2020-05-17 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Ratgeber

4 17. Mai 2020 Bayreuther Sonntagszeitung

Maskenpflicht=schmerzende Ohren?

BAYREUTH.UmdieOhrenbeim

langen Tragen der Schutzmasken

zuentlasten, entwickelten

die Mitarbeitern der easy ApothekeBayreuth-Süd,

Ear-Saver.

Diese Ohrenschützer sorgen

dafür, dass das Gummiband

nicht indie Haut einschneidet.

Ear-Saversind vorallem für Personen

geeignet, die den Mundschutz

besonders lange tragen

müssen. Sie werden in einem

3-D-Drucker hergestellt, den

sich die easyApothekeextra für

die Produktion angeschaffthat.

Bestehen somit aus Kunststoff

und sind flexibel für jede Größe

einstellbar. Die Ohrenschützer

kosten einen Euro. Der Erlös

kommtzu100 Prozent der Tafel

zugute.

jm

Städtische Museen wieder geöffnet

BAYREUTH. Am heutigen Sonntag

findetder Internationalen Museumstag

statt. Erstmals haben

die Museen der Stadt Bayreuth

von 10bis 17 Uhr wieder für die

Besucher geöffnet. Nach der

zweimonatigen krisenbedingten

Schließung laden die Museen aus

diesem Anlass bei freiem Eintritt

zum Besuch ein. Ab Dienstag, den

19.Mai sind die Museen dann wieder

zu den üblichen Zeiten und

Eintrittspreisen geöffnet. Das gilt

neben dem Richard-Wagner-Museum

auch für Franz-Liszt-Museum

und Jean-Paul-Museum.

Spezielle Hygienemaßnahmen

tragen zur Sicherheit von

Besuchern und MitarbeiterInnen

bei.

Am heutigen Sonntag freier Eintritt

Haus Wahnfried, Saal. Foto:

Thomas Köhler ©Nationalarchiv

der Richard-Wagner-Stiftung,

Bayreuth

So wird die Besucherzahl

gegebenenfalls begrenzt (1 Besucher

auf 20 qm). Auch wird

der Sicherheitsabstand durch

entsprechende Maßnahmen wie

Bodenmarkierungen, Absperrungen

oder Wegeleitungen gewährleistet.

Möglichkeiten zur

Handdesinfektion werden bereitgestellt

und für die regelmäßige

Desinfektion von Oberflächen

Sorge getragen. Es besteht die

Pflicht zur Bedeckung von Mund

und Nase, Gruppenbesuche und

Führungen sind vorläufig noch

nichtmöglich.

Die Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte

bleibtfür die Besucher

bis auf weiteres geschlossen.

Ausreichende Schutz- und Hygienemaßnahmen

können hier leider

nichtgewährleistet werden.

red

Putzen und Reinigen mit System

Werklug und systematisch vorgeht, wirdschneller fertig –und erzielt ein gutes Ergebnis

Günther Ziegler

Räumen •Kehren •Pflegen

• Winterdienst

• Parkplatz- und Gehwegreinigung

• Baum- und Grünanlagenpflege

• Mäharbeiten

• Tiefgaragenreinigung

• Containerbereitstellung

• Entsorgung vonGrüngutabfällen

• Landwirtschaftliche Dienstleistungen

• Objektbetreuung aus einer Hand

• Bereitschaftsdienst 24 h

Stockfräsen je cm Durchmesser 1,- €

Oberobsang 9

95445 Bayreuth

Telefon 0921/44201

Fax0921/7454714

Handy 0170/9765180

info@ziegler-dienstleistungen.de

SIE SUCHEN EINEN NEUEN JOB?

WIR SUCHEN SIE!

BAYREUTH. Sauberkeit und Hygiene

sind für ein gesundes Leben

unerlässlich. Bereits in der

Antike war den Menschen bewusst,

dass es zwischen Hygiene

und Gesundheit einen Zusammenhang

gibt. Unsere Hygienestandards

haben sich danach

entwickelt. Es entwickelte sich

die Meinung, dass wenn die Temperaturen

steigen, es wieder Zeit

wird für den Frühjahrsputz in

Haus und Wohnung. Doch dann

kam Corona und ließ uns Hygienevorstellungen

neu überdenken

–und das nichtnur im Kleinen.

Der Bundesinnungsverband

des Gebäudereiniger-Handwerks

(BIV) veröffentlichte vor

dem Hintergrund der zunehmenden

Öffnung von Einrichtungen

des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen

Lebens Handlungsempfehlungen.

Für verschiedene Objekte imGroßraum Bayreuth sind wir auf der Suche nach motivierten Reinigungskräften.

KONTAKT

Frau Katrin Löscher

Ossecker Str. 172 in 95030 Hof

Tel.: 09281/8330010

E-Mail: Karriere.Ost@dorfner-gruppe.de

Ihre Aufgaben

Reinigung, Pflege und Kontrolle der zugewiesenenArbeitsflächen

Angemessener Umgang mit Material, Geräten und Ressourcen

Ihr Profil

Selbstständige und gründlicheArbeitsweise

Zuverlässigkeit

Flexibilität, Arbeitszeit nach Absprache

Unser Angebot

attraktive Vergütung nach Tarifvertrag für Gering- und

Normalverdiener

moderne, bequeme Arbeitskleidung

hochwertige Arbeitsmaterialien

Quereinsteiger sind herzlich willkommen!

Besuchen

Sie unsere

Waschanlage

Das Maßnahmenpaket enthält

Empfehlungen zur Vorbereitung

von zum Beispiel gewerblichen

Gebäuden vor der

Wiedereröffnung sowie die Festlegung

vonReinigungsintervallen

während der COVID19-Pandemie.

Die Empfehlung des BIV lautet,

die Häufigkeit der Reinigung

auf nutzungstäglich zu erhöhen

und gegebenenfalls auch mit

zusätzlichen Reinigungskräften

eine kontinuierliche Reinhaltung

von Hotspots zu gewährleisten.

Eine häufigere Reinigung kommt

insbesondere für solche Bereiche

in Frage, andenen sich

viele Personen aufhalten, beispielsweise

Eingangsbereiche,

Sanitärräume, Großraumbüros,

Kantinenbereiche und für Kontaktflächen,

die vonvielen Personen

wechselnd benutzt werden.

Auch die Autossind in dieser

Zeit regelmäßig zu reinigen, vor

allem sollten sie von mehreren

Personen genutzt werden, damit

hier eine möglichst niedrige

Ansteckungsgefahr herrscht. Im

vergangenen Winter haben nicht

nur die Menschen gelitten, sondern

auch die Autos. Schnee und

Schneematsch, Schmutz, Nässe

und Kälte–all das kann Autosim

Winterordentlich zusetzen. Auch

wenn in diesem Jahr in unseren

Breiten nichtviel davonwar –ein

gründlicher Frühjahrsputz steht

dennoch an. Der Grund: Viele

Straßenmeistereien, Kommunen

und Gemeinden haben prophylaktisch

Tausalz und Lauge auf

die Straßen gebracht. DieserichtenimLaufeder

Zeit an Metallen

des Autos nicht unerhebliche

Schäden an. Sie sollten deshalb

bei einer gründlichen Waschanlagen-Reinigung

mit Unterbodenwäsche

entferntwerden. Mit dem

besser werdenden Wetter sollten

Fahrzeugbesitzer ihrem Wagen

generell wieder mehr Aufmerksamkeit

schenken und sich der

Autoaufbereitung widmen.

Fenster putzen, Heizkörper und

Lampen vom Staub befreien,

Teppiche reinigen und die Küchenschränke

sorgfältig auswischen:

Es gibtviel zu tun. Umweltexperten

ratendabei vonallzu viel

Chemie ab.Nichtfür jede Art von

Schmutz oder jede Oberfläche

benötigt man einen Spezialreiniger.

Das schont auch den Geldbeutel.

Ein richtiges Allroundtalent

für den Frühjahrsputz ist

beispielsweise naturvergorene

Essigessenz. Diese wird besonders

schonend und natürlich hergestellt

und ist komplett biologisch

abbaubar.DadasMittelantibakteriell

und kalklösend wirkt,

lässtessich vielseitig einsetzen.

Der schmutzigste Ort jeder

Wohnung ist der Kühlschrank

– der muss mit Essigreiniger

ausgewischt werden, um Schimmelsporen

zu töten. Einmal im

Monat, mindestens. Mit Abstand

am verunreinigtesteninfastjeder

Wohnung ist das Küchenreinigungstuch,

den wir natürlich nie

Abwaschlappen nennen.

Auch im Garten wirdjetzt gefegt,

gemäht und gepflanzt. Die

letzten Spuren des Winters werden

beseitigt und für den Sommer

alles vorbereitet. djd

UnsereTop-Angebote:

DIENSTAG:

MITTWOCH:

LADY‘S DAY

Autofahrerinnen

zahlen statt 6,90 €

nur 5,20 €

Ü-60-WASCHTAG

Autofahrer/-innen

ab 60 zahlen statt 6,90 €

nur 5,20 €

nur in der Bindlacher Straße

Tel.:(0921) 50 73 90 -0

E-Mail: info@pio-24.de |www.pio-24.de

Bayernring 34

95448 Bayreuth

0175 / 1581769

gartenpflege.bth@gmx.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine