adfc Jahresprgramm 2020

adfc2bodenseekreis

Jahresprogramm der adfc Kreisverbände Bodensee und Ravensburg

Bodenseekreis

Radtouren

Veranstaltungen

Kontakte

2020

ADFC Bodenseekreis

www.adfc-bw.de/bodenseekreis

ADFC Ravensburg

www.adfc-bw.de/ravensburg


RAVENSBURG & BIBERACH

Unsere Marken:

BULLS · CORRATEC · HERCULES · CANNONDALE · CROOZER

GAZELLE · VSF FAHRRADMANUFAKTUR · FOCUS · GT BICYCLES

KALKHOFF · LAPIERRE · MICRO · PEGASUS · PUKY · RIXE · S‘COOL

TERN · THULE · PFIFF · URBAN ARROW · HP VELOTECHNIK · I:SY

FLYER · DRAISIN ... ENDURA · GIRO · ALPINA · PEARL IZUMI · SMITH

Filiale Ravensburg

Wangener Straße 17

88212 Ravensburg

Telefon 0751 - 362 994 0

ravensburg@fahrradprofis.de

Filiale Biberach

Kolpingstraße 12

88400 Biberach

Telefon 07351 - 2 14 74

biberach@fahrradprofis.de

Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf:


Liebe Leserin, lieber Leser!

In diesem Programm finden Sie alle Informationen über Fahrradtouren,

Veranstaltungen und Aktionen des ADFC im Bodenseekreis und im Kreis

Ravensburg. Zu allen Terminen sind Sie herzlich willkommen!

Auf www.adfc-bw.de/bodenseekreis und www.adfc-bw.de/ravensburg

können sie sich ebenfalls über diese und später hinzukommende Termine

sowie zur aktuellen Verkehrspolitik und zu anderen Radthemen informieren.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an eine der im

hinteren Teil genannten Ansprechpersonen. Wir wünschen Ihnen ein

schönes, erlebnisreiches und unfallfreies Fahrradjahr!

Ihr ADFC

Hier treffen Sie uns:

GPS-Stammtisch Friedrichshafen

Die GPS-Navigation erfreut sich unter Radlern größter Beliebtheit.

Für Interessierte und Neueinsteiger stellen sich viele

22.04.

22.07. Grundsatzfragen, aber auch Erfahrene können noch dazu

07.10. lernen. Hierfür bietet der GPS-Stammtisch ein für alle offenes

Forum, zu dem auch Nichtmitglieder willkommen sind. Themenschwerpunkte

werden in Presse und Internet veröffentlicht.

19:00 Uhr, ADFC-Infoladen

Aktiventreffen ADFC zusammen mit Agendagruppe

„Radfahren in Ravensburg“

23.03., 27.04.

Monatlich treffen wir uns vom ADFC zusammen mit der

Agendagruppe „Radfahren in Ravensburg“ zum Diskutieren,

Planen, Ratschen... Gäste sind herzlich willkom-

25.05., 29.06.

28.09., 26.10.

men. Die Themen werden jeweils ca. fünf Tage vorher

23.11.

veröffentlicht unter www.adfc-bw.de/ravensburg.

18:00 Uhr, BUND-Naturschutzzentrum, Leonhardstraße 1, Ravensburg

Infoladen

5

Besuchen Sie uns im ADFC-Infoladen

in der Innenstadt von Friedrichshafen.

Umfangreiches Informationsmaterial

und eine Bibliothek mit Fahrradliteratur

(über 200 Titel) warten auf Sie. Wir

bieten Beratung unter anderem zu

folgenden Themen an:

• Radtouren und Reiseplanung

• Fahrradtechnik und Fahrradkauf

• Radverkehr und Verkehrssicherheit

Öffnungszeiten: • Donnerstags 16:30 - 19:00 Uhr

• Samstags 9:30 - 13:00 Uhr

Telefon: 07541 382988

infoladen-bodenseekreis@adfc-bw.de

Friedrichstraße 36/2 (hinter Sport Trapp)

88045 Friedrichshafen


6

Der ADFC, die Fahrradlobby:

Wer wir sind und was wir wollen...

• wir sind ein Verkehrsclub.

• wir bieten für unsere mehr als 185.000 Mitglieder

umfassenden Service.

• wir sind eine Verbraucherschutzorganisation und haben

ein waches Auge auf alles, was die Fahrradindustrie herstellt.

• wir sind ein verkehrspolitischer Verein

Wir sind die Fahrradlobby und setzen uns für die konsequente

Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeiten wir mit allen

Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für

mehr Radverkehr und für mehr Sicherheit und Umweltschutz im

Verkehr einsetzen.

Der ADFC ist parteipolitisch neutral, aber parteilich, wenn es um die

Interessen Rad fahrender Menschen geht.

• wir sind Umweltfreunde

Wir setzen uns für eine ökologisch vernünftige

Verkehrsmittelwahl ein.

Immer wenn es Alternativen gibt, sollte das Auto stehen bleiben.

Sind Sie ein aktiver Radfahrer?

Haben Sie Interesse an der Verkehrspolitik? Planen und leiten Sie gerne

Radtouren? Sind Sie kommunikativ? Beraten Sie gerne? Sind Sie

Bastler? Sind Sie Technikfreak? Schreiben Sie gerne Artikel? Und, und,

und, .... Kommen Sie gern und machen Sie mit.


7

Mitgliedervorteile

Im Mitgliedsbeitrag enthalten:

• Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung

• Pannenhilfe Basispaket (siehe Seite 6)

• Basis-Information für Ihre Radtour, egal ob nah oder fern

• kostenloser Bezug des ADFC-Magazins Radwelt

• kostenlose Tourenteilnahme

• Verleih von Fahrradtaschen

• zahlreiche Vorteile durch spezielle Angebote von

Kooperationspartnern unter www.adfc.de/vorteile

Hier erhalten Sie vergünstigte Leistungen:

• Fahrradcodierung

• Reparaturkurs

• Fahrradmietboxen

• Annahmegebühr beim Fahrradgebrauchtmarkt

• Literatur-Ausleihe der ADFC-Bibliothek

Fahrraddiebstahl-Versicherung

Eine effektive Versicherung

schützt vor den unangenehmen

Folgen eines Fahrrad-Diebstahls.

Mit der Firma P&P Pergande

& Pöthe GmbH hat der

ADFC einen Partner an seiner

Seite, der auf Versicherungen

rund ums Fahrrad spezialisiert

ist. Die „BIKE-ASSekuranz“

wurde exklusiv für ADFC-Mitglieder

entwickelt. Sie bietet

Versicherungsschutz rund um

die Uhr Schutz bei Diebstahl,

Vandalismus und Unfällen. Der

Sofortschutz gilt in ganz Europa

und bei Urlaubsreisen weltweit

und die Vollkaskoversicherung

greift bei Besonderheiten, wie

z.B. bei Radrennen, längeren

Auslandsaufenthalten oder Rädern

mit Wert von über EUR

5.000. Auch wer Hausrat und

Fahrrad gleichzeitig schützen

will, kann seine Räder bei Pergande & Pöthe in einer Hausratsversicherung

aufnehmen lassen. ADFC-Mitglieder erhalten Rabatt und zehn

Prozent Nachlass auf codierte Räder. Alle Versicherungen sind an die

Verwendung widerstandsfähiger Schlösser gebunden. Weitere Infos und

die Liste der zugelassenen Schlösser gibt es bei P&P Pergande & Pöthe

GmbH unter Tel. 040 68 28 690 oder unter www.pundpgmbh.de


8

Pannenhilfe

Im Mitgliedsbeitrag ist ein Basispaket enthalten, das bereits die wichtigsten

Leistungen beinhaltet:

• 24-Stunden-Hotline

• Auskunft zu Werkstätten und Unterkünften

• Mobile Pannenhilfe

• Abschleppdienst deutschlandweit

ADFC-Mitglieder können zusätzlich den Komfortschutzbrief ADFC-PannenhilfePLUS

buchen: in der Einzelmitgliedschaft für 11,90 EUR, in der

Familienmitgliedschaft für 19,90 EUR. Dieses Zusatzpaket wartet mit

weiteren Leistungen auf:

• Kranken-/Fahrradrücktransport

• Kostenübernahme für Übernachtung, Leihfahrrad, Bergungskosten

• Dokumentenservice, Notfall-Bargeld

• Abschleppdienst auch europaweit

Details finden sich unter www.adfc.de/pannenhilfe.


Fördermitglieder

Fördermitglieder unterstützen den ADFC in

besonderer Weise. Bei Fragen zur Mitgliedschaft

beraten wir Sie gerne.

Fördermitglieder im ADFC Bodenseekreis:

• Fahrrad Dämpfle GmbH / saikls,

Ravensburger Straße 14-18, Meckenbeuren

• Fahrrad Hienerwadel, Jahnstraße 9,

Markdorf

• Gemeinde Deggenhausertal, Schulweg 1, Deggenhausertal

• Gemeinde Salem, Leutkircher Straße 1, Salem-Neufrach

• Radladen Gmeiner GmbH, Werastraße 29, 88045 Friedrichshafen

• Radsport Senger, Kirchstraße 19/1, Kressbronn

• Sterzai Bikes, Paulinenstraße 7, Friedrichshafen

• Weidemann Fahrrad- und E-Bikecenter, Rengoldshauser Str. 9,

Überlingen

• Zweirad Reinwald, Heiligenberger Straße 111, Salem-Weildorf

Fördermitglieder im ADFC Ravensburg:

• ASISTA Teile fürs Rad, Zeppelinstraße 48, Leutkirch

• BICI - Wir wissen Rad, Liebfrauenstraße 39, Weingarten

9

Fördermitglied

©

www.pd-f.de / Kay Tkatzik


10

Fahrradgebrauchtmarkt

Sie möchten ein Fahrrad verkaufen?

• Die Fahrradannahme beginnt um 9:00 und endet um 10:00 Uhr.

• Bringen Sie Ihr Fahrrad sowie möglichst einen Kaufbeleg mit.

• Überlegen Sie sich im Voraus, wieviel das Fahrrad kosten soll.

Dazu hilft es, wenn Sie den Kaufpreis und das Alter des Fahrrades

kennen, denn damit lässt sich der Preis schätzen.

Wir beraten Sie gerne.

• Liefern Sie das Fahrrad verkehrstüchtig und sauber an.

• Die Annahmegebühr beträgt 8 Euro (4 Euro für Mitglieder),

Kinderräder bis 20 Zoll Reifengröße sind frei.

• Zubehör kann in Eigenregie im Vorraum verkauft werden.

Eine Spende an den ADFC ist erwünscht.

• Erlös oder Fahrrad holen Sie zwischen 11:30 und 12:00 Uhr ab.

Sie möchten ein Fahrrad kaufen?

• Der Fahrradverkauf beginnt um 10:00 und endet um 12:00 Uhr.

• Bei der Besichtigung und Probefahrt ist das Reservieren

eines Fahrrades nicht gestattet.

• Bitte beachten Sie die Hinweise des ADFC-Personals.

Ansprechpartner für Friedrichshafen: Ulrich Baum, Tel. 07541 31921

ulrich.baum@adfc-bw.de

Ansprechpartner für Tettnang: Tilmann Kugel, Tel. 07542 53645

tilmann.kugel@adfc-bw.de

Weitere Angebote:

Wir bieten zum Diebstahlschutz die Fahrradcodierung an.

Am Infostand können Sie sich über den ADFC informieren und Sie

erhalten Broschüren zu vielen Themen rund ums Rad.


11

Fahrradcodierung

Bei der Codierung wird eine Buchstaben- /

Zahlenfolge in das Sattelrohr Ihres Rades

graviert, die auf Sie als Eigentümer schließen

lässt. Ein herrenloses Fahrrad kann damit dem

Eigentümer zurückgegeben werden. Wir codieren Ihr Fahrrad (Alu- oder

Stahlrahmen, kein Carbon) mit dem von der Polizei empfohlenen EIN-

Code-System (Eigentümer-Identifizierungs-Nummer). Möglich ist die

Codierung an nahezu jedem Fahrradtyp und Rahmenform. Die Gravur

erfolgt in der Regel am oberen Ende des Sattelrohrs. Durch den Code und

den gut sichtbaren Aufkleber werden Fahrraddiebe abgeschreckt. Der

Code benötigt keine Registrierung, Datenbank o. ä.; alle nötigen Informationen

sind fest an Ihrem Rad angebracht. Bitte schließen Sie trotzdem

das Rad immer ab, am besten an einen festen Gegenstand!

Der Code setzt sich wie folgt zusammen:

Code Bedeutung

FN Auto-Kennzeichen

016 Gemeindekennziffer

64050 Straßenschlüssel-Nummer

005 Hausnummer (nur „Hauptnummer“)

IM Initialen des Besitzers (Vor-/Familienname)

19 Jahr der Codierung

Zur Fahrradcodierung bringen Sie bitte die Rechnung oder einen

Eigentumsnachweis und Ihren Ausweis mit. Weitere Informationen zur

Fahrradcodierung:

www.adfc-bw.de/bodenseekreis/codierung

Termine 2020:

Datum Ort

Adresse

28.03. Friedrichshafen Gebrauchtmarkt, Alte Festhalle

03.04. Meckenbeuren Karl-Brugger-Halle

25.04. Tettnang Gebrauchtmarkt, Manzbergschule

06.05. Immenstaad Wochenmarkt, Rathausplatz

08.05. Friedrichshafen Hofener Frühling, Fahrrad Gmeiner

17.06. Überlingen Wochenmarkt, City-Shop Weidemann

04.07. Friedrichshafen Radladen Gmeiner

16.07. Friedrichshafen ADFC-Infoladen, Friedrichstraße 36/2

10.10. Meckenbeuren Herbstfest, Karl-Brugger-Halle

17.10. Friedrichshafen Gebrauchtmarkt, Alte Festhalle

Die Codier-Preise pro Rad:

Nichtmitglied: 15 Euro, Mitglied: 5,00 Euro, Neumitglied: kostenlos!

Weitere Informationen zu den einzelnen Codierterminen finden Sie im

Innenteil dieses Heftes. Zusätzliche Termine werden in Presse und Internet

angekündigt.

Ansprechpartner: Roland Merz, Tel. 07541 371974

codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de


JuFaFeSüd

Jugend-Fahrrad-Festival

21. bis 24. Mai 2020

in Stuttgart

Fotos: ADFC Hamburg /Cajus Pruin

Festival

Workshops

#MehrPlatzFürsRad

Spass

Fahrrad fahren

Demo

Mehr Infos und Anmeldung ab Februar 2020

auf www.adfc-bw.de/veranstaltungen

Baden-Württemberg


13

Fahrrad-Parkierungsanlagen

In Friedrichshafen, Meckenbeuren,

Ravensburg und seit 2019 auch in

Salem können Radfahrer ihre Räder,

Pedelecs und E-Bikes an Bahnhöfen

und Haltepunkten in abschließbaren

Fahrradboxen sicher und wetterfest

abstellen. In Ravensburg gibt es

zudem ein Fahrradparkhaus und in

Friedrichshafen laufen entsprechende

Planungen durch das Stadtwerk am See. Beide folgen dem Offenburger

Vorbild und funktionieren wie ein automatisches Hochregallager

für rund 120 Fahrräder.

Die Fahrradboxen stellen gerade für Pendler, die Rad- und Bahnfahren

kombinieren, eine sichere Abstellmöglichkeit dar.

Bodenseekreis Stellplätze Jahresmiete

Stadtbahnhof FN Nordseite 10 80 EUR (65 EUR)

Stadtbahnhof FN Südseite 28 80 EUR (65 EUR)

Bahnhof Kluftern 10 60 EUR (50 EUR)

Haltestelle FN Löwental 10 60 EUR (50 EUR)

Bahnhof Meckenbeuren 24 60 EUR (50 EUR)

Haltestelle Kehlen 7 60 EUR (50 EUR)

Bahnhof Salem 10 60 EUR (50 EUR)

Die Mietpreise in Klammern gelten für ADFC-Mitglieder.

Kontakt Friedrichshafen: RadBoxFN@adfc-bw.de

Gerhard Leiprecht, Tel. 07541 9553277

Kontakt Meckenbeuren: RadBoxMeckenbeuren@adfc-bw.de

Otto Remmert, Tel. 07542 8792, Mobil 0151 46748788

Kontakt Salem: RadBoxSalem@adfc-bw.de

Wolfgang Olek, Tel. 07553 1717

Ravensburg Stellplätze

Monats- Jahresmiete

miete

Parkdeck Oberamtei 44 12 120

Bahnhof Weißenau 8 12 120

Bahnhof Oberzell 12 12 120

Bahnhof Weingarten/Berg 10 5 60

Fahrradparkhaus 120 8* / 12** 60

*) Schnupperangebot, einmalig 2 Monate

** ) 3 Monatsvertrag

Kontakt: Radhaus Ravensburg, www.radhaus-ravensburg.de,

Tel. 0751 804-1131, verkehr@tws.de


14

Bürger-Hinweis-Service

für Friedrichshafen und den Bodenseekreis

Sie haben etwas auf dem Herzen? Sagen Sie es der Verwaltung!

Auf sags-doch.de können Sie Ihr

Anliegen eingeben. Ihre Anregung

wird über eine zentrale Servicestelle

an den zuständigen Ansprechpartner

des Landratsamtes

oder der Stadt Friedrichshafen

weitergeleitet. Eine Antwort auf

Ihr Anliegen innerhalb von maximal zehn Arbeitstagen wird garantiert. Mit

dieser Plattform laden die Stadt Friedrichshafen und das Landratsamt

Bodenseekreis Sie zur aktiven Partizipation ein - gemeinsam mit Ihnen will

man realistische Lösungen zu kommunalpolitischen Themen entwickeln.

Effektive Optimierungshinweise, kreative Bürgerideen und konstruktiven

Dialog zu Themen, die unser aller Lebensumfeld betreffen, werden gesucht.

Von der kaputten Straßenlaterne bis hin zur Gestaltung des

Uferparks - man freut sich auf Ihre aktive Mitwirkung.

Unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 115

ohne Vorwahl sind montags bis freitags von 8:00

bis 18:00 Uhr alle Stellen des Landratsamtes,

die Rathäuser von Friedrichshafen, Überlingen,

Markdorf, Meersburg, Kressbonn, Meckenbeuren, Langenargen und

Uhldingen-Mühlhofen sowie die Finanzämter im Landkreis erreichbar

(aus dem Festnetz und bei vielen Mobilfunkanbietern zum Ortstarif und

kostenlos bei Flatrate).

Für telefonische Anregungen

Bodenseekreis: Radverkehrskoordinator Stefan Haufs,

Tel. 07541 203-3013, stefan.haufs@bodenseekreis.de

Stadt Friedrichshafen: Hansjörg Röpnack, Stadtbauamt,

Tel. 07541 203-4170, h.roepnack@friedrichshafen.de

Bürger-Hinweis-Service

für Stadt und Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg: Franz Fugel,

Straßenbauamt, Tel. 0751 85-2422,

franz.fugel@landkreis-ravensburg.de

Stadt Ravensburg: Timo Nordmann,

Stadtplanungsamt-Verkehrsplanung, Tel. 0751 82-366,

timo.nordmann@ravensburg.de

Stadt Weingarten: Jens Herbst,

Stadtplanung, Tel. 0751 405-196,

j.herbst@weingarten-online.de


15

Stadtradeln

Beim bundesweiten Wettbewerb

STADTRADELN geht

es um Spaß am und beim

Fahrradfahren, aber vor

allem darum, möglichst

viele Menschen für das

Umsteigen auf das Fahrrad

im Alltag zu gewinnen.

2019 nahmen über 400.000

Radfahrer in 1127 Städten

und Gemeinden an der Aktion teil und legten dabei fast 78 Millionen

Kilometer zurück. Mehr Infos unter www.stadtradeln.de.

Der Auftakt zum STADTRADELN findet im Bodenseekreis am Samstag, den

20. Juni, auf dem Schlemmermarkt in Friedrichshafen statt, die Aktion

dauert bis zum 10. Juli.

Im Landkreis Ravensburg beginnt die Aktion eine Woche später am 27.

Juni und endet am 17. Juli.

Critical Mass

Zur Critical Mass Schussental treffen sich RadfahrerInnen

scheinbar zufällig und unorganisiert,

um gemeinsam durch das Schussental zu fahren.

Sie machen so, im Rahmen der StVO, durch ihre

bloße Menge auf den Radverkehr aufmerksam

und demonstrieren damit für eine bessere Radinfrastruktur.

Jeden letzten Freitag im Monat, Start um 17:00 Uhr.

Ungerade Monate (März, Mai etc.) in Ravensburg am Untertor,

gerade Monate (April, Juni etc.) in Weingarten am Stadtgarten.

Radentscheid Mittleres Schussental

Um der Verkehrswende im Schussental Schwung zu geben und um Politik

und Verwaltung Rückenwind für die Umsetzung des Radverkehrskonzepts

zu schaffen, hat sich eine Initiative für einen Radentscheid im

Schussental gebildet. Getragen wird dies vom Verein Lebenswertes

Schussental e.V. www.lwschussental.de.

Am 1. Mai findet die Auftaktveranstaltung zu den Radentscheiden in

Weingarten und Ravensburg statt und die Unterschriftensammlungen

beginnen. Machen Sie mit und unterstützen sie die Initiative nach besten

Kräften.


16

Mit dem Rad zur Arbeit

Die bundesweite Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ vom ADFC und der

Gesundheitskasse AOK ist ein Gewinn für jeden Einzelnen. Denn: Regelmäßige

Bewegung macht Spaß, hält fit und ist gesund. Die Aktion läuft

vom 1. Mai bis 31. August. Im letzten Jahr hatten sich etwa 200.000

Menschen angemeldet und sind mit dem Rad zur Arbeit gefahren.

Mitmachen, unterstützen und Kollegen motivieren kann so einfach

sein! Erfahren Sie mehr unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

Radmitnahme-Bedingungen im bodo

Seit 2017 greift auch im Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund

(bodo) die RadSTRATEGIE des Landes Baden-Württemberg,

inzwischen erweitert bis Lindau. Eingeführt

wurde seitdem die kostenlose Fahrradmitnahme auf allen

Zugstrecken der DB Regio BW. In den Zügen der DB Regio

Bayern, der DB Fernzüge IC/EC sowie im ALEX ist die Radmitnahme dagegen

kostenpflichtig. Die Gratis-Mitnahme im Zug gilt werktags vor 6 Uhr

und nach 9 Uhr sowie ganztägig an Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Im

bayrischen bodo-Abschnitt gibt es jedoch Ausnahmen zu beachten.

Weitere Details unter www.bodo.de/Service. Die Mitnahmebedingungen

im Bus bleiben von dieser Neuerung im Übrigen unberührt. Hier

ist weiterhin ein Fahrschein erforderlich. bodo bietet neben dem

Fahrradeinzelfahrschein für 3,20 Euro auch eine Fahrradmonatskarte

(25,75 Euro/Monat) sowie eine Fahrradabokarte (17,15 Euro/Monat).

Sämtliche Informationen zur RadSTRATEGIE unter:

www.fahrradland-bw.de/radverkehr-in-bw/radstrategie

Informationen zur Bahnbenutzung für Radfahrer in 2020

Elektrifizierungsarbeiten beeinträchtigen auch 2020 den Bahnverkehr.

Betroffen sind die Abschnitte Aulendorf Ravensburg;

Ravensburg Friedrichshafen; Friedrichshafen Lindau;

FN Stadt FN Hafen; Enzisweiler Lindau; Wangen Hergaz.

Mehr Info unter www.bodo.de/Aktuelles.

Im Schienenersatzverkehr ist die Fahrradmitnahme nicht oder nur eingeschränkt

möglich. Im regulären Bahnverkehr ist die Fahrradmitnahme

im Rahmen der Kapazität möglich. Die Fahrradmitnahme ist, von wenigen

Ausnahmen abgesehen, in Baden-Württemberg in den Nahverkehrszügen

kostenlos (Gratiszeiten siehe bodo).


17

Touren-Kategorien

Unsere Touren sind in Leistungsklassen eingeteilt, die als Anhaltspunkte

dienen sollen. Diese Kategorien sollen Ihnen ermöglichen, sich geeignete

Touren auszuwählen und Ihre Kondition richtig einzuschätzen. Der Zusammenhalt

der Gruppe ist uns wichtig. Den Kategorien der Touren

entsprechend nehmen wir Rücksicht und warten auf schwächere Teilnehmer.

Leichte Tour

Gemütliche Tour

mit wenigen Steigungen

Mittlere Tour

Mit Steigungen,

Kondition erforderlich

Sportliche Tour

gute Kondition erforderlich

Rennradtour

Rennrad und Helm erforderlich

Mountainbiketour

Mountainbike und Helm erforderlich

lange Steigungen, unbefestigte Wege

Touren mit Bahnfahrt

EINKEHR

VESPER

Mittagseinkehr vorgesehen

Bitte Vesper mitbringen


18

Touren - Hinweise

• Die Kosten für Bahn-, Fähre- oder Seilbahnfahrten trägt jeder

Teilnehmer selbst. Wenn die Kosten 20,- Euro übersteigen, wird

dies in der Tourenbeschreibung erwähnt.

• Zur Unterstützung unserer Vereinsarbeit und der Vorbereitung der

Touren erheben wir für Nichtmitglieder eine Gebühr von 3,- Euro

pro Tour (Feierabend- und Halbtagestouren sind frei).

• Unsere Mehrtagestouren sind exklusiv für ADFC-Mitglieder.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Teilnahmegebühr wird

nicht erhoben.

• Nicht bei jeder Tour ist eine Einkehr vorgesehen (siehe Tourenbeschreibung).

Denken Sie deshalb an genügend Proviant.

• Bei Mountainbike- und Rennradtouren sind ein technisch

einwandfreies Rad und das Tragen eines Helmes Voraussetzung

für die Teilnahme.

• Bei Tagestouren wird die Tour ab einer Mindestteilnehmerzahl

von drei Personen durchgeführt. Abweichungen entscheidet

der Tourenleiter vor Ort.

• Tourteilnehmer mit elektrounterstützten Fahrrädern (Pedelecs)

sind für die Funktion ihres Fahrrades selbst verantwortlich.

• Tourenänderungen sowie wetterbedingte Absagen bleiben

dem Tourenleiter vorbehalten.

• Die Kilometer- und Höhenmeterangaben sind Richtwerte.

• Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

• Jeder ist selbst für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung

verantwortlich.

• Den Anweisungen des Tourenleiters ist Folge zu leisten. Weder

der ADFC noch die Tourenleiter können für Schäden, Unfälle

und dergleichen haftbar gemacht werden.

• Bei Veranstaltungen von unseren Aktiven gemachte Fotos werden

ggf. in unseren Medien veröffentlicht. Teilnehmer können vor der

Veranstaltung dies ablehnen. Weiter Informationen bzgl. der DSGVO

finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Rennrad-Feierabendtouren in Tettnang

24.04., 22.05.,

19.06., 17.07.

19

Zum Ausklang der Arbeitswoche gibt es in Tettnang in

vierwöchentlichem Rhythmus am Freitagabend Rennradtouren

in das recht hügelige Umland. Die sportlichen

Touren haben eine Länge von 50-70 km und erfordern gute Kondition.

Rennrad und Helm sind Teilnahmevoraussetzungen.

Treffpunkt: 17:00 Uhr, Tettnang, Bärenplatz (Brunnen)

Ansprechpartner: Markus Barthold

Gemütliche Feierabendtouren in Friedrichshafen

08.05., 22.05.,

05.06., 19.06.,

03.07., 17.07.,

31.07., 14.08.,

28.08., 11.09.,

25.09.

Die geführten Touren finden freitags alle zwei Wochen

statt. Die Touren sind gemütlich angelegt und erstrecken

sich über 20-30 km. Während der Tour ist eine

Einkehr vorgesehen.

Treffpunkt: 16:30 Uhr, FN, GZH

Ansprechpartner: Fritz Jähnichen

Abwechslungsreiche Feierabendtouren in Ravensburg

08.05., 15.05.,

29.05., 05.06.,

03.07., 10.07.,

17.07., 24.07.,

31.07., 07.08.,

14.08., 21.08.,

28.08., 11.09.,

18.09., 25.09.,

02.10., 09.10.

Die geführten Touren nach Feierabend am Freitag, in

den Monaten Mai bis Oktober, finden weitgehend in

wöchentlichem Rhythmus statt. Das Tempo ist vorrangig

gemütlich vorgesehen und wird der Kondition der

Teilnehmer angepasst. Es werden Ziele mit abwechslungsreicher

Charakteristik angefahren. Gegen Ende

der Tour, in der Nähe des Startpunktes, ist eine Einkehr

möglich. Licht am Rad ist erforderlich, das Tragen eines

Helmes wird empfohlen.

Treffpunkt: 18:00 Uhr, Ravensburg, Bahnhof

Ansprechpartner: Roland Thoma


20 |Marz|

:

Mo. 16.

März

Mo. 23.

März

Mi. 25.

März

Sa. 28.

März

Kreisversammlung ADFC Bodenseekreis

Jährliche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes

Treffen: Meersburg, JUFA-Hotel, 19:30 Uhr

Kontakt: Bernhard Glatthaar

Kreisversammlung ADFC Ravensburg

Jährliche Mitgliederversammlung des Kreisverbands

Treffen: Ravensburg BUND-Naturschutzzentrum, 19:00 Uhr

Kontakt: Stefan Valentin

Fahrrad-Reparaturkurs von Frauen für Frauen

Bei einer Fahrradpanne sich selbst helfen können - eine

Selbstverständlichkeit für Frauen! Und es ist gar nicht so

schwierig. Wie frau sich bei einem Plattfuß selbst helfen

kann, wird unter Anleitung am eigenen Rad gelernt und

eingeübt (kein Pedelec). Dieses ist – nicht zu sehr verschmutzt

– mitzubringen. Der Kurs vermittelt erste Einblicke

für Frauen ohne oder mit geringer Vorerfahrung. Es werden

auch Tipps zu Licht, Schaltung und Bremsen gegeben. Begrenzte

Teilnehmerinnenzahl.

Kosten: 15 Euro, für Mitglieder 10 Euro.

Anmeldung bis zum 18. März

Treffen: ADFC-Infoladen, 17:00 Uhr

Kursleiterin: Sabine Wetzel

Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion

in Friedrichshafen

Alte Festhalle, Scheffelstraße 16

Fahrradannahme: 9-10 Uhr, Verkauf: 10-12 Uhr

Fahrradcodierung: 9-12 Uhr

Beachten Sie bitte die Informationen im Programmheft auf

Seite 8 und 9

Kontakt Markt: Ulrich Baum

Codieranmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de

oder bei Roland Merz, Tel. 07541 371974


Über

10.000

[E] - Bikes

am Lager

Radolfzell | Konstanz | Gottmadingen | FN-Immenstaad

❱❱ E-Bike Center

in Radolfzell und in FN-Immenstaad

❱❱

❱❱

❱❱

❱❱

Riesige Auswahl an

unseren 5 Standorten auf 10.000m 2

Lagerverkäufe

in Konstanz und Gottmadingen

Große Leihradflotte

mit über 400 Leihrädern, davon

100 Leih-E-Bikes, in Radolfzell

Online-Shop

www.fahrradlagerverkauf.com

E-Bike Center FN-Immenstaad | Gehrenbergstraße 1 b

88090 Immenstaad | Fon 0 75 45 - 7 49 99 84

u.v.m.


22 |Marz||April|

:

Sa. 28.

März

15 km

Do. 2.

April

Fr. 3.

April

Ravensburg er-fahren

Geführte Radwanderung in und um Ravensburg für Neubürger,

Alteingesessene, Reingeschmeckte und geflüchtete

Menschen. Auf dieser Radtour können die Teilnehmer Ravensburg

und seine schöne Umgebung kennenlernen. Unterwegs

legen wir eine Pause mit einem Picknick ein, um

Gelegenheit zum Plaudern und Kennenlernen zu geben. Über

einen kulinarischen Beitrag dazu würden wir uns sehr

freuen.

Treffen: Ravensburg Rathaus, 14:00 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm

Fahrradreparaturkurs für alle

Reifen, Bremse, Schaltung leicht gemacht

Mit etwas Übung flicken Frau und Mann den Plattfuß,

richten die Bremse und justieren die Schaltung selbst im

Handumdrehen.

Wir üben am eigenen (sauberen) Rad, Dauer 2-3 Stunden.

Kosten 15 Euro, Mitglieder 10 Euro.

Anmeldung bis zum 31. März

Treffen: ADFC-Infoladen, 17:30 Uhr

Kursleiter: Roland Merz

Fahrrad-Codieraktion Meckenbeuren-Kehlen

mit dem Fahrrad-Reparatur-Treff, 15:00-19:00 Uhr

Information zur Codierung auf Seite 9

und unserer Homepage

Treffen: Pestalozzistraße 8, Karl-Brugger-Halle

Anmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de

oder Tel. 07541 371974

Kontakt: Roland Merz



24 |April|

Sa. 4.

April

30 km

So. 5.

April

50 km

Einkehr

So. 19.

April

65 km

Einkehr

Auftakttour in Überlingen

Rund um Überlingen radeln wir durch die Wälder auf der Suche

nach Frühjahrsboten. Unterwegs ist eine Einkehr geplant.

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 14:00 Uhr

Tourenleiterin: Irene Alpes

Auftakttour in Friedrichshafen

Wir starten in die Radsaison mit einer Runde über Gohren,

Laimnau, Tettnang und zurück.

Treffen: FN GZH, 10:00 Uhr

Tourenleiter: Steffen Söffner

Von Ravensburg übers Allgäu an den Bodensee

Mit der BOB und eventuell zusätzlich mit dem RE geht es

nach Ravensburg. Wir radeln über Weingarten, Köpfingen,

dann mit etwas Wetterglück durch blühende Löwenzahnlandschaften

über die Gemeinden Schlier, Waldburg, Amtzell,

Bodnegg und Tettnang zurück nach Friedrichshafen. Zweiter

Treffpunkt ist um 9:45 am Bahnhof in Ravensburg.

Wer möchte, kann mit dem Tourenleiter per Zug nach Ravensburg

zurückfahren.

Treffen: FN Stadtbahnhof 08:55 Uhr,

Tourenleiter: Christoph Kreh


Das in 500 ml enthaltene CALCIUM UND MAGNESIUM

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer

normalen Muskelfunktion und zur Erhaltung normaler

Knochen bei.


26 |April|

Mi. 22.

April

Fr. 24.

April

70 km

Sa. 25.

April

Sa. 25.

April

So. 26.

April

65 km

Einkehr

GPS-Stammtisch

Die satellitenunterstützte

Navigation mit GPS- Geräten

findet unter Radlerinnen

und Radlern eine immer

größere Anhängerschaft.

Wer damit beginnen möchte,

hat oft viele Fragen vorab.

Themenschwerpunkte

werden in der Tagespresse und auf der Homepage veröffentlicht.

Mitglieder und Gäste sind willkommen. Terminübersicht

Seite 3.

Treffen: ADFC-Infoladen, 19:00 Uhr

Kursleiterin: Sabine Wetzel

Start der Rennrad-Feierabendtouren in Tettnang

Zum Ausklang der Arbeitswoche gibt es in vierwöchigem

Rhythmus am Freitagabend Rennradtouren in das recht

hügelige Umland. Die sportlichen Touren haben eine Länge

von 50 - 70 km und erfordern gute Kondition.

Die weiteren Termine sind auf Seite 17 gelistet

Treffen: Tettnang Bärenplatz, 17:00 Uhr

Tourenleiter: Markus Barthold

Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion in Tettnang

Manzenbergschule, mit Bewirtung

Fahrradannahme: 9-10 Uhr; Verkauf: 10-12 Uhr

Fahrradcodierung 9-12 Uhr

Beachten sie bitte die Informationen im Programmheft auf

Seite 8 und 9

Aktion: Manzenbergstraße 12, GMS Manzenberg, 09:00 Uhr

Kontakt Markt: Tillmann Kugel

Codieranmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de

oder bei Roland Merz, Tel. 07541 371974

ADFC-Landesversammlung

Delegiertenversammlung des ADFC Baden-Württemberg e.V.

Singen

Über die Höhenzüge westlich des Schussentals

Die Radtour führt über die aussichtsreiche Landschaft der

Gemeinde Horgenzell in ein Gasthaus nach Weingarten

oder Ravensburg. Auf dem Rückweg radeln wir über

Oberzell, Bavendorf und wieder mit schöner Aussicht

über Hütten, das Taldorfer Urstromtal und Lempfriedsweiler

zurück nach Friedrichshafen.

Treffen: FN GZH, 09:30 Uhr

Tourenleiter: Christoph Kreh


Radfahren

und gewinnen.

Vom 1. Mai bis 31. August.

Einfach an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren und die

Chance auf attraktive Gewinne sichern. Weitere Infos zur Aktion von

AOK, ADFC und den Rad sport verbänden in Baden-Württemberg unter

mit-dem-rad-zur-arbeit.de

AOK Baden-Württemberg

ZGH 0181/08 · 11/19 · Foto: wdv


28 |Mai|

So. 3.

Mai

75 km

Von Röthenbach über Isny nach Lindau

Einkehr

Mit der Bahn fahren wir nach Röthenbach im Allgäu. Wir radeln

durch das Tal der Oberen Argen und dann in einem langen

Anstieg auf einem kleinen Asphaltsträßchen auf den aussichtsreichen

Höhenzug nördlich des Eistobels und von dort

in die schöne Altstadt von Isny zur Mittagseinkehr. Die Radtour

führt weiter über Wangen nach Lindau, von wo es mit dem

Zug wieder zurückgeht. In der Altstadt von Wangen ist eine

Kaffeepause geplant. In Absprache mit dem Tourenleiter kann

die Anfahrt mit dem Zug auch von Ravensburg aus erfolgen.

Maximal 12 Teilnehmer.

Anmeldung bis zum 2. Mai beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:40 Uhr

Tourenleiter: Christoph Kreh

Mi. 6.

Mai

Fahrrad-Codieraktion Immenstaad

Wochenmarkt am Rathaus

Information zur Codierung auf Seite 9

und unserer Homepage

Aktion: Rathaus, 9:00-13:00 Uhr

Anmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de oder

Tel. 07541 371974

Kontakt: Roland Merz


Hopfenwandertag -

Sonntag, 2. August 2020

ADFC Jahresprogramm 2020 (Auflage: 7.000 Ex.):

1 Seite PR – layoutet von Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Kreisverband

Bodenseekreis - Preis: 290,00 € netto

Input aus Tettnang 19. Dezember 2019

Auf Hopfenwandertag der Hopfenschlaufe - Sonntag, 2. August zum 2020 Tettnanger Bierfestival!

Auf der Hopfenschlaufe zum Tettnanger Bierfestival

Hopfen gibt dem Bier Charakter – warum das so ist, erfahren

Hopfen gibt dem Bier Charakter – warum das so ist, erfahren Radler auf Tour zum

Radler Tettnanger auf der Hopfenwandertag. Tour zum Tettnanger Die Route führt durch Hopfenwandertag. eines bedeutendsten Die Route

Hopfenanbaugebiete Deutschlands. Die Stadt Tettnang blickt auf mehr als 175 Jahre

Hopfenanbau auf ihrer Gemarkung.

führt

Heute

durch

werden auf

eines

1.400 Hektar

der

25

bedeutendsten

verschiedene

Sorten angebaut. Mehrfach prämiert exportieren die Tettnanger Hopfenpflanzer das

Hopfenanbaugebiete Deutschlands.

„grüne Gold“ weltweit.

Die Stadt Tettnang blickt auf mehr

Auf dem Hopfenwandertag erwarten die durstigen Sportler in fünf Dörfern mehr als

30 große und kleine Brauereien aus als der 175 Region, Jahre Deutschland, Hopfenanbau Italien, Frankreich, auf ihrer

Schweiz, Österreich, Asien und den USA. Es ist ein Tag des Bieres, der die

Anbautradition und die Qualität des Gemarkung. Tettnanger Hopfens Heute feiert. Für werden jeden ist etwas auf 1.400

geboten: Vom zarten Rindersteak bis zum leckeren Eis, von der zünftigen Blasmusik

bis zum fetzigen Oldies-Rock, von der Hektar Hüpfburg 25 bis verschiedene zum Kinderschminken. Sorten angebaut.

> INFO Mehrfach < prämiert exportieren die Tettnanger Hopfenpflanzer

das „grüne Gold“ weltweit.

Tettnanger Hopfenwandertag - Sonntag, 2. August 2020

Tettnang, Hopfenpfad (Tettnang, Dieglishofen, Siggenweiler)

Auf . Verköstigung dem Hopfenwandertag Biere von über 30 nationalen erwarten und internationalen Brauereien

. Musik, Essen und Trinken in 5 Bierdörfern

die durstigen . Spiel und Spaß Sportler für Kinder in fünf Dörfern

mehr Eintritt als 30 große und kleine Brauereien

. freier aus Eintritt der für Kinder Region, unter 16 Deutschland,

Jahren

. 8 Euro, inkl.1 Hopfenglas, 2 Getränkegutscheine

. 7 Euro p. Person f. Gruppen ab 20 Personen (nur auf Voranmeldung)

Italien, Frankreich, Schweiz, Österreich,

Information:

Asien und den USA. Es ist ein

Tourist Information, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang,

Tag +49 des 7542 Bieres, 510 500, der tourist-info@tettnang.de die Anbautradition www.tettnang.de und die Qualität des Tettnanger

Hopfens feiert. Für jeden ist etwas geboten: Vom zarten

Rindersteak bis zum leckeren Eis, von der zünftigen Blasmusik

bis zum fetzigen Oldies-Rock, von der Hüpfburg bis zum Kinderschminken.

Tourist Information Tettnang

Montfortstraße 41 • 88069 Tettnang

Telefon 07542 510-500 • Telefax 07542 510-510 • www.tettnang.de

Sparkasse Bodensee • IBAN DE70 6905 0001 0020 8116 75 • BIC SOLADES1KNZ

Tettnanger Hopfenwandertag - Sonntag, 2. August 2020

Tettnang, Hopfenpfad (Tettnang, Dieglishofen, Siggenweiler)

• Verköstigung der Biere von über 30 nationalen und

internationalen Brauereien

• Musik, Essen und Trinken in 5 Bierdörfern

• Spiel und Spaß für Kinder

Eintritt

• 8 Euro, inkl.1 Hopfenglas, 2 Getränkegutscheine

• freier Eintritt für Kinder unter 16 Jahren

• 7 Euro p. Person f. Gruppen ab 20 Personen

(nur auf Voranmeldung)

Information

Tourist-Information, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang,

07542 510 500, tourist-info@tettnang.de · www.tettnang.de


30 |Touren- und Veranstaltungsubersicht 2020|

März

16.03. Kreisversammlung ADFC Bodenseekreis........................................................18

23.03 Kreisversammlung ADFC Ravensburg.............................................................18

25.03 Fahrrad-Reparaturkurs von Frauen für Frauen..........................................18

28.03 Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion ..................................................18

28.03 Ravensburg er-fahren...........................................................................................20

April

02.04. Fahrradreparaturkurs für alle.............................................................................20

03.04. Fahrrad-Codieraktion Meckenbeuren-Kehlen.............................................20

04.04. Auftakttour in Überlingen...................................................................................22

05.04. Auftakttour in Friedrichshafen..........................................................................22

19.04. Von Ravensburg übers Allgäu an den Bodensee........................................22

22.04. GPS-Stammtisch.....................................................................................................24

24.04. Start der Rennrad-Feierabendtouren in Tettnang.....................................24

25.04 Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion in Tettnang..........................24

25.04. ADFC-Landesversammlung.................................................................................24

26.04. Über die Höhenzüge westlich des Schussentals........................................24

Mai

03.05 Von Röthenbach über Isny nach Lindau........................................................26

06.05. Fahrrad-Codieraktion Immenstaad..................................................................26

07.05. Fahrradreparaturkurs für alle............................................................................. 31

08.05. Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen...................................................... 31

08.05 Start der gemütlichen Feierabendtouren in Friedrichshafen

und Ravensburg....................................................................................................... 31

09.05. Im Überlinger Hinterland.....................................................................................32

09.05. Radrunde Allgäu......................................................................................................32

10.05. Zum Haldenhof oberhalb Sipplingen..............................................................32

16.05. Genussradeln zum Bad Waldseer Lauffieber...............................................34

17.05. Mit Familie, Zug und Rad durchs bodo-Land..............................................34

23.05. Von Schaffhausen auf dem Rheinradweg nach Basel, Etappe 1.........34

24.05. Von Schaffhausen auf dem Rheinradweg nach Basel, Etappe 2.........34

30.05. Rund um den Überlingersee...............................................................................35

31.05. Degersee, Pestfriedhof, Antoniuskapelle, Eriskirch....................................35

Juni

06.06 Thurgau-Panoramatour........................................................................................36

14.06. Von Überlingen ins Hohenfelser Bergland....................................................36

17.06. Fahrrad-Codieraktion in Überlingen...............................................................36

18.06 Verkehrspolitische Radtour mit Entscheidungsträgern

der Stadt Ravensburg............................................................................................37

20.06. Schweizer Tour - Bommer Weiher und Napoleonturm...........................37


|Touren- und Veranstaltungsubersicht 2020| 31

Juni

20.06. Auftaktveranstaltung Stadtradeln in Friedrichshafen.............................37

27.06. Im Überlinger Hinterland.....................................................................................38

Juli

04.07. Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen......................................................38

04.07. Rennradtour zum Alpsee.....................................................................................38

05.07. Nach Hohenbodmann und zum Ursprung der Salemer Aach..............40

11.07. Säntis-Panoramatour............................................................................................40

12.07. Nach Aulendorf durchs Rotachtal

über die Europäische Wasserscheide..............................................................40

16.07. Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen......................................................40

19.07. Radeln am Nordrand des Allgäus..................................................................... 41

19.07. Vom Schussenstrand an den Bodensee zum Grillen................................ 41

22.07. GPS-Stammtisch.....................................................................................................42

26.07. Heiligkreuztal, Warmtal, Zwiefalten................................................................42

August

02.08. Kultur-Tour zum Campus Galli..........................................................................42

09.08. Ottobeuren, Radweg westliche Günz..............................................................43

22.08. Von Radolfzell über die Höri am Untersee und Rhein

entlang nach Schaffhausen................................................................................43

23.08. Über den Pfänder ins Westallgäu.....................................................................44

30.08. Durch Rotach- und Deggenhausertal.............................................................44

September

02.-05.09. EUROBIKE...................................................................................................................44

06.09. Oberschwäbische Barockstraße.........................................................................46

12.09. Steineres Tor..............................................................................................................46

13.09. Zum 11. Duchtlinger Hördöpfelfäscht............................................................46

19.09. Zu den Peterfelstagen nach Engen..................................................................47

19.09. Bisons auf dem Bodanrück.................................................................................47

26.09. Ravensburg er-fahren...........................................................................................47

27.09. Landesgartenschau.................................................................................................48

Oktober

04.10. Um und auf den Gehrenberg ............................................................................48

07.10. GPS-Stammtisch.....................................................................................................48

10.10. Fahrrad-Codieraktion Herbstfest Meckenbeuren.......................................48

10.10. Durch das romantische Donautal.....................................................................49

11.10. Fahrt ins Blaue..........................................................................................................49

17.10. Tourenleitertreffen..................................................................................................49

17.10. Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion in Friedrichshafen.............49

November

14.11. Kreistreffen des ADFC Bodenseekreis.............................................................49


ERLEBNISTIPP

TIPP

FAHRRAD-KOMBI

ZONE OST+WEST

ERWACHSENE

ab € 37,–

BODENSEE TICKET.

GRENZENLOS MIT BAHN,

FÄHRE UND FAHRRAD.

ALLES MIT EINER KARTE

FÜR 1 TAG ODER 3 TAGE.

Engen

Stockach

Überlingen

Ravensburg

Singen

(Hohentwiel) Radolfzell

Schaffhausen

Markdorf

Meersburg

Stein am Rhein Konstanz

Kreuzlingen

Friedrichshafen

Zone Ost

Wangen

im Allgäu

Zone West

Frauenfeld

Zone Süd

Weinfelden Romanshorn Lindau

Oberstaufen

Arbon

Rorschach Bregenz

St. Margrethen

St. Gallen

Dornbirn

Flawil

Heerbrugg

Altstätten SG

Bezau

Appenzell

Urnäsch

Schwägalp

Feldkirch

bodensee-ticket.com/fahrrad

facebook.com/bodenseeticket


|Mai|

Fahrradreparaturkurs für alle

Reifen, Bremse, Schaltung leicht gemacht

Mit etwas Übung flicken Frau und Mann den Plattfuß,

richten die Bremse und justieren die Schaltung selbst im

Handumdrehen.

Wir üben am eigenen (sauberen) Rad, Dauer 2-3 Stunden.

Treffen: ADFC-Infoladen, 17:30 Uhr

Kursleiter: Roland Merz

Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen

beim Hofener Frühling

Information zur Codierung auf Seite 9

und unserer Homepage

Aktion: FN, Radladen Gmeiner, Werastraße 29,

12:00-15:00 Uhr

Anmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de

oder Tel. 07541 371974

Kontakt: Roland Merz

Start der gemütlichen Feierabendtouren

in Friedrichshafen und Ravensburg

Die geführten Touren finden

freitags nach Feierabend

in Ravensburg i.d.R.

im wöchentlichen und in

Friedrichshafen im zweiwöchentlichen

Rhythmus

statt. Während oder nach

den kurzen und gemütlichen

Touren ist eine Einkehr vorgesehen. Weitere Termine

und Informationen auf Seite 17.

Treffen Friedrichshafen: 16:30 Uhr, Graf-Zeppelin-Haus

Ansprechpartner: Fritz Jähnichen

Treffen Ravensburg: 18:00 Uhr, Bahnhof

Ansprechpartner: Roland Thoma

33

Do. 7.

Mai

Fr. 8.

Mai

Fr. 8.

Mai

30 km


34 |Mai|

Sa. 9.

Mai

30 km

Im Überlinger Hinterland

Eine Rundtour über verkehrsarme Nebenstrecken mit schönen

Ausblicken und Einkehr.

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 14:00 Uhr

Tourenleiterin: Irene Alpes

Sa. 9.

Mai

65 km

Einkehr

Radrunde Allgäu

Die Radrunde Allgäu ist 450 km

lang und vom ADFC zertifiziert.

Ein Teilstück im Westallgäu ist

Grundlage dieser Tour. Sie führt

über Wetzisreute, Wolfegg, Kißlegg,

Wangen (Einkehr), Amtzell

und Waldburg.

Treffen: Weingarten Bushaltestelle

Löwenplatz, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Martin Hulin

So. 10.

Mai

100 km

Einkehr

Zum Haldenhof oberhalb Sipplingen

Durch das nordwestliche Bodensee-Hinterland radeln wir

über Kluftern, Rickenbach, Owingen zum Haldenhof, wo im

Gasthof die Mittagseinkehr stattfindet. Wir besuchen auch

die Gedenkstätte zum Flugzeugabsturz 2002 bei Brachenreuthe.

Der Rückweg führt vom Haldenhof über Nesselwangen

nach Hödingen und von dort in rasanter Abfahrt nach

Überlingen-Goldbach. In Überlingen kann, wer will, für die

Rückfahrt den Zug wählen.

Anmeldung bis zum 9. Mai beim Tourenleiter.

Treffen: FN GZH, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Josef Osterried

Ravensburger Str. 14-18, 88074 Meckenbeuren

Tel. 07542 539118, E-Mail info@saikls.com

www.saikls.com


Rad in Bus & Bahn

© 2019; www.d-werk.com · Foto: Bild von Rene Auer

Tolle Ziele

zwischen Bodensee,

Oberschwaben und

Westallgäu

www.bodo.de


36 |Mai|

Sa. 16.

Mai

50 km

Einkehr

So. 17.

Mai

50 km

Vesper

Sa. 23.

Mai

60 km

Einkehr

So. 24.

Mai

70 km

Genussradeln zum Bad Waldseer Lauffieber

Am BOB-Bahnhof Weingarten/Berg starten wir über Baindt,

Marsweiler und den Egelsee nach Bad Waldsee. Dort können

wir um 12 Uhr den Start der Halbmarathon-Läufer erleben.

Wer möchte, kann eine Runde um den Stadtsee spazieren

und das einzige Spätzlemuseum Deutschlands anschauen.

Die Mittagspause verbringen wir nach Lust und Laune beim

Vespern oder an den zahlreichen Essensständen. Zurück

radeln wir über Durlesbach, Mochenwangen und den Schenkenwald

zum Startpunkt.

Treffen: Weingarten/Berg Bahnhof, 09:35 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm

Mit Familie, Zug und Rad durchs bodo-Land

Mit dem Zug geht es nach Wangen im Allgäu. Wir suchen

einen Weg durch das Tal der Argen bis zur Mündung in den

Bodensee. Unterwegs gibt es einiges zu entdecken – Brücken,

Burgen, Rastplätze usw. Mit dem Zug schließen wir

den Kreis nach Ravensburg. Die Tour ist besonders für Familien

geeignet. Anmeldung bis zum 16. Mai beim Tourenleiter.

Treffen: Weingarten/Berg Bahnhof

Tourenleiter: Stefan Valentin

Von Schaffhausen auf dem Rheinradweg nach Basel

Etappe bis Waldshut

Mit dem Zug reisen wir von Friedrichshafen bzw. Überlingen

nach Schaffhausen. Ab hier folgen wir dem Rheinradweg

nach Waldshut. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis zum 25. März beim

Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Dieter Jaeschke

Von Schaffhausen auf dem Rheinradweg nach Basel

Etappe ab Waldshut

Einkehr

Ab Waldshut führt uns der Rheinradweg weiter über Bad

Säckingen nach Basel. In Basel werden wir eine Stadtbesichtigung

machen, bevor wir mit dem Zug zurückfahren.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis zum 25. März beim

Tourenleiter.

Treffen: Waldshut, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Dieter Jaeschke


|Mai|

Rund um den Überlingersee

Es geht am Affenberg

vorbei

ins Billafingertal

Richtung Stockach.

Anschließend

fahren wir

Richtung Radolfzell,

weiter

zum Mindelsee

und auf nicht asphaltierten Straßen zum Burghof. Für den

Rückweg nutzen wir die Fähre nach Meersburg und radeln

die letzten Kilometer zurück zum Ausgangspunkt. Über den

gesamten Streckenverlauf ergeben sich ca. 500 Höhenmeter.

Treffen: Uhldingen-Mühlhofen Bahnhof, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Thomas Fischer-Gissot

37

Sa. 30.

Mai

80 km

Vesper

Degersee, Pestfriedhof, Antoniuskapelle, Eriskirch

Ab Ravensburg arbeiten wir uns Richtung Grünkraut aus

dem Tal heraus. Weiter geht es zum Degersee und nach

Rickatshofen, wo am historischen Pestfriedhof Halt gemacht

wird. Über die Anhöhe der Antoniuskapelle radeln wir nach

Eriskirch. Via Meckenbeuren geht es nach Ravensburg zurück.

Dort kann die Einkehr stattfinden. Anmeldung bis zum

30. Mai beim Tourenleiter.

Treffen: Ravensburg Bahnhof, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Roland Thoma

So. 31.

Mai

70 km

Vesper

Fahrradparker . Werbe-Fahrradständer

Fahrradgaragen . Fahrradüberdachungen

Sperrpfosten

Fahrradpark-Systeme

Hartmut Kilian

Keplerstr. 11 . 72762 Reutlingen

Telefon 07121 / 33 89 25 . Telefax 07121 / 33 91 75

www.kilian-rt.de


38 |Juni|

Sa. 6.

Juni

90 km

Vesper

So. 14.

Juni

65 km

Einkehr

Mi. 17.

Juni

Do. 18.

Juni

10 km

Thurgau-Panoramatour

Über Meersburg und Konstanz fahren wir in die Schweiz.

Dort durchstreifen wir mit einigen An- un Abstiegen den

Seerücken und Ottenberg mit immer wieder herrlichen Panoramablicken.

So erreichen wir Weinfelden und die Thur.

Weiter führt die Tour durchs Schweizer Bodenseehinterland

bis Romanshorn, von dort geht es mit der Fähre zurück nach

Friedrichshafen.

Weiterer Treffpunkt in Meersburg oder Konstanz ist nach

vorheriger Absprache möglich.

Treffen: FN GZH, 07:00 Uhr

Tourenleiterin: Heidi Ebenhoch

Von Überlingen ins Hohenfelser Bergland

Mit dem Zug fahren wir nach Überlingen. In langen Anstiegen

geht es auf verkehrsarmen kleinen Asphaltsträßchen über

Owingen, Veitsmühle, Heggelbach und Oberndorf zur Mittagseinkehr

nach Liggersdorf. Nachmittags radeln wir mit

schönen Abfahrten nach Sipplingen und von dort mit dem Zug

wieder zurück. Eine Pause für Kaffee und Kuchen ist eingeplant.

In Absprache mit dem Tourenleiter kann die Anfahrt

auch von Ravensburg oder Meckenbeuren erfolgen. An einem

Teilstück mit über 12 % Steigung können wir das Fahrrad

schieben. Anmeldung bis zum 13. Juni beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 09:15

Tourenleiter: Christoph Kreh

Fahrrad-Codieraktion in Überlingen

am Wochenmarkt mit Weidemann

City-Shop

Information zur Codierung auf

Seite 9 und unserer Homepage.

Aktion: Hofstatt 12, 9:00-13:00 Uhr

Anmeldung: Tel. 07551 989 75 12

Kontakt: Roland Merz

Verkehrspolitische Radtour mit Entscheidungsträgern

der Stadt Ravensburg

Zusammen mit der Agendagruppe Radfahren in Ravensburg

fahren wir wichtige Punkte des Radverkehrskonzepts Ravensburg

ab. Dabei schauen wir uns bereits abgeschlossene

Maßnahmen an und diskutieren Planungen. Oberbürgermeister

Dr. Rapp und Baubürgermeister Bastin wollen mit

Mitarbeitern der Verwaltung wieder teilnehmen. Ausweichtermin

bei starkem Regen ist Montag, der 22. Juni.

Treffen: Ravensburg Rathaus, 16:00 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm


|Juni|

Schweizer Tour - Bommer Weiher und Napoleonturm

Die Fähre bringt uns

nach Romanshorn.

Die Tour führt auf

der Seerückenroute

und abseits des viel

befahrenen Bodensee-Radweges

durch

schöne Wälder, vorbei

an idyllischen

Weihern zum aussichtsreichen Napoleonturm. Zurück geht

es am See entlang nach Konstanz, dort nehmen wir die

Fähre nach Meersburg und radeln nach Uhldingen-Mühlhofen.

Die Bahn bringt uns zurück zu den Ausgangsorten.

Bitte ausreichend Verpflegung für den ganzen Tag mitnehmen.

Bei Zustieg in Ravensburg oder Meckenbeuren bitte

Info an die Tourenleiterin. Zweiter Treffpunkt ist in Friedrichshafen

an der Fähre um 9:15 Uhr. Kosten für die Fähren

und das Zugticket ca. 25 Euro.

Treffen: Weingarten/Berg Bahnhof, 08:10 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm

39

Sa. 20.

Juni

65 km

Vesper

Auftaktveranstaltung Stadtradeln in Friedrichshafen

Näheres zum Wettbewerb auf Seite 13

Sa. 20.

Juni

fahrradspezialitaeten.com

KONSTANZ + FREIBURG

Für jeden Typ den passenden Typ

Betreiber von

TINK Konstanz

Liegeräder | Dreiräder | Lastenräder | Tandem


40 |Juni||Juli|

Sa. 27.

Juni

30 km

Sa. 4.

Juli

Sa. 4.

Juli

100 km

Im Überlinger Hinterland

Eine Rundtour über verkehrsarme Nebenstrecken mit

schönen Ausblicken.

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 14:00 Uhr

Tourenleiterin: Irene Alpes

Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen

mit Radladen Gmeiner

Information zur Codierung auf Seite 9

und unserer Homepage

Aktion: Werastraße 29, 9:30-12:30 Uhr

Anmeldung direkt bei Radladen Gmeiner,

Tel. 07541 3783070

Kontakt: Roland Merz

Rennradtour zum Alpsee

Vesper

Über Schlier, Bodnegg, Wangen, Meckatz und Oberstaufen

geht es durch das hügelige Voralpenland zu einem der

schönsten Alpenseen im Allgäu. Bei der Mittagspause am

Badestrand können wir uns im See erfrischen (Badesachen

einpacken). Danach geht es weiter über Missen nach Isny.

Dort können wir uns entscheiden: bequem mit dem Radwanderbus

oder nochmal anstrengend mit dem Rad über

Waldburg zurück ins Schussental.

Anmeldung bis zum 2. Juli beim Tourenleiter.

Treffen: Weingarten Bushaltestelle Löwenplatz

Tourenleiter: Martin Hulin



42 |Juli|

So. 5.

Juli

65 km

Einkehr

Sa. 11.

Juli

50 km

Einkehr

So. 12.

Juli

115 km

Einkehr

Do. 16.

Juli

Nach Hohenbodmann und zum Ursprung der Salemer

Aach

Mit dem Zug geht es nach Uhldingen. Die Radtour führt über

Bambergen und Ernatsreute in einem langen Anstieg auf

einem kleinen Asphaltsträßchen zur Mittagseinkehr nach

Hohenbodman, wo wir für die tolle Rundumsicht den Turm

der Burg besteigen können. Anschließend radeln wir über

Homberg, Herdwangen, Ebratsweiler und Alberweiler in

schönen Abfahrten nach Überlingen und weiter nach Sipplingen

und von dort mit dem Zug zurück. Eine Kaffeepause

ist eingeplant. In Absprache mit dem Tourenleiter ist auch

eine Anfahrt von Ravensburg möglich.

Anmeldung bis zum 4. Juli beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 09:15

Tourenleiter: Christoph Kreh

Säntis-Panoramatour

Die Anfahrt beginnt mit der Fähre

nach Romanshorn und geht mit

dem Zug weiter zum Ausgangspunkt

der Tour in Urnäsch. Wir

fahren dort abseits der Passstraße

zur Schwägalp mit toller Aussicht

auf den Säntis. Über die Chammhalde und hinab durchs

Wissbachtal erreichen wir Weissbad, Appenzell und schließlich

das Ziel der Tour, St. Gallen. Die Wege sind meist unschwierig,

allerdings kommen auch fahrtechnische Herausforderungen

oder Schiebepassagen vor. Es sind 1400

Höhenmeter zu absolvieren.

Anmeldung bis zum 9. Juli beim Tourenleiter.

Treffen: FN Fähre,

Tourenleiter: Bernhard Glatthaar

Nach Aulendorf durchs Rotachtal

über die Europäische Wasserscheide

Über Markdorf geht es durchs Rotachtal zur Europäischen

Wasserscheide. Der weitere Weg führt nach Altshausen, Aulendorf,

Weingarten, Ravensburg und zurück nach Friedrichshafen.

Eine Einkehr ist etwa auf der Hälfte der Strecke geplant.

Treffen: FN GZH, 08:00 Uhr

Tourenleiter: Steffen Söffner

Fahrrad-Codieraktion in Friedrichshafen

im ADFC-Infoladen.

Information zur Codierung auf Seite 9

und unserer Homepage

Aktion: Friedrichstraße 36/2, 16:00-19:00 Uhr

Anmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de oder

Tel. 07541 371974

Kontakt: Roland Merz


|Juli|

Radeln am Nordrand des Allgäus

Mit dem Zug gelangen wir nach Aulendorf. Wir radeln über

Winterstettenstadt, Märbottenweiler, Eberhardzell, Rehmoos,

Dietenwengen und Kemnat zur Mittagspause nach Ochsenhausen,

wahlweise mit Einkehr oder Vesper. Die Radtour

führt weiter über Steinhausen a.d. Rottum, Wolfartsweiler,

Eggmannsried, Mühlhausen, Oberessendorf und Hagnaufurt

nach Aulendorf und von dort mit dem Zug wieder zurück.

Kaffee und Kuchen gibt es vermutlich auf einem Fest. Falls

ein Zustieg in Meckenbeuren, Ravensburg oder Weingarten

gewünscht wird, bitte vorher Info an den Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:15

Tourenleiter: Christoph Kreh

Vom Schussenstrand an den Bodensee zum Grillen

Über die Höhen westlich

des Schussenstrands

geht es auf

verkehrsarmen Wegen

und Straßen durch

Obstgärten, Felder

und Wälder nach

Oberteuringen und

weiter nach Fischbach

an den Bodensee, wo

es neben Wasser und Wiese auch Grillstellen gibt. Am Abend

fahren wir mit Zug und Rad zurück nach Weingarten. Die

Tour ist besonders für Familien geeignet.

Anmeldung bis zum 18. Juli beim Tourenleiter.

Treffen: Weingarten/Berg Bahnhof

Tourenleiter: Stefan Valentin

43

So. 19.

Juli

85 km

Einkehr

So. 19.

Juli

50 km

Vesper

Servicetipp: Unsere Radlbusse

www.naturpark-altmuehltal.de/freizeitbus

Radreisen unter www.natour.de

Der Altmühltal-Radweg

Ja, natürlich! Radeln in der Mitte Bayerns, auf 166 km von

Gunzenhausen bis Kelheim. www.altmuehltal-radweg.de

Informationszentrum Naturpark Altmühltal · www.naturpark-altmuehltal.de


44 |Juli||August|

Mi. 22.

Juli

So. 26.

Juli

85 km

GPS-Stammtisch

Die satellitenunterstützte Navigation mit GPS-Geräten findet

unter Radlerinnen und Radlern eine immer größere

Anhängerschaft. Wer damit beginnen möchte, hat oft viele

Fragen vorab. Themenschwerpunkte werden in der Tagespresse

und auf der Homepage veröffentlicht. Mitglieder und

Gäste sind willkommen.

Terminübersicht auf Seite 3.

Treffen: ADFC-Infoladen, 19:00 Uhr

Kontakt: Sabine Wetzel

Heiligkreuztal, Warmtal, Zwiefalten

Einkehr

Mit dem Zug fahren wir nach Bad Saulgau. Von dort radeln

wir über Binzwangen zur Mittagspause aufs Klosterfest in

Heiligkreuztal. Die Radtour führt weiter über Emerfeld durch

das Warm- und Rehental nach Zwiefalten, wo wir uns bei

Kaffee und Kuchen stärken und danach über das Tal der

Zwiefaltener Aach, das Donau- und Kanzachtal nach Bad

Saulgau zurückfahren. Von dort geht es wieder mit dem Zug

zurück. Falls ein Zustieg in Meckenbeuren, Ravensburg,

Weingarten oder Aulendorf gewünscht wird, bitte vorher

den Tourenleiter informieren.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:50

Tourenleiter: Christoph Kreh

So. 2.

August

85 km

Kultur-Tour zum Campus Galli

Wir fahren mit dem Zug bis Sigmaringen. Von dort radeln

wir ca. 15 km bis zum Mittelalterdorf Campus Galli nördlich

von Meßkirch. Hier ist ein 2,5-stündiger Aufenthalt geplant.

Es besteht die Möglichkeit zur Einkehr oder auch nur für ein

Vesper. Die Rückfahrt führt uns durch das Salemertal wieder

nach Friedrichshafen. Eintrittspreise und weitere Infos und

zum Campus Galli finden Sie unter www.campusgalli.de.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15 Personen.

Anmeldung bis zum 25. Juli beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:10 Uhr

Tourenleiter: Michael Huber


|August|

Ottobeuren, Radweg westliche Günz

Der Zug bringt uns nach Memmingen.

Von dort radeln wir, sofort weg

vom Autoverkehr, durch das Benninger

Ried und weiter durch die Allgäulandschaft

nach Ottobeuren mit

seiner großartigen Klosterkirche. Dort machen wir die Mittagspause.

Danach genießen wir den sich kurzweilig dahinschlängelnden

Bahnradweg im Tal der westlichen Günz und

radeln über Günz und Holzgünz zurück nach Memmingen,

wo in der schönen Altstadt noch Zeit für die Kaffeepause

bleibt. Es ist auch ein Zustieg in Meckenbeuren, Ravensburg,

Weingarten oder Aulendorf möglich. Maximal 15 Teilnehmer.

Anmeldung bis zum 8. August beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:55 Uhr

Tourenleiter: Christoph Kreh

Von Radolfzell über die Höri am Untersee und Rhein

entlang nach Schaffhausen

Mit der Bahn fahren wir von Überlingen nach Radolfzell. Von

dort radeln wir am Untersee zur Hornspitze auf der Höri.

Weiter geht es am Ufer entlang bis Stein am Rhein mit Besichtigungspause.

Anschließend geht es am Ufer des Hochrheins

weiter bis zum deutschen Strandbad Gailingen. Dort

sind Einkehr und Badepause (sehr starke Strömung) geplant.

Anschließend geht es weiter über Büsingen zum Rheinfall

nach Schaffhausen und Schloss Laufen. Die Rückfahrt erfolgt

mit dem Zug nach Überlingen. Ankunft gegen 19:00 Uhr

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 10:00 Uhr

Tourenleiter: Dieter Jaeschke

45

So. 9.

August

65 km

Vesper

Sa. 22.

August

55 km

Einkehr


46 |August||September|

So. 23.

August

80 km

Einkehr

So. 30.

August

75 km

Einkehr

2.-5.

Sept.

Über den Pfänder ins Westallgäu

Die Tagestour startet und endet am Bahnhof Lindau. Nach der

Bahnfahrt radeln wir am See entlang nach Bregenz, wo uns

die Pfänderbahn samt Rädern hinauf zur Bergstation bringt.

Nun geht es Richtung Scheidegg, Lindenberg, Röthenbach bis

zur Oberen Argen. In der Badwirtschaft Maleichen ist die

Mittagspause vorgesehen. Wir folgen der Argen bis nach

Wangen und kommen bald auf den Bodensee-Königsee-Radweg,

der uns durch das Leiblachtal zurück nach Lindau führt.

Anmeldung bis zum 22. August beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:10 Uhr

Tourenleiter: Josef Osterried

Durch Rotach- und Deggenhausertal

Von Meckenbeuren geht‘s nach Oberteuringen, von wo

wir dem schönen Rotachtal bis Wilhelmsdorf folgen. Über

Illmensee geht es zurück durchs Deggenhauser Tal nach

Meckenbeuren. Pedelecs sind willkommen.

Treffen: Meckenbeuren P am Bahnhofplatz, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Otto Remmert

EUROBIKE

Publikumstag am 5. September

Messe Friedrichshafen

9:00 - 18:00 Uhr


The

Global

Platform

Die Zukunft

startet hier

& jetzt!

Entdecke Fahrradund

Mikromobilitäts-

Lösungen von morgen

2. – 5.

Sept. 2020

Messe Friedrichshafen

open to public

FESTIVAL DAY

5. Sept.

eurobike.com

#EUROBIKESHOW


48 |September|

So. 6.

Sept.

65 km

Oberschwäbische Barockstraße

Die Oberschwäbische Barockrundfahrt wird bereits zum 42.

Mal von der Rad-Union Wangen organisiert. Die Anreise

erfolgt mit dem Radwanderbus nach Wangen. Wir radeln die

Tour 3 der Barockrundfahrt. Die Verpflegung ist im Startgeld

von ca. 11 Euro eingeschlossen. Zurück geht es wieder mit

dem Radwanderbus.

Anmeldung bis zum 2. September bei der Tourenleiterin.

Treffen: Ravensburg Bahnhof, 09:00 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm

Sa. 12.

Sept.

50 km

Einkehr

So. 13.

Sept.

80 km

Einkehr

Steineres Tor

Die Bahn bringt uns nach Oberstaufen. Der Weißach entlang

geht es nach Riefensberg. Von hier geht es durch den Wald

steil bergauf zum Steineren Tor. Oben angekommen bietet

sich ein herrlicher Blick über das Hochmoor. Wir durchqueren

es und schlängeln uns am Berghang entlang Richtung Falkenhütte.

Vorbei an der Imberg-Bergstation geht es wieder

hinunter nach Steibis, die letzten Höhenmeter kurbeln wir

dann nach Oberstaufen zurück. Die Tour mit ca. 1300 Höhenmetern

ist fahrtechnisch einfach.

Anmeldung bis zum 11. September beim Tourenleiter.

Treffen: FN Stadtbahnhof, 08:00 Uhr

Tourenleiter: Markus Barthold

Zum 11. Duchtlinger Hördöpfelfäscht

Wir fahren mit der Bahn nach Sipplingen. Hier starten wir

unsere Tour in den Hegau zum Kartoffelfest. Geboten wird

viel Kulinarisches rund um die Kartoffel, eine große Kartoffelausstellung,

Unterhaltung mit Musik und mehr. Verpflegung

an den zahlreichen Essensständen. Ein Paradies für

Kartoffelliebhaber. Zurück radeln wir an der Aach und über

Steißlingen zum Bahnhof Sipplingen. Bei Zustieg in Meckenbeuren

oder Friedrichshafen bitte Info an die Tourenleiterin.

Treffen: Ravensburg Bahnhof, 07:55 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm


|September|

Zu den Peterfelstagen nach Engen

Mit dem Zug fahren wir von Friedrichshafen bzw. Überlingen

nach Ludwigshafen. Von dort radeln wir zunächst zum

Schloss Langenstein (Besuch des Fastnachtsmuseums

möglich) und weiter zur Aachquelle, der größten Quelle

Deutschlands. Nach einer Einkehr geht es weiter zur Petershöhle,

wo das europäische Steinzeitfest mit vielen Darbietungen

stattfindet.

Anmeldung bis zum 18. September beim Tourenleiter.

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Dieter Jaeschke

Bisons auf dem Bodanrück

Wir fahren über Waldwege

zum Haldenhof und

hinab nach Ludwigshafen.

Dann heißt es ab Bodmann

hoch zum Frauenberg

kräftig in die Pedale

zu treten. Unweit dessen

finden wir das Bisongehege auf dem Bodanrück. Eine

Schleife bringt uns nach Sipplingen zum Endpunkt der Tour.

Treffen: Uhldingen-Mühlhofen Bahnhof, 09:00 Uhr

Tourenleiter: Thomas Fischer-Gissot

Ravensburg er-fahren

Geführte Radwanderung in und um Ravensburg für Neubürger,

Alteingesessene, Reingeschmeckte und geflüchtete

Menschen. Auf dieser Radtour können die Teilnehmer Ravensburg

und seine schöne Umgebung kennenlernen. Unterwegs

legen wir eine Pause mit einem Picknick ein, um Gelegenheit

zum Plaudern und Kennenlernen zu geben. Über

einen kulinarischen Beitrag dazu würden wir uns sehr freuen.

Treffen: Ravensburg Rathaus, 14:00 Uhr

Tourenleiterin: Anita Wilhelm

49

Sa. 19.

Sept.

60 km

Einkehr

Sa. 19.

Sept.

80 km

Vesper

Sa. 26.

Sept.

15 km

sparkasse-bodensee.de

Gewinnen ist einfach.

Wenn man einen Finanzpartner hat, der seine

Kunden in jeder Lebensphase unterstützt.

Sprechen Sie mit uns.


50 |September||Oktober|

So. 27.

Sept.

70 km

Einkehr

So. 4.

Okt.

50 km

Einkehr

Mi. 7.

Okt.

Sa. 10.

Okt.

Landesgartenschau

Der Bodenseeradweg bringt uns früh morgens nach Überlingen

zur Landesgartenschau. Irene Alpes führt uns durch

das Gelände. Der Aufenthalt ist dort für ca. drei Stunden

geplant. Zurück geht es mit dem Fahrrad durchs Hinterland

oder mit dem Zug.

Eintritt pro Person 18 Euro / Gruppentarif ab 20 Personen à

15 Euro.

Treffen: FN GZH, 08:00 Uhr

Tourenleiter: Markus Barthold

Um und auf den Gehrenberg

Wir fahren zunächst in östliche und nördliche Richtung

durch reizvolle spätsommerliche Obstfelder und nähern uns

dem Städtchen Markdorf, in dem wir uns in einem Gasthof

für den Gipfelsturm stärken

werden. Auf dem Aussichtturm

können wir die

herrliche Sicht auf den

Säntis und seine Nachbarn

genießen. Anschließend

radeln wir gemütlich über

kleine Umwege auf Feld- und Waldwegen wieder zurück

nach Friedrichshafen, wo wir die Tour auf der Sonnenterrasse

des Zeppelinmuseums ausklingen lassen.

Treffen: FN GZH, 10:00 Uhr

Tourenleiter: Peter Nacken

GPS-Stammtisch

Die satellitenunterstützte Navigation mit GPS-Geräten findet

unter Radlerinnen und Radlern eine immer größere

Anhängerschaft. Wer damit beginnen möchte, hat oft viele

Fragen vorab. Themenschwerpunkte werden in der Tagespresse

und auf der Homepage veröffentlicht. Mitglieder und

Gäste sind willkommen.

Terminübersicht auf Seite 3.

Treffen: ADFC-Infoladen, 19:00 Uhr

Kontakt: Sabine Wetzel

Fahrrad-Codieraktion Herbstfest Meckenbeuren

Kehlen, an der Karl-Brugger-Halle.

Zusammen mit dem Fahrrad-Reparatur-Treff codieren wir

Ihr Fahrrad.

Information zur Codierung auf Seite 9 und unserer

Homepage

Aktion: Pestalozzi-Str. 8, Karl-Brugger-Halle,

09:00-12:00 Uhr

Anmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de oder

bei Roland Merz, Tel. 07541 371974


|Oktober||November|

Durch das romantische Donautal

Von Überlingen fahren wir mit dem Zug nach Fridingen. Von

dort geht es die Donau entlang zum Kloster Beuron mit einer

kurzen Besichtigungspause. Anschließend fahren wir weiter

durch das tiefe Donautal. In Sigmaringen ist eine kurze

Stadtbesichtung geplant. Rückfahrt mit der Bahn über

Friedrichshafen oder mit dem Bus direkt nach Überlingen.

Anmeldung bis zum 9. Oktober beim Tourenleiter.

Treffen: Überlingen Bahnhof Mitte, 10:00 Uhr

Tourenleiter: Dieter Jaeschke

Fahrt ins Blaue

Dies ist die traditionelle gemütliche Ausfahrt zum Ausklang

der Radsaison.

Treffen: FN GZH, 10:00 Uhr

Tourenleiter: Fritz Jähnichen

Tourenleitertreffen

Treffen der Tourenleiter zur Planung 2021

Treffen: ADFC-Infoladen, 14:00 Uhr

Tourenleiter: Markus Barthold

Fahrradgebrauchtmarkt und Codieraktion

in Friedrichshafen

51

Sa. 10.

Okt.

55 km

Einkehr

So. 11.

Okt.

50 km

Einkehr

Sa. 17.

Okt.

Sa. 17.

Okt.

Alte Festhalle, Scheffelstraße 16

Fahrradannahme: 9-10 Uhr, Verkauf: 10-12 Uhr

Fahrradcodierung: 9-12 Uhr

Beachten sie bitte die Informationen im Programmheft auf

Seite 8 und 9

Kontakt Markt: Ulrich Baum

Codieranmeldung: codieren-bodenseekreis@adfc-bw.de

oder bei Roland Merz, Tel. 07541 371974

Kreistreffen des ADFC Bodenseekreis

Planungstreffen des Kreisverbandes

Treffen: ADFC-Infoladen, 14:00 Uhr

Kontakt: Bernhard Glatthaar

Sa. 14.

Nov.


Radverkehrsanlagen

Schutzstreifen

Schutzstreifen (Abb. links) sind am rechten

Fahrbahnrand 1,25 bis 1,60 m breite,

Radverkehrsanlagen

durch Leitlinien markierte Teile der Fahrbahn.

Für Radfahrer gilt hier, wie sonst

auch, das Rechtsfahrgebot. Der Kraftfahrzeugverkehr

darf diese Streifen nur bei

Bedarf befahren, etwa zum Abbiegen oder

um dem Gegenverkehr auszuweichen,

Schutzstreifen

wenn die verbleibende Fahrbahnbreite

dafür nicht ausreicht. Ein beliebiges Überfahren

oder Parken ist nicht erlaubt! Es

gilt auch auf Schutzstreifen ein Mindestabstand

zu Radfahrern von 1,50 m.

Fahrradstreifen

Fahrradstreifen (Abb. rechts) sind im Gegensatz

zu Schutzstreifen durch eine

Schutzstreifen (Abb. links) sind am rechten

Fahrbahnrand 1,25 bis 1,60 m breite,

durchgehende breite Linie von der Fahrbahn

abgetrennt, mindestens 1,60 m breit

und dem Radverkehr vorbehalten. Kraftfahrzeuge

dürfen Fahrradstreifen weder

teilen sich diesen Weg unter

befahren noch darauf halten oder parken.

durch Leitlinien markierte Teile der Fahr-

Gemeinsamer Geh-/Radweg

Radfahrer und Fußgänger

bahn. Für Radfahrer gilt hier, wie sonst

gegenseitiger Rücksichtnahme. In Friedrichshafen

gibt es diese Verkehrsführung

z.B. entlang der Friedrichstraße, auch

wenn ein Pflasterstreifen eine Trennung

auch,

suggeriert.

das Rechtsfahrgebot. Der Kraftfahrzeugverkehr

Getrennter Geh/Radweg

Hier sind die Bereiche für

Fußgänger

darf

und

diese

Radfahrer

Streifen nur bei

durch eine weiße durchgehende Linie

getrennt.

Mehr Information auf www.adfc.de


53

Tourenleiterausbildung

Die geführten Fahrradtouren des ADFC erfreuen sich großer Beliebtheit.

Entscheidenden Anteil daran haben die Tourenleiterinnen und -leiter.

Von ihnen sind Engagement, Kenntnisreichtum und Verantwortungsbewusstsein

gefordert, um den Ansprüchen der Rad fahrenden Mitglieder

und Gäste gerecht zu werden.

Die ADFC-Tourenleiterseminare vermitteln Kenntnisse über Kartenkunde,

Ausrüstung, Verkehrsregeln, Gruppenverhalten, Öffentlichkeitsarbeit,

Haftung- und Versicherungsfragen sowie das Verhalten

bei Pannen und Unfällen. Während einer kurzen Radtour werden

die Kenntnisse praktisch erprobt. Ziel der Seminare ist es, die Teilnehmer

so auszubilden, dass sie künftig in Eigenregie Radtouren planen,

ausarbeiten und verantwortlich leiten können.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie als neuen Tourenleiter begrüßen

dürfen. Nähere Informationen gibt ihnen gern unser Tourenkoordinator

Markus Barthold.


54 |Kontakte|

Kreisverband

Bodenseekreis

Irene Alpes

Markus Barthold

Ulrich Baum

Heidi Ebenhoch

Bernhard Glatthaar

Friedrichstraße 36/2, 88045 Friedrichshafen

Brigitte Seebeck, Vereinsassistenz,

Tel 07541 382988, Fax 07541 4009452

buero-bodenseekreis@adfc-bw.de

www.adfc-bw.de/bodenseekreis

Tourenleiterin,

Ansprechpartnerin Überlingen

07551 831064, irene.alpes@adfc-bw.de

Stellv. Kreisvorsitzender, Tourenkoordinator,

Tourenleiter, 07543 3029290,

markus.barthold@adfc-bw.de

Fahrradgebrauchtmarkt Friedrichshafen

07541 31921, 0160 92502338,

ulrich.baum@adfc-bw.de

Tourenleiterin

07541 377019, 0151 41878211

heidi.ebenhoch@adfc-bw.de

Kreisvorsitzender, Verkehrspolitik,

Tourenleiter, 07541 28129,

bernhard.glatthaar@adfc-bw.de

Thomas Fischer Gissot Tourenleiter, 07556 929510

thomas.fischer-gissot@adfc-bw.de

Stefan Heiland

Karl Honnen

Pressearbeit,

stefan.heiland@adfc-bw.de

Ansprechpartner Markdorf

07544 6661, karl.honnen@adfc-bw.de

Fritz Jähnichen Tourenleiter, 07544 71574,

fritz.jaehnichen@adfc-bw.de

Dieter Jaeschke Tourenleiter, 0173 6230728,

dieter.jaeschke@adfc-bw.de

Christoph Kreh Tourenleiter, 0163 3717692,

christoph.kreh@adfc-bw.de

Tilmann Kugel

Fahrradgebrauchtmarkt Tettnang,

Tourenleiter, 07542 53645, 0171 7771374

tilmann.kugel@adfc-bw.de


|Kontakte|

55

Barbara Kunz

Gerhard Leiprecht

Jürgen Löffler

Roland Merz

Fahrradgebrauchtmarkt Friedrichshafen,

07541 289431, barbara.kunz@adfc-bw.de

Fahrrad-Mietboxen Friedrichshafen,

07541 9553277, RadBoxFN@adfc-bw.de

ADFC-Regionalkarte Bodensee,

07555 927386, juergen.loeffler@adfc-bw.de

Stellv. Kreisvorsitzender, Reparaturkurs,

Fahrradcodierung,

07541 371974, 0152 56154304,

roland.merz@adfc-bw.de

Peter Nacken Tourenleiter, 07541 809196, 01520 2544783

peter.nacken@adfc-bw.de

Jörg Ockert

Wolfgang Olek

Ansprechpartner Uhldingen-Mühlhofen,

07556 9287433, 0172 8083934

joerg.ockert@adfc-bw.de

Ansprechpartner Salem,

Fahrrad-Mietboxen Salem, 0157 33878656,

07553 1717, RadBoxSalem@adfc-bw.de

Josef Osterried Tourenleiter, 07546 917328,

josef.osterried@adfc-bw.de

Otto Remmert

Stellv. Kreisvorsitzender,

Ansprechpartner Tettnang,

Fahrrad-Mietboxen Meckenbeuren,

Tourenleiter,

07542 8792, 0151 46748788

otto.remmert@adfc-bw.de

Steffen Söffner Tourenleiter, 07541 9551316,

steffen.soeffner@adfc-bw.de

Arthur Wetzel Infoladen, 07541 56987,

arthur.wetzel@adfc-bw.de

Sabine Wetzel

Reparaturkurs, GPS-Stammtisch,

07541 56987, sabine.wetzel@adfc-bw.de


56

|Kontakte|

Kreisverband Große Bettna 19

Ravensburg 88273 Fronreute-Staig,

Tel. 07502 912921

ravensburg@adfc-bw.de

www.adfc-bw.de/ravensburg

Martin Hulin

Roland Thoma

Stefan Valentin

Anita Wilhelm

Finanzen, Internet, Tourenleiter,

0751 552515, martin.hulin@adfc-bw.de

Stellv. Kreisvorsitzender, Tourenleiter,

07502 911261, 0170 2023637,

roland.thoma@adfc-bw.de

Kreisvorsitzender, Tourenleiter,

Arbeitskreis Radverkehr Weingarten,

07502 912921, stefan.valentin@adfc-bw.de

Agenda Arbeitskreis Radverkehr RV,

Tourenleiterin, 0751 41101,

anita.wilhelm@adfc-bw.de

Impressum

Herausgeber: ADFC Bodenseekreis, Friedrichstraße 36/2, 88045 Friedrichshafen

ViSdP: Roland Merz

Radtouren: Markus Barthold

Anzeigen: Brigitte Seebeck

Druck: Druckhaus Müller

Auflage: 8000


Beitritt

auch auf www.adfc.de/beitritt

Bitte einsenden an ADFC e. V., Postfach 10 77 47, 28077 Bremen,

oder per Fax an 0421/346 29 50, oder per E-Mail an mitglieder@adfc.de

Name

Vorname

Geburtsjahr

Straße

PLZ, Ort

Telefon (Angabe freiwillig)

Beruf (Angabe freiwillig)

E-Mail (Angabe freiwillig)

Ja, ich trete dem ADFC bei. Als Mitglied erhalte ich kostenlos die Zeitschrift Radwelt und

genieße viele weitere Vorteile, siehe www.adfc.de/mitgliedschaft.

Einzelmitglied ab 27 Jahre (56 €) 18 – 26 Jahre (33 €)

unter 18 Jahren (16 €)

Familien- / Haushaltsmitgliedschaft ab 27 Jahre (68 €) 18 – 26 Jahre (33 €)

Bei Minderjährigen setzen wir das Einverständnis der

Erziehungsberechtigten mit der ADFC-Mitgliedschaft voraus.

Zusätzliche jährliche Spende: €

Familien-/Haushaltsmitglieder:

Name, Vorname

Geburtsjahr

Name, Vorname

Geburtsjahr

Name, Vorname

Geburtsjahr

Ich erteile dem ADFC hiermit ein SEPA-Lastschriftmandat bis auf Widerruf:

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE36ADF00000266847

Mandats-Referenz: teilt Ihnen der ADFC separat mit

Ich ermächtige den ADFC, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich

mein Kreditinstitut an, die vom ADFC auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Für die Vorabinformation

über den Zahlungseinzug wird eine verkürzte Frist von mindestens fünf Kalendertagen vor Fälligkeit

vereinbart. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung

des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kontoinhaber/in

D E

IBAN

BIC

Datum, Ort, Unterschrift (für SEPA-Lastschriftmandat)

Schicken Sie mir bitte eine Rechnung.

Datum

Unterschrift


JetZt NeU >

traNce e + 1Pro

ab 4999,-

> Shimano Deore XT Ausstattung

> Giant SyncDrive Pro Motor, 500 Wh oder 625 Wh Akku

maciNa Style 620 D

3599,-

> 11 Gang Shimano SLX Schaltung

> Bosch Performance CX Gen. 4 Motor, 625 Wh Akku

Verleih-SerVice im city-ShoP

Elektrobikes

Trekkingräder

Mountainbikes

Rennräder

Kinderräder

Citybikes

Auch online buchen: www.fahrradshop24.com

Zubehör

ab8€

pro tag

Unser hauptgeschäft im Gewerbegebiet

Rengoldshauser Str. 9 | 88662 Überlingen | Fon 07551 - 948255

Unser city-ShoP - Verleih, Zubehör, Reparatur

Hofstatt 12 | 88662 Überlingen | Fon 07551 - 9897512

www.fahrradshop24.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine