TiertrainingDiamantMagazin_FrühjahrSommer2020

TiertrainingDiamant

Das Tiertraining Diamant Magazin - Frühjahr/Sommer Ausgabe 2020
www.tiertraining-diamant.at

Herzhaftes Osterei

Ostern ist die Zeit des Schlemmens nach einer langen Zeit des Verzichts. Die Fastenzeit ist

vorbei und wir zelebrieren es mit Süßigkeiten und Eiersuche für die Kleinen. Aber auch

Hunde müssen in der Osterzeit nicht zu kurz kommen!

Wir haben uns ein Rezept für Hunde-Ostereier überlegt, die sich aufgrund ihrer festen Form

und ihres herrlichen Dufts prima verstecken und von deinem Hund erschnüffeln lassen.

Viel Spaß bei der Eiersuche!

Was du dazu benötigst, sind im Grunde die Zutaten für Frikadellen, nur ohne Senf und

Zwiebeln. Du kannst statt Hackfleisch aber z.B. auch Thunfisch, Pansen o.ä. verwenden, je

nachdem, was dein Hund besonders gerne mag oder besser verträgt.

Zutaten:

200g Hackfleisch, 20g Petersilie, 1 altes Brötchen, 3-4 Eier,

Von den Eiern wird nur eines als Zutat benötigt. Dieses

wird zusammen mit einem in Wasser eingeweichten und

gut ausgedrückten Brötchen, der gehackten Petersilie

und dem Hackfleisch zu einer Masse vermischt.

Jetzt benötigst du noch eine Form. Hierfür sind die

übrigen Eier gedacht, bei denen du so vorsichtig wie

möglich den „Deckel“ abschlagen musst. Aus dem Inhalt

kannst du dir Rührei zum Osterfrühstück machen, denn den

benötigen wir nicht. Die Hackfleischmasse musst du nun

vorsichtig in die leeren Eierschalen füllen, möglichst fest

drücken und mit dem Eierdeckel verschließen.

Du kannst die Ostereier auch mit der Hand formen und ohne

Eierschale auf das Backblech legen, sie werden dann

allerdings von einer Seite sehr platt.

Diamant-Wissen

Eier sind wahre Nährstoffbomben, die sehr gut verdaulich

sind. Die Schale bietet zusätzliche Mineralstoffe und darf in

Maßen mitverfüttert werden.

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine