SILENTMAG #1 - Das MAGazin aus der Autostadt

jakub384

Die erste Ausgabe des Graffiti Magazine "SilentMAG" aus Wolfsburg.
Das Magazin ist 2019 entstanden. Es enthält mehrer Themenbereich wie Graffitis auf Zügen oder Gütern. Sowie einen Oldschool Teil in dem die Anfänge dokumentiert werden. Dies ist die erste Produktion von Silentcap. Eine zweite Ausgabe ist für Mitte 2020 geplant.

AUSDRUCK EINER JUGENDKULTUR.

Jeder will gesehen werden, sich in seiner Kunst weiterentwickeln

und etwas Neues ausprobieren.

Fahrende Leinwände sowie graue Wände geben die

Möglichkeit, Kreativität auszuleben und individuelle Styles

zu präsentieren. Das Leben für die Adrenalinkicks und die

Farben. Es kommt nicht darauf an woher man kommt, denn

Graffiti sorgt für einen starken Zusammenhalt und schenkt

unbegrenzte Freiheit in einer Welt, die sonst nur aus Grenzen

und Regeln besteht.

Die Region gehört somit jedem Bewohner und jeder Künstler

kann dazu beitragen, ein schöneres, buntes Stadtbild zu

kreieren.

Wir sind froh über jeden Writer, der für seine Leidenschaft

lebt, denn eine Stadt ohne Lack ist nur halb so schön!

GESCHICHTEN AUS 38.

Es war ein kalter Winterabend...

Zu viert begaben wir uns zum lokalen Güterspot. Also alles

drum herum abgecheckt und Zack-rein. Nun, da waren wir

wieder zu viert, zwischen Güti und Güti. Mit einem Blick

schauten wir in die dunkle Reihe, ob alles lässig ist. Doch

Plötzlich entdeckten wir ca 50 Meter entfernt ein weißes

Licht . Wir überlegten kurz: Hmm, sind das Bullen?- ach

nein, quatsch, ergibt kein Sinn. Aber wer ist es dann ? Nachdem

wir kurz grübelten, wer bei diesem scheiß Wetter im

Yard rumturnt, hatten wir die Vermutung, dass die lokalen

Toys sich verlaufen haben und erneut am crossen sind. Also

dachten wir uns: Zack, erschrecken wir sie, in der Hoffnung,

dass sie ohne die Kannen losrennen und wir sie uns abzapfen

können. Wahrscheinlich waren sie sowieso an einem

Bild von uns zugange. Also liefen zwei von uns in der Reihe

los, auf das mysteriöse Licht zu, ohne einer Absprache...

„Polizei stehen bleiben!“.

Als die Person in Sprintgeschwindigkeit aus dem Güteryard

verschwand, bemerkten wir, dass es sich doch nicht um die

lokalen Toys handelte. „Das ist doch unser Homie- haha“ .

Ihm ging super der Kackstift für einen kurzen Moment, bis

er schließlich auch bemerkte, dass wir nicht die Polizei waren,

sondern Kollegen.

Daraufhin gingen wir alle wieder in den Güteryard und so

wie man es kennt, entspannt einen abgedampft und über

die ganze Situation gelacht. Das Schöne war, dass wir durch

die kleine Action ganz vergessen hatten, wie scheiße das

Wetter war. Cheers !

SILENTMAG. Das MAGazin aus der Autostadt. 20

Ähnliche Magazine