fm20-kw11_web

rletsch

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Ideen für ein schönes Zuhause!

Lassen Sie sich von unseren Profis beraten.

Leineweberstraße 1 . 31303 Burgdorf

Fon 05136/8843-0

www.baustoff-brandes.de

Mittwoch, 11. März 2020, Ausgabe Nr. 5

ab Seite 3:

News, Termine & Vereine

Seite 6:

Frauenbündnis Uetze gegründet

Neu! MICRO NEEDLING bei

Die CNC Micro Needling-Behandlung ist

eine spezielle Methode, die Neu produktion von

Kollagen und Elastin sowie die Ausschüttung von

Hyaluronsäure zu aktivieren. Durch die effektive

Behandlung mit dem Micro Needling Pen

können folgende Ergebnisse erzielt werden:

JETZT ZUM

KENNENLERNEN:

verschiedene

Paket-Preise!

• Hautverjüngung • Hautfestigung • Faltenreduktion • Minimierung von Narben

• Reduktion von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen

• Aufhellung von Pigmentstörungen • Verfeinerung des Hautbildes

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr 10-18 Uhr · Di, Do 9-12.30 Uhr und 14-19 Uhr · Termine nach Vereinbarung

Charleen Diekhoff staatlich anerkannte Kosmetikerin · Kaiserstr. 15 · 31311 Uetze · 0 51 73 61 20

www.charleen-kosmetik.de


F u

h

s e - G

Von der Liebe zu Flohmärkten

und unliebsamen Kunden

Ich liebe Flohmärkte. Wenn bei

uns in der Nähe oder da, wo ich im

Urlaub bin, ein Flohmarkt stattfindet,

muss ich da hin. Ich liebe das

Stöbern und Suchen nach Schätzen.

Ich gehe ohne Erwartungen zu

den Flohmärkten. Wenn ich etwas

Bestimmtes suchen würde, würde

ich es sowieso nicht finden. Aber

ich bin vorbereitet und weiß zum

Bespiel, welche Bücher von welchen

Autoren mir fehlen.

Ein bis zweimal im Jahr bin ich nicht

nur Besucherin, sondern wechsele

die Seiten. Dann suche ich meine

aussortierten Klamotten, Spielsachen

und Deko-Artikel zusammen

und werde zur Verkäuferin.

Am letzten Wochenende habe ich

schon das erste Mal verkauft. Bei

meiner Freundin, die im Kreis Peine

wohnt, war Dorfflohmarkt und ich

durfte mich bei ihr mit auf den Hof

stellen.

Und ich kann sagen, dass ich mich

über jeden Kunden freue, der unter

meinen Sachen noch einen Schatz

für sich findet. So wie ich Schätze

bei anderen finde. Handeln gehört

für mich auch dazu. Das mache ich

auch, wenn ich etwas kaufe. Aber

was ich gar nicht mag, wenn man

mich so weit runterhandeln will,

dass ich die Sachen eigentlich

auch verschenken kann.

Eine Frau hatte bei mir ein paar

Markenturnschuhe entdeckt. Neu

und noch verpackt im Schuhkarton.

Neu kosten die Schuhe ca.

50 Euro. Ich hatte sie im Schlussverkauf

für 35 ergattert und doch

nicht angezogen.

Die Dame hatte die Schuhe entdeckt

und wollte sie für ihre Tochter

kaufen. Ich nannte ihr einen Preis

von 13 Euro, bei dem ich mit Handeln

10 Euro kalkuliert hatte. Die

Frau sagte: „Also für 5 Euro würde

ich sie mitnehmen.“ Das fand ich

schon ein bisschen frech. Es ging

dann hin und her und wir haben

uns auf 9 Euro geeinigt. Sie hat

mir dann noch erklärt: „Ich weiß

ja gar nicht, ob meiner Tochter die

Schuhe gefallen. Deswegen kann

ich nicht so viel dafür ausgeben.“

Aber ist das mein Problem? Ich

möchte ihrer Tochter, die ich

gar nicht kenne, die Schuhe

ja nicht schenken. Ich habe

mich dann über mich

selbst geärgert,

e

d

a

n

dass ich mich so weit runterhandeln

habe lassen und dass ich

nicht besser gekontert habe.

Ich hatte an dem Tag noch ein paar

andere Erlebnisse, bei denen ich

meine Kundinnen und Kunden nicht

so nett fand.

Eine Kundin hat in einer Kiste, sie

am Boden stand, ein Spielzeug

gefunden und in die Hand genommen.

Als es vor ihren Augen war,

hat sie gemerkt, dass es etwas

anderes war, als sie erwartet hatte.

Und dann hat sie es

einfach fallen

lassen. Fand

ich irgendwie

nicht angemessen.

e

k

n

Und ein anderer Kunde hat sich

mit Kippe, die viel Asche angesammelt

hatte, über meinen Tisch mit

Tischdecke gebeugt. Ich musste

ihn darauf hinweisen, die Kippe

wegzunehmen.

Auch wenn ich bei manchen Flohmarktständen

als Kundin denke,

dass die Leute nur ihren größten

Schrott mitgebracht haben, den

eh keiner mehr haben will, kann

gerade das für andere Menschen

der größte Schatz sein.

Deswegen halte ich mich mit Kommentaren

zurück. Einige Kunden

haben mir das Flohmarkt-Tum ein

bisschen madig gemacht, aber

meine große Liebe zu Flohmärkten

konnten sie mir nicht

nehmen.

Ihre

Sonja

Flohmärkte sind eine

Fundgrube für Schatzsucher.

Aber manche Kunden

können sich nicht benehmen,

findet Sonja Trautmann.

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

Honemann Bedachungs GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 12 · 31311 Uetze · www.dachdecker-honemann.de

Telefon 0 51 73 - 310 · Telefax 0 51 73 - 838

E-Mail: info@dachdecker-honemann.de

2 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020


news & vereine

Geige links, Bogen rechts! Orchestermusiker zu Gast im Gymnasium Unter den Eichen

Uetze. Am 26. und 27. Februar

waren einige Orchestermusiker

der Staatsoper Hannover zu Gast

im Gymnasium Uetze. Der Besuch

erfolgte im Rahmen eines kostenlosen

Angebots der Staatsoper, bei

dem unterschiedliche Ensembles

in die Schule kommen und jeweils

45-minütige Workshops mit den

Schüler*innen gestalten. So kam

am Mittwoch ein Bläserquintett zu

Besuch – bestehend aus Querflöte,

Oboe, Horn, Fagott und Klarinette

– und am Donnerstag ein Streichquartett

mit Geige, Bratsche und

Violoncello.

Die Musiker*innen spielten teils

sehr bekannte Stücke, die viele

Schüler*innen wiedererkannten,

außerdem musikalisch und

spieltechnisch sehr interessante

Werke und Interpretationen, die die

Eigenarten der Instrumente deutlich

hörbar hervortreten ließen.

Die meiste Zeit verwendeten die

Musiker*innen darauf, ihre Instrumente

auf informative, humorvolle

und begeisternde Art zu erklären,

Fotos: privat

dabei viele Fragen zu beantworten

und interessante Details zu verraten.

Hier konnten die Schüler*innen

hören, dass ein Mundstück ohne

das Fagott wie eine Ente klingt,

konnten fühlen, wie der Korpus

eines Cellos beim Spielen vibriert

und haben gesehen, wie man auf

einer Geige sogar Flötentöne spielen

kann. Wussten Sie außerdem,

dass die Oboe im Orchester immer

den Ton angibt, dass man Horn

auch mit einem Gartenschlauch

spielen kann, dass die Querflöte

gar kein Blechblasinstrument ist

und das Klavier eigentlich auch ein

Saiteninstrument?

———————————

„Essen wie

in

bei

pikanter

Muttern“

Gemüse-Soße

Wir bereiten Ihnen den Hauptteil des

Gerichtes zu, Sie kochen die Beilage.

———————————

Höhepunkt der Workshops

war schließlich,

dass die

Musiker*innen neben

ihren eigenen Instrumenten

auch noch

Schülerinstrumente

mitgebracht hatten

und die Schüler*innen

am Ende jedes Instrument

unter professioneller

Anleitung ausprobieren

konnten. Dabei konnten die Kinder

feststellen, dass man bei den

Streichinstrumenten den richtigen

Bogendruck finden

muss, dass man für

die Blasinstrumente

ganz schön viel Luft

braucht und dass man

den richtigen Ansatz

für die Querflöte auch

üben kann, wenn man

versucht, auf einer

Wasserflasche Töne

zu produzieren. Die

Schüler*innen lauschten

den Stüc ken

Bis 16.03. bestellen, am 18.03. abholen:

Portion:

6,90 €

Portion:

Terijaki-Hähnchenbrust

Bis 23.03. bestellen, am 25.03. abholen:

Hacksteaks auf

www.landgenuss-broeckel.de

—————————————————

————————

Bis 27.5. bestellen, am 29.5. abholen:

Zwiebel-Champignonsoße

und den Ausführungen der

Musiker*innen mit großer Aufmerksamkeit

und hatten sichtlich

Spaß daran, die verschiedenen Instrumente

auszuprobieren. Manch

einer legte sich dabei so sehr ins

Zeug, dass er nach dem Ausprobieren

der Oboe einen ganz roten

Kopf hatte.

Für den regulären Musikunterricht

war dieses Angebot eine große

Bereicherung, sodass das Musikkollegium

plant, diese Veranstaltung

in Jahrgang 5 als jährlichen

Termin zu etablieren.

Portion:

4,50 €

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

———————————

Wir kochen

mit regionalen

Produkten!

6,80 € Rindergulasch mit

frischen Champignons

Partyservice – Feiern Sie mit uns!

Telefon 05144 49 49 45 45 87 87

info@landgenuss-broeckel.de

3


news & termine

9. Freispringwettbewerb des Reitund

Fahrverein Hänigsen:

Hänigsen. Zum 9. Freispringwettbewerb

des Reitvereins Hänigsen

am 23.02.2020 kamen trotz des

schlechten Wetters wieder viele

fachkundige Besucher in die Reithalle

am Hohen Weg. Das Teilnehmerfeld,

bestehend aus 29 Pferden

und Ponys im Alter von 3 und

4 Jahren, zeigten tolle Leistungen.

Die Richter Henning Steinhoff und

Hauke Buchholz vergaben Wertnoten

von 7,0 und besser. Selbst die

Wertnote 10,0 wurde gezogen. In

den verschiedenen Abteilungen rangierten

die Pferde und Ponys dicht

hintereinander, sodass oft nur eine

Zehntel-Note über die Platzierung

entschied. Gestartet wurde in drei

Abteilungen. Ponys und Pferde wurden

getrennt bewertet. Die jungen

Pferde bzw. Ponys hatten die Aufgabe,

eine Sprunggasse mehrmals

zu passieren. Mit jedem Durchgang

wurde die Sprunghöhe des letzten

Hindernisses verändert. Zunächst

sprangen die Pferde über einen

Steilsprung, danach überquerten

sie einen Oxer, der je höher er

gestellt wurde, auch immer breiter

wurde. Die Richter beurteilten

dabei das Vermögen, die Springmanier

und den Gesamteindruck

der Youngsters. Die drei Teilnoten

wurden dann zu einer Gesamtwertnote

addiert. Zunächst zeigten die

3- und 4-jährigen Ponys ihr Können.

Deutlicher Sieger wurde die Stute

Beeke (Quarterback‘s Junior –

Night Star) im Besitz von T. Jürgens,

vorgestellt von A. Apelt mit einer

Gesamtwertnote von 24,1.

In der Abteilung der 3-jährigen

Pferde setze sich die Stute Dulcinea

(Diacontinus – Graf Granus) aus

der Zucht und im Besitz von M. Landin

Diez, vorgestellt von A. Westphal

mit einer Gesamtwertnote von 26,5

durch. Besonders gefiel den Richtern

hier die Springmanier des Pferdes.

Sie gaben dafür eine 9,5.

Bei den 4-jährigen Pferden zogen

die Richter dann die Traumnote

10,0. „Angestrebt wird ein willigflüssiges,

aufmerksames Überwinden

der Hindernisse mit hergegebenem

Rücken und der Hindernishöhe

entsprechendem Aufwand,“ stand

in der Ausschreibung. Diesen Anforderungen

kam der Wallach ATC‘s

Colibri G (Colman – Zacharias) aus

der Zucht und im Besitz von K.

Griese, vorgestellt von T. Clar, am

Nächsten. Er überzeugte mit einer

Wertnote von 9,2 im Vermögen,

10,0 in seiner Springmanier und

9,0 im Gesamteindruck. Insgesamt

bekam er eine Gesamtwertnote von

28,2 und ging als Sieger vom Platz.

„Alles in allem war es wieder eine

tolle Veranstaltung mit super Teilnehmern,

klasse Helfern, fairen

Fachleuten und vielen fachkundigen

Besuchern! Wir freuen uns schon

auf den 10. Freispringwettbewerb

in Hänigsen 2021“, schwärmt die

1. Vorsitzende Marion Gründer.

Sieger bei den 4-jährigen Pferden:

Wallach ATC‘s Colibri G (Colman –

Zacharias) aus der Zucht und im

Besitz von K. Griese. Hier vorgestellt

von T. Clar mit der 1. Vorsitzenden

Marion Gründer. Foto: privat

Gründungsabend in Uetze:

Wie mache ich mich selbständig?

Gut beraten auf dem Weg in die

unternehmerische Selbständigkeit:

Am 19. März 2020, von 17.30 bis

20.00 Uhr, lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft

hannoverimpuls

gemeinsam mit der Gemeinde

Uetze und den umliegenden Städten

Burgdorf, Lehrte und Sehnde

zum gemeinsamen Gründungsabend

ins Rathaus Uetze, Marktstraße

9 ein.

Der Gründungsabend ist eine interaktive

Informations- und Orientierungsveranstaltung

zum Thema

Selbständigkeit und gibt einen

Überblick zu gründungsrelevanten

Themen.

Darüber hinaus gibt es ausreichend

Raum für individuelle Fragen

zum eigenen Vorhaben. Wer vom

kostenlosen Beratungsangebot

Jahresversammlung des Fördervereins

wurde verschoben

Dollbergen. Der Vorstand des Fördervereins

der Freiwilligen Feuerwehr

Dollbergen musste die jährliche

Hauptversammlung des

Fördervereins verschieben. Das

Feuerwehrhaus ist derzeit für Versammlungen

gesperrt. Es geht

darum, dass die Mitglieder der

Absage von Feuerwehrveranstaltungen

im Gemeindegebiet von Uetze

Uetze. Da in der Gemeinde Uetze

derzeit drei bestätigte Corona-Virus

Fälle aufgetreten sind, hat sich

die Gemeinde Uetze in Absprache

mit dem Gemeindebrandmeister

dafür entschieden, bis

auf weiteres, alle Feuerwehrveranstaltungen

wie Jahreshauptversammlungen

und Ausbildungsveranstaltungen

abzusagen. Betroffen

sind hiervon auch die nächsten

der Gründungsexpert*innen

von hannoverimpuls profitieren

möchte, sollte diese Gelegenheit

nicht verpassen.

Denn wer sich auf dem Weg in die

Selbständigkeit gut beraten lässt,

startet erfolgreicher in die eigene

unternehmerische Zukunft.

Schwerpunkte der Informationsveranstaltung

sind unter anderem der

strukturierte Gründungsprozess,

Gründungszuschuss, Fördermittelangebote,

Chancen und Risiken

einer Gründung, eigene Kompetenzen

und nächste Schritte.

Die Veranstaltung ist kostenlos,

um eine Anmeldung wird aber

gebeten:

Murat Kurt, Wirtschaftsförderung

Gemeinde Uetze, Tel. 05173 970-108,

wirtschaftsfoerderung@uetze.de

Feuerwehren sich nicht im Falle

eines Coronavirus-Verdachts durch

etwaige Quarantänen selbst lahmlegen

und dann nicht einsatzbereit

wären. Die Versammlung im Feuerwehrhaus,

Bahnhofstraße 41, wurde

– unter Vorbehalt – verlegt auf Sonntag,

29. März 2020, verschoben.

Jahres hauptversammlungen in

Schwüblingsen, Hänigsen und

Uetze. Diese Maßnahme soll

sicherstellen, dass bei einem möglichen

Ansteckungsfall bei den Feuerwehrkameradinnen

und Feuerwehrkameraden

nicht eine gesamte

Feuerwehreinheit in häusliche Isolierung

gehen muss und somit die

Einsatzbereitschaft der Feuerwehr

nicht mehr gewährleistet wäre.

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Autorisierter

Partnervertrieb

Uetze

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

Wärmepumpen

Für Neubau und Modernisierung

Bis zu 35% Förderung für Ihre NIBE Wärmepumpe.

Bei Austausch einer alten Ölheizung sogar 45%.

Mehr Infos auf nibe.de/foerderung

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

4 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020


e: Marktstraße 10, 31311 Uetze

Wanne zur Dusche an einem Tag

vorher

ppenstufen eine

e Hürde darstellen,

ße Probleme bereigen

über einen Bad

fast unmöglich ist

he Hygiene im Badeual

wird, dann gibt es

ionen: umbauen oder

m in gewohnter Umleiben,

sind barriere -

e Teilsanierungen un-

. Dazu zählt auch der

ort-System Umbau der

e zur Dusche. Nach nur

ktag befindet sich dort,

ls die Wanne stand, eine

e, begehbare Duschkabideutet

nicht nur einen Zu-

®

bau Wanne zur Dusche an einem Tag

SENIORENJOURNAL 02/2020

®

I 00

Zentrale: Marktstraße 10, 31311

®

Uetze

Zentrale: Marktstraße 10, 31311 Uetze

Umbau Wanne zur Dusche an einem Tag

Anzeige

Umbau Wanne zur Dusche an einem Tag

vorher

Bis zu

4000 €

Förderung!

gewinn an Be wegungsfreiheit, sondern

auch an Lebensqualität! Ebenso

schnell und unkompliziert geht

der nachträgliche Einbau einer Badewannentür

vonstatten. Der praktische

Wanneneinstieg ist absolut

wasserdicht und ermöglicht nicht

nur Senioren einen bequemen Einund

Ausstieg. Die Gefahr, auszurutschen

und sich ernsthaft zu

verletzen, wird deutlich reduziert!

Auch Sitzbadewannen oder Badewannen

für Rollstuhlfahrer sind

möglich.

Doch wie sieht es mit der Finanzierung

aus? Die gute Nachricht

für alle Pflegeversicherten: Wohnumfeldverbessernde

Maßnahmen

nachher

die Treppenstufen eine gewinn an Be wegungsfreiheit, sondern

werden mit maximal 4.000 Euro Außerdem werden Duschwindliche

Hürde darstellen,

ken große Probleme berei-

Einsteigen über einen Banenrand

auch an Lebensqualität! Eben-

so schnell und unkompliziert geht

der nachträgliche Einbau einer Ba-

bezuschusst. Der Umbau der Wanne

zur Dusche lässt sich mit diesen

Fördermitteln in den meis ten Fäl-

Rückwände auch mit Ihrem Lieblings-Motiv/Dekor

angeboten.

Das Dekor wird durch ein Partzur

Wenn fast unmöglich die Treppenstufen ist dewannentür eine gewinn vonstatten. an Bewegungsfreiheit, Der prak-

sonlen

abdecken. werden Sprechen mit maximal Sie uns 4.000 an:

Euronerunternehmen Außerdem werden in Uetze herge-

Dusch-

tägliche unüberwindliche Hygiene im Bade-

Hürde darstellen, tische Wanneneinstieg dern auch Lebensqualität! ist absolut Eben-

Das Unternehmen bezuschusst. Der Pflegekomfort

Umbau der Wan-stellt. Rückwände Pflegekomfort auch mit gehört Ihrem Lie-

zu

Qual daswird, Bücken dann große gibt Probleme es wasserdicht bereiso

und schnell ermöglicht und unkompliziert nicht geht

wurde ne von zurMartin Dusche Viehmann lässt sich mitim

diesen den blings-Motiv/Dekor führenden Unternehmen angeboten.

bei

ei Optionen: tet, das umbauen Einsteigen oder über einen nur Ba-

Senioren der einen nachträgliche bequemen Einbau Einund

Ausstieg. ist

dewannentür Die Gefahr, vonstatten. auszu-

Der prakwickellen

sich abdecken. ständig Sprechen erfolgreich Sie uns an:

„Umbau nerunternehmen Wanne zur in Dusche Uetze an herge-

ei-

einer Jahre Ba-

2010 Fördermitteln gegründet in den und meisten ent-

Fäl-der Das Badezimmer-Teilsanierung

Dekor wird durch ein Part-

en! Um dewannenrand in gewohnter fast Umzu

bleiben, und die

unmöglich zimmer sind tägliche

zur Qual barriere Hygiene

wird, - im

dann rutschen Badezimmer

zur Qual wird, dann gibt es wasserdicht und ermöglicht nicht wurde von Martin Viehmann im den führenden Unternehmen bei

tische gibt es und sich Wanneneinstieg ernsthaft ist zu absolut

weiter. Das Unter Unternehmen anderem Pflegekomfort hat Pflegekomfort

Ein-

Jahre als 2010 erstes gegründet Unternehmen und ent-tig und der Badezimmer-Teilsanierung

haben die Zusatzqualifinestellt.

Tag“. Pflegekomfort „Wir sind bundesweit gehört tä-

zu

wasserdicht und ermöglicht nicht wurde von Martin Viehmann im den führenden Unternehmen bei

rende nur Teilsanierungen zwei Optionen: unglich.

Dazu umziehen! zählt Um auch in gewohnter der Auch Um-

Sitzbadewannen und Ausstieg. oder Die Gefahr, Bade-

auszu-

das System wickelt „Umbau sich ständig Wanne erfolgreich zur kation „Umbau für Wanne generationsgerechte

zur Dusche an ei-

umbauen verletzen, oder nur wird Senioren deutlich einen reduziert! bequemen

nur zwei Optionen: umbauen oder nur Senioren einen bequemen Einund

Jahre 2010 gegründet und entwickelt

der Badezimmer-Teilsanierung

umziehen!

omfort-System gebung zu

Um

Umbau bleiben,

in gewohnter

der sind barriere

Umgebung

-

wannen - für rutschen

Ausstieg.

Rollstuhlfahrer und

Die

sich

Gefahr,

ernsthaft

auszurutschen

verletzen, und wird sich deutlich ernsthaft reduziert! zu gekomfort weiter. Unter als erstes anderem Unternehmen hat Pfletinemund

Tag“. haben „Wir sind die bundesweit Zusatzqualifi-

tä-

sind Dusche zu weiter. an einem Unter

sich ständig

Tag“ anderem

erfolgreich

mit hygienischen

Rückwandsystemen aus inhaber Martin Viehmann stolz.

hat Pfle-Assistenz-Systeme“nem „Umbau

Tag“.

Wanne

„Wir sind

zur

so bundesweit

Dusche an

Geschäfts tä-

ei-

reduzierende zu bleiben, Teilsanierungen sind barrierereduzierende

Dazu Teilsanierungen zählt auch un-

der verletzen, Auch Sitzbadewannen wird deutlich oder reduziert! Bade-

das gekomfort System als„Umbau erstes Unternehmen Wanne zur kation tig undfür haben generationsgerechte

die Zusatzqualifi-

unumgänglich.

anne zur Dusche. Nach nur möglich.

Werktag Pflegekomfort-System umgänglich. befindet sich Dazudort,

zählt Umbau auch Doch der wie Auch wannen sieht Sitzbadewannen es für mit Rollstuhlfahrer der Finanzierung

nur der aus? wannen möglich. Die gute für Rollstuhlfahrer Nachricht sind werden Dusche nischen bei dieser an Rückwandsystemen einemMöglichkeit

Tag“ mit hygie-

ausme inhaber Assistenz-Systeme“, sind bei Martin uns genau Viehmann so so Geschäfts-

erhält-

stolz.

oder Bade-

sind Alusan Dusche das optimiert. System an einem Die „Umbau Rückwände Tag“ Wanne mit hygie-

zur„Haltegriffe Assistenz-Systeme“, kation für und generationsgerechte

Geländer-Syste-

so Geschäfts -

mals die Badewanne Pflegekomfort-System Wanne stand, zur Dusche. eine Umbau Nach

ige, begehbare einem Badewanne Werktag Duschkabibedeutet

zurbefindet Dusche. Nach sich für dort, alle nur Pflegeversicherten: möglich. Doch wie sieht es Wohn-

mit der Finan-

durch nischen Alusan den firmeneigenen optimiert. Rückwandsystemen Die Rückwände Ther-

auslich „Haltegriffe inhaber wie auch Martin und Badewannen-Lifte

Viehmann Geländer-Syste-

stolz.

wo einem nicht vormals Werktag nur die einen Wanne befindet Zu-

stand, sich umfeldverbessernde dort, eine Doch zierung wieaus? sieht Maßnahmen Die esgute mit der Nachricht Finanmoformer

Alusan werden in optimiert. Uetze bei dieser vorgefertigt. DieMöglichkeit

Rückwändeoder me „Haltegriffe Pflegebadewannen.“ sind bei uns und genau Geländer-Syste-

so ■erhält-

wo geräumige, vormals begehbare die WanneDuschkabi-

stand, eine zierung für alle Pflegeversicherten: aus? Die gute Nachricht Wohn-

durch werdenden beifirmeneigenen dieser Möglichkeit Therlicme

sind wie bei auch uns Badewannen-Lifte

genau so erhält-

geräumige, ne. Das bedeutet begehbare nicht nur Duschkabine.

Das bedeutet nicht nur einen Zuumfeldverbessernde

Maßnahmen moformer in Uetze vorgefertigt. oder Pflegebadewannen.“ ■

einen Zu-

für umfeldverbessernde alle Pflegeversicherten: Maßnahmen Wohn-

durch moformer den in firmeneigenen Uetze vorgefertigt. Therlich

oder wie Pflegebadewannen.“ auch Badewannen-Lifte ■

WOHNWELTEN

vorher

vorher

werden mit maximal 4.000 Euro

bezuschusst. Der Umbau der Wanne

zur Dusche lässt sich mit diesen

Fördermitteln in den meis ten Fällen

abdecken. Sprechen Sie uns an:

Das Unternehmen Pflegekomfort

wurde von Martin Viehmann im

Jahre 2010 gegründet und entwickelt

sich ständig erfolgreich

weiter. Unter anderem hat Pflegekomfort

als erstes Unternehmen

das System „Umbau Wanne zur

Dusche an einem Tag“ mit hygienischen

Rückwandsystemen aus

Alusan optimiert. Die Rückwände

werden bei dieser Möglichkeit

durch den firmeneigenen Thermoformer

in Uetze vorgefertigt.

Anzeige

Außerdem werden Dusch-

Rückwände auch mit Ihrem Lieblings-Motiv/Dekor

angeboten.

Das Dekor wird durch ein Partnerunternehmen

in Uetze hergestellt.

Pflegekomfort gehört zu

den führenden Unternehmen bei

der Badezimmer-Teilsanierung

„Umbau Wanne zur Dusche an einem

Tag“. „Wir sind bundesweit tätig

und haben die Zusatzqualifikation

für generationsgerechte

Assistenz-Systeme“, so Geschäfts -

inhaber Martin Viehmann stolz.

„Haltegriffe und Geländer-Systeme

sind bei uns genau so erhältlich

wie auch Badewannen-Lifte

oder Pflegebadewannen.“ ■

OHNWELTEN

üche . Bad . Kamine

Renovierung mit System

Einbau von

Badewannentüren

innovative Wohnideen

Bis zu

4000 €

Förderung!

üche . Bad . Kamine

enovierung mit System

inbau und Einbau Renovierung von

von Küchen

mit System

Badewannentüren

adewannentüren

■Kaminanlagen Einbau von& Kaminöfen

■ der innovative Badewannentüren

neuesten Generation Wohnideen

novative Wohnideen

■ innovative Wohnideen

Bis zu

4000 €

Förderung!

Küche . Bad . Kamine

■ Renovierung mit System

Bis zu

4000 €

Förderung!

Küche . Bad . Kamine

nachher

nachher

nachher

Ausstellung:

Kaiserstr. 10, 31311 Uetze

Tel. 0800 002 40 02

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

Anzeige

SENIORENJOURNAL 02/2020 I 00

Demnächst Eröffnung

Show-Room in Uetze…

Anschauen und Anfassen erwünscht!

h i T

Aus Freude am Wohnen

Renovierung mit System für Duschen und

Badezimmer sowie Wirtschaftsräume

Anzeige

e

Ausstellung:

Kaiserstr. barrierefrei und 10, Ausstellung:

innovativ 31311 Uetze

Kaiserstr. 10, 31311 Ausstellung:

regional und Tel. überregional 0800 002 Uetze 40 02

Kaiserstr. 10, 31311 Uetze

Tel. 0800 002 40 02

Tel. 0800 002 40 02

Ausstellung (demnächst): Kaiserstr. 10 . 31311 Uetze . Tel. 0800 002 40 02 . www.pflegekomfort.de

5


news & vereine

Frauenbündnis Uetze gegründet

Uetze. Zum Internationalen Frauentag

am 8. März gab das Frauenbündnis

Gemeinde Uetze seine

Gründung bekannt. Nach dem

Vorbild der Nachbarkommunen

kommen im Frauenbündnis

Gemeinde Uetze

Frauen aus Gesellschaft,

Verwaltung und Politik

zusammen, um sich zu

vernetzen und gemeinsam

Gesicht zu zeigen für Frauen

und deren spezifischen Themen.

Das Frauenbündnis möchte

aktiv die Wahrung der demokratischen

Grundwerte sowie die Stärkung

von Gleichberechtigung und

Vielfalt in der Gesellschaft durch

Aktionen und Veranstaltungen

unterstützen.

Die erste öffentliche Veranstaltung

wird Ende August eine Ausstellung

mit dem Titel „Alles unter einen

Hut!? Lebenslagen und Lebensfragen

von Frauen zwischen Schulzeit

und Alter“ sein.

Für das kommende Jahr plant das

Frauenbündnis die „Frauenkulturtage

2021“ rund um den 8. März.

Sie knüpfen an das mehrfach

durchgeführte Frauenfrühjahr an,

das vor einigen Jahren von Gitta

Bürich, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte,

veranstaltet wurde.

Interessierte Frauen, die sich gerne

anschließen möchten, sind herzlich

willkommen. Bitte setzen Sie sich

mit der Koordinatorin des Bündnisses,

der Gleichstellungsbeauftragten

der Gemeinde Uetze, Ann-Kristin

Drewke, in Verbindung (Telefon

05173 970 109 oder per Mail

drewke@uetze.de).

Altmerdingser Schützinnen

suchten ihre Würfelkönigin

Altmerdingsen. Einmal monatlich

steht bei den Schützendamen ein

anderes Event als Schießen auf

dem Programm. Dann fallen die

Würfel, mit dem Ziel möglichst viele

Augen zusammen zu bekommen.

Königin wird diejenige, die im

gesamten Jahr die meisten Augen

erwürfelt hat. Insgesamt hatten

22 Damen teilgenommen,

die alle Preise, in Form von Blumen

und nützlichen Haushaltshelfern,

für ihre Leistungen von der

Foto: privat

Damenleiterin Petra Lorenz erhielten.

Die fünf Erstplatzierten freuten

sich über Würfel-Anstecker und Würfelorden.

Platz 5 ging an Barbara

Ehlert, Platz 4 erwürfelte sich Elke

Roffka-Rühmkorff. Dritte wurde

Sandra Warmbold. Dicht gefolgt von

Waltraud Niebuhr auf Platz zwei.

Zur Siegerin kürte die Damenleiterin

dann letztendlich Helga Buchholz,

die dafür zusätzlich noch den

neuen Glückswürfel-Pokal verliehen

bekam.

Ausbildung zum Trainer B Leistungssport

erfolgreich beendet

Uetze. Am 22.02.2020 hat der Pistolentrainer

des Schützenvereins

Uetze, Donald Albrecht, seine Fortbildung

zum „Trainer B Leistungssport“

an der Akademie des Sports

in Hannover erfolgreich abgeschlossen.

Der Verein, der auch Talentnest

im NSSV ist, konnte damit

seine Kompetenz im Aufbau- und

Anschlusstraining von Nachwuchssportlern

weiter erhöhen.

In der schriftlichen und mündlichen

Abschlussprüfung waren neben

disziplinspezifischen Themen u.a.

Kenntnisse in der Ernährungslehre,

Sportmedizin, Psychologie und Pädagogik

gefordert. Vorausgegangen

waren mehrere Ausbildungswochen

im November und Februar an der

Akademie des Sports und auf dem

Bundesstützpunkt Sportschießen

in Hannover. In dem ganztägigen

Unterricht wurden neben einer Vertiefung

der disziplinspezifischen

Inhalte die neuesten Forschungsergebnisse

in diversen Aspekten

des Leistungssports vermittelt.

Im November hatten die Teilnehmer

zudem eine Lehrprobe vorzubereiten

und durchzuführen. Und in

der Zeit bis Februar anschließend

noch eine Projektarbeit über acht

Trainingseinheiten detailliert zu planen,

durchzuführen und in einem

Abschlussbericht zu evaluieren.

„Es ist schon herausfordernd, wenn

man als Sechzigjähriger für mehrere

Wochen ganztägig die Schulbank

drückt und dann abends noch

Lehrproben vorbereiten und lernen

muss“, stellt Albrecht fest. „Aber

es hat mir persönlich viel gebracht.

Und ich habe etliche neue Aspekte

mitgenommen, die uns in der

Jugendarbeit, die seit Jahren einen

hohen Stellenwert in unserem Verein

hat, weiterbringen können.

Gerade auch die nicht rein technischen

Aspekte haben ja im Schießsport,

der zu den mental anstrengendsten

Sportarten gehört, eine

sehr hohe Bedeutung.“

Donald Albrecht mit den Probanden seiner Projektarbeit, Torge Ahlers, Nina

Lüders und Emily-Sue Paul, die alle auch Mitglieder im Landeskader

Pistole sind.

Foto: privat

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

Planung und

Ausführung von:

•Garten-Neu- und Umgestaltungen

•Erd- und Pflasterarbeiten

•Wege- undTerrassenbau

•Natursteinarbeiten

•Zaunbau jeglicher Art

•Zaunbau

•Rodungsjeglicher

und Pflanzarbeiten

Art

•Baumfäll- und Baumpflegearbeiten

•Rodungs- und Pflanzarbeiten

•Hecken-, Strauch- und Baumschnitt

•Baumfällmit

kostenloser

und Baumpflegearbeiten

Schnittgutentsorgung

und Strauchschnitt

•Lieferung von Mutterboden

•Lieferung von Rindenmulch

•Hecken- Frühlingszeit ist Planungszeit ...

vereinbaren sie rechtzeitig

einen Termin.

Inhaber

Marcel Brümann

Techniker imGarten- und

Landschaftsbau

Ahrbeke 9, 31275 Lehrte (OT Arpke)

Tel. 05175 2777

Fax 05175 3992

E-Mail:

m.bruemann-ricke.galabau@t-online.de

www.ricke-galabau.de

6 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020


Umwelt- und Familientag der Gemeinde Uetze

news & termine

Uetze. Die Gemeinde Uetze lädt

alle interessierten Bürgerinnen

und Bürger recht herzlich ein zum

„Kleinen Umwelttag“ am Samstag,

21.03.2020 von 9:00 bis

12:00 Uhr, Festplatz Hoopte in

Uetze, Marktstraße. Auch Besucher

aus dem Umland sind herzlich

willkommen.

Heimische Wildsträucher

und Laubbäume

Es steht ein reichhaltiges Sortiment

an heimischen Gehölzen zur Auswahl.

Aus verschiedenen Arten können

ökologisch interessierte Gartenbesitzer

zu einem einheitlichen

Stückpreis von 2,00 € die folgenden

heimischen Wildsträucher oder

Bäume wählen: Hundsrose, Apfelrose,

Weinrose, Schlehe, Haselnuss,

Feldahorn, Schwarzer Holunder,

Spitzahorn, Sanddorn, Roter

Hartriegel, Sommerlinde, Weißdorn,

Kreuzdorn, Hainbuche, Salweide,

Traubenkirsche, Rotbuche,

Wildbirne, Eberesche.

Die Sträucher und Bäume sind

2-jährig verschult und ca. 60-100

bzw. 100-150 cm hoch. Sie sind

robust und anspruchslos und auch

besonders gut für eine natürliche

Gestaltung von Neubaugrundstücken

geeignet.

Neben ihrer Schönheit und Zierde

in allen Jahreszeiten bieten sie im

Gegensatz zu den meisten nicht

heimischen Pflanzenarten vielen

Kleintieren Schutz und Nahrung

und dienen somit auch dem Naturschutz

im Siedlungsbereich und in

der freien Landschaft.

Bereits seit 1991 bieten wir diese

ökologisch interessanten Gehölze

an und inzwischen wurden weit über

zehntausend Sträucher und Bäume

verteilt.

Buddleia (Schmetterlingsflieder)

Nicht umsonst heißt der Schmetterlingsflieder

so. Er ist ein wahrer

Magnet für Schmetterlinge. Setzen

Sie Farbpunkte in Ihrem Garten und

erfreuen Sie sich im Sommer an

der Blütenpracht und den vielen

Schmetterlingen an den bunten

Buddleien (5 Farben zur Auswahl:

Weiß, Rosa, Blau, Flieder, Purpurrot).

Stückpreis 3,00 € (Containerpflanze,

40-60 cm hoch).

Bitte beachten:

Es wird im Interesse der Gleichbehandlung

aller Interessenten erst

ab 9:00 Uhr mit dem Pflanzenverkauf

begonnen!

Auch Kompost ist erst ab diesem

Zeitpunkt erhältlich. Vorbestellungen

werden nicht entgegengenommen

und bei starker Nachfrage

maximal 10 Pflanzen pro Person

verkauft.

Die Sortenauswahl ist lieferabhängig

und kann variieren.

Kostenlose Kompostabgabe

Als besonderes und kostenloses

Angebot für alle Garten- und Balkonbesitzer

zieht im Frühjahr ein

aha-Team durch die Region und

veranstaltet die beliebten „Kompostmärkte“.

Hier gibt es dann

neben besonders fein gesiebter

Komposterde jede Menge Informationen,

ein Glücksrad mit tollen

Gewinnen und immer ein besonderes

Angebot wie z. B. eine pH-Wert-

Messung Ihrer eigenen Gartenerde.

Der Kompost erfüllt die Einhaltung

der RAL-Gütesicherung und wird

nach neuester computergesteuerter

Technik auf den Deponien der

aha Abfallwirtschaft Region Hannover

aus Garten- und Grünabfällen

erzeugt, ist sehr feinkörnig und hervorragend

im Garten zur Düngung

und Bodenverbesserung geeignet.

Kompost ist eine umweltfreundliche

Alternative zu Torf und besonders

auch für Neuanlagen und Neuanpflanzungen

zu empfehlen.

Nähere Infos auch unter www.aharegion.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte

an den Umweltsachbearbeiter der

Gemeinde Uetze, Herrn Johannes

Leßmann (Tel. 05173 970-266,

lessmann@uetze.de).

Immobiliensprechstunde

Anzeige

Im heutigen 4. Teil zum Grundbuch

widmen wir uns der Abteilung III.

Hier sind Grundpfandrechte also

die finanziellen Belastungen, wie

Hypothek und Grundschuld aufgeführt.

Die Grundschuld dient der

Absicherung von Banken, welche

ein Darlehen zur Finanzierung gegeben

haben.

Der wichtigste Unterschied zwischen

einer Hypothek und einer

Grundschuld ist die, dass die Hypothek

an ein bestehendes Darlehen

gebunden ist. Bei Rückzahlung wird

diese gelöscht.

Die Grundschuld dagegen, kann

auch nach Rückzahlung noch im

Grundbuch verbleiben und für einen

späteren Baukredit neu genutzt werden.

Dies spart Notar- und Grundbuchkosten.

In ca. 80 % aller Fälle

wird daher heute die Grundschuld

bevorzugt angewendet.

Sind mehrere Baukredite als Grundpfandrechte

eingetragen, unterliegen

diese einer Rangfolge. Wobei

in der Regel der Hauptkredit an erster

Stelle steht und im Falle einer

Zwangsversteigerung als Erster aus

dem Erlös bedient wird. Da für die

nachrangigen Kredite daher das

Ausfallrisiko größer ist, fallen oftmals

dafür auch höhere Zinsen an.

Wird die Immobilie verkauft, muss

aus dem Erlös zuerst die Grundschuld

(das verbliebene Restdarlehen)

an die Bank bezahlt werden,

die Restsumme geht dann an den

Verkäufer.

Achtung: Ein Verkauf während

eines laufenden Immobiliendarlehens

verursacht die Zahlung von

Vorfälligkeitszinsen an den Finanzierer.

Dies kann je nach Restlaufzeit

eine 5-stellige Summe sein.

Das haben viele Verkäufer oft nicht

mit eingeplant und schmälert den

effektiven Verkaufserlös.

Vorsicht Fallstrick! Grundschulden

werden mit und ohne Brief

unterschieden.

Mit Brief: Hier hat der Eigentümer

einen „Brief“, also ein besonderes

Dokument über die Höhe des Kredites

erhalten. Dies ist bei älteren

Grundbüchern oft der Fall. Erbt man

z.B. eine solche Immobilie und ist

trotz abbezahltem Kredit der Brief

nicht mehr auffindbar, kann dies

einen Verkauf um viele Monate verzögern,

weil die Grundschuld ohne

vorliegenden Brief nicht gelöscht

werden kann. Hintergrund ist,

dass z.B. der Brief als Sicherheit

an einen Dritten für einen Privatkredit

weitergegeben wurde.

Es muss daher ein Aufgebot zur

Löschung der Grundschuld beim

Amtsgericht bestellt werden. Dieser

Vorgang kann bis zu einem 3/4

Jahr dauern. So dass der denkbare

unbekannte Kreditgeber die Möglichkeit

erhält, seine Rechte geltend

zu machen.

Ohne Brief: Nur wenn der Begriff

„brieflos“ im Grundbuch steht, ist

es eine Grundschuld ohne Brief.

Diese kann unkompliziert mit der

Löschungsbewilligung der Bank

gelöscht werden.

Am 1. April um 19.00 Uhr halten

wir einen Vortrag im Hotel Deutscher

Kaiser in Uetze zum Thema:

Immobilienverkauf von Privat. Risiken

vermeiden, gut vorbereiten.

Den Termin jetzt schon im Kalender

vormerken und anmelden unter

0163 - 6051404. Mehr dazu in der

nächsten Ausgabe.

Gern sind wir Ihr Ansprechpartner

in Immobilienfragen und verbleiben

mit herzlichen Grüßen

Iris und Stefan Lange.

Die Inhalte der Immobiliensprechstunde

sind unverbindlich und ohne Gewähr. Es

handelt sich um keine Rechtsberatung und

erhebt keinesfalls den Anspruch darauf,

eine solche darzustellen oder zu ersetzen.

Für eine rechtliche Beratung wenden Sie

sich bitte an einen Rechtsanwalt oder Notar.

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

7


gesundheit

„Ich bin nicht allein“

Immer mehr junge Menschen haben psychische Erkrankungen – auch unsere Autorin Anastasia (15).

Ein Bericht über Unverständnis und Leistungsdruck

Bis vor vier Jahren waren psychische

Störungen noch ein absolutes Mysterium

für mich. Geändert hat sich das

dann durch zunehmenden Schulstress

und ein immer größer werdendes

Gebilde aus Leistungsdruck.

Zu der Zeit – mit etwa elf Jahren –

bekam ich meine erste Essstörung,

die Magersucht. Dass ich krank war,

wollte ich damals noch nicht wahrhaben.

Die Angst vor banalen Dingen wie

Brot oder Nudeln gehörte irgendwann

einfach zu meinem Alltag.

Mir kam dabei fast nie der Gedanke,

dass das Hungern ungesund für mich

ist. Aus meiner Sicht schien es vielmehr

wie eine Bereicherung, da es

mich näher zur „absoluten Perfektion“

bringen würde. Es war fast wie

ein Loch, das mich immer tiefer in sich

einsaugte. Und so habe ich einfach

weitergemacht – und jeden besorgten

Gedanken aus meinem Hirn verbannt.

Zwei Jahre brauchte ich, um wirklich

zu begreifen, dass etwas bei mir nicht

stimmte. Ich wollte mir das Leben nehmen,

aber gerade noch rechtzeitig ist

mir aus unerfindlichen Gründen der

Gedanke gekommen, dass es nicht

normal sein kann, lieber alles beenden

zu wollen, statt eine Sekunde

länger auf der Welt zu bleiben. Lange

recherchierte ich danach im Internet

und redete mit engen Freunden. Ich

erkannte: Ich bin nicht allein.

Allerdings hat auch diese Erkenntnis

mir lange Zeit nicht wirklich dabei

geholfen, mir Hilfe zu suchen. Statt

mich meinen Eltern anzuvertrauen,

habe ich alles von mir geschoben.

Nie war der Zeitpunkt richtig, immer

fand ich eine Ausrede.

Irgendwann gab es dann doch den

Punkt, an dem ich realisiert habe,

dass ich mir nicht mehr zu helfen

weiß. Wie, wann und warum er kam,

kann ich nicht mehr rekonstruieren.

Aber endlich hatte ich den Mut für den

entscheidenden ersten Schritt – ein

Gespräch mit meiner Mutter.

Selbst danach war ich nicht offen für

eine Therapie. Bis ich bereit war, nach

einer Therapeutin zu suchen, verging

ein gutes Dreivierteljahr. Geholfen hat

bisher hauptsächlich das Bewusstsein,

mit jemandem reden zu können.

Trotzdem fällt es mir noch schwer,

komplett offen zu sein.

Psychische Erkrankungen nehmen zu

Etwa jeder 20. Jugendliche in Deutschland

hat eine behandlungsbedürftige

psychische Erkrankung, so die

Bundespsychotherapeutenkammer

(BPtK). Allein 5,9 Prozent aller

Jugendlichen leiden heutzutage unter

depressiven Störungen, und weitere

9,8 Prozent an verschiedenen Formen

von Angststörungen. Die besorgniserregende

Entwicklung dahinter: Die

Zahl der diagnostizierten psychischen

Erkrankungen nimmt bei Kindern und

Jugendlichen immer weiter zu.

So ist, laut einer Studie der Kaufmännischen

Krankenkasse KKH, die Rate

der Depressionen innerhalb der Altersgruppe

der 13- bis 18-Jährigen innerhalb

von zehn Jahren um fast 120

Prozent gestiegen. Der größte bisher

verzeichnete Anstieg überhaupt. Auch

Symbolfoto © pixabay.com

in meinem schulischen Umfeld lassen

sich immer mehr Fälle psychischer

Krankheiten beobachten. Die meisten

meiner Bekannten sind sogar schon

selbst einmal mit dem Thema konfrontiert

worden. Von Angstattacken

oder Essstörungen über Depressionen

sind heute in den Schulen praktisch

alle Ausprägungen erschreckend

oft vertreten.

Ein zentraler Grund dahinter sei die

große Menge an Stress, mit der Kinder

und Jugendliche in ihrem Leben

nahezu täglich konfrontiert werden,

heißt es in der Studie der KKH. Leistungsdruck

durch Schule und Eltern,

zeitaufwendige Hobbys, Versagensängste

und verzerrte Körperideale

durch Social Media seien dabei nur

einige der Gründe, die Jugendliche

dazu bringen, an ihrem Leben zu

verzweifeln.

Zusätzlich dazu habe ich mir während

meines „Outings“ von Familie

und Freunden häufig Sätze wie „Das

ist nur eine Phase“ oder „Sei doch

nicht so negativ“ anhören müssen.

Zwar sind solche Phrasen oft gut

gemeint, allerdings haben sie bei mir

das Gefühl der Ausweglosigkeit und

der sowieso schon großen Scham nur

noch verstärkt.

Ein gewisses Maß an Empathie

Das Schlimmste, was mir jemals

jemand gesagt hat, war: „Hast du

schon mal daran gedacht, dass

andere es viel schlechter haben?“

Nach diesem Satz wäre ich fast in Tränen

ausgebrochen. Denn aus meiner

Sicht wurde mir damit das Recht abgesprochen,

mich überhaupt schlecht

fühlen zu dürfen. Natürlich wird von

keinem verlangt, die Probleme eines

Kranken perfekt nachvollziehen zu

können. Trotzdem wünsche ich mir ein

gewisses Maß an Empathie. Denn Beistand

zu erhalten und seine Probleme

offen benennen zu können, ist meiner

Erfahrung nach sehr viel hilfreicher als

abwertende Kommentare.

Psychische Erkrankungen bei jungen

Menschen: Depressionsrate steigt

Wichtig ist deshalb vor allem eins:

aufmerksam zu sein. Stress kann im

Leben von Kindern und Jugendlichen

schnell und nahezu unbemerkt die

Überhand gewinnen. Die steigende

Depressionsrate ist dabei ein klares

Warnsignal. Deshalb ist es gerade für

Eltern besonders wichtig, darauf zu

achten, dass der Druck nicht zu groß

wird. Ich finde, dass man Kinder und

Jugendliche generell viel mehr entlasten

sollte – eventuell sogar von politischer

Seite. Denn alleine die große

Erwartungshaltung an mich und

andere Jugendliche belastet stark –

egal, wo sie herkommt. Gerade das

Bildungssystem spielt dabei mit all

seinen Anforderungen eine entscheidende

Rolle.

Quelle: HAZ/NP Hannover, 06.03.2020

Hast du auch Probleme?

Ein Therapeut muss nicht gleich dein erste

Anlaufstelle sein, wenn du dich damit unwohl

fühlst. Ein guter Anfang sind anonyme Telefonseelsorgen,

wie beispielsweise die Nummer

gegen Kummer (116 111) oder das Seele-

Fon (0228 71 00 24 24), bei denen ausgebildete

Berater dir zuhören und Beistand leisten.

17.900 EUR

Mercedes-Benz GLA 200, Top gepflegt, aktiver

Parkassi, Navi, uvm, 115 kW (156 PS) EZ 7/2015,

46.350 km, Benzin, Schaltgetr., Euro6, Umweltpl. 4

(Grün), HU neu, Klima, Farbe weiß, Kraftstoffverbr. ca.

5,9 l/100 km (komb.), CO2 ca. 140g/km (komb.)

4.900EUR

VW Golf PlusTrendline,Fz.techn+opt generalüberholt,

85 kW (116 PS), EZ 6/2006, 185.500 km,

Benzin, Schaltgetr., Euro4, Umweltpl. 4 (Grün), HU

1/2019, Klima, Farbe Schwarz Metallic, Kraftstoffverbr.

ca. 6 l/100 km (komb.), CO2 ca. 178g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

Zirkenteilstraße 21 29356 Bröckel Tel.: 05144 / 5 66 21

www.zimmerei-joerg-meyer.de

8 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020



termine

Zwei Blasorchester – ein Konzert

Edemissen. Ein Konzert der besonderen

Art erwartet Musikfans der

Blasmusik am Sonntag, den 22.

März 2020 um 16.00 Uhr (Einlass

ab 15.30 Uhr) in der Edemissener

„Martin-Luther-Kirche“. Die beiden

Musikvereine Edemissen und Dollbergen

spielen erstmalig als großes

gemeinsames Orchester im Dorfzentrum

von Edemissen.

Wie die beiden Vorsitzenden der

Musikvereine Bernd Tolksdorf und

Rainer Richter betonten, wollten

die beiden Orchester einmal ein

gemeinsames Konzert auf die

Beine stellen. Das ist nur möglich,

wenn man sich gut versteht

und musikalisch ungefähr ähnlich

denkt und spielt. Bereits vor zwei

Jahren haben die Vorstände der

Vereine Kontakt zueinander aufgenommen.

Hieraus sind gegenseitige

Orchesterprobenbesuche und

Musikverein Edemissen

Musikverein Dollbergen

ein Musikeraustausch bei jeweils

eigenen Auftritten der beiden

Orchester entstanden. Die erfolgreiche

Zusammenarbeit soll nun

mit einem gemeinsamen Konzert

gefeiert werden.

Seit einigen Wochen bereiten

sich hierzu die Musiker des 1928

gegründeten Musikvereins Edemissen

sowie das Blasorchester

des Musikvereins Dollbergen, das

in diesem Jahr seinen 25-jährigen

Geburtstag feiert, mit gemeinschaftlichen

Orchesterproben auf

das Konzert vor. Die beiden musikalischen

Leiter Jörg Boddeutsch

und Ulli Henneke versprechen den

Besuchern ein interessantes musikalisches

Programm, das nicht

zuletzt durch das räumliche Ambiente

in der Martin-Luther- Kirche

einen besonderen musikalischen

Akzent setzen wird.

Fotos: privat

„Das Haus der Mörder“

Uetze. Siegfried Krötz, Hausmeister

in einem Mietshaus am Irenensee,

scheint ein ausgesprochenes

Ekelpaket zu sein – mit schief sitzender

Perücke, Blaumann und

immer einem blöden Spruch auf

den Lippen. Mit seinem Verhalten

zieht er den Hass aller Bewohner

auf sich. Alte Damen, Alleinerziehende,

Schwule, Lehrer, Arbeitslose,

eine Studentin, ein Clown und

eine Professorin – niemand bleibt

von den Tiraden des Hausmeisters

verschont. Doch nichts ist wie es

scheint…

Wer mehr über diesen Krimi, der

eine Tragikomödie ist, erfahren

möchte, der kommt am 19., 20.

oder 21. März 2020 um 19.30

Uhr in die Agora des Schulzentrums

Uetze, Marktstraße 6, um

die interessante Inszenierung der

Theater-AG des Gymnasiums Unter

den Eichen unter der Leitung von

Yvette Gehlhar und Dirk Früchtemeyer

zu sehen! Der Eintritt kostet

für Schüler/innen 6 und für

Erwachsene 9 Euro. Karten gibt es

bei SchülerAsnet in Uetze und an

der Abendkasse.

Wanderung entlang der Lutter und Lachte

Hänigsen. Die Abteilung Wandern

u. Freizeit des TSV Friesen Hänigsen

unternimmt am Sonntag, den

22.03.2020 eine Wanderung durch

das Himmelreich ... entlang der Lutter

und Lachte. Die Strecke ist ca.

10,5 km lang und eben. Die Wanderer

treffen sich um 9.00 Uhr auf

dem Schützenplatz in Hänigsen,

Mara Schrader und Nikola Heinke

als Spinatwachteln Foto: privat

um dann in Fahrgemeinschaften

zum Wanderparkplatz Himmelreich

in Jansen zu fahren. Etwas Rucksackverpflegung

sollte dabei sein,

ebenso wetterfeste Bekleidung.

Eine Möglichkeit zur Einkehr besteht

auch. Gäste sind stets willkommen.

Bitte anmelden beim Wanderführer

Jürgen Weber, Tel. 05147-1663.

Jahreshauptversammlung des

TSV Friesen Hänigsen, Abt. Tennis

Hänigsen. Zur Jahreshauptversammlung

konnte der Abteilungsleiter

Roland Nikolai 40 Mitglieder

begrüßen. Ein Programmpunkt

war die Durchführung von Vorstandswahlen.

Zur Wahl standen

die Posten des Abteilungsleiters,

des Geschäftsführers, des stellv.

Geschäftsführers, der Schriftführerin/Pressewartin

und der Jugendwartin.

Zum Ende der Sitzung wurden

Angelika und Reinhard Göcke

sowie Mathias Engler für 25 Jahre

Mitgliedschaft geehrt.

Zum Tag der offenen Tür am

01.05.20, ab 12.00 Uhr, sind wieder

alle Tennisinteressierten herzlich

eingeladen. Am 26.06.20

organisiert die Tennissparte ein

Street-Tennis-Turnier zusammen

mit der Grundschule Hänigsen und

dem Tennisverband Niedersachsen/Bremen.

Hierfür werden noch

Helfer benötigt.

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

info@mussmann-heizungstechnik.de

10 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020


11.03.2020 15:00 – 17:00 Kaffee

Augenblick, DorfTreff, Hänigsen.

12.03.2020 09:00 – 11:30

Nähcafé im Dorftreff, Hänigsen;

09.00 – 11.00 AWO Frauenberatung,

Bücherei, Mittelstr. 2, Hänigsen;

15.00 – 18.00 Spielenachmittag

– Leitung SOVD im DorfTreff,

Hänigsen; 18:00 – 19:30 Yoga in

der Diele im Haus Am Pappaul, Pappaul,

Hänigsen. 13.03.2020 08:00

– 09:00 Pilates am Morgen mit Julia

Meyer DorfTreff, Hänigsen; 09:30

– 11:30 Uhr Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul,

Hänigsen; 10:00 – 12:00 Offener

Treff mit Hebamme Inge Bode, Dorf-

Treff, Hänigsen; 15.30 – 17.30 Arabisch

Kurs im DorfTreff, Hänigsen.

14.03.2020 09:00 – 11:00 Väterstammtisch

mit Kindern von 0 –

6 Jahren incl. Frühstück. Im Dorf-

Treff, Hänigsen; 11.00 – 16.00

Offenen Atelier für Erwachsen mit

Sabine Buyken; Werkstatt, Hänigsen.

16.03.2020 09:30 – 11:30

Babytreff mit Frühstück. Im Dorf-

Treff, Hänigsen; 16:00 – 18:00

Nähwerkstatt für Mädchen im Dorf-

Treff, Hänigsen; 17:30 – 18:30

Body Groove mit Ines Skobjin, Diele

im Haus am Pappaul, Hänigsen;

19:00 – 20:00 Body Groove mit

13.03.2020 14:00 – 15:00 Schul-AG

im KunstTreff/ Werkstatt, Hänigsen

14.03.2020 11.00 – 16.00 Uhr Offenes

Atelier für Erwachsene mit Sabine

Buyken (Anmeldung bitte unter

05136/1546). 16.03.2020 10:00

– 12:00 Maltherapie Seniorenheim

Storchennest in Uetze. 17.03.2020

10:00 – 12:00 Maltherapie im Pflegewohnstift

an der Mühle/Hänigsen.

18.03.2020 14:00 – 15:00 Schul-

AG im KunstTreff/ Werkstatt, Hänigsen;

15:30 – 17:30 Offenes Atelier

ab 6 Jahren im KunstTreff, Hänigsen.

20.03.2020 14:00 – 15:00 Schul-AG

Veranstaltungskalender Kunstspirale/DorfTreff im März

Ines Skobjin, Diele im Haus am Pappaul,

Hänigsen. 17.03.2020 09:30

– 11:30 Uhr Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul,

Hänigsen; 10.00 – 11.00 Seniorenbeirat

Beratung im DorfTreff, Hänigsen;

09:30 – 11:30 Seniorenfrühstück

im DorfTreff, Hänigsen; 15.00

– 17:00 Uhr Café Grenzenlos Dorftreff,

Hänigsen; 14:00 – 17:00 Uhr

Fahrradwerkstatt in der Werkstatt

der Kunstspirale, Hänigsen; 14:00

– 17:00 Uhr Formularlotsin im Dorf-

Treff Hänigsen mit Ingrid Kropp Dorftreff,

Hänigsen. 18.03.2020 15:00

– 17:00 Kaffee Augenblick, Dorf-

Treff, Hänigsen; 19:00 Stammtisch

Kultur Region Aller, Fuhse, Aue, im

DorfTreff, Hänigsen. 19.03.2020

09:00 – 11:30 Nähcafé im Dorftreff,

Hänigsen; 09:00 – 11:00

AWO Frauenberatung, Hänigsen;

15:00 – 17:00 Tanztee, DorfTreff,

Hänigsen; 18:00 – 19:30 Yoga in

der Diele im Haus Am Pappaul,

Hänigsen. 20.03.2020 08:00 –

09:00 Pilates am Morgen mit Julia

Meyer DorfTreff, Hänigsen; 09:30

– 11:30 Uhr Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul,

Hänigsen; 10:00 – 12:00 Offener

Treff mit Hebamme Inge Bode, Dorf-

Treff, Hänigsen; 15.30 – 17.30

Veranstaltungskalender Kunstspirale/KunstTreff im März

im KunstTreff/ Werkstatt, Hänigsen.

21.03.2020 11.00 – 16.00 Uhr Mal

Zeit mit Steffi Gerns (Anmeldung bitte

unter 05147-979 90 30) VHS Töpfern.

23.03.2020 10:00 – 12:00 Maltherapie

Seniorenheim Storchennest

in Uetze; 17:00 – 18:00 Musikprojekt

in der Lebenshilfe. 24.03.2020

10:00 – 12:00 Maltherapie im Pflegewohnstift

an der Mühle/Hänigsen.

25.03.2020 14:00 – 15:00 Schul-

AG im KunstTreff/ Werkstatt, Hänigsen;

15:30 – 17:30 Offenes Atelier

ab 6 Jahren im KunstTreff, Hänigsen.

27.03.2020 14:00 – 15:00 Schul-AG

Wir führen aus:

• sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

• Bauplanung und Betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

• Schäden an Außentreppen? Wir sanieren!

Wiesenweg 11 A • 31311 Uetze-Eltze

Tel./Fax 05173-92152 • Mobil 0172 -6446890

Arabisch Kurs im DorfTreff, Hänigsen.

21.03.2020 11:00 – 16:00

Offenes Atelier „MALZEIT mit Stefanie

Gerns, Werkstatt, Hänigsen;

11:00 – 16:00 VHS Kurs Töpfern

mit Sabine Buyken, Werkstatt,

Hänigsen. 23.03.2020 09:30 –

11:30 Babytreff mit Frühstück. Im

DorfTreff, Hänigsen; 16:00 – 18:00

Nähwerkstatt für Mädchen im Dorf-

Treff, Hänigsen; 17:30 – 18:30

Body Groove mit Ines Skobjin, Diele

im Haus am Pappaul, Hänigsen;

19:00 – 20:00 Body Groove mit

Ines Skobjin, Diele im Haus am Pappaul,

Hänigsen. 24.03.2020 09:30

– 11:30 Uhr Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul,

Hänigsen; 09:30 – 11:30 Seniorenfrühstück

im DorfTreff, Hänigsen;

09:00 – 11:00 Pflegestützpunkt

Beratung im DorfTreff, Hänigsen;

15.00 – 17:00 Uhr Café Grenzenlos

Dorftreff, Hänigsen; 14:00 – 17:00

Uhr Fahrradwerkstatt in der Werkstatt

der Kunstspirale, Hänigsen;

14:00 – 17:00 Uhr Formularlotsin

im DorfTreff Hänigsen mit Ingrid

Kropp Dorftreff, Hänigsen; 18:00 –

20:00 Hundeschule ohne Hunde im

DorfTreff, Hänigsen. 25.03.2020

15:00 – 17:00 Kaffee Augenblick,

DorfTreff, Hänigsen. 26.03.2020

im KunstTreff/ Werkstatt, Hänigsen.

28.03.2020 Neu: 14.00 – 17.00

Offenes Atelier „Maltherapie“ VHS

Töpfern. 30.03.2020 10:00 – 12:00

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

16.03.2020,

termine

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

09:00 – 11:30 Nähcafé im Dorftreff,

Hänigsen; 09:00 – 11:00 AWO

Frauenberatung, Hänigsen; 18:00 –

19:30 Yoga in der Diele im Haus

Am Pappaul, Pappaul, Hänigsen.

27.03.2020 08:00 – 09:00 Pilates

am Morgen mit Julia Meyer Dorf-

Treff, Hänigsen; 09:30 – 11:30 Uhr

Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul, Hänigsen;

15.30 – 17.30 Arabisch Kurs im

DorfTreff, Hänigsen. 30.03.2020

09:30 – 11:30 Babytreff mit Frühstück.

Im DorfTreff Hänigsen, Hänigsen;

16:00 – 18:00 Nähwerkstatt

für Mädchen im DorfTreff, Hänigsen;

17:30 – 18:30 Body Groove

mit Ines Skobjin, Diele im Haus am

Pappaul, Hänigsen; 19:00 – 20:00

Body Groove mit Ines Skobjin, Diele

im Haus am Pappaul, Hänigsen.

31.03.2020 09:30 – 11:30 Uhr

Deutschkurs mit Kinderbetreuung

im Haus am Pappaul, Hänigsen;

09:30 – 11:30 Seniorenfrühstück

im DorfTreff, Hänigsen; 15.00 –

17:00 Uhr Café Grenzenlos Dorftreff,

Hänigsen; 14:00 – 17:00

Uhr Fahrradwerkstatt in der Werkstatt

der Kunstspirale, Hänigsen;

14:00 – 17:00 Uhr Formularlotsin

im DorfTreff Hänigsen mit Ingrid

Kropp Dorftreff, Hänigsen.

Maltherapie Seniorenheim Storchennest

in Uetze. 31.03.2020 10:00 –

12:00 Maltherapie im Pflegewohnstift

an der Mühle/Hänigsen.

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

11


termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Mittwoch, 11.03.2020

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle (FEB)

09:00 - 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 1-2 Jahre

09:30 - 11:15 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Boulen

10:30 Uhr

Fuhsepark, Uetze

Willkommensorte

Offener Treff für Familien

16:00 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Gesundheitssport

18:30 Uhr

VfL-Vereinshalle, Uetze

Donnerstag, 12.03.2020

Projekt Rucksack

Offenes Angebot für Mütter

08:00 - 09:30 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Wochenmarkt

08:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Frauenberatung

10:00 Uhr

Gemeindebücherei, Hänigsen

Tanzsportkreis des VfL

mit Anfängertraining

20:15 - 22:00 Uhr

VfL-Sporthalle, Wilhelmstr, Uetze

Freitag, 13.03.2020

Offene Sprechstunde

11:00 Uhr

Schulzentrum, Uetze

Samstag, 14.03.2020

Secondhandmarkt

13:00 Uhr

Grundschule, Uetze

Samstag, 14.03.2020

Konzert: Cream Flow

20:00 Uhr, Eintritt: frei, Hut geht

rum! Anmeldung 05144-560177

Antikhof Drei Eichen, Bröckel

Montag, 16.03.2020

Offener Babytreff mit

gemeinsamem Frühstück

09:30 - 11:30 Uhr

Haus der Begegnung, Hänigsen

Maltherapie

10:00 Uhr

Landhaus am Storchennest, Uetze

Gesprächskreis

15:00 Uhr

Landhaus am Storchennest, Uetze

Dienstag, 17.03.2020

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 0-1 Jahr

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Stillcafé

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offener Treff

09:30 Uhr

Sportheim, Dollbergen

Sprechstunde Seniorenbeirat Uetze

10:00 - 12:00 Uhr

Dorftreff in Hänigsen

Fahrrad- und

Generationenwerkstatt

14:00 - 17:00 Uhr

Dorftreff Hänigsen

Kindernachmittag

15:30 Uhr

Schützenheim, Altmerdingsen

Blutspendetermin

16:00 Uhr

Schützenheim, Hänigsen

Lebensmittelausgabe Tafel Uetze

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Handballtermine

TSV Friesen Hänigsen

Ballspielhalle Hänigsen,

Moorgartenweg

Samstag, 14.03.2020

18.00 Uhr, Damen I – SG Letter

05 (Regionsliga)

20.00 Uhr, Herren I – Sportfreunde

Söhre II (Landesliga)

Sonntag, 15.03.2020

15.15 Uhr, Herren II – Lehrter

SV III (Regionsliga)

17.00 Uhr, weibl. C – Mellendorfer

TV (Regionsliga)

18.45 Uhr, Herren III – HSG Deister-Süntel

III (Regionsklasse)

Dienstag, 17.03.2020

Internationaler Frauentreff

16:30 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Maltherapie

17:00 Uhr

Pflegewohnstift an der Mühle,

Hänigsen

Mittwoch, 18.03.2020

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle (FEB)

09:00 - 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 1-2 Jahre

09:30 - 11:15 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Boulen

10:30 Uhr

Fuhsepark, Uetze

Willkommensorte

Offener Treff für Familien

16:00 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Mittwoch, 18.03.2020

Gesundheitssport

18:30 Uhr

VfL-Vereinshalle, Uetze

Jahreshauptversammlung Abt.

Handball TSV Friesen Hänigsen

19:30 Uhr

Schützenheim Hänigsen

Donnerstag, 19.03.2020

Projekt Rucksack

Offenes Angebot für Mütter

08:00 - 09:30 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Wochenmarkt

08:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Frauenberatung

10:00 Uhr

Gemeindebücherei, Hänigsen

Gründungsabend in Uetze

17:30 Uhr

Rathaus, Uetze

Vortrag:

Flurnamen in Eicklingen und ihre

mögliche Herkunft

19:30 Uhr

Gasthaus Schumacher, Eicklingen

Tanzsportkreis des VfL

mit Anfängertraining

20:15 - 22:00 Uhr

VfL-Sporthalle, Wilhelmstr, Uetze

Freitag, 20.03.2020

Offene Sprechstunde

11:00 Uhr

Schulzentrum, Uetze

Konzert: Sonaten für Violine

und Klavier

20:00 Uhr

An der Kirche 1, Wienhausen

Samstag, 21.03.2020

Frauenbasar

13:00 Uhr

Grundschule, Uetze

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de


Sonntag, 22.03.2020

Sonnenlicht, Vitamin D und ihre

Auswirkungen in unserem Körper

16:00 Uhr

Adventgemeinde, Uetze

2. Mensch- und Tier-Tag

09:30 - 18:00 Uhr

Antikhof Drei Eichen, Bröckel

Montag, 23.03.2020

Offener Babytreff mit

gemeinsamem Frühstück

09:30 - 11:30 Uhr

Haus der Begegnung, Hänigsen

Maltherapie 10:00 Uhr

Landhaus am Storchennest, Uetze

Dienstag, 24.03.2020

Miteinander wachsen - komm vorbei.

Eltern-Kind-Gruppe, 0-1 Jahr

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Stillcafé 09:30 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Bücherausleihe 09:30 Uhr

TSV Dollbergen 09

Offener Treff 09:30 Uhr

Sportheim, Dollbergen

Fahrrad- und Generationenwerkstatt

14:00 - 17:00 Uhr

Dorftreff Hänigsen

Lebensmittelausgabe Tafel Uetze

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Internationaler Frauentreff

16:30 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Maltherapie 17:00 Uhr

Pflegewohnstift an der Mühle,

Hänigsen

Ihre Vereinsnachrichten

an:

vereine@fuhse-magazin.de

Keine „Offenen Gruppenangebote“

während

der Osterferien

Uetze. Im Familienhaus Uetze

finden der Zeit von Montag,

30.03.2020 bis einschließlich

Dienstag, 14.04.2020 die folgenden

Gruppenangebote nicht statt:

Miteinander wachsen – komm vorbei,

Offenes Stillcafé, Internationaler

Frauentreff, Willkommensorte,

Rucksackprojekt. Ab Mittwoch,

15.04.2020 sind Frauen, Eltern

und Kinder wieder herzlich eingeladen,

zu den bekannten Zeiten an

den Angeboten teilzunehmen.

Jahreshauptversammlung

des DRK Eltze

Eltze. Die für den 11. März 2020

angesetzte Jahreshauptversammlung

des DRK Eltze ist aus gegebenen

Anlass abgesagt und wird auf

einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Der genaue Termin hierfür wird

rechtzeitig bekanntgegeben.

Glyphosat – Gefahr für

Mensch und Umwelt

Lehrte. Der NABU Burgdorf, Lehrte,

Uetze lädt für Donnerstag, den

12. März, zu einem Vortrag nach

Lehrte ein, in dem es um Glyphosat

und dessen Gefahr für Mensch und

Umwelt geht. Dr. Christian Schüler,

Agrarwissenschaftler aus Kassel,

wird über den Pflanzenschutzmitteleinsatz

allgemein und den Einsatz

von Glyphosat im Besondern

referieren.

In seinem Vortrag wird er über Glyphosat

und über dessen Vor- und

Nachteile sprechen. Des Weiteren

wird er über den Stand der Zulassung

in Deutschland berichten,

über den Einfluss auf die menschliche

Gesundheit und die biologische

Vielfalt und die weiteren Perspektiven

erläutern.

Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr

in der Alten Schlosserei, Zuckerpassage,

in Lehrte. Der Eintritt ist frei

Einladung zum

Spieleabend

Katensen. Der Schützenverein

Katensen lädt zum Spieleabend

im Schützenheim am Freitag,

13.03.2020, ab 19.30 ein.

Einige Spiele sind vorhanden, aber

jeder kann auch seine Spiele –

neu oder alt oder Lieblingsspiele –

mitbringen.

Für Getränke ist gesorgt. „Nervennahrung“

zum „Naschbuffet“ kann

jeder beisteuern. Gäste sind herzlich

willkommen.

Jahreshauptversammlung

TSV Friesen Hänigsen

Hänigsen. Der TSV Friesen Hänigsen

lädt seine Mitglieder für Freitag,

27. März 2020 zur Jahreshauptversammlung

ein.

Außer Ehrungen und den Berichten

des Vorstandes werden die/

der zweite Vorsitzende und der/die

Schatzmeister(in) gewählt.

Die Versammlung beginnt um

19:30 Uhr und findet in diesem Jahr

im Schützenheim, Stein damm 28

statt.

heiraten am

Wir suchen dringend:

Reinigungskraft (m/w/d)

für Uetze Schaperskamp

auf 450-€-Basis

Deutschkenntnisse erforderlich

Reinigungszeit Mo.–Sa. ab 6.00–7.00 Uhr

BOCKHOLDT KG

Tel. 0178-6000541

Ihre Anzeige an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Hochzeit

Nach Vegas folgt Uetze!

Samstag, den 21.03.2020,

um 14.00 Uhr

in der Johannesder-Täufer-Kirche.

Stellenanzeigen

termine

Caroline & Christoph Bender

Uetze. Der Seniorenbeirat der

Gemeinde Uetze bietet wiederholt

in Kooperation mit der Verkehrswacht

Region Hannover am Dienstag,

24. März 2020 den Senioren

an, im eigenen Fahrzeug zu testen,

wie gut und sicher sie im Straßenverkehr

unterwegs sind.

Auf einem Übungsplatz an der Praklastr.

1 (DRK-Haus 1) werden das

Bremsen, Einparken sowie das Rangieren

trainiert.

Ein Fahrlehrer begleitet die Teilnehmer.

Sie erfahren, worin sie sicher

sind, was sie noch üben sollten und

Fahrtraining für Senioren

worauf sie besonders achten sollten.

Außerdem werden technische

Neuerungen im Auto und Änderungen

der Straßenverkehrsordnung

angesprochen.

Die Teilnahme für diesen Kurs ist

auf 12 Personen begrenzt. Die

Kosten betragen 40,00 €. Anmeldungen

nimmt die Verkehrswacht

Region Hannover unter Telefon

05109-513947 oder per E-Mail

an kunath.ronnenberg@t-online.de

entgegen.

Weitere Infos gibt es im Internet

unter fit-im-auto.de.

Pflegewohnstift An der Mühle

in Hänigsen bei Burgdorf sucht

examinierte Pflegefachkräfte bzw.

Altenpfleger (m/w/d) und

Pflegeassistenten/Pflegehilfskräfte

(m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.

Wir bieten ein Einstiegsgehalt von

17 €/Std. für Pflegefachkräfte und

12,50 €/Stunde für Pflegeassistenten.

Des Weiteren profitieren Sie von

weiteren Vorteilen, wie z. B.

Schichtzulage, Jahressonderzahlung

und übertariflichen Zuschlägen etc.

Bewerbung telefonisch unter 05147/97 50 0

oder online unter www.go-dsg.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d) für den Markt

in Voll- und Teilzeit.

Bewerbung bitte an: EDEKA Ersu, Herr Ersu

Am Kindergarten 4, 31311 Uetze-Hänigsen

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

13


impressum & termine

Impressum

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

25. März 2020.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

16. März 2020.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze und Dedenhausen

Sonntag, 15.03.2020 9.00 Uhr

Gottesdienst in Eltze, Kirche.

Sonntag, 15.03.2020 10.30 Uhr

Gottesdienst in der St.-Urban-Kirche,

Dedenhausen. Samstag,

21.03.2020 15.00 Uhr Kinder-

Kirche im Haus der Kirche, Eltze.

Sonntag, 22.03.2020 19.00 Uhr

Taizé-Andacht in Eltze, Kirche. Donnerstag,

26.03.2020 15.00 Uhr

Seniorenkreis in Eltze. Sonntag,

29.03.2020 9.00 Uhr Gottesdienst

in Eltze, Kirche.

Evangelische Gemeinschaft

Ohof-Eltze

Mittwoch, 11.03.2020 BigBand

Projekt 19:30 Uhr (Eltze). Donnerstag,

12.03.2020 Bibelstunde 9:00

Uhr (Ohof). Sonntag, 15.03.2020

Gottesdienst 10:00 Uhr (Ohof).

Montag, 16.03.2020 Hauskreis

20:00 Uhr (Eicklingen). Dienstag,

17.03.2020 Hauskreis 19:00 Uhr

(Ohof). Mittwoch, 18.03.2020

BigBand Projekt 19:30 Uhr (Eltze).

Donnerstag, 19.03.2020 Bibelstunde

9:00 Uhr (Ohof). Sonntag,

22.03.2020 Gottesdienst 10:00

Uhr (Ohof). Montag, 23.03.2020

Hauskreis 19:00 Uhr (Ohof); Hauskreis

20:00 Uhr (Eicklingen). Dienstag,

24.03.2020 Bibelstunde zur

Kaffeezeit 15:15 Uhr (Eltze); Hauskreis

19:00 Uhr (Ohof). Mittwoch,

25.03.2020 BigBand Projekt

19:30 Uhr (Eltze). Donnerstag,

26.03.2020 Bibelstunde 9:00 Uhr

(Ohof). Freitag, 27.03.2020 Mitarbeiterkreis

18:30 Uhr (Ohof).

Sonntag, 29.03.2020 Gottesdienst

10:00 Uhr (Ohof); Montag,

30.03.2020 Hauskreis 20:00 Uhr

(Eicklingen). Dienstag, 31.03.2020

Hauskreis 19:00 Uhr (Ohof);

Unser Titelbild

16 Frauen aus Gesellschaft, Politik

und Verwaltung haben das Frauenbündnis

Gemeinde Uetze gegründet.

Das Bündnis will sich mit Aktionen

und Veranstaltungen für die

Wahrung demokratischer Grundrechte

und die Vielfalt in der Gesellschaft

einsetzen. Foto: privat

www.fuhse-magazin.de

Bekanntmachungen

VfL Uetze e.V.

Einladung an die Mitglieder

zur Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 26. März 2020 um 19:00 Uhr

im Hotel Deutscher Kaiser

Tagesordnung

01. Begrüßung

02. Totenehrung

03. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der

Beschlussfähigkeit der Versammlung

04. Bewilligung der Tagesordnung

05. Genehmigung der Niederschrift über die letzte

Jahreshauptversammlung*

66. Ehrungen

67. Berichte des Vorstandes und der Abteilungen**

08. Jahresrechnung 2019

a) Bericht über die Jahresrechnung

b) Aussprache über die Jahresrechnung

c) Bericht der Kassenprüfer

d) Entlastung des Vorstandes

09. Wahlen und Bestätigungen

a) Vorstandswahlen (2. Vorsitzende/r + Mitgliedswart/in)

b) Bestätigung von Abteilungsleitungen

c) Neuwahl einer Kassenprüferin / eines Kassenprüfers

10. Verabschiedung des Haushaltsplans 2020

11. Verschiedenes

Anmerkungen:

* ist auf der VfL Homepage www.vfl-uetze.com und in den Vereins-Schaukästen verfügbar.

** sind ab 03.03. zur Vorabinfo auf der VfL Homepage www.vfl-uetze.com

Anträge zum Tagesordnungspunkt 11 (Verschiedenes) sind bis zum 19. März

schriftlich beim 1. Vorsitzenden Volker Paga einzureichen.

Der Hauptvorstand Uetze, 24.02.2020

Ev.-luth. Kirchengemeinde Hänigsen-Obershagen

Mittwoch, 11.03.2020 14.30 Uhr

Frauenkreis in Hänigsen; 19.30 Uhr

Posaunenchor in Hänigsen; 19.30 Uhr

Elternabend für die neuen Konfirmanden

in Hänigsen im Haus der Begegnung.

Donnerstag, 12.03.2020 19.30

Uhr Gospelchor in Hänigsen. Sonntag,

15.03.2020 09.15 Uhr Gottesdienst,

P. von Stuckrad-Barre in Obershagen;

10.30 Uhr Gottesdienst, P. von Stuckrad-Barre

in Hänigsen. Dienstag,

17.03.2020 19.30 Uhr Passionsandacht

„ Zuversicht! Sieben Wochen

ohne Pessimismus“ in Hänigsen. Mittwoch,

18.03.2020 14.30 Uhr Seniorennachmittag

in Hänigsen; 19.30 Uhr

Posaunenchor in Hänigsen. Donnerstag,

19.03.2020 19.30 Uhr Gospelchor

in Hänigsen. Sonntag, 22.03.2020

10.00 Uhr Gottesdienst, P. Lahmann in

Hänigsen; 17.00 Uhr Chor- und Orgelkonzert

in St. Petri in Hänigsen.

Unterstützung, Betreuung,

Begleitung und Pflege

in jedem Alter

14 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020


Einladung zur Fahrt ins Opernhaus

Hänigsen/Hannover. Der Heimatbund

Hänigsen fährt am

19.04.2020 ins Opernhaus nach

Hannover. Wir schauen uns die

Lustspieloperette „Märchen im

Grand Hotel“ von Paul Abraham

an. Für diese Veranstaltung gibt es

noch freie Busplätze. Wir fahren um

Prüfung der Standfestigkeit von Grabmälern

Altmerdingsen/Hänigsen/

Obershagen. Der Kirchenvorstand

als Friedhofsträger gibt bekannt,

dass in den Tagen vom 9. bis 13.

März die Standfestigkeit stehender

Grabmäler auf den Friedhöfen

in Altmerdingsen, Hänigsen und

Obershagen überprüft wird. Im

Rahmen dieser Maßnahme werden

reparaturbedürftige Grabmale mit

einem Hinweisschild gekennzeichnet.

Der Kirchenvorstand weist darauf

hin, dass nach den geltenden

Bestimmungen die Verfügungs- und

14.30 Uhr ab Pappaul in Hänigsen

und werden voraussichtlich um

19.30 Uhr wieder in Hänigsen sein.

Busfahrt und Eintrittskarte kosten

50,00 €.

Anmeldung bis zum 17.03.2020

bitte bei Ortrud Feldmann, Tel.

05147-1498.

Nutzungsberechtigten oder deren

Erben gekennzeichnete Grabmale

innerhalb einer angemessenen Frist

instand zu setzen haben. Zudem

bittet der Kirchenvorstand darum,

Blumen und Grabschmuck von den

Rasensarggräbern und Rasenurnengräbern

bis spätestens 1. April

zu entfernen, da die Mäharbeiten

auf den Grünflächen der Friedhöfe

beginnen. Blumen können weiterhin

auf den dafür vorgesehenen Flächen

in der Nähe der Grabstätten

abgelegt werden.

familie & kleinanzeigen

Bestattungsinstitute

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Wir beraten Sie gerne

und kostenlos, selbstverständlich

auch bei

Ihnen zu Hause.

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

Verschiedenes

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Ihre Vereinsnachrichten

an:

vereine@fuhse-magazin.de

Handwerker

Fliesenleger frei

0160/97 73 96 54

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

15


news & vereine

Ein Leben für den Naturschutz: Erhard Zander vom Nabu ausgezeichnet

Erhard Zander engagiert sich seit mehr als vier Jahrzehnten für den Schutz der Natur

Jetzt hat in der Naturschutzbund Deutschland mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet

Hänigsen. Seit mehr als 40 Jahren

setzt sich Erhard Zander aus Uetze-

Hänigsen für den Naturschutz ein.

Dieses Engagement weiß der Naturschutzbund

(Nabu) Deutschland zu

würdigen. Er hat den 77 Jahre alten

Hänigser mit der silbernen Nabu-

Ehrennadel ausgezeichnet – eine

Premiere für die Nabu-Ortsgruppe

Burgdorf, Lehrte, Uetze.

Schon früh hatte sich Zander für die

Natur interessiert. „Als Kind war ich

viel im Wald“, sagt er. Einmal sei er

nachts aufgestanden, um mit seinen

Brüdern die Balz der Birkhühner

im Bruch bei Wettmar zu beobachten.

Heute gebe es dort leider

keine Birkhühner mehr.

„Richtig sensibilisiert für den Naturschutz

hat mich die Not der Schleiereulen

im schneereichen Winter

1978/1979. Da sind bei uns in

Norddeutschland fast alle Schleiereulen

verhungert“, erzählt Zander.

In Hänigsen habe nur ein Paar

überlebt. 1979 hängte er in seinem

Heimatort den ersten Schleiereulenkasten

auf, um die Lebensbedingungen

für die nachtaktiven

Mäusejäger zu verbessern. Inzwischen

hängen auf Dachböden

und in Scheunen in der Gemeinde

Uetze, der Stadt Burgdorf und der

Stadt Lehrte 120 Kästen, in denen

Erhard Zander (Dritter von links) stellt mit Helfern in Uetze am

Schaftstallweg einen Krötenzaun auf.

Erhard Zander schaut sich bei Hänigsen ein Amphibienlaichgewässer an,

das auf seine Initiative hin angelegt worden ist.

im Laufe der Jahre mehr als 5500

Jungeulen aufgewachsen sind.

In den Achtziger- und Neunzigerjahren

hat Zander, der seit 1986 Naturschutzbeauftragter

der Region Hannover

für die Gemeinde Uetze ist,

die Jungeulen beringt. „Eine meiner

Eulen ist Weltrekord geflogen“,

berichtet er. In Spanien – 1863 Kilometer

von Hänigsen entfernt – habe

man den von ihm beringten Greifvogel

angetroffen. Bis dahin war nicht

bekannt, dass sich eine Schleiereule

so weit von ihrer Kinderstube

entfernt. „Seit 1982 setze ich mich

für den Schutz von Hornissen, Wespen

und Hummeln ein“, sagt der

Hänigser. Weil sie Schadinsekten

vernichten, will er verhindern, dass

deren Nester zerstört werden. Er

berät Hausbesitzer, wie sie mit Hornissen

und Wespen leben können,

ohne gestochen zu werden. Nur

in Ausnahmefällen setzt er Nester

um.

Um in der Region Hannover einen

Stamm von Hornissenschützern

aufzubauen, richtete er für Imker,

Feuerwehrleute und Naturschützer

Seminare aus.

1990/1991 und von 2007 bis

2009 fertigte Zander eine Amphibienkartierung

für das Gemeindegebiet

an. An mehr als 100

Gewässern hörte er sich die Froschkonzerte

an. Die Wasserflächen

sucht er nach Amphibienlaich ab.

„Dazu musste ich die Gewässer

von März bis Juni aufsuchen, um

alle Arten zu erfassen“, erzählt er.

Auf die Kartierung greift Zander oft

zurück, wenn er als Naturschutzbeauftragter

Stellungnahmen zu Planungen

abgeben muss.

„Ich habe dafür gesorgt, dass in

der Gemeinde Uetze mehr als 40

Amphibienlaichgewässer angelegt

wurden“, sagt der 77-Jährige. Um

Frösche und Kröten davor zu bewahren,

dass sie überfahren werden,

hat er auch in diesem Jahr wieder

mit Mitgliedern des Nabu und

des TSV Friesen Hänigsen Krötenschutzzäune

am Schafstallweg

und an der Spreewaldallee in Uetze

aufgestellt.

Mit Dieter Kleinschmidt aus Burgdorf

betreut Zander zudem die Storchennester

in Uetze, Burgdorf und

Lehrte. Mit Helfern haben sie neue

Horste in Dedenhausen, Obershagen,

Schillerslage und Kolshorn aufgestellt.

Andere Nester haben sie

erneuert.

Zu den Aufgaben eines Naturschutzbeauftragten

gehört außerdem die

Öffentlichkeitsarbeit. Daher hält

Zander Vorträge – etwa mit dem

Titel „Hornissen sind friedlicher

als ihr Ruf“ – und lädt zu Exkursionen

ein. Besonders beliebt seien

die Ausflüge „zu den Kinderstuben

der Weißstörche und der Schleiereulen“.

Zander: „Die sind für Familien

mit Kindern geeignet. Da kommen

immer 60 bis 80 Personen.“

Hermesstr. 6 ∙ Hämelerwald (direkt an der A2) ∙ Tel. 0 51 75 / 98 00 30

Sanitär -Bad -Heizung

Neu:Malerarbeiten vom Fachmann

Stefan Zimmermann

Inhaber

An der Wasserstraße 5b ·31311 Uetze

π 05177 -9865420 · › 0162 -9405511

i info@stefan-zimmermann-haustechnik.de

E stefan-zimmermann-haustechnik.de

16 Fuhse-Magazin 5 ∙ 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine