25.03.2020 Aufrufe

April 2020 - coolibri Düsseldorf, Wuppertal

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>April</strong> <strong>2020</strong><br />

auch alsePaper<br />

STADTMAGAZIN für <strong>Düsseldorf</strong>und <strong>Wuppertal</strong><br />

Couch-Content<br />

Streaming imCheck<br />

PoppigeRebellen<br />

Grossstadtgeflüster im Gespräch<br />

Online-Museen<br />

Ausstellungen imInternet<br />

OUTDOOR<br />

special


DER SOUND<br />

DERWELT.<br />

cosmoradio.de<br />

IM RADIO AUF103,3


INHALT<br />

06<br />

04 AUGENBLICK<br />

06 PROJEKT: I NKLUSIVE K LINGELN<br />

10 FESTIVALVORSCHAU<br />

12 INTERVIEW: FRANK GOOSEN<br />

14 SZENE<br />

20 COOLINARISCH<br />

GegenBarrieren im Kopf:das inklusiveProjekt„Viersenfür alle“<br />

25<br />

23 KINO<br />

25 STREAMING<br />

26 MUSIK<br />

28 KONZERTE<br />

Wenn nichtsmehrgeht: Filmeund Serien zumStreamen<br />

32 THEATER<br />

26<br />

34 KUNST<br />

36 DIGITALE M USEEN<br />

38 KULTURNEWS<br />

39 SPECIAL: OUTDOOR<br />

Grossstadtgeflüsterspielen in Köln.<br />

43 KALENDER<br />

32<br />

57 IMPRESSUM<br />

58 KLEINANZEIGEN<br />

63 VORSCHAU<br />

„Gott“ kommtins <strong>Düsseldorf</strong>erSchauspielhaus.<br />

LiebeLeser,diesesHeftentstandim<br />

März, derRedaktionsschluss waram<br />

13.3.Angesichtsder sich rasantentwickelnden<br />

Lage bezüglich desCorona-Virus<br />

weisen wir darauf hin, dassviele derim<br />

Heft vorgestelltenVeranstaltungen bis<br />

zumErscheinendes Heftes abgesagt<br />

werden könnten. Wirempfehlen, sich kurz<br />

vorjedem geplantenEvent nochmalsüber<br />

die aktuelleLage zu informieren.<br />

Bleibt gesund,euer <strong>coolibri</strong>-Team!<br />

35<br />

Im Vonder Heydt-Museum:HannsjörgVothund Ingrid Amslinger<br />

3


AUGENBLICK<br />

4


AUGENBLICK<br />

Gespenstische<br />

Zeiten<br />

Foto: Stella Rossié und Nicola Gördes<br />

Zuallererst:Der Corona-Virus istfür vieleMenscheneineGefahr<br />

für Leib undLeben.Dagibt<br />

es nichts dran zu rütteln undwir tungut daran,<br />

dasnicht zu vergessen.Die weiteren Folgen der<br />

Ausnahmesituation, in derwir unsallesamt befinden,<br />

betreffendarüber hinaus aber nichtnur<br />

dieWirtschaft, sondern auch denKulturbetrieb.<br />

Und damitein Feld,indem auch der<strong>coolibri</strong> zuhauseist.<br />

So siehtesaktuell aus:Kulturveranstaltungen<br />

jeglicher Art, seienesKonzerte, Theaterpremieren,<br />

Partys oder VHS-Kurse, werden abgesagt.<br />

Bis19.4. soll (soder Standam16.3.)das öffentlicheLeben<br />

stillstehen. DasRisiko, als Kulturbetrieb<br />

einBrandbeschleunigerder Infektionsratezuwerden,<br />

istzugroßund es werden<br />

dankenswerterweise Konsequenzen gezogen.<br />

Das istgut undrichtig.<br />

Das führtallerdingsauch dazu,dasszahlreichen<br />

Künstlern,Konzerthäusern,Clubs,Schriftstellern,Tänzern<br />

undvor allem Freischaffenden<br />

aufeinen nichtabsehbarenZeitraumhinweg<br />

maßgebliche Einnahmenwegbrechen. KulturstaatsministerinMonikaGrütters<br />

sicherte dem<br />

deutschen Kulturbetrieb in einemSchreiben Unterstützungzu.<br />

„Maßnahmen in Milliardenhöhe“<br />

werden versprochen, gemahntwird: „Wasim<br />

Kultur-und Medienbereichangewachsenen<br />

Struktureneinmal wegbricht, lässt sich so<br />

schnellnicht wiederaufbauen.“<br />

Und dieProblemesindschon da.WennKulturhäuser<br />

ihr Programm bisEnde <strong>April</strong>aussetzen,<br />

bleibenmassigEinnahmen aus.Viele kleine,<br />

aber auch mittlere Betriebe arbeitenohnehin<br />

ständigamfinanziellenLimit, auch,wennes<br />

gerade gut läuft.Selbigesgiltfür Künstler.<br />

WirallekönnendiesenEffektein wenigabschwächen.<br />

ZumBeispiel,indem wir gekaufte<br />

Konzertkartennicht zurückgeben. Klar istesärgerlich,dassKonzerteausfallen<br />

oder verschobenwerden,<br />

undsicherkönnte manmit dem<br />

Geld etwasanderes anstellen–Klopapier<br />

hamstern zumBeispiel.ScherzamRande.Aber<br />

wäre es nichteinfachschön,wennauch nach<br />

derfrüher oder später überstandenenKrise<br />

noch einnennenswerter Kulturbetrieb übrigwäre?<br />

Alsobeißt einmal in densaurenApfel und<br />

seht euer Ticket alssolidarischen Beitragzum<br />

Kulturerhalt. Gleiches gilt natürlichfür alle anderenKulturveranstaltungen.<br />

Undesist ja nichtso, alsobgar nichts passierenwürde.Sowurde<br />

dasTelekom-Steet-Gigs-<br />

Konzertvon JamesBluntinder Elbphilharmonieeinfachper<br />

Stream in dieWeltgesandt.Und<br />

derPianistIgorLevit streamte viaPeriscope<br />

Konzerte aus demeigenen Wohnzimmer.<br />

DJsbeschallen leereClubs undsendenihre<br />

Setsdurch dasInternetinPrivaträume–in denenjaauch<br />

getanztwerdenkann.Schriftstellerin<br />

Jasmin Schreiber lasihren Debütroman „Marianengraben“<br />

stattvor Publikum vorder Kamera.<br />

Nureinige vonvielenBeispielen.<br />

Undauch hier beiuns im Pott tutsichwas.So<br />

hatder Dortmunder Rekorder kurzerhand eine<br />

Soli-Geisterparty (diealsonicht wirklichstattfindet,<br />

sondernnur in Gedanken)ins Lebengerufen.Wer<br />

sich Ticketsdafür gönnt, trägt miteinemPreis<br />

nachWahl zumErhaltdes Rekorders<br />

bei. DieKulturszene isteinfachkreativ,dakann<br />

manihr nichts vorwerfen.<br />

Wasbleibtnochzusagen?Ja, derCorona-Virus<br />

stellt unsallevor Herausforderungen. Manche<br />

davonsindüberwältigend.Vielleichthelfensie<br />

unsaberdabei,alleein wenignäher zusammenzurücken–wenn<br />

auch erst malnatürlich<br />

nurimGeiste. In dieser Ausgabehaben wir auf<br />

denletztenDrückerversucht, alleDaten so aktuellwie<br />

möglich zu halten,Nachholtermine<br />

sichtbar zu machenund Alternativen zusammenzustellen.<br />

Euer <strong>coolibri</strong>-Team<br />

5


THEMA<br />

VIERSEN|Inklusion ist mehr<br />

alsnur ein Wort:Das zeigte<br />

AndréSole-Bergersbereits<br />

2016 mit seinemFilm „Alles<br />

inklusiv?!“, in demerMenschen<br />

mitBehinderung befragte.<br />

DerFilmgab den Anstoß<br />

für dasProjekt „Viersen<br />

für alle“, beidem der Mönchengladbacher<br />

seit 2018 mit<br />

einemgleichberechtigten<br />

Team aus Menschenmit und<br />

ohne Behinderung an verschiedenen<br />

Baustellen arbeitet.<br />

Wieseine Bilanz aussieht<br />

und wo nochHandlungsbedarf<br />

besteht, erzählt er<br />

<strong>coolibri</strong>-Autorin Nadine.<br />

InklusionsmanagerAndré Sole-BergersimEinsatz<br />

Fotos (3): Luisa Sole /Lulugraphie<br />

Die Möglichmacher<br />

Das Logo von„Viersen füralle“zeigteinen<br />

Astronauten,<br />

derimRollstuhl sitzt. Aufdie<br />

Fragewieso,platztesaus<br />

Andréheraus:„Dassunser<br />

AstronautimRollstuhl sitzt,<br />

isteigentlich einkompletter<br />

Widerspruch.Das geht eigentlich<br />

garnicht!Abergenaudarum<br />

geht es:Eigentlich<br />

geht alles.Man musses<br />

nurwollenund möglichmachen.“<br />

DasMöglichmachen<br />

liegtAndré am Herzen. Alser<br />

vorvierJahrenWegbegleiter<br />

mitBehinderung vordie Kamera<br />

holte,starteteder Film<br />

Hoch hinaus -auch mitHandicap<br />

mitdem Song „Wünschdir<br />

was“ vonden TotenHosen.<br />

FürAndré,der seit 18 Jahren beider Lebenshilfe Kreis Viersen arbeitet,<br />

undseinTeamhat dasWünschengeholfen. DieAktionMenschfördert seine<br />

Stelle alsInklusionsmanager sowie dasProjekt „Viersen für alle“ seit<br />

2018 undbis 2021.Ein Blickauf dasInstagram-Profil desProjektes verrät:<br />

Hier sind alleTeammitgliederein bisschen außerirdischund mitoffensichtlich<br />

intergalaktischen Kräften ausgestattet. „Wir bauensprachliche<br />

undbaulicheBarrieren im BereichBildung,Kulturund Freizeit hier im<br />

Kreis Viersen ab“, beschreibtAndré dieZiele dersiebenköpfigen Gruppe.<br />

EinregelmäßigerTagespunktfür dieSiebenist es,Texte miteinem Team<br />

vonExperteninleichte Sprache umzuwandeln.Die Projektmitgliedermit<br />

6<br />

Behinderung lesendie Textesooft,bis siefür alleverständlichsind–<br />

Kauderwelsch undAmtsspracheverboten. Außerdem setzen dieachtAstronauten<br />

sich dafür ein, dass auch Menschenvon außerhalb sich in Viersenbewegenkönnen.<br />

„Wir brauchen noch HilfeimBereich derWheelmap<br />

Appvon Raul Krauthausen vonden Sozialhelden.Dagibst du deinen<br />

Standortein unddie Appzeigtan, wiebarrierefreidie umliegenden öffentlichen<br />

Gebäudesind. Ob dasjetzteineKneipeist,ein Schwimmbad oder<br />

einKino“,soder 39-Jährige. Grün,rot undgelbzeigen denjeweiligen<br />

Standder Barrierefreiheitan, vonbarrierefreibis nichtzugänglich.Mithelfer,<br />

dieimRaumViersen undKempenOrtenachihrerZugänglichkeit bewerten,werdenimmer<br />

gesucht.<br />

„Die größte Barriere<br />

isteigentlich die<br />

Barriere im Kopf.“<br />

Klingeln fürbessereTeilhabe<br />

Damitesfür allebesser mitdem Eintritt in öffentlicheGebäude undGeschäfteklappt,<br />

hattedas Team schon 2018 eine grandioseIdee:die Klingel.<br />

Andréerklärt: „Eshandelt sich dabeiumeineFunkklingel miteinem<br />

einheitlichen Schild.InKempenist dieIdee gestartet, da haben alleGeschäfteeineKlingelbekommen,die<br />

eine Stufe haben.“ Angebracht wurden60Klingeln<br />

auf85Zentimetern Höhe, immer aufder rechtenSeite.<br />

„Viersen für alle“ gabden Ausschlag, derKempenerWerberingübernahm<br />

dieKosten. Das Prinzip isteinfach: Alle,die nichtohneHilfe eintreten können,<br />

gebenLaut. Das giltfür Rollstuhlfahrer<br />

undSehbehindertegenausowie<br />

für Müttermit Kinderwagen.Deshalb<br />

sind aufder Klingelauch dieSymbole<br />

Rollstuhl,Blindenstock undKinderwagenzusehen.„Barrierefreiheitist<br />

nichtnur für Menschenmit Behinderung<br />

wichtig. Wirwerdenalleirgendwann alt–und dann haben wir den<br />

Schlamassel. Da sind wir ja froh über jede Barriere, dienicht da ist“, so der


THEMA<br />

Inklusionsmanager. Neben sprachlichen undbaulichen Hindernissen,<br />

stehtfür ihnetwas im Weg, dasnicht ganz so leicht zu überwindenist:<br />

„Die größteBarriereist eigentlich dieBarriereimKopf. Wir erlebenimmer<br />

noch,dassLeute Berührungsängste haben.DassBehinderung immer<br />

noch hervorruft:Kennich nicht, da hab ichein bisschen Angst. Das ist<br />

noch nichtmal böse gemeint. Aber bevorman jemandenanspricht,lässt<br />

maneslieber.“<br />

Um aufzuklärenund sichtbar zu machen, gehenAndré undseinTeam, darunter<br />

Rollstuhlfahrerund Menschen mitgeistiger Behinderung,regelmäßiginden<br />

Pädagogik-Unterrichtder GymnasienamNiederrhein. „Wir sensibilisierendie<br />

Leute, aber dieMenschenmit Behinderung sprechen auch<br />

mitden Schülern. Das isteigentlich derEisbrecher“,soAndré.Was dabei<br />

herauskommt,beschreibtder 39-Jährigeals „teilweise herzzerreißend“.<br />

Fragen wie„Hast du eine Freundin?“ oder „Hastdudir malGedanken gemacht,wie<br />

es wäre,wenndukeine Behinderung hättest?“ erfordernMut,<br />

bringeninihrerEhrlichkeit aber alleBeteiligten näher undbauen dieBarrieren<br />

im Kopf Stückfür Stückab. Natürlich seiInklusion gerade an Schulen<br />

einThema,bei demesnochvielLuftnachobengebe, räumtAndré ein. Außerdem<br />

seiesein Pflichtthema im Pädagogik-Unterricht. Dennochsinddie<br />

Erfahrungendes Teamsdurchwegpositiv undnicht selten entstehenim<br />

NachhineinProjekteund Kooperationen.<br />

Kanufahren undBandbetreuung<br />

Auch im Kultur-und Freizeitbereichhat dasTeamanvielenSchrauben gedreht.<br />

Angefangen beiSupermärkten,die eine kleine Anzahl rollstuhlgerechterEinkaufswagen<br />

vorOrt haben,istauch der FreizeitspaßinViersen<br />

gesichert: KooperationspartnerBootsverleihHammanshat aufeigeneInitiativehin<br />

einFahrrad undein Kanu beschafft, mitdem auch Menschen<br />

mitBehinderung bewegt werden können oder sich selbst bewegenkönnen.<br />

BeiErlebnispädagogin Katrin Krafttestete dasTeamaußerdemeine<br />

Schaukel zwischen Bäumeninschwindelerregender Höheund auch in der<br />

Viersener Rock Kultur Werkstatt sind Menschen mitBehinderung fürdie<br />

Betreuungvon MusikernoderimGetränkeausschank zuständig. Bis2021<br />

möchtedas Team weiter Kooperationspartner finden, mitdenen derAlltag<br />

mitBehinderung leichter wird. Erreicht haben diesiebenMöglichmacher<br />

mitAstronautenhelmschon viel:Die Klingelhängt in Kempen, Nettetal,<br />

Brügge/Bracht undMönchengladbach.Krefeld undViersen wollen nachziehen.Die<br />

Experten mitBehinderung sagenvon sich,dasssie durch das<br />

ProjektmehrSelbstbewusstsein bekommen haben.Lernenkönnen beide<br />

Seiten voneinander, findetAndré: „Menschenmit Behinderung wirdoft gar<br />

nichts zugetraut. Viele Menschen miteiner geistigenBehinderung sind offen.<br />

Siekönnen aufMenschenzugehen undhaben keineBerührungsängste.<br />

SiekönnenFreude nach außentragenund sind nichtgehemmt.“<br />

instagram.com/viersenfueralle<br />

Sa.28.03.<strong>2020</strong> |Carlswerk Victoria, Köln<br />

JOHNOSSI<br />

specialguest:LinnKoch-Emmery<br />

Mi.01.04.<strong>2020</strong>|Gloria, Köln<br />

BRASSAGAINST<br />

So.05.04.<strong>2020</strong>|Gloria, Köln<br />

FORTUNAEHRENFELD<br />

Di.07.04.<strong>2020</strong>|Essigfabrik, Köln<br />

KAKKMADDAFAKKA<br />

Fr.17.04.<strong>2020</strong> |LiveMusic Hall, Köln<br />

WORAKLSORCHESTRA<br />

Di.21.04.<strong>2020</strong>|Kulturkirche, Köln<br />

RONPOPE<br />

Di.21.04.<strong>2020</strong>|Gloria, Köln<br />

JOHNGRANT<br />

Mi. 22.04.<strong>2020</strong> |Gloria,Köln<br />

ASGEIR<br />

Mo.27.04.<strong>2020</strong>|Brückenforum, Bonn<br />

Di.28.04.<strong>2020</strong>|Christuskirche, Bochum<br />

DASVPT<br />

-HELDENDER GALAXIS<br />

Mi.29.04.<strong>2020</strong> 29.04.<strong>2020</strong>|Kulturkirche, Köln<br />

HUNDREDS<br />

Mi.29.04.<strong>2020</strong> 29.04.<strong>2020</strong>|Matrix, Bochum<br />

THESUBWAYS<br />

Do.30.04.<strong>2020</strong> |Rockpalast, Bochum<br />

THE VINTAGE CARAVAN<br />

MADSEN<br />

U P D A T E<br />

Do.30.04.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

EXPLOSIONS IN THE SKY<br />

Fr. 01.05.<strong>2020</strong>|BürgerhausStollwerck, Köln<br />

ADAM GREEN<br />

Fr. 01.05.<strong>2020</strong>|Gloria, Köln<br />

HYUKOH<br />

Di.05.05.<strong>2020</strong> |Die Kantine, Köln<br />

BROTHERS OSBORNE<br />

Di.05.05.<strong>2020</strong> |LiveMusic Hall, Köln<br />

CONANGRAY<br />

specialguest:bülow<br />

Mi.06.05.<strong>2020</strong> |Zakk, <strong>Düsseldorf</strong><br />

ALEXAFESER<br />

So.10.05.<strong>2020</strong> |LiveMusic Hall, Köln<br />

LARKIN POE<br />

Di.12.05.<strong>2020</strong> |LiveMusic Hall, Köln<br />

JEREMYZUCKER<br />

Di.19.05.<strong>2020</strong>|LiveMusic Hall, Köln<br />

HAYLEY WILLIAMS<br />

Do.21.05.<strong>2020</strong>|Gloria, Köln<br />

THEHUNNA<br />

Fr. 22.05.<strong>2020</strong>|Die Kantine, Köln<br />

SAWEETIE<br />

Do.28.05.<strong>2020</strong>|LiveMusic Hall, Köln<br />

PAUL WELLER<br />

specialguest:LeSuperHomard<br />

Sa.18.04.<strong>2020</strong> |WarsteinerMusic Hall,Dortmund +Fr. 01.05.<strong>2020</strong>|Palladium, Köln<br />

special guest: Nada Surf (Dortmund),The Subways (Köln)<br />

Mo.20.04.<strong>2020</strong> |Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

WITHIN TEMPTATION<br />

&EVANESCENCE<br />

Fr.24.04.<strong>2020</strong>|Turbinenhalle2,Oberhausen +Fr. 01.05.<strong>2020</strong>|E-Werk, Köln<br />

GROSSSTADTGEFLÜSTER<br />

special guest: Kochkraft durch KMA(Oberhausen), Mele (Köln)<br />

Fr.01.05.<strong>2020</strong>|Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

Di.12.05.<strong>2020</strong> |Palladium, Köln<br />

FATFREDDY‘S DROP<br />

special guest: LordEcho<br />

BROCKHAMPTON<br />

Fr.15.05.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

So.17.05.<strong>2020</strong>|Lanxess Arena, Köln<br />

Di.19.05.<strong>2020</strong>|LiveMusic Hall,Köln<br />

Di.02.06.<strong>2020</strong>|E-Werk, Köln<br />

EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN<br />

So.14.06.<strong>2020</strong>|Palladium, Köln<br />

5SECONDS OF SUMMER<br />

Mo.15.06.<strong>2020</strong> |Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

special guest: AllTimeLow<br />

Fr.25.09.<strong>2020</strong>|König-Pilsener-Arena,Oberhausen<br />

STEVEN WILSON<br />

Mo.26.10.<strong>2020</strong>|König-Pilsener-Arena, |König-Pilsener-Arena,Oberhausen<br />

LAUV<br />

Mo.26.10.<strong>2020</strong>|Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

Do.26.11.<strong>2020</strong>|Palladium, Köln<br />

Das Team von„Viersenfür alle“<br />

prime entertainment<br />

www.prime-entertainment.de<br />

7


THEMA<br />

EinTrend,der zusammenbringt:Urban Gardening<br />

Foto: Elaine Casap on Unsplash<br />

Hand in Hand<br />

REGION |Das Bedürfnis desmodernenStädtersnach Ausgleichszeitinder Natursteigt parallel zurfortschreitenden Urbanisierung.<br />

Weil in wachsendenMetropolen außerdem das Gemeinschaftsgefühloft in der Massenkultur versandet,hilft das Konzeptdes Urban<br />

Gardening gleich an zwei Fronten. StefanieRink stellt das Konzeptund urbane Gärteninder Region vor.<br />

Übersetztheißt „Urban Gardening“ schlichturbaneGartenarbeit. Es dreht<br />

sich alles um gemeinschaftlichesBewirtschaftenvon städtischenFlächen.Schließlich<br />

weichenimmer mehr Landflächenden sich ausbreitendenGroßstädten.<br />

Hinzukommt eingedanklicher Wandel,dassesmit der<br />

derzeitigenAbnutzungder Erde undihrerRessourcen so nichtweitergehenkann.Nicht<br />

umsonstsindsaisonal,regionalund bio mittlerweile omnipräsente<br />

Schlagwörter. DerGedankenachhaltigerErnährungist dabei<br />

kein neuer, aber eininRelevanzerstarkter.Wer ganz genauwissenwill,<br />

woherseine Lebensmittel stammen,für denist Selberanbauen eine Option.<br />

Das geht im heimischen Garten,auf demBalkon oder derDachterrasse.Weildie<br />

aber nichtjedem zur Verfügungstehen, findensichimmer<br />

mehr urbane Gärten in derStadt,die aus Gemeinschaftsprojekten und<br />

Stadtinitiativen entstehen. Statt eremitisch den<br />

Ackerzupflügen,steht hier derGruppengedanke<br />

im Fokus. Austausch,Wissensvermittlung<br />

unddas Schließen neuerBekanntschaftensorgendafür,dassneben<br />

grünenPflänzchen auch<br />

diesoziale Ader gedeiht. FolgendeineListe von<br />

Gemeinschaftsgärteninder Umgebung.<br />

düsselgrün<br />

Beim Projektdüsselgrün wirdgesät,gejätet<br />

undgepflanzt,was dasZeughält. Gemeinschaftlich<br />

geht dasnatürlich schnellerund so<br />

8<br />

kommt manzueiner Oase mitten in derGroßstadt.HierinOberbilk,im<br />

WGZ-Park hinterdem Hauptbahnhof, istein Nachbarschaftstreffpunkt<br />

entstanden, wo es auch Workshopsgibtund gemeinsamauf Gartenfesten<br />

gefeiertwird. Während derSaisonvon März bisOktober trifft mansichimmeramSonntag<br />

um 14 Uhr. Im Mittelpunktstehenneben demAspektder<br />

Gemeinschaft auch dieThemenNachhaltigkeitund Ökologie. Auch toll:Imkerkurse,<br />

diezusammenmit Stadtbienene.V.durchgeführt werden.<br />

Kölner Straße189,<strong>Düsseldorf</strong>-Oberbilk<br />

GemeinschaftsgartenRatingen<br />

In Ratingen-West liegteine1000 Quadratmeter großeFläche, diedarauf<br />

wartet,von deinen Händenumgegrabenzuwerden. In derGruppekannst<br />

du dasimmer freitags ab 10 Uhrmachen, danebensteht<br />

dasTor täglichoffen.Einmal im<br />

Monat kommt derGrüne Samstag hinzu.Dann<br />

findenGemeinschaftsaktionenwie Zaunbau,<br />

Flächenplanung,Bodenverbesserungodergar<br />

dasein oder andere Fest statt. Auch eingemütliches<br />

Mittagspicknicklässt sich hier im<br />

Grünen abhalten.Einmal dieWoche wirdübrigens<br />

auch denKleinsten,einer Kindergartengruppe,das<br />

Gärntnernnäher gebracht.<br />

Maximilian-Kolbe-Platz38, Ratingen-West<br />

Foto: Eco Warrior Princess on Unsplash


THEMA<br />

Dahler Oaseund BergGartenOaseinMönchengladbach<br />

DieTransitionTownInitiativeMönchengladbachunterstütztgleichzwei<br />

UrbanGardening Projekte in derStadt:Die Dahler Oaseimgleichnamigen<br />

Stadtteilbirgt nebeneiner Streuobstwieseauch einenkleinen Buchenwald.Hierwirddie<br />

Fläche zum naturnahen Garten mitPermakultur-Konzept.Treffen:<br />

immer sonntags ab 14 Uhr. In derBergGartenOasetrifft man<br />

sich derweilsamstagsab14Uhr,umdem Grün aufdie Sprüngezuhelfen.<br />

Dahler Oase:Hephataallee25, Mönchengladbach-Dahl<br />

BergGartenOase: LüpertzenderStraße85, Mönchengladbach-Gladbach<br />

Bunkergarten&Garten der Welt Köln<br />

Derfreie KünstlerRainer Kiel engagiert sich in Köln fürgleichzweiGartenbewegungen.<br />

Erstens fürden Bunkergarten in Ehrenfeld,ein Grünstreifen<br />

vordem Hochbunker,auf demnacheiner Entmüllungsaktionfleißig angebaut<br />

werden kann.Sohaben Heilpflanzen, Kräuter,Wild- undZierblumen<br />

sowie Obst undGemüsehierihren Platzgefunden. Einoffener Trefffindet<br />

jedenFreitag um 17 Uhrstatt.Dann gibtesdanochden Garten derWeltim<br />

selben Veedel aufeinem neugestalteten Spielplatz, wo sich immer freitags<br />

dieGartenfreunde um 15 Uhrversammeln. JedesBeetspiegelt einen<br />

Kontinentwiederund wird mitPflanzender jeweiligenRegionbestückt.<br />

Bunkergarten:Körnerstraße101,Köln-Ehrenfeld<br />

Garten derWelt: Körnerstraße 91,Köln-Ehrenfeld<br />

CampusgartenKöln<br />

Lust aufGartenund stetswissbegierig? Dann istdas ProjektCampusGartenander<br />

UniKölngenau dasRichtige. Hier wirdregelmäßiginWorkshops<br />

Know-how vermittelt. Danebenist dieser Garten aber auch einErholungsraum.Nachdem<br />

Umzugauf dieGyrhofstraßen-Seite derServerhallewird<br />

wieder fleißigweitergepflanzt undgewässert.StudierendeoderAngehörige<br />

derUni Köln könnenjederzeit mitanpacken, in dervorlesungsfreien<br />

Zeit jedoch immernur sonntags ab 15 Uhr. Gyrhofstraße,Köln-Lindenthal<br />

Jetzt<br />

Tickets<br />

sichern!<br />

Wut klingt<br />

gewaltiger<br />

mitPauken<br />

undTrompeten.<br />

In derDahlerOase<br />

Wandelgarten<strong>Wuppertal</strong><br />

Als einerder ersten Gemeinschaftsgärten<strong>Wuppertal</strong>s eröffnete2011der<br />

Wandelgartenineiner Baulücke an derLuisenstraße.Auch gepflasterter<br />

Untergrund hälthierniemandem vomGärtnernab, diePflanzensprießen<br />

in Töpfen,Schalen oder Kisten. Kernzeitist in derSaison freitags von15<br />

bis18Uhr. Luisenstr. 110, <strong>Wuppertal</strong><br />

UtopiastadtGarten<br />

DerUtopiastadtGartenist dergrüne Armdes kulturellenKnotenpunkts<br />

UtopiastadtamMirker Bahnhof.Reinschnuppern undVerweilen darf jeder,<br />

schließlich will dasProjekt zeigen,dassGärtnernauch mitten in derStadt<br />

funktionierenkann.Wer mithelfen will,solltemittwochs ab 19 Uhrvorbeischauen.<br />

Mirker Str. 48, <strong>Wuppertal</strong><br />

Bergische Gartenarche<br />

EinGartenmit Missionfindetsichinder Bergischen Gartenarche an der<br />

StationNatur undUmwelt. AlsErhaltergartenwill dieser alte Nutzpflanzen<br />

erhalten wieEngkohl oder Schlachtschwert-Bohne. ZumMitmachenmuss<br />

manMitgliedwerden–oder als Pate Ablegerder seltenen Pflanzen in seinenGartenholen.<br />

Jägerhofstr.229, <strong>Wuppertal</strong><br />

Foto: Dahler Oase<br />

Mi 22.04.<strong>2020</strong><br />

BeethovenFidelio–<br />

GustavoDudamel<br />

Halbszenische Aufführung<br />

mit dem White Hands Choir<br />

Do 23.04.<strong>2020</strong><br />

Thomas Hengelbrock<br />

&Balthasar-Neumann-Chor –<br />

Osterkonzert<br />

Werke von Liszt, Bruckner, Reger<br />

und Becker<br />

Fr 24.04.<strong>2020</strong><br />

Liederabend Anna Prohaska –<br />

Ausdem Paradies<br />

Kompositionen von Fauré, Debussy,<br />

Bernstein und Messiaen über die<br />

biblische Figur der Eva<br />

Sa 25.04.<strong>2020</strong><br />

Mnozil Brass–Pandaemonium<br />

Die sieben Blechbläser stellen sich<br />

mit angemessenem Unernst den<br />

ernsten Dingen des Lebens.<br />

So klingt nurDortmund.<br />

konzerthaus-dortmund.de<br />

So 26.04.<strong>2020</strong><br />

Georgette Dee–Lieblingslieder<br />

Do 30.04.<strong>2020</strong><br />

Junge Wilde –KianSoltani<br />

Kian Soltani und Petrit Çeku<br />

präsentieren die spannende<br />

Kombination von Cello und<br />

Gitarre.<br />

Do 07.05.<strong>2020</strong><br />

Warsaw Village Band<br />

Polka mit einem Schuss Techno<br />

Do 14.05.<strong>2020</strong><br />

Stegreif.orchester –<br />

Beethoven9plus<br />

Das unkonventionelle Ensemble<br />

verwebt die berühmte Neunte mit<br />

der Musik anderer Kulturen.<br />

9


TITEL<br />

Großes Festival,<br />

Foto: Robin Schmiedebach<br />

große Gefühle<br />

Aufdem Deichbrand Festival<br />

Es gab maleineZeit,dakannten Festivalgänger das Deichbrand nur, weil sieauf derFahrt genNorden zum Hurricaneein paar klug<br />

platzierte PlakateamWegesrand entdeckten. Heute hatsichdas Rockfest am Meer längst als einesder Großen im deutschen Festivalbewusstsein<br />

etabliert. Auch, weilesviel mehr kann, alsbloßein fettes Line-up zusammenzustellen.<br />

Als vermutlich küstennahestes Großfestival der<br />

Nation schlägt dasDeichbrand natürlichKapital<br />

aus seinem nautischenTouch.Drumgibteseine<br />

Beach-Areazum Chillen undBallspielen,Ausflugsmöglichkeiten<br />

zu Seehundbänken und<br />

WattwanderungenoderSportangebote wieKitesurfen<br />

oder Wakeboarding. Aber auch denGeist<br />

will dasFestival ansprechen,schließlich istes<br />

ja wohlbekannt, dass derMenschnaheder See<br />

zum Schwelgen neigt. DieSeele in Balancebringenkönnen<br />

Besucher daherimGreen Circus,wo<br />

Yoga,Slackline,Massage undDIY-Workshops<br />

warten.Oderman formuliertseine Sehnsüchte<br />

in geschickterVersformund trägt siebeimPoetrySlamvor.Dortkönnensichauch<br />

Einsteiger<br />

anmelden,aberAchtung:Die<br />

Konkurrenz istaffenstark. Hörenkann<br />

manimPalastzeltetwa<br />

Jean-PhilippeKindler,der<br />

nichtnur NRW-Slam-Siegerist,<br />

sondern auch Deichbrand-Vorjahreschamp.<br />

VonFreitag bis<br />

Samstag vonjeweils 14 bis<br />

15.30Uhr kommen insgesamt Beatsteaks<br />

10<br />

19 Slam-Poeten zusammen –ein europaweiter<br />

Rekord fürFestival-Slams.<br />

Leuchttürme undPerlen<br />

Okay,das war alles nett undfein, jetztkommen<br />

aber diehartenGranatenauf denTisch.Denn<br />

ohne Rockbandsund Bühnenabreißerwäre so<br />

einFestival ja auch nurneDorfdisco.Leuchtturmkrafthaben<br />

im Line-updes Deichbrand<br />

<strong>2020</strong> natürlich dieBeatsteaks. Neben den<br />

längstlegendärenBerlinernzieht zudemdie finnischeSymphonic-Metal-Band<br />

Nightwishund<br />

dergerne malTortenschmeißende Elektro-DJ<br />

SteveAoki. DieGefühlspaletteist allein beidiesendreiWellenbrechern<br />

gigantisch.Hören kann<br />

Foto: Erik Weiss<br />

Foto: Tina Korhonen<br />

Nightwish<br />

manbeimDeichbrand dieses Jahr zudeminternationale<br />

Rockbandswie Dropkick Murphys,<br />

Flogging Molly, Maximo Park, EnterShikari oder<br />

Anti Flag,und natürlich heimgebrautenRap von<br />

Sido,CapitalBra,Trettmann oder den257ers.<br />

Als Empfehlungder Redaktiongehtein Hingeh-<br />

HinweiszuQuerbeatheraus:Die Partytruppe<br />

ausKöln begeistert mitgefühlt tausendTrompetenund<br />

Bläsern, maßloser Spielfreude und<br />

ansteckenderEnergie –definitiv einerder bestenneuenLive-Acts<br />

aus Deutschland.<br />

Wieinjedem Line-up, findensichauch beim<br />

Deichbrand einige gut versteckte Perlen.Wer<br />

diefindenwill,solltesichmal diekanadische<br />

punkig-grungige Alternative-Band DillyDally<br />

reinziehen.OdersichRoberto<br />

Bianco&Die Abbruzanti Boys<br />

gönnen –mit wirschem Italo-<br />

Schlager zwischen Ironie und<br />

Hedoniefür dieschamloseLaune.<br />

LukasVering<br />

Deichbrand Festival:16.-19.7.,<br />

Seeflughafen Cuxhaven


MaxBuskohl beimEselRock<br />

BeiDSDSwurde MaxBuskohl<br />

einstrausgeekelt, weil er zu „rockig“war<br />

–pfff!BeimEselRock<br />

erfährtman endlich, wasder<br />

Buskohlheute so rockt.<br />

22.+23.5.,Heubergpark, Wesel<br />

Mariá Portugal beim<br />

moersfestival<br />

Dieneue improviser in residence<br />

desNew-Jazz-Festszeigtanden<br />

Drums, wo derHammer hängt:<br />

nichtverpassen!<br />

29.5.-1.6., Festivalhalle,Moers<br />

NurabeimCampus Spring<br />

BreakRuhrpott<br />

Dieses brandneue Festival wird<br />

von1Live präsentiertund bringt<br />

nebenFinchAsozial undSSIO<br />

auch Deutschlands FirstLadyof<br />

Rapanden Start.<br />

4.6.,Jahrhunderthalle,Bochum<br />

Thees auf Traumzeit<br />

Nebenden poetischen Ausschweifungendes<br />

Uhlmann hört<br />

maninHochofenkulisse auch<br />

Kummer<br />

Jungstötter, Il Civetto, Leoniden,<br />

Ziggy Alberts undBohren&Der Club of Gore.<br />

19.-21.6.,Landschaftspark,Duisburg<br />

The OffspringbeimVainstream<br />

Die90s-Punk-Rock-Legendenaus Kalifornien<br />

sind immer noch „prettyfly forawhiteguy“–<br />

auch wenn siedeutlich älterals das15Jahre<br />

junge Vainstream sind.<br />

27.6., Am Hawerkamp, Münster<br />

StingaufmKunstRasen<br />

Wow: Sting! Oh:schon ausverkauft.Macht nix,<br />

es kommen ja noch MelissaEtheridge,LionelRichie,DeepPurple,<br />

Helge Schneider,MyChemcial<br />

Romanceund undund ...<br />

25.6.-15.8.,Rheinauen,Bonn<br />

Dritte Wahl beimRuhrpott Rodeo<br />

Nein,Bands wieSuicidalTendenciesoderSocial<br />

Distortionsindnatürlichnicht DritteWahl–so<br />

heißtdie altehrwürdige Punkbandaus Rostock,<br />

THEMA<br />

Highlightsder Saison<br />

Festivalsommer voraus!Zur besseren Planungder anstehenden Open-Air-Saisonzeigt<br />

LukasVering,welchebesonderen Leckerlisdie lokale Festivalweltin<strong>2020</strong> bereithält.<br />

Shaggy<br />

Nura<br />

Foto: Niculai Constantinescu Foto: Universal Music<br />

Foto: Philipp Gladsome<br />

diebeimRodeo zumPflichtprogramm<br />

gehört.<br />

3.-5.7., Schwarze Heide, Bottrop<br />

Sean undShaggy beim<br />

Summerjam<br />

So mi go so then –Dancehallgottheit<br />

Sean Paul und„Mr.LoverLover“Shaggy<br />

aufeinem<br />

Festival! Werdas verpasst, ist<br />

selber schuld.<br />

3.-5.7., Fühlinger See, Köln<br />

Kummerbeim Juicy Beats<br />

Nein, nein,Kummer hatbeim<br />

Megafest im Park keiner –gemeintist<br />

Kraftklubsänger Felix<br />

KummersSolo-Rap-Projekt.Ein<br />

Muss derSaison!<br />

24.+25.7., Westfalenpark,<br />

Dortmund<br />

<strong>coolibri</strong>-Stagebei<br />

Bochum Total<br />

AlleBands aufallen Bühnen sind<br />

zwar noch streng geheim,aber<br />

wir verraten so viel:wirdfett–<br />

auch aufunserer hauseigenen,<br />

selbst bestückten StageimRiff!<br />

16.-19.7.,Innenstadt, Bochum<br />

LukasGraham beimFantastival<br />

Derinder dänischen Hippie-EnklaveChristiania<br />

aufgewachsenePopsänger hateineStimme, die<br />

selbst Burgmauernzum Schmelzenbringt.<br />

16.-25.7.,Burgtheater,Dinslaken<br />

DotebeimOlgasRock<br />

LetztesJahrverhinderteein Sturm denAuftritt<br />

derEssener Indiedarlings vonDote, <strong>2020</strong>versuchen<br />

sie’serneut. Wetter,reißdichzusammen!<br />

7.+8.8., OlgasPark, Oberhausen<br />

Koffee beimRuhrReggae Summer<br />

Schock –die Dortmunder Ausgabedes RRS<br />

wurdeabgesagt, dieStadt entzog dieGenehmigung.Dafür<br />

siehtman beider MülheimerVersion<br />

diejunge Reggae-Ikone Koffee,die 2019<br />

beim Summerjamschon fürüberwältigenden<br />

Andrangsorgte.<br />

7.-9.8., Ruhrstadion,Mülheim<br />

SHAKESPEARE<br />

FESTIVAL<br />

14. Mai bis 13. Juni <strong>2020</strong> in Neuss<br />

PROGRAMM GLOBE<br />

14./15. Mai Romeo and Juliet<br />

Midsummer Scene Festival, Dubrovnik, Kroatien<br />

16./17. Mai Singing Shakespeare’s Sonnets –<br />

The Best Of<br />

Caroll Vanwelden<br />

17. Mai „Der süße Geschmack von Freiheit“<br />

Norbert Kentrup liest aus seiner Autobiografie<br />

18. Mai Shakespeare and the Globe<br />

Lecture PatrickSpottiswoode<br />

19. Mai Das Wintermärchen<br />

Bremer Shakespeare Company<br />

21./22. Mai Volpone<br />

VonStefan Zweig und Ben Jonson, VolkstheaterMünchen<br />

23./24. Mai The Comedy of Errors<br />

The HandleBards, London<br />

25./26. Mai Ein Sommernachtstraum<br />

Veronica Ferres mit den Solisten der<br />

Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg<br />

27./28. Mai Coriolanus<br />

Eine deutsch-türkische Koproduktion TiyatroBereze,<br />

Istanbul, Bremer Shakespeare Company<br />

29. Mai Schade, dass sie eine Hure war<br />

VonJohnFord, Rheinisches Landestheater Neuss<br />

30./31. Mai, 1.Juni Shakespeare in Love<br />

Romantische Komödie nach dem Drehbuch von<br />

Marc Norman und TomStoppard, Rheinisches<br />

Landestheater Neuss<br />

2. Juni Leben Eduards des Zweiten von England<br />

VonBertolt Brecht nach Christopher Marlowe,<br />

Neues Globe Theater Potsdam<br />

3./4. Juni Macbeth<br />

The HandleBards, London<br />

PROGRAMM RHEINISCHES LANDESTHEATER<br />

Complete Works: Table Top Shakespeare<br />

Forced Entertainment, Sheffield<br />

5. Juni Romeo and Juliet, King John, Coriolanus,<br />

As You Like It<br />

6. Juni Julius Caesar, The Merry Wives of<br />

Windsor, All’s Well That Ends Well, Antony<br />

and Cleopatra<br />

7. Juni AMidsummer Night’s Dream, Pericles,<br />

The Two Gentlemen ofVerona, Hamlet<br />

8. Juni Othello, Love’s Labour’s Lost, Cymbeline,<br />

Twelfth Night<br />

9. Juni Titus Andronicus, The Comedy of Errors,<br />

The Merchant ofVenice, Macbeth<br />

10. Juni Richard II, Henry IVPart 1,<br />

Henry IVPart 2,Henry V<br />

11.Juni Henry VIPart 1,Henry VI Part 2,<br />

Henry VIPart 3,Richard III<br />

12. Juni Much Ado About Nothing, The Winter’s<br />

Tale, Troilus and Cressida, King Lear<br />

13. Juni The Taming ofthe Shrew,<br />

Timon of Athens, Measure for<br />

Measure, The Tempest<br />

Programmbroschüre kostenlosanfordern:<br />

<strong>coolibri</strong>@shakespeare-festival.de<br />

Info- und Kartentelefon: 02131526 99 99 9<br />

(Mo.–Fr.8–20 Uhr,Sa. 9–18 Uhr,<br />

So. und Feiertage 10–16Uhr)<br />

www.shakespeare-festival.de<br />

Jetzt<br />

Karten<br />

sichern!<br />

30.<br />

SHAKESPEARE<br />

FESTIVAL<br />

11<br />

Globe<br />

Neuss<br />

15. Mai: 15 Uhr, Schülerkontingent Schulvorstellung (weitere Informationen unter Allgemeinbedingungen Eintrittskarten) // 19. Mai: eingeschränkter Kartenverkauf


THEMA<br />

Mittelstarker<br />

Beatles-Ultra<br />

FrankGoosenhat ein Buch über seine Liebezur größtenBandaller Zeiten geschrieben.ImInterview mitMax FlorianKühlemineinem<br />

Bochumer Bäckerei-Caféblendet er das Chart-Gedudel aus den Lautsprecherneinfach aus undversetzt sich wieder zurück in<br />

seineKindheit,als der Vaterden Grundstein zu seinerBegeisterunglegte.<br />

Wiefanatisch istIhr Beatles-Fantum?<br />

Ichglaube, ichbin irgendwo im Mittelfeld.Esgibtsehrviele Leute, die<br />

mehr über dieBandwissenals ich. Gerade alsich jung war,habeich mich<br />

schonsehrintensivmit ihrbeschäftigt, aber in meinem Buch sind auch<br />

einpaarFehler. Aufeinen hatmichdirekt derSchriftstellerKlaus Modick<br />

hingewiesen, demich dasProjekt quasiweg genommen habe. Er wollte eigentlich<br />

in derMusikbibliothek desVerlags Kiepenheuer&Witschüberdie<br />

Beatlesschreiben.Ich habegesagt: Wenn ichdas nichtmachenkann,bin<br />

ichleider garnicht dabei, weil ichüberandere<br />

Bands oder Musikernicht so klar erinnerbare autobiographischeAnekdoten<br />

erzählen kann.Mit den<br />

Beatleshat für mich alles angefangen.<br />

Im Buch erzählen Siedas sehr schön: Wiekamen<br />

SiezuIhren ersten Beatles-Platten?<br />

Ichhatte eine Kassette mit„Sgt.Pepper’s“drauf unddie hab ichraufund<br />

runter gehört. AlsmeinVater,der eine kleine Elektroinstallationsfirmahatte,nachFeierabendineinem<br />

altenBochumerRadiogeschäft irgendwas<br />

angeschlossen hat, da sagteer: „Gib mir kein Geld,gib mir lieber einpaar<br />

Plattenfür meinen Jungen.“ DerSatzhat sich mirtotal eingebrannt. Dadurchhabeich<br />

dasRoteAlbum bekommen,das BlaueAlbum aufblauem<br />

Vinylund „Abbey Road“als Picture-Disc. LetztesJahr habeich in Duisburg<br />

gelesenund aufder Bühneerzählt, dass mir die„AbbeyRoad“ irgendwie<br />

abhanden gekommen ist. Da istein Besucher nach derLesungschnell<br />

nach Hausegefahrenund seineFraubat mich<br />

draußen, noch aufihren Mann zu warten. Und<br />

plötzlich kamerüberdie Kreuzunggehastet, hatte<br />

„Abbey Road“als Picture-Disc in derHand–und<br />

hatsie mirgeschenkt.Was für eine irre berührende<br />

Geste.<br />

12<br />

„Ich wartatsächlich vonAnfang<br />

an beinharterJohn-Lennon-Fan,<br />

weilder mich immer am<br />

meistenfaszinierthat.“<br />

Sinddie Beatlesein Thema, das dieMenschenzusammen<br />

bringt?<br />

Tatsächlich istesso, dass sieimmer eine sehr positive<br />

Ausstrahlung hatten.Die pflanztsichbis heute fort.Dukannst als<br />

jemand,der nichtganzsoradikal war wie, dieBeatles toll finden und<br />

gleichzeitig machstdudichnicht lächerlich.Dumusst deineLiebe zu ihnennicht<br />

ironisieren, weil du von„Love Me Do“bis „I Am TheWalrus“eine<br />

Bandbreite vonganzsimpler bisextremkomplizierter Musikhast–oder<br />

dieindischen Sachen vonGeorge Harrison.<br />

Hatesnicht Respekteingeflößt, dass über dieGeschichteder Beatles<br />

schonsowahnsinnigvielgeschrieben wurde?<br />

Ichhatte mehr Respektdavor,dassich im Buch<br />

zumerstenMal seit langem wieder extrem autobiographischschreiben<br />

würde –ohneFilterder dritten<br />

Person. Es stimmt zum Beispiel tatsächlich,dass<br />

ichmir eine imaginäre Freundin ausgedacht habe,<br />

weil einFreunddamals immer so mitseinerechten<br />

geprahlthat –und ichwar sogarsoblöd,meinerFreundinden NameneinesBeatles-Songs<br />

zu geben: Michelle.Eigentlich war ichaberineineMitschülerinaus<br />

derParallelklasse verliebtund daskollidierte dann irgendwann.Das<br />

Autobiographischehat eine größereEhrlichkeit undAuthentizität,<br />

dieliterarisch interessantist,aberman mussdaebenaufpassen.<br />

In denvergangenen Jahren gibt es einenTrend zumautobiographischen<br />

Schreiben, Autorenwie derNorweger Karl OveKnausgårdlassenrichtig<br />

dieHosen runter.Was istIhr Verhältnis dazu?<br />

AlsospeziellzuKnausgård mussich sagen, dass ichdas unheimlich langweiligfinde.Wennerfünfzig<br />

Seiten über einenKindergeburtstagschreibt,<br />

dann spüreich dasExistenzielle dabeinicht.Esist immer gut,wennjemand<br />

über etwasschreibt, mitdem er sich auskennt. Wenn zumBeispiel<br />

Tobi KatzeüberDepressionenschreibtund einenneuenAnsatzfindetmit<br />

viel Humor. Oder derBochumerAutor WolfgangWelt: Derhat Knausgård ja<br />

quasivorweggenommen–nurebennicht auf600 Seiten proBand. Und<br />

um malauf dieBeatles zurückzukommen: Dieextremtherapeutischen<br />

Songsvon JohnLennonauf seiner ersten Solo-LP„PlasticOno Band“kann<br />

ichnicht immer hören.


THEMA<br />

AutorFrank Goosen<br />

Foto: Ira Schwindt<br />

Mögen Sielieber denpolitischen John Lennon?<br />

Auch dasist mir manchmal zu viel undich halteesmit Goethe:„Man<br />

merkt dieAbsicht undist verstimmt.“<br />

Waresfür Sieals 14-Jährigen einSchockals John<br />

Lennon starb?<br />

Ichwar tatsächlichvon Anfang an beinharter John-<br />

Lennon-Fan,weilder mich immer am meistenfaszinierthat.Ich<br />

binjaselbernie derRebellgewesen–<br />

eher dasEinzelkind,das im Mittelpunktstehenwollte,<br />

nichtder,der dasSystemherausgeforderthat.Ich hatteaberimmer große<br />

Sympathie fürKünstlerinnen undKünstler, dieradikaler waren. Es warein<br />

irrsinnigerSchockals er erschossen wurde –und er hattegeradeerst<br />

neue Musikheraus gebrachtnachfünf Jahren Durststrecke.Damals ist<br />

im Playboy dasletzteInterview mitihm erschienen undich habemit vierzehneinhalbmit<br />

zitternden Knien am Kioskgestanden undsocoolwie<br />

möglich versucht,zusagen: Ichhätte gern denneuenPlayboy. Heuteerzähle<br />

ichgerne:Die Nacktbilderhabeich billigendinKaufgenommen.<br />

Wieist ihrVerhältnis zu Yoko Ono?<br />

Ichfinde es unerträglich,dassnachwie vorLeute behaupten, Yoko Ono<br />

„Ich finde es unerträglich,<br />

dass nach wievor Leute<br />

behaupten, Yoko Ono<br />

hättedie Beatles<br />

auseinandergebracht.“<br />

hätte dieBeatles auseinandergebracht.Der Grund, warum sieauseinandergegangensind,<br />

istja, dass dieKombinationzweiersoexorbitanterTalenteund<br />

Egos wieJohnLennonund Paul McCartney<br />

nureinebestimmteZeitlanggut gehenkonnte. Tresenlesen,<br />

mein Duomit Jochen Malmsheimergingauch<br />

nurachtJahre gut (lacht). In derDiskussionumYoko<br />

Ono war ganz viel Rassismus undSexismus drin:Da<br />

kommt eine Frau unddie istauch noch Asiatinund<br />

nimmt unsunser nationales Denkmal.<br />

Dasklingt,als hätten Sieein ganz anderesBuchüber dieBeatles schreibenkönnen,<br />

aber Siebleiben beim Goosen-Sound, derjeden mitnimmt.<br />

Beistärker theorielastigenTextenhabeich immereineHemmschwelle, ob<br />

ichdafür auch schlau genugbin.Aberklardenke ichauch an meineLeserschaft.Ich<br />

hätte sicher dasYoko-Ono-Thema auch vertiefen können, aber<br />

da habeich mich dann gegenentschieden –auch,weildie Bände derMusikbibliothekeherkurzausfallen.<br />

FrankGoosen„Acht Tage dieWoche –Die Beatlesund ich“:<br />

28.4., Zakk,<strong>Düsseldorf</strong>; 29.4.,Zeitmaultheater,Bochum;<br />

13.5., StratmannsTheater,Essen;18.5.,Pantheon,Bonn<br />

13


SZENE<br />

D Ü S S E L D O R F<br />

Gekonnte Taschenantwort<br />

Im Januarsorgteder Schauspieler Lars Eidinger fürFurore: Er entwarfeine<br />

550Euroteure LuxustascheimAldi-Look. Mitdieserließ er sich vorObdachlosenunterkünften<br />

ablichten. In densozialenNetzwerken ernteteEidinger<br />

soforteinen Shitstorm, derseine Taschen-Kampagne alsrespektloskritisierte.Das<br />

<strong>Düsseldorf</strong>erStraßenmagazinfiftyfiftyentwarf alsAntwort<br />

darauf eine Tasche im Lidl-Look.<br />

Nach all derKritik, dieauf Eidinger herabhagelte,„konntenwir nichtden<br />

100stennormalenKommentar abgeben“,sagtfiftyfifty-Gründerund GeschäftsführerHubertOstendorf.<br />

Das <strong>Düsseldorf</strong>er Straßenmagazin unterstütztObdachloseunter<br />

anderemdabei,Wohnungen zu finden.Die Aktion<br />

desSchauspielerssei zwar geschmacklos,soOstendorf, aber moralisch<br />

empörenmüsse mansichdarüber nicht. Da gäbe es schlimmere Skandale<br />

aufder Welt.Einewitzige Antwort sollte es stattdessensein, diedie KircheimDorflässt,fandenOstendorfund<br />

sein Team.Herauskam die„Mehr-<br />

RespektTrageTasche“aus Baumwolle. Zu 100Prozent veganund fürnur<br />

fünfEuro. Obdachlose erhalten dieTascheumsonst.Dafür gibt es laut fiftyfiftyeinen<br />

„Sonderpreis für berühmteSchauspielerund DJs: 551,55 Euro“.<br />

Das Magazin nutztdie Gelegenheit, um zu zeigen: „Hilfelohnt sich“.<br />

DieseAufschrift, im Design derSupermarktketteLidl, ziertdie eine Seite<br />

derTasche. Aufder anderensteht „Lars wohntnicht aufder Straße“,ebenfalls<br />

in Lidl-Logo-Optik. So sendet dasMagazin zwei Botschaften, angelehntanden<br />

Slogan desSupermarkts: „Lidl lohnt sich“. Da derVerkauf von<br />

Obdachlosenzeitungen wiefiftyfifty vorAldi-Filialen verboten ist, mussdie<br />

Konkurrenz herhalten–undzuEidingers Luxus-Tasche im Aldi-Lookpasst<br />

Vielfach ein- undaufsetzbar: die„MehrRespektTrageTasche Lars“von fiftyfifty<br />

es auch noch. Im GegensatzzuEidinger, dervor Obdachlosenheimen posiertund<br />

sieindirekt als Marketingfür denVerkauf seiner Luxustasche<br />

nutzt, will fiftyfiftyzeigen, dass manmit einfachenMitteln helfen kann.<br />

DerErlös aus demVerkauf derLars-das-war‘s-TaschengehtanHousing<br />

first,ein Projekt, dasObdachloseinWohnungen vermittelt. „Die Aktion<br />

geht durch dieDecke“, sagt Ostendorf. An einemNachmittag konnte fiftyfifty150<br />

Bestellungen verbuchen.Zukaufengibt’sdie Tasche im Onlineshop<br />

vonfiftyfifty. Werdie Aktionen desStraßenmagazinsunterstützen<br />

möchte, kann so einStatement setzen undhat gleichzeitig einen„tragbarenDesignerbeutelzum<br />

flockigenPreis“, wieesdie Websitevon fiftyfifty<br />

beschreibt. Chiara Plum<br />

MehrRespektTrageTasche „Lars“, fiftyfifty-galerie.de/shop<br />

Foto: Nicole Gehring<br />

O B E R H A U S E N<br />

K Ö L N<br />

Das TheaterOberhausen zeigtElfriede<br />

Jelineks„Prinzessinnendramen“.<br />

Macht und Mentalität<br />

DiePrinzessinnen,die sich Elfriede Jelinekfür dieses Stückausgesucht<br />

hat, erzählen vonunterschiedlichen Dramen: „Schneewittchen“sucht im<br />

Wald nach Wahrheiten,„Dornröschen“erstarrtnachdem Wachküssenerneut<br />

undEx-FirstLady„Jackie“beschäftigtsichmit derGeliebten ihres<br />

Mannes,Marilyn.Schonungslosbetrachtet Jelinek Machtund Mentalität<br />

derGeschlechter, zeigtBilderzwischenmenschlicher Brutalitätauf und<br />

rückt dieweibliche Emanzipationvon dermännlichen Gewaltherrschaftin<br />

denFokus.Regisseurin PaulinaNeukampf verdeutlicht: „Ganzsimpelund<br />

wieimmer:Frau, Mann,Unterdrückung.“ WieElfriedeJelinek fragtauch sie<br />

in derInszenierungnachden Entfaltungsmöglichkeiten derFrau. RT<br />

Prinzessinnendramen:24.4.+6.5.,Theater Oberhausen;<br />

theater-oberhausen.de<br />

14<br />

Foto: Ashton Mullins onUnsplash<br />

Slagwerk DenHaag<br />

Spektrum der Musik<br />

Ob Neue Musik, Jazz, elektronischeMusik oder Pop. Ab Ende <strong>April</strong>ist beim<br />

Festival „AchtBrücken“ einganzesSpektrumanKünstlern undEnsemblesvertreten.Die<br />

niederländische Band „SlagwerkDen Haag“(Foto)zum<br />

Beispiel macht Musikmit allem, wassie in dieFingerbekommen: Seies<br />

einKürbis, Lichtschalter, einPferdegebiss oder Instrumenteaus einem<br />

3D-Drucker.Am1.5.steht beiihnen im TheateramTanzbrunnen dasWerk<br />

„Lenoirdel’étoile“ desKomponisten GérardGrisey aufdem Programm.<br />

Das Quartett Schmid’s Huhn spieltam6.5.inder Jazz KlubBar KingGeorg<br />

ausihremneuenAlbum „GoldenSpheres“.Neben KonzertenkönnenBesucher<br />

auch Performances,Ausstellungenund Workshopsbesuchen. CP<br />

Festival „AchtBrücken.Musik fürKöln.“: 30.4.-10.5.,verschiedeneOrte,<br />

Köln;achtbruecken.de<br />

Foto: Gerrit Schreurs


SZENE<br />

B B K - K U N S T F O R U M<br />

MargaretaDetering, Im Zauber derRhythmen undKlänge, Öl aufLeinwand, 2019.<br />

Foto: ©M.Detering<br />

Kunst meets Beethoven<br />

BunteFarben,unterlegt mitNoten undInstrumenten. DasGesicht eines<br />

Mannes,das dieses Bild füllt. Um wenesgeht? –Ludwigvan Beethoven!<br />

DerwirddiesesJahrstolze250 Jahre alt. In diesem Rahmen zeigtdas<br />

BBK-Kunstforumdie Ausstellung „Meeresstille“, benanntnacheiner Kantate<br />

desKomponisten. Dieteilnehmenden Künstlerhaben sich mitder<br />

MusikBeethovensbeschäftigt. Entstanden sind Malerei, digitale Fotokunst,<br />

Objekteund eine Ton-Installation. Zudemkönnen interessierteBesucher<br />

eine Führungdes KunsthistorikersEricBlankemitmachenund<br />

denMusikernder Clara-Schumann-Musikschule<strong>Düsseldorf</strong>lauschen, die<br />

Musikdes berühmten Bonnersund seinen Zeitgenossen spielen. CP<br />

„Meeresstille –künstlerische Annäherunganein Genie“:bis 26.4.,BBK-<br />

Kunstforum, <strong>Düsseldorf</strong><br />

M E T T M A N N<br />

Wirhaben die<br />

Schnauze voll.<br />

KaiMagnusSting tourt durchdie Region.<br />

Verschärfte Bedingungen<br />

DerKabarettist KaiMagnusSting liebtes, abends aufder Bühnezustehenund<br />

seinem Publikum Geschichtenaus seinem absurden Alltagzuerzählen:„Es<br />

gibtnichtsSchöneres.Letztlich,glaub ich, istesdas,was<br />

mich immer schon interessiert undbegeistert hat.“ImRahmen seines<br />

Programms„Und ichsachnoch!“ vereintder gebürtigeDuisburger seine<br />

Lieblingsnummernder letztenJahre undversprichteinen Mixaus Schnurren,<br />

Anekdotenund Geistesblitzen. Da geht’s um missglückteSonntagsausflüge,<br />

heikleZahnarztbesucheund Butterkuchen-Erwerb unterverschärftenBedingungen.<br />

Langjährige Fans werden hier mitSicherheitihr<br />

ganz persönliches Sahnehäubchen finden. RT<br />

KaiMagnusSting:30.4.,RoadStopNeandertal, Mettmann;<br />

kaimagnussting.de<br />

Foto: Harald Hoffmann<br />

Hilf unseren Meeren mit deiner Spende:<br />

wwf.de/plastikflut<br />

DerWWF arbeitet weltweit mit Menschen,Unternehmen<br />

undPolitik zusammen,umdie Vermüllung der Meerezu<br />

stoppen.Hilfmit deinerSpende! WWF-Spendenkonto:<br />

IBAN DE06 5502 0500 0222 2222 22<br />

15


SZENE<br />

R E G I O N<br />

Die Nacht der offenen Türen<br />

Luftschiffe, Landesgartenschauund langevermisste Spielstätten: zu ihrer20.<br />

Ausgabeam27.6. will dieExtraschichtwiedereineganze Nacht<br />

lang an sonstverschlossene Orte laden –wennder Corona-Virus keinen<br />

Strich durchdie Rechnung macht. Aufder ersten Pressekonferenzzeigten<br />

sich dieVeranstalteraber zuversichtlich.<br />

Neubei derExtraschicht <strong>2020</strong>:<br />

DieLuftschiffhalle in Mülheim<br />

„Essindnoch14Wochenbis zum Termin –wir bewerten dieSituationtäglich<br />

neu“,stellte Axel Biermann bezüglichdrohenderVeranstaltungsabsagenaufgrunddes<br />

Corona-Virus gleich zu Anfangder Pressekonferenzam<br />

12.3.klar. DerGeschäftsführerder Ruhr Tourismus GmbH priesdeshalb<br />

nichtnur dieFrühbucher-Aktionan, dienochbis zum 13.5.Extraschicht-Ticketsfür<br />

12 Euro verspricht,sondern auch dieRückgabemöglichkeiten.<br />

„Bei Absage werden dieTicketszurückerstattet.“<br />

Horrorszenarien beiseite –dennesgibtvielSchöneres zu berichten. Zum<br />

Beispiel vonden vier aufregendenneuenSpielorten, dieinder Nachtder<br />

Industriekultur für Entdeckerihre Türenöffnen. Da wäre etwa diespektakuläre<br />

Luftschiffhalle in Mülheim,inder Luftschiff„Theo“parkt.Von seiner<br />

Artgibtesnur sechsStückauf derWelt. ZurExtraschichtkönnen Besucher<br />

denFlugplatzund dieHalleerkundenund aus derGeschichtedes<br />

Fliegens lernen.„Flügewirdesaberkeine geben–in TheosKabinepassen<br />

gerade malsiebenPassagiere“,weißFrank Peylovon derWDL Luftschiffgesellschaft.<br />

EinweitererClou:Der Zechenpark Kamp-Lintfort lädtExtraschichtler<br />

nichtnur zwischen Fördertürme, sondernauch zurLandesgartenschau,die<br />

hier vom17.4. bis11.10.läuft. Ebenfalls neu: die Schachtanlage<br />

Niederberg beiNeukirchen-Vluyn undihr spannendesKreativquartier,sowie<br />

das Trainingsbergwerk Recklinghausen.Inden letztenJahren<br />

missenmussteman denMüga-Park, denMalakow-Turm unddas Bergbaumuseum–<strong>2020</strong><br />

sindsie wieder am Start. Genausowie derwohlöstlichste<br />

PunktimPott: DerFörderturm Ostpol beiBönen.<br />

Insgesamt wollen am 27.6. ganze50Spielorte in 25 Städtenmit Kulturprogramm<br />

belebt undnebenbei20Mal Extraschicht,100 JahreRVR und<br />

65 Jahre WDLLuftschiffgesellschaftzelebriertwerden. Und daswirdnur<br />

am 27.6.gehen,dennauf dieFrage nacheinem möglichen Ausweichtermin<br />

beiCorona-bedingterAbsageantworteteAxel Biermann aufder Pressekonferenzzum<br />

mitrund1,5 Millionen Euro budgetierten Eventmit einementschiedenen<br />

„Nein.“Aberwie erwähnt: Frühbuchtertickets lohnen<br />

in jedemFall,imErnstfall wirdrückerstattet. lv<br />

Extraschicht: 27.6., verschiedene Spielorte; extraschicht.de<br />

Foto: Lukas Vering<br />

R E G I O N<br />

R E G I O N<br />

Aufdem Rhein-Herne-Kanalschippern wieder dieBoote.<br />

Der Kanal erwacht<br />

Am Ufer stehen undBoote gucken: DerletzteSonntag im <strong>April</strong> istam<br />

Rhein-Herne-Kanal stetsreserviertfür das „KanalErwachen“ unddie dazugehörige<br />

Schiffsparade.AndiesemAktionstagöffnenSportvereineentlang<br />

derStreckeihre Pfortenund bieten zum Beispiel Schnupperkurse,<br />

Gegrilltes undBesichtigungenan. Außerdem locktdas Schiffshebewerk<br />

Henrichenburg miteinem Familienfest.AnStart-und Zielpunkt derParade<br />

wirdebenfalls gefeiert. Am Nordsternpark in Gelsenkirchenschippern die<br />

Booteum14Uhr los, um gegen16Uhr am Oberhausener Kaisergarten einzutreffen.EinewichtigeInfozum<br />

Schluss:Die Schleuse Wanne-Eickel ist<br />

biszum 5. Juni unddamitauchfür dieSchiffsparade gesperrt. LN<br />

3. KanalErwachenund 7. SchiffsparadeKulturKanal:26.4.,Rhein-Herne-<br />

KanalzwischenGelsenkirchen und Oberhausen;kulturkanal.ruhr<br />

16<br />

Foto: Sascha Kreklau /RVR<br />

Fridaysfor Future ruft zum Streik auf.<br />

Weltweit fürs Klima<br />

Am 24.4. rufenFridays forFuture zum nächsten weltweiten Klimastreik<br />

auf. Da auch FFF in Zeiten desCorona-VirusVerantwortungübernehmen<br />

möchte, istallerdingsnochnicht klar,obwirklich tausende Umweltaktivistenauf<br />

dieStraßen gehenkönnen, um sich für ihre Forderungeneinzusetzen:<br />

In NRWsolltedabei nichtnur für dieEinhaltung des1,5-Grad-Ziels<br />

undeinen sozial gerechtenÖPNV gestreikt werden,sondern auch dafür,<br />

dass in DattelnimKreis Recklinghausen keinweiteresKohlekraftwerk ans<br />

Netz geht.Vorerst,soist aufder Facebook-Seitevon FFF-Deutschladzulesen,<br />

findetder Streik onlinestatt.Hashtag:#NetzstreikFürsKlima. Infos<br />

zu etwaigen Treffpunkten undStartzeiten in denNRW-Städten werden von<br />

denOrtsgruppen bekanntgegeben. CP<br />

WeltweiterKlimastreik: 24.4.;fridaysforfuture.de<br />

Foto: Tobias onUnsplash


SZENE<br />

W E L T K U N S T Z I M M E R<br />

R E G I O N<br />

DerGrüneMarkt lädtzum nachhaltigen Stöbernein.<br />

Foto: itisnovember<br />

Streetfood in Duisburg undLünen<br />

Foto: Robin Stickel onUnsplash<br />

Grünes Stadtleben<br />

Ob vegane Seife, unverpackte Lebensmittel,faire Kleidungodernachhaltige<br />

Beauty-Produkte: Aussteller aus allen Bereichender ökologischenProduktionbietenauf<br />

dem Grünen Markt ihre Produkte an.Kosmetik, Mode,<br />

Textilien,Accessoiresund Unterhaltung stehen genausoauf demProgramm<br />

wieökologische Landwirtschaft undBio-Lebensmittel. Valloloko<br />

zumBeispielbietethandgemachteSeifen,Shampoosund Duschgelsan.<br />

WerLebensmittelplastikfreiverpacken möchte, kann am Standvon Wax-<br />

PexBienenwachstücherergattern.Accessoiresaus Kork undBaumwolle<br />

gibt’sbei Cork +Crochet.Für vegane undnachhaltige Verpflegungist<br />

ebenfalls gesorgt, etwa bei„LasVegans“,einem mobilenveganen Grill. CP<br />

DerGrüne Markt: 26.4.,Weltkunstzimmer,<strong>Düsseldorf</strong><br />

dergruenemarkt.de<br />

Rollende Trucks<br />

Kaum locktdie SonnewintermüdeGemüter nach draußen, schon fahren<br />

aufden städtischen Plätzenwiederdie ersten Foodtrucksvor.Besonders<br />

früh am Startsinddie Macher des „StreetFood&Music Festival“,die im<br />

<strong>April</strong> gleich mehrere Stopps in derRegioneinlegen. DasKonzept,leckere<br />

Happen aus aller Welt zu servieren, mitLivemusik vonBands undDJs zu<br />

garnierenund dieKidsamFamiliensonntagmit Schminkstandund Hüpfburg<br />

beider Stange zu halten,hat sich seit derErstausgabe im Jahr 2017<br />

bewährt.ObBurger, CocktailsoderBurritos: beibis zu 20 Truckspro Termin<br />

wirdjeder Gaumen fündig. LN<br />

StreetFood&Music Festival:24.-26.4.,Königstraße,Duisburg;<br />

30.4.-3.5., Willy-Brandt-Platz, Lünen;<br />

street-food-music.de<br />

E S S E N<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

W U P P E R T A L<br />

Schnieke Prints aufZollverein<br />

Gipfeltreffen der Designer<br />

Designerstücke aufZollverein: Organisatorin KatherinaLindenblatt undihr<br />

Team habenwiedergerufen undrund80Ausstellersinddem Rufgefolgt.<br />

Beim Designgipfel werden sieHandgemachtes vorIndustriekulisse präsentieren.<br />

Nebenfarbenfroh bedrucktenBienenwachstüchern,nachhaltigerModeund<br />

detailverliebtenDruckgrafiken könnenauch Feinkostund<br />

Schmuck aus Carbon in denJutebeuteldes stil- undumweltbewussten<br />

Käuferswandern.Außerdemzeigen dieIndustriedesigner FlorianKrohm<br />

undLenaHalbedel vomEssener LabelEltingmöbel,wie manaus Sperrmüll<br />

schickeHockerund andere Möbelstücke fertigen kann.Wegender<br />

Corona-Pandemiewurde derGipfelinden Juni verschoben. LN<br />

Designgipfel Essen:13.+14.6. (je12-18 Uhr),ZecheZollverein, Essen<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Julian Kuhnke, www.itisnovember.com<br />

Gartenmarktauf SchlossLüntenbeck<br />

Frühlingserwachen<br />

DerFrühlingist da!Und mitihm kommen Pflanzen,Blumenund Sonnenschein.Auf<br />

Schloss Lüntenbeck,das schon seit 1217 jedesJahr denFrühlingbegrüßt,<br />

könnenBesucher mehr als100 Ständendes Gartenmarktes<br />

„Stilblüte“ alles rund um dasThema Garten undPflanzenergattern.Ob<br />

Grüngewächse fürHausund Garten,Außenmöbel,Gartenutensilien oder<br />

Ostergeschenke: An denStändenist für jedenwas dabei. Beim Mitmach-<br />

Programm für dieganze Familiekann manOsterkörbchen undNistkästen<br />

basteln, sich dieArbeitder Bienen voneinem Imker höchstpersönlich erklärenlassenoderAlpakas<br />

bestaunen. Zudemstelltder <strong>Wuppertal</strong>er<br />

KünstlerMartinSmida in seinem AtelierimSchloss seineKunst vor. CP<br />

Stilblüte:25.+26.4.,Schloss Lüntenbeck, <strong>Wuppertal</strong><br />

schloss-luentenbeck.de<br />

17<br />

Foto: Stephanie Bley


TELEGRAMME<br />

MitAttitüde: Avec singtbeimc/o popFestival.<br />

Bonn<br />

DerDialogzwischenKünstlern undPublikum istdas besondereKennzeichendes<br />

internationalenTanzfestivals „Into TheFields“.Vom 24.4. bis<br />

9.5. gastiert es zum neuntenMal in denSpielstättentheaterimballsaal<br />

undBrotfabrik. TradierteSehweisen werden infragegestellt, neue Perspektiven<br />

aufzeitgenössischenTanzvermittelt. So können dieZuschauer<br />

dieinteraktivePerformance „MysteriumCosmographicum“mitgestalten,<br />

„Effect“ istein Stücküberdie Eroberungdes Raumsund „The Sofa Projekt“<br />

verhandelt dieBeziehung zwischen Menschund Sofa. into-the-fields.de<br />

<strong>Düsseldorf</strong><br />

Kann manseinangeknackstesEgo befrieden, indemman schonungslosoffen<br />

über seineUnzulänglichkeiten redet? Helene Bockhorst kann.<br />

„Die fabelhafte Welt derTherapie“<br />

heißtihr erstes Soloprogramm,mit<br />

demsie am 23.4.imzakk auftritt.<br />

Freimütig sprichtdie HamburgerKomikerin<br />

über ihre mieseKindheit,<br />

schlechten Sex, psychischeAnomalien,gescheiterteOnlinedatings,gepiercteBrüste,Versagensängste<br />

und<br />

andere Dinge,die maninder Regel<br />

lieber unterden Teppich kehrt:Depri-<br />

Comedy als Wegaus derKrise. Helene Bockhorst<br />

zakk.de<br />

Es geht um Liebe, Berechnung,Glücksspiel,Habgier undWahn–Pique<br />

Dame isteineder bekanntesten Novellen vonAlexanderPuschkin sowieein<br />

Opernklassikervon PjotrIljitsch Tschaikowskij. Jetztliegt derStoff<br />

in einerNeuübersetzungvon AlexanderNitzberg vor, dergegenwärtigzu<br />

18<br />

Foto: Sascha Moll<br />

denwichtigsten Übersetzernaus demRussischengehört. Am 21.4. liester<br />

–soCoronawill –aus seinem Werk, dasimBerlinerGaliani Verlag erschienenist,imHeine<br />

Haus. heinehaus.de<br />

Köln<br />

DieZielgebungbei Gründung derZwei-Mann-Band DasLumpenpack<br />

wareindeutig:Lustige Gitarrenmusik wolltenMax Kennell undJonas Meyer<br />

an Frau undMann bringen. Das Ganzekombinieren diebeiden aufihren<br />

Gigs mitspontanen Moderationen undStand-ups –ein absolutes Erfolgsrezept.Der<br />

Tourtitel„Eine herbeEnttäuschung“solldaher auch keinesfalls<br />

in dieIrre führen. Dasbewiesendie beiden Witzboldeerstkürzlichbei ihrem„Quarantäne-Konzert“,<br />

dasinvollerLänge aufYouTube zu findenist.<br />

Und am 27.5.dann beim Ausweichtermin liveimE-Werk.<br />

Pünktlichzum Releaseihres drittenAlbums„Homesick“reist Avec aus<br />

ihrerösterreichischenHeimat an,umam24.4. im Club BahnhofEhrenfeld<br />

beider c/opop zu spielen.Dortist siegoldrichtig mitihrewarmenInterpretationvon<br />

Singer-Songwriter-Pop,der wahlweise große, zackigeSynthiegesten<br />

oder wohldosierte sphärischeKlängeàla Daughter serviert.<br />

Selbigesingt sienicht nurinzartblumigster Manier,zusammenmit ihrem<br />

GitarristenAndreas Häusererhat sieihr Album auch erstmals selbst produziert.<br />

c-o-pop.de<br />

In Zeiten,indenen Demokratie kein Selbstläufer mehr ist, forschtdas<br />

Overhead Projekt mitSurround nachder Positionierung desEinzelnen:<br />

Stehtman im Zentrumdes Geschehens oder am Rand?Läuftman mitder<br />

Herde oder beziehtman Stellung? Einvon derDecke hängendes Pauschenpferddient<br />

derKompanie, diezeitgenössischenTanzmit Circus verbindet,<br />

als Mittelpunktihrer Performance. Antworten aufdie eingangs gestellten<br />

Fragen liefertdas involvierte Publikum beider Aufführung in der<br />

TanzFaktur am 24.und 25.4. tanzfaktur.eu<br />

Foto: Kidizin Sane


TELEGRAMME<br />

Leverkusen<br />

FondazioneNazionaledella Danza/Aterballetto isteineder renommiertesten<br />

Tanzcompagnien Italiens. Am 25.4.ist dasEnsembleimErholungshaus<br />

zu Gast undpräsentiertunter demTitel „Dreamers“ drei unterschiedlicheChoreografien.<br />

DenAuftakt machtdie Arbeit „cloud|materia“<br />

vonPhilippeKratz,gefolgt vom20-minütigen„Traces“der Japanerin Rihoko<br />

Sato.Beendetwirdder Abendmit demStück „Secus“des bekanntenisraelischen<br />

Choreografen Ohad Naharin. kultur.bayer.de<br />

Remscheid<br />

Das TheaterMummpitz aus Nürnberg zeigtam21.4. am Teo-Otto-TheaterAnton<br />

TschechowsKinderstück „Kaschtanka“.Die Titelheldin isteine<br />

jungeHündin,die während einesSpaziergangsihr Herrchen, denTischler<br />

Luka,verliert. DerZirkusclown undDompteurMonsieurGeorge entdeckt<br />

dasumherirrende Tier undnimmt es beisichauf.Eineneue Welt wartet<br />

aufKaschtanka: KaterFjodor,Schwein Chawronjaund derGänserich Iwan<br />

nehmen sich derHündinsofortan, um sieauf einLeben als Artistin vorzubereiten.Und<br />

dasstartet früher als gedacht,dennals Iwan plötzlich<br />

stirbt, musseineNachfolge her! Ausgerechnetbei derPremiereentdeckt<br />

Kaschtankaihr einstigesHerrchenimPublikum …Ein StücküberMut,<br />

Fremdheitund dasFindenneuerFreunde –mit Live-Musik undtollen<br />

Kunststücken. Ab 6Jahren.<br />

DIE SOLINGER KULTURREIHE <strong>2020</strong><br />

27./28./29. <strong>April</strong><br />

Bergischer<br />

Theaterwettbewerb<br />

Pädagogisches Zentrum FALS<br />

20.Mai –19:00<br />

KABARETT<br />

zum 250. Geb.von L.v.Beethoven<br />

Konrad Beikircher<br />

Evangelische Kirche Wald<br />

29. Mai –20:00<br />

KABARETT<br />

Fatih Çevikkollu<br />

Lichtturm Solingen-Gräfrath<br />

AntonTschechows „Kaschtanka“ am Teo-Otto-Theater<br />

<strong>Wuppertal</strong><br />

Foto: Rudi Ott<br />

19. +21. Juni<br />

STRASSENTHEATER<br />

Walder Kirchplatz<br />

Heike Siebert(Gesang,Saxophon)und Sven Vilhelmsson(Kontrabass)bildenzusammendas<br />

Duo Jazzpiraten.Livebietensie jazzigMelodiöses,Blues<br />

undPop an.Dassdas Publikum beiall dieser Vielfaltdennoch<br />

einrundesGesamtergebniserleben darf,liegt auch am Humor, der<br />

sich zwischen OberpiratinSiebert undihremMaatVilhelmssonauf der<br />

Bühne entspinnt. Spontanes, Märchenund vertonte Gedichte:am22.4. im<br />

<strong>Wuppertal</strong>erKontakthof. kontakthof-wuppertal.de<br />

Verschiedene Orte<br />

Zeitgenössisch undImprovisiert:Das vierköpfige Frauen-Ensemble<br />

PartitaRadicale stammt aus Köln und<strong>Wuppertal</strong> undbespieltmit dem<br />

Projekt„invitaciones“die Region. MitzweiQuerflöten, einerVioline, einem<br />

Akkordeonund Ádrian BoschzuGastander Posaunespielen sieeigene<br />

undlateinamerikanischeKompositionen,die wortwörtlich denRaumeinnehmen.Während<br />

desAuftritts wechseln sieihrePositionen, sodass er<br />

Konzertund Inszenierung zugleich ist. Am 23.4.imAnneliese BrostMusikforumRuhr<br />

in Bochum undam24.4. in derAlten Feuerwache Köln.<br />

partitaradicale.de<br />

bk,LN,SoN<br />

20. Juni –19:30<br />

THEATERGALA<br />

Theater und Konzerthaus<br />

23. Juni –19:30<br />

JAZZ IN DERKIRCHE<br />

Jan Lundgren<br />

Evangelische Kirche Wald<br />

Jetzt Karten sichern! Unter:<br />

www.solingen-live.de, Bücherwald und Solinger Tageblatt<br />

19


COOLINARISCH<br />

Ungeliebter Haferschleimwar gestern.<br />

Heutzutage wird das gesunde Power-Getreide<br />

zum hippen Frühstück.Mit leckeremPorridgeinsüß<br />

oder herzhaft,gekochtwie<br />

in Schottlandsamtdiverser<br />

Toppings, versorgteuch ab März dieKette<br />

Haferkateraneinem<strong>Düsseldorf</strong>er<br />

Standort im Hauptbahnhof.<br />

Nach Köln undBerlin nunauch in <strong>Düsseldorf</strong>: Haferkater<br />

Foto: Haferkater_Solène Roussel<br />

Gesundes Frühstück<br />

Schnellzur Arbeitgehetzt ohne zu frühstücken,<br />

daskennenviele Städter undPendler.Haferkater,<br />

einkulinarischesGründerteam aus Berlin,<br />

sorgtseit2014für Abhilfe. Mittlerweile zehn<br />

Standorte in DeutschlandverpflegenFrühstückermit<br />

Take-away-PorridgeinausgeklügelterForm.<br />

Heißt,der Bio-Haferwirdjeden Tag<br />

frisch miteiner hauseigenen Getreidequetsche<br />

geflockt,geröstetund lediglichmit Wasser unterZugabevon<br />

etwasSalz gekocht. Cremige Basisfür<br />

einenguten Startinden Tag.<br />

Porridge am <strong>Düsseldorf</strong>erHauptbahnhof<br />

20<br />

Nasch- -und Ziegenkater<br />

DerSattmacherist nichtnur in Sachen ausgewogenerErnährungeineidealeWahl.Der<br />

nährstoffreichePorridgevon<br />

Haferkaterist bio,laktosefrei,oft<br />

veganund schmeckt nielangweilig.<br />

Denn dieKater,soder Name derPorridgemenüs,<br />

sind sehr abwechslungsreich. Es gibt zumBeispiel<br />

diePower-Variante (Knusperkater)mit<br />

Mandeln,Zedernkernen,Cashews,Crunchys<br />

undAhornsirup.<br />

Foto: Haferkater<br />

Süßmäulerfindenihre Erfüllungwomöglich<br />

mitdem<br />

„Naschkater“,sprich: Porridge<br />

samt Bananen, Zartbitterschokolade<br />

undAhornsirup.Liebhabervon<br />

herzhafteren Startern<br />

müssenabernicht aufden Bäcker<br />

nebenanausweichen. Für<br />

dieseFraktiongibtesetwa<br />

den„Ziegenkater“, dermit –na<br />

klar –Ziegenfrischkäse,Birne,<br />

Honig, Walnüssen undThymian<br />

verführt.Ontop wartetjedenMonat<br />

einSpecial.Stichwort:ErdbeereimSommer<br />

oder Spekulatius im Winter.<br />

Und wasgehörtfür gewöhnlich zu einemFrühstückdazu?<br />

–AnständigerKaffee! Derkommt<br />

beiHaferkatervon Deutschlands ältester RöstereiVan<br />

Gülpen.Der eigensfür dasCaféentwickelte<br />

Arabica-Blendbalanciert fruchtige Noten<br />

undeinen schokoladigen Geschmack. DiedazugeschüttetefrischeVollmilch<br />

oder Milchalternative<br />

istebenfalls biozertifiziert. Und wermittags<br />

etwasAbwechslungsucht, derfindetdiese im<br />

großen Lunch-Angebot. Neben frischen,saisonalenBowls,gibtesnochWraps<br />

undStullen.Als<br />

Naschereilockt etwa Banana Bread in derAuslage.<br />

Diebeste Voraussetzungalso, um denganzen<br />

Tagmit Kraftversorgtzuseinund beibestem<br />

Gewissen durchzustarten. Apropos: Im Konzept<br />

fest verankertist dasThema Nachhaltigkeit.<br />

Das Angebotist rein vegetarisch,Verpackungen<br />

sind kompostierbarund es wirdmit Foodsharing<br />

zusammengearbeitet. DieStandortelaufen<br />

außerdem mitÖkostromund dasInterieur bestehtzum<br />

Teil aus recyceltem Holz.Nice!<br />

Stefanie Rink<br />

Haferkater,Konrad-Adenauer-Platz14,<br />

<strong>Düsseldorf</strong>


COOLINARISCH<br />

A L T S T A D T<br />

COOLIBRI<br />

AUSLAGESTELLEN<br />

Der <strong>coolibri</strong> ist bereits vergriffen und Ihr wisst<br />

nicht, woIhr ihn bekommen könnt? Wir präsentieren<br />

Euch für die unterschiedlichen Gebiete jeweils unsere<br />

Top-3-Auslagestellen.<br />

Falls dennoch mal alle <strong>coolibri</strong>-Magazine in Eurer Nähe vergriffen<br />

sind, könntet Ihr ganz bequem alle Ausgaben als E-Paper<br />

lesen –sowohl auf unserer Website, als auch auf Euren Handys<br />

und Tablets. Besucht einfach: webkiosk.<strong>coolibri</strong>.de.<br />

Eine weitere bequeme Möglichkeit ist ein <strong>coolibri</strong>-Abo. Dann<br />

kommt erimmer pünktlich ins Haus geflattert.Weitere Informationen<br />

über unser Abo sowie das Bestellformular findet Ihr<br />

unter www.<strong>coolibri</strong>.de/abo.html. Einfach das Bestellformular<br />

ausfüllen und abschicken. Das Abonnement läuft automatisch<br />

nach einem Jahr aus.*<br />

Im Fachwerkhaus: En de Canon<br />

Foto: Berit Kriegs<br />

Was lange währt<br />

Seit 1996 betreibt Winzer HerbertEngistalljährlich aufdem Weihnachtsmarktvor<br />

demRathaus seinen Glühweinstand. Schondamalsliebäugelte<br />

er mitdem En de Canon–in seinen Augenwar das Fachwerkhaus wiegeschaffen<br />

füreineWeinstube.ImWinterwurde ausder Vision Wirklichkeit.<br />

VierJahre lagdie historischeGaststätte aus dem17. Jhd. brach, bevor<br />

HerbertEngistvon derStadt denZuschlagbekam.Inder Folgewurden<br />

800 Quadratmeter auflinksgedreht,streng nach denRegeln desDenkmalschutzes.Dabei<br />

tauchte einalter Segelmastauf,der jetzt in dieTheke<br />

integriertist;25Kilometer neue Leitungenwurdenverlegt und20Tonnen<br />

Putz verbaut. Herausgekommenist einwahres Schmuckstück–eine behaglicheMischungaus<br />

Traditionund Modernemit schönen Details wieder<br />

Sammlung antikerKorkenzieher oder denLampenaus Fassdauben,die<br />

derHausherr selbst gefertigthat.<br />

Weinevom eigenenWeingut<br />

Im Ausschank sindnatürlichdie Weinevom eigenen Weingut im Kaiserstuhl.<br />

Da es ohne Bier in derAltstadtabernicht geht,gibtesauch SchumacherAlt.Dazuhältdie<br />

Versperkarte typischbadischeSpezialitätenbereit,etwaWurstsalat<br />

mitBibbeleskäs (Quark mitfrischenKräutern) und<br />

Brägele (Bratkartoffeln) oder Schäufele, gekochte Schweineschulter,die<br />

mitlauwarmem Kartoffelsalat serviert wird.Immer eingerngenommener<br />

Snackzum Wein sind auch dieknusprigen Flammkuchen,etwadas Modell<br />

„Elsass“ mitRahm, Speck,Zwiebelnund Frühlingslauch.Ergänzt wirddas<br />

Angebotdurch Empfehlungenvon KüchenchefThomas Schellhase, derzuvorimStappen<br />

in Oberkassel kochte.<br />

An prominente Gästevon früher erinnern dasJan-Wellem- undNapoleon-<br />

Zimmer;inder Fachwerk-Galerie im ersten Stocksitzt es sich ebenfalls<br />

höchstkomfortabel.Und auch derFreisitzwurde reanimiert–einenBiergarten<br />

haben alleanderen,hiergenießt manlaueTemperaturenimWeingarten.<br />

BeritKriegs<br />

En de Canon, Zollstr. 7, <strong>Düsseldorf</strong>; Mi–Frab17, Sa &Soab12Uhr<br />

endecanon.de<br />

BOCHUM -TOP 3<br />

art Hotel Gastronomie GmbH<br />

Tucholsky<br />

Viktoriastr. 73 44787 Bochum<br />

BO Marketing/ VVK-Kasse Huestr.9 /Hellweg 44787 Bochum<br />

Cappadocia Grill Hauptstr. 192a 44892 Bochum<br />

DORTMUND -TOP 3<br />

Ruhr-Nachrichten Westenhellweg 86-88 44137 Dortmund<br />

Musikschule Dortmund Steinstr. 35 44122 Dortmund<br />

Postergalerie Kampstr. 4 44137 Dortmund<br />

HAMM, UNNA, HAGEN -TOP 3<br />

Zentralhallen Hamm Ökonomierat-Peitzheimer-Platz 2-4 59063 Hamm<br />

Dreikäsehoch Massener Straße 21 59423 Unna<br />

Soziales Rathaus Berliner Platz 22 58089 Hagen<br />

GELSENKIRCHEN, HERNE, RECKLINGHAUSEN -TOP 3<br />

Trigon Weselerstr. 131 45721 Haltern<br />

Gaststätte Zille Willi-Pohlmann-Platz 1 44623 Herne<br />

City Fitness Hubertusstr. 26 45657 Recklinghausen<br />

OBERHAUSEN, DUISBURG, MÜLHEIM -TOP 3<br />

Ticketshop Falta Kuhstr. 14 47051 Duisburg<br />

Foodland Bachstr. 31 45468 Mülheim<br />

ZAQ -Oberhausen Essener Str. 100 46047 Oberhausen<br />

ESSEN -TOP 3<br />

Finca Bar Celona Westfalenstr. 4 45136 Essen<br />

Heads Frankenstr. 131 45131 Essen<br />

KaBü Annastraße 51 45130 Essen<br />

DÜSSELDORF, WUPPERTAL -TOP 3<br />

Geissel Aachener Str. 58 40223 <strong>Düsseldorf</strong><br />

Hotel Achenbach Achenbachstr. 17 40237 <strong>Düsseldorf</strong><br />

International Treff Jägerstr. 31 40229 <strong>Düsseldorf</strong><br />

*Möchtet Ihr selber eine <strong>coolibri</strong>-Auslagestelle werden?<br />

Dann meldet Euch unter vertrieb@<strong>coolibri</strong>.de<br />

21


COOLINARISCH<br />

S T A D T M I T T E<br />

Bühnenreif<br />

VeronikaSchillings und ihrSohnAndrésinddie neuenBetreiber derGastronomieimSchauspielhaus.<br />

Konzipiert istdas Schillings alsPlatzder Begegnung<br />

und desAustauschs. GesellschaftlicheDiskurse,die aufder<br />

Bühneverhandelt werden, sollen sich auch aufdem Teller widerspiegeln.<br />

Theatergastronomie,Restaurant, Bar–dasSchillings istjenachTageszeit<br />

einanderer Ortund doch einerfür alle. Zuerst kommen jene,die dieVorstellungnicht<br />

mitleeremMagen besuchenmöchten.Sie findenauf der<br />

Karteeigensgekennzeichnete „Theaterspeisenfür eilige Besucher“, etwa<br />

getrüffeltes Selleriesüppchen,Bavette bolognesemit Rukola undParmesanoder–schonjetzt<br />

einunverrückbarerKlassiker aufder ansonsten<br />

wechselndenKarte –das Wiener Schnitzel vomKalb mitgeröstetenKräuterkartoffelnund<br />

Gurkensalat.<br />

Derpreislichen Spreizungsei Dank –Hauptgerichte13bis 28 Euro –, darf<br />

sich einbreites Publikum angesprochen fühlen.Das Grundprinzip,qualitativhochwertigzukochenund<br />

„einen schönen Teller zu kreieren“ (A.Schillings)giltjedochfür<br />

alle Speisen, ob PilzeinRahm mitServiettenknödel<br />

oder Skreimit Wildfanggarnele,Blattspinat,Limonenrisotto undSafranschaum.Nachder<br />

Vorstellungwirdauf Barbetrieb umgeschaltet;eine<br />

schönkomponierte Weinkarte lockt, vier FassbieresindamStart,darunter<br />

dasbelgischeLeffe Blond, undfür denkleinen Hunger hatman eine kleine<br />

Käse- oder Theaterplatte(Antipasti) in derHinterhand.<br />

So wiedas Theaterein Haus derGesellschaftist,verstehtsichauch das<br />

Schillingsals kommunikativerOrt.Musikabende mitlokalen Künstlern<br />

sind geplantund miteiner „Themenkarte“wirdman kulinarisch Bezug<br />

nehmen aufaktuell gespielteStücke.Mittagstisch istsollesebenfalls<br />

bald geben–voraussichtlich ab Beginn derTerrassensaison im <strong>April</strong>/Mai.<br />

bk<br />

S T A D T M I T T E<br />

DasFrittenwerksorgt fürKartoffelgenussamHauptbahnhof.<br />

Nächster Halt: Pommes<br />

DiePommessteht bei Frittenwerk im Mittelpunkt,seitMitte Februarauch<br />

irgendwo zwischen Gleis2undGleis 10.Spezialität desHausesist daskanadische<br />

Quasi-NationalgerichtPoutine.Fritten,Käse, braune Soß. Auch<br />

sonstweichtdie Kartenicht vonden anderenFilialen desFrittenwerks ab:<br />

Bolofritten, Chilli Cheese Fries, Pulled Teriyaki Turkey oder diegute, alte<br />

CurrywurstSpezial.Falls es keine Pommes sein sollen (hä?), hatdie gute<br />

Stubeauch Salat-Bowls im Angebot. Vegane Mayo, Thai-Erdnuss, Käsesauce,GuacamoleoderPink<br />

Hummus stehen alsgepflegte Pommestunker<br />

bereit.Und als Beilage(dasist witzig,weilsonst Pommes dieBeilage<br />

sind)serviertman `neCurrywurst, Falafel, Chicken Sticks oder herzhaftenColeSlaw.<br />

EinRundum-Wohlfühl-Programm also. TippiToppi! kb<br />

Frittenwerk, Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz14, <strong>Düsseldorf</strong><br />

S T A D T M I T T E<br />

Foto: Frittenwerk Pommesmanufaktur<br />

Schillings,Gustaf-Gründgens-Platz1,<strong>Düsseldorf</strong>; Di–So&jeder 1. Mo im<br />

Monat 17-24, Küchebis 23 Uhr<br />

Kyto Coffee am Immermannhof<br />

Foto: Konrad Bender<br />

Ortfür Austausch:das Schillings im Schauspielhaus<br />

22<br />

Foto: ERCO GmbH, www.erco.com. Fotografie: Thomas Mayer, Neuss<br />

Beste Bohne, bahnhofsnah<br />

Im Immermannhof sorgtseitMitte JanuareinezweiteFilialevon Kyto Coffee<br />

fürGenuss. DieKlaviatur derKaffeevariationenist gekonnt: Americano,<br />

Espresso,Cortado,Cappuccino, LatteoderFlat White. MitBohnenvon<br />

derFlingeranerRöstereiSchvarz, aufWunschmit Soja-, Kokos-,Mandeloder<br />

Hafermilch. Doch derMenschlebtnicht vomKaffeeallein. Um Sodbrennenvorzubeugen,empfiehlt<br />

sich einselbstgemachter Bagelodereinerder<br />

leckeren Kuchen.Die kommen frisch vomKonditorund passen<br />

hervorragend zumKaffee. TrotzvielLauf- undPendlerkundschaft: Das<br />

Café lädt zum Verweilenein.Das Interieurist modern undaufgeräumt,<br />

aber dank übergroßer Glühbirnen undHolzelementen nichtkalt. Daswürde<br />

auch überhauptnicht zumherrlich-freundlichenService passen. kb<br />

Kyto Coffee,Immermannstraße 65D, <strong>Düsseldorf</strong>


KINO<br />

Monos|Start: 2.4.<br />

Fotos (2)): DCM<br />

Kids im Krieg<br />

Hoch in denBergen, dieWolkengrenze<br />

immer aufAugenhöhe,das Klimakalt<br />

undgnadenlos,der Dreck schonwie<br />

mitder Haut verwachsen.Soleben die<br />

acht Jugendlichen derTruppeMonos,<br />

zusammen miteiner Kriegsgefangenenund der<br />

Milchkuh Shakira. Bisder Krieg,den siebisher<br />

nurübenund spielen,bis an ihre Bunkertür<br />

klopft –und sieinden schweißfordernden<br />

Dschungelfliehen müssen. In derIsolation erschaffen<br />

sieihreeigeneArt zu leben, mitGruppenritualen,<br />

rohenUmgangsformen undharten<br />

Bestrafungen, bisdie InnigkeitinSpannungen<br />

umschlägtund dasGefügezerfällt.<br />

Irgendwo in Lateinamerika. Achtsoentwurzelte wieentfesselte<br />

Teenager üben sich alsAußenstelle einer paramilitärischen<br />

Guerillagruppe im Kriegsspiel. Filmemacher AlejandroLandes<br />

erzählt ihre Geschichte in spektakulärenBildernund rigoroser<br />

Konventionsverweigerung. Einaufregendes Stück Kino.<br />

„Monos“ist einvisuelles Spektakel.Atemberaubende<br />

Naturkulissenwechselnsichmit frischen<br />

undungewöhnlichen Inszenierungstechniken<br />

ab.Sokreiert derkolumbianisch-ecuadorianische<br />

Regisseurund Drehbuchschreiber AlejandroLandeseinen<br />

so wunderschönen wiebrutalenTaumelvon<br />

Bildernund Sounds.Zwischen<br />

Gewalt undZärtlichkeitspielt er dabeieineraue<br />

„Herrder Fliegen“-artige Geschichte aus,der<br />

aber viel mehr Realitätinnewohnt, als derbekanntenInsel-Story.Schließlich<br />

sind TeileLateinamerikas<br />

nachwie vorgebeutelt vonRebellenkriegenund<br />

Gang-Kriminalität.Neben seziermesserscharfen<br />

Betrachtungenvon Gruppendynamiken<br />

wohnt„Monos“ alsoauch<br />

eine unweigerlich harschepolitische<br />

Ader inne. Doch einWortder Warnung:<br />

Landeslässt in „Monos“Erzählkonventionengerne<br />

links liegen, wagt<br />

Sprünge undVerwirrungstaktiken,flirtetmit der<br />

Ambiguität undUneindeutigkeit. DasErgebnis<br />

magnicht für jedenfunktionieren.<br />

„Monos“ist einWahnsinnsstreifen, dessen Bilderbetörenund<br />

erschrecken,genau wieseine<br />

Protagonisten. DerFilm istrau,offensiv, wagemutigund<br />

anders.Wer dieGelegenheithat,und<br />

werweißdas in Zeiten vonCoronaschon,der<br />

sollte „Monos“unbedingt aufder größtenLeinwandschauen,die<br />

sich finden lässt. Und<br />

wenn’s einBeamerauf dieHauswandvom<br />

Nachbarn ist. LukasVering<br />

R: AlejandroLandes; D: Julianne Nicholson, Moisés<br />

Arias,Sofía Buenaventura,Karen Quintero<br />

23


KINO<br />

Pelikanblut |Start:23.4.<br />

Stärke einer Mutter<br />

Als erfolgreiche Pferdetrainerin kann Wiebke dasaggressiveund unkontrollierbare<br />

Verhaltenihrer neuenAdoptivtochter aus Osteuropanicht akzeptieren.Und<br />

so steigtihreBereitschaft, sämtlicheGrenzen zu überschreiten,<br />

um dembindungsgestörtenMädchenzuhelfen.Hauptdarstellerin<br />

Nina Hoss,die zuletztals obsessiveMutterin„Das Vorspiel“brillierte,<br />

lieferthiererneuteineüberwältigendeLeistungab. Sieverkörpertmit ruhiger,<br />

aber brodelnderKraft dieMutter, diebereitist alles (!)zutun.Denn<br />

Liebeist schwierigund eine Entscheidung, fürdie manMut undKraft<br />

braucht. DerFilm um Hoss herumüberzeugt durch eine Mischung aus einfühlsamer<br />

undunheimlicher Erzählung, starkenBildern,fantastischen<br />

Jungdarstellerinnen undgalantparallel verlaufendenthematischen Strängen,<br />

die„Pelikanblut“viele gelungeneBedeutungsebenenverleihen.<br />

R: Katrin Gebbe; D: Nina Hoss,Murathan Muslu,KaterinaLipovska<br />

Berlin Alexanderplatz |Start:21.5. (verschoben von16.4.)<br />

Gierig nach Visionen<br />

„Berlin Alexanderplatz“ heißtAlfredDöblinsLiteraturklassiker, derdie Exzesseund<br />

Vergehen der20erillustriert.FilmemacherBurhan Qurbani<br />

bringt dieseGeschichtemit fantastischerBildgewaltund großen Ambitionenins<br />

Heute. Hier istesder aus Afrika nachBerlin geflohene Francis,der<br />

aufder SuchenachErfüllungindie Unterwelt derMetropole taumelt. Er<br />

will gutsein, in einerWelt, dieböseist –seinfatales Scheiternist vorprogrammiert.Qurbani<br />

wirft eine Menge Fragen über denZustand derwestlichen<br />

Welt auf, dieErzählungist aber immer an dieSchicksale derkomplex<br />

gezeichneten Protagonistengeknüpft.InseinerdreistündigenLaufzeit<br />

verstrickt dieser „Berlin Alexanderplatz“ sich vielleicht etwaszuhäufig,<br />

will einfachzuviel, es bleibt aber dennochein herausragendes Stück<br />

deutsches Kino–cineastisch, mutig, visionär undgierignachmehr.<br />

R: Burhan Qurbani; D: WelketBungué, AlbrechtSchuch, JellaHaase<br />

24<br />

Foto: DCM<br />

Foto: 2019 Sommerhaus/eOne Germany (Foto: Stephanie Kulbach)<br />

Königin|Start: 9.4.<br />

Liebes eines Sohnes<br />

Annaist erfolgreiche Rechtsanwältin,lebtineiner Prachtvillairgendwoim<br />

dänischenLandidyll undschwebt sorglosinihrerWohlstandsblasedurchs<br />

Leben. Bisder 16jährige Sohn ihresMannes aus erster EheimKleinod<br />

auftauchtund eine Kurveindie gerade Linieihres Lebens schlägt.Denn<br />

es dauert nichtlange,bis dieStiefmutter mehr alsnur elterlicheGefühle<br />

für denJungenentwickeltund aus zaghaftenBerührungensexuelleBegegnungen<br />

werden.„Königin“ istder zweite Spielfilmder dänischen FilmemacherinMay<br />

el-Toukhyund präsentierteindrucksvollderen Blick für<br />

starkeBildervon eindringlicher Schönheitund fein gestrickte Geschichten<br />

ohne Zügelfalscher Scham. AufFilmfestivals sorgte derStreifenfür Jubel<br />

undZuspruch,unter denverliehenen Preisensteht auch eine Auszeichnung<br />

fürdie nuancierteArbeitder HauptdarstellerinTrineDyrholm.<br />

R: Mayel-Toukhy;D:Trine Dyrholm, Gustav Lindh,MagnusKrepper<br />

VergifteteWahrheit|Start: 16.4.<br />

Gift für die Welt<br />

Kühesterben,Zähne werden schwarz, Kinderdeformiertgeboren.Keine<br />

Vorzeichen derApokalypse, sondernResultate derMachenschaftendes<br />

ChemiekonzernDuPont. „VergifteteWahrheit“ basiertauf dertatsächlichen<br />

Geschichte desAnwalts Robert Bilott,der einenfünfzehnjährigen<br />

Kampfgegendiese skrupelloseFirmaaufnahm –und damitseineigenes<br />

Lebenaus denFugen brachte. Es isteineechte Horrorgeschichte,die dank<br />

sauberen Drehbuchs, zurückgenommener Inszenierung undgrandioser<br />

Darsteller unterdie Haut geht.Ist dieRelevanzvor allem in denUSA enorm<br />

hoch,woDuPontfür obig beschriebeneEffekte verantworlich ist, sollte<br />

auch derRestder Welt hinsehen.DennDuPonts Hauptprodukt Perfluoroctansäure,mit<br />

demetwaTeflonpfannen beschichtet werden,sollin<br />

kleinstenMengenin99% aller Menschenzufindensein.<br />

R: Todd Haynes ;D:MarkRuffalo, Anne Hathaway,Tim Robbins<br />

Foto: TOBIS Film GmbH. Foto: Rolf Konow ©SquareOne Entertainment


KINO<br />

Das Kind,auch bekanntals „BabyYoda“,<br />

aus derDisney+-Serie„TheMandalorian“<br />

Kino auf der Couch<br />

Foto: 2019 Lucasfilm Ltd. &TM. All Rights Reserved.<br />

Auch dieWelt des Kinos hatder Corona-VirusimGriff.Etliche Filmstartswurden bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe schon verschoben,<br />

darunter„Mulan“ oder derneue„James Bond“.Wer weiß,obdie Lichtspielhäuser im <strong>April</strong>überhaupt noch ihre Tore öffnen<br />

können. Also müssen auch strenge Verfechter der realen Kinosituation aufStreaming-Plattformenumsteigen.Zum Glück bieten<br />

Netflix,Amazon Prime und (ganzneu) Disney+ edelstes Material –und ein bisschen Ablenkungvon der wilden Welt da draußen.<br />

Foto: Netflix<br />

DerschwarzeDiamant<br />

Netflix hatsichdie Rechtefür denneuenFilm<br />

derSafdie-Brüder gesichert, dieschon mitihremDebüt<br />

„GoodTime“ massigAufsehen erregten–undRobertPattinson<br />

in einganzneues<br />

Lichtstellten. Ähnliches tundie filmemachendenGeschwister<br />

nunmit Adam Sandler.In„Der<br />

Schwarze Diamant“ spieltSandler granatenmäßiggut<br />

einengerissenenEdelsteinhändler,der<br />

sich in immer größere Probleme verstrickt.Der<br />

Film istdabei alles andere als einfach: sperrig,<br />

schrill,aggro undbei Zeiten garnervig–aber<br />

unbestreitbargrandiosgemacht.Man muss<br />

halt aufFilmestehen, dieunter dieHautgehen,<br />

denMagen umdrehen,<br />

dieHirnrinde<br />

kitzelnund wieeine<br />

fieseAchterbahndie<br />

Sinneverquirlen.Der<br />

Trip lohnt sich –<br />

wenn manauf filmische<br />

Tripssteht!<br />

Atlantique<br />

NochmalNetflix:Der Streaming-Gigant hatsich<br />

auch dieRechtefür denfranzösich-senegalesischenArthouse-Streifen„Atlantique“<br />

gesichert.<br />

Darin suchteineFrauinDakar ihrenGeliebten,<br />

derübers Meer in einbesseresLeben fliehen<br />

wollte. DerFilm isteinebetörendeMischung<br />

aus Romantik undDramatik,inder sich Realismusübersoziale<br />

Umstände undgeheimnisvollerMystizismus<br />

vermengen. Very arty,aberwer<br />

sich draufeinlässt,wirdtief berührt.<br />

Fleabag<br />

DerStardieserAmazon-Serieist Phoebe Waller-<br />

Bridge: dieBritinschrieb dasTheaterstück, auf<br />

derdie Dramedybasiert,sowie dieDrehbücher<br />

für dieSerie,inder sieauch dieHauptrolle übernimmt.Darin<br />

geht es um eine Frau zwischen<br />

Wut, Sexualität undTrauerbewältigung, dieandere<br />

dauerndvor denKopfstößt. IhrenJob hat<br />

siesogut gemacht,dassman siefür DrehbucharbeitenamneuenBond-Streifen<br />

engagierte.<br />

TheMandalorian<br />

Eins dürfte selbst Star-Wars-Laien aufgefallen<br />

sein:„Baby Yoda“regiert dasInternet. Eigentlich<br />

hatder Artverwandte vonMeister Yoda garkeinenNamen<br />

undist nichtmal Hauptprotagonist<br />

in derSerie „The Mandalorian“ –aberhaltdas<br />

kostbarste kleine Etwas, dass...Genug davon!<br />

DieSerie aufDisney+ istnämlich auch ohne<br />

grünesKnuddelwesen einHit.Die Geschichte eineseinzelgängerischen<br />

Kopfgeldjägerswirdin<br />

acht Episoden erzählt, dieanfangs nichtwirklich<br />

dichtverknüpft sind–so wiefrüher bei„Xena“oder„Buffy“.<br />

Jede Folgehat ihre eigeneFarbe,inklusive<br />

diversen Menschen im Regiestuhl,<br />

dieQualitätist aber<br />

immer hoch. PersönlicheMeinung:„The<br />

Mandalorian“ istdie<br />

beste(filmische)<br />

Star-Wars-Geschichte<br />

derletzten 35 Jahre.<br />

LukasVering<br />

25<br />

Foto: 2019 Lucasfilm Ltd. &TM.


MUSIK<br />

<strong>coolibri</strong>präsentiert<br />

Elektro-Punksaus Berlin:<br />

Grossstadtgeflüster<br />

Foto: Christoph Mangler<br />

Partys und<br />

Perspektivwechsel<br />

KÖLN /OBERHAUSEN |Das aktuelle Album der BerlinerElektro-PunksGrossstadtgeflüster hält fürden Hörerallerlei „Trips &Ticks“<br />

bereit. Wieschonbeim2015er-Über-Hit „Fickt-Euch-Allee“gibt sich das Trio unangepasstund fröntder Verweigerung. Doch werdenauch<br />

Zweifellaut: Wasgeschieht, wenn jedernur sein Ego-Ding durchzieht? Bevordie Band in derRegion vorbeischaut<br />

(coronabedingt erstabdem 24.8.), standSängerin JenBenderRobertTargan noch Rede undAntwort.<br />

DasAlbum „Trips &Ticks“kommt alseineArt alternativer Lebensratgeber<br />

daher–mit welchenVorschlägen?<br />

Wir lebenaktuell in einerZeit, in derdie Selbstoptimierungfür vieleMenscheneinewesentlicheRolle<br />

spielt. In Ratgebernund Podcastswirdman<br />

erschlagen vonguten Tipps, wieman gesund<br />

undschön stirbt(lacht).Veränderung,Verzicht, Disziplinierung:<br />

Es wirdeinem dieganze Zeit erzählt, dass man<br />

nichtrichtig sei. Da halten wirmit einpaar„Chill mal!“-Tipps<br />

dagegen…<br />

…und habtmit „Feierabend“ direkt mal einenabsoluten Mitgröhl-Ohwurm<br />

geschaffen!<br />

26<br />

„Wir sind nicht<br />

unbedingt bekannt<br />

fürunsere<br />

Balladen.“<br />

Darumsollesjaletztendlichauch gehen, denn wirsindnicht unbedingt<br />

bekanntfür unsere Balladen.Uns gibtesschon sehr lange, wir sind als<br />

Band oftunterwegs undverbringenvielZeitmit Menschen aufund hinter<br />

Bühnen.Das spiegelt sich im Songwritingwider,dann entstehen<br />

solche Stücke,bei deneneinfachjeder sofort einsteigenkann.<br />

NebenParty-Klängenhaben sich aber auch nachdenkliche,<br />

skeptische Töne eingeschlichen …<br />

Beiuns entstehendie Songsimmer über einenlangenZeitraum. Da gibt<br />

es kein straffes KonzeptoderOberthema,das unbedingt besungen werdenmuss.<br />

OftsindeseinzelneZeilen, BeatsoderPunchlines,die unsir-


MUSIK<br />

„Nicht zu vergessen, dassdie eigene<br />

Freiheit nicht dieeinzige Wahrheit<br />

ist, stellt eine Herausforderungdar.“<br />

gendwann treffen undaus denenIdeenentsprießen.Die Songsstellen so<br />

immer einAbbild derZeitdar,inder wir unsbefinden. Manchmal hockt<br />

manebengelassenauf derCouch, undmanchmal denkt man„Oh mein<br />

Gott,das istdie Menschheit?!“<br />

LetztererGedanke blitzt auch im Stück„SkalitzerStraße“ durch. Wiewürdest<br />

du dieseStraßeinBerlin umschreiben?<br />

DieSkalitzer Straße istein wunderbaresBeispieldafür,wie sehr wirMenschenmanchmal<br />

in unserer„Ich-Bubble“versinken undnicht mitbekommen,<br />

wasumuns herumpassiert. DiezentraleZeile „Ich binzwartot,aber<br />

ichhatte Vorfahrt“ist tatsächlich aufdieserStraßeentstanden. Da treffen<br />

E-Scooter, Fahrradfahrer,Taxis,Touristenund öffentlicheVerkehrsmittel<br />

aufeinander–einwunderbarerOrt,umdas „HerdentierchenMensch“ in<br />

Ausnahmesituationenzubeobachten.<br />

Welche Rollespieltdie eigene LebensphasebeimSongschreiben?<br />

Unterschiedliche Lebensphasen bringenzwangsläufigeinen Perspektivwechselmit<br />

sich.Meinaktueller Blick aufdie Welt istein andererals der<br />

vorzehnoderzwanzigJahren. Manwirdhäufigermit derRealitätkonfrontiert,<br />

einpaarTürengehen zu unddie eigeneEmpathieverändert sich.Begriffe<br />

wie„Moral“ oder „Sensibilität“ sindwahnsinnigvariabel: Sich auf<br />

dieses Spielimmer wiedereinzulassenund nichtzuvergessen,dassdie<br />

eigeneFreiheitnicht dieeinzige Wahrheit ist, stellt eine Herausforderung<br />

dar.<br />

AufTourbewegst du dich schonmal –O-Ton –zwischenAufgekratztheit<br />

und Misanthropie. Wieist deraktuelleStand?<br />

KleinerInsider dazu:Auf derletzten Tour istmir mein Kreuzbandauseinandergeflogen.<br />

Seit November habe ichnun einnigelnagelneues! EinRad<br />

werdeich aufder Bühnedaher wohl nichtschlagen, aber ichhabegroße<br />

Lust,endlich wieder in denTourbus zu steigen.Ich freue mich aufdiesen<br />

Kindergeburtstag!<br />

Grossstadtgeflüster: 24.8.(verlegt vom1.5.),E-Werk, Köln;<br />

4.10.(verlegt vom24.4.), TurbinenhalleOberhausen;<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsfür dasKonzert<br />

in Oberhausenauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Kai Mueller<br />

DerRecord StoreDay wurde<br />

aufden 20.6.verschoben.<br />

Ein Tag, 554 Platten<br />

Tonbänder, Kassetten, CDs,Mini-Discs –Tonträger gabesschon viele,<br />

keiner vonihnen kommtaber an dieStellungder Vinyl-Platte heran.Liebhaber<br />

preisenihren Darlingalljährlich mitdem Record StoreDay,bei dem<br />

aufsehenserregendeVeröffentlichungeninlokalePlattenläden locken.<br />

Dieses Jahr wurde derTag in Anbetracht derCorona-Pandemie vorläufig<br />

vom18.4. aufden 20.6.verschoben.<br />

Ganze554 Veröffentlichungenstehenauf derListe desRecordStore Days<br />

<strong>2020</strong>.GepresstwerdenKünstlervon AliceCooperbis AceofBase, von<br />

Eminem bisElton John. LetztererbietetseinDurchbruch-Album „Elton<br />

John“ auftransparentem,lilaVinyl an –passend zum50. Jahrestag der<br />

legendärenPlatte. EinweiteresbesonderesLeckerli istwohldie Pink Floyd<br />

Single„Arnold Layne“,liveaufgenommenam10.5.2007,dem Gedenkkonzertfür<br />

Bandmitgründer SydBarrett. Gedenken kann manauch dem<br />

verstorbenen Monty-Python-Mitglied TerryJones,wennman diePressung<br />

von„TheAlbum of theSoundtrackofthe Trailer of theFilm of MontyPython<br />

andthe Holy Grail“ in dieFingerbekommt.<br />

FürGenießerkontemporärerPopmusikbietetsichdas Debütalbum derbritischenIndieband<br />

Bastillean, welchesnur zum Record StoreDay als Doppelalbum<br />

mitBonustracks angebotenwird. Oder Britney Spears „Oops!... I<br />

DidItAgain“ –ein Satz, dennotorischeSammler sicher öftermal im Ohr<br />

haben.Empfehlungder Redaktion: Christineand theQueens mitvier<br />

Tracks aus ihrerStudios-Saint-Germain-Session–moderner Popaus<br />

Frankreichmit viel Esprit.<br />

DereigentlicheStardes Tagessollenabernicht großeRockbands undPopsternchensein,<br />

derenTeilnahme am Record StoreDay alljährlich genauso<br />

in derKritiksteht,wie dasKonzept desTages selbst –immerhinsollnicht<br />

nureinmal im Jahr derPlattenladen derWahlgeflutet werden.ImFokus<br />

stehen darumdie Vinyldealerdes Vertrauens,die dieTradition desPlattenkaufensanrealenOrten<br />

mitder Beratung durchechte Menschenvom<br />

Fach auch in digitalenZeitenermöglichen.Geradediese kleinen, inhabergeführten<br />

Geschäfte leiden aktuell unterden Isolierungsmaßnahmen zur<br />

Eindämmungdes Corona-Virus natürlichbesonders.Zum neuenTermin<br />

am 20.6.ist eine rege Teilnahmealsowichtiger denn je –und noch wichtigerist<br />

eine nachhaltige Bewegungzurückzum lokalenPlattenladen und<br />

wegvom großen Internethandel. Jetztmehrdennje! LukasVering<br />

Record StoreDay <strong>2020</strong>:20.6.,diverse Plättenläden in derRegion<br />

Foto: Kevin McCutcheon onUnsplash<br />

27


IN<br />

CONCERT<br />

23.4.,KASSETTE, DÜSSELDORF<br />

4.4.,WARSTEINERMUSICHALL, DO<br />

Tipp desMonats<br />

Stefanie Schrank<br />

Sieist dieKatze vonJesus,die Mutter vonLuke<br />

Skywalker,die Ministrantin mitrotem Rock,die<br />

Mitgründerin vonLocas in Lova undKarpatenhund<br />

–sie istStefanieSchrank. DieKölnerIndiemusikerin<br />

brachteletztes Jahr ihrSolo-Debüt<br />

„Unter derHauteineüberhitzteFabrik“ raus<br />

undentpuppte sich darauf alsfantastischeTexterin<br />

mitfamosem Gespür für postmoderneBestandsaufnahmen.<br />

Popkulturverbindet siemit<br />

obskurenReferenzenund spezifischen Eigenerfahrungen,<br />

während musikalisch wummernde<br />

Elektrosoundsneben klassischenInstrumenten<br />

undchoralenPassagenstehen. Schrank gibt<br />

sich zwar gernesperrigund versprühtein Air<br />

desIntelektuellen, verkopftist ihre Musikaber<br />

mitnichten.Vielmehrhaben ihre Klangarrangementsetwas<br />

Organisches,dassinBauch und<br />

Herz geht –und ja,sogar bisins Tanzbein<br />

schwingt.Schranks Musikist wieein Klartraum,<br />

einschöner Schleier,zaghaft undentrückt, aber<br />

beiBerührung erschreckendintim.Ein Depp,<br />

werdiese grandioseMusikerin verschläft!<br />

Foto: Ansgar Hiller<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Giant Rooks<br />

Seit Jahrenschon gelten dieGiant Rooksals tickende<br />

Zeitbombe. Beider 1Live-Kroneist der<br />

Funkedann vollends übergesprungen: Nachdemes2016schon<br />

denNewcomerpreis von<br />

popNRW gab, wurdedann auch noch deraufsehenserregende<br />

Förderpreisdes Radiosenders<br />

verliehen.ZuRecht: Musikalisch progressiv und<br />

doch eingängig, tanzbarund doch nachdenklich.Die<br />

DortmunderShowwirdvom 4.4. in die<br />

zweite Jahreshälfteverschoben,dochesgilt:<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Joseph Kadow<br />

7.4.,LUXOR,KÖLN<br />

28.9.,MTC,KÖLN<br />

17.4., UTOPIASTADT,WUPPERTAL<br />

Lea Porcelain<br />

Großdenkendund DIY: So beschriebensichProduzentJulienBrachtund<br />

SängerMarkus Nikolaus<br />

2018 in einemInterview.Das klingt jedoch<br />

viel zu kühl fürdie post-punkigelektronische,<br />

schwermütigeund wunderschöndüstere Musik,<br />

diedas DuoinnächtelangenSessions zaubert.„HymnsToThe<br />

Night“ hieß ihr vielbeachtetesDebüt.Imvergangenen<br />

Jahr erschien ihre<br />

nichtmindergroßartige EP „Love Is NotAnEmpire“.<br />

DieTourmussteaufgrunddes Corona-Virusvorerst<br />

aufspäterverschobenwerden.<br />

28<br />

Foto: Peter Kaaden<br />

Shawn James<br />

ShawnJames könnte„Herzilein“ singen –die<br />

ZuhörerwürdenanseinenLippenkleben, wie<br />

KleinkinderanErdbeereis. Glücklicherweise<br />

macht er zusätzlich zu seinem ausgeprägten<br />

Gesangstalentund derdurchdringenden Soulstimmeauch<br />

noch wunderbare Musik:Soul,<br />

Folk undBlues nämlich.Mit einemCover von<br />

A. A. Bondys„American Hearts“wurde er 2013<br />

quasiüberNacht zumYouTube-Star. Da der<strong>April</strong>termin<br />

in denSeptember verlegtwurde: Seine<br />

Videossindsehens- undhörenswert.<br />

Foto: Prime Entertainment<br />

The Ragtime Rumours<br />

Rag‘n‘Rollnennendie vier Niederländerdas,was<br />

ausihrenGitarren, Saxophonen,Waschbrettern<br />

undKazooskommt.Die Gewinner zahlreicher<br />

Blues-Challenges vonNorwegenbis in dieNiederlande<br />

machenimpositivstenSinneSpelunkenmusik.<br />

Ausden kleinenLocations sind die<br />

Uptempo-Musiker herausgewachsen, derSound<br />

bleibt angenehm dreckig.Hör-Assoziationen:<br />

TomWaits,DjangoReinhardt undRobertJohnson.<br />

Leider abgesagt,die Rag’n’Roller schlagen<br />

hoffentlich zeitnahnachdem Corona-Bluesauf.<br />

Foto: Ragtime Rumours


IN<br />

CONCERT<br />

20.4.,MITSUBISHI ELECTRICHALLE,DD<br />

22.4.,THE TUBE,DÜSSELDORF<br />

ab 18.04. Castrop-Rauxel, Stadthalle<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Foto: Prime Entertainment<br />

Foto: concertteam nrw<br />

Within Temptation +<br />

Evanescence<br />

Spätestens seit „Költ“,der Mischung ausKölsch<br />

undAlt, sollte klar sein:Gegeneinanderbringt‘s<br />

nicht. Deshalb gehendie beiden großen Bands<br />

desSymphonicMetal einfachgemeinsam auf<br />

Tour.Aufgrunddes Corona-Virus aber nichtim<br />

<strong>April</strong>,sondern später im Jahr.Als Überbrückung<br />

bieten sich bisdahin dieEvanescence(Foto)-<br />

Versionvon FleetwoodMacs „The Chain“ sowie<br />

dasneue Within-Temptation-Album „Resist“ an.<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

The Toasters<br />

Skaboom! So hieß bereitsdas ersteAlbum der<br />

Toasters,das 1987 erschien.Die Band selbst ist<br />

bereitsseit1981imAuftrag desSka unterwegs.<br />

Als einziges Gründungsmitgliedsteht derenglische<br />

Wahl-Amerikaner Robert „Bucket“ Hingley<br />

weiterhin aufder Bühne. DieMusiker verstehen<br />

ihr Handwerk undbringeneinedas Tanzbein antreibende<br />

Mischung ausSka,Punk,einer Prise<br />

Soul undmanchmal auch etwasDancehall mit.<br />

Noch schöner:Trotz einheizender Rhythmen<br />

klingtder Toaster‘sche Soundzurückgelehnt.<br />

06.06. <strong>Düsseldorf</strong>, Castello<br />

20.06.<br />

22.4.,KULTURKIRCHE,KÖLN<br />

8.4.,DADO BAR, DÜSSELDORF<br />

DO 04.06.<strong>2020</strong><br />

BOCHUM<br />

20.11. <strong>Düsseldorf</strong>,<br />

Mitsubishi Electric HALLE<br />

BIS 06.06.<br />

Balbina<br />

„Heute geht es nurnochumBumsfallera-Musik“,<br />

beschrieb Balbinadie Poplandschaftkürzlich<br />

in einemInterview mitdem Tagesspiegel.<br />

Aufdie Sängerin mitder tiefen Stimmetrifft das<br />

wahrlich nichtzu. Vielzufeinsindihreumdie<br />

Ecke gedachtenTexte,zueinzigartig Erscheinung<br />

undAttitüde: Lieber wenigerKonzerte, dafür<br />

in großen Hallen,lauteteines ihrerCredos–<br />

undwieso auch nicht?EineKünstlerin,die mit<br />

Grönemeyer aufTourwar undeinen Film über<br />

dasMatriarchat gedreht hat, kann alles.<br />

Foto: Christoph Kassette<br />

Havington<br />

DieMeditations-App kann getrostgeschlossen<br />

bleiben, wenn HavingtonimOhr ertönen.Mehrstimmige<br />

Gesänge, plätschernde Gitarren, sanfte<br />

Rhythmen underbaulicheTexte lassenkeinenZweifel<br />

daran, dass beinahealles möglich<br />

ist, solange derGradder Entspannungstimmt.<br />

EinbisschenklingenHavington wiedie folkige<br />

Versionvon Thexx. Oder,ganzohneVergleich:<br />

smooth undgut! Ihr <strong>April</strong>-Gigin<strong>Düsseldorf</strong>ist<br />

leider demCorona-Viruszum Opfer gefallen.<br />

Aber dieFestivalsaisonnaht! SoN, lv,CP<br />

Foto: Christian Wasenmüller<br />

RONDO VENEZIANO<br />

12.09. Siegen, Siegerlandhalle<br />

24.05. Mönchengladbach, Kaiser Friedrich Halle<br />

29<br />

Ticketsauf www.ADticket.de


MUSIK V ON HIER<br />

WelcheThemenbewegen eueraktuelles Album „Hokus Pokus“?<br />

Zentrale Elemente sind Täuschungund Überraschung,weilwir dasfaszinierendund<br />

im musikalischen Sinneerfrischendfinden. DieseÜberschrift<br />

‚Hokus Pokus‘ istfür unseineirgendwienicht so unmittelbare Artund Weise,sichmit<br />

denwiedermal bewegten Zeiten auseinanderzusetzen,indenenwir<br />

unsbefinden...<br />

Darjeelingaus <strong>Wuppertal</strong><br />

Faszinierende Täuschungen<br />

Es knarzt undswingt,esknistertund zaubertimSound der<strong>Wuppertal</strong>er<br />

Post-Kraut- und Psych-Pop-BandDarjeeling.Bandmitglied Till sprach mit<br />

LukasVeringüber Inspiration,Schattierungund lokaleSzene.Auch, wenn<br />

derBochumerKonzerttermin im <strong>April</strong>wegen Corona abgesagt wurde.<br />

Wiekamtihr alsjunge Band zu einemSound, derimMusikgeschehender<br />

60er verwurzeltscheint?<br />

Wirsinddefinitiv vonden Plattenregalenunserer Eltern in Mitleidenschaft<br />

gezogen worden.Ganzunschuldigist sicherlich auch nicht, dass wir in der<br />

Chronologieder Popmusik einfachrecht weit vorneangefangenhaben zuzuhören.<br />

Aber:Wir sind keineRetroband,Zeitgenössischesvon HipHop<br />

undSoulüberJazz bisIndie hatgenauso seinen Einflussauf uns. BeiHarmonie,<br />

Melodie, ArrangementoderTextschöpfenwir aus vielen Quellen.<br />

Foto: Liza Arbeiter<br />

DasAlbum hateinigeinstrumentale Zwischenspiele–die ihrauchlive<br />

spielt. Woherkommtdiese Idee,welcheWirkung sollen siehaben?<br />

Wirmögen dieMöglichkeiten, diesichdurch Zwischenspieleergeben:<br />

Pause; Spannungaufbauen; Spannungrausnehmen.Für<br />

unssindsie dieSchattierungeneines Tonträgers,die diemusikalischeGeschichtekomplettieren,die<br />

wir erzählen möchten.<br />

Wiegut funktioniert unsere Region alsKarrieresprungbrett?<br />

DieletztenJahre zeigen: gut.Kölnist schonder größte Hotspot, in unsererHeimat<strong>Wuppertal</strong><br />

hatsichaberauch eine amtliche Szeneentwickelt.<br />

DerOrt,andem eine Bandkarrierebeginnt, istnicht allein entscheidend<br />

dafür,obeserfolgreichwird. Wichtigist eher,wie du Zieleverfolgst,was<br />

für Menschen du triffst, mitwie viel Energieduesmachst. Es könnte immermehrMenschengeben,die<br />

aufIndie-Konzertegehen,das würde sicher<br />

auch gegengewisse negative Entwicklungeninder Gesellschaft Wirkung<br />

zeigen,solange es Orte wiedas Gebäude9in Köln oder dasLochin<br />

<strong>Wuppertal</strong>gibt, können wir aber voneiner interessierten Szenesprechen.<br />

Wassteht alsnächstesfür euch an?<br />

EinpaarClubkonzerteund Festivals;unsereNebenprojekte unddann,in<br />

absehbarerZukunft, wollen wirwiederaufnehmen.<br />

„Wir sind<br />

keine<br />

Retroband“<br />

Wouldyou listen<br />

Onlineerschiendie ersteEPvon AnnikaRosche<br />

bereits2019, nunist diehaptische Versionzu<br />

haben.In<strong>Düsseldorf</strong>trifftman dieMusikerin vor<br />

allem aufVeranstaltungen wie„Kunstgegen Bares“.Ihre<br />

EP beweist: Ihr gebürt einabendfüllendesProgramm.DennRosches<br />

unkonventionelle,nicht<br />

im Ansatz glattgebügelteArt zu spielen<br />

undzusingenmacht Hörfreude!Ein bisschen<br />

schrammelig-punkigklingtdie Gitarre, einbisschen<br />

rotzig diedennoch sanft genuschelten<br />

Worte, ab undzugesellt sich eine beruhigende<br />

Handpandazu. Thematisch findetsichder Hörer<br />

in ausschweifenden Ausbruchsszenarien und<br />

Gefühlsbädernmit Mitsingpotenzial wieder.Anspieltipp:„Ichwillnicht<br />

nach Hause“. VÖ: 18.2.<br />

30<br />

Illu: Benjamin I. A. Heitmann<br />

Dangerzone<br />

VomBodenseegeschlossen als Band nachEssengezogen<br />

–alles richtiggemacht!Das gilt<br />

bei Formosa auch fürs Musikalische: dasdritte<br />

Album isterneutein Metalkracher, dervor Augenzwinkernund<br />

Kokettierereienstrotzt.Immerwiederdeutlich<br />

rauszuhörensindInspirationen<br />

aus den80ern,die sich formidabelins<br />

Klangbilddes Trioseinfügen –und dabeiauch<br />

famoszum Band-Image passt. DieJungs drücken<br />

immer gerne(undmit Humor) aufdie<br />

Sexy-Tube, wirbelnMännerschweiß, Headbanghaare<br />

undLeoleggings durcheinander. Zurück<br />

zu „Dangerzone“: derDrittlingist einrundesAlbummit<br />

einergelungenenMischungaus metalligerNostalgie<br />

undModernität. VÖ:13.3.<br />

Foto: Metalville<br />

Tell Me<br />

„Freeyourself“ rätbereits dasEröffnungsstück<br />

desneuenAlbumsvon Codaku.Und steigert<br />

sich vonsmoothzum heimlichen Anwärter auf<br />

dennächstenBond-Titelsong. Selbiges liegtvor<br />

allem an derStimmeund Durchschlagskraft von<br />

Sängerinund Songschreiberin Tossia Corman.<br />

DieKoloraturen, diesie spielerisch durch die<br />

Platte wirft,kommeninebensohervorragendemHall<br />

vonihrer fünfköpfigenBandzurück.<br />

So ergibt sich aufdem Album, dasalleFacetten<br />

desJazzund Pops aufzeigt, eine Einheit, an der<br />

derman Songtitelfür Songtitelklebt undauf<br />

dennächstenTon undTakt gespanntist.Und ob<br />

nunZweierkonstellation,Selbstfindung oder das<br />

Innehalten: „TellMe“ more! VÖ:12.2. SoN,lv<br />

Foto: codaku


MUSIK V ON HIER<br />

TomAllan &The Strangest<br />

„Wir haben dasAlbum<br />

komplett live<br />

eingespielt,umden Vibe<br />

einzufangen“<br />

Foto: Alexander Wurm<br />

Rough und fein<br />

Gerade erst mitMando Diao auf Tour,haben TomAllan&TheStrangest<br />

nunihr zweitesAlbum veröffentlicht.<br />

Rockig,roh und britisch klingendie Wahl-<br />

Kölner darauf.Was es mitdem Titel„LittleDid We<br />

Know“ aufsichhat,verratensie NadineSole.<br />

DasCover eurerneuenScheibe ziertein tätowierterSchriftzugdes<br />

Titels „Little DidWe<br />

Know“. Istdas Tattoo echt? Undwas hatesmit<br />

demTitel aufsich?<br />

Ja,das Tattoo istechtund wurdeindem Moment<br />

vonEvan gestochen. Es ziertnun denNacken<br />

unseresGuitar-Techs Mark (akaShraks).<br />

Er mussteschon fürsoeinige Dinge herhalten,<br />

er istauch in vielen unsererMusikvideoszusehen.<br />

Alswir voretwa3Jahren angefangen haben,<br />

hättenwir niegedacht,dasswir es so weit<br />

schaffen.Wir spielten anfangsjeden Abendvor<br />

einemPublikum,das zum größtenTeilaus unserenFreundenbestand.„Little<br />

didweknow“<br />

dass wir einJahrspäterauf unsererersten<br />

Headliner-TourVenuesausverkaufen unddanach<br />

sogarMando Diao supportenwürden.<br />

AproposMando Diao:Inden Band-Bewertungen<br />

aufeurer Facebookseiteliest mangleichmehrmals:<br />

„besserals derHauptact“. Wienehmt ihr<br />

solche Kommentare auf?<br />

Natürlich freuenwir uns, jedoch istdas wertvollste<br />

Feedback diedirekteReaktioneines Publikums,<br />

während manspielt. EinLiveKonzert<br />

lebt vonder Interaktionzwischen Publikum und<br />

Band.Sowas kann mannicht mitKameras einfangen.Sowas<br />

spürtman in demMomentund<br />

darauf legenwir am meistenwert. Deshalb ist<br />

jedesKonzert vonuns anders,weildas Publikumimmer<br />

anders istund dieseFreiheitmöchtenwir<br />

unsauch lassen.<br />

Im <strong>April</strong>sollteeureTourzum Album<br />

starten. Habt ihreinen Plan B?<br />

Ja,der Plan Bwirdgeradeorganisiert.<br />

Problemist,dassBookerund<br />

Veranstalter Konzerte,die normalerweise<br />

auf12Monateverteilt<br />

sind,ineinen viel engeren Zeitrahmenpackenmüssen.<br />

Dementsprechendsind<br />

diefreienTerminebei denLocations sehr knapp.<br />

„Rough“ist einAttribut, dasimZusammenhang<br />

miteurer Musik öfterfällt.Wie würdetihr den<br />

Sound auf„Little didweknow“ beschreiben?<br />

Es istdeutlich „rougher“als daserste Album.<br />

Wirhaben festgestellt, dass wir als Live-Band<br />

sehr gut funktionieren. Wirwollten dieseLive-<br />

Energiesogut wiemöglich einfangen, auch<br />

wenn dasheißt,dassnicht jederTon perfekt<br />

sitzt, Gitarrenetwas verstimmt sind,oderwir<br />

einLieddeutlich schnellerbeenden, als wir es<br />

angefangen haben.Wir haben deshalb dasAlbumkomplett„live“zusammeneingespieltund<br />

Freunde undFansins Studio eingeladen, um<br />

denVibeeinzufangen. Diesemussten absolut<br />

still sein unddurften erst klatschen, nachdem<br />

derletzteTon ausgeklungen war.Wir haben das<br />

kompletteAlbum dreiMal gespielt undhaben<br />

dann im Nachhinein entschieden, welcherTake<br />

desjeweiligenStücks am besten war.<br />

Ihr werdetauchals „Englands&MexicosFinest“angekündigt.Das<br />

klingt einbisschen<br />

nach Bier.Ist dasgewollt?<br />

Nein, vorallem weil Tomhalber Deutscherist,Nico<br />

(Drummer)und Robin(Bassist) Deutsch<br />

sind.Evan kommtaus Mexiko.Aberdas wäre eigentlich<br />

eine cooleIdee für dasnächste Band T-<br />

Shirt. Eine Bierflaschemit demSlogan.<br />

VÖ:6.3.


THEATER<br />

Wenn Menschen Gott spielen<br />

SCHAUSPIELHAUS|„Terror“ vonFerdinand<br />

vonSchirachgehörtzuden<br />

erfolgreichsten zeitgenössischen<br />

Dramen. Das <strong>Düsseldorf</strong>erSchauspielhaus<br />

konnte voreiniger Zeit<br />

den (bundesweit) 500.000sten Besucher<br />

begrüßen. Klar,dassdie Fortsetzung<br />

begehrtist: DieUraufführung<br />

von„Gott“feiertdeshalb zeitgleich<br />

zwei Premieren –in<strong>Düsseldorf</strong><br />

undBerlin.<br />

„Gott“ kommtins Schauspielhaus.<br />

Foto: Thomas Rabsc<br />

„Gott“ istnicht wirklichdie Fortsetzungvon „Terror“,aberesarbeitetmit<br />

ähnlichenMitteln:Es<br />

stellt wieder eine Verhandlungssituationdar,<br />

wieder kann dasPublikum am Ende über das<br />

Urteil entscheiden. In „Terror“ ging es um den<br />

fiktivenFall einesBundeswehrpiloten,der ein<br />

vonTerroristengekapertesVerkehrsflugzeug<br />

abgeschossen hatte, dasauf einStadion zusteuerte.<br />

Er hattealso164 Menschengetötet,<br />

um 70.000 zu retten. Darf mandas –Leben gegenLeben<br />

abwiegen?<br />

„‘Gott‘spieltnicht in einemGerichtssaal, sondern<br />

im Ethikrat“, erklärtFrederik Tidén, derdie<br />

Inszenierung vonRobertGerloff am <strong>Düsseldorf</strong>erSchauspielhaus<br />

als Dramaturgunterstützt.<br />

„Der Stoffgehtden Zuschauern möglicherweise<br />

noch näher,gehtsie persönlicher an.“ Brandaktuellist<br />

er,weildas Bundesverfassungsgericht<br />

Ende Februardas Verbot geschäftsmäßiger<br />

Sterbehilfegekippt hatund sich möglicherweise<br />

in DeutschlandbaldSterbehilfe-Vereine gründenwie<br />

in derSchweiz.<br />

Hier setztdie Geschichte desAutorsund StrafverteidigersFerdinand<br />

vonSchirachein:Richard<br />

Gärtnermöchtesterben,obwohlermit seinen<br />

32<br />

78 Jahren zumindest körperlich noch kerngesund<br />

ist. Aber er kann keinenneuenLebenswillenaufbringen,<br />

seitdemseine Frau,mit derer<br />

42 Jahrelangverheiratet war, gestorbenist.Sie<br />

hatlange gelitten,hätte gerneSterbehilfeinAnspruch<br />

genommen –dochdie war noch verboten.<br />

RichardGärtner bittet seineHausärztinum<br />

Beihilfezum Suizid. Dieverweigert. Wieder Fall<br />

denDeutschen Ethikrat beschäftigt, davonwerdendie<br />

Zuschauerin<strong>Düsseldorf</strong>Zeuge.<br />

Wemgehört das Leben?<br />

„Esgehtdabei um tief greifende Fragen nach<br />

demSinn desLebens“,sagtDramaturgFrederik<br />

Tidén: „Wasist dasLeben?Wem gehört es?Ist<br />

dasgut,wennich vondieserBühne,auf dieich<br />

ungefragtgeworfen wurde,selbstbestimmt abtrete?“<br />

Nichtnur dieKirche(im Stückgibtes<br />

auch einenBischoff) würdesagen,dassdas Lebenheiligist<br />

unddiese Entscheidungnicht in<br />

denBereich desMenschenfallen sollte. Es gibt<br />

auch Atheisten,die eine Verantwortungdes Einzelnen<br />

gegenüber derGesellschaftsehen und<br />

einenselbstgewählten Todnicht befürworten –<br />

oder nurunter bestimmten Umständen. Aber<br />

wann istder Leidensdruck groß genug? „Reicht“<br />

daspsychischeLeiden desRichard Gärtner<br />

oder mussauch einkörperliches dazu kommen?<br />

Und wervermagdas zu entscheiden?<br />

Am Ende stimmen über dieEmpfehlungdes<br />

Ethikratsnicht diestimmberechtigten Mitgliederdes<br />

Ratesab, sonderndas Publikum.Schirach<br />

hatfür beideEntscheidungsoptionen Endengeschrieben.Und<br />

er hatder Regiedie Freiheit<br />

gelassen,alleRollenaußer derdes Bischofs<br />

weiblich oder männlich zu besetzen.<br />

„Wir werden außerdem mitVideosarbeiten, um<br />

einige Fragen anschaulicherzugestalten“, verrät<br />

Frederik Tidén. Undauch wenn dieVorgabe<br />

beiUraufführungen sei, dass sienah an der<br />

Stückvorlage inszeniert werden,habedie Regie<br />

doch einigenSpielraum,Situationenzuzuspitzen–Dialogeeherstatischoderhochemotional<br />

zu inszenieren. „GanzTheater-Deutschland war<br />

heiß aufdiesenStoff“, sagt Frederik Tidén–<br />

nichtohneStolz, dass <strong>Düsseldorf</strong>neben dem<br />

Berliner Ensemble dieEhre hat, ihnals erstes<br />

herauszubringen. MaxFlorian Kühlem<br />

Gott:25.4. Schauspielhaus,<strong>Düsseldorf</strong>


THEATER<br />

Mächtige<br />

Gefühle<br />

RECKLINGHAUSEN |ChillyGonzales,LarsEidinger,ConstanzeBecker,UlrichMatthes,Sophie<br />

Rois,Devid Striesow –die Ruhrfestspiele<br />

warten wieder mitgroßen Namen auf.Unter dem neuen<br />

IntendantenOlafKröck ist derGlamour-Faktordes Kulturfestivals<br />

aber nicht mehrdas Allerwichtigste. Mitdem Motto„Macht<br />

undMitgefühl“ wird das Programm auch wieder politisch.<br />

Foto: Anne VanAerschot<br />

„WennMacht dasMitgefühl verliert, wirdsie zu<br />

Diktatur,Repression, Despotismus“, sagt Olaf<br />

Kröck. „GleichzeitigwerdenMenschen, dieMitgefühlzeigen,<br />

heute als ‚Gutmenschen‘diffamiert.“Ein<br />

roterFaden im neuenProgramm mit<br />

rund 220Veranstaltungen solleKunst sein,„in<br />

derdas Private politischwird.“<br />

Auch wenn am 24.5.Minimal-Pop-Pianist Chilly<br />

Gonzales mitseinemProgramm „Solo PianoIII“<br />

mitdem Ruhrfestspielhaus einenweiterengroßenHochkultursaalauf<br />

seiner Listeabhakt,<br />

liegtder Fokusdes Programmsdochweiter<br />

ganz klar aufSprechtheater mitgroßenSchauspielern.<br />

So eröffnen dieRuhrfestspielemit der<br />

Deutschlandpremierevon „Tao of Glass“ (3.-<br />

6.5.): KomponistPhilippGlassund Regisseur<br />

Phelim McDermottsuchen darin mitMitteln des<br />

Puppenspielsund dermündlichenErzählung<br />

nach denUrsprüngender Kreativität.<br />

Szeneaus „Rain(live)“<br />

Als DonQuijote undSanchoPanza<br />

reisen kurz darauf<br />

Ulrich Matthesund<br />

WolframKochauf der<br />

Bühne. Jon Fossehat diesen „Don Quijote“ (8.+<br />

9.5.)inszeniert. IntendantOlafKröck istselbst<br />

gespanntauf dieNeuinterpretationvon „Peer<br />

Gynt“(5.-8.6.), dieLars Eidinger undJohnBock<br />

gerade als Koproduktion mitder Schaubühne<br />

Berlin erarbeiten. Darin spielt eine weiße Unterhose<br />

eine zentraleRolle.Der Spiegelurteilte<br />

nachder Berliner Premiere:„MalZiggy Stardust,<br />

malForrest Gump,mal Joker–Lars Eidinger<br />

spielt ‚PeerGynt‘ undtut,was er am besten<br />

kann:wunderhübschumsichselbstrotieren.“<br />

Viel Frühling undein bisschen Country<br />

Obwohl dieneuenRuhrfestspielesichnicht wie<br />

zumBeispieldas Berliner Theatertreffen Geschlechterparität<br />

aufdie Fahnen geschrieben<br />

haben,ist mehr Weiblichkeit doch Thema. So<br />

zeigen siemit „The Broken Circle“ (22.-24.5.)eine<br />

Inszenierung derKarlsruherIntendantin Anna<br />

Bergmann,die im eigenen Haus aktuell ausschließlichmit<br />

Regisseurinnen arbeitet. Sieerzählt<br />

dasDrama einesPaares, dasmit der<br />

Krebserkrankungder Tochterfertigwerden<br />

muss –als Country-Konzert. Unbedingtempfehlenswert<br />

istaußerdemAndreaBreths Inszenierungvon<br />

YasminaRezas „DreiMal Leben“<br />

(28.-30.5.)mit ConstanzeBecker undAugust<br />

Beiden Ruhrfestspielen gibt Lars Eidinger den<br />

Peer Gynt nach eigenem Gutdünken.<br />

Diehl. DerAbend schildertdreiVariationendes<br />

Machtkampfes zweier Paare.<br />

Unbedingterleben sollte mandie Rückkehr der<br />

großen Choreografin Anne Teresa De Keersmaekerins<br />

Ruhrgebiet,die hier zuletztbei Johan Simons‘Ruhrtriennale<br />

zu erlebenwar.Inder<br />

spektakulärenArbeit„Rain (live)“(3.+4.6.)<br />

tanztein großes Ensemble zu denlivegespielten,<br />

pulsierendenKlängen vonSteve Reichs<br />

„Music for18Musicians“. In verschiedenenBearbeitungen<br />

wirdStrawinskys „LeSacre du Printemps“<br />

eine Rollespielen: Diesüdafrikanische<br />

Tänzerin undChoreografinDadaMasilohat den<br />

Klassikerals „The Sacrifice (Das Opfer)“<br />

(20.+21.5.)neu geschrieben.Als Weltpremiere<br />

„Sacre“ (12.-14.5. im TheaterMarl) deraustralischenGruppeCirca<br />

Contemporary Circus spielt<br />

es im BereichNeuerZirkuseineRolle.Und die<br />

HernerKompanieRenegadezeigtesals urbanesHip-Hop-<br />

undStraßentanz-Solo„Robozee<br />

vs.Sacre“ (12.+13.5.). Im Literaturprogramm<br />

liestam10.5. DevidStriesow aus Goethes„Novelle“<br />

über dieUtopieeiner gewaltlosen Welt,die<br />

nach demZweiten WeltkriegwichtigeSchullektüre<br />

war. MaxFlorian Kühlem<br />

Ruhrfestspiele: 1.5.-13.6. verschiedene Spielorte,Recklinghausenund<br />

Marl;ruhrfestspiele.de<br />

33<br />

Foto: benjakon


KUNST<br />

SAMMLUNG PHILARAI<br />

Spätestens seit den<br />

Avantgarde-Bewegungendes<br />

frühen 20.<br />

Jahrhunderts istSchrift<br />

und Sprache für unzählige<br />

Kunstschaffende<br />

ein wichtiger Bestandteil<br />

ihrerArbeit.Das<br />

trifft auch aufdie Arbeiten<br />

derKünstlerin<br />

Nora Turato zu,die<br />

noch bis Ende <strong>April</strong> in<br />

der SammlungPhilara<br />

zu sehen sind.<br />

Nora Turato,whatdoyou make of this?did youmakethisup? InstallationsansichtSammlung Philara<strong>2020</strong>.<br />

Credit: Courtesy of the artist; LambdaLambdaLambda, Pristina &Galerie Gregor Staiger, Zürich;<br />

Foto: Paul Schöpfer<br />

Woooooooords<br />

Hysterie im SplitScreen. Werkennt es nicht?<br />

Ausgelöstdurch unzählige,gleichzeitigvorbeiziehende<br />

Bilder,Soundelemente,Worte,Phrasen,<br />

vielleicht ganzeSätze im digitalenRaum,<br />

diemittels endlosem Scrollen,Klicken,Wischen<br />

undSwipen aufden glatten, dunklenOberfläche<br />

derDigitalitätauf unszuknallen.Für vielemittlerweile<br />

einHorror. DasSmartphone klebttrotzdembeständigander<br />

Hand.<br />

Auswürfe der Smartphones kanalisieren<br />

FürNora Turato istdiesertotaleInformationsfluss<br />

eine wichtige Quelle ihrerArbeit. Die1991<br />

in ZagrebgeboreneKünstlerin,die seit längereminAmsterdam<br />

lebt undarbeitet, nutzt<br />

sprachlicheFormen, dietäglichinden sozialen<br />

Medien undden Newstickernunserer Smartphones<br />

zirkulieren,für ihre Videos,skulpturalen<br />

Installationen, Bücher,Wandgemälde undSpoken-Word-Performances.Sie<br />

istder Filter,durch<br />

dendas täglicheSprachgewitterfließt. Dabei<br />

macht siekeinenUnterschied,obessichum<br />

politische Aussagen handelt, Alltägliches oder<br />

Zitate vonProminenten. Sieschöpft aus einem<br />

34<br />

demokratisch angelegten Pool vonWortfragmenten,die<br />

in ihrenArbeitenihrem ursprünglichen<br />

Kontextzwarentzogen wurden,dennoch<br />

eine Referenz an dieGegenwartund dieSubjektivität<br />

derKünstlerin darstellen: „JederPool<br />

spiegelt nichtnur daskulturelleKlimaund die<br />

Ereignisseauf derWeltwider,sondern auch,mit<br />

wemich interagiereund wieich meineZeitverbringe“,<br />

sagt siezuihrerArbeit.<br />

EinbesonderesAugenmerk liegtneben derDominanzgrafischer<br />

Formen undTypographie,die<br />

ihrerAusbildungals Grafikdesignerin geschuldetist,auf<br />

derVerwendung dereigenen Handschrift.<br />

Damitspieltsie mitder romantischen<br />

Idee derAutorenschaft undeiner Form desindividuellen<br />

Ausdrucks, derimdigitalen Zeitalter<br />

selten noch gebrauchtwirdund zu verschwindendroht.<br />

Zudemverweistsie mitihrerHandschriftauf<br />

schriftliche Überarbeitungsprozesse,<br />

dieinVorbereitungauf ihre SpracheverkörperndenPerformancesentstehen.<br />

Ausarbeitungen vonPerformances<br />

Denn ihre Arbeiten –obnun Poster aus Emaille,<br />

riesigeTapeten undVideoarbeitenwie in <strong>Düsseldorf</strong>–sindAusarbeitungen<br />

vonPerformances,<br />

für dieTuratobekanntist.Sie hinterlassen ein<br />

beunruhigendesGefühlder Reizüberflutung<br />

undprovozieren in Zeiten desgroßenRauschens<br />

Fragen nach demWertund derWahrnehmunggegenwärtigersprachlicher<br />

Ausprägungen.Hat<br />

Spracheüberdie performativeTätigkeitdes<br />

Twitterns, Postensund Kommentierens,Sich-Bewerbenshinaus<br />

überhauptnoch<br />

eine kommunikativeFunktionmit demZieldes<br />

gegenseitigen Verstehens?Ist alles zum Bullshit-Talk<br />

verkommen? Vielleichtist Nora Turato<br />

ausdiesemGrund gerade so gefragt. Nach verschiedenen<br />

StationeninNordrhein-Westfalen<br />

istsie in diesem Jahr unteranderem noch im<br />

Centre Pompidou in Paris zu sehen.<br />

Stefanie Roenneke<br />

Nora Turato:whatdoyou make of this?<br />

didyou make this up?,: bis26.4.,Sammlung<br />

Philara, <strong>Düsseldorf</strong>;<br />

philara.de


KUNST<br />

W U P P E R T A L<br />

AUSSTELLUNGEN<br />

ADVERTORIAL<br />

Hannsjörg Voth,Stadt desOrion,2003; Fotografie:IngridAmslinger<br />

Foto: ©VGBild-Kunst, Bonn <strong>2020</strong><br />

Temporäre Großprojekte<br />

DasVon derHeydt-Museum<strong>Wuppertal</strong>widmet sich denAufsehenerregenden<br />

Land-Art-Projekten vonHannsjörgVoth. DietemporärenWerke<br />

wurden vonder Fotografin Ingrid Amslinger eindrucksvoll festgehalten.<br />

Wersichindie marokkanischeWüste begibt, derstößt im Gebiet derMarha-Ebene,zwischenSandund<br />

Staub undinflirrenderHitze stehend, möglicherweiseauf<br />

drei faszinierendeObjekte ausLehm. Es sind Großskulpturendes<br />

Künstlers HannsjörgVoth, dieerzwischen 1980 und2003dort<br />

realisierte: die„Himmelstreppe“ (1980-87), „Die goldeneSpirale“(1992-<br />

1997)und die„Stadtdes Orion“ (1997-2003). Siebeeindrucken durch ihre<br />

bloßeExistenzandiesemOrt undwerfenFragenauf wie: Wasist das?<br />

Diejüngste Arbeitbesteht aus sieben Türmen,die dieSterneimSternbild<br />

desOrion repräsentieren.Ihre AnordnungimGrundrissder Anlageist daherdurch<br />

diePositionender Sterne bestimmt.Zudemsinddie Türmebegehbar<br />

unddurch Schlitzeinder Außenwandkönnenzubestimmten ZeitenbestimmteSterneund<br />

Sternbilderobserviertwerden. DieAnlageverweiseauf<br />

kosmischeZusammenhänge,wie HannsjörgVothmal in einem<br />

Interviewerzählte.Die „Himmelstreppe“ seiein Aufstiegssymbolund „Die<br />

goldene Spirale“ weiseauf Zusammenhängeinder Naturhin.<br />

Werkestrahlen grundlegende Kraftaus<br />

Doch auch ohne dieseErklärungstrahlen dieWerke eine grundlegende<br />

Kraftaus,die aufden beeindruckendenSchwarz-Weiß-Fotografienvon<br />

IngridAmslinger zur Wirkungkommt.Dennnicht jederhat dasGlück,diese<br />

Werkeeinmal vorOrt zu sehen–auch weil dieLehmbauwerkeirgendwann<br />

vonder Naturzurückgeholtwerden. Andere Projekte warenzeitlich<br />

noch begrenzterwie „Reise insMeer“ (1978).Dafür wurdeeine20Meter<br />

langeFigur mitBleimaske mitLeintüchern umwickelt, einerüberdimensionalen<br />

Mumiegleich, undauf einFloßgelegt. Floß undFigur wurden von<br />

Maibis Juni 1978 aufdem Rheinvon Ludwigshafen aus über Rotterdam<br />

insMeergeflößtund anschließend verbrannt. Nurdie Maskeblieb.Auch<br />

dieses Projekthat Ingrid Amslingermit derKamerabegleitet.<br />

Die<strong>Wuppertal</strong>er Ausstellunglädtdazu ein, insgesamt acht außergewöhnlicheGroßprojektedurch<br />

Fotografienaberauch anhandvon Modellen und<br />

Zeichnungennachzuerleben –darunterder Zeichnungszyklus„Jenseits<br />

derZeit“. Durch dieseZusammenstellung wirdauch dieprozesshafteEntstehungder<br />

Werkeveranschaulicht. Stefanie Roenneke<br />

HannsjörgVothund Ingrid Amslinger –ZuLande und zu Wasser:bis 13.9.,<br />

Vonder Heydt-Museum,<strong>Wuppertal</strong>; von-der-heydt-museum.de<br />

35


KUNST<br />

In derDigitalen Kunsthalle desZDF<br />

Foto: obs/ZDF/Laura Weis<br />

Kunst im virtuellen Raum<br />

Reden wir nichtmehr über dieses Rausgehen.DankInternetkanndie Welt ja auch bisins eigene Wohnzimmer kommen. Diverse<br />

Museenaus aller Welt, vonAmsterdambis WashingtonD.C., bieten digitale Touren durchihreAusstellungenund Sammlungen an.<br />

So geht Kultur in Zeiten derQuarantäne!<br />

Bode-Museum Berlin<br />

Vorknapp drei Jahren wurde hier die100 Kilo<br />

schwereGoldmünze geraubt: im Berliner Bode-<br />

Museum.Online-Besucher findensichineinem<br />

dervierRäume desMünzkabinetts undkönnen<br />

interaktiv Schaukästen füreinenähereBetrachtung<br />

vonMünzenund Medaillen anwählen.Im<br />

prächtigen Baudes Bode-Museums liegtder andere<br />

Schwerpunkt aufByzantinischerKunst.<br />

DerStart zu dieser Tour beginntinder Eingangshalle–eine<br />

imposante, marmorne Kuppelhalle.<br />

Das in Realität an derSpitzeder Berliner Museumsinsel<br />

liegendeGebäude zeigtvirtuellinsgesamt<br />

61 seiner Räume.<br />

smb.museum<br />

British Museum<br />

Das Londoner Museum nenntsichimNetz„Museum<br />

of theWorld“und lädtBesucher dazu ein,<br />

36<br />

historischeArtefakteund Ausstellungsstücke<br />

aufeiner digitalenZeitachse zu entdecken. SortiertwirdnachHerkunft<br />

(Africa, America, Asia,<br />

Europe,Oceania) oder nach Thema(Artand Design,Livingand<br />

dying, Powerand identity,Religion<br />

andbelief, Tradeand conflict), beideSortiermöglichkeitensindauch<br />

kombinierbar. So<br />

entdeckt manSteinkunst aus Afrika,wie das<br />

mehr als7000 JahrealteCrocodile aus der<br />

WüsteLibyens oder einpolynesischesInselkleid<br />

aus demJahr 2002.Eintauchen in die<br />

Weltgeschichte geht über dieHomepage:<br />

britishmuseum.withgoogle.com<br />

DASA Arbeitswelt Ausstellung<br />

Gearbeitetwirdimmer –auch wenn Corona is!<br />

Naja,nicht ganz:Die DASA hataktuell geschlossen.<br />

Aber nichtverzagen: Dreispannendund<br />

abwechslungsreichkonzipierteOnline-Ausstellungen<br />

bringendie Thematik auch virtuell näher.<br />

Bild,Text, Video undFotos ausden Ausstellungsräumen<br />

wechseln sich ab –nur virtuell<br />

dieDASAdurchwandernkann mannicht.und<br />

auch dietolleninteraktiven Stationenmuss<br />

manmissen. Trotzdem toll!Teildes „Artsand<br />

Culture“-Projektsvon Google.Zufindenauf:<br />

artsandculture.google.com<br />

Deutsches Röntgen-Museum<br />

StattKunst,Kunst undnochmal Kunststeht bei<br />

dieser Online-Ausstellungdes DeutschenRöntgen-MuseumsRemscheid<br />

eher historische WissenschaftimFokus.Dennder<br />

StadtteilLennep<br />

istGeburtsortdes Entdeckers derRöntgenstrahlen.ImvirtuellenRaumentdeckt<br />

man, wie<br />

er dasUnsichtbare zum Vorscheinbrachte.<br />

Leicht gruseliger Krankenhaus-Touchinklusive!<br />

artsandculture.google.com.


KUNST<br />

Digitale Kunsthalle<br />

Dieses Projektgehörtzum Kosmos derZDF-Mediathekund<br />

bringt immer neue Ausstellungenin<br />

denvirtuellenRaum. Zugegeben: DieBewegungsmöglichkeitensindetwas<br />

hakeligund die<br />

digitalenRäume rechtschlicht, aber es geht ja<br />

auch um dieKunst!Und dieist wahrlich nicht<br />

zu verachten, aktuellsieht manetwadie gehypte<br />

Ausstellung„Inside Rembrandt“ desKölner<br />

Wallraf-Richartz-Museum oder „Felix Nussbaum.“<br />

aus demMuseumsquartier Osnabrück.<br />

Mehr auf: digitalekunsthalle.zdf.de<br />

Folkwang Museum<br />

Zwei Online-Ausstellungenbietetdas Essener<br />

Museum aktuellüberGooglean. Da wäre zum<br />

einen„Vincentvan Gogh ganz nah“, eine kommentierteFotostrecke,die<br />

vanGoghs Werk<br />

„Rhonebarken“bis insDetail zerlegtund zahlreiche<br />

Details anzoomtund erläutert. Undzum<br />

anderen: Eine Sezierungder begehbaren Installation<br />

„Helm/Helmet/Yelmo“–mankennt ihn,<br />

diesen Honigwaben-artigenHalbraum.Online<br />

werden all dieDetails undAusstellungsstücke<br />

darinaufgelistet, dieman liveschon malübersieht,<br />

weildas Konstrukt so atemberaubend ist.<br />

Kann manalsonochrichtig waslernen!<br />

artsandculture.google.com<br />

GuggenheimMuseum<br />

„Ich war noch niemals in NewYork...“ mussab<br />

jetztniemand mehr sagen. MitGoogleStreet<br />

Viewkann mansichganzeasyins weltberühmte<br />

Guggenheim Museum beamen.Dortstreift<br />

mandann ganz ohne nervigeMitbesucherüber<br />

dieriesige Wendeltreppe,die denKerndes Gebäudes<br />

ausmacht undzuderen Seiten allerhand<br />

Kunstwartet. Eine Leiste am unterenBildschirmrandgibtMöglichkeit,zum<br />

Werk der<br />

Wahl zu springen. EinweitererKlick öffnet ein<br />

Fenstermit Details zum Werk. Schade ist, dass<br />

VideoinstallationenoderanderebeweglicheObjektenicht<br />

in Aktion erlebt werden können. Aber<br />

hey:New York, NewYork! Erreichbar über Google<br />

Street Viewoder artsandculture.google.com.<br />

NationalGallery of ArtWashingtonD.C.<br />

Kunstpalast <strong>Düsseldorf</strong><br />

Dieser OrtvollKunst liegtgreifbarvor derNase<br />

–und istinZeitenvon Corona doch unerreichbar.<br />

Halb so wild: Online stehteineSammlung<br />

ausden EpochenBarock, Romantik, Renaissanceund<br />

ModerneKunst zur Verfügung. Vom<br />

KupferstichAlbrechtDürers(MelencoliaI)bis<br />

zu atemberaubendschöner Glaskunstist hier<br />

einigeszusehen. artsandculture.google.com<br />

LehmbruckMuseum<br />

Klar,eigentlich mussman dasLehmbruck Museum<br />

live erleben, um diefaszinierende Architektur<br />

zu erfassen.Und auch dieSkulpturen<br />

wollen eigentlich frei aus allen Blickwinkeln betrachtet<br />

werden.Aberweilniemandem dieExponatevorenthaltenwerdensollen,<br />

findet sich eine<br />

Auswahl auch onlineinFotostrecken. Immerhingewinnt<br />

maneinen Eindruck.Und zwar auf:<br />

artsandculture.google.com<br />

Museo FridaKahlo<br />

StarkeKunst einerstarken Frau,von Mexico bis<br />

aufden eigenen Bildschirm. Das Hauptaugenmerk<br />

desMuseo FridaKahloliegt aufbiographischenAspektender<br />

Künstlerin, immerhinhandelt<br />

es sich beidem Gebäudeumdas Geburtshaus<br />

vonFrida Kahlo, in demsie auch verstarb.<br />

MittelsStreet-View-Ansichtwandelt manauf ihrenFußstapfen<br />

durch denGartendes berühmtenBlauenHauses,durch<br />

dasStudio oder die<br />

Küche.Installationenbeleuchten ihrenKleiderschrank,<br />

dernicht nurvollvon schmucken Textilien,sondern<br />

auch vonorthopädischen Vorrichtungen<br />

ist. artsandculture.google.com<br />

Foto: Ryan Spencer on Unsplash<br />

National GalleryofArt Washington D.C.<br />

In Slideshows zeigtdie Galleryzwei„OnlineExhibits“–einmal<br />

„FashioningaNation“ über<br />

amerikanisches Modedesign und„Vermeerand<br />

theMasters of Genre Painting“überdas Goldene<br />

Zeitalterinder niederländischenKunst.Tausende<br />

weitereWerke sind ebenfalls onlinebetrachtbar.<br />

Zu findenüber artsandculture.google.com<br />

National Museum ofModern and ContemporaryArt<br />

–Seoul<br />

Weil Architekturund Umgebung wichtige Bestandteile<br />

deskoreanischen Kunstmuseums in<br />

Seoulsind, bietet diedigitaleTourauch dieMöglichkeit,diese<br />

zu erkunden.Streetview-mäßig<br />

kann manzudem durch sechs Ebenen im Innerenstreifenund<br />

kontemporäre Kunstaus Korea<br />

unddem Rest derWeltentdecken.Besonders<br />

dieraumgreifendenInstallationensinddabei interessant.<br />

Ebenfalls erreichbar über:<br />

artsandculture.google.com<br />

Uffizi Gallery<br />

Hier befinden sich Klassiker, diejeder kennt.<br />

Stichwort: Botticellis„Geburt derVenus“. Gemälde<br />

aus dem13. biszum 18.Jahrhundert vieler<br />

großer Meister vonLeonardo da VinciüberMichelangelo<br />

bisCaravaggiobeherbergtdas Museum.Einen<br />

Teil davonsowie vier aktuelleAusstellungenund<br />

einenvirtuellenRundgangfindetmanhier:<br />

artsandculture.google.com<br />

VanGoghMuseum<br />

AufvierEbenenfindensichWerke desniederländischenKünstlers<br />

VanGogh. Fesselnd istder<br />

mittelsStreet-View-Technologiefestgehaltene<br />

Rundgang trotzdem.Neben denaktuellen Online-Ausstellungen<br />

„Which Booksdid Vincent<br />

vanGoghRead?“ und„Vincentvan Gogh’s love<br />

life“ gibt’shunderteObjekteVan Goghssowie<br />

andererKünstlerder Sammlungvon Postimpressionismus<br />

bisNeoimpressionismus zu betrachten<br />

–Beschreibungeninklusive.<br />

artsandculture.google.com<br />

Stefanie Rink,Lukas Vering<br />

MuseoFrida Kahlo<br />

Foto: Luis Vidal on Unsplash<br />

Guggenheim Museum<br />

Foto: Alex Eckermann onUnsplash<br />

37


KULTURNEWS<br />

Blick aufdie Rauminstallation „inbewegung“ vonAchim Zeman<br />

Foto: Christof Rose/Architektenkammer NRW<br />

TrudoVerticalForest, Eindhoven<strong>2020</strong><br />

Foto: Stefano Boeri Architetti<br />

„Das mussich haben!“ –die Ausstellung„Must-have. Geschichte,<br />

Gegenwart,Zukunft desKonsums“ im LVR-IndustriemuseumGesenkschmiedeHendrichs<br />

in Solingenzeigt,wie sich derKonsuminden letzten200<br />

Jahrenentwickelthat.Von einerZeit, in deresnicht selbstverständlich<br />

war,alles immer undüberall kaufen zu können, bishin zurGegenwarthat<br />

sich viel getan. DieAusstellungläuft noch biszum 11.4.21 undlockt auch mit<br />

interaktiven Elementen, mankann zumBeispielseinenKonsumtyp bestimmen.<br />

„Griefand Hope“ –unter diesem Titelläuft biszum 30.8.die Ausstellungder<br />

amerikanischenKünstlerin Andrea Bowers im Museum Abteibergin<br />

Mönchengladbach. Dieausgestellten Installationen, Bilder,Zeichnungen und<br />

multimedialeObjekte zeugen vonder jahrelangenAuseinandersetzungder<br />

Künstlerin mitumweltaktivistischen undfeministischen Themen.Sogibtes<br />

zum Beispiel einvon derDeckehängendes Piratenschiffzusehen,das ausrecyceltem<br />

Holz,buntenSeilenund Plastiktonnenhergestellt wurde.<br />

Mitder Benefiz-Ausstellung „Die Kunstzuhelfen. 25 Jahre fiftyfifty“<br />

zeigtdas NRW-Forum <strong>Düsseldorf</strong>vom 24.4. biszum 17.5. gespendete<br />

WerkeunterschiedlicherKünstlerwie BorisBecker oder KatharinaMayer. In<br />

demVierteljahrhundert,das dasStraßenmagazin nunschon existiert, haben<br />

solcheWerke geholfen,die Arbeitdes Magazinszuermöglichen.Verkauft werdendie<br />

Ausstellungsstücke auch –ein guterZweck rundherum.<br />

Ab insgrüneRuhrgebiet! DieWerkschau „GRÜN AUF!“ aufSchloss<br />

Dyck in Jüchen zeigtnochbis zum13.9. Fotografienvon Parklandschaften,<br />

diedie Geschichte derGärteninder MetropoleRuhr beleuchten. Wiezum Beispielder<br />

Terrassengartendes Klosters Kamp in Kamp-Lintfort,der 1986 neu<br />

aufgebaut, aber schon im 18.Jahrhundert erbaut wurde.Vertreten sind verschiedensteStile<br />

undEpochen,die dasFotografen-Duo JosefBiekerund Ulrike<br />

Romeis mitihren Ablichtungen einfängt.<br />

38<br />

Noch biszum 30.4. läuft dieAusstellung„Deutschland“ in derGalerie<br />

van Horn.Mit ihrenvieldeutigenund bunt zusammengemischten Werken verdeutlichtsie,dasseskeine<br />

einheitliche„deutsche Kunst“ gibt.Ausgestellt<br />

werden Bilder,Installationenund Fotografien, diesichmit Aspekten des<br />

„Deutsch-Seins“beschäftigen. Wiezum Beispiel einBild, dasmit lauter Mercedes-Sternenvollgestempeltist<br />

oder eine Fotografie voneinem leer stehenden<br />

Kiosk.<br />

Im Jahr 2017 verbrauchteder Durchschnittsdeutsche 15 Kilogramm Toilettenpapier.Dochdie<br />

angenehm weiche, immer griffbereitePapierrolle wirdin<br />

Deutschlanderstseit1958angeboten.Davor war Klopapieraus hartem<br />

Krepp undirgendwanndavor garnicht vorhanden–genausowie eine eigene<br />

Toilette. Biszum 7.2.21 zeichnet diePapiermühle Alte DombachinBergisch<br />

Gladbach in derSonderausstellung„Von derRolle –Klopapiergeschichten“denWeg<br />

desstillen Örtchens nach: Vonder Benutzungdes Misthaufensbis<br />

hin zur kunstvollgestalteten Emaille.<br />

DieGeschichteder grünen Architekturzieht sich von derAntikeindie Gegenwart.<br />

Schon alsAlexanderder Großedurch dieWeltgeschichtespazierte,<br />

berichtetenTexte vonder kunstvollenVerbindungvon Architekturund Bepflanzung.<br />

Heutespieltdie Diskussion um denKlimawandeleinewichtigeRolle<br />

beiKombinationvon menschlicher Bebauungund Begrünung. DieAusstellung„Die<br />

HängendenGärtenvon Babylon“ im Museumfür Gartenkunstauf<br />

SchlossBenrath lädtbis zum 24.5.ein aufeineZeitreise:Überdas<br />

antike WeltwunderinBabylon mitseinemVorläufer einesbepflanzten Dachgartensbis<br />

ins21. Jahrhundert mitModellendes neuenKö-Bogen-II-Projekts.<br />

In seinen Kunstprojekten beschäftigt sichAchimZeman meistmit<br />

Raumwahrnehmungund Raummanipulationmittels zweidimensionaler Elemente.<br />

Bis16.4. versetzt derKölnerKünstlerdas 160Quadratmeter großeFoyerim„Haus<br />

derArchitekten“im<strong>Düsseldorf</strong>er Medienhafen mitbedruckter<br />

Op-Art-Folie in scheinbar schlingernde Bewegung. Kunst, dieman erleben<br />

muss.<br />

CP,EI, ch


40 Perlen der<br />

Natur<br />

Outdoor-Highlights in derRegion<br />

42 Rund um<br />

Reifen<br />

Pflegetipps fürs Fahrrad<br />

46 Trends für<br />

Rausgeher<br />

Outdoor-Sport und-Spaß<br />

OUTDOOR<br />

OUTDOOR<br />

<strong>coolibri</strong> special


OUTDOOROUTDOOR<br />

Foto: D.Ketz /Panarbora<br />

DerBaumwipfelpfadimPanarbora<br />

Für Landschaften<br />

und Naturspektakel<br />

muss mangar nicht<br />

zwingend weitverreisen<br />

–draußen<br />

vorder Haustür,<br />

zwischen Rhein und<br />

Ruhr,wartet so<br />

manchesNaturjuweldarauf,<br />

entdecktzuwerden.<br />

LukasVering stellt<br />

einigeder schönstenOutdoor-Spots<br />

inNRW vor.<br />

Aufder Suchenach<br />

Naturjuwelen<br />

Auenlandschaft im Westen<br />

BeiXanten findet sichmit der Bislicher Inseleine<br />

der letzten Auenlandschaften Deutschlands.<br />

Achtung: NichtAuenland,keine Hobbits! Dafür<br />

vieleseltene Tierarten undGewächse,die Besucher<br />

vonvorgegebenenWegen und alsTeil<br />

vonExkursionen durch dasNaturschutzgebiet<br />

entdecken können.Das istzuFuß,aber auch<br />

per Radmöglich.Und auch ohneMittelerdebewohner<br />

kommt zwischen Kiesufernund Schilfröhricht<br />

nicht selten eine mystische Stimmung<br />

wie ausfantastischen Erzählungen auf.<br />

Alpen im Pott<br />

Die gut200 Hektar großeHaldenlandschaft<br />

rund um dieHalden Großes Holz, Aden und Monopol<br />

trägt den Beinamen Bergkamener Alpen.<br />

VielWaldund Wuchs findet sich hier,aberauch<br />

ein„versunkener Hain“, blau strahlende Leuchttürmeund<br />

die 30 MeterhoheLichtskulptur „Impuls“.Naturfreunde<br />

staunen über die Staudenund<br />

Strauchfläche mitvorwiegend blau blühenden<br />

Pflanzenoderüber dasvon Wacholder dominierte<br />

Gräserplateau. Spazieren, picknicken,<br />

radeln, Drachensteigen lassen –diese pöttischenAlpen<br />

sind einOutdoorspielplatz.<br />

40<br />

Mammutbäume am Rhein<br />

Im niederrheinischenKaldenkirchenbei NettetalfindenLiebhabergroßerGehölze<br />

ein prächtigesAngebot:Ein<br />

Arboretummit Mammutbäumen.<br />

Neben Bergmammut-, Küstenmammutund<br />

Urweltmammutbäumen lassensich noch<br />

400 andereGehölzarten aufspüren. DasParkgeländeder<br />

Sequoiafarm hateiniges zu bieten,<br />

an die sagenhafte Stimmung zwischen den gigantischenStämmen<br />

kommt aberwenig ran.<br />

BaumwipfelpfadimBergischen<br />

Bei Waldbröl, zwischenKöln und Siegen, warten<br />

noch mehr Abenteuer mit Bäumen–im Naturerlebnispark<br />

Panarbora. Highlight: Ein1636<br />

Meter langer Baumwipfelpfadsamt34Meter<br />

In derWestruper Heide<br />

Foto: Lukas Vering<br />

hohem Aussichtsturmmit Blick über beeindruckendeKulissen.Wer<br />

mit Kids anreist, freut<br />

sichüber Lernstationenund Abenteuerspielplatz,wer<br />

nicht mehr nach Hause will, kann in<br />

Jurten oder Stelzhäusern nächtigen.<br />

Heide beiHaltern<br />

Alle schwärmen immer vonder LüneburgerHeide<br />

–und ach, wie lila alles ist! Völlig überbewertet,weißjeder,der<br />

schonmal zurBlütezeit<br />

durch dieWestruper Heide bei Halterngeschlendertist.Die<br />

kann auch ziemlichpurpur<br />

werden und wirkt mit knorrigen Bäumchen, hügeligen<br />

Ebenen,staubigen Pfadenund wuscheligen<br />

Heidschnucken nichtseltenwie eine perfekte<br />

Videospiellandschaft.<br />

Eiszeit im Neandertal<br />

Im NeanderthalMuseum bei Mettmann erfährt<br />

manalles über die Entstehungsgeschichte der<br />

Menschheit,während nebenanurzeitliche Auerochsen,<br />

Wisente und Tarpan-Wildpferde im<br />

EiszeitlichenWildgehegegrasenund Wanderer<br />

die pittoreskeSchlucht erkunden. NaturspektakelUND<br />

Zeitreise? Jetzt reicht‘s aber mit’mVerwöhnen!


OUTDOOROUTDOOR<br />

Vegan<br />

start<br />

AufWasserwegendurch Schweden<br />

Foto: Rucksack Reisen<br />

Outdoor im Ausland<br />

Europa isteine wahreSchatztruhe vonNaturwundern,die zu<br />

Fuß, perRad oder aufdem Boot erkundet werden wollen.Spezialanbieter<br />

bieten spannendeReisepaketezuinternationalen<br />

Zielen mitgroßartigen Outdoor-Möglichkeiten.<br />

Aktivurlaub in Schweden<br />

Die Outdoorcenter in Idre undStömne gehören unter Rucksackreisenden<br />

zu denFavoriten in Schweden. Hier,inden Provinzen Dalarnaund Värmland,treffen<br />

sichNaturliebhaber undAktivurlauber.Der Münsteraner Spezialveranstalter<br />

„RucksackReisen“bietet Reisen abseits vonMassentourismusinAktivcamps,<br />

vondenen dann täglichgeführte Touren, Wanderungen<br />

undAusflügeindie skandinavischeWildnis führten. Kanus und<br />

Fahrräder stehen zur freien Verfügung,schwedische„husmannskost“<br />

wird aufgetischt,abends geht‘s in dieSauna oder ansLagerfeuer.InKombination<br />

werden einwöchigeOutdoortouren angeboten,etwaWildnis-und<br />

Waldläuferwochen, beide mit etwa gleich langen Kanu- und Wanderetappen.<br />

Auch reine Kanu-,Kajak-und Trekkingwochenstehen zurAuswahl<br />

undsindentweder einzeln oder in Kombibuchbar.Wer zwei Wochen<br />

bleibt,erhälteinen vergünstigten Preisfür die umweltfreundliche Busanreise.<br />

Die Reisen nach Schweden starten zwischen MitteJuni und Mitte<br />

September wöchentlich. Mehr auf rucksack-reisen.de<br />

Backpackingmit Gleichgesinnten<br />

DerinHattingen ansässige Backpack Circlebietetindividuelle Reiseabenteueran,<br />

diezwarinder Gruppe stattfinden, aber nichts mit Massentourismusgemeinhaben.Die<br />

ausgewählten Reiseziele werden vonExperten<br />

begleitet und führen zu fantastischen Orten überallauf der Welt.Aktuell<br />

im Angebot ist etwa eine Rundreise durch Patagonien, die16Tage lang<br />

nicht nurzuFjorden und Gletschern führt, sondernauch Foto-Workshops<br />

undJeep-Safarisbeinhaltet.Mehrauf backpackcircle.de<br />

Blütezeit in Japan<br />

Die in <strong>Düsseldorf</strong>angesiedelten Reiseexperten von JTBgeltenals Japan-<br />

Spezialisten. Neben Angeboten für Rundreisen, Individualreisen, Tagesausflügen<br />

oder Studienreisen stehen auch Spezialpakete zur Verfügung.<br />

Etwaeine neuntägige Tour zu den Hotspots des japanischen Frühlingsin<br />

der Präfektur Hokkaido mit Kirschblüten, Blumenmeeren und Lavendelfeldern.<br />

Die wilde Region bietet zudemspektakuläre Landschaften, dieerkundetwerden<br />

wollen. Mehr auf japanspezialist.de<br />

lv<br />

DER 30 TAGE COACH FÜR<br />

EIN MITFÜHLENDES UND<br />

GESUNDES LEBEN!<br />

JETZT AUCH ALSAPP:<br />

VEGANSTART.DE<br />

41


OUTDOOROUTDOOR<br />

Mitdem Radin<br />

(der)Bewegung<br />

„Wir blockieren denVerkehr nicht,wir sindder Verkehr“. Das<br />

ist dasMotto derCritical-Mass-Bewegung. Auf der ganzen<br />

Welt treffen sich einmalimMonat Radfahrer,die zusammen<br />

eine Fahrradtour durchdie Stadtmachen. Ohne Absprache<br />

und Organisation, ohneexplizite politische Ziele. Einfach<br />

nurRadfahren, dasist es,was dieTeilnehmer Monat um Monat<br />

vereint–auchinder Region!<br />

Foto: Jens Eschmann<br />

Angefangen hatalles 1992 in SanFrancisco,<br />

unddas mit ein paar HandvollRadfans.Heute<br />

sind es weit mehr Fahrradbegeisterte, die ihren<br />

Teil dazu beitragen –egalobjung oder alt, mit<br />

vollausgestattetemSportrad oder einem alten<br />

Drahtesel.Hierist jederwillkommen, eine bunte<br />

Gemeinschaft, die zusammen Radfährt.Damit<br />

machen sie aufsich aufmerksam und setzen<br />

sich für ein verständnisvolles Miteinander im<br />

Straßenverkehrein. Denn alsRadfahrer wird<br />

manschnell übersehen,oftmals nicht als<br />

gleichwertiger Verkehrsteilnehmerbetrachtet<br />

undgerät schnell in heikle Situationen. Doch<br />

bei CriticalMassist man kein einzelner Radfahrer,<br />

der sichgegen Motorkraftdurchsetzen<br />

muss.Hier fahren alle zusammen, und dasals<br />

ein Fahrzeug.Denn:laut§27 StVO geltenRadfahrerzusammenschlüsseab16Teilnehmern<br />

alsgeschlossener Verband. Rechtlich sind sie<br />

nicht mehr einzelne Fahrräder,sondernein einziges<br />

am Straßenverkehrteilnehmendes Fahrzeug,<br />

dasauch als solches agieren darf.Wenn<br />

beispielsweise dererste Radfahrerder Masse<br />

einegrüne Ampel überquert, darf der Rest geschlossenfolgen-und<br />

dasauch,wenndie Ampelauf<br />

Rot umschlägt.Umdie ungehinderte<br />

und sichereÜberquerung der ganzen Ausflugs-<br />

Truppe zu ermöglichen,<br />

stellen sicheinige<br />

der vorne im TrossfahrendenTeilnehmer<br />

quer vor den<br />

kreuzenden Verkehr.Inihrem Jargonheitdas<br />

„corken“.Und auch die Fahrbahn<br />

darf benutzt werden. Werkannschon eine<br />

Gruppevon hunderten oder gartausenden Radfahrernauf<br />

denRadweg verbannen?<br />

Wasdie Bewegungnicht möchte, sindProvokationen<br />

oder Demonstrationen. Im Fokusstehen<br />

dasgemeinsame Radeln und dasWahrgenommenwerdenals<br />

Verkehrsteilnehmer. Einer festen<br />

Route folgtder Fahrradpulkmeist nicht: wer<br />

vorne fährt, entscheidet.<br />

Auch in derRegion gibt es zahlreiche Städte, in<br />

denen sichFahrradfans regelmäßig zu Radtourentreffen.<br />

Wermitmachen möchte, kannsich<br />

einfach aufs Fahrrad schwingenund vorbeischauen.<br />

Eine Anmeldung ist nichtnötig,und<br />

auch meistnicht möglich,daeskeinen Organisator<br />

gibt.Feste Treffpunkte undZeiten gibt es<br />

trotzdem für jede Stadt, dieteilnimmt,sodass<br />

jeder die Möglichkeit hat, nach Lust und Laune<br />

mitzuradeln. CP<br />

CriticalMass<br />

in der<br />

Region<br />

Dortmund:<br />

Dritter Freitag im<br />

Monat,19Uhr<br />

Friedensplatz<br />

Bochum:<br />

LetzterFreitag im<br />

Monat,19Uhr<br />

Rathausplatz(an<br />

der Glocke)<br />

Essen:<br />

Zweiter Freitag im<br />

Monat,19Uhr<br />

Willy-Brandt-Platz<br />

Duisburg:<br />

Letzter Freitag im<br />

Monat,19Uhr<br />

Bahnhofsvorplatz<br />

Mülheim:<br />

Zweiter Montag im<br />

Monat,18.30Uhr<br />

Am Hauptbahnhof,<br />

Vorplatz<br />

<strong>Düsseldorf</strong>:<br />

Zweiter Freitag im<br />

Monat, 19 Uhr<br />

Fürstenplatz<br />

<strong>Wuppertal</strong>:<br />

Erster Freitag im<br />

Monat, 19 Uhr<br />

Cinemaxx<br />

Krefeld:<br />

Letzter Freitag im<br />

Monat,18Uhr<br />

Am Hauptbahnhof,<br />

Vorplatz<br />

Köln:<br />

Letzter Freitag im<br />

Monat, 17.30 Uhr<br />

Rudolfplatz<br />

Leverkusen:<br />

Erster Montag im<br />

Monat,18Uhr<br />

Parkplatzauf der<br />

Dhünnstraße<br />

Mönchengladbach<br />

Letzter Freitag im<br />

Monat,19Uhr<br />

Schillerplatz<br />

42


OUTDOOROUTDOOR<br />

Vorder ersten Fahrtimneuen Jahr<br />

stehterstmal eine Inspektion an.<br />

Fit für die Saison<br />

Endlich: DieTage werden länger, wärmer und sonniger.Höchste<br />

Zeit,das Fahrrad wieder auszupacken.Doch bevorAusflügeoder<br />

auch derWeg zur Arbeit mit dem Rad geplant werden,sollteman<br />

sich zunächst dieZeit nehmen, seinen Drahtesel fit für dieSaison<br />

zu machen. Dasdauertgar nicht so lange und vieles kann auch<br />

selbst erledigtwerden.<br />

Foto: www.ortlieb.com |pd-f<br />

aktiv, abenteuerlich,<br />

außergewöhnlich<br />

Infos ·Kataloge ·Reisefinder<br />

www.rucksack-reisen.de<br />

Pleistermühlenweg 278<br />

48157 Münster<br />

Tel 0251/87188 -0<br />

mehr erleben − mehr Outdoor − innovativ − authentisch − nachhaltig<br />

Foto: www.schwalbe.com |pd-f<br />

Es empfiehltsich, denCheckanzugehen,wennFachgeschäftenochgeöffnethaben,falls<br />

Ersatzteile oder eine Expertenreparaturbenötigtwerden.<br />

Als Startpunkt bietet sich dieReinigungan. So sind Mängel besser zu erkennen.<br />

VomHochdruckreinigersollteman lautADFCdie Finger lassen.Es<br />

könntenSchmutz undFeuchtigkeitindie Radlager gelangen unddiese beschädigen.Stattdessen<br />

lieber zu Bürste,Wasserund Schwamm greifen.<br />

FürKleinteileund verwinkelte EckeneignetsicheinealteZahnbürste.<br />

Wenn dasFahrrad wieder ansehnlich ist, gibtein schnellerTestAufschluss<br />

darüber,wie viel am Radzumachenist.Einfachhochheben und<br />

aus geringerHöheauf dieReifen fallen lassen.Scheppert oder rappeltetwas?<br />

Dann stehteineReparatur an.<br />

Aufzur Kontrolle: Funktionierendie Bremsen? Istnochgenug Bremsbelag<br />

da?Laufendie RäderohneAcht? Wiesteht es um dieBeleuchtungsanlage?SindalleSchrauben<br />

fest unddie Kabeleng am Rahmen befestigt?<br />

Lassen sich alleGänge problemlos durchschalten? SpielenTretlager und<br />

Pedale nach derWinterpause noch mit? Sind dieReifeninOrdnung?Auch<br />

ohne einLochkönnen siebei langer Lagerung Luft verlieren, also sollte<br />

nach längererNichtbenutzungstets zurLuftpumpe gegriffenwerden.<br />

Auch dieKette brauchtZuwendung:Nachder Reinigung miteinem Lappen<br />

sollte sienachgefettetwerden, dazu gibtesspezielle Öle. Wenn Reparaturenanstehen,<br />

stellenSelbsthilfe-WerkstätteneineAlternativezur heimischenWerkbankdar.Kleiner<br />

Tipp:Vor demAuseinanderbauen derTeile ein<br />

Foto machen! Wasnicht selbst aufVordermann gebracht werden kann,<br />

mussein Fachmann übernehmen.Auch dieübrigeAusrüstung sollte beim<br />

Frühjahrscheck nichtvergessen werden.Ist derHelmnochintakt? Klingelt<br />

dieKlingelnoch? Wenn auch Sattel undLenker noch optimaleingestellt<br />

sind,steht einerFahrradtour nichts mehr im Weg. WerseinRad noch<br />

einbisschenaufpimpen möchte, kann zur Fahrradfoliegreifen.Die gibt’s<br />

in allen möglichen Designsund Farben.Helme mitblinkendemRücklicht<br />

stehen demFahrradfanebenfalls zurVerfügung. CP<br />

Werden Sie Moorund<br />

Klimaschützer!<br />

GärtnernSie torffrei!<br />

Hier wird schon<br />

überall torffrei<br />

gegärtnert<br />

WeitereInfos unter www.NABU.de/moorschutz<br />

12556<br />

ArcoImages/J. de Cuveland<br />

43


OUTDOOROUTDOOR<br />

Foto: Christian Odzuck /Urbane Künste Ruhr<br />

GustavsParkinEssen<br />

Nichts wie raus!<br />

Beiall dem Abschotten, Isolieren und „Social Distancing“, welchesdie Corona-Krise aktuellverlangt,<br />

kann einem schon maldie Deckeauf denKopffallen. Solange totale<br />

Ausgangssperrennichtnotwendig werden,kann mansich auch in der lokalenNatur<br />

vonanderen Menschenfernhalten.Hier einige schöneSpots zumRauskommen.<br />

Und wenn danndochmal einer vorbeikommt: Schönnen Bogen drum machen!<br />

44


OUTDOOROUTDOOR<br />

Halde Haniel(Bottrop)<br />

Eine derhöchsten und weitläufigsten Halden der Region findetsichauf<br />

der Grenzevon Bottropund Oberhausen. Zu entdecken gibt es einAmphitheater,die<br />

bunten „Totems“, ein Gipfelkreuz und die sichanschließende<br />

Halde Schöttelheide. Und natürlich einen Ausblicküber sämtliche Highlights<br />

der Region: Tetraeder,Gasometer,Zeche Prosper-Haniel, dasCentro,<br />

Schloss Ripshorstund mehr.Dank breiter Wege und vielFlächekommt<br />

sich hier nurindie Quere, wer‘s draufanlegt.<br />

Foto: Pressestelle Stadt Bottrop<br />

GeologischerGarten(Bochum)<br />

Im Geologischen Garten (Querenburger Straße 1) sind Blütenund Blumen<br />

nicht dasHauptziel für einen Besuch. Denn: Während Fels und Gestein<br />

nicht sehr davonbeeinflusst sind, ob nun HerbstoderWinter ist,zeichnen<br />

sie einStück Geschichte von dem Aufbau des Steinkohle- und Deckgebirgesaus<br />

vielenMineralienschichten. Für einen kleinen Spaziergang<br />

lohntessichallemal– hier hatman tolle Chancen aufruhigeMinuten!<br />

Und dassagen wirjetzt nicht,weilwir meinen, dass sich keinerfür Steine<br />

interessiert. Aber Besucherhorden sieht manhierhalteher selten ...<br />

ElfringhauserSchweiz (Hattingen)<br />

Diese feine Hügellandschaft zwischen Hattingen, <strong>Wuppertal</strong>, Sprockhövel<br />

und VelbertbietetmassigWanderwege,bei denen manvortrefflich anderenMenschen<br />

ausdem Weggehen kann. Auch mit dem Mountainbike<br />

sind hier viele zwischen Tannen, Bachtälernund weiten Wiesen unterwegs<br />

– so kommt manschnell vom Fleck, wenn sich doch malwer nähert.<br />

Dass die Landschaft „Schweiz“ genannt wird, ist übrigensreiner Marketingsprech–dawill<br />

jemand Assoziationenmit den schönen Landstrichender<br />

Schweizwecken. Aber hey: unwahr ist‘s nicht!<br />

Gustavs Park (Essen)<br />

Kenntdochkeiner,diesen GustavsPark,irgendwo da hinter der Zeche<br />

Carl!Ganzgenau! Diekleine Grünfläche ist nichtbesondersprominent<br />

und drum eher weniger stark frequentiert. Findenkannman trotzdem<br />

was: VoreinigenJahrenhat eine Gruppe Künstlerhier Werke installiert,<br />

die jeden Spaziergang aufwerten –yeah?<br />

Tetraeder (Bottrop)<br />

Offiziellnenntessich Haldenereignis Emscherblick.Ein Blick aufdas Gipfelkunstwerk<br />

dieser Bottroper Halde genügtaber,umden volksmündisch<br />

viel weiter verbreiteten Namen zu erahnen: DasTetraeder.Das pyramidenförmigeGerüst<br />

kannman über eine Treppe erklimmen, um aufder<br />

Aussichtsplattformeinzukehren. Um den Hauptweg herumgibtesetliche<br />

weiterePfade, die eher wenig frequentiertwerden.HiersindBegegnungenrar<br />

und dasTetraeder an sich ist ja eh ausder Ferneamschönsten–<br />

dennauf die wackeligen Treppen will sich doch nicht ernsthafteiner rauf<br />

wagen, oder?<br />

DasTetraederinBottrop<br />

In Kamp-Lintfort<br />

Landesgartenschau(Kamp-Lintfort)<br />

Alle drei Jahre lädtdie LandesgartenschauinNRW zu besonderen<br />

Orten im Bundesland, diedankPflanzenprachtund Kulturtreiben<br />

mitbesonderer Lebendigkeit erfüllt werden. <strong>2020</strong> geht es ab Mitte<br />

<strong>April</strong>nachKamp-Lintfort–wo genug Platzzum Aus-dem-Weg-gehengeboten<br />

werden soll.<br />

Die niederrheinische Stadtzwischen Moersund Xanten bietet für die aktuelle<br />

Landesgartenschau zwei prächtige Spielebenen. Nebendem Gelände<br />

des KlostersKampmit seinemprachtvollen Barockgarten,der sowiesoschon<br />

alsmagnetische Sehenswürdigkeit gilt, wirdauch dasehemaligeBergwerksgelände„Friedrich-Heinrich“,auchbekannt<br />

alsBergwerk-West,bespielt.Diese<br />

Zechensiedlung wurde einstals Gartenstadt<br />

angelegtund ist heute Teil der Routeder Industriekultur.Die Voraussetzungenfür<br />

eine fulminante Gartenschausind also mehr alsgegeben. Und<br />

diesolllaut Landesgartenschau-Geschäftsführer Heinrich Sperling auch<br />

jederCorona-Maßnahme trotzen: „Wir eröffnen in knappsechsWochen eine<br />

großeFreiluftveranstaltung –unsere Besucherund Besucherinnen<br />

verteilen sichjedochinden beiden Geländeteilen aufinsgesamt 40 Hektar<br />

Gesamtfläche mitvielen Wegen undauf 178Tage Laufzeit.“ Die Lage<br />

wird natürlichtrotzdem tagesaktuell neu bewertet.<br />

Zeit,die Landesgartenschau zu besuchen,bleibt in jedem Fall bis Mitte<br />

Oktober.Über denSommer hinwegstehen etliche Veranstaltungsformate<br />

im Kalender.EsgibtTanzveranstaltungen, Lesungen,Workshops mit<br />

Baumschulen, geführteSpaziergänge mit Alpakas,Eseln undZiegen oder<br />

auch Grill-Events.Sowirddie StadtKamp-Lintfort monatelang mit viel Leben<br />

gefüllt.Mit derLandesgartenschau sollen aberauch,denn dasist ja<br />

immerSinn dieser Veranstaltungen,dauerhafte Strukturen entstehen und<br />

neue Wege erschlossen werden. So soll die Entwicklung vom einstigen<br />

Klosterdorfund temporärerZechenstadtzur modernen Citymit Hochschulanschluss<br />

und vielfältigem Kulturleben weitervorangetrieben werden.<br />

Also:Lasst dieStadt aufblühen!<br />

LukasVering<br />

Landesgartenschau: 17.4.-11.10., Kampf-Lintfort;<br />

kamp-lintfort<strong>2020</strong>.de<br />

45<br />

Foto: Pressefoto


OUTDOOROUTDOOR<br />

Sportliche Trends<br />

für Rausgeher<br />

Tischtennismit demKopf, Volleyballmit Trampolinoder Surfbrettermit E-Motor–<br />

Trends sindnichtimmer zwingend sinnvoll, aber meistensziemlich spannend.Hier<br />

sindsechsTrendsaus dem BereichOutdoor-Sportund -Spaß.<br />

Fotos (4): Kylie Lugo (links), Annie Spratt (Mitte), Raphael Nast (rechts oben), Erik Mclean (rechts unten)<br />

Spikeball<br />

Beidiesem entfernten Verwandten des Beachvolleyballs<br />

ersetzt eine ArtTrampolin dasNetz.<br />

MitjedreiBallkontakten mussder Spikeball<br />

wieder aufs Trampolin gepfeffertwerden, dann<br />

istdie andere Mannschaftdran.Ineinem Radius<br />

von20Meternmuss angenommen werden.<br />

DasSet kann manüberall auspacken, wo Platz<br />

ist: Park,Halle,Strand, leererParkplatz.<br />

Headis<br />

Wermal beiden Dortmunder DJ Picknicks war,<br />

hatsichvielleicht schon malgefragt, warumda<br />

ein paar ausgelassene Nackenmuskelhelden<br />

eine Tischtennisplattefür Kopfbälle zweckentfremden.<br />

Dasnennt man Headis und ist vielleichtdas<br />

beste Mittel gegensmartphonebedingteNackenverspannungen.<br />

46<br />

Crawling<br />

Joggen,Walken, Laufen –alles blass im Gegensatz<br />

zu dieser Bewegungsart aufallen Vieren:<br />

Dem Kriechen!Das große Krabbelnfordertvor<br />

allem Bauch-und die Rückenmuskulatur.Etwas<br />

seltsamist es trotzdem, wenn Erwachseneauf<br />

allen Vieren durch die Stadtkrabbeln. Ob sich<br />

daswirklich durchsetztaußerhalb von einpaar<br />

Sekunden im Workout zu Hause?<br />

UltimateFrisbee<br />

Zugegeben: Wirklich neuist daskeckeFrisbee-<br />

Matchnicht. Doch weil es durchausweiter an<br />

Bekanntheit gewinnen darf,nochmal dieErinnerung:<br />

In Teamswirdversucht,Frisbeesin<br />

Endzonenzubefördern–alsofast wie beim<br />

Football. Perfektspielbar in Parks, aufSportplätzen,<br />

aufHalden oder in Rheinauen.<br />

MisterXMobile<br />

DieseApp –und zahlreiche andere Varianten<br />

und Ableger–bringt das beliebte Brettspiel<br />

„ScotlandYard“dankSmartphone in diereale<br />

Welt.Zudem bieten immer mehr lokaleUnternehmen<br />

in immermehrStädten ähnlicheKatzund-Maus-SpieleimurbanenRauman.<br />

Wersagt<br />

denn,dassman in der Stadtnicht nach draußen<br />

gehen kann?<br />

E-Surfer<br />

Ja,wir steckeninzwischeninjedesbekannte<br />

Fortbewegungsmittel E-Akkus–auch in Surfbretter.Mit<br />

E-Surfern schwebtman quasi übers<br />

kühleNass: DasBrett sitzt aufeiner ArtFinne,<br />

die mit zwei Flügeln und einem Motor unterwasserverbunden<br />

ist. Auf Wellengangmuss man<br />

also nichtmehrwarten. Toll?


KALENDER<br />

Balbina<br />

22.4.,Kulturkirche,Köln<br />

47


48<br />

Foto: jquast<br />

So.19.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Darjeeling, Christuskirche,<br />

19.00<br />

➤ Percussion (Sun) Day, Thealozzi,<br />

18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ The Swinging Thirties, mit<br />

EvaWeber (v), Eric Richards(p),<br />

PeterSturm (voc, g, perc),Kultur<br />

im Wohnzimmer,18.00<br />

➤ Reynmen, Warsteiner Music<br />

Hall,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Climax Band Cologne, Jazz<br />

zum Frühstück, Bürgerhaus Reisholz,<br />

11.00<br />

➤ Rubato, vonArabeskeüber<br />

Klassik, bisPop und Rap,Capitol<br />

Theater, 19.00<br />

➤ WestcoastJAZZ, Session mit<br />

Gregory Gaynairu.a., Destille,<br />

20.00<br />

➤ Covering Cash, Hommagean<br />

Johnny Cash,Landhotel am<br />

Zault,12.00<br />

KÖLN<br />

➤ The Intersphere, Rock, Gebäude<br />

9, 20.00<br />

➤ Jo Quail, Helios37, keineZeitangabe<br />

➤ Red, Rock,Luxor,20.00<br />

➤ Colors, mitMax Mutzke&None<br />

und monoPunk, Philharmonie,<br />

20.00<br />

➤ Thiago Gois Band, Salon de<br />

Jazz, 20.00<br />

➤ Paul Heller +Julian &Roman<br />

Wasserfuhr, Jazz, Stadtgarten,<br />

18.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Boston Bodega, spanischeLiedermit<br />

Gustavo Martin Sanchez<br />

(Tenor), ClemensPeters(g),Jutta<br />

Timpe (p), GemeindezentrumSt.<br />

Georg,17.00<br />

Party<br />

KÖLN<br />

➤ 10 Jahre Solar, mitLocoDice<br />

u. a.,Halle,Tor 2, 14.00–22.00<br />

Comedy &Co.➄<br />

DORTMUND<br />

➤ Dr.Leon Windscheid: Altes<br />

Hirn, Neue Welt, Fritz-Henßler-Haus,19.00<br />

NEUSS<br />

➤ Heinz Allein: Der Unterhalter,<br />

Theater am Schlachthof,<br />

19.00<br />

Musical &Show<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Culture Club, schwul-lesbische<br />

Show mitden Kultur(r)etten,<br />

Jazzschmiede,19.00<br />

➤ Beatit!, Michael-Jackson-Musical,<br />

Mitsubishi Electric Halle,20.00<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik, Roncalli’s Apollo<br />

Varieté,14.00+18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 14.00+18.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

NouveauCirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,14.30+17.30<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

14.00+18.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ The Harlem Globetrotters,<br />

König-Pilsener-Arena, 18.00➄<br />

Theater &Tanz<br />

BONN<br />

➤ Nie wieder vielleicht, Theaterstück,<br />

KUNSTraum Bühne,<br />

18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Roter Wolf, Stückvon Marcos<br />

Purroy, Fletch Bizzel,18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Irgendwas mit Menschen,<br />

Stück mitdem Ensemble,<br />

Kom(m)ödchen, 18.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

18.00<br />

Andorra<br />

Ein Lehrer gibt seinen unehelichen Sohn Andri<br />

als gerettetes Judenkind aus, ohne zu wissen,<br />

was erdamit auslöst. Andri kämpft gegen Vorurteile<br />

und schließlich wird ihm die Heirat mit seiner<br />

großen Liebe verwehrt... Stück nach Max<br />

Frischs erschreckend aktuellem Drama „Andorra“<br />

über die Mechanismen von Vorurteilen.<br />

21.4., Stadttheater, Ratingen<br />

➤ Henry VI&Margaretha di<br />

Napoli, Stücknach Shakespeare<br />

von TomLanoye,Schauspielhaus,<br />

16.00<br />

➤ Linda, Stückvon PenelopeSkinner,Schauspielhaus,18.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

18.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

15.00<br />

ESSEN<br />

➤ Sexy Prosecco, italienisch-erotische<br />

Phantasien und Lieder im<br />

dunklen Theater,Theater Courage,18.00<br />

➤ Die Neue, Komödie von Eric<br />

Assous, Theater im Rathaus,<br />

11.30<br />

MOERS<br />

➤ Nischen, begehbareStadtrauminszenierung<br />

von Willems &Kiderlen<br />

/imCafeZ,Wallzentrum,<br />

11.30 (Matinee)<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Der Funke Leben, von Erich<br />

Maria Remarque, Theater,<br />

18.00➄<br />

Oper &Klassik➄DUIS-<br />

BURG<br />

➤ Tastentänze, Werke<br />

von Bach, Czerny u. a.,Mercatorhalle,19.00<br />

➤ Young Directors, Werkevon<br />

Händel+Ullmann,Theater,<br />

18.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ La fille durégiment, Oper<br />

vonDonizetti, Opernhaus, 18.30<br />

➤ Engstfeld/Weiss-Quartett,<br />

Lieder und Arienvon Verdi, Gäste:<br />

Philipp vanEndert (g) &Mathias<br />

Haus (vib), Robert-Schumann-Saal,<br />

17.00<br />

ESSEN<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi,Aalto-Theater,18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Der Troubadour, Oper von<br />

Verdi, Theater,15.00 (Premiere)<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Klassikmatinee, Ebertbad,<br />

11.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Der Liebestrank, Opervon Donizetti,<br />

Opernhaus, 16.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Militarisierung in Deutschland<br />

und EU–Vorbereitung<br />

für Krieg?, Andreas Zumachreferiert,<br />

zakk, 11.00<br />

MOERS<br />

➤ Nicole Staudinger: Männer<br />

sind auch nur Menschen,<br />

Musikschule, 20.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Zeilensprung, Poetry Slam,<br />

Kattwinkelsche Fabrik, 19.00<br />

Für Kinder➄<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Zauberer Pfiffikus, Puppentheater,Musik<br />

und Geschichten,<br />

ab 4J., Märchenbühne im<br />

Haus Rodenberg,15.00<br />

➤ Kasper und die wilde Räuberbande,<br />

Handpuppenspiel,<br />

ab 3J., NostalgischesPuppentheater<br />

im Westfalenpark,14.00<br />

➤ Dampf,Druckluft und<br />

Strom, Familienerlebnistag, Zeche<br />

Zollern, 11.00–18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ein Sommernachtstraum,<br />

Komödie von Shakespeare<br />

mit Musik von Mendelssohn,<br />

ab 10 J., Marionetten-Theater,<br />

15.00<br />

➤ Zauberflöte für Kinder, Kinderoper<br />

von Mozart, ab 6J.,<br />

Opernhaus,11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Voneiner,die auszog das<br />

Fürchten zulernen, Clownstheater<br />

mitKreuz&Quer, ab 5J.<br />

/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

11.00<br />

➤ Flohmarkt, Kleidung,Spielzeug,<br />

Kinderwagen, Bücher u. a.,Phänomania<br />

Erfahrungsfeld,<br />

10.00–15.00<br />

MEERBUSCH<br />

➤ Riesling und Zwerglinde,<br />

Kindertheater mit dem Dornerei<br />

Theater, ab 4J., ForumWasserturm,15.00<br />

MENDEN<br />

➤ Peppa Pig –Die Überraschungsparty!,<br />

Theater,ab3J.,<br />

Wilhelmshöhe,16.00<br />

NEUSS<br />

➤ Die Schöne und das Biest,<br />

Stückvon Markus Andrae nach<br />

Jeanne-Marie Leprince de Beaumont,ab5J.,<br />

Theateram<br />

Schlachthof, 15.00<br />

Märkte &Messen➄<br />

UNNA<br />

➤ Film- DVD- Blu-Ray- Disc-<br />

Börse, Stadthalle, 11.00–16.00<br />

Und sonst<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Buchmesse, vom WAV, Bürgerhaus<br />

BilkimSalzmannbau,<br />

11.00–18.00<br />

➤ Renntag, GalopprennbahnGrafenberg,<br />

13.00<br />

➤ Motus Mori <strong>Düsseldorf</strong>, Bewegungs-Ausstellung<br />

vonKatja<br />

Heitmann, tanzhaus nrw,<br />

15.00–19.00<br />

➤ Poesieschlachtpunktacht,<br />

Poetry Slam, Moderation: Sandra<br />

Da Vina &MarkimPause,zakk,<br />

20.00<br />

Mo.20.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Indie Night, mit Manon Meurt,<br />

Francis Of Delirium,FZW,20.00<br />

➤ 3. Konzert für junge Leute –<br />

Hollywood Hits, mit Gabriel<br />

Feltz (cond), Sebastian 23 (Moderation),<br />

Konzerthaus,19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Within Temptation +Evanescence,<br />

SymphonicMetal,Mitsubishi<br />

ElectricHalle,20.00<br />

➤ Axel Zwingenberger, Boogie<br />

Woogie (p), Theater an der Kö,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Timm Beckmanns Liga der<br />

außergewöhnlichen Musiker,<br />

Gäste:Alin Coen, Gabor<br />

Vosteen–TheFluteman Show<br />

und LennartSchilgen, Zeche Carl,<br />

20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Deeper, Die Hängenden Gärten<br />

vonEhrenfeld, 20.00<br />

➤ Kinderzimmer Productions,<br />

Gebäude9,20.30<br />

➤ Hammond Organ Grooves,<br />

Jazz, Salon de Jazz, 20.00<br />

➤ Wolfgang Haffner &Band,<br />

Jazz, Stadtgarten, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Joe Satriani, Turbinenhalle,<br />

20.00<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Mad Monday –Beer Pong,<br />

Schlager,deutsche Partyhits<br />

Charts,House, R&B/auf 2Floors,<br />

KlapsMühle, 21.00<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Comedy &Co.<br />

KREFELD<br />

➤ Papp alaPapp, Poetry Slam,<br />

Moderation: Johannes Floehr,<br />

Kulturfabrik, 20.00<br />

Musical &Show<br />

ESSEN<br />

➤ Grand Hotel, das Musical,<br />

nach dem Roman „Menschenim<br />

Hotel“ vonVicki Baum,mit Studierenden<br />

des Studiengangs MusicalJazz<br />

undder Instrumentalmusik,<br />

Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

WE<br />

YOU<br />

Foto: Luisa Sole Lulugraphie<br />

Theater &Tanz<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Der Bär +Der Heiratsantrag,<br />

Einakter von Tschechow,<br />

Komödie, 19.30<br />

➤ Ein Traumspiel, von August<br />

Strindberg, Schauspielhaus,<br />

19.30<br />

➤ Peer Gynt, Stück nachIbsen,<br />

mit Jugendlichen, Schauspielhaus,20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Ovids Geschichten, Werkstatt-Probe,Theater,<br />

17.30<br />

LÜNEN<br />

➤ Drachenläufer, nach dem Roman<br />

von Khaled Hosseini,mit<br />

demWestfälischenLandestheater,<br />

Heinz-Hilpert-Theater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Grigory Sokolov, Klavierwerke<br />

von Mozartund Schumann, Tonhalle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Guitarra!, Studierende des Studiengangs<br />

Gitarrestellen sich<br />

vor, Folkwang-Universität, 19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ 8. Sinfoniekonzert -Nordische<br />

Impressionen, mitder<br />

der Neuen Philharmonie Westfalen,Werke<br />

von Sibelius,Grieg<br />

und Nielsen, Musiktheater im Revier,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Böse Gedanken und andere<br />

Gemeinheiten, DreiSatz stellen<br />

ihren Krimi vor, Stadt-und Landesbibliothek,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Café Eden |Eure Heimat ist<br />

unser Albtraum, Lesung und<br />

Gespräch mitSimone DedeAyivi<br />

und Nadia Shehadeh,Schauspielhaus,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Wolfgang Kostujak:Vom Arpicembalo<br />

zum Schwachstarktastenkasten,<br />

Perspektiven<br />

auf Beethovens Clavierinstrumente,<br />

Vortrag, Bürgermeisterhaus,19.30<br />

KREFELD<br />

➤ Kühlfach 4, vonJutta Profijt,<br />

Guido vonRüthliest,Platz<br />

vor der ehem.Uerdinger Bücherei,<br />

18.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ 50 Jahre Apollo 13, Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

Für Kinder<br />

BONN<br />

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,<br />

ab 5J., Junges<br />

Theater, 10.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Globalisierung konkret, Diskussion,<br />

Mod.: Till Strucksberg,<br />

Auslandsgesellschaft, 19.00<br />

Di.21.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Say YesDog, Support: Jackson<br />

Dyer,FZW,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Jam Session, Opener: Jonas<br />

Winter Quartet, Jazzschmiede,<br />

20.00<br />

➤ IndigoJazzlounge, Popsongs,<br />

Soul und Motown mitSebastian<br />

Gahler,Restaurant Zweigleisig,<br />

20.30<br />

➤ Boys don’t cry and girls just<br />

want to have fun, Liederabend<br />

von AndréKaczmarczyk,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Die Bierflugbörse, Don’t Panic,<br />

18.00<br />

➤ Timm Beckmanns Liga deraußergewöhnlichen<br />

Musiker,<br />

Gäste:Alin Coen,GaborVosteen–<br />

TheFlutemanShow undLennart<br />

Schilgen,Zeche Carl,20.00<br />

HAMM<br />

➤ Klangkosmos NRW |Palvan<br />

Hamidov, Lutherkirche,<br />

18.00<br />

KÖLN<br />

➤ The PAOKollektiv, Barinton,<br />

21.00<br />

➤ Billy Raffoul, Singer/Songwriter,<br />

ClubBahnhof Ehrenfeld,<br />

20.00<br />

➤ John Grant, Gloria, 20.00<br />

➤ Ron Pope, Singer/Songwriter,<br />

Pop, Support: EmilyScottRobinson,Kulturkirche,20.00<br />

➤ Wilhelmine, Luxor, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Sharon Shannon &Band,<br />

zum 30-jährigen Jubiläum,Zentrum<br />

Altenberg, 20.00<br />

UNNA<br />

➤ Shovelin Stone, Indie-Folk,<br />

Tortuga, 20.00<br />

Comedy &Co.➄<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Dr. Leon Windscheid: Altes<br />

Hirn, Neue Welt, Savoy,<br />

20.00<br />

➤ Frischfleisch Comedy, Moderation:<br />

Jens HeinrichClaassen,<br />

zakk, 20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Dave Davis: Genial verrückt!,<br />

Kulturfabrik,20.00<br />

Musical &Show<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

➤ Grand Hotel, das Musical,<br />

nach dem Roman „Menschenim<br />

Hotel“ vonVicki Baum,mit Studierenden<br />

des Studiengangs MusicalJazz<br />

undder Instrumentalmusik,<br />

Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Kunst gegen Bares, offene<br />

Bühne, Moderation: Torsten<br />

Schlosser &Markus Steinacker,<br />

Kulturausbesserungswerk,<br />

20.00<br />

Theater &Tanz<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Antigone, Stückvon Sophokles,<br />

Junges Schauspielhaus,<br />

11.00+19.00<br />

➤ Quickies.Schnelle Nummern<br />

zur Lage der Nation, Stück<br />

mitdem Ensemble,Kom(m)ödchen,<br />

20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Robozee vs.Sacre, Tanz,anschließend<br />

Publikumsgespräch,<br />

Forum, 19.30<br />

LÜNEN<br />

➤ Avanti! Avanti!, Komödie<br />

mit Livemusik der 50er und<br />

60er Jahre, Heinz-Hilpert-<br />

Theater, 20.00<br />

Oper &Klassik➄<br />

DORTMUND<br />

➤ Oleksandr Loiko (p), Werke<br />

von Chopin, Rachmaninow und<br />

Piazzolla, Auslandsgesellschaft,<br />

18.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Cavalleria Rusticana<br />

+Pagliacci (Der Bajazzo),<br />

Opern von Mascagni +<br />

Leoncavallo, UCI, keine Zeitangabe<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Cavalleria Rusticana<br />

+Pagliacci (Der Bajazzo),<br />

Opernvon Mascagni +Leoncavallo,UCI,keine<br />

Zeitangabe<br />

HÜRTH<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Cavalleria Rusticana<br />

+Pagliacci (Der Bajazzo),<br />

Opernvon Mascagni +Leoncavallo,UCI,keine<br />

Zeitangabe<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Alexej Gerassimez &Percussion<br />

Group, Werkevon Gerassimez,<br />

Miki,Ravel, Cangelosiu.a.,<br />

Bayer Erholungshaus, 19.30<br />

Neuton<br />

Mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne gelang es<br />

Anna und Tobias aka Neuton im vergangenen<br />

Jahr, ihr Debütalbum „#Hashtag“ zu veröffentlichen.<br />

Das Akustik-Duo macht mit seiner ersten<br />

Platte im Gepäck auch in <strong>Düsseldorf</strong> Halt und präsentiert<br />

erfrischende Pop-Songs ganz ohne Netz<br />

und doppelten Boden.<br />

22.4., The View, <strong>Düsseldorf</strong><br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ 8. Sinfoniekonzert -Nordische<br />

Impressionen, mitder<br />

der Neuen Philharmonie Westfalen,Werke<br />

von Sibelius,Grieg<br />

und Nielsen, Ruhrfestspielhaus,<br />

19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Grenzgang |Wildes Südamerika<br />

–ImOldtimer von<br />

Kolumbien nach Feuerland,<br />

Reise-Reportage von Sabine<br />

Hoppe &ThomasRahn, Bahnhof<br />

Langendreer,19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ist Intelligenz erblich?, Moderation:<br />

Achim Zielesny,zakk,<br />

19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Bertram Müller, Individuelle,<br />

interdisziplinär entwickelte,zeitgemäße<br />

Rituale als Aufgabe der<br />

Kunst und Herausforderung der<br />

Kunstvermittlung,Folkwang-<br />

Universität,18.30<br />

➤ Disciplining (Homo-)Sexuality<br />

inState-Socialist Hungary,<br />

Vortragvon JuditTakács,in<br />

englischerSprache, KulturwissenschaftlichesInstitut,19.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Franz von Papen –Reichskanzler,Steigbügelhalter,<br />

Lügenbaron, Vortragund Diskussionmit<br />

Dr.Volker Jakob, VHS,<br />

18.30➄<br />

Für Kinder<br />

BONN<br />

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,<br />

ab 5J., Junges<br />

Theater, 10.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Iggy Poltergeist und das<br />

beste Geschenk der Welt,<br />

Seifenblasentheater Figurentheater,<br />

ab 3J., Freizeitstätte Garath,<br />

15.00➄<br />

REMSCHEID<br />

➤ Kaschtanka, mit dem Theater<br />

Mummpitz, Teo-Otto-Theater,<br />

10.30+17.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Dinos gibt’s doch nicht +Dr.<br />

Brumm und der Megasaurus,<br />

Bilderbuchkino,Stadtbücherei,<br />

16.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Das MitSingDing, mitStefan<br />

Nussbaum, CabaretQueue,<br />

19.30<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Ausbildung &Studium Physiotherapie,<br />

Infoveranstaltung,<br />

SRHFachschule fürPhysiotherapie,<br />

17.00<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Es ist genug für alle da! –<br />

Der 2.000 m2Weltacker,<br />

mitBenny Haerlin,BIS,19.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Bachata, mitDJQuBa, swane<br />

café, 19.00<br />

Mi.22.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Timm Beckmanns Liga der<br />

außergewöhnlichen Musiker,<br />

Gäste:Alin Coen, Gabor<br />

Vosteen–TheFluteman Show<br />

und LennartSchilgen, Fritz-Henßler-Haus,20.00<br />

➤ Three for Silver (US), Folk,<br />

subrosa, 19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ stadtklang |Neuton, Pop,<br />

Acoustic,R&B,Innside TheView,<br />

20.00<br />

➤ The Toasters, Ska (USA), The<br />

Tube,21.00<br />

ESSEN<br />

➤ The Headlines +Fungus,<br />

Punkrock, Don’t Panic, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Latin Session –Descarga,<br />

mitMarcando&Friends,Barinton,21.00<br />

➤ c/o pop |257ers, Support: Antifuchs,E-Werk,20.00<br />

➤ The Acacia Strain, Metalcore,<br />

Gebäude9,20.00<br />

➤ Asgeir, Gloria, keineZeitangabe<br />

➤ Steaming Satellites, Rock,<br />

Helios37, 20.00<br />

➤ Voyages ofSong, Experimental<br />

mit The Bottomline &<br />

The Kasper Collusion, Jaki,<br />

20.00<br />

➤ Redd Kross, Support: Fuck Authority<br />

/YardClub, Kantine,<br />

20.00<br />

➤ c/o pop |Balbina, Support:<br />

Luisa Babarro,Kulturkirche,<br />

20.00<br />

➤ City OfThe Sun, Postrock, Luxor,<br />

19.00 (Einlass)<br />

➤ c/o pop |David August, Support:<br />

Bendik Giske, Sartory-Säle,<br />

20.15<br />

➤ Markus Stockhausen, Stadtgarten,<br />

19.30<br />

➤ c/o pop |Mia Morgan, Support:<br />

NeueDeutsche Wahrheit,<br />

Yuca, 20.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ Chris Bergson Band &Ellis<br />

Hooks, Blues,Soul, Theater-und<br />

Konzerthaus,20.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Acoustic Guitar Meeting, mit<br />

PeterNica, FlorianRiedel, Stephan<br />

Leo,Markus Segschneider,<br />

UweSandfort, Martin Hermann,<br />

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Jazzpiraten, Kontakthof,20.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba, balou, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Noche de la Salsa, mit DJ &<br />

Einführung, tanzhaus nrw,<br />

21.15<br />

KÖLN<br />

➤ My Generation, Ü30-Party,<br />

Kantine, 20.30 (Yard Club)<br />

➤ 50 Cent Party, 1st: Schlager,<br />

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,<br />

House,R&B,<br />

KlapsMühle, 21.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Olaf Bossi: Endlich Minimalist,<br />

Zauberkasten, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Kawus Kalantar, JunkYard,<br />

20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Pop-up-Comedy, zu Gast: DavidAnschütz,Keirut<br />

Wenzel, Serkan<br />

Ates-Stein,Moderation: Lars<br />

Hohlfeld, Hausbrauerei Zum<br />

Schlüssel, 20.00<br />

➤ Willy Astor:Der Jäger des<br />

verloren Satzes, Savoy,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Sebastian 23:Cogito,ergo<br />

dumm, ZecheCarl, 20.00<br />

MEERBUSCH<br />

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt<br />

hätten die guten Tage kommen<br />

können, ForumWasserturm,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ C. Heiland: Die Letzten werden<br />

die Ersten sein, Ebertbad,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,18.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik, Roncalli’s Apollo<br />

Varieté,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

➤ Grand Hotel, das Musical,<br />

nach dem Roman „Menschenim<br />

Hotel“ vonVicki Baum,mit Studierenden<br />

des Studiengangs MusicalJazz<br />

undder Instrumentalmusik,<br />

Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

NouveauCirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,19.30<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.30+20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Simply the Best –Die Tina<br />

Turner Story, König-Pilsener-<br />

Arena,20.00


DieGelbe Tonne:<br />

Allesrein, wasmal<br />

Verpackung war.<br />

AußerGlasund Papier.<br />

Nur wenn du Verpackungen und Restmüll trennst,<br />

können dieVerpackungenrecyceltwerden.


Foto: Theater und Konzerthaus Solingen<br />

Best ofPoetry Slam Solingen<br />

Was Poetry Slam ist, muss man wirklich niemandem<br />

mehr erklären. Schließlich sind die modernen<br />

Dichterwettstreite mittlerweile sogar immaterielles<br />

UNESCO-Kulturerbe. Und um diesem Titel<br />

gerecht zuwerden, geben sich beim Best of<br />

Poetry Slam Solingen ausschließlich die absoluten<br />

Stars der deutschsprachigen Slam-Szene die Ehre.<br />

23.4., Theater, Solingen<br />

Foto: Nils Müller<br />

Die Teddy Show<br />

Tedros Teclebrhan, den meisten vermutlich besser<br />

bekannt als Teddy, ist zurück! Nach dem Erfolg<br />

seiner Clubtour, wagt ersich dieses Mal auf die<br />

großen Bühnen. Mit der Teddy Show kommt er<br />

dabei auch nach <strong>Düsseldorf</strong> –inklusive aller bekannten<br />

Figuren wie Antoine Burtz, Percy, Lohan<br />

Cohan, Ernst Riedler. Und natürlich dem Wellensittich!<br />

25.4., Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

50<br />

Theater &Tanz<br />

DUISBURG<br />

➤ Bunny, von Jack Thorne,mit<br />

Spieltrieb,Theater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Quickies.Schnelle Nummern<br />

zur Lage der Nation, Stück<br />

mitdem Ensemble,Kom(m)ödchen,<br />

20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht,<br />

Komödie von Johnnie Mortimer<br />

&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Gott, vonFerdinandvon Schirach,<br />

Schauspielhaus, 19.00 (öffentliche<br />

Probe)<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Für immer Disco, Komödie von<br />

AndreasWening, Kleines Theater,<br />

20.00<br />

NEUSS<br />

➤ Mongos, Jugendtheaterstück<br />

vonSergejGößner,ab13J., Rheinisches<br />

Landestheater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Nach kurz vor den Wäldern,<br />

stückmit dem Theater<br />

Oberhausen, Druckluft,19.30<br />

UNNA<br />

➤ Blackout, mitdem WestfälischenLandestheater<br />

Castrop-<br />

Rauxel, Stadthalle, 20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BONN<br />

➤ Partita Radical -„invitaciones“,<br />

Neue und Improvisierte<br />

Musik, Kreuzung an St.Helena,<br />

Dialograum, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Beethoven Fidelio –Gustavo<br />

Dudamel,<br />

halbszenische Aufführung mit<br />

dem Mahler Chamber Orchestra ,<br />

Konzerthaus,keine Zeitangabe<br />

➤ Fidelio,<br />

konzertanteAufführung derOper<br />

vonBeethoven, mitMahler<br />

Chamber Orchestra, Gustavo Dudamel<br />

(cond)u.a., Konzerthaus,<br />

19.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Prof.Olga Krasnogorova,<br />

Klavierwerkevon Bach, Beethoven,<br />

Stockhausen u. a.,Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

➤ Duisburger Philharmoniker,<br />

mitdem philharmonischen Chor<br />

Duisburg&WernerErhardt<br />

(cond),Werke von Haydn u. a.,<br />

Mercatorhalle,20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Zar und Zimmermann, Oper<br />

vonLortzing, Theater,19.30<br />

KAMEN<br />

➤ 8. Sinfoniekonzert -Nordische<br />

Impressionen, mit der<br />

der Neuen Philharmonie Westfalen,<br />

Werke von Sibelius,<br />

Grieg und Nielsen, Konzertaula,<br />

19.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Klavier-Festival Ruhr |Arcadi<br />

Volodos, Werke<br />

von Liszt,Schumann, Stadthalle,<br />

20.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Alexander Krichel, Klavierwerkevon<br />

Beethoven, Kreisler u.<br />

a.,Teo-Otto-Theater,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Frau mit den sieben Leben,<br />

Lesungmit Rainer Scheppelmann,Auslandsgesellschaft,<br />

19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Im Namen der Lüge, Horst<br />

Eckert liest aus seinemThriller,<br />

Bücherei Wersten,19.00<br />

➤ Herbstläuferin, Lesung der Autorin<br />

AnneBax, Bürgerhaus Angermund,<br />

19.30<br />

➤ Mission Manifest: Allen<br />

Menschen einen leuchtenden<br />

Himmel anbieten?, Gespräch<br />

mitPaulMetzlaff, Maxhaus,18.00<br />

➤ Das lange 19. Jahrhundert:<br />

Nietzsche, Georg Simmel,<br />

Max Weber, Richard David<br />

Precht im Gespräch, Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Tiefrot und radikal bunt,<br />

Lesung mit Julia Fritzsche,<br />

Moderation: Caro<br />

Baum, zakk, 19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Kent Haruf: Unsere Seelen<br />

bei Nacht, Literaturcafé mit Sara<br />

Ruge und Tania Vollmer,Bürgermeisterhaus,15.00<br />

➤ Musik und Arbeit, Ringvorlesung,<br />

Folkwang-Universität,<br />

18.00<br />

GREVENBROICH<br />

➤ Neuseeland –Eine Traumreise<br />

zum anderen Ende der<br />

Welt, Bildervortragvon Gabi<br />

Schulze,Stadtbücherei, 19.30➄<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ 30 Jahre Hubble-Weltraum-<br />

Teleskop, Westfälische Volkssternwarte,19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Gottfried Keller/Theodor<br />

Storm-Abend, mitKlaus Grabenhorst,<br />

Glücksbuchladen,<br />

19.00<br />

➤ 1,5 Grad Celsius, Vortragzum<br />

Sonderbericht des Weltklimaratesvon<br />

Oliver Gareis,VHS Elberfeld,18.30<br />

Für Kinder<br />

BONN<br />

➤ Krabat, Nachdem Romanvon<br />

Otfried Preußler, ab 10 J. ,Junges<br />

Theater, 10.00+18.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Die Geschichte vom<br />

Fuchs, der den Verstand<br />

verlor, Theater, ab5J.,<br />

Kom’ma, 14.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Iggi Poltergeist und das<br />

beste Geschenk der Welt, Figurentheater<br />

mitSeifenblasen,<br />

ab 3J., Bürgerhaus Reisholz,<br />

15.00<br />

➤ Ein Sommernachtstraum,<br />

Komödievon Shakespearemit<br />

Musikvon Mendelssohn, ab 10<br />

J.,Marionetten-Theater,20.00<br />

HERNE<br />

➤ Schneewittchen –Das Märchenmusical,<br />

ab 5J., Kulturzentrum,<br />

16.00<br />

Und sonst<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Hauptsache,dass man was<br />

verändern kann, Posenenskes<br />

„Serie D“ +Diskussion mitRitaMcBrideund<br />

IsabelleMalz<br />

über kollaborative Arbeitsprozesse,K20,19.00<br />

➤ Marx auf Feministisch (II),<br />

Workshop&Literatur, zakk,<br />

19.00<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Schicke Kleidung –zuwelchem<br />

Preis?, Ernst-Christoffel-<br />

Haus,18.30<br />

NEUSS<br />

➤ Fünf imgleichen Kleid, Soiréeund<br />

Kostprobenbesuch,Rheinisches<br />

Landestheater,18.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Viva con Agua Benefiz Pub<br />

Quiz, swane café, 19.00<br />

Do.23.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Klang im Quadrat, VokalensembleProvichorium,<br />

Blue<br />

Square, 18.00<br />

BONN<br />

➤ Basta:InFarbe, A-cappella,<br />

Pantheon,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Chris Bergson &Ellis Hooks,<br />

Delta Soul Blues,Blue Notez<br />

Club,20.00<br />

➤ Aber bitte nicht nur Sahne,<br />

Udo Jürgens,eine Chanson-Biographie<br />

mit Armine Ghuloyanund<br />

Tirzah Haase,CaféOrchidee<br />

im Rombergpark, 19.00<br />

➤ Emil Brandqvist Trio, Jazz, domicil,<br />

20.00<br />

➤ Dool, Rock, JunkYard, 19.30<br />

➤ King King, Bluesrock, Musiktheater<br />

Piano, keineZeitangabe<br />

➤ The Pack A.D., Garage Rock,<br />

subrosa, keineZeitangabe<br />

➤ The PACK A.D., Rock’n Roll,<br />

Punk, Pop, subrosa, 19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Stefanie Schrank, Support:<br />

Great Dynamo, Kassette,<br />

20.00<br />

➤ Tangoyim, Klezmerund jiddische<br />

Lieder,Kulturzimmere.V.,<br />

19.00<br />

➤ Benoby, Singer/Songwriter,The<br />

Tube,21.00<br />

ESSEN<br />

➤ Thursday Lab No.14, Cosmic<br />

Clash mit Blind Spot,Banditen<br />

wie wir,20.30<br />

➤ Latte +und Latte, Punkrock,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

➤ Tom&Debby, Grend,20.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Kunst gegen Bares, Wohnzimmer,20.00<br />

HAGEN<br />

➤ DIY, mitScherben +Laermprozess,KuZ<br />

Pelmke, 20.00<br />

HAMM<br />

➤ Sticky Fingers, Tribute to The<br />

Rolling Stones,Bfw Hamm, 19.30<br />

HERTEN<br />

➤ BROTHER SNAKEOIL &THE<br />

MEDICINE MEN, Blues,<br />

Schwarzkaue, 20.00<br />

HILDEN<br />

➤ stadtklang |Kevin Johnston,<br />

Indie,Songwriter-Pop,Trüffelschwein,<br />

20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Jam Session, Funk, Soul,<br />

Jazz, mitOpenerBand, Barinton,<br />

21.00<br />

➤ c/o pop |The <strong>Düsseldorf</strong><br />

Düsterboys, Support: Florence<br />

Besch, BüZe,20.30<br />

➤ c/o pop |Querbeat, Support:<br />

Iuma ,Carlswerk Victoria,20.00<br />

➤ c/o pop |Dream Wife, Support:<br />

Suck, Club Bahnhof Ehrenfeld,20.15<br />

➤ Mavi Phoenix, Gebäude9,<br />

20.00<br />

➤ c/o pop |Nura, Support: Dissy,<br />

Gloria, 19.30<br />

➤ c/o pop |Provinz, Folk-<br />

Pop, Support: Betterov, Kulturkirche,20.00<br />

➤ Fat Nick, Hip-Hop,Rap,Luxor,<br />

20.00<br />

➤ c/o pop |Kat Frankie, A-capella,<br />

Support: LinLym, Sartory-<br />

Säle,20.15<br />

➤ Tigeryouth, Indie-Songwriter-<br />

Punk, Tsunami Club,20.00<br />

➤ c/o pop |Holy Fuck, Support:<br />

CV Vision,Yuca, 20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Timm Beckmanns Liga der<br />

außergewöhnlichen Musiker,<br />

Gäste:Alin Coen, Gabor<br />

Vosteen–TheFluteman Show<br />

und LennartSchilgen, Stadthalle,<br />

20.00<br />

NEUSS<br />

➤ Soundtrack meines Lebens,<br />

mit Carl-Ludwig Weinknecht<br />

/TheatercaféDiva, Rheinisches<br />

Landestheater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Gruppe Oil, Druckluft,<br />

20.00<br />

➤ Lazuli, Prog-Rock, ZentrumAltenberg,<br />

20.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Ray Wilson &Band, Tribute to<br />

Genesis,Klosterkirche Lennep,<br />

20.00<br />

UNNA<br />

➤ The Ocelots, Folk &Blues,<br />

Spatzund Wal, 20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Milena Sophia Hagedorn &<br />

Wolfgang Eichler, musikalischesPortrait<br />

über die Sängerin<br />

Alexandra, Kontakthof,20.00<br />

➤ Joseph Muaka und „die<br />

Band ohne Namen“, swane<br />

café, 20.00<br />

Party<br />

KÖLN<br />

➤ Cologne after 7, Pop, Funk,<br />

Rock, Soul, R&B, einundfünfzig,<br />

19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Düsterdisco, EBM, Synthiepop,<br />

Wave,Indie,80er,ZentrumAltenberg,<br />

21.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Panagiota Petridou: Wer<br />

bremst verliert, FZW, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Zu Zweit: Die Wilde 13, Bürgerhaus<br />

Reisholz, 20.00<br />

➤ Strictly Stand Up, Moderation:<br />

Christian Schulte-Loh /Club,<br />

CapitolTheater,20.00<br />

➤ Johannes Flöck:Verlängerte<br />

Haltbarkeit, KaBARettFlin,<br />

20.00<br />

➤ Jörg Schumacher:Lügenpresse,<br />

Theateratelier Takelgarn,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Oliver Pocher, Weststadthalle,<br />

20.00<br />

KEVELAER<br />

➤ Kabarett unterm Dach, mit<br />

Stunk unplugged,Konzert-und<br />

Bühnenhaus,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Simon Stäblein: Heul doch!,<br />

,Kulturfabrik, 20.00<br />

MEERBUSCH<br />

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt<br />

hätten die guten Tage kommen<br />

können, ForumWasserturm,20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Robert Griess: Hauptsache,<br />

es knallt, Ringlokschuppen,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Fritz Eckenga: Am Ende der<br />

Ahnenstange, Ebertbad,<br />

20.00➄<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

20.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Lazarus, Musical von David Bowie<br />

undEndaWalsh, Schauspielhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

➤ Grand Hotel, das Musical,<br />

nach dem Roman „Menschenim<br />

Hotel“ vonVicki Baum,mit Studierenden<br />

des Studiengangs MusicalJazz<br />

undder Instrumentalmusik,<br />

Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

NouveauCirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,19.30<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.30+20.00<br />

Theater &Tanz➄<br />

DUISBURG<br />

➤ Mein Kampf, Farcevon George<br />

Tabori, Theater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mit der Faust in die Welt<br />

schlagen, Jugendstück nachLukas<br />

Rietzschel,ab12J., Junges<br />

Schauspielhaus,11.00<br />

➤ Irgendwas mit Menschen,<br />

Stückmit demEnsemble,<br />

Kom(m)ödchen, 20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Der Zerbrochne Krug, Lustspiel<br />

vonHeinrich vonKleist,<br />

Schauspielhaus,20.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Drei Schwestern, Ballett-Fantasievon<br />

Valery Panov nachAnton<br />

Tschechow,Aalto-Theater,<br />

19.30<br />

➤ Under Bright Light,<br />

Performance von Forced Entertainment,<br />

PACT Zollverein,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,KleinesTheater,20.00<br />

MOERS<br />

➤ Nischen, begehbareStadtrauminszenierung<br />

von Willems &Kiderlen<br />

/imCafeZ,Wallzentrum,<br />

18.00+19.00+20.00<br />

NEUSS<br />

➤ Mongos, Jugendtheaterstück<br />

vonSergejGößner,ab13J., Rheinisches<br />

Landestheater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Partita Radical -„invitaciones“,<br />

Neue und Improvisierte<br />

Musik, Musikforum, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Thomas Hengelbrock &Balthasar-Neumann-Chor,<br />

Werke<br />

von Liszt,Bruckneru.a., Konzerthaus,20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Philharmoniker,<br />

mitdem philharmonischen Chor<br />

Duisburg&WernerErhardt<br />

(cond), Werkevon Haydn u. a.,<br />

Mercatorhalle,20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Salome, Oper vonStrauss,Theater,19.30<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ L’arte del mondo, Kammerkonzert,<br />

Schloss Morsbroich,<br />

19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Klavier-Festival Ruhr |Gidon<br />

Kremer,Georgijs Osokins,<br />

Giedre Dirvanauskaite, Werke<br />

für Klavier,Violine& Cello<br />

von Chopin, Beethoven, Historische<br />

Stadthalle, 20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DUISBURG<br />

➤ Karl Schmidt-Rottluff, Vortragvon<br />

Christiane Remm, LehmbruckMuseum,<br />

18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ DA! Art Awards |Piero Masztalerz,<br />

Comiclesung, Jazzschmiede,19.00<br />

➤ Die fabelhafte Welt der<br />

Therapie, Literatur&Satire<br />

mitHelene Bockhorst, zakk,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Goldschatz, Lesung und Gespräch<br />

mitIngridNollzum Welttag<br />

desBuches,Medienforum,<br />

19.30<br />

GLADBECK<br />

➤ Fliegende Teppiche –mein<br />

Leben als Beduinin, Lesung<br />

und Vortragmit Simone Wiechern,VHS,19.00<br />

HAGEN<br />

➤ Gegen den Strom, Drogen,<br />

Waffen und Politik in der digitalen<br />

Unterwelt, KuZPelmke, 21.15<br />

MÜNSTER<br />

➤ Die klassische Reitlehre mit<br />

der Natur des Pferdes erklärt,<br />

Vortragvon Martin Plewa,<br />

WestfälischesPferdemuseum,<br />

19.00<br />

Für Kinder<br />

BONN<br />

➤ Krabat, Nachdem Roman von<br />

Otfried Preußler, ab 10 J. ,Junges<br />

Theater, 10.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Emil und die Detektive, Einpersonenstück<br />

vonBettina Zobel<br />

nach Kästner,ab8J.,Kinder-und<br />

Jugendtheater,11.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Internationales Kinderfest,<br />

Feldmannstiftung,<br />

10.00–13.30<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Intermodellbau, Messe, Westfalenhallen,09.00–18.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Wurzeln und Flügel, offenes<br />

Singenmit Konny Kurzmann, St.<br />

Petri,19.00<br />

GREVENBROICH<br />

➤ Naturheilkunde leicht gemacht<br />

–Rosmarin &Kupferkessel,<br />

Stadtbücherei, 18.00<br />

KEVELAER<br />

➤ Bücher-Oase, St.Antonius,<br />

10.00–17.00<br />

Fr.24.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Quartett SEDAA, Bochumer<br />

Kulturrate.V., 20.00<br />

BÖNEN<br />

➤ Forms of Hands 20, elektronische<br />

Musik,Förderturm Zeche<br />

Königsborn, 18.00<br />

DETMOLD<br />

➤ Johna, Singer/Songwriterin,Pop,<br />

Kaiserkeller, keine Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Bierschinken eats FZW #19,<br />

mit DIRECT HIT!,WONK UNIT,<br />

MARCHu.a., FZW,18.00<br />

➤ Anthony BEarthday Bash,<br />

Reggae mitAnthony B, House Of<br />

Riddim Bandu.a., JunkYard,<br />

22.00<br />

➤ Konsorten, Wohnzimmer im<br />

Piepenstock, 20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Ghost Motel, Gast:Marten<br />

Wedekind, Djäzz, 20.00<br />

➤ Kim Merz &Band, Kultur-&<br />

BürgerzentrumSteinhof,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ stadtklang |Debby Smith,<br />

Songwriter,Indiepop,Hotel Innside,20.00<br />

➤ Menzel Mutzke Quartett,<br />

Jazz, Jazzschmiede, 20.30<br />

➤ Münchener Freiheit, Schlösser<br />

Quartier Bohème,20.00<br />

➤ Rock gegen Rechts, Die<br />

SchwarzenSchafe+Kontrollpunkt,The<br />

Tube,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Marion &Sobo Band, Bürgermeisterhaus,19.30<br />

➤ 30 Years ofScum, Metal<br />

mit Evoked, Scalpture, Ch’ahom,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

Uwaga!<br />

24.04.<strong>2020</strong><br />

zollverein.de/konzerte<br />

➤ Department S,New Wave,<br />

Punk, Freak Show,20.00 (Einlass)<br />

➤ Wicked Plan, MelodicMetal<br />

Band,Unperfekthaus,17.00<br />

➤ Uwaga!, moderne Tanzmusik,<br />

Tango Nuevo und Balkan Beat,<br />

Zeche Zollverein, 20.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Marvin Schoenacker und<br />

Band, DeutscherPop Rock,<br />

Wohnzimmer,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |The Crystal Ball,<br />

BürgerzentrumEhrenfeld,19.30<br />

➤ c/o pop |Eunique, Support:<br />

Mama Malou, CarlswerkVictoria,<br />

19.30<br />

➤ c/o pop |Avec, Support: Wezn,<br />

Club BahnhofEhrenfeld,19.30<br />

➤ Rantanplan, 25 Jahre, +Gäste,<br />

Gebäude9,20.30<br />

➤ Backstage Session, mitSimon<br />

&Ingo, Jaki, 20.00<br />

➤ Rogers, Live Music Hall,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Tiemo Hauer, Pop, Luxor,<br />

19.00<br />

➤ c/o pop |Foals, Support: The<br />

Murder Capital, Palladium, 20.00<br />

➤ c/o pop |GoGo Penguin, Support:<br />

JasonPollux, Sartory-Säle,<br />

20.45<br />

➤ Kompott Geburtstagsparty,<br />

mitAmsterdam Klezmer Band<br />

live,anschl. Party (23.00), Stadtgarten,<br />

21.00<br />

➤ c/o pop |Pongo &Lyzza, Yuca,<br />

19.45<br />

KREFELD<br />

➤ God Save The Queen, Queen<br />

Revival Band,Seidenweberhaus,<br />

20.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Pigor &Benedikt Eichhorn<br />

(p), Forum, 19.30<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Sophie Chassée, Chapeau Kultur,20.00<br />

➤ Dieselknecht, Folk, Krypti,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Realität, Druckluft,<br />

20.00<br />

➤ Nytt Land, Dark Folk (RU), Resonanzwerk,<br />

keineZeitangabe<br />

➤ Grossstadtgeflüster, Elektropop,Turbinenhalle,20.00<br />

➤ Feuerengel, Turbinenhalle,<br />

20.30<br />

➤ Captain Disko +Heldenviertel<br />

+Noah Warwel, Zentrum<br />

Altenberg, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Klangwelten im Sternenzelt,<br />

meditatives Klangkonzert<br />

mit Britta Dargel,Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

REMSCHEID<br />

➤ Evi Niessner, singtPiaf,Klosterkirche<br />

Lennep, 20.00<br />

SCHWERTE<br />

➤ Human Waste +TFB +Kinski,<br />

Death-Metal, Rattenloch,<br />

19.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Socks in the frying pan, Irish<br />

Folk, BürgerBahnhofVohwinkel,<br />

20.00<br />

➤ Six8tyOne Big Band, Die Färberei,20.00<br />

➤ Florian Franke, Jazz, Kontakthof,20.00<br />

➤ ort Workshop Ensemble,<br />

Gästen: Gerd Dudek (sax),Matthias<br />

Muche (pos), Ort e. V.,<br />

20.00<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ Disco-Yoga Club, Yoga meets<br />

Beats, Rotunde,18.30–20.30<br />

➤ All Star Session, Drum and<br />

Bass +Techno, TechHouse<br />

mitbassfalterund ILove My Pony,Rotunde,<br />

23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Disco der Lebenshilfe, Dietrich-Keuning-Haus,19.30–22.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Melodic Rock Night, mit<br />

DJ Danny, Parkhaus Meiderich,<br />

21.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Happy Birthday Unmasked,<br />

Nachtresidenz, 23.00<br />

➤ 2000er Party, Rock,Pop,Hip-<br />

Hop,Elektro,Trashmit RemiDany<br />

&Friends, Schickimicki, 22.00<br />

➤ Die üblichen Verdächtigen –<br />

Ü30, 1st: Hits, Charts, Classics<br />

mitDJAlex /2nd:„Der Rockclub“mit<br />

DJ MajorTom(23.00),<br />

zakk, 22.00<br />

ESSEN<br />

➤ DJ Marc deBurgh, Powerpop,<br />

Punk, NewWave,Glamrock,<br />

Freak Show,20.00<br />

➤ Balkan Beate, Goethebunker,<br />

23.00<br />

➤ Friday Night, Alternative,<br />

Crossover,Rockmit DJ ChriZZ,<br />

Turock, 23.00<br />

HAGEN<br />

➤ Wenn die Nacht am Tiefsten<br />

(... ist der Tag amNächsten),<br />

Deutsch-Rock-Punk-Pop-Theater-Party,Theater,<br />

19.30<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |Brutalism, mit Bjarki,<br />

MK Braun und Matyrer &Dornen,<br />

Artheater,23.59<br />

➤ Club Night, House,Funk, R&B,<br />

einundfünfzig, 22.00<br />

➤ Tanzklub Ost, mit Himbeerhans<br />

und FX Gold,Gebäude 9, 23.00<br />

➤ Klubnacht, mitJoris Voorn&<br />

Jonathan Kaspar,Gewölbe,23.00<br />

➤ c/o pop |Lars Eidinger, Autistic<br />

Disco,Support: Bonnie,DJ<br />

Sex /Waggonhalle, Herbrands,<br />

23.00<br />

➤ Purest Health, mitMRD,Jaki,<br />

23.30<br />

➤ 40 Up, 80er bis Aktuelles, Kantine,22.00(Yard<br />

Club)<br />

➤ Freitag-Wahnsinn, 1st:Schlager,Partyhitsu.a./2nd:<br />

Charts,<br />

House,R&B /3th:Schlager,<br />

KlapsMühle, 21.00<br />

➤ Salsita Colonia, mitDJane<br />

Kris,Kulturbunker Mülheime.V.,<br />

20.00<br />

➤ Quater Friday, mitDJAK<br />

Spoon,Quater1,21.00<br />

➤ Kompüott –17 Jahre, mit<br />

Amsterdam Klezmer Band,Stadtgarten,<br />

21.00<br />

➤ Tsunami goes ... Londoner<br />

U-Bahn, mit DJNono &DJDustin,<br />

TsunamiClub, 23.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,<br />

Dance, Indie, Classics,Zentrum<br />

Altenberg, 21.00<br />

Comedy &Co.<br />

BERGKAMEN<br />

➤ Longjohn: Mann sein –das<br />

ist echt nicht einfach!, Studio<br />

Theater, 20.00<br />

BOCHUM<br />

➤ Peter Vollmer &Roger Barrach<br />

-Total bekifft im Treppenlift,<br />

Musik-Comedy, Zauberkasten,<br />

20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Aber bitte nicht nur Sahne,<br />

Udo Jürgens,eine Chanson-Biographie<br />

mit ArmineGhuloyanund<br />

Tirzah Haase, Altes Rathaus,19.30


Bist Du<br />

Teil der Lösung<br />

Bild Adobe Stock, ©pressmaster<br />

oder Teil des Problems?<br />

#CoronaParty<br />

#KeinCoronaWegenOma


52<br />

Foto: Thomas Rahn<br />

➤ Tobias Mann, Chaos, St.Ursula<br />

Realschule,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ingrid Kühne: Okay,mein<br />

Fehler!, im Club,CapitolTheater,<br />

20.00<br />

➤ Florian Schroeder: Ausnahmezustand,<br />

Freizeitstätte Garath,20.00<br />

➤ Ensemble Flin:Was Frauen<br />

wollen ..., KaBARett Flin,20.00<br />

➤ NightWash Club, Moderation:<br />

LukeMockridge,Savoy,20.00<br />

➤ Charlie Martin, Zaubershow,<br />

Comedy-Entertainment,<br />

Theateratelier Takelgarn, 20.00<br />

HERNE<br />

➤ Daniel Helfrich:Eigentlich<br />

bin ich ja Tänzer, Gastspiel,<br />

Kleines Theater, 20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Thomas Freitag: Europa, der<br />

Kreisverkehr und ein Todesfall,<br />

Bürgerzentrum Engelshof,<br />

20.00<br />

LANGENFELD<br />

➤ Erwin Grosche: Wie ausheiterem<br />

Himmel, Schauplatz,<br />

20.00<br />

MENDEN<br />

➤ Jahrhundert Lacher, deutsche<br />

Humoristen1900-2000 mitMichael<br />

Dreesen,SchokoladenmanufakturSauerland,19.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Kultur.Gut |Nightwash live,<br />

Ringlokschuppen, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Okko Herlyn:Lass mich lügen,<br />

Ev.Kirche Schmachtendorf,<br />

19.30<br />

SELM<br />

➤ Margie Kinsky &Bill Mockridge:Hurra<br />

wir lieben<br />

noch, Bürgerhaus,20.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Thomas Kreimeyer:Kabarett<br />

der rote Stuhl, Kattwinkelsche<br />

Fabrik, 20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,20.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Udo Jürgens –Aber bitte<br />

nicht nur Sahne, eine Chanson-Biographie<br />

mit mit Tirzah<br />

Haaseund ArmineGhuloyan, Altes<br />

Rathaus, 19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ ATribute toRod Stewart,<br />

HansaTheater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Die Teddy Show, Mitsubishi<br />

ElectricHalle,20.00<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik, Roncalli’s Apollo<br />

Varieté,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

➤ Grand Hotel, das Musical,<br />

nach dem Roman „Menschenim<br />

Hotel“ vonVicki Baum,mit Studierenden<br />

des Studiengangs MusicalJazz<br />

undder Instrumentalmusik,<br />

Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

NouveauCirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,19.30<br />

HERTEN<br />

➤ Revue Royale, Travestie-Show,<br />

Revuepalast Ruhr,20.00<br />

HILDEN<br />

➤ Future now –Hoppla,die<br />

Zukunft ist da, Infotainment-<br />

Show mitFrank Astor,Altes<br />

Helmholtz,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.30+20.00<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Die Udo Jürgens Story, Red<br />

Box, 20.00<br />

Theater &Tanz<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ A.S.D.U.International –German<br />

Open, Meisterschaft in<br />

Show-&Bühnentanz, Europahalle,keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Taxi Driver, freie Theateradaption,<br />

Depot, 20.00 (Premiere)<br />

➤ Die Frau,die gegen Türen<br />

rannte, Stück von Roddy Doyle,<br />

Fletch Bizzel, 20.00<br />

Grenzgang: Wildes Südamerika<br />

Beim Grenzgang sehen Reiselustige sich am Fernweh<br />

satt. Diesmal geht es bei dem Reisefilmevent<br />

nach Südamerika. Zusammen mit Nachwuchsfilmern<br />

klettern die Zuschauer über die Anden,<br />

streicheln Lamas und knüpfen sich bunte Bänder<br />

in die schwarzen Zöpfe.<br />

26.4., Savoy Theater, <strong>Düsseldorf</strong><br />

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie<br />

vonYasminaReza,<br />

mit austroPott, Kino im U, 19.30<br />

➤ Der große Tucholsky-<br />

Abend, Schauspiel &Rezitation<br />

mit Barbara Kleyboldt &<br />

Rüdiger Trappmann, Roto<br />

Theater, 19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Mein Kampf, Farcevon George<br />

Tabori, Theater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mr.Nobody, Stück nach Jaco<br />

VanDormael, ab 13 J.,Junges<br />

Schauspielhaus,11.00<br />

➤ Irgendwas mit Menschen,<br />

Stück mitdem Ensemble,<br />

Kom(m)ödchen, 20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Die Entdeckung des Himmels,<br />

Stück nach HarryMulisch,<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

➤ Maria Magdalena, Trauerspiel<br />

vonFriedrich Hebbel, Schauspielhaus,20.00<br />

➤ Embracing Realities: Asian<br />

Drag Takeover, Stückvon Frederika<br />

Tsai und Sung Un Gang,<br />

Schauspielhaus,21.30<br />

➤ Dark Matter, Choreografie:<br />

Alejandro Ahmed, mit der Kompanie<br />

CENA11, tanzhaus nrw,<br />

20.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

20.00<br />

➤ Und wie ich lebe? Nun, ich<br />

liebe!, Abschlusspräsentation<br />

des „Musiktheater im Labor“,<br />

Theatermuseum,19.30 (Premiere)<br />

ESSEN<br />

➤ Under Bright Light, Performance<br />

von Forced Entertainment,PACTZollverein,<br />

20.00<br />

➤ Gaga-Land, Parodieauf die<br />

Pink-Panther-Filme mitInspektor<br />

Clouseau, Theater Courage,<br />

20.00<br />

➤ Robert Kreis:Manche mögen’s<br />

heiß, Theater im Rathaus,<br />

19.30<br />

ISERLOHN<br />

➤ Homevideo, mitdem Landestheater<br />

Detmold,Parktheater,<br />

11.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Shell Game, eine Mischung aus<br />

Theaterund Live Game, Ringlokschuppen,<br />

20.00<br />

➤ Faust –Der Tragödie Erster<br />

Teil, Stück von Goethe, Theater<br />

an der Ruhr,19.30<br />

NEUSS<br />

➤ Mongos, Jugendtheaterstück<br />

von Sergej Gößner, ab<br />

13 J., Rheinisches Landestheater,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Prinzessinnendramen –Der<br />

Todund das Mädchen I-V,<br />

von Elfriede Jelinek, Theater,<br />

19.30<br />

REMSCHEID<br />

➤ Das Tagebuch von Adam<br />

und Eva, Komödie nach Mark<br />

Twain, WTT,19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Ewig jung, TiC-Atelier, 20.00<br />

➤ Die Therapie, Stücknach dem<br />

Bestseller von Sebastian Fitzek,<br />

TiC-Theater,20.00<br />

Oper &Klassik➄<br />

DORTMUND<br />

➤ Anna Prohaska, Lieder,Arien,<br />

Konzerthaus,20.00<br />

➤ Komponisten des Ruhrgebiets<br />

–vom Mittelalter bis<br />

heute, mitDr. Hans-Joachim<br />

Heßler, St.Petri,13.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Komponisten des Ruhrgebiets<br />

–vom Mittelalter<br />

bis heute, mit Dr. Hans-Joachim<br />

Heßler (org), St. Joseph,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ La Traviata, Opervon Verdi, ab<br />

14 J.,Opernhaus, 19.30<br />

➤ Mendelssohn „Schottische“,<br />

mitden D’dorfer Symphonikern,<br />

Fabiana Trani (harp) &Sophie<br />

Schwödiauer (harp), Werkevon<br />

Brittenu.a., Tonhalle, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi,Aalto-Theater,19.30<br />

➤ Querflair, Flöten von Bass bis<br />

Piccolound von modernbis klassisch,<br />

Unperfekthaus,19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Partita Radical -„invitaciones“,<br />

Neue und Improvisierte<br />

Musik, Alte Feuerwache,<br />

20.00<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Arminio Quartett, Werkevon<br />

JosephHaydn, Leos Janacek und<br />

Ludwig vanBeethoven, Schloss<br />

Rheydt,20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Im Namen der Lüge, Horst<br />

Eckert liest aus seinemThriller,<br />

Bücherei Oberkassel, 19.00<br />

➤ Machu Picchu, die verlorene<br />

Stadt der Inkas, Vortragmit<br />

Bildernvon Klaus-Peter Heussler,<br />

NuevoSol, 20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Grenzgang |Wildes Südamerika<br />

–ImOldtimer von<br />

Kolumbien nach Feuerland,<br />

Vortragmit ThomasRahn,Kulturfabrik,<br />

19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ d.ramadan |Eröffnung, Podiumsdiskussion<br />

zum ThemaFasten,<br />

Moderation: WDRforyou,<br />

Theater, 19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Poetry Slam, Underground,<br />

21.00<br />

Für Kinder<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ein Sommernachtstraum,<br />

Komödievon Shakespearemit<br />

Musikvon Mendelssohn, ab 10<br />

J.,Marionetten-Theater,20.00<br />

➤ Henriette und das Wunderkorn,<br />

freinach dem englischen<br />

Märchen „The littlered hen“, ab<br />

3J., Puppentheater Helmholtzstraße,10.30+16.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Streifzug ins All, Vortrag<br />

von Klaus Porr,ab8J.,Westfälische<br />

Volkssternwarte,16.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Intermodellbau, Messe, Westfalenhallen,09.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Licht und Schatten, Fotografieren<br />

im Anschauungsbergwerk,<br />

DeutschesBergbau-Museum,<br />

12.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Repair-Café, Christengemeinde<br />

Duisburg e.V.,16.00–19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Asian Artist Meet-Up, Netzwerktreffendeutsch-asiatischer<br />

Künstler*innen, Schauspielhaus,<br />

17.00<br />

➤ Anjas Singabend, Mitsingkonzert,<br />

zakk, 20.00<br />

Sa.25.<br />

Konzerte<br />

BIELEFELD<br />

➤ The Pack A.D., Garage Rock,<br />

Extra Blues Bar, keineZeitangabe<br />

BOCHUM<br />

➤ Quartett Tempi passati,<br />

Pop-Weltmusik, Bochumer Kulturrat<br />

e. V.,20.00<br />

➤ The Dark Tenor, Christuskirche,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Libertango, mitDarneaQuintett,Christuskirche<br />

Langendreer,<br />

18.00<br />

BÖNEN<br />

➤ Forms of Hands 20, elektronische<br />

Musik,Förderturm Zeche<br />

Königsborn, 18.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Sigurd Hole Trio, Jazz, Das<br />

Leo, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Check Your Head III, Rock<br />

undHard-Rock mitBlack<br />

Rainbows,HandsomeJack<br />

undNoMan’s Valley,Dietrich-<br />

Keuning-Haus,20.00<br />

Foto: ass concerts<br />

➤ Kronkel Dom -Release Party,<br />

FZW, 19.30<br />

➤ Die Joe-Cocker-Story, Chris<br />

Tanzza (voc),Katja Kutz (voc)u.<br />

a.,HansaTheater,19.30<br />

➤ Black Sea Dahu, Folk, JunkYard,<br />

20.00<br />

➤ Mek Bochum, Protestsongs,<br />

Kultur im Wohnzimmer,19.00<br />

➤ Der neue französische Chanson-Abend,<br />

Lieder vonEdith Piaf,CharlesTrenet<br />

u. a.,mit BarbaraKleyboldt<br />

(voc)&NiclasFloer<br />

(p), Roto Theater,19.30<br />

➤ Eric Richards und Chris Cassidy,<br />

WohnzimmerimPiepenstock,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Rock’n’Rollator,<br />

Musiksession,AnneTränke,<br />

20.00 (Finale)<br />

➤ This Beautiful Mess, Christengemeinde<br />

Duisburg e.V.,20.00<br />

➤ Anke Johannsen, Song-Poetin,<br />

Ophardt-Maritim,20.00<br />

➤ Rock meets Folk, mitNextlevel<br />

und Rascal’sCorner, Parkhaus<br />

Meiderich, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Akne Kid Joe +Nord +Upfluss,<br />

Synthie-Punx,Punk,<br />

Deutschpunk, AK 47,ca. 20.00<br />

➤ Stephanie Conrad Quintett,<br />

Jazzschmiede,20.30<br />

➤ stadtklang |Kevin Johnston,<br />

Indie, Songwriter-Pop,RubyLeni<br />

Hotel &Bar,20.00<br />

➤ Still Collins, Tribute to Phil Collins<br />

und Genesis,Schlösser Quartier<br />

Bohème,20.00<br />

➤ Esther Quade &Laura Hoo,<br />

Singer/Songwriterinnen, Sprachtherapeutische<br />

Praxis Juchems/Berg,20.00<br />

➤ Mainfelt, Support: Onk Lou, The<br />

Tube,21.00<br />

➤ Blue Rose New Orleans Jazzbnand,<br />

Preservation-Hall-Jazz /<br />

im CaféSperrmüll,Trödelmarkt<br />

AachenerPlatz, 11.30<br />

➤ The <strong>Düsseldorf</strong> Düsterboys,<br />

Support: Florence Besch, zakk,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Ina Karian etParis la Nuit,<br />

französische Chansons,Alter<br />

Bahnhof Kettwig,19.30<br />

➤ Skassapunka +The Schabernacks,<br />

Ska-Punk, Don’t Panic,<br />

19.00<br />

➤ Emil Brandqvist Trio, Jazz,<br />

Mariengymnasium, keineZeitangabe<br />

➤ Blues Junkies, Blues und Rock,<br />

Sailor’s Pub,19.00<br />

HAMM<br />

➤ Hardcorefest, mit Earth Necrosis,<br />

No Shelter,Phantom<br />

Pain,ClubberLang,End of Nothing<br />

+ByaStorm,Kulturrevier<br />

Radbod,18.30➄<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitScenic Route to Alaska,Komfortrauschen+NiklasPaschburg,Artheater,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitHachiku, Jealous +Sorry ,<br />

Bumann &Sohn, keine Zeitangabe<br />

➤ Christian Löffler, elektronische<br />

Musik, CarlswerkVictoria,<br />

20.00<br />

➤ c/o pop |C/o Ehrenfeld,<br />

mitKeKe, Badchieff+Ilra,Club<br />

Bahnhof Ehrenfeld, keineZeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitJinka +TaraNomeDoyle,<br />

Design QuartierEhrenfeld, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitJosh(Sapato Soundsystem),<br />

Bruckner,lilly amongclouds+Izzy<br />

Bizu ,Deutschlandfunk-Nova-<br />

Bühne Heliosstr.,keine Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mit Kolossus Däächt, Leak,<br />

Hannah &Falco +Elena Rud,<br />

Em drügge Pitter, keine Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |popNRW, mitWahnschaffe,Ameli<br />

Paul +JulesAhoi ,<br />

Herbrands,keine Zeitangabe<br />

➤ Peter Protschka’s Organic<br />

Universe, Jazz, Jaki,20.00<br />

➤ Howard Jones, Support:<br />

Thorsten Quaeschning ,Kantine,<br />

20.00<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitAlexandria Maillot,Micah Erenberg,<br />

TheSweeties +Marlaena<br />

Moore ,Laden 1/3, keineZeitangabe<br />

➤ Montreal, Punkrock, Live Music<br />

Hall,keine Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitDouniah &High John +InfantFinches<br />

,Lo-Fi Store, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Orchester Südstadt Tango,<br />

Lutherkirche Südstadt,20.00<br />

➤ Völkerball, Tribute to Rammstein,<br />

Palladium, keineZeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitTired Eyes Kingdom, Cmern&<br />

Opsay,KiraHummen+Yo<br />

Scheppert, Roastery, keineZeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitSomeSprouts, Anger+Erregung<br />

ÖffentlicherErregung ,Yuca,<br />

keineZeitangabe<br />

MEERBUSCH<br />

➤ One OfThese, Tribute to the<br />

PinkFloyd, unplugged, Forum<br />

Wasserturm,20.00<br />

MENDEN<br />

➤ Creedence Clearwater Revived<br />

feat.Johnnie Guitar<br />

Williamson, Wilhelmshöhe,keine<br />

Zeitangabe<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Sham Rock ‚n Blues-Band,<br />

Brauerei Hensen,keine Zeitangabe<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Höhner, Stadthalle, 20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Lucy van Kuhl, Fliegen mit Dir,<br />

Klavier ChansonKabarett, Kreativ-Haus,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Mariuzz, Tribute to Westernhagen,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

➤ Dr.Mojo, Oldies,Blues &Folksongs,Fabrik<br />

K14, 20.00<br />

RATINGEN<br />

➤ Take me home, country roads,<br />

Songs&Stories mit ReinhardKosters<br />

&Friends, Medienzentrum,<br />

19.00<br />

WIPPERFÜRTH<br />

➤ Schlagschattenband, Platz<br />

16, keineZeitangabe<br />

WÜLFRATH<br />

➤ Mytallica, Tribute,WüRG Haus,<br />

20.00 (Einlass)<br />

WUPPERTAL<br />

➤ The Bluebeaters, BlueBeat,<br />

Ska, Early Reggae,BürgerBahnhof<br />

Vohwinkel, 20.00<br />

➤ Cold Shot, Bluesrock, Kontakthof,20.00<br />

➤ Shamssudin Adjei +Laye<br />

Seck, Trommel, Percussion, swane<br />

café, 20.00<br />

➤ For All ICare +Ghost Basterds<br />

+Celebrity Deaf<br />

Match +tba, Live,Underground,<br />

19.00<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ BananaClipGang xRotunde,<br />

HipHop,Deutschrap,Cloud, Trap,<br />

Dancehall, Grime,UK-Bassline,<br />

AfroBeats, WorldBeats, Mashup,<br />

Bounce,Rotunde,23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Spielen –Tanzen –Feiern,<br />

mitDJThommy, Bierhaus Stade,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Stade verliebt Dich, mit DJ<br />

Kevin, Bierhaus Stade,keine Zeitangabe<br />

➤ Rock It!, Floor1:90s Rock, Alternative&Rock<br />

Classics mitRockkärr&Last<br />

Junkies On Earth,<br />

Floor 2: Hard &Heavy mitDJ<br />

HamstiBamsti, Großmarktschänke,<br />

23.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,Bachatau.a.mit<br />

DJsBarnabé,<br />

Peter, Sven, Baba Su, 21.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Snapback, Nachtresidenz,<br />

23.00<br />

➤ Shameless Saturday, 80-<br />

er–2000er,Schickimicki, 22.00<br />

ESSEN<br />

➤ Karaoke, Punk, Rock, Metal,<br />

Rock‘n’Roll,FreakShow,20.00<br />

➤ Morecore Party, Core,NuMetal,<br />

Punkrock, Alternativeund<br />

more Core mitDJGuybrush<br />

Beatwoot, Turock, 23.00<br />

KÖLN<br />

➤ Little Planet Band, Funk, anschließendAftershowparty,Barinton,<br />

23.00<br />

➤ Sommerfest Opening, EDM<br />

vs.Trap, Dubstep,DnB vs.Techno,<br />

Techhouse (4 Floors),Bootshaus,<br />

22.00<br />

➤ Club Night, House,Funk, R&B,<br />

einundfünfzig, 22.00<br />

➤ Balkan Express, mitKosta Kostov<br />

und Makala, Gebäude 9,<br />

23.00<br />

Josh Savage<br />

Noch keine 30 und schon über 600 Konzerte gespielt.<br />

Josh Savage als fleißig zu bezeichnen, ist<br />

wahrlich keine Übertreibung. Der Engländer lebt<br />

für die Musik, hat unzählige Wohnzimmerkonzerte<br />

gespielt, ist als Support-Act um die Welt gereist<br />

und darf nun endlich seine erste eigene Tour bestreiten.<br />

27.4., Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln<br />

➤ I’m In Love, mit Zenker Brothers<br />

&SebastianHabben, Gewölbe,<br />

23.00<br />

➤ c/opop |c/o Ehrenfeld, mitSalwa<br />

Benz,Brankob2b Pedro, Hibotep<br />

und CosmoSoundsystem, Helios37,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Tom-Tom Club, Jaki, 23.30<br />

➤ Club Party, Charts,R&B,Club<br />

Classics u. a.,Kantine,22.00<br />

(YardClub)<br />

➤ 90er und 00er, Quater 1, 21.00<br />

➤ Living on Video, 80s Pop, Wave<br />

mitReptile&Action!Mike,<br />

Tsunami Club,23.00<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

CEEntral Party mitteepee,GoodbyeDarjeelingund<br />

Never Sol,<br />

Zoo Schänke, keineZeitangabe<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Soul Center, mitPamelaO’neal<br />

(live), La Cottoneria,22.00 (Einlass)<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Hasenbau Festival, Techno,<br />

Techhouse,Drum’n’Bass,Psytrance<br />

Downtempo,Druckluft,18.00<br />

➤ Disconaut, Pop, Charts, Zentrum<br />

Altenberg, 22.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Nanu Revival-Party, 80s,90s,<br />

Vest Arena,20.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Dr.Mojo, Vaßbendersaal, 12.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHOLT<br />

➤ Wilfried Schmickler:Kein<br />

Zurück!, TextilWerk,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Matthias Jung:Chill mal –<br />

Neues von der Generation<br />

Teenietus, Cabaret Queue,<br />

19.30<br />

➤ Arnulf Rating: Tornado,<br />

FletchBizzel,20.00<br />

➤ Mnozil Brass: Pandaemonium,<br />

Konzerthaus,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ensemble Flin: Was Frauen<br />

wollen ..., KaBARettFlin, 20.00<br />

➤ Christoph Sieber:Mensch<br />

bleiben, Kom(m)ödchen, 20.00<br />

➤ Jens Neutag: Mit Volldampf,<br />

Theateratelier Takelgarn, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Grend Slam 56, Performances<br />

mit Sebastian Krämer,Sandra Da Vina,<br />

Lasse Samström, Die Broccolis<br />

und Frank Klötgen, Grend, 20.00<br />

➤ Thomas Glup: Beamte sind<br />

auch nur Menschen, Theater<br />

im Rathaus,19.30<br />

HILDEN<br />

➤ Heinz Gröning: Jammern gilt<br />

nicht, Altes Helmholtz, 19.00<br />

KREFELD<br />

➤ Özgür Cebe: Ghettos Faust,<br />

Südbahnhof,20.00<br />

MÖNCHENGLADBACH<br />

➤ Kurt Krömer:Stresssituation,<br />

Dasrote KrokodilimKunstwerk,20.30<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

15.00+20.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

➤ Golden Girls, Travestie,Zauberkasten,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Simply the Best –Die Tina<br />

Turner Story, Capitol Theater,<br />

20.00<br />

➤ Die Teddy Show, Mitsubishi<br />

ElectricHalle,20.00<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik, Roncalli’s Apollo<br />

Varieté,16.00+20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 15.00+19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

NouveauCirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,14.30+19.30<br />

HERTEN<br />

➤ Revue Royale, Travestie-Show,<br />

Revuepalast Ruhr,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/opop |c/o Ehrenfeld, Scottish<br />

Showcase mitZoe Graham,Malka +<br />

Colonel Mustard &The Dijon 5, Helios<br />

37, keineZeitangabe<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.00+20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Power! Percussion, Heinz-Hilpert-Theater,20.00<br />

Theater &Tanz<br />

SA / 25.APR <strong>2020</strong> / 19.30UHR<br />

Informationen und Tickets<br />

unter kultur.bayer.de<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ A.S.D.U.International –German<br />

Open, Meisterschaft in<br />

Show-&Bühnentanz, Europahalle,keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Taxi Driver, freie Theateradaption,<br />

Depot, 20.00<br />

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie<br />

vonYasminaReza,<br />

mit austroPott, Kino im U, 19.30<br />

➤ Lolita (R)evolution (Rufschädigendst)<br />

–Ihr Alle seid<br />

die Lolita Eurer Selbst!, Performance<br />

von Jonathan Meese,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

Fondazione Nazionale<br />

della Danza /<br />

Aterballetto:<br />

Dreamers /<br />

Triple Bill<br />

©Nadir Bonazzi<br />

DUISBURG<br />

➤ Blind Date –ein Drama nach<br />

Noten, Stück von René Linke,<br />

Kom’ma,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mr.Nobody, Stück nach Jaco<br />

VanDormael, ab 13 J.,Junges<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

16.00+19.30<br />

➤ b.43, mitChoreografienvon Binet,Scholz<br />

und Schläpfer,Opernhaus,19.30<br />

➤ Volksfeind for Future, nach<br />

Henrik Ibsen vonLothar Kittstein,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Gott, vonFerdinandvon Schirach,<br />

Schauspielhaus, 19.30 (Premiere)<br />

➤ Dark Matter, Choreografie:<br />

Alejandro Ahmed, mit der Kompanie<br />

CENA11, tanzhaus nrw,<br />

20.00 (anschließend Gespräch)<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

20.00<br />

➤ Und wie ich lebe? Nun, ich<br />

liebe!, Abschlusspräsentation<br />

des „MusiktheaterimLabor“,<br />

Theatermuseum,19.30


Foto: Simon Pauly<br />

ERKRATH<br />

➤ Der Fahrradträumer, Stück<br />

vonBeateSarrazin, Theater Anderswo,<br />

20.00(Premiere)<br />

ESSEN<br />

➤ Freunde der italienischen<br />

Oper, Komödievon Sigi Domke<br />

/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

20.00<br />

➤ Under Bright Light, Performance<br />

von Forced Entertainment,PACTZollverein,<br />

20.00<br />

➤ Rundköpfe und Spitzköpfe,<br />

Greuelmärchen nach Bertolt<br />

Brecht /Grillo-Theater,Schauspiel,<br />

19.30 (Premiere)<br />

➤ Gaga-Land, Parodieauf die<br />

Pink-Panther-Filme mitInspektor<br />

Clouseau, Theater Courage,<br />

20.00<br />

➤ Robert Kreis:Manche mögen’s<br />

heiß, Theater im Rathaus,<br />

16.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Shoot Me Into The Green<br />

Screen, Giuseppe Spota,Antonin<br />

Comestazund Erion Kruja /<br />

Kleines Haus,Musiktheater im<br />

Revier,19.30 (Premiere)<br />

HAGEN<br />

➤ Woyzeck, Stück nach Büchner,<br />

ab 14 J. /Lutz, Theater,19.30<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

HILDEN<br />

➤ Schtonk!, Stücknachdem Film<br />

vonHelmutDietl, mitEuro-StudioLandgraf,Stadthalle,<br />

20.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Secus +Traces +cloud|materia,<br />

Tanzstückemit Aterballetto,Bayer<br />

Erholungshaus,19.30<br />

MOERS<br />

➤ Nischen, begehbareStadtrauminszenierung<br />

von Willems &Kiderlen<br />

/imCafeZ,Wallzentrum,<br />

18.00+19.00+20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Heimat –eine Besichtigung<br />

des Grauens, eintheatralischer<br />

Multimedia-Anti-Heimatabend<br />

von und mit Thomas Ebermann<br />

und Thorsten Mense,Makroscope,20.00<br />

➤ Shell Game, eine Mischung aus<br />

Theater und Live Game,Ringlokschuppen,<br />

20.00<br />

➤ Faust –Der Tragödie Erster<br />

Teil, Stück von Goethe,Theater<br />

an der Ruhr,19.30<br />

NEUSS<br />

➤ Fünf imgleichen Kleid, Komödie<br />

vonAlanBall, Rheinisches<br />

Landestheater,20.00 (Premiere)<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Der Funke Leben, von Erich<br />

Maria Remarque,Theater, 19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Wach auf Wassili, mitdem<br />

kleinen Nachbarschaftstheater,<br />

Die Färberei, 19.00<br />

➤ Ewig jung, TiC-Atelier, 20.00<br />

➤ Die Therapie, Stücknach dem<br />

Bestseller von Sebastian Fitzek,<br />

TiC-Theater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Concerto 2–Vivaldis<br />

Venedig, Musikforum, 20.00<br />

DUISBURG<br />

➤CzechHornChorus, Werkevon<br />

Gabrieli u. a., Moderation:Klaus Wallendorf,<br />

Mercatorhalle,16.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Frau Irina Leveleva (p) und<br />

Herr Richard Markson (c),<br />

Benefizkonzertzugunsten des<br />

Kinder-und Jugendhospiz Regenbogenland,<br />

Clara-Schumann-Musikschule,<br />

11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Folkwang Sinfonietta, mit<br />

dem Kammerorchester der Folkwang<br />

Universitätder Künste<br />

&CécileBeutler,Werke vonMozart,<br />

Guldaund Beethoven,Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die Macht des Schicksals,<br />

Oper von Verdi/Großes Haus,<br />

MusiktheaterimRevier,19.30<br />

HAGEN<br />

➤ Vivaldi, mitRüdiger Brandt (vc),<br />

Thorid Brandt-Weigand (vc) &<br />

Martin Brödemann (Kirchenorgel),<br />

Johanniskirche,11.00<br />

➤ Der Troubadour, Oper von<br />

Verdi, Theater,19.30➄<br />

LANGENFELD<br />

➤ Beethoven, mitSinfonieorchesterBergisch<br />

Gladbachund Chor ,<br />

Schauplatz, 20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Georgische Kammerorchester<br />

Ingolstadt, Werkevon<br />

Mendelssohn, Respighi Zinzadse<br />

u. a.,Hansesaal,20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Der Liebestrank, Opervon Donizetti,<br />

Opernhaus, 19.30<br />

➤ Tonleiter |Roll Over Beethoven,<br />

Werkevon Beethoven, Ligeti,Bönigk,<br />

Adamsmit Majella<br />

Stockhausen (p), Holger Groschopp<br />

(p), SkulpturenparkWaldfrieden,<br />

19.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flamenco Festival |Physical<br />

Introduction: Dark Matter,<br />

Infos zumStück,tanzhaus nrw,<br />

19.00<br />

➤ Portrait, Lesungen und Lieder<br />

mit Federica Alberga alias„Jonnie“,<br />

auf Italienisch, Theatermuseum,<br />

16.30<br />

ESSEN<br />

➤ Poetry Slam, Weststadthalle,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ WestStadtStory, Poetry Slam,<br />

Weststadthalle, 19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ d.ramadan |Lies mich:drama.dan,<br />

MartinsBeja, Liat Fassberg,<br />

Franziska Füchsl, Thyl Hanscho,Caren<br />

Jeßund Wilke Weermann<br />

lesen und diskutieren,anschließendParty,Theater,<br />

19.30<br />

Für Kinder<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ein Sommernachtstraum,<br />

Komödievon Shakespearemit<br />

Musikvon Mendelssohn, ab 10<br />

J.,Marionetten-Theater,<br />

15.00+20.00<br />

➤ Die Ziege mit dem Glöckchen<br />

am Huf, iranische Märchenmit<br />

Mitra Zarif Kayvandas,<br />

ab 3J., Puppentheater Helmholtzstraße,16.00<br />

KORSCHENBROICH<br />

➤ Spielzeug- und Kleiderbörse,<br />

Sandbauernhof Liedberg,<br />

15.00–17.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Zwei Monster, ab 3J., BerufskollegElberfeld,16.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Intermodellbau, Messe, Westfalenhallen,09.00–18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Trödel- und Antikmarkt, Trödelmarkt<br />

Aachener Platz,<br />

07.30–17.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld, Street<br />

Food Festival,Ehrenfeld,<br />

12.00–22.00<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld, Helios<br />

Markt,Heliosstraße,<br />

14.00–22.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Stilblüte, Markt fürGartenkultur,<br />

Lebensart und Auserlesenes,<br />

Schloss Lüntenbeck,11.00–18.00<br />

Und sonst<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Kabarett-Highlights aus 100<br />

Jahren, mit Werner Kappes (g),<br />

Kultureck OttoZwo,17.00<br />

HALTERN AMSEE<br />

➤ Mal mal: Lach mal!, Ausstellungseröffnungder<br />

Malaktion<br />

„Kindermalen Lachen“,Ambulanter<br />

Kinder-und Jugendhospizdienst<br />

SüdlichesMünsterland, 15.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |Cosmo Machiavelli,<br />

Podcastüber Rap &Politik,<br />

mitArm Aber Sexy Live Podcast,<br />

Alfie Templeman und Jeremias,<br />

BüZe,keine Zeitangabe<br />

KREFELD<br />

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,<br />

Mitsingkonzert, Seidenweberhaus,20.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ Stan &Ollie, mitFilmvorführung,<br />

Laurel &Hardy Museum,<br />

11.00–17.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Short Pieces, mitJean-Laurent<br />

Sasportes(Tanz)und Yves Charuest<br />

(sax), Orte.V., 20.00<br />

➤ Verflechtungen, ein Kontemplationsfilm<br />

von Frank Nund Zara<br />

Gayk, Studio Double C, 21.00<br />

Martin Grubinger &Bruckner Orchester<br />

Linz<br />

Gemeinsam mit dem Bruckner Orchester Linz präsentiert<br />

Percussionist Martin Grubinger Avner Dormans<br />

Frozen in Time, das er schon bei der Premiere<br />

2008 uraufführen durfte. Der zweite Teil steht<br />

dagegen ganz im Zeichen des Orchesters, das die<br />

vierte Symphonie ihres Namenspatrons Anton<br />

Bruckner zum Besten geben wird.<br />

28.4., Tonhalle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

So.26.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Ina Karian et Paris lanuit,<br />

domicil, 19.00<br />

➤ Christian Löffler, elektronische<br />

Musik, FZW,20.00<br />

➤ Stephan Sulke, Liedermacher,<br />

Hansa Theater, 17.00<br />

➤ Georgette Dee, Konzerthaus,<br />

18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ WestcoastJAZZ, Session mit<br />

Gregory Gaynairu.a., Destille,<br />

20.00<br />

➤ Los Pipos, Latin Jazz, Schloss<br />

Eller,17.00<br />

ESSEN<br />

➤ Renounced +Vatican, HC,<br />

Metal, Don’tPanic, 19.00<br />

➤ Web Web &Majid Bekkas,<br />

Jazz, Weltmusik, Schauspiel,<br />

20.00<br />

➤ Die Grenzgänger, ZecheCarl,<br />

19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Foyerkonzert –Stahl und<br />

Felle, Werkevon Reich, Glass,<br />

Cage und Little, Musiktheater im<br />

Revier,11.15<br />

➤ Simon &Garfunkel, Tribute<br />

meets Classic,Schloss Horst,<br />

18.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Onair, acappella, Parktheater,<br />

19.00<br />

KEVELAER<br />

➤ Die Paldauer, Schlager,Konzert-<br />

und Bühnenhaus,18.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitFeuer&BrotLive Podcast, June<br />

Cocó +WarmGraves,Artheater,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitSummer&The Giantess,<br />

Rauchen +MyUgly Clementine,<br />

Bumann &Sohn, keineZeitangabe<br />

➤ Deathstars, IndustrialMetal,<br />

Bürgerhaus Stollwerck, 21.00<br />

➤c/opop |c/o Ehrenfeld, mit Shelter<br />

Boy,Blinker +Oehl, Club Bahnhof<br />

Ehrenfeld, keineZeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitKraków LovesAdana, Children<br />

+Soeckers,Helios 37,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Novaa, Electronic, Dancehall,<br />

Jaki,20.00<br />

➤ Will And The People, Yard<br />

Club,Kantine,20.00<br />

➤ Abend(aus-)klang, mit Claudia<br />

Groß (voc) &Jan Weigelt (p),<br />

KulturbunkerMülheim e.V.,20.00<br />

➤ Mnozil Brass, Philharmonie,<br />

20.00<br />

➤ CCJO, feat. Werner Neumann<br />

(g), Stadtgarten, 18.00<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitAcua, Madsius Ovanda+<br />

Rokky ,Yuca, keineZeitangabe<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Matthias Egersdörfer &Fast<br />

zu Fürth, Forum, 19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Hachiku, Dream-Pop, Singer/Songwriterin<br />

(AUS), +Support,<br />

Gdanska, 19.00<br />

➤ Stefanie Schrank, Pop, ZentrumAltenberg,20.00<br />

➤ Aynsley Lister, in der Schlosserei,<br />

ZentrumAltenberg, 20.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ Dr.Mojo, Oldies,Blues &Folksongs,Ev.<br />

Stadtkirche Ohligs,<br />

17.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Open Mic, mitSchülern und<br />

Schülerinnen der <strong>Wuppertal</strong>er<br />

Sängerin und Gesangspädagogin<br />

KarolinBechem, swane café,<br />

17.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Tangosalon, balou, 19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Lindy Hop Teadance, Zeche<br />

Carl, 14.30<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitCarla Kaspari, BatActor,Zoo<br />

Schänke, keineZeitangabe<br />

WE<br />

YOU<br />

Comedy &Co.<br />

ARNSBERG<br />

➤ Herbert Knebels Affentheater:<br />

Außer Rand und Band,<br />

Sauerland-Theater,keine Zeitangabe<br />

BOCHUM<br />

➤ Thomas Schmidt: Alles kann,<br />

nichts muss!, Riff,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Jahrhundert Lacher, deutsche<br />

Humoristen1900-2000 mitMichael<br />

Dreesen,Café Begegnung,<br />

11.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Thorsten Bär:Der Bär ist<br />

los!, Grammatikoff,19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ulan &Bator:Zukunst,<br />

Kom(m)ödchen, 18.00<br />

➤ LutherRatten: Mit Hirn Duschen,<br />

Lutherkirche,17.00<br />

➤ Konrad Stöckel:Wenn’s<br />

stinkt und kracht ist’s Wissenschaft,<br />

zakk, 15.00<br />

ESSEN<br />

➤ Ingo Appelt:Der-Staats-<br />

Trainer, Weststadthalle, 19.00<br />

KREFELD<br />

➤ René Steinberg: Freuwillige<br />

vor, Kulturfabrik, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Konrad Beikircher: Beethoven<br />

–dat dat dat darf!,<br />

Ebertbad, 19.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Florian Schroeder: Ausnahmezustand,<br />

Klosterkirche Lennep,18.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

14.00+19.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,Varieté Et Cetera, 19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik,Roncalli’sApollo<br />

Varieté,18.00+19.30<br />

➤ Magischer Zirkel, Zauberkunst<br />

mit Jean Olivier &Ergie Wäggedawn,<br />

TheateratelierTakelgarn,<br />

18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 14.00+18.30<br />

➤ Ruhrpott-Revue, zum10-jährigenBestehen,<br />

Julius-Leber-Haus,<br />

17.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Cirque Bouffon: Nandou,<br />

Nouveau Cirque mitArtistik, Komik,<br />

Musik, Theater,Tanz,ZirkuszeltamMiR,14.30+17.30<br />

HAMM<br />

➤ Der kleine Horrorladen, mit<br />

dem LandestheaterDetmold,<br />

Kurhaus Bad Hamm,19.30<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitWolfgang Parisund Faira,<br />

Design QuartierEhrenfeld, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

14.00+18.00<br />

NEUSS<br />

➤ Memphis –Das Musical, Musicalvon<br />

David Bryan&JoeDi-<br />

Pietro,Stadthalle, 19.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Jesus Christ Superstar, Musical<br />

von Webber,Opernhaus,<br />

18.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Faust, Stückvon Goethe,Prinz<br />

RegentTheater,18.00<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ A.S.D.U.International –German<br />

Open, Meisterschaftin<br />

Show-&Bühnentanz, Europahalle,keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Warten auf Godot, Stück<br />

von Samuel Beckett, Schauspielhaus,18.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Event, vonJohn Clancy, Theater,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Der Bär +Der Heiratsantrag,<br />

Einakter von Tschechow,<br />

Komödie, 14.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

18.00<br />

➤ Linda, Stückvon Penelope Skinner,Schauspielhaus,18.00<br />

SYMPHONICFLOYD<br />

DAS KONZERTERLEBNIS MITMUSIKERN DER HAGENER<br />

ALL-STAR-BAND GREEN UND DEM ORCHESTER HAGEN<br />

15.05.<strong>2020</strong>–Dortmund, Westfalenhalle<br />

WHITESNAKE<br />

THE FLESH &BLOOD WORLD TOUR<br />

24.05.<strong>2020</strong> –Dortmund, Warsteiner Music Hall<br />

IRON MAIDEN<br />

LEGACYOFTHE BEAST TOUR<br />

10.06.<strong>2020</strong> –Köln, Rhein-Energie-Stadion<br />

KISS<br />

END OF THE ROAD WORLD TOUR<br />

14.06.<strong>2020</strong> –Dortmund, Westfalenhalle<br />

JUDAS PRIEST<br />

50 HEAVY METAL YEARS<br />

24.06.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

ZUCCHERO<br />

D.O.C. WORLD TOUR <strong>2020</strong><br />

28.11.<strong>2020</strong> –<strong>Düsseldorf</strong>, ISS Dome<br />

Tickets an den bek. VVK-Stellen sowie Ticket-Hotline:<br />

www.handwerker-promotion.de<br />

WE<br />

Y<br />

O<br />

U<br />

www.<strong>coolibri</strong>.de<br />

A P R I L<br />

01<br />

03<br />

05<br />

24<br />

25<br />

30<br />

HÖHEPUNKTE<br />

Mittwoch 20:00 Uhr<br />

PopupComedy<br />

MitJohannes Flöck, Ludger<br />

Kazmierczak +Markus Barth<br />

Moderation: LarsHohlfeld<br />

€ 16,–VVK/18,–AK<br />

SCHAU STALL<br />

Freitag<br />

SCHAUPLATZ<br />

Schaustall<br />

Winkelsweg38<br />

40764 Langenfeld<br />

Anka Zink<br />

20:00 Uhr<br />

„Wopin ich.Comedy 4.1“<br />

Comedy<br />

€ 16,–VVK/18,–AK<br />

SCHAU STALL<br />

Sonntag<br />

16:30 Uhr<br />

it’steatime<br />

Café Magusto<br />

Jazz Folk Chanson<br />

€ 12,– VVK/14,– AK<br />

FLÜGEL SAAL<br />

Freitag<br />

ErwinGrosche<br />

20:00 Uhr<br />

„Wie ausheiterem Himmel“<br />

Gedankenblitze<br />

und Poetische Niederschläge<br />

Kabarett<br />

€ 16,–VVK/18,–AK<br />

SCHAU STALL<br />

Samstag<br />

20:00 Uhr<br />

L.v.Beethoven<br />

SinfonieNr. 9d-Moll<br />

Op.125<br />

Sinfonieorchester<br />

Bergisch Gladbach +Chor<br />

Leitung:Dr. RomanSalyutov<br />

€ 25,– VVK/28,–AK<br />

SCHAU PLATZ<br />

Donnerstag<br />

Sissi Perlinger<br />

20:00 Uhr<br />

„Worum es<br />

wirklich geht“<br />

Kabarett<br />

€ 20,– VVK/23,– AK<br />

SCHAU PLATZ<br />

LANGENFELD GMBH<br />

Schauplatz<br />

Hauptstraße 129<br />

40764 Langenfeld<br />

Info: 02173 -794 46 00<br />

facebook.com/SchauplatzLangenfeld<br />

€ 3,– Ermäßigung für Schüler, Studenten,<br />

Auszubildende, FSJlerbis 30 Jahresowie<br />

Sozialpassinhaber.Vorverkaufspreise zzgl.<br />

Gebühren. www.schauplatz.de<br />

53


DIEPERFEKTEGASTRONOMISCHE<br />

ORIENTIERUNG<br />

Im Handel oder<br />

unter ueberblick.de<br />

- Unsere besten Restaurants<br />

t<br />

-FancyFastFood<br />

-Shopping Lifestyle<br />

EntdeckenSie die KochkünstlerIhrer Region!<br />

www.ueberblick.de<br />

54


Foto: Harald Hoffmann<br />

Tatort Jazz mit Tobias Reisige<br />

„Blockflöte meets Jazz“<br />

Die Blockflöte ist die Flachpfeife unter den Musikinstrumenten,<br />

mit der sich Generationen von<br />

Grundschülern ein fiependes „Düüü“ inden Gehörgang<br />

flöteten. Der Musiker Tobias Reisige versucht<br />

ihr Image zu retten, indem er ihr zusammen<br />

mit der Tatort Jazz Hausband jazzige Töne entlockt.<br />

29.4., Kunstmuseum Bochum<br />

Foto: Rolf Hitzbleck<br />

Mayo Velvo<br />

Der 65. Eurovision Song Contest am16. Mai ist leider<br />

der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Für<br />

passenden Ersatz ist aber gesorgt: Mayo Velvo begibt<br />

sich traditionell gemeinsam mit seinem Pianisten<br />

Thomas Möller auf eine musikalische Reise<br />

durch die Geschichte des ESC.<br />

29.4., Takelgarn Theater, <strong>Düsseldorf</strong><br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

18.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

15.00<br />

➤ Kurz vor Kollaps, Stück<br />

mit Looterse.V., Theatermuseum,<br />

19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Freunde der italienischen<br />

Oper, Komödievon Sigi Domke<br />

/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

17.00<br />

➤ Pension Schöller, Stück<br />

vonWilhelmJacoby undCarl<br />

Laufs,mit der Essener Volksbühne,Katakomben-Theater,17.00<br />

(Premiere)<br />

➤ Gaga-Land, Parodieauf die<br />

Pink-Panther-Filme mitInspektor<br />

Clouseau, Theater Courage,<br />

18.00<br />

➤ Robert Kreis:Manche mögen’s<br />

heiß, Theater im Rathaus,<br />

15.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Winterreise, Puppentheater für<br />

Erwachsene,Musiktheater im Revier,18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Ovids Geschichten, experimentell-klassisch-jazziges<br />

Musik-Theater<br />

mitMusik von Bach,<br />

Mozart, Britten, Berio,Keith Jarrett<br />

u.a.,Theater,18.00 (Premiere)<br />

HERNE<br />

➤ Täglich klopft der Sensenmann,<br />

Komödie, Kleines Theater,<br />

18.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Shell Game, eine Mischung aus<br />

Theater und Live Game,Ringlokschuppen,<br />

18.00<br />

➤ Faust –Der Tragödie Erster<br />

Teil, Stück von Goethe,Theater<br />

an der Ruhr,16.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Urfaust –Ein Kindsmord,<br />

Stück nach Goethe, WTT,<br />

19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Die Therapie, Stücknach dem<br />

Bestseller von Sebastian Fitzek,<br />

TiC-Theater,19.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Vestische Vokalsolisten,<br />

Liebfrauenkirche Linden,<br />

17.00<br />

➤ BoSy Camera 7–Hindemith<br />

125, Musikforum, 18.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Klavier-Festival Ruhr |Mona<br />

Asuka &Goldmund Quartett,<br />

Werkevon Beethoven,<br />

Schumann, Landschaftspark<br />

Nord,18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Meeresstille, Kammerkonzert<br />

der Clara-Schumann-Musikschule,BBK-Kunstforum,<br />

15.00<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi,<br />

Opernhaus,18.30<br />

➤ Soiree der RSH, Studierende<br />

präsentieren sich im Konzert, Robert-Schumann-Saal,17.00<br />

➤ Mendelssohn „Schottische“,<br />

mit den D’dorfer Symphonikern,<br />

Fabiana Trani<br />

(harp) &Sophie Schwödiauer<br />

(harp), Werke von Britten u.<br />

a., Tonhalle, 11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Der Rosenkavalier, Opervon<br />

Strauss,Aalto-Theater,16.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Madama Butterfly, Opervon<br />

Puccini,MusiktheaterimRevier,<br />

18.00<br />

HAGEN<br />

➤ 8. Kammerkonzert, Werkevon<br />

Brahms,Eckert, Kunstquartier,<br />

11.30<br />

➤ Orpheus und Eurydike, Oper<br />

vonGluck,Theater,18.00<br />

KEMPEN<br />

➤ André Schuen &Daniel Heide,<br />

Kammermusik, Kulturforum<br />

Franziskanerkloster,18.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ KLM 263: Sonaten und Fragmente,<br />

Werkevon Mozart,<br />

Grieg, Debussy,Steinbach,Villa<br />

Lobosmit Carmelo de los Santos<br />

(v), FalkoSteinbach (p), Schloss<br />

Morsbroich, 11.00<br />

➤ Sonaten und Fragmente,<br />

mit Carmelo de los Santos (v)<br />

und FalkoSteinbach (p), Schloss<br />

Morsbroich, 11.00<br />

MEERBUSCH<br />

➤ Sturm und Drang des<br />

Schicksals, Klavierkonzert mit<br />

GioAbuladze, Werkevon Beethoven,<br />

Brahmsund Rachmaninow,Forum<br />

Wasserturm,17.00<br />

METTMANN<br />

➤ Lieder- und Opernabend, mit<br />

Valerie Eickhoff (Mezzosopran),<br />

IvaJovanovic(p),Kulturvilla,<br />

19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ d.ramadan |Karagöz‘ Ramadanfest,<br />

Schattentheater von<br />

theater916, Theater,19.30<br />

SOLINGEN<br />

➤ Stanislas Kim &Marie Rosa<br />

Günter, Werkefür Cello und<br />

Klavier von Beethoven, Grieg,<br />

Theater-und Konzerthaus,19.00<br />

SPROCKHÖVEL<br />

➤ Ludwig van Beethoven,<br />

Komponistenporträt, Leitung: Lore<br />

Goes, Zwiebelturmkirche,<br />

18.00<br />

UNNA<br />

➤ Komponistinnen, „Deutsche<br />

Lieder“von Pauline Viardot,Nicolaihaus,17.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Partita Radical -„invitaciones“,<br />

Neue und Improvisierte<br />

Musik, Skulpturenpark Waldfrieden,<br />

18.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Literarische Lesung, mitSabine<br />

Müller,Andreas Niggemeier<br />

und Ingrid Schlüter, Haus Massenberg,17.00<br />

➤ Gerhart Hauptmann, Leben<br />

und Werk mit Klaus Grabenhorst<br />

,Miteinander–Wohnen in<br />

Verantwortung e. V.,11.00<br />

➤ Grenzgang |Fernost &Fernwest,<br />

im Oldtimer durch Südostasien<br />

und Nordamerika,Reise-<br />

Reportage mit SabineHoppe&<br />

Thomas Rahn, Savoy,14.00<br />

➤ Grenzgang |Wildes Südamerika,<br />

im Oldtimervon Kolumbien<br />

nach Feuerland /Reise-<br />

Reportage von Sabine Hoppe&<br />

Thomas Rahn, Savoy,18.00<br />

NEUSS<br />

➤ Eine Nixe packt aus, musikalische<br />

ReisezuLoreleiund Co<br />

mitMarkusAndrae,Maren Donner,Marlene<br />

Zilias, Theater am<br />

Schlachthof,19.00<br />

RATINGEN<br />

➤ Anekdotentänze, Barbara<br />

Ming stellt ihrneues Buch vor,<br />

musikalischeBegleitung: Klaus<br />

Grabenhorst(g), Lux, 17.00<br />

Für Kinder<br />

DORTMUND<br />

➤ Soundzz –Me-Lounge, Familienkonzertmit<br />

Dian Pratiwi<br />

(voc),SandraWilhelms (git),<br />

Freya Deiting (v), Eric Richards<br />

(kb), domicil,16.00<br />

➤ Kuckucks-Ei auf Insel drei,<br />

mit dem TurboPropTheater,<br />

Fletch Bizzel, 11.00<br />

➤ 3. Familienkonzert –Naftule<br />

und die Reise nach Jerusalem,<br />

mitSatomi Nishi (cond),<br />

Andrea Hoever, MatthiasGrimminger,Konzerthaus,<br />

10.15+12.00<br />

➤ Kasper und der Brummbär,<br />

Handpuppenspiel,ab3J.,NostalgischesPuppentheater<br />

im Westfalenpark,14.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Die Geschichte vom<br />

Fuchs, der den Verstand<br />

verlor, Theater, ab5J.,<br />

Kom’ma, 15.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Zauberflöte für Kinder, Kinderoper<br />

von Mozart, ab 6J.,<br />

Opernhaus,15.00<br />

➤ <strong>Düsseldorf</strong>er Symphoniker<br />

&Axel Kober (cond), Kinderkonzertmit<br />

Werken von MendelssohnBartholdy,<br />

ab 9J., Tonhalle,<br />

11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Tigerwild, frei nach dem Kinderbuch<br />

„HerrTiger wirdwild“<br />

vonPeter Brown, mit dem TheaterCon<br />

Cuore, Zeche Carl, 11.00<br />

HERNE<br />

➤ Blümchen und Beule,<br />

Clownstheater, ab3J., Tigerpalast,<br />

11.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Frederick, Puppentheater,ab4<br />

J.,Parktheater,15.00<br />

METTMANN<br />

➤ Lieder- und Opernnachmittag,<br />

mitValerie Eickhoff (Mezzosopran),Iva<br />

Jovanovic (p), Kulturvilla,<br />

16.00<br />

NEUSS<br />

➤ Hexe Lissy und die Turbozauberflugmaschine,<br />

mit Kindertorneetheater<br />

Schaukelmond,<br />

ab 5J., Rheinisches Landestheater,<br />

11.00+15.00<br />

➤ Eine mutige kleine Hexe,<br />

Stück von Martin Maier-Bode &<br />

Sabine Wiegand, ab 3J., Theater<br />

am Schlachthof,15.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ 2. Familienkonzert –Carmen<br />

–die schönste Kuh aus Spanien,<br />

mitMusik von Bizet, mit<br />

den BergischenSymphonikern,<br />

ab 9J., Theater- und Konzerthaus,16.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Zwei Monster, ab 3J., BerufskollegElberfeld,16.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ Schallplatten-Börse, Stadthalle<br />

Wattenscheid, 11.00–16.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Frühlingsflohmarkt, mit Pfanzentauschbörse,<br />

Musik, Kinderprogramm,<br />

Kulinarischem, Union<br />

Gewerbehof,11.00–16.00<br />

➤ Intermodellbau, Messe, Westfalenhallen,09.00–17.00<br />

ESSEN<br />

➤ Weiberkram Mädelsflohmarkt,<br />

Schöner Alfred,<br />

11.00–17.00<br />

GREVENBROICH<br />

➤ Schallplattenbörse, Museum<br />

Villa Erckens,11.00–17.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld, Street<br />

Food Festival,Ehrenfeld,<br />

12.00–20.00<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld, Helios<br />

Markt,Heliosstraße,<br />

14.00–22.00<br />

NEUSS<br />

➤ Trödelkram für Jungs &Mädels,<br />

Gare du Neuss,<br />

11.00–17.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Frauenkleider- &Kindersachenbörse,<br />

Kattwinkelsche<br />

Fabrik, 11.00–13.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Sammlerplanets Comic,<br />

Manga &Vinylbörse, Die Börse,10.00–18.00<br />

➤ Stilblüte, Markt für Gartenkultur,<br />

Lebensart und Auserlesenes,<br />

Schloss Lüntenbeck,<br />

11.00–18.00<br />

Und sonst<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Metro Marathon, mitRahmenprogramm(Live-Musik<br />

u. a.),<br />

Start: Joseph-Beuys-Ufer,keine<br />

Zeitangabe<br />

ESSEN<br />

➤ Tanzcafé, +Livemusik mitMichael<br />

Hagedorn, Zeche Carl,<br />

14.30–18.00<br />

KÖLN<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitRave Aerobic,K-POP Dance<br />

Performance, Argonautiksund<br />

Audio88 &Yassin,Helios-Bühne,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ c/o pop |c/o Ehrenfeld,<br />

mitAwk.Me,Taz Chernill und<br />

Marlena Kressin ,Roastery, keine<br />

Zeitangabe<br />

KORSCHENBROICH<br />

➤ Internationaler City-Lauf, Innenstadt,11.45–18.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ Stan &Ollie, mitFilmvorführung,<br />

Laurel &Hardy Museum,<br />

11.00–17.00<br />

Mo.27.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Hundreds, FZW,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Gregorian, Gregorianischer Gesang,<br />

Rock-&Pop-Cover,Mitsubishi<br />

ElectricHalle,20.00<br />

➤ Jazzslam, Moderation Jean-Philippe<br />

Kindler,zakk, 20.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Klavier-Festival Ruhr |Jazz-<br />

Line –Fred Hersch Trio, Musiktheater<br />

im Revier,20.00<br />

➤ Fred Hersch Trio, Klavier,Musiktheater<br />

im Revier,20.00➄<br />

KÖLN<br />

➤ Marius Bear, Blue Shell,<br />

21.00<br />

➤ Ballad Session, mitPablo Held,<br />

Jaki,20.00<br />

➤ Blind Monarch +Eremit,<br />

MTC, 20.00<br />

➤ Hammond Organ Grooves,<br />

Jazz, Salon de Jazz, 20.00<br />

➤ Josh Savage, Singer/Songwriter,<br />

Yuca, 20.00<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Mad Monday –Beer Pong,<br />

Schlager,deutsche Partyhits<br />

Charts,House,R&B /auf 2Floors,<br />

KlapsMühle, 21.00<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Comedy &Co.<br />

ESSEN<br />

➤ Heinz Strunk: Nach Notat zu<br />

Bett, Zeche Carl, 20.00<br />

KEMPEN<br />

➤ Lachnacht, Forum St.Hubert,<br />

20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Faust, Stückvon Goethe,Prinz<br />

RegentTheater,19.30<br />

DORSTEN<br />

➤ Rock ofAges, dasultimative<br />

Rock-Musical, St.Ursula Realschule,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Crime Scene –Vier Dinnergäste<br />

und eine Leiche, Improtheater<br />

mitLooters, zakk,<br />

19.30<br />

Oper &Klassik<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mendelssohn „Schottische“,<br />

mitden D’dorfer Symphonikern,<br />

Fabiana Trani (harp) &Sophie<br />

Schwödiauer (harp), Werkevon<br />

Brittenu.a., Tonhalle, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Brass Spectrum I, Blechbläser<br />

Klassenabend mitStudierenden,<br />

Folkwang-Universität, 19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Durs Grünbein, im Gespräch<br />

mitHeinz-Norbert Jocks, Filmwerkstatt,<br />

20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Der Himmel so rot, Marion<br />

Feldhausen liestaus ihremneuen<br />

Kriminalroman, Platzvor der<br />

ehem. UerdingerBücherei,18.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Wie funktioniert ein Planetarium?,<br />

Vortragvon Karsten<br />

Müller,Westfälische Volkssternwarte,19.30➄<br />

Di.28.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Turilli /Lione Rhapsody, Support:<br />

CellarDarling, Matrix,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ The Mission, Zeche,keine Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Lucy Dacus, Tyde Studios,keine<br />

Zeitangabe<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Jam Session, Jazz Workshop<br />

der ClaraSchumannMusikschule,Jazzschmiede,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Folkwang Jazz Orchestra,<br />

mitStudierenden des Studiengangs<br />

Jazz ,Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

➤ 10cc, Pop, Lichtburg,keineZeitangabe<br />

➤ Laith Al-Deen, Rock,Pop unplugged,<br />

Weststadthalle, 20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Caribou, E-Werk, keine Zeitangabe<br />

➤ Glass Museum, Jazz, Electro,<br />

Jaki,20.00<br />

➤ Malstrom, Salon de Jazz, 20.00<br />

➤ Stefan Karl Schmid, Jazz,<br />

Stadtgarten,20.00<br />

➤ Orpheus XXI NRW, AlteMusik<br />

neu gedacht,Zamus, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Und mein Vogel kann singen,<br />

mitDaniel Wiemer und Nito<br />

Torresu.a., Ebertbad, 20.00<br />

UNNA<br />

➤ The Deltaz, Blues, Folk &SouthernRock,<br />

Tortuga, 20.00➄<br />

Party<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Gestört aber GeiL, feat.<br />

LEA, SebastianHämer,Wincent<br />

Weiss, Turbinenhalle,22.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, Christuskirche,20.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Comedy Night, mit Francisco<br />

Obregon,Ingrid Kühne,Ralf Senkelund<br />

Sascha Thamm, Moderation:<br />

OliMaterlik, Roncalli’s<br />

Apollo Varieté, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Nightwash!, zu Gast: Serkan<br />

Ates-Stein, Michi Dietmayr, Ben<br />

Schmid, Moderation:JensHeinrichClaassen,Zeche<br />

Carl,20.00<br />

HEILIGENHAUS<br />

➤ Pop-up-Comedy, zu<br />

Gast: Christin Jugsch, Özgür Cebe,Moderation:Lars<br />

Hohlfeld,<br />

Deli-Café Kniffte,20.00<br />

KEMPEN<br />

➤ Lachnacht, Forum St.Hubert,<br />

20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Panagiota Petridou: Wer<br />

bremst, verliert!, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

VIERSEN<br />

➤ Jürgen B. Hausmann:Jung,<br />

wat biste jroß jeworden!,<br />

Festhalle,20.00<br />

Musical &Show<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

Theater &Tanz<br />

DORMAGEN<br />

➤ Romy Schneider –Das Leben<br />

einer Ikone, mitdem<br />

WestfälischenLandestheater,<br />

Norbert-Gymnasium,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Quickies.Schnelle Nummern<br />

zur Lage der Nation, Stück<br />

mitdem Ensemble, Kom(m)ödchen,<br />

20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Lulu, Stück von Frank Wedekind,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Bungalow, Stück nach Helene<br />

Hegemann,Schauspielhaus,<br />

20.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Kurz vor Kollaps, Stück<br />

mit Looterse.V., Theatermuseum,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ SEINS.fiction, mitdem EnsembleToboso,Maschinenhaus,<br />

10.00<br />

NEUSS<br />

➤ Schade,dass sie eine Hure<br />

war, Schauspiel von John Ford,<br />

RheinischesLandestheater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

DUISBURG<br />

➤ La Bohème, von Giacomo Puccini,OperinitalienischerSprache<br />

mitdeutschenÜbertiteln,Theater,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Bruckner Orchester Linz &<br />

Markus Poschner (cond),<br />

mitMartin Grubinger(perc),<br />

Werkevon Dorman+Bruckner,<br />

Tonhalle, 20.00<br />

HAGEN<br />

➤ 8. Sinfoniekonzert, Werkevon<br />

Bach, Tschaikowsky,Strawinsky,<br />

Stadthalle, 19.30<br />

SOLINGEN<br />

➤ 8. Philharmonisches Konzert<br />

–Böhmische Schätze, Werke<br />

von Smetana, Janácek, Dvorák,<br />

mit Bergische Symphoniker,KarenLeiber<br />

(Sopran),Yountaek<br />

Rhim (Bariton), Theater- und<br />

Konzerthaus,19.30<br />

Vortrag &Lesung➄<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Im Namen der Lüge, Krimi-Lesungmit<br />

Horst Eckert, Buchhandlung<br />

Schulz &Schultz, 19.15<br />

➤ Acht Tage die Woche -Die<br />

Beatles und ich, Lesung mit<br />

Frank Goosen,zakk, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Michaela Küpper: Der<br />

Kinderzug, Autorenlesung, Bürgermeisterhaus,20.00<br />

➤ Alt sein wie ein Gentleman,<br />

über Würde im Alterund andere<br />

überschätzteTugenden, Lesung<br />

und Gespräch mitSven Kuntze,<br />

Medienforum,19.30➄<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Engels inOberbarmen, Artists<br />

Lecture: Alltagsexperten berichten,<br />

lesen,erzählen,Die Färberei,<br />

19.00<br />

➤ Reinhard Mey-Abend, mit<br />

Klaus Grabenhorst, Glücksbuchladen,<br />

19.00<br />

Für Kinder<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Was die Sonne nachts<br />

macht, Theaterstück,ab2J.,<br />

Junges Schauspielhaus,<br />

09.30+11.00<br />

➤ Ein Sommer in Sommerby,<br />

Stück nachdem Roman von KirstenBoie,<br />

ab 6J., Junges Schauspielhaus,<br />

10.00<br />

➤ Zauberflöte für Kinder, Kinderoper<br />

von Mozart, ab 6J.,<br />

Opernhaus,11.00<br />

KEMPEN<br />

➤ Frederick, Kultur für Kinder,<br />

Haus fürFamilien „Campus“,<br />

10.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Einmal Schneewittchen,<br />

bitte, mit Theater Anna<br />

Rampe, ab5J., Forum,<br />

09.30+11.00+14.30<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Salon, Intendant Raphael von<br />

Hoensbroech im Gespräch mit<br />

Mirga Grazinyte-Tyla,Konzerthaus,19.00<br />

➤ Kleidertausch-Party, UZWEI<br />

im Dortmunder U, 18.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ballettwerkstatt: b.44, künstlerischeZusammenhänge,Podiumsgesprächund<br />

öffentliche<br />

Probe, Opernhaus,19.30<br />

HAGEN<br />

➤ Wer braucht Feminismus?,<br />

Ausstellungseröffnung undVortrag,<br />

Universitätsbibliothek,<br />

18.00<br />

MOERS<br />

➤ Unsagbar, Kaminabend mit Elisa<br />

Reining /imStudio, Schlosstheater,19.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Skatmeisterschaften,<br />

4. Runde,Feldmannstiftung,<br />

09.00<br />

Mi.29.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Tatort Jazz, mit Tobias Reisige -<br />

„BlockflötemeetsJazz“, Kunstmuseum,<br />

20.00<br />

➤ The Subways, Rock, Matrix,<br />

20.00<br />

➤ The Mission, Zeche,keine Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Odd Couple, Garage-,Kraut-<br />

,Psychedelic Rock, FZW,20.00<br />

➤ Eamon McGrath, subrosa,<br />

19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Fred Nik, musikalische Reise<br />

aufdie Reeperbahn, Bürgerhaus<br />

BilkimSalzmannbau,15.00<br />

➤ Die Wilde Jagd, FFTKammerspiele,20.00<br />

➤ Heimat ist da,woder Pfeffer<br />

wächst, Liederabend mit<br />

Hanna Werth und Philipp Alfons<br />

Heitmann, am Klavier: Roland<br />

Miosga, Schauspielhaus,20.30<br />

➤ Mayo Velvo sings Eurovision,<br />

Chansons,Musikshow,Theateratelier<br />

Takelgarn, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Conflict +Menschenstaub,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

➤ Open Carl, offene Bühne/open<br />

stagefür Akustik-Musik, Zeche<br />

Carl, 20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Stefan Rey &Friends, Soul,<br />

Jazz, Barinton, 21.00<br />

➤ The Grahams, Americana, Blue<br />

Shell,21.00<br />

➤ Gotthard, Hardrock, E-Werk,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ God Is An Astronaut, Gebäude<br />

9, 20.30<br />

➤ Ainsley Lister, Yard Club,Kantine,20.00<br />

➤ Hundreds, Elektropop,Kulturkirche,20.00<br />

➤ Julian Le Play, Luxor, 20.00<br />

➤ Klaeng, mitMiles Perkin Solo +<br />

Céline Rudolph &Sonic Pearls,<br />

Stadtgarten,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Laith Al-Deen, Akustik,Kulturpunkt<br />

Friedenskirche,20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Mittwochs ...imMedienhaus,<br />

mit Midnight Ramblers,<br />

Stadtbibliothek im MedienHaus,<br />

19.00(Einlass)<br />

MÜNSTER<br />

➤ Provinz, Indie,FachwerkGievenbeck,20.30<br />

➤ Classical90s Dance, mit Alex<br />

Christensen,Berlin Orchestra &Gästen,<br />

MCC HalleMünsterland, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Walking on Rivers, Folk-Pop/-<br />

Rock, Electronica, Support: LIN,<br />

Gdanska, 20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Tony McManus und Julia<br />

Toaspern, SaitenReise, Bürger-<br />

Bahnhof Vohwinkel, 20.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba, balou, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Noche de la Salsa, mitDJ&<br />

Einführung, tanzhaus nrw, 21.15<br />

KÖLN<br />

➤ My Generation, Ü30-Party,<br />

Kantine,20.30 (Yard Club)<br />

➤ 50 Cent Party, 1st: Schlager,<br />

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,<br />

House,R&B,<br />

KlapsMühle, 21.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Torsten Sträter: Schnee, der<br />

auf Ceran fällt, RuhrCongress,<br />

20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Nikita Miller: Auf dem Weg<br />

ein Mann zuwerden, Südbahnhof,20.00<br />

NEUSS<br />

➤ Pop-up-Comedy, zu Gast:Jens<br />

HeinrichClaassen,Ludger Kazmierczak,Moderation:<br />

Lars Hohlfeld,<br />

Athlon Car Outlet, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Panagiota Petridou: Wer<br />

bremst verliert, Ebertbad,<br />

20.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Timo Wopp: Auf der Suche<br />

nach dem verlorenen Witz,<br />

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,18.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Bühnenshow, mitAndy Strauß,<br />

David Friedrich, Quichotte,VictoriaH.Bergemann<br />

u. a.,zakk,<br />

20.00<br />

55


Foto: Steffen Jänicke<br />

Sissi Perlinger<br />

Nicht wenige würden ihren kleinen Finger geben,<br />

um auch nur eine Kunst sozubeherrschen, wie<br />

Sissi Perlinger gleich mehrere beherrscht. Sie<br />

singt, tanzt, schauspielert, schreibt, unterhält –<br />

und das seit mehr als 30Jahren. Derzeit steht sie<br />

mit ihrem zehnten Programm „Die Perlinger –<br />

Worum eswirklich geht“ auf der Bühne.<br />

30.4., Schauplatz, Langenfeld<br />

Foto: Theater und Konzerthaus Solingen<br />

Tanz in den Mai<br />

Ab in den Mai! Und schon wieder ist der <strong>April</strong> fast<br />

vorbei. Solingen feiert mit Mai-Bowle, Barbecue<br />

und Cocktailbar die Nacht durch. Tanzen können<br />

Partymäuse zuder Musik von MILK &SUGAR (Foto),<br />

Luca Schreiner und Norman Langen. Ob<br />

Charts, Schlager, Elektro oder 80er/90er, eine Reihe<br />

an Dancefloors sorgt für eine bunte Mischung -<br />

passend zur Jahreszeit.<br />

30.4., Theater und Konzerthaus Solingen<br />

56<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.30+20.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ My Fair Lady, mitdem Landestheater<br />

Detmold, Forum, 19.30<br />

Theater &Tanz<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ Romy Schneider –Das Leben<br />

einer Ikone, Stück nach<br />

Günter Krenn, WLT-Studio,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Quickies.Schnelle Nummern<br />

zur Lage der Nation, Stück<br />

mitdem Ensemble,Kom(m)ödchen,<br />

20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht, Komödie vonJohnnie<br />

Mortimer&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Terror, Stückvon Ferdinand von<br />

Schirach, Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Willkommen, Komödie von<br />

Lutz Hübner und Sarah Nemitz,<br />

Schauspielhaus,20.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Und wie ich lebe? Nun, ich<br />

liebe!, Abschlusspräsentation<br />

des „Musiktheater im Labor“,<br />

Theatermuseum,19.30<br />

ERKRATH<br />

➤ Spatz und Engel, musikalischesStück<br />

vonDaniel Große<br />

Boymann &Thomas Kahry, mit<br />

dem Tournee-Theater Thespiskarren,<br />

Stadthalle, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Drei Schwestern, Ballett-Fantasievon<br />

Valery Panov nachAnton<br />

Tschechow,Aalto-Theater,<br />

19.30<br />

➤ SEINS.fiction, mitdem EnsembleToboso,Maschinenhaus,<br />

10.00<br />

➤ Rundköpfe und Spitzköpfe,<br />

Greuelmärchennach Bertolt<br />

Brecht /Grillo-Theater,Schauspiel,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤Für immer Disco, Komödie von Andreas<br />

Wening,Kleines Theater,20.00<br />

MOERS<br />

➤ Hörsturz –Karriereleiter<br />

Hamsterrad, mitdem Ensemble<br />

des Schlosstheater Moers, Die<br />

Röhre, 20.00<br />

Oper &Klassik<br />

DUISBURG<br />

➤ Roméo et Juliette, von Charles<br />

Gounods nachShakespeare,<br />

Theater, 19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ <strong>Düsseldorf</strong> Lyric Opera, Highlights<br />

ausOper,Operette und<br />

Musical, Bürgerhaus BilkimSalzmannbau,<br />

19.30<br />

HILDEN<br />

➤ Kioomars Musayyebi Quartett,<br />

Reformationskirche,18.30<br />

REMSCHEID<br />

➤ BergischeSymphoniker, Werke<br />

von Smetana, Janácek und Dvorák,<br />

Teo-Otto-Theater,19.30➄<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Speed-Dating-Lesung, mit<br />

den Autoren von LiteraturRaum-<br />

DortmundRuhr,Stadt- und Landesbibliothek,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ F. Scott Fitzgerald, Leben und<br />

Werk mitKlaus Grabenhorst/im<br />

Lesecafé Knittkuhl, Ev.Gemeindezentrum,<br />

18.00<br />

➤ Tanzen ist träumen mit den<br />

Beinen, Lyrik,Prosa,Gitarrenklängemit<br />

Klaus Grabenhorst/<br />

im Café Jona ,Jonakirche,15.00<br />

➤ Du sollst Dir kein Bildnis<br />

machen, Gesprächmit Lukas<br />

Brand, Maxhaus, 18.00<br />

➤ Präsentation des neuen<br />

Spielplans <strong>2020</strong>/21, mitWilfriedSchulz,<br />

Stefan Fischer-Fels,<br />

Christof Seeger-Zurmühlen und<br />

RobertKoall, Schauspielhaus,<br />

18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Les malheurs du bas –<br />

Scham, Begegnungmit Inès Bayard,<br />

anschließend Gespräch,<br />

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,<br />

19.30<br />

➤ Musik und Arbeit, Ringvorlesung,<br />

Folkwang-Universität,<br />

18.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ d.ramadan |Wobist du,<br />

Gott? Warum hast Du uns<br />

vergessen?, Lesung und Diskussionmit<br />

Dr.Muhammad S.<br />

Murtaza, Theater,19.30<br />

Für Kinder<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Was die Sonne nachts<br />

macht, Theaterstück,ab2J.,<br />

Junges Schauspielhaus,<br />

09.30+11.00<br />

➤ Ein Sommer in Sommerby,<br />

Stück nachdem Roman von KirstenBoie,<br />

ab 6J., Junges Schauspielhaus,<br />

10.00<br />

GREVENBROICH<br />

➤ Die kleine Hexe, mitKoblenzer<br />

Puppenspiele, Museum Villa Erckens,<br />

15.00➄<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Sonne,Mond und Sterne,<br />

Vortragvon BurkardSteinrücken,<br />

ab 5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,<br />

Mitsingkonzert, Haus<br />

Spitz, 19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ WDR4 sing(t), Mitsing-Spaß<br />

mitGuildo Horn, Savoy, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Wandersalon, Diskussion zu<br />

„Das Bild vom Klima“, Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

SCHWERTE<br />

➤ Schwerter Kleinkunstwochen<br />

|Schwerter Kleinkunstpreis,<br />

Preisverleihungmit<br />

Tahnee,Rohrmeisterei, 19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Lore Duwe &Helge Lindh,<br />

Kriegs-, und Kindheitserinnerungen,<br />

Kontakthof, 19.00<br />

Do.30.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Live in den Mai, mitClassic<br />

Night Band, Warsteiner Music<br />

Hall,21.00<br />

DUISBURG<br />

➤ GlamBam, Brauhaus Webster,<br />

20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Expressway Sketches, Jazz,<br />

Jazzschmiede,20.30<br />

➤ stadtklang |Josh Savage, Indie,<br />

Foplkpop,Max Brown MidtownHotel,<br />

20.00<br />

➤ Karaoke Till Death, Liveband<br />

KaraokeParty,The Tube,21.00<br />

ESSEN<br />

➤ The Fleshtones, Garage Rock,<br />

Freak Show,20.00 (Einlass)<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ MiR Goes Funny –Rainer<br />

Hersch, Sonderkonzertmit der<br />

Neuen Philharmonie Westfalen,<br />

anschl. Tanz in den Mai, Musiktheater<br />

im Revier,19.30<br />

KÖLN<br />

➤ Explosions In The Sky, Postrock,<br />

E-Werk,20.00<br />

➤ Soul United, Herbrands,21.00<br />

➤ Köbes Underground, anschließendParty,Kantine,21.00<br />

➤ Schandmaul, MS RheinFantasie,<br />

keineZeitangabe<br />

KREFELD<br />

➤ International Jazz Day,<br />

mitPhilipp Gropper’s Philm+In<br />

Love With, Museum BurgLinn,<br />

20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Permanentz, anschließend<br />

Tanz in den Mai (RecordRiot/),<br />

Fachwerk Gievenbeck,20.30<br />

REMSCHEID<br />

➤ Die Glühwürmchen, Papa Joes<br />

Salonorchester ,Klosterkirche<br />

Lennep, 20.00<br />

SCHWERTE<br />

➤ Richtige Jacksons +Almanterror<br />

tbc, Progressive,Rattenloch,<br />

19.00<br />

UNNA<br />

➤ Hayley Reardon, Singer-Songwriter-Pop,Spatzund<br />

Wal, 20.00<br />

WIPPERFÜRTH<br />

➤ Edy Edwards, Platz 16, keine<br />

Zeitangabe<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ Tanz in den Mai, Urban<br />

Sounds +Elektronisches auf 2<br />

Floors, Rotunde,23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Fiesta DeMayo, Tanz in den<br />

Mai, balou, 20.00<br />

➤ Tanz in den Mai, mitDJGerd,<br />

Bierhaus Stade,keine Zeitangabe<br />

➤ Tanz in den Mai, mitDJGuido,<br />

Cabaret Queue,20.00<br />

➤ Tanz in den Mai, 1st: Charts,<br />

Pop-Classics /2nd:Alternative<br />

Rock /3rd: Funk, Soul /Biergarten<br />

mitBeach-Bereich, FZW,21.00<br />

➤ Cosmotopias Tanz inden<br />

Mai, ClassicFloor: Soul, Funk &<br />

Classics mitRosa&DJ Superklep80sFloor:<br />

80sDisco,Pop &<br />

HipHop mitDer Wolf,Kathi Pfau<br />

&BjoernStuntcat,Großmarktschänke,<br />

22.00<br />

➤ Die Spezial Party, Tanz in den<br />

Mai: mitDJMax Berkund Gästen,OmaDoris,23.00<br />

➤ Mayday, Westfalenhallen,<br />

19.00–09.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Tanz in den Mai, Anne Tränke,<br />

20.00<br />

➤ Plattenküche, Disco Classics,<br />

MezzomarSeehaus,22.00<br />

➤ Musikbox inden Mai, Partyund<br />

Tanzvergnügen, Parkhaus<br />

Meiderich, 21.00<br />

➤ Schlagermove Bootparty –<br />

Tanz in den Mai, Kult-,Pop-&<br />

Party-Schlager, Steiger Schwanentor,20.00<br />

(Boarding)<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Tanz aus dem <strong>April</strong>, Hip-Hop,<br />

Rock, Trash, Pop, Alternative,<br />

Elektromit ResidentDJs,Schickimicki,<br />

22.00<br />

➤ ILove <strong>Düsseldorf</strong>, mitDJs Dave<br />

Kurtis und Dimi Hendrix,<br />

Schlösser QuartierBohème,<br />

22.00<br />

➤ Tanz in den Mai, 1st: Charts<br />

und Immergrünes aus Rock und<br />

Popmit DJ Alex/2nd: Rockparty<br />

mitDJIngwart,zakk, 21.00<br />

ESSEN<br />

➤ DJ Jean-Paul Polyester, Garage,Punk,New<br />

Wave,Freak Show,<br />

20.00<br />

➤ Dream Party, Pop, Rock der70-<br />

er,80er, 90e rmit DJ BlackSheep,<br />

Grend, 20.00<br />

➤ Tanz in den Mai, mitden Sunflowers,<br />

Sailor’s Pub,21.00<br />

➤ Rock inden Mai, Alternative,<br />

Crossover,Rock, Turock, 23.00<br />

➤ Glamourdome, LGTB-Party,<br />

Weststadthalle, 23.00<br />

➤ Tanz in den Mai, Charts,Pop,<br />

80er/90er,Zeche Carl,21.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Tanz in den Mai, Musiktheater<br />

im Revier,22.00➄<br />

KÖLN<br />

➤ Tanz in den Mai, mitThe Barintones<br />

(live) und DJ Funky Fresh<br />

Mike, Barinton, 23.00<br />

➤ Cologne after 7,Pop, Funk,<br />

Rock, Soul, R&B, einundfünfzig,<br />

19.00<br />

➤ Basswerk in den Mai, mitder<br />

Basswerk Crew und Guests, Gebäude<br />

9, 23.00<br />

➤ Tanz in den Mai, Eventhalle,<br />

Herbrands,21.00<br />

➤ Tanz in den Mai, Yard Club,<br />

Kantine, keineZeitangabe<br />

➤ Tanz in den Mai, KlapsMühle,<br />

21.00<br />

➤ Rave in den Mai, mitKaiserdisco,Klanglos,Tommy<br />

Libera und<br />

JulianBrand,KulturbunkerMülheim<br />

e.V.,20.00<br />

➤ Tanz in den Mai, mitDJMicman,<br />

Lutherkirche Südstadt,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ That’s 80s, Tanz in den Mai<br />

mit DJ Frank &DjElvis, Luxor,<br />

22.00<br />

➤ Trash McFly, Tanz in den Mai,<br />

Quater1,22.00<br />

➤ Mittanzgelegenheit, Tanz in<br />

den Mai, Stadtgarten, keineZeitangabe<br />

➤ Big Billa’s Funk Empire, Funk<br />

in den Mai, Tsunami Club,21.00<br />

➤ Betrunken Tanzen in den<br />

Mai, mitDrunkWalter Steinmeier<br />

und Granate Künast,Tsunami<br />

Club,23.00<br />

KREFELD<br />

➤ May YouDance, Charts,Pop<br />

und Partyhits, Kulturfabrik,23.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Tanz in den Mai, mitLive-Musikvon<br />

Kärnseife,Bayer Erholungshaus,20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ MaiRock, mitden Bands Energy<br />

Converters +The Amazing Years,<br />

Haus Bürgergarten,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz in den Mai, mitLive-Musikvon<br />

den Funky Flares,Ebertbad,<br />

20.00<br />

➤ Düsterdisco, EBM, Synthiepop,<br />

Wave,Indie,80er,ZentrumAltenberg,<br />

21.00<br />

SOLINGEN<br />

➤ Tanz in den Mai, Elektro, Pop,<br />

Rock, Partyklassiker,Theater-und<br />

Konzerthaus,20.00<br />

VIERSEN<br />

➤ Tanz in den Mai, mitBetrayers<br />

of Babylon (live) &DJWombel,<br />

Rockschicht,20.30➄<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Tanz in den Mai, mitDJNeon-<br />

Nacht undPalttenbörse, Alte<br />

Schlosserei e.V.,20.00<br />

➤ Funk in den Mai, Katrin Eggert<br />

&Delicious Bits, Kontakthof,<br />

20.30<br />

➤ Tanz in den Mai, mitTribal M<br />

&DJ, swanecafé,20.00<br />

➤ Walpurgisnacht, Metal, Mittelalter,Underground,<br />

22.00<br />

Comedy &Co.<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Matthias Jung:Chill mal!,<br />

KaBARettFlin, 20.00<br />

➤ Ingolf Lück:Sehr erfreut!,<br />

Savoy, 20.00<br />

➤ Don Clarke: SEXundSECH-<br />

ZIG, Theateratelier Takelgarn,<br />

20.00<br />

LANGENFELD<br />

➤ Sissi Perlinger:Worum es<br />

wirklich geht, Schauplatz,<br />

20.00<br />

NEUSS<br />

➤ Rathauskantine, Neusser Kabarett-Serie<br />

mitBeateHeinze,<br />

Stefanie Otten,Jens Spörckmann,<br />

Jens Neutag, Theater am<br />

Schlachthof, 20.00(Premiere)➄<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ euRUBvision, BochumerLokalmatadore<br />

treten gegen Clipsaus<br />

der ESC-Geschichtean, MusischesZentrumder<br />

RUB, 19.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,21.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Aloha Baby, Artistik-Show<br />

mit Live-Musik, Roncalli’s Apollo<br />

Varieté,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Bodyguard –Das Musical,<br />

Colosseum, 19.30<br />

KÖLN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltplatz,<br />

15.30+20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Das ist Wahnsinn, Musical mit<br />

den Hits vonWolfgang Petry,König-Pilsener-Arena,<br />

20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Jesus Christ Superstar, Musical<br />

von Webber,Opernhaus,<br />

19.30<br />

WE<br />

YOU<br />

Theater &Tanz<br />

Mehraus dem<br />

BONN<br />

➤ Das letzte Aufgebot, ab<br />

13 J., Junges Theater,<br />

10.00+19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Der gute Mensch von Sezuan,<br />

von BertoltBrecht, Theater,<br />

19.30(Premiere)<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Glashaus,<br />

Stück von Gian Marco<br />

Hölk, mit und für D’dorfer Jugendliche,<br />

Junges Schauspielhaus,<br />

19.00<br />

➤ Quickies.Schnelle Nummern<br />

zur Lage der Nation, Stück<br />

mitdem Ensemble,Kom(m)ödchen,<br />

20.00<br />

➤ Die Katze läßt das Mausen<br />

nicht,<br />

Komödie von Johnnie Mortimer<br />

&Brian Cook, Komödie,<br />

19.30<br />

➤ Coriolan, Stück von Shakespeare,Schauspielhaus,19.30<br />

➤ New World, Abend überAmerika,Trump<br />

und dieLiebe von Frederik<br />

Tidén &Ensemble, Schauspielhaus,<br />

20.30<br />

➤ Tap Dance Days |Cowboys,<br />

Choreografie: SebastianWeber<br />

DanceCompany,tanzhaus nrw,<br />

20.00<br />

➤ Extra Wurst, Komödie von<br />

Dietmar Jacobsund Moritz Netenjakob,Theater<br />

an der Kö,<br />

20.00<br />

➤ Die (fast) perfekte Ehe –<br />

Paarungen, Komödie vonEric<br />

Assous, Theater an der Luegallee,<br />

20.00<br />

➤ Und wie ich lebe? Nun, ich<br />

liebe!, Abschlusspräsentation<br />

des „MusiktheaterimLabor“,<br />

Theatermuseum,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ SEINS.fiction, mitdem EnsembleToboso,Maschinenhaus,<br />

10.00<br />

➤ Erotik für Fortgeschrittene,<br />

Erotische Phantasien im<br />

dunklen Theater, Theater<br />

Courage, 20.00<br />

➤ Ungeheuer heiß, Komödie von<br />

Lars und Krister Classon, Theater<br />

im Rathaus,19.30 (Premiere)<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

➤ Das Schweigen der Frösche,<br />

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,<br />

20.00<br />

NEUSS<br />

➤ All das Schöne, Monolog<br />

von Duncan Macmillan, ab 10<br />

J., Rheinisches Landestheater,<br />

20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Symphonie 5–Alpenpanorama,<br />

Musikforum, 20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Klavier-Festival Ruhr |Khatia<br />

Buniatishvili, Werke<br />

von Beethoven, Liszt, Mercatorhalle,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ La fille du régiment, Oper<br />

von Donizetti, Opernhaus,<br />

19.30<br />

➤ Isabelle Faust &Friends,<br />

Kammermusik mit Werken von<br />

Webern, Beethoven u. a.,Tonhalle,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi,Aalto-Theater,19.30<br />

➤ duo ascolto, Werkevon Bach u.<br />

a.,Bürgermeisterhaus,19.30<br />

KEMPEN<br />

➤ Matthias Schlubeck &Eva<br />

Beneke, Nachtmusik, Kulturforum<br />

Franziskanerkloster,21.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

BONN<br />

➤ „Hexen“Geschichte durch<br />

die Jahrhunderte, VortragvonIsabelBusch,<br />

M.A., Haus der<br />

Frauengeschichtee.V., 18.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Belcanto-Lyrik –Luiza Fatyol,<br />

Moderation: Frank Labussek,<br />

zu Gast: LuziaFatyol, Theatermuseum,<br />

19.00➄<br />

Für Kinder<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Ein Sommer inSommerby,<br />

Stücknach dem Roman von KirstenBoie,<br />

ab 6J., Junges Schauspielhaus,<br />

10.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Tanzcafé für Senioren, Dietrich-Keuning-Haus,15.00–18.00<br />

➤ Der zweite Anschlag, Dokumentarfilm<br />

&Gesprächmit der<br />

Regisseurin Mala Reinhardt,<br />

Dietrich-Keuning-Haus,18.00<br />

➤ Festival der Dortmunder<br />

Bierkultur, internationaleBiere,Craft-Biere,Biercocktails<br />

u. a.<br />

+DJs,Live-Musik, Dortmunder U,<br />

16.00–23.59<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ d.ramadan |Fitrparty, Talentshowmit<br />

WDRforyou, Theater,<br />

19.30<br />

Universumauf <strong>coolibri</strong>.de


IMPRESSUM<br />

Verlag<br />

<strong>coolibri</strong> mediaGmbH&CoKG•Mönchenwordt 5• 44137Dortmund<br />

Postanschrift:Westenhellweg 86-88•44137Dortmund•<br />

Telefon: 0231/9059-9300<br />

Fax: 0231/9059-9398 (Redaktion) •<br />

Fax: 0231/9095-99 (Anzeigen)<br />

Geschäftsführung<br />

Ann-Kristin Born (V.i.S.d.P)<br />

Thomas Hefke(CDO)<br />

Sekretariat<br />

Kerstin Reigers(Büroleitung)<br />

Telefon: 0231/9059-9301<br />

Redaktion<br />

Lina Niermann<br />

Nadine Sole<br />

TomThelen<br />

LukasVering(CvD)<br />

Telefon: 0231/9059-9310<br />

redaktion.ruhrgebiet@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Büro <strong>Düsseldorf</strong> -<strong>Wuppertal</strong><br />

Nadine Sole (Redaktionsleitung)<br />

Telefon: 0211/38466-13<br />

redaktion.duesseldorf@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Titelfoto: Deichbrand ©ESK Events &PromotionGmbH<br />

Terminredaktion<br />

Nikola Fischer, KirstenSchütze,<br />

DorotheeTollkühn-Fischer, Ruth Willems<br />

Telefon: 0231/9059-9330<br />

Fax: 0231/9059-9398<br />

Veranstaltungstermine<br />

terminator@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Ausstellungen<br />

Kunst@<strong>coolibri</strong>.de<br />

erhältlichauchals ePaper<br />

Folgtuns auf…<br />

Anzeigen<br />

<strong>Düsseldorf</strong>, <strong>Wuppertal</strong> undNiederrhein<br />

AlexaGelen,Telefon:0151/74216523<br />

Ruhrgebiet<br />

Johannes Taube, Telefon:0231/9059-9323<br />

ManuelaPeterkord,Telefon:0231/9059-9321<br />

ChristaSielhorst,Telefon:02330/73314<br />

ChristineCzwalina, Telefon: 0231/9059-9320<br />

Kleinanzeigen<br />

0231/9059-9340<br />

Vertrieb<br />

KirstinNix,Telefon:0231/9059-9302<br />

vertrieb@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Online<br />

Onlinemarketingund digitale Projekte<br />

Viktoria Colizzi, Tossia Corman<br />

Telefon: 0211/38466-14<br />

Mail: online@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Online-Redaktion<br />

Konrad Bender (Volontär)<br />

StefanieRink(Volontärin)<br />

Telefon:0211-38466-14<br />

Mail: onlineredaktion@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Abonnement<br />

Bezugspreis30EUROfür 12 Ausgaben;<br />

Abonnementverwaltung<br />

KirstinNix,Telefon:0231/9059-9302<br />

Druck edsDruckservice,Medienstraße5b, 94036Passau<br />

Erscheinungsweise<br />

Monatlich vorMonatsbeginnimgesamten Ruhrgebiet undim<br />

Raum <strong>Düsseldorf</strong><br />

Es gilt dieAnzeigenpreisliste Nr.36•gültigab1.1.<strong>2020</strong><br />

DerAbdruck vonVeranstaltungshinweisenist kostenlosund ohne<br />

Gewähr.Für unaufgefordert eingesandteManuskripte undFotos<br />

wird keine Haftungübernommen. Abdruckund Vervielfältigungvon<br />

redaktionellenBeiträgen undAnzeigen bedürfender ausdrücklichen<br />

schriftlichen Genehmigungdes Verlags.<br />

AWA 2016:412 000 Leser<br />

57


Empfangsmitarbeiter (m/<br />

w/d) für das Flowers Hotel<br />

Essen gesucht! Weitere Infos:<br />

flowershotels.de/karriere<br />

Frühstückskoch (m/w/d)<br />

für das Flowers Hotel in Essen<br />

gesucht! Weitere Infos:<br />

flowershotels.de/karriere<br />

Restaurantleitung (m/w/d)<br />

für das Flowers Hotel in Essen<br />

gesucht! Weitere Infos:<br />

flowershotels.de/karriere<br />

Servicekräfte und Küchenhilfen<br />

(Minijob oder Werkstudent)<br />

für das Flowers Hotel<br />

inEssen gesucht. Weitere<br />

Infos:<br />

karriere<br />

58<br />

JOBS<br />

flowershotels.de/<br />

Servicemitarbeiter<br />

(m/w/d) für das Flowers Hotel<br />

inEssen gesucht! Weitere<br />

Infos: flowershotels.de/<br />

karriere<br />

WOHNUNGSMARKT<br />

HATTINGEN WALDNÄHE 2<br />

Zi. +gr. Wohnküche, 60 m²,<br />

350 € +NK. Kachel+Küchenofen,<br />

Terrasse, Naturgarten,<br />

im 2-Fam.-Altbau, gerne<br />

künstl. interessiert. 0163<br />

9194530<br />

Wir suchen für eine kleine<br />

Hausgemeinschaft im "Alten<br />

Pfarrhaus" in Witten-<br />

Rüdinghauseninteressierte<br />

Mitbewohner. Wohnfläche<br />

von ca. 50-100 m². Bitte melden!<br />

hps5246@gmail.com<br />

REISEN<br />

!Schweden <strong>2020</strong>! Freizeit<br />

für Jugendliche, junge Erwachsene<br />

und Familien -<br />

Brittebo Lägergård -<br />

11.07.<strong>2020</strong> bis 25.07.<strong>2020</strong> -<br />

Alle Infos unter:<br />

harpen.ekvw.de/meldungen/<br />

schweden-<strong>2020</strong>/<br />

Segeln in den schönsten<br />

Revieren der Welt. Zujeder<br />

Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse!<br />

www.arkadiasegelreisen.de<br />

Tel.: 02401-<br />

8968822<br />

Wer würde gerne mit mir<br />

(w, 67) ca. Ende des Jahres<br />

(flexibel) nach Indien reisen<br />

(No sex, getrennte Kasse).<br />

iljuli@t-online.de<br />

www.reiseladen-bochum.de<br />

Spezialisten Canada, Australien,<br />

Südafrika. Tel. 0234/<br />

37666<br />

FOTO &KREATIVES<br />

Kreative Menschen gesucht!<br />

Zur Erweiterung meines<br />

Portfolios, möchte ich<br />

gerne Menschen in Ihrem<br />

Umfeld Portraitieren. Dazu<br />

suche ich Künstler, Handwerker<br />

oder andere kreative<br />

Menschen, die ich im Atelier,<br />

inder Werkstatt oder im<br />

Studio fotografiere oder<br />

evtl. auch auf Video festhalte.<br />

Die Bilder und Videos<br />

stelle ich Euch natürlich unentgeltlich<br />

zur Verfügung.<br />

Infos über mich auf meiner<br />

Webseite: tnfoto.de<br />

tnfoto@me.com<br />

KURSE/WORKSHOPS/<br />

UNTERRICHT<br />

Wann waren Sie das letzte<br />

Mal freundlich und<br />

achtsam zu und mit sich<br />

selbst? Neuer 8-Wochen<br />

MBSR-Kurs "Stressbewältigung<br />

durch Achtsamkeit"<br />

ab 18. März in Dortmund-Brackel.<br />

Es sind<br />

noch Restplätze frei! Einführungspreis<br />

280 € statt<br />

340 €. Weitere Informationen<br />

unter 0160/<br />

96646360 oder auf<br />

www.seijetzt.de<br />

LEIB &SEELE<br />

Fühlbare Entwicklung<br />

und echte Veränderung<br />

durch intensive Bildungsurlaube,<br />

Workshops od.<br />

private Coachings in<br />

Bonn u. Köln. Los~Lösung,<br />

Inh. A. Schöler,<br />

www.losloesung-coaching.de<br />

a.schoeler@<br />

losloesung-coaching.de<br />

MannOMann-Männergruppe<br />

für Dein persönliches<br />

Wachstum: 5.4.+19.4.+<br />

10.5.+7.6.<strong>2020</strong> in Dortmund<br />

9:45 bis 17:30 Uhr. Seit 20<br />

Jahren Platz für Deine Themen.<br />

InfoFlyer 0178/<br />

9213653 & 0170/4809417<br />

info@michael-henkel.com<br />

INITIATIVEN &GRUPPEN<br />

Situation bekannt? In 2bis<br />

3 Jahren ist "Rente" angesagt,<br />

finanziell sieht es dann<br />

nicht mehr so rosig aus. Ich<br />

möchte frühzeitig gegensteuern<br />

und gemeinsam mit<br />

anderen tragfähige Projekte/Ideen<br />

entwickeln, mit denen<br />

sich Geld verdienen<br />

lässt. Idee<strong>2020</strong>@web.de<br />

Wer möchte mit Künstlerin,<br />

48, aus VIE, auf Kunst-Trödelmärkten<br />

verkaufen.<br />

Hauptsache Du bist nett,<br />

mobil uliebst evt. noch Reisen.<br />

nuvapulvis@web.de<br />

Wir wollen doch nur spielen!!!<br />

Hobbyfussballtruppe<br />

(20 -60 Jahre) im westlichen<br />

Oberhausen sucht noch Leute,<br />

die Bock haben, 2x wöchentlich<br />

mitzukicken. Info:<br />

Ulli 01573/5666439<br />

BANDS &MUSIK<br />

Hausmusik! Sie, 60ig Jahre,<br />

jung geblieben, wohnhaft<br />

in Wülfrath, Vorruhestand,<br />

mit Spaß daran deutsche<br />

Schlager der Zwanziger Jahre<br />

zur Gitarre zu singen,<br />

sucht versierte Unterstützung<br />

durch Gitarre oder<br />

Keyboard, eventuell Gesang.<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Kontaktmöglichkeit<br />

Frau 50+, wünscht sich Begegnung<br />

und Resonanz mit<br />

herzoffenen, reflektierten<br />

undfreiheitsliebenden Weggefährten.<br />

Holy_Heart@<br />

web.de<br />

WES/DU/MH/BOH: Er Ü50,<br />

Anfänger an der Gitarre<br />

sucht Mitmusiker (Gesang,<br />

Bass, Gitarre Drums). Musikrichtung:<br />

Dark Wave, Cold<br />

Wave, Gothik, Alternative,<br />

Indie. Proberaum und einige<br />

Instrumente in Wesel vorhanden.<br />

Gerne Anfänger.<br />

Kontakt unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

AN &VERKAUF<br />

Diverser Hausrat, Elektrogeräte,<br />

Bett, Schreibtisch,<br />

Truhe, DVD, Bücher, etc.Jeweils<br />

vor Ort gegen Gebot.<br />

Am 22.2., 14 - 17 Uhr in<br />

<strong>Wuppertal</strong>-Elberfeldgenaue<br />

Adresse bitte erfragen über<br />

sms an01522-8641357<br />

VERMISCHTES<br />

"Zu größerer Klarheit über<br />

seine Gedanken gelangt<br />

man, indem man sie anderen<br />

klar zu machen sucht"<br />

Joseph Unger. Gedanken<br />

ordnen strukturiert: 5Minuten<br />

sprechen, 5Minuten zuhören,<br />

im Wechsel; wer hat<br />

Lust?<br />

gmx.de<br />

authentisch.jetzt@<br />

Musicalproduktion<br />

„Whistle down the<br />

Wind“ von Andrew Lloyd<br />

Webber Wer macht mit ?<br />

Proben starten in diesen<br />

Tagen: Chor, Solo, Tanz,<br />

Band, Schauspiel,...Premiere<br />

Oktober <strong>2020</strong>. Gruppe<br />

spell88 mit 20Jugendlichen<br />

/jungen Erwachsenen;<br />

Proben in <strong>Wuppertal</strong>-Cronenberg.<br />

Infos<br />

www.spell88.de und Mail<br />

an ribbe@posteo.de<br />

Neue Leute kennenlernen?<br />

www.Freizeit-Treffs.de!<br />

Suche zwecks Abholung<br />

von Altglas (ca. 4-5 Müllbeutel<br />

voll) jemanden (z.B. Studenten)<br />

in Bochum.<br />

nikola.bungardt@web.de<br />

GRÜSSE<br />

M&J vor über 30 Jahren<br />

habt ihr euch hier gesucht<br />

und gefunden. Wir sind darüber<br />

sehr glücklich! Alles<br />

Liebe für die Zukunft! Eure<br />

Töchter M&P<br />

WIEDERSEHEN?!<br />

Linkes Zentrum, Karneval.<br />

Du standst als schwarze Hexe<br />

neben mir auf der Bank.<br />

Wir haben die Musik unserer<br />

Jugend gefeiert, bis Deine<br />

Freundin gehen wollte.<br />

Würde gerne wissen, wie Du<br />

ohne Kostüm aussiehst. Kaffee?<br />

verhext@posteo.de<br />

FREIZEITKONTAKTE<br />

Hallo! Er Ende Vierzig berufl.<br />

selbst. sucht nette<br />

weibliche Begleitung für<br />

gemeinsame Aktivitäten.<br />

Meine Interessen sind<br />

Radfahren, Natur, Spaziergänge,<br />

Cafe, Theater,<br />

Städtetouren uvm. Vielleicht<br />

finden wir uns<br />

sympatisch und starten<br />

gemeinsam in den Frühling.Vielleicht<br />

bis bald.<br />

diefreiezeit@t-online.de<br />

Freizeit-macht-Freunde.de<br />

Plane deine Freizeit selbst<br />

und gemeinsam mit netten<br />

Leuten aus der Region. Jetzt<br />

kostenlos anmelden!<br />

Liebe Ü-40 Mädels, ich<br />

(w/51) suche Gleichgesinnte,<br />

die Lust auf regelmäßige<br />

Treffen haben. Ich dachte an<br />

Essen gehen, Kaffeeklatsch,<br />

im Sommer radeln oder im<br />

Biergarten das Wochenende<br />

einläuten....Wenn du auch<br />

so eine bist, die gerne mal<br />

die 7gerade sein lässt, Herz<br />

und Verstand hast freue ich<br />

mich auf ein 1. Treffen!<br />

c.sobisch@t-online.de<br />

KLEINANZEIGEN<br />

Diese Anzeige ist im Bereich<br />

Freizeitkontakte. Und<br />

darum geht es hier auch<br />

nur. Auch wenn ich als Single<br />

ganz zufrieden bin und<br />

mich gut alleine beschäftigen<br />

kann, fehlt mir dann<br />

doch teilweise mal eine gute<br />

Unterhaltung mit einer<br />

Frau. Ohne bewertet zu<br />

werden, obich denn ihr Typ<br />

bin. Ohne mich in einem positiven<br />

Licht darstellen zu<br />

müssen. Auch wenn ich<br />

durchaus in der Lage bin eine<br />

Frau einzuladen, sollte<br />

die Kasse getrennt sein.<br />

Weil für selbstbewusste<br />

Frauen dies selbstverständlich<br />

ist. Und der Kontakt auf<br />

Augenhöhe sein sollte. Ich<br />

bin 51, mund gebildet. Ehrlich<br />

und zuverlässig. Falls Du<br />

schreibst antworte ich garantiert.<br />

Aber bitte schreibe<br />

nur, wenn es Dir nicht um<br />

eine verkappte Partnersuche<br />

geht. freizeitkontakt.bochum@gmail.com<br />

DSA Das Schwarze Auge: 3<br />

Anfänger u. 1 Erfahrene,<br />

3m, 1w, 30-40 Jahre, suchen<br />

Mitstreiterin. Treffen uns ca.<br />

1x monatl. im Ruhrgebiet,<br />

idR sonntags. Anfängerinnen<br />

willkommen. dsa<strong>2020</strong>@<br />

posteo.de<br />

Salsa-<br />

Tanzpartner gesucht! Ich, w,<br />

46 J., 175, NR, tanze seit 4<br />

Jahren. Wer hat Lust mit mir<br />

am WO tanzen zu gehen?<br />

nicole@nicole-jung.com<br />

Suche männlichen Tanzpartner<br />

(50 - 58 J. ab 178<br />

cm, Raum Dü., Sol., Hil.), für<br />

Standardtanz, der gerne etwas<br />

Freizeit opfert ;0), um<br />

mit mir zu trainieren.<br />

winterglut<strong>2020</strong>@yahoo.com<br />

Tanzkurs? Er, 48/schlank,<br />

sucht dich (sympathisch,<br />

schlank) als Partnerin für<br />

Anfängerkurs im Raum<br />

58/42. lets-dance-<strong>2020</strong>@<br />

gmx.de<br />

Wer hat Lust, mit mir (m,<br />

36) nach Feierabend oder<br />

am Wochenende im Bergischen,<br />

am Niederrhein oder<br />

der weiteren Umgebung zu<br />

wandern? Oder mal einen<br />

Geocache zu heben? Gerne<br />

auch als kleine Gruppe.<br />

Wenn du auch Lust auf etwas<br />

Natur hast, dann freue<br />

ich mich auf eine gemeinsame<br />

Tour! wanderpartner_nrw@t-online.de<br />

WoMo-Fieber! Du hast Ahnung<br />

von WoMos oder<br />

überlegst Dir auch gerade<br />

eines anzuschaffen? Lust<br />

auf gemeinsame Recherche,<br />

Besichtigungen u. Probefahrten<br />

mit mir (w, 46 aus<br />

E)? rubyluby@web.de<br />

www.alleinsein-ist-doof.com<br />

im NetteLeuteClub kennenlernen<br />

bei Sport, Kultur,<br />

Geselligkeit. 0211/9653837<br />

Freizeit-Treffs.de Lerne<br />

nette Leute kennen bei<br />

gemeinsamen Freizeitaktivitäten:<br />

www.Freizeit-<br />

Treffs.de!<br />

Hi ich bin alleinerziehende<br />

Mama (50). Mein Sohn ist 8.<br />

Wir suchen andere alleinerziehende,<br />

oder familiäre<br />

Menschen für sonntägliche<br />

Aktivitäten, oder Urlaube.<br />

Raum Du/Moers. fever4@<br />

web.de<br />

Ich (w, 55J.) habe zwar den<br />

Sportboot-Führerschein Binnen,<br />

aber (noch) kein Boot.<br />

Wer möchte mich auf seinem<br />

Boot mitnehmen oder<br />

gemeinsam mit mir ein Boot<br />

chartern? Chiffre 20022<br />

SIE SUCHTIHN<br />

SOS! Letzter Aufruf bevor<br />

uns der Virus in die<br />

totale Isolation treibt!<br />

Aber was, wenn wir alle Gefährte/Freund/Liebhaber<br />

gesucht, old school u.<br />

überleben! Wer hilft mir<br />

ER SUCHT SIE<br />

meine Hamsterkäufe von Ehrenamt musst DU nicht<br />

Nudeln, Konserven, Kartoffeln,<br />

Wein und nochdung<br />

sind Voraussetzung,<br />

googeln, Manieren und Bilmals<br />

Nudeln zuvertilgen Du bist mind. 180 cm<br />

Hallo ich männlich 48<br />

bevor das MHD zuschlägt?<br />

Ich freue mich cm, Gr. 36, langhaarig, ge-<br />

groß/52 Jahre alt: Biete 167<br />

Jahre suche eine nette<br />

Sie zwecks Kennenlernen.Meine<br />

Interessen<br />

über Zuschriften von bildet, selbstst., geerdet,<br />

überlebenden Männern, aussen und innen super gepflegt,<br />

totales Mädchen (54)<br />

KizombaBachata-<br />

mit Kleidern und hohen<br />

Schuhen, kann auch in<br />

Jeans. Maria0365@<br />

t-online.de<br />

zwischen 45 –54Jahren.<br />

Ein kreativer Geist wäre<br />

sicher von Vorteil, damit<br />

uns bei der Zubereitung<br />

der Nudeln nicht schon<br />

nach kurzer Zeit die<br />

Ideen ausgehen. Ich bin<br />

48 Jahre, schlank, geistreich,<br />

tatsächlich attraktiv<br />

und neugierig. Antworten<br />

werden nur ohne<br />

Rauchzeichen erbeten.<br />

Dreimal kurz - dreimal<br />

lang -dreimal kurz!<br />

echtzeit.2019@gmail.com<br />

Abwechslung im Alltag?<br />

Ich suche Sahnecaramell mit<br />

Schokostückchen. Vanilleeis<br />

hab ich Zuhause. Gerne<br />

Freundschaft plus- wenns<br />

passt. Auch mal nur für Kino<br />

oder Essen, aber immer ohne<br />

Stress! Neugierig? Dann<br />

mit Foto/ Raum <strong>Düsseldorf</strong>.<br />

fenderanja@gmail.com<br />

Aktive Frauen kennenlernen<br />

bei gemeinsamen<br />

Freizeitaktivitäten:<br />

www.Freizeit-Treffs.de!<br />

Liebevolle Sie, 1,79,<br />

schlank, junge 52. Fröhlich<br />

und mit Tiefgang, sportlich<br />

und schick, Natur und Kino,<br />

Ausgehen und Couch...<br />

sucht männl. Pendant. BmB,<br />

NR, Raum <strong>Wuppertal</strong><br />

LadymitHerz@web.de<br />

Lieblingsmensch gesucht!<br />

Sportliche Sie, 55+, mit<br />

Herz, Hirn und Humor, vielseitig<br />

interessiert, reisefreudig<br />

und weltoffen freut sich<br />

auf den Mann, der sie zum<br />

Lachen bringt! Kontakt unter<br />

<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Lust auf Kunst, Kultur &<br />

Mehr ?Museen, Ausstellungen,<br />

Theater, Kabarett, Jazz<br />

... ich, nett, 52, bin die Richtige,<br />

um gefunden zu werden.<br />

BmB Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

www.Gleichklang.de: Die<br />

Partnerbörse imInternet für<br />

sozial und ökologisch interessierte<br />

Menschen!<br />

Frühlingsgefühle schon<br />

vorhanden, Mann mit<br />

Schmetterlingen im Bauch<br />

gesucht. Frau (NR) im sinnlichsten<br />

Alter, innen und außen<br />

junggeblieben, geistig<br />

und körperlich aktiv, mit ca.<br />

50 Jahre tiefschwarzem Humor<br />

will wieder Gefährtin,<br />

Geliebte und Seelenverwandte<br />

sein. Wenn Du DER<br />

selbstbewusste Mann mit Intellekt<br />

und Niveau bist,<br />

dann freue ich mich auf<br />

Dich. zeitmitdir@gmx.de<br />

Gartenfee (49 J.) sucht unkomplizierten,<br />

naturverbundenen<br />

Mann (45-55 J.) mit<br />

grünem Daumen und Lust<br />

am Heimwerken für eine<br />

dauerhafte Beziehung.<br />

Gartenfreundin@gmx.de<br />

Halt nicht so schnell! Sie<br />

(48, 1,60, 60 /NR) sucht Ihn ,<br />

für ein Kennenlernen auf<br />

Augenhöhe. Für Dich sollten<br />

Treue, Vertrauen und Wertschätzung<br />

keine Fremdworte<br />

sein. Freue mich von Dir<br />

zu lesen. Lichtblicke.2017@<br />

gmail.com<br />

Ich (NR,50,178,109), schwer,<br />

aber schwer in Ordnung,<br />

temperament -u.humorvoll<br />

mag küssen, Couch genauso<br />

wie Unternehmungen. Du<br />

bist groß, emphatisch, kinderlieb,<br />

gerne auch tätowiert<br />

und ebenso auf der<br />

Suche nach der großen Liebe,<br />

dann schreibe mir! Gerne<br />

mB. Kontakt unter<br />

<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Ich bin 53 Jahre jung mit<br />

langem braunem Haar. Hobbies:<br />

Discofox, Musicals,<br />

Shopping Queen. Urlaubsland:<br />

Spanien. Nur Zuschriften<br />

mit Bild: freude.69@<br />

gmx.de<br />

Ich hab Dich gesucht, Du<br />

hast mich gefunden! Ich, Bj.<br />

1969/170, sportlich schlank,<br />

dunkelhaarig, bodenständig,<br />

natur- und tierliebend,<br />

mit Hund, freue mich, Dirgerne<br />

groß, passendes Alter,<br />

klug, zuverlässig, vielseitig<br />

interessiert, mit Empathie<br />

und Humor- für lebendiges,<br />

liebevolles Miteinander zu<br />

begegnen. Wenn die Chemie<br />

stimmt... BmB.<br />

harryundsally@icloud.com<br />

Suche Dich, Mitte - Ende<br />

50, >1,80 m, gerne mit erw.<br />

Kind(ern), Handw., Bau-Ing.,<br />

Architekt o.ä., zuvorkommend,<br />

sportlich, treu, liebevoll,<br />

gepflegt, selbstsicher,<br />

Mann (NR/ zw. 40 -50 Jahre,<br />

lustvoll, vertrauenswürdig.<br />

Zum Frühling mehr Freude ab 1,80 m) zwecks Affäre<br />

Bin w, 56, 1,78 m, normale<br />

und mehr Freunde! Ich w/48 von nicht alltäglicher Frau<br />

Figur. hotelnormandie@<br />

wohne in D'dorf/Rath und gesucht. Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/klein-<br />

hotmail.de<br />

suche aufgeschlossene<br />

freundliche Menschen für anzeigen<br />

entspannte Freizeitaktivitäten<br />

Unternehmungslustige<br />

wie Kaffee trinken ge-<br />

hen am Rhein, Spaziergänge,<br />

Nette Männer & Frauen<br />

Lehrerin 63, natur- und kulturinteressiert<br />

sucht Partner<br />

Ausflüge, Kino, Badmin-<br />

treffen bei gemeinsamen für Reisen, Theater/Kinobe-<br />

ton, Radeln etc. Wer macht Freizeitaktivitäten: suche, Wanderungen...<br />

mit?alexandra_2014@gmx.de www.Freizeit-Treffs.de! <strong>2020</strong>sternenstaub@web.de<br />

Welcher Sportlehrer oder<br />

sportbegeisterter Mann<br />

(+/-50) möchte mit mir Freitagabend<br />

bei einem Glas<br />

Wein das Wochenende einläuten,<br />

dabei über Unsinniges<br />

träumen und lachen -im<br />

festen Glauben an das Gute<br />

beim anderen, um später<br />

nicht reißaus zu nehmen,<br />

sondern stattdessen morgens<br />

mit mir in die Sportschuhe<br />

zu steigen oder gemeinsam<br />

den Kaffee imBett<br />

zu genießen? Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Wie soll ich (53 J, 1,64m,<br />

schlank) dich kennen lernen,<br />

wenn bald Ausgehverbot<br />

herrscht? Nun denn, dann<br />

muss halt eine Kontaktanzeige<br />

her und in 14 Tagen<br />

sehen wir weiter....Du (zw.<br />

50-55J.) weißt, was du willst,<br />

hast Humor, bist nicht<br />

dumm, sportlich, NR. Gerne<br />

mit Bild. Kreis RE +25km.<br />

kiss.a.frog@web.de<br />

sind Badminton, Radeln,<br />

Joggen, Café, Reisen, Natur,<br />

Kino, Theater<br />

uvm.Vielleicht lernen wir<br />

uns bei einer Tasse Kaffee<br />

kennen?Bin berufl.<br />

sebständig, solvent, ehrlich,<br />

strebsam, harmonisch.Ich<br />

freue mich auf<br />

Deine Antwort.<br />

zusamen48@t-online.de<br />

Hallo ich suche dich weiblich,<br />

nett,normal für die gemeinsame<br />

Freizeitgestaltung,<br />

ich bin männlich Ende<br />

Vierzig berufl. selbständig<br />

und mag die Natur, Spaziergänge,<br />

Radeln, Cafe ,Kleinkunst,<br />

Fußball, Reisen, Badminton<br />

,Kino usw.Wenn Du<br />

Interesse an gemeimsame<br />

Aktivitäten hast dann freue<br />

ich mich über Deine Nachricht.<br />

klink-dich-ein@<br />

t-online.de<br />

53 Jähriger, schlank, 1.90<br />

sucht humorvolle Sie ab<br />

1.70, schlank, bis 53.<br />

youtoo@arcor.de<br />

66-jähriger Devoter Motorradfahrer,<br />

NR, sucht für eine<br />

feste Beziehung eine Dominante<br />

Motorradfahrerin,<br />

NR,um auch die etwas andere<br />

Erotik auszuleben. Chiffre<br />

19021<br />

Allein aufgewacht? Mann,<br />

49/schlank, sucht hübsche<br />

sympathische Sie ab 30mit<br />

sinnlichen Gedanken. PLZ<br />

58+40 km. sinnliche-oase@<br />

gmx.de<br />

Alpha-Softie Akd. 59/190/<br />

105/NR sucht seine Curvy-Lebenspartnerin<br />

mit Herz,<br />

Hirn und Humor für alle Höhen<br />

und Tiefen des Daseins<br />

für eine harmonische, dauerhafte<br />

und leidenschaftliche<br />

Lebenspartnerschaft<br />

und dem gemeinsamen Genuss<br />

von Kultur und Natur.<br />

auf.der.suche.nrw@gmail.com<br />

Ankommen und bleiben<br />

wollen, sportlich, attraktiver<br />

Mann, 46/183 mit Hund<br />

sucht die Eine, hübsch, bodenständig,<br />

humorvoll, gern<br />

für den Rest des Lebens.<br />

Kinder machen oder haben<br />

kein Hindernis. Ich mag Nähe,<br />

Zweisamkeit, Zeit für<br />

mich, Tiere, Ostseeküste,<br />

Sport, Wandern und<br />

mehr....bitte mit Bild.<br />

sportund_mehr@gmx.de


www.lensingdruck.de<br />

DIE BLAUE IDEE<br />

Wir sind von hier –und immer für Sie da!<br />

Wir denken mit, was Sie glücklich und erfolgreich<br />

macht. Über den gesamten Prozess! Wir stellen<br />

uns auf Sie ein –analog und natürlich auch digital.<br />

Beraten Sie sozusagen in High Definition, damit<br />

Sie jederzeit wissen, was wir tun. Von hier gehen<br />

Ihre Projekte hinaus in die ganze Welt, gedruckt,<br />

konfektioniert und perfekt kalkuliert. Und Sie?<br />

Können sich auf alles verlassen und entspannen.<br />

Das nennen wir: die blaue Idee.<br />

Weil es um IhreZeit geht!


KLEINANZEIGEN<br />

Aufgeschlossener sympathischer,<br />

vielseitig interessierter,<br />

humorvoller und<br />

netter Prepper (46) sucht<br />

passendes Gegenstück (30-<br />

46), umentspannt die Pandemie<br />

zu überstehen und<br />

auf das Ende aller Tage zu<br />

warten. endoftherainbow2019@web.de<br />

Corona gibt dem Single-Dasein<br />

doch noch eine besondere<br />

„Note“ –niemand, der<br />

für einen da ist und insbesondere<br />

niemand, für den<br />

(die) man da sein kann (jenseits<br />

von – meist in Beziehung<br />

lebenden –Freunden,<br />

Verwandten und Nachbarschaftshilfe).<br />

Single-Mann<br />

(58, 181 cm, 78 kg), nicht<br />

ganz sicher, ob ich schon<br />

wieder beziehungsreif bin.<br />

Aber für mich gibt es noch<br />

etwas zwischen fester Beziehung<br />

und reiner Affäre und<br />

von daher würde ich gerne<br />

mit jemandem auf Augenhöhe<br />

zusammenrücken und<br />

ein Miteinander/Füreinander<br />

probieren. Wichtig sind<br />

mir ein respekt-/liebevoller<br />

Umgang und dass man einander<br />

Gutes tut. Imoptimalen<br />

Fall passt es so richtig.<br />

Miteinander reden, kuscheln,<br />

lesen, auf der Couch<br />

TV schauen, kochen, Spaziergänge<br />

und was sonst gerade<br />

jetzt gut tut. einfachschoener-und-leichter@<br />

gmx.de<br />

Er (46) vielseitig interessiert,<br />

sucht ebensolche Sie (bis<br />

46), für gemeinsame Freizeitgestaltungen<br />

und<br />

Freundschaft+. Raum Bo/Do/<br />

EN/UN. rubberboat@web.de<br />

Wenn Du weißt was Duim<br />

Leben willst, dann bin ich<br />

(45) noch der, der Dir bis<br />

jetzt gefehlt hat.<br />

middleofnowhere19@web.de<br />

Er 174 cm, athletisch und<br />

schlank. Gut erhaltener<br />

langhaariger Single. Aktiv<br />

mir vielseitigen Interessen.<br />

Im sozialen Bereich tätig,<br />

sucht Frau zum Aufbau einer<br />

spannenden Beziehung.<br />

<strong>Wuppertal</strong>er1961@web.de<br />

Dominanter trainierter,<br />

athletischer Typ, 57 Jahre<br />

jung, 187cm lang, 88kg mit<br />

kurzen grauen Haaren und<br />

braungrünen Augen, sucht<br />

devote anpassungsfähige,<br />

attraktive, schlanke Sie von<br />

25 bis 65. Bewerbungen bitte<br />

mit Bild.<br />

echobeach62@web.de<br />

Fit im Schritt, Mitte 7, großer,<br />

ungebundener, schlanker<br />

Schütze, 181/75 KG,<br />

17x5xPi, sucht nette, schlanke,<br />

normale, tierlose "Lady"<br />

mit Spaß am Leben. Bekocht<br />

werden, Massage incl. Raum<br />

Herdecke, Hagen, seriöser<br />

Gentlemann erwartet Deine<br />

Nachricht. Auch Freundschaft+<br />

cocinero@online.de<br />

Wünsche mir eine üppige<br />

gepflegte Sie ab Kleidergrösse<br />

50. Bin 59, 1,80, 83<br />

kg, sportlich, attraktiv, geschieden,<br />

privat und finanziell<br />

unabhängig. Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Sportlicher Single, 53, 183,<br />

88, sucht sympathische Sie<br />

für Sport, gemeinsame Unternehmungen,<br />

Reisen, Ausgehen<br />

etc. und alles was zu<br />

zweit mehr Spaß macht,<br />

Raum DO + 20 km, BMB<br />

gemeinsam_gehen@<br />

t-online.de<br />

Ist Dir aufrichtige Liebe,<br />

Ehrlichkeit, 100% Treue und<br />

Loyalität wichtig? Achtest<br />

du auf deine Gesundheit,<br />

Ernährung, deinen Körper<br />

und auf deinen Mann? Ist<br />

dir Harmonie und ein Leben<br />

zu zweit wichtiger als Reichtum?<br />

Suchst dueinen Mann,<br />

mit dem du alt wirst und<br />

deine Freizeit voll&ganz teilen<br />

kannst? Du rauchst<br />

nicht, nimmst keine Drogen<br />

und Alkohol trinkst du wenig<br />

bis gar nicht? Dubist bis<br />

37 Jahre alt, unter 175cm<br />

und lebst im Ruhrgebiet? Ja<br />

dann habe ich m, 39. Interesse<br />

an dir. Tom-Lo@gmx.de<br />

Liebe in den Zeiten von Corona<br />

- vielleicht besser als<br />

100 Jahre Einsamkeit. KommunikativER<br />

56-193 wandert,<br />

genießt und reist gerne<br />

-sucht ansehnliche -ausgeglichene<br />

Partnerin für die<br />

schönen, freien Zeiten. Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Mit Haut und Haar. Er (55,<br />

NR, AKAD.), silberhaarig,<br />

naturliebend, oft ein Schalk,<br />

Forscher, Freigeist und Freiberufler,<br />

Greta-Fan sucht<br />

Dich, gern jünger, langhaarig,<br />

gebildet, zum Knuddeln,<br />

Leben und Lieben,<br />

Spazieren gehen, für Jazzkonzerte,<br />

gutes Essen und<br />

leckeren Wein, Herumtoben,<br />

Kunst bestaunen, für<br />

das was uns Freude macht.<br />

Bei Gefallen gerne lebenslang.<br />

Bist Du im Gesundheitsbereich<br />

aktiv, sohaben<br />

wir noch etwas gemeinsam.<br />

Ich freu mich auf deine Bildzuschrift<br />

und unseren gemeinsamen<br />

Frühling.<br />

lovecallsyou@gmail.com<br />

WE<br />

YOU<br />

Sagt Dir Yennefer von Vengerberg<br />

etwas? Ist ihr Style<br />

auch Deiner? Ich (Anfang<br />

50) suche jemand Weibliches,<br />

um Erlebnisse zu teilen.<br />

Ein Urlaub in eine andere<br />

Welt, vielleicht? Ein Ausflug<br />

in die Unbeschwertheit<br />

der Kinderjahre? Oder lieber<br />

verliebt sein, wie in der<br />

Pubertät? Wenn Du Dich<br />

nicht so alt fühlst, wie Du<br />

bist, würde ich Dich gerne<br />

kennenlernen, um zu erfahren,<br />

was Deine Persönlichkeit<br />

ausmacht! Sei mutig<br />

und schreibe mir ;-)!<br />

ch.bell@dokir.de<br />

Schreibst Du mich (45,<br />

Pottkind ,180, schl., mit Job<br />

und vielen Interessen) an,<br />

bin ich Dein Mann. Kommt<br />

kein mail ins Haus, bin ich<br />

wohl raus.<br />

seeyouinhell1848@web.de<br />

Schöner Mann sucht kluge<br />

Frau!! Er, 50+/185/ 77,<br />

kommt prima allein zurecht,<br />

manchmal fehlst Du. Passt<br />

Du zu mir? Kontakt unter<br />

<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Sportl. Akad., 44 J,<br />

189/80/NR, dkl.haarig, vielseitig,<br />

berufl. selbstständig,<br />

verlegt zeitnah Lebens-/Arbeitsmittelpkt.<br />

per Homeoffice<br />

vorläufig aus d. Ruhrgebiet<br />

i.d. HSK (Eigen-Quarantäne).<br />

Welche teamfähige,<br />

warmherzige, stud. jg. Frau<br />

(32-42) vollzieht diesen Weg<br />

mit? Allein evakuiert sein<br />

würde langweilig. Ich bin<br />

recht attraktiv, umgänglich,<br />

Naturfreund. Miete wird geteilt,<br />

ob WG o. Partnerschaft,<br />

beides mgl.!<br />

Sonstistallesokay@web.de<br />

Sympathischer ER<br />

42/190/Schlank suche DICH<br />

zum VERLIEBEN für eine<br />

langfristige Harmonische<br />

Beziehung, freue mich den<br />

Frühling mit Dir zu beginnen.<br />

andy787314@<br />

gmail.com<br />

Vieles ist so gut, aber das<br />

Herz ist nicht zufrieden. Bist<br />

Du eher schlank wie ich-,<br />

nicht unattraktiv /62Jahre /<br />

1,84 / magst eher Rock<br />

/Lounge als Schlager, dann<br />

melde Dich gerne und erzähl<br />

mir mehr über Dich. Eine<br />

halbe Stunde für einen<br />

Kaffee/Tee kriegen wir mindestens<br />

gut hin. Lgr. Mart<br />

aus Rüttenscheid. Chiffre<br />

26021 maximo07@hotmail.de<br />

Fastenzeit ist bei dir das<br />

ganze Jahr? Du möchtest<br />

mal wieder aus dem Alltag<br />

ausbrechen, was Neues erleben?<br />

M44, attraktiv, gebunden<br />

sucht weibliches Pendant.<br />

Kommst DU mit?<br />

carlson@sags-per-mail.de<br />

Wo ist das kleine rothaarige<br />

Mädchen geblieben ?Frech,<br />

humorvoll, ironisch, vielseitig<br />

Interessiert, eigen/selbstständig,<br />

gerne auch mit kurzen<br />

Haaren und aus der Umgebung<br />

(DU+ ?kmwenns<br />

passt auch mehr), passend<br />

zu 58/170/63. Wer sich angesprochen<br />

fühlt, gibt's dann<br />

vielleicht ein Schriftwortwechselgefechtaustausch.<br />

BMB woko61@web.de<br />

www.Gleichklang.de: Die<br />

Partnerbörse im Internet für<br />

sozial und ökologisch interessierte<br />

Menschen!<br />

Ich suche Dich, egal wie alt,<br />

ganz gleich, woher Du<br />

kommst, doch wenn Du<br />

schlank oder sehr schlank<br />

bist, mit kleinem Busen,<br />

schwarzhaarig oder mit rotem,<br />

blauen Haar oder auch<br />

einer ganz anderen Haarund<br />

gleich welcher Hautfarbe,<br />

dazu noch intelligent,<br />

witzig und letztlich immer<br />

offen für Neues bist, dann<br />

sollten wir uns kennenlernen,<br />

auch wenn ich schon<br />

über 60 bin, mich aber in<br />

keiner Weise sofühle, denke<br />

oder aussehe.Ich liebe<br />

das Leben und habe schon<br />

so lange Sehnsucht nach Dir,<br />

nach Nähe, nach gemeinsamen<br />

Unternehmungen,<br />

nach ganz viel gemeinsamer<br />

Freude. Ach ja: Ich bin<br />

schlank, fühle mich in der<br />

Kultur in all ihren Facetten<br />

Zuhause, mag Städte und<br />

Landschaften, Natur, köstliches<br />

Essen und guten Wein<br />

und so viel mehr. Also:<br />

Schreibe mir, sende mir Fotos!<br />

Ich antworte auf jeden<br />

Fall! michhastdugesucht@<br />

web.de<br />

SIE SUCHTSIE<br />

Finde ich hier eine attraktive,<br />

sinnliche Frau ab35Jahre<br />

für leidenschaftliche und<br />

sinnliche Stunden? Ich, 53<br />

Jahre, schlank, gutaussehend<br />

mit beiden Beinen im<br />

Leben stehend suche eine<br />

unkomplizierte Freundschaft<br />

Plus.Raum Sauerland/<br />

Dortmund/ UnnaFreu mich<br />

auf deine Nachricht mit<br />

Foto :-) Kontakt unter<br />

<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Coming Out Gruppe von<br />

FLiP e.V. Einmal im Monat.<br />

Nähere Infos unter www.flipruhr.de<br />

oder flip-info@gmx.de<br />

www.lebedo.de, psychosoziale<br />

Beratungsstelle<br />

für LSBTIQ*: Einzel- u.<br />

Paarberatung, Kinderwunschberatung,<br />

Beratung<br />

bei Transidentität,<br />

Erstberatung für geflüchtete<br />

LSBT*, Infoveranstaltungen<br />

und Gruppen,<br />

info@lebedo.de<br />

FLIP e.V. Frauenliebe im<br />

Pott www.flip-ruhr.de Aktivitäten:<br />

Stammtisch, Frühstück,<br />

ComingOut, Klettern,<br />

Kanu, Swoof, Lesung.<br />

Frauen-Party<br />

am<br />

09.05.<strong>2020</strong> in Dortmund.<br />

Eventlocation: Cafe Durchblick<br />

Florianstr. 2-4. 44139<br />

Dortmund. Von 20.00 -<br />

24.00 Uhr, bei Partyalarm<br />

Verlängerung. Bringt eure<br />

Freundinen und gute Laune<br />

mit.<br />

Sie (46/mollig/nicht feminin)<br />

liebte bereits m/w und sehnt<br />

sich nach einer Single-Frau<br />

(NR/eher feminin/bis ca. 51),<br />

die kein Problem damit hat,<br />

unser "Anderssein" nicht<br />

unbedingt öffentlich zu zeigen.<br />

golz74@web.de<br />

Tanzpartner*in für Tango<br />

Argentino gesucht. Für Kurs<br />

oder Besuch von Milongas.<br />

Lust auf beide Rollen (Queer<br />

Tango)? Zur Zeit tanze ich<br />

folgend. Brennst Du auch<br />

dafür den Tanz zu lernen/fühlen/verstehen?<br />

herzverwoehnt@gmx.de<br />

www.Gleichklang.de: Die<br />

Partnerbörse im Internet für<br />

sozial und ökologisch interessierte<br />

Menschen!<br />

BVBgehtaus<br />

DASSCHWARZGELBEREISEMAGAZIN<br />

€4,95<br />

DORTMUND VORUND NACH DEMSPIEL<br />

DIE SCHÖNSTENBARS<br />

DIE SPANNENDSTENKULTURSTÄTTEN<br />

DIE BESTENRESTAURANTS<br />

FÜRDIE FUSSBALLHAUPTSTADT<br />

IM RUHRGEBIET<br />

Jetztbestellen unter<br />

ueberblick.de<br />

60


DEINE KLEINANZEIGE<br />

IM COOLIBRI<br />

IN 5SCHRITTEN ZU<br />

DEINER KLEINANZEIGE<br />

AUCH VON<br />

UNTERWEGS<br />

AB SOFORT EINFACH ONLINE BUCHEN<br />

www.<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen/aufgeben<br />

SINCE1983<br />

DASSZENE-&KULTUR-MAGAZIN


KLEINANZEIGEN<br />

Ladyboy gesucht von gepflegtem<br />

Gentleman. 70+.<br />

kosmos4000@t-online.de<br />

Suche Dich, einen jungenhaften,<br />

jugendlichen Mann,<br />

mit wenig oder ohne Bart,<br />

alt genug, um erlaubt Sex<br />

haben zu dürfen, lustig,<br />

nett und adrett. Dich erwartet<br />

ein für vieles offener<br />

Liebhaber, der Dich verwöhnt<br />

und ganz auf Deine<br />

Wünsche eingeht. Falls Du<br />

echtes Interesse hast, oder<br />

einfach nur neugierig bist,<br />

würde ich mich über Deine<br />

Antwort sehr freuen ! PS.:<br />

Wenn Du die Heftausgabe<br />

in den Händen hältst,<br />

kannst Du mir auch ganz<br />

einfach über den Antwortbutton<br />

der Onlineausgabe<br />

antworten! Chiffre 25021<br />

www.Gleichklang.de: Die<br />

Partnerbörse im Internet für<br />

sozial und ökologisch interessierte<br />

Menschen!<br />

SEX &CO.<br />

Eine sehr gute Bekannte<br />

von mir ( 35 J., Model)<br />

liebt es zuzusehen, wenn<br />

ich (48j., sportlich, gutaussehend)<br />

es mir selber<br />

mache. Sie möchte dieses<br />

Erlebnis mal mit einer<br />

weiteren Frau teilen.<br />

Wenn Dich dieser Wunsch<br />

ebenfalls reizt, melde<br />

Dich bitte per Email,<br />

möglichst mit Telefonnummer.<br />

Wir freuen uns<br />

auf Dich. gg1@gmx.biz<br />

Einfach mal dem Alltag<br />

entfliehen und gemeinsame<br />

Momente voller Zärtlichkeit,<br />

Leidenschaft und Lust teilen.<br />

Welche SIE mit Esprit<br />

und Stil hat LUST, mich als<br />

Fluchthelferin zu unterstützen?<br />

Bin: Mann, verh., 52<br />

Jahre jung, schlank, groß,<br />

versaut mit Niveau, mit EQ<br />

und IQ .... und total gespannt<br />

auf deine Zeilen!<br />

1fach_6@gmx.de<br />

Es muss knistern! Attr.,<br />

schlanker, humorvoller<br />

Mann (50 J./182 cm/79<br />

kg/NR/längeres dunkles<br />

Haar) in offener Fernbeziehung<br />

sucht ebenso attraktive,<br />

humorvolle Frau um "die<br />

Zeit dazwischen" sinnlich<br />

und aufregend zu gestalten.<br />

Nicht Traummaße sondern<br />

Sympathie und Chemie sind<br />

entscheidend. Gerne Raum<br />

BO/EN/WIT/W. BmB. Ich bin<br />

gespannt, ob es bald in meinem<br />

Postfach knistert.<br />

madhatter@gmx.org<br />

Großer blonder Hüne (30)<br />

mit sportl. Body sucht naturgeile,<br />

schl. Sie, die Lust auf<br />

19 harte Zentimeter hat!<br />

Neugierig?<br />

web.de<br />

hotnhorny6@<br />

Gutaussehender Mann,<br />

49 J., sportlich, anspruchsvoller<br />

Beruf,<br />

wünscht sich eine Zuschauerin<br />

(gerne auch<br />

mit Freundin), wenn ich<br />

bei mir Hand anlege. Ich<br />

freue mich auf eine Email<br />

von Dir. gg1@gmx.biz<br />

Reifer<br />

Hengst sucht eine willige<br />

Stute für regelmässige Ausritte,<br />

weil die eigene Stute<br />

ausdauernder Absoluter<br />

lahmt. duesseldorf1970@<br />

yahoo.com<br />

Sadomasochisten treffen<br />

sich bei SMart in Bochum,<br />

Duisburg, <strong>Düsseldorf</strong>, Essen,<br />

Krefeld und <strong>Wuppertal</strong>. Infotelefon<br />

0700-762782255<br />

(12 Cent/Minute aus dem<br />

Netz der Deutschen Telekom)<br />

oder im Internet:<br />

www.smart-rhein-ruhr.de<br />

Sehnsucht nach Zärtlichkeiten/Gefühlen?<br />

Einfühlsamer<br />

Mann (54, 85kg, 187cm)<br />

sucht natürliche Frau für leidenschaftliche<br />

Affäre. Gerne<br />

jünger und mit (vermeintlichen)<br />

Makeln wie Cellulite,<br />

kleine Brüste, zuviele Pfunde...<br />

Unbedingt: gefühlsintensiv,<br />

nass, rasiert, experimentierfreudig.<br />

Auf keinen<br />

Fall: Püppchen oder Unsauberkeit.<br />

Wenn Du Dich angesprochen<br />

fühlst, freue ich<br />

mich über Deine Nachricht.<br />

roger65@gmx.de<br />

Suche hingebungsvolle, leidenschaftliche<br />

Frau für regelm.<br />

Treffen. Bin 50, groß,<br />

mit Niveau, stud., geb., gut<br />

ausgestattet. Westl. Ruhrgebiet.<br />

nurwir<strong>2020</strong>@web.de<br />

Hast Du (w, viel Figur/OW,<br />

ggf. verh.) Lust auf eine aufreg.<br />

und leidenschaftl. Affäre,<br />

dann schreib mir (m,<br />

56/172/76; kein Südländer),<br />

Du bekommst auf jeden Fall<br />

eine Antwort. Kontakt unter<br />

<strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Phantasieerotiker<br />

sucht Dich. Du W 18-<br />

egal hast Lust deiner Phantasie<br />

freien Lauf zu lassen<br />

und mit mir heiße Whattsapp-<br />

oder kik-Nachrichten<br />

zu schreiben, dann melde<br />

Dich! Reale Treffen erst mal<br />

nicht erwünscht. Ich bin 46,<br />

schlank und tageslichttauglich.<br />

dwd2018@gmx.de<br />

Best girlfriend with benefits<br />

gesucht. Du, w,45-55 J, bist<br />

in einer festen Beziehung<br />

oder willst dich im Moment<br />

nicht fest binden? Möchtest<br />

aber auf gewisse Dinge<br />

nicht verzichten? Gelegentlich<br />

Nähe spüren? Nicht nur<br />

körperlich? Essen, Kultur,<br />

Zeit verbringen, nicht verschwenden?<br />

Das wäre mein,<br />

m, 54 J, 76 kg, tageslichttauglich,<br />

Wunsch. Kriegen<br />

wir das hin? Kontaktmöglichkeit<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

High on Heels. Ja, ich<br />

(64/184) bin ein bekennender<br />

Nylon- und Fußfetischist<br />

und suche eine verständnisvolle<br />

Partnerin, bei der ich<br />

meine Vorliebe für schöne,<br />

gepflegte Nylonfüße und<br />

Stiletto-Pumps<br />

kann. Niveau, Ehrlichkeit<br />

und Diskretion sichere ich<br />

zu. Eine langfristige und<br />

vertrauensvolle<br />

wird angestrebt.<br />

laufmaschen@t-online.de<br />

Wohltuende Massage für<br />

die attraktive Sie -bis zur<br />

vollendeten Entspannung...<br />

inselmomente56@<br />

gmail.com<br />

Bist Du die Frau, die schon<br />

mal über eine Freundschaft<br />

plus mit einem solo Mann<br />

mitte 40 nachgedacht hat?<br />

Na dann melde dich doch.<br />

Bin gespannt auf dich. Kontakt<br />

unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Bist du noch Jungfrau und<br />

hast Lust auf ein heißes 1.<br />

Mal? Einfühls. erf. Er<br />

(25/195/schl.) sucht schl.,<br />

neugierige Sie! hotime@<br />

web.de<br />

Böser Bube sucht tolerante<br />

Frau für lasterhaftes Telefongeflüster.<br />

Chiffre 06031<br />

Candle Light Dinner !?<br />

Liebhaber von Wachskerzen<br />

sucht devote Frau für heiße<br />

Erfahrungen.<br />

ausleben gmx.de<br />

Beziehung<br />

Neugierig auf einen Partnertausch?<br />

Wir (47 und 48<br />

Jahre, attraktiv, sportlich,<br />

diskret) sind es und suchen<br />

ein Paar, das offen ist für<br />

Neues. sirene72@web.de<br />

Dynamitstange sucht Liebesspalte!<br />

Großer Singlemann,<br />

NR ,lustig, niveauvoll,<br />

mit viel Leidenschaft und<br />

Ausdauer ,Mitte vierzig,<br />

sucht knackige Frau für regelmäßige<br />

Feuerwerke der<br />

Lust.Auch unerfahrene Mädels<br />

dürfen sich gerne melden....Freue<br />

mich. Chiffree<br />

Grossermannmk@gmail.com<br />

Ich 1.86 m schlank, ca. 90<br />

kg, blgr. Augen, suche eine<br />

schlanke und langhaarige<br />

devote Sie, ca 45-55 J. Du<br />

solltest auch keine Scheu<br />

haben Mini und Stiefel zu<br />

tragen. Also traue Dich, vielleicht<br />

wird sogar mehr daraus.<br />

BmB. boesem@gmx.de<br />

Ich möchte Sex, mit allem<br />

drum und dran...wild, zärtlich,<br />

küssen, kuscheln, ausprobieren...ich<br />

m. 43/183,<br />

sportlich, attraktiv und humorvoll<br />

suche eine unkomplizierte<br />

Frau der es ebenso<br />

geht.<br />

gmx.net<br />

flaschenpost76@<br />

Langhaar-Fan sucht sehr<br />

langhaarige Spielkameradin<br />

(M. 58J., groß, schlank, attraktiv,<br />

kultiviert, kreativ,<br />

humorvoll).<br />

web.de<br />

HandimHaar@<br />

M (52;186;92;NR) sucht W<br />

(-59) für wirklich leidenschaftliche<br />

Begegnung, niveauvoll<br />

und ausdauernd.<br />

Dies ist Deine Chance... Foto=AG.<br />

etwas.erleben@<br />

yahoo.com<br />

candlewax@<br />

Mann 57 J. sucht Frau<br />

(gerne auch älter), die<br />

sich oral verwöhnen lassen<br />

möchte. Ich freue<br />

mich über alle Antworten!<br />

Naschkatze62@<br />

freenet.de<br />

Natürl. offene Sie 50/etwas<br />

mollig/NR, s. zärtl. Sie für<br />

neue Erfahrungen.<br />

aquarius456@gmx.de<br />

Suche liebevolle Shakti für<br />

Tantra/Tantramassage Austausch???<br />

Info unter<br />

smarties153045@web.de<br />

Sympathischer und humorvoller<br />

Mann, 50, mit<br />

sehr guter Figur sucht eine<br />

reife Liebhaberin für lustvolle<br />

Stunden. afterworkdate@<br />

yahoo.de<br />

Tolerantes Paar, Sie Ü50, Er<br />

Ü60, schlank, suchen eine<br />

Frau für einen Dreier, langfristige<br />

Beziehung ist erwünscht,<br />

nicht Bedingung.<br />

Kontakt unter <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Versautes Weib (gern XXL)<br />

50-70 J. gesucht, das ihre<br />

perversen Träume auszuprobieren<br />

möchte. Er 66/179/88<br />

(fit, gesund, erfahren, einfühlsam,<br />

mit IQ/EQ) mit<br />

Nest/Equipment. Raum MG<br />

+ 70km menetal100@<br />

gmail.com<br />

Welche Frau wünscht sich<br />

gelegentlich Schläge auf ihr<br />

Gesäß? Erfahrener Mann,<br />

Anfang 50, hilft mit Leidenschaft<br />

und Freude.<br />

abwupp@web.de<br />

Wir Anfang 30, sportlich,<br />

suchen ein gleichgesinntes<br />

Pärchen welches mit uns in<br />

den Wellnessurlaub radeln<br />

möchte! Mit Sauna, gutem<br />

Essen, Netflix &Chill ... Chiffre<br />

Nr. 14031<br />

corona news<br />

Theater, Museen,Bar &Clubs sindgeschlossen,<br />

Veranstaltungen abgesagt.<br />

Unser Kalender istnicht mehr aktuell.<br />

Auslagestellen unsererMagazinewerdensichändern.<br />

ACHTUNG,kommendeKleinanzeigen-Buchungen<br />

gelten bisauf Weiteres nurfür unsere Website.<br />

Helft mit, dass sich das Virus nicht weiterverbreitet.<br />

62


VORSCHAU COOLIBRI<br />

PRÄSENTIERT<br />

5Seconds of Summer am 15.6.inder<br />

Mitsubishi ElectricHalle,<strong>Düsseldorf</strong><br />

AlexaFeser am 6.5.<br />

Zakk,<strong>Düsseldorf</strong><br />

Foto: Universal Music<br />

Foto: Lukasz Wolejko-Wolejszo<br />

The1975am11.10.<br />

Mitsubishi ElectricHalle,<strong>Düsseldorf</strong><br />

Body CountfeatIce-T am 26.6.<br />

TurbinenhalleOberhausen<br />

Foto: Pressefoto<br />

Foto: Dirk Behlau<br />

Ilka Bessin am 20.1.<br />

im Capitol<strong>Düsseldorf</strong><br />

DieÄrzte am 1.12.inder<br />

WestfalenhalleDortmund<br />

Foto: Nela Koenig Foto: Gabo<br />

Mai<br />

Be: Community<br />

14.5. Konzerthaus,Dortmund<br />

Alexa Feser<br />

6.5. Zakk,<strong>Düsseldorf</strong><br />

Juni<br />

Pastoral forthe Planet<br />

5.6. Konzerthaus,Dortmund<br />

Force&Freedom<br />

14.6. Konzerthaus,Dortmund<br />

5Seconds of Summer<br />

15.6. Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

BodyCount feat. Ice-T<br />

29.6., Turbinenhalle, Oberhausen<br />

Juli<br />

<strong>coolibri</strong>-Stage beiBochumTotal<br />

4.-6.7., Riff,Bochum<br />

Oktober<br />

The1975<br />

11.10. Mitsubishi Electric Halle, <strong>Düsseldorf</strong><br />

Deep Purple<br />

17.10. KönigPilsenerArena,Oberhausen<br />

Dezember<br />

Die Ärzte<br />

1.12.,Westfalenhalle, Dortmund<br />

Januar<br />

Ilka Bessin<br />

20.1.Capitol,<strong>Düsseldorf</strong>


Wir sagen Danke.<br />

Dank Ihrer Unterstützung können wirviele schöne und hilfreiche Projekte in unserer Region<br />

möglich machen. Inzwischen unterstützen wirmit fast 100.000 €imJahrBildung und Ehrenamt.<br />

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagementvieler Medien in der Region.<br />

Wirtun Gutes etwaimNamen der Ruhr Nachrichten, Lensing Druck oder <strong>coolibri</strong>.<br />

Helfen Sie mit!<br />

lensingmedia.de/hilfswerk