SCWaktuell 01/20

sc1912wegberg

In der ersten Ausgabe der SCWaktuell 2020 wird aus dem Trainingslager im Landalpark De Lommerbergen von Jonas Ossenbrink berichtet, die Kabinenrenovierungsstory wird im Bildband dargestellt, es gibt ein Gewinnspiel aus dem Archiv und in der Jugendabteilung steht ein Ostercamp an!

Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Lesen!!

#scwaktuell #mühlenelf #vereinszeitung

SEITE | 15

Nach einem kleinen Warm-Up ging es auf die heilige

Aschenbahn und wir begonnen unsere Runden um den

Rasenplatz zu drehen. Gefordert waren zwölf Runden

in einer gewissen Zeit und einer zügigen Geschwindigkeit.

Hier kamen schon einige an ihre Grenze und die

Runden wurden und wurden nicht weniger. Trotzdem

schafften wir es und es ging weiter zur nächsten Laufübung.

Wir sollten acht Sprints über 100 Meter in maximal

14 Sekunden laufen. Auch diese Übungen zogen

alle durch und wir feuerten uns gegenseitig an, was den

Teamgeist natürlich stärkte. Als alle die Sprints überstanden

hatten und die Krämpfe rausgedehnt hatten,

ging es weiter zur letzten Laufübung. Uns erwarteten

kleine schnelle Sprints mit Richtungsänderungen vor

und zurück von Hütchen zu Hütchen. Davon durften wir

sechs Stück durchführen und nach einer guten Stunde

war das Lauftraining dann zu Ende.

Wir haben alle super durchgezogen, uns gegenseitig

gepusht und freuten uns auf den morgigen Muskelkater.

Das obligatorische, aber auch wohl verdiente

Duschpils durfte danach natürlich nicht fehlen. Anschließend

wurde die Verpflegung für das Wochenende,

die Koffer und alle Spieler sowie Trainer auf die Autos

verteilt.

Gegen 19 Uhr war dann Abfahrt über die A52 Richtung

Ferienpark ‚De Lommerbergen‘ und knappe 45

Minuten später kamen wir in Reuver an. Vor Ort bezogen

wir dann die insgesamt vier Häuser für jeweils acht

Personen, welche in diesem Jahr endlich wieder direkt

nebeneinanderstanden.

Die Häuseraufteilung

wurde teilweise

schon vorher besprochen,

aber dann

spontan noch mal

leicht verändert. Es

entstand eine gute

Mischung und vor

allem die A- Jugend

wurde super integriert.

Nachdem alle

Koffer ausgeräumt,

die Betten bezogen

und das Bier kaltgestellt

wurde, konnten

wir in jedem Haus zu

Abend essen. Dabei

gab es für uns feinste

Chilli Con Carne, welche schon vorher von Angelika

Reiners in Wegberg gekochte wurde. Diese war sensationell

lecker und wir bedanken uns auch hier noch mal

für das Essen. Nach dem Essen ging es dann in den

gemütlichen Teil des Abends über und wir holten die

Würfel- und Kartenspiele heraus. Wir spielten zig Runden,

lachten und tranken zusammen und hatten eine

gute Zeit. Zu später Stunde ging es dann ins Bett und

ein guter erster Tag im Trainingslager ging vorbei. Gute

Nacht!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine