Offene Kirche Elisabethen - Die Kirche für alle

offenekircheelisabethen

Die Offene Kirche Elisabethen in Basel ist die Kirche für alle. Alle Menschen guten Glaubens, die Lebenssinn suchen, jede Lebensweise und Orientierung, dürfen ankommen und zuhause sein. Die ist ein Bericht über unsee Are im 2019.

Finanzen

Finanzen

62

63

Finanzen 2019

Finanzbericht

Schön! Eine Punktlandung! Und das nach diesem Jahr, dem Jubiläumsjahr

mit seinen besonders hohen Aufwänden: rund 105000 CHF wendeten

wir für diese Woche auf und konnten gegen 40000 CHF refinanzieren

durch Verkauf von Pins, Jubiläumsspenden und anderes. Sie finden die

Aufwände in den Konten «Material- und Dienstleistungsaufwand», die

Erträge in den Gegenkonten der «Leistungen» bzw. «Dienstleistungen».

Weiter negativ zu Buche schlugen 2019 jene Abschreibungen, die wir

aufgrund des schlechten Geschäftsganges 2018 nicht vorgenommen

hatten, jetzt aber buchhalterisch, tätigen müssen. Drittens: die Personalkosten.

Drei Mitarbeitenden zahlten wir wegen Unfall oder Krankheit

die – durch unsere spät einsetzende KTG-Versicherung – drei Monate

Lohn, ohne dass wir dafür Leistung erhielten oder uns Ersatz hätten

leisten können.

Wir hätten also erneut rot abgeschlossen, wenn da nicht auch einiges

sehr gut gelaufen wäre:

· Das gesamte Team, insbesondere das Team der Haustechnik und Vermietung,

hat das Jubiläumsjahr, aber besonders das Vermietungsergebnis

der Kirche, hervorragend gestemmt. Zum ersten Mal schlossen

wir hier mit fast 200000 CHF ab. Ein grosses Lob an alle, die daran

mitwirkten!

· Im Gegensatz um letztjährigen Verlust auf den Finanzanlagen konnten

wir dieses Jahr einen Ertrag von knapp 20000 CHF verbuchen (Buchgewinn,

natürlich).

· Berührend und sehr positiv war aber die grosse Response auf unsere

Kampagne «SupportElisabethen»: Gerade im letzten Quartal steigerten

sich unsere Spendeneinnahmen nochmals deutlich und wir durften in

diesem Bereich – über das ganze Jahr verteilt – gut 110000 CHF mehr

als im Vorjahr entgegennehmen. Das spiegelt neben vielem anderen

sowohl unsere Glaubwürdigkeit in Basel als auch die Sensibilität wider,

die wir für uns bewirken konnten: «Es braucht die OKE in der Mitte der

Stadt.»

Abgenommen hat – mit den Projekten, die wir abgeben oder runterfahren

mussten – natürlich der Ertrag aus unseren Dienstleistungen wie

auf der Aufwandseite die Personalkosten.

Wieder danken wir unseren starken Partnerinnen aus dem öffentlichen

und dem privaten Sektor, die uns mit Projekten beauftragen wie «Basel

im Gespräch» (Abt. Kantons- und Stadtentwicklung des Präsidialdepartements,

Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt, BZ Basel) und

«DA-SEIN/FRAU-SEIN» (Christoph-Merian-Stiftung, Römisch-katholische

Kirche Basel-Stadt, Zontas, Soroptimistes). Und wir danken den

gut 120 Freiwilligen, die durchschnittlich 3 Wochenstunden während

jeder Kalenderwoche leisteten, was sich auf gut 18 000 Arbeitsstunden

aufsummiert.

Und wir sehen dem 26. Jahr unserer Tätigkeit, das im Mai 2019 bereits

begonnen hat, und den weiteren Jahren mit Spannung und Freude entgegen.

Wir sind ein «atmendes» Unternehmen, das mit den Herausforderungen

und den Zeichen der Zeit Aufgaben übernahm, Menschen

einstellte und Arbeit tat, also «einatmete». Derzeit atmen wir aus.

Frank Lorenz, MBA, Geschäftsführer

Erfolgsrechnung 2019 2018

Nettoertrag aus Leistungen 57 952.75 20 626.73

Nettoertrag aus Spenden/Beiträgen 332 470.20 225 086.86

Nettoertrag aus Dienstleistungen 545 956.59 682 489.10

Total Betriebsertrag 936 379.54 928 202.69

Materialaufwand –130 959.98 –23 374.22

Dienstleistungsaufwand –165 461.84 –197 179.56

Personalaufwand –475 800.95 –535 735.72

Raumaufwand –72 600.50 –68 001.90

Unterhalt, Reparaturen, Ersatz (URE) –30 358.23 –36 754.97

Sachversich., Abgaben, Gebühren, Patente –4 215.60 –3 908.75

Verwaltungsaufwand –41 131.60 –39 425.27

Werbeaufwand –79 082.82 –68 536.73

Abschreibungen –18 808.80 –125.40

Betriebsaufwand –1 018 420.32 –973 042.52

Betriebliches Ergebnis –82 040.78 –44 839.83

Finanzertrag 25 619.02 3 367.92

Finanzaufwand –6 155.81 –27 035.20

Ausserordentlicher Ertrag 0.00 2 486.81

Ausserordentlicher Aufwand –2 238.67 –607.11

Ergebnis vor Fondsveränderung –64 816.24 –66 627.41

Veränderung Fondskapital 64 885.50 0.00

Jahresgewinn (+)/Jahresverlust (–) 69.26 –66 627.41

Bilanz 2019 2018

Aktiven

Flüssige Mittel 123 766.51 102 848.61

Forderungen aus Lieferungen und

Leistungen

55 927.47 17 550.70

Übrige kurzfristige Forderungen 279.00 341.25

Aktive Rechnungsabgrenzungen 20 361.30 62 084.75

Umlaufvermögen 200 334.28 182 825.31

Finanzanlagen 217 570.57 250 864.20

Mobile Sachanlagen 52 300.00 64 650.00

Anlagevermögen 269 870.57 315 514.20

Total Aktiven 470 204.85 498 339.51

Passiven

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und

Leistungen

1 289.95 3 819.00

Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten 0.00 879.92

Passive Rechnungsabgrenzungen 209 398.95 169 308.40

Kurzfristiges Fremdkapital 210 688.90 174 007.32

Langfristige Rückstellungen 0.00 0.00

Langfristiges Fremdkapital 0.00 0.00

Vereinskapital 152 054.29 218 681.70

Fondskapital 107 392.40 172 277.90

Gewinnvortrag

Jahresgewinn 69.26 –66 627.41

Eigenkapital 259 515.95 324 332.19

Total Passiven 470 204.85 498 339.51

Offene Kirche Elisabethen – 2019 Offene Kirche Elisabethen – 2019

Ähnliche Magazine