fm20-kw20_web

rletsch

scher

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

TopSorten

TopQualität

regional

nachhaltig

Mo–Fr. 9–18Uhr,Sa. 9–16 Uhr

Am AltenFriedhof 5·31275 Lehrte-Arpke ·Tel.: ·Tel: (0 51 75) 92 9203-0 ·www.arkadia-online.de

·info@arkadia-online.de

Mittwoch, 13. Mai 2020, Ausgabe Nr. 9

Seite 4 - 5:

Therapiepraxen geöffnet

Seite 8 - 10:

Garten im Sommer

• Landmarkt Bauernhof Eicklingen Lehmann

• Bauernhof Altenhagen Lehmann (Tankstelle)

• Altenhagen Uetze (Hof Köneke)

(gegenüber Tankstelle)

• Lachendorf Uetze (Hindenburgplatz)

(Deeckes Diele)

• Uetze B3 (gegenüber (Hof Köneke) BMW)

frischer

Spargel

Landmarkt Eicklingen - Hofladen und Cafe • leckeres Eis • am Wochenende tolle Torten und vieles mehr


F u

Was ist eigentlich normal?

In den letzten Wochen habe ich oft

die Sätze gehört: „Das machen wir

dann, wenn alles wieder normal

ist.“ Oder „Wir treffen uns wieder

alle, wenn das Leben wieder normal

läuft.“ Nach den ersten Lockerungen

sind wir voll und ganz damit

beschäftigt, zurück auf normal zu

gehen. Wir sehnen uns danach,

dass alles wieder so normal wird

wie früher.

Ich frage mich, ob das überhaupt

geht. Können wir nach dem Lock

down einfach wieder so weiter

machen wie vorher? Und was ist

überhaupt normal?

Meine Welt vor Corona sah so

aus: Mein Job war mit jeder Menge

Dienstreisen verbunden. Ich bin

manchmal für einen Termin von

zwei Stunden acht Stunden unterwegs

gesehen. Ich habe viel von

Deutschland gesehen, aber immer

nur ganz kurz. Morgens früh in

den Zug, in Frankfurt, Ludwigshafen,

Berlin oder Osnabrück bin ich

ausgestiegen, zu meinem Termin

geeilt, habe mich abgestimmt und

bin nach dem Termin wieder zum

Bahnhof geeilt, damit ich vor 21

Uhr wieder zu Hause bin. Manchmal

hat es geklappt, manchmal nicht.

In manchen Wochen hatte ich mehrere

Dienstreisen. Aus dem Zug

heraus habe ich den Rest meines

Alltages organisiert, wie meine privaten

E-Mails, die Termine meines

Sohnes oder die Freizeit-Planung

fürs Wochenende.

Wenn das Wochenende vor der Tür

stand, war ich schon manchmal nervös,

wenn wir noch kein Highlight

geplant hatten. Innerlich habe ich

mich aber danach gesehnt, dass an

meinen Wochenenden mal nichts

im Kalender steht. Keine Party,

kein Konzertbesuch und kein Ausflug.

Mal den Tag auf sich zukommen

lassen und das tun, was mir

gerade in den Sinn kommt. Von diesen

Tagen gab es vor Corona sehr,

sehr wenig in den letzten Jahren.

Diese Sehnsucht nach weniger

Aufregung und Action hat

Corona voll bedient. Von

einem Tag auf den anderen

sind die Termine,

Dienstreisen und Feiern

aus meinem Kalender

verschwunden. Eine

Eintragung nach der

anderen konnte ich

h

s e - G

e

d

a

n

streichen. Am Anfang war das sehr

komisch und befremdlich. Aber

mittlerweile habe ich mich daran

gewöhnt. Und ich komme gut damit

klar. Meine Besprechungen, die vorher

über ganz Deutschland verteilt

waren, habe ich jetzt per Videokonferenz

aus meinem Wohnzimmer.

Mittlerweile ist es für mich schon

normal geworden,

die Kopfhörer

aufzusetzen,

in

e

k

n

die Kamera zu lächeln und mich für

die nächste Videokonferenz bereit

zu machen.

Ich glaube, das alte Normal, in das

wir eigentlich zurückkehren wollen,

gibt es nicht mehr. Stattdessen

gibt es jetzt ein neues Normal.

Im neuen Normal werde ich wahrscheinlich

auch mal wieder eine

Dienstreise machen, und ich werde

auch wieder auf Partys gehen. Im

alten Normal bin ich mit meinem

vollen Kalender an meine Grenzen

gestoßen. Deswegen nehme ich

mir für das neue Normal vor, aus

der Krise zu lernen und meinen Alltag

etwas nachhaltiger, gebremster

und entschleunigter angehen.

Mal sehen, ob es klappt! Ich lass‘

mich überraschen.

Ihre Sonja

Können wir in das alte

Normal einfach so zurückkehren,

oder gibt es längst ein

neues Normal, fragt sich Sonja

Trautmann.

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

info@mussmann-heizungstechnik.de

2 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020


news

Die kleinste ist auch die flinkste –

und beliebteste unter den heimischen

Meisenarten: die Blaumeise.

„Blaumeisen gehören mit ihrer

blauen Kappe und dem Augenstreif

zu den am leichtesten zu

erkennenden Gartenvögeln“, sagt

Rüdiger Wohlers vom NABU Niedersachsen.

„Bei den Jungtieren ist

diese Kappe noch grünlich ausgefärbt.

Blaumeisen sind scheinbar

ständig rege, immer aufmerksam,

immer in Bewegung. Und sie halten

keine sehr große Distanz zu Menschen,

sind aber auch schnell verschwunden,

wenn sie sich aufgeschreckt

fühlen oder eine Gefahr zu

drohen scheint. Sie sind die Zwerge

unter den echten Meisen, mit einer

Körperlänge, die in der Regel 11,5

Zentimeter nicht überschreitet. Bislang

ist der Bestand der Blaumeise,

der in Deutschland auf etwa drei bis

vier Millionen Brutpaare geschätzt

wird, noch nicht bedroht – aber“,

mahnt der Naturschützer, „man

sollte sich angesichts der Rasanz

der Veränderungen und brutalen

Eingriffe in unsere Landschaft nie in

trügerischer Sicherheit wiegen, das

haben wir auch bei anderen Arten

wie Haus- und Feldsperling und Star

– alle einstmals sehr häufig – gesehen!“,

sagt Rüdiger Wohlers.

Tipps zur Artenvielfalt zuhause – auf Du und Du mit der Blaumeise

8.950 EUR

Ford B-Max 1.5 TDCi SYNC Edition, Van/Minibus,

55 kW (75 PS) EZ 03/2013, 82.500 km, Diesel,

Schaltgetr., Euro5, Umweltpl. 4 (Grün), Klima,

Farbe Canyon - braunmetallik, Kraftstoffverbr.

ca. 4,0 l/100 km (komb.), CO2 ca. 106g/km (komb.)

Deshalb sollten alle, die Blaumeise

und Co. lieben, nun tätig werden,

regt Wohlers an: „Zunächst einmal

ist es wichtig, die Nahrungsgrundlage

im Garten, Kleingarten

und andernorts zu sichern: Heimische

Sträucher, Bäume und Stauden

sowie einige ‚wilde Ecken‘

garantieren, dass sich Insekten im

Garten entwickeln

und Nahrung finden

können – und

ebendiese sind

wiederum wichtige

Nahrung für die

Blaumeisen sowie

deren Aufzuchtfutter

für die zumeist

acht bis zehn Jungvögel,

die nach einer Brutzeit von

meist 15 Tagen und einer ‚Nesthockerzeit‘

von etwa 20 Tagen aus

dem Nistkasten ausfliegen.“ Blaumeisen

benötigen – wie fast alle

Singvogelarten – für die Aufzucht

ausschließlich tierisches Eiweiß in

Form von Insekten, Spinnen und

anderen Krabbeltieren. „Blattläuse

haben sich bei Blaumeisen den Ruf

einer Delikatesse erworben“, fügt

Wohlers schmunzelnd an.

Außerdem dienen Sträucher,

Bäume und Stauden den Blaumeisen

auch als Unterschlupf und

4.900EUR

VW Golf PlusTrendline,Fz.techn+opt generalüberholt,

85 kW (116 PS), EZ 6/2006, 185.500 km,

Benzin, Schaltgetr., Euro4, Umweltpl. 4 (Grün), HU

1/2019, Klima, Farbe Schwarz Metallic, Kraftstoffverbr.

ca. 6,0 l/100 km (komb.), CO2 ca. 178g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

Versteck. Blaumeisen, die in „freier

Wildbahn“ bis fünf Jahre alt werden

können, sind Höhlenbrüter;

gern nisten sie in Spechthöhlen

und anderen Hohlräumen.

Meisenfans können auch einen

Nistkastens bauen. „Der Nistkasten

sollte einen Fluglochdurchmesser

von 27 bis 28 Millimeter

haben“, sagt Wohlers,

„früher wurden

stets 26 Millimeter

angegeben,

aber es gibt immer

wieder Berichte,

wonach die Blaumeisen

große

Mühe haben, dann

hinein zu gelangen.

Tatsächlich, vermuten manche

Ornithologen, scheinen Meisen

in Gegenden, in denen sie viele

Futterstellen leicht erreichen können,

etwas im Umfang ‚zugelegt‘

zu haben.“

Blaumeisen leben ein ausgeprägtes

Revierverhalten aus, sodass sie

in der Regel von zu dicht beieinander

aufgehängten Nistkästen nicht

alle belegen. „Ein Blaumeisen-Nistkasten

ist leicht zu bauen“, sagt

© NABU/Thomas Munk

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

Wohlers, „aber das herausragend

haltbare Material Holzbeton ist

natürlich besonders gut geeignet:

Daraus gefertigte Nistkästen sind

seit Jahrzehnten im Fachhandel

erhältlich“, rät der Naturschützer.

„Wer auch der jüngeren Generation

etwas Gutes tun will, kann

mit Enkeln oder Kindern aber auch

selbst Nistkästen bauen; diese

werden viel Freude daran haben.

Und selbst, wenn der Nistkasten

völlig windschief sein sollte, findet

er doch bald tierische Mieter,

und Enkel oder Kinder werden den

Moment nie vergessen, wenn sie

die ersten Meisen in den Kasten

einfliegen sehen werden, den sie

selbst gefertigt haben!“

Eine optimale Ausrichtung des

Kastens bei der Aufhängung kann

mit dem Flugloch nach Südosten

geschehen – unserer Hauptwetterseite

abgewandt. Die Anbringung

kann sowohl an Bäumen als

auch an Wänden, Carports und

auf Balkonen geschehen, sofern

diese so groß sind, dass in der

Nähe des Kastens keine dauerhaften

menschlichen Aktivitäten

stattfinden.

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

3


gesundheit

Allen, die in den Versorgungsstrukturen

des Gesundheitssystems

arbeiten, ist derzeit die Herausforderung

und Anstrengung ins

Gesicht geschrieben. Systemrelevant

darf und soll weitergearbeitet

werden. Aber was bedeutet das für

den beruflichen Alltag genau?

Blick hinter die Kulissen von Betrieben des Heilmittelbereichs

Foto: privat

Weiterarbeiten unter strikter Beachtung

der allgemeinen Hygieneund

Infektionsschutzrichtlinien

bedeutet für eine kontaktarme

und sichere Leistungserbringung

zunächst auch einmal Investitionen

in den Kauf von z.B. Spuck- und

Niesschutzwänden, Handschuhen,

Mund- und Nasenmasken, Seifen

und Desinfektionsmittel, aber auch

in geeignete Software für mögliche

Videobehandlungen (Programme,

Material).

Das notwendig gewordene, völlig

andere Ablaufkonzept innerhalb der

Praxen in Bezug auf ein geändertes

Zeitmanagement und Veränderungen

innerhalb der Räumlichkeiten,

um das Abstandsgebot umsetzen

zu können, zeigt sich besonders

auch in dem großen Mehraufwand

an Organisation und in dem sehr

großen Zeitaufwand für eine sorgfältige

Desinfektion zwischen den

einzelnen Behandlungen.

Für die Logopädie z.B. gilt nach

Umfrage der Humboldt Universität

Berlin, dass im Durchschnitt 77 %

aller Therapien ausfallen. Ausfälle

zeigen sich auch deutlich bei

den jüngsten Patienten, die die

Abstandsregelung nicht einhalten

können. Eine Maskenpflicht ist aus

entwicklungspsychologischer Sicht

nicht sinnvoll, erläutert der Kinderund

Jugendarztpräsident Dr. Fischbach.

Ein Infektionsrisiko verstärke

sich eher dadurch.

Hochrisikopatienten müssen zu

Hause bleiben und Institutionen

wie Pflegeeinrichtungen und Schulen

sind geschlossen. Besonders

tragisch erscheint die Nichtversorgung

der Kinder und Schüler/innen

mit besonderen Förderschwerpunkten.

Allen Fachkräften, die mit viel

Anstrengung und Kreativität nach

Lösungen suchen, gebührt hohe

Anerkennung.

Eine Videobehandlung /Online- Therapie

ist wiederum nicht für jeden

geeignet, da die nötige Technik

nicht in jeder Familie zur Verfügung

steht oder die Art der Therapie aufgrund

von Alter oder Sprachbarrieren

nicht sinnvoll möglich ist.

Im Austausch mit Kolleginnen und

Kollegen lässt sich gut erkennen,

wie ähnlich die zum Teil auch existenziellen

Sorgen und Nöte sind:

Allen liegt das gesundheitliche

Wohl der kleinen und großen Patienten,

der Familien, der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter und auch

die eigene Gesundheit am Herzen.

Umso belastender ist die tägliche

Sorge, wenn Praxisinhaber/innen

spüren, wie schwer es ist, den

finanziellen Verpflichtungen und der

sozialen Verantwortung nicht wie

gewohnt nachkommen zu können.

Gespürt wird gerade jetzt der

hohe Anspruch, Patienten, Team

und letztendlich auch sich selbst

gesund durch den Alltag zu bringen.

Neben den eigenen Existenzsorgen

gilt es auch die aktuellen Sorgen

der Mitarbeiter/innen ernst zu

nehmen und durch verantwortliches

und innovatives Handeln z. B.

die Kurzarbeit möglichst gering zu

halten.

Die tägliche Flut von Informationen

über neue Anordnungen, über richtiges

und falsches Handeln aktuell

zu bewerten und an den beruflichen

Alltag anzupassen, gehört mittlerweile

zur Routine.

Kolleginnen und Kollegen freuen

sich über die vielen positiven Rückmeldungen

der Patienten, wünschen

und fordern aber auch die

Anerkennung und den Respekt über

Auch Hausbesuche sind möglich

Die Therapiepraxen in Stadt und

Landkreis sind nicht nur weiterhin

geöffnet, viele Therapeutinnen und

Therapeuten bieten auch nach wie

vor Hausbesuche an. Jede Praxis

kann das allerdings nach eigenem

Ermessen und nach dringender

Notwendigkeit entscheiden.

„Gerade nach Operationen lassen

wir unsere Patienten nicht allein“,

verspricht Physiotherapeutin Marlis

Pantaleo. „Zumal viele Reha-

Einrichtungen zurzeit für Corona-

Infizierte reserviert sind. Wenn es

medizinisch notwendig ist, kommen

wir nach Verordnung selbstverständlich

ins Haus.“ Besonders

akute Behandlungen, beispielsweise

nach einem Schlaganfall,

seien wichtig.

Gleiches gelte unter anderem für

die Betreuung von an Multiple

Sklerose (MS) Erkrankten. „Da

kann die Therapie nicht ausgesetzt

oder verschoben werden, sonst

ihre Arbeit von Seiten der Politik in

Form von Unterstützungsmaßnahmen

und Ausgleichszahlungen.

Nur mit guter Rückendeckung aller

Verantwortlichen auf Landes- und

Bundesebene können die unterschiedlichen

Praxen die Krise mitsamt

ihren daraus resultierenden

Kontaktbeschränkungen, die sicher

noch weit über den 30.06.2020

hinaus dauern werden, meistern.

Eine dauerhafte Sicherung der

ambulanten Patientenversorgung

ist ein wichtiger Baustein innerhalb

unseres Gesundheitssystems und

es ist nur zu hoffen, dass die Praxen

weiterhin für alle Patienten (wieder)

da sein können.

Jutta Stange, Akademische Sprachtherapeutin,

Praxis für Sprachtherapie – Uetze

kann man nur schwer an bereits

erzielte Erfolge wieder anknüpfen.

Daher muss sie kontinuierlich

weitergeführt werden“, so Marlis

Pantaleo.

Anders sieht es unter Umständen

bei regelmäßigen Anwendungen

aus, die, wenn der Patient

seine Übungen kennt und

beherrscht, gegebenenfalls nach

hinten geschoben werden können.

Selbstverständlich werden sowohl

in der Praxis als auch bei Hausbesuchen

alle Hygienevorschriften

penibel eingehalten.

Foto: Catherine Heath/unsplash

PRAXIS für Sprach-, Sprechund

Stimmtherapie

JuttaStange &Team

Diagnostik, Therapie

und Beratungsgespräche

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Lerntherapie

Kaiserstraße 29 31311 Uetze

Tel. 05173 -24598

www.sprachtherapie-uetze.de

Wir sind für Sie da…

und stehen Menschen aller Altersgruppen mit körperlichen,

psychischen und neurologischen Beeinträchtigungen

zur Seite.

Wir helfen Ihnen mit unterschiedlichsten Therapieansätzen,

den Alltag besser zu bewältigen – ganz gleich, ob im Kindergarten,

in Schule, Beruf, Familie oder Freizeit.

Andreas Rahmann & Team

Praxis für Ergotherapie

Apothekenstr. 1A · 31311 Uetze · Tel. 05173 - 69 09 93

4 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020


Ob Physiotherapeuten, Ergotherapeuten,

Logopäden oder Podologen

– unter den Heilmittelerbringern

wächst in diesen Tagen allerorts

die Verzweiflung. Grund dafür ist,

dass wegen der Corona-Pandemie

immer mehr Patienten ihre Behandlungstermine

absagen.

Aber: Therapiepraxen stehen ihren

Patienten mit vorliegender ärztlicher

Verordnung weiterhin vollumfänglich

zur Verfügung. Denn: Laut der Niedersächsischen

Verordnung über

die Beschränkung sozialer Kontakte

zur Eindämmung der Corona-

Pandemie ist der Besuch bei Angehörigen

medizinischer Fachberufe,

insbesondere der Physiotherapie,

Ergotherapie oder der Osteopathie,

soweit die Behandlung ärztlich veranlasst

(mit Verordnung, §3 Nr. 4

Nds. GVBI Nr.8/2020) und unaufschiebbar

ist, erlaubt.

Nicht erlaubt hingegen sind lediglich

Behandlungen ohne ärztliche

Verordnung, wie zum Beispiel Wellnessmassagen

oder Beautybehandlungen.

Medizinische Massagen

sind dagegen

– mit vorliegender

ärztlicher Verordnung,

durchgeführt

von Physiotherapeuten

oder medizinischen

Bademeistern

– weiter erlaubt

und möglich.

Therapiepraxen bilden

einen wichtigen

Baustein im

deutschen Gesundheitssystem

und

gelten als systemrelevant.

Eine funktionierende

ambulante

medizinische Heilmittelversorgung

hilft, die Krankenhäuser

und Arztpraxen

zu entlasten.

Denn auch in Zeiten

von Corona gibt

gesundheit

Es bleibt niemand außen vor – Therapie praxen auch in Coronazeiten geöffnet

Foto: pixabay

es Verletzungen, Krankheiten und

Diagnosen, die eine therapeutische

Behandlung erfordern.

Daher sind diese Praxen in Deutschland

für Patienten – wie von den

Behörden vorgesehen – weiterhin

geöffnet. Selbstverständlich gilt

dabei erhöhte Aufmerksamkeit

dem Hygieneschutz für Patienten

und Mitarbeiter.

Moderne, verantwortungsvolle Praxen

arbeiteten bereits vor Auftreten

des Corona-Virus’ mit hohen Hygienestandards.

Dazu gehören das

Bereitstellen von Desinfektion für

Kunden und Mitarbeiter, das Verwenden

und Auswechseln von Einmal-Vliesen

für Gesicht und Körper

und die Desinfektion und Reinigung

der Geräte und Liegen vor und nach

jeder Behandlung. Großzügig dimensionierte

und gute belüftete Räume

sorgen für Luftaustausch und ein

gesundes Raumklima. In der aktuellen

Phase tragen die Therapeuten

während der Behandlung einen

Mundschutz. Auch den Patienten

wird das Tragen eines Mundschutzes

empfohlen. Darüber hinaus werden

in den Praxen regelmäßig alle

Kontaktflächen wie Türklinken, Wasserhähne

und Apparate desinfiziert.

Praxis für Ergotherapie und Logopädie

Havekost & Wichmann GbR

31311 Uetze Burgdorfer Straße 10, Telefon 0 51 73 - 92 54 54

Praxis für Ergotherapie und Logopädie

Martin Havekost

31303 Burgdorf Immenser Landstraße 8, Telefon 0 51 36 - 971 36 04

Praxis für Ergotherapie und Logopädie

Martin Havekost

31319 Sehnde Peiner Straße 32a, Telefon 0 51 38 - 61 37 51

Praxis für Ergotherapie

Martin Havekost

30161 Hannover Eichstraße 57 b, Telefon 0511 - 30 63 40

www.praxis-havekost.de

Außerdem wird sehr sensibel

darauf geachtet, dass nur

Patienten behandelt werden,

die gesund sind und keinerlei

Erkältungs- oder Grippesymptome

zeigen.Die Physiotherapiepraxen

beispielsweise

stehen in Deutschland unter

ständiger Aufsicht der lokalen

Gesundheitsbehörden.

In den Praxen arbeiten medizinisch

hoch qualifizierte

Mitarbeiter mit einer professionellen

Ausbildung in

Hygienestandards.

Aktuell ist im Rahmen der

Corona-Krise von den Kassen

die Möglichkeit der Online-Physiotherapie

zugelassen worden.

Dabei wird per Videochat (zum Beispiel

mit Skype) unter Anleitung

des Therapeuten die Krankengymnastik

durchgeführt. Insbesondere

für Risikogruppen bedeuten dieses

eine Möglichkeit, Physiotherapie

mit absoluter Infektionssicherheit

wahrzunehmen.

Naturheilpraxis Nordmann

Ab dem 14. Mai 2020 ist unsere

Praxis wieder geöffnet.

Foto: pixabay

Nur telefonische Terminvereinbarung:

Tel. 0 51 73 - 922 777

Praxis für Physiotherapie

Martin Havekost

31311 Uetze

Burgdorfer Straße 19

Telefon 0 51 73 - 244 22

31303 Burgdorf

Rubensplatz 5

Telefon 0 51 36 - 878 80 32

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

5


news

Burgdorf/Uetze. Wie viele Wölfe

jagen im und rund ums Burgdorfer

Holz? Wolfsberater und Revierförster

Thomas Behling sagt, dass zwei

Tiere ihren Einstand im Waldgebiet

zwischen Burgdorf, Schwüblingsen

und Hänigsen hätten. Jagdpächter

Manfred Wadewitz berichtet von

fünf Wölfen, die gemeinsam jagen

sollen. Diese Entwicklung beunruhigt

die Pferdezüchter zunehmend.

„Wir sind in großer Sorge,

dass die Wölfe auch unsere Fohlen

angreifen“, sagt Barthold Plaß,

Vorsitzender des Vereins Burgdorfer

Pferdeland.

Weide am Oldhorster Moor

ist Wolfsrevier

„Die Stuten mit den Fohlen kommen

nur noch auf hofnahe Weiden

und werden abends in den Stall

gebracht“, sagt Plaß, der eine Pferdezucht

in Schillerslage betreibt.

Vor allem auf die Weide in der Nähe

der Moormühle unweit des Oldhorster

Moors bringe er seine Tiere

schon seit Längerem nicht mehr.

Bei einer Drückjagd im vergangenen

Winter seien sie dort auf einen

Wolf gestoßen, berichtet Plaß, der

auch Jäger ist.

Der Bereich nördlich der B3 ist

laut Plaß wie ein Auffanggebiet

für Wölfe. Die Tiere zögen aus der

Wolfsrudel im Burgdorfer Holz beunruhigt Pferdezüchter

Heide südwärts und kämen dann

nicht weiter, weil ihnen der Zaun

an der Bundesstraße den Weg

versperre.

Angst vor großer Wolfspopulation

Außer der Sorge um die Sicherheit

ihrer Tiere bedeutet die Ausbreitung

der Wölfe für die Halter

von Schafen, Pferden und Rindern

auch einen erheblichen Mehraufwand

an Arbeit und Kosten. „Wir

müssen beispielsweise mehr Futter

für die Pferde besorgen, weil eine

reine Weidehaltung nicht mehr möglich

ist“, erläutert Plaß. Der Vorsitzende

des Burgdorfer Pferdelands

fordert: „Es darf sich hier keine

große Wolfspopulation etablieren.“

Wolfsberater: Drei Wölfe sind

nur Durchzieher

Diese Gefahr sieht Wolfsberater

Behling offenbar noch nicht. „Wir

wissen definitiv von zwei Wölfen,

die ihren Haupteinstand im Burgdorfer

Holz haben.“ Er habe auch

von dem Gerücht gehört, dass es

wieder fünf Wölfe im Burgdorfer

Holz gebe. Seiner Ansicht nach

sind „die anderen drei Wölfe nur

Durchzieher“.

Behling beruft sich auf die Zahlen

des offiziellen Wolfsmonitorings

der Landesjägerschaft. „Diese

Zahlen geben immer die Situation

von vor zwei Jahren wieder“,

erklärt Plaß deren

geringe Relevanz für die

aktuelle Lage.

Jagdpächter Wadewitz

ist sich sicher, dass

sich zu dem Wolfspaar

drei weitere erwachsene

Wölfe hinzugesellt

haben. „Ich habe

die fünf Wölfe einmal

live und ansonsten

ihre Fährten gesehen.“

Zudem hätten

im Wald aufgehängte Wildkameras

die Präsenz der Wölfe dokumentiert,

berichtet Wadewitz, der

nach eigenen Angaben fast täglich

im Revier unterwegs ist. Im vergangenen

Jahr waren ebenfalls fünf

Wölfe im Bereich Burgdorf, Uetze

und Lehrte gesichtet worden, von

denen im Laufe der Monate drei

überfahren wurden.

„In einer Woche habe ich drei von

Wölfen gerissene Rehe gefunden,

zwei hochtragende Ricken und ein

einjähriges Reh“, berichtet Wadewitz.

„Ich habe die Spuren gesehen,

wie die Wölfe sie gejagt haben.“

Vier hätten die Beute auf den Fünften

zugetrieben, der das Reh dann

mit einem Biss in die Kehle getötet

habe. Die halb aufgefressenen

Ricken und die herausgerissenen

Föten – ein Reh trug sogar Zwillinge

– seien „schlimm anzusehen

gewesen“, sagt Wadewitz. Trächtige

Ricken seien zurzeit leichte Beute

für die Raubtiere, denn „sie sind

nicht in Höchstform“.

Rehe sind scheu geworden

Die Präsenz der Wölfe zeige sich

jedoch nicht nur an den Resten der

erbeuteten Tiere, sondern auch am

Verhalten der Rehe. „Sie sind sehr

schreckhaft geworden“, berichtet

Wadewitz. Das hat auch Wolfsberater

Behling beobachtet. „Die Rehe

werden unsichtbar. Früher sah man

morgens Rehe auf den Wegen und

offenen Flächen.“ Jetzt seien sie

erkennbar scheuer und bewegten

sich weit weniger. „Da merken wir

schon, dass der Wolf bei uns zu

Hause ist.“

Ein Wolf braucht bis zu vier Kilo

Fleisch am Tag

So traurig der Anblick der gerissenen

Tiere sei: „Die Jagd des Wolfes,

das ist Natur“, sagt Behling.

Ein Wolf jage alles, was er bekommen

kann: Rehe, Wildschweine und

sogar Rotwild. Ein ausgewachsenes

Tier brauche im Schnitt drei bis

vier Kilo Fleisch pro Tag. Wadewitz

befürchtet deshalb: „Die machen

uns den ganzen Wald leer.“ Seiner

Ansicht nach sind fünf Wölfe

fürs Burgdorfer Holz zu viel und verweist

auf Schweden. Dort würden

die Wölfe kurzgehalten, es gebe

gerade einmal 320 Tiere, obwohl

das Land anderthalb mal so groß

wie Deutschland ist.

Behling berichtet, er selbst habe

Wölfe im Burgdorfer Holz immer nur

für Sekunden gesehen. „Sie ziehen

über einen Weg und sind dann

sofort wieder weg.“ Er habe noch

von keiner Interaktion zwischen

Wölfen und Menschen im Burgdorfer

Holz gehört. „Ich fahre unbewaffnet

in den Wald und habe auch kein

Pfefferspray dabei.“

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Autorisierter

Partnervertrieb

Uetze

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

6 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

Hermesstr. 6 ∙ Hämelerwald (direkt an der A2) ∙ Tel. 0 51 75 / 98 00 30


Das Gelbe Haus verändert die

Ladenöffnung in Coronazeiten

Hänigsen. Im diakonischen Secondhandladen

„Das Gelbe Haus“ in

Hänigsen gibt es ab dem 18. Mai

2020 nach der Komplettschließung

wegen der Coronapandemie wieder

die Möglichkeit einzukaufen. Da

es zurzeit nicht möglich ist, unter

den gegebenen Bedingungen den

Laden komplett zu öffnen und zum

Schutz der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen,

müssen die Kundinnen

und Kunden unter Telefon

Kampfmittelbeseitigung aufgrund Corona-

Pandemie stark eingeschränkt

2019 wurden in Niedersachen rund

133 Tonnen Kampfmittel aus der

Zeit der beiden Weltkriege in mehr

als 900 Einsätzen geborgen und entsorgt.

Das geht aus dem jetzt vorliegenden

Jahresbericht des Kampfmittelbeseitigungsdienstes

(KBD) des

Landes Niedersachsen hervor. Aktuell

ist die Arbeit des KBD aufgrund der

Corona-Pandemie nur eingeschränkt

möglich. Durch das Niedersächsische

Ministerium für Inneres und

Sport und den KBD wurden Handlungsempfehlungen

zur Vermeidung

von Evakuierungsmaßnahmen im

05147-9749846 auf dem Anrufbeantworter

um einen Einkaufstermin

bitten. Danach erfolgt ein Rückruf

zur Terminvereinbarung. Das

Gleiche gilt für die Abgabe von

Kleiderspenden.

Voraussetzung für den Einlass

von Kunden sind das Tragen einer

Mund-Nasen-Maske sowie das Einhalten

des Mindestabstandes von

mindestens 1,50 m. Diese Regelungen

gelten bis auf weiteres.

Zusammenhang mit Kampfmittelfunden

an die zuständigen Gefahrenabwehrbehörden

herausgegeben. Demnach

wird die gezielte Bombensuche

zunächst eingestellt und Verdachtspunkte

von Bombenblindgängern zwar

noch eingemessen, aber nicht mehr

geborgen. In einem Radius von 1.000

Metern um medizinische Versorgungseinrichtungen

sollen ebenfalls bis auf

Weiteres grundsätzlich keine Kampfmittelräumarbeiten

mehr durchgeführt

werden, um in diesem sensiblen

Bereich zusätzliche Absperrmaßnahmen

mit Evakuierungen zu vermeiden.

Liebe Kinder,

news

vor einigen Wochen haben wir, das

Landhaus am Storchennest, in verschiedenen

Medien unseren Aufruf an

die Kinder in Uetze und Umgebung gestartet,

Osterbilder für unsere Seniorinnen und

Senioren zu malen.

Eine spontane Idee, für die wir nie und nimmer eine so umwerfende

Resonanz erwartet hätten:

Sehr viele Bilder, Briefe und selbstgebastelte Werke haben uns erreicht!

Tagelang strömten Briefumschläge und kleine Päckchen in unsere Verwaltung,

wo wir schon beim ersten Durchschauen richtig lustige und

auch ergreifende Momente gemeinsam erlebt haben. Die fröhlich-kindliche

Unbeschwertheit der vielen Bilder und Briefe hat unglaublich gut

getan. Dazu kam die ungezwungene Art, mit der die Kinder in ihren Texten

grüßten. Jeden Morgen in der Frühstücksrunde wurden die Briefe

vorgelesen und die Bilder gezeigt. Unseren Bewohnern hat diese tolle

Resonanz sehr viel Freude bereitet.

Wir sagen euch daher auf diesem Wege: Habt einfach ganz, ganz herzlichen

Dank. Alle, die ihr mitgemacht habt – es war wunderbar, eure kleinen

Kunstwerke bei uns in der Einrichtung zu platzieren.

Herzlichen Dank sagt das

Landhaus am Storchennest

schnelles für Sie !

…mit bis zu 200.000 kbit/s ins Internet

.....jetztmacht das

Surfen richtig Spaß !

FNOH-DSL Südheide GmbH

Alte Bahnhofstraße 28, 31311 Uetze/Hänigsen

Telefon: 05147-3089900

Mail: info@fnoh-gmbh.de, www.fnho.de

auch in Eicklingen, Schepelse,

Sandlingen, Uetze Spreewaldsee-

Gebiet und Dahrenhorst

... Infos und Anmeldung unter:

www.FNOH.de oder 05147-3089900

www.FNOH.de

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

entfällt bis auf Weiteres

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

7


garten im sommer

Quelle: HAZ/NP

lps/Bi. Zwar ist die nötige Gartenarbeit

im Sommer wesentlich geringer

als in Frühling und Herbst, dennoch

gibt es die ein oder andere

Aufgabe, die bewerkstelligt werden

Gartenpflege im Sommer

Diese Arbeiten müssen erledigt werden

Foto: Pexels

lps/Bi. Pflanzen lieben die Sonne

und gehören nicht in den Schatten,

das ist noch immer die Meinung

vieler Hobbygärtner. Dabei finden

sich auch für die schattigen Plätzchen

im Garten die passenden

Pflanzenarten. Die Artenvielfalt

der sogenannten Schattenblüher

ist groß. Meist liegen die Gartenpartien

im Halbschatten, was

bedeutet, dass sie je nach Tageszeit

durchaus bis zu vier Stunden

sollte. Besteht der Garten nicht nur

aus Blumen, ist es im Sommer an

der Zeit, um Tomaten, Gurken und

Zucchini zu ernten. Nimmt man die

Früchte regelmäßig ab, bringt die

Pflanze immer neue Früchte hervor,

da sie mehr Energie in deren

Wachstum stecken kann.

Hat man Knoblauch gepflanzt, ist

dieser reif, wenn sich die Blätter

gelb verfärben. Möchte man Erdbeeren

im Garten haben, ist der

Sommer die ideale Zeit, um diese

zu pflanzen. Ebenso können Gemüsesorten

wie Rettich, Radieschen,

Spinat und Rote Beete angepflanzt

werden, die wiederum im Herbst

erntebereit sind. Ebenso wichtig

ist das regelmäßige Nachsäen von

Gießen ist im Sommer bei der

Gartenarbeit unabdingbar.

Pflanzen und Schatten – passt das?

direktes Sonnenlicht erhalten.

Beim lichten Schatten wechseln

sich Sonne und Schatten immer

wieder ab, so fällt beispielsweise

durch das lichte Blätterdach von

Gehölzen immer wieder Licht ein.

Es gibt jedoch auch Ecken im Garten,

an denen nie ein Sonnenstrahl

ankommt. Im Vollschatten ist es

oft feucht, was bei der Anschaffung

der Pflanzen zu berücksichtigen

ist. Der Schattenbereich

Kräutern. Hat sich das Grün von

Blumen wie Tulpen, Narzissen und

Osterglocken gelb verfärbt, können

deren Zwiebeln bis Herbst trocken

gelagert werden.

Es ist ebenso wichtig, regelmäßig

die verblühten Teile von Pflanzen

zurückzuschneiden, um das Wachstum

wieder anzuregen. So bekommen

vor allem Rosen oder Stauden

immer wieder neue Blüten.

Gleiches gilt für den Rasen. Wird

dieser häufig geschnitten, wächst

er üppiger und dichter. Dafür sowie

für andere Pflanzen ist auch Gießen

unverzichtbar. Vor allem bei besonders

heißen Temperaturen trocknen

die Pflanzen sonst schnell aus. Idealerweise

wird in den frühen Morgenstunden

gegossen, da die Pflanzen

zu dieser Zeit die Flüssigkeit

am besten aufnehmen.

unter Bäumen, auch Baumscheibe

genannt, stellt besondere Ansprüche

an die Bepflanzung. Möchte

man im Sommer die Schattenplätze

im Garten genießen, muss

mit der richtigen Pflanzenwahl

nicht auf eine farbenprächtige Blütenfülle

verzichtet werden. Dafür

bieten sich Lederblümchen, Funkie,

Eisenhut, Clematis und Akelei

an. Alle diese Pflanzen überzeugen

durch ihre Vielgestaltigkeit.

Sommerurlaub

zuhause

lps/Bi. Fernreisen bringen stets

einen gewissen Aufwand mit sich,

sowohl finanziell als auch organisatorisch.

Zudem werden sie in Zeiten

des Klimawandels vermehrt kritisch

betrachtet. Ist ein Garten mit genügend

Fläche vorhanden, kann man

sich einen Pool anschaffen und

den Sommer somit auch zu Hause

in vollen Zügen genießen. Zwar

erfüllt ein Aufstellpool ebenfalls seinen

Zweck, die von außen meist

blauen Becken sind aber kaum ein

optischer Gewinn für den Garten.

Für einen Badeteich oder einen eingebauten

Pool hingegen sind die

Designmöglichkeiten groß. Generell

kreiert man mit einem eigenen

Pool im Garten einen wahren Hingucker

und erschafft eine persönliche

Wellnessoase, an der sich

auch die heißesten Sommertage

genießen lassen. Statt der klassischen

konservativen Pooltechnik

mit Chlor setzt sich zudem vermehrt

der Natur- beziehungsweise

Biopool durch. Mit einer modernen

Filtertechnik wird gänzlich auf einer

biologisch-mechanischen Basis

gearbeitet und somit auf Chemie

verzichtet.

Ein Pool im Garten ist

für viele ein Traum.

Foto: Pexels

Perfektvorbereitet für dieGarten- und Grillzeit

Fahrzeuge und Geräte

für Landschafts- und Umweltpflege

Strohdach Kommunaltechnik GmbH –Dieselstraße 1–31319 Sehnde–Tel.05138/6199-0

info@strohdach-kommunaltechnik.de –www.strohdach-kommunaltechnik.de

Entscheidet man sich für den Einbau

eines Pools im Garten, sollte

die restliche Gartengestaltung

sowie die Architektur der Laube

oder des Eigenheims berücksichtigt

werden. Besonders gut eignen

sich Materialien aus Beton, Naturstein

und auch Holzdielen für eine

schöne Umrandung, welche direkt

in eine Terrasse übergehen kann.

Ein besonderes Highlight ist eine

Beleuchtung, welche innerhalb des

Pools installiert wird. Eine naturnahe

Alternative zum Pool sind

Schwimm- und Badeteiche. Generell

kann man sich in Fachgeschäften

genau beraten lassen, welche

Poolart in den Garten am besten

passt. Gartenspezialisten können

zudem bei der Bepflanzung der

Schwimmanlage behilflich sein.

8 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020


Die perfekte Gartenliege finden

lps/Bi. Auch im eigenen Garten

kann Urlaubsstimmung aufkommen

und die Zeit zum Erholen und

Abschalten genutzt werden. Perfekte

Möbel bilden die Grundlage

für eine Wohlfühloase, wobei die

Gartenliege das Muss unter den

Outdoormöbeln ist. Kein anderes

Möbelstück ermöglicht auf so vollendete

Weise die Entspannung

eines Urlaubs und lädt zum Sonnen

und Entspannen ein. Für jeden

Entspannungstypen gibt es die

passende Liege, so dass individuell

das persönliche Entspannungs-

Den Garten kindgerecht gestalten

Ein kleines Beet mit verschiedenen

Nutzpflanzen ist ideal und zeigt den

Kindern den ersten Umgang mit

Pflanzen.

Foto: Pexels

lps/Bi. Mit der richtigen Gestaltung

lassen sich auch kleine Gärten

für den Nachwuchs herrichten.

Das Element Wasser spielt bei der

Gartengestaltung vermehrt eine

Rolle. Viele Gartenbesitzer genießen

die Nähe zum Wasser in Form

von Terrassenteichen oder einem

Naturpool, wobei Kinder sich noch

mehr am Wasser erfreuen. Bereits

ein kleiner Gartenteich oder gar

ein Springbrunnen laden zum Planschen

und an heißen Sommertagen

zum Abkühlen ein. Bereits eine

paradies geschaffen werden kann.

Bei der Auswahl der passenden

Liege sollten jedoch einige Aspekte

beachtet werden. Unter anderem

ist wichtig, wie viel Platz zur Verfügung

steht. Steht die Liege das

gesamte Jahr über draußen und

muss daher auch Wind und Wetter

standhalten, ist ein dementsprechendes

Material zu wählen. Ebenfalls

ist relevant, ob Wert auf eine

vielfältig verstellbare Lehne und

eine ergonomische Form gelegt

wird. Eine Beratung kann beim

Kauf somit durchaus sinnvoll sein.

kleine mobile Wanne oder ein aufblasbares

Planschbecken können

für eine spaßige Abkühlung sorgen.

Die meisten Kinder lieben es, zu

klettern, zu schaukeln oder zu rutschen.

Ideal sind robuste und fest

installierte Klettergerüste oder

Spieltürme aus Holz. Eine Alternative

sind Sandkästen. Hier können

mit Förmchen, Schaufel und

Bagger die Kleinen ihre Kreativität

ausleben. Sind die Kinder zu alt für

den Sandkasten und nutzen ihn

nicht mehr, kann der abgetrennte

Bereich einfach zu einem schönen

Beet umfunktioniert werden. Nach

dem Toben kommt der Hunger. Für

Kinder sowie für die Erwachsenen

bietet es sich an, eine Art „Naschgarten“

anzulegen. Dort können

beispielsweise kleine Beerensträucher,

Obstbäume oder frische Kräuter

angepflanzt werden, welche die

Kinder selber pflücken und genießen

können. So lernen die Kleinen

zusätzlich verschiedene Pflanzen

und ihre Eigenheiten kennen.

Bienenfreundliche Pflanzen

Ein Augenschmaus für Mensch und Natur

lps/Bi. Das „Bienensterben“ ist

leider ein unumgängliches Thema.

Zum einen werden die Tiere seit den

1970er Jahren in Europa von der

Varroamilbe bedroht, welche ganze

Bienenstöcke vernichtet. Zum

anderen führt der vermehrte Einsatz

von Pestiziden aus der Gruppe

der Neonicotinoide, die als Nervengift

wirken, zu einem massenhaften

Sterben der nützlichen Insekten.

Auch der Klimawandel und die

Monokulturlandschaft werden mit

dem Insektensterben in Verbindung

gebracht. Dabei sind Bienen

und andere Insekten für die Natur

unverzichtbar, da beispielsweise

ein aus 20.000 Insekten bestehendes

Volk täglich bis zu drei Millionen

Obstblüten bestäubt. In privaten

Gärten sind die Grünflächen

für die Bienen ideal, sie werden den

nötigen Anforderungen jedoch nicht

immer gerecht. Dabei lassen sich

bienenfreundliche Pflanzen meist

sehr leicht in das Gesamtbild des

Gartens integrieren. So wird nicht

nur für eine nützliche, sondern auch

für eine ansprechende optische

Vielfalt im Garten Sorge getragen.

Entscheidet man sich für eine bienenfreundliche

Umgestaltung des

Gartens, sollte man sich im Klaren

sein, welche Wünsche man an den

Foto: Pixabay

eigenen Garten hat. Eine Bestandsaufnahme

von den bereits vorhandenen

Pflanzen und Gehölzen ist

ebenfalls ratsam sowie gegebenenfalls

eine Beratung durch einen

Gartenbauer. Denn Blumen bedeuten

nicht zugleich Pollen und Nektar.

Bei vielen Blumenzüchtungen

wird lediglich auf den Farbenreichtum

der Blüten Wert gelegt. Dies

hat zur Folge, dass Staubblätter zu

Blütenblättern „umgezüchtet“ werden

und so für Pollen und Nektar

kein Platz mehr bleibt. Daher gilt bei

der Suche nach bienenfreundlichen

Pflanzen, dass man sich besser in

Gärtnereien und Baumärkten von

Fachpersonal beraten lassen sollte.

Sommerzeit ist Gartenzeit...

vereinbaren Sie rechtzeitig

einen Termin...

Planung und

Ausführung von:

•Garten-Neu- und Umgestaltungen

•Erd- und Pflasterarbeiten

•Wege- undTerrassenbau

•Natursteinarbeiten

•Zaunbau jeglicher Art

•Zaunbau

•Rodungsjeglicher

und Pflanzarbeiten

Art

•Baumfäll- und Baumpflegearbeiten

•Rodungs- und Pflanzarbeiten

•Lieferung von Mutterboden

•Baumfäll- und Baumpflegearbeiten

•Lieferung von Rindenmulch

•Hecken- und Strauchschnitt

Wir suchen Mitarbeiter

m/w/d in Vollzeit

Inhaber

Marcel Brümann

Techniker imGarten- und

Landschaftsbau

Ahrbeke 9, 31275 Lehrte (OT Arpke)

Tel. 05175 2777

Fax 05175 3992

E-Mail:

m.bruemann-ricke.galabau@t-online.de

www.ricke-galabau.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

9


garten im sommer

Der passende Grill für den Garten – welcher ist der Richtige?

lps/Bi. In den Sommermonaten

ist die Luft in den Gärten meist

erfüllt mit dem leckeren Geruch

von frisch gegrilltem Fleisch und

Gemüse. Möchte man sich einen

Schneller als

der Frühling

erwacht!

Alles für den Garten im Frühling:

Heute bestellt,

morgen geliefert!

| Rindenmulch

| Hackschnitzel

| Spielsand

| Zierkiese

Grill zulegen, ist die Auswahl groß.

Unterschieden wird zwischen einem

Holzkohle- und Gasgrill, Kugelgrills,

Gasgrillstationen und weiteren

Grillvarianten. Wer eine eigene

| Mutterboden

| Und vieles mehr

Lieferung im

BIG BAG

oder

20kg-SACK

Grillecke hat, kann sich für eine

Gasgrillstation entscheiden. Diese

hat den Vorteil, dass sie genügend

Platz für das Grillgut bietet. Zudem

haben Gasgrills allgemein den Vorteil,

dass lange Aufheizzeiten wie

bei einem Holzkohlegrill nicht nötig

sind, ebenso gibt es keine starke

Qualmentwicklung. Ein allzeit

beliebter Klassiker ist der Kugelgrill.

Dieser ist leicht zu transportieren

und findet auch in einem kleinen

Garten Platz. Ein weiteres Modell

ist der Gartengrill, welcher massiv

ausgeführt und hoch gemauert ist.

Dieser überzeugt vor allem dadurch,

dass er eine wesentlich geringere

Verletzungsgefahr für im Haushalt

lebende Kinder darstellt. Zudem

kann um einen massiv gemauerten

Grill direkt eine kleine Mauer

rundherum angelegt werden. Die

Gestaltungsmöglichkeiten für diesen

Grill sind groß. So gibt es in

Baumärkten eine Vielzahl an hitzebeständigen

Materialien, welche für

die Ummauerung des Grills verwendet

werden können.

Sommer-Himbeeren

Rund um die Pflege und Ernte

lps/Bi. Himbeeren verzücken im

Sommer Groß und Klein, denn die

geplant, kann man durchgehend

von Juni bis Juli die Sommer-Him-

kleinen roten Beeren sind

leicht zu ernten und

schmecken einfach

lecker. Vor allem

Foto:

pixabay

beeren genießen und ab

August die Herbst-Himbeeren

vernaschen.

Zur einer reichen

Kinder können

Ernte tragen auch

meist kaum wiederstehen,

die Früchte

Rankhilfen

Klassischer

bei.

Weise

direkt vom Strauch

zu naschen. Pflanzt man

die Sträucher in großer Zahl gut

platziert an und wählt verschiedene

Sorten, kann man die Himbeeren

fast den ganzen Sommer

werden dafür etwa ein

Meter hohe Pfosten verwendet,

zwischen die man drei

Reihen Drähte spannt. Der Standort

sollte sonnig sein, mit einem

humusreichen, tiefgründigen und

lang genießen. Denn geschickt lockeren Boden.

Garten- und

Landschaftsbau I. Günenc

Gartenpflege, Grabpflege,

Gartengestaltung, Erdarbeiten,

Pflasterarbeiten, Rollrasen,

Baumfällungen, Zaunbau, Teichbau, Dachrinnenreinigung,

Winterdienst, und vieles mehr nach Ihren Wünschen

Büro:

Marktstr. 5·31311 Uetze ·Mobil: 0162 -2312543

natursteinpark-horn.de

info@natursteinpark-horn.de

Tel.: 05144 - 49 545 0

Garten- und Landschaftsbau

° Neuanlage und Umgestaltung

° Baumschnitt und Fällarbeiten

° Pflanz- und Pflasterarbeiten

° Teich- und Rasenbau

Jens Manfraß • Westerkampstr. 5 • 31311 Uetze

Tel.: 05173 923230 • Mobil: 0171 8795408

10 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020


Die Tafel Uetze bedankt sich

für die zahlreichen Spenden

Uetze. Nach einer mehrwöchigen

Corona-Pause hat die Tafel Uetze

ihre Ausgabestelle im Schulzen trum

wieder geöffnet. Leiterin Ursula

Bauermeister zeigte sich besonders

über eine Großzahl von Spenden

erfreut, die aufgrund einer privaten

Initiative durch Bianca Puchta und

Reinhard Degotschin in den Märkten

Ersu Edeka in Hänigsen und

Rewe in Uetze eingegangen sind. In

bereitgestellten Kisten haben viele

Einwohner haltbare Lebensmittel

wie Konserven, Nudeln oder Mehl

für die Tafel gespendet.

Darüber hinaus gab es auch Unterstützung

durch den sozialen Bürgerladen

„allerhand nUETZEliches“,

der die Tafel mit einem Großeinkauf

von Drogerieartikeln bedachte.

Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten,

Deo, Waschpulver und Seife

sind gefragte Dinge des täglichen

Bedarfs bei den Tafelkunden.

Neben den zahlreichen Sachspenden

gab es auch einige Geldspenden

zu verzeichnen, die gerade für

die logistische Anforderung immens

wichtig sind.

Ursula Bauermeister bedankt sich

bei allen, die in dieser schwierigen

Zeit der Tafel Uetze zur Seite

gestanden und durch ihre Mitarbeit

und Spendenbereitschaft einen

Beitrag zum sozialen Miteinander

geleistet haben.

Wer die Tafel Uetze auch weiter mit

Geldspenden unterstützen möchte,

wende sich bitte an Ursula Bauermeister,

Tel. 05173-6169.

news & vereine

Großartiges Engagement, große Nachfrage

Dollbergen. Normalerweise treffen

sich Mitglieder der Patchwork-

Gruppe freitags im Gemeindehaus

Dollbergen und arbeiten an verschiedenen

Projekten. Seit einigen

Wochen ist das nicht möglich, doch

als es Anzeichen gab, dass die Verwendung

selbstgenähter Masken

hilft, die Ausbreitung des Coronavirus

zu verlangsamen, haben sich

Mitglieder der Patchwork-Gruppe

und weitere nähbegeisterte Dollbergerinnen

– insgesamt 12 – telefonisch

verabredet und haben mit

der Herstellung von Mund-Nasen-

Bedeckungen begonnen. Die Masken

wurden in einem Hofladen in

Schwüblingsen und in Dollbergen

im Vorraum des Gemeindehauses

kostenlos für den persönlichen

Gebrauch angeboten. Die Nachfrage

hat alle sehr überrascht, nach

einigen Tagen mussten die Behelfsmasken

täglich mehrmals nachgeliefert

werden, mittlerweile wurden

über 280 Masken verteilt.

Besonders gefreut haben sich die

Näherinnen über die Spenden von

aktuell oft ausverkauftem Gummiband

und auch über Stoffe. Außerdem

gingen Spenden von über 600 €

ein. Diese werden für Materialausgaben

verwendet bzw. kommen der

Aktion „Uetze hilft“ zu gute. Herzlichen

Dank für dieses unermüdliche

Engagement der begeisterten

Näherinnen.

Foto: privat

®

Zentrale: Marktstraße 10, 31311 Uetze

SENIORENJOURNAL 02/2020 I 00

Demnächst Eröffnung

Show-Room in Uetze…

Anschauen und Anfassen erwünscht!

Anzeige

Umbau Wanne zur Duscheh an einemi TagT

Anzeig

e

———————————

———————————

Ursula Bauermeister, Bianca Puchta und Reinhard Degotschin mit den

Sachspenden für die Tafel

Foto: privat

Sie haben auch Vereinsnachrichten?

Dann senden Sie uns doch eine E-Mail an:

Ihre Speisen abholen oder LIEFERN LASSEN!

Tel. 05144 49 45 87 · info@landgenuss-broeckel.de

„Essen

Bis 18.05.

wie

bestellen,

bei

am

Muttern“

20.05. abholen Wir oder bereiten liefern lassen: Ihnen den Hauptteil des

Gerichtes zu, Sie kochen die Beilage.

Portion:

6,50 €

Portion:

vereine@fuhse-magazin.de

„Essen wie bei Muttern“

... das Kochen übernehmen wir

Hühnerfrikassee

mit Spargel und Mettklößchen

Bis 27.5. bestellen, am 29.5. abholen:

Bis 25.05. bestellen, am 27.05. abholen oder

liefern lassen:

———————————

6,80 € Rindergulasch mit

Telefon 05144 49 45 87

info@landgenuss-broeckel.de

vorher

Bis zu

4000 €

Förderung!

nachher

die Treppenstufen eine gewinnanBewegungsfreiheit, sondern

auch an Lebensqualität! Eben-

bezuschusst. DerUmbau derWan-

Rückwände auch mit Ihrem Lie-

werden mit maximal 4.000 Euro Außerdem werden Dusch-

Wenn die Treppenstufen eine unüberwindliche

große Probleme Hürdeberei-

darstellen, so schnell unddas unkompliziertgeht Bücken ne trägliche zur DuschelässtEinbau sichmit dieseneiner blings-Motiv/Dekor Badewannentür angeboten.

schnell und unkompliziert geht der nach-

unüberwindliche Hürde darstellen,

dasBücken

tet, das Einsteigen über einen Badewannenrand

große Probleme fast unmöglichbereitet, ist dewannentürvonstatten. das Einsteigen Derpraklen

vonstatten. abdecken. SprechenDer Sie uns an: praktische nerunternehmen Wannenein-

Uetze herge-

dernachträglicheEinbau einer Ba-

Fördermitteln in den meisten Fäl-

Das Dekor wird durch ein Part-

und über die tägliche einenHygieneim Badewannenrand Badezimmerzur

Qual wird, dann gibt es wasserdicht und ermöglicht nicht wurde von Martin Viehmann im den führenden Unternehmen bei

tische Wanneneinstieg fast unmöglichzwei

ist Optionen: und umbauen die tägliche oder nurHygiene Senioren einenimBade-

bequemen Ein-

Jahre licht2010 nicht gegründet nurund Senioren ent-

der Badezimmer-Teilsanierung

einen bequemen

ist absolut DasUnternehmenPflegekomfort

stieg ist absolut wasserdicht stellt. Pflegekomfort und ermög-

gehört zu

nur

umziehen!

zimmer

Umzur in gewohnter

QualUm-

gebung zu bleiben, sind barriererutschen

und sich ernsthaft zu weiter. Unter anderem hat PflenemTag“.

„Wir sind bundesweit tä-

wird,

unddann Ausstieg.

gibt

Die Gefahr,

es

auszu-

nur

wickelt

Einsich

undständig Ausstieg.

erfolgreichDie „Umbau

Gefahr,

Wanne zur

auszurutschen

als und erstes Unternehmen sich ernsthaft tig und haben zu die verletzen,

Zusatzqualifi-

Dusche an eireduzierende

zweiOptionen: Teilsanierungen umbauen unumgänglich.

Dazu zählt auch der Auch Sitzbadewannen oder Bade-

das System „Umbau Wanne zur kation für generationsgerechte

verletzen, oder wird deutlich umziehen! reduziert! gekomfort

Um in gewohnter Umgebung zubleiben, wird deutlich reduziert! Auch Sitzbadewannen

Rückwandsystemen oder Badewannen aus inhaber Martin fürViehmann Rollstuhl-

stolz.

Pflegekomfort-System Umbau der wannen für Rollstuhlfahrer sind Duscheaneinem Tag“ mit hygienischen

Assistenz-Systeme“, so Geschäfts-

Badewanne sind barrierereduzierende zur Dusche. Nach nur möglich. Teilsanierungen

vormals unumgänglich. die Wanne stand, eine Dazu zierung zählt aus? Die gute auch Nachricht der werden fahrer beisind diesermöglich. Möglichkeit Doch me sindwie bei unsgenau sieht so eserhält-

mit

einem Werktag befindet sich dort, Doch wie sieht es mit der Finan-

Alusan optimiert.Die Rückwände „Haltegriffe undGeländer-Syste-

wo

geräumige, Pflegekomfort-System begehbare Duschkabine.Das

bedeutetnichtnur einen Zuumfeldverbessernde

Maßnahmen moformer inUetze vorgefertigt. oder Pflegebadewannen.“

füralle Umbau Pflegeversicherten: der Wohn-

Ba-

durch der den Finanzierung firmeneigenen Ther-

aus? lich Die wie gute auch Badewannen-Lifte Nachricht

dewanne zur Dusche. Nach nur einem

Werktag befindet sich dort, wovormals

die Wanne stand, eine geräumige, begehbare

Duschkabine. Dasbedeutet nicht nur

einen Zugewinn an Bewegungsfreiheit,

sondern auch anLebensqualität! Ebenso

WOHNWELTEN

Aus Freude am Wohnen

Renovierung mit System für Duschen und

Badezimmer sowie Wirtschaftsräume

und Küchen

Kaminanlagen &Kaminöfen

der neuesten Generation

www.landgenuss-broeckel.de

—————————————————

————————

Zungenragout

frischen Champignons

Partyservice – Feiern Sie mit uns!

Wir kochen

mit regionalen

Produkten!

100g:

1,80 €

Grill-Genuss

individuell

genießen!

——————————

für alle Pflegeversicherten: Wohnumfeldverbessernde

Maßnahmen werden mit

maximal 4.000 Euro bezuschusst. Der Umbau

der Wanne zur Dusche lässt sich mit

diesen Fördermitteln in den meisten Fällen

abdecken. Sprechen Sie uns an:

Kamine

Ausstell

barrierefrei und innovativ

regional und überregional

Ausstellung (demnächst): Kaiserstr. 10.31311 Uetze .Tel. 0800 002 40 02 .www.pflegekomfort.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

11


gesundheit & wellness

Schwarzer Tee – viel besser als sein früherer Ruf

Die Deutschen trinken gern Tee.

Nach Auskunft des Deutschen

Teeverbands gehören Tees zu den

beliebtesten Getränken hierzulande:

Im vergangenen Jahr lag der

Pro-Kopf-Konsum der Bundesbürger

an Grün- und Schwarztee, an Kräuter-

und Früchtetee bei 28 Litern pro

Jahr. Das waren drei Liter mehr als

zehn Jahre zuvor.

Dabei gibt es eine klare Nord-Süd-

Verteilung, wie der Teeverband ausweist:

Während im Norden vermehrt

Schwarztee getrunken wird, ziehen

die Süddeutschen Kräutertees vor.

Diese Vorlieben haben sich demnach

historisch entwickelt: Bereits

im Mittelalter wurden Kräutertees

bevorzugt im Süden Deutschlands

getrunken. Dies lag zum einen an

den günstigen klimatischen Bedingungen

dort, zum anderen an den

zahlreichen Klöstern, die zumeist

einen Kräutergarten besaßen. Im

hohen Norden hingegen fand der

Schwarztee erst über Holland, dann

später über die deutschen Einfuhrhäfen

vor rund 400 Jahren seinen

Weg in die Tassen der Teegenießer.

Auch weltweit, wo Tee übrigens

nach Wasser heute das beliebteste

Getränk ist, noch weit vor

Kaffee, kam der schwarze Tee erst

relativ spät auf: Grüner Tee ist

dagegen bereits seit knapp 5000

Jahren bekannt, die Chinesen sollen

schon mehr als 2500 Jahre vor

Christus damit begonnen haben,

durch das Aufgießen von heißem

Wasser auf Teeblätter ein aromatisches

Getränk zu brauen. Bei der

Entdeckung der Teezubereitung wird

dem Zufall eine wichtige Rolle zugeschrieben:

Der Legende

nach war es der „chinesische

Urkaiser“ Shennong,

damals als Sohn des Himmels

verehrt, der eines

Tages entdeckte, dass

Blätter von einem Strauch

des Palastgartens in das

kaiserliche Trinkwasser

gefallen waren, das zu

jener Zeit üblicherweise

abgekocht und mit pflanzlichen

Zusätzen aromatisiert wurde.

Der Kaiser probierte das so zufällig

entstandene Getränk und fand es

wohlschmeckend und wohltuend.

Die Blätter von dem Gewächs aus

des Kaisers Garten stammten von

einem Teestrauch.

Zufall war wohl ebenfalls im Spiel,

als die Geburtsstunde des schwarzen

Tees schlug. Wann dies war,

lässt sich bis heute nicht exakt

rekonstruieren. Aus Aufzeichnungen

chinesischer Kaiser wird einerseits

darauf geschlossen, dass

diese Teevariante dort bereits vor

Christi Geburt bekannt war, jedoch

hauptsächlich als Genussmittel

für den Adel und das Kaiserhaus.

Andere Vermutungen gehen davon

aus, dass erst im 16. Jahrhundert

eine Partie Grüntee bei der Produktion

ungewollt durchfermentierte.

Nach Europa brachten den

Foto: pixabay

Tee jedoch nicht die Engländer, wie

vielfach angenommen, sondern die

Niederländer: 1610 transportierten

Seefahrer der Niederländischen

Ostindien-Kompanie die erste Partie

japanischer und chinesischer

Tees, die man auf Java von portugiesischen

Händlern gekauft hatte,

nach Amsterdam. Erst 1699 ging

das Monopol des Teehandels über

das Meer auf die Britische Ostindien-Kompanie

über, die dieses für

gut 100 Jahre behalten sollte. In

England wurde der Tee dann schnell

in allen Bevölkerungsschichten

populär und schon 1706 eröffnete

in London das erste öffentliche

Teehaus Europas. In Deutschland

fand der schwarze Tee erst im 19.

Jahrhundert größere Verbreitung.

Inzwischen gelten hierzulande insbesondere

die Ostfriesen als ausgewiesene

Fans des aromatischen

Heißgetränks.

In gesundheitlicher Hinsicht stand

Schwarztee bis vor einiger Zeit noch

im Schatten des Grüntees. Während

Letztgenannter wegen seiner

speziellen Inhaltsstoffe als die

gesündere Variante gelobt wurde,

hielt man dem schwarzen Tee vor,

durch das Fermentieren ebendiese

wertvollen Substanzen weitgehend

einzubüßen. Tatsächlich unterscheiden

sich beide Arten, die von

derselben Pflanze stammen, nur

dadurch, dass der schwarze Tee

fermentiert wurde: Das bedeutet,

dass man nach dem Welken der

gepflückten Blätter deren besonderes

Aroma durch Dämpfen zur Geltung

bringt. Dabei sollen allerdings

auch vorhandene Tee-Enzyme inaktiviert

werden, vor allem aber die

Pflanzenwirkstoffe aus der Gruppe

der Flavonoide, von denen Grüntee

einen besonders hohen Gehalt aufweist,

sowie wichtige Vitamine und

andere Nährstoffe. Es galt daher

die Meinung, Schwarztee verliere

durch die Fermentation an Wirksamkeit

für das Wohlbefinden.

Neuere wissenschaftliche Studien

weisen allerdings inzwischen darauf

hin, dass die Ansicht, grüner Tee sei

gesünder als schwarzer, nicht mehr

haltbar ist. Gleiches gilt demnach

für das immer noch verbreitete Vorurteil,

schwarzer Tee entziehe dem

Körper Wasser und schade Herz

und Kreislauf. Stattdessen stellten

Bremer Forscher fest, dass schwarzer

Tee ausgesprochen gesund ist

und demnach sogar die Lebenserwartung

erhöhen kann. Britische

Wissenschaftler wiederum belegten

in einer Forschungsarbeit, die

auch Ergebnisse anderer Studien

miteinbezieht, dass einige Tassen

Tee pro Tag das Herzinfarktrisiko

nachhaltig senken und vermutlich

sogar vor Krebserkrankungen

schützen können. Für letztgenannte

Aussage fehlt jedoch noch der letztgültige

Beleg. Als nachgewiesen gilt

dagegen unterdessen, dass regelmäßige

Schwarzteetrinker seltener

an Osteoporose erkranken und der

Tee zur Stärkung der Knochen beiträgt.

Bekannt ist zudem die beruhigende

Wirkung der Gerbstoffe

des Schwarztees auf Magen und

Darm. Und als ebenso wohltuend

lässt sich festhalten, dass der reine

Tee keine Kalorien enthält. Wer also

etwas für sein Wohlbefinden tun

will, kann dazu unbesorgt mehrere

Tassen schwarzen Tees am Tag zu

sich nehmen.

Quelle: ratgeber-wohlbefinden.de

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de


termine

Das Himmelfahrtssingen

am Kuhlenberg fällt aus

Uetze/Hänigsen. Seit Anfang März

sind alle Proben und Auftritte der

Chorgemeinschaft Männergesangverein

Hänigsen und Liederkranz

Concordia Uetze abgesagt.

„Wir alle haben uns dieses Sängerjahr

anders vorgestellt: Mit frischem

Elan die bevorstehenden

Aufgaben angehen und das traditionelle

Himmelfahrtssingen vorbereiten“,

sind sich die Sänger einig.

Nun aber müssen auch der ökumenische

Gottesdienst und das

Singen am 21. Mai, dem Himmelfahrtstag,

ausfallen – erstmalig

nach 23 Jahren. „Wir bedauern das

außerordentlich, aber das Wohlergehen

und die Gesundheit der Sänger

und Besucher von Gottesdienst

und Veranstaltung liegen uns sehr

am Herzen“, so die Vorstände beider

Vereine.

Wochenmarkt Uetze bekommt

süßen Zuwachs

Auf dem Uetzer Wochenmarkt wird

das Angebot der sieben Händler,

die Obst & Gemüse, Fleisch- &

Wurstwaren, Bio-Brot- & Backwaren,

Frischfisch, Honig, Blumen & Pflanzen

sowie Textilien anbieten, um

die Altdeutsche Mandelbrennerei

der Schausteller-Familie Knossalla

erweitert. Neben frischem Popcorn,

bunten Tüten, Lebkuchenherzen,

Zuckerwatte und schokolierte

und glasierten Früchten aus dem

Kühltresen können die Marktbesucher

gebrannte Mandeln, Sonnenblumenkerne

und Pistazien

kaufen. Auf die süßen Leckereien

muss also donnerstags in der Zeit

von 9 bis 19 Uhr nicht mehr verzichtet

werden. Hier ist der Hindenburgplatz

jetzt Anlaufstelle für Groß

und Klein.

Familienhaus Uetze telefonisch erreichbar

Uetze. Die offenen Gruppenangebote

sind derzeit bedauerlicherweise

nicht in gewohnter Art und

Weise durchführbar. Die Treffen,

geprägt vom Austausch, gemeinsamem

Singen, Spielen und Basteln,

entfallen.

Das Team des Familienhaus Uetze

möchte gerne mit Ihnen in Kontakt

bleiben und Sie bei den vielen Herausforderungen

in der Corona-Krise

unterstützen. Bitte melden Sie sich,

wenn Sie Fragen haben, einen

Rat oder Spiel- und Basteltipps

Hochzeit

Nina Schwarz & Stefan Bieber

werden am 23. Mai 2020 um 11 Uhr

im Standesamt Lachendorf getraut.

Wir freuen uns sehr.

Sonja & Holger Schwarz

Sabine & Werner Bieber

Stellenanzeigen

brauchen oder einfach auch nur für

ein persönliches Gespräch darüber,

wie es Ihnen in dieser besonderen

Zeit geht.

Sie erreichen das Team von Montag

bis Freitag, jeweils von 9:00 - 12:00

Uhr wie folgt:

Elke Salewski, Fachberaterin und

Elternbegleiterin im Familienhaus,

0176 55903499 oder

Ellen Schwenke, Sozialarbeiterin

und Koordinatorin der frühen Hilfen

der Gemeinde Uetze, 0162

2045778.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d) für den Markt

in Voll- und Teilzeit.

Bewerbung bitte an: EDEKA Ersu, Herr Ersu

Am Kindergarten 4, 31311 Uetze-Hänigsen

Auf die süßen Leckereien muss donnerstags in der Zeit von 9 bis 19 Uhr

nicht mehr verzichtet werden.

Wärmepumpen

Für Neubau und Modernisierung

Bis zu 35% Förderung für Ihre NIBE Wärmepumpe.

Bei Austausch einer alten Ölheizung sogar 45%.

Mehr Infos auf nibe.de/foerderung

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

und zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dachdeckergesellen (m/w/d)

mit Berufserfahrung und Führerschein Klasse B

Honemann

Meisterdächer seit 1898

Honemann Bedachungs GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 12 ·31311 Uetze

Tel:05173-310 ·info@dachdecker-honemann.de

www.dachdecker-honemann.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

13


impressum & vereine

Impressum

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

29. Mai 2020.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

20. Mai 2020.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

14 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

Auf die Plätze, fertig, los – Sportanlagen im Freien

können wieder in Betrieb genommen werden

Im Rahmen der Veröffentlichung der

geänderten Niedersächsischen Verordnung

zum Schutz vor Neuinfektionen

mit dem Corona-Virus kehrt

auch so etwas wie Sportalltag für

viele Sportlerinnen und Sportler

zurück.

Der Niedersächsische Minister für

Inneres und Sport, Boris Pistorius,

sagt: „Sport ist nicht nur Freizeitbeschäftigung,

sondern für viele

von uns ein Lebensgefühl. Wenn

wir in diesen schweren Zeiten wieder

auf die vertrauten Sportanlagen

gehen können, um Sport zu treiben,

wird uns das helfen, den Mut nicht

zu verlieren. Ich freue mich daher

sehr darüber, dass der Betrieb und

die Nutzung von Sportanlagen im

Freien wieder möglich sind. Von herausragender

Bedeutung ist dabei

die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Nur, wenn es uns gemeinsam

gelingt, die Infektionszahlen niedrig

zu halten, wird die Öffnung von

Dauer sein. Auch wird es Voraussetzung

dafür sein, wenn es darum

geht, möglichst schnell auch die

Hallen wieder zu öffnen, was mir

als Sportminister sehr am Herzen

liegt. Ich danke allen Sportlerinnen

und Sportlern, die sich so geduldig

an die notwendigen Beschränkungen

gehalten haben und hoffe

sehr, dass wir jetzt alle mit umso

mehr Freude ins Schwitzen kommen,

wenn auch mit dem nötigen

Abstand!“

Unser Titelbild

Die ersten Lockerungen greifen und die

Spielplätze haben endlich wieder geöffnet.

Alexander (2 Jahre) und Eva (4 Jahre) genießen

das und haben am Wochenende gleich

die große Schaukel auf einem der Uetzer

Spielplätze genutzt. (Foto: Sonja Trautmann).

www.fuhse-magazin.de

Alle öffentlichen und privaten

Sportanlagen im

Freien können seit dem

6. Mai für den kontaktlosen

Sport öffnen. Die

Umkleiden und Duschen

sowie Vereinsheime und

Gastronomie bleiben allerdings

weiterhin geschlossen.

Grundsätzlich gibt es

keine Beschränkung von Sportarten,

allerdings werden die Voraussetzungen

für eine zulässige sportliche

Betätigung im Freien in der Regel

leichter bei der Ausübung von Individualsportarten

erfüllt sein. Auch

die Zahl der Trainierenden ist nicht

vorgegeben. Entscheidend ist der

Abstand zwischen den einzelnen

Personen (2 Meter). Hier geben

die sportartspezifischen Konzepte

des Deutschen Olympischen Sportbundes

und der Sportfachverbände

Orientierungshilfen.

Auch für den Spitzensport gibt es in

der Verordnung Neuerungen. Bereits

seit Anfang April wurde der Sportbetrieb

für Spitzensportlerinnen und

Spitzensportler erlaubt. Damals hat

Foto: pixabay

das Ministerium für Inneres und

Sport klargestellt, dass die Sportausübung

bestimmter Profi- und

Spitzensportler als Berufsausübung

anzusehen ist. Diese Regelung

wurde jetzt explizit in die Verordnung

aufgenommen und um die

Nachwuchskader 1 und 2 ergänzt.

Um den Vereinen sowie Sportlerinnen

und Sportler in Niedersachsen

die Handhabung der Verordnung und

die Wiederaufnahme des Sports so

einfach wie möglich zu machen,

haben das Ministerium für Inneres

und Sport sowie der Landessportbund

Niedersachsen eine umfangreiche

Sammlung von FAQs bereitgestellt,

die die häufigsten und

drängendsten Fragen verständlich

beantworten. Diese FAQs werden

permanent fortgeschrieben. Neben

den FAQs gibt es unter folgenden Rufnummern

bei der Niedersächsischen

Landesregierung (0511 120 6000)

und beim Landessportbund Niedersachsen

e.V. (0511 1268 210) eine

Hotline, die ebenfalls für Fragen rund

um die Wiederaufnahme des Sportbetriebs

zur Verfügung stehen.

Unterstützung, Betreuung,

Begleitung und Pflege

in jedem Alter


Teilnahme an der Ratssitzung

Uetze. Am 14.05.2020 findet die

nächste öffentliche Sitzung des

Rates der Gemeinde Uetze statt.

Um die durch die Corona-Pandemie

bedingten Abstands- und

Hygieneregelungen einzuhalten,

werden diese Sitzung maximal 10

Bürger*innen verfolgen können.

Der Einlass in die Agora erfolgt am

Schließung des Rathauses

und des Bürgerbüros

Uetze. Das Rathaus und das Bürgerbüro

der Gemeinde Uetze bleiben

am Freitag, 22. Mai 2020

geschlossen. Auskünfte können

an diesem Tag über die Zentralrufnummer

05173/970-00 oder die

Behördennummer 115 eingeholt

Absage des Eltzer

Schützenfestes

Eltze. Der KKS Horrido Eltze hat

den Familientag, das Schützenfest

sowie das Schießen der Eltzer Vereine

in diesem Jahr aufgrund der

besonderen Umstände abgesagt.

14.05.2020 ab 17:30 Uhr. Eine

vorherige Platzreservierung ist

nicht möglich. Eine Maskenpflicht

besteht nicht, auf Wunsch werden

Masken zur Verfügung gestellt.

Desinfektionsmittel steht ebenfalls

zur Verfügung. Zudem wird

ein Eintrag in ein Besucherbuch

erfolgen.

werden. Ab Montag, 25.05.2020

ist das Rathaus einschließlich

Bürgerbüro wieder zu den gewohnten

Öffnungszeiten telefonisch

erreichbar. Termine im Rathaus

sind weiterhin vorab telefonisch

zu vereinbaren.

Ev.-luth. Kirche Uetze-Katensen

Uetze. Der Kirchenvorstand der

ev.-luth. Kirchengemeinde Uetze-

Katensen hält einen Neubeginn

mit Gottesdiensten zum jetzigen

Zeitpunkt für verfrüht. Er plädiert

für eine Verlängerung der Gottesdienstpause

um etwa vier Wochen,

da er den gesundheitlichen Schutz

der Gottesdienst-Teilnehmerinnen

und -Teilnehmer nicht gewährleisten

kann. Deshalb werden u.a. der

Himmelfahrtsgottesdienst am 21.

Mai und die Jubiläumskonfirmation

am 7. Juni abgesagt. Statt dessen

wird ein weiterer Videogottesdienst

zum Pfingstfest produziert, der auf

Youtube zu betrachten sein wird

– diesmal in Zusammenarbeit mit

der Kirchengemeinde Dollbergen-

Schwüblingsen. Darüber hinaus

sollen Gottesdienste in veränderter

und deutlich kürzerer Form im

Freien, beispielsweise vor der Kirche

angeboten werden. Dazu wird

zu gegebener Zeit eingeladen werden.

Bei diesen Gottesdiensten

sind auch die Abstands- und Hygiene-Regeln

zu beachten. Sie dürfen

aber ohne Mund- und Nasenschutz

gefeiert werden.

Der Kirchenvorstand wird diese

Entscheidung immer wieder überprüfen

und neuen Gegebenheiten

anpassen.

termine & kleinanzeigen

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Bestattungsinstitute

Wir beraten Sie gerne

und kostenlos, selbstverständlich

auch bei

Ihnen zu Hause.

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

7,00 €

Verschiedenes

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

15


news

Tipps zur Artenvielfalt zuhause: „Gestatten, mein Name ist Baumläufer“

Braun wie Laub, pinzettenförmiger

Schnabel – und in wilden Pirouetten

den Baumstamm, stets auf

der Suche nach kleinen Insekten

und Spinnen, hinauflaufend.

Nach dem Besuch eines ersten

Baumes wieder hinunter fliegend

zum Stammansatz des zweiten,

des dritten und immer so fort –

nein, das ist kein Fabelwesen und

keine Fantasiefigur aus dem Weltall,

die ein gewitzter Drehbuchautor

erfand, sondern ein Vogel, der

auch in unseren Städten und Dörfern

noch weitgehend übersehen

wird. Genaugenommen handelt es

sich dabei um zwei Arten, die auf

den ersten Blick kaum voneinander

zu unterscheiden sind: Garten- und

Waldbaumläufer.

Beiden Arten ist ihre ganz besondere

Lebensweise zu eigen, berichtet

der NABU: „Wald- und Gartenbaumläufer,

die vielen Menschen,

oft auch passionierten Vogelfreunden,

zumeist unbekannt sind, sind

Höhlenbrüter“, sagt Rüdiger Wohlers

vom NABU Niedersachsen, „die

in freier Natur gern hinter abstehender

Rinde von Bäumen brüten.

Dies kann man durch einen speziellen

Nistkasten nachahmen,

der, mit seitlichen Einschlupflöchern

versehen, ohne Hinterwand

an einem Baum angebracht wird.“

Mitunter werden solche Nistkästen

auch statt von Baumläufern durch

Blaumeisen oder Fledermäuse aufgesucht

– „ebenfalls willkommene

Mieter“, so Wohlers.

Der NABU regt daher an, dass

Vogelfreunde Nistkästen für Baumläufer

bauen und diese auch jetzt

noch anbringen – da der Baumläufer

in günstigen Jahren auch ein

zweites Mal brütet.

„Auch im Winter können bereits

Nistkästen angebracht werden“,

sagt Rüdiger Wohlers, „denn diese

können dann auswittern und dienen

in kalten Nächten Vögeln als

geschützte Nachtquartiere.“ Der

© NABU/Tom Dove

Baumläufer wird dann Moos, kleine

Blätter, Halme und anderes geeignetes

Nistmaterial hinein bringen.

„Auch Baumläufer-Nistkästen sollten

im Herbst, möglichst im Oktober,

gereinigt werden“, rät der

NABU-Aktive, „damit werden lästige

Parasiten aus dem alten Nistmaterial

entfernt, Vogelflöhe, Lausfliegen

und andere, die darin übernachtenden

Vögeln und den Jungvögeln des

nächsten Jahres sonst zur Last fallen

könnten.“ Dabei sollte der Kasten

nur „bürstenrein“ gemacht werden,

betont Wohlers, „es sollten

niemals Chemikalien zum Einsatz

kommen.“ Besonders gut geeignet

zur Anbringung von Baumläufer-

Nistkästen sind Bäume mit grober

Rinde – etwa Pappel, Weide, Eiche,

alte Obstbäume, Kiefer, Fichte,

Tanne, alte Birken, Linde, Ahorn

und andere.

Und: „Ein vogelfreundlicher Garten

kann ein solcher nur sein, wenn er

auch insektenfreundlich ist!“ Daher

sollten dort stets heimische Sträucher,

Wildpflanzen und geeignete

Stauden mit ungefüllten Blüten den

Vorzug vor immergrünen Exoten

haben. „Denn dann ist Insekten der

Tisch reich gedeckt, und sie haben

auch Entwicklungs- und Überwinterungspotentiale

– und ebendiese

Insekten sind die Nahrungsgrundlage

für Baumläufer und andere

Vogelarten sowie für Fledermaus,

Igel, Spitzmaus und Co.“, macht

Wohlers deutlich. „Der schönste

Nistkasten kann in einem sterilen

Einheitsgrüngarten keine Einladung

an Vögel sein.“

Für alle Interessenten hält der

NABU ausführliche Informationen

bereit – eine 30-seitige Bauplansammlung

zu Nisthilfen aller Art

und eine Broschüre zu Gartenvögeln.

Das Infopaket kann angefordert

werden gegen Einsendung von

5 Euro beim NABU Niedersachsen,

Stichwort „Vögel im Garten“, Alleestr.

36, 30167 Hannover.

Schmiedestraße 4

Mo, Di, Do, Fr, So: 8.00 – 12.30 Uhr

Mittwoch + Samstag: 8.00 – 18.00 Uhr

www.hof-soltau.de

www.facebook.com/spargelundbeeren

frischer

Online-Bestellformular

solange

der Vorrat

reicht

Spargel

• Verkaufsstelle Uetze: Hof Köneke

Zirkenteilstraße 21 29356 Bröckel Tel.: 05144 / 5 66 21

www.zimmerei-joerg-meyer.de

Wir führen aus:

• sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

• Bauplanung und Betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

• Schäden an Außentreppen? Wir sanieren!

Wiesenweg 11 A • 31311 Uetze-Eltze

Tel./Fax 05173-92152 • Mobil 0172 -6446890

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

16 Fuhse-Magazin 9 ∙ 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine