Traueranzeigen / trauer-im-allgäu.de

rta.design

aueranzeigen

TTodesanzeigen Danksagungen Gedenkanzeigen Nachrufe


Anzeigenschluss

ANZEIGENSCHLUSS:

– für den folgenden Tag: Todesanzeigen 14.00 Uhr, Danksagungen 10.00 Uhr

– für die Montagszeitung: bis Sonntag 10.30 Uhr

– für Zeitungen nach Feiertagen: an Feiertagen 10.30 Uhr


Allgemeine Informationen

INHALTSVERZEICHNIS

Rechtschreibung................................................................................................... Seite 4

Todesanzeigen...................................................................................................... Seite 5 – 23

Danksagungen..................................................................................................... Seite 24 – 33

Gedenkanzeigen................................................................................................... Seite 34 – 36

Nachrufe.............................................................................................................. Seite 37 – 42

Trauerkreuze........................................................................................................ Seite 43 – 50

Trauersignets........................................................................................................ Seite 51 – 56

Hintergründe........................................................................................................ Seite 57 – 68

Trauerverse.......................................................................................................... Seite 69 – 77

Mustertexte.......................................................................................................... Seite 78 – 80

Verbreitungsgebiet................................................................................................ Seite 81

Preisberechnung................................................................................................... Seite 82

Für die Veröffentlichung der Anzeige benötigen wir folgende Angaben:

Anzeigengröße (Spaltenanzahl und Höhe in Millimeter)

Nummer der gewünschten Anzeige (im Heft abgedruckt unter dem Anzeigenmuster)

Nummer des Motives (Kreuz, betende Hände, etc.)

Nummer des Hintergrundes (bitte beachten Sie hierbei, dass Hintergründe den Text

schwerer lesbar machen)

Ein Bild des Verstorbenen kann in Schwarzweiß oder Farbe gedruckt werden.

Bitte schicken Sie das Bild in ausreichender Qualität (mind. 2 MB als JPEG oder größer)

nach Möglichkeit per E-Mail an Ihren zuständen Ansprechpartner.

Farbige Hintergründe und farbige Signets sowie Firmenlogos sind in Danksagungen

und Nachrufen möglich.

Das Logo eines gemeinnützigen Vereins kann in Schwarzweiß oder Farbe

abgebildet werden.

Anzeigentext: Bitte übermitteln Sie uns die Daten mit der korrekten Schreibweise

der Namen (Verstorbene und Hinterbliebene, Orte, Tage) und Uhrzeiten für Trauergottesdienste,

Bestattungsfeiern.

Erscheinungstermin: Bitte achten Sie auf die rechtzeitige Übermittlung der Daten.

Ausgabe / Erscheinungsort: Bitte teilen Sie uns mit, in welcher Zeitungsausgabe

die Anzeige erscheinen soll. Unsere Verbreitungskarte mit allen Ausgaben finden Sie

auf Seite 81.

Alle Traueranzeigen erscheinen auch im Internet unter: www.trauer-im-allgaeu.de

Bild- und Verwendungsrechte: Für die Veröffentlichung von Bildern etc. zur Gestaltung

von Anzeigen aus diesem Musterbuch liegen uns die Rechte zur Veröffentlichung vor.

Für Bilder, Logos, Signets etc., die Sie uns zur Gestaltung von Anzeigen überlassen,

benötigen wir eine schriftliche Freigabe des Verwendungsrechts.

3


TRAUERANZEIGEN RECHTSCHREIBUNG

VERS

• die persönliche Anrede wird klein geschrieben

Ganz still und leise ohne ein Wort,

gingst du von deinen Lieben fort.

Du hast ein gutes Herz besessen,

nun ruht es still und unvergessen.

GEBURTS- UND STERBEDATUM

• nach jeder Zahl einen Zwischenraum setzen

• keine Nullen im Datum verwenden

8. 1. 2018

ORT

• erste Ortsangabe in mager, 2. Ortsangabe mager,

durch Komma getrennt

den Monat immer ausschreiben

• keine Nullen im Datum verwenden

• Straßenangaben immer mager,

„Straße“ ausschreiben

Augsburg, Friedberg, den 8. Januar 2018

Schillerstraße 121

Augsburg-Bergheim, den 8. Januar 2018

KIRCHEN / FRIEDHÖFE

• Die Namen von Kirchen sind Eigennamen,

daher werden auch die beschreibenden

Eigen schaften groß geschrieben (bei Bedarf

im Telefonbuch nachschlagen)

• Auch bei Friedhöfen werden die beschreibenden

Eigenschaften groß geschrieben

• Beim Zusatz Kirche wird die Kirchenbezeichnung

mit Bindestrich zusammengefasst, der Zusatz

„Sankt“ wird abgekürzt „St.“

Unsere Liebe Frau

Gute Hirten

Göttliche Vorsehung

Heiligste Dreifaltigkeit

St. Pankratius

St. Martin

St.-Martins-Kirche

St.-Ulrichs-Kirche

Kath. Friedhof

Neuer Friedhof

ANZEIGENGRÖSSEN

• Mindestgröße 2-spaltig / 60 mm

ANZEIGENRAHMEN:

• Doppelrand

6 Punkt

60% schwarz

• Nordverlage:

3 Punkt,

100% schwarz

ANGEHÖRIGE UND VERWANDTSCHAFTSGRAD

➔ FETTDRUCK

• Namen können auch mager bleiben

• Unterschiedliche Kommasetzung beachten

In stiller Trauer:

Erna Schwab mit Familie

Maria Schwab, Gattin

Manfred Schwab, Sohn, mit Familie

Xaver Schwab mit Martin und Oliver

Markus Huber und Maria Huber, Sohn, mit Freundin

Tochter Anita und Sohn Edward

im Namen aller Angehörigen

TEXT

• Kommasetzung – Datum ist eingeschobener

Zwischensatz

• Wochentag immer ausschreiben

• Monat immer ausschreiben

Die Trauerfeier findet am Montag, dem 8. Januar 2018,

um 11 Uhr auf dem Friedhof in Gersthofen,

der Trauergottesdienst am Dienstag, dem 9. Januar 2018,

um 9 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakobus statt.

Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung

findet am Montag, dem 8. Januar 2018,

um 10 Uhr in Augsburg statt.

• Wenn z. B. der Rosenkranz am Tag des Erscheinungstermins

stattfindet, das Wort „heute“ fett schreiben

Rosenkranz heute, Montag, den 8. Januar 2018,

um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakobus.

REGELUNGEN TODESANZEIGEN IMMENSTADT:

• Die Mindestgröße für Todesanzeigen (mit Signet)

liegt in Immenstadt bei 2-spaltig / 80 mm.

• Die Mindestgröße bei Anzeigen mit Foto

bei 3-spaltig / 80 mm.

GRAMMATIKALISCH FALSCHE TEXTE

IN TODESANZEIGEN:

• Falsch: Nach kurzer, schwerer Krankheit

nehmen wir Abschied von …

Nach einem erfüllten Leben nehmen wir

Abschied von …

Dieser Formulierung zufolge hatten die Hinter bliebenen

„eine Krankheit“ bzw. ein „erfülltes Leben“

• Richtig: Wir nehmen Abschied von …

die/der nach kurzer, schwerer Krankheit …

die/der nach einem erfüllten Leben …

4


M usteranzeigen


Todesanzeigen

Der Herr über Leben und Tod

hat dich gerufen.

Du aber wirst weiterleben

in den Herzen der Deinen.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meinem lieben

Mann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa und Schwager

Max Mustermann

Kriegsteilnehmer 1939 – 1945

* 2. Juli 1913 † 8. Januar 2018

Musterstadt, Musterdorf, Ort

In Dankbarkeit:

Kundigunde Beispiel

Ottmar Beispiel mit Ottmar, Helga und Dieter

Lieselotte Beispiel mit Monika und Eugen

mit Margitta, Daniel, Nadine, Robin und André

Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung am Donnerstag, dem 11. Januar 2018,

um 14 Uhr in Musterstadt.

Muster-Nr. TA_4_001_4c

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 150 mm

6


Todesanzeigen

Du hast nun überwunden

des Lebens Müh’ und Plag’

und Ruh’ und Fried’ gefunden,

leicht sei dir nun das Grab.

Nach einem Leben erfüllt von Arbeit und Sorge um die Seinen, entschlief

nach langer Krankheit mein lieber Gatte, mein treusorgender Vater,

Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager und Pate

Max Mustermann

* 2. November 1936 † 8. Januar 2018

Musterstadt, Musterdorf, Ort

In Liebe und Dankbarkeit:

Josefine Beispiel, Gattin

Josef Beispiel, Sohn, mit Familie

Genofeva Beispiel

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 14 Uhr in Musterhausen. Von Beileidsbezeigungen am Grabe bitten wir Abstand

zu nehmen.

Muster-Nr. TA_4_002

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 130 mm

7


Todesanzeigen

Herr, nimm sie auf in deinen Frieden

und laß sie ruhen im Licht deiner Herrlichkeit.

Meine liebe Frau, unsere Mutter und Oma ist zu Gott heimgegangen.

Erika Mustermann

geb. Mustermann

* 15. Juni 1924 † 8. Januar 2018

Musterort, im Januar 2018

In Liebe und Dankbarkeit:

Michael Beispiel

Dr. Paul und Susanne Beispiel

Josef und Hildegard Beispiel

und deine 17 Enkelkinder

im Namen aller Angehörigen

Rosenkranz heute, Dienstag, 9. Januar 2018, um 19.30 Uhr. Requiem mit Beerdigung am

Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 13.00 Uhr in Musterort.

Muster-Nr. TA_4_003_4c

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 110 mm

Beispielbild

8


Todesanzeigen

Selig sind die Toten, die im Herrn sterben.

Von nun an, spricht der Herr,

sollen sie ruhen von ihren Mühen,

denn ihre Werke folgen ihnen nach.

Nach langer und schwerer Krankheit wurde mein

Bruder, Schwager, unser Onkel, Großonkel und Cousin

Max Mustermann

* 6. Januar 1939 † 8. Januar 2018

von seinem Leiden erlöst.

In stiller Trauer:

Lotte Beispiel mit Familie

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 8.00 Uhr

in der Klosterkirche St. Anton. Aussegnungsfeier anschließend um

9.45 Uhr auf dem Zentralfriedhof im Ort.

Muster-Nr. TA_3_001_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 110 mm

9


Todesanzeigen

Nicht Ende, sondern Vollendung

soll unser Sterben sein.

Wir nehmen Abschied von meinem lieben Mann,

Vater, Opa und Bruder

Max Mustermann

* 14. Juni 1917 † 8. Januar 2018

Musterort, Musterstraße 16

In stiller Trauer:

Dora Beispiel

Katharina Beispiel mit Jochen und Florian

im Namen aller Angehörigen

Das Requiem findet mit anschließender Beerdigung am Mittwoch,

dem 10. Januar 2018, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche in Musterort statt.

Muster-Nr. TA_3_002_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 110 mm

10


Todesanzeigen

Wir haben einen lieben Menschen verloren.

Erika Mustermann

geb. Muster

* 9. Februar 1948 † 8. Januar 2018

Musterort, Musterstraße 6

In Liebe und Dankbarkeit:

Anton Beispiel, Ehemann

Edeltraud und Werner Muster, mit Marion

Monika und Herbert Beispiel, mit Sandra

Tanja und Pedro, mit Laura

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 14.00 Uhr

in der Stadtpfarrkirche Ort, anschließend Beerdigung.

Muster-Nr. TA_3_003_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

Beispielbild

11


Todesanzeigen

Wir nehmen Abschied von meinem lieben Mann,

unserem guten Vater, Bruder und Schwager

Max Mustermann

* 30. März 1964 † 8. Januar 2018

der nach kurzer, schwerer Krankheit heimgegangen ist.

In Liebe und Dankbarkeit:

Barbara Beispiel

Siegfried und Inge Beispiel

mit Simone, Sonja, Sandra und Sabrina

Theresia Beispiel

im Namen aller Angehörigen

Beerdigung am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 13.30 Uhr auf dem

städtischen Friedhof in Musterort. Anschließend Trauergottesdienst in der

Stadtpfarrkirche St. Mustermann. Von Beileidsbezeigungen am Grabe bitten wir

abzusehen.

Muster-Nr. TA_3_004_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

Beispielbild

12


Todesanzeigen

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meinem lieben Mann, unserem treusorgenden Vater, Opa,

Uropa, Bruder, Schwager und Onkel

Max Mustermann

* 14. August 1931 † 8. Januar 2018

Musterstadt, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Margarethe Beispiel, Ehefrau

mit Walter, Manfred, Reinhold,

Gertrud und Margarete

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 11.00 Uhr in der

Stadtpfarrkirche Christi Himmelfahrt. Aussegnung um 13.30 Uhr auf dem

städtischen Friedhof Musterort.

Muster-Nr. TA_3_005_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meinem lieben Mann, unserem treusorgenden Vater, Opa,

Uropa, Bruder, Schwager und Onkel

Max Mustermann

* 14. August 1931 † 8. Januar 2018

Musterstadt, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Margarethe Beispiel, Ehefrau

mit Walter, Manfred, Reinhold,

Gertrud und Margarete

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 11.00 Uhr in der

Stadtpfarrkirche Christi Himmelfahrt. Aussegnung um 13.30 Uhr auf dem

städtischen Friedhof Musterort.

Muster-Nr. TA_3_006_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

13


Todesanzeigen

Erika Mustermann

geb. Muster

* 9. Februar 1962 † 8. Januar 2018

Musterstadt, Musterstraße 6

Herr, dir in die Hände

sei Anfang und Ende,

sei alles gelegt. (Mörike)

In Liebe und Dankbarkeit:

Anton Beispiel, Ehemann

Edeltraud und Werner Muster, mit Marion

Monika und Herbert Beispiel, mit Sandra

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am

Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 14 Uhr

in der Pfarrkirche St. Mustermann,

anschließend Beerdigung.

Von Beileidsbezeigungen am Grabe bitten

wir Abstand zu nehmen.

Muster-Nr. TA_3_007_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 95 mm

Beispielbild

14


Todesanzeigen

Behüte mich Gott, denn ich vertraue dir.

Ich sage zum Herrn: „Du bist mein Herr,

mein ganzes Glück bist du allein.“

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem lieben

Max Mustermann

Dipl.-Ing. Univ.

* 25. Mai 1955 † 8. Januar 2018

Musterdorf, im Januar 2018

Wir vermissen Dich sehr:

Deine Eltern Hans und Sieglinde

Dein Bruder Matthias mit Familie

Deine Oma Justine und deine Oma Lisa

und alle Angehörigen

Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung am Mittwoch, 10. Januar 2018,

um 11 Uhr in Musterdorf, St. Nikolaus.

Muster-Nr. TA_3_008_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 120 mm

Beispielbild

15


Todesanzeigen

Was die Mutter uns gewesen,

kann niemand fühlen und ermessen.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

mei ner lieben Frau, unserer guten Mutter, Schwiegermutter,

Oma, Schwester, Schwägerin Patin und Tante

Erika Beispiel

* 14. Januar 1943 † 8. Januar 2018

Musterstadt

In stiller Trauer:

Max Beispiel, Ehemann

Marianne Beispiel, Tochter, mit Familie

Resi Beispiel, Tochter, mit Familie

im Namen aller Verwandten

Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung am Donnerstag,

dem 11. Januar 2018, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Musterstadt.

Muster-Nr. TA_3_009_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 130 mm

Beispielbild

16


Todesanzeigen

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meinem lieben Mann, unserem treusorgenden Vater, Opa,

Uropa, Bruder, Schwager und Onkel

Max Mustermann

* 14. August 1931 † 8. Januar 2018

Musterstadt, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Margarethe Beispiel, Ehefrau

mit Walter, Manfred, Reinhold,

Gertrud und Margarete

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 11.00 Uhr

in der Stadtpfarrkirche Christi Himmelfahrt. Aussegnung um 13.30 Uhr auf

dem städtischen Friedhof Musterort.

Muster-Nr. TA_3_010

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 85 mm

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meinem lieben Mann, unserem treusorgenden Vater, Opa,

Uropa, Bruder, Schwager und Onkel

Max Mustermann

* 14. August 1931 † 8. Januar 2018

Musterstadt, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Margarethe Beispiel, Ehefrau

mit Walter, Manfred, Reinhold,

Gertrud und Margarete

im Namen aller Angehörigen

Trauergottesdienst am Donnerstag, dem 11. Januar 2018, um 11.00 Uhr

in der Stadtpfarrkirche Christi Himmelfahrt. Aussegnung um 13.30 Uhr auf

dem städtischen Friedhof Musterort.

Muster-Nr. TA_3_011_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 85 mm

17


Todesanzeigen

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von

Max Mustermann

* 24. November 1909 † 8. Januar 2018

Musterdorf

Uschi Muster

Karlheinz und Jutta Beispiel

Dr. Karl Mustermann

Titan Beispiel

Dr. Winfried und Anna Muster

und alle Enkel

Wir haben ihn im engsten Familienkreis beigesetzt.

Der Gedenkgottesdienst findet am Donnerstag, dem 11. Januar 2018,

um 14.00 Uhr in der St.-Muster-Kirche in Musterstadt statt.

Muster-Nr. TA_3_012

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 120 mm

18


Todesanzeigen

Herr, dir in die Hände

sei Anfang und Ende,

sei alles gelegt.(Mörike)

Gott, der Allmächtige, sprach das große Amen.

Max Mustermann

* 30. Juli 1937 † 8. Januar 2018

Musterstadt

In Liebe und Dankbarkeit:

Elisabeth Beispiel mit Familie

im Namen aller Verwandten

Trauergottesdienst am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 10.15 Uhr in der Hauskapelle im Altenheim Musterfrau-Haus,

Musterhausen.

Beerdigung anschließend um 11.30 Uhr auf dem

katholischen Friedhof.

Muster-Nr. TA_3_013_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 85 mm

Beispielbild

Herr, dir in die Hände

sei Anfang und Ende,

sei alles gelegt.(Mörike)

Gott, der Allmächtige, sprach das große Amen.

Max Mustermann

* 30. Juli 1937 † 8. Januar 2018

Musterstadt

In Liebe und Dankbarkeit:

Elisabeth Beispiel mit Familie

im Namen aller Verwandten

Trauergottesdienst am Mittwoch, dem 10. Januar

2018, um 10.15 Uhr in der Hauskapelle im Altenheim

Musterfrau-Haus, Musterhausen.

Beerdigung anschließend um 11.30 Uhr auf dem

katholischen Friedhof.

Muster-Nr. TA_3_014_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 110 mm

Beispielbild

19


Todesanzeigen

Ein erfülltes Leben ging zu Ende.

Erika

Mustermann

* 2. März 1919 † 8. Januar 2018

Musterstadt

In Liebe und Dankbarkeit:

Frieda Beispiel, Schwester

Peter und Angela Beispiel

Hans und Bärbel Beispiel

Requiem am Donnerstag, dem 11. Januar 2018,

um 8.00 Uhr in der Klosterkirche St. Muster.

Aussegnung um 14.50 Uhr auf dem Zentralfriedhof

in Musterstadt.

Muster-Nr. TA_2_001

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 90 mm

Ein erfülltes Leben ging zu Ende.

Erika

Mustermann

* 2. März 1919 † 8. Januar 2018

Musterstadt

In Liebe und Dankbarkeit:

Frieda Beispiel, Schwester

Peter und Angela Beispiel mit

Hans und Bärbel Beispiel

Requiem am Donnerstag, dem 11. Januar 2018,

um 8.00 Uhr in der Klosterkirche St. Muster.

Aussegnung um 14.50 Uhr auf dem Zentralfriedhof

in Musterstadt.

Muster-Nr. TA_2_001_4c_HELVETICA

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 90 mm

20


Todesanzeigen

In stiller Trauer nehmen wir Abschied

von meiner lieben Mutter, Schwiegermutter

und Oma

Erika

Mustermann

Musterdorf

* 27. Oktober 1906

† 8. Januar 2018

Wir werden dich sehr vermissen:

Werner und Pia Beispiel

mit Moritz und Larissa

Requiem am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Mustermann.

Beerdigung um 12.50 Uhr auf dem katholischen

Friedhof.

Muster-Nr. TA_2_002

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

Plötzlich und unerwartet verstarb unsere

liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma,

Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante

Erika

Mustermann

* 22. Februar 1922 † 8. Januar 2018

Musterdorf

In Liebe und Dankbarkeit:

Eleonore Beispiel, Tochter, mit Familie

Martha Beispiel, Tochter, mit Familie

Hermann Beispiel, Sohn

im Namen aller Angehörigen

Requiem am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Mustermann.

Beerdigung um 12.50 Uhr auf dem katholischen

Friedhof.

Muster-Nr. TA_2_003_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

21


Todesanzeigen

Erika

Mustermann

* 9. Februar 1962 † 8. Januar 2018

Musterort, Musterstraße 6

In Liebe und Dankbarkeit:

Anton Beispiel, Ehemann

Edeltraud und Werner Muster

Monika und Herbert Beispiel,

mit Sandra

Trauergottesdienst am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um

14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Musterstadt, anschließend

Beerdigung.

Muster-Nr. TA_2_004

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 80 mm

Erika

Mustermann

* 9. Mai 1962 † 8. Januar 2018

Musterstadt, Musterstraße 6

Trauer ist ein Fluss,

in dem man nicht

gegen den Strom

schwimmen kann.

In Liebe und Dankbarkeit:

Anton Beispiel, Ehemann

Edeltraud und Werner Muster,

mit Eva

Monika und Herbert Beispiel

Trauergottesdienst am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Musterstadt, anschließend

Beerdigung. Von Beileidsbezeigungen am

Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.

Muster-Nr. TA_2_005_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 80 mm

Beispielbild

22


Todesanzeigen für Kinder

Unser Sonnenschein

Chiara Maria

wurde in die Schar der Engel aufgenommen.

Musterstadt, den 8. Januar 2018

In Liebe:

Regina und Peter

mit Simon

Im Namen aller Angehörigen

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Muster-Nr. TA_3_015

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 70 mm

Unser kleiner Liebling

Ann-Kathrin

* 19. 7. 2017 † 8. 1. 2018

hat uns für immer verlassen.

In Liebe:

Regina und Peter mit Simon.

Im Namen aller Angehörigen

Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Muster-Nr. TA_2_006_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 60 mm

23


Danksagungen

DANKSAGUNG – STATT KARTEN

Aufrichtigen Dank sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen

Max Mustermann

so zahlreich auf seinem letzten Weg begleitet haben.

Unser besonderer Dank gilt

– Herrn Pfarrer Muster für die Gestaltung des Trauergottesdienstes

der Messnerin Frau Beispiel

der Musikkapelle Musterhausen für die würdige Gestaltung

der Veteranen- und Soldatenkameradschaft

der Schreinerinnung

– allen Geschäftspartnern

den Mitarbeitern der Schreinerei

– Herrn Kornell Mustermann

den Trägern

Nicht zuletzt herzlichen Dank allen Verwandten, Bekannten, Nachbarn und Freunden, die uns

persönlich oder schriftlich mit Kranz-, Blumen- und Messespenden ihre Anteilnahme ausgedrückt

haben.

Musterstadt, im Januar 2018

Hildegunde Beispiel

Norbert Beispiel

Muster-Nr. DS_4_001_4c

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 140 mm

Beispielbild

24


Danksagungen

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen

Max Mustermann

auf seinem letzten Weg begleiteten, uns ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum

Ausdruck brachten und ihn mit Geld-, Kranz- und Blumenspenden ehrten.

D

A

N

K

E

der Intensivstation im Krankenhaus Musterhausen mit

Herrn Dr. Muster und seinem Team für die liebevolle Umsorgung

– allen Mitarbeitern der Station 3C im Krankenhaus Musterhausen für ihre

Betreuung

– Herrn Pfarrer Muster für seine zahlreichen Besuche und für

den würdevollen Trauergottesdienst

– seinem Hausarzt Herrn Dr. Mustermann mit Team

– allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten

Musterhausen, im Januar 2018

Helga Müller

mit Familie

Muster-Nr. DS_3_001

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen

Max Mustermann

auf seinem letzten Weg begleiteten, uns ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum

Ausdruck brachten und ihn mit Geld-, Kranz- und Blumenspenden ehrten.

D

A

N

K

E

der Intensivstation im Krankenhaus Musterhausen mit

Herrn Dr. Muster und seinem Team für die liebevolle Umsorgung

– allen Mitarbeitern der Station 3C im Krankenhaus Musterhausen für ihre

Betreuung

– Herrn Pfarrer Muster für seine zahlreichen Besuche und für

den würdevollen Trauergottesdienst

– seinem Hausarzt Herrn Dr. Mustermann mit Team

– allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten

Musterhausen, im Januar 2018

Helga Müller

mit Familie

Muster-Nr. DS_3_001_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

25


Danksagungen

DANKSAGUNG – STATT KARTEN

Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme

beim Abschied unserer geliebten

Mutter, Oma und Schwester

Erika Mustermann

danken wir von ganzem Herzen.

Auch jenen, die ihr das letzte Geleit gaben, sie durch Messe-, Geldund

Blumenspenden ehrten, sagen wir auf diesem Wege unseren

aufrichtigen Dank.

Besonderen Dank Herrn H. Pfarrer Mustermann für die würdevolle

Gestaltung der Trauerfeier und der Beerdigung.

Danken möchten wir dem Pflegepersonal der Gruppe 7 im Altenheim,

der Hausärztin, den Ärzten und dem Pflegepersonal der Klinik

Musterhausener Straße, auch allen Verwandten, Freunden und Bekannten

ein herzliches „Vergelt’s Gott“.


Familie Beispiel

Muster-Nr. DS_3_002_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 130 mm

Beispielbild

26


Danksagungen

DANKSAGUNG

Zum Tode unseres lieben Verstorbenen

Max Mustermann

* 21. April 1918 † 8. Januar 2018

erhielten wir viele Beweise des ehrenden Gedenkens.

Wir danken H. H. Pfarrer Mustermann für die feierliche Gestaltung des

Requiems und die tröstenden Worte zur Beerdigung.

Wir danken dem Kirchenchor Musterort, der Musikkapelle Musterort,

der Frei willigen Feuerwehr Musterort und dem TSV Musterort.

Wir danken allen Verwandten, den hilfsbereiten Nachbarn, seinem Hausarzt,

Familie Mustermann und Frau Beispiel.

Danke an alle, die dem lieben Verstorbenen mit Gebet beim Gottesdienst

und durch Begleitung auf seinem letzten Weg verbunden waren.

Musterort, den 11. Januar 2018

Familien Beispiel und Mustermann

Muster-Nr. DS_3_003_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 120 mm

27


Danksagungen

DANKSAGUNG – STATT KARTEN

Wir danken allen ganz herzlich, die unseren lieben Verstorbenen

Max Mustermann

auf seinem letzten Weg begleiteten, ihn durch Kranz-, Blumen- und

Messe spenden ehrten und uns ihre Anteilnahme durch Wort und Schrift

bekundeten.

Besonderen Dank H. H. Pfarrer Mustermann für die feierliche Gestaltung der

Trauerfeier sowie der Krieger- und Soldatenkameradschaft Musterort.

Wir danken auch seinem Hausarzt, dem Krankenpflegeverein Musterort

sowie allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten.

Musterort, im Januar 2018

Die Angehörigen Muster-Nr. DS_3_004

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

DANKSAGUNG – STATT KARTEN

Wir danken allen ganz herzlich, die unseren lieben Verstorbenen

Max Mustermann

auf seinem letzten Weg begleiteten, ihn durch Kranz-, Blumen- und

Messe spenden ehrten und uns ihre Anteilnahme durch Wort und Schrift

bekundeten.

Besonderen Dank H. H. Pfarrer Mustermann für die feierliche Gestaltung der

Trauerfeier sowie der Krieger- und Soldatenkameradschaft Musterort.

Wir danken auch seinem Hausarzt, dem Krankenpflegeverein Musterort sowie

allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten.

Musterort, im Januar 2018

Die Angehörigen

Muster-Nr. DS_3_004_4c

HELVETICA

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

28


Danksagungen

In Dankbarkeit blicken wir zurück auf das letzte Geleit,

das unserer lieben Verstorbenen

Erika Mustermann

† 8. Januar 2018

zuteil wurde.

DANKE

– Herrn Stadtpfarrer Helmut Beispiel für den Gottesdienst

den stillen Helfern und Ärzten der Palliativ-Station in der

Klinik Musterhausener Straße

der Pflegestation Thomas Mustermann für die jahrelange

Unterstützung

Musterdorf, im Januar 2018

In liebevoller Erinnerung:

Max und Elfriede Beispiel

mit den Kindern Jochen und Gudrun

Muster-Nr. DS_3_005_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

Beispielbild

29


Danksagungen

Erika

HERZLICHEN DANK

– Herrn Stadtpfarrer Helmut Mustermann für die

feierliche Gestaltung der Trauerfeier

dem Hausarzt und den Ärzten und Schwestern der

Klinik Musterhausener Straße für die Betreuung

der evangelischen Sozialstation Musterstadt für

die langjährige Pflege

der Familie Mustermann für ihre tatkräftige Hilfe

und Unterstützung

den Verwandten und Nachbarn für die Teilnahme

an der Trauerfeier

Mustermann

Musterort, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Reinhard und Eva Beispiel

Muster-Nr. DS_3_006_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

HERZLICHEN DANK

Erika

Mustermann

– Herrn Stadtpfarrer Helmut Mustermann für die

feierliche Gestaltung der Trauerfeier

dem Hausarzt und den Ärzten und Schwestern der

Klinik Musterhausener Straße für die Betreuung

der evangelischen Sozialstation Musterstadt für

die langjährige Pflege

der Familie Mustermann für ihre tatkräftige Hilfe

und Unterstützung

den Verwandten und Nachbarn für die Teilnahme

an der Trauerfeier

Musterort, im Januar 2018

In stiller Trauer:

Reinhard und Eva Beispiel

Muster-Nr. DS_3_007_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

30


Danksagungen

DANKSAGUNG

Herzlichen Dank allen,

die unserer lieben Verstorbenen

Erika Mustermann

das letzte Geleit gaben, sie mit Blumen ehrten

und uns ihre Anteilnahme in Wort und Schrift

bekundeten.

Besonderen Dank

H. H. Stadtpfarrer Helmut Mustermann

für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier

sowie dem Pflegepersonal

der „Station Muster“ des Musterfrauund

Mustermannstiftes

für die liebevolle Betreuung.

Musterstadt, im Januar 2018

Familien Beispiel und Mustermann

Muster-Nr. DS_2_001_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 120 mm

31


Danksagungen

DANKSAGUNG – STATT KARTEN

Herzlichen Dank sagen wir allen, die unserem lieben

Verstorbenen

Max Mustermann

das letzte Geleit gaben, ihn durch Kranz- und Blumenspenden

ehrten und uns ihre Anteilnahme in Wort und

Schrift bekundeten.

Besonderen Dank sagen wir den Trägern, Nachbarn,

Verwandten und Bekannten, den Ärzten und Schwestern

der Kliniken Mustermann-Straße und Musterhausener

Straße sowie dem Musterheim.

Musterdorf, im Januar 2018

Margarethe Beispiel

und Angehörige

Muster-Nr. DS_2_002_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 110 mm

32


Danksagungen

HERZLICHEN DANK

all denen, die meinen lieben Mann, unseren guten

Vater und Opa, Onkel und Paten

Max Mustermann

auf seinem letzten Weg begleiteten und uns ihre Anteilnahme

in Wort, Schrift, Blumen und Geldspenden

bekundet haben.

Unseren innigsten Dank Herrn Pfarrer Mustermann für

seine tröstenden Worte, den Verwandten, Freunden,

Nachbarn und Bekannten.

Musterort, im Januar 2018

Margarethe Beispiel

und Angehörige Muster-Nr. DS_2_003

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

Herzlichen Dank allen, die unsere liebe Verstorbene

Max Mustermann

auf ihrem letzten Weg begleiteten und uns ihre Anteilnahme

in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.

Unser besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Mustermann

für die würdige Gestaltung der Trauerfeier und dem

Pflegepersonal des Altenheimes am Musterweg für

ihre gute Betreuung.

Musterstadt, im Januar 2018

Xaver und Siegfried Beispiel

mit Familie

Muster-Nr. DS_2_004_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

33


Gedenkanzeigen

IN MEMORIAM

Max Mustermann

* 7. Oktober 1930 † 8. Januar 2018

Ein Jahr ist vergangen, seit du von uns gegangen

bist, und noch immer ist es schwer zu begreifen,

dass du nicht mehr bei uns bist.

In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir deiner.

Musterort, im Januar 2018

In stillem Gedenken:

die Trauerfamilien Beispiel und Mustermann

Muster-Nr. GA_3_001_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 100 mm

Beispielbild

34


Gedenkanzeigen



Aus dem Leben zwar ist sie geschieden,

aber nicht aus unserem Leben.

Jahresgedächtnis für

Frau Erika Mustermann

* 13. Februar 1927 † 8. Januar 2018

. . . und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens.

In Liebe und Dankbarkeit für alles, was du für uns getan

hast, gedenken wir deiner.

Musterstadt, im Januar 2018

In Liebe:

Dein Gatte Karl

mit Beate und Kurt

Gerd und Uwe

Muster-Nr. GA_3_002_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

Beispielbild

35


Gedenkanzeigen

Ein Leben ohne dich ist schwer,

dein Platz in unserem Haus ist leer.

Ein Jahr ruhst du nun in Gottes Frieden

seit dem Abschied von deinen Lieben.

Kein Tag vergeht,

wo wir nicht gedenken dein,

weil es so schwer ist ohne dich zu sein.

JAHRESGEDÄCHTNIS FÜR

Max Mustermann

* 18. März 1943 † 8. Januar 2018

In Liebe und Dankbarkeit für die schöne Zeit

die wir gemeinsam hatten, gedenken wir deiner.

In Liebe:

Ehefrau Johanna Beispiel und Kinder

Muster-Nr. GA_2_001_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

Beispielbild

ZUM GEDENKEN AN

Max Mustermann

27. August 1966 – 8. Januar 2018

Ein Jahr ist es her,

seit du uns verlassen hast.

Musterort, im Januar 2018

Die Trauerfamilien

Annemarie und Dieter Beispiel

Muster-Nr. GA_2_002_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 90 mm

36


Nachrufe

NACHRUF

Nach einem arbeitsreichen Leben verstarb im Alter von 84 Jahren unser ehemaliger kaufmännischer

Abteilungsleiter

Herr Max Mustermann

Während seiner fast 40-jährigen Tätigkeit in unserem Unternehmen erwarb sich der Verstorbene

große Verdienste. Herr Werner Beispiel war als Leiter der Abteilung Einkauf ein sehr gewissenhafter

Mitarbeiter und als Vorgesetzter stets ein Vorbild.

Die große Wertschätzung und Beliebtheit, die er sich erworben hat, sichern ihm ein

ehrendes Andenken.

Musterland GmbH

Geschäftsleitung, Betriebsrat,

Betriebsangehörige

Muster-Nr. NR_4_001

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 90 mm

NACHRUF

Nach einem arbeitsreichen Leben verstarb im Alter von 84 Jahren unser ehemaliger kauf -

männischer Abteilungsleiter

Herr Werner Beispiel

Während seiner fast 40-jährigen Tätigkeit in unserem Unternehmen erwarb sich der

Verstorbene große Verdienste. Herr Werner Beispiel war als Leiter der Abteilung Einkauf

ein sehr gewissenhafter Mitarbeiter und als Vorgesetzter stets ein Vorbild.

Die große Wertschätzung und Beliebtheit, die er sich erworben hat, sichern ihm ein

ehrendes Andenken.

Logo

MUSTER-

FIRMA

Musterland GmbH

Geschäftsleitung, Betriebsrat,

Betriebsangehörige

Muster-Nr. NR_4_001_4c_mit_Logo

Breite: 4-spaltig (186 mm)

Höhe: 90 mm

37


Nachrufe

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von einem lieben Kollegen

und verdienten Mitarbeiter

Max Mustermann

der für uns alle überraschend im 57. Lebensjahr verstorben ist.

Herr Beispiel war über drei Jahrzehnte im Prüfungsdienst

unseres Verbandes tätig. Er hat sich um die von ihm betreuten

Genossenschaften große Verdienste erworben. Wir werden ihn

in guter Erinnerung behalten.

MUSTERFIRMA HANS MAYER BAYERN

Der Vorstand

Der Betriebsrat

Muster-Nr. NR_3_001

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von einem lieben Kollegen

und verdienten Mitarbeiter

Max Mustermann

der für uns alle überraschend im 57. Lebensjahr verstorben ist.

Herr Beispiel war über drei Jahrzehnte im Prüfungsdienst

unseres Verbandes tätig. Er hat sich um die von ihm betreuten

Genossenschaften große Verdienste erworben. Wir werden ihn

in guter Erinnerung behalten.

MUSTERFIRMA HANS MAYER BAYERN

Der Vorstand

Der Betriebsrat

Muster-Nr. NR_3_001_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

38


Nachrufe

Wir trauern um unseren Mitarbeiter

NACHRUF

Herrn Max Mustermann

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Mitarbeiters erfahren.

Herr Beispiel war seit 1981 in unserem Hause als Bierfahrer tätig. Er war

mit seiner fröhlichen Art im Kundenkreis und im Haus sehr geschätzt und

beliebt. Wir verlieren in ihm einen verbundenen und zuverlässigen Kollegen

und einen pflichtbewussten Mitarbeiter.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Musterdorf, im Januar 2018

Geschäftsleitung, Betriebsrat

und Belegschaft der

Musterfirma AG, Musterstadt

Muster-Nr. NR_3_002

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

Wir trauern um unseren Mitarbeiter

NACHRUF

Herrn Max Mustermann

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Mitarbeiters erfahren.

Herr Beispiel war seit 1981 in unserem Hause als Bierfahrer tätig. Er war

mit seiner fröhlichen Art im Kundenkreis und im Haus sehr geschätzt und

beliebt. Wir verlieren in ihm einen verbundenen und zuverlässigen Kollegen

und einen pflichtbewussten Mitarbeiter.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Musterdorf, im Januar 2018

Geschäftsleitung, Betriebsrat

und Belegschaft der

Musterfirma AG, Musterstadt

Muster-Nr. NR_3_002_4c

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

39


Nachrufe

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von einem lieben Kollegen und

verdienten Mitarbeiter

Max Mustermann

der für uns alle überraschend im 57. Lebensjahr verstorben ist.

Herr Beispiel war über drei Jahrzehnte im Prüfungsdienst unseres Verbandes

tätig. Er hat sich um die von ihm betreuten Genossenschaften

große Verdienste erworben. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

MUSTERBETRIEB GMBH & CO. KG

Der Vorstand Der Betriebsrat

Muster-Nr. NR_3_003

Breite: 3-spaltig (139 mm)

Höhe: 90 mm

NACHRUF

Wir trauern um unsere Kollegin

Erika Mustermann

Für uns alle unfassbar verstarb sie plötzlich und

unerwartet im Alter von 42 Jahren.

Wir werden sie wegen ihrer offenen, unbeschwerten

Art vermissen. Sie reißt ein tiefes Loch in unsere

Mitte.

Sie war eine stets hilfsreiche, pflichtbewusste und

allseits geschätzte Mitarbeiterin.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Musterdorf, im Januar 2018

Ihr Logo

Muster-Nr. NR_2_001_4c_mit_Vereinswappen

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

40


Nachrufe

NACHRUF

Wir trauern um unsere Kollegin

Erika Mustermann

Für uns alle unfassbar verstarb sie plötzlich und

unerwartet im Alter von 42 Jahren.

Wir werden sie wegen ihrer offenen, unbeschwerten

Art vermissen. Sie reißt ein tiefes Loch in unsere

Mitte.

Sie war eine stets hilfsreiche, pflichtbewusste und

allseits geschätzte Mitarbeiterin.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Musterdorf, im Januar 2018

Siegfried Muster GmbH

und Belegschaft Muster-Nr. NR_2_001

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

NACHRUF

Wir trauern um unsere Kollegin

Erika Mustermann

Für uns alle unfassbar verstarb sie plötzlich und

unerwartet im Alter von 42 Jahren.

Wir werden sie wegen ihrer offenen, unbeschwerten

Art vermissen. Sie reißt ein tiefes Loch in unsere

Mitte.

Sie war eine stets hilfsreiche, pflichtbewusste und

allseits geschätzte Mitarbeiterin.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Musterdorf, im Januar 2018

Siegfried Muster GmbH

und Belegschaft

Muster-Nr. NR_2_001_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

41


Nachrufe

NACHRUF

Wir trauern um unsere Kollegin

Erika Mustermann

Für uns alle unfassbar verstarb sie plötzlich

und unerwartet im Alter von 42 Jahren.

Wir werden sie wegen ihrer offenen, unbeschwerten

Art vermissen. Sie reißt ein tiefes

Loch in unsere Mitte.

Sie war eine stets hilfsreiche, pflichtbewusste

und allseits geschätzte Mitarbeiterin.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Musterstadt, im Januar 2018

Siegfried Muster GmbH

und Belegschaft Muster-Nr. NR_2_002

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

NACHRUF

Wir trauern um unsere Kollegin

Erika Mustermann

Für uns alle unfassbar verstarb sie plötzlich

und unerwartet im Alter von 42 Jahren.

Wir werden sie wegen ihrer offenen, unbeschwerten

Art vermissen. Sie reißt ein tiefes

Loch in unsere Mitte.

Sie war eine stets hilfsreiche, pflichtbewusste

und allseits geschätzte Mitarbeiterin.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Musterstadt, im Januar 2018

Siegfried Muster GmbH

und Belegschaft

Muster-Nr. NR_2_002_4c

Breite: 2-spaltig (92 mm)

Höhe: 100 mm

42


T rauerkreuze


Trauerkreuze

01_Einfachkreuz_kurz 02_Einfachkreuz_lang 03_Einfachkreuz_fett

04_Doppelkreuz_kurz 05_Doppelkreuz 06_Doppelkreuz_lang

07_Kreuz_Pinselstriche 08_Kreuz_Ranke 09_Zwei_geschwungene_Kreuze

44


Trauerkreuze

10_Zwei_Kreuze 11_Drei_Kreuze 12_Mehrfachkreuz

13_Doppelkreuz_klein 14_Kreuz_breite_Enden 15_Doppelkreuz_breite_Enden

16_Kreuz_Doppelbalken 17_Umrisskreuz_klein 18_Umrisskreuz_lang

45


Trauerkreuze

19_Umrisskreuz

20_Umrisskreuz_zweifach

21_Umrisskreuz_dreifach

22_Mehrfachkreuz_Rose 23_Kreuz_Calla 24_Kreuz_Rose

25_Doppelkreuz_Rose

26_Kreuz_Rose_groß

27_Kreuz_Rosenranke

46


Trauerkreuze

28_Kreuz_Kletterrose 29_Kreuz_Trauerrose 30_Kreuz_Rosentrieb

31_Doppelkreuz_Rosentrieb

32_Kreuz_Einzelrose

33_Doppelkreuz_Einzelrose

34_Doppelkreuz_zwei_Rosen 35_Kreuz_Taube 36_Kreuz_betende_Haende

47


Trauerkreuze

37_Kreuz_Efeu 38_Kreuz_Blumen 39_Kreuz_Sonnenblumen

40_Kreuz_Aehren 41_Doppelkreuz_Aehren 42_Kreuz_drei_Aehren

43_Einfachkreuz_Aehren 44_Kreuz_Zweifachaehre 45_Kreuz_Aehren_Sonne

48


Trauerkreuze

46_Kreuz_Aehren_fett 47_Kreuz_Graeser 48_Kreuz_Sonne_Wasser

49_Kreuz_Sonne 50_Kreuz_blau_grau 51_Kreuz_Wasserfarbe

52_Kreuz_Kreide_lang 53_Kreuz_Kreide 54_Kreuz_breit_Verlauf

49


Trauerkreuze

55_Kreuz_breit_Schein 56_Kreuz_Strahlen 57_Kreuz_Herrgott

58_Kreuz_Herrgott_Aehren

Gott

sprach

das

große

Amen

59_Kreuz_Schrift

DIE

ERINNE

RUNG

IST EIN FENSTER,

DURCH

DAS

ICH

DICH

SEHEN

KANN,

WANN

IMMER

ICH WILL.

60_Kreuz_Spruch

61_Kreuz_irisch 62_Kreuz_Kreise 63_Neuapostolisches Kreuz

50


Trauersignets


Trauersignets

01 – Drei Ähren fein 02 – Ähre gezeichnet

03 – Zwei Äehren 4c / sw

04 – Zwei Ähren fein 05 – Drei Ähren grob 06 – Trauerähre groß

07 – Baum Blätter 4c / sw 08 – Baum Herbst 4c / sw

09 – Blätter fallend

52


Trauersignets

10 – 2 Rosen 4c / sw

11 – Zwei Rosen 12 – Rose stehend

13 – Rose Knospen 14 – Rose Blätter

15 – Mohnblumen 4c

16 – Rosentrieb 4c / sw

17 – Rose 18 – Rose große Blüte

53


Trauersignets

19 – Calla 4c / sw 20 – Olivenzweig

21 – Edelweiß 4c / sw

22 – Christrose

23 – Pusteblume 24 – Schmetterling 4c / sw

25 – Taube Zeichnung 26 – Taube 4c sw

27 – Vögelchen

54


Trauersignets

28 – Betende Hände 29 – Umriss Betende Hände

30 – Engel Sterne

31 – Engel

32 – Engelchen

33 – Sonnenuntergang

34 – Sonnenuntergang 4c 35 – Fisch 4c / sw

36 – Zwei Herzen 4c

55


Trauersignets

37 – Kelch 38 – Kerze

39 – Weide Tor Kreuz

40 – Pax Kreuz 1 (nur Priester) 41 – Pax Kreuz 2 (nur Priester) 42 – Kelch 1 (nur Priester)

43 – Kelch 2 (nur Priester) 44 – Kreuz (nur Priester) 45 – Caritas-Brosche

56


T rauerhintergründe


Hintergründe

Hintergrund_01

Hintergrund_01_farbig

Hintergrund_02

Hintergrund_02_farbig

Hintergrund_03

Hintergrund_03_farbig

Hintergrund_04

Hintergrund_04_farbig

58


Hintergründe

Hintergrund_05

Hintergrund_05_farbig

Hintergrund_06

Hintergrund_06_farbig

Hintergrund_07

Hintergrund_07_farbig

Hintergrund_08

Hintergrund_08_farbig

59


Hintergründe

Hintergrund_09

Hintergrund_09_farbig

Hintergrund_10

Hintergrund_10_farbig

Hintergrund_11

Hintergrund_11_farbig

Hintergrund_12

Hintergrund_12_farbig

60


Hintergründe

Hintergrund_13

Hintergrund_13_farbig

Hintergrund_14

Hintergrund_14_farbig

Hintergrund_15

Hintergrund_15_farbig

Hintergrund_16

Hintergrund_16_farbig

61


Hintergründe

Hintergrund_17

Hintergrund_17_farbig

Hintergrund_18

Hintergrund_18_farbig

Hintergrund_19

Hintergrund_19_farbig

Hintergrund_20

Hintergrund_20_farbig

62


Hintergründe

Hintergrund_21

Hintergrund_21_farbig

Hintergrund_22

Hintergrund_22_farbig

Hintergrund_23

Hintergrund_23_farbig

Hintergrund_24

Hintergrund_24_farbig

63


Hintergründe

Hintergrund_25

Hintergrund_25_farbig

Hintergrund_26

Hintergrund_26_farbig

Hintergrund_27

Hintergrund_27_farbig

Hintergrund_28

Hintergrund_28_farbig

64


Hintergründe

Hintergrund_29

Hintergrund_29_farbig

Hintergrund_30

Hintergrund_30_farbig

Hintergrund_31

Hintergrund_31_farbig

Hintergrund_32

Hintergrund_32_farbig

65


Hintergründe

Hintergrund_33

Hintergrund_33_farbig

Hintergrund_34

Hintergrund_34_farbig

Hintergrund_35

Hintergrund_35

Hintergrund_36

Hintergrund_36_farbig

66


Hintergründe

Hintergrund_37

Hintergrund_37_farbig

Hintergrund_38

Hintergrund_38_farbig

Hintergrund_39

Hintergrund_39_farbig

Hintergrund_40

Hintergrund_40_farbig

67


Hintergründe

Hintergrund_41

Hintergrund_41_farbig

Hintergrund_42

Hintergrund_42_farbig

Hintergrund_43

Hintergrund_43_farbig

Hintergrund_44

Hintergrund_44_farbig

68


T rauerverse


Trauerverse A O

Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben,

sondern einen Geist der Kraft, der Liebe und Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Ihr habt zwar jetzt Trauer,

aber ich werde euch wiedersehen.

Joh. 16,22

Vers_01

Vers_02

Meine Kräfte sind zu Ende,

Herr, nimm mich in deine Hände

und gib mir die ewige Ruhe.

Der Glaube tröstet,

wo die Liebe weint.

Vers_03

Vers_04

„Ich bin die Auferstehung und das Leben;

wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.“

Joh. 11,25

In deine Hände lege ich voll Vertrauen meinen Geist.

Du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott.

Psalm 31,6

Vers_05

Vers_06

Meine Hilfe kommt vom Herrn,

der Himmel und Erde gemacht hat.

Psalm 121,2

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst.

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Vers_07

Vers_08

Christus spricht:

Kommt her zu mir,

alle, die ihr mühselig und beladen seid;

ich will euch erquicken.

Matthäus 11,28

Ich bin das Licht der Welt,

wer mir nachfolgt,

der wird nicht wandeln in der Finsternis,

sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8,12

Vers_09

Vers_10

70


A O Trauerverse

Die Liebe erträgt alles,

sie glaubt alles,

sie hofft alles,

sie duldet alles.

Die Liebe hört niemals auf.

Paulus, 1. Korinther-Kpt. 13,7.8

Wir wollen nicht trauern,

dass wir sie verloren haben,

sondern dankbar sein dafür,

dass wir sie gehabt haben.

Kirchenvater Hieronymus

Vers_11

Vers_12

Auferstehung ist unser Glaube,

Wiedersehen unsere Hoffnung,

Gedenken unsere Liebe.

Aurelius Augustinus

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen

und wollte doch so gern noch bei uns sein.

Gott hilft uns, diesen Schmerz zu tragen,

denn ohne dich wird manches anders sein.

Vers_13

Vers_14

Wir sind nur Gast auf Erden,

wir wandern ohne Ruh’

mit mancherlei Beschwerden

der ew’gen Ruhe zu.

Herr, in deine Hände

sei Anfang und Ende,

sei alles gelegt.

Eduard Mörike

Vers_15

Vers_16

Leg’ alles still in Gottes Hände,

die Freud’, das Leid,

den Anfang und das Ende.

Alle Wege haben ein Ende,

ein frühes oder spätes Ziel.

Drum falt im tiefsten Schmerz die Hände

und spricht in Demut: Wie Gott will.

Kothelet

Vers_17

Vers_18

Kein Trostwort ist so stark

den großen Schmerz zu mindern,

Gott und die Zeit allein

vermögen ihn zu lindern.

Ich bin die Auferstehung und das Leben.

Wer an mich glaubt, wird leben,

wenn er auch gestorben ist.

Joh.

Vers_19

Vers_20

71


Trauerverse A O

Leben wir, so leben wir dem Herrn.

Sterben wir, so sterben wir dem Herrn.

Ob wir leben oder sterben,

wir sind des Herrn.

Der Herr über Leben und Tod

hat dich gerufen.

Du aber wirst weiterleben

in den Herzen der deinen.

Vers_21

Vers_22

Was wollt ihr euch betrüben,

seid still, ihr meine Lieben,

Gott hat es wohlgemacht.

Deinen Gläubigen, Herr,

wird das Leben nicht genommen,

sondern nur neu gestaltet.

Vers_23

Vers_24

Selig sind die Toten, die im Herrn sterben.

Von nun an, spricht der Herr,

sollen sie ruhen von ihren Mühen,

denn ihre Werke folgen ihnen nach.

Ich sterbe, aber meine Liebe zu euch stirbt nicht,

ich werde euch vom Himmel herab lieben,

wie ich euch auf Erden geliebt habe.

Vers_25

Vers_26

Du hast nun überwunden

des Lebens Müh’ und Plag’

und Ruh’ und Fried’ gefunden,

leicht sei dir nun das Grab.

In der schönsten Blüte

rief der Herr dich schon zu sich.

Vers_27

Vers_28

Herr, nimm sie auf in deinen Frieden

und lass sie ruhen im Licht deiner Herrlichkeit.

Der Herr hat sie gegeben,

der Herr hat sie genommen,

der Name des Herrn sei gelobt.

Vers_29

Vers_30

72


A O Trauerverse

Der Herr wird dir Liebe und Treue erweisen,

weil du selber Liebe und Treue erwiesen hast.

2. Kön. 15,20

Ich gehe meinen Weg,

umhüllt von deiner Macht,

geführt von deinem Willen,

erwartet von deiner Liebe.

Vers_31

Vers_32

Der Tod ist nicht das Ende,

nicht die Vergänglichkeit.

Der Tod ist nur die Wende,

Beginn der Ewigkeit.

Gott schenkte sie uns,

lehrte die Vergänglichkeit des Lebens

und ließ sie uns als Engel.

Vers_33

Vers_34

Einschlafen dürfen,

wenn man müde ist.

Eine Last fallen lassen können,

die man lange getragen hat,

das ist eine tröstliche,

eine wunderbare Sache.

Hermann Hesse

Wenn uns etwas fortgenommen wird,

womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,

so ist viel von uns selbst fortgenommen.

Rilke

Vers_35

Vers_36

Der Tod ist die Grenze des Lebens,

aber nicht das Ende der Liebe.

Zwischen Ankunft und Abschied

ist uns eine begrenzte Zeit gegeben,

die wir erfüllen können mit Liebe,

aber nicht anhalten und verlängern.

Vers_37

Vers_38

Schon ein Blick, ein Wort, ein Lächeln

vermag Wärme zu schenken.

Oft kann die Berührung durch eine mitfühlende Hand

den Menschen wie ein Blitz in der Dunkelheit erleuchten.

Das Sichtbare ist vergangen:

Es bleibt die Liebe und die Erinnerung!

Vers_39

Vers_40

73


Trauerverse A O

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Es ist so schwer, wenn sich zwei Augen schließen,

die Hände ruh‘n, die einst so viel geschafft

wenn auch Tränen still und heimlich fließen:

Ein gutes Herz ist nun zur Ruh‘ gebracht.

Vers_41

Vers_42

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern;

tot ist nur, wer vergessen wird.

Ganz still und leise ohne ein Wort

gingst du von deinen Lieben fort.

Du hast ein gutes Herz besessen,

nun ruht es still und unvergessen.

Vers_43

Vers_44

Was du im Leben hast gegeben,

dafür ist jeder Dank zu klein.

Du hast gesorgt für deine Lieben,

von früh bis spät, tagaus, tagein,

du warst im Leben so bescheiden,

nur Pflicht und Arbeit kanntest du,

mit allem warst du stets zufrieden,

nun schlafe sanft in stiller Ruh’.

Vers_45

Du warst so jung, du starbst so früh,

vergessen werden wir dich nie.

Vers_46

Schlicht und einfach war dein Leben,

treu und fleißig deine Hand.

Ruhe ist dir nun gegeben.

Schlafe wohl und habe Dank.

Wenn die Kraft zu Ende geht,

ist Erlösung eine Gnade.

Vers_47

Vers_48

Dein ganzes Leben war nur Schaffen,

warst jedem immer hilfsbereit,

du konntest bessere Tage haben,

doch dazu nahmst du dir nie Zeit.

Du hast gesorgt, du hast geschafft,

bis dir zerbrach die Lebenskraft.

Was du an Liebe uns gegeben,

dafür ist jeder Dank zu klein.

Was wir an dir verloren haben,

das wissen wir nur ganz allein.

Vers_49

Vers_50

74


A O Trauerverse

So manchen Tag, so manche Nacht,

hast du in Schmerzen zugebracht,

wie schwer war es, vor dir zu stehen,

dem Leiden hilflos zuzusehen.

Nun ruhe aus, du treues Herz,

erlöst bist du von deinem Schmerz.

Ein Herz, das ich mit größter Liebe pflegte

und das in steter Treue für mich schlug,

das bleibt erhalten für mein ganzes Leben,

wenn man es auch zu Grabe trug.

Vers_51

Vers_52

Die Blumen, die den Tag so reich bekränzten,

die Ehre, die dir bis ans Grab gereicht,

die vielen Tränen, die im Auge glänzten,

du bleibst unvergessen alle Zeit.

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens,

Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns immer an dich erinnern

und dich dadurch nicht vergessen lassen.

Vers_53

Vers_54

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,

in dem du einst so froh geschafft.

Siehst deine Blumen nicht mehr blühen,

weil dir der Tod nahm deine Kraft.

Was wir an dir verloren haben,

das wissen wir nur ganz allein.

Du hast gesorgt, du hast geschafft,

gar manchmal über deine Kraft.

Wenn wir dir auch die Ruhe gönnen,

ist voller Trauer unser Herz.

Dich leiden sehen und nicht helfen können,

war unser allergrößter Schmerz.

Vers_55

Vers_56

Wenn sich der Mutter Augen schließen,

der Tod das treue Herz ihr bricht,

dann ist das schönste Band zerrissen,

ein Mutterherz ersetzt sich nicht.

Es ist stets zu früh,

wenn der liebste Mensch

den anderen für immer verlässt.

Vers_57

Vers_58

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,

wird es dir sein, als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint Exupéry

Da ist ein Land der Lebenden

und ein Land der Toten,

und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe,

das einzig Bleibende, der einzige Sinn.

Thornton Wilder

Vers_59

Vers_60

75


Trauerverse A O

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande,

als flöge sie nach Hause.

Joseph von Eichendorff

Was du für uns gewesen,

das wissen wir allein.

Hab’ Dank für deine Liebe,

du wirst uns unvergessen sein.

Vers_61

Das sind die Starken,

die unter Tränen lachen,

ihr eigenes Leid verbergen

und andere fröhlich machen.

Vers_63

Vers_62

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,

von vielen Blättern eines.

Das eine Blatt, man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt allein

war Teil von unserem Leben.

Drum wird dies eine Blatt allein

uns immer wieder fehlen.

Vers_64

Leuchtende Tage

nicht weinen, dass sie vergangen,

sondern lächeln, dass sie gewesen.

Tagore

Zu früh schlug diese bittere Stunde,

die dich aus unserer Mitte nahm.

Vers_65

Vers_66

Die gute Mutter lebt nicht mehr,

der Platz in unserem Kreis ist leer.

Aus dem Leben zwar ist sie geschieden,

aber nicht aus unserem Leben.

Vers_67

Vers_68

Wir wollen nicht trauern darüber,

dass wir sie verloren haben,

sondern wir wollen dankbar sein,

dass wir sie gehabt haben.

Was der Vater uns gewesen

kann niemand fühlen und ermessen.

Vers_69

Vers_70

76


A O Trauerverse

Nun bist du heimgegangen,

dein Tagwerk ist vollbracht.

Nicht Ende, sondern Vollendung

soll unser Sterben sein.

Vers_71

Vers_72

Ein Leben voller Liebe, Güte

und Heiterkeit ist erloschen,

doch sein Bild wird immer

in unseren Herzen leuchten.

Der Tod eines lieben Menschen gibt Anlass,

unser Leben neu zu überdenken.

Vers_73

Vers_74

Irgendwann bleibt nichts von dir auf Erden

als die Erinnerung an

deine Augen,

dein Lächeln,

deine Hände,

in den Herzen der Menschen, die dich lieben.

Ein Leben ohne dich ist schwer,

dein Platz in unserem Haus ist leer.

Ein Jahr ruhst du nun in Gottes Frieden

seit dem Abschied von deinen Lieben.

Kein Tag vergeht, wo wir nicht gedenken dein,

weil es so schwer ist, ohne dich zu sein.

Vers_75

Vers_76

77


Mustertexte Todesanzeige / Danksagung

Todesanzeigen-Einleitung

– In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

– Ein langes, erfülltes Leben ist zu Ende gegangen.

– Wir nehmen Abschied von

– Wir trauern um unsere liebe Mutter, die nach kurzer,

schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

– Wir denken voller Liebe und Dankbarkeit an

– Schmerzlich hat uns die Nachricht vom Ableben

meines lieben Vaters erreicht.

– Ihre Liebe und Fröhlichkeit werden wir so sehr

vermissen.

– Unfassbar für uns alle verstarb

– Unfassbar war für uns die traurige Nachricht vom

Ableben meines lieben

– Viel zu früh ist unser herzensguter Vater von uns

gegangen.

– Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod hat uns

schwer erschüttert.

– Nach Gottes gnädigem Willen verschied nach einem

erfüllten Leben unerwartet unser lieber Vater

– Wir vermissen unseren lieben Vater, der plötzlich

und unerwartet von uns ging.

– Plötzlich und unerwartet haben wir einen lieben,

guten Menschen verloren.

– Im Kreise seiner Familie verschied unser treusorgender

Vater

– Gott, der Herr, hat unsere liebe Mutter

zu sich genommen.

– In Gottes Frieden wurde mein lieber Mann von seinem

Leiden erlöst.

– Gott der Allmächtige sprach das große Amen.

– In der Hoffnung auf ein Wiedersehen nehmen wir

Abschied von

– Wer ihn gekannt, weiß, was wir verloren haben.

– In unseren Herzen wird er immer einmalig bleiben.

– Unsere liebe Mutter ist im Kreise ihrer Lieben friedlich

gestorben.

– In Gottes Frieden entschlief nach tapfer ertragener

Krankheit

Trauergruß

– In stiller Trauer

– In tiefer Trauer

– In stillem Gedenken

– In Dankbarkeit

– Wir vermissen dich

– Es trauert um sie

– In Liebe und Dankbarkeit

– In voller Erinnerung

– In memoriam

– In Liebe nehmen wir Abschied

Abschlusstext

Trauergottesdienst mit Beerdigung

– Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 9 Uhr in der Stadtpfarrkirche

St. Nikolaus, Musterstadt, die Beerdigung anschließend auf dem Friedhof in Musterstadt statt.

– Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung findet Mittwoch, den 10. Januar 2018, 14 Uhr

auf dem Protestantischen Friedhof statt.

– Das Requiem findet am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 9.30 Uhr in der St.-Muster-Kirche,

die Beerdigung um 11.00 Uhr auf dem Zentralfriedhof in Musterort statt.

Rosenkranz

– Den Rosenkranz beten wir um 18 Uhr.

– Der Rosenkranz mit anschließender Trauerfeier findet am Mittwoch, 10. Januar 2018,

um 11 Uhr in der Kirche St. Muster in Musterhausen statt.

78


Mustertexte Todesanzeige / Danksagung

Trauerfeier – Beerdigung ohne Gottestdienst

– Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung / Beerdigung findet am Mittwoch, dem 10. Januar 2018,

um 11.00 Uhr auf dem alten Friedhof in Musterdorf statt.

– Die Trauerfeier findet am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 14.00 Uhr in der Aussegnungshalle statt.

Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.

Beisetzung fand bereits statt

– Auf Wunsch / Im Sinne des Verstorbenen fand die Trauerfeier/Beisetzung/Verabschiedung

im engsten Familienkreis statt.

– Wir haben in aller Stille von ihr Abschied genommen.

Beileidsbezeigung

– Von Beileidsbezeigungen bitten wir abzusehen.

– Von Beileidsbezeigungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.

– Unsere Familie bittet darum, uns während der Trauerfeierlichkeiten keinerlei Beileidsbezeigungen zu bekunden.

Diese entnehmen wir durch Ihre Anwesenheit und danken für Ihr Verständnis.

– Anstatt Beileidsbekundungen am Grab bitten wir um ein stilles Gebet.

Spenden

– Statt /Anstelle zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende für ––––––––––––

bei der Musterbank, IBAN und Verwendungszweck.

Danksagungen Überschrift

– Danksagung

– Aufrichtigen Dank

– Herzlichen Dank

– Ein herzliches „Vergelt’s Gott“

– Danke

– Ein herzliches Dankeschön

Danksagungstext

– . . . sagen wir allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die unseren lieben Verstorbenen NAME auf seinem letzten

Weg begleiteten, ihn durch Kranz- und Blumenspenden ehrten und uns ihr Mitgefühl in Wort und Schrift zum

Ausdruck brachten.

– . . . sagen wir allen, die uns anlässlich des Todes unserer lieben Mutter NAME so viele Beweise der Wertschätzung

und Anteilnahme zeigten.

– . . . für die vielen Blumen- und Kranzgebinde, die das Grab unserer lieben Verstorbenen NAME schmückten

und die tröstenden und ehrenden Worte, gesprochen oder geschrieben.

– . . . allen, die ihn in den letzten Jahren so fürsorglich betreut haben und ihn in guten wie in schweren Tagen

freundschaftlich zur Seite gestanden sind.

– . . . sagen wir allen, die mit uns fühlten, uns Trost spendeten und mit uns von NAME Abschied nahmen

– . . . für die vielen Beweise liebevoller und herzlicher Anteilnahme beim Heimgang unseres lieben Verstorbenen NAME

– . . . allen, die unsere liebe Verstorbene NAME all die letzten Jahre ihres Lebens mit Freundschaft, Liebe und

Anerkennung begleitet haben.

79


Mustertexte Todesanzeige / Danksagung

Eventuell weiter mit:

– Unser besonderer Dank gilt . . . z.B. Pfarrer, Pflegepersonal, Nachbarn, Vereine etc.

Aufzählender Dank allgemein

DANKE

– für die guten und tröstenden Worte

– für den christlichen Beistand

– für den Händedruck und die stumme Umarmung, wenn die Worte fehlten

– für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft

– für die einfühlsame, feierliche Trauerfeier von Herrn Pfarrer Mustermann

– für die musikalische Begleitung

– für Blumen und Begleitung auf ihrem letzten Weg

– für ein stilles Gebet

– für die Worte des Trostes, gesprochen oder geschrieben

– für die Blumen-, Mess- und Geldspenden

– für jede Anteilnahme in Wort und Schrift

– für alle Zeichen der Verbundenheit

– für die Unterstützung in der schweren Zeit

Aufzählender Dank persönlich

DANKE

– H. H. Geistlicher Rat Mustermann, H. Diakon Mustermann sowie den Ministranten

für die feierliche Gestaltung der Trauerfeier

dem Redner Herrn Mustermann für die tröstenden Worte in der schweren Stunde des Abschieds

der Mesnerin Frau / dem Mesner Herr Beispiel

den Ministrantinnen und Ministranten

der Organistin und dem Kirchenchor für die würdige Gestaltung der Trauerfeier

der Musikkapelle für die musikalische Umrahmung der Beisetzung

– Frau Muster für ihre jahrelange aufopferungsvolle Unterstützung bei der Pflege

den Ärzten und dem Pflegepersonal der Intensivstation im Krankenhaus Musterstadt

dem Hausarzt für die jahrelange gute Betreuung

der Hausgemeinschaft

dem Ortsverein für das ehrende Geleit

dem Musterverein für den ehrenden Nachruf

– allen Freunden, Bekannten und Nachbarn

den ehemaligen Kollegen für den letzten Beistand

– bei allen, die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten

– allen, die ihm die letzte Ehre erwiesen haben

– allen, die mit uns den Rosenkranz gebetet haben

– für die Geldspenden an die gemeinnützige Organisation, die der Verstorbene

zeitlebens unterstützte

80


Verbreitungsgebiet

81

Pleß

Boos

Lauben

Westerheim

Erkheim

Lamerdingen

Buchloe

Rieden

Friesenried

Kaufbeuren

Marktoberdorf

Seeg

Lengenwang

Füssen

Pfronten

Jungholz

Obergünzburg

Untrasried

Ronsberg

Günzach

Kraftisried

Aitrang

Ruderatshofen

Biessenhofen

Unterthingau

Görisried

Wald

Rückholz

Nesselwang

Eisenberg

Hopferau

Rieden a. F.

Roßhaupten

Lechbruck

Halblech

Schwangau

Stötten

am Auerberg

Rettenbach

am Auerberg

Bidingen

Kaltental

Osterzell

Westendorf

Oberostendorf

Stöttwang

Mauerstetten

Sontheim

Böhen

Dietmannsried

Altusried

Lauben

Kempten

Wiggensbach

Buchenberg

Weitnau

Weiler

Oberreute

Scheidegg

Lindenberg

Hergensweiler

Weißensberg

Sigmarszell

Hergatz

Gestratz

Maierhöfen

Stiefenhofen

Missen-Wilhams

Waltenhofen

Sulzberg

Durach

Betzigau

Oy-Mittelberg

Rettenberg

Immenstadt

Oberstaufen

Blaichach

Bolsterlang

Obermaiselstein

Fischen

Ofterschwang

Balderschwang

Burgberg

Sonthofen

Hindelang

Oberstdorf

Wertach

Haldenwang

Wildpoldsried

Woringen

Wolfertschwenden

Bad Grönenbach

Kronburg

Legau

Lautrach

Memmingerberg

Memmingen

Trunkelsberg

Holzgünz

Ungerhausen

Buxheim

Markt

Rettenbach

Oberschönegg

Egg a. d. Günz

Fellheim

Heimertingen

Niederrieden

Memmingen

Weiler

Immenstadt

Kempten

Füssen

Kaufbeuren

Marktoberdorf

Buchloe


Preisberechnung

i

Wie berechnet sich der Preis einer privaten Traueranzeige ?

2-spaltig = 92 mm

3-spaltig = 139 mm

4-spaltig = 186 mm

5-spaltig = 233 mm

6-spaltig = 280 mm

7-spaltig = 327 mm

Höhe der

Anzeige

in mm

z. B. 90

Breite der Anzeige in Spalten

z. B. 2

Berechnung: Spaltenzahl x Höhe = Anzeigengröße

Beispiel: 2 sp x 90 mm = 180 mm

Anzeigengröße x Millimeter-Preis (aus Preisliste)

+ evtl. Farbzuschlag (aus Preisliste)

= Anzeigenpreis inkl. MwSt.

82

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine