AJOURE´ Men Magazin April 2020

ajoure

Entdecke jetzt unsere AJOURE´ Men E-Magazin April-Ausgabe mit Cover-Star Fritz Kalkbrenner!

#RATGEBER

KOLUMNE

&VON DETLEF

SOOST

SCHLECHTE

MORGEN-

ROUTINEN

VERMEIDEN

#TECHNIK

ICLOUD TIPPS

DIE DU NOCH NICHT KANNTEST

#SPORT

WARUM DU VOR

DEM SCHLAFENGEHEN

PROTEINE ESSEN

SOLLTEST

DISNEY+

DER NEUE STREAMING-DIENST

MAINBOARD KAPUTT

WAS TUN?

SAMSUNG Z FLIP

ALLES ZUM NEUEN FLIP-PHONE

APRIL 2020

AJOURE-MEN.DE

fritz

kalkbrenner

Der Berliner DJ über sein neues Album "True Colours"

#GAMES

AKTUELLE SPIELE

DIE NEUEN APRIL-RELEASES

100 STUNDEN WARFRAME

SPACE NINJA FIESTA

Foto: Ben Wolf

| #Style | +++ streetstyle im april - fresh durch den frühling +++ erste date looks +++ | #Style |


Foto: LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 2 | APRIL 2020


AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 3 | APRIL 2020


04 / 2020

30

ALLES, WAS DU ÜBER DISNEY+ WISSEN MUSST

Technik

DIE STREET STYLES

IM APRIL

Style

08

08 STREET STYLES

Entdecke die Trends im April

10 ERSTE-DATE LOOKS

So bist du top gestylt!

18 WINDOWS DESIGN

UPDATE

So sehen die neuen Icons aus

20 ICLOUD TRICKS

Das hast du nicht gewusst!

22 SMARTHOME-

STECKDOSEN

Die besten Modelle im Test

26 MIT KOPFHÖRERN

SCHWIMMEN

Achte beim Kauf auf diese Details

30 DISNEY+

Alles zum neuen Streaming-

Dienst

32 MAINBOARD KAPUTT?

So erkennst du es!

34 SAMSUNG Z FLIP

Das Flip-Phone im Test

36 IKEA SMARTHOME

Flexibles Konzept und

innovative Komponenten

Games

42

NEUE SPIELE IM APRIL

42 NEUE SPIELE IM APRIL

Die neuen Top-Titel

46 UNDERLORDS 1.0

Das neue Update bringt einige

Neuerungen

48 WARFRAME NACH 100

STUNDEN

Das Space-Ninja-Fiesta im

ersten Überblick

54 DAS GROSSE GTA 6 LEAK

Das Drogenabenteuer geht

weiter

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 4 | APRIL 2020


HYPERTROHIETRAINING:

LASSE DEINE MUSKELN WACHSEN!

70

58

FRITZ KALKBRENNER

IM INTERVIEW

78

FEHLER IN DEINER

MORGENROUTINE

Ratgeber

People

58 FRITZ KALKBRENNER

Der Berliner DJ mit seinem

neuen Album "True Colours"

Sport & Ernährung

68 ESSE VOR DEM

SCHALFEN ETWAS

PROTEINREICHES

Deshalb ist das so wichtig!

70 HYPERTROPHIE

TRAINING

So lässt du deine Msukeln

effektiv anwachsen

76 KOLUMNE VON DETLEF

SOOST

Der Tisch mit den drei lockeren

Schrauben

78 FEHLER IN DEINER

MORGENROUTINE

..und wie du sie effektiv

vermeiden kannst

und...

3 FROM THE EDITOR

82 IMPRESSUM

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 5 | APRIL 2020


Foto: suradech14 / stock.abobe.com


Foto: majdansky / stock.adobe.com

Style

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 7 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

STREET STYLES IM APRIL 2020

+

BOSS UHR 'LEGACY' IN

DUNKELBLAU / SILBER

199,00 EUR

JACK & JONES JEANS

'LIAM' IN BLUE DENIM

59,90 EUR

ABOUT YOU X MAGIC FOX

SNEAKER 'HAGEN'

IN OFFWHITE

99,00 EUR

ADIDAS ORIGINALS

SWEATSHIRT

IN SCHWARZ / WEISS

64,90 EUR

Fotos: PR / AboutYou

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 8 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

+

T R E N D

Style

MUST Have

URBAN CLASSICS

JACKE 'SHERPA LINED'

IN SCHWARZ

74,90 EUR

FLEXFIT PREMIUM

210 FITTED CAP IN DUNKELGRAU

21,90 EUR

Shopping-List

Shopping-List

URBAN CLASSICS

T-SHIRT IN WEISS

27,90 EUR

MUST Have

HUGO SNEAKER 'FUTURISM_HITO'

IN SCHWARZ / WEISS

229,00 EUR

URBAN CLASSICS

HOSE IN SCHWARZ

AB 49,90 EUR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 9 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

ERSTE DATES LOOKS

+

DER BAR-DATE-LOOK

Das Date in einer Bar darf gerne ein

bisschen rockig sein, passend zu eurer

Location. Lässige Jeansjacke, Casual-Hemd,

Black-Jeans und schwarze

Boots sind beispielsweise eine gute

Wahl. Das Ganze stark kombiniert

mit Accessoires wie Ohrring und zwei

bis drei Silber-Ringe an der Hand und

der Style sitzt perfekt für dein Date.

URBAN CLASSICS

SHIRT

IN SCHWARZ / WEISS

22,90 EUR

T R E N D

Style

JACK & JONES HOSE

'MARCO' IN SCHWARZ

39,90 EUR

GORDON & BROS STIEFEL

'ALESSIO' IN SCHWARZ

149,00 EUR

HOLLISTER JEANSJACKE

'CORE DENIM TRUCKER' IN

BLACK DENIM

79,90 EUR

Fotos: PR / AboutYou

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 10 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

RESTAURANT-

CANDLE-LIGHT-

LOOK

+

T R E N D

Style

Für einen schönen Abend in einem guten

Restaurant solltest du schon ordentlich

gestylt sein. Kombiniere ein modernes,

auf Taille geschnittenes, weißes Hemd,

das in jedem Fall perfekt sitzen muss, mit

einem weißen Sneaker. Dein Sneaker

muss dafür weiß sein, sonst passt

der ganze Look nicht. Die graue

Karo-Hose rundet das Outfit ab,

aber auch hier musst du auf den

modernen Schnitt achten, dass

die Hose nicht über die Schuhe

fällt, sondern ein klein bisschen

Hochwasser hat. Wenn du ein

wenig Schärfe reinbringen willst,

darfst du gern rote Socken zeigen.

MUST Have

SELECTED HOMME

SNEAKER 'DAVID' IN WEISS

99,90 EUR

Shopping-List

Shopping-List

SEIDENSTICKER

HEMD

IN SCHWARZ / WEISS

59,90 EUR

MUST Have

SCOTCH & SODA

HOSE 'MOTT'

IN GRAU

99,90 EUR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 11 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

ERSTE DATES LOOKS

NETFLIX & CHILL DATE

+

Herausforderung angenommen! Gemütlich,

aber nicht aussehen wie ein Penner!

Ein grauer und gut sitzender

Hoodie, darunter ein weißes Shirt

kombiniert mit einer dunklen

Hose. Bei der Hose kannst du

auf einen hohen Elastananteil

achten, dann fühlt sie sich beim

Tragen wie eine Jogginghose an.

Du kannst dazu auch eine

Jogginghose tragen, achte

aber darauf, dass sie

nicht 100 Jahre als ist und sitzt

wie ein Sack. Mit einem neuen

Jogginghosen-Modell

liegst du goldrichtig. Die

Schuhe wirst du beim Netflix-Date

zuhause wohl

ausziehen, achte deshalb

auf schöne Socken ohne

Löcher.

URBAN CLASSICS

SWEATSHIRT

IN GRAU

39,90 EUR

SCOTCH & SODA

CHINOHOSE 'MOTT'

IN SCHWARZ

89,90 EUR

T R E N D

Style

ADIDAS ORIGINALS

SNEAKER 'YUNG 1'

BEIGE / WEISS / PERLWEISS

119,00 EUR

Fotos: kiuikson / stock.adobe.com; PR / AboutYou

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 12 | APRIL 2020


AJOURE MEN / STYLE

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 13 | APRIL 2020


Du bis


t Style

Foto: Manuel / stock.adobe.com


AJOURE´

AJOURÉ MEN GIBT ES AUCH BEI YUMPU | KOSTENLOS ALS APP UND IM WEB

IM ITUNES APP STORE UND IM GOOGLE PLAY STORE | DOWNLOADEN UND FREUEN

#RATGEBER

KOLUMNE

&VON DETLEF

SOOST

SCHLECHTE

MORGEN-

ROUTINEN

VERMEIDEN

#TECHNIK

ICLOUD TIPPS

DIE DU NOCH NICHT KANNTEST

#SPORT

WARUM DU VOR

DEM SCHLAFENGEHEN

PROTEINE ESSEN

SOLLTEST

DISNEY+

DER NEUE STREAMING-DIENST

MAINBOARD KAPUTT

WAS TUN?

SAMSUNG Z FLIP

ALLES ZUM NEUEN FLIP-PHONE

APRIL 2020

AJOURE-MEN.DE

fritz

kalkbrenner

Der Berliner DJ über sein neues Album "True Colours"

| #Style | +++ streetstyle im april - fresh durch den frühling +++ erste date looks +++ | #Style |

#GAMES

AKTUELLE SPIELE

DIE NEUEN APRIL-RELEASES

100 STUNDEN WARFRAME

SPACE NINJA FIESTA

Foto: Ben Wolf

Fotos: Smokhov; andvkt; Suradech14 / Getty Images; Stillfx / stock.adobe.com


Foto: AJOURE´ Redaktion

Technik


AJOURE MEN / TECHNIK

Design-Update:

Windows 10 mit neuen App-Icons und Startmenü

Design-Update: Windows 10 mit neuen

App-Icons und neuem Startmenü

Mit den nächsten Windows-Updates

runderneuert Microsoft die Windows-

App-Icons. Außerdem verkündet das

Technologieunternehmen, dass auch das

bisherige Startmenü zukünftig überarbeitet

wird. Wir verraten dir, was sich mit

den Updates genau ändert und wie du die

Neuerungen bekommen kannst.

Neue App-Symbole in Windows 10

Microsoft ändert mit den kommenden

Windows-Updates seine eigenen

App-Icons. Das betrifft unter anderem

die Windows-Apps Mail, Kalender, Ihr

Smartphone, Explorer und OneDrive.

Schon letztes Jahr fand eine Neugestaltung

der bekannten Windows-Symbole

statt. So wurden die Icons der Office-Apps,

wie zum Beispiel Word oder

Excel, runderneuert. Danach wurde das

Icon für Microsofts Webbrowser Edge

geändert.

Windows 10 implementiert und somit

für alle Nutzer des Betriebssystems von

Microsoft zur Verfügung gestellt.

Um die neuen App-Symbole zu erhalten,

musst du Windows 10 mit der aktuellen

Version 1909 besitzen. Falls du noch nicht

die neue Version 1909 besitzt, kannst du

sie dir über den Update-Assistenten, den

man auf der Homepage von Microsoft

runterladen kann, beziehen.

Danach bekommst du mit den regelmäßig

erscheinenden Windows-Updates die

neuen Symbole für die Windows-Apps.

Es ist nicht garantiert, dass man die neuen

Icons nach dem Installieren der Updates

gleich erhält, da Microsoft meistens

nach und nach neue Funktionen an den

Endverbraucher liefert. So besteht jedoch

die Möglichkeit, vorausgesetzt du

hast wie oben beschrieben die neueste

Windows-Version mit allen aktuellen

Updates installiert, die neuen Icons über

den Microsoft Store zu erhalten.

Öffne den Microsoft Store, klicke oben

rechts auf die 3 waagerechten Punkte,

wähle „Downloads und Updates“ und

klicke danach „Updates aufrufen“. Somit

aktualisieren sich alle Apps, falls eine

neuere Version vorhanden ist. Mit etwas

Glück erhältst du gleich die neuen Symbole.

Falls das auch nicht klappen sollte, musst

du dich gedulden und warten, bis du sie

mit einem der neuen Windows-Updates

bekommst.

Die Neugestaltung der bekannten

Windows-Symbole sind Teil des geplanten

Ausbaus des Fluent-Design-Systems

- eine Design-Sprache in der Programmierung

von Microsoft. Mit der Neugestaltung

sollen die Windows-Apps sich

viel besser von den anderen Apps, die

nicht von Microsoft stammen, in puncto

Optik unterscheiden und somit besser

sichtbar sein.

Wie bekomme ich die neuen App-

Icons von Microsoft?

Nutzer des Windows-Insider-Programm,

in dem neue Funktionen als erstes getestet

werden, kommen jetzt schon in den

Genuss der neuen Icons. Da die Testphase

in Kürze endet, werden die neuen

App-Icons in die endgültige Version von

Fotos: Microsoft, WindowsInsider Webcast Screenshot

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 18 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Windows 10 erhält neues

Startmenü

Windows-Nutzer kritisieren seit einiger

Zeit das Startmenü von Windows

10. Deshalb sollen die Live-Kacheln,

die im Desktop nach Klicken auf das

Windows-Symbol unten links erscheinen,

zukünftig verschwinden und das

Startmenü komplett neu gestaltet werden.

Da die Live-Kacheln unterschiedliche

Farben besitzen, sich ihre Anzeige permanent

ändert und zudem jedes Icon auch

noch mit eigener Farbe daherkommt,

wirkt das bisherige Startmenü chaotisch

und zu bunt. Aus diesem Grund wird

Microsoft das Startmenü umgestalten,

so dass es einen einheitlicheren Look bekommt.

Das amerikanische Technologieunternehmen

hat nun der Öffentlichkeit einen

Prototyp des neuen Startmenüs von

Windows 10 gezeigt. Die Live-Kacheln

fehlen und die Icons im Startmenü sind

nicht mehr bunt, sondern passen sich

dem Bildschirm-Hintergrund an.

Microsoft gab bekannt, dass man die

Live-Kacheln jedoch nicht vollständig

aus dem Betriebssystem entfernen wolle

und den Nutzern die Möglichkeit gebe,

sie bei Bedarf zu aktivieren.

Wie bekomme ich das neue

Startmenü für Windows 10?

Wie so oft bekommt man neue Funktionen

für das Windows-Betriebssystem

mit den regelmäßig erscheinenden

Windows-Updates. Die Updates, die das

neue Startmenü enthalten, erscheinen

voraussichtlich im Herbst 2020.

Ungeduldige Zeitgenossen können sich

das Programm TileIconifier herunterladen.

Mit diesem Programm kann man

die Kacheln des Windows 10-Startmenüs

nach eigenen Vorlieben gestalten und

anpassen. Somit könntest du auch das

Startmenü von Windows 10 nach Vorlage

der zukünftigen Optik gestalten und

dich jetzt schon über das neue Startmenü

freuen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 19 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Die besten Tricks für die iCloud

Obwohl es iCloud schon seit Jahren gibt,

weiß nicht jeder Nutzer, wie man es optimal

einsetzt. Wenn du dein Gerät mit

iCloud synchronisiert hast, musst du dir

keine Sorgen machen, dass deine Daten

unerwartet verloren gehen. Aber gibt es

viele iCloud-Tricks, die du vielleicht noch

nicht kennst. Du kannst nämlich nicht

nur ein Backup erstellen, sondern auch

verschiedene andere Aufgaben damit

ausführen. Wir machen dich mit einigen

wichtigen Tipps und Kniffen zu iCloud

Drive vertraut, die jeder User kennen sollte.

Wenn du ein iOS-Gerät hast, musst du

möglicherweise sogar iCloud verwenden,

um deine Daten zu schützen.

Erstelle ein iCloud-Laufwerk auf

deinem System

schließend kannst du deine Dateien

einfach per Drag & Drop

in die Cloud ziehen.

Backup erstellen

Wenn du ein iOS-Gerät wie

iPhone oder iPad verwendest,

kannst du problemlos eine Sicherungskopie

deiner Dateien

in iCloud erstellen. Gehe dazu

zu Einstellungen > iCloud >

Backup deines Geräts und aktiviere

die Option „iCloud Backup“.

Wenn du eine sofortige

Sicherung durchführen möchtest,

tippe auf die Schaltfläche

„Jetzt sichern“.

selektive Sicherung

durchführen

Wenn du kein Premium-iCloud-Konto

hast, entsteht dir

möglicherweise mit der Zeit

ein Speichermangel. Einer der

besten Tricks für iCloud Drive

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten,

auf iCloud auf deinem System zuzugreifen.

Anstatt über die dedizierte Website auf

iCloud zuzugreifen, kannst du das Laufwerk

jederzeit auf dem System erstellen.

Lade einfach iCloud von der offiziellen

Website herunter und erstelle ein spezielles

Laufwerk für einen einfachen Zugriff. Anist

deshalb, dass du den Datentyp auswählen

kannst, den du auf das Laufwerk hochladen

möchtest. Gehe einfach zu Einstellungen >

iCloud des Geräts und aktiviere oder deaktiviere

die Option deiner Wahl. Du kannst

verschiedene Datendateien wie Fotos, Musik,

Kontakte, Notizen und mehr mit iCloud synchronisieren.

Speichere deine Passwörter in iCloud

Keychain

Apple bietet eine spezielle Funktion von iCloud

Keychain zum Schutz deiner Passwörter.

Wenn zwei oder mehr iOS-Geräte miteinander

verbunden sind, kann das Kennwort, das

du auf einem Gerät verwendest, mithilfe des

Schlüsselbunds auch auf dem anderen Gerät

verwendet werden. Dazu musst du Einstellungen

> iCloud > Schlüsselbund aufrufen

und die Funktion aktivieren. Anschließend

musst du andere Geräte autorisieren, indem

du deine Anmeldeinformationen angibst. So

hast du deine Passwörter immer sicher griffbereit.

Fotos: PR / Apple

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 20 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré Tech

Schutz von iCloud-Daten

Mit der Schlüsselbundfunktion kannst du

auch einen iCloud-Sicherheitscode erstellen

(und freigeben). Besuche nach dem Starten

der Systemeinstellungen den Abschnitt

Schlüsselbund. Von hier aus kannst du einen

vierstelligen Sicherheitscode für den Zugriff

auf iCloud angeben. In der Einstellung „Erweitert“

kannst du diesen Code für andere

Geräte freigeben, um eine komplexe Sicherheitsschicht

hinzuzufügen.

iCloud Family Sharing

Wie der Name schon sagt, kannst du mit

der iCloud Family Sharing-Funktion den

Speicher in der Cloud problemlos für deine

Freunde und Familie freigeben. Damit

kannst du auch den Kauf steuern und Einschränkungen

für andere Familienmitglieder

anwenden. Gehe dafür zu den iCloud-Einstellungen

und aktiviere die Option Familienfreigabe.

Anschließend kannst du ein Familienmitglied

/ Freund hinzufügen, deinen

Standort mit ihnen teilen, Einkäufe teilen

und viele andere Dinge erledigen.

Standorte teilen

Dies ist zweifellos einer der besten iCloud-

Tricks, der nicht vielen Benutzern bekannt

ist. Du kannst deinen Standort ganz einfach

für deine Freunde und Familie freigeben,

nachdem du die Option Familienfreigabe in

iCloud aktiviert hast. Später kannst du zu

den erweiterten Einstellungen wechseln und

auf die Option „Meinen Standort freigeben“

tippen.

Aktiviere die iCloud-Fotobibliothek

(Foto Library)

Wenn du problemlos auf mehreren Geräten

auf deine Fotos zugreifen möchtest, wende

dich an die iCloud Photo Library. Als einer

der einfachsten Tricks für iCloud Drive

kannst du diesen Service über Einstellungen

> Fotos und Kamera des Telefons nutzen.

Aktiviere von hier aus die Funktion „iCloud

Photo Library“ und die Option „iPhone-

Speicher optimieren“, um den Speicherplatz

des Geräts zu sparen. Du kannst sowohl von

deinem Gerät als auch von der iCloud-Website

aus auf die Fotobibliothek zugreifen.

Automatischer Download von Einkäufen

Wenn du deine gekauften Artikel nicht manuell

von einem Gerät auf ein anderes verschieben

möchtest, kannst du einfach die

Unterstützung von iCloud in Anspruch nehmen.

Gehe zur Registerkarte „Store-Einstellungen“

und lege deine bevorzugte Option

für die automatischen Downloads fest. Von

hier aus kannst du auch gekaufte Artikel wie

Musik, Apps und Bücher automatisch auf iCloud

herunterladen.

Stelle die Sicherung von iCloud wieder

her

iCloud wird in der Regel dazu verwendet, um

eine Sicherungskopie deiner Daten zu erstellen

und diese Sicherung anschließend wiederherzustellen.

Dabei musst du möglicherweise

dein Gerät zurücksetzen. Wenn du ein

iCloud-Backup wiederherstellen möchtest,

ohne dein Gerät zurücksetzen zu müssen,

brauchst du ein Drittanbieter-Tool wie zum

Beispiel FoneDog iOS Datenrettung. Es kann

dir helfen, Dateien aus der iCloud-Sicherung

selektiv wiederherzustellen.

Spam-Abwehr

Mit iCloud kannst du eine kleine Anzahl

(drei) von Alias-E-Mail-Adressen erstellen.

Diese funktionieren genau wie deine iCloud-

Hauptadresse. Du kannst sie jedoch anstelle

dieser Adresse verwenden. Du kannst deine

Aliase jederzeit aktivieren und deaktivieren,

was sie zu einer wirklich coolen Möglichkeit

macht, die Menge an Spam zu begrenzen, die

du erhältst. Erstelle zum Beispiel einfach einen

E-Mail-Alias, den du bei der Anmeldung

für einen Onlinedienst verwenden kannst.

Ordnersteuerung

Eine weitere großartige Funktion in iCloud

Online sind die Mail-Regeln, die du auf deine

eingehenden E-Mails auf allen deinen Geräten

anwenden kannst. Du kannst damit alle

Nachrichten sammeln, die du von einem

Club, Unternehmen oder einer Person erhältst.

Du solltest jedoch darauf achten, dass

alle diese Nachrichten dann jeweils in einem

Unterordner gespeichert werden und eingehende

Nachrichten im allgemeinen Posteingang

nicht sichtbar sind.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 21 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré Tech

Die besten

Smarthome

Steckdosen im Test

Wenn du ein Smarthome einrichten möchtest,

gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter

anderem kannst du mit Smarthome-Steckdosen

deine Geräte per App über dein

Smartphone steuern. Ein typisches Männerspielzeug,

was leicht und praktisch zu bedienen

ist. Doch was solltest du beim Kauf einer

Smarthome-Steckdose beachten? Da die

Auswahl der Smarthome-Steckdosen sehr

groß ist, haben wir für dich ein paar wichtige

Punkte aufgeführt, auf die du achten

solltest.

Die Funktion

Wählst du ein günstiges Gerät, lässt sich

dieses oft nur mit der dazugehörigen Smartphone-App

steuern. Leider funktionieren

diese Apps nicht immer so wie man es sich

wünscht. Mit gängigen und bekannten Produkten

ist das etwas anders. Diese kannst

du nicht nur mit einer App steuern, sondern

auch per Sprachsteuerung über Google Assistant

sowie Amazon Alexa. Was auch noch

beim Stromsparen hilft, ist eine Stromverbrauchsanzeige

der einzelnen Geräte.

Die Belastbarkeit

Bitte beachte, dass preisgünstige Smarthome-Steckdosen

höchstens sechs bis zehn

Ampere und 2.000 Watt bringen. Schließt du

dann daran leistungsstärkere Geräte an, geht

die Steckdose schneller kaputt, als dir lieb

ist und verursachst im Worst-Case-Szenario

sogar einen Kabelbrand. Höherwertigere

Steckdosen halten bis zu 16 Ampere und

3.800 Watt aus und sind somit wesentlich

belastbarer. Daran kannst du also problemlos

einen Wasserkocher, einen Mixer oder eine

Kaffeemaschine etc. anschließen, ohne dass

etwas passiert.

Die Kompatibilität

Durch eine Sprachsteuerung sind Smarthome-Steckdosen

erst so richtig smart. Sie erspart

dir die ständige App-Bedienung mit

dem Smartphone. Mit vielen Steckdosenmodellen

kannst du dich mit dem Google

Assistant oder Alexa von Amazon verbinden.

Nur spezielle Modelle lassen sich auch mit

Apple Smartphones verbinden und so über

Siri steuern.

Preisunterschiede und Zusatzgeräte

beachten

Normale Smarthome-Steckdosen haben eine

Preisspanne zwischen € 10,00 und € 65,00. Sei

aber vorsichtig bei speziellen Modellen, die

nur über DECT-Technik oder ZigBee-Funk

funktionieren. Hier benötigst du ein zusätzliches

Gerät, das entsprechende Schaltbefehle

empfangen und dann zur Steckdose übermitteln

kann. Vergleiche also alle Angebote

gut, bevor du dir eine Smarthome-Steckdose

zulegst.

Die richtige Installation einer

Smarthome-Steckdose

Hast du dich dazu entschlossen, dir das Männerleben

zu erleichtern und eine Smarthome-Steckdose

zuzulegen? Dann solltest du

besonders darauf achten, dass du diese richtig

einrichtest und installierst. Nur so ist eine

einwandfreie Nutzung deiner Geräte gegeben.

Nachfolgend erhältst du eine detaillierte

Anleitung, welche Schritte du für das Inbetriebnehmen

der Steckdose beachten musst.

Fotos: Stockwerk-Fotodesign, strichfiguren.de / stock.adobe.com; PR / Amazon

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 22 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Schritt 1

Du musst dir zur Einrichtung deiner neuen

Steckdose zuerst die entsprechende App des

Herstellers auf dein Tablet oder Smartphone

herunterladen. Danach wirst du wahrscheinlich

zur Registrierung aufgefordert, damit du

die Installation der App durchführen bzw.

fortsetzen kannst.

Schritt 2

Nun kannst du dich mit der Smarthome-Steckdose

über dein Smartphone oder

Tablet verbinden, damit du sie einrichten

kannst. Stelle vorher am besten sicher, ob

du die WLAN-Steckdose in eine normale

Steckdose eingesteckt hast und dass deine

Internetverbindung stabil ist. Somit kann die

Einrichtung unterbrechungs- und störungsfrei

erfolgen.

Schritt 3

Wenn an deiner Smarthome-Steckdose das

WIFI-Zeichen aufblinkt, kannst du in der

App auf „Weiter“ drücken, damit die Installation

fortgesetzt werden kann. Du musst

unbedingt abwarten bis es blinkt, da du dich

sonst nicht mit deinem Tablet oder Smartphone

mit der Steckdose verbinden kannst.

Schritt 4

Jetzt brauchst du nur noch abwarten, dass

das WIFI-Zeichen auf deiner Smarthome-Steckdose

grün leuchtet. Dann ist deine

WLAN-Steckdose erfolgreich verbunden

und der Traum der Einrichtung deiner Männerwelt

kann in die Praxis umgesetzt werden.

Zu guter Letzt musst du in der App nur noch

die entsprechenden Gerätschaften, die du im

Netzwerk haben möchtest, auswählen. Nun

kannst du diese ganz bequem dort verwalten

und steuern.

Testergebnisse der besten smarten

Steckdosen

Damit du einen besseren Überblick bekommst,

welche Steckdose für dich gut geeignet

wäre, haben wir nachfolgend ein paar

getestete Smarthome-Modelle aufgelistet.

Philips Hue Smart Plug

Wenn du bereits ein Hue-Besitzer bist, ist

dies die beste Ergänzung dazu. Denn dieser

Smart Plug von Hue ermöglicht dir zu einem

absolut erschwinglichen Preis die Steuerung

jeder Lampe mittels Sprachassistenten Alexa

oder Echo Dot sowie über Bluetooth.

Du kannst diesen Plug ebenso als Timer oder

als weiteres Zubehör für die Kopplung von

Hue-Sensoren und -Schaltern nutzen.

Vorteile:

• Aufgrund des Hue Smart Plugs kannst du

dir die nervige Neuverkabelung sparen.

• Nutzbar für alle Hue-Lampen und alle anderen

LED-Lampen.

• Die Bedienung ist intuitiv.

• Das Design ist unauffällig und

schmal.

• Du hast die Möglichkeit, den

Smart Plug mit der Hue Bridge

zusammenzuschalten.

• Preis-Leistung gut.

Nachteile:

• Rotes Signallämpchen könnte

aufgrund der Helligkeit stören,

wenn du die Steckdose abschaltest.

• Der Stromverbrauch der hier

angeschlossenen Gerätschaften

wird nicht gemessen.

• Maximale Leistung ist hier

nur 2.300 Watt. Andere smarten

Steckdosen leisten bis zirka 3.600

Watt.

• HomeKit-Kompatibilität ist

nicht gegeben (Voraussetzung für

Hue Bridge).

Philips Hue

Smart Plug Steckdose

29,99 €

https://amzn.to/39LFWKw

AVM Fritz!DECT 210

Diese Smarthome-Steckdose

kannst du im Innen- und Außenbereich

nutzen. Sie ist der Schutzklasse

IP 44 zugewiesen und geschützt,

sodass das Eindringen

von Wasser, Werkzeugen und

Drähten nicht möglich ist. Außerdem

misst die FRITZ!DECT

210 Steckdose die Temperatur

sowie den Stromverbrauch der

daran angeschlossenen Geräte

und kann über dein Smartphone

sowie einen nicht offiziellen Alexa-Skill

gesteuert werden.

Vorteile:

• Eine Steuerung über PC, App,

Fritz!-Geräte oder Mac ist möglich.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 23 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

• Deutscher Support, da der Hersteller den

Sitz in Berlin hat.

• Leichte Bedienung sowie deutsche Anleitung.

• Dank AVM besteht eine hohe Verschlüsselung

der Daten.

• Besitzt eine große Reichweite.

• Die Steckdose ist spritzwassergeschützt und

somit auch für den Outdoor-Bereich nutzbar.

• Manuelle oder automatische Schaltung

möglich.

• Viele Optionen für die Einschaltung vorhanden.

Nachteile:

• Die Fritz!DECT 200 Version ist nicht für

den Außenbereich, dafür optisch nicht so

wuchtig.

• Der Preis ist etwas hoch.

• Die App-Menüführung ist ein wenig umständlich.

AVM FRITZ!DECT 210 Steckdose

59,00 €

https://amzn.to/2IGlHSz

um flexible Zeiten für die Ein- und Ausschaltung

der einzelnen Geräte zu planen.

Somit kannst du unnötiges Stand-by vermeiden

und noch mehr Stromkosten einsparen.

Sicherheit wird bei dieser Steckdose ebenfalls

großgeschrieben. Denn sie besitzt einen speziellen

Schutzmechanismus, der eine Überladung

und Überhitzung vermeidet.

Vorteile:

• Preis-Leistungsverhältnis besonders gut, da

diese Steckdose im 4-er-Pack recht günstig

ist.

• Echtzeitmessung des Stromverbrauches.

• Zeitplanschaltung über einen Timer möglich.

• Du kannst diese Steckdose auch mit einem

Repeater verbinden.

• Sichere Steckdose dank speziellem Schutzmechanismus

und feuerfestem Material.

Nachteile:

• Funktioniert nicht mit Siri.

• Steuerung über Alexa könnte Probleme geben.

TECKIN WLAN Steckdose – 4er Pack

43,99 €

https://amzn.to/3aN1Zk2

TP-Link Kasa HS100

Diese Smarthome-Steckdose ist etwas hochwertiger

und kompatibel mit allen allgemein

bekannten Routern. Du kannst also dadurch

eine Verbindung zwischen deinem vorhandenen

WLAN-Netz und dieser Steckdose

herstellen. So hast du die Option, viele unterschiedliche

Geräte über dieses Modell in

deiner Wohnung zu steuern.

Du diese Steckdose für eine Vielzahl weiterer

Systeme verwenden. Unter anderem kannst

du damit also eine Sprachsteuerung für deine

Geräte über Google Home oder Alexa von

Teckin WLAN (4er-Pack)

Eine der günstigsten smarten Steckdosen

bietet dir eine Google-Home-Anbindung im

Zusammenspiel mit dem Dienst IFTTT, womit

du als Einsteiger leicht einige Automatisierungen

programmieren kannst.

Außerdem kannst du über die App der Steckdose

gleich mehrere Steckdosen von Teckin

zusammen verwalten und viele deiner Elektrogeräte

darüber ganz einfach bedienen. Des

Weiteren ist diese App gleichzeitig für mehrere

Familienmitglieder verwendbar.

Sie lässt sich ganz einfach auf deinem Tablet

oder Smartphone installieren. Eine Steuerung

über Amazons Alexa ist ebenfalls möglich.

Zusätzlich kannst du einen Timer aktivieren,

Fotos: Amazon / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 24 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Amazon nutzen. Wenn du dir die Kasa-App

kostenlos auf deinem Handy installierst,

kannst du über diese all deine angeschlossenen

Geräte damit steuern. Dazu musst du

jedoch über eine stabile Internetverbindung

verfügen. Ein weiteres Highlight ist, dass du

über einen Kalender einen Terminplan erstellen

kannst, über den du festlegst, wann

welche Geräte ein- oder ausgeschaltet werden.

Zusätzlich ist noch ein Abwesenheitsmodus

verfügbar, über den du die Geräte

ausschalten lassen kannst, wenn du unterwegs

bist. So sparst du noch mehr Strom.

Allerdings kannst du diesen Modus auch wie

eine Zeitschaltuhr benutzen und eine Anwesenheit

vortäuschen, die Einbrecher während

deines Urlaubs abschreckt.

Vorteile:

• Einfache Bedienung.

• Kompatibel mit vielen bekannten Routern.

• App- und Sprachsteuerung möglich.

• Terminplan für Ein- und Ausschaltung

über die App möglich.

• Einfache Bedienung.

• Abwesenheitsmodus verfügbar.

• Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Nachteile:

• Eine Stromverbrauchsmessung ist nicht

vorhanden.

• Verbindung zu Alexa könnte teilweise problematisch

sein.

TP-Link Kasa HS100 Steckdose

24,99 €

https://amzn.to/3aQzQss

Was du bei der Nutzung der Smarthome-Steckdosen

beachten musst

Mit einer WLAN-Steckdose kannst du ganz

preiswert deine Wohnung in ein Smarthome

verwandeln und deine etwas älteren Geräte

darin integrieren. Hast du dich für so eine

Steckdose entschieden, ist die Stärke deines

WLAN-Signals äußerst wichtig. Dazu muss

auch die Qualität der Hausstromleitung gut

sein, damit die Reichweite und Signalstärke

optimal sind. Kurze Stromleitungen mit einer

hohen Qualität sicheren dir zum Beispiel

ein hervorragendes WLAN-Signal, wodurch

du die Smarthome-Steckdose optimaler nutzen

kannst. Alte Stromleitungen hingegen

bescheren dir ein entsprechend geringeres

bis schlechtes Signal, was zur Folge hat, dass

deine WLAN-Steckdose auch nicht optimal

funktionieren kann. Aus diesem Grund ist

es ratsam, vor der Nutzung eine Prüfung

der Leistungsfähigkeit der Hausstromleitung

durchzuführen.

Ebenso kannst du diese Steckdose auch für

die Installation eines kompletten Lichtsystems

nutzen. So kannst du die komplette

Lichtsteuerung in deiner Wohnung über

dein Smartphone oder Tablet regeln. Sogar

wann das Licht dann ein- oder ausgeschaltet

werden soll. Hier erfolgt die Steuerung aber

lediglich über die Smart Plugs, die dann ein

Signal bekommen, ob Strom fließen soll oder

nicht. Deshalb musst du das daran angeschlossene

Gerät stets eingeschaltet lassen, da

dieses nur indirekt gesteuert wird.

Du kannst über diese WLAN-Steckdosen

ebenso Fernseher, Stereoanlagen oder andere

Geräte steuern, also im Prinzip alle Geräte,

die über den Stand-by-Modus mit Strom versorgt

werden. Grundsätzlich kannst du alle

WLAN-Steckdosen in dein WLAN-Netzwerk

einbinden, die kein weiteres Smarthome-System

benötigen und diese dann völlig

leicht über das Tablet oder Smartphone per

App des Herstellers oder Sprachsteuerung

nutzen. Einige Hersteller bieten dir eine zusätzliche

Option, vorintegrierte Schaltpläne

für entsprechende Abfolgen zu nutzen, die du

aber auch mit deinen persönlichen Automatisierungen

verbessern und ergänzen kannst.

Ein ganz großer Vorteil dieser Smarthome-Steckdosen

ist die Kontrolle der

Stromkosten. Durch die Nutzung einer

WLAN-Steckdose kannst du stets ganz genau

deinen aktuellen Stromverbrauch ablesen,

sofern die Steckdose diese Funktion

besitzt. Somit kannst du auch ganz leicht großen

Stromfressern auf die Spur kommen und

diese entfernen oder auch durch sparsamere

Geräte ersetzen.

Die Einrichtung eines Smarthomes mit diesen

Steckdosen kann dein Leben also erheblich

erleichtern. Wir hoffen, dass wir

dir einige Möglichkeiten aufzählen und die

wichtigsten Punkte aufzeigen konnten, damit

der Einrichtung deines Smarthomes nichts

mehr im Wege steht.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 25 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

schwimmen

mit Kopfhörern:

Darauf solltest

du unbedingt achten

Ajouré Tech

Ausdauersport ist anstrengend,

aber auch gesund und spaßig.

Vor allem, wenn man dabei seine

Lieblingsmusik hören kann.

Beim Joggen oder Radfahren ist

das kein Problem, doch wie sieht

es beim Schwimmen aus? Wir

beantworten dir alle Fragen zu

wasserdichten Kopfhörern und

stellen dir unsere drei Favoriten-Modelle

vor.

Für wen sind wasserdichte

Bluetooth-Kopfhörer?

Grundsätzlich eignen sich wasserdichte

Kopfhörer für alle

Outdoor-Sportarten. Mit ihnen

ist es möglich, bei Regen zu jog-

gen oder Fahrrad zu fahren. Sie

sind aber natürlich auch beim

Schwimmen ein guter Begleiter.

Mit ihnen kannst du ohne störende

Kabel bzw. einer wasserdichten

Handyhülle abtauchen, so lange

du willst.

Interner Speicher?

Es gibt Kopfhörer mit einem integrierten

Speicher (mindestens

1 GB bei aktuellen Modellen), auf

welchem du deine Lieder direkt

speichern kannst, sodass keine

Verbindung mit einem Smartphone

erforderlich ist. Inzwischen

gibt es sogar Modelle mit

8 GB oder 16 GB Speicher. Eine

Smartphone-lose Musikübertragung ist

vor allem im Schwimmbad wichtig, da

das Bluetooth-Signal durch das Wasser

extrem abgeschwächt wird. Nach

einigen Zentimetern Wasser bricht die

Verbindung meist komplett ab. Eine Kabelverbindung

kommt auch nur selten

infrage, da die wenigsten Leute ein wasserdichtes

Handy besitzen oder mit einer

klobigen wasserdichten Handyhülle

zurechtkommen.

Wasserdichte Bluetooth-Kopfhörer

ohne internen Speicher eignen sich nur

für Sport, der nicht hauptsächlich unter

dem Wasser stattfindet, wie z. B. surfen.

Allerdings kann es auch beim Surfen

praktisch sein, sein Smartphone am

Strand zu lassen und die Musik aus dem

internen Speicher spielen zu lassen.

Fotos: Amazon / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 26 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Die wichtigen Eigenschaften

Wasserschutz

Zusätzlich zum internen Speicher

und der wasserabweisenden Eigenschaft

ist es wichtig, dass Kopfhörer

für Unterwasser eine hohe

IPX-Klasse haben. Diese sagt aus,

wie wasserresistent der Kopfhörer

ist. Mit der IPX-Klasse 7 ist man

beim Schwimmen auf der sicheren

Seite. IPX 7 wird mit „Schutz

gegen zeitweiliges Untertauchen“

definiert. Besser noch wäre die IPX

Klasse 8 die einen „Schutz gegen

dauerndes Untertauchen“ gewährt.

Akkulaufzeit

Da die wasserdichten Kopfhörer

keine Kabel haben, ist es wichtig,

dass der Akku möglichst lange hält.

Aktueller Stand der Technik ist eine

Akkulaufzeit von mindestens 6 bis

7 Stunden. Damit kann der ganze

Tag im Schwimmbad ohne lästiges

Aufladen der Kopfhörer verbracht

werden. Der Ladevorgang

des Kopfhörers sollte natürlich

nicht länger als dessen Nutzungszeit

sein. Bei einer vollständigen

Ladung sind aber 1 bis 2 Stunden

völlig in Ordnung.

Gewicht

Ein zu hohes Gewicht ist unangenehm

beim Schwimmen und sollte

deshalb vermieden werden. Je

leichter, desto besser!

Passform

Genau wie deine Sportkleidung

müssen natürlich auch die Kopfhörer

passen. Keiner möchte die

ganze Zeit nach den abgefallenen

Kopfhörern tauchen oder sie zurechtfummeln.

Vor allem in Seen

ist es oftmals unmöglich, die abgefallenen

Kopfhörer wieder hochzutauchen.

Zu feste Kopfhörer erzeugen

Druckstellen, die schmerzhaft

und unangenehm sind. Achte deshalb

darauf, dass die Kopfhörer weder

drücken noch zu locker sind.

Meist sind verschiedene Aufsätze

mit unterschiedlichen Formen und

Größen bereits im Lieferumfang enthalten.

Zusätzlicher Schutz

Einen weiteren Schutz, den die meisten

wasserdichten Kopfhörer bieten,

ist ein elastisches Gummiband hinter

dem Ohr. Manche Modelle bieten

auch Gummibänder zur Befestigung

an einer Schwimmbrille. Fast alle

Kopfhörer liefern einen Zusatzbügel,

mit welchem die Kopfhörer am Hinterkopf

fixierbar sind. Damit ist ein

Herausfallen fast unmöglich.

Bedienung

Natürlich machen wasserdichte Kopfhörer

nur dann Sinn, wenn sie sinnvolle

und unkomplizierte Einstellungen

haben. So sollte es ohne großes

Gefummel möglich sein, Songs zu

wechseln, zu pausieren oder die Lautstärke

einzustellen.

Ajouré Tech

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 27 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Klangqualität

Zu guter Letzt ist natürlich die Klangqualität

entscheidend. Da wasserdichte

Kopfhörer nicht gerade für den kleinen

Geldbeutel gemacht sind, möchtest du

dich am Ende natürlich nicht über einen

schlechten Sound ärgern. Du solltest

allerdings beachten, dass der Sound

unter Wasser nie so gut ist, wie normal.

Der Klang der Musik wird unter Wasser

etwas dumpfer, was dem Wasserdruck

zu verdanken ist.

Ajouré Tech

Alternativen

Solltest du aufgrund des Preises lieber

auf Bluetooth-Kopfhörer verzichten

wollen, musst du dir für einen kabelgebundenen

Kopfhörer auch eine wasserdichte

Handyhülle besorgen. Diese

sollte optimalerweise mit einer Schlaufe

o. ä. am Körper befestigt werden

können. Für etwas mehr Geld ist auch

die Anschaffung eines wasserdichten

MP3-Players eine Überlegung wert.

Auf den Punkt gebracht

Ein wasserdichter Kopfhörer sollte folgende

Eigenschaften besitzen:

- Komptabilität mit PC, Smartphone

oder MP3-Player, sowie den gängigsten

Audioformaten (MP3, WAV, WMA,

ACC, usw.)

- Genug Speicherplatz für all deine

Songs (1 GB und mehr)

- Entsprechender Tragekomfort:

Schlaufen oder Bänder, um den Kopfhörer

vor dem Wegfallen zu bewahren

- Verschiedene Ohraufsätze, um den

genau richtigen für jedes Ohr zu finden

- Starker Akku: Lange Akkulaufzeit

(minimal 6 Stunden), kurze Ladezeit

(maximal 2 Stunden)

- Einfache Steuerung: Lautstärke, Play/

Pause, Titel wechseln, ohne großes Gefummel

einstellen können

- Gute Klangqualität

Unsere Empfehlungen: 3 Wasserdichte

Kopfhörer zum Schwimmen

Wirklich wasserdichte Kopfhörer zum

Schwimmen zu finden, ist nicht so einfach,

wie es scheint. Viele Firmen werben

zwar mit der Wasserdichtigkeit ihrer

Kopfhörer, dass man jedoch gefahrlos

unter Wasser schwimmen kann, ist damit

aber nicht gesagt. Hier sind unsere drei

Empfehlungen von Kopfhörern, die auch

wirklich zum Schwimmen geeignet sind:

Sony NW-WS413

Der wasserdichte Kopfhörer von Sony

kann sich zurecht großer Beliebtheit er-

Ajouré Tech

freuen. Wasserdicht ist er bis zu 2 Metern Tiefe,

übrigens auch in Salzwasser. Beim internen

Speicher kannst du zwischen 4 GB und 8 GB

wählen. Darauf passen problemlos hunderte

Songs. Die Ladezeit beträgt gerade mal 1,5

Stunden für eine Akkulaufzeit von außergewöhnlichen

12 Stunden. Im Lieferumfang mit

enthalten sind außerdem noch, neben den

normalen Ohrpolstern auch wasserdichte. Darauf

solltest auf jeden Fall achten, bevor du in

die Schwimmhalle gehst oder dich im Urlaub

in die Fluten stürzt.

Sony NW-WS413

https://amzn.to/2wMkvKK

77,99 €

Fotos: Amazon / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 28 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

JBL Endurance DIVE

Der JBL Endurance DIVE ist JBLs Variante

eines wasserdichten Schwimmkopfhörers.

Er kommt mit 1 GB internem

Speicher, der für einige Stunden

Musik problemlos ausreichen sollte.

Die Akkulaufzeit beträgt gute 8 Stunden.

Allerdings sind alle technischen

Eckdaten des Sony NW-WS413 im

Vergleich besser. Wenn es mal schnell

gehen muss, kannst du die Kopfhörer

innerhalb von zehn Minuten auf eine

Akkulaufzeit von einer Stunde aufladen.

Mit dem „Powerhook“-System

erkennen die Kopfhörer, dass sie aufund

abgesetzt werden und schalten

sich automatisch an und wieder ab.

JBL Endurance DIVE

https://amzn.to/38YNjOl

71,98 €

AfterShokz Xtrainerz AS 700

Die AfterShokz Xtrainerz AS 700 Bone-Conduction-Kopfhörer

wurden

extra für Schwimmer entwickelt. Dabei

wird der Schall nicht wie üblich

über den Gehörgang, sondern direkt

Ajouré Tech

über die Wangenknochen übertragen.

Durch dieses einzigartige

System wird das unangenehme

Gefühl, welches bei herkömmlichen

In-Ear-Kopfhörern auftreten

kann, vermieden. Der Kopfhörer

kommt mit einem internen

Speicher von 4 GB und einer

Akkulaufzeit von 8 Stunden.

Der verhältnismäßig hohe Preis

kommt auch von dem IP68-Zertifikat.

Dafür hast du aber auch

die geprüfte Garantie darauf,

dass die Kopfhörer wasserdicht

sind.

AfterShokz Xtrainerz AS 700

https://amzn.to/32ATO7L

159,95 €

Ajouré Tech

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 29 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Disney+

Alles was du zum neuen

Streaming-Dienst Wissen musst

Seit der Disney-Konzern erstmals ankündigte,

mit einem eigenen Streaming-Dienst

an den Start zu gehen, fiebern

Disney-Fans dem Start entgegen.

Während in einigen Ländern Disney

Plus bereits im Vorfeld gestartet ist, startet

der Streaming-Dienst in Deutschland

am 24. März 2020. Alles was du zum

Start von Disney+ wissen solltest erfährst

du natürlich bei uns.

Ernsthafte Konkurrenz zu Netflix,

Amazon Prime und Co?

Als bekanntestes und größtes Unterhaltungsunternehmen

geht Disney nun neue

Wege und setzt auf Streaming. Dies setzt

natürlich auch die bestehenden Streaming-Dienste

unter Druck, denn das

Portfolio von Disney ist breit gefächert.

Der Konzern hat bereits vor dem Start

seines Streaming-Dienstes die Weichen

gestellt und verlängerte keine Lizenzen

mehr, sodass Netflix und Co zahlreiche

Filme und Serien aus dem Hause Disney

von ihren Plattformen nehmen mussten.

Dies gilt natürlich auch für Marvel- und

Star-Wars-Inhalte, die so mancher Netflix-Nutzer

vermissen wird. Doch die

Inhalte aus dem Hause Disney sind breiter

gefächert als gemeinhin gedacht. Der

Konzern umfasst unter anderem die ABC

Studios, Hollywood Pictures, Lucasfilm,

Marvel Comics, Pixar und viele weitere

Tochterunternehmen. Entsprechend gut

ist die Grundlage für Disney, mit einem

eigenen Streamingdienst beim Publikum

zu punkten und eine ernsthafte Konkurrenz

für die bisher erfolgreichen Streaming-Anbieter

zu werden.

So kannst du Disney+ empfangen

Ajouré Tech

Für viele Nutzer von Streaming-Plattformen

ist nicht unerheblich, auf welchen

Geräten ein Streaming-Dienst genutzt

werden kann. Aufgrund der Vielfalt an

Endgeräten ist es nicht immer gegeben,

dass Streaming-Anbieter wirklich die gesamte

Palette an Endgeräten abdecken.

Der neue Streaming-Dienst von Disney

wird jedoch bereits bei der Markteinführung

auf den gängigen Geräten nutzbar

sein. Unter anderem kannst du als Nutzer

von iPhone, iPad, iPod-Touch und

Apple TV via App auf den Streamingdienst

zugreifen. Auch als Androidnutzer

kannst du via Android-App und Android-TV-App

sowie über Chromecast

Disney Plus nutzen. Zudem kann der

Streaming-Dienst mittels Fire TV von

Amazon, Xbox One, Sony-Smart-TV, LG

und Samsung Smart-TVs und Playstation

4 genutzt werden. Angenehm ist zudem,

dass die Smartphone- und Tablet-Apps

auch im Offline-Modus nutzbar sind.

Die Preisstruktur

Wie auch bei anderen Streaming-Diensten

musst du ein Abo bei Disney Plus

abschließen, um die Inhalte nutzen zu

können. Auch Disney setzt hier wie Netflix,

Maxdome und Co auf Flexibilität

und so ist das Abo monatlich kündbar.

Mit einem Abopreis von 6,99 Euro ist das

Abo für Nutzer in Deutschland durchaus

eine attraktive Ergänzung zu den vorhandenen

Streaming-Diensten. Wenn du direkt

ein Jahresabo abschließen möchtest,

bekommst du Disney+ zum Jahrespreis

von 69,99 Euro. Entsprechend kann Disney

Plus durchaus auch als Zweit-Streaming-Anbieter

interessant sein.

Fotos: disneyplus.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 30 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Wenn du dich jedoch bis zum 23.

März 2020 für Disney Plus entscheidest,

dann erwartet dich ein

besonderes Angebot, denn Disney

bietet bis zu diesem Datum das

Jahresabo für das erste Jahr zum

Preis von 59,99 Euro an. Wenn du

dieses Angebot nutzt, dann kostet

dich der Streamingdienst gerade

einmal 4,99 Euro im Monat.

Wichtig ist es, darauf zu achten,

dass sich das Abo nach dem ersten

Jahr automatisch um ein Jahr verlängert,

wenn du nicht rechtzeitig

kündigst. Verlängert sich das Abo

um ein Jahr zahlst du den Standardpreis

von 69,99 Euro für das

zweite Jahr.

Kostenlos testen

Zwar ist vor dem Deutschland-Start

nur die Möglichkeit

gegeben, sich das Jahresabo zum

Vorteilspreis von 59,99 Euro zu

sichern, jedoch ist zu vermuten,

dass auch Disney mit einem kostenlosen

Probemonat aufwarten

wird. So kann es interessant sein

abzuwarten, wenn du dir Disney+

erst einmal in Ruhe ansehen

möchtest, bevor du dich für ein

kostenpflichtiges Abo entscheidest.

Aktuell wird für Nutzer von

Amazon Fire-Geräten bei einer

Anmeldung bis 24. März 2020

eine kostenlose Testphase von sieben

Tagen angeboten.

Für die ganze Familie

An den Start geht Disney+ mit der

Möglichkeit, zeitgleich auf bis zu

vier Geräten zu streamen. Es gibt

die Möglichkeit, bis zu sieben Profile

anzulegen und somit speziell

für Kinder ein Profil mit altersgerechten

Inhalten einzurichten.

Innerhalb eines Haushalts ist es

natürlich erlaubt, den Zugang

mit allen Familienmitgliedern zu

teilen. Aufgrund der Spannbreite

der Inhalte ist der neue Streaming-Dienst

so aufgestellt, dass

sicherlich alle Familienmitglieder

passende Inhalte für sich finden.

Inhalte von Disney+

Grundsätzlich baut das Angebot von Disney Plus

sich auf fünf große Säulen auf. Dabei handelt sich

um Inhalte aus den Bereichen:

• Disney

• National Geographic

• Pixar

• Star Wars

• Marvel

Abonnenten von Disney+ können sich nicht nur

auf bereits bekannte Titel zugreifen, sondern

auch exklusive Produktionen eigens für den Streaming-Dienst

erweitern das Portfolio des Streaming-Dienstes.

Schon zu Beginn verzaubert Disney Plus die Nutzer

mit den Disney-Klassikern wie „Das Dschungelbuch“,

„Chip & Chap“, „Duck Tales“ und vielen

mehr. Aber auch die „Fluch der Karibik“-Reihe,

„Star Wars“ und „Indiana Johnes“ sind bereits

zum Start abrufbar. Marvel-Fans treffen natürlich

auf ihre bekannten Helden wie Iron Man, Hulk,

Captain America und Thor. Zusätzlich finden sich

Pixar-Animationsfilme wie „Toy Story“, „Monster

AG“ und „Findet Nemo“ auf der Plattform.

Ajouré Tech

Ein Wiedersehen gibt es auch mit den Filmen

und Serien aus dem Hause Century

Fox. Entsprechend können sich Abonnenten

auf Blockbuster wie „Stirb langsam“,

„Alien“ und „Planet der Affen“ freuen.

Ebenfalls eine feste Heimat bei Disney+

finden beliebte Serien wie „Die Simpsons“,

„Akte X“, „American Dad“, „Family Guy“

und „Futurama“.

Disney Plus setzt auf

exklusive Inhalte

Disney Plus geht aber auch mit exklusiven

Inhalten an den Start. Wie es bereits bei

Netflix und Amazon Prime Video üblich

ist, möchte Disney auch mit exklusiven Serien

und Filmen die Nutzer an sich binden.

Aktuell gelten die „Star Wars“-Serie „The

Mandalorian“ als das Zugpferd schlechthin.

Bereits im Herbst 2020 soll hier die zweite

Staffel abrufbar sein. Doch auch weitere

Serien aus dem „Star Wars“- und dem

„Marvel“-Universum sind geplant. Unter

anderem sollen „The Falcon and the Winter

Soldier“ und „WandaVision“ im August

und Dezember 2020 veröffentlicht werden.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 31 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

So erkennst du, ob dein mainboard defekt ist

Mainboard:die zentrale

Schaltstelle deines Computers

Bei der Hauptplatine, auch Mainboard

oder Motherboard genannt, handelt es

sich um die zentrale Komponente deines

Rechners. Denn auf dem Mainboard

befinden sich die einzelnen Bauteile des

Computers. Dazu gehören die Steckplätze

für den RAM-Speicher sowie der

Sockel für den Prozessor, aber auch der

BIOS-Chip. Zusätzlich sind inzwischen

einige Komponenten der Hardware fest

auf der Hauptplatine verbaut. Diese sogenannten

Onboard-Komponenten sind

beispielsweise Netzwerk- und Soundkarten.

Bei Laptops gilt das auch für die

Grafikkarte.

So oder so: Alle wichtigen Bestandteile

der Computerhardware sind über das

Mainboard miteinander verknüpft. Aufgrund

dessen ist es häufig schwierig herauszufinden,

ob Probleme mit deinem

Computer auf eine einzelne Komponente

zurückzuführen sind oder ob das Mainboard

selbst defekt ist. Wir geben dir Anhaltspunkte

und Tipps, wie du herausfinden

kannst, ob die Hauptplatine schuld

ist.

Defekt per Ausschlussverfahren

herausfinden

Selbst bei einem Desktoprechner ist das

Wechseln des Mainboards oftmals eine

Herausforderung. Aus diesem Grund

solltest du diesen Schritt erst dann gehen,

wenn du sicher bist, dass dein Mainboard

defekt ist. Häufig bleibt dir allerdings

nichts anderes übrig, als verschiedene

Komponenten auf ihre Funktionalität

zu überprüfen, um herauszufinden, ob

die Startschwierigkeiten mit dem Mainboard

zusammenhängen. Sprich: Nur

weil dein Computer sich möglicherweise

nicht mehr einschalten lässt, muss nicht

das Motherboard in Mitleidenschaft gezogen

worden sein. Daher ist es wichtig,

den Computer auf Herz und Nieren zu

checken und per Ausschlussverfahren

vorzugehen.

Motherboard defekt – Totalausfall

des Rechners

Werfen wir einen Blick auf die Funktion

des Mainboards, erscheint es als

kaum verwunderlich, dass ein Defekt der

Hardware einen vollständigen Ausfall

der PC-Funktionen nach sich zieht. Das

Mainboard kann als Herz des Rechners

Ajouré Tech

angesehen werden, es ist sozusagen der

PC. Für dich heißt das zunächst: Schaltest

du deinen Computer ein und es tut

sich nichts, ist es möglich, dass das Motherboard

einen Knacks hat. Das gilt insbesondere

dann, wenn die LED-Leuchte

ebenfalls nicht reagiert. Allerdings muss

nicht die Hauptplatine schuld sein.

Hast du deinen Computer gerade erst

selbst zusammengestellt oder Komponenten

ausgetauscht, kann es sein, dass

du Anschlüsse falsch gesteckt hast. Häufig

fehlt der Anschluss der ON-Taste an

dem entsprechenden Steckplatz auf dem

Mainboard. Ist das nicht der Fall, solltest

du zur Sicherheit grundlegende Dinge

prüfen: Ist der Computer an den Strom

angeschlossen oder hat mal wieder jemand

beim Staubsaugen den Stecker

gezogen? Besonders beliebt bei Familien

mit Nagern: Ist das Netzkabel möglicherweise

beschädigt oder hat es einen

Wackelkontakt? Alternativ könnte es bei

Laptops auch sein, dass der Akku defekt

ist. Probiere in diesem Fall, den Rechner

mit Netzgerät zu starten.

Bildsignal? Fehlanzeige!

Wir kennen es alle: Ein Symptom macht

noch lange kein Krebsgeschwür. Nichtsdestotrotz:

Bei einem defekten Mainboard

ist es üblich, dass dein Rechner

Fotos: Ingo Bartussek, surasak / stock.adobe.com; PR / Amazon

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 32 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

kein Bildsignal abgibt. Das heißt: Dein

Bildschirm bleibt schwarz. Eine Möglichkeit

ist natürlich auch hier, dass es

Schwierigkeiten mit dem Kabel gibt.

Ist dies nicht der Fall, könnte die Grafikkarte

den Geist aufgegeben haben.

Hast du gerade erst Updates gezogen,

besteht zudem die geringe Chance,

dass ein Softwareproblem vorliegt. Der

erste Schritt in diesem Fall ist der Anschluss

eines externen Monitors. Das

funktioniert sowohl bei Laptops als

auch bei Desktop-PCs. Im letzten Fall

musst du den externen Bildschirm mit

dem vorgesehenen Onboard-Anschluss

verbinden. Tut sich immer noch nichts

und der Computer fährt nicht hoch, ist

wahrscheinlich das Mainboard defekt.

Piepton bleibt aus

Viele Desktop-Computer melden sich

beim Hochfahren mit einem Piepton.

Dabei handelt es sich um ein Lautsignal

von Seiten des BIOS. Das BIOS sendet

verschiedene Signaltöne aus, wenn es

zu Problemen im Bereich der Soft- und

Hardware kommt. Diese Töne können

ausgelesen werden und einen ersten

Anhaltspunkt auf defekte Bauteile geben.

Aber Achtung: Die Errorcodes

können auch manuell ausgeschaltet

werden, sodass dein Computer auch

beim Start keinen Mucks von sich gibt.

Dein Computer hat noch nie ein Lautsignal

beim Start abgegeben? Dann kann

es sein, dass dein Motherboard schlichtweg

keine Speaker hat. Die lassen sich

bei Bedarf nachrüsten. In allen anderen

Fällen, sprich wenn dein Computer mit

einem Mal stumm bleibt, kann es in

Verbund mit anderen Symptomen sein,

dass dein Mainboard über den Jordan

gegangen ist.

CPU wird nicht angesteuert

Ein weiteres Indiz dafür, dass dein Motherboard

defekt ist, liefert die CPU

– genau genommen das Ansteuern der

CPU, also des Prozessors. In der Regel

startest du deinen Computer und er

greift auf den Prozessor zu. Selbst wenn

keine LED leuchtet und du kein Bildsignal

haben solltest, lasse den Computer

eine Weile „laufen“ und warte

ab. Danach schaltest du das Gerät aus

und überprüfst vorsichtig die Kühlrippen

des Prozessors. Sollte dein Rechner

die CPU noch ansteuern können, müssten

sie Wärme abstrahlen. Ist das nicht

der Fall – du ahnst es schon – könnten

entweder der Prozessor selbst oder die

Hauptplatine defekt sein. Insbesondere

in Kombination mit den anderen hier

aufgeführten Symptomen ist letzteres

sehr wahrscheinlich und du musst dich

mit dem Austausch des Motherboards

auseinandersetzen. Aber Achtung: Drehen

sich die Lüfter des Prozessors nicht,

sind sie stark verschmutzt oder ist der

Anschluss schlichtweg locker, startet der

Computer ebenfalls nicht, um ein Überhitzen

der CPU zu verhindern.

Ajouré Tech

Asus ROG Strix B450-F Gaming Mainboard

124,90 € auf Amazon

https://amzn.to/33bwa1K

Mainboard austauschen:

gar nicht so teuer

Um Missverständnissen und Frust vorzubeugen,

sollte gleich gesagt werden,

dass eine Reparatur des Mainboards im

eigentlichen Sinne häufig nicht möglich

ist. Die Platine ist hochintegriert, weshalb

ein Austausch in aller Regel unerlässlich

ist. Das mag ärgerlich sein, ist aber kein

Beinbruch. Neue Bauteile kosten normalerweise

nicht die Welt. Am wichtigsten

ist es, darauf zu achten, dass alle alten

Komponenten mit dem neuen Bauteil

kompatibel sind. Falls du dir unsicher

bist, lass dich von einem Fachmann beraten.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 33 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Das neue Samsung Galaxy Z Flip im Test

Mit dem Galaxy Z Flip will Samsung nun

alles richtigmachen, was beim Galaxy Fold

schiefgelaufen ist. Deshalb haben wir für

dich das neue Falthandy unter die Lupe genommen.

Eines vorweg: Das Z Flip ist nicht

der Nachfolger des Galaxy Fold, das zu einem

richtigen Tablet werden konnte. Es ist

vielmehr ein ganz neues Gerät und gleicht

einem Klapphandy, wie du es vielleicht von

früher kennst.

Der Faltmechanismus

Der Faltmechanismus und das dazugehörige

Scharnier ist zwar zweigeteilt, aber das Display

kann in sich stark zusammengefaltet

werden. Zusätzlich befinden sich im Scharnier

kleine Bürsten, die dafür sorgen, dass

beim Auf- und Zuklappen weniger Staub in

den gesamten Mechanismus hineinkommen

kann.

Das Display

Die Displayoberfläche besteht aus sehr dünnem

faltbaren Glas. Das macht es sehr stabil

und eben. Hält man das Smartphone ins

Licht, kann man die Falte allerdings wie beim

Galaxy Fold sehen und auch ertasten.

Das Scharnier hat keine eigene Kraft und

kann nicht auf- und zuspringen. Man könnte

es theoretisch in jeder beliebigen Position

stehenlassen. Das macht es schwieriger,

das Handy beispielsweise mit einer Hand

zu öffnen. Allerdings eröffnet dies auch die

Möglichkeit, einige Features mit einzubauen.

So kann man das Z Flip halb auffalten und

irgendwo hinstellen, um eine Langzeitbelichtung

zu machen. Auch für Selfies und Videotelefonie

ist die Aufstellfunktion sinnvoll.

Das Display selbst ist ebenfalls sehr spannend.

Es kann nicht nur durch eine riesige

Größe von 6,7 Zoll überzeugen, sondern hat

auch eine FullHD+ Auflösung. Das ist eigentlich

eher untypisch für ein faltbares Smartphone.

Zudem besitzt es eine Helligkeit von

420 Nits. Das ist nicht besonders hell, reicht

aber aus.

Außergewöhnlich ist das Seitenverhältnis

mit 21,9 zu 9. Das sorgt zwar für ein gutes

Multitasking, allerdings macht es das Z Flip

nochmal größer als ein schon großes iPhone

11 Pro Max. Diese Länge fühlt sich bei der

Bedienung zunächst etwas ungewohnt an.

Wenn das Gerät zusammengefaltet wird,

ist es jedoch wieder deutlich kleiner. Auch

die Vorderseite hat ein kleines Display, das

per Touchscreen bedient werden kann. Du

kannst damit neben der Zeitanzeige auch

Songs skippen oder pausieren und es als

Viewfinder für Selfies mit der Hauptkamera

nutzen.

Technische Details

Darüber hinaus hat Samsung einige coole

Spezifikationen zugelassen. Wie zum Beispiel

einen Snapdragon 855+ Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher

und 256GB Speicherplatz. Auf

der Rückseite befinden sich zwei 12 Megapixel

Kameras. Einmal als Hauptsensor und

einmal als Ultra-Weitwinkelkamera. Den

größten Pluspunkt konnte das Z Flip bei uns

allerdings durch den verbauten 3300 mAh

Akku sammeln. Dieser Akku kann über

15 Watt per Kabel oder 12 Watt per Wireless-Charging

aufgeladen werden.

Praxistest

Durch das Größenverhältnis bleiben

selbst bei Kinofilmen schwarze Ränder am

OLED-Bildschirm. An die Falte in der Mitte

gewöhnt man sich und sie fällt dir irgendwann

vermutlich gar nicht mehr auf. Sie sieht

aber einfach nicht so schön aus. Komplexere

Spiele können mit der verbauten Hardware

problemlos gespielt werden und auch mobile

Zocker kommen so voll auf ihre Kosten. Die

Akkulaufzeit beträgt bei normaler Nutzung

9,5 Stunden, was für einen Tag ausreicht. Das

Laden am Kabel betrug bis zur maximalen

Aufladung nur knapp über zwei Stunden betragen.

Leider ist im Z Flip keine Zoom-Kamera verbaut

und auch unter schlechten Lichtbedingungen

schneidet sie eher schlecht ab. Selbst

wenn man die Stehfunktion nutzt, werden

die Bilder eher unbrauchbar. Das, wir nennen

es mal Stativ, ist jedoch bei Tageslicht sinnvoll

und man kann so sehr saubere Bilder schießen.

Die Selfies mit der Frontkamera sind

nur mäßig gut, allerdings geht es dafür ja

auch mit der Hauptkamera. Dass diese Funktion

mit dem Außenbildschirm verbunden

wurde, ist nicht nur extrem sinnvoll, sondern

du bekommst auch sehr gute Bilder von dir

selbst hin.

Fotos: Samsung Presse

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 34 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré tech

Die Videos werden in 4k und 60 Bildern pro

Sekunde aufgenommen. Auch der Single

Take-Modus ist mit an Bord. So können aus

einem Video mehrere Fotomotive gewonnen

werden.

Durch den Faltmechanismus ist das Handy

nicht gegen Staub und Wasser zertifiziert.

Es gibt keinen Kopfhöreranschluss und der

Fingerabdrucksensor ist im Rahmen statt

unter dem Display.

Ein weiterer negativer Aspekt sind die eingebauten

Lautsprecher. Diese haben eine

eher dürftige Qualität. Außerdem kann

keine Folie zum Displayschutz angebracht

werden. Die Außenseite ist durch den Klavierlack

zudem extrem anfällig für kleine

Kratzer.

Uns ist es zudem mehrmals passiert, dass

wir vergessen haben, das Handy überhaupt

erst einzuklappen. Wir haben es einfach offen

in die Hosentasche gesteckt.

Eine Einordnung

Vielleicht wollte Samsung nach der Katastrophe

rund um das Galaxy Fold nun zeigen,

dass auch sie ein Smartphone bauen können,

das länger als einen Tag halten kann.

Damit Samsung nichts vorgeworfen werden

kann, klebt schon beim Auspacken ein großer

Sticker auf dem Handy. Dieser sagt dir

genau, was du machen darfst und was nicht.

Unter anderem wird davon abgeraten, das

Handy mit spitzen Gegenständen zu berühren

oder etwas im Faltmechanismus einzuklemmen.

Man geht nun ganz auf Nummer

sicher.

Das Z Flip macht beim Zusammenklappen

ein sehr gewöhnungsbedürftiges Geräusch.

Laut eigener Aussagen kann es das aber bis

zu 200.000-mal überstehen, also immer

schön mitzählen. Das Smartphone hat einen

sehr breiten Rahmen, der auch noch

leicht vorsteht. Das sorgt dafür, dass die

Displays nicht aufeinanderstoßen. Schön ist

leider anders. Auch zugeklappt ist so immer

ein Spalt zu sehen und birgt eine Gefahr für

Schmutzansammlung.

Wieso lässt sich Glas eigentlich knicken,

ohne zu zerspringen? Laut Samsung ist es

ein Glas, auf dem eine spezielle Folie klebt.

Experten sind allerdings der Meinung, es

handle sich maximal um eine Mischung

aus Glas und Kunststoff. Wie man nun Glas

definiert, musst du für dich selber herausfinden.

Preis/Leistung

Der Preis für das faltbare Handy beträgt

1480 Euro. Das ist nicht günstig, aber günstiger

als konkurrierende Modelle. Wir finden

die Entwicklung hin zu faltbaren Handys

sehr interessant und freuen uns, dass

Samsung dort viel Energie hineingesteckt

hat. Auch die Fortschritte sind erkennbar.

Das Gerät wirkt sehr hochwertig und

wirkt auf uns vertrauenserweckender als

das Vorgängermodell. Hunderte Male aufund

zuklappen scheinen dem Handy nichts

anhaben zu können. Ebenso bekommt man

bei der Handhabung nicht das Gefühl, dass

es auseinanderbrechen oder intern etwas

beschädigt werden könnte. Trotzdem bleibt

natürlich abschließend die Frage nach dem

Sinn. Der Vorgänger ermöglichte es, quasi

ein Tablet in die Hosentasche zu stecken.

Ein Smartphone der Größe des Z Flip passt

bei den meisten Menschen aber auch in

nicht zusammengefaltetem Zustand in die

Tasche. Menschen mit kleineren Hosentaschen

werden sich vielleicht über diese Entwicklung

freuen, aber im Großen und Ganzen

bekommt man aktuell nicht faltbare

Smartphones nicht nur günstiger, sondern

auch mit besseren Displays.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 35 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Das Smart-Home von Ikea:

ein flexibles konzept und innovative Komponenten

Smart Home – jetzt auch bei IKEA. Auf

Knopfdruck das Interieur in den Lieblingsfarben

erstrahlen lassen, zeitgerecht

dimmen, dazu die passende Musik streamen.

Mit Smart Home bieten sich diverse

Möglichkeiten, die Wohnumgebung zu

gestalten. Kein Wunder, dass der Möbelhändler

auch diesen Bereich der Wohnraumgestaltung

irgendwann in sein Programm

aufnehmen musste. Und passend

zum Geschäftsmodell mit geringen Kosten

für den Verbraucher. Aber was taugen

die smarten Lampen aus Schweden? Hier

ein Überblick.

IKEA hat das Smart Home nicht komplett

neu erfunden. Die Elemente des Systems

ähneln doch sehr den Komponenten anderer

Hersteller. Aber die Preise sind neu:

deutlich günstiger als die Konkurrenz

bietet das Unternehmen die Produkte

seinen Kunden an. Smarte Leuchtmittel

bekommt man hier ab 8 Euro. Sie werden

in den Lampensockel geschraubt und mit

Hilfe der App oder der Fernbedienung

farblich eingestellt. Die Fernbedienung

ist unbedingt notwendig, will man Geräte

hinzufügen. Deshalb wird sie oft in Sets

mit Leuchtmitteln angeboten.

Flexibles System für

unterschiedliche Ansprüche

Soll nicht nur das Licht gesteuert werden,

wird die Anschaffung eines sogenannten

Gateways erforderlich. Diese

Steuereinheit schlägt mit 30 Euro zu Buche

und wird über ein LAN-Kabel mit

dem WLAN-Router verbunden. Dieser

sendet mit dem Zigbee-Standard an die

IKEA-Komponenten, sorgt aber auch

für die Einbindung von Geräten der anderen

Hersteller, auch wenn sie andere

Funkstandards nutzen.

Besonders diese Flexibilität ist ein großer

Pluspunkt des IKEA-Systems, denn viele

Kunden haben bereits das ein oder andere

Element aus einer anderen Anlage und

können es oft nicht weiter verwenden.

Oder das Einstellen mit mehreren Apps

wird irgendwann unpraktisch. Nicht so

bei IKEA, das um Nutzerfreundlichkeit

bemüht ist. Aber auch das eigene Angebot

wird ständig erweitert. Immer mehr Varianten

von Glühbirnen und mittlerweile

auch Fertiglampen, Schaltern, Sensoren

und sogar Funkrollos sind mittlerweile

hinzugekommen.

Nicht Billy, sondern Tradfri

Die Leuchtmittel für den Einsatz im smarten

Home firmieren unter dem Produktnamen

Tradfri. Zehn unterschiedliche

Modelle zum Preis von 8 bis zu 20 Euro

bietet IKEA zurzeit an. Im Angebot sind

Leuchtmittel in Kerzen- oder in Birnenform

in matt, aber auch eine transparente

Variante. Zusätzlich wird bei letzterer ein

Glühfaden imitiert, um einen trendigen

Retro-Look zu erhalten. Alle gängigen

Fassungen von E27 über E14 bis zu GU10

werden angeboten.

Fotos: IKEA

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 36 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Die günstigen Modelle liefern eine warmweiße

Beleuchtung bei einer Farbtemperatur

von 2700 Kelvin. Andere Lampen bieten

ein erheblich größeres Weißspektrum,

und ein Wechseln zwischen kühlem und

warmem Weiß per Knopfdruck erspart

den Innenarchitekten. Farbfähige Leuchten

gibt es für 20 Euro, mit der Fernbedienung

sind neun Farbtöne kombinierbar,

mit der App sogar 20 Vollfarben.

Mit dieser Kombination einzelner Farben

ist aber nicht das gesamte RGB-Spektrum

verfügbar. Auch vorgefertigte Lichtszenen,

wie von anderen Herstellern bekannt, sind

nicht verfügbar. Aber alle Leuchtmittel

kann der Nutzer stufenlos dimmen. Die

gewählten Einstellungen für die Lampen

des Raumes kann man aber abspeichern

und bei Bedarf auf Knopfdruck wieder aufrufen.

Mit einem Zeitschaltplan, genannt

Timer, wird automatisches Ein- und Ausschalten

der Lichtquellen in Abwesenheit

ermöglicht.

Die Fertiglampen Floalt, Irsta,

Omlopp und Strömlinje

Die bisher vorgestellten Leuchtmittel

konnten nach Geschmack und Situation

gewechselt werden. Zusätzliche sind aber

Fertiglampen erhältlich, die das Smarthome-Angebot

von IKEA komplettieren.

Flache Paneele der Floalt-Reihe verzieren

Decke und Wand. Kostenpunkt in Abhängigkeit

von der Größe: 70 bis 130 Euro.

Für die Ausleuchtung von Regalen und

Hängeschränken finden sich die Omlopp-Spots

und -Leisten sowie die Panele

der Strömlinje oder Irsta-Reihe. Zwischen

20 und 25 Euro kosten die Spots mit Namen

Lindshult oder Urshult, die den Schrank

von oben ausleuchten. Kabel und Trafos

für die Stromversorgung sind extra anzuschaffen.

Auch hier gibt es nur Lampen im

Weißspektrum, RGB-Varianten sind nicht

einstellbar. Alle Leuchten, ob Fertiglampe

oder aus dem Tradfri-Sortiment, werden

mit der Smartphone-App oder der Fernbedienung

gesteuert, zu Stimmungsszenen

kombiniert oder zeitlich konfiguriert.

Smart Home mit smarten

Lautsprechern

Die Funklautsprecher mit dem Namen

Eneby sind bei IKEA bereits seit 2018 im

Angebot. Die Box für 90 Euro wurde über

Bluetooth mit Musik versorgt. Damit ist

sie aber weder smart noch besonders clever.

Ein Jahr später stellten die Schweden

dann die Symfonisk-Lautsprecher der

Öffentlichkeit vor, auf die beide Attribute

allerdings zutreffen. Denn sie lassen sich

problemlos in das Smart Home-System

einbinden.

Gemeinsam mit einem Spezialisten für

WLAN-Lautsprecher wurden die Boxen

konzipiert, der für die Funktechnik und

den Sound verantwortlich war. Von IKEA

stammt das Design. Ein Regallautsprecher

kostet 100 Euro und wird mit einer Wandhalterung

auch in einen Nachttisch verwandelt.

Für 180 Euro gibt es ein Tischleuchtenmodell,

das den Lautsprecher mit einem Lampengehäuse

nebst Sockel verbindet. Bei

der Konkurrenz findet sich für eine derartige

Kombinationsfreude kein Gegenstück.

Die Lautsprecher werden mit verschiedenen

Streaming-Quellen beliefert und in

Smart-Home-Szenerien eingebunden.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 37 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Wo Licht ist, ist auch Schatten:

Funkrollos Fyrtur und Kadrilj

Das Möbelhaus bietet mit Kadrilj und Fyrtur

zwei Rollos mit Batteriebetrieb und

Funksteuerung. Im Internet und in den

Filialen sind sie Produkte zum Preis von

110 bzw. 170 Euro verfügbar. Blickdicht

ist Kadrilj mit einem geringen Lichteinfall,

während Fyrtur für die komplette

Abdunklung sorgt. Der graue Stoff wird

bei einer Länge von 195 Zentimetern mit

einer Breite von 60 bis zu 140 Zentimetern

angeboten.

Mitgeliefert wird eine Fernbedienung,

um die Rollos rauf- und runterzufahren.

Ein Sprachbefehl von Alexa hat die selbe

Wirkung. Das Einbinden in Stimmungen

ist über Alexa ebenso möglich wie über

das Apple HomeKit.

Smart Home und cleveres IKEA

Wer die App für das Smartphone nicht

verwenden will, greift zur Tradfri-Fernbedienung.

Zu einem Preis von 10 Euro

schaltet man Leuchten und ganze Leuchtengruppen,

dimmt die Helligkeit und

sorgt für stylische Farbtönungen. In Verbindung

mit dem Tradfri-Bewegungsmelder

(ebenfalls 10 Euro) werden Lichtkonstellationen

aufgerufen, wenn jemand

den Raum betritt. Der Shortcut-Button

zu 6 Euro ist ein Druckschalter, mit dem

komplexe Reaktionen von der Lichtsteuerung

bis zum Abdunkeln ausgelöst werden.

Noch eine clevere Idee von IKEA: Der

Funkzwischenstecker (wieder 10 Euro)

macht Geräte „smartfähig“, die es bisher

nicht waren. So ist auch die antike

Stehlampe bald Teil des IKEA-Systems

und wird zukünftig per Fernbedienung

oder App steuerbar.

Die App als Steuerzentrale:

IKEA Home Smart

Denn so heißt die App für die Steuerung

der Lichtinstallationen tatsächlich. Kostenlos

in den Stores für Android und

Apple erhältlich, lassen sich so auf dem

ikea home smart app

Smartphone die diversen Stimmungen

aufrufen. Wer ausschließlich Lichtszenen

anwenden will, braucht die App nur für

die Einrichtung und kann mit der Fernbedienung

fortfahren. Für die gesamte

Haussteuerung ist die Software aber unbedingt

notwendig.

Nach Räumen sortiert sind hier alle

Komponenten übersichtlich dargestellt.

So werden etwa mehrere Lampen gruppiert

und in Stimmungen eingebunden.

Mit der App spricht der User Steuerungselemente

an, zum Beispiel den Shortcut-Button,

um ihnen Funktionen zuzuweisen.

Wer sich mit Licht wecken lassen

will, kann hier einen Zeitplan einrichten.

Um den Funktionsumfang anderer Plattformen

nutzen zu können, dient der Tradfri-Gateway

als Funkbrücke. So werden Anwendungen

von Alexa, Apple HomeKit oder

Google Home aufgerufen und integriert. Die

Elemente der IKEA-Anlage erscheinen dann

in der Software der anderen Systeme und

werden von dort gesteuert. Dann reagiert das

IKEA Smart-Home auch auf Sprachbefehle

von Alexa. In der Home-App von Apple gibt

es einen komplexen Bereich für die Automatisierung

des gesamten Hauses.

Hier programmiert der Nutzer dann etwa die

Lichtinstallation über IKEA, die Einstellung

der Heizung über einen anderen Anbieter.

Oder das GPS-Modul eines dritten Herstellers,

wenn jemand das Haus betritt und die

Illumination eingeschaltet werden soll.

Fotos: IKEA

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 38 | APRIL 2020


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré Tech

Smart und smarter: Ein Fazit

Intelligente Haussteuerung zu vernünftigen

Preisen: Der Möbelhersteller bleibt

seinen Prinzipien treu und bietet seinen

Kunden modernste Technik zu günstigen

Konditionen. In den Einrichtungshäusern

lässt sich das System jederzeit ausprobieren.

Zusätzlich sind dem Hersteller einige besondere

Features eingefallen, die bekannte

Probleme bei der smarten Steuerung

lösen helfen. Der Markt ist schon seit

einigen Jahren hyperaktiv, immer wieder

neue Systeme kommen von diversen

Anbietern auf den Markt. Und vieles ist

dann bald nicht mehr verwendbar, weil

die Standards nicht mehr kompatibel

sind. IKEA bietet hier eine wirklich interessante

Lösung an.

Denn über die Schaltzentrale werden die

Produkte anderer Anbieter problemlos

eingebunden und steuerbar. So ist das

IKEA Smart Home nicht nur eine Ergänzung,

sondern es bietet sich geradezu als

Meta-System an, in dem alle Platz finden.

Und so kann die Hausautomation

wirklich umfassend gelingen und sich

flexibel entwickeln, ohne dass sich der

Nutzer mit Unzulänglichkeiten abfinden

muss. Oder zu hohen Kosten das System

wechselt. Zusätzlich sind in der nahen

Zukunft noch weitere Komponenten für

das IKEA-System zu erwarten. Und wer

jetzt einsteigt und sich für dieses System

entscheidet, kann gespannt sein, mit

welchen Überraschungen die Schweden

noch aufwarten werden.

App Download:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ikea.tradfri.lighting&hl=de

https://apps.apple.com/de/app/

ikea-home-smart-tr%C3%A5dfri/

id1195836071

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 39 | APRIL 2020


AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 40 | APRIL 2020


Foto: TAW4 / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 41 | APRIL 2020


MUSIC

WAS

MY FIRST

LOVE

HÖR DICH

GLÜCKLICH

WWW.AJOURE-MEN.DE

Foto: Federico Rostagno / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 42 | APRIL 2020


Games

Foto: ekkaphan / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 43 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

AUF DIESE

SPIELE FREUEN WIR

UNS IM April

Ajoure Games

Gears TActics

Der April macht bekanntlich, was er

will - und offenbar steht die Stimmung

dieses Jahr ganz klar auf Nostalgie!

Gleich zwei beliebten Blockbustern

der späten Neunziger wird in den

kommenden Wochen jeweils ein aufwendiges

Remake spendiert, während

ein berüchtigtes Action-Franchise das

Genre wechselt und die Zeit zurückdreht.

Wahrscheinlich hat keine Spieleserie

coverbasierte Third-Person-Action so

stark geprägt wie „Gears of War“: Die

mittlerweile sechs regulären Ableger

führen dich durch einen brutalen Krieg

ums Überleben, der die Menschheit der

fernen Zukunft gegen die schier endlos

aus dem Erdboden sprießenden Locust stellt. Für

gewöhnlich schaust du deinen entschlossenen

Helden dabei über die Schulter, damit du - Lancer

im Anschlag - möglichst hautnah ins brutale

Getümmel geworfen wirst. Zumindest insofern

verleiht dir „Gears Tactics“ eine gewisse Distanz,

denn erstmals betrachtest du das Schlachtfeld hier

isometrisch von oben!

Gewissermaßen folgt das Franchise damit wiederum

einem Weg, den eine weitere Hausmarke von

Microsoft geebnet hat: Wie schon im Falle von

„Halo Wars“ bedeutet der Genrewechsel einen

Abstecher ins Strategie-Segment. Auf eine einnehmende

Rahmenhandlung müssen Veteranen

und geneigte Quereinsteiger deshalb natürlich

nicht verzichten, wobei zeitlich ein großer Sprung

in die Vergangenheit unternommen wird - im-

merhin ist „Gears Tactics“ ganze zwölf

Jahre vor unserem ersten Abenteuer in

der Haut von Marcus Fenix angesiedelt.

Hauptfigur ist diesmal der aufsässige

Gabe Diaz, der eine Truppe Überlebender

auf die erbitterte Suche nach dem

Anführer der todbringenden Locust-Armee

schickt.

Charakterbezogene Storyelemente sollen

dabei für eine enge Bindung zu den beteiligten

Figuren sorgen.

Damit sich Diaz' Mitstreiter nicht allein

auf gute Teammoral verlassen müssen,

kannst du sie mit erbeutetem Equipment

ausstatten und ihre Fertigkeiten

individuell verbessern. Die Kämpfe selbst

sind rundenbasiert, womit unweigerliche

Vergleiche zur wiedererstarkten

„XCOM“-Reihe aufkommen. Auf der

anderen Seite sind der gerade für das

Genre bemerkenswerte Grad an Brutalität

und die teils turmhohen Bossgegner

absolut typische „Gears“-Eckpfeiler, die

längst nicht nur eingefleischte Fans bei

der Stange halten dürften!

Das rein auf Einzelspieler ausgelegte

Strategie-Spinoff Gears Tactics wurde gemeinsam

von The Coalition und Splash

Damage entwickelt. Es erscheint am 28.

April 2020 sowohl für den PC als auch

die Xbox One; auf beiden Systemen soll

es zum Tag der Veröffentlichung außerdem

im Angebot des Xbox Game Pass

enthalten sein.

Fotos: Xbox Game Studios, Square Enix

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 44 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Ajouré GAMES

Schon weit vor seiner eigentlichen Ankündigung

stand fest, dass ein Remake von „Final Fantasy

VII“ extrem polarisieren würde. Der ursprünglich

1997 auf der ersten Playstation veröffentlichte Rollenspiel-Klassiker

ist Stammgast, wenn die besten

Videospiele aller Zeiten gefragt sind und erfreut

sich teils kultischer Verehrung. Dementsprechend

emotional fallen die Reaktionen auf die bloße

Existenz dieser Neuauflage mitunter aus: Während

sie für die einen ein Sakrileg darstellt, freuen

sich die anderen über alle Maßen auf die zeitgemäße

Interpretation einer legendären Geschichte.

Widmen wir uns deshalb lieber nüchternen Fakten

statt persönlichen Gefühlen!

Um der übermenschlichen Erwartungshaltung ergebener

Fans gerecht zu werden, haben sich diverse

Verantwortliche von damals im Remake-Team

eingefunden. So ist Charakterdesigner Tetsuya

Nomura diesmal als Director vertreten; eine Rolle,

die er vom nun als Produzent involvierten Yoshinori

Kitase übernimmt. Dass sich unter ihrer

Leitung allein auf technischer Ebene eine Menge

getan hat, dürfte unnötig zu erwähnen sein: Mithilfe

der Unreal Engine 4 wird das mehr als zwei

Jahrzehnte alte Original äußerst ansehnlich in die

Gegenwart transportiert.

Ein kleiner Wermutstropfen optischer Natur erstreckt

sich gewissermaßen jedoch auch auf den

Inhalt, denn „Final Fantasy VII Remake“ bildet

lediglich einen überschaubaren Part der bekann-

Final Fantasy Vii Remake

ten Haupthandlung ab. Dabei wird der

Midgar-Abschnitt der Vorlage durch

zahlreiche neue Quests und andere Elemente

zu einer eigenständigen Episode

ausgebaut. Wer liebgewonnene Areale

aus dem späteren Spielverlauf in neuem

Gewand sehen will, wird sich demnach

weiter gedulden müssen...

In der Vergangenheit zurückgelassen

werden außerdem die strikt rundenbasierten

Gefechte des Originals. Stattdessen

kommt ein Kampfsystem zum

Einsatz, das deutlich eher mit dem dynamischen

Ansatz von „Final Fantasy 15“

vergleichbar ist. Gleichzeitig fungiert

die neue „Active Time Battle“-Funktion

sowohl als Hommage als auch als Verschnaufpause,

während Puristen ohne

großen Bedarf an eigenhändiger Action

jederzeit auf den KI-unterstützten Klassik-Modus

ausweichen dürfen. Wir sind

aufrichtig aufs Wiedersehen mit Cloude,

Tifa und Co. gespannt!

Die erste Episode des Final Fantasy

VII Remake stammt von Square Enix

und erscheint am 10. April 2020 für die

Playstation 4. Durch einen Deal hat sich

Sony einjährige Exklusivität gesichert,

nach deren Ablauf auch Microsoft-Nutzer

in den Genuss kommen sollen!

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 45 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Ajouré GAMES

Resident Evil 3

Schon gewusst? In den späten Neunzigern

sollte sich dem bahnbrechenden Erfolg von

„Resident Evil 2“ ein umso größeres Sequel

anschließen - bis den Verantwortlichen bei

Capcom schmerzlich bewusst geworden ist,

dass sich ein solches nicht mehr im Lebenszyklus

der damals aktuellen ersten Playstation

würde unterbringen lassen. Aus diesem

Grund wurde der Prototyp eines Spinoffs

kurzerhand zum nummerierten Ableger der

Survival-Horror-Serie ausgebaut und erschien

als „Resident Evil 3: Nemesis“; wohlgemerkt

lediglich achtzehn Monate nach

dem legendären Zweitwerk.

„Haltet meine grün-rote Kräutermischung“,

mögen sich die Verantwortlichen zwei Dekaden

danach gedacht haben, denn das Remake

zum dritten Teil folgt der Neuninterpretation

des zweiten sogar nur knapp ein Jahr später.

Und nicht nur hinsichtlich der raschen

Fortsetzung wiederholt sich die Geschichte!

Erneut schlüpfst du für einen Großteil der

Handlung in die Haut der stressgeprüften Jill

Valentine, die sich zum denkbar ungünstigsten

Zeitpunkt in Raccoon City wiederfindet:

Der aus dem Herrenhaus bekannte Virus verbreitet

sich rasend schnell in der Stadt und

verwandelt ihre Einwohner in blutrünstige

Zombies. Einen zusätzlichen Fluchtanreiz

stellt der (einst noch titelgebende) Nemesis

dar, der Jill unermüdlich verfolgt und den im

Vergleich zum Vorgänger etwas actionreicheren

Ansatz mustergültig verkörpert.

Während die Kampagne weiterhin ein Gruseltrip

für Einzelspieler ist, lädt der mitgelieferte

Resistance-Modus zum inhaltlich

unabhängigen Multiplayer-Tumult ein. Das

asymmetrische Prinzip schickt vier Spieler in

ein serientypisches Szenario, das vom Mastermind

- ebenfalls menschlich gesteuert - je

nach Bedarf mit Fallen, Feinden und anderen

fiesen Überraschungen gespickt wird.

Das Remake von Resident Evil 3 aus dem

Hause Capcom ist ab dem 03. April 2020 für

den PC sowie die Playstation 4 und die Xbox

One erhältlich!

Fotos: Capcom, Square Enix

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 46 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES


AJOURE MEN / GAMES

Underlords 1.0 Update:

saison 1, City Crawl, Schlachtenpass und vieles mehr

Ajouré Games

Seit dem 25.02. ist Dota Underlords in

seiner ganzen Pracht verfügbar. Das 1.0

Update hat viel Neues mit in die Welt von

White Spire gebracht. Am Tag der Veröffentlichung

gab es dafür einen Acht-Stunden-Stream

des Teams. Dort wurden

alle neuen Features gezeigt, sowie Gameplay-Tipps

von richtigen Underlords-Profis

vergeben.

Wir fassen für dich einmal zusammen,

was es alles Neues gibt. Keine Sorge, dieser

Artikel hier ist kein blanker Übertrag der

Patchnotes.

Helden, Allianzen, Items und

Underlords

Bei den Underlords selbst hat sich nicht

allzu viel geändert. Enno ist vor wenigen

Wochen als vierter und damit vorerst letzter

Underlord in das Spiel integriert worden.

Auch die Underlords-Mechaniken haben

sich seit der letzten Änderung nicht verändert.

Du wählst deinen Underlord in Runde 10

mit einem zufällig ausgerollten Spielstil aus.

Diese Spielstile werden für jeden Spieler

einzeln ausgerollt.

Bei den sonstigen Spielfiguren sind allerdings

noch so einige Änderungen vorgenommen

worden. Die Kosten für einige

Einheiten wurden geändert, die Ace-Effekte

gibt es jetzt nicht mehr und manche Figuren

wurden sogar komplett überarbeitet oder

sogar entfernt.

Das beste Beispiel dafür ist „Axt“. Er kostet

jetzt nicht mehr einen, sondern fünf Gold,

hat stark erhöhte Werte und neue Fähigkeiten.

Die Hype-Mechanik der Underlords gibt es

seit einiger Zeit nicht mehr. Deshalb sind

die Items, die damit zu tun hatten, auch entfernt

worden. Dafür gibt es auch einige neue

Ausrüstungsgegenstände.

Es sind mal wieder einige Allianzen mit

dazu gekommen. Beschwörer, Leere und

Wachsam. Wachsam ist einfach nur eine

neue Version von „Leichtfüßig“, die vor einigen

Updates entfernt wurde.

Trickreich und Erfinder haben das Spiel

aber bis auf weiteres verlassen. So auch die

Helden, die bis jetzt Trickreich und Erfinder

als Allianz hatten. Es gibt leider immer noch

keine Visualisierung der Helden, die sich im

Moment nicht der Rotation befinden. Wenigstens

im Sandboxmodus hätten wir uns

diese Charaktere gewünscht.

Schlachtenpass

In der Betasaison gab es noch den Proto-Pass,

der für alle Spieler der offenen Beta

kostenlos zur Verfügung stand. Nun aber ist

ein traditioneller Season Pass in das Spiel

implementiert worden.

Du kannst jedes Level kostenfrei erspielen,

wirst aber für 80 der 100 Belohnungen den

Season Pass kaufen müssen, damit du diese

auch verwenden kannst. Es gibt also keine

künstliche Wand, die dich von deinem Fortschritt

abhält, wenn du nicht bezahlst.

Mit 4,40€ ist der Kostenpunkt auch nicht

all zu immens. Das können sich sogar die

etwas jüngeren Spieler gut und gerne von

ihrem Taschengeld leisten. Sobald du den

Pass erworben hast, kannst du auch wei-

Fotos: Valve Corporation / Dota Underlords Screenshots

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 48 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Ajouré Games

tere Level-Fortschritte von echtem Geld

kaufen. 10 Level im Schlachtenpass gibt es

für weitere 4,40€. Mit knappen 50€ kannst

du dir theoretisch den kompletten Season

Pass erkaufen.

Das ist aber nicht empfehlenswert, da du

dir alleine durch den Fortschritt in der

Stadttour eine große Anzahl an Stufen

kostenfrei erspielen kannst. Außerdem

spielst du wahrscheinlich eine ganze Zeit

in der Rangliste. Für normale Spiele gibt es

nämlich auch Fortschritt für den Schlachtenpass.

Bei einem Sieg gibt es natürlich die meiste

Erfahrung. 400 EP gibt es für den ersten

Platz. Die niedrigeren Plätze werden mit

kleineren EP-Boosts belohnt. Jede Stufe

des Schlachtenpasses braucht 1000 EP

zum Erspielen. Nach zwei Siegen und einem

dritten Platz hast du also eine Stufe

des Passes geschafft.

Für einen Sieg brauchst du ungefähr 25

Minuten. Je nachdem, wie sich das Spiel

entwickelt, kann diese Zeitangabe natürlich

schwanken. Pro Tag kannst du dir

gut und gerne zwei oder drei Stufen des

Schlachtenpasses erspielen. Es dürfte also

kein Problem sein, auf Stufe 100 zu kommen.

Sollte dir mal keine stabile Internetverbindung

zur Verfügung stehen, kannst

du auch auf der höchsten Schwierigkeitsstufe

ein Match gegen Bots austragen. Belohnungen

für die einzelnen Stufen sind

ausschließlich kosmetische Gegenstände.

Außerdem schaltet dir der Kauf der Saisonreise

Zugang zu vielen Gebieten in der

Stadttour frei.

Schließt du alle Kämpfe innerhalb eines

Territoriums ab, kannst du für den jeweiligen

Underlord ein besonderes Outfit ausrüsten.

Wir haben uns bereits gedacht, dass

es so ein Feature geben wird. Irgendwann

kommen auch noch Skins für die einzelnen

Helden mit dazu. Merke dir unsere Worte!

Es gibt sowohl PvE- als auch PvP-Herausforderungen,

in denen du bestimmte Voraussetzungen

erfüllen musst. Besonders interessant

sind aber die Puzzles. Dort musst

du unter bestimmten Vorgaben von Helden,

Allianzen und Items ein festgelegtes Set an

Gegnern besiegen.

Bei den Puzzles kannst du dich außerdem

im Score mit den Leuten auf deiner Freundesliste

vergleichen. Die genaue Berechnungsformel

ist uns zwar nicht bekannt,

allerdings kannst du davon ausgehen, dass

Elemente wie Einheitenanzahl, Items und

die Dauer des Gefechts mit in die Rechnung

fließen.

Die Belohnungen für die Stadttour beinhalten

kosmetische Gegenstände für deine

Underlords, Sprays, Skins für manche Gegenstände

und Spielfelddekorationen. Außerdem

kannst du dir durch manche Herausforderungen

auch Fortschritt für den

Season-Pass erspielen.

Damit du Zugriff auf die komplette Stadttour

hast, musst du dir den Season-Pass

kaufen. Vorher gibt es nur eine bestimmte

Anzahl an Missionen, die du spielen kannst.

Stadttour

Das umfangreichste neue Feature ist die

Stadttour. Auf einer Karte von White Spire,

die in vier Viertel eingeteilt ist, kannst

du Gebiete der Stadt mit den Underlords

zusammen erobern.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 49 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

warframe nach 100 Stunden

Das Space-ninja-Fiesta im groben Überblick betrachtet

Warframe gibt es jetzt schon seit dem

25. März 2013. Das siebenjährige Jubiläum

ist also gerade in vollem Gange.

Außerdem ist es mittlerweile ein richtiger

Goliath der Service-Game Sparte.

Eine umfangreiche Story, fantastisches

Gameplay und ein Entwickler, der in

den meisten Fällen tatsächlich auf seine

Community hört. Wo ist da der Haken?

Wir haben Warframe nach einigen

Jahren Pause für uns wiederentdecken

können und haben direkt 100 Stunden

investiert. Was dabei herausgekommen

ist, erfährst du hier.

Erwache, Tenno!

Das Spiel stellt dir zu Beginn drei der

namensgebenden Warframes zur Auswahl.

Excalibur, Volt und Mag sind als

Starter-Frames verfügbar. Wir empfehlen

dir unbedingt Excalibur zu nehmen. Das

hat mehrere Gründe. Zum einen ist er so

ziemlich für jeden Missionstyp geeignet

und zum anderen ist er im späteren Spielverlauf,

im direkten Vergleich mit Volt

und Mag, am schwersten zu bekommen.

Es gibt noch einen dritten Grund, warum

du als deinen Starter-Frame Excalibur

nehmen solltest, aber dazu kommen wir

später.

Noch im Tutorial wählst du deine Starter-

Waffen aus. Es ist eigentlich egal, welche

Entscheidung du zum Beginn des Spiels

triffst, denn du wirst die Tutorial-Waffen

sowieso verkaufen, sobald du sie auf das

maximale Level gespielt hast.

Der Bogen macht aber definitiv mehr

Spaß als das Sturmgewehr.

Du musst dir übrigens keine Gedanken

darum machen, irgendeine Waffe zu

„verpassen“. Du wirst im Laufe des Spiels

früher oder später auf jede Waffe Zugriff

bekommen, die nicht Teil eines bestimmten

kostenpflichtigen Pakets war oder nur

zu gewissen Events verfügbar gewesen ist.

Achtung: Verkaufe nicht sofort deine

Ausrüstung, denn manche Gegenstände

benötigst du für die Herstellung anderer

Sachen. Hier findest du eine ausführliche

Tabelle.

https://warframe.fandom.com/wiki/

Weapons_Required_as_Crafting_Ingredients

Meisterschaftsränge, Affinity

und Ausstattung

Sobald du mit dem Spielen deiner ersten

Runde beginnst, wirst du schnell merken,

dass fast jedes Stück Ausrüstung sein eigenes

Level hat. Feinde zu besiegen, Missionen

zu absolvieren und die Ausrüstung

aktiv einzusetzen, beschleunigt den

Prozess. Um eine neue Waffe zu leveln,

musst du sie nicht zwingend benutzen.

Habe sie einfach ausgerüstet und die EP

werden angerechnet.

Fotos: Digital Extremes / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 50 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Wenn du deinen Warframe und alle Waffen

außer eine auf dem maximalen Level

(30) hast, werden die EP zu 100% auf das

verbleibende Stück Ausrüstung angerechnet.

Sobald der Rang einer Waffe oder

eines Frames erhöht wird, bekommst du

sogenannte Affinity. Diese Affinity wird

auf deinen Meisterschaftsrang aufgerechnet.

- Waffen, Begleiter-Waffen und Archwing-Waffen

geben dir pro Stufe 100 MR-

Punkte. Pro Item also ein Maximum an

3000 Punkten.

- Ein Sieg bei einer Planetenbrücke bringt

dir 1000 MR-Punkte (später mehr dazu).

- Warframes, Begleiter und Archwings

bringen dir pro Stufe 200 MR-Punkte.

Also ein Maximum an 6000 MR-Punkten

pro Item.

Dein Meisterschaftsrang ist so etwas

wie dein Accountlevel. Nach einem bestimmten

Maß an Affinity bekommst du

die Möglichkeit, auf die nächste Meisterschaftsstufe

aufzusteigen. Mit einer erhöhten

Meisterschaftsstufe erhältst du

mehrere Boni.

- Dein tägliches Handelslimit wird erhöht.

Du hast immer genau so viele Handel

pro Tag, wie dein Meisterschaftsrang

(MR) + 1. Wenn du also MR5 bist, kannst

du 6 Mal am Tag mit anderen Spielern

handeln.

- Die anfängliche Mod-Kapazität aller

Ausrüstungsgegenstände, die Mods verwenden

können, ist erhöht.

- Manche Waffen, Mods oder auch Warframes

benötigen einen höheren Meisterschaftsrang

als andere.

- Das tägliche Extraktor-Limit ist erhöht.

- Die maximal lagerbare Menge an Voidspuren

ist erhöht.

- Das maximal erspielbare Ansehen pro

Tag ist bei jedem Syndikat und jeder

Fraktion erhöht.

Du hast jetzt bestimmt einige Begriffe

gar nicht verstanden, wenn du Warframe

noch nie selbst gespielt hast. Keine Sorge,

wir gehen auf alles ein.

Das Handelssystem und Platin

Die Entwickler von Warframe, Digital

Extremes (DE), haben sich bis jetzt nicht

unbedingt mit Ruhm bekleckert, was das

Handelssystem in Warframe anbelangt.

Es gibt nämlich kein richtiges Auktionshaus,

sondern nur einen Handelschat.

Dort etwas Nützliches zu finden, gleicht

an die Nadel im Heuhaufen.

Vorweg: In Warframe lassen sich nur

ganz bestimmte Gegenstände handeln.

Sogenannte „Prime“ Blaupausen und

seltene Mods. Ressourcen oder normale

Waffen und Frames sind nicht handelbar.

Sehr viele Sachen in Warframe, die du

bauen und erforschen kannst, haben eine

Prime-Variante.

Da sich die Community nicht lange mit

diesem mangelhaften System abgeben

wollte, wurde kurzerhand eine ganze

Website zum Handeln in Warframe ins

Leben gerufen: Warframe.market. Dort

kannst du Preise vergleichen, deine eigenen

Prime-Bauteile zum Verkauf anbieten

und natürlich auch von anderen

Spielern ankaufen.Die Website generiert

für jeden Artikel einen Shortcode, den du

im Spiel in den Chat kopierst. Damit wird

direkt ein Privatchat mit dem Verkäufer

eröffnet. Einen Handel vollziehen kannst

du nur auf Maroos Bazar, einer Raumstation,

die um den Mars kreist und in einem

Clan-Dojo. Dazu aber später mehr.

Der Hauptgrund, um überhaupt zu handeln,

ist Platin. Platin ist die Premiumwährung

in Warframe. Du kannst diese

natürlich ganz normal auf der offiziellen

Warframe-Website kaufen. Das ist aber

recht teuer. 75 Platin kosten dort satte

4,49€. Davon lässt sich nicht allzu viel im

Spiel kaufen.

Deshalb willst du dir dein Platin natürlich

von anderen Spielern holen. Kaufe

dir niemals irgendwelche Waffen vom

Markt mit Platin. Du kannst dir alles mit

etwas Zeitinvestment erspielen. Genauso

wenig solltest du die Herstellung in der

Schmiede mit Platin beschleunigen. Warte

einfach die eine Nacht, bevor du mit

der neuen Waffe anfängst zu spielen.

Platin ist am besten in den folgenden drei

Features angelegt. Warframe-Slots, Waffen-Slots

und in kosmetischen Gegenständen.

Von letzterem können manche

sogar nur mit Platin erworben werden.

Die Slots lassen sich recht leicht erklären.

Von Warframes und Waffen kannst du

nur eine bestimmte Anzahl haben.

Ein einzelner Frame-Slot kostet 20 Platin

und zwei Waffen-Slots im Bundle kosten

12. Diese Inventarslots gibt es auch noch

für andere Gegenstände. Frame- und

Waffenslots sind aber die wichtigsten.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 51 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Mods und Forma

Von Level 0 bis 30 erfahren deine Waffen

einen ordentlichen Leistungsschub. Es gibt

aber auch Gegner, die weit über Level 100

hinausgehen. Um diese recht gewaltige Lücke

zu überbrücken, gibt es Mods im Spiel.

Gegenstände wie Warframes, Waffen und

Begleiter haben die Möglichkeit, Mods

auszurüsten.

Dadurch erhältst du zum Beispiel mehr

Lebenspunkte oder Schildkapazität. Jedes

Stück Ausrüstung hat eine bestimmte

Mod-Kapazität und jeder Mod kostet eine

individuelle Anzahl an Punkten.

Modplätze werden in einer oder mehr Reihen

nebeneinander dargestellt. Ganz links

oben ist der erste Mod-Slot und ganz rechts

unten ist dann der letzte Mod-Slot. Das ist

insofern wichtig, dass du mit bestimmten

Reihenfolgen deiner Mods auch andere Effekte

auf deiner Waffe erzeugen kannst.

„Forma“ sind Items, die Mod-Slots formatieren

können. Jeder Mod hat seine eigene

Formatierung, und wenn die Formatierung

des Mods mit der Formatierung des

Mod-Slots übereinstimmt, kostet der Mod

nur noch die Hälfte an Mod-Kapazität.

Beachte aber, dass das Formatieren eines

Mod-Slots die Waffe wieder auf Rang 0

zurücksetzt. Das Wiederaufleveln dieser

Waffe bringt dir keine Erfahrung für deinen

Meisterschaftsrang ein.

Forma erhältst du durch das Öffnen von

Void-Relikten und als Belohnung für bestimmte

Quests und Kopfgelder.

Das Sol-System

Du kannst jeden Planeten und sogar einige

Monde unseres Sonnensystems mit deinem

Warframe betreten. Natürlich gibt es

auch den ein oder anderen fiktiven Schauplatz.

Worauf es aber wirklich ankommt,

sind die Planetenbrücken. Um dich schnell

im Sonnensystem hin- und herbewegen

zu können, bedarf es einer sehr schnellen

Reisemethode. Dafür sind von DE kurzerhand

die Solarschienen-Brücken erfunden

worden. Jetzt kommt Excalibur wieder ins

Spiel. Du kannst jede einzelne Brücke im

gesamten Spiel mit Excalibur innerhalb

von wenigen Sekunden abschließen.

Auf jeder dieser Planetenbrücken wird

dich ein feindlich gesinnter Warframe in

Empfang nehmen. Du springst mit Excalibur

in die Nähe des Feindes, drückst die 2

auf der Tastatur, um die Fähigkeit „radiale

Blendung“ zu aktivieren und begibst dich

dann hinter den Feind, damit du ihm dein

Schwert in den Rücken schieben kannst.

Dazu drückst du die X-Taste, wenn du

hinter einem Feind stehst, der dich entweder

noch nicht entdeckt hat, oder durch

„radiale Blendung“ betroffen ist. Die Planetenbrücken

sind wichtig, um bestimmte

Quests freizuschalten. Außerdem erhältst

du Blaupausen und andere Belohnungen

für das erfolgreiche Abschließen.

Sobald du einen Planeten komplett durchgespielt

hast, gibt es pro Tag mehrere Gelegenheiten,

dass eine Mission zu einer

Alptraum-Mission modifiziert wird. Das

erkennst du an dem besonderen roten

Symbol, welches sich anstelle des normalen

Markers befindet. Eigentlich ist die

Mission super einfach. Du hast einfach nur

einen De-Buff, wie z. B. keine Schilde. Diese

Alptraummissionen belohnen dich nach

dem Abschluss mit besonderen Mods, die

sich nur in diesem Alptraum-Missionen

finden lassen. Alptraum-Mods lassen sich

aber auch mit anderen Spielern handeln.

Dafür wirst du dann aber etwas Platin in

die Hand nehmen müssen.

Ein weiterer Vorteil eines komplett abgeschlossenen

Planeten, ist die Möglichkeit,

einen Extraktor zu platzieren. Dieser baut

die natürlichen Ressourcen des Planeten

ab. Du kannst „die Ernte“ dann in regelmäßigen

Abständen abholen.

Fotos: Digital Extremes / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 52 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Quests

In deinem Codex kannst du alle deine

Quests einsehen. Manche davon wirst du

nur unter bestimmten Voraussetzungen

beginnen können. Bei jeder Quest ist das

aber angegeben. Konzentriere dich einfach

darauf, deine Planeten vollständig durchzuspielen

und schaue ab und an im Codex

vorbei, ob du schon etwas Neues freigeschaltet

hast. Die Belohnungen für diese

Quests sind oftmals Warframe-Blaupausen

oder starke Waffen.

Cetus und Fortuna

Cetus und Fortuna sind die beiden Stadtgebiete,

die sich jeweils auf der Erde und

auf der Venus befinden. Dort gibt es jeweils

eine große Fraktion, bei der du dir Ansehen

erarbeiten kannst. Dieses Ansehen

kannst du für Ausrüstungsgegenstände

ausgeben oder sparen, bis du eine höhere

Stufe bei der jeweiligen Fraktion freischalten

kannst.

Diese höheren Stufen erfordern neben einer

Handvoll Credits auch so einige Items,

die du bei den Kopfgeldaufträgen verdienen

kannst.

Jede Fraktion hat einen Questgeber. Bei

ihm kannst du Kopfgeldaufträge beginnen

und deine Ansehensstufe erhöhen. Das

maximal verdienbare Ansehen pro Tag ist

übrigens begrenzt. Es ist nämlich an deinen

Meisterschaftsrang gebunden. Je höher

dein Meisterschaftsrang ist, desto mehr

Ansehen kannst du an einem Tag pro Fraktion

verdienen. Öffentliche Events sind in

diesen Gebieten auch gar nicht so selten.

Dort kannst du dir diverse einzigartige Belohnungen

erspielen, die es nur bei diesen

Events gibt.

Clans

Viele Gegenstände und sogar manche

Quests sind erst nach dem Beitritt in einen

Clan verfügbar. Suche dir auf jeden Fall

einen voll ausgebauten Clan, denn nur so

hast du Zugang zu allen Blaupausen und

Einrichtungen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 53 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

In deinem Clan-Dojo gibt es einen Handelsposten,

mit dem du einen anderen sich

im Clan-Dojo befindenden Spieler direkt

nach einem Handel fragen kannst.

Die Suche nach einem Clan ist noch die

größte Aufgabe, die sich dir stellt. Aber

solange du ein relativ aktiver Spieler bist,

sollte das kein Problem sein.

Syndikate

Ab Meisterschaftsstufe 3 kannst du einem

Syndikat beitreten. Bei Syndikaten stehen

dir diverse Modifikationen für deine Waffen

und Warframes zur Verfügung. Die ein

oder andere Waffe gibt es natürlich auch.

Diese Syndikate funktionieren genauso wie

die Fraktionen in Cetus und Fortuna. Auf

jedem Relais auf der Sternenkarte kannst

du diese Syndikate antreffen. Von deinem

Orbiter aus gibt es aber auch eine Möglichkeit,

alle der insgesamt sechs verfügbaren

Syndikate direkt anzusteuern und zu besuchen.

Die Konsole dafür befindet sich links

neben deiner Navigation im Orbiter.

Pro Fraktion gibt es immer ein verbündetes

und zwei verfeindete Syndikate. Sobald

du für eine Fraktion anfängst, dir Ansehen

zu erarbeiten, nimmt dein Ansehen bei

den verfeindeten Syndikaten ab. Das kann

sogar ins Negative gehen. Sobald das Ansehen

weit genug gesunken ist, wirst du

mitunter von diesen angegriffen.

Keine Sorge, selbst auf der niedrigsten Ansehensstufe

kannst du für das Syndikat

immer noch Quests aus deinem Codex abschließen.

Scheue dich also nicht davor, einem

Syndikat beizutreten. Eine gute Wahl

für Anfänger ist „Steel Meridian“, weil du

auf der vierten Stufe einen sehr guten Mod

für die Hek-Schrotflinte bekommst. Diesen

Mod kannst du aber auch mit anderen

Spielern handeln. Du hast also praktisch

die freie Wahl.

Warframe. Der wichtigste ist wohl Cephalon

Simaris. Er betreibt das „Sanctuary“.

Bei ihm kannst du Endo verdienen, für

deine Meisterschaftsprüfung trainieren

und den Sanctuary Ansturm spielen.

Letzerer ist eine der besten Möglichkeiten

im Spiel, um deine Ausrüstung zu leveln.

Davon gibt es auch noch eine härtere Version.

Diese heißt „Elite Sanctuary Ansturm“.

Für die Elite-Version dieser Mission muss

sich dein Warframe allerdings bereits auf

der Maximalstufe 30 befinden.

Der Index

Der Index ist deine Haupteinnahmequelle

in Warframe. Du schaltest diese Mission

erst relativ spät frei, nämlich auf Neptun.

Bis dahin solltest du also schon eine einigermaßen

gute Ausrüstung besitzen, denn

diese Endlosmission ist nicht so einfach. Es

gibt drei Schwierigkeitsgrade, die du auswählen

kannst. Um die Mission starten zu

können, musst du allerdings etwas Geld in

die Bank einzahlen.

Cephalon Simaris

Deinen eigenen Cephalon namens Ordis

hast du ja bereits kennengelernt. Es gibt

aber noch diverse andere Cephalon in

Fotos: Digital Extremes / PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 54 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Je höher das Risiko, desto höher auch der

potentielle Profit, aber auch das Level deiner

Gegner. Das Investment muss jeder

Spieler in der Gruppe für sich machen.

Das Punkteziel in der oberen Tabelle erklärt

sich folgendermaßen. Jeder Gegner

lässt beim Ableben einen Punkt fallen. Das

sind kleine, grüne Marken, die beim Aufsammeln

um dich herum schweben. Alle 5

Punkte gibt es 2 Bonuspunkte und bei 15

gehaltenen Punkten bekommst du sogar 8

Bonuspunkte. Zahle deine Punkte rechtzeitig

in die Bank ein, denn es gibt ein Zeitlimit.

Mit dem Erzielen von Punkten bekommst

du aber wieder Bonuszeit zurück.

Nightwave

Ein Season Pass darf natürlich nicht fehlen.

Hier kannst du aber nicht mit echtem Geld

die Stufen freischalten. Der Fortschritt

wird außerdem nicht mit den blanken EP

berechnet, die du dir verdienst. Es gibt

tägliche und wöchentliche Aufgaben, die

du erfüllen musst, um deinen Nightwave-

Fortschritt voranzutreiben. Als Belohnungen

erwarten dich einige kosmetische Anpassungen,

Forma, Waffen und Warframe

Slots, Mods und mehr. Sobald du alle Missionen

in einer Woche abgeschlossen hast,

kannst du Missionen aus den vergangenen

Wochen nachholen.

Fazit

Nach etwas über 100 Stunden Warframe

können wir sagen, dass wir jetzt schon

Lust auf mehr haben. Gerade nach der

vermeintlich letzten Storyquest fühlt sich

das Spiel nicht leer an. Ganz im Gegenteil.

Wir haben das Gefühl, jetzt erst so richtig

in das Spiel gestartet zu sein. Die Railjacks

haben wir in diesem Artikel zum Beispiel

noch gar nicht behandelt. Das Thema ist so

umfangreich, dass es einen eigenen Artikel

verdient.

Selbst dieser Artikel behandelt das Spiel

nicht bis in das letzte Detail. Es gibt eine

gewaltige Menge an Content, den du in

Warframe bespielen kannst. Wir sehen uns

dann bei 1000 Stunden wieder. Dann zum

nächsten Zwischenfazit.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 55 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Seit 2012 befindet sich GTA 6 bei Rockstar Games in der Produktion. So

richtig daran gearbeitet wird aber erst seit 2015, weil man sich im Studio

eher auf Red Dead Redemption 2 konzentriert hat. So langsam wird es

aber mit einem großen Leak richtig heiß um die neueste Iteration des Open

World-Titels. Alles zum neuen Drogenabenteuer im Großstadtdschungel

erfährst du hier.

PROJECT AMERICAS

das große

GTA 6 Leak

alles zum neuen

drogenabenteuer

Project Americas ist der hausinterne Codename von GTA 6. Außerdem ist

es mal wieder eine weltweite Rockstar-Produktion, also nicht an ein einziges

Studio des Spieleentwicklers gebunden. Angeblich soll es zwei Schauplätze

geben. Zum einen Vice City und eine ganz neue fiktive Location in Rio de

Janeiro.

Einige wenige Missionen werden in Liberty City stattfinden. Das ist aber keine

Open World, wie die anderen beiden Schauplätze, sondern hat eher ein

lineares Design. Das kannst du dir vorstellen wie die Intro-Mission in GTA

5, welche im Ort „Ludendorff “ spielt.

Klassisches GTA und doch anders

Dem Leak zufolge spielt GTA 6 in den 1970ern und 80ern. In diesem Teil

soll es aber nur noch einen einzigen spielbaren Charakter geben. Er heißt angeblich

Ricado und ist zu Beginn der Story ein angehender Drogenhändler.

Die Gerüchte um eine Protagonistin haben sich zum aktuellen Wissensstand

also als fälschlich herausgestellt.

Fotos: Rockstar North

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 56 | APRIL 2020


AJOURE MEN / GAMES

Ajouré Games

Natürlich fängst du nicht gleich als der Don

der Mafia an und musst dich in der Hierarchie

hocharbeiten. Auf deinem Weg wirst du

durch mehrere Drogenhotspots Amerikas

geführt.

Das Spiel hält den Realismus und Arcade-Elemente

im Gleichgewicht. Es wird also

nicht so realistisch wie Red Dead 2.

Ein gigantisches Gefängnis wird eine große

Rolle in der Story spielen. Die Story an sich

wird in einem Kapitel-System stattfinden.

Ähnlich wie in einem Tarantino-Film soll die

Story in verschiedene Abschnitte geteilt sein.

Open World-Mechaniken

Das Wetter soll in GTA 6 dynamisch generiert

werden. In GTA gab es auch mehrere

Wetterlagen, nun sollen aber auch Hurricanes

und Hochwasserfluten mit dazu kommen,

die einen größeren Einfluss auf die Spielwelt

haben. Die Gebäude, die du in den Städten

siehst und die du betreten kannst, verändern

sich über verschiedene Zeitperioden.

Waffen musst du an dir führen, um sie auch

benutzen zu können. Es gibt kein Waffenarsenal

mehr in der Arschtasche.

Dafür funktioniert dein Kofferraum in deinem

Auto quasi genau wie der Pferdesattel in

Red Dead 2. Eine Schussweste ist jetzt nicht

mehr unsichtbar, sondern immer sichtbar,

sofern sie getragen wird.

Drogenimperium

Du wirst laut dem Leak sogar mit Martin

Madrazo und seinem Vater zu tun haben.

Letzterer war zu der Zeit ein großer Drogenboss.

Für die Familie erledigst du einige

Missionen. Dazu gehören auch Angriffe auf

verfeindete Gangs. Dein eigenes kleines Drogenreich

funktioniert so ähnlich wie die Vice

City-Storys. Das komplette Story-Setup ist

übrigens stark von der Netlix-Serie Narcos

inspiriert.Die Dialoge sollen sehr viel in GTA

6 zur Immersion beitragen. Außerdem solltest

du in Rio de Janeiro nicht erwarten, eine

große Menge an englischen Dialogen zu hören.

Wer lesen kann, ist also klar im Vorteil.

Exklusiver Next-Gen-Titel

GTA 6 wird aller Wahrscheinlichkeit nach

nicht mehr für die aktuelle Konsolengeneration

erscheinen.

Der Sprung zur nächsten Generation bahnt

sich also so langsam an uns heran. Ob und

wann das Spiel für den PC erscheinen wird,

ist noch unbekannt. Wahrscheinlich wird

zwischen dem Konsolen-Release und dem

PC-Release der ein oder andere Monat vergehen.

Im Moment befindet sich der Titel ohnehin

noch in der Pre-Alpha. Das komplette Leak

könnte sich zu einem späteren Zeitpunkt also

auch als falsch erweisen. Ebenso wahrscheinlich

ist, dass sich Namen und Schauplätze

noch ändern.

Wir dürfen also auf offizielle Ankündigungen

von Rockstar hoffen. Im Moment ist angeblich

auch noch ein anderes Spiel bei Rockstar

Games in der Entwicklung. Dabei soll es sich

um Bully 2 handeln, welchem die Fans ebenfalls

seit Jahren entgegenfiebern.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 57 | APRIL 2020


ENTSPANNT AUCH AM FLUGHAFEN LESEN

mit

DEN ENTERTAINMENT-APPS VON

Lufthansa

Swiss International Air Lines

Eurowings

Austrian airlines

Foto: stockphoto mania / stock.adobe.com


AJOURE MEN / PEOPLE

FRITZ KALKBRENNER

MAN HOLT MEHR AUS SICH RAUS, WENN MAN DEN KASTEN KLEINER HÄLT

Seit 20 Jahren ist Fritz Kalkbrenner ein fester

Bestandteil der House-Szene und auch

mit seinem neuen Album „True Colours“,

das am 13. März 2020 erschien, zeigt er

wieder mal, dass elektronische Musik viel

mehr ist als monotone Bassklänge. Wie

sich seine Tracks entwickeln, wie er selbst

auf seine Karriere zurückblickt und wie

er seine Zukunft sieht, verriet er uns im

Skype-Interview wenige Tage vor

dem Start seines neuen Albums.

Fotos: Ben Wolf

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 60 | APRIL 2020


AJOURE MEN / PEOPLE

Dein neues Album steht kurz vor der

Veröffentlichung. Wie ist es geworden?

Was genau erwartet deine Fans?

Mein letztes Album war ja ein rein instrumentales

Album. Daran war so eine

Art Entwicklung schuld. Wenn ich mir

meine letzten vier Alben davor anschaue,

gab es einen Hang zu immer mehr Bestandteilen,

mehr Studiomusiker, also

immer größer, dicker und fetter. Das war

per se nicht alles schlecht, ab dem vierten

Album hatte ich jedoch das Gefühl,

mich auf einem Hochplateau zu befinden

und auf der Stelle zu treten.

Deshalb hatte ich Lust, mal mit den eigenen

Fähigkeiten zu brechen, woraus dieses

instrumentale Album entstanden ist.

Dafür hast du auch keinen Radio-Promoter

einstellen müssen, das hätte nichts

gebracht. Das war aber auch alles überhaupt

nicht schlimm.

So war nun der letzte Stand und ich

merkte dann einfach, dass ich diesen

Weg nicht ohne weiteres weitergehen

kann. Man beschneidet sich ja selbst,

wenn man etwas bewusst in seinem Tätigkeitskreis

rauslässt. Das war zwar gut,

um das als Effekt so darzustellen, aber ab

einem gewissen Zeitpunkt war dann klar,

dass ich auch gerne wieder Nummern

singen und texten will.

Aber mit der Erfahrung dieses großen

Bruches war mir als Produzent schon

sehr früh klar, dass man die Dinge immer

wieder ähnlich angeht, weil man

die Welt ja immer durch seine eigenen

Augenpaare sieht, auch wenn man immer

dazulernt. Wenn man frischen Input

haben möchte, muss man frühzeitig

Experten dazu holen. Früher war ich da

eher resistent, gerade beim ersten Album

wollte ich keine Hilfe annehmen.

Bei diesem Album aber wollte ich mit

neuen, frischen Leuten zusammenarbeiten,

die ich kenne, wie zum Beispiel Ben

Böhmer, Felix Lehmann, Conrad Hensel

und Henrik Müller. Sie haben mit meinen

Skizzen weitergearbeitet und ihre

Ideen mit einfließen lassen, so wurde das

ein schönes Hin und Her. Ben kann beispielsweise

mit Synthies besser umgehen

als ich, somit ist das natürlich ein toller

Mehrwert. Insgesamt schafft das ein gewisses

Sound-Update. Man will ja nicht

immer wieder die gleiche Geschichte erzählen

und quasi immer wieder das gleiche

Album veröffentlichen.

Du hast schon öfters gesagt: Wer nicht

mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen…

Was tust du dafür, um immer mit

der Zeit zu gehen?

Es empfiehlt sich, flexibel zu sein und

Dinge anzunehmen. Nicht gerade jede

Mode, aber zumindest Großwetterlagen.

Es macht ja auch keinen Sinn mehr,

heute noch Gaslampen zu produzieren.

Wenn es irgendwann anachronistisch

wird, läuft man Gefahr, dass es witzlos

wird. Das gibt es natürlich in unterschiedlichen

Intensitäten. Es gibt zum

Beispiel Soulsänger aus den 60ern, die

später auch Discoalben oder Slowjam in

den 80ern veröffentlicht haben. Die sind

dementsprechend auch mitgegangen,

aber dabei ihrem Kern treugeblieben.

Dann gibt es aber auch andere Künstler,

wo jedes Album eine komplette Metamorphose

ist und die ganze PR bis zu

den Klamotten neu aufgezogen wird.

Damit tue ich mich ein bisschen schwer.

Du machst ja schon seit den 90ern Musik.

In wie weit hat sich die Musik oder

vielleicht auch die Fans verändert von

damals zu heute? Gibt es da einen spürbaren

Unterschied?

Klar, die Produktionsmittel waren früher

schwer erschwinglich und mussten erst

einmal organisiert werden. Das war alles

nicht so einfach. Heute kann ich bereits

aus diesem Mac hier das in ähnlicher

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 61 | APRIL 2020


AJOURE MEN / PEOPLE

Form rausholen. Aber auch nur, weil ich

das bereits seit 20 Jahren mache. Also die

Tricks und Kniffe muss man dann schon

kennen. Und da beißt sich dann schon

wieder die Katze in den Schwanz, denn

nur die Egalisierung der Produktionsmittel

reicht eben nicht aus. Denn wenn es

jeder machen kann, macht es dann auch

meistens jeder.

Früher war das eine Leistungshürde, quasi

ein Qualitätsraster, was das ein bisschen

aussortiert. Das ist heute inflationärer geworden,

weil das jetzt jeder machen kann.

Du musst ja heute keine Plattenfirma mehr

davon überzeugen, dass deine Musik gut

ist und die muss auch kein Geld in dich investieren

für ein Album und Promo. Ergo

kommt auch viel mehr Schrott raus, und

auch insgesamt quantitativ viel mehr. Man

wird einfach erschlagen. Spotify ist randvoll

mit Songs, die sich noch niemals jemand

angehört hat.

Du kannst dir beispielsweise Unmengen

an Plugins runterladen, die hast du zwar

dann alle, kennst sie aber nur zu 10%. Jemand

wie DJ Premier hat eine SP1200,

die kann nicht so viel, aber er versteht sie

zu 100% und weiß genau, was er mit ihr

machen muss. Das ist auch ein Stück kreative

Arbeit. Da sind wir dann wieder bei

der Reduktion der Arbeitsmittel. Also holt

man mehr aus sich raus, wenn man konsequent

den Kasten etwas kleiner hält.

Die Frage der Fragen, wie lange man seinen

Job noch machen will, wird auch dir

häufiger gestellt. Hast du dir schon einmal

Gedanken gemacht, was du danach machen

willst? Worauf du noch Bock hättest?

Naja, ich gehe jetzt straff auf die 40 zu, das

ist eine logische Situation. Ich für meinen

Fall will das auch nicht ewig machen müssen

bzw. bis zu dem Punkt machen müssen,

wo ich es gar nicht mehr machen will. Es

gibt ja Leute, die das vertretbarerweise bis

ins hohe Alter machen, weil sie es wirklich

lieben. Zum Beispiel Sven Väth, der

ist über 50, der macht das und findet das

geil. Jedes Wochenende spielt er irgendwo

zwei Shows, und das ist auch echt und

ehrlich. Dann gibt es natürlich auch Leute,

die müssen sich da hinquälen, weil sie vielleicht

nicht genug gespart haben.

Foto: Ben Wolf

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 62 | APRIL 2020


AJOURE MEN / PEOPLE

Da ja alles im Leben ein Abschied ist,

muss man sich gedanklich schon darauf

vorbereiten, dass das einen dann

auch nicht so schwer trifft, wenn der

Zeitpunkt kommt. Es geht da eher

um die innere Position, wie bereit ist

man im Zweifelsfall, das loslassen zu

können. Das heißt nicht, dass man das

nicht gerne macht oder nicht festhält,

sondern dass es einen nicht so sehr aus

dem heiteren Himmel trifft. Und ich

glaube, da bin ich eigentlich ganz gut.

Wenn der richtige Zeitpunkt kommt,

kriege ich das auch hin. Man muss ja

Dinge auch nicht überstrapazieren.

Du hast selbst mit 17 Jahren die Schule

abgebrochen. Wie siehst du die aktuelle

Entwicklung in den Social-Media-Kanälen,

dass Jugendliche ihren

Traum verwirklichen wollen und

einen Weg als Influencer einschlagen,

anstatt eine Berufsausbildung anzustreben?

Ich glaube, da kann ich auch absolut

kritisch sein. Instagram-Follower oder

YouTube-Fans zu haben, ist nichts von

Substanz. Klar kann man das monetarisieren,

aber das ist ganz dünnes

Eis. Dinge müssen ja mit einer gewissen

Substanz unterfüttert sein. Wenn

ich jetzt in der Nutzung der sozialen

Medien, die ich ja als Musiker auch

benötige, soundso viele Zahlen habe

und da auch Dinge daraus generiere,

ist das ein Werkzeug, was meiner musikalischen

Tätigkeit zuarbeitet. Die

musikalische Tätigkeit ist jedoch die

Basis.

Wenn jetzt jemand sagt, ich will das

machen, weil das geil ist und weil man

einfach fame ist, ich lasse mir Schuhe

zuschicken und führe sie vor, und das

ist der einzige zu bewertende Inhalt,

dann ist das leider zu wenig. Das kann

für ein paar Jahre gutgehen, aber das

wird kein langfristig funktionierendes

Geschäftsmodell. Da können mir

vielleicht auch manche widersprechen,

aber meine Auffassung ist in dieser

Hinsicht ein bisschen altertümlich.

Dafür ist dieser Geschäftsstrang noch

viel zu jung. Da stehen 8-10 Jahre

Blödsinn machen auf YouTube 4500

Jahre Geschäftstätigkeit gegenüber.

Das Leben ist lang, diese Erfahrung

habe ich auch schon machen müssen.

Und wenn du mal mit 25 beim Bäcker

stehst und überlegst, Brötchen zu

klauen, dann erfährst du, wie tief man

im Leben auch fallen kann. Nach unten

ist viel Platz, deshalb wäre ich da

vorsichtig.

Wie entsteht bei dir ein Song? Wie

können wir uns das vorstellen? Als

Beispiel jetzt dein neustes Werk

„Kings & Queens“?

Man produziert und erarbeitet sich

verschiedene Skizzen und eine dieser

Skizzen trägt den Kern in sich, aus der

dann eine eigene Nummer wird. Angefangen

hat es mit einem bestimmten

Drei-Noten-Chord-Thema mit unterschiedlichen

Stimmen, woraus die

Skizze entwickelt wurde. Dann editiert

man Sachen dazu und dabei etabliert

sich dann irgendwann der Gedanke,

dass die Nummer einen Text vertragen

könnte.

Manchmal ist es ja so, dass man von

vorne herein weiß, das wird eine Clubnummer,

bei der man sich nicht besonders

um den Text kümmern muss.

Bei der Nummer Kings & Queens

spielte aber schon von Anfang an

der Gedanke mit, einen Text dafür

zu schreiben. Die Entwicklung läuft

dann parallel, auf der einen Seite hat

man die Produktionsskizze, mit der

ein Text dazu kreiert wird, manchmal

auch mit einem Co-Writer. Und auf

der anderen Seite gedeiht die Produktion

immer weiter. Die beiden Ebenen

Text und Produktion schieben sich

gegenseitig an, weil der Input von der

einen Seite immer in die andere mit

einfließt. Beide Elemente verdichten

sich dann zunehmend, es wird immer

konkreter und die Instrumentierungsmenge,

also alles, was an Attraktion

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 63 | APRIL 2020


AJOURE MEN / PEOPLE

in der Nummer stattfindet, ist vorhanden.

Anschließend geht es an das Arrangement,

also wie diese Attraktionen

auf der Zeitachse verteilt werden. Dann

wird das Ganze gemischt und gemastert

und ist schließlich fertig.

Die Zeitdauer für eine Nummer ist dabei

ganz unterschiedlich, manchmal

reichen wenige Tage, andere Tracks werden

auch erstmal zur Seite gelegt und

Monate später weiter daran gearbeitet,

wenn die Zeit dafür reif ist.

Wie lebt ein Fritz Kalkbrenner so? Wie

läuft dein Alltag ab?

Da muss man zwischen Arbeit und

Nichtarbeit unterscheiden. Shows zu

spielen ist einfach ein Teil der Arbeitsanforderung.

Das scheint von außen

betrachtet vielleicht sehr ungewöhnlich,

aber es ist eigentlich sehr straff und

duchgeplant. Von den Flügen bis zur

Show, wann gehe ich ins Bett etc. habe

ich von meiner Agentur einen genauen

Zeitplan, was auf mich zukommt. So ist

das bei jedem größeren professionellen

Künstler, also da ist nicht viel mit überraschen

lassen oder Rock n Roll, da würde

nur die Qualität darunter leiden.

Wenn kein Showtag ansteht, ist mein

Tag ziemlich geregelt. Meine Skizzen

mache zu Hause, zur Studiozeit gehe ich

um 9 ins Studio und um 17 Uhr wieder

raus. Die Skizzen sammle ich über einen

sehr langen Zeitraum, manchmal bis zu

einem Jahr, in dem auch schon wieder

schlechtere aussortiert wurden. Immer

wenn ein guter Moment da ist und es

gut fließt, halte ich das in meinen Skizzen

fest. Im Studio ist dann die Arbeit

sehr zielgerichtet und die Tracks werden

finalisiert. Nach 20 Jahren Studioarbeit

passieren dann auch nicht mehr solche

Momente, dass du nicht mehr weißt,

wie du nun weitermachen sollst. Natürlich

gibt es Problemstellungen, über die

man hinwegkommt, aber die sind dann

selten so, dass man wie ein Schwein ins

Uhrwerk schaut und überhaupt nicht

weiß, wie man jetzt weiterkommt.

Du bist seit Jahren ein Jetsetter und

hast viele Auftritte. Wie schaffst du

das? Was tust du für dein Leben, um

mal runterzufahren?

Fotos: Ben Wolf

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 64 | APRIL 2020


AJOURE MEN / PEOPLE

Man tut es einfach. Es gibt Momente, die

sind anstrengend und es gibt genauso Momente,

die nicht anstrengend sind. Sobald

man keinen Stress hat, hat man keinen

Stress, so einfach ist das. Meine Tour hat

ja schon angefangen, letztes Wochenende

habe ich zum Beispiel am Donnerstag in

Luxemburg gespielt, am Freitag in Prag und

dann zwei Shows in Leipzig. Da reist man

viel, lebt aus dem Koffer, dann ist Showtime,

muss früh ins Bett und am nächsten Tag

wieder früh raus. Das sind lange Tage und

da ist natürlich viel Anforderung da. Aber

dann kommt man wieder nach Hause und

der Stress fällt weg.

Die Leber wächst ja mit den Aufgaben.

Wenn ich das vor 15 Jahren aus dem Stand

hätte machen müssen, dann wäre das für

mich wohl ziemlich viel gewesen, aber man

wächst ja über die Jahre in die Arbeit rein.

Anfangs sagst du dir: „Wow da sind 400

Leute, das ist schon krass!“ Und irgendwann

spielst du dann auch auf Rock am

Ring vor 40.000 Leuten und sagst wieder:

„Wow, das sind super viele Leute, hoffentlich

mache ich heute keine Fehler!“ Dann ist

diese Erfahrung da und eine gewisse Hürde

genommen, und beim nächsten Mal tut es

nicht mehr so weh. Das ist dann natürlich

immer noch spannend, aber man scheißt

sich nicht mehr so in die Hose, sondern das

weicht eher so einer Zuversicht. Man muss

auch gewisse Dinge im Gleichmut nehmen

können. Bei den Shows kann alles Mögliche

passieren, Absagen, Abbruch oder

Open-Air-Gewitter. Dann hält dir der Produktionsleiter

eine rote Karte hoch, was bedeutet,

dass du sofort von der Bühne runter

musst. Das muss man halt lernen. Man tut

einfach das Beste, was man kann und guckt,

wie das Ergebnis geworden ist.

Zum Abschluss noch drei kurze Fragen:

Welche Musik hörst du gerade privat am

meisten?

Ich höre gerade eine Band aus Austin, Texas,

die sich Khruangbin nennt. Das ist so Richtung

Thai Funk, rein instrumentelle Musik,

Gitarre, Bass und Schlagzeug. Die Band hat

auch gerade vor kurzem ein Album rausgebracht.

Dann höre ich Musik im Stil von

Ennio Morricone in der Phase nach seinen

Western, also italienische Gesellschaftsfilme

der frühen 70er Jahre.

Was hast du außer deinen Klamotten

immer im Koffer dabei?

Na eher essenzielle Sachen wie

Zahnbürste etc.

Was ist deine absolute Lieblingsstadt?

Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen,

somit ist es die Stadt

meiner Kindheit und Jugend. Auch wenn

man die Zeit nicht mehr zurückdrehen

kann, wäre wohl meine absolute Lieblingsstadt

das Ost-Berlin der 80er.

Jede Stadt hat etwas für sich, ist aber trotzdem

nicht meine Heimat. Es gibt aber

wirklich schöne Ecken, wie Melbourne

oder Hong Kong. Montreal ist im Sommer

eine sehr schöne Sache, im Winter

eher nicht.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 65 | APRIL 2020


Foto: shutterman99 / stock.adobe.com


IMMER DAS

NEUESTE

MIT AJOURÉ

WWW.AJOURE-MEN.DE

Foto: EVZ / stock.adobe.com


Foto: romanolebedev / stock.adobe.com

Sport


AJOURE MEN / SPORT

WARUM DU VOR DEM SCHLAFEN

ETWAS PROTEINREICHES ESSEN SOLLTEST

Wer noch kurz vorm Schlafengehen etwas

isst, hat danach angeblich mit einem

schweren Magen und schnellerer Gewichtszunahme

zu kämpfen. Das stimmt

jedoch nicht ganz. Wissenschaftler haben

nämlich einen gesunden Snack entdeckt,

der dir sogar Vorteile verschaffen kann

und den du dir somit guten Gewissens

gönnen kannst. Die Wissenschaftler haben

sich dabei auf proteinreiche Snacks

konzentriert und sind fündig geworden.

Es ist der Hüttenkäse. Der Konsum von

etwa 30 Gramm Eiweiß eine halbe Stunde

vorm Schlafengehen hat demnach eine

positive Auswirkung auf den Stoffwechsel,

die Muskelqualität und die allgemeine

Gesundheit. Falls du keinen Hüttenkäse

magst, kannst du ihn übrigens auch mal

süß probieren. Es kommen jedoch noch

andere Produkte infrage. Quark oder

helles Fleisch wie zum Beispiel Hühnchen

und Pute liefern dir auch diese langsam

verdaulichen Proteine.

Proteine und Muskelaufbau

Proteine zählen zu den allerwichtigsten

Nährstoffen, wenn es um den Muskelaufbau

geht. Sie helfen dabei, Muskelzellen

nach einem Reiz zu reparieren und in weiterer

Folge neue Zellen aufzubauen. Damit

du bessere Trainingsergebnisse erzielen

kannst, solltest du zu jeder Mahlzeit eine

gute Menge an Proteinen zu dir nehmen.

Sinnvoll ist es auch, Proteine vor dem

Schlafengehen zu konsumieren. Wenn

du sie nämlich richtig einsetzt, helfen sie

dir dabei, Muskelmasse und Kraft zu gewinnen.

Allerdings müssen neben den

Proteinen auch die anderen beiden Makronährstoffe,

Kohlenhydrate und Fette, im

richtigen Verhältnis verzehrt werden. Neben

der Ernährung ist natürlich auch noch

ein intensives und regelmäßiges Krafttraining

essentiell. Nur dann kannst du deine

Trainingsergebnisse optimieren.

Proteine vorm Schlafengehen

für mehr Muskeln

Damit du deine Muskeln zum Wachsen

bringen kannst, sind zwei Dinge essentiell:

Ein Reiz sowie die richtigen Rohstoffe.

Den Reiz erzielst du mit dem regelmäßigen

Trainieren deiner Muskeln. Den Rohstoff

bilden die Proteine. Durch diese bei-

den Dinge regst du deinen Körper dazu an,

Muskulatur aufzubauen. Aminosäuren

sind die Proteinbausteine und in weiterer

Folge jene Rohstoffe, aus denen ein Muskel

aufgebaut ist. Wenn dem Körper nun

keine Aminosäuren verabreicht werden,

kann er logischerweise auch keine Muskulatur

aufbauen.

Fotos: grki, georgerudy / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 70 | APRIL 2020


AJOURE MEN / / SPORT

Isst du also zu wenig Proteine, sinkt in der

Nacht die sogenannte Proteinsynthese. Das

Essen von eiweißreichen Nahrungsmitteln

vorm Schlafengehen kann dem Körper helfen,

schneller an Kraft und Muskeln zuzunehmen.

Sie versorgen ihn nämlich mit den

benötigten Aminosäuren, die der Körper

in der Nacht, während du schläfst, zur Reparatur

deiner Muskelzellen benötigt. So

kann dein Körper seine Zellprozesse fortsetzen

und in weiterer Folge neues Gewebe

aufbauen. Im Durchschnitt verbringen die

meisten Menschen etwa ein Drittel des Tages

mit Schlafen. Aus diesem Grund kann

der Verzehr von Proteinen vorm Schlafengehen

definitiv einen Unterschied beim Erreichen

der Trainingsziele ausmachen.

Funktioniert der Muskelaufbau

im Schlaf?

In einigen Lifestyle-Sendungen und -magazinen

haben es die darin enthaltenen

Falschinformationen tatsächlich geschafft,

viele Menschen glauben zu lassen, dass alles,

was man vorm Schlafengehen konsumiert,

direkt in Fett umgewandelt werden würde.

Um es gleich mal klar und deutlich zu

machen: Das ist auf gar keinen Fall richtig!

Eine Studie aus dem „Medicine and Science

in Sport and Exercise“-Magazin hat unter

anderem belegt, dass es sich bei Proteinen,

die wir vor dem Schlafengehen konsumieren,

sogar ganz im Gegenteil so verhält.

Diese werden nämlich nicht direkt in Fett

verwandelt. Vielmehr konnten Forscher

bei ausgewählten Probanden, die spät am

Abend noch eine proteinreiche Mahlzeit

zu sich genommen haben, eine sichtliche

Erhöhung bei der Muskelproteinsynthese

feststellen. Das bedeutet also ganz einfach,

dass dein Körper während du schläfst in

den Muskelaufbaumodus wechselt - natürlich

nur, wenn er auch genügend Eiweiß zur

Verfügung hat.

Die benötigte Proteinmenge variiert je nach

Geschlecht, Alter, Trainingszustand und

Trainingsziel. Um deine Proteinsynthese

bestmöglich zu stimulieren, gestalten sich

Lebensmittel mit viel Leucin als äußerst

hilfreich. Dazu zählt man zum Beispiel

Tempeh, Spirulinapulver, braunes Reisproteinpulver,

Eier sowie Erdnüsse. Das braune

Reisproteinpulver und das Spirulinapulver

kannst du ganz einfach zu einem Proteinshake

mit Früchten mischen und diesen

noch vor dem Schlafengehen trinken.

Außerdem solltest du auf proteinreiche

Lebensmittel bauen, deren Aminosäuren

die Eigenschaft einer langsamen Verdauung

aufweisen. Somit kann ein konstanter

Aminosäurestrom garantiert werden, aus

dem sich dein Organismus das nötige Baumaterial

entnehmen kann, ohne sich dabei

an körpereigenen Strukturen bedienen zu

müssen. Ideal geeignet sind hierfür Milchprodukte

mit einem hohen Caseinanteil.

Das sind beispielsweise Magerquark, Harzer

Käse oder Hüttenkäse. Das ist jedoch noch

nicht alles. Wenn du deine ausgewählte proteinreiche

Mahlzeit mit gesunden Fetten

kombinierst, kannst du die Halbwertszeit

des Eiweißes nochmal etwas verlängern.

Fette, wie beispielsweise in Erdnussbutter,

Walnussöl, Leinöl oder Avocados, eignen

sich optimal für eine Kombination mit caseinreichen

Eiweißquellen als Gute-Nacht-

Snack.

Proteinreiche Lebensmittel vor dem Schlafengehen

können also durchaus hilfreich

sein, um deine Trainingsergebnisse auf natürliche

Art und Weise zu steigern. Wichtiger

sind jedoch im Allgemeinen geregelte

Mahlzeiten im Laufe deines Tages, eine gesunde

und ausgewogene Ernährung sowie

regelmäßiges Training.

Welche Art von Proteinen sollst

du abends zu dir nehmen?

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 71 | APRIL 2020


AJOURE MEN / SPORT

HYPERTROPHIE

TRAINING

SO LÄSST DU DEINE

MUSKELN WACHSEN

Hypertrophie-Training gilt als die

erfolgversprechendste Trainingsart

schlechthin, wenn es darum geht, Muskeln

aufzubauen. Angeblich kann das

Hypertrophie-Training die Dauer des

Muskelaufbaus erheblich reduzieren.

Allerding ist dafür eine richtige Ausführung

von Nöten. Ohne Hintergrundwissen

kommt es schnell zu Fehlern und der

Erfolg bleibt aus.

Um dir dabei zu helfen, beste Ergebnisse

zu erzielen, beantworten wir hier alle

Fragen rund ums Hypertrophie-Training.

Aber vorher klären wir erst einmal auf,

was es damit überhaupt auf sich hat.

her, denn jeder Körper benötigt andere

Reize. Wichtig ist auch, dass Pausen eingehalten

werden, denn die Muskeln brauchen

Zeit, um sich zu regenerieren. Nur

dann können sie in kurzer Zeit sichtbar

wachsen.

paar wenige Tierversuche, die positive

Ergebnisse einbrachten, aber beim Menschen

brachte die Hyperplasie zum Muskelaufbau

keine Erfolge. Nur mithilfe von

Steroiden funktionierte diese Methode.

Hypertrophie-Training für

intensiven Muskelaufbau

Hypertrophie ist eigentlich ein Begriff aus

der Medizin und beschreibt die Vergrößerung

eines Organs oder von Gewebe,

was durch das Wachstum der Zellen verursacht

wird. Daher ist es auch als Muskeldickenwachstum

bekannt. Es handelt

sich also um eine organische Wachstumsform.

Davon gibt es noch eine zweite,

nämlich die Hyperplasie. Hierbei nimmt

nicht das Volumen der einzelnen Zellen

zu, sondern deren Anzahl steigt an.

Kurz und knapp gesagt möchte man mithilfe

des Hypertrophie-Trainings erreichen,

dass der Querschnitt der Muskeln

möglichst groß wird und demzufolge

ein sichtbarer Muskelzuwachs zustandekommt.

Damit das funktioniert, muss

ein individuell angepasster Trainingsplan

Stark und muskulös werden mit

einer einzigen Trainingsform

Nicht nur größere Muskeln, sondern

auch mehr Kraft sind die Ziele, die sich

vermutlich jeder Mann erhofft, der anfängt

zu trainieren. Um zwei Fliegen mit

einer Klappe schlagen zu können, ist es

natürlich perfekt, eine Trainingsart zu

finden, die beides gleichzeitig schafft.

Es muss also eine Methode her, die den

Muskelquerschnitt erhöht. So nimmt der

Muskel nicht nur an Volumen, sondern

auch an Kraftleistung zu.

Um das zu erreichen, muss das organische

Wachstum angeregt werden, was

theoretisch mit Hypertrophie und Hyperplasie

möglich ist. Dass Hyperplasie

in dieser Hinsicht sinnvoll ist, konnte bisher

nicht belegt werden. Es gibt zwar ein

Wer auf natürlichem Wege schnell große

Muskeln aufbauen möchte, sollte also auf

Hypertrophie setzen. Dass der Muskelquerschnitt

mithilfe dieser Trainingsart

deutlich wachsen kann, ist vielfach belegt.

Intensität und Regelmäßigkeit

sind das A und O

Hypertrophie-Training ist darauf ausgelegt,

dass die Muskeln möglichst stark

beansprucht werden und ist deshalb

sehr intensiv. Möchtest du wirklich das

Maximum herausholen, solltest du dich

bei deinem Krafttraining in einem Leistungsbereich

von 70 bis 80 % bewegen.

Das erreichst du mit Sätzen von 8 bis 12

Wiederholungen. Dabei gehen die Meinung

allerdings auseinander. Häufig ist

auch zu lesen, dass ein Leistungsbereich

von 60 bis 80 % ausreichend ist, was 6 bis

Fotos: master1305 / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 72 | APRIL 2020


AJOURE MEN / / SPORT

anzukurbeln, solltest du für jede Muskelgruppe

mindestens 10 Arbeitssätze pro

Woche einplanen.

Hypertrophie-Training mit

Bodyweight-Übungen:

macht das Sinn?

Wer gerade mit dem Krafttraining beginnt,

kann durchaus erst einmal mit

Bodyweight-Übungen beginnen. Allerdings

wirst du den Punkt, an dem du mit

Leichtigkeit 12 Wiederholungen schaffst,

schnell erreicht haben. Natürlich kannst

du die Übungen dann erschweren und

dich beispielsweise an einarmigen Liegestützen

oder Pistol Squats, also einbeinigen

Kniebeugen, bedienen. Doch irgendwann

wird auch das nicht mehr genug

sein und du kommst nicht mehr darum

herum, Zusatzgewichte zu verwenden,

um wirklich das Maximum herauszuholen.

10 Wiederholungen entspricht. Was für

dich die beste Variante ist, wird die Praxis

zeigen. Jeder Körper reagiert anders auf

gewisse Reize, weshalb du schlichtweg

testen musst, welche Wiederholungsanzahl

bei dir am effektivsten ist.

Generell kann aber gesagt werden, dass

du das Gewicht steigern solltest, wenn du

10 bis 12 Wiederholungen mit Leichtigkeit

schaffst. Scheiterst du bereits bei weniger

als 6 Wiederholungen, dann greife

zu einem leichteren Gewicht, auch wenn

das manchmal schwerfällt.

Kommen wir zu den Pausen. Deine Muskulatur

braucht auch während des Trainings

etwas Zeit, um sich kurz zu erholen.

2 bis 3 Minuten Pause zwischen den

Sätzen sind dabei optimal.

Es ist nicht nur wichtig, dass du deine

Trainingseinheiten so intensiv wie

möglich gestaltest, sondern auch, dass

du sie regelmäßig absolvierst. Erst dann

beanspruchst du deine Muskeln ausreichend,

damit du beste Ergebnisse erzielen

kannst. Um das Wachstum ordentlich

Muskelmasse trotz Diät

bewahren

Du steckst in einer Diät, weil du deinen

Körperfettanteil reduzieren möchtest,

hast aber Angst, auch Muskelmasse zu

verlieren? Damit bist du bei weitem nicht

allein. Auch hier ist Hypertrophie-Training

der Retter in der Not. Behalte deinen

Trainingsplan bei und hole damit

nach wie vor das Maximum deiner Kräfte

heraus.

Was du während deiner Diät allerdings

zusätzlich beachten musst, ist, dass du

genug Eiweiß zu dir nimmst. Es ist essenziell

für den Erhalt der Muskelmasse, also

spare nicht am falschen Ende. 2,5 bis 3 g

Eiweiß pro kg Körpergewicht sollten pro

Tag gegeben sein. Wiegst du beispielsweise

80 kg, solltest du täglich mindestens

200 bis 240 g Protein zu dir nehmen.

Abwechslung als Schlüssel zum

Erfolg

Auch wenn du deine Kräfte mithilfe des

Hypertrophie-Trainings immer wieder

maximal ausreizt, kann es ab und zu

sinnvoll sein, eine andere Trainingsart

dazwischenzuschieben. So bietest du

deinem Körper zwischendurch eine Abwechslung

und setzt neue Reize. Es ist

also durchaus vorteilhaft, von Zeit zu Zeit

ein Kraftausdauer- oder Maximalkrafttraining

einzubauen.

Die Abwechslung wirkt sich nicht nur

positiv auf deine Muskulatur, sondern

auch auf deine Psyche aus. Wer jedes Mal

gleich trainiert, langweilt sich schnell

und die Motivation schwindet. Baust du

ab und zu ein paar Veränderungen ein,

kannst du dir den Spaß an der Sache

schnell wieder zurückholen.

Der richtige Trainingsplan für

dein persönliches Ziel

Der perfekte Hypertrophie-Trainingsplan

beinhaltet Grundübungen, die die Basis

bilden, und auch Isolationsübungen, die

genau die Muskeln ansprechen, bei denen

du Defizite siehst. So kannst du persönliche

Schwerpunkte setzen und Partien, die

schwächer oder weniger ausgeprägt sind

als andere, gezielt stärker beanspruchen.

Wichtig ist, dass du stets darauf achtest,

dass du Gewichte benutzt, mit denen du

mindestens 6 Wiederholungen schaffst.

Bist du irgendwann an dem Punkt, an

dem sogar 12 Wiederholungen kein Problem

mehr sind, ist es Zeit für mehr Widerstand.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 73 | APRIL 2020


Foto: Zarya Maxim / stock.adobe.com


Gewinnspiele

SEI EIN

GEWINNER!

Mit

auf

www.ajoure-men.de/gewinnspiele

TÄGLICH TOLLE PREISE GEWINNEN

UNSERE GEWINNSPIELE SIND ONLINE VERFÜGBAR!

WWW.AJOURE-MEN.DE/GEWINNSPIELE

Foto: pop_jop / Getty Images


Foto: duncanandison / stock.adobe.com

Ratgeber


AJOURE MEN / RATGEBER

Kolumne von

Detlef

Soost

Der Tisch mit den drei lockeren

Schrauben

Es ist die Mitte der Fünfzigerjahre. Zwei

junge Männer schlagen sich die Nacht mit

Arbeit um die Ohren: Sie arrangieren und

fotografieren Möbel für einen Katalog. Es

geht auf den Morgen zu und die Männer

sind müde. Gleich werden sie die Möbel

verladen und nach Hause fahren. Doch

plötzlich hält einer der beiden inne. Er

betrachtet nachdenklich den dreibeinigen,

wie ein Blatt geformten Beistelltisch, der

vor ihnen steht, und sagt: »Also, der ist

wirklich ganz schön sperrig.« Nach einer

kurzen Pause ergänzt er: »Aber weißt du

was?« Als der zweite Mann ihn fragend

anschaut, geht der erste zum Tisch und

dreht ihn herum. Er schraubt das erste

Bein heraus, dann das zweite und dritte.

»Man kann die Beine abschrauben, dann

wird er ganz flach.« Die beiden wechseln

noch einmal einen vielsagenden Blick.

Dann murmelt der zweite Mann: »Genial!

So machen wir’s!«

Was glaubst du? Um was ging es in diesem

Wortwechsel? Vielleicht denkst du,

dass sich die kurze Unterhaltung der beiden

Männer nur darum drehte, wie sie den

Tisch nach der Fotosession am besten im

Auto oder Möbellager verstauen konnten,

damit sie nach der arbeitsreichen Nacht

schnell nach Hause fahren konnten.

Aber in diesem Wortwechsel ging es um

viel mehr.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 78 | APRIL 2020


AJOURE MEN / RATGEBER

Fotos: Detlef Soost; Ajouré Redaktion

Ich möchte dir noch etwas mehr über

die Männer erzählen. Bei einem der beiden

handelte es sich um einen Bauernsohn.

Er hatte schon zehn Jahre zuvor,

als Siebzehnjähriger, sein Unternehmen

gegründet. Der andere Mann war ein guter

Freund von ihm, der Bauernsohn hatte

ihn zum Marketingchef gemacht. Das

Besondere war, dass diese beiden Freunde

eine gemeinsame Vision teilten. Einen

Gedanken, den sie bei all ihren Unternehmungen

immer im Hinterkopf hatten.

Nämlich ein Möbelgeschäft, das günstige

Designmöbel für alle anbietet, zu erschaffen.

Damals war das eine Marktlücke.

Schöne, praktische und erschwingliche

Möbel waren in den Vierziger- und Fünfzigerjahren

nicht selbstverständlich. Das,

was günstig war, war oft nicht schön. Und

das, was schön war, war nicht günstig und

häufig auch nicht praktisch. Damit Möbel

für jeden erschwinglich werden konnten,

musste ihre Herstellung, ihr Transport,

der Zusammenbau und auch die Lagerung

logischerweise möglichst kostengünstig

sein – diese Grundvoraussetzungen waren

in der Vision bereits enthalten.

Die Brille ihrer Vision filterte nun das,

was die beiden Männer sahen. Sie erkannten

in dem Tisch mit den abschraubbaren

Beinen sofort viel mehr als nur eine

Möglichkeit, dieses eine Möbelstück ein

einziges Mal bequem zu transportieren.

Sie sahen ein Möbel, das man in einen flachen

Karton stecken und damit nicht nur

platzsparend, sondern vor allem preiswert

transportieren, lagern und verschicken

konnte. Sie sahen ein Möbel, das der Käufer

selbst zusammenbauen konnte. Das

heißt, sie sahen ein Möbel, das sie deutlich

billiger anbieten konnten als die Konkurrenz.

Das war aber noch nicht alles: Ihre

Vision in Kombination mit diesem blattförmigen

Tisch kitzelte aus der Vorstellung

der Männer noch eine Idee hervor:

die Möbel nicht mehr extern einzukaufen,

sondern sie selbst zu entwerfen. Nämlich

nach genau diesen Vorgaben – flach

zusammenlegbar und selbst montierbar.

Kurz: Die Männer sahen ein unglaubliches

Potenzial. Dank der klaren Vision in

ihren Köpfen wurde der Tisch vor ihnen

und alle Ideen, auf die er sie brachte, sofort

in die Vision integriert. Die Vision

zeigte ihnen genau, was sie zu tun hatten.

Der Name des Bauernsohns lautete Ingvar

Kamprad. Seinen Firmennamen hatte

er aus den Anfangsbuchstaben seines

Vor- und Nachnamens, des Bauernhofes

Elmtaryd seiner Eltern und des schwedischen

Dorfes Agunnaryd, zu dem der Hof

gehörte, konstruiert. Dabei war das etwas

merkwürdige Wort »Ikea« herausgekommen.

Der andere junge Mann hieß Gillis

Lundgren. Mit ihm als Chefdesigner begann

man bei Ikea bald, die Möbel selbst

zu entwerfen.

Alle natürlich flach zusammenlegbar und

selbst montierbar. Dank dieser Innovation,

die es so zuvor nicht gegeben hatte,

schaffte das Möbelbaus den internationalen

Durchbruch.

»Eine Vision ist die Kunst,

Unsichtbares zu sehen.«

- Jonathan Swift

Ikea ist heute in 25 Ländern der Welt vertreten

und wahrscheinlich das bekannteste

Möbelgeschäft aller Zeiten. Ingvar Kamprad

wurde zu einem der reichsten Menschen

der Welt und blieb es für lange Zeit,

bevor er 2018 starb. Und sein Freund Gillis

hat sein Leben lang zunächst als Marketingchef,

dann als Chefdesigner und später

als Berater für Ikea gearbeitet. Er hat unter

anderem das Bücherregal »Billy« entworfen,

ein All-Time-Bestseller der Firma.

Natürlich zum Selbstzusammenbauen zu

Hause.

Auch du kannst deine Träume

wahr machen!

Ich finde diese Geschichte großartig. Sie

verdeutlicht nicht nur die Power von Visionen.

Sie zeigt dir außerdem: Egal, was du gerne

erreichen möchtest, du brauchst nur

eine klare Vorstellung, dann formt sich die

Wirklichkeit ganz automatisch danach und

macht die Vorstellung zur Realität.

So lässt dich eine Vision tatsächlich in

die Zukunft gucken. Aber nicht, weil die

Zukunft von irgendeiner höheren Macht

vorbestimmt ist. Sondern weil es in deiner

Macht steht, sie zu gestalten. Nach deinen

Ideen. Das bedeutet: Deine Träume müssen

keine bleiben. Allerdings darfst du es

dann auch nicht beim Träumen belassen.

Du brauchst so eine Vision.

Dazu musst du zunächst deinen Traum zu

einem ganz konkreten Ziel machen und

von diesem Ziel dann eine Vision entwickeln,

die dich inspiriert. Das heißt ein

Bild, das dich einerseits so richtig motiviert

und dir andererseits wie die Leitsterne

der Seefahrer Orientierung gibt, wo die

Reise hingeht. Damit hast du bereits das

Wichtigste erledigt, um diese Vision wahr

werden zu lassen.

Danach musst du »nur« noch daran festhalten

und auf dein Ziel zugehen. So lange,

bis du es erreicht hast und deine Vision Realität

geworden ist.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 79 | APRIL 2020


AJOURE MEN / RATGEBER

DIE GRÖSSTEN FEHLER IN DEINER MORGENROUTINE

UND WIE DU DIESE EFFEKTIV VERMEIDEN KANNST

„Morgenstund' hat Gold im Mund.“ Die alte Volksweisheit,

welche die Phase zwischen Sonnenaufgang und

Mittag als wichtigstes Segment unseres Alltags rühmt,

wird wohl jedem Morgenmuffel sauer aufstoßen. Es

kann jedoch sein, dass deine schlechte Laune kurz nach

dem Aufstehen hausgemacht ist. Aus diesem Grund werden

wir heute einmal die sechs verbreitetsten, negativen

Morgenroutinen entlarven, die wahres Gift für deinen

weiteren Tagesverlauf sind. Gleichzeitig zeigen wir dir

Alternativen zu diesen kontraproduktiven Gewohnheiten

auf, damit du in Zukunft positiv in den Tag startest.

Fehler Nr 1: Der Griff zur Snooze-Taste

Gehörst du zu jener Schläferfraktion, deren erster Handgriff

des Tages der traumwandlerische Druck auf die

Snooze-Taste ist? Falls dem so ist, solltest du dir diese

Macke schleunigst abgewöhnen. Nicht nur, dass du dir

mit dem wiederholten Schlummern am Morgen immer

mehr Zeit, die du bereits produktiv nutzen könntest,

raubst, auch dein Organismus kommt bei dem kurz getakteten

Schlaf-Wach-Wechsel zusehend aus den Fugen.

Untersuchungen haben empirisch belegt, dass uns das

ständige Snoozen über den gesamten Tag gesehen nur

noch müder macht.

Auch wenn das wohlig warme Bett am Morgen der verlockendste

Ort auf unserem Globus zu sein scheint, solltest

du das Unvermeidliche so früh wie möglich hinter dich

bringen, und dich von deiner Matratze schwingen. Es

mag sein, dass dies in der ersten Zeit schwerfallen mag,

jedoch solltest du die Zähne zusammenbeißen und ohne

Umschweife aufstehen, sobald dein Wecker das erste Mal

geklingelt hat.

Für den Fall, dass du an deiner Selbstdisziplin zweifelst,

gibt es einen einfachen Kniff, mit dem du mehr oder

weniger dazu gezwungen wirst, das Bett zu verlassen:

Stelle deinen Wecker einfach in einer weiter entfernten

Stelle deines Schlafzimmers auf, so dass er sich nicht in

unmittelbarer Greifweite befindet. Wenn du erst einmal

aufgestanden bist, um das akustische Wecksignal auszuschalten,

ist es viel wahrscheinlicher, dass du dich nicht

gleich wieder hinlegst. Da wir gerade so viel vom Wecker

gesprochen haben: Hier versteckt sich bereits der nächste

Fehler in deiner Morgenroutine.

Fehler Nr 2: Das Handy als Wecker benutzen

Als Wecker solltest du in keinem Fall dein Smartphone

benutzen. Auch wenn die schlaue Gerätschaft dank ihrer

verschiedenen Funktionen die Anschaffung eines konventionellen

Weckers zunächst überflüssig erscheinen

lässt, birgt der morgendliche Griff zum Handy jedoch

auch die Gefahr, direkt unnötig Zeit mit dem Checken

von Nachrichten zu vergeuden.

Fotos: Jelena / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 80 | APRIL 2020


AJOURE MEN / RATGEBER

Wir wissen, wie schnell die Zeit verfliegen

kann, wenn wir erst einmal in den unterschiedlichsten

Apps und Chats versunken

sind. Und das kann dir in einigen Fällen

durchaus die Laune für die kommenden

Stunden des Tages vermiesen, etwa dann,

wenn du direkt einen negativen Text zu

lesen bekommst. Und wer möchte schon

mit schlechten Emotionen konfrontiert

werden, bevor er überhaupt den ersten

Kaffee intus hat?

Fehler Nr 3: Kaffee statt Wasser

Apropos Kaffee: Das heiß aufgebrühte, mit

Milch veredelte Lebenselixier dürfte schon

so manchen von uns den nötigen Kick am

Morgen beschert haben. Gegen eine Tasse

Kaffee in Ehren ist im ersten Moment auch

überhaupt nichts einzuwenden, allerdings

sollten Espresso, Milchkaffee und Co.

nicht die erste Flüssigkeit des Tages sein,

die deine Kehle benetzen. Das Koffein regt

zwar deinen Kreislauf an, jedoch musst du

zunächst im Hinterkopf behalten, dass du

während des Schlafens eine nicht geringe

Menge an Flüssigkeit verloren hast. Bevor

du nun zum aufputschenden Kaffee oder

Tee greifst, solltest du zuerst dafür sorgen,

dass der Wasserhaushalt deines Körpers

wieder ausgeglichen wird. Ein großes Glas

Wasser am Morgen trägt seinen Teil dazu

bei, dass die Müdigkeit, die eben auch

durch Dehydrierung hervorgerufen wird,

aus deinen Knochen verschwindet.

Fehler Nr 4: Zu wenig Tageslicht

Damit dein Körper merkt, dass die Nacht

vorüber ist, braucht er dafür die entsprechenden

Signale. In der Natur übernimmt

diese Aufgabe die Sonne. Das Tageslicht

hemmt die Produktion des Schlafhormons

Melatonin in unserem Organismus und

bezweckt, dass wir uns wach und energiegeladen

fühlen. Wenn du die Sonne nun

jedoch mit zugezogenen Gardinen aus den

ersten Stunden deines Tages verbannst,

darfst du nicht erwarten, dass dein Körper

der Dunkelheit zum Trotz aus seinem

Schlafmodus herausschaltet. Sofern es die

Jahres- und Uhrzeit zulässt, gehört Tageslicht

zu jeder gesunden Morgenroutine

dazu. Für jene Phasen des Jahres, in denen

sich die Sonne nur sehr selten zeigt, kann

die Anschaffung eines Tageslichtweckers

sinnvoll sein, um leichter aus dem Schlaf

zu kommen.

Fehler Nr 5: Unorganisiert sein

Wer am Vortag gut geplant hat, erspart

sich eine Menge Stress am nächsten Morgen.

Falls du erst kurz nach dem Aufstehen

damit beginnst, deinen Tag zu

strukturieren, ist die Gefahr groß, dass

du schnell unter Druck gerätst. Von daher

solltest du jeden Handgriff, den du

schon am Vortag erledigen kannst, auch

wirklich am vorherigen Abend durchführen.

Dies können ganz profane Dinge wie

etwa die Kleiderwahl für den kommenden

Tag sein. Wir alle wissen, wie nervig

es ist, wenn wir auf die Schnelle nicht die

passende Hose zum Hemd unserer Wahl

finden. Wieso also nicht aus unserer

eigenen Vergangenheit lernen und vermeidbare

Stresssituationen in Zukunft

umgehen? Natürlich ist der Umfang der

Vorausplanung weitaus größer als die

Auswahl der stimmigen Garderobe. Todo-Listen,

das Frühstück, der Einkaufszettel:

Alles Dinge, die sich ganz leicht

am Abend vorbereiten und planen lassen.

Fehler Nr 6: Körperliche Trägheit

Ein Körper, der sich nicht betätigen muss,

hat auch keinen Anlass dazu, auf „wach“

zu schalten. Viele von uns haben naturgemäß

wenig Bewegung in ihrem Alltag.

Deshalb ist es umso wichtiger, die

Phase vor der Fahrt zum Büro zu nutzen,

um unseren Organismus in Schwung zu

bringen. Es gibt viele kleine Tricks und

Kniffe, mit denen wir körperliche Aktivitäten

in unser tägliches Leben einbauen

können. Dies können beispielsweise die

morgendliche Sporteinheit oder der Spaziergang

um den Block sein. Falls deine

Arbeitsstelle für dich zu Fuß zu erreichen

ist, und du in deinem Job nicht zwingend

auf ein Auto angewiesen bist, solltest

du dir überlegen, ob du die Strecke

zum Arbeitsplatz nicht zu Fuß bewältigen

könntest. Ist dies nicht der Fall, parke etwas

weiter weg als sonst, so dass du noch

einen kleinen Fußweg zurücklegst, bevor

du die Firma betrittst. Die körperliche

Betätigung hat nicht nur den Vorteil, dass

wir uns die Müdigkeit aus den Muskeln

strampeln, sondern hilft natürlich auch

grundsätzlich dabei, uns fit zu halten.

Leichter lassen sich zwei Fliegen mit einer

Klappe wohl kaum schlagen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 81 | APRIL 2020


Foto: moypapaboris / stock.adobe.com


AJOURE / IMPRESSUM

Impressum

Ajouré GmbH & Co. KG

Savignyplatz 12

10623 Berlin

Telefon: +49 30 2234 2846

Fax: +49 30 2234 2847

Mobil: +49 171 2700448

Publisher

Chefredaktion

Artdirector

Redaktion

Schlussredaktion

Editorial Design

Vertriebsleitung

Technische Betreuung

Tobias Bojko,

Daniel Heilig

Tobias Bojko

Tobias Bojko

Daniel Heilig, Melanie Bojko,

Celina Mathiske, Leon Kroll

Melanie Bojko

Tobias Bojko, Leon Kroll

Celina Mathiske, Daniel Heilig

Melanie Bojko, Alexander Häusler

Offenlegung gemäß §25 MedienG:

Herausgeber & Medieninhaber: AJOURE GmbH & Co. KG, Savignyplatz

12, 10623 Berlin, Deutschland – Geschäftsführer: Tobias Bojko,

Daniel Heilig – Unternehmensgegenstand: Herausgabe von Online-

und Printmagazinen, der Betrieb von Verlagsanstalten, die

Konzeption, Herstellung, Vermittlung und Vertrieb von Medien

und mediennaher Produkte sowie die Erbringung von Dienstleistungen

und der Handel mit Gegenständen aller Art die zur Erreichung

des Gesellschaftszwecks notwendig oder nützlich erscheinen

– Alle Informationen abrufbar unter: http://www.ajoure.de/

impressum – Unsere grundlegende Richtung (Blattlinie) ist die unabhängige

Berichterstattung über deutschlandweite, internationale

und insbesondere regionalbezogene Themen und Ereignisse

in den Bereichen Gesellschaft & Kultur, Reisen, Medien, Sport

und Technologie. Kontakt: Tel: +49 30 2234 2846 – E-Mail: info@

ajoure.de

Für unverlangt eingereichtes Material (Fotografien & Bilder, Texte

& Manuskripte, usw.) wird keine Haftung übernommen. Der Nachdruck

von Artikeln und Bildern, auch nur auszugsweise, ist nur mit

vorheriger Genehmigung des Medieninhabers zulässig. Die Urheberrechte

der von uns konzipierten Anzeigen liegen beim Medieninhaber.

@ajouremen

@ajouremen

@ajoure_men_

germany

Bei Fragen und Anregungen, Lob oder Kritik erreichst du uns jederzeit:

ajoure-men.de | redaktion@ajoure.de

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 84 | APRIL 2020


Foto: antonmatveev / stock.adobe.com


Sei nicht unsozial

Folge AJOURE´ men überall

Foto: mrvayn / stock.adobe.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine