Witten - Stadtmagazin

stadtmag.de

Witten - Stadtmagazin

Vorgestellt: Frau

Dönhoff-Aufermann /

Stadtmarketing

Zwiebelkirmes, Kornmarkt, Tafelmusik, Genuss

am Fluss … Auch in diesem Jahr ist der Wittener

Veranstaltungskalender wieder mit vielen spannenden

Highlights gespickt. Doch wer sind die

kreativen Köpfe dahinter? Vor rund sieben Jahren

wurde die Stadtmarketing Witten GmbH als Gemeinschaftseinrichtung

im Sinne einer Public-Private-Partnership

von Kommune und ortsansässigen

Wirtschaftsunternehmen gegründet. Wir

möchten Ihnen in dieser Ausgabe eine ihrer

Frontfrauen vorstellen.

Ihr Name: Gudrun Dönhoff-Aufermann. Ihr Auftrag: das Leben in

der Ruhrstadt noch positiver zu gestalten! Sie ist ein echtes Organisationstalent

und aus dem Quartier an der Körnerstraße kaum mehr

wegzudenken. Dabei kam sie über Umwege an ihren Job. »Eigentlich

bin ich gelernte Großhandelskauffrau. Als die Kinder da waren, habe

ich das Abitur nachgeholt, Pädagogik bis zum Vordiplom studiert,

dann im Jahr 1984 ein Café – das Kaffeehaus in der City – eröffnet

Schwarzseher für

eine bessere Welt

Die Welt in Aufruhr. Völker stehen auf und wandern! Die Türken

sind nicht mehr vor Wien, sie sind schon lange unter uns! Jetzt steht

halb Afrika vor unserer Tür. Fritz und Hermann sehen schwarz!

Eine Welle schwappt übers Mittelmeer. Und aus dem Osten? Werden

wir geflutet und bald nur noch als Reisplantage den Chinesen dienen?

Wird das Rheinland in den Fluten untergehen? Aber ganz

gleich, woher die Bedrohungen

auch kommen mögen, ob von

Wutbürgern, Fundamentalisten,

lebenden oder toten Terroristen,

ob von Fukushimas und Tsunamis,

ob von alten oder neuen

Epidemien, von bestechlichen

oder unbestechlichen Blattern:

Fritz und Hermann tun wieder

das, was man von den beiden

seit 20 Jahren erwartet. Sie

kämpfen, wenn’s drauf an-

kommt, nicht nur miteinander

und mit sich selbst, sondern

selbstverständlich auch weiter

für eine bessere Welt. Auch,

wenn ihnen das Wasser bis zum

Halse steht – einen rettenden

Strohhalm finden sie immer!

Foto Melanie Grande

Pause und Alich:

›Oberwasser‹

Das neue Programm

13.10., 20 Uhr

Saalbau

Dies + Das 81

und hier Ausstellungen

und Lesungen veranstaltet.

1991 wurde mir

das erste Projekt der

Stadt übergeben. Es

hat mir so gut gefallen,

dass ich blieb!« Lange

Jahre war Gudrun

Dönhoff-Aufermann in

der städtischen Öffentlichkeitsarbeit

tätig,

rutschte dann prompt

ins Team der frisch gebackenenStadtmarketing

GmbH. Die ist

neben dem Veranstaltungsbereich für Tourismus und Wirtschaftsstandortmarketing

zuständig.

»Aufgrund unserer Eigenständigkeit können wir uns ziemlich frei

entfalten, allerdings sind wir auch für die finanzielle Umsetzung unserer

Ideen verantwortlich, und da wird die Sache dann schon etwas

komplizierter«, erzählt sie mit einem Augenzwinkern. »Zum Glück

konnten wir dank unserer guten Kontakte und der hervorragenden

Kooperation mit der freien Wirtschaft sowie zuverlässiger Sponsoren,

allen voran die Sparkasse und die Stadtwerke, schon viele tolle

Projekte verwirklichen.« An ihren verrücktesten Einfall erinnert

sich Gudrun Dönhoff-Aufermann noch genau: eine echte Rodelbahn

mitten in der Fußgänger-

zone! »Als ich die beantragt

habe, hieß es:

›Wie soll das gehen?‹ Es

ging …!«

Stadtmarketing Witten GmbH

Körnerstr. 8 · 58449 Witten

Tel. 0 23 02 / 5 81 – 13 26

www.stadtmarketing-witten.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine