Bild-Pressemitteilung-1

stadionzeitung17

FSG-Pressemitteilung vom 02.05.2020

Trainer Ralf Hartmann macht weiter

(LR) Am letzten Donnertag haben FSG-Verantwortlichen mit Ligamanager Dirk Ruckpaul

nach einem längeren Gespräch über die Kaderplanung und die weitere Entwicklung

der FSG die Zusammenarbeit mit Ligatrainer Ralf Hartmann für die kommende

neue Saison 2020/21 unter Dach und Fach gebracht. Damit geht Ralf Hartmann, der

erstmals am 17.10.2016 bei der abstiegsbedrohten damaligen SG Bornhöved/

Schmalensee im Lokalderby gegen den Titelfavoriten TSV Wankendorf auf der Bank

saß, in sein fünftes Trainerjahr bei der FSG.

Nach heutigem Stand steht Trainer Ralf Hartmann mit Ausnahme von Kapitän Sebastian

Worbs, der zum Kieler Landesligisten TSV Altenholz wechseln wird, in der

kommenden Saison der bisherige Verbandsligakader fast komplett zur Verfügung,

wobei noch zwei oder drei abschließende Zusagen ausstehen.

Am Dienstagabend gelang es den FSG-Verantwortlichen mit Nicolai Steffen aus der

U19 Oberligamannschaft des SV Eichede einen jungen talentierten Nachwuchsspieler

mit Oberligaerfahrung im Juniorenbereich für die FSG gewinnen. „Nicolai ist damit

unser erster Neuzugang und wird uns definitiv verstärken“, so kommentierte Ligamanager

Dirk Ruckpaul den Transfer. „Nikolai, der in Bornhöved wohnt und dort

auch mit dem Fußballspielen begann, bevor er zum TuS Tensfeld ging. Von dort

wechselte er im C-Juniorenbereich zum Preetzer TSV und anschließend zum SV Eichede

in die U19. Obwohl ihm die Option vorlag, künftig in der U23 des SVE in der

Landesliga spielen zu können, entschied sich Nikolai Steffen nicht zuletzt aufgrund

der bevorstehenden Ausbildung in Verbindung mit dem weiten Anfahrtsweg nach Eichede

für die FSG. Darüber hinaus haben wir noch einige Namen auf dem Zettel, um

weitere Verstärkungen zur FSG zu holen. Die Gespräche dazu laufen noch“, so Dirk

Ruckpaul weiter.

Für die Zweite, die künftig in der A-Klasse antritt, wird nach Auskunft von Fußballspartenleiter

Markus Köhn ein Trainer gesucht, denn der bisherige Coach Carsten

Baumann steht für die kommende Spielzeit nicht zur Verfügung. Interessenten können

sich unter der Telefonnummer 0162 2393297 gerne bei Markus Köhn melden.

Bericht: Lothar Rath, TSV-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Während Trainer Ralf „Hacko“ Hartmann (li.) bereits in sein fünftes Trainerjahr in Bornhöved

geht, wird Neuzugang Nikolai Steffen (re.) erstmals im Seniorenbereich für die FSG Saxonia

auflaufen. © LR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine