UTC Melk Jahresmagazin 2020

utc.melk

- Vorwort Obmann
- Mitgliedsbeitrag 2020; Covid-19; Chipausgabe
- Leistungsbericht 2019

www.utc-melk.at

JAHRESMAGAZIN 2020


LIEBE TENNISFREUNDIN!

LIEBER TENNISFREUND!

MITGLIEDSBEITRAG

2020

Aktuell ist das Leben in unserem Land und in der

ganzen Welt in einer für viele von uns noch nicht

gekannten Dimension beeinflusst. Wir machen

uns zurzeit sicherlich alle um die eigene und die

Gesundheit unserer Mitmenschen sowie um die

wirtschaftliche Entwicklung in den nächsten Monaten

große Sorgen. Vieles ist und war in den letzten

Wochen für uns besorgniserregend und ungewöhnlich.

Auch für den UTC Melk begann das Jahr mit der

Verschiebung unserer Jahreshauptversammlung

entgegen unserem gewohnten Procedere. Leider

werden auch weitere Veranstaltungen wie unser

traditionelles Kindercamp zum Ferienstart oder

der GÖST zum Saisonstart ausfallen. Wie es um

die Ausrichtung der weiteren Jahreshighlights -

wie den Kreismeisterschaften, dem Jugend- und

Doppelturnier oder dem Schnapsturnier - steht,

werden wir zu gegebenem Zeitpunkt auf all unseren

Kanälen veröffentlichen (Homepage, Facebook,

Clubhaus).

Bleiben wir positiv - uns alle verbindet die Liebe

zum Tennissport und diesen können wir aufgrund

der Lockerungen der Bundesregierung ab 01.

Mai 2020 wieder voller Freude nachgehen. Die

Plätze sind spielbereit und werden dank der hervorragenden

Arbeit unseres Platzwartes Helmut

Staufer rechtzeitig zu Saisonbeginn in Topzustand

sein. Trotz „Social Distancing“ wollen wir als Verein

weiter zusammenwachsen und werden auch in

diesen Zeiten einige Neuerungen und Aktivitäten

für die neue Saison umsetzen.

Wir haben als UTC Melk in den letzten Jahren gut

gewirtschaftet und das Vorstandsteam kann auf

geordnete Finanzen blicken. Wir haben damit im

Vergleich zu manchen anderen Sportarten keine

Existenzsorgen.

Um den Spielbetrieb auf Dauer aufrechtzuerhalten,

bitten wir euch jetzt schon alle die Verhaltensrichtlinien

und Vorgaben genauestens auf unserer

Anlage einzuhalten. Es liegt an jedem Einzelnem

von uns, sich selbst und seine Mitmenschen vor

dem Coronavirus zu schützen. Wir werden auch

sehr genau darauf schauen, dass sich unsere Mitglieder

an die neuen Regeln halten. Bei Missachtung

werden wir auch konsequent durchgreifen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und spannende

Tennissaison und hoffen, viele alte und neue

Gesichter auf unserer wunderbaren Anlage begrüßen

zu dürfen.

Für den UTC Melk

Horst Langer e.h.

Obmann

Die Höhe der Mitgliedsbeiträge wird gleich belassen und auf eine Einschreibgebühr wird weiterhin

verzichtet.

• Erwachsene ab 19 Jahre € 150,00 (Vollmitglied)

• Familienanschlussmitglied € 90,00 (Vollmitglied)

• Studenten bis 25 Jahre € 90,00 (Vollmitglied)

• Lehrlinge, Schüler von 16 bis 19 Jahre € 40,00 (Ermäßigungsmitglied)

• Schüler bis 15 Jahre € 25,00 (Ermäßigungsmitglied)

• Pausierer und Unterstützer € 25,00 (Unterstützungsmitglied)

Wir bitten euch um Einzahlung des Mitgliedbeitrages bis spätestens 10.05.2020.

Folgend unsere unveränderten Bankdaten:

Empfänger: UTC Melk

IBAN: AT98 2025 6050 0001 8845 (falls benötigt, liegen Erlagscheine ab 01.05.2020 auf der Tennisanlage auf)

Nur die rechtzeitige Einzahlung berechtigt die Anlage zu benutzen. Sollte sich die allgemeine Lage

wieder verschlechtern und es kommt zu einem erneuten Betretungsverbot von Sportanlagen bzw. wird

die Ausübung des Tennissportes wieder untersagt, werden wir euch aliquote Teile des Mitgliedsbeitrages

2020 für 2021 gutschreiben (Durchrechnungszeitraum Mai - September 2020).

COVID-19 - WAS WIRD NUN ANDERS WERDEN IN DIESER SAISON?

• spielberechtigt sind nur Vereinsmitglieder, keine Gastspieler!

• ausschließlich Einzelmatches / bis auf weiteres keine Doppelmatches

• vorerst kein Gruppentraining - trifft leider vor allem unsere Jugendlichen

• Einzeltraining ist erlaubt

• Spielen ausnahmslos nur nach vorheriger Onlinereservierung

• Betreten der Anlage und des Platzes ist nur mit Chip möglich

• stark eingeschränkter Kantinenbetrieb, nur Getränkeautomat in Betrieb

• keine Nutzung von Umkleidekabine und Dusche - nur WC in Betrieb

• strengste Hygiene (bitte die angebotenen Desinfektionsmittel nutzen)

• und natürlich: grundsätzliches ABSTANDHALTEN!!!

(aktuelle Bestimmungen durch die österreichische Bundesregierung und Verband werden regelmäßig auf Homepage, Facebook und auf der Anlage selbst

veröffentlicht - BITTE haltet euch daran!)

CHIPAUSGABE FÜR DAS BETRETEN DER ANLAGE UND DER PLÄTZE

Am 01.05.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr werden nochmals neue Zugangschips an bestehende Mitglieder

(falls noch nicht aus 2019 vorhanden) und neue Mitglieder ausgegeben. Der Chipeinsatz beträgt

€ 20,- und wird bei Rückgabe des Chips wieder rückerstattet. Ab 02.05.2020 ist das Betreten der Anlage

ausschließlich mittels Chip möglich. Bei Fragen und für Einschulung zum Schließsystem stehen wir euch

gerne vor Ort zur Verfügung.

Seite 2 Seite 3



LEISTUNGSBERICHT FÜR DAS JAHR 2019

Der UTC Melk kann wieder auf eine gelungene und

ereignisreiche Tennissaison zurückblicken, in der die

positiven Entwicklungen der vergangenen Jahre in

vielen Bereichen eindrucksvoll weitergeführt werden

konnten. Zwar schmerzte der Rückzug unseres

langjährigen verdienten Platzwartes Walter Bruckner

sehr, aber umso erfreulicher war das Engagement

seines Nachfolgers Helmut Staufer, der mit Hilfe einiger

Freiwilliger die Basis schaffte, dass die Anlage

so früh wie selten zuvor in Betrieb genommen

werden konnte. Auch waren die Plätze wie in den

vergangenen Jahren die ganze Saison über bestens

in Schuss.

Die Erhöhung der Auslastung des Platzes und die Intensivierung

des Vereinslebens zählten zu den Zielen

des 2018 neu formierten Vorstandsteam. Viele neue

und alte motivierte Mitglieder nutzten sehr ausgiebig

unsere wunderbare Anlage und unser modernes

Online-Reservierungssystem konnte die diesbezügliche

höchst positive Entwicklung nachweislich

darstellen. Auch in den absoluten Mitgliederzahlen

haben wir - früher als gedacht - eine Schallmauer

durchbrochen. Der UTC Melk zählte im abgelaufenen

Jahr 209 Mitglieder, wobei in allen Altersgruppen

Zuwächse geschafft wurden. Besonders freut

uns der ungebrochene Ansturm bei der Tennisjugend,

der sicherlich auch etwas auf die Erfolge des

österreichischen Aushängeschilds im Tennissport,

Dominic Thiem, zurückzuführen ist, aber wesentlich

auch in unserer guten Nachwuchsarbeit der letzten

Jahre zu Grunde liegt.

Die Saison wurde glanzvoll mit dem Tag der offenen

Tür begonnen. Dabei konnten die neuen Dressen

für alle Meisterschaftsspieler und sämtliche

Jugendspieler übergeben werden. Neben einem

Großteil unserer Mitglieder waren auch viele unserer

Sponsoren anwesend, die den Ankauf unseres neuen

Outfits für rund 50 Erwachsene und 70 Kinder

ermöglicht haben. Noch einmal ein herzliches Dankeschön

an alle unsere Partner an dieser Stelle.

Zum guten Klubleben und geselligem Zusammenhalt

haben neben vielen internen Veranstaltungen

auch das erstmalige Antreten beim regionalen

Dunkelsteinerwald-Cup beigetragen, wobei das

Gastspiel des UTC Schollach (dem späteren Gesamtsieger)

auf unserer Anlage einen nächsten Saisonhöhepunkt

bildete.

Unbestrittene Highlights in dieser Saison waren jedoch

die sportlichen Erfolge in den Mannschaftsmeisterschaften.

Der UTC Melk schickte 2019 neben

der Damenmannschaft wiederum 4 Herrenmannschaften

und drei Jugendmannschaften in die Meisterschaft

des NÖTV-Kreises West. Und es wurden

dabei 3 Meistertitel bei den Herren, der Sieg in

der Kids U9 und der 2. Platz der Damenmannschaft,

der ebenfalls zum nächstjährigen Aufstieg

berechtigt, geschafft. Eine sportliche Bilanz des

UTC, die es in der traditionsreichen Geschichte bisher

noch nie gegeben hat! Insgesamt sind 8 Damen

und 42 Herren sowie 21 Mädchen und Burschen in

beinahe 50 Begegnungen für unsere Vereinsfarben

angetreten. Mehr als zwei Drittel davon konnten

gewonnen werden, rund die Hälfte davon wurde

auf unserer Anlage ausgetragen und wir haben dabei

Werbung für unsere schöne Heimatstadt machen

und bei unseren Gästen Bewunderung für die

tollen Sportstätten auslösen können.

Selbstverständlich lag nach wie vor unser Fokus auf

die gute Jugendarbeit und solide Ausbildung unseres

Nachwuchses. Unser bestehendes Trainerteam

um unseren langjährigem Cheftrainer Clint Lishman

wird neuerdings durch Florian Rath verstärkt und wir

bieten seit heuer an vier Nachmittagen Trainingseinheiten

an, die über 70 Kinder und rund 20 Erwachsene

regelmäßig in Anspruch nehmen.

Bereits zum 5. Mal wurde der Tennissport in der

Volksschule Melk präsentiert. Im Rahmen der Aktion

„Kinder gesund bewegen“ konnten unser

Sportwart Armin Azodi und seine Helfer wieder

Turnstunden mit Tennistraining gestalten. Erstmals

waren wir dabei nicht in der Turnhalle der Schule,

sondern wir begrüßten die Kids und ihre Lehrkräfte

im Mai bei uns am Tennisplatz. Dabei konnten wir

rund 160 Schüler aus allen Klassen wieder für unseren

wunderbaren Sport begeistern.

Vom 1. - 5. Juli 2019 fand auf unserer Anlage zum 30.

Mal das traditionelle UTC-Kindertenniscamp statt.

Über 40 Kinder konnten in 6 Gruppen eine Woche

lang ihr Tennisspiel verbessern. Sowohl Anfänger als

auch bereits leicht und weit Fortgeschrittene im Alter

zwischen 5 und 16 Jahren wurden von unseren

klubinternen Übungsleitern betreut. Alle Jugendlichen

erlebten mit ihren Betreuern bei herrlichem

Sommerwetter eine gelungene Sportwoche, die

traditionell am Freitag mit Siegerehrung und einem

Grillfest beendet wurde.

Am 17. und 18. August 2019 fand seit langer Zeit

wieder ein Nachwuchsturnier des NÖTV in Melk

statt. Dabei kämpften in drei Altersgruppen an die

30 Mädchen und Burschen um den Turniersieg und

zeigten ansprechende Leistungen. Ganz besonders

erfreulich war auch die Teilnahme von sechs Jugendlichen

aus unserem Verein, wobei alle beachtliche

Talentproben abgaben und vor allem Jakob Kitzler

und Sebastian Dammerer einige Siege einfahren

konnten und die Semifinale ihrer Altersklassen erreichten.

Mitte September fand zum zweiten Mal das

NÖTV-ITN-Doppelturnier des UTC Melk statt. Dabei

konnten wir 16 Herrendoppel aus der näheren

Umgebung begrüßen. Auch hier war es uns eine

große Freude, dass sich wieder einige heimische

„Melker-Doppel“ gefunden haben. In einem sehr

engen Finale haben sich unsere Freunde aus Loosdorf

durchgesetzt (Mittelstrasser/Feiertag).

Wie jedes Jahr bildeten die Vereinsmeisterschaften

Anfang September den internen sportlichen

Höhepunkt. Weit über 30 Mitglieder stellten sich

dem internen Vergleichskampf. Nach interessanten

Gruppenspielen, die den Sommer über ausgetragen

wurden, siegte in einem großartigen Finale ein

„Vereins-Rückkehrer“. Werner Tiefenbacher setzte

sich gegen die langjährige Nummer 1 und den

oftmaligen Vereinsmeister Dominik Kaufmann in

einem spannenden Match knapp durch und kürte

sich zum Vereinsmeister. Im B-Bewerb behielt der

frühere Obmann Wolfgang Kaufmann die Oberhand

im Duell gegen Johannes Dammerer. Bei den

Damen gab es eine souveräne Titelverteidigung der

großes Favoritin Doris Egger, die sich gegen Tanja

Loidl, die Nachwuchshoffnung bei den Damen,

durchsetzen konnte.

Nach langer Zeit konnten wir auch wieder unsere Vereinsmeister

im Doppel ausspielen. Hier setzten sich

nach hartem Kampf Diethard Mahorka und Jakob

Langer gegen das sensationelle Vater/Sohn-Doppel

Ernst Weber/Roland Schönbichler durch.

In den Jugendbewerben setzten sich Lukas Kitzler

(U10), Jakob Kitzler (U12) und Sebastian Dammerer

(Ü12) durch.

Seite 4 Seite 5



WEITERE HÖHEPUNKTE DES JAHRES 2019

• Offizieller Saisonstart im Rahmen von GÖST

„Ganz Österreich spielt Tennis“ am 27.04.2019

mit Tag der offenen Tür, Schnuppertraining,

Dressenübergabe und vor allem gemütlichen

Zusammensein, Gewinn am diesjährigen Fotowettbewerb

im Rahmen der Veranstaltung

• Teilnahme am Dunkelsteinerwald-Cup mit Vergleichskämpfen

gegen den UTC Schollach, UTC

Hürm, UTC Aggsbach, UTC Hafnerbach und

UTC Mauer im Frühjahr 2019

• Training der Sportneigungsgruppe des Stiftsgymnasiums

Melk mit Frau Prof. Susanne Eberstaller

vom 24. - 26.06.2019

• Sporttag der NMS Melk mit Tennistraining

durch Sportwart Armin Azodi am 27.06.2019

• Spendenübergabe an das Hilfswerk Melk aus

den Einnahmen des Punschstandes 2018

• Besuch der Kinder aus der Ferienbetreuung der

Stadtgemeinde Melk auf unserer An-lage mit

Schnuppertraining

• Schlussveranstaltung des Jugendaustauschprogrammes

mit Herrieden, der Partner-gemeinde

der Stadt Melk am 02.08.2019

• Internationales Sportfest der Unternehmensgruppe

Quarzwerke am 31.08.2019 mit den Betriebsmeisterschaften

Tennis auf unserer Anlage

• UTC Preisschnapsen im Clubhaus des UTC Melk

am 05.10.2019

• Punschstand am Melker Adventmarkt

• Teilnahme am NÖTV-Wintercup mit zwei

Mannschaften

Seite 6 Seite 7



DANKE AN UNSERE SPONSOREN

AUCH IN DER KRISENZEIT!