Ulf Miehe - Facetten eines Autors

photeurberlin

Ulf Miehe – Facetten eines Autors ist der Versuch einer Biografie in Selbstzeugnissen und Dokumenten, die einen Überblick zu Leben, Persönlichkeit und Werk des Schriftstellers, Filmautors und Regisseurs Ulf Miehe (1940 Wusterhausen|Dosse – 1989 München) geben. Zitate verbinden sich mit Aussagen von Zeitzeugen, Interviews, Essays von renommierten heutigen Autoren und Bildzeugnissen. So entsteht ein facettiertes Bild von Ulf Miehes Denken und Schreiben.
Durch das hier zusammengetragene Material eines kreativen Lebens voller Wendepunkte werden auch die gesellschaftlichen Spannungen thematisiert, aus denen ein knappes Werk seine große Lebendigkeit schöpft.
Herausgegeben von Horst Kløver, Angelika Miehe und dem Wegemuseum Wusterhausen|Dosse.

Ein Toter schießt nicht, Kurzgeschichte in: Heyne Krimi Jahresband 1982, Heyne, München 1982

Zwei links, zwei rechts, einen fallen lassen – Eine TV-Farce, Szenenfolge von Ulf Miehe und Klaus Richter,

in: Jahrbuch Film 82|83, herausgegeben von Hans Günther Pflaum, Hanser, München 1982

Mit allen Wassern, Kurzgeschichte in: Mammut. März Texte 1 & 2, 1969–1984, herausgegeben von

Jörg Schröder, März, Herbstein 1984

Nichts geht mehr, Kurzgeschichte in: Heyne Krimi Jahresband 1989, Heyne, München, 1989

Brief an Rolf Dieter Brinkmann (1972), in: Rowohlt LiteraturMagazin 36, Rolf Dieter Brinkmann, Sonderheft,

herausgegeben von Maleen Brinkmann, Rowohlt, Reinbeck bei Hamburg 1995

Ein Sorte von Vätern (1966), Gedicht, in: Arbeitsbuch Deutschsprachige Lyrik seit 1945, herausgegeben

von Dieter Hoffmann, A. Francke, Tübingen und Basel 1998

Ein Zufall, Kurzgeschichte in: Mord Westfalen – Kriminelle Geschichten aus Ostwestfalen-Lippe,

herausgegeben von Günther Butkus, Pendragon, Bielefeld 2008

Als Herausgeber

Zwischen Spree und Krumme Lanke – Berliner Witz, Textsammlung, Sigbert Mohn, Gütersloh 1964

Panorama moderner Lyrik deutschsprechender Länder. Von der Jahrhundertwende bis zur jüngsten

Gegenwart, Gedichtsammlung, mit Wolfgang Hädecke, Sigbert Mohn, Gütersloh 1966

Drago Ulama, Gedichte, Übersetzung aus dem Serbokroatischen mit Peter Gerlinghoff und dem Autor,

Sigbert Mohn, Gütersloh 1966

Thema Frieden – Zeitgenössische deutsche Gedichte, Gedichtsammlung, Herausgabe mit Wolfgang Fietkau

und Arnim Juhre, Hammer, Wuppertal 1967

Handgriffe für den Umgang mit Beat, Schule, Film, Kirche, Anti-Baby-Pille, Bundeswehr, Eltern und anderen

Gegnern (als Robert Artner, Textbeitrag: Beat), Textsammlung, Jugenddienst, Wuppertal 1968

(Beat auch in: Fans, Gangs, Bands. Ein Lesebuch der Rockjahre, herausgegeben von Carl-Ludwig Reichert,

Rowohlt, Reinbeck bei Hamburg 1981)

Übersetzungen aus dem amerikanischen Englisch:

Jim Kjelgaard, Fäuste und Angelruten, Abenteuerroman, Sigbert Mohn, Gütersloh 1964

Anne Sinclair Mehdevi, Die Lederhand, Abenteuerroman, Sigbert Mohn, Gütersloh 1965

20

Weitere Magazine dieses Users