2bits Supplier Collaboration Suite

2bits

Im Einkauf gilt die Dienstleistungsbeschaffung als Königsdisziplin. In den meisten Branchen, z.B. Versorger, Industrieparks oder bei Finanzinstituten werden deutlich mehr Dienstleistungen als Materialien eingekauft. Dies bedeutet im Allgemeinen, vielschichtige Leistungsbündel bei geringer Markt- und Aufgabentransparenz, sowie niedrigem Standardisierungsgrad abzuwickeln. Dies macht operative Einkaufsprozesse äußerst komplex und erfordert eine enge Integration zwischen Auftraggebern und Lieferanten: Von der Erstellung der Leistungsverzeichnisse auf Basis der ERP-Leistungs- und Materialstämme über die Angebotsaufforderung und -abgabe bis hin zur Bestellung und Leistungserfassung. Oft fehlt es an nationalen Standards, wie z.B. bei der Zusammenarbeit mit Baudienstleistern. In Deutschland ist vor allem das GAEB-Format (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) betroffen, das den Austausch von Bauinformationen vereinheitlicht.
Bereits in der Vergangenheit reichte hier der SAP-Standard für eine nahtlose Digitalisierung der Zusammenarbeit nicht aus und dies wird sich auch in Zukunft unter dem Aspekt der Simplifizierung in SAP S/4HANA nicht ändern.
Einen Ausweg bieten webbasierte Kollaborationsplattformen und Beschaffungssysteme, die für eine durchgängige Digitalisierung der Beschaffungsprozesse sorgen. Sie werden als Add-on in die SAP-Systemumgebung der Auftraggeber eingebunden und erweitern den SAP-Standard.
Mit der 2bits Supplier Collaboration Suite als Best practice für Lieferantenkollaboration wird die Brücke zwischen den hohen Integrations-Anforderungen der Dienstleistungsbeschaffung und der Akzeptanz bei Lieferanten durch einfache und intuitive Benutzeroberflächen geschlagen. 2bits SCS unterstützt die Digitalisierung sämtlicher Einkaufsprozesse und ist voll kompatibel zu SAP S/4HANA.

2bits Supplier Collaboration Suite –

Ihr einfache Lösung für den Einkauf


2

Digital Verknüpft Effektiv


Die 2bits Supplier Collaboration Suite legt den

Schwerpunkt auf die kollaborativen Prozesse mit

Lieferanten und unterstützt die Digitalisierung

der operativen Unternehmensabläufe.

DIGITAL

VERKNÜPFT

EFFEKTIV

3


Bisher

SAP Supplier Self Service

(SUS)

Heute

Umstrukturierung

erforderlich

2025

Wartungsende

4


Aktuelle Situation

Die Tage des bisherigen Standards SUS und des klassischen SAP SRMs

sind gezählt! Unternehmen sind angesichts der auslaufenden Wartung

2025 für die klassischen SAP-Produkte und der neuen Lizenzpolitik des

Walldorfer Softwareherstellers zum Spurwechsel gezwungen.

Mit der 2bits Supplier Collaboration Suite (SCS) wird der Procurement-

Welt ein würdiger Nachfolger des klassischen SAP SRMs geboten –

digital, verknüpft und effektiv!

5


6

Digital


Einfach und digital

2bits bietet mit der SCS einen

schnellen und effektiven Austausch mit

Lieferanten – intuitiv, benutzerfreundlich

und mobil nutzbar.

» Moderne und intuitive Bedienung dank

SAP UI5 und SAP Fiori Frontend-Technologie

» Leichte Oberflächenanpassung durch das

2bits Screen Control Framework

» Elektronische Leistungserfassung für Lieferanten

» Mobile Nutzbarkeit auf allen Endgeräten

7


8

Verknüpft


Verknüpft und geschützt

Unser Produkt ist als AddOn zu

ERP komplett in SAP integriert und

bietet vollständige Kompatibilität zur

Business Suite 7 und S/4 HANA.

Flexibel und sicher dank ausgelagertem

Benutzermanagement.

» Tiefe prozessuale und technische SAP Integration

» Ausgelagertes SAP Benutzermanagement

» Zukunftssichere Basistechnologie für SAP Business Suite 7

wie auch S/4 HANA

» Einsatz modernster Schnittstellentechnologie

(mit und ohne SAP PI / PO)

» Anbindung an multiple bestellführende SAP ERP Systeme möglich

» Konfigurierbare Kommunikation mit Lieferanten und Besteller

mittels Leistungsverzeichnissen und Freigabeworkflows

9


10

Effektiv


Alles in einem System

Kollaborative Prozesse können

innerhalb der SCS schnell und

einfach koordiniert und verwaltet

werden – mit und ohne Cloud,

mit höchster Sicherheit und

individuellen Features.

» OnPremise Lösung

» Offenes System mit warenspezifischen

Erweiterungsmöglichkeiten

» Anfrage- und Angebotsfunktion

» Konfigurierbare Filter zur einfachen Belegselektion

>> Bestell-, Änderungs- und Versionshistorien

» Leistungserfassung mit Kontraktbezug

» Mehrsprachigkeit – Auslieferung in Deutsch und Englisch

11


12


Der kollaborative Bestellprozess

13


14

Aussschreibung Bestellung Auragsbestägung Leistungserfassung


Strategische Prozesse

Operative Prozesse

Planung Ausschreibung Bestellungen Rückmeldungen Dokumente

Kollaborative

Plattform

RFx

Bestellungen

Leistungserfassung

/

Lieferavis

Dokumente

Operative

Plattform

Freie Bedarfe

Ad-Hoc Bedarfe

Projekte

Instandhaltung

Disposition

RFx

Bestellungen

Bestellungen

Leistungserfassung

/

Lieferavis

Leistungserfassung

/

Lieferavis

Dokumente

Dokumente

15


Ausschreibung

Bestellung

Aussschreibung Bestellung Aussschreibung Auragsbestägung Bestellung Leistungserfassung Auragsbestägung

» Einfache und komplexe Ausschreibungen

» Verschiedene Ausschreibungsarten

» Folgebelegtypen: Bestellung, Kontrakt, Infosatz

(Anlage oder Update)

» Dokumentenaustausch über

Archiv- und SharedFolder Integration

» Voll funktionale Abbildung komplexer

SAP Dienstleistungsbestellungen mit allen

Leistungsarten

» Archivanbindung

» Warengruppen- und lieferantenspezifische

Auftragsverwaltung – Lieferant kann selbst

Status, Termine und Anlagen verwalten

16


Auftragsbestätigung

Leistungserfassung

Bestellung Aussschreibung Auragsbestägung Bestellung Leistungserfassung

Auragsbestägung Leistungserfassung

» Auftragsbestätigungen jederzeit erfassbar

» Intuitive Oberfläche

» Ablehnung einzelner Positionen mit

Begründung machbar

» Toleranzen werden geprüft

» AB-Dashboard ermöglicht die optionale

Freigabe der Auftragsbestätigung durch

Einkäufer / Projektleiter

» Auftragsbestätigung auf Positions-,

Einteilungsund Leistungsebene möglich

» Es können geplante und ungeplante Leistungen

erfasst werden

» Rückmeldung ungeplanter Leistungen gegen

Kontraktleistungen aus dem 2bits Contract Catalog

» Komplette Leistungserfassung auch in

MS Excel möglich

» Jeder Leistungsposition können Anlagen und

Beschreibungen beigefügt werden

» Vollständige Freigabe von Leistungen direkt

im System

» Mobile Nutzbarkeit möglich

17


18


Deployment Szenarien

19


hps hps hps hps

Projektleiter,

Einkäufer,

Techniker

SAP ERP

+ 2bits SCS Server

& 2bits SCS ERP AddOn

Reverse

Proxy

Lieferant

20


All in One – nicht zu empfehlen

In diesem Szenario liegt der Server der Supplier Collaboration Suite (SCS) auf dem

ERP-System.

Die Installation des SCS Servers als AddOn im SAP ERP-Sytstem setzt damit gleichzeitig

das Vorhandensein eines Netweaver Gateways voraus.

Aufgrund dessen kann dieses Szenario ausschließlich über die direkten SAP-User

genutzt werden und ist wegen seiner eingeschränkten Sicherheit nicht zu empfehlen!

21


hps

Projektleiter, Einkäufer, Techniker

hps

Internes Portal – oponal

hps

hps hps hps

hps / XML

SAP ERP

+ 2bits SCS

ERP AddOn

SAP PI / PO

oponal

hps / XML

2bits SCS Server

inkl. Netweaver Gateway

Lieferant

22


Vorgelagerter Netweaver Gateway

Eine deutlich effektivere Lösung zeigt sich in diesem Szenario –

mit einem vorgelagerten Netweaver Gateway.

Der 2bits SCS Server kann hier entweder als AddOn auf einem leeren SAP Netweaver

System oder auf einem bestehendem SAP System eingerichtet werden (ab Basis

Release 7.40).

Das 2bits SCS ERP-AddOn wird in diesem Fall als AddOn zu SAP ERP 6.0 ab EHP 4

ausgeliefert und im ERP- oder S/4 HANA System installiert. So kann der User den vorgelagerten

SAP Netweaver Gateway wahlweise onPremise oder bei einem Hosting

oder Cloud Anbieter nutzen. Auch hier werden SAP-User auf dem Netweaver Gateway

für Lieferanten verwendet.

23


hps hps hps hps hps

Projektleiter,

Einkäufer,

Techniker

SAP ERP

+ 2bits SCS Server

& 2bits SCS ERP AddOn

2bits User-Management

und Benutzer-Oberfläche

Lieferant

24


Vorgelagertes User-Management

Unsere Empfehlung: ein vorgelagertes User-Management als intelligente AddOn-

Lösung auf dem ERP-System. Dank tiefer SAP-Integration kann es von Anwendern

wahlweise onPremise oder bei einem Hosting- bzw. Cloud Anbieter genutzt werden.

2bits eröffnet Unternehmen damit erstmals die flexible Wahloption zwischen „Human

Access“ und „Digital Access“. Der Anwender benötigt keinen SAP-User mehr, kann

dennoch durch das optionale Nutzermanagement-Modul, das auf einem vorgelagerten

Non-SAP-Server läuft, indirekt mit dem SAP-System zu kommunizieren.

Er hat also jedes Mal die Wahl, entweder mit dem SAP-eigenen Nutzermanagement

und damit direkt mit einem SAP-User zu arbeiten oder dies indirekt über das AddOn

tun – je nachdem, welche Variante die jeweils preisgünstigere ist.

25


Wir freuen uns auf Ihre

Kontaktaufnahme.

2bits GmbH

Ansbachstraße 32a

74889 Sinsheim

Telefon: +49 7261 68190-0

Fax: +49 7261 68190-50

info@2bits.de

www.2bits.de

26


27


Weitere Magazine dieses Users