Witten - Stadtmagazin

stadtmag.de

Witten - Stadtmagazin

82

Dies + Das

›Play Gender‹

In den 90er-Jahren entstand die feministische Riot-Grrrl-Bewegung

als Reaktion auf die Dominanz männlicher Musiker in der US-amerikanischen

Punkszene. Sind die Forderungen des Feminismus

wirklich eingelöst worden?

Das spielerische Beleuchten von Geschlechterrollen

startet um 15 Uhr mit

der Aktion ›Haushaltskunst‹, bei der die

Teilnehmer Mixer, Schrubber und Co. zu

irritierender Kunst mit politischer Aussage

verwandeln. Um 19 Uhr eröffnet

›Doing Gender‹. Die Ausstellung der Berliner

Künstlerin Martina Minette Dreier

interpretiert typische Rollenbilder und

Tod und Liebe sind die zwei großen Themen

dieser emotionalen Geschichte. Und

wie ließen sie sich besser vermitteln als

über die Kombination von Musik und

Text, Gesang und Szene – also in einem

Musical!

Im Herbst 2010 wurde die Produktion in

den Niederlanden und Belgien von Presse

und Publikum gefeiert, von Amsterdams

Dagblad gar zum ›Musical des Jahres‹ erklärt

und beim niederländischen ›MusicalMakersBeurs

2010‹ von einer Fachjury

ausgezeichnet. Nun kommt sie für wenige

Weil seine Frau das so möchte,

fährt der Lehrer Björn Keppler

in diesem Sommer nicht nach

Italien, sondern wandert mit einem

Esel durch die Uckermark.

Der Esel namens Friedhelm

möchte oft eher nicht so wie

Björn, und Björn wäre lieber

woanders. Was hat seine Frau

sich nur dabei gedacht? Und wie

viel Tier verträgt die Liebe – beziehungsweise

umgekehrt?

›Urlaub mit Esel‹ ist eine witzige

Geschichte über männliche

Selbstfindung zwischen Bezie-

selbst gewählte Rollen. Vorträge über

›Riot Grrrls Revisited‹ (Katja Peglow) und

›Jugendszene Emo‹ (Annika Mecklenbrauck)

ergänzen das Programm. Um 21

Uhr geht es mit Ira Atari ›zurück auf

Null‹. Die Elektro-Pop-Soul-Sängerin

(›Back to Zero‹) bereichert den Abend

durch ihre weibliche Sicht auf alles, was

uns bewegt.

›Wenn Rosenblätter fallen‹

Tage ins Ruhrgebiet. Am 22. und 23. Oktober

erlebt das Stück von Rory Six und

Kai Hüsgen seine Witten-Premiere im

Saalbau. Mit dabei: Carin Filipãiç, die

Grande Dame der Wiener Musical-Szene

(u.a. ›Rebecca‹, ›Romeo und Julia‹).

Ira Atari

Bewusst werden zur Veranstaltung auch

›feministisch solidarische‹ Männer eingeladen!

›Play Gender‹

15.10., ab 15 Uhr

WERK°STADT

Ein junger Kunststudent trauert um seine geliebte Mutter. Dann begegnet er Iris, die ihn an Rose erinnert.

Realität und Erinnerungen schieben sich ineinander …

›Wenn Rosenblätter fallen‹

22.10., 20 Uhr und 23.10., 17 Uhr

Saalbau

www.rosenblaetter-musical.com

Mit dem Esel durch die Uckermark

Michael Gantenberg

(Foto David Klammer)

hungskrise und Burn-out, gespickt mit

kleinen Wahrheiten über das Eheleben,

Entschleunigung und die süßsaure Komik

der späten Erkenntnis. Am 3. November

stellt Autor und Moderator Michael

Gantenberg seinen neuen Roman im

Haus Witten vor.

Michael Gantenberg:

›Urlaub mit Esel‹

03.11., 20 Uhr

Haus Witten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine