klar” “Alles klar” - Radius

mediaradius.it

klar” “Alles klar” - Radius

D o l o m y t h i C u p 2 0 0 9

Der Seemannslieder-Song-Contest

Schon letztes Jahr hatte es auf

einigen Booten Mannschaften

gegeben, die Instrumente mit

dabei hatten.

Auch dieses Jahr gab es schon nach

dem Welcomedinner in Piskera

auf den Booten im Hafen eine Superstimmung.

Für Musik am Medienboot

sorgten die „Puschtra Seastecher“ mit

Skipper Edi Seeber. Von Pink Floyd

über Adriano Celentano bis zu einer

Eigenkomposition „Seastecher sein“

nach der Melodie von „Griechischer

Wein“ reichte das Repertoire. Auch

Karl Manfredi und Peter Moroder griffen

in die Saiten. Die Hafenruhe kehrte

zum Teil erst gegen 03.00 Uhr ein.

Aus dieser Musikalität der diversen

Mannschaften entwickelte Franz Wimmer

die Idee des Seemannslieder-Song-

Contest. Jedes der Teams sollte ein Lied

zum Besten geben und in der Ausscheidung

am Mittwoch Abend wurden die

fünf Finalisten für die Siegerehrung

ermittelt. Es waren die Teams um Edi

Seeber (1. Platz), Karl Manfredi (2. Platz)

sowie Hans Hell, Peter Moroder, und Albert

Obrist (ex aequo Dritte). Alle der Finalisten

hatten zum Teil eigene Texte zusammengestellt.

Beim Abschlussabend

Obrist GmbH

Handwerkerstraße 12

39040 Feldthurns

Tel. 0472 855 342 | Fax 0472 855 588

s.kaser@obrist.bz.it | www.obrist.bz.iz

gab es dann neben dem sportlichen

auch einen musikalischen Höhepunkt.

Während bei der Ausscheidung noch

eine Jury mit Elly Planer, Brigitte und

Markus Frings, Benno Putzer und Franz

Wimmer die Finalisten ermittelte, gab es

beim Finale einen Publikumsentscheid

per Applausstärke. Die „Puschtra Seastecher“

konnten sich gegen Karl Manfredi

von der Brennercom durchsetzen. Als

Siegerpreis gewannen Edi Seeber & Co

einen Gutschein für ein Abendessen für

die ganze Mannschaft im Bozner Lokal

Nadamas. Für Hell Commerce blieb der

Trostpreis in Form einer Gesangsstunde

bei Frau Professor Lippisch, Leiterin der

Musikschule Überetsch. Die Stimmung

war Grand Prix-ähnlich und es gab ganz

klar die Meinung: Nächstes Jahr wieder,

wobei die Teams neben dem Segeln

auch schon das ganze Jahr das Singen

trainieren können ...

D o l o m y t h i C u p 2 0 0 9

Auf Siegerkurs: wwwind Square

Seit 30 Jahren ist Hermann

Stricker „hart am Wind“

und sein Wassersportcenter

WWWind Square bietet das

größte Wassersportprogramm

am Gardasee. WWWind Square

liegt nördlich von Malcesine,

dort wo die Winde am zuverlässigsten

sind.

Es ist der absolute Geheimtipp für

Einsteiger und Experten mit den

vielfältigsten Kombinationsmöglichkeiten:

vom Windsurfen zum Katamaran,

vom Segeln zum Yachtsegeln.

Alles an einem Tag, wenn Sie wollen.

Halten Sie die Nase in den Wind,

wo Lage, Licht und Kulisse einmalig

sind! Egal ob über Verleih oder

Kurs, die qualifizierten Instruktoren

für alle Könnerstufen haben immer

die ganz persönliche Beratung für

Sie! Und Sie können - bei den idealen

Parkplatzbedingungen - direkt

vom Auto weg auf das Surfbrett oder

Segelboot steigen.

Angebot und Equipment

Das High Wind Center ist ausgerüstet

mit Kajütyachten Bénéteau First 31.7

und First 211, zehn Kielyachten Soling,

zwei Regattayachten eine Asso 99 und

eine 11 M ONE DESIGN, fünf Schwertjollen

Laser und zehn Katamarane Hobie

Cat in verschiedenen Größen.

Zusätzlich stehen für den Verleih über

100 Windsurfboards der aktuellsten J P

und Segel der Neil Pryde Palette in 2 Surf-

stationen für Sie bereit. Für Windsurfer

gibt es von Mai bis September den „Vento

Service“ ab 7.30 Uhr am Morgen. Weitere

Infos rund um die Uhr direkt auf der live

Webcam: www.wwwind.it

Die Incentive Programme

Hermann Stricker bietet auch Segel-

Gaudi-Regatten und Incentive - Programme

für Firmen in Verbindung mit

Workshops und Seminaren an. Nach

der theoretischen und praktischen

Einführung am Vormittag findet am

Nachmittag bereits die Wettkampf -Segelregatta

mit jeweils einem erfahre-

nen Skipper an Bord statt. Infos unter

Gardaincentive.com. WWWind Square

Malcesine ist vom April bis Oktober

geöffnet. In diesem Sommer ist noch

Platz für surf- und segelbegeisterte Mitarbeiter/innen.

Für Beratung und das

Yachtsegeln (Gardasee, Hochsee) ist

Hermann Stricker auch im Winter gerne

erreichbar.

INFO

DolomythiCup-Sieg 2009 auch dank

guten Trainingsbedingungen bei WWWind

Square am Gardasee

Hermann Stricker, WWWind Square Malcesine

Via Gardesana 374 | 37018 Malcesine (VR)

Tel. 045 7400 413 | Mobil 335 827 5300

info@wwwind.com | wwwind.com

06/2009 21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine