Lions-Quest Leuchtturmschulen_Leitfaden fuer Schulen_Praevention durch Lebenskompetenzfoerderung

lions02453

zertifizierte

Leitfaden für

100 Lions-Quest

Leuchtturmschulen

Lions-Quest

Leuchtturmschule

Prävention durch Lebenskompetenzförderung

in der Schule

100%


Inhalt

Editorial Seite 3

Unsere Vision

Starke junge Menschen – starke Gesellschaft Seite 4

Wirkung entfalten

Von der Schule ins Leben Seite 5

Lions-Quest:

Wir stärken heute die Erwachsenen von Morgen Seite 6

Lions-Quest Leuchtturmschulen

Warum sollten sich schulische Akteure für Lions-Quest einsetzen? Seite 7

Prävention im Schul-Alltag

Lions-Quest: Seminare, Workshops und Wirkung Seite 8

Lions-Quest Leuchtturmschule: Projektablauf Seite 9

Leuchtturmschule werden

So geht‘s! Seite 10

2

Ihre Checkliste

für das Projekt Lions-Quest Leuchtturmschule Seite 12

Impressum

Herausgeber:

Lions Deutschland

Stiftung der Deutschen Lions

Bleichstr. 3, 65183 Wiesbaden

Tel./Fax: 0611-99154-0/-83

E-Mail: campaign100@lions.de

www.lions-quest.de

Redaktion & Gestaltung:

Agentur Zielgenau GmbH, Darmstadt

www.agentur-zielgenau.de

Bildrechte: Shutterstock: S. 3: oneinchpunch/

S. 4: SpeedKingz, Uwa/S. 6: Jacob Lund/

S. 9: Monkey Business Images/S. 10: D Line/

S. 11: REDPIXEL.PL

Stand: März 2020


Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Lions-Quest, das meistgenutzte Lebenskompetenz-

und Präventionsprogramm Deutschlands,

stärkt die persönlichen und sozialen

Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen

in der Schule, damit sie die aktuellen Herausforderungen

wie Globalisierung, digitale Medien,

Migration und demographischer Wandel

besser bewältigen können.

Jedes Jahr nehmen rund 5.000 Lehrkräfte an

einer Lions-Quest Fortbildung teil, damit sie ihre

Schülerinnen und Schüler gezielt fördern können.

Im Rahmen unserer Hilfskampagne „Campaign

100“ ermöglichen die deutschen Lions

nun bundesweit 100 Schulen, neue Maßstäbe

im Präventionsbereich zu setzen: Schulen,

die sich erfolgreich als Lions-Quest Leuchtturmschule

bewerben, erhalten ein maßgeschneidertes

Qualifizierungspaket aus individuell

ausgewählten Lions-Quest Seminaren

und Workshops sowie Unterstützung bei

der Vernetzung mit kommunalen Partnern

vor Ort, damit die Wirkungspotenziale von

Lions-Quest über die Schulgrenzen hinaus in

die gesamte Kommune hineinstrahlen.

Von Lions-Quest profitieren alle: die Kinder

und Jugendlichen, die sozial und emotional

gestärkt ihre Fähigkeiten freier entfalten

und klarere Berufsperspektiven entwickeln

können, die Lehrkräfte, die von einem besseren

Teamklima in der Klasse profitieren,

die Schulleitungen, die ihre Präventionsziele

effektiver erreichen können, und auch

die Eltern, die in ihrer Erziehungskompetenz

unterstützt und gefördert werden. Und

letztlich gewinnt das gesamte Netzwerk aus

Leuchtturmschule, Vereinen, Unternehmen

und weiteren lokalen Partnern.

Nutzen Sie diese einmalige Chance und

werden auch Sie eine Lions-Quest Leuchtturmschule!

Ihr

Dr. Peter Sicking

Bereichs- und Programmleitung Lions-Quest

3


Unsere Vision

Starke junge Menschen – starke Gesellschaft

4

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

in der Phase der Lebensorientierung spüren

gesellschaftliche Entwicklungen besonders

deutlich: Es wird immer schwieriger, den

eigenen Weg zu finden. Aufgrund zahlreicher

äußerer Einflussfaktoren verliert die innerfamiliale

Erziehung an Gewicht.

So ist es vermehrt die Aufgabe der Schule,

junge Menschen für eine gelingende Lebensgestaltung

in der heutigen Welt stark zu

machen. Demgegenüber steht eine in diesem

Themenfeld unzureichende, weil stark auf

die Vermittlung von Fachwissen fokussierte

Ausbildung der Lehrkräfte.

Hier setzt Lions-Quest als Lebenskompetenz-

und Präventionsprogramm an: Mit

einem gezielten Fortbildungsangebot werden

die handelnden Personen des Schulalltags

befähigt, Kindern, Jugendlichen und jungen

Erwachsenen, anwendungsorientierte präven-

tive Maßnahmen zu vermitteln und die jungen

Persönlichkeiten ganzheitlich zu stärken –

mit Blick auf eine selbstverantwortliche,

selbstbestimmte und gemeinwohlorientierte

Lebensgestaltung.

Auf diese Weise können die jungen Menschen

ihr individuelles Potenzial entfalten

und positiv auf ihre Lebenswelten einwirken:

auf den Klassenverband, den Freundeskreis,

den Verein, aber auch auf die demokratische

Gesellschaft. Vor dem Hintergrund eines

stabilen Wertesystems steigt die Resilienz

(psychische Widerstandskraft) gegenüber

Gewalt, Kriminalität, politischem und

religiösem Extremismus sowie Rassismus.

In diesem Sinne gestärkt, werden junge

Menschen zu einer stabilen Säule der

Gesellschaft – und Impulsgeber für eine

positive und zukunftsorientierte Entwicklung.

Materialien und Downloads

Alle Materialien, die Sie für die Bewerbung zur Lions-Quest Leuchtturmschule benötigen,

finden Sie auf der Lions-Quest Webseite unter:

www.lions-quest.de/lions-quest_leuchtturmschulen

Ausführliche Informationen zu den drei Lions-Quest Seminaren „Erwachsen werden“,

„Erwachsen handeln“ sowie „Zukunft in Vielfalt“ stehen ebenfalls zum Download bereit:

www.lions-quest.de/seminare


Wirkung entfalten

Von der Schule ins Leben

Der Erfolg des Lions-Quest Programms

spricht für sich: Mit jährlich mehr als 5.000

fortgebildeten Lehrkräften hat es bis heute

viele Millionen Schüler*innen erreicht.

Lions-Quest wirkt aber auch über die

Schulen hinaus und in das Leben der Kinder

und Jugendlichen, mitten in die Gesellschaft

hinein.

Und es gibt viele weitere gute Argumente

für Schulen, mit Lions-Quest Prävention

nachhaltig zu verankern.

Das Programm:

arbeitet mit speziell geschulten und zertifizierten

Lions-Quest Trainer*innen, die

zum Großteil selbst einen pädagogischen

Hintergrund haben

ist damit speziell auf die Anforderungen

von Lehrkräften zugeschnitten.

ergänzt pädagogische Ausbildungsinhalte

um praktische, gruppenorientierte und

sozial-präventive Bestandteile.

ermöglicht den Akteuren im Schulalltag

eine Neubewertung der eigenen Rolle und

stattet sie mit neuen Handlungsmöglichkeiten

aus.

ist mit über 100 Unterrichtseinheiten und

praktischen Übungen in drei Programmhandbüchern

unmittelbar, einfach und

flexibel im Unterricht einsetzbar.

unterstützt die Lehrkräfte dabei,

positiven Einfluss auf das

Gemeinwohl zu nehmen.

fördert die persönlichen Kompetenzen

der Schüler*innen.

bewirkt ein entspanntes Klassenund

Lernklima und stärkt damit auch

die Lehrergesundheit.

wird fortlaufend wissenschaftlich

weiterentwickelt und evaluiert.

Machen Sie sich

auf den Weg und

werden Sie

Leuchtturmschule.

Kontaktieren

Sie uns!

5

Lions Deutschland

Stiftung der Deutschen Lions

Bleichstr. 3, 65183 Wiesbaden

Tel./Fax: 0611-99154-0/-83

E-Mail: campaign100@lions.de

www.lions-quest.de


Lions-Quest:

Wir stärken heute die

Erwachsenen von Morgen

6

In unserer sich schnell verändernden Welt

benötigen junge Menschen auf dem Weg von

der Kindheit in die Erwachsenenwelt Unterstützung,

um die Herausforderungen im Alltag

besser bewältigen zu können. Die deutschen

Lions leisten hierzu einen wertvollen Beitrag:

Mit Lions-Quest, dem meistgenutzten

Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm.

Das Programm basiert auf einem umfassenden

Fortbildungsangebot für Lehrkräfte,

Fachkräfte aus der sozialen Arbeit sowie

Ausbilder*innen. Die Seminare werden von

Trainer*innen geleitet, die überwiegend selbst

einen beruflichen Bezug zur Schule haben.

Lions-Quest wird regelmäßig wissenschaftlich

evaluiert und ist von allen Kultusministerien

der Bundesrepublik als Lehrerfortbildung

anerkannt. Das Programm steht auf der

„Grünen Liste Prävention“ und wird vom

Bundesministerium für Familie empfohlen.

In den kommenden drei Jahren unterstützt

die Stiftung der Deutschen Lions bundesweit

und flächendeckend Partnerschulen an

100 Standorten, damit diese mit dem

Präventionsprogramm Lions-Quest zu

Leuchtturmschulen in ihrer Region werden

können.

Ziel ist es, Prävention über die Schulgrenzen

hinaus gesamtgesellschaftlich wirken zu

lassen. Darum sollen sich die Schulen

systematisch mit lokalen und regionalen

Akteuren und Organisationen (z.B. Sportvereinen,

Kirchengemeinden, Unternehmen

etc.) vernetzen.

Machen Sie mit –

bewerben Sie sich mit Ihrer Schule!

Gemeinsam stärken wir die

Erwachsenen von Morgen.


Lions-Quest Leuchtturmschulen

Warum sollten sich schulische Akteure

für Lions-Quest einsetzen?

zertifizierte

Lions-Quest

Leuchtturmschule

Lions-Quest…

… wirkt präventiv gegen (selbst-)gefährdendes

Verhalten wie Gewalt, Suchtmittelmissbrauch,

Extremismus, Delinquenz.

… wird von den Kultusministerien aller

Bundesländer anerkannt.

… ist ein wissenschaftlich evaluiertes

Programm mit nachgewiesener

Wirkung.

… fördert Schlüsselkompetenzen und

erfüllt direkt die diesbezügliche

Forderung der Wirtschaft.

… trägt zur Gestaltung einer funktionierenden

Erziehungspartnerschaft zwischen

Schule und Elternhaus bei.

… ist ein kompetenter Beitrag zur Entwicklung

der inklusiven Schule.

… fördert die Wertebildung auf der Grundlage

unserer freiheitlich-demokratischen

Grundordnung.

… ist ein Beitrag zur Gesundheitsförderung.

… fördert ein angenehmes Schulklima und

eine gute Lernatmosphäre.

… unterstützt die interkulturelle Kompetenz.

… ist das einzige Präventionsprogramm in

Deutschland, das mit Lions-Quest

„Erwachsen handeln“ in der Altersgruppe

von 15-21 Jahren die Stärkung zentraler

Lebenskompetenzen mit einem inhaltlichen

Fokus auf politische Bildung, Demokratielernen,

Menschenrechtsbildung,

Partizipation und Service Learning verbindet.

… leistet durch den Fokus auf Jugendliche

mit geringen Handlungsressourcen einen

Beitrag zum sozialen Ausgleich in

Deutschland.

… bereitet Jugendliche und junge Erwachsene

durch die Förderung von Schlüsselqualifikationen

auf die Anforderungen des

Berufslebens vor.

… gewinnt als außercurriculares Jugendförder-

und Präventionsprogramm vor

dem Hintergrund der gegenwärtigen und

zukünftigen sozialen und politischen

Herausforderungen immer stärker an

Bedeutung.

… trägt zur Prävention von Radikalisierung

und Extremismus bei.

… fördert eine Anerkennungskultur.

7

Was zeichnet eine Lions-Quest Leuchtturmschule aus?

Sie setzt Präventionsarbeit in der Region langfristig und nachhaltig um.

Sie ist mit zahlreichen Partnern in der Region vernetzt.

Sie bindet alle Akteure des Schulalltags optimal ein.

Sie implementiert Lions-Quest umfassend und nachhaltig im Schulcurriculum.

Ziel unserer Kampagne für 100 Lions-Quest Leuchtturmschulen

Prävention soll in der Schule implementiert über die Schulgrenzen hinaus gesamtgesellschaftlich

wirksam werden. In den kommenden drei Jahren sollen 100 Partnerschulen an

100 Standorten – bundesweit und flächendeckend – zu Lions-Quest Leuchtturmschulen

werden. Durch gezielte Vernetzung wirken die Leuchtturmschulen in die Gesellschaft hinein.


Prävention im Schulalltag

Lions-Quest: Seminare, Workshops und Wirkung

Lions-Quest versteht die Schulklasse als eine

Gruppe, die sich in verschiedenen Phasen

entwickelt. Die Lehrkraft ist die Gruppenleitung,

die mit großem persönlichen Einsatz

Einfluss auf diese Entwicklung nimmt. Das

Lions-Quest Programm bietet Lehrer*innen

mit einem umfassenden Fortbildungsangebot

den passenden Methodenkoffer.

Die Lions-Quest Fortbildungen „Erwachsen

werden“, „Erwachsen handeln“ sowie

„Zukunft in Vielfalt“ helfen Lehrkräften und

Schulsozialarbeiter*innen, ihr Rollenverständnis

und ihre Handlungskompetenzen zu

erweitern.

Zur Umsetzung der Programminhalte erhalten

die Teilnehmenden ein umfangreiches

und übersichtlich strukturiertes Handbuch.

Die Inhalte sind flexibel einsetzbar und

können auf die jeweilige Gruppe oder Klasse

abgestimmt und angepasst werden.

Lions-Quest umfasst das folgende Angebot an Seminaren und Workshops:

Seminare

Erwachsen

werden

Erwachsen

handeln

Zukunft in

Vielfalt

Pädagogischer

Tag

Schulleitungs-

Workshop

8

Themen

Förderung der

Lebenskompetenz

+ Demokratieverständnis

und

politische

Partzipation

+ Interkulturelle

Kompetenz

Ziele, Wirkung,

Methoden und

Praxisbeispiele

Prävention in der

Lebenswelt Schule

Schulleitung

Wirkungsgruppe

Schüler*innen –

Sekundarstufe I

Kinder und

Jugendliche

(10-14 Jahre)

Schüler*innen –

Sekundarstufe II

Jugendliche

(15-21 Jahre)

Schüler*innen –

Sekundarstufe I + II

Kinder und

Jugendliche

(10-21 Jahre)

Lehrkräfte, Fachkräfte soz. Arbeit, Ausbilder*innen

Wirkungspotenziale

besseres Schulklima

Verbesserung des Miteinanders im Klassenverband

verbesserte emotionale, soziale und körperliche Gesundheit

aller schulischen Akteure

Stärkung sozialer und persönlicher Schlüsselkompetenzen

größere Lernerfolge

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren und Workshops sowie

weiterführende Materialien finden Sie unter: www.lions-quest.de/seminare


Lions-Quest Leuchtturmschule: Projektablauf

Prävention sollte langfristig angelegt sein,

damit sie optimal ihre Wirkung entfalten kann.

Lions-Quest stellt Schulen ein Curriculum

mit verschiedenen Themenschwerpunkten

zur Verfügung.

Viele Schulen haben sich auf den Weg

gemacht, um das Lions-Quest Programm in

die Stundenpläne zu implementieren und in

ihr Schulprogramm aufzunehmen.

Die Einführung des Projekts Leuchturmschule läuft mehrschrittig ab:

Auftakt

Bewerbung der Schule

Absichtserklärung,

dass sich die Schule zur

Lions-Quest Leuchtturmschule

entwickeln möchte.

Kick-off

Termin der Schule mit den

beteiligten Lions Clubs zur

Erstellung eines Projektplans.

Umsetzung

Planung

Fortbildungen, Veranstaltungen,

Finanzierungsbedarf

Networking

Ansprache potenzieller Kooperationspartner,

Beziehungspflege

9

Finanzielle

Basis

Lions Clubs, Partner und Sponsoren

Finanzierung und Fundraising

So geht‘s: Details zu den einzelnen Schritten finden Sie auf Seite 10.


Leuchtturmschule werden

So geht’s!

10

Voraussetzungen

Allem voran ist die Absicht zum Engagement

entscheidend: Alle weiterführenden Schulen,

die sich auf den Weg zu einer umfassenden

und effektiven Prävention machen wollen

und die die Idee einer langfristigen Vernetzung

überzeugend finden, können sich

als Leuchtturmschule bewerben. Es spielt

dabei keine Rolle, ob eine Schule bereits mit

Lions-Quest arbeitet.

Zum Projektstart sollte Ihre Schule

folgende Voraussetzungen erfüllen:

Offizieller Beschluss der Schulkonferenz 1 ,

dass die Schule Lions-Quest

Leuchtturmschule werden will.

Die Schule stellt eine*n eigene*n

Lions-Quest Koordinator*in oder eine

Lions-Quest Koordinations(steuer)-

gruppe aus dem Kollegium zur

Projektbegleitung auf.

Bewerbung

Dann kann es losgehen:

Downloaden Sie die Bewerbungsunterlagen

von www.lions-quest.de/

lions-quest_leuchtturmschulen/

und füllen Sie sie aus.

Unterschreiben Sie mit Ihrem Partner-

Lions Club die Absichtserklärung.

Gibt es noch keinen Partner-Lions Clubs

aus der Region, melden Sie sich zunächst

bei der Stiftung der Deutschen Lions.

Senden Sie folgende Materialien an

leuchtturmschule@lions-quest.de:

• Scan des Schulkonferenzbeschlusses 1

• Ausgefülltes Bewerbungs-PDF

• Scan der Datenschutzerklärung

• Scan der unterschriebenen

Absichtserklärung

Zertifizierung

Eine Schule, die als Lions-Quest Leuchtturmschule

bestätigt wird, erhält von

der Stiftung der Deutschen Lions ein

Leuchtturmschulen-Zertifikat und eine auszeichnende

Plakette.

Folgende Voraussetzungen sollten

dafür erfüllt sein:

Mindestens 50% der Lehrkräfte haben

Lions-Quest Seminare bzw. Workshops

besucht.

An der Schule wird in mindestens der

Hälfte aller Klassen mit Lions-Quest

gearbeitet.

Lions-Quest ist Bestandteil des Schulcurriculums

und/oder des Suchtpräventions-,

Bildungs-, Erziehungs-,

Gesundheitskonzeptes und in den

Stundenplänen verankert.

Die Eltern sind über das Programm und

die Maßnahmen informiert.

Die Schule hat sich mit Akteuren und

Organisationen vor Ort vernetzt.

Mindestens ein Projekt wurde nachweislich

in den ersten drei Jahren zusammen

mit einem lokalen Partner und einem

Lions Club umgesetzt und auf den

Lions-Quest Kanälen darüber berichtet.

Eine Checkliste finden

Sie auf der Rückseite

dieser Broschüre.

Nach der Einsendung aller Unterlagen

bekommen Sie innerhalb weniger

Wochen eine Bestätigung über die

Projektteilnahme.

1

oder einem entsprechenden Gremium


Um ein Kind zu

erziehen, braucht es

ein ganzes Dorf.

(Afrikanisches Sprichwort)

Stärken Sie den gesellschaftlichen

Zusammenhalt rund um Ihre Schule!

Durch die Vernetzung mit Partnern

vor Ort können die Wirkungspotenziale

von Lions-Quest über die

Schulgrenzen hinaus in die gesamte

Kommune hinein strahlen.

Best Practice-Beispiele finden Sie unter:

www.lions-quest.de/

lions-quest_leuchtturmschulen

Wer eignet sich als Kooperationspartner

für eine Schule im

Lions-Quest Programm?

Andere Schulen

(Schul-)Behörden

Kultusministerien

Kammern (Handel, Handwerk)

Regionale/lokale Interessenverbände

Kirchen

Kultureinrichtungen (Theater, Museen,

Bibliotheken etc.)

Freizeiteinrichtungen

Unternehmen

Polizei/Feuerwehr

Agentur für Arbeit /Jobcenter

Präventionsrat (kommunal, regional,

Bundesland)

Jugendzentren/Jugendtreffs

Vereine (Sport, Freizeit, Kultur, zivilgesellschaftl.

Engagement, etc.)

Einrichtungen des Gemeinwohls

(Stiftungen, Verbände, Initiativen)

11


Ihre Checkliste

für das Projekt Lions-Quest Leuchtturmschule

Beschließen Sie in der Schulkonferenz 1 , dass ihre Schule

eine Lions-Quest Leuchtturmschule werden und an dem

Projekt mitwirken will.

Stellen Sie eine*n eigene*n Lions-Quest Koordinator*in

oder eine Lions-Quest Koordinations(steuer)gruppe aus

dem Kollegium auf, die/der das Projekt über die

Projektlaufzeit begleitet.

Laden Sie sich die Unterlagen herunter unter:

www.lions-quest.de/lions-quest_leuchtturmschulen

und füllen Sie diese aus.

Senden Sie einen Scan des Schulkonferenzbeschlusses 1 an

leuchtturmschule@lions-quest.de.

Senden Sie das ausgefüllte PDF zur Bewerbung an

leuchtturmschule@lions-quest.de.

Senden Sie einen Scan der Datenschutzerklärung

und die unterschriebene und eingescannte

Absichtserklärung an

leuchtturmschule@lions-quest.de.

1

oder einem entsprechenden Gremium

Machen Sie sich

auf den Weg und

werden Sie

Leuchtturmschule.

Kontaktieren

Sie uns!

Lions Deutschland

Stiftung der Deutschen Lions

Bleichstr. 3, 65183 Wiesbaden

Tel./Fax: 0611-99154-0/-83

E-Mail: campaign100@lions.de

www.lions-quest.de

zertifizierte

Lions-Quest

Leuchtturmschule

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine