2020-05-10 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Royal Indian Food

GANESHA

Tandoori Indian Restaurant

10% Rabatt bei Selbstabholung

Abholung von 11bis 14 Uhr und 17 bis 21 Uhr

Bestellung unter:0921/785 194 12

Alexanderstraße 7

95444 Bayreuth

www.ganesha-bayreuth.de

Wir

freuen uns

auf Ihre

Bestellung!

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de

Ausgabe 364 |8.Jahrgang 10.Mai 2020

Tradition

Seit dem 16. Jahrhundert werden

in Deutschland Maibäume aufgestellt.

Sei 2006 auch in Bayreuth.

Eine schöne Tradition, die Manpower

und Geld kostet.

Basketball

Auch den Basketball-Bundesligisten

medi Bayreuth hat die Corona-

Pandemie fest im Griff. Im Interview

spricht Geschäftsführer Björn Albrecht

über die derzeitige Situation.

Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Beilage von

Teile der heutigenAusgabe beinhalteneine Beilage von

Seite 3 Seite 10

Autokino auf dem

Volksfestplatz

Cineplex-Inhaber Michael Thomas plant ab dem 21. Mai

Klassik auf dem Volksfestplatz: Im Rahmen der Siemens Festspielnacht kamen zwischen 2009 bis 2011 mehr

als 100.000 Menschen auf den Volksfestplatz,umsich Wagner-Opern liveaus dem Festspielhaus auf einer

Großleinwand anzusehen. Ab 21. Mai 2020 istder Platz für Cineasten reserviert. Foto: Gerd-Rainer Müller

BAYREUTH. Kinofilme schauen,

eine Theatervorstellung besuchen

oder ein Konzert erleben:

Wann solche Großveranstaltungen

in Bayern wieder möglich

sind, weiß derzeit niemand.

Trotz Corona-Krise gibt es

in Bayreuth bald die Möglichkeit

auf solche Kulturerlebnisse

–imeigenen Fahrzeug.

Michael Thomas, Inhaber des

Cineplex in Bayreuth, plant die

Eröffnung eines Autokinos auf

dem Volksfestplatz. Dort sollen

nicht nur Filme gezeigt werden,

geplant sind auch andere Veranstaltungen.

„Ich finde es wichtig für

die Bevölkerung, dass Kultur

wieder erlebbar wird“, sagt

Michael Thomas. Er ist derzeit

noch im Gespräch mit

Eventmanagern und technischen

Dienstleistern, damit

außer Filmübertragungen auch

andere Kuturveranstaltungen

stattfinden können. Wenn alles

nach Plan läuft, werden abdem

Himmelfahrt-Donnerstag, 21.

Mai die ersten Filme gezeigt.

Im Wesentlichen sind sämtliche

Hürden genommen. Die

Bundesnetzagentur hat die

Frequenzen erteilt und das

städtische Ordnungsamt zugestimmt.

Für die Nutzung

des Volksfestplatzes fällt eine

Gebühr an. Wirtschaftlich sei

es schon ein ziemliches Risiko,

sagt Michael Thomas im

Gespräch mit der Sonntagszeitung.

Niemand wisse, wie

ein solches Angebot angenommen

werden wird. Die technischen

Möglichkeiten sind vielfältig:

Mobile LED-Videowände

oder Leinwandfolie auf einem

Stahlgerüst sind möglich.

Echtes Kinoflair wird dem

Besucher durch ein entsprechendes

kulinarisches Angebot

vermittelt: Popcorn und

Nachos wird es auch beim

Autokino geben. „Wir feilen

derzeit noch an unserem kontaktlosen

Ausgabesystem“,

sagt der Kinobetreiber, „sind

uns jedoch sicher, auch unter

Einhaltung aller Hygienevorschriften

Besonderes zu bieten“.

Der Schutz der Gesundheit

hat momentan absoluten

Vorrang. Es wird darauf geachtet,

dass nur zwei Personen

in einem Fahrzeug sitzen. Ein

bestimmter Abstand zwischen

den Autos muss nicht eingehalten

werden. Die Ein- und

Ausfahrt wird durch Mitarbeiter

geordnet. „Wir bitten die Gäste

schon heute“, so Michael Thomas,

„dass nicht jeder nach

dem Film sofort seinen Wagen

startet“. Auf dem Volksfestplatz

wird Platz für zirka 250 Autos

sein.

Seit wegen der Corona-

Krise die Kinosäle geschlossen

sind, sehen sich auch

die Kinobetreiber vor einem

Scherbenhaufen. „Ich sehen

eine Sanduhr“, sagt Michael

Thomas, „und kann sie nicht

umdrehen. Wenn ich in meinem

Büro im Cineplex sitze,

komme ich mir vor, wie in einem

Geisterhaus“. Das Kino-

Personal ist in Kurzarbeit, nur

die Bauarbeiten zur Aufstockung

des Gebäudes laufen

weiter.

Ob durch Corona das Autokino

eine Renaissance erlebt,

hält Michael Thomas für möglich.

Er ist in der dritten Generation

Kinobetreiber. Vor 101

Jahren hat sein Großvater im

Sudetenland sechs Theaterkinos

betrieben, bevor er vor

wegen der Auswirkungen des

Zweiten Weltkrieges nach Bayern

floh. „Nur einmal waren

seit dieser Zeit unsere Kinos

geschlossen“, sagt Michael

Thomas, „das war unmittelbar

nach dem Zweiten Weltkrieg.

Seither sind wir 365 Tage im

Jahr für unsere Gäste da. Man

hat jetzt schon ein komisches

Gefühl“.

gmu

Sophienstraße 22

Tel. 0921/7867250

95444 Bayreuth

www.doetzers.de

Auch heutewieder unserebeliebte

1/4 Dötzer Ente * zum Abholpreis von 10€.

Sauerbraten vomOchsenbäckla * ,Rinderroulade * ,

Fichtelgebirge-Rehbraten * -je13,50 €

Frischer fränk.Spargel mit schottischem

Räucherlachs und mariniertenScampi oder

bestem Trüffelschinken -22,50 €

BunterFrühlingssalatmit Himbeervinaigrette

mit schottischem Räucherlachs -11,50 €

Dessert: Erdbeer-Rhabarber Tiramisu -5,50€

Muttertags-Angebot

Ofenfrische Knuspernur

12,50 €

Gansbrust *

*Alle Bratengerichte mit

2Bayr. Klößen und Beilage

Aktuelle Mittags-Specials auf doetzers.de

Bittebeachten Sie, dass am heutigen Sonntag der

Lieferservice nur noch nachmittags möglich ist.

Wohnungen zu vermieten

3-Zimmerwohnung zentrumsnah

75 qm mit Einbauküche

Kaltmiete 480,-- €,NK-VZ 180,-- €

NEU UND NUR DIESE WOCHE:

Plaka´s

Gyros-Burger

mit Pommes

7,- €

Weitere Gerichte unter:

www.plaka-bayreuth.de

Bestellungen: 0921/5 33 03

oder: liefern@plaka-bayreuth.de

Öffnungszeiten:

Mo.-So.: 12-14 &17-20:30 Uhr

Mindestbestellwert bei Lieferung 60,- €

2-Zimmerappartementzentrumsnah

42 qm mit Einbauküche

Kaltmiete 295,-- €,NK-VZ 120,-- €

1- Zimmerappartementzentrumsnah

34 qm mit Einbauküche

Kaltmiete 240,-- €,NK-VZ 100,-- €

Kalamaris in scharfer

Tomaten-Salsa mit Reis

10,- €

NähereInfos unter: r.teufel@teufel-berater.de

www.zustellservice-bayreuth.de

Wir planen

WirIhre planen Traumküche. Ihre Küche

Schausonntag von 13-17 Uhr

Bernecker Straße 81 |95448 Bayreuth

Telefon 0921 918-125

Bayreuth

www.rotmainphysiotherapie.de

PHYSIOTHERAPIE

GESUNDHEIT SCHÖNHEIT WELLNESS ERFOLG

PHYSIO+FITNESS

ZIEL

GESUND

SPORT

ENERGIE

GEWICHTSREDUKTION

AUSDAUER

ERNÄHRUNG

GYMNASTIK BEWEGUNG

ERGEBNIS

RÜCKENKOMPETENZ

BETREUUNG REHA SPORT

REGENERATION REHABILITATION PRÄVENTION

KÖRPER TRAINING

MOTIVATION TRANSFORMATION

BEWEGLICHKEIT

FIT

FORTBILDUNG

Liebe Patienten, wir

sind ab sofort wieder

uneingeschränkt

für Sie da.

Selbstverständlich

nach den aktuellen

Hygienebestimmungen,

damit Sie

absolut sicher

bei Ihrer Therapie

sein können.

KRAFT

KONDITION

MARATHON

MEDIZINISCHE FITNESS

GEDULD

Am Sendelbach 1-3

95445 Bayreuth

Telefon

0921 /759680


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 10. Mai 2020 3

Ferienausschuss war fleißig

In der letzten Ausschusssitzung vorder Neubesetzung wurdeentschieden

BAYREUTH. Der sogenannte

Ferienauschuß des Stadtratshatte

in seiner Sitzung am 29. April

ein strammes Programm mit 45

Tagesordnungspunkten, dennoch

zeigten sich die Räte entscheidungsfreudig.

Es war das

letzte Mal, dass das Gremium in

dieser Form tagte. Mit der Vereidigung

des neuen Oberbürgermeisters

Thomas Ebersberger

am kommenden Mittwoch, 13.

Mai, in der Oberfrankenhalle,treten

auch die neu- und wiedergewählten

Stadträteihr Amtan.

Nachdem es keine Einigung

über den Umfang der Sanierung

des Altstadtbades in den vergangenen

Monaten gab und die

Instandsetzung im zurückliegenden

Wahlkampf immer wieder

thematisiert wurde, entschied

sich der Ausschuss prompt für

das Provisorium. Ohne geprüfte

Fördermöglichkeiten wurde

die Verwaltung beauftragt, die

Entwurfsplanung und eine Kostenberechnung

des Projektes

Stadtarchiv fortzuführen und es

gab Zustimmung, das Areal der

ehemaligen „Rosi“ in der Badstraße

für Wohn- und Geschäftsbebauung

zuzulassen.

„Da auf Grund der Corona-

Pandemie Sitzungen auf das notwendige

Mindestmaß beschränkt

waren, musste der Ferienausschuss

entscheiden“, so Sabine

Steininger, Fraktionsvorsitzenden

der Grünen. „Mehrere komplexe

Projekte aus unterschied-

EswareinlangerWeg–jetzt wirddas AltstadtbadzunächstineinerLight-

Version saniert.

Foto: Dörfler

lichen Referaten hatten nach

grundsätzlichen Diskussionen

und Beschlussfassungen gleichzeitig

einen Bearbeitungsstand

erreicht, um der Verwaltung

grünes Licht zugeben. Das kann

den Eindruck enormer Entscheidungsfreudigkeit

erwecken, istjedoch

ein ganz normaler Vorgang“.

Ähnlich sieht es der CSU-

Fraktionschef Stefan Specht:

„Die Vorgänge waren endlich

entscheidungsreif. Das Thema

Altstadtbad war umfassend diskutiert,

die Form der Bebauung

des Rosenaugeländes musste

entschieden werden, um dem

Bauherrn Planungssicherheit zu

geben. Die Angelegenheit Stadtarchiv

verharrteschon zu lange in

der Verwaltung. Ausmeiner Sicht

kein spektakulärer Vorgang oder

irgendwie im Zusammenhang

mit der zu Ende gehenden Amtsperiode

des alten Stadtrates zu

sehen“.

Der Vorsitzende der Bayreuther

Gemeinschaft Stephan

Müller sagte: „Es hat sich jede

Menge angesammelt,dadie letzte

reguläreBauausschusssitzung

am 17.März stattgefunden hat“.

„Für die überlange Tagesordnung

gab es zwei Gründe“, so der

Vorsitzende von FDP/Die Unabhängigen

und Frauenliste, Thomas

Hacker. „Die Corona-Pandemie

und Sitzungen mit wenig

relevanten Themen oder deren

kompleterAusfall in der Schlussphasedes

OB-Wahlkampfes, um

diesen zu beeinflussen. Unter

Beachtung des Gesundheitsschutzes

hätte der normale Sitzungsbetrieb

stattfinden können,

auch andere Gemeinden tagen

in einer Turnhalle“, so Thomas

Hacker.

Christopher Süss, Fraktionschef

von Junges Bayreuth, kritisiert

ebenfalls die umfangreiche

Tagesordnung, die auch seiner

Meinung nach, wegen ausgefallener

Fachausschüsse, die nicht

nur pandemiebedingt nicht stattgefunden

hätten, zu Stande kam.

„Viele Projekte mussten, nachdem

sie in der Vergangenheit

lange auf Eis lagen, endlich entschieden

werden“, sagte er. „Es

wurde nicht zielführend geplant,

eine Umsetzung war zudem oftmals

aufgrund fehlendem Personal

im Baureferat unrealistisch“,

so der JB-Stadtrat.

Die aus nicht nachvollziehbaren

Gründen ausgefallenen

Ausschüsse sind auch für SPD-

Fraktionsvorsitzenden Thomas

Bauske der Grund für 45

Tagespunkte und die daraus

resultierenden zahlreichen Entscheidungen.

„Bereits vor dem

Wahlsonntag 15. März hat die

Oberbürgermeisterin zahlreiche

Sitzungen abgesagt.Klar ist, dass

die vorberatenden Ausschüsse

wichtig sind, damit Entscheidungen

in mehreren Gremien

diskutiert werden können. Gerade

beim Altstadtbad wäre das

wünschenswert gewesen. Die

uns erst jetzt vorgelegte Machbarkeitsstudie

zur Sanierung des

Altstadtbades lag seit rund einem

Dreivierteljahr im Rathaus vor“,so

Thomas Bauske.

gmu

Zuschüssefür die Kultur

Mehr als eine halbe Million fließen für

Kunstprojekte nach Bayreuth

BAYREUTH. Der Bayerische

Kunstminister Bernd Sibler

schüttete sein Füllhorn über

Oberfranken aus –auch Bayreuth

profitiert von Mitteln aus

dem Kulturfonds.

Mit einem Zuschuss in Höhe

von 390.000 Euro werden die

neuen Barock-Festspiele Bayreuth

gefördert. Die Mittel dienen

der Anschubfinanzierung.

Weiterhin wird die Sonderausstellung

„Rupprecht Geiger:

Verdichtung“ im Kunstmuseum

der Stadt Bayreuth mit 21.000

Euro unterstützt.

Für die Sonderausstellung

2020/21 im Richard-Wagner-

Fensterschürzen sind ein Fassadenschmuck

und eine Besonderheit

des Bayreuther Umlandes.

Foto: red

Museum „rosalie: Künstlerin des

Mythos; Künstlerin des Lichts“

beträgt der Zuschuss 142.500

Euro. Die Richard-Wagner-Stiftung

plant diese umfassende

Ausstellung zur 2017 verstorbenen,

international renommierten

Künstlerin und Bühnenbildnerin

Rosalie, die im Festspielhaus

wirkte und in der Stadt vorallem

durch die bunten Männchen an

der Fassade des IHK-Gebäudes

bekanntist.

Nochmals an die Richard-

Wagner-Stiftung gehen 49.500

Euro aus dem Kulturfonds für

eine Fortsetzungsmaßnahme,

nämlich der Fortentwicklung

deren Nationalarchivs (Aufarbeitung

der Zustiftung Wolfgang

Wagner).

DasimJahr 1837von einem

Musiker errichtete Wohnhaus,

Bahnhofstraße 5,inMistelgau

ist aufgrund seiner kunstvollen

Fensterschürzen ein erhaltungswürdiges

Kulturdenkmal.

Dies hat auch der Haushaltsausschuss

des Bundestages

anerkannt und stellt für die Sanierung

des Musikerhauses

insgesamt 150.000 Euro aus

dem Denkmalschutz-Sonderprogramm

IX bereit.

„Wir müssen Kunstund Kultur

für die Menschen in allen Regionen

Bayerns, trotz Corona,

mit allen Sinnen erlebbar machen“,

so Staatsminister Bernd

Sibler.

gmu/red

Anzeige


4 10. Mai 2020 Aktuell Bayreuther Sonntagszeitung

Unterstützung für dieTafel

Lions Club Bayreuth-Kulmbach spendet2.000 Euro

DLRG-Kreisverbandsvorsitzender ThomasSchmid, Sophia Güthing, Melissa Heiß und Günther Kolb, Ehrenpräsidentder

DLRGinBayern. Foto: red

Um bald wieder Lebensmittel an Bedürftige ausgeben zu können, arbeiten die Mitarbeiter der Tafelnoch an

einem Hygienekonzept. Damit der Einkauf im Tafelladen künftig optimiert ablaufen kann, stellte der Lions-

Club Bayreuth-Kulmbach 1.000 Euro zurVerfügung. Die Spende wurde durch die Stiftunglife, einer Lions nahen

Organisation, um den gleichen Betrag aufgestockt. Bedachtwurden die Tafeln in Bayreuth und Kulmbach,

die sich über jeweils 2.000 Euro freuen konnten. In Bayreuth wirddas Geld für Desinfektionsständer

und für einen Satz Sommerreifen für dasTafelkühlauto ausgegeben. DerTafelladen eröffnetwieder am Mittwoch,

13.Mai. Beider Übergabe in Bayreuth: V. l. Tafelvorstand Peter Zilles, der Vorsitzende des Lions-Hilfswerk

Bayreuth-Kulmbach, Karl-Heinz Greim, die Vorsitzende der TafelBayreuth, Ingrid Heinritzi-Martin und

Lions-PräsidentMichael Schicker.

Foto: Dörfler

Schön, aber teuer

Seit 2006 wirdinder Innenstadt ein Maibaum aufgestellt

BAYREUTH. Mit dem Aufstellen

eines Maibaumes in der Innenstadt

begrüßen die Bayreuth den

WonnemonatMai.

In anderen Städten wird diese

Tradition gerne mit einem Fest

gefeiert – was in diesem Jahr,

dank Corona sowiesonichtmöglich

gewesenwäre.

„Die Platzierung des Baums

ist für den Bauhof jedes Mal mit

erheblichem Aufwand verbunden“,

so der städtische Pressesprecher

Joachim Oppold. „Diesmal

waren sieben Personen im

Einsatz, außerdem ein Transporter

für das Anliefern von Werkzeug,

ein Lkw für das Anliefern

der Metallschilder, des Kranzes

und des Absperrmaterials, ein

weiterer Lkw für den Transport

des Maibaums, ein Radlader zum

Öffnen des Schachts und ein

Saugwagen zum Aussaugen des

Schachts, in dem sich über die

Wintermonate Wasser angesammelt

hatte“,erklärt er.

DaseingesetztePersonal benötigt

mitsamt den ganzen Vorbereitungsmaßnahmen

für den

Aufbau acht Stunden. Gleiches

gilt dann auch wieder für den Abbau.

Der Bauhof ist zum Aufstellen

auf einen Autokran und eine

Arbeitsbühne angewiesen, die

extern angemietetwerden muss,

„Das Aufstellen und der

Abbau dess Maibaumes kostet

jeweils zirka 1.000 Euro“ so

Joachim Oppold. Die sieben

Mitarbeiter sind Personal des

Stadtbauhofes, für sie fallen keine

externen Kosten an.

Der Bayreuther Maibaum

wirdbereits seit 2006 vomStadtbauhof

in der Fußgängerzone

Maximilianstraße aufgestellt. Die

Aktion geht zurück auf eine Initiative

der ehemaligen Stadträtin

Christa Müller-Feuerstein. Vor

2006 gab es etwa 50 Jahrelang

keinen Maibaum am Markt.

Brauchtum

Der Brauch, einen geschälten

und mit Kränzen und Bändern

geschmückten Baum zum 1. Mai

aufzustellen, entwickelte sich im

16. Jahrhundert in Deutschland.

Bäume sind ein Zeichen des Lebens

und stehen für Wachstum,

FruchtbarkeitundStandhaftigkeit

–der Maibaum istdafür das Sinnbild.

Er wirdinder Regel am Vorabend

oder am 1. Mai, (eigentlich)

feierlich aufgestellt. gmu

Ausdem Wirtschaftsleben

MediaMarkt: Uneingeschränktes Produkt- und Serviceangebot

BAYREUTH. Ab sofort der istder

MediaMarkt Bayreuth wieder mit

der kompletten Verkaufsfläche

von über 3500 Quadratmetern

geöffnet. „Jetzt lassen sich die

notwendigen Abstandsregelungen

wesentlich einfacher einhalten“,

so Geschäftsführer Peter

Borgmann, „der Schutz und die

Sicherheit unserer Kunden und

Mitarbeiter stehen nach wie vor

an erster Stelle. Selbstverständlich

werden auch alle weiteren

vorgeschriebenen und empfohlenen

Hygiene- und Sicherheitsstandards

konsequent umge-

setzt“. Serviceangebote sind nun

wieder vollständig nutzbar. Defekte

Geräte können nun wieder

im MediaMarkt Bayreuth zur Reparatur

abgegeben werden.Auch

die sogenannte Smartbar, an der

in der Regel innerhalb weniger

Stunden Smartphones repariert

werden, istwieder geöffnet.

Wer lieber online kauft und

seine Bestellung dennoch im

Marktabholen möchte, kann sich

auf MediaMarkt verlassen. „An

unserer separaten Pick-up-Station

können unsere Kunden ihre

online bestellten und bezahlten

Produkte gegen Vorlage der Abholbestätigung

abholen”, erklärt

Peter Borgmann. Aus Sicherheitsgründen

dürfen Kunden den

Abholbereich nur einzeln betreten,

müssen einen Sicherheitsabstand

von mindestens zwei

Metern einhalten und werden angehalten,

das Desinfektionsmittel

vor Ort benutzen. Die Pick-up-

Station istmontags bis samstags

von 10-18 Uhr geöffnet, während

für den Markt derzeit die eingeschränktenÖffnungszeiten

Montag

bis Samstag von10bis 18 Uhr

gelten.

red


8 10. Mai 2020 Aktuell Bayreuther Sonntagszeitung

,

Gesundheit verstehen

WasAsthma- und COPD-Patientenjetzt beachtensollten

Anzeige

Viele Menschen sind in Zeiten der

Corona-Pandemie stark verunsichert,

wie sie sich in Bezug auf

den Umgang mit ihren Krankheitsbeschwerden

verhalten sollen.

DasLungen- und Schlafzentrum

Hochfranken in Münchberg

(MVZ LSH) beschäftigt sieben

Lungenfachärzte und behandelt

wöchentlich hundertevon Patienten

mit Atemwegsbeschwerden.

Der Gründer des Zentrums, Dr.

Johannes Rumpf, blickt auf eine

fast 40-jährige Berufserfahrung

als Lungenfacharzt zurück. Hier

seine Tipps:

Ist es sicher während Corona

zum Lungenarzt zu gehen?

Es ist nicht nur sicher, sondern

gerade jetzt für Patienten mit

Atemwegsbeschwerden sehr

wichtig, gut lungenfachärztlich

versorgt zu sein. Der Lungenfacharzt

ist es ja gewohnt mit

hoch infektiösen Lungenerkrankungen

umzugehen. Nehmen sie

nur die Tuberkulose als Beispiel.

Schon vor Corona gehörte es

zum Alltag einer Lungenfacharztpraxis,

auf ansteckende Lungenerkrankungen

vorbereitet zu

sein. Aufeinen sicheren Umgang

mit dem COVID-19 Virus ist man

deshalb auch jetzt in unserem

ambulanten pneumologischen

Versorgungszentrum, dem Lungen-

und Schlafzentrum Hochfranken,

bestens eingestellt.

Gibt es ein erhöhtes Ansteckungrisiko

inder Lungenfunktionskabine?

Immer wieder fragen uns Patienten,

ob sie sich bei der Messung

der Lungenfunktion anstecken

könnten. Keine Sorge –die Mundstücke

werden nach jedem Patienteninspeziellen

Desinfektionsmittelbädern

gereinigt und Virenund

Bakterienfilter nach jedem

Patienten ausgetauscht. Außerdem

tragen alle unsere Mitarbeiter

imdirekten Umgang mit Patienten

vollständigen Infektionsschutz.

Tel: 09251/ 4389710

Helmbrechtser Str. 16

95213 Münchberg

info@mvzlsh.de

www.mvzlsh.de

Warum sollten Patienten mit

Asthma oder COPD gerade jetzt

zum Lungenfacharzt?

Asthma- und COPD-Patienten

gehören zur Gruppe der Risikopatienten

inder Corona-Pandemie.

Dieses Risiko lässt sich verringern,

wenn die Patientenmedikamentösgut

eingestellt sind. Um

das zu gewährleisten, ist eine regelmäßige

fachärztliche Kontrolle

vonnöten. Zudem leiden Asthmaund

COPD-Patienten besonders

stark unterder Maskenpflicht, da

die dadurch erhöhte Atemanstrengung

sie besonders belastet.

Gerade in Zeiten vonCorona

ist eine optimale Betreuung

dieser Patienten deshalb besonders

vonnöten.

Bekomme ich überhaupt einen

Termin, wenn ich Atemwegsbeschwerden

habe?

Für Patienten mit unklaren Beschwerden

ist inunserer Praxis

die Infektsprechstunde vorgeschaltet.

Dort findet eine Voruntersuchungstatt,umauszuschließen,

dass eine Coronainfektion

vorliegt. Erst nach diesem Ausschluss

widmetsich unser Ärzteteam

ihrem eigentlichen Krankheitsbild.

Wie lange warte ich auf einen

Termin?

Da wir mit einem Team aus sieben

Lungenfachärzten arbeiten, bekommen

Patienten inder Regel

schon innerhalb von zwei Wochen

einen Termin. Vorfahrt haben

natürlich immer Patienten,

die wir bereits betreuen, da wir

großen Wert auf eine kontinuierliche

Versorgung unserer Patientenlegen.

Aber keine Sorge,auch

Neupatientennehmen wir auf.Sie

können uns täglich von 8bis 17

Uhr unterder 09251-4389710 für

eine telefonische Terminvereinbarung

erreichen. Drei Telefonistinnen

kümmern sich um nichts

anderes als ihreAnrufe.

Wastun, wenn ich an Tagesmüdigkeit

leide und ins Schlaflabor

muss?

Eine unerkannte Schlafapnoeerkrankung

kann zu Schlaganfall

und Herzinfarktführen. Sie sollten

deshalb die Behandlung dieser

Erkrankung keinesfalls aufschieben.

Wir verfügen in unserem

Lungen- und Schlafzentrum über

13 Schlaflabormessplätzezur Behandlung

der Schlafapnoeerkrankung.

Eine schnelle und

problemloseVersorgung istauch

hier jederzeit möglich.

Betreut mich der Lungenfacharzt

auch während einer evtl.

Coronaerkrankung?

Bei der Coronaerkrankung han-

delt es sich zu allererst umeine

Erkrankung der Atemwege und

fällt damit ins spezielle Fachgebietder

Lungenfachärzte. Die Art

und Weiseder Betreuung der coronaerkrankten

Patienten, während

der 14-tägig vorgeschriebenen

Quarantänezeit, geben die

Versorgungsärzte und Gesundheitsämter

der jeweiligen Landkreise

vor. Die niedergelassenen

Lungenfachärzte sind angehalten,

diesen Vorgaben Folge zu

leisten. Bitte beachten Sie deshalb

die jeweils aktuelle Situation

ihres eigenen Landkreises.

Selbstverständlich betreuen wir

darüber hinaus unsere Patienten

in jeder uns möglichen Hinsicht

und sind vorallem nach der Quarantänezeit

bei möglichen weiterbestehenden

Atemwegsproblemen

für sie da.

Bedenken Sie, jebesser Sie

jetzt in der Krise ihre bereits bestehenden

Leiden im Griff behalten

und je besser ihr Allgemeinzustand

ist, desto besser ist ihr

Körper bei einer möglichen Coronainfektion

gewappnet.

Geben Sie auf sich Acht!

„Die Schulfamilie istgut vernetzt“

Grundschule Schloss Thiergarten setzt auf engen Kontakt in

Homeschooling-Zeiten

BAYREUTH. Seit 16.März sind in

Bayern Schulen, Krippen, Kindergärten

und Hortegeschlossen. In

den vergangenen Wochen wurde

Homeschooling zum neuen Unterrichtsmodell.

Zwar wird inAbschlussklassen

seit dem 27.April

wieder Präsenzunterrichtermöglicht,

für die anderen Jahrgangsstufen

gelten erst abdem 11. Mai

Lockerungen. Sabine Heinz,Rektorin

im Privatschuldienstder Privaten

Grundschule Schloss

Thiergarten (PGS), erläutert, wie

Lehrer,Schüler und Eltern die aktuelle

Situation meistern:

Wie istderzeit der Unterrichtan

der PGSorganisiert?

Sabine Heinz: Wir schicken unserenSchülern

alle zwei Wochen

per Post ein Materialpaket mit

Lerninhalten und Wochenplänen,

für die Fächer Deutsch, Mathematik

und Englisch. Seit letzter

Woche istfür die 3. und 4. Klasse

auch Material für Heimat- und

Sachunterrichtdabei. Die Schüler

sind also inhaltlich immer für 14

Tage versorgt und können zusätzlich

auf Lernvideos in Mathematik,

Deutsch und Englisch zugreifen.

Nicht zuvergessen, die

Sportvideos, die unser Muttersprachler

und Sporttrainer, Chris

Myers, den Schülern schon seit

Beginn der temporären Schulschließung

regelmäßig über You

Tube zur Verfügung stellt.

Welche Medien bzw. Kanäle

werden für das Homeschooling

genutzt?

Sabine Heinz: Wir verwenden

ohnehin das Elektronische Schüler-InformationssystemESIS,das

Über die Online-Plattform Padlet werden tägliche Aufgaben im

individuellen Homeschooling-Rhythmus flexibel bearbeitet. Foto: red

Sabine Heinz

Foto: red

wir aktuell vor allem nutzen, um

den Familien Aufgaben, Wochenpläne,

Lösungen und zusätzliche

LinkszuLernplattformen zukommen

zu lassen. Herzstück unseres

Homeschooling-Konzepts ist

die Internetplattform „Padlet“.

Hier ist für jede der vier Jahrgangsstufen

eine eigene kleine

Lernstation mit teils zweisprachigen

Lernvideos zu neuen Inhalten,

Listenings mit Instruktionen

und Lernbeispielen sowie den

Wochenplänen eingerichtet. So

können Familien den Unterricht

zuhause individuell und zeitlich

flexibler gestalten als beispielsweisebei

Live-Videochats.

Wie halten Lehrer zu Schülern

und Eltern Kontakt?

PrivateGrundschule Schloss ThiergartenBayreuth

der Dr.WiesentSchulen gGmbH

Rektorin i. P. Sabine Heinz

Oberthiergärtner Straße36, 95448 Bayreuth

Telefon: 09209/918083-0 E-Mail: sekretariat-pgs@dr-wiesent.de

www.pgs-thiergarten.de

Sabine Heinz: UnsereLehrkräfte

sind selbstverständlich – wie

sonst auch –telefonisch und per

E-Mail jederzeit für Rückfragen

oder ein Gespräch erreichbar.

Dazu bieten wir Klassenkonferenzen

an, den wöchentlichen

„Online -Sitzkreis“, zur

Stärkung der Klassengemeinschaft

und Gruppendynamik.

Alles in allem ist unsere Schulfamilie

sehr gut und eng miteinander

vernetzt.

Warman an der PGSauf so eine

Situation vorbereitet?

Sabine Heinz: Aufgrund der allgemeinen

Entwicklungen hatten

wir mit einer Schulschließung auf

Zeit gerechnet und daher den

Schülern bereits ein Materialpaketfür

rund zwei bis drei Wochen

mitgegeben. Ab Mitte März bereitetenwir

weiterePaketemit Lernvideos

und Listenings zum Hörverstehen

vor, um so auch einen

längeren Zeitraum abzudecken.

Nebenher wurde eine Notbetreuung

nach den Vorgaben des Kultusministeriums

eingerichtet, um

so die Eltern zu unterstützen.

Was vermissen Lehrer und

Schüler am meisten?

Sabine Heinz: DasLehrerkollegium

vermisst ganz klar den direktenKontaktzuden

Schülern und

das fröhliche Lachen der Kinder

im Schulhaus. VonSchülern und

Elternhabe ich gehört, dass man

die Freunde vermisst, ebenso das

Spielen in der Pauseund die Gemeinschaft

in der Klasse. Darum

hoffen wir alle sehr, dass unsere

Schulfamilie bald wieder vereint

ist.

red

Es fehlt ein Fahrplan

Wann eröffnen Bars und Kneipen wieder?

BAYREUTH. Während Biergärten

und Speiselokale bald wieder

öffnen dürfen, müssen Bars

und Kneipen bis auf Weiteres

geschlossen bleiben. Auch das

Roemers XV hat seit 13. März

aufgrund der Corona-Krise

noch vor den behördlichen Anordnungen

geschlossen. Florian

Schulz war esbesonders

wichtig, seine Kunden und sein

Personal zu schützen. „Durch

diesen Zwangsurlaub haben

wir Renovierungen in Angriff

genommen, wie beispielsweise

Wände zu streichen und einen

neuen Boden zu verlegen“, so

der Inhaber.Alles, wasihm jetzt

übrigbleibt, istabzuwarten.

Auch für ihn ist die Ungewissheit

das Schlimmste. „Das

Nachtleben steht gewissermaßen

imRegen. Denn schließlich

weiß man bei Bars und Diskotheken

nicht einmal einen ungefähren

Zeitraum der Wiedereröffnungen.

Was fehlt ist ein

genauer Fahrplan“.

Dassein Team nur aus Aushilfen

besteht, musste keine

Kurzarbeit angemeldet werden

–die Mitarbeiter wurden freigestellt.

„Wir gehören zusammen

und sorgen uns umeinander.

Es wäre schön, wenn wir dann

auch gemeinsam wieder durchstarten

können“, so Florian

Schulz.

Viele seiner Stammgäste

melden sich regelmäßig und fragen

nach, wann ihre Lieblingsbar

denn endlich wieder öffnen

darf.Doch die Antwort auf diese

Frage weiß derzeit niemand –

es bleibt nur die Freude auf die

Wiedereröffnung. jm

Wartetauf bessere Zeiten: Florian Schulz vomRoemers. Foto:Mohr


10 10. Mai 2020 Sport Bayreuther Sonntagszeitung

„Esliegt alles auf Eis“

medi Bayreuth-Geschäftsführer Björn AlbrechtimInterview

20. September 2020 |Bayreuth

BAYREUTH. Der Basketball-Bundesligistmedi

Bayreuth leidetunter

der Corona-Pandemie. Wir

sprachen darüber exklusiv mit

Geschäftsführer Björn Albrecht.

Den ersten Teil des Interviews

veröffentlichen wir auf unserer

Websitewww.inbayreuth.de.

BTSZ: Seit fast zwei Wochen

stehtfest, dass die Saison für medi

Bayreuth beendetist.Wie sieht

aktuell der Alltag aus?

Björn Albrecht: Wir konnten einen

Strich unter die aktuelle Saison

ziehen und das Geschäftsjahr

abschließen. Jetzt werden

sukzessive mit allen Sponsoren

Gespräche geführt. Durch den

Verzichtauf auf Rückzahlungsansprüche

haben wir großes Verständnis

und Unterstützung erfahren.

Dementsprechend können

wir jetzt in die Zukunftblicken

und planen, wie und unter welchen

Bedingungen wir in die neue

Saison starten.

BTSZ: Wie kann der Saisonstart

Ihrer Meinung nach aussehen?

Björn Albrecht: Wir sind sehr

stark von unseren regionalen

Sponsoren abhängig, brauchen

eine ausverkaufte Oberfrankenhalle

und unsere Fans, die Stimmung

machen. Dann springt auch

der Funkewieder auf die Sponsorenüber.Deswegen

isteswichtig,

dass die Spiele vor Zuschauern

stattfinden. Sicherlich kann man

über Szenarien reden, in denen

es eine Übergangsphasegibtvon

Zeitraum X mit Geisterspielen

über reduzierteZuschauerzahlen

unter gewissen Voraussetzun-

Björn Albrechthat einen Schlußstrich unter die aktuelle Saison gezogen.

Derzeit istnoch unklar,wann und wie die Liga in der Zukunft spielt.

Foto: red

gen. Grundsätzlich stellenwir uns

den Spielbetrieb eigentlich nur

mit Zuschauern vor. Wir tendieren

deshalb zu einem späteren Saisonbeginn.

BTSZ: Wie sieht aktuell die vertragliche

Situation der Spieler

aus?

Björn Albrecht: Wir haben bestehende

Verträge mit Basti Doreth

und Lukas Meisner. Beim Zweitgenanntem

gibt eseine beiderseitige

Ausstiegsoption, aber die

Vertragsverhandlungen laufen

gut.Jugendspieler,wie beispielsweise

Niko Wenzl, sind ebenfalls

noch gebunden. Ansonsten gibt

es momentan keine längerfristigen

Verpflichtungen. Positiv ist

unsereFlexibilitätbei der Kostenstruktur.

Wir müssen jedoch abwarten,

ab wann, mit welchen

Budget und in welcher Form, wir

Spieler rekrutieren können. Wann

das sein wird, istkomplett offen.

BTSZ: Wie sieht es mit Andi

Seiferth aus?

Björn Albrecht: Sein Vertrag läuft

Ende Mai aus. Wir haben schon

vor Corona Gespräche mit ihm

geführt und ihn wissen lassen,

dass er idealerweise auch bis zu

seinem Karriereende in Bayreuth

bleiben kann. Die Pandemie hat

natürlich alles durcheinander gewürfelt.

Wir wissen aktuell noch

nicht, ob wir uns einen Spieler in

dieser Form und mit der Qualität

Verdienstehrungen bei der DLRG

In vorbildlicher Weisefür die Organisation aktiv tätig

V.l. DLRG-Kreisverbandsvorsitzender Thomas Schmid, Sophia Güthing, Melissa Heiß und Günther Kolb,

Ehrenpräsidentder DLRGinBayern.

Foto: red

BAYREUTH. Auf der diesjährigen

Jahreshauptversammlung

wurden für ihr besonderes Engagementunter

anderem Sophia

Güthing und MelissaHeiß mit der

Ehrennadel des Landesverbandes

Bayern in Bronze für besonders

aktiveMitarbeit geehrt.

Sophia Güthing war imvergangenen

September mit zwei

weiteren Rettungsschwimmern

beim ehrenamtlichen Wasserrettungsdienst

an der Ostsee.

Dort erlitt eine Seniorin beim

Schwimmen einen Kreislaufkollaps

und trieb bewusstlos in der

Brandung. Das DLRG-Team um

Sophia brachte die Dame an den

Strand und leistete Erste Hilfe.

Dafür erhielt sie zudem die Leistungsnadel

der DLRG Bayern.

Außerdem arbeitet sie sehr aktiv

in der Schwimmausbildung und

in der Jugendvorstandschaft mit.

MelissaHeißistalsAusbilderin

beim Training der DLRG Bayreuth

sehr aktiv. Inder Schwimm- und

Rettungsschwimmausbildung ist

auf Melissaimmer Verlass. Aktuell

arbeitet MelissaHeiß am Fachübungsleiter

im Schwimmen und

Rettungsschwimmen. Außerdem

ist sie eine große Stütze bei der

Aktion „Sicherer Schwimmer“,

bei dem die DLRG Grundschulen

beim Schwimmunterricht unter

die Arme greift.

Die Ehrungen wurden vom

Vorsitzenden Thomas Schmid

und dem Ehrenpräsidenten des

DLRG-Landesverband Bayern,

Günther Kolb,durchgeführt. red

als Nationalspieler noch leisten

können. Deswegen ruhen derzeit

die Gespräche.

BTSZ: Wie siehtesmit den Amerikanern

aus?

Björn Albrecht: Alle Vertäge sind

aufgelöst, also haben wir dahingehend

keine Verpflichtungen.

Wir haben allen Spielern grundsätzliche

Gesprächsbereitschaft

signalisiert,wenn es wieder Perspektiven

gibt. Aber momentan

liegt alles auf Eis, weil der Budgetrahmen

für die kommende Saisonnoch

nichtsteht.

+++ Mainauenlauf verschoben +++ Mainauenlauf verschoben +++ Mainauenlauf verscho

Interviewvon Mirko Strässer

Neuer Termin:

20. September 2020

Auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau

www.mainauenlauf.de

Brille kaufen.

Offizieller Medienpartner:

Bayreuther

Sonntagszeitung

Sonnenbrille e daz

zu!

Wir führen

Markengläser von:

Nur

bis

zum

27.7.’19

1,2)

Das Angebot:

Wenn Sie jetzt

bei allOptik eine

Korrektionsbrille

ab 100€

kaufen, erhalten

Sie eine Sonnenbrille

in Ihrer Stärke

im Paket dazu! 1,2)

Das ist heiß!

Luxus-Sehen zum Sparpreis!

Einstärken-Brillemit

Gleitsichtbrille mit

Premium-Gläsern Zeiss Comfort-

Gläsern

von Zeiss

Aktuelle alloptik-KollektionFassung inklusive

ZeissPremium Einstärkengläsern 2) ausdünnerem

Kunststoff Kunststof1.6 undzusätzlicherLotus-Beschichtung.

Wow! Aber nurbis zum 31.05.2020! 31.05.2019!

Nurzur WiedereröffnunginBayreuth

und bis zum31.05.2020. Zugreifen!

Zeiss UVP

402€

allOptik-Preis

229 90


Unsere Dauertiefpreise bei allOptik!

Einstärken-Brille

Aktuelle allOptik-Kollektion

Fassung inkl.StandardKunststofgläser1.5

2) fürdie Ferne

oder Nähe

abzgl. 100,- €

Glas-Rabatt 3) =

129 90


17 00


Als Sonnenbrille bereits für 19,90 €!

Zeiss ComfortGleitsichtbrilleinklusive Fassung

ausder alloptik-Kollektion. Gläser 2) ausleichtem

Kunststofmaterial 1.5 mitbreiteren Sehbereichen

undhoher Spontan-Verträglichkeit. Inklusive

Brillenglasveredelungs-Komplettpaket

LotuTecUV!

Nurzur WiedereröffnunginBayreuth

und bis zum31.05.2020. Zugreifen!

Zeiss UVP

879€

allOptik-Preis

399 90


Gleitsicht-Brille

Aktuelle allOptik-Kollektion

Fassung inkl.Standard-Gleitsicht-

Kunststofgläser 1.5 2) fürstufenloses

Sehenvon nahbis fern

abzgl. 100,- €

Glas-Rabatt 3) =

299 90


49 90


Als Gleitsicht-Sonnenbrille bereits für 79,90 €!

1) alloptik-Kollektion Fassung inkl. Standard-Kunststofgläser 1.5 für die Ferne oder Nähe mit Sonnenschutztönung in

85% braun o. grau. 2)Korrektur bis sph. -8,0 dpt. /+6,0 dpt. Add. 3,00 möglich. 3)Beim Kauf Ihrer nächsten Brille

mit Sehstärke ab einem Wert von 200,- €.

Bayreuth, Maximilianstr.4

Tel.:0921/5087012

allOptik ist ein Unternehmen der Thomas Buschner &Andreas Süß GbR, Sitz: 08289 Schneeberg, Markt 23

Abbildung

symbolisch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine