TSV Buchbach vs. VfB Eichstätt

rotweisse

Stadionmagazin des TSV Buchbach zum 23.Spieltag gegen den VfB Eichstätt.

ROTWEISSE

Stadionzeitung des TSV Buchbach

TSV Buchbach vs. VfB Eichstätt

SMR-Arena – 08. März 2020 - 13:00 Uhr

23. Spieltag | Ausgabe 12/2020

„Mit Eichstätt noch ein

Hühnchen zu rupfen“

Das Vorwort von

Anton Maier

Wer braucht schon

Winterpause?

Der VfB Eichstätt im

Portrait

„Gibt nichts Geileres als

Flutlicht in Buchbach!“

Interview mit Neuzugang

Thomas Winklbauer


NEUBAU & GEWERBEBAU

ERWEITERN & AUFSTOCKEN

ANBAUEN & UMBAUEN

ERNEUERN & SANIEREN

Johann Lechner GmbH, Kastenberger Str. 13-15, 84428 Buchbach

Tel: 08086-949 600, info@lechner-buchbach.de, www.lechner-buchbach.de


Die bequemste

Nebensache der Welt.

Mobil bezahlen mit der

VR-BankingApp.

Günstig unterwegs

mit dem Südostbayern-Ticket

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

Mit der VR-BankingApp können Sie jetzt bequem

und sicher mit Ihrem Android-Smartphone bezahlen.

Wie alles genau funktioniert und was wir sonst

noch alles können, erfahren Sie auf

www.vr-bank-online.de/mobiles-bezahlen

VR-Bank

Taufkirchen-Dorfen eG

1


© DSV

Miteinander

ist einfach.

Wenn man einen

Finanzpartner hat, der

die Region und ihre

Menschen unterstützt.

www.spkam.de

S

Sparkasse

Altötting-Mühldorf

MEHR MENSCH. MEHR LEISTUNG. MEHRWERT.

2


04 AUF EIN WORT

Anton Maier zum heutigen Spiel

07 DAS INTERVIEW DER WOCHE

Heute mit Neuzugang Thomas Winklbauer

15 RÜCKBLICK TRAININGSLAGER

Gute Tests, aber keine Siege – Raupach zufrieden

19 NEUES AUS DEM KADER

Aleksandro Petrovic & Benedikt Orth verlängern

23 NEUES AUS DEM KADER II

Karl-Heinz Lappe verstärkt den TSV Buchbach

36 WER BRAUCHT SCHON WINTERPAUSE?

Der VfB Eichstätt im Portrait

61 RÜCKBLICK JUNIOREN

Spielberichte & Aktuelles vom Nachwuchs

Impressum

ROTWEISSE

Offizielles Stadionmagazin des

TSV Buchbach e.V.

Herausgeber

TSV Werbegesellschaft GbR,

Ella 3, 84428 Buchbach

www.rot-weisse.progtech.de

Redaktion, Gestaltung

Thomas Huber, Stefan Huber,

Sebastian Ganser, Gabi

Hanslmaier

Fotos

Michael Buchholz, Erich Haider,

TSV Buchbach

Werbung

Wolfgang Bauer,

Thomas Meyer, Stefan Huber

Druck

Präbst Norbert Satz + Druck

GmbH, Rosenstraße 4,

84405 Dorfen

Texte

Alle namentlich markierten

Texte geben die Meinung des

Verfassers, nicht der Redaktion

wieder.

Kontakt

E-Mail: rotweisse@tsvbuchbach.de

Tel: 08082/949162

3


Auf ein Wort

„A herzliches Servus“ an alle Fans,

Funktionäre und alle, die heute den

Weg in die SMR-Arena gefunden

haben. Schön das die Regionalliga

jetzt weitergeht und Sie dabei sind.

In der Winterpause hat sich einiges

getan bei uns: Karl-Heinz Lappe und

Thomas Winkelbauer verstärken

unsere Rot-Weißen ab sofort, Sturm

Sabine und Kolleginnen sind über

uns hinweggefegt und haben ihre

Spuren im Stadion hinterlassen. Die

Mannschaft absolvierte ihr

Wintertrainingslager in der Türkei

und konnte sich bei hervorragenden

Bedingungen den nötigen Feinschliff

für die Aufgaben in der Rückrunde

holen.

Der heutige Gegner Eichstätt und die

kommenden Gegner Aubstadt, Fürth

II und Burghausen bedeuten hohe

Hürden für unser Saisonziel

Klassenerhalt. Aber nach der guten

Vorbereitung und mit dem nötigen

Spielglück bin ich mir sicher, dass wir

die obligatorische 40-Punkte-Marke

zum Klassenerhalt schnell schaffen

werden und bald für die neunte

Regionalligasaison Planungssicherheit

haben werden.

Mit dem VfB Eichstätt haben wir

ohnehin noch ein „Hühnchen zu

rupfen“. Zu oft hat sich der TSV

Buchbach gegen eine mittlerweile

etablierte Regionalligamannschaft

unter Wert verkauft. Heute gilt es an

die letzten Heimspiele der Hinrunde

anzuknüpfen und ein erneut starkes

Spiel zu zeigen. Dann wird es auch

für unsere Gäste schwer, Punkte aus

der SMR-Arena zu entführen.

Jetzt wünsche ich aber allen Spielern

eine verletzungsfreie Saison und uns

allen „geile“ Spiele in der

Regionalliga. Mögen weitere

Umweltschäden ausbleiben.

Mit sportlichen Grüßen

Anton Maier

1.Vorstand

4

www.tsvbuchbach-fussball.de


Metzgerei

Klaus Kamhuber

Erstklassige

Fleisch- und Wurstwaren

aus eigener Schlachtung

unserer heimischen Landwirte

Plattenservice für besondere Anlässe

Mühldorfer Straße 11

84419 Schwindegg

Telefon

0 80 82 - 629

5


WERKZEUGE • SCHNEESCHIEBER • ARBEITSSCHUTZ

KOMPETENTER PARTNER DES FACHHANDELS

TRIUSO Qualitätswerkzeuge ist sowohl Hersteller als auch Großhändler von

Handwerkzeugen und Systemlieferant für den Baustofffachhandel sowie für den

technischen Handel. Unser Sortiment umfasst mehr als 12.000 Qualitätsprodukte.

Werde Teil unseres Teams

Wir bieten folgende Ausbildungsberufe an:

▪ Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel

▪ Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik

▪ Mediengestalter/-in

Kompetenz am Bau

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen

(Lichtbild, tab. Lebenslauf, Zeugnisse)

richten Sie bitte an unsere Personalabteilung

Frau Huber (E-Mail: m.huber@triuso.de).

www.triuso.de

6


Interview

„Freitagabend in Buchbach? - Gibt

in der Regionalliga nichts Geileres!“

Neues Jahr, neue Spieler! Die Rot-

Weisse stellt in den ersten

Ausgaben des Jahres die neuen

Kicker des TSV Buchbach vor. In der

aktuellen Ausgabe hat sich die

Redaktion mit Neuzugang Thomas

Winklbauer unterhalten.

Der 21-Jährige sollte eigentlich erst

zur neuen Saison zum Kultklub

stoßen, verstärkt nun aber ab sofort

das Team von Markus Raupach. Im

Interview spricht der

Mittelfeldspieler über seine

Fähigkeiten, seine Träume und Ziele

und warum es am Freitagabend

nichts Besseres gibt, als in der SMR-

Arena aufzulaufen.

www.tsvbuchbach-fussball.de

7


Interview

Hallo Thomas, du bist seit dem

Vorbereitungsstart am 28.01. bei

den Rot-Weißen. Wie gefällt es dir

bisher in Buchbach? Wurdest du von

deinen Kollegen gut aufgenommen?

Mir gefällt es in Buchbach sehr gut.

Der Mannschaft möchte ich ein

großes Dankeschön aussprechen. Sie

hat mich sehr gut aufgenommen und

mir von Anfang an das Gefühl

gegeben, hier willkommen zu sein.

haben uns gemeinsam auf einen

sofortigen Wechsel geeinigt. Ich bin

Burghausen sehr dankbar, dass sie

mir hier keine Steine in den Weg

gelegt haben und mich ohne

Komplikationen gehen haben lassen.

Trainer Markus Raupach hat betont

mit dir einen schnellen und

laufstarken Flügelflitzer bekommen

zu haben. Ist das auch die Position in

der du dich siehst?

„Ich gebe immer 100%

und zerreiße mich!“

Eigentlich sollte dein Weg erst im

Sommer nach Buchbach führen.

Jetzt ging alles doch schneller als

erwartet. Wie kam es dazu?

Ich habe im Sommer beim SV Wacker

Burghausen um meine Freigabe

gebeten, aber diese leider nicht

bekommen. Da ich mir mit dem TSV

Buchbach schnell einig war, habe ich

einen vorzeitigen Vertrag zum Juni

2020 unterschrieben. Wacker ist

dann auf mich zugekommen und wir

Mein Tempo ist meine große Stärke

und ich glaube auch deshalb bin ich

hier gelandet. Offensiv fühle ich mich

nahezu auf jeder Position wohl und

kann deshalb im Angriff sehr variabel

eingesetzt werden.

Neben dir stehen sieben ehemalige

Wacker-Spieler im Kader des TSV

und drei ehemalige Buchbacher im

Kader vom SVW. Hattest du vor

deinem Wechsel Kontakt zum ein

8

www.tsvbuchbach-fussball.de


Jeden Tag Urlaub - Das Paradies zu Hause

Frischer Wind beim Heizen

Heizzentrale mit Gas

Whirlpool für außen

Schiebehalle mit Holzterasse und Garage

für die Superflache Überdachung

Freischwimmbecken mit Treppe

Tel. 0 80 86 / 3 21

Fax 0 80 86 / 18 90

info@habermeier-baeder.de

www.habermeier-baeder.de

Filiale Landshut

Tel. 0871/93300-0

9


Als zertifizierter Recyclingfachbetrieb stehen wir ihnen mit einer schnellen und

kompetenten Bearbeitung für unterschiedlichste Entsorgungsaufgaben zur Verfügung.

Sprechen sie mit unseren Ansprechpartnern über ihren Bedarf und ihre Anforderungen

oder lassen sie sich ein individuelles Entsorgungskonzept erstellen.

Containerdienst

Abfallentsorgung

Industriedemontage

Schrott- & Metall-Handel

Altautoverwertung

Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag: 07:30 - 17:00 Uhr / Freitag: 07:30 - 15:30 Uhr

www.smr-muehldorf.com

SMR Schrott-Metall-Recycling GmbH

Adolf-Kolping-Str. 47, 84453 Mühldorf am Inn

Telefon 08631 9859-0, Fax 08631 9859-29, zentrale@smr-muehldorf.de

10


Interview

oder anderen Spieler? Was wurde

dir berichtet?

Ein paar der Jungs kenne ich privat

und habe natürlich mit Ihnen über

Buchbach gesprochen. Ich habe sehr

viel Positives gehört, was mich in

meiner Entscheidung, zum TSV zu

wechseln, bestärkt hat. Bisher

stimmt so ziemlich alles was erzählt

wurde (grinst).

In der U17 warst du noch beim 1.FC

Nürnberg in der Junioren-

Bundesliga, ehe es zur U19 in die

Bayernliga nach Burghausen ging.

Hattest du damals den Profifußball

noch im Blick oder war dir schnell

klar, dass es eher der höherklassige

Amateurfußball wird?

Natürlich war es mein Ziel,

Profifußballer zu werden. Ich glaube

da spreche ich für alle

Leistungssportler in diesem Alter.

Jeder will das Maximale herausholen

und im Profibereich Fuß fassen. Auch

bis heute habe ich dieses Ziel nicht

aus den Augen verloren und ich

würde lügen, wenn ich sage, dass es

nicht weiterhin mein größter Traum

ist.

In Burghausen hattest du die meiste

Zeit die Jokerrolle inne. War das ein

Grund für dich einen neuen Anlauf

beim TSV Buchbach zu starten? Was

sind deine Ziele mit dem TSV?

Natürlich war es einer der Gründe,

warum ich den SVW verlassen habe.

Ich war mit dieser Rolle nicht

zufrieden und möchte am liebsten

jede Woche von Beginn an auf dem

Rasen stehen. Aus vielerlei Gründen

hat das in Burghausen nicht

geklappt, weshalb ich nun einen

neuen Anlauf beim TSV Buchbach

starte. Ich möchte mich hier

weiterentwickeln und maximalen

Erfolg haben.

Buchbach steht für „Kampf und

Leidenschaft“, was besonders in

Heimspielen in der SMR-Arena

gelebt wird. Du selbst durftest schon

zweimal in einem Ligaspiel in

Buchbach auflaufen. Wie hast du in

diesen Auftritten die Stimmung in

der SMR-Arena wahrgenommen?

www.tsvbuchbach-fussball.de

11


Interview

Freitagabend und Flutlichtspiel in

Buchbach - Ich weiß nicht ob ich mir

in der Regionalliga Bayern etwas

“Geileres” vorstellen kann? Ich habe

die Atmosphäre bei jedem Gastspiel

mit dem SV Wacker genossen, auch

wenn man hier ein paar Prozent

extra geben musste, um zu

bestehen. Ich freue mich auf diese

außergewöhnliche Stimmung.

Passt denn „Kampf und

Leidenschaft“ auch zu Thomas

Winklbauer?

Wer mich kennt weiß auch, dass ich

in jedem Spiel immer 100% gebe und

mich auf dem Platz zerreiße! Ich

denke genau aus diesem Grund bin

ich hier richtig.

Letzte Frage: Du hast dich gleich im

ersten Test am Daumengelenk

verletzt und musstest eine Zeit lang

zuschauen. Was war das genau für

eine Verletzung; bist du jetzt wieder

einsatzbereit?

Ich habe mir eine Teilruptur eines

Bandes im rechten Daumengelenk

zugezogen und musste anfangs

pausieren. Mit der Schiene, die ich

seither trage ist dies aber kein

Problem mehr und ich kann

trainieren und spielen. Ich hoffe, ich

bin bald vollständig genesen und

freue mich auf die Zeit hier in

Buchbach!

Vielen Dank!

Name

Spitzname

Geburtsdaten

Heimatort

Position

Größe

Gewicht

Ehemalige

Vereine

Ritual

dem Spiel

Größte

Erfolge

STECKBRIEF

&

vor

Thomas Winklbauer

Thommy

09.01.1999 in

Burghausen

Burghausen

Offensives Mittelfeld,

Sturm

180cm / 76kg

SV

Burghausen,

Wacker

1.FC

Nürnberg, SV Gendorf

Burgkirchen

Mit dem linken Fuß

doppelt das Spiel

betreten, bevor der

rechte Fuß den Rasen

betritt

TOTO-Pokalfinale,

U17-Bundesliga

12

www.tsvbuchbach-fussball.de


13


Von der Planung bis zum Einzug

Der zuverlässige Partner für

Hochbau Umbau

Sanierung Passivhausbau

massiv und wertbeständig

Kammerer GmbH

Geschäftsf.: Dipl. Ing. K. H. Kammerer

Bründlweg 8 · 84428 Buchbach

Tel. 0 80 86 -15 11 · Fax 0 80 86 -16 99

info@bau-plan-kammerer.de

www.bau-plan-kammerer.de

14


Regionalliga Vorbereitung

Buchbach verliert beide Tests in der Türkei

1:2-Niederlage gegen Frederiksberg BK und Wieczysta Krakow

Der TSV Buchbach hat sein erstes

Testspiel im Rahmen des

Trainingslagers in der Türkei am

Dienstag mit 1:2 verloren. Gegen

Frederiksberg BK aus der 2. Liga

Dänemarks offenbarte der Fußball-

Regionalligist nach sechs

Trainingseinheiten doch einige

Schwächen und so urteilte Sportlicher

Leiter Anton Bobenstetter: „Wir

haben noch viel Luft nach oben.“ Die

Dänen lagen bis zur 70. Minute mit

2:0 in Front, ehe Christian Brucia nach

einem Alleingang verkürzen konnte.

Insgesamt finden die Rot-Weißen in

Lara bei Antalya ideale Bedingungen

vor. „Wir sind sehr gut empfangen

worden, das Hotel ist top und die

Plätze sind auch in Ordnung“, so

Bobenstetter. Bis zum Samstag haben

die Buchbacher jetzt noch Zeit sich

den Feinschliff für die Restsaison zu

holen, die am 8. März um 13 Uhr mit

dem Heimspiel gegen den VfB

Eichstätt beginnt. Bevor die Rot-

Weißen die Heimreise antreten, steht

noch ein zweiter Test am Freitag um

15 Uhr gegen Wieczysta Krakow,

Tabellenführer aus der 3. Liga Polens,

auf dem Programm.

Auch zweites Spiel geht verloren

Der TSV Buchbach befindet sich

wieder in heimischen Gefilden, am

Samstag sind die Rot-Weißen aus

dem Trainingslager in der Türkei

zurückgekehrt, haben jetzt am

Dienstag um 19 Uhr noch ein

Testspiel gegen den Landesligisten FC

Töging vor der Brust, ehe am Sonntag

um 13 Uhr gegen den VfB Eichstätt

der Start in die Frühjahrsrunde der

Fußball-Regionalliga Bayern erfolgt.

Insgesamt elf Trainingseinheiten und

zwei Spiele absolvierte der

Tabellenachte der Regionalliga in der

Türkei. Auch der zweite Test gegen

Wieczysta Krakow ging wie das Spiel

am Dienstag gegen die Dänen mit 1:2

verloren. „Die Polen waren stärker als

die Dänen, wir haben uns auch besser

präsentiert. Aber Fakt ist natürlich,

dass wir zwei Mal verloren haben.

Das macht uns nicht glücklich“, so

Sportlicher Leiter Anton

Bobenstetter, der erklärt: „Wir haben

sowohl positive, als auch negative

Erkenntnisse im Trainingslager

gewonnen. An den negativen Dingen

müssen wir in dieser Woche noch

www.tsvbuchbach-fussball.de

15


arbeiten. Insgesamt haben wir gute

Verhältnisse vorgefunden und unter

Strich war das Trainingslager wieder

super, weil wir ja in einer Woche so

viel trainieren konnte wie sonst in

drei oder vier Wochen.“

In der 20. Minute hielt Daniel Maus

am Freitag in Lara seine Farben gegen

den Drittliga-Spitzenreiter im Spiel,

als er einen Elfmeter parieren konnte.

Dennoch gingen die Polen später in

Front. Den Führungstreffer konnte

der eingewechselte Tobias Sztaf mit

seinem vierten Treffer in der

Vorbereitung noch egalisieren, aber

in der Schlussphase gelang Wieczysta

Krakow noch der Siegtreffer.

Regionalliga Vorbereitung

16

www.tsvbuchbach-fussball.de


... das schaut ja EDEL aus!

Edelstahl

Hausberger

Objekt: Roland Sondermeier

Veredeln

Sie Ihr

Heim!

Veredeln Sie Ihr Heim mit Edelstahl - Komponenten!

Geländer, französische Balkone, Handläufe, Verblendungen und vieles mehr!

Absolut witterungsbeständig, sehr pflegeleicht, riesige Designauswahl!

Planung, Herstellung, Lieferung und Installation zum fairen Preis!

Edelstahl Hausberger, Witzling 4a, 84428 Buchbach, Tel. 08086 - 94 78 39

17


praebst.satz@t-online.de

Satz

Beratung

Gestaltung

Scans

Bildbearbeitung

Druckveredelung

Perforieren

Prägen

Stanzen

Lackieren

Cellophanieren

Druck

Flyer

Kataloge

Mappen

Broschüren

Bücher

Mailings

Adressieren

Personalisieren

Kuvertieren

Postauslieferung

Einzelversand

Präbst

D r u c k

Dorfen

Rosenstraße 4

08081/2413

18


Regionalliga Team

Petrovic gibt Buchbach weiter sein Ja-Wort

Regionalliga-Rekordspieler verlängert auslaufenden Vertrag um weitere zwei Jahre

Aufbruchstimmung beim TSV

Buchbach! Nach dem Transfercoup

von Kalle Lappe kann der Kultverein

die nächste Personalie von größter

Bedeutung verkünden: Regionalliga-

Rekordspieler Aleksandro Petrovic

hat seinen im Juni auslaufenden

Vertrag um weitere zwei Jahre

verlängert.

„Das Gespräch zur

Vertragsverlängerung hat gerade mal

zehn Minuten gedauert und war

absolut unkompliziert“, berichten die

beiden Sportlichen Leiter Anton

Bobenstetter und Georg Hanslmaier

unisono. Der 31-jährige

Mittelfeldregisseur, der in dieser

Spielzeit oft als Mittelstürmer

aushelfen musste, will die nächsten

Jahre weiterhin auf hohen Niveau

Fußball spielen und kann sich dafür

keine bessere Adresse als Buchbach

vorstellen: „Das ist mein Verein, mit

dem ich weiter sportlich erfolgreich

sein will und auch im Umfeld noch

was bewegen möchte.“

Der beim FC Bayern München

ausgebildete Petrovic ist im Winter

www.tsvbuchbach-fussball.de

19


Regionalliga Team

2011 über seinen Freund Sandro Volz,

der zu dieser Zeit das Tor des

damaligen Bayernligisten hütete, zu

den Rot-Weißen gekommen und hat

seither 283 Pflichtspiele bestritten,

davon 273 in der Eliteliga Bayerns.

Damit ist er der absolute

Rekordhalter in der Regionalliga

Bayern und seine Verfolger werden

sich wohl in den nächsten Jahren

noch die Zähne am Rekordmann

ausbeißen, der in dieser Saison 21

Mal aufgelaufen ist und dabei acht

Treffer erzielt hat. „Petro wird von

Jahr zu Jahr fitter. Er hat seine

Ernährung umgestellt und lebt für

den Fußball“, sagt Bobenstetter über

den Rechtsfuß, der für Dynamo

Dresden 30 Drittliga-Spiele bestritten

hat.

Auch Benedikt Orth verlängert

Auch Verteidiger Benedikt Orth, der

in seinem zweiten Jahr in Buchbach

immer besser Fuß fasst und immerhin

schon zwölf Mal zum Einsatz

gekommen ist, hat für weitere zwei

Jahre zugesagt. Der 20-Jährige, der

vor zwei Jahren aus der Jugend der

SpVgg Unterhaching gekommen ist,

bleibt also auch bis Juni 2022. „Wir

haben bereits 16 Spieler für die

kommende Saison unter Vertrag, sind

also wie fast jedes Jahr schon recht

früh ziemlich weit. Das ist ja in der

Regionalliga bei vielen anderen

Vereinen nicht die Regel“, freut sich

Bobenstetter, der den Lappe-Transfer

sehr hoch ansiedelt: „Das hat

Signalwirkung. Spieler, mit denen wir

vor einiger Zeit Kontakt

aufgenommen haben, melden sich

jetzt bei uns von sich aus und wollen

plötzlich kommen. Buchbach lebt.“

Auch Hanslmaier sieht die jüngsten

Vertragsabschlüsse extrem positiv:

„Die jungen Spieler können von Ali

und Kalle extrem viel lernen und

werden sich so immer

weiterentwickeln. Und natürlich

macht es auch Spaß mit so guten

Fußballern zu kicken. Ich bin mir

sicher, dass wir dadurch als Verein für

viele talentierte Spieler noch

interessanter geworden sind.“

Entwarnung bei Winklbauer

Entwarnung gibt es bei Neuzugang

Thomas Winklbauer, der im Winter

aus Burghausen gekommen ist. Der

Offensivspieler hat sich ja beim

ersten Test in Deisenhofen am

Daumengelenk verletzt, durfte sich

aber nach einem MRT am Montag

inzwischen die Gipsschiene entfernen

lassen und konnte in der

abgelaufenen

zweiten

Vorbereitungswoche dosiert mit Tape

am Mannschaftstraining teilnehmen.

20

www.tsvbuchbach-fussball.de


- Getränkemarkt - Heimdienst

- Kühlwagen - Garnituren

- Spirituosen

84428 Buchbach - Marktplatz 9

Tel.: 08086 / 944 03 - Fax: 0 80 86 / 944 04

Email: Leonhard.Werner@web.de

21


22


Regionalliga-Team

Transfercoup: Lappe nach Buchbach

32-jähriger Vollblut-Stürmer unterschreibt Vertrag bis Juni 2021

Der TSV Buchbach hat einen echten

Transfercoup gelandet und sich mit

Karl-Heinz Lappe einen Vollblut-

Stürmer geangelt. Der 32-Jährige, der

vor einigen Tagen seinen Vertrag beim

SV Türkgücü München gelöst hat, wird

den TSV Buchbach bis Juni 2021

verstärken.

„Nach seiner Vertragsauflösung hat ihn

die halbe Liga gejagt, um so glücklicher

sind wir, dass sich Kalle für den TSV

Buchbach entschieden hat“, sagt

Sportlicher Leiter Georg Hanslmaier.

Ausschlaggebend für Lappe, der in

dieser Saison nur neun Mal für den

Tabellenführer ran durfte, war der

langjährige Kontakt mit Buchbachs Ex-

Trainer Anton Bobenstetter, der sich

schon seit Jahren um den ehemaligen

Ingolstädter bemüht hat. Wie schon bei

vielen anderen Transfers der letzten

Jahre, hat sich also erneut die

Beharrlichkeit der Rot-Weißen bezahlt

gemacht.

„Kalle hat schon immer gut gefunden,

was hier in Buchbach abläuft. Die ganze

Atmosphäre und die Art, wie wir hier

den Fußball leben“, so Hanslmaier.

Begeistert ist natürlich auch Trainer

Markus Raupach, der schon vor einigen

Tagen sagte, als der mögliche Wechsel

erstmals im Raum stand: „Das wäre der

absolute Wahnsinn, wenn er zu uns

kommen würde.“ Hanslmaier ist sich

indes sicher, dass der Wechsel von

Lappe „Signalwirkung“ für alle

aktuellen Spieler der Rot-Weißen und

auch für mögliche Neuzugänge im

Sommer hat: „Es ist schon ein Zeichen,

dass wir hier weiter ehrgeizige Ziele

verfolgen. Schließlich stehen noch

einige Vertragsverlängerungen an. Und

für junge Spieler, ist das ein mögliche

Argument, sich für uns zu entscheiden,

können sie doch von so einem

erfahrenen Spieler viel lernen.“

Lappe, der einst bei der FT Starnberg

seine ersten Schritte im Senioren-

Fußball gemacht hat, kann auf die

Erfahrung von 42 Zweitligaspielen für

den FC Ingolstadt zurückblicken, war

zwei Jahre Kapitän und Führungsspieler

beim FC Bayern München II und ging

vor seinem Engagement bei Türkgücü

zwei Jahre für den Südwest-

Regionalligisten FSV Mainz auf

Torejagd. Hanslmaier: „Nach dem für

ihn enttäuschenden Halbjahr bei

Türkgücü geht es für Kalle jetzt auch um

den beruflichen Wiedereinstieg.“ Beruf

und Fußball auf hohem Niveau zu

verbinden, wird für Lappe nach vielen

Profijahren erst einmal eine große

Herausforderung werden, der sich der

32-Jährige aber gerne stellt.

www.tsvbuchbach-fussball.de

23


Regionalliga-Team

Leberfinger und Rosenzweig verlängern

Verteidiger bleiben bei den Rot-Weißen – Kwatu geht

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach

hat die ersten Schritte zur

Zukunftsplanung gemacht und mit den

Abwehrspielern Thomas Leberfinger

und Marco Rosenzweig verlängert.

Keine Rolle mehr spielt hingegen

Merphi Kwatu, dessen Vertrag am

Wochenende mit sofortiger Wirkung

aufgelöst wurde.

Innenverteidiger Leberfinger kam im

Sommer 2015 vom Rivalen SV Wacker

Burghausen nach Buchbach und ist

seither unumstrittene Stammkraft. Der

29-Jährige unterschrieb jetzt einen

neuen Zwei-Jahres-Vertrag und bleibt

demnach bis Juni 2022 ein Rot-Weißer.

Gleich um drei Jahre hat Rosenzweig

verlängert. Der 23-jährige Erdinger, der

seit der E-Jugend bei der SpVgg

Unterhaching ausgebildet wurde, spielt

aktuell seine zweite Saison beim Kult-

Club und wurde in allen 22 Spielen

eingesetzt. „Marco ist wie Torhüter

Daniel Maus, der noch ein Jahr Vertrag

hat, ein Spieler der nächsten

Generation und wird in den nächsten

Jahren einer der Eckpfeiler der

Mannschaft sein“, so Sportlicher Leiter

Georg Hanslmaier, der von

unkomplizierten Verhandlungen

spricht: „Das war alles schnell

ausgeredet. Das gab es kein Pokern.“

Wie Leberfinger ist auch Rosenzweig in

der Innenverteidigung beheimatet und

hat nach seiner langwierigen

Knieverletzung samt Knorpelschaden

längst wieder den Rhythmus gefunden.

48 Regionalligaspiele hat Kwatu in den

vergangenen Jahren für die Rot-

Weißen absolviert und dabei sechs

Tore erzielt. Seit einem Jahr laboriert

der 23-Jährige, der in der Winterpause

2016/17 aus Babelsberg kam, nun

bereits an einem Knorpelschaden, jetzt

verständigen sich der Offensivspieler

und der Verein auf eine sofortige

Vertragsauflösung.

Nach den Abgängen von Kwatu und

Andi Manhart, der ja künftig wieder für

den Landesligisten SE Freising aufläuft,

könnten die frei gewordenen

Kaderplätze theoretisch schon in der

Winterpause neu besetzt werden. „Wir

haben hier aber keinen Druck und

werden nur etwas machen, wenn es

wirklich passt. Das ist ja im Winter nicht

immer so einfach“, so Hanslmaier. Die

Buchbacher, die im Frühjahr die

Langzeitverletzten Moritz Sassmann,

Jonas Wieselsberger und Marin Culjak

zurückerwarten, überwintern mit 33

Punkten auf Platz acht.

24

www.tsvbuchbach-fussball.de


25


Immer ein Volltreffer

Agrar, Baustoffe, Energie,

Fachmarkt für Heim & Garten

Immer aktuell:

Die Heizölbörse der RWG:

www.raiffeisenenergie.de

RWG Erdinger Land, 13 Betriebe – 1x auch in Ihrer Nähe

RWG Buchbach

Einstetting 4

84428 Buchbach

Tel. 0 80 86 - 93 99 0

www.rwg-erdinger-land.de

26


Regionalliga-Team

Vorbereitung: Winklbauer kommt, Ahammer geht

Fußball-Regionalligist startet mit neuen Optionen in die Vorbereitung – Sassmann

mit Rückschlag

Mit Neuzugang Thomas Winklbauer

startet der TSV Buchbach am

heutigen Dienstag als einer der

letzten Vereine der Regionalliga

Bayern in die Wintervorbereitung.

Nicht mehr dabei ist indes Maxi

Ahammer, der zum Landesligisten

TSV Grünwald wechselt. Der 20-

Jährige war im Sommer vom FC

Ingolstadt II zu den Rot-Weißen

gekommen, konnte sich da aber nicht

durchsetzen.

„Maxi versucht jetzt im Umfeld seiner

Heimatgemeinde in der Landesliga

Fuß zu fassen. Bei uns ist ihm der

Durchbruch auch aufgrund

verschiedener Verletzung nicht

gelungen“, so Sportlicher Leiter

Georg Hanslmaier, der erklärt: „Wir

werden seine sportliche Entwicklung

natürlich im Auge behalten.“ Mit

Klaus Bachmayr (TSV Wasserburg),

Andi Manhart (SE Freising), Merphi

Kwatu (Ziel unbekannt) und

Ahammer haben den Verein seit

Saisonbeginn insgesamt vier Spieler

verlassen, mit Tobias Sztaf (20) und

Winklbauer (21) sind im gleichen

Zeitraum nur zwei Spieler zum Kader

dazugestoßen. „Wenn sich bis zum

Ende der Transferperiode noch etwas

ergibt, dann würde wir da noch

einmal zuschlagen. Aber es müsste

dann natürlich ganz genau passen“,

sagt Hanslmaier.

Trainer Markus Raupach, dessen

Spieler seit dem 11. Januar ein

individuelles Laufprogramm

absolviert haben, ist froh, dass der

Wechsel von Winklbauer schon in der

Winterpause, statt erst im Sommer

geklappt hat: „Thommy bringt viel

Tempo mit auf dem Flügel, das macht

mir Mut, weil wir auf den Flügeln jetzt

sehr gut besetzt sind und dadurch die

Belastung der Spieler auf diesen

laufintensiven Positionen besser

steuern können.“ Sozusagen als

Wiedereinsteiger kann das

Buchbacher Trainerteam die

Außenbahnflitzer

Jonas

Wieselsberger (21) und Marin Culjak

(21) begrüßen. Wieselsberger konnte

aufgrund einer Schambeinverletzung

bislang erst sechs Spiele absolvieren,

Culjak brachte es auf sieben Einsätze.

„Beide sind schmerzfrei und fühlen

sich schon wieder stabil. Bei Marin

hat sich herausgestellt, dass ein

gereizter Nerv an seinen Problemen

www.tsvbuchbach-fussball.de

27


Regionalliga-Team

schuld war. Jetzt hoffen wir, dass wir

die Belastung so dosieren können,

dass beide Spieler die verbleibenden

zwölf Spiele ohne Rückschläge

überstehen.“

Noch nicht ganz so weit ist dagegen

Mittelstürmer Selcuk Cinar (24) nach

seiner Schulteroperation im

November, die ebenso wie der

Heilungsprozess, gut verlaufen ist.

„Wir rechnen damit, dass Selcuk in 14

Tagen auch ins Mannschaftstraining

einsteigen kann“, so Raupach. Einen

weiteren Rückschlag

musste hingegen Moritz

Sassmann (23)

wegstecken, dessen

operiertes Knie unter

Belastung immer wieder

anschwillt. Auch ein

erneuter Eingriff, bei

dem Vernarbungen

entfernt wurden,

brachten bislang noch

nicht die ersehnte

Verbesserung. Raupach:

„Es gibt keinen Zeitplan.

Wir machen Moritz

keinen zeitlichen Druck.

Er muss sich da wohl

langsam rantasten, von

unserer Seite hat er alle

Zeit der Welt.“

Mit dabei in der Vorbereitung ist

Manuel Mattera, der sich im Sommer

und Herbst bei seinen Einsätzen in

der A-Jugend und in der Bezirksliga-

Mannschaft für höhere Aufgaben

empfohlen hat. Der 18-jährige

Offensivspieler, der aus der eigenen

Jugend hervorgegangen ist, wird auch

ins Trainingslager vom 22. bis 29.

Februar nach Lara bei Antalya

mitfliegen. „Er hat keinen Druck, aber

wir wollen ihn nach und nach ans

Regionalliga-Niveau heranführen“,

plant Raupach.

28

www.tsvbuchbach-fussball.de


HEIZUNG SANITÄR

Moderne Heizungstechnik - Solartechnik

Innovative und umweltfreundliche Haustechnik

29


30


13. Spieltag

27.09. 19:00 1860 Rosenheim - VfR Garching 2:1

27.09. 19:30 FC Memmingen - Aschaffenburg 1:3

28.09. 14:00 VfB Eichstätt - TSV Aubstadt 2:2

28.09. 14:00 Türk München - Gr. Fürth II 2:0

28.09. 14:00 SpVgg Bayreuth - SV Wacker 0:0

28.09. 14:00 Nürnberg II - TSV Rain Lech 1:2

28.09. 14:00 FV Illertissen - Schweinfurt 05 0:3

28.09. 14:00 Augsburg II - SV Heimstetten 2:3

28.09. 17:00 TSV Buchbach - SV Schalding 1:0

14. Spieltag

07.10. 19:00 SV Wacker - Türk München 1:2

05.10. 14:00 Gr. Fürth II - VfB Eichstätt 2:0

05.10. 14:00 TSV Aubstadt - 1860 Rosenh. 2:0

09.04. 18:00 VfR Garching - Memmingen -:-

06.10. 14:00 Aschaffenburg - TSV Buchbach 4:0

06.10. 14:00 SV Schalding - Augsburg II 0:0

06.10. 14:00 SV Heimstetten - FV Illertissen 1:4

06.10. 14:00 Schweinfurt 05 - Nürnberg II 0:2

06.10. 14:00 TSV Rain/Lech - SpVgg Bayreuth 1:2

15. Spieltag

11.10. 19:00 1860 Rosenheim - Memmingen 1:1

11.10. 19:00 TSV Buchbach - VfR Garching 1:1

12.10. 14:00 TSV Aubstadt - Gr. Fürth II 2:0

12.10. 14:00 VfB Eichstätt - SV Wacker 2:1

12.10. 14:00 Türk München - TSV Rain/Lech 2:0

12.10. 14:00 SpVgg Bayreuth - Schweinfurt 05 3:1

12.10. 14:00 Nürnberg II - SV Heimstetten 3:1

12.10. 14:00 FV Illertissen - SV Schalding 2:1

12.10. 14:00 FC Augsburg II - Aschaffenburg 2:3

16. Spieltag

18.10. 19:00 FC Memmingen - TSV Buchbach 1:1

19.10. 14:00 1860 Rosenheim - Gr. Fürth II 0:2

19.10. 14:00 VfR Garching - Augsburg II 0:2

19.10. 14:00 Aschaffenburg - FV Illertissen 3:0

19.10. 14:00 SV Schalding - Nürnberg II 0:3

19.10. 14:00 SV Heimstetten - SpVgg Bayreuth 0:3

21.10. 20:15 Schweinfurt 05 - Türk München 1:1

19.10. 14:00 TSV Rain/Lech - VfB Eichstätt 0:3

19.10. 14:00 SV Wacker - TSV Aubstadt 0:2

17. Spieltag

25.10. 19:00 TSV Buchbach - 1860 Rosenh. 2:0

26.10. 14:00 Gr. Fürth II - SV Wacker 2:2

26.10. 14:00 TSV Aubstadt - TSV Rain/Lech 2:1

26.10. 14:00 SpVgg Bayreuth - SV Schalding 6:1

26.10. 14:00 Türk München - SV Heimstetten 4:0

26.10. 14:00 Nürnberg II - Aschaffenburg 3:3

26.10. 14:00 FV Illertissen - VfR Garching 3:1

26.10. 14:00 VfB Eichstätt - Schweinfurt 05 3:2

26.10. 16:00 Augsburg II - Memmingen 3:0

18. Spieltag

31.10. 19:30 FC Memmingen - FV Illertissen 1:1

02.11. 14:00 SV Wacker - 1860 Rosenh. 0:1

02.11. 14:00 Nürnberg II - VfR Garching 6:0

02.11. 14:00 SpVgg Bayreuth - Aschaffenburg 1:1

02.11. 14:00 Türk München - SV Schalding 3:0

02.11. 14:00 VfB Eichstätt - SV Heimstetten 5:2

02.11. 14:00 TSV Aubstadt - Schweinfurt 05 2:2

02.11. 14:00 Gr. Fürth II - TSV Rain/Lech 1:2

02.11. 14:00 Augsburg II - TSV Buchbach 2:2

19. Spieltag

09.11. 14:00 SV Heimstetten - TSV Aubstadt 3:1

09.11. 14:00 SV Schalding - VfB Eichstätt 0:0

09.11. 14:00 Aschaffenburg - Türk München 0:1

09.11. 14:00 VfR Garching - SpVgg Bayreuth 1:1

09.11. 14:00 FC Memmingen - Nürnberg II 1:1

09.11. 14:00 TSV Buchbach - FV Illertissen 2:0

09.11. 14:00 1860 Rosenheim - Augsburg II 0:4

09.11. 14:00 TSV Rain/Lech - SV Wacker 4:2

09.11. 15:30 Schweinfurt 05 - Gr. Fürth II 1:0

20. Spieltag

16.11. 14:00 TSV Rain/Lech - 1860 Rosenh. 3:2

16.11. 14:00 SpVgg Bayreuth - FC Memmingen 4:0

16.11. 14:00 Türk München - VfR Garching 3:1

16.11. 14:00 VfB Eichstätt - Aschaffenburg 1:2

16.11. 14:00 TSV Aubstadt - SV Schalding 2:3

16.11. 14:00 Gr. Fürth II - SV Heimstetten 2:0

16.11. 14:00 SV Wacker - Schweinfurt 05 0:3

16.11. 14:00 FV Illertissen - Augsburg II 1:3

16.11. 14:00 Nürnberg II - TSV Buchbach 2:1

21. Spieltag

23.11. 14:00 SV Schalding - Gr. Fürth II 1:0

23.11. 14:00 Aschaffenburg - TSV Aubstadt 4:0

23.11. 14:00 VfR Garching - VfB Eichstätt 0:2

23.11. 14:00 FC Memmingen - Türk München 3:4

23.11. 14:00 TSV Buchbach - SpVgg Bayreuth 3:1

23.11. 14:00 Augsburg II - Nürnberg II 0:0

23.11. 14:00 1860 Rosenheim - FV Illertissen 1:0

23.11. 14:00 SV Heimstetten - SV Wacker 2:2

23.11. 14:00 Schweinfurt 05 - TSV Rain/Lech 6:0

22. Spieltag

30.11. 14:00 VfB Eichstätt - FC Memmingen 1:0

30.11. 14:00 TSV Aubstadt - VfR Garching -:-

30.11. 14:00 Gr.. Fürth II - Aschaffenburg 1:1

30.11. 14:00 SV Wacker - SV Schalding 0:0

30.11. 14:00 TSV Rain/Lech - SV Heimstetten 2:1

30.11. 14:00 Nürnberg II - FV Illertissen 4:1

30.11. 14:00 SpVgg Bayreuth - Augsburg II 1:1

30.11. 14:00 Türk München - TSV Buchbach 4:1

30.11. 15:30 Schweinfurt 05 - 1860 Rosenh. 4:3

23. Spieltag

06.03. 19:30 FC Memmingen - TSV Aubstadt -:-

07.03. 14:00 VfR Garching - Gr. Fürth II -:-

07.03. 14:00 TSV Buchbach - VfB Eichstätt -:-

07.03. 14:00 FC Augsburg II - Türk München -:-

07.03. 14:00 FV Illertissen - SpVgg Bayreuth -:-

07.03. 14:00 1860 Rosenheim - Nürnberg II -:-

07.03. 14:0 SV Heimstetten - Schweinfurt 05 -:-

07.03. 14:00 SV Schalding - TSV Rain/Lech -:-

07.03. 14:00 Aschaffenburg - SV Wacker -:-

24. Spieltag

14.03. 19:00 SV Heismtetten - 1860 Rosenh. -:-

14.03. 14:00 Gr. Fürth II - FC Memmingen -:-

14.03. 14:00 SV Wacker - VfR Garching -:-

14.03. 14:00 TSV Rain/Lech - Aschaffenburg -:-

14.03. 14:00 Schweinfurt 05 - SV Schalding -:-

14.03. 14:00 SpVgg Bayreuth - Nürnberg II -:-

14.03. 14:00 Türk München - FV Illertissen -:-

14.03. 14:00 VfB Eichstätt - Augsburg II -:-

14.03. 14:00 TSV Aubstadt - TSV Buchbach -:-

31


13. Spieltag

04.10. 19:00 TSV Buchbach II - SpVgg Haidhausen 1:0

30.11. 14:00 TSV Teisendorf - SC Baldham-Vtst. 0:3

05.10. 14:30 VfB Forstinning - SV Reichertsheim 1:0

05.10. 15:00 SV Bruckmühl - VfL Waldkraiburg 3:0

05.10. 15:30 TSV Ebersberg - TSV Dorfen 0:1

05.10. 15:30 SVN München - ESV Freilassing 0:0

06.10. 15:00 SV Saaldorf - FC Aschheim 6:1

19. Spieltag

15.11. 19:00 TSV Buchbach II - TSV Ebersberg 1:2

14.03. 13:00 VfL Waldkraiburg - FC Aschheim -:-

16.11. 14:00 ESV Freilassing - SC Baldham-Vtst. 0:1

16.11. 14:30 VfB Forstinning - SVN München 0:1

16.11. 15:00 SV Bruckmühl - TSV Bad Endorf 1:2

16.11. 15:30 SV Reichertsheim - TSV Teisendorf 2:1

17.11. 14:30 SpVgg Haidhausen - SV Saaldorf 3:1

14. Spieltag

11.10. 20:00 SC Baldham-Vtst. - SV Saaldorf 1:1

12.10. 14:00 VfL Waldkraiburg - SVN München 0:1

12.10. 14:30 VfB Forstinning - FC Aschheim 1:0

12.10. 15:30 SV Reichertsheim - TSV Buchbach II 1:1

12.10. 16:00 ESV Freilassing - TSV Bad Endorf 0:1

13.10. 14:30 SpVgg Haidhausen - SV Bruckmühl 1:2

13.10. 14:30 TSV Dorfen - TSV Teisendorf 2:4

20. Spieltag

22.11. 19:30 FC Aschheim - SpVgg Haidhausen 2:1

22.11. 20:00 SC Baldham-Vtst. - VfL Waldkraiburg 9:4

23.11. 13:00 TSV Bad Endorf - SVN München 2:1

23.11. 14:00 TSV Teisendorf - TSV Buchbach II 1:2

23.11. 15:30 TSV Ebersberg - SV Bruckmühl 0:3

24.11. 14:30 TSV Dorfen - ESV Freilassing 0:1

24.11. 15:00 SV Saaldorf - SV Reichertsheim 4:2

15. Spieltag

18.10. 19:00 TSV Buchbach II - VfB Forstinning 0:3

18.10. 19:30 FC Aschheim - SC Baldham-Vtst. 0:2

19.10. 14:00 TSV Bad Endorf - VfL Waldkraiburg 2:0

19.10. 15:00 SV Bruckmühl - SV Reichertsheim 3:1

19.10. 15:30 TSV Ebersberg - ESV Freilassing 1:3

19.10. 15:30 SVN München - SpVgg Haidhausen 3:1

20.10. 15:00 SV Saaldorf - TSV Dorfen 1:2

21. Spieltag

21.03. 14:00 VfL Waldkraiburg - TSV Dorfen -:-

21.03. 14:30 VfB Forstinning - TSV Bad Endorf -:-

21.03. 15:00 SV Bruckmühl - TSV Teisendorf -:-

21.03. 15:30 SV Reichertsheim - FC Aschheim -:-

21.03. 15:30 SVN München - TSV Ebersberg -:-

21.03. 16:00 TSV Buchbach II - SV Saaldorf -:-

22.03. 14:30 SpVgg Haidhausen - SC Baldham-Vtst. -:-

16. Spieltag

25.10. 19:30 FC Aschheim - TSV Dorfen 1:1

25.10. 20:00 SC Baldham-Vtst. - VfB Forstinning 1:3

26.10. 13:00 TSV Bad Endorf - SpVgg Haidhausen 1:2

26.10. 14:00 TSV Teisendorf - ESV Freilassing 1:1

26.05. 15:00 SV Bruckmühl - TSV Buchbach II 3:1

26.10. 15:30 SVN München - SV Reichertsheim 3:2

26.05. 15:30 TSV Ebersberg - VfL Waldkraiburg 3:0

22. Spieltag

27.03. 19:30 FC Aschheim - TSV Buchbach II -:-

27.03. 20:00 SC Baldham-Vtst. - SV Reichertsheim -:-

28.03. 14:00 TSV Teisendorf - SVN München -:-

28.03. 16:00 ESV Freilassing - VfB Forstinning -:-

28.03. 18:00 TSV Ebersberg - TSV Bad Endorf -:-

29.03. 14:30 TSV Dorfen - SpVgg Haidhausen -:-

29.03. 15:00 SV Saaldorf - SV Bruckmühl -:-

17. Spieltag

02.11. 14:00 VfL Waldkraiburg - TSV Teisendorf 1:2

02.11. 14:00 TSV Buchbach II - SVN München 1:4

02.11. 14:30 VfB Forstinning - SV Bruckmühl 2:1

02.11. 15:30 SV Reichertsheim - TSV Bad Endorf 2:2

02.11. 16:00 ESV Freilassing - SV Saaldorf 2:1

03.11. 14:30 SpVgg Haidhausen - TSV Ebersberg 3:0

03.11. 14:30 TSV Dorfen - SC Baldham-Vtst. 1:1

23. Spieltag

04.04. 14:00 VfL Waldkraiburg - ESV Freilassing -:-

04.04. 14:30 VfB Forstinning - TSV Ebersberg -:-

04.04. 15:00 SV Bruckmühl - FC Aschheim -:-

04.04. 15:00 TSV Bad Endorf - TSV Teisendorf -:-

04.04. 15:30 SVN München - SV Saaldorf -:-

04.04. 15:30 SV Reichertsheim - TSV Dorfen -:-

04.04. 16:00 TSV Buchbach II - SC Baldham-Vtst. -:-

18. Spieltag

08.11. 19:30 FC Aschheim - ESV Freilassing 1:1

09.11. 13:00 TSV Bad Endorf - TSV Buchbach II 0:3

09.11. 14:00 TSV Teisendorf - SpVgg Haidhausen 1:0

09.11. 15:30 SVN München - SV Bruckmühl 0:1

09.11. 18:00 TSV Ebersberg - SV Reichertsheim 0:2

10.11. 14:30 TSV Dorfen - VfB Forstinning 2:1

10.11. 15:00 SV Saaldorf - VfL Waldkraiburg 2:0

24. Spieltag

11.04. 14:00 VfL Waldkraiburg - VfB Forstinning -:-

11.04. 14:00 TSV Teisendorf - TSV Ebersberg -:-

11.04. 15:30 SV Saaldorf - TSV Bad Endorf -:-

11.04. 15:30 FC Aschheim - SVN München -:-

11.04. 15:30 SC Baldham-Vtst. - SV Bruckmühl -:-

11.04. 15:30 TSV Dorfen - TSV Buchbach II -:-

11.04. 16:00 ESV Freilassing - SpVgg Haidhausen -:-

32


33


Ihr Partner für Reisen

und Fußballtrainingslager!

Manchmal ist der

Holzweg

gar nicht

so verkehrt ;-)

Auch

Partner des

SV Wacker

Burghausen und

vielen weiteren

Vereinen.

Perfekte Organisation, langjährige Erfahrung und kompetentes Fachwissen ermöglichen Ihren

Spielern volle Konzentration auf das Training.

Das sieht auch Trainer Anton Bobenstetter so: „Als langjähriger Partner des TSV Buchbach, sind

wir immer wieder von der perfekten Organisation vor, während und nach der Reise begeistert!“

RT-Reisen GmbH

Mehringer Str. 47 • 84489 Burghausen

Tel. 08677 / 88320

E-Mail: bgh@rt-reisen.de • www.rt-reisen.de

TUI TRAVELStar RT•REISEN

Mehringer Straße 47 · 84489 Burghausen

Telefon RT•REISEN 0 86 77 / 8 83 Burghausen

- 20

E-Mail bgh@rt-reisen.de · www.rt-reisen.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

Mo von – Fr 9 - 189:00 Uhr –12:30 und Samstag Uhr von 9 - 12 Uhr

13:30 –18:00 Uhr

Samstag: 9:00 –12:00 Uhr

SCHREINEREI

34

Ihr Partner für individuelle Raumgestaltung

l Brandschutzelemente

l Türen und Objekttüren

l Objekteinrichtung

l Küchen und Sitzplätze

l Einbaumöbel

l Badmöbel

l Parkettböden

Gewerbestraße 7

84428 Buchbach

Tel.: 0 80 86 / 94 63 21

Fax: 0 80 86 / 94 63 22

www.schreinerei-kopecki.de


Mit der Club-Mitgliedschaft sind einige Vorteile verbunden:

• exklusive Berichterstattung zur sportlichen Entwicklung in zwei

„Club-Versammlungen“ pro Jahr

• verminderte Preise für die Jahreskarten

• Aushang der Mitgliederliste im Sportheim, Abdruck in der Rot-Weissen

sowie Veröffentlichung auf der Vereinshomepage

Eduard Wallner

Alexander Reithmaier

Wilhelm DeWitt

Helmut Scheuerer

Alfred Kopecki

Leonhard Werner

Hans Baumann

Roland DeWitt

Erwin Bierofka

Anton Bobenstetter

Heinz Scharf

Erhard Unger

Konrad Brand

Netzwerkservice Fischer

Bürstenfabrik Walter

Martin Hanslmeier

Franz-Xaver Abholzer

Mitglieder

Rudi Gröll

Autohaus Thaler KG

Gerhard Dittrich

Walter Wittmann

Josef Bauer

Anonymer Spender

Hans Hausmann

Georg Hanslmaier

Walter Hiermer

Erich Haider

Ernst Altmann

Hamit Aslan

Karl-Heinz Veit

Edelstahl Hausberger

Mühldorfer Nutrition AG

Peter Eichner

Josef Schneider

Stephan Rott

Josef Apfelböck

Franz Krieger

Ernst Böck

Dieter Lange

Karl-Heinz Götzberger

Anton Bauer sen.

Reiner Amselgruber

Anton Maier

Franz Holzner

Josef Müller

Karl-Heinz Lison

Mehr Infos bei:

Martin Hanslmeier (08086 / 609)

Erwin Bierofka (08086 / 8146)

Georg Hanslmaier (08086 / 946636)

Leonhard Werner (08086 / 94403)

35


Der Gegner

Wer braucht schon Winterpause?

Nach durchwachsenem Start pflügt Eichstätt durch die Liga

Die letzten Testspiel für den TSV

Buchbach waren in Sachen Ergebnis

eher weniger erfolgreich. Die letzten

beiden Tests im Trainingslager gingen

gegen Frederiksberg BK und Wieczysta

Krakow jeweils mit 1:2 verloren. Die

Generalprobe gegen den FC Töging war

bei Redaktionsschluss nicht beendet.

Der Auftakt in die Rückrunde ist ein

Heimspiel. Zu Gast wird die beste,

bayrische Amateurmannschaft der

vergangenen Saison, der VfB Eichstätt.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, den

08. März, um 13 Uhr.

Es war das Highlight des Aufstiegs des

VfB Eichstätt in den vergangenen

Jahren. Weil man als Tabellenzweiter

nur hinter dem FC Bayern München II

lag, durften die Universitätsstädter im

DFB-Pokal antreten.

Auch wenn man gegen Hertha BSC mit

1:5 deutlich unterlag: Das Spiel im mit

7.000 Zuschauern überragend gefüllten

Liqui-Moly-Stadion war der Lohn für die

guten Leistungen der vergangenen

Jahre.

Gleichzeitig war die Niederlage gegen

die Hertha das erste Pflichtspiel, das

man zuhause verlor – zuvor stand man

bei zwei Siegen und 12:0 Toren.

Weniger gut lief es hingegen auswärts.

Die ersten drei Auswärtsspiele in der

Liga gingen allesamt verloren und auch

im Toto-Pokal ereilte den VfB das frühe

Aus beim Landesligaaufsteiger TV

Aiglsbach (1:2).

Der Motor der Eichstätter stotterte und

sorgte dafür, dass der VfB dort landete,

wo man ihn eigentlich vermutet hatte:

Im Mittelfeld der Tabelle. Doch der

Wendepunkt sollte es in sich haben.

Zunächst verlor man gegen die SpVgg

Bayreuth das erste Heimspiel in der Liga

36

www.tsvbuchbach-fussball.de


Kompetenz für Ihr Tier

www.kerbl.de

Die Albert Kerbl GmbH ist ein international tätiges Produktions- und Großhandelsunternehmen mit

Sitz in Buchbach und Ampfing (LK Mühldorf/Inn, Bayern). Zusammen mit unseren Vertriebsstandorten

in Österreich und Frankreich bieten wir ein europaweit einzigartig breites, leistungsfähiges und

ständig den aktuellen Trends angepasstes Sortiment an Zubehörartikeln für Tierzucht und -haltung.

Wir bieten Produkte aus den Bereichen Nutztier-/Agrarbedarf, Pferde- und Reiterbedarf, Weidezaun,

Arbeit und Sicherheit, Hobbyfarming und Heimtierbedarf.

Derzeit beschäftigen wir 525 Mitarbeiter an unseren Standorten in Deutschland, Österreich, Frankreich

und Polen.

Im Jahr 2018 konnten wir einen Umsatz von 253 Millionen erwirtschaften.

Initiativbewerbungen:

Wir freuen uns das ganze Jahr auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in

den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Produktentwicklung, Lager, IT und Grafik.

Unsere Ausbildungsberufe:

• Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel

• Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik

• Fachinformatiker/-in (Anwendungsentwicklung + Systemintegration)

• Mediengestalter/-in

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Albert Kerbl GmbH, Personalabteilung, Felizenzell 9, 84428 Buchbach oder an jobs@kerbl.com

@kerbl.de

KerblMedienKanal

AZ1369_Kerbl_Image_Stadionzeitung_Buchbach_148x210_0719.indd 1 02.07.2019 13:45:01

37


Ihr zuverlässiger Logistikdienstleister

Seit über 20 Jahren ist Kochtrans ein stetig expandierendes

Unternehmen am Logistikmarkt. Durch unsere kompetente und

zielgerichtete Arbeit gehören wir zu den Top 5 Stückgutlogistikern im

Ballungsgebiet München. Durch unsere Mitgliedschaft im

deutschland- und europaweiten Netzwerk der CargoLine finden wir

für alle Ihre Sendungen gute und schnelle Lösungen.

Kochtrans Patrick G. Koch GmbH

Römerstr. 8, 85375 Neufahrn

Tel.: +49 8165 40381-0

Fax: +49 8165 40381-69

info@kochtrans-muenchen.de

www.kochtrans-muenchen.de

Jubiläum! Vor 25 Jahren, am 26. April 1993, gründeten sieben Spediteure die

CargoLine. Heute zählt das europaweit tätige Netzwerk zu den Top-3-Stückgutkooperationen

in Deutschland. Zahlreiche Meilensteine pflastern den Weg.

38


Der Gegner

2019/20. Die Reise zum Ligafavoriten

Türk Gücü München schien da zur

Unzeit zu kommen – tat sie aber

tatsächlich nicht.

Nach 22 ungeschlagenen Spielen als

Heimmannschaft im Sportpark

Heimstetten verlor die „Türkische Kraft“

am 14.September 2019 mit 0:1 gegen

Eichstätt. Den goldenen Treffer erzielte

Atdhedon Lushi.

Stichwort Lushi: Der Stürmer hat sich

mit Toptorjäger Fabian Eberle zu einer

gefürchteten Doppelspitze entwickelt

und hat schon vor der Winterpause

seine Rekordtormarke in der

Regionalliga geknackt. Zu seinen elf

Toren kommen zwölf von Eberle.

Nicht zuletzt dieses Duo sorgte dafür,

dass der VfB von den elf Spielen nach

dem Sieg bei Türk Gücü München nur

zwei verlor, aber sechs gewann. Der

Lohn ist Platz sechs zur Winterpause

und der fast schon sichere

Klassenverbleib.

Dass man nicht als beste

Amateurmannschaft in den DFB-Pokal

einziehen würde, ist hingegen auch

schon quasi fix – zu groß ist der

Vorsprung von Türk Gücü München (53

Punkte) auf die Universitätsstädter (36

Punkte).

Doch das dürfte en Eichstättern relativ

egal sein, weil auch in der spielfreien

Zeit eine positive Nachricht die nächste

jagte. Zunächst überraschte der VfB mit

der Meldung, dass Marcel Schelle nach

nur einem halben Jahr vom VfB Lübeck

zurückkehrt.

Danach prägte Kontinuität das Bild. Erst

verlängerte Cheftrainer Markus Mattes

seinen Vertrag bis 2021 und wird dann

im siebten Jahr beim VfB an der Linie

stehen. In sein fünftes Jahr wird dann

Fabian Eberle gehen.

„Für mich ist Eichstätt schon zur

zweiten Heimat geworden“, sagte der

Grundschullehrer und verlängerte

seinen Vertrag um ein weiteres Jahr

Somit wird Mattes‘ wichtigster Spieler

auch 2021 für den VfB auf Torejagd

gehen.

Doch zunächst steht die Saison

20´19/20 im Fokus, in der der VfB seine

tolle Serie von vor dem Winter

fortsetzen möchte. Sechs der letzten

acht Spiele gewann Eichstätt und hätte

wohl am liebsten durchgespielt.

Vielleicht kann Buchbach es nutzen,

dass die Winterpause auch in der

Universitätsstadt alternativlos war.

www.tsvbuchbach-fussball.de

39


Der Gegner

Den nächsten Schritt gemacht: Atdhedon Lushi

Schon seine erste Zeit in Eichstätt war

erfolgreich. Nach 17 Treffern in 31

Bayernligaspielen verließ Atdhedon

Lushi den VfB aber im Sommer 2016

nach nur einem Jahr wieder.

Nach zwei Jahren beim FC Pipinsried, in

denen er per Aufstieg den Sprung in die

Regionalliga schaffte, kehrte der heute

27-Jährige 2018 zurück und lieferte

weiterhin ab.

Foto: Philipp Krieglmeier

Hat seinen Regionalliga-Torrekord

schon vor dem Winter geknackt:

Atdhedon Lushi

Nach acht Treffern für den FCP, erzielte

er für Eichstätt sofort einen mehr. In

der laufenden Saison folgte dann die

Tor-Explosion. Nach 19 Spielen steht er

schon bei elf Treffern.

„ATI“, so der Spitzname des Mannes,

der in der Jugend für den FC Ingolstadt

auflief, profitiert dabei von der

geteilten Aufmerksamkeit, weil die

Abwehrreihen sowohl ihn als auch

Fabian Aberle nie aus den Augen lassen

dürfen.

Auch für den TSV Buchbach wird es

schwer, beide Goalgetter komplett

auszuschalten. Im Hinspiel gelang das,

aber der TSV verlor dennoch mit 0:2.

40

www.tsvbuchbach-fussball.de


Der Gegner

Quelle: fupa.net

www.tsvbuchbach-fussball.de

41


42


Regionalliga Bayern Tabelle

Quelle: www.fupa.net

www.tsvbuchbach-fussball.de

43


1

Marinus

POHL

3

Lukas

WINTERLING

7

Thomas

WINKLBAUER

12

Sel

CIN

21

Daniel

MAUS

4

Thomas

LEBERFINGER

8

Samed

BAHAR

Ma

BAT

24

Manuel

GLASL

5

Maximilian

HAIN

10

Thomas

BREU

14

Ma

DR

2

Benedikt

ORTH

6

Marco

ROSENZWEIG

11

Marin

CULJAK

15

Ma

GR

44


cuk

AR

16

Patrick

WALLETH

20

Stefan

DENK

29

Aleksandro

PETROVIC

rko

LJAN

17

Christian

BRUCIA

25

Karl-Heinz

LAPPE

TR

Markus

RAUPACH

ximilian

UM

18

Alexander

WIESELSBERGER

27

Moritz

SASSMANN

TR

Andreas

BICHLMAIER

rkus

ÜBL

19

Alexander

LINNER

28

Tobias

SZTAF

TT

Roland

SCHREINER

45


46


47


Bezirksliga Ost Tabelle

Quelle: www.fupa.net

48

www.tsvbuchbach-fussball.de


t

49


50


BESSER STUDIEREN

FERNSTUDIUM

MIT PRÄSENZ-

PHASEN

UNSERE STUDIENGÄNGE

Betriebswirtschaft (B.A./M.A.)

Sportmanagement (B.A./M.A.)

Wirtschaftsinformatik (B.Sc./M.Sc.)

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng./M.Eng.)

Wirtschaftspsychologie (B.A./M.A.)

Angewandte Psychologie (B.Sc./M.Sc.)

Sportwissenschaft (M.A.)

Prävention & Gesundheitsförderung

in den Lebenswelten (M.A.)

Life Coaching (B.Sc.)

Sportmanagement mit Branchenfokus

eSports Management (B.A.)

Fitnessmanagement (B.A.)

Fußballmanagement (B.A.)

Outdoorsport & Adventuremanagement

(B.A.)

BWL mit Branchenfokus

Entrepreneurship (B.A.)

Eventmanagement (B.A.)

Fashionmanagement & Global Brands (B.A.)

Handelsmanagement & E-Commerce (B.A.)

Human Resource Management (M.A.)

Immobilienwirtschaft (B.A./M.A.)

International Politics & Economics (M.A.)

Marketing & Medienmanagement (B.A.)

Medien & Online Marketing (M.A.)

Musik- & Kulturmanagement (B.A.)

Tourismus- & Hotelmanagement (B.A.)

Public Management (B.A.)

Wirtschaftspsychologie mit Branchenfokus

International Politics & Economics (M.A.)

Kommunikation & Online Marketing (B.A.)

www.fham.de

facebook.com/besserstudieren

Hochschule für angewandtes Management GmbH

Steinheilstraße 4

85737 Ismaning

+49 (0)89 45354570 | www.fham.de

51


Es erwartet Sie eine

große Auswahl

deutscher und

österreichischer

Weine.

Ab jetzt auch Neu

in unserem

Sortiment:

Wein aus Italien!

Telefon: 0 80 86 / 93 12 113 - Mobil: 0171 / 367 26 29

Öffnungszeiten: Täglich Mo. bis Fr. von 8 bis 13 Uhr

Gerne auch nach Absprache

SYNCOR e.K. Erlbachstraße 5, 84428 Buchbach-Steeg

52


Bezirksliga Vorbereitung

U23 startet mit Mini-Kader

Vier Abgänge beim Bezirksligisten im Winter – Sieben Vorbereitungsspiele geplant

Die Bezirksligamannschaft des TSV

Buchbach ist wegen des Sturmtiefs

Sabine am Dienstag mit einem Tag

Verspätung in die Vorbereitung auf

die Restsaison gestartet, die am 21.

März mit dem Heimspiel gegen den

SV Saaldorf beginnt. Insgesamt

bestreitet der Tabellenneunte der

Fußball-Bezirksliga Ost, der mit fünf

Punkten Vorsprung auf den ersten

Relegationsplatz überwintert, sieben

Vorbereitungsspiele.

Nach einem Futsal-Turnier in

Vilsbiburg, bei dem die Buchbacher

Zweite am letzten Wochenende den

dritten Platz belegt hat, ist es für die

Mannschaft von Trainer Markus

Nistler in der vergangenen Woche

wieder offiziell losgegangen. Bei vier

Abgängen und nur einem

Wiedereinsteiger ist der Kader

deutlich geschrumpft, so dass nicht

viel passieren darf. „Wir sind jetzt ein

kleiner, aber feiner Haufen und

müssen ganz schön

www.tsvbuchbach-fussball.de

53


Bezirksliga Vorbereitung

zusammenrutschen, damit wir unsere

Ziele erreichen“, sagt Teammanager

Daniel Süßmaier. Der Klassenerhalt

ist natürlich weiter das Ziel, aber

nachdem Atakan Akdemir (zurück

zum TSV Ampfing), Stefan

Hitzlsperger (zurück zum FC

Lengdorf), Christian Sonnleitner (SV

Reichertsheim) und Pedro Flores

(Spvgg Altenerding) den Verein

verlassen haben, wird die Luft schon

ziemlich dünn. Mit Mo Sow gibt es

zwar einen Wiedereinsteiger, aber

das reicht wahrscheinlich nicht, um

den Ligaverbleib aus alleiniger Kraft

zu schaffen. „Die nächsten Monate

werden sicher nicht einfach, das

können wir nur über die

Gemeinschaft schaffen. Jetzt

kommen eben auch andere dran, die

sich beweisen können.“ Und natürlich

hoffen Nistler und Süßmaier auf

Verstärkungen aus dem Regionalliga-

Kader, der ja deutlich mehr

Alternativen bietet als noch im

Herbst.

Noch nicht dabei war bei den ersten

Einheiten Marko Batljan, der wegen

Grippe passen musste. Die Youngster

Manuel Mattera und Tobi Gradl

trainieren weiterhin überwiegend mit

der Regionalliga-Mannschaft und

werden auch ins Trainingslager Ende

Februar in die Türkei mitfliegen. Im

Gegensatz zur letzten Saison wird die

Bezirksliga-Mannschaft in diesem

Jahr kein eigenes Trainingslager

beziehen.

Den ersten Test bestreiten die jungen

Rot-Weißen am heutigen Samstag um

14 Uhr bei der Bayernliga-U19 der

SpVgg Landshut, weiter geht es am

Mittwoch um 18.30 Uhr bei der U19

des TSV 1860 Rosenheim. Am 22.

Februar heißt der Gegner SV-DJK

Wittibreut, die Partie gegen den

Kreisligisten wird um 15 Uhr in

Niederbergkirchen angepfiffen. Eine

Woche später am 29. Februar gastiert

Buchbachs U23 um 14 Uhr auf dem

Kunstrasen in Vilsbiburg und trifft

dort auf den Bezirksligisten SV

Neufraunhofen mit den Ex-

Buchbachern Stefan Alschinger und

Thomas Huber. Test Nummer fünf ist

für den 8. März um 15 Uhr beim FC

Töging II geplant, am 11. März sind

die Buchbacher um 19.30 Uhr beim

FC Mühldorf zu Gast und die

Generalprobe steigt am 14. März um

14.30 Uhr beim Bezirksliga-Rivalen

TSV Bad Endorf.

54

www.tsvbuchbach-fussball.de


Bäderwelten am See

Anspruch auf mehr!

www.baederwelten-am-see.de

55


Auf eine erfolgreiche Saison!

www.paulaner.de

Alle alkoholfreien Biere von

Paulaner erhalten Sie bei

Getränke Werner

in Buchbach, Marktplatz 9

Der TSV Buchbach bedankt sich für Ihren Besuch und wünscht

Ihnen allen eine gute Heimfahrt mit Paulaner Alkoholfrei!

56


57


Bezirksliga Vorbereitung

U23 siegt knapp über Neufraunhofen

Die U23 des TSV Buchbach hat nach

dem 1:0-Sieg gegen Wittibreut auf

das Testspiel gegen den

niederbayerischen Bezirksligisten SV

Neufraunhofen mit 1:0 gewonnen.

Den goldenen Treffer erzielte Ali

Bircan per Foulelfmeter in der 89.

Minute.

Auf dem Kunstrasen in Vilsbiburg

hatten die Niederbayern in den

ersten 45 Minuten leichte Vorteile

und so musste Buchbachs Keeper

Daniel Süßmaier zwei Mal gegen den

Ex-Buchbacher Stefan Alschinger

retten, der ja im Sommer zur SpVgg

Landshut wechseln wird. Im zweiten

Durchgang erspielten sich die jungen

Rot-Weißen, bei denen auch Maxi

Hain und Thomas Winklbauer

mitwirkten, dann ihrerseits einige

gute Chancen. Ein Treffer von

Neuzugang Shkelzen Mehmedi wurde

den Buchbachern wegen Abseits

aberkannt und wenig später hatte der

Italiener Pech, als er Torwart Thomas

Huber überlupfte, aber an der

Unterkante scheiterte. In der 89.

Minute schaltete sich der bärenstarke

Hain mit ins Angriffsspiel ein und

wurde nach Doppelpass mit Bircan im

Strafraum gefoult, den fälligen Elfer

verwandelt Bircan trocken.

„Es war ein guter Test mit viel Tempo

für uns. Wir freuen uns, dass wir zum

zweiten Mal in Folge kein Gegentor

bekommen haben, das ist eine gute

Basis“, so Teammanager Süßmaier,

der sich freut, dass sich der 26-jährige

Mehmedi der Regionalliga-Zweiten

angeschlossen hat: „Er wohnt seit

einiger Zeit in Buchbach, arbeitet in

Buchbach und wird uns sicher

weiterhelfen, zumal er enorm

laufstark ist und im Training immer

vorneweg läuft.“ Mehmedi kann in

der Offensive entweder über den

Flügel oder im Zentrum eingesetzt

werden.

www.tsvbuchbach-fussball.de

58


„... nur das

Ergebnis zählt!“

ECHTE QUOTEN, WETTEN OHNE ABZÜGE.

Beispiel: Einsatz 100 € / Quote 1,35

Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Und auf Ihrem Wettschein. Denn bei

ODDSET spielen Sie mit der echten Quote: Während andere Anbieter

Ihnen bis zu 5% vom Einsatz oder Gewinn bei Ausschüttung als Gebühr

abziehen, berechnet ODDSET Ihnen lediglich eine gleichbleibende

Gebühr* pro Wettschein. Das ist transparent, planbar und fair. So

bleibt Ihr Gewinn in den meisten Fällen höher. Rechnen Sie nach.

Mehr Informationen unter bit.ly/oddset-echte-quoten

Gebühr* 0,50 €

(pro Wettschein)

ODDSET Andere Andere

4,76%

(vom Einsatz)

5,00%

(vom Gewinn)

Auszahlung 135,00 € 128,57 € 128,25 €

Gewinn 34,50 € 28,57 € 28,25 €

* Je nach Bundesland 0,50 € oder 0,80 €.

PARTNER DES DFB

ODS 008_18_FaireWettenEchteQuoten_AZ_148x210_RZ_180305_01.indd 1 06.03.18 10:02

59


60


Junioren

Junioren-Hallenturniere des TSV Buchbach

wieder ein voller Erfolg

Am Wochenende vom 7. bis 9. Februar fanden in der Turnhalle des TSV

Buchbach wieder Hallenturniere für F- bis C-Junioren statt. Insgesamt

nahmen 46 Mannschaften aus 27 Vereinen teil. In 88 Spielen wurden 416

Tore erzielt. Für jede Leistungsstärke war in den einzelnen Altersstufen

was dabei.

Allen Beteiligten hat es riesig Spaß gemacht. Die meisten haben ihr

Kommen auch für nächstes Jahr schon wieder zugesagt. Bei den F 1-

Junioren konnte das Team des Veranstalters den Turniersieg erringen.

Nachfolgend die jeweiligen Turniersieger:

F2-Junioren

F1-Junioren

E1-Junioren

E2-Junioren

C2-Junioren

C1-Junioren

D3-Junioren

D2-Junioren

D1-Junioren

K.F.F. Mettenheim

TSV Buchbach

SVW Burghausen U11

SVW Burghausen U10

SG Ampfing/Oberbergkirchen

TSV Dorfen

FC Ergolding III

JFG FC Holzland/Inn II

SV Heimstetten

Der TSV Buchbach bedankt sich bei allen, die dafür gesorgt haben, dass

das gesamte Turnier-Wochenende wieder ein voller Erfolg war, bei dem

sich der Verein den Gästen bestens präsentiert hat.

Ein besonderer Dank geht an Andreas Rabenseifner, der in diesem die

Organisation von Willi Ganser und Jack Wandinger übernommen hat.

Andi hat die einzelnen Turniere mit seinen Mitstreitern bestens vorbereit

und durchgeführt.

www.tsvbuchbach-fussball.de

61


Qualitätsmanagement

Wir sind zertifiziert

Regelmäßige freiwillige

Überwachung nach

ISO 9001

ISO 9001 ISO 14001

Umweltmanagement

Wir sind zertifiziert

Regelmäßige freiwillige

Überwachung nach

ISO 14001

www.lh-elektrotechnik.de

info@lh-elektrotechnik.de

Kaspar-Graf-Straße 3 • 84428 Buchbach

Telefon 0 80 86 - 81 50 • Telefax 0 80 86 - 82 56

62


Unser Prinzip setzt Maßstäbe.

Wir bauen Gebäude jeder Größenordnung und für jeden Anspruch. Als innovativer Pionier

im Systembau mit Stahlbetonfertigteilen haben wir neue Maßstäbe gesetzt. Unsere Kunden

aus Industrie und Gewerbe schätzen die hohen Qualitätsstandards und die komplette

Regie aus einer Hand. Ihr Wunsch wird von unseren Spezialisten präzise, termingerecht

und zum garantierten Festpreis ausgeführt.

Für Sie heißt das: Bequemer bauen. Für uns ist es seit 65 Jahren vor allem eins:

Das BREMER-Prinzip.

BREMER AG

Grüner Weg 28-48

33098 Paderborn

Tel: +49 5251 770-0

info@bremerbau.de

www.bremerbau.de

63


64

„Der Renner in Buchbach“

Nach dem Spiel an die Bar!

- mit Sky Bundesliga und

Champions League

- verschiedene Cocktails und

Mixgetränke

Veldenerstraße 1 • 84428 Buchbach

Tel. 08086 94 98 80 • Fax 08086 949 88 29

www.hotel-renner.de • info@hotel-renner.de


Junioren

C1 mit durchwachsener Hallensaison

Neben dem U14 Hallenmasters des ASCK Simbach/Inn, über das bereits berichtet

wurde, trat die C1 noch an 3 weiteren Hallenturnieren an:

19.01.2020 – Landkreismeisterschaft Mühldorf

Mit zwei Teams trat man hier gegen 7 weitere Mannschaften an. Während die

schwächer aufgestellte Truppe trotz oft guter Ansätze kaum positiven Ergebnisse

erzielen konnte, beendete die C1 die 3er Gruppe als erster. Eine Pause von über

2 Stunden aufgrund eines komplexen Spielplans nahm den Jungs den Schwung

und so musste man sich im Halbfinale dem späteren Sieger aus Kraiburg

geschlagen geben. Ein erhebliches Chancenplus machte der gegnerische Keeper

zunichte und in den Kontersituationen zeigten sie sich brandgefährlich. Auch das

Spiel um Platz 3 ging gegen den FC Mühldorf verloren.

08.02.2020 – Josef Haider Gedächtnisturnier TSV Buchbach

Das Heimturnier war gespickt mit guten Mannschaften! Spiel eins gegen Velden

ging knapp 1:2 verloren. Das spannende Spiel zwei gegen körperlich weit

überlegene Erdinger konnte 2:3 gewonnen werden. Im dritten Spiel trennte man

sich mit Lokalrivalen Bavaria Isengau 1:1 unentschieden. Das letzte Match ging

klar an den späteren Turniersieger TSV Dorfen (3:1), der alle Spiele gewinnen

konnte. Letztendlich konnte ein zufriedenstellender dritter Platz verbucht

werden.

16.02.2020 – Pokalturnier SV Wacker Burghausen 3

Als souveräner Gruppenerster setzten sich die Jungs in der 5er Gruppe gegen JFG

Holzland, FC Braunau, SG Petting/Waging und Wacker Burghausen B durch. Wie

schon in den Turnieren zuvor zeigte sich aber dann die Schwäche in den

kritischen Spielen: im Halbfinale unterlag man Wacker Burghausen A nach

verschlafener Anfangsphase und auch im Spiel um Platz 3 musste man sich dem

FC Mühldorf in ähnlicher Weise geschlagen geben.

Fazit: in den Turnieren wäre mehr drin gewesen, dennoch Kompliment an die

Jungs, die im Winter gut mitgearbeitet haben: ob bei Koordinations-, Ausdaueroder

Fußballtrainings!

www.tsvbuchbach-fussball.de

65


Das traditionelle Gasthaus mit gutbürgerlicher Küche

und den passenden Räumlichkeiten für Tagungen

sowie Feiern und Feste aller Art

Inh. Michael und Marianne Gebler

Mösslinger Str. 2 84562 Mettenheim

Tel: 08631/7528 Telefax: 08631/13757 kreuzer.wirt@t-online.de

66


Wir fertigen Ihre Fenster und Türen nach Ihren

Wünschen hier in Buchbach

Ringstrasse 6 - 84428 Buchbach - Tel: 08086 / 207 - www.vitzthum.net

• Krangengymnastik

• Krankengymnastik am Gerät

• Manuelle Therapie

(inkl. Atlas- und Kiefergelenkstherapie)

• Massage

• Lymphdrainage

• Stoßwellentherapie

• Wärme-, Kälte-, Elektro- und

Ultraschalltherapie

• Sportphysiotherapie

• Sektoraler Heilpraktiker

Hauptstraße 1 • 84428 Buchbach • Telefon: 08086 / 94 91 69 • www.physio-buchbach.de

67


G

STERNECK

ASTHAUS

Jeden Sonn- und Feiertag

gutbürgerlicher Mittagstisch.

für kleinere Anlässe unsere gemütlichen Nebenzimmer

und

bei schönem Wetter unseren gemütlichen Biergarten

Famile

Stoiber

0

80

86 / 94 75 55

Für Hochzeiten empfehlen wir unseren Saal und unser Gewölbelokal,

84428 Buchbach - Kastenberger Str. 1

01 Tel. 0 71 80 / 86 4 45 - 07 247

15

www.gasthaus-sterneck.de

Manfred.Oberst@t-online.de

Helmut Pongratz GmbH

RANS ORTE

& X RESS

Aluminiumstraße 7

84513 Töging a. Inn

Telefon 08631/99788

Fax 08631/91815

E-Mail info@pongratz-gmbh.de

Internet www.pongratz-gmbh.de

Buchbach

Hauptstraße 7

08086 / 284

Dorfen

Haager Str. 2

08081 / 528

68


Junioren

D1 nach guter Hallensaison heiß auf Rückrunde

Die D1 der Partnervereine des TSV Obertaufkirchen, SV Schwindegg und TSV Buchbach,

hatte eine gute Hallensaison mit 9 Hallenturnieren, wobei leider keine Sieg aber etliche

zweite Plätze und Halbfinalteilnahmen heraussprangen.

Weiter hatten die Trainer Daniel Hübner und Christian Matschi die Hallensaison genutzt,

um sich intensive auf die Rückrunde vorzubereiten.

Hierbei haben sich die Coaches so einiges einfallen lassen. So ging es einmal in den

Soccerpark mit anschließenden Pizzaessen nach Walpertskirchen.

Ein anderes Mal wurden die Jungs während dem Training von der Zumba-Trainerin Birgit

Reithmeier überrascht. Die Burschen konnten es nicht glauben, dass zum Ausgleich des

normalen Trainingsalltags, auch einmal ganz andere Bewegungsabläufe gefragt sind. Hier

noch einmal ein herzliches Dankeschön an Birgit, die das überragend gemacht hat.

www.tsvbuchbach-fussball.de

69


Junioren

Trotz der abwechslungsreichen Hallensaison freuten sich die Burschen sehr, dass es am

18. Februar in die vier wöchige Vorbereitung nach draußen ging. In den bisherigen

Testspielen, konnten die Kids die Vorgaben von Spiel zu Spiel immer besser umsetzen, so

dass wir sogar auf Kunstrasen den aktuell BOL 3. SV Heimstetten richtig ärgern konnten

und mit, aus unserer Sicht nur 0:3 verloren. Bevor es dann am 15.03. um 10:30 Uhr in

Mühldorf wieder um Punkte geht, steht noch ein Test gegen Landshut – Auloh an.

70

www.tsvbuchbach-fussball.de


Auch abseits vom Spielfeld sind wir

Ihr Partner für mehr Sicherheit und Lebensqualität

Überwachung von technischen Anlagen

(z.B. Alarm- und Brandmeldeanlagen)

24/7 Bearbeitung von Alarmen und

Störungen in unserer Notruf- und

Serviceleitstelle

Sicherheitsdienste unserer

Niederlassungen Mühldorf und

Vilsbiburg zum Schutz von privaten

und gewerblichen Gebäuden

Veranstaltungsdienste u.v.m.

Jetzt informieren unter

www.bavado.com

Bavaria Sicherheit Regional Süd-Ost GmbH

Lilienthalstraße 2 | 85570 Markt Schwaben

Telefon: 08121 4750 -0 | E-Mail: info@bavado.com

Ein Unternehmen von

71


www.gasthaus-sterneck.de

E-Mail

Manfred.Oberst@t-online.de

info@pongratz-gmbh.de

Internet

Helmut Pongratz GmbH

RANS ORTE

& X RESS

Aluminiumstraße 7

84513 Töging a. Inn

Telefon 08631/99788

Fax 08631/91815

E-Mail info@pongratz-gmbh.de

Internet www.pongratz-gmbh.de

Tiffani Homes GmbH

Honka Niederlassung Bayern

Buchbach

Johannes Ernst

Felizenzell 14a

84428 Buchbach

Tel.-Nr. 08086/ 94 93 52

lebenswert@tiffani-homes.de

www.tiffani-homes.de

Hauptstraße 7

08086 / 284

www.pongratz-gmbh.de

Dorfen

Haager Str. 2

08081 / 528

72


73


Junioren

Mannschaftsausflug der C-Jugend zum FCB

Über den Vater eines D-Jugend Spielers (vielen Dank an dieser Stelle) gelangte

man an 40 Karten für das Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern gegen den SC

Paderborn. In kürzester Zeit fanden sich ausreichend Interessierte und der

Mannschaftsausflug war beschlossene Sache. Ein Bus der Firma Strasser wurde

gechartert – großes Dankeschön an den hervorragenden Fahrer, der sich auch

mit ins Stadion begab. Im Bus gab’s Wurstsemmeln und Getränke, um die

Mannschaftskasse etwas aufzubessern.

Und dann ging’s los – die Stimmung unter den Jungs schon auf der Hinfahrt

exzellent! Etwas zu früh in der Arena blieb genug Zeit, um sich mit Pommes und

Getränken zu versorgen und ausgiebig zu ratschen. Dass sich dann ein

spannendes Match zwischen dem Tabellenersten und -letzten entwickeln würde

hatte so wohl kaum einer gedacht – am Ende aber ein tolles Erlebnis für die

Zuschauer und auch ein verdienter 3:2 Erfolg der Hausherren.

Großer Spaß für Alle – ob Bayernfan oder nicht. Die Heimfahrt dann das

eigentliche Highlight, denn die Burschen feierten sich lautstark selbst!

Kompliment an die Jungs, die sich sehr anständig verhalten haben und auch an

die mitgereisten Eltern, die als Betreuer unterstützt haben!

74

www.tsvbuchbach-fussball.de


75


WOHNKREATION

Gardinen Deko Möbelbezugsstoffe Polsterei

Lindenstrasse 2

84428 Buchbach

Telefon 08086 / 8355

www.nuetzl-gaby.de

GABY NÜTZL

TV - HIFI - VIDEO - ELEKTRO

Uhren - Schmuck - Foto

Fernseh - Video - HiFi

Sat - Telekommunikation

Hauptstr. 19, 84428 Buchbach, Tel. 08086/275 Fax 8258

AUTO CHECK

Rott Stephan

KFZ-Meisterbetrieb

A C

76

KFZ-Meisterbetrieb

EU-Neuwagen Deutsche Neuwagen Jahreswagen junge Gebrauchte

Werkswagen Tageszulassungen Leasing Finanzierung

Oseneck - Buchbach Tel 0 80 86 / 81 31

Porschestrasse 12 84478 Waldkraiburg Telefon 08638 888 333

Lebensqualität optimieren


Junioren

D2 beim Futsal Turnier

Zum Abschluss der Hallensaison 19/20 ging unsere D2 Mannschaft beim Futsal

Turnier der JFG Ötting an den Start. Nachdem eine Mannschaft kurzfristig

abgesagt hatte, wurde der Turniermodus auf jeder gegen jeden geändert.

Zum Auftakt ging es im ersten Spiel für unsere Mannschaft gegen den TSV

Neumarkt Sankt Veit. Die Neumarkter waren viel frischer und gedankenschneller

und so zog man mit 0:2 den Kürzeren, obwohl beste Chancen fahrlässig vergeben

wurden.

Eine deutliche Ansage der Trainer gab es vor dem nächsten Spiel gegen die

favorisierte D1 des SV DJK Raitenhaslach.

Mit konsequentem Gegenpressing und Einsatzwille hielt man die spielstärkste

Mannschaft vom eigenen Tor fern und setzte immer wieder gefährliche

Gegenangriffe. So endete das Spiel mit einem gerechten 0:0.

Nachdem unzählige schön herausgespielte Chancen in den ersten Spielen

vergeben wurden, brach Simon B. den Tor-Fluch und man ging im Spiel gegen

den Gastgeber JFG Ötting II mit 1:0 in Führung. Eine kleine Unachtsamkeit in der

Defensive wurde mit dem Gegentreffer zum 1:1 bestraft. Mit direktem Passspiel,

ausgehend vom Keeper Justus über Simon, landete der Ball 20 Sekunden vor

Schluss bei Oli, der eiskalt zum 2:1 Sieg vollstreckte.

Gegen den FC Mühldorf II lag man nach kurzer Zeit 0:1 zurück, übernahm dann

aber das Spielgeschehen und konnte nach einer Ecke zum 1:1 durch Julia

ausgleichen. Jetzt war der unbedingte Wille zum Sieg zu sehen. Das ständige

Pressing auf die Mühldorfer Defensive machte sich bezahlt. Raphael lief

Verteidiger und Keeper an und nützte dessen Fehlpass ( 10 Sekunden vor Abpfiff)

zum umjubelten 2:1 Siegtreffer.

Als nächstes stand man der Jfg Holzland II gegenüber. Durch Tore von Jakob und

Oli ging man auch hier mit 2:0 als Sieger vom Platz.

Jetzt begann das große Rechnen.

Bei einem Sieg im letzten Spiel gegen den SV Wacker Burghausen II war sogar

noch der Turniersieg möglich.

Dementsprechend nervös war auch die Anfangsphase und die Mannschaft

konnte sich bei Keeper Justus bedanken, der mit tollen Paraden das Spiel offen

hielt. Nach 4 Minuten, musste sich aber Justus geschlagen geben und

Burghausen nutzte eine Kontermöglichkeit zum 0:1. Jetzt war das Team des

www.tsvbuchbach-fussball.de

77


AXA - Hauptvertretung

AXA Hauptvertretung

Julia Rauscheder

Hauptstr. 3 · 84428 Buchbach · Tel.: 08086 9150

Fax: 08086 9151 · E-Mail: julia.rauscheder@axa.de

Josef Rauscheder

Tel.:08086/9150

Fax:08086/9151

Kastenbergerstr. 7a - 84428 Buchbach

Tel.: 0 80 86 / 91 46 Fax: 0 80 86 / 91 47

BARO - GmbH

KFZ- und Reifenservice

Inhaber: Klaus Rott und Manfred Baumgartner

> Meisterbetrieb

> Reifenservice PKW / LKW

> KFZ-Werkstatt

> Unfallinstandsetzung

> Fahrzeugreparaturen

> Klima-Service

Herrnbergstr. 4 - 84428 Ranoldsberg

Tel.: 08086-1592 - Fax: 08086-946603

78


Salon

Angela Fischer

Di

Mi

Do

Fr

Sa

8.30 - 17.30

8.30 - 17.30

8.30 - 17.30

8.30 - 18.30

7.30 - 12.30

Hauptstr. 3

84428 Buchbach

T: 08086 1545

F: 08086 9142

www.salonfischer.de

Rund um die Uhr ...

TANKSTELLE STERNECK

Tel.08086/8469

Adolf

Stettner

Mit Geld oder Karte - ganz privat - am TANKOMAT

SCHLOSSEREI GEORG OSL OSL

BAUSCHLOSSEREI

SPENGLEREI

LANDMASCHINEN

ANGERING

84419 SCHWINDEGG

TEL.08082/5022

79


Walter Wittmann

Erdbewegungen - Abbrucharbeiten - Fuhrunternehmen

Herrnbergstraße 7

Ranoldsberg

84428 Buchbach

Tel. 0 80 86 / 84 94

Wolfgang Hartl

Holzbau

Zimmerei

Dachstühle

Innenausbau

Holzhäuser in Rahmenbauweise

Gewerbestraße 1

84428 Buchbach

Tel.: 0 80 86 / 94 06 1

Fax: 0 80 86 / 94 06 2

Apothekergasse 17

84405 Dorfen

Tel.: 0 80 81 / 40 50

Mittwoch - Samstag 17 - 1 Uhr

Sonntag 10 - 24 Uhr

Montag / Dienstag Ruhetag

Bei schönem Wetter: Garten mit Kinderspielplatz

80


Junioren

TSVˋs am Drücker und mit einem sehenswerten Treffer glich Simon B. zum 1:1

aus.

In den letzten beiden Minuten hatte man dann noch riesige Chancen zum Sieg,

scheiterte aber am guten Gästekeeper.

Somit belegte man einen hervorragenden zweiten Platz hinter dem Turniersieger

SV DJK Raitenhaslach.

Mit dabei waren: Julia, Jakob, Simon, Oltijon, Raphael, Benedikt, Justus, Simon, Jonathan

www.tsvbuchbach-fussball.de

81


Junioren

D3-Jugend: Rück- und Ausblick

Mit Trainer Michael Behrens nahm man an zwei Auswärtsturnieren

(Waldkraiburg und Geisenhausen) und an den zwei Heimturnieren (in

Schwindegg und Buchbach) teil. Das erste Turnier in Waldkraiburg war gleich ein

Mammutturnier mit 10 Teams. Da ist es immer gut, das Auftaktspiel nicht zu

vermasseln, um sich über eine so lange Turnierzeit bei Laune zu halten. Getragen

vom 2:0-Auftaktsieg gegen Mettenheim II schaffte es die D3 bis ins Halbfinale,

verlor dort denkbar knapp nach 7m-Schiessen, holte sich aber Platz 3 durch ein

1:0 gegen Dorfen. Bei den weiteren Turnieren musste man dann die

Erwartungshaltung zurückschrauben. In Schwindegg belegte man Platz 5 von 6

und in Buchbach Platz 6 von 6. In Schwindegg konnte man zumindest ein Spiel

gewinnen und in Buchbach zwei Unentschieden erringen. Da auch ein paar Tore

erzielt wurden, fällt die Bilanz für diese zwei Turniere gar nicht so schlecht aus. In

Geisenhausen wurde man bei einem sehr angenehmen Turnier im Modus jeder

gegen Jeden bei sieben Mannschaften immerhin Fünfter, wobei zwei Siege

gelangen. Mit 13 Spielern geht die Mannschaft nun die Rückrunde an. In den

acht Spielen der Rückrunde wird es sehr schwer, den letzten Platz zu verlassen,

denn mit Ötting III hat man nur einen D3-Gegner, der dazu auch noch sehr stark

ist. Alle anderen Gegner sind D2- und D1-Teams Die vier Punkte auf der Haben-

Seite wurden denn auch nur mit tatkräftiger Hilfe der D2 erkämpft.

Die D3-Jugend erspielte sich in Waldkraiburg Platz 3 von 10

82

www.tsvbuchbach-fussball.de


5_001

5_001

Blassblau 30% hinterlegt,

Schriftarten Blassblau GoodTimes 30% hinterlegt, und Verdana

Schriftarten GoodTimes und Verdana

www.unterhaslberger.com

www.unterhaslberger.com

Ihr regionaler Partner

in allen Ihr Immobilien-Angelegenheiten

regionaler Partner

in 84419 allen Obertaufkirchen Immobilien-Angelegenheiten

- Haager Str. 55

84419 08082-94 Obertaufkirchen 95 888 – Mobil - Haager 0171-126 Str. 13555

08082-94 info@unterhaslberger.com

95 888 – Mobil 0171-126 13 55

info@unterhaslberger.com

Jahnstraße 1 | 84149 Velden | Telefon 08742 8292 | www.moebelhaus-schuster.de

Jahnstraße 1 | 84149 Velden | Telefon 08742 8292 | www.moebelhaus-schuster.de

83


ALLE SPIELE, ALLE

TORE DER

REGIONALLIGA

BAYERN

JEDEN SONNTAG

AB 20 UHR

AUF

WWW.BFV.TV

84


TSV BUCHBACH / ABT. FUSSBALL

Abteilungsführung

1. Abteilungsleiter: Grübl, Günther 0 80 86 / 13 42

2. Abteilungsleiter: Hanslmaier, Georg 0 80 86 / 94 66 36

Kassier: Limmer, Helga 0 80 86 / 15 84

Jugendleiter: Ganser, Willi 0 80 86 / 16 00

Sportlicher Leiter Jugend: Laggerbauer, Helmut 0 151 / 52 55 50 25

Jugendkoordinator: Grill, Roland 0 80 82 / 94 68 74

Technischer Leiter: Werner, Siegfried 0 80 86 / 15 26

Außersportlicher Leiter.: Scheuerer, Helmut 0 80 86 / 83 74

Marketing & Finanzen: Bauer, Wolfgang 0 175 / 555 34 91

Trainer:

2. Mannschaft: Nistler, Markus

Süßmaier, Daniel

A-Jugend (U19): Lauer, Julian 0 157 / 74 72 411

Leins, Florian 0 151 / 46435459

B-Jugend (U17): Laggerbauer, Marcel 0 160 / 7908870

Scharinger, Stefan 0 80 86 / 94 75 63

Höller, Herbert 0 172 / 14 69 261

C-Jugend (U15): Arlt, Maximilian 0 80 86 / 32 40 38 0

Burghardt, Thomas 0 171 / 78 75 103

Atekin, Ata 0 152 / 06 31 40 54

Rachl, Lara 0 152 / 99 37 021

D-Jugend (U13): Hübner, Daniel 0 151 / 52 52 27 04

Brandlhuber, Tobias 0 151 / 23 60 90 14

E-Jugend (U11): Bayer, Martin 0 152 / 25 23 82 28

Möller, Stefan 0 173 / 66 82 321

E-Jugend (U10): Kobler, Christoph 0 176 / 30 43 27 83

Hartmann, Thomas 0 173 / 91 77 878

F-Jugend (U9): Lantenhammer, Roland 0 174 / 49 28 145

Leinfelder, Maximilian 0 170 / 72 16 009

Zott, Niklas 0 151 / 51 22 96 59

F-Jugend (U8): Hübner, Alexander 0 173 / 98 95 019

Pflanz, Micha 0 172 / 26 00 673

G – Jugend (U7) und Hofstätter, Maximilian 0 172 / 80 82 931

Ballgewöhnung: Hillinger, Stefan 0 171 / 30 55 406

Alte Herren (AH): Hofstätter, Maximilian 0 172 / 80 82 931

85


ERSCHEINUNGSDATUM:

20.03.2020

DAS NÄCHSTE HEIMSPIEL:

TSV Buchbach – SpVgg Greuther

Fürth II

INHALT:

Tabellarisch auf Augenhöhe

Der Gegner im Portrait

Überraschend starker Aufsteiger

Rückblick auf die Partie beim

TSV Aubstadt

Neuzugang im Winter

Interview mit Stürmer Karl-

Heinz Lappe

86


Tankstelle + Postagentur

Michael Leinfelder

Marktplatz 16

84428 Buchbach

Tel.: 0 80 86 / 9 45 83 - Fax 9 45 82

www.Leinfelder-Buchbach.de

MIT

POSTSTELLE

Annahmestelle für

Mangelwäsche und Textilreinigung

Meisterbetrieb für Kachelöfen, Kochherde, offene Kamine,

Kaminsanierung, Wandheizungen und Fliesenlegearbeiten.

Erlbachstraße 11

84428 Buchbach

Tel.: 08086 / 9471920

08086 / 949833

Mobil: 0172 / 9099616

Fax: 08086 / 9471921

www.kachelofen-rauscheder.de

info@kachelofen-rauscheder.de

Ihr Meisterbetrieb für:

- Beratung

- Planung

- Ausführung

- eigener Kundendienst

Heizung

Sanitär

Gas- u. Wasserinstallateur

Metallbau

Spenglerei

Solartechnik

Schwimmbadtechnik

Fa. Neudecker

Inh. Walter Nützl

84428 Buchbach - Einstetting 1

Telefon 08086 / 8453 - Fax: 08086 / 702

87


Wir sind ein starkes und zuverlässiges Team!

Herrnbergstr. 32

84428 Buchbach-Ranoldsberg

Telefon: 08086 9485-0

Telefax: 08086 9485-20

k.stoiber@stoiberreisen.de

www.stoiberreisen.de

Einmayrstraße 9

84494 Neumarkt-Sankt Veit

Telefon: 08639 1353

Telefax: 08639 5477

info@weber-neumarkt.de

www.weber-neumarkt.de

88


Die bequemste

Nebensache der Welt.

Mobil bezahlen mit der

VR-BankingApp.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

Mit der VR-BankingApp können Sie jetzt bequem

und sicher mit Ihrem Android-Smartphone bezahlen.

Wie alles genau funktioniert und was wir sonst

noch alles können, erfahren Sie auf

www.vr-bank-online.de/mobiles-bezahlen

VR-Bank

Taufkirchen-Dorfen eG


Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine