Schwanstetten 2020-04_12.03_32 Seiten

burgblatt15

BürgerInfo

Offizielles Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Schwanstetten

WIR IN

SCHWANSTETTEN

DER MARKT

SCHWANSTETTEN

WÜNSCHT ALLEN

BÜRGERINNEN UND

BÜRGERN EINE SCHÖNE

OSTERZEIT!

www.schwanstetten.de | APRIL 2020


Zi.

01

02

03

04

05

09

Rathaus - Informationen

Öffnungszeiten

Mo 08.00 – 12.00 Uhr

Di 08.00 – 12.00 Uhr

Mi 08.00 – 12.00 Uhr

Do 14.00 – 18.00 Uhr

Fr 08.00 – 12.00 Uhr

Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Telefon 09170 289 -0

Fax 09170 289 - 40, -35

Mail markt@schwanstetten.de

Internet www.schwanstetten.de

Amt

Erledigen Sie Ihre Amtsgänge online:

www.buergerserviceportal.de/bayern/schwanstetten

Meldeamt, Passamt: Sabine Döring-Huber

Vanessa Bogatscher

Ordnungsamt:

Dominic Nowak

Standesamt, Versicherungsamt:

Stefanie Dößel

Steueramt:

Kasse:

Bitte benutzen Sie im Telefonverkehr

die Rufnummer 289 + Durchwahl

Vorzimmer Bürgermeister:

Ehrungen:

Geschäftsleiter:

Bürgermeister:

Elke Jakob

Katharina Wagner

Sabine Zachmann

Michaela Braun

Marion Reuß

Frank Städler

Robert Pfann

Durchwahl

-10

-91

-11

-27

-26

-23

-13

-16

-28

-17

-15

Wichtige Rufnummern

Polizei: 110

Feuerwehr: 112

Rettungsdienst, Notarzt: 112

Ärztlicher

Bereitschaftsdienst: 116 117

Zahnärztlicher

Notdienst:

www.notdienst-zahn.de

Zentraler Notruf

zum Kartensperren: 116 116

Telefonseelsorge:

0800 / 111 0 111 (evang.)

0800 / 111 0 222 (kath.)

Kinder- und Jugendtelefon: 116 111

Hilfe für Frauen in Not

Roth/Schwabach: 09122 / 8 19 19

Hilfetelefon Sexueller 0800 / 22 55 530

Missbrauch:

(kostenfrei & anonym)

Giftnotruf: 0911 / 39 82 451

Apothekennotdienst: 0800 / 00 22 833

N-ERGIE/Stromnotruf: 01802 / 71 35 38

(kostenlos)

Telekom Service Hotline: 0800 / 330 10 00

(Störungen Festnetz)

0800 / 320 22 02

(Störungen Mobilfunk)

Fahrplanberater VGN: 0911 / 270 75 99 8

(24 Std. täglich)

10

11

12

16

17

18

Volkshochschule,

Schulwesen, Sport:

Kulturamtsleitung:

Kämmerei:

Birgit Jansen

Stefanie Weidner

Peter Lösch

Bauanfragen und Bauanträge, Erschließungsbeiträge:

Mario Knorr

Manuela Städler-Ohnesorge

Gemeindliche Bauvorhaben,

Hoch- und Tiefbau, Liegenschaften:

Ralph Sattler

Rainer Zachmann

Bauamtsleiter:

Rudolf Mitzam

Öffnungszeiten

Bücherei

Mo 15.00 – 20.00 Uhr

Mi 11.00 – 18.00 Uhr

Do 15.00 – 20.00 Uhr

Leitung

Ursula Deinzer

Mitarbeit Gisela Ripperger

Telefon 09170 289 14

Fax 09170 289 40

Mail

buecherei@schwanstetten.de

-24

-25

-22

-20

-21

-18

-42

-19

BÜRGERINFO SCHWANSTETTEN

AUSGABE MAI

A bgabeschl uss f ü r A nz eigen und B erichte

ist der 10. A p ril 2020

Herausgeber und V.i.S.d.P:

Markt Schwanstetten

Rathausplatz 1,

90596 Schwanstetten

Tel. 09170 - 289-0,

Fax 09170 - 289-40,

markt@schwanstetten.de

Grafik, Layout, Anzeigen,

Zusatzartikel, Druck und

Verteilung:

Schwarm Druck+Werbung GbR

Inh. Rudolf Schwarm

und Bianka Luft

Industriestraße 18

91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 - 9605

schwanstetten@schwarm-verlag.de

www.schwarm-verlag.de

IMPRESSUM

Erscheinungsweise: monatlich

Anzeigen- und Redaktionsschluss immer

der 10. des Vormonats

Auflage: 4000

Verteilung: kostenlos an alle erreichbaren

Haushalte in Schwanstetten am Monatsende.

Textbeiträge geben grundsätzlich die

Meinung des Verfassers und nicht die der

Redaktion wieder.

Der Verfasser stellt uns frei von urheberrechtlichen

Ansprüchen, die von ihm

vorher rechtsverbindlich abzuklären sind.

Dieses Mitteilungsblatt ist politisch unabhängig.

Die Weiterverarbeitung der Inhalte

dieses Blattes ist untersagt.

Titelbild: Name


BÜRGERMEISTER ROBERT PFANN INFORMIERT

L iebe B ü rgerinnen und B ü rger,

t art chansteen

wenn die eigene Wohnung mit einem

unverhältnismäßigen Kostenaufwand

barrieref rei umgebaut werden mü sste

oder das Eigenheim zu groß und die Gartenarbeit

zu beschwerlich wird, dann haben

viele Betroffene den verständlichen

Wunsch nach einer alters- bzw. behindertengerechten

Wohnung. Diese sollte natürlich

am besten in der Heimatgemeinde

sein, um das gewohnte mfeld nicht

verlassen zu müssen. Insbesondere mit

dieser Thematik befasst sich seit einiger

Zeit der vom Marktgemeinderat eingerichtete

Arbeitskreis Wohnen im Alter,

der aus Vertretern der Fraktionen und

des Seniorenbeirats besteht.

In sieben Sitzungen hat nun der Arbeitskreis

mit Unterstützung der Arbeitsgruppe

für Sozialplanung und Altersforschung ein

Konzept für die Errichtung eines Gebäudes

auf dem ehemaligen Waldspielplatz

an der Alten Straße entwickelt. Neben

barrierefreie Wohnungen für alle Generationen

in einer Größenordnung zwischen

50 und 80 m sieht dieses auch soziale

Angebote vor. Konkret ist dabei unter anderem

an einen Raum für Begegnungen –

auch für die entlichkeit -, ein Büro für

einen uartiersmanager, der uasi als Lotse

im Gesundheitswesen fungieren könnte,

sowie an Räumlichkeiten für eine evtl.

Arztpraxis gedacht. Idealerweise kann in

dieses Wohnproekt auch eine ambulante

Wohngemeinschaft für Demenzkranke integriert

werden.

Sowohl das Konzept als auch erste grobe

Vorentwürfe eines Bau- und Planungs-

büros für das Wohnproekt Alte Straße

wurden in der letzten Marktgemeinderatssitzung

vorgestellt. Das Gremium

hat den vom Arbeitskreis erarbeiteten

Planungsgrundlagen grundsätzlich zugestimmt.

Ferner wurde die Verwaltung beauftragt,

darauf basierend mit weiteren

möglichen Beteiligten z. B. örtliche oder

regionale Pegedienste, Investor Gespräche

zu führen und das Proekt anhand

der vorliegenden Konzeptionierung weiterzuentwickeln.

Auf dem Bürgerinfoportal Kalender

Februar 2020 Marktgemeinderat

2.02.2020Vorstellung Wohnproekt

Alte Straße können Sie sich über das

Konzept und die Vorentwürfe näher informieren.

ber den Fortgang des Wohnpro-

ekts Alte Straße werden wir zu gegebener

Zeit wieder berichten.

Haushal t v erabschiedet

Ebenfalls im Februar wurde im Gremium

der Haushalt für 2020 samt seinen Anlagen

einstimmig genehmigt. Mit dem

Haushalt gelingt der Gemeinde abermals

ein erfolgreicher Spagat zwischen Sparen

und Ausgabedisziplin einerseits und Investitionsfreude

zur Zukunftsgestaltung

andererseits.

Das umfangreiche Zahlenwerk des Haushalts

mit seinen über sechshundert Einzelpositionen

mit einem Gesamtvolumen

von 19, Mio. EUR wurde in zwei vorangegangenen

Sitzungen ausführlich vorberaten.

Ohne schlechte Zeiten herbeireden zu

wollen, ist festzustellen, dass die Steuerschätzungen

und Prognosen für das

Wirtschaftswachstum von den konomen

immer weiter nach unten korrigiert werden.

Verschärft wird die ganze Situation

noch durch die aktuelle orona-Krise, die

schon etzt Schatten auf verschiedene

Branchen wirft. Wir werden uns darauf

einstellen müssen, mit kritischem Blick auf

die nächsten Jahre zu schauen und unsere

Entscheidungen entsprechend auszurichten

haben.

Spagat Sparen und Investitionsfreude

Der eingangs genannte Spagat ist beispielhaft

bei der inzwischen erfolgten Schulhaussanierung

gelungen. Geplant war zu

Beginn der Maßnahme eine 100 -ige

Kreditaufnahme. Von den geschätzten

Gesamtkosten von ca. 6, Mio. EUR mussten

aber nur 4,26 Mio. EUR mit Darlehen

nanziert werden, weil 2 Mio. EUR durch

sparsames Wirtschaften aus dem laufenden

Haushalt beglichen werden konnten.

Eine moderne Gemeinde ist eine Gemeinde,

die nichts auf Morgen verschiebt.“

Das Gremium war sich insofern weitgehend

einig, dass die Generalsanierung

der Schule, des Kinderhorts und der Umbau

im UG für die oene Jugendarbeit

vorrangige Aufgaben sind. Ich werde deshalb

auch nicht müde zu betonen, dass

die dafür aufgenommenen Kredite eine

unverzichtbare Investition in die Bildung

und Zukunft unserer Kinder sind.

Solide Finanzen

Insofern relativiert sich der zum

1.12.2020 ausgewiesene Schuldenstand

von ca. 4, Mio. EUR, zumal explizit für

die Kredite der Schulsanierung über abgeschlossene

Bausparverträge Sonderrücklagen

gebildet und diese sich zum

> > >

04 | 2020

3


BÜRGERMEISTER ROBERT PFANN INFORMIERT

> > >

Jahresende auf rd. 421.000 EUR belaufen

werden. Im brigen stehen für einen Anteil für die kindbezogene Förderung In 2020 sind für Personalkosten 2,6

Betrug im Jahre 2008 der gemeindliche

Personalkosten

hat sich nach kurzer Zeit gezeigt, dass das Interesse sich sehr in Grenzen Des Weiteren wurde beschlossen, dass alle personalisierten Wochen- und

hält und nur einige wenige bestimmte Personen/Familien die Mobicard Monatskarten (keine staatlich bezuschussten Schülerkarten) sowie die

berbrückungskredit nachgefragt haben. noch Zuschüsse von noch 49.000 EUR hat sich in der dieser Verkaufsstelle bis heute

mit 1,18 Mio. EUR mehr werden als sollen. verdoppelt. Die Förderung 1,2 für den des Gemeindebürger Verwaltungshaushalts beträgt 10 aus. % des Ein

im Rathaus Mio. EUR erworbenen eingestellt Fahrkarten worden und bezuschusst machen

400.000 EUR aus, so dass sich voraussichtlich

Um im einen nächsten größeren Jahr Personenkreis die Schulden für den neben Umstieg Auch auf den das ÖPNV ist gut anzusprechen,

angelegtes Kartenpreises, Geld in die max. Zu-

50 EUR Vergleich pro Haushalt unserer und Personalstellen Kalenderjahr. mit den

regulären hat die Tilgung SPD Fraktion noch als weiter Alternative redu-

angeregt, kunft den unserer Kauf von Kinder. be-

der

zieren stimmten werden. Tickets im Rahmen des gemeindlichen Förderprogramms für

Die Verwaltung wurde vom beauftragt, Baerischen entsprechende Kommunalen Regelungen Prüfungsverband

ermittelten Wenn das Durchschnittswerten

Förderprogramm aus -

zur

Förderung des ÖPNV auszuarbeiten.

Energie- und Ressourcen- Sparmaßnahmen (FERS) Dazu bezuschussen.

gehört ebenso die gearbeitet Förderung und des im ehrenamtlichen

Engagements über die freistimmung.

In Erinnerung rufen darf ich,

Gremium ergibt verabschiedet eine nahezu wurde, identische werde ich Sie berein-

wieder

informieren.

Trotz der geplanten Rücklagenentnahme

von knapp 2,6 Mio. EUR werden zum willigen Leistungen zur Vereinsförderung dass gegenüber 201 bis heute drei Per-

Im Ergebnis hat nun der Rat einstimmig eine Kombi-Lösung beschlossen.

So wird eine Mobicard für einen Erprobungszeitraum von sechs Monaten Es grüßt herzlichst

1.12.2020 zum Ausleihen immer durch noch Gemeindebürger ca. 1,6 Mio. im EUR Rathaus in zur Höhe Verfügung von stehen. 8.000 EUR Ihr ohne Baukostenzuschüsse.

die Sie alssind unser Beitrag, das neue Aufgabengebiete dazugekommen

sonalstellen eingespart wurden, obwohl

auf Danach der hohen wird eine Kante Auswertung sein. über Alles die in Nutzung allem vorgenommen,

sind Entscheidungsgrundlage wir zwar nicht auf für Rosen die weitere gebettet, Vorgehensweise Ehrenamt dienen angemessen soll. zu würdigen und sind. Trotz aller Berechtigung, sparsam bei

haben aber dennoch einen Handlungsspielraum

den Zusammenhalt der Zivilgesellschaft in den Personalausgaben zu sein, darf letzt-

Über die Ausleihbedingungen um die Herausforderungen Mobicard der und deren unserer Geltungsumfang

Gemeinde zu stärken.

lich die Arbeitsualität nicht darunter lei-

Zukunft können Sie mit sich dem in Blick einem auf gesonderten das Notwendige Bericht in dieser Ausgabe gerne Robert Pfann den. Vielmehr muss es unser Ziel sein, mit

näher informieren.

Erster Bürgermeister

und Machbare zu meistern.

gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern

unseren Bürgerinnen und Bürger

Größter Einnahmeposten

weiterhin guten Service zu bieten.

Wie edes Jahr verdanken wir unseren

eißigen Bürgerinnen ern über die Einkommensteuerbeteiligung

unsere größte

und zuverlässigste Einnahmeuelle. Auch

Rother Inklusionsnetzwerk e. V.

Katastrophenschutz

Die orkanartigen Sommergewitter im letzten

Jahr, die mit Stromausfällen einhergingen,

haben die Notwendigkeit gezeigt,

dass Vorkehrungen zur Versorgung über

Stromgeneratoren zu schaen sind. Dafür

und zur Einrichtung von Einspeisepunkten

für den Notstrom an den Feuerwehrhäusern

werden im ersten Schritt 90.000 EUR

bereitgestellt.

Da der Haushalt sehr umfangreich ist,

werden wir Ihnen auf unserer Homepage

www.schwanstetten.de unter der

Rubrik Service Verwaltung und auch

auf dem BürgerInfoportal den Vorbericht

zum Haushalt 2020 zur Verfügung stellen.

Haben Sie kein Internet, dann melden Sie

sich bitte bei uns. Wir werden dann eine

wenn es heuer wieder mit 5,184 Mio. EUR

einen Wanderausstellung

Rekordwert zu vermelden gibt, ist

diesmal die Steigerung gegenüber dem

Vorahr »Ich mit bin ca. 6.000 m/eine EUR deutlich Erfahrung«

geringer

ausgefallen. Das sind eindeutig Hinweise,

dass sich die konunkturelle Enter

die bereits im letzten Jahr beschlossene für Sie passende Lösung zur Information

Ebenfalls im Sinne der Sicherheit soll heu-

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen

wicklung Im Rahmen abkühlt. des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung LED-Beleuchtung von Menschen

mit Behinderung, am 5. Mai, entwickelte Sozialpädagogin an der RH 1 Janet zwischen Leerstetten und

des Geh- und Radwegs nden.

Wir Meyer investieren vom Rother nicht Inklusionsnetzwerk nur in Steine, e. nicht V. eine Wanderausstellung.

Schwand sowie bis zur Buswendeschleife Es grüßt herzlichst

nur in Proekte, sondern vor allem in im Ortszentrum mit 120.000 EUR umgesetzt

werden. Die zehnMaßnahme Die Ausstellung ist aktuell ist von Dienstag, Ihr 14. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im

Menschen.“

Gefördert durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung

Gleichwohl

Menschen mit

wollen

Behinderung

wir als

und

familienfreundliche

Gemeinde nicht nachlassen, für

Erkrankungen aus

bereits

dem Landkreis

am Laufen.

Roth. Rathaus Schwanstetten während der üblichen Öffnungszeiten zu

Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von sehen. Eintritt frei.

Diskriminierung sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio

einen Bauer“ bedarfsgerechten aus Roth, porträtierte Ausbau dabei die von Teilnehmer Betreuungsplätzechem

Charme. zu sorgen. So sind für den Angesichts der globalen Janet Erderwärmung

Meyer, info@eutb-rhink.de oder Tel. 0151 – 42 888 792

mit Nachhaltige außergewöhnli-

Förderprogramme

Für inhaltliche Fragen zur Ausstellung:

Neubau der BRK Kita Glühwürmchen rückt der Klima- und Umweltschutz vor

Robert Pfann

in Die Leerstetten Wanderausstellung Investitionszuschüsse „Ich bin m/eine Erfahrung“ von Ort lädt immer als Impulsgeber mehr in den Fokus. Die Förderprogramme

Inklusion zur und Energie- die und Ressourcen-

Janet Meyer, Rother Inklusionsnetzwerk e.V.

Erster Bürgermeister

960.000 für Jugendliche EUR veranschlagt. und Erwachsene Die dazu Kita ein, soll das Thema

im Vielfalt September von Behinderung 2020 mit und 24 Erkrankung Krippen- kennenzulernen, und sparmaßnahmen um den eigenen

Blick zu weiten. Begleitet wird die Wanderausstellung von einem In-

FERS und Steig um

0 Kindergartenplätzen in Betrieb gehen. wurden mit insgesamt 45.000 EUR ausgestattet

und schaen für die Bürgerinnen

formationsständer.

Damit wird ein weiterer Meilenstein für

die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Bürger Anreize zum ökologischen

gesetzt.

Handeln.

© RHINK

4 04 | 2020

5


AUS DEM RATHAUS

25 Jahre Engagement für den Sport in Schwanstetten

Peter W eidner geehrt

Im Rahmen der Sportlerehrung 2019 wurde

Peter Weidner für seine besonderen

Verdienste im Breitensport in Schwanstetten

ausgezeichnet.

nvergessliche Erinnerungen

für die Tischtennis-Jugend

Von 1994 bis 2002 engagierte sich Peter

Weidner als Jugendleiter der Tischtennis-

Abteilung des F Schwand, in der 90 Kinder

trainierten. Neben den Trainingszeiten

organisierte er auch Freizeiten für die

Tischtennis-Kinder, unter anderem an

die Ostsee, an den Plattensee oder nach

Kroatien. Vielen der inzwischen erwachsenen

Spieler sind die Ferienfahrten und

die damit verbundenen tollen Erlebnisse

bis heute in Erinnerung geblieben. Die

innerhalb der Tischtennisugend entstandenen

Freundschaften halten bis heute an

und mindestens in einem Fall wurde sogar

der Bund fürs Leben geschlossen. Einige

Ehemalige folgten dem Beispiel ihres damaligen

Jugendleiters und engagieren sich

inzwischen selbst ehrenamtlich im Tischtennis.

Vier Jahre war der Geehrte auch als Beisitzer

in der Vorstandschaft des F Schwand

tätig.

Geschicke des SVL gelenkt

Ab dem Jahr 2002 übernahm er dann

den Vorsitz des SV Leerstetten 1960 e.V..

In den vergangenen 18 Jahren hat er unzählige

wichtige Proekte für den Verein

erfolgreich umgesetzt, und so dafür gesorgt,

dass der SVL auf soliden nanziellen

Beinen steht sowie beste Bedingungen für

die Sportlerinnen und Sportler bietet.

Alle Verdienste aufzuzählen würde vermutlich

den Rahmen sprengen, deshalb

hier nur einige Highlights: Beregnungsanlage

für den A- und Kleinfeldfußballplatz,

Begrünung des B-Platzes mit Ballfangzaun

2002, Bau des 4. Fußballplatzes mit großer

Spendenaktion 2008, Anschluss des

Vereinsgeländes an das öentliche Kanalnetz

201.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz.

So wurden mit Peter Weidner an der Ver-

einsspitze seit 2002 insgesamt 1 Weinfeste

veranstaltet, im Jahr 2010 das 50-ährige

Vereinsubiläum mit einer ganzen Reihe

verschiedenster Veranstaltungen gefeiert

und aktuell laufen auf Hochtouren die

Vorbereitungen für die 60-Jahr-Feier in

diesem Jahr.

Sportlich begleitete Peter den Höhenug

des Frauen- und Mädchenfußballs bis in

die Baernliga sowie im Jungenfußball

die Kooperation der Jugendfördergemeinschaft

Franken Jura und derzeit mit der

Spielgemeinschaft Schwand-Leerstetten.

Außerdem wurde der SVL als Gütezeichen

mit vier Rauten durch den Baerischen

Fußballverband ausgezeichnet.

Mein Stolz, mein Verein

Mein Stolz, mein Verein, das kann doch

nur der SV Leerstetten sein, getreu dem

Motto aus dem Jubiläumsahr 2010 hat

Peter Weidner für seinen SVL unzählige

ehrenamtliche Stunden in Gespräche, Sitzungen,

Vorbereitungen vor dem heimischen

P oder aktiv vor Ort, zum Wohl des

Vereins investiert. Außerdem hat er sich

in mehrtägigen Fortbildungsmodulen zum

Vereinsmanager Stufe B weitergebildet.

Peter Weidner lebt das Ehrenamt und es

ist ihm auch immer ein äußerst wichtiges

Anliegen, anderen deutlich Dank und Anerkennung

für ihr ehrenamtliches Engagement

zu zeigen. Regelmäßig sorgte er deshalb

dafür, dass die Leistungsträger des

SV Leerstetten bei der Sportlerehrung der

Gemeinde, bei BFV- oder DFB-Ehrungen

berücksichtigt und ausgezeichnet werden

und zeigt auch bei den ährlichen Dankeschön-Essen

innerhalb des Vereins persönlich

seine Anerkennung.

Im Jahr 2019 ehrten die örtlichen Sportvereine

F Schwand und SV Leerstetten

erstmals gemeinsam einen Funktionär für

sein Engagement: So wurde Peter Weidner

für insgesamt 25 Jahre in verantwortungsvollen

Positionen in beiden Vereinen ausgezeichnet

8 Jahre in der Jugendleitung

der TT-Abteilung des F Schwand und 1

Jahre als Vorsitzender des SV Leerstetten.

Bürgermeister Robert Pfann dankt dem SVL-Vorsitzenden

Peter Weidner für seine außerordentlichen

emhungen r den rt in chansteen

Viele weitere Sporttalente

in Schwanstetten

Natürlich wurden an dem Ehrenabend

auch viele weitere erfolgreiche Sportlerinnen

und Sportler sowie deren Trainer

ausgezeichnet. Von Fußball, Tennis,

Tischtennis, Leichtathletik, Sportschießen

bis hin zu Schach, in all diesen Sparten

konnten die Schwanstettener glänzen

und zahlreiche Siege erringen. Der Markt

Schwanstetten ist stolz auf diese Erfolge

und gratuliert herzlich Eine ausführliche

Liste der Geehrten nden Sie online unter

www.schwanstetten.de.

t art chansteen

04 | 2020

5


W

AUS DEM RATHAUS

Neuer Jugendbeirat und neuer Seniorenbeirat

Bewerbungen noch bis 0. April möglich

Sie möchten sich gerne für die Belange

der üngeren oder älteren Generation

ehrenamtl ich einsetz en? Dann bewerben

Sie sich doch etzt für den Jugend- oder

Seniorenbeirat. Beide Gremien werden im

Juni 2020 neu berufen.

as tun die B eiräte?

Der Jugendbeirat, setzt sich für die Belange

und Mitwirkung üngerer Menschen

am Leben in der Gemeinschaft ein. Das

Gremium nimmt die Interessen der Jugendlichen

wahr, berät Wünsche und Anliegen

und unterstützt sie ggf. gegenüber

Behörden und Institutionen. Er vertritt die

Interessen der Jugendlichen auch gegenüber

dem Marktgemeinderat.

Der Seniorenbeirat hat die Aufgabe, sich

für die Belange und Mitwirkung der älteren

Menschen am Leben in der Gemeinschaft

einzusetzen. Der Seniorenbeirat unterstützt

die Interessen von Seniorinnen

und Senioren gegenüber Behörden und

Institutionen.

Sowohl der Jugend- als auch der Seniorenbeirat

sind parteipolitisch und konfessionell

neutral und verbandsunabhängig.

Bewerbungsvoraussetzungen

Bewerber müssen ihren Hauptwohnsitz in

Schwanstetten haben.

Für den Jugendbeirat beträgt das Mindestalter

14 Jahre, für den Seniorenbeirat

sollten Sie 60 Jahre alt sein.

B ei Interesse an einer ehrenamtl ichen

Tätigkeit senden Sie bitte eine Kurzbewerbung

bis spätestens Donnerstag,

den 30. A p ril 2020 an den Ersten B ü r-

germeister, Herrn Robert Pfann, Rathausplatz

1, 90596 Schwanstetten oder

marktschwanstetten.de.

Weitere Fragen und Informationen:

Zum Jugendbeirat:

Stefanie Weidner, Kulturamt,

Tel. 0910289-25

Zum Seniorenbeirat:

Stefanie Dößel, Ordnungsamt,

Tel. 0910289-2

AUS DEM PASSAMT

rlaubszeit - Reisezeit

Ist Ihr Personalausweis Reisepass noch gültig

Ausweispflicht

Ab dem 16. Lebensahr muss eder deutsche

Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis

oder Reisepass besitzen 1

Abs. 1 des Gesetzes über Personalausweise.

Wer keinen gültigen Personalausweis

besitzt und sich auch nicht mit einem gültigen

Reisepass ausweisen kann, handelt

ordnungswidrig und kann mit Verwarnungsgeld

oder auch mit Geldbuße belegt

werden.

Jeder Deutsche, der in die BRD ein- bzw.

ausreist, ist verpichtet, einen vorläugen

Reisepass, einen vorläugen Personalausweis

bzw. einen Kinderreisepass

mitzuführen, um sich damit über seine

Person auszuweisen.

Gültigkeit der Dokumente

Für Personen, die das 24. Lebensahr noch

nicht vollendet haben, gelten die Personalausweise

und Reisepässe 6 Jahre.

Nach Vollendung des 24. Lebensahres

werden die Ausweisedokumente grundsätzlich

mit einer Gültigkeitsdauer von 10

Jahren ausgestellt.

Vorläuge Reisepässe sind ein Jahr, vorläuge

Personalausweise höchstens drei

Monate gültig. Eine Verl ängerung ist nicht

möglich

A ntragstel l ung

Die Dauer zwischen Beantragung und

Rücklieferung für Personalausweise und

Reisepässe beträgt ca. drei Wochen. Kinderreisepässe

werden innerhalb von 1 – 2

Tagen ausgestellt.

Für die Beantragung aller Ausweis- und

Passdokumente sind folgende Unterlagen

unbedingt erforderlich:

bisheriges Ausweisdokument wenn

noch kein Ausweis vorhanden eine Geburtsurkunde

persönliches Erscheinen Eine Vertretung,

auch mit Vollmacht, ist nicht

möglich

ein aktuelles biometrisches Lichtbild

45 mm hoch, 5 mm breit

• für Kinderreisepässe ist ab Geburt ein

Lichtbild erforderlich

Für die Beantragung eines Kinderreisepasses

und beim Reisepass ist vor dem 18.

Lebensahr die Einverständniserklärung

beider Elternteile bzw. Sorgerechtsbeschluss

vorzulegen. Ab dem 10. Lebens-

ahr müssen Kinder bei beiden Passarten

selbst unterschreiben.

Die vorstehenden Informationen beziehen

sich nur auf einen kleinen Teil der

wichtigsten derzeit gültigen gesetzlichen

Vorschriften. Da sich auch die Einreisebestimmungen

oft sehr kurzfristig ändern,

kann von den Passbehörden dazu keine

verbindliche Auskunft gegeben werden.

Verbindliche und aktuelle Informationen

erteilen die zuständigen Botschaften und

Konsulate der betroenen Länder oder

unter www.auswaertigesamt.de.

Weitere Fragen und Informationen:

Passamt, Tel. 0910289-0

Sabine Döring-Huber,

Vanessa Bogatscher

6 04 | 2020


SPRECHSTUNDEN

SITZUNGSTERMINE

MÜLLABFUHRTERMINE

Ein oenes Ohr für Ihre Anliegen

und Fragen

Informieren Sie sich persönlich

über die Arbeit der Gremien

Restmüll, Biotonne,

Altpapier Gelber Sack

B ü rgermeister

Donnerstag, 02. und 23. April 2020,

16:00 - 18:00 hr ohne Anmeldung

Die Tür des Bürgermeisters steht darüber

hinaus ederzeit oen, wenn nicht gerade

feste Termine bestehen oder Besprechungen

anberaumt sind.

SeniorenBeirat

Donnerstag, 16. April 2020,

15:00 hr, Rathaus, Sitzungssaal, 2. G

Nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung, Tel.: 0910 289 2

SeniorenHilfe/NachbarschaftsHilfe

Rufbereitschaftszeiten immer Montag,

Dienstag, Donnerstag und Freitag

eweils von 13.00 - 16.00 hr

Tel: 015 9 0 64 5

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bieten

unentgeltlich Hilfe und Unterstützung bei den

verschiedensten Alltagsanforderungen.

Versichertenberatung

Deutsche Rentenversicherung

Donnerstag, 02. April 2020, 14:00 18:00 hr

Rathaus, Besprechungszimmer, 1. G

Nur nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung, Andreas Seidel,

Versichertenberater DRV,

Tel.: 0911 894 866 2

Energieberatung

Donnerstag, 30. April 2020

15:00 - 18:00 hr

Rathaus, Besprechungszimmer, 2. G

Nur nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung,

Tel.: 0910 289-19 oder 20

Haupt- und Kulturausschuss

Mittwoch, 15. April 2020

Bau- und mweltausschuss

Montag, 20. April 2020

Marktgemeinderat

Dienstag, 28. April 2020

ab 19:00 Uhr. Jeweils eine halbe Stunde

vor Sitzungsbeginn steht Ihnen Erster

Bürgermeister Robert Pfann für Fragen

zur eweiligen Tagesordnung zur Verfügung.

Alle Informationen

zu den Sitzungen finden

Sie online unter:

www.buergerinfoschwanstetten.de

Restmüll und braune Biotonne

Dienstag, 07. und 21. April 2020

eweils zur gewohnten Zeit

Altpapiertonne und Gelber Sack

Neues Ortszentrum, Schwand:

Donnerstag, 23. April 2020

Furth, Harm, Hagershof,

Holzgut, Leerstetten:

Mittwoch, 29. April 2020

Mittelhembach:

Mittwoch, 01. April 2020

Bitte stellen Sie die Mülltonnen

und gelben Säcke erst am

Vorabend der Entsorgung auf die Straße.

Problemabfälle

mweltmobil: Montag, 20.07.2020,

13:00 bis 14:00 hr

Parkplatz hinter dem Rathaus

Sp errmü l l

Fa. Hofmann, Büchenbach

Tel. 0911 84 99, oder

www.sperrmuell-roth.de

Gartenabfallcontainer

Schwand - In der Alting Wendeschleife

und Leerstetten - Am Wasserturm

15. Februar bis 23. November 2020

Mittelhembach - Parkplätze Siegfriedstraße:

Samstag, 10. bis Montag, 12. ktober 2020

AWO KINDERTAGESSTÄTTE SONNENSCHEIN

Ameisen hoch zu Ross

Die Kinder der Ameisengruppe in der SVE Leerstetten konnte

in den Faschingsferien das Glück der Erde auf dem Rücken

der Pferde genießen. Auf dem Reiterhof in Steinhof konnten

die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten und Gleichgewichtsreaktionen

schulen und hatten dabei noch ede Menge Spaß

Sandra T häter

Elternbeirat

04 | 2020

7


W

MARKT SCHWANSTETTEN INFORMIERT

Buskonzept Nürnberg Süd

In einer unserer letzten Ausgaben des BürgerInfos wurde die Einladung der Stadt Nürnberg und der VAG

zum Informationsabend bezüglich des Buskonzeptes Süd am 6. Februar 2020 in Kornburg veröentlicht.

Etwa 150 Interessierte, zum Großteil aus

dem Bereich Kornburg und Worzeldorf,

kamen zu diesem Infoabend. Zunächst

wurden die möglichen Maßnahmen des

Buskonzepts Süd vorgestellt. Die Resonanz

der Besucherinnen war grundsätzlich positiv.

Allerdings befürchteten viele, dass

die neue Buslinie 5 mit dem Berufsverkehr

im Stau stehen wird und wünschten

sich deshalb Beschleunigungsmaßnahmen

wie z. B. eine Busspur. Besonders

häug wurde in der Diskussion auch der

Wunsch nach einem besseren Taktangebot

vor allem in den Abendstunden geäußert.

Diese und weitere Rückmeldungen

aus dem Infoabend werden nun vom

Verkehrsplanungsamt geprüft und wenn

möglich in das Buskonzept eingearbeitet.

Die am Infoabend gezeigte Präsentation

steht Ihnen unter http:www.nuernberg.

deinternetbuskonzeptsued.html zum

Herunterladen zur Verfügung.

Gerne informieren wir Sie über die Planungen,

welche konkret Schwanstetten

betreen.

Direktverbindung

So könnten die Gemeinden Wendelstein

und Schwanstetten für die Zukunft entscheiden,

dass die bisherige B usl inie 51

zukünftig nur noch zwischen Kornburg

und Frankenstraße fährt und wir uns an

die neu einz urichtende B usl inie 53 anhängen.

Diese würde dann von Kornburg

auf direktem Weg über das Steinbrüchlein

und die Münchner Straße zur Meistersingerhalle

Nürnberg fahren und dabei auch

an der U-Bahnhaltestelle Bauernfeindstraße

halten. Ob die prognostizierte Zeitersparnis

von durchschnittlich ca. sechs

Minuten, insbesondere in den Hauptverkehrszeiten

sich realisieren lässt, bleibt

abzuwarten.

Von der Meistersingerhalle ist eine Weiterfahrt

mit der Straßenbahnlinie 8 und

den Buslinien 6 und 55 möglich. Die Straßenbahnlinie

8 fährt im 10-Minutentakt

in zwei Richtungen und zwar einmal nach

Erlenstegen und ferner zum Doku-Zentrum.

Bei der Fahrt in Richtung Erlenstegen

können unter anderem die Haltestellen

Hauptbahnhof, Wöhrder Wiese und Ostbahnhof

für Umstiege genutzt werden.

Mit der Buslinie 36, die ebenfalls im

10-Minutentakt bis zur U-Bahnhaltestelle

Plärrer verkehrt, liegen auf dem Weg dorthin

die Haltestellen Rathenauplatz und

Hauptmarkt.

Die B usl inie 55 mit Endziel Langwasser

Mitte erönet die Möglichkeit, an den

Haltestellen Dutzendteich und Frankenstadion

auf die S-Bahn umzusteigen. Diese

Linie wird im 20-Minuten-Takt bedient.

Neue Haltestelle in Kleinschwarzenlohe

Konkret überlegt wird die Endhaltestelle

Kornburg Schleife zu den Einkaufsmärkten

Aldi und EDEKA in Kleinschwarzenlohe zu

verlegen.

B usl inie 51 ü ber W eiherhaus

bl eibt bestehen

Wer weiterhin über Weiherhaus zur Busund

U-Bahnhaltestelle Frankenstraße in

Nürnberg fahren möchte, kann dies selbstverständlich

tun. Allerdings wird dann in

Kornburg ein Umstieg mit noch nicht feststehender

Wartezeit erforderlich.

VGN Verkehrserhebung der

ehemaligen Linie 651 mit

Start/Ziel im Landkreis Roth

Eine in 201 durch den VGN durchgeführte

Erhebung hat ergeben, dass

42 der Fahrgäste an der Frankenstraße

in die U-Bahn umsteigen

9 der Fahrgäste den Bus für Fahrten

zwischen Kleinschwarzenlohe und

Schwand nutzen

6 der Fahrgäste nach Kornburg und

Worzeldorf Feuerwehrhaus fahren

1 der Fahrgäste zu Zielen entlang

der Linie 51 zwischen westlichem Worzeldorf

und Frankenstraße fahren.

Wirkung der Direktverbindung zur

Meistersingerhal l e in N ü rnberg

42 der Fahrgäste könnten eine kürzere

Reisezeit haben

45 der Fahrgäste ergeben sich dadurch

keine Veränderungen

1 der Fahrgäste haben einen Umstieg

mehr

ie geht’ s weiter?

Die Stadt Nürnberg möchte mit der neuen

Buslinie 5 bereits zum nächsten Fahrplanwechsel

im Dezember 2020 starten.

Der Markt Schwanstetten muss sich zeitnah

entscheiden, ob die Linie 51 wie bisher

beibehalten werden oder die neue

Linie 5 für uns Priorität haben soll.

Für die Entscheidung im Marktgemeinderat

soll ein Stimmungsbild von den Nutzern

der Linie 51 eingeholt werden. Dazu

wird in den nächsten Tagen in den Bussen

eine Befragung der Fahrgäste durch eine

Mitarbeiterin des Landratsamtes Roth und

ehrenamtlichen Gemeindebürgern durchgeführt.

Für das aktive Mitwirken an der

Fahrgastbefragung danken wir allen Teilnehmern

schon etzt sehr herzlich.

Robert Pfann

Erster Bürgermeister

8 04 | 2020


REGELMÄSSIGE TREFFS UND AKTIVITÄTEN

AW-Treff V Schwanstetten

Mittwoch, 15.04., 20.05., 15.07.,

16.09., 21.10., 18.11.2020

14:00 Uhr, Pizzeria Pino

Tanzabende AW V Schwanstetten

Donnerstag, 23.04., 18.06., 08.10.2020

19:00 Uhr, Kulturscheune Leerstetten

Eintritt 6 erm. 5

Wanderungen AW V Schwanstetten

Donnerstag, 02.04., 16.04., 30.04.,

14.05., 28.05., 11.06., 25.06., 09.07.,

23.07., 06.08., 20.08., 03.09., 17.09.,

01.10., 15.10., 29.10., 12.11., 26.11.2020

1:00 Uhr,

Trepunkt: Wasserturm Leerstetten

Stammtische K.i.S.

Mittwoch, 29.04., 27.05., 24.06.,

29.07., 30.09., 28.10., 25.11.2020

19:00 Uhr, Restaurant Bürger Stubn

Studienabende

Verein für Psycho-Physiognomik

nach C arl Huter B ay ern

Donnerstag, 02.04., 07.05., 04.06.,

02.07., 06.08., 10.09., 01.10., 05.11.,

03.12.2020

20:00 Uhr, Restaurant Bürger Stubn

Nichtmitglieder 5

Treffpunkt 60

Kaffee, Kuchen und Gespräche

Sonntag, 24.05., 20.09.2020

14:00 Uhr, Kulturscheune Leerstetten

Handarbeitsgrup p e

Heidi Hagel auer

eden 2. Montag im Monat

14:00 - 16:00 Uhr,

Evang. Gemeindehaus Schwand

AKTIONSBÜNDNIS „SCHWANSTETTEN IST BUNT“

KRIEGERIN, Film der zum Nachdenken anregt

Das Aktionsbündnis Schwanstetten ist

bunt und schaut nicht weg hat zum Filmabend

mit dem vielfach ausgezeichneten

Film KRIEGERIN, Buch und Regie David

Wnendt, in den Jugendtre Schwanstetten

eingeladen.

Dieser beginnt mit den Worten: Demokratie

ist das Beste, was wir e auf deutschem

Boden hatten. Wir sind alle gleich.

Es gibt kein Oben und kein Unten. In einer

Demokratie kann eder mitbestimmen:

Du, ich, Alkoholiker, Junkies, Kinderschänder,

Neger, Leute, die zu blöd sind, ihren

Hauptschulabschluss zu schaen. O-

Ton Marisa, im Vorspann.

Der zum Nachdenken anregende Film

verfolgt die Lebenswege rechtsextremer

Akteure und porträtiert drastisch ein Milieu,

dessen Abgründe durch konseuente

Innensicht und impressionistische Erzählweise

erlebbar werden. Zugleich schickt

der Film seine Haupigur durch schmerzliche

Selbstzweifel hindurch: Marisa legt

einen langen Weg zurück von der Nazi-

braut bis zur Aussteigerin und Honungsträgerin.

KRIEGERIN gibt keine einfachen Antworten

und ist gerade dadurch reich an

Denkanstößen. Der Film berührt das Menschenbild

der Demokratie, fragt nach dem

Zusammenleben, nach der immensen

Aufgabe der Integration. Er fragt nach Radikalisierung

und Gewalt. Der Film greift

Probleme auf, die im Licht der aktuellen

Erkenntnisse zum Rechtsterrorismus nur

umso dringlicher erscheinen.

Die Denkanstöße wurden nach dem Film

in Diskussionsbeiträgen aufgegrien, vertieft

und auf Schwanstetten herunter geb

r o c hen .

Das war nicht der letzte Filmabend, das

Aktionsbündnis Schwanstetten plant weitere.

Die Termine werden wieder über die

Tagespresse, das BürgerInfo Schwanstetten

und die Homepage der Gemeinde unter

www.schwanstetten.de von Jung bis

Alt Aktionsbündnis rechtzeitig bekanntgegeben.

Der Film KRIEGERIN endet mit den Worten:

Demokratie ist das Beste, was wir e

auf deutschem Boden hatten. Wir sind alle

gleich. Es gibt kein Oben und kein Unten.

Alles wird sich ändern. Und eder kann

mitbestimmen. O-Ton Svena, im Abspann.

Der Artikel wurde unter Zuhilfenahme von

Filmheft Materialien für den Unterricht

http:www.kinomachtschule.atdata

kriegerin.pdf geschrieben.

Wolfgang Scharpff

recher nsbndnis chansteen

04 | 2020

9


SENIORENHILFE/NACHBARSCHAFTSHILFE

Aktuelles aus der SeniorenHilfe/NachbarschaftsHilfe

In diesem Jahr kann die SeniorenHilfe

NachbarschaftsHilfe ihr 10ähriges Bestehen

feiern. Vom ersten April 2010 bis heute

ein langer Weg.

Im Jahr 2008 gab es zum ersten Mal einen

Seniorenbeirat in der Gemeinde. In diesem

Gremium entstand die Idee, aktiv die

Situation für Senioren bzw. für Menschen

mit Handicaps zu verbessern. Sicher können

Sie sich vorstellen, dass die Umsetzung

dieses Vorhabens nicht so einfach

war. Das größte Problem, damals wie heute,

ehrenamtliche Mitarbeiter zu nden.

Herr Artur Weigel, der erste Vorsitzende

des Seniorenbeirats, brachte beruiche

Erfahrungen mit. Mit Unterstützung des

Gremiums und externen Mitstreitern kam

es am 1. April 2010 zur Gründung der Seniorenhilfe.

Allen Initiatoren gebührt Dank

und Anerkennung.

Im Jahr 2014, nach der nächsten Kommunalwahl,

wurde ein neuer Seniorenbeirat

berufen. Seniorenbeirat und Seniorenhilfe

trennten ihre Funktionen und es entstanden

zwei eigenständige Gremien.

Die SeniorenHilfeNachbarschaftsHilfe,

unter der Trägerschaft der Gemeinde

Schwanstetten, übernimmt seitdem die

aktive Tätigkeit, um die in ihrer Mobilität

eingeschränkten Mitbürger zu unterstützen.

So ist es möglich, länger in den eigenen

vier Wänden zu bleiben.

Für die Terminabsprache der Einsätze wählen Sie

bitte unsere Rufnummer 015 90645

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

von 1:00 bis 16:00 Uhr.

Hilfsanforderung mindestens 48 Stunden vor Einsatz.

In den Jahren hat sich einiges verändert.

Die Anzahl der Klienten hat sich vervielfacht,

somit auch die Anfragen. Wir haben

unsere Arbeit neu strukturiert und digitalisiert.

Auch die Mitarbeiter wechseln,

bedingt durch familiäre Veränderungen,

Krankheit und leider auch altersbedingt.

Zurzeit umfasst die SHNH 29 Aktive mit

unterschiedlichen Aufgaben.

Angelika Wasserburger

Leitung der SH/NH

KULTUR IN SCHWANSTETTEN E.V.

Stephan Schäfer (Lesung) und Giedr iaulyt (Keltische Harfe)

Literarischmusikalische Impressionen aus England und Schottland

Samstag, 25. April 2020 | 20:00 Uhr Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a

Theodor Fontane 1819–1898 reiste in seinem

Leben mehrfach nach London. Er war fasziniert

von der Dnamik, den grandiosen Bauwerken und

der idllischen Umgebung, erkundete aber auch

die Widersprüchlichkeit dieser Riesenstadt. Im

Sommer 1858 erfüllte er sich einen Jugendtraum

und bereiste zusammen mit einem Freund das

romantische Schottland. Die karge aber reizvolle

Landschaft zwischen dem Tweed-Fluss und dem

rauen nördlichen Hochland sowie die Schauplätze

von Shakespeares Macbeth und Walter Scotts

Romanen waren für ihn eine große uelle poetischer

Inspiration. Stephan Schäfer liest aus den

Reisebeschreibungen Fontanes

und wird dabei begleitet von

Giedr iault an der keltischen

Harfe mit englischen und schoschen

Traditionals.

Einlass: 19:30 hr

Eintritt: 12,- / 10,-

Foto: Ellen Bornkessel

Kartenvorverkauf:

kiskarten@schwanstetten-online.de, Buchhandlung am Sägerhof, Ortsteil

Schwand, Alte Str. 11, 0910 - 94 66 oder OMV-Tankstelle, Ortsteil

Leerstetten, Hauptstraße 1, 0910 - 9 24

Ermäßigte Karten für K.i.S.-Mitglieder, Schüler, Studenten und

Auszubildende nur in der Buchhandlung am Sägerhof

Foto: Seel & Hammesfahr GmbH

10 04 | 2020


VERANSTALTUNGSKALENDER

MITTWH, 01.04.2020

Jahresversammlung

S V Schwanstetten

19:0 Uhr, Restaurant Bürger Stubn

FREITAG, 03.04.2020

sterbrunnenfeier

bst- und Gartenbauverein

Schwanstetten

16 Uhr, Marktplatz Schwand

SNNTAG, 05.04.2020

Konfirmation

Ev . Kirchengemeinde Schwand

Festgottesdienst mit dem Posaunenchor

9:0 Uhr, Ev. Johanneskirche Schwand

DNNERSTAG, 09.04.2020

Preisschaopfen FFW Leerstetten

20 Uhr, Feuerwehrhaus Leerstetten

FREITAG, 10.04.2020

Karfreitagsgottesdienste

Ev. Kirchengemeinde Leerstetten

9:0 Uhr, Gottesdienst Abendmahl Saft,

15 Uhr, Andacht zur Sterbestunde Jesu,

Ev. Peter- und Paulskirche Leerstetten

Ev . Kirchengemeinde Schwand

9:0 Uhr, Gottesdienst Abendmahl,

15 Uhr, Andacht zur Sterbestunde Jesu,

Ev. Johanneskirche Schwand

Kath. Pf arrei

Rednitzhembach-Schwanstetten

15 Uhr, Karfreitagsliturgie,

Kath. Kirche Heilig Kreuz Rednitzhembach

SAMSTAG, 11.04.2020

Feier der sternacht

Kath. Pf arrei

Rednitzhembach-Schwanstetten

20:0 Uhr, Kath. Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

Schwanstetten, anschl. Osteragape

SNNTAG, 12.04.2020

stergottesdienste

Ev. Kirchengemeinde Leerstetten

5:0 Uhr, Osternachtsgottesdienst Abendmahl

Saft, anschl. gemeinsames Frühstück im

Gemeindehaus,

9:0 Uhr, Osterfestgottesdienst mit dem Posaunenchor

Abendmahl Wein,

Ev. Peter- und Paulskirche Leerstetten

Ev . Kirchengemeinde Schwand

5:0 Uhr, Osternachtsgottesdienst

Abendmahl, anschl. Osterfrühstück im

Gemeindehaus,

9:0 Uhr, Osterfestgottesdienst mit dem

Posaunenchor Abendmahl,

Ev. Johanneskirche Schwand

Kath. Pf arrei

Rednitzhembach-Schwanstetten

10 Uhr, Festgottesdienst,

Kath. Kirche Heilig Kreuz Rednitzhembach

MNTAG, 13.04.2020

stermontagsgottesdienste

Ev. Kirchengemeinde Leerstetten

Familiengottesdienst mit anschl.

Ostereiersuche und Eierhodeln im Kirchgarten,

9:0 Uhr, Ev. Peter- und Paulskirche

Leerstetten

Kath. Pf arrei

Rednitzhembach-Schwanstetten

Festgottesdienst mit Kinderkirche,

10 Uhr, Kath. Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

MNTAG, 13.04.2020

Eierhodeln Brauchtumsfreunde Schwand

10 Uhr, Marktplatz Schwand

DIENSTAG, 14.04. BIS

SAMSTAG, 18.04.2020

Jahresfahrt an die Mosel

bis Kolpingsfamile Schwanstetten

FREITAG, 17.04.

ND SAMSTAG 18.04.2020

Theateraufführung 1. F Schwand

19 Uhr, Turnhalle 1. F Schwand,

Karten: Tel. 24 50

SAMSTAG, 18.04.2020

Beicht- und Abendmahlsgottesdienst

anlässlich der Konfirmation

Ev. Kirchengemeinde Leerstetten

16 Uhr, Ev. Peter- und Paulskirche Leerstetten

SAMSTAG, 18.04.2020

Tageswanderung DAV Schwanstetten

Trepunkt und Busabfahrt:

Parkplatz Grundschule

weitere Infos: Homepage DAV Ortsgruppe

Schwanstetten

SNNTAG, 19.04.2020

Festgottesdienste zur Konfirmation

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leerstetten

mit dem Posaunenchor

9 und 10:0 Uhr, Ev. Peter- und Paulskirche

Leerstetten

SAMSTAG, 25.04.2020

Stephan Schäfer und Giedr iaulyt

Lesung mit keltischer Harfe K.i.S.

20 Uhr, Kulturscheune Leerstetten,

Eintritt 12 erm. 10

SNNTAG, 26.04.2020

Silber Konfirmation

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leerstetten

mit dem Posaunenchor,

9:0 Uhr, Ev. Peter- und Paulskirche

Leerstetten

SAMSTAG, 25.04.2020

Erstkommunion

Kath. Pf arrgemeinde

Rednitzhembach-Schwanstetten

10 Uhr, Feier der hl. Erstkommunion,

1 Uhr, Dankandacht der

Erstkommunionkinder,

Kirche Heiligste Dreifaltigkeit Schwanstetten

DIENSTAG, 28.04.2020

Ökumenisches Frauenfrühstück

Thema: Dankbarkeit und Wertschätzung als

Kraftuelle, Referentin: Barbara Danowski,

9 Uhr, Kath. Kirchenzentrum Schwanstetten

NATURSTEINE

für Ihren Garten

Bodenbeläge, Palisaden, Stelen – Pflastersteine

und Rasenkanten – Mauersteine und Verblender

Pflastersteine, Findlinge,

– Kiese, Springbrunnensteine, Splitte und Findlinge – Zierkies, Gabionen –

Mauersteine, Garten-Accessoires Stelen, – Keramikplatten Naturstein- und

Keramicplatten und Gartenaccessoires

Viele Sonderposten!

Viele Sonderposten

www.gartensteine.de

Peter Gabler e. K.

In der Alting 8, 90596 Schwanstetten-Schwand

Telefon (09170) 22 50

04 | 2020

11


W

GEMEINDEBÜCHEREI AKTUELL

JUGENDTREFF

RückBlick

Im Februar konnten Kinder, die es trotz des großen Sturmes

und Schulausfall in die Bücherei gescha hatten, mit Sona

Lanzl reimen und dichten, was allen einen Riesenspaß gemacht

hat. Mit Ottern stotterten die Kinder – und mit Drachen

lachten sie um die Wette. Zum Ausruhen durften sie

dann noch eine Geschichte vom kleinen Eisbären hören, die

bei diesem Wetter auch wunderbar passend war.

ts art chansteen

Hier gehts um Kinder und Jugendliche

Special in den sterferien

Der Teen-Tre geht am Mittwoch, den 08.04.20, von

14:00 – 15:00 Uhr Kegeln in der Gemeindehalle Schwanstetten.

Alle Teens zwischen 11 und 1 Jahren sind herzlichst eingeladen.

Wir treen und am Haupteingang der Gemeindehalle

um 14:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 0.04.20, per E-Mail an ugendtre@schwanstetten.de

erforderlich Das Kegeln ist kostenlos

Programm April 2020

TEENTREFF

Montag und Mitttwoch, 15:00 - 18:00 hr

für Teens ab der 5. Klasse

MÄDHENTREFF

Dienstag, 16:00 - 19:00 hr

für Mädels ab 1 Jahren

AusBlick

Für Abwechslung in den Osterferien sorgt Sabine

Körner am Donnerstag, 16. April 2020 um 16.00 hr mit ihrer

Lesung aus dem lustigen Kinderbuch Findus zieht um.

Mit den bekannten Freunden

Findus und Pettersson

könnt ihr in echtes Landleben

eintauchen und dabei

erfahren, warum der uirlige

Kater Findus in ein umgebautes

Plumpsklo zieht und

ob das wirklich so eine gute

Idee ist. Außerdem hat sich

Sabine Körner bestimmt

wieder einige tolle berraschungen

für euch einfallen

lassen.

FFENER TREFF

Donnerstag, 16:00 - 20:00 hr

für Teens und Jugendliche ab 1 Jahren

KIDSTREFF

Freitag, 15:30 - 17:00 hr

für Kinder der 1. bis 4. Klasse

Freitag, 0. April 2020: Kinderkino

Freitag, 10. April 2020: geschlossen - Feiertag

Freitag, 1. April 2020: geschlossen - Osterferien

Freitag, 24. April 2020: Outdoorspiele auf dem Spielplatz

Wir wünschen Euch tolle Osterferien

FFENER TREFF

Freitag, 18:00 - 22:00 hr

für Teens und Jugendliche ab 1 Jahren

Programm siehe Oener Tre am Donnerstag.

An edem ersten Freitag im Monat planen

wir eine besondere Aktion im Rahmen des Oenen Tres.

Aufsuchende Jugendarbeit

Die aufsuchende Jugendarbeit ndet wie gewohnt statt. Entweder

wir sehen uns auf der Straße oder Ihr ruft uns bei Problemen

einfach unter der Nummer 0910 94 2 419 an.

Herzlich willkommen in der Bücherei

Marcus Meyer

rzieher

ir f reuen uns auf Euch,

Jürgen Fugmann

eitung ugendtreff

Öffnungszeiten:

Montag: 15.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch: 11.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag: 15.00 – 20.00 Uhr

Kontakt:

Jugendtre Schwanstetten im UG der Grundschule

Schwanstetten, Rathausplatz

Telefon: 0910 94 2 419

E-Mail: ugendtre@schwanstetten.de

www.facebook.comJugendtreSchwanstetten

12 04 | 2020


GRUNDSCHULE SCHWANSTETTEN

Heute mal mit Hut

B el iebtes Schachturnier

ts rundschule chansteen

Der unsinnige Donnerstag war die Gelegenheit für eine neue

Faschings-Aktion: Kinder und Erwachsene waren mit Kopedeckung

erschienen und präsentierten den ganzen Vormittag

über ihre lustigen Hüte. Ob selbst gebastelt, gekauft oder ausgeborgt,

es gab die verschiedensten Modelle zu bestaunen.

Sogar ganze Hühner oder Fußballfelder fanden auf manchen

Köpfen Platz.

Heike Ehnes

Lehrerin

KITA REGENBOGEN

N ärrisches T reiben

Unabhängig von Spiel- und Freizeittrends gibt es regelmäßig

eine beträchtliche Anzahl von Schachspielern unter unseren

Schülern, die sich für die Teilnahme am ährlichen Turnier

begeistern. So entscheidet meist das Los, wer überhaupt antreten

darf. Die anderen Kinder gewinnen zumindest als Zuschauer

einen Einblick in das spannende Strategiespiel.

Der SK Schwanstetten kümmert sich traditionsgemäß am letzten

Schultag vor den Winterferien um die perfekte Durchführung.

Jugendleiterin Birgit Arlt sowie die beiden Vorsitzenden

Frank Manthe und Lothar ipra verwandelten wieder den

Musikraum in einen Turniersaal, ließen die Zweit- bis Viertklässler

in mehreren Runden gegeneinander antreten und

führten schließlich die Siegerehrung durch. Die Preisträger

durften sich über großen Beifall, Medaillen und Urkunden

freuen. Diesmal gelangte in der zweiten Jahrgangsstufe Robert

ungeschlagen auf den ersten Rang, gefolgt von Noah und

Leon. In der . Klasse siegte Nino knapp vor Jana und Lean. Bei

den Vierklässlern freute sich Paul über Platz 1, Hürkan über

Silber und Sophie über Bronze.

Am unsinnigen Donnerstag und am Rosenmontag wurde auch

in unserer Kita die 5. Jahreszeit eingeläutet. Dieses Jahr gab es

keinen Themenfasching, sondern edes Kind konnte sich nach

Lust und Laune verkleiden. Es waren z.B. kleine owbos,

Prinzessinnen, Einhörner und auch die Helden verschiedener

Lieblingsfernsehserien dabei. Da man beim Feiern

auch hungrig wird, wurde für den unsinnigen Donnerstag

ein reichhaltiges Faschingsbuet von den

Kita-Eltern zusammengestellt. Zahlreiche Spiele,

wie z.B. Schokokusswettessen oder Reise nach Jerusalem

machten die Faschingsfeier zu einem tollen

Erlebnis. Am Rosenmontag sollte das Highlight der

Besuch des Schwander Prinzenpaares sein, das sich

natürlich nicht lumpen lies und allerlei Süßes für die

kleinen Verkleidungskünstler dabei hatte. Da die

beiden Faschingstage eine gelungene Abwechslung

zum normalen Kitaalltag waren, freuen sich die kleinen

Jecken etzt schon auf nächstes Jahr.

Marion Weidner & Jessica Zenger

Elternbeirat

Heike Ehnes

Lehrerin

Foto: KiTa Regenbogen

04 | 2020

13


KATH. KINDERHAUS SCHWANSTETTEN

B ü rgermeister emp f ängt

Vorschulkinder

Bilderbuchkino

Ein großer Dank gilt hier der Frau Verena Goretzki für dieses ehrenamtliche

Engagement gegenüber den Kindergartenkindern.

Viel Aufmerksamkeit aber auch große Freude löste der Besuch beim Bürgermeister

bei den Vorschulkindern aus. Diese Freude zeigte sich aber auch bei

Bürgermeister Robert Pfann.

Es ist mittlerweile schon zur schönen Tradition geworden und

eine große Ehre für die Vorschulkinder des kath. Kinderhauses,

wenn sie mit ihren Erzieherinnen den Bürgermeister im

Rathaus besuchen dürfen.

Robert Pfann, Bürgermeister von Schwanstetten, nahm sich

auch diesmal wieder sehr viel Zeit für die kleinen Bürgerinnen

und Bürger und beantwortete geduldig und ausführlich

alle Fragen, die den Kindern am Herzen lagen. Nun wissen die

zukünftigen Schulkinder, wie man z. B. Bürgermeister werden

kann, welche vielfältigen Aufgaben ein Bürgermeister hat

und welchem Fußballverein in der Bundesliga er die Daumen

drückt. Nach der Talkrunde durften die Kinder noch das

Büro von unserem Bürgermeister besichtigen. Die Kinder und

ihre Erzieherinnen bedankten sich bei Bürgermeister Robert

Pfann für den tollen Vormittag und erhielten zum Abschied

ein leckeres -Ei.

Aschenkreuz

Im Februar besuchte uns mal wieder Verena Goretzki in unserem

Kinderhaus. Mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation

verbildlichte sie die Geschichte Lieselotte hat Langeweile

als Bilderbuchkino für alle Kinder unserer drei Kindergartengruppen.

Inhalt der Geschichte war, dass sich Lieselotte so gefreut

hatte, mit der Bäuerin ihren selbstgebastelten Drachen

steigen zu lassen. Doch dann regnete es den ganzen Tag und

ihr war furchtbar langweilig. Auf dem Dachboden kam ihr

dann plötzlich eine Idee und der Tag wurde doch noch so richtig

toll. Durch die lebendige und spannende Erzählweise von

Verena Goretzki, hörten die Kinder der Geschichte mit großer

Begeisterung zu.

B l asiussegen

Fotos: Kath. Kinderhaus

Mit dem Beginn der Fastenzeit besuchte Pfarrkurat Jürgen

Vogt die Kindergartenkinder im Kinderhaus. Er erklärte den

Kindern, dass der Fasching zu Ende ist und alle ihre Verkleidungen

wieder ausgezogen haben. Mit dem Aschermittwoch

beginnt eine neue Zeit, die Zeit der Vorbereitung auf das Osterfest.

Die Kinder wussten bereits, dass der Aschermittwoch

der erste Tag der Fastenzeit ist und die Fastenzeit 40 Tage dauert.

Im Anschluss an diesen Besuch wurden die Luftschlangen

vom Fasching gemeinsam mit den Kindern verbrannt.

Pfarrkurat Jürgen Vogt erteilt den Kindern den Blasiussegen.

Anfang Februar besuchte Pfarrkurat Jürgen Vogt die Kinder

des Kath. Kinderhauses. Er erzählte den Kindern die Geschichte

vom Hl. Blasius. Blasius war ein Arzt und rettete ein Kind

vor dem Ersticken durch eine Fischgräte. Später wurde Blasius

zum Bischof geweiht. Seither wird am . Februar der Blasiussegen

erteilt, der vor Halskrankheiten bewahren soll.

14 04 | 2020


KATH. KINDERHAUS SCHWANSTETTEN

Die tollen Tage im Kinderhaus

Kath.

Kinderhaus

Schwanstetten

Höhepunkt der Faschingszeit war auch in diesem

Jahr der Kinderfaschingsball am Rosenmontag. Die

Kindergarten-, Krippen- und Hortkinder durften sich

nach Lust und Laune verkleiden. Zusammen mit ihren

Erzieherinnen und ihrem Erzieher feierten sie mit

viel Musik, lustigen Spielen und vielen Leckereien.

Am Vormittag bekam das Kinderhaus Besuch vom

S. Der Präsident und seine Abordnung zogen mit

dem Naharla-Marsch ein und alle wurden mit einem

dreifachen Schwand A-ha herzlich begrüßt. Danach

tanzten alle mit Begeisterung zum Lied Rucki,

Zucki. Bei der Polonaise hatten auch alle Kinder und

Erwachsene viel Spaß. Bevor sich die Abordnung des

Faschingsclubs verabschiedete, wurden noch Süßigkeiten

an die Kinder verteilt.

Kath. Kinderhausteam

her aschingsbesuch am senmntag durch den im ath. inderhaus chansteen.

Ein beeindruckendes Erlebnis für alle Teilnehmer (vor allem natürlich den Kindern) des Kinderhauses

zum Abschluss der diesjährigen Faschingssaison.

KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE REDNITZHEMBACH-SCHWANSTETTEN

Das Pfarrheim des katholischen Kirchenzentrums

Heiligste Dreifaltigkeit in

Schwanstetten war an drei Samstagen der

Schauplatz eines Kurses über die Aufarbeitung

von Scheidung und Trennung. In

den insgesamt sechs Einheiten unter dem

Motto Lieben-scheitern-leben zeigte die

Kursleiterin Jutta Lenhart aus Uenheim

Möglichkeiten auf, wie Betroene sich

den Folgen einer Trennung stellen und an

Honung festhalten können.

Wichtige behandelte Aspekte waren unter

anderem Vergebung, Loslassen und nicht

zuletzt auch die Versöhnung. Auch ging

es beispielsweise darum, wie geht man

nach einer Trennung oder Scheidung mit

den betroenen Kindern oder anderen

Personen um. Auch rechtliche und ethische

Fragen kamen während des Kurses

behandelt. Zum Kurs gehörten nicht nur

Vorträge. Die Teilnehmer hatten auch die

Möglichkeit, sich untereinander vertrau-

Lieben-scheitern-leben

lich über ihre Erfahrungen austauschen zu

können. Damit an den Kurstagen auch eine

familiäre und vertrauensvolle Atmosphäre

entstand, wurde auch gemeinsam zu Mittag

gegessen. Dazu gab es auch zwischendurch

einen Imbiss, sowie Kaee und Kuchen

an den Nachmittagen. Als besonders

wohltuend für Körper, Geist und Seele

empfanden die Teilnehmer die Atmosphäre.

Der Kurs zeigte zudem Möglichkeiten

auf, diesen eingeschlagenen Weg weiter

zu gehen. Für Jutta Lenhart war es besonders

wichtig, dass die Teilnehmer nicht in

ihrer etzigen persönlichen Situation verhar

r en .

Dieser Kurst wurde an der Hol-Trinit-

hurch in London entwickelt. Vor etwa

zehn Jahren erfolgte in Bern die bersetzung

des Kurses in die deutsche Sprache.

Dafür verantwortlich war die Organisation

ampus für hristus. Dafür, dass er

nach Schwanstetten kam, sorgte Dagmar

Geschiedenen wieder Mut und Halt zu geben war das

Anliegen von Dagmar Wünschmann (links) und Kursleiterin

ua enhart rechts.

Wünschmann. Sie war bei diesem Kurs als

o-Moderatorin tätig. Es war ein Kurs von

Geschiedenen für Geschiedene. Auch bei

der katholischen Pfarrgemeinde stieß der

Kurs auf Interesse. Pfarrkurat Jürgen Vogt

kam ebenfalls vorbei. Bei ihm konnten

sich Teilnehmer segnen lassen oder zur

Beichte gehen.

A ndreas Hahn

Foto: Andreas Hahn Foto: Kath. Kinderhaus

04 | 2020

15


AWO-ORTSVEREIN SCHWANSTETTEN

AW-rtsverein konnte treue Mitglieder ehren

Zur Jahreshauptversammlung des AWO-

Ortsverein Schwanstetten in der Kulturscheune

Leerstetten stand die Ehrung von

treuen Mitgliedern im Mittelpunkt. In die

Tagesordnung wurde zu Beginn der Versammlung

auch die Nachwahl einer Beisitzerin

beziehungsweise eines Beisitzers

aufgenommen. Die Nachwahl war notwendig

geworden, da Hartmut Hetzelein

als Beisitzer zurückgetreten war. Seinen

Rücktritt begründete Hartmut Hetzelein

mit neuen beruichen Aufgaben im AWO-

Kreisverband Mittelfranken-Süd. Zu seiner

Nachfolgerin wählten die anwesenden

Mitglieder Siblle Kolm. Mit Geschenken

dankte die Vorstandschaft Hartmut Hetzelein

für sein bisheriges vielfaches Engagement

im Ortsverein.

An diesem Abend folgten noch viele weitere

Ehrungen. Geehrt für zehn Jahre Mitgliedschaft

wurden Marianne Hebendanz,

Bianca Noerenberg und Marion Stech. Für

25 Jahre Treue ehrte der Ortsverein die

Mitglieder Martha Rebelein und Harald

Hauptmann. Zu den Geehrten der Versammlung

gehörten außerdem Brigitte

Gebard und Hans Pfann. Beide sind seit

0 Jahren Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt.

Noch länger ist Thomas Drschka

dabei. Er gehört der AWO seit 5 Jahren

an. Thomas Drschka war edoch an diesem

Abend verhindert. Für ihn hatte seine

Ehefrau die Ehrung entgegengenommen.

In Jahr 2020 feiert der AWO-Ortsverein

Schwanstetten sein 40ähriges Bestehen.

Bürgermeister Robert Pfann wies in

seinem Grußwort an die Versammlung

darauf hin, dass er einer der ersten Vereine

vor Ort war, die im Vereinsnamen

Schwanstetten trugen

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen,

gab es diesem Abend Bilderpräsentation

über zahlreiche Aktivitäten des Ortsvereins

aus den zurückliegenden Jahren. Zu

sehen waren unter anderem Bilder von

der Teilnahme an Faschingsumzügen, aber

auch von den Bockbierfesten, den Kinderfesten

und den Nikolausfeiern.

er rtsverein chansteen hae auch in diesem ahr itglieder r ihre Treue zur rbeiterhlahrt

ausgezeichnet.

Inge Behr ist seit einem Jahr Vorsitzende

des AWO-Ortsvereins Schwanstetten. In

ihrem ersten Rechenschaftsbericht in dieser

Funktion berichtete sie zum Beispiel

von den Teilnahmen des Ortsvereins an

den Märkten in Schwanstetten sowie vom

Nikolausfest.

Allerdings musste der Ortsverein im vergangenen

Jahr einen schweren Verlust

verkraften. Der frühere Ortsvereinsvorsitzende

Kurt Stark starb unerwartet im vergangenen

Dezember.

Von den im regelmäßigen Abstand statt-

ndenden Tanzabenden des Ortsvereins

berichtete Marianne Hebendanz. Diese

Tanzabende hatten immer ein Motto. So

gab es unter anderem einen Faschingsball

und einen Tanz in den Mai. Annemarie

Fre informierte die Versammlung über

die regelmäßig am dritten Mittwoch im

Monat staindenden AWO-Tres. Der

Tre diente insbesondere dem geselligen

Beisammensein im Vordergrund. Bernd

Breunig berichtete als Wanderwart von

den Wanderungen des Ortsvereins. Insgesamt

gab es im Jahr 2019 21 Wanderungen.

Insgesamt wurden hierbei 15 Kilometer

erwandert. Zu den Aktivitäten der

Wandergruppe gehörte unter anderem

auch ein Museumsbesuch in Schwabach.

Bernd Breunig ist zusammen mit Werner

Müller und Dieter Lämmermann für die

Wandergruppe verantwortlich.

Wolfgang Hunner, 2. Vorsitzender der

AWO Schwanstetten, hielt anschließend

den Jahresbericht über die Mitgliederentwicklung.

Zum Ende des vergangenen

Jahres hatte der AWO-Ortsverein 152

Mitglieder. Das waren vier weniger gegenüber

dem Vorahr. Den Bericht über die Finanzen

des Ortsvereins hielt anschließend

Schatzmeisterin Anneliese Hetzelein.

Neben Bürgermeister Robert Pfann

entrichtete auch Hans Oberneder, Finanzvorstand

im AWO-Kreisverband

Mittelfranken-Süd Grüße an die Jahreshauptversammlung.

Er lobte vor allem das

vielseitige Programm des Ortsvereins.

A ndreas Hahn

t chansteen

16 04 | 2020


EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE LEERSTETTEN

Evang. Gottesdienste in/für Leerstetten

So 05.04. 09:30 hr

Gottesdienst

Dr. Kühlewind

Do 18.04.

Kein Gottesdienst

Fr 10.04. 09:30 hr

Gottesdienst

Fr 10.04. 15:00 hr

A ndacht

zur Sterbestunde Jesu

Pfarrer Vogt

So 12.04. Ostersonntag

05:30 hr: sternacht

mit l. bendmahl a

anschl. Osterfrühstück im GH

Pfarrer Vogt

09:30 hr: Gottesdienst

mit Hl. Abendmahl (Wein)

und Posaunenchor

Pfarrer Vogt

Mo 13.04. 09:30 hr

Familiengottesdienst

mit Kindergarten Sonnenschein anschl.

Ostereiersuche + Eierhodeln

im Kirchgarten

Pfarrer Vogt

Sa 18.04. 16:00 hr

Beicht- und

Abendmahlsgottesdienst

a zur nrman

Pfarrer Vogt

So 19.04. uasimdgeni

9:00 hr:

Festgottesdienst 1

zur nrman

mit Posaunenchor

Pfr. Vogt

10:30 hr

Festgottesdienst 2

zur nrman

mit Posaunenchor

Pfarrer Vogt

So 26.04. 09:30 hr

Abendmahlsgottesdienst

zur ilbernen nrman

mit Posaunenchor

Pfarrer Vogt

Gruppentermine

PSANENHR

Donnerstags 19:00 hr Bläsertreff

20:00 hr horprobe, Gemeindehaus

Obmann: Michael Dorner, Tel. 92512

Musikalische Leitung: Doro Mergner,

Tel. 09129442

KRABBELGRPPE VN 0 BIS 3 JAHREN

Jeden Donnerstag (nicht in den Ferien)

09:30-11:00 hr, Gemeindehaus

Leitung: Eveln Dorner, Tel. 01521255

KINDERGRPPE VN 5 BIS 7 JAHREN

Jeden Montag (nicht in den Ferien)

15:00-16:30 hr, Gemeindehaus

Leitung: Birgit Albrecht, Tel. 2856

KNFIRMANDEN

Diesährige Konfirmanden 2020

Proben zur Konfirmation:

Freitag, 17.04.2020, 15:00 hr,

Peter + Paulskirche

Beicht- und Abendmahlsgottesdienst:

Samstag, 18.04.2020, 16:00 hr,

Peter + Paulskirche

15:00 - 16:00 hr, Gemeindehaus

Festgottesdienste zur Konfirmation:

Sonntag, 19.04.2020,

09:00 hr und 10:15 hr

SENIRENKREIS

SENIRENNAHMITTAG

Donnerstag, 09.04.2020, 14:00 hr, GH

Thema Teil 1: Pfarrer im 15. Jahrhundert

Herr Wenig bringt verkleidet als Pfarrer

Schmid aus Schwand einen nostalgischen

Bericht aus den Jahren 1505 bis 1518 über

die damalige Kirche in Schwand und über ihre

mehr oder weniger braven Schäfchen. Thema

Teil 2: Interessante Geschichten aus Leerstetten

-Infos bei Oskar Reichert, Tel. 28

ÖKMENISHES FRAENFRHSTK

Dienstag, 28.04.2020, 09.00 hr

Kath. Kirchenz entrum Schwand

Thema: Dankbarkeit und Wertschätzung als

Kraftuelle mit Referentin Barbara Danowski

Evang.-Luth. Kirchengemeinde

L E E R S T E T T E N

S e n i o r e n k r e i s

Unser Thema Teil 1:

„Pfarrer im 15. Jahrhundert“

mit Herrn Wenig verkleidetet als Pfarrer Schmid

Teil 2:

„Geschichten aus Leerstetten“

DONNERSTAG, 09. April 2020

14:00 Uhr

Gemeindehaus Leerstetten, Hauptstr. 4

Falls ein Fahrdienst benötigt wird, bitte bei Oskar Reichert, Tel. 7278 melden.

Pfarrer Wilfried Vogt

Sprechzeiten ederzeit, am besten

nach telefonischer

Vereinbarung

Pfarramtsbüro im Pfarrhaus

Further Straße 1, Telefon 09108,

Telefax 091086

E-Mail: pfarramt.leerstetten@elkb.de

Sekretärin: Stephanie Schmidt

Bürozeiten:

Mo., Mi. und Fr.: 09:00-11:00 Uhr

Gemeindehaus: Hauptstraße 4

Peter- und Paulskirche an der Hauptstraße

geönet

freitags, samstags, sonntags und an

allen gesetzlichen Feiertagen von 10

bis 18 Uhr, sowie vor und nach den

Gottesdiensten.

www.evangelisch-in-leerstetten.de

04 | 2020

17


EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE SCHWAND

Evang. Gottesdienste in/für Schwand

Sa 04.04. 16:00 hr

Beicht- und

Abendmahlsgottesdienst

zur nrman

umrahmt vom Kirchenchor

So 05.04. nrman

09:30 hr:

Festgottesdienst

zur nrman mit saunenchr

Pfr. Vogt

17:30 hr:

Schl ussandacht

mit Band

Do 09.04. 19:00 hr

Gottesdienst

mit Beichte und Hl. Abendmahl

Pfr. Polster

Fr 10.04. 09:30 hr,

Gottesdienst

mit Hl. Abendmahl

Fr 10.04. 15:00 hr

A ndacht

zur Sterbestunde Jesu

So 12.04. Ostersonntag

05:30 hr: sternacht

mit l. bendmahl mit irchenchr

danach sterrhstc

Gemeindehaus

09:15 hr: Posaunenchor

spielt auf dem Friedhof

09:30 hr: Gottesdienst

mit l. bendmahl

umrahmt vom Posaunenchor

Mo 13.04. 09:30 hr

Gottesdienst

Pfr. Thoma

So 19.04. 09:30 hr

Gottesdienst

Lektor Fritz Bauer

Di 21.04. 16:30 hr

Gottesdienst

im Sägerhofsaal

So 29.03. 09:30 hr

Gottesdienst

Pfr. Polster

So 26.04. 09:30 hr

Gottesdienst

Pfr. Thoma

Gruppentermine

PSANENHR

Mittwoch 19:30 hr, Gemeindehaus

Obmann: Friedrich Bauer Tel.0910291

KIRHENHR

Dienstag 18:00 hr, Gemeindehaus

horleiterin: Ingrid Maer Tel. 091222

KINDERHR

46 Jahre: Montag 14:00 - 14:30 hr,

Kita-Regenbogen

610 Jahre: Montag 15:00 - 15:45 hr,

Hort an der Grundschule

Leitung: Ingrid Maer, Tel. 091222

ELTERNKINDGRPPE BAMBINI

Jeden Freitag, 09:30-11:00 hr

Jugendraum, G KiTa Regenbogen

nicht in den Schulferien und an Feiertagen

Verantwortlich: Ana Jamiel,

Tel. 016246999

JGENDGRPPE FRIENDZNE

14tägig, eweils freitags, 18:30 hr

Jugendraum, G KiTa Regenbogen

Verantwortlich: Barbara Mederer,

Tel. 091094245

KNFIRMANDEN

Konfi-Stunde :

Freitag 03.04.2020, 15:00 hr

Probe für Festgottesdienst

FRAENTREFF

eden 2. Donnerstag im Monat

19:00 hr, Gemeindehaus

Termin: Donnerstag 16.04.2020

Verantwortlich: Ursula Lekauf

Tel. 09101620

SENIRENKREIS

eden 1. Dienstag im Monat, 14:00 hr,

Gemeindehaus

Termin: Dienstag 07.04.2020

Verantwortlich:

Brunhild Welling, Tel. 09101858

ornelia Mentzel-Lütgert Tel. 09102208

HANDARBEITSKREIS

eden 2. Montag im Monat, 14:00 hr,

Gemeindehaus

Terminabweichung: Dienstag 14.04.2020

Verantwortlich: Heidi Hagelauer,

Tel. 091094

KIRHENVRSTAND

entliche Sitzung

Donnerstag 23.04.2020, 19:30 hr,

Gemeindehaus

ÖKMENISHER MÄNNERTREFF

MANN TRIFFT SIH

Termin: Dienstag 28. April, 09:00 hr,

kath. Kirchenzentrum Schwanstetten

Thema: Dankbarkeit und Wertschätzung als

Kraftuelle, Ref.: Barbara Danowski

PRFNG DER GRABSTEINE AF DEM

EVANG. FRIEDHF SHWAND

Samstag, 25.04.2020

Die berprüfung wird von der Friedhofsverwaltung

vorgenommen und wie vorgeschrieben

protokolliert. Die Grabsteinbesitzer

können bis dahin bereits die Standfestigkeit

ihrer Grabsteine kontrollieren und ggf. locker

gewordene Steine wieder befestigen lassen.

Evang.-Luth.Kirchengemeinde

Schwand

Pfarramt:

Nürnberger Str. 8

Tel. 0910158

Fax 0910258

Pfarrer Hermann Thoma

Sekretärin: Renate Pfann

e-mail: pfarramt.schwand@elkb.de

www.schwand-evangelisch.de

Bürostunden:

Di. - Fr.: 08:0 – 11:0 Uhr

montags geschlossen

Evang. Kindergarten Regenbogen

Lohweg 2a

Leitung: Petra Biallas

Tel. 0910142

Fax 091094299

E-mail:

kita.regenbogen.schwand@elkb.de

Evang. Kinderhort an der

Grundschule Schwanstetten

Leitung: Frank Sinzinger

Tel. 091094004

Fax 091094005

E-mail:

hort.regenbogen.schwand@elkb.de

18 04 | 2020


KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE REDNITZHEMBACH-SCHWANSTETTEN

Kath. Gottesdienste in/für Schwanstetten

So 05.04. 10:30 hr

Familiengottesdienst

zu Palmsonntag

(mit dem Kinderhaus)

Treffunt armer eg

Segnung der Palmzweige und

Prozession zur Kirche

Schwanstetten Kirche

Do 09.04. 20:00 hr

Messe vom Hl. Abendmahl

mit ußaschung anschl.

eucharissche nbetung

„Ölbergstunde“ bis 23:00 Uhr

Rednitzhembach Pfarrkirche

Freitag 10.04. 10:00 hr

Kreuz wegandacht

anschl. Beichtgelegenheit

Schwanstetten Kirche

Fr 10.04. 11:00 hr

Kinderkreuzweg

Rednitzhembach Pfarrsaal

Fr 10.04. 15:00 hr

Karf reitagsl iturgie

mit den Kirchenchören

Rednitzhembach Pfarrkirche

Sa 11.04. 20:30 hr

Feier der sternacht

mit den irchenchören anschl.

Osteragape

Schwanstetten Kirchenzentrum

So 12.04. 10:00 hr

Ostersonntag

Eucharistiefeier zum Hochfest

mit Speisensegnung

Rednitzhembach Pfarrkirche

So 12.04. 18:00 hr

Österliches Abendlob

Rednitzhembach Pfarrkirche

Mo 13.04. 10:00 hr

Eucharistie zum Festtag

mit KinderKirche

Schwanstetten Kirchenzentrum

Di 14.04. 14:00 hr

Heil ige Messe

anschl. enirennachmiag

Rednitzhembach

So 26.04. 10:00 hr

Feier der hl. Erstkommunion

Schwanstetten Kirche

So 26.04. 17:00 hr

Dankandacht

Schwanstetten Kirche

Gruppentermine

KIRHENHR

Mittwochs 19:30 - 21:30 hr

PRJEKTHR

alle Interessierten bei Frau Ludwig melden

Tel. 0910851

HRALSHLA

Mittwochs 18:30 - 19:30 hr

KATH. KINDERHAS

Öffnungszeiten:

Montag Freitag: 07:15 17:00 hr

Ein Haus für Kinder von 0 bis 10 Jahren

Kinderkrippen-, Kindergartenund

Kinderhortgruppen

Leiterin: Frau Ana Schramm

Sperbersloher Straße 12,

90596 Schwanstetten

Tel. 0910 25 15

Fax: 0910 94 25 44

MEDITATIVES TANZEN

Donnerstag, 16.04.2020, 19:30 hr,

Rednitzhembach Jugendheim

mit Frau Kursawe

FILMABEND ZR ÖKMEN. WHE

FR DAS LEBEN: LEBEN IM STERBEN

Montag 16.03.2020, 20:00 hr,

Schwabach LNA-Kino

vom 25. April bis 2. Mai

ÖKMEN. FRAENFRHSTK

Dienstag, 28.04.2020, 09:00 hr,

Schwanstetten Kath. Kirchenzentrum

Thema: Dankbarkeit und Wertschätzung als

Kraftuelle, Referentin: Barbara Danowski

Pfarrkirche Heilig Kreuz

Untermainbacher Weg 24

91126 Rednitzhembach

Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

Nürnberger Straße 49

90596 Schwanstetten

im Pfarrverband mit St. Nikolaus

Sperbersloher Straße 6

9050 Wendelstein

Pfarramt:

Pfarrkurat Jürgen Vogt

Untermainbacher Weg 24

91126 Rednitzhembach

Tel: 09122 6 2 00

Fax: 09122 6 2 02

E-Mail: rednitzhembach@

bistum-eichstaett.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Di. - Fr.: 09:00-12:00 Uhr

Mi. und Do.: 14:00-1:00 Uhr

Pf arrer Michael Kneiß l

Sperbersloher Straße 6

9050 Wendelstein

Tel. 09129 42 45

E-Mail:

wendelstein@bistum-eichstaett.de

Gemeindereferentin:

Gabriele Zucker

Tel. 0160 16 11 62

E-Mail: gzucker@bistum-eichstaett.de

Pastorale Mitarbeiterin:

Sr. armina Unterburger, E-Mail:

cunterburger@bistum-eichstaett.de

Kath. Kinderhaus

Ana Schramm, Sperbersloher

Straße 12, Tel. 0910 25 15

Schwesterngemeinschaft der

Mallersdorfer Franziskanerinnen:

Tel. 0910 92 28 6

Homepage:

www.pfarrei-rednitzhembach.de

04 | 2020

19


DPSG SCHWANSTETTEN-REDNITZHEMBACH

Herzliche Einladung zu den Aktionen im April 2020

B-G 4-6 Jahre

donnerstags, 16:00 17:00 hr

Leitung: Lena Bauer und Jonas Köglmar

02.04.: Kulinarisches aus der Biber-Küche

09. und 16.04.: Keine Biberstunde Osterferien

2.04.: Die Biber gehen auf Schatzsuche

0.04.: Keine Biberstunde – Die Biber-Leiter schreiben Abi

Viel Erfolg

W 6-10 Jahre

freitags, 15:30 17:00 hr

Leitung: Richard Seidler und Hannah Schulz

0.04.: Eier färben und verzieren

Filzstifte und 2 ausgeblasene Eier mitbringen

10.04., 10:00 Uhr: Auau des Heiligen Grabes

in der kath. Kirche Schwanstetten

11.04., 19:45 Uhr: Auau und Entzünden des Osterfeuers

vor der kath. Kirche Schwanstetten in Kluft

1.04.: Keine Wölingsstunde Osterferien

24.04.: Abenteuer am Lagerfeuer

J / J 10-1 Jahre

freitags, 15:30 17:00 hr

Leitung: arina Hahn und Antonia Köglmar

0.04.: Kerzen für Ostern verzieren

bringt einfache Stumpenkerzen mit

10.04., 10:00 Uhr: Auau des Heiligen Grabes

in der kath. Kirche Schwanstetten

11.04., 19:45 Uhr: Auau und Entzünden des Osterfeuers vor der

kath. Kirche Schwanstetten in Kluft

1.04.: Kein Jup-Tre Osterferien

24.04.: Detektiv-Abenteuer

P Pfadis, 1-16 Jahre

und R 16-20 Jahre

freitags, 19:00 20:30 hr

Leitung: Simon arl, Johannes Gebert und Anna Köglmar

0.04.: Kein Pfadi- und Rovertre Beginn Osterferien

10.04., 10:00 Uhr: Auau des Heiligen Grabes

in der kath. Kirche Schwanstetten

11.04., 19:45 Uhr: Auau und Entzünden des Osterfeuers

vor der kath. Kirche Schwanstetten in Kluft

1.04.: Kein Pfadi- und Rovertre Osterferien

24.04.: Einweihung der neu beschaen Bälle

Alle Pfadfinderstunden finden im katholischen Jugendzentrum

Schwanstetten (Nürnberger Straße 49) statt.

Kontakt:

Richard Seidler Stammesvorsitzender

Alte Straße 15d, 90596 Schwanstetten

Tel. 09109224

E-Mail: richard.seidler@t-online.de

Aufbau des Heiligen Grab

in der kath. Kirche Heiligste Dreifaltigkeit in Schwanstetten

Wie in den letzten Jahren auch werden die

Pfadnder der DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach

am Karfreitag, 10.04.2020,

in der katholischen Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

in Schwanstetten das Heilige

Grab auauen, vor dem in Stille gebetet

werden kann.

Das Holz-Relief des Leichnams Jesu wurde

von Herrn Bimüller, einem Künstler aus

Leerstetten, im Jahr 201 gestaltet und

gestiftet. Wir laden herzlich zum Besuch

des Heiligen Grabes und zum stillen Gebet

davor ein. Auch am Karsamstag kann das

Heilige Grab ederzeit besucht werden.

Vor der Osternacht Samstag, 11.04.2020,

ab 20:0 Uhr wird das Holz-Relief, welches

den Leichnam Jesu zeigt, von dem

eit ahren baut die chansteenednitzhembach allhrlich das eilige rab au. urch die eleuchtung

soll bereits am Karfreitag ein wenig die Osterfreude der Auferstehung durchstrahlen.

Grab weggenommen. Das leere Grab

bleibt dann noch während der Osterwoche

stehen.

R ichard Seidl er

Stammesvorsitzender

Foto: DPSG

20 04 | 2020


DPSG SCHWANSTETTEN-REDNITZHEMBACH

Das große Kochduell bei der DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach

Der 6. März 2020 wurde von allen Pfadis

Pfadnder im Alter von 1-16 Jahren

und Jups Jungpfadnder im Alter von

10-1 Jahren sehnsüchtig erwartet. Denn

an diesem Tag fand das große Kochduell –

Jups vs. Pfadis – statt.

Nachdem um 15:0 Uhr alle eingetrudelt

waren, ging es direkt los. Das Rahmenthema:

unsere Pfadndergruppen waren als

aterer zu einem runden Geburtstag gebucht.

Dazu mussten sie ein festliches

-Gänge Menü kreieren. Das Geburtstagskind

hat den Gruppen aber im Vorfeld ihre

Wünsche mitgeteilt. So musste darauf geachtet

werden, dass Fleisch, Gemüse und

ein Milchprodukt im Menü enthalten sind.

Nach erklären der Rahmenbedingungen

ging es getrennt in die geheime Planungsphase

und sobald die Gerichte feststanden

zum Großeinkauf. Um 16:45 Uhr

konnte dann mit dem Kochen begonnen

werden. In beiden Küchen herrschte reges

Treiben und ab und zu huschte man mal in

die gegnerische Küche, aber nicht um zu

spitzeln, sondern um sich den Zucker, das

Mehl und andere Kleinigkeiten hin und

her zu reichen.

Beide Teams waren pünktlich um 18:0

Uhr fertig und die Menüs konnten der Jur

– bestehend aus Reinhard Pru Kassenwart

der Pfadnder, Norbert Hafensteiner

Helfer beim Abbau der alten Küche

und Andrea Heidel unsere Ansprechpartnerin

am Kirchenzentrum – serviert werden.

Das Team Jups servierte als Vorspeise

Bruschetta, als Hauptspeise Spaghe Bolognese

und als Nachspeise Waeln.

Das Team Pfadis servierte als Vorspeise

Brokkoli Tartar mit Granatapfel, als

Hauptspeise hampignon-Rahm-Geschnetzeltes

mit Reis und als Nachspeise

Schokoladenmalheur mit Vanilleeis.

ie ur bestehend aus vlnr einhard ru rbert aensteiner und ndrea eidel testeten die beiden

ngeens und haen sichtlich reude daran.

ts

in leiner inblic in die uche

Die Jur und unsere Teams aßen mit großem

Genuss. Danach kam die spannende

Auswertung. Jedes Jurmitglied füllte 2

Bewertungsbögen aus. Einmal für Team

Jups und einmal für Team Pfadis.

Bewertet wurden Geschmack, Aussehen

und die kreativen Namen der Gerichte.

Am Ende kam die Jur somit auf das Ergebnis

– ein verdientes Unentschieden

mit eweils 121 von 15 zu erreichenden

Punkten. Beide Teams waren sehr zufrieden

mit ihren Kochkünsten und freuen

sich schon auf das nächste Kochduell mit

viel Kreativität, Spaß und ab und zu auch

kleinen Pannen.

Anna Köglmayr

adnderleiterin

04 | 2020

21


SCHACHKLUB SCHWANSTETTEN 79 E.V.

Unsere Schachugend hatte sich neue T-

Shirts gewünscht. Die vier Großen Jonas,

Susi, Tim und Julia tüftelten und malten -

am Ende kam eine wunderschöne Schachdame

im Weltraumdesign heraus. Sie war

für die Rückseite unserer Schachtrikots gedacht.

Nun musste die Kostenfrage geklärt

werden. Zum Glück war die Schreinerei

Robert Fischer aus Schwanstetten sofort

bereit, uns die T-Shirts zu nanzieren. Wir

bedanken uns ganz herzlich bei Robert Fischer

ganz links im Bild und seiner Frau

für die großzügige Spende

Neue T-Shirts für den Schachnachwuchs

Schreinerei Robert Fischer sponsort neue Vereinstrikots

Ihre Bühnenpremiere erlebten die neuen

Trikots bei der Sportlerehrung der Marktgemeinde

Schwanstetten für das Jahr

2019. Dank zahlreicher Erfolge im vergangenen

Jahr konnten wir die Rekordzahl

von 2 Spielern und bungsleitern melden.

Auch wenn nicht alle Eingeladenen

kamen, stellten wir mit Abstand die größte

Delegation auf der Bühne und machten

in unseren neuen Vereinstrikots eine gute

Figur.

Fotos: SKS

B irgit A rl t

Jugendleiterin

AWO KINDERTAGESSTÄTTE SONNENSCHEIN

KiTa im Zeitalter der Digitalisierung

Durch die großzügigen Spenden kann sich unsere

KiTa nun stolzer Besitzer von vier Tablets nennen.

Die zunehmende Verschärfung des Datenschutzes

macht es im Alltag immer schwerer schöne

Momente fotograsch festzuhalten und Entwicklungen

zu dokumentieren. Mit den neuen Tablets

soll zukünftig auch die Medienkompetenz der

Kinder auf spielerische und pädagogisch wertvolle

Weise gefördert werden. Wir bedanken uns

ganz herzlich bei Familie Kronewald, Familie Etzel

BS-Methods, Kammerstein, Famile Höhn Bozic

Expresskabel Handels- und Vertriebsgesellschaft

mbH, Hilpoltstein und dem Doraden Leerstetten

Sandra T häter

Elternbeirat

Fotos: KiTa Sonnenschein

22 04 | 2020


W

SÄNGERFREUNDE LEERSTETTEN E.V.

A us dem Verein

Auftritt am Karfreitag

Am 10. April umrahmen die Sängerfreunde Leerstetten den

Karfreitagsgottesdienst um 9:0 Uhr in der Peter- u. Paulskirche

mit Liedvorträgen. Gemäß dem Anlass tragen sie u.a. die

Johannes-Passion vor. Der hor würde sich über Ihr Interesse

und Kommen sehr freuen.

al traud Hertel

chrihrerin

uringsten uri der ngerreunde eersteen in der eter

u. Paulskirche (SF)

N achruf

Mit den Liedern Gott wird

dich tragen und Harre meine

Seele verabschiedete sich

der hor der Sängerfreunde

Leerstetten am 19.02.2020

von seinem Ehrenmitglied

Fritz Schneider. Margit Städler

bedankte sich im Namen

des Vereins im Nachruf für die

82ährige Treue.

Alpakawanderungen – ein Erlebnis

der besonderen Art

Während der Osterfeiertage kommt man in der Familie oder mit

Freunden zusammen und verbringt gemeinsam die Zeit. Eine ideale

Gelegenheit, um ein Erlebnis zu verschenken, das erinnerungswürdig

ist.

Osterwanderung

am Karfreitag, 10.04.2020 – 14.00 Uhr

Gemeinsam machen wir uns mit den Alpakas auf den Weg bevor

die große Ostereiersuche beginnt…

Osterwanderung

am Ostermontag, 13.04.2020 – 16.00 Uhr

Bestimmt habt ihr alle Ostereier gefunden und vielleicht auch

schon den Schokoladenhasen verspeist. Am letzten Tag des Osterfestes

machen wir uns gemeinsam mit den Alpakas auf den Weg.

Ideal für die ganze Familie zum Abschluss des Osterfestes…

After-Work-Wanderung

Dienstag 28.04. 2020 – 17.00 Uhr

Wir starten wieder mit unseren beliebten After-Work-Wanderungen

mit den Alpakas. Entspannt und gestärkt geht es in die neue

Arbeitswoche…

Maiwanderung, 03.05.2020 – 15.00 Uhr

Wir begrüßen den Mai. Die Natur steht in voller Frühlingspracht.

Genau richtig, um die Wanderschuhe zu schnüren und sich mit den

Alpakas auf eine wunderschöne Wanderung rund um Heuberg zu

machen…

Waldbaden, 21. Mai 2020 – 11.00 Uhr

Endlich ist es wieder soweit. Wir machen uns auf zum Waldbaden

mit den Alpakas. Mit ihren großen Augen und ihrer sanftmütigen

Art nehmen sie Dich mit auf eine faszinierende Reise durch den

frühlingshaften Wald. Mit Achtsamkeits-, Meditations-, Atem- oder

Körperübungen zur Entspannung und bewussten Wahrnehmung

unterstützen wir diese besonderen Stunden…

Nähere Informationen auf unserer Internetseite.

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Du magst Tiere und die Natur?

Wir suchen Unterstützung in Teilzeit oder Mini-Job.

Rothsee Alpakas

Wanderungen | Coaching & Therapie

Achtsamkeit, Meditation & Waldbaden

Teamevents & Betriebsausflüge

Junggesellinnenabschiede

Geburtstage für Jung & Alt

PR-Text

Fritz Schneider trat dem Verein 198 bei und war bis

1991 aktives Mitglied. Er war den Sängerfreunden

stets eng verbunden und freute sich über die Ständchen

zu seinen runden Geburtstagen, letztmals am

22. Januar 2018 zum 95. Geburtstag. Die Sängerfreunde werden

ihn in guter Erinnerung behalten.

Ruhe in Frieden

www.rothseealpakas.de • 0172 8604304

91161 Hilpoltstein • Heuberg L1

Foto: Silvia Krätzer

04 | 2020

23


FREIWILLIGE FEUERWEHR LEERSTETTEN

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 14.02.2020

Mit einem kleinen Werbevideo des Landesfeuerwehrverbandes

begann die dies-

ährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen

Feuerwehr Leerstetten, welche

am 14.02.2020 in der Kulturscheune zu

Leerstetten staand. Zahlreiche aktive

und passive Mitglieder der Wehr folgten

der Einladung des Vorstandes.

Eingangs begrüßte Stefan Krug, Erster

Vorstand, alle anwesenden Feuerwehrmitglieder,

Ehrenmitglieder sowie 1. Bürgermeister

Robert Pfann, Kreisbrandinspektor

Egbert Petz, Kreisbrandmeister

Matthias Hiltner und die anwesenden

Marktgemeinderäte Markus Hönig und

Peter Weidner. Auch die beiden Feuerwehrkommandanten

Emanuel Weithmann

und Frank Feigel hieß er herzlich

Willkommen.

Bevor Matthias Hiltner für die entschuldigte

Schriftführerin Andrea Hiltner das

Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung

verlas, fand zunächst die Totenehrung

statt.

Stefan Krug berichtete im weiteren Verlauf

über den aktuellen Mitgliederstand

der Leerstetter Wehr sowie über Veranstaltungen,

welche im Jahr 2019 besucht

wurden. Auch die besuchten Runden

Geburtstage der aktiven und passiven

Mitglieder wurden erwähnt. Stefan Krug

kündigte selbstverständlich noch die anstehenden

Termine für das laufende Jahr

an und bedankte sich abschließend bei allen

Feuerwehrkameradinnen und -kameraden,

seinen Vorstandsmitgliedern, dem

Vereinswirt Günther Stroech sowie allen

Freunden und Gönnern der Freiwilligen

Feuerwehr Leerstetten.

Als nächstes verlas Rainer Grzb, Kassier,

seinen Bericht zum derzeitigen Stand der

Ein- und Ausgaben. Seine Kassenprüfer,

Harald Bengsch war entschuldigt und

laus Rathnow, bescheinigten ihm eine

einwandfreie Kassenführung und baten

um Entlastung des Kassiers und des Vorstandes.

Per Handzeichen wurde der Entlastung

ohne Einwände zugestimmt.

Anschließend wurde der Bericht des Kommandanten

von Emanuel Weithmann,

Kommandant der Wehr, verlesen. Die

24 04 | 2020

Freiwillige Feuerwehr

Leerstetten zählte im

vergangenen Jahr 95

aktive Mitglieder. Bei

insgesamt Einsätzen

wurden von 58

Kameraden 56,15

Stunden geleistet. Die

Einsätze gliederten sich

in 5 Brandeinsätze, 2

Hilfeleistungseinsätze,

2 Dekoneinsätze und

sonstige Tätigkeiten, wie z. B. Sicherheitswachen

und Absperrmaßnahmen.

Neben dem normalen bungsbetrieb

wurden zahlreiche standortbezogenen

Lehrgänge und Ausbildungen durchgeführt.

Zudem wurden auch im vergangenen

Jahr wieder einige Lehrgänge auf den

staatlichen Feuerwehrschulen von den aktiven

Feuerwehrmitgliedern besucht und

mit Erfolg bestanden. Im Jahr 2019 konnte

auch das Leistungsabzeichen Die Gruppe

im Löscheinsatz von mehreren Leerstetter

Kameradinnen und Kameraden in

verschiedenen Stufen abgelegt werden.

Emanuel Weithmann bedankte sich bei allen

Führungsdienstgraden, Gerätewarten,

Ausbildern, Jugendwarten und -betreuern

für die bisherige Zusammenarbeit und

Unterstützung. Ein besonderer Dank geht

auch an die Gemeindeverwaltung.

Roland Jindra, Erster Jugendwart, hatte

ebenfalls einen ausführlichen Vortrag über

die Jugendgruppe erarbeitet. ber die

weitgehend konstanten Mitgliederzahlen

19 Jugendliche, davon 4 weibliche Mitglieder

in der Jugend kann die FF Leerstetten

sehr stolz sein. Besonders hervorzuheben

ist die Tatsache, dass im vergangenen

Jahr fünf Mitglieder der Jugendgruppe in

Fotos: Corbinian Weithmann

den aktiven Dienst wechseln konnten. In

den einzelnen Gruppen wurden sie bereits

bestens aufgenommen. Neben dem

regulären bungsbetrieb konnten die fünf

ehemaligen Jugendfeuerwehrler sich bei

verschiedenen Ausbildungen und Abzeichen

beweisen. Mit kurzen Erläuterungen

zu den Ereignissen aus dem vergangenen

Jahr, konnte Roland Jindra seinen Beitrag

abschließen. Des Weiteren gab es noch

einen kleinen Ausblick auf das laufende

Jahr. Der Jugendwart bedankte sich bei all

den Helfern, welche die Jugend ederzeit

tatkräftig unterstützen und bei bungen

aushelfen.

Nach einer kurzen Pause ging es dann in

die zweite Runde der Versammlung. Besonderheit

der diesährigen Jahreshauptversammlung

war die Neuwahl der gesamten

Vorstandschaft. Mit dem Ablauf

der Amtsperiode werden Rainer Grzb

und Gerhard Müller ihre mter in der

Vorstandschaft der FF Leerstetten niederlegen.

Nach der Bildung eines Wahlausschusses,

welcher aus 1. Bürgermeister Robert

Pfann sowie Johann Schmidt und Dieter

Escher bestand, wurde die Wahl entsprechend

durchgeführt.


FREIWILLIGE FEUERWEHR LEERSTETTEN

Ergebnisse der Wahl:

1. Vorstand: Stefan Krug, Stellv. Vorstand:

Marco Mößler, Kassier: Ana Mößler,

Schriftführerin: Andrea Hiltner, Pressewartin:

Jasmin Jindra, Beisitzer: Leo Rabus,

Armin Eckstein, Horst Franke

Nach den Grußworten von 1. Bürgermeister

Robert Pfann und Kreisbrandinspektor

Egbert Petz ging die Versammlung in die

Schlussphase. Da es keine weiteren Anträge,

Wünsche oder Anregungen mehr gab,

wurde die diesährige Jahreshauptversammlung

von Stefan Krug geschlossen.

Vereinsfahne so gut wie neu

t eersteen

Jasmin Jindra

Pressewart

Lass den

Klick

in Deiner

Stadt !

Im Jahr 1994 wurde die Vereinsfahne der

FF Leerstetten bei der Firma Kössinger in

Schierling gefertigt. Nun, nach 26 Jahren

Dienstzeit, wurde sie zum Jahreswechsel

20192020 kunstvoll restauriert.

Die Rentnertruppe der FF Leerstetten

machte sich deshalb am 06.02.2020 auf

den Weg, um die Fahne wieder abzuholen.

Vor Ort kamen die Herren in den

Genuss einer kleinen Führung durch

das Traditionsunternehmen. Dass die

Restaurierungsarbeiten nur mit vielen

Arbeitsschritten, einem hohen Zeitaufwand

und überwiegend in Handarbeit

erfolgten, sorgte für Erstaunen bei den

Feuerwehrlern. Um den schönen Tag

würdig ausklingen zu lassen, kehrte die

Gruppe auf dem Rückweg im Gasthaus

Winklerbräu in Lengenfeld ein.

Stef an Krug

Vorstand

Feuerwehrball der FF Sankt Margarethen

t eersteen

Wann:

09.04.2020 (Gründonnerstag)

Beginn: 20 Uhr ( Einlass 19 Uhr )

Wo:

Feuerwehrhaus Leerstetten

Startgebühr 8 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

PS: Wir schreiben nur Pluspunkte

Am Wochenende des 08.02.2020 nahm

eine kleine Abordnung der FF Leerstetten

den langen Weg ins österreichische

Burgenland auf sich, um nach einigen

Jahren Abstinenz wieder am Feuerwehrball

der FF Sankt Margarethen teilzunehmen.

Kommandant Wolfgang Abraham

hieß die Leerstetter Kameraden

herzlich willkommen.

Der Besuch bei den befreundeten Kameraden

ist immer eine Reise wert, denn

Gasreundschaft wird hier groß geschrieben.

Schon etzt freut man sich auf ein Wiedersehen

mit den Kameraden aus Sankt

Margarethen zu einem Kameradschaftswochenende

Ende April 2020 in Leerstetten.

In diesem Rahmen ndet dann auch

die Leistungsprüfung THL am 25.04.2020

s t a tt .

Stef an Krug

Vorstand

04 | 2020

25


OBST- UND GARTENBAUVEREIN SCHWANSTETTEN E.V.

nter neuer Führung in die Zukunft

Bei der Jahreshauptversammlung standen neben dem obligatorischen Rückblick

vor allem Ehrungen und die Neuwahl der Vorstandschaft im Mittelpunkt

Vereinsvorstand Fritz Schrödel konnte

bei seinem Jahresrückblick, der durch

eine von Gisela und Jürgen Künzelmann

zusammengestellte Bilderschau optisch

untermalt wurde, über eine Fülle von Aktivitäten

berichten. Allem voran erinnerte

er an den Tag der oenen Gartentür

und an die erstmals in Schwanstetten

stattgefundene Obstbörse, die sich beide

als große Erfolge erwiesen. Aber auch

Vorträge und Kurse, die Osterbrunnenfeier,

die Vereinsfahrt in die Oberpfalz,

der Blumenschmuckwettbewerb mit 8

Preisträgern, die Beteiligungen am Walpurgis-

beziehungsweise Thomasmarkt

sowie an den Kirchweihzügen fanden eine

besondere Erwähnung. Schrödel dankte

seinem Team für deren Einsatz, ohne den

diese Veranstaltungen nicht zu realisieren

gewesen wären. Gerne hätte er zum Ende

seiner Amtszeit noch die Zahl von 00 Mitgliedern

erreicht, doch auch 262 Mitglieder,

die der Verein am 1.12.2019 zählte,

sei eine stolze Zahl. Weitere Anmeldungen

aus diesem Jahr lägen bereits vor.

In ihren darauf folgenden Grußworten

bedankten sich Reiner Braun, der Vorsitzende

des Kreisverbandes, sowie Kreisfachberaterin

Renate Haberacker für die

ederzeit gute Zusammenarbeit, wobei sie

besonders das Engagement des Vereins

bei den Großveranstaltungen Obstbörse

und Tag der oenen Gartentür hervorhoben.

Haberacker würdigte die Entwicklung

des Vereins in der Amtszeit von Fritz

Schrödel, in der es stetig bergauf ging,

wozu aber auch ein starkes Team beigetragen

habe.

Bürgermeister Robert Pfann lobte in seinem

Grußwort das breite fachkundige

Wissen, über das der Verein verfüge und

das dieser allen Interessenten anbiete.

2019 habe beim Obst- und Gartenbauverein

ein Höhepunkt den anderen geagt

und meinte dabei vor allem den Tag der

oenen Gartentür und die Obstbörse,

die bestens gelaufen seien. Er hoe,

dass Schwanstetten auch für die nächste

Obstbörse Veranstaltungsort sein werde.

Der Obst-und Gartenbauverein sei einer

der wenigen Vereine in Schwanstetten

eue und alte annscha vrne vn lins ilhelm leinlein bisheriger . rst. enate aberacer reis-

achberaterin arus einberger neuer . rstand erlinde imbrd neuer . rstand arin leinlein

bisherige eirn und ritz chrödel bisheriger . rstand

r langhrige itgliedscha geehrt v. lins bert ann ans taudinger ilhelm leinlein enate aberacer

einer raun Tine imann ritz chrödel

mit Zuwächsen bei den Mitgliederzahlen.

Pfann übergab Fritz Schrödel als Anerkennung

für das Engagement eine kleine -

nanzielle Zuwendung für den Verein.

Kassiererin Margit Lämmermann berichtete

über die Entwicklung der Finanzen

im zurückliegenden Jahr. Die Kassenprüferinnen

Gerlinde Müller und Brunhild Welling,

die beide in ihren mtern bestätigt

wurden, bescheinigten ihr eine fehlerlose

Kassenführung. Sie wurde anschließend

ebenso einstimmig entlastet wie die gesamte

Vorstandschaft. Einstimmig wurde

auch eine Erhöhung des Einzelmitgliedsbeitrags

auf 20 und des Familienbeitrags

auf 22 beschlossen. Dies wurde notwendig,

weil der Preis für die im Beitrag enthaltene,

monatlich erscheinende Gartenfachzeitschrift

erhöht wurde und weil die

für edes Familienmitglied an den Landesverband

abzuführenden Beitrage durch

die bisherige Beitragsgestaltung nicht kostendeckend

waren.

Nachdem 2. Vorstand Wilhelm Kleinlein

über die diesährige Vereinsfahrt,

die nach Pommersfelden, Prichsenstadt,

Kirchschönbach, Zell am Ebersberg und

Baiersdorf führen wird, informiert hatte,

FotoS: OGV

26 04 | 2020


W

W

OBST- UND GARTENBAUVEREIN SCHWANSTETTEN E.V.

standen die Ehrungen für langährige Vereinsmitgliedschaft

auf der Tagesordnung.

Sechs Jubilare durften sich über Urkunden,

Ehrennadeln und Geschenke für 25-,

40- und 60-ährige Mitgliedschaft freuen.

Fritz Schrödel wertete die lange Mitgliedschaft

als Beweis dafür, dass man sich im

Verein wohlfühlt.

Da 1. Vorstand Fritz Schrödel, 2. Vorstand

Wilhelm Kleinlein, Schriftführerin Anneliese

Rotheneichner und Beiratsmitglied

Karin Kleinlein nicht mehr zur Wahl antraten,

galt es, deren Nachfolger zu wählen.

Wie die Auszählung der Stimmen ergab,

erhielten Markus Leinberger als 1. Vorstand,

Gerlinde Zimbrod als 2. Vorstand,

Dr. laudia Günther als Schriftführerin

sowie Marlene Maer-Walter und Markus

Flade als neue Beiräte das Vertrauen der

Mitglieder. Kassiererin Margit Lämmermann

wurde ebenso wie die verbleibenden

Beiräte in ihrem Amt bestätigt. Robert

Pfann beglückwünschte die Gewählten

und bezeichnete das, was sie übernehmen

werden, als gut bestelltes Haus. Fritz

Schrödel, der nach 16 Jahren als Vereinsvorstand

ausschied, bedankte sich bei allen

Begleitern für ihre Unterstützung und

wünschte den Nachfolgern eine glückliche

Hand. Sollte Not am Mann sein, so werde

er bereit sein, sie zu unterstützen.

il hel m Kl einl ein

Gratulation zum 75. Geburtstag

Anneliese Rotheneichner feierte im Februar ihren 5. Geburtstag.

Der Obst- und Gartenbauverein Schwanstetten nahm dies

gerne zum Anlass, ihr herzlich zu gratulieren. Ein Präsentkorb und

ein Einkaufsgutschein waren ein kleines Dankeschön für ihren

außergewöhnlichen Einsatz.

Seit 16 Jahren ist sie Schriftführerin des Vereins. Aber auch darüber

hinaus engagiert sie sich auf vielfältige Weise. Sie ist da,

wenn der Verein sie braucht. Völlig zu Recht bezeichnete sie deshalb

Vereinsvorstand Fritz Schrödel bei seiner Gratulationsrede

als tragende Säule des Vereins. Viele Vereinsmitglieder schätzen

ihr Fachwissen, wenn sie Fragen rund um den Garten haben. Und

auch die Gemeinde Schwanstetten ist dankbar, dass sie sich um

die Anpanzung am Margaretenhof kümmert. Der Obst- und Gartenbauverein

wünscht Anneliese Rotheneichner noch viele Jahre

bei bester Gesundheit und sich selbst, dass sie dem Verein noch

lange erhalten bleiben möge.

il hel m Kl einl ein

n lins . rstand ritz chrödel nneliese theneichner . rstand ilhelm

Kleinlein.

Foto: Gisela Künzelmann

sterbrunnenfeier

Der Brunnen in Schwand wird auch heuer

wieder vom Obst- und Gartenbauverein

österlich geschmückt. Zur Osterbrunnenfeier

am Freitag, 3. April 2020 um 16:00

hr auf dem Marktplatz sind alle Kinder

herzlich eingeladen. Die Kindergartenkinder

aus Schwand und Leerstetten umrahmen

die Feier mit kurzen Liedbeiträgen.

Hummelblume Fingerhut

Fingerhüte sind zwar sehr giftig, sollten

aber in keinem Garten fehlen – vorausgesetzt

es spielen dort keine kleinen Kinder.

Die prächtigen zweiährigen bis ausdauernden

Stauden sind Hummelblumen.

Auf der inneren Unterseite der glockenförmigen

Blüte benden sich Haare, die

kleineren Insekten den Weg versperren.

Hummeln dagegen halten sich an den

Haaren fest und hangeln sich daran zum

reichhaltigen Nektarangebot der Blüten.

Es gibt einige heimische Fingerhut-Arten

in verschiedenen interessanten Farben.

Manche eignen sich auch für schage

Beete. Alle Arten brauchen bei sonnigem

Standort eine gute Wasserversorgung,

vertragen aber keine Staunässe.

Nur die Harten kommen

in den Garten

Frostempndliche Panzen, die Sie drinnen

vorgezogen haben, können Sie nun

an milden Tagen draußen abhärten, bevor

es Mitte Mai endgültig ins Freiland geht.

Dazu bringen Sie die ungen Pänzchen

von Kürbis, Melone, Tomate, Paprika und

o. am besten erst einmal an bedeckten

Tagen nach draußen, damit sie sich an die

kühleren Temperaturen und gleichzeitig

an die Sonne gewöhnen können.

Anneliese Rotheneichner

04 | 2020

27


SV LEERSTETTEN1960 E.V.

Patrick Pritschet übernimmt 20/21 den SV Leerstetten

Patrick Pritschet wird in der Spielzeit

202021 Spielertrainer beim SV Leerstetten.

Marco Skalei, der bisherige oach,

kann in der neuen Saison seine erfolgreiche

Arbeit in Leerstetten leider nicht fortsetzen.

Aus beruichen Gründen muss

Marco ein Jahr pausieren berichtet Abteilungsleiter

Richard Schmidbauer. Auf der

Suche nach einem Nachfolger wurde die

Fußballabteilung des SVL schnell fündig.

Mit Patrick Pritschet wurde ein oach gefunden,

den sehr viel mit Leerstetten verbindet.

Aufgewachsen in Leerstetten, Spieler

beim SVL, Spieler beim Nachbarverein

1.F Schwand und weitere höherklassige

Vereine hinauf bis zur Landesliga stehen

in seiner Fußball-Vita. Es ist eine reizvolle

Aufgabe, die Arbeit von Marco Skalei fortzusetzen

zu dürfen und die ungen Spieler

noch einen Schritt nach vorne bringen

blickt Patrick Pritschet optimistisch

in die SVL-Zukunft.Im Namen

der Abteilungsleitung und der

Spieler bedankt sich Spielleiter Siggi

Doberer ausdrücklich bei Marco

Skalei für seine hervorragende Arbeit.

Er brachte die Herrenmannschaft

wieder in die Spitzengruppe

der A-Klasse. Jetzt will der SVL bis

zum Saisonende um den Aufstieg

in die Kreisklasse mitspielen. Sollte

der Aufstieg nicht gelingen, will Patrick

Pritschet so schnell wie möglich

die Kreisklasse erreichen und

sich bei seiner ersten Trainerstation

sofort etablieren.

R ichard Schmidbauer

Fußballabteilungsleiter Herren

er andschlag ird der ertrag beim eersteen r die

aisn bestgt. n lins ielleiter iggi berer

ielertrainer atric ritschet rsitzender eter eidner

und Abteilungsleiter Richard Schmidbauer

Foto: SVL

LIEDERTAFEL 1862 SCHWAND E.V.

Spende für Frauen in Not

Die Liedertafel 1862 Schwand spendete

den Erlös aus ihrem Adventskonzert

2019 für den Verein Frauen in Not. Das

Adventskonzert fand im vergangenen Dezember

in der katholischen Kirche Heiligste

Dreifaltigkeit statt und die Höhe

des Erlöses betrug 650 Euro.

Den Spendenscheck übergab der 1. Vorsitzende

der Liedertafel 1862 Schwand

Gerhard Pfann im evangelischen Gemeindehaus

Schwand an Agatha Thanner vom

Frauenhaus Schwabach. An der Spendenübergabe

hatten sich außerdem die

Leiterin des evangelischen Kirchenchores

Schwand Ingrid Maer und Ulrich Maer

von der horalschola der katholischen

Pfarrgemeinde beteiligt. Deren höre

hatten am Adventskonzert ebenfalls mitgewirkt.

Die Leiterin des ebenfalls am

Adventskonzert beteiligten katholischen

Kirchenchores Schwanstetten Sieglinde

Ludwig war am Termin der Spendenübergabe

verhindert.

Zum Erlös aus dem Adventskonzert kam

eine großzügige Spende in Höhe von 50

it grßzgigen enden bedachten die iedertael chand und ernd reunig mmbilien mb das

Frauenhaus Schwabach.

Euro von der Firma Breunig Immobilien

GmbH hinzu. Den entsprechenden Scheck

übergab zur gleichen Zeit und an gleicher

Stelle Firmeninhaber Bernd Breunig.

Die Sozialpädagogin Agatha Thanner ist

als Hauptamtliche im Frauenhaus für die

Begleitung von Frauen, die Opfer häuslicher

Gewalt wurden und im Frauenhaus

Schutz suchen sowie für die Begleitung

der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zuständig.

A ndreas Hahn

Foto: Liedertafel Schwand

28 04 | 2020


FREIWILLIGE FEUERWEHR SCHWAND E.V.

Kein Tout kein Sie, aber viele Punkte für den guten Zweck

Pokal ging wieder nach Kornburg.

Auch dieses Jahr lud die FF Schwand wieder

zu ihrem Schaopfturnier ein. Am

. März trafen sich im Feuerwehrhaus

Schwand in der Rosengasse 48 begeisterte

Kartlerinnen und Kartler, um für den guten

Zweck und natürlich auch für einen der

sehr zahlreichen Gewinne zu spielen.

Fotos: FF Schwand

Kurz nach 19 Uhr begrüßte der Vorsitzende

Norbert Hochmeer die Teilnehmer

und bedankte sich herzlich für das zahlreiche

kommen und das große Interesse

an diesem Brauchtum. Der Spielleiter und

Ehrenvorsitzende Otto Meer erklärte zur

Sicherheit nochmal die Spielregeln und

spielbaren Varianten. Anschließend bedanke

er sich für die stets harmonischen

Spielverläufe und andauernde Unterstützung

die diese Veranstaltung so besonders

macht.

Wie immer wurde in 2 Durchgängen a 2

Runden gespielt, um den ersten Platz zu

ermitteln. Nachdem alle Spiele beendet

und die Platzierungen ausgewertet waren,

folgte die Siegerehrung. Thorsten Kasper

aus Kornburg konnte dieses Jahr mit 88

Punkten den Wanderpokal und einen großen

Fresskorb als Sieger mit nach Hause

nehmen. Den zweiten Platz konnte Petra

Köpplinger mit 65 Punkten für sich erspielen.

Drittplatzierte mit 6 Punkten wurde

Angela Wirth. Den Gewinnern hier nochmal

herzlichen Glückwunsch. Um den

letzten Platz und den damit verbundenen

Gewinn eines Presssacks interessanter zu

gestalten, durften die drei Letztplatzierten

diesen durch den Schellen Siebener

ermitteln. Rudolf Brand hatte an diesem

Abend das glückliche Händchen und zog

den Runden.

Dank der großzügigen Spenden unserer

Gönner und Firmen, konnte eder Spieler

einen tollen Gewinn mit nach Hause

nehmen. Bis ca. 2:0 Uhr wurde noch gespielt

und das eine oder andere Seidla getrunken.

Für die Spende der diesährigen

Einnahmen wird sich der Kartelausschuss

nochmal eingehend beraten um wieder

an benötigter Stelle helfen zu können.

er artelausschuss und alle guten eister hinter dem Turnier. ane r die ntersttzung

So sehen Sieger aus. Thorsten Kasper (links) mit dem gewonnen

Fresskorb.

Besonderen Dank gilt hier wieder, allen

Gönnern und Spendern, dem Bewirtungsteam

und dem Kartelausschuss, sowie

allen Kartlerinnen und Kartler für die

zahlreiche Teilnahme.

Michael Schul z e

Stellv. Vorsitzender

Freiwillige Feuerwehr Schwand e.V.

04 | 2020

29


1. FC SCHWAND TURNABTEILUNG

Kinderf asching

Am Samstag, den 15.02.2020 war es wieder

soweit. Die Turnabteilung hatte zum

Kinderfasching eingeladen und viele kleine

und große Gäste kamen und feierten

ausgelassen in der geschmückten Vereinshalle.

Unsere eißigen Schneeocken der Hip-

Hop Gruppe AirnBeat um Nadine und

Melina März eröneten die Feier mit einem

brausenden Schwand Aha und

Franken Helau und einer Polonäse.

Das ließen sich die Prinzessinnen, Feen,

Indianer, owbos, Vampire, Piraten und

Einhörner nicht zweimal sagen und stürmten

auf die Tanzäche.

Die Moderation übernahmen arina Hahn

und Ulrike Papenfuß, welche unterhaltsam

durch das bunte Programm führten.

An der Musik wurden sie von Lothar

Schönsee vom Esdo unterstützt. Tanzrunde,

Bonbonrunde und Spiele wechselten

sich ab und so war für eden etwas dabei.

Auch über Showeinlagen durften sich die

Kinder, Eltern und Großeltern freuen.

Erönet wurden die Tanzeinlagen von

den Showsternchen aus der RocknRoll

Abteilung. Die Mädels und Jungs rockten

zu fetzigen Musiken ab. Erstmalig war

auch der 1. Rockfaschingsverein Frankens

Karnemetal aus Schwanstetten dabei.

Sie kamen mit ihrem Tanzmariechen der

Black Bett und dem Duo Slapstick, Joe

Trump und Mario Sept, welches bravourös

die Maoretten-Stäbe schwang. Auch die

Schwabanesen kamen mit ihrem Juniorentanzmariechen

Nina. Flott wirbelte sie

durch das Sportheim des 1. F Schwand.

Den krönenden Abschluss bildeten die

zwei Tanzgruppen raz atkins und Pois

Dance von vonne Bieringer. Eine gelungene

Darbietung unter dem Motto –

owbo und Indianer. Die Kids kamen gar

nicht mehr aus dem Staunen heraus und

spendeten viel Applaus.

Zwischendurch stärkten sich die Besucher

am üppigen Süßigkeitenstand bei Heike

Legatzki von der Esdo Gruppe mit Knabbereien,

Schokoriegeln und Lutschern. Ein

rundherum gelungener Nachmittag.

Ein herzliches Dankeschön an alle bungsleiter

und Helfer für ihren Einsatz und nicht

zuletzt an all unsere kleinen Gäste, die mit

uns gefeiert haben, Spaß hatten und hoffentlich

auch im nächsten Jahr wieder in

wunderschönen Kostümen in die Vereinshalle

des 1.F Schwand kommen.

t . chand

Die Akrobatik Gruppe sagt DANKESHÖN

Seit April 2019 gibt es beim 1. F Schwand die Akrobatik

und Tanz Gruppe Lets Go – Les Do. Die

Gruppe umfasst mehr wie 40 Mädchen im Alter

von -2 Jahren. Zu sehen waren sie bereits am

Seniorennachmittag der Gemeinde Schwanstetten,

an der Sportlerehrung des Landkreises Roth

und in Schwanstetten.

t . chand

Hier bedankten sich die Mädels und ihr Trainerteam

um Saskia und Ulrike Papenfuß, Dominik

Krebs, Romi Hopf und Uschi Zimmermann bei ihrem

Sponsor der Fa. kraus GmbH, Heizungs- und

Sanitärtechnik aus Nürnberg. Dank der großzügigen

Spende in Höhe von 1400,-- konnte die

Gruppe komplett mit Kostümen und Trainingsshirts

ausgestattet werden.

30 04 | 2020


BRAUCHTUMSFREUNDE SCHWAND

Herzliche Einladung zum Eierhodln

Montag, 1. April 2020 10:00 Uhr | Marktplatz Schwand

Zum traditionellen Eierhodln laden die

Brauchtumsfreunde Schwand wieder am

Ostermontag, den 1. April 2020, um

10:00 Uhr am Marktplatz in Schwand

ein. Vor dem Hotel und Restaurant Der

SHWAN – Slvia Lehmann und ihr Team

sorgen für das leibliche Wohl - werden für

Groß und Klein drei Bahnen aufgebaut.

Jede Hodlbahn besteht eweils aus zwei

schräg zusammengestellten Holzrechen

und einem Filzteppich. Die Regeln sind

denkbar einfach. Nacheinander lassen die

Hodler ihre bunt gefärbten oder sonst

wie kreativ gestalteten Ostereier auf den

Rechen hinunterrollen. Auf das Ei wird sodann

ein Geldstück Erwachsene 50 ent,

Kinder 20 ent gelegt. Der Hodler, dessen

Ei ein anderes stupst oder, wie der

Franke sagt, schnaggld, so dass dabei

das Geldstück vom Ei runterfällt, darf die

Münze an sich nehmen.

Ist Ihr Hodlei nicht mehr einsatzfähig,

können Sie bei den Brauchtumsfreunden

Ersatz nachkaufen. Auch für Wechselgeld

ist gesorgt. Also, einfach kommen und vorbeischauen

- ein großer Spaß für Jung und

Alt ist garantiert

Die Brauchtumsfreunde Schwand freuen

sich auf Ihren Besuch und wünschen allen

Schwanstettener Bürgerinnen und Bürgern

ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Foto: Michael Schulze

20 Jahre Buchhandlung am Sägerhof

Am 6. April diesen Jahres feiert die Buchhandlung am Sägerhof

ihr 20jähriges Bestehen und lädt herzlich dazu ein.

Zurückblicken kann die kleine Sortimentsbuchhandlung

auf eine ganze Reihe von

Veranstaltungen und Büchertischen zu verschiedenen

Anlässen. So gab es zum Start

das Hexenfest im Rahmen der Gewerbeschau

im Mai 2000 oder die erste Lesenacht in der

Buchhandlung, die in die Gemeindebücherei

verlegt wurde und seitdem ein beliebter

Bestandteil des Ferienprogramms geworden

ist. Dazu kamen viele Lesungen als Gemeinschaftsaktion

mit der Gemeindebücherei und

der Evangelischen Kindergartenbücherei.

Inzwischen gibt es jährlich eine Autorenlesung

in Kooperation mit der Gemeindebü-

cherei für die 2. und 4. Klassen der Grundschule

in Schwanstetten. Fester Bestandteil im

Jahresablauf ist seit rund 15 Jahren die

Schnitzeljagd unter dem Thema „Ich schenk

dir eine Geschichte“, die jährlich zum Welttag

des Buches am 23. April die Kinder zum

Knobeln einlädt und zu der sich dieses Jahr

10 Schulklassen, davon sieben aus Wendelstein

und Rednitzhembach, angekündigt haben,

um ihr Geschenkbuch abzuholen. Seit

etlichen Jahren erhalten die Erstklässer der

Grundschule und der FörderschuleLeerstetten

zur Einschulung im Rahmen der

Lesetütenaktion von der Buchhandlung eine

Lesetüte mit Buchgeschenk.

Eine schöne Anerkennung für die gute Zusammenarbeit

mit den Schulen zeigt sich auch

darin, dass die Buchhandlung bereits zum

11. Mal das „Gütesiegel Leseforum Bayern –

Partner der Schule“ erhielt, welches vom Bayerischen

Kultusministerium und vom Börsenverein

des Deutschen Buchhandels verliehen

wird.

Das Team der Buchhandlung, die Inhaberin

Barbara Nürnberg und ihre langjährige kompetente

Mitarbeiterin Monika Betz, freuen

sich auf ein schönes Bücherfest und möchten

sich damit bei allen großen und kleinen treuen

Kunden bedanken.

PR-Text

Wir feiern am 6. April 2020 das

-

Sie herzlich zu einem Glas Sekt

oder Saft in die Buchhandlung ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

BUCHHANDLUNG

A M S ÄGERHOF



für die jungen Leser

-


Eintrittskarten 10,- €

zugunsten der Leseförderung

Buchhandlung am Sägerhof

Inh. Barbara Nürnberg

Alte Straße 11, 90596 Schwanstetten

Tel. 94 77 66 Fax 94 77 67

eMail: schwanbuch@t-online.de

www.schwanbuch.de

Wir feiern am 6. April 2020 das

-

Sie herzlich zu einem Glas Sekt

BUCHHANDLUNG

04 | 2020 31

A M S ÄGERHOF


RATGEBER RECHT

PR-Text

32 04 | 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine