Ulf Miehe - Facetten eines Autors

photeurberlin

Ulf Miehe – Facetten eines Autors ist der Versuch einer Biografie in Selbstzeugnissen und Dokumenten, die einen Überblick zu Leben, Persönlichkeit und Werk des Schriftstellers, Filmautors und Regisseurs Ulf Miehe (1940 Wusterhausen|Dosse – 1989 München) geben. Zitate verbinden sich mit Aussagen von Zeitzeugen, Interviews, Essays von renommierten heutigen Autoren und Bildzeugnissen. So entsteht ein facettiertes Bild von Ulf Miehes Denken und Schreiben.
Durch das hier zusammengetragene Material eines kreativen Lebens voller Wendepunkte werden auch die gesellschaftlichen Spannungen thematisiert, aus denen ein knappes Werk seine große Lebendigkeit schöpft.
Herausgegeben von Horst Kløver, Angelika Miehe und dem Wegemuseum Wusterhausen|Dosse.

Geduldig saß Franz Morgenroth

– der Puma – im französischen

Gefängnis. Nach neun Jahren

geht das Verbrecherleben für ihn

weiter, der Puma wird wieder losgelassen.

Nun kann er seinen lang

gehegten Entführungs-Coup verwirklichen,

zusammen mit dem

New Yorker Profikiller Robert

Tomcik und dem Londoner Autospezialisten

John Maugham.

Das Ziel ist Billie, die hochintelligente

und nicht weniger attraktive

Tochter eines Waffenhändlers

in München. Doch dann spielen

die Gefühle mit und Franz Morgenroths

Lebenstraum wird ein

ganz anderer …

(HK)

Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach 1985, Gestaltung Roberto Patelli |

Weidenfels and Nicholson, London 1978, Gestaltung Grant Bradford |

DuMont Buchverlag, Köln 1999, Gestaltung Zero, München |

Lingen Verlag, Köln 1978, Gestaltung Roberto Patelli

55

Weitere Magazine dieses Users