orchesters Tirol, veredelt die

Melodieflüsse mit einem klaren

Trompeten-Sound, der nicht minder

schmeichelt. Sehr viel Raum

innerhalb dieser Produktion wird

auch Tobias Steinbergers Percussion-Parts

zuteil.

Ein Konzert, das keine Fragen

offen lässt und zum Mitreisen in

MUSIK • hoib|zeid die/das; -

mundoat>: die Welser Ausdrucksweise

für „halbzeit“, aka geile

Party mit komotn Leuten und

übertrieben guter Musik, Unvernunft

& Vergnügen. Das sweeteste

Team von Wels (aka schl8hof

jun.) hat wieder ein schönes Lineup

für eine schöne Community

zusammengestellt:

Die Wiener Band Culk ging aus

zwei vorerst scheinbar gegensätzlichen

Musikprojekten hervor. Nun

bilden treibende Drums und ein

druckvoller Bass gemeinsam mit

Gitarren- und Synth-Klängen ein

waberndes Netz, in dem die verträumt

schwermütige Stimme der

Sängerin Sophie eingefangen wird.

Das Ergebnis klingt atmosphärisch

und in-your-face zugleich.

eine vertraute, aber durch die Violinen

doch neu wirkende Klanglandschaft

einlädt.

Eine hervorhebenswürdige Leistung

aller Musiker – Ein sensationelles

Konzert mit dem Prädikat

hörens- und sehenswert.

Line-Up: Robert Sölkner – piano,

Martin Ohrwalder – trumpet,

Walter Singer – bass, Tobias

Steinberger – drums, percussion,

Sarah Kurz, Lydia Kurz, Evi

Singer, Theresa Singer, Andreas

Kaufmann, Saw Win Maw – violins.

www.gruppeo2.at

Seit 2016 machen Trouble by Design

nun Musik. Dass sie nur zu

zweit sind schränkt den Sound

ihrer hauptsächlich aus Gitarre,

Schlagzeug und Gesang zusammengesetzten

Songs keineswegs

ein, liefern die beiden doch eingängigen

und professionell komponierten

Rock mit vielen Facetten.

Baere aus Wien tritt üblicherweise

alleine auf, hier aber mit dem recht

bekannten Mo Kolmbauer. Seine

ruhigen, harmonischen Lieder

sind eine gelungene Mischung aus

klassischem Folk und modernem

Indie, mit denen er nicht nur Singer/Songwriter-Fans

begeistert.

www.schlachthofwels.at

FR/14.02.

MUSIK

Konzert in Vorbereitung

auf den Landeswettbewerb

„Prima la Musica“

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.musikschulewels.at

Eintritt: Frei 18:30

Gsunga und gspüt

Wo: Landgasthaus Huber Schleißheim

Info: www.schleissheim.at

Eintritt: Frei 19:00

RobSoelkner4tet + 6 Violinen

„Von Santiago de Cuba auf die Alm“

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: AK/OÖN-Card € 15 / € 17 19:59

Hoibzeid

Culk & Trouble By Design & Baere

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.schlachthofwels.at

VVK: Moden Neugebauer,

Cafe Strassmair, Hermanns Shoes

Eintritt: VVK € 9 20:00

O2-Jazz-Club und Jam-Session

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: Frei 21:59

MULTIMEDIA SHOW

JLM - Seelenweg

Wo: Kornspeicher Wels

Info: Birgit & Calo Müllner

www.jlm.at, +43 650 510 26 12

VVK: www.jlm.at/tickets

Eintritt: VVK € 32 / AK € 32 19:30

SHOW

Die Mönche des Shaolin

Kung Fu – Die Jubiläumsshow

Wo: Stadthalle Wels

Info: Zuk Concert

www.zuk.at, +43 6133 6317

VVK: ÖTicket, Raiffeisenbanken,

Zuk Kartenservice +43 613 363 17

www.zuk.at, shop@zuk.at

Eintritt: VVK € 52 / 49 / 46 / 40 20:00

SA/15.02.

WORKSHOP

Offene Keramikwerkstatt

Wo: Medien Kultur Haus Wels

Info: www.medienkulturhaus.at

+43 7242 207 030

Weiteren Termine finden sie unter:

www.medienkulturhaus.at/

keramikwerkstatt

Kosten: € 12 / Stunde 11:00 – 16:00

Samstagsakademie „Akt“

Wo: Galerie der Stadt Wels

Info: www.galeriederstadtwels.at

+43 7242 207 030

Anmeldung:

j.kastinger@galeriederstadtwels.at

Kosten: € 20 Euro/Termin 15:00 – 18:00

Seite 4


Die Mönche des Shaolin Kung Fu

Die Jubiläumsshow

FR / 14.02. / 20:00 / Stadthalle / Wels

SHOW • In den letzten 25 Jahren

haben mehr als fünf Millionen

Menschen auf fünf Kontinenten

und in über 6000 Vorstellungen

und unzähligen TV Shows, die

mystischen Kräfte der Shaolin

Mönche bewundert.

Im Rahmen ihres 25-jährigen Jubiläums

präsentieren sich die besten

Mönche und Meister aus Chinas

Klöstern! 19 der besten Meister

und Shamis (Schüler), angeführt

von ihrem 75-jährigen Altmeister,

präsentieren in einer zweistündigen

Show ihre unglaublichen

Fähigkeiten, jenseits der Grenzen

der Physik.

www.zuk.at

Foto: Manfred Weihs

Pure Desmond

Cool Jazz.

DI / 18.02. / 20:00 / Schlachthof / Wels

JG Kleinkunstabend

mit Mag. Michael Lanzinger

MI / 19.02. / 20:00 / FullHaus / Marchtrenk

MUSIK • Fast eine Auferstehungsgeschichte

Der sanfte, niemals aggressive,

dennoch zupackend kraftvolle

Saxofon-Sound erinnert ganz gewollt

an den unvergesslichen Paul

Desmond, der diese Musizierweise

von den 50er- bis Ende der

70er-Jahre um den ganzen Erdball

getragen hat.

Auch wenn der Name des Quartetts

nochmal eindeutig auf sein

Vorbild hinweist, gelingt es den

Vieren, vorbei am direkten Plagiat

dennoch Eigenständigkeit zu beweisen.

Lorenz Hargassner - Sax

Johann Weiß - Gitarre

Christian Flohr - Bass

Sebastian Deufel - Drums

www.musikwerkstattwels.at

VORTRAG • „Es ist nicht tot, was

ewig liegen kann, da selbst der

Tod als solcher sterben kann…“

Diese Worte sind es, die den

amerikanischen Autor Howard

Philipps Lovecraft unsterblich

gemacht haben. Er war es, der

eine einzigartige Verbindung zwischen

Horror und Science Fiction

geschaffen hat, mit dem „Großen

Alten Cthulhu“ als seine bekannteste

Schöpfung.

Tauchen Sie mit Mag. Michael Lanzinger

ein in die literarische Welt

und den kosmischen Horror von

Lovecraft und erfahren Sie mehr

über die kontroversielle Persönlichkeit

und seine Werke, der mit

dem Genre des „Sci-Fi-Horror“,

nicht zuletzt Filme wie „Alien“

oder „Evil Dead“, nachhaltig geprägt

hat und zu einem Phänomen

der Popkultur geworden ist.

www.marchtrenk.gv.at

LITERATUR

48. Welser Poetry Slam

Wo: Medien Kultur Haus Wels

Info: www.medienkulturhaus.at

Eintritt: € 6 20:00

SO/16.02.

KUNST

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 15:00 – 16:00

DI/18.02.

MUSIK

Pure Desmond

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.musikwerkstattwels.at

Eintritt: AK € 12 / Ermäßigt € 9 20:00

MI/19.02.

VORTRAG

JG Kleinkunstabend

mit Mag. Michael Lanzinger

Wo: FullHaus Marchtrenk

Info: www.marchtrenk.gv.at

Eintritt: Freiwillige Spende 19:30

KABARETT

Alex Kristan – Lebhaft

„Rotzpipn forever“

Wo: Stadthalle Wels

Info: www.alexkristan.at

VVK: In allen Ö-Ticket Filialen,

www.oeticket.com, in allen Raiffeisen

Banken, sowie print@home Tickets

auf www.fgevents.at

Eintritt: VVK € 26 19:30

DO/20.02.

MUSIK

Bananz & Die Großen Tangos

Wo: Black Horse Inn Wels

Info: www.a2kultur.at

Eintritt: Freiwillige Spende 20:00

FR/21.02.

MUSIK

Art oft the Duo

Lukas König & Chris Pitsiokos

Jakob Gnigler & Valentin Duit

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.waschaecht.at

Eintritt: €12 / 14 / 16 20:00

SA/22.02.

BRAUCHTUM

Faschingsumzug

der MMK Lambach-Edt

Wo: Gesamtes Gemeindegebiet

von Lambach

Info: www.marktmusikkapelle.at

Eintritt: Frei 10:00 – 18:00

Seite 5


Alex Kristan - Lebhaft

„Rotzpipn forever“

MI / 19.02. / 19:30 / Stadthalle / Wels

KABARETT • Ein Glückskeks mit

dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob

es dein letzter wäre“ als Ursprung

des großen Aufstands. Wenn aus

einem altbackenen Sprichwort eine

Initialzündung zum Ungehorsam

und Rebellentum wird, ja zum Leben

ohne Limit, dann wird’s lebhaft!

– „Make Rotzpipn great again“.

Wer oder was genau ist eigentlich

„der Mainstream“? Und warum eigentlich

nicht die chinesische Lebensweisheit

übernehmen? Wenn

gestern angeblich wirklich alles

besser war, warum nicht heute leben

als gäbe es kein Morgen?

Yin und Yang ins Ungleichgewicht

bringen. Raus aus dem Hamsterrad

und rein in die Achterbahn. Einmal

wirklich sagen, was man denkt. Keine

Zeit für Kompromisse. Einmal

ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike

glühen. In den Aufwachraum des

Krankenhauses einen Kalender von

2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen.

Wenn die Pflicht ruft, sagen

Sie ihr, sie rufen zurück. Das kleine

Problem an der entfesselten

Lebensart: Gesetze kennen sehr

wohl ein Morgen. Und so verbringt

Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht

auf Staatskosten –

dank mildem Richterurteil hat das

Publikum aber uneingeschränktes

Besuchsrecht. Natürlich sind auch

Kristans diverse Alter Egos und Parodien

wieder mit von der lebhaften

Partie und mengen sich in diesen

Käfig voller Narren. Und: sind wir

in Wahrheit nicht alle irgendwo irgendwie

verhaftet?

Für Alex Kristan gilt in jedem Fall

die Frohmutsverschuldung. Er beherrscht

den einzig wichtigen Tanz.

Den aus der Reihe.

www.alexkristan.at

Bananz & Die Großen Tangos

DO / 20.02. / 20:00 / Black Horse Inn / Wels

The Art of the Duo

FR / 21.02. / 20:00 / Schlachthof / Wels

MUSIK • Rock´n Roll und Schlager,

Heisses und Gebackenes, Mundart-Lyrik

und Hacklerproletariat...

Die Großen Tangos bescheren uns

die schönsten Melodien, mit frivolem

Ureinwohner-Beat und brillianten

Texten zwischen Lesung und

Rohbaustelle, Charakterstudie und

ehrlichem Bekenntnis. Irgendwie

wird bei dieser Truppe alles aufs

Korn genommen, oder etwa doch

nicht? Wer im Vorjahr das Duo „The

Lettners“ im Pub erlebt hat, kann

sich nun auf die Protagonisten in

größerer Bestzung freuen.

www.a2kultur.at

MUSIK • Zum gemeinsamen Musizieren

bedarf es zumindest zweier

Menschen, man könnte also auch

von der kleinsten möglichen Bigband

sprechen. Zwei Duos könnten

aber auch vier Leute ergeben, man

wird sehen, was sich entwickelt:

Jakob Gnigler ist ganz sicher einer

der Jazzaufsteiger der letzten Jahre

und erfreulicherweise kommt er aus

Oberösterreich. Seine Kreativität

und sein enormes Potential hat er

nicht zuletzt in seinem eigenen Sextett

„Gnigler“ unter Beweis gestellt.

Valentin Duit lebt in Wien, kommt

ursprünglich aus der Schweiz und

hat schon in jungen Jahren ein erstaunliches

Solo-Werk aufgelegt.

Chris Pitsiokos ist bereits ein fixer

Bestandteil der jungen, wilden,

hochprofessionellen, punkigen wie

virtuosen New Yorker Jazzszene.

Mit seiner CP Unit feiert er weltweit

Erfolge, sein Sound erinnert

manchmal an John Zorn, und das

soll durchaus ein Kompliment sein.

Lukas König braucht man niemandem

mehr vorzustellen. Richtig groß

geworden ist er mit König Leopold,

ein Engagement bei Bilderbuch

stellt dann keinen großen Bruch

mehr dar. Daneben gilt er als einer

der großen Jazzvirtuosen Österreichs,

spielte bei 5K HD und noch

immer bei Kompost3 und Mopcut.

www.waschaecht.at

Fasching z`Neikircha

Wo: Mehrzweck / FF-Gebäude

Neukirchen bei Lambach

Info: Trachtenmusikkapelle

Neukirchen bei Lambach

www.musikneukirchen.at

Eintritt: Freiwillige Spenden 20:00

WORKSHOP

Kinder-Workshop

„Schicht für Schicht“

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Kosten: € 15 14:00 – 17:00

THEATER

8 Frauen

Wo: Theater Vogelweide Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

VVK: Kartenbüro Wels-Info

+43 7242 677 22 22, www.oeticket.com

Eintritt: € 31,80 / 29,60 / 26,50 19:30

KABARETT

Blitzgneisser „Hümmi oder Hö“

Wo: Volksschule Thalheim

Info: Pfarre Thalheim

Schwarzlmüller Anita +43 676 656 95 30

office@pfarre-thalheim.at

www.pfarre-thalheim.at

VVK: Pfarrbüro, Raiffeisen Thalheim

Eintritt: VVK € 18 / AK € 20 20:00

SO/23.02.

BRAUCHTUM

Gunskirchner Faschingsumzug

mit anschließender Faschingsparty

Wo: Ortszentrum Gunskirchen

Info: www.gunskirchen.com

Eintritt: Frei AB 14:00

KUNST

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 15:00 – 16:00

MUSIKTHEATER

Bunte Brise

Ursophon & Shorty

Mischka , Koschka , Babkajoschka –

Russische Märchen zum Mitmachen.

Wo: Schlachthof Wels

Info: BV Alter Schl8hof, +43 7242 672 84

www.schlachthofwels.at

Eintritt: € 8 /

Erwachsene freiwillige Spenden 16:30

DI/25.02.

MUSIKKINO

La Boheme

Royal Opera aus dem

Royal Opera House London

Wo: Star Movie Wels

Seite 6


Faschingsumzug

der MMK Lambach-Edt

SA / 22.02. / 10:00 – 18:00 / Gesamtes Gemeindegebiet / Lambach

Fasching z`Neikircha

SA / 22.02. / 20:00 / Mehrzweckraum im Feuerwehrhaus / Neukirchen

BRAUCHTUM • Traditionell findet

am letzten Samstag vor dem Faschingsdienstag

der Faschingsumzug

der Marktmusikkapelle

Lambach-Edt statt.

Verkleidet gehen wir dabei den

ganzen Tag im Ortsgebiet von

Lambach von Haus zu Haus und

spielen Ständchen.

www.marktmusikkapelle.at

BRAUCHTUM • Premiere „Fasching

z`Neikircha“ – perfekt zum

Höhepunkt am Faschingssamstag

22.2.2020, eine lustige Party-Nacht

- gerne auch mit Maske.

Musik ist Trumpf, 20 – 21 Uhr lustige

Stund`, tolle Musik, Himmel &

Hölle BAR, Tombola.

www.musikneukirchen.at

8 Frauen

SA / 22.02. / 19:30 / Theater Vogelweide / Wels

Foto: Hermann Posch

THEATER • Eine abgelegene Villa,

ein verschneiter französischer Ort.

Weihnacht. Eine wohlhabende Familie

kommt zusammen, um das

Fest zu feiern. Sieben Frauen, die

achte erscheint unerwartet, nachdem

der Hausherr tot aufgefunden

wird. Grausam ermordet, ein Messer

steckt in seinem Rücken. Tot sind

auch Telefon, Autos. Der Schnee

liegt meterhoch, man ist von der

Außenwelt abgeschnitten. Eine fatale

Situation. Panik kommt auf. Ist

der Mörder vielleicht noch im Haus?

Dazu Misstrauen, Verdächtigungen.

Denn eines wird schnell klar: In diesem

Fall muss der Mörder eine Mörderin

sein! Keine der Damen hat ein

Alibi, alle haben ein Motiv, jede ein

Geheimnis, jede verstrickt sich im

Lauf der aberwitzigen Geschichte

mehr und mehr in einem Netz aus

Lügen und Heimlichkeiten. Acht Leidenschaften

mit ihren aufgestauten

Lebensträumen, Frustrationen

und Verletzungen prallen auf- und

gegeneinander.

Die er s ten 3 Anr ufer die am Donner s-

tag, 20.02. zwischen 10:00 und 10:15

Uhr unter +43 7242 235 7040 anrufen

erhalten jeweils 2 Freikarten.

www.wels.at

Info: www.starmovie.at, +43 7242 221 00

VVK: Star Movie Kinokasse Wels

Eintritt: € 22,50 18:30

Tschaikowsky:

Dornröschen

Ballett- Weltpremieren aus dem

Royal Opera House London

Wo: K3 Kino Lambach

Info: www.kinolambach.at

VVK: Kino Lambach

Eintritt: VVK € 24 / AK € 26 20:15

KABARETT

Michael Nikbakhsh &

Klaus Oppitz

„Niemand nennt uns Mitzi!“

Wo: Kornspeicher Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

VVK: Kartenbüro Wels-Info

+43 7242 677 22 22, www.oeticket.com

Eintritt: € 14,80 / 10,60 19:30

MUSIK

Paykuna / SEPP

Doppelkonzert!

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.musikwerkstattwels.at

Eintritt: AK € 12 / Ermäßigt € 9 20:00

MI/26.02.

MUSIK

Aschermittwochsgottesdienst

mit Künstlern

Ausstellung Mercé Pico und Wolfgang

Kirchmayr, Chor Septakkord

Wo: Pfarre St. Franziskus Wels

Info: w w w.st franziskus.at , +43 7 242 648 66

Eintritt: Frei 19:00

DISKUSSION

Politischer Aschermittwoch

der Welser Antifa:

Gregor Gysi im Gespräch

mit Dr. Wilhelm Achleitner

Wo: Bildungshaus Schloß Puchberg Wels

Info: Welser Initiative

gegen Faschismus, www.antifa.at

Eintritt: Freiwillige Spende 20:00

DO/27.02.

MUSIK

Keith & The Colourful

Wo: Black Horse Inn Wels

Info: www.a2kultur.at

Eintritt: Freiwillige Spenden 20:00

FR/28.02.

VORTRAG

„Körper und Kunst III“

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

office@museum-angerlehner.at

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 17:00

FILM

female tracks Filmtage

„Elfie Semotan – Photographer“

Wo: Programmkino Wels

Info: www.programmkinowels.at

+43 7242 267 03

Eintritt: € 8,80 19:30

Seite 7


Blitzgneisser „Hümmi oder Hö“

SA / 22.02. / 20:00 / Volksschule / Thalheim

KABARETT • „Hümmi oder Hö“?

Diese Frage stellt sich das Kabarettduo

Blitzgneisser im neuen

gleichnamigen Programm. Bereits

in Kindertagen wurde „Hümmi oder

Hö“ in unser aller Unterbewusstsein

einzementiert und doch bedeutet

es für jeden etwas anderes.

So auch für die vielen Typen, denen

Hubert Fellner Leben einhaucht

und die über die verschiedensten

Themen philosophieren. Der Bogen

spannt sich von Halloween bis

zum gelben Sack, von Opas Weisheiten

bis zur Selfiemania, vom

Billigschnitzerl bis hin zur Frage:

Warum immer ich? Musikalisch

hat Hannes Brandl seine Finger

im (Gitarren) Spiel und im Titellied

zu „Hümmi oder Hö“ wird gemeinsam

die Quintessenz des Daseins

besungen. Auch das 5. Blitzgneisser-Programm

ist eine absolute

Belastungsprobe für das Zwerchfell

und versehen mit der Extraportion

Musik, bietet der Abend zwei amüsante

Stunden Auszeit vom Alltag.

www.pfarre-thalheim.at

Bunte Brise: Ursophon & Shorty

Mischka, Koschka, Babkajoschka – Russische Märchen zum Mitmachen.

SO / 23.02. / 16:30 / Schlachthof / Wels

MUSIKTHEATER • Eulenruf in finstrer

Nacht, ein Hexenschrei schon

ist´s vollbracht... Feuerschein und

Zauberei, Hexen alle fliegt herbei...

Schaurig-schöne Hexengeschichten

erzählt uns hier Ursula Laudacher

und Lieder zum Mitsingen

gibt es über Mischka, Koschka,

Babkajoschka und dem dicken,

fetten Krapfen, begleitet von Michael

Kurz an der Gitarre.

Dabei raunt es von Ohr zu Ohr:

„Wer wird den Krapfen aufessen?“

Und wer wohnt in Großmütterchens

Handschuh?“

Mit Händen, Füßen und Wörtern,

die auf der Zunge zergehen, finden

alle den richtigen Zauberspruch

und der Hexe Babajaga wird ein

grausiger Streich gespielt.

Das Ganze ein einzigartiger Gaumen

und Ohrenschmaus, der in

einem befreienden Lachen endet

Hexen hexen mit Zauberkraft, Hexen

hexen mit Zaubermacht, Hexen

hexen in der Zaubernacht!

www.schlachthofwels.at

Michael Nikbakhsh

& Klaus Oppitz

„Niemand nennt uns Mitzi!“

DI / 25.02. / 19:30 / Kornspeicher / Wels

KABARETT • Profil-Wirtschaftschef

Michael Nikbakhsh und Satiriker

Klaus Oppitz laden das Publikum

zu einem Comedy-Quiz rund um die

Fragen „Wer hat´s gesagt?“, „Wer

hat´s NICHT gesagt?“, „Was hat der

oder die als nächstes getan?“, oder,

ganz einfach: „Wie blöd geht’s denn,

bitte- schön, überhaupt noch?“ Nikbakhsh

& Oppitz öffnen dabei ein

Tor zu einer Welt, in der es interessante

Phänomene zu beobachten

gibt: Warum, zum Beispiel, sind es

immer Kugelschreiber und Fruchtgummis,

die im Wahlkampf verteilt

werden und nicht praktischere Dinge

wie Glasreiniger oder Zahnpasta?

Weshalb haben Politiker immer

nur dieselben drei Antworten parat,

wenn Armin Wolf doch so viele

andere Fragen für sie hätte?

Nikbakhsh & Oppitz plaudern und

blödeln über Machtmenschen,

Mitläufer und Möchtegerns und

entwerfen ein entlarvendes Bild

dieser eigentümlichen Spezies des

Politikers, der wir doch mit jeder

Wahl auf´s Neue die Macht über uns

anvertrauen.

www.wels.at

Foto: Chilli Gallei

MUSIK/TANZ

Glitter & Glamour

1.– 3. Klassen des Schauergym

mit Schwerpunkt Musik bzw. Tanz.

Wo: Schlachthof Wels

Info: Mag. Lydia Schmied

lydia.schmied@bidlung.gv.at

www.schauergym.at

VVK: BG/BRG Wels Dr. Schauerstraße 9,

DI 11.02. / MI 12.02. / DO 13.02. jeweils

10:30-10:45 beim Haupteingang der Schule.

Eintritt: € 12 /

Schüler und Studenten € 9 19:00

LITERATUR

Mag. Marlen Schachinger,

Christian Jahl

Eröffnung des neuen

Wissensbusses der Stadt Wels

Wo: Welios Wels

Info: www.wels.gv.at

Renate Miglbauer +43 7242 235-6940

Eintritt: Frei 19:00

MUSIK

Landerl, Schaller & Bielefeld

„Kreisverkehr“

Wo: Landesmusikschule Gunskirchen

Info: www.gunskirchner-kultursaison.at

Kristina Olinger, +43 7246 6255 123

VVK: Ö-Ticket, Raiffeisenbanken OÖ,

Marktgemeindeamt

Eintritt: VVK € 18 / AK € 22 19:30

szene instrumental graz

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

www.welserabonnementkonzerte.at

VVK: Kartenbüro Wels Info +43 7242 677 22 22

Eintritt: € 15,90 19:30

KABARETT

Kernölamazonen -

Programm Best-Of

Wo: Minoriten-Wels

Info: Querdenkerinnen-Wels + 43 664 847 51 08

VVK: In allen Raiffeisenbanken, in allen

Ö-Ticket Stellen. Telefonische Bestellungen:

Querdenkerinnen-Wels + 43 664 847 51 08

Eintritt: € 25 / 23 19:30

MULTIMEDIASHOW

Wolfgang Kunstmann

„Sagenhaftes Island “

Wo: Kornspeicher Wels

Info: www.wolfgang-kunstmann.at

Eintritt: AK € 15 19:30

SA/29.02.

MUSIK/TANZ

Glitter & Glamour

1.– 3. Klassen des Schauergym

mit Schwerpunkt Musik bzw. Tanz.

Wo: Schlachthof Wels

Info: Mag. Lydia Schmied

lydia.schmied@bidlung.gv.at

www.schauergym.at

VVK: BG/BRG Wels Dr. Schauerstraße 9,

DI 11.02. / MI 12.02. / DO 13.02. jeweils

10:30-10:45 beim Haupteingang der Schule.

Eintritt: € 12 /

16:30 &

Schüler und Studenten € 9 19:00

Seite 8


Doppelkonzert: Paykuna & SEPP

DI / 25.02. / 20:00 / Schlachthof / Wels

MUSIK • Erdig, verflochten, sich in

die Tiefe rankend: So klingt die Musik

Paykunas. Eine Symbiose zwischen

volkstümlicher Musik Boliviens

und moderner Jazzästhetik. Die

vielschichtigen Arrangements Demian

Cocas spiegeln die rhythmische

Vielfalt und den melodischen

Reichtum der Folklore wieder,

lassen aber zugleich allen Bandmitgliedern

Raum für Unvorhergesehenes.

So erschaffen die sieben

Musiker auditive Vulkanlandschaften

der Anden, Regenwälder Ama-

zoniens sowie Savannen des Gran

Chaco und stoßen die Pforte zu einer

neuen Klangwelt auf. Selten hat

Bolivien spannender geklungen.

SEPP ein Oktett, das 2017 vom Österreichischen

Jazz-Klarinettisten

Christopher Haritzer gegründet

wurde. Es ist seinem Großvater,

Josef Lackner (vulgo Brandstätter)

aus Heiligenblut gewidmet. Dieser

war Bergführer, Bergretter, Pionier

in Sachen Lawinenschutz, Obmann

mehrerer Vereine im Ort, Bauer,

leidenschaftlicher Musiker und Familienvater

mit Leib und Seele. Er

zeigte seinem Enkel nicht nur die

ersten Griffe auf der Klarinette,

sondern wurde durch seine unerschrockene

und aufgeschlossene

Lebensweise zum großen Vorbild

Christophers, welchem er musikalisch

und menschlich immerzu

Rückenwind gab. Sepp vertraute

stets auf seinen Instinkt, schlug

neue und nicht immer ungefährliche

Wege ein, letztere etwa, wenn

es darum ging, seine Heimatgemeinde

vor Lawinenkatastrophen

zu schützen. Dieser unerschrockenen

Haltung setzt Christopher

gemeinsam mit einem erlesenen

Künstler-Kollektiv aus Brasilien,

Tschechien, Deutschland und verschiedenen

Regionen Österreichs

(inklusive türkischem Wurzelwerk)

nun ein Denkmal. Dabei machen

sich die 8 Musiker ebenfalls auf,

neue Wege zu ergründen, indem sie

ausschließlich Eigenkompositionen

und -texte zum Klingen bringen.

www.musikwerkstattwels.at

Keith & The Colourful

DO / 27.02. / 20:00 / Black Horse Inn / Wels

Foto: Tom Mesic

MUSIK • Keith Borizz – der vielgereiste

Mann - vielen noch als

Frontman von „Push to Erect“ bekannt

– schließt mit dieser Formation

nahtlos an sein bisheriges

musikalisches Schaffen an.

Die „Colourful“ bestehen aus dem

Bandleader (voc, guit), Valerian

Kapeller (drums) und Almonther Al

Shoufi (e-bass), als Kern der musikalischen

Konstellation.

Keith fungiert wie eine Skizze auf

weißem Papier und die anderen

füllen das Mandala mit Farbe. Weitere

Musiker bzw. Instrumente wie

Trompete, Solo-Gitarre, weibliche

Stimme, etc. können, müssen aber

nicht mit von der Partie sein. Somit

ist jeder Auftritt ein Unikat. Der ist

Stil bewegt sich zwischen Rock,

World und Jazz, hält sich aber nirgendwo

zu lange auf. Die Eigenkompositionen

sind eingebettet in

einem progressiven Misch-Masch

mit Groove und Atmosphäre.

www.a2kultur.at

Elfie Semotan - Photographer

FR / 28.02. / 19:30 / Programmkino / Wels

FILM • Der Dokumentarfilm „Elfie

Semotan - Photographer“ von Joerg

Burger ist das Porträt der international

bekannten österreichischen

Fotografin Elfie Semotan. Der Film

von Joerg Burger ist das Porträt

einer großen Künstlerin und eine

Hommage an die Passion des Fotografierens

selbst. Die nach wie vor

schaffensfreudige Elfie Semotan

gibt Einblick in ihre Arbeit und ihr

Leben und es wird auch deutlich wie

sehr die Stadt New York ihre Karriere

und ihr Werk beeinflusst hat.

Das Filmgespräch nach der Vorstellung

mit Elfie Semotan und dem

Regisseur Joerg Burger wird der

Leiter der Galerie der Stadt Wels,

Günter Mayer führen.

„Elfie Semotan - Photographer“ ist

der Auftakt zu den diesjährigen

female tracks Filmtagen, die vom

28. 02. bis 05.03. stattfinden. Sie

beschäftigen sich mit den Spuren,

die Frauen in der Welt hinterlassen

und mit denen sie sie prägen. Sie

wollen einmal im Jahr beleuchten,

was sonst oft im Dunkel des Selbstverständlichen

liegt.

Die Filmtage werden von Leni Gruber

und Sara Oos kuratiert.

www.programmkinowels.at

MUSIKKINO

Agrippina

Live Oper aus der MET in New York.

Wo: Star Movie Wels

Info: www.starmovie.at, +43 7242 221 00

VVK: Star Movie Kinokasse Wels

Eintritt: € 30 19:00

MUSIK

Afro & Musik.

Burkina Faso meets Austria.

Mamadou Diabaté & Hamidou Koita &

Wolfgang Puschnig

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: AK/OÖN-Card € 15 / € 17 19:59

SO/01.03.

KUNST

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 15:00 – 16:00

MUSIK/SCHAUSPIEL

Der kleine Prinz

Wo: Pfarrsaal Pichl bei Wels

Info: KulturCafe Pichl bei Wels

www.kulturcafe.at

+43 664 727 393 86, kulturcafe@aon.at

VVK: Bäckerei Nöhammer Pichl,

Café Strassmair Wels

Eintritt: VVK € 15 / AK € 18 19:30

MO/02.03.

VORTRAG

Hut-Tuch-Helm

Kopfbedeckungen in Sattledt - einst

und heute. Fotoausstellung bis 02.06.

jeweils Sonntag 10:00 – 11:30.

Wo: Kulturzentrum Alte Schule Sattledt

Info: Katholisches Bildungswerk

und Markgemeinde Sattledt,

Dr. Josef Schmidinger +43 680 300 81 15

www.dioezese-linz.at

Eintritt: Freiwillige Spende 19:30

DI/03.03.

LITERATUR

Lesung Hans Peter Vertacnik

Wo: Cafe Zwieb Marchtrenk

Info: Literaturclub Lesezeit

www.marchtrenk.gv.at

Eintritt: Frei 19:00

MUSIK

Schubert pur – geHÖRT dazu!

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.schubertiade-wels.vision

VVK: +43 677 620 230 74

kartenverkauf@schubertiade-wels.vision

Eintritt: VVK € 22 / AK € 24

Schüler, Studenten und Menschen

mit Beeinträchtigung € 15 19:30

Schmack:

4 Freunde, 12 Lieder, (d)ein Herz!

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.musikwerkstattwels.at

Eintritt: AK € 12 / Ermäßigt € 9 20:00

Seite 9


Glitter & Glamour

FR / 28.02. / 19:00 & SA / 29.02. / 16:30 & 19:00 / Schlachthof / Wels

MUSIK & TANZ • Lustig wie immer…

und heuer mit dem Thema „Glitter

& Glamour“ ...wird die neue Produktion

der Musik- und Tanzabteilung

des Gymnasiums Dr. Schauerstraße.

Hauptdarsteller sind die 10 bis

13-jährigen der Schwerpunktklassen

Musik beziehungsweise Tanz.

Die Performance beinhaltet viele

Schauspielsequenzen, Musikstücke

und Choreografien, die zum

Teil von den Schülern selbst erarbeitet

wurden. Betreut und vorbereitet

werden die Schülern durch

das Lehrerteam: Angerbauer Katrin

(Musik), Gerhard Baumgartner (Plakat

und Flyer), Ruth Borek (Tanz),

Markus Eggensperger (Tanz), Magdalena

Greifeneder (Musik), Günter

Hartl (Bühnengestaltung), Volker

Hemedinger (Musik), Lydia Schmied

(Regie und Organisation). Für Abwechslung

ist sicherlich gesorgt.

www.schauergym.at

Eröffnung des neuen

Wissensbusses der Stadt Wels

FR / 28.02. / 19:00 / Welios / Wels

Landerl, Schaller & Bielefeld

„Kreisverkehr“

FR / 28.02. / 19:30 / Landesmusikschule / Gunskirchen

LITERATUR • Anlässlich der Veranstaltung

zur Präsentation des

neuen Wissensbusses referieren

Mag. Marlen Schachinger, freie

Schriftstellerin und Welser Stadtschreiberin

im Jahr2019 mit oberösterreichischen

Wurzeln und

Christian Jahl, Vorstandsvorsitzender

des Büchereiverbandes

und der Wiener Hauptbücherei

am Gürtel in einem Fachgespräch

über die Aufgaben einer Bücherei

im 21. Jahrhundert insbesondere

durch die Herausforderungen des

digitalen Wandels. Der Wissensbus

als mobile Bibliothek wird dabei

eine wichtige Rolle übernehmen,

maßgeschneiderte Angebote den

Nutzern bereitzustellen.

www.wels.gv.at

MUSIK • Kreisverkehr ist ein Singer-Songwriter-Liederabend

– verpackt

in Pop, Musical, Chanson,

Lied und Swing, über Menschen,

ihre Träume und Schicksale, über

Liebe, Sex, Mordlust, Schlaflosigkeit,

Größenwahn und Entscheidungsunfähigkeit,

schnell und

langsam, lustig, kurios, abgründig,

berührend. Jeder Song erzählt eine

einzigartige Geschichte, die Musikstile

unterstreichen die jeweilige

Story – vom poppigen Ohrwurm zur

Musical-Ballade, vom hintergründigen

Tango zum russisch-wehmütigen

Walzer, vom humorigen

Chanson zum ungewöhnlichen

Crossover-Song. Ein Jahr lang hat

der Sänger und Schauspieler Peter

Andreas Landerl mit den beiden

Musikern Katja Bielefeld und

Raphael Schaller an diesem Programm

gearbeitet, herausgekommen

sind 20 fantastische Lieder.

www.gunskirchner-kultursaison.at

MI/04.03.

KUNST

2 Künstlerinnen, 4 Räume

Anette Friedel-Prenninger &

Donna E. Price

Ausstellungseröffnung

Wo: Galerie Forum Wels

Info: www.galerie-forum.at

www.facebook.com/galerieforum

Eintritt: Frei 19:00

Michael Mallinger -

Mützen und mehr

Ausstellungseröffnung

Wo: Galerie Warum.Kunst.Raum

Info: www.warum-kunst-raum.at

Eintritt: Frei 19:00

LESUNG/MUSIK

Eva Rossmann und Die Gastgeber

„HEISSZEIT 51“

Wo: Landesmusikschule Thalheim

Info: www.thalheim.at

Michael Heiß +43 7242 470 74 16,

kultur@thalheim.at

VVK: Bürgerservice Thalheim,

Landesmusikschule Thalheim

und eshop.thalheim.at

Eintritt: VVK € 16 / AK € 18 19:30

DO/05.03.

KUNST

Kunst trifft Stille

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Kosten: € 20 / ermäßigt € 15 18:00

THEATER

Die Gastgeber & Julia Ribbeck

„Traudi – ein Abend über Mut“

Wo: Kornspeicher Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

VVK: Kartenbüro Wels-Info

+43 7242 677 22 22, www.oeticket.com

Eintritt: € 14,80 / 10,60 19:30

MUSIK

Sam Chalcraft meets Michael Dey

Wo: Black Horse Inn

Info: www.a2kultur.at

Kosten: Freiwillige Spende 20:00

FR/06.03.

KUNST

SEAmaps - Karin Schäfer

Ausstellungseröffnung

Wo: Galerie der Stadt Wels

Info: www.galeriederstadtwels.at

Eintritt: Frei 19:00

SA/07.03.

WORKSHOP

Kinder-Workshop „Film ab“

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Kosten: € 10 14:00 – 16:00

Seite 10


Kernölamazonen - Best of

FR / 28.02. / 19:30 / Minoriten / Wels

KABARETT • Das „Best of“ ist das

„Best of“ – zumindest, bis es etwas

Besseres gibt oder etwas,

das noch nicht alle kennen. Ein

Repertoire-Abend, der immer

anders kommt, als man denkt,

aber in seinen Teilen überhaupt

nichts Neues ist. Mit den historischen

Highlights, größten Lachern,

schrägsten Dialogen und

szene instrumental graz

Welser Abonnementkonzerte.

FR / 28.02. / 19:30 / Landesmusikschule / Wels

fetzigsten Darbietungen – in aller

Bescheidenheit: Dem „Besten“ aus

allen aktuellen Programmen der

Kernölamazonen. Vermixt zu einer

rasanten Kabarett-Show – Vergnügen

garantiert.

Für unser bestes Publikum.

Querdenkerinnen-Wels

+ 43 664 847 51 08

MUSIK • Klangräume ganz besonderer

Art erkundet an diesem

Abend für uns das Ensemble „szene

instrumental graz“ unter der Leitung

von Wolfgang Hattinger, der

das Publikum auch moderierend

durch das Konzert begleiten wird.

Dieses Programm mit Werken u.a.

von Joel Diegert und Roman Haubenstock-Ramati

stellt die Bedeutung

des menschlichen Körpers für

das Erleben von Musik im Raum ins

Zentrum: Durch verschiedene Konstellationen

der Spieler zueinander,

durch die elektronische Erweiterung

und Veränderung der Instrumente,

wird der Raum zum musikalischen

Mitspieler. Bereits um

19:00 wird der Schlagwerker Jürgen

Leitner in unserer Reihe PRELUDIO

AL CONCERTO für Sie musizieren.

Leitung und Moderation: Wolfgang

Hattinger, Szilard Benes - Klarinette,

Manuel Alcaraz - Schlagwerk,

Elisa Azzara - Querflöte, Joel Diegert

- Saxophon, Adrián Artacho -

Klavier, Komposition.

Die ersten 3 Anrufer die am Mittwoch,

26.02. zwischen 10:00 und

10:15 Uhr unter +43 7 242 235 7040 anrufen

erhalten jeweils 2 Freikarten.

www.welserabonnementkonzerte.at

Sagenhaftes Island

Multimediashow von Wolfgang Kunstmann.

FR / 28.02. / 19:30 / Kornspeicher / Wels

MULTIMEDIA • Nicht weit vom nördlichen

Polarkreis entfernt liegt die

letzte große Wildnis Europas, eine

Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter

Schönheit – Island. Die

größte Vulkaninsel der Welt besitzt

eine gewaltige Natur: Gletscher und

Geysire, Vulkane und Wüsten, Wasserfälle

und Polarlichter.

Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang

Kunstmann führt sie in seiner

neuen Live - Film und Fotoshow,

untermalt mit landestypischer

Musik, zu Naturwundern, atemberaubenden

Landschaften, einer

ungeahnten Flora und Fauna und

zu Menschen, die Großteils noch an

Elfen, Trolle und verborgene Menschen

glauben. Insgesamt 6 Mal zu

verschiedenen Jahreszeiten waren

die „Kunstmanns“ in Island unterwegs.

Lassen sie sich von Wolfgang

Kunstmann für 2 Stunden durch das

zauberhafte Island führen.

www.wolfgang-kunstmann.at

Afro & Musik.

Burkina Faso meets Austria.

SA / 29.02. / 19:59 / Rossstall / Lambach

MUSIK • Mamadou Diabaté (Balafon,

Ngoni und Vokal), Wolfgang

Puschnig (Saxofon und Flöte) und

Hamidou Koita (Perkussion und

Vokal) sorgen für außergewöhnliche

Momente. „Bitte Luft holen“

heißt es für das Publikum mit einer

Vielzahl energiegeladener Songs,

welche mit spannender Melodik,

Vitalität und prickelnder Frische

überrascht. Koita und Diabaté begeistern

mit kräftigen und schönen

Stimmen, Puschnig und Diabaté

ergänzen den vokalen Anfang mit

ihrem virtuosen und vollblütigem

Spiel. Danke Afrika für deine Farben,

Lebensfreude und Musik!

www.gruppeo2.at

MUSIK

Frühjahrskonzert

MV Offenhausen mit Jungmusikern

Wo: Sägewerk Offenhausen

Info: Musikverein Offenhausen

Obmann Günther Baudraxler

+43 650 539 36 99

Eintritt: Frei 19:00

Christian Steiner Quintett –

„Latin-Funk-Straight-Ahead“

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: AK/OÖN-Card € 15 / € 17 19:59

unerhört Vol. 12

Sigrid Horn & Sibylle Kefer

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.waschaecht.at

+43 676 643 33 14

VVK: Kupfticket, Moden Neugebauer,

Hermanns Shoes, Cafe Strassmair

Eintritt: VVK € 16 20:00

O2-Jazz-Club und Jam-Session

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: Frei 21:59

SO/08.03.

BRAUCHTUM

Mostkost

Wo: Mehrzweckgebäude Neukirchen

Info: Bauernbund

Eintritt: Frei 10:30

KUNST

Brigitte Mikl-Bruckner

Ausstellungseröffnung

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: Museum Angerlehner

www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 12 / ermäßigt € 10 11:00

THEATER

Grimms Märchen „Die 7 Geißlein“

Wo: FullHaus Marchtrenk

Info: Märchenzyklus Marchtrenk

www.marchtrenk.gv.at

Eintritt: Erwachsene € 5

Familien € 7 / Kinder frei 15:00

MO/09.03.

MUSIK

Colours 2020

Vortragsabend der LMS Thalheim

Wo: Landesmusikschule Thalheim

Info: LMS Thalheim + 43 7242 652 97

www.musikschule-thalheim.at

Eintritt: Frei 19:00

Bläserquintett

der Münchner Philharmoniker

Wo: Minoriten Wels

Info: www.wels.at, +43 7242 235 7040

www.welserabonnementkonzerte.at

VVK: Kartenbüro Wels Info +43 7242 677 22 22

Eintritt: € 15,90 19:30

Seite 11


Der kleine Prinz

SO / 01.03. / 19:30 / Pfarrsaal / Pichl bei Wels

Hut-Tuch-Helm Kopfbedeckungen in Sattledt -

einst und heute. Fotoausstellung bis 02.06. jeweils Sonntag 10:00 – 11:30.

MO / 02.03. / 19:30 / Kulturzentrum Alte Schule / Sattledt

Foto: Bettina Volke

MUSIK/SCHAUSPIEL • E xupèr ys „Der

kleine Prinz“ zählt sicherlich zu

den poetischsten Büchern, die

auf dem Planeten der Bücherwürmer

zu finden sind.

Elisabeth Möst auf der Querflöte

und die Schauspielerin Rita Dummer

fangen den Zauber dieses

Buchs an diesem Abend für uns

ein: „Man sieht nur mit dem Herzen

gut, das Wesentliche ist für

die Augen unsichtbar!“

www.kulturcafe.at

VORTRAG • Der Vortrag und die

Fotoausstellung geben einen Einblick

in die Bedeutung von Kopfbedeckungen

in Sattledt. Was der

Mensch aufsetzt, zeigt uns oft, wo

er herkommt, was er glaubt, wie

er lebt und wo er arbeitet.

Die Ausstellung will die Besucher

herausfordern eigene Meinungen

zu hinterfragen, die Sichtweise zu

erweitern und so einen kleinen

Beitrag zu mehr Toleranz und Respekt

leisten.

www.dioezese-linz.at

Lesung Hans Peter Vertacnik

DI / 03.03. / 19:00 / Cafe Zwieb / Marchtrenk

LITERATUR• Der bekannte Krimiautor

Hans-Peter Vertacnik liest

aus seinem neuesten Werk:

Freitag, vierzehnter Juli. Das hieß

Schwüle ohne Ende. Eine unbarmherzige

Sonne buk Wien zu einer

dreckig trockenen Masse, durchzogen

von Straßen, deren Asphalt

glänzte wie gestockte Tinte und

Hitzeblasen warf. Die Gräser in

den Parks dorrten müde dahin,

ausgebleicht wie gelber Sand,

und erholten sich selbst nachts

nicht. Kein Tautropfen benetzte

die Blätter. Kein bisschen Wind

sorgte für Kühle. Die Stadt glühte

wie ein Ofen mit zu hoher Strahlungswärme,

und die Reizbarkeit

der Leute stieg. Jede Wetterprognose

eine gefährliche Drohung.

Null Änderung in Sicht.

www.marchtrenk.gv.at

DI/10.03.

MUSIK

Mary Halvorson & Code Girl

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.waschaecht.at

+43 676 643 33 14

VVK: www.schlachthof.kupfticket.at

Eintritt: VVK € 18 20:00

DO/12.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

MUSIK

Instrumentenkarussel

Wo: Landesmusikschule Wels

Info: www.musikschulewels.at

+43 7242 441 85 0

Eintritt: Frei 15:00 & 17:00

Dritte Hand

Wo: Black Horse Inn

Info: www.a2kultur.at

Kosten: Freiwillige Spende 20:00

FR/13.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

KUNST

2 Künstlerinnen, 4 Räume

Anette Friedel-Prenninger &

Donna E. Price

Rundgang mit den Künstlerinnen.

Wo: Galerie Forum Wels

Info: www.galerie-forum.at

www.facebook.com/galerieforum

Eintritt: Frei 17:00 – 19:00

SA/14.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

Seite 12


Schubert pur – geHÖRT dazu!

Schubertiade Wels 2020

DI / 03.03. / 19:30 / Landesmusikschule / Wels

MUSIK • Dieser reine Schubertprogramm-Abend

lässt die Herzen

von Schubert – Fans (und all

jenen, die es noch werden) höher

schlagen.

Neben den Solisten Judith Graf

und Michael Nowak ist es gelungen,

den international bekannten

Klarinettisten Ferdinand Steiner

für dieses Konzert zu gewinnen.

Felix Hornbachner, seines Zeichens

aufstrebender junger

Künstler, ist zum ersten Mal als

Liedbegleiter Gast bei der Schubertiade

Wels. Neben dem berühmten

Stück „Hirt auf dem

Felsen“ für Sopran und Klarinette

hören Sie unter anderem die „Arpeggione

Sonate“ in einer Bearbeitung

für Klarinette und Klavier

sowie Raritäten aus dem Schaffen

Franz Schuberts.

www.schubertiade-wels.vision

Lesung mit Musik zum Roman „HEISSZEIT 51“

MI / 04.03. / 19:30 / Landesmusikschule / Thalheim

Foto: Cornelia Krebs

LESUNG • Gar nicht so einfach, die

Welt zu retten: Jahrhunderthochwasser

auf dem Markusplatz in Venedig.

Das weiße Sweatshirt liegt

eng an Julias durchnässtem Körper,

sie hält ein Schild hoch: CHAN-

CE! Die Bilder gehen um die Welt,

Millionen folgen ihr auf Instagram.

Einen Tag später ist die Klimaschutzheldin

tot. Die Wiener Journalistin

Mira Valensky und ihre

Freundin Vesna Krajner bekommen

Traudi – ein Abend über Mut

Julia Ribbeck & Die Gastgeber

DO / 05.03. / 19:30 / Kornspeicher / Wels

handfest zu spüren, dass ihre Fragen

nicht geschätzt werden. Nicht

nur die Erde, auch das gesellschaftliche

Klima heizt sich auf.

Der jüngste, bereits 20. Kriminalroman

von Eva Rossmann widmet

sich wieder brandaktuellen, gesellschaftsrelevanten

Fragen. Er

handelt von den derzeit überall

gegenwärtigen Themen Klimaschutz

und Populismus.

Theater • Wie viel Mut brauchen

wir eigentlich für unser Leben, und

wann ist er überhaupt nötig? Sind

nur die großen Helden unserer

Zeit wahrhaft mutig oder können

wir auch in unserem persönlichen

Alltag über uns selbst ein bisschen

hinaus wachsen?

Die Gastgeber und ihr Gast, die

Schauspielerin Julia Ribbeck, haben

Worte und Melodien gefunden, die

Mut machen sollen. Denn Mut kann

man lernen und er ist ansteckend!

Songs von Herbert Grönemeyer, Georg

Danzer oder Sara Bareilles gehören

ebenso zum Programm, wie

eigene Kompositionen und Texte.

Bei ihren Untersuchungen zum

Die Gastgeber haben zur Buchlesung

wieder ein packendes Musikdrehbuch

entworfen.

Die Gastgeber: Gerd Rahstorfer

(Trompete), Horst Sonntagbauer

(Kontrabass) und Volkhard Iglseder

(Klavier).

www.thalheim.at

Thema „Mut“ fördern die vier Akteure

Erstaunliches, Skurriles und

Unbekanntes zu Tage. Dabei entdecken

sie mit dem Publikum zusammen,

dass die Eulen nicht immer

sind was sie scheinen. Sie bedienen

sich dabei ihrer Stimmen bzw.

Instrumente und schaffen damit

intensive Augenblicke und dichte

Atmosphären.

Mit: Julia Ribbeck, Volkhard Iglseder,

Gerd Rahstorfer und Horst

Sonntagbauer.

Die ersten drei Anrufer, die am

Dienstag, 03.03. zwischen 10:00

und 10:15 Uhr anrufen erhalten jeweils

2 Freikarten.

www.wels.at

MUSIKKINO

Der fliegende Holländer

Live Oper aus der MET in New York.

Wo: Star Movie Wels

Info: www.starmovie.at, +43 7242 221 00

VVK: Star Movie Kinokasse Wels

Eintritt: € 30 18:00

MUSIK

JamNight der Blasmusik

Wo: FullHaus Marchtrenk

Info: Stadtgemeinde Marchtrenk

www.jamnightderblasmusik.at

VVK: Ö-Ticket

Eintritt: € 15 19:00

Takumbele -

Cuba-Brazil-Africa-India -

The WorldJazz-Project

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: AK/OÖN-Card € 15 / € 17 19:59

KABARETT

Kawa Reh

„Inselhüpfen“

Wo: Gasthaus Kölblinger Eberstalzell

Info: www.eberstalzell.at

VVK: Ö-Ticket

Eintritt: € 12 20:00

FOTO

Ewald Schmidberger

Universum – Naturjuwel

Fischlham in Bild und Ton

Wo: Gemeindezentrum Fischlham

Info: Turn- und Sportunion Fischlham,

Sektion Kultur, Eduard Atzinger

+43 699 117 543 75

www.union-fischlham.at

Eintritt: AK € 9 20:00

SO/15.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

KUNST

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 15:00 – 16:00

MUSIK

ThatSwing in Concert

Wo: VAZ Gunskirchen

Info: Gunskirchner Kultursaison

+43 7246 6255,

gemeinde@gunskirchen.ooe.gv.at

www.thatswing.at

VVK: Ö-Ticket, Landesmusikschule Wels

Eintritt: VVK € 14 / AK € 18 /

Ermäßigt € 8 17:00

Seite 13


Sam Chalcraft meets Michael Dey

„Songwriters Night“

DO / 05.03. / 20:00 / Black Horse Inn / Wels

SEAmaps - Karin Schäfer

Ausstellungseröffnung.

FR / 06.03. / 19:00 / Galerie der Stadt Wels / Wels

MUSIK • Ursprünglich kommt Sam

Chalcraft aus Cornwall, England –

mittlerweile lebt er in Wien. Er vereint

seine Punk Rock-Wurzeln mit

den Vorzügen eines Singer-Songwriters,

wobei seine kräftige Stimme

immer wieder zum Vorschein

kommt. Bei seinen Konzerten zeigt

Sam Chalcraft, dass Musik seine

Leidenschaft ist – sowohl hinsichtlich

seinem Songwriting als auch

seiner Liveperformance. Erwarten

kann man dabei Refrains, die ins

Ohr gehen, sowie Texte und Melodien,

die zum Nachdenken anregen

und berühren. Entwaffnender

Folk-Punk-Singer / Songwriter aus

England mit großen, eingängigen

Refrains und Texten und Melodien,

die von einer aufrichtigen Grundhaltung

durchdrungen sind.

Den zweiten Teil des Abends bestreitet

der in Nord-England geborene,

aber nun auch in Wien

lebende Songwriter Michael Dey

– vielen durch seine Arbeit bei

„James Choice & The Bad Decisions“

bekannt, beschreibt der Künstler

seine Arbeit als „Human-Music“. Die

Einflüsse von Interpreten wie Radiohead,

Jeff Buckley, oder auch Bob

Dylan prägen seinen Stil.

www.a2kultur.at

KUNST • Auf den ersten Blick wirken

Karin Schäfers SEAmaps wie

Landkarten: mit eigenartigen,

teils bekannten Formen von Städten,

Ländern und Kontinenten,

doch in unmöglicher Kombination.

So, wie die Ränder alter Seekarten

mit Bildern von Schiffen,

Göttern, Wetterereignissen und

Dämonen geschmückt waren, so

finden sich auch hier Menschen,

Dinge und Symbole, die diese SE-

Amaps in die Gegenwart bringen.

Ebenso wie für Karin Schäfer’s visuellen

Theaterarbeiten, gilt auch

hier: die wahren Abenteuer, die

möglichen und unmöglichen Geschichten

entstehen im Kopf - der

Betrachter.

Neben ihrer Theaterarbeit, die sie

zu Gastspielen in bisher 45 Länder

weltweit geführt hat, ist Karin

Schäfer auch für ihre bildnerische

Arbeit bekannt.

Immer schon waren ihre Stücke

an der Schnittstelle von darstellender

und bildnerischer Kunst

angesiedelt und auch ihre Collagen

leben von der Mitarbeit der

Zuseher: der letzte, finale Schritt

- das „Lebendig werden“ des Bildes

kann erst im Kopf der Zuseher

entstehen.

www.galeriederstadtwels.at

Christian Steiner Quintett

„Latin-Funk-Straight-Ahead“

SA / 07.03. / 19:59 / O2 Rossstall / Lambach

MUSIK • Der Welser Bassist Christian

Steiner hat sein eigenes

Quintett gegründet.

Gemeinsam mit Musikern aus der

österreichischen Jazz Szene hat er

sein „Dreamteam“ gefunden. Das

Quintett spielt von traditional

“straight ahead jazz“, Kompositionen

in ECM Stil und auch Eigenkompositionen

die auch Latin und

funkige Elemente enthalten.

Es wird ein Abend wo man mit

dem Finger mitschnippen kann,

und man die groovige Musik gut

spürt. Die Musik ist ohne Firlefanz

und auf den Punkt gebracht.

Line up: Ilse Riedler - Saxofon,

Lorenz Raab - trompete, Helmar

Hill - Klavier, Franz Trattner -

Schlagzeug und Christian Steiner

- Bass.

www.gruppeo2.at

MO/16.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

DI/17.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

MUSIKKINO

Puccini: La Boheme

Oper Live aus dem

Royal Opera House London

Wo: Kino Lambach

Info: K3 Kino Lambach +43 676 972 41 19

www.kinolambach.at

VVK: Kino Lambach

Eintritt: € 24 / € 26 20:15

MI/18.03.

FESTIVAL

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

Wo: Minoriten, Kornspeicher,

Schlachthof, Programmkino Wels

Info: www.wels.at

www.figurentheater-wels.at

VVK: für Gruppen +43 7242 235 7040,

für Einzelpersonen +43 664 495 06 85

Eintritt: VVK € 11,80 / € 7

FR/20.03.

MUSIK

Gates Of Spring

Adisdead & Mind Control &

Peace Machine

Wo: Schlachthof Wels

Info: www.schlachthofwels.at

VVK: Kupfticket, Ö-Ticket,

Moden Neugebauer, Hermanns Shoes,

Cafe Strassmair

Eintritt: VVK € 15 20:00

KABARETT

Lukas Resetarits

„Wurscht“

Wo: Stadthalle Wels

Info: www.schlachthofwels.at

VVK: Ö-Ticket, Moden Neugebauer

Eintritt: VVK € 26 19:30

SA/21.03.

WORKSHOP

Erwachsenen-Workshop

„Punch Needle“

Seite 14


„unerhört Vol. 12“ Sigrid Horn & Sibylle Kefer

SA / 07. 03. / 20:00 / Schlachthof / Wels

Foto: Sabine Schreiber

MUSIK • Die Liedermacherin Sigrid

Horn schlägt nach ihrem erfolgreichen

Debutalbum „sog i bin weg“

nun ein neues Kapitel auf. Ihre starke,

fesselnde Stimme reißt uns mit

in eine düsterschöne Atmosphäre.

Ihr zweites Album erscheint wieder

beim Label von Ernst Molden und

wird von Sarah Metzler an der Hakenharfe

und Bernhard Scheiblauer

an Concertina und Ukulele begleitet

und stimmlich ergänzt. Das Trio

präsentiert das neue Programm

heuer unter anderem auch in der

Hamburger Elbphilharmonie.

Sibylle Kefer ist studierte Musiktherapeutin

und Jazzsängerin, war

von ihrer Kindheit im Salzkammergut

an von Musik umgeben,

spielte Querflöte in Blaskapellen

und sang für die mittlerweile legendären

Ausseer Hardbradler, ist

Teil von „Ernst Molden & das Frauenorchester“

und hat bereits einige

Solo-Alben veröffentlicht. Stefanie

Panzenböck (FALTER) schreibt: „Ihre

Musik legt über die Sprache eine

neue Sprache. Die Worte im Dialekt

erzeugen, auch durch ungewöhnliche

Betonung und Verbindung, ein

eigenes Klangbild, das verständlich

ist, selbst wenn man nicht wüsste,

wovon sie singt.“

www.waschaecht.at

Colours 2020

MO / 09.03. / 19:00 /

Landesmusikschule / Thalheim

MUSIK • Pop-Rock-World-Jazz-Improvisierte

Musik - eine Reise durch

die Weite der Musik in der Landesmusikschule

Thalheim am Montag,

9.3.2020 um 19 Uhr mit Schülern der

Klassen JazzPopRock-Gesang und

JazzPopRock-Gitarre - komm und

feiere mit - Musik verbindet!

www.musikschule-thalheim.at

Bläserquintett der Münchner Philharmoniker

Welser Abonnementkonzerte -Bonuskonzert.

MO / 09.03. / 19:30 / Minoriten / Wels

Foto: Michael Schwarzfischer

MUSIK • Das Bläserquintett der

Münchner Philharmoniker feiert

mit diesem Bonuskonzert, das für

alle Abonnenten bei freiem Eintritt

stattfindet, seine Premiere im

Rahmen der Welser Abonnementkonzerte.

Dieses Ensemble repräsentiert

durch seine Künstlerinnen

einen KlangRaum von „Australia

to Austria.“ Das Programm dieses

Abends durchquert musikalisch

große Teile Europas: Österreich,

Ungarn, Italien, Frankreich und Dänemark

bieten die KlangRäume für

ein überaus abwechslungsreiches

und kurzweiliges Programm im außergewöhnlichen

KlangRaum des

Welser Minoritenklosters.

Gabi Krötz - Querflöte, Lisa Outred

- Oboe, Alexandra Gruber -

Klarinette, Mia Aselmeyer - Horn,

Johannes Hofbauer - Fagott.

Die ersten drei Anrufer, die am

Freitag, 06.03. zwischen 10:00 und

10:15 Uhr anrufen erhalten jeweils

2 Freikarten.

www.welserabonnementkonzerte.at

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Kosten: € 50 /

Ermäßigt € 35 13:00 – 17:00

MUSIK

O2-Jazz-Club - hub5 -

Epic-Sound meets Movie-Sounds

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: AK/OÖN-Card € 15 / € 17 19:59

„And The Oscar goes to...“

The Best Of Filmmusic

Wo: Turnsaal der NMS Sattledt

Info: www.sattledt.ooe.gv.at

VVK: Bei allen Mitgliedern

des Chor Joyful, RAIBA Sattledt

Eintritt: VVK € 12 / AK € 15

Kinder bis 15 Jahren frei 20:00

O2-Jazz-Club und Jam-Session

Wo: O2 Rossstall Lambach

Info: www.gruppeo2.at

Eintritt: Frei 21:59

SO/22.03.

BRAUCHTUM

Gugelhupfsonntag

Wo: Pfarrsaal Sattledt

Info: Goldhaubengruppe Sattledt

Barbara Wagner +4 677 611 957 93

www.sattledt.goldhauben.org

Eintritt: Frei 10:00 – 13:00

KUNST

Marga Persson &

Josef Linschinger

Ausstellungseröffnung

Wo: Seminarhaus Hollengut

Neukirchen bei Lambach

Info: www.hollengut.at

Eintritt: Frei 11:00

KUNST

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

Wo: Museum Angerlehner Thalheim

Info: www.museum-angerlehner.at

+43 7242 224 42 20

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt 15:00 – 16:00

MUSIK

Bunte Brise: Theater Nuu

La Bum – Eine Technoparty

für die Allerkleinsten ab 2 Jahren.

Wo: Schlachthof Wels

Info: BV Alter Schl8hof, +43 7242 672 84

www.schlachthofwels.at

Eintritt: € 8 /

Erwachsene freiwillige Spenden 16:30

„And The Oscar goes to...“

The Best Of Filmmusic

Wo: Turnsaal der NMS Sattledt

Info: www.sattledt.ooe.gv.at

VVK: Bei allen Mitgliedern

des Chor Joyful, RAIBA Sattledt

Eintritt: VVK € 12 / AK € 15

Kinder bis 15 Jahren frei 17:00

Seite 15


Mary Halvorson & Code Girl

DI / 10.03. / 20:00 / Schlachthof / Wels

29. Internationales Welser

Figurentheaterfestival 2020

DO / 12.03. – MI / 18.03. / 20:00 /

Minoriten, Kornspeicher, Schlachthof, Programmkino / Wels

Foto: Reuben Radding

MUSIK • Mary Halvorson, den

Welsern bekannt durch die Kuratieren

des unlimited-Festivals

2017, hat ein großes Los gezogen:

Sie wurde 2019 mit dem hochdotierten

MacArthur Genius Grant

ausgezeichnet, einem „Preis“, der

nur den allerbesten kreativen

us-amerikanischen Köpfen im Jazz

zuerkannt wurde (von Cecil Taylor

über George Lewis, Ken Vandermark

zu John Zorn). Wir gratulieren

herzlich und präsentieren

Mary aktuelles Sextett, das einige

herausragende Musiker Amerikas

auf die Bühnen stellt.

Mary Halvorson ist seit Jahren als

vielseitig aufgestellte Gitarristin

und Komponistin zwischen experimenteller

Rockmusik, Avantgarde

Jazz und Noise in der New

Seite 16

Yorker Downtown Szene unterwegs.

Sie hat mit Anthony Braxton,

Jason Moran und Nels Cline

gearbeitet, ihre Klangästhetik ist

harsch, kraftvoll und komplex.

In ihrem jüngstem Projekt »Code

Girl« verdichten sich Halvorsons

musikalische Interessen zu bemerkenswerten

Songgebilden. Im

Zentrum der Formation steht die

Stimme von Amirtha Kidambi, einer

Sängerin, die zwischen klassischer

indischer Musik, Drone und

Jazz agiert. Weiters mit dabei ist

die furiose junge Saxophonistin

Maria Grand, der Trompeter Adam

O’Farrill, Kontrabass-Urgestein

Michael Formanek und Halvorsons

Langzeitpartner Tomas Fujiwara

am Schlagzeug.

www.waschaecht.at

Instrumentenkarussel

der Klassen der Elementaren

Musikpädagogik

DO / 12.03. / 15:00 & 17:00 / Landesmusikschule / Wels

MUSIK • „Komm, wir fliegen auf den

Mond. Ich bin mir sicher, dass sich

die Reise lohnt. Steig in die Rakete

ein, das wird ein Abenteuer sein!“

Fliegen Sie mit uns singend, spielend,

musizierend auf den Mond,

vorbei an den verschiedensten Instrumentenplaneten.

www.musikschulewels.at

FESTIVAL • 27 Gruppen und Einzelkünstler

aus acht Nationen zeigen

von Donnerstag, 12. bis Mittwoch,

18. März zum 29. Mal in Wels die

Vielfalt des Figurentheaters.

Das Motto „Außer Haus“ liegt auf

der Hand: Denn das Stadttheater

steht diesmal aus Renovierungsgründen

nicht zur Verfügung.

Aus dieser scheinbaren Not

machten Intendantin Gerti Tröbinger,

Maria Dürrhammer und

Ruth Humer eine Tugend: Das

Festival-Team nahm die Herausforderung

an, bringt 2020 große

Themen auf kleine Bühnen und

geht damit quasi zurück zu den

Wurzeln des Figurentheaters: In

früheren Tagen zog das fahrende

Volk mit dem „Thespiskarren“

über Land und brachte mit seinen

Geschichten Freude und Neuigkeiten,

Spektakuläres, Schockierendes,

Herzerwärmendes,

Aufwühlendes und Reaktionäres

auf die wackeligen Bretter, die

damals wirklich noch die Welt bedeuteten.

Und so werden auch 2020 Kinder

ab zwei Jahren, Jugendliche

und Erwachsene, Liebhaber von

traditionellem Figurentheater

und Szeneenthusiasten auf der

Suche nach Experimenten bei 58

Vorstellungen auf ihre Rechnung

kommen.

www.figurentheater-wels.at


JamNight der Blasmusik

SA / 14.03. / 19:00 / FullHaus / Marchtrenk

MUSIK • Blasmusik bedeutet

akustische Vielseitigkeit auf ganzer

Linie…

Kaum ein anderes Musikgenre

deckt eine derart große Bandbreite

ab, die von traditionell-rustikal

bis hin zu modern, poppig und experimentell

reicht. Mit besonderem

Charme und impulsiver Herzlichkeit

zieht die Blasmusik nicht

nur Liebhaber klassischer Märsche

und Polkas in ihren Bann,

sondern begeistert auch viele leidenschaftliche

„Party-Maniacs“ in

angewandten Stilen wie Reggae,

Ska, Jazz und Rock’n’Roll. Volksmusik

anders und neu definiert!

In Kooperation mit dem Verein

Junge Generation Marchtrenk

setzt das Jugendreferat der Stadt

mit der „Jam Night der Blasmusik“

auf ein modernes Konzertkonzept

für die regionale Jugend- und Kulturszene

und verspricht dabei mit

namhaften Acts der „Brass-Community“

Rock’n’Roll bei vollem

Blechrohr!

www.jamnightderblasmusik.at

Takumbele - Cuba-Brazil-Africa-India - The WorldJazz-Project

SA / 14.03. / 19:59 / O2 Rossstall / Lambach

Kawa Reh

„Inselhüpfen“

SA / 14.03. / 20:00 /

Gasthaus Kölblinger /

Eberstalzell

MUSIK • Kraftvolle Rhythmen

treffen auf erdige Gesänge und

farbenprächtige Harmonien eine

musikalische Vielfalt, die gleichzeitig

fasziniert wie bewegt. Geschmackvolle

Zutaten diverser

Musikkulturen vermischen sich zu

einem neuartigen Rhythmus- und

Klanggebilde, von dessen Charme

man sich gerne mitreißen und begeistern

lässt. Seit vielen Jahren

verbindet die fünf Musiker eine

ThatSwing in Concert

SO / 15.03. / 17:00 / Veranstaltungszentrum / Gunskirchen

Leidenschaft für folkloristische

Musik aus aller Welt.

Mit ihrem neuen Projekt „Takumbele

– The World Jazz Project“ verschmilzt

in abwechslungsreichen

Arrangements Musik aus Cuba,

Brasilien, Afrika und Indien sowie

osteuropäische und orientalische

Stile mit Jazz, Funk & more.

Christa Puri-Jobi - lead vocals,

Robert Sölkner - piano, vocals,

Gottfried Angerer - bass, vocals,

Michael Mittersteiner -

percussion, vocals,

Markus Lindner -

percussion, vocals.

www.gruppeo2.at

KABARETT • Weggehen und Fortfahren

oder doch Wegfahren und

Fortgehen? Wie man `s sagt und

was damit gemeint ist, ist nur

eine Frage wie alt man ist. Lassen

Sie sich von Ka, wa und Reh animieren

und Sie werden eine Reise

tun, von der Sie erzählen können.

www.eberstalzell.at

MUSIK • Alle Freunde von

schwungvoller Unterhaltungsmusik

sind herzlich eingeladen, wenn

die Formation „ThatSwing“ – die

Bigband der Landesmusikschule

Wels - ihr erstes Saisonkonzert

im Veranstaltungszentrum Gunskirchen

gibt. Neben bekannten

Swingklassikern von Duke Ellington

oder Fats Waller stehen auch

immer wieder gerne gehörte Hits

und Oldies auf dem Programm.

Unsere Gesanssolisten Bonnie

Sinkovics und Josef Köllerer werden

sie u. a. mit Ohrwürmern wie

„Something Stupid“ oder Kurt

Weill´s „Mack the Knife“ bestens

unterhalten. Die ThatSwing Backgroundsängerinnen

Julia Gruijthuisen,

Gabi Muckenhuber und Isabella

Scheuermann präsentieren

Ihnen den Soulklassiker „I say a

little Prayer for you“, original gesungen

von Aretha Franklin. Für

alle Liebhaber lateinamerikanischer

Rhythmen gibt es den Titel

„Mambo en Sax“ von Perez Prado

zu hören.

Durch das Programm führen

Bonnie Sinkovics und Jochen Knoll.

Wir freuen uns bereits jetzt

auf Ihren zahlreichen Besuch!

www.thatswing.at

Seite 17


O2-Jazz-Club - hub5

Epic-Sound meets Movie-Sounds.

SA / 21.03. / 19:59 / O2 Rossstall / Lambach

MUSIK • hub5: ist spritzig und

frisch, schön, simple und doch

episch, jazz und auch wieder nicht.

Hubert Gredler‘s Kompositionen

sind das Herzstück von hub5, die

ihren Charme und ihren Charakter

nur durch die leidenschaftlichen

Interpretationen dieser wunderbaren

Band entfalten können.

Hubert Gredler komponiert nicht,

„And the Oscar goes to…“

The Best Of Filmmusic.

SA / 21.03. / 20:00 & SO / 22.03. / 17:00 / Turnsaal der NMS / Sattledt

wie er von sich selber sagt. Es

wird durch ihn komponiert und

diese Tatsache spiegelt sich einmal

mehr in seiner Musik wider.

Seine Kompositionen sind keine

starren, unveränderbaren Werke,

die für ein bestimmtes Ensemble

oder einen bestimmten Bandsound

komponiert wurden. Vielmehr

sind sie in ihrer Rohform

immer Songs und lassen daher

größtmöglichen Spielraum für Interpretation.

Und obwohl man beim ersten Hinhören

möglicherweise recht traditionellen

Jazz vernimmt, so bleibt

es doch nicht dabei; episches und

filmmusikalisches mischt sich

zwischen die Zeilen und sorgt für

ein frisches und lebendiges Hörerlebnis.

Die ausdrucksstarken

und farbenreichen Kompositionen

verwehren sich vielleicht ab

und an der „En Vogue“ des jungen

österreichischen Jazz und sind

gerade deshalb nur eines: gnadenlos

ehrlich.

Lineup: Stepan Flagar – Sopranund

Tenorsaxophon, Robert

Schröck – Altsaxophon, Hubert

Gredler – Klavier, Fender Rhodes,

Simon Schmollgruber – E-Bass,

Max Plattner – Schlagzeug.

www.gruppeo2.at

Marga Persson &

Josef Linschinger

Ausstellungseröffnung.

SO / 22.03. / 11:00 / Seminarhaus Hollengut / Neukirchen bei Lambach

Foto: Marga Persson

Foto: Josef Linschinger

MUSIK • „And the Oscar goes to…“

So lautet das Motto des Frühjahrskonzertes

des Chor Joyful

aus Sattledt. Weiters wirken der

Kids-Chor, die Young Voices und

das Ensemble La Bella Voce mit.

Sie hören schwungvolle, romantische

und sehr bekannte Lieder

aus Oskar-prämierten Filmen. Es

wird die beste Filmmusik aller

Zeiten präsentiert.

www.sattledt.ooe.gv.at

KUNST • Marga Persson – eine

schwedisch-österreichische Künstlerin

und Kunsthochschullehrende,

Malerei, Zeichnungen und Weben

sind für sie drei gleichwertige Medien

und Josef Linschinger – ein

österreichischer Künstler, dessen

Arbeiten der konstruktiv/konkreten

Kunst und der visuell/konzeptuellen

Poesie zuzuordnen sind werden

ihre Arbeiten ausstellen.

Die Vernissage findet am Sonntag,

22. März 2020 um 11 Uhr statt.

Durch die Eröffnung führt Mag.

Eva-Maria Manner, Kulturdirektion

des Landes OÖ.

Weitere Ausstellungszeiten:

DO / 26.03. / 14:00 - 19:00

FR / 27.03. / 16:00 - 20:00

SA / 28.03. / 11:00 - 17:00

SO / 29.03. / 11:00 - 17:00

www.hollengut.at

Seite 18


Museen

Stadtmuseum Wels - Burg

Das Museum in der Burg ist ab

1. März 2020 wieder geöffnet!

Info: Stadt Wels BK-KS/ Stadtmuseen

Burggasse 13, +43 7242 235 7350

www.wels.at, burgwels@wels.gv.at

Stadtmuseum Wels - Minoriten

DAUERAUSSTELLUNG

Sammlung Archäologie

Der Ur- und Frühgeschichte sowie der für

Wels so bedeutsamen Römerzeit kann der

Besucher der Archäologischen Sammlung

in den Minoriten auf anschauliche Weise

nachspüren.

Info: Stadt Wels, BK-KS/Stadtmuseen,

Minoritengasse 4, +43 7242 235 1346

www.wels.at, minoriten@wels.gv.at

Öffnungszeiten der Stadtmuseen:

DI – FR 10:00 – 17:00

SA 14:00 – 17:00, SO 10:00 – 16:00

Montag geschlossen sowie am

25. und 26.02.2020!

Eintritt der Stadtmuseen:

Erwachsene: € 4,70

Schüler, Senioren: € 2,10

Familien: € 9,50

Kaiser-Panorama im MKH Wels

DAUERAUSSTELLUNG

Das Welser Kaiser-Panorama gehört zu den

wenigen weltweit noch original erhaltenen

stereoskopischen Rundpanoramen. Kolorierte

Stereofotografien auf Glas erzeugen

einen dreidimensionalen Seheindruck.

Programm:

07.02. – 28.02:

Spanien. Madrid – Sevilla – Granada

06.03. – 27.03:

Spanien: Granada – Malaga – Cadiz

Öffnungszeiten: Freitag, 15:00 – 19:00

Gruppen gegen Voranmeldung

jederzeit möglich!

Eintritt: Erwachsene: € 4,70

Schüler, Senioren: € 2,10, Familien: € 9,50

Info: Stadt Wels, BK-KS/Stadtmuseen

Medienkulturhaus, Pollheimerstraße 17

www.wels.at, +43 7242 235 7350

burgwels@wels.gv.at

Dragonermuseum Wels

DAUERAUSSTELLUNG

Garnisonsstadt Wels

Dragonerstraße 44, Westhof

Öffnungszeiten:

Besichtigung nach telefonischer

Anfrage +43 699 117 639 37

Bahnzeit Wels

DAUERAUSSTELLUNG

Das Pferdeeisenbahnmuseum

der Südstrecke

Maxlhaid 9

Öffnungszeiten:

MO – FR 9:00 – 19:00

Wochenende nach Vereinbarung

unter +43 7242 467 16

Puppen & Bärenmuseum Wels

DAUERAUSSTELLUNG

Puppenträume

Heiderosenstraße 58

Öffnungszeiten:

DI – FR 10:00 – 18:00, SA 10:00 – 14:00

oder nach Vereinbarung

unter +43 7242 713 93

Welios

Spaß für Groß & Klein

im Science Center Welios

Ob mit dem Raum der Illusionen, der Informatikinsel,

der Sonderausstellung

„Superhirn“, dem Mondlander oder dem

Flugsimulator: Im beliebten Welser Mitmach-Museum

wartet auf Jung und Alt

genau das Richtige.

Entdecken Sie mit Ihrer Familie spannende

Abenteuer, interessante Phänomene und

außergewöhnliche Experimente: Unvergessliche

Erinnerungen sind garantiert!

Bis bald im Welios.

Eintritt:

Erwachsene: € 11,50

Ermäßigte: € 9,50 (Kinder und Jugendliche

von 6 bis 19 Jahre, Beeinträchtigte,

Senioren, Studenten)

Kinder unter 6 Jahren: Freier Eintritt

Info: WELIOS, Weliosplatz 1

www.welios.at, +43 7242 908 200

Öffnungszeiten: Unter www.welios.at

Benediktinerstift Lambach

und Dreifaltigkeitskirche

Stadl-Paura

DAUERAUSSTELLUNG

Kostbarkeiten hinter Klostermauern

und Alles dreifaltig.

Das seit fast einem Jahrtausend bestehende

Benediktinerstift Lambach mit den

ältesten romanischen Fresken nördlich der

Alpen und seinen prachtvollen Barockräumen

wie Stiftsbibliothek, Ambulatorium,

Sommerrefektorium und Stiftskirche ist ein

Kulturjuwel ersten Ranges.

In Blickweite des Stiftes steht in Stadl-Paura

die prächtige Dreifaltigkeitskirche, in der

von den Altären bis zu den Orgeln und Farben

wirklich alles dreifach – oder eben dreifaltig–

und doch einmalig ist. Sie ist ein Stein

gewordenes Sinnbild der christlichen Dreieinigkeit.

Der kurze Weg vom Stift Lambach

zur wunderschönen Dreifaltigkeitskirche

entlang des Traunufers ist übrigens Teil des

Jakobsweges nach Santiago de Compostela.

Info: Benediktinerstift Lambach

www.stift-lambach.at, +43 7245 217 10

Öffnungszeiten:

Derzeit nicht geöffnet!

Schiffleutmuseum und

Salzstadeln Stadl-Paura

DAUERAUSSTELLUNG

Heimatmuseum mit Führung über die

alte Salzschifffahrt in der Region.

Seit 1311 ist die Salzschifffahrt auf der Traun

eng mit Stadl-Paura verbunden. Hier wurde

das Salz aufgrund des seichteren Gerinnes

von Fuderzillen auf größere Salztrauner

verladen. Das ehemalige Geburtshaus des

Abtes Maximilian Pagl (*1668), der die Dreifaltigkeitskirche

erbauen ließ, wurde vom

Schifferverein in ein kleines, feines Museum

umgewandelt. Darin findet man alles über

den Salz-Umschlagplatz Stadl-Paura, die

Salzschifffahrt, Salzstadeln, Flößerei und

den Schiffsbau auf der Traun. Eine spannende

Zeitreise ist in diesem Haus garantiert.

Info: Schiffleutmuseum und Salzstadeln

Stadl-Paura, Fabrikstraße 13

und Schiffslände 8

Schifferverein Stadl-Paura

Christian Hager +43 7245 280 11 15

www.schifferverein.at/museum

Öffnungszeiten:

Sonn- und Feiertags 14:00 – 16:00

Eintritt: € 5

Hackenschmiede-Museum

Bad Wimsbach-Neydharting

DAUERAUSSTELLUNG

Das Freilichtmuseum Hackenschmiede

zeigt in eindrucksvoller Weise die Nutzung

der Wasserkraft - ganz besonders interessant

für Gruppen, die in die Vergangenheit

eintauchen und gemeinsam das gediegene

Handwerk des Schmiedens erleben wollen.

Bereits im Jahre 1604 datiert die Hackenschmiede

erstmals in den Wimsbacher

Pfarrmatrikeln und ist somit eine der ältesten

in Österreich. Ein Besuch dieses

Kleinods vorindustriellen Zeitalters lohnt

sich immer. Bei einer Schmiedevorführung

erleben die Zuseher das Verformen

von glühendem Eisen und damit eine alte

Handwerkskunst - wer Mut und Kraft besitzt,

kann sogar aktiv mitmachen.

Info: Hackenschmiede-Museum

Bad Wimsbach-Neydharting

Almeggerstraße 12

+43 7245 250 55-0

www.bad-wimsbach.at/

Museum_Hackenschmiede_1

Öffnungszeiten:

Derzeit nicht geöffnet!

Tempus -

Museum für Archäologie

Bad Wimsbach-Neydharting

DAUERAUSSTELLUNG

Das „Tempus - Museum für Archäologie“

bildet einen Bogen von der Bronze- bis zur

Neuzeit mit modernsten Gestaltungsmöglichkeiten.

Sehen Sie selbst und bestaunen

Sie die wertvollen Ausstellungsstücke und

die grandiose Aufarbeitung der Geschichte

von Bad Wimsbach.

Info: Tempus - Museum für Archäologie

Bad Wimsbach-Neydharting

Almeggerstraße 5

+43 7245 250 55-0

www.bad-wimsbach.at

Öffnungszeiten:

MI 15:00 – 18:00, SA 09:00 – 12:00

Eintritt: Erwachsene € 5,50 / Kinder € 3,50 /

Gruppen € 4,50 / Familienkarte € 12

STADTMUSEUM WELS – BURG

DAS Museum

IN der Burg

ist AB 1. MÄRZ 2020

WIEDER geöffnet!

Seite 19


Galerien

AA Galerie

Info: AAgalerie, Hafergasse 3

Kunstverein AAgalerie, Vogelweiderstraße 3a

www.aa-galerie.at

+43 7242 737 31 oder +43 676 300 04 70

AA-galerie@liwest.at

Öffnungszeiten: MO – FR 9:00 – 18:00

Atelier Wels

ALTE RAHMENFABRIK NÖFA

Mal- und Zeichenkurse für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene

Kursangebote, Workshops und Veranstaltungen

entnehmen Sie bitte dem Internet.

Detailprogramm unter

www.atelierwels.com

Info & Anmeldung:

Atelier Wels - Verein für Kunstvermittlung

Anzengruberstraße 10

www.atelierwels.com, +43 7242 210 865

office@atelierwels.com

Galerie der Stadt Wels

IM MEDIEN KULTUR HAUS

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

SEAmaps

Karin Schäfer

FR / 06.03. / 19:00

Die spannendsten Geschichten entstehen

im Kopf der Betrachter. Das zeigt Karin

Schäfer nicht nur auf der Bühne, sondern

auch mit ihren fantastischen SEAmaps.

Während des Figurenthaterfestivals Wels

(12. - 18. März 2020) täglich geöffnet!

Ausstellungsdauer: Bis 21.03.2020

WORKSHOPS

Yoga–Brunch im MKH

Take some time out!

SO / 09.02. / 9:00 – 11:00

Unsere feine Yogastunde in der Galerie mit

anschließendem Brunch. Mit einem Cocktail

aus Bewegung und gesunden Häppchen

sorgen wir für einen positiven Start

in den Tag.

Voranmeldung: Bitte bis Freitag 18:00 Uhr

unter: wirsindkarmaundso@gmail.com

Kosten: € 25

Samstagsakademie „Akt“

SA / 15.02. / 15:00 – 18:00

Wieder richten wir unseren Blick auf den

menschlichen Akt - zeichnerisch, malerisch

und plastisch, wir werden in Ton modellieren

- realistisch bis experimentell!

Anmeldung:

j.kastinger@galeriederstadtwels.at

Kosten: € 20 / Termin

Info: Galerie der Stadt Wels

Pollheimerstraße 17, +43 7242 207 030

www.galeriederstadtwels.at

Öffnungszeiten: MI – SO / 15:00 – 19:00

und nach Vereinbarung

Medien Kultur Haus Wels

WORKSHOPS

Neu ab 2020:

MKH - offene Keramikwerkstatt -

14-tägig.

SA / 15.02. / 11:00 – 16:00

Betreut und organisiert von der Künstlerin /

Keramikerin Josseline Engeler.

Das Arbeiten mit Ton ist hoch im Kurs, jetzt

auch bei uns im Medien Kultur Haus. Ob

modellieren von Gebrauchsgegenständen

(Teller, Schüsseln, Tabletts), figuratives Arbeiten,

Glasieren oder Drehen auf der Töpferscheibe

… alles ist möglich. Wir bieten

sowohl Workshops zu speziellen Techniken,

wie auch die Möglichkeit eigene Ideen betreut

zu realisieren, an.

Wir freuen uns auf euer Interesse,

die Termine finden sie unter:

www.medienkulturhaus.at/

keramikwerkstatt

Kosten: € 12 / Stunde

Handyworkshop für Senioren

DO / 13.02. / 14:00 – 17:00

In unserer Veranstaltungsreihe unterstützen

wir Sie gerne im Gebrauch der digitalen

Technik von Smartphones.

Auch einfache Funktionen wie z.B. Telefonnummern

speichern und anwenden, SMS

verschicken werden verständlich erklärt.

Tauchen Sie ein, in die Installation und

Nutzung von praktischen Apps für den

Alltag.

Was Sie mitbringen sollten: ein Smartphone

mit Betriebssystem Android, Akku geladen

und eine Portion Neugierde.

Anmeldung: office@medienkulturhaus.at

Kosten: € 23

LITERATUR

48. Welser Poetry Slam

SA / 15.02. / 20:00

Der Rock´n Roll in der Literatur – eine Mischung

aus Dichtung und Prosa mit Publikumsvoting.

Einlass: 19:30 Uhr.

Eintritt: € 6

Info: Medien Kultur Haus

Pollheimerstraße 17

www.medienkulturhaus.at

+43 7242 207 030

office@medienkulturhaus.at

www.facebook.com/medienkulturhaus

Galerie Forum Wels

AUSSTELLUNG

„DIE FORUM“

30 Jahre Galerie Forum am Welser

Stadtplatz. Gemeinschaftsausstellung.

Ausstellungsdauer: Bis 29.02.2020

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

2 Künstlerinnen, 4 Räume

Anette Friedel-Prenninger

& Donna E. Price

MI / 04.03. / 19:00

Anette Friedel, seit 1990 freischaffende Fotografin

- lebt und arbeitet in Schlierbach.

In Ihrem künstlerischen Ausdruck geht es

um die unendliche Vielfalt der Menschen,

Abstraktionen - malen mit der Kamera,

Schichtungen, Dokumentationen - Anette

Friedel entwickelte eine Leidenschaft zum

natürlichen Licht und das „dahinter“ in jedem

Menschen und im Gesamten.

Donna E.Price, ursprünglich aus der USA -

lebt seit 2012 als freischaffende Künstlerin

in Altmünster. In Ihrem künstlerischen

Werdegang begann sie mit Schmiedearbeiten.

Schon bald experimentierte sie mit

einer Vielfalt von Materialien und Fundstücken

- zur Zeit arbeitet Donna E. Price

viel mit Buchbinder-Karton, Holz und Aluminium.

Beide Künstlerinnen haben seit 2012 in

diversen Projekten und Ausstellungen zusammengearbeitet.

Beide sind Mitglieder vom der Galerie Forum

und Kunstforum Salzkammergut.

www.anette-friedel.at

www.donnaeprice.com

Zur Ausstellung spricht: Manuela Naveau,

Leitung Ars Electronica Export,

Gastprofessorin Kunstuniversität Linz.

Eintritt: Frei

Ausstellungsdauer: Bis 28.03.2020

FR / 13.03. / 17:00 – 19:00

Rundgang mit den Künstlerinnen

Anette Friedel-Prenninger

& Donna E. Price

Anschliessender Performance

Michaela Schausberger.

Info: Galerie Forum

Stadtplatz 8 / Eingang Traungasse

www.galerie-forum.at, +43 7242 291 24

www.facebook.com/galerieforum

Öffnungszeiten:

MI – FR 16:00 – 19:00, SA 10:00 – 12:00

Galeriehaus Wels

Info: Galeriehaus, Maria-Theresia-Str. 41

+43 676 401 62 52, www.galeriehaus.at

Öffnungszeiten:

MO – FR 9:00 – 18:00 / SA 9:00 – 14:00

Galerie Marschner Wels

Prof. Drago Julius Prelog

„4 Tage danach“

15. jähriges Galeriejubiläum.

Im Mai 1977 kam ich mit leerem Kopf in mein

Atelier. In der Mitte des Raumes lag auf zwei

flexiblen Blöcken eine große Holzplatte und

auf dieser ein großes, weißes Blatt Papier.

In beiden Händen je einen Stift, begann ich

mit schlenkernden Armen am unteren Bildrand

abstrakte Liniengefüge aufzubauen

–Ekstatisch bewegte ich mich hin und her

und gelangte dabei zur rechten Blattecke.

Spontan setzte ich meine Zeichentätigkeit

am rechten Bildrand zur Oberseite hin

fort und stellte plötzlich fest, dass keine

der vier Bildseiten zu bevorzugen sei. ALLE

VIER BILDSEITEN SIND OBJEKTIV ABSOLUT

GLEICHWERTIG. So setzte ich die Arbeit

am oberen Bildrand fort und kam von der

dritten über die vierte Ecke des Blattes zur

Startseite zurück. In der Bildmitte blieb eine

magische, weiße Fläche frei. Das war die Geburt

meiner UMLAUFBILDER. Sofort wurde

mir klar, dass man diese Bilder als Spurenbilder,

als Resultat ritualisierten Handelns

verstehen muss.

Eintritt: Frei

Ausstellungsdauer: Bis Ende März 2020

Info: Galerie Marschner

Schmidtgasse 1, 2. Stock

www.galerie-marschner.at

Öffnungszeiten: DI – DO 9:00 – 13:00

sowie nach Vereinbarung unter

+43 664 143 50 60

Galerie Nöttling Wels

Info: Galerie Nöttling

Anzengruberstraße 6 – 10

www.noefa.at, www.noettling.at

+43 7242 351 360

Öffnungszeiten:

MO – FR 9:00 – 18:00 durchgehend

Seite 20


Galerie Warum Wels

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Michael Mallinger -

Mützen und mehr

MI / 04.03. / 19:00

Es spricht Christa Pernkopf-Zauner,

ehemalige Galeristin in Linz/Leonding.

Eintritt: Frei

Ausstellungsdauer: Bis 28.03.2020

Info: Galerie Warum.Kunst.Raum

Burggasse 5

www.warum-kunst-raum.at

Öffnungszeiten: SA 10:00 – 12:00

sowie nach Vereinbarung unter

+43 7242 647 65

Wimmer Medien Galerie Wels

Info: Wimmer Medien Galerie

Stadtplatz 41/3. Stock

+43 664 750 571 11

scherrer.wels@liwest.at

Öffnungszeiten: MO – DO 8:00 – 12:00

und 14:00 – 16:45 | FR 8:00 – 12:00

Museum Angerlehner Thalheim

Meditative KUNSTBETRACHTUNG

Kunst trifft Stille

DO / 13.02. / 18:00 – 19:30

DO / 05.03. / 18:00 – 19:30

Kunstbetrachtung – Meditation - Reflexion

Ab Februar 2020 wird nun das Museum

Angerlehner jeden ersten Donnerstag im

Monat zum stillen Rückzugsort, wo mit

dem Kunstgenuss auch Körper, Geist und

Seele innere Balance finden können. Konzept

und Durchführung: DDr. Christian Wolf

Kosten: Regulär € 20 /

Ermäßigt € 15* (*für Thalheimer)

FÜHRUNGEN

Führung durch die

aktuellen Ausstellungen

SO / 16. 02. / 15:00 – 16:00

SO / 23.02. / 15:00 – 16:00

SO / 01.03. / 15:00 – 16:00

SO / 15.03. / 15:00 – 16:00

SO / 22.03. / 15:00 – 16:00

Jeden Sonntagnachmittag laden wir zur

Allgemein-Führung ein. Die Schwerpunkte

der Führung werden ganz individuell auf

die BesucherInnen abgestimmt. Alles ist

möglich, von der Überblicksführung durch

das gesamte Haus, bis zur intensiven Betrachtung

einzelner Kunstwerke.

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt

WORKSHOPS

Kinder-Samstags-Atelier

„Schicht für Schicht“

SA / 22.02. / 14:00 – 17:00

Samstags-Atelier zur Ausstellung von

Evelyn Kreinecker. Schicht für Schicht bauen

wir unsere Bilder mit Farben und Linien

auf. Für Kinder von 6 – 14 Jahren.

Kosten: € 15

Kinder-Samstags-Atelier

„Film ab“

SA / 07. 03. / 14:00 – 16:00

Mit Kamera, Mikrofone und Stativ ausgestattet,

suchen wir nach spannenden Geschichten

rund um die neue Ausstellung

und drehen gemeinsam einen Film.

Für Kinder von 6 – 14 Jahren.

Kosten: € 15

Erwachsenen-Workshop

„Punch Needle“

SA / 21.03. / 13:00 – 17:00

Textilkünstlerin Magdalena Neuburger

gibt eine Einführung in die klassische

Punch-Needle Technik, weiters werden

auch experimentelle Anwendungsmöglichkeiten

besprochen. In diesem Workshop

erstellt jeder und jede TeilnehmerIn ein

erstes Wandbild (rund, oval oder eckig). Es

wird eine gestalterische Hilfestellung angeboten

(Thema Typografie) die nicht zwingend

aufgegriffen werden muss. Es können

auch bereits konkrete Design-Ideen umgesetzt

werden. Die Punch Nadel wird für

diesen Workshop zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Materialien, sowie der Stickrahmen

sind im Preis enthalten.

Ab 14 Jahren.

Kosten: € 50 / Ermäßigt € 35

VORTRAG

„Körper und Kunst III“

FR / 28.02. / 17:00 – 18:00

In einer dreiteiligen Vortragsreihe wird

ein Überblick über „Körper und Kunst“

geboten. Der menschliche Körper ist ein

wichtiges Motiv in der europäischen Kunst,

aber nicht immer wurde er als anmutiges

und ästhetisches Ausdrucksmittel erachtet

oder so präsentiert. Im Laufe der Jahrhunderte

gingen mit seiner Darstellung

auch viele Tabus und Verbote, aber auch

Provokationen einher. Die Vorträge bieten

einen Einblick über die Ausdrucksmöglichkeiten

und Bedeutung der Darstellung

des Körpers der letzten 2.500 Jahre bis zur

Gegenwart.

Der dritte Teil bietet einen Einblick in

zeitgenössische Strömungen seit den

1960er-Jahren. Gleichzeitig werden Bezüge

zu den aktuellen Ausstellungen im Museum

Angerlehner genommen.

Eintritt: € 5 zzgl. Eintritt

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Brigitte Mikl-Bruckner

SO / 08.03. / 11:00

Eröffnung der neuen Salonausstellung

mit der Landschaftsmalerin Brigitte

Mikl-Bruckner.

Eintritt: € 12 / Ermäßigt € 10

Info: Museum Angerlehner

Ascheter Straße 54, 4600 Thalheim bei Wels

office@museum-angerlehner.at

+43 7242 224 422-0

www.museum-angerlehner.at

Öffnungszeiten: MO – DO 8:00 – 12:00

und 14:00 – 16:45 | FR 8:00 – 12:00

4614 Galerie Marchtrenk

AUSSTELLUNG

„Menschenbilder“

DI / 12. 02. – FR / 14.02. / 16:00 – 19:00

Info: Galerie 4614Marchtrenk

Marktplatzcenter 1. Stock

Linzerstraße 35, 4614 Marchtrenk

Öffnungszeiten:

DI – FR 16:00 – 19:00 und nach

Vereinbarung www.galerie4614.at

Programmkino

Pollheimerstraße 17

office@programmkinowels.at

Kartenreservierungen: +43 7242 267 03

www.programmkinowels.at

Kassaöffnung:

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintritt: Euro 8,80 | 8,30 | 7,80 | 6,80 | 5,80

Das Tagesprogramm finden Sie auf der

Homepage www.programmkinowels.at

oder in den Tages- und Wochenzeitungen.

Programmänderungen vorbehalten!

WEITER IM PROGRAMM

JUDY

BORN IN EVIN

THE ROYAL TRAIN

EIN VERBORGENES LEBEN

DARKROOM

DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE

1917

J‘ACCUSE ‒ INTRIGE

SPEcIALS

MI / 12.02.

BROT

AT/DE 2020 · 94 Min. · OdtF · R: Harald Friedl

BROT – dieser Film zeigt, wie wir Brot noch

nie gesehen haben. Kein anderes Lebensmittel

besitzt in unserer Kultur einen so

fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch

wissen wir eigentlich, was wir täglich essen?

Harald Friedl zeigt vor allem, was

Brot ausmacht und wie sich die sozialen,

gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen

in Brot verkörpern.

Special: Im Gespräch mit dem Regisseur

Harald Friedl nach der Vorstellung.

FILMSTARTS

DO / 13.02.

LA GOMERA

RO/FR/DE 2019 · 98 Min. · OmU & DF

R: Corneliu Porumboiu

Der Polizist Cristi lässt sich mit der Mafia

ein und fliegt auf. Nun folgen ihm verdeckte

Ermittler auf Schritt und Tritt und

hören seine Wohnung ab. Daher gibt sich

die schöne Gilda als seine Geliebte aus und

drängt ihn zu einer Reise nach La Gomera.

FR / 14. 02.

DIE DOHNAL

A 2019 · 104 Min. · OdtF

R: Sabine Derflinger

Johanna Dohnal war eine der ersten Feministinnen

in einer europäischen Regierung,

sie war Staatssekretärin und Frauenministerin.

1995 ist man die österreichische

Frauenministerin Johanna Dohnal endlich

losgeworden. Sie war Sand im Getriebe

und unbequem.

FR / 21.02.

WEIẞER WEIẞER TAG

IS/DK/SE 2019 · 109 Min. · DF

R: Hlynur Palmason

Island, ein alleinstehendes Haus an einem

abgeschiedenen Ort in betörend schöner

Landschaft. Ein ehemaliger Polizist, dessen

Frau vor kurzem bei einem Autounfall

ums Leben kam, verdächtigt einen Mann,

ein Affäre mit seiner verstorbenen Frau

gehabt zu haben.

DER GLANZ DER UNSICHTBAREN

FR 2019 · 102 Min. · franz. OmU & DF

R: Louis-Julien Petit

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte

Macron: Die meisten der Besucherinnen

des Tageszentrums für wohnungslose

Frauen L’Envol nennen sich nach prominenten

Vorbildern. Doch das L’Envol, einziger

Ankerpunkt ihres prekären Alltags,

steht vor der Schließung.

LITTLE WOMEN

US 2019 · 135 Min. · eng. OmU & DF

R: Greta Gerwig

Vier Schwestern wachsen Mitte des 19.

Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen

geprägten Gesellschaft

der Vereinigten Staaten auf.

FR / 28.02.

THE LODGE

US/GB 2020 · 113 Min. · engl. OmU & DF

R: Severin Fiala, Veronika Franz

THE LODGE des österreichischen Regie-Duos

Veronika Franz und Severin Fiala,

die bereits mit ihrem international gefeierten

Horror-Debüt ICH SEH ICH SEH ihr

unglaubliches Talent für doppelbödigen

Psycho-Horror bewiesen haben, ist ein

siedender, ultraspannender Trip in die Abgründe

der menschlichen Seele.

SORRY WE MISSED YOU

GB/FR/BE 2018 · 100 Min. · engl. OmU

R: Ken Loach

Der Film erzählt eine universelle Geschichte

über Leistungsdruck und Ausbeutung,

über Pflegenotstand und Nächstenliebe,

über Kampfgeist und Zusammenhalt.

RETTET DAS DORF

AT 2020 · 75 Min. · OdtF

R: Teresa Distelberger

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die

wir davon im Kopf haben, das ist das Ideal,

von dem viele träumen: Ein Hauptplatz

als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin,

mit der man ins Plaudern kommt, ein

Gasthaus, in dem man immer willkommen

ist – und am Rand der Blick auf Wiesen und

Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das

Dorf auf die Probe: Die Jungen ziehen weg,

die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte

stehen leer.

FR / 06.03.

ELFI SEMOTAN, PHOTOGRAPHER

AT 2019 · 80 Min. · OdtF · R: Joerg Burger

LA VÉRITÉ ‒ LEBEN UND LÜGEN LASSEN

FR 2019 · 107 Min. · franz. OmU und DF

R: Hirokazu Kore-eda

Die französische Filmdiva Fabienne mimt in

ihren Memoiren vortrefflich die Rolle der

hingebungsvollen, liebevollen Mutter. Ihre

Tochter Lumir hingegen hat ganz andere

Erinnerungen an die Kindheit.

BOMBSHELL ‒ DAS ENDE DES SCHWEIGENS

US/CA 2019 · 109 Min. · engl. OmU & DF

R: Jay Roach

Megyn Kelly ist das Aushängeschild von

Fox News: blond, attraktiv, sexy. Schöne

Beine sind bei dem konservativen Nachrichtensender

gefragter als investigativer

Journalismus und unbequeme Fragen.

DO / 12.03.

ROJO

AR/BR/FR/DE/NL 2018 · 109 Min. · span.

OmU & DF · R: Benjamín Naishtat

Der angesehene Rechtsanwalt Claudio Mora

sieht aus wie ein Mann, der nichts zu verbergen

hat. Er führt mit seiner Frau und seiner

Tochter ein beschauliches Leben in der

argentinischen Provinz. Bis eines Abends...

FR / 13.03.

HONEYLAND

MK 2019 · 90 Min. · OmU

R: Tamara Kotevska, Ljubomir Stefanov

DO / 19. 03.

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT

SE/DE/NO 2019 · 78 Min. · OmU & DF

R: Roy Andersson

KINDERKINO

PUMUCKL UND DER BLAUE KLABAUTER

DE 1994 · 82 Min. · OdtF

R: Alfred Deutsch, Horst Schier

Eines Tages teilt der Pumuckl dem Schreinermeister

Eder mit, dass er ihn verlassen

möchte, um auf einem Donauschiff den

blauen Klabauter kennenzulernen, der ihm

per Möwe ausrichten ließ, dass er ihm das

Zaubern beibringen möchte …

Seite 21


MUSEUMS-FREIKARTEN ZU JEDEM EINKAUF!

EINE AKTION VON MODEN NEUGEBAUER,

HERMANN´S ART OF SHOES UND MACHWERK

Achtung!

Kultur kann Ihr

Leben verändern!

Alles fürs Leben.

Voller Energie für morgen: welsstrom.at

Sichere Versorgung

Saubere Energie

Elektromobilität

Energiesysteme

Beratung und Service

DAS VIELFÄLTIGE ANGEBOT

DER VHS WELS

Volkshochschule

der Stadt Wels

Anmeldungen und Informationen:

Stadt Wels | Veranstaltungsservice und VHS

Maria-Theresia-Straße 33 | T: +43 7242 235 7120

vhs@wels.gv.at

RZ_Inserat Kulturmagazin.indd 1 17.10.13 12:43


Smokescreen Productions

präsentiert

MENGELE

mit Tim Marriot und Karin Schmid

Mittwoch,17.06.2020

19:30 Uhr

Kornspeicher Wels

Infos unter

+43 7242 235 7040

oder vas@wels.gv.at

Foto: Richard Daniels @ Ardquoy.com


www.welserabonnementkonzerte.at

BRUCKNER

ORCHESTER LINZ

SPIELT

KURT SCHWERTSIK

UND ANTON BRUCKNER

DONNERSTAG,

26.03.2020

19:30 UHR

STADTHALLE WELS

Infos unter

+43 7242 235 7040

oder vas@wels.gv.at

P.b.b. Verlagspostamt 4600 Wels, Welser Stadtinformation Zulassungsnummer GZ 02Z031624 M, Folge Nr.01/2020